Aufrufe
vor 5 Monaten

SIEBEN: Juni 2018

Drei Wochenende mit Aktionen und Unterhaltung: AlfeldSports, Kunst- und Kulturtage Brunkensen, Big Band Konzert, Alfeld Rockt, Staffelmarathon und vieles mehr.

26 Jugend & Kultur

26 Jugend & Kultur Freitag, 15.06.2018, 20.00 h, Alfeld-Rockt-Café am Alfelder Bahnhof, Alfeld Letlowe // Go Go Berlin Das Alfeld Rockt Team freut sich auf die vier jungen Dänen von Go Go Berlin, die sich in ihrer Heimat bereits in die Top 10 gespielt haben. Alfeld kann sich auf verzerrte Gitarren, viel Melodie, eine eingängige Stimme und eine geballte Live-Erfahrung freuen. Die ersten paar Jahre waren für das junge, dänische Rock-Ensemble GO GO BERLIN ein kontinuierliche Live-Streifzug durch die ganze Welt, der sie in die Vereinigten Staaten, nach Asien und viele Ecken Europas brachte und ihnen den wohlverdienten Ruf einer unermüdlich hart arbeitenden und intensivsten Live-Acts eingetragen hat. Nachdem ihre ersten zwei Alben viel Aufmerksamkeit von Radiosendern in über 15 Ländern, darunter Deutschland, Schweiz, Polen, die Niederlande , Mexico, Peru, Australien, USA, bekommen haben beginnt ein immer größeres Publikum das enorme Potenzial der vierköpfigen Band zu erkennen. Nach der Veröffentlichung ihres anspruchsvollen, zweiten Albums „Electric Lives“ und einer anschließenden, ausgiebigen Tour durch Dänemark und Europa, hat die Band eine Pause von ihrem anstrengenden Tour-Zeitplan genommen, um 2016 und 2017 ins Songwriting abzutauchen. Im Frühjahr und Sommer 2018 werden GO GO BERLIN wieder Fahrt aufnehmen und mit neuer Musik um die Welt touren. www.gogoberlin.com LETLOWE gehört definitiv zu den Newcomern, die von Shows mit einer unglaublich großen Live-Energie leben, die sich spätestens nach dem 2. Song komplett auf das Publikum überträgt. Kein Wunder also, dass die Releaseshow von "Relations" restlos ausverkauft war. Mit "Relations" hat LETLOWE eine EP auf die Beine gestellt, die vor allem die große musikalische Bandbreite der Band zeigt. Mit den vier sehr abwechslungsreichen Songs bildet die Band eine grundsolide musikalische Basis und man darf gespannt sein, wie die Band den Sound bis zur zweiten Platte weiterentwickelt.Die fünf Bonner haben sich erstmals im März 2016 zusammengefunden, um knapp vier Wochen später NRW's größten Bandcontest zu bestreiten. Urplötzlich fanden sich die Jungs im Finale wieder— und gewannen. Ein riesen Erfolg - der nicht der Letzte bleiben sollte. Eigentlich kein Wunder: Alassio's Stimme ist zweifellos unverkennbar, Drummer Yannik groovt ohne Ende und dass Gitarrist Fabian bereits mit 13 Jahren einen Artikel im Fachmagazin "Gitarre & Bass" hatte, sagt genug. Nach diesem Konzert gönnt sich das Alfeld Rockt Team eine wohlverdiente Sommerpause. Am 21. September geht es dann aber bereits weiter mit Tequila & The Sunrise Gang. Eine siebenköpfige Gang aus Kiel, die das Alfeld Rockt Café mit ihrem fulminanten Reggae-Rock-Sound zum Beben bringen werden (VVK: 8 €, AK: €). (red) www.letlowe.com Die SIEBEN: verlost 2 x 2 Tickets für das Alfeld Rockt Konzert. Gewinn-Aktion Bitte eine Postkarte mit Namen, Telefonnummer und Stichwort „Go Go Berlin” versehen und unserer Redaktion bis zum 10. Juni 2018 zusenden. Unter allen Einsendungen entscheidet das Los. Viel Glück! Ihre SIEBEN: regional SJR überträgt WM-Spiele Public Viewing im Alfeld Rockt Café Anlässlich der Fußball Weltmeisterschaft in diesem Jahr wird der Stadtjugendring die Spiele der deutschen Nationalmannschaft im Alfeld Rockt Café übertragen. Familienfreundliche Bedingungen, niedrige Preise und Snacks aus den jeweiligen Gegnerländern sollen für gute und ausgelassene Stimmung sorgen. Als die deutsche Nationalmannschaft am 7. Juli 2016 das Halbfinale gegen Frankreich verlor, waren die Minen enttäuscht. Alle Beteiligten hatten sich fest vorgenommen, auch das Finale zu zeigen. Als dies dann nicht so kam, war die Enttäuschung groß. Zu schön war die Stimmung in den bis dahin vergangenen drei Wochen im Alfeld Rockt Café. „Beim Auseinandergehen verabschiedeten wir unsere Gäste mit den Worten „Bis 2018 zur WM““, erinnert sich Sebastian Fricke, 2. Vorsitzender des SJR Alfeld e.V. und Mitorganisator. Das Versprechen wird gehalten. Bereits Ende 2016 wurde klar ins Auge gefasst, auch die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Russland zu übertragen. eit nunmehr zwei Monaten laufen die Planungen für die diesjährige Übertragung. „Wir sind gut im Zeitplan“, merkt Richard Henkenjohann an. Er erklärt, dass die Eckpfeiler des Konzepts bereits stehen und darauf warten, mit Details ausgeschmückt zu werden. Wie auch in den vergangenen Jahren soll sich die Übertragung des Stadtjugendrings durch ein hohes Maß an Familienfreundlichkeit auszeichnen. „Dies bedeutet in der Praxis, dass neben der Schaffung von Spielmöglichkeiten für die Kinder gezielt auf den Ausschank hochprozentiger Alkoholika verzichtet wird“, so Henkenjohann weiter. „Damit der Familienausflug zum Public Viewing nicht in einem finanziellen Desaster endet, halten wir unsere Preise für Getränke bewusst klein“, ergänzt Fricke. Neu wird in diesem Jahr sein, dass es länderspezifische Snacks geben wird. „Ich denke, dass wir an dieser Stelle die eine oder andere Überraschung erleben werden“, merkt Bettina Gleike aus der Planungsgruppe an. Je nach Ausgang der Spiele warten auf die Gäste durchaus exotische Erfahrungen. Alles Wichtige in Kürze: Was ist los? Übertragung der Spiele der deutschen Nationalmannschaft Wo ist das? Alfeld-Rockt-Café Wer organisiert das? Der Stadtjugendring Alfeld e.V. in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege (red/mb) Termine 17.06. Deutschland – Mexiko Einlass: 16:00 | Anpfiff 17:00 23.06. Deutschland – Schweden Einlass: 19:00 | Anpfiff 20:00 27.06. Südkorea – Deutschland Einlass: 15:00 | Anpfiff 16:00 Weitere Infos unter sjr@sjralfeld.de www.sjralfeld.de www.facebook.com/sjralfeld

Ferienpass 27 Startschuss für den Alfelder Ferienpass 2018 Am Montag, den 4. Juni 2018 ist es wieder soweit – der Alfelder Ferienpass erscheint, wie jedes Jahr, in der Druck- sowie in der Online-Version. Die Online-Version ist unter www.ferienpass-alfeld.de am 04. Juni ab 14 Uhr verfügbar. Auch in diesem Jahr werden von über 80 Vereinen, Verbänden und Institutionen über 140 Veranstaltungen angeboten, um den Kindern und Jugendlichen in unserer Region die Ferienzeit nicht langweilig werden zu lassen. Den 164 Seiten starken Ferienpass kann man in der Druckversion durchstöbern, aber er steht Eltern und Kindern auch in der Online-Version zur Verfügung. Hier können die Nutzer die Angebote nach Alter, Zeitraum und Veranstalter filtern und sich dort auch direkt für die jeweiligen Angebote anmelden. Neben alt bekannten Angeboten gibt es auch ein paar neue Aktionen, die man ausprobieren kann. Einige Alfelder Unternehmen laden erneut die Ferienpasskinder ein, um einmal hinter ihre Kulissen zu schauen und zu entdecken, was hinter den Firmennamen überhaupt so steckt. Da es im letzten Jahr so gut angenommen wurde, gibt es in diesem Jahr wieder die Möglichkeit sich als Babysitter ausbilden zu lassen. Nach erfolgreich absolviertem Kurs können sich die Teilnehmer in die Babysitterdatei der Stadt Alfeld aufnehmen lassen. Das sind nur ein paar der neuen Aktionen. Auch für die Eltern wird wieder am Mittwoch, den 15. August 2018 von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr eine medienpädagogische Veranstaltung zum Thema „Instagram, What´s App & Computerspiele im Kinderzimmer“ angeboten. Ein Durchstöbern des Ferienpasses lohnt sich also auf jeden Fall! Der Alfelder Ferienpass ist in seinem Umfang und in seiner Vielfältigkeit nur auf Grund des großen ehrenamtlichen Engagements der Alfelder Vereine und Verbände möglich. Die Jugendpflege der Stadt Alfeld (Leine) tritt dabei als Schnittstelle auf, die die Angebote koordiniert, organisiert und letztendlich in einem Buch sowie auf der neuen Website zusammenfasst. Die meisten Veranstalter und Helfer des Ferienpasses stellen sich demnach unentgeltlich zur Verfügung und opfern viel Freizeit, daher bittet die Jugendpflege darum die Veranstaltungshinweise zu beachten und pünktlich zu den Veranstaltungen zu erscheinen, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden kann. Ebenso wichtig ist für den Ablauf, dass sich bei Nicht-Teilnahme rechtzeitig beim Veranstalter abgemeldet wird, damit andere Kinder von der Warteliste nachrücken können. Online können Anmeldungen einfach per Klick bis einen Tag vor Beginn der Veranstaltung zurückgezogen werden. Auf dem Umschlag des Ferienpasses präsentieren sich dieses Jahr die Ergebnisse der Mitmachaktion beim Alfelder Frühlingsmarkt. Die Kinder konnten ihre eigene Unterwasserwelt im Schuhkarton entstehen lassen. Dabei wurde gebastelt, gemalt und geklebt, aber auch viel Glitzer kam für das Funkeln des Wassers zum Einsatz. Die Druckexemplare sind ab Montag, dem 4. Juni 2018 solange der Vorrat reicht im Bürgeramt Alfeld oder bei der Jugendpflege im Jugendzentrum Treff erhältlich. Für Fragen steht das Team der Jugendpflege gerne unter der Rufnummer 05181 1318 oder per Mail unter info@jugendpflege-alfeld.de zur Verfügung. Das Team des Stadtjugendrings wünscht allen Kindern und Jugendlichen eine tolle und aufregende Sommerferien-Zeit. (red/mb) www.ferienpass-alfeld.de JEDERMANN FAME – DAS MUSICAL BIER FÜR FRAUEN THE ADDAMS FAMILY PETER PAN DIE MARADONA VARIATIONEN TELEFON 05382 73-777 WWW.GANDERSHEIMER-DOMFESTSPIELE.DE Fotos: Veranstalter Partner der Gandersheimer Domfestspiele Scheuner Medienpartner

SIEBEN: Mai 2018
SIEBEN: April 2018
SIEBEN: September 2018
SIEBEN: Juli/August 2018
InBrühl Ausgabe Nr. 57 April bis Juni 2013 - Stadt Brühl