23.05.2018 Aufrufe

Juni 2018 - coolibri Recklinghausen, Gelsenkirchen, Herne

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Juni 2018

auch als ePaper

STADTMAGAZINfür Recklinghausen, Gelsenkirchen, Herne

Das Runde muss

ins Eckige

WM 2018

Mit Ecken

und Kanten

Tagder Architektur

Direktumdie Ecke

Festivals in der Region

URLAUBspecial

WM-Planer

50 Spielorte |2.000 Künstler |1Ticket

30.Juni2018


campus-Sommersemester 2018

Sommer 2018

edition

4

07

TAKE-OVER

Instagram machtdie

nimenschicher

SICHER

IST SICHER

Wasdarf noch mit

afsesa

LECKER UND LAUT

reieisfr dieegion

erscheintam23. Mai2018


EDITORIAL

W I R

WIE

S I N D

D I E

NICHT

A N D E R E N

Schonmal aus demWohnzimmerfenster gegucktund sich gefragt, wasist

daseigentlich für einfurchtbar hässlicherKlotz aufder anderenSeite des

Tals?Mir geht es morgensregelmäßigso. Und trotzdem binich zu faul,

malrüber zu spazierenund mir denAusblick-Störenfried genaueranzusehen.

Aber vielleicht schafftesdas graueBetonmonstergeradewegenseinerschönen

Scheußlichkeitauf dieListe derBig Beautiful Buildings. Die

InitiativeStadtBauKultur NRWhat es sich gemeinsammit derTUDortmund

zurAufgabe gemacht, dasangekratzte Imageder Nachkriegsarchitektur

aufzupolierenund eine Listemit erhaltenswertenBautenerstellt.

Mein Klötzchenwäredann in so illusterer Gesellschaft wiedem Marler

Stern, derGrugahalleund demBeautifulBuilding desMonatsApril– dem

Musiktheater im Revier.Daaberjeder vermutlich seineganzpersönliche

bauliche Beleidigungvor Augenhat,wollten wir voneuch wissen, welcher

Bauder schlimmsteist.Erfahrenhaben wir einigesund gelernt, dass

Hässlichkeit nichtimmer negativist:Sie kann auch einStück Heimat bedeuten.

Das Thema„Heimat“beschäftigtuns auch in unsererEuropakolumne.Die

21-jährige Rita kommt aus Russland undwohnt miteiner Ukrainerin und

einemÖsterreicherineiner Dortmunder WG zusammen.Alledreierzählen

vonihren positivenErfahrungen mitdem europäischen Gedanken –etwa

derFreiheit, ohne Visumund Pass einfachüberLandesgrenzen reisen zu

können.

Garnicht so weit wegfahrenmüsst ihr im Juni: Neben vielen Veranstaltungen

undFestivals haben wir einenganzbesonderenTipp: DieExtra-

Schichtlockt am 30.6.erneutandenkwürdige Orte derIndustriekultur –

beim ersten Blick in dasProgrammheftfällt dieWahl schwer,deshalb habenwir

wieder drei Routentippsfür euch zusammengestellt. Und auch da

wirdsichhierund da aufeinem Zechengelände dereineoderanderebaulicheAusrutscher

finden–unddie sind doch nunwirklichein Stückchen

Heimat.

VielSpaß mitder neuen Ausgabe!

Irmine Estermann

Chefredaktion

3


INHALT

08

Tagder Architektur: Musiktheater im Revier

12

6 W M: RUDELGUCKEN ODER NICHT

8 B LICKPUNKT: T AG DER ARCHITEKTUR

10 UMFRAGE

12 EXTRASCHICHT

13 DAY O F S ONG

Routentippszur Extraschicht

14

Insektensommer

16

14 INSEKTENSOMMER

16 RUHRHOCHDEUTSCH

EnnioMarchetto

29

17 EUROPAKOLUMNE

24 TELEGRAMME

26 COOLINARISCH

28 KULTURNEWS

29 SPECIAL: URLAUB

Rund umsReisen: UnserUrlaubs-Special

4


COOLIBRI.DE

INHALT

38

Kino-Tipp: Hereditary –Das Vermächtnis

37 KINO

47

42 FESTIVALS

46 KONZERTE

47 LIMP B IZKIT

coolibri präsentiert: Limp Bizkit

42

coolibri präsentiert: JuicyBeats

50

48 CLUBBING

50 THEATER

52 KUNST

54 AUSSTELLUNGEN

55 KALENDER

74 IMPRESSUM

75 KLEINANZEIGEN

79 VORSCHAU

52

coolibri präsentiert: ImpulseFestival

Fixund Foxi in Oberhausen

5


WM 2018

Kicken gucken

Fußball istKönnen, Taktik,Ballgefühlund vorallem Leidenschaft. Undweildie so schönansteckendist,machtdas Zuschauen

auch am meisten Spaß, wenn manzusammen mitFreunden oder Fremden gemeinsam jubelt, mitfiebert und verzweifelt.

Wiegut,dass heuer wieder eine Fußball-WM (14.6.–15.7.) anstehtund derdeutsche Nationalkader alsamtierenderWeltmeisterins

Rennen geht. Welche ChancenunsereJungs in Russland haben, wissen andere Magazine besser.Wir

aber wissen,wodas schönste Rudelguckeninder Region stattfindet–und warumdiese2018nichtganzsogroßausfallen.

Dortmund

Das traditionelleRudelgucken aufdem Friedensplatzfälltflach–dieUmsetzungdes

erforderlichen Sicherheitskonzeptes istzuteuer,die Sponsorenblieben

ausund derZulaufschwand zuletzt. Dafür lädt aber das Deutsche

Fußballmuseum zumPrivate Viewing. Alle Deutschlandspielekönnen

hier vomLiegestuhlaus aufder Großbildleinwandgeschautwerden, dazu

tischt dieMuseumsgastronomieLeckereien auf. (Einlass: eine Stunde vor

Anpfiff; Eintritt:VK6€/AK 8€, inkl. Freigetränk).Wer jedesWM-SpielinGesellschaftschauen

will,mussinden Hafen: Das Eventschiff HerrWalter

überträgt alleSpiele–regensicher! BeiSpielen derNationalelf empfiehlt

sich eine Platzreservierung. Oder manpilgert in denPark: Das Café Erdmann

(Ritterhausstr. 40)amWestpark zeigtalleD-Land-Spiele beifreiem

Eintritt aufMonitoren,Großleinwandund Videowürfel.

Bochum

Auch in Bochum fälltdas Public ViewingimgroßenStile aus –imWestpark

wirdeskeine Veranstaltunggeben.Wer dasinternationaleBolzturnier

sehenwill,mussabernur durchs Bermuda3Eck stolpern –alles was

hier einenFernseher undein Herz für Fußball hat(unddie nötigenÜbertragungsmöglichkeiten)wirddie

DeutschlandspieleohneZweifel zeigen.

Witten

Alternativefür Bochumer:abnachWitten! Die Werk°Stadt (Mannesmannstr.

6) lädterstmal zu allen Vorrundenspielen derNationalelf,die in schickem

Full HD aufGroßleinwandflimmern.KühleGetränkeund gegrillte

Würste sind selbstredend auch am Start. Eintritt frei!Strandfeelingzur

WM gibt’s in Russland zwar nicht, aber in derBeachhalle blue:beach

(Luhnsmühle). Hier flimmernalleSpielemit deutscher Beteiligung.

Herne

2000 Rudelgucker findenimBiergartendes Veranstaltungszentrum Gysenberg

(AmRevierpark 40)Platz,wonicht nurbei freiem Eintritt aufriesigerLeinwandalleDeutschlandspielelaufen,sondern

im Anschluss auch

noch Talk-Rundenmit Promigästenwie Olaf Thon abgehalten werden.Fein!

Essen

Fußballfieberauf demKennedyplatz? Fehlanzeige! Dafür bietet die Weststadthalle

(Thea-Leymann-Str.23) einentollenErsatz: gezeigtwerdenalle

Spiele vonJogis Jungsund ausgewählte Partien. BeiDeutschlandspielen

öffnet dieHalledreiStundenvorherund zeigtVorübertragungenund/oder

dasvorherige Spiel, beianderenMatches erfolgtder EinlasseineStunde

vorab. Dazu:Foodtruck undgemütlicher Außenbereich.Der Eintritt istfrei!

In Rüttenscheid locktein echtes Event: Die 11 FreundeArena lädtauf das

ehemalige Speditionsgelände Alfred Paas(Ursulastr. 85), wo unterdem

6

Motto„RussischeSeele“ein stilechter „Roter Platz“ entstehensoll. Im Innenbereich

mit1000 Plätzenund GroßbildleinwandoderimAußenbereich

mit2000 Plätzenund 30m²-LED-Wand werden alleSpieltagemit deutscherBeteiligungimKollektiv

geguckt.Dazu russisches Kulturprogramm.

(Eintritt: 8,90€).Wer besteKneipenstimmungfür sein Fuppeserlebnis

braucht, derist im Anyway (Berliner Str. 82)bestens aufgehoben.Sehen

kann manhieralleDeutschland-und alleAbendspiele.

Mülheim

DievielleichtausgefallensteLocationzum Fußballschauen bietet der Flughafen

Essen/Mülheim:HierwerdenalleDeutschlandspieleimHangargeschaut.Und

zwar aufbesterBierzeltgarnitur,mit Bierwägen undGrillstation.Die

Hangartore öffnen sich immer zweieinhalb Stundenvor Anstoß.

Und auch im Franky’s am Wasserbahnhof (AlteSchleuse1)lassensich

dieMatches derdeutschen WM-Auswahl begutachten: im Biergarten,Bistro

undErdgeschoss.

Duisburg

WerinDuisburg sein Rudelsucht, derkann es etwa am HotelSittardsberg

(Sittardsberger Allee10) finden. Aufdem Parkplatzvor demHotel können

biszu500 ZuschaueralleSpiele mitdeutscher Beteiligung, sowie dasEröffnungs-und

Finalspiel aufeiner großen Leinwand anschauen. DerEintrittist

frei,esgiltaberein Mindestverzehr von10€. Das Webster Brauhaus

(Dellplatz 14)lädt derweilzuallen Vorrundenspielen Deutschlands

undallen Spielenabden Achtelfinalen –bei Sonnenschein draußenim

Biergarten,ansonsten in derBraustube. Am 17.6.und 15.7.wirdzudem

zumWM-Brunchgeladen.Und auch im Parkhaus Meiderich (Bürgermeister-Pütz-Str.123)flimmernalleSpieleunserer

Nationalmannschaft aufder

LeinwandimParkhaus-Saal. Kostenfreier EinlasseineStunde vorBeginn.

Recklinghausen

Das größtePublic-Viewing-Event derRegionsteigtauf dem Rathausplatz

in Recklinghausen.Hierkönnen biszu8000 Fans dieLED-Leinwandbejubeln.GezeigtwerdenalleWM-Spiele,zudem

gibt es eine Schools-Out-Party

mitRuhrpott-Rapper FARD (13.7.)und eine Kinonacht mitdreiFilmen,darunterBangBoomBang(29.6.).

DerEintrittbeträgt 2€ Sicherheitsgebühr.

Deutschland-Spiele der Vorrunde:

Deutschland vs. Mexiko:Sonntag, 17.6., 17 Uhr

Deutschland vs. Schweden: Samstag,23.6.,20Uhr

Deutschland vs.Südkorea: Mittwoch,27.6.,16Uhr


WM 2018

Düsseldorf

Das zakk lässt Fußballfansnicht hängen: Alle Spiele desamtierendenFußballweltmeisters(Hey,

dassindwir!) werden aufGroßleinwandinder Halle

gezeigt. Pluszum Kontrahenten passendesGastro- undKulturangebot,

Kickertischund Biergarten.Eintrittfrei! AlleWM-Spiele zeigtdas Quartier

Bohème (RatingerStr.25) im Restaurant,die Deutschlandspiele auch im

Henkel-Saal–beigutem Wetter auch draußen. Dazu Partys,Gewinnspiele

undmehr. Kurz bevorimBiergarten VierLinden (SiegburgerStr.25) im

Südpark wieder dasOpen-Air-Kinoflimmert,werdenauf derLeinwand

noch dieWM-Spiele Deutschlands gezeigt. Richtigzelebriertwirddie WM in

der Kassette (Flügelstr.58),woalleSpielealler Mannschaften gezeigt

werden.Dazu:Tippspiel,WM-Quiz, Panini-Tauschbörse, länderspezifische

DJ-Setsund mehr.Und richtigauf denPutz haut manamRheinufer:An

den Kasematten sprichtman vom„besten Public Viewing in Deutschland“.

Istvielleichtwas dran:EsgibtGroßleinwändeinetlichenGastronomien

aufden Rheinterrassen undein Public-Viewing-Schiffauf demFluss.

Dinslaken

DieDin-Arena lädtzum Rudelgucken in die ZecheLohberg (HünxerStr.

372) –und dasjeweils gut zwei Stundenvor Anpfiff. Vergnügenkann man

sich dann schonmit Quiz,Torwand,Schminkstation,Currywurstund Co.

Gezeigt werden alleSpieleder deutschenNationalmannschaft,hin undzurückkommt

manaus demZentrum perShuttlebus. Ticketskosten6€.

Krefeld

Die KuFa (Dießemer Str. 13)öffnetzujedem Deutschlandspiel90Minuten

vorAnpfiff diePforten für WM-Enthusiasten.Erwartendürfen dienicht nur

einleidenschaftliches Rudelgucken,sondern auch Sandstrand, Palmen,

Liegestühle,Cocktails undeineanschließende Party. DerEintrittist frei!

Wuppertal

DiegrößteZusammenkunft vonFußballfansinWuppertal findet sich im

Zoo-Stadion.Auf demStadiongelände vorder Haupttribünewirdgemeinsamgefiebert

–und gefeiert.Dennegalwie dieTorefallen,am17.6. gibt’s

zurEinstimmungschon malne90er-Partymit u.a. Captain Jack aufder

Bühne vorneweg. Am 23.6. steigtimVorfeld eine Open-Air-Mallorca-Party

mitu.a.Tim Toupet.Heidewitzka, hier findensatte 4500 Fans Platz! GezeigtwerdenalleSpiele,indenen

Deutschlandmitkickt. Tausendweitere

WuppertalerkönnenDeutschlandsWM-Spiele in der HAKO Arena (Vohwinkeler

Str. 115) mitverfolgen.Plätzereservieren macht Sinn undkostet3€.

Gemütlicher wirdesinder Metal-Keller-Kneipe Underground (Bundesallee

268) undimDonCamillo (Friedrich-Ebert-Str.16),woimBiergartengut

160Zuschauer Platzfindenund aufdreiBildschirmen dieLeistungender

deutschenFußballer begrölenkönnen. Ob dieihrenWeltmeistertitelverteidigenkönnen,

lässt sich auch im Brauhaus (KleineFlurstr.5)anschauen.

Hierherlockenauch Torwand, Gewinnspiele, Stadionsprecherund am

23.6.eineParty nach Abpfiff. Ticketskosten7€imVorverkauf.

Solingen

Stadionatmosphäre in SolingenfindenFußballfansimTheaterund Konzerthaus

(Konrad-Adenauer-Str.71).Inden Großen Konzertsaalwerdenalle

Spiele mitdeutscher Beteiligungauf eine 100m²große Leinwandübertragen.Rahmenprogramm

istEhrensache.Der Eintritt kostet 4€.

LukasVering

Noch mehr Public-Viewing-Spots

immer aktuell auf

coolibri.de

Wo sind die Rudel hin?

Es wareinmal einSommermärchen. EinganzesLandschaute Fußball.

Und dasmit möglichstvielenanderen Menschen.Dochvon 2006 bis

2018 istetwas passiert.Die Zeit desRudelguckensscheint vorbei,reihum

sagten diegroßenStädte im Ruhrgebiet ab.Was istpassiert?

Public Viewing warschon immer einleichtschiefesLehnwort. Denn eigentlich

bedeutetesimenglischen Sprachraum eine öffentlicheZurschaustellung

–wie etwa beieiner Aufbahrung. Istdiese Bedeutungparadoxerweise

zurückund dasPublicViewingist nunselbstdie Leiche?

30.000 Euro Pachtsollein Grillstand-Besitzerzuletzteinmal aufder BerlinerFanmeile

gezahlthaben,soviele Würstchenkann mankaumbei gutemBesuch

verkaufen,geschweigedennbei denheftigschmelzenden

TeilnehmerzahlenamRudelgucken.Das TurnierinRusslandscheint nun

dasEnde zu sein für dieGroßveranstaltungen mithohemFrauen- und

Mädchen-Anteil, mitbuntenFlaggen im Gesichtund irrenVerkleidungen,

diebei dengroßenTurnieren,WMs 2006, 2010,2014und dendazwischenliegendenEMs

vieleHöhen undeinigewenigeTiefen emotionalmitmachten.Was

sind dieGründe?Dr. PeterReinirkens, Geowissenschaftler

undVorsitzenderder SPD-FraktionimRat derStadt Bochum,nennt möglicheErklärungen:

„Die Sicherheitsauflagen sind immens. Schonein Straßenfestdes

Ortsvereinsist heuteein Riesenaufwand. Vielwirddaauch

totreguliert. Schwierigist auch dielange Dauer einessolchenTurnieres“.

Dennochsei ihm klar,dassinStädten mitErst- oder Zweitligistenbei einer

Annahme, dass nurfünfProzent derBevölkerung sich dafür interessiere,

nach wievor einPotential fürGroßveranstaltungen vorhandenwäre.Man

müsse nurdie Möglichkeiten identifizieren.Das siehtgrundsätzlich auch

Marcus Gloria so.Der Bochum-Total-Veranstalter hatteinBochumzuletzt

beidreiTurnieren denWestpark zur „Fankurve“umfunktioniert undinsgesamt

145.000 Besucher gezählt(2012:55.000, 2014:60.000, 2016:

30.000).Dochauch er zog denSchlussstrich. Er macht für dieAbsage

„gestiegeneAnforderungenandie Sicherheit“geltend.Gleichwohlglaube

er an eingrundsätzliches Interesse. Schlussendlichist es wohl eine Mischung:rasantgestiegeneKostentreffen

aufeinegleichzeitige Veränderung

derFußball-TV-Rudel-Mentalität undwachsende Leinwändeund

Soundboxeninanderen Räumen–etwa demeigenen Wohnzimmer.Dennoch

folgen denvielenAbsagen kurzfristige Aktivitäten.Wie manhört, soll

an einigenmittelgroßenPublicViewings noch gearbeitetwerden. Totgesagteleben

länger. Ihrwerdetschon sehen. tt

7Foto:

KuFa Krefeld, Ralf Uhlen

Foto: Lukas Vering


BLICKPUNKT

DasMusiktheaterimRevier(MiR)

Foto: Serkan Akin, BBB

GrauePerlen ausBeton

Nachkriegsarchitekturhat in deröffentlichen Wahrnehmung

häufig einen schlechtenRuf:Die schäbigen Betonklötze solltenbesserabgerissen

werden,heißt es oft. Das Projekt „Big

BeautifulBuildings“ derInitiative StadtBauKultur NRWund

derTUDortmund machtsichdaran,das angekratzteImage

der grauenRiesen aufzupolieren.Sie wollen zeigen, warum

viele Bauwerkeaus derZeiterhaltenswertsind und welche

Visionen Architekten einstmit ihnen verbanden.

8

„Natürlichwar nichtalles,was zwischen 1949

und1979gebautwurde,innovativ“,sagtTim

Rieniets,Architektund Geschäftsführervon

StadtBauKultur NRW.Inden Wirtschaftswunder-Jahren

seisehrviel, sehr schnellund oft

auch sehr mittelmäßiggebautworden. Dazwischenhätte

es aber auch vielevisionäre Bauprojekte,insbesondereimöffentlichen

Sektor

gegeben, diemit einemhohengesellschaftlichen

Anspruch entstanden seien. Nach dem

Krieg wollte mandie dunkle Vergangenheithintersichlassenund

in eine bessereZukunft

starten. MitneuenSchulen,Universitäten, Rathäusern,Kaufhäusern,Kirchen

undWohnsiedlungen–moderneGebäude

für eine ebenso moderne

unddemokratische Gesellschaft.

Ein Theater füralle

Das Musiktheater im Revier

(MiR)–inden 50er-Jahren

geplantund errichtetunter

derFederführung desArchitekten

Werner Ruhnau –ist

so einBeispiel.WarenTheater zuvormeist ehrfurchteinflößende

Gebäude für diegut gekleidete

bürgerlicheElite,mit einemgroßenPortal

undnur über eine hohe Freitreppe erreichbar,

sollte dasTheater in Gelsenkirchenschon von

außenvermitteln, dass es jedemoffen stehe.

Diegroße GlasfassadeöffnetsichinRichtung

Innenstadt undschafft so eine Verbindung zwischenStadt

undKulturhaus. Außerdem revolutionär

fürdamalige Verhältnisse:man konnte

durch dasGlas insInneredes Theaters hineinschauen.

„Viele empfandendas damals als obszön“,

erzähltRieniets. DasMiR istdas ersteGebäude,

dasdie InitiativeimApril als„BigBeautiful

Building“ausgezeichnet hat. EinvierMeter

großes,weißesLabel,das drei übereinander gelagerte„Bs“zeigt,

prangt nunauf derFassade.

EineDatenbank fürNachkriegsbauten

Mindestens29weitere Gebäude, darunter der

Marler-Stern,die GrugahalleinEssen unddie

Woldenmey-SiedlunginDortmund, sollen im

Verlaufdes Kulturerbe-Jahres 2018 als beispielhafteBautenprämiertwerden.

DieOrganisatorenhaben

bewusstdiesen

Rahmen gewählt,

um deutlich zu

machen, dass

auch Nachkriegsbauten

einkulturelles

Erbesind,

Tim Rieniets

daserhaltenwerdensollte.

Neben

PreisverleihungensindAusstellungen,

Vorträge undPerformances

vorOrt geplant. DerSchwerpunkt der

VeranstaltungensollimAugustund September

liegen. Diegenauen Terminewerdenauf der

Foto: Sebastian Becker


BLICKPUNKT

Webseite bigbeautifulbuildings.de

veröffentlicht. Außerdem arbeiten

dieBeteiligten an einerObjektdatenbank,

in derdie Bauwerke miteinemSteckbrief,

einerkurzenBeschreibungsowie

einemFotoerfasstwerden.

Diebegonnene

Sammlung,inder auch schon der

Dortmunder Florianturm vertreten

ist, kann mansichbereits jetztonlineanschauen.

„Die Auszeichnung istkein

Schönheitspreis“

Kritikern, diebei Nachkriegsarchitektur

eher an marodenBeton, EinWahrzeichen: derFlorianturm

PCB-Belastungund undichte Flachdächer

denken,entgegnetArchitekt Rieniets:„DieAuszeichnungist kein

Schönheitspreis, sondernehereineAufforderung, sich mitdem jeweiligen

Gebäude undseinemarchitekturhistorischen Kontextdifferenziert auseinanderzusetzen.“

Während dasMusiktheaterimRevierinFachkreisen nahezu

unumstritten alsarchitektonische Perlegilt, hatdie Ruhr-Uni Bochum

(RUB),die am 21.6.die Auszeichnung erhalten soll,ein größeres

Image-Problem. Aber egal,obman sienun als triste Betonlandschaftbetrachtet

oder als großes Kunstwerk, in ihrerArchitekturnehmenIdeender

Bildungsreform Gestaltan: Alserste Universität im Ruhrgebiet sollte siein

den1960er-Jahrenauch Arbeiterkindern denZugangzur Hochschulbildung

ermöglichen. DiedurchlässigenBildungsstrukturenspiegeln sich in

denabstrakten Raumstrukturen. „Bei strukturalistischerArchitekturwerdendie

Räumeneutral undoffen belassen,damitNutzer sich dieseaneignen,

siegestalten undinBeschlagnehmenkönnen“,erklärtTim Rieniets.

Dieeinzelnen Institutsgebäude sind um einAchsenkreuz herumangeordnetund

über Treppen undFußgängerwege untereinanderverbunden.Im

Schnittpunktder beiden Achsen liegtder großeForumsplatz.Indieser

Konzeption lässt sich dasIdeal einerinterdisziplinärenHochschuleerkennen,

alsoeiner Uni, beider dieeinzelnen Fachbereiche miteinanderverflochten

sind undgleichberechtigt zusammenarbeiten.

Insgesamt 38 Prozentaller Gebäude desbundesdeutschen Baubestandessindzwischen1949und

1979 entstanden undgehörendamitzur

Nachkriegsmoderne–eine beachtlicheZahl. Viele davonsindheute in keinemguten

Zustand. „Sie wurden in derVergangenheit nichtgut gepflegt

undbewirtschaftet“, bedauert Rieniets.„Das hatleider oftden Effekt, dass

Menschen hinterdem Schmutzden eigentlichen Wert nichtmehrsehen.“

Deshalb verbindetsichmit demProjekt „Big BeautifulBuildings“auch der

dringlicheAppellanPolitik undGesellschaft, sich stärkerumden Erhalt

dieser Bauwerke zu kümmern. LinaNiermann

bigbeautifulbuildings.de

Foto: Lukas Vering

Jetzt Tickets

sichern!

Saison 2018 /19

SO KLINGT NUR DORTMUND

SO 16.09.18

CITY OF BIRMINGHAM

SYMPHONY ORCHESTRA

Omer Meir Wellber,

Jan Lisiecki

FR 21.09.18

POP-ABO –

THE TALLEST MAN ON

EARTH

DO 11.10.18

KLAVIERABEND

RAFAŁ BLECHACZ

Werke von Mozart, Beethoven,

Schumann undChopin

DO 18.10.18

VERDI »LA TRAVIATA«

MusicAeterna Chor

und Orchester,

Teodor Currentzis

„Architekturbleibt!“

lautet das Mottodes

Tags derArchitektur

2018 am 23. und

24.6. Die

teilnehmenden

Objektegibt‘sauf

aknw.de. Unter

ihnen ist auch die

RUB.

Soll am 21.6.ausgezeichnet werden:

dieRuhr-UniversitätBochum

Foto: Miriam Trautmann

SA 29.09.18

ARTEMIS QUARTETT

Werke von Haydn, Bartók

und Brahms

SA 06.10.18

POP-ABO –

ÓLAFUR ARNALDS

FR 19.10.18

GEWANDHAUSORCHESTER

LEIPZIG &ANDRIS NELSONS

Mahler: Sinfonie Nr. 1

SA 20.10.18

GEWANDHAUSORCHESTER

LEIPZIG &ANDRIS NELSONS

Mahler: Sinfonie Nr. 5

KARTENVERKAUF UNTER

konzerthaus-dortmund.de


UMFRAGE

Ist d as nicht

Scheußliche Farbe, abgerockte Fassade oder einfach einunnützer,wuchtigergrauerKlotz in demsonstsoschönenStadtbild?Carla

Kaspari undMaraHesshabensich auf derStraßeumgehörtund voneuren liebsten Bausünden erfahren.

s c h ö n

s c h e u ß l i c h ?

Jana (21),Düsseldorf

„Fürmichist hier in Düsseldorfder EdekaZurheide

an derBerliner AlleeeineBausünde.Der wurde

erst einJahrimVerzugeröffnet undden Umbauhabeich

auch nichtverstanden. Fürmich

war das Materialverschwendung.“

Liudmila(42), Düsseldorf

„Michstöreneigentlich nurdie Baustellen,ich

wohneseitzehnJahren hier unddauernd wirdirgendwo

gebaut.Außerdemfehlenmir ausreichendParkplätze.“

Michael(31), Gelsenkirchen

„Wennman mitder S2 vonDuisburg nachGelsenkirchen

fährt, siehtman kurz vordem Hauptbahnhofauf

derlinken Seiteeinen großen gelben

Klotz. DasIntegrationscenterfür ArbeitinGelsenkirchen

siehtverwaschen undalt aus.“

Manfred(86)& Eva(75), Düsseldorf

„Michstörtvor allem,dassesamRheinufer nurBüroräumegibtund

keinenWohnraum.“(Manfred)

„Fürmichhat sich derStrukturwandelunbarmherzigvollzogen und

dasmerkt manauch in derArchitektur.Die Leutewerdenentwurzelt

undesexistiertkeinbezahlbarerWohnraummehr.“(Eva)

Rabea(22),Bochum

„Die Trinkhallen.Sie sind zwar nichtschön,aber

trotzdem gehörensie zumCharmedes Ruhrpottseinfachdazu.Außerdemverbinde

ichmeine

Kindheitmit Süßigkeiten-Tütenund Kratzeis

von‚derBudeumdie Ecke‘.“

10


UMFRAGE

Leonard(21),

Gelsenkirchen

„Meinliebsteshässliches

Gebäude im Ruhrgebiet ist

derGelsenkirchener Hauptbahnhof.Der

istmaximal

hässlich, bedeutetfür mich

aber dennochjedes Malden

Wegindie Heimat.“

Arlien (29), Dortmund

„Das kann ichgar nichtsogenau sagen. Ichfinde

dashängt auch immer davonab, wasdarum herum

istund inwieferndas dann dasganze Stadtbild

zerstört.“

Bernd(77), Düsseldorf

„Das Problemist doch,dassdie Wirtschaftlichkeitdie

größte Rollespieltund stetskonträr gegendie

Naturund dieUmweltund damitauch

gegenden Menschen steht. So auch diebaulichen

Entscheidungen, gerade in denNachkriegsjahren

istdaeinigesschiefgelaufen. Trotzdem

glaubeich,bei aller Kritik, dass hier in Düsseldorf

einganzguter Mixgelungenist.“

SO KLINGT NUR DORTMUND

SO 21.10.18

SA 03.11.18

MAX RAABE SOLO

HAGEN RETHER –LIEBE

Michelle (59),

Dortmund

„Das Ufindetirgendwann

bestimmt noch

seineRolle,aberim

Moment,finde ich,

gleichtdas Gelände

drumherumeiner

Wüste. Auch die

Kampstraße istfür

mich einhalbes Desaster.Ich

hoffe, die

entwickeltsichnoch.

DerHauptbahnhof

siehtjetzt zumBeispiel,ohnedie

vorherige

Verkleidung, viel

besser aus.“

SO 28.10.18

BACH MAGNIFICAT

Amsterdam Baroque

Orchestra &Choir,

TonKoopman

DI 30.10.18

BAMBERGER SYMPHONIKER

Jakub Hruša,

Barbara Hannigan

MI 31.10.18

JUNGE WILDE –

SIMON HÖFELE

Werke für Trompete und

Klavier

KARTENVERKAUF UNTER

konzerthaus-dortmund.de

SO 04.11.18

MARIZA

Die Königin des Fado

gibt sich die Ehre.

MO 05.11.18

YUJA WANG &

MARTIN GRUBINGER

Werke für Klavier und

Schlagzeug

DI 06.11.18

ECM JAZZNIGHT

Vijay Iyer Sextet,

Nik Bärtsch’s Ronin


THEMA

Bei derExtraSchicht wird

in diesem Jahr noch eine

Schüppe draufgelegt: An

gleich 50 Spielorten in 22

Städten gibt es am 30.

Juni Kunst, Kultur und

KreativesjeglicherArt zu

entdecken. Lina Niermann

hatrecherchiert,

welche Stationensich

diesmalbesonders lohnen.

coolibri verlost 10x2Karten

für die Extraschicht

auf coolibri.de

coolibri präsentiert

ExtraSchicht

Kultur bei Nacht

ZecheZollverein

Foto: Christian Nielinger

ROUTE WEST:

Mülheim–Oberhausen –Essen

Das ersteMal dabeiist die Alte Dreherei in Mülheim,

aufderen Geländefrisch polierte Oldtimer-Schlitten

undhistorischeStraßenbahnen

als Original undModellbestauntwerdendürfen.

In Aufführungen setzen sich Künstlergruppen

mitder industriellenVergangenheit auseinander

undinVorträgen erfährtman einigeszur Geschichte

desehemaligenAusbesserungswerks.

DieAusstellung„DerBergruft“ im Gasometer

Oberhausen zeigtnicht nuratemberaubende

Naturaufnahmen, sondern auch eine 17 Meter

hohe Nachbildungdes Matterhorns,die kopfüber

schwebendimehemaligenGasspeicher

hängt.Zur ExtraSchichterklingendarunter

stündlich Alphörnervon Alpcologne. Vorder Tür

gibt’sLive-Musikmit derCoverband Mottek.

VolleFahrtvoraus!Vom EssenerHauptbahnhof

dampft der CoalExpress (Linie107)inRichtung

ZecheZollverein. MitanBord: Fiddle,Flöteund

Trommelsowie Musiker, diediese Instrumente

zu bedienen wissen undaus ihnen tanzbaren

IrishFolkhervorlocken. Am Bahnhof sorgen die

Kilkenny Band unddie Broguesfür bierklebriges,

saugemütliches Pub-Feeling.

Auf Zollverein wirddie ÄraBergbau zünftigverabschiedet:Unter

anderemmit einemBergmännischen

Zapfenstreich(22.30 Uhr) undder

Klangmaschinen-, Licht- undFeuershow

„Schichtwechsel“ vonChristof Schläger undLunatx

aufSchacht XII. Um Mitternacht spielt Stoppokmit

Band aufder Kokerei.

12

ROUTE MITTE:

Witten –Bochum–Herne

Rücktden Zylinderzurecht, zurrtdie Schweißerbrillefestund

ziehtdie Taschenuhren auf, es

geht aufZeitreise!Die ZecheNachtigallinWitten

verwandelt sich in eindampfendesSteampunk-Paradiesinklusive

Markt,Musik undeiner

Maker-Ausstellungmit fantastisch-kuriosen Maschinen.

Geklimper satt:Die Jahrhunderthalle Bochum

lädtzum Klaviermarathon,bei demNachwuchstalenteWerke

französischer Komponistenindie

Tasten hauen. Entspanntzuhören, dasgeht,

dank riesiger Kissenlandschaften, Schaukeln

undeiner bunt illuminiertenDecke.

ZumLacheninden Untergrund:Zwischendem

Bochumer Hbf undHerne pendelt der Comedy

Express (U35) mitSlam-Poeten wieMarco JonasJahnund

Luca Swieter. Am Hauptbahnhof

rocken Lisa Feller,Heinz Gröningsowie Christian

Schifferdie Bühne.

Singen, lauschen,abtanzen: Die Flottmann-HalleninHerne

erlauben beim „Rudelsingen“auch

mindertalentiertenSängern bekannte Nr.1-Hits

aus voller Kehle zu trällern, schließlich fälltdas

in derMasse kaum auf. Beider Kopfhörerparty

„Sound in Silence“kann jederseine Lieblingsmusik

einstellen undganzindividuell abgehen.

DerEssener Chor VoicesOnThe Rocksmacht

mitschrillen Outfits undSongs aus Kultmusicals

(„RockyHorrorShow“,„Hair“)sowie Hits

vonDavid Bowie, Queenund Coldplay aufsich

aufmerksam.

ROUTE OST:

Unna–Dortmund–Waltrop

In die LindenbrauereiinUnna locktdas Zentrum

für Internationale Lichtkunst mitleuchtenden

Installationenund JamesTurrells Himmelsfarbenspiel

„Skyspace“. GästeführerbietenBrauerei-Führungenanund

jede halbeStunde lesen

Krimiautorenaus ihrenneuesten Werken.

Gestartetals ThyssenKrupp-Eisenhütteund genutztals

Schrottplatzhat sich der Dortmunder

JunkYard mittlerweile zumkreativen Kulturzentrum

gemausert.EineAusstellung zeichnet diese

Metamorphose nunnach. Poetry Slamsund

Upcycling-Workshopsergänzenden Abend. Zudemdarfman

aerosolgeschwängerte Luft atmen,

während manfasziniertden Streetart-

Künstlern über dieSchulterschaut.

Am 30.Juni werden dieKühltürmeder Kokerei

Hansa zurManege für Seiltänzerund Luftakrobaten,

derIndustriewaldweg wirdmit KlangundLichtinstallationeninSzene

gesetztund

beim Streetfood-Marktauf demSchwarzen

Platzkann mansichfür denRestder Nacht

stärken.Wer mag, bleibtbis zumglühendenFinale

mitFeuerartistik, fliegenden Pyrodrachen

undeiner Flammen-Showmit rotenBengalen.

Mithistorischen Schiffenübers kühle Blau

schippernkann manden ganzen Abendüber

am SchiffshebewerkHenrichenburg in Waltrop.

BBQ-Profis bieten Grill-Kursemit Gratisverkostung

an.Inder Maschinenhallewirdder StummfilmMetropolislivevertont.Ab22.30

Uhrgibt’s

alle30Minuten eine Feuershow.


THEMA

R U H R G E B I E T

coolibri präsentiert

!Sing –Day of Song

Munteres Mitsingen

Chöreund Zuschauersingengemeinsam vorimposanterIndustriekulisse

–das istdie Grundidee von „!Sing–Day of Song“. DasMitsing-Event findetamTag

derExtraSchichtstatt und istmit ihrverwoben: 11 Extra-

Schicht-Spielortein11Städtenwerdenam30. Juni zur Bühnefür Gesangsprofis

undLaien.Für das Abschlusskonzertinder Bochumer Jahrhunderthalle

werden noch Sänger gesucht.

Gemeinsames Singenist erwiesenermaßen nichtnur gesund,sondern

schafftauch oftein ganz besonderesGemeinschaftsgefühl, dasunter die

Haut geht. Mankennt dieseGänsehaut-Momente vonKonzerten.Singen

allegleichzeitig, fühltman sich nichtbloßgestelltund dieHemmschwelle

miteinzustimmen sinktrapide. Nach denErfolgender vergangenenJahre

erhebenauch 2018 bei„!Sing–Day of Song“wiedertausende Menschen

ihre Stimme. Diesmalsteht dieVeranstaltung unterdem Motto: „Endeder

Steinkohleförderung,Industriekultur undinterkulturellerAustausch“. Das

Tagesprogramm an Henrichshütte,Zeche Carl,Kokerei Hansaund Co.startetum12Uhr.Wie

in denVorjahren wirdesdas traditionelle„12.10-Uhr-

Singen“ geben: Nach demLäuten derKirchturmglockenwerdenalleSängerumgenau

12.10Uhr an allen Spielorten dasgleiche Lied anstimmen.

In Bochum steigtdann ab 22.30 Uhrdas großeAbschlusskonzertinder

Jahrhunderthalle, beidem dieSängervon denBochumerSymphonikern

begleitetwerden. Egal ob ProfioderLaie, Chor oder Einzelperson,hierdarf

jedermiteinstimmen.Für dasKonzert kann mansichnochbis zum 11.

Juni aufder Webseite (dayofsong.de) anmelden.EineVorauswahl an Liedern

liegtschon vor: Neben Händel, Verdiund Bizetstehenauch leichtere

Kost wieJohnLennons „Imagine“

undeinemoderne Version

desVolkslieds„Glückauf,

derSteiger kommt“ aufdem

Programm.Die Notendafürgibt’szum

Downloadauf der

Webseite. LN

!Sing–Day of Song:30.6.,

12-15Uhr,Abschlusskonzert

ab 22.30 Uhr, verschiedene

Orte,Ruhrgebiet;

dayofsong.de

Die Orte im Überblick

MaschinenhallePattberg, Moers

Lohberg, Dinslaken

Innenhafen,Duisburg

Zinkfabrik Altenberg, Oberhausen

CreativQuartierFürstLeopold, Dorsten

ZecheCarl,Essen

Henrichshütte,Hattingen

PrivatbrauereiMoritzFiege,Bochum

Umspannwerk, Recklinghausen

Kokerei Hansa, Dortmund

Lindenbrauerei, Unna

Foto: RTG, Michael Kneffel

SO KLINGT NUR DORTMUND

MI 07.11.18

SCHUBERT »WINTERREISE«

Julian Prégardien,

Lars Vogt

FR 09.11.18

KLAUS HOFFMANN &

BAND

SA 10.11.18

KLAVIERABEND

GRIGORY SOKOLOV

DO 15.11.18

SÄCHSISCHE

STAATSKAPELLE DRESDEN

Herbert Blomstedt,

Leif Ove Andsnes

SA 17.11.18

TINA DICO –TOUR 2018

SA 24.11.18

OUMOU SANGARÉ

Global Pop aus Mali

MI 28.11.18

TOM GAEBEL –

LICENSE TOSWING

FR 07.12.18

ARIENABEND

CECILIA BARTOLI

KARTENVERKAUF UNTER

konzerthaus-dortmund.de


UNTERWEGS

Grugahalle

1958 -2018

60

JAHRE

VIELFALT!

Käfer

in Gefahr

14

10 | 06 | 2018 Filmbörse

im Foyer

22 | 06 | 2018 Michael Patrick Kelly

„Warm Up Show“ IDTour 18

23 | 06 | 2018 Michael Patrick Kelly

IDTour 18

01 | 07 | 2018 Mädchen Klamotte

Der Mädchen-Flohmarkt

13 | 07 | 2018 – Sommerfest

22 | 07 | 2018 an der Grugahalle

01 | 09 | 2018 – 4. Jobmesse Essen

02 | 09 | 2018 AttraktiveKarrierechancen

06 | 09 | 2018 Sascha Grammel

„Ich nds lustig“

19 | 09 | 2018 PS-Auslosung

mit großer Schlagernacht

22 | 09 | 2018 Markus Krebs Ausverkauft

„Permanent Panne“ 06 | 10 | 2018 – Hochzeitsmesse

07 | 10 | 2018 Die Messe rund ums Heiraten

31 | 10 | 2018 Oslo Gospel Choir

„Messiah“

04 | 11 | 2018 Schallplattenbörse

im Foyer

10 | 11 | 2018 Subergs Ü-30 Party

Mehr als eine Party

17 | 11 | 2018 Koncert Gwiazd

Live2018

07 | 12 | 2018 Bülent Ceylan

„Lassmalache“

08 | 12 | 2018 The Bon Jovi Symphony

With Bounce &Orchestra

Terminstand: Mai 2018 . Änderungen vorbehalten

info@grugahalle.de . www.grugahalle.de

MESSE ESSEN GmbH

Grugahalle /CCE

Messeplatz 2 . 45131 Essen

Telefon:+49.(0)201.7244.0

Telefax: +49.(0)201.7244.500

Generalprobe

design: com.formedia . Ute Glebe . www.comformedia.de

Sind Käferund Co.nochzuretten? Hoffentlich!Faktist, dass sie

rapide aussterben. Wieviele sindnochübrig?Das will derNaturschutzbund

herausfinden –und brauchtuns alle: Füreine

dringend nötige Bestandsaufnahme startetder NABUdiesen

Sommer eine bundesweite, App-gestützte Zählaktion, beider

jeder mitmachen kann. Es gibt aberauchnochandereWege,

dem Insektenschwund entgegenzuwirken.

DerRückgangder Insekten istdramatisch.ZudiesemErgebnis kommen

alle, diesichmit demThema befassen.InNordrhein-Westfalensinddie

Fluginsekten bereitsum80Prozent zurückgegangen. Besonders Schmetterlinge,Bienenund

Schwebfliegenschwinden.Josef Tumbrinck, Landesvorsitzender

desNABUNordrhein-Westfalen, warnt:„Wenn unsdie Fluginsekten

fehlen,gerät diegesamteNahrungsketteinGefahr:Blumen und

Bäumewerdennicht mehr bestäubt,und Mauerseglern undSchwalben

fehlt dieNahrungsgrundlage.“Haben wir bald Zustände wieimchinesischenSichuan?

Dort werden Hundertevon Obstbäumen schon seit 40

Jahren perHandbestäubt:Mühsamextrahieren dieBauerndazuden Blütenstaub

aus denPollen. Dann klettern ihre billigentlohnten Helfer aufdie

Bäumeund verteilendie Pollenkörnchen Blütefür Blütemit Gänsefedern,

dieanlangenStangen befestigtsind. DerNABUwill erforschen,wie kurz

wir in Deutschlandvor so einerSituationstehenund ruft bundesweit zum

Insekten-Zählen auf. „Insektensommer“ heißtdiese Meldeaktion, dieim

Frühsommer vom1.bis 10.Juni unddann noch einmal im Hochsommer

vom3.bis 12.Augustläuft. Jederkann dabeimitmachen.Und zwar so:An

einemsonnigen, warmen,trockenen undwindstillen Tagwählt mansich

einenbeliebigenBeobachtungsplatz. Daskann im (Vor-)Garten sein,im

Park, Wald,amFeld,MoorodereinfachamWegesrand.Dortnotiert man

im Umkreis vonzehnMeterneineStunde lang alle Insekten,die auftauchen.Alle–einschließlich

Larven oder Puppen.KeinProblem, wenn man

ihre Artnicht genaubestimmen kann.Einfachdie vermuteteArt notieren

–kann auch falsch geschriebensein. Wichtigist –geradebei mobilenArtenwie

SchmetterlingenoderHummeln: Immer diegrößte gleichzeitig anwesende

Zahl gleicher Insekten zählen,nicht dieSumme derEinzelbeobachtungenimLaufe

derStunde.WennamAnfangder Beobachtungszeit

nämlich z.B.ein Kohlweißlingvorbeifliegtund eine halbeStundespäter

noch einmal einer, könnteesbeideMaleauch derselbe Falter gewesen

sein.Dann hätte manihn doppeltgezählt. Gemeldet werden dieErgebnisse

aufwww.insektensommer.de oder –nochbesser–mitder NABU-Insekten-App.Diese

Smartphone-Appstelltnicht nur120 häufige undwichtige

Artenvor,sondern hilft auch beider Identifizierung. Dazu macht man

einHandyfoto vondem jeweiligenSechsbeiner.Die Mustererkennungs-

Software derApp kann dann perDatenabgleich rausfinden,umwelches

Insekt es sich sehr wahrscheinlich handelt. IsabellReiff


UNTERWEGS

Foto: NABU, Helge May

Rettet denSiebenpunktmarienkäfer

1. Insektengerecht einkaufen

Biokaufen hilft auch Käfern: Bio-Landwirte verzichtenauf

chemisch-synthetischePestizide

undNeonikotinoide,die u.a. denOrientierungssinn

derBienenzerstören. Sieverwenden außerdem

wenigerDüngerund gebendamitPflanzen,

dienährstoffarmeBöden lieben,eineChance.Diese

Pflanzen ziehen diemeisten Insekten

an.Wer Säftekauft,solltesolche vonStreuobstwiesen

vorziehen. Hier werden ebenfalls keine

Pestizideeingesetzt unddie BäumebietenInsekten

guten Lebensraum.Honig sollte man

vomImker vorOrt kaufen,der ichfür dasÜberlebender

Bienen undhäufigauch fürdie Wildbieneneinsetzt.

2. Insektenbuffets anrichten

Egal ob im Garten oder aufdem Balkon:Katzenminze,Thymian

oder Wiesenflockenblumesind

nurdreivon vielen Arten, dievon Bienen,Hummeln

undanderenBrummerngerne angeflogen

werden.Weniger sonnig mögenesunter anderemWiesensalbe

oder Zittergras.Mit Schatten

kommen zumBeispiel auch Akelei oder Blauer

Eisenhut gutklar. Aufwww.insektensommer.de

gibtesunzählige Tippszum brummergerechten

Gärtnern.Auf Torf sollte manverzichten, auch

aufSteingärten,Golfrasen oder Rindenmulch.

Stattdessen lieber dassogenannte „Unkraut“

wachsenlassen. Insgesamtnicht unnötigFlächen

versiegeln!

3. Bienenhotel und Hummelhaus

Insekten-Nisthilfen kann mankaufen oder selberbauen.SteinhaufenoderTrockenmauernim

Garten sind mitihren vielen Fugennachgerade

einRefugium für Insekten wiedie GroßeWollbiene.Auf

demBalkon tunesauch spezielleHolzhäuser.Bei

ihnen kommt es aufden Inhalt an:

Wildbienen lieben hohle Pflanzenstiele,Marienkäfer

Tannenzapfen,FlorfliegenStroh,Schmetterlinge

Längsschlitzeund eine Füllung aus verschiedenen

Ästen. VomNABUgibtesganzneu

die„BauplansammlungInsektenhaus undandere

Bruthilfenfür Bienen,Hummelnund Wespen“:

Siekann beim NABU Altkreis Norden angefordertwerden.

ir

villahügel interaction

josef albers

essen

www.josefalbers.villahuegel.de

16.6. ––– 7.10.2018

Retrospektive anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

Abb.: Josef Albers, Study for Homage to the Square,1972 ©2018 The Josef and Anni Albers Foundation /VGBild-Kunst


THEMA

D O R T M U N D

coolibri präsentiert

Vorhang

auf im

Spiegelzelt

110 Tage praktisch durchgehendes Programm und mehr als 130

Künstler:WoandereKleinkunst-Festivals vermutlichorganisatorisch

Schnappatmung kriegen würden, zucktRuhrHochDeutsch

nurmilde lächelnd mitden Schultern–und da sind Namenwie

Urban Priol,Jochen Malmsheimer und Lisa Eckhart noch gar

nichtgefallen. Einbuntes, anspruchsvolles Programm hatsich

das Team um Horst Hanke-Lindemann da wieder in dasSpiegelzelt

an den Westfalenhallen geholt.

16

Miteinem ganz Großen beginntder Kleinkunstreigen

am 28.6. In guterTradition eröffnet das

Festival mitseinerBenefiz-Gala„Lachen fürnen

gutenZweck“und spendetdie Einnahmendes

Abends an Frauen helfen Frauen e.V. –Frauenhaus

Dortmund.Mit dabeiist derItaliener Ennio

Marchetto, dermittlerweileMillionen vonZuschauern

weltweit begeistert.Seine Nummer

aus Pappmasche,Parodienund Persiflagen ist

allerdingsnur Teil derShow–zuvor kommen alte

RuhrHochDeutsch-Bekannte,umdas Publikuminder

neuenSaison Willkommmen zu heißen:

„Der Obel“FredApe unddas Ensemble „KuballaanneBude“.

„Das Ganzewirdeineschnell

undknackige Revue“,freut sich Veranstalter

HorstHanke-Lindemann aufden Auftakt der

neuenSpielzeit im Spiegelzelt. Das giltnicht nur

für dieerstenWochen, diemit Tina Teubnerund

BenSüverkrüp(9.7.), UrbanPriol (bei Fred Ape

&Freunde am 25.7.) oder Hans Werner Olm

(22.7.)einige Leckerlies bereithalten –bis in

denOktober hineinreichen sich regionalewie

überregionaleStars dasMirkoindie Hand.

„Esgibtmomentankeinen, dertextlich besser

ist“, sagt Hanke-Lindemann zum Beispiel über

Lisa Eckhart. Beiihr(18.9.)könneespassieren,

dass siekurzvor demAuftrittspontan ihrProgrammändertund

komplett aufdie Stadtzuschneidert,

in dersie spielt. Voraussehenkönne

mandas allerdingsnicht.Auch dieGrand Dame

desdeutschen Kabaretts,Lioba Albus, hält viel

vonEckhart.Die österreichische Poetry-Slammerin

undKabarettistin gehörtmit 26 Jahren

fast noch zu denNewcomern derSzene undist

aktuell mitihrem zweitenSoloprogramm unterwegs.„Es

istsehrschön,wennimKabarettetwasnachkommt,was

mansonochnicht

kennt“,sagtAlbus,die

selbst beiRuhrHoch-

Deutscheinen etwas

anderenFrauenabend

plant. Gemeinsammit

SiaKorthausund Maria

Vollmer heißtesfür sie

„Ladiesfirst“ (12.8.).

„Böse Weiber“, fasstAlbusihre

beiden Bühnengefährtinnen zusammen.

EnnioMarchetto kommtzur Eröffnungsgala

Ticketpreise könnten2019 steigen

LiobaAlbus istnur eine vonden vielen Ruhrpott-Künstlern,die

es wieder insSpiegelzelt

zieht: Das Geierabend-Ensemblelockt dienstags

mitFünf-Gänge-Menüzu„KuballaanneBude“,

FritzEckenga(3.+4.8.) bittet „NehmenSie das

bittepersönlich“, HennesBender(10.+11.10.)

erzähltdas Besteaus 50 Jahren–vonShakespeare

bisSpongebob,und Jochen Malmsheimer

bringt seine„DogensuppeHerzogin“ mit.

Doch auch wasbekannte Größenaus dem„Umland“angeht,

kann sich dasProgramm2018sehenlassen:

Neben SebastianPufpaff(7.-9.9.)

kommt nach längerer BühnenpauseGuido

Cantz(5.+6.9.). Henning Venske (8.10.)nimmt

mitseinemAuftrittimDortmunderSpiegelzelt

Abschied vonder Bühne. Neben denvielenBekanntenund

altenBekannten, ziehtesauch

neue Künstlerauf dieBühne:Poetry Slammer

undWichern- Pokcal-Gewinner 2017,PaulWeigel

(17.9.), zum Beispiel.Der Berliner wirdmontags

mitCurrywurstund Bier serviert.Ebenfalls

RuhrHochDeutsch-Neulingesinddie Zauberer

Siegfried&Joy(23.7., 14.8.) diedem traditionellen

Dienstags-Ensemble einenfreienTag verschaffen

werden.

„Wir können dasProgramm aufeinem sehr hohenNiveauhalten“,

so Hanke-Lindemann,trotz

Unsicherheitenbei derFörderung.Bereits in diesemJahr

mussRuhrHochDeutsch mit30000

Euro wenigerauskommen.Die Ticketpreisewurdenfür

2018 trotzdem nichtangehoben.„Die

Politikist sperrigaberwir gucken nachSponsorenund

sinduns sicher,dassalles klappt.“Für

nächstes Jahr könnte dasallerdingsnicht mehr

gelten.„Da werden wirwohldie Ticketpreise ein

bisschen anpassen müssen, um etwasdazuzuverdienen“,

so Hanke-Lindemann.Dennauch

wenn es noch Hoffnung gebe auffinanzielle Unterstützungseitens

derStadt,der Veranstalter

geht nichtdavon aus,dasssie so hoch sein

wird, wienötig wäre. IrmineEstermann

RuhrHochDeutsch: 28.6.-14.10.Spiegelzelt an

denWestfalenhallen,Dortmund;

ruhrhochdeutsch.de

coolibri verlost2x2 Tickets für dieBenefiz-Gala

am 28.6. aufcoolibri.de

Foto: Friedemann Simon/ RuhrHochDeutsch


EUROPAKOLUMNE

D O R T M U N D

Von Vielfalt lernen

Rita,David,Lisa:Die internationale Dreier-WGvom Dortmunder Borsigplatz.

Rita, Lisa und David absolvieren einJahr EuropäischenFreiwilligendienst bei

derAuslandsgesellschaftNRW e.V. in Dortmund. Siekommen ausdreiverschiedenenLändernund

führen eingemeinsames WG-Leben am Borsigplatz.

RitasWurzeln liegeninRussland. Sieist 22 Jahre alt

undkommt aus einemkleinen Ortander Wolga. Fünf

Jahrehat sieinTulagelebtund studiert.Lisaist 21

Jahrealt, kommt aus Nikolajevinder Ukraineund ist

seit zwei MonateninDeutschland.David ist21Jahre

alt, in Wien geborenund Sohn einesÄgypters undeinerÖsterreicherin.Erhat

gerade dasAbiturabsolviertund

leistetden Europäischen Freiwilligendienst,umnicht

zumMilitär zu müssen. Denn in Österreichherrscht–anders

als in Deutschland–noch

Wehrpflicht. David sagt:„Vonnegativen Aspekten Europaswar

ichpersönlichnicht betroffen. Grenzen

warenfür mich niesopräsent. Ichbin viel herumgereist.

MeinVater hatmir erzählt,dasserinÄgypten

einVisum brauchte,nur um insNachbarland zu kommen.

Alldas istmit Mehraufwandverbunden.InEuropa

haben wir sogardas Privileg derselben

Währung.“ Aufdem Gymnasium,das

er besucht habe, seieseher

verbreitet gewesen, sich alsEuropäer

zu denken.„Beiuns gabesimmer

Menschen aus verschiedenenLändern

in derKlasse,zum Beispiel demBalkan“,soDavid.

„Ich weiß,dassEuropanatürlich trotzdem Probleme

hat.“„Ichhatte immer viel Interessefür europäische

Kunst“,erzähltRita. „Aberich kommeaus demgrößtenLandder

Welt.Bis ich18Jahre altwar,hatte ich

keineinzigesder anderenLändergesehen.Russland

istunendlich groß.Dufühlstdichso, als seidie ganze

Welt weit vondir entfernt.Eswaren 3000 Kilometerbis

Europa.Bis ichdie UkraineoderWeißrussland

erreicht hätte,wäreneszehnoderzwölf Stunden

Fahrtgewesen.“

Als Lisa kleinwar,sei sievielmit ihrenElterngereist,

sagt sie. Europa habesie mitPizza,schönen Menschen,

schönen Gebäuden undStraßen verbunden.

„Das wirtschaftlicheGefällezwischenden Ländern

undden Menschen standfür mich nichtsoimFokus.

Doch vordreiJahren, mitder europäischen Revolution

in derUkraine, habeich begonnenmichzufragen,

wohinwollenwir jetzt gehen?“,sodie 21-Jährige.

„SeitMaidan(Anm. d. Red.:2013ausgelöste Bürgerproteste

in derUkraine) fühleich mich Europa näher.

Ichseheesals ersten Schritt fürintensivere Beziehungen

zwischen derUkraineund Europa.“ Heute, so

Lisa,stehe Europa fürsie fürFreiheit. DieFreiheit,

sich zu bewegen, zu reisen,spontan zu sein,nicht

an Geld undPapiere denken zu müssen. „Durch diese

ganzen Programmewie denEuropäischen FreiwilligendienstoderErasmus

habeich schon so viele

Menschen getroffen.“ DieseMöglichkeitwünscht sie

sich auch fürandere. „Ich habefür mich in Deutschland

eine zweite Heimat gefunden“, so Rita.Sie berichtet,

als Russin begegne ihr ab undzuauch Diskriminierung:

„Dakommendann

„Grenzen warenfür

mich niesopräsent.Ich

binvielherumgereist.“

Fragen zu PräsidentPutin undich

muss denMenschenimmer sagen:

Ichkenne ihn nichtpersönlich.Ich

binnur einjungesMädchen,das

gerade seinen eigenen

Weginder Welt sucht. Ichmöchtedaran erinnern:

Manmussauch zwischen denBürgern einesLandes

undseinerRegierung unterscheiden.“ Wenn es nach

ihr ginge,sollteRusslandnäher an Europa kommen,

damitjunge Menschen sich austauschen können.

Siesagt: „Jeweniger Erfahrungenman miteinander

macht,umsomehrKlischeeshat manvoneinander

im Kopf.InEuropagibtesunendlich vieleKulturen,

diesogut miteinanderumgehen.“ Beim PunktMobilitätsindsichalledreieinig:

Um Austauschund gegenseitigesVerständnis

zu fördern,solle es für Bürgeraller

Länder einfachsein, zu reisen,woanders zu

leben, zu studieren–egal,woherman kommt.Es

braucheweniger kleine Gruppen, dieandereausschließen.Dabei

gehe es nichtumGleichmacherei,

sonderndarum,von Vielfaltzulernen.

ChantalStauder

Chantal Stauder /Bearbeitung: David Bastawros

06.06.2018 „Herzenssache -Organspende:

Wenn der Tod Leben rettet“

Lesung und Gespräch mit den

Journalistinnen Nataly Bleuel

und Alena Schröder zum Tag

der Organspende

Eintritt: 12,00 a •19.30 Uhr

12.06.2018 „Übergänge -Beobachtungen

eines Rabbiners“

Lesung und Gespräch mit dem

Rabbiner und Religionsphilosophen

Werner Homolka

Eintritt: 10,00 a •19.30 Uhr

Karten-VVK: MEDIENFORUM DES BISTUMS ESSEN

Zwölfling 14 ·45127 Essen ·Tel. 0201/2204- 274

E-Mail: medienforum@bistum-essen.de ·Fax -272

Juni 2018

a

STADTMAGAZIN für Düsseldorf und Wuppertal

special

50 Spielorte | 2.000 Künstler | 1 Ticket

30. Juni 2018

17


SZENE

VonGrünstadt

Eisdiele Lønni

Fotos [3]: Konrad Bender

E S S E N

Quo vadis,

Essen Süd?

DasEssener Südviertel–Heimat sowohl einiger

deutscher Industriegiganten wieaberauch des

traditionsreichenFolkwang-Museums. Doch im

Schatten der Alteingesessenen brodelt es:neue

Geschäfte und Lokale eröffnen und beanspruchendie

Mitgestaltung des Viertels. Konrad Bender

hatmit einigen Gründern über das Warum

und Wohin gesprochen.

DassHelenaMohrimHerzendes ehemals größtenindustriellen

Ballungszentrum Europasein

Geschäftfür nachhaltige Haushaltswaren und

Kosmetikaeröffnet,sagtvielüberdie längerfristige

Entwicklungdes Ruhrgebiets aus, das

sich in denletzten Jahrzehntenimmer wieder

neuerfindenmusste. Mitdem VonGrünstadt

reihtsichnun einweitererLaden in diewachsende

Zahl vonUnverpackt-LädenimRevierein.

DieIdee fürein eigenesGeschäft

trug diegebürtige Pfälzerin

schonlängermit sich herum. Im

EssenerSüdviertelaberkulminieren

diewesentlichen Faktoren derverfügbarenNischeund

derrelevantenZielgruppe. Das

Bewusstseinfür unddie NachfragenachplastikfreienProdukten

wächstzusehends,bisher

bieten diemeisten dieser Lädenjedoch„nur“

Lebensmittel an.HelenaMohrerweitert diese

Paletteum„alles,was mannicht essenkann“.

Besonders attraktiv mache dasEssener Südvierteldabei

seineVielfaltund Individualität, so

Snack’n’Roll-Garage

18

„Wir verkaufen,

wasuns selbst

schmeckt.“

dieGründerin.Hiergibtesfastkeine großen

Ketten,sondern zahlreiche kleinere Geschäfte,

dieuntereinander einfreundschaftliches und

nachbarschaftliches Verhältnis pflegen.

So siehtesauch Markus Papst. MitteApril hater

gemeinsammit seinem Bruder Tobias die EisdieleLønni

eröffnet.Die Brüder haben dabeidas

Lokalder vormaligenEisdieleMaragaübernommenund

in einskandinavisch

angehauchtesDesign

getaucht. Siekommenselbstaus

demSüdviertelund

haben mitdem

Doctor TBurger-Labs bereitsgastronomischeErfahrung

am Standort

Essengesammelt. DerSchritt zurEisdieleerfolgte

nunzum einenaus demWunschnacheinerHerausforderung,

zum anderenaberauch

demWillen,den EisdielenstandortEckeMoltkestraße

aufrechtzuerhalten.

Markus Papstattestiertdem Südviertel dabei

ähnlicheQualitäten, wieHelenaMohrestut:keine

Ketten,individuelleLäden undein nachbarschaftlicher

Zusammenhalt.Einelängerfristige

Entwicklungstelltersichähnlichwie in Köln

vor, wo sich außerhalb einessehrteurenZentrums

mehrere „Kerne“mit eigenen Identitäten

herausbilden.Das Südviertelsei dabeieineGegend

vorallem fürjunge Familien,was in der

Produktpalette vonLønni berücksichtigtwird.

„Wir verkaufen,was unsselbstschmeckt.“

Eine ähnlicheVerbundenheitzum Südviertel

lässt sich auch beiJoschka Glod feststellen, der

seit vier Jahrendas Ruhrgebietmit dem

Snack’n’Roll-Foodtruck unsicher macht.Am

Bahnhof Essen-Süd isternun mitder

Snack’n’Roll-Garage sesshaft geworden und

bietet diePalette desTrucks„aufe Hand“, aber

auch neue Gerichte àlacarte unterdem Motto

„aufeGabel“an. Dass dieTraditionsgaststätte

im ehemaligenBahnhof fast gleichzeitig dieTürengeschlossen

hat, seizwarZufall gewesen,

kommt denAnwohnern aber sicher entgegen.

Im Südviertelsieht JoschkaGlodeinen kompaktenund

alternativen Standortfür sein Restaurant.Durch

denvom Bahnhofsrestaurantübernommenen

Biergarten möchteder gelernte

Koch demViertel eine Gelegenheitzum Essen

unterfreiemHimmel bieten undsoseinenTeil

zur LebensqualitätimEssener Süden beitragen.

DerFoodtruck rolltübrigensweiter. Ob dieEntwicklungimSüdviertelebenfalls

so weitergeht,

bleibt aber abzuwarten.

ZUR INFO

Neben dendreivorgestellten Lädenhaben auch

noch TheOak undThe PoodlesCore(Rüttenscheid)inden

letzten Monatenneueröffnet.The

Oakwirdvon denTofino-Machernbetrieben und

bietet Street Food „wie wir unsdas vorstellen“

an.Mit ThePoodles Core möchten Thomas Siepmann

undseine Frau Kyung-Ae einenGegenentwurfzuMassenkonsumund

Online-Handel

anbieten. „Über1000Artikel vonüber100 weltweiten

Händlern“ allevom Besitzer ausgesucht,

versprechenein vielfältigesEinkaufserlebnis.

Mehr zumThema aufcoolibri.de


-

SZENE

H E R N E

CrangerKirmes

Foto: Stadtmarketing Herne GmbHFoto:

Kirmes hoch zehn

Eine neue Runde,eineneue Wahnsinnsfahrt: Aufder Cranger Kirmes hat

manbei denFahrgeschäftendie Qual derWahl. Dieses Jahr öffnet das

größte VolksfestNRWs, das jährlich rund vier Mio. BesuchernachHerne

lockt, sogarnochfrüherals sonstund bietet besondereErlebnisse an.

Einsüßlicher Duftaus Popcornund Zuckerwattewabertumher,Lichter

blinken in allen Neonfarben undriesige Plüschteddy-Augenglotzen von

denAuslagender Losbuden herab–so einKirmesbummelist ja an sich

schon ziemlich klasse.Wennder Jahrmarkt allerdingsdie Dimensionen einerCranger

Kirmes erreicht,dann weiß mangar nicht, wohin undworein

manzuerstgehen soll:Alljährlich bauenauf insgesamt 111 000Quadratmetern

etwa 500Schausteller ihre Mandel-, Los- undSchießbuden,Biergärten,

Karussells,Geisterbahnen undAutoscooter auf. „Zuden Traditionsgeschäftenauf

Crange gehört sicher der‚HappySailor‘“,sagtAlexander

Christian,Pressesprechervom HernerStadtmarketing. MitdiesemFamilienkarussellwirdder

Bremer Schausteller ManfredHowey2018bereits

zum40. Malvor Ortsein. Fest stehtauch,dassdie kurvenreiche „Alpina

Bahn“ undder „Höllenblitz“, eine Dunkelachterbahn,die dieFahrgäste in

dasInnereeiner Goldminebefördert,auf demRummelplatzfür ordentlich

Gekreische sorgen werden.

Crange Erlebnisse

Wemdas alles noch nichtaufregend genugist,der kann zusätzlich zum

regulärenKirmesbesuchdie „CrangeErlebnisse“ buchen: VonFührungen

hinterdie Kulissen desSchaustellerbetriebs,bei denendie Crange-Guides

Hans-JürgenBaranowskiund Klaus-Peter Schubert Anekdotenzur Geschichte

derTraditionskirmes zum Besten geben, über einromantisches

Picknickinluftiger Höhedes Riesenrads bishin zu kulinarischen Rundgängen,

aufdenen nichtnur Früchtespieße, sondernauch Baumstriezel

oder Pferdebratwurstprobiertwerdendürfen, isteinigesbuchbar. Am 2.

August startetder Rummel bereitsum16Uhr,und damitganze zwei Stundenfrüherals

im Vorjahr. LN

Cranger Kirmes:2.–12.8., Herne-Crange

coolibri verlostein Picknick im Riesenradfür

2Personen(1-stündige Fahrtmit Picknick-Box und 1Getränk p. P.)auf

coolibri.de

Dein Style.

Dein Look.

Dein Veritas.

Aufpeppen, Verzieren, Kombinieren oder Selbernähen –mit

Veritas schaffst Du Deinen eigenenLook. Lass Dich vonunserer

großen Auswahl an Accessoires,DIY-Ideen und Mode-Zubehör

begeistern. Verleih’ Deinem OutfitDeinen persönlichenStyle.

Zeig,wer Du wirklich bist!

/veritasDE

ERDGESCHOSS

NEBEN LEVI’S

Tuniken

ab

21,99€

19


SZENE

D O R T M U N D

D O R T M U N D

R U H R G E B I E T

coolibri präsentiert

Lucky&Fred (hierseitenverkehrt)

Glanzund Glamour

Schampus,Blitzlicht, Promis,Glamour.EineGala

istjaansicheineguteSache.Geradejetzt,wo

mitEchound Literaturnobelpreisechttolle Formatewegbrechen.

Ganz in derenTraditionslinie

sehensich Lucky&Fred,jetzt im TheaterDortmund.Aberwer

sind dieüberhauptodermörderischer

gefragt, warumladen jetztschon B-Medien-Promis

zur Gala ein? Habendie denn überhaupt

einen roten Teppich,soals immerhin

rechtbekannterPodcast?Lukas Heinser alias

Luckyerreichenwir beim ESC in Lissabon,wo

derEx-Bildbloggerals AssistentPeter Urbans arbeitet.„Wirwollten

es nichtLive-Podcastnennen,

dasist irgendwiesoBerlin 2017.Unter Gala

kann mansichmehrvorstellen. UndPodcast

machenjaalle. Istjaquasi das‚Komm‘ wir gründeneineBand‘

vonheute“. Waswirdgeboten?

„EsgibtMusik, Live-Darbietungen,Videoschnipsel,

Gäste, aktuelle Themen werden besprochen,

auch Rückblicke aufunser Schaffen der, sagen

wirmal,letzten 30 Jahre“. AlsoeineArt Late

NightShow. Und werist Fred?Das istFriedrich

Küppersbusch vomlegendärenTV-MagazinZAK,

längstKolumnist in vielen intelligentenBlättern.Fredsagt,

er seibereit, mitdem Gala-Format

„ins Westfalenstadion“umzuziehen. Lucky

will derweilmal schauen, waservom Song Contest

mitnehmenkönne.Die schmissendie Bühne

eh nurweg. Soll ja auch eine ArtGalasein. tt

Lucky&Fred –die Gala, 6.6.,20Uhr,

Schauspiel Dortmund; theaterdo.de

Foto: Schauspiel Dortmund

WorldPressPhoto 2018 vonRonaldoSchemidt

Bilder eines Jahres

Das Foto „Venezuela Crisis“von RonaldoSchemidt

wurde 2018 zumPressefotodes Jahres

gekürt. Es zeigteinen in Flammen stehenden

Mann mitdunkler Atemschutzmaske,der an einerWandentlang

rennt, aufder einRevolvermit

demWortPaz (Frieden)gesprayt ist. DerMann

istder 28-jährige José Víctor Salazar Balza, der

in Venezuelagegendie Herrschaftvon Präsident

Maduro protestierte,als nebenihm der

Gastank einesMotorrollersexplodierte. Er überlebteschwerverletzt.

Es istein Foto vongroßer

emotionalerWirkung, dassymbolisch fürdie

bedrohlicheLageindem südamerikanischen

Land steht. Dieses undüber150 weitereAufnahmen,die

vonder WorldPress PhotoFoundation

ausgezeichnet wurden,sindabdem 9. Juni

im Dortmunder Depotzusehen.Neben erschütterndenBeiträgen,die

eine vonKrisen undGewalt

bestimmteWeltdarstellen, gibtesjedoch

auch poetischeNaturbilder, intimbeobachtete

Geschichtenund spektakuläre Sportaufnahmen

zu sehen.

DieAusstellung, es wird einBesuch ab 14 Jahrenempfohlen,wirddurch

einausgewähltes

Rahmenprogramm begleitet. Das Angebotumfasstunter

anderemöffentlicheFührungen sowiezahlreiche

Vorträge. Eine Podiumsdiskussion

widmet sich zudemdem nichteinfacherwerdenden

Thema„(Bild)Journalist*innen unter

Druck“. sr

WorldPress PhotoAusstellung:.6.-1.7., Depot,

Dortmund, depotdortmund.de

Foto: Ronaldo Schemidt, Agence France

Trinkhalle am StadtgarteninHerne

Gemischte Tüte

Am 25.Augustist es endlichsoweit: Derzweite

Tagder Trinkhallen bringt wieder Kultur,Trubel

undHeiterkeitindie Kioske derRegion. 50 Budenwurdenals

offizielle Stättender Budenkulturausgewähltund

werden mitbuntemProgramm

bespielt,das vonder Ruhr Tourismus

GmbH kuratiertund finanziertwird. Schließlich

istdie Bude Kult!Nicht wegzudenken sind die

vielen Kioske und Trinkhallen,die die Straßenbilderder

Ruhrpottstädte prägen undihre Bewohnerseitjeher

mitBömskes,Kratzeisund Co.

versorgen–undanihremzweiten Ehrentrag

miteinem Programmteilaus fünf Sparten: Musik,

Kleinkunst,gemischte Tüte,Fußball und

Filmbude.Die letztenbeiden sind in 2018 neu

mitdabei.Filmbuden zeigen im Rahmen des

Projektes„SchmelztiegelRuhrgebiet –Alltag

schreibt Geschichte“Familienfilmeaus den50-

er bis80erJahren, dieRuhrpottlervorabeinreichen

konnten. DieSparte„Fußball“ macht natürlich

nichtnur wegender diesjährigenWeltmeisterschaftimBolzsport

Sinn,sondern auch,weil

derSport identitätsstiftende Funktionen im

Ruhrgebieterfüllt. AngebotenwerdenQuiz, Lesungen,Vorträgeund

mehr,teils in Begleitung

vonFußball-Legenden. Alle 50 Programmbuden

(plussicheigenständigorganisierende Locations)

findensichauf derHomepageruhr-tourismus.de!

lv

2. Tagder Trinkhallen: 25.8., verschiedene Orte

im ganzen Ruhrgebiet;; tagdertrinkhallen.ruhr

Foto: Reinaldo Coddou H.

coolibri verlost2x2 Tickets

für dieWorld Press PhotoAusstellung

in Dortmund

aufcoolibri.de

20


SZENE

D U I S B U R G

Partnerlandder Photo+Adventure 2018:Texas

Texas-Feeling imLandschaftspark

DerBajonettverschluss rastet miteinem satten

Klackenein,der Gurt schneidettiefindie Schulterund

dieAusrüstunglastetschwerauf dem

Rücken –alles istbereitfür die Jagd.Aber keine

Angst, im WildenWestendes Ruhrgebiets

werden keinehilflosenReheodermassigen

Büffel erlegt,imLandschaftspark Duisburg-

Nord werden nurzweiDinge geschossen:Fotos

und Schnäppchen. Die5.Photo+Adventure,eine

Messefür Fotografie,Reise und Outdoor

schlägt dortimJuniwiederihreZelte auf. Erwartet

werden rund 130Ausstellerund Marken.

PartnerlandindiesemJahr: Texas.

DiePhoto+Adventure istkeine reineVerkaufsmesse,

sondernlegtWertauf deneigenen

Eventcharakter:AnvielenStändendarfman

sich dasEquipment ausleihen unddamitausgiebigst

durch den180 HektargroßenPark

streifen.Wer möchte, kann seineFotografie-

Kenntnisse außerdem in Workshops, Seminarenund

Foto-Walks vertiefen.Dabei zeigen einemProfi-Fotografen,

worauf es ankommt:Wie

lassen sich mitBildern Geschichtenerzählen?

Wiekannich miteinfachenMitteln wirkungsvolle

Porträts erzeugen?Und wiefängt mandie

besondere Stimmungder blauen Stunde ein?

Das undvielesmehr

lerntman vorOrt.Wie im

VorjahrbietetThomas

Adorff einMad-Max-

Shooting an,bei demdie

Teilnehmerdie Endzeit-

Ästhetik desFilms im altenHüttenwerknachstellenkönnen.Mit

dabei:

Zwei ModelleinoriginalgetreuenKostümen!

Allerdingssollteman

sich füralleWorkshopsrechtzeitigumTickets

kümmern.Die Kursesindimmer schnellausgebucht.

Neben demSchwerpunktauf Fotografie

bietet dieMesse auch allerhand zu denThemen

Reisen undOutdoor.Eswirdein wetterfestes

Zelt fürdie nächste Trekking-Tourdurch Island

gebraucht? Eine ReisenachPatagonienist anvisiert?

Oder es soll aufPolarkreuzfahrtgehen?

DieAusrüster undReiseveranstalter habenso

einigesinihremPortfolio.

Lone Star State

DerSamstagabendsteht dann ganz im Zeichen

vonPartnerland Texas. DerLoneStarState –der

diesen Beinnamen übrigens trägt,weilnur ein

einziger Sternseine Flagge ziert–istThema einerReportage

derFotokünstlerPavel undMiho

vomKreativstudio PavelKaplun.InihrerMultivisionsshowzeigen

sie, dass dasLandmehrzu

bieten hatals Rodeo,Ranchesund Rippchen.

Weingüter zum Beispiel undMusikfestivals.

Aber nichtnur dieReportage gibtEinblicke ins

Landesinnere, auch eine Fotoausstellungvon

Jochen Manz in derKraftzentralestelltdie beidengegensätzlichen

Seiten Texasvor:Die traditionelle,mit

ihrenCowboys,dem Line-Dance

unddem BBQund diemodern

urbane, mitihren

Start-ups, Graffitisund

Foodtrucks.

LinaNiermann

Foto: Megaview Hochstative

Photo+Adventure:

9+10.6.,Landschaftspark

Duisburg-Nord;

photoadventure.eu

Foto: Texas Tourism

20. JULI 2018

GREGOR MEYLE

21.JULI 2018

KNEIPENSINGEN

22. JULI 2018

MANDO DIAO

23. JULI 2018

AMY

MACDONALD

24. JULI 2018

VISION STRING

QUARTET

25. JULI 2018

CHRISTINE

WESTERMANN

26. JULI 2018

MANFRED

MANN‘S

EARTH BAND

27. JULI 2018

FILME MIT

FREUNDEN

28. JULI 2018

SOMMERNACHT

DES MUSICALS


SZENE

V E R S C H I E D E N E O R T E

V E R S C H I E D E N E O R T E

MaoFujita

Auf die Freundschaft

100Jahre nach Ende desErstenWeltkriegsund im Jahr des100. Todestagesvon

ClaudeDebussy zelebriert das Klavier-Festival Ruhr diedeutschfranzösischeFreundschaftinund

mitder Musik. Passendzum Mottosind

beim NRW-weiten Festival bekannte französische Pianistenwie Hélène

Grimaud(6.6.,HistorischeStadthalleWuppertal) oder Bertrand Chamayou

(29.6.,Philharmonie Essen) vertreten.Mit derReihe „Die Besten der

Besten“holen dieVeranstalteraußerdemjunge Preisträger,die beiinternationalen

Wettbewerbenabgeräumt haben,auf dieBühne: Am 2.6. gibt

beispielsweise dererst20-jährige JapanerMao Fujita im Kunstmuseum

Bochum mitDebussy undChopin sein Deutschland-Debüt. CK

Klavier-Festival Ruhr:bis 13.7., verschiedene Orte,NRW;

klavierfestival.de

Foto: Shigeto Imura

HerbertKnebels Affentheater wird 30.

Nackend am Baggerloch

„GetzaberinEcht, „Gutes vomVortach“und „Rockenbis qualmt“ sind nur

drei derinsgesamt 14 Programme, die HerbertKnebelund sein Affentheater

im Laufeihrer 30-jährigenKarriere aufdie Bühne gebracht haben. Ihr

Erfolgsrezept: Mannehme eine guteSchüppe bekannterRock- undPophits,tauschedie

Originaltextegegen Zeilen ruhrpöttischer Mundartund

garniere dasGanze mitKnebels holpriger Rentner-Attitüde. Wasdabei herauskommt

istsofeinwie Butterkuchen vonneOmma. Aus„I‘maBeliever“

vonden MonkeeswirdbeimAffentheater„Siewar einRetriever“und aus

„KnockingonHeaven’sDoor“ machendie Herren„NackendamBaggerloch“.

Im Septembergehtdie Truppe mitihrem 15.Programm „Außer Rand

undBand“ aufTour. Dat kann sich doch sehenlassen! HerbertKnebels Affentheater:

ab 22.9.,verschiedeneOrte, NRW;affentheater.de

Foto: Thomas Willemsen

E S S E N R E C K L I N G H A U S E N

coolibri präsentiert

„30grad“: 30°–VisualisingOcean Data:Mathias Foot,Janna Nikoleit,

StephanSchakulat, FranziskaRast, MuthesiusKunsthochschule,Kiel

Abseits klassischer Sparten

Ob erfahreneSammler oder jungeKunst-Liebhaber, sieallepilgern seit

2006 alljährlich zur contemporary artruhr (C.A.R.) aufZollverein, um

neue Talenteder Kunstszene zu entdecken. ZweimalimJahr,imSommer

undimHerbst, versammeltdie Kunstmessezeitgenössische Arbeiten aus

denBereichen Foto,Video ,Installation, Performance- undKlangkunst. Eine

Multimedia-Installation, dieDatenmengen über Ozeane auswertet und

räumlich erfahrbar macht?Nichtsist zu abgefahren,umgezeigtzuwerden.

DieWerke,die es in denvierHallen zu sehenund zu kaufen gibt, sind

nichtnur überraschend vielseitig,sondern vorallem auch bezahlbar LN

C.A.R.:1.-3.6.,ZecheZollverein, Essen, contemporaryartruhr.de

coolibri verlost5V.I.P.-Tickets (gültig fürjezwei

Personen fürFr-So)auf coolibri.de

22

Foto: Muthesius Kunsthochschule, Kiel

Pele Caster hält derWeltden Spiegelvor.

Theater des Absurden

„AnalleSekten, Religionen,Kapitalisten/bitte nehmt mirdiese Sorgen /

bittenehmt mir denVerdacht/schenkt mir endlichdiese Lüge /die euch

alleglücklich macht /Ist es dieAngst vordem Morgen /wennman die

Wahrheit erblickt /dassder Verstand einfachaufgibt/und sich im Glaubenerstickt?“

–Essindaufrüttelnde Zeilen wiediese,die Stefan „Pele“

Götzer demPublikum entgegenschleudert. MitseinemIndie-Pop-Rock-

Kombinat Pele Caster sowie demneuenProgramm „Theater desAbsurden“

im Gepäck,reist er zum Fringe Festival nach Recklinghausen. Diegrundehrlichen

Textesindunbequemund absolutnichtsfür braveSchafe, die

einfachahnungslosweitergrasenwollen. LN

Pele Caster:5.6., SparkasseVest, Recklinghausen;

ruhrfestspiele.de;coolibri verlost3x2 Karten aufcoolibri.de

Foto: Leopold Achilles


SZENE

R U H R G E B I E T

coolibri präsentiert

COOLIBRI VERKUPPELT

Ulrike Martens„Kohlibri“

Schwarzes Gold

VonverhülltenSchlössern über Fotografiendes Künstlerpaars Becherbis

hin zu Figurentheater:Mit demProjekt „Kunst &Kohle“ habendie Ruhr-

KunstMuseenimAusstiegsjahr desSteinkohle-Bergbaus einkulturelles

Schwergewichtauf dieBeine gehievt. 17 Museen in 13 Städtenbeteiligen

sich.Comic undBergbau?GibtesdaAnknüpfungspunkte? So einige,wie

dieLudwiggalerie in Oberhausen mitWerkenvon Walter Moersbis Ulrike

Martensbeweist.Insgesamt lieferndie Museen keineswegsnur nostalgische

Ruhrpott-Romantik, sondern vorallem einenBlick in dieZukunft. Eine

Infobroschüre istinden Museen sowieonlineerhältlich. Mitdem Kombiticket

(25€/ermäßigt 15 €) kann mansichdie volleDröhnunggeben

undalleAusstellungenbesuchen, wenn manwill,sogar mehrfach! LN

Kunst&Kohle:bis 16.9., versch. Orte,Ruhrgebiet,ruhrkunstmussen.com

Foto: VGBild-Kunst, Bonn 2018

DiekleineMinna, SebastianHanny undKristina Busch

Familienglück

„Heute hängtdie Kontaktanzeigeüber

unseremBett“,lacht Kristina Busch. Die

Heilpraktikerin (36) und ihrFreund SebastianHanny(43)haben

sich vorzwei

Jahren über eine coolibri-Kontaktanzeige

kennengelernt. Wieesdazukam und

wieesweiterging, hatKristinaBusch

Nadine Beneke erzählt.

Fotos (2) Kristina Busch

R U H R G E B I E T

Hofflohmärkte

Trödeln unter Nachbarn

Das Konzeptbegeisterteschon in dengroßenMetropolenund etabliert

sich nunauch in denRuhrpottstädten: Die Hofflohmärkte.Dabei schließensichNachbarneines

Viertelszusammenund melden ihre Grundstückeals

Trödelpunktean. Egal ob Garagenvorplatz, Garten oder Innenhof,

überall werden Tische aufgebautund Dachbodenschätze, Raritätensowie

Krimskrams angeboten. Eine superGelegenheit, um daseigeneViertel aus

einemanderen Blickwinkel kennenzulernen, hier einSchwätzchen mitder

neuenNachbarin zu halten oder dort frischeWaffelnzuschnabulieren.

2018 zum ersten Malauch in Essen. AufguteNachbarschaft! LN

30.6., Kreuz-, Klinik-und Unionviertel,Dortmund

23.6., Südviertel, Essen

hofflohmaerkte.de

Foto: www.hofflohmaerkte.de

EinWellnesstagmit einerFreundin, Entspannung–undzum

Spaß Kontaktanzeigen

lesen. Dass Kristina Buschtatsächlich

beieinem Text hängenblieb,

hattesie ursprünglich nichtgeplant.Skeptischschrieb siedennoch eine

Mail an den„humorvollen, vielseitig interessierten Dortmunder“. DerDortmunder

bekamschnell einenNamen undSebastian undKristinatrafen

sich zumBrunchinDüsseldorf. „Wir haben viel über unserLeben erzählt“,

sagt die36-Jährige.

Beidewaren schoneinmal verheiratetund sind viel gereist. Auch dieGemeinsamkeitdes

bislangunerfülltenKinderwunschs standimRaum. Der

Wahl-Dortmunderund dieDüsseldorferin trafen sich in derLandehauptstadt,

besuchtenKristinas Pferd, gingen zumDortmunderStraßenfest

„Kreuzviertelbei Nacht“.

„Gutes Gefühl im Bauch“

Nach demvierten Treffen war Kristina klar:„Ichhatteein gutes Gefühlim

Bauch.“ Am 1. Juni 2016 kamendie beiden zusammen.ZweiMonatespäterwurde

dieHeilpraktikerin schwanger. „Esmusstesosein“, berichtetsie

hörbarglücklich.Sebastian zog zu ihr nach Düsseldorf. Im MaidiesesJahresfeierte

diegemeinsameTochter MinnaihrenerstenGeburtstag. Nach

ihrenZukunftswünschengefragt,antwortet Kristina: „Dasswir zusammenbleiben

undals Familie viel erlebenwerden.“

Unddie anfänglicheSkepsis Kontaktanzeigen gegenüber?„Ichwar auch

überrascht,dasssoetwas Seriöses dabeiherauskommt“,lacht die36-

Jährige. Undabgesehen vomgeschichtsträchtigen Papierschnipsel über

demBettbleiben dieKleinanzeigen auch weiterhin Teil desAlltags:„Wirlesenimmer

noch regelmäßigzusammendie Kontaktanzeigen.“Indiesem

Sinnebleibtuns nurder Hinweisauf diehinterenSeitenimHeft. UndherzlichenGlückwunschzum

Jahrestag, Kristina undSebastian!

23


TELEGRAMME

Kino ohne Limit.

Nur 23,40 * Euro

im Monat

Alle Tage. Alle Zuschläge für Film,

3D,VIP,iSens.

Jetzt beantragen auf uci-kinowelt.de

24

zum Beispiel für

Jurassic World -Das

gefalleneKönigreich

ab dem 07.06.

*Änderungen vorbehalten

Duisburg

DieBeatles ohne Schlagzeug,Gitarre und

Klavier–kann dasgut klingen? Es kann,zumindest,wennsichdie

Herrender niederländischen

A-Capella-Gruppe Rock4 an dielegendärenNummernwagen.Am13.

Juni bringt die

Band,die mit15JahrenBühnenerfahrungund

nahezu 1.000 Live-Konzerten schon zu denaltenHasen

zählt, ihre Bearbeitungen im BG KlinikumDuisburg

zu Gehör.ImMittelpunktdes

Abends stehtdas Album„AbbeyRoad“ mit

Songswie „ComeTogether“,„HereComes the

Sun“ und„Golden Slumbers“. klinikkultur.de

Gitarre trifft aufVioline, Rock trifft aufMinimalMusic.

Zusammen ergibt das: Beauty in

Simplicity.Die DuisburgerPhilharmoniker arbeitenam15.

Juni mitPianistKai Schumacherund

seiner Post-RockBandKokomozusammenund

kreierengemeinsam hypnotischeMusik. Mit

Einflüssenaus verschiedenenGenresund den

unterschiedlichenUrsprüngender Musikerentstehtinder

Mercatorhalleein ganz neuesHörerlebnis,das

mitSicherheiteinen prägendenEindruck

hinterlässt.

duisburger-philharmoniker.de

Essen

ZumAusklangder Spielzeitdarfjeder noch

einmal lauschen.Vom 18.bis 22. Juni ertönen

im EssenerStadtgarten die Park Sounds:Studierende

derFolkwang-Kompositionsklassen gestaltengemeinsam

mitihrenProfessoren und

derPhilharmonie jedenAbend ab 20 Uhrein

neuesmusikalisches Programm,das sowohl

Sommer undSpielzeitpauseeinläutet. DieKompositionen

lassen sich beieinem Glas Wein oder

demFeierabendbiersehrgut aufder großen

Picknickdecke oder im Liegestuhlgenießen.

theater-essen.de

High Fidelity rocken denGrugapark: Seit 15

Jahren covert dasRock- undPoporchestervom

Niederrheindie größtenHitsder vergangenen

Jahrzehnte.Zum Jubiläumbringendie 30 Musikermit

ihrenGitarren, Geigen,Keyboards und

Blasinstrumenten dieBühne desMusikpavillonszum

Beben. Special-Guestdes Abends ist

GeorgGöbel Jakobi,besser bekanntals „Ozzy

Ostermann“ vonHerbert KnebelsAffentheater.

Einlassist ab 18 Uhr, Kinderbis einschließlich

12 Jahren dürfen ganz kostenfrei lauschen.

highfidelitymusic.de

Das TheaterEssen spielt gerne, aber bald

nichtmehrnur aufder Bühne: Miteiner speziellenGaming-Appkönnen

ZuschauerzuSpielern

werden unddreiWochenlangihreStadt einmal

ganz anders erleben. Hier vermischt sich dierealemit

dervirtuellenWelt.

Die

Mission: Die

SPALT(Spezialagenturfür

Alternierende

Territorien)bei

derForschungsarbeit

unterstützen und

dabeiinverschiedene

Charaktere

DerSpalt

schlüpfen.Vom 8. bis30. Juni können sowohl

Gruppenals auch Einzelkämpfer unterschiedlichsteOrteinEssen

mitder Spiele-App „Der

Spalt“ erkunden. Werein wenigunsicherist,

kann sich im offenenTutorialam10. Juni um

11.15Uhr Hilfeholen oder sich aufder Website

schlau machen, bevorindie Gaming-Welt abgetauchtwird.

theater-essen.de

Oberhausen

Einkleines StückSchottlandmittenim

Ruhrgebiet: Aufder Whisky-Hausmesse Just

Whisky kommen Fans desrauchigen Getränks

aufihreKosten. Am 8. und9.Juni präsentieren

zahlreiche Aussteller ihre Whiskysund zeigen

dieVielfältigkeitdes schottischen,irischen und

amerikanischen „Lebenswassers“.Verkostungensindebenfalls

Teil desProgramms. Richtige

KennerkönnensichaneineBlindverkostung

wagen. Im Tagespreis von10Euroist auch ein

Tasting-Glas enthalten.

justwhiskyoberhausen.de

EinenMonat lang giltfür einengroßenTeil

derRuhrpottler: fasten bisdie Sonneuntergeht.

Das TheaterOberhausen bringt denRamadan

nichtnur insTheater,sondern macht ihn auch

zumGegenstand eineskulturellen Dialogs. D.ramadan

nenntsichdas Ganzeund reicht von

Diskussionsrundenund Lesungen bishin zu

Performances oder türkischerKaraoke.NachjederVeranstaltung

darf mantraditionelle Gerichte

kosten undbeimgemeinsamen Essenweiterdiskutieren.

theater-oberhausen.de

Gelsenkirchen

Brunchen für denguten Zweck –das klingt

nacheinem verlockenden Deal: Am 10.Juni lädt

derInner WheelClubzum kollektiven Bürgerbrunch

in denStadtgarten.Die Erlösekommen

demLavia Verein zugute, dersichinder Trauerarbeitengagiert.Jeder

kann im Vorfeld für50

Euro einenTisch mieten unddie mitgebrachten

Leckereien in einemschönen Ambiente unter

Bäumen mitalten undneuenFreundengenießen.

Dazu gibt’s Jazzmusik undKinderschminken.

buergerbrunch-gelsenkirchen.de

Foto: Schauspiel Essen


M

MEDIEN

TELEGRAMME

Dortmund

WerimTheater-oderKonzertsaal anfängt,

aufseinemSmartphone AngryBirds zu spielen

wird natürlich schräg beäugt.InWahrheitsind

diebeiden Welten –klassischeMusik undVideospiel

–abergar nichtsoweitvoneinander

entfernt,dennsovielschichtig dasSpiel auch

ist, dieHintergrundmusik kann dasmeist auch

vonsichbehaupten. Das beweisen auch die

Dortmunder Philharmoniker in ihremSinfoniekonzert

VideoGameMusic In Concert.Am11.

Juni präsentieren siedie komplexen undbisher

unterschätzenKompositionen ausVideospielen

wieClashofClans oder BlueDragon im Konzerthaus.

konzerthaus-dortmund.de

Im Juni startetdie Fußball-WM in Russland

undist damitder ideale Rahmen für Deutschlandserste

Ballsportmesse,die „BaSpo“inden

Westfalenhallen Dortmund (29.6.–1.7.). Dort

soll es aber nichtalleinumFußball gehen, sondern

um sämtlicheSportartenbei denenein

Ball geschlagen,getreten oder gepritscht wird.

DieMesserichtet sich an Freizeit-und Leistungssportler,

E-Gamer undFamilien.Neben

klassischenMesseständen, an denensich

Sportartikel-Hersteller, Fanclubs undVereine

darstellen,gibtesein vielseitigesVortragsprogramm

undauch Trendsportarten

dürfen ausgiebig

getestet werden.

baspo.de

Bochum

Bochum einmal anders

„erlaufen“:Beim

BIGBochum Urban Trail

am 10.Juni geht es wederumdas

gelangweilte

Abklappernvon Sehenswürdigkeitennochum

einenMarathon mit

BIGBochumUrban Trail

Leistungsdruck.Hier

wirdder Wettbewerbganzweggelassen und

sich nurauf denEntdeckungsspaß konzentriert.

Denn stattanbekanntenGebäudennur vorbeizulaufen,

führtdie Laufstrecke mitten durch Türenhindurch,die

sonstverschlossenbleiben.

Hier sind auch Gehenund Stehenbleibenerlaubt,

am Ende wartetein Frühstückauf alle

Läufer.Der Sightseeing-Lauf kostet zwischen

25–35Euro, fürSchüler undStudentengibtes

denSpaßfür dieHälfte. Also alle aufdie Plätze,

fertig, … bochumurbantrail.de

Träumen erlaubt! Das Schauspielhaus Bochum

widmet sich in seiner neuenGesprächsreihe

„Weiterträumen“vergangenen,gegenwärtigenund

zukünftigen sozialen Fragen undBewegungen.Für

dieGesprächs-und GedankenreiseinandereWeltenladen

Dramaturgen

wechselnde Gäste ein, darunter Soziologen, Historiker,Regisseure

undWirtschaftswissenschaftler.Themender

Juni-Veranstaltungendrehensichumpolitischen

Widerstand sowie Revolutionund

Kapitalismus.Interessierte können

sich aufdreispannende Talkrunden in derEve

Baram7., 13.und 21.Juni,jeweilsum21Uhr

freuen. schauspielhausbochum.de

Foto: Golazo Sports GmbH, Yuriy Ogarkov

RUHRGEBEEF

Das Magazin über regionale Grillkultur und Fleischeslust

RUHRGEBEEF

MEDIEN

edition AUSGABE 6

RUHRGEBEEF

edition USGABE 4

MEDIEN

BUDDYS

PERFEKTE

BURGER

So gelingen sie auf

dem heimischen Grill

WENN ENGEL

GRILLEN

BBQ mit Pia-Engel Nixon

auf dem Golfplatz inGE

EDLESAUS DER

KLINGENSTADT

Extra scharfe Teile

aus Solingen

AU

E

RUHRGEBEEF

e d iti o n AUSGAB

WIRSIND

WELTMEISTER

Bochumer gewinnt BBQ-WM

und grillt exklusiv für uns

WILDEIDEEN

FÜRDEN GRILL

Tolle US-Cuts vom Wild

aus heimischen Wäldern

FBE 5

GRI ILLWERKSTATT

MIT

TOM HEINZLE

Komp ponierte Kulinarik

mit Sm moker und Beefer

BEE EF TRIFFT

CRA AFT BEER

Wir br ringen zusammen,

was zu usammen gehört

ALLE ES VON

HIER

• Die geilsten Grills

• Das beste Beef

• Mit feurigen

Fachmännern

und fetten Fotos

DERFLEISCHFLÜST

Was ist dran am Tier? Diplom-Fleischsommelier

zeigt die besten Cuts im exklusiven RUHRGEBEE

GANS.SCHÖN.LECKER.

Gebraten,zerlegt,probiert: So geht‘s unterdie Gänsehaut.Mit Rezept!

6,50 € www.ueberblick.de

6,50 € www.ueberblick.de

Erhältlich im Onlineshop: www.ueberblick.de/shop

DRY IT YOURSELF

So veredeln SiezuHause diebestenSteak-Cuts

NEU

Ab Juni 2018

25


COOLINARISCH

„Auf dieGabel“gibtesanTischen.Service-ChefinBahar hatdas im Griff.

Fotos: Andreas Zabel

E S S E N

Reingerollt

Er warimRuhrgebiet einPionier.Hat Fast

Food ausder Schmuddeleckegeholt, hat

Snacksmit Rock’n’Roll verbunden und das

kein bisschen peinlich.JoschkaGlod istheimisch

geworden, zumbeliebten Food Truck

gibt es diepassende Garage.

Seit 2014 rock’n’rollteder Truck durchsRuhrgebiet.ZulauterMetal-

undHardcore-MuckereichtenvolltätowierteArmeziemlichgeniale

Burger

aus demWagen.Auch deshalb so gut,weil

Joschkakeinkulinarischer Amateurist,sondern

ausgebildeter Koch mitVisionund Talent.Klassischausgebildet

in Witten im Hotel.

Undweilergut ist, wollte

Glod schonseit2016endlich

auch wieder Tellergerichte

machen,ambesten

stationär–auch weil

Food Trucksinzwischen

einfachteuer geworden

sind.Nun ja,das ehemalige

Tattoo-Studio so schick

umzubauen, dass es jetzt

einsaucooles Doppel-Restaurantist,sieht

auch gar

nichtbilligaus.

Im „Auf dieHand“-Bereich

rechts findetsichdabei

einhalbierter schwarzer

26

Metall-Truck,der dieBestell-Theke darstellt. Inklusive

Scheibenwischer.Der andere,linksgelegene

Bereichheißt „Auf dieGabel“und hier kann

manankernigenHolztischen unterausgedientenSchlagzeug-Becken

undehemaligenMotorradtankverkleidungenals

Lampen,den für viele

noch ungewohntenKüchenchefJoschka entdecken.Hierspieltdie

etwassanftereMusik (Ozzy,Nirvana,

Hendrix, vielleicht

auch malPeter Gabriel)

unddie Gerichte

entsprechendenen einer

frisch zusammengestelltenKreativküche.

Ganz kleine saisonale

Speisekarte: eine Vorspeise,zweiHauptgerichte,

zwei Desserts im regelmäßigenWechsel.Das

darf dann schon mal

rechtspektakulär losgehenmit

einer„Gefüllten

Wachtelbrust /Süßkartoffelpüree/Gebratener

Spargel/Jus“für freundliche9,50€,der

Hauptgang dann ein„Seeteufel

im Parmamantel/Spargelrisotto/Tomaten-Basilikum-Schau“

(18,50 €).Was soll mansagen,

derMann kann kochen,FastFoodist daswahrlich

nicht, nichteinmal dasheute angesagte

‚FancyFastFood‘.

DieWeinkarte magmanchemGastetwas

schmal erscheinen,dochdem Geistdes

Rock’n’Rollentsprichtjabekanntlichstets auch

eine gewisse Einfachheit. „Auf dieHand“ gibtes

hauptsächlich seinebekanntenBio-Beef-Burger,

dieMittagskartedes Doppelhauses versuchttatsächlich

einenMix,der hier im Südviertelviele

unterschiedliche Freunde findendürfte.

Lang lebe derSnack’n’Roll.

TomThelen

Snack’n’Roll Garage,RellinghauserStraße173,

45128Essen,0201-

84678646,

www.snack-n-roll.de


COOLINARISCH

Bochum

News

Heiße Flammkuchen undcoole Salate–so dasProgramm von Isswas

Bochum aufder Huestraße5ganzinBahnhofsnähe. Seit Anfang Aprillädt

manimImperativ ein, sich etwasGutes zu tun. Gutgefielauch dasgut belegteSchinkenbrot

alias PaniniParma.

Just Whisky

O B E R H A U S E N

08. -09. Juni 2018

DieschöneGastronomie SuntumsHof am ÜmmingerSee standsehr

langeleer. JetztgibtesPläneund eine Personaliezur Wiedererweckung.

Zwar isteineNutzungals EventlocationimFocus,dochder einstmals so

beliebte Biergarten könnteauch wieder aufmachen. Allerdings wohl erst

im Mai2019.

Dortmund

DieDortmunderin BarbaraBoudon undTochter StephanieStreit-Boudonstellteninder

Bergmann-Stehbierhalleihr neuesKochbuch Original

Ruhrpott vor. Zweisprachig deutsch-englisch gibtesdarin quasialleKlassiker.

Vonder TaubensuppeüberPanhas zumRuhrpottburger undKalte

Schnauze.Hädecke-Verlag, 9,95€.

©uriy solovyov -

Der Biergarten Schloss Rodenberg hatoffen.InAplerbeckhaben Heike

Koch und Jörg Wiedelmann übernommen undhaben schon einmal den

Freisitz belebt,ehe im Spätsommer/Herbstdie eigentlicheGastronomie

folgen soll.Bei gutem Wetter immer ab 12 Uhr, mitBierwagen,Food-Truck

undgelegentlich Cocktails undMusik.

www.facebook.com/schlosscaferodenberg

Duisburg

RichtigZoffamDellplatz. DerSzene-Gastronomie Grammatikoff flattertedie

Kündigung insHaus,Pächter Rolf Stanietzki (auch Steinbruch in

Neudorf) versteht dieWeltnicht mehr undder schwarze Peterwirdeifrig

hin undher geschoben.Ausgang ungewiss.

Essen

DieNewsaus Rüttenscheid:Neben demmit leichter Verspätung eröffneten

Burgerheart hatauch dasneue Café Glanzstück vonjetzt Denise

Paech und Saskia Balzen eröffnet. Isolde Glanz ginginRuhestand.Mit Mittagstischund

selbst gemachtemKuchen.Ebenfalls unterneuerLeitung

stehtdas Jays,ander Ecke Fridjof-Nansen-Straße.GroßenAlarm machte

vorder Eröffnung MitteMai auch schon die Traumkuh (Rü168). Und in der

Ex-Suppenküche an derZweigertstraßewirdjetzt Falasophie betrieben.

NeuerPächter im GroßstadtDeli derVHS (Burgplatz1). Gastronom OliverMüller

betreibt die FunFoodFactory als Bistro,Espressobar,Crèperie.

Wraps, Gebäck,und auch einMittagstischsindgeplant.

facebook.com/fun.food.factory.cafe

Stilvollund neuinWerden(Grafenstraße) istdas SeizoenWohncafé

vonAlexandraGayer.EsverbindetlockerenGenussmit Deko undAmbiente

gehobener Klasse.

www.seizoen.de

Tofino-Mastermind PatrickWinter hatinder Ex-Viertelliebenun sein

schönes TheOak eröffnet.Viele tollegezapfteCraft-Biere,Bowls und

schlankeKreativküchesindzuentdecken.

www.facebook.com/TheOAKEssen

JETZT TICKET

SICHERN!

EXKLUSIV

NUR IN

NRW!

Fr, 31.08.2018 /ESSEN

DIE STARS AUS ABBAMANIA &

ABBAA GOLD LIVE ON STAGE!

MAXI GSTETTENBAUER

INGMAR STADELMANNN

E

DON CLARKE K

KR

BENNI STAR

UND DIE PINK PO

OM

MS

Sa, 01.09.2018 /ESSEN

27


KULTURNEWS

„Visionäreund Alltagshelden“

Foto: Astrid Eckert

JosefAlbersHomagetothe Square, 1964 Öl aufMasonit

121x121cmJosef Albers Museum QuadratBottrop

Foto: ©2017 The Josef and Anni Albers Foundation /VG Bild-Kunst

Ramin Djawadi

Foto: Andres Jimenez

DortmunderKünstler öffnen an zwei WochenendenwiederihreAteliers–am2./3.6.

westlich derB54 undam9./10.6. östlich derBundesstraße.

DieVeranstaltung zeigtbereits seit 2012 allezweiJahre diegroße Bandbreite

derortsansässigenKunstschaffenden.offene-ateliers-dortmund.de

DieVilla Hügel in Essenzeigt zusammen mitdem MuseumQuadratBottropvom

16.6.-7.10. dasLebenswerkvon Josef Albers (1888-1976),

AnnisEhemann –als erstegroße Albers-Retrospektive seit dreiJahrzehnten.

Rund 130Arbeiten–Malerei, Glas,Fotografien,Möbel undWerke aufPapier–

werden im einstigenWohnhaus derKrupp-Familie präsentiert.

DerChoreografen-Nachwuchskannsichnochbis zum 24.10. fürden

Kurt-Jooss-Preis bewerben. Dermit 10 000 Euro dotierte Preiswirdalle

drei Jahre vonder StadtEssen gemeinsammit derStiftungAnnaMarkard und

Hermann Markardvergeben. Dienächste Verleihung istam1.6.2019. Bewerbungsunterlagenund

weitereInfos: alfons.wafner@kulturbuero.essen.de

DieAusstellung„Visionäre undAlltagshelden.Ingenieure –

Bauen–Zukunft“ im Museum für Architekturund Ingenieurkunst NRWin

Gelsenkirchen illustriertbis 1.7. diegesellschaftlicheBedeutung undSchöpferkraftder

Ingenieure im Bauwesen.Die Ausstellung gliedertsichindreiTeile.

Zumeinen geht es um dieEntwicklungvom Militäringenieurbis hin zum heutigen,

interdisziplinär denkendenund agierendenIngenieur,zum anderenum

aktuelle Projekte im Kontextder heutigenAnforderungen derGesellschaft. In

Gelsenkirchen wird dieAusstellungumzweiThemenergänzt,die aktuellin

NRWeineRolle spielen: dieDigitalisierung im Bauwesen unddas ThemaVerkehr.

Biszum 28.10.hissenKünstlerihreFlaggen an derFassade desMuseumsder

DeutschenBinnenschifffahrtinDuisburg.Das Projektin„FlaG-

Granti –Piratenflaggenunserer Zeit“ startete im Januar. 25 Bildende

Künstler aus Duisburg, Moers, Herne,Recklinghausen,Wuppertal,Solingen

undDüsseldorfentwarfen 50 FlaggenimStandardformat.Die Flaggenwaren

28

bereitsanzweiOrten entlangdes Rhein-Herne-Kanals zu sehen: An der

KünstlerzecheUnser Fritzund im Amphitheater am Nordsternpark.

Im Oktoberfeierndie TotenHosen denAbschluss ihrer„Launeder Natour“

in derEspritArena.Ausverkauft istder letzte Termin selbstredend.Wer zur

Bandgeschichte derDüsseldorfer noch einmal harten Fakten –sprich: Zahlen!

–nachlesen möchte,ist mitdem im MaierschienenenBüchlein „100 x

Die TotenHosen in Zahlen“ vonPeter Woeckel gutbedient.IndieserinoffiziellenSammlung,erschienenbei

Moritz Röder Books, erfährt deraufmerksameLeser

beispielsweise,dassdie Band 50 000 Mark Vorschussauf

dasVideo von„Eisgekühlter Bommerlunder“ erhieltodernur knappzehnTage

am Debüt-Album „Opel-Gang“ arbeitete. So interessantist dasGanze,dasses

noch nichteinmal eine Rollespielt, dass dasBüchleinaus einemVerlagaus

Bayern kommt.

Wervielund oftSerienguckt, kennt es:Die Titelmelodie stehtmeist nur

noch im Weg, wenn dieSpannungvon FolgezuFolge steigt. EinGegenbeispiel

gibtesjedoch: RaminDjawadiund sein Themezur Verfilmungvon George R. R.

Martins„DieGeschichtevon Eisund Feuer“. DerDuisburgerist im Juni zusammenmit

großem Orchesterinder KölnerLanxessArena zu Gast undbringt die

Game of ThronesLiveConcert Experience aufdie Bühne.Am8.Juni

steigt in derKölner LanxessArena nichtnur Rauch auf, auch visuelle Bühneneffekte

unterstreichen dieReise nachWesteros. Vonder Musikganzzu

schweigen. Ohrwurm:an!

Sigmar Polkehatte denSchalk im Nacken.Sobetitelte er einesseinerWerke

„Höhere Wesenbefehlen: rechte obere Ecke schwarzmalen!“ undtat ebendies.Auch

diegemeine Kartoffel machteersalonfähig,indem er 1969 den

„Apparat,mit demeineKartoffel eine andere umkreisen kann“erschuf.Seine

anarchischeVorgehensweisegaltfür alle Kunstformen.Mit seinen bewusst

unsachgemäß entstandenen Fotografienbeschäftigtsichvom 27.5.-2.9.die

Werkschau „SigmarPolke. 70 -80Fotografien“ im Leverkusener Museum

Morsbroich.


URLAUB

UUURRRLLLAAAUUUBBB

URLAUB

coolibri special

Schnellmal weg!

Wiewär‘s miteinem Städtetrip nach Porto,London,München, Krakau,Budapest, Riga

oder einemanderen der30Ziele ab Dortmund?

Näherals du denkst. Infos undBuchungunter www.dortmund-airport.de


LWL-Museum für Archäologie

SSION

Marina (31) und Michael (37) Schmidt haben der Umweltverschmutzung

den Kampf angesagt: Das Paar gründete vor einem

Jahr den Blog Ozeankind. Seitdem sind sie dauerhaft auf Reisen,

Globus dem Müll auf

en sie in dieserZeit

em sympathischen

ben als reisendes

Akti

Zuallererst–wer seid ihr?Was isteuerBackground?

Wir sind Marina und Micha und haben vor Ozeankind ein ganzes Jahrzehnt

inDüsseldorf gelebt und gearbeitet. Mit zwei ganz normalen

Jobs, einem Auto und einer Mietwohnung. Wir sind morgens ins Büro

gefahren und haben für den Traum anderer Menschen gearbeitet. Mit

den Themen unseres heutigen Projektes hatten wir vorher also rein gar

nichts zu tun. Außer dass wir schon immer viel gereist sind.

Waswar derausschlaggebende Impuls, eureReiseanzutreten?

Vor gut zwei Jahren hatten wir das Glück, auf einem kleinen Katamaran

die Inselwelt der Malediven zu entdecken. Es war wunderbar, der

Indische Ozean in all seiner Schönheit. Schildkröten, Delfine, unzählige

bunte Fische und -Plastikmüll. Danach haben wir alles hinterfragt, unser

Leben auf den Kopf gestellt und uns entschieden: wir möchten die

Welt ein kleines Stückchen besser machen. Ozeankind war geboren.

Gibtesetwas,was ihr aufeuren Reisen vermisst?

Düsseldorf. Als wir vor wenigen Wochen das erste Mal nach vielen Monaten

den Fußauf Düsseldorfer Boden gestellt haben, wurden wirdoch

ein wenig emotional. Düsseldorf ist und bleibt unsere Heimat -mit nur

einem kleinen Schönheitsfehler. Der Rhein ist zwar schön, aber er kann

das, was wir ammeisten lieben, nicht ersetzen. Den Ozean.

FÖRDERVEREIN

Wieversuchtihr,eureMission zu kommunizieren?

Immer realistisch bleiben. Plastik ist ein tolles Material, ein Großteil der

Menschen nutzt esnur falsch. Ozeankind ist nicht die Lösung, aber Teil

der Antwort. Und je mehr Menschen wir erreichen, desto deutlicher ist

die Antwort.

Schafft ihr es immerausnahmslos, mit gutemBeispiel

voranzugehen?

Nein, aber das möchten wir auch nicht. Wir leben im Jahr 2018 in einer

Welt, inder auch viele gute Dinge aus Plastik sind. Wenn jeder Mensch

Fotos: Ozeankind; Titel: AdobeStock JackF

2


UUUR URRRL RLA LAAAU AUUUB UBBB

URLAUB

FÜR URLAUB

WIR BRINGEN DICH

AUF DIE PALME!

nur drei einfache Dinge beachten würde, wäre der Welt ja schon geholfen.Der

vollständige Verzichtauf Plastikstrohhalme,Plastiktütenund

Hygieneartikel mit Mikroplastik sind drei Dinge, die wirklich jeder umsetzen

kann.

Habt ihrmanchmal schwereZeiten, durchzuhalten?

KommtvielGegenwind?

Es gibt sie, diese schwierigen Tage. Immerhin finanzieren wir noch immer

fast 90% des gesamten Projektes aus eigenen Ersparnissen und

die werden eines Tages aufgebraucht sein. Das erhöht natürlich den

Druck. Aber Ozeankind ist unser Traum! Und deshalb werden wir es

auch irgendwie schaffen. Gegenwind ist zum Glück eher selten, stattdessen

bekommen wir unfassbar viel Liebe und Zuspruch von immer

mehr Menschen!

Habeneuch das Reisen und eureMission alsPaarverändert?

Natürlichist es etwasanderes,wenn Du 24 Stunden am Tagund 7Tage

die Woche aufeinander hängst und das ist für viele Paare ganz sicher

eine Herausforderung. Bisher klappt das super bei uns! Wir haben ein

paar klare Regeln inunserer Beziehung -ganz einfache Dinge mit großer

Wirkung. Und zwischendurch gönnen wir uns dann auch mal einen

TagUrlaubund sind einganz normalesPaarauf Reisen.OhneFacebook

oder Instagram.

Wasist euerBest-Case-Szenario, daseuch aufeurer

Reisebegegnenkann?

Menschen, die bereit sind vor Ort aktiv etwas zuverändern. Menschen,

die mit offenen Herzen und Ohren zuhören, um auch langfristig etwas

zum Positiven verändern zukönnen. Menschen, die das Positive feiern

statt das Negative zu suchen. Wir sind immer auf der Suche nach Menschen,

die nicht mehr nur auf andere warten, sondern selbst aktiv werden.

ozeankind.de


Advertorial

THALYS‘ REISETIPP

KULINARISCHE ENTDECKUNGSTOUR

DURCH BRÜSSEL

Bei einem Besuch der belgischen Hauptstadt entdecken Sie nicht nur Sehenswürdigkeiten wie den Grand Place, das Atomium oder die

Kathedrale St. Michael –auch kulinarisch hat Brüssel Einiges zubieten. Das Angebot reicht von belgischen Waffeln, Schokolade und Bier

bis hin zum Nationalgericht „Moules-Frites“. Gehen Sie mit uns auf Genussreise und entdecken Sie original belgische Gerichte, Handgemachtes

und echte Gastfreundschaft.

FRÜHSTÜCK IM MOKAFÉ

Ein leckeres Frühstück und hervorragende Brüsseler Waffeln gibt es im

Mokafé. Besucher schlemmen hier luft

ig leichte Waffeln mit frischem

Obst, Eis, Sahne oder Schokoladensoße. Zusätzlich gibt es Kuchen, Tartes,

herzhaft

eQuiches und weitere Spezialitäten. Zu finden ist das Mokafé

in der imposanten Ladenpassage der königlichen Galerie St. Hubert

(Galerie du Roi 9, nahe Grand Place). Eine perfekte Gelegenheit für einen

anschließenden Einkaufsbummel durch die vielen kleinen Geschäft

e, in

denen es Mode, Schmuck, Accessoires und Dekoartikel gibt.

MITTAGESSEN IM LA PORTEUSE D‘EAU

DieseBrasserie bietet original belgische Küche und Bier in einem beeindruckenden

Art-Nouveau-Gebäude an (Avenue Jean Volders 48). Tipp:

Reservieren Sie einenTisch in der ersten Etageund sichernSie sich den

Blick auf das Buntglasfenster mit der Wasserträgerin, nach der die Lokalität

benannt wurde. Die Brasserie befindet sich imBezirk St. Gilles

und istein optimaler Ausgangspunktfür einen Spaziergang durch dasJugendstilvierteloder

für einenBesuchdes Horta-Museums, das 1898vom

berühmten belgischen Jugendstilarchitekten Victor Horta erbaut wurde.

SÜSSE GENUSSPAUSE BEI MIKE&BECKY

Am Nachmittag, zwischendurch und eigentlich den ganzen Tagbietet

sich ein Besuch der Schokoladenmanufactur MIKE&BECKYK

an (Avenue

Brugmann 243).Wer Freude am Entdeckenhat,kann sich hier durch zartschmelzende

Schokoladenkreationen mit Kakaobohnen aus der ganzen

Welt probieren: Von Peru, Belize, der Dominikanischen Republik und dem

Kongo bis nach Indien. Der deutsche Besitzer stammt ursprünglich aus

Kempen am Niederrhein und stellt zusammen mit seiner Frau Schokolade,

Kuchen und Kekse her.

ABENDESSEN MIT TRAM EXPERIENCE

Zum Abschluss des Tages wird esgemütlich, etwas ruckelig und wieder

genussvoll. Bei einer zwei- bis dreistündigen Spazierfahrt mit der Straßenbahn

durch die belgische Hauptstadt genießen Gäste ein Sechsoder

Sieben-Gang-Menüinklusive Wasser,Weinund einem Digestiv. Die

Tram Experience wird sechs Mal die Woche angeboten, beginnt um20

Uhr und startet an der Haltestelle Poelaert Square. Tipp: Dadie Fahrten

sehr beliebt sind, empfehlen wir Ihnen, rechtzeitig online Ihre Plätze zu

buchen. Bon Appétit!

Fotos: r.u. Mike&Becky; l.u. visit.brussels -Eric Danhier

4


UUUR URRRL RLA LAAAU AUUUB UBBB

URLAUB

URLAUB

Advertorial

STÄDTETRIPS

MIT THALYS

VON DÜSSELDORF NACH BRÜSSEL UND PARIS.

Ob zum Genießen, Shoppen oder Sightseeing –Thalys bringt Reisefreudige

aus Düsseldorf und Umgebung schnell und bequem indie beiden

europäischen Metropolen. Dank der Direktverbindung erreicht man die

belgische Hauptstadt inbereits zwei Stunden und 15 Minuten, Paris ist

nur drei Stunden und 40 Minuten entfernt. Neben Wochenendtrips sind

so auch Tagesausflüge möglich.Fünftägliche Verbindungen mitoptimalen

Abfahrtszeiten über den Tagverteilt bieten zudem zeitliche Flexibilität.

THALYS-ANGEBOT FÜR JUNGE LEUTE

Thalys bietet einen Sondertarif: Damit reisen junge Menschen

unter26Jahren mitThalysinallen drei Kategorien zumkleinen

Preis. Seit September 2017 geht das besonders günstig und

spontan. Im Tarif Standard Mini sind je nach Verfügbarkeit bis

zwei Tage vor Abreise Tickets nach Paris ab35Euro und nach

Brüssel ab19Euro buchbar.

Ohne Stau und Parkplatzsuche kommen Reisende soganz entspannt

ins Stadtzentrum. Am Ziel angekommen, nutzen Reisende auch vor Ort

exklusive Angebote. Thalys-Kunden erhalten gegen Vorlage ihres Fahrscheines

Rabatte bei vielen Kooperationspartnern, beispielsweise beim

Fahrradverleih in Paris oder in renommierten Museen.

Das Thalys-Angebot reicht von Sparpreisen –ab19Euro nach Brüssel

und ab 35 Euro nach Paris– biszum exklusiven Premium-Service in der

ersten Komfortklasse, inklusive Speisen und Getränke, Zeitungen und

Taxi-Service. Für Schnäppchenjäger bietet das Eisenbahnverkehrsunternehmen

regelmäßig Rabatt- und Sonderaktionen an.

Fotos: Thalys

VERLOSUNG

LESERREISE NACH BRÜSSEL

Thalys und coolibri verlosen 5x2 Standard-Tickets für den

18.08.2018* von Düsseldorf nach Brüssel und zurück inklusive

kulinarischer Stadtführung auf coolibri.de.

Teilnahmeschluss ist der 30.06.2018.

*Gewinn ist an den Reisetermin gebunden, kein Umtausch und

keine Rückerstattung.

Weitere Informationen zu

Thalys und Tickets finden

Sie unterwww.thalys.com.

Seit Mai 2017 bietet Thalys kostenfreies WLAN für alle

Reisenden an –und das über die Grenzen Deutschlands

hinweg. So können Passagierenochbis Brüssel oder Paris

wertvolle Tipps für ihre Reise recherchieren.


12H ENSCHEDE

Enschede kenntman in NRWals eine vonetlichen Grenzstädten, in denen

zu Guldenzeiten Kaffee und Kippen eingekauft wurden. Dass die Stadt,

deren Namen tatsächlich so viel wie „an der Grenze“ bedeutet, heute ein

modernes, lebendiges und spannendes Reiseziel ist, weiß vielleicht noch

nicht jeder. Wir haben vor Ort Beweise gesammelt.

UUUR URRRL RLA LAAAU AUUUB UBBB

URLAUB

FÜR URLAUB

6

08:00h Von Dortmund

aus erreichtman Enschede in zwei Stunden

entspannt mit der Regionalbahn,

von Essen ist es eine anderthalbstündige

Autofahrt durchs flache Land. Vor

Ort aber braucht man höchstens noch

zwei Räder, denn in der quirligen Stadt

erreichtman perFahrradalles in unter15

Minuten. Undsoein bisschen gehörtdas

„fietsen“ jaauch zum holländischen Lebensstil,

den man hier erleben will. Sinnvoller

Startpunkt für eine Entdeckungstour

durch die ehemalige Hochburg der

Textilindustrie ist das Tourismusbüro im

Stadtkern, genannt Enschede Promotie

(Janninkshuis Langestraat 41).

10:00h Wer mehr über

die durchaus spannende Geschichte der

Stadt erfahren will, kann von hier aus

geführte Touren starten oder einfach auf

eigene Faust einige der Hotspots abklappern.

In zwei guten Stunden kann

man soalle wichtigen Eckpfeiler erkunden,

wie etwa die Jacobuskerk mit ihrer

ungewöhnlichen Architektur. Achtung:

Nur samstags geöffnet. Weitere Anlaufpunkte,wie

die GroteKerk,das Stadhuis,

das Muziekcentrum, das Wilminktheater,

das Pop-Podium und das Rijksmuseum

Twenthe befinden sich alle im und rund

um den Stadtkern. Generell spielt sich

das Leben inEnschede imZentrum ab.

Neben Geschäft

en, Gastronomien, Kulturstätten,

Behörden, Zweigstellen der

Uni und anderen Institutionen findet

sich hier nämlich auch viel bezahlbarer

Wohnraum.

13:00h Abstecher: Südwestlich

der Innenstadt findet sich eine

Synagoge, von der man in Enschede

nicht ganz unstolz munkelt, sie sei die

schönste inganz West-Europa. Ein Blick

hinein lohnt sich. Wer einmal quer durch

die Stadt gestrampelt ist, hat sich ein

Mittagspäuschen verdient. Einfach zurück

in den Ortskern, hier wimmelt es

vor trendigen Gastroangeboten. Zwischen

all den Bistros, Cafés undSalatbars

empfehlen wir deBroodbode, wo

vorzüglich belegte, fluffige Brote serviert

werden.

14:00h Eine der unbestritten

interessantesten Ecken Enschedes

ist das Viertel Roombeek. Jenes

wurde nach der Explosion der Feuerwerkfabrik

mitten im ViertelimJahr2000

komplett neu gestaltet. Entstanden ist

eine Wundertüte voll architektonischer

Eigensinnigkeiten, bei der ganz traditionell

niederländische Gebäude neben

hochmodernen Konstruktionen stehen.

Knallbunte Fensterfronten, geometrische

Formen, moderne Grünanlagen

und wiederaufgebaute Arbeiterhäuser

sind aus der Asche des verwüsteten

Viertels gewachsen. Inspirierend ist es,

wie Enschede sich von der klaffenden

Wunde imStadtbild nicht hat zerreißen

lassen, sondern Neues darauf gebaut

und gewagt hat. Ebenfalls in Roombeek

angesiedelt sind das Rijksmuseum

Twenthe, eines der wichtigsten Museen

der Region, und das familienfreundliche

Museum TwentseWelle mit Ausstellungen

über die Naturhistorie und Textilindustriegeschichte

der Stadt. Übrigens

auch kein ganz unfotogenes Gebäude.

16:00h Nach ausgiebigen

Explorationen wird es Zeit für ein

bisschen Shopping. Denn auch wenn

Enschede viel mehr als eine Einkaufsstadt

ist, sosind die vielen kleinen Winkels,

wie der Holländer zuden Shops

voller Mode, Kunst und Geschenkideen

sagt, doch ein Muss für Besucher. Hier

finden sich Außergewöhnlichkeiten wie

etwa das Lichtatelier von Rico Pronk

(Walstraat 18), der alte Fabriklampen

restauriert und neu gestaltet und dazu

faszinierende Geschichten zu erzählen

weiß.

18:00h Insidertipp zum

Abendessen: Die Trattoria Sapori eRicordi

(Haverstraatpassage 21) ist beliebt

unter Einheimischen, gewann letztes

Jahr einen Preis als bestes italienisches

Restaurant der Niederlande und kann

mit täglich frisch zubereiteten Gerichten

und heimeliger Wohnzimmeratmosphäre

begeistern. Das stets beschwingte

Nachtleben brummt vor allem im Sommer,

wenn die Straßen sich inTerrassen

verwandeln. Zudem bleibt hier kaum ein

Wochenende ohne Veranstaltung, die

meisten mit Fokus auf Musik, schließlich

gilt Enschede als wichtige Musikstadt.

Insgesamt ist Enschede eine überraschend

lebendige Stadt, deren Charme

und Esprit man schnell verfällt. Studentische

Aufbruchsstimmung prägt dieser

Tage die Stadt an der Grenze, in der

einst Textilien gewebt, geblichen und

geschnitten wurden und wo sich heute

neue Ideen wie ineinem Fischtank tummeln.

LukasVering

2.-10.6. Woche der Amateurskunst im ganzen

Stadtgebiet

22.-24.6. Foodtruck Festival Trek im Volkspark

19.+26.7.&2.+9.+16.8. Grolsch Summer Sounds

auf dem Oude Markt

4.8. Airforce Festival für elektronische Hardcore

Musik auf der Military Airbase Twenthe

31.8.-2.9. Proef Eet –Foodfest mit Ständen von

Enscheder Gastronomen in der Innenstadt

1.9. Tuckerville Festival mit u.a. George Ezra, Isle

Delange, Birth of Joy imRecreatiepark Het Rutbeek

6.-9.9. Gogbot –Festival for Art, Music, Creative

Technology in der Innenstadt

Fotos: Enschede Promotie


BOCHUMER

SYMPHONIKER

KONZERTE

DER SAISON

Karten ab

13. Juni 2018

bochumer-symphoniker.de –Auch auf facebook

Infos und Karten unter: 0234 9108666


Masurische Seenplatte

DASTOR ZUM OSTEN

Von Dortmund ist Osteuropa quasi nur einen Steinwurf weit entfernt.

Den Weg gen Osten bereitet der Dortmunder Airport, von dem aus

Flieger in über 25 Ziele zwischen Polen und Rumänien starten. Ganz

neu dabei sind Flugrouten nach Lemberg und Charkiw in der Ukraine,zur

lebendigen UniversitätsstadtIasiinRumänien und nach Posen

und Szymany inPolen. Letzteres Reiseziel lohnt sich dank der Masurischen

Seenplatte für Liebhaber grünster Natur. Aber auch die Metropolen

Osteuropas wie Krakau, Split, Varna und Budapest sind über

Dortmund schnell zu erreichen. Abheben kann man aus der BVB-

Stadtzudem gen Süden, etwa nach Mallorca,Porto oder Thessaloniki,

aber auch nach London, Wien und München.

Infos und Routen auf: dortmund-airport.de

ROADTRIP NACH INDIEN

Morten Hübbe und Rochssare Neromand-Soma hatten sich einiges

vorgenommen, als sie eines Morgens imJahr 2014 ihre Rucksäcke

schulterten: Per Anhalter wollte das Paar nach Indien reisen. Über

dieses Abenteuer haben sie nun ein Buch geschrieben, nach dessen

Lektüre man am liebsten selbst die Koffer packen möchte. Insgesamt

sind die beiden durch acht Länder gereist, umnach Indien zu gelangen,

ihr Bericht beschränkt sich auf die Türkei, den Iran und Pakistan.

Zu persönlichen und inspirierenden Geschichten liefertdas Paar Infos

zu Geschichte, Kultur und Politik der jeweiligen Stadt, in der sie gerade

rasten.

Per Anhalter nach Indien: Auf dem Landweg durch die Türkei,

denIranund Pakistan

National Geographic Taschenbuch (Piper Verlag),

ISBN:978-3492404846, Preis: 16 Euro

coolibriverlost 3Exemplareauf coolibri.de

Fotos: o.l. iStock mskorpion/Mariusz Switulski; u.r. Morten Hübbe /Rochssare Neromand-Soma

Buchcover: Piper Verlag

FOTOGRAFIEN VON

MICHAEL BADER

Deutsches Bergbau-Museum Bochum

05. Juni bis 31. August 2018

www.bergbaumuseum.de/

sonderausstellungen


KINO

Spannung im Schraubstock

Hereditary –Das Vermächtnis|Start:14.6.

Foto: Splendid Film

Erzähltwirdin„Hereditary“die

Geschichte der

FamilieGraham, diegerade

ihre OmaElenunter

dieErdegebracht hatund sich kurz darauf mit

dentypischen unheimlichen Ereignissen des

Horrorfilms konfrontiert sieht. Hier malneErscheinung,

da malein seltsamesGeräusch. „Typisch“

istdann allerdingsdas wirklich falsche

Wort,umden Rest dieses Filmszubeschreiben.

So ist„Hereditary“ nämlich zu großen Teilen ein

Familiendrama, in dasdie unheimlichen Noten

anfangs nurloseverwobensind, bissichdas

Netz genEnde stramm zieht. Im ZentrumstehenmenschlicheProbleme,die

alles andere als

befremdlichsind, sonderndurch ihre Nachempfindbarkeitden

emotionalenDraht zwischen

Protagonistenund Zuschauern aufbauen.MutterAnnie,

VaterSteve,Sohnemann Peterund die

leicht merkwürdiganmutende TochterCharlie

sind nichtdie typischenOpferfiguren im Horrorfilm.Sie

sind Menschen,die stetsunter emotionalemund

psychischemDruck stehen undso

viel mehr GewichtindieserGeschichtebekommen.

Wenn diePresseDinge wie „Der Höhepunktdes Horrorfilms derletzten50Jahre“

über einenGruselstreifenschreibt, dannhorchtman als Genre-Enthusiast auf.Hat

mansich dengemeinten Film „Hereditary“dannangeschaut,wünscht mansich,

manhätte weggehört. Denn dieser Film drehtden Magen um, schnürt dieLuftab

und entlässtseine Zuschauer mit anhaltenden Nachwirkungen ausdem Kinosaal.

DieSpannung, um dieesjaimHorrorimmer

geht, istdennoch da –und sielässt vonder erstenbis

zurletzten Minute nichtlocker. Tatsächlich

sind diebeklemmendenund unwohlen Gefühle

nichtseltenschwerzuertragen. Man

möchtediesemstellenweise tiefenverstörendenFilm

vorwerfen,ersei perversinseinersadistischen

Lust,den Zuschauerzuquälen.Dabeisindesnicht

nurdie Bilder,Einstellungen

undSchnitte, diehiermeisterlich Spannung kreierenund

aufrecht erhalten,sondern vorallem

dieGeräusche undKlänge,die teilweiseüber

MinutenimHintergrund schwellenund dabei

klammheimlich unterdie Haut fahren,umdort

für konstantenervöse Unruhe zu sorgen.So

wird dasSchauen von„Hereditary“ zur physischenErfahrung,die

einemauch nach demKinobesuch

noch in denKnochen steckt.Anders

als in konventionellerenGenrevertreterngibtes

hier zudemkeine kurzeAuflockerungoderAuflösungder

Spannung,keine einzigeVerschnaufpause,

keinenochso

kurzeSequenz,die daran

erinnert, dass es alles

doch nurein Film ist, der

auch Spaß machensoll. Dieser Horror hier ist

gemeiner,ersaugt Zuschauerinseine dunkle,

merkwürdigeWeltund lässt sienicht mehr los.

123Minuten lang fühltman sich wieineinen

Schraubstockgeklemmt,der immer fester zudrückt.

Klingt fies?Ist es auch.Und dennoch

will„Hereditary“ empfohlenwerden, denn es ist

einfantastisch gutgemachter Film mitviel

Substanz undwirklichstarken Schauspielern.

Allen voranToniColette,die selbst diewahnwitzigstenSzenenmit

einerzwar sehr aufgeriebenen,

aber realen Performanceerdet.Wennnun

alsodie Presse im Falle„Hereditary“ voneinem

modernen Meisterwerk spricht, dann trifft sie

damitden Schraubstockauf

denKopf. LukasVering

R: AriAster,D:ToniColette,

Alex Wolff, GabrielByrne

coolibri verlost3x2 Tickets

aufcoolibri.de

37


KINO

TheRider |Start:21.6.

Foto: Weltkino Filmverleih

Feinde –Hostiles|Start: 31.5.

Foto: Universum Film

Wenn er fällt...

„The Rider“ erzähltdie wahre Geschichte desEx-Rodeo-Champions Brady

Jandreau,der in diesem einfühlsamen undstillen Dramader chinesischamerikanischen

RegisseurinChloé Zhao sich selber spielt. Erzählt wird,

wieJandreaunacheinem Unfall seineKarriereauf demRückenwilder

Pferde beendenund neue Zielefindenmuss. „The Rider“ isteineunglaublich

zartfühligaufgebaute Studie einesCharakters, dessen Identität in einemMilieu

traditioneller Männlichkeitskonzeptezerbrochenwird. Es ist

einBlick in eine Welt, in derMänner sich mitgebrochenen Rippen undLöchernimKopfinden

Rodeoringwagen,nur um ihrerRolle gerechtzuwerden–aber

auch einBlick in dietraurigenSeelen, diesichhinterdiesen

Fassaden verbergen. Einprächtig geschossener Film,der viel zu sagenhat

undunglaubliche Leistungen aus seinen Laiendarstellernherausholt.

R: ChloéZhao, D: BradyJandreau, Lilly Jandreau, CatClifford, Lane Scott

Ein langer Weg

1892 im Süden derUSA:Captain Joseph Blockererhältden Auftrag, den

sterbendenCheyenne-Häuptling Yellow Hawk undseine FamilienachlangerGefangenschaftzurückindessen

Heimat zu überführen. Nichteinfach,für

denMann,der sich sein Lebenlangmit Ureinwohnern im Krieg

befand undnun mitseinenFeindendurch einLandvollerGefahrenreisen

muss.„Feinde“ist harter Tobak. GezeigtwirdeineWelt, in derjede

Menschlichkeit verloren gegangen ist, in derWut,Trauerund Hass dieverhärteten

Herzenihrer Bewohner regieren.Sobleibtesanfangs schwierig,

sich fürdie Protagonistenzuerwärmenund es dauert eine langeWeile,

bisdie harten SchalenihreRisse zeigen.Bis dieeinstigen Feinde eine Verbindung

zueinander undsoetwas wieVergebung füreinanderfinden, ist

es einlanger, schmerzhafterWeg. Aber einer, denessichzugehen lohnt.

R: ScottCooper,D:Christian Bale,RosamundePike, WesStudi

coolibri verlost4x2 Kinotickets und Soundtracks aufcoolibri.de

Letztendlich sind wirdem Universumegal|Start: 31.5.

Foto: Peter HStranks

Tully|Start: 31.5.

Foto: DCM

So viel Kitsch muss sein

„Öftermal wasanderes“ scheintder Grundsatzder körperlosenSeele namens

Azusein, diejeden Morgen im Körpereines anderenTeenies erwachtund

füreinen Tagderen Lebenlebt. Allessoweit okay,bis Aauf Rhiannon

trifft undzwischen denbeiden eine tiefeVerbindungentsteht. Diese

Romanverfilmungagiertals typische Highschool-Teenie-Schmalzette

mitglossig-makellosenLook. Doch auch wenn derFilm dieTiefeund Traurigkeitder

Vorlagenicht voll auszuschöpfen weiß,birgt er in sich doch eine

für diejunge Zielgruppewichtigeund bewegendeMessage.Darüber,dass

wirnicht unserKörper, unserGeschlecht, unsere Rollesind, sonderndas,

wasimInneren lebt.Und dasist nichtnur für TeenieseinewichtigeErkenntnis,für

derenGewinn manden anhaftendenKitschgerne schluckt.

R: MichaelSucsy,D:AngourieRice,Justice Smith, Owen Teague

coolibri verlost2Pakete mitTickets,Buch und Hörbuch aufcoolibri.de

38

Mama ist müde!

„Tully“ heißtdie Nacht-Nanny, diesichdie übermüdeteund ausgelaugte

Marlokurznachder Geburt ihresdritten Kindesanheuert.Schließlich ist

ihr Körperein Wrack, ihrSohnJonah einbisschenmehrals eigenwilligund

ihre Augenringe groß genug, um denSaturn zu umkreisen.Mit Hilfeder

jungen undfreigeistigen Tullybringt Mama Marlonicht nurihrenSchlafhaushalt

wiederauf Vordermann,sondern arbeitetauch an ihrerEhe,findetmehrQualitätinihrem

Alltag undreflektiert ihre eigenen Wünsche. Der

neue Film der„Juno“-Macherbieteteinen ehrlichen Blickauf dieSchwierigkeitendes

mondänen Mutter-Seins undverklärtnicht denSchmerz und

dieStrapazen desEltern- undÄlter-Werdens. DerHumor passt, dieEmotionenauch

undCharlize Theron istwie immer eine strahlende Präsenzauf

derLeinwand–selbstals abgeschlafftes Nervenbündel.

R: JasonReitman,D:CharlizeTheron,Mackenzie Davis,Ron Livingston


KINO

Eintritt frei

DasSommerprogramm

derEinkaufsbahnhöfe

Münster(Westf)Hbf, DortmundHbf,

BochumHbf, EssenHbf,DuisburgHbf,

DüsseldorfHbf

Jurassic World2:Das gefalleneKönigreich |Start:7.6.

Dinos ohne Zügel

Es war einmal,vor langer Zeit,als einlegendärerFilmemachernamensStevenSpielberg miteinem

Streifen über FreizeitparksvollDinosaurier dieWeltinAtemhielt. Nach zwei mittelmäßigenFortsetzungen

schien dasFranchiseausgestorben, bis2015die Reanimationkam:„Jurassic World“ entführteineinen

voll funktionstüchtigenDino-Park –indem natürlich allesschief ging. Vielcleverer

als eine Riesenechse war derBlockbuster nicht, dafür schmiss manmit Nostalgienur so um sich.

Undauch Teil Zwei derneuenJurassic-Saga lehntsichanalteMotiveund lädtdie gefräßigenCGI-

Saurier vonihrer Inselindie Menschenwelt,wosie fürallerleispaßigenNervenkitzel sorgen.Akzeptiertman,dass„Jurassic

World“ nichtmal versucht,die Originalitätund Qualität seines Urahneneinzuholen,darfman

sich einfachkindischüberungezügelte Dino-Actionfreuen.

R: Juan AntonioBayona, D: ChrisPratt,BryceDallasHoward, Toby Jones

Oceans 8|Start: 21.6.

Diebinnen auf Ganoventour

2001 begabessich, dass eine gewisse elfköpfige Ganovenbande rund um LangfingerDannyOcean

in spektakulärerManier einCasinoausraubte unddabei fürein Kinovergnügen derExtraklasse sorgte.Nun

weiß vielleicht nichtjeder,dassDannynocheinegenauso verschlagene Schwesterhat:Debbie

Ocean! Unddie gute Debbiewillauch an dieKlunker derReichen undSchönen undtrommeltdafür

einTeamvon acht Ladyszusammenumeinearschteure Halskettebei derberühmten MetGala

zu ergaunern. „Ocean‘s8“versammeltfür dieses UnterfangenHollywoods Top-Liga derweiblichen

Prominenzund streut einpaarPopstars für dierichtigeWürze ein. Diesem starken Ensemble bei

verzwicktenGanovenmaneuvern zuzuschauen, dürfte dieLeinwandfreude desSommers werden.

Foto: Universal Pictures

Foto: Barry Wetcher, ©2018 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC

▪„NightWash“-Comedy-Tour

ZumLachenindenBahnhofgehen–Comedy-Talente

tourenerneutdurchdieEinkaufsbahnhöfeinNRWund

zeigeneinProgramm,dassichordentlichgewaschenhat.

Münster Hbf 03.06.2018

DortmundHbf 04.06.2018

Essen Hbf 05.06.2018

Duisburg Hbf 06.06.2018

Düsseldorf Hbf 07.06.2018

Köln Hbf 08.06.2018

jeweilsvon 19-20Uhr

▪ ExtrafahrtzurExtraschicht

Bochum Hbf 30.06.2018

Essen Hbf 30.06.2018

Oberhausen Hbf 30.06.2018

jeweilsvon 18-00Uhr

▪Kinder-Mitmach-Aktionstour

inKooperationmitdemExplorado,Kindermuseum

DuisburgunddenörtlichenBahnhofsmissionen

Düsseldorf Hbf 24.07.–29.07.2018

Duisburg Hbf 31.07.–05.08.2018

Essen Hbf 07.08. –12.08.2018

Bochum Hbf 14.08.–19.08.2018

Münster Hbf 21.08.–26.08.2018

▪ TanzperformanceGruppeMoment

Münster Hbf 17.09.2018

Essen Hbf 18.09.2018

▪ BochumerMusiksommer2018

Bochum Hbf 07. –09.09.2018

▪ Improvisationstheather

Münster (Westf)Hbf 08.10.2018

Bochum Hbf 09.10.2018

Essen Hbf 10.10.2018

Duisburg Hbf 11.10.2018

Düsseldorf Hbf 12.10.2018

Köln Hbf 13.10.2018

R: Gary Ross,D:SandraBullock,CateBlanchett,AnneHathaway, Rihanna,Awkwafina, Helena Bonham

Carter,Sarah Paulson, MindyKaling

39


Autohaus

SpardaGirokonten: Transparent und günstig: Nutzen Sie alle Vorteile un

finden Sie jetzt das Konto, das zu Ihnenpasst.

Jetzt informieren: www.sparda-west.de/giro

Sparda-Bank West eG: Grabenstraße 14, 44787 Bochum •Kurt-Schumacher-Platz 3-7, 44787 Bochum (SB-Center) •Telefon:

Dieselstr.2-44805 Bochum

Tel. 0234 -85751

www.auto-frohn.de

RUSSLAND ÄGYPTEN SAUDI-ARABIEN

RUSSLAND

DO.,14.

vinery*

Weinhandlung

Luisenstr.10•44787 Bochum

Tel.0234 /6408489 •www.vinery-arndt.de

HEUTE SCHON

WAS VOR?

WM 2018 RUDELGUCKEN!

Spontan vorbeikommen oder Tisch reservieren!

Weitere Infos zum Public Viewing auf:

www.backhaus.nrw

LIVE

www.heinz-magazin.de

WO? IM BACKHAUS Dortmunder Straße 51 58455 Witten


serer neuen Girokontenmodelle und

0211 99 33 99 33

BRASILIEN

SCHWEIZ

WM 2018

FUSSBAL

S L L IV E K

IM O L P IN G H A U S

H Ö N T R O P

Einlass jew e vor Anstoß

Alle Spiele der de en Nationalmanschaft (+Finale)

werden auf Groß ildleinwand (4m) übertragen!

2 € Einsatz pro Tipp-Spiel

W M T IP P -KICK-PARTY proPersoneinTippproSpielmöglich!

1 € pro Tipp wird für wohltätige Zwecke gespendet!

Bochum08.&09.06.Leverkusen16.06.

Neuss27.&28.07.Dortmund10.&11.08.

Gesellschaft für

orofaciale Rehabilitation

Ihr Partner für ästhetische Zahnheilkunde

Neue Zähne

zum fairen Preis!

www.gor-zahntechnik.de

Tel. 0201. 237 98 92


FESTIVALS

coolibri präsentiert

Bunte

Vielfalt

Foto: H&HPhotographics

Aufrund 20 Bühnenofferiertdas Juicy Beats Festivalwieder mal einenwilden Stilmix, der vonElectro,Indie, Alternative,Hip-Hop,

House, Techno,Reggae, Punkrock bishin zu Worldbeat und PoetrySlamreicht. Dazu gesellen sich rund 100 DJsund 50 Live-Performer.

Wirhabenein paar Akteure gefragt,was sievon der diesjährigen Sause erhoffen.

Zu dengrößten BandsgehörenindiesemJahr

Kraftklub,die 257erund dieEditors.„Ichwar

jetztinden vergangenenJahrenschon einpaar

malinDortmund“,sagtEditors-Drummer Ed Lay

undergänzt:„Wenn ichfreie Zeit aufTourhabe,

gehe ichspazieren undinden Großstädten

schaue ichmir gern dieFußballstadien an.Bei

meinem letztenBesuch am Signal IdunaPark

habeich auch denWestfalenpark besucht, eine

wirklich wunderschöne Parkanlageist das.“

Einstbegannen dieEditors mitdüsterenIndiegitarren,

mitihrem neuenAlbum „Violence“ sind

siebeimPop vonBlueSystemund demSongwritingder

Stock-Aitken-Waterman-Schule angekommen.Ederläutert

seineVisionvon Musik

anhandeines persönlichen Helden: „Mir hatdas

musikalischeWerkvon George Michaelimmer

sehr viel bedeutet. Wenn manseine Lyrics genauerbetrachtet,warendas

sehr berührende

Geschichten, dieseine Lebenspartnerschaften

reflektierthaben.“

42

Foto: Rahi Rezvani

WasimBilling des

JuicyBeats zudemauffällt:

ImmermehrFrauen

spielen hier ganz

selbstverständlich

eine tragende

Rolle. In diesem

Jahr sind dasunteranderem

dieCloudRapperin Haiyti, dieaus

Österreichstammende WortakrobatinMavi

Phoenix, dieRüpelgörenSXTN, sowie DJaneLarissa

Rieß oder dieinDortmundlebende Technoqueen

Juliet Sikora.

EinenGeheimtipphat unsder Dortmunder Electro-DJMLM

verraten: „Mit ihremneuenAlbum

undeinem zwei Stunden-Set beim legendären

BBCEssential Mixdürften Tube &Bergerzuden

elektronischen ZugpferdenandiesemWochenende

gehören“,sagtder Mann,der im Westfalenpark

eine sehr ausgesuchte Melange aus

House, Disco undBoogieauflegenwird. Es ist

zudemseinJubiläum,dennimzehnten Jahr

hintereinanderlegtMLM nunschon aufdem

JuicyBeats auf. Noch länger istKlaus Fiehevon

1Live am Start: seit demerstenFestival in 1996

istdas wandelnde Musiklexikon hier in jedem

Jahr alsDJzuGastgewesen. In diesem Sommerfreut

sich dervielseitige Musikliebhaber besonders

aufFeine SahneFischfilet: „Sie stehen

Editors MLM Klaus Fiehe

Foto: Maximilian Löchter

aufHansa Rostockund haben wieich eine Vorliebefür

die3.Bundesliga. SängerMonchiund

ichsinduns einig, dass dortderzeit dercoolste

Vereinsfußball gebotenwird. Ansonstenwerde

ichmir aufjeden Fall SusanneBlech anschauen,

dieauf ihremneuenAlbum coole ParoleninihrenSound

verwoben haben.Slogans wie„Die

Gewerkschafthat es gewusst: ohne Gewinn gibt

es keinenVerlust“finde icheinfachbärenstark.“

Im Rap-Bereichempfiehlt Klaus FiehezweiAkteure:„Da

istzum einenTrettmann aus Chemnitz,

dermit einemDancehall-Händchenund

Autotune-und Cloudrap-Elementen eingeschichtsträchtiges

Albumvorgelegt hat. Zudem

sind seineLyrics echt top. Außerdem sollte man

sich RINnicht entgehen lassen.Mit seinem erstenAlbum

„Eros“gehörtdieserRapper aus Baden-Württembergzuden

ganz großen Hoffnungsträgerndes

deutschen Hip-Hops, weil er

über eine sehr elegante Handschrift verfügt.“

Wenn nunnochder Wettergott mitspielt, werden

diezuerwartenden 45 000 Besucher desFestivalsstrahlen

wie

dieHonigkuchenpferde

undbis in

denMorgenhineintanzen.

PH

JuicyBeats:

27+-28.7.

Westfalenpark,

Dortmund

Foto: Veranstalter


FESTIVALS

8.+9.6. HEUBERGPARK,WESEL

coolibri präsentiert

u p d a t e

So. 27.05.2018 |Luxor, Köln

MaCKa B&

tHe ROOtS RaGGa BaNd

di. 29.05.2018 |dieKantine, Köln

CaRSeatHeadReSt

special guest: Naked Giants

di. 05.06.2018 |e-Werk, Köln

05.06.18 Köln LANXESS arena

09.06.18 Köln LANXESS arena

Mi. 06.06.2018 |Lanxessarena, Köln

do. 07.06.2018 |dieKantine, Köln

12.06.18 Gelsenkirchen VELTINS-Arena

Tonbandgerät

EselRock

Zumelften Male schallen dieses Jahr famose Rock-und Poptönedurch

Wesels Heubergpark, wenn daslängstzur festen Institutiongewordene

Umsonst&Draußen-Festival EselRock an zwei bestensbestückteBühnen

lädt. Darauf steht2018einebeachtlicheMischungnationalerActs, von

Newcomernwie Edison Park unddem beachtlichen Singer/Songwriter Nico

Laskabis zu altenFüchsen derFestivallandschaftwie Captain Disko,

denRogersoderSelig.Einebesonders interessante Position im Line-up

bekleidet dasmusikalischeComedy-Duo Das Lumpenpack,das derzeitim

ganzen Land ausverkaufteShows spieltund sich dank zeitgeistigerTexte

mitpfiffigemHumor in sämtlicheHerzenspielt. Undauch dasBookingder

beliebtenHamburgerIndiepoptruppeTonbandgerät zeigt, dass manbeim

EselRock mitgeschicktem HändchenfürsBühnenbestückenagiert. lv

Foto: Alex Bach

di. 12.06.2018 |Live MusicHall, Köln

tHRICe

Mi. 13.06.2018 |Live MusicHall, Köln

Sa. 16.06.2018 |Gloria, Köln

dead CROSS

di. 19.06.2018 |Matrix, Bochum

RIVaLSONS

special guest: Ivan &the parazol

do. 21.06.2018|Stollwerck, Köln

aLBOROSIe &

SHeNGeNCLaN

do. 05.07.2018 |palladium, Köln

do. 05.07.2018 |dieKantine, Köln

BOMBaeSteReO

Mi. 25.07.2018 |Live MusicHall, Köln

CaFÉ taCVBa

di. 28.08.2018 |turbinenhalle, Oberhausen

SuM 41

di. 28.08.2018 |palladium, Köln

INCuBuS

Sa. 08.09.2018 | palladium, Köln (Zusatztermin)

13.06.18 Köln LANXESS arena

22.06.18 Köln LANXESS arena

17.07.18 Köln Tanzbrunnen

18.08.18 Köln Tanzbrunnen

25.09.18 Köln Gürzenich

special guest: pierce Brothers

S u m m e r

P r e v i e w

Fr. 21.09.2018 |e-Werk, Köln

XaVIeR Rudd

Fr. 19.10.2018 |palladium, Köln

29.09.18 Köln E-Werk

06.10.18 Dortmund Phoenix-Halle

Juli

Summersounds

bis18.8. jedenSamstag,verschiedeneParks,Dortmund

Deichbrand

19.-22.7. Seeflughafen,

Cuxhaven

Bochum Total

mitcoolibri-Stage@Riff

19-22.7. InnenstadtBochum

Fantastival

20.-28.7. Burgtheater,

Dinslaken

JuicyBeats

27.+28.7. Westfalenpark,

Dortmund

Nord Open Air

27.-29.7.Viehofer Platz,

Essen

August

Ruhrbühne

10.+11.8.SchloßBroich,

Mülheim

Olgasrock

10.+11.8.Olga-Park,

Oberhausen

2. Tagder Trinkhallen

25.8.verschiedeneOrte,

Ruhrgebiet

Hoeschpark Open Air

25.8.Hoeschpark, Dortmund

So. 28.10.2018 |palladium, Köln

So. 04.11.2018 |palladium, Köln

special guest: deineCousine

Sa. 10.11.2018 |palladium, Köln

Mo. 19.11.2018 |palladium, Köln

Fr.23.11.2018|Mitsubishi electric Halle, düsseldorf

do. 06.12.2018 |Westfalenhalle 1,dortmund

Mi. 27.03.2019|Lanxess arena, Köln

Fr.29.03.2019 |König-pilsener-arena,Oberhausen

prime entertainment

www.prime-entertainment.de

08.10.18 Köln LANXESS arena

10.10.18 Köln YUCA

23.10.18 Köln E-Werk

26.10.18 Essen Colosseum Theater

04.11.18 Aachen Eurogress

24.01.19 Oberhausen Kö-Pi Arena

CTS Ticket Hotline: 01806-570000

20 Cent/Anruf,Mobilfunkpreise max. 60 Cent/Anruf

Im Internet: www.eventim.de

43


FESTIVALS

17.6. AMPHITHEATER,GELSENKIRCHEN

punk in drublic

NOFX

„Die Welt brauchtmal wieder mehr Punk!“,dachte

sich wohl FatMike, Sängerder legendären

Punkrockband NOFX,als er dasWanderfestival

„punkindrublic“ersonn. Benanntist dasnach

demfünften Studioalbum seiner Band,inAmerika

begeisterteesbereits letztes Jahr an mehrerenLocations,zum

Ziel hates, einenfeuchtfröhlichen

Konzerttag mitmassigPunkattitüdein

dieverschiedensten Winkel derWeltzubringen.

In Europa schlägt daswilde Fest in Wien,Ljubljana,Mailand,

Dornbirn,Wiesbaden undganz

nahamHerzen desPottesauf: In Gelsenkirchen.Geplant

war derFestivalstop an derdiesesJahrneu

errichtetenEvent-Areaander Veltins-Arena

aufSchalke, aus lautVeranstalterorganisatorischen

Gründenwurde es insunweit

entfernteAmphitheaterverlegt.Nicht schlimm:

Foto: Joe Leonard

BesagteLocationist festivalerprobt(sieheHard

Rock Festival) undbietetstatt Arenaaussicht

eben Blickeauf denRhein-Herne-Kanal.Mit dieserfeisten

Szenerie im Nacken spielen dann nebenden

Headlinernund Patenonkelndes Festivals

NOFX auch noch diePunkveteranenvon

BadReligionund diegrandiosenSka-Punker

vonden MadCaddies.Aberdamitnicht genug:

Ebenfalls mitdabei sind dieHardcore-Punkband

TheBronx aus LosAngeles unddie vier Damen

vonBad Cop/Bad Cop, diemelodischen Punkrock

mitfeministischer undantikapitalistischer

Note servieren. Sahnehaubeauf diesem Bandreigen:

Mülheims stadteigenePunkkapelle Die

Lokalmatadore. EinbeeindruckendesLine-up,

dass Punkliebhaber aus ganz Europa mitten in

denRuhrpottlockenwird.

lv

19.-22.7. INNENSTADT,BOCHUM

Bochum Total

Einbisschenhin istesnoch, aber unsere Vorfreude

aufBochumTotal istschon jetztkaum

zu zügeln.KeinWunder: Auch 2018 istcoolibri

wieder miteigener BühneimRiffvor Ortund beschallteuchandreider

vier Festivaltage.Am

Donnerstag lassen wir diebestenStudibands

derRegionbeimFinaledes Campus RuhrComer-Bandcontests

aufeinanderlos.Freitag startenwir

dann mitunserem hausgebackenen Line-up,

dass dieses Jahr (dawirdjetztmal nicht

gegeizt) ganz schön fett geworden ist. Aufdie

einzigeClubbühne desFestivals stellenwir

euchunter anderemdie wohl legendärste Rapcrew

desRuhrgebiets: Witten Untouchable.Die

Kombovon Lakmann,Mess, Kareem undRooq

Formosa

liefertHipHop deralten Schule ohne peinliche

Gangsterallüren, dafür aber ordentlich Gesellschaftskritik.

Diespaßigere Seitedes gleichen

Genresliefertderweil dasTrioAlidaxo aus Bochum

undHerne.Neben Rapist auch Folk gleich

Foto: Angelina Ouchani

zweifach vertreten: DieBraunschweiger Jungs

vonMouyémachenradiotauglichen Indiefolkpopund

SuzanKöcheraus Solingenverzaubert

mitmelancholischem Folkpop mitalter Seele.

FürkrautrockigeHippie-Flashbacks sorgenLove

Machineaus Düsseldorf, fürpartytauglichen

Brass-Punk‘n‘Rolldie Münchenervon Naked

Superhero. Laut wird es dank derepischenEssenerHardrockervon

Formosa, denDüsseldorfer

Deutschpunkernvon Kopfecho,den Burscheider

Bouzouki-Rockernvon TriState Corner

undden Siegern desS-ClubraumBandcontests

TylerLeads aus Recklinghausen,die mitrifflastigemHeavy

Rock einheizen. Aufden anderen

fünf Bühnenrockenund feiernanden vier Tagenüber100

Acts undrund620 000 Besucher

dieStraßen in denabsoluten Ausnahmezustand.

Dabeisindu.a.KMPFSPRT,Kuult, Querbeat,DeafHavana,

Meuteund LionsHead. lv

22.-24.6.LANDSCHAFTSPARK,DUISBURG

Traumzeit

Jahr um Jahr schafftesdas Traumzeit-Festival

seinem Namengerecht zu werden: Zwischen

rostigen Hochöfen undbuntenScheinwerfern

sorgtdas Festival an drei Tagenfür unvergesslicheMusik-Momente,die

malmitreißend undeuphorisierend,mal

intimund berührend sind.

Dieses Jahr will einäußerst fein ausgesuchtes

unddurchaus ambitioniertesLine-Up fürdiese

Augenblickemit Klebenbleibcharakter sorgen.

Zu hörensindauf denimatmosphärischen

Duisburger Landschaftspark verteilten Bühnen

unteranderem dieHamburger-Schule-Größen

vonBlumfeld, derverruchte Chanson-Erneuerer

Faberund dersogeistreiche wiewortverliebte

44

Lùisa

LiedermacherGisbert zu Knyphausen.DreiMusiker,

wiesie nichtunterschiedlicher sein könnten,

dieals Line-Up-Spitzen im Traumzeit-Kontext

aber dennocheinen schönenSinnergeben.

Foto: Jochen Manz

Zudemkommendie deutschstämmigen Poppoetinnen

LillyAmong Clouds,Lotte undLùisa.

Letztere schafftmit ihrertiefen undeindringlichen

StimmeinSekundenjeder SeeleGänsehaut

zu verpassen.Die Neofolk- undElectronica-lastigenPopnummern,

diesie darumaufbaut,tun

ihr Übriges. WernochmehrunentdeckteJuwelen

erlebenwill,solltesichden blutjungen

UlmerSoulsängerLukeNoa vormerken

–bittersüß, zartbitter undmit zerbrechlichem

Nachdruck.Auch vorOrt:Die Dauerbrenner des

Folks namens Mighty Oaks,die Kölner Elektropopper

vonWoman,die britischen Shoegazer

vonSlowdiveund dieähnlichschnürsenkelstarrendenNoisepop-Künstlervon

Jaguwar.Insgesamt

bietetdas Traumzeitmal wieder eine gelungene

Melange vonKünstlern,die ihre Musik

progressiv,andersund indielastigmögen. lv


FESTIVALS

23.6. WESTFALENHALLEN,DORTMUND

30.6. AM HAWERKAMP, MÜNSTER

KidInk

Hello World Fest

Dievolle BreitseiteHip Hopschmetterteuchdas

brandneue Hello WorldFestumdie Lauscher.

Nebeninternationalen Rapactswie etwa Gucci-

Gang-PhänomenLil Pump oder derkalifornische

KidInk stehen vorallem deutsche Acts in

denStartlöchern.Darunteretwader Essener

Veysel,die Hamburgerin Eunique oder derBerlinerCapitalBra.

Auch deutscheRappermit globalenWurzeln

stehen im Line-Up, etwa dermarokkanischeSoufian

oder derukrainischeOlexesh.Neben

hartem Sprechgesang gibt‘s auch

britischenPop fürs Herzvon ConorMaynard. lv

Foto: RCA Records

Beatsteaks

Vainstream

FrissStaub, heißteswieder, wenn daslautstarke

Vainstream Rockfest nach Münsterlädt.Den

Bodenbelag aufwirbeln werden dortdiesesJahr

unteranderemdie Beatsteaks undCasper. Zudemsetzt

dasEin-Tages-Festivalmit derMetalcoretruppeBulletfor

My Valentine, derPost-

Hardcore-BandBoysetsfire undden Trancecore-Briten

vonEnter Shikari aufRockbands mit

mittelschwerem Legendstatus. Geladensindzudemdie

MülheimerSkapunker vonSondaschule,die

aufdas core-lastige Fest diegewisse lockerflockige

Fetzigkeitmitbringen. lv

Foto: Ute Langkafel

28.6.-21.8. RHEINAUE,BONN

LaBrassBanda

Foto: Steph Wimmer

Kunstrasen Bonn

Dieser Rasenwächstwie wild: Seit dieKonzertreiheKunst!Rasen Musikactsaus aller Welt an die

BonnerRheinauen bringt,ist denDimensionen desFestivals keinMäher mehr gewachsen. 2018

stellt sich dieVeranstaltung mitinternationalenSuperstarswie TomJones (28.6.), Alanis Morissette

(18.7.), SimpleMinds (25.7.)und Limp Bizkit (21.8.)sofettauf,wie niezuvor.Mit denFantastischen

Vier(20.7.) undFreundeskreis (19.8.)kommenzudemLegendendes deutschen HipHopsauf den

musikalischenRasen.Unter den15Terminen zwischenJuni undAugustmischen sich aber auch

vielversprechende Newcomer.Empfehlen lassensichder Abendmit derUrban-Brass-Truppe Moop

Mama undden Neo-Balkan-Folkern vonBukahara(16.8.), dasbläserlastige Doppel mitLaBrassBanda

undQuerbeat(30.6.) unddas Konzertvon Popjüngling WincentWeiss (12.7.). lv


IN

CONCERT

3.6. ROTUNDE,BOCHUM

7.6. SUBROSA, DORTMUND

8.6. TROMPETE, BOCHUM

coolibri präsentiert

Foto: patchanka booking agency

Foto: Kevin Kuhn

Foto: Band

Golden Kanine

Wolf Mountains

Tigerjunge

Folk istsoein Genre,dasssichjüngstregerBeliebtheiterfreut,aberdafür

auch schnell beliebigklingt.GoldenKanineaus

Malmö machen

mitihrer experimentierfreudigenMischeaus

Instrumenten undEinflüssenaberalles richtig:

DieEmotionen brennen, dieTracksklingen

frisch,das Portfolioist abwechslungsreich, der

Klangperfektausbalanciert aufder LiniezwischenGefällig-

undEigenwilligkeit. Malwarm

wieein Sommertag, malruppigwie Gewitter.

coolibri verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de

Werauf schweißtreibenden, rotzigen,schrammeligenund

ekstatischen Rock zwischen ratterndemGaragentorund

psychodelischemAyahuasca-Trip

in derWüste steht, derlasse sich

doch vonWolfMountainsdie Trommelfelle zerfetzen.Das

Trio aus Stuttgart pflegt einen

Soundsoschroff wieeinerostige Rasierklinge,

so abgebrühtwie eine aufdem Herdvergessene

Suppeund so ungezähmtwie einWolfsrudel im

Hügelland.Passende Attitüdedazu: Leichte

Selbstironie gepaartmit krudemDesinteresse.

Tigerjunge bringenbrachialenPunk mitelektronischer

Kanteund aufrührerischenTexten, die

manals frontalverteilte Ohrfeige verstehen

darf.Fabriziertwirddie undergroundige Soundkreuzungvon

zwei Bochumern: Deminder ElektroszeneverankertenSoundtüftler

Christian Althaus

undSängerDinoPischel.Gemeinsam

schrammeln siemit genausoschmutzigen wie

raffiniertenTracksgegenKonsumwahn und

Angstmache.RavigeRock-Revolte, dienach

Strobo undPogoinIndustriebarracken klingt.

13.6. REKORDER,DORTMUND

16.6. STADTGARTEN,RECKLINGHAUSEN

21.6. TROMPETE, BOCHUM

Foto: Sven Luppus

Foto: Astrid Grosser

Foto: Gary Isaacs

The Great Faults

Schongewusst,das Indierockaus Mülheimso

klingen kann,wie dieErgüsse derbestenbritischenIndieszeneristas?

TheGreat Faults beweisen

das–seitAnfangdes Jahresauch mit

neuemAlbum! Dasführtdie Liniedes Duos an

Schlagzeug undGitarre famosweiterund serviertgaragigen,bluesigen,rotzigen,

lebendigen,

lässigenund aufrichtigen Rock,für dendie Mülheimer

sich ohne Rückhaltdie Stimmbänder

aus demLeibbellen, dasSchlagzeugprügeln,

dieSaitenzum Kreischen bringenund ihre Seele

aufder Zungetragen.

46

2raumwohnung

ZumAbschluss derRuhrfestspielewirdsichgegönnt–dieses

Jahr gleich doppelt. Aufder Bühne

stehtzum einendie HamburgerSoulpopsängerin

Leslie Clio, dievor allem mitihrem Hit„My

HeartAin‘tThatBroken“ sämtlicheRadiofrequenzen

undStreamingdienste zumGlühen gebrachthat.Zum

anderenbeehrtdas legendäre

deutscheElektro-Pop-Duo 2raumwohnung den

RecklinghäuserStadtgarten.IngaHumpe und

Tommi Eckart sorgen seit Anfang des21. Jahrhundertsfür

zeitlose PopmelodienvollschwereloserMelancholie.

Slim Cessna‘s...

Diesechs KöpfestarkeBandSlimCessna‘s Auto

Club klingt,wie ihre HeimatstadtDenver:Country

mitexperimenteller Kanteund einerBandbreite

dieEinflüssevon Balkan Beat über Gospelund

Southern Voodoo Twangbis NoiseRock

verschmelzt.Gepaart mitTexten, dierabenschwarze

Geschichtenaus denruralen Untiefen

Amerikas erzählen. Live wirdall dasmit

schweißtreibenderHingabe undinfektöser Leidenschaftdargeboten.

Da wirdgerockt,bis das

Banjoblutet undder Cowboyhutbrennt!

LukasVering


IN

CONCERT

D O R T M U N D

coolibripräsentiert

Limp Bizkit

In den90ern brachten sieden Nu-Metal-Crossoverindie Mitteder Gesellschaft:wie

kaum eine zweite Mainstream-Bandhaben Limp Bizkit immer

alldas infrage gestellt,wofür Rockmusik idealerweise stehen sollte –und

es durchihreeigeneVision ersetzt: eindiffusesWir-gegen-alle-Gefühl,

dasauf Groove,frechen Sprüchen und Aggressivität beruht.

MitvielenBesetzungswechseln undauch einpaarkünstlerischen Fehltrittenhaben

Limp Bizkit es über dieJahre doch geschafft, sich zwischen

stumpfer Angebereiund auch einpaarsensiblen Momenten in derPopkulturzuetablieren.

In dieser Hinsicht istihreArt vonStandhaftigkeitund

Ambivalenzauch irgendwo sehr respektabel. Ihre künstlerischeVision

sollte nichtstarr sein,wie Fred Durstbestätigt: „Als ichinden 80ernangefangen

habeMusik zu machen,hatte ichnicht viel Geld zurVerfügung. Ich

habedann angefangen meineeigeneMusik miteinem Kasettenrekorder

aufzunehmen. Mixtapes warendamals einsehrwichtiger Teil unsererSzene.“

Zu Beginn seiner Musiker-Karrierewurde derLimpBizkit-Sänger nach

seiner Lieblingsmusik gefragt. Antwort:Blondie, Kiss, Tool,ChetBaker,Wu

Tang Clan,Smashing Pumkins, TheCure undSuicidalTendencies. Füreinenklassischen

Rockfanmutet daswie eingroßesDurcheinanderan,

doch in den90ern warenviele Bands offen fürungewöhnlicheEinflüsse.

SeineMusik unddas Bild vonLimpBizkitsieht er im ständigenWandel:

„Ich sehe mich alseineArt Dr.Frankensteinder einMonster zumLeben erweckthat

undesständigverbessernmöchte, damitesirgendwann eineigenesLeben

führt.“ Im letztenVierteljahrhundert verkauftedie 1994 gegründete

Band rund 40 MillionenTonträger.Vor sieben Jahren erschien

mit„Gold Cobra“ihr letztesStudioalbum,seitdem gabesimmer wiederGerüchteumein

neuesWerkmit demArbeitstitel„Stampede Of TheDisco

Elephants“.Auf ihrergeradeabgelaufenen Japan-Tour zolltenLimpBizkit

ihrenmusikalischen HeldenRespekt undcovertenNirvanaoderGuns

N’Roses. „Eigentlich stehtkeingroßerMasterplandahinter,was wir live

spielen,esist im Gegenteilsogar ziemlich chaotischbei uns. Manchmal

stehtdie Setlist erst Minutenvor demAuftrittfest. Ichfinde immer ganz

wichtig, sich aufden jeweiligenVibeeinzustellen, denn du hast ja beijeder

Show einanderes Publikum –und darauf möchteich individuell reagieren.“Auch

an andererStellehat Fred DurstBetätigungsfelder. Alservor einigenJahrenmassivvon

einemStalker belästigtwurde,hat er daraus ein

Drehbuch verfasst.Unter demNamen „Moose“wirddieserStoff gerade mit

JohnTravoltaverfilmt. „Essteht noch nichtfest, wann derFilm in dieKinoskommt“,soDurst.

„Wer ichallerdingsmit meinen ganz persönlichen

Facetten in Wirklichkeitbin,das geht dieÖffentlichkeit nichts an.Ich bin

da heute viel reservierter,als noch in früheren Jahren.“ PeterHesse

LimpBizkit:20.6. Westfalenhalle,Dortmund

coolibri verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de

Foto: Universal Music

THE ANDREW LLOYD WEBBER

MUSICAL GALA

MIT DEN AUSZÜGEN AUS

DAS PHANTOM DER OPER, CATS,

JESUS CHRIST SUPERSTAR, EVITA, STARLIGHT EXPRESS uvm.

26.02.2019 -Essen, Colosseum Theater

LIMP BIZKIT

LIVE 2018

20.06.2018 -Dortmund, Westfalenhalle

MARY ROOS&

WOLFGANG TREPPER

IN ”NUTTEN, KOKS UND FRISCHE ERDBEEREN”

14.09.2018 -Wuppertal, Hist. Stadthalle

06.09.2018 -Essen, Colosseum Theater

13.09.2018 -Düsseldorf, Capitol Theater

BEATIT!

DASMUSICAL ÜBER DEN KING OF POP

21.11.2018 -Essen, Colosseum Theater

HELMUT LOTTI

&THE GOLDEN SYMPHONIC ORCHESTRA

26.01.2019 -Düsseldorf, Capitol Theater

24.02.2019 -Konzerthaus Dortmund

JOJA WENDT

ALLES ANDERE ALS PIANO! STARS ON 88

27.10.2018 -Duisburg, Mercatorhalle

DAS MUSICAL VON

DEBORAH SASSON &JOCHEN SAUTTER

DER KLEINE PRINZ

NACH DEM WELTERFOLG VON

ANTOINE DESAINT EXUPÉRY

13.01.2019 -Essen, Colosseum Theater

20.01.2019 -Düsseldorf, Capitol Theater

STAATLICHES RUSSISCHES BALLETT MOSKAU

TANZT “DER NUSSKNACKER”

29.12.2018 -Recklinghausen, Ruhrfestspielhaus

NEU

IM VVK!

TANZT “SCHWANENSEE”

27.+28.12.2018 -Philharmonie Essen | 22.01.2019 -Bochum, Jahrhunderthalle

25.01.2019 -Düsseldorf, Capitol Theater

DER

KLAUS HOFFMANN

AQUAMARIN TOUR

03.11.2018 -Tonhalle Düsseldorf

ANGELO KELLY&FAMILY

IRISH CHRISTMAS

16.12.2018 -Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle

23.12.2018 -Dortmund, Westfalenhalle

ERSTE FLUG

INSPIRIERT V ON

IN EINEM VÖLLIG NEUEN LICHT

17.10.- 21.10.2018

Oberhausen

König-Pilsenerarena

cirquedusoleil.com/toruk

Ticketsunter www.eventim.de

©TwenTieTh CenTuryFox Film CorporaTion ToruKThe FirSTFliGhT

andJameS Cameron’SaVaTarare TrademarKSoFTwenTieThCenTuryFox

Film CorporaTion. all riGhTS reSerVed. CirqueduSoleil iS aTrademarK

ownedbyCirqueduSoleil and uSed under liCenSe.

Official spOnsOr

MEDia parTnErs

47


CLUBBING

AUFTAKT:30.6. WESTPARK,DORTMUND

Wasgefällt dirandem Event?

Abgesehenvon dermusikalischen Qualität, denangenehmenLocations,

denlässigenLeutenund derexzellenten Currywurstnatürlichdie Tatsache,

dass es eine unkommerzielle Veranstaltungist,die keinen Eintritt

kostet undfür jedermann zugänglich ist.

WelcheUnterschiedegibteszuanderen Open-Air-Partys?

Vorallem dieNiedrigschwelligkeit. Keine unangenehmen Sicherheitsschleusenmit

dementsprechendenPersonal, keineexklusiven VIP-Bereiche.

Dabeitrotzdemein überragendes musikalisches Niveau –geboten

voneinigender besten Kräftedes Reviers.

coolibri präsentiert

Party bei Wind und Wetter

Feiern und Tanzen zu denSetsvon bekanntenDJ-Größen in deinem Lieblingspark?Das

gibt’sbei denSummersounds-DJ-PicknicksinDortmund

seit zehn Jahren.HansNieswandt istseitlangemdabei und gehört auch

2018 zumLine-up –am11.8. bespielterdie Wieseanden Westfalenhallen.

Wasihm am Open-Air-Format so gefällt, verrieterCharlotte Braun.

Du bist eintreuerGefährte derDJ-Picknicks. Wieso?

Weil es so schön ist! Selbst beiPlatzregenund Schlammschlacht war es

immer eintollesErlebnis–oft genugwar aber auch herrliches Wetter.Was

gibt es dann Besseres,als denganzenNachmittag mitwunderschönen

Pott People an derfrischen Luft zu bester Musikzutanzen?

Foto: Sarah Healey

Washastdufür dein diesjährigesSet geplant?

Wiejedes Jahr:Die fürmeinEmpfinden besten Plattender Saison auflegen,

versetztmit einpaarzeitlosen Favoriten. Eher elektronisch,weniger

discoid, würde ichmal sagen.

Wasverbindestdumit demRuhrgebiet?

DieUnbeugsamkeitdes Melting Potinder Dauerkrise.Der Strukturwandel

wirdjeden,der im Ruhrgebiet (auch mitKultur) zu tunhat,nochewigbeschäftigen.Die

Leutehaben einsagenhaftes Talent dafür,aus oftwidrigen

UmständenGroßesund Schönes hervorzuzaubern.

Wasdenkstduüber dieClubbing-Szene im Ruhrgebiet?

Manweißhiernoch, wasein Wochenende bedeutet!

Waswar deraußergewöhnlichste Ort, an demdumal aufgelegthast?

Da gabesviele,aberinBethlehem habeich mich schon sehr gewundert,

wo mannicht alles hinkommt mitseinerPlattenkiste.

16.6. OMADORIS,DORTMUND

22.6. ROTUNDE, BOCHUM

23.6. PLANETARIUM, BOCHUM

Auf gut Glück

DieMachervon Eurodanceund TopHits2000 ladenzuihrem

neuenFormat ein: Eine Party, bei

derdas kompletteProgrammvom Spielglück

derGäste bestimmt wird. Das heißt: DerMusikstil

wird alle15Minuten vonausgewähltenGästenamGlücksrad

erdreht.Zugewinnen gibt’s

Freigetränkeund Gästelistenplätze. Auch fürdie

wichtigenFragendes Lebens soll das GeheimnisvolleGlücksrad

immer dierichtigeAntwort

parathaben.Die Musikwünsche desRadserfüllenPhilipp

Bückle undSoerenSpoo(Foto).

48

Foto: Pia Scherbach

coolibri präsentiert

Garten-Tanz-Fest

Mit Garten Freede geht‘s aufallen Floors undim

Garten derRotunde Richtung Sommer.Neben einerChill-Out-

undWohnzimmer-Tanzflächegibt

es groovigeLive- undDJ-Musik aus aller Welt,

Jam-Sessions undFeuershow. FürBeats sorgen

u.a. MelchiorSultana aus Maltaund Colkin aus

demMauke-ClubinWuppertal.Die BandsTierra

Madreaus Nicaraguaund LassatilAbballari (Foto)aus

Sizilien bestimmen dasLive-Programm.

Dazu Snacks aus derWohnküche.Der Eintritt ist

fantastischerweise fürallefrei!

Foto: René Damkot

coolibri präsentiert

Chillige Sterne

KlausFiehe zähltzuden wichtigstenRadio-DJs

undModeratoren derNation, derschon seit JahrenHörer

füratmosphärischeElektrosounds

euphorisiert.Bis heute istereiner derErsten,

derTrends wieTrip-Hop undGrimeimRadio

spielt. Im Planetariumtauchterbei Klangsphäre

DJ&Space in kosmischeWeitenein:Von

chilligemAmbient über Dubverläuft diemusikalischeReise

bishin zu aktuellen atmosphärischenClubsounds.

coolibri verlost

2x2Tickets aufcoolibri.de

Foto: Annika Fußwinkel, WDR


CLUBBING

10.6. JAHRHUNDERTHALLE, BOCHUM

16.6. LANDSCHAFTSPARK,DUISBURG

©Shawn Brackbill

Farbexplosion

Das Holi Festival of Colours kommt 2018 als

Electric Tour zurückinden Pott.Voraussetzung

zumMitmachen: weißeOutfits!AbzweiStundennachFestivalbeginn

werden in regelmäßigenThrowsFarbbeutel

geworfen.Dazu versammeln

sich alle farbwütigen Partyteilnehmerund

lassendas Gelände um dieJahrhunderthallein

einemFarbenmeer verschwinden. Fürstandesgemäße

Sounds undguteStimmungsindan

denTurntablesu.a.Cuebrick, 2Elementsund

David Puentezzuständig.

Foto: Themroc, Jacob.Kapler@Gmail.com

Tanzindustrie

DieTelekomElectronicBeats unddas Format

TheThird Room bringennachzehnJahrenendlich

wieder einenOpen-Air-Raveinden DuisburgerLandschaftspark.

ZumLine-up gehören Blawan,

DaxJ,Ellen Allien undFJAAK. Neben Hochöfen

undGießhallen wirdunter freiem Himmel

gefeiert.Soerscheint eine dereindrucksvollstenIndustrielandschaftendes

Ruhrgebietsin

neuemLicht –und wird zumAnziehungspunkt

fürs Partyvolk. Festival-Ticketssichern denfreien

Eintritt zurAftershow-Party im StudioEssen.

Foto: Katharina Schäffer

14.11. Münster, MCC Halle Münsterland

15.11. Wuppertal, Historische Stadthalle

21.11. Bochum,

Bahnhof Langendreer e.V.

©Leon Zarbock

BEACH HOUSE

01.10. Köln, Gloria Theater

11-15

july 2018

N° 30

DOUR(BELGIEN)

23.6. ROTUNDE, BOCHUM

30.6. SEEBAD,HALTERN

JÜRGEN BECKER

23.02.2019 Moers,

Kulturzentrum

Moers-Rheinkamp

alt-J • Âme IIÂme

Beth Ditto • Diplo

Boys Noize • Modeselektor

MHD •Mura Masa

Paul Kalkbrennerlive

Pan-Pot • DJ Premier

The Chemical Brothers

Wizkid

und viele andere ...

11. -15.07. Dour, Belgien

Party-Karussell

Karisma geht in Runde Zwei undwechseltdie

Location –amProgrammändertsichnichts.

Ausden Lautsprechernschallen „ballender

Techno undmitreißenderPop“–aufgelegtvon

festen Club-Größen. Aufdem großen Floorgibt’s

Techno undTech Housevon u.a. Désirée,Neele

Charon undJonathan(Foto). Muri undIndianer

George legeninder kleinenHallePop auf. DieEröffnungbietetKontraste:Hip-Hop

undFunk von

Lord Frittesse. DiePartyreiheder Kulturfabrik

Bochum fördertalternativeOrteund Kunst.

Foto: Spontan Bochum

Sonne satt

SonneimGesicht,Bassinden Haaren undSand

unterden Füßen: Damitwirbtdas Sunset Beach

Festival.Das klingt beider Kulisse authentisch,

schließlichfindetdie Open-Air-Party aufeinem

800 MeterlangenNatursandstrandauf einer

Gesamtfläche vonetwa10000 Quadratmetern

am StauseeinHaltern statt.Auch dasProgramm

hatvielzubieten: Neben Format:B,Lexer

undJunge Jungelegendie internationalen

Top-Acts Alle Farben undOfenbach auf.

CharlotteBraun

Foto: Sunset Beach Festival

10.06. Dortmund, St. Nicolai Kirche

22.09. Wuppertal, Immanuelskirche

05.10. Leverkusen, Scala Club

06.10. Düsseldorf, Savoy Theater

03.04.2019

Oer-Erkenschwick, Stadthalle

ALLE RENNENIN

DEUTSCHLAND

49

Ticketsauf www.ADticket.de

©Costa Belibasakis


THEATER

D Ü S S E L D O R F, K Ö L N, M Ü L H E I M

coolibripräsentiert

Showcase, Stadtprojekt,

Akademie

Foto: Suzy Bernstein

Mit HaikoPfost hatdas „Impulse Theater Festival“für die nächstendreiJahre einen international erfahrenenkünstlerischen Leiter gefunden. Mit

einem kleinen Team vonExperten,darunter auchzweiPublikumsjurorinnen, traf er eine bemerkenswerte Auswahlmit teilsspektakulären Performances

ausdem deutschsprachigenRaum. „Showcase“nennterdie AufführungsreiheimMülheimerRinglokschuppen,die mitSchweizer Mundartstartet.

„Dorf Theater“heißt dasProjekt vonCorsinGaudenz und es sorgt für einen unterhaltsamenEinstieg (Eintrittfrei, Buffetinbegriffen).

Richtig zur Sache gehtesin„TheAutomated Sniper“, wenn RegisseurJulian Hetzel in seinem Ego-Shooter-Game mittelsDrohnen denTheatersaal

entert. Aufexperimentelle Weisebeleuchteterdie Methoden moderner Kriegsführung.

Kunst und Körperkult

In fünfProduktionengehtesumden menschlichen

Körper. DieWienerin Teresa Vittucci nimmt

unsmit in ihrenSex-Chatund buhltumAnerkennung

undLiebe („All Eyes On“).Die Spannung

nährtsichaus demparadoxenVerhältnis

vonIntimitätund Öffentlichkeit,Realitätund

Fiktion. Zu einemdurchaushumorvollgemeintenMännerabendlädtder

bildende KünstlerRoland

Rauschmeierein.Gemeinsam mitAlexBaileyforscht

er rund umsmännlicheGeschlechtsorgan.

Ob SadomasooderSofty,das Duovon

„Consumption As ACauseOfComingIntoBeing“

verrät am 20.6.imPublikumsgesprächmehr

über dieHintergründe (anschließendHoming-

Party).Weitere nackte Tatsachenbringt Choreografin

Florentina Holzingerinein radikalesBühnenformat.Schönheitswahn,Selbstzerstümmelung

undFitnesskult stehen nebenzartem

Tanz.„Apollon“ist wohl dieaufregendsteBühnenshowdes

Festivals (15.+16.6.). IstLeihmutterschaft

derneue Kolonialismus?EineprovokanteFrage,der

sich dieGruppeFlinn Works

in „Gobal Belly“ stellt. Angebotund Nachfrage

diktierendie Regeln,westlicher Kinderwunsch

wird in Entwicklungsländern zumlukrativenGeschäftsmodell.Ineiner

ArtParcours tauchtder

Betrachter in verschiedene Perspektiven ein.

Denschlafenden Körper thematisiert David Weber-Krebs

gemeinsammit seinem fünfköpfigen

internationalenEnsemble. In „The GuardiansOf

50

Sleep“ werden dieZuschauer zumBeobachter

dereigenen Performance. Na dann guteNacht!

Geld, Rassismus undgroße Gefühle

„Millionäre im Raum Mülheim gesucht“ hieß es

im Vorfeld zurProduktion„Oratorium“ vonShe

ShePop.Hiertreffen Besitzlose aufgut Betuchte,ein

Bühnenexperimentzwischen arm und

reich. Einsüdafrikanisch-deutsch-niederländischesKollektiv

findetsichfür denClubabend

„Pink Money“ zusammen.Spielerisch sowie musikalisch

verweisensie aufdie dunklenSeiten

desParty-Tourismus,queer,transsexuell,

schwul –Diskriminierungenlauernüberall.In

eine ähnlicheRichtunggehen Monika Truong

undThom Reinhard. SiedeckenStrukturendes

„EnjoyRacism“ vonThom Truong

Foto: Linda Pollari

alltäglichen Rassismus aufund entwickeln in

„EnjoyRacism“ eine Laborsituation. Dafür wird

dasPublikum in zwei Gruppengeteilt; jede Seite

erlebt eine andere Versionder Inszenierung.Um

starkeGefühle drehtessichin„MothersOf

Steel“:Weinenals politischesKalkül.Gezielt eingesetzt,

beeinflusstesMedienbilderund diese

könnenwiederumhistorischeEreignisseverändern.Ein

Klageliedder PerformerinnenMadalina

Danund AgataSiniarska.

Ein Trauerfest und einFachaustausch

Düsseldorfwirdzum Zentrumdes Bürgerprojekts„Wenn

dieHäuserTrauertragen“. Es gibt

Aktionenrundumdas Wilhelm-Marx-Haus zwischenKöund

Altstadt,denndie VHS, dasEine

Welt Forum, dasFFT Juta müssen einemInvestorweichen.KünstlerorganisierenFührungen

durch dasGebäude undgestalten einenAbschiedspfad.

EingroßesTrauerfestam24.6.

macht denVerlust zu einemsinnlichenAkt.In

derstudiobühnekölngibteszweiAkademien,

dieden Begriff desPrekäreninden Vordergrund

stellen. ÖkonomischeZwänge sind in derfreien

Kunstszene einDauerproblemund so geht’s um

Standortmarketing, künstlerischeFreiheiten,

globaleVernetzung, spezifischeStadtraumeroberungen.

Ariane Schön

ImpulseTheater Festival:13.-24.6.,Düsseldorf,

Köln,Mülheim;impulsefestival.de


THEATER

B O C H U M

Spiel mir das

Theater vom Tod

Olaf Kröckist sicher nichtder einzige, dersich

an einerberühmtenZeile ausdem Schlaflied

„Guten Abend, gut’ Nacht“ gestoßen hat: „Morgenfrüh,

wenn Gott will, wirstDuwiedergeweckt.“„Was“,

magman denken undimLiedflussstoppen,

„was,wennnicht?“ Niemand

weiß, wasdann ist, wiedas ist, wo dasist,

wenn mantot ist. Undkaum jemand beschäftigt

sich gernmit demGedankendaran.Der aktuelle

Ein-Jahres-Intendant desSchauspielhausesBochum,der

nächstes Jahr neuerLeiterder

Ruhrfestspielewird, hatjedochden Mutaufgebracht

und einenwunderbaren spielerischen

Theaterabend zumThema inszeniert:„Time to

closeyoureyes“.

Das Wunderbare an diesem Abendist,dasser

einschweresThema leicht macht –und man

ihm anmerkt,dassdieserGeist auch dieProbenarbeitendurchweht

haben muss. DieAnfangsszene,

in der Roland Riebelingdie Zuschauerund

Ensemble-Kollegenins Bett

schickt: „So, jetztist aber langsamgut,ihr Racker“,

istoffensichtlich aus einerImprovisation

entstanden.Genau wieviele folgende Parts, in

denenzum Beispiel JulianeFisch ihre liebste

Schlafposition erklärt, Lisa Joptvölligentfesselt

nacktherum springt,oderMartinWeigel eine

wissenschaftlicheTheorie desSchlafs erläutert,der

aus 90-Minuten-Zyklen besteht.

DieNähevon Schlaf undTod,überdie dieMenschenschon

seit derAntikenachdenken,agierendie

Schauspieler zusammen mitTänzern

unddem fantastischenVokal-Ensemble SLIXS

aus.AmAnfangtrenntnochein Gaze-Vorgang

SLIXS

dasgelungene Bühnenbild vonAngelaWeyer:

vorn istdas Leben, dahinterdie unscharfe, rätselhafte,unbekannte

Welt derTräumeund des

Todes. Organisch wiesie Szenen wechseln auch

dieBilder. Alsobsie mehrereAnläufe brauchten,

um denMut aufzubringen, wagendie Schauspielersichimmer

näher an dasThema Tod. Roland

Riebelingerzähltetwasehrkomisch von

fiktiven undrealenBühnentoden.Späterbauen

allemit an einemWaldaus Birkenstämmen,in

demsie dann vonKuschel-Monsternverfolgt

umherirren.

Und wenn diebeglückten Zuschauervielgelacht,nachgedacht,inErinnerungen

gekramt,

mitgefühlt undvielleichtauch geweinthaben,

stellendie Darsteller einengewaltigenTextaus

demMagazin derSüddeutschen Zeitunginden

Raum,der irgendwo zwischen Journalismus,Literaturund

Wissenschaft äußerstberührend

eindetailliertesBildvom letzten Wegjedes

Menschen zeichnet.Ja, dieser Text gehört auf

dieBühne,dahatte Olaf Kröckden richtigenRiecher.DieserAbend

istein Muss.

MaxFlorian Kühlem

Time to closeyoureyes: 7.,21.,24.6. Schauspielhaus,Bochum:schauspielhausbochum.de

Foto: Veranstalter

BOCHUM

9.6. Changing of theguard vonAri BenjaminMeyers(R: Ari

Benjamin Meyers), verschiedene Orte;13.6. PeterPan von

Martinavan Boxen,Eva Bormann (R: Martinavan Boxen),

Kammerspiele;30.6. Wester dreamsand easternpromises

vonkainkollektiv (R:kainkollektiv,sputnic), Zeche 1

DORTMUND

29.6. IntegrationBaby! vonpulkfiktion (R: ClaraMinckwitz),

Kinder- undJugendtheater

30.6. Believeitornot,Seniorentanztheater (Ch: Mark Hoskins),

Schauspielhaus

DUISBURG

9.6. Love is notLovenachWilliamShakespearesSonetten

(R: TimZielke), TheaterDuisburg;

30.6. TemetNosce (Uraufführung) vonFelinevan Dijken (Ch:

Felinevan Dijken), TheaterDuisburg

ESSEN

3.6. Eine Nacht in Venedigvon JohannStrauß(R: BrunoKlimek),

Aalto-Theater

8.6. DerSpalt vonChristianeHütter, SebastianQuack (R:

Christiane Hütter,Sebastian Quack), Mobile Produktion; 15.6.

10 by Ben, Jubiläumsballettabend,Aalto-Theater

GELSENKIRCHEN

16.6. Nabuccovon GiuseppeVerdi (R:Sonja Trebes), MusiktheaterimRevier

HAGEN

16.6. Kissme, Kate vonCole Porter (R: Roland Hüve), Theater

Hagen; 30.6. Tanzlabor IV,Junge Choreografen,Theater Hagen

MOERS

PREMIERENIMJUNI

8.6. Thesuitcase.Die ganzeGeschichtevon François Sarhan

(R: François Sarhan), Schlosstheater

OBERHAUSEN

3.6. Nurdie Harten (kommeninden Garten)von DirkLaucke

(R: FlorianFiedler), TheaterOberhausen; 8.6. Schuld und

Sühnevon Fjodor Dostojewski,filmischesStadtprojekt(R:

Bert Zander), TheaterOberhausen

Netzwerk

Kulturelles

Erbe

51


KUNST

O B E R H A U S E N

Fotos: Sammlung Dr. Stefan Piech

Rückkehr der

Kultfüchse

EineZeitlang liefertensich Fix &Foxianden deutschen Kiosken ein

WettrennenmitMicky MausundDonald Duck.Mittlerweilehat es

derWalt-Disney-Konzernklarfür sich entschieden. Rolf Kaukas Füchse

leben jedoch im Spartenfernsehen weiter–undsie haben viele

Kindheiten vorallemder 1960er-und 70er-Jahregeprägt.Wenn die

Ludwiggalerie Oberhausen jetztalsodie Ausstellung „Fix &Foxi–

Rolf Kauka, der deutscheWaltDisney,und seine Kultfüchse“ ausrichtet,

dann hatdas auch hohennostalgischen Wert.

Kuratorin LindaSchmitz,die derzeitihr wissenschaftliches

Volontariat an derLudwiggalerie

absolviert, gewann allerdingseinen anderenZugang:„Ichbin

28 Jahrealt undnicht mitFix &

Foxi sozialisiert worden“, sagt sie. „Ich habemir

dasPhänomenaus dererwachsenen undder

kunsthistorischen Perspektiveangesehen,

mich mitder Entstehung derMarkeund derStilentwicklung

auseinandergesetzt.“

Entstanden sind dieroten Fuchs-Zwillingeursprünglich

als Nebenfiguren.RolfKauka wollte

Anfangder 1950er-Jahre „den Comicaus der

Schmuddeleckeholen“und legte1953das Heft

„Till Eulenspiegel“ auf, dessen CharaktereanFigurender

deutschen Märchen-,Fabel-und

Volkserzählungenangelehnt waren. DieFüchse

tauchtensozum ersten Malals Anlehnung an

GoethesFabel Reineke Fuchsauf undsahen

ganz naturalistischaus.

Nach undnachwurde derStrichder Comics flotter,

erinnerte sowohlanDisneyals auch den

franko-belgischen Semifunny-Stil. Fix&Foxi

wurdenzuHauptfiguren undumsie herumbildete

sich einganzerKosmos, in demsichauch

derliebenswürdigeOnkel Fax, dererfinderische

52

Rabe Knox,die konservative OmaEusebia und

dasgewitzteLupinchentummelten.Zum heimlichen

Star derGeschichten avanciert jedoch

derverfressene undfaule Wolf Lupo.

Neuer Comicfür die Ausstellung

Rolf Kaukahat übrigens nichtselbstgezeichnet,

weshalb dieZuschreibung„derdeutsche

Walt Disney“ einwenig in dieIrreführt. Doch genaumit

solchenIrritationen arbeitetdie Ausstellung.

Kaukawar in erster Liniemächtiger Verleger,

Strippenzieher, derMann im Hintergrund.

DieOberhausenerSchau widmet sich sowohl

seinen Verdienstenals auch derKritikanseiner

Person:Verdienstvoll istzum Beispiel sein Wirkenfür

denfrankobelgischen Comic. In seinen

Magazinenveröffentlichte KaukaLuckyLuke,

Spirou &FantasiooderDie Schlümpfeerstmals

in Deutschland. Zweifelhaftist sein Umgang mit

LizenzmaterialallerdingsimBezug aufAsterix

undObelix –die machte Kaukakurzerhandzu

Germanen undveröffentlichte ihre entstellten

Abenteuerunter demTitel „Siggi undBabarras“.

Diegroße Hinterlassenschaft Rolf Kaukas

(1917–2000) zeigtdie AusstellunginoriginalenZeichnungen,Entwürfen,Dokumenten,

zeitgenössischen

Heften oder kurzen Filmen.Eigens

für dieLudwiggalerie hatder letzte Fix&

Foxi-ChefzeichnerBoneBuddrus einenneuen

Comickreiert.Die Besucher könnenBesonderheiten

undErfolgsmerkmaleder Hefteentdecken,wie

bunteMitmach-Seiten,Super-Sommer-Sonderhefte,kleineSpielzeugzugabenund

andere Gimmicks. In Themenräumen lässtsich

erkunden, wieeineZeichnung entsteht,wie sich

dieunterschiedlichen Stileder Zeichner ausgewirkt

haben.Mit über 200originalen Zeichnungenist

dieSchau dieumfangreichste bisher gezeigte

zu diesem Thema. Dass sieüberhaupt

möglichwurde,liegt daran, dass derNachlass

Rolf Kaukas 2014 vonder Witwe desVerlegers

an denFerdinand-Porsche-Urenkel Stefan Piëch

in Wien übergegangenist.SeinUnternehmen

Your FamilyEntertainment verfügtnun über einenSchatzund

zeigtihn gerneher –von derTuschezeichnungbis

zum gedrucktenHeft.

MaxFlorian Kühlem

Fix &Foxi–Rolf Kauka, derdeutscheWaltDisney,

und seineKultfüchse: 10.6.-9.9.

Ludwiggalerie,Oberhausen;ludwiggalerie.de


KUNST

H A G E N

Jung und expressiv

VonJunibis August 2018 präsentiertdas Osthaus

Museum in Hagendie erstemuseale Ausstellung

desjungenMalersLeonLöwentraut,

derseiteinigen Jahren alsneuer Sterneines

medienaffinenKunstjetsetsinszeniertwird.

Ende Aprilwurde berichtet, dass dieinBerlin arbeiteten

8000 Künstlerinnen undKünstler(eine

Dichte aufWeltrekordniveau)von ihrerKunst

kaum lebenkönnen –jamanchmal reicht das

Geld kaum aus,umdie Materialkostenzudecken.Sie

hangelnsichvon Förderantrag zu Förderantrag,

arbeitennachtsineiner Barund habenimbestenFalle

eine GalerieimRücken.Das

Lebenvon MalerLeon Löwentraut,der in Hagen

seineerste Museumsausstellung bekommt,

bietetdaher eingehörigesKontrastprogramm

in Sachen Künstler-Lifestyle,bei demman sich

fragen darf,obdassdie eigentlicheKunst ist.

Der20-jährige yuppieeskeBlonde,der im wenigerarmen

Düsseldorf arbeitet und auf Kuba ein

Atelierunterhält, kann sich nichtnur seineFarbenleisten,sondern

verkauft diedamitdie geschaffenen

Werke, obwohlerauf deninternationalführendenMessen

wieArt CologneoderArt

Baselbishernochnicht

vertreten war.Aberwen

schert’s:für dasBoulevardblatt

Bild isterder

neue „Bubicasso“und

samt Kamerateam im Rücken

wirdergernvon der

Schickeria in Beschlag

genommen –die expressivenWerke

passen gut

zurmodernenEinrichtung:farbenfroh,abstrakt

unddochfigurativ,

inhaltlichgut verdaulich.

Vonder hiesigen FachpressewirdLöwentraut

Responsible Consumption

weiter ignoriert. DieKunstakademie Düsseldorf

sagteauch malNein. DieReferenzeninPressetexten

zu Stil undTechnik bekannterNamen genügten

scheinbar nicht. Trotzdem läuft’sfür Löwentraut.

Und ersteinstitutionelle Weihen kommen vom

Osthaus Museum in Hagen,das seineArbeiten

für dieUNESCO ausstellt. Fürdie Kampagne mit

demsperrigenHashtag „#Art4GlobalGoals“gestaltete

Löwentraut 17 Motive,die bis2030für

dieBekanntmachung undRealisierungder Ziele

derWeltorganisationeingesetztwerdensollen.

Besucher können sich bisAugustabseits jeder

Betriebshektik eine eigeneMeinung zu seinen

Werken bilden.Schade, dass siedafür ausgerechnetnur

dieAuftragsarbeitenzusehen bekommen.

Stefanie Roenneke

Leon Löwentraut–DasUNESCO-Projekt: 9.6. -

5.8. (Eröffnung8.6., 18.30Uhr), OsthausMuseum,Hagen;

osthausmuseum.de

Foto: ©Leon Löwentraut, Quelle: Osthaus Museum Hagen

12 TRUCK-FAHRTEN

DURCH DIE STADT

14.06.—07.07.

RIMINI

PROTOKOLL

DO’s &DON’Ts

START- UND ENDPUNKT:

PACT ZOLLVEREIN

URAUFFÜHRUNG

ESSEN

PACT Zollverein

Choreographisches

Zentrum NRW

Bullmannaue 20a

45327 Essen

Tickets: www.pact-zollverein.de

0201.8122200

Gefördert durch die Senatsverwaltung

für Kultur und Europa

EINE FAHRT NACH

ALLEN REGELN DER STADT

53

Photo ©: André Wunstorf


AUSSTELLUNGEN … MEHR A UF COOLIBRI.DE

Planet Gericinó in derhkb GalerieinHamm, bis27.07.18

BOCHUM

Bochumer Kulturrate.V., SebastianWeggler:Retrospektive,bis

28.6.; Di 15-18, Do 18-20h Galeriem,Haus

Weitmar, PeterWegner: TheError WasRepeated, bis23.6.;

Lenavan Goedeke&Jan Wawrzyniak,bis 23.6.; Mi-Sa14-18

h Stadtarchiv, HartmutBeifuß: Stadt.Mess.Punkt,Fotografien,

bis29.7.;Opel–Werk–Stadt.Opelund Bochum

1960-1973, bis30.9.;Di-Fr 10-18, Sa+So11-17 h Zeche

Hannover, Revierfolklore.ZwischenHeimatstolz undKommerz,bis

28.10.; Mi-Sa14-18,So11-18 h

DORTMUND

DASA, Experiment, eine Ausstellung über Erfindungen aus

dem Chemielabor, bis15.7.;TeamPlay,einemusikalische

Ausstellung über dasZusammenspielen, bis24.6.; Mo-Fr9-

17,Sa+So 10-18h Deutsches Fußballmuseum,

Schichtwechsel. FußballLebenRuhrgebiet,bis 23.12.;Di-So

10-18h GalerieBrigitteBailer, Adelka John &Jürgen

Heinz:Begegnungenvon MenschzuMensch–vomBildzur

Plastik, Malereien, Skulpturen, bis10.6.; Mo 17-21, So 11-13

h HMKV im Dortmunder U, DanPerjovschi: TheHard

Drawing, bis30.4.2019;AndreeKorpys &MarkusLöffler:

Personen, Institutionen,Objekte,Sachen, 26.5.-23.9.; Di,Mi,

Sa,So11-18,Do+Fr 11-20h Künstlerhaus, Iwannabe

your dog#2–AnimalLiberation in der aktuellenKunst,bis

1.7.;Do-So 16-19h Kunstverein, Elaine Cameron-Weir,

skulpturale Werke, 26.5.-22.7.;Di-Fr 15-18, Sa+So11-16

h MKK–Museumfür Kunst- undKulturgeschichte,

HerrFritz, woherstammen dieBilder?,Ausstellungzur Provenienzforschung,bis

14.10.; Di,Mi, Fr,So10-17,Do10-20,

Sa 12-17h TechnischeUniversitätimDortmunderU,

Licht, künstlerischeErgebnisse zwischendem ArbeitsbereichFotografie

undder Fakultät Physik, 30.5.-5.7.;Di, Mi,Sa,

So 11-18, Do+Fr11-20 h

UZWEIimDortmunderU,Kohle

Foto:Micha Ende

weg?!Von wertvoll bisunbezahlbar,bis 1.7.;Di, Mi,Sa, So

11-18, Do+Fr11-20 h ZecheZollern, RevierGestalten–

VonOrten undMenschen, Fotografien, Filmausschnitte

undExponate,bis 28.10.; Di-So 10-18h

DUISBURG

Binnenschifffahrtsmuseum, Iris Weissschuh,Frank Hohmann,DanielaSzeczepanski:

VomLeinpfadzur Leinwand,

Fotografien, Skulpturenu.a., bis21.10.; inflaGGranti –Piratenflaggenunserer

Zeit,Kunstprojekt, 26.5.-28.10.; Di-

So10-17 h LehmbruckMuseum, WilhelmLehmbruck

undSally Falk. EinKünstlerund sein Mäzen,Begleitausstellungzuden

Lehmbruck Lectures, bis10.6.; Gerhard

Losemann:C-Prints, bis5.8.; Di-Fr 12-17, Sa+So 11-17h

ESSEN

ARKA Kulturwerkstatt, Zollverein Halle12, Helga Hütten:

Poesie desAlltags,Plastikenund Malereien,bis 8.7.;Do, Sa,

So 14-18, Fr 11-13h BaustelleSchaustelle –Raum

fürjunge Kunst, Maryna Makarenko: Play Ground,26.5.-

15.7.; n. V.:kunst@baustelle-schaustelle.de Kunstverein

Ruhr, Aurora Reinhard, 29.5.-2.9.; Di-Fr 12-18, Sa+So

14-17h Museum Folkwang, Hans Josephsohn –

ExistenziellePlastik,bis 24.6.; LuigiGhirri –Karte undGebiet,bis

22.7.; 61/2 Wochen: DraganaBulut,bis 1.7.;Di, Mi,

Sa,So10-18,Do+Fr 10-20h NEK.Neuer Essener

Kunstverein, Daphne Ahlers: Rinnen,bis 17.6.; Fr-So14-18

h Pop-Up Galerie Hermann, Véronique Hördemann &

Sophie Sümmermann:Fernweh,bis 1.12.; Sa 16-18

h Portal derIndustriekultur, WolfgangNeukirchner: Sie

sindsoleer, dieStraßen,Ruhrgebietsfotografien1965, bis

1.7.;tägl.10-18 h Ruhr Museum, JosefStoffels: Steinkohlenzechen,

Fotografienaus demRuhrgebiet,bis 2.9.;Erdgeschichten.Geologie

im Ruhr Museum,bis 2.9.;tägl.10-18

h ZecheZollverein,Areal C[Kokerei],Mischanlage

[C70], DasZeitalter derKohle.Eineeuropäische Geschichte,

Sonderausstellung zumEnde derSteinkohle-Ära vonca.

1750 bisheute,bis 11.11.;tägl. 10-18h

GELSENKIR-

CHEN

Stadtbauraum, Visionäre

undAlltagshelden.Ingenieure

–Bauen –Zukunft,

17.5.-1.7.;Di, Mi,Fr, Sa,So

12-18, Do 12-20

h Wissenschaftspark,

Sabine Bungert&

Stefan Dolfen: Diaolou–

DieWachtürmevon Kaiping,25.5.-1.9.;

Mo-Fr6-

19,Sa7.30-17 h

HAGEN

Emil Schumacher Museum,

EmilSchumacher:

Räder –Werk, bis14.10.;

Di-So 12-18h

OsthausMuseum, Michael Morgner: FigurenimRaum,

bis24.6.; VonBeckmann bisWols, ausder

Sammlungde.;Di-So 12-18h WestfälischesFreilichtmuseum,

VonKettenund festen Verbindungen,Fotografien,

bis31.10.; Echt Alt, mittelalterliche Ausgrabungsfunde,bis

31.10.; Meeresfrüchte, Goldschmiedearbeiten,bis 11.8.; Di-

Sa 9-17.30,So9-18h

HAMM

Gustav-Lübcke-Museum, Hann Trier:Ich tanzemit demPinsel,

Kabinettausstellung mitWerkenaus Eigenbestand,bis

30.12.; Hamm,mit Hölschers Augenund mitdem Fotoobjektivvon

Jürgen Post,bis 2.9.;Mumien–DerTraum vomewigenLeben,bis

17.6.; Di-Sa 10-17, So 10-18h hkb Galerie,

Planet Gericinó –von Müll leben, Über denUmgangmit Müll

in Brasilienund Deutschland im Vergleichund dieFolgenunsererWegwerfgesellschaft,

bis27.7.;Sa14-17,So11-17

h Maximilianpark, JohannaLüffe:holdyourbreath–

count to ten, Malereien,bis 1.7.;tägl.9-19h

HERNE

Kunstpunkt –Galerie desHernerKünstlerbundes,Johanna

Sandau, UweSiemens,Christa Jakubat: colorful +black,

bis8.7.; Mi+So15-18 h LWL-Museum für Archäologie,

Irrtümer&Fälschungen derArchäologie,bis 9.9.; Di,Mi, Fr

9-17,Do9-19, Sa+So11-18 h

MÜLHEIM

CameraObscura, Achim&Monika Meurer,fotografische

Reiseimpressionen,bis 1.7.;Mi-So 10-17h Kunstmuseum,

UteBehrend:Being aChild,Fotografien,bis 1.7.;Das

Kindinder Kunst. VonBeckmann bisZille,bis 1.7.;Di-So 11-

18 h

OBERHAUSEN

Gasometer, DerBergruft,Faszination derBergwelt, bis

30.12.; Di-So10-18 h

KUNSTUND KOHLE

KunstmuseumBochum: Andreas Golinski: In denTiefen derErinnerung, 6.5.-16.9.

Kunstsammlungder RUB–Museumunter Tage: SCHWARZ,4.5.-16.9. JosefAlbersMuseum

QuadratBottrot:Bernd undHilla Becher.Bergwerke,4.5.-16.9. MuseumOstwall

im DortmunderU:SchichtWechsel,4.5.-12.8. Lehmbruck MuseumDuisburg: Reichtum:

Schwarzist Gold,3.5.-7.10. MuseumDKM Duisburg:Die schwarze Seite, 4.5.-16.9.

MKMMuseumKuppersmühlefür ModerneKunst Duisburg:Hommage an Jannis Kounellis,8.6.-28.10.

MuseumFolkwangEssen:Hermann Kätelhön–Ideallandschaft: Industriegebiet

KunstmuseumGelsenkirchen: Alicja Kwade mitDirk Bell,Gregor Hildebrandt

undRinus van de Velde, 5.5.-16.9. Emschertal-Museum, Schloss Strünkede Herne: Ibrahim

Mahama.CoalMarket,5.5.-16.9 . Flottmann-HallenHerne:David Nash –Holzund

Kohle, 5.5.-16.9. SkulpturenmuseumGlaskasten Marl:The Battle of Coal,6.5.-16.9.

KunstmuseumMülheim an derRuhr: HelgaGriffiths. DieEssenzder Kohle, 6.5.-16.9.

LudwiggalerieSchloss Oberhausen:Glück auf! 2.5.-9.9.

KunsthalleRecklinghausen:Gertund UweTobias, 6.5.-9.9. Zentrum fürInternationale

LichtkunstUnna: Down here –Upthere,6.5.-16.9. MärkischesMuseumWitten: Vom

Auf- undAbstieg,5.5.-16.9.

54


KALENDER

ADTICKET 49

CONCERTTEAM 61

DIRK BECKER 43

FLETCHBIZZEL DORTMUND 62+63

FZW DORTMUND 61

GREND 57

GRUGAHALLE ESSEN 14

HANDWERKER 47

HARTZ-PROMOTION 60

IMPULSE-FESTIVAL 59

JUICY BEATS 45

KONZERTHAUS DORTMUND 9, 11, 13

KINGSTAR 57

LIVE NATION 47

PACT ZOLLVEREIN 53

PRIMEENTERTAINMENT 43

TRAUMZEITFESTIVAL 65

YELLOWSTONE 60

ZECHE CARL 60

ZENTRUM ALTENBERGOBERHAUSEN 57

Bochum Total 2018

Fast 1Mio.Besucherjährlich!

19.-22. Juli

55


56

Foto: Pressefoto

Fr.01.

Konzerte

BOCHUM

➤ Bochumer Blues-Session,

Opener:WolfgangFlammersfeld

feat. TheBluesanovas,anschließend:

offene Bühne, HausFrein,

20.00

➤ Kiss Forever Band, Tribute to,

Zeche,20.00

➤ Texu, Folk,Bochumer Kulturrat

e. V.,20.00

DORTMUND

➤ Die Joe-Cocker-Story, Chris

Tanzza (voc), Katja Kutz (voc) u.

a.,Fritz-Henßler-Haus, 20.00

➤ RuhrFolkFestival, mit Fred

Ape, CRAB (ClaudiaRudek AkustikBand),Dortmunder

U, 18.00

➤ Wedge, 60erGarage Rock, Psychedelic,subrosa,

20.00

DUISBURG

➤ Märztrio, Impro,St. Joseph,

19.30

ESSEN

➤ ADate With Mary, Punkrock,

Unperfekthaus, 19.00

➤ Arrested Denial +Minipax,

Punkrock, Don’t Panic, 19.00

➤ Plus Musik, Jazz, Klassik, Pop,

Museum Folkwang,17.30

➤ Ross Daly &Kelly Thoma,

Weltmusik, Katakomben-Theater,

20.00

HEMER

➤ Wispa Festival, Altes Casino

am Sauerlandpark

HILDEN

➤ Hildener Jazztage |Axel

Fischbacher, Blue Note,22.30

➤ Hildener Jazztage |Frederik

Köster &Sebastian Sternal,

QQTece.V., 19.30

➤ Hildener Jazztage |Jeff Cascaro,

QQTece.V., 20.00

KÖLN

➤ Ben Howard, Singer/Songwriter,

E-Werk, 20.00

➤ Gazpacho, ArtRock, Kantine,

20.00

➤ Lil Skies, Club Bahnhof Ehrenfeld,18.30

MOERS

➤ Conversation –Mallet Duo,

Werkefür Vibraphon &Marimba,

Jazz,Neue Musik, Latin, Impro,mit

Thomas Klecha-Fauré &

OliverStratmann, Martinstift,

19.30

➤ Nick &June, Bollwerk 107,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Diary of Dreams, Electronic

Darkwave, Kulttempel, 21.00

➤ Wildes Holz, Acoustic, Ebertbad,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Neuland, Weltmusik

mitMaurizio Presidente!,SparkasseVest,

20.00

➤ Fringe |The Blueswater, Blues,

Rock´n´Roll, Ratskeller,20.30

➤ Fringe |The Woulf, Café Mondial,

20.00

➤ Lead Zeppelin, Tributeto...,

Altstadtschmiede,20.00

➤ Ruhrfestspiele |Jasmin Tabatabai

&David Klein Quartett,

Theaterzelt,20.00

➤ Second Spring, Rock-Oldies,

Murphy’sPub &Grill, 21.30

➤ The Servants, Tribute to CCR,

ZZ-Top, AC/DC, Queen, Beatles u.

a.,Nikos Taverne, 20.00

SCHWERTE

➤ Restards +Davey Jones +

Manege frei, Punk, Rattenloch,

19.00

SOEST

➤ Jaimi Faulkner, Alter Schlachthof,20.00

UNNA

➤ Nathan Carter, Country,Folk,

Lindenbrauerei, 20.00

The Grand Hongkong Hotel

Die Show im Stil des Kammerspiels nimmt ihr Publikum

mit auf eine kleine Reise in das ferne Hongkong.

Mit Akrobatik, Live-Musik und Humor erzählen

die Artisten von Geschichten über die chinesische

Großstadt und ihre Bedeutungen. Zu sehen

sind Schlangenmädchen, Handstandkünstler,

Tellerdreher und Vasenjongleure.

1.6., Heinz-Hilpert-Theater, Lünen

Party

BOCHUM

➤ Perfect Friday, 1st: Dance,

EDM, House /2nd:Classics,

Charts /3rd: Salsa /4th:Black

Music, Prater, 21.00

➤ Pop &Wave –Der Sound

der 80er, Zeche,22.00

➤ Vendetta, Charts,House,Hip-

Hop,Dancehall, Riff,23.00

DORTMUND

➤ 2000er-Party, mit DJ Doni,

BierhausStade

➤ Disco in schwarz-gelb der

Lebenshilfe, fürMenschenmit

Beeinträchtigungen,ab14J.,

Dietrich-Keuning-Haus,19.30

➤ Heck meck –Studi-Party, 1st:

Charts,Studentenhymnen mit

Jens Gusek /2nd:Hip-Hop mit

Greekster/3rd:Housemit Scrafty,Eric

&Sam,Näpkid, Nightrooms,

22.30

➤ Reggae &Dancehall, Maquina

Loca,23.00

➤ Top Hits, 2000er, Charts,

Classics mit DJs Philipp &Soeren

Spoo, Alter Weinkeller,

23.00

C.A.R.

CONTEMPORARYART RUHR

MEDIENKUNSTMESSE

WELTERBE ZOLLVEREIN 1. BIS 3.JUNI 2018

DUISBURG

➤ Heavy Metal Party, Anne

Tränke, 20.00

➤ Musikbox, 70er bis 90er Rock

&Pop,Parkhaus Meiderich,

21.00

➤ Urban Castle, Grotte:Black

Music, R&B,Hip-Hop /Mitte: Pop,

Charts,Party-Classics /Saal:

Rock, Nu-Metal,Alternative,

Core,Pulp,22.00

DÜSSELDORF

➤ 90s TrashSmash, mit DJ Major

Tom, zakk,22.00

ESSEN

➤ 80er/90er-Party, aufzwei

Floors,Zeche Carl, 22.00

➤ BadaBOOM, Techno,Tech- &

DeepHouse, mitMCRL, Dominic

Pauu.a., Loca71,23.00

➤ DJ Lignin, Charts, R&B,

House u. a., Musikpalette,

22.00

1. bis3.Juni 2018

Ballbreakers

(AC/DC-Tribute-Band)

Idolized

(Billy-Idol-Tribute-Band)

und andere ... sowie

zwei musiksynchrone

Feuerwerke

➤ Friday Night, Alternative,

Crossover,(New) Rock, Nu Metal

u. a. mitDJDirkoder DJ Saxnot,

Turock, 23.00

HALTERN

➤ Elektronic Party Sounds,

Stadtmühle,22.00

KÖLN

➤ 80er/90er, Live Music Hall,

22.00

➤ Friday-Bash, 2000er,Charts,

Classics,Cent Club,22.00

MÜNSTER

➤ Eisbaer, 80er, Indie mit eavo,

Hot Jazz Club, 23.00

OBERHAUSEN

➤ Adults Only, Party ab 25, Rock,

Pop, Indie u. a., Zentrum Altenberg,21.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Hennes Bender: Luft

nach oben, Fletch Bizzel,

20.00

DUISBURG

➤ Nektarios Vlachopoulos:

Niemand weiß, wie man

mich schreibt, Die Säule,

20.00

WITTEN

➤ Torsten Sträter: Es ist nie zu

spät,unpünktlich zu sein,

Saalbau, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Istanbul, Sezen-Aksu-Liederabendvon

Selen Kara,Torsten

Kindermann, Akin E. Sipal /Kammerspiele,

Schauspielhaus,19.30

➤ Rockabilly Club –Der Kult

geht weiter!, Akrobatik, Artistik

u. a., Varieté Et Cetera, 20.00

HERTEN

➤ Summertime, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr, 20.00

LÜNEN

➤ Chinesischer Nationalcirkus

–The grand Hong Kong Hotel,

Heinz-Hilpert-Theater,20.00

MARL

➤ Ruhrfestspiele |Esist noch

nicht Mitternacht, Artistik

mitCompagnie XY,Theater,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Tarzan, Metronom Theater,

19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |E1nzspieltzwäi, Zirkus,Jonglage,Akrobatikmit

Compagnie

E1nz,Fringezelt,17.00

➤ Ruhrfestspiele |Kollaps, Artistik

mitLosersCirque ,Ruhrfestspielhaus,20.00

Theater &Tanz

BALVE

➤ Villa Sonnenschein, Theater,

BalverHöhle,19.30

BOCHUM

➤ Beruf Eulenspiegel, Stück von

Frank Weiß,Prinz Regent Theater,

19.30(Premiere)

➤ Snipes Funkin‘ Stylez, Urban

Dance:Einzeldisziplinen Viertel-

&Halbfinale,Finale, Jahrhunderthalle,

19.30

➤ Wir sind die Kinder, Stück von

Samuel Gallet,Musisches Zentrumder

RUB, 19.30 (Premiere)

DORTMUND

➤ Deutschland Shorts, Kurzdramenfestival,

Depot, 20.00

➤ Ein bisschen Ruhe vor dem

Sturm, Stück vonTheresia Walser

/Studio, Schauspielhaus,20.00

ESSEN

➤ Butterkuchen –man steckt

nich‘ drin, Komödie von Kai

Magnus Sting /Theater Freudenhaus,Grend,

20.00

➤ Fashion –Ein artistisches

Prêt-à-Porter, Stückvon Igor

Protsenko&Irina German, GOP

Varieté,20.00

➤ Folkwang Tanzstudio, Choreographien

von MuratAlkan&

Ivan Strelkin /Neue Aula,Folkwang-Universität,

19.30

➤ Sommerabend, Komödie von

Gabriel Barylli, Theater im Rathaus,19.30

➤ Spice Boys, 90s Boygroup Komödie,Stratmanns,20.00

➤ Wir kommen alle in den

Himmel, Komödievon Gerry

Jansen, DasKleine Theater,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Improfrittiert, Improtheater,

Consol Theater,21.00

➤ WILDwest Seniorentheaterfestival

|Der Fährmann vom

Baldeneysee, Live-Hörspiel mit

Alte Helden, Consol Theater,

16.00

➤ WILDwest Seniorentheaterfestival

|Peer Gynt, Stückvon

Ibsen,Consol Theater,19.30

HAGEN

➤ Der Würger von Wehringhausen,

KrimikomödienachEdgar

Wallace,von Stefan Schroeder,Theater

an derVolme,19.30

HERNE

➤ Auf der wilden Rita, Komödie

von Sigi Domke, Mondpalast,

20.00

MOERS

➤ Der Ring –Rheingold im Königssee,

theatraleInstallation,

Wallzentrum, 19.30

MÜLHEIM

➤ Inmitten der Dunkelheit rief

ich dich, Theaterprojekt mit Geflüchteten

von Ruhrorter,Ladenlokal

Leineweberstraße,19.30

➤ Stücke |paradies spielen

(Abendland –ein Abgesang),

Stückvon Thomas Köck,

mitdem Nationaltheater Mannheim,

Theater an der Ruhr,19.30

Foto: Freanziska Götzen

OBERHAUSEN

➤ d.ramadan, Performances, Lesungen

undVorträge aus unterschiedlichenKulturkreisen,Theater,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |LaGigantea, Figurentheater

mit Compagnie Les Trois

Clés,Fringezelt, 19.00

➤ Fringe |Longjohn, Freestyle-

Theater mit Derweiße Knopf,

Fringezelt, 21.00

➤ Fringe |Unterwegs zuhause,

Theaterprojekt mitJugendlichen

ohne Schulabschluss &Geflüchteten,

Ruhrfestspielhaus, 18.00

➤ Ruhrfestspiele |Home, Physical

Theatre vonGeoff Sobelle,

Ruhrfestspielhaus,20.00

➤ Ruhrfestspiele |Loreley (Sinking

ships), Musiktheater von

Fink Kleidheu &Tilman Rammstedt,mit

Theater Gütersloh, Halle

König Ludwig 1/2, 20.00

WITTEN

➤ Theater Inklusive on Stage,

auf der Studiobühne,WerkStadt,

19.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Per Rundberg, Klavierwerke

vonMozart, Debussy,Chopin,

Beethoven, Kunstwerkstatt am

Hellweg, 19.30

➤ VonFinnland bisindie Türkei,

Orgelwerke von Karg-Elert u.

a.,mit Hans-Joachim Heßler,Ev.

Pauluskirche Innenstadt,17.00

DORTMUND

➤ Klangvokal |L’Arianna, Oper

vonMonteverdi,mit Raffaella

Milanesi, La Venexiana u. a.,OrchesterzentrumNRW,19.30

➤ Orgel zu Mittag |VonFinnland

bis in die Türkei, Werke

vonKarg-Elert,mit Hans-Joachim

Heßler, St. Petri, 13.00

DUISBURG

➤ Aida, Opervon Verdi, Theater,

19.30

➤ Pianosolo!, mit Studierenden /

kleiner Konzertsaal, Folkwang-

Universität, 19.30

ESSEN

➤ Klassenabend Kammermusik,

mit Studierenden /Kammermusiksaal,Folkwang-Universität,

19.30

GELSENKIRCHEN

➤ L’Elisir d’Amore, Oper vonDonizetti,

Musiktheater im Revier,

19.30

HAGEN

➤ Everest, Oper vonTalbot /großesHaus,

Theater, 19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Ruhrliteraten im Quadrat, Lyriklesung

undLive-Painting,

mit ArturNickel&Susanne

Bloch, musikalischeBegleitung:

Nehrin Kurtov ,BlueSquare,18.00

DATTELN

➤ Hanne Lores Talk im Bett,

Talkshow,KatielliTheater,19.30

DÜSSELDORF

➤ Zwischenruf –Poetry Slam,

zu Gast:Josefine Berkholz,Moderation:Christine

Brinkmann&

Helge Goldschläger, zakk,19.00

ESSEN

➤ Feli zieht das durch, Slam

Poetry mit FelicitasFriedrich, Theater

Courage

➤ Who the Fuck is …, szenische

Lesung vonTabea Schattmaier /

Heldenbar,Schauspiel, 20.00

HAGEN

➤ Sexueller Missbrauch –

Volkskrankheit, Vorträge von

Betroffenen, UlrikeGiernalczyk u.

a.,Villa Post,18.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Astronomie für Einsteiger

mit aktuellem Sternenhimmel,

Planetariumsvorführung

mitKarsten Müller,Westfälische

Volkssternwarte,19.30

VELBERT

➤ Themenabend Kreuzfahrten,

Referent: OliverSchmidt,

Zentralbibliothek, 19.00

Für Kinder

DUISBURG

➤ Etwas ist anders, Stück von

Anja Klein,Renate Frisch und

Volker Koopmans,ab5J.,

Kom’ma,15.00

HALTERN

➤ Honk –Anders als der Rest,

Musicalmit dem JungenEnsemble,

LeaDrüppel Theater,19.00

➤ Kasper und die Wunderlampe,

mit Josef Tränklers Puppenbühne,ab2J.,

PlatzAuf der

Lings, 16.30

Löwe,Mammut &Co.

Eine Eiszeit-Safari

25. November 2017

bis 22. April 2018

neanderthal.de

RECKLINGHAUSEN

➤ Weißt Du, welche Sternlein

stehen?, Vortrag von TomFliege,ab8J.,Westfälische

Volkssternwarte,16.00

Märkte &Messen

ESSEN

➤ contemporary art ruhr

[C.A.R.], Medienkunstmesse

/Hallen 5, 6, 8, 12, Zeche Zollverein,

Areal A, Schacht 12,20.00

HAMM

➤ Mittelaltermarkt, mitLive-

Musik, Gauklereiu.a., Maximilianpark,

11.00–18.00

HATTINGEN

➤ Altstadtmarkt, St.Georgs-Kirche,17.00–22.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Wikinger-Spektakel, mithistorischem

Markt, Musik, Gaukelei u.

a.,KemnaderSee,10.00–22.00

DORSTEN

➤ Altstadtfest, mit Fundsachenversteigerung(15

Uhr),Deluxe-Radioband

(19Uhr),Altstadt,ab10.00

DUISBURG

➤ Die Neuser-,Butterwegge-,

Zimmermann-Nacht, musikalische

Lesung, Djäzz, 20.00

GELSENKIRCHEN

➤ GEspaña, mit spanischerLive-

Musik, Flamenco-Tanz u. a.,Innenstadt

HERNE

➤ Wanner Mondnächte, mit

Live-Musikvon GoodVibration

(Rock-Cover,ab18.30), Ballbreakers

(Tribute to AC/DC, ab 21.00),

Höhenfeuerwerk(ab 23.15),

Buschmannshof

LÜNEN

➤ Schützenfest inWethmar,

ParkplatzFa. Caterpillar,18.00

OBERHAUSEN

➤ Sterkrader Fronleichnamskirmes,

Kirmesplatz, 11.00–02.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Portraits in Motion,

Daumenkinographie mit Volker

Gerling, Ratskeller, 19.00

➤ Woche des Sports |37. Internationales

Marktplatzspringen,

Stabhochsprung-Event, Altstadtmarkt,15.30

SIEGEN

➤ Street Food Festival, mit

Live-Musiku.a., Bahnhofstraße,

17.00–23.00

Sa.02.

Konzerte

BOCHUM

➤ Granada, BochumerKulturrat e.

V.,20.00

➤ Jaded Heart, Support:IronFire

/Rockpalast, Matrix, 20.00

DORSTEN

➤ Chorfestival, mitacht Chören,

zum Stadtfest,Platz der DeutschenEinheit,10.00–15.00

Ruhrorter: Inmitten der Dunkelheit rief

ich dich (Orpheus spricht)

Das mehrdimensionale Theater- und Kunstprojekt

„Ruhrorter“ widmet sich zusammen mit Flüchtlingen

dem griechischen Mythos um Orpheus. Diesem

wird nachgesagt, erhätte mit Hilfe seines Gesangs

Kontakt zu den Toten aufnehmen können.

Das Ensemble will der Erfahrung von Verlust und

Trauer Ausdruck verleihen.

30.5.-16.6., Theater an der Ruhr, Mülheim

DORTMUND

➤ Klangvokal |Fest der Chöre,

mitüber 120Chören &Ensembles,

Innenstadt, 10.00

➤ Monstein Ensemble, Jazz, Wichern,20.00

➤ RuhrFolkFestival, mitHelmut

Sanftenschneider,Die Feuersteins,Dortmunder

U, 18.00

➤ Sebel &Inga, Singer/Songwriter,

Rock-,Pop- &Country-Cover

/Musikwerkstatt, Hansa Theater,

20.00

➤ Sue Foley, Bluesrock (USA),

Blue Notez Club,20.00

DUISBURG

➤ In Darkness Festival, Dark

Pop/Elektro mitIntent:Outtake,

Traumtaenzer,ES23,Cyto,BeatingSignal,Parkhaus

Meiderich,

17.30

DÜSSELDORF

➤ Qban Soul, kubanische Rhytmen

/CaféSperrmüll,Trödelmarkt

Aachener Platz, 11.30

ESSEN

➤ Sundown, Gothic-Metal, Sailor’sPub,21.00

➤ Tito &Tarantula, Rock,Turock,

20.00

HAMM

➤ Musik zur Marktzeit, traditionelleMusik

auf der Volkszither,

mit AlexandreZindel,Pauluskirche,11.15

HEMER

➤ Wispa Festival, mitMeand My

System u. a.,Altes Casinoam

Sauerlandpark

HILDEN

➤ Hildener Jazztage |Larry

Goldings,Peter Bernstein,

Bill Stewart, Stadthalle,21.45

➤ Hildener Jazztage |Rhythmussportgruppe,

Fusion Jazz,

Stadthalle, 23.00

➤ Hildener Jazztage |WDR Big

Band feat.Magda Giannikou,

Stadthalle,20.00

ISERLOHN

➤ Rock in Barendorf, tba, Künstler-

&Museumsdorf Barendorf,

18.00

KÖLN

➤ Les Hurlements D’leo, Ska,

Punk, Hip-Hop, Stadtgarten,

22.00

➤ Niedeckens BAP, LanxessArena,

20.00

➤ The Adicts, Live Music Hall,

19.15

OBERHAUSEN

➤ 4X4, Gdanska, 20.15

➤ Beechwood, Rock, Druckluft,

20.00

➤ Lead Zeppelin, ATribute to...,

CrowdedHouse, 20.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Neuland, Weltmusik

mitMaurizio Presidente!,SparkasseVest,

20.00

➤ Fringe |The Blueswater,

Blues, Rock´n´Roll, Ratskeller,

20.30

SOEST

➤ Pippo Pollina, Alter Schlachthof,

20.00

WITTEN

➤ Time Rewind, Rock, Blues,Maschinchen

Buntes,20.00

Party

BOCHUM

➤ Boys, Partyfür Schwule,1st:

Pop, Housemit Miss Lana Deliciosa

/2nd:Retro mitDJNate

Monroe,Bahnhof Langendreer,

23.00

➤ Disko, 1st: Charts,Pop,Classics,

Rap, Rock, House /2nd:Rap,

Trap,Twerk,Dancehall,Riff,

23.00

➤ Früher war alles besser!,

Charts,Trashpop, Wave,Rock,

Classics/auf 3Floors,Matrix,

22.00

➤ Twofor one, 1st: House,

Charts,Mash-up /2nd: Hip-Hop,

Dancehall, Zeche,22.30

DORTMUND

➤ 44&more, Ü40-Party;1st:Pop &

Rock aus Charts und den vergangenen

40 Jahren/2nd: Funk,

Soul,GlobalBeats,House,Disco,

Worldmit DJ Vibrella,domicil,

21.00

➤ 80s/90s Neon Flashback, mit

DJ Brainstorm, Bierhaus Stade

➤ 90er- &2000er-Party, Eurodance,

Hip-Hop,Trashu.a., FZW,

23.00

➤ Afro Deluxe, African Music,

Maquina Loca, 23.00

➤ Cookies &Cream, Nightrooms,

22.30

➤ Cosmotopia Sause, 1st: Motown

Soul,70er Funk, 90erHip-

Hop mit Rosa &Kleppo/ 2nd: Urban

Beats, ClubSounds, Elektro

Classics mitBjoernStuntcat&DJ

Selec,Großmarktschänke, 23.00

➤ Discofox, Fox, 20.00

➤ Subport, Drum &Bass mitDJ

Dash, Herr Walter,23.00

➤ Walter tanzt, 80er, 90er,Funk,

Party-Classics,Rock, Charts u. a.

mit Djcommandeur,nur bei gutemWetter,Herr

Walter,20.00

DUISBURG

➤ Schloss-Party, 1st:Pop,Charts

/2nd:Partyhits,Classics /3rd:

Rock,Alternative,Pulp,22.00

ESSEN

➤ Come.Closer, Techno u. a., mit

Jonas Saalbach u. a.,Hotel

Shanghai, 23.00

➤ DJ Nabil Benai, Charts, R&B,

House u. a.,Musikpalette,22.00

➤ Kimbombo, Kizomba, Semba

mitDJKayel&DJ mTz, AfroFactory,22.00–05.00

➤ Metalmania, allKinds of Metal

mit DJs Throatcancer&Stephan,

Turock, ca.23.00 (nach demKonzert)

➤ Nachttanz, 1st: EBM, Industrial,

Futurepop mit DJ Alexx Botox /

2nd: 80er,Wave, Gothic,Post

Punk, Zeche Carl, 22.00

➤ Rock-o-La, ClassicRock mitDJ

Otti, FreakShow,20.00 (Einlass)

➤ Südrock Disco, Wave,Punk,

80s, mit DJ JeanPaul Polyester,

Südrock, 23.00

HALTERN

➤ Club, Charts,Pop,Rock, Aktuelles,Stadtmühle,22.00

➤ Tanzcafé –Discofox Night,

Stadtmühle,20.00

KÖLN

➤ High Life Saturday, Charts,

Party,Classics,Cent Club,22.00

➤ Rockgarden Classics, Live

Music Hall, 23.00

MÜLHEIM

➤ Ü100 –das pfundige Tanzvergnügen,

Franky´s am Güterbahnhof,20.00

NEUKIRCHEN-VLUYN

➤ Heile Welt im Zauberwald,

mitAdana Twins, Gianni Di Muro,Felix

Kröchter,Juliet Sikora,

Igor Lopezu.a., HaldeNorddeutschland,

13.00

OBERHAUSEN

➤ 70s Party, Disco,Rock, Funk,

Pop, Kulttempel,21.00

➤ Disconaut, Party, Pop, Charts,

Soul, ZentrumAltenberg,22.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Fringefest, Funk,

Soul, 60smit DJ Gärtnerder Lüste,Ratskeller,22.00

RHEINBERG

➤ Adler-Disco, Rock, Charts,

Schwarzer Adler,21.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.00

HAGEN

➤ Enissa Amani:Mainblick,

Stadthalle, 20.00

LANGENFELD

➤ Pause +Alich: Alles neu,

Schaustall,20.00

LÜDINGHAUSEN

➤ Hagen Rether: Liebe, Realschule,20.00

OBERHAUSEN

➤ Die Becker unFrau Sierp:

Thekentratsch, Ebertbad,

20.00

UNNA

➤ Dave Davis: Blacko Mio, Lindenbrauerei,19.30

Musical &Show

BOCHUM

➤ Rockabilly Club –Der Kult

geht weiter!, Akrobatik, Artistik

u. a., Varieté Et Cetera, 20.00

HAGEN

➤ Frank Sinatra –Sein Leben,

seine Musik, Schauspiel-Revue,

Theater an derVolme,19.30

HERTEN

➤ Summertime, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr, 20.00

MARL

➤ Ruhrfestspiele |Esist noch

nicht Mitternacht, Artistik

mitCompagnie XY,Theater,

17.00

OBERHAUSEN

➤ Tarzan, Metronom Theater,

14.30+19.30


Foto: Bülent Kirschbaum

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |E1nz spielt zwäi, Zirkus,Jonglage,Akrobatik

mit Compagnie E1nz,Fringezelt,

17.00

Theater &Tanz

BALVE

➤ Villa Sonnenschein, Theater,

Balver Höhle, 19.30

BOCHUM

➤ Arc deTriomphe, Stück nach

Remarque /Kammerspiele,

Schauspielhaus,19.00

➤ Beruf Eulenspiegel, Stückvon

Frank Weiß, Prinz Regent Theater,

19.30

➤ Das Rumpel Pumpel Theater,

mobiles Theater vom Schauspielhaus

Bochum /Theatervorplatz,

Schauspielhaus, 20.30

(Premiere)

➤ Snipes Funkin‘ Stylez, Urban

Dance: HeroKidz Battles(Vorentscheidungen),Battles(Halbfinale),

15.00Uhr /HeroKidz Battles (Finale),Team

(Finale),18.00 Uhr, anschließend

Party, Jahrhunderthalle

➤ Wir sind die Kinder, Stückvon

Samuel Gallet, Musisches Zentrumder

RUB, 19.30

DORTMUND

➤ Alice, Ballettvon Mauro Bigonzetti,

Opernhaus,19.30

➤ Deutschland Shorts, Kurzdramenfestival,Depot,20.00

➤ JUGAAD, Jugendtheaterstück

zum Thema Demokratie,Bonifatiuskirche,20.00

➤ Marmeladenglasmomente–

Eine utopische Reise ins Innere,

Jugendclubprojekt, ab 14 J.,

Kinder-und Jugendtheater, 20.00

➤ Memory Alpha oder Die Zeit

der Augenzeugen, StückvonAnne-KathrinSchulz/Studio,

Schauspielhaus,20.00

➤ Schiller in Weimar, Schauspiel,Rezitation

mit Barbara

Kleyboldt &Rüdiger Trappmann,

RotoTheater,19.30

DÜSSELDORF

➤ Hab und Gut:Was bedeutet

Reichtum im kosmopolitischen

D’dorf?, Abschlussperformancedes

Rap-,Tanz- und

Performanceworkshops,zakk,

18.00

ESSEN

➤ Butterkuchen –man steckt

nich‘ drin, Komödie von Kai

Magnus Sting/Theater Freudenhaus,Grend,

20.00

➤ Django in Rüttenscheid,

Westernkomödievon Gabi Dauenhauer

&Falk Hagen, Theater

Courage,20.00

➤ Ein mörderischer Unfall,

Thrillervon EdwardTaylor,Das

Kleine Theater,20.00

➤ Fashion –Ein artistisches

Prêt-à-Porter, Stückvon Igor

Protsenko&Irina German, GOP

Varieté,18.00+21.15

➤ Folkwang Tanzstudio, Choreographien

von Murat Alkan &

Ivan Strelkin /Neue Aula, Folkwang-Universität,

19.30

➤ Im weißen Rössl, Singspiel

von RalphBenatzky /Pfarrsaal,

St. Antonius Kirche,19.30

➤ Proletenpassion, von HeinzR.

Unger &den „Schmetterlingen“,

Schauspiel, 19.30

➤ Schwanensee, Ballett von Ben

vanCauwenbergh, Aalto-Theater,

19.00

➤ Sommerabend, Komödie von

GabrielBarylli,Theater im Rathaus,19.30

➤ Spice Boys, 90s Boygroup Komödie,Stratmanns,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Old, New,Borrowed, Blue,

Ballett mitChoreografien von

Bridget Breiner,David Dawson,

Jiri Kylian, UweScholz /Großes

Haus, Musiktheater im Revier,

19.30

➤ WILDwest Seniorentheaterfestival

|Comeback für Noah,

Stückvon Thomas Rau, ConsolTheater,19.30

➤ WILDwest Seniorentheaterfestival

|Die Dreigroschenoper,

Stück von Brecht,Consol

Theater,16.00

HAGEN

➤ Dancing Souls, Ballett, Choreografievon

AlejandroCerrudo

u. a. /Großes Haus,Theater,

19.30

HERNE

➤ Auf der wilden Rita, Komödie

von SigiDomke, Mondpalast,

20.00

ISERLOHN

➤ Das Dschungelbuch, Ballett,

mitder Ballett- und Tanzakademie

Iserlohn, Parktheater,15.00

MÜLHEIM

➤ Inmitten der Dunkelheit rief

ich dich, Theaterprojekt mitGeflüchteten

von Ruhrorter, Ladenlokal

Leineweberstraße,19.30

➤ Nicht von hier irgendwo,

Stück von FuturIIKonjunktiv,

Ringlokschuppen, 20.00

➤ Stücke |paradies spielen

(Abendland –ein Abgesang),

Stückvon Thomas Köck,

mit dem Nationaltheater Mannheim,

Theater an der Ruhr,18.00

OBERHAUSEN

➤ Pension Schöller, Schwank

von CarlLaufs und WilhelmJacoby,Theater,19.30

➤ d.ramadan, Performances, Lesungen

und Vorträge aus unterschiedlichenKulturkreisen,

Theater,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |LaGigantea, Figurentheater

mit Compagnie Les Trois

Clés,Fringezelt,19.00

➤ Fringe |Longjohn, Freestyle-

Theater mit Der weißeKnopf,

Fringezelt, 21.00

➤ Fringe |Turbulenzen!, Schauspiel

mitTheater Gegendruck,

Atelierhaus,19.00

➤ Ruhrfestspiele |Curtain Call,

Einpersonenstück mitJudithRosmair,musikalische

Begleitung:

UweDierksen (tb), Theaterzelt,

20.00

➤ Ruhrfestspiele |Loreley

(Sinking ships), Musiktheater

von Fink Kleidheu &Tilman

Rammstedt, mitTheater Gütersloh,

Halle König Ludwig 1/2,

19.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Bo-Ton –Musikschule: Liebesliederzyklus,

Lieder von

Matthias Wittekopf, mit Ekaterina

Sergatschewa (voc), Martina

Plum (vc), Michiko Tashiro

(p) /Kleiner Saal, Musikforum,

20.00

➤ BoSy Concerto 3–Beyond

the Age of the Enlightment,

Werkevon Mozart, Boccherini,

Paisiello,Berio,mit denBoSy

&Cristina Zavalloni (Mezzo-Sopran),

Enrico Onofri(v),Musikforum,

20.00

➤ Klavier-Festival Ruhr |Mao

Fujita, Werkevon Saint-Saëns,

Debussy,Chopin, Kunstmuseum,

20.00

DINSLAKEN

➤ Klassik in der Tiefgarage,

Tiefgarage Stadtbibliothek, 20.00

DORTMUND

➤ Schöpfung, Musik- und Sprechtheater

nach Haydn, Schauspielhaus,19.30

DUISBURG

➤ Don Pasquale, Opervon Donizetti,

Theater,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Ruhrfestspiele |Bill Murray,

Jan Vogler &Friends –New

Worlds, mitTexten von Hemingway,

Twain, Whitman u. a.,sowie

Werken von Bach, Beethoven,

Schostakowitsch u. a.,Ruhrfestspielhaus,

19.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Mein Weg zurück –Der

Kampf mit den Diagnosen,

Lesung mitNadine Ciecierski,

CaféPlus, 18.00

MARL

➤ Ruhrfestspiele |Gästeliste

Geisterbahn, mitNilz Bokelberg,

Donnie O´Sullivan,Markus

Herrmann, Theater,21.00

Für Kinder

DORTMUND

➤ Kinder Wort-Café, Mayersche

Buchhandlung, 15.00

DUISBURG

➤ 21.Kinderkulturfestival, u. a.

mit der Kinderkulturkarawane,

Mitmachausstellung „Achtung

Anziehend“,Straßentheater,

Workshops, Innenhafen,

12.00–18.00

➤ Kinderklüngel, Flohmarkt von

Kindernfür Kinder,Explorado

Kindermuseum, 12.00–16.00

Klangvokal: Fest der Chöre

Um die 150 Chöre und Ensembles versammeln sich

den ganzen Tagüber an verschiedenen Orten in

der Dortmunder Innenstadt um gemeinsam zusingen.

Sogenannte Sing-Haltestellen befinden sich

in Stadtkirchen, Geschäften oder unter freiem

Himmel. Die Besucher sind zum Zuhören und zum

spontanem Mitsingen eingeladen.

2.6., verschiedene Orte, Dortmund

HAGEN

➤ Sternenstaub, Theaterstück, ab

2J./Lutz,Theater,11.00

HALTERN

➤ Henning Schmidt liest vor,

Stadtbücherei

➤ Honk –Anders als der Rest,

Musicalmit dem Jungen Ensemble,

LeaDrüppel Theater,19.00

➤ Kasper und die Wunderlampe,

mitJosef TränklersPuppenbühne,ab2J.,

Platz Auf der

Lings,11.00+16.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Kinder-Aktions-Sommerfest,

Rathausplatz, 11.00–18.00

Märkte &Messen

DÜSSELDORF

➤ Trödelmarkt, Trödelmarkt AachenerPlatz,06.00–16.00

ESSEN

➤ contemporary art ruhr

[C.A.R.], Medienkunstmesse

/Hallen 5, 6, 8, 12,Zeche Zollverein,

Areal A, Schacht 12,

11.00–19.00

HAMM

➤ Mittelaltermarkt, mit Live-

Musik, Gauklerei u. a.,Maximilianpark,

11.00–18.00

HATTINGEN

➤ Altstadtmarkt, St.Georgs-Kirche,12.00–22.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Wikinger-Spektakel, mithistorischemMarkt,Musik,

Gaukelei

u. a.,Kemnader See,

10.00–22.00

DORSTEN

➤ Altstadtfest, mit Chorfestival

(10 Uhr), Quad-Kids (12

Uhr), Citylauf (14 Uhr), Schlager

Schlampen (19 Uhr), Altstadt,

ab 8.00

DORTMUND

➤ Drushba –32Nationen bitten

zuTisch, Koch WM,Dietrich-Keuning-Haus,16.00

➤ Offene Ateliers, westlichder

B54,Stadtgebiet

GELSENKIRCHEN

➤ GEspaña, mitspanischerLive-

Musik, Flamenco-Tanz u. a.,Innenstadt

➤ Jaqueline Lobodda &Thomas

Klingberg: stadTraum,

Vernissage mit Lesung und anschließender

Diskussion, Atelier

auf Zeit –Jaqueline Lobodda,

17.00

HERNE

➤ Ruhrfestspielregatta, für Kajak-

&Canadier,über Sprint-,

Kurz-, Mittel- &Langstrecke ,

Vereinsgelände des TuW, 08.00

➤ Wanner Mondnächte, mit

Live-Musikvon Los Gerlachos

(Pop- &Rock-Cover 18.30),Idolized

(Tribute to Billy Idol, 21.00),

Höhenfeuerwerk(ab 23.15),

Buschmannshof

LÜNEN

➤ Schützenfest inWethmar,

ParkplatzFa. Caterpillar,17.30

OBERHAUSEN

➤ Sterkrader Fronleichnamskirmes,

Kirmesplatz, 11.00–01.00

➤ We Love MMA, König-Pilsener-Arena,

19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Portraits inMotion,

Daumenkinographie mit Volker

Gerling, Ratskeller, 19.00

➤ Hafenfest, mitLive-Musik,Elefantenbootrennen,

Kulinarischem,

traditionellem Handwerk,

Kinderprogramm, Stadthafen

➤ Woche des Sports |Ruhrfechtspiele,

A-Jugend &Schüler,Heinrich-Auge-Sporthalle,

09.00–17.00

➤ Woche des Sports |Schnellschachturnier,

Oberlinhaus,

11.00–14.30

SIEGEN

➤ Street Food Festival, mit

Live-Musik u. a.,Bahnhofstraße,

12.00–23.00

So.03.

Konzerte

BOCHUM

➤ Golden Kanine, Indiefolk,Pop,

Rotunde, 20.00

DORTMUND

➤ Sounding People, Acappella,

Beatboxing, domicil,17.00

➤ Tangosalón, mitdem Tango-

Benyi Team, balou, 19.00

ESSEN

➤ Hannah Köpf Trio, mitHannah

Köpf (g, voc, keys),Bastian Ruppert(g,

tb,voc), TimDudek (g,

cajun, voc), Villa Rü, 18.00

➤ Well off, Jazz, Zeche Zollverein,

Areal C[Kokerei],Mischanlage

[C70], 12.00

HILDEN

➤ Hildener Jazztage |Audrey

Martells &Fischbacher Trio,

Capio Klinik, 17.00

➤ Hildener Jazztage |Christoph

Haberer &Sarah Buechi,

Wilhelm-Fabry-Museum,

19.00

➤ Hildener Jazztage |Fay

Claasen Band, Capio Klinik,

15.30

➤ Hildener Jazztage |Forsonics,

Capio Klinik,14.00

KÖLN

➤ Anderson East, Blues Rock,

Soul, Support: Sir Pryce,Stadtgarten,

20.00

➤ Eule, Club Bahnhof Ehrenfeld,

18.00

➤ Nicky Jam, LanxessArena,

18.00

C.A.R.

CONTEMPORARYART RUHR

MEDIENKUNSTMESSE

WELTERBE ZOLLVEREIN 1. BIS 3.JUNI 2018

LANGENFELD

➤ Duo Bellevue, Schlager,Bossa

Nova, 50er /Flügelsaal, Kulturzentrum,

16.30

MARL

➤ Ruhrfestspiele |ImLauf der

Zeit, Arbeiterliedermit dem

Schauspiel Essen, DieGrenzgänger,Frank

Baier,Die Untertanen,

Bernd Köhler,Theater,19.00

OBERHAUSEN

➤ Martina Gruber, Klassik,

Gdanska, 17.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Neuland, Weltmusik

mitMaurizio Presidente!,SparkasseVest,

20.00

➤ Ruhrfestspiele |Dominique

Horwitz singtRobert Mitchum,

mit derNeuen Philharmonie

Westfalen, Ruhrfestspielhaus, 18.00

REMSCHEID

➤ Big Band des Ausbildungsmusikkorps

der Bundeswehr,

Jazz, Swing,Filmmusiku.

a.,Klosterkirche Lennep,17.00

Party

DORTMUND

➤ Deep Dive, Chill, House,Lounge

mitP.M.FM, beigutem Wetter,

Herr Walter,15.30

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Enissa Amani:Mainblick,

RuhrCongress, 19.00

➤ Patrick Salmen: Treffen sich

zwei Träume.Beide platzen,

Bahnhof Langendreer,19.00

DORTMUND

➤ Schein oder nicht Schein,

Theaterkabarettüber dieLaunen

des Glücks mit KrisztiKiss,Café

Schrader,11.00

konzerte +theater +bildung +

Do

Fr

7.6. Acoustic Ramblers Kneipe live, frei

8.6. Go Music Konzertmit Roni Lee,

Gil Edwards, Manni vonBohr und

Martin Engelien 12,-/15,-

Sa 9.6. Dream Party frei

Do 14.6. NiMa Lindner

Fr 1.6. 20:00 •Sa2.6.20:00 // 19,-

Butterkuchen –man steckt nich drin

Ruhrgebietskomödie vonKai Magnus Sting

Fr 8.6.20:00 •Sa9.6.20:00 // 19,-

Voll verstopft

EinesanitäreKomödie vonSigi Domke

Fr 15.6.16:00 // Eintrittfrei GASTSPIEL

Papirniks Papiertheater zeigt:

Der iegende ollnder

Fr 15.6.19:00 // 10,- GASTSPIEL

Theater Makiba: Zeitfragen – Fragezeit

Das inklusive Theater Makibazeigt

seine11. Eigenproduktion

Sa 16.6.20:00 // 19,-

Fußball –Frauen –Ferde

So 17.6.17:00 // 15,-

Zwei Witwen sehen rot

Fr 22.6.20:00 •Sa23.6.20:00 // 19,-

Freunde der italienischen Oper

GREND Kulturzentrum

Westfalenstr. 311

45276 Essen

Kneipe live, frei

BEATSTEAKS

BULLETFOR MY VALENTINE

CASPER ·BOYSETSFIRE

ENTER SHIKARI ·ASKING ALEXANDRIA

STICK TO YOUR GUNS ·TERROR ·SONDASCHULE

SILVERSTEIN ·KADAVAR·NECKDEEP·BURYTOMORROW

SOLD OUT!

TOUCHÉAMORÉ·LIONHEART·MODERNLIFEISWAR·THEBRONX

ANY GIVEN DAY·BLESSTHEFALL ·DER WEG EINER FREIHEIT ·STRAYFROM THE PATH

CULTURE ABUSE ·KNOCKED LOOSE ·MILK TEETH ·DAS PACK ·HIGHER POWER

30. JUNI 2018

MÜNSTER, AM HAWERKAMP

TICKETS:VAINSTREAM.COM

OLLI SCHULZ

faber

MAECKES &DIE

KATASTROPHEN

RAZZ ·isOLATION BERLIN

FORTUNA EHRENFELD·RIKAS

DAS DING AUSM SUMPF ·brett

BLASSFUCHS

14.07.2018

MÜNSTER, COCONUT BEACH

WWW.NAHAMWASSER-FESTIVAL.DE

BETH DITTO

25.07.2018 / Münster,Skaters Palace

THEBLACK

DAHLIA MURDER

18.08.2018 / Essen,Turock

FLOGGING MOLLY

01.09.2018 / Dortmund,Phoenixhalle

257ERS

30.11.2018 / Münster, HalleMünsterland

13.12.2018 / Essen,GrugaHalle

TICKETS: 01806 -570000

oder EVENTIM.DE

(0,20€/Anruf ausdemdt.Festnetz, max.0,60€/Anruf ausdemdt.Mobilfunknetz)

KINGSTAR-MUSIC.COM

57


COMING SOON ADVERTORIAL

MARYROOS &BAND

Abenteuer Unvernunft Tour

Mary Roos gilt als die Grande Dame des

deutschen Schlagers, die in den vergangenen

Jahrzehnten auch über dieses Genre hinaus

der Musiklandschaft ihren Stempel aufdrücken

konnte. Auf ihrer Solo-Tour präsentiert

sie viele große Hits aus den vergangenen

Jahrzehnten, sowie brandneue Stücke aus

ihrem gleichnamigen Album. Gefühlvoll, optimistisch

und authentischer als jemals zuvor.

22.11.2018-Dortmund, Westfalenhalle3a

11.04.2019-Wuppertal, Historische Stadthalle

12.04.2019-Essen, Colosseum Theater

14.04.2019-Düsseldorf,Mitsubishi Electric Halle

Ticketsund Infos unter:

www.handwerker-promotion.de

ESKIMO CALLBOY

Live 2018

Die Erfolgsgeschichte aus dem Pott geht auch

mit dem nächsten Album-Tour-Zyklus weiter:

Sechs junge Musiker aus dem Ruhrgebiet

definieren den Metalcore neu, indem sie von

Anfang an über den Tellerrand schauen und

sich auch nicht vor Pop-Einflüssen scheuen.

Begeisternde Auftritte bei traditionsreichen

Festivals wie Wacken oder Southside/Hurricane

zeigen, wie sehr sich die Sechs im extremen

Metal-Segment etabliert haben.

09.11.2018 -Dortmund, Warsteiner Music Hall

Ticketsund Infos unter

www.handwerker-promotion.de

präsentiert:

10.August 2018: HEIMATHELDEN mit Bands aus dem Ruhrpott

11.August 2018: RUHRBÜHNE Chris Norman &Band (AUSVERKAUFT)

12.August 2018: FAMILIENSONNTAG mit Ritter Rost-Musical

Schloß Broich, Mülheim an der Ruhr

VVK ab 13.5.exklusiv in der TouristinfoimMedienHaus, Synagogenplatz 3, 45468 Mülheim an der Ruhr,

ab 22.5.anallen bekannten Vorverkaufsstellen und untereventim.de

www.ruhrbuehne.de

SLAYER

Final World Tour

Special Guests: Lamb of God, Anthrax &Obituary

Nachdem sie als eine der brutalsten und aggressivsten

Bands in die Geschichte eingingen,

ein komplettes Genreprägten und somit

zu einem Kultact wurden, an dem sich alle

anderen Bands messen mussten, ist es nun

soweit: SLAYER verabschieden sich. Doch die

Band hatte angekündigt, noch eine weitere

Welttournee zu machen, um sich bei ihren

Fans für all den jahrelangen Support zu bedanken.

14.11.2018 -Dortmund, Westfalenhalle

Ticketsund Infos unter

www.handwerker-promotion.de

5 JAHRE

•Duisburg •

www.photoadventure.eu

MESSE-FESTIVAL

für Rudelknipser,

Weltenbummler

und Nervenkitzler

9. +10.

Juni 2018

Landschaftspark

Duisburg-Nord

Foto: Peter Gurack

MÜNSTER

➤ Night Wash, Hauptbahnhof,

19.00–20.00

OBERHAUSEN

➤ Martin Zingsheim: Aber bitte

mit ohne, Ebertbad, 19.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Rockabilly Club –Der Kult

geht weiter!, Akrobatik, Artistik

u. a., VarietéEtCetera, 19.00

OBERHAUSEN

➤ Tarzan, Metronom Theater,

14.00+19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |E1nz spielt zwäi, Zirkus,Jonglage,Akrobatik

mitCompagnie

E1nz,Fringezelt,15.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Die Orestie, Stückvon Aischylos

/Kammerspiele,Schauspielhaus,17.00

DORTMUND

➤ After Life, Stück von Thorsten

Bihegue nachdem Spielfilmvon

HirokazuKoreeda, mit dem Dortmunder

Sprechchor/Studio,

Schauspielhaus,18.30

➤ Die Show, Stück von Kay Voges,

Anne-KathrinSchulz,Alexander

Kerlin,Schauspielhaus, 18.00

➤ Marmeladenglasmomente–

Eine utopische Reise ins Innere,

Jugendclubprojekt,ab14J.,

Kinder-und Jugendtheater, 18.00

➤ Mascha Kaléko –Ein Leben

im Exil, Rezitationmit Barbara

Kleyboldt,RotoTheater,18.00

DUISBURG

➤ Kochen mit Elvis, Stückvon

Lee Hall, Theater,19.30

ESSEN

➤ Fashion –Ein artistisches

Prêt-à-Porter, Stück von Igor

Protsenko&Irina German,GOP

Varieté,14.00+18.00

➤ Im weißen Rössl, mitdem Essener

Volkstheater,Bürgertreff

Ruhrhalbinsel e. V.,18.00

➤ Sommerabend, Komödie von

GabrielBarylli,Theater im Rathaus,18.30

➤ Spice Boys, 90s Boygroup Komödie,Stratmanns,19.00

GELSENKIRCHEN

➤ Open (S)Pace, Ballettvon Jeroen

Verbruggen /Kleines Haus,

Musiktheater im Revier,18.00

➤ WILDwest Seniorentheaterfestival

|Eswar einmal –

Oder auch nicht, Tanzstück,

mitdem Tanztheater 55+, Consol

Theater,16.00

HERNE

➤ Auf der wilden Rita, Komödie

vonSigiDomke, Mondpalast,

17.00

HERTEN

➤ Ruhrfestspiele |Stein um

Stein oder Alter Mann was

nun?, Theaterprojekt der LWL-

Klinik Herten,Schloss,

15.00+19.00

ISERLOHN

➤ Das Dschungelbuch, Ballett,

mitder Ballett- und Tanzakademie

Iserlohn, Parktheater,15.00

MOERS

➤ Der Ring –Rheingold im Königssee,

theatrale Installation,

Wallzentrum, 18.00

OBERHAUSEN

➤ Nur die Harten (kommen in

den Garten), von Dirk Laucke,

Theater,18.00 (Premiere)

➤ d.ramadan, Performances, Lesungen

und Vorträge aus unterschiedlichenKulturkreisen,Theater,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |LaGigantea, Figurentheater

mit Compagnie Les Trois

Clés,Fringezelt,17.00

➤ Fringe |Longjohn, Freestyle-

Theater mit Der weißeKnopf,

Fringezelt, 19.00

➤ Fringe |Turbulenzen!, Schauspiel

mitTheater Gegendruck,

Atelierhaus,19.00

➤ Ruhrfestspiele |Curtain Call,

Einpersonenstück mitJudithRosmair,musikalische

Begleitung:

UweDierksen (tb), Theaterzelt,

20.00

➤ Ruhrfestspiele |Loreley

(Sinking ships), Musiktheater

von Fink Kleidheu &Tilman

Rammstedt, mitTheater Gütersloh,

Halle König Ludwig 1/2,

18.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy Camera 6,Werkefür Klavierquartett

vonBrahms,Schumann,

Musikforum,16.00

➤ BoSy Fokus 4–The Roaring

Twenties: Le Roi David, Werk

vonHonegger,mit denBoSy,Solistenensemble,Philharmonischer

Chor Bochum, John Lidfords

(cond), Musikforum, 16.00

➤ Bochumer Orgeltage |Alexander

Fiseisky, Orgelwerke

vonBach, Mendelssohn, Brahms

u. a.,Christuskirche,18.00

➤ Klavier-Festival Ruhr |Yekwon

Sunwoo, Werke

vonSchubert, Saint-Saëns,

Brahms, Ravel, Kunstmuseum,

20.00

➤ Per Rundberg, Klavierwerke

vonMozart,Debussy,Chopin,

Beethoven, Kunstwerkstattam

Hellweg,16.00

BOTTROP

➤ Weltklassik amKlavier, Johann

BlanchardspieltWerke

vonChaminade,Bizet und Granados,Hof

Jünger,17.00

DINSLAKEN

➤ Klassik in der Tiefgarage,

Tiefgarage Stadtbibliothek, 20.00

DORTMUND

➤ Klangvokal |Händel goes

Wild, BarockmeetsJazz,mit Céline

Scheen (Sopran), Valer Sabadus

(Tenor), GianluigiTrovesi (cl),

L’Arpeggiata, Christina Pluhar

(cond), Konzerthaus,19.00

ESSEN

➤ Chia-Wei Lin, Werkefür Gitarre,Kreuzer,19.00

➤ Eine Nacht inVenedig, Operettevon

Strauß, Aalto-Theater,

18.00

GELSENKIRCHEN

➤ L’Elisir d’Amore, Opervon Donizetti,

Musiktheater im Revier,

18.00

➤ Westfälische Schlosskonzerte

|Allerlei Gebläse, mi CatervaMusica,

SchlossHorst,

15.00

HAGEN

➤ Ritter Roland, Opernkomödie

nach Haydn, Theater,18.00

HAMM

➤ Kulturzeit im Kurpark |Collegium

Musicum, WerkevonElgar,

Haydn, J.C. Bach, Rachel

Jennings u. a.,Musikpavillon,

15.00

LÜNEN

➤ Alleluja! Festliche europäische

Sinfonik, mitdem Dortmunder

Jugendorchester u. a.,

St.-Norbert-Kirche, 16.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Poetry Slam, Moderation: Sebastian

23,Riff,20.00

HAGEN

➤ 8. Kammerkonzert, Werke

vonWolf-Ferrari /Auditorium,

Kunstquartier, 11.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Ruhrfestspiele |Atemschaukel,

Ulrich Matthes liest Herta

Müller,Ruhrfestspielhaus, 11.00

Für Kinder

BALVE

➤ Die kleine Hexe, Theater,ab4

J.,Balver Höhle,15.00

BOCHUM

➤ Lindbergh –Die abenteuerliche

Geschichte einer fliegenden

Maus, Stück nach Torben

Kuhlmann,ab5J./Theater

Unten, Schauspielhaus,16.00

DATTELN

➤ Die Märchenzwerge kommen,

Mit-Mach-Musical, Katielli

Theater,16.00

DORTMUND

➤ Die Schneekönigin, Oper von

Marius Felix Langenach Hans

Christian Andersen,Opernhaus,

16.00

➤ Drei Freunde machen Ferien,

Puppentheater,Musik und

Geschichten, Märchenbühne im

HausRodenberg, 15.00

➤ Kasper und der geheimnisvolle

Leierkastenmann, mit

Hohnsteiner Figuren, ab 3J., NostalgischesPuppentheater

im

Westfalenpark, 14.00+16.00

➤ Türkische Erzählungen, Geschichten

und Märchen, mondo

mio!,15.00

Bierakademie mit Michael Kesseböhmer

&Dennis Pfahl

Bei der Bierakademie dreht sich alles um das nachhaltige,

regionale und handwerklich saubere Brauen

von Bier. Zur letzten Veranstaltung vor der

Sommerpause sind Michael Kesseböhmer &Dennis

Pfahl der Brauerei Mücke inEssen eingeladen. Die

Kreationen der beiden nennen sich Single Hop,

Ingwer Pale Ale oder Himbeer Gose.

5.6., Trinkhalle, Bochum

➤ Was tun, wenn es brennt?,

mit dem Dortmunder Puppentheater,Gaststätte

Flora,

11.30+14.00

DUISBURG

➤ 21.Kinderkulturfestival, u. a.

mit der Cie. Holoque(holographisches

Figurentheater), Mitmachausstellung

„Achtung Anziehend“,

Straßentheater, Workshops,Innenhafen,11.00–17.00

➤ Frau Grünzeug,die Hummel

und die Enteauf dem Dach,

Stückvon AnjaKlein &VolkerKoopmans,ab4J.,

Kom’ma, 15.00

ESSEN

➤ Carla Fledermaus: Wie

klingt Wasser, Konzert, mit

dem Ensemble Ruhr,ab4J., ZecheCarl,

11.00

HALTERN

➤ Kasper und die Wunderlampe,

mitJosef TränklersPuppenbühne,ab2J.,

Platz Auf der

Lings,11.00

HAMM

➤ hellwach |Der Frosch am

Boden des Brunnens glaubt

der Himmel sei rund, Stück

mit Vélo Théâtre,ab5J., Kulturbahnhof

(HeliosTheater), 17.00

LÜNEN

➤ Rund ums Kind, Second-

Hand-Markt für Kleidung und

Spielzeug, Lükaz, 13.00–17.00

RECKLINGHAUSEN

➤ In der Fremde –Zwischen

Peer Gynt und E.T., Familienkonzertmit

derNeuen PhilharmonieWestfalen,

Bürgerhaus

Süd, 11.00

SCHWERTE

➤ Zwergenmützchen, Stückmit

demTheater Kranewit,ab4J.,

Stadtbücherei,11.00

SOEST

➤ Kinderklamottenmarkt, Alter

Schlachthof,11.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Nachbarschaftströdel, Blücherpark,

11.00–17.00

➤ Trödelmarkt, Fredenbaumpark,

11.00–16.00

➤ Weiberkram, Second-Hand-

Mode,Streetfood, Musik, JunkYard,

11.00–17.00

ESSEN

➤ Flohmarkt, Don’t Panic,

13.00–20.00

➤ contemporary art ruhr

[C.A.R.], Medienkunstmesse

/Hallen 5, 6, 8, 12,Zeche Zollverein,

Areal A, Schacht 12,

11.00–19.00

HAMM

➤ Mittelaltermarkt, mit Live-

Musik, Gauklerei u. a.,Maximilianpark,

11.00–18.00

HATTINGEN

➤ Altstadtmarkt, St.Georgs-Kirche,12.00–20.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Stirnlampenführung, durch

die ehemaligen Betriebskeller,

Anmeldung: 0234-3693111, heike.brauckhoff@jahrhunderthalle-bochum.de,

Jahrhunderthalle,

12.00–17.00 (jeweils zur vollen

Stunde)

➤ Volksfest an den Grummer

Teichen, Bühnenprogramm mit

Musik, Kunsthandwerksmarkt,

Kinderprogramm u. a.,Grummer

Teiche,10.30–18.30

➤ Wikinger-Spektakel, mithistorischemMarkt,Musik,

Gaukelei

u. a.,Kemnader See,

10.00–19.00

DORSTEN

➤ Altstadtfest, mitWein- und

Käsemarkt,Taekwondo Aufführung

(10 Uhr), Schützenkapelle

Rhade (14 Uhr), Flame Tree &

Underground (16.30 Uhr),Altstadt,

ab 10.00

DORTMUND

➤ Offene Ateliers, westlichder

B54, Stadtgebiet

➤ Radio_Depot –Die krasse

Schönheit nackter Zahlen,

Lautsprecherkonzerte für Klangkunst,

Hörspiel &seltene Musik,

Depot, 18.00

DÜSSELDORF

➤ Airlebnis |TanzTerminal,

tanz!, Latein-Turnierumden

„DüsseldorfAirport Cup“, zuschauenund

mittanzen, Flughafen,

11.00–18.00

ESSEN

➤ Es tönen die Lieder, Mitsingkonzertmit

Franziska Dannheim

(voc) &Carsten Linck(g),Bürgermeisterhaus,18.00

➤ Unesco-Welterbetag, Zeche

Zollverein, 11.00–18.00

GELSENKIRCHEN

➤ GEspaña, mitspanischerLive-

Musik, Flamenco-Tanz u. a.,Innenstadt

➤ Musikbrunch, Musiktheaterim

Revier, 11.00

HERNE

➤ Ruhrfestspielregatta, fürKajak-

&Canadier,über Sprint-,

Kurz-, Mittel- &Langstrecke ,

Vereinsgelände des TuW, 17.00

➤ Wanner Mondnächte, mit

Live-Musikvon MarcSummer

Duo (Acoustic Cover,15.00), N-

ightshake (Rock, Folk,Country,

17.00),Kinderprogramm(15.00-

18.00),Buschmannshof,

15.00–19.00

LANGENBERG

➤ Kwiz-Abend, KGB KulturGüter-

Bahnhof, 18.00

LÜNEN

➤ Frühlingstanztee, mit dem Bohème

Orchester,Hansesaal, 16.00

➤ Schützenfest inWethmar,

ParkplatzFa. Caterpillar,09.30

OBERHAUSEN

➤ Sterkrader Fronleichnamskirmes,

Kirmesplatz,

11.00–23.59

RECKLINGHAUSEN

➤ Hafenfest, mitLive-Musik,Elefantenbootrennen,

Kulinarischem,

traditionellem Handwerk,

Kinderprogramm, Stadthafen

➤ Hochspannungsvorführungen,

Umspannwerk –Museum

Stromund Leben,

12.30+15.00+16.30

➤ Woche des Sports |Ruhrfechtspiele,

Mannschaftsturnier,Erwachsene,Heinrich-Auge-Sporthalle,09.00–17.00

SIEGEN

➤ Street Food Festival, mit

Live-Musik u. a.,Bahnhofstraße,

12.00–20.00

UNNA

➤ Museumskneipe, Galerie Buhre,14.00–17.00

➤ offene Begehung, Zentrumfür

InternationaleLichtkunst,

12.00–17.00

Mo.04.

Konzerte

BOCHUM

➤ Umsonst und Draußen, Cover

vonRock und Countrymit The

Countryboys /nur bei gutem

Wetter, HausOveney, 18.00

DORTMUND

➤ 10 Jahre Akkordeoncafé,

Fritz-Henßler-Haus,19.00

➤ Monday Night Session, mit

Opener Band und offener Jazz-

Jam-Session,domicil,20.00

DÜSSELDORF

➤ Musiksommer |Mammal

Hands, Jazz, Pop(GB), zakk,

20.30

ESSEN

➤ Jazzpalast, mitwechselnden

Gästen, Südrock, 21.00

➤ Migenda living music, Country,Oldiesmit

Rainer Migenda

und Klaus Sonntag, Meat,20.30

GELSENKIRCHEN

➤ Mensch, lach doch!, Chansons

von ClaireWaldoff mitMaegie

Koreen (voc),VladKalina (p), Hotel

Maritim,19.00

KÖLN

➤ Erlend Øye, House,Dance,

Electronic, Gloria, 20.00

➤ Ryan McGarvey, Blues /Yard

Club,Kantine,20.00

➤ Stephen Lynch, Tanzbrunnen,

19.30

➤ Zwischentöne, mitBavat Marom(voc)

&Eyal Bat(p) ,Stadtgarten,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ruhrfestspiele |Albers

Ahoi!, Tribute to HansAlbers,

Theaterzelt, 20.00

➤ Ruhrfestspiele |Konstantin

Wecker Trio, Ruhrfestspielhaus,

20.00

WESEL

➤ Leela Gilday &Band, Support:

Songs To TheSiren, KARO Jugendzentrum,

19.00(Einlass)

58


Foto: Martina Drignat

Fee Badenius

Anders als im Kabarett und in der Kleinkunst üblich

verzichtet Fee Badenius bei ihren Auftritten

auf jeglichen bissigen Spott und verächtliche Ironie.

Dabei singt sie begleitet von Piano, Akkordeon,

Kontrabass, Schlagzeug und Percussion. Bekannt

ist sie aus TV-Formaten wie NUHR ab 18,

Nightwash und Ladies Night.

6.6., Fritz-Henßler-Haus, Dortmund

STADTMAGAZIN für Düsseldorf und Wuppertal

special

Veranstaltungstermine im

WITTEN

➤ Wittener Blues-Session, Maschinchen

Buntes,20.00

Party

DUISBURG

➤ Oma Annes Oldie Abend,

Evergreens, Anne Tränke,

19.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Night Wash, Hauptbahnhof,

19.00–20.00

OBERHAUSEN

➤ Jürgen B. Hausmann: Frühling,

Flanzen, Feiertage,

Ebertbad, 20.00

Theater &Tanz

DUISBURG

➤ Kochen mit Elvis, Stück von

Lee Hall, Theater,19.30

ESSEN

➤ Goldstücke, Schultheaterfestival

mit Schüler*innen Essener Schulen,

Weststadthalle,ab10.00

HERTEN

➤ Ruhrfestspiele |Stein um

Stein oder Alter Mann

was nun?, Theaterprojekt

der LWL-Klinik Herten,

Schloss, 19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ruhrfestspiele |Trutz, Stück

nach ChristophHein, mit dem S-

taatsschauspiel Hannover,Ruhrfestspielhaus,20.00

Oper &Klassik

ESSEN

➤ Klassenabend Akkordeon,

Werkefür Akkrodeon/Kammermusiksaal,

Folkwang-Universität,

19.30

➤ Klavier-Festival Ruhr |

Daniil Trifonov, Gidon

Kremer &Kremerata Baltica,

Werke von Ives, Mendelssohn,

Schumann, Trifonov,

Philharmonie, 20.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Alle Jubeljahre |Martin

Luther King und die gewaltfreie

Behauptung eigener

Rechte, Blue Square,

18.00

HAGEN

➤ Bisschen politisch mal werden

..., Lesetourdes 4. Ruhrgebiets-Literaturwettbewerbs,Fernuniversität,17.00

Was ist Dir

wichtig?

Helpline

Persönliche Gespräche

E-Mail-Beratung

(02 34) 194 46

www.rosastrippe.de

RECKLINGHAUSEN

➤ Mars –Der rote Bruder der

Erde, Vortragvon Christian Pokall,Westfälische

Volkssternwarte,19.30

➤ Ruhrfestspiele |ImLauf der

Zeit, Vortragüber Lieder der

deutschen Arbeiterbewegung,

Ruhrfestspielhaus,18.30

Für Kinder

DUISBURG

➤ 21.Kinderkulturfestival, u. a.

mit dem Theater „Grüne Sosse“,

Mitmachausstellung „Achtung

Anziehend“, Workshops, Innenhafen,

15.00–18.00

HAGEN

➤ Sternenstaub, Theaterstück, ab

2J./Lutz,Theater,10.00

HAMM

➤ hellwach |Der Frosch am

Boden des Brunnens glaubt

der Himmel sei rund, Stück

mit Vélo Théâtre,ab5J., Kulturbahnhof

(HeliosTheater), 11.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Powerpoint-Karaoke, 5-Minuten-Präsentationen,

Moderation:Marcel

Schäfer,KulturCafé,

20.00

DORTMUND

➤ Dortmunder Tresen Filmfestival,

Herr Walter,20.00

➤ Dortmunder Tresen Filmfestival,

Viertelliebe,20.30

MOERS

➤ Röhrenquiz, Die Röhre, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Sterkrader Fronleichnamskirmes,

Kirmesplatz,

11.00–23.59

WESEL

➤ Quiz im Scala, Quizabend, Scala

Kulturspielhaus, 19.30

Di.05.

Konzerte

DORTMUND

➤ Dizzy Fingers –Guitar Café,

Open Stage, Fritz-Henßler-Haus,

19.00

DÜSSELDORF

➤ Moon King, (CAN), live im

Schaufenster,Cube,21.00

➤ Musiksommer |theAngelcy,

Alternative Folk ,zakk, 20.30

ESSEN

➤ Puddle OfMudd, Post Grunge,

Support: Psychovillage,Revkiddo,

Turock, 19.30

➤ The Bellrays, Punk,Rock, Soul,

Freak Show,20.00 (Einlass)

KREFELD

➤ Bet Williams, Singer/Songwriter,

Blues,Folk, Rock (USA), Kulturrampe,

20.30

KÖLN

➤ Haim, Poprock, E-Werk, 20.00

➤ Roy Woods, Club Bahnhof Ehrenfeld,19.00

(Einlass)

➤ Shakira, Lanxess Arena, 20.00

➤ The Internet, Soul, Trip-Hop,

Gloria,20.00

OBERHAUSEN

➤ Go Music, mit RoniLee,Gil Edwards,

Manni von Bohr,Martin

Engelien, Gdanska, 19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Theater des Absurden,

Indie,Pop,Rock, Singer/Songwriter

mit Pele Caster,

SparkasseVest, 20.00

➤ Ruhrfestspiele |Albers

Ahoi!, Tribute to HansAlbers,

Theaterzelt, 20.00

Party

DUISBURG

➤ Wohnzimmer, Djäzz, 21.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Günna trifft Mia, Theater Olpketal,

19.30

ESSEN

➤ Night Wash, Hauptbahnhof,

19.00–20.00

OBERHAUSEN

➤ Jürgen B. Hausmann: Frühling,

Flanzen, Feiertage,

Ebertbad, 20.00

UNNA

➤ Schein oder nicht Schein,

Theaterkabarettüber dieLaunen

des Glücks mit KrisztiKiss,zib –

Stadtbibliothek,19.00

Musical &Show

OBERHAUSEN

➤ Tarzan, Metronom Theater,

18.30

Theater &Tanz

DORTMUND

➤ Ich bin nicht depressiv! Ich

bin verzaubert!, mitTheater

Normaler Wahnsinn, Depot,

16.00

ESSEN

➤ Goldstücke, Schultheaterfestivalmit

Schüler*innen Essener

Schulen, Weststadthalle, 10.00

➤ Sommerabend, Komödie von

GabrielBarylli,TheaterimRathaus,19.30

HERTEN

➤ Ruhrfestspiele |Stein um

Stein oder Alter Mann was

nun?, Theaterprojekt der LWL-

Klinik Herten, Schloss,19.00

MÜLHEIM

➤ Alles Theater –Spaß und

Spötter, Anekdoren,Gedichte,

Kabarett u. a. mit der Kleinen Bühne

desMülheimer Backstein Theater

&Kultur, Schul-und Stadtteilbibliothek

Speldorf,19.00

➤ Inmitten der Dunkelheit rief

ich dich, Theaterprojekt mitGeflüchteten

von Ruhrorter, Ladenlokal

Leineweberstraße,19.30

OBERHAUSEN

➤ Lennon, ein musikalischer

Abendvon und mitJürgen Sarkiss,Theater,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |People what people?,

Tanzstück mitCompagnie

Vilcanota–Bruno Pradet,Fringezelt,

19.00

➤ Fringe |Ausflug auf Socken,

Zirkus,Akrobatik, Objekttheater

mit Compagnie Elefanto, Fringezelt,

17.00

➤ Fringe |Form, Physical Theatre

mitRendered Retina,Fringezelt,

21.00

➤ Fringe |Mein Arm, Schauspiel

mitIndependent Little Lies,Ratskeller,19.00

➤ Ruhrfestspiele |Trutz, Stück

nach ChristophHein, mit dem S-

taatsschauspiel Hannover,Ruhrfestspielhaus,20.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ 9. Philharmonisches Konzert –

kontra_punkt, Werke

von Bach, Elgar,Beethoven, mit

den DortmunderPhilharmonikern,MartinHaselböck

(org),Nemanja

Radulovic (v),Konzerthaus,

20.00

ESSEN

➤ Brass Symphony, Werke

von Houlding, Serocki, Koetsier

u. a.,Folkwang-Universität,

19.30

MÜLHEIM

➤ Klavier-Festival Ruhr |Rafał

Blechacz, Werkevon Mozart,

Beethoven, Schumann, Chopin,

Stadthalle, 20.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Bierakademie |Ährlich

wie das Ruhrgebiet, Vortrag

von Michael Kesseböhmer

&Dennis Pfahl, Trinkhalle,

19.00

➤ Populismus und soziale Medien,

Vortragvon Sebastian

Stier,Blue Square, 18.00

➤ Ringvorlesung Pop |Artist

Talk, mitRené Timmer, Institut

für PopuläreMusik, 18.00

DORTMUND

➤ Aber eswaren schöne Zeiten,

Werner WölbernliestHans

Dieter Baroth, Literaturhaus,

19.30–21.30

➤ Was uns unser Gewissen befiehlt,

Vortragvon Frank Ahland

über Ludwig Rosenberg, Auslandsgesellschaft,

19.00

ESSEN

➤ Altstadt-Salon, Gespräch

mitRebecca John Klug (Glaubensforscherin,

raumschiff.ruhr),

WiederbrauchBAR,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ MiR.Salon, Gesprächsrunde zu

Theaterthemen, Musiktheater im

Revier,19.00

ISERLOHN

➤ Lila Salon |Das Herz der

Dinge, philosophischerVortrag

von Iknur Özenüberdie Rolle

des Herzens im Denken, Fühlen

und Handeln,Städtische Galerie,

19.30

Für Kinder

BOTTROP

➤ Vorlesen in gemütlicher Runde,

mitDoris Tiemann, ab 3J., Lebendige

Bibliothek, 16.30–17.00

DUISBURG

➤ 21.Kinderkulturfestival, u. a.

mit der Cie. Les Voisins,Mitmachausstellung

„AchtungAnziehend“,

Workshops,Innenhafen,

15.00–18.00

GELSENKIRCHEN

➤ Das große Fest der kleinen

Kriemhild, Theater,ab6J., Flora,10.30

HAGEN

➤ Sternenstaub, Theaterstück, ab

2J./Lutz,Theater,10.00

HAMM

➤ hellwach |Stühlchen Himmelblau,

Stückmit Die Pyromantiker,ab5J.,

Kulturbahnhof

(HeliosTheater), 19.00

LÜNEN

➤ hellwach |TräumeTräume,

Stückmit Toihaus Theater,ab3J.,

Heinz-Hilpert-Theater,09.30+11.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Woche des Sports |Hits für

Kids, mitTanz, Sprechspiel,Pan-

tomime,Bewegungstheater,Hip-

Hop,Linedance u. a.,mit oder

ohne Verkleidung, Walter-Lohmar-Sporthalle,

09.00–12.30

Und sonst

BOCHUM

➤ Die Brücken am Fluss, Spielfilm

von Clint Eastwood, ab 12 J.

+Diskussion, Melanchthonsaal,

19.30

DATTELN

➤ Junges Licht, Spielfilmvon A-

dolf Winkelmann, ab 12 J.,Bücherwurm,

19.30

DORTMUND

➤ Dortmunder Tresen Filmfestival,

subrosa,20.00

➤ Dortmunder Tresen Filmfestival,

Luups,20.30

DUISBURG

➤ Motorworld HistoriCar,

LandschaftsparkNord

HERNE

➤ Germinal, Stummfilm vonAlbert

Capelani, mit Live-Musik

Performancevon Martin Blume,

Gunda Gottschalk und Eckard

Koltermann, Flottmann-Hallen,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Anarchist`s Teapot, mitDJs,

Druckluft, 19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Woche des Sports |kickFAIR

Meisterschaft, Fußballturnier,

Hittorf-Gymnasium,10.30–14.00

Mi.06.

Konzerte

BOCHUM

➤ New York Nights, Coversongs

mit Pamela Falcon &Band,Riff,

20.00

CASTROP-RAUXEL

➤ Bet Williams, Singer/Songwriterin

(USA),Wurstküche,20.00

DORTMUND

➤ Fee Badenius &Band, Fritz-

Henßler-Haus,20.00

➤ Jampardy, offene Session, domicil,

21.00

ESSEN

➤ Avishai Cohen Trio &Essener

Philharmoniker, Jazz /Alfried

Krupp Saal, Philharmonie,

20.00

➤ Ruins of Amyra +We

Awake, Metal, Don’t Panic,

19.00

13.–24. JUNI 2018

Mülheimander Ruhr,Düsseldorf, Köln

.

AusgabeJuli 2018

biszum 18.06. 2018• 12.00 Uhr

terminator@cool

Gefördert durch:

59


60

INFOS:

NOISENOW.DE

TICKETMASTER.DE

OPEN AIR 2018

28.06. TOM JONES

05.07. STEVEWINWOOD

&GARYCLARK Jr.

12.07. WINCENT WEISS

&LEA&STEAL A TAXI

17.07. STEVEN WILSON

18.07. ALANIS MORISSETTE

25.07. SIMPLE MINDS

&FISCHER-Z

18.08. JOHANNES OERDING

19.08. FREUNDESKREIS

&JOY DENALANE

20.08. SUPERTRAMP’S

ROGER HODGSON

21.08. LIMP BIZKIT

LITTLE STEVEN &

THE DISCIPLES OF SOUL

04.07. KÖLN E-WERK

04.08. KÖLN RONCALLIPLATZ

01.10. ESSEN LICHTBURG

04.12. KÖLN PALLADIUM

UNSERE HIGHLIGHTS 2018 /19

30.12.2018 RECKLINGHAUSEN

17.01.2019 WUPPERTAL

19.01.2019 SOLINGEN

7

Jahre

DON McLEAN

07.11.2018 RECKLINGHAUSEN

08.11.2018 RHEINBERG

15.11.2018 HAMM

JUNI |JULI |AUGUST 2018

MI 06.06 |FRANK GOOSEN

Wasist da los?

FR 08.06 |NILS HEINRICH

…probt den Aufstand

FR 08.06 |SHANTEL &BUCOVINA

CLUB ORKESTAR

Shantology –30Years of

Club Guerilla Tour

MI 13.06 |THE LEVELLERS

An Accoustic Evening with

Levellers |Support: Ginger

Wildheart

MI 13.06 |KAI MAGNUS STING

Sonst noch was?!

SO 24.06 |ALTENESSEN OPER

Großes Zechenspektakel

auf CARL.

SA 30.06 |!SING -DAY OF SONG

Das Chorfestival zum

Mitsingen

SA 30.06 |EXTRASCHICHT

auf CARL.

MO 30.07| KÄPTN PENG &DIE

TENTAKEL VON DELPHI

Das nullte Kapitel

PARTYS

FR 01.06. |06.07. |03.08.

80er/90er PARTY

SA 02.06. |07.07. |04.08.

NACHTTANZ

VVKunter www.zechecarl.de und an allen bekannten

VVK-Stellen |Stand: 09.05.2018(Änderungen vorbehalten!)

www.zechecarl.de

zechecarlessen

11.12.2018 RECKLINGHAUSEN

22.03.2019 BOCHUM

23.03.2019 RECKLINGHAUSEN

24.03.2019 ESSEN

TICKETS: www.imVorverkauf.de oder 0209 /1477999

Und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Foto: Guido Schröder

GLADBECK

➤ Pauker &Trompeten, Oldies,

KottenNie,19.00

KÖLN

➤ Demi Lovato, Pop, Lanxess

Arena, 19.30

➤ Sparks, Rock,Pop,Gloria, 20.00

➤ The Psychedelic Furs, Post

Punk, New Wave,LiveMusic

Hall, 20.00

➤ Will Wilde, Blues, Support: Lengold

/YardClub,Kantine,20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Nickelback, SparkassenPark

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Theater des Absurden,

Indie,Pop,Rock, Singer/Songwriter

mit Pele Caster,

SparkasseVest,20.00

➤ Ruhrfestspiele |Adrienne

Haan &Laia Genc, Berliner

Chansons der 20er-Jahre,Theaterzelt,20.00

Party

BOCHUM

➤ Angedockt, Riff,23.00

DORTMUND

➤ Bailar ymás, Salsa, Merengue,

Bachata, Kizomba, balou, 20.00

DUISBURG

➤ Mettwoch –Wohnzimmer

und Beats, Djäzz, 19.00

ESSEN

➤ Überstunden –After Work

Party, DeepHouse, Techno, Loca71,20.00

HALTERN

➤ Tanz am Mittwoch, Stadtmühle,20.00

Comedy &Co.

BERGKAMEN

➤ Niko Formanek: Gleich,

Schatz…, GalerieSohle 1,

19.30

DORTMUND

➤ Günna trifft Mia, Theater Olpketal,

19.30

DUISBURG

➤ Night Wash, Hauptbahnhof,

19.00–20.00

ESSEN

➤ Frank Goosen:Was ist da

los?, Zeche Carl, 20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Sebastian Pufpaff: Auf Anfang,

Kaue, 20.00

HERNE

➤ Alain Frei:Mach dich frei!,

Flottmann-Hallen, 20.00

KREFELD

➤ Copacabana, mitTobias Brodowy,Henning

Bornemann, Uli

Winters,Kulturfabrik, 20.00

MOERS

➤ Comedy Salon, Bollwerk 107,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Die Herren vom Kom(m)ödchen

&René Steinberg: Der

Ball ist rund und der Putin

hat 90 Millionen, Ebertbad,

20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Starlight Express, Musicalvon

Webber,Starlight ExpressTheater,

18.30 (Preview)

OBERHAUSEN

➤ Tarzan, Metronom Theater,

18.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Club 4Expertus –Freie

Sicht, Stückmit jungen Erwachsenen

ab 14 J. /Theater Unten,

Schauspielhaus,18.00

➤ Das Rumpel Pumpel Theater,

mobiles Theater vom Schauspielhaus

Bochum, Lahariplatz,

20.30

➤ Jugend ohne Gott, Stück nach

Ödön vonHorváth /Kammerspiele,Schauspielhaus,

20.00

➤ Woyzeck, Stück von Büchner,

Prinz Regent Theater,19.30

DINSLAKEN

➤ MIA, Friedrich-Althoff-Schule,

09.20+12.00

DORTMUND

➤ Emscherblut, Improshow,

Fletch Bizzel, 20.00

➤ Ich bin nicht depressiv! Ich

bin verzaubert!, mitTheater

Normaler Wahnsinn, Depot,

19.00

➤ Strafraumszenen, Stückvon

Jörg Menke-Peitzmeyer,ab14J.,

Kinder- und Jugendtheater,11.00

ESSEN

➤ Fashion –Ein artistisches

Prêt-à-Porter, Stück von Igor

Protsenko&Irina German,GOP

Varieté,15.30+20.00

➤ Goldstücke, Schultheaterfestivalmit

Schüler*innen Essener

Schulen, Weststadthalle, ab

10.00

➤ Moving Colours, BallettvonArmen

Hakobyan &Denis Untila,Aalto-Theater,19.30

➤ Sommerabend, Komödie von

GabrielBarylli,Theater im Rathaus,19.30

HAGEN

➤ Cinderella, Ballett von Alfonso

Palencia, nachdem Märchenvon

Charles Perrault,Theater,15.00

HERTEN

➤ Ruhrfestspiele |Stein um

Stein oder Alter Mann was

nun?, Theaterprojekt der LWL-

Klinik Herten,Schloss,19.00

MARL

➤ Ruhrfestspiele |Weißes Rauschen,

Stückvon Stefanie Carp

&Daniel Fish nach Don DeLillo,

mit Theater Freiburg, Theater,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Pension Schöller, Schwank

von CarlLaufs und WilhelmJacoby,Theater,19.30

➤ d.ramadan, Performances, Lesungen

und Vorträge aus unterschiedlichenKulturkreisen,Theater,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Ausflug auf Socken,

Zirkus,Akrobatik, Objekttheater

mit Compagnie Elefanto,Fringezelt,

17.00

➤ Fringe |Form, Physical Theatre

mitRendered Retina,Fringezelt,

21.00

➤ Fringe |Mein Arm, Schauspiel

mitIndependent Little Lies,Ratskeller,19.00

➤ Fringe |People what people?,

Tanzstück mitCompagnie

Vilcanota–Bruno Pradet,Fringezelt,

19.00

➤ Ruhrfestspiele |Der kaukasische

Kreidekreis,

Stück von Brecht, mit

dem Berliner Ensemble, Ruhrfestspielhaus,

20.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ 9. Philharmonisches Konzert

–kontra_punkt, Werke

vonBach, Elgar,Beethoven, mit

den Dortmunder Philharmonikern,Martin

Haselböck(org), Nemanja

Radulovic(v),Konzerthaus,20.00

ESSEN

➤ Öffentliches Probespieltraining

Fagott, mitStudierenden /

Kammermusiksaal, Folkwang-

Universität,19.30

WUPPERTAL

➤ Klavier-Festival Ruhr |Hélène

Grimaud –Woodlands

and beyond, Klavierwerkezu

Mat HenneksFotoinstallation,

Historische Stadthalle, 20.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Peggy Buth, Werkvorstellung

der Videokünstlerin, Kino im U,

18.00

➤ Poetry Slam, Gäste: Nik Salsflausen&Tabea

Reinelt,Moderation:

Jason Bartsch &Jan-Philipp

Zymny,FZW,20.00

DÜSSELDORF

➤ Literaturtage |Der Maler

Porepp, Gereon Klug zur Revolutionder

Gesichtsmalerei, zakk,

20.00

➤ Monsanto, Diskussion und Informationmit

Dr.Thomas Dürmeier,zakk,

19.30

ESSEN

➤ Herzenssache –Organspende:

Wenn der TodLeben rettet,

Lesung &Gespräch mit Nataly

Bleuel &AlenaSchröder,Medienforum,

19.30

➤ Poetry Slam, Schauspiel, 20.00

HATTINGEN

➤ Digitalisierung und kultureller

Umbruch, Paul-Gerhardt-

HausWelper,18.00

KAMEN

➤ Lesesommer, Stadtbücherei,

19.30

Ein bunter Abend mit Torsten Sträter

Der Kabarettist, Poet und Schriftsteller Torsten

Sträter tritt im Rahmen einer Benefizveranstaltung

für den Verein Halte-Stelle e.V. auf. Dieser betreut

über 300 psychisch kranke Menschen in der Dortmunder

Nordstadt. Neben einem Abend für die

Lachmuskeln kann sich das Publikum auf einen

Überraschungsgast freuen.

7.6., FZW, Dortmund

OBERHAUSEN

➤ Mit dem Dalai Lama durch

den Himalaya, Vortragvon

Manuel Bauer,Gasometer,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Unser Gregorianischer Kalender,

Vortragvon Burkard

Steinrücken,Westfälische Volkssternwarte,19.30

Für Kinder

BERGKAMEN

➤ hellwach |Paare, Stück

mit Magnet Theatre &Lwanda

Sindaphi,ab2J., Studio Theater,

09.30+11.00

BÖNEN

➤ hellwach |Geheime Gärten,

Stückmit CompagnieActa, ab 4

J.,Rathaus,09.30+11.30

DUISBURG

➤ 21.Kinderkulturfestival, u. a.

mit dem Theater El Patio,Mitmachausstellung

„Achtung Anziehend“,

Workshops, Innenhafen,

15.00–18.00

➤ Werner Wunderwurm, von

Uwe Fritsch, ab 3J., Kom’ma,

14.00

GELSENKIRCHEN

➤ Das große Fest der kleinen

Kriemhild, Theater,ab6J., Flora,10.30

HAMM

➤ hellwach |Stühlchen Himmelblau,

Stück mit DiePyromantiker,ab5J.,

Kulturbahnhof

(HeliosTheater), 11.00

➤ hellwach |Träume Träume,

Stückmit ToihausTheater,ab3J.,

Kulturbahnhof (HeliosTheater),

19.00

KAMEN

➤ hellwach |Schneewittchen,

Stückmit La Baracca–Teatro

TestoniRagazzi, ab 5J., FreizeitzentrumLüner

Höhe,

09.00+11.30

LÜNEN

➤ hellwach |Wollsymphonie,

Stückmit Katkatha PuppetArts

Trust,ab2J., Heinz-Hilpert-Theater,

09.30+11.00

MARL

➤ Fidolino –Knistern, Knacken,Zischen,Züngeln,

Konzert,

Scharoun-Schule,11.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Das Bilderbuch des Sternenhimmels,

Vortragvon Burkard

Steinrücken,ab5J., Westfälische

Volkssternwarte,17.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Aufbruch zur ISS, Live-Übertragung

des Sojus-Starts,Zeiss-

Planetarium,12.00

➤ Frau Höpker bittet zum Gesang,

Mitsingkonzert, Haus

Spitz,19.30

➤ International Evening –Africa,

Themenabend mitTanz,

Musiku.a./Bistro derMensa,

Ruhr-Universität,18.00

BOTTROP

➤ Das Wunder von Bern, Spielfilm

von SönkeWortmann, ab 6

J.,Hof Jünger,19.30

DORTMUND

➤ 19. Bürgerforum: Nord trifft

Süd, Thema: „Eltern machen

mobil“,Auslandsgesellschaft,

18.00

➤ Dortmunder Tresen Filmfestival,

Missin‘ Link, 20.30

➤ Dortmunder Tresen Filmfestival,

El Mundo,20.30

➤ Lucky &Fred –Die Gala, mit

LukasHeinser &FriedrichKüppersbusch

/Studio, Schauspielhaus,20.00

➤ Tango Argentino –Neolonga,

mitDJGregor Nottebom,

CaféDurchblick, 19.00

DUISBURG

➤ Brot &Spiele, Spieleabend,

AnneTränke, 19.00

➤ Motorworld HistoriCar,

LandschaftsparkNord

MOERS

➤ Kickertreff, Bollwerk 107,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Altenberger Quizabend, ZentrumAltenberg,18.30

➤ Ärger dich nicht!, Spieleabend,Druckluft,

17.00–23.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Woche des Sports |Disc-

Golf-Turnier für Jedermann,

StadtgartenamFestspielhaus,

17.00–21.00

Do.07.

Konzerte

DINSLAKEN

➤ Masha Potempa, Theater Halbe

Treppe,19.00

DORTMUND

➤ Klangvokal |Yorkston/Thorne/Khan,

schottischerFolk,

klassische indische Musik, domicil,

20.00

➤ Small Beast, AlternativeRock,

Psychedelic Folk mitDavid J, Paul

Wallfisch /Studio, Schauspielhaus,20.00

➤ Wolf Mountains, Garage Rock,

Lo-FiPunk, Psychedelia, subrosa,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Marie Mokati, Jazz, Pop, KIT

Bar,20.30

ESSEN

➤ Acoustic Ramblers, Country,

Blues,Grend, 20.00

➤ Blues &More –The Session,

Opener:Egypt,Südrock, 21.00

➤ Dakka Skanks, Ska, Reggae,

Dub,Don’tPanic, 19.00

➤ Geschundene Hände –Eine

musikalische Putzerette im

Schleudergang, Operetten-Revuevon

Carsten Süss, Folkwang-

Universität,19.30

HALTERN

➤ Akustiknacht, Schänke, 19.00

HEMER

➤ Die Jazz’is, Sauerlandpark,

19.30

KREFELD

➤ International Music, Indiepop,Kulturrampe,

20.30

KÖLN

➤ Kasalla, Gloria,20.00

➤ Kiefer Sutherland, Singer/Songwriter,

Kantine,20.00

➤ Port Cities +Faem, Yard Club,

Kantine,20.00

➤ TripClubbing :Shatabdi,

Jarry Singla &Johannes Lemke

meet Simin Tander, Stadtgarten,

21.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Theater des Absurden,

Indie, Pop, Rock, Singer/Songwritermit

Pele Caster,

Sparkasse Vest,20.00

➤ Ruhrfestspiele |Adrienne

Haan &Laia Genc, Berliner

Chansons der 20er-Jahre,Theaterzelt,20.00

UNNA

➤ Twofor the road, kammermusikalischer

Jazz, Lindenbrauerei,

20.00

Party

DORTMUND

➤ El bote de Salsa, Salsa,Merengue,Bachata

mitDJArturito,

beigutemWetter,Herr Walter,

17.00

DUISBURG

➤ Wohnzimmerbar, mitSlawomir,

Djäzz, 21.00

KÖLN

➤ United Campus, Party,Charts,

Cent Club,22.00

OBERHAUSEN

➤ Altenberger Tanztreff, mit

Live-Musik, ZentrumAltenberg,

15.00

➤ Düsterdisco, EBM, Wave,Synthiepop,

Indie,80s,ZentrumAltenberg,

21.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Claire Waldoff –Königin des

Humors, mitMaegie Koreen,

Gesellschaft Casino,19.30

➤ Ein bunter Abend mit Torsten

Sträter, Benefizfür dieHalte-Stellee.V.,

FZW, 20.00

➤ Günna trifft Mia, Theater Olpketal,

19.30

DÜSSELDORF

➤ NightWash, mitJan vanWeyde,StefanDanziger

und Quichotte,Hauptbahnhof,19.00

KREFELD

➤ Johnny Armstrong: Gnadenlos,

Kulturfabrik, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Guido Cantz: Blondiläum,

Ebertbad, 20.00

RATINGEN

➤ Dieter Nuhr:Nuhr hier,nur

heute, Stadthalle, 20.00


Foto: Markus Roosen

WITTEN

➤ El Mago Masin:Operation

Eselohr, WerkStadt,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Rockabilly Club –Der Kult

geht weiter!, Akrobatik, Artistik

u. a., VarietéEtCetera, 20.00

➤ Starlight Express, Musicalvon

Webber,Starlight Express Theater,

20.00 (Preview)

MOERS

➤ Flic Flac:Farblos, Artistik-

Show mit Strapaten, Jonglage,

Hochseil, Todesrad, Schwungtrapez,

Comedy u. a., Friedrich-

Ebert-Platz,20.00

OBERHAUSEN

➤ Tarzan, Metronom Theater,19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Club 4Expertus –Freie

Sicht, Stück mit jungenErwachsenen

ab 14 J. /Theater Unten,

Schauspielhaus,18.00

➤ Time to Close Your Eyes, szenischesKonzertmit

demVokalensemble

Slixs /Kammerspiele,

Schauspielhaus,19.30

➤ Woyzeck, Stück von Büchner,

Prinz Regent Theater,19.30

DINSLAKEN

➤ MIA, Friedrich-Althoff-Schule,

09.20+12.00

DORTMUND

➤ Der Theatermacher, Stück

von Thomas Bernhard, Schauspielhaus,19.30

DÜSSELDORF

➤ Director’s Cut, Improtheater

mit LootersImpro, zakk,19.00

ESSEN

➤ Fashion –Ein artistisches

Prêt-à-Porter, Stückvon Igor

Protsenko&Irina German, GOP

Varieté,20.00

➤ Goldstücke, Schultheaterfestival

mit Schüler*innen Essener Schulen,

Weststadthalle,ab10.00

➤ Sommerabend, Komödie von

GabrielBarylli,Theater im Rathaus,19.30

HAGEN

➤ Salon Erika –oder:Helden

altern nicht, Komödiemit dem

Lutz Senior_innen-Enensemble,

Theater,19.30

MARL

➤ Ruhrfestspiele |Weißes Rauschen,

Stückvon Stefanie Carp

&Daniel Fish nach Don DeLillo,

mit Theater Freiburg, Theater,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Bilder deiner großen Liebe,

von Wolfgang Herrndorf, Theater,

19.30

➤ d.ramadan, Performances, Lesungen

und Vorträge aus unterschiedlichenKulturkreisen,

Theater,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Ausflug auf Socken,

Zirkus,Akrobatik, Objekttheater

mit Compagnie Elefanto, Fringezelt,

17.00

➤ Fringe |Form, Physical Theatre

mitRendered Retina, Fringezelt,

21.00

➤ Fringe |Mein Arm, Schauspiel

mitIndependent Little Lies,Ratskeller,19.00

➤ Fringe |People what people?,

Tanzstück mitCompagnie

Vilcanota–Bruno Pradet,Fringezelt,

19.00

➤ Ruhrfestspiele |Clowns unter

Tage, „musikalisch-komische

Reise in dieErde“ von Roberto

Ciulli, mitdem Theater an

der Ruhr,Ruhrfestspielhaus,

20.00

➤ Ruhrfestspiele |Der kaukasische

Kreidekreis, Stück

von Brecht, mit demBerlinerEnsemble,Ruhrfestspielhaus,20.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy Fokus 4–The Roaring

Twenties: BoSy Symphonie

6, Werkevon Strauss, Prokofjew,Schostakowitsch,mit

den

BoSy,Nina Feng (v), Thomas

Sanderling(cond),Musikforum,

20.00

DORTMUND

➤ Klavier-Festival Ruhr |Lambert

Orkis &Anne-Sophie

Mutter, Werkefür Klavier &Violine

von Brahms,Previn, Bach,

Mozart, Penderecki, Konzerthaus,

20.00

ESSEN

➤ Eine Nacht in Venedig, Operettevon

Strauß, Aalto-Theater,

19.30

➤ Strings of Soul, Werkevon D-

vorák, Khoshaba, mit Ensemble

Ruhr &Raed Khoshaba (Oud), St.

Nikolaus Stoppenberg, 18.30

HOLZWICKEDE

➤ Mara Mednik &Ivan Karzina,

Werkevon Chopin, Schumann,

Rachmaninow,Haus

Opherdicke, 20.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Neue Fenster zum Universum

|Auf dem Weg zum

großen Knall, Vortragvon

KerstinWeis zumThema „Von

massereichen Sternen, Supernovaeund

ihren Überresten“, Blue

Square, 18.00

DORTMUND

➤ Science Slam, DASA, 20.00

DUISBURG

➤ Poetry Slam, Moderation: Jason

Bartsch, Grammatikoff, 20.00

➤ Was wir Expressionisten

wollen ..., Vortragvon Anita

Beloubek-Hammer zum Thema

„WilhelmLehmbruckund der Expressionismus“,LehmbruckMuseum,

18.00

DÜSSELDORF

➤ Literaturtage |Auf ein Date

mit David Friedrich, Solo-

Show,zakk, 20.00

ESSEN

➤ Die Staatsräte.Elite imDritten

Reich, Lesung mitHelmuth

Lethen, DieBrücke, 20.00

➤ ExMachina Werkstatt, mit

wechselnden Gästen, Vorträge &

Workshops, Folkwang-Universität,

19.30

WITTEN

➤ Ein Balkonplatz für flüchtige

Abende +Akzentfrei, Lesung

mitYokoTawada, Zentralbibliothek,

19.30

Für Kinder

AHLEN

➤ hellwach |Paare, Stück

mit Magnet Theatre &Lwanda

Sindaphi,ab2J., Jugendzentrum

Ost, 09.30+11.00

DUISBURG

➤ 21.Kinderkulturfestival, u. a.

mit dem Complizen Theater,Mitmachausstellung

„Achtung Anziehend“,

Workshops,Innenhafen,

15.00–18.00

HAMM

➤ hellwach |Träume Träume,

Stück mit ToihausTheater,ab3J.,

Kulturbahnhof (HeliosTheater),

11.00

Märkte &Messen

ESSEN

➤ Indoor-Trödelmarkt, Freiraum

Weberplatz, 16.00–20.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Weiterträumen #2, Dokumentarfilm

vonRüzgar Buski, im Anschluss

Filmgespräch mitdem

Regisseur,Evebar,21.00

DORTMUND

➤ Dortmunder Tresen Filmfestival,

Balke, 20.30

➤ Dortmunder Tresen Filmfestival,

Gaststätte Tremonia,

20.30

➤ Erster Werktag Donnerstag,

offene Werkstättenund Ateliers,

Depot, 17.00–20.00

➤ Sing-Treff, Mitsingkonzert mit

MatthiasKartner /Musikwerkstatt,

Hansa Theater,19.30

Go Music mit Martin Engelien

Der Bassist und Produzent Martin Engelien lädt zu

seiner monatlichen Konzertreihe ein. Mit auf der

Bühne steht diesmal die Hard-Rock-Sängerin und

-Gitarristin Roni Lee. Außerdem spielen auch Gil

Edwards, der mit seiner Musik jegliches Rockgenre

abdeckt und der Drummer Manni von Bohr, der

Band Birthcontrol.

8.6., Grend, Essen

➤ Wurzeln und Flügel, offenes

Singen mit Konny Kurzmann,St.

Petri,19.00–21.00

DUISBURG

➤ Bingo, Anne Tränke, 20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Roter Salon, Themenabend &

Diskussion,mit dem Jungen Ensemble,Consol

Theater,19.00

➤ Rudelsingen, mitHannes Weyland,

PhilipRitter,Kaue,19.30

OBERHAUSEN

➤ Jugendcafé, Druckluft, 19.00

Fr.08.

Konzerte

ARNSBERG

➤ Goodbeats, Villa Wesco,20.00

BOCHUM

➤ Bierkönig Festival, Schlager

mit Peter Wackel,Kerstin Ott,

Olaf Henning u. a.,Westpark,

13.00–22.00

➤ Shock Therapy &Leichtmatrose,

Elektro,Matrix,20.00

➤ Soul Brotherhood, Souljazz,

Bochumer Kulturrate.V., 20.00

➤ Tigerjunge, Elektro,Rock,Punk,

Techno, Die Trompete,21.00

BOTTROP

➤ Back2Beat, Hof Jünger, 19.30

DORSTEN

➤ Acoustic Open Stage, VinylcaféSchwarzes

Gold, 19.00

DORTMUND

➤ SpielBar –Just One ofThese

Things ..., Jazz mitEva Verena

Müller /Institut,Schauspielhaus,

22.00

DUISBURG

➤ Daniel Brandl, Djäzz, 20.00

➤ Ernst &Miro, Balladen, Folk,

Rock der vergangenen Jahrzehnte,Anne

Tränke, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Max Richter, mitThe Blue

Notebooks &Infra +The 12 Ensemble,Tonhalle,

20.00

ESSEN

➤ Ahmed El Salamouny, Latin,

Jazz aufGitarre,Bürgermeisterhaus,19.30

➤ Egypt, Blues-Rock,Südrock, 21.00

➤ Geschundene Hände –Eine

musikalische Putzerette im

Schleudergang, Operetten-Revue

vonCarsten Süss, Folkwang-

Universität,19.30

➤ Go Music, mitRoni Lee,Gil Edwards,

Manni von Bohr,Martin

Engelien, Grend, 21.00

➤ Shantel &Bucovina Club Orkestar,

Pop, Balkanbeats, Zeche

Carl, 20.00

➤ Sistergold, Tango,Samba,

Swing, Klassik, Pop, Alter Bahnhof

Kettwig,19.30

➤ The Sewer Rats +Damniam,

Punk, Rockabilly,Don’tPanic,

19.00

GELSENKIRCHEN

➤ Local Heroes on Board,

mitTakeOff,4Boys Named Sue/

Pirat, Fahrgastschiff, 20.00

➤ Nabucco, Opervon Verdi, Vorpremiere,

Musiktheater im Revier,

18.00

HAGEN

➤ The Robbie Experience, Tribute

to Robbie Williams,Werkhof

Kulturzentrum, 20.00

KAMEN

➤ Lilly Engbrecht, Gitarrenschule

Potschinski, 19.00

KREFELD

➤ Brings, Powerpolka, Kulturfabrik,

20.00

➤ The Gäs, Hardrock,Kulturrampe,21.00

KÖLN

➤ Dekabr, Rock/Yard Club,Kantine,20.00

➤ Hans Lüdemann, Polyjazz,

Stadtgarten,20.00

➤ Hatebreed, Hardcore, Metalcore,Support:

TwitchingTongues &

Vein, Essigfabrik, 19.30

LÜNEN

➤ Hard Bop Hotel, Jazz, mitMatthiasSchwengler

u. a.,Jazzclub,

21.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Nina Hahn, Café Mondial,

20.00

➤ Fringe |Theater des Absurden,

Indie,Pop,Rock, Singer/Songwriter

mit Pele Caster,

SparkasseVest, 20.00

➤ Uli Bause, Songs der 70er-Jahre,

Murphy’sPub &Grill, 21.30

SCHWERTE

➤ Smashed Skulls Festival,

mit Second Sight,Our Burden

Prevail,Spitting Venom, Rattenloch,

19.00

UNNA

➤ On the rocks!, mitWoodship,

Counters Out Of Time,Brain Kebab,Sound

System, Lös Küllegös

Hermanös &die Atomic Rock Devils,Lindenbrauerei,

19.00

WESEL

➤ EselRock, mitNispa,Edison

Park,NicoLaska, Albert, Das

Lumpenpack, Selig, Heubergpark,

17.30

WITTEN

➤ Eddie Current, Rock, Maschinchen

Buntes,20.00

➤ Helldecker +Plöpp, Sleaze`n`Punk`n`Roll,

Punkrock,Roxi,

19.00

Party

BOCHUM

➤ Alive, Grunge,Punk, Alternative,

Die Trompete, 23.00

➤ Empire ofDarkness, 1st: Elektro,EBM,

IDM, FuturePop /2nd:

Mittelalter,Neue Deutsche Härte

/3rd:80er,90er2000er, New

Wave /4th:Nu-Metal, Hardcore,

Post Hardcore, Matrix, 22.00

➤ Im Tempel des Cuckoo,

Downtempo,Deep House,Afro

House,Rotunde,23.00

➤ To Sexy for myEx, 1st: EDM,

Dance,House /2nd: Classics,

Charts /3rd:Discofox /4th:Black

Music, Prater,21.00

➤ Vendetta, Charts, House, Hip-

Hop,Dancehall,Riff,23.00

➤ YouKilled This Love, New

Metal, Post-Hardcore, Crossover /

Rockpalast, Matrix, 23.00

➤ Zeche 40, Ü40mit der Classic

Night Band (live)+Rock und Pop

der letzten 40 Jahre, Zeche,20.00

DORTMUND

➤ Charts &Evergreens, mitDJ

Doni, Bierhaus Stade

➤ Dortmunder Tresen Filmfestival,

domicil,23.00

➤ Querbeat, Reggae,Dancehall,

R&B, Hip-Hop,Maquina Loca,

23.00

➤ Sourz Clubtour, Charts, Black

Music, Nightrooms,22.00

DUISBURG

➤ BlackTrax, Classic Rock, Kultur-

&BürgerzentrumSteinhof, 20.00

➤ Urban Castle, Grotte: Black

Music, R&B, Hip-Hop /Mitte: Pop,

Charts,Party-Classics /Saal:

Rock, Nu-Metal,Alternative,

Core,Pulp,22.00

DÜSSELDORF

➤ ElektroSwing Party, Charlestonund

Elektro-Swing mit D’Jammeh

/imClub,zakk,23.00

ESSEN

➤ DJ Lignin, Charts, R&B,House

u. a.,Musikpalette,22.00

➤ Friday Night, Alternative,

Crossover,(New)Rock, Nu Metal

u. a. mit DJ Dirk oder DJ Saxnot,

Turock, 23.00

➤ Ska, Rocksteady,Early Reggae,2Tone-Party,

mitDJUli

Watusi u. a.,Freak Show,20.00

(Einlass)

HALTERN

➤ SommerParty, mitIna Colada

&StefanStürmer,Stadtmühle,

22.00

KÖLN

➤ Friday-Bash, 2000er,Charts,

Classics,Cent Club,22.00

➤ Millenium Pop, 90er, 00er,

Charts,Pop,LiveMusic Hall,

22.00

➤ Poplife, Live MusicHall,22.00

MÜLHEIM

➤ Grenzenlos, integrative Disco,

Ringlokschuppen, 19.00

OBERHAUSEN

➤ Adults Only, Party ab 25,Rock,

Pop, Indie u. a., ZentrumAltenberg,

21.00

➤ Hard Sound Religion, Kulttempel,

22.00

RECKLINGHAUSEN

➤ studio10, Pop, Rock, Worldmit

DJ R, Altstadtschmiede,21.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ La Signora: Die Schablone,

in der ich wohne, Bahnhof

Langendreer, 20.00

DORTMUND

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.30

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

06-06 FZW Poetry Slam

07-06 Ein bunter Abend mit

Torsten Sträter

08-06 We Trust Show#3

09-06 FZW Indie Night:

Port Cities, Luka,

Seed To Tree

13-06 Crossfaith

29-06 Spastic Fantastic Fest

30-06 Jam Session mit

Monster

Of Liedermaching:

Liedfett,KapellePetra,

Tante Mayer

16-07 Damian “Jr.Gong” Marley

17-07 Die Drei ??? RRP

Release Party#194

14-08 The Soft Moon

05-09 FZW Poetry Slam

21-09 Tankscapda

23-09 FZW Indie Night: Cassia

28- WAYBACKWHEN FESTIVAL:

30-09 Die Höchste Eisenbahn,

Dillon, KatFrankie,

Selah Sue, Fjort,Her,...

05-10 Haiyti

10-10 LEA

12-10 Khalid Bounour

14-10 Ufo361

15-10 The Rasmus

18-10 GoGo Penguin

20-10 Mr Irish Bastard

21-10 Idil Baydar Aka. JiletAyse

22-10 Tristan Brusch

25-10 Coach Esume

01-11 Faisal Kawusi

02-11 Erik Cohen

02-11 Joris

@Warsteiner Music Hall

04-11 GReeeN

06-11 Körner

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

30-05 SOUNDGARDEN Reloaded

02-06 90´S &2000ER Party

09-06 30+ To OldToDie Young

16-06 Firestarter

FZW EVENT GMBH

RITTERSTRASSE 24 44137 DORTMUND

FZW.DE |FACEBOOK.DE/FZWEVENT

SOLD OUT!

09.06.2018

FZW Indie Night

-Port Cities, Luka, Seed To Tree-

18.06.2018 |Düsseldorf |ZAKK

BlacK reBel motorcycle cluB

24.06.2018 |Bochum |Zeche

ViXen

02.08.2018 |Düsseldorf |ZAKK Halle

sePultura

06.08.2018 |Bochum |Matrix

mr. Big

18.08.2018 |Bochum |Zeltfestival

dieter thomas Kuhn &Band

31.08.2018 |Bochum |Zeltfestival

Johannes oerding

31.08.2018 |Bochum |Zeche (Zusatztermin)

rose tattoo

01.09.2018 |Bochum |Rockpalast

Prong

11.09.2018 |Bochum |Rotunde

triggerfinger

15.09.2018 |Essen |Zeche Carl

douBle crushed syndrome

20.09.2018 |Essen |Don´t Panic

ondt Blod

27.09.2018 |Bochum |Zeche

tim Kamrad

03.10.2018 |Oberhausen |König-Pilsener-Arena

Jason derulo

07.10.2018 |Oberhausen |König-Pilsener-Arena

maluma

10.10.2018 |Bochum |Rotunde

carParK north

14.10.2018 |Bochum |Zeche

Primal fear

18.10.2018 |Dortmund |FZW Halle

gogo Penguin

19.10.2018 |Düsseldorf |Savoy Theater

irish folK festiVal

20.10.2018 |Dortmund |FZW Club

mr. irish Bastard

20.10.2018 |Düsseldorf |Tonhalle

radio doria

21.10.2018 |Bochum |Zeche

annihilator

27.10.2018 |Oberhausen |Turbinenhalle 1

Powerwolf

27.10.2018 |Bochum |Rotunde

schmutzKi

27.10.2018 |Düsseldorf |Zakk

swiss &die anderen

02.11.2018 |Dortmund |Westfalenhalle 3

Betontod

09.11.2018 |Oberhausen |König-Pilsender-Arena

nightwish

01.12.2018 |Bochum |Zeche

doro

02.12.2018 |Bochum |Rotunde

drangsal

Infos &Tickets: www.concertteam.de

61


KULTUR- UND KOMMUNIKATIONSZENTRUM

Nathan Carter

01.06.

Programm Juni /Juli

01.06. Nathan Carter

02.06. Dave Davis

07.06. Twofor the road

08.06. On the rocks!

09.06. Streetlife Day

09.06. Ü50 Disko

15.06. Woodship -CD-Release

20.06. Du musst das Leben tanzen

30.06. Extraschicht

30.06. Ü30 Party

05.07. Unna Comedy Night

12.07. Latvian Bluesband

13.07. 90er Party

14.07. Ü50 Disko

28.07. Ü30 Party

Ü30 PARTY

Charts &Partyhits

Sa., 30.06.

Weitere Veranstaltungen auf

www.lindenbrauerei.de

Rio-Reiser-Weg 1 | 59423 Unna

RUND

Do. 17 –22Uhr

Fr. 12–18Uhr

Sa. 12 –24Uhr

So. 12 –18Uhr

FLETCH BIZZEL

Humboldtstr.45I44137 Dortmund

l. 31 1455l.tbl.d

Fr. 01.06., 20 Uhr Derniere

HENNES BENDER: „LUFT NACH OBEN“

Sa. 02.06., 20 Uhr

ST. BONIFATIUS DORTMUND-MITTE JUGENDTHEATER-

STÜCK ZUM THEMA DEMOKRATIE: „JUGAAD“

So. 03.06., 11 Uhr

TURBO PROP THEATER: „ROLLI IN DER GROSSEN STADT“

Mi 06.06., 20Uhr

EMSCHERBLUT: „MITTWOCH-SPECIAL-IMPROSHOW“

Fr. 08. +Sa. 09.06., 20 Uhr

THEATER FLETCH BIZZEL PRODUKTION: „NACHT, MUTTER“

Fr. 15. +Sa. 16.06., 20 Uhr

ENGLISH THEATER GROUP TU DORTMUND:

„SIX CHARACTERS IN SEARCH FOR ANAUTHOR“

So. 24.06., 11 Uhr

TURBO PROP THEATER: „ROLLI IN DER GROSSEN STADT“

Mi. 27.06., 10 Uhr

TURBO PROP THEATER: „ROLLI IN DER GROSSEN STADT“

28.6.-14.10.2018

JUNI

Vorverkauf läuft

GANG

62

28. Juni bis 01. Juli 2018

Erster Rundgang im Neubau

der Folkwang UdK

Fachbereich Gestaltung

Foto: Veranstalter

➤ Peter Vollmer: Er hat die

Hosen an –sie sagt ihm,

welche, Cabaret Queue

➤ Renzel &Gretel, Café Plus,

19.00

ESSEN

➤ Caveman: Du sammeln, ich

jagen!, Stratmanns,20.00

➤ Kalle Henrich: Best of Kalle

Henrich 2,Buchhandlung Polberg,19.00

➤ Nils Heinrich...probt den

Aufstand, Zeche Carl, 20.00

FRÖNDENBERG

➤ Lioba Albus:Hitzewallungen,

Kulturschmiede, 20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Maxi Gstettenbauer:Lieber

Maxi als normal, Kaue,20.00

HAGEN

➤ Henning Schmidtke: Egoland,

HasperHammer,20.00

ISERLOHN

➤ Funke,Rüther,Philipzen:

Storno –Sonderinventur,

Parktheater,20.00

KÖLN

➤ Night Wash, Hauptbahnhof,

19.00–20.00

LANGENFELD

➤ Guido Cantz: Blondiläum,

Schauplatz, 20.00

LÜNEN

➤ Markus Krebs: Permanent

Panne, Heinz-Hilpert-Theater,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Sascha Korf: Aus der Hüfte,

fertig, los!, Ebertbad, 20.00

RATINGEN

➤ Dieter Nuhr:Nuhr hier,nur

heute, Stadthalle, 20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ruhrfestspiele |Meier &die

Geier mit Chin Meyer, ACappella-Comedy,

Theaterzelt, 20.00

WITTEN

➤ Simon Stäblein: Heul doch!,

WerkStadt,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Rockabilly Club –Der Kult

geht weiter!, Akrobatik, Artistik

u. a., VarietéEtCetera, 20.00

➤ Starlight Express, Musicalvon

Webber,Starlight ExpressTheater,

20.00 (Preview)

DORTMUND

➤ Ein Schiff namens Wanda,

Musik-Krimi mit dem Trallafitti-

Showchor,Kubus,19.00 (Premiere)

➤ WeTrust! Show, Live-Musik,

Tanz,Comedy,Zauberei, FZW,

20.00

MOERS

➤ Flic Flac:Farblos, Artistik-

Show mit Strapaten, Jonglage,

Hochseil, Todesrad, Schwungtrapez,

Comedy u. a., Friedrich-

Ebert-Platz,20.00

OBERHAUSEN

➤ Tarzan, Metronom Theater,

19.30

Theater &Tanz

BALVE

➤ Villa Sonnenschein, Theater,

BalverHöhle,19.30

BOCHUM

➤ Club 4Expertus –Freie

Sicht, Stückmit jungen Erwachsenen

ab 14 J. /Theater Unten,

Schauspielhaus,18.00

➤ Freiheit in Krähwinkel, Stück

von Nestroy, Schauspielhaus,

19.30

➤ Inklusionsgefahr –Schwere

Kost, leicht gekürzt, Stück

vonSaher Raie, Musisches Zentrumder

RUB, 19.30

DINSLAKEN

➤ Der (aufhaltsame) Weg des

Arturo Ü,Waldorfschule, 19.30

➤ Die zweite Prinzessin, Tenterhof,

10.45

DORTMUND

➤ Bürgerwehr, schwarze Komödievon

Alan Ayckbourn,

mitTheater36,Wichern, 19.30

➤ Das Internat, von ErsanMondtag&Alexander

Kerlin, mit

dem2.Jahrgang Schauspiel der

Folkwang-Uni, Schauspielhaus,

19.30

➤ Der Heinz-Erhardt-Abend,

Schauspiel, Rezitation mitBarbara

Kleyboldt &Rüdiger Trappmann,

RotoTheater,19.30

➤ Nacht, Mutter, Stück

von Marsha Norman, Fletch Bizzel,20.00

➤ Orlando, Stück nach Virginia

Woolf /Studio, Schauspielhaus,

20.00

➤ Strafraumszenen, Stückvon

Jörg Menke-Peitzmeyer,ab14J.,

Kinder- und Jugendtheater,20.00

➤ Zombification, Lecture-Performancevon

Komplott Legal,

mit Regine Anacker&Thorsten

Bihegue,Depot,20.00

DUISBURG

➤ Über’s weite Land –Die

wahre Geschichte von Parzival,

Kom’ma, 20.00 (Premiere)

ESSEN

➤ Django in Rüttenscheid,

Westernkomödie vonGabi Dauenhauer

&Falk Hagen, Theater

Courage,20.30

➤ Fashion –Ein artistisches

Prêt-à-Porter, Stück von Igor

Protsenko&Irina German,GOP

Varieté,20.00

➤ Goldstücke, Schultheaterfestival

mit Schüler*innenEssener Schulen,Weststadthalle,ab10.00

➤ Im weißen Rössl, Singspiel

von Ralph Benatzky,Katakomben-Theater,20.00

➤ Out ofOrder, Performance von

Forced Entertainment,PACTZollverein,

20.00

➤ Sommerabend, Komödie von

GabrielBarylli,Theater im Rathaus,19.30

➤ Tränen der Heimat, Einpersonenstück

vonLutzHübner, mit

Mariela Rossi, ab 12 J.,der leere

raum, 19.00

➤ Voll verstopft, Komödievon

SigiDomke/Theater Freudenhaus,Grend,

20.00

➤ Wir kommen alle in den

Himmel, Komödievon Gerry

Jansen, Das Kleine Theater,20.00

HAGEN

➤ Salon Erika –oder: Helden

altern nicht, Komödiemit dem

Lutz Senior_innen-Enensemble,

Theater,19.30

HERNE

➤ Der zerdepperte Pott,

Stück frei nach Kleist,Mondpalast,20.00

➤ Funny Girl, Stück nach Anthony

McCarten, Flottmann-Hallen,19.00

➤ Lügen, Sex und Sahnetörtchen,

Komödie von/mit Christian

Weymayr,Kleines Theater,20.00

MOERS

➤ The Suitcase –Verloren in

Moers, Schlosstheater,19.30

MÜLHEIM

➤ Inmitten der Dunkelheit rief

ich dich, Theaterprojekt mitGeflüchteten

von Ruhrorter,Ladenlokal

Leineweberstraße,19.30

OBERHAUSEN

➤ Ein Volksfeind, vonHenrikIbsen,

Theater,19.30

➤ Schuld und Sühne, ein filmisches

Stadtprojekt von BertZander,ehml.

Kaufhof,19.30 (Premiere)

➤ d.ramadan, Performances, Lesungen

und Vorträge aus unterschiedlichenKulturkreisen,Theater,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Ausflug auf Socken,

Zirkus,Akrobatik, Objekttheater

mit Compagnie Elefanto,Fringezelt,

17.00

➤ Fringe |Form, Physical Theatre

mitRendered Retina,Fringezelt,

21.00

➤ Fringe |Mein Arm, Schauspiel

mitIndependent Little Lies,Ratskeller,19.00

➤ Fringe |People what people?,

Tanzstück mitCompagnie

Vilcanota–Bruno Pradet,Fringezelt,

19.00

➤ Ruhrfestspiele |Clowns unter

Tage, „musikalisch-komische

Reise in dieErde“ von Roberto

Ciulli, mitdem Theater an

der Ruhr,Ruhrfestspielhaus,

20.00

➤ Ruhrfestspiele |Der kaukasische

Kreidekreis, Stück

von Brecht, mit dem BerlinerEnsemble,Ruhrfestspielhaus,20.00

➤ Ruhrfestspiele |Weißer

Raum, Stückvon LarsWerner,

Halle KönigLudwig 1/2, 20.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy Fokus 4–The Roaring

Twenties: BoSy Symphonie

6, Werkevon Strauss, Prokofjew,Schostakowitsch,mit

den

BoSy,Nina Feng (v), Thomas

Sanderling(cond), Musikforum,

20.00

coolibri präsentiert

Eselrock

Das Wesel eine Stadt voll von sprühenden Ideen

ist, zeigt sich auch dieses Jahr wieder beim Open-

Air-Festival Eselrock. Andiesem Wochenende spielen

20 deutschlandweit bekannte und auch regionale

Bands auf zwei Bühnen. Von Ehrenamtlichen

organisiert, lautet hier, wie jedes Jahr, das Motto

„Umsonst und Draußen“.

8.-9.6., Wesel

➤ Orgelmusik aus Südeuropa,

Werkevon de Cabezón, Frescobaldi

u. a.,mit Martin Brödemann,Ev.

Pauluskirche Innenstadt,17.00

DORTMUND

➤ Benjamin Grosvenor &Hyeyoon

Park, Werkefür Klavier &

Violine von Beethoven, Ravel,

Bartok, Brahms, Konzerthaus,

19.00

➤ Die Zauberflöte, Oper von

Mozart, Opernhaus,18.00

➤ Orgel zu Mittag |Orgelmusik

aus Südeuropa,

Werke von Antonio de Cabezón,

mit Martin Brödemann,

St. Petri, 13.00

DUISBURG

➤ Capella Palestrina, Chorkompositionen

und barockeOrgelmusik,

St.Joseph, 19.30

➤ Maria Stuarda, von GuyJoosten,

Theater,19.30

DÜSSELDORF

➤ notabu.ensemble neue musik,

zeitgenössische Kammermusik,

Tonhalle, 20.00

ESSEN

➤ Alte Musik bei Kerzenschein,

Werkevon di Lasso /Alfried

KruppSaal, Philharmonie,

20.00

➤ Klaviermusik –nicht nur aus

der Blütezeit der blauen

Blume, mitSchüler*innen der

Folkwang Musikschule, Kreuzeskirche,19.00

➤ Salome, Musikdrama von

Strauss,Aalto-Theater,19.30

➤ Sinfonietta, Werkevon Mozart

u. a.,Evangelische Kirche Werden,

19.30

➤ Strings of Soul, Werkevon D-

vorák, Khoshaba, mit Ensemble

Ruhr &Raed Khoshaba (Oud),

Altkatholische Friedenskirche,

20.00

HAGEN

➤ Everest, Oper vonTalbot/großes

Haus,Theater,19.30

SCHWERTE

➤ Highlights der Proms-Konzerte,

Werkefür Chormusik,

Rohrmeisterei,19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Kneipengespräche, Gesprächsrunde

zur Fragestellung

„Fußball-WMder Reichen und

Bösen“,Ritterburg,18.00

➤ Stroop schießt Tore #4, Impro-Fußball-Talkshow,Evebar,

20.30

DATTELN

➤ Hanne Lores Talk im Bett,

Talkshow, Katielli Theater,

19.30

DORTMUND

➤ Leinsee, Lesung mit Anne Reinecke,

Transfer.Bücher und Medien,

20.00

➤ Talk im DKH, Dietrich-Keuning-Haus,19.00

ESSEN

➤ Krimmini, Lesung mitJörg

Stanko&Arnd Rüskamp,Bürgertreff

Ruhrhalbinsel e. V.,19.00

OBERHAUSEN

➤ Drei Schwestern am Meer,

Lesung mitAnne Barns,AKA

103, 20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Streifzüge am Südhimmel,

Vortragvon BurkardSteinrücken,

Westfälische Volkssternwarte,

19.30

Für Kinder

AHLEN

➤ hellwach |Wollsymphonie,

Stückmit Katkatha PuppetArts

Trust,ab2J., JugendzentrumOst,

09.30+11.00

BERGKAMEN

➤ hellwach |Schneewittchen,

Stückmit La Baracca–Teatro

TestoniRagazzi, ab 5J., Studio

Theater,09.00+11.30

DUISBURG

➤ 21. Kinderkulturfestival, u. a.

mit dem Theater „Die Pyromantiker“,Mitmachausstellung

„AchtungAnziehend“, Workshops,Innenhafen,15.00–18.00

HAMM

➤ hellwach |Gegenüber, Stück

mit dem Helios-Ensemble,ab4J.,

Kulturbahnhof (HeliosTheater),

19.00

➤ hellwach |Geheime Gärten,

Stückmit CompagnieActa, ab 4

J.,Kulturbahnhof (HeliosTheater),

11.00+16.00

HATTINGEN

➤ Bilderbuchkino, „Minus

wünscht sich einHaustier“von

Ute Krause,ab4J., Stadtbibliothek,

15.00–16.00

MÜLHEIM

➤ Bilderbuchzeit, Schul- und

Stadtteilbibliothek Speldorf,

15.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Sonne,Mond und Sterne,

Vortragvon Christian Pokall, ab

5J., WestfälischeVolkssternwarte,16.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ 23rd International Tattoo-

Con, Westfalenhallen,

14.00–23.00

OBERHAUSEN

➤ Just Whisky, Whiskymesse,

ZentrumAltenberg,16.00

Und sonst

CASTROP-RAUXEL

➤ Havanna Nights, mitLive-Musikvon

denSonadores,Wartburginsel,

18.30

DINSLAKEN

➤ Spielwiese –Die NachwuchsShow,

Stand-up Comedy,

Kabarett, Musik, Lyrik,Poetry u.

a.,Theater HalbeTreppe,19.30

DORTMUND

➤ Dortmunder Tresen Filmfestival,

Abschlussabend mitPreisverleihung,

domicil,20.30

ESSEN

➤ Der Spalt, interaktives Stück,

theatrale Tour von Christiane

Hütter &Sebastian Quack/„Freiheit“,

Brücke über A40, Hauptbahnhof

Südseite, Hauptbahnhof,

17.00–21.00

Zentrum Altenberg

08.06.2018 – 09.06.2018

Fr. 16-22 Uhr Sa. 12-20 Uhr

www.justwhiskyoberhausen.de

HERDECKE

➤ Sing Mit –für den guten

Zweck, Martin-Luther-Haus

LÜNEN

➤ Weinfest, Innenstadt Süd

RECKLINGHAUSEN

➤ Woche des Sports |Tischtennis-Stadtmeisterschaften,

Helmut-Pardon-Sporthalle,

19.00–22.00

SCHWERTE

➤ Milonga, Tango Salon, mit Tango

Encuentro,Auf derHeide,20.00

WERL

➤ Werler Siederfest, mitLive-

Musik, Mitmachaktionen u. a.,

Kurpark, ca.16Uhr

Sa.09.

Konzerte

BOCHOLT

➤ Johnny Cash Experience, Alte

Molkerei, 21.00

BOCHUM

➤ Bierkönig Festival, Schlager

mit Peter Wackel,Kerstin Ott,

Olaf Henning u. a.,Westpark,

13.00–22.00

➤ Nur Zwei im Shtetl, Klezmer,

Bochumer Kulturrate.V., 20.00

➤ Rock Classic Allstars, Freilichtbühne

Wattenscheid, 19.00


Foto: Frank Vinken

RÜ-Fest

Seit 1988 verwandelt sich die Rüttenscheider Straße in Essen jährlich zum

Schauplatz eines riesigen Tages-Events. Hier mischt sich eine große Variation

an Kunst-, Handwerk- und Kulturständen. Musik darf natürlich auch nicht

fehlen sowie alles umden Hunger zu stillen und dabei auf den richtigen Geschmack

zu kommen.

9.6., Rüttenscheider Straße, Essen

➤ Suffocation, Support:Profanity,

Matrix,20.00

➤ Sunday Jam, Open Air Special,

KAPimBermuda3eck

DINSLAKEN

➤ Klangfarben, Theater Halbe

Treppe,19.30

DORTMUND

➤ Indie Night, mitPortCities,Luka,

Seed To Tree,FZW,20.00

DÜSSELDORF

➤ FCK AFD Festival, mitWaving

TheGuns,Kobito, Amewuund

Workshops, zakk, 20.00

➤ Herr Rössler und sein Tiffany

Ensemble, Filmmusik, Tango,Gypsy,Swing

/Café Sperrmüll,

Trödelmarkt Aachener

Platz, 11.30

ESSEN

➤ #freiklang –Musik im Herzen

der Stadt, mitden Singer/Songwritern

Lilou,René Neumann,

Hannah Stienen,SteveSavage,glatt&krauss,November

Me,Flachsmarkt, 18.00–22.00

RÜFEST

7BÜHNEN7

LIVE-MUSIK

FUN-SPORT ACTION

ERLEBNISGASTRONOMIE

KUNSTGEWERBE MODE

KINDERSPASS PARTY

RÜTTENSCHEID

SA.09. 8.JUNI JUNI2018 2013

WWW.RUETTENSCHEID.DE

➤ Geschundene Hände –Eine

musikalische Putzerette im

Schleudergang, Operetten-Revue

vonCarsten Süss,Folkwang-

Universität,19.30

➤ Kunterbunt, Jahreskonzertdes

Essener SingNetzes,mit Grundschulkindernund

Schauspielschüler*innen

der FolkwangMusikschule,

Weststadthalle,

11.00+12.30+14.00

➤ Pernilla Kannapinn, Weltmusik,

kunstwerden e.V.,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Celtic Voyager, EpicFolkin

Rock, Zeche Hugo

➤ JFK meets Ghostbusters,

Filmmusik, mitder Neuen Philharmonie

Westfalen, MusiktheaterimRevier,19.30

HERNE

➤ Christof Schläger–Abbauhammerkonzert,

Experimental,

Percussions, Flottmann-Hallen, 20.00

➤ Heisterkamp Open Air, Open

Air Festival mit Jaya theCat (NL),

Buster Shuffle (GB),Antillectual

(NL), Dote &Mercury’sFuture, JZ

Heisterkamp

KÖLN

➤ RheinRiot, Metal mit Emil Bulls,

Annisokay,Walking DeadOn

Broadway,ToThe RatsAnd Wolves,

anschließend Party,LiveMusic

Hall, 17.30

➤ Runrig, Celtic-Rock, Lanxess

Arena, 20.00

➤ Sounds Wrong Feels Right x

Blischke, Studio 672, Stadtgarten,

21.00

LÜNEN

➤ Briccbakk, Pop, Rock,Alte Kaffeerösterei,

19.00

➤ Rock im Garten, mitDandelion,

Take 9, Rock4U,Special Edition,

mit Rahmenprogramm für

Kinderund Kulinarischem, Stadt-

Insel, 16.00

OBERHAUSEN

➤ Penthouse, Fabrik K14,20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Theater des Absurden,

Indie,Pop,Rock, Singer/Songwritermit

Pele Caster,

Sparkasse Vest,20.00

RHEDE

➤ Garden ofDelight, Rhee-Tona,

20.00

SCHWERTE

➤ Smashed Skulls Festival,

mit Never Back Down, Extinction

Mass u. a., Rattenloch, 19.00

WESEL

➤ EselRock, mit8kids,13Crowes,

Tonbandgerät,Rogers, Le Fly,

VollTrunken, Sealed In Blood,

Louder Than Wolves,Captain

Diskou.a., Heubergpark, 13.00

WITTEN

➤ Die Komm‘ mit Mann!s feat.

Pamela Falcon, Soul, Zeche

Nachtigall, 19.00

WUPPERTAL

➤ Joshua Castner, Support: Frocodile

&Golden Gasoline,LCB,

20.00

Party

AHLEN

➤ Tango Nachtschicht, mitDJ

Vagabundo,Schuhfabrik,21.00

BOCHUM

➤ Disko, 1st: Charts,Pop,Classics,

Rap, Rock, House /2nd:Rap,

Trap,Twerk,Dancehall, Riff,

23.00

➤ Enjoy Your Saturday, 1st:

Dance,EDM, House/2nd: Classics,Charts

/3rd: Schlager, Discofox

/4th:R&B,Hip-Hop,Prater,

21.00

➤ Lesgirl, Party fürLesben,

1st: Charts,House,Pop,Elektro,

90er,Charts /2nd: Hip-Hop, Dancehall,

Reggaeton, R&B, Bahnhof

Langendreer,23.00

➤ Love Will Tear us Apart, Wave,DarkWave

der 80er,Synthie-

Pop, Die Trompete, 23.00

➤ Nie ohne mein Team, 1st:

Charts,House, Mash-up/

2nd: Hip-Hop,Dancehall,Zeche,

22.30

➤ University ofSalsa, 1st: Salsa,

Bachata, Kizomba /2nd: Raggaeton,

Latin Pop, Hardys, 21.00

DORTMUND

➤ 30+ TooOld To Die Young,

1st: aktuelleCharts,Pop,Dance,

House,80s,90s /2nd: das Beste

aus 30 Jahren Rock, Crossover &

Alternative,FZW,22.30

➤ Candy-Night, Maquina Loca,

23.00

➤ Club Trinidad Reloaded,

DeepHouse, Disco,Funk mit Larse,Carsten

Helmich, Vokke, KGV

Ardeyblick, 21.00–03.00

➤ Discofox, Fox, 20.00

➤ Eurodance, 90er Pop, Trash,

Boygroups mitPhilipp &Gästen,

Alter Weinkeller,23.00

➤ Heaven &Hell, Nightrooms,

22.00

➤ Nice up!, Dancehall,Reggae,

Oldschool Rap,WorldBeatsmit

Blockbuster Sound&NasAIR,

Großmarktschänke, 23.00

➤ Single Party –Stade verliebt

dich!, mit DJ KevinFranke,

BierhausStade

➤ Tabula Rasa ahoi, Tech House,

DeepHouse, Techno,Herr Walter,

23.00

DUISBURG

➤ Crush on you, mitDKBuzza

Buzz,Grammatikoff, 23.00

➤ Ethos, House,Techno mit Ben

Postler,Max &Freunden, Djäzz,

23.00

➤ Punto Cubano, Salsa, Merengue,

Bachatau.a.mit DJsBarnabé,Peter,Sven,

Baba Su, 21.00

➤ Schattensaiten, Gothik,Darkwave

mitDJPhil,Kultkeller,

22.00

➤ Schloss-Party, 1st: Pop, Charts

/2nd: Partyhits, Classics /3rd:

Rock, Alternative, Pulp,22.00

ESSEN

➤ 80s Metal Meltdown, mit

DJaneBetty Lawless,DJNils Torpex,

Freak Show,20.00 (Einlass)

➤ DJ Nabil Benai, Charts, R&B,

House u. a.,Musikpalette,22.00

➤ Dream-Party, Pop, Rock,

Charts,Grend, 21.00

➤ Karaoke till Death, Karaokeparty,mit

Live-Band, Don’t Panic,

20.00

➤ Trashpop, 80erbis 2000er mit

DJ Lars Vegas,Turock, 23.00

HAGEN

➤ Ü50-Party, Rock, Beat,Aktuelles

mitDJ„Mambo“ Berger,

Werkhof Kulturzentrum, 20.00

HALTERN

➤ Club, Charts, Pop, Rock, Aktuelles,Stadtmühle,22.00

➤ Tanzcafé –Discofox Night,

Stadtmühle,20.00

KÖLN

➤ High Life Saturday, Charts,

Party,Classics,Cent Club,22.00

➤ WOA meets Rockgarden,

RheinRiotAftershow Party,Live

Music Hall, 23.00

LÜNEN

➤ Amore Mio, Lükaz, 21.00

OBERHAUSEN

➤ 90er Party, Kulttempel, 22.00

➤ Disconaut, Party,Pop,Charts,

Soul, ZentrumAltenberg, 22.00

➤ Oberhausen Olé, Schlager,Pop

/Open Air, König-Pilsener-Arena,

13.00

➤ Stadtkinder, Elektro, Drum&

Bass,Disco, DeepHouse,Druckluft,

23.00

UNNA

➤ Ü50-Disco, 1st: 60er, 70er,Rock,

Beat mitRuud vanLaar /2nd:

Charts mitDJAndy Müller,Lindenbrauerei,

20.00

WITTEN

➤ 90er Party, WerkStadt,22.00

Comedy &Co.

BOCHOLT

➤ Marc Haller:Erwin aus der

Schweiz, TextilWerk,20.00

DORTMUND

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.00

ESSEN

➤ Doktor Stratmann: Pathologisch,

Stratmanns,20.00

➤ Ingo Appelt: Besser… ist

besser!, Zeche Carl, 20.00

GELSENKIRCHEN

➤ WDR 2Copacabana: Klingt

interessant,isses aber nicht,

Kaue,20.00

OBERHAUSEN

➤ Basta:Freizeichen, Ebertbad,

20.00

RATINGEN

➤ Dieter Nuhr: Nuhr hier,nur

heute, Stadthalle, 20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ruhrfestspiele |Funke,Rüther,

Philipzen: Storno –Sonderinventur,

Ruhrfestspielhaus, 22.00

➤ Ruhrfestspiele |Meier &die

Geier mit Chin Meyer, ACappella-Comedy,Theaterzelt,

20.00

RHEINBERG

➤ Wilfried Schmickler: Ein

neues Programm?, Schwarzer

Adler,20.00

VELBERT

➤ Onkel Fisch:Europa –und

wenn ja, wie viele?, Alldiekunst,

19.30

WETTER

➤ Lioba Albus: Der Weg ist

mein Ziel, Stadtsaal, 20.00

WITTEN

➤ Sebastian Puffpaff: Auf Anfang,

Saalbau, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Rockabilly Club –Der Kult

geht weiter!, Akrobatik, Artistik

u. a., VarietéEtCetera, 20.00

➤ Starlight Express, Musicalvon

Webber,Starlight Express Theater,

20.00 (Preview)

DORTMUND

➤ Ein Schiff namens Wanda,

Musik-Krimi mit dem Trallafitti-

Showchor,Kubus,19.00

DÜSSELDORF

➤ Apassionata, Pferde-Show,ISS

Dome, 15.00+20.00

HAGEN

➤ Die Blues Brothers, Rhythm-

&Blues-Show /großes Haus,

Theater,19.30

MOERS

➤ Flic Flac:Farblos, Artistik-

Show mit Strapaten, Jonglage,

Hochseil, Todesrad, Schwungtrapez,

Comedy u. a., Friedrich-

Ebert-Platz,16.00+20.00

OBERHAUSEN

➤ Tarzan, Metronom Theater,

14.30+19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Beruf Eulenspiegel, Stückvon

Frank Weiß, Prinz Regent Theater,

19.30

➤ Changing of the Guard, Performance

vonAri Benjamin Meyers,

Schauspielhaus Theatervorplatz,

ab ca. 20.30 (vorher Paraden

zum Schauspielhaus)

➤ Das Rumpel Pumpel Theater,

mobiles Theater vom Schauspielhaus

Bochum /auf dem

Parkplatz, Hannibal-Center,20.00

➤ Gertrud, Stück nach Einar Schleef

/Kammerspiele, Schauspielhaus,

19.30(zumletzten Mal)

➤ Inklusionsgefahr –Schwere

Kost, leicht gekürzt, Stück

von Saher Raie, Musisches Zentrumder

RUB, 19.30

➤ MordArt, improvisiertesKrimi-

Stückmit DieHottenlotten, Thealozzi,

20.00

DINSLAKEN

➤ Der (aufhaltsame) Weg des

Arturo Ü,Waldorfschule, 19.30

DORTMUND

➤ Bürgerwehr, schwarze Komödievon

Alan Ayckbourn,

mitTheater36,Wichern, 19.30

➤ Das Tagebuch von Adam

und Eva, CarstenBülow

liest Mark Twain, Depot, 20.00

➤ Der Hund im Hirn +Die

Kommode, zwei Einakter von

CurtGoetz, mitdem Ensemble,

RotoTheater,19.30 (Premiere)

➤ Ein bisschen Ruhevor dem

Sturm, Stückvon Theresia Walser

/Studio,Schauspielhaus,20.00

➤ Faust II–Erlösung!, Ballett

von XinPeng Wang, Opernhaus,

19.30

➤ Nacht, Mutter, Stück

von Marsha Norman, Fletch Bizzel,20.00

➤ Strafraumszenen, Stückvon

Jörg Menke-Peitzmeyer,ab14J.,

Kinder- und Jugendtheater,20.00

➤ Tanz Folk, internationales Tanzfestival

mit über 20 Gruppen aus

Afrika,Asien,Europa, Südamerika,

Dietrich-Keuning-Haus, 14.00

➤ Trump, Stückvon MikeDaisy,

anschließend: Diskussion mit

dem Ev.Bildungswerk/Studio,

Schauspielhaus,19.30

DUISBURG

➤ Über’s weite Land –Die

wahre Geschichte von Parzival,

Kom’ma, 20.00

ESSEN

➤ Django in Rüttenscheid,

Westernkomödievon Gabi Dauenhauer

&Falk Hagen, Theater

Courage,20.00

➤ Fashion –Ein artistisches

Prêt-à-Porter, Stückvon Igor

Protsenko&Irina German,GOP

Varieté,18.00+21.15

➤ Im weißen Rössl, Singspiel

von RalphBenatzky,Bürgerhaus

Oststadt,19.00

➤ Out ofOrder, Performance von

Forced Entertainment,PACTZollverein,

20.00

➤ Sommerabend, Komödie von

GabrielBarylli,Theater im Rathaus,19.30

➤ Voll verstopft, Komödievon

SigiDomke /TheaterFreudenhaus,Grend,

20.00

➤ Wir kommen alle in den

Himmel, Komödievon Gerry

Jansen, DasKleine Theater,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Kriegerin, Stück von David

Wnendt, mitden ConsolTeens,

Consol Theater,19.00 (Premiere)

HAGEN

➤ Mutter auf Abwegen.Frühlingsgefühle

im Herbst, Komödie

vonIndraJanorschke &

Dario Weberg, Theater an der

Volme, 19.30

➤ Salon Erika –oder: Helden

altern nicht, Komödiemit dem

Lutz Senior_innen-Enensemble,

Theater,19.30

➤ Theater hautnah, Werkstadtgespräch

&offene Probe zu „Kissme,

Kate“ /Theatercafé, Theater,10.45

HERNE

➤ Der zerdepperte Pott,

Stückfreinach Kleist,Mondpalast,20.00

MOERS

➤ The Suitcase –Verloren in

Moers, Schlosstheater,19.30

MÜLHEIM

➤ Inmitten der Dunkelheit rief

ich dich, Theaterprojekt mitGeflüchteten

von Ruhrorter, Ladenlokal

Leineweberstraße,19.30

OBERHAUSEN

➤ Nur die Harten (kommen in

den Garten), von Dirk Laucke,

Theater,19.30

➤ Schuld und Sühne, ein filmisches

Stadtprojekt von BertZander,ehml.

Kaufhof,19.30

➤ d.ramadan, Performances, Lesungen

undVorträge aus unterschiedlichenKulturkreisen,Theater,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Ausflug auf Socken,

Zirkus,Akrobatik, Objekttheater

mit Compagnie Elefanto, Fringezelt,

17.00

➤ Fringe |Form, Physical Theatre

mitRendered Retina,Fringezelt,

21.00

➤ Fringe |Mein Arm, Schauspiel

mitIndependent Little Lies,Ratskeller,19.00

➤ Fringe |People what people?,

Tanzstück mitCompagnie

Vilcanota–Bruno Pradet,Fringezelt,

19.00

➤ Fringe |Turbulenzen!, Schauspiel

mitTheater Gegendruck,

Atelierhaus,19.00

➤ Ruhrfestspiele |Der kaukasische

Kreidekreis, Stück

von Brecht, mit demBerlinerEnsemble,Ruhrfestspielhaus,17.00

➤ Ruhrfestspiele |Weißer

Raum, Stückvon LarsWerner,

Halle KönigLudwig 1/2, 19.00

WITTEN

➤ Welch Festes Glanz –25Jahre

Balletthaus Bochum, Ballett

Jubiläumvom Balletthaus

Bochum, Saalbau, 16.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy Fokus 4–The Roaring

Twenties: BoSy Symphonie

6, Werkevon Strauss, Prokofjew,Schostakowitsch,mit

den

BoSy,Nina Feng (v), Thomas

Sanderling(cond),Musikforum,

20.00

DORTMUND

➤ Klangvokal |The Tallis Scholars,

Werkevon RobertFayrfax,

WilliamByrdu.a., Propsteikirche,

20.15

➤ Mahler:Sinfonie Nr.3,mit

OZMSymphony,Ileana Mateescu

(Mezzosopran),Markus Stenz

(cond) u. a.,Konzerthaus,20.00

DUISBURG

➤ Sinfonietta, Werkevon Mozart

u. a. /Kleiner Konzertsaal, Folkwang-Universität,

19.30

ESSEN

➤ Der Troubadour, Opervon

Verdi, Aalto-Theater,19.00

➤ Klavier-Festival Ruhr |Inga

Fiolia, Werkevon Glinka, Schubert,

Debussy,Ravel, Haus Fuhr,

20.00

➤ Musik für Violine, Folkwang-

Universität,19.30

HATTINGEN

➤ Reich anGold und reich an

Klang, mitUrsula Göller (Sopran),

Uta Korsmeier (fl),Benny

Mokross (perc),CristinaWitte

(Spinett),St. Georgs-Kirche,

19.15

ISERLOHN

➤ Jupiter, mitdem WDR Sinfonieorchester,Solist:

Manuel Bilz

(Oboe),Parktheater,20.00

➤ WDR Sinfonieorchester Köln

+Manuel Bilz (ob), Werkevon

Mozart u. a.,Parktheater,20.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ LIO Lesebühne, mitJuckel

Henke, Gast: Martin Fromme,

HausOveney,15.30

➤ Schnittchen &Polemik, Diskussionsrunde

zu politischen

Themen, mit Andrea Mielek, Rosa

Strippe e. V.,18.00

CASTROP-RAUXEL

➤ Bisschen politisch mal werden

..., Lesetourdes 4. Ruhrgebiets-Literaturwettbewerbs,Mayersche

Buchhandlung, 12.00

DORTMUND

➤ Kultur im Glaspalast, Lesung

mitRenan Cengiz&Michael Heidel/Stadtbahnhaltestelle,Stadtgarten,

15.00–18.00

➤ Vererbte Lügen, Lesung

mit Valeska Réon,Mayersche

Buchhandlung, 14.00

ESSEN

➤ Weststadtstory –Sommer-

Special: gemischte Tüte, Poetry

Slam, Weststadthalle, 19.00

Für Kinder

ARNSBERG

➤ Pippi Langstrumpf, Theater,

Freilichtbühne Herdringen,15.00

(Premiere)

BOCHUM

➤ Fest der Künste, mit Theaterstückenund

Rahmenprogramm,

ab 4J., Atelier Karfunkelstein,

11.00

DORTMUND

➤ Peter Pan –Fliege Deinen

Traum, Musical von Christian

Berg&KonstantinWecker nachJ.

M. Barrie, Naturbühne Hohensyburg,

16.00

DUISBURG

➤ 21.Kinderkulturfestival, u. a

mit der Kinderkulturkarawane,

Mitmachausstellung „Achtung

Anziehend“,Straßentheater,

Workshops, Innenhafen,

12.00–18.00

arasse Dortmund rsentiert:

RuhrHOCHdeutsch

im ieelzelt

Das abarett-omed-usi-Festial

28. Juni–14. Oktober 2018

Rheinlanddamm 200

(an der Westfalenhalle 1)

www.ruhrHOCHdeutsch.de

Veranstalter: Theater FletchBizzel ·Humboldtstr. 45 ·44137Dortmund

Tel. 02 31 -142525·www.fletch-bizzel.de


Foto: Tolga Talas

Fatih Cevikkollu

Mit seinem Solo-Programm FatihMorgana will Fatih

Çevikkollu sein Publikum zu einem Perspektivwechsel

bewegen. Hier gilt es eigene Ängste zu

überwinden, den großen Rednern nicht alles ohne

zu hinterfragen abzukaufen und sich nicht verwirren

zu lassen. Letztendlich geht esvor allem darum

eine Wahl zu treffen.

11.6, Katakomben-Theater, Essen

64

SOMMERFERIEN

SOMMERFERIEN

E R E N RF

ER

RI IE EN

coolibri AusgabeJuli

FE

SSSO SOOOM OMMMM MMMME MEEER

coolibri special

special

coolibri Ausgabe August

UOTOUDUTOTDODO OOR R

OUTDOOR

OUTDOOR

coolibri special

Dasgucken wir uns genauer an im

coolibri-special.

ESSEN

➤ Kinderflohmarkt, Zeche Carl,

09.30–13.00

HAMM

➤ hellwach |Wollsymphonie,

Stückmit Katkatha PuppetArts

Trust,ab2J., Kulturbahnhof(Helios

Theater), 16.00+19.00

Märkte &Messen

BOCHUM

➤ Klimbim, Kleiderflohmarktfür

Frauen, Rotunde,12.00–17.00

DORTMUND

➤ 23rd International Tattoo-

Con, Westfalenhallen,

11.00–23.00

DUISBURG

➤ Photo +Adventure, Messe für

Fotografie, Reise und Outdoor,

mit Live-Reportagen, Workshops,

Ausstellungen und buntem Rahmenprogramm,

Partnerland: Texas,

LandschaftsparkNord,

10.00–18.00

DÜSSELDORF

➤ Trödelmarkt, Trödelmarkt AachenerPlatz,06.00–16.00

ESSEN

➤ Handverlesen, Sommer-Designermarkt,Zeche

Zollverein, Areal

A, Schacht 12,11.00–18.00

HAGEN

➤ Querbeet, Westfälisches Freilichtmuseum,

11.00–17.30

OBERHAUSEN

➤ Just Whisky, Whiskymesse,

ZentrumAltenberg,12.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Hilfe für Japan, Benefiz mitJapan-Basar,BON-Tanz

in Yukata

und Origami-Workshop, Auslandsgesellschaft,

15.00

➤ Offene Ateliers, östlichder

B54, Stadtgebiet

➤ Sommerabschlussfest, in der

Musikwerkstatt, demVorplatz

und Garten, Hansa Theater

➤ Tag der offenen Tür –111

Jahre Stadt- und Landesbibliothek,

mitgroßem Bücherflohmarkt,Haus-und

Architekturführungen,

Leseaktionen u. a.,

Stadt-und Landesbibliothek,

10.00–15.00

ESSEN

➤ Der Spalt, interaktivesStück,

theatrale Tour von Christiane

Hütter &Sebastian Quack/„Freiheit“,

Brückeüber A40, Hauptbahnhof

Südseite, Hauptbahnhof,

12.00–21.00

➤ Familien machen Oper, Aalto-Theater,14.00

GELSENKIRCHEN

➤ Gaudium.2018, Museumsfest,

mitMittelaltermarkt, Ritterturnier

u. a.,Schloss Horst,

14.00–23.00

HALTERN

➤ Brot und Spiele, mitSchmieden,

Handwerkern, Legionären, Kulinarischem

u. a.,Römermuseum

HAMM

➤ Tag der Gärten und Parks,

Maximilianpark,13.00

HATTINGEN

➤ Das Fest der Autoparty, mit

Gospelunlimited (12.00), Tanzschule

„Dance Inn“ (14.00), Hattinger

Chöre (15.30), aberAndre‘

(17.30), Duo Taktlos &Friends

(19.00), Henrichshütte,

10.00–22.00

LÜNEN

➤ Hoffest, mitPlanwagenfahrten,

Kinderprogramm, Bauern- und

Trödelmarkt und verschiedenen

Ständen, Hof Freisendorf

➤ Weinfest, Innenstadt Süd

MÜLHEIM

➤ Repair Café, Stadtbibliothekim

MedienHaus,10.30

OBERHAUSEN

➤ WrestlingKult, Kulttempel, 17.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Süder Sommerfest, Neumarkt,

14.00–18.00

➤ Woche des Sports |Grand-

Prix von Recklinghausen,

Boule-Turnier, Helmut-Pardon-

Sporthalle, 09.30–17.30

➤ Woche des Sports |Hobby-

Gruppen „Fußball-Weltmeisterschaft“,

Kleinfeldturnier,SportparkMaybacher

Heide,

11.00–18.00

➤ Woche des Sports |Radballturnier,

für Nachwuchsmannschaften,Günter-Hörster-Sporthalle,

14.00–18.00

➤ Woche des Sports |Recklinghausen-Cup,

Trampolinwettkampf

fürVereine aus dem

Kreis Recklinghausen, Sporthalle

Kurfürstenwall,10.00–16.00

➤ Woche des Sports |Recklinghäuser

Modellflugtage,

ModellflugplatzMLC,

11.00–18.00

➤ Woche des Sports |Tischtennis-Stadtmeisterschaften,

Helmut-Pardon-Sporthalle,

10.00–22.00

SCHWERTE

➤ Sternstunden, Lyrik und Musik,

Ellen Weißgerberliest

Zweigs „Sternstunden der

Menschheit“,Lyriklesung mit Lona

Rothe-Jokisch, musikalische

Begleitung von Anke Gerstenberger,Salon

Himmelreich, 19.00

UNNA

➤ Auf nach wir, musikalischer

Aktionstag,mit Live-Musik,

Stadthalle, 15.00

➤ Streetlifeday, Lindenbrauerei,

11.00

WERL

➤ Werler Siederfest, mitLive-

Musik, Mitmachaktionen u. a.,

Kurpark, 18.00

So.10.

Konzerte

BOTTROP

➤ Paul Döings Jazzexpress, Hof

Jünger, 11.00

DINSLAKEN

➤ Go Music, mitRoniLee,Gil Edwards,

Manni von Bohr,Martin

Engelien,Brios Beat’n’Eat,19.00

DORSTEN

➤ Querbeet, Rock, Pop, Gospel,A

cappella, GnadenkircheWulfen,

17.00

DORTMUND

➤ Alte Bekannte, A-cappella-

Pop, St.Nicolaikirche

➤ Es rettet uns (k)ein höh’res

Wesen, Chorprogramm mit

Chorrosion, Depot,18.00

➤ Musiksommer |Dortmunder

Schlagergarten, Moderation:

NicoleKruse&UweKisker, Fredenbaumpark,15.00–17.00

➤ Tommy Finke +Baby Kreuzberg,

DortmunderU

DUISBURG

➤ Höhner, Kultur-&BürgerzentrumSteinhof,19.00

➤ Klavier-Festival Ruhr |Jazz-

Line, mitJacob Karlzon (p), Till

Brönner (tp), MagnusLindgren

(sax); WDR Big Band Köln, Mercatorhalle,20.00

ESSEN

➤ Burkhard Wegener, Singer/Songwriter,

Alte Kirche Altenessen,

17.00

➤ Jazz-Session, Lichtburg, 21.00

FRÖNDENBERG

➤ Echoes Of Swing, mitColinT.

Dawson, Chris Hopkins,Bernd

Lhotzky, Oliver Mewes,Stiftssaal,

19.00

HAMM

➤ Kulturzeit im Kurpark |Gary

Niggins &The Coal Miners,

Country, Musikpavillon, 15.00

HATTINGEN

➤ Ich tanze mit dir in den Himmel

hinein, Kaffeekonzertmit

demKammerorchester derMusikschule

unddem Pavillon-Orchester

Hattingen,GemeindezentrumHolthausen,

16.00

HERNE

➤ Strünkeder Sommer |Jessica

Buri, Lesung von Texten

und Sagen zum Thema

„Bergbau“, mit musikalischer

Begleitung auf dem Dulcimer,

Schloss Strünkede

LANGENBERG

➤ Dorit Jacobs &Band, Singer/Songwriter,

KGB KulturGüter-

Bahnhof,19.00

LÜNEN

➤ Jam Session, Lükaz,

18.30–21.00

OBERHAUSEN

➤ Funny VanDannen, Theater,

20.00

➤ Thy Art IsMurder +Emmure

+Miss May I+Knocked

Loose, Kulttempel, 18.00

WITTEN

➤ Frühjahrskonzert, Musical-

Hits,Schlager, operettenu.a.,

Saalbau, 16.00

Party

BOCHUM

➤ Farbgefühle, Farbfestival,

House,Elektromit DJs Cuebrick,

2Elements,David Puentez, Westpark,

13.30

DORTMUND

➤ Deep Dive, Chill, House,Lounge

mitP.M.FM+LiveEinlagen

zum Sonnenuntergang, bei gutemWetter,

Herr Walter,15.30

➤ Kizomba-Dancing, Urban Kiz,

Semba,Tarraxa u. a. mitDJs

Ucon &BraulioMateus,Café

Durchblick,18.00

DUISBURG

➤ Vatertagsfrühschoppen, Bolleke,

10.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Quichotte:Optimum fürs

Volk, Rotunde,20.00

ESSEN

➤ Doktor Stratmann: Pathologisch,

Stratmanns,16.00

KREFELD

➤ Ulan &Bator:Irreparabeln,

Kulturfabrik, 20.00

OBERHAUSEN

➤ René Mari: ZeHage, Ebertbad,

19.00

WESEL

➤ Alain Frei:Mach dich frei,

Scala Kulturspielhaus, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Rockabilly Club –Der Kult

geht weiter!, Akrobatik, Artistik

u. a., VarietéEtCetera,

10.30+19.00

➤ Starlight Express, Musicalvon

Webber,Starlight ExpressTheater,

19.00 (Preview)

DÜSSELDORF

➤ Apassionata, Pferde-Show,ISS

Dome, 14.00+18.30

GELSENKIRCHEN

➤ Die Sternstunde des Josef

Bieder, RevuenachEberhard

Streul /Kleines Haus,MusiktheaterimRevier,18.00

HERTEN

➤ Summertime, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr,17.00

MOERS

➤ Flic Flac:Farblos, Artistik-

Show mit Strapaten, Jonglage,

Hochseil, Todesrad, Schwungtrapez,

Comedy u. a., Friedrich-

Ebert-Platz,15.00+19.00

OBERHAUSEN

➤ Tarzan, Metronom Theater,

14.00+19.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Beruf Eulenspiegel, Stück von

Frank Weiß, Prinz Regent Theater,

19.30

➤ Coppélia, Live-Übertragung des

Bolschoi Balletts,MetropolisKino,17.00

➤ Freiheit in Krähwinkel, Stück

von Nestroy, Schauspielhaus,

17.00

DORTMUND

➤ Biedermann und die Brandstifter

+Fahrenheit 451, Stückenach

Max Frisch &Ray Bradbury,

Schauspielhaus,15.00

➤ Bürgerwehr, schwarze Komödievon

Alan Ayckbourn,

mitTheater36,Wichern, 18.00

➤ Der Hund im Hirn +Die

Kommode, zwei Einakter von

CurtGoetz, mitdem Ensemble,

RotoTheater,18.00

➤ Strafraumszenen, Stück

von Jörg Menke-Peitzmeyer,

ab 14 J., Kinder- und Jugendtheater,

18.00

➤ Übergewicht, unwichtig: Unform,

Stück vonWerner Schwab

/Studio, Schauspielhaus,18.30

ESSEN

➤ Die Kleinbürgerhochzeit,

Stückvon Brecht,Zeche Carl,

18.00

➤ Fashion –Ein artistisches

Prêt-à-Porter, Stück von Igor

Protsenko&Irina German,GOP

Varieté,14.00+18.00

➤ Sommerabend, Komödie von

GabrielBarylli,Theater im Rathaus,18.30

GELSENKIRCHEN

➤ Kriegerin, Stück von David

Wnendt,mit den Consol Teens,

Consol Theater,19.00

HAGEN

➤ Cinderella, Ballett von Alfonso

Palencia, nachdem Märchenvon

Charles Perrault,Theater,15.00

HERNE

➤ Der zerdepperte Pott,

Stück frei nach Kleist,Mondpalast,17.00

➤ Die Königs im Glück, Lustspiel

von Jürgen Seifert, Kleines

Theater,18.00

MOERS

➤ Märtyrer, vonMarius von Mayenburg

,Kapelle, 18.00

OBERHAUSEN

➤ Das dritte Leben des Fritz

Giga, vonChristian Franke/in

der ehemaligen Kantine,Rathaus,

18.00

➤ d.ramadan, Performances, Lesungen

und Vorträge aus unterschiedlichen

Kulturkreisen,Theater,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Ausflug auf Socken,

Zirkus,Akrobatik, Objekttheater

mit Compagnie Elefanto,Fringezelt,

17.00

➤ Fringe |Form, Physical Theatre

mitRendered Retina,Fringezelt,

19.00

➤ Fringe |People what people?,

Tanzstück mitCompagnie

Vilcanota–Bruno Pradet,Fringezelt,

15.00

➤ Fringe |Turbulenzen!, Schauspiel

mitTheater Gegendruck,

Atelierhaus,19.00

➤ Ruhrfestspiele |Clair Obscur

&Boris Aljinovic, Theaterzelt,

20.00

➤ Ruhrfestspiele |Weißer

Raum, Stückvon LarsWerner,

Halle König Ludwig 1/2, 18.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy Salon 3, mit dem BoSy Salonquartett,Musikforum,

15.30

BOTTROP

➤ Ganz schön klassisch, Werke

vonRossini, Danzi, Beethoven,

mit dem Sinfonieorchester Bottrop,

KorneliaBorcsik(fg), Heinrich-Heine-Schule,17.00

DORTMUND

➤ Klangvokal |Antonio Caldara:Maddalena

ai piedi di

Cristo, mitEmmanuelle de Negri,Maïlys

De Villoutreys, Damien

Guillon,Benedetta Mazzucato,

EnsembleLeBanquet Célesteu.

a.,St. Reinoldi, 19.30

➤ Nabucco, Oper von Verdi,

Opernhaus,18.00

DUISBURG

➤ Die Walküre, Opervon Wagner,

Theater,17.00

DÜSSELDORF

➤ Tea-Time-Ensemble, Tonhalle,

15.00

ESSEN

➤ 10 Jahre Oper légère –

Tannhäuser, nachWagners

Oper,mit Franziska Dannheim

(Sopran)&Jeong Min Kim (p),

Bürgermeisterhaus,18.00

➤ Eine Nacht inVenedig, Operettevon

Strauß, Aalto-Theater,

16.30

➤ Mannheimer Streichquartett,

Werkevon Haydn, Bartok,

Beethoven /Erich-BrostPavillion,

Zeche Zollverein, 17.00

➤ Till Eulenspiegel einmal anders,

Werkevon Penderecki, Beethoven,Strauss,mit

denEssener Philharmonikern,Philharmonie,11.00

LÜNEN

➤ Zar und Zimmermann, Werke

vonLortzing, mit demLandestheater

Detmold,Heinz-Hilpert-

Theater,17.00

MARL

➤ Orgelkonzert, mitdem marler

Saxophon Quartett, Werner

Schröder,St. Georg, 17.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Literaturtage |Klaus Mann,

vomDichterkind zum antifaschistischen

Schriftsteller/Vortrag

vonWerner Jocks,zakk, 11.00

➤ Literaturtage|Poesieschlachtpunktacht,

Bühnenliteratur, Moderation:

PamelaGranderath &Markim

Pause,zakk,20.00

ESSEN

➤ #halbzwölf, Talk mitPeter

Großmann, Gäste: Ingolf

Lück, Frank Mill,FredApe,Zeche

Zollverein, Areal A, Schacht 12,

11.30


Foto: Abraham Geiger Kolleg

Walter Homolka: Übergänge –Beobachtungen eines

Rabbiners

Als Vertreter des Judentums inDeutschland beschäftigt sich

Walter Homolka mit der Pluralität der Religion, interreligiösen

Dialogen, Gerechtigkeit und Frieden. Er wirft auch einen Blick

auf die Gegenwart und Zukunft der jüdischen Gemeinschaft in

Deutschland. Seit zwanzig Jahren ist erals Rabbiner tätig.

12.6., Medienforum Essen

HAGEN

➤ Philharmonic Brunch, Gesprächmit

JosephTrafton&Frederik

Wittenberg zum 10.Sinfoniekonzert/Theatercafé,Theater,

11.30

HALTERN

➤ Ich komm auf Deutschland

zu, Lesung &Diskussion mit FirasAlshater,Lea

Drüppel Theater,

18.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ruhrfestspiele |LaCatastròfa,

musikalische Lesungmit Etta

Scollo&Joachim Król u. a., Ruhrfestspielhaus,15.00+20.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Lindbergh –Die abenteuerliche

Geschichte einer fliegenden

Maus, StücknachTorben

Kuhlmann, ab 5J./Theater

Unten, Schauspielhaus,16.00

➤ Rotkäppchen, mitMarionettenbühne

Hurleburlebutz, Kulturhaus

Oskar,14.00+15.30

DATTELN

➤ TomSawyer, Musical,Katielli

Theater,14.00+18.00

DORTMUND

➤ Drei Freunde machen Ferien,

Puppentheater,Musik und

Geschichten,Märchenbühne im

HausRodenberg, 15.00

➤ Kasper und die verschwundene

Großmutter, mitHohnsteiner

Figuren, ab 3J., Nostalgisches

Puppentheater im Westfalenpark,

14.00+16.00

➤ Peter Pan –Fliege Deinen

Traum, Musical von Christian

Berg&KonstantinWecker nachJ.

M. Barrie, Naturbühne Hohensyburg,

16.00

➤ Soundzz –Das junge domicil

|Tropical Turn Quartett, Familienkonzert

mit klassischem

Jazz undkaribischenRhythmen,

domicil, 11.00

DUISBURG

➤ 21. Kinderkulturfestival, u. a.

mit dem Theater Anna Rampe,

Mitmachausstellung „Achtung

Anziehend“, Straßentheater,

Workshops, Innenhafen,

11.00–17.00

➤ Müllmaus, Theater mit Musik,

ab 3J., Kom’ma, 15.00

ESSEN

➤ Die Kartoffelsuppe, Erzähltheaterstück,ab6J.,

Theater Essen-Süd,

15.00

FRÖNDENBERG

➤ Prinzessin auf der Erbse,

Theater,Kulturschmiede, 15.00

GELSENKIRCHEN

➤ Sparkassenkonzert –In der

Fremde, Klassik, Filmmusiku.

a.,Musiktheater im Revier,11.00

HAMM

➤ hellwach |Paare, Stück

mit Magnet Theatre &Lwanda

Sindaphi,ab2J., Kulturbahnhof

(HeliosTheater), 11.00+16.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ 23rd International Tattoo-

Con, Westfalenhallen,

11.00–21.00

DUISBURG

➤ Photo +Adventure, Messe für

Fotografie, Reise und Outdoor,

mit Live-Reportagen, Workshops,

Ausstellungen und buntem Rahmenprogramm,

Partnerland: Texas,

LandschaftsparkNord,

10.00–18.00

ESSEN

➤ Filmbörse, Grugahalle,

10.00–16.00

➤ Handverlesen, Sommer-Designermarkt,Zeche

Zollverein, Areal

A, Schacht 12,11.00–18.00

HAGEN

➤ Querbeet, Westfälisches Freilichtmuseum,

11.00–18.00

LÜNEN

➤ Trödelmarkt, ParkplatzFa. Caterpillar,11.00–18.00

OBERHAUSEN

➤ Kinderkleidermarkt, Zentrum

Altenberg, 11.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Singende Trinkhalle, Liebeslieder

zumMitsingenmit dem

Tom&Kerry Orchestra, Trinkhalle,18.00

DORTMUND

➤ Aplerbecker Familientag,

mitVereinen &Organisationen

aus dem Bezirk, Trödelmarkt,

Kinderprogramm, Aplerbecker

Marktplatz,11.00–17.00

➤ Offene Ateliers, östlichder

B54,Stadtgebiet

GELSENKIRCHEN

➤ Gaudium.2018, Museumsfest,

mitMittelaltermarkt, Ritterturnier

u. a.,Schloss Horst,

11.00–18.00

HALTERN

➤ Brot und Spiele, mitSchmieden,

Handwerkern, Legionären, Kulinarischem

u. a.,Römermuseum

HAMM

➤ Tag der Gärten und Parks,

Maximilianpark, 11.00

HATTINGEN

➤ Das Fest derAutoparty, mit

Arnd Brinkmann (10.30),Macho-

Blues Band (12.00), Tanzschule

„LetsDance“ (13.30),Big BandMS

Hattingen (15.00), Ex-Back(16.30),

Henrichshütte,10.00–18.00

LÜNEN

➤ Hoffest, mitPlanwagenfahrten,

Kinderprogramm, Bauern- und

Trödelmarkt und verschiedenen

Ständen, HofFreisendorf

➤ Weinfest, Innenstadt Süd

RECKLINGHAUSEN

➤ Sakura Cup, Kendo-Benefizturnier,Bernhard-Overberg-Realschule,11.00–16.00

➤ Woche des Sports |Tischtennis-Stadtmeisterschaften,

Helmut-Pardon-Sporthalle,

10.00–17.00

➤ Woche des Sports |Recklinghäuser

Modellflugtage,

Modellflugplatz MLC,

11.00–16.00

WERL

➤ Werler Siederfest, mitLive-

Musik, Mitmachaktionen u. a.,

Kurpark,12.00

WITTEN

➤ Familiensonntag, WerkStadt,

14.00–18.00

➤ Musikschultag, Konzerte&

Mitmachaktionen, Haus Witten,

14.00

Mo.11.

Konzerte

DORTMUND

➤ Monday Night Session, mit

Opener Band und offener Jazz-

Jam-Session,domicil,20.00

➤ Symphonic Selections –Video

Game Music in Concert,

mitden Dortmunder Philharmonikern,

MotonoriKobayashi

(cond), Konzerthaus,19.00

ESSEN

➤ Don Ross, akustische Gitarrenmusik,

KatholischesStadthaus,

20.00

➤ The Fellows, Rock, Meat,20.30

HERNE

➤ Underground Jazz, mitPatrick

Siewert &Gästen, Flottmannkneipe,20.00

KÖLN

➤ Killswitch Engage, HeavyMetal,

Live MusicHall,20.00

➤ Roger Waters, Rock, Lanxess

Arena

Party

DUISBURG

➤ Oma Annes Oldie Abend,

Evergreens,Anne Tränke, 19.00

Comedy &Co.

BOTTROP

➤ Beckmann Griess:Was soll

die Terz?, Modehaus Mensing,

20.00

ESSEN

➤ Fatih Cevikkollu: FatihMorgana,

Katakomben-Theater

Musical &Show

MOERS

➤ Flic Flac:Farblos, Artistik-

Show mit Strapaten, Jonglage,

Hochseil, Todesrad, Schwungtrapez,

Comedy u. a., Friedrich-

Ebert-Platz,20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Bochumer Improtheater

Session, Moderation: Marcel

Schäfer,KulturCafé, 20.00

➤ Der Kontrabass, Stück von PatrickSüskind

/Theater Unten,

Schauspielhaus,19.30

DUISBURG

➤ Faust –Der Tragödie erster

Fall, nach Goethe, mitdem

Spieltrieb Jugendclub,Theater,

19.30

ESSEN

➤ Goldstücke, Schultheaterfestivalmit

Schüler*innen Essener

Schulen, Weststadthalle, ab

10.00

GELSENKIRCHEN

➤ Kriegerin, Stück von David

Wnendt, mitden ConsolTeens,

Consol Theater,19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ruhrfestspiele |Clair Obscur

&Boris Aljinovic, Theaterzelt,

20.00

Oper &Klassik

DUISBURG

➤ Klavier-Festival Ruhr |Anthony

&Joseph Paratore,

Werkefür zwei Klaviere

von Rimski-Korsakow, Chopin,

Ravel, Milhaud, Landschaftspark

Nord, 20.00

➤ Köhler-Osbahr Wettbewerb,

Werkefür Klavier /Kleiner Konzertsaal,

Folkwang-Universität,

10.00

ESSEN

➤ Kammermusik amMontag,

mit Studierdenden /Kammermusiksaal,

Folkwang-Universität,

13.00

➤ Klassenkonzert Violine, im

Neuen Saal im Westflügel,Folkwang-Universität,

19.30

Vortrag &Lesung

HALTERN

➤ Ich komm auf Deutschland

zu, Lesung &Diskussion mit FirasAlshater,Stadtbücherei,

19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Die Wunderwelt der Elektrizität,

Vortragvon BurkardSteinrücken,

Westfälische Volkssternwarte,19.30

Für Kinder

RECKLINGHAUSEN

➤ Bilderbuchkino, ab 4J., Willy-

Brandt-Haus (VHS),16.00

Di.12.

Konzerte

ESSEN

➤ Traditional Irish Session,

Südrock, 20.30

GELSENKIRCHEN

➤ Guns n‘Roses, Veltins-Arena

HAGEN

➤ Tauben vergiften im

Park, Bastian Kopp spielt

Georg Kreisler, Café Fachwerk,

19.00

HERDECKE

➤ Tangoyim, Klezmer, jiddische

Lieder,Gemeinschaftskrankenhaus,19.00

KÖLN

➤ Gus Dapperton, Indiepop /Yuca,

ClubBahnhof Ehrenfeld,

20.00

➤ Thrice, Post Hardcore, Artrock

(USA), Support: Brutus,LiveMusic

Hall, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Don Ross, Fingerstyle, Gdanska,

20.15

RECKLINGHAUSEN

➤ Ruhrfestspiele |Flautando

Köln &Heikko

Deutschmann, Konzert mit

Texten von Kurt Tucholsky,

Theaterzelt, 20.00

SCHWERTE

➤ Sarah Thomsen and Friends,

IrishFolk, WerkstattGalerie Javana,

20.00

WITTEN

➤ Solomons Kosmos, Jazz, Roxi,

20.00

Comedy &Co.

KREFELD

➤ ILove Stand-up –Open Mic,

Kulturfabrik, 19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Déconcerto, Musikkabarett,

Clownerie mitDuo Gama,

Fringezelt, 17.00

Musical &Show

MOERS

➤ Flic Flac:Farblos, Artistik-

Show mit Strapaten, Jonglage,

Hochseil, Todesrad, Schwungtrapez,

Comedy u. a., Friedrich-

Ebert-Platz,20.00

OBERHAUSEN

➤ Tarzan, Metronom Theater,

18.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Sisyphos!, Stück von Camus,

Prinz Regent Theater,19.30 (mit

Meet and Greet)

➤ Wir müssen reden, Stück

von Laura Naumann /Theater

Unten, Schauspielhaus,

19.30

DORTMUND

➤ Strafraumszenen, Stück

von Jörg Menke-Peitzmeyer,

ab 14 J., Kinder- und Jugendtheater,

11.00

DUISBURG

➤ Faust –Der Tragödie erster

Fall, nach Goethe,mit dem

Spieltrieb Jugendclub,Theater,

19.30

ESSEN

➤ Goldstücke, Schultheaterfestivalmit

Schüler*innen Essener

Schulen, Weststadthalle, ab

10.00

➤ Sommerabend, Komödie von

GabrielBarylli,Theater im Rathaus,19.30

OBERHAUSEN

➤ Dylan –ATribute, szenisches

Konzertvon/mit Jürgen Sarkiss &

Band, Theater,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Leonce &Lena in

the Box, Figurentheater mit

Bridge Markland, Fringezelt,

19.00

➤ Fringe |Transit Cabaret, Zirkus,PhysicalTheatre

mitCompagnie

Des Six Faux Nez, Fringezelt,

21.00

Oper &Klassik

DUISBURG

➤ Köhler-Osbahr Wettbewerb,

Werkefür Klavier /Kleiner Konzertsaal,

Folkwang-Universität,

10.00

HAGEN

➤ 10. Sinfoniekonzert, Werke

von Kodály,Altan, Danielpour,

Stadthalle, 20.00

➤ Klavier-Festival Ruhr |Lucas

&Arthur Jussen, Werke

zu vier Händen von, Mendelssohn,

Schubert, Fauré,

Ravel, Dukas, Say, Arcadeon,

20.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ FaszinationMischwesen –zwischenMythosund

Popkultur |

Der Werwolf, Vortrag von Nicola

Hömkezur „Entwicklungund Typologie

einerantiken literarischen Figur“,BlueSquare,

18.00

➤ Ringvorlesung Pop |Legendäre

Charaktere –Trixie

Whitley, Vortragvon Isabelle

Pabst, Institut für PopuläreMusik,

18.00

CASTROP-RAUXEL

➤ Glück auf –Steine,die brennen,

Diaporamavon PeterG.

Schäfer,Adalbert-Stifter-Gymnasium,19.00

DÜSSELDORF

➤ Hotline für besorgte Bürger,

Lesung &Gespräch mitAli Can,

zakk, 19.00

➤ Literaturtage |Keine Angst,

ichkann Deutsch, Lesung

mit Sulaiman Masomi, zakk, 20.00

ESSEN

➤ The Melodrama of Queer

Celebrity, Vortragvon Richard

Dyer im Rahmen der Vortragsreihe

„Differenz_gestalten“ /Raum

2.13,Folkwang Campus Zollverein,

18.00

➤ Übergänge –Beobachtungen

eines Rabbiners, Lesung

&Gespräch mit Werner Homolka,Medienforum,

19.30

KAMEN

➤ Benjamin Franklin –Die Person

hinter dem Zitat, Vortrag

von Thomas Freiberger,Haus der

Stadtgeschichte, 19.30

MOERS

➤ Eine Geschichte der Welt in

10 1/2 Kapiteln, 9. Kapitel:

Projekt Ararat, von Julian Barnes,

Schlosstheater,19.30

Für Kinder

BOTTROP

➤ Upps, komm Zähne putzen,

ab 5J., Lebendige Bibliothek,

15.30–16.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Pauls Bilderbuchschatz, Vorleseaktion,

ab 2J., Stadtbücherei,

16.00

➤ Ruhrfestspiele |Das Kind

vom Schwarzen Berg, Theater

aus dem Koffer mitMarionetten

undAkkordeon von Nicolas Ducron,ab8J.,

IG BCEGeschäftsstelle,11.00+16.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Deutsche Immobilienmesse,

Westfalenhallen, 09.30–17.30

Und sonst

BOCHUM

➤ Das Fußball-Quiz zur WM, mit

Ben Redelingsund Michael Ragsch /

im Biergarten,Rotunde,19.00

➤ Duales Studium, Infoveranstaltung

zu Betriebswirtschaftslehre,Sozialpädagogik&Management,Internationale

Berufsakademie,17.00–19.00

DORTMUND

➤ Das Gegenteil von Grau, Dokumentarfilm

vonMatthiasCoers,

in Anwesenheitdes Filmemachers

und dem Filmteam von

Recht auf Stadt Ruhr,Zeche

Zollern, 18.00

OBERHAUSEN

➤ Anarchist`s Teapot, mitDJs,

Druckluft, 19.00

WALTROP

➤ Wildes Baden anden Kanälen,

Vortragvon Eckhard Schinkelüber

dieGeschichtedes Kanalschwimmens,

AltesSchiffshebewerkHenrichenburg,

19.00

Mi.13.

Konzerte

BOCHOLT

➤ Philip Boelter, AlteMolkerei,

20.30

BOCHUM

➤ New York Nights, Coversongs

mit Pamela Falcon &Band,Riff,

20.00

MOGWAI.LUCKY CHOPS

MIGHTY OAKS. FABER

THE JESUS AND MARY CHAIN

GISBERTZUKNYPHAUSEN

SLOWDIVE. BLUMFELD. PARCELS

MOGLI. LOTTE. MARTINKOHLSTEDT

LOW. LILLYAMONG CLOUDS. LÙISA

MATT GRESHAM. HUGO HELMIG. SAM FENDER

JAGUWAR. BROTHERGRIMM. THEWHOLLS

NORDMANN. THEGREAT FAULTS. LUKE NOA. U.V.A.

WWW.TRAUMZEIT-FESTIVAL.DE

VERANSTALTER PARTNER HAUPTSPONSOR


COMING SOON ADVERTORIAL

SAXON

Thunderbolt 2018 European Tour Part 2

Special Guest: Y&T &Raven

Die legendären UK-Metaller legen nach.

Die Thunderbolt 2018 European Tour Part

1führte das Flaggschiff der ‚New Wave Of

British Heavy Metal‘ Anfang des Jahres nach

Deutschland. Die Resonanz in der Metal-Gemeinde:

euphorisch. Jetzt hat die legendäre

Metal-Band Teil 2der Tournee zum gleichnamigen

Album veröffentlicht.

22.09.2018-Oberhausen, Turbinenhalle

Ticketsund Infos unter

www.handwerker-promotion.de

MARKUS KREBS

Neue Tour: „Pass auf... kennste den?“

Auch in seinem vierten Solo-Programm „Pass

auf...kennste den?!“ liefert Markus seine

kompromisslosen Pointen-Abfolgen, die ihn

innerhalb der deutschen Comedy-Szene einzigartig

machen.

14.04.2019 · WESEL -Niederrheinhalle

13.09.2019 · SOEST-Stadthalle

14.09.2019 · GREFRATH -Eissport&Eventpark

06.12.2019 · ESSEN-Grugahalle

TicketsbeiallenbekanntenVVK-Stellen undonline

unterwww.planb-tickets.de/markuskrebsoder

www.eventim.de

Bestell-Hotline 01806-570070

(0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen,

max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)

HEAVY HEADBANGERS FEST

Die Kult-Bands SCANNER, TARCHON FIST

(Italien) und UNIVERSE bieten Euch wilde

Live-Shows mit melodischem, hochkarätigem

Heavy Rock &Power Metal!

Eintritt frei! Feiert mit!

www.scanner4u.de

www.tarchonfist.com

www.universe-rock.de

13.07.2018,19:30bis ca.23:30Uhr,

Kulturzentrum Emscherdamm, Flugstr.1,

46147Oberhausen-Holten

JUDAS PRIEST

Live 2018

Es gibt nur eine geringe Anzahl von Bands,

die so viel erreicht und so viele Musiker beeinflusst

haben wie Judas Priest. Allein die

Anzahl der erfolgreichen Gruppen, die sich

nach bekannten Judas Priest-Songs benannt

haben, spricht Bände. Die Engländer sind

nicht nur verantwortlich für den prägenden

Lederlook vieler anderer Bands, sie haben

auch unzählige Klassiker geschrieben. Ohne

„Breaking The Law“, „You´ve Got Another

Thing Coming“ oder „Living After Midnight“

findet auch 2018 keine Rock- und Metal-Party

statt.

08.08.2018 -Dortmund, Westfalenhalle 1

Ticketsund Infos unter

www.handwerker-promotion.de

HELLOWORLD FEST

Music-Festival vom Feinsten am 23. Juni

in der inder Westfalenhalle Dortmund

mit nationalen und internationalen

Künstlern wie DJ SNAKE, TEKASHI

6IX9INE, KID INK,CONOR MAYNARD

uvm.

23.06.2018 · Dortmund, Westfalenhalle

Ticketsunter www.hello-world-fest.de

66

KIDINK

Foto: Steve Gull

➤ Wohnzimmerakustik, mit

Live-Musik, KulturCafé, 20.00

DORTMUND

➤ Crossfaith, Metal, Trancecore

(J), FZW, 20.00

DUISBURG

➤ Rock4, Acappella, Tribute to

TheBeatles,BGKlinikum, 19.30

ESSEN

➤ Kris Kristofferson, Singer/Songwriter,

Lichtburg, 20.00

➤ The Levellers, Akustik-Set,

Support: GingerWildheart, Zeche

Carl, 20.00

GLADBECK

➤ Groovin-a-box, Oldies,Kotten

Nie,19.00

KREFELD

➤ Espana Circo Este, Tango

Punk (E),Kulturrampe,20.30

Konzert mit dem niederländischen

Acapella Quartett

Rock4 „Abbey Road“

13.06.2018 ·20h

(Einlass: 19 h)

MZH im BG Klinikum Duisburg

Eintritt: VVK 18 €, AK 20 €

Weitere Infos unter: www.klinikkultur.de

KÖLN

➤ Courtney Barnett, Singer/Songwriterin,Alternative

Rock, Support: Loose Tooth, Live

Music Hall, 20.00

➤ Queen &Adam Lambert,

Rock, LanxessArena

➤ …And YouWill Know Us By

The Trail Of Dead, Alternative

Rock, Post Hardcore, Artrock

(USA), Gebäude 9, 20.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Ruhrfestspiele |Flautando

Köln &Heikko Deutschmann,

Konzert mitTexten von

Kurt Tucholsky,Theaterzelt, 20.00

REMSCHEID

➤ Bläck Fööss, Klosterkirche Lennep,20.00

SOEST

➤ Any Beat Counts, Alter

Schlachthof,20.00

UNNA

➤ Jammin‘ Lounge, Rock, Pop,

Soul mitMichael Meier &

Friends,Lindenbrauerei, 20.00

Party

BOCHUM

➤ Angedockt, Riff,23.00

DORTMUND

➤ Bailar ymás, Salsa, Merengue,

Bachata, Kizomba, balou,

20.00

➤ Tango Argentino –Klassisch

70/30, CaféDurchblick,19.00

HALTERN

➤ Tanz am Mittwoch, Stadtmühle,20.00

MÜLHEIM

➤ Impulse Theater Festival |

Pink Money, mitAnnalyzer, Covi,

de Rooij,Jina,Mdluli, Schupp,

Ringlokschuppen, 21.00

Comedy &Co.

ESSEN

➤ Kai Magnus Sting: Sonst

noch was?!, Zeche Carl, 20.00

HAGEN

➤ Frank Goosen:Was ist da

los?, Werkhof Kulturzentrum,

20.00

KAMEN

➤ Burkhard Engel:Männer! Eine

heitere, literarisch-musikalische

Selbstbetrachtung,

Stadtbücherei,20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Déconcerto, Musikkabarett,

Clownerie mitDuo Gama,

Fringezelt, 17.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Literaturtage |Die Hazel

Brugger und Thomas Spitzer

haben eine Show Live-

Show, Trash-Talk, zakk, 20.00

MOERS

➤ Flic Flac:Farblos, Artistik-

Show mit Strapaten, Jonglage,

Hochseil, Todesrad, Schwungtrapez,

Comedy u. a., Friedrich-

Ebert-Platz,16.00+20.00

OBERHAUSEN

➤ Tarzan, Metronom Theater,

18.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Club 4Expertus –Freie

Sicht, Stückmit jungen Erwachsenen

ab 14 J. /Theater Unten,

Schauspielhaus,18.00

➤ Peter Pan, Stück nach James

Matthew Barrie, mitSchüler*innen/Kammerspiele,Schauspielhaus,19.00

(Premiere)

➤ Sisyphos!, Stück von Camus,

Prinz Regent Theater,19.30 (zum

letzten Mal)

DORTMUND

➤ Das Tierreich, Stückvon Nolte

Decar,mit demJugendclub Theaterpartisanen

16+ &Jungen TheaterwerkstattVierD/Studio,

Schauspielhaus,19.00

➤ Strafraumszenen, Stück

von Jörg Menke-Peitzmeyer,

ab 14 J., Kinder- und Jugendtheater,

11.00

ESSEN

➤ Goldstücke, Schultheaterfestivalmit

Schüler*innen Essener

Schulen, Weststadthalle, ab

10.00

➤ Sommerabend, Komödie von

GabrielBarylli,Theater im Rathaus,19.30

HAGEN

➤ Salon Erika –oder: Helden

altern nicht, Komödiemit dem

Lutz Senior_innen-Enensemble,

Theater,19.30

MÜLHEIM

➤ Inmitten der Dunkelheit

rief ich dich, Theaterprojekt

mit Geflüchteten von Ruhrorter,

Ladenlokal Leineweberstraße,

19.30

OBERHAUSEN

➤ Schuld und Sühne, ein filmisches

Stadtprojekt von BertZander,ehml.

Kaufhof,19.30

➤ d.ramadan, Performances, Lesungen

und Vorträge aus unterschiedlichenKulturkreisen,Theater,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Leonce &Lena in

the Box, Figurentheater mit

Bridge Markland, Fringezelt,

19.00

➤ Fringe |Transit Cabaret, Zirkus,PhysicalTheatre

mitCompagnie

Des Six Faux Nez, Fringezelt,

21.00

➤ Ruhrfestspiele |Die verlorene

Oper –Ruhrepos, Stück

von AlbertOstermaier,mit

dem Staatsschauspiel Hannover,

Ruhrfestspielhaus,20.00

➤ Ruhrfestspiele |Our

House, Stück mit Helios Theater

Hamm &Ishyo Arts Centre

Rwanda, ab 12 J., Alexandrine-Hegemann-Berufskolleg,

10.30+18.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Balázs Szabó, Orgelwerke von

Mendelssohn, Szabó, Ligeti,Reger,Konzerthaus,20.00

DUISBURG

➤ Köhler-Osbahr Wettbewerb,

Werkefür Klavier /Kleiner Konzertsaal,

Folkwang-Universität,

10.00

The Levellers

Zum 30-jährigen Bandbestehen der

Folk/Punk/Rock-Band The Levellers nahmen die

Jungs der Band Anfang des Jahres acht ihrer Singels

zusammen mit einem Streichensemble auf.

Das Akustik-Album dazu kam im März mit Liedern

wie „Liberty“ und „Hope Street“ raus. Nun präsentieren

die Levellers ihr Album auf ihrer Tour.

13.6., Zeche Carl, Essen

ESSEN

➤ Klassenabend Blockflöte,

Werkeaus dem Barock /Kammermusiksaal,

Folkwang-Universität,10.00

➤ Voices I: Missa est –Alleluja,

zeitgenössische Messe-&

Psalm-Kompositionen, mit

dem Mädchenchor am Essener

Dom,Dom,19.30

HERTEN

➤ Klavier-Festival Ruhr |

Trio Les Esprits, Werke für

Klavier, Violine &Cello

von Debussy, Saint-Saëns,

Fauré, Schloss, 20.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Das vernetzte und autonome

Automobil, Vortrag

vonMichael Roos,Blue Square,

18.00

➤ Weiterträumen #3, Gespräch

mit Gerd Koenen, Evebar,

21.00

➤ Wie wir leben werden |Das

vernetzte und autonome

Automobil, Vortragvon Michael

Roos,BlueSquare, 18.00

BOTTROP

➤ 3. Kirchhellener Poetry-

Slam, Moderator:Marco Jonas

Jahn ,Hof Jünger,19.30

DORTMUND

➤ Eisenbahn und Natur,Technik

und Mensch, Lichtbildervortragvon

Astrid Vogelsang,

Auslandsgesellschaft, 19.00

DÜSSELDORF

➤ Die Notwendigkeit einer

umfassenden Verkehrswende,

Vortrag und Diskussion

mit Winfried Wolf, zakk,

19.30

ESSEN

➤ Erzählcafé, mitBrigitte Böcker,

Thema: Wie entstandendie

Schlager,Zeche Carl, 15.00

HERNE

➤ Bisschen politisch mal

werden ..., Lesetour des 4.

Ruhrgebiets-Literaturwettbewerbs,

Mayersche Buchhandlung,

15.00

➤ Kohle aus Südafrika, Vortrag

vonVeraDworszum Thema

„Deutsche Importkohle,unser

Energiehunger und dieFolgen für

Südafrika“ /VHS,Kulturzentrum,

19.00

OBERHAUSEN

➤ Poetry Slam, Moderation: JasonBartsch,

Druckluft, 20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Kryptographie im Quanteninternet,

Vortragvon Stefan

Heusler,Westfälische Volkssternwarte,19.30

Für Kinder

DORSTEN

➤ Hexenkuss und Zaubermus,

mitTheaterspiel,ab4J., GemeinschaftshausWulfen,

14.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ruhrfestspiele |Das Kind

vom Schwarzen Berg, Theater

aus dem Koffer mitMarionetten

undAkkordeon vonNicolas Ducron,ab8J.,

IG BCE Geschäftsstelle,11.00+16.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Büchermarkt, Dietrich-Keuning-Haus,11.30–17.30

➤ Deutsche Immobilienmesse,

Westfalenhallen,

09.30–17.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Der Charity-Abend zur WM,

mit Ben Redelingsund Peter Közle

/imBiergarten, Rotunde,

19.30

➤ Rudelsingen, BahnhofLangendreer,19.30

DUISBURG

➤ Brot &Spiele, Spieleabend,

AnneTränke, 19.00

GELSENKIRCHEN

➤ Das späte Glück der Sandra

K., Dokumentarfilmvon Hans-

Jürgen Börner und Timo Großpietsch,

Flora, 19.30

OBERHAUSEN

➤ Bastel.Bar, Druckluft,

16.00–22.00

Do.14.

Konzerte

BOCHUM

➤ Marcus Schinkel Experience,

Klassik, Progressive Rock, Zeiss-

Planetarium,20.00

DORTMUND

➤ Acoustic Open–Talentschuppen,

Opener: Karlskrona(Elektro,

Indie,Pop),subrosa, 19.00

ESSEN

➤ Bruit 4+Trio Guy/Snekkestad/Fernández,

Jazz, Impro,

Bürgermeisterhaus,19.30

➤ NiMa Lindner, Rock, Pop,

Grend, 20.00

HEMER

➤ Die 2ffelosen, Sauerlandpark,

19.30

LÜNEN

➤ Mit Siebzehn hat man noch

Träume, Schlager der 50er-&

60er-Jahre mit Holger Ries (voc)

&Martin Brödemann(p),Alte

Kaffeerösterei, 19.00

MOERS

➤ Jazz Session, Open Stage, Bollwerk107,

20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Hollywood Vampires, Rock,

Support: TheDarkness, SparkassenPark

MÜLHEIM

➤ Impulse Theater Festival |A

Journey with Annalyzer,

Ringlokschuppen,22.00

OBERHAUSEN

➤ Aeham Ahmad, Bertha-von-

Suttner-Gymnasium, 19.00

➤ Golden Dawn Arkestra, Funk,

Afrobeat,Rock, Afro Futurism,

Druckluft, 20.00

UNNA

➤ Ryan David Orr, Folk, Spatz

und Wal, 20.00

WITTEN

➤ Girl and the Fox, Indie-Pop,

Roxi, 19.30

Party

DORTMUND

➤ El bote de Salsa, Salsa, Merengue,Bachata

mit DJ Arturito,bei

gutem Wetter,Herr Walter,17.00

KÖLN

➤ United Campus, Party,Charts,

CentClub, 22.00

OBERHAUSEN

➤ Düsterdisco, EBM, Wave,Synthiepop,

Indie,80s,ZentrumAltenberg,

21.00

Comedy &Co.

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Déconcerto, Musikkabarett,

Clownerie mitDuo Gama,

Fringezelt, 17.00

WITTEN

➤ Herbert Knebels Affentheater:

Rocken bis qualmt, Saalbau,

20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Rockabilly Club –Der Kult

geht weiter!, Akrobatik, Artistik

u. a., VarietéEtCetera, 20.00

➤ Starlight Express –Jubiläumsshow,

Musicalvon Webber,

StarlightExpress Theater,19.00

MOERS

➤ Flic Flac:Farblos, Artistik-

Show mit Strapaten, Jonglage,

Hochseil, Todesrad, Schwungtrapez,

Comedy u. a., Friedrich-

Ebert-Platz,20.00

OBERHAUSEN

➤ Tarzan, Metronom Theater,19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Das Rumpel Pumpel Theater,

mobiles Theater vom Schauspielhaus

Bochum /Platz vor

dem EingangFreiheitstraße,JobcenterWattenscheid,

20.30

➤ Jugend ohne Gott, Stück nach

Ödön vonHorváth/Kammerspiele,Schauspielhaus,

20.00

➤ Peter Pan, Stück nach James

Matthew Barrie, mitSchüler*innen/Kammerspiele,Schauspielhaus,10.30


Foto: Soeren Spiegelberg

Mando Hill: Music and Dodgeball

Bei diesem Festival dreht sich alles umdie Funsportart

Dodgeball. Die Sportler, die ihr Können

unter Beweis stellen und um den Sieg kämpfen

sind alle samt verkleidet. Auf dem Gelände verteilt

stehen Foodtrucks und Chillout-Areas sind

aufgebaut. Zur Aftershowparty amAbend legen

verschiedene DJs aus der Region auf.

15.+16.6., Sportplatz Seppenrade, Lüdinghausen

Foto: Kieran Behan

The Third Room Open Air

Ein Rave inmitten der futuristischen Kulisse des

Landschaftsparks Duisburg-Nord. Zwischen Hochöfen,

Werks- und Gießhallen. Auftreten werden

hier die zwei Briten Blawan und Dax Jsowie Ellen

Allien (Foto) und die Fjaak-Jungs. Ellen Allien (Foto)

bleibt sogar als Special-Guest auf der anschließenden

Aftershow-Party.

16.6., Landschaftspark, Duisburg-Nord

➤ Tschick, StücknachWolfgang

Herrndorf, Prinz Regent Theater,

19.30

DORTMUND

➤ Ein bisschen Ruhe vor dem

Sturm, Stückvon Theresia Walser

/Studio,Schauspielhaus,

20.00

ESSEN

➤ Fashion –Ein artistisches

Prêt-à-Porter, Stück von Igor

Protsenko&Irina German, GOP

Varieté,20.00

➤ Goldstücke, Schultheaterfestivalmit

Schüler*innenEssener

Schulen, Weststadthalle, ab

10.00

➤ Proletenpassion, von HeinzR.

Unger &den „Schmetterlingen“,

Schauspiel, 19.30

➤ Short Cuts, Öffentliche Generalprobe

/PinaBausch Theater,

Folkwang-Universität,19.30

➤ Sommerabend, Komödie von

Gabriel Barylli, Theater im Rathaus,19.30

MOERS

➤ Märtyrer, vonMariusvon Mayenburg

,Kapelle, 19.30

➤ Wir sind Schmidt, Schlosstheater,19.30

MÜLHEIM

➤ Impulse Theater Festival |

Mothers of Steel, Stück

von MadalinaDan &Agata Siniarska,

Ringlokschuppen,21.00

➤ Impulse Theater Festival |

Oratorium, Stückvon SheShe

Pop, Ringlokschuppen, 19.00

OBERHAUSEN

➤ Ganz oder gar nicht –Ladies

Night, Komödie,Ebertbad,

20.00

➤ d.ramadan, Performances, Lesungen

undVorträge aus unterschiedlichenKulturkreisen,

Theater,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Leonce &Lena in

the Box, Figurentheatermit

Bridge Markland, Fringezelt,

19.00

➤ Fringe |Transit Cabaret, Zirkus,PhysicalTheatremit

Compagnie

Des SixFaux Nez, Fringezelt,

21.00

➤ Ruhrfestspiele |Die Spieler,

Stück nachDostojewski, Ruhrfestspielhaus,20.00

➤ Ruhrfestspiele |Die verlorene

Oper –Ruhrepos, Stück

von Albert Ostermaier,mit

dem Staatsschauspiel Hannover,

Ruhrfestspielhaus,20.00

➤ Ruhrfestspiele |Our

House, Stück mit Helios Theater

Hamm &Ishyo Arts Centre

Rwanda, ab 12 J., Alexandrine-Hegemann-Berufskolleg,

10.30+18.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ David Oistrakh String Quartet,

Werkevon Schubert, Schostakowitsch,

Tschaikowsky,Paganini,Konzerthaus,20.00

➤ Kammerkonzert, Werke

von Bizet, Holst, Christian Lauba,

mit Saxofonietta Köln, Daniel

Gauthier(cond), OrchesterzentrumNRW,19.30

ESSEN

➤ Beethoven Marathon, Folkwang-Universität,

19.30

➤ Haydn: Die Schöpfung, mit

denEssener Philharmonikern/

Alfried Krupp Saal,Philharmonie,

20.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ VomKohlenpott zur Metropole

Ruhr, Vortragvon Dietmar

Osses über „Struktur,Image und

Selbstverständnisdes RuhrgebietsimWandel“,Zeche

Hannover,18.30

DORTMUND

➤ Schwimmen in Geld, Bildervortragund

Lesung mit Richard

Schmalöer,Transfer.Bücher und

Medien, 20.00

HERNE

➤ Die Weiße Rose, Vortrag über

dieWiderstandsgruppe,Kulturzentrum,

18.00

WITTEN

➤ Unterm Pusenkoff, Vortrag

von Volker Lehnert über „Der Tod

des Marat“, Märkisches Museum,

18.00

Für Kinder

DORTMUND

➤ Ein König zu viel, Stück

von Gertrud Pigor,ab4J.,Kinderund

Jugendtheater,10.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ruhrfestspiele |Das Kind

vom Schwarzen Berg, Theater

aus demKoffer mit Marionetten

undAkkordeon von NicolasDucron,ab8J.,IGBCE

Geschäftsstelle,11.00+16.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Songs &Lyrics by..., Gespräch

undKonzert mitGregor

Schwellenbach,Moderation:Max

Kühlem,Evebar,20.00

DORTMUND

➤ Die Fabelhafte Welt der

Amélie, Spielfilmvon Jean-Pierre

Jeunet, ab 6J., Vorprogramm

„Cozy Lua“,Luups, 19.00 (Einlass)

➤ Tanzcafé für Senioren, Dietrich-Keuning-Haus,15.00–18.00

DUISBURG

➤ Oma Annes Musikquiz, Anne

Tränke, 20.00

ESSEN

➤ Papst Franziskus –Ein Mann

seines Wortes, Dokumentarfilm

vonWim Wenders, in Anwesenheitdes

Filmemachers,Lichtburg,

20.00 (Premiere)

LÜNEN

➤ FaszinationInformatik, Siegerehrung

zum Schüler-Wettbewerb/

Aula, Lippe Berufskolleg, 14.30

OBERHAUSEN

➤ Hörbar, Hörspiel-Café,Druckluft,

16.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Weinfest, Altstadt

Fr.15.

Konzerte

BOCHUM

➤ Cripper, Thrash Metal, Support:

Eradicator,Teutonic Slaughter/

Rockpalast,Matrix, 20.00

➤ Lutzemanns Jatzkapelle, BochumerKulturrat

e. V.,20.00

➤ Neal Morse, Progressive Rock

(USA), Christuskirche,20.00

➤ Pusch Ab, Bluesrock, Haus

Frein, 20.00

➤ Rose Tattoo, Hardrock, Zeche,

19.30

DORSTEN

➤ Mit Siebzehn hat man noch

Träume, Schlager der50er- &

60er-Jahre mitHolger Ries (voc)

&Martin Brödemann (p), Altes

Rathaus,19.30

➤ Simin Tander Trio, Jazz, Das

Leo,20.00

DORTMUND

➤ Brian Berry &The Beatkings,

Rockabilly,subrosa,19.30

➤ Claudia Rudek lädt ein,

Gast:Jim Quinn(Folk ausSchottland,

Irland, Amerika), Gaststätte

Tremonia, 20.00

DÜSSELDORF

➤ The Jig, R&B,Soul (NL), KITBar,

20.30

➤ deep YA deep, Indie-Folk,

zakk, 20.00

ESSEN

➤ Motorjesus, Hardrock, Turock,

20.00

➤ Rebeat!co, Rembetiko, Katakomben-Theater,20.00

GREVENBROICH

➤ Wenn ich mir was wünschen

dürfte, Chansons mitAnne Florack

(Ukulele,voc), StefanPelzer-Florack

(p,g), Museum Villa

Erckens,20.00

KREFELD

➤ El Colosso (AUS), Rock, Kulturrampe,

21.00

KÖLN

➤ Charles Esten, Gloria, 19.30

➤ Current Swell, Roots, Indierock

(CDN), Gebäude 9, 20.30

MOERS

➤ Jam Session, Open Stage,Bollwerk107,

20.00

MÜLHEIM

➤ Spema +Elisa Kühn, Impro,

Makroscope

OBERHAUSEN

➤ Kontrollpunkt +Feuerwasser,

Punkrock, Druckluft, 20.00

➤ Teddy Boy Party, mit Black

Raven, Riot Rockin Teds,Greased

Lightling,The RottenRockers,

Kulttempel, 19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Fringe |Ben Sebastian, Singer/Songwriter,Acoustic

Rock,

Pop, Café Mondial,20.00

➤ Metamorphosis, Jazz, Blues,

Rock,Funk, Gast:AlexanderHagen,

Murphy’s Pub &Grill, 21.00

➤ Saite anSaite, Impro,Minimal

Music, Mittelalter,Barock, mit

Fanny Herbst (harp)&Udo

Herbst(g, harp),Westfälische

Volkssternwarte,19.30

SOEST

➤ PopUps, mitLittle Big Noise

Band, Heavytones,Ergänzungsband

9, up2d8,Burning-Big-

Band-Project,Alter Schlachthof,

19.30

UNNA

➤ Woodship, Rock,Lindenbrauerei,

20.00

Party

BOCHUM

➤ Kabuki, J-Rock, VisualKei,K-

Pop/auf 2Floors, Matrix, 22.00

➤ The Early Days, New Wave,

Britpop,PostPunkmit Christian

Vorbau, Rotunde,23.00

➤ Vendetta, Charts,House,Hip-

Hop,Dancehall, Riff,23.00

➤ WM-Fieber, Prater,21.00

➤ Zeche 30, 1st: BestofZeche /

2nd: 80s Pop&Wave,Zeche,

22.00

DORTMUND

➤ Muchachos, Dancehall,Afrobeats,

Moombaton, R&B, Nightrooms,

22.00

➤ Reggae &Dancehall, Maquina

Loca, 23.00

➤ Stade &Friends, mitDJKevin

Franke, Bierhaus Stade

DUISBURG

➤ 22 Jahre Pulp, Grotte: Black

Music, R&B,Hip-Hop /Mitte: Pop,

Charts,Party-Classics /Saal:

Rock, Nu-Metal,Alternative,

Core,Pulp,22.00

➤ Boutique Koko, Indie,Elektro,

Postpunk mitLolloLove &Reverb

Rien, Djäzz,23.00

DÜSSELDORF

➤ Back to the 80s, Pop-Hits des

20.Jahrhunderts mit DJ Elmar,

VDE, Alex undDJMajorTom,

zakk, 22.00

➤ Subkult Klassix Klub, Wave

und Independent /imClub, zakk,

23.00

ESSEN

➤ Balkan Beate, Balkan Beatz,

Electroswing, Folklore digital,

Gypsy World Beat u.

a. mit dem DJ-Team Schwarze

Katze Weißer Kater, Goethebunker,

23.00

➤ DJ Lignin, Charts, R&B,House

u. a., Musikpalette,22.00

➤ Friday Night, Alternative,

Crossover,(New) Rock, Nu Metal

u. a. mitDJDirkoder DJ Saxnot,

Turock, ca.23Uhr (nach dem

Konzert)

➤ Rock`n`Roll Party, Rock`n`Roll,

Rockabilly,mit DJ Ingo Kic,Freak

Show,20.00 (Einlass)

HALTERN

➤ Latin Flavour, Salsa, Merengue,Raggaeton,

Stadtmühle,

22.00

KÖLN

➤ Friday-Bash, 2000er,Charts,

Classics,CentClub, 22.00

➤ Poplife –Friday Night Fever,

Live MusicHall, 22.00

MÜLHEIM

➤ Impulse Theater Festival |

Apollon xCalamity Girls, mit

Florentina Holzinger, Ringlokschuppen,

23.00

MÜNSTER

➤ Take Me Out, 2001 bis2008

Indierockmit eavo, Hot Jazz

Club,23.00

OBERHAUSEN

➤ Adults Only, Party ab 25,Rock,