29.05.2018 Aufrufe

WIFI Tirol Kursbuch 2018/19

Die aktuellen WIFI Kurse ab Sommer 2018. Finden Sie Ihren Kurs und kommen Sie weiter.

Die aktuellen WIFI Kurse ab Sommer 2018. Finden Sie Ihren Kurs und kommen Sie weiter.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Kursbuch 2018/19

WIFI. Wissen Ist Für Immer.

Lern,

dass du

deinen

Kurs

bestimmst.


Österreichische Post AG

Info.Mail Entgelt bezahlt

ES GEHT UM QUALITÄT

Es gab eine Zeit, da waren Informationen Mangelware. Heute ist das Gegenteil der Fall. Informationen sind über

unterschiedlichste Quellen im Überfluss vorhanden. Hunderte Fernsehkanäle, eine Fülle an Fachzeitschriften, die

unendlichen Möglichkeiten des Internets – wir können uns vor Daten, Fakten und Zahlen kaum retten.

Es geht längst nicht mehr um Quantität – es geht um Qualität. Das WIFI konzentriert sich darauf, aus den vorhandenen

Wissensquellen das Beste heraus zu filtern und den Kursteilnehmern/innen mit modernsten Lernmethoden

zu vermitteln. Für unsere Kunden bedeutet das: Sie können sich darauf verlassen, dass sie genau das Wissen erhalten,

die sie für ihren beruflichen Anforderungen brauchen. Punktgenau, lerngerecht aufbereitet, hoch professionell.

Dieser Meinung ist auch das Industriemagazin, welches das WIFI erneut zur Nummer 1 in der Erwachsenenbildung

gewählt hat. Für seine Innovationskraft und Qualität wurde das WIFI zudem mit dem internationalen Gütesiegel

„Superbrand“ ausgezeichnet. Und zwar aus einem einfachen Grund: Wir sind nicht die Nummer 1, weil die anderen

so schlecht sind. Wir sind die Nummer 1, weil wir große Freude am Besserwerden haben. Das WIFI vermittelt nicht

nur lernen, wir lernen als Institution selbst laufend und verbessern ständig unser Angebot. Deswegen haben wir

den WIFI-Campus ins Leben gerufen, wo Lernen aus einem Guss möglich ist; deswegen implementieren wir digitale

Lernstrecken, die für die Teilnehmer/innen eine neue Dimension in der Aus- und Weiterbildung bedeuten; deswegen

haben wir unser Online-Plattform komplett überarbeitet, um den Anforderungen unserer Kunden gerecht zu

werden.

Nur eines ist gleich geblieben: Alle WIFI-Angebote liegen gleichermaßen am Puls der Praxis wie am Puls der Zeit.

Ersteres garantiert unser erfahrenes Trainer/innen-Team aus der Wirtschaft, zweiteres erreichen wir durch innovative

Lernmethoden und unsere topmoderne Ausstattung mit Maschinen und Geräten.

Die Chancen am Arbeitsmarkt waren noch nie so gut wie heute. Nutzen Sie die Kraft der Aus- und Weiterbildung –

powered by WIFI!

Interessiert?

Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihren Anruf unter Tel. 05 90 90 5 – 7777.

Das Kursbuch finden Sie auch online unter tirol.wifi.at/blaettern

Ihr WIFI-Team

tirol.wifi.at

WIFI Tirol


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Kursbuch 2018/2019 3

Kursbuch 2018/ 2019

Management 22

Unternehmensgründung....................... 24

Unternehmensführung.......................... 28

Personalführung..................................... 39

Persönlichkeit 50

Rhetorik und Kommunikation................53

Pädagogik und Didaktik........................60

Systemischer Coach,

NLP, Mentaltrainer,

Lebens- und Sozialberater.................... 64

Mentaltraining und

Selbstmanagement.................................73

Sprachen 80

Fremdsprachenausbildung................... 82

Englisch.................................................. 84

Italienisch............................................... 97

Spanisch................................................105

Französisch...........................................108

Russisch...................................................111

Weitere Fremdsprachen........................112

Deutsch .................................................117

Latein.................................................... 129

Betriebswirtschaft 130

Betriebswirtschaft ................................ 132

Verkauf.................................................. 133

Marketing..............................................140

Export.................................................... 145

Einkauf und Logistik.............................. 145

Finanz- und Rechnungswesen.............149

Recht..................................................... 165

Sekretariat und

Office-Management.............................170

Informationstechnologie 180

EDV-Informationen.............................. 182

Software................................................184

Web......................................................190

Social Media......................................... 193

Grafikdesign..........................................196

Betriebssysteme....................................199

Netzwerke und Server.........................200

Lehrgänge............................................ 209

Technik 214

Arbeitsorganisation.............................. 216

Managementsysteme,

Zertifizierungssysteme.......................... 217

Umwelt und Sicherheit........................ 231

Instandhaltungsmanagement..............243

Technische Dokumentation................ 244

Architektur und Ingenieurwesen........ 246

CAD..................................................... 246

Fertigungstechnik Metall und CNC..... 256

Schweißen............................................ 261

KFZ-Technik......................................... 270

Holztechnik..........................................274

Elektrotechnik ..................................... 276

Energie................................................. 285

Branchen 286

Gewerbe und Handwerk.................... 288

Immobilienwirtschaft.......................... 307

Handel.................................................. 312

Tourismus............................................. 320

Verkehr................................................. 360

WIFI Vital 370

Friseur und Beauty................................373

Masseure............................................... 381

Bewegung und Fitness..........................385

Energetik und Mental.......................... 386

Hörakustik............................................ 389

Augenoptik........................................... 391

Medizinische Assistenz....................... 392

Schulische Bildung 396

Lehre mit Matura................................. 398

Berufsreifeprüfung................................401

Werbe Design Akademie.....................410

Werkmeisterschule..............................416

Bezirke 418

Landeck................................................ 420

Reutte................................................... 424

Imst...................................................... 428

Schwaz..................................................432

Kufstein.................................................437

Kitzbühel.............................................. 442

Lienz..................................................... 446

Akademische

Ausbildungen 450

Akademische Ausbildungen

am WIFI Tirol........................................453

Akademische Ausbildungen

in Österreich........................................ 462

Bauakademie Tirol 468

Baumeister............................................ 471

Bauleiter................................................472

Bautechniker.........................................474

Polier, Vorarbeiter.................................474

Betontechnologie.................................475

Lehrlinge.............................................. 478

Energie................................................. 478

Baumanagement und Recht................ 479

Arbeitssicherheit.................................. 485

Sonstiges Gewerbe.............................. 486

Baurestmassen..................................... 489

Bildungsconsulting 490

Berufsorientierung............................... 494

Berufsberatung.................................... 495

Personalberatung................................. 497


4 WIFI Rundgang

www.tirol.wifi.at

Herzlich willkommen bei der Nummer 1!

Hallo, dürfen wir Sie auf einen Rundgang durch

die weite Welt des WIFI Tirol mitnehmen?

Ich bin Martin Felder, Beiratsvorsitzender des WIFI

Tirol und Vizepräsident der Tiroler Wirtschaftskammer.

Und ich bin Paul Vyskovsky, Institutsleiter und

Geschäftsführer des WIFI Tirol.

Sie möchten sich weiterbilden und sind sich nicht

sicher, ob das die richtige Entscheidung ist? Dann

seien Sie beruhigt: Weiterbilden ist IMMER die

richtige Entscheidung. Und erst recht JETZT. In

Tirol herrscht Fachkräftemangel – wer auf die passende

Qualifikation setzt, hat beste Chancen auf

seinen Traumjob.

Paul Vyskovsky Martin Felder

Inspirierendes Lernen braucht eine inspirierende Umgebung

– am WIFI haben wir sie. Unser Campus-Garten ist

auch als Outdoor-Seminarraum nutzbar. Damit ist Unterrichten

und Lernen im Freien möglich, was für Trainer/

innen und Kursteilnehmer/innen eine völlig neue Dimension

eröffnet.

Rund um unseren Garten ist alles angesiedelt, was unsere

Teilnehmer/innen brauchen. Aber der Reihe nach – fangen

wir unseren Rundgang dort an, wo es am besten ist: bei

unserem WIFI-Kundenservice.

Willkommen in unserem Campus-Garten

Hier begrüßen Sie unsere Mitarbeiterinnen zu Ihrem Kurs-Start

herzlich und tun alles, damit Sie sich bei uns wohlfühlen.

Unsere freundlichen Mitarbeiterinnen lieben ihre Arbeit, weil

es einfach ein schönes Gefühl ist, Menschen dabei zu unterstützen,

sich zu qualifizieren und weiterzuentwickeln.

Das ist ganz einfach bei uns im WIFI. Wie auch das Lernen

selbst – mit unserem WIFI LENA-Modell.

Das WIFI-Kundenservice hilft Ihnen gern weiter


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

WIFI Rundgang 5

LENA steht für LEbendiges und NAchhaltiges Lernen. LENA

berücksichtigt, dass jeder anders lernt - ob durch Hören, Lesen,

Ausprobieren oder eine Mischung davon. Und vor allem: Lernen

am WIFI darf S.P.A.S.S. machen. Was wir damit meinen? Schauen

Sie mal, wir haben Ihnen da was aufgeschrieben.

Unser Ziel ist es, Ihnen mit unseren Aus- und Weiterbildungen

hohe Qualität und Anerkennung in der Wirtschaft anzubieten. Die

Investition in Ihre Bildung macht sich bezahlt. Denn der Rohstoff

Wissen hat einen bestechenden Vorteil: Er ist das einzige Gut, das

sich bei Gebrauch nicht vermindert, sondern vermehrt.

Lernen am WIFI macht S.P.A.S.S.

Selbstgesteuert: Sie setzen Lernschwerpunkte

und überprüfen, ob Sie sie erreicht haben.

Produktiv: Ihr Vorwissen schafft Raum für Neugier

und neue Erfahrungen.

Das weiß auch die öffentliche Hand, die in vielen Fällen Ihre Ausund

Weiterbildung finanziell unterstützt. Von der Qualifizierungsförderung

über Bildungsgeld, Zukunftsaktie, Fachkräftestipendium

und Individualförderung – der persönliche Wissensvorsprung ist

bares Geld wert.

Aktivierend: Sie entwickeln konkrete Lösungen.

Situativ: Sie lernen erlebnisorientiert und so,

dass Sie Ihre Lösungen direkt umsetzen können.

Sozial: Sie erfahren Wertschätzung und nutzen

die Zeit am WIFI für Fragen und Feedback.

Mehr Infos dazu gibt‘s auf Seite 18 in diesem Kursbuch. Natürlich

können Sie sich auch bei unseren WIFI-Förderexperten persönlich

beraten lassen. Diese erreichen Sie unter 05 90 90 5-7000. Oder

schauen Sie auf die eigens eingerichtete Website:

tirol.wifi.at/foerderungen

Aber jetzt wird es höchste Zeit, dass wir uns das WIFI genauer anschauen. Hier haben Sie den Übersichtsplan, damit Sie auch jederzeit

wissen, wo wir gerade sind.

Der WIFI Campus umfasst fünf Gebäude:

. Alles ist übrigens auch „in Echt“ farblich markiert und leicht zu finden.

IVB-Linien C, M / Postbus

Branchenzentrum

Unternehmerzentrum

Bildungsabteilung

Prüfungsservice

Haupteingang

Lehrbauhof

Soulkitchen

Abgang

Tiefgarage

BAUAkademie

WIFI Home

Freiparkplatz

Event

Seminarzentrum

Waagriss

Egger-Lienz-Straße

Tiefgarage

Westbahn


6 WIFI Rundgang

www.tirol.wifi.at

Wo soll‘s jetzt hingehen? In unsere Werkstätte

oder in die neue Meisterküche? Sie

haben Lust auf Kulinarisches? Gerne – also

die Meisterküche, die ist gleich im ersten

Stock hier im Bauteil .

Die nagelneue GenussWerkstatt mit

dem innovativen GenussLabor ist eines

unserer Highlights. Das sind übrigens

Philipp Stohner und Julian Reinisch,

unsere Küchenmeister, die schon viele

zum Kochprofi mit Leidenschaft und

Können gemacht haben.

Auf unsere Küche sind wir ein bisschen

stolz, weil: Alle zehn Kücheneinheiten

sind mit brandneuem Equipment wie

Kombidämpfern, Induktionsherden und

Wärmelampen versehen. Dazu kommt

noch die Möglichkeit, Lehreinheiten via

Livestream zu übertragen. Mit diesen Features

untermauert das WIFI Tirol seinen

Führungsanspruch bei touristischen Ausbildungen

– und zwar auf allen Ebenen:

Philipp Stohner und Julian Reinisch bilden Sie zu Spitzenköchen aus

Fläche kann durchgehend geöffnet oder

mit schalldichten Wänden in einzelne

Bereiche abgetrennt werden. Das bedeutet,

dass vier verschiedene Praxiskurse

gleichzeitig und unabhängig voneinander

abgehalten werden können.

und Floristen erwerben auf modernsten

Geräten jene Fähigkeiten, die sie im

Berufsleben brauchen.

Handwerk trifft Multifunktionalität

Vom Vorbereitungskurs über Wettbewerbe

bis hin zur fachlichen Meisterprüfung

und der Lehrabschlussprüfung

– diese Werkstätten bieten die perfekten

Trainingsbedingungen für die Berufe der

Zukunft. Am WIFI Tirol bieten wir insgesamt

über 4.000 Kurse pro Jahr an. Wir

bilden in über 150 Berufen aus. Einzigartig

in Westösterreich ist der top-moderne

Maschinenpark. Angehende Kfz-Techniker,

Tischler, Metalltechniker, Maler

Hier üben künftige Floristmeister

vom Service über die Küche bis hin zum

Hotelmanagement. Wir könnten Ihnen

jetzt noch viel über unsere Meisterküche

erzählen, aber wir wollen ja nichts

anbrennen lassen.

Jetzt geht‘s weiter zu unserem Branchenzentrum

im Bauteil .

Wir beginnen bei der Multifunktionswerkstätte.

Die heißt nicht nur so, die

ist auch so vielseitig wie ein Schweizer

Messer und bietet auf 1.500 Quadratmetern

maximale Flexibilität. Die gesamte

Top-ausgestattete Werkstätten

Im Bauteil haben wir jede Menge Kompetenzcenter.

Bei gefragten technischen

Ausbildungen ist das WIFI die Kaderschmiede

in Tirol. Das WIFI setzt Standards

in der Ausbildung in den Bereichen

Seilbahntechnik, Kälte-, Klima- und Installationstechnik,

Pneumatik, Hydraulik,

Robotik, Elektrotechnik und Mechatronik.

Wie wir das schaffen? Erstens sind unsere

WIFI-Trainerinnen und -Trainer erfahrene

Praktiker. Sie kennen die Anforderungen

der Betriebe und des Marktes und

bringen ihre Erfahrungen in die Ausbil-


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

WIFI Rundgang 7

Die Hörakustik-Ausbildung ist ein Aushängeschild des WIFI Tirol

Kosmetikerin – ein Beruf mit Zukunft

dung mit. Zweitens verfügt das WIFI über

topausgestattete Werkstätten und Seminarräume,

die den betrieblichen Alltag

abbilden. Das erleichtert das Lernen und

sorgt dafür, dass die Inhalte unmittelbar

im Job angewendet werden können.

Etwas Entspannung gefällig? Dann ist das

WIFI Vital genau das Richtige – hier dreht

sich alles um Gesundheit, Schönheit und

Fitness. Zukünftige Masseure, Kosmetiker,

Fußpfleger, Friseure und Fitnesstrainer

finden am WIFI Vital optimale Trainingsbedingungen

vor. Besonders stolz

sind wir auf die Ausbildungen in den

Bereichen Hörakustik und Augenoptik.

Hier setzen wir Maßstäbe in Österreich

und ziehen Kursteilnehmer/innen weit

über die Grenzen an. Die technischen

Möglichkeiten haben sich in den letzten

Jahren enorm weiterentwickelt – und

Hightech braucht Spezialistinnen und

Spezialisten, die damit arbeiten können.

Die Ausstattung am WIFI Vital ist in allen

Bereichen am letzten Stand der Technik

und bereitet optimal auf die beruflichen

Anforderungen vor.

Planung dieses Erfolgsweges. Das gleiche

gilt für die Berufsreifeprüfung: Das WIFI-

Konzept ist bewährt und sicher und führt

ohne Umwege ans Ziel.

Schauen wir einmal in unserem Branchenzentrum

ganz nach oben ins Penthouse.

Dort befindet sich das Unternehmerzentrum.

Das ist die Business

Class am WIFI Tirol – und das ist durchaus

wörtlich zu nehmen. Hier finden Unternehmerinnen

und Unternehmer, Firmenchefs,

Führungskräfte und leitende Angestellte

Aus- und Weiterbildungen, die

für sie maßgeschneidert sind. In einem

Ambiente, das die Kreativität anregt und

Raum für neue Ideen schafft.

Matura am WIFI Tirol

Apropos berufliche Anforderungen: für

einige Karrierewege ist die Matura nach

wie vor eine solide Ausgangsbasis. Das

Konzept Lehre und Matura birgt somit

doppelte Chancen. Die Experten am

WIFI unterstützen und beraten bei der

Im Unternehmerzentrum bilden …

… sich Unternehmer/innen weiter.


8

WIFI Rundgang

www.tirol.wifi.at

Übrigens: Wenn Sie aus dem Fenster

schauen, sehen Sie die weitläufigen Parkplätze

am WIFI Tirol. Die Anreise mit Öffis

oder dem eigenen Auto ist am WIFI problemlos.

Günstige Parktarife für Kursteilnehmer

sorgen für jederzeitige bequeme

Erreichbarkeit. Dort drüben sehen Sie

auch schon die BAUAkademie im Bauteil

.

Die BAUAkademie ist DIE Ausbildungsstätte

der Tiroler Bauwirtschaft. Für all

jene, die sich für ihre Karriere am Bau spezialisieren

und fortbilden möchten, hält

die BAUAkademie Tirol zahlreiche Ausund

Weiterbildungen bereit – bis hin zur

Baumeisterprüfung.

Die BAUAkademie bietet darüber hinaus

eine wertvolle Ergänzung zur betrieblichen

Lehrlingsausbildung. Zusätzlich zur

Ausbildungspraxis in der Berufsschule,

den Betrieben und direkt am Bau vermittelt

die BAUAkademie praktische Kenntnisse

und Fertigkeiten für Maurer, Schalungsbauer

und Tiefbauer. Dafür wurde

ein eigener Lehrbauhof eingerichtet, der

alle Stückerln spielt.

WIFI Event bietet bis zu 300 Personen Platz

Soulkitchen bietet sich bestens für Lernpausen

an, um neue Kraft zu tanken. Wie

wäre es jetzt mit einem köstlichen Kaffee?

Oder einem herzhaften Burger?

Einen Stock höher im Bauteil ist unsere

Bildungsabteilung untergebracht.

Hier sitzen die Profis für alle Bildungs-

Fragen mit speziellem Schwerpunkt auf

betrieblichen Qualifikationen. Unsere

Experten wickeln Prüfungen und Berufswettbewerbe

ab, zahlen Lehrbetriebsförderungen

aus, führen Ausbildungs-

beratungen durch und verstehen sich als

Qualitätstreiber in der betrieblichen Ausund

Weiterbildung.

Die BAUAkademie

Gut schlafen im WIFI Home

Im Gebäude der BAUAkademie findet

sich auch das WIFI Home – mit Übernachtungsmöglichkeiten

zu attraktiven

Preisen exklusiv für Kursteilnehmer/innen

und Trainer/innen. Sie sehen – der WIFI

Campus bietet alles, was es rund ums

Lernen braucht ...

... und dazu gehört auch die Soulkitchen

– die kulinarische Seele des WIFI. Die

Entspannen in der Soulkitchen

So, jetzt gehen wir noch quer über den

WIFI Campus-Garten und erreichen

Bauteil .

Unser Veranstaltungssaal WIFI Event

bietet Platz für 300 Personen und ist mit

allem ausgestattet, was eine top-moderne

Location auszeichnet. In stilvollem Ambiente

lässt es sich hier hervorragend feiern.


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

WIFI Rundgang 9

Gleich nebenan befindet sich die Unternehmerschmiede

InnCubator, die von

Wirtschaftskammer Tirol und Universität

Innsbruck gemeinsam betrieben wird.

Der InnCubator begleitet junge Gründer

in ihrer Entwicklung und unterstützt vor

allem Unternehmen und Start-up-Teams

in der frühen Phase – vom Coachingprogramm

bis hin zum Prototypenbau.

Sie sind schon mitten in der Unternehmensgründung?

Dann mieten Sie sich

doch einfach einen günstigen Co-Working-Arbeitsplatz

bei uns im WIFI Co-

Working an. Dadurch profitieren auch Sie

vom Ökosystem des InnCubators.

Im InnCubator finden Tiroler Start-ups perfekte Bedingungen vor

Ihr Co-Working-Platz im WIFI Tirol

Und hier haben wir das Bildungsconsulting,

das bei einem wichtigen

Punkt ansetzt: beim Sichtbarmachen von

Kompetenzen sowie der Beratung von

Fachkräften, Führungskräften und Unternehmen.

Es gilt zusammenzubringen, was

zusammengehört: Talente und die richtige

Ausbildung, geeignete Bewerber und

Betriebe. Das Bildungsconsulting bietet

Orientierung und Beratung für Bildung &

Beruf, professionelles Bewerbermarketing

für Unternehmen sowie Unterstützung

bei der Auswahl und Entwicklung von

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Übrigens: Unser Ziel

erreicht haben wir

zwar am Standort

in Innsbruck – aber

das WIFI ist im

ganzen Land vertreten

und immer

genau dort, wo

Sie es brauchen.

Die WIFI-Bezirksstellen

sorgen dafür, dass Wissen schnell

und unkompliziert vor Ort verfügbar ist.

Überall und immer verfügbar ist das

gesamte WIFI-Angebot natürlich auch

im Internet. Wir freuen uns auf Ihren

Besuch auf unserer völlig neu gestalteten

Website: www.tirol.wifi.at

So – wir haben unser

Ziel erreicht, Ihnen

einen Teil des WIFI

Tirol näherzubringen.

Erreichen auch Sie

Ihr persönliches Bildungs-Ziel

und besuchen

Sie uns bald

wieder im WIFI.

Wussten Sie, dass…

… das WIFI vom Industriemagazin unter 90

Seminaranbietern als Nummer 1 gekürt wurde;

… das WIFI seine Qualitätsstandards in der

Erwachsenenbildung durch Assessments nach

EFQM und Ö-Cert nachgewiesen hat;

… Sie uns Verbesserungsvorschläge, Ideen und

Kompetente Bildungsberatung

Wünsche ganz einfach zukommen lassen:

www.tirol.wifi.at/verbesserungsvorschlag;

… wir regelmäßig die Zufriedenheit und Wünsche

unserer Kunden erheben;

… über 95 % unserer WIFI-Kursbesucher/innen

ihren Kurs weiterempfehlen würden.


10 Bezirksstellen

www.tirol.wifi.at

WIFI Kufstein

WIFI Reutte

WIFI Kitzbühel

WIFI Schwaz

WIFI Tirol

WIFI Imst

WIFI Landeck

WIFI Lienz

Wissen in allen Bezirken mit zertifizierter Qualität

Als Marktführer sind wir mitverantwortlich

dafür, dass die Angebote

der beruflichen Aus- und Weiterbildung

aktuell und von höchster Qualität

sind. Mit der Nähe zu den Unternehmen,

hohem Praxisbezug und 70 Jahren Erfahrung

wird das WIFI Tirol diesem Auftrag

gerecht. Qualität ist für uns selbstverständlich

und die Grundlage unseres Handelns.

Die Optimierung von Abläufen und

die ständige Verbesserung des Systems ist

mit der Unterstützung unserer Trainer ein

ständiger dynamischer Prozess. Das WIFI

erfüllt seit 1995 die höchsten Qualitätskriterien

im Bildungsbereich und ist u. a.

nach Ö-Cert und EFQM zertifiziert. Mit

dem WIFI Tirol in Innsbruck und den sieben

WIFI-Bezirksstellen garantieren wir

unseren Kunden einen leichten Zugang zu

unseren Angeboten und die beste Unterstützung

in ihrer beruflichen Entwicklung.

Ihre Ansprechpartner/innen vor Ort

WIFI Innsbruck

Egger-Lienz-Straße 116

6020 Innsbruck

Kundenservice

t: 05 90 90 5-7000

e: info@wktirol.at

WIFI Landeck

Schentensteig 1

6500 Landeck

Klaus Schuler

t: 05 90 90 5-3420

e: klaus.schuler@wktirol.at

WIFI Reutte

Bahnhofstraße 6

6600 Reutte

Wolfgang Weirather

t: 05 90 90 5-3621

e: wolfgang.weirather@wktirol.at

WIFI Imst

Meraner Straße 11

6460 Imst

Werner Kropf

t: 05 90 90 5-3120

e: werner.kropf@wktirol.at

WIFI Schwaz

Bahnhofstraße 11

6130 Schwaz

Angelique Hertlen

t: 05 90 90 5-3720

e: angelique.hertlen@wktirol.at

WIFI Kufstein

Salurner Straße 7

6330 Kufstein

MMag. Birgit Enk

t: 05 90 90 5-3320

e: birgit.enk@wktirol.at

WIFI Kitzbühel

Josef-Herold-Straße 12

6370 Kitzbühel

Rosa Stahl, BA

t: 05 90 90 5-3220

e: rosa.stahl@wktirol.at

WIFI Lienz

Amlacher Straße 10

9900 Lienz

Walter Patterer

t: 05 90 90 5-3522

e: walter.patterer@wktirol.at


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Raumvermietung 11

Ihre Veranstaltung am WIFI Campus

Der passende Rahmen

für Ihre Veranstaltung

Das WIFI Innsbruck bietet für Ihre Veranstaltung

eine Auswahl unterschiedlicher

Seminarräume ab einer Größe von 67 m²

(20 Personen) bis zu 300 m² (300 Personen).

Neben modernster Ausstattung und

Seminartechnik in jedem Raum können

Sie sich auf eine rundum professionelle

Betreuung und Abwicklung verlassen.

Unser Angebot ist nicht auf die reine

Raummiete beschränkt. Auf Wunsch vermitteln

wir Ihnen professionelle Trainer,

Moderatoren oder Speaker für Ihr Event.

Gerne unterstützen wir Sie auch in der Planung

und helfen bei der Organisation von

Veranstaltungstechnikern, Cateringanbietern

oder Servicepersonal.

WIFI Event Gesamt: 295 m², 250 Personen

Der Vielfältigkeit der Veranstaltung sind

kaum Grenzen gesetzt: durch ein ebenerdiges

Einfahrtstor können selbst größere

Produktpräsentationen im großen Veranstaltungssaal

organisiert werden. Die gute

Anbindung direkt an der Autobahnausfahrt

und die über 300 vorhandenen Parkplätze

sorgen für ein angenehmes Ankommen

Ihrer Gäste.

WIFI Event 1: 118 m², 100 Personen

WIFI Event 2: 177 m², 150 Personen

Wir betreuen gerne Ihre Veranstaltung:

WIFI WKT Bildungsservice GmbH

Egger-Lienz-Straße 116

6020 Innsbruck

Karen Jakobs

t: +43 676 885 314 210

e: karen.jakobs@bildungsservice.tirol

C 602: 100 m², 40 Personen

C 603: 73 m², 25 Personen

Congress: 132 m², 80 Personen

Lounge: 90 m², 80 Personen

Kaminzimmer: 67 m², 32 Personen


12 Ansprechpartner

www.tirol.wifi.at

Wirtschaftsförderungsinstitut Tirol

Geschäftsleitung

Gesamtleitung des Wirtschaftsförderungsinstitutes

und aller regionalen

Bildungszentren

Vizepräsident KommR Martin Felder

Beiratsvorsitzender

Mag. Paul Vyskovsky, CMC

Geschäftsführer | Institutsleiter

e: paul.vyskovsky@wktirol.at

Sabine Kofler Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7251 | f: 05 90 90 5-57251

e: sabine.kofler@wktirol.at

Qualitätsmanagement

Christina Maria Wurzer, MSc

t: 05 90 90 5-7529 | f: 05 90 90 5-57529

e: christina.wurzer@wktirol.at

VAMA und Organisationsprojekte

Florian Neuhauser

t: 05 90 90 5-7278 | f: 05 90 90 5-57278

e: florian.neuhauser@wktirol.at

Förderservice und Bezirke

Mag. Christine Gollner, MSc

Produktmanagerin

t: 05 90 90 5-7267

Dialogteam

Andrea Tollinger Leitung

t: 05 90 90 5-7275 | f: 05 90 90 5-57275

e: andrea.tollinger@wktirol.at

Julia Gercaliu Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7636 | f: 05 90 90 5-5736

e: julia.gercaliu@wktirol.at

Kundenservice

Kursanmeldung und Beratung, WIFI-Home

Janina Kopp, BA Leitung

f: 05 90 90 5-57777 | e: info@wktirol.at

Information, Inkasso, Kursunterlagen

Renate Gruber, Sophia Hinterleitner,

Eva-Maria Knoll, Luise Prinzler

t: 05 90 90 5-7777

Nicole Aigner Telefonzentrale

t: 05 90 90 5-7000

Skripten und Medien

Michaela Plattner, Simon Eiterer,

Anton Brucker

t: 05 90 90 5-7204 | f: 05 90 90 5-57204

e: skripten@wktirol.at

Betriebsleitung

Infrastruktur, Gebäudetechnik und

Facilitymanagement, Raummanagement

Markus Steyer Leitung

t: 05 90 90 5-7200

e: markus.steyer@wktirol.at

Romana Woboril Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7201 | f: 05 90 90 5-57201

e: romana.woboril@wktirol.at

Kursbetreuung WIFI-Vital

Claudia Pichler Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7923 | f: 05 90 90 5-57923

e: claudia.pichler@wktirol.at

Raummanagement

Doris Hertl-Kottek

t: 05 90 90 5-7489 | f: 05 90 90 5-57489

e: doris.hertl@wktirol.at

Haustechnik

Robert Pichler Leitung

t: 05 90 90 5-7292

e: robert.pichler@wktirol.at

Campus A - Seminarzentrum

Markus Haller, Ulrich Plattner,

Rudolf Unterguggenberger

t: 05 90 90 5-7921

e: betriebsleitung@wktirol.at

Campus C - Branchenzentrum

Emanuel Bogner, Adolf Graus,

Daniel Lechner

t: 05 90 90 5-7920

e: betriebsleitung@wktirol.at

Medientechnik / Haustechnik BAUAkademie

Wolfgang Kofler

t: 05 90 90 5-7203

e: wolfgang.kofler@wktirol.at

Reinigungsservice

Nizama Beganovic, Vesna Ciric,

Andrea Hanl, Erika Holzknecht,

Fahira Meskic, Renate Moser,

Marijana Meskic, Suzana Neururer,

Katica Pendic, Ruza Piljanovic,

Sonja Sima

CNC, Mechatronik, Konv. Metallbearbeitung

Manfred Glätzle, Andreas Aichinger,

Jürgen Knabl, Lukas Kocher,

David Reiter, Bernd Weber

t: 05 90 90 5-7510

e: metall@wktirol.at

Schweißtechnik

Stefan Schlatter, Ing. Josef Frank,

Konrad Pernlochner

t: 05 90 90 5-7514

e: schweissen@wktirol.at

KFZ-Technik

Mario Prezel

t: 05 90 90 5-7515

e: kfz@wktirol.at

Holztechnik und Mehrzweckbereich

Matthias Trixl, Samuel Steiner

t: 05 90 90 5-7520

e: tischlerei@wktirol.at

Marketing

WIFI-Marketing, Öffentlichkeitsarbeit,

Michael Haun, MAS Leitung

t: 05 90 90 5-7207

e: michael.haun@wktirol.at

Daniela Scherl Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7601 | f: 05 90 90 5-57601

e: daniela.scherl@wktirol.at

Content-Marketing

Mag. Albert Bloch

t: 05 90 90 5-7603 | f: 05 90 90 5-57603

e: albert.bloch@wktirol.at

eBusiness

Mag. René Mühlbacher

t: 05 90 90 5-7241

e: rene.muehlbacher@wktirol.at

Finanzen

Rechnungswesen und Controlling

Heinz Gatscher Leitung

t: 05 90 90 5-7283 | f: 05 90 90 5-57283

e: heinz.gatscher@wktirol.at

Trainerverrechnung & Beratung für Trainer

Julia Entress

t: 05 90 90 5-7286 | f: 05 90 90 5-57286

e: julia.entress@wktirol.at

IT-Service

Werner Hundegger

t: 05 90 90 5-7247

e: werner.hundegger@wktirol.at

Lukas Bruckmüller

t: 05 90 90 5-7252

e: lukas.bruckmüller@wktirol.at


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Telefonnummern 13

Information und Anmeldung

Weiterbildung

Management

Unternehmensführung, Gründung,

Managementtraining

Mag. Andrea Czerny

Produktmanagerin

t: 05 90 90 5-7272

MMag. Daniel Gostner

Firmenbetreuung

t: 05 90 90 5-7246

e: daniel.gostner@wktirol.at

Ingrid Königshofer Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7287 | f: 05 90 90 5-57287

e: ingrid.koenigshofer@wktirol.at

Isabella Pirnbacher Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7243 | f: 05 90 90 5-57243

e: isabella.pirnbacher@wktirol.at

Persönlichkeit

Rhetorik, Coaching, Beratung,

WIFI Trainer/innen-Akademie

Johanna Sparber, BA

Bildungsmanagerin

t: 05 90 90 5-7270

Marion Gatscher Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7255 | f: 05 90 90 5-57255

e: marion.gatscher@wktirol.at

Gesundheit und Schönheit

Gesundheit, Wellness, Masseure, Fußpflege,

Friseure, Kosmetik, Hörakustik

Sabine Schwarz, MBA

Produktmanagerin

t: 05 90 90 5-7281

Tamara Bocksleitner, MA Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7483 | f: 05 90 90 5-57483

e: tamara.bocksleitner@wktirol.a

Silvana Stjepic Mitarbeiter

t: 05 90 90 5-7434 | f: 05 90 90 5-57434

e: silvana.stjepic@wktirol.at

Sprachen und Medien

Sprachen, Werbung und

Marktkommunikation, Fotografen

Mag. Bernhard Bachmann

Produktmanager

t: 05 90 90 5-7406

Gabriela Hauser Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7273 | f: 05 90 90 5-57273

e: gabriela.hauser@wktirol.at

Michaela Heidegger Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7218 | f: 05 90 90 5-57218

e: michaela.heidegger@wktirol.a

Sandra Schmidt, BA Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7319 | f: 05 90 90 5-57319

e: sandra.schmidt@wktirol.at

Energie und Schulen

Elektro, Sanitär, Energie, Matura

Ing. Walter Cernin Produktmanager

t: 05 90 90 5-7269

Mag. Jasmin Gitterle Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7282

e: jasmin.gitterle@wktirol.at

Manuela Kircher Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7282 | f: 05 90 90 5-57282

e: manuela.kircher@wktirol.a

Sandra Konrader

Mitarbeiterin Berufsreifeprüfung

t: 05 90 90 5-7262 | f: 05 90 90 5-57262

e: sandra.konrader@wktirol.at

Barbara Lösch

Mitarbeiterin Technische Veranstaltungen

t: 05 90 90 5-7271 | f: 05 90 90 5-57271

e: barbara.loesch@wktirol.at

Lisa Maria Ringler

Mitarbeiterin Lehre und Matura

t: 05 90 90 5-7259 | f: 05 90 90 5-57259

e: lisa.ringler@wktirol.at

IT Informationstechnologie

Zdenko Števinovic, Mag.

Bildungsmanager

t: 05 90 90 5-7256 | f: 05 90 90 5-57256

e: zdenko.stevinovic@wktirol.at

Tourismus und

Lebensmittelgewerbe

Tourismus, Bäcker, Konditoren, Fleischer

Mag. Norbert Schöpf Produktmanager

t: 05 90 90 5-7274

Christine Herr Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7299 | f: 05 90 90 5-57299

e: christine.herr@wktirol.at

Norbert Waldnig, MAS Service

t: 05 90 90 5-7265

e: norbert.waldnig@wktirol.at

Philipp Stohner Küche

t: 05 90 90 5-7258

e: philipp.stohner@wktirol.at

Julian Reinisch Küche

t: 05 90 90 5-7467

e: julian.reinisch@wktirol.at

Technologie und Werkstätten

CAD, Metall, CNC, Schweißen, KFZ,

Meisterkurse

Ing. Elmar Veternik Produktmanager

t: 05 90 90 5-7277

Thomas Lecher Mitarbeiter

t: 05 90 90 5-7202 | f: 05 90 90 5-57202

e: thomas.lecher@wktirol.at

Patricia Hueber Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7263 | f: 05 90 90 5-57263

e: patricia.hueber@wktirol.at

Betriebswirtschaft und Branchen

Rechnungswesen, Office, Managementsysteme,

Gewerbe, Verkehr, Handel

DI (FH) Wolfgang Lamprecht, MBA

Produktmanager

t: 05 90 90 5-7284

Patrick Geir Bildungsmanager

t: 05 90 90 5-7233

e: patrick.geir@wktirol.at

Bianca Meischl Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7266 | f: 05 90 90 5-57266

e: bianca.meischl@wktirol.at

Mag. Andreas Darnhofer

Bildungsmanager

t: 05 90 90 5-7261

e: andreas.darnhofer@wktirol.at

Karin Klocker Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7260 | f: 05 90 90 5-57260

e: karin.klocker@wktirol.at

Mag. (FH) Claudia Fritz Mitarbeiterin

t: 05 90 90 5-7289 | f: 05 90 90 5-57289

e: claudia.fritz@wktirol.at

BAUAkademie Tirol

Baumeister, Bauleiter, Bautechnik, Baumanagement,

Polier, Sonstige Gewerbe

Mario Erhard Bildungsmanager

t: 0512-57 86 24-10

e: mario.erhard@tirol.bauakademie.at

Christa Triendl Mitarbeiterin

t: 0512-57 86 24-13 | f: 0512-57 86 24-24

e: christa.triendl@tirol.bauakademie.at


14 WIFI Learning on Demand

www.tirol.wifi.at

WIFI Learning on Demand – Lernen, wann und wo Sie wollen

Das WIFI Tirol ist auch beim digitalen Lernen

Ihr optimaler Ansprechpartner. Wir

kombinieren die Vorteile unseres bewährten

Kursprogrammes mit den innovativen

Möglichkeiten von E-Learning sowie digitalem

Lernen und schaffen dabei etwas

ganz Neues für Sie: Learning on Demand.

Am WIFI bieten wir Ihnen verschiedene

Möglichkeiten, um on demand zu lernen:

• Blended Learning: Sie lernen flexibel

in Präsenzphasen am WIFI in Verbindung

mit Online-Selbststudium.

Mehr unter tirol.wifi.at/blended

• Videotrainings: Sie lernen, wann

und wo Sie wollen, und haben Zugriff

auf tausende WIFI-Videotrainings

und Tutorials. Mehr unter

tirol.wifi.at/videotrainings

• Web Based Training: Sie lernen mit

geführten Lernprogrammen über das

Web. Diese eignen sich ideal, um

z.B. viele Teilnehmer in kürzester Zeit

über gesetzliche Neuerungen zu

schulen. Mehr unter tirol.wifi.at/wbt

Learning on Demand heißt, dass Sie Ihren

Lernprozess individuell planen. Intuitive

Werkzeuge und umfangreiche Serviceleistungen

unterstützen Sie dabei:

1. Unsere WIFI-Lernplattform, die Ihnen

samt Telefon-Support rund um die Uhr

zur Verfügung steht.

2. Unser neuer WIFI-LernRaum ermöglicht

Lernen in ungestörter Atmosphäre.

Mieten Sie Ihren Lernplatz mit PC

inkl. Internet und konzentrieren Sie

sich voll aufs Lernen.

Für Kurs-Teilnehmer/innen

Am WIFI denken wir digitales Lernen umfassend.

Das beginnt bei der modernen

Ausstattung unserer Kursräumlichkeiten

und erstreckt sich über die digitalen Kompetenzen

unserer Trainer/innen. Ihre Daten

sind in der WIFI-Lernplattform geschützt,

gleichzeitig stehen Ihnen alle

technischen Möglichkeiten offen.

Sie bestimmen flexibel, wann und wo Sie

am besten lernen. Mit Learning on Demand

gehen wir auf Ihre Lebenswelt ein

und gestalten Lernen so lustvoll, praktisch

und motivierend wie nie zuvor.

Für Unternehmen

Sie möchten den Wissenstransfer in Ihrem

Unternehmen digitalisieren und wissen

nicht, wie das am besten geht? Wir bieten

Ihnen eine leistungsstarke, stabile Lernplattform

im Design Ihres Unternehmens.

Außerdem unterstützen wir Sie dabei, Ihre

eigene Firmenakademie aufzubauen.

Im Zentrum steht die Flexibilität Ihrer Mitarbeiter/innen,

die direkt an ihrem Arbeitsplatz

lernen. Wir erheben Ihren Bedarf

und erarbeiten firmenspezifische

Lernkonzepte. Nutzen Sie unsere Videodatenbank,

um Ihren Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern Wissen rund um die Uhr

zur Verfügung zu stellen. Bei speziellen

Anforderungen bieten wir Ihnen passgenaue

Antworten und entwickeln mit Ihnen

und für Sie Web Based Trainings.

Bieten Sie Ihren Führungskräften und High

Potentials flexible und erstklassige Weiterbildungsangebote

aus einer Hand. Wir

kombinieren unserer Expertise in der Organisation

und Abhaltung hervorragender

Schulungen und Seminare mit unseren

digitalen Werkzeugen. Das Ergebnis ist

optimaler Wissenstransfer in Ihrem Unternehmen.

Kontakt

Team Learning on Demand

t: 05 90 90 5-7284

e: digitaleslernen@wktirol.at

tirol.wifi.at/digitaleslernen


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

WIFI Firmen-Training 15

WIFI Firmen-Training (FIT)

Individuelle Lösungen für

moderne Unternehmen

WIFI Firmen-Trainings finden dort statt, wo

SIE es wollen. Inhalte, Unterrichtszeiten

und Ort richten sich ganz nach Ihren betrieblichen

Erfordernissen. FIT bringt maßgeschneiderte

Bildung direkt in Ihr Unternehmen.

Effektiver geht‘s nicht.

Sie kennen den Satz: „Nicht für die Schule,

für das Leben lernen wir.“ Wir kennen ihn

auch. Und wir nehmen ihn ernst. Wir finden,

dass nicht die Lernenden zur Bildung,

sondern die Bildung zu den Lernenden

kommen muss. Und deswegen hat das

WIFI Tirol die Firmen-Trainings entwickelt.

Die Abkürzung dafür lautet nicht zufällig:

FIT. Denn wir machen Ihr Unternehmen

FIT für die Zukunft. Indem wir Schulungen

genau auf Ihre Bedürfnisse maßschneidern.

Und indem wir zu Ihnen kommen –

und nicht umgekehrt. Das spart Reisekosten,

Zeit und ermöglicht das Training in

der gewohnten betrieblichen Umgebung.

FIT ist ein weiterer, konsequenter Schritt in

Richtung Praxisnähe. Effektiver als vor Ort

kann Bildung nicht sein.

Jedes Unternehmen ist anders

Erfolg ist kein Zufall. Unternehmen, die

sich am Markt behaupten, entwickeln sich

permanent weiter, definieren ihre Ziele

laufend neu und leben tagtäglich ihre Vision.

Know-how und Qualifikationen der

Mitarbeiter spielen dabei eine zentrale

Rolle. Da jedes Unternehmen anders ist

und spezifische Anforderungen an die

Personalentwicklung stellt, haben wir die

WIFI Firmen-Trainings FIT konzipiert: Unsere

Bildungsexperten erarbeiten mit Ihnen

auf Basis der Unternehmensziele Trainings,

die speziell auf Ihren Bedarf zugeschnitten

sind.

FIT ist dort, wo SIE sind

Die WIFI Firmen-Trainings unterstützen Ihre

Mitarbeiter/innen dabei, Schritt mit

den gegebenen Entwicklungen im und

rund um Ihr Unternehmen zu halten. Sie

ergänzen Qualifikationen und schaffen

neue Motivation. Die Themenpalette ist

breit gefächert und reicht von Sprachen

über EDV-Workshops und branchenspezifische

Schulungen bis hin zu Führungskräfteausbildungen,

Konfliktlösungen und

Motivationstrainings. Innovative Lernmethoden

nach dem WIFI-Lernmodell LENA

unterstützen Ihre Mitarbeiter/innen dabei,

Wissen lebendig zu erarbeiten und

nachhaltig anzuwenden. Übrigens bei Bedarf

auch grenzüberschreitend: Das WIFI

begleitet Sie ins Ausland und trainiert Ihr

Team direkt an den jeweiligen Standorten

– in der gewünschten Sprache und auf gewohnt

hohem Niveau.

Maßgeschneiderte

Weiterbildung

Österreichweit vertrauen mittlerweile

mehr als 4.500 Unternehmen auf die WIFI

Firmen-Trainings. Nutzen auch Sie die

Möglichkeit unserer breiten Palette an

maßgeschneiderten Lösungen für Ihr Unternehmen

und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch

mit unserem Ansprechpartner.

Machen Sie sich FIT und bringen

Sie Ihr Team auf die Überholspur!

Kontakt

MMag. Daniel Gostner

t: 05 90 90 5-7246

e: daniel.gostner@wktirol.at

tirol.wifi.at/fit


16 Bildungsabteilung

www.tirol.wifi.at

Bildungsabteilung der Wirtschaftskammer Tirol

Die Bildungsabteilung erfüllt staatliche Aufgaben

im Lehrlings- und Prüfungswesen und

versteht sich als Servicestelle in allen Bildungsfragen.

Sie finden uns im WIFI Innsbruck,

Campus B Bildungsabteilung,

Egger-Lienz-Straße 118.

Die Bildungsabteilung gliedert sich in folgende

Fachbereiche:

Lehrvertragsservice

• Feststellung der Ausbildungseignung

• Lehrvertragsanmeldung/

Lehrvertragsprotokollierung

• Rechtsberatung

• Lehrstellenberatung

Prüfungsservice

Organisation und Durchführung von

Lehrabschluss-, Meister-, Befähigungs-,

Unternehmer- und Ausbilderprüfungen,

Unternehmerführerschein, Fachprüfungen

nach BiBuG und Ingenieur-Zertifizierungen.

Nähere Informationen dazu

finden Sie im Bereich Branchen.

Tyrol Skills-

Lehrlingswettbewerb

Organisation und Durchführung von

Lehrlingswettbewerben

Förderservice

• Beratung über Lehrbetriebsförderungen

• Bearbeitung von Förderanträgen

• Ausbildungsverbund Tirol

• Lehrlings- und Lehrbetriebscoaching

Internetadressen

Bildungsabteilung:

www.tirol-bildung.at

Lehrvertragsservice:

www.tirol-lehrling.at

Prüfungsservice:

www.tirol-pruefung.at

Tyrol Skills-Lehrlingswettbewerb:

www.tyrolskills.at

Förderservice:

www.lehre-foerdern.at

www.ausbildungsverbund.at

Kontakt

Leitung Bildungsabteilung

Dr. Johannes Huber

t: 05 90 90 5-7300

e: johannes.huber@wktirol.at

Assistenz Bildungsabteilung

Bettina Leidlmair

t: 05 90 90 5-7302

e: bettina.leidlmair@wktirol.at

Lehrvertragsservice

Helmut Wittmer

t: 05 90 90 5-7301

e: helmut.wittmer@wktirol.at

Prüfungsservice

Hansjörg Steixner

t: 05 90 90 5-7316

e: hansjoerg.steixner@wktirol.at

Tyrol Skills-Lehrlingswettbewerb

Carmen Gstrein

t: 05 90 90 5-7314

e: carmen.gstrein@wktirol.at

Förderservice

Michaela Sattler

t: 05 90 90 5-7303

e: michaela.sattler@wktirol.at


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Förderungen 17

Lehrbetriebsförderungen

Verschiedene Förderungen können von

Lehrbetrieben unter Einhaltung be -

stimmter Voraussetzungen beansprucht

werden (nach § 19 c BAG).

Basisförderung

Bei Abschluss des jeweiligen Lehrjahres

wird mit 3, 2, 1 bzw. 1/2 Brutto-Lehrlingsentschädigung/en

gefördert.

Erwachsenenlehre

Alternativ zur Basisförderung! Bei Lehrlingen

über 18 kann statt der Lehrlingsentschädigung

der/das Hilfskräftelohn/gehalt

gefördert werden.

Ausgezeichnete und gute Lehrabschlussprüfungen

250 bzw. 200 Euro für Lehrabschlussprüfungen

mit ausgezeichnetem oder gutem

Erfolg

Zwischen- und über betriebliche

Ausbildungsmaßnahmen

• 100 % der Kurskosten für verpflichtende

Ausbildungsverbundmaßnahmen

im Rahmen des Berufsbildes

• 75 % der Kurskosten für freiwillige

Ausbildungsmaßnahmen innerhalb

des Berufsbildes und für berufsbezogene

Zusatzausbildungen

• 75 % der Kurskosten für Vorbereitungskurse

auf die Lehrabschlussprüfung

• Vorbereitungskurse auf die Berufsreife

prüfung (Lehre und Matura)

Maßnahmen für Lehrlinge

mit Lernschwierigkeiten

• Zusätzlicher Besuch einer Berufsschulklasse

aufgrund Wiederholung oder

Lehrzeitanrechnung

• Vorbereitungskurse auf Nachprüfungen

in der Berufsschule bzw. auf die

theoretische Lehrabschlussprüfung

• Nachhilfekurse auf Pflichtschulniveau

Gleichmäßiger Zugang junger Frauen

und Männer zu Lehrberufen

Projekte, die den gleichmäßigen Zugang

von jungen Frauen und jungen Männern

zu typischen Männerberufen zum Ziel

haben.

Weiterbildung der Ausbilder

Weiterbildungsmaßnahmen für Ausbilder

• Mindestdauer 8 Stunden

• 75 % der Kurskosten

Auslandspraktika

Gefördert werden die während des Praktikums

weiterbezahlte Bruttolehrlingsentschädigung

sowie die Kosten für Sprachkurse

im Rahmen des Praktikums.

Übernahme von Lehrlingen aus überbetrieblicher

Ausbildung

1000 Euro Prämie bei Ausbildung von

Lehrlingen aus einer überbetrieblichen

Ausbildungseinrichtung

Coaching und Beratung für Lehrbetriebe

• Kostenloses Coaching bei Schwierigkeiten

im Umgang mit Lehrlingen

• Beratung über Ausbildung nach

Qualitätskriterien, Förderungen in der

Lehrlingsausbildung sowie Bildungsangebote

für Lehrlinge und Ausbilder

Lehrlingsförderungen

Coaching für Lehrlinge

Coaching bei Problemen, die eine erfolgreiche

Ausbildung sowie den Antritt zur

Lehrabschlussprüfung negativ beeinflussen.

Besuch von Vorbereitungskursen auf

die Lehrabschlussprüfung

Die Kosten für Vorbereitungskurse werden

zu 100 % refundiert. Antragstellung

durch den Lehrling erforderlich.

Kostenloser Zweit- und Drittantritt zur

Lehrabschlussprüfung

Bei Wiederholungsprüfungen werden die

Prüfungstaxe und angefallene Materialkosten

nicht verrechnet.

Alle Informationen zu Lehrbetriebsförderungen und Lehrlingsförderungen erhalten

Sie beim Förderservice der Lehrlingsstelle.

t: 05 90 90 5-3333 | e: lehre.foerdern@wktirol.at

www.lehre-foerdern.at


18 Förderungen

www.tirol.wifi.at

Förderungen für WIFI-Kurse

Förderungseinrichtung Zielsetzung Antragsteller Detailinformationen von

Qualifizierungsförderung für

Beschäftigte

Förderung von

• Frauen und Männern mit höchstens

Pflichtschulabschluss

• Frauen mit Lehrabschluss bzw. Abschluss

einer Berufsbildenden mittleren

Schule

• Frauen und Männern mit höherer Ausbildung

als Pflichtschulabschluss, die

das 45. Lebensjahr vollendet haben

Unternehmen

AMS Tirol

Andreas-Hofer-Straße 44 | 6020 Innsbruck

Marion Griessmaier

t: 0512/584664-913

e: marion-ingeborg.griessmaier@ams.at

Anita Hörtnagl

t: 0512/584664-935

e: anita.hoertnagl@ams.at

f: 0512/584664-190

Bildungsgeld des Landes Tirol

Förderung von beruflicher

Höherqualifizierung

Arbeitnehmer/innen, freie Dienstnehmer/

innen, Lehrlinge und öffentlich-rechtlich Bedienstete,

Arbeitslose und Arbeitssuchende,

Wieder- und Berufseinsteiger/innen sowie

selbstständige Unternehmer/innen, sofern

deren Betrieb nicht mehr als 9 Mitarbeiter/

innen hat, die ihre Kurse selbst bezahlen

Amt der Tiroler Landesregierung

Abteilung Gesellschaft und Arbeit

Landhaus 2 | Heiliggeiststraße 7–9

6020 Innsbruck

t: 0512/508-3152

f: 0512/508-743145

e: ga.arbeit@tirol.gv.at

AK-Zukunftsaktie

Förderung des

• Europäischen Computerführerscheins

sowie einzelner Module

• PC-Einsteigerkurse

• AK-umlagepflichtig Beschäftigte

• Lehrlinge

• Geringfügig Beschäftigte, Arbeitslose mit

mind. 4-jähriger AK-umlagepflichtiger

Beschäftigung in Tirol

AK Tirol

Maximilianstraße 7 | 6010 Innsbruck

t: 0800/22 55 22-1515

e: zukunftsaktie@ak-tirol.com

Tiroler Bildungsförderung/

Ausbildungsbeihilfe

Förderung von Ausbildungskosten für

berufliche Bildungsmaßnahmen in

autorisierten Institutionen im Rahmen

von Beihilfen

Arbeitnehmer/innen mit

Tiroler Wohnsitz

Amt der Tiroler Landesregierung

Abteilung Gesellschaft und Arbeit

Landhaus 2 | Heiliggeiststraße 7– 9

6020 Innsbruck

t: 0512/508-3142 | f: 0512/508-743145

e: arbeitsmarktfoerderung@tirol.gv.at

Weiterbildungsgeld (Bildungskarenz)

Bildungsteilzeit

Teilnahme an einer

längerfristigen Weiterbildung

Arbeitnehmer/innen mit einer durchgehenden

Beschäftigung von 6 Monaten

Sonderregelungen für Saisonkräfte

Arbeitsmarktservice –

Wohnsitzgeschäftsstelle in Innsbruck und in

den Bezirken

Fachkräftestipendium

Teilnahme an einer

längerfristigen Weiterbildung

Personen, die

• beschäftigungslos sind oder

• für die Dauer der Ausbildung karenziert

sind oder

• selbstständig waren und das Gewerbe

ruhend gestellt haben

Arbeitsmarktservice –

Wohnsitzgeschäftsstelle in Innsbruck und in

den Bezirken

Fachkräfteförderung Fachkräftebedarf in Mangelberufen Personen, die das Fachkräftestipendium in

Anspruch nehmen

Amt der Tiroler Landesregierung

Abteilung Gesellschaft und Arbeit

Landhaus 2 | Heiliggeiststraße 7– 9

6020 Innsbruck

t: 0512/508-3557 | f: 0512/508-3584

e: ga.arbeit@tirol.gv.at

Lehre fördern

Förderung der Aus- und Weiterbildung von

Lehrlingen in Weiterbildungseinrichtungen

sowie des Besuches von

Vorbereitungskursen auf die

Lehrabschlussprüfung

• Lehrbetriebe

• Lehrlinge (nur bei Vorbereitungskursen

auf die Lehrabschlussprüfung)

Wirtschaftskammer Tirol

Lehrlingsstelle – Förderservice

Egger-Lienz-Straße 118 | 6020 Innsbruck

t: 05 90 90 5-3333

e: lehre.foerdern@wktirol.at

AK-Beihilfen

Förderung von

• Lehrlingen

• Lehrabschluss 2. Bildungsweg

• Berufsreifeprüfung

Mitglieder der AK

AK Tirol

Maximilianstraße 7 | 6010 Innsbruck

t: 0800/22 55 22-1515

KMU Digital

Qualifizierung für Unternehmer/innen und

Mitarbeiter/innen

Österreichische KMUs

Wirtschaftskammer Österreich

Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

t: +43 5 90 900 4522

e: info@kmudigital.at

w: www.kmudigital.at

Individualförderung des AMS

Höherqualifizierung zur Arbeitsplatzsicherung

bzw. (Wieder-)Eingliederung in

den Arbeitsmarkt

• Arbeitssuchende

• Wiedereinsteiger/innen

• von Arbeitslosigkeit bedrohte

Beschäftigte

Arbeitsmarktservice –

Wohnsitzgeschäftsstelle in Innsbruck und in

den Bezirken

Begünstigung im Steuerrecht für:

• Berufsfortbildung

• Berufliche Aus- und Weiterbildung der

Mitarbeiter/innen

Steuerliche Berücksichtigung von

Ausbildungsinvestitionen des Einzelnen

und der Betriebe

• Unternehmen

• Arbeitnehmer/innen

Finanzlandesdirektion

Innrain 32 | 6020 Innsbruck

t: 0512/505 - 0

Stand: April 2018

Aktuelle Informationen und weitere Förderungen unter www.tirol.wifi.at/foerderungen

Förderungen in anderen Bundesländern unter www.kursfoerderung.at oder www.bildungsfoerderungen.at


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

update 19

Bildungsgeld des Landes für alle Tirolerinnen und Tiroler

Ziel der Förderung

Ziel ist, die berufliche Qualifikation von

Arbeitskräften zu erhöhen, um damit den

Bestand an Beschäftigten möglichst hoch

zu halten sowie die Arbeitslosigkeit zu vermindern.

Durch einen Beitrag zur Finanzierung

von beruflichen Aus- und Weiterbildungskosten

soll ein Anreiz zur Teilnahme

an beruflichen Bildungsmaßnahmen

geschaffen werden.

Gegenstand

Es werden Kosten für Schulungsmaßnahmen

zur Aus- und Weiterbildung gefördert,

die von anerkannten Bildungsträgern

angeboten werden. Nicht förderbar ist

der Besuch von Schulen, Hochschulen,

(Privat-)Universitäten sowie damit vergleichbaren

Bildungseinrichtungen mit

Öffentlichkeitsrecht, für die durch die öffentliche

Hand bereits Schulbeihilfen, Stipendien

oder ähnliche Unterstützungen

vorgesehen sind.

Förderwerber/innen

• Arbeitnehmer/innen, freie Dienstnehmer/innen,

Lehrlinge und öffentlichrechtlich

Bedienstete

• Arbeitslose und Arbeitsuchende

• Wiedereinsteiger/innen und Berufseinsteiger/innen

• selbstständige Unternehmer/innen

mit nicht mehr als 9 Mitarbeiter/innen

Weitere Voraussetzungen

• Förderwerber/innen müssen grundsätzlich

ihren ordentlichen Wohnsitz

oder ihren Beschäftigungsort in Tirol

haben und ein vorhergehendes

Beschäftigungsverhältnis nachweisen

können.

• Es werden nur Bildungsmaßnahmen

von anerkannten Bildungsträgern

gefördert.

• Die einzelne Bildungsmaßnahme, der

einzelne Kurs, muss vor Kursbeginn

als förderbar genehmigt sein. Als Bildungsmaßnahme

gilt jeder Kurs, der

vom Bildungsträger als selbständiges

Modul angeboten wird.

• Die Anwesenheit in der Bildungsmaßnahme

muss mehr als 75 % betragen.

• Für die Förderung bestimmter Ausbildungen

ist vor Kursbeginn der Besuch

einer Bildungs- und Berufsberatung

erforderlich.

Höhe der Förderung

Die Förderung beträgt für Kurse, die ab

01.01.2015 begonnen haben

• 30 % der Kurskosten als Basisförderung

sowie

• 20 % der Kurskosten als Bildungsbonus

für bestimmte positiv abgelegte

Schlussprüfungen (formale Abschlüsse

auf gesetzlicher Basis)

Einreichfrist für Förderanträge

• Anträge sind grundsätzlich vor Beginn

der Bildungsmaßnahme, spätestens

jedoch zwei Wochen nach Beginn

der Bildungsmaßnahme elektronisch

mittels online Formular einzubringen

unter www.mein-update.at.

• Der Antrag muss vor Fristende beim

Amt der Landesregierung eingelangt

sein.

Geltungsdauer

Das Bildungsgeld können Sie bis zum

31.12.2019 beantragen.

Bei Fragen hilft die Hotline und die

Infoseite der Abteilung Gesellschaft

und Arbeit des Amtes der Tiroler

Landesregierung.

t: 0512/508-3560

e: ga.arbeit@tirol.gv.at

www.mein-update.at


20 Allgemeine Geschäftsbedingungen

www.tirol.wifi.at

Wichtige Informationen zu Ihrem WIFI-Kursbesuch

Voraussetzungen für das Zustandekommen eines Vertrages mit dem WIFI Tirol:

Anmeldungen

Interessenten können sich zu allen WIFI-Veranstaltungen

telefonisch, schriftlich, per Fax,

übers Internet oder persönlich beim WIFI-

Kundenservice in Innsbruck und in den Bezirksstellen

der Wirtschaftskammer Tirol anmelden.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen

erfolgt die Anmeldung in der

Reihenfolge ihres Eintreffens. Jede Anmeldung

ist verbindlich. Eine Anmeldebestätigung

wird dem Teilnehmer vorbehaltlich

noch freier Plätze umgehend zugesandt. Bei

Nichterscheinen am ersten Kurstag kann der

Teilnahmeplatz an einen weiteren Interessenten

vergeben werden.

Für sämtliche Veranstaltungen sind Mindestund

Höchstteilnehmerzahlen festgelegt. Sollte

die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden,

behält sich das WIFI Tirol das Recht vor,

mangels ausreichender Teilnehmerzahl die

Veranstaltung abzusagen.

Die Durchführung der Veranstaltung wird den

Teilnehmern zeitgerecht mittels Zusendung

einer Einladung, Rechnung oder telefonisch

bekannt gegeben. Der Nachweis der Berechtigung

zum Besuch einer Veranstaltung ist durch

Vorlage des Einzahlungsbeleges zu erbringen.

Teilnehmerbeitrag

Teilnahmebeiträge und Prüfungsbeiträge enthalten

keine Umsatzsteuer, da die Wirtschaftskammer

als Körperschaft öffentlichen

Rechts nicht unter den Begriff „Unternehmer“

im Sinne des Umsatzsteuergesetzes 1994 fällt.

Der Veranstaltungsbeitrag ist spätestens am

ersten Veranstaltungstag fällig. Wird der Fälligkeitstermin

nicht eingehalten, ist das WIFI Tirol

berechtigt, den Teilnehmer von der weiteren

Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen.

Trotzdem ist der gesamte

Teilnahmebeitrag zu entrichten.

Veranstaltungsteilnahme

Um die Erreichung der Veranstaltungsziele

sicherzustellen, kann das WIFI Teilnehmer

mit mangelnden Vorqualifikationen oder

Teilnehmer, die durch ihr Verhalten den Veranstaltungsablauf

negativ beeinträchtigen,

von der Teilnahme ausschließen.

Stornobedingungen

Stornierungen werden vom WIFI Tirol

grundsätzlich und ausschließlich nur

schriftlich entgegengenommen. Die Teilnahme

an einer Veranstaltung kann, sofern

nicht anders angegeben, bis 10 Tage vor Kursbeginn

kostenlos storniert werden. Bis einen

Tag vor Kursbeginn wird eine Stornogebühr in

der Höhe von 50 % fällig. Auf schriftlichen

Antrag kann die einbezahlte Stornogebühr in

einen Gutschein umgewandelt werden. Bei

Storno ab dem Tag des Veranstaltungsbeginns

bzw. bei Nichterscheinen wird der gesamte

Teilnehmerbeitrag fällig. Es ist auf

schriftlichen Antrag möglich, die einbezahlte

Gebühr abzüglich einer 10%igen Bearbeitungsgebühr

in einen Gutschein umzuwandeln.

Die Gutscheine sind nicht übertragbar

und für fünf Jahre ab Beginn der stornierten

Veranstaltung gültig. Gerichtsstand ist Innsbruck.

Widerrufsrecht für Privatkunden

Erfolgt die Buchung einer Veranstaltung im

Fernabsatz, insbesondere also telefonisch,

per FAX, E-Mail oder online, steht dem Teilnehmer

im Sinne des FAGG ein gesetzliches

Rücktrittsrecht binnen 14 Tagen ab Vertragsabschluss

zu. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben,

müssen Sie uns, WIFI der Wirtschaftskammer

Tirol, Egger-Lienz-Straße 116, 6020 Innsbruck,

f: 05 90 90 5-57000, e: widerruf.wifi@wktirol.

at oder tirol.wifi.at/widerruf mittels einer eindeutigen

Erklärung (z. B. einem mit der Post

versandten Brief, einem Telefax oder E-Mail)

über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen,

informieren.

Veranstaltungsdurchführung

Ein späterer Einstieg in eine Veranstaltung ist

ausschließlich nach Absprache mit dem WIFI

und bei länger dauernden Ausbildungen

möglich. Eine Ermäßigung des Beitrages ist in

diesem Fall nicht vorgesehen. Auch bei einem

vorzeitigen Ausstieg aus einer laufenden Veranstaltung

ist eine Reduktion des Veranstaltungsbeitrages

nicht möglich.

Die Dauer einer Unterrichtsstunde im WIFI

beträgt 50 Minuten. Voraussetzung für die

Ausstellung einer Teilnahmebestätigung ist,

dass der Teilnehmer mindestens 75 % der Veranstaltungsstunden

besucht hat.

Der Ablauf der WIFI-Prüfungen ist durch die

jeweils gültige Prüfungsordnung bestimmt. Zu

Prüfungen werden im Allgemeinen nur Personen

zugelassen, die mindestens 75 % der vorangegangenen

Veranstaltung besucht haben.

Über die Zulassung entscheidet das WIFI. Bei

positivem Abschluss von Prüfungen wird ein

Zeugnis ausgestellt.

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer

inkl. der vom WIFI bereitgestellten Unterlagen

wird seitens des WIFI keine Haftung übernommen.

In den Veranstaltungsbeiträgen

sind grundsätzlich die Arbeitsunterlagen inkludiert,

falls nicht ausdrücklich etwas anderes

bekannt gegeben wird. Ein gesonderter

Kauf von Lernmaterial im WIFI Tirol ist nicht

vorgesehen. Die Mitnahme von Personen

und Tieren ist nicht erlaubt.

Änderung im Veranstaltungsprogramm

Das Zustandekommen einer Veranstaltung

hängt von einer Mindestteilnehmeranzahl ab.

Das WIFI behält sich Änderungen von Kurstagen,

Beginn-Zeiten, Terminen, Veranstaltungsorten,

Ausfall einzelner Lehreinheiten

sowie eventuelle Absagen vor. Die Teilnehmer

werden davon rechtzeitig und in geeigneter

Weise verständigt. Bei preislichen Veränderungen

nach erfolgter Buchung hat der

Teilnehmer innerhalb von 14 Tagen nach Information

das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.

Ansprüche gegenüber dem WIFI sind

daraus nicht abzuleiten und etwaige Ersatzansprüche

von Teilnehmern (z. B. Fahrtspesen,

Kosten für Zeitausfall usw.) werden vom WIFI

abgelehnt. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige

Terminverschiebungen bzw. Stundenplanumstellungen.

Datenschutz

Alle von den Teilnehmern gemachten Angaben

werden vertraulich behandelt. Die Daten

werden nicht an Dritte weitergegeben und

dienen ausschließlich WIFI-internen Zwecken

zur gezielten Kundeninformation. Mit

der Übermittlung der Daten willigen die Teilnehmenden

bzw. Interessenten ein, dass personenbezogene

Daten gespeichert und für

die Übermittlung von Informationen zur Qualitätssicherung

verwendet werden dürfen.

Um eine gute Lesbarkeit der WIFI-Informationen

zu gewährleisten, wird für Berufe, Zielgruppen

und Personen eine geschlechtsneutrale Form gewählt.

Stand: April 2017


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Information 21

Information

Zeichenerklärung

Förderung durch

Bildungsgeld „update“

beantragt (siehe Seite 19)

Förderung durch

„Zukunftsaktie“

möglich (siehe Seite 18)

Für Lehrlinge empfohlene

Veranstaltungen – Förderung

für Lehrberechtigte möglich

(siehe Seite 18)

Schulkosten Förderung

KMU Digital

(siehe Seite 18)

Förderkennzeichen

Alle Förderkennzeichen, insbesondere

das Bildungsgeld update und die Zukunftsaktie,

wurden zum Zeitpunkt der

Drucklegung für gültig erachtet. Die tatsächliche

Fördermöglichkeit ist ohne Gewähr.

Hinweise

SCHULKOSTEN

FÖRDERUNG

Die Angabe von Stunden (Std) entspricht

jeweils 50-Minuten-Einheiten.

Standorte

IBK

IM

KB

KU

LA

RE

SZ

LZ

Innsbruck

Imst

Kitzbühel

Kufstein

Landeck

Reutte

Schwaz

Lienz

Internet

Unter www.tirol.wifi.at finden Sie

• alle Kurse des WIFI Tirol mit Option

zum Buchen

• alle Informationen zu Förderungen

• alle Angebote für Unternehmen

• alle Möglichkeiten, sich als

WIFI-Trainer/in ausbilden zu lassen

Online buchen

und zahlen

Auf der WIFI-Homepage, der meistbesuchten

Seite zum Thema Weiterbildung,

finden Sie schnell und problemlos Informationen

zu Ihrem Ausbildungsthema.

Nutzen Sie die Möglichkeit, einfach und

sicher im eShop zu buchen und bargeldlos

mit Kreditkarte (Mastercard, Visa, Dinersclub,

Maestro Securecode) zu zahlen.

Impressum

Medieninhaber (Verleger)

und Herausgeber:

WIFI der Wirtschaftskammer Tirol,

Innsbruck

Für den Inhalt verantwortlich:

Mag. Paul Vyskovsky, CMC

Michael Haun, MAS

Grafisches Grundkonzept:

Atelier Christian Mariacher, Innsbruck

Grafik und Gestaltung:

Elisabeth Gasser, Daniela Scherl,

Mag. Albert Bloch

Fotos: WIFI Archiv und fotolia,

Ferienland Kufstein, TVB Tirol West

Stephan Elsler

Reportagen:

MMag. Klaus Schebesta, Innsbruck

Druck:

NP Druck Gesellschaft m.b.H.,

St. Pölten

Um eine gute Lesbarkeit der WIFI-Informationen

zu gewährleisten, wird für Berufe,

Zielgruppen und Personen eine neutrale

Form gewählt.


Lern, die Führung

zu übernehmen.




MANAGEMENT

Unternehmensgründung.............................................................................. 24

Unternehmensführung.................................................................................28

Personalführung............................................................................................39


Management

24 Management Unternehmensgründung www.tirol.wifi.at

Unternehmensgründung

Beratung Isabella Pirnbacher

t: 05 90 90 5-7243 e: isabella.pirnbacher@wktirol.at

tirol.wifi.at/gruendung

Zielgruppe

• Unternehmerisch denkende Menschen, die sich auf eine selbstständige

Tätigkeit vorbereiten wollen • Personen, die sich auf die

Unternehmerprüfung als Modul einer Befähigungs- oder Meisterprüfung

vorbereiten wollen • Freiberufler und freie Gewerbetreibende,

die unternehmerische Zusammenhänge verstehen und

sich wirtschaftliches Know-how aneignen wollen • Selbstständige

in Gesundheitsberufen

Der perfekte Start in die Selbstständigkeit

Unternehmertraining (Modul 5)

WIFI-Experten. 180 Std, 1650 Euro

IBK Nr 94210.018 30.07.18-30.08.18 Mo-Fr 08.00-15.30

IBK Nr 94210.028 16.08.18-29.11.18 Mo Mi Do 18.30-22.00

IBK Nr 94210.038 24.09.18-30.10.18 Mo-Do 09.00-17.00

Fr 09.00-12.30

Rein ins Abenteuer Wirtschaft

Unternehmertraining

Das professionelle Trainingscamp für das Abenteuer Wirtschaft. Und

nebenbei für die Unternehmerprüfung.

Bisher haben wir immer gesagt: Das Unternehmertraining bereitet

auf die Unternehmerprüfung vor. Das ist nur die halbe Wahrheit.

Das Unternehmertraining bereitet auf das Unternehmertum

vor. Die Prüfung ist nur ein Zwischenstopp auf dem Weg dorthin.

Aus der Praxis für die Praxis

Unternehmer-Sein ist eine der größten Herausforderungen, die

es heutzutage gibt. Sie finden, zum/zur Unternehmer/in muss

man geboren sein? Stimmt schon – aber das alleine reicht nicht.

Auch Usain Bolt oder Marcel Hirscher sind zum Sportler geboren,

wären aber ohne Training nicht dort, wo sie heute stehen. Das

Abenteuer Wirtschaft macht Spaß, wenn man ihm gewachsen

ist. Selbst und ständig, 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche –

das braucht das entsprechende Training und Profis, die als Trainer

wissen, wovon sie sprechen. Das WIFI Tirol ist das Bildungsinstitut

der Unternehmerinnen und Unternehmer. Unsere Trainerinnen

und Trainer kommen aus der Praxis und bereiten für die Praxis vor.

Vorbereitung auf die Champions League

Kommunizieren, kalkulieren, verhandeln, organisieren, verkaufen,

führen: Das Anforderungsprofil eines Unternehmers ist

ebenso spannend wie abwechslungsreich.

Hinweis

Die Prüfungsgebühr ist gesondert vom Kursbeitrag an die Prüfungsstelle,

die die Unternehmerprüfung abnimmt, zu entrichten.

Prüfungstermine werden im Laufe des Kurses bekanntgegeben.

Eine positiv abgelegte Unternehmerprüfung ersetzt die Lehrlingsausbilderprüfung

(Modul 4).

IBK Nr 94210.048 05.11.18-10.12.18 Mo-Do 09.00-17.00

Fr 09.00-12.30

IBK Nr 94210.058 07.01.19-08.02.19 Mo-Do 09.00-17.00

Fr 09.00-12.30

IBK Nr 94210.068 16.01.19-13.04.19 Mo Mi 18.30-22.00

Sa 09.00-17.00

IBK Nr 94210.078 04.03.19-05.04.19 Mo-Do 09.00-17.00

Fr 09.00-12.30

IBK Nr 94210.088 24.04.19-29.05.19 Mo-Do 09.00-17.00

Fr 09.00-12.30

IM Nr 94210.308 22.08.18-07.12.18 Mo Mi Fr 18.30-22.00

KB Nr 94210.408 03.09.18-14.12.18 Mo Mi Fr 18.15-21.55

KB Nr 94210.418 07.01.19-08.02.19 Mo-Fr 09.00-17.00

KU Nr 94210.508 17.09.18-11.12.18 Mo-Do 18.30-22.00

KU Nr 94210.518 07.01.19-08.02.19 Mo-Do 09.00-17.00

Fr 09.00-12.30

KU Nr 94210.528 11.03.19-06.06.19 Mo-Do 18.30-22.00

KU Nr 94210.538 24.06.19-26.07.19 Mo-Do 09.00-17.00

Fr 09.00-12.30

LA Nr 94210.608 04.02.19-08.03.19 Mo-Fr 08.30-16.30

LZ Nr. 94210.918 12.10.18-15.02.19 Fr 13.30-21.30

Sa 08.30-12.00

LZ Nr. 94210.908 25.02.19-29.03.19 Mo-Fr 08.30-16.45

RE Nr 94210.708 24.09.18-30.11.18 Mo-Fr 13.00-19.00

RE Nr 94210.718 04.02.19-12.04.19 Mo-Fr 13.00-19.00


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Unternehmensgründung Management 25

RE Nr 94210.708 24.09.18-30.11.18 Mo-Fr 13.00-19.00

RE Nr 94210.718 04.02.19-12.04.19 Mo-Fr 13.00-19.00

SZ Nr 94210.808 01.10.18-01.02.19 Mo Mi Fr 18.30-22.00

3x Sa

SZ Nr 94210.818 14.01.19-20.02.19 Mo-Do 08.00-16.00

fallw. Fr

SZ Nr 94210.828 07.03.19-06.06.19 Do Fr 18.00-21.30

Sa 08.00-16.30

Bildungsprogramm für

Gründer und Jungunternehmer

Erfolgreich wachsen

Der Weg zur Umsatzsteigerung

Management

SZ Nr 94210.838 13.05.19-25.06.19 Mo-Do 08.00-16.00

fallw. Fr

LZ Nr 94210.908 25.02.19-29.03.19 Mo-Fr 08.30-16.45

LZ Nr 94210.918 12.10.18-15.02.19 Fr 13.30-21.30

Sa 08.30-12.00

Ob als Vorbereitung für die Unternehmerprüfung oder als Basis

für die Selbstständigkeit: Das Unternehmertraining eröffnet

neue Perspektiven. Eine positiv abgelegte Unternehmerprüfung

ersetzt die Lehrlingsausbilderprüfung (Modul 4).

Das Unternehmertraining deckt alle Bereiche ab, die für

eine unternehmerische Tätigkeit wichtig sind. Das gibt

Sicherheit und sorgt für einen reibungslosen Start in die

Selbstständigkeit.

Inhalte: • Unternehmer werden • Persönlichkeit • Rechnungswesen

• Rechtskunde • Management • Marketing

• Businessplan • Prüfungstraining

Noch schneller ans Ziel

Unternehmertraining Sprinter (Modul 5)

Rudolf Berti, MSc. 96 Std, 1320 Euro

IBK Nr 94310.018 17.09.18-10.12.18 Mo Mi 18.30-22.00

1x Mi 09.00-17.00

IBK Nr 94310.028 11.02.19-13.05.19 Mo Do 18.30-22.00

1x Mo 09.00-17.00

Sie wollen sich auf die Unternehmerprüfung vorbereiten und

trotzdem zeitlich flexibel bleiben? Bei der Variante ‚Sprinter‘

trainieren Sie zu Hause, indem Sie teilweise die Unterlagen im

Selbststudium erarbeiten.

Unsere Trainer/innen fungieren dabei als Ihre persönlichen

Coaches, welche Sie in den Präsenzzeiten im vernetzten

Denken und Anwenden des Prüfungsstoffes fit machen. In

den Präsenzmodulen wenden Sie die prüfungsrelevanten

Inhalte an und „sprinten“ Ihrem Ziel entgegen.

Inhalte: • Unternehmer werden • Persönlichkeit • Rechnungswesen

• Rechtskunde • Management • Marketing

• Businessplan • Prüfungstraining

Voraussetzungen: Hohe Selbstlernkompetenz

Marketing für Gründer und Jungunternehmer

Vor der Gründung

Sicher gründen!

10 Tipps für ein erfolgreiches Bankgespräch

Kostenlose Gründerworkshops

Alle Informationen für den perfekten Start

Gründerworkshop

Mag. Stefan Scholze. 3 Std, kostenlos

IBK Nr 14204.018 29.08.18 Mi 15.00-18.00

IBK Nr 14204.028 26.09.18 Mi 15.00-18.00

IBK Nr 14204.038 17.10.18 Mi 15.00-18.00

IBK Nr 14204.048 21.11.18 Mi 15.00-18.00

IBK Nr 14204.058 12.12.18 Mi 15.00-18.00

IBK Nr 14204.068 23.01.19 Mi 15.00-18.00

IBK Nr 14204.078 27.02.19 Mi 15.00-18.00

IBK Nr 14204.088 27.03.19 Mi 15.00-18.00

IBK Nr 14204.098 24.04.19 Mi 15.00-18.00

IBK Nr 14204.108 22.05.19 Mi 15.00-18.00

IBK Nr 14204.118 26.06.19 Mi 15.00-18.00

Die wichtigsten Informationen für den Weg in die Selbstständigkeit!

Das Gründerservice der Tiroler Wirtschaftskammer bietet

einmal im Monat einen informativen Gründerworkshop

an. Hier werden die wichtigsten Grundinformationen zum

Thema Selbstständigkeit besprochen: • Gewerberecht

• Gründungsvorgang und Gewerbeanmeldung • Gewerbliche

Sozialversicherung • Kleinunternehmerregelung

• Steuern • Fördermöglichkeiten (Neugründungsförderung

etc.) • Businessplan

Im Zuge des Gründerworkshops wird ein umfassendes

Angebot an Broschürenmaterial zur Verfügung gestellt. Für

alle Gründerinnen und Gründer stellt die Veranstaltung den

perfekten Start in die Selbstständigkeit dar.

Achtung: Die Veranstaltung findet in der Tiroler Wirtschaftskammer

statt!


26 Management Unternehmensgründung www.tirol.wifi.at

Unter Anleitung den eigenen Businessplan erstellen

Sicher gründen!

DI Dr. Heribert Fink, MBA. 56 Std, 790 Euro

IBK Nr 14213.018 15.02.19-05.04.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Sie haben eine brillante Geschäftsidee? Sie beabsichtigen ein

neues Marktsegment zu erschließen? Oder planen Sie mit einem

Kooperationspartner ein innovatives Produkt zu entwickeln und

zu vertreiben?

In diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit, in 3 Einheiten

einen professionellen Businessplan zu erstellen. Am Ende

präsentieren Sie die Geschäftsidee und erhalten ein Feedback

von WIFI-Experten.

Nutzen: • Professioneller Businessplan • Erfahrungsaustausch

mit anderen Gründern • Klarheit darüber, ob die

Geschäftsidee umgesetzt werden soll • Bankgespräch-Training

• Sicherer Start in die Selbstständigkeit

Inhalte: • Betriebswirtschaftliches Basiswissen mit hohem

Praxisbezug • 1. Phase: Sie schreiben die wesentlichen Eckdaten

Ihrer Geschäftsidee nieder • 2. Phase: Sie evaluieren

das Marktvolumen und den Finanzierungsbedarf • 3. Phase:

Fertigstellung des Businessplanes inkl. Vorschaurechnung

• Abschlusspräsentation und Feedback

Beziehungsmanagement mit Banken und

potenziellen Finanzierungspartnern

10 Tipps für ein erfolgreiches Bankgespräch

WIFI-Experten. 4 Std, 89 Euro

IBK Nr 24306.018 20.02.19 Mi 18.00-21.30

Professionelle Kommunikation mit Banken schafft und stärkt

eine tragfähige Vertrauensbasis.

Die wirtschaftlichen Turbulenzen der jüngsten Vergangenheit

haben den Zugang zu Fremdkapital für Betriebsmittel

und Investitionen für klein- und mittelständische Unternehmen

zunehmend erschwert. Vor diesem Hintergrund kommt

dem Beziehungsmanagement mit Banken und potenziellen

Kapitalgebern elementare Bedeutung zu.

Nutzen: Professionelle Kommunikation mit Banken soll eine

tragfähige Vertrauensbasis schaffen und stärken, helfen,

bestehende Finanzierungslinien zu sichern bzw. zu erweitern,

den Zugang zu neuen Finanzierungsmöglichkeiten

eröffnen und die Konditionen der Finanzierung optimieren

helfen.

Inhalte: • Basel III – Einfluss von Ratingprozessen auf die

Finanzierbarkeit von Investitionen • Bedeutung einer proaktiven

Kommunikation in Richtung Bank • Eckpunkte

und Inhalte einer professionellen und systematischen

Kommunikation

Co-Referent: Mag. (FH) Helmut Zangerl

Zielgruppe: • Unternehmer/innen • Führungskräfte

• Gründer

Erfolgreich in die Selbstständigkeit starten

Marketing für Gründer und Jungunternehmer

Mag. Armin Partl. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 14201.018 26.11.18-27.11.18 Mo Di 09.00-17.00

Endlich selbstständig! Doch wie vermarkte ich mein Produkt?

Was ist die Besonderheit meiner Leistung? Wie kommuniziere

ich diese und wie gewinne ich Kunden dafür?

Dieses Seminar vermittelt neben den Marketing-Grundlagen

das aktuellste Marketing-Know-how sowie alle Verkaufsund

PR-Tricks, um mein Angebot erfolgreich auf den Markt

zu bringen.

Inhalte: • Marketing-Basics: Wie positioniere ich mich, wie

gewinne ich Kunden? • Kommunikation ist das Um und Auf:

Wie werbe ich für mich und meine Leistung? • PR und Social

Media für die Gründung nutzen • Klassische Werbung – effizient

eingesetzt • Marketing-Trends: große Pläne – kleines

Budget – unbezahlbare Wirkung

Praxis-Plus! Die Teilnehmer/innen erarbeiten ihren eigenen

Marketing-Maßnahmen-Plan.

Zielgruppe: Gründer und Jungunternehmer, die in die Selbstständigkeit

starten und dabei von Anfang an erfolgreich sein

möchten

Strategie zur Umsatzsteigerung, Vertriebsorganisation

und persönlicher Kundenkontakt

Der Weg zur Umsatzsteigerung

Mag. Andrea Czerny. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 24206.018 18.03.19-20.03.19 Mo Mi 18.30-22.00

Die Mehr-Geschäft-Methode

Ein funktionierender Vertrieb ist die Lebensader Ihres Unternehmens.

Voraussetzung für steigende Umsatzzahlen sind

eine klare Strategie und ein professionell organisierter Vertrieb.

Im direkten Kundenkontakt sind Ihre soziale Kompetenz

und Gesprächsführung ausschlaggebende Erfolgsfaktoren.

Die „Mehr-Geschäft-Methode“ unterstützt Sie, Ihre

Umsätze nachhaltig zu steigern.

Nutzen: In diesem Seminar lernen Sie, Ihren Vertriebsprozess

optimal aufzubauen, Kunden nachhaltig zu binden und Neukunden

zu gewinnen. Sie kennen Ihre ganz persönlichen

Stärken und wissen, wie Sie diese gewinnbringend einsetzen

können.

Inhalte: • Der Vertriebsprozess • Kundenwünsche erkennen

und verstehen • Den Kundennutzen sicher darstellen • Das

kundenorientierte Verkaufsgespräch

Zielgruppe: • Jung- und Kleinunternehmer/innen • Selbstständige

• Führungskräfte

Voraussetzungen:

Hinweis: Der vorherige Besuch der Veranstaltung „Marketing

für Gründer und Jungunternehmer“ wird empfohlen!


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Unternehmensgründung Management 27

Die beste Geschäftsidee braucht für die

Realisierung eine gesunde finanzielle Basis.

Finanzierung – für Selbstständige

Mag. Harald Houdek. 3 Std, 78 Euro

SZ Nr 14222.808 14.11.18 Mi 18.30-21.30

SZ Nr 14222.818 17.04.19 Mi 18.30-21.30

Dieser Kurs beschäftigt sich mit dem Verhältnis von Eigen- und

Fremdkapital und spürt Geldquellen in Form von Förderungen

auf. Spielregeln für Bankgespräche runden den Abend ab.

Zielgruppe: Teilnehmer/innen, die vor kurzem selbst ein

Unternehmen gegründet bzw. übernommen haben

Marketing – für Selbstständige

Mag. Armin Partl. 3 Std, 78 Euro

SZ Nr 14223.808 12.12.18 Mi 18.30-21.30

SZ Nr 14223.818 17.05.19 Fr 18.30-21.30

Märkte wollen erobert werden.

Unternehmer müssen ihre Geschäftsidee unter die Leute

bringen. Wer sein Kerngeschäft, seine Kunden und die Konkurrenz

kennt, kann mit geringeren Kosten gezielte Marketing-Aktivitäten

setzen.

Zielgruppe: Teilnehmer/innen, die vor kurzem selbst ein

Unternehmen gegründet bzw. übernommen haben

und erhalten einen Überblick über die Abgaben, mit denen

Sie zu rechnen haben.

Zielgruppe: Teilnehmer/innen, die vor kurzem selbst ein

Unternehmen gegründet bzw. übernommen haben

Entscheide lieber ungefähr richtig als genau falsch

Soll ich übernehmen?

Dr. Alexander P. Holub, MBA, MSc. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 34117.018 06.11.18-08.11.18 Di Do 18.30-22.00

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Übernahme

Die Entscheidung, die Betriebsnachfolge anzutreten, muss

sorgfältig überlegt sein. In diesem Seminar haben Sie die

Möglichkeit, die für Sie relevanten Faktoren zu erkennen,

um Ihnen die Entscheidungsfindung zu erleichtern. Wenn

Ihr Entschluss, die Nachfolge anzutreten, bewusst getroffen

wurde, starten Sie selbstsicher und gestärkt in den neuen

Lebensabschnitt!

Nutzen: Sie stellen Ihre Entscheidung auf eine solide Basis

und haben eine genaue Vorstellung darüber, unter welchen

Bedingungen Sie die Nachfolge antreten wollen und können.

Inhalte: • Was ist meine Motivation, den Betrieb zu übernehmen?

• Wo sehe ich mich und das Unternehmen in 5 Jahren?

• Was sind die Alternativen? • Wie kommuniziere ich meine

Entscheidung? • Was sind meine Bedingungen?

Zielgruppe: Betriebsnachfolger/innen

Management

Planrechnung – für Selbstständige

Gerhard Obrist. 3 Std, 78 Euro

SZ Nr 14221.808 17.10.18 Mi 18.30-21.30

SZ Nr 14221.818 20.03.19 Mi 18.30-21.30

Vertrauen ist gut, Controlling ist besser.

In diesem Kurs erhalten Sie Wissen in den Bereichen Kosten-,

Investitions- und Umsatzplanung und lernen, Ihren Betrieb

mit der Hilfe der wichtigsten Kennzahlen zu steuern.

Zielgruppe: Teilnehmer/innen, die vor kurzem selbst ein

Unternehmen gegründet bzw. übernommen haben

Steuern – für Selbstständige

Mag. Michael Kirchmair. 3 Std, 78 Euro

SZ Nr 14220.808 26.09.18 Mi 18.30-21.30

SZ Nr 14220.818 20.02.19 Mi 18.30-21.30

Der Finanzminister verdient mit, aber nicht mehr als nötig.

In diesem Kurs werden Ihnen handfeste Tipps und Tricks

vermittelt, steuerschonend zu wirtschaften. Sie erfahren das

Wesentliche über Aufzeichnungspflichten und Fälligkeiten

Die Braut schmücken

Die Unternehmensübergabe als Herausforderung

Mag. Dr. Waltraud Saischek. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34345.018 25.04.19-09.05.19 Di Do 17.30-21.30

Schlüsselfaktoren zur externen Unternehmensübergabe

Unternehmensübergaben sind in aller Munde und stehen

an. Was aber tun, wenn in der Familie keine Übernehmerin/

kein Übernehmer zur Stelle ist? Vielfach wird das Problem

mangels Möglichkeiten und Wissen „ausgesessen“ und

übergangen.

Inhalte: • Wie kann ich den Wert meines Unternehmens mit

einfachen Methoden darstellen und verbessern? • Wie wird

ein Unternehmen von Fachleuten bewertet? • Welcher Preis

ist für mein Lebenswerk angemessen? • Gibt es im Unternehmensumfeld

„Übernahmewillige“? • Wie finde ich geeignete

und interessierte Käufer? • Welchen Zeitrahmen soll ich einplanen?

• Wie binde ich mein Beraternetzwerk (Steuerberater,

Anwalt…) am besten in den Prozess ein? • Wie führe ich

die Gespräche?

Durch konkrete Maßnahmen und Hilfsmittel, aber auch

praktisches Know-how kann der Übergabeprozess bereits

vorab in die richtigen Bahnen gelenkt werden.

Zielgruppe: • Unternehmer von Klein- und Mittelbetrieben

• Geschäftsführer


28 Management Unternehmensgründung, Unternehmensführung

www.tirol.wifi.at

Ziele geben dem Handeln eine klare Richtung

Destination Erfolg

Mag. Bernadette Wuelz. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 24202.018 12.03.19-19.03.19 Di 09.00-17.00

Unternehmenssteuerung durch klare, realistische Ziele

Ohne Ziele ist man wie ein Schiff ohne Ruder: Man gelangt

selten dorthin, wohin man will. Klar formulierte, realistische

Ziele geben Ihrem Handeln eine Richtung und sind Voraussetzung

für Mitarbeiterführung und -motivation. Gestalten

Sie ein Bild Ihrer unternehmerischen Zukunft!

Nutzen: Sie entwickeln ein klares Bild über die Unternehmensziele,

welche Sie in den nächsten 3 Jahren erreichen

möchten. Die gesteckten Ziele fördern die Motivation im

Unternehmen und ermöglichen Ihnen, die wertvollen Ressourcen

Zeit, Geld und Energie effizient zum Einsatz zu

bringen.

Inhalte: • Kriterien der erfolgreichen Zielsetzung • Visionsund

Leitbildarbeit • Auflösung von Hindernissen • Effizienter

Einsatz von Ressourcen • Mitarbeitermotivation • Einsatz

von Tools und Methoden für Praktiker/innen

Zielgruppe: • Gründer • Unternehmer • Führungskräfte

Die Bremse lösen, den Turbo zünden!

Erfolgreich wachsen

Mag. Dr. Clemens Schmoll. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 24210.018 13.03.19-14.03.19 Mi Do 14.00-22.00

Für die meisten Unternehmen ist Wachstum eine der obersten

Prioritäten. In der Praxis schaffen es jedoch die wenigsten

Unternehmen, ihren Umsatz nachhaltig zu steigern. Und

noch häufiger scheitern Unternehmen beim Versuch, profitabel

zu wachsen. Wer als Unternehmen ganz vorne mitspielen

will, muss die sich ständig ändernden Marktbedingungen

immer im Auge behalten. Wachstum durch Expansion, mit

dem Fokus auf Internationalisierung sowie die Erschließung

weiterer/neuer Geschäftsfelder, spielen dabei eine wichtige

Rolle. Ein breit aufgestelltes Unternehmen steht negativen

äußeren Einflussfaktoren sicher entgegen. Denn schlussendlich

gilt: Wer morgen noch im Geschäft sein will, muss heute

damit beginnen, neue Felder zu erschließen.

Inhalte: • Gründungserfolge fortsetzen • Wachstum durch

Struktur • Organisation und Flexibilität • Bewältigung für

Wachstumsschmerzen • Innovativ bleiben

Zielgruppe: • Gründer • Unternehmer • Führungskräfte

Recht für Gründer, Unternehmer, Führungskräfte

Auf der sicheren Seite

Hermann Weratschnig, BA MBA MSc. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 34113.018 05.03.19-06.03.19 Di Mi 18.30-22.00

Werden Sie mit den wichtigsten rechtlichen Gegebenheiten im

Geschäftsleben vertraut!

Als Unternehmer/in laufen Sie immer Gefahr, in juristische

Fallen zu tappen. Verträge, Rechnungen, Angebote und

andere Schriftstücke können unangenehme Konsequenzen

für Sie haben, wenn Sie die rechtlichen Folgen nicht vorher

bedenken. Sie sind auf der sicheren Seite, wenn Sie einen

guten Überblick über den Rechtsdschungel haben.

Inhalte: • Angebote und deren rechtliche Folgen • Abschluss

von Verträgen • Konsumentenschutz • Allgemeine

Geschäftsbedingungen • Rechnungsausstellung • Absicherung/Geltendmachung

von Forderungen • Gewährleistung,

Garantie, Produkthaftung

Nutzen: Sie machen sich mit den wichtigsten rechtlichen

Gegebenheiten im Geschäftsleben vertraut. So vermeiden

Sie Streitigkeiten und sind mit Aktivitäten und Texten auf der

rechtssicheren Seite.

Zielgruppe: • Betriebsgründer und -übernehmer • Unternehmer

• Personen, die sich um die kaufmännischen

Agenden im Unternehmen kümmern

Unternehmensführung

Beratung Isabella Pirnbacher

t: 05 90 90 5-7243 e: isabella.pirnbacher@wktirol.at

tirol.wifi.at/management

So bleiben Sie zahlungsfähig

Die Liquidität fest im Griff

Mag. Dr. Waltraud Saischek. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34811.018 12.12.18-13.12.18 Mi Do 09.00-17.00

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Zahlungsflüsse planen und steuern!

Liquidität ist die Fähigkeit, alle fälligen Verbindlichkeiten fristgerecht

und uneingeschränkt begleichen zu können. Selbst

bei guter Auftragslage verlangt die Vermeidung von Liquiditätsengpässen

viel Aufmerksamkeit. Die Teilnehmer/innen

lernen, Ihre Zahlungsein- und -ausgänge zu planen und Engpässen

rechtzeitig vorzubeugen.

Nutzen: In diesem Seminar erstellen Sie mit einfachen Hilfsmitteln

eine Vorschaurechnung, mit welcher Sie Ihre Zahlungsflüsse

planen und steuern können.

Inhalte: • Wann müssen Sie erhaltene Leistungen bezahlen?

• Wann erhalten Sie die Zahlungen für erbrachte Leistungen?

• Wie hoch ist Ihr Kassenbestand / Bankguthaben?

• Wie können Sie Liquiditätsengpässen vorbeugen?

Zielgruppe: • Gründer • Unternehmer • Führungskräfte


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Unternehmensführung Management 29

Strategische Entscheidungen mit

Hilfe von Kennzahlen treffen

Das Unternehmercockpit

Mag. Dr. Waltraud Saischek. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 24203.018 15.01.19-24.01.19 Di Do 17.30-21.30

Steuern Sie Ihr Unternehmen mit Kennzahlen und

Kennzahlensystemen!

Inhalte: • Ziele und Funktionen von Kennzahlen und Kennzahlensystemen,

z. B. ROI • Anwendung und Grenzen dieser

Analyse- und Planungsform • Praxisorientierte Anwendung

und Interpretation • Beurteilung der finanziellen Stabilität

und Rentabilität als externe Analysten (Basel II, Bankenaufsicht

etc.) • Frühwarnsysteme, Branchenvergleiche und

Benchmarking • Nutzen der Kennzahlen für die Optimierung

der Kundenorientierung • Fallbeispiele

Zielgruppe: • Unternehmer/innen • Geschäftsführer/innen

• Manager/innen und zukünftige Führungskräfte • Mitarbeiter/innen

betriebswirtschaftlicher Abteilungen

Voraussetzungen: Gute Kenntnisse im Rechnungswesen

So kalkulieren Sie Ihre Preise richtig und

behalten die Kosten im Griff!

Es muss sich rechnen!

Mag. Monika Manzl. 8 Std, 215 Euro

IBK Nr 34812.018 06.05.19 Mo 09.00-17.00

Schaffen Sie sich einen Überblick über die Kostenstruktur in

Ihrem Unternehmen!

Nutzen: Sie lernen mit Hilfe einer einfach zu bedienenden

Software Ihre Preise so zu kalkulieren, dass sich jeder Auftrag

rechnet! Sie verschaffen sich außerdem einen Überblick

über die Kostenstruktur in Ihrem Unternehmen.

Inhalte: • Theoretische Grundlagen der Kalkulation und Kostenrechnung

• Praktische Anwendung des Kalkulationstools

für kleine Handwerksbetriebe • Individuelle Beratung und

Beantwortung unternehmensspezifischer Fragen

Hinweis: Die Teilnahmegebühr umfasst die Schulungsunterlagen,

die Kalkulations-Software auf CD samt Anleitung sowie

aktuelle Tiroler Branchenkennzahlen. Die Software wurde im

Auftrag der Tiroler Wirtschaftskammer, Sparte Gewerbe und

Handwerk, von Frau Mag. Monika Manzl entwickelt.

Zielgruppe: Handwerksbetriebe bis 25 Mitarbeiter/innen

Voraussetzungen: Grundkenntnisse des Excel-Programms

und die technische Voraussetzung für die Anwendung im

Betrieb (MS-Excel 2003)

Weiß mein Unternehmen überhaupt, was es weiß?

Wissensmanagement

Dr. Alexander P. Holub, MBA, MSc. 8 Std, 205 Euro

IBK Nr 14217.018 19.11.18 Mo 09.00-17.00

Sichern Sie sich das Know-how Ihrer Mitarbeiter

Wissen steckt vor allem in den Händen und Köpfen von

Menschen. Wenn dieses Wissen durch Pensionierung oder

Kündigung verloren geht, kostet das viel Zeit und Geld. Es

gibt Möglichkeiten, das Know-how und die Fähigkeiten der

Mitarbeiter/innen zu erkennen, zu erhalten und für andere

verfügbar zu machen.

Nutzen: Sie lernen, Wissen im Unternehmen zu messen und

zu managen, und sichern dadurch nachhaltig Know-how

und Geschäftserfolg.

Inhalte: • Überblick über das Thema Wissensmanagement

• Praxisbeispiele zu Wissensmanagement aus anderen

Unternehmen • Prozesse und Tools: Qualitätszirkel, „Gelbe

Seiten“, Wissensdatenbank • Transfermöglichkeiten für

Wissen • Erfolgsfaktoren und Barrieren des Wissensmanagements

• Motivationsfaktoren und (nicht monetäre)

Anreizsysteme

Zielgruppe: • Unternehmer • Führungskräfte

Wie geht Ihr Unternehmen mit Veränderungen um?

Innovationsmanagement

Florian Klotz. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34775.018 24.01.19-12.02.19 Do 09.00-17.00

Fr 09.00-12.30

Di 18.30-21.00

Stellt sich Ihr Unternehmen den Herausforderungen der

Zukunft?

Verschiedenste Megatrends verändern zukünftig die Gesellschaft

und damit auch die Wirtschaft nachhaltig. Viele

spüren schon heute einen massiven Veränderungsdruck. Ein

funktionierendes Innovationsmanagement sichert nachhaltig

Ihren Unternehmenserfolg. Die Basis dafür liegt in einer

innovativen Unternehmenskultur.

Inhalte: • Überblick über das Thema Innovationsmanagement

• Praxisbeispiele erfolgreicher Unternehmen • Überblick

zu Prozessen und Tools • Schritte zu einem erfolgreichen

Innovationsmanagement • Erfolgsfaktoren und

Hindernisse für Innovation

Sie lernen, welche organisatorischen Voraussetzungen für

eine innovative Unternehmenskultur notwendig sind und

wie Sie die Grundlagen für ein funktionierendes Innovationsmanagement

schaffen.

Zielgruppe: • Unternehmer/innen • Führungskräfte

• Innovationsmanager

Management


30 Management Unternehmensführung www.tirol.wifi.at

Informationsabend

Lehrgang zum Innovationsmanager

Florian Klotz. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 34771.018 24.01.19 Do 18.00-19.30

Sie erhalten ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation

und Ablauf des Lehrgangs.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um

Anmeldung.

Unternehmenskultur als Schlüssel zum Erfolg

Lehrgang zum Innovationsmanager

Florian Klotz. 98 Std, 2190 Euro

IBK Nr 34770.018 01.03.19-24.05.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Innovationsmanager schaffen gezielt die Voraussetzungen für

die Weiterentwicklung von Unternehmen. Dieser Lehrgang vermittelt

das notwendige Know-how für diese Aufgabe.

Ein gutes Innovationsmanagement identifiziert Innovationspotenziale

im Unternehmen und begleitet die daraus resultierenden

Innovationsprojekte. Für diese Tätigkeit bedarf es

ganz spezieller Kompetenzen. Der Lehrgang vermittelt diese

in drei Themenblöcken: Kultur, Struktur und Praxis.

Inhalte: • Kultur: Unternehmenskultur als Schlüssel zur Innovation,

Fähigkeiten und Methoden des Innovationsmanagers

• Struktur: Strukturelle Rahmenbedingungen für Innovation,

Prozesse und Tools für Innovationsmanagement • Praxis:

Best-Practice-Beispiele (inkl. Exkursion), Workshop „Innovation

in der Praxis“

Voraussetzungen: Praktizierende und angehende

Innovationsmanager/innen

Abschluss: Die schriftliche Prüfung am Ende des Lehrgangs

umfasst Fragen aus dem gesamten Stoff in Form eines Fallbeispiels.

Beim mündlichen Teil wird die Projektarbeit vorgestellt.

Sie erhalten bei erfolgreichem Abschluss ein Diplom

und ein Zeugnis.

Geschäftsführerhaftung GmbH

Rechte und Pflichten einer GmbH

Mag. Filiz Gökdas-Seyhan. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 34114.018 08.04.19 Mo 09.00-17.00

Schaffen Sie sich einen Überblick und minimieren Sie persönliche

Haftungsrisiken!

Wer seine Rechte, Pflichten und die damit verbundenen

Gefahren kennt, kann persönliche Haftungsrisiken minimieren.

Ziel des Seminars ist es, Geschäftsführer/innen sowie

leitende Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Finanzen,

Recht und Steuern praxisnah über ihre Rechte und Pflichten

zu informieren.

Nutzen: Sie kennen Ihre Rechte und Pflichten sowie Ihre Haftungsrisiken.

Auch im täglichen Umgang mit Gesellschaftern,

Kontrollorganen und Mitgeschäftsführern haben Sie

Sicherheit.

Inhalte: • Pflichten und Haftung des Geschäftsführers gegenüber

der Gesellschaft, den Gesellschaftern sowie gegenüber

Gläubigern • Allgemeine und gesetzliche Pflichten des

GmbH-Geschäftsführers • Möglichkeiten zur Absicherung

der Position des Geschäftsführers • Innenhaftung: Sorgfaltsmaßstab,

Ressourcenverteilung • Außenhaftung: Konkursverschleppung,

§ 159 StGB, URG • Geschäftsführer contra

Generalversammlung und Aufsichtsrat • Mit Fehlverhalten

richtig umgehen • Tipps und Tricks zur Vermeidung einer

persönlichen Haftung

Zielgruppe: • Geschäftsführer • Vorstände • Leitende

Angestellte • Prokuristen und Handelsbevollmächtigte

• Geschäfts- und Filialleiter • Einzelunternehmer

Wie vermeide ich als GmbH-Geschäftsführer

eine Haftungs-Inanspruchnahme?

Prof. Christian Fritz, LL.M. LL.M MBA MLS. 4 Std, 102 Euro

KU Nr 34115.508 14.01.19 Mo 18.00-21.30

LA Nr 34115.608 07.03.19 Do 16.00-19.30

SZ Nr 34115.808 13.11.18 Di 18.00-21.30

SZ Nr 34115.818 26.03.19 Di 18.00-21.30

„Innovation ist keine Garantie gegen das

Scheitern, aber ohne Innovation ist das

Scheitern garantiert.“

Florian Klotz, M.A., Lehrgangsleiter

LZ Nr 34115.908 23.10.18 Di 18.00-21.30

Als GmbH-Geschäftsführer/in erfahren Sie in diesem Seminar

alles über mögliche Haftungsrisiken und wie Sie einer Haftungs-

Inanspruchnahme vorbeugen können!

Inhalte: • Das Haftungssystem der GmbH • Die Rechtsstellung

des Geschäftsführers im gesellschaftlichen Kreislauf

• Allgemeine und gesetzliche Pflichten des GmbH-

Geschäftsführers • Möglichkeiten zur Absicherung der

Position des Geschäftsführers • Geschäftsführer contra

Generalversammlung und Aufsichtsrat • Die GmbH in der


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Unternehmensführung Management 31

Krise • Tipps und Tricks zur Vermeidung einer persönlichen

Haftung • Mit Fehlverhalten richtig umgehen

Zielgruppe: • Geschäftsführer • Vorstände • Leitende

Angestellte • Prokuristen und Handelsbevollmächtigte

• Geschäfts- und Filialleiter • Einzelunternehmer

Die Kunst des Führens

Der Weg zur Marke als Führungskraft

Mag. Ute Mariacher, MSc. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 34163.018 04.10.18 Do 18.00-21.30

Die größte Herausforderung von Führung sind Sie selbst.

Erst wenn Sie sich selbst begegnen können, können Sie

anderen begegnen. Und Sie werden dann am weitesten

kommen und die richtigen Dinge tun, wenn Sie bei sich

selbst bleiben und authentisch sind. Entwickeln Sie Ihre

eigene Marke als Führungskraft und formulieren Sie klar

Ihren persönlichen Zugang zu Führung. Halten Sie dazu inne,

um Ihre persönlichen Ressourcen besser kennenzulernen.

Und nutzen Sie die Kraft der Gruppe für konstruktives Feedback

entlang Ihres persönlichen Markenbildungsprozesses.

Inhalte: • Drei Säulen der Führung – systemisches Grundkonzept

• Führen heißt sich selbst führen – Führungshaltung

• Marke „Ich als Führungskraft“ • Persönlichkeitstypologien,

Rollen

Ganzheitliche Qualifizierung

Der Projektmanagement-Lehrgang am WIFI Tirol konzentriert

sich auf eine ganzheitliche Qualifizierung in Richtung Kontextkompetenzen,

Verhaltenskompetenzen und technische Kompetenzen.

Er entspricht damit dem Anforderungsprofil der International

Project Management Association (IPMA) bzw. der Projekt

Management Austria (PMA), der nationalen Vereinigung in Österreich.

Nach Abschluss des Lehrganges sind die Teilnehmer in der

Lage, das international anerkannte Zertifikat Level D der IPMA/

PMA zu erwerben. Der Lehrgang bietet eine praxisnahe Vorbereitung

für diese Zertifizierung. Soziale Kompetenzen, Rhetorik und

Präsentationstechniken können als optionale Module zusätzlich

gebucht werden. Der WIFI-Lehrgang Projektmanagement bringt

frische Impulse in jedes Unternehmen und öffnet den Blick für

bislang ungenutzte Chancen.

Zielgruppe

• Personen, die ihr Projektmanagement-Wissen ausbauen und

vertiefen möchten • Personen, die sich als Projektleiter qualifizieren

lassen möchten • Personen, die sich auf die Level-D Zertifizierung

der PMA/IPMA vorbereiten möchten

Abschluss

Die schriftliche Prüfung am Ende umfasst Fragen aus dem gesamten

Lehrgang. Beim mündlichen Prüfungstermin wird das während

des Lehrgang erstellte Projekthandbuch präsentiert (in Kleingruppen)

sowie Fragen über offene Inhalte gestellt. Bei erfolgreichem

Abschluss erhalten Sie ein Diplom und Zeugnis.

Management

Projekte mit System managen

Ausbildungsreihe Projektmanagement

Mit professionellen Tools gelingt die Projektleitung effizient und

erfolgreich. Der kompakte Projektmanagement-Lehrgang vermittelt

das gesamte Know-how für die IPMA-Zertifizierung.

Projektmanagement zählt zu den wichtigsten Schlüsselqualifikationen

in der Wirtschaft. Kein Wunder: Das Managen von Projekten

ist in vielen Unternehmen eine zentrale Aufgabe und essenziell

für die Erreichung des Unternehmenserfolges. Oft fehlt jedoch

die nötige Professionalisierung in diesem Bereich. Eine beherzte,

aber unprofessionelle Abarbeitung von Projekten führt dazu,

dass die Fehlerquote hoch ist und eine Menge Energie ungenutzt

verpufft.

Abläufe steuern und optimieren

In einem Arbeitsalltag mit steigendem Zeitdruck und zunehmend

parallel verlaufenden Projekten ist ein strukturierter Zugang

unumgänglich. Professionelles Projektmanagement hilft dabei,

Abläufe nicht dem Zufall und externen Faktoren zu überlassen,

sondern selbst zu steuern und zu optimieren. Die Teilnehmer

dieses Lehrgangs lernen, den Output von Team- und Projektarbeiten

zu erhöhen und Aufgaben fach- und bereichsübergreifend zu

lösen.

„Der Lehrgang liefert den Teilnehmern einen

systemischen, weltweit standardisierten Ansatz

(IPMA). Sie sind in der Lage, die richtigen

Methoden und Tools anzuwenden und das

Projekt erfolgreich zum Ziel zu führen.“

Günther Rainalter, Unternehmensberater und

Projektmanagement-Experte

Informationsabend Projektmanagement

Günther Rainalter, MAS. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 34681.018 11.12.18 Di 18.00-19.30

Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie alle relevanten Informationen

über Inhalt, Organisation und Ablauf des Lehrgangs.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, dennoch bitten wir um

Anmeldung.


32 Management Unternehmensführung www.tirol.wifi.at

Team- und Projektarbeiten professionell steuern

Lehrgang Projektmanagement

Günther Rainalter, MAS. 65 Std, 1650 Euro

IBK Nr 34680.018 25.01.19-09.05.19 Fr Sa 09.00-17.00

Die reibungslose Abwicklung von Projekten erfordert Kontextkompetenzen,

Verhaltenskompetenzen und technische

Kompetenzen.

In der Steuerung und Optimierung von Projekten liegen

enorme Einsparungspotenziale. Ein guter Projektmanager

weiß diese zu nutzen. Ziel des Lehrgangs ist es, professionelle

Projektmanager/innen für die Herausforderungen des

Marktes und der Wirtschaft zur Verfügung zu stellen. Die

Teilnehmer lernen selbstständig und eigenverantwortlich

Projekte abzuwickeln und werden zusätzlich für die Zertifizierung

zum Junior-Projektmanager (Level D) vorbereitet.

Inhalte: • Projektmanagementverständnis der IPMA

• Planung, Koordination und Controlling eines Projektes

• Durchführen des Projektmanagementprozesses lt. IPMA

• Projektorganisation • Termin-, Ressourcen- und Kostenplanung

• Umgang mit Krisen

Der Unterschied, der Projekte erfolgreich macht

Soziale Kompetenzen im Projektmanagement

Günther Rainalter, MAS. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34686.018 24.05.19-25.05.19 Fr Sa 09.00-17.00

Erwerben Sie Schlüsselkompetenzen für Ihren Projekterfolg!

Jeder Projektleiter kennt es: Ein Projekt läuft nicht so rund, es

kommt zu Versäumnissen und Verspätungen. Häufig liegen

die Gründe in sozialen Bereichen. Das Projektteam arbeitet

nicht als Team. Die Linienorganisation bringt sich zu stark in

das Projekt ein. Konflikte und Widerstände hindern Sie, sich

auf die wesentlichen Aufgaben des Projektes zu konzentrieren,

oder verursachen einen Projektstopp. Der Unterschied,

ob ein Projekt zum Ziel kommt oder nur irgendwie zum

Ende kommt, wird im Umgang mit dem sozialen Umfeld

eines Projektes deutlich.

Ziel: Die Teilnehmer/innen erkennen die Notwendigkeit,

zwischen Stamm-/Linien- und Projektorganisation zu unterscheiden.

Sie sind in der Lage, Rollen und Funktionen zu

unterscheiden und Leadership in der Projektorganisation

wahrzunehmen. Sie definieren das Umfeld eines Projektes

und sorgen für die notwendigen Voraussetzungen (Unterstützungen

für das Projekt) für einen störungsfreien Ablauf.

Inhalte: • Unterschied zwischen Linien- und Projektorganisation

• Aufbau einer Projektorganisation mit Rolle und

Funktion • Umweltanalyse und Beziehungsmanagement

• Führung in einer Projektorganisation • Konfliktmanagement

in Projekten

Der nächste Schritt in der Karriere als Projektmanager

Projektmanagement nach IPMA – ICB

Günther Rainalter, MAS. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34685.018 07.06.19-08.06.19 Fr Sa 09.00-17.00

Vorbereitung auf die Zertifizierung Level C und D

Ziele: Sie leiten bereits Projekte, haben aber keinen Nachweis,

der Ihre Qualifikationen als Projektleiter bestätigt? Die

IPMA (International Project Management Association) hat

einen international (in mehr als 50 Ländern weltweit!) anerkannten

Standard für Projektmanagement entwickelt. Dieses

Seminar bringt Ihnen diesen IPMA-Standard (ICB) näher und

ermöglicht Ihnen, das Verständnis und das Wissen zur ICB

(Standard der IPMA) aufzubauen, damit Sie die Zertifizierung

nach den Levels C und D erreichen können.

Inhalte: In diesen 2 Tagen werden die Grundansätze der ICB

vermittelt und auf die Besonderheiten der Richtlinie eingegangen.

Begriffe wie Projekthandbuch, Projekt oder Projektmanagement

sind für Sie klar definierbar. Die Inhalte und der

Nutzen eines Projekthandbuches sind für Sie klar. Das Verständnis

der IPMA zum Projektmanagement-Prozess und

zu den dazugehörigen Projektplänen wurde vermittelt. Die

Zertifizierung selbst müssen Sie dann über die pma (projekt

management austria) beantragen und ablegen.

Voraussetzungen: • Level-D-Grundlagen entsprechend der

ICB ® und pm baseline • Erfahrung: Projektmanagement-

Erfahrung (als Projektteammitglied, PM-Assistent, PM-Berater

etc.) hilfreich – aber nicht Voraussetzung

Hinweis: Es ist kein Ziel dieses Seminars, die Grundlagen

des Projektmanagements bzw. das Wissen zu Projektplänen

aufzubauen.

Effiziente Auftragsabwicklung

Projektmanagement für EPU und

Kleinstunternehmen

Dr. Alexander P. Holub, MBA, MSc. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 34679.018 01.03.19 Fr 09.00-17.00

Nach diesem Seminar kennen Sie Ihre Arbeitsabläufe und sämtliche

Einflussfaktoren, die Sie für Ihre Aufträge beachten sollten.

Sie wissen, welche Methoden und Instrumente Sie anwenden,

um den Erfolg Ihres Auftrags oder Projektes sicherzustellen.

Als Unternehmer/in müssen Sie sich mit Kunden, Lieferanten

und mit vor- und nachgelagerten Gewerken abstimmen,

damit Sie Ihre Aufträge effizient und ohne Zeitverlust abwickeln

können.

Inhalte: • Projektphasen und Projektziele • Ansätze zur Projektorganisation

• Planung in 7 Schritten • Projektstrukturplan

• Aufwandsschätzung, Ablaufplanung, Terminplanung

• Ressourcen- und Kostenplanung • Risikoanalyse und Krisenmanagement

• Fortschrittskontrolle und Änderungsmanagement

• Projektende und Evaluation


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Unternehmensführung Management 33

Zielgruppe: Einzelunternehmer, Unternehmer und Führungskräfte,

die Arbeitsabläufe präzise planen und effizient umsetzen

wollen

Eröffnet neue Perspektiven

Sie werden keinen kompakteren Universitätslehrgang finden, der

besser Ihren Bedürfnissen entspricht. Veredeln Sie Ihre beruflichen

Kompetenzen mit einem akademischen Titel und gewinnen

Sie neue Perspektiven. Der WIFI Business Manager: Für alle, die es

wissen wollen! Informationen erhalten Sie unter www.mot.ac.at

Management

„Sag mir, wie ein Projekt beginnt,

und ich sage dir, wie es endet.“

Dr. Alexander P. Holub, MSc MBA, Trainer

Für alle, die es wissen wollen

Master-Studium Business Manager MSc

Bereit zum Sprung in die Management-Ebene? Der Universitätslehrgang

Business Manager MSc am WIFI Tirol zündet den

Karriereturbo.

Haben Sie manchmal das Gefühl, beruflich an eine gläserne

Decke zu stoßen? Ihre Kollegen/innen ziehen an Ihnen vorbei

– während Ihnen der Schritt in die Managementebene verwehrt

bleibt. Sie verfügen zwar über fundierte fachspezifische Kenntnisse

und viele Jahre Berufserfahrung, aber es fehlt Ihnen der entscheidende

akademische Abschluss, um ans Ziel zu kommen.

Mit dem Universitätslehrgang Business Manager des WIFI Tirol

können Sie es bis ganz an die Spitze schaffen. In fünf Semestern,

berufsbegleitend.

Unschlagbares Zeitmodell

Der Universitätslehrgang Business Manager zeichnet sich durch

ein attraktives Zeitmodell aus: Der Unterricht findet vorwiegend

in zweitägigen Blöcken statt. Das schafft den nötigen Raum, um

Beruf, Familie und Ausbildung unter einen Hut zu bringen. Die

Vortragenden für diesen Lehrgang kommen aus Forschung und

Lehre sowie direkt aus den Führungsetagen der Wirtschaft. Sie

überzeugen mit fachlich-didaktischen Qualitäten ebenso wie mit

unmittelbaren Erfahrungen aus der Praxis. Modernste Lehrmethoden

stellen bestmögliche Ergebnisse sicher. Der Studiengang

umfasst alle wichtigen Bereiche für Management und Unternehmensführung.

Die einzelnen Module sind sehr gut vernetzt und

aufeinander aufbauend.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter in Unternehmen und

Organisationen sowie an Unternehmer, die sich in ihrer aktuellen

Rolle als Führungskraft wissenschaftlich fundiert und gleichzeitig

praxis- und handlungsorientiert weiterbilden wollen, um • den

unternehmerischen Anforderungen gerecht zu werden • den

Unternehmenserfolg abzusichern sowie • branchenübergreifende

Führungskompetenzen zu entwickeln.

Voraussetzungen

• Allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura,

Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der

Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung • Führungserfahrung

• Schriftliche Bewerbung und positive Beurteilung im Rahmen

eines Aufnahmeverfahrens

Abschluss

Akademischer Grad MSc (Master of Science)

In Kooperation mit

Informationsabend Business Manager MSc

Mag. Andrea Czerny. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 34180.018 07.08.18 Di 18.30-20.00

An diesem Abend erfahren Sie alles über das berufsbegleitende

Studium!

An diesem Informationsabend wird Ihnen der Uni-Lehrgang

Business Manager MSc im Detail vorgestellt. Sie erfahren

alles über die Inhalte sowie über Ziel und Nutzen dieser

Ausbildung. Dabei wird im Besonderen auf folgende Punkte

eingegangen: • Gesamtkonzeption • Zielgruppe und Zielsetzung

• Voraussetzungen • Inhalte • Termine • Prüfungen,

Abschlüsse

Um Anmeldung wird gebeten.

An die Spitze

Das erwartet Sie: Nach dem Lehrgang beherrschen Sie den

Umgang mit Kennzahlen und Finanzplänen, setzen moderne

Management-Instrumente in Ihrem Führungsalltag gezielt ein,

gewinnen Sicherheit für fordernde Kommunikationssituationen

und entwickeln Ihre Rolle als Führungskraft weiter. Sie schließen

mit dem akademischen Grad MSc (Master of Science) ab und

schieben damit die gläserne Decke ein für allemal auf die Seite.

„Wer aufgehört hat, besser zu werden, hat

aufgehört, gut zu sein. Mit dem berufsbegleitenden

Business Manager sind Ihren

Karrierechancen keine Grenzen gesetzt.“

Univ.-Prof. Dr. Robert Neumann,

Wissenschaftlicher Leiter


34 Management Unternehmensführung www.tirol.wifi.at

Den Karriereturbo zünden

Uni-Lehrgang Business Manager MSc –

1. + 2. Semester

Univ.-Prof. Dr. Robert Neumann. 270 Std, 6950 Euro

IBK Nr 34182.018 28.09.18-28.06.19 Fr 14.00-21.00

Sa 09.00-16.00

Das Master-Studium veredelt vorhandene Kompetenzen mit

einem akademischen Titel und eröffnet damit völlig neue berufliche

Perspektiven.

Kompakt, berufsbegleitend, praxisnah: Der Universitätslehrgang

Business Manager bietet alles, was es für einen Karrieresprung

braucht.

Inhalte: • Selbstmanagement: Kompetenzdiagnostik

• Grundlagen des Managements • Projektmanagement

• Planungsprozesse und Instrumente • Strategisches Marketing

• Grundlagen Unternehmensführung • Fallstudien

strategischer Planung • Fallstudien strategisches Marketing

• Grundlagen wissenschaftliches Arbeiten • Erfolgsrechnung

und Kostenanalyse • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse

• Human Resource Management • Unternehmensdiagnose

• Mitarbeiterführung und -motivation • Teammanagement

und -entwicklung • Digitale Aspekte im Management

Uni-Lehrgang Business Manager MSc –

3. + 4. + 5. Semester

Univ.-Prof. Dr. Robert Neumann. 262 Std, 6950 Euro

IBK Nr 34183.018 14.09.18-18.10.19 Fr 14.00-21.00

Sa 09.00-16.00

Berufsbegleitend in 5 Semestern zum akademischen Abschluss

an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Inhalte 3. + 4. Semester: • Wissenschaftliches Arbeiten

• Innovations- und Wissensmanagement • Kostenplanung

und Kostenmanagement • Changemanagement • Unternehmenskooperation

• Finanzplanung und Finanzmanagement

• Gender Mainstreaming und Diversity Management

• Effektivität im Management • Fallstudien Controlling

• Next Generation Leadership • Wirtschafts- und Unternehmensrecht

• Arbeits-, Sozial- und Antidiskriminierungsrecht

• Gesprächsführung, Argumentation und Verhandlung

• Unternehmensplanspiel • Moderation und Präsentation

Inhalt 5. Semester: • Defensio

Keystone Habits erfolgreicher Führungskräfte

10. Business Management-Kongress

Univ.-Prof. Dr. Robert Neumann. 20 Std, 500 Euro

IBK Nr 34189.018 23.11.18-24.11.18 Fr 09.00-19.00

Sa 09.30-13.00

Alljährlich Ende November findet in Kooperation von WIFI

und der M/O/T ® Management School der Alpen-Adria-

Universität Klagenfurt für Absolventen und Studierende der

gemeinsamen Master-Programme ein hochkarätiger Businessmanagement-Kongress

am Wörthersee statt. Der zweitägige

Kongress, der 2018 bereits zum zehnten Mal stattfindet,

steht allen interessierten Führungskräften und Unternehmerinnen

bzw. Unternehmern offen. Unter wechselndem

Motto tauschen sich die Teilnehmer/innen über aktuelle

Managementfragen aus, lassen sich von Top-Experten aus

Wirtschaft und Forschung inspirieren und frischen ihre Netzwerke

auf. Themen wie „Excellence of Change“, „Lebens-

Wert Arbeit“, „Kopf oder Bauch – die Freiheit von Entscheidungen“,

„Next Generation Leadership“ oder „Big Picture

– Gegenwart der Zukunft denken“ locken jedes Jahr über

500 diskussionsfreudige Besucher/innen nach Klagenfurt.

Informationen zum Programm gibt es auf www.wifi.at/

bmkongress.

Hinweis: Beitrag 500 Euro, für Absolventen 300 Euro

Tipps zum richtigen Lernen

Lernen lernen

Ing. Mario Stenyk. 16 Std, 235 Euro

IBK Nr 24105.018 17.10.18-18.10.18 Mi 13.00-21.00

Do 09.00-17.00

KU Nr 24105.508 22.03.19-05.04.19 Fr 14.00-18.00

Stärken Sie Ihre persönlichen Lernkompetenzen!

Jeder Mensch lernt anders – durch Hören, Lesen, Ausprobieren

oder auch durch eine Mischung davon. Lernen

muss jede/r für sich selbst. Das WIFI unterstützt Sie dabei,

Ihre persönlichen Selbstlernkompetenzen zu stärken.

Wenn Sie Ihre eigenen Lerntechniken verbessern und Lernhemmnisse

oder Konzentrationsschwierigkeiten abbauen

möchten, nützen Sie die WIFI-Lernberatung. Berater/innen

mit langjähriger Erfahrung haben für Sie zahlreiche Tipps und

Übungen, wie Sie Ihre Stärken stärken und an Ihren Schwächen

arbeiten können.

Inhalte: • Welcher Lerntyp Sie sind • Wie Sie effizientes

Lernen organisieren • Wie Sie eine angenehme Lernsituation

schaffen • Wie Sie (wieder) Freude am Lernen gewinnen


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Unternehmensführung Management 35

So bekommen Sie Ihre Nervosität in den Griff

Prüfungsangst bewältigen

Mag. Bernadette Wuelz. 4 Std, 110 Euro

IBK Nr 24106.018 22.01.19 Di 18.00-22.00

Als Student und in der Ausbildung zum Beruf kommt man

nicht um Prüfungen herum. Lernen Sie mit Prüfungsangst

umzugehen!

Allein das Wort „Prüfung“ führt bei vielen Personen zu Handschweiß,

rasenden Gedanken im Kopf sowie Zittern des

ganzen Körpers. Für die Betroffenen ist nicht die Prüfung,

sondern die damit verbundene Aufregung die eigentliche

Hürde. Doch es gibt Hilfe: Prüfungsangst kann mit den richtigen

Lernmethoden verhindert bzw. geschwächt werden.

Inhalte: • Ursachen von Stress bei Prüfungen erkennen und

steuern • Abbau von Nervosität und Angst • Auflösen von

Lernblockaden • Arbeitsplanung und Zeitmanagement

• Konzentrationsübungen und Entspannungstechniken

• Positives Denken und mentales Training

Prüfungen sind ein fester Bestandteil des Lebens – von Schulüber

Berufsausbildungen, in vielen Bereichen werden unsere

Kenntnisse in Form von Prüfungen abgefragt, lernen Sie, wie

Sie sich optimal auf Prüfungssituationen vorbereiten können.

Vorbereitung auf die Finanz-Module

Zusatzmodul Kostenrechnung

Mag. Andrea Czerny. 16 Std, 235 Euro

IBK Nr 34185.018 22.02.19-23.02.19 Fr 14.00-21.00

Sa 09.00-16.00

Lernen Sie in diesem Zusatzmodul alle Grundlagen der Kostenrechnung,

welche für das Verständnis der Finanz-Module

vorausgesetzt werden.

Vorbereitung auf die Finanz-Module

Zusatzmodul Grundlagen Buchhaltung

und Rechnungswesen

MMag. Dr. Philipp Hagele. 16 Std, 235 Euro

IBK Nr 34184.018 08.02.19-09.02.19 Fr 14.00-21.00

Sa 09.00-16.00

Lernen Sie in diesem Zusatzmodul alle Grundlagen der

Buchhaltung, welche für das Verständnis der Finanz-Module

vorausgesetzt werden.

Der höchste Mastergrad der Weiterbildung

MBA Advanced Academic Business Manager

WIFI-Experten. 480 Std, Preis auf Anfrage

IBK Nr 34188.018 24.09.18-21.09.19 lt. Stundenplan

Der berufsbegleitende Managementlehrgang vermittelt den Teilnehmern

aktuelles betriebswirtschaftliches Wissen in den jeweiligen

Gesamtzusammenhängen – ideal für Absolventen des Business

Managers MAS und MSc!

Im Rahmen eines viersemestrigen Aufbaulehrgangs in

Kooperation mit M/O/T School of Management, Organizational

Development and Technology der Alpen-Adria-Universität

Klagenfurt können Sie im Anschluss an den Universitätslehrgang

Business Manager MSc den Grad „Advanced

Academic Business Manager MBA“ erreichen. Diese wissenschaftlich

fundierte Ausbildung wird ebenfalls berufsbegleitend

angeboten. Die Lehrgangssprache ist teilweise Englisch

und das Curriculum sieht auch einen Auslandsaufenthalt

an der London School of Business & Finance vor. Optional

besteht die Möglichkeit eines zusätzlichen Aufenthalts in St.

Gallen.

Inhalte: • Marketing und Relations • Markenmanagement

• Quantitative Methoden • Cooperate Finance • Change

Management • Organisational and Managerial Behaviour

• Business Intelligence and Innovation • Legal Aspects of

Management • Microeconomics • Wertorientierte Unternehmensführung

• Auslandsaufenthalt u.v.m.

Zielgruppe: Der Lehrgang richtet sich an Absolventen/innen

des Business-Manager-Lehrgangs, Führungskräfte der mittleren

und oberen Führungsebene und Absolventen/innen

nichtwirtschaftlicher Studienrichtungen.

Voraussetzungen: Ein abgeschlossenes Bachelor-, Masteroder

Diplomstudium aus den Bereichen: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften,

Medizin, Allgemeine Technik oder

Naturwissenschaften

Abschluss: Akademischer Grad Master of Business Administration

(MBA)

Management


36 Management Unternehmensführung www.tirol.wifi.at

Umdenken. Erneuern. Möglichkeiten schaffen.

WIFI EXCELLENCE

Ingenieur und Ingenieurin als

Qualifikationsbezeichnung

Vorbereitung auf die Ingenieur-Qualifizierung

In diesem Vorbereitungskurs haben Sie die Möglichkeit, sich auf das

Fachgespräch für Ingenieure/innen zur Höherqualifizierung professionell

vorzubereiten.

Das Ingenieurgesetz 2017 wertet die Standesbezeichnung Ingenieur/Ingenieurin

(Ing.) zur international anerkannten Qualifikation

auf. Dieser Kurs zielt punktgenau auf angehende Ingenieure und

Ingenieurinnen ab, welche sich auf das Fachgespräch zur Höherqualifizierung

auf Nationalem Qualifikationsrahmen (NQR) Stufe

6 im Rahmen des Zertifizierungsverfahrens vorbereiten möchten.

Zur Ergebnissicherung und zur Steigerung der Nachhaltigkeit des

Fachgespräches zur/zum Ingenieur/in ist es von Vorteil, wenn die

Teilnehmer/innen im Rahmen des Kurses ihre erarbeiteten Kompetenzbeschreibungen

laut Antragsformular reflektieren, die Präsentation

professionell vorbereiten und auf das Fachgespräch

vorbereitet sind. Im ersten Teil erhalten Sie Input zur Präsentationstechnik

und werden bei der Strukturierung Ihrer Handlungskompetenzen

laut Antragsformular unterstützt. Sie haben 2 Kursabende,

an denen Sie in Peergroups daran arbeiten können, Ihre

persönliche Präsentation zu erstellen. Am letzten Kursabend präsentieren

Sie Ihren Kurzvortrag und erhalten Feedback.

Zielgruppe

Personen, die beabsichtigen, das Fachgespräch zum Ingenieur

abzulegen und die entsprechenden Voraussetzungen mitbringen.

Nach einem positiven Fachgespräch mit einer Experten-Kommission

wird die Ingenieur-Qualifikation verliehen, welche sich auf

demselben Niveau wie der Bachelor befindet.

Voraussetzungen

• Reife- und Diplomprüfung einer österreichischen HTL und 3

Jahre einschlägige Berufserfahrung • Ein gleichwertiger ausländischer

Bildungsabschluss und 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung

• Postsekundärer/tertiärer technischer Berufsabschluss und Reifeprüfung

(bzw. dem Reifeprüfungsniveau entsprechende Prüfung,

wie Berufsreifeprüfung oder Lehre mit Matura) und 6 Jahre einschlägige

Berufserfahrung

Moderne Unternehmensführung neu erfunden. Das Konzept sowie

die Instrumente lassen sich in jedem Betrieb anwenden. Praxisnah,

einfach und kostengünstig.

Das WIFI Tirol hat die Erfolgsmodelle von Einzelunternehmen,

Kleinbetrieben und Großkonzernen durchleuchtet und daraus

ein modernes Prinzip der Unternehmensführung entwickelt. Mit

praxistauglichen Strategien und Methoden, die in Betrieben jeder

Größenordnung funktionieren. Und die genau dieses Umdenken

bewirken, das Unternehmen und Kunden, Führung und Mitarbeiter

– kurz: alle wesentlichen Spieler am täglichen Arbeitsfeld – auf

einen gemeinsamen Nenner bringt.

Praktisch, pragmatisch, exzellent.

Ihr Vorteil: Sie erhalten alle Werkzeuge, um schnell und einfach

zu erkennen, welche Potenziale in Ihrem Unternehmen stecken

und wie Sie unmittelbar und nachhaltig Verbesserungen erzielen.

Übersichtliche Tableaus geben Ihnen auf einen Blick Auskunft, auf

welchem Reifegrad sich Ihr Betrieb gerade befindet. Praxistaugliche

Entwicklungsinstrumente unterstützen Sie dabei, Ihr Unternehmen

wettbewerbsfähig zu halten und zur 5-Sterne-Qualität zu bringen.

Wirkung auf sämtlichen Ebenen

Das Geheimnis der Business Excellence liegt in der ständigen

Weiterentwicklung und nutzt alle Kräfte im Unternehmen. Business

Excellence wirkt auf sämtlichen Ebenen – von der Strategie

über die Kundenorientierung, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

die Geschäftsprozesse, die Investitionen, die Innovationen,

die Kooperationen bis hin zum Ziel und dem Erfolgssystem.

Selbsterneuerung statt Fernsteuerung

Alle Prinzipien stehen im Einklang mit dem ganzheitlichen Qualitätsmanagement-Modell

nach EFQM und lassen sich in jeder

Phase der Unternehmensentwicklung anwenden. Im Gegensatz

zu vielen aufgesetzten Beratungskonzepten setzt das WIFI

Excellence-Programm auf die Selbsterneuerung durch die Chefs

und die Mitarbeiter. Deshalb können Sie nahezu kostenlos von

diesem Programm profitieren. Wenn Sie auf Grenzen stoßen,

erhalten Sie maßgeschneiderte Lösungen, um den nächsten Entwicklungsschritt

zu setzen. Als Serviceeinrichtung der Wirtschaftskammer

wurde das WIFI beauftragt, die Erkenntnisse der Tiroler

Wirtschaft zur Verfügung zu stellen und Unternehmen bei ihrer

Entwicklung zu begleiten. Der Besuch der Impulsveranstaltungen

ist für Mitglieder der Tiroler Wirtschaftskammer kostenlos.

„Wer sein Ziel kennt, kann entscheiden!

WIFI EXCELLENCE unterstützt Sie beim

Setzen Ihrer Ziele und zeigt Ihnen

Handlungsmöglichkeiten auf, wie Sie diese

Schritt für Schritt erreichen können.“

Mag. Andrea Czerny,

Leiterin WIFI EXCELLENCE


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Unternehmensführung Management 37

Business Excellence für EPU und KMU

Die 8 Kräfte der unternehmerischen Fitness

WIFI-Experten. 4 Std, 149 Euro

IBK Nr 34312.018 29.10.18 Mo 18.00-21.30

IBK Nr 34312.028 25.03.19 Mo 18.00-21.30

Werbung ist die intellektuelle Verpackung der Ware

WIFI EXCELLENCE Werbung

WIFI-Experten. 4 Std, 89 Euro

IBK Nr 34305.018 30.10.18 Di 18.00-21.30

IBK Nr 34305.028 23.04.19 Di 18.00-21.30

Management

Business Excellence ist ein Prozess. Laufende Weiterentwicklung

auf allen Ebenen bringt jedes Unternehmen Schritt für Schritt

vorwärts – unterstützt durch praxistaugliche Werkzeuge.

Wer sich mit Business Excellence befasst, setzt einen Verbesserungsprozess

auf allen Ebenen in Gang. Kontinuierlich,

einfach in der Umsetzung und hochwirksam. Sie

erhalten in diesem Seminar einen Einblick in die besten Führungsprinzipien

der Welt und eine Vielfalt von Instrumenten,

die Sie selbst unmittelbar umsetzen können. Erleben

Sie, wie einfach und zielführend folgende Themen angewandt

werden können: wirkungsvolle Strategie, begeisterte

Kunden, motivierte Mitarbeiter, schlanke Prozesse, nachhaltige

Investitionen, zukunftsweisende Innovationen, belebende

Veränderungen und klare Ziele und Erfolge in Ihrem

Unternehmen. Sie beginnen direkt mit der Entwicklung Ihres

Betriebes und gewinnen daraus Motivation für einen dauerhaften

Verbesserungsprozess. Für Teilnehmer/innen werden

alle Instrumente zur Anwendung kostenlos zur Verfügung

gestellt.

Unternehmen fit für die Zukunft machen

WIFI EXCELLENCE – Die digitale Transformation

WIFI-Experten. 4 Std, 89 Euro

IBK Nr 34320.018 14.11.18 Mi 18.30-22.00

IBK Nr 34320.028 27.02.19 Mi 18.30-22.00

Machen Sie Ihr Unternehmen fit für die digitale Zukunft!

Wir sind bereits mittendrin in einem digitalen Umbruch.

WIFI EXCELLENCE Digitalisierung hilft Ihnen, Ihren Standort

in Sachen Digitalisierung festzustellen. Nur wenn Sie wissen,

wo Sie stehen, können Sie effektive Schritte in Richtung Verbesserung

setzen. Ein einfacher Selbst-Check hilft dabei, die

eigene Digitalisierungs-Strategie zu entwickeln – von der

Positionierung über den Kundennutzen bis hin zur Markenführung.

Diese digitale Transformation macht vielen Menschen,

aber auch vielen Unternehmen Angst – muss es aber

nicht – denn die Chancen sind weitaus größer als die Risiken.

Nutzen Sie künftig jene Chancen, welche die fortschreitende

Digitalisierung Ihrem Unternehmen bietet. Bestimmen Sie

Ihren Standort und setzen die richtigen Maßnahmen in Richtung

digitaler Zukunft um.

WIFI EXCELLENCE Werbung zeigt auf, wie Sie strategisch richtig

und vor allem gezielt werben und so auch mit wenig Budget viel

erreichen können.

Wer nicht wirbt, stirbt. Dies ist ein, vielleicht sehr drastisches,

aber dafür umso einprägsameres Zitat des Automobilpioniers

Henry Ford, der sich schon vor über 100 Jahren

der Bedeutung von Werbung bewusst war. Ein Unternehmen,

das nicht wirbt, muss nicht gleich sterben, aber dass

es wächst und sich auf Dauer gegen den Mitbewerb durchsetzt,

ist eher unwahrscheinlich. Oder anders ausgedrückt,

angenommen Sie haben ein erfolgreiches Unternehmen

– wie viel erfolgreicher könnten Sie sein, wenn Sie für Ihr

Unternehmen werben würden?

Aus Freude am Besserwerden

WIFI EXCELLENCE Zirkel

Mag. Andrea Czerny. 4 Std, 49 Euro

IBK Nr 34304.018 24.10.18 Mi 18.30-22.00

IBK Nr 34304.028 24.04.19 Mi 18.30-22.00

Von guten Gesprächen profitieren alle Beteiligten! Der WIFI

EXCELLENCE Zirkel ist ein partizipatives Format, welches den

Austausch und das Voneinanderlernen fördert.

Crowdfunding, Crowdinventing – so wie Unternehmen

für ihre Fragen das Potenzial der größeren Menge nutzen,

docken Sie an diesem Abend an die Erfahrungen und das

Wissen der Gruppe an. Für Absolventen der WIFI EXCEL-

LENCE-Module ist dieses Format geeignet, sich bei der

Umsetzung der nächsten Schritte begleiten und „kollegial“

beraten zu lassen. Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit,

ganz konkrete Fragen, Problemstellungen und Herausforderungen

mitzubringen. Die partizipative Methode

macht den Fragestellern die Erfahrungen und das Wissen

der Teilnehmer zur Lösung ihrer Fragestellung zugänglich.

Auch die Teilnehmer, welche ihr Wissen und ihre Erfahrungen

zur Verfügung stellen, profitieren von der Teilnahme.

Indem sie sich mit den Fragen anderer Teilnehmer auseinandersetzen,

stellen sich nicht selten Antworten, Erkenntnisse

und Klarheit zu eigenen Problemstellungen ein. Der WIFI

EXCELLENCE Zirkel eignet sich auch dazu, WIFI EXCELLENCE

kennenzulernen.


38 Management Unternehmensführung www.tirol.wifi.at

Die Veranstaltungsreihe für Unternehmer,

Manager und Führungskräfte

WIFI EXCELLENCE Club

Aktuell unterstützt Stephan Juen als Partner der Agentur

consign sowie als Geschäftsführer des gemeinnützigen

Vereins Smart Community Kommunen in der Schweiz bei

der Umsetzung der Energiewende.

WIFI EXCELLENCE stellt Methoden und Handlungsempfehlungen

vor, mit deren Hilfe Sie Ihr Unternehmen Schritt für Schritt

weiterentwickeln.

Mit dem WIFI EXCELLENCE Club laden wir Sie dazu ein, WIFI

EXCELLENCE kennenzulernen, Ihre Erfahrungen mit anderen

„exzellenten“ Unternehmern/innen auszutauschen, Herausforderungen

mit Experten/innen zu besprechen oder einfach nur in

einer angenehmen Atmosphäre neue Kontakte zu knüpfen. Der

WIFI EXCELLENCE Club hält für Sie eine 4-teilige Vortragsreihe

zum Thema Business Excellence bereit. Experten aus dem In- und

Ausland geben Ihnen Impulse zu Aspekten von Qualität in den

verschiedensten Unternehmensbereichen. Im Anschluss an die

Vorträge servieren wir in unserer Lounge Getränke und ein kleines

Buffet. In diesem Ambiente haben Sie Gelegenheit, den Inhalt der

Vorträge mit anderen Unternehmern und Führungskräften zu diskutieren

und zu vertiefen. Unsere Referenten stehen in diesem

Rahmen gerne für Einzelgespräche zur Verfügung.

Programm

18.00 Einlass

18.30-20.00 Impulsvortrag

20.00-21.00 Networking

Ort

WIFI Tirol | Unternehmerzentrum

Egger-Lienz-Straße 120, 6020 Innsbruck

Information + Motivation + Identifikation = Zielerreichung

WIFI EXCELLENCE Club:

Kommunikation ist mehr als informieren

Mag. Stephan Juen. 3 Std, 89 Euro

IBK Nr 24610.018 18.10.18 Do 18.30-21.30

Interne Kommunikation ist zum Ersten eine Führungsfunktion,

die mithilfe von Kommunikations- und Verhaltensmanagement

Ihre Organisation unterstützt. Zweitens meint

interne Kommunikation auf der operativen Ebene die

geplanten Kommunikationsinstrumente (mediale und persönliche

Kommunikation). In jedem Fall ist interne Kommunikation

ein essentieller Baustein für den Erfolg.

Als Marketingleiter der Lebenshilfe Tirol erreichte Stephan

Juen eine Steigerung der Bekanntheit von 76 auf 89 %.

Die Anzahl der fördernden Mitglieder stieg von 4.000 auf

20.000. Die Kommunikation der Lebenshilfe wurde 2002

mit dem Tiroler Markenpreis ausgezeichnet. Diese Erfolge

wären ohne konsequente interne Kommunikation nicht

möglich gewesen. Bei der IKB AG wurden Herr Juen und sein

Team für interne Kommunikation zweimal mit dem Tirolissimo

ausgezeichnet.

So schaffen Sie eine innovative Unternehmenskultur

WIFI EXCELLENCE Club:

Innovation auf Knopfdruck?!

Florian Klotz. 3 Std, 89 Euro

IBK Nr 24609.018 29.11.18 Do 18.30-21.00

Zahlreiche innovative Produkte und Dienstleistungen erleichtern

und verbessern unser Leben. Doch diese Entwicklungen haben

nicht nur positive Auswirkungen. Florian Klotz zeigt auf, wie ein

funktionierendes Innovationsmanagement in dieser Situation

unterstützt.

Innovationsmanagement umfasst alle Maßnahmen zur systematischen

Weiterentwicklung von Produkten, Dienstleistungen,

Prozessen und Strukturen von Unternehmen. Gelingt

es einem Unternehmen, ein solches System erfolgreich zu

betreiben, steigen die Chancen auf unternehmerischen

Erfolg signifikant. Neben den organisatorischen Maßnahmen

ist vor allem eine innovative Unternehmenskultur eine wichtige

Voraussetzung. Im Impulsvortrag erhalten Sie einen Einblick

in die Thematik und lernen mögliche Schritte zu einem

funktionierenden Innovationsmanagement kennen.

Wieviel Gerechtigkeit braucht wirtschaftlicher Erfolg?

WIFI EXCELLENCE Club:

Wirtschaft & Gerechtigkeit

Univ.-Prof. Dr. Frank Welz. 3 Std, 89 Euro

IBK Nr 24606.018 07.03.19 Do 18.30-21.00

Frank Welz beschäftigt sich bei seinem Impulsvortrag mit der

Frage „Wo fehlt es heute an Gerechtigkeit?“

Die Sehnsucht nach Gerechtigkeit scheint allgegenwärtig.

Sie zeigt an, dass Menschen ab Geburt auf andere Menschen

angewiesen sind. Allerdings würde die vielfache Forderung

nach mehr Gerechtigkeit nicht erhoben, würde sie

nicht auch einen Mangel signalisieren. Was ist Gerechtigkeit

und wie kann sie als Schlüssel zur gelungenen Zusammenarbeit

im Betrieb wie auch auf der Ebene der Gesamtwirtschaft

verstanden werden?

Gerechtigkeit ist nicht Moral. Letztere bezieht sich auf das

direkte Zusammenleben von Mensch zu Mensch. Gerechtigkeit

hingegen zielt auf Strukturen, die über die Ebene der

direkten Interaktionen hinausreichen. Diese vernünftig zu

gestalten, macht die moderne Konzeption von Gerechtigkeit

aus. Im Vortrag wird ausgeführt, warum der Ruf nach Gerechtigkeit

sich nie um Nachwuchs wird sorgen müssen, aber

auch welche Widerstände entgegenstehen, manche Strukturen

des Zusammenlebens „gerechter“, nachhaltiger und effizienter

auszurichten.


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Personalführung Management 39

Digitalisierung verlangt eine neue Art der Führung

WIFI EXCELLENCE Club:

Leadership in einer digitalen E-Society

Univ.-Prof. Dr. Robert Neumann. 3 Std, 89 Euro

IBK Nr 24608.018 04.04.19 Do 18.30-21.00

Univ.–Prof. Dr. Robert Neumann berichtet in diesem Impulsvortrag

über erfolgreiches Führen im digitalen Zeitalter. Erfahren

Sie, warum es nicht nur die Organisationen, sondern auch Mitarbeiter

und Führungskräfte verändern.

Angesichts einer zunehmenden Präsenz digitaler Arbeitsformen

in einer kommunikativ vernetzten Welt stehen nicht

nur Real-time-Change-Programme auf der Tagesordnung

der Unternehmen, sondern auch das Design und die Implementierung

von digitalen Architekturen. Führungskräfte

werden zum Scout sowohl für rasche Anpassungsprozesse

als auch für generativen und innovativen Wandel, und dies

betrifft nicht nur Formen der Zusammenarbeit, sondern auch

Denk- und Verhaltensmuster in der täglichen Führungsarbeit.

Führen auf räumliche Distanz, die Entwicklung schnell

einsatzfähiger Teams, die rasche Umsetzung von Entscheidungen,

die Übertragung von Verantwortung an Mitarbeiter/innen

unterschiedlicher Generationen, die konstruktive

Nutzung von Unterschiedlichkeiten führen zu geforderten

Reifegraden der Führungsarbeit, die es gilt zu skizzieren.

Der Vortrag beschreibt, warum die Digitalisierung nicht nur

einen technologischen Sprung bedeutet, sondern als Motor

des Wandels fungiert.

bestehen kann. Die betriebliche Ausbildung bringt jedoch nur

dann Top-Ergebnisse, wenn sie mit entsprechender Qualität

betrieben wird. Hier setzt der Ausbilderkurs an: Wer Lehrlinge

ausbildet, muss zunächst selbst die entsprechende Qualifikation

mitbringen.

Das Erfolgsmodell Lehre hat Zukunft

Die fachliche Komponente ist für Lehrlingsausbilder meist kein

Problem. Aber es ist etwas anderes, für sich selbst verantwortlich

zu sein oder sein Wissen an andere weiterzugeben. In Zeiten des

Fachkräftemangels werden Ausbilder zu gefragten Spezialisten

im Betrieb. Der Ausbilder wird dabei zunehmend zur zentralen

Drehscheibe im Unternehmen. Das Ausbildertraining des WIFI

Tirol vermittelt alle pädagogischen, methodischen und rechtlichen

Kenntnisse, die für die Ausbildung von Lehrlingen im Betrieb

zur Anwendung kommen. Die Teilnehmer/innen lernen, Ausbildungsziele

für Lehrlinge festzulegen, die Ausbildung in ihrem

Betrieb zu planen und die rechtlichen Rahmenbedingungen

abzudecken.

Karriere mit Lehre

Das Training wird mit einem Fachgespräch abgeschlossen und

die erfolgreiche Kursteilnahme durch ein der Ausbilderprüfung

gleichgestelltes Zeugnis bestätigt. Darüber hinaus stellt die

Ausbilderprüfung ein Modul der Meisterprüfung oder Befähigungsprüfung

dar. Die WIFI-Trainer sind Profis aus der Praxis, die

genau wissen, worauf es bei der Lehrlingsausbildung ankommt.

Dementsprechend verläuft das Training praxisorientiert und zielt

darauf ab, im Betrieb direkt umgesetzt zu werden. Machen Sie

sich mit dieser Ausbildung zum Top-Ausbilder zu einer gefragten

Schlüsselkraft in Ihrem Unternehmen. Es liegt in Ihren Händen.

Management

Personalführung

Beratung Isabella Pirnbacher

t: 05 90 90 5-7243 e: isabella.pirnbacher@wktirol.at

tirol.wifi.at/management

Voraussetzung für die Lehrlingsausbildung

Ausbildertraining

In Zeiten des Fachkräftemangels brauchen Betriebe kompetente

Lehrlingsausbilder. Das Ausbildertraining am WIFI macht die Teilnehmer

zu einer Drehscheibe in der Lehre.

Die duale Ausbildung ist ein Erfolgsmodell, das von vielen

Ländern kopiert wird. Das ist kein Zufall: Die Verschränkung von

Theorie und Praxis bietet die besten Ergebnisse und führt Fachkräfte

in kürzester Zeit auf ein Niveau, das im harten Wettbewerb

Hinweis

Eine positiv abgelegte Unternehmerprüfung ersetzt die Ausbilderprüfung

bzw. die Lehrlingsausbilderprüfung.

Zielgruppe

• Personen, die die Aufgabe des Ausbilders, der Ausbilderin im

Unternehmen übernehmen möchten • Personen, die das Ausbildertraining

als Modul für eine Befähigungs- oder Meisterprüfung

abzulegen haben

Voraussetzungen

• Für den Kurs: vollendetes 18. Lebensjahr • Für das Fachgespräch:

erfolgreiche Teilnahme (100 % Anwesenheit) am Ausbildertraining

Abschluss

Ausbilder-Fachgespräch mit Zeugnis


40 Management Personalführung www.tirol.wifi.at

Zentrale Drehscheibe in der Lehrlingsausbildung

Ausbildertraining

WIFI-Experten. 39 Std, 485 Euro

IBK Nr 94401.018 03.09.18-06.09.18 Mo-Do 08.00-17.30

IBK Nr 94401.028 17.09.18-20.09.18 Mo-Do 08.00-17.30

IBK Nr 94401.038 17.09.18-27.09.18 Mo-Do 17.30-22.00

IBK Nr 94401.048 08.10.18-11.10.18 Mo-Do 08.00-17.30

IBK Nr 94401.058 15.10.18-18.10.18 Mo-Do 08.00-17.30

IBK Nr 94401.068 05.11.18-08.11.18 Mo-Do 08.00-17.30

IBK Nr 94401.078 19.11.18-22.11.18 Mo-Do 08.00-17.30

IBK Nr 94401.088 07.01.19-10.01.19 Mo-Do 08.00-17.30

IBK Nr 94401.098 04.02.19-06.03.19 Mo Mi 18.30-22.00

IBK Nr 94401.108 18.02.19-21.02.19 Mo-Do 08.00-17.30

IBK Nr 94401.118 11.03.19-14.03.19 Mo-Do 08.00-17.30

IBK Nr 94401.128 08.04.19-11.04.19 Mo-Do 08.00-17.30

IBK Nr 94401.138 13.05.19-16.05.19 Mo-Do 08.00-17.30

IBK Nr 94401.148 24.06.19-27.06.19 Mo-Do 08.00-17.30

IM Nr 94401.308 15.10.18-18.10.18 Mo-Do 08.00-18.00

IM Nr 94401.318 13.05.19-16.05.19 Mo-Do 08.00-18.00

KB Nr 94401.408 04.10.18-12.11.18 Di Do 1x Mi 18.30-21.30

KB Nr 94401.418 05.04.19-15.04.19 Fr Sa 08.00-17.30

KU Nr 94401.508 15.11.18-21.11.18 Do-Di 08.00-17.00

Mi 08.00-12.30

KU Nr 94401.518 18.02.19-01.03.19 Mo-Fr 18.30-22.00

KU Nr 94401.528 04.04.19-10.04.19 Do-Di 08.00-17.00

Mi 08.00-12.30

KU Nr 94401.538 27.06.19-03.07.19 Do-Di 08.00-17.00

Mi 08.00-12.30

KU Nr 94401.548 26.09.18-02.10.18 Mi 13.30-17.00

Do-Di 08.00-17.00

LA Nr 94401.608 12.11.18-15.11.18 Mo-Do 08.30-17.30

LA Nr 94401.618 01.04.19-04.04.19 Mo-Do 08.30-17.30

RE Nr 94401.708 05.03.19-11.04.19 Di Do 18.00-21.45

RE Nr 94401.718 06.05.19-09.05.19 Mo-Do 09.00-18.00

SZ Nr 94401.808 19.11.18-22.11.18 Mo-Do 08.00-17.30

SZ Nr 94401.818 08.04.19-11.04.19 Mo-Do 08.00-17.30

SZ Nr 94401.828 24.06.19-27.06.19 Mo-Do 08.00-17.30

LZ Nr 94401.908 15.10.18-19.10.18 Mo-Do 08.00-17.30

LZ Nr 94401.918 08.04.19-12.04.19 Mo-Do 08.00-17.30

Das Ausbildertraining mit anschließendem Fachgespräch ersetzt

die Ausbilderprüfung. Damit erwerben Sie die Berechtigung,

Lehrlinge auszubilden.

Das Ausbildertraining vermittelt alle pädagogischen, methodischen

und rechtlichen Kenntnisse, die für die Lehrlingsausbildung

notwendig sind. Das Ausbilder-Fachgespräch

ist Teil des Ausbildertrainings. Der Termin wird während

des Trainings mit jedem Teilnehmer vereinbart und findet

in den Folgetagen (bei den Innsbruck-Terminen jeweils entweder

Donnerstagabend oder Freitagvormittag, bei Abendkursen

individuell) nach dem Ausbildertraining statt. Wollen

Sie nach Absolvierung des Ausbildertrainings den nächsten

Schritt gehen? Informieren Sie sich über das Weiterbildungsprogramm

für Lehrlingsausbilder unter www.ausbilderforum.at

Ein effizientes Führungs- und Motivationsinstrument

Das Mitarbeitergespräch

Dr. Alexander P. Holub, MBA, MSc. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34146.018 29.03.19-30.03.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter und führen Sie sie zu

Spitzenleistungen!

Als Führungskraft führen Sie tagtäglich Gespräche mit Ihrem

Team. Sie können Ihre Mitarbeiter/innen motivieren und

zu Spitzenleistungen anspornen. In diesem Seminar erfahren

Sie, wie Sie sich optimal vorbereiten und die Gespräche

erfolgreich durchführen können.

Nutzen: • Sie klären Ursachen und Hintergründe unangenehmer

Gesprächs- und Führungssituationen. • Sie entwickeln

Strategien für verschiedene Anlassfälle und trainieren

sie. • Sie bleiben auch in herausfordernden Gesprächen

ziel- und ergebnisorientiert. • Sie lernen, mit Gesprächsstress

umzugehen und zu entspannen. • Sie können für eine

tragfähige, motivierende Basis für die weitere Zusammenarbeit

sorgen.

Inhalte: • Unterschiedliche Gesprächssituationen • Konflikte

auf der Sachebene und/oder der Beziehungsebene

• Feedback versus Kritik, Frageformen zur Situationsanalyse,

Gestaltung eines positiven Gesprächsklimas • Umgang mit

verschiedenen Charakteren • Das Gespräch als Chance, die

zukünftige Zusammenarbeit zu verbessern

Zielgruppe: • Unternehmer • Führungskräfte


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Personalführung Management 41

Intensivtraining für neu ernannte Führungskräfte

Vom Kollegen zur anerkannten Führungskraft

Dipl.-Bw. (FH) Günther P. Wässerle. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34149.018 29.10.18-30.10.18 Mo Di 09.00-17.00

IBK Nr 34149.028 11.03.19-12.03.19 Mo Di 09.00-17.00

IM Nr 34149.308 16.10.18-17.10.18 Di Mi 09.00-17.00

IM Nr 34149.318 14.05.19-15.05.19 Di Mi 09.00-17.00

KB Nr 34149.408 13.11.18-14.11.18 Di Mi 09.00-17.00

KU Nr 34149.508 26.09.18-27.09.18 Mi Do 09.00-17.00

SZ Nr 34149.808 18.06.19-19.06.19 Di Mi 09.00-17.00

Lernen Sie, wie Sie als Führungskraft gewinnend und überzeugend

auftreten und schwierige Führungssituationen lösen!

Als neu ernannte Führungskraft eröffnet sich Ihnen eine neue

Welt mit neuen Denk- und Verhaltensweisen. Sie tragen

eine neue Verantwortung und müssen bisherige Kollegen/

innen zu loyalen Mitarbeitern/innen formen und zu engagierten

Leistungsträgern motivieren. Sie müssen Akzeptanz

und Autorität erringen und Ihre eigene Führungskompetenz,

Führungspersönlichkeit und Führungskommunikation

entwickeln. In diesem Intensivseminar lernen Sie, wie Sie

als Führungskraft gewinnend und überzeugend auftreten,

schwierige Führungssituationen des Alltags lösen, Ihr eigenes

Verhalten optimieren und motivierende sowie überzeugende

Mitarbeitergespräche führen. Machen Sie es gleich

von Anfang an richtig!

Inhalte: • Ihr praktischer Führungsalltag • Ihre authentische

Führungspersönlichkeit • Ihre motivierende Führungskompetenz

• Ihre überzeugende Führungskommunikation • Ihre

neue Rolle und Verantwortung

Voraussetzungen: Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die

gerade in eine Führungsposition aufgestiegen sind.

Zur inspirierenden Führungspersönlichkeit

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit

Prof. Dr. Mag. Anna Maria Pircher-Friedrich.

16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34646.018 30.11.18-01.12.18 Fr 14.00-21.00

Sa 09.00-16.00

Im Fachgebiet Organizational Behaviour geht es um den gezielten

Umgang mit Formen der Gestaltung und Sicherung von sozialen

Regeln, Prozessen, Funktionen und Strukturen zur Beeinflussung

des menschlichen Verhaltens in Organisationen.

Wie beeinflussen Wahrnehmung, Denken und Fühlen das

Verhalten von Menschen als Individuen, in Gruppen und in

ganzen Organisationen? Oder andersherum gefragt: Wie

beeinflussen Aktivitäten, Prozesse und Strukturen von bzw. in

Organisationen das Verhalten der Mitarbeiter/innen? Diesen

Fragestellungen widmet sich das interdisziplinäre Fachgebiet

„Organizational Behaviour“. Managerial Behaviour beschäftigt

sich mit Führungsstilen und Führungstechniken, welche einen

positiven Einfluss auf die Funktionsweise von Organisationen

und die Erreichung von organisationalen Zielen haben.

Inhalte: • Führung beginnt beim ICH • Führung wird an

Wirkung gemessen • Paradigmen in der Führung und deren

Wirkung auf Menschen und Ergebnisse • Die Macht, die von

Menschenbildern ausgeht • Wie Führung auf der Grundlage

eines würdigen und stärkenorientierten Menschenbildes

nachhaltig gelingen kann • Wie eine förderliche und Selbstwert

stärkende Vertrauenskultur möglich wird

Zielgruppe: • Führungskräfte • Unternehmer • Personalentwickler

• Personalverantwortliche

Führung wirksamer machen

Durch Leadership zur starken Marke

Univ.–Prof. Dr. Robert Neumann. 16 Std, 330 Euro

Management

„Durch‘s Reden kommen d‘Leut zsamm“,

lehrt uns eine alte Volksweisheit.

Wer fragt, führt.

Mag. Ute Mariacher, MSc. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 34157.018 21.03.19-28.03.19 Do 18.00-21.30

Wir hinterfragen erst dann, wenn wir aneinander vorbeireden

oder wenn Missverständnisse auftauchen. Gute Kommunikation

wirkt. Egal in welcher Gesprächssituation Sie sich

befinden (Verhandlungen, Feedback-/Kritikgespräch, Beurteilungsgespräch,

Zielvereinbarung, Mitarbeitergespräch …),

Baustein gelungener Kommunikation bildet die Kompetenz,

Fragen richtig zu stellen und Problemen lösungsorientiert zu

begegnen.

Inhalte: • Wahrnehmung und Kommunikation, Wahrnehmungstyp

• Aktives Zuhören • Sprache schafft Wirklichkeit

• Fragearten • Gesprächsführung in schwierigen/problembehafteten

Situationen

IBK Nr 34647.018 16.11.18-17.11.18 Fr 14.00-21.00

Sa 09.00-16.00

In diesem Seminar lernen Sie ein Kompetenzmodell zur Beurteilung

von Führungseigenschaften kennen.

Mit „Leadership Branding“ wird die Marke eines Führungs-

Kraft-Seins beschrieben und somit konzentriert sich das

Thema auf Persönlichkeitsentwicklungs-Fragen wie Ansehen,

Mind-Set, Kommunikation, Diktion, Signatur, Verhaltenskompetenz,

Paradigmen des Leaderships, Schwerpunkttätigkeiten

wie Coaching, Networking, emotionales Führen und Mindful-

Leadership. Um in Unternehmen das passende Leadership-

Portfolio zu identifizieren und zu gestalten, wird es wichtig,

den Reifegrad einer Führungskraft entlang definierter Stufen

einer „Leadership Maturity“ zu bestimmen und zu entwickeln.

Inhalte: • Management-Excellence und Failures • Leadership-Disziplinen

und Maturity-Niveaus • Leadership Branding

• Handlungsempfehlungen zur Steigerung der Leadership

Excellence


42 Management Personalführung www.tirol.wifi.at

In Führung gehen

Seminarreihe Führungskompetenz

Seminarreihe Führungskompetenz

Selbstführung und Coaching inkl. Abschlusscheck

Zielgruppe

• Personen, die sich auf Führungsaufgaben in KMU vorbereiten

wollen • Führungskräfte mit einigen Jahren Führungserfahrung,

die ihr Führungsverhalten reflektieren und weiterentwickeln

wollen • Führungskräfte, die sich verstärkt dem Thema Teambildung

widmen wollen • Refresher (Wiederauffrischung)

Teamführung für Fortgeschrittene

Kommunikation und Konfliktmanagement

Führungsmethoden und Motivationsinstrumente

Meine Rolle als Führungskraft

Wenn Vorgesetzte bestimmen, müssen Arbeitnehmer/innen ihnen

zwangsweise folgen. Wer sein Team führt, hat Mitarbeiter/innen, die

mit Begeisterung einen Beitrag für die gemeinsame Sache leisten.

Zur Führungskraft aufzusteigen ist das eine. Das andere ist, das

Beste daraus zu machen. Gerade in wirtschaftlich turbulenten

Zeiten ist es die Persönlichkeit an der Spitze, die eine besondere

Verantwortung dabei hat, den Kurs zu bestimmen. Wie jede Kompetenz

lässt sich auch Führungskraft-sein lernen.

Von der Führungskraft zum Leader

Fachwissen alleine ist für Vorgesetzte zu wenig – es braucht den

Blick aufs Ganze und das Geschick, ein Team eigenverantwortlich

mitdenkender Mitarbeiter/innen zu führen und zu leiten.

Wie die Entwicklung des Betriebes hört auch die Entwicklung

als Führungskraft nie auf: Die laufende Aktualisierung und Erweiterung

der eigenen Führungskompetenzen gehört zur Aufgabe

jeder Führungskraft. Diese Seminarreihe richtet sich an Unternehmer,

Nachwuchsführungskräfte, Führungskräfte und Manager auf

verschiedenen Ebenen, die in Führung gehen wollen. Die fünf

Module reichen vom Erkennen der eigenen Rolle als Führungskraft

über Führungsmethoden und Motivationsinstrumente, Kommunikation

und Konfliktmanagement bis hin zu Teamführung

sowie Selbstführung und Coaching inklusive Abschluss-Check.

Lernen von den Besten

Im Vordergrund steht das Lernen von den Besten – erprobt und

praxisorientiert: Die WIFI-Trainer geben ihre Erfahrungen aus der

betrieblichen Praxis und als Führungskraft zur Umsetzung weiter.

Auch die Methodik nimmt auf die realen Situationen in einem

Betrieb Bezug: Die Teilnehmer erleben die Entwicklung der Seminargruppe

hin zu einem Arbeitsteam und reflektieren darüber auf

der Meta-Ebene.

Hinweis

Die einzelnen Seminare können auch einzeln gebucht werden.

„Engagierte und motivierte Mitarbeiter sind kein

Zufall. Exzellente Führungskräfte wissen, wie

sie Mitarbeiter individuell fördern und durch

sinnvolle Ziele inspirieren.“

Mag. Brigitte Stampfer, Lehrgangsleiterin

Führungskompetenz I –

Meine Rolle als Führungskraft

Mag. Brigitte Stampfer. 16 Std, 395 Euro

IBK Nr 34140.018 09.10.18-10.10.18 Di Mi 09.00-17.00

LZ Nr 34140.908 23.10.18-24.10.18 Di Mi 09.00-17.00

Mit den richtigen Instrumenten und einem sicheren Auftreten

überzeugen Sie als Führungskraft.

Sie wollen Ihre Rolle als Führungskraft professioneller

anlegen? Hier erhalten Sie Informationen und Methoden,

wie Sie sich und andere besser erkennen und Ihre Stärken

effizienter einsetzen können.

Inhalte: • Erwartungen an Führungskräfte von heute • Eigene

Stärken richtig erkennen und einsetzen • Die Wirkung des

eigenen Verhaltens auf die Mitarbeiter überprüfen • Stärken

der Mitarbeiter richtig erkennen und im Unternehmen einsetzen

• Sich und andere mit Unterstützung des persolog.

Verhaltensmodells richtig einschätzen

Führungskompetenz II –

Führungsmethoden und Motivationsinstrumente

Mag. Brigitte Stampfer. 16 Std, 395 Euro

IBK Nr 34141.018 06.11.18-07.11.18 Di Mi 09.00-17.00

LZ Nr 34141.908 11.12.18-12.12.18 Di Mi 09.00-17.00

Wenn Sie bestimmen, müssen Mitarbeiter/innen Ihnen zwangsweise

folgen. Wenn Sie führen können, geschieht das freiwillig.

Sie möchten effiziente Führungs- und Motivationsinstrumente

kennen und anwenden? Hier erfahren Sie, welche

Techniken wirklich funktionieren und wie Sie diese im Alltag

einsetzen.

Inhalte: • Führungskultur im Unternehmen • Macht und Einfluss

in der Führung • Effiziente Führungsinstrumente im Praxistest

• Motivationsmodelle und ihre Anwendung • Praxisfragen

bearbeiten und Erfahrungsaustausch


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Personalführung Management 43

Führungskompetenz III –

Kommunikation und Konfliktmanagement

Mag. Brigitte Stampfer. 16 Std, 395 Euro

IBK Nr 34142.018 04.12.18-05.12.18 Di Mi 09.00-17.00

LZ Nr 34142.908 29.01.19-30.01.19 Do Fr 09.00-17.00

Management

Mit zielorientierten Fragen steuern Sie wichtige Gespräche und

können Konflikte frühzeitig erkennen.

Sie möchten als Führungskraft die Basis für ein gutes Betriebsklima

schaffen? Hier werden wichtige Kommunikationstechniken

sowie vorbeugende Maßnahmen zur Konfliktvermeidung

vermittelt.

Inhalte: • Eigene und fremde Kommunikationsmuster erkennen

• Kommunikationstechniken und ihre Anwendung

• Aktives Zuhören und Feedback-Methoden • Zielorientierte

Gesprächsführung im Alltag • Das Mitarbeitergespräch

im Praxistest

Führungskompetenz IV –

Teamführung für Fortgeschrittene

Mag. Brigitte Stampfer. 16 Std, 395 Euro

IBK Nr 34143.018 08.01.19-09.01.19 Di Mi 09.00-17.00

LZ Nr 34143.908 05.03.19-06.03.19 Di Mi 09.00-17.00

Sie lernen, wie man Teams gezielt entwickelt und zum Erfolg

führt.

Sie möchten leistungsfähige Teams formen und führen? Hier

lernen Sie, wie aus Mitarbeitern/innen echte Teams geformt

werden und auch in schwierigen Führungssituationen erfolgreich

geführt werden.

