MUY BIEN Sommerausgabe 2018

muybien

NEU GETESTET

Basilico & Cilantro

Cabaña Park

Bistronomic

BAUERNMÄRKTE

Alle Termine

für den Sommer

MUY BIEN

GRATIS

Essen, leben und genießen auf Gran Canaria

Theater Restaurant Rainbow

Parrots Restaurant

Ethiopico Afrika

Dua Bapa

Westend

Sommerausgabe 2018

RESTAURANTSPEZIAL


AB SEPTEMBER 2018 am Kiosk

NOCH DICKER, MEHR RESTAURANTS,

MEHR REZEPTE….MEHR MUY BIEN!

Im September erscheint die MUY BIEN

bereits im zweiten Jahr. Und wir sind

überglücklich über unsere große und

stetig wachsende Leserschaft. Es gibt

für uns kaum ein größeres Kompliment,

als dass Sie am Erscheinungstag ungeduldig

in unserem Büro auftauchen

und nach der neuen Ausgabe fragen.

In der kommenden Herbstsaison halten

wir wieder einige tolle Themen und sogar

MUY BIEN Events für Sie bereit.

Stetig haben wir uns in unserem ersten

Jahr weiter entwickelt und auch die Sommerpause

werden wir nutzen, Ihnen ein

noch schöneres Lese- und Geschmackserlebnis

zu präsentieren. Die MUY BIEN

wird ab September ganze 80 Seiten voll

Seite 2

Lese- und Genussfreude bieten.

Und es gibt noch eine Neuerung: Die

MUY BIEN gibt es künftig für 3,90 €

überall da, wo Sie Zeitschriften kaufen

können. Unsere Restaurant-Sommer-

Spezial-Ausgabe wird damit die letzte

Gratisausgabe sein. Sie möchten uns direkt

unterstützen? Dann besuchen Sie

uns doch in der MUY BIEN Redaktion

im CC Cita. Hier erhalten Sie direkt das

neue Magazin und vielleicht schließen

Sie ja auch ein Abonnement ab.

Wir bedanken uns, für eine tolle erste

Saison und hoffen Sie begleiten uns

auch die nächsten Jahre mit kulinarischen

Hochgenüssen.

MUY BIEN


Markttermine................................................................................................................05

Vorwort............................................................................................................................07

08

Cabaña Park

Ein kanarischer Abend

Parrots Restaurant.............. ...................................................................................... 14

Restaurant Theater Rainbow........................................................................................16

20

Basilico

& Cilantro

Ethiopico Afrika..................................................................................................................26

Westend.................................................................................................................................28

Bistronomic...........................................................................................................................30

Dua Bapa..........................................................................................................................32

Impressum........................................................................................................................36

@MUYBIENGRANCANARIA


UNSER WM BEITRAG

SCHWARZ - ROT - GOLD

@Dessert im GUAGUA BLANCA

Seite

4

MUY BIEN


MARKT

TERMINE

SAN AGUSTIN (jeden Donnerstag)

C.C. San Agustín 9 -14 Uhr

FOTOS

WEBSITES

SAN FERNANDO (sonntags)

03. Juni

17. Juni

01. Juli

15.Juli

29.Juli

12.August

26.August

San Fernando (beim Schwimmbad)

8 – 13:30 Uhr

Shorty's

Taperia

VECINDARIO (samstags)

09.Juni

23. Juni

07.Juli

21.Juli

04.August

18.August

Vecindario (La Karpa) 9 – 14 Uhr

PUERTO RICO (sonntags)

10.Juni

24. Juni

08. Juli

22. Juli

05. August

19. August

Puerto Rico 9:30 – 14:30 Uhr

ARUCAS (samstags)

02.Juni

16. Juni

30. Juni

14. Juli

28.Juli

11.August

25.August

Arucas (Granja Agrícola) 9 – 15 Uhr

ARTENARA (sonntags)

03. Juni

01. Juli

05. August

Artenara 10 – 15 Uhr

(neben der Kirche)

SAN MATEO (jeden Samstag & Sonntag)

Sa 8-20:00 Uhr

So 8 - 14:30 Uhr

TEROR (jeden Sonntag)

8-14 Uhr an der Kirche

PUERTO DE MOGAN (jeden Freitag)

9-14 Uhr in der Ortschaft

STEAKHOUSE

RODIZIO *

BRASIL

TAPAS * INTERNATIONAL

IN

LOGOS

MENUS

MUY BIEN

QUALITÄT

FOODFOTOGRAFIE

Visitenkarten business cards

Flyer

WebSites WebSEITEN

Logos

Speisekarten Menus

Druck Print

Foto & Film UVM.

info@kundenbinderei.com

dieKUNDENBINDEREI.

+49 (173) 6466775 www.kundenbinderei.com


IMMOBILIEN - INMOBILIARIA - REAL ESTATE

Tel.: +34 928 76 72 77 - Fax: +34 928 76 75 95

E-mail: Tel.: +34 info@christel-kiefer.com 928 76 72 77 - Fax: - www.christel-kiefer.com

+34 928 76 75 95

E-mail: info@christel-kiefer.com - www.christel-kiefer.com

Verkauf - Verwaltung

Ein Zweitdomizil auf Gran Canaria mit Blick auf Dünen und Atlantik muss kein Traum bleiben.

Christel Kiefer und ihr Team lassen Ihre Träume Wirklichkeit werden. Wir sind die Spezialisten für die wirklich guten Lagen, ganz einfach,

weil wir schon mehr als ein viertel Jahrhundert am Markt sind. Wir bieten Ihnen einen Rundum-Service für Immobilien an. Das Spektrum

der von uns angebotenen Dienstleistungen reicht von der Vermittlung von Verkaufsobjekten über die Verwaltung von Immobilien bis hin

zur Abwicklung behördlicher Angelegenheiten.

Eine Rarität direkt am Meer!

Dieses einmalige Domizil mit unvergleichlichem

Ambiente befindet sich auf einem Grundstück von

ca. 672 m² mit spektakulärer Aussicht auf den Atlantischen

Ozean. Es offeriert eine Fläche von ca. 278 m² und

zeichnet sich durch höchste Qualität und Exklusivität aus.

309 Playa del Inglés, € 1.340.000,-

Immobilie mit Hotelanschluss

Exklusiver Eckbungalow mit Garage

und sep. Appartement in einer privilegierten

Anlage direkt an den Dünen,

mit einer Wohnfläche von ca. 250 m²

und Grundstück von ca. 400 m².

Dieses Domizil verfügt über Licht

durchflutete Wohn- und Schlafbereiche

mit fantastischem Blick auf

Dünen und Meer.

3454 Playa del Inglés, € 1.600.000,-

In idyllisch reizvoller Lage liegt

dieses traumhafte Wohnhaus im

kanarischen Stil. Es wurde komplett

renoviert und verfügt über eine Fläche

von ca. 125 m² verteilt über 2 Ebenen,

3 SZ und 2 Bäder, Gäste WC. Die

Immobilie ist vollständig ausgestattet

zum sofortigen Einzug.

Das Grundstück beträgt ca. 300 m².

Exklusive Immobilien mit

Hotelanschluss

Diese besonderen Domizile befinden

sich in einer privilegierten Anlage

direkt an den Dünen. Es wird eine

Fläche ab ca. 130 m², 2 SZ und 2

Bäder sowie ein geräumiges WZ

mit traumhaftem Meer- und Dünenblick

mit Autostellplatz bzw. Garage

offeriert.

2072 Playa del Inglés, ab € 930.000,-

Gepflegter Bungalow

mit schönem Privatgarten in ruhiger

und zentraler Lage am Rand einer

weitläufigen Anlage mit einer

traumhaften Poollandschaft,

ca. 75 m² Wohnfläche, zwei Schlafzimmern

und einem Bad.

Uneinsehbares Grundstück.

2093 Salobre Golf, € 535.000,-

Bungalow mit Flair

Diese komplett renovierte Immobilie

mit großer Terrasse befindet

sich in einer ruhigen Lage, bestehend

aus einem offenen Wohnund

Küchenbereich, 1 Schlafzimmer

mit Bad en Suite. Die

Gesamtfläche beträgt ca. 85 m².

2087 Playa del Inglés, € 350.000,-

Bungalow in Citanähe

In einer kleinen gepflegten Anlage

mit Gemeinschaftspool befindet

sich dieser freistehende Bungalow

bestehend aus einem Wohnzimmer,

zwei Schlafzimmern und

zwei Bädern sowie eine separate

Küche. Die Terrasse ist nach Süden

ausgerichtet.

2092 Maspalomas, € 199.000,-

Wohnhaus mit Privatgarten

Dieser gepflegte Bungalow mit separatem

Eingang befindet sich am Rand

von Playa del lngles. Wohnfläche von

ca. 80 m², verteilt auf WZ mit integr.

Küche , zwei Schlafzimmer und ein

Bad. Eine Dachterrasse sowie eine

große Terrasse mit Außenküche und

Park-möglichkeit sind vorhanden.

2071 Playa del Inglés, € 315.000,-

Eine Klasse für sich

Dieses exklusive Domizil mit

fantastischem Blick offeriert eine

Fläche von ca. 90 m² und besteht

aus einem geräumigen Wohnzimmer,

zwei Schlafzimmern, einem Bad und

einer Küche. Es befindet sich in einer

privilegierten Anlage mit beheiztem

Gemeinschaftspool.

2083 Playa del Inglés, € 435.000,-

2050 Playa del Inglés, € 620.000,-

+++ Appartements ab € 65.000,- +++ Bungalows ab € 90.000,- +++ Appartements ab € 65.000,- +++

Büro: Rezeption Bungalows Duna Star > Durch die Einkaufspassage des Hotels RIU PALACE Maspalomas in Playa del Inglés Richtung Dünen ca. 100 m links.

Mo. - Fr. 10:00 - 13:00 Uhr + 17:00 - 19:00 Uhr, Sa: 10:00 - 13:00 Uhr


EDITORIAL

DIE SOMMERAUSGABE

RESTAURANT SPEZIAL IST DA!

Oha, war das eine turbulente MUY BIEN Saison.

Wir haben über viele Restaurants geschrieben

und noch mehr Restaurants für Sie getestet.

Leider besteht nicht jedes Restaurant unseren

Test…aber warum soll es uns da besser gehen

als Ihnen? Viele Leser, die uns im Büro besuchten,

schwärmten vor allem über unsere

Restaurantberichte…die Idee für die Sommeredition

war geboren: Ein Restaurant Spezial…diesmal

ganz ohne Rezepte, Warenkunde, BBQ Corner

und Gadget Empfehlungen. Keine Sorge: all

das finden Sie in der Septemberausgabe wieder.

Wir besuchten bereits getestete Restaurants für

Sie ein zweites Mal, kontrollierten die Qualität

und schauten, was es Neues gibt. Und da gibt es

Einiges. Und für unsere treuen Stammleser sind

in dieser Ausgabe auch einige neue Sehens- und

“Probierwürdigkeiten” dabei. Die Auswahl von

einfach bis gehoben - toll, wie sich Gran Canaria

kulinarisch weiterentwickelt.

Begeistert sind wir z.B. vom neu eröffneten La

Guagua Blanca, keine 10 Minuten von Playa

del Inglés entfernt in Montaña la Data mit einem

herrlichen Ausblick in die Berge. Kurz vor

Druckschluss konnten wir dort nur noch antesten,

aber was wir aufgetischt bekamen, lässt

Einiges hoffen. Schauen Sie sich die traumhaften

Bilder auf der letzten Seite an und auch

auf das Titelblatt schaffte es ein Pastagericht

des Nobelitalieners…so toll, wie es ausschaut…

schmeckt es auch! Den ausführlichen Testbericht

und das noch folgende ausführliche Fotoshooting

präsentieren wir im September. Apropos

September: Die nächste MUY BIEN finden

Sie zu einem fairen Preis im gut sortierten Kiosk

im Süden der Insel. Falls noch nicht von Ihnen

entdeckt, lesen Sie mehr darüber auf Seite 2.

Sie besuchen eines unserer getesteten Restaurants

oder einen unserer Anzeigenkunden?

Seien Sie doch so lieb und erwähnen dort, dass

Sie in der MUY BIEN hierüber gelesen haben. Sie

helfen uns damit ungemein, die Akzeptanz des

Magazin zu erhöhen.

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK! Hier werden

wir im Sommer so Einiges veranstalten. Rezepte,

Testvideos…Quicktipps! Schauen Sie außerdem,

wie der größte Burger von Playa del Inglés

zusammengebaut wurde (siehe Seite 28).

LIKEN, LIKEN, LIKEN…und noch besser: Teilen

Sie unsere Facebook-Fotostorys und Videos auf

Ihrer Seite - unter allen, die teilen, verlosen wir

regelmäßig Restaurantgutscheine!

Zu guter Letzt wollen wir noch zwei kulinarische

Events ankündigen, welche Gran Canaria

ordentlich aufmischen werden: Zum einen

das Oktoberfest der Bambustrommel. Das hat

die Insel noch nicht gesehen…ein 1000-Mann

großes Festzelt direkt am Anexo 2 mit ordentlich

Rumtata und Schlager, Weißwurst, Haxen

und allem was dazu gehört. 10 Tage lang wird

ordentlich bayerisch gefeiert. Mehr Informationen

auf www.oktoberfest-gran-canaria.com.

O zapft is!

Im gleichem Zelt wird die MUY BIEN im Dezember

einen großen Kochwettbewerb veranstalten.

12 Köche, 4 Tage, 4 Kategorien…und natürlich

viele Leckereien. Diesmal testen nicht wir…

sondern Sie…denn Sie können Jury sein! Hier

bewertet und kürt das Publikum die besten

Köche. Der Ticketvorverkauf startet bald…wir

informieren Sie rechtzeitig auf Facebook.

Es grüßt Sie herzlichst

Ihre Diana Keilhaus

GROSSER KOCHWETTBEWERB IN

PLAYA DEL INGLÉS DEZEMBER 2018

12 Köche

4 Tage

4 Kategorien

Stellen Sie sich der größten Jury Gran Canarias

aus 4 Experten und bis zu 1000 Publikumsjuroren

powered by MUY BIEN

TEILNAHMEBEDINGUNGEN UNTER www.muybien-grancanaria.com

Seite 7


SPANISCHER ABEND

mit Live Musik

im schönsten kanarischen Biergarten der Insel

schreibt Ihre hungrige Diana

Wir werden oft gefragt, wo man denn einen schönen kanarischen

Abend erleben kann. Mit lecker Essen, spanischer

Musik und gutem Ambiente. Genau das finden Sie im Cabaña

Park. Schon wenn man an dem Restaurant im Ayagaures

Tal vorbeifährt, wird man von dessen Ausstrahlung

angezogen. Gartenatmosphäre mit grünen Pflanzen, alten

Weinfässern, kanarischer Töpferkunst, einem großen Grill

Seite

… es gibt viel zu entdecken und aus jedem Blickwinkel

zeigt sich das Restaurant anders. Das „Park“ im Namen ist

auf jeden Fall Programm. Fernab des Stadtgetümmels und

doch nur 5 Taxi Euro`s von Playa del Inglés entfernt. Cabaña

oder Cabañita Park? Nicht wundern, das dazugehörige

Restaurant auf der anderen Seite scheint nie geöffnet

zu haben und hat eine frappierende Namensähnlichkeit.

8

MUY BIEN


Wir wollen es dieses mal auch so richtig kanarisch und suchen uns den Donnerstag für unseren Besuch

aus, denn donnerstags und samstags gibt es spanische Livemusik. Kein lauter, nerviger Krach, wie man

ihn leider oftmals erleben muss, sondern schöne Klänge - zwei sehr sympathische und wohlklingende

Musiker mit Charme und trotzdem unaufdringlich.

GEMÜTLICH * RUSTIKAL * KANARISCH * LECKER

Wir beginnen unsere Futterorgie heute mit Vino Tinto und ein paar Tapas…Datteln im Speckmantel, Gambas mit

Champignons in Öl mit Knoblauch und rustikales Brot Tomaca mit Serrano. Oh ja - das fängt schon mal hervorragend

an. Zu ordentlich, denn die Portionen sind groß und wir haben ja noch einiges vor uns.

MUY BIEN

Seite

9


Das katalanische Tomaca Brot ist ein krosses Brot, welches mit einer frischer Tomate bestrichen und nur mit etwas

Salz und Olivenöl verfeinert wird. Eine traditionelle sehr frische und sommerliche Angelegenheit, die man probiert

haben sollte, wenn man Spanien besucht.

Gambas in Ajillo sind ein Klassiker, den man ab und an auch um Champignons erweitert findet. Michael versucht

ständig, zuhause selbige Ergebnisse hinzubekommen, aber irgendwie will es trotz seiner Kochkünste nicht wie im

Restaurant gelingen…also bleiben wir dabei…Gambas in Ajillo werden auswärts gegessen.

Für die süß-deftige Note gibt es die Datteln im Speckmantel perfekt zubereitet. Sicherlich, all diese Gerichte

sind keine große Kochkunst…aber gelingen müssen sie trotzdem und schmecken erst recht…hier trifft beides zu.

Seite

10 MUY BIEN


SOMBRERO CANARIO

Unseren spanischen Abend setzen wir mit einem Sombrero

Canario fort. Das ist das erste Mal für uns, dass wir einen

Tatarengrill ausprobieren und wir sind begeistert über die

kanarische Interpretation. Wir bekommen 3 Sorten Fleisch

(Schweinefilet, Kalbsfilet und Rumpsteak) im Rohzustand.

Der Grill kommt vorgeheizt, bereits mit Gemüse belegt,

an unseren Tisch. In einer Mulde findet sich ein Sud aus

Tomaten und Olivenöl mit allerlei bestückt, wie Gambas…

Chili…Pilze…Paprika etc. Der freundliche, gutgelaunte Kellner

erklärt uns, dass wir das Fleisch immer erst in den

Sud tunken, dann an den Grill „kleben“ und anschließend

nochmal mit Sud beträufeln sollen und er hat recht…oh ist

das lecker. Dieser Sud eine volle Granate. Auch wenn wir

noch 3 weitere Soßen dazubekommen, die durchaus lecker

schmecken, lassen wir diese wegen dem genialen Sud

MUY BIEN

Seite

einfach links liegen. Toll auch die Gambas, die in dieser

„Brühe“ einen herrlichen Geschmack angenommen haben.

Und keine Sorge an diejenigen, die keine Garnelen mögen

– der Sud schmeckt ganz und gar nicht nach Meer.

Mit der tollen Musik und dem Sombrero Canario lässt

sich ein kanarischer Abend wirklich zelebrieren. Fast

2 Stunden verbringen wir mit grillen, klönen und heimsen

auch als Inselbewohner ein wenig Urlaubsfeeling

ein. Wir planen innerlich schon unseren nächsten Geburtstag

hier zu feiern. 10-15 Personen 5 Sombreros…

PERFEKT! Ein toller Eventgeburtstag, wo dann natürlich

die beiden Musiker nicht fehlen dürfen. Wer weniger

Event sucht, kann hier auch ansonsten aus einer reichhaltigen,

kanarischen Küche wählen. Von Ziege über

Leber bis Fisch ist das Angebot mehr als ausreichend.

11


Ctra. Palmitos Park 10

35109 Maspalomas

928 14 32 35


www.lacabanitapark.com

Kanarisch * Spanisch * bbq

12-24:00

Preis: mittel

Seite

12 MUY BIEN


Zum guten Abschluss ein Dessert? Nein, danke - wir sind pappsatt. Aber da steht vor uns auch schon der Kellner

mit einem ganzen Tablett zauberhaft anmutender, hausgemachter Desserts. Michael erblickt einen seiner Lieblinge:

Polvito… Ich bleibe standhaft und schaue Michael zu, wie er schwärmend das cremige Dessert reinschaufelt.

*FINCA RESTAURANT MIT

DEM SCHÖNSTEM

KANARISCHEN AMBIENTE

*GEMÜTLICHER BIERGARTEN

*LIVEMUSIK

*GRILLSPEZIALITÄTEN

*TAPAS

*PERFEKT FÜR IHRE FEIER

Ctra. Palmitos Park, 10, E-35109, Maspalomas

12:00 - 24:00

928 14 32 35

www.lacabanitapark.com

info@lacabanitapark.com


PARROTS RESTAURANT IM CC YUMBO

schreibt Ihr Tatar Liebhaber Michael

Im Parrots ist quasi alles beim Alten! Alles? Naja fast alles, denn auf

der wechselnden Tageskarte findet man immer wieder neue Gerichte.

Bei diesem Restaurant am Rande des Yumbo Centers kann man

bei uns kaum von einem Wiederbesuch sprechen. Wir berichteten

damals in unserer September Ausgabe 2017 und inzwischen finden

wir uns mindestens einmal im Monat hier ein. Unsere Essensauswahl

schwankt zumeist im Hauptgang zwischen der Entenbrust à L’Orange

oder dem Parmentier der Ente (Kartoffelpüree auf Ragout ) …wenn

es denn auf der Tageskarte steht. Für mich muss es im Parrots

eigentlich fasst immer die Ente oder das Rinderfilet mit Roquefort

Sauce sein. Diana liebt das Putencurry oder die speckummantelte

Hühnerrolle mit Avocadofüllung. Auch bei den Vorspeisen haben

wir unsere Favoriten, die aber stark von der aktuellen Tageskarte

abhängen…so findet sich bei Diana meist das Bruschetta mit

Salat oder die Tintenfischringe ein. Das Bruschetta ist hier wirklich

eine Wucht und gehört für sie zu den besten in Playa, wenn auch

nicht ganz klassisch zubereitet. Ich schwanke zwischen so einigen

Vorspeisen…Entenmägen auf Salat zum Beispiel…mein absoluter

Liebling und leider viel zu selten im Angebot. Deshalb versuche

ich schon seit Langem, den Rene zu überzeugen, diesem ganz

besonders französischem Gericht einen Dauerplatz auf der Karte zu

verschaffen. Auch einige spannende Variationen der Crème brûlée

als Vorspeise mit beispielsweise Blauschimmelkäse oder auch foie

gras finden seine Begeisterung. Ein Tag vor Druckabgabe entdecken

wir doch noch etwas ganz Neues auf der alten Standardkarte.

Nämlich das Tatar vom Rinderfilet, welches handgeschnitten und

zum Selberzusammenstellen an den Tisch gebracht wird. Jede Zutat

in einem kleinen Schälchen. So kann sich jeder, die für ihn perfekte

Mischung kreieren. Unser TIPP: bestellen Sie sich ein rohes Eigelb

und einen Veterano zum Darunterheben. Eine grandiose Empfehlung

von Inhaber Rene! Für das Dessert bleibt selten Platz, aber lassen Sie

sich das Schokoladensoufflé nicht entgehen. Zu zweit bekommen

Sie es bestimmt noch unter. Wir lieben das Parrots und Rene hat

für die kommende Saison eine neue Karte angekündigt. Wir sind

gespannt und hoffen natürlich, dass sich zu unseren Lieblingen ein

paar Weitere gesellen.

Impressionen

Seite

14

MUY BIEN


Un poco de paris en gran canaria

C.C. Yumbo, Av. Estados Unidos 54

35100 Playa del Inglés

928 766 742

www.parrots-restaurant-gc.com

Französisch * International

Mi-Mo: 19-23:00, Mi Ruhetag

Preis: mittel

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

750 m2 Pure Fun Area

Big Jacuzzi 20 People

Vip Area & Vip Room

9 Different Playrooms

Erotic Show Cabaret

Disco & Pole Dance

Wellness Spa Center

Chill Out Area

Aqua Cinema

Pool Party

OPEN DAY AND NIGHT

TEL: +34 651016655

www.vipbunny.es

CC CITA KELLER


MONTAGS

GYROS

MITTWOCHS

SPARERIBS

RESTAURANT

THEATER RAINBOW

schreibt Ihr Gyrosfan Michael

Nach fast 20 Jahren auf Gran Canaria ist

Rüdiger “Rainbow” schon ein Alteingesessener.

Und wer kennt ihn nicht? Bei Rüdiger

mit seinem Café Rainbow auf der Avd. de

Tirajana trifft man sich zum Klönen, Würfelspiel,

Frühstücken oder einfach auf ein

Bier. Wir waren auch schon einige mal vor

Ort um z.B. das Gyros zu probieren, das

es immer nur montags frisch vom Spieß

gibt. Leider nur montags, denn ansonsten

gibt es kaum Möglichkeiten, echtes Gyros

auf Gran Canaria zu bekommen. Meistens

handelt es sich einfach um Pfannenfleisch.

Die Spareribs jeweils mittwochs, sowie den

Sauerbraten immer samstags konnten wir

bisher noch nicht kosten und wahrscheinlich

wird da auch nichts draus…oder? Nun

- Ende Juni ist Schluss mit dem Café Rainbow…aber

keine Sorge…nur 2 Minuten

weiter im CC. Tinache wird gerade groß

gebaut und für Anfang Juli ist die Eröffnung

des Restaurant Theater Rainbow geplant.

Wir waren vor Ort, haben uns die

Bauarbeiten angeschaut und sind uns sicher:

das wird mehr als nur ein Ersatz für das

alte Café. Und was hat es mit dem Theater

nun auf sich? Rüdiger wollte schon im alten

Laden immer mehr machen: Lesungen,

Aufführungen, kleine Konzerte. Wo früher

der Platz fehlte, gibt es im neuen Restaurant

Theater eine eigene Bühne. Dazu eine

offene Küche, eine Bar und da Rüdiger

gleich von Anfang an alles richtig machen

möchte, wird auch ein Klimasystem verbaut.

Spareribs und Sauerbraten werden wir

also doch noch testen und es sollen noch

andere Köstlichkeiten angeboten werden -

definitiv also ein Fall für die MUY BIEN,

wir werden berichten.

SAMSTAGS

SAUERBRATEN

MUY BIEN


dining

theater

cabaret

MUY BIEN

Seite

17


HOTEL

SAHARA PLAYA

GROSSES FRÜHSTÜCKSBUFFT

JEDEN TAG

ALL YOU CAN EAT

MIT WURST, KÄSE, EIERSTATION FÜR

RÜHREI UND SPIEGELEI MIT BAKED

BEANS UND SPECK, PANCAKES UND

CHURROS, GROSSE BROTAUSWAHL

DER BÄCKEREI ZIPF SOWIE SEKT,

KAFFEE UND SAFT SOVIEL SIE WOLLEN

NUR 6,90€

Sahara Playa

Avenida Alfereces Provisionales 1

35100 Maspalomas

928 76 29 00

Frühstücken in

Playa del Inglés

Calefacciónes por Infrar

INFRARED HEATING WITH des

Tenecalor

SONNTAGS GroßES

FRÜHSTÜCKSBUFFET 11,90€

Café Europa

aus liebe zum frühstück

Große Frühstücksauswahl

täglich hausgemachte Kuchen & Torten

Café Europa I Tel (+34) 928 76 76 91

Avenida de Tirajana 3 I Apartementos Aloe I 35100 Maspalomas

Mo-FR 8-17 Uhr, Sa & So 8-14 Uhr

18

Seite 18

MUY BIEN


IHR DEUTSCHSPRACHIGES MAGAZIN

olé

Juni 2018

2,70 €

gran

canaria

GC-Olé - Die Nr. 1 in

Immobilienangeboten

auf Gran Canaria

6 SEITEN

WM SPECIAL inkl. Spielplan

Überall wo es die

Bildzeitung gibt!

Jahr 10 - Ausgabe 102

LAS PALMAS

FEIERT

LOS GOFIONES

Gemeinde

MOYA

DIE BESTEN FOTOS

DER WELT


BASILICO &

CILANTRO

schreibt Ihre Geniesserin Diana

Seite 20 MUY BIEN


werten. Jedes Mal wählt er Pasta mit Meeresfrüchte,

wenn es auf der Karte steht und in 80% unserer

Tests…ist er danach enttäuscht. Als zweite Vorspeise

wünscht er sich die gemischten Bruschetta.

Jose ist scheinbar nicht nur ein Genießer guter

Speisen, sondern auch Weinkenner. Zielsicher

empfiehlt er Michael einen passenden Wein zum

Essen. Später erfahren wir, dass die Weinauswahl

nach seinem Gusto und Wissen erstellt wurde.

Um das Essen gehen im Yumbo streiten sich die

Geister. Auch uns treibt es in unseren Tests

eher selten dorthin, trotzdem es auch im Yumbo

das ein oder andere kulinarische Kleinod zu entdecken

gibt.

Diesmal lockte uns eine Email vom Betreiber

selber, welcher sich erkundigte, was man denn

tun müsse, um auf unsere Testliste zu kommen.

Naja, man muss schon einiges von seiner eigenen

Küche halten, um sich an ein Genussmagazin mit

dem Wunsch getestet zu werden, zu wenden. Also

ließen wir die Email unbeantwortet und warteten

fast 4 Wochen ab, bevor wir unseren anonymen

Testbesuch wagten. Dieses Mal war es beinahe ein

wenig aufregend für uns, denn der Service war so

nett, freundlich und perfekt, dass wir uns die ganze

Zeit über fragten, ob wir wohl erkannt wurden.

