Aufrufe
vor 4 Monaten

Anzeiger Ausgabe 2318

ANZEIGER • Seite 6

ANZEIGER • Seite 6 Samstag, 9. Juni 2018 TERMINE & VERANSTALTUNGEN PEUGEOT • KYMCO • TGB M0FA • ROLLER 50 CCM Große Auswahl ab € 1.299,- Zweirad Zimmermann • Horber Str. 111 - 72186 Empfingen - Tel. (0 74 85) 10 94 - www.zmg24.de Ritterspiele - Mittelalterspektakel vom 15. bis 17. Juni in Horb Horb. Zeitreisen sind ja eigentlich nur im Film möglich – und einmal im Jahr in Horb am Neckar. Denn während der traditionsreichen Horber Ritterspiele wird das Rad der Zeit kurzerhand für ein Wochenende um rund 500 Jahre zurückgedreht. Die Innenstadt ist dann fest in der Hand von Schwertkämpfern, Landsknechten und Edelfräulein, von Gauklern und Spielleuten und natürlich von Rittern hoch zu Ross. Die historische Kulisse der Horber Innenstadt ergänzt die Szenerie perfekt und entführt die Besucher auf direktem Weg ins Mittelalter. Die diesjährigen 22. Horber Ritterspiele finden vom 15. bis 17. Juni statt. Herzstück des Mittelalter-Spektakels, zu dem rund 40.000 Besucher erwartet werden, ist der Turnierplatz am Neckarufer. Hier liefern sich wagemutige Ritter auf ihren wendigen 22. HORBER RITTERSPIELE 15. – 17. JUNI HORB AM NECKAR www.ritterspiele.com Erlebt einen Tag im Mittelalter! Das erwartet euch in Horb: - Ritterturniere hoch zu Ross - Mittelaltermarkt mit über 200 Ständen - Gaukler & Spielleute - Großes Landsknechts-Lager - Kinder-Ritterspiele - Tavernenspiel - Speis und Trank Rössern rasante Schaukämpfe und zeigen den Zuschauern, dass mittelalterliche Turnier-Disziplinen wie Tjost und Lanzenstechen nichts für zarte Gemüter waren. Natürlich sind die Vorführungen mit jeder Menge Witz und Spektakel garniert, und stets triumphiert am Ende der edle Ritter über seine niederträchtigen Widersacher! Die Turniershows der 22. Horber Ritterspiele tragen den Namen „Schwerter der Freiheit“, insgesamt können die Zuschauer am Samstag und Sonntag zwischen fünf Vorführungen (inklusive einer Nacht-Show mit Feuer) wählen. Ein weiteres Highlight erwartet die Besucher in der Horber Innenstadt. Hier lockt der große Mittelaltermarkt mit über 200 Händlern und Handwerkern, die ihre Waren anpreisen, ihre kunstvollen Fertigkeiten vorführen und köstliche Schlemmereien zubereiten. Vielen Handwerkern darf bei der Ausübung ihrer Kunst über die Schulter geblickt werden, zum Beispiel bei Waffenschmied, Tuchfärber, Drechslermeister, Korbflechter oder Laternenmacher. Da zu einem ordentlichen Mittelalterspektakel auch Musik gehört, greifen von Freitag bis Sonntag zahlreiche Spielleute in die Saiten. Sie nennen sich Bernsteyn, Heidenlärm, Metusa, Abinferis, Banduroszka, Spectaculatius, Dopo Domani oder Arno von der Biegenburg und sind meist nicht nur ausgezeichnete Musiker, sondern auch gewitzte Unterhaltungskünstler. Am Freitag- und Samstagabend stehen zudem zwei Abendkonzerte (ab 20 Uhr) auf dem Ritterspiele-Programm, bei denen unter anderem die Publikumsmagnete Spielleut Metusa und Abinferis auftreten. Beim Schlendern durch Horb begegnen die Besucher auch zahlreichen Gauklern, Akrobaten, Tanzgruppen und Fanfarenbläsern, die sich unters Volk mischen. Das bunte Treiben findet traditionell am Samstagabend beim Tavernenspiel (18 Uhr) seinen Höhepunkt. Dort liefern sich Spaßmacher, Herolde und Spielleute einen rasanten Schlagabtausch mit herrlichem Unterhaltungswert. Für kleine Ritterfans gibt es in Horb stets ein ganz besonderes Programm: Die Kinderritterspiele. Hier tummeln sich unter anderem Märchenerzähler, Seifenblasenkünstler, das Kinder-Riesenrad, eine Falknerin mit ihren majestätischen Greifvögeln, Mäuse-Roulette, Ponyreiten, eine Lederbeutel-Werkstatt oder die Kinderrallye. Und während sich die Kleinen austoben, gibt's für die Erwachsenen mittelalterliches Handwerk mit Vorführungen zu bestaunen. Einen Besuch wert ist zudem das große Heerlager des Bundes oberschwäbischer Landsknechte. Sie lagern auch dieses Jahr mit ihrem gewaltigen Tross am Neckarufer und ermöglichen Interessierten einen authentischen Einblick in den mittelalterlichen Alltag. Neben Lagerleben und Handwerkskunst präsentieren die Landsknechte den Gästen natürlich auch ihr ureigenes Metier: Kampfszenen, Waffendrill, Kanonenschießen und handfeste Scharmützel! Jetzt ist Spargelund Erdbeerzeit täglich frisch von unseren Feldern an unseren Holzverkaufshäuschen Baiersbronn Einfahrt Tonbach, beim Waschpark Loßburg Ortsmitte, neben Gebr.-Hehl-Stift Pfalzgrafenw. Gärtnerei Magnus Altensteig Bahnhofstr. 36, Getränke Bossenmaier Horb vor Tennishalle unterhalb Real-Markt Oberjettingen Bekleidungshaus Vögele gegenüber Real Suche weitere Verkaufsplätze gerne auch in Freudenstadt Verkäufer/innen gesucht Voll- oder Teilzeit Erdbeeren Himbeeren Kirschen Johannisbeeren Heidelbeeren Gemüse Kartoffeln Marmelade Honig Erdbeer Walter • 77728 Oppenau Landwirtschaft • Forstwirtschaft • Obstbau Telefon 07804 / 7 20 • Handy 0171/6802191 Obstbau • Blumen zum Selbstschneiden • Weihnachtsbäume • Erdbeeren

Samstag, 9. Juni 2018 ANZEIGER • Seite 7 AUS DER ANZEIGER-REGION Fußball-WM im Dorfmuseum Freudenstadt-Dietersweiler. Im Gelände des Museumsvereins Dietersweiler e.V. wird in diesem Jahr wieder Fußball geboten - es werden dort alle Spiele der Deutschen Nationalmannschaft wieder auf einer großen und einer kleinen Leinwand übertragen. Der Anfang wird bei der Begegnung Deutschland - Mexiko am 17. Juni um 17 Uhr gemacht. Nach den Spielen am 23. und am 27. Juni wird natürlich auf weitere Spiele der Deutschen Nationalmannschaft gehofft, die dann ebenfalls im Museumsgelände übertragen werden. Der Höhepunkt wäre sicher das Endspiel am 15. Juli - hoffen wir darauf. Für die Bewirtung ist wie in den vergangenen Jahren durch die diversen Vereine aus Dietersweiler bestens gesorgt. Die Fußballfans sind gerne jeweils eine halbe Stunde vor Spielbeginn als Gäste willkommen. Public Viewing im Naturbad Mitteltal Baiersbronn-Mitteltal. Zum vierten Mal macht die Evangelische Jugend Mitteltal und der Naturbadverein gemeinsame Sache und will mit Hilfe vieler Fußballfans beim Puplic Viewing WM-Feeling ins Naturbad zaubern. Es beginnt am Sonntag, 17. Juni, um 17 Uhr zum Spiel Deutschland gegen Mexiko. Für die richtigen Rahmenbedingungen und eine gute Bewirtung sorgen die EJM, der Naturbadverein und Walli´s Team gemeinsam. Es werden alle Deutschlandspiele und weitere interessante Spiele übertragen. Der Eintritt ist frei. Der Erlös dient der Mitteltäler Jugendarbeit und dem Erhalt des Naturbades. Revue und Magie im Elsaß Das Anzeiger-Reisebüro bietet am Samstag, 10. November, eine Tagesfahrt zum Royal Palace - Revue und Magie im Elsaß an. Die Anreise ist am Vormittag über die Schwarzwaldhochstraße nach Kirrwiller im Elsaß. Treten Sie ein in eine zauberhafte, schillernde Welt voller Magie in einem kleinen Dorf - und dennoch bei dem größten Revue-Theater Frankreichs. Zuerst werden Sie im Restaurant La Majestic ihr 3-Gang-Menü Plaisir einnehmen, bevor Sie dann die Show am Nachmittag begeistern wird. Nach der Show gibt es bis 18 Uhr Tanz mit dem Orchester im Lounge Club. Anschließend Rückfahrt zum Ausgangsort. Im Reisepreis von 93 Euro pro Person sind folgende Leistungen enthalten: Busfahrt, 3-Gang-Menü Plaisir, Show- Normalplätze Nachmittagsvorstellung. Weitere Infos und Anmeldung beim Anzeiger Reisebüro, Karneolstraße 4, 72250 Freudenstadt, Telefon 07441/8891-25. Einblick in die Kunst der Eurythmie Freudenstadt. Die Schüler der 12. Klasse bringen am Freitag, 15. Juni ihr Eurythmieprogramm „Spiel der Geschlechter“ auf die Bühne des Freudenstädter Theaters im Kurhaus. Bereits ab 19.15 Uhr findet durch den Eurythmielehrer Martin Zabel eine Einführung in die Eurythmie und das Abendprogramm statt. Die Eurythmie wird als eigenständiges Kunstgebiet an Waldorfschulen ab der 1. Klasse unterrichtet und findet ihren Höhepunkt im sogenannten „Eurythmieabschluss“ zum Ende der „Waldorfschulzeit“ im 12. Schuljahr. Am Ende dieses 12. Schuljahres verlassen einige Schüler die Schule mit der Mittleren Reife und andere bereiten sich nun auf das Abitur vor. In der Schulzeit knüpft die Eurythmie an das Bedürfnis der Kinder und Jugendlichen nach rhythmischen Bewegungen zu Sprache und Gesang an. ERFAHRUNGEN SAMMELN WISSEN AUFSAUGEN LOSLEGEN ANPACKEN DURCHBLICKEN REINSCHNUPPERN ISO 29990 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem für Bildungsträger ARBURG ist global einer der führen den Maschinenhersteller für die Kunststoffverarbeitung. Wir sind mit eigenen Organisationen in 25 Ländern an 33 Standorten und über Handelspartner in mehr als 50 Ländern vertreten. Von den rund 2.800 Mitarbeitern sind rund 2.300 in Deutschland beschäftigt. Am Stammsitz in Loßburg haben wir schon über 1.700 Jugendliche ausgebildet. Engagierten Schulabgängern mit Freude am Erfolg bieten wir als Familienunternehmen exzellente Berufsperspektiven. Details unter www.arburg.com/ausbildung Werkzeuge • Maschinen ... und vieles mehr Hans-Peter Ehler Elektromechanikermeister Dettlinger Straße 15 • 72296 Oberiflingen Telefon (0 74 43) 72 93 oder 42 57 www.ehler-werkzeuge.de • info@ehler-werkzeuge.de Flex Drehmaschinen Winkelschleifer Aktion und Zubehör Jubiläumspreis L 1000 nur € 69,- zzgl. MwSt. In den letzten Wochen hat sich die Klasse intensiv mit ihrem selbst gewählten Themenschwerpunkt beschäftig und ein buntes Programm zu unterschiedlichsten Musikstücken und Gedichten ausgearbeitet. In weiteren Darbietungen sind sowohl „weibliche“ wie auch „männliche“ Stücke sowie Stücke mit dem Spiel zwischen Unter- und Oberstimme zu hören. Der Eintritt ist frei – Spenden sind jedoch herzlich willkommen. Ab 1. Juli: Über unser Online-Portal für Ausbildungsbeginn 2019 bewerben! ARBURG INFOTAGE 15. + 16. Juni 2018 Ausbildung & Studium live. Riskier mal einen Blick!