Inhalte: • Die richtigen Teammitglieder auswählen • Stärken

der einzelnen Mitglieder gezielt nutzen • Arbeitsgruppen

zu motivierten Teams führen • Konflikte im Team rechtzeitig

erkennen und bereinigen • Praxisfragen bearbeiten und

Erfahrungsaustausch

Führungskompetenz V – Selbstführung

und Coaching inkl. Abschlusscheck

Mag. Brigitte Stampfer. 16 Std, 395 Euro

IBK Nr 34144.018 05.02.19-06.02.19 Di Mi 09.00-17.00

IBK Nr 34144.028 21.05.19-22.05.19 Di Mi 09.00-17.00

LZ Nr 34144.908 09.04.19-10.04.19 Di Mi 09.00-17.00

Sie erweitern Ihre Führungskompetenz und ermöglichen Ihren

Mitarbeitern, ihre Probleme eigenständig zu lösen.

Sie möchten Ihre Führungs- und Leitungskompetenz erweitern?

Hier erfahren Sie, wie Sie Mitarbeiter/innen durch

gezieltes Coaching darin unterstützen können, eigenständig

Probleme und Konflikte zu lösen.

Inhalte: • Höhere Kompetenz durch bessere Selbstführung

• Das richtige Verhältnis von Selbstverantwortung

und Coaching • Coaching als Führungsaufgabe und ausgewählte

Methoden • Problemstellungen in Form der kollegialen

Beratung lösen • Abschlusscheck: Überprüfen des Führungsverhaltens

in konkreten Situationen

Besonders in Unternehmen, die das Ziel einer hohen Selbstverantwortung

haben, werden Führungskräfte neben ihrer

Managerrolle immer mehr zu Förderern und Unterstützern.

Diese Rolle ist uns traditionell nicht vertraut, sie muss aber

zunehmend gelernt werden, sonst ist hohe Selbstverantwortung

unter Mitarbeitern nur beschränkt möglich. Der vorherige

Besuch der Seminare Führungskompetenz I bis IV ist

eine sinnvolle Voraussetzung, die den Seminarerfolg erhöht.


44 Management Personalführung www.tirol.wifi.at

Für zukunftsorientierte Führungskräfte

Systemisches Leadership

Systemisches Leadership

Systemisches Leadership – Teil II

• Modul 6 – Testing und Abschluss

• Modul 5 – Faktor Mensch und Intrapreneurship

• Modul 4 – Systemische Zielarbeit und

Konfliktlösungsmodelle

Systemisches Leadership – Teil I

• Modul 3 – Arbeiten in Teams

• Modul 2 – Systemprinzipien in Anwendung

• Modul 1 – OpenSystem-Modell und

Systemic Social Businesses

Basisseminar

Führung muss führen

Systemisches Leadership kommt ohne Befehlston aus. Trotzdem ist

es effektiv, weil dadurch die Energien und Kenntnisse der Mitarbeiter

freigesetzt werden.

Noch vor einigen Jahren war in mittelständischen Unternehmen

ein hierarchischer und dominanter Führungsstil gängig. Der Boss

schaffte an, die Mitarbeiter/innen spurten. Im Auge hatte der

Chef dabei die Auftragslage, die Produktionsprozesse und die

Kosten – die zwischenmenschlichen Beziehungen und die systemische

Struktur des Unternehmens tauchten üblicherweise nicht

am Radar des Firmenchefs auf.

Neue Zeiten – neue Führung

Die Zeiten haben sich geändert. Das Geschäftsleben ist komplexer

geworden und kann nicht mehr von einsamen Wölfen, die an

der Spitze Entscheidungen fällen, bewältigt werden; das Selbstverständnis

und die Ansprüche der Menschen haben sich geändert;

und auch die Führungstheorie hat sich sukzessive weiterentwickelt,

woraus sich heute völlig andere Sichtweisen ergeben als

noch vor einigen Jahren.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

An der Spitze dieser Entwicklung steht die systemische Führung

von Unternehmen. Der WIFI-Ausbildungslehrgang Systemisches

Leadership für zukunftsorientierte Führungskräfte geht davon aus,

dass Erfolg im Beruf nicht mehr allein durch die Fachkompetenz

bestimmt wird. Es geht darum, die Fähigkeiten der Mitarbeiter und

Kunden als Teile eines übergeordneten Systems zu erkennen und

die Zusammenarbeit wirkungsvoll zu gestalten. Dazu braucht es

ganzheitliches Denken. Dieser Zugang trägt dazu bei, die Potenziale

der Mitarbeiter zu heben und deren Motivation zu stärken.

Zur Leistung ver-führen

Im Lehrgang Systemisches Leadership lernen Führungskräfte, sich

nicht im Tagesgeschäft zu verzetteln, sondern ihrer eigentlichen

Aufgabe nachzukommen: dem Führen. Die Leitung von Unternehmen

oder Unternehmenseinheiten gleicht der Aufgabe, die

ein Kapitän auf einem Schiff hat. Seine eigentliche Aufgabe liegt

darin, auf der Brücke des Schiffes zu stehen und das Steuer fest

in der Hand zu halten, um auf Kurs zu bleiben und Untiefen

auszuweichen.

Abschluss

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Diplom.

„Wirtschaftsunternehmen sind eher

als Organismen und weniger als

Organisationen zu betrachten, will man

ihrer Komplexität und innewohnenden

Potenzialen gerecht werden.“

DI Kambiz Poostchi, Lehrgangsleiter

Informationsabend Systemisches Leadership

DI Kambiz Poostchi. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 34551.018 10.09.18 Mo 18.00-20.00

Der kostenlose Informationsabend gibt Interessierten einen

Überblick über Inhalte, Methodik und Ablauf des Lehrgangs

Systemisches Leadership. Bitte bestätigen Sie uns Ihr

Kommen telefonisch oder per E-Mail.

Chancen der Führung in Zeiten stetigen Wandels

Führung muss führen

DI Kambiz Poostchi. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 34112.018 10.09.18-11.09.18 Mo Di 09.00-17.00

Basisseminar zum Lehrgang Systemisches Leadership

Führung und Management sind aus systemischer Sicht komplementäre

Funktionen in Organisationen. Das sensible

Zusammenspiel und die Balance zwischen beiden zeichnen

sich immer deutlicher als Schlüsselmerkmale erfolgreicher,

zukunftsorientierter Unternehmen ab. Ohne die Effektivität

der Führung bliebe der Fortschritt aus zukunftsgestaltender

Vision aus und ohne die Effizienz des Managements fehlt

deren strukturierte, kontinuierliche Umsetzung.

Inhalte: • Systemisches Leadership – Führungsrolle im

Wandel • Mitarbeiterführung in lernenden Unternehmen

• Dynamik gemeinsamer Visionen • Systemische Prozesse

und Teamarbeit • Konfliktlösung nach dem Win-win-Prinzip

• Konstruktive Kritikfähigkeit und Feedbackkultur

Sie erhalten im Seminar Einblick in systemisches Denken

und die teamorientierte Kommunikation wie auch Grundwerkzeuge

für den Umgang mit Konflikten und Krisen sowie

das Erkennen und Begleiten systemischer Prozesse bei Einzelpersonen

und Teams.


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Personalführung Management 45

Führung mit Stil

Lehrgang Systemisches Leadership I

DI Kambiz Poostchi. 88 Std, 1990 Euro

IBK Nr 34550.018 04.10.18-19.01.19 Do-Sa 09.00-17.00

Praxistag

Mo

Systemkompetenzen für zukunftsorientierte Governance & Leadership,

OSM ® -zertifizierter Ausbildungslehrgang (Open System

Professional)

Wer ein Unternehmen als komplexes System verstehen

lernt, kann gezielte Eingriffe und Veränderungen vornehmen,

die allen Beteiligten Vorteile bringen. Sie erlernen die

Grundwerkzeuge systemischen Denkens und partizipatorischer

Kommunikation zur praktischen Anwendung, zudem

wissen Sie, wie bei Konflikten, Krisen und Begleiten systemischer

Prozesse in Gruppen und Teams umzugehen ist.

Um die Nachhaltigkeit zu verbessern und die Seminarinhalte

praxisbezogen zu integrieren, werden die Teilnehmer/

innen in Praxistagen die Inhalte praktisch üben und erhalten

zusätzlich Schliff und Feedback.

Ziele: • Sie erlernen die Grundwerkzeuge systemischen

Denkens und teamorientierter Kommunikation kennen.

• Sie erkennen die Struktur hinter systemischen Prozessen.

• Sie erwerben Kompetenz im Umgang mit Konflikten und

Krisen. • Sie können Gruppen und Teams in Veränderungsprozessen

begleiten.

Inhalte: • Open System-Modell und Systemic Social Business

• Systemprinzipien in Anwendung • Arbeiten in Teams

• Testing

Der erfolgreiche Aufbau

Lehrgang Systemisches Leadership II

Die wertvollste Ressource im Unternehmen

Human Resource Management

Modernes Personalmanagement ist mehr als bloße Verwaltung. Der

Human Resource Business Partner fordert und fördert und bringt mit

gezielter Personalentwicklung Teams zu Höchstleistungen.

Human Resource Business Partner formen aus einer mittelmäßigen

Belegschaft ein hochklassiges Team und stehen der Unternehmensführung

in allen Personalfragen zur Seite. Der WIFI-Lehrgang

Human Resource Management vermittelt das Rüstzeug für

diese verantwortungsvolle Tätigkeit.

Human Resources gestalten statt verwalten

HR Business Partner beraten die Führungsebene in allen Personalfragen,

finden die geeigneten Fachkräfte und entwickeln

diese kontinuierlich weiter. Der WIFI-Lehrgang Human Resource

Management vermittelt das nötige Know-how dafür. HR Business

Partner werden damit selbst zu gefragten Spezialisten im Betrieb.

HRM-Lehrgang

Der Lehrgang bringt die Teilnehmer/innen im Personalmanagement

auf einen professionellen Level: Sie kennen die Instrumente

des modernen Human Resource Managements und setzen sie

erfolgreich ein. Sie sind in der Lage, zielgerichtet zu kommunizieren

und Konflikte zu lösen. Sie erlernen neue Strategien des

Recruitings und verschaffen damit Ihrem Unternehmen einen

Vorsprung. Sie nutzen die Kraft der Motivation, die in Mitarbeitergesprächen

steckt. In Zeiten steigenden Fachkräftemangels

braucht es Personalverantwortliche, die Potenziale erkennen und

entwickeln und die über sämtliche Methoden und Instrumente

verfügen, mit denen sich Mitarbeiter fordern und fördern lassen.

Eignen Sie sich dieses Spezialwissen an und machen Sie sich

selbst zu einer unverzichtbaren Schlüsselkraft in Ihrem Betrieb.

Management

DI Kambiz Poostchi. 88 Std, 2230 Euro

IBK Nr 34552.018 07.03.19-25.06.19 Do-Sa 09.00-17.00

Praxistag

Mo

Systemkompetenzen für zukunftsorientierte Governance & Leadership,

OSM ® -zertifizierter Ausbildungslehrgang (Open System

Professional)

Zielarbeit und Zeitmanagement gehören genauso zum

Repertoire einer verantwortungsvollen Führungskraft wie

Selbstkompetenz und das Schaffen einer lernfördernden

Feedbackkultur. Um die Nachhaltigkeit zu verbessern und

die Seminarinhalte praxisbezogen zu integrieren, werden

die Teilnehmer/innen in Praxistagen die Inhalte praktisch

üben und erhalten zusätzlich Schliff und Feedback. Vertiefen

Sie im Aufbaulehrgang Ihre Grundkenntnisse.

Inhalte: • Systemische Zielarbeit und Konfliktlösungsmodelle

• Faktor Mensch und Intrapreneurship • Testing und

Abschluss

Voraussetzungen: Besuch des Lehrgangs Systemisches Leadership

I

Zielgruppe

• Menschen, die in ihrem Unternehmen für Personalaufgaben

verantwortlich sind oder sich in Richtung Human Resource

Management entwickeln möchten und sich dafür ein geeignetes

Know-how aneignen wollen • Mitarbeiter in der Administration

• Mitarbeiter aus dem Bereich Personal/HRM • Führungskräfte,

Geschäftsführer • Personalmanager, Personalentwickler

• Lehrlingsausbilder • Persönlich Interessierte • Der Lehrgang ist

sowohl für Akademiker als auch für Praktiker geeignet.

Abschluss

Der Lehrgang schließt mit einer kommissionellen Prüfung ab:

• Schriftliche Prüfung • Projektarbeit im Umfang von 10–15 Seiten

• 10 Minuten Präsentation • 10 Minuten mündliche Fragen zur

Präsentation und zum HRM-Verständnis

Sie erhalten bei erfolgreichem Abschluss ein Diplom und ein

Zeugnis.


46 Management Personalführung www.tirol.wifi.at

Vom internen Dienstleister zum strategischen

Partner der Führungskräfte

HR als Business Partner

Michael Kammann. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34648.018 25.01.19-26.01.19 Fr 14.00-21.00

Sa 09.00-16.00

Informationsabend HR Business Partner

Mag. Hannes Aigner. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 34261.018 11.09.18 Di 18.30-20.30

Sie erhalten ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation

und Ablauf des Lehrgangs.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um

Anmeldung.

„Human Resource Management

wird in vielen Unternehmen

immer anspruchsvoller. Strategie,

Veränderungsprozesse, Business Partner,

Recruiting u. v. m. verlangen nach

Professionalität und Umsetzungsstärke.“

Mag. Hannes Aigner, Lehrgangsleiter

Fördern und fordern

Lehrgang HR Business Partner

Mag. Hannes Aigner. 120 Std, 3380 Euro

IBK Nr 34260.018 19.10.18-10.05.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

HR Business Partner machen aus mittelklassigen Mannschaften

Winner-Teams. Dieser Lehrgang vermittelt das notwendige

Know-how dafür.

Ein guter Personalmanager stellt die richtigen Mitarbeiter/

innen ein, setzt ihre Kompetenzen optimal ein und entwickelt

sie gezielt weiter. Der Lehrgang vermittelt alle Kenntnisse,

um diese verantwortungsvolle Aufgabe zu erfüllen.

Inhalte: • HR, Strukturen und Trends • Recruiting, Social

Media Recruiting und Personalmarketing • Methoden

und Instrumente der Personalentwicklung • Betriebliches

Gesundheitsmanagement (Trend-Schwerpunkt) • HR,

Führung und Kommunikation • Persönlichkeitsentwicklung

• Mitarbeitergespräche und Management by Objectives

(MbO) • Arbeitsrecht Grundlagen • Vergütung Grundlagen

Der Begriff HR-Business Partner steht für die partnerschaftliche

Zusammenarbeit zwischen Unternehmensführung und Personalverantwortlichen.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Personalarbeit

zur unternehmerischen Wertschöpfung beiträgt.

Das Prinzip des HR-Business Partners vollzieht einen Paradigmenwechsel,

der Personalbereich eines Unternehmens

hat die gleichen strategischen Fragen zu beantworten wie

andere klassische Geschäftsfelder, d. h. man handelt „kundenorientiert“

in einem inneren Markt und erhält die Rolle

eines internen Anbieters von Personalleistungen. Um diesen

Paradigmenwechsel in die Praxis umzusetzen, müssen sich

Arbeitsabläufe und Entscheidungswege, aber auch das

Rollenverständnis der Personalorganisation grundlegend

verändern.

Inhalte: • Die HR-Business-Partner-Rolle • Die businessorientierte

HR-Strategie • Elemente einer HR-Strategie • HR-

Organisation versus Businessorganisation • Integration

strategischer HR-Themen • Strategische Personalplanung

• Performance Management • Neue HR-Rollen definieren

und Kompetenzen entwickeln • Klarheit in Aufgabenverteilung

und Zusammenspiel der HR-Rollen untereinander und

mit den Führungskräften

Zielgruppe: • Führungskräfte • Personalverantwortliche

• Personalentwickler • Unternehmer

Informationsabend

Human Resource Management MSc

Mag. Andrea Czerny. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 34291.018 07.08.18 Di 18.30-20.00

IBK Nr 34291.028 11.09.18 Di 18.30-20.00

Starten Sie Ihren Karriereturbo – berufsbegleitend in 4 Semestern

zum akademischen Experten im Bereich Human Resource

Management!

An diesem Informationsabend wird Ihnen von unserer Studiengangsleitung

der Human Resource Management MSc im

Detail vorgestellt. Sie erfahren alles über die Inhalte sowie

über Ziel und Nutzen dieser Ausbildung. Dabei wird im

Besonderen auf folgende Punkte eingegangen: • Gesamtkonzeption

des Universitätslehrganges • Zielgruppe und

Zielsetzung • Voraussetzungen • Inhalte • Termine • Kosten

• Prüfungen, Abschluss

Um Anmeldung wird gebeten.


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Personalführung Management 47

Der richtige Mensch am richtigen Platz –

Erfolgsfaktoren in der Personalauswahl

Bewerberprofiling

Mag. Andreas Zelger. 18 Std, 370 Euro

IBK Nr 34649.018 19.10.18-20.10.18 Fr 12.00-21.00

Sa 09.00-16.00

LA Nr 34649.608 09.11.18-10.11.18 Fr 12.00-21.00

Sa 09.00-16.00

Optimieren Sie die Trefferquote in der Auswahl von Bewerbern

durch den Einsatz der richtigen Instrumente und Methoden.

Jedes Unternehmen, jede Abteilung und jede Stelle haben

spezielle Anforderungen an ihre (neuen) Mitarbeiter/innen.

Die größte Herausforderung besteht darin, herauszufinden,

welche Bewerber die geeignetsten Kandidaten sind.

Der Einsatz der richtigen Methoden hilft, Fehlentscheidungen

und Kosten zu minimieren, und erhöht die Qualität im

Einstellungsprozess.

Inhalte: • Arten und Methoden der Personalbeschaffung

• Erfolgsfaktoren in der Personalbeschaffung und -auswahl

• Subjektivität und Objektivität in der Bewerberauswahl

• Analyse von Bewerbungsunterlagen / Instrumente und

Methoden in der Personalauswahl • Verhaltensbasierte Verfahren

• Diagnostische Methoden und Testverfahren • Persönlichkeitsmodelle

und -profile • Arbeitsproben • Soll-Ist-

Abgleich • Matching • Die Entscheidung zur Einstellung

Zielgruppe: • Personalverantwortliche • Mitarbeiter in der

Personalabteilung • Unternehmer und Führungskräfte, die

Mitarbeiter auswählen

Wie stärke ich meine Attraktivität als Arbeitgeber

Employer Branding

Mag. Ute Mariacher, MSc. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 24209.018 18.01.19-19.01.19 Fr 14.00-21.00

Sa 09.00-16.00

Erlangen Sie die Fähigkeit zur strukturierten Konzeption von

Arbeitgebermarken und deren praxisorientierten Umsetzung im

eigenen Unternehmensumfeld.

Aktives Personalmarketing und strategisches Employer Branding

sollen die Attraktivität von Arbeitgebern betonen. Damit

kann im „War of Talents“ eine nachweisliche Profilierung für

interessierte Bewerber/innen wie auch eine klare Differenzierung

zu Mitbewerbern erfolgen. Neben der Quantität der

Bewerbungen soll im Sinne eines effizienten Recruitings vor

allem eine nachhaltige Optimierung der Bewerberqualität

realisiert werden.

Inhalte: • Voraussetzungen für erfolgreiches Personalmarketing

und Employer Branding • Denkfehler und Stolpersteine

erkennen • Ziele, Planung und Positionierung von Arbeitgebermarken

• Konkrete Umsetzungsschritte (Tools)

Zielgruppe: • Selbstständige, Gewerbetreibende, Marketing-

Verantwortliche • Alle, die nicht nur bei ihrem Kunden eine

Marke schaffen möchten, sondern auch beim (potenziellen)

Arbeitnehmer

Die Potenziale von Facebook, Twitter und Co

im Recruiting nutzen

Recruiting, Social Media im Recruiting und

Personalmarketing

Mag. Ute Mariacher, MSc. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34268.018 14.12.18-15.12.18 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Tools, Trends und Strategien im Recruitingprozess!

Social Media beeinflussen den „War of Talents“ und die

Suche nach den passenden Potenzialen in einer Weise, wie

es vor fünf Jahren noch nicht vorstellbar war. Doch nicht

jedes soziale Medium eignet sich für alle Zielgruppen. Hier

entstehen Unterschiede abhängig vom Qualifikationshintergrund

wie auch von der Sozialisation mit neuen Medien.

Nutzen: Sie erhalten einen Überblick über die aktuellen

Social-Media-Plattformen inkl. deren Auswirkungen auf den

Recruiting-Prozess und entwickeln folgende Fähigkeiten:

• Veränderung des aktuellen Bewerbermarktes vom Suchverhalten

bis zur Einstellung • Auswirkungen auf die Kommunikation

mit dem externen Bewerbermarkt • Effekte auf

die Recruiting-Prozesse • Auswahl und Bewertung von aktuellen

Social-Media-Recruiting-Plattformen und Tools für die

eigenen Bedürfnisse und Anforderungen • Konzeption einer

zielgruppenspezifischen Recruitment-Strategie (klassische

Medien versus „Neue Medien“ – Crosschannel/Multimediale

Kommunikation)

Inhalte: • Allgemeiner Recruiting Ablauf • Überblick der

großen Social-Media-Plattformen und Tools für Firmen,

Dienstleister und Bewerber • Grundregeln für die Kommunikation

und die Präsentation der Stelle und des Unternehmens

• Möglichkeiten und Trends von aktivem Employer

Branding mittels Social Media • Prozessablauf eines optimalen

Social-Media-Recruiting-Projekts • Personalmarketing

• Praxisbeispiele

Zielgruppe: • Personalverantwortliche • Mitarbeiter/innen

der Personalabteilung • Unternehmer/innen und Führungskräfte,

die Mitarbeiter/innen auswählen • Marketingverantwortliche

für die Kommunikation im Employer Branding und

Recruiting

Management


48 Management Personalführung www.tirol.wifi.at

Für gesunde und erfolgreiche Unternehmen

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Dr. Corinna Welser. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34282.018 22.02.19-23.02.19 Fr 14.00-21.00

Sa 09.00-16.00

Ihr Unternehmen ist interessiert an betrieblichem Gesundheitsmanagement?

Finden Sie Ihre Strategie und Umsetzungswerkzeuge

und finden Sie passende Maßnahmen.

Das Arbeitsvolumen und die Leistungsanforderungen

im Berufsleben steigen stetig – es gibt viele Faktoren, die

Arbeitnehmer/innen belasten können. Als Unternehmer,

Geschäftsführer, Führungskraft oder Personaler ist es Ihr Ziel,

die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und die Motivation

Ihrer Mitarbeiter/innen zu fördern und gleichzeitig die Produktivität

zu steigern.

Nutzen: • Sie setzen gezielte und kontinuierliche Gesundheitsmaßnahmen

am Arbeitsplatz und führen Wirkungskontrollen

durch. • Sie kennen den Zusammenhang zwischen

Ernährung, Bewegung, Gesundheitsvor- und -nachsorge

sowie Arbeitsplatzgestaltung. • Sie kennen die Player im

Bereich Betriebliches Gesundheitswesen und können bestmöglich

(ressourcennutzend und -schonend) von Ihnen

koordiniert werden.

Inhalte: • Einführung und Grundlagen des BGM • Einführung

eines BGM aus betriebswirtschaftlicher Sicht • Definition

Gesundheit und Kennenlernen der Player im BGM

• Gesundes Führen / Unternehmenskultur • Moderationsund

Präsentationstechniken • Projektmanagement im BGM

• Interne und externe Kommunikation und Bewerbung

• Ausgewählte BGM-Beispiele / Exkursionen, Gäste • Der

BGM-Manager als Unternehmer

Wettbewerbsvorteile aus der

Generationenvielfalt ziehen

Generationenmanagement

Mag. Dr. Waltraud Saischek. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34286.018 05.10.18-06.10.18 Fr 14.00-21.00

Sa 09.00-16.00

Generationen führen – Erfahrungsunterschiede nutzen!

Erfolgreiches Generationenmanagement schafft die Rahmenbedingungen,

um Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber

bei allen relevanten Mitarbeitergruppen zu positionieren

und somit Wettbewerbsvorteile aus der Generationenvielfalt

zu ziehen. Große Altersunterschiede in Teams sind nicht

ungewöhnlich und doch oft eine Herausforderung. Unternehmen

sind gefordert, eine konstruktive Zusammenarbeit

zwischen sehr erfahrenen und jungen Kollegen zu gestalten.

Nutzen: • Sie reflektieren die eigenen Generations-(Vor-)

Urteile und Verhaltensmuster • Sie erlangen Kenntnisse über

die verschiedenen Merkmale der Generationen • Sie verstehen

die Gemeinsamkeiten und Werte aller Generationen

• Sie haben einen Wettbewerbsvorteil

Inhalte: • Zentrale Aspekte der Organisationsentwicklung im

Hinblick auf Dimensionen der Vielfalt • Praktische Methoden,

Tools und Instrumente • Arbeiten im Generationen-

Mix • Die Säulen einer generationengerechten Arbeitswelt

• Lösungsansätze im Umgang mit den Herausforderungen

des demografischen Wandels • Alt + Jung = Erfolg

Zielgruppe: • Führungskräfte • Personalverantwortliche

• Personalentwickler • Unternehmer

Ihre gelebte Visitenkarte für das Unternehmen

Der Bewerbungsprozess

Mag. Ute Mariacher, MSc. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 34661.018 15.11.18-22.11.18 Do 18.00-21.30

Wenn Sie ein Gespräch mit potenziellen Mitarbeiter/innen

führen, waren Sie möglicherweise das eine oder andere Mal

überrascht, wie sich Bewerber/innen verhalten haben. Vielleicht

haben Sie sich umgekehrt auch schon gefragt, welchen

Eindruck Sie hinterlassen? Ziel ist es, den passenden (nicht

nur den kompetentesten) Mitarbeitenden zu finden. Ein professioneller

Bewerbungsprozess startet deshalb mit einer

guten Vorbereitung, setzt auf Ihre Gesprächsführung und

endet mit der Nachbereitung.

Inhalte: • Anforderungsprofil, Stellenbeschreibung • Persönlichkeits-

und typgerechte Textierung im Inserat / Inserat-

Analyse • Gesprächsrahmen, Gesprächsplan, Gesprächsführung

• Wahrnehmungs- und Beurteilungsfehler

• Kniffelige Fragen für Bewerbungsgespräche • Möglichkeiten

der Nachbereitung


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777

Personalführung Management 49

Die individuelle Verschiedenheit der Mitarbeiter

für den Unternehmenserfolg nutzen

Gender und Diversity Management

Mag. Sigrid Blassnigg. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 34287.018 07.12.18 Fr 14.00-21.00

Das Investment in die Zukunft

Personal- und Managemententwicklung

Mag. Wolfgang Sparer, MAS. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34275.018 14.12.18-15.12.18 Fr 14.00-21.00

Sa 09.00-16.00

Management

Gender-Mainstreaming & Diversity Management hebt die individuelle

Verschiedenheit der Mitarbeiter/innen im Sinne einer

positiven Wertschätzung besonders hervor und versucht, die

Unterschiede für den Unternehmenserfolg nutzbar zu machen.

Nutzen: • Sie erlernen die Grundlagen des Diversity Managements

• Sie lernen die Führung von Teams mit hoher Diversität

• Sie können Verhaltensmuster der Gesellschaft erkennen

und darauf reagieren

Inhalte: • Zentrale Aspekte der Organisationsentwicklung

im Hinblick auf Dimensionen der Vielfalt • Interkulturelle

Dimension von Diversity Management • Praktische Methoden,

Tools und Instrumente des Diversity Managements:

Checklisten, Anleitungen und Materialien zur Implementierung

von Diversity Management • Theoretische Hintergründe

von Diversity Management • Gender-Mainstreaming

• Gender-bewusste Kommunikation

Zielgruppe: • Führungskräfte • Personalverantwortliche

• Personalentwickler • Unternehmer

Durch Mitarbeiterbindung zum Unternehmenserfolg!

Retention Management

Gerrit Mauch. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 34274.018 08.02.19-09.02.19 Fr 14.00-21.00

Sa 09.00-16.00

Ein qualifizierter Mitarbeiter, der seine Position im Unternehmen

als erfüllend wahrnimmt und seine Entwicklungschancen

erkennt, bleibt langfristig dem Unternehmen erhalten.

Durch eine positive Verankerung der Mitarbeiter/innen im

Unternehmen wirkt sich dies auch positiv auf den Unternehmenserfolg

aus. Loyalität und Identifikation mit dem Unternehmen

spielen eine bedeutende Rolle. Retention Management

unterstützt Sie, Ihre Mitarbeiter langfristig an das

Unternehmen zu binden.

Nutzen: • Die Teilnehmer erhalten einen Überblick der Wirkungsebenen

im Retention Management. • Die Teilnehmer

erlernen die Funktion von Attraktoren und Repelloren

in dynamischen Systemen. • Die Teilnehmer erwerben ein

Grundwissen, um Wirkungseinflüsse in der eigenen Organisation

zu identifizieren.

Inhalte: • Retention Management als strategischer Ansatz

in der Personal- und Organisationsentwicklung • Prinzipien

und Handlungsfelder des Retention Managements an Best-

Practice-Beispielen • Faktoren für Engagement und Loyalität

Zielgruppe: • Unternehmer • HR Manager

Die Förderung und Entwicklung von Mitarbeiter/innen gewinnt

für Unternehmen immer mehr an Bedeutung.

Der Wandel am Arbeitsmarkt fordert einen verstärkten

Einsatz, die Kompetenzen seiner Mitarbeiter/innen auszubauen.

Die Unterstützung der Mitarbeiter in ihrer Entwicklung

ermöglicht außerdem, Leistungs- und Kernkompetenzträger

langfristig an das Unternehmen zu binden.

Nutzen: • Sicherung des notwendigen Fach- und Führungskräftebestandes

• Erkennen und Vorbereiten von Nachwuchsführungskräften

und Spezialisten • Verbesserung und

Aufrechterhaltung der fachlichen und persönlichen Qualifikationen

• Aktivierung bisher ungenutzter Potenziale und

Fähigkeiten • Erhöhung der Bereitschaft, Änderungen zu verstehen

• Bindung von Mitarbeitern

Inhalte: • Überblick über Lehrkonzepte und Lerntheorien

• Der Prozess Managemententwicklung • Möglichkeiten

und Trends der Personalentwicklung • Existentielles Lernen

vs. kognitives Lernen • Einblick über Weiterbildungsprogramme

(Kompetenzmodelle, verhaltensorientierte Weiterbildung

u.v.m.)

Zielgruppe: • Führungskräfte • Unternehmer • Personalentwickler

• Mitarbeiter der Personalabteilung

Termine auf Anfrage

Assessment Center Training

WIFI-Experten. 3 Std, 330 Euro

IBK Nr 34241.018 28.06.19 Fr 09.00-11.30

Verschaffen Sie sich einen Überblick über den Ablauf eines ACs!

Inhalte: In diesem Seminar bekommen Sie einen Überblick

über den Ablauf des Assessment Centers (AC), die Rolle der

beteiligten Personen und eine Übersicht typischer AC-Übungen

und wie die Bewerber/innen darin punkten können.

Zielgruppe: • Personen, die sich auf das Assessment Center

ihres potenziellen neuen Arbeitgebers vorbereiten möchten

• Personen, die die Aufgaben und Übungen eines Assessment

Centers kennenlernen und theoretisch durchspielen

möchten • Personen, die konstruktives Feedback zu ihrem

Auftreten im Zuge eines Assessment Centers bekommen

möchten


Lern, mit Worten zu bewegen.




PERSÖNLICHKEIT

Rhetorik und Kommunikation...................................................................... 53

Pädagogik und Didaktik............................................................................... 60

Systemischer Coach, NLP, Mentaltrainer, Lebens- und Sozialberater........64

Mentaltraining und Selbstmanagement....................................................... 73


Persönlichkeit

52 Persönlichkeit 

Wer sein Potenzial nicht entsprechend kommuniziert,

tirol.wifi.at

verzichtet auf Erfolgs-Chancen. Die Rhetorik-Akademie

sorgt dafür, dass Botschaften gehört werden.

Persönlichkeit:

Das Selbst entfalten

Kommunikationsfähigkeit, Rhetorik und soziale Kompetenz

sind wesentliche Eckpfeiler im beruflichen und privaten

Kontext. Dabei stehen die eigene Persönlichkeit und die

eigenen Stärken im Fokus. Denn nur wer seine Stärken kennt und

seine Persönlichkeit bewusst wahrnimmt, kann diese noch weiter

auf- und ausbauen und sich somit zur charismatischen Persönlichkeit

entwickeln. Wirkungsvolle Gesprächstechniken und rhetorisches

Know-how unterstreichen das eigene Ich und helfen effektiv

sowie zielgerichtet, die wichtigen Botschaften zu vermitteln.

Persönlichkeitsentwicklung = Karriereentwicklung

Fachliche Qualifikationen reichen heute nicht mehr aus, um die

Karriereleiter zu erklimmen. Worauf es ankommt, das sind die

persönlichen und sozialen Kompetenzen von Menschen. Zu diesen

so genannten Schlüsselkompetenzen gehören die eigenen

Werte-Einstellungen, Selbstvertrauen, Relexionsfähigkeit und

Kommunikationsvermögen.

Die eigene Persönlichkeit sowie die Art und Weise, wie wir kommunizieren,

wandeln sich ein Leben lang. Meistens nehmen wir

diese Veränderungsprozesse nicht bewusst wahr. Und ebensowenig

nehmen wir bewusst und aktiv Einfluss darauf. Um Ihre Stärken

weiter auszubauen und Ihre Persönlichkeit noch weiter zu entfalten

sowie Ihre rhetorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu verfeinern,

benötigen Sie nur die Motivation und den Mut sich auf einen

neuen Prozess einzulassen und für Veränderungen offen zu sein.

In den Aus- und Weiterbildungen am WIFI Tirol lernen Sie Ihre

Persönlichkeit zu entwickeln, sich neue Kompetenzen anzueignen

sowie Ihrem rhetorischen Auftritt den perfekten Feinschliff zu

verleihen.

Weiterbildung für das Ich

Ob psychologisches Wissen, Konfliktlösungskompetenz oder

Kommunikationsstärke – eine Aus- und Weiterbildung im Bereich

Persönlichkeit lohnt sich: Sie treten professioneller auf, vermitteln

Ihre Botschaften klar und fokussiert und begreifen Herausforderungen

als Chance für Neuorientierung und persönliches Wachstum.

Sie können Menschen dabei unterstützen, Ihre eigenen Möglichkeiten,

Problemlösungskompetenz und Potenziale zu entdecken

und auszubauen. Und Sie wissen, wie Sie die Balance zwischen

Be- und Entlastung des alltäglichen Lebens für Sie optimal aufrechterhalten.

Das hilft Ihnen, Ihr Leben in Balance zu bringen und

es in vollen Zügen zu genießen.


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Rhetorik und Kommunikation Persönlichkeit 53

Rhetorik und Kommunikation

Beratung Marion Gatscher

t: 05 90 90 5-7255 e: marion.gatscher@wktirol.at

tirol.wifi.at/kommunikation

Machen Sie von sich reden!

Rhetorik-Akademie

Wer sein Potenzial nicht entsprechend kommuniziert, verzichtet auf

Erfolgs-Chancen. Die Rhetorik-Akademie sorgt dafür, dass Botschaften

gehört werden.

Emotion schlägt Information

Das beste Fachwissen nützt nichts, wenn es nicht gelingt, dieses

dem Gegenüber verständlich zu machen. Und selbst eine verständliche

Vermittlung hilft noch nicht wirklich weiter: Angekommen

sind Inhalte erst, wenn der Empfänger ein Gefühl dafür entwickelt

hat. Mit einem Wort: Emotion schlägt Information. Oder

anders formuliert: Stimme – Stimmung – Zustimmung: Die Stimme

muss in der Lage sein, eine positive Stimmung zu erzeugen – erst

dann kann mit einer Zustimmung des anderen gerechnet werden.

Rhetorik ist viel mehr als das Abrufen einiger rhetorischer Floskeln

und einer Handvoll Verhandlungs-Tricks. Um überzeugen zu

können, braucht es charismatische Persönlichkeiten, die brillant

und anders als alle anderen auftreten. Genau hier setzt die Rhetorik-Akademie

an. In diesem zweisemestrigen Lehrgang entwickeln

die Teilnehmer/innen umfassende rhetorische Kompetenzen

in Bezug auf Auftritt, Stimme, Präsentation, Charisma, Inhalt

und Kommunikation.

Glaubhaft, souverän und überzeugend

Den Absolventen der Rhetorik-Akademie eröffnen die neuen

Kompetenzen auch neue Möglichkeiten: Sie erkennen und bauen

die eigenen Stärken aus und gewinnen damit Selbst-Bewusstsein;

sie reflektieren das eigene Verhalten und verbessern die Interaktion

mit den anderen; sie empfangen und geben professionell

Feedback. Mit diesem Know-how erreichen sie das eigentliche

Ziel: Sie vertreten und präsentieren eigene Ideen und Ansprüche

in der kleinen oder größeren Öffentlichkeit glaubhaft, souverän

und überzeugend. Zur Zielgruppe der Rhetorik-Akademie zählen

erfolgsorientierte Menschen, die ihre Wirkung und Überzeugungskraft

auf andere verbessern wollen. Ob die Rhetorik-Akademie

das Richtige für Sie ist, lässt sich leicht herausfinden: Nehmen

Sie einfach an einem der regelmäßig stattfindenden Informationsabende

teil.

Zielgruppe

• Erfolgsorientierte Menschen, die im beruflichen und privaten

Kontext viel mit Menschen zu tun haben und ihre Wirkung und

Überzeugungskraft auf andere verbessern wollen • Menschen,

die sich in ihrer Persönlichkeit und in ihrer Sozialkompetenz

entwickeln wollen • Menschen, die andere führen oder sich in

der Phase der beruflichen und/oder privaten Umorientierung

befinden

Abschluss

Personen, die die Abschlusspräsentation vor einer Jury erfolgreich

absolvieren, erhalten das WIFI-Diplom der Rhetorik-Akademie.

Informationsabend Rhetorik-Akademie

Mag. Andrea Köck. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 84249.018 19.09.18 Mi 18.30-20.00

Sie erhalten ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation

und Ablauf des Lehrgangs.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um

Anmeldung.

„Bildlich gesprochen ist das öffentliche

Reden und ebenso der Dialog, das

Gespräch, mit dem Werfen eines

Bumerangs vergleichbar: Alles, was

Redner aussenden – verbal und vor allem

nonverbal –, kommt zu ihnen zurück.“

Mag. Andrea Köck, Lehrgangsleiterin

Sprechen Sie nicht – überzeugen Sie!

Rhetorik-Akademie

Mag. Andrea Köck. 107 Std, 2390 Euro

IBK Nr 84250.018 12.10.18-18.05.19 Fr 18.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Fachkompetenz ist gut – aber zu wenig. Sachlichkeit ist gut –

aber zu trocken. Information ist gut – aber zu langweilig. Die

Rhetorik-Akademie macht den Unterschied.

Manche Menschen reden – aber es hört ihnen keiner zu.

Weil ihre Botschaften den nötigen rhetorischen Schliff vermissen

lassen. Das lässt sich ändern. Fachliche Kompetenz

genügt heute nicht mehr, um beruflich erfolgreich zu sein.

Zunehmend sind rhetorische Brillanz und kommunikative

Kompetenz bedeutsame Eckpfeiler des beruflichen Erfolgs.

Punkten Sie deshalb nicht nur mit Ihrem Spezialwissen,

sondern ergänzen Sie dieses mit charismatischer und überzeugender

Rhetorik. Um authentisch zu wirken, müssen

diese Kompetenzen allerdings in die eigene Persönlichkeit

integriert werden. Das geht nicht von heute auf morgen und

kann auch nicht an einem einzelnen Wochenende realisiert

werden! Deshalb hat sich ein Team aus kompetenten Fachtrainerinnen

und -trainern zusammengetan und den berufsbegleitenden

Lehrgang entwickelt.

Persönlichkeit


54 Persönlichkeit Rhetorik und Kommunikation

tirol.wifi.at

Vom Lampenfieber zur Auftrittsfreude

Reden und Auftreten für Rhetorik-Einsteiger

WIFI-Experten. 12 Std, 295 Euro

IBK Nr 84110.018 11.10.18-25.10.18 Do 18.00-22.00

IBK Nr 84110.028 22.02.19-23.02.19 Fr 18.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Erwerben Sie entscheidende rhetorische Grundlagen für Ihren

Erfolg!

Auch wenn viele es nicht glauben: Selbstsicheres Auftreten

und Reden ist lernbar! Vieles ist nur eine Frage des Wissens

bzw. der Technik, der Übung und der richtigen Einstellung!

Machen Sie den ersten entscheidenden Schritt und legen

Sie mit diesem Seminar ein Fundament für zukünftige rhetorische

Auftritte vor Kunden, Kolleginnen und Kollegen und

Chefs. Verabschieden Sie sich vom Lampenfieber, denn

dieses Seminar macht Mut! Außerdem unterstützt es Sie mit

dem richtigen „Know-how“ und vielen Übungen, rhetorische

Selbstsicherheit aufzubauen.

Inhalte: • Tipps und Tricks, um die Anfangshürde der ersten

Sekunden zu überwinden • Anti-Lampenfieber-Strategien

• Einsatz von Körpersprache • Satzbau und Pausentechnik

• Einfache Redestrukturen für verschiedene Redeanlässe

• Umgang mit Manuskript & Co • Viele Übungen • Auf

eine Videoanalyse wird zugunsten Selbstwahrnehmung und

Feedback durch andere verzichtet

Ziel: Sie entdecken sich in einem wertschätzenden Umfeld

als souveränen Redner und entwickeln diese neue Selbstsicherheit

optimal weiter.

Von der Auftrittsfreude zum Profi-Auftritt

Reden und Auftreten für Rhetorik-Aufsteiger

Mag. Andrea Köck. 12 Std, 295 Euro

IBK Nr 84111.018 12.04.19-13.04.19 Fr 18.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Professionalisieren und vertiefen Sie Ihre Rhetorikkenntnisse!

Wenn Sie bereits über rednerische Erfahrung verfügen bzw.

diese im Rhetorikseminar für Einsteiger/innen gesammelt

haben, ist der Weg für eine Professionalisierung Ihres Auftretens

frei! Lernen Sie die Tipps und Tricks von Profirednern

kennen und anzuwenden. Stärken Sie Ihr rhetorisches

Selbstbewusstsein und beginnen Sie mit dem Aufbau einer

individuellen Rednermarke!

Inhalte: • Vertiefung/Festigung rhetorischer Grundlagen

• Körpersprache • Wortwahl der Macht und Souveränität

• Meine Marke als Redner – anders als alle anderen auftreten

• Rededesign • Schwierige Situationen souverän meistern

• Übungen mit Gruppenfeedback bzw. z. T. detaillierter

Videoanalyse

Ziel: Sie vertiefen Ihre rhetorische Kompetenz, festigen Ihre

rednerische Selbstsicherheit bzw. bauen diese aus.

Voraussetzungen: Wir empfehlen das Seminar „Reden und

Auftreten für Einsteiger“ oder „Rhetorik – Frei und sicher

reden“.

Rhetorik des Erfolgs I: Freude am Reden

Rhetorik – Frei und sicher reden

Dr. Karoline Bitschnau. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 84145.018 15.03.19-16.03.19 Fr Sa 09.00-17.00

IM Nr 84145.308 05.10.18-06.10.18 Fr Sa 09.00-17.00

IM Nr 84145.318 10.05.19-11.05.19 Fr Sa 09.00-17.00

KB Nr 84145.408 26.11.18-27.11.18 Mo Di 09.00-17.00

KB Nr 84145.418 15.04.19-16.04.19 Mo Di 09.00-17.00

Lernen Sie erfolgreiche Modelle der Kommunikation und Rhetorik

kennen, um auch in spontanen Redesituationen frei und

sicher zu überzeugen.

Je selbstsicherer und selbstbewusster Sie auftreten, umso

kompetenter werden Sie eingeschätzt. Gerade in spontanen

Redesituationen ist es günstig, einige Tipps und Tricks zu

kennen, um souverän zu wirken und den Inhalt knapp, interessant

und publikumsbezogen auf den Punkt zu bringen.

Mit einer positiven Ausdrucksweise erweitern Sie Ihren privaten

und beruflichen Erfolg. Deshalb befassen wir uns in

diesem Seminar mit erfolgreichen Modellen der Kommunikation

und Rhetorik. Sie werden erleben, wie einfach es ist,

mit Hilfe kleiner Redemodelle gekonnt zu präsentieren und

zu überzeugen.

Inhalte: • Erfolgreiche Modelle der Rhetorik und Kommunikation

• Reflexion eigener Sprachmuster • Selbstbewusster

Start mit der 4-A-Technik • Authentische Körpersprache

• Grundlagenwissen zu Kommunikation und Rhetorik

• Aufbau einer Informationsrede • Erweiterung der sprachlichen

Ausdrucksfähigkeit • Konstruktiver Umgang mit Lampenfieber

• Überzeugen mit Bildersprache und Logik

Rhetorik des Erfolgs II:

Argumentieren, Überzeugen, Begeistern

Rhetorik – Frei und sicher reden

für Fortgeschrittene

Dr. Karoline Bitschnau. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 84142.018 14.09.18-15.09.18 Fr Sa 09.00-17.00

Auf der Basis des Grundlagenseminars lernen Sie weitere Redemodelle

kennen.

Sie üben, Wesentliches auf den Punkt zu bringen und wertorientiert

zu argumentieren. Sie erkennen Ihre Stärken und

können auf Einwände konstruktiv und sicher reagieren. Sie

genießen es immer mehr, im Mittelpunkt zu stehen, und

erleben, wie leicht freies und selbstbewusstes Reden/Argumentieren

in jeder Situation sein kann.


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Rhetorik und Kommunikation Persönlichkeit 55

Inhalte: • Selbstbewusstes und authentisches Auftreten

in spontanen Redesituationen • Motivations- und Meinungsreden

• Zielgerichtetes Argumentieren für Herz und

Hirn • Begeistern mit Bildern und Emotion • Konstruktiver

Umgang mit Einwänden und „Ja, aber ...“ • Hilfreiche

rhetorische Stilmittel • Kommunikationspsychologie und

Powertalking

Voraussetzungen: Wir empfehlen das „Seminar Rhetorik

– Frei und sicher reden“ oder „Reden und Auftreten für

Rhetorik–Einsteiger“.

Mit Stegreifreden überzeugen

Ad-hoc-Rhetorik – Ohne Vorbereitung im

Gespräch, Meeting oder bei der Prüfung gut reden

Kristof Köck. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 84267.018 19.01.19 Sa 09.00-17.00

Souverän und kompetent kommunizieren – auch ohne Vorbereitung

und Hilfsmittel!

Immer wieder passiert es: Ob im Gespräch mit Vorgesetzten,

Kollegen oder Kunden, im kurzfristig einberufenen

Meeting, in Arbeitskreisen, Kurzreferaten und Vorträgen sind

Sie gefordert, unvorbereitet, aus dem Moment heraus, Stellung

zu beziehen. Das Gleiche gilt auch für Prüfungssituationen!

Wie können Sie diese Herausforderung möglichst

überzeugend und souverän bewältigen, andere schaffen

das doch auch? Das Geheimnis ist, andere haben dies meist

auch einmal gelernt und sind nun geübt. Lernen Sie Ihre

Informationen in gehirngerechte Formen zu verpacken und

Ihre Kernbotschaften be-merk-bar auf den Punkt zu bringen.

Damit auch Sie zukünftig spontan und trotzdem durch und

durch souverän wirken.

Inhalte: • Gehirngerecht informieren • 6 Redestrukturen für

unterschiedlichste Anlässe und Themen • Souveräne Körpersprache

• Souveräne Wortwahl • Jede/r Teilnehmende

tritt 6 Mal auf mit anschließendem (Klein-)Gruppenfeedback

nach den ersten drei Worten nicht mehr zuhören, liegt das daran,

dass Sie einer derartigen Stimmlage keine Kompetenz zutrauen.

Bei Vorträgen ist es nicht anders: Der Referent mit einer festen,

überzeugenden Tonlage bewegt – derjenige mit der zittrigen

Stimme hat von Anfang an verloren. Und bei Besprechungen ist

es ganz gleich: Wer sich leise und unsicher zu Wort meldet, geht

unter. Auch Studien belegen, dass die Stimme wesentlich zum

beruflichen Erfolg beiträgt. Karriereanwärter mit guter Stimme

und charismatischem Auftreten werden bevorzugt.

Stimmakademie I

Im ersten Teil der Stimmakademie trainieren Sie mit vielen praktischen

Übungen das wirkungsvolle Zusammenspiel von Körpersprache,

Atem und Stimme. Durch eine klare und deutliche Aussprache

sowie Ihren authentischen Stimmklang lernen Sie, wie

Sie Vertrauen schaffen und Ihre Botschaften überzeugend kommunizieren.

In einer ausgewogenen Mischung aus Atem-, Stimm-,

Körper- und Sprechtraining werden Sie zu Ihrer neuen Stimmkompetenz

geführt.

Stimmakademie II

Basierend auf der Tatsache, dass Botschaften dann wahrgenommen

werden, wenn sie präsent dargebracht und emotional

packend vermittelt werden, entdecken und erweitern Sie Ihre

Stimme. Ihre bereits erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in

den Gebieten Körpersprache, Atem, Stimmklang sowie Artikulation

werden dabei gefestigt und vertieft. Sie begeben sich auf

eine Reise durch einen kreativen Erarbeitungsprozess, innerhalb

dessen verschiedene Präsentationssituationen, wie freie

Rede, Text, Gedicht oder auch Monolog und Szene, zur Diskussion

stehen. Genau an diesem Bedarf setzt die Stimmakademie

von und mit dem Schauspieler, Stimm-, Sprech- und Präsenzpädagogen

sowie Radiojournalisten Thomas Lackner an. Der Lehrgang

richtet sich an Menschen, die in Wirtschaft, Lehre, Beratung,

Politik, Medienlandschaft und allen Bereichen, in denen es auf

stimmliches Auftreten ankommt, tätig sind. Weil der Unterschied

zählt.

Persönlichkeit

Geben Sie Ihrem Erfolg eine Stimme

Stimmakademie

Die Stimme ist ein wesentlicher Faktor für den beruflichen Erfolg.

Professionelles Training verhilft dazu, die eigenen Botschaften effektiv

zu kommunizieren.

Es ist kaum zu glauben: Für den ersten Eindruck sind zu 55 Prozent

Körpersprache und Kleidung verantwortlich, 38 Prozent macht

die Stimme aus. Das macht 93 Prozent – der Inhalt entscheidet

nur zu 7 Prozent über unsere Wirkung auf andere. Die Stimmakademie

des WIFI Tirol arbeitet an diesen entscheidenden 93

Prozent! Das kommt Ihnen übertrieben vor? Dann rufen Sie sich

einige Situationen in Erinnerung: Wenn Ihnen eine fiepsige Telefonstimme

zwar etwas Interessantes mitteilen will, aber Sie schon

„Ich bin überzeugt,

auch Ihre Stimme bewegt!“

Thomas Lackner, MA, Stimmcoach

Informationsabend Stimmakademie

Mag. Thomas Lackner, MA. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 84255.018 21.01.19 Mo 18.30-20.00

Sie erhalten ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation

und Ablauf des Lehrgangs.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um

Anmeldung.


56 Persönlichkeit Rhetorik und Kommunikation

tirol.wifi.at

Ihre Stimme bewegt

Stimmakademie I

Mag. Thomas Lackner, MA. 24 Std, 595 Euro

IBK Nr 84256.018 18.02.19-01.04.19 Mo 18.30-21.30

Die Stimme hat eine herausragende Stellung in der Kommunikation.

Daher zahlt es sich aus, daran zu arbeiten. Geben Sie Ihrem

Erfolg eine Stimme!

Die Welt hat so viele Stimmen – die Stimmakademie hilft

Ihnen dabei, Ihre Stimme einzigartig zu machen und ihr

Gehör zu verschaffen. In einer ausgewogenen Mischung aus

Basis- und Typentraining werden Sie zu Ihrer neuen Stimmkompetenz

geführt. Sie arbeiten mit Stimmprofilen und

arbeiten in individuellen Modulen an Ihrem neuen Auftritt.

Sprechen Sie mit uns!

Inhalte: • Der präsente Körper • Atem als Quelle der Kraft

und Kontrolle • Die deutliche Aussprache und der Klang der

Stimme • Schwerpunkt Präsentation

Voice in performance

Stimmakademie II

Mag. Thomas Lackner, MA. 18 Std, 445 Euro

IBK Nr 84263.018 01.10.18-12.11.18 Mo 18.30-21.30

Wir lesen es immer wieder. Botschaften werden dann wahrgenommen,

wenn sie präsent dargebracht und emotional

packend vermittelt werden. In dieser Fortsetzung der Stimmakademie

nehmen Sie sich genau dieser Thematik an. Basierend

auf Ihren bereits erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten

in den Gebieten Körpersprache, Atem, Stimmklang

sowie Artikulation entdecken und erweitern Sie die Ausdrucksmöglichkeiten

Ihrer Stimme. Sie begeben sich auf

eine Reise durch einen kreativen Erarbeitungsprozess, innerhalb

dessen verschiedene Präsentationssituationen wie freie

Rede, Text, Gedicht oder auch Monolog und Szene zur Diskussion

stehen. Den Abschluss bildet ein gemeinsames

Lese- und Vortrags-Event, bei dem Sie eingeladen sind, Ihr

neues Können zu präsentieren und unter Beweis zu stellen.

Dieser Prozess erweitert Ihr sprechtechnisches und stimmliches

Potenzial, steigert Ihre Ausdruckskraft und bereitet Sie

auf herausfordernde berufliche Kommunikationssituationen

vor. Die Stimmakademie II kann von Absolventinnen und

Absolventen der Stimmakademie 1 sowie der Rhetorik-Akademie

besucht werden.

Stimm- und Sprechtraining

Sunny Rabl. 12 Std, 275 Euro

IBK Nr 84209.018 19.09.18-10.10.18 Mi 18.30-21.15

Erhöhen Sie Ihr Stimmpotenzial mit gezielten Atemtechniken,

Stimmsitz- und Artikulationsübungen.

Angesprochen sind alle, die beruflich viel sprechen müssen

und dabei an die Grenzen ihrer stimmlichen Leistungsfähigkeit

stoßen – und auch diejenigen, die gerne mehr aus ihrer

Stimme machen möchten. Mit einem gezielten Training der

Atemtechnik, Stimmsitz- und Artikulationsübungen und einfachen

Rhetorikübungen können Sie Ihr Potenzial erhöhen

und erlangen dadurch mehr Sicherheit und Ruhe beim Sprechen.

Wer Spaß an seiner Stimme findet, wird sie gerne

bewusst einsetzen! Unser Erscheinungsbild hängt nicht allein

vom Aussehen ab, sondern zu einem großen Teil von der

Stimme. Untersuchungen zeigen, dass mehr als ein Drittel

unserer Wirkung auf andere von unserer Stimme abhängt.

Und unsere Stimme kann einfacher als man glaubt trainiert

werden. Wer in seiner natürlichen Stimmlage spricht, wirkt

anziehend und sympathisch!

Wiederholungs- und Vertiefungsworkshop

Stimm- und Sprechtraining Refreshing

Sunny Rabl. 4 Std, 99 Euro

IBK Nr 84207.018 10.04.19 Mi 18.00-21.40

Erweitern Sie Ihr Wissen und frischen Sie Ihre vorhandene

Stimm- und Sprechtechnik auf.

Angesprochen sind alle, die bereits ein mehrteiliges Stimmund

Sprechtraining bei Sunny Rabl besucht haben und Lust

haben, die erworbene Stimm- und Sprachkompetenz zu

erweitern und zu vertiefen sowie das bereits erworbene

Wissen aufzuwärmen.

Maximieren Sie die Wirkung Ihrer

Worte durch bewusste Wortwahl

Erfolgsfaktor Wortwahl – Karriereturbo

Sprachbewusstsein

Mag. Andrea Köck. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 84214.018 29.03.19 Fr 09.00-17.00

Entwickeln Sie Ihr Sprachbewusstsein, um die richtigen Wörter

effizient einzusetzen.

Wer andere überzeugen will, sollte die richtigen Worte

wählen. Erfahren Sie in diesem Workshop, inwieweit Ihre

Wörter oder Formulierungen andere und sogar Sie selbst

beeinflussen. Passen Sie Ihre Wortwahl an Ihre Ziele an.

Befreien Sie Ihre Sprache von Weichmachern, Worthülsen,

Fachbegriffen und Fremdworten. Sprechen Sie zukünftig

Klartext, einfach und unkompliziert. Verabschieden Sie


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Rhetorik und Kommunikation Persönlichkeit 57

sich von stereotypen Floskeln und entwickeln Sie einen

eigenen Sprachstil. Dieses Seminar betrifft dabei nicht nur

die verbale, sondern auch die schriftliche Kommunikation.

Inhalte: • Worthülsen, Weichmacher und andere „Wortsünden“

• Machtstruktur der Wortwahl • Klar formulieren • Verständlich

informieren

Ziel: Sie erkennen die Stärken und Schwächen Ihrer persönlichen

Wortwahl und werden dadurch in Ihrer Kommunikation

klarer, vermeiden Missverständnisse und kommunizieren

wirkungsvoller.

Rhetorisch flexibel und erfolgreich in allen Situationen

Souveräner und kompetenter Auftritt I

Wolfgang Seidler. 16 Std, 325 Euro

IBK Nr 84213.018 01.10.18-02.10.18 Mo Di 09.00-17.00

Inhalte: • Verbale und nonverbale Kommunikation • Einsatz,

Wirkung und Bedeutung der Körpersprache • „Cornetto“-

Technik – Vertiefung • Vorbereitete und freie Rede • Eigenund

Fremdwahrnehmung • Positiver Umgang mit Lampenfieber

• Speakers Corner • Praxisbezogene Übungen

Ziel: • Aussagen auf den Punkt bringen • Souverän und

kompetent auftreten • Erkennen der Wirkung auf andere

• Bewusster Einsatz der Körpersprache

Nutzen: • Sie erfahren Ihre Wirkung auf andere • Sie genießen

es, vor anderen auftreten zu dürfen • Sie erhalten Werkzeuge

für Ihre beruflichen Herausforderungen • Sie stehen

im Mittelpunkt

Methode: • Redeübungen vor der Gruppe • Videoaufzeichnung

mit Feedback-Runde

Voraussetzungen: Besuch des Seminars „Souveräner

und kompetenter Auftritt – Teil I“ oder ein rhetorisches

Grundlagenseminar

Persönlichkeit

Verbessern Sie Ihr Auftreten und überzeugen Sie Ihre Mitmenschen

souverän und kompetent!

Es gibt Situationen im beruflichen Alltag, die Sie vor besondere

rhetorische Herausforderungen stellen. In diesem

Seminar erlernen Sie das Handwerkszeug, das Sie auch in

spontanen und unangenehmen Situationen souverän und

kompetent wirken lässt. Kurz und aussagekräftig bringen Sie

Ihre Gedanken auf den Punkt.

Ziele: • Sie wissen, was Sie wollen, und setzen dies in die Tat

um • Wirkung und Bedeutung der verbalen und non-verbalen

Kommunikation • Gedanken in Worte kleiden • Das

Ende der „Sprachlosigkeit“

Inhalte: • Freies Stehen im Raum • In 5 Schritten zum rhetorischen

Erfolg • Aussagen auf den Punkt bringen • Aufbau

einer spontanen Rede • Formulieren Sie Ihre Gedanken und

lassen Sie diese wirken

Nutzen: • Sie erfahren Ihre Wirkung auf andere • Genießen

Sie es, schlagfertig (re-)agieren zu können • Sie erhalten

Werkzeuge für Ihre beruflichen Herausforderungen

Sagen Sie, was Sie zu sagen haben

Souveräner und kompetenter Auftritt II

Wolfgang Seidler. 16 Std, 325 Euro

IBK Nr 84243.018 03.06.19-04.06.19 Mo Di 09.00-17.00

Bauen Sie auf Ihren Grundkenntnissen auf und verpassen Sie

Ihrem Auftritt den letzten Feinschliff.

Sie suchen die besondere rhetorische Herausforderung. In

diesem 2-tägigen Aufbauseminar vertiefen Sie Ihre Erfahrungen

und Erkenntnisse. Durch Ihre professionelle und selbstbewusste

Wirkung werden Sie in der Lage sein, Ihre Anliegen

überzeugend zu vertreten. Dies gilt im Speziellen für außergewöhnliche

und spontane Situationen. Dieses Seminar

zeichnet sich durch zahlreiche Auftritte vor Menschen aus.

Lassen Sie sich auf diese rhetorische Herausforderung ein.

Überzeugend auftreten – kommunizieren –

repräsentieren – beeindrucken

Claudia Behrens-Schneider. 8 Std, 220 Euro

IBK Nr 84114.018 08.05.19 Mi 09.00-17.00

Für den ersten Eindruck haben Sie nur eine Chance! Erfahren Sie

in diesem Seminar, wie Sie selbstsicher andere von sich selbst

und Ihren Worten überzeugen.

Möchten Sie kompetent und authentisch auftreten? In

diesem Intensiv-Seminar erhalten Sie praktische Tipps und

lernen, wie Sie sich durchsetzen und überzeugend auftreten.

Inhalte: • Selbstbewusst auftreten und Persönlichkeit stärken

• Wie sehe ich mich? Wie werde ich von anderen wahrgenommen?

• Überzeugend reden und wirken • Positiv formulieren:

Ist das Glas halb leer oder halb voll? • Gesprächssituationen

gelassen und schlagfertig meistern • Körpersprache:

Richtig interpretieren und erfolgreich einsetzen

Zielgruppe: Alle, die mit wirkungsvollen Auftritten überzeugen

wollen

Ihr Weg zu einer mitreißenden Präsentation

Seminar Präsentationstechnik

Mag. Ingo Kleinheisterkamp. 16 Std, 325 Euro

IBK Nr 84233.018 08.03.19-09.03.19 Fr 13.30-21.30

Sa 09.00-17.00

Sachverhalte verständlich, kreativ, überzeugend und gehirngerecht

darstellen ist das A und O jeder Präsentation. Verbinden Sie

Fakten und Emotionen, erreichen Sie Ihr Publikum.

Präsentieren wie Steve Jobs – „1000 Songs in der Hosentasche“.

Mit diesem Satz begann Steve Jobs die Präsentation

des iPods, jenes Gerätes, mit dem Apple die Musikindustrie

rettete. Was war dran an den sensationellen Präsentationen

des ehemaligen Apple-CEO? Dieses Seminar untersucht den


58 Persönlichkeit Rhetorik und Kommunikation

tirol.wifi.at

Präsentationsstil und die Rhetorik von Steve Jobs und versucht,

dies nutzbar zu machen. Denn auch wenn die Keynotes

von Steve Jobs immer anders waren, sie folgten einem

Schema, Takt für Takt. Und sie sind keinem Zufall überlassen,

keine Sekunde.

Inhalte: • Einführung in die Rhetorik – was macht eine gute

Rede aus? Redeaufbau und Gliederung • Methoden: Steve

Jobs’ Methoden werden untersucht und im Detail auseinandergenommen.

Daraus werden dann neue Präsentationsmethoden

entwickelt, die jede und jeder in seinen eigenen

Keynotes nutzen kann. • „... and: I forgot, Im sorry, I totally

forgot: There is one more thing ...“ Natürlich werden auch

der Hintergrund dieses Jobsens Runninggags und seine

Folgen auf das Publikum besprochen.

Ziele: Die Methoden des legendären Apple-Gründers aufzuzeigen

und für eigene Präsentationen nutzbar machen

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“

Flipchartgestaltung – Visualisierung leicht gemacht

Julia Strauhal. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 84274.018 19.11.18 Mo 09.00-17.00

Erlernen Sie die Kunst der lebendigen und bildhaften

Flipchartgestaltung.

Mit einer lebendigen und abwechslungsreichen Visualisierung

können Seminarinhalte verständlich vermittelt werden,

schließlich denkt unser Gehirn in Bildern. In diesem Workshop

werden einige Grundregeln der Flipchartgestaltung

vorgestellt und Tricks gezeigt wie auch ohne besonderes Zeichentalent,

interessante und klar strukturierte Darstellungen

zu Papier gebracht werden können. So können Sie Ihre Botschaften

in Ihren Trainings und Beratungen mit Stift und Farbe

noch überzeugender hinüberbringen.

Inhalte: • Grundregeln der Flipchartgestaltung • Tipps zu

Material und „Handwerkzeug“ • Kleine Effekte mit großer

Wirkung • Viele praktische Beispiele

Schneller lesen, mehr behalten

Speed-Reading

Ing. Mario Stenyk. 12 Std, 265 Euro

IBK Nr 84280.018 15.03.19-16.03.19 Fr 17.00-21.00

Sa 09.00-17.00

Ganz einfach, gehirnfreundlich und extrem erfolgreich – und Ihr

persönlicher Nutzen potenziert sich!

Im Berufsleben wird man täglich mit einer Flut an Informationen

konfrontiert. Große Mengen an Inhalten müssen verarbeitet

werden, und auch zu Hause warten ungelesene

Bücher und Zeitschriften. Nur 2 % aller Erwachsenen können

mehr als 400 Wörter pro Minute verarbeiten. Mit ganz einfachen,

leicht umsetzbaren Tipps gehören bald auch Sie

dazu. High-Speed-Reading ist eine kreative Lesetechnik,

mit der Sie die bio-physikalischen Vorgänge beim Sehprozess

und das gesamte Potenzial Ihres Gehirns trainieren

und nutzen können. Im Seminar beginnen Sie, die gängigen

Lesegewohnheiten abzustellen und durch zeitgemäße

Lese- und Lerntechniken zu ersetzen. Sie splitten den komplexen

Vorgang von Lesen, Verstehen und Behalten auf,

lernen Ihr Unbewusstes auf die Erreichung eines Zieles zu

programmieren.

Inhalte: • Entwicklung verschiedener Schnelllesetechniken

• Lesebremsen identifizieren und abstellen • Faszination:

menschliches Gehirn und menschliches Auge • Entspannung

und Konzentration • Aktivierung der eigenen

Alpha-Gehirntätigkeit

Schlagfertigkeit ist erlernbar

Gekonnt gekontert!

Mag. Ingo Kleinheisterkamp. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 84208.018 19.10.18 Fr 13.00-21.00

Sprachlosigkeit gehört der Vergangenheit an. Nutzen Sie die Instrumente

der intelligenten Schlagfertigkeit, um selbstsicher und

überzeugend aufzutreten.

„Das hätte mir auch sofort einfallen können!“ Kennen Sie

dieses Gefühl, wenn man einem Verbalangriff ausgesetzt war

und einem die richtige Antwort erst zu spät eingefallen ist?

Sie lernen in diesem Seminar, mit offenen und verdeckten

verbalen Angriffen souverän umzugehen, ohne beleidigend

zu werden. Erfahren Sie Methoden, wie Sie Ihren Wortschatz

und Ihre Kreativität steigern. Selbst anfangs unangenehme

Gespräche können mit einem Lächeln aller Beteiligten

enden!

Ziele: • Sie erhalten höhere Selbstsicherheit durch intelligente

Schlagfertigkeit. • Sie wirken sympathisch auf Ihre

Zuhörer durch gute oder amüsante Repliken. • Sie treten

souverän gegenüber Ihren Gesprächspartnern auf. • Sie

lernen, gelassen zu bleiben und mit der richtigen Körpersprache

zu reagieren.

Zielgruppe: Menschen, die im Berufs- und Privatleben verbalen

Angriffen ausgesetzt sind und die sich dagegen souverän

wehren wollen, ohne beleidigend zu werden

Power Talking – Sage, was du meinst,

und du bekommst, was du willst!

Dr. Karoline Bitschnau. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 84103.018 09.11.18 Fr 09.00-17.00

Lernen Sie, Wünsche und Erwartungshaltungen auszudrücken,

um mehr Erfolg im Privaten und/oder Berufsleben zu erlangen!

Wir kritisieren, statt unsere Wünsche auszusprechen. Wir

sagen alles, was wir nicht wollen, statt unsere Ziele klar zu

formulieren. Wir suchen schon nach dem nächsten „Ja,

aber...“, anstatt aktiv zuzuhören. Power Talking schiebt


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Rhetorik und Kommunikation Persönlichkeit 59

diesem Kommunikationsmuster einen Riegel vor. In diesem

Seminar befassen Sie sich mit einer bejahenden Sprache,

reflektieren Ihr Sprachverhalten und werden erleben, dass

bereits die Veränderung von einigen wenigen Worten Sie

eine neue Welt erleben lässt. Statt von unausgesprochenen

Wünschen und Erwartungshaltungen wird Ihre Welt von nun

an von positiven Gedanken begleitet, wodurch sich auch Ihr

Erfolg im Arbeitsleben und Privatbereich steigert. Wenn Sie

sagen, was Sie wollen, werden Sie auch Ihre Ziele leichter

erreichen.

Ziel: Alte Kommunikationsmuster werden durchbrochen. Sie

befassen sich mit einer bejahenden Sprache und erleben,

dass bereits die Veränderung von einigen wenigen Worten

großen Erfolg bringt.

Nutzen: Statt von unausgesprochenen Wünschen und Erwartungshaltungen

wird Ihre Welt von nun an von positiven

Gedanken begleitet. Dadurch wird Ihr Erfolg im Arbeits- und

Privatleben gesteigert. Sie sagen, was Sie meinen, und erreichen,

was Sie wollen.

Zielgruppe: Dieses Seminar ist für Personen geeignet, die ihre

Sprache so einsetzen möchten, dass sie ihre Ziele leichter

erreichen können.

Erfolgreiche Kommunikation im Betrieb

Einführung in die Gewaltfreie

Kommunikation nach M. Rosenberg

Dr. Karoline Bitschnau. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 84146.018 17.05.19-18.05.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Im Mittelpunkt der gewaltfreien Kommunikation stehen die

Achtung der eigenen Bedürfnisse sowie die des Gegenübers.

Möchten Sie schwierige Gesprächssituationen leichter

bewältigen? Wünschen Sie sich mehr Respekt in Ihren

Arbeitsbeziehungen? Möchten Sie Stress und Konflikte verringern

und stattdessen mehr Gelassenheit? Hätten Sie gerne

eine konstruktivere Zusammenarbeit? Dann kann Ihnen das

Modell der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) eine wertvolle

Stütze sein. Sie erkennen immer leichter, was in kritischen

Situationen wirklich wichtig ist, um welche Bedürfnisse

und Werte es in der Essenz geht. Mit Hilfe der GFK finden Sie

gemeinsam mit anderen rascher konstruktive Lösungen und

erleichtern die Zusammenarbeit. Sie können Konflikte im

Vorfeld vermeiden und gleichzeitig mehr von dem bekommen,

was Sie wirklich wollen.

Inhalte: • Das Modell der Gewaltfreien Kommunikation

nach M. Rosenberg • Reflexion eigener Sprach-Muster

• 4-Schritte-Modell, um Konflikte konstruktiv anzusprechen

• Unterschied Beobachtung – Bewertung • Gefühle als

Warnsignal – Emotionale Kompetenz • Werte/Bedürfnisse

als Handlungsmotive • Achtsamer Umgang mit sich selbst

und mit anderen • Kooperationsbarometer stärken • Mehr

Leichtigkeit/Zufriedenheit im Beruf und im Leben

Kommunikations- und Motivationstraining

für Lehrlinge und Jugendliche

Dipl. Sommelier Norbert Waldnig, MAS. 8 Std, 195 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 84159.018 20.09.18 Do 09.00-17.00

LA Nr 84159.608 24.09.18 Mo 09.00-17.00

LA Nr 84159.618 04.03.19 Mo 09.00-17.00

Mit dem Kommunikations- und Motivationstraining schaffen Sie

eine gute Basis für den gemeinsamen Erfolg der Lehrlings-Ausbildung

sowie für die Weiterentwicklung der Lehrlinge.

Die Motivations- und Kommunikationsfähigkeit von Lehrlingen

zu fördern ist ein wichtiger Faktor für eine ertragreiche

Zusammenarbeit. Daher werden in diesem speziell für Lehrlinge

und Jugendliche entwickelten Seminar Schlüsselqualifikationen

und soziale Kompetenzen vermittelt.

Inhalte: • Kooperationsfähigkeit, Teamgeist, Teamarbeit

• Umgangsformen – mein Auftritt – meine Erscheinung

• Steigerung der Selbstsicherheit • Konfliktfähigkeit • Freude

im Beruf • Durchhaltefähigkeit • Umgang mit Kunden

Zielgruppe: • Lehranfänger und Lehrlinge aller Branchen im

ersten und zweiten Lehrjahr • Jugendliche ab 15 Jahren (nicht

jünger!)

Kommunikation – Ausdruck schafft Eindruck

Mag. Dr. Meinhard Gall, MBA. 8 Std, 197 Euro

SZ Nr 84237.808 04.12.18 Di 09.00-17.00

Ausdruck ist die halbe Miete!

„Sprich, damit ich dich sehe.“ (Sokrates)

Schon in der Antike waren die Wirkung und die Kraft der

Sprache bekannt und alltäglich präsent. Lernen Sie in diesem

Seminar die Grundlagen der menschlichen Kommunikation

und ihre Wirkungsmechanismen kennen. Testen und erproben

Sie Ihre persönliche Wirkung auf andere. Erfahren Sie

das Geheimnis des aktiven Zuhörens. Sie bekommen rhetorische

Tricks und Tipps für Ihren überzeugenden Auftritt. Sie

lernen, wie Sie verständlich werden und wie Sie verstanden

werden! Interaktion mit schwierigen Partnern und Konfliktbewältigung

gehören ebenfalls zu diesem Seminarteil.

Zielgruppe: • Menschen, die erfolgreich sein wollen (müssen)

• Menschen, die ihren Umgang mit anderen verbessern

möchten • Personen, die ihren persönlichen Eindruck und

ihren beruflichen und privaten Auftritt erfolgreich gestalten

wollen • Alle, die klare Kommunikation und korrektes Verhalten

als Grundlage und Erfolgsfaktor im gesellschaftlichen

Kontext verstehen und verbessern wollen • Unternehmer/

innen, Vereinsfunktionäre, Teamleiter/innen, Projektmanager/innen,

alle, die vor Publikum sprechen müssen

Persönlichkeit


60 Persönlichkeit Pädagogik und Didaktik

tirol.wifi.at

Kompetenz – Überzeugen, nicht überreden –

Handlungsfähigkeit im Alltag steigern

Mag. Dr. Meinhard Gall, MBA. 8 Std, 197 Euro

SZ Nr 84238.808 22.01.19 Di 09.00-17.00

Wir helfen Ihnen, Ihre Handlungskompetenz zu verbessern.

„Die Grenzen unseres Denkens sind die Grenzen unseres

Erfolgs.“ (Henry Ford)

Nicht nur das Was, sondern vor allem das Wie bestimmt

unser Leben. In diesem Seminar geht es um die menschlichen

Kompetenzen. Erkennen Sie Ihre Kompetenzkonfiguration

und leiten Sie daraus Aktivitäten ab. Lernen Sie Ihre

aktuelle Handlungskompetenz situativ optimal einzusetzen

und zu verbessern. Wie mache ich meinen Auftritt zum

Erfolg? Wie schaffe ich Mehrwert (Nutzen) für andere? Wie

kann ich schneller überzeugen? Konzepte und Maßnahmen

für einen überzeugenden Redner. Vorbereiten und Durchführen

von Präsentationen.

Nutzen: Sie lernen sich selber und Ihre Gesprächspartner

richtig einzuschätzen. Auf dieser Grundlage entwickeln Sie

Ihre Einsicht in die Handlungskompetenz. Damit stärken Sie

Ihre Möglichkeiten, optimal zu agieren und richtig auf andere

zu reagieren. Sie erkennen die Grundmotivation des Gegenübers

und schätzen seine Verhaltenstendenzen richtig ein.

So können Sie optimal (für den jeweiligen Gesprächspartner)

handeln und erfolgreich interagieren. So wird jeder Ihrer

Auftritte zum persönlichen Erfolg!

Pädagogik und Didaktik

Beratung Marion Gatscher

t: 05 90 90 5-7255 e: marion.gatscher@wktirol.at

tirol.wifi.at/paedagogik

Aus- und Fortbildungen Pädagogik

Unterstützung/

Trainings von/

für Familien

Unterstützung/

Trainings von/

für Familien

Coaching von

Jugendlichen

15 bis 19 Jahre

Ausbildung zum

Family Support Elterntrainer®

Schwerpunkt Erziehung von

Kindern

120 LE

Ausbildung zum

Family Support Elterntrainer®

Schwerpunkt Begleitung von

Teenagern

120 LE

Lehrgang

Jugend-Coach

100 LE

Kodex/Kodierung – Strategien für den

korrekten Auftritt in Beruf und Alltag

Mag. Dr. Meinhard Gall, MBA. 8 Std, 197 Euro

SZ Nr 84239.808 19.02.19 Di 09.00-17.00

Einführung

Montessori

Grundlagen der

Montessori-Pädagogik

16 LE

Wir helfen Ihnen dabei, das richtige Leitbild zu verfassen!

„Die Zeiten ändern sich und wir ändern uns in ihnen.“ (lat.

Weisheit)

Im modernen Geschäftsleben und im Auftritt der Unternehmen

hat sich ein Wandel vollzogen. Das, was man allgemein

unter Wertewandel versteht, findet ganz starke Entsprechung

in der aktuellen Suche nach beständigen, sinnstiftenden und

stabilisierenden Werten. Jedes Unternehmen, jede Institution

und jeder Einzelne sowie Repräsentanten einer Organisation

müssen diese Zusammenhänge und Auswirkungen

erkennen und demzufolge handeln. Ob CSR oder Komplianz,

ob Nachhaltigkeit oder ethisches Handeln eingefordert

werden, es geht vorweg darum, diese damit verbundenen

Werte und Handlungsmuster in einem Kodex (Leitbild)

festgeschrieben zu haben und sich selbst und die Organisation

daran auszurichten. Persönliche Gütekriterien festzulegen

und wertschätzende Denk- und Sprachmuster zu entwickeln,

ist dazu erforderlich.

Nachmittagsbetreuung

von

Schulkindern

Betreuung

von Kindern

0 bis 12 Jahre

Hort hat Zukunft!

20 LE

Ausbildung für Assistenzkräfte in

Kinderbetreuungseinrichtungen

Ausbildung für Assistenzkräfte in

Kinderbetreuungseinrichtungen

300 LE

In diesem Lehrgang lernen Sie, wie Sie die Pädagoginnen und Pädagogen

in ihren erzieherischen Aufgaben und Tätigkeiten unterstützen,

und tragen so zur liebevollen Erziehung der Kinder bei.

Als Assistenzkraft in Kinderbetreuungseinrichtungen begleiten

Sie die Tätigkeit der Kindergärtnerin/des Kindergärtners


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Pädagogik und Didaktik Persönlichkeit 61

und unterstützen diese kompetent in der täglichen Arbeit. Am

WIFI Tirol erhalten Sie eine fundierte und zeitgemäße Ausbildung,

die auf die aktuellen Themen und Probleme unserer Zeit

eingeht. Besonderer Schwerpunkt wird auf folgende Entwicklungen

gelegt: • Verhaltensauffälligkeiten in Kindergärten • Personen

mit Migrationshintergrund • Umgang mit neuen Medien • Stärkere

Einbindung von Eltern

Informationsabend Ausbildung für Assistenzkräfte

in Kinderbetreuungseinrichtungen

Mag. Julia Gratzel. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 84136.018 26.11.18 Mo 18.00-19.30

IM Nr 84136.308 06.09.18 Do 16.00-17.30

Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsfelder

Als Assistenzkraft in Kinderbetreuungseinrichtungen unterstützen

Sie Pädagogen dabei, Kinder zu betreuen und individuell zu

fördern. Sie lehren die Kinder, sich in Gruppen zurechtzufinden,

und führen mit ihnen Bewegungsspiele und Turnübungen durch.

Sie helfen ihnen in Alltagssituationen und achten auf die Einhaltung

von Mittags- und Ruhepausen. Sie nehmen an Arbeits- und

Elternbesprechungen teil und unterstützen die restlichen Teammitglieder

im Kindergarten bei organisatorischen und administrativen

Tätigkeiten.

Hinweis

Zu Beginn der Ausbildung brauchen Sie noch keine Berufserfahrung

in diesem Bereich vorzuweisen. Um den Kurs abzuschließen,

müssen Sie nachweisen, dass Sie 200 Stunden in Kinderbetreuungseinrichtungen

tätig waren. 80 Stunden werden dabei

über das Praktikum abgedeckt, das während der Ausbildung

absolviert werden muss.

Zielgruppe

• Assistenzkräfte in Kinderbetreuungseinrichtungen • Personen,

die gern mit Kindern arbeiten möchten • Personen, die einen

Wiedereinstieg ins Berufsleben anstreben und diesen Beruf

ergreifen möchten

Voraussetzungen

• Pflichtschulabschluss• Mindestalter 20 Jahre • 16 Stunden

Erste-Hilfe-Kurs, der nicht länger als 4 Jahre zurückliegt • Bereitschaft

zum selbstständigen Studium (Literatur, Ausführung schriftlicher

Arbeitsaufträge, Vertiefungsthema, Lerngruppen) • Sehr

gute Deutschkenntnisse (mindestens B2-Niveau) • PC-Grundkenntnisse

• 200 berufspraktische Stunden bis zum Abschluss der

Ausbildung

Abschluss

Die Ausbildung schließt nach Bestehen der Abschlussprüfung mit

einem WIFI-Zertifikat zur Assistenzkraft in Kinderbetreuungseinrichtungen

ab.

Gefördert von

Sie erhalten ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation

und Ablauf des Lehrgangs.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um

Anmeldung.

Ausbildung für Assistenzkräfte in

Kinderbetreuungseinrichtungen

Mag. Julia Gratzel. 300 Std, Preis auf Anfrage

IBK Nr 84137.018 31.08.18-09.02.19 Mo Mi 18.30-22.00

14-täglich Fr 13.30-21.30

Sa 09.00-17.00

IBK Nr 84137.028 08.02.19-20.07.19 Mo Mi 18.30-22.00

14-täglich Fr 13.30-21.30

Sa 09.00-17.00

IM Nr 84137.308 23.11.18-13.07.19 Fr 13.30-21.30

Sa 09.00-17.00

In der Ausbildung zur Kindergartenassistentin/zum Kindergartenassistenten

erlernen Sie Fertigkeiten, Haltungen und Wissen,

die für die Tätigkeit in einer elementarpädagogischen Einrichtung

notwendig sind.

Aufgabe der Assistenzkraft in Kinderbetreuungseinrichtungen

ist die Unterstützung der pädagogischen Fachkraft durch

gewissenhafte Mitarbeit im Tagesablauf und die kompetente

Begleitung der Kinder in ihrem Lernfeld-Alltag. In unserem

Lehrgang werden Sie optimal auf die institutionellen Anforderungen

und die Aufgaben der Assistenzkraft vorbereitet.

Anhand der Vermittlung eines pädagogischen Grundwissens

und von praktischen Fallbeispielen wird das Aufgabengebiet

in theoretischer und praktischer Hinsicht erarbeitet. So

werden Sie Schritt für Schritt auf die abschließende Tätigkeit

als Assistenzkraft in einer elementarpädagogischen Bildungseinrichtung

vorbereitet.

Inhalte: • Persönlichkeit und Kommunikation • Entwicklungspsychologie

• Grundlagen der Pädagogik • Aufgaben und

Pflichten der Kindergartenhelferin/des Kindergartenhelfers/

der Kindergartenassistentin/des Kindergartenassistenten

• Didaktik • Praxis • Spracherwerb • Erste Hilfe Kindernotfall

• Rechtliche Grundlagen • Exkursionen • Abschlussprüfung

Hinweis: Es ist ein verpflichtendes Praktikum im Ausmaß von

200 Stunden zu absolvieren. Das Praktikum wird von den

Teilnehmenden selbst organisiert.

Persönlichkeit


62 Persönlichkeit Pädagogik und Didaktik

tirol.wifi.at

Professionelle Nachmittags-Betreuung

von Schulkindern

Hort hat Zukunft!

Franziska-Katharina Jenewein. 20 Std, 395 Euro

IBK Nr 84139.018 30.10.18-27.11.18 Di 18.30-22.00

Durch praxisnahe Methoden lernen Sie, wie Sie Schulkinder bei

Hausaufgaben unterstützen, die individuellen Talente fördern

und die Nachmittagsbetreuung altersgerecht wertvoll gestalten.

Neben den immer deutlicheren Forderungen an Kinderkrippen

und Kindergärten, professionelle und pädagogische

Arbeit zu leisten, liegt es auch im Bereich der Betreuung von

Schulkindern, neben den schulischen Aufgaben, im Freizeitund

Kreativbereich tätig zu werden. Um bei den Kindern in

den Betreuungseinrichtungen (Hort) diesen Anforderungen

gerecht zu werden, bedarf es neben der optimalen Gewährleistung

der Erfüllung der Grundbedürfnisse vor allem jener

Zuwendung und Aufmerksamkeit, die altersentsprechend

und zielführend ist. Dazu braucht es Menschen, die sich

dafür einsetzen, die die Auseinandersetzung nicht scheuen

und die die Begleitung der Kinder als erfüllend und bereichernd

erleben. Durch dieses Seminar lernen Sie in Form

von theoretischen Impulsen, Gruppenarbeiten und Tipps

aus der Praxis die Grundlagen über wesentliche Aufgaben

eines Hortes und den Umgang mit Herausforderungen des

Einstieges in den Hort. Sie erhalten einen Einblick in die Entwicklung

der Kinder im Schulalter, erwerben soziale Kompetenzen

und erarbeiten Problemlösungen einzeln und in der

Gruppe. Neben Freizeitpädagogik, Erkennung und Förderung

von individuellen Talenten ist auch eine positive Bewältigung

von Hausaufgaben mit Hilfe verschiedener Lernmethoden

ein wesentlicher Inhalt.

Grundlagen der Montessori-Pädagogik

Isabella Jochum. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 84133.018 08.10.18-17.10.18 Mo Mi 18.00-22.00

Montessori-Pädagogik bedeutet, Kinder liebevoll in ihrer Entwicklung

zu begleiten, indem ihre Persönlichkeit respektiert und

die Selbstständigkeit und Verantwortung durch Freiraum gefördert

werden.

Die Montessori-Pädagogik bietet einen ganzheitlichen

Zugang zur Entschlüsselung individueller Potenziale von

Kindern. Sie lernen die Grundlagen, unterschiedliche

Arbeitsmaterialien, die Strukturierung und Vorbereitung der

Umgebung, die respektvolle Haltung, die dem Kind ermöglicht,

Freude am Lernen zu entwickeln und ein positives

Selbstkonzept aufzubauen, kennen. Das Seminar beinhaltet

zudem Demonstrationen und konkrete Anregungen für die

pädagogische Praxis.

Inhalte: • Einführung in die Grundprinzipien der Montessori-Pädagogik

sowie in Bedeutung und Gebrauch der Montessori-Materialien

• Freiarbeit als zentrale Arbeits- und

Unterrichtsform • Einführung in die Montessori-Didaktik

• Montessori-Pädagogik in Theorie und Praxis zum Kennenlernen!

• Besuch eines Montessori-Kindergartens

Zielgruppe: • Pädagogen/innen, Lehrer/innen, Kindergarten-Pädagogen/innen

und -Leiter/innen, Horterzieher/

innen, Therapeuten/innen • Eltern sowie Tageseltern • Alle,

die sich für die Montessori-Pädagogik interessieren

Family Support Elterntraining

Nach dem Lehrgang können Sie im Rahmen von Elterntrainings

konkrete und leicht umsetzbare Strategien an hilfesuchende

Eltern weitergeben. So bekommen diese Unterstützung in der liebevollen

Erziehung von Kindern oder erfahren, wie Sie Ihre heranwachsenden

Jugendlichen während der Pubertätsphase liebevoll

begleiten können.

Als Family Support® Elterntrainer/in können Sie sich in zwei

Schwerpunkten spezialisieren: Kinder und/oder Jugendliche.

Als Family Support Elterntrainer/in mit dem Schwerpunkt Kinder

schulen und unterstützen Sie Eltern, Bezugs-/Betreuungspersonen

sowie Familien in ihren erzieherischen Fähigkeiten. Sie bieten

ihnen konkrete und leicht umsetzbare Strategien an und helfen

ihnen, ihren Erziehungsalltag besser zu bewältigen. So können

Eltern eine liebevolle Beziehung zu ihrem Kind aufbauen, ihr

Kind in seiner Entwicklung fördern und Verhaltensauffälligkeiten

vorbeugen. Als Family Support Elterntrainer/in mit dem Schwerpunkt

Jugendliche lernen Sie, wie Sie Erziehungsberechtigte und

Familien bei der Begleitung von Jugendlichen professionell unterstützen

können. Dabei zeigt Ihnen der Lehrgang, wie Sie eine

beziehungsfördernde Haltung vermitteln und gegenseitiges Verständnis

innerhalb der Familie entsteht und gefördert wird.

Sie helfen durch: Durchführung von Vorträgen, Workshops und

Trainings für Eltern/Bezugs-/Betreuungspersonen, im Rahmen

einer selbstständigen Tätigkeit und/oder des beruflichen Arbeitsauftrags,

z. B. als vorbeugende Maßnahme in Kinderarztpraxen,

Volksschulen, Kindergärten, Eltern-Kind-Zentren, Jugend- und

Familien-Einrichtungen.

Geeignet ist die Ausbildung für Trainer, die sich neue Tätigkeitsfelder

erschließen möchten, sowie Kinderärzte, Pädagogen, Psychologen,

Lebens- und Sozialberater, Lehrer, Betreuungs- und

Bezugspersonen, Erzieher, Trainer. Nähere Informationen finden

Sie auf der Website: www.family-support.net

Voraussetzungen

• Mindestalter 26 Jahre (Richtwert, kann in Einzelfällen auch

unterschritten werden) • Tätigkeit in einem der unter Zielgruppe

angeführten Berufsfelder Zielgruppe


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Pädagogik und Didaktik Persönlichkeit 63

Zielgruppe

• Trainer, die sich neue Tätigkeitsfelder erschließen möchten

(Familie, Teenager) • Ärzte, Pädagogen • Lehrer, Erzieher,

Jugendbetreuer

Abschluss

Die Ausbildung schließt nach Bestehen des Abschlusstestings mit

einem WIFI-Diplom ab (Mindestanwesenheit 80 %).

In Kooperation mit

Informationsabend Family Support Elterntrainer ®

für liebevolles Begleiten von Teenagern

WIFI-Experten. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 84132.018 15.11.18 Do 18.30-20.00

Sie erhalten ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation

und Ablauf des Lehrgangs.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um

Anmeldung.

Lehrgang Jugend-Coach

Dieser Lehrgang zeigt Ihnen, wie Sie systemische Modelle und

Erkenntnisse in Ihrer täglichen Arbeit mit Jugendlichen einsetzen. So

können Sie flexibel reagieren, motivieren und unterstützen.

Der Lehrgang zum Jugend-Coach unterstützt Personen, die in

Jugendarbeit, Beratung, Aus- und Weiterbildung tätig sind, nachhaltige

Entwicklung fördern möchten und dabei die eigene

Selbst- und Führungskompetenz entwickeln und steigern wollen.

Der Lehrgang ist modular aufgebaut und umfasst in kompakter

Form Themen wie Führung, Kommunikation, System- und Teamverständnis,

Selbstorganisation, Resilienz, Krisen- und Konfliktmanagement

sowie Coachingtools für Führungskräfte, Betreuer und

Trainer. Im Lehrgang werden Sie mit Methoden und Werkzeugen

vertraut gemacht, die Sie in Ihrer Funktion im Beruf und allgemein

im Umgang mit Jugendlichen wertvoll nutzen können.

Mögliche Anwendungsbereiche

• Sport • Lehrlingsausbildung • Jugendbetreuung • Management

und Führung • Konfliktregelung • Teamentwicklung • Kreativität

und Zielarbeit • Individuelle Persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeit

Ausbildung zum Family Support Elterntrainer ®

für liebevolles Begleiten von Teenagern

WIFI-Experten. 120 Std, 1630 Euro

IBK Nr 84135.018 18.01.19-23.03.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Mi 18.00-21.40

Lernen Sie, wie Sie Erziehungsberechtigte und Familien bei der

Begleitung von Jugendlichen professionell unterstützen können.

Als Family Support Trainer/in schulen und unterstützen Sie

Eltern von Teenagern. Sie bieten ihnen konkrete und leicht

umsetzbare Strategien an, die den Eltern helfen, die Jugendlichen,

auf Grundlage einer entwicklungsfördernden Erziehung,

liebevoll zu begleiten. Nach der Ausbildung verfügen

Sie über die notwendigen fachlichen, methodischen sowie

praktischen Kompetenzen, um Elternkurse, Vorträge und

Workshops durchführen zu können.

Inhalte: • Gesprächsführung und Kommunikation • Jugendpsychologie

• Systemischer Ansatz • Methoden positiver

Psychologie • Entwicklungspsychopathologie • Übergang

von Kindheit zur Pubertät • Entwicklungspsychologie, Biopsychologie

• Spezielle Themen im Jugendalter

Ausbildung zum Family Support Elterntrainer ® —

Training für liebevolle Erziehung von Kindern

Herbst 2019

Informationen erhalten Sie unter Tel. 05 90 90 5-7255.

Zielgruppe

• Unternehmer/innen • Führungskräfte • Personalverantwortliche

• Lehrlingsausbilder • Trainer • Jugendbetreuer • Berater im

psychosozialen Bereich

Voraussetzungen

• Mindestalter 20 Jahre • Tätigkeit an der Schnittstelle mit Jugendlichen

und Nachwuchskräften

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss beider Lehrgänge, der Projektarbeit

und der Abschlusspräsentation erhalten die Teilnehmenden

das WIFI-Diplom „Jugend-Coach“.

„Absolventen des Lehrganges legen ihren Fokus

darauf, Jugendliche in Phasen der emotionalen

und körperlichen Veränderung kompetent und

wertschätzend zu begleiten.“

Andreas Penz, Lehrgangsleiter

Informationsabend Jugend-Coach

Andreas Penz. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 84125.018 11.09.18 Di 18.30-20.00

IBK Nr 84125.028 06.11.18 Di 18.30-20.00

Sie erhalten ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation

und Ablauf des Lehrgangs.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um

Anmeldung.


64 Persönlichkeit Systemischer Coach, NLP, Mentaltrainer, Lebens- und Sozialberater

tirol.wifi.at

Kommunikation – Basis zielorientierter Führung

Jugend-Coach Basisseminar

Andreas Penz. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 84129.018 14.12.18-15.12.18 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Sie erhalten in zwei spannenden Tagen einen wesentlichen Einblick

in die Kunst der effektiven Kommunikation.

Während des zweitägigen Seminars lernen Sie, wie Sie Ihre

kommunikativen Kernkompetenzen im Umgang mit Jugendlichen

erweitern und stärken. Aktuelle Modelle und Methoden

der Kommunikation werden vertieft, persönliche Verhaltensmuster

reflektiert. Dieses in sich abgeschlossene

Kommunikationsseminar wird als Einstiegsvoraussetzung für

den Lehrgang Jugend-Coach anerkannt.

Systemischer Coach, NLP, Mentaltrainer,

Lebens- und Sozialberater

Beratung Marion Gatscher

t: 05 90 90 5-7255 e: marion.gatscher@wktirol.at

tirol.wifi.at/lsb

Weiterbildung für Lebens- und Sozialberater

Ausbildung für Coaching, NLP und

Lebens- und Sozialberatung

Akademie für Lebens- und Sozialberatung

bzw. Lebens- Psychologische und Sozialberater Beratung LSB /

Psychologischer Berater

Jugend-Coach Diplomlehrgang

Andreas Penz. 84 Std, 1950 Euro

IBK Nr 84127.018 18.01.19-15.06.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Di 18.00-21.40

Der Jugend-Coach-Lehrgang zeigt Ihnen, wie Sie systemische

Modelle und Erkenntnisse in Ihrer täglichen Arbeit mit Jugendlichen

einsetzen. So können Sie flexibel reagieren, motivieren und

unterstützen.

Dieser Lehrgang unterstützt Sie in der Arbeit mit jungen

Menschen. Neue Fähigkeiten werden entwickelt, vorhandene

werden vertieft, gestärkt und erweitert.

Inhalte: • Grundlagen der Kommunikation • Lösen von

Konflikten und Führen von herausfordernden Gesprächen

• Coachingtools • Selbstorganisation • Work-Life-Balance

• Teamarbeit und Systemisches Denken

Nutzen: • Anwendung systemischer Kommunikation

• Unterstützung, Weiterbildung und Entwicklung von

Betreuern Jugendlicher • Grenzen setzen, Handlungsspielraum

erweitern • Individuelles Fördern von Potenzialen

• Sozialkompetenz fördern/vermitteln • Grenzen der Verantwortlichkeit

erkennen • Eigene Führungskompetenz

erweitern • Beziehungen vertiefen, Vertrauen aufbauen

• Umgang mit Konflikten und Kommunikationsblockaden

• Teamverständnis der anderen Art • Ziel – Beratungs- und

Lösungsorientierung kultivieren

Voraussetzungen: • Besuch Jugend-Coach Basisseminar

Abschluss: Nach erfolgreichem Abschluss der Projektarbeit

und der Abschlusspräsentation erhalten die Teilnehmenden

das WIFI-Diplom „Jugend-Coach“.

Periodische Weiterbildung

Weiterbildungsverpflichtung 16 LE

Fortbildungslehrgänge

nach Maßgaben des Fachverbandes Personenberatung

und -betreuung der WKÖ

Ausbildung zum diplomierten LSB /

Psychologischen Berater

Basisseminar

Informationsabend

Das WIFI Tirol hat die Ausbildung für Lebens- und Sozialberater

neu konzipiert. Das jeweilige Berufsziel kann nun auf verschiedenen

Wegen mit entsprechender Schwerpunktsetzung erreicht werden.

Der Beruf des Lebens- und Sozialberaters ist in den letzten Jahren

aufgewertet und als hochwertige psychologische Tätigkeit bestätigt

worden. Als eine der vier Säulen der psychischen Gesundheit

tragen Lebens- und Sozialberater/innen erheblich zu Resilienz

und Erhaltung der psychischen Gesundheit bei. Unsere schnelllebige

Zeit bringt Lebenskrisen, Herausforderungen im Berufsleben

und private Probleme mit sich. Personen und Unternehmen sind

extremer Belastung ausgesetzt und häufig mit Entscheidungssituationen

konfrontiert. Solche Situationen bieten auch Chancen für

Neuorientierung und persönliches Wachstum. Genau an diesem

Punkt setzt die Arbeit des Lebens- und Sozialberaters an. Genauso

vielfältig wie das Leben ist die Ausbildung zum Lebens- und


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Systemischer Coach, NLP, Mentaltrainer, Lebens- und Sozialberater Persönlichkeit 65

Sozialberater am WIFI Tirol konzipiert. Im Vorfeld lassen sich

verschiedene Schwerpunkte – je nach beruflicher Orientierung,

Zielsetzung und persönlichen Stärken – setzen: Mentaltraining,

NLP oder Systemisches Coaching. Diese Qualifikationen können

bereits direkt im beruflichen Alltag eingesetzt werden.

Informationsabend Lebens- und

Sozialberater / Psychologischer Berater

Mag. Bernadette Wuelz. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 84443.018 04.10.18 Do 18.00-20.00

Drei Wege – ein Ziel

Ob Sie nun den Gesamtlehrgang zum Lebens- und Sozialberater

bzw. Psychologischen Berater gewählt haben oder über

den individuellen Weg die gewerberechtlichen Voraussetzungen

für den Lebens- und Sozialberater erreichen wollen, bleibt

ganz Ihnen überlassen. Nachdem Sie die Ausbildung absolviert

haben, besteht die Möglichkeit, Zusatzqualifikationen zu erlangen

und Ihr persönliches Beratungsprofil zu schärfen: Ob Supervision,

Burnoutprävention, Familien- und Paarberatung, Trauerbegleitung

oder Systemische Aufstellungsarbeit – das WIFI Tirol hat

für sämtliche Vertiefungen das entsprechende Bildungsangebot

bereit.

Individuelles Modulsystem

Selbstverständlich bietet das WIFI auch Module für die Weiterbildungsverpflichtung

von Lebens- und Sozialberatern an. Mit dem

flexiblen Modulsystem für Lebens- und Sozialberater lässt sich

problemlos jener Ausbildungslevel erreichen, der den individuellen

Wünschen entspricht. Das Spektrum reicht von der Jugendarbeit

über Paarberatung bis hin zu Human Resources, Organisationsentwicklung

oder Unternehmensberatung in der Wirtschaft.

Die Ausbildung ist sehr vielfältig – aber ein Kriterium zieht sich

durch: Sämtliche Trainer/innen verfügen über qualifizierte Ausbildungen,

sind Spezialisten in ihrem Fachgebiet und haben langjährige

Beratungserfahrung. Schließlich geht es darum, das erworbene

Know-how direkt in die Praxis umzusetzen und beruflich

erfolgversprechend anzuwenden.

Zielgruppe

Diese Ausbildung richtet sich an Personen, die das Gewerbe

zum Lebens- und Sozialberater (LSB) anmelden und selbstständig

tätig sein möchten. Die Teilnehmer/innen bereiten sich auf die

spätere Beratungspraxis in den Bereichen Persönlichkeit, Identität

und Selbstmanagement, Partnerschafts-, Familien- und Kinderberatung,

Gesundheitsförderung und Resilienz, Berufs- und Karriereberatung

und Team-, System- und Organisationscoaching vor.

Voraussetzungen

• Mindestalter 18 Jahre • Eine abgeschlossene Berufsausbildung

oder Berufserfahrung oder Studium • Motivationsschreiben und

Lebenslauf • Orientierungsgespräch mit der Lehrgangsleiterin

(Mag. Bernadette Wuelz) • 2-tägiges Basisseminar Lebens- und

Sozialberater

IBK Nr 84443.028 15.11.18 Do 18.00-20.00

Sie erhalten ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation

und Ablauf des Lehrgangs zur Lebens- und Sozialberatung

sowie zur Ausbildung zum Mentalcoach.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um

Anmeldung.

„Hebt man den Blick, werden die

Möglichkeiten grenzenlos.

Unterstützen Sie die Menschen dabei,

neue Perspektiven zu eröffnen.“

Mag. Bernadette Wuelz, Lehrgangsleiterin

Basisseminar Lebens- und

Sozialberater / Psychologischer Berater

Mag. Bernadette Wuelz. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 84424.018 14.09.18-15.09.18 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

IBK Nr 84424.028 30.11.18-01.12.18 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

IBK Nr 84424.038 18.01.19-19.01.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

IBK Nr 84424.048 05.04.19-06.04.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

SZ Nr 84424.808 14.01.19-21.01.19 Mo 09.00-17.00

Erhalten Sie einen Eindruck davon, wie Sie Menschen in ihren

Lebens- und Berufsfragen zu eigenen Lösungen begleiten.

In zwei spannenden Tagen erhalten Sie einen ersten Eindruck

von der Arbeit als Lebens- und Sozialberater bzw. Psychologischer

Berater. Dabei lernen Sie wesentliche Begrifflichkeiten

der systemisch-konstruktivistischen Ausrichtung

des Lebens- und Sozialberaterlehrganges kennen und erhalten

eine Einführung in die Grundlagen des Mentalcoachings.

Dieses Seminar wird als Einstiegsvoraussetzung für die Ausbildung

zum Lebens- und Sozialberater bzw. den Lehrgang

Mentaltraining anerkannt.

Persönlichkeit


66 Persönlichkeit Systemischer Coach, NLP, Mentaltrainer, Lebens- und Sozialberater

tirol.wifi.at

Schwerpunkt Mentalcoaching

Ausbildung zum diplomierten Lebens- und

Sozialberater / Psychologischen Berater

Mag. Bernadette Wuelz. 584 Std, 11975 Euro

IBK Nr 84440.018 07.12.18-03.10.20 Mo 18.00-21.40

fallw. Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen

Mauern und die anderen Windmühlen.“ (Chinesisches Sprichwort)

Wenn auch Sie Menschen dabei unterstützen wollen, wie

sie Windmühlen erbauen, dann sind Sie beim Lebens- und Sozialberater

mit Schwerpunkt Mentalcoaching richtig.

Lebenskrisen, ungewohnte Herausforderungen, aber auch

besondere Leistungssituationen im Privat- oder Berufsleben

bringen Menschen an ihre psychischen Grenzen. Gleichzeitig

beinhalten sie auch Potenzial für Neuorientierung und

Persönlichkeitswachstum. Werden Sie Lebens- und Sozialberater

und unterstützen Sie Ihre Klienten dabei umzudenken,

auf innere Ressourcen zurückzugreifen und mit mentaler

Stärke die Zukunft bewusst und lösungsorientiert zu

gestalten. Als Lebens- und Sozialberater/in mit Schwerpunkt

Mentalcoaching haben Sie die Möglichkeit, das Gewerbe

anzumelden und selbstständig tätig zu werden. Die Beratungsfelder

umfassen u. a. die Partnerschafts-, Ehe-, Familien-

und Scheidungsberatung, Erziehungsberatung, Berufscoaching,

Krisenintervention und Persönlichkeitsentfaltung.

Inhalte: • Grundlagen und Methodik • Krisenintervention

• Rechtsgrundlage • Betriebswirtschaftliche Grundlagen

• Berufsethik und -identität

Die Ausbildung ist systemisch-konstruktivistisch ausgerichtet

und integriert Erkenntnisse aus dem Mentaltraining, dem

systemischen Coaching und Konzepte lösungsorientierter

Kurzzeitinterventionen in die Lebens- und Sozialberatung.

Weiters fließen aktuelle Konzepte der Neurobiologie sowie

erfolgreiche Konzepte wie etwa Affirmationen, Visualisierungen,

positive innere Dialoge und Ressourcenarbeit ein.

Dauer: Die LSB-Ausbildung umfasst 584 Lehreinheiten in 6

Semestern und findet berufsbegleitend statt.

Rechtliche Grundlagen

MMag. Dr. Peter Kaser. 24 Std, 485 Euro

IBK Nr 84463.018 24.10.18-12.01.19 Mi 18.00-21.40

Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Lebens- und

Sozialberatung • Familienrecht • Scheidungsrecht • Gewerberecht

• Berufsrecht • Website (rechtl. Bestimmungen)

Grundlagen der Lebens- und Sozialberatung

Mag. Bernadette Wuelz. 68 Std, 1350 Euro

IBK Nr 84462.018 28.01.19-04.03.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Mo 18.00-21.40

Grundlagen für die Lebens- und Sozialberatung in den

angrenzenden sozialwissenschaftlichen, psychologischen,

psychotherapeutischen, pädagogischen und medizinischen

Fachbereichen: • Unterschiede, Abgrenzungen und

Gemeinsamkeiten zwischen Lebens- und Sozialberatung,

Psychotherapie, Psychologie, Medizin (Fragen zu Schwangerschaft,

Geburt und Empfängnisregelung und Psychiatrie),

Seelsorge, Pädagogik, Sozialarbeit und sonstigen Tätigkeiten

im psychosozialen Umfeld • Anthropologische und philosophische

Grundlagen in den angrenzenden Fachbereichen

• Psychologische und pädagogische sowie kommunikationstheoretische

Grundlagen

BWL für LSB

Mag. Andrea Czerny. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 84465.018 01.03.19-02.03.19 Fr Sa 09.00-17.00

Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Lebens- und Sozialberater/innen:

• Buchführungspflichten • Betriebsführung

• Steuerrechtliche Grundlagen • Kalkulation und

Verrechnung

Krisenintervention für Lebens- und Sozialberater

Mag. Dietmar Kratzer. 80 Std, 1590 Euro

IBK Nr 84467.018 25.01.19-18.05.19 Fr 14.00-21.40

Sa 09.00-16.30

Der Umgang mit Krisen und krisenhaftem Geschehen stellt

Menschen in ihrem Alltag immer wieder vor große Herausforderungen

und bringt einen Teil von ihnen an ihre Grenzen.

Sei es durch Verlust von nahestehenden Personen, als Hinterbliebene

nach Suizid, als Zeuge von Unfällen oder anderen

bedrohlichen Ereignissen. Hier kann eine psychosoziale Akuthilfe

ansetzen. Im Mittelpunkt steht der Klient mit seinen

Bedürfnissen und Ressourcen. Neben Grundlagen über Stress,

traumatischen Stress und Krisen werden Basisinterventionen

zur Unterstützung von Menschen in akuten Krisen aufgezeigt

und eingeübt. Im Sinne einer ressourcen- und bedürfnisorientierten

Sicht werden zu Grunde liegende Konzepte, wie Salutogenese,

Resilienz etc., berücksichtigt. Besondere Aufmerksamkeit

wird den Bereichen Trauer und Suizidalität gewidmet.

Zusätzlich wird der Umgang mit Kindern und Jugendlichen

und deren Bedürfnissen in einem eigenen Teil vertieft.


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Systemischer Coach, NLP, Mentaltrainer, Lebens- und Sozialberater Persönlichkeit 67

Ethik und Berufsidentität für

Lebens- und Sozialberater

Bernhard Moritz, MSc. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 84464.018 30.11.18-01.12.18 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Hinweis: Es werden unterschiedliche Themenschwerpunkte

angeboten.

Zielgruppe: • Aktive Lebens- und Sozialberater • Lebensund

Sozialberater in Ausbildung • Personen, die über einen

individuellen Gewerbezugang die Lebens- und Sozialberatung

ausüben wollen

Dieses Seminar behandelt inhaltlich jene Bereiche und Themenfelder,

wie sie in der Verordnung des Bundesministers

für wirtschaftliche Angelegenheiten über Standes- und Ausübungsregeln

für das Gewerbe der Lebens- und Sozialberatung

StF: BGBl. II Nr. 260/1998 festgeschrieben sind und als

Voraussetzung für das Erlangen des Gewerbescheines bzw.

für den positiven Abschluss einer Anerkennung als Lebensund

Sozialberater vorgeschrieben sind.

Inhalte: • Geschichte der Lebens- und Sozialberatung in

Österreich • Standes- und Ausübungsregeln der LSB • Ethische

Grundfragen der Lebens- und Sozialberatung • Berufsbild

und Tätigkeitsfelder • Berufsidentität und Berufsorganisation

• Abgrenzung zu den Berufsgruppen der persönlichen

Dienstleister

Gruppenselbsterfahrung für

Lebens- und Sozialberater

Mag. Bernadette Wuelz. 60 Std, 1650 Euro

IBK Nr 84466.018 24.06.19-29.06.19 Mo-Sa 09.00-21.00

„Willst du die Welt verändern, fang bei dir an.“ Speziell für

Lebens- und Sozialberater/innen und Personen in Ausbildung

bieten wir eine Selbsterfahrungs-Intensivwoche in Südtirol an

(Übernachtung und Halbpension im Preis inbegriffen).

Thema: Meilensteine auf dem Weg zur Individuation

Dabei geht es darum, sich selbst besser zu verstehen und

damit auch die Bindung zu den Klient/innen zu verbessern.

Persönlichkeit

Einführung in die Lebens- und Sozialberatung

Mag. Bernadette Wuelz. 20 Std, 395 Euro

IBK Nr 84461.018 07.01.19-04.02.19 Mo 18.00-21.40

Lebens- und Sozialberatung hat in Österreich eine lange

Tradition. Das Seminar wirft einen Blick auf die historische

Entwicklung der Lebens- und Sozialberatung und auf

deren gesellschaftspolitische Rahmenbedingungen. Zudem

werden psychologische Grundlagen und ein Einblick in die

systemische Beratung vermittelt.

Inhalte: • Historische Entwicklung der Lebens- und Sozialberatung

• Gesellschaftspolitische Rahmenbedingungen

der Lebens- und Sozialberatung • Sozialphilosophie und

Soziologie

Supervision für Lebens- und Sozialberater

Bernhard Moritz, MSc. 8 Std, 235 Euro

IBK Nr 84468.018 02.10.18-09.10.18 Di 18.30-22.00

IBK Nr 84468.028 16.10.18-23.10.18 Di 18.30-22.00

IBK Nr 84468.318 10.11.18 Sa 09.00-17.00

Die Fach- und Themensupervisionstage richten sich an

zukünftig tätige Lebens- und Sozialberater, die die gewerberechtlich

vorgeschriebenen Supervisionen noch benötigen

sowie an aktiv tätige Lebens- und Sozialberater, die die jährlichen

vom Gesetz vorgeschriebenen Supervisionen absolvieren

möchten. Das Ziel von Supervision ist es, im Einzelgespräch

oder in der Gruppe berufliche Situationen und

Herausforderungen zu reflektieren und diese erfolgreich

und zielgerichtet zu gestalten.

Berufsbegleitender Lehrgang für

systemische Kommunikation,

Coaching- und Organisationsberatung

Systemischer Coach

Systemischer Coach

Zertifizierungsprüfung „Coach — EN ISO 17024“

Ausbildung zum Systemischen Coach

Basisseminar

Informationsabend

Wo technische Management- und Führungsinstrumente an ihre

Grenzen stoßen, beginnt die Arbeit des Systemischen Coaches. Er ist

der ideale Begleiter in Veränderungs- und Entscheidungsprozessen.

Jeder von uns hat täglich beruflich und privat mit neuen Herausforderungen

zu tun. Jede Rolle, jede Funktion, jede Aufgabe ist

wie ein Faden, der uns durch unser Leben begleitet. Es gibt Situationen,

da sehen wir vor lauter Fäden nur mehr einen Knäuel.

In diesen Momenten kann ein außenstehender Begleiter helfen.

Er hört zu und stellt im richtigen Moment die richtigen Fragen.

Dadurch eröffnen sich neue Sichtweisen.

Der Systemische Coach leistet mit geschultem Blick einen Beitrag

dazu, die Punkte zu finden, wo es hakt, und letztendlich den

Knoten zu entwirren. Systemisches Coaching ist keine Konkurrenz

zu klassischen Management- und Führungsinstrumenten. Es geht


68 Persönlichkeit Systemischer Coach, NLP, Mentaltrainer, Lebens- und Sozialberater

tirol.wifi.at

über die bisherigen Formen der Personalentwicklung wie Ausbildung,

Training und Mentoring hinaus und dringt zu Möglichkeiten

und Potenzialen vor, für die andere Methoden blind sind. Ein

Systemischer Coach gibt keine generellen Antworten. Er setzt vielmehr

Denkprozesse in Gang, die zur Bewältigung neuer Herausforderungen

führen. Systemische Coaches befähigen Menschen,

sich selbst zu helfen, handlungsfähig zu bleiben bzw. zu werden

sowie Entscheidungen und deren Lösungen zielorientiert umzusetzen.

Diese Fähigkeiten lassen sich in der Personal- und Organisationsentwicklung,

in Management und Führung, in Verhandlungssituationen

und vielen anderen Bereichen einsetzen.

Die Teilnehmer/innen lernen, wie sie • Personen in ihren Fähigkeiten

fördern • Teamprozesse gestalten • durch gezielte Fragetechniken

Gespräche auf den Punkt bringen • Projekte in eingefahrenen

Phasen wieder in Gang setzen • Organisationen in

Veränderungsprozessen begleiten • die Gründe von Problemen

erkennen und Lösungen finden • Konfliktursachen im Vorfeld

erfassen und frühzeitig reagieren • durch Selbsterfahrung ihre

eigene Authentizität fördern und entwickeln.

Die Ausbildung zum Systemischen Coach am WIFI kann als Teil

der Ausbildung zum Lebens- und Sozialberater (LSB) absolviert

werden.

Zielgruppe

Der Lehrgang wendet sich an Führungskräfte und an Personen

in beratender Funktion, die eine Entwicklung in Gang bringen

wollen. Besonders geeignet ist die Ausbildung für Führungsnachwuchs,

Projektleiter, Leiter von Klein- und Mittelbetrieben,

Stabsmanager wie Personal- und Organisationsentwickler oder

Controller, Personal- und Ausbildungsverantwortliche, Unternehmensberater,

Trainer, Lebens- und Sozialberater, Lehrer, Direktorinnen

und Direktoren, Bildungs- und Berufsberater, Psychologinnen

und Psychologen und alle Personen, die langfristig eine

Ausbildung zum Lebens- und Sozialberater anstreben.

Voraussetzungen

• Mindestalter 27 Jahre • Mindestens 4 Jahre Berufspraxis (kann in

Einzelfällen auch unterschritten werden) • Besuch des zweitägigen

Basisseminars Systemischer Coach

Abschluss

Für die Teilnahmebestätigung ist eine Mindestanwesenheit von

85 % notwendig sowie eine schriftliche Projektarbeit und die Präsentation

eines Coaching-Falles. Nach positiver Absolvierung des

Lehrganges haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, unter

Nachweis formaler und praktischer Kriterien die Zertifizierungsprüfung

„Coach – EN ISO 17024“ extra zu buchen und abzulegen.

„Coaching ist die Kunst, auf wertschätzende

Weise neue Perspektiven zu entwickeln.“

Mag. Rudi Beirer, Lehrgangsleiter

Informationsabend Systemisches Coaching

Mag. Rudolf Beirer. 3 Std, kostenlos

IBK Nr 84118.018 16.10.18 Di 18.00-20.00

IBK Nr 84118.028 19.11.18 Mo 18.00-20.00

Der Lehrgang eröffnet Ihnen die Sichtweise des systemischen

Coachings und zeigt Ihnen, wie Sie Firmen oder Privatpersonen

in Veränderungs- und Entscheidungsprozessen begleiten

können.

Sie erhalten Antworten zu all Ihren Fragen und ausführliche

Informationen über Inhalt, Organisation und Ablauf des

Lehrgangs.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um

Anmeldung.

Grundlagen des systemischen Denkens,

Beziehung und Kommunikation

Basisseminar Systemisches Coaching

Mag. Rudolf Beirer. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 84119.018 23.11.18-24.11.18 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

IBK Nr 84119.028 18.01.19-19.01.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Lernen Sie die Grundlagen der systemischen Kommunikation,

Coaching- und Organisationsberatung kennen.

Sie erhalten in zwei spannenden Tagen einen wesentlichen

Einblick in die Kunst der effektiven Kommunikation. Dieses

Seminar wird als Einstiegsvoraussetzung für den Lehrgang

Systemischer Coach anerkannt.

Coachingausbildung entsprechend den Standards

„Coach“ nach ISO 17024 - Entwicklungs- und

Veränderungsprozesse erfolgreich begleiten

Ausbildung zum Systemischen Coach

Mag. Rudolf Beirer. 200 Std, 4200 Euro

IBK Nr 84128.018 08.02.19-01.02.20 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Mi 18.00-21.40

Sie erwerben mit dem Schwerpunkt auf systemische Kommunikation,

Coaching und Organisationsberatung die Kompetenz

zur professionellen Begleitung von Personen und Betrieben in

Veränderungsprozessen.

Der berufsbegleitende Lehrgang mit Schwerpunkt auf systemische

Kommunikation, Coaching und Organisationsberatung

richtet sich an Menschen, die andere Menschen oder

Organisationen in einem Lern- oder Veränderungsprozess

begleiten wollen, sowie an Personen, die ein anwendbares


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Systemischer Coach, NLP, Mentaltrainer, Lebens- und Sozialberater Persönlichkeit 69

Instrument zur konstruktiven und zukunftsorientierten

Zusammenarbeit mit Einzelpersonen und Teams erlernen

möchten.

Beratungsfelder: Systemisches Berufs- und Karriere-Coaching

eignet sich besonders für Tätigkeitsfelder, in denen ressourcen-

und lösungsorientierte Prozessbegleitung benötigt

wird, Veränderungs- und Entscheidungsprozesse bevorstehen,

berufsbezogene Coachingsbegleitung gebraucht wird

und Zielentwicklung sowie -realisierung ein Thema ist.

Mögliche Anwendungsbereiche: • Berufs- und Karriereförderung

• Bildung • Teamentwicklung • Personal- und Organisationsentwicklung

• Management und Führung • Konfliktregelung

• Kreativität und Zielarbeit • Förderung der

Sozialkompetenz und der emotionalen Intelligenz

Nutzen: Im Rahmen der Ausbildung werden relevante

Grundlagen, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, die als

Systemischer Coach benötigt werden, um Coachingprozesse

qualifiziert und nachhaltig im beruflichen und berufsrelevanten

Kontext durchführen zu können.

Drei Buchstaben zum Erfolg

NLP-Ausbildung am WIFI Tirol

NLP

Wenn man versucht, NLP auf drei Punkte zusammenzufassen,

dann klingt das so:

Erstens: Machen Sie sich klar, was Sie wollen; behalten Sie in jeder

Situation eine klare Vorstellung von Ihrem Ziel.

Zweitens: Seien Sie aufmerksam und halten Sie Ihre Sinne offen,

sodass Sie wahrnehmen, was Sie bekommen.

Drittens: Haben Sie die Flexibilität, das, was Sie tun, so lange zu

verändern, bis Sie bekommen, was Sie wollen.

NLP mag theoretisch klingen, bringt aber handfeste Vorteile in

der täglichen Arbeit: Erfolgreich verhandeln, Ziele formulieren

und erreichen, Entscheidungen sicher treffen, Körpersprache

verstehen und benützen sind Beispiele dafür, was NLP zu leisten

vermag. Ein wichtiger Grundsatz des NLP ist die Überzeugung,

dass jeder Mensch alle Fähigkeiten zur Bewältigung seiner Probleme

in sich trägt und entfalten kann. Die Aufgabe des NLP-Trainers

ist, diese Potenziale verfügbar zu machen und lösungsorientiert

einzusetzen.

Voraussetzungen

• Mindestalter 18 Jahren • Für den Besuch des NLP-Practitioners

muss das 2-tägige Basisseminar absolviert werden.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten die Teilnehmenden

das international anerkannte NLP-Practitioner- bzw.

NLP-Master-Zertifikat.

Persönlichkeit

NLP Master

NLP Practitioner

Basisseminar

Informationsabend

Persönliche und soziale Kompetenzen sind Schlüsselfaktoren für den

Erfolg. Mit Neurolinguistischem Programmieren (NLP) lassen sich

diese Eigenschaften gezielt entwickeln.

Beim Neurolinguistischen Programmieren (NLP) geht es darum,

Kommunikationsmuster zu durchschauen und die Verständigung

mit anderen zu verbessern. Grundlagen des NLP sind Erkenntnisse

darüber, nach welchen Mustern erfolgreiche Kommunikation

abläuft, wie Sprache wirkt und wie innere Denkprogramme

aussehen. Die Funktionsweise lässt sich am besten erklären, wenn

man sich die drei namensgebenden Buchstaben einzeln ansieht:

N = Neuro, steht für das Nervensystem und damit die ganze sinnliche

Erfahrung.

L = Linguistisch, steht für die Sprache, zu der nicht nur Worte,

sondern auch die Körpersprache gehören.

P = Programmieren, steht für die Programme der Sozialisation und

innerer Denkprozesse.

Basisseminar für NLP

WIFI-Experten. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 84147.018 10.09.18-11.09.18 Mo Di 09.00-17.00

NLP (Neurolinguistisches Programmieren) bedeutet: sich mit

anderen besser und effektiver verständigen.

Sie erhalten in zwei spannenden Tagen einen wesentlichen

Einblick in die Kunst der effektiven Kommunikation. Dieses

in sich abgeschlossene Kommunikationsseminar wird als

Einstiegsvoraussetzung für den Lehrgang NLP Practitioner

anerkannt. Viele Menschen, die Veränderungen bewirken

wollen, setzen diese Kommunikationsmethode ein.

Voraussetzungen: Mindestalter von 18 Jahren

„Persönliche und soziale Kompetenzen sind

die Schlüsselfaktoren für den beruflichen

Erfolg. Wer heute diese Eigenschaften bei

sich oder in seinem Team entwickelt, sichert

seine Zukunft und die des Unternehmens.“

DI Kambiz Poostchi, Lehrgangsleitung NLP


70 Persönlichkeit Systemischer Coach, NLP, Mentaltrainer, Lebens- und Sozialberater

tirol.wifi.at

Zertifikatslehrgang mit Hochschulzertifikat

der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB)

NLP-Master

DI Kambiz Poostchi. 198 Std, 3390 Euro

IBK Nr 84155.018 09.05.19-11.01.20 Do-Sa 08.30-18.00

Zertifikatslehrgang mit Hochschulzertifikat

der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB)

NLP-Practitioner-Ausbildung mit

internationalem Zertifikat

DI Kambiz Poostchi. 182 Std, 3290 Euro

IBK Nr 84148.018 20.09.18-06.04.19 Do Fr 08.30-18.00

Sa 08.30-17.00

Neurolinguistisches Programmieren macht erfolgreiche Verhaltensmodelle

der Besten verfügbar. Also Achtung: NLP kann Ihr

Leben verändern – zum Besseren.

Eigene Potenziale entfesseln, positive Beziehungen aufbauen,

kompetent Verhandlungen führen, den Weg für

Erfolge ebnen – das alles kann NLP.

Die Ausbildung zum NLP-Practitioner befähigt die Teilnehmer/innen,

ihre persönliche Entwicklung selbst in die Hand

zu nehmen. Sie lernen, die Schlüssel zu finden für positive

Beziehungen in der Familie, mit Freunden, Kollegen und

Vorgesetzten. Bei unterschiedlichen Zielen von Kommunikationspartnern

lernen Sie, für beide Seiten zufriedenstellende

Verhandlungsergebnisse zu erzielen. Einstellungen,

Fähigkeiten und Fertigkeiten werden verbessert und die

erfolgreichen Verhaltensmodelle erfolgreicher Persönlichkeiten

werden verfügbar gemacht.

Die Ausbildung erfolgt in 5 Blöcken mit jeweils 3 Tagen

ganztags nach einem entsprechenden Plan mit folgenden

Inhalten: • Block 1: Meta-Modell der Sprache und Ankertechniken

• Block 2: Wege zum Unbewussten • Block 3:

Denkprozesse und Zustände, Systeme und Muster • Block

4: Zeiterleben und Rückführungsmethode • Block 5: Integration

und Testing mit Abschlusspräsentation

Voraussetzungen: • Mindestalter 18 Jahren • Besuch des

2-tägigen Basisseminars NLP

Bauen Sie auf Ihren erworbenen Kenntnissen des NLP-

Practitioners auf und vertiefen Sie Ihr Wissen mit der

NLP-Master-Ausbildung.

Sie verstehen und wenden komplexe NLP-Modelle und

Interventionen in Theorie und Praxis an. Schwerpunkt ist das

Design einer für den jeweiligen Fall passenden Intervention.

Es kommt zu einer Vertiefung und Vernetzung von Interventionsmustern

und Fertigkeiten der höheren logischen Ebenen

im Rahmen der Methodologie des Neuro-Linguistischen

Programmierens.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine positiv abgeschlossene

NLP-Practitioner-Ausbildung, die daraus resultierende

persönliche Reife und Belastbarkeit sowie ein Mindestalter

von 26 Jahren bei Abschluss der Ausbildung. Auf Wunsch

senden wir Ihnen gerne detailliertes Informationsmaterial zu.

Informationsabend Supervisionsausbildung

Doris Andreatta, MSc. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 84473.018 15.11.18 Do 18.30-20.30

Sie erhalten ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation

und Ablauf des Lehrgangs.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um

Anmeldung.

Fortbildungslehrgang für LSB – nach Maßgaben des

Fachverbandes Personenberatung und -betreuung

der Wirtschaftskammer Österreich

Kompaktlehrgang Supervision

Doris Andreatta, MSc. 104 Std, 1790 Euro

IBK Nr 84472.018 24.01.19-11.05.19 Mo-Sa 09.00-17.00

Do 18.00-21.30

Menschen systemisch begleiten.

Der Lehrgang vermittelt Ihnen auf Basis systemischer Haltung,

wie Sie als Supervisor mit Personen, Gruppen oder Organisationen

Fragen und Themen, die sich aus den beruflichen

und/oder privaten Anforderungen ergeben, reflektieren,

klären und zukünftige alternative Handlungsmöglichkeiten

erarbeiten. Supervision bietet in diesem Kontext • Reflexions-

und Entscheidungshilfe • Unterstützung in herausfordernden

Arbeitssituationen und Konflikten • Klären und

Gestalten von Aufgaben, Funktionen und Rollen • Begleitung

bei Entscheidungs- und Veränderungsprozessen


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Systemischer Coach, NLP, Mentaltrainer, Lebens- und Sozialberater Persönlichkeit 71

Inhalte: • Fünf themenbezogene Lehrgangsmodule • Begleitende

Supervision: Lehr- und Lernsupervision • 5 dokumentierte

Lernsupervisionen und 5 dokumentierte Lehrsupervisionen

• Abschluss und Prüfung

Zielgruppe: • Lebens- und Sozialberater • LSB in Ausbildung

• Interessenten aus sozialen, pädagogischen und psychologischen

Berufen, Wirtschafts- und Gesundheitsberufen

Voraussetzungen: • Abgeschlossene LSB-Ausbildung

• Lebens- und Sozialberater in Ausbildung mit systemischen

Vorkenntnissen • Berufliche Tätigkeiten im Bereich Mediation,

Coaching, Training

Voraussetzungen für den Eintrag in die Expertenliste der Wirtschaftskammer:

• Erfolgreicher Abschluss des Lehrganges

• LSB-Gewerbeberechtigung • Nachweis über 100 Stunden

Praktikum in einem Feld der Supervision

Abschluss: • Mündliche Abschlussprüfung • 5 dokumentierte

Lern- und Lehrsupervisionen • Projektarbeit und

Projektvorstellung

„Supervision bedeutet, wertschätzend

hinschauen und beobachten, das

Wesentliche erkennen und benennen und

lösungsorientierte Handlungsschritte

begleiten.“

Doris Andreatta, MSc, Lehrgangsleiterin

Informationsabend Stressmanagement

und Burnoutprävention

In diesem Lehrgang erhalten Sie auf Grundlage von fundierten

Kenntnissen aus Medizin und Psychologie interdisziplinäres

Basiswissen für ein modernes ganzheitliches Gesundheitsmanagement

zur Vorbeugung und Vermeidung von

chronischer Stressbelastung und Burnout.

Inhalte: • Medizinische und psychologische Grundlagen

der Stress- und Burnoutprävention • Abgrenzung zu angrenzenden

Fachbereichen • Salutogenetischer Beratungsansatz

• Bewegungspraxis • Ernährungspraxis • Supervision

ÖGL-Upgrade zum/zur Salutovisor/in ® : Aufgrund der Schwerpunktsetzung

auf das Modell der Salutogenese nach Aaron

Antonovsky sind Sie nach dem erfolgreichen Lehrgangsabschluss

berechtigt, die geschützte Marke Salutovisor/in ®

zu führen. Zielgruppe: • Lebens- und Sozialberater • LSB in

Ausbildung • Mediatoren • Psychologen • Führungskräfte

• Mitarbeiter im Personalentwicklungsbereich • Mediatoren

• Coaches • Berater

Voraussetzungen: • Abgeschlossene LSB-Ausbildung • LSB

in Ausbildung • Berufliche Tätigkeit im Bereich Mediation

• Coaching • Training

Voraussetzungen für den Eintrag in die Expertenliste der Wirtschaftskammer:

• Erfolgreicher Abschluss des Lehrganges

• LSB-Gewerbeberechtigung • Nachweis über 40 Stunden

Praktikum im Bereich Stress- und Burnoutprävention

(selbstorganisiert)

Abschluss: • Mündliche Abschlussprüfung • Dokumentiertes

Literaturstudium

Persönlichkeit

Robert Schmidt, MAS. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 84481.018 12.09.18 Mi 18.30-20.30

Sie erhalten ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation

und Ablauf des Lehrgangs Stressmanagement und

Burnoutprävention.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um

Anmeldung.

Fortbildungslehrgang für LSB – nach Maßgaben des

Fachverbandes Personenberatung und -betreuung

der Wirtschaftskammer Österreich

Kompaktlehrgang Stressmanagement

und Burnoutprävention

Robert Schmidt, MAS. 104 Std, 1790 Euro

IBK Nr 84471.018 05.10.18-09.02.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Mi 18.00-22.00

Lernen Sie Personen im privaten sowie beruflichen Kontext nachhaltig

im Sinn von Stressmanagement und Burnoutprävention

zu beraten und zu begleiten.

„Es geht immer um die Balance von Be- und

Entlastung, Energie gewinnen und Energie

verbrauchen.“

Robert Schmidt, MAS, Lehrgangsleiter

Informationsabend

Systemische Aufstellungsarbeit

Silvia Wurm. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 84483.018 20.09.18 Do 18.30-20.00

Sie erhalten ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation

und Ablauf des Lehrgangs.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um

Anmeldung.


72 Persönlichkeit Systemischer Coach, NLP, Mentaltrainer, Lebens- und Sozialberater

tirol.wifi.at

Fortbildungslehrgang für LSB – nach Maßgaben des

Fachverbandes Personenberatung und -betreuung

der Wirtschaftskammer Österreich

Kompaktlehrgang Systemische Aufstellungsarbeit

Silvia Wurm. 104 Std, 1790 Euro

IBK Nr 84484.018 12.10.18-12.01.19 Do 18.00-22.00

Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Dynamiken sozialer

Systeme und lernen praktische Methoden für Ihr Arbeitsfeld.

Systemisches Aufstellen zählt zu den bewährtesten Coaching-Methoden,

um Dynamiken, Stärken und Schwächen

in Beziehungsmustern bildhaft darzustellen. In Veränderungsprozessen

hilft es, Klarheit zu gewinnen und darauf aufbauend

tragfähige Lösungen und Neuorientierung zu entwickeln.

Daher gewinnt das Aufstellen in Psychotherapie,

Beratung, Supervision und Coaching immer mehr an Bedeutung.

Der Aufstellungsleiter übt dabei eine außerordentlich

verantwortungsvolle Rolle aus, er benötigt fundiertes theoretisches

Wissen über Zusammenhänge und Grundprinzipien,

kombiniert mit Erfahrung und Fingerspitzengefühl.

Inhalte: • Grundlagen der Aufstellungsarbeit • Methodik

• Theorie und Praxis in verschiedenen Themenfeldern

• Systemische Haltung und ethische Hintergründe

• Abschlussprüfung

Zwischen den Modulen finden Lernzielkontrollen, begleitende

Supervision und selbstorganisierte Peergroups statt.

Zielgruppe: • Lebens- und Sozialberater (in Ausbildung)

• Psychotherapeuten, Psychologen, Klinische Psychologen

• Unternehmensberater, Coaches

Voraussetzungen: • Abgeschlossene LSB-Ausbildung

• Lebens- und Sozialberater in Ausbildung mit systemischen

Vorkenntnissen • Berufliche Tätigkeiten im Bereich Mediation,

Coaching, Training, Beratung

Voraussetzungen für den Eintrag in die Expertenliste der Wirtschaftskammer:

• Aktives LSB-Gewerbe • Abschluss des Fortbildungslehrganges

Aufstellungsarbeit • 40 dokumentierte

Aufstellungsarbeiten

Abschluss: Mündliche Abschlussprüfung über die gelernten

Inhalte anhand eines Praxisfalles

„Aufstellungsarbeit umfasst Verstand und

Gefühl, Materie und Geist und versucht in

„Allem was ist“ das UND zu entdecken und

daher ein Gleichgewicht in inneren und

äußeren Systemen herzustellen.“

Silvia Wurm, Lehrgangsleiterin

Informationsabend Paarberatung

Bernhard Moritz, MSc. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 84482.018 07.02.19 Do 18.30-20.00

Sie erhalten ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation

und Ablauf des Lehrgangs.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um

Anmeldung.

„Systemische Paarberatung bedeutet mit

Paaren und Einzelpersonen Werkzeuge

entwickeln, den Beziehungsalltag wieder

gut zu bewältigen und Klienten zu guten,

tragfähigen Entscheidungen zu begleiten.“

Bernhard Moritz, MSc, Lehrgangsleiter

Fortbildungslehrgang für LSB – nach Maßgaben des

Fachverbandes Personenberatung und -betreuung

der Wirtschaftskammer Österreich

Kompaktlehrgang Paarberatung

Bernhard Moritz, MSc. 104 Std, 1790 Euro

IBK Nr 84479.018 19.03.19-28.06.19 Di 18.00-21.40

Fr 14.00-21.40

Sa 09.00-17.00

Lernen Sie, wie Sie als Coach und psychologischer Berater Familien,

Paare und Einzelpersonen systemisch und wertschätzend

begleiten.

Im Kompaktlehrgang erwerben Sie das Grundlagenwissen,

um Paare, Einzelpersonen und Familien auf systemischer Basis

bei persönlichen, partnerschaftlichen und familiären Herausforderungen

und Problemen professionell zu begleiten.

Inhalte: • Einführung • Themenfelder in der Paarberatung

• Paar sein und Gesellschaft • Werte, Normen, Vorstellungen

der Ursprungsfamilie als Modell für die Paarbeziehung

• Lebensabschnitte – Beziehungsabschnitte • Erotik und

Sexualität • Konflikt- und Streitkultur • Verabschiedung und/

oder Neugründungen • Unerfüllter Kinderwunsch, Krankheit

und Tod in der Paarbeziehung • Themenspezifische

Methoden und Interventionen • Arbeit an der eignen Beziehungsfähigkeit

(Selbsterfahrung) • Die Rolle des Beraters/

der Beraterin im Prozess der Paarberatung

Zielgruppe: • Lebens- und Sozialberater • LSB in Ausbildung

• Interessenten aus sozialen, pädagogischen und psychologischen

Berufen, Wirtschafts- und Gesundheitsberufen

Voraussetzungen: • Abgeschlossene LSB-Ausbildung

• Lebens- und Sozialberater in Ausbildung mit systemischen

Vorkenntnissen • Berufliche Tätigkeiten im Bereich Mediation,

Coaching, Training, Beratung

Voraussetzungen für den Eintrag in die Expertenliste der Wirtschaftskammer:

• Erfolgreicher Abschluss des Lehrganges

• LSB-Gewerbeberechtigung • Mindestens 5 Einheiten


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Mentaltraining und Selbstmanagement Persönlichkeit 73

Einzelsupervision • Nachweis über 40 dokumentierte Paarberatungs-Einheiten

in 2 – 4 Beratungsfällen unter Supervision

Abschluss: Mündliche Abschlussprüfung über die gelernten

Inhalte anhand eines Praxisfalles

PR-Strategien für Therapeuten, Coaches und Berater

Wie kommt der Klient zum Berater / Coach

Bernhard Moritz, MSc. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 84477.018 19.10.18-20.10.18 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Für Berater, Therapeuten und Coaches ist es oft schwierig,

im Dreieck zwischen Bekanntwerden, seriösem Auftreten

und zielgruppenorientierten PR-Maßnahmen die Balance zu

finden. Umso wichtiger ist es, sich intensiv mit den wesentlichen

Fragen der PR auseinanderzusetzen und daraus ein

stimmiges, individuelles Konzept für sich zu entwickeln.

Bei diesem Seminar erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie

nutzen können, Ihr Coaching- und Therapie-Angebot zielgruppenspezifisch

zu entwickeln und sich in klassischen

wie neuen Medien zu positionieren. Ziel ist es, mit Ihnen

gemeinsam ein erstes Rohkonzept für Ihre individuelle PR-

Arbeit zu entwickeln.

Imageberatung

Petra Erhart-Ruffer. 16 Std, 315 Euro

LA Nr 84475.608 22.10.18-23.10.18 Mo Di 09.00-17.00

Image ist das Resultat des Zusammenspiels von Persönlichkeit,

Aussehen und Körpersprache. Lernen Sie, wie Sie

durch Farb- und Stilberatung, den richtigen Einsatz der Körpersprache

und kompetente Kommunikation Ihre Persönlichkeit

gekonnt in Szene setzen und souverän wahrgenommen

werden. Diese Veranstaltung gilt als Weiterbildung für

Lebens- und Sozialberater.

Mentaltraining und Selbstmanagement

Beratung Marion Gatscher

t: 05 90 90 5-7255 e: marion.gatscher@wktirol.at

tirol.wifi.at/selbstmanagement

Ziele erreichen – Ressourcen

aktivieren – Stärken ausbauen

Diplom-Mentaltrainer-Ausbildung

Persönlichkeit

Wenn es beim Beraten schwierig wird ...

Bernhard Moritz, MSc. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 84478.018 12.10.18-13.10.18 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Navigationshilfen, Strategien und Tools für und in schwierigen

Beratungs- und Begleitungssituationen

Dieser Workshop lädt ein, Methoden, Strategien, Impulse

und Interventionen kennenzulernen, die hilfreich sind, die

Handlungskompetenz als Berater/in in schwierigen und stockenden

Beratungsprozessen wiederzufinden.

Spielfilme in Therapie und Coaching-

Prozessen einsetzen

Systemische Filmanalyse

Bernhard Moritz, MSc. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 84476.018 23.11.18-24.11.18 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

„Filme sind wie das Leben, aus dem man die langweiligen Stellen

herausgeschnitten hat.“ (Alfred Hitchcock)

Dieses Seminar vermittelt Ihnen Grundkenntnisse der

systemischen Filmanalyse. Anhand vieler praktischer

Beispiele lernen Sie die unterschiedlichsten Möglichkeiten

kennen, wie Sie Spielfilme in Ihre individuelle Arbeit mit

Klienten/innen integrieren können.

Während dieser Ausbildung lernen Sie die notwendigen Grundlagen,

um als Mentaltrainer erfolgreich zu sein, Strategien für ein positives

und selbstbestimmtes Leben sowie Methoden, um Ihre Ziele zu

erreichen.

Wie bringt man optimale Leistung, wenn es darauf ankommt? Jede

Handlung wird von mentalen Prozessen begleitet. Darum ist es entscheidend,

diese möglichst effektiv zu beeinflussen. Das bedeutet:

Ressourcen dort aktivieren, wo man sie braucht, und eigene

mentale Stärke nützen, um persönliche Ziele zu erreichen. Im Sport

ist Mentaltraining längst etabliert und Grundlage großer Erfolge. Für

weite Bereiche ist Mentaltraining eine hervorragende Methode,

um die Herausforderungen des Lebens erfolgreich zu meistern.

Was ist Mentaltraining?

Mentaltraining ist die Summe aller Maßnahmen, die zur planmäßigen

und kontinuierlichen Steigerung der mentalen Leistungsfähigkeit

führen. Ziel von Mentaltraining ist es, einschränkende

Verhaltensmuster, die dem persönlichen Erfolg im Weg stehen,

zu überwinden und durch effektive Strategien zu ersetzen. Mentaltraining

schult die Selbstwahrnehmung, das Selbstbewusstsein

und trägt so positiv zu Lebensfreude, Stressresistenz und Lösungsfindungen

bei.

Anwendungsbereiche

Mentaltraining ist in fast allen Bereichen des Lebens einsetzbar:

Berufsleben, Familienleben, Gesundheit, Orientierung, Sport,

Life-Balance, Burnout-Prävention, in der Arbeit mit Kindern und

Jugendlichen u. v. m.


74 Persönlichkeit Mentaltraining und Selbstmanagement

tirol.wifi.at

Inhalte

• Auflösung von Ängsten und Blockaden • Eigenverantwortung

• Lebensplanung und Zielsetzungen • Selbstmanagement und

Selbstbewusstsein • Erfolg beginnt im Kopf • Wie funktioniert

das Gehirn • Die Macht der Gedanken und des Unbewussten

• Die geistigen Gesetze • Resonanzgesetz • Visualisierung und

Stärkung der Intuition • Tiefenentspannung • Mentaltechniken in

Trance • Hypnotische Sprachmuster • Salutogenese

Zielgruppe

• Menschen, die ihre Potenziale aktivieren, Vertrauen stärken

und Formen des Selbstmanagements erlernen möchten • Trainer,

Coaches, Psychologen, Lehrer • Menschen mit hohen beruflichen

Leistungsanforderungen • Berater von Führungskräften,

Sportlern, Künstlern und anderen Performern

Voraussetzungen

Für den Besuch der Diplom-Mentaltrainer-Ausbildung muss das

Basisseminar Mentaltraining absolviert werden.

„Ob Sie glauben, dass Sie etwas schaffen, oder

ob Sie glauben, dass Sie es nicht schaffen –

Sie haben immer recht!“

Mag. Bernadette Wuelz, Lehrgangsleiterin

Informationsabend

Diplom-Mentaltrainer-Ausbildung

Mag. Bernadette Wuelz. 2 Std, kostenlos

IBK Nr 84401.018 04.09.18 Di 18.30-20.00

Auch mentale Stärke muss man trainieren!

Entscheidungen trifft man mit dem Kopf und mit dem Bauch.

Sie erhalten an diesem Abend jene Klarheit, die Sie für Ihre

Aus- und Weiterbildung brauchen. Sie bekommen inhaltliche,

berufliche und organisatorische Informationen und

lernen die Lehrgangsleiterin persönlich kennen. Sehen

Sie sich im WIFI um und begegnen Sie Ihren zukünftigen

Kurskollegen. Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit, Ihre

persönlichen Anliegen im Gespräch mit uns zu klären.

Basisseminar Mentaltraining

Mag. Bernadette Wuelz. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 84411.018 14.09.18-15.09.18 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

IBK Nr 84411.028 30.11.18-01.12.18 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

IBK Nr 84411.038 18.01.19-19.01.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

IBK Nr 84411.048 05.04.19-06.04.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Mentale Stärke entdecken, Potenziale entfalten und Ziele

erreichen

In zwei spannenden Tagen erhalten Sie einen ersten Eindruck

von der Arbeit als Mentaltrainer, lernen wesentliche

Begrifflichkeiten des Mentaltrainings kennen und erhalten

eine Einführung in die Grundlagen des Mentaltrainings.

Dieses Seminar wird als Einstiegsvoraussetzung für den Lehrgang

Mentaltraining bzw. die Ausbildung zum Lebens- und

Sozialberater anerkannt.

Ziele erreichen – Ressourcen

aktivieren – Stärken ausbauen

Diplom-Mentaltrainer-Ausbildung

Mag. Bernadette Wuelz. 140 Std, 2375 Euro

IBK Nr 84400.018 05.10.18-16.02.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Supervision Mo 18.00-21.30

Mentaltraining – das ideale Instrument, um die Herausforderungen,

die Ihnen das Leben sowohl beruflich als auch privat stellt,

bestmöglich zu meistern.

Wie kann man den hohen Leistungsanforderungen des

modernen Lebens gegenübertreten? Dieser Ausbildungslehrgang

ermöglicht Ihnen, Mentaltechniken im Berufs- und

Privatleben sich selbst und anderen Menschen nutzbar zu

machen. Sie erwerben neben einer hohen Selbstkompetenz

die solide Basis, um Mentaltrainings sachlich fundiert anbieten

und durchführen zu können.

Inhalte: • Grundlagen des Mentaltrainings • Persönlichkeit

und Verhalten • Kommunikation mit mir und anderen

• Körper, Entspannung, Trance • Zielarbeit • Ängste, Blockaden,

Believes • Selbstverwirklichung und Glück • Arbeit als

Trainer/in

Methodik: Interaktiver und praxisorientierter Lehrgang,

Unterstützung durch Supervision und Peergruppen

Voraussetzungen: Besuch des 2-tägigen Basisseminars LSB

oder Mentaltraining


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Mentaltraining und Selbstmanagement Persönlichkeit 75

Kindermentaltraining

Mag. Bernadette Wuelz. 20 Std, 450 Euro

IBK Nr 84406.018 07.02.19-07.03.19 Do 18.00-21.40

Businessmentaltraining

Mag. Bernadette Wuelz. 20 Std, 450 Euro

IBK Nr 84404.018 25.04.19-23.05.19 Do 18.00-21.40

SZ Nr 84406.808 01.10.18-26.11.18 Mo 18.00-22.00

14-täglich

„Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln

und Flügel“ (J. W. von Goethe)

Unterstützen Sie Kinder mit Hilfe des Mentaltrainings, sich zu

selbstbewussten und freien Persönlichkeiten zu entwickeln.

Der steigende Leistungsdruck in der Gesellschaft sorgt dafür,

dass immer mehr Kinder unter Druck stehen, unsicher sind,

sich den Erwartungen und Anforderungen nicht gewachsen

fühlen und Ängste und Konzentrationsmängel haben.

Mit Hilfe des Mentaltrainings lernen Sie Methoden, wie Sie

Kinder und Jugendliche optimal auf die Zukunft und auf Herausforderungen

des Lebens vorbereiten. Erfahren Sie, wie

Sie Kindern Wurzeln geben, die sie erden und ihnen helfen,

in herausfordernden Zeiten mit beiden Beinen auf dem

Boden zu bleiben, und wie Sie sie beflügeln können, um die

Kreativität zu entfalten, die Phantasie anzuregen, ihre Träume

zu verwirklichen und glücklich und zufrieden durchs Leben

zu gehen. Es ist nie zu früh, um mit dem Mentaltraining zu

beginnen.

Inhalte: • Entwicklung der Kinder und Jugendlichen, Einblicke

in ihre Bedürfnisse und Gefühle • Umgang mit Stress,

Druck, Ängsten, Schuldgefühlen und Verweigerung • Stärkung

der Potenziale und Förderung der Selbstorganisation

und des Selbstvertrauens • Unterstützung nach Trennungen,

Verlusten, Veränderungen und Krisen • Förderung der Kreativität,

Konzentration und der Motivation • Förderung der

Wahrnehmung und der emotionalen Kompetenz • Trancearbeit

und Entspannungsübungen für Kinder • Einsatz von

kindgerechten Techniken

Voraussetzungen: • Mentaltrainer (in Ausbildung) • Lebensund

Sozialberater mit Schwerpunkt Mentalcoaching • Zweitägiges

Basisseminar Mentaltrainer

Sportmentaltraining

Erfahren Sie, wie Sie mentale Techniken für Ihren beruflichen

Alltag und Ihre Karriere nutzen.

Erfolg beginnt im Kopf. Dieses Fortbildungsseminar beschäftigt

sich damit, Coping-Strategien zu entwickeln, klare berufliche

Zielsetzungen zu erarbeiten, die täglichen Herausforderungen

und Konflikte zu meistern, die Leistung und

Belastbarkeit zu steigern und Motivation aufzubauen.

Voraussetzungen: • Mentaltrainer (in Ausbildung) • Lebensund

Sozialberater mit Schwerpunkt Mentalcoaching • Zweitägiges

Basisseminar Mentaltrainer

Pro-Aging: Mentaltraining für

Gesundheit und Vitalität im Alter

Mag. Bernadette Wuelz. 20 Std, 450 Euro

IBK Nr 84410.018 17.09.18-15.10.18 Mo 18.00-21.40

Erfahren Sie mehr über Wege für eine zufriedene und lebenswerte

Zukunft – ein Pro-Aging.

War Altern früher mit einem Rückzug aus dem Leben verbunden,

so ist heute das Altern eine bedeutende, eigenständige

Phase des Lebens. Ewige Jugend, unvergängliche

Schönheit, immerwährende Fitness sind das Motto unserer

Zeit. Doch ist „Anti-Aging“, ein vehementes Anstemmen

gegen das Alter, tatsächlich sinnvoll? Dem steht das Konzept

des „Pro-Aging“ mit Unterstützung durch das Mentaltraining

gegenüber: • Selbstbewusst und gewollt altern • Körperliche,

geistige und seelische „Fitness“ fördern • Aktiv auf

den gesellschaftlichen und persönlichen Wandel Einfluss

nehmen • Eigene Ziele verwirklichen • Entwicklung von

altersspezifischen Stärken und Ressourcen • Sinn im Tun

finden und behalten • Aktiver, lösungsorientierter Umgang

mit persönlichen Verlusterlebnissen

Voraussetzungen: • Mentaltrainer (in Ausbildung) • Lebensund

Sozialberater mit Schwerpunkt Mentalcoaching • Zweitägiges

Basisseminar Mentaltrainer

Persönlichkeit

Mag. Bernadette Wuelz. 20 Std, 450 Euro

IBK Nr 84403.018 05.11.18-03.12.18 Mo 18.00-21.40

Erzielen Sie durch die Stärkung Ihrer mentalen Kraft mehr Leistungsfähigkeit

im Sportbereich.

Mentaltraining ist seit Jahren fixer Bestandteil im Training, sei

es mit Profis und mit Amateuren. Ziel dieser Zusatzausbildung

ist es, mit Sportlern eine Ist- und Zielanalyse zu machen, diese

Ziele zu erarbeiten, Ängste und Blockaden zu überwinden,

den Leistungsdruck und Ängste zu bewältigen und im richtigen

Moment die bestmögliche Leistung abzurufen.

Voraussetzungen: • Mentaltrainer (in Ausbildung) • Lebensund

Sozialberater mit Schwerpunkt Mentalcoaching • Zweitägiges

Basisseminar Mentaltrainer

Was Sie heute denken, werden Sie morgen sein

Innere Stärke durch Mentaltraining

WIFI-Experten. 8 Std, 215 Euro

IBK Nr 84202.018 09.11.18 Fr 14.00-22.00

KB Nr 84202.408 22.03.19 Fr 14.00-22.00

Erarbeiten Sie sich mit innerer Stärke neue Handlungsmöglichkeiten,

die zu einer positiveren Lebenshaltung und schlussendlich

zum gewünschten Erfolg führen.

In diesem Seminar erfahren Sie den Zusammenhang von

Gedanken, Worten und deren Auswirkung auf sich selbst,


76 Persönlichkeit Mentaltraining und Selbstmanagement

tirol.wifi.at

Kunden und Mitmenschen. Dabei lernen Sie, welche Kraft

und Macht in Ihnen steckt und wie Sie Ihre Energie konstruktiv

nutzen können. Steigern Sie Ihre Merkleistung, erlangen

Sie mehr Lebensfreude sowie Wohlbefinden und stärken

Sie Ihr Selbstbewusstsein. Studien belegen, dass das Potenzial

Ihrer Gedankenkraft und Ihrer kraftvollen Sprache über

Erfolg und Misserfolg, Gesundheit oder Krankheit, Sympathie

oder Antipathie, über ein glückliches oder unglückliches

Leben entscheidet.

Inhalte: • Macht der Gedanken und deren Auswirkung auf

unsere innere Stärke • Stärkende Denkmuster entwickeln

• Lösungssprache trainieren • Innere Kraftquellen entdecken

und stärken • Selbstsabotage erkennen und vermeiden

• Mentale Techniken für den Alltag

Charismatraining

Mag. Thomas Lackner, MA. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 84261.018 10.05.19-11.05.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Überzeugen mit Charisma!

Wir sehen einen Menschen und er fasziniert uns. Wir hören

einem Redner wie gebannt zu und seine Worte hinterlassen

ein gutes Gefühl. Wir lesen oder hören den Namen einer

Person und etwas beginnt uns zu berühren. Woher kommt

diese Faszination? Was löst diese Begeisterung in uns aus?

Wie kommt es, dass Menschen wie Barack Obama, Nelson

Mandela, Bill Clinton, Mutter Teresa, Oprah Winfrey oder

Günther Jauch in ihren öffentlichen Auftritten begeistern?

Diese Menschen sind von einer Aura umgeben, die ihnen

Autorität und Strahlkraft verleiht. Sie haben Charisma in

seiner positivsten Form. Sie bezaubern ihre Mitmenschen

durch ihre positive Ausstrahlung und gewinnende Wirkung.

Menschen mit einem derart positiven Charisma hören wir

gerne zu. Sie bleiben in Erinnerung und wir verbinden diese

Menschen mit einer bestimmten Botschaft. Derart charismatische

Menschen können zu einer Marke werden. Sie inspirieren

uns und wir sind bereit, diese Menschen zu unterstützen.

Kurzum: • Charismatiker sind erfolgreich. Wer andere

durch seine Ausstrahlung gewinnt, wird im Beruf wie im Privatleben

mehr erreichen. Erfolg und Charisma sind untrennbar

miteinander verbunden. • Charismatiker werden nicht

übersehen. • Charismatiker strahlen Selbstvertrauen aus.

• Charismatiker haben etwas Mysteriöses, Geheimnisvolles.

• Charisma öffnet Herzen und Türen. Es schafft echte Beziehungen.

• Mit Charisma ist das Knüpfen von Kontakten einfacher.

• Mit Charisma ist das Leben schöner und vieles fällt

deutlich leichter.

Ziel: Charisma bewirkt sehr viel Positives. Es ist eine positive

Kraft, die sich aus vielen verschiedenen erlernbaren Faktoren

zusammensetzt. Doch auch hier geht es, wie so oft, nur um

das Gewusst-wie.

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Dipl.-Psych. Frank Zechner. 16 Std, 385 Euro

IBK Nr 84433.018 21.09.18-22.09.18 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Lernen Sie Achtsamkeitstechniken der Entschleunigung, um mit

äußeren und inneren Stressoren gelassener umzugehen.

Erfahren Sie, wie Sie sich auf den gegenwärtigen Augenblick

fokussieren, steigen Sie aus dem Alltag aus und betrachten

Sie Ihr Leben aus der Außenperspektive. Dadurch gewinnen

Sie mehr Abstand, neue Perspektiven und mehr Gelassenheit.

Erwerben Sie Achtsamkeitstechniken, um mit äußeren

und inneren Stressoren konstruktiv umzugehen. Erfahrungsbezogen

werden eigene Denkprozesse erforscht und hilfreiche

Verhaltensweisen eingeübt. In diesem Einführungsseminar

werden die wissenschaftlichen Grundlagen des

Achtsamkeitsansatzes dargelegt und die wesentlichen Achtsamkeitsübungen

des MBSR-Ansatzes (Mindfulness-Based

Stress Reduction) in den Bereichen Bodyscan, Atembetrachtung,

Stop-Übung sowie achtsames Gehen gemeinsam

geübt.

Achtsamkeit in der Führung

Mindful Leadership

Dipl.-Psych. Frank Zechner. 16 Std, 385 Euro

IBK Nr 84432.018 05.04.19-06.04.19 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Erfahren Sie, wie Sie sich durch Achtsamkeitstraining auf das

Jetzt fokussieren, innerlich zur Ruhe kommen und Wesentliches

vom Unwesentlichen unterscheiden.

Achtsamkeit ist nicht nur eine wissenschaftlich fundierte

Methode zur Stressbewältigung, sondern sie ist vielmehr

eine innere Haltung sich selbst und anderen gegenüber. Sie

manifestiert sich durch Wachheit, Wohlwollen und Gelassenheit.

Diese innere Haltung verbessert die Kommunikation,

Produktivität von Teams und den Umgang mit Kunden.

Dieses Seminar lehrt Achtsamkeitstechniken des MBSR-

Ansatzes (Mindfulness-Based Stress Reduction), um mit

äußeren und inneren Stressoren konstruktiv umzugehen.

Erfahrungsbezogen werden eigene Denkprozesse erforscht

und hilfreiche Verhaltensweisen geübt.

Zielgruppe: Menschen in Führungspositionen


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Mentaltraining und Selbstmanagement Persönlichkeit 77

Eigene Ressourcen effizienter nutzen

Selbstmanagement, Motivation

und Zeitintelligenz

Mag. Rudolf Beirer. 16 Std, 325 Euro

IBK Nr 84242.018 21.09.18-22.09.18 Fr Sa 09.00-17.00

IBK Nr 84242.028 05.04.19-06.04.19 Fr Sa 09.00-17.00

Entlarven Sie Ihre Zeiträuber und erhalten Sie praktische Tipps

zur Optimierung Ihres persönlichen Zeitmanagements!

Es gibt häufig Situationen im beruflichen sowie im privaten

Alltag, in denen wir das Gefühl haben, mehr fremd- als

selbstgesteuert zu handeln, mit der Arbeit nicht mehr richtig

fertig zu werden und keine Zeit mehr für uns selbst zu haben.

Das muss aber nicht sein. Erfahren und lernen Sie, wie Sie

Ihre eigenen Potenziale fokussieren, stärker in die Selbstverantwortung

kommen und durch persönliche, effektive und

effiziente Arbeitstechniken Ihre Zeit optimal nutzen. Somit

bringen Sie Ihre beruflichen Anforderungen mit Ihrem Privatleben

in Einklang, haben mehr Freude an Ihrer Arbeit und

können die freie Zeit genießen.

Inhalte: • Die Zeit-Typen • Zeiträuber entlarven • Zeitmanagement-Techniken

für die Praxis • Ziele leicht und

sicher erreichen • Den inneren Schweinehund zähmen

• Motivationstechniken • Das Selbstmanagement-Navi

für persönlichen Erfolg • Richtiges Delegieren • Effiziente

Kommunikation

Wert finden – Wert schätzen – Wert schöpfen

Mit gelebter Wertschätzung zum Erfolg

Mag. Rudolf Beirer. 8 Std, 215 Euro

IBK Nr 84246.018 28.09.18 Fr 09.00-17.00

Zahlreiche Studien belegen inzwischen die positive Wirkung

der gelebten Wertschätzung auf die Gesundheit und die

nachhaltige Motivation der Mitarbeiter/innen. Das Unternehmen

profitiert wirtschaftlich vom erhöhten Engagement

des Personals, von der sinkenden Fluktuation und von den

geringeren Fehlzeiten. Sie erfahren in diesem Seminar, wie

gelebte Wertschätzung auf neurobiologischer Ebene das

Motivationssystem dauerhaft stärkt und wie echte Wertschätzung

im beruflichen Alltag konkret umgesetzt und verankert

wird. Sie erkennen, dass gelebte Wertschätzung nicht

nur ein Verhalten ist, sondern primär eine authentische

innere Haltung, die auch Sie persönlich bereichern wird.

Inhalte: • Was ist gelebte Wertschätzung? • Positive Wirkungen

der gelebten Wertschätzung • Motivation aus neurobiologischer

Sicht • Auf die innere Haltung kommt es an

• Der neue Fokus • Gelebte Wertschätzung in der Praxis

• Den neuen Spirit im Team bzw. im Unternehmen verankern

• Best-Practice-Beispiele

Konflikttransformation mit Powertalking

Lösungsorientiertes Konfliktmanagement

WIFI-Experten. 16 Std, 330 Euro

IBK Nr 84104.018 12.10.18-13.10.18 Fr Sa 09.00-17.00

KU Nr 84104.508 01.03.19-02.03.19 Fr Sa 09.00-17.00

Lernen Sie mit dem lösungsorientierten Konfliktmanagement,

wie Sie Auseinandersetzungen konstruktiv lösen und somit eine

gute Zusammenarbeit sichern.

In Konfliktsituationen nützen letztlich Schuldzuweisungen

und Vorwürfe wenig. Sie führen zu Missverständnissen

und beeinträchtigen nicht nur das gegenseitige Verständnis,

sondern auch die Zusammenarbeit und Qualität der Arbeit.

Doch wie können Menschen klar ihre Wünsche und Werte

mitteilen, ohne beim Gegenüber Abwehr und Widerstand

zu bewirken? Wie können wir auf Angriffe und Kritik gelassen

und emphatisch reagieren? Wie können wir gemeinsam mit

anderen konstruktive Lösungen finden, die für alle passen?

Antwort finden wir in zwei faszinierenden Modellen: im Powertalking

nach Georg Walther und in der Gewaltfreien Kommunikation

nach Marshall Rosenberg. Es geht darum, die

Bedürfnisse aller Beteiligten ernst zu nehmen und Wünsche/

Ziele auf den Punkt zu bringen.

Inhalte: • Grundlagen erfolgreicher Kommunikation und Konfliktlösung

• Was ist Powertalking? • Mit kleinen Worten große

Wirkung • Auftreten, Körpersprache und Stimme • Reflexion

eigener Sprach-Muster • Einblick in das Modell der Gewaltfreien

Kommunikation • Trigger-Worte erkennen und durch

Kraft-Worte ersetzen • Wünsche/Ziele auf den Punkt bringen

Worauf es ankommt – Werte als Wegweiser

Sylvia Heinz. 8 Std, 190 Euro

SZ Nr 24124.808 13.05.19 Mo 13.00-21.00

Optimieren Sie die Wirkkraft Ihrer eigenen Persönlichkeit!

Aufrichtigkeit, Respekt, Mut, ... Ziele im Leben sind Werte.

Werte sind Leitlinien zur Orientierung auf der Suche nach

Sinn. Innere Werte sind Gründe, warum wir etwas tun oder

nicht tun. Werte und Lebensqualität sind eng miteinander

verbunden. Wenn wir unsere höchsten Werte leben können,

haben wir das Gefühl, dass das Leben einen Sinn hat und hohe

Lebensqualität vorhanden ist. Wenn wir unsere inneren Werte

in der Arbeit leben können, macht die Arbeit Spaß und unsere

Tätigkeit gelingt viel effektiver. Wer seine inneren Werte kennt,

ist sicher in seinen Entscheidungen und damit klar im Vorteil.

Inhalte: • Was Menschen motiviert: 16 Lebensmotive • Meine

aktuelle Werte-Skala • Werte und Wertschätzung • Die Kraft

der inneren Werte

Zielgruppe: • Personen, die die Wirkkraft der eigenen Persönlichkeit

optimieren und ihre eigenen Werte entdecken wollen

• Personen, die den Wunsch haben, Selbstverantwortung zu

übernehmen und mit Sympathie, Wertschätzung und Humor

punkten zu können

Persönlichkeit


78 Persönlichkeit Mentaltraining und Selbstmanagement

tirol.wifi.at

Selbsterkenntnis – Menschenkenntnis

DISG-Modell

Mag. Bernadette Wuelz. 8 Std, 215 Euro

IBK Nr 84414.018 13.03.19 Mi 09.00-17.00

Sich selbst zu erkennen und das Gegenüber einzuschätzen

ist ein Bedürfnis des Menschen. Je mehr wir uns mit uns

selbst auseinandersetzen, desto leichter fällt es uns, auch

andere einzuschätzen und respektvoll auf sie einzugehen.

Inhalte: • Erstellung des persönlichen DISG-Profils • Analyse

der eigenen Verhaltensmuster • Erkennen der verschiedenen

Persönlichkeiten • Kommunikation und Konfliktmanagement

• Strategien für eine gute Zusammenarbeit

Ziel ist es, die eigene Persönlichkeit zu entdecken, Mitarbeiter/innen,

Kunden und Mitmenschen zu verstehen und die

zwischenmenschliche Kommunikation zu verbessern.

Hochleistung mit Leichtigkeit –

Das Heidelberger Kompetenztraining

Gaby Brandmayr. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 84474.018 19.10.18-20.10.18 Fr 14.00-22.00

Sa 09.00-17.00

Entdecken Sie, wie Sie Ihre Ziele erreichen und Ihr persönliches

Potenzial zielgerichtet und bewusst aktivieren.

Ob Schule, Beruf, Auftritte oder Spitzensport: Die Fähigkeit

gut zu sein ist auch für unser persönliches Wohlbefinden,

das sich einstellt, wenn es gelingt, persönliche Ziele zu

erreichen, wichtig. Neben fachlichem Wissen und Können

bedarf es auch geeigneter mentaler Strategien und Kompetenzen

für das erfolgreiche Erreichen von Zielen. Diese gilt es

anhand theoretisch fundierter und praxistauglicher Methoden

und Programme zu schulen, damit diese mit Power

und Leichtigkeit jederzeit abgerufen werden können. Diese

beiden Tage zeigen die Möglichkeiten des Heidelberger

Kompetenztrainings auf, welches in Schulen und Rehakliniken,

zur Gewaltprävention sowie im Sportbereich zur Unterstützung

in Herausforderungssituationen und zur Dopingprävention

erfolgreich eingesetzt wird. Diese Veranstaltung

gilt als Weiterbildung für Lebens- und Sozialberater.

Gerade in der Zeit von Computern und Smartphones wird

der „Hirnmuskel“ immer weniger trainiert. Entgegen den

üblichen Gedächtnishilfen, wie Notizbüchern oder Terminkalendern,

kann man sein Gedächtnis aber auch durch

innere Hilfen trainieren. In diesem Seminar lernen Sie, wie

Sie sich spielend Namen und Gesichter, Zahlenkombinationen

und komplexe Sachverhalte merken können. Durch die

Kombination von Humor und Spaß sowie das verblüffende

Know-how wird das Training des „Hirnmuskels“ zum Merk-

Erlebnis. Die vielen praktischen Übungen sind leicht in der

Praxis anwendbar und es wird erlebbar, welche außerordentlichen

Leistungen auch Ihr Gedächtnis vollbringen kann.

Inhalte: • Gedächtnis, Konzentration, Lernen, Achtsamkeit

• Übungen zur gesteigerten Aufnahmefähigkeit • Mnemotechnik

• Erkennen der Zusammenhänge von Stress und

Hirnleistung • Kurzentspannungstechniken • Übungen

Stärkung der inneren Gelassenheit und Klarheit

Aikido und die Kraft der Gedanken

Julia Strauhal. 16 Std, 315 Euro

IBK Nr 84211.018 05.04.19-06.04.19 Fr Sa 09.00-17.00

Durch Gelassenheit und innere Fokus-Setzung zu mehr Ruhe

und innerer Kraft.

Die japanische Kampfkunst des Aikidos wird auch als die

„Kunst des Nicht-Kämpfens“ bezeichnet. Das bedeutet

eine Haltung der inneren Kraft und Gelassenheit einzunehmen.

Dadurch lassen sich alltägliche Stressfaktoren transformieren.

In diesem Workshop geht es nicht um das Erlernen

dieser alten Kampfkunst. Ziel ist es vielmehr, anhand von

einigen ausgewählten Bewegungstechniken des Aikidos, die

innere Haltung und Einstellung, die dahintersteht, erfahrbar

zu machen. Primär geht es darum, durch Zentrierung

und Fokussierung Wege zu finden, um im Alltag nicht nur

zu reagieren, sondern bestimmt und klar zu agieren. Durch

die Körperarbeit kann ganz praktisch ausprobiert werden,

was es bedeutet, die Kraft der Gedanken positiv zu nützen

und dadurch mehr Ruhe und Bestimmtheit zu gewinnen.

Inhalte: • Innere Fokussetzung • Unterscheidung zwischen

Kraft im Widerstand und Kraft im Einklang • Körperzentrierung

• Tipps für mehr Gelassenheit • Sicherheit im Auftreten

Gesichter und Namen merken leicht gemacht

Kreatives Gedächtnistraining

Gaby Münzer. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 84201.018 22.11.18-29.11.18 Do 18.00-21.40

Namen, Zahlen und Gesichter vergessen gehört der Vergangenheit

an: Werden Sie zu einem Gedächtniskünstler und verblüffen

Sie mit Ihren Merkfähigkeiten!

Passiert es auch Ihnen hin und wieder, dass Sie, egal ob im

privaten oder beruflichen Alltag, Personen kennenlernen

und Ihnen kurz später die Namen bereits entfallen sind?

Wie innen, so außen!

Selbsthypnose – aktivierend und effizient

Alfred Mühlbacher. 12 Std, 230 Euro

SZ Nr 84407.808 15.03.19-16.03.19 Fr 09.00-17.00

Sa 09.00-12.30

Entdecken Sie die Möglichkeiten der Selbsthypnose!

Wollen auch Sie Ihr Leben selbst gestalten? Wollen auch Sie

mit Hilfe selbst indizierter Inputs neue Konditionierungen zur

Verbesserung Ihrer Lebensqualität vornehmen? Wollen auch

Sie eigenverantwortlich Ihre inneren Selbstheilungskräfte


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Mentaltraining und Selbstmanagement Persönlichkeit 79

aktivieren? Dann besuchen Sie dieses Seminar und nutzen

Sie Ihre ureigene innere geistig-mentale Kraft. Nutzen Sie Ihr

ganzes Potenzial, Ihr wahres Potenzial! Lernen Sie in diesem

Einführungsseminar die Welt der Selbsthypnose kennen und

wenden Sie die professionelle, bewährte und sehr beliebte

Anwendungsstruktur unseres erfahrenen Hypnotherapeuten

an. Sie werden großartige Ziele erreichen.

Inhalte: • Trance einleiten, vertiefen • Input setzen und

verankern

Selbstcoaching für Job und Alltag

Erfolgsfaktor Selbstbewusstsein!

Gaby Münzer. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 84277.018 22.03.19 Fr 14.00-22.00

Stellen auch Sie Ihr „Licht unter den Scheffel“? Mit Sätzen

wie: ... Immer ich ... Das bin ich nicht ... Das fällt mir schwer

... Eigenlob stinkt ... Solche Gedanken/Sätze machen uns das

Leben schwer, besonders dann, wenn wir sie ständig (unbewusst)

wiederholen. Die eigenen Schwächen und Mängel

sind uns oft bewusster als die Stärken. Ausbleibender Erfolg,

Durchsetzungsschwäche, mangelnde Belastbarkeit, Unsicherheit

sind dann das Ergebnis des unbewussten Selbstboykotts

und der verzerrten Sichtweisen.

In diesem Selbst-Coaching-Seminar erfahren Sie: • Die häufigsten

typischen Denk-Irrtümer • Lösen der Handlungsblockaden

• Betrachten Ihrer festgefahrenen Sichtweisen aus

mehreren Blickwinkeln • Entwickeln eines neuen starken

Selbstbildes

Zielgruppe: Interessierte, die an ihrem Selbstbewusstsein

arbeiten wollen, um dadurch souveräner aufzutreten und

ihre Persönlichkeit besser zum Ausdruck zu bringen

Verhandlungstraining: Erfolgreich

verhandeln in allen Lebenslagen

Mag. Ingo Kleinheisterkamp. 8 Std, 195 Euro

IBK Nr 84273.018 07.11.18 Mi 13.00-21.00

Erhöhen Sie Ihre Wirksamkeit in Verhandlungsgesprächen

indem Sie sicher, klar und souverän kommunizieren und somit

Ihr Verhandlungsziel erreichen.

Wir verhandeln täglich. Ob im beruflichen oder privaten

Kontext stellen wir uns verschiedensten Verhandlungssituationen.

Der Verhandlungserfolg hängt dabei von der Kommunikationsfähigkeit

sowie der Fähigkeit, eigene Standpunkte

klar und deutlich zu formulieren, der Menschenkenntnis und

der inneren Einstellung zur Verhandlungssituation ab. Dabei

können Verhandlungen so geführt werden, dass für beide

Gesprächspartner ein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht

wird.

Inhalte: • Kennenlernen und Anwenden des Vier-Farben-

Modells nach Carl Gustav Jung • Lernen Sie innerhalb von

Minuten Ihre Mitmenschen kennen und richtig einschätzen

• Lernen Sie so zu kommunizieren, dass Sie Ihre Verhandlungspartner/Innen

in ihrer «Sprache» ansprechen

• Sie können so verhandeln, dass alle Beteiligten optimale

Ergebnisse erzielen • Erweitern Sie ihre eigene kommunikative

Komfortzone, indem Sie lernen auch in anderen Charakterfarben

zu sprechen • Üben Sie neue Rollen mit Hilfe des

Kommunikationstrainingsspiels LUDOKI

Methode: • Gruppenarbeiten • Reflexionsgespräche

• Einsatz des Kommunikationstrainingsspiels LUDOKI

Zielgruppe: Menschen, die ab und zu den Eindruck

haben, dass sie mit ihren Gesprächspartnern aneinander

vorbeireden

Persönlichkeit

Mehr Selbstbewusstsein beim Reden und Auftreten

Positive Ausstrahlung ist der Schlüssel zum Erfolg

Alfred Mühlbacher. 16 Std, 220 Euro

SZ Nr 84124.808 03.06.19-04.06.19 Mo 09.00-17.00

Di 09.00-12.30

Überzeugen Sie durch Ihr Auftreten!

In diesem Seminar entwickeln Sie das nötige Selbstbewusstsein,

um sich zu einer anerkannten Persönlichkeit weiterzuentwickeln,

die durch ihr Auftreten andere Leute begeistert

und überzeugt. Inhaltlich lernen Sie nicht nur die Sprache

des Körpers (Gestik, Mimik) zu erkennen, sondern auch

gewinnend im Alltag bzw. Beruf einzusetzen. Weiters erfahren

Sie, wie wichtig „die richtige Chemie“ ist, mit der Sie den

Funken überspringen lassen können. Anhand von zahlreichen

Praxisbeispielen beschäftigen Sie sich mit dem Aufbau

einer wertvollen Rede, den Grundkenntnissen von meditativem

Affirmationstraining. Ein spezielles Creativ-Charisma-

Training belebt den Unterricht zusätzlich und ebnet den

Weg zu einer selbstbewussteren Persönlichkeit.

Konfliktbewältigung

Alfred Mühlbacher. 8 Std, 195 Euro

KU Nr 74190.508 23.01.19 Mi 09.00-17.00

SZ Nr 74190.808 10.12.18 Mo 09.00-17.00

Konflikte finden sich in jedem Unternehmen und in allen

Hierarchie- und Bereichsebenen. Egal, bei welcher Betriebsgröße,

Konflikte können innerhalb eines Teams entstehen,

in der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern, Kunden und

Vorgesetzten.

Inhalte: • Mitarbeitertraining, zur Stärkung der Leistungsfähigkeit

und Motivation • Wege aus der „Burn-out-Falle“

• Präventive Maßnahmen zur Vorbeugung • Lösungsstrategien

• Techniken, um den zwischenmenschlichen Umgang

zu verbessern • Mediationsansätze zur Stärkung des

Teamgeistes


Lern, dass es keine

Grenzen gibt.

SPRACHEN

Fremdsprachenausbildung...........................................................................82

Englisch..........................................................................................................84

Italienisch......................................................................................................97

Spanisch....................................................................................................... 105




Französisch.................................................................................................. 108

Russisch.......................................................................................................... 111

Weitere Fremdsprachen.............................................................................. 112

Deutsch ........................................................................................................ 117

Latein........................................................................................................... 129


82 Sprachen Fremdsprachenausbildung

tirol.wifi.at

Fremdsprachenausbildung

Beratung Gabriela Hauser

t: 05 90 90 5-7273 e: gabriela.hauser@wktirol.at

tirol.wifi.at/sprachen

Kursanmeldung

Bitte melden Sie sich in Ihrem eigenen Interesse frühzeitig an.

Dies vermindert die Gefahr einer Kursabsage aufgrund zu niedriger

Teilnehmerzahlen.

Internationale Zertifikate

Partnerschaften mit der University of Cambridge, der Universität

Perugia und dem ÖSD (Österreichisches Sprachdiplom Deutsch)

garantieren internationale Anerkennung und höchste Qualität

für Ihr Sprachen-Zertifikat. Die Vorbereitungskurse zu den Zertifikatsprüfungen

zeichnen sich durch kleine Gruppengrößen aus.

Die Kurse sind auch für Personen interessant, die eine fundierte

Sprachausbildung ohne Prüfung machen möchten.

Konversationskurse

Sprachkenntnisse müssen gepflegt werden! Wenn Sie Ihre guten

Fremdsprachenkenntnisse bewahren wollen, empfehlen wir

einen Konversationskurs. In lockerer Atmosphäre führen wir Sie

durch aktuelle Tagesthemen, interessante Zeitungsartikel und Ihre

persönlichen Schwerpunkte.

Allgemeine Informationen und Geschäftsbedingungen

zur Fremdsprachenausbildung

Zielgruppe

Menschen, die aus beruflichen oder privaten Gründen an einer

breiten und gediegenen Sprachenausbildung interessiert sind. Für

Unternehmen und Lerngruppen bieten wir maßgeschneiderte

Kurse an.

Gruppengröße

Für unsere Sprachkurse gilt – wenn nicht anders angegeben – eine

Teilnehmerzahl von mindestens 9 bis maximal 18 Personen. Sollte

die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, ist das WIFI

bereit, den Kurs mit weniger Teilnehmern, jedoch in verkürzter

Form zum angegebenen Preis weiterzuführen. Durch den Kleingruppencharakter

wird intensiver gearbeitet und das Lernziel

gleichermaßen erreicht. Auf Anfrage bieten wir auch Einzel- und

Kleingruppenunterricht an!

Einstufung

Für die Selbsteinstufung bieten wir kostenlose Einstufungstests

an (online auf www.wifi.at/Sprachentests). Gerne beraten wir Sie

auch persönlich. Sollte der belegte Kurs dennoch nicht Ihrem

Sprachniveau entsprechen, ist ein Umstieg auf einen anderen

Kurs nach Absprache möglich.

Trainer

Sie werden von erfahrenen und gut ausgebildeten WIFI-Trainern

unterrichtet. Im Sinne der Qualitätssicherung werden unsere

Trainer laufend evaluiert und geschult. Die Trainer-Besetzung für

Sprachkurse bleibt dem WIFI vorbehalten.

Firmen-Training

Sie wollen einen maßgeschneiderten Kurs für Ihr Unternehmen?

Wir stellen Ihnen gerne ein attraktives Angebot – auch für Sprachen,

die Sie im Standard-Kursprogramm nicht finden.

Online-Sprachkurse in Kooperation

mit Speexx Digital Publishing AG

Nutzen

Sie finden mit dem Einstufungstest Ihr Sprachlevel und verbessern

einfach und bequem Ihre Sprachkenntnisse – online, wann und

wo Sie wollen.

Zielgruppe

Ideal für Einsteiger/innen (A2) bis Fortgeschrittene (C1), die ihre

Sprachkenntnisse (Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

oder Deutsch) verbessern möchten.

Inhalte

• Einführung in das Sprachtraining • Interaktive Dialoge mit Spracherkennungstechnologie

• Ausspracheübungen • Videos,

Audios und Diktate für das Hörverstehen • Ausdruck in Wort und

Schrift • Grammatik • Wortschatz • Fachvokabular (z.B. Wirtschaft,

Recht, IT, Automobil, Pharmazie/Medizin, Tourismus,

Banken, Politik, Umwelt, Reisen)

Information

Gabriela Hauser

t: 05 90 90 5-7273 | e: gabriela.hauser@wktirol.at


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Fremdsprachenausbildung Sprachen 83

Raster zur Selbsterkennung des Sprachniveaus

Verstehen Sprechen Schreiben

Hören Lesen An Gespräch teilnehmen Zusammenhängendes Sprechen

Ich habe keinerlei Schwierigkeit,

gesprochene Sprache zu verstehen,

gleichgültig ob „live“ oder in den

Medien, und zwar auch, wenn

schnell gesprochen wird. Ich

brauche nur etwas Zeit, mich

an einen besonderen Akzent zu

gewöhnen.

Ich kann praktisch jede Art von

geschriebenen Texten mühelos

lesen, auch wenn sie abstrakt oder

inhaltlich und sprachlich komplex

sind, z. B. Handbücher, Fachartikel

und literarische Werke.

Ich kann mich mühelos an allen

Gesprächen und Diskussionen beteiligen

und bin auch mit Redewendungen

und umgangssprachlichen

Wendungen gut vertraut. Ich kann

fließend sprechen und auch feinere

Be deutungsnuancen genau ausdrücken.

Bei Ausdrucksschwierigkeiten

kann ich so reibungslos wieder

ansetzen und um formulieren,

dass man es kaum merkt.

Ich kann Sachverhalte klar,

flüssig und im Stil der jeweiligen

Situation angemessen darstellen

und erörtern; ich kann meine

Darstellung logisch aufbauen und

es so den Zuhörern erleichtern,

wichtige Punkte zu erkennen und

sich diese zu merken.

Ich kann klar, flüssig und stilistisch

dem jeweiligen Zweck angemessen

schreiben. Ich kann anspruchsvolle

Briefe und komplexe Berichte

oder Artikel verfassen, die einen

Sachverhalt gut strukturiert darstellen

und so dem Leser helfen, wichtige

Punkte zu erkennen und sich diese

zu merken. Ich kann Fachtexte

und literarische Werke schriftlich

zusammenfassen und besprechen.

C2

Ich kann längeren Redebeiträgen

folgen, auch wenn diese

nicht klar strukturiert sind und

wenn Zusammenhänge nicht

explizit ausgedrückt sind. Ich

kann ohne allzu große Mühe

Fernsehsendungen und Spielfilme

verstehen.

Ich kann lange, komplexe

Sachtexte und literarische Texte

verstehen und Stilunterschiede

wahrnehmen. Ich kann Fachartikel

und längere technische

Anleitungen verstehen, auch

wenn sie nicht in meinem

Fachgebiet liegen.

Ich kann mich spontan und

fließend ausdrücken, ohne öfter

deutlich erkennbar nach Worten

suchen zu müssen. Ich kann die

Sprache im gesellschaftlichen und

beruflichen Leben wirksam und

flexibel gebrauchen. Ich kann

meine Gedanken und Meinungen

präzise ausdrücken und meine

eigenen Beiträge geschickt mit

denen anderer verknüpfen.

Ich kann komplexe Sachverhalte

ausführlich darstellen und dabei

Themenpunkte miteinander

verbinden, bestimmte Aspekte

besonders ausführen und meinen

Beitrag angemessen abschließen.

Ich kann mich schriftlich klar

und gut strukturiert ausdrücken

und meine Ansicht ausführlich

darstellen. Ich kann in Briefen,

Aufsätzen oder Berichten über

komplexe Sachverhalte schreiben

und die für mich wesentlichen

Aspekte hervorheben. Ich kann in

meinen schriftlichen Texten den

Stil wählen, der für die jeweiligen

Leser angemessen ist.

C1

Sprachen

Ich kann längere Redebeiträge

und Vorträge verstehen und

auch komplexer Argumentation

folgen, wenn mir das Thema

einigermaßen vertraut ist. Ich

kann im Fernsehen die meisten

Nachrichtensendungen und

aktuellen Reportagen verstehen.

Ich kann die meisten Spielfilme

verstehen, sofern Standardsprache

gesprochen wird.

Ich kann Artikel und Berichte

über Probleme der Gegenwart

lesen und verstehen, in denen die

Schreibenden eine bestimmte

Haltung oder einen bestimmten

Standpunkt vertreten. Ich kann

zeitgenössische literarische

Prosatexte verstehen.

Ich kann mich so spontan und

fließend verständigen, dass

ein normales Gespräch mit

einem Muttersprachler recht

gut möglich ist. Ich kann mich in

vertrauten Situationen aktiv an

einer Diskussion beteiligen und

meine Ansichten begründen und

verteidigen.

Ich kann zu vielen Themen aus

meinen Interessengebieten eine

klare und detaillierte Darstellung

geben. Ich kann einen Standpunkt

zu einer aktuellen Frage

erläutern und Vor­ und Nachteile

verschiedener Möglichkeiten

angeben.

Ich kann über eine Vielzahl von

Themen, die mich interessieren,

klare und detaillierte Texte

schreiben. Ich kann in einem

Aufsatz oder Bericht Informationen

wiedergeben oder Argumente und

Gegenargumente für oder gegen

einen bestimmten Standpunkt

darlegen. Ich kann Briefe schreiben

und darin die persönliche

Bedeutung von Ereignissen und

Erfahrungen deutlich machen.

B2

Ich kann die Hauptpunkte verstehen,

wenn klare Standardsprache

verwendet wird und

wenn es um vertraute Dinge

aus Arbeit, Schule, Freizeit usw.

geht. Ich kann vielen Radiooder

Fernsehsendungen über

aktuelle Ereignisse und über

Themen aus meinem Berufsoder

Interessengebiet die

Hauptinformation entnehmen,

wenn relativ langsam und deutlich

gesprochen wird.

Ich kann Texte verstehen, in denen

vor allem sehr gebräuchliche

Alltags­ oder Berufssprache

vorkommt. Ich kann private

Briefe verstehen, in denen

von Ereignissen, Gefühlen und

Wünschen berichtet wird.

Ich kann die meisten Situationen

bewältigen, denen man auf

Reisen im Sprachgebiet begegnet.

Ich kann ohne Vorbereitung

an Gesprächen über Themen

teilnehmen, die mir vertraut sind,

die mich persönlich interessieren

oder die sich auf Themen des

Alltags wie Familie, Hobbys,

Arbeit, Reisen, aktuelle Ereignisse

beziehen.

Ich kann in einfachen

zusammenhängenden Sätzen

sprechen, um Erfahrungen und

Ereignisse oder meine Träume,

Hoffnungen und Ziele zu

beschreiben. Ich kann kurz meine

Meinungen und Pläne erklären

und begründen. Ich kann eine

Geschichte erzählen oder die

Handlung eines Buches oder

Films wiedergeben und meine

Reaktionen beschreiben.

Ich kann über Themen, die

mir vertraut sind oder mich

persönlich interessieren, einfache

zusammenhängende Texte

schreiben. Ich kann persönliche

Briefe schreiben und darin von

Erfahrungen und Eindrücken

berichten.

B1

Ich kann einzelne Sätze und

die gebräuchlichsten Wörter

verstehen, wenn es um für mich

wichtige Dinge geht (z. B. sehr

einfache Informationen zur Person

und zur Familie, Einkaufen, Arbeit,

nähere Umgebung). Ich verstehe

das Wesentliche von kurzen,

klaren und einfachen Mitteilungen

und Durchsagen.

Ich kann ganz kurze, einfache

Texte lesen. Ich kann in einfachen

Alltagstexten (z. B. Anzeigen,

Prospekten, Speisekarten

oder Fahrplänen) konkrete,

vorhersehbare Informationen

auffinden und ich kann kurze,

einfache persönliche Briefe

verstehen.

Ich kann mich in einfachen,

routinemäßigen Situationen verständigen,

in denen es um einen

einfachen, direkten Austausch von

Informationen und um vertraute

Themen und Tätigkeiten geht.

Ich kann ein sehr kurzes Kontaktgespräch

führen, verstehe aber normalerweise

nicht genug, um selbst

das Gespräch in Gang zu halten.

Ich kann mit einer Reihe von

Sätzen und mit einfachen Mitteln

z. B. meine Familie, andere

Leute, meine Wohnsituation,

meine Ausbildung und meine

gegenwärtige oder letzte

berufliche Tätigkeit beschreiben.

Ich kann kurze, einfache Notizen

und Mitteilungen schreiben.

Ich kann einen ganz einfachen

persönlichen Brief schreiben, z. B.

um mich für etwas zu bedanken.

A2

Ich kann vertraute Wörter und

ganz einfache Sätze verstehen, die

sich auf mich selbst, meine Familie

oder auf konkrete Dinge um mich

herum beziehen, vorausgesetzt

es wird langsam und deutlich

gesprochen.

Ich kann einzelne vertraute

Namen, Wörter und ganz

einfache Sätze verstehen, z. B.

auf Schildern, Plakaten oder in

Katalogen.

Ich kann mich auf einfache

Art verständigen, wenn mein

Gesprächspartner bereit ist, etwas

langsamer zu wiederholen oder

anders zu sagen, und mir dabei

hilft zu formulieren, was ich zu

sagen versuche. Ich kann einfache

Fragen stellen und beantworten,

sofern es sich um unmittelbar

notwendige Dinge und um sehr

vertraute Themen handelt.

Ich kann einfache Wendungen

und Sätze gebrauchen, um Leute,

die ich kenne, zu beschreiben

und um zu beschreiben, wo ich

wohne.

Ich kann eine kurze einfache

Postkarte schreiben, z. B.

Feriengrüße. Ich kann auf

Formularen, z. B. in Hotels,

Namen, Adresse, Nationalität usw.

eintragen.

A1


84 Sprachen Englisch

tirol.wifi.at

Englisch

Beratung Sandra Schmidt, BA

t: 05 90 90 5-7319 e: sandra.schmidt@wktirol.at

tirol.wifi.at/englisch

Inhalte: • Vorstellen der eigenen Person und anderer Mitmenschen

• Datum, Uhrzeit, Zahlen • Telefonieren • Fragen

und Verneinungen

Lehrbuch: „Great! A1“, Kapitel 1 – 3

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs: „Englisch A1 – Anfänger

Teil 2“

Englisch

Englisch B2

• Fortgeschrittene Teil 1

• Fortgeschrittene Teil 2

Englisch B1

• Fortgeschrittene Teil 1

• Fortgeschrittene Teil 2

Englisch A2

• Fortgeschrittene Teil 1

• Fortgeschrittene Teil 2

• Fortgeschrittene Teil 3

Englisch A1

• Anfänger Teil 1

• Anfänger Teil 2

• Anfänger Teil 3

Englisch A1 – Anfänger Teil 1

WIFI-Experten. 30 Std, 217 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23110.018 25.09.18-11.12.18 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23110.028 27.09.18-20.12.18 Do 08.30-10.45

IBK Nr 23110.038 14.01.19-08.04.19 Mo 18.30-20.45

IBK Nr 23110.048 16.01.19-10.04.19 Mi 15.00-17.45

IBK Nr 23110.058 23.04.19-16.07.19 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23110.068 18.04.19-18.07.19 Do 18.30-20.45

KU Nr 23110.508 04.09.18-20.11.18 Di 18.30-20.45

Mit Englischkenntnissen kommen Sie weiter. Beginnen Sie jetzt

mit einem Kurs – besser heute als nie!

Sie eignen sich die Grundlagen von Grammatik und Wortschatz

in spielerischer Form an. Am Ende des Kurses können

Sie schon einfache Gespräche führen.

Englisch A1 – Anfänger Teil 2

WIFI-Experten. 30 Std, 217 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23111.018 25.09.18-11.12.18 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23111.028 27.09.18-20.12.18 Do 08.30-10.45

IBK Nr 23111.038 15.01.19-09.04.19 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23111.048 17.01.19-11.04.19 Do 08.30-10.45

IBK Nr 23111.058 17.04.19-17.07.19 Mi 15.00-17.15

IBK Nr 23111.068 15.04.19-15.07.19 Mo 18.30-20.45

KU Nr 23111.508 05.03.19-21.05.19 Di 18.30-20.45

Sie haben bereits die ersten Schritte in der englischen Sprache

gemacht? Bauen Sie doch darauf auf und erweitern Sie Ihre Englischkenntnisse

in diesem Kurs.

Sie erweitern Ihr Können spielerisch und bekommen noch

mehr Freude an der englischen Sprache. Sie verbessern Ihre

berufliche Zusatzqualifikation für Handel, Tourismus und

weitere Berufsfelder.

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes und der Grammatik

• Preise nennen • Ein- und Verkaufsgespräche • Typische

Redewendungen • Telefonate

Lehrbuch: „Great! A1“, Kapitel 4 – 6

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs ist „Englisch A1 – Teil 3“.

Englisch A1 – Anfänger Teil 3

WIFI-Experten. 30 Std, 217 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23112.018 24.09.18-10.12.18 Mo 18.30-20.45

IBK Nr 23112.028 26.09.18-12.12.18 Mi 15.00-17.15

IBK Nr 23112.038 15.01.19-02.04.19 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23112.048 17.01.19-04.04.19 Do 08.30-10.45

IBK Nr 23112.058 18.04.19-18.07.19 Do 08.30-10.45

IBK Nr 23112.068 23.04.19-23.07.19 Di 18.30-20.45

KU Nr 23112.508 05.09.18-28.11.18 Mi 18.30-21.00

Ihr Englisch wird immer besser – beim Small Talk halten Sie

schon mit!

In diesem Kurs erweitern Sie Ihr Können spielerisch und

erreichen das Niveau A1. Sie verbessern Ihre berufliche

Zusatzqualifikation für Handel, Tourismus und weitere

Berufsfelder.


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Englisch Sprachen 85

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes und der Grammatik

• Typische Redewendungen in den Bereichen Tourismus und

Handel • Ein- und Verkaufsgespräche • Einfache Kommunikation

(Bestellung von Produkten, Reservierung von Hotel)

Lehrbuch: „Great! A1“, Kapitel 7 – 9

Die ideale Fortsetzung für diese Veranstaltung: „Englisch A2 –

Fortgeschrittene Teil 1“

Englisch A1 – Anfänger Kompakt Teil 1

WIFI-Experten. 12 Std, 98 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IM Nr 23136.308 01.10.18-22.10.18 Mo 08.15-11.00

IM Nr 23136.318 11.03.19-01.04.19 Mo 08.15-11.00

LA Nr 23136.608 20.09.18-11.10.18 Do 16.00-18.45

Englisch für den Alltag und den Urlaub!

Survival English –

Einfacher Wortschatz für den Aufenthalt

WIFI-Experten. 24 Std, 254 Euro

IBK Nr 23120.018 10.09.18-29.10.18 Mo 08.30-11.00

IBK Nr 23120.028 30.10.18-18.12.18 Di 15.00-17.30

IBK Nr 23120.038 20.02.19-10.04.19 Mi 18.30-21.00

IBK Nr 23120.048 07.05.19-25.06.19 Di 08.30-11.00

KU Nr 23120.508 10.09.18-29.10.18 Mo 08.30-11.00

KU Nr 23120.518 07.05.19-25.06.19 Di 08.30-11.00

In diesem Kurs erlernen Sie die wichtigsten „Survival English -

Redewendungen“, es werden verschiedenste Themengebiete

behandelt. Das gibt Sicherheit in Alltags- und Urlaubssituationen

und Sie können sich selbstständig verständigen

und werden verstanden.

Zielgruppe: • Für Lernende mit leichten Vorkenntnissen • Für

Personen, die sich in Alltagssituationen und beruflichen Situationen

oder im Urlaub besser ausdrücken möchten

LA Nr 23136.618 04.04.19-25.04.19 Do 16.00-18.45

SZ Nr 23136.808 04.10.18-25.10.18 Do 15.30-18.15

SZ Nr 23136.818 21.03.19-11.04.19 Do 15.30-18.15

Kurz und bündig. Für den vollen Terminkalender.

Do you speak English? Sie wollten schon immer Englisch

lernen und haben keine oder nur sehr geringe Kenntnisse

der Sprache. In diesem Kompaktkurs werden Sie die Grundlagen

des Englischen in Aussprache, Wortschatz und Grammatik

anhand von typischen Alltagssituationen erlernen und

die Freude an einer neuen Sprache kennenlernen.

Englisch A1 – Anfänger Kompakt Teil 2

WIFI-Experten. 12 Std, 98 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IM Nr 23137.308 29.10.18-19.11.18 Mo 08.15-11.00

IM Nr 23137.318 15.04.19-13.05.19 Mo 08.15-11.00

LA Nr 23137.608 18.10.18-15.11.18 Do 16.00-18.45

LA Nr 23137.618 02.05.19-23.05.19 Do 16.00-18.45

SZ Nr 23137.808 08.11.18-29.11.18 Do 15.30-18.15

Sprachen

Englisch A1 – Intensiv Anfänger Kleingruppe

WIFI-Experten. 28 Std, 254 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23121.018 09.07.18-19.07.18 Mo-Do 09.00-12.15

IBK Nr 23121.028 05.11.18-15.11.18 Mo-Do 09.00-12.15

IBK Nr 23121.038 13.05.19-23.05.19 Mo-Do 09.00-12.15

KU Nr 23121.508 04.10.18-29.11.18 Do 18.00-21.15

KU Nr 23121.518 11.02.19-08.04.19 Mo 18.00-21.15

Englischkurs für Anfänger in Kleingruppe! Nutzen Sie Ihre kostbare

Zeit!

Sie haben keine oder sehr geringe Kenntnisse der englischen

Sprache. Im Verlauf dieses Intensivkurses werden Sie die

Grundkenntnisse des Englischen in Aussprache, Wortschatz

und Grammatik erlernen. Nach diesem Kurs beherrschen

Sie ein Grundvokabular, das es Ihnen ermöglicht, einfache

Unterhaltungen in englischer Sprache zu führen und typische

Alltagssituationen zu meistern.

Inhalte: • Vorstellen der eigenen Person und anderer Mitmenschen

• Telefonieren • Datum, Uhrzeit, Zahlen • Fragen

und Verneinungen

SZ Nr 23137.818 25.04.19-16.05.19 Do 15.30-18.15

Kurz und bündig. Für den vollen Terminkalender.

Sie verfügen bereits über Grundkenntnisse der englischen

Sprache und wollen diese vertiefen. Nach diesem Kurs

beherrschen Sie ein Grundvokabular, das es Ihnen ermöglicht,

einfache Unterhaltungen in Englisch zu führen und

typische Alltagssituationen zu meistern.

Englisch A1 – Anfänger Kompakt Teil 3

WIFI-Experten. 12 Std, 98 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IM Nr 23138.308 26.11.18-17.12.18 Mo 08.15-11.00

IM Nr 23138.318 27.05.19-24.06.19 Mo 08.15-11.00

LA Nr 23138.608 22.11.18-13.12.18 Do 16.00-18.45

LA Nr 23138.618 06.06.19-27.06.19 Do 16.00-18.45

SZ Nr 23138.808 10.01.19-31.01.19 Do 15.30-18.15

SZ Nr 23138.818 06.06.19-04.07.19 Do 15.30-18.15

Kurz und bündig. Für den vollen Terminkalender.


86 Sprachen Englisch

tirol.wifi.at

Sie haben bereits einen Grundkurs besucht und verfügen

über entsprechende Kenntnisse der englischen Sprache,

nun wollen Sie diese Kenntnisse auffrischen oder vertiefen.

Nach diesem Kurs beherrschen Sie ein Vokabular, das es

Ihnen ermöglicht, Unterhaltungen in Englisch selbstständig

zu führen und typische Alltagssituationen zu meistern.

Englisch A2 – Fortgeschrittene Teil 1

WIFI-Experten. 30 Std, 217 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23113.018 25.09.18-11.12.18 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23113.028 27.09.18-20.12.18 Do 08.30-10.45

IBK Nr 23113.038 14.01.19-08.04.19 Mo 18.30-20.45

IBK Nr 23113.048 16.01.19-10.04.19 Mi 15.00-17.15

IBK Nr 23113.058 18.04.19-18.07.19 Do 08.30-10.45

IBK Nr 23113.068 23.04.19-09.07.19 Di 18.30-20.45

KU Nr 23113.508 27.02.19-29.05.19 Mi 18.30-20.45

Mit diesem Kurs gehen Sie das nächste Niveau A2 an!

Sie erweitern Ihr Können spielerisch. Englisch zu sprechen

bereitet Ihnen immer mehr Freude.

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes und der Grammatik

• Fahrpläne lesen und Tickets buchen • Inserate verstehen

• Typische Redewendungen • Einfache Kommunikation

Lehrbuch: „Great! A2“, Kapitel 1 – 3

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs: „Englisch A2 – Fortgeschrittene

Teil 2“

Englisch A2 – Fortgeschrittene Teil 2

WIFI-Experten. 30 Std, 217 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23114.018 25.09.18-11.12.18 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23114.028 27.09.18-20.12.18 Do 08.30-10.45

IBK Nr 23114.038 15.01.19-09.04.19 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23114.048 17.01.19-04.04.19 Do 08.30-10.45

IBK Nr 23114.058 17.04.19-10.07.19 Mi 15.00-17.15

IBK Nr 23114.068 15.04.19-15.07.19 Mo 18.30-20.45

Dieser Kurs verhilft Ihnen zu noch solideren Englischkenntnissen,

und Sie sind bestens gewappnet für einen spannenden

Small Talk in Englisch.

Durch Ihre wachsenden Englischkenntnisse bekommen Sie

immer mehr Sicherheit im Gespräch.

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes und der Grammatik

• Erweiterung der Redewendungen im täglichen und beruflichen

Kontext • Briefe schreiben • Artikel, Statements verstehen

• Verkaufsgespräche führen • Sicherheit

Lehrbuch: „Great! A2“, Kapitel 4-6

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs: „Englisch A2 - Fortgeschrittene

Teil 3“

Englisch A2 – Fortgeschrittene Teil 3

WIFI-Experten. 30 Std, 217 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23115.018 24.09.18-10.12.18 Mo 18.30-20.45

IBK Nr 23115.028 26.09.18-12.12.18 Mi 15.00-17.15

IBK Nr 23115.038 15.01.19-02.04.19 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23115.048 17.01.19-04.04.19 Do 08.30-10.45

IBK Nr 23115.058 18.04.19-18.07.19 Do 08.30-10.45

IBK Nr 23115.068 23.04.19-09.07.19 Di 18.30-20.45

Dieser Kurs verhilft Ihnen zu noch solideren Englischkenntnissen

und Sie sind bestens gewappnet für einen spannenden Small

Talk in Englisch.

Durch Ihre wachsenden Englischkenntnisse bekommen Sie

immer mehr Sicherheit im Gespräch. Sie verbessern Ihre

berufliche Zusatzqualifikation für Handel, Tourismus und

weitere Berufsfelder.

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes und der Grammatik

• Sicherheit in der Konversation • Über Entwicklungen und

Zukunft sprechen • Verkaufsgespräche führen

Lehrbuch: „Great! A2“, Kapitel 7 – 9

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs: „Englisch B1 – Fortgeschrittene

Teil 1“ oder „Vorbereitungskurs Cambridge English

Preliminary“

Englisch A2 – Fortgeschritten –

Intensivkurs Kleingruppe

WIFI-Experten. 28 Std, 254 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23122.018 09.07.18-19.07.18 Mo-Do 09.00-12.15

IBK Nr 23122.028 05.11.18-15.11.18 Mo-Do 09.00-12.15

IBK Nr 23122.038 13.05.19-23.05.19 Mo-Do 09.00-12.15

Englischkurs für leicht Fortgeschrittene. Nutzen Sie Ihre kostbare

Zeit!

Wenn Sie schon leichte Vorkenntnisse in der englischen

Sprache haben (auf dem A1-Niveau), können Sie diese in

einem Intensivkurs über 2 Wochen ausbauen. Mit einem

Einstufungstest können Sie Ihr Sprachniveau testen, somit

ist Ihr Lernerfolg gesichert (online unter www.wifi.at/

Sprachentests).

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes und der Grammatik

• Einfache Kommunikation (Bestellung von Produkten,

über Beruf sprechen) • Verkaufsgespräche führen • Typische

Redewendungen im Bereich Tourismus und Handel


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Englisch Sprachen 87

Englisch A2 – Auffrischung

WIFI-Experten. 24 Std, 279 Euro

IBK Nr 23126.018 06.11.18-04.12.18 Di Do 19.00-21.45

IBK Nr 23126.028 21.01.19-18.02.19 Mo Mi 19.00-21.45

IBK Nr 23126.038 13.05.19-12.06.19 Mo Mi 19.00-21.45

LZ Nr 23126.908 10.10.18-19.12.18 Mi 18.30-20.20

LZ Nr 23126.918 05.02.19-16.04.19 Di 18.30-20.30

Englisch B1 – Fortgeschrittene Teil 2

WIFI-Experten. 36 Std, 269 Euro

IBK Nr 23117.018 26.09.18-12.12.18 Mi 18.30-21.15

IBK Nr 23117.028 16.01.19-03.04.19 Mi 18.30-21.15

IBK Nr 23117.038 28.02.19-16.05.19 Do 18.30-21.15

IBK Nr 23117.048 17.04.19-10.07.19 Mi 18.30-21.15

KU Nr 23117.508 02.10.18-18.12.18 Di 18.00-20.45

In diesem Kurs frischen Sie Ihr Englisch in kurzer Zeit auf

A2-Niveau auf!

Sie haben schon einmal gut Englisch gelernt, hatten aber

wenig Gelegenheiten zum Üben? In diesem Kurs werden

wichtige Grammatik-Themen wiederholt und in abwechslungsreichen

Übungen vertieft. Ihr englischer Wortschatz

wird aufgefrischt und erweitert. Rollenspiele und Übungen

garantieren eine sichere Kommunikation in Themen aus

dem Alltagsleben.

Englisch B1 – Fortgeschrittene Teil 1

WIFI-Experten. 36 Std, 269 Euro

IBK Nr 23116.018 26.09.18-12.12.18 Mi 18.30-21.15

In diesem Kurs bauen Sie auf Ihren vorhandenen Englischkenntnissen

auf und erreichen das Niveau B1.

Sie erweitern Ihre Kenntnisse und können auch schon tiefgehende

Gespräche führen und verhandeln.

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes und der Grammatik

• Typische Redewendungen und Ausdrücke im Bereich

Tourismus, Handel und Wirtschaft • Telefonieren und Verkaufsgespräche

(Reklamationen, Bestellungen) • Schreiben

von E-Mails und Briefen und Beiträgen • Kommunikation,

soziale Netzwerke im Internet, Kampagne für soziale Netzwerke

entwerfen

Lehrbuch: „Great! B1“, Kapitel 6 – 9

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs: „Englisch B2 – Teil 1“

oder „Cambridge English Vorbereitungskurs First“

Sprachen

IBK Nr 23116.028 15.11.18-14.02.19 Do 18.30-21.15

IBK Nr 23116.038 16.01.19-03.04.19 Mi 18.30-21.15

IBK Nr 23116.048 11.04.19-11.07.19 Do 18.30-21.15

In diesem Kurs erweitern Sie Ihre Englischkenntnisse und sind auf

dem Weg zum Niveau B1.

Sie erweitern Ihre Kenntnisse und können schon tiefgründige

Gespräche führen und verhandeln.

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes und der Grammatik

• Typische Redewendungen und Ausdrücke im Bereich Tourismus,

Handel und Wirtschaft • Reklamation, auf Reklamationen

reagieren • Beitrag für eine Zeitung schreiben • Hierarchien,

soziale Beziehungen • Kommunikation, soziale

Netzwerke im Internet, Kampagne für soziale Netzwerke

entwerfen

Lehrbuch: „Great! B1“, Kapitel 1 – 5

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs: „Englisch B1 – Teil 2“

Englisch B1 – Auffrischung

WIFI-Experten. 24 Std, 279 Euro

IBK Nr 23127.018 06.11.18-04.12.18 Di Do 19.00-21.45

IBK Nr 23127.028 21.01.19-18.02.19 Mo Mi 19.00-21.45

IBK Nr 23127.038 13.05.19-12.06.19 Mo Mi 19.00-21.45

KU Nr 23127.508 04.09.18-27.09.18 Di Do 19.00-21.45

SZ Nr 23127.808 12.02.19-06.03.19 Di Mi 19.00-21.45

Durch Wiederholen Ihrer früher gelernten Englischkenntnisse

gewinnen Sie an Sicherheit und haben keine Scheu vor englischen

Gesprächen.

Sie haben schon einmal gut Englisch gelernt, hatten aber

wenig Gelegenheiten zum Üben? In diesem Kurs werden

wichtige Grammatik-Themen wiederholt und in abwechslungsreichen

Übungen vertieft. Ihr englischer Wortschatz

wird aufgefrischt und erweitert. Sie gewinnen an Sicherheit

in der Kommunikation.

Inhalte: • Wiederholung und Erweiterung des Wortschatzes

und der Grammatik • Wichtige Formulierungen und

Redewendungen für den sprachlichen und schriftlichen

Gebrauch in interkulturellen Beziehungen • Telefonieren,

Verkaufsgespräche • Wirtschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche

Themengebiete


88 Sprachen Englisch

tirol.wifi.at

Englisch B1 – Fortgeschritten –

Intensivkurs Kleingruppe

WIFI-Experten. 28 Std, 254 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23123.018 09.07.18-19.07.18 Mo-Do 09.00-12.15

IBK Nr 23123.028 05.11.18-15.11.18 Mo-Do 09.00-12.15

IBK Nr 23123.038 13.05.19-23.05.19 Mo-Do 09.00-12.15

Englischkurs für Fortgeschrittene. Nutzen Sie Ihre kostbare Zeit!

Wenn Sie schon gute Vorkenntnisse in der englischen

Sprache haben, können Sie diese in einem Intensivkurs über

2 Wochen ausbauen. Mit einem Einstufungstest können Sie

Ihr Sprachniveau testen, somit ist Ihr Lernerfolg gesichert

(online unter www.wifi.at/Sprachentests).

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes und der Grammatik

• Telefonieren und Verkaufsgespräche • Beiträge für soziale

Medien verfassen • Reklamationen tätigen und reagieren

• Wichtige Formulierungen und typische Redewendungen

für den sprachlichen und schriftlichen Gebrauch • Wirtschaftliche,

kulturelle und gesellschaftliche Themen

Englisch B2 – Fortgeschrittene Teil 1

WIFI-Experten. 36 Std, 269 Euro

IBK Nr 23118.018 26.09.18-12.12.18 Mi 18.30-21.15

IBK Nr 23118.028 15.11.18-14.02.19 Do 18.30-21.15

IBK Nr 23118.038 16.01.19-03.04.19 Mi 18.30-21.15

IBK Nr 23118.048 11.04.19-11.07.19 Do 18.30-21.15

KU Nr 23118.508 19.02.19-07.05.19 Di 18.00-20.45

Erweitern Sie Ihr Englisch auf Oberstufenniveau!

Sie erweitern Ihre Kenntnisse und können auch schon tiefgehende

Gespräche (Geschäftsgespräche) führen und sicher

verhandeln.

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes • Typische Redewendungen

für Business English • Telefonate und E-Mails

mit Kunden • Flüssige und sichere Konversation mit Kunden

• Hör- und Leseverständnis

Lehrbuch: „Great! B2“, Kapitel 1 – 5

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs: „Englisch B2 – Teil 2“

Englisch B2 – Fortgeschrittene Teil 2

WIFI-Experten. 36 Std, 269 Euro

IBK Nr 23119.018 26.09.18-12.12.18 Mi 18.30-21.15

IBK Nr 23119.028 16.01.19-03.04.19 Mi 18.30-21.15

Sie erweitern Ihre Kenntnisse und können auch schon tiefgehende

Gespräche (Geschäftsgespräche) führen und sicher

verhandeln.

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes • Typische Redewendungen

für Business English • Telefonate und E-Mails

mit Kunden • Flüssige und sichere Konversation mit Kunden

• Hör- und Leseverständnis

Lehrbuch: „Great! B2“, Kapitel 6 – 9

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs: „Cambridge English

Vorbereitungskurs Advanced“

Englisch B2 – Fortgeschritten –

Intensivkurs Kleingruppe

WIFI-Experten. 32 Std, 254 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23124.018 09.07.18-19.07.18 Mo-Do 09.00-12.15

IBK Nr 23124.028 05.11.18-15.11.18 Mo-Do 09.00-12.15

IBK Nr 23124.038 13.05.19-23.05.19 Mo-Do 09.00-12.15

Der Englischkurs für Fortgeschrittene. Nutzen Sie jetzt Ihre kostbare

Zeit!

Wenn Sie schon gute Vorkenntnisse in der englischen

Sprache haben, können Sie diese in einem Intensivkurs über

2 Wochen ausbauen. Mit einem Einstufungstest können Sie

Ihr Sprachniveau testen, somit ist Ihr Lernerfolg gesichert

(online unter www.wifi.at/Sprachentests).

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes • Telefonate mit

Kunden (Reklamation, Bestellung) • Typische Redewendungen

für Business English • Erklärung von Weg (wie kommt

man zur Veranstaltung) und Zeit (zeitlicher Ablauf eines

Meetings) • Hörverständnis und Leseverständnis

Englisch B2 – Auffrischung

WIFI-Experten. 24 Std, 279 Euro

IBK Nr 23128.018 06.11.18-04.12.18 Di Do 19.00-21.45

IBK Nr 23128.028 21.01.19-18.02.19 Mo Mi 19.00-21.45

IBK Nr 23128.038 13.05.19-12.06.19 Mo Mi 19.00-21.45

Sie haben schon einmal gut Englisch gelernt, hatten aber wenig

Gelegenheiten zum Üben?

Sie haben schon einmal Englisch auf Maturaniveau gehabt

und Englisch lange nicht mehr gebraucht?

Inhalte: • Wiederholung und Erweiterung des Wortschatzes

und der Grammatik • Hör- und Leseverständnis • Typische

Redewendungen im Bereich Business English • Telefonate

und E-Mails mit Kunden • Erklärung von Weg und Zeit

IBK Nr 23119.038 28.02.19-16.05.19 Do 18.30-21.15

IBK Nr 23119.048 17.04.19-10.07.19 Do 18.30-21.15

In diesem Kurs erreichen Sie das Niveau B2!


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Englisch Sprachen 89

Grammatik – das Know-how für die Sprache!

Englisch A1/A2 – Grammatik

WIFI-Experten. 24 Std, 279 Euro

IBK Nr 23130.018 17.09.18-03.12.18 Mo 16.00-17.40

IBK Nr 23130.028 21.11.18-20.02.19 Mi 16.00-17.40

IBK Nr 23130.038 28.02.19-16.05.19 Do 18.30-20.10

IBK Nr 23130.048 02.04.19-18.06.19 Di 18.30-21.10

Die Grundlage jeder Fremdsprache (General und Business

English) sind gute Grammatik-Kenntnisse. Mit diesem Kurs

erlernen Sie die englische Grammatik mit ihren Besonderheiten

und anhand von Übungsbeispielen wird die Grammatik

gefestigt. Das Lehrbuch ist im Kurspreis inbegriffen.

Englisch A2 – Konversation

Grammatik – das Know-how für die Sprache!

Englisch B1/B2 – Grammatik

WIFI-Experten. 24 Std, 279 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23131.018 17.09.18-03.12.18 Mo 16.00-17.40

IBK Nr 23131.028 21.11.18-20.02.19 Mi 16.00-17.40

IBK Nr 23131.038 28.02.19-16.05.19 Do 18.30-20.10

IBK Nr 23131.048 02.04.19-18.06.19 Di 18.30-20.10

Die Grundlage jeder Fremdsprache (General und Business

English) sind gute Grammatik-Kenntnisse. Mit diesem Kurs

erlernen Sie die englische Grammatik mit ihren Besonderheiten

und anhand von Übungsbeispielen wird die Grammatik

gefestigt. Das Lehrbuch ist im Kurspreis inbegriffen.

WIFI-Experten. 30 Std, 219 Euro

IBK Nr 23133.018 25.09.18-11.12.18 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23133.028 25.01.19-12.04.19 Fr 18.30-20.45

IBK Nr 23133.038 10.04.19-03.07.19 Mi 18.30-20.45

Improve your English in this entertaining conversation course

and have fun!

Sie erlernen anhand von verschiedenen Themengebieten

(wirtschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche Themen)

freies und fließendes Sprechen und gepflegte Konversation.

Nach diesem Kurs sollten Sie keine Scheu mehr haben, gute

englische Konversation zu führen.

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes • Erklärung von

Weg und Zeit • Gesprächssituationen aus dem beruflichen

Umfeld werden trainiert (Telefonate, Meeting, Konversation

mit Geschäftspartnern)

Sprachen

Grammatik – das Know-how für die Sprache!

Englisch C1/C2 – Grammatik

WIFI-Experten. 24 Std, 279 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23132.018 17.09.18-03.12.18 Mo 16.00-17.40

IBK Nr 23132.028 21.11.18-20.02.19 Mi 16.00-17.40

IBK Nr 23132.038 28.02.19-16.05.19 Do 18.30-20.10

IBK Nr 23132.048 02.04.19-18.06.19 Di 18.30-20.10

Die Grundlage jeder Fremdsprache (General und Business

English) sind gute Grammatik-Kenntnisse. Mit diesem Kurs

erlernen Sie die englische Grammatik mit ihren Besonderheiten

und anhand von Übungsbeispielen wird die Grammatik

gefestigt. Das Lehrbuch ist im Kurspreis inbegriffen.

Englisch B1/B2 – Konversation

WIFI-Experten. 30 Std, 219 Euro

IBK Nr 23134.018 25.09.18-11.12.18 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23134.028 25.01.19-12.04.19 Fr 18.30-20.45

IBK Nr 23134.038 10.04.19-03.07.19 Mi 18.30-20.45

Improve your English in this entertaining conversation course

and have fun!

Sie erlernen anhand von verschiedenen Themengebieten

(wirtschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche Themen)

freies und fließendes Sprechen und gepflegte Konversation.

Nach diesem Kurs sollten Sie keine Scheu mehr haben, gute

englische Konversation zu führen.

Inhalte: • Erweiterung des Wortschatzes • Gesprächssituationen

für den täglichen Gebrauch • Gesprächssituationen

aus dem beruflichen Umfeld werden trainiert (Telefonate,

Meeting, Konversation mit Geschäftspartnern)


90 Sprachen Englisch

tirol.wifi.at

Englisch C1/C2 – Konversation

WIFI-Experten. 30 Std, 219 Euro

IBK Nr 23135.018 25.09.18-11.12.18 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23135.028 25.01.19-12.04.19 Fr 18.30-20.45

IBK Nr 23135.038 10.04.19-03.07.19 Mi 18.30-20.45

Improve your English in this entertaining conversation course

and have fun!

Sie erlernen anhand von verschiedenen Themengebieten

(wirtschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche Themen)

freies und fließendes Sprechen und gepflegte Konversation.

Nach diesem Kurs sollten Sie keine Scheu mehr haben, gute

englische Konversation zu führen.

Inhalte: • Erweiterung und Perfektion des Wortschatzes

• Gesprächssituationen aus dem Alltag • Gesprächssituationen

aus dem beruflichen Umfeld werden trainiert

(Telefonate, Meeting, Konversation mit Geschäftspartnern)

Business English

Englisch B1 – English at Work

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23141.018 27.09.18-06.12.18 Do 08.30-11.15

IBK Nr 23141.028 14.11.18-30.01.19 Mi 18.30-21.15

IBK Nr 23141.038 29.01.19-02.04.19 Di 08.30-11.15

IBK Nr 23141.048 29.04.19-08.07.19 Mo 18.30-21.15

KU Nr 23141.508 12.09.18-14.11.18 Mi 18.30-21.15

KU Nr 23141.518 25.04.19-18.07.19 Do 08.30-11.15

LA Nr 23141.608 08.02.19-29.03.19 Fr 08.30-12.05

SZ Nr 23141.808 20.03.19-29.05.19 Mi 16.00-18.45

LZ Nr 23141.908 09.10.18-22.01.19 Di 18.30-20.30

Sie können schon gut Englisch, aber für Ihren Arbeitsplatz benötigen

Sie Business English?

Möchten Sie wissen, wie man auf Englisch Telefongespräche

führt, Geschäftsbriefe und E-Mails richtig schreibt, Kunden

empfängt und sich mit ihnen unterhält, Besprechungen

führt? Möchten Sie außerdem Ihren Englisch-Wortschatz

erweitern? English at Work macht Sie mit typischen Situationen

im Berufsalltag vertraut und Sie erwerben die dafür notwendigen

Sprachkenntnisse. Dadurch fühlen Sie sich selbstsicher

und können offen auf internationale Geschäftspartner

zugehen und mit diesen kommunizieren.

Möchten Sie endlich leicht und sicher auf Ihre

ausländischen Gäste zugehen können?

Englisch A2/B1 – English for Tourism

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23142.018 10.09.18-12.11.18 Mo 08.30-11.15

IBK Nr 23142.028 03.10.18-05.12.18 Mi 18.30-21.15

IBK Nr 23142.038 29.01.19-02.04.19 Di 18.30-21.15

IBK Nr 23142.048 30.04.19-02.07.19 Di 08.30-11.15

KB Nr. 23142.408 16.10.18-29.11.18 Di Do 09.00-11.30

KU Nr 23142.508 05.11.18-03.12.18 Mo-Mi 08.30-11.30

LA Nr 23142.608 05.11.18-20.11.18 Mo Di Mi 08.30-12.00

LA Nr 23142.618 20.05.19-04.06.19 Mo Di Mi 08.30-12.00

Mit guten Englischkenntnissen vermitteln Sie Ihre persönliche

Kompetenz und auch Wertschätzung für Ihre Gäste!

Sie erweitern Ihre Englisch-Grundkenntnisse für eine sofortige

Verwendung in den Bereichen Service, Etage, Rezeption,

Küche, dem Freizeitbereich sowie für eine qualifizierte

Gästeberatung. Der Schwerpunkt liegt im Bereich Konversation,

um die Verständigung mit englischsprachigen Gästen

zu optimieren. Die Teilnehmer/innen erhalten eine Sprachausbildung,

die speziell auf die Bedürfnisse im Tourismus

abgestimmt ist, und können das Wissen sofort in die Praxis

umsetzen.

Fachvokabular öffnet Türen!

Englisch A2/B1 – English for Cooking,

Catering & Reception

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23143.018 19.09.18-21.11.18 Mi 08.30-11.15

IBK Nr 23143.028 22.11.18-14.02.19 Do 18.30-21.15

IBK Nr 23143.038 04.03.19-13.05.19 Mo 08.30-11.15

Dieser Kurs ist ideal für Lernende, die aus den Bereichen

Hotel und Gastronomie kommen. In diesem Kurs wird mit

Ihnen der Fachwortschatz von der Begrüßung der Gäste bis

hin zum Service trainiert. Sie erhalten ein umfassendes Fachvokabular

für den Bereich Küche, Catering und Rezeption,

sodass Sie weltweit tätig sein können.


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Englisch Sprachen 91

Financial English für die berufliche Tätigkeit

Englisch B1 – English for the Financial Sector

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23144.018 17.10.18-19.12.18 Mi 08.30-11.15

IBK Nr 23144.028 13.11.18-29.01.19 Di 15.00-17.45

und von ausländischen Patienten verständigen können. Das

erlernte Wissen können Sie sofort in ihrer täglichen Arbeit

einsetzten.

Inhalte: • Asking basic questions • Asking about symptoms

• Giving instructions • Explaining a diagnosis • Medical

treatment

IBK Nr 23144.038 11.02.19-15.04.19 Mo 18.30-20.45

Fachvokabular für die internationale Kommunikation wird

immer wichtiger.

Sie arbeiten im Finanzbereich, bei einer Bank oder Versicherung

und möchten Ihren englischen Wortschatz in diesem

Bereich ausbauen und perfektionieren. Dieser Kurs ist genau

darauf abgestimmt und entwickelt worden. Der Fachwortschatz

aus dem Finanzbereich wird Ihnen vermittelt in verschiedenen

Themengebieten.

Inhalte: • Retail banking • Loans and credit • Accounting

• Financing international trade • Central banking • Meetings

• Foreign exchange • Reports

Englisch für den Bereich der Krankenpflege

Englisch A2/B1 – English for Nursing

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

IBK Nr 23145.018 19.11.18-28.01.19 Mo 15.00-17.45

IBK Nr 23145.028 23.01.19-03.04.19 Mi 18.30-21.15

IBK Nr 23145.038 05.03.19-14.05.19 Di 15.00-17.45

Fachvokabular für die berufliche Tätigkeit!

Dieser Kurs vermittelt fachspezifisches Englisch im Bereich

Krankenpflege. Anhand von authentischen Situationen

erwerben die Lernenden Sprachkenntnisse in diesem

Bereich, welche sofort im praktischen Arbeitsleben eingesetzt

werden können.

Inhalte: • Medical Terminology • Wound Care • Diabetic

• Diet and Nutrition • In the Hospital

Englisch für den juristischen Bereich

Englisch B2/C1 – International Legal English

WIFI-Experten. 30 Std, 269 Euro

IBK Nr 23147.018 15.10.18-17.12.18 Mo 18.30-21.15

IBK Nr 23147.028 07.02.19-11.04.19 Do 15.00-17.45

IBK Nr 23147.038 10.04.19-19.06.19 Mi 18.30-21.15

Sie sind im Bereich Jura und Rechtswissenschaft tätig und

möchten Ihre Englischkenntnisse auf diesem Gebiet erweitern

und perfektionieren? In diesem Kurs erwerben Sie das

dafür nötige Fachvokabular anhand von Übungen, Beispielen

und Situationen aus dem beruflichen Alltag.

Marketing im Unternehmen wird immer wichtiger ...

Englisch B2 – English for Marketing

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23148.018 03.10.18-05.12.18 Mi 08.30-11.15

IBK Nr 23148.028 12.02.19-16.04.19 Di 18.30-21.15

In diesem Kurs wird anhand von praktischen Aufgaben und

realistischen Szenarios die Fachsprache vermittelt, die für

eine Karriere im Marketingbereich notwendig ist. Eine Vielzahl

wichtiger marketingrelevanter Themen werden behandelt,

dadurch wird das Fachvokabular perfektioniert.

Inhalte: • The role of Marketing • Marketing plan • Marketing

strategy • New product development and placement

• Product launch • Promotion

Sprachen

Englisch für medizinische Heilberufe

Englisch B1/C1 – English in Medicine

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

IBK Nr 23146.018 20.11.18-05.02.19 Di 15.00-17.45

IBK Nr 23146.028 21.01.19-25.03.19 Mo 18.30-21.15

IBK Nr 23146.038 06.03.19-15.05.19 Mi 15.00-17.45

Diagnosen in englischer Sprache vermitteln.

Dieser Kurs richtet sich an alle Personen, die in Heilberufen

tätig sind oder tätig sein möchten. Sie erlernen medizinisches

Fachwissen in englischer Sprache, damit Sie sich mit

Bewerbungsgespräche auf Englisch perfekt führen

Englisch B2 – English for Human Resources

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

IBK Nr 23149.018 09.10.18-11.12.18 Di 08.30-11.15

IBK Nr 23149.028 28.02.19-02.05.19 Do 15.00-17.45

Dieser Kurs vermittelt englisches Fachvokabular für das

Berufsfeld Personalwesen.

Inhalte: • Recruiting and selection • HR strategy • Talent

management • Training and development • Coaching,

mentoring and counselling • HR consulting


92 Sprachen Englisch

tirol.wifi.at

Englisch B2/C1 – Writing for Impact

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

IBK Nr 23153.018 14.11.18-30.01.19 Mi 18.30-21.15

IBK Nr 23153.028 12.03.19-28.05.19 Di 18.30-21.15

Englisch B1 – English for Commerce

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23150.018 15.11.18-07.02.19 Do 08.30-11.15

IBK Nr 23150.028 26.02.19-21.05.19 Di 18.30-21.15

Dieser Kurs vermittelt Fachwortschatz und wichtige kommunikative

Strukturen in den Bereichen Vertrieb, Betriebswirtschaftslehre

oder Finanzwirtschaft.

Inhalte: • The Market • Applying for a Job • Marketing

• Business Conversation • Insurance • Placing Orders • The

Business Transaction

Englisch C1 – English for Business Studies

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

IBK Nr 23151.018 04.10.18-13.12.18 Do 15.00-17.45

IBK Nr 23151.028 27.11.18-12.02.19 Di 18.30-21.15

IBK Nr 23151.038 18.03.19-03.06.19 Mo 15.00-17.45

Dieser Kurs deckt wichtige Themen zu Management, Produktion,

Marketing, Finanzen und Makroökonomie ab. Mit

Hilfe von Fallstudien, Rollenspielen, Artikeln und Interviews

werden die Themengebiete aufbereitet und das Fachvokabular

vermittelt.

Professionelles Präsentationstraining auf Englisch

Englisch B1/C2 – Dynamic Presentation

WIFI-Experten. 21 Std, 249 Euro

IBK Nr 23152.018 02.10.18-13.11.18 Di 18.30-21.15

Sie möchten hervorragenden englischen Schriftverkehr mit Ihren

Geschäftspartnern und internationalen Kollegen betreiben?

Writing for Impact trainiert spezifische kommunikative Fertigkeiten

in Kombination mit professionellem Spracherwerb.

Es werden grundlegende Methoden der schriftlichen Kommunikation

im Bereich Business Englisch vermittelt. Themen

wie E-Mails, Geschäftsbriefe, Tagesordnungen und Sitzungsprotokolle

werden behandelt.

Englisch B2 – Telephoning

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

IBK Nr 23154.018 09.10.18-11.12.18 Di 08.30-11.15

IBK Nr 23154.028 20.02.19-24.04.19 Mi 08.30-11.15

Meetings in internationalen Unternehmen finden zunehmend

durch Telefonate in englischer Sprache statt – machen Sie sich fit

und glänzen Sie mit Ihrem Können.

Telephoning trainiert elementare Hör- und Sprachfertigkeiten,

die Erwachsene am Telefon im beruflichen Umfeld

benötigen. Sie vertiefen Ihren Wortschatz und erlernen

wichtige Redewendungen bei Telefonaten.

Englisch B2/C1 – Company to Company

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

IBK Nr 23155.018 10.09.18-12.11.18 Mo 18.30-21.15

IBK Nr 23155.028 05.03.19-07.05.19 Di 18.30-21.15

KU Nr 23155.508 10.09.18-12.11.18 Mo 18.30-21.15

Erlernen Sie die englische Geschäftskorrespondenz!

Company to Company trainiert spezifische kommunikative

Fertigkeiten in Kombination mit professionellem Spracherwerb.

Dieser Kurs vermittelt Ihnen Wortschatz, Redewendungen

und formale Vorgaben in der Geschäftskorrespondenz

mit Berücksichtigung der Unterschiede bei E-Mail und

Brief. Sie werden mit den Gepflogenheiten im internationalen

Schriftverkehr vertraut gemacht.

IBK Nr 23152.028 06.03.19-17.04.19 Mi 18.30-21.15

Zur Verfeinerung und Perfektionierung der sprachlichen Fertigkeit

in englischer Sprache bei Präsentationen, Verhandlungen

und internationalen Geschäftsbeziehungen.

Inhalte: • Opening and closing • Smooth structure • Facts

and figures • Storytelling


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Englisch Sprachen 93

Englisch B2 – Business Communication

WIFI-Experten. 30 Std, 249 Euro

IBK Nr 23156.018 18.10.18-27.12.18 Do 18.30-21.15

Cambridge English Certificates –

Top Englisch-Zertifikate

Cambridge Kurse und Zertifikate

IBK Nr 23156.028 27.11.18-19.02.19 Di 15.00-17.45

IBK Nr 23156.038 12.03.19-21.05.19 Di 18.30-21.15

KU Nr 23156.508 18.02.19-29.04.19 Mo 18.30-21.15

Business English

Englisch C1 – Cambridge English: Higher

Zertifikate

BEC

Higher

Let‘s talk in English!

Business Communication trainiert kommunikative Fertigkeiten

in Kombination mit professionellem Spracherwerb.

Schwerpunkt dieses Kurses ist die mündliche Kommunikation

im Beruf. Die Themen reichen von Präsentieren, Telefonieren,

Teilnahme an Besprechungen und Verhandlungen

bis zu informellen Gesprächen. Sie verbessern Ihre mündliche

Kommunikation mithilfe von Methoden und einem speziellen

Wortschatz.

Englisch Online-Sprachkurs

WIFI-Experten. 24 Std, 225 Euro

Englisch B2 – Cambridge English: Vantage

General English

Englisch C2 – Cambridge English: Proficiency

Englisch C1 – Cambridge English: Advanced

Englisch B2 – Cambridge English: First

BEC

Vantage

Zertifikate

CPE

CAE

FCE

Sprachen

IBK Nr 23129.018 nach freier Zeiteinteilung

Mit dem WIFI eLearning-Sprachkurs verbessern Sie einfach

und bequem Ihre Sprachkenntnisse – online, wann und wo Sie

wollen.

Inhalte: • Einführung in das Sprachtraining • Interaktive

Dialoge mit Spracherkennungstechnologie • Ausspracheübungen

• Videos, Audios und Diktate für das Hörverstehen

• Ausdruck in Wort und Schrift • Grammatik • Wortschatz

• Fachvokabular (z.B. Wirtschaft, Recht, IT, Automobil, Pharmazie/Medizin,

Tourismus, Banken, Politik, Umwelt, Reisen)

Zielgruppe: Ideal für Einsteiger/innen (A2) bis Fortgeschrittene

(C1), die ihre Sprachkenntnisse (Englisch, Französisch,

Italienisch, Spanisch oder Deutsch) verbessern möchten.

Technische Voraussetzungen: • Computer mit High-Speed-

Internetverbindung • Aktueller Flash Player und Browser

• Headset oder Lautsprecher/Mikrofon

Abschluss: Sie erhalten nach Kursende eine WIFI Teilnahmebestätigung,

wenn Sie mindestens 75 % der eLearning-

Inhalte während der Kurslaufzeit erarbeitet haben.

Hinweis: Keine Anwesenheit im WIFI – Sie starten Ihren

eLearning-Sprachkurs von zu Hause oder vom Büro aus.

Beim ersten Einstieg in die WIFI Lernplattform können Sie

Ihre Vorkenntnisse anhand eines Einstufungstests beurteilen

und an der individuell passenden Stelle in das Training

einsteigen. Nach dem Kursstart haben Sie 6 Monate durchgehend

Zugriff auf die Lerninhalte. Während der Kursdauer

lernen Sie selbstständig ohne Trainerunterstützung. Ihre

Zugangsdaten erhalten Sie am ersten Kurstag bis spätestens

18.00 Uhr per e-Mail. Den Kurstermin können Sie unter

Berücksichtigung einer Vorlaufzeit von 5 Werktagen den

Kursstart frei wählen.

Englisch B1 – Cambridge English: Preliminary

PET

Mit diesem anerkannten Universitätszertifikat verschaffen Sie sich

einen Vorteil. Ob im Beruf oder Studium.

Wir bringen Sie auf Kurs!

• Native speaker oder near-native speaker mit ausgezeichneten

didaktischen Fähigkeiten erwarten Sie • Lernunterlagen und Kursbücher

sind in der Kursgebühr inkludiert • Erleben Sie lebendigen

und praxisbezogenen Unterricht

Was bringt mir das Zertifikat?

• Hohe Anerkennung (ca. 5 Millionen Teilnehmer/innen pro Jahr

weltweit) • Universitätszertifikat – Ein Leben lang gültig • Wertvolle

Schlüsselqualifikation für den Beruf und das Studium

• Anrechnung für die Berufsreifeprüfung Englisch ab B2-Niveau

(FCE, BEC V, CAE, CPE, BEC H) • Anerkennung von Prüfungen auf

C1- und C2-Niveau in zahlreichen Universitäten und Staaten

Welche Prüfungen gibt es in Innsbruck?

• Allgemeines Englisch: PET, FCE, CAE, CPE • Wirtschaftsenglisch:

BEC Vantage, BEC Higher • Für Kinder/Jugendliche von 7 bis 14

Jahren: YLE Flyers, KET for Schools, PET for Schools Details auf

www.tirol.wifi.at/cambridge

Wie kann ich mich auf die Prüfung vorbereiten?

Prüfungsvorbereitungskurse von 60 bis 100 Lehreinheiten finden

Sie in unserem Kursangebot. Die Kurse sind auch interessant,

wenn Sie lediglich eine fundierte Sprachausbildung ohne Prüfung

machen möchten.


94 Sprachen Englisch

tirol.wifi.at

Wie kann ich mich anmelden?

Anmeldeformulare können Sie unter den entsprechenden Prüfungen

auf www.tirol.wifi.at/cambridge herunterladen. Bitte beachten

Sie den Anmeldeschluss (ca. 2 Monate vor Prüfungsbeginn).

Kontakt

Sandra Schmidt: e: sandra.schmidt@wktirol.at (Centre Exams

Manager)

In Kooperation mit

„Ein Zertifikat der University of Cambridge

ist weltweit und lebenslang von Wert.

Dementsprechend hoch ist die Anerkennung in

der Wirtschaft.“

Mag. Brigitte Brunner,

Cambridge ESOL Teamleader

Prüfung Cambridge English: YLE – Flyers

WIFI-Experten. 2 Std, 94 Euro

IBK Nr 23170.018

Termin wird individuell mit der Schule vereinbart

mindestens 12 Wochen Vorlaufzeit

Ihre Schülerinnen und Schüler werden staunen, wenn sie ihr

erstes Universitätszertifikat in Händen halten.

Die Schüler/innen können, nach einem entsprechenden

Förderunterricht durch ihre Lehrer/innen, ihr erstes Universitätszertifikat

erlangen. Die Prüfung besteht aus drei Teilen:

• Listening (25 Minuten) • Reading and Writing (40 Minuten)

• Speaking (7–9 Minuten)

Prüfung Cambridge English:

Key (KET) for Schools A2

WIFI-Experten. 3 Std, 125 Euro

IBK Nr 23171.018 15.12.18 nach Zeitplan

IBK Nr 23171.028 13.04.19 nach Zeitplan

IBK Nr 23171.038 18.05.19 nach Zeitplan

IBK Nr 23171.048 22.06.19 nach Zeitplan

14 Jahre und schon mein erstes Universitätszertifikat, da staunst

du, was?

Die Schüler können, nach einem entsprechenden Förderunterricht

durch ihre Lehrer/innen, ihr erstes Universitätszertifikat

erlangen. Die Prüfung besteht aus drei Teilen: • Reading

and Writing (1 Stunde 10 Minuten) • Listening (30 Minuten)

• Speaking (8–10 Minuten pro Kandidatenpaar)

Hinweis: Bitte beachten Sie die Anmeldefristen. Den Zeitplan

für die Prüfung erhalten die Schüler/innen nach Ablauf

der Anmeldefrist.

Prüfung Cambridge English:

Preliminary for Schools (PET for Schools) B1

WIFI-Experten. 8 Std, 134 Euro

IBK Nr 23172.018 15.12.18 nach Zeitplan

IBK Nr 23172.028 13.04.19 nach Zeitplan

IBK Nr 23172.038 18.05.19 nach Zeitplan

IBK Nr 23172.048 22.06.19 nach Zeitplan

Die Chance für Jugendliche, ihr erstes Universitätszertifikat zu

erlangen.

Die Schüler können, nach einem entsprechenden Förderunterricht

durch ihre Lehrer/innen, ihr erstes Universitätszertifikat

erlangen. Die Prüfung besteht aus drei Teilen: • Reading

and Writing (1 Stunde 30 Minuten) • Listening (30 Minuten)

• Speaking (10–12 Minuten pro Kandidatenpaar)

Hinweis: • Der mündliche Prüfungstermin kann bis zu 3

Wochen vor und bis zu 5 Tage nach der schriftlichen Prüfung

stattfinden. • Nach Anmeldeschluss erhalten die Teilnehmer

den Zeitplan der Prüfung. • Diese Prüfung kann nur von

Schülerinnen und Schülern abgelegt werden.

Englisch B1 – Cambridge English: Preliminary

WIFI-Experten. 70 Std, 558 Euro

IBK Nr 23173.018 25.10.18-25.04.19 Do 18.30-21.15

IBK Nr 23173.028 11.02.19-08.05.19 Mo Mi 18.30-21.15

Eine fundierte Sprachausbildung auf Niveau B1 oder Vorbereitung

auf die Prüfung.

Inhalte: • Erreichen des angestrebten Sprachenniveaus B1

• Vorbereitung auf die Prüfung Cambridge English: Preliminary

(PET) • Verbesserung der Skills (Reading, Writing, Listening,

Speaking)

Zielgruppe: • Für alle Teilnehmer/innen mit guten Englischkenntnissen

auf Hauptschulniveau (A2) • Personen, die eine

fundierte Sprachausbildung ohne Prüfung machen möchten

• Personen, die im Anschluss an den Kurs die Prüfung Cambridge

English: Preliminary ablegen möchten

Prüfung Cambridge English: Preliminary (PET) B1

WIFI-Experten. 8 Std, 158 Euro

IBK Nr 23174.018 11.05.19 nach Zeitplan

Das einzige Universitätszertifikat, das weltweit anerkannt und

ein Leben lang gültig ist!

Die Prüfung besteht aus drei Teilen: • Reading and Writing (1

Stunde 30 Minuten) • Listening (30 Minuten inkl. 6 Minuten

Transferzeit) • Speaking (10–12 Minuten pro Kandidatenpaar)

Hinweis: • Der mündliche Prüfungstermin kann bis zu

3 Wochen vor und bis zu 5 Tage nach der schriftlichen

Prüfung stattfinden. • Nach Anmeldeschluss erhalten die

Teilnehmer/innen den Zeitablauf der Prüfung.


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Englisch Sprachen 95

Englisch B2 – Cambridge English: First

WIFI-Experten. 90 Std, 759 Euro

IBK Nr 23175.018 18.10.18-06.06.19 Do 18.30-21.15

IBK Nr 23175.028 04.02.19-22.05.19 Mo Mi 18.30-21.15

Englisch C1 – Cambridge English: Advanced (CAE)

WIFI-Experten. 90 Std, 759 Euro

IBK Nr 23177.018 18.10.18-06.06.19 Do 18.30-21.15

IBK Nr 23177.028 04.02.19-22.05.19 Mo Mi 18.30-21.15

Eine fundierte Sprachausbildung auf Maturaniveau B2 oder die

Vorbereitung auf die Prüfung.

Dieser Kurs wird von Native-Speakern oder nearly Native-

Speakern in englischer Sprache abgehalten und bringt Sie

auf das Sprachniveau B2. Mit diesem Kurs und dem gelernten

Wissen können Sie glänzen!

Inhalte: • Erweiterung des Vokabulars (wichtige Formulierungen

und typische Redewendungen), um sich sehr gut

und präzise schriftlich und sprachlich ausdrücken zu können

• Erweiterung des Vokabulars im Bereich Business English

• Führung von Konversationen im beruflichen Kontext

• Schriftverkehr mit internationalen Kunden erlernen

Prüfung Cambridge English: First (FCE) B2

Eine fundierte Sprachausbildung auf Niveau C1 oder Vorbereitung

auf die Prüfung.

Dieser Kurs wird von Native-Speakern oder nearly Native-

Speakern in englischer Sprache abgehalten und bringt Sie

auf ein hohes Sprachniveau. Mit diesem Kurs und dem

gelernten Wissen können Sie glänzen!

Inhalte: • Erweiterung des Vokabulars (wichtige Formulierungen

und typische Redewendungen), um sich hervorragend

schriftlich und sprachlich ausdrücken zu können • Erweiterung

des Vokabulars im Bereich Business English • Führung

und Leitung einer Konversation während einem beruflichen

Meeting • Schriftverkehr mit internationalen Kunden

Prüfung Cambridge English: Advanced (CAE) C1

Sprachen

WIFI-Experten. 6 Std, 209 Euro

IBK Nr 23176.018 15.12.18 nach Zeitplan

IBK Nr 23176.028 09.03.19 nach Zeitplan

IBK Nr 23176.038 18.05.19 nach Zeitplan

IBK Nr 23176.048 22.06.19 nach Zeitplan

Das einzige Universitätszertifikat, das weltweit anerkannt und

ein Leben lang gültig ist!

Das Cambridge English: First bestätigt Ihnen umfassende

Kompetenz in der englischen Sprache. Die Prüfung besteht

aus vier Teilen: • Reading and Use of English (1 Stunde 15

Minuten) • Writing (1 Stunde 20 Minuten) • Listening (40

Minuten) • Speaking (14 Minuten pro Kandidatenpaar)

Hinweis: • Anrechnung für die Berufsreifeprüfung Englisch

• Der mündliche Prüfungstermin kann bis zu 3 Wochen

vor und bis zu 5 Tage nach der schriftlichen Prüfung stattfinden.

• Nach Anmeldeschluss erhalten die Teilnehmer den

genauen Zeitplan der Prüfung.

WIFI-Experten. 6 Std, 217 Euro

IBK Nr 23178.018 20.10.18 nach Zeitplan

IBK Nr 23178.028 15.12.18 nach Zeitplan

IBK Nr 23178.038 16.03.19 nach Zeitplan

IBK Nr 23178.048 11.05.19 nach Zeitplan

IBK Nr 23178.058 01.06.19 nach Zeitplan

IBK Nr 23178.068 22.06.19 nach Zeitplan

Das einzige Universitätszertifikat, das weltweit anerkannt und

ein Leben lang gültig ist!

Das Cambridge English: Advanced (CAE) ist auf der Stufe C1

des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens angesiedelt

und entspricht damit fortgeschrittenen Englischkenntnissen.

Die Prüfung besteht aus vier Teilen: • Reading and

Use of English (1 Stunde 30 Minuten) • Writing (1 Stunde 30

Minuten) • Listening (40 Minuten) • Speaking (15 Minuten

pro Kandidatenpaar)

Hinweis: • Der mündliche Prüfungstermin kann bis

zu 3 Wochen vor und bis zu 5 Tage nach der schriftlichen

Prüfung stattfinden. • Nach Anmeldeschluss

erhalten die Teilnehmer den Zeitplan für die Prüfung

• Anerkennung in zahlreichen Universitäten und Staaten siehe

www.cambridgeenglish.org/recognition/


96 Sprachen Englisch

tirol.wifi.at

Englisch B2 – Cambridge English: Vantage (BEC V)

WIFI-Experten. 80 Std, 648 Euro

IBK Nr 23181.018 30.10.18-21.05.19 Di 18.30-21.15

Werden Sie Mitglied in der Champions

League der Sprachen!

Englisch C2 – Cambridge English: Proficiency (CPE)

WIFI-Experten. 90 Std, 849 Euro

IBK Nr 23179.018 18.10.18-06.06.19 Do 18.30-21.15

IBK Nr 23179.028 04.02.19-22.05.19 Mo Mi 18.30-21.15

Eine fundierte Sprachausbildung auf Niveau C2 oder Vorbereitung

auf die Prüfung.

Dieser Vorbereitungskurs vermittelt Englisch für höchste

Ansprüche. Nach Beendigung dieses Vorbereitungskurses

sind Sie in der Lage, nahezu alles zu verstehen, was Sie in

englischer Sprache hören und lesen. Sie werden anspruchsvolle

Texte problemlos lesen, sich auch schriftlich zu schwierigen

Sachverhalten korrekt äußern und sich an gehobenen

Gesprächen beteiligen können. Für den beruflichen

Alltag haben Sie perfekte Fähigkeiten, um sich in englischer

Sprache höflich und korrekt auszudrücken. Nach Abschluss

dieses Kurses sind Sie bestens auf die Prüfung für das Cambridge

English: Proficiency vorbereitet.

Prüfung Cambridge English: Proficiency (CPE) C2

WIFI-Experten. 18 Std, 230 Euro

IBK Nr 23180.018 01.12.18 nach Zeitplan

IBK Nr 23180.028 09.03.19 nach Zeitplan

IBK Nr 23180.038 13.06.19 nach Zeitplan

Das einzige Universitätszertifikat, das weltweit anerkannt und

ein Leben lang gültig ist!

Die Prüfung besteht aus vier Teilen: • Reading and Use

of English (1 Stunde 30 Minuten) • Writing (1 Stunde 30

Minuten) • Listening (40 Minuten) • Speaking (16 Minuten

pro Kandidatenpaar)

Eine fundierte Sprachausbildung auf Maturaniveau B2 oder Vorbereitung

auf die Prüfung. Ganz wie Sie mögen.

In diesem wöchentlichen Vorbereitungskurs machen Sie sich

fit für die Prüfung. Selbstverständlich können Sie auch den

Kurs besuchen, ohne im Anschluss die Prüfung abzulegen.

Inhalte: • Business relationships (Developing contacts, entertaining

clients) • Business travel (Transport, Business accommodation,

out of the office) • Company Profiles (corporate

culture) • Production and selling (Distribution and delivery,

advertising and marketing) • Finance (Investments, Starting

up) • Human resources (Job applications, Recruitment, Staff

development)

Prüfung Cambridge English:

Business Vantage (BEC V) B2

WIFI-Experten. 6 Std, 209 Euro

IBK Nr 23182.018 01.12.18 nach Zeitplan

IBK Nr 23182.028 09.03.19 nach Zeitplan

IBK Nr 23182.038 01.06.19 nach Zeitplan

Das einzige Universitätszertifikat, das weltweit anerkannt und

ein Leben lang gültig ist!

Warum ein Cambridge-Zertifikat erwerben? Es kann für

die Berufsreifeprüfung Englisch angerechnet werden und

ist ein Leben lang gültig. Außerdem bestätigt es Ihnen sehr

gute Business English-Kenntnisse als wertvolle Qualifikation

für Beruf und Studium. Die Prüfung besteht aus vier Teilen:

• Reading (1 Stunde) • Writing (45 Minuten) • Listening (40

Minuten) • Speaking (14 Minuten pro Kandidatenpaar)

Englisch C1 – Cambridge English: Higher (BEC H)

WIFI-Experten. 80 Std, 648 Euro

IBK Nr 23183.018 30.10.18-21.05.19 Di 18.30-21.15

Eine fundierte Sprachausbildung oder Vorbereitung auf die

Prüfung. Ganz wie Sie mögen.

Schon seit jeher wissen wir: Wenn man etwas regelmäßig

macht, ist einem der Erfolg ziemlich sicher. In diesem

wöchentlichen Vorbereitungskurs machen Sie sich fit für die

Prüfung. Selbstverständlich können Sie auch den Kurs besuchen,

ohne im Anschluss die Prüfung abzulegen.

Zielsetzung: • Erreichen des angestrebten Sprachenniveaus

C1 im wirtschaftlichen Kontext • Vorbereitung auf die

Prüfung Cambridge Business English: Vantage (BEC H) • Verbesserung

der Skills (Reading, Writing, Listening, Speaking)


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Italienisch Sprachen 97

Inhalte: • Business relationships (Developing contacts, entertaining

clients) • Business travel (Transport, Business accommodation)

• Company Profiles (corporate culture) • Production

and selling (advertising and marketing) • Finance

• Human resources (Job applications, Recruitment)

Prüfung Cambridge English:

Business Higher (BEC H) C1

WIFI-Experten. 7 Std, 217 Euro

Italienisch

Beratung Gabriela Hauser

t: 05 90 90 5-7273 e: gabriela.hauser@wktirol.at

tirol.wifi.at/italienisch

Italienisch

IBK Nr 23184.018 17.11.18 nach Zeitplan

Kurse

Zertifikate

IBK Nr 23184.028 25.05.19 nach Zeitplan

Das einzige Universitätszertifikat, das weltweit anerkannt und

ein Leben lang gültig ist!

Die Prüfung besteht aus vier Teilen: • Reading (1 Stunde)

• Writing (1 Stunde 10 Minuten) • Listening (40 Minuten)

• Speaking (16 Minuten pro Kandidatenpaar)

Italienisch B2/C1 –

Vorbereitung Perugia-Prüfungen CELI 3/4

Italienisch A2/B1 –

Vorbereitung Perugia-Prüfungen CELI 1/2

CELI 3/4

CELI 1/2

Sprachen

Prüfungsvorbereitung Cambridge Exam Advanced

WIFI-Experten. 6 Std, 98 Euro

IBK Nr 23186.018 23.11.18-30.11.18 Fr 18.30-21.15

Italienisch B2

• Fortgeschrittene Teil 1

• Fortgeschrittene Teil 2

• Fortgeschrittene Teil 3

IBK Nr 23186.028 22.02.19-01.03.19 Fr 18.30-21.15

IBK Nr 23186.038 17.05.19-24.05.19 Fr 18.30-21.15

In diesem Kurs wird die Cambridge-Prüfung Advanced

behandelt. Die Prüfungsinhalte werden anhand von Beispielen

erklärt und Probeprüfungen werden behandelt. Sie

erhalten Tipps für ein erfolgreiches Bestehen der Prüfung.

Zielgruppe: • Teilnehmer/innen der Cambridge-Prüfung

Advanced • Personen, die Interesse haben, eine Cambridge-Prüfung

Advanced abzulegen

Italienisch B1

• Fortgeschrittene Teil 1

• Fortgeschrittene Teil 2

• Fortgeschrittene Teil 3

Italienisch A2

• Fortgeschrittene Teil 1

• Fortgeschrittene Teil 2

• Fortgeschrittene Teil 3

Englisch – IELTS-Prüfung

WIFI-Experten. 8 Std, 225 Euro

IBK Nr 23143.037 06.07.18-07.07.18

Terminplan über British Council

Italienisch A1

• Anfänger Teil 1

• Anfänger Teil 2

• Anfänger Teil 3

IELTS überprüft die gesamte Bandbreite Ihrer Englischkenntnisse

– Lesen, Schreiben, Hörverstehen und Sprechen. Der

Test ist darauf abgestimmt, wie Sie die englische Sprache

in Ihrem neuen Lebensumfeld beim Studium, am Arbeitsplatz

und in der Freizeit einsetzen. Die Anmeldung für die

IELTS-Prüfung erfolgt ausschließlich über das British Council

in Wien: www.britishcouncil.at/pruefung/ielts oder +43 (0)

1 533 261677. Weitere Informationen: www.britishcouncil.at.

Italienisch A1 – Anfänger Teil 1

WIFI-Experten. 30 Std, 217 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23391.018 24.09.18-10.12.18 Mo 18.30-20.45

IBK Nr 23391.028 25.09.18-11.12.18 Di 08.30-10.45

IBK Nr 23391.038 14.01.19-01.04.19 Mo 15.00-17.15

IBK Nr 23391.048 15.01.19-02.04.19 Di 18.30-20.45


98 Sprachen Italienisch

tirol.wifi.at

IBK Nr 23391.058 10.04.19-03.07.19 Mi 08.30-10.45

IBK Nr 23391.068 10.04.19-03.07.19 Mi 18.30-20.45

IM Nr 23391.308 03.10.18-05.12.18 Mi 18.30-21.15

IM Nr 23391.318 20.02.19-24.04.19 Do 18.30-21.15

LA Nr 23391.608 25.09.18-27.11.18 Di 18.30-21.10

LA Nr 23391.618 23.04.19-25.06.19 Di 18.30-21.10

SZ Nr 23391.808 05.10.18-30.11.18 Fr 17.00-20.30

SZ Nr 23391.818 03.05.19-21.06.19 Fr 17.00-20.30

LZ Nr 23391.908 08.10.18-17.12.18 Mo 18.45-21.20

LZ Nr 23391.918 04.02.19-15.04.19 Mo 18.45-21.20

Sie lieben Italien, die Sprache, die Musik und das Essen? Sie

möchten gerne Italienisch sprechen können? Lassen Sie sich vom

italienischen Temperament mitreißen!

Sie erarbeiten sich spielerisch die Grundkenntnisse und

können bald einfache Gespräche führen.

Inhalte: • Sich vorstellen und begrüßen • Formular mit persönlichen

Daten füllen • Getränke und Speisen bestellen

• Nach der Uhrzeit fragen und Uhrzeit angeben

Lehrbuch: „Chiaro! A1“, Kapitel 1 – 4

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs ist „Italienisch A1 –

Anfänger Teil 2“.

Italienisch – Informations- und Schnupperabend

Mag. Dr. Bernhard Tischler. 2 Std, kostenlos

IM Nr 23303.308 06.09.18 Do 18.30-20.00

Kostenloser Italienisch-Abend

Machen Sie sich selbst ein Bild vom Italienisch-Kursangebot

des WIFI Tirol – und lernen Sie nebenbei ein wenig Italienisch

mit unserem beliebten Trainer Dr. Berhard Tischler. Die

Teilnahme ist kostenlos – jedoch bitten wir um Anmeldung.

Italienisch A1 – Anfänger Teil 2

WIFI-Experten. 30 Std, 217 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23392.018 26.09.18-12.12.18 Mi 15.00-17.15

IBK Nr 23392.028 26.09.18-12.12.18 Mi 18.30-20.45

IBK Nr 23392.038 14.01.19-01.04.19 Mo 18.30-20.45

IBK Nr 23392.048 15.01.19-02.04.19 Di 08.30-10.45

IBK Nr 23392.058 08.04.19-08.07.19 Mo 15.00-17.15

IBK Nr 23392.068 09.04.19-25.06.19 Di 18.30-20.45

IM Nr 23392.308 21.02.19-25.04.19 Do 18.30-21.15

LA Nr 23392.608 01.10.18-03.12.18 Mo 18.30-21.10

SZ Nr 23392.808 18.01.19-08.03.19 Fr 17.00-20.30

Sie haben schon Grundkenntnisse in Italienisch und möchten

diese schöne Sprache im Beruf noch besser sprechen können?

Dieser kommunikative Kurs verhilft Ihnen zu einem lebendigen

Wortschatz, Ihre Grammatikkenntnisse werden erweitert

und Sie haben mehr Freude am Italienischen im beruflichen

Alltag.

Inhalte: • Preise nennen, Bestellungen • Wegerklärungen

• Einen Tisch im Restaurant bestellen • Berufliche Erfahrungen

austauschen • Ein- und Verkaufsgespräche

Lehrbuch: „Chiaro! A1“, Kapitel 5 – 7

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs ist „Italienisch A1 –

Anfänger Teil 3“.

Italienisch A1 – Anfänger Teil 3

WIFI-Experten. 30 Std, 217 Euro LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23393.018 24.09.18-10.12.18 Mo 15.00-17.15

IBK Nr 23393.028 25.09.18-11.12.18 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23393.038 16.01.19-03.04.19 Mi 15.00-17.15

IBK Nr 23393.048 16.01.19-03.04.19 Mi 18.30-20.45

IBK Nr 23393.058 08.04.19-08.07.19 Mo 18.30-20.45

IBK Nr 23393.068 09.04.19-25.06.19 Di 08.30-10.45

IM Nr 23393.308 03.10.18-05.12.18 Mi 18.30-21.15

Sie können mit Ihren Geschäftspartnern schon leichte Gespräche

in Italienisch führen, suchen aber immer wieder nach Worten?

In diesem Kurs trainieren Sie die Sprache weiter und Ihr

Sprachgebrauch wird immer besser. Nach diesem Kurs

fühlen Sie sich beim Italienischsprechen mit Ihren Kunden

noch sicherer.

Inhalte: • E-Mails schreiben • Über städtische Verkehrsmittel

sprechen • Ortsangaben

Lehrbuch: „Chiaro! A1“, Kapitel 8 – 10

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs ist „Italienisch A2 –

Fortgeschrittene Teil 1“.

Italienisch A1 – Anfänger Kompakt Teil 1

WIFI-Experten. 12 Std, 98 Euro

SZ Nr 23354.808 04.10.18-25.10.18 Do 18.00-20.45

LZ Nr 23354.908 11.10.18-25.10.18 Mo Do 18.30-20.30

LZ Nr 23354.918 07.02.19-07.03.19 Do 18.30-20.40

Kurz und bündig. Für den vollen Terminkalender.

Sie wollten schon immer Italienisch lernen und haben keine

oder nur sehr geringe Kenntnisse der Sprache. In diesem


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Italienisch Sprachen 99

Einsteigerkurs werden Sie die Grundlagen des Italienischen

in Aussprache, Wortschatz und Grammatik anhand von typischen

Alltagssituationen erlernen und die Freude an einer

neuen Sprache kennenlernen.

Italienisch A2 – Fortgeschrittene Teil 1

WIFI-Experten. 30 Std, 217 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23394.018 24.09.18-10.12.18 Mo 08.30-10.45

Italienisch A1 – Anfänger Kompakt Teil 2

MMMag. Sabine Anyanwu-Weiskopf. 12 Std, 98 Euro

SZ Nr 23355.808 15.11.18-06.12.18 Do 18.00-20.45

LZ Nr23355.908 29.10.18-19.11.18 Mo Do 18.30-20.30

Kurz und bündig. Für den vollen Terminkalender.

Sie verfügen bereits über Grundkenntnisse der italienischen

Sprache und wollen diese vertiefen. Nach diesem Kurs

beherrschen Sie ein Grundvokabular, das es Ihnen ermöglicht,

einfache Unterhaltungen in Italienisch zu führen und

typische Alltagssituationen zu meistern.

Italienisch A1 – Anfänger Kompakt Teil 3

MMMag. Sabine Anyanwu-Weiskopf. 12 Std, 98 Euro

SZ Nr 23356.808 10.01.19-31.01.19 Do 18.00-20.45

Kurz und bündig. Für den vollen Terminkalender.

Sie haben bereits leichte Italienischkenntnisse, nun wollen

Sie diese Kenntnisse auffrischen oder vertiefen. In diesem

Kurs vervollständigen Sie das Niveau A1 und beherrschen ein

Vokabular, das es Ihnen ermöglicht, Unterhaltungen in Italienisch

zu führen und typische Alltagssituationen zu meistern.

IBK Nr 23394.028 27.09.18-20.12.18 Do 18.30-20.45

IBK Nr 23394.038 14.01.19-01.04.19 Mo 15.00-17.15

IBK Nr 23394.048 15.01.19-02.04.19 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23394.058 10.04.19-03.07.19 Mi 15.00-17.15

IBK Nr 23394.068 10.04.19-03.07.19 Mi 18.30-20.45

IM Nr 23394.308 20.02.19-24.04.19 Mi 18.30-21.15

Ihre beruflichen Gespräche in Italienisch werden immer besser!

Feilen Sie in diesem Kurs weiter an Ihren Italienischkenntnissen.

In diesem kommunikativen Kurs erweitern Sie spielerisch

Ihre Kenntnisse für Ihre berufliche Kommunikation. Sie

gewinnen an Sicherheit und haben noch größere Freude am

Italienischen.

Inhalte: • Eine Meinung äußern, etwas begründen • Fahrpläne

lesen, Ticketpreise erfragen, Tickets buchen • Grammatik:

Vergangenheit

Lehrbuch: „Chiaro! A2“, Kapitel 1 – 4

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs ist „Italienisch A2 –

Fortgeschrittene Teil 2“.

Italienisch A2 – Fortgeschrittene Teil 2

WIFI-Experten. 30 Std, 217 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23395.018 24.09.18-10.12.18 Mo 18.30-20.45

Sprachen

Italienisch A1 – Intensiv Anfänger – Kleingruppe

WIFI-Experten. 28 Std, 254 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23307.018 09.07.18-19.07.18 Mo-Do 09.00-12.15

IBK Nr 23307.028 13.05.19-23.05.19 Mo-Do 09.00-12.15

KB Nr 23307.408 08.04.19-24.04.19 Mo-Do 18.00-20.30

KU Nr 23307.508 18.10.18-20.12.18 Do 18.00-21.15

KU Nr 23307.518 06.02.19-03.04.19 Mi 18.00-21.15

Sie sind von der italienischen Sprache begeistert und möchten die

Grundlagen so rasch wie möglich erlernen? Hier sind Sie richtig!

In einer Kleingruppe ab 5 Teilnehmenden sind Sie intensiv

mit Italienisch beschäftigt und erwerben die Grundlagen in

kurzer Zeit.

Inhalte: • Sich vorstellen und begrüßen • Formular mit persönlichen

Daten füllen • Getränke und Speisen bestellen

• Nach der Uhrzeit fragen und Uhrzeit angeben

Lehrbuch: „Chiaro! A1“, Kapitel 1 – 4

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs ist „Italienisch A1 –

Anfänger Teil 2“.

IBK Nr 23395.028 20.09.18-13.12.18 Do 08.30-10.45

IBK Nr 23395.038 14.01.19-01.04.19 Mo 08.30-10.45

IBK Nr 23395.048 17.01.19-04.04.19 Do 18.30-20.45

IBK Nr 23395.058 09.04.19-25.06.19 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23395.068 08.04.19-08.07.19 Mo 15.30-17.45

Vertiefen Sie Ihre kommunikative Kompetenz und lernen Sie, Ihr

Italienisch im Beruf situationsgerecht einzusetzen.

Sie erweitern Ihre Kenntnisse von Grammatik und Wortschatz

und gewinnen an Sicherheit in Ihrer Kommunikation

mit Ihren Geschäftspartnern und Kunden.

Inhalte: • Produkte beschreiben und erklären • Beschreibungstext

zu einem Produkt verfassen • Sicherheit

Lehrbuch: „Chiaro! A2“, Kapitel 5 – 7

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs ist „Italienisch A2 –

Fortgeschrittene Teil 3“.


100 Sprachen Italienisch

tirol.wifi.at

Italienisch A2 – Fortgeschrittene Teil 3

Italienisch B1 – Fortgeschrittene Teil 1

WIFI-Experten. 30 Std, 217 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

WIFI-Experten. 30 Std, 217 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23396.018 25.09.18-11.12.18 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23396.028 26.09.18-12.12.18 Mi 15.00-17.15

IBK Nr 23396.038 14.01.19-01.04.19 Mo 18.30-20.45

IBK Nr 23396.048 17.01.19-04.04.19 Do 08.30-10.45

IBK Nr 23396.058 08.04.19-08.07.19 Mo 08.30-10.45

IBK Nr 23396.068 11.04.19-11.07.19 Do 18.30-20.45

Sie haben schon gute Italienischkenntnisse? Mit diesem Kurs vervollständigen

Sie das Niveau A2 und sind für den beruflichen

Alltag gewappnet.

Sie können sich mit Ihren Kunden und Geschäftspartnern

schon gut in Italienisch unterhalten? Mit Hilfe dieses Kurses

stellen Sie Ihr Italienisch auf eine neue Stufe.

Inhalte: • Über Zukunftsperspektiven bzw. Entwicklungen

sprechen • Eine Werbekampagne entwerfen • Inserate verstehen

• Verkaufsgespräche führen

Lehrbuch: „Chiaro! A2“, Kapitel 8 – 10

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs ist „Italienisch B1 –

Fortgeschrittene Teil 1“.

Italienisch A2 –

Intensiv Fortgeschrittene – Kleingruppe

WIFI-Experten. 28 Std, 254 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

IBK Nr 23308.018 16.07.18-26.07.18 Mo-Do 09.00-12.15

IBK Nr 23308.028 13.05.19-23.05.19 Mo-Do 09.00-12.15

Sie möchten Ihre bereits vorhandenen Italienischkenntnisse auffrischen

oder vertiefen? Dann ist dieser kompakte Kurs der richtige

für Sie.

In diesem kommunikativen Intensivkurs erweitern Sie spielerisch

Ihre Kenntnisse für Ihre berufliche Kommunikation. Sie

gewinnen an Sicherheit und haben noch größere Freude am

Italienischen.

Inhalte: • Eine Meinung äußern, etwas begründen • Fahrpläne

lesen, Ticketpreise erfragen, Tickets buchen • Grammatik:

Vergangenheit

Lehrbuch: „Chiaro! A2“, Kapitel 1 – 4

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs ist „Italienisch A2 –

Fortgeschrittene Teil 2“.

IBK Nr 23397.018 25.09.18-11.12.18 Di 08.30-10.45

IBK Nr 23397.028 26.09.18-12.12.18 Mi 18.30-20.45

IBK Nr 23397.038 15.01.19-02.04.19 Di 18.30-20.45

IBK Nr 23397.048 16.01.19-03.04.19 Mi 15.00-17.15

IBK Nr 23397.058 08.04.19-08.07.19 Mo 18.30-20.45

IBK Nr 23397.068 11.04.19-11.07.19 Do 08.30-10.45

IM Nr 23397.308 02.10.18-04.12.18 Di 18.30-21.15

Sie haben schon gute Italienischkenntnisse? Mit diesem B1-Kurs

bekommen Ihre italienischen Geschäftsbesprechungen noch

mehr Schwung.

Sie erweitern Ihre Kenntnisse und können auch schon tiefergehende

geschäftliche Gespräche führen und verhandeln.

Inhalte: • Reklamation, auf Reklamationen reagieren

• Beitrag für eine Zeitung schreiben • Hierarchien, soziale

Beziehungen • Kommunikation, soziale Netzwerke im Internet,

Kampagne für soziale Netzwerke entwerfen

Lehrbuch: „Chiaro! B1“, Kapitel 1 – 4

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs ist „Italienisch B1 –

Fortgeschrittene Teil 2“.

Italienisch B1 – Fortgeschrittene Teil 2

Mag. Dr. Bernhard Tischler. 30 Std, 217 Euro

IM Nr 23398.308 19.02.19-23.04.19 Di 18.30-21.15

Mit diesem B1-Kurs bekommen Ihre italienischen Geschäftsbesprechungen

noch mehr Schwung.

Sie erweitern Ihre Kenntnisse und können auch schon tiefergehende

geschäftliche Gespräche führen und verhandeln.

Inhalte: • Über angebotene Dienstleistungen informieren,

besonders im Tourismus • Sprechen über verschiedene

Aspekte des Berufs • Entwerfen einer „Welfare“-Initiative

• Ökologisches Bauen, Stadt und nachhaltige Entwicklung

Lehrbuch: „Chiaro! B1“, Kapitel 5 – 7

Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs ist „Italienisch B1 –

Fortgeschrittene Teil 3“.


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Italienisch Sprachen 101

Lernen Sie die gesamte relevante Grammatik zu

beherrschen und sprachlich anzuwenden

Italienisch B2 – Fortgeschrittene Teil 2

Mag. Dr. Bernhard Tischler. 30 Std, 265 Euro

IM Nr 23373.308 01.10.18-03.12.18 Mo 18.30-21.15

Die ideale Fortsetzung für Ihren Kurs Italienisch B2 – Fortgeschrittene

Teil 1

Folgendes Kompetenzniveau wird in diesem Konversationskurs

erworben: • Hören: Die Teilnehmer/innen können

längere Redebeiträge und Vorträge verstehen und auch

komplexer Argumentation folgen, wenn ihnen das Thema

vertraut ist. Sie können im Fernsehen die meisten Nachrichtensendungen

und aktuellen Reportagen verstehen. Sie

können die meisten Spielfilme verstehen, sofern einigermaßen

Standardsprache gesprochen wird. • Lesen: Die Lernenden

können Artikel und Berichte über Probleme der Gegenwart

lesen und verstehen, in denen die Schreibenden eine

bestimmte Haltung odeR einen bestimmten Standpunkt vertreten.

Sie können zeitgenössische literarische Prosatexte

verstehen. • An Gesprächen teilnehmen: Die Teilnehmer

können sich so spontan und fließend verständigen, dass ein

normales Gespräch mit Muttersprachensprechern sehr gut

möglich ist. Sie können sich in vertrauten Situationen aktiv

an einer Diskussion beteiligen und ihre Ansichten begründen

und verteidigen. • Zusammenhängendes Sprechen: Die

Lerner können zu vielen Themen aus ihren Interessengebieten

eine klare und detaillierte Darstellung geben. Sie können

einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und

Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

• Schreiben: Die Teilnehmer können über eine Vielzahl von

Themen, die sie interessieren, klare und detaillierte Texte

schreiben. Sie können in einem Aufsatz oder Bericht Informationen

wiedergeben oder Argumente für oder gegen

einen bestimmten Standpunkt darlegen. Sie können Briefe

und Schreiben verfassen und darin die persönliche Bedeutung

von Ereignissen und Erfahrungen deutlich machen.

Standardsprache gesprochen wird. • Lesen: Die Lernenden

können Artikel und Berichte über Probleme der Gegenwart

lesen und verstehen, in denen die Schreibenden eine

bestimmte Haltung oder einen bestimmten Standpunkt vertreten.

Sie können zeitgenössische literarische Prosatexte

verstehen. • An Gesprächen teilnehmen: Die Teilnehmer

können sich so spontan und fließend verständigen, dass ein

normales Gespräch mit Muttersprachensprechern sehr gut

möglich ist. Sie können sich in vertrauten Situationen aktiv

an einer Diskussion beteiligen und ihre Ansichten begründen

und verteidigen. • Zusammenhängendes Sprechen: Die

Lerner können zu vielen Themen aus ihren Interessengebieten

eine klare und detaillierte Darstellung geben. Sie können

einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und

Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

• Schreiben: Die Teilnehmer können über eine Vielzahl von

Themen, die sie interessieren, klare und detaillierte Texte

schreiben. Sie können in einem Aufsatz oder Bericht Informationen

wiedergeben oder Argumente für oder gegen

einen bestimmten Standpunkt darlegen. Sie können Briefe

und Schreiben verfassen und darin die persönliche Bedeutung

von Ereignissen und Erfahrungen deutlich machen.

Italienisch A1/A2 – Konversation

MMMag. Sabine Anyanwu-Weiskopf. 12 Std, 98 Euro

SZ Nr 23361.808 02.05.19-23.05.19 Do 18.00-20.45

Wie wäre es mit einer Unterhaltung auf Italienisch?

In diesem Konversationskurs haben Sie die Gelegenheit, in

entspannter Runde Ihre vorhandenen Italienischkenntnisse

zu üben. Ihre Gespräche werden flüssiger und Sie haben

noch mehr Freude an der italienischen Sprache.

Italienisch B1 (bis C1) – Konversation

WIFI-Experten. 30 Std, 224 Euro

LEHRE.

FÖRDERN

Sprachen

Lernen Sie die gesamte relevante Grammatik zu

beherrschen und sprachlich anzuwenden

Italienisch B2 – Fortgeschrittene Teil 3

Mag. Dr. Bernhard Tischler. 30 Std, 265 Euro

IM Nr 23375.308 18.02.19-29.04.19 Mo 18.30-21.15

Die ideale Fortsetzung für Ihren Kurs Italienisch B2 – Fortgeschrittene

Teil 2

Folgendes Kompetenzniveau wird in diesem Kurs erworben:

• Hören: Die Kursteilnehmer/innen können längere

Redebeiträge und Vorträge verstehen und auch komplexer

Argumentation folgen, wenn ihnen das Thema vertraut

ist. Sie können im Fernsehen die meisten Nachrichtensendungen

und aktuellen Reportagen verstehen. Sie können

die meisten Spielfilme verstehen, sofern einigermaßen

IBK Nr 23321.018 09.10.18-29.01.19 Di 18.00-19.40

IBK Nr 23321.028 06.03.19-19.06.19 Mi 18.00-19.40

KU Nr 23321.508 10.09.18-03.12.18 Mo 19.00-21.00

KU Nr 23321.518 14.01.19-08.04.19 Mo 19.00-21.00

Sie können bereits Italienisch und möchten sich regelmäßig in

Italienisch unterhalten? Dieser Kurs bietet Ihnen eine gute Gelegenheit

dazu!

Se volete migliorare le vostre conoscenze della lingua italiana,

questo è il corso che fa per voi! Si discuterà di articoli

di giornale e spunti tratti da ritagli di video e CD.

Si lavorerà anche in piccoli gruppi facendo dialoghi che riguardano

varie situazioni quotidiane. Verrano inoltre ripetuti

alcuni capitoli di grammatica secondo le difficoltà dei partecipanti

del corso.


102 Sprachen Italienisch

tirol.wifi.at

Zertifikate der Universität Perugia (CELI 1–4)

Kursvorbereitung und Prüfungen

mit der Universität Perugia

Lassen Sie sich Ihre Italienischkenntnisse von der Universität Perugia

mit einem Zertifikat bestätigen!

In Zusammenarbeit mit der italienischen Universität Perugia bietet

das WIFI die Ablegung international anerkannter Italienisch-Zertifikate

an. Folgende Niveaus sind möglich:

CELI 1 (A2 – Grundstufe) oder CELI 2 (B1)

Die Grundstufe ist für Personen vorgesehen, die sich Grundkenntnisse

des Italienischen angeeignet haben und ein international

anerkanntes Zertifikat anstreben. Dabei werden die Grundlagen

der mündlichen und schriftlichen Sprachfertigkeiten geprüft: verstehen,

lesen, sprechen, schreiben.

CELI 3 (B2 – Mittelstufe) oder CELI 4 (C1 – Oberstufe)

Sie erwerben die Fähigkeit, komplexere und schwierige Sprachsituationen

mündlich und schriftlich zu beherrschen. Mit diesem

Zertifikat haben Sie auf dem Arbeitsmarkt, aber auch im öffentlichen

Dienst die besten Voraussetzungen, wenn Kenntnisse der

italienischen Sprache gefordert werden. Der/die Trainer/in im

Vorbereitungskurs kann je nach Kenntnissen vor der Anmeldung

das entsprechende Niveau empfehlen. Anmeldeschluss für die

Prüfungen ist die zweite Oktober- bzw. die letzte Aprilwoche!

Das Anmeldeformular können Sie bei der jeweiligen Prüfung

im Internet herunterladen oder bei gabriela.hauser@wktirol.at

anfordern.

Perugia-Prüfung A2 – CELI 1

WIFI-Experten. 8 Std, 124 Euro

In Kooperation mit

IBK Nr 23331.018 19.11.18 Mo 08.00-17.30

Anmeldeschluss 10.10.18

IBK Nr 23331.028 17.06.19 Mo 08.00-17.30

Anmeldeschluss 30.04.19

Lassen Sie Ihre guten Italienischkenntnisse durch ein Universitätszertifikat

bestätigen. Auch für die Zweisprachigkeitsprüfung

in Südtirol anrechenbar!

Das WIFI Tirol ist offizielles Prüfungszentrum der Università

per Stranieri di Perugia. Die Partnerschaft mit der Universität

Perugia garantiert internationale Anerkennung und höchste

Qualität Ihres Sprachenzertifikats. In Perugia wird die Prüfung

zusammengestellt, benotet und auch die Zertifikate werden

in Perugia ausgestellt. Die Prüfung selbst findet im WIFI in

Innsbruck statt. Das Zertifikat CELI 1 entspricht dem Niveau A2

(gute Grundkenntnisse). Die Anmeldung zur Prüfung im WIFI

in Innsbruck muss spätestens am 10.10.18 bzw. am 30.04.19

erfolgen. Weitere Informationen auf www.cvcl.it/home.aspx

Perugia-Prüfung B1 – CELI 2

WIFI-Experten. 8 Std, 157 Euro

IBK Nr 23332.018 19.11.18 Mo 08.00-17.30

Anmeldeschluss 10.10.18

IBK Nr 23332.028 17.06.19 Mo 08.00-17.30

Anmeldeschluss 30.04.18

Italienischkenntnisse auf Niveau B1? Erwerben Sie jetzt ein Zertifikat

der Universität Perugia. Auch für die Zweisprachigkeitsprüfung

in Südtirol anrechenbar!

Sie möchten Ihre guten Italienischkenntnisse mit einem Universitätszertifikat

belegen? Das WIFI Tirol ist offizielles Prüfungszentrum

der Università per Stranieri di Perugia. Die

Partnerschaft mit der Universität Perugia garantiert internationale

Anerkennung und höchste Qualität Ihres Sprachenzertifikats.

In Perugia wird die Prüfung zusammengestellt,

benotet und auch die Zertifikate werden in Perugia ausgestellt.

Die Prüfung selbst findet im WIFI in Innsbruck statt.

Das Zertifikat CELI 2 entspricht dem Niveau B1. Die Anmeldung

zur Prüfung im WIFI in Innsbruck muss spätestens am

10.10.18 bzw. am 30.04.19 erfolgen. Weitere Informationen

finden Sie auf www.cvcl.it/home.aspx.

Perugia-Prüfung B2 – CELI 3

WIFI-Experten. 8 Std, 207 Euro

IBK Nr 23333.018 19.11.18 Mo 08.00-17.30

Anmeldeschluss 10.10.18

IBK Nr 23333.028 17.06.19 Mo 08.00-17.30

Anmeldeschluss 30.04.19

Italienischkenntnisse auf B2-Niveau? Erwerben Sie jetzt ein Zertifikat

der Universität Perugia. Auch für die Zweisprachigkeitsprüfung

in Südtirol anrechenbar!

Das WIFI Tirol ist offizielles Prüfungszentrum der Università

per Stranieri di Perugia. Die Partnerschaft mit der Universität

Perugia garantiert internationale Anerkennung und

höchste Qualität Ihres Sprachenzertifikats. In Perugia wird

die Prüfung zusammengestellt, benotet und auch die Zertifikate

werden in Perugia ausgestellt. Die Prüfung selbst findet

im WIFI in Innsbruck statt. Mit dem Kurs „Italienisch B2/C1 –

Vorbereitung auf die Perugia-Prüfung CELI 3 und 4“ sind Sie

für diese Prüfung bestens gerüstet. Das Zertifikat CELI 3 entspricht

dem Niveau B2 (Maturaniveau). Die Anmeldung zur

Prüfung im WIFI in Innsbruck muss spätestens am 10.10.18

bzw. am 30.04.19 erfolgen. Weitere Informationen finden Sie

auf www.cvcl.it/home.aspx.


Anmeldung Tel 05 90 90 5-7777 Italienisch Sprachen 103

Italienisch C1 – Vorbereitung auf

die Perugia-Prüfung CELI 4

Italienisch für die Zweisprachigkeitsprüfung

WIFI-Experten. 60 Std, 642 Euro

IBK Nr 23342.018 12.03.19-11.06.19 Di Do 18.30-20.45

Sie sprechen bereits flüssig Italienisch? Sie möchten Ihre Italienischkenntnisse

vertiefen und durch ein Universitätszertifikat

bestätigen lassen?

Dieser Kurs bereitet Sie auf die Prüfung CELI 4 (C1) der Universität

Perugia vor. Das Hör- und Leseverständnis, die

mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und die lexikalische

Kompetenz werden intensiv anhand von Prüfungsbeispielen

trainiert. Damit sind Sie bestens für die Prüfung

vorbereitet.

Zielgruppe: • Personen mit Vorkenntnissen, die ihre Italienischkenntnisse

vertiefen möchten und für ihren Arbeitsplatz

oder ihre Bewerbungen gute Italienischkenntnisse

nachweisen müssen. Sie verbessern Ihre berufliche Zusatzqualifikation

für Handel, Tourismus und weitere Berufsfelder.

• Deutschmuttersprachliche Italiener bzw. Südtiroler, die

sich auf die Zweisprachigkeitsprüfung vorbereiten, z. B. Studierende,

die vor Studienabschluss am Studienort Innsbruck

die Zweisprachigkeitsprüfung für die Provinz Bozen/Südtirol

ablegen wollen • Berufstätige, die die Prüfung für den Südtiroler

Arbeitsmarkt benötigen

Voraussetzungen: • Gute Kenntnisse in Italienisch – annähernd

Maturaniveau • Sie können mit einem elektronischen

Test auf www.wifi.at/Sprachentests Ihre Italienischkenntnisse

selbst überprüfen.

Perugia-Prüfung C1 – CELI 4

WIFI-Experten. 8 Std, 214 Euro

IBK Nr 23334.018 19.11.18 Mo 08.00-17.30

Anmeldeschluss 10.10.18

IBK Nr 23334.028 17.06.19 Mo 08.00-17.30

Anmeldeschluss 30.04.19

Italienischkenntnisse auf C1-Niveau? Erwerben Sie ein Zertifikat

der Universität Perugia. Auch für die Zweisprachigkeitsprüfung

in Südtirol anrechenbar!

Das WIFI Tirol ist offizielles Prüfungszentrum der Università

per Stranieri di Perugia. Die Partnerschaft mit der Universität

Perugia garantiert internationale Anerkennung und

höchste Qualität Ihres Sprachenzertifikats. In Perugia wird

die Prüfung zusammengestellt, benotet und auch die Zertifikate

werden in Perugia ausgestellt. Die Prüfung selbst findet

im WIFI in Innsbruck statt. Mit dem Kurs „Italienisch B2/C1 –

Vorbereitung auf die Perugia-Prüfung CELI 3 und 4“ sind Sie

für diese Prüfung bestens gerüstet. Das Zertifikat CELI 4 entspricht

dem Niveau C1 (über Maturaniveau). Die Anmeldung

zur Prüfung im WIFI in Innsbruck muss spätestens am 10.10.18

bzw. am 30.04.19 erfolgen. Weitere Informationen finden Sie

auf www.cvcl.it/home.aspx.

Ihr Weg zum Zweisprachigkeits-Zertifikat!

Die CELI-Prüfungen in Kooperation mit der Universität Perugia

sind für die Zweisprachigkeitsprüfung Italienisch anerkannt. Die

Vorbereitungskurse bereiten gezielt auf das Prüfungsformat vor.

Anhand von Prüfungsmaterialien üben Sie die 4 Fertigkeiten

Hören, Lesen, Schreiben, Sprechen. Durch Übung der Grammatik

und typischer Sprechsituationen wird auf klassische Übersetzungsfehler

(Interferenzen) hingewiesen. Für Italienisch ist

das CELI-Zertifikat (in Kooperation mit der Università per Stranieri

di Perugia) für das Zweisprachigkeits-Zertifikat anerkannt. Für