Aufrufe
vor 6 Monaten

2018_23

Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden 8. Juni 2018 Nr. 23 Hardwald: Diskussion um den Leinenzwang Den Rehen droht ein qualvoller Tod Immer wieder begegnet Peter Grieder, einer der Jagdaufseher im Hardwald, frei laufenden Hunden – auch auf Dietliker Gebiet. Diese stellen eine tödliche Gefahr fürs Wild dar, wie ein aktueller Fall zeigt. Foto Dirk Klotz / pixelio.de Leo Niessner Die Meldung löste bei Peter Grieder Bestürzung aus: Ein Spaziergänger hatte vorletzte Woche ein totes Reh im Hardwald gefunden. Der Körper war aufgerissen, die Innereien fehlten, kein schöner Anblick. Vorschriftsgemäss hatte er sich an ihn als einen der Jagdaufseher gewendet. Es war bereits der dritte Vorfall innerhalb von drei Wochen. Für Peter Grieder, der auch für den Hardwald auf Dietliker Gemeindegebiet zuständig ist, war schnell klar, dass frei laufende Hunde das Tier gerissen hatten. Das Reh habe keine Chance gehabt, zu fliehen, ist er sicher. Denn es war trächtig und hätte schon bald ein Junges zur Welt gebracht. Die eingeschaltete Polizei untersuchte die DNA-Spuren. Sie bestätigte den Verdacht des Jagdaufsehers: Das Reh war von einem Hund getötet worden. Peter Grieder appelliert an die Vernunft der Spaziergänger: «Auch im Wald oder am Waldrand in Dietlikon begegne ich immer wieder Passanten, die ihre Hunde frei laufen lassen.» Wenn er dann das Gespräch mit ihnen suche, würden einige mit Unverständnis reagieren. Behauptungen wie «ich habe meinen Hund unter Kontrolle» oder «mein Hund folgt sofort», höre er regelmässig. «Dabei reichen schon fünf Minuten, in denen der Vierbeiner mal eben kurz Lesen Sie weiter auf Seite 2. Quer durch die Gemeinde Wie Wangen-Brüttisellen seine Neuzuzüger begrüsste. 3 Rund um den Hund Paradies für Vierbeiner und ihre Besitzer: Hundespielwiese. 5 Amtlich Gemeinsam 17 – 19 Dietlikon 20 – 25 Wangen-Brüttisellen 27 – 29 SolarInstallationen.ch ✆ 044 830 38 37 Dietliker HausbesitzerInnen Profitieren Sie von einer Rendite von ca. 6,5% auf Ihre neue PV-Anlage. Verlangen Sie eine unverbindliche Offerte. Ich freue mich auf Ihre Kontaktanfrage. Heinz Rinderknecht