Auch der Koch und Inhaber bemühte sich zwischendrin

an unseren Tisch und hielt ein wenig

Smalltalk über die Art und Welt seiner Küche. Und

jedes Mal fragten wir uns wieder…na wissen die,

wer wir sind?

Aber zurück zum Anfang unseres Tests. Ein

wirklich kleines, gemütliches Restaurant erwartet

uns gelegen in der mittleren Etage zwischen dem

La Candela und dem Royal Steakhouse. Man

könnte fast dran vorbeilaufen. Wir entscheiden uns

für einen der 4 Tische im Innenraum, da es dort

noch ein wenig heimeliger ist und die wirklich angenehme,

italienische Musik leise im Hintergrund

zu vernehmen ist. Jose, der Kellner begrüßt uns

herzlich und verrät uns seine Favoriten der Speisekarte…Millefeuille

von der Aubergine als Vorspeise

und als Hauptgang Kürbisrisotto. Das tut er

mit einer so großartigen, leidenschaftlichen Überzeugung,

dass man eigentlich kaum etwas Anderes

wählen kann. Gesagt, getan…ich nehme beides.

Michael entscheidet sich … wie könnt es anders

sein…für die Linguine Frutti di Mare, denn das

ist sein Maßstabgericht, um einen Italiener zu be-

Dieser Italiener ist wirklich anders. Pizza gibt es

gar nicht. Dafür finden wir Gerichte auf der Karte,

die wir so noch nirgends entdecken konnten und

andere, die von Roberto neu oder anders interpretiert

wurden und wir eher nicht bei einem italienischen

Restaurant verortet hätten. Das Millefeuille

landet auf unserem Tisch …was für ein Duft

und was für ein Kunstwerk. Es gleicht einer italienischen

Flagge und die aufgeschichteten Auberginen

mit Käse und gekochtem Schinken kommen mit

einem grünen Pesto auf der einen Seite, mittig mit

Parmesanraspeln und schließlich auf der anderen

Seite mit einer Tomatensoße. Vollmundig, echt

glücklich machend und mit 7€ auch noch richtig

günstig. Überhaupt sind die Preise hier recht niedrig

angesetzt. Auf jeden Fall gleicht das Millefeuille

von der Größe fast einer Hauptspeise (wovon ich

mich gleich die Woche darauf überzeugte…da ich

so Lust auf dieses Gericht hatte).

Auch die gemischten Bruschettas überzeugen auf

ganzer Linie. Die klassische Variante mit Tomaten

und Serranoschinken wird begleitet von einer

Neuinterpretation mit Frischkäse, Lachs und Avocado.

Lecker und ein perfekter leichter Einstieg für

alles, was noch kommt.

MUY BIEN

Seite 21


Die Spannung steigt und wir nähern uns dem Maßstab

aller Dinge…was wird Michael zu seiner Pasta sagen.

Zunächst ist Michael enttäuscht…denn es finden sich

zwar Muscheln und auch Gambas in seiner Pasta,

aber er vermisst den Tintenfisch. Dafür entdeckt er

aber 2 äußerst leckere Scheidenmuscheln und die sind

garantiert nicht aus einer Standardtiefkühl-Meeresfrüchte-Packung.

Nun stellt er den Geschmack auf

die Probe und wo ging es gleich wenige Tage nach

dem Testessen wieder hin?…..Nun, es gibt eine neue

Nummer eins auf der Insel. “Ich, Michael, misch mich

mal kurz ein hier: Der Sud der Pasta ist einfach unglaublich

intensiv und ich habe keinen Tropfen verschenkt.

Einlage gibt es auch genug und die Qualität

sowie Komposition ist 1A. Normalerweise kennt man

Pasta Frutti di Mare ja mit Spaghetti. Hier werden sie

mit Linguine serviert. Anfangs waren mir die noch etwas

zu al dente. Aber nach einigen Minuten ziehen im

Sud, waren auch diese super. So super, dass ich dieses

Gericht in Zukunft überall auf der Welt mit Linguine

anstatt Spaghetti bestellen werde. Wer sie allerdings

weniger bissig mag, sollte das bei der Bestellung kurz

anmerken. Ähnliches gilt im Übrigen auch für das

ausgezeichnete Risotto. Eigentlich galt für mich immer

je schlotziger ein Risotto, desto besser. Jetzt war

ich jedoch schon mehrfach in traditionellen italienischen

Restaurants, wo das Risotto durchaus noch Biss

hatte. Was soll ich sagen…anders und sehr lecker.

Trotzdem: ich mag es lieber “weicher”. Aber ich gebe

jetzt mal wieder an Diana ab.”

Die Mischung bei diesem Risotto ist ungewöhnlich

aber mega: Kürbis, geröstete Mandeln, Rauchkäse

und Mozzarella anstelle von Parmesan. Lecker,

cremig und vollmundig. Immer wieder dringt der

Geschmack von den Mandeln nach vorne, vermischt

sich mit der Cremigkeit des Käses. Während Michael

bezweifelt, dass man davon einen ganzen Teller verschlingen

kann, belehre ich ihn eines Besseren. Leider

sind wir nun kurz vorm Platzen und schaffen kein

Dessert mehr. Das heben wir uns für das nächste Mal

auf. Ein kleiner Limoncello darf es aber für Michael

noch zum guten Abschluss sein.

Seite 22 MUY BIEN


MUY BIEN

…und?

Wurden wir erkannt? NEIN! Die beiden waren sichtlich überrascht

als wir sie über uns aufklärten. Sie dachten wir wären nicht interessiert

und hatten das Thema MUY BIEN bereits abgehakt. Schön dass

wir sie mit der freudigen Botschaft überraschen konnten, unseren Test vollends bestanden zu haben.

Seite 23


Zwei Wochen später machen wir

uns auf zum Fotoshooting. Wie

aber bereits oben schon erwähnt,

mussten wir zwischendrin auch noch

mal vorbeischauen … denn das Millefeuille

und die Pasta waren einfach

so gut, dass unsere Gaumen danach

schrien (und auch jetzt gerade, wo

diese Zeilen entstehen wächst der Entschluss,

den Feierabend im Basilico

& Cilantro zu verbringen). Heute stehen

neben unseren Lieblingen aber

auch ein paar neue Leckereien auf

dem Plan. Carpaccio vom Lachs, Dorade

und Rosmarinrippen. Alle drei

Gerichte stehen unseren Favoriten

in Nichts nach. Das Carpaccio vom

Lachs gleicht einem Gemälde und ist

mit der Avocado, dem Beerenmix und

dem Rauchpaprika das perfekte Sommergericht.

Leicht, bekömmlich und

unglaublich gesund.

Seite 24

Diana hat sich neu verliebt - in die Dorade.

Zubereitet in einem Päckchen

aus Backpapier und Alufolie dünstet der

Fisch gemeinsam mit Tomaten und etwas

Knoblauch für kurze Zeit im Backofen. So

einfach und doch so eine Geschmacksbombe.

Da sieht man mal wieder, was

frische Zutaten so ausmachen. Das ist auch

der Grund, warum nicht jeder Fisch hier

immer erhältlich ist. Es werden ein paar

Wenige eingekauft und wenn sie weg sind,

sind sie weg. Frischer Salat und kanarische

Kartoffeln dazu, was will man mehr. Als

Roberto uns als drittes seine Spareribs servieren

möchte, sind wir skeptisch. Spareribs

sind in den meisten nicht amerikanischen

Restaurants einfach nicht gut. Häufig

werden sie gekocht, kurz gegrillt, Sauce

dazu, fertig. Gute US-Ribs werden geräuchert,

dann lange gegaart und im Anschluss

mit BBQ-Soße gemobbt. Das Fleisch muss

vom Knochen abfallen - die BBQ-Soße

eine karamellige Kruste ergeben. Wir sind

uns sicher…das bekommen wir hier nicht.

