Informationsbüros des Tourismusverbandes - Bad Aussee

badaussee.riskommunal.net

Informationsbüros des Tourismusverbandes - Bad Aussee

Samstag, 29. August

20.00 Uhr • Festsaal im Kurhaus Bad Aussee

Von esterházy nAch oxfort

Kammerphilharmonie Graz

unter dem Dirigat von Achim Holub

Kammerphilharmonie Graz

Achim Holub, Dirigent

Elisabeth Stettner, Violine

Carin Lea, Viola

Wolfgang A. Mozart (1756-1791)

Sinfonia Concertante Es-Dur KV 362

Joseph Haydn (1732-1809)

Sinfonie Nr. 90 C-Dur

Sinfonie Nr. 92 G-Dur “La Reine”

Vorverkauf: E 16,- • Abendkasse: E 20,- • Jugend: E 10,-

Josef Haydn gilt als konkurrenzloser Meister der geistreichen

symphonischen Form: seine Sinfonien sind Höhepunkte musikalischer

Komik und dramaturgisch einzigartiger Konzeption,

vereint mit kompositionstechnischen Kunststücken. Ihm ist

der Programm-Schwerpunkt des Orchesterkonzertes gewidmet.

Unter der Leitung von Achim Holub, einem international

erfolgreichen Dirigenten, musiziert Österreichs aufregendstes

Kammerorchester bereits zum zweiten Mal in Bad Aussee.

Mit freundlicher Unterstützung durch

kurAPotheke, BuchhAndlung riBitsch

VerAnstAltungshinweis

Benefizkonzert

Luftwaffenmusikkorps1 d. Deutschen Bundeswehr

Freitag, 10. Juli, 20.00 Uhr

Kurhaus Bad Aussee

Vorverkauf: E 10,- • Abendkasse: E 13,-

Das Luftwaffenmusikkorps 1 der Deutschen Bundeswehr spielt

zugunsten des Roten Kreuzes Ausseerland. Zum dritten Mal

gelang es Bürgermeister Otto Marl und Prof. H. Raich, eines der

besten Orchester Europas nach Bad Aussee einzuladen. Für

Oberstleutnant Hans Orterer, der diesen Abend als Dirigent

leiten und als charismatischer Sprecher moderieren wird, ist

dies sein letzter Auslandseinsatz – Orterer steht kurz vor seiner

Pensionierung.

Mit freundlicher Unterstützung durch

rigiPs AustriA, AusseerlAnd leBkuchen

Mit freundlicher Unterstützung von

Informationen • Kartenvorverkauf • Kartenbestellungen

• in allen Informationsbüros des Tourismusverbandes

Ausseerland-Salzkammergut (www.kultur.ausseerland.at,

Tel.: 03622/52323) sowie

• im Bürgerservice der Stadtgemeinde Bad Aussee,

Rathaus, Paterre (www.badaussee.at, Tel.: 03622/52511-21

od. 03622/52511-99)

Programmänderung vorbehalten!

Herausgeber: Kulturreferat der Stadtgemeinde Bad Aussee

Für den Inhalt verantwortlich: Karin Wilpernig

Ausseer

sommerkonzerte

2009

17. Juli bis 29. August

Eine Veranstaltungsreihe des Kulturreferates der Stadtgemeinde Bad Aussee

ProgrAmm


Freitag, 17. Juli

20.00 Uhr • Festsaal im Kurhaus Bad Aussee

dAs ist klAssisch

Kulinarische Klassische Musik

aus drei Jahrhunderten

AltWiener Quartett

Alice Pfleger, Flöte

Alfred Pfleger, Violine

Sergej Bolotny, Violine

Georg Schröfl, Viola

Irene Frank, Violoncello

Wolfgang A. Mozart (1756-1791)

Flötenquartett in A, KV 298

Joseph Haydn (1732-1809)

Streichquartett op. 64 Nr. 5 in D

Franz Schubert (1797-1828) Walzer und Deutsche Tänze

Josef Lanner (1801-1843) Die Romantiker op. 167

Paul Hertel (1953) Hotel Metropol

Johann Strauß (1804-1849) Sperl-Polka

Werner Pirchner (1940-2001) Jodler für Violine Solo (1981)

Johann Strauß (1804-1849) Kettenbrücke Walzer op. 4

Johann Strauß (1804-1849) Chineser Galopp op. 20

Vorverkauf: E 16,- • Abendkasse: E 20,- • Jugend: E 10,-

Auch in diesem Sommer gibt es ein Wiedersehen mit Alfred Pfleger.

Sein AltWiener Quartett verbindet solide Tradition mit Groove

und Spielfreude - „es gehorcht der inneren Diktion der Melodik,

der Urwüchsigkeit des Ländlers und der Innigkeit der Walzer. Eine

Erinnerung an den Herzton eben“. Durch die Beschäftigung mit

verschiedenen Stilrichtungen ergibt sich das speziell aus einem

großen Repertoire zusammengestellte kulinarische Programm.

Mit freundlicher Unterstützung durch

hotel erzherzog JohAnn, VitAl BAd Aussee

Samstag, 25. Juli

20.00 Uhr • Festsaal im Kurhaus Bad Aussee

„er zwängt den geist

in keine schrAnken“

Erzherzog Johann – eine Annäherung

Martin Müller-Reisinger Ausseer Bradlmusi

Ein Festabend anlässlich des Erzherzog-

Johann-Jahres. Umrahmt von Musik aus

der Zeit erleben die Zuhörer eine ebenso

ernsthafte wie kurzweilige Annäherung

an den Steirischen Prinzen – fern aller

Klischees.

Hörbild von Reinhard Schlüter

mit Martin Müller-Reisinger

und vier SprecherInnen

Musik: Ausseer Bradlmusi

Donnerstag, 06. August

20.00 Uhr • Festsaal im Kurhaus Bad Aussee

„heiteres üBer die lieBe“

Klassik im Kurhaus

Vorverkauf: E 13,- • Abendkasse: E 16,- • Jugend: E 10,- Vorverkauf: E 19,- • Abendkasse: E 23,- • Jugend: E 10,-

Erzherzog Johann - Feldmarschall, Reichsverweser, Modernisierer,

Revoluzzer oder Klischeefigur? Wo auch immer man den „Steirischen

Prinzen“ einordnet, stets wird dahinter nur eine Facette dieses

populärsten Mitgliedes des Hauses Habsburg erkennbar. Frühes

militärisches Scheitern, kaiserliche Zurechtweisungen, Hofintrigen,

Verrat und „späte“ Liebe! Wie wirkte das eine auf das andere? Der

bekannte Buch- und Rundfunkautor Reinhard Schlüter unternimmt

den Versuch, dem „ganzen Johann“ gerecht zu werden.

Mit freundlicher Unterstützung durch

lewAndofsky temmel, wi-kA immoBilien

Renate Linortner

Kammerensemble

der Volksoper Wien

Das Kammerensemble der Volksoper Wien spielt unter der

Leitung der Ausseerin Renate Linortner Werke von Rossini,

Mozart, Johann Strauß bis hin zu Volksmusik aus dem

Ausseerland. Durch den Abend führt der Volksoperndirektor

und Volksschauspieler Robert Meyer mit Texten von Johann

Nepomuk Nestroy und Oskar Maria Graf zum Thema „Heiteres

über die Liebe“.

Robert Meyer

Direktor der Wiener Volksoper

Renate Linortner, Flöte

Anne Harvey-Nagl, Violine

Aurore Cany, Viola

Ricardo Bru, Cello

Mariagrazia Pistan-Zand, Harfe

Mit freundlicher Unterstützung durch

BArBArA schuster, VolksBAnk, hotel wAsnerin

Freitag, 21. August

20.00 Uhr • Festsaal im Kurhaus Bad Aussee

„so klingt´s im AusseerlAnd“

Volksmusik aus dem Ausseerland

Sepp Loibner, Moderator

Mitwirkende

Altausseer Seitlpfeifer

Grundlseer Tanzlmusi

Kindertanzgruppe Gößl

Musikkapelle Straßen

Dirndldreigesang

Vorverkauf: E 10,- • Abendkasse: E 12,- • Jugend: E 6,-

Sepp Loibner – vielen als Rundfunk- und Fernsehmoderator

bekannt – präsentiert traditionelle Volkskultur aus dem Aus-

seerland. Bei dieser musikalischen Wanderung durch die Orte

Altaussee, Grundlsee und Bad Aussee stellen junge, musikbe-

geisterte Sängerinnen und Musikanten sich und ihre Heimat-

gemeinden vor. Mit großer Bewegungsfreude zeigen die Kin-

der der Tanzgruppe überlieferte Volkstänze aus der Region.

Mit freundlicher Unterstützung durch

tAxi zwetti, Buch/PAPier frömmel, Auto schiffner

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine