Fachkongress: „Zukunftsenergie Erdgas“ - BET Aachen

betaachen

Fachkongress: „Zukunftsenergie Erdgas“ - BET Aachen

Veranstalter:

Fachkongress:

„Zukunftsenergie Erdgas“

Strategische Ausblicke für die Branche in Europa

Praxis- und Erfahrungsberichte von:

• ACER – Agency for the Cooperation of Energy

Regulators

• BDEW – Bundesverband der Energie- und

Wasserwirtschaft e.V.

• Bundesministerium für Verkehr, Bau und

Stadtentwicklung

• Bundesministerium für Wirtschaft

und Technologie

• Bundesnetzagentur

BET – Büro für Energiewirtschaft und

technische Planung GmbH

• DONG Energy Markets GmbH

• DVGW – Deutscher Verein des Gas- und

Wasserfachs e.V.

• IEA - International Energy Agency

• EconGas GmbH

• Enovos Deutschland AG

08. und 09. Mai 2012 in Berlin

• Europäische Kommission

• ENTSO-G

• E.ON Ruhrgas AG

• erdgas mobil GmbH

• ExxonMobil Central Europe Holding GmbH

• NEP Gas 2012

• N-ERGIE AG

• novogate GmbH

• Pfalzwerke AG

• RWE Supply & Trading GmbH

• Schmack Biogas GmbH

• Storengy Deutschland Leine GmbH

• SWBB – Stadtwerke Bietigheim-Bissingen GmbH

• Verbraucherzentrale Bundesverband e. V.

Medienpartner:


Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 8. und 9. Mai 2012 fi ndet in Berlin der Fachkongress: Zukunftsenergie Erdgas – Strategische

Ausblicke für die Branche in Europa statt.

Nachdem 2010 die Erdgaswirtschaft als eine ungeliebte Branche erschien, änderte sich das Bild 2011

nach Fukushima. Doch ein möglicher Erfolg von Erdgas wird kein Selbstgänger sein, weder in der

Stromerzeugung noch im Wärmemarkt ist der Absatz gesichert, ganz im Gegenteil, die Unsicherheiten über

die Entwicklung bleiben hoch. Dazu kommen fundamentale Umbrüche in der Struktur des Erdgasmarktes.

In diesem Spannungsfeld werden auf dem Kongress unter anderem die folgenden Fragestellungen

diskutiert:

• Wie sieht die europäische Zukunft des Marktmodells aus?

• Welche Chancen hat Erdgas im Wärmemarkt?

• Unter welchen Voraussetzungen wird es einen Schub im Kraftwerkssektor geben?

• Welche Auswirkungen haben LNG und Gas aus unkonventionellen Lagerstätten auf das

Angebot, wie entwickelt sich dabei der Gashandel?

• Wie ist die zukünftige Rolle verschiedener Marktteilnehmer?

• Wie sieht die Zukunft für Netze und Speicher aus?

• Welche Rolle spielen neue Geschäftsfelder?

Ziel des Kongresses ist es, Vertretern von Gasunternehmen auf allen Stufen der Wertschöpfungskette

aufzuzeigen, welche neuen Herausforderungen existieren und Lösungsansätze zu diskutieren. Zu den

Einschätzungen der Entwicklungen wird es unterschiedliche Meinungen geben. Der Kongress soll auch die

Gelegenheit bieten, diese intensiv untereinander und mit den Referenten zu diskutieren.

Wir freuen uns auf diese Diskussionen und hoff en, Sie im Mai in Berlin begrüßen zu dürfen.

Dr. Heiko Lohmann Claudia Garrels

ener|gate Gasmarkt Leiterin managerakademie

Inhaltliche Beratung und Programmkonzeption:

Dr. Heiko Lohmann

Journalist,

ener|gate Gasmarkt

Claudia Garrels

Leiterin managerakademie


1. Kongresstag, Dienstag, 08. Mai 2012

Vorsitz und Moderation: Dr. Heiko Lohmann, ener|gate Gasmarkt

Internationale Rahmenbedingungen

9.30 Uhr

Globales Angebot und Globale Nachfrage

Anne-Sophie Corbeau, IEA

(Vortrag in englischer Sprache)

10.00 Uhr

Gasmarkt Europa

11.00 Uhr

Europäische Gasinfrastruktur – die Brüsseler

Vision

Philip Lowe, Director General, Energy DG,

European Commission

10.30 Uhr Kaff eepause

Target Model für den europäischen Gasmarkt

Steve Gordon, Head of Gas, ACER (angefragt)

11.30 Uhr

12.00 Uhr

Podiumsdiskussion

13.30 Uhr

Europäische Regulierung: Stand der

Guidelines und der Network-Codes

Stephan Kamphues, Präsident, European

Network of Transmission System Operators for

Gas (ENTSO-G) Brüssel

Die Rolle der Bundesnetzagentur im

europäischen Kontext

Dr. Stefanie Neveling, Leiterin des Referates

„Zugang zu Gasfernleitungsnetzen und

internationaler Gashandel“, Bundesnetzagentur

12.30 Mittagspause

Schöne neue Gaswelt oder Bedrohung der

Versorgungssicherheit?

• Matthias Wendel, Geschäftsführer, DONG Energy Markets GmbH

• Ralf Dickel, unabhängiger Experte

• MinR Frank Bonaldo, Referatsleiter, Bundesministerium für

Wirtschaft und Technologie

• Klaus Schüßler, Geschäftsführer, novogate GmbH

• Dr. Holger Krawinkel, Mitglied der Geschäftsführung

Verbraucherzentrale Bundesverband e. V.

Angebot und Nachfrage in Deutschland – die Nachfrageseite

14.30 Uhr

15.00 Uhr

16.00 Uhr

16.30 Uhr

17.00 Uhr

17.30 Uhr

Wie positionieren sich regionale

Gasgesellschaften?

Dr. Hans-Martin Huber-Ditzel, Mitglied des

Vorstands, Enovos Deutschland AG

Energieeffi zienz – was wird wirklich kommen?

MinR Peter Rathert ,Leiter des Referates

„Gebäude- und Anlagentechnik, Techniken

zur Nutzung erneuerbarer Energien“,

Bundesministerium für Verkehr, Bau und

Stadtentwicklung

15.30 Uhr Kaff eepause

Flexible Gaskraftwerke – Chancen und

Herausforderungen für den Gasmarkt

Dr. Michael Ritzau, Geschäftsführender

Gesellschafter, BET Büro für Energie wirtschaft

und technische Planung GmbH

Erdgasmobilität – geht da noch was?

Dr. Timm Kehler, Geschäftsführer,

erdgas mobil GmbH

Das Image für Gas – verbessert es sich?

Dr. Anke Tuschek, Mitglied der

Hauptgeschäftsführung im BDEW

- Bundesverband der Energie- und

Wasserwirtschaft e.V.

Ende des ersten Kogresstages.

Im Anschluss lädt die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen

GmbH alle Teilnehmer und Referenten zur Abendveranstaltung

ein.


2. Kongresstag, Mittwoch, 09. Mai 2012

Vorsitz und Moderation: Dr. Heiko Lohmann, ener|gate Gasmarkt

Angebot und Nachfrage in Deutschland – die Angebotsseite

9.00 Uhr

9.30 Uhr

10.00 Uhr

Gasmarkt Europa

11.00 Uhr

11.30 Uhr

LNG - Europa im Wettbewerb um neue

Bezugsquellen

Jesco von Kistowski, Geschäftsführer, EconGas

GmbH

Erdgasbeschaff ung - konventionelle

Bezugsstrukturen im Wandel

Dr. Thomas Jung, Vice President Strategic

Analyses and Concepts - Gas purchase,

E.ON Ruhrgas AG

Shale Gas – Chancen in Deutschland?

Olaf Martins, Leiter, Government Relations &

Media, ExxonMobil Central Europe Holding

GmbH

10.30 Uhr Kaff eepause

Biomethan und Power to Gas – welche

Rahmenbedingungen ermöglichen einen

nennenswerten Ansatz?

Ulrich Schmack, Mitglied der Geschäftsführung,

Schmack Biogas GmbH

Die Speichertechnologie „Power to Gas“ als

Schlüssel zur Integration erneuerbarer

Energien

Dr. Jürgen Lenz, Mitglied des DVGW-Präsidium,

Vorsitzender des Forschungsbeirates Gas, DVGW

- Deutscher Verein des Gas- und Wasserfachs e.V.

Quellenangabe: c 65350 Frank Peters

12.00 Mittagspause

Infrastruktur

13.00 Uhr

13.30 Uhr

Marktmodell

14.30 Uhr

15.00 Uhr

15.30 Uhr

16.00 Uhr

16.30 Uhr

Netzentwicklungsplan: Ansätze und Grenzen

einer bürokratischen 10-Jahresplanung für

das Gasnetz

Markus Wild, Projektkoordinator NEP Gas 2012

Speicher – welches Geschäftsmodell trägt?

Dr. Andreas Kost, Asset Manager,

Storengy Deutschland Leine GmbH

14.00 Uhr Kaff eepause

Ist ein Handelsmarkt dauerhaft etabliert?

Dietrich Hoff mann, Head of Continental Gas

Trading - Essen, RWE Supply & Trading GmbH

Welche Zukunft sehen Stadtwerke für den

Gasmarkt?

Rainer Kübler, Geschäftsführer, Stadtwerke

Bietigheim-Bissingen GmbH

Vertriebsmodelle der Zukunft

Ralf Poll, Leiter Vertrieb und Handel,

Pfalzwerke AG

Wärmemarkt – ein Auslaufmodell?

Dr. Thomas Unnerstall, Mitglied des Vorstands,

N-ERGIE AG

Abschlussdiskussion und Ende des Kongresses


Profi l: Heiko Lohmann

Heiko Lohmann ist promovierter Volkswirt. Er ist seit 1996 in der Energiewirtschaft tätig und auf den

Gassektor spezialisiert. Von 1996 bis 2001 hat er sich als Berater bei der Unternehmensberatung LBD-

Beratungsgesellschaft, mbH, Berlin vor allem mit Gasbeschaff ung und Marktanalysen beschäftigt. Von

2001 bis 2003 war er Deutschlandkorrespondent von Heren Energy. Seit Mai 2003 ist Herr Lohmann freier

Journalist und Berater. Er ist Autor des Buches: The German Path to Natural Gas Liberalisation, Oxford Institute

of Energy Studies, September 2006 und der Studie: The German Gas Market post 2005: Development of

real competition, Oxford Institute of Energy Studies, September 2009. Herr Lohmann ist auch Herausgeber und Autor des

monatlichen Informationsdienstes energate Gasmarkt, dem Medienpartner dieses Kongresses. Nähere Informationen

zum Informationsdienst energate Gasmarkt fi nden Sie auch unter http://www.energate.de/produkte/verlag/index.

php?view=gasmarkt

Medienpartner:

ener|gate ist einer der führenden Informationsdienstleister der Energiebranche.

Das tagesaktuelle Online-Angebot ergänzen monatliche Branchenberichte und

Fachpublikationen zu Markt, Wettbewerb und Vertrieb. Im Geschäftsbereich Individuelle

Produkte bietet ener|gate maßgeschneiderte Corporate-Publishing-Lösungen an.

Folgende Aussteller Informieren Sie vor Ort:

Sponsoring und Ausstellung:

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr

Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden

Fachpublikum – Ihrer Zielgruppe. Die angenehme

und persönliche Atmosphäre der Veranstaltung bietet

optimale Voraussetzungen für einen Kontakt mit den

Teilnehmern. Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den

Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte

Präsenz mit einem Ausstellungsstand! Heben Sie sich von

Ihrer Konkurrenz ab, und überraschen Sie Ihre zukünftigen

Kunden mit einem individuellen Präsentationskonzept.

Fragen zur Ausstellung und weiteren

Sponsoringmöglichkeiten beantwortet Ihnen gerne:

Frau Nicole Köhler

Tel. 0 81 91 / 1 25-5 73,

Fax 0 81 91 / 1 25-97 573,

E-Mail: nicole.koehler@sv-veranstaltungen.de


Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH

Bereich managerakademie

Justus-von-Liebig-Straße 1

86899 Landsberg/Lech

IHRE ANMELDUNG

am besten gleich per Fax an:

08191/125-488

www.managerakademie.de

per E-Mail:

per Internet:

Ihre direkten

Ansprechpartner:

Projektleitung:

Teilnahmebedingungen

mike.aschenbrenner@sv-veranstaltungen.de

www.managerakademie.de

für Organisation und Information

Mike Aschenbrenner

0 81 91 / 1 25-1 36

mike.aschenbrenner@sv-veranstaltungen.de

für Sponsoring/Ausstellungen

Nicole Köhler

0 81 91 / 1 25-5 73

nicole.koehler@sv-veranstaltungen.de

Claudia Garrels,

Leiterin managerakademie

Dennis Opiolka

Projektleiter Energie

0 81 91 / 1 25-5 06

dennis.opiolka@sv-veranstaltungen.de

Die Teilnahmegebühr schließt jeweils folgende Leistungen ein: Teilnahme an beiden Konferenztagen,

Tagungsband, Mittagessen, Erfrischungen in den Pausen und Abendessen

am ersten Konferenztag.

Bitte melden Sie sich mit beiliegendem Anmeldeformular oder via Internet unter www.

managerakademie.de an. Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung sind Sie als Teilnehmer

registriert und erhalten eine schriftliche Bestätigung sowie eine Rechnung, die

Sie bitte vor Veranstaltungsbeginn begleichen. Bei Absagen nach dem 23. April 2012

oder bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr berechnet; es kann jedoch ein

Ersatzteilnehmer gestellt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit € 150,–

Verwaltungsaufwand berechnet.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne

Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.

Ihre persönlichen Angaben werden von der SVV – Süddeutscher Verlag Veranstaltungen

GmbH gespeichert, verarbeitet und genutzt, um gemäß Ihres Auftrags Veranstaltungen,

evtl. unter Einbeziehung von Dienstleistern, oder als Dienstleister für unsere Partnerunternehmen

abzuwickeln.

Weiterhin nutzen wir und gegebenenfalls unsere Partnerunternehmen, falls wir als Dienstleister

tätig sind, Ihre Daten für interne Marktforschung, und um Sie über jeweils weitere

eigene gleiche oder ähnliche Veranstaltungen auch per E-Mail zu informieren.

Jederzeit haben Sie die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu den beschriebenen Zwecken

schriftlich per Post bei SVV – Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH, Justusvon

Liebig-Str. 1, 86899 Landsberg oder mittels E-Mail mit Wirkung für die Zukunft bei

info@sv-veranstaltungen.de zu widerrufen.

Die SVV – Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH wird Ihre Daten nicht an Dritte zu

deren werblichen Nutzung vermarkten.

Ja, ich/wir nehmen/n wie folgt teil:

Fachkongress

„Zukunftenergie Erdgas“

Fachkongress

08. und 09. Mai 2012 in Berlin 67-1812.303.08

(Teilnahmegebühr € 1.990,- zzgl. MwSt.)

Verbindliche Teilnahme an der Abendveranstaltung am 1. Kongresstag

(Die Abendveranstaltung ist in der Teilnahmegebühr inbegriffen.)

❏ ja ❏ nein

Tagungshotel

Mövenpick Hotel

Schöneberger Str. 3

10963 Berlin

Tel: 030 / 23006 – 188

Fax: 030/23006 – 199

www.mövenpick-hotels.com

(EZ ab € 149,-)

Ihre Zimmerreservierung

Bitte nehmen Sie Ihre Zimmerreservierung selbst vor. Für die Teilnehmer

steht bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn ein begrenztes Zimmerkontingent

zu den genannten Sonderpreisen zur Verfügung. Bitte beziehen

Sie sich bei der Zimmerreservierung auf das Stichwort Gaskongress!

� Vorname, Name

Position/Abteilung

� Vorname, Name

Position/Abteilung

Firma

Straße/Postfach

PLZ/Ort

Telefon/Telefax*

E-Mail* /Ust.IDNr.:

Rechnungsanschrift

Sonderrabatt in Höhe von 10% für

BDEW-, DVGW-, und VKU-Mitglieder

Sichern Sie sich Ihren Frühbucherrabatt in Höhe von

100.- Euro bei einer Anmeldung bis zum 11. März 2012!


Datum Unterschrift

* freiwillige Angaben

Internet

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine