21.06.2018 Aufrufe

MIetvertrag

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Stiftung Küche, Othmar-Blumer-Strasse 7, 8427 Freienstein 044 865 51 22

Mietvertrag „Stube und Küche“

Mieter

Name:

Strasse:

PLZ, Ort

Telefon:

E-Mail:

Veranstaltung

Datum:

Beginn:

Ende:

Art der Veranstaltung:

Anzahl Personen:

Raum / Infrastruktur

Küche

Gastraum (maximal 80 Gäste)

Küche und Gastraum

Beamer

Gas Grill

Bewirtung

Getränke und Essen

Der Mieter beauftragt eine externe Firma mit der Bewirtung der Gäste

Der Mieter sorgt selber für die gesamte Bewirtung der Gäste

Keine Konsumation

Stiftung Küche, Othmar-Blumer-Strasse 7, 8427 Freienstein 044 865 51 22


Stiftung Küche, Othmar-Blumer-Strasse 7, 8427 Freienstein 044 865 51 22

Tarifberechnung

Küche 1 Tag ab 6std 200.00.-

Küche ½ Tag bis 6std 100.00.-

Gastraum 1 Tag ab 6std 200.00.-

Gastraum ½ Tag bis 6std 100.00.-

Küche und Gastraum 1 Tag ab 6std 400.00.-

Küche und Gastraum ½ Tag bis 6std 200.00.-

Beamer 20.00.-

Gas Grill 50.00.-

Schlüsseldepot 100.00.-

Sonstiges

______

Kosten inkl. Depot

______

Ort / Datum:

Stiftung Märtplatz:

______________________________________________________________

Ort / Datum:

Der / Die Mieter/in:

______________________________________________________________

Stiftung Küche, Othmar-Blumer-Strasse 7, 8427 Freienstein 044 865 51 22


Stiftung Küche, Othmar-Blumer-Strasse 7, 8427 Freienstein 044 865 51 22

Allgemeine Bestimmungen

Allgemeines

• Der Vertragspartner haftet vollumfänglich für Verursacherschäden an

Gebäuden, Personen und Mobiliar, welche während der Veranstaltung bzw.

der Dauer der Miete entstehen.

• Reservationen sind erst mit der Unterzeichnung des Mietvertrages gültig.

• Die Miete wird nach der Benützung in Rechnung gestellt. Allfällige Kosten für

Nachbearbeitungen oder Sachschäden werden ebenfalls, nach Absprache, in

Rechnung gestellt.

Schlüsselausgabe

• Das Schlüsseldepot ist bei der Abgabe der Räumlichkeiten in bar zu bezahlen.

Dieses wird quittiert und bei der Abgabe nach der Veranstaltung wieder

ausgezahlt.

Raumordnung

• Für das Einrichten und das Aufräumen der gemieteten Räumlichkeiten sorgt

der Mieter selber. Unmittelbar nach der Veranstaltung muss die Raumordnung

wieder hergestellt werden.

Abfall

• Abfallsäcke müssen vom Mieter selbst mitgebracht und entsorgt werden

Reinigung der Räumlichkeiten

• Die Reinigung durch den Benützer umfasst die Grobreinigung sämtlicher

benützter Räume. Die Tische müssen abgewaschen, der Boden gewischt und

feucht aufgenommen sowie Flecken entfernt werden. Allfällige Dekorationen

sind komplett, das heisst mit allen Befestigungen wie Schnüre, Klebstreifen

etc. zu entfernen. Aschenbecher müssen geleert werden. Eine ungenügende

Reinigung wird dem Mieter nach Zeitaufwand verrechnet. Das

Reinigungsmaterial (Besen, Tücher, Lappen, Putzmittel, Kessel usw.) wird von

der Stiftung Märtplatz zur Verfügung gestellt.

Reinigung der Küche und Toiletten

• In den Mietpreisen ist die Reinigung von Gläsern, Besteck und Geschirr nicht

inbegriffen. Sämtliches Material (Gläser, Geschirr und Besteck) muss mit der

Maschine abgewaschen und an den entsprechenden Platz zurückgestellt

werden. Die Küche ist gründlich zu reinigen (inkl. sämtlichen Geräten wie

Backofen, Kochherd, Kühlschränke etc.) und der Boden feucht aufzunehmen.

Die Toiletten-Böden sind feucht

aufzunehmen und die Kübel müssen geleert werden. WC, Pissoirs und

Lavabo sind zu putzen.

Stiftung Küche, Othmar-Blumer-Strasse 7, 8427 Freienstein 044 865 51 22


Stiftung Küche, Othmar-Blumer-Strasse 7, 8427 Freienstein 044 865 51 22

Zusatzkosten

• Ausserhalb der normalen Öffnungszeiten der Stiftung Märtplatz kann die

Präsenz, während dem Einrichten und Aufräumen der gemieteten Räume

durch eine verantwortliche Person erforderlich sein, was dem Mieter mit

50.00.- pro Stunde in Rechnung gestellt wird. Zusätzliche Reinigungs- und

Aufräumarbeiten sowie Sachbeschädigungen und Geschirrersatz werden dem

Mieter in Rechnung gestellt.

Nachtruhe

• Die Räumlichkeiten befinden sich in einem Wohngebiet, somit hat der Mieter

dafür zu sorgen, dass ab 22.00 Uhr die Nachtruhe eingehalten wird.

Annullation des Mietvertrages

• Die Annullation muss spätestens 10 Tage vor Mietantritt erfolgen. Bei einer

Annullation später als 10 Tagen, wird dem Mieter 50% der Miete verrechnet.

Parkplätze

• Der Stiftung Märtplatz stehen 10 markierte Parkplätze zur Verfügung, der

Mieter ist darum bemüht, dass seine Gäste diese benutzen.

Stiftung Küche, Othmar-Blumer-Strasse 7, 8427 Freienstein 044 865 51 22

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!