TSV-Pressespiegel-20-230518

stadionzeitung17

Nr. 21

vom 23.05.2018

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 1 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

Am Samstag, 26. Mai 2018

lädt der Sportförderverein

traditionell Mannschaft, Fans

und Sponsoren

zum Saisonabschluss ein!

Wir treffen uns direkt nach dem

Einfeld-Spiel ab 17.30 Uhr

im Seestadion zu Grillwurst und

Freibier, um uns bei unseren

treuen Fans und unseren

Sponsoren für die bravouröse

Unterstützung zu bedanken.

Denn ohne Eure Hilfe

wäre die Saison nicht so gelaufen!

Wir freuen uns auf einen schönen

und hoffentlich auch erfolgreichen

Saisonabschluss 2017/2018!

Dirk Ruckpaul,

Ligamanager und

Fördervereinsvorsitzender

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 2 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

Baumaßnahmen im Seestadion beginnen!

Die Tage der Kultbude, dem Verkaufstand, sind gezählt. Jetzt steht fest,

der Schuppen wird abgerissen.

Für die Abrissarbeiten am

09.06.2018, ab 10:00 Uhr

benötigen wir noch Helfer.

Schutzkleidung und Ausrüstung für die Dacharbeiten sind vorhanden

und werden gestellt. Umso mehr fleißige Hände da sind, umso schneller

kommen wir voran.

Ich würde mich über viele tatkräftige Mitglieder und Angehörige freuen.

Zeitnah sollen dann auch weitere Maßnahmen folgen, damit wir zu Beginn

der nächsten Saison eine neue "Kultbude" mit Verkauf, überdachter

Terrasse und Lagermöglichkeiten präsentieren können.

Markus Köhn

TSV-Spartenleiter Fußball

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 3 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

Kreisliga Mitte

Sa.

15.00 h TSV Flintbek - SV Boostedt 2 : 1

15.00 h SG Bornhöved/Schmalensee - TSV Brokstedt 8 : 0

15:00 h FC Torpedo 76 NMS - SV Bönebüttel-Husberg 1 : 1

16.00 h TSV Aukrug - SV Bokhorst 4 : 0

16.00 h TSV Gadeland - TuS Hartenholm 2 1 : 5

16.30 h SV Wasbek - TSV Wiemersdorf 2 : 1

Mo.

14.30 h TSV Wiemersdorf - SG Bornhöved/Schmalensee 0 : 1

15.00 h TSV Aukrug - TuS Hartenholm 2 6 : 2

15.00 h TSV Gadeland - Türkspor NMS 4 : 3

Di.

19:30 h SV Bokhorst - Großenasper SV 4 : 2

Mi.

19.05.2018

21.05.2018

22.05.2018

23.05.2018

Nachholspieltage am 19. und 21.05.2018

19:00 h Türkspor NMS - SV Wasbek 0 : 1

So geht es in der Kreisliga Mitte weiter:

Sa.

30. und letzter Spieltag

26.05.2018

13.00 h TuS Hartenholm 2 - TSV Brokstedt :

14.30 h TSV Wiemersdorf - TSV Aukrug :

15:00 h SG Ruthenberg/VfR - FC Torpedo 76 NMS :

15:00 h TS Einfeld - SG Bornhöved/Schmalensee :

15:00 h SV Bokhorst - TSV Flintbek :

15.00 h SV Bönebüttel-Husberg - SV Boostedt :

16.00 h SV Wasbek - TSV Gadeland :

16.30 h Großenasper SV - Türkspor NMS :

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 4 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

Kreisliga Mitte - 29. Spieltag

23.05.2018 Sp Pkte Tore T-Diff

1. SG Bornhöved/Schmalensee 29 68 90 : 20 70

2. SV Wasbek 29 67 79 : 39 40

3. TSV Flintbek 29 62 100 : 31 69

4. FC Torpedo 76 NMS 29 59 106 : 53 53

5. TSV Brokstedt 29 50 86 : 66 20

6. TS Einfeld 29 49 83 : 68 15

7. TSV Wiemersdorf 29 46 75 : 55 20

8. TSV Gadeland 29 45 51 : 54 -3

9. TSV Aukrug 29 35 60 : 77 -17

10. SV Bönebüttel-Husberg 29 34 44 : 70 -26

11. TuS Hartenholm 2 29 34 62 : 89 -27

12. SV Boostedt 29 31 58 : 68 -10

13. SV Bokhorst 29 27 45 : 64 -19

14. Großenasper SV 29 20 52 : 102 -50

15. Türkspor NMS 29 18 67 : 130 -63

16. SG Ruthenberg/VFR 29 18 54 : 126 -72

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 5 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

Kreisliga Mitte

Aktueller Tabellenstand

SG Bornhöved/Schmalensee

1. Platz - 29 Spiele

68 Punkte und 90:20 Tore

Spiele: 21 - 5 - 3

Tendenz letzte 5 Spiele:

S - S - N - S - S

Fieberkurve:

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 6 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

oder

Im Blickpunkt:

Die Lage an der Tabellenspitze der Kreisliga Mitte

Stand: 23.05.2018

(LR) Mit zwei Siegen und 9:0 Toren über die Pfingstfeiertage zeigte das Team von Trainer Ralf

Hartmann nach der unnötigen 0:2-Niederlage gegen den SV Bönebüttel-Husberg die richtige

Reaktion und brachte den unmittelbaren Verfolger, den SV Wasbek in Zugzwang. Doch das

Team von Rico Bromm ließ sich davon nicht beeindrucken und gewann das Auswärtsspiel heute

Abend beim abstiegsbedrohten Türkspor Neumünster knapp mit 1:0. Damit ist die Relegation

erreicht und es bleibt weiter die Chance auf Platz 1 erhalten.

Die SG hat nach dem späten Erfolg beim TSV Wiemersdorf zumindest den zweiten Platz und

damit die Relegation erreicht. Aber das soll es ja noch nicht gewesen sein, denn der direkte Aufstieg

ist bei einem Sieg im letzten Spiel am Samstag bei der TS Einfeld, die bis zur Winterpause

mit als Titelfavorit gehandelt wurden und in der Rückrunde den freien Fall erlebten, aus eigener

Kraft möglich. Mit dem Ziel der Meisterschaft vor Augen und dem absoluten Siegeswillen sollte

ein Sieg bei den „Männern vom See“ im Bereich des Möglichen liegen. Der SV Wasbek hingegen

empfängt im letzten Saisonspiel zu Hause den TSV Gadeland, eine Mannschaft, die schwer

einzuschätzen ist. Insofern bleibt es bis zum Abpfiff am letzten Spieltag für alle spannend.

Wer geht direkt in die

?????

Spiele

29 28

Sa. 12.05.2018 5:0 W

So. 13.05.2018 3:0

Mi. 16.05.2018 0:2

Do. 17.05.2018 6:1

Sa. 19.05.2018 8:0 2:1

Mo. 21.05.2018 1:0

Mi. 23.05.2018 1:0

Sa. 26.05.2018 TS Einfeld TSV Gadeland

Restprogramm

Punkte

Maximal

möglich:

1 1

68 67

71 70

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 7 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 8 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 9 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

Sascha Boll,

Trainer TSV Wiemersdorf:

„Ein verdienter Sieg

der SG“

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 10 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

Ab sofort wieder mit Berichten

der Kreisligen!

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 11 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

Die Gäste traten mit nur 9Spielern an,

deshalb reduzierte auch Aukrugs Trainer

Christian Scheinpflug sein Team

und gewann trotzdem aber mit 6:2.

Das ist gelebtes Fair Play!

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 12 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

So titelte der

Holsteinische Courier

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 13 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

zum knappen 2:1-Erfolg am Samstag zu Hause gegen den TSV Wiemersdorf

Letzte Meldung

1:0-Erfolg für den SV Wasbek

Torschütze: Sascha Reichow (10.)

Der SV Wasbek hat auch das vorletzte Punktspiel gegen

Türkspor Neumünster gewonnen und bleibt der SG weiter

dicht auf den Fersen, so dass nur durch einen SG-Sieg gegen

TS Einfeld die Meisterschaft in trocknen Tüchern ist.

Ansonsten ist die SG auf die Schützenhilfe vom TSV Gadeland

angewiesen bzw. der SV Wasbek muss bei einem Sieg

hoffen, dass die TS Einfeld der SG ein Bein stellt.

Das verspricht Spannung bis zum Abpfiff und ist sicherlich

nichts für schwache Nerven!

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 14 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

Kreisliga Mitte:

Das Vorankündigung

Spiel der Spiele:

TS Einfeld (6.)

gegen

SG Bornhöved/Schmalensee

Sa. 26.05.2018, 21.05.2018, 15:00 h, h,

in Einfeld

Stadion Roschdohler Weg 26

Schiedsrichter: Kai Paetau, TSV Wankendorf

Schiedsrichterassistenten:

Kay Petersen, TSV Wankendorf

Torsten Sternberg, VfR Neumünster

6.

6.

29

29

Spiele

Spiele

49

49

Punkte

Punkte

83:68

83:68

Tore

Tore

15

15 - 4 -

10

10

1.

1.

29

29

Spiele

Spiele

68

68

Punkte

Punkte

90:20

90:20

Tore

Tore

21

21 - 5 - 3

S - S - S - N - N

Tendenz der letzten 5 Spiele

S - S - N - S - S

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 15 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

Statistische Daten zum Spiel:

Heimbilanz TSE:

14 Spiele 41:28 Tore und 27 Punkte

Auswärtsbilanz SG:

14 Spiele 42:7 Tore und 37 Punkte

Hinrunde:

2. TSE: 18 Spiele - 57:31 Tore - 37 Punkte

4. SG : 16 Spiele – 44:13 Tore – 36 Punkte

Rückrunde:

SG : 13 Spiele – 46:7 Tore – 32 Punkte

TSE: 11 Spiele – 26:37 Tore – 12 Punkte

Gesamt:

1. SG : 29 Spiele – 90:20 Tore – 68 Punkte

6. TSE: 29 Spiele – 83:68 Tore – 49 Punkte

Während die TS Einfeld in den letzten fünf Heimspielen nur zwei Siege und drei Niederlagen,

zeigte die SG auswärts ihre Stärke und gewann vier Spiele der letzten fünf Auswärtsspiele. Nur

das Spiel gegen den SV Bönebüttel-Husberg am 16.05.2018 wurde mit 0:2 verloren. Die TSE

hingegen verlor das letzte Heimspiel gegen den TuS Hartenholm 2 mit 1:2.

Betracht man im Vorfeld nur die Zahlen, Daten und Fakten, dann ist der Ausgang der Begegnung

am Samstag heute schon klar. Alles andere als ein SG-Sieg, der den direkten Aufstieg in

die Verbandsliga bedeuten würde, wäre demzufolge eine Überraschung. Aber so einfach ist

Fußball auch wieder nicht, denn laut Otto Rehhagel „liegt die Wahrheit auf dem Platz!“ Und nur

dort wird auch in diesem Fall die Meisterschaft in der Kreisliga Mitte, verbunden mit dem direkten

Aufstieg in die Verbandsliga, entschieden.

Keine einfache Aufgabe für die SG, aber durchaus lösbar, wenn alle in der Mannschaft an einem

Strang und in die richtige Richtung ziehen, sich gegenseitig motivieren und einer für den anderen

mitläuft und hilft, mögliche Lücken zu schließen. Trainer Ralf Hartmann ist zu wünschen,

dass er bei der Aufstellung ein glückliches Händchen hat und seiner Mannschaft mit der erforderlichen

taktischen Ausrichtung den Weg in Richtung Meisterschaft ebnet. Auch die mitgereisten

SG-Fans können von außen nur anfeuern und auf diesem Wege mithelfen, dass das angestrebte

Ziel erreicht wird. Nur gehen muss diesen Weg die Mannschaft ganz alleine.

Ich denke, dass die Mannschaft neben dem Selbstvertrauen durch den erfolgreichen Saisonverlauf

und dem unbedingten Siegeswillen auch spielerisch so viel Potential gerade im Offensivbereich

besitzt, um sich so kurz vor dem Ziel noch die Butter vom Brot nehmen zu lassen. Selbst

wenn es so käme, gibt es ja eine zweite Chance in Form der beiden Relegationsspiele, deren

Sieger mit in die Verbandsliga aufsteigt. Aber das ist nicht das erklärte SG-Saisonziel.

Deshalb alle Ärmel hochkrempeln und richtig Gas geben. Dann stellt sich auch der Erfolg ein. Ihr

müsst nur an Euch und den Erfolg glauben! Wir, die SG-Fans, drucken kräftig die Daumen.

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 16 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

Der Blick zurück auf das Hinspiel:

Kreisliga Mitte - 29. Spieltag

23.05.2018 Sp Pkte Tore T-Diff

1. SG Bornhöved/Schmalensee 29 68 90 : 20 70

2. SV Wasbek 28 64 78 : 39 39

3. TSV Flintbek 29 62 100 : 31 69

4. FC Torpedo 76 NMS 29 59 106 : 53 53

5. TSV Brokstedt 29 50 86 : 66 20

6. TS Einfeld 29 49 83 : 68 15

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 17 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

Die Fair-Play-Übersicht der SG:

Stand: 21.05.2018

Karten Anzahl Punkte

1 Gelbe Karten 52 52

2 Gelb/Rot 3 9

3 Rote Karten 2 10

4 Gesamt 71

5 Spiele 29

6 Schnitt 2,45

7 Platz 7

19.05.2018: TSV Brokstedt

Keine Karten

21.05.2018: TSV Wiemersdorf

44. Marco Stein, Foulspiel

75. Metin Sari, Meckern

80. Valdrin Idrizi, Foulspiel

88. Patrick Mester, Unsportlichkeit

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 18 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 19 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

SG Bornhöved/Schmalensee 2

Letzter Spieltag der KKC - M2

Fr. 2 5 .0 5 .2 0 1 8

20:00 h Leezener SC 3 - SG Daldorf/Negernbötel 2 :

Sa . 2 6 .0 5 .2 0 1 8

14:00 h TuS Garbek 2 - Leezener SC 4 :

16:00 h SV Rickling 2 - SG Bornhöved/Schmalensee 2 :

16:00 h SV Schackendorf 3 - SV Dissau :

So. 2 7 .0 5 .2 0 1 8

14:00 h TuS Fahrenkrug - TuS Tensfeld 3 :

15:00 h SV Weede - SV Wittenborn 2 :

Kreisklasse C - M 2

23.05.2018 Spiele Pkte Tore Diff.

1. Leezener SC 4 21 55 117 : 22 95

2. TuS Garbek 2 21 53 80 : 32 48

3. Leezener SC 3 21 48 88 : 30 58

4. SV Weede 21 32 70 : 56 14

5. SV Dissau 21 32 59 : 53 6

6. SG Bornhöved/Schmalensee 2 21 31 58 : 50 8

7. SV Wittenborn 2 21 28 64 : 68 -4

8. SV Rickling 2 21 27 57 : 57 0

9. TuS Tensfeld 3 21 22 50 : 75 -25

10. TuS Fahrenkrug 21 16 35 : 117 -82

11. SG Daldorf/Negernbötel 2 21 15 39 : 80 -41

12. SV Schackendorf 3 21 5 30 : 107 -77

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 20 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

E2-/E3-Jugend SG Wankendorf/Bornhöved:

SG- Junioren

In der Woche vor Pfingsten haben die Mannschaften der E2- und der E3-Jugend weitere Nachholspiele ausgetragen.

Die E2-Jugend erreichte zunächst gegen die spielstarke Mannschaft der SG Padenstedt mit großem Einsatz ein 2:2

-Unentschieden, nur 2 Tage später verlor man das ausgeglichene Spiel beim TSV Gadeland III unglücklich mit 2:3.

Für die E2-Jugend waren diese Spieler/-innen im Einsatz (Tore in Klammern): Emil, Erik, Franka, Hauke, Jonte (1),

Linus, Lukas, Moritz, Nick und Thilo (3).

Gegen den Titelanwärter in der Kreisklasse B vom SV Bönebüttel-Husberg hat die E3-Jugend so gut wie möglich

dagegen gehalten, musste aber letztlich doch eine deutliche 0:14-Niederlage gegen einen starken Gegner hinnehmen.

Für die E3-Jugend waren bei diesem Spiel aktiv: Jan, Jan-Niklas, Lennox, Matthis, Matti, Matze, Max und Tim.

Bericht: Torsten Wulf

C 2: WBBTrappenkamp - FSG Schackendorf/Fahrenkrug 18:0

(SD) Gegen einen völlig überforderten Gegner konnten wir unseren 15. Sieg in Folge einfahren.

SG-Spielplan vom 22.05.2018 bis zum 27.05.2018

C1 Di 22.05.2018 18:00 SG Wankendorf/BBT - SV Eintracht Segeberg 2 1 : 1

E1 Mi 23.05.2018 18:00 SG Wankendorf/Bornhöved - TUS Nortorf 2 2 : 1

E2 Mi 23.05.2018 18:00 SG Wankendorf/Bornhöved 2 - SC Gut Heil Neumünster 5 : 2

B1 Do 24.05.2018 18:30 PSV Union Neumünster - SG Wankendorf/Bornhöved :

F Fr 25.05.2018 20:00 SG Rickling/Bornhöved - Schmalfelder SV :

E3 Sa 26.05.2018 10:00 SG Wankendorf/Bornhöved 3 - TS Einfeld 2 :

C2 Sa 26.05.2018 11:00 SG Boostedt/GroA 2 - SG Wankendorf/BBT 2 :

E1 Sa 26.05.2018 11:00 SG Wankendorf/Bornhöved - TUS Nortorf U11 :

E2 Sa 26.05.2018 12:00 SG Wankendorf/Bornhöved 2 - SV Wasbek :

C1 Sa 26.05.2018 12:30 SV Eintracht Segeberg 2 - SG Wankendorf/BBT :

B1 Sa 26.05.2018 13:00 SG Wankendorf/Bornhöved - Türkspor Neumünster :

SG 1 Sa 26.05.2018 15:00 TS Einfeld - SG Bornhöved/Schmalensee :

A1 So 27.05.2018 11:00 SV Rickling - SG Wankendorf/Bornhöved (9er) :

D1 So 27.05.2018 11:00 SG Wankendorf/Born/Schma - SG BooGro :

D2 So 27.05.2018 11:00 SG Gnutz/Barg/Krog - SG Wankendorf/Born/Schma 2 :

SG 2 So 27.05.2018 13:00 SV Rickling II - SG Bornhöved/Schmalens. II :

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 21 - Erstellt durch Lothar Rath


Blumen für jeden Anlass

Fleurop-Service

Grabpflege

SCHULZ FLORISTIK

Impressum TSV-Pressespiegel

Herausgeber und inhaltlich verantwortlich: TSV Quellenhaupt Bornhöved

Ligamanager Dirk Ruckpaul (DR)

Verantwortlicher Redakteur: Lothar Rath (LR)

Erreichbar per Mail: lotharrath@t-online.de

TSV-Pressespiegel Nr. 21 - 18 vom 23.05.2018 - Seite 22 - Erstellt durch Lothar Rath

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine