Aufrufe
vor 1 Monat

bsk-18-12

BSK - Terminplaner

BSK - Terminplaner 07.06.18, 14 Uhr, Kupferschmiede Beeskow e.V. - Energieberatung der Region Beeskow (Kostenfrei) 09. 06.18, 15.00 Uhr, Burg Beeskow, Galerie, Ausstellungseröffnung „La beauté est dans la rue - Die Schönheit ist auf der Straße. Plakate aus Frankreich, Polen und der DDR“, Eintritt frei 10.06.18, 15 Uhr, Burg Beeskow - Familienkonzert, Brandenburgisches Staatsorchester 19.06.18, 10 Uhr, Bibliothek und Stadtarchiv Beeskow - Ferne Länder entdecken 20.06.18, 17 Uhr, Bibliothek und Stadtarchiv Beeskow - „Nicht mehr wie immer“ 22.06.18, 16 Uhr, Bibliothek und Stadtarchiv Beeskow - Workshop Comic-Zeichnen 22.06.18, 19 Uhr, Bibliothek und Stadtarchiv Beeskow - Jugend-Comic-Abend 24.06.18, 17 Uhr, St. Marien Kirche, Sinfonisches Chorkonzert 25.06.18, 17 Uhr, Bibliothek und Stadtarchiv Beeskow - Die Welt der Onleihe – elektronische Medien erklärt und vorgeführt 30.06.18, 10 Uhr, Schwerhörigenverein Beeskow e.V. - Öffentliche Veranstaltung in Storkow zum Thema „Tinnitus“ Ihre Termine per e-mail: j.knaupp@hauke-verlag.de Alle Termine basieren auf Informationen der jeweiligen Veranstalter bzw. aus öffentlichen Veranstaltungsprogrammen. Für die Richtigkeit übernimmt der Verlag keine Gewähr. BSK 12/18 06.06.18 Gesundheit Zeckenstich- was kann ich tun? Ein Zeckenstich kann sehr unangenehme Folgen haben. Kopfschmerzen, hohes Fieber und sogar bleibende Spätschäden sind nicht selten auftretende Symptome für den direkten Kontakt mit einer Zecke. Natürliche Hausmittel wie zum Bsp. Schwarzkümmelöl zeigen nur wenig Wirkung bei der Abwehr gegen Insekten. Um einem Zeckenstich vorzubeugen, sollte man bei Spaziergängen oder Aufenthalt in Wald und Flur geeignete Kleidung bevorzugen. Am besten eignet sich dazu Durch eine Zecken-Impfung sollten sich alle gegen den FS- ME-Virus schützen, die sich dauerhaft oder zeitweise in Risikogebieten aufhalten. Alle gesetzlichen Krankenkassen tragen die Kosten der Zecken- Impfung für Versicherte, die in Risikogebieten wohnen. Dagegen zahlen nicht alle Krankenkassen für eine Zecken- Impfung, wenn Versicherte lediglich in betroffene Gebiete reisen. Auf dieser Seite unten können Sie abfragen, ob Ihre Krankenkasse die Kosten für Zecken-Impfungen für ihre Versicherten unabhängig vom Wohnort - also in jedem Fall - übernimmt. Weiterhin gibt es einzelne Kassen, die zwar die Kosten bei Urlaubsreisen nicht tragen, aber bei beruflich bedingten Reisen in Risikogebiete. Die Impfkosten für Urlaubsreisen ins Ausland übernehmen Krankenkassen in der Regel nicht. Zu den Risikogebieten in Deutschland 4 Anzeige geschlossene Kleidung mit langen Ärmeln oder Hosenbeinen, Sie ziehen die Socken über die Hose und entscheiden sich zum Tragen von Gummistiefeln. Auf heller Kleidung sind diese unerwünschten Besucher besser zu erkennen und lassen sich somit noch vor dem Zustechen ohne langes Suchen entfernen. Von großem Vorteil ist es jedoch sich eine Übersicht zu verschaffen, in welchem Gebiet sich diese Plagegeister bevorzugt aufhalten. Dies gilt besonders vor dem Urlaubsantritt. Der Apotheker Ihres Vertrauens ist gern bereit Sie diesbezüglich bestens zu beraten und hält bei Bedarf auch ein geeignetes Insekten abwehrendes Mittel gegen Zecken, sogenannte Repellentien, für Sie bereit. Zecken-Impfung Nicht alle Krankenkassen zahlen in jedem Fall für die Zecken-Impfung zählen Landesteile von Baden- Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen. Aktuelle Informationen zu den FSME-Risikogebieten bietet das Robert-Koch-Institut. Sehr wichtig: Urlauber sollten sich früh genug informieren, ob ihr Reiseziel zu den Zecken-Risikogebieten zählt. Um eine ausreichende Immunisierung zu gewährleisten, muss der FSME-Impfstoff nämlich in mehreren Dosen über einen längeren Zeitraum hinweg verabreicht werden. Wer Urlaub außerhalb Deutschlands macht, ist durch die aktuelle Gesetzeslage benachteiligt. Hier tragen die Versicherten die etwa 30 Euro pro Impfstoffdosis selbst. Es sei denn, sie wohnen zufällig in deutschen Risikogebieten oder legen auf dem Weg zum Beispiel nach Österreich einen Zwischenstopp in Bayern ein. Quelle: www.krankenkassen.de

Seniorenmagazin Oder und Spree - 2. Ausgabe 2013
Seniorenmagazin Oder und Spree - 3. Ausgabe 2013
Tagesausflugsplaner für das Seenland Oder-Spree