Und wir behalten recht. Keine US-BBQ-

Ribs, aber auch keine Billigrippen. Roberto

serviert uns hier italienische, dicke Rippen

vom Grill. Diese Rippen sind saftig, vollmundig

und mit einer genialen Rosmarinnote.

Wir nennen sie von nun an Rosmarinribs.

Prima gemacht!

MUY BIEN


Und was ist mit Dessert? Auch das kann man hier…

leckeres Tiramisu…laut dem Kellner das Beste der Insel

und saftiger hausgemachter Apfelstrudel. Zu guter Letzt

haben wir doch den Anfang vergessen…das Amuse Gueule.

Beim ersten Mal bekommen wir kleines Gebäck (ähnlich

wie Windbeutel ohne Füllung) mit Parmesan, Rauchpaprika

und Bittersalaten (Frisée, Radicchio und Rucola). Ganz

wichtig: man muss alle drei Komponenten zusammenessen.

Und heute gab es einen zünftigen italienischen Bohneneintopf

mit Fleisch im Tapasschüsselchen. HMMM…

auch super gut. Resüme: der beste Service, den wir je erleben

durften, super leckere Speisen und das zu mehr als fairen

Preisen. Wir sprechen eine dringende Empfehlung aus. Hier

müssen Sie unbedingt einmal hin!

MUY BIEN

Seite 25

C.C. Yumbo, Av. Estados Unidos 54

35100 Playa del Inglés

660 897 423

facebook: chefrobertomeloro

Italienisch

Mi-Mo: 19-00:00, Di Ruhetag

Preis: günstig


Afrikanische

Sommertapas

schreibt Ihr Schleckermäulchen Diana

Wiederbesuch im Ethiopico Afrika … darauf haben wir uns schon die

letzten Wochen gefreut. Und dieses Mal hält Ivan etwas Neues für uns

bereit…Afrikanische Sommertapas, da müssen wir uns natürlich durchprobieren.

Und damit wir am Ende nicht platzen, haben wir uns Verstärkung

mitgenommen vom Magazin Canarias Local. Friedjoff, seine Frau und die kleine

Yara begleiten uns heute.

Wir starten mit Humus, Falafel und Gemüsesticks. Diese sind mit Olivenöl angemacht,

welches erst kürzlich als das beste kaltgepresste Olivenöl prämiert

wurde. Die Sticks sind ein schöner Kontrast zu dem Kichererbsen-Püree und den

anishaltigen Falafeln. Befanden wir das Humus schon beim ersten Besuch, als

das Beste uns bekannte, so ist jetzt NOCH besser. Liegt es am Olivenöl? Ein

super Einstieg. Die nun folgenden Sambusa kennen wir bereits aus unserem

ersten Test, weswegen ich, Diana, gleich eine weitere Maissambusa bestelle,

damit ich sie für mich alleine hab. Sambusas sind kleine Teigtaschen,

welche in den hiesigen Varianten mit Mais und einmal mit

Linsen gefüllt sind. Neu ist allerdings der Bohneneintopf und

das italienische Piadina Brot, welches dazu gereicht wird.

Bohneneintopf…einfach? Nein – einfach lecker.

Wir sind alle begeistert und können kaum

genug davon bekommen.

Wer bereits unseren ersten Testbericht (Ausgabe 12/2017)

gelesen hat, wird sich erinnern, dass die äthiopische Küche

viel von Eintöpfen lebt. So folgt nun ein Klassiker: Der Linseneintopf

mit natürlich hausgebackenem, saurem Brot und

spätestens jetzt, muss man der afrikanischen Tradition folgen…

Stück Brot (Injera)schnappen, zwischen die Finger klemmen

und beherzt zugegriffen. Das Gleiche gilt für den folgenden

Kürbiseintopf. Mjam … lecker. Wer bisher das Fleisch vermisst

hat, kommt mit unserem fünften Tapasgericht auf seine Kosten…dreierlei

Fleisch findet sich bei uns ein…Ziege, Kalb und

Huhn. Die letzten beiden Gänge sind dann nur noch was für

unsere Männer…denn es geht scharf her. Die scharfen Paprikas

gefüllt mit Gemüse, Linsen und Kichererbsencreme sind ein

kleines Kunstwerk. Und der würzige Hühnereintopf, ein Hühnerschlägel

kombiniert mit einem gekochtem Ei - wirklich raffiniert,

da muss man erst einmal drauf kommen. Uiuiui auch zu

viert ist man nach 7 Gängen Tapas ganz gut gefüllt…aber ein

Dessert geht noch: Das vegane Dessert mit Avocado, Schokolade

und Rum für die Männer und für uns Frauen…die leckere Crème

brûlée aus unserem ersten Test. Ohne die gehe ich einfach nicht!

Achso und wer sich nun Sorgen um die kleine Yara macht, für die

gab es eine ordentliche Kinderportion mit Falafel und Pommes.

Toll übrigens auch die Tanzeinlage einer Bauchtänzerin, die neuerdings

regelmäßig hier auftritt. Fazit: Immer noch alles super

lecker, toller Service und einer der besten Rotweine, die wir kennen.

Unbedingt zu empfehlen!


Beratung vom

Metzgermeister in

alter Familientradition

* 40 verschiedene Wurstsorten

* große Auswahl an Sülzen

* von grob bis fein: 8 x Leberwurst

* Schinken, Mettwurst, Brühwurst

* original Thüringer Wurst

* uruguayisches Rindfleisch aus

hormonfreier Aufzucht

Die DEUTSCHE

QUALITÄTS

METZGEREI

gleich gegenüber des

CC CITA

Metzgerei Ganß I Tel (+34) 928 77 86 59

CC EXCELSIOR I LOC 23 I 35100 PDI

Mo-FR 8-13 Uhr & 15-18 Uhr, Sa 8-13 Uhr

C.C. Ronda, Calle La Palma 9

35100 San Fernando

648 760 498

https://www.restauranteafrika.es/

Afrikanisch * Ethiopisch

Di-Sa: 12-15:00, 19-23:00 Uhr

Preis: mittel


Die Mammutburger von PDI

pappsatt geschrieben von Michael

Wenn bei mir immer etwas geht, dann sind es Burger. Ganz besonders dann,

wenn einer der besten Burgerläden in Playa del Inglés zur Tafel ruft. “Hey

Michael, du liebst doch unseren Buttermilch-Huhn Burger so sehr”, spricht

mich Pavel vom Westend vor Kurzem an. Und da hat er Recht. Eigentlich bin

ich nicht so zu haben für Geflügel auf Burgern - da gehört doch ordentliches

Rindfleisch drauf. Aber der Bottermelk Chicken Burger ist schon etwas ganz

Besonderes und einer der Besten, die ich je kosten durfte. Ausführlich über

das Westend berichteten wir ja schon in der Januar Ausgabe. “Ok Pavel, was

gibt es denn?” “Ha…wir bieten den größten Burger der Insel.” Von nun an, kann

man sich im Westend aus unterschiedlichsten Zutaten und Saucen seinen

Wunschburger zusammenstellen. Sie wünschen 2, 3 oder 4 Rindfleisch-

Patties? Kein Problem. Sie lieben Blauschimmelkäse? Rauf damit. Chilis

für die Schärfe und Bacon für die Knusprigkeit und Süße? Gibt es. Wobei:

Bacon und Süße? Ja…da war ich auch überrascht. “Hier Michael, probiere

mal”… schwupp wird mir ein knuspriges Stück Bacon entgegengehalten.

...mjam, mjam, mjam!

Seite 28

MUY BIEN


Beim Reinbeißen dann plötzlich neben dem typischen Bacongeschmack

eine wunderbare Süße. “Hab ich mit braunem Zucker und Butter karamellisiert”,

erklärt Pavel mir. Mjam…macht sich sicher toll auf dem Burger. Ok …dann

wollen wir mal aufs Ganze gehen: Lass uns den größten Burger der Insel bauen.

Und das war dann auch eine Tortur….für meinen Magen wohlgemerkt! 2 Stunden

brauchten wir, den Burger zu montieren und dabei die Fotos zu machen. Einen

Film darüber können Sie übrigens ab dem 20. Juni auf unserem MUY

BIEN Facebook Kanal anschauen. Der Monsterburger

reichte dann auch für meinen Freund Dirk

und mich zusammen - in Zukunft werden

die Burger wieder kleiner - aber dafür

abwechslungsreicher. Und falls Sie keine

Lust auf Burger haben, probieren Sie doch

eine der anderen leckeren Gerichte, wie z.B

das ausgezeichnete Lammfilet mit Rote

Bete und Herbstgemüse.

Avda. de Italia 10

35100 Maspalomas

685 07 84 04

facebook: westendplayadelingles

Burger * American * Mediterran

Mo-So: 12-22:00 Uhr

Preis: günstig -mittel

Seite 29


Bistronomic Sommeredition !

Frische SommerSalate

Wiener KalbsSchnitzel mit Hausgemachtem Kartoffelsalat

stayrischer zwiebelrostbraten mit kartoffelecken & Grillgemüse

warmer ApfElstrudel mit Vanilleeis

Seite 30


Gute ehrliche,

österreichische Küche

bei uns ist alles hausgemacht

und lecker - versprochen!

schreibt Ihr Schnitzelfreund Michael

Wer in Playa del Inglés gut, günstig und österreichisch/deutsch

essen möchte, landet in der Regel

beim Bistronomic, keine 3 Minuten vom Yumbo Center

entfernt. Auch wir sind dort regelmäßig anzutreffen,

wenn uns der Schnitzelhunger plagt - echtes Wiener

Schnitzel wohlgemerkt.

Im Sommer allerdings wird dort nochmal eine Schippe

raufgehauen. Chefkellner Peter übernimmt nun schon

im zweiten Jahr von Anfang April bis Ende September

das Bistronomic und bietet gemeinsam mit Chefkoch

Ron Leckereien, die es unter Führung von Ladeninhaber

Michi im Herbst/Winter nicht zu schmecken gibt.

“Jetzt während unserer “Summer Edition” können wir

uns selbst verwirklichen und die Dinge kochen, auf die

wir Lust haben”, erzählen uns die Beiden. Den letzten

Winter haben Peter und Ron gemeinsam getüftelt und

die Sommerkarte entwickelt. Wir waren dort, um zu

probieren und hey: So gut hat es uns im Bistronomic

noch nie geschmeckt.

Natürlich bekommt man auch weiterhin die typische

österreichische Hausmannskost. Auch der beliebte

Schnitzel- all-you-can-eat-Tag wurde nicht abgeschafft.

Dazu gekommen ist jetzt aber eine sommerliche,

kreative Küche. Neu auf der Karte ist beispielsweise

der Surf & Turf Salat, Salat mit Entrecote Streifen oder

Salat Vienna Style mit Kalbsschnitzelchen. Wir haben

den Salat mit Gambas probiert und Testesserverstärkung

Dirk und ich waren begeistert. Diana ist ja

nicht so sehr für Meeresfrüchte zu haben und ließ sich

dafür den Zwiebelrostbraten schmecken. Knusprige

Zwiebeln, saftiges Fleisch und eine tolle Sauce…von

uns allen dreien gibt es einen Daumen hoch.

“Hey Peter und Ron…was wäre denn noch ein richtiger

Knaller aus eurer neuen Sommerkarte?” Die Antwort

kommt sofort: “Probiert das Involtini vom Schwein”.

Diese Art Roulade ist gefüllt mit Serranoschinken,

hausgemachtem Pesto und Camembert. Letzteres ist

auf der Karte mit Hartkäse falsch ausgewiesen und

so denkt Diana beim Reinbeißen an nichts Böses….

iiih…das mundet ihr ganz und gar nicht: Camembert

ist überhaupt nicht ihr Geschmack. Dirk und ich sind

uns allerdings wieder einmal einig: Weltklasse. Dazu

noch der hausgemachte Kartoffelstampf und die Rotweinreduktion,

von der wir gerne noch ein wenig

mehr hätten.

Zum Abschluss gönnen wir uns noch einen richtig

fetten Apfelstrudel und verlassen das Bistronomic mit

dem Gedanken, warum die beiden nicht ein eigenes

Restaurant eröffnen.

DAS BISTRONOMIC LIEFERT AUCH ZU

IHNEN NACH HAUSE!!

Seite 31

Avda Espana 7 - CC Prisma

35100 Playa del Inglés

928 77 14 80

www.bistronomic.info

Österreichisch * Salate

19-23:00 Uhr, Di Ruhetag

Preis: günstig - mittel


DUA BAPA

immer noch begeistert von Diana & Michael

Ich hoffe Sie verzeihen uns, dass wir bei

unserem Wiederbesuch im Dua Bapa

nichts Neues für Sie getestet haben. Uns

gefällt einfach die Rijstafel so gut, dass

wir diese nicht nur selbst immer wieder

dort essen, sondern auch schon so einige

Freunde dorthin geschickt haben, um

die indonesisch-niederländischen Tapas

zu essen. Haben Sie unseren Artikel in

der Ausgabe Januar 2018 gelesen?

Hier ein kleiner Zusammenschnitt:

Das Lokal befindet sich an einer der

ruhigeren Stellen in der Cita, ist klein

und gemütlich - so mögen wir das. Wir

wählen die große Rijstafel. Sie beinhaltet

12 verschiedene Gerichte und

dazu noch 8 Beilagen. Natürlich ist auch

die Kleinere für 17,50€ mit 8 Gerichten

und 8 Beilagen reich bestückt, aber

wie lieben die Vielfalt. Und was uns da

aufgetischt wird, ist einfach nur ganz

großes Kino….entschuldigen Sie….leckerstes

Essen. Auf einem großen Brett

tummeln sich Schälchen, deren Inhalt

sich in unterschiedlichsten Farben und

Gerüchen präsentiert.

Dazu kommen weitere Schalen mit Reisvariationen

und Nudeln. Unser Tisch

füllt …und füllt sich…und es nimmt kein

Ende. Verschiedene Spieße, Kräcker und

Saucen. Gut, dass der Tisch stabil gebaut

ist. Was dem Spanier seine Albóndigas,

sind dem Indonesier seine Rempah.

Kleine feste Fleischbällchen, bestehend

aus Rinderhack, Kokosnussrapseln,

Tamarinde und einigen Gewürzen. Die

“Frikadellen” schmecken gut, aber noch

besser ist die dazu gereichte Sauce. Eine

leckere Kombination und wie wir noch

feststellen werden, verhält es sich so

bei allen Gerichten: Erst die Kombination

von Fleisch oder Gemüse mit Sauce

und Reis bereitet das besondere Geschmackserlebnis.

Womit wir beim Reis

wären. 3 verschiedene Sorten stehen

uns zur Auswahl und gleich der Erste ist

eine Bombe. Am Ende des Abends werde

ich zu Koch und Inhaber Ron sagen, dass

dieser wohl der beste Reis meines Lebens

war. Nasi Kuning - gelber Kokosreis

- erhält seine Farbe durch Curcuma und

wird mit Kokosmilch und Zitronengras

aromatisiert. Er sieht aus wie ein Goldhaufen

und in Indonesien wird Nasi

Kuning oft zu festlichen Anlässen serviert

- als Symbol für Glück, Wohlstand,

Reichtum und Würde. Ein wirklich fantastischer

Reis, der wunderbar mit den

meisten servierten Gerichten harmoniert.

Roedjak - eine gebackene Banane kommt

mit 2 verschieden scharfen Sambals.

Sambal ist eine dickflüssige Chilli-

Würzsauce. Ron erklärt uns, dass seine

Küche schon sehr nah am Original ist

- nur, was die Schärfe angeht, nimmt

er Rücksicht auf den europäischen

Gaumen. Und wenn es doch zu scharf

wird? Kein Problem - wir lernen jetzt

eine wirklich geniale Erfindung kennen:

Brennt der Mund, dann neutralisieren

wir einfach mit Seroendeng. Hierbei

handelt es sich um eine Mischung aus

geriebenen Erdnüssen und Kokosnuss.

Schmeckt wunderbar und die Schärfe

verschwindet im Nu. Wir kosten die Satays

- kleine Spieße mit Hähnchen und

Schwein in einer Erdnuss-Sauce. Schon

wieder ein ganz anderer Geschmack

und schon wieder ganz hervorragend.

“Ron, welches Gericht magst du am

liebsten?” “Ganz klar Rendang.” Rendang

ließe sich vielleicht mit einem Gulasch

vergleichen. Es ist ein scharfes Gericht,

meistens aus Rindfleisch, aber auch mit

Lamm, Huhn oder Ente gekocht. Wir

haben vor uns die Rindfleischvariante.

Bei anderen Asiaten sieht man mich

eigentlich nie Nudeln essen. In einem

der Schälchen entdecke ich Nudeln mit

Hühnchen – na gut – ich probiere natürlich

und hey...KLASSE! Was ist mit den

Sajoer Bohnen? Schon wieder eine Zutat,

die nicht zu meinen Lieblingen gehört

und schon wieder denke ich: Wow

– Wie machen die das? Hier findet sich

allerdings Dianas schwächstes Gericht

– sie löffelt lieber vom Sajoer lodeh –

dem gemischten Gemüse in Kokosnuss-

Sauce. Ja und dann gibt es noch würzige

Garnelen, Eier in Sambal, geschmortes

Schwein in Sojasauce, Tofu-Eier Omelette

... und, und, und. Was eigentlich

nie vorkommt, erleben wir heute: Wir

bekommen nicht alles auf und kapitulieren

bevor der Bauch platzt. Trotzdem

würden wir immer wieder die große Reistafel

bestellen – die Auswahl an unterschiedlichsten

Gerichten macht einfach

verdammt viel Freude.

Seite

32

MUY BIEN


CC. Cita, Av. de Francia 2

35100 Playa del Inglés

928505962

facebook: Dua Bapa Dua Bapa

Rijsttafel

Seite 33

Indonesisch

Di- So 18-22:30 Uhr, Mo Ruhetag

Preis: günstig - mittel


Wählen Sie zwei starke Partner zu Ihrem persönlichen Vorteil!

- einer der spanischen Marktführer - Kompetenz und Zuverlässigkeit seit über 25 Jahren

- Unkündbarkeit Ihres Vertrages nach 3 Jahren - ehrliche und professionelle Beratung auf deutsch

- keine Verschlechterung des Tarifes im Alter - besondere Servicequalität auch nach dem Abschluss

- 40 Tarifvarianten / Vollversicherungen ab 34,50 Euro - hohe Erreichbarkeit und große Kundenzufriedenheit

- riesiges medizinisches Netzwerk und vieles mehr... - Spezialist auch für Firmen

Avenida Tirajana, 16, Apartamentos Tamaran, 35100 Playa del Inglés

Mo – Do 10.00 – 15.30 Uhr, Fr 10.00 – 14.00 Uhr, Sa, So + Feiertags geschlossen

ausserhalb der Bürozeiten nach Terminabsprache

Tel.: 928 77 95 75 / Mobil+WhatsApp: 634 10 6216 / Email: info@dkv.agency

Internet: www.dkv.agency / Facebook: www.facebook.com/grancanaria.versicherung/

Ich biete alle Versicherungsarten für privat und Gewerbe über unterschiedliche Gesellschaften an!

• WIR SPRECHEN DEUTSCH, ENGLISH, FRANZÖSISCH, HOLLÄNDISCH, SPANISCH

• HAUSBESUCHE 24 STD.

• KRANKENWAGEN TRANSPORT 24 STD.

• DIAGNOSTISCHE PROBEN (EKG, RÖNTGENBILDER, BLUTANALYSEN)

• ALLGEMEINE MEDIZINISCHE VERSORGUNG

WIR STEHEN ZU IHRER VERFÜGUNG 24 STD. AM TAG

AVDA. DE FRANCIA 1/ GEGENÜBER VOM EINKAUFSZENTRUM CITA / NEBEN DER APOTHEKE - TELEFON: 0034 928 760 174/ 636 230 547

IMPRESSUM

Herausgeber:

Michael & Diana Keilhaus

ein Produkt der Kundenbinderei

Telefon:

(+49) 1736466775

Adresse:

CC Cita

Avenida de Alemania s/n

35100 San Bartolome de Tirajana

Email:

info@muybien-grancanaria.com

Internet:

www.muybien-grancanaria.com

Steuernummer:

Y4243652-M

Depósito Legal:

GC 625-2017


NEU AUF GRAN CANARIA

Ich verschenke WOW-EFFEKTE

Explosionsartige Verjüngung

in nur wenigen Minuten bis Stunden!

dazu dein eigenes Vorher-Nachher Foto

Die Naturkosmetik-Sensation

aus Deutschland!

Annette Schröder

Unabhängige Dr. Juchheim Beraterin

Termine nach Vereinbarung:

+49 17641433118

+34 659 741 100

JUCHHEIM

SelbStStändiger Partner

WOW Effect Meeting Point by Annette Schröder, Calle Bolivia 2, El Tablero

Oktoberfest 2018

Maspalomas

28.09.

para - bis - till

07.10.

LIVE MUSIC

original German food - comida alemana original

C.C Anexio II - Playa del Ingles

en el gran estacionamiento - auf dem grossen Parkplatz - on the big parking space

Asociación Recreativa

y Cultural

“Ochio Interntionales

Maspalomas”

Original Essen aus Deutschland

presented by

Cafe Mozart 2

Playa del Ingles Anexo 2

Bambustrommel

Bambustrommel

Special Events


ti

Blanca

KITCHEN

phy

Abraham Lincoln

Gill Sans Light

Calle Felo Monzon 45 in 35109 MontanA LA DATA

TEL: +34 928 14 25 53 www.laguaguablanca.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine