RELEASE CINEMAS BAIKONUR DE

dariaberman

All diese Verschiebungen und Schichtungen von Wirklichkeiten, Zeitperioden, Orten und Ideen und deren

Konzentration im Raum von APXIV führen im neuen Ausstellungsprojekt zu einem wahren Kaleidoskop

von Ideen und bilden ein Netzwerk, das all diese Elemente in den Raum und die Zeitarchitektur der

Peripherie zusammenfügt.

Künstler:

Ruslan Polanin

Olga Klimovitskaya

Sofja Ovchinnikowa

Katja Granova

Ya Nzi

Wladimir Savostin

Valentin Pirollo

Gosha Golitsyn

Maria Cheloyants

Lika Gomiaschwili

Anastasia Soboleva

Nikita Kayem

Anna Kobzewa

ARXIV

https://www.facebook.com/APXIV

apxivgroup@gmail.com

+ 7 926 539 70 72 / Gosha Golitsyn

+ 7 916 667 67 64 / Olga Klimovitskaya

+ 7 977 622 72 40 / Ruslan Polanin

Das Österreichische Kulturforum

http://www.akfmo.org/

+7 925 860 12 75 / Simon Mraz, Direktor

+7 495 7806066 (14) / Daria Gusarova, Projektleiterin

Daria.Gusarova@bmeia.gv.at

APXIV ist eine unabhängige Selbstorganisation von Künstlern, die im Januar 2017 auf dem Gebiet des

NIIDAR (Wissenschafts- und Forschungsinstitut für Fernrundfunk) in den Räumen des ehemaligen Archivs

gegründet wurde. APXIV wurde gegründet, um eigene und andere künstlerische Umgebungen zu

schaffen. In ihren Arbeiten konzentrieren sich die Künstler von APXIV auf den künstlerischen Prozess und

versuchen, sich vom Standardansatz der Ausstellungspraktiken zu lösen. Beispielsweise werden alle

Ausstellungen im Format einer eintägigen Veranstaltung abgehalten, und die Ausstellungen selbst haben

oft in ihrer Form nur eine einzige Aussage.

Das Österreichische Kulturforum in Moskau ist die Kulturvertretung der Republik Österreich auf dem

Territorium der Russischen Föderation. Das Hauptziel des Forums ist die Zusammenarbeit mit russischen

und österreichischen Künstlern im Kontext aktueller und relevanter Themen. Dieses spezielle Projekt ist

Teil eines größeren Projekts mit dem Namen „DIE PERIPHERIE DER GROSSEN STADT“, dessen Umsetzung

in den Jahren 2018 - 2019 geplant ist.

ACHTUNG!

Um Zugang zum Messegelände zu erhalten, senden Sie bitte Ihren vollständigen Namen per E-Mail an

apxivgroup@gmail.com

«BAIKONUR NOW ist der erste Teil einer Serie künstlerischer Projekte die sich mit einer Reihe von 39

historischer Kinos in Moskauer Wohnbezirken auseinandersetzen die derzeit einen fundamentalen

Wandlungsprozess erfahren. Informationen zu Projekten mit Yuri Palmin und Vasilena Gankovska

folgen demnächst»

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine