Link zum Protokoll - Haus

haus.at

Link zum Protokoll - Haus

GR -Sitzg. 5/2011 v. 31.10.2011 Seite 6 von 7

10. Gemeindebeitrag für ReUse Shop GBL / AMS

Wie beschlossen wird der Punkt von der TO genommen, da die grundsätzliche Verwirklichung

des ReUse Shops noch nicht sichergestellt ist.

11. Gemeindebeitrag für Studie Abwasserverband Wagner Consult

Um möglichst konkrete Entscheidungsgrundlagen zur Frage der Bildung eines

Abwasserverbandes über die gesamte Region zu erhalten, hat die Kleinregion das

Planungsbüro Wagner Consult (Kläranlagenplaner in Schladming und Ramsau a.D.) beauftragt,

darüber eine aktuelle Studie abzufassen; ergänzend zur Variantenuntersuchung des Büros

Plank-Bachselten vom 20.1.2009, die vom Land Steiermark finanziert worden war. Das

Kostenangebot der Fa. Wagner Consult, Absam, beträgt € 38.664,--. Für die Gemeinde Haus

entstehen dadurch anteilige Kosten von ca. € 6.850,-- (= 18 %).

Vbgm. Knapp hält fest, dass sich seine Fraktion gegen einen künftigen Abwasserverband

ausspricht.

B e s c h l u s s : Einstimmig wird die Zustimmung zur Beauftragung der Abwasser-Studie

durch die Kleinregion an das Planungsbüro Wagner Consult und zur

Beitragsleistung der Gemeinde Haus in Höhe von ca. € 6.850,-- dazu

beschlossen..

12. Freibadpreise 2012

B e s c h l u s s : Einstimmig werden ab nächstem Jahr die in der Beilage zu diesem TO-Punkt

festgehaltenen neuen Freibadtarife beschlossen

.

13. Genehmigung Vereinbarung mit STEWEAG über Verkabelung 30 kV Leitung

B e s c h l u s s : Mit Gemeinderatsbeschluss vom 16.3.2009 war die Vereinbarung mit der

STEWEAG-STEG GmbH über die Inanspruchnahme von Gemeinde-

grundstücken für die Verkabelung der „30-kV-Leitung UW Haus-

Klaus/Rottenmannersiedlung-KUW Schladming/Ost“ genehmigt worden.

Aufgrund von Trassenänderungen war die Vereinbarung dann von der

STEWEAG aber abgeändert worden (mehr lfm und mehr Entschädigung an

die Gemeinde), sodass der vom Gemeinderat beschlossene und der notariell

unterfertigte Vertrag nicht übereinstimmt. Die letztlich unterfertigte

Vereinbarung laut Beilage zu diesem TO-Punkt wird einstimmig genehmigt.

14. Allfälliges

Bgm. Schütter informiert über den zeitplangemäßen Fortschritt beim Bau des Kaiblingalm-

Sesselliftes, lädt alle Gemeinderatsmitglieder zur Eröffnung des neuen Billa-Marktes am

9.11.2011 um 15 Uhr und zur Dietmayer-Buchvorstellung am 3.11.2011 um 19 Uhr im

Festsaal ein und verliest die heute eingelangte Unterschriftenliste, mit der Bewohner von

Ruperting/Höhenfeld Maßnahmen gegen die latente Hochwassergefährdung durch den

Gumpenbach einfordern.

Vgm. Knapp lädt für 26.11.2011 zum Konzert des Jahres der Musikkapelle Haus im Congress

Schladming, GR Schwab für die Landjugend Haus zum Bockbieranstich am 5.11.2011 und

Frau GR Danklmayer zur Second Hand Börse für Kinderwaren ebenfalls am 5.11.2011 ein.

GR Gruber berichtet, dass die Interessenten planen, den Zufahrtsweg Richtung Tierarzt Mag.

Mösenbacher in Weißenbach auszubauen. Wenn dies zustande kommt, sollte die Gemeinde ein

Straßenbeleuchtungskabel mitverlegen. Die Platzierung künftiger Straßenlampen sollte

allerdings aufgrund der äußerst beengten Verhältnisse von den Interessenten selbst festgelegt

werden.

GR Steiner berichtet ohne weitere Erläuterung der Sachlage, dass Pitzer Franz, vlg. Schmickl,

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine