Afrika 2018/19 DERTOUR

DER.Touristik.Deutschland

Willkommen bei DERTOUR

Kombinieren Sie sich zum perfekten Urlaub

Ihre Anreise

Wie möchten Sie am liebsten an Ihr

Urlaubsziel reisen? Bei DERTOUR

können Sie aus den vielen Möglichkeiten

diejenige auswählen, die Ihnen

am besten gefällt.

Ihre Erlebnisse vor Ort

Was möchten Sie im Urlaub unternehmen?

Rundreisen, Mietwagen,

Ausflüge, Aktivitäten – ergänzen

Sie Ihren Reiseplan mit allem, was

Ihren Urlaub perfekt macht.

Ihre Unterkunft

Was soll Ihr Urlaubsdomizil bieten?

Wählen Sie einfach Ihr Wunsch-

Hotel. Wo Sie wie lange bleiben

wollen, können Sie bei DERTOUR

selbst bestimmen.


DERTOUR. FÜR MICH. PERFEKT.

3

Der perfekte Urlaub. So leicht gesagt wie geplant. Denn dank

des Prinzips der beliebig kombinierbaren Reisebausteine, das

DERTOUR zum führenden Reiseveranstalter für Individualreisen

in Deutschland gemacht hat, haben Sie alle Freiheiten:

Sie können Ihren Urlaub ganz nach Wunsch aus dem umfangreichen

DERTOUR Programm zusammenstellen. Oder einfach

eine der spannenden vorgeplanten Reisekombinationen

auswählen. Schließlich wissen Sie selbst am besten, was Ihren

Urlaub perfekt macht.

Kamerun

Uganda

Gabun

Republik

Kongo

Ruanda

Demokratische Republik Kongo

Kampala

Kigali

Kenia

Nairobi

Arusha

Mombasa

Dodoma

Tansania

Sansibar

Angola

Sambia

Lusaka

Malawi

Mosambique

Harare

Namibia

Windhoek

Simbabwe

Botswana

Gaborone

Pretoria

Johannesburg

Mbabane

Durban

Lesotho

Swasiland

Südafrika

Kapstadt

Port Elizabeth

Südafrika 12

Namibia 122

Mietwagen 176

Campmobile 190

Botswana/Sambia/

Simbabwe 204

Drifters 222

Kenia 236

Tansania 253

Informationen

Anreise zum Flughafen 5

Bahnanreise 5

Zeichenerklärung 7

Reiseversicherung 271

Wissenswertes von A-Z 272

Reisebedingungen 274


Gute Gründe, mit DERTOUR zu reisen

Mehr Service, mehr Extras, mehr Freiheiten

DERTOUR Sicherheit

100 Jahre Erfahrung Mit unserem

großen Know-how im Reisegeschäft

und in der Kundenbetreuung sorgen

wir für Ihre Sicherheit. Vor der Reise.

Auf der Reise. Überall auf der Welt.

Persönliche Beratung Die Beratung

durch einen Reisespezialisten ist das

A und O für eine perfekte individuelle

Reiseplanung. Sie erhalten sie in allen

Reisebüros, die DERTOUR führen.

Mein DERTOUR

Alle Reisedetails auf einen Blick

Unter www.mein-dertour.de finden

Sie alles Wichtige und Wissenswerte

zu Ihrer gebuchten DERTOUR-Reise.

Jederzeit Infos rund um Ihren Urlaub

Ob zu Hause oder auf Reisen: Über

„Mein DERTOUR“ können Sie Kontakt

zu Ihrem Reisebüro aufnehmen sowie

aktuelle Meldungen, Ausflugstipps

und vieles mehr kostenfrei einsehen.


DERTOUR. FÜR MICH. PERFEKT.

5

Individuell reisen mit allen Vorzügen einer Pauschalreise?

Dafür steht DERTOUR. Mit der touristischen Erfahrung aus

100 Jahren und wertvollen Leistungen vor und während Ihres

Urlaubs sorgen wir dafür, dass Sie Ihre persönliche Traumreise

unbeschwert genießen können.

Wie Sie reisen, wo Sie wohnen und was Sie unternehmen, entscheiden

Sie. Sie haben alle Freiheiten. Das beginnt schon

bei der Anreise mit einer Vielzahl an Möglichkeiten per Flugzeug,

per Bahn oder auch per Pkw. Wählen Sie beispielsweise aus

vielen Flug gesellschaften, Abflughäfen und Abflug zeiten das

für Sie attraktivste Flugangebot aus.

DERTOUR Extras

Bahnanreise inklusive Bei Auslandsflügen

kostenfrei: „Rail&Fly“-Tickets

für die Anreise zu allen Abflughäfen in

Deutschland sowie die Rückreise mit

allen Zügen der Deutschen Bahn AG.

Freie Wahl des Transfers Je nach

Flugziel sind oft verschiedene

Transfers zum Hotel buchbar, zum

Beispiel per Bus oder als Privattransfer.

Alle Freiheiten beim Flug

Freie Wahl der Fluggesellschaft Sie

entscheiden selbst, wann Sie ab wo

mit welcher Fluggesellschaft fliegen.

Freie Wahl der Abflugzeiten Vielfach

können Sie wählen, zu welcher Tagesoder

Nachtzeit Sie fliegen. So haben

Sie mehr von Ihrem Urlaub.

Freie Wahl der Flugroute Nonstop-,

Stop-over- oder Gabelflug? Planen

Sie Ihren Urlaub nach Ihren Wünschen.

Mehr Service am Ziel

Deutschsprechende Betreuung An

vielen Reisezielen sind deutschsprechende

DERTOUR-Partner für Sie da.

SMS Assist Der DERTOUR-Service

informiert Sie auf Wunsch per SMS

über unvorhergesehene Ereignisse.

Notfall-Telefon in Deutschland Im

Fall der Fälle erreichen Sie unser

Notfall-Team direkt Tag und Nacht

von Ihrem Urlaubsort aus.

EXKLUSIV

BEI DERTOUR

1000 faszinierende Reisetipps

Naturwunder, Sehenswürdigkeiten, Kulturschätze

– Orte, die zum Pflichtprogramm von Weltentdeckern

gehören, finden Sie im Reisebuch-Klassiker

„1000 Places To See Before You Die“. Und jetzt

auch in diesem Katalog.

Rundreisen aus diesem Katalog, die Sie dorthin bringen, erkennen

Sie am abgebildeten Buch. Den SPIEGEL-Bestseller aus dem VISTA

POINT Verlag erhalten Sie bei Buchung dieser Reisen kostenfrei.


Alles für Ihren perfekten Urlaub

Große Auswahl, viele Möglichkeiten

Nachhaltige Hotels

Die DER Touristik – und mit ihr auch

DERTOUR – engagiert sich für

nachhaltigen Tourismus. Viele

Hotel-Partner folgen diesem

Beispiel und haben ihre Häuser mit

dem branchenweit anerkannten

Travelife- Siegel zertifizieren lassen.

Die Auszeichnung bewertet Kriterien

wie den sparsamen Umgang

mit Strom und Wasser, die Reduzie-

rung von Umweltbelastungen,

faire Arbeitsbedingungen und

Zusammenarbeit mit der lokalen

Bevölkerung und örtlichen Unternehmen.

Wenn Sie als Reisender Wert auf

Nachhaltigkeit legen, orientieren

Sie sich einfach am Travelife-Logo in

diesem Katalog.


DERTOUR. FÜR MICH. PERFEKT.

7

Ihre Urlaubszeit ist kostbar. Wie Sie sie verbringen, können Sie

bei DERTOUR selbst entscheiden. Wählen Sie einfach aus dem

vielfältigen Angebot Ihr Wunschdomizil und eine beliebige

Aufenthaltsdauer aus und kombinieren Sie Unternehmungen

dazu, die Ihnen wichtig sind. So entsteht Stück für Stück Ihr

perfekter Urlaub.

Unterkünfte für jeden Geschmack

DERTOUR bietet eine große Vielfalt an Unterkünften in allen Kategorien. Für

jedes Budget. Für jeden Anspruch. Und ebenso für Urlauber, die etwas ganz

Besonderes erleben möchten.

777777 Luxus-Unterkünfte der Spitzenklasse

77777 First-Class-Unterkünfte mit hohem Komfort und Serviceangebot

7777 Unterkünfte der gehobenen Mittelklasse

777 Mittelklasse-Häuser mit ansprechender Ausstattung

77 Zweckmäßig eingerichtete Häuser

7 Einfach ausgestattete Unterkünfte

8 Kennzeichnet Häuser, die über dem Durchschnitt ihrer Kategorie liegen

Zusätzlich verfügen viele Unterkünfte über besondere Merkmale oder Eigenschaften.

In diesem Katalog zum Beispiel:

ALL INCLUSIVE AKTIV FAMILIE


Rundreisen, ganz nach Ihren Wünschen

Verantwortungsvoller reisen

Kavango-Zambesi (KAZA) ist das größte

grenzübergreifende Naturschutzgebiet der

Welt – mit einer unermesslichen biologischen

Vielfalt. Die Region stärkt den Wildtierbestand

und fördert die soziale und wirtschaftliche

Entwicklung für die Menschen.

Entsprechend zertifizierte Lodges

im Katalog sind mit dem KAZA-Logo

gekennzeichnet.

Immer an einem Ort bleiben ist Ihnen nicht genug? Bei DERTOUR finden Sie die

passende Reiseart, um Ihr Urlaubsziel nach Ihren Vorstellungen zu erkunden:

Busreisen: Erleben Sie die Highlights Ihres Urlaubsziels ganz entspannt mit

Gleichgesinnten. Sie reisen im komfortablen, klimatisierten Reisebus.

Mietwagenreisen: Gehen Sie auf einer vorgeplanten oder frei gewählten Route

auf Entdeckungsreise.

Reisen im Wohn- oder Campmobil: Bestimmen Sie den Tagesablauf und die

Route selbst und genießen Sie das Leben in der Natur – ganz entspannt und

komfortabel mit Ihrem „rollenden Ferienhaus“.

Spannende Erlebnisse und viele Highlights erwarten Sie auf jeder der Rundreisen.

Manche zeichnen sich zudem durch einen besonderen Charakter bzw. Vorteil aus:

AKTIV ERLEBEN Aktiv unterwegs sein und dabei Land und Leute kennenlernen

ERLEBNIS PUR Dank landestypischer Unterkünfte und Verkehrsmittel

KLASSIKER Beliebte Reisen zu den wichtigsten Highlights – ideal für Erstbesucher

KLEINE GRUPPEN Intensive Erlebnisse in Gruppen mit maximal 14 Teilnehmern

SELECT Unterkünfte zeichnen sich durch Charme, Lage oder Authentizität aus

SLOW MOTION Entschleunigung und Erlebnis dank Mehrfach­ Übernachtungen


DER Welt verpflichtet

Weil Urlaub mehr ist als reisen

Kinder brauchen unseren Schutz

Tourismus eröffnet uns die Schönheit

der Welt, kann jedoch auch

Schattenseiten mit sich bringen. Die

sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen

ist eine der schlimmsten.

Wir engagieren uns für den Schutz

von Kindern, indem wir unsere Mitarbeiter

und Partner zu Themen wie

den Rechten von Kindern, der

Vorbeugung sexueller Ausbeutung

und dem richtigen Verhalten in

Verdachtsfällen sensibilisieren.

Auch Sie können eine aktive Rolle

spielen. Helfen Sie beim Kampf gegen

Missbrauch von Kindern in Urlaubsländern

und melden Sie Beobachtungen

und Verdachtsfälle über das

Portal www.nicht-wegsehen.net


DERTOUR. FÜR MICH. PERFEKT.

9

Die Erde ist ein schützenswerter Ort. Als Teil eines der führenden

Touristikunternehmen Europas sind wir uns der großen

Verantwortung gegenüber Natur und Menschen bewusst. Wir

setzen uns deshalb aktiv für den Umweltschutz, nachhaltigeres

Reisen sowie soziale und gesellschaftliche Projekte ein.

Unter dem Leitmotiv „DER Welt verpflichtet“ engagiert sich die DER Touristik

weltweit für einen nachhaltigeren Tourismus, zum Beispiel bei Bildungsthemen:

Regionale Förderung von Kindern und Frauen

Mit weltbekannten Nationalparks wie Serengeti, Tarangire oder Ngorongoro ist

Tansania eines der beliebtesten Reiseländer für Safariurlauber. In der Massai-

Region südlich des Kilimandscharo setzt sich die DER Touristik mit der Organisation

DER Touristik Foundation e.V. für die Bildung von Kindern, Jugendlichen

und Frauen sowie für Projekte zum Schutz des ökologischen Lebensraums ein.

Seit 2016 werden in der Region Entwicklungsprojekte umgesetzt. Dazu zählen

der Bau und die Renovierung von Schulen mit dem Ziel, benachteiligten Kindern

und Jugendlichen den Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Mit der Errichtung

eines Frauenbildungszentrums wurde 2017 ein Grundstein für die Stärkung der

Rolle der Frauen in ihrer Gemeinschaft gelegt. 2018 wird zudem der Aufbau

eines Handwerkerzentrums für die Berufsausbildung gefördert, um Jugendlichen

eine Erwerbsgrundlage und bessere Zukunftsperspektiven zu geben.

Aufgrund der Nähe zu den angrenzenden Nationalparks kommt dem Naturund

Artenschutz ebenfalls eine wichtige Bedeutung zu. Im Rahmen des Projekts

„Living in Harmony with Nature“ werden deshalb seit 2017 Jugendliche an

Schulen an den Umweltschutz herangeführt. Denn auch bei der Erhaltung der

großartigen Tierwelt und Landschaften ist Bildung eine Schlüsselkomponente.

Den Tieren zuliebe

Wir sind überzeugt, dass ein tierfreundlicher

Tourismus möglich ist.

Es ist uns ein Anliegen, sie vor Missbrauch

zu schützen und ihren natürlichen

Lebensraum zu bewahren.

Deshalb haben wir uns selbst strenge

Kriterien auferlegt und fördern besonders

Angebote, bei denen Sie die

lokale Tierwelt auf verantwortungsvolle

und sichere Weise erleben.

Über die DER Touristik Foundation e.V.

Die gemeinnützige DER Touristik Foundation setzt sich dafür ein, die

Lebensumstände der Menschen und die ökologischen Lebensräume in

weniger entwickelten touristischen Regionen zu fördern und zu schützen.

Bildungsmaßnahmen sollen den Menschen vor Ort helfen, Armut und

Ungleichheit zu verringern und sich für den Erhalt der Natur einzusetzen.

Auch Sie können das Engagement durch Ihre Spende unterstützen.

Informationen finden Sie auf www.dertouristik.com


Namib Dune Star Camp

Afrika – der geheimnisvolle Kontinent

Ein einziges unvergessliches Abenteuer


DERTOUR. FÜR MICH. PERFEKT.

11

HOTEL

TIPP

Chobe River Camp

Die orangefarben leuchtende

Namib-Wüste, das tiefe Blau des

endlosen Himmels, die bunte Tierwelt

– Namibia ist ein einzigartiges

farbenfrohes Erlebnis.

In den außergewöhnlichen Lodges

der Gondwana Collection kommt

noch etwas ganz Besonderes hinzu:

das gute Gefühl, an einem Ort zu

sein, der sich durch seine vorbildliche

Nachhaltigkeit auszeichnet.

Bei Gondwana werden der umweltschonende

Gastbetrieb, Naturschutz

und soziales Engagement groß geschrieben.

Gäste genießen die köstliche

Küche, die herzliche Gastfreundschaft

und nicht zuletzt die Lage nahe

an Namibias Naturwundern – zum

Beispiel im Etosha Nationalpark, in

der Kalahari, am Fish River Canyon,

in der Zambezi-Region oder am Rande

der Namib, wo im November 2018

„The Desert Grace“ Eröffnung feiert.

The Desert Grace


12

SÜDAFRIKA

Südafrika

Landschaftliche Schönheit voller Kontraste

Übersicht

Rundreisen ab Seite 13

Mietwagenreisen ab Seite 39

Zugreisen ab Seite 58

Hotels, Apartments, Lodges ab Seite 62

DERTOUR Vorteil

Gästeservice wird in Südafrika groß geschrieben.

Betreuung rund um die Uhr durch die

deutsch- und englischsprechenden Mitarbeiter

unserer Partneragentur Go Vacation

Südafrika.

Mietwagenreisen

Erleben Sie die Höhepunkte Südafrikas auf vorgebuchten

Routen, bequem in Ihrem separat

gebuchten Mietwagen. Sie brauchen nur einsteigen

und losfahren. So verbindet sich Individualität

mit der Sicherheit zu wissen, wo Sie am

Abend Ihre Unterkunft haben. Die Hotels (Standard,

Superior oder Premium Variante) sind vorgebucht

und es bleibt genug Zeit für kleine

Abstecher. „Mietwagen zur Tour“ zu attraktiven

Preisen finden Sie auf den jeweiligen Mietwagenreisenseiten

ab Seite 39.

Zugreisen

Wer den puren Luxus „erfahren“ möchte, nimmt

den luxuriösen Rovos Rail, den „Pride of Africa“

und fährt z. B. von Pretoria durch traumhafte

Landschaften ans Kap, nach Durban oder nach

Victoria Falls. Außredem der Shongololo operated

by Rovos Rail, der “Tausendfüssler” unter neuem

Management. Sie müssen nur noch einsteigen!

Ab Seite 58.

Individuell durch traumhafte Landschaften

Sie erhalten attraktive Preise und Sparangebote!

Gestalten Sie Ihre Tour durch Südafrika flexibel

mit individuell gebuchten Hotels, Apartments,

Gästehäusern und Lodges. Unser breit gefächertes

Angebot finden Sie ab Seite 62.


DERTOUR

Südafrika für Einsteiger

7 Tage/6 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt pro Person ab € 939

9 Tage/6 Nächte ab/bis Frankfurt pro Person ab € 1.818

BUS-/FLUGREISEN • SÜDAFRIKA

13

Elefanten im Krüger Nationalpark

KLEINE GRUPPEN

Deutschsprechende Reiseleitung

Geführte Touren inklusive

Klimatisierter Minibus

Safariaktivitäten inklusive

Die ideale Kurzreise für „Südafrika- Beginner” auf der Sie die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten des Landes kennenlernen. Sie erleben die Faszination des

Krüger Nationalparks und seiner Tierwelt und erkunden Kapstadt und dessen

Umland. Genießen Sie die Vielfalt und lassen Sie sich inspirieren.

1. Tag (Mo) Johannesburg: Individuelle

Anreise zum Hotel. Am Nachmittag

(gegen 13:30) unternehmen Sie eine

Stadtrundfahrt. Übernachtung im

Peermont Metcourt Hotel 777 (Landeskat.

3 Sterne, Hotel).

2. Tag (Di) Johannesburg – Hazyview/

Krüger Nationalpark: Frühe

Abfahrt Richtung Krüger Nationalpark,

Heimat der „Big Five“: Löwe,

Elefant, Leopard, Büffel und Nashorn.

Ankunft im Hotel in Hazyview gegen

Mittag. Sie unternehmen am Nachmittag

eine Pirschfahrt im Krüger

Nationalpark in Ihrem Reisebus.

2 Übernachtungen im Hippo Hollow

Country Estate 777 (Landeskat.

3 Sterne, Hotel). Ca. 400 km (F, A)

3. Tag (Mi) Ganztagesausflug Krüger

Nationalpark: Heute unternehmen Sie

eine ganztätige Pirschfahrt im Krüger

Nationalpark in Ihrem Reisebus oder

in einem offenen Safarifahrzeug

(fakultativ, siehe „Gut zu wissen“).

Rückkehr zum Hotel am Abend. (F, A)

4. Tag (Do) White River – Johannesburg

– Kapstadt: Rückfahrt nach

Johannesburg und Flug nach Kapstadt.

Nach Ankunft in Kapstadt

Transfer zum Hotel Radisson BLU

Le Vendome 7777 (Landeskat. 4

Sterne, Hotel). 3 Übernachtungen.

Ca. 400 km. (F)

5. Tag (Fr) Kapstadt – Kaphalbinsel

und Weinanbaugebiet: Ausflug zum

„Kap der Guten Hoffnung“. Die spektakuläre

Küstenlandschaft wird Sie

begeistern. Nach dem Mittagessen

(nicht inkl.) Fahrt in die Weinanbaugebiete.

Bei einer kurzen Weinprobe

erfahren Sie Wissenswertes über den

Weinanbau an dieser Region. Rückfahrt

über die Stellenbosch nach Kapstadt.

Ca. 250 km. (F)

6. Tag (Sa) Kapstadt: Fahrt zum Tafelberg

(wetterabhängig), anschließend

Stadtrundfahrt mit Besichtigung der

wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kapstadts,

z.B. South Africa Museum,

Malaienviertel, „Castle of Good Hope“

und eine typische Diamanten-Werkstatt.

Der Nachmittag steht zur freien

Verfügung. Unternehmen Sie z. B.

einen Spaziergang an der Victoria &

Alfred Waterfront. Die maritime

Atmosphäre des aktiven Hafens ist

wunderbar, viele Geschäfte und Cafés

laden zum Shoppen und Verweilen ein.

Ca. 50 km (F)

7. Tag (So) Kapstadt: Nach dem Frühstück

Ende der Rundreise.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten

Minibus bzw. Reisebus

z 6 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Hotels

z Inlandsflug von Johannesburg -

Kapstadt mit nationaler Fluggesellschaft

inklusive aller Flughafen- und

Sicherheitsgebühren in der Economy

Klasse

z Eintrittsgelder und Besichtigungen

lt. Programm

z

z

z

Verpflegung gemäß Programm:

F = Frühstück (6x), A = Abendessen

(2x)

Deutschsprechende, wechselnde

Reiseleitung während der Rundreise

(bei Gruppen unter 10 Personen

durch den Fahrer).

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Die Reise kann mit anderen Deutsch

sprechenden Reiseveranstaltern der

DERTouristik durchgeführt werden.

z Ihr Hotelzimmer steht ab ca. 14 Uhr

zur Verfügung. Bei Ankunft in

Johannesburg am frühen Morgen

empfehlen wir die Zubuchung einer

Vorübernachtung (Siehe Zusatznächte).

Die Stadtorientierungsfahrt

beginnt gegen 13:30 Uhr

z Ganztägige Pirschfahrt im offenen

Safarifahrzeug für EUR 119 pro

Erwachsenem/Kind zubuchbar: Anf

TA Leistung JNB40404 SA Unterbr

XAU1

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der

Allgemeinen Reisebedingungen

z Flug-, Hotel und Programmänderungen

vorbehalten

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierng vor

DER WELT VERPFLICHTET

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

Sie mit ZAR 50 pro Projekt

„Mary’s Orphanage”, ein Waisenhaus

in Johannesburg’s Township Orange

Farm.

REISEBÜROHINWEIS

Zusatznächte vor bzw. nach der Tour:

z Peermont Metcourt 777 Anf H Lstg

JNB10306 SA Unterbr RI B

z Radisson BLU Le Vendome 7777 Anf H

Lstg CPT10332 SA Unterbr RI B. Preis

lt. System

TERMINE

wöchtentlich montags im Zeitraum

1.11.-31.10.​

Preise pro Person in EUR

Bus-/Flugreise

Südafrika für Einsteiger

7 Tage/6 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB40404 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2 1 2

Saison/Unterbr. RI X RI X RI1X RI1X

01.11.-31.03. 1269 1059 1339 1099

01.04.-01.04. 1149 939 1219 979

02.04.-05.05. 1269 1059 1339 1099

06.05.-06.05. 1149 939 1219 979

07.05.-19.05. 1269 1059 1339 1099

20.05.-20.05. 1149 939 1219 979

21.05.-02.06. 1269 1059 1339 1099

03.06.-03.06. 1149 939 1219 979

04.06.-14.07. 1269 1059 1339 1099

15.07.-15.07. 1149 939 1219 979

16.07.-11.08. 1269 1059 1339 1099

12.08.-12.08. 1149 939 1219 979

13.08.-31.10. 1269 1059 1339 1099

Hinweis: RI X Rundreise, RI1X Rundreise inkl. Transfers

am 1. und am 7. Tag

Flüge nach Johannesburg/ab Kapstadt

Mit SAA ab/bis München ab EUR 888

Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt ab EUR 883

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstisten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem.

Reisebüroinformation:

Flughafencode: Johannesburg: JNB, Kapstadt: CPT

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse W mit SAA (SA, Unterbr WTDB)

bzw. K mit Lufthansa (LH, Unterbr KTDB)

Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote finden

Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später

einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.


14 SÜDAFRIKA • BUS-/FLUGREISEN

Südafrika Highlights

14 Tage/13 Nächte ab Kapstadt/bis Johannesburg pro Person ab € 1.829

16 Tage/13 Nächte ab/bis München pro Person ab € 2.717

[ Garantierte Durchführung ]

Die Highlights von Südafrika erleben Sie auf dieser Tour von Kapstadt nach

Johannesburg oder umgekehrt. Ob es die kapholländischen Villen in der Kapregion

sind, die malerische Gartenroute, die spektakulären Drakensberge oder die

Panoramaroute mit den vielen Aussichtspunkten. Jeder Tag ist ein Highlight.

1. Tag (Di, So) Kapstadt: Individuelle

Anreise zum Flughafen Kapstadt bis

12:00 Uhr. Begrüßung durch die Reiseleitung

und Transfer zum Hotel. Bei

individueller Anreise im Tourhotel in

Eigenregie bitte Ankunft bis 14:00 Uhr,

wenn die Teilnahme an der Stadtrundfahrt

gewünscht ist. Begrüßung durch

den Reiseleiter. Rest des Tages zur

freien Verfügung. Fakultativ nachmittags

(ca. 14:30 Uhr) orientierende

Stadtrundfahrt inkl. Auffahrt zum

Tafelberg (wetterbed., Ticket nicht

inkl.). 2 Übern. StayEasy Cape Town

City Bowl 777. Ca. 25 km

2. Tag (Mi, Mo) Kapstadt: Die heutige

Entdeckung der Kaphalbinsel beginnt

im Fischerort Hout Bay mit seiner

malerischen Bucht. Hier unternehmen

Sie eine Bootsfahrt zu den vorgelagerten

Seehundkolonien (wetterabh.).

Über die Küstenstraße Chapmans

Peak (wetterabh.) geht es danach

zum Kap der Guten Hoffnung. Entlang

der False Bay erreichen Sie Boulders

Beach, hier erwartet Sie der Besuch

einer Pinguinkolonie. Am Nachmittag

Besuch des Botanischen Gartens von

Kirstenbosch. Das Welcome Abendessen

genießen Sie am Abend im

„Karibu Restaurant” an der Victoria &

Alfred Waterfront. Ca. 220 km (F, A)

3. Tag (Do, Di) Kapstadt – Stellenbosch

– Knysna: Fahrt nach Stellenbosch,

Südafrikas berühmtes Weinanbaugebiet.

Das außergewöhnlich

hübsche Stadtbild, die faszinierende

Landschaft und natürlich ausgezeichnete

Weine machen die Universitätsstadt

berühmt. Sie besuchen ein

Weingut und nehmen an einer Weinkellertour

mit Weinprobe teil. Im

Anschluss geht die Fahrt weiter nach

Knysna. Die schöne Küstenstadt ist

bekannt für ihre Lagune, die markanten

Felsfornmation „Knysna Heads”

und das alljährliche Oyster Festival.

Ankunft im The Graywood Hotel 777

(Landeskat. 3 Sterne Hotel). Der Rest

des Tages steht zur freien Verfügung.

2 Übernachtungen. Ca. 480 km (F)

4. Tag (Fr, Mi) Knysna – Oudtshoorn –

Knysna: Heute besichtigen Sie die

Cango Caves bei Oudtshoorn, die weltweit

zu den schönsten Tropfsteinhöhlen

zählen. Das Höhlensystem besteht

aus drei Abschnitten mit einer Ge samtlänge

von über vier Kilometern. Auf

einer 1-stündigen Tour erfahren Sie

Wissenswertes über dieses einzigartige

Höhlensystem. Danach Besuch

einer Straußenfarm, wo Sie vom Trecker

aus alles über das Leben der

größten Laufvögel erfahren, vom Ei bis

zum ausgewachsenen Vogel. Anschließendes

Mittagessen auf der Farm.

Zurück in Knyna wartet zum Sonnenuntergang

ein Boot auf Sie, mit dem

Sie, wenn es das Wetter erlaubt, über

die Lagune fahren. Ca. 250 km (F, M)

5. Tag (Sa, Do) Knysna – Tsitsikamma –

Port Elizabeth: Nach einem Spaziergang

durch Knysna setzen Sie die

Reise fort. Enroute stoppen Sie für

einen ca. 2-stündigen Spaziergang im

urwaldähnlichen Tsitsikamma Forest

im Tsitsikamma Nationalpark, der zum

Garden Route Nationalpark gehört.

Das Gebiet zeichnet sich durch dichte

Wälder mit sehr altem Baumbestand

aus. Die hier wachsenden „Yellow

Trees” sind bis zu 850 Jahre alt. Er

umfasst nicht nur den ursprünglichen

Urwald an Land, sondern auch einen

5,5 km breiten Streifen des küstennahen

Meeres. Entlang der Küste geht

es dann weiter nach Port Elizabeth.

Hier übernachten Sie im Hotel Garden

Court Kings Beach 777 (Landeskat.

3 Sterne Hotel). Ca. 290 km (F)

6. Tag (So, Fr) Port Elizabeth – Durban:

Nach dem Frühstück erfolgt der

Transfer zum Flughafen Port Elizabeth

und Flug in der Economy-Klasse nach

Durban. Abhängig von der Flugzeit

unternehmen Sie entweder in Port

Elizabeth oder Durban eine kurze

Stadtorientierungsrundfahrt. 1 Übernachtung

im Holiday Inn Express Durban

777. Ca. 150 km/Fahrstrecke (F)

7. Tag (Mo, Sa) Durban – Drakensberge:

Sie setzen die Reise fort,

zunächst mit einem Besuch des Indischen

Marktes, der besonders für

seine Vielfalt internationaler Gewürze

geprägt ist, danach weiter in die

majestätischen Drakensberge. Auf

dem Weg Besuch eines Gemeinschaftszentrums

um den Alltag der

Menschen kennen zu lernen. 2 Übernachtungen

im Drakensberg Gardens

Hotel 777 (Landeskat. 3 Sterne Hotel).

Ca. 300 km (F)

8. Tag (Di, So) Drakensberge: Der heutige

Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Nutzen Sie die Zeit z. B. für eine

Wanderung oder einen fakultativen

Ausflug zum Sani-Pass, der Grenze zu

Lesotho. (F)

Boulders Beach

9. Tag (Mi, Mo) Drakensberge – Hluhluwe:

Nach dem Frühstück Fahrt durch

die Provinz KwaZulu-Natal nach Hluhluwe.

Ankunft am Nachmittag in der

Emdoneni Lodge 777 (Landeskat. 3

Sterne Lodge). Ca. 550 km (F)

10. Tag (Do, Di) Hluhluwe – Swaziland:

Sie starten zu einer Wildbeobachtungsfahrt

im offenen Geländewagen

im Hluhuwe Nationalpark. Halten Sie

Ausschau nach Breitmaulnashörnern,

Giraffen, Krokodilen und Elefanten.

Fahrt in das Königreich Swaziland. 1

Übernachtung im Lugogo Sun Hotel

777. Ca. 370 (F)

11. Tag (Fr, Mi) Swaziland – Krüger

Nationalpark: Fahrt durch Swaziland

zum Krüger Nationalpark. Unterwegs

besuchen Sie das Matsamo Kulturdorf.

Hier bekommen Sie auch das

Mittagessen serviert. Im Krüger Nationalpark

unternehmen Sie eine

Pirschfahrt im Reisebus oder im offenen

Geländefahrzeug (fakultativ). Der

bekannte Nationalpark beherbergt die

Big Five sowie viele andere Tierarten.

2 Übernachtungen in geräumigen

Safarizelten im Nkambeni Safari Camp

777 (Landeskat. 3 Sterne Lodge) im

Greater Krüger Nationalpark. Ca.

350 km (F, M)

12. Tag (Sa, Do) Krüger Nationalpark:

Ganztägige Pirschfahrt im Reisebus

oder im offenen Geländefahrzeug

(fakultativ) zur Entdeckung der „Big

Five“: Die beeindruckenden Tiere bieten

Ihnen unzählige Möglichkeiten für

tolle Fotomotive. Fakultativ werden

Nachtpirschfahrten angeboten. Im

Park leben 147 Säugetierarten inklusive

der „Big Five“, außerdem über

500 Vogelarten und mehr als 110 Reptilienarten.

(F)


DERTOUR

BUS-/FLUGREISEN • SÜDAFRIKA 15

Zebras, Krüger Nationalpark

KLASSIKER

Auch als Privatreise buchbar

Deutschsprechende Reiseleitung

In umgekehrter Richtung buchbar

13. Tag (So, Fr) Krüger Nationalpark –

White River: Auf der Panoramaroute

geht es heute zum Blyde River Canyon,

dem drittgrößten Canyon der

Welt, der zu den eindrucksvollsten

Naturwundern Afrikas gehört.

Bekannt ist er auch durch seine imposante

Felsformation „Three Rondavels”.

Anschließend fahren Sie weiter

zu den Bourke’s Luck Potholes. Hier

wurde 1870 Gold entdeckt. Heute ist

dieser Ort aufgrund von Erosion entstandener

Strudellöcher eine Attraktion

und ein beliebtes Fotomotiv.

Wenn das Wetter mitspielt, besichtigen

auch den schönen Aussichtspunkt

„God’s Window”. Übernachtung

im Pine Lake Inn Hotel 777 (Landeskat.

3 Sterne Hotel). Ca. 200 km (F)

14. Tag (Mo, Sa) White River – Johannesburg:

Fahrt in die Provinz Gauteng

nach Pretoria und anschließend Weiterfahrt

zum Internationalen Flughafen

Johannesburg. Ende der Rundreise

gegen ca. 17 Uhr. Ca. 510 km (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise laut Reiseverlauf im

klimatisierten Reisebus

z 13 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Hotels

z Verpflegung gemäß Programm:

F = Frühstück (13 x), M = Mittagessen

(2 x), A = Abendessen (1 x)

z Inlandsflug von Port Elizabeth -

Durban mit nationaler Fluggesellschaft

inklusive aller Flughafen- und

Sicherheitsgebühren in der Economy

Klasse

z Durchgehende Deutschsprechende

Reiseleitung während d.Rundreise

bei weniger als 10 Personen durch

den Fahrer

z

z

Eintrittsgelder/Besichtigungen und

Transfers gemäß Programm

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Durchführung als Privatrundreise

mit persönlichem Reiseleiter/Fahrzeug

an jedem gewünschten Termin

buchbar. Preise lt. System.

z Diese Rundreise kann mit anderen

Deutsch sprechenden Reiseveranstaltern

der DERTouristik durchgeführt

werden.

z Fakultative Ausflüge werden vor Ort

bei Ihrem Reiseleiter gebucht und

bar bezahlt.

z Ihr Hotelzimmer in Kapstadt steht

an Tag 1 ab ca. 14 Uhr zur Verfügung.

Bei einer Ankunft am Morgen empfehlen

wir die Zubuchung einer

Nacht

HINWEIS

z Mindestteilnehmer: keine

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen

z Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten

z Mindestalter: 12 Jahre

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor

REISEBÜROHINWEIS

Zusatznächte vor und nach der Tour

Kapstadt – Johannesburg

z Stayeasy Citybowl: Anf H Lstg

CPT10293 SA Unterbr RI B

Johannesburg – Kapstadt

z Peermont Metcourt Hotel: Anf H

Lstg JNB10306 SA Unterbr RI B

z Stayeasy Citybowl s.o.

Transferinformationen

Bei gebuchten Zusatznächten entfällt

der inkl. Gruppentransfer ersatzlos

und ein sep. Transfer muss dazugebucht

werden.

TERMINE

ab Kapstadt: A: 6.11., 11.11., 20.11., 27.11.,

4.12., 8.1., 15.1., 29.1., 3.2., 10.2., 17.2.,

19.2., 24.2., 5.3., 10.3., 12.3., 17.3., 24.3.,

2.4., 9.4., 16.4., 7.5., 25.6., 27.8., 8.9.,

15.9., 22.9., 1.10., 6.10., 13.10., 20.10.,

27.10., 29.10. B: 21.5., 13.8. C: 4.6., 23.7.

Folgende Zusatztermine werden auslastungsbedingt

später zur Buchung

frei gegeben:

A: 13.11., 18.11., 25.11., 11.12., 22.1., 27.1.,

5.2., 12.2., 26.2., 19.3., 26.3., 14.5., 18.6.,

9.7., 30.7., 6.8., 20.8., 3.9., 10.9., 17.9.,

24.9., 8.10., 15.10., 22.10.

ab Johannesburg: A: 5.11., 12.11., 19.11.,

26.11., 3.12., 7.1., 14.1., 21.1., 28.1., 4.2.,

11.2., 18.2., 25.2., 4.3., 11.3., 18.3., 25.3.,

1.4., 15.4., 6.5., 5.8., 2.9., 11.9., 16.9.,

25.9., 7.10., 9.10., 14.10., 16.10., 21.10.,

23.10., 28.10., 30.10. B: 27.5., 19.8.

C: 11.6., 15.7.

Folgende Zusatztermine werden auslastungsbedingt

später zur Buchung

frei gegeben:

A: 10.12., 17.12., 27.2., 6.3., 13.3., 20.3.,

13.5., 1.7., 14.8.

REISEVARIANTE

Südafrika Highlights

Johannesburg – Kapstadt

Das Programm entspricht dem

nebenstehenden Reiseverlauf in

umgekehrter Richtung.

Die Reise beginnt lt. Reiseverlauf am

1. Tag am Internationalen Flughafen

Johannesburg O. R Tambo um 9.30

Uhr. WICHTIG: Für Ankünfte nach 8:30

Uhr ist unbedingt eine Vorübernachtung

in Johannesburg notwendig. Bei

Buchung von Vorübernachtungen im

Peermont Metcourt Hotel steht Ihnen

ein kostenloser Shuttle Transfer zum

Flughafen zur Verfügung. Am letzten

Tag 16 endet die Rundreise in Kapstadt

nach dem Frühstück im Hotel oder mit

Ende der fakultativen Stadtrundfahrt

bzw. mit dem Transfer zum Flughafen

Kapstadt. ​

Preise pro Person in EUR

Bus-/Flugreise

Südafrika Highlights

14 Tage/13 Nächte ab Kapstadt bis Johannesburg

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT00150 SA

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison Unterbr RX X RX X

A 2489 2029

B 2289 1829

C 2029 2029

Preise pro Person in EUR

Bus-/Flugreise

Südafrika Highlights

14 Tage/13 Nächteab Johannesburg bis Kapstadt

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB00150 SA

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison Unterbr RX X RX X

A 2459 1999

B 2259 1799

C 1999 1999

Spartermine: EZ = DZ für die Reisetermine 4.6. und

23.7. ab Kapstadt – Johannesburg bzw. 11.6. und

15.7. ab Johannesburg – Kapstadt. (nur gültig für die

Unterbr RX )

Mindestalter: 12 Jahre. Ab 12 Jahre Vollzahler. Keine

Belegung mit 3 Erwachsenen möglich

Folgende Transfers sind zubuchbar:

Unbegleiteter Transfer in Kapstadt bzw. Johannesburg

pro Fahrzeug/Strecke

Anf ZUB Leistung CPT95010 SA bzw. JNB95010 SA

Flughafen – Hotel Zone 2: Unterbr T12P

Hotel Zone 2 – Flughafen: Unterbr T13P

Flüge nach Kapstadt/ Johannesburg

Mit SAA ab/bis München ab EUR 888

Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt ab EUR 883

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstisten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem.

Reisebüroinformation:

Flughafencode: Kapstadt: CPT, Johannesburg: JNB

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse W mit SAA (SA, Unterbr WTDB)

bzw. K mit Lufthansa (LH, Unterbr KTDB)

Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote finden

Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später

einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.


16

SÜDAFRIKA • BUS-/FLUGREISEN

Stippvisite Südafrika

10 Tage/9 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt pro Person ab € 1.599

Nashörner im Kruger Nationalpark

Gartenroute

Auch als Privatreise buchbar

Deutschsprechende Reiseleitung

Safariaktivitäten inklusive

[ Garantierte Termine ]

Auf dieser Tour erfahren Sie das pure Safarifeeling im Kruger Nationalpark, es

erwarten Sie schöne Reiseerlebnisse an der Gartenroute sowie eine pulsierende

Metropole Kapstadt am Fuße des Tafelberges. Eine Stippvisite in Südafrika par

excellence!

1. Tag (Fr) Johannesburg – Hazyview:

Indiv. Anreise zum Flughafen in Johannesburg,

Begrüßung durch Ihren

deutschsprechenden Reiseleiter,

Start der Tour um 11:30 Uhr. Fahrt

nach Hazyview. Der Rest des Tages ist

frei. Abendessen und Übernachtung

im Protea Hotel by Marriott® Hazyview

777. Ca. 405 km (A)

2. Tag (Sa) Hazyview – Panoramaroute

– Krüger Nationalpark: Nach

dem Frühstück Reise entlang der

Panoramaroute mit Stopp am Blyde

River Canyon, den “Three Rondavels”,

den Bourke's Luck Potholes und am

„God's Window” (wetterabh.). Weiterfahrt

durch den Kruger Nationalpark

mit ersten Tierbeobachtungen aus

dem Bus oder fakultativ im offenen

Safarifahrzeug zu Ihrer Lodge. 2

Übern. in der Pestana Kruger Lodge

777 (Landeskat. 4 Sterne, Hotel)

Ca.120 km (F, A)

3. Tag (So) Krüger Nationalpark: Der

heutige Tag steht ganz im Zeichen der

Wildbeobachtungen. Sie unternehmen

eine ganztägige Pirschfahrt im

Reisebus oder fakultativ im offenen

Safarifahrzeug durch den Park.

Außerdem bietet sich darüber hinaus

eine abendliche Pirschfahrt an (gegen

Aufpreis vor Ort buchbar). (F, A)

4. Tag (Mo) Krüger Nationalpark –

Johannesburg – Port Elizabeth: Frühmorgens

Fahrt zum Flughafen Johannesburg

und Flug nach Port Elizabeth.

Nach der Landung werden Sie durch

Ihren neuen Reiseleiter begrüßt und

fahren gemeinsam zu Ihrem Hotel.

Übernachtung im The Paxton Hotel 777

Ca. 450 km. (F, A)

5. Tag (Di) Port Elizabeth – Knysna:

Fahrt entlang der Gartenroute in Richtung

Knysna. Unterwegs laufen Sie im

Tsitsikamma Nationalpark zur Storms

River Brücke. Nach Ankunft in Knysna

haben Sie die Möglichkeit, an einer

Bootsfahrt in der Knysna Lagune teilzunehmen

(fakult., wetterabhängig),

oder Sie erkunden das kleine Städtchen.

Übern. im Rex Hotel 7777. Ca.

270 km. (F)

6. Tag (Mi) Knysna – Oudtshoorn –

Wilderness: Nach dem Frühstück setzen

Sie Ihre Reise nach Wilderness

fort. Unterwegs machen Sie einen

Zwischenstopp in Oudtshoorn und

nehmen an der Besichtigungstour

einer lokalen Straußenfarm teil.

Außerdem Besuch der berühmten

Tropfsteinhöhlen „Cango Caves”.

Übernachtung im The Wilderness

Hotel & Spa 777. Ca. 200 km (F, A)

7. Tag (Do) Wilderness – Kapstadt:

Fahrt nach Kapstadt. Sie begeben sich

auf eine orientierende Stadtrundfahrt

und fahren mit der Gondel auf den

berühmten Tafelberg (wetterabhängig).

Abgerundet wird dieser erlebnisreiche

Tag mit einem Abendessen

samt unterhaltsamer Trommelstunde

im Gold Restaurant. 3 Übernachtungen

im Holiday Inn Cape Town 777

Ca. 440 km. (F, A)

8. Tag (Fr) Kapstadt: Heute steht eine

ganztägige Fahrt über die Kaphalbinsel

auf dem Programm. Über den

„Chapman's Peak Drive” (wetterabh.)

fahren Sie in Richtung Kap der Guten

Hoffnung, wo Sie bei einem kurzen

Spaziergang zum Leuchtturm die

Aussicht genießen können. Anschließend

Besuch der Pinguinkolonie am

Boulder's Beach und des Botanischen

Gartens Kirstenbosch, bevor Sie zum

Hotel zurückkehren. 170 km. (F)

9. Tag (Sa) Kapstadt – Winelands: Der

heutige Tag führt Sie in die bekanntesten

Weinanbaugebiete am Kap. Sie

besichtigen das Hugenotten-Museum

in Franschhoek und erhalten bei zwei

unterschiedlichen Weinproben sowie

einer Weinkeller-Besichtigung eine

Einführung in die südafrikanische

Weinkunde. Am Nachmittag erkunden

Sie das Universitätsstädtchen Stellenbosch

und statten dem Dorfmuseum

einen Besuch ab. Rückfahrt

nach Kapstadt. 120 km. (F)

10. Tag (So) Kapstadt: Transfer zum

Flughafen. Ende der Reise. 30 km. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten

Klein- oder Reisebus

z 9 Nächte in den genannten od.

gleichwertigen Hotels

z Inlandsflug von Johannesburg –

Port Elizabeth mit nationaler Fluggesellschaft

inklusive aller Flughafen-

und Sicherheitsgebühren in der

Economy Klasse

z Verpfl. gem. Programm: F = Frühstück

(9x), A = Abendessen (6x)

z Transfers und Eintrittsgelder lt.

Reiseablauf

z

z

Deutschsprechende, wechselnde

Reiseleitung während der Rundreise

(bei kleineren Gruppen auch Fahrer)

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Die Rundreise kann zus. mit weiteren

Deutsch sprechenden DERTouristik

Veranstaltern durchgeführt werden

z Anreise in Johannesburg nicht später

als 9:30 Uhr, Rückflug ab Kapstadt

nicht vor 12 Uhr

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 26 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen

z Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor

TERMINE

freitags 9.11., 16.11.*, 23.11., 7.12.*,

28.12., 11.1., 18.1.*, 25.1., 8.2., 15.2.*,

22.2., 1.3.*, 8.3., 15.3., 22.3.*, 29.3., 5.4.,

19.4., 10.5.*, 24.5., 14.6., 12.7., 9.8., 6.9.,

13.9., 20.9.*, 27.9., 4.10., 11.10.*, 18.10.,

25.10.*, * garantierter Termin

REISEVARIANTE

Privatreise Stippvisite Südafrika

Diese Reise kann als Privatreise bis

max. 6 Pers. pro Fahrz. durchgeführt

werden. ​

Preise pro Person in EUR

Bus-/Flugreise

Stippvisite Südafrika

10 Tage/9 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB00170 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2 1 2

Saison/Unterbr. RX X RX X RX1X RX1X

01.11.-31.10. 1929 1599 4255 3899

Mindestalter: 12 Jahre. Ab 12 Jahre Vollzahler. Keine

Belegung mit 3 Erw. möglich. Hinweis: Rundreise RX

X, Privatreise RX1X


DERTOUR

BUS-/FLUGREISEN • SÜDAFRIKA / SIMBABWE

17

Trendmetropole & glitzerndes Wasser – Kapstadt & Victoria Falls

6 Tage/5 Nächte ab Kapstadt/bis Victoria Falls pro Person ab € 1.159

Pinguinkolonie Simonstown

[ Garantierte Durchführung ab 2 Personen ]

Entdecken Sie zwei Höhepunkte einer jeden Afrika-Reise: die trendige Metropole

Kapstadt sowie die tosenden Viktoria Fälle. Kombinieren Sie diesen Reisebaustein

z.B. als krönenden Abschluss einer Südafrikareise.

1. Tag Kapstadt: Nach Ankunft in Kapstadt

Begrüßung und Transfer zu

Ihrem Stadthotel. Kapstadt – dieser

Name lässt bei vielen die Augen

leuchten, denn wer einmal dort war,

der möchte immer wieder zurück.

Zurück zu dieser glitzernden Metropole,

die sich zwischen die Berge

schmiegt, umgeben vom tosenden

Atlantik. Es ist die einzige Millionenstadt

dieser Welt, die direkt in einem

Nationalpark liegt, die von zwei Ozeanen

umgeben ist und die Wale, Delfine

und Haie in ihrem „Vorgarten“ hat.

Wenn es die Zeit zulässt starten Sie

nach Ihrer Ankunft direkt zu Ihrer

halbtägigen Stadtrundfahrt (Fahrt auf

den Tafelberg ist wetterabhängig und

nicht inklusive). 3 Übernachtungen (F)

Standard: Holiday Inn Express 777

(Landeskat. 3 Sterne Hotel)

Superior: Winchester Mansions 7777

(Landeskat. 4 Sterne Hotel)

Deluxe: The One&Only Cape Town

77777 (Landeskat. 5 Sterne Hotel)

2. Tag Kapstadt: Heute machen Sie

einen Ausflug an die Südspitze der

Kaphalbinsel, dem Kap der Guten

Hoffnung. Stopps sind unter anderem

die Pinguinkolonie von Boulder’s

Beach und das charmante Städtchen

Simon’s Town. (F)

3. Tag Kapstadt: Falls es nicht am 1.

Tag gemacht wurde, starten Sie heute

zu einer halbtägigen Stadtrundfahrt

durch Kapstadt. Hier besuchen Sie die

Company Gardens, das Castle of Good

Hope, das kunterbunte Malaien Viertel

und den Tafelberg (Ticket nicht inkludiert,

wetterabhängig). Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung.

(F)

4. Tag Kapstadt – Victoria Falls: Am

Morgen erfolgt der Transfer zum

internationalen Flughafen Kapstadt

und Sie fliegen nach Victoria Falls.

Begrüßung und Transfer zum Hotel.

Nutzen Sie die Zeit, sich frisch zu

machen, etwas zu entspannen oder

machen Sie sich bei einem Spaziergang

mit der Umgebung vertraut. Am

Nachmittag steht eine Bootsfahrt

inklusive Getränken und Snacks auf

dem Programm. 2 Übernachtungen

(F)

Standard: Kingdom Hotel 777

Superior: Batonka Guest Lodge 7777

Deluxe: Victoria Falls Hotel 77778

5. Tag Victoria Falls: Als „Mosi-Oa-

Tunya“ (donnernder Rauch) hatten die

Kololo diese gewaltigen Wasserfälle

bezeichnet, ehe David Livingstone sie

zu Ehren seiner Königin umbenannte.

Es streiten die Gelehrten, welche die

größten Wasserfälle der Welt sind,

und je nach Kriterium – Wassermenge,

Einzelfälle, Breite oder Tiefe –

gibt es unterschiedliche Ergebnisse.

Die Victoria Fälle brechen in eine 1688

m breite Spalte mit einer Falltiefe von

bis zu 108 m und gelten damit als

größte einheitlich hinabstürzende

Fälle der Welt (sie sind doppelt so

hoch wie die Niagara Fälle und eineinhalb

mal so breit). Doch die Superlative

ist nicht das Wesentliche. Das

Einzigartige an den Victoria Fällen ist

ihre Formation. Vor den Augen des

Betrachters verschwinden die Wassermassen

förmlich in der brodelnden

Tiefe. Bei Hochwasser werden die Fälle

zum tobenden Hexenkessel, kaum zu

erkennen in einem unglaublichen

Spektakel aus Gischt, Getöse und

ungebändigter Naturgewalt. Sie besuchen

die Fälle an diesem Morgen.Vorsicht

bei Hochwasserstand zwischen

März und Mai – Sie werden unweigerlich

in dichten Gischtregen geraten,

der Sie bis auf die Haut durchnässen

wird inklusive aller Utensilien, die nicht

regensicher verpackt worden sind.

Tragen sie entweder luftige Kleidung,

die nass werden darf oder einen guten

Regenschutz. Regencapes können

auch vor geliehen werden. Der Rest

das Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

(F)

6. Tag Victoria Falls: Mit dem Transfer

zum Flughafen Victoria Falls endet die

Rundreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z 5 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Hotels und Camps

z Programm und Transfers lt. Reiseverlauf

im klimatisieren Minibus

z Internationaler Flug von Kapstadt -

Victoria Falls mit SA Airlink oder

ähnlicher internationaler Airline

inklusive aller Flughafen- und

Sicherheitsgebühren in der Economy

Klasse

z Verpflegung gemäß Programm:

5x Frühstück (F)

z Englischsprechende Reiseleitung bei

der Stadtrundfahrt in Kapstadt und

zum Kap der Guten Hoffnung sowie

bei der Besichtigung der Viktoria

Fälle und der Bootsfahrt auf dem

Sambesi

z

z

z

Individuelle Verlängerungen

Inlandsflüge inklusive

In umgekehrter Richtung buchbar

Englischsprechende Fahrer

Nationalparkgebühren

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Internationaler Teilnehmerkreis

z Visagebühren nicht inklusive

z Auch in umgekehrter Richtung ab

Victoria Falls buchbar, siehe Tabellenuntertext

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen

z Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor

TERMINE

täglich im Zeitraum vom 01.11.-31.10.​

Preise pro Person in EUR

Bus-/Flugreise

Trendmetropole & glitzerndes Wasser

6 Tage/5 Nächte ab Kapstadt/bis Victoria Falls

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT61130 SA

Zimmerbel. mit Pers. 2 2 2

Saison/Unterbr. RX X RX1X RX2X

01.11.-14.12. 1159 1299 2369

15.12.-23.12. 1159 1299 3279

24.12.-31.12. 1159 1599 3279

01.01.-05.01. 1219 1319 3279

06.01.-26.04. 1219 1319 2409

27.04.-30.04. 1219 1319 2199

01.05.-14.06. 1219 1259 2199

15.06.-30.09. 1219 1259 2289

01.10.-31.10. 1219 1299 2469

Hinweis: RX X (Standard), RX1X (Superior), RX2X

(Deluxe) , Preise 1-er Belegung lt. System. Auch in

umgekehrter Richtung ab Victoria Falls bis Kapstadt

buchbar: Anf R Lstg VFA61130 SA Unterbr RX X

(Standard), RX1X (Superior), RX2X (Deluxe).

EDV-Hinweis: Bitte Flugnummer und Ankunfts-/

Abflugszeit eingeben, andernfalls kann keine Abholung

am Flughafen erfolgen.


18 SÜDAFRIKA • BUS-/FLUGREISEN

Südafrika à la carte

14 Tage/13 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt pro Person ab € 2.699

16 Tage/13 Nächte ab/bis München pro Person ab € 3.587

Bourke’s Luck Potholes

[ Garantierte Durchführung ab 2 Personen ]

Südafrika ist bezaubernd! Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich begeistern.

Höhepunkte dieser Reise sind der Aufenthalt im privaten Wildreservat

Makalali, die Panoramaroute, die Gartenroute und am Ende Kapstadt mit seinem

umliegenden Weinanbaugebiet und den hippen Restaurants und Cafés.

1. Tag (Di) Johannesburg: Ankunft am

Flughafen Johannesburg, wo Sie Ihr

Deutsch sprechender Reiseleiter

erwartet. Um 10:00 Uhr erfolgt der

Transfer zum Hotel durch einen Englisch

sprechenden Fahrer. Es besteht

die Möglichkeit zur Teilnahme an einer

fakultativen Stadtrundfahrt durch das

Township Soweto (Beginn um 14:00

Uhr, fakultativ, buchbar bei Ihrem Reiseleiter,

Gepäck kann im Hotel deponiert

werden). Das Abendessen findet

in gemütlicher Runde statt, um Ihre

Mitreisenden und den Reiseleiter kennen

zu lernen. 30 km. Übernachtung:

Sunnyside Park 7777 (A)

2. Tag (Mi) Johannesburg – Makalali

Private Game Reserve: Heute führt

Sie die Fahrt in nordöstlicher Richtung

in die Provinz Limpopo. Ankunft und

Mittagessen in der Lodge. Am Nachmittag

steht eine Pirschfahrt im offenen

Safarifahrzeug auf dem Programm,

um einen ersten spannenden

Einblick in die artenreiche Tierwelt

Südafrikas zu bekommen. 600 km.

2 Übernachtungen: Makalali Private

Game Reserve 7777 (Landeskat.

4 Sterne Game Lodge) (F, A)

3. Tag (Do) Makalali Private Game

Reserve: Der heutige Tag steht ganz

im Zeichen der „Big Five“. Bereits am

frühen Morgen gehen Sie auf Wildbeobachtung

im offenen Safarifahrzeug

durch das private Reservat. Anschließend

Frühstück im Camp sowie genügend

Zeit, am Pool des Camps zu entspannen.

Mittagessen im Camp und

weitere Wildbeobachtungsfahrt am

Nachmittag in den Sonnenuntergang.

(F, M, A)

4. Tag (Fr) Makalali Private Game

Reserve – Panoramaroute – Hazyview:

Pirschfahrt im Morgengrauen

und Frühstück im Camp. Im Anschluss

Fahrt über die berühmte Panoramaroute

mit grandiosen Ausblicken auf

die vielfältigen Landschaften. Erleben

Sie den Blyde River Canyon, das

Naturschauspiel von Dolomitengestein

der Bourke’s Luck Potholes und

genießen Sie ein überwältigendes

Panorama von dem Aussichtspunkt

God’s Window mit Three Rondavels.

200 km. Übernachtung: Casa do Sol

7777 (Landeskat. 4 Sterne Hotel) (F)

5. Tag (Sa) Hazyview – Swasiland: Am

Morgen fahren Sie in das unabhängige

Königreich Swasiland, bekannt für farbenfrohe

Märkte und die freundliche

Bevölkerung. Dort besuchen Sie ein

typisches Swasi-Dorf und werden mit

traditionellen Tänzen und Gesängen

bestens unterhalten. Nach dem Mittagessen

steht Ihnen der Rest des

Tages zur freien Verfügung. 400 km.

Übernachtung: Royal Swazi Spa Hotel

7777 (F, M)

6. Tag (So) Swasiland – Hluhluwe/

Umfolozi Nationalpark: Nach dem

Frühstück besuchen Sie eine traditionelle

Kerzenmanufaktur und fahren

anschließend in Richtung Mkuze, wo

Sie übernachten. Ihr Hotel liegt im

Zululand, einer ländlichen Region und

ehemaliges Zentrum des historischen

Königreiches des Zulu-Volkes. 350 km.

Übernachtung: Ghost Mountain Inn

7777 (Landeskat. 4 Sterne Hotel) (F, A)

7. Tag (Mo) Hluhluwe/Umfolozi Nationalpark

– Umhlanga: Ausgerüstet mit

Frühstückspaketen geht es bei Sonnenaufgang

zum ältesten Wildschutzgebiet

Südafrikas, dem Hluhluwe-

Umfolozi National Park. Erleben Sie

den landschaftlich reizvollen Park

während einer etwa dreistündigen

Pirschfahrt im offenen Geländefahrzeug.

Im iSimangaliso Nationalpark

(ehemals St. Lucia Wetland Park),

einem UNESCO Weltnaturerbe, haben

Sie am Nachmittag bei einer Bootsfahrt

(wetterabhängig) auf der Lagune

die Gelegenheit, Flusspferde, Krokodile

und eine große Vogelvielfalt aus

nächster Nähe zu beobachten. Mittagessen

auf dem Boot. 450 km.

Übernachtung: Protea Hotel by Marriott

Umhlanga Ridge 7777 (F, M)

8. Tag (Di) Umhlanga – Durban – Port

Elizabeth: Nach dem Frühstück geht

die Fahrt zum King Shaka Flughafen in

Durban, von wo Sie anschließend weiter

nach Port Elizabeth fliegen.

Abhängig von der jeweiligen

Ankunftszeit werden Sie sich dort auf

eine interessante Stadtrundfahrt

begeben. Abendessen in einem

Restaurant in Port Elizabeth. 40 km.

Übernachtung: The Paxton Hotel 7777

(Landeskat. 4 Sterne Hotel) (F, A)

9. Tag (Mi) Port Elizabeth – Tsitsikamma

– Plettenberg Bay – George:

Heute erwartet Sie ein Ausflug in den

von riesigen Gelbholzbäumen geprägten

Tsitsikamma-Wald. Erkunden Sie

den urigen Wald während eines

Spaziergangs und bestaunen Sie das

imposante Mündungsdelta des

Storms River, den Sie über eine Hängebrücke

überqueren können. Weiterfahrt

entlang der Küste des Indischen

Ozeans. Unterwegs besuchen Sie

Monkeyland, ein 12 Hektar großes

Schutzreservat für verschiedene

Affenarten bei Plettenberg Bay.

350 km. Nachmittags Weiterfahrt

nach George. Abendessen im Hotel.

2 Übernachtungen: Protea Hotel by

Marriott King George 7777 (Landeskat.

4 Sterne Hotel) (F, A)

10. Tag (Do) George – Knysna –

George: Die Reise führt Sie am heutigen

Morgen nach Knysna – ein malerisches

Lagunen-Städtchen. Hier

besuchen Sie die sogenannten

„Knysna Heads“, die Hafeneinfahrt der

Stadt. Von dort haben Sie eine herrliche

Aussicht auf die Lagune und die

wilden Brandungen des Indischen

Ozeans. Anschließend haben Sie die

Gelegenheit, die hübsche Waterfront

mit ihren Restaurants und zahlreichen


DERTOUR

BUS-/FLUGREISEN • SÜDAFRIKA 19

Winelands

Auch als Privatreise buchbar

Deutschsprechende Reiseleitung

Offenes Safarifahrzeug

Safariaktivitäten inklusive

Geschäften auf eigene Faust zu

erkunden. 120 km (F)

11. Tag (Fr) George – Winelands: Morgens

geht die Fahrt durch die eindrucksvolle

kleine Karoo-Wüste zum

Zentrum der Straußenzucht, nach

Oudtshoorn. Sie besuchen eine

Straußenfarm und erfahren viel Wissenswertes

über diese erstaunlichen

Vögel. Entdecken Sie im Anschluss die

Cango Caves, welche zu den größten

und eindrucksvollsten Tropfsteinhöhlen

der Welt zählen. Weiter geht es auf

der berühmten Route 62 über steile

Pässe und durch karge Wüstenlandschaften

in die weltbekannten Weinanbaugebiete

des Western Cape nach

Stellenbosch. 400 km. Übernachtung:

Protea Hotel by Marriott Stellenbosch

7777 (F)

12. Tag (Sa) Winelands – Kapstadt: Ein

weiteres Highlight dieser Reise ist

Stellenbosch, das Sie am Vormittag

besuchen. Ausgezeichnete Weine, der

außergewöhnlich hübsche Stadtkern

errichtet im kapholländischen Stil und

die faszinierende Landschaft machen

die Universitätsstadt berühmt. Sie

statten dem Dorp Museum einen

Besuch ab. Weiter geht es nach Kapstadt,

eine der schönsten Städte der

Welt. Seilbahnfahrt auf den atemberaubenden

Tafelberg (wetterabhängig,

Ticket zur Seilbahn nicht inklusive)

und anschließender Transfer zur Victoria

& Alfred Waterfront. Die vielen

Geschäfte laden zum Bummeln und

zum Souvenirkauf ein. Anschließend

Check-in im modernen Stadthotel.

120 km. 2 Übernachtungen: Lagoon

Beach Hotel 7777 (Landeskat. 4 Sterne

Hotel) (F)

13. Tag (So) Kapstadt mit Kaphalbinsel:

Der heutige Tag steht Ihnen für

eigene Unternehmungen zur freien

Verfügung. Alternativ besteht die

Möglichkeit zur optionalen Teilnahme

an einem Tagesausflug zur Kaphalbinsel,

beginnend mit dem Besuch einer

Diamantenschleiferei. Hier erfahren

Sie, wie aus Rohdiamanten die

begehrten Schmuckbrillianten hergestellt

werden. Anschließend geht es

entlang der noblen und quirligen Vororte

Sea Point und Camps Bay zum

kleinen, malerischen Fischerörtchen

Hout Bay, wo Sie eine Bootsfahrt nach

Seal Island unternehmen. Über eine

der schönsten Küstenstraßen der

Welt – den Chapman’s Peak Drive

(wetterbedingt) – gelangen Sie im

Anschluss zum Kap der Guten Hoffnung.

Natürlich darf ein Stopp am

Boulders Beach, um den Jackass-

Pinguinen einen Besuch abzustatten,

nicht fehlen (wetterbedingt, alle

Leistungen fakultativ). 200 km (F)

14. Tag (Mo) Kapstadt: Der heutige

Vormittag steht Ihnen bis zum Abflug

zur freien Verfügung (Check-out 11:00

Uhr). Am Nachmittag (ca. 13:00 Uhr)

Transfer zum Flughafen und Rückflug

nach Deutschland mit Ankunft am

Folgetag oder individueller Anschlussaufenthalt.

30 km (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise lt. Reiseverlauf im

klimatisierten Mini-/oder Kleinbus

z Transfers ab/bis Flughafen gemäß

Programm

z 13 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Hotels, Camps und

Gästehäusern

z Verpflegung gemäß Programm:

F= Frühstück (13x), M= Mittagessen

(4x), A= Abendessen (6x)

z Inlandsflug von Durban – Port Elizabeth

mit nationaler Fluggesellschaft

inklusive aller Flughafen- und

Sicherheitsgebühren in der Economy

Klasse

z Durchgängig Deutsch sprechende

Reiseleitung, bei weniger als

10 Personen durch den Fahrer

z Eintrittsgelder, Aktivitäten und

Besichtigungen lt. Programm

z Reiseführer

HINWEIS

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Maximalteilnehmer: 25 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen

z Flug-, Hotel-, und Programmänderungen

vorbehalten

z Mindestalter: 12 Jahre

z Stadtrundfahrt an Tag 8 abhängig

von Flugzeit nach Port Elizabeth

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor

TERMINE

dienstags: 6.11., 13.11., 20.11., 4.12.,

11.12., 15.1., 22.1., 29.1., 12.2., 19.2., 5.3.,

12.3., 19.3., 26.3., 16.4., 21.5., 25.6.,

23.7., 13.8., 27.8., 10.9., 17.9., 24.9., 1.10.,

8.10., 15.10., 22.10.

REISEVARIANTE

Durchführung als Privatrundreise mit

persönlichem Reiseleiter an jedem

gewünschten Datum buchbar

(JNB00050 SA RX1), Preise über EDV

im Reisebüro abrufbar.​

Preise pro Person in EUR

Bus-/Flugreise

Südafrika à la carte

14 Tage/13 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB00050 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2

Saison/Unterbr. RX X RX X

01.11.-31.10. 3389 2699

Mindestalter: 12 Jahre (Vollzahler). Keine Belegung

mit 3 Erwachsenen möglich. Zusatznächte nach der

Tour: Lagoon Beach Hotel Anf H Lstg CPT10240 SA

Unterbr RIXB. Transferinformationen: Bei gebuchten

Zusatznächten in Kapstadt (nach der Tour)

muss der Transfer separat gebucht werden. Folgende

Transfers sind zubuchbar: Unbegleiteter

Transfer in Kapstadt pro Fahrzeug/ Strecke Anf ZUB

Leistung CPT95010 SA ; Flughafen – Hotel Zone 2

(Milnerton): Unterbr T12P Hotel Zone 2 – Flughafen:

Unterbr T13P

Flüge nach Johannesburg/ab Kapstadt

Mit SAA ab/bis München ab EUR 888

Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt ab EUR 883

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstisten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem.

Reisebüroinformation:

Flughafencode: Johannesburg: JNB, Kapstadt: CPT

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse W mit SAA (SA, Unterbr WTDB)

bzw. K mit Lufthansa (LH, Unterbr KTDB)

Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote finden

Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später

einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.


20 SÜDAFRIKA • AKTIVREISEN

Südafrika Hautnah

16 Tage/15 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt pro Person ab € 2.679

Rundreise inkl. Flug 18 Tage/15 Nächte ab/bis Deutschland ab € 3.887

Diese Reise ist die ideale Kombination für jeden aktiven Naturliebhaber. Erleben

Sie hautnah die reizvollen Landschaften in Südafrika. An den schönsten Stellen

des Landes wird Ihnen in Form von Wanderungen die Natur näher gebracht,

wobei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten nicht ausgelassen werden.

1. Tag (Di) Johannesburg – Sabie: Individuelle

Anreise nach Johannesburg.

Treffpunkt am Flughafen Joahnnesburg

um 10 Uhr mit Ihrem Reiseleiter.

Sie fahren in eine der schönsten Landschaften

Südafrikas. Ihre Lodge im

Landhausstil liegt am Long Tom Pass

inmitten sattgrüner Berghänge. Lassen

Sie den Tag mit einem Glas Wein

auf der der Panoramaterrasse ausklingen.

2 Übernachtungen in der

Misty Mountain Lodge 777 (Landeskat.

3 Sterne Lodge). Ca. 330 km (A)

2. Tag (Mi) Panoramaroute: Fahrt zum

Blyde River Canyon inmitten der grandiosen

Landschaft mit dem tief eingeschnittenen

Canyon und der bekannten

Felsformation „Three Rondavels”.

Sie wandern ein Teilstück auf dem

„Leopard Trail“mit fantastischen Ausblicken,

anschließend Weiterfahrt zu

den „Bourke’s Luck Potholes“ und

zum Aussichtspunkt „God’s Window“

(wetter- und zeitabhängig). Rückkehr

zur Lodge am späten Nachmittag. Ca.

210 km (F, A) Wanderung: Leopard

Trail, ca. 4 Std./6 km, M

3. Tag (Do) Sabie – Malelane: Heute

erreichen Sie eines der Highlights

Ihrer Reise: In subtropisch geprägter

Buschsavanne liegt der Krüger Nationalpark,

mit ca. 20.000 qkm eines der

größten Wildreservate der Erde. Der

Wildbestand im Park ist einzigartig:

114 Reptilienarten, 507 Vogel- und 147

Säugetierarten sind hier vertreten. In

den ganzjährig wasserführenden

Flüssen leben rund 3.000 Flusspferde

und Krokodile. Auf den Spuren der „Big

Five“ – Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe

und Leopard – begeben Sie sich auf

eine spannende Pirschfahrt im Reisefahrzeug.

Übernachtung in der Rio

Vista Lodge 777 (Landeskat. 3 Sterne

Lodge). Ca. 200 km (F, A)

4. Tag (Fr) Malelane – Swaziland: Die

Reise führt in das kleine Königreich

Swaziland – bunt, lebendig und faszinierend

afrikanisch. Die Straße im

Westen Swazilands führt über steile

bewaldete Bergpässe und spektakuläre

Schluchten. Auf einer Wanderung

im Malolotja Naturreservat (wetterabhängig)

erleben Sie eine unvergleichliche

Bandbreite an Landschaftsformen:

flaches Grasland

wechselt mit Auenwäldern, Buschsavanne

mit Feuchtwäldern. Am Nachmittag

erreichen Sie Ihr Hotel inmitten

eines 95 ha großen Anwesens mit

schön angelegtem Garten. Übernachtung

im Foresters Arms Hotel 777. Ca.

250 km (F, A) Wanderung im Malolotja

Game Reserve: ca. 2 Std./2-4 km, L

5. Tag (Sa) Swaziland – Zululand: Sie

überqueren die Grenze zu Südafrika

und fahren in die Heimat der Zulus. Ihre

Lodge liegt inmitten eines 2.500 ha

großen privaten Wildreservats – dem

Zulu Nyala Wildreservat – und bietet

ein einzigartiges Safarierlebnis. Auf

einer Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug

erleben Sie Afrikas Tierwelt

aus nächster Nähe – mit etwas Glück

sehen Sie Antilopen, Giraffen, Zebras,

Elefanten, Nashörner, Büffel und vielleicht

sogar Leoparden. Vom Haupthaus

haben Sie fantastische Ausblicke

auf die Lebombo Berge. 2 Übernachtungen

in der Zulu Nyala Game Lodge

777 (Landeskat. 4 Sterne Lodge). Ca.

300 km (F, A)

6. Tag (So) Zululand: Am frühen Morgen

unternehmen Sie eine ca. 2-stündige

Fußpirsch im Wildreservat und

besuchen das Zulu Cultural Village, wo

Sie einen Einblick in die traditionelle

Lebensweise der Zulus bekommen.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Wer möchte, kann in der

Lodge entspannen oder an einer

Pirschfahrt im Hluhluwe Nationalpark

teilnehmen (fakultativ). (F, A) Wanderung:

ca. 2 Std./ca. 2 km, L-M

7. Tag (Mo) Zululand – Drakensberge:

Es geht in die Drakensberge. Die

Region mit dem höchsten Gebirge

Südafrikas zeigt die schönsten Bergszenen

des Landes und zählt zum

UNESCO-Weltnaturerbe. Die massiven

Gebirgszüge mit ihren Dreitausendern

bieten tiefe Schluchten,

Kämme und Höhlen. Die schroffen

Bergspitzen ähneln dem gezackten

Rücken eines Drachen und werden in

der Sprache der Zulu „uKhahlambe“

genannt: „Barriere der aufrecht stehenden

Speere“. Unterwegs Besuch

des Mandela Capture Site Memorials,

wo der berühmte Freiheitskämpfer

1962 festgenommen wurde. 2 Übernachtungen

im Giants Castle Camp 777

(Landeskat. 3 Sterne Hotel). Ca. 480

km (F, A)

8. Tag (Di) Drakensberge: Genießen

Sie die Schönheit und die Stille der

Drakensberge. Das Gebirge ist ein

massiver und schöner Wall, bestehend

aus tiefen Schluchten, Zinnen

und Kämmen, Höhlen, Überhängen

und balancierenden Felsen. Auf einer

Tafelberg

Wanderung erkunden Sie die Naturschönheiten

der Drakensberge. (F, A)

Wanderung: ca. 5-6 Std./ ca.10 km, M

9. Tag (Mi) Drakensberge – Durban:

Die Fahrt führt entlang einer faszinierenden

Hügellandschaft durch das

Land der Zulus an die Küste nach Durban.

In Umshlanga haben Sie Zeit für

einen Strandspaziergang. Abendessen

und Übernachtung im Holiday Inn

Express Umhlanga 777 (Landeskat. 3

Sterne Hotel). Ca. 240 km (F, A)

10. Tag (Do) Durban – Port Elizabeth

– Knysna: Fahrt zum Flughafen Durban

und Flug nach Port Elizabeth.

Weiterreise in den Tsitsikamma Nationalpark.

Südafrikas erster Marine

Nationalpark befindet sich zum Teil

unter Wasser, denn er reicht 5 km in

den Indischen Ozean hinein. Es erwartet

Sie hier eine fast unberührte, von

spektakulären Wanderwegen durchzogene

Landschaft. Sie wandern auf

einem Teilstück des Otter Trails, der

von der Küste bis zu einem Wasserfall

führt. Anschließend fahren Sie nach

Knysna. 2 Übernachtungen im Protea

Hotel Knysna Quays 7777 (Landeskat.

4 Sterne Hotel). Ca. 280 km (F, A)

Wanderung: ca. 3-4 Std./ca. 6 km, M

11. Tag (Fr) Ausflug Robberg Nature

Reserve: Heute besuchen Sie das

Robberg Nature Reserve. Auf einer

Wanderung erleben Sie die faszinierende

Natur und genießen atemberaubende

Ausblicke. Ca. 80 km (F, A)

Wanderung: ca. 5 Std./ca. 9 km, M

(Schwindelfreiheit erforderlich)

12. Tag (Sa) Knysna – Hermanus: Entlang

der malerischen Küste fahren Sie

weiter nach Mossel Bay. 1488 wurde

die Bucht von Bartholomaeus Diaz


DERTOUR

AKTIVREISEN • SÜDAFRIKA 21

AKTIV ERLEBEN

Deutschsprechende Reiseleitung

Halbpension inklusive

Reisetermin/e ohne EZ-Zuschlag

entdeckt, der hier an Land ging. Ihr

nächstes Ziel ist der kleine Ort Swellendam,

1747 gegründet und somit

drittälteste Stadt Südafrikas. Bei

einem Rundgang können Sie die Eleganz

der kapholländischen Architektur

bewundern. Nach der Mittagspause

Weiterfahrt nach Hermanus. 2 Übernachtungen

im Windsor Hotel Hermanus

777 (Landeskat. 3 Sterne Hotel).

Ca. 450 km (F, A)

13. Tag (So) Hermanus: Sie erkunden

Hermanus, ein ehemaliges Fischerdorf

an der Walker Bay. Hermanus ist einer

der wenigen Orte der Welt, wo Glattund

Buckelwale vom Ufer aus beobachtet

werden können. Von Juni bis

November kommen Wale aus der

Antarktis an die südafrikanische

Küste. Je nach Saison wandern Sie

entweder an der Küste, um die Wale

zu beobachten oder Sie unternehmen

eine Wanderung im Naturreservat. Ca.

20 (F, A) Wanderung ca. 5 Std./ca. 10

km, L-M

14. Tag (Mo) Hermanus – Kapstadt:

Die Fahrt führt zum legendären Kap

der Guten Hoffnung – bereits die kurvenreiche

Straße an der Steilküste ist

ein atemberaubendes Erlebnis mit

spektakulären Ausblicken! Auf einer

kurzen Wanderung erläutert Ihr Reiseleiter

die Besonderheiten der vielfältigen

Flora und Fauna am Kap. Weiterfahrt

nach Kapstadt, auch bekannt

als „das schönste Ende der Welt“ vor

der Kulisse des einzigartigen Tafelbergs.

2 Übernachtungen Hotel President

in Kapstadt 7777 (Landeskat. 4

Sterne Hotel). Ca. 240 km (F, A) Wanderung:

ca. 1 Std./ca. 2-3 km, L-M

15. Tag (Di) Kapstadt: Heute unternehmen

Sie eine Wanderung an den

Lion’s Head mit atemberaubendem

Blick auf Kapstadt. Wer möchte, kann

ihn auch erklimmen. Rest des Tages

steht zur freien Verfügung. Besuchen

Sie Robben Island oder fahren Sie bei

schönem Wetter mit der Seilbahn

(drehende Gondel) auf den Tafelberg

(alles fakultativ. Ca. 50 km (F, A). Wanderung:

ca. 3 Std./ ca. 4 km, M

16. Tag (Mi) Kapstadt: Nach dem Frühstück

Besuch der Waterfront und

Transfer zum Flughafen. Ende der

Rundreise am Flughafen Kapstadt

um 13 Uhr. Individueller Rückflug ab

15 Uhr. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Kleingruppenreise und Transfers lt.

Reiseverlauf im klimatisierten Kleinbus

z 15 Nächte in Hotels, Lodges, Camps

in Zimmern mit Bad od.Dusche, WC

z 15 x Frühstück (F)

z 15 x Abendessen (A)

z Flug Durban - Port Elizabeth mit

nationaler Fluggesellschaft inkl. aller

Gebühren in der Economy Class

z Mineralwasser (begrenzt)

z Aktivitäten und Besichtigungen

sowie Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren

lt. Reiseverlauf

z Deutschsprechende Reiseleitung

während der Rundreise durch den

Fahrer

z Gepäckträgerservice in den Unterkünften

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Beginn der Rundreise am Flughafen

Johannesburg ca. 10 Uhr (nach

Ankunft der South African Airways

Flüge aus Deutschland).

z Ende der Rundreise am Flughafen

Kapstadt ca. 13 Uhr. Rück-/Weiterflüge

ab 15 Uhr möglich.

z Schwierigkeitsgrad der Wanderstrecken:

L=leicht, M=mittel,

S=schwer

z Wir empfehlen die Mitnahme von:

Fleecejacke, winddichte Regenjacke,

Tagesrucksack, gut eingelaufene

Wanderschuhe mit kräftiger Profilsohle,

bequeme Laufschuhe für

Kurzwanderungen, Wasser- oder

Thermosflasche, Sonnenhut, Sonnenbrille,

Sonnenschutz, Mückenschutz,

Fernglas.

z Die Wanderungen können mit guter

Ausdauer und Kondition bewältigt

werden. Sie führen durch meist sandiges

und felsiges Gelände und der

Zustand der Wanderstrecken ist

wetterabhängig. Entscheidungen

über Wanderdauer und -route können

vor Ort durch den Reiseleiter

modifiziert werden.

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten

z bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

In Swasiland gibt es keine offiziellen

Landeskategorien

z Für den Reisetermin 17.11. gilt ein

leicht abgeänderter Reiseverlauf.

REISEBÜROHINWEIS

z Zusatznächte nach der Tour:

z Hotel President 7777 (Seite 100)

Anf H Lstg CPT10109 SA

Unterbr RI B

Transferinformationen

z Bei Ankunft in Johannesburg nach

z

z

8 Uhr buchen Sie bitte eine Vorübernachtung.

Bei gebuchten Zusatznächten (vor/

nach der Tour) muss der Transfer

separat gebucht werden.

Folgende Transfers sind zubuchbar:

Unbegl. Transfer in Johannesburg

Anf ZUB, Leistung JNB95010 SA

bzw. in Kapstadt CPT95010 SA;

Flughafen – Hotel Zone 2: Unterbr

T12P; Hotel Zone 2 – Flughafen:

Unterbr T13P

TERMINE

dienstags 17.11., 8.1., 29.1., 5.2.,

12.2.,12.3., 26.3., 9.4., 16.4., 2.7., 13.8.,

20.8., 10.9., 17.9., 24.9., 8.10., 29.10.​

Preise pro Person in EUR

Kleingruppenreise

Südafrika Hautnah

16 Tage / 15 Nächte ab Johannesburg / bis Kapstadt

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB00902 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2

Saison/Unterbr. EI X DI X

01.11.-31.12. 3039 2679

01.01.-30.04. 3399 2999

01.05.-23.09. 3339 2969

24.09.-31.10. 3529 3099

Mindestalter: 18 Jahre. Belegung: Keine Belegung

mit 3 Erwachsenen möglich.

Am 2.7. kein EZ-Zuschlag (begrenzte Verfügbarkeit).

Flüge nach Johannesburg/ab Kapstadt

Mit South African Airways ab/bis

ab EUR 888

München

Rail&Fly-Ticket eingeschlossen. Die

günstigsten Flüge für Ihren Reisetermin

findet Ihr Reisebüro in unserem

Reservierungssystem!

Reisebüroinformation:

Flughafencodes: Johannesburg: JNB,

Kapstadt: CPT

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse W mit South African Airways

(SA, Unterbr WTDB) Weitere

Buchungsklassen, Business Class sowie

wechselnde Angebote finden Sie ganz einfach

in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später

einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.


22 SÜDAFRIKA • BUSREISEN

Südafrika Express

13 Tage/12 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt pro Person ab € 1.429

Bourke’s Luck Potholes

Blyde River Canyon

Gartenroute

[ Garantierte Durchführung ab 2 Personen ]

Erkunden Sie Südafrika - Panoramaroute, Krüger Nationalpark, Gartenroute oder

Kapstadt sind Orte, die Sie sicher schon gehört haben. Die Ausflüge werden

fakultativ angeboten - Sie entscheiden, ob Sie lieber besichtigen oder entspannen

möchten.

1.Tag (Mo) Johannesburg: Ankunft in

Johannesburg. Individuelle Anreise in

Ihr Hotel. Genießen Sie den freien Tag

oder buchen Sie optional eine

geführte Stadttour. 1 Übernachtung

im Protea Hotel by Marriott Balalaika

7777 (Landeskat.: 4 Sterne Hotel).

2. Tag (Di) Johannesburg – Panorama

Route – Hazyview: Nach dem Frühstück

fahren Sie über die Panoramaroute

nach Hazyview. Der erste Zwischenstopp

wird am Blyde River Canyon

mit den drei Rondawels eingelegt.

Dieser zählt zu den größten grünen

Canyons der Welt. Schauen Sie sich

Bourke’s Luck Potholes an und genießen

Sie den Ausblick vom Aussichtspunkt

God`s Window. Am späten

Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel

und können die Annehmlichkeiten der

Anlage genießen. 2 Übernachtungen

im Casa do Sol Hotel & Resort 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Hotel). Ca.

500 km (F)

3. Tag (Mi) Krüger Nationalpark: Nach

dem frühen Frühstück gehen Sie in

einem geschlossenen Wagen auf

Wildbeobachtung im Krüger Nationalpark.

Entdecken Sie die Vielfalt der

afrikanischen Flora und Fauna. Halten

Sie die Augen auf und sehen Sie mit

etwas Glück auch einen der Big Five:

Elefant, Löwe, Nashorn, Leopard und

Büffel. Fakultativ können Sie die Tierwelt

in einem der offenen Safarifahrzeuge

erkunden. Mittagessen in

einem der Rest Camps im Park (nicht

inkl.). Danach Rückkehr ins Hotel. (F)

4. Tag (Do) Hazyview – Krüger Nationalpark

– Malelane: Sie beginnen den

Tag mit einem frühen Frühstück und

brechen erneut zu einer Wildbeobachtung

in einem geschlossenen

Wagen in den Krüger Nationalpark auf.

Auch für den heutigen Tag ist fakultativ

eine Safari im offenen Fahrzeug

buchbar. Heute verlassen Sie den

Park am südlichen Malelane Gate und

erreichen am späten Nachmittag Ihre

Unterkunft. Genießen Sie das Abendessen

auf dem Deck mit Blick auf den

Crocodile River. 1 Übernachtung in

Pestana Krüger Lodge 777 (Landeskat.:

4 Sterne Hotel) Ca. 200 km (F, A)

5. Tag (Fr) Malelane – Swaziland –

Hluhluwe: Durch das kleine Königreich

Swaziland fahren Sie nach Hluhluwe.

Genießen Sie die Ausblicke entlang

der Strecke duch das Ezulwini Valley,

auch bekannt als das Tal des Himmels.

Es verfügt über zahlreiche Naturreservate

und bunte Märkte, auf denen

Einheimische Waren austauschen und

Touristen Souvenirs erstehen können.

Am frühen Abend Ankunft im Hotel.

1 Übernachtung im ANEW Hotel Hluhluwe

Safaris 777 (Landeskat.: 3 Sterne

Hotel). Ca. 420 km (F)

6. Tag (Sa) Hluhluwe – St. Lucia –

Port Edward: Am Vormittag fahren Sie

nach St. Lucia und haben die Möglichkeit,

an einer Bootsfahrt in dem

bekannten Isimangaliso Wetland Park

teilzunehmen (nicht inkl.). Im Anschluss

geht es weiter über Durban in Ihr

heutiges Resort direkt am Indischen

Ozean. Genießen Sie einen Strandspaziergang.

Das Abendessen können

Sie in einem der Restaurants des

Resorts genießen (nicht inkl.). 1 Übernachtung

im Wild Coast Sun 7777. Ca.

480 km (F)

7. Tag (So) Port Edward – Mthatha:

Schlendern Sie nach dem Frühstück

am Ozean entlang und genießen Sie

die Freizeit. Am späten Vormittag fahren

Sie entlang der szenenreichen N2

weiter nach Mthatha. Mittagessen

unterwegs (n. inkl). Nach Ankunft

wandeln Sie auf den Spuren von Nelson

Mandela. Ein Besuch in dem

gleichnamigen Museum gibt Einblick

in sein eindurcksvolles Leben und seinen

Kampf für ein neues Südafrika.

Am späten Nachmittag erreichen Sie

das Hotel. 1 Übernachtung Hotel

Savoy 777 (Landeskat.: 3 Sterne

Hotel). Ca. 280 km (F)

8. Tag (Mo) Mthatha – Port Alfred:

Über Qunu, der Ort, der als Nelson

Mandelas Heimat und Grabstätte

bekannt ist, gelangen Sie in das pitoreske

Küstenstädtchen Port Alfred an

der Sunshine Coast. Im 19.Jahrhundert

wurde es an der Mündung des Kowie

Rivers von britischen Siedlern

gegründet und hat sich seither von

einem Fischerdörfchen zu einer Kleinstadt

mit großem Yachthafen entwickelt.

Den Tag runden Sie mit einem

schönen Bummel entlang des Hafens

ab. Ankunft im Hotel. 1 Übernachtung

im The Royal St. Andrews 7777. Ca.

365 km (F,A)

9. Tag (Di) Port Alfred – Gartenroute –

Keurboomstrand: Nach einem Frühstück

genießen Sie bei gutem Wetter

eine Bootsfahrt (wetterbed.) entlang

des Kowie Flusses. Im Anschluss reisen

Sie weiter entlang der berühmten

Gartenroute. Die ökologische Vielfalt,

mit ausgedehnten Urwäldern, Flüssen

und Lagunen sowie schier endlos lang

wirkenden Sandstränden, erweist

ihrem Namen alle Ehre. Genießen Sie

ihr Mittagessen (nicht inkl.) in Tsitsikamma

und unternehmen Sie einen

kleinen Spaziergang zur Hängebrücke

über dem Storms River. Ankunft im

Hotel in Keurboomstrand, der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung.

1 Übernachtung im The Dunes

Hotel & Resort 777. Ca. 380 km (F)

10. Tag (Mi) Keurboomstrand – Cango

Caves – Oudtshoorn: Die heutige

Etappe führt Sie über Knysna in die

Halbwüste der kleinen Karoo. Die

morgendliche Exkursion nach Knysna

bietet Ihnen tolle Fotomotive von der

Lagune und den Knysna Heads. Über

den Outeniqua Pass reisen Sie weiter

nach Oudtshoorn, der Straußenmetropole

Südafrikas. Nehmen Sie an

einer Führung auf einer der vielen

Farmen teil (n. inkl.) und lernen Sie

alles über die Aufzuchte dieser imposanten

Laufvögel. Ein Besuch der

weltberühmten Höhlenwelt der Cango

Caves sollten Sie sich nicht entgehen

lassen (n. inkl.). Den Abend können Sie

entspannt an der Hotelbar ausklingen

lassen. 1 Übernachtung im Protea

Hotel by Marriott Riempie Estate 777

(Landeskat.: 3 Sterne Hotel). Ca.

160 km (F)

11. Tag (Do) Oudtshoorn – Cape

Winelands – Kapstadt: Nach dem

Frühstück geht die Tour weiter über

die R62 in Richtung Westen in das

bekannteste Weinanbaugebeit Südafrikas,

die Cape Winelands. Beobachten

Sie, wie sich die Natur von roter Halbwüste

hin zu grünem Weinanbauge­


DERTOUR

BUSREISEN • SÜDAFRIKA 23

Nashörner im Kruger Nationalpark

biet verändert . Im Robertson Vine

Valley halten Sie an einem der Weingüter

und haben die Möglichkeit an

einer Weinprobe und Kellerführung

(nicht inkl.) teilzunehmen. Am späten

Nachmittag erreichen Sie Kapstadt.

2 Übernachtungen im StayEasy Cape

Town City Bowl 777. Ca. 450km (F)

12. Tag (Fr) Kapstadt: Kapstadt, die

Mutterstadt Südafrikas bietet eine

Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und

Aktivitäten. Umgeben von einer

beeindruckenden Bergkette und dem

berühmten Tafelberg hat Kapstadt mit

seinem pulsierendem Nachtleben, den

vielfältigen Einkaufsmöglichkeite, tollen

Restaurants und kulturellen Events

allerhand zu bieten. Verbringen Sie

den Morgen indem Sie die Stadt auf

eigene Faust erkunden oder buchen

Sie eine geführte Tour zum Cape Point,

Boulder’s Beach und Kirstenbosch

Gardens (n. inkl). (F)

13. Tag (Sa) Kapstadt: Genießen Sie

ein letztes Frühstück im Hotel. Der

letzte Tag steht Ihnen zu Ihrer freien

Verfügung. Die Rundreise endet in

Ihrem Hotel. Individuelle Anschlussaufenthalte,

Transfers und Ausflüge

können zugebucht werden (siehe „Gut

zu wissen”). Ende der Rundreise. (F)

Weinanbaugebiet Stellenbosch

z

z

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise, Transfers lt. Reiseverlauf

im klimatisierten Reisebus

z 12 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Unterkünften der

gebuchten Kategorie

z Verpflegung gemäß Programm:

F = Frühstück (12x), A = Abendessen

(2x)

z Wechselnde deutsch- oder englischsprechende

Reiseleitung

während der Rundreise

Eintrittsgelder, Besichtigungen

gemäß Programm

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Internationaler, wechselnder

Teilnehmerkreis je Teilstrecke.

z Der Reiseleiter wechselt je nach

Teilstrecke.

z Wechselnde Teilnehmerzahl auf den

jeweiligen Teilstrecken möglich

z Die Reise kann mit anderen namhaften

internationalen Reiseveranstaltern

durchgeführt werden.

z Ausflüge sind vor Ort beim Reiseleiter

zubuchbar

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 30 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

REISEBÜROHINWEIS

Transferinformationen

Transfers sind wie folgt zubuchbar:

z Unbegleiteter Transfer in Johannesburg

pro Fahrzeug/Strecke EUR 57

(ab 2 Pers. pro Buchung): Anf ZUB,

Leistung JNB95010, Flughafen –

Hotel Zone 2: Unterbr T12P, Hotel

Zone 2 – Flughafen: Unterbr T13P

z Unbegleiteter Transfer in Kapstadt

pro Fahrzeug/Strecke EUR 40 (ab

2 Personen pro Buchung): Anf ZUB,

Leistung CPT95010 SA, Flughafen –

Hotel Zone 1: Unterbr T10P, Hotel

Zone 1 – Flughafen: Unterbr T11P

TERMINE

Johannesburg – Durban/Kapstadt

mit deutschsprechender Reiseleitung

montags: 5.11., 19.11., 3.12., 14.1., 4.2.,

18.2., 4.3., 18.3., 1.4., 15.4., 6.5., 3.6., 8.7.,

5.8., 19.8., 2.9., 16.9., 7.10., 21.10.

Durban – Kapstadt mit deutschsprechender

Reiseleitung

samstags: 10.11., 24.11., 8.12., 19.1., 9.2.,

23.2., 9.3., 23.3., 6.4., 20.4., 11.5., 8.6.,

13.7., 10.8., 24.8., 7.9., 21.9., 12.10.,

26.10.

Port Elizabeth – Kapstadt mit

deutschsprechender Reiseleitung

dienstags: 13.11., 27.11., 11.12., 22.1.,

12.2., 26.2., 12.3., 26.3., 9.4., 23.4., 14.5.,

11.6., 16.7., 13.8., 27.8., 10.9., 24.9.,

15.10., 29.10.

REISEVARIANTE

Sie haben die Möglichkeit, die nebenstehende

Reise als verkürzte Reisebausteine

wie folgt zu buchen:

Teilstrecke 1 Johannesburg – Durban

(6 Tage/5 Nächte)

Leistungen wie nebenstehend für

Reiseverlauf 1.-6. Tag, am 6. Tag

Ankunft in Durban.

Ende: ca. 16 Uhr am Protea Hotel by

Marriott Durban Edward

Teilstrecke 2 Durban – Kapstadt

(8 Tage/7 Nächte)

Leistungen wie nebenstehend für

Reiseverlauf 6.-13. Tag, am 1. Tag Fahrt

nach Port Edward.

Start: ca. 16 Uhr am Protea Hotel by

Marriott Durban Edward

Teilstrecke 3 Port Elizabeth – Kapstadt

(3 Tage/2 Nächte)

Leistungen wie nebenstehend für

Reiseverlauf 9.-12. Tag, am 1. Tag Fahrt

Auch als Teilstrecke buchbar

Individuelle Verlängerungen

Klimatisierter Reisebus

nach Keurboomstrand.

Start: ca. 11:30 Uhr am Protea Hotel by

Marriott Marine in Port Elizabeth​

Preise pro Person in EUR

Busreise

Südafrika Express

ab Johannesburg/bis Kapstadt 13 Tage/12 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB40416 SA

Zimmerbel. mit Pers.: 1 2

Saison Unterbr RI X RI X

01.11.-31.10. 1898 1429

Teilstrecke 1

ab Johannesburg/bis Durban 6 Tage/5 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB40417 SA

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison Unterbr RI X RI X

01.11.-31.10. 1029 819

Teilstrecke 2

ab Durban/bis Kapstadt 8 Tage/7 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUR40416 SA

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison Unterbr RI X RI X

01.11.-31.10. 1259 969

Teilstrecke 3

ab Port Elizabeth/bis Kapstadt 3 Tage/2 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung PLZ40417 SA

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison Unterbr RI X RI X

01.11.-31.10. 519 469

Mindestalter: 12 Jahre


24 SÜDAFRIKA • KLEINBUSREISE

Kap Sinfonie

13 Tage/12 Nächte ab/bis Kapstadt pro Person ab € 2.699

15 Tage/12 Nächte ab/bis München pro Person ab € 3.607

Die Kap-Weinregion und malariafreie Wildreservate, idyllische Orte am Meer zum

Verweilen und spektakuläre Landschaften in der Halbwüste der Karoo – dazu

eine südafrikanische Metropole, wie sie schöner nicht sein kann. Eine herrliche

Sinfonie für die Sinne.

1. Tag (So) Kapstadt – Stellenbosch:

Gegen 14 Uhr Abholung durch die

Reiseleitung am Flughafen Kapstadt.

Fahrt in die Weinanbaugebiete nach

Stellenbosch. Der Nachmittag steht

zur freien Verfügung. Erkunden Sie

das reizvolle, kapholländisch geprägte

Städtchen, in einem grünen Tal an den

Ufern des Eerste Flusses (des ersten

von den Siedlern entdeckten Flusses)

gelegen. 2 Übernachtungen im

Evergreen Manor 7777 (Landeskat. 4

Sterne Guesthouse). Ca. 30 km

2. Tag (Mo) Weingüter und Stellenbosch:

Heute steht der Besuch verschiedener

Weingüter mit zwei Weinproben

sowie des Dorps Museums auf

dem Programm. Von Haus zu Haus

gehend, können Sie Gebäude aus der

Zeit zwischen 1709 und 1929 besichtigen

und sich dabei ein Bild vom Wandel

der Zeiten machen sowie Möbel,

Mode und Hauseinrichtungen

betrachten. Danach Spaziergang

durch die historische Innenstadt von

Stellenbosch. Am Spätnachmittag

Rückfahrt zum Hotel, Übernachtung.

(F)

3. Tag (Di) Stellenbosch – Oudtshoorn:

Sie verlassen die Weinbauregion.

Fahrt über Villiersdorp durch eine

landschaftlich abwechslungsreiche

Strecke nach Montagu. Über Ladysmith

und Calitzdorp geht es auf der

Route 62 in die Halbwüstenregion der

Kleinen Karoo. Sie erreichen Oudtshoorn,

u. a. bekannt für seine Straußenzucht.

Besuch einer Straußenfarm,

wo Sie Interessantes über die

Aufzucht dieser größten Laufvögel

kennenlernen, vom Ei bis zum ausgewachsenen

Vogel. Wussten Sie, dass

24 Hühnereier in ein Straußenei passen?

Im Anschluss fahren Sie zu den

Cango Tropfsteinhöhlen mit ihrem faszinierenden

Höhlensystem. Die Cango

Caves, wie sie original heißen, befinden

sich in einem Kalksteinlager am

Fuß der Swartberge. Räume und

Gänge mit fantastischen, vielfältigen

Tropfsteingebilden in vielen Farbschattierungen

sind effektvoll illuminiert.

Übernachtung in der Buffelsdrift

Game Lodge 7777 (Landeskat. 4

Sterne Game Lodge). Ca. 400 km (F,

A)

4. Tag (Mi) Oudtshoorn – Kariega Private

Game Reserve/Kenton-on-Sea:

Nach dem Frühstück fahren Sie auf

einer szenenreichen Route via De

Rust, Willowmore und Kirkwood Richtung

Kenton-on-Sea. Sie erreichen

das private, malariafreie Wildreservat

Kariega und unternehmen Ihre erste

Wildbeachtung. Abendessen und 2

Übernachtungen in der Kariega Main

Lodge 7777 (Landeskat. 4 Sterne Game

Lodge). 1 Wildbeobachtung inklusive.

Ca. 500 km (F, A)

5. Tag (Do) Kariega Private Game

Reserve/Kenton-on-Sea: Während

der Busch aufwacht unternehmen Sie

eine Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug.

Danach wartet ein genussvolles

Frühstück in der Lodge auf Sie.

Der Tag steht für Sie zur freien Verfügung,

genießen Sie die Annehmlichkeiten

der Lodge, bis Sie am Nachmittag

auf eine weitere Pirschfahrt im

offenen Safarifahrzeug gehen. Zum

Abendessen kehren Sie zurück zur

Lodge und können das Erlebte zusammen

mit den Mitreisenden Revue passieren

lassen. Übernachtung. (F, M, A,

2 Wildbeobachtungen inkl.)

6. Tag (Fr) Kariega Private Game

Reserve – Tsitsikamma Nationalpark:

Nach einer morgendlichen Pirschfahrt

und dem Frühstück fahren Sie zu

Ihrem heutigen Etappenziel, dem Tsitsikamma

Nationalpark, an einem

spektakulären Küstenabschnitt gelegen.

In dem 80 km langen Küstenstreifen

zwischen Nature’s Valley und

der Mündung des Storms River

erwartet den Reisenden eine weitgehend

unberührte, intakte Naturlandschaft.

Dazu gehören auch die über

800 Jahre alten Exemplare der Yellowwood-Bäume,

die in diesem ältesten,

natürlich gewachsenen Wald Südafrikas

zur Kapflora gehören. Übernachtung

im Hotel Tsitsikamma Lodge 777

(Landeskat. 3 Sterne Lodge). Ca.

400 km (F)

7. Tag (Sa) Tsitsikamma Nat’lpark –

Knysna: Morgens kurze Wanderung

zur Mündung des Storms Rivers, dann

Abfahrt nach Knysna. Das Küstenstädtchen

an der Lagune, auch „Oyster

Capitol” (Austernhauptstadt)

genannt, bietet viele Freizeitmöglichkeiten.

Sie haben Zeit für einen Stadtbummel

oder eine Bootsfahrt (fakultativ)

auf der Lagune. Austernliebhaber

können Ihren Gaumen mit einer

Austernprobe (fakultativ) verwöhnen.

2 Übernachtungen im Hotel Knysna

Log Inn 7777 (Landeskat. 4 Sterne

Hotel). Ca. 80 km (F)

8. Tag (So) Knysna: Der gesamte Tag

steht zur freien Verfügung, um Knysna

zu erkunden. Genießen Sie das Städtchen

und die traumhafte Umgebung

an der Lagune z.B. bei einer Wanderung

oder einem Besuch der Waterfront.

Übernachtung. (F)

9. Tag (Mo) Knysna – Waenhuiskrans/Arniston:

Fahrt über George

und Mossel Bay nach Waenhuiskrans/

Arniston zum Arniston Spa Hotel 7777.

Hier haben Sie am Nachmittag Zeit für

individuelle Unternehmungen, oder

um das Spa-Angebot zu nutzen

(fakultativ). Ca. 370 km. (F)

10. Tag (Di) Waenhuiskrans/Arniston

– Hermanus: Besuch des Cape Agulhas,

dem südlichsten Punkt Afrikas!

Weiterfahrt durch die schöne Overberg

Region nach Hermanus. Dort

können Sie von Juli-November mit

etwas Glück Wale beobachten. Wenn

die Southern Right Whales in die

Gewässer bei Hermanus kommen, um

sich fortzupflanzen und zu kalben, ist

ganz Hermanus auf den Beinen. Bli-


DERTOUR

KLEINBUSREISE • SÜDAFRIKA 25

Kap der guten Hoffnung

KLEINE GRUPPEN

Deutschsprechende Reiseleitung

Exklusiv für unsere Gäste

Klimatisierter Minibus

Offenes Safarifahrzeug

cken Sie immer mal wieder aufs Meer

- vielleicht haben Sie Glück und sehen,

wie ein Wal seine Schwanzflosse hebt.

Sie übernachten heute im Misty

Waves Boutique Hotel 7777 (Landeskat.

4 Sterne Hotel). Ca. 220 km. (F)

11. Tag (Mi) Hermanus – Kapstadt:

Nach dem Frühstück setzen Sie die

Reise entlang der False Bay fort und

erreichen gegen Mittag die wunderbare

Stadt am Kap. Sie unternehmen

eine Stadtrundfahrt am Nachmittag

und bei guten Wetterbedingungen

fahren Sie mit der Seilbahn auf den

Tafelberg. Ein atemberaubender

Ausblick! Zum Abschluss des Tages

machen Sie einen Abstecher zur Victoria

& Alfred Waterfront. Hier erwarten

Sie eine Vielzahl an Restaurants

und Geschäften in maritimer Atmosphäre.

Bummeln Sie durch die hübschen

Läden und essen Sie entspannt

zu Abend (nicht inklusive). 2 Übernachtungen

im Hotel Radisson BLU Le

Vendome 7777 im Ortsteil Sea Point

gelegen. Ca. 160 km (F)

12. Tag (Do) Kapstadt: Kap der Guten

Hoffnung: Heute unternehmen Sie

eine Panoramafahrt entlang der Ostseite

der Kaphalbinsel mit Stopp am

Botanischen Garten in Kirstenbosch,

nach Simonstown und Boulders

Beach (Pinguinkolonie), zum Cape

Point und dem Kap der Guten Hoffnung.

Auf der Atlantikseite geht es

über den Chapman’s Peak Drive

(soweit geöffnet), Hout Bay und

Camps Bay zurück in die Stadt. Gegen

Abend fahren Sie auf den Signal Hill

zum „Sundowner“. Eine glitzernde

Stadt am Ozean liegt Ihnen zu Füßen.

Genießen Sie das Flair Kapstadts und

entdecken Sie die abendlichen Unterhaltungsmöglichkeiten

der Metropole.

Übernachtung. (F, PM)

13. Tag (Fr) Kapstadt: Nach dem Frühstück

Transfer gegen 13 Uhr zum

Flughafen. Ende der Rundreise.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise lt. Reiseverlauf im

klimatisierten Mini-/oder Kleinbus

z Transfers ab/bis Flughafen Kapstadt

lt. Programm

z 12 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Hotels, Camps und

Gästehäusern

z Verpflegung gemäß Programm:

F= Frühstück (12x), PM= Picknickmittagessen

(1x), M= Mittagessen

(1x), A= Abendessen (3x)

z Deutschsprechende Reiseleitung

durch den Fahrer

z Eintrittsgelder, Aktivitäten und

Besichtigungen lt. Programm

z Reiseführer

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 9 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor

z Bei Wunsch anderer Transferzeiten

als im Programm angegeben muss

ein zusätzlicher Transfer gebucht

werden.

DER WELT VERPFLICHTET

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

Sie mit ZAR 50 pro Person

das Projekt „Mary’s Orphanage”, ein

Waisenhaus in Johannesburg´s Township

Orange Farm.

TERMINE

sonntags: 4.11., 11.11., 18.11., 25.11., 2.12.,

9.12., 16.12., 23.12., 30.12., 6.1., 13.1.,

20.1., 27.1., 3.2., 10.2., 17.2., 24.2., 3.3.,

10.3., 17.3., 24.3., 31.3., 7.4., 14.4., 21.4.,

28.4., 5.5., 12.5., 19.5., 26.5., 9.6., 23.6.,

7.7., 21.7., 4.8., 18.8., 1.9., 8.9., 15.9.,

22.9., 29.9., 6.10., 13.10., 20.10.​

Preise pro Person in EUR

Kleingruppenreise

Kap Sinfonie

13 Tage/12 Nächte ab/bis Kapstadt

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT50110 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2

Standard RI X RI X

01.11.-30.04. 3449 2979

01.05.-31.08. 3099 2699

01.09.-31.10. 3449 2979

Mindestalter: 12 Jahre (Vollzahler). Keine Belegung

mit 3 Erwachsenen möglich. Zusatznächte nach der

Tour: Radisson BLU Le Vendome Anf H Lstg

CPT10332 SA Unterbr RI B. Transferinformationen:

Bei gebuchten Zusatznächten in Kapstadt (vor/

nach der Tour) muss der Transfer separat gebucht

werden. Folgende Transfers sind zubuchbar: Unbegleiteter

Transfer in Kapstadt pro Fahrzeug/ Strecke

Anf ZUB Leistung CPT95010 SA ; Flughafen – Hotel

Zone 3 (Stellenbosch): Unterbr T14P Hotel Zone 2 –

Flughafen: Unterbr T15P

Flüge nach/ab Kapstadt

Mit SAA ab/bis München ab EUR 908

Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt ab EUR 920

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstisten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem.

Reisebüroinformation:

Flughafencode: Kapstadt: CPT

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse W mit SAA (SA, Unterbr WTDB)

bzw. K mit Lufthansa (LH, Unterbr KTDB)

Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote finden

Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später

einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.


26 SÜDAFRIKA • (PRIVAT-) BUSREISEN

Gartenroute, Karoo und Küste

12 Tage/11 Nächte ab/bis Kapstadt pro Person ab € 1.919

14 Tage/11 Nächte ab/bis Frankfurt pro Person ab € 2.827

Entdecken Sie den Lifestyle Kapstadts und genießen Sie den Blick auf das Valley

of Desolation. Kulinarische Vielfalt bieten Ihnen die Restaurants der Weinregion

um Franschhoek. Und nicht zu vergessen die vielen Momente herzlichster Gastfreundlichkeit

auf einer Tour, wie sie facettenreicher nicht sein kann.

1. Tag (Mo) Kapstadt: Transfer (bei

Flugpauschalreise) oder Individuelle

Anreise zum Protea Hotel Fire&Ice 7778

(Landeskat.: 4 Sterne Hotel). Das

Hotel liegt im Stadtteil Gardens und ist

ideal, um relaxed in den Urlaub zu

starten. Zur Victoria & Alfred Waterfront

sind es nur 15 Fahrmin. Der Rest

des Tages steht zur freien Verfügung.

Übernachtung.

2. Tag (Di) Kapstadt – Oudtshoorn:

Heute begrüßt Sie Ihr Reiseleiter im

Hotel Protea Hotel Fire&Ice. Beginn

der Rundreise. Sie begeben sich über

das Inland auf die Route 62 Richtung

Oudtshoorn. Unterwegs stoppen Sie

zum Mittagessen (nicht inkl.) und können

an einer Weinprobe (nicht inkl.)

auf Weingut Grundheim teilnehmen.

Seit 50 Jahren wird dort auf traditionelle

Weise Köstliches aus der Traube

gewonnen. Sie erreichen Oudtshoorn

am späten Nachmittag. Hier haben Sie

Zeit zum Entspannen und können den

Tag z. B. bei einem Abendessen im Ort

(fakultativ) ausklingen lassen. 2

Übern. im Queens Hotel 7777 (Landeskat.:

4 Sterne Hotel). Ca. 420 km (F)

3. Tag (Mi) Tagesausflug: Oudtshoorn:

Nach dem Frühstück geht es zu den

berühmten Cango Tropfsteinhöhlen

am Fuße der Swartberge. Danach

Besuch einer der 400 Straußenfarmen

der Region, für welche Oudtshoorn

auch die „Straußenmetropole”

genannt wird. Auf einer Farm erfahren

Sie alles über die größten Laufvögel

und es werden Ihnen alle Lebensstadien

dieser Tiere gezeigt, vom Ei bis

zum ausgewachsenen Vogel. Mittagessen

(nicht inkl.) auf der Farm. Es

besteht die Möglichkeit, das CP Nel

Museum zu besichtigen (fakultativ).

Rückkehr zum Hotel. Der Rest des

Tages steht zur freien Verfügung.

Übernachtung. (F)

4. Tag (Do) Oudtshoorn – Graaff Reinet:

Wir empfehlen Ihnen, heute früh

aufzustehen, um den herrlichen Sonnenaufgang

in der Karoo erleben zu

können. Gestärkt mit einem heißen

Getränk können Sie an einer Erdmännchen

Tour (nicht inkl., wetterbed.)

teilnehmen. Nach dem Frühstück

reisen Sie weiter in das „Valley

of Desolation“, um die eindrucksvolle

„Kathedrale der Berge“ im Camdeboo

Nationalpark zu besichtigen. Einen

phantastischen Blick auf Graaff Reinet

und die Weiten des Camdeboo NP

sollten Sie sich unbedingt gönnen. Sie

erreichen das Drostdy Hotel 77777

(Landeskat.: 5 Sterne Hotel) am

Abend. Übernachtung. Ca. 320 km (F)

5. Tag (Fr) Graaff Reinet – Zuurberg:

Nach dem Frühstück unternehmen

Sie einen Spaziergang. Keine andere

Stadt in Südafrika kann mehr denkmalgeschützte

Gebäude (ca. 220)

vorweisen. Danach geht die Reise

weiter in die Zuurberg Region am

Addo Elephant Nationalpark. Mittagessen

(fakult.) unterwegs. Sie erreichen

Ihre Unterkunft, das Zuurberg

Mountain Village 7777 am Spätnachmittag.

Abendessen im Hotel. 2 Übern.

Ca. 238 km (F, A)

6. Tag (Sa) Ganztagesausflug: Addo

Elephant Nationalpark: Heute geht es

nach dem Frühstück zu einer intensiven,

ganztägigen Pirschfahrt in den

benachbarten, malariafreien Addo

Elephant Nationalpark. Neben den ca.

500 Elefanten, die im Park beheimatet

sind, finden sich dort eine Vielzahl an

Kapbüffeln, Spitzmaulnashörnern

sowie Löwen und Leoparden. Das Mittagessen

nehmen Sie unterwegs im

Reservat ein und kehren am Abend

zurück ins Hotel. (F, M, A, inkl. 1 Pirschfahrt)

7. Tag (So) Zuurberg – Tsitsikamma

Forest – Knysna: Nach dem Frühstück

Weiterfahrt an die Küste zur Gartenroute.

Enroute stoppen Sie zu einem

Spaziergang im einheimischen Wald

am Storms River. Die spektakulärste

Aussicht haben Sie von der Hängebrücke

am Storms River Mouth. Mittagessen

(nicht inkl.) im Restaurant

des Tsitsikamma Parks. Am Nachmittag

erreichen Sie Knysna, welche auch

als „Austern-Hauptstadt” bezeichnet

wird. Sie liegt an einer rund 20 Quadratkilometer

großen Lagune, die nur

durch eine schmale felsige Einfahrt –

die Knysna Heads – mit dem Indischen

Ozean verbunden ist. Im Hinterland

der Stadt steigen die Outeniqua-Berge

auf. Abendessen (fakultativ)

im Hotel. 2 Übern. im Rex Hotel

7777 (Landeskat.: 4 Sterne Hotel). Ca.

360 km (F)

8. Tag (Mo) Ganztagesausflug: Knysna

Region: Nach dem Frühstück steht der

Vormittag zur freien Verfügung.

Erkunden Sie die Stadt zu Fuß oder

verbringen Sie Ihre freie Zeit am

Strand. Außerdem haben Sie die Möglichkeit,

das Featherbed Naturreservat

zu besichtigen und an einem

geführten Küstenspaziergang teilzunehmen

(beides nicht inkl.). Am späten

Nachmittag werden Sie auf einer

„Knysna Sunset Oyster Cruise” stimmungsvoll

in den Sonnenuntergang

fahren. Erfahren Sie alles Wissenswerte

bei einem Glas Wein und frischen

Austern und einem atemberaubenden

Blick auf die Knysna Heads. Übernachtung.

(F)

9. Tag (Di) Knysna – Cape Agulhas –

Hermanus: Weiterfahrt über Swellendam

an den südlichsten Punkt Afrikas,

dem Cape Agulhas. Hier besichtigen

Sie u. a. den Leuchtturm am Kap, den

zweitältesten des Landes. Es geht

weiter zum Küstenstädtchen Hermanus,

welches sich entlang der Walker

Bay erstreckt. In den Monaten Juli-

Nov. bestimmen die Buckel- und Southernright

Wale das Bild an der Küste.

Ein „Walausrufer” kündigt die Ankunft

der Tiere an. Sie erreichen das Arabella

Hotel & Spa 7777. Abendessen (fakultativ).

Übernachtung. Ca. 540 km (F)

10. Tag (Mi) Hermanus – Franschhoek

– Kapstadt: Frühstück im Hotel. Auf

dem Weg nach Kapstadt stoppen Sie

im französisch geprägten Franschhoek,

welches traumhaft schön in

einem Tal zwischen den Bergen des

Kapweinlandes liegt. Zum Mittagessen

(fakultativ) empfehlen wir, einen

der köstlichen Weine zu probieren.

Erleben Sie authentische südafrikanische

Geschichte und besuchen den

Ort, wo einst Nelson Mandela zurück

in die Freiheit entlassen wurde.

Ankunft in Kapstadt im Hotel Protea

Hotel Fire&Ice 7778 (Landeskat.: 4

Sterne Hotel), welches der Ausgangspunkt

für Ihre indiv. Unternehmungen

in Kapstadt ist. Ihr Reiseleiter verabschiedet

sich am heutigen Tag von


DERTOUR

(PRIVAT-) BUSREISEN • SÜDAFRIKA 27

KLEINE GRUPPEN

Auch als Privatreise buchbar

Auch als Teilstrecke buchbar

Safariaktivitäten inklusive

Ihnen. Ende der Rundreise in der kürzeren

Variante. Für alle anderen Reisenden

2 Übernachtungen im Hotel.

Ca. 190 km (F)

11. - 12.Tag (Do-Fr) Gestalten Sie die

nächsten zwei Tage ganz individuell,

zum Beispiel mit einem Ausflug zum

Cape Point. Bei schönem Wetter empfehlen

wir eine Auffahrt zum Tafelberg.

Aus unserem Ausflugsangebot

in und um Kapstadt können Sie sich Ihr

individuelles Programm zusammenstellen.

(siehe „Gut zu wissen“). Übernachtung.

Ende der Rundreise. (beide

Tage: F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

Rundreise (12 Tage)

z Gruppenreise laut Reiseverlauf im

klimatisierten Kleinbus

z Transfer an Tag 1 und Tag 12 bei Flugpauschalreise

z 11 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Hotels/Lodges

z Verpfl. gem. Progr. 11 x Frühstück (F),

1 x Mittagessen (M), 2 x Abendessen

(A)

z Deutsch-/Englischsprechende Reiseleitung

durch den Fahrer am Tag

3-10

z Eintrittsgelder/Besichtigungen

gem. Programm

z Reiseführer

Rundreise (9 Tage)

z Leistungen wie Rundreise Tag 2-10

Privatreise (9 Tage)

z Leistungen wie Rundreise Tag 2-10,

jedoch privates, klimatisiertes Fahrzeug

je nach Anzahl der Reisenden/

Buchung. (2 Pers. im 3-Sitzer

Sedan, 3-4 Pers. 5-Sitzer Tourenfahrzeug,

5-6 Pers. Microbus)

GUT ZU WISSEN

z Internat. Teilnehmerkreis (außer

Privatreise)

z Bitte beachten Sie, dass der Reiseleiter

nur von Tag 2-10 anwesend ist.

z Individuell buchbare Ausflüge in

Kapstadt und Umgebung finden Sie

auf den Seiten 92-93

Privatreise (9 Tage):

z Günstigere Preise ab 3-6 Pers. siehe

Preistabelle

z Bei Buchung von 2, 4 und 6 Pers. in

einem Buchungsvorgang/Unit

erfolgt die Unterbringung in Doppelzimmern.

Bei 3 und 5 Pers. werden

Doppelzimmer sowie 1 Einzelzimmer

gebucht. Ist die Unterbringung in

mehreren Einzelzimmern

gewünscht, erfolgt eine manuelle

Preisanpassung nach Buchung.

z Einzelzimmer nur ab 2 Pers.(z. B. 2

EZ oder als 3. Pers. bei bereits

gebuchtem Doppelzimmer auf gleichem

Vorgang) buchbar.

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen

z

z

z

Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

Hotel-, und Programmänderungen

vorbehalten.

Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

DER WELT VERPFLICHTET

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

Sie mit ZAR 50 pro Person

das Projekt „Mary’s Orphanage“, ein

Waisenhaus in Johannesburg’s Township

Orange Farm.

REISEBÜROHINWEIS

Zusatznächte vor bzw. nach der Tour:

z Protea Hotel Fire&Ice 7778

Anf H Lstg CPT10138 SA Unterbr RI B

Transferinformationen

z Bei gebuchten Zusatznächten (vor/

nach der Tour) muss der Transfer

sep. gebucht werden. Folgende

Transfers sind zubuchbar: Unbegleiteter

Transfer in Kapstadt p. Fahrz./

Strecke EUR 40 Anf ZUB, Leistung

CPT95010 SA

Flughafen – Hotel Zone 1:

Unterbr T10P bzw.

Hotel Zone 1 – Flughafen:

Unterbr T11P

TERMINE

12 Tage/11 Nächte

montags: 5.11., 19.11., 3.12., 7.1., 21.1.,

4.2., 18.2., 4.3., 18.3., 1.4., 15.4., 6.5.,

10.6., 8.7., 5.8., 19.8., 2.9., 16.9., 30.9.,

14.10.

9 Tage/8 Nächte

dienstags: 6.11., 20.11., 4.12., 8.1., 22.1.,

5.2., 19.2., 5.3., 19.3., 2.4., 16.4., 7.5.,

11.6., 9.7., 6.8., 20.8., 3.9., 17.9., 1.10.,

15.10.

REISEVARIANTE

ab/bis Kapstadt 9 Tage/8 Nächte

Gruppenreise oder als Privatreise

Sie haben die Möglichkeit, die nebenstehende

Reise als verkürzten Reisebaustein

ab/bis Kapstadt als Gruppenreise

oder auch als Privatreise zu

buchen. Beginnend mit der Abholung

am Tag 2 in einem Hotel in Kapstadt

(Sea Point ca. 7:30 Uhr, Waterfront ca.

8:00 Uhr, Innenstadt ca. 8:15 Uhr) und

endend am Tag 10 mit dem Transfer

zum Hotel in Kapstadt. (Preise/

Buchungshinweise/Termine siehe in

der untenstehenden Tabelle).​

Preise pro Person in EUR

Busreise

Gartenroute, Karoo und Küste

ab/bis Kapstadt 12 Tage/11 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT70263 SA

Zimmerbel. mit Pers.: 1 2 *Kind

Saison Unterbr RI X

01.11. - 31.10. 2499 1919 903

verkürzte Rundreise / Privatreise

ab/bis Kapstadt 9 Tage/8 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT70264 SA

Zimmerbel. mit Pers.: 1 2 *Kind

Saison Unterbr RI X

01.11. - 31.10. 1789 1535 727

Beleg. Mit 2 P. bei Buchung von 2 4 6 *Kind

Saison Unterbr RX X

01.11. - 31.10. 2485 1695 1695 1179

Mindestalter: 7 Jahre. Kinder 7- 11 Jahre als 2. Person

mit 1 Vollzahler. Preisberechnung der Privatreise

(Unterbr RX): Belegung von 2 Personen im Zimmer

bei Buchung von 2, 4 oder 6 Personen.

Flüge nach/ab Kapstadt

Mit SAA ab/bis München ab EUR 908

Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt ab EUR 920

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstisten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem.

Reisebüroinformation:

Flughafencode: Kapstadt: CPT

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse W mit SAA (SA, Unterbr WTDB)

bzw. K mit Lufthansa (LH, Unterbr KTDB)

Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote finden

Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später

einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.


28 SÜDAFRIKA • RUNDREISEN

Traumreise am Kap – aktiv genießen

14 Tage/13 Nächte ab Port Elizabeth/bis Kapstadt pro Person ab € 3.339

16 Tage/13 Nächte ab/bis Deutschland pro Person ab € 4.287

Grandiose Landschaften, Pirschfahrten und Begegnungen mit verschiedenen

Kulturen sind die Inhalte dieser Erlebnisreise, die abgerundet wird durch kulinarische

Erlebnisse, gehobene Unterkünfte und Impressionen afrikanischer Kunst.

Erleben Sie die Magie Südafrikas auf einer Traumreise für Geniesser!

1. Tag (Sa) Port Elizabeth – Kariega

Wildreservat: Individuelle Anreise zum

Flughafen Port Elizabeth, Treffpunkt

dort gegen 12.30 Uhr. Ca. 1,5-stündige

Fahrt in nordöstlicher Richtung. Ihre

Reise beginnt mit einem besonderen

Highlight, dem Aufenthalt im privaten,

malariafreien Kariega Wildreservat.

Das von der Besitzerfamilie geführte

Reservat erstreckt sich über 10.000 ha

unberührte Wildnis. Es bietet Lebensraum

für die „Big 5“ (Löwe, Leopard,

Elefant, Nashorn, Büffel). Ankunft in

Ihrer schön gelegenen Lodge am

Nachmittag. Anschließend begeben

Sie sich mit Ihrem Ranger auf Ihre

erste Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug.

Abends genießen Sie ein

typisch südafrikanisches „Braai“

(Barbecue) in der Lodge. 2 Übernachtungen

in der Kariega Main Lodge 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Hotel). Ca.

150 km (A)

2. Tag (So) Kariega Wildreservat: Das

frühe Aufstehen lohnt sich! Sie starten

zu einer Fluss-Safari auf dem

Kariega River, um den Sonnenaufgang

zu beobachten. Danach bleibt genügend

freie Zeit, um die zahlreichen

Annehmlichkeiten der Lodge zu genießen.

Nachmittags geht es nochmals

auf eine Wildbeobachtungsfahrt mit

Ihrem Ranger. Und während die Sonne

am Horizont untergeht, stoßen Sie

mit einem typischen südafrikanischen

„Sundowner“ auf den herrlichen Tag

an. (F, M, A)

3. Tag (Mo) Kariega Wildreservat –

Graaff Reinet: Szenenwechsel: Nach

einer morgendlichen Pirschfahrt verlassen

Sie den Busch und erreichen

abends die Wüstenlandschaft der

Karoo mit ihrer kargen Landschaft und

den bizarren Felsformationen – ein

echter Gegensatz zum Vortag! Die

zweite Station Ihrer Reise liegt in

Graaff Reinet, einer zauberhaften, historischen

Bilderbuchstadt im kapholländischen

und viktorianischen Baustil

am Rande des Valleys of Desolation.

Ihr Boutiquehotel zählt als Geheimtipp

und ist bekannt für seine sehr gute

Küche und seine noch bessere Weinauswahl.

Auch heute genießen Sie

wieder einen „Sundowner“, während

die Sonne in der endlosen Weite der

Karoo versinkt. Krönender Abschluss

des Tages ist das Abendessen im

Hotel – ein kulinarisches Erlebnis der

Spitzenklasse (Dress Code: smart

casual). 2 Übernachtungen im Drostdy

Hotel 77778 (Landeskat.: 5 Sterne

Hotel). Ca. 320 km (F, A)

4. Tag (Di) Graaff Reinet: Der heutige

Vormittag ist dem Museum „Owl

House“ im Örtchen Nieu Bethesda

gewidmet, dem einstigen Heim der

zurückgezogenen Ausnahmekünstlerin

Helen Martins. Beeindruckende,

magisch anmutende Skulpturen, die

sie aus Verzweiflung an ihrem eintönigen

Leben im Staub der Karoo

geschaffen hat. Danach sind Sie zu

Gast auf der Ganora Farm, wo Ihnen

der Farmbesitzer die über 280 Millionen

Jahre alten Fossilien zeigen und

Sie zu den Buschmannzeichnungen

führen wird. Nach einem einfachen

Mittagessen auf der Farm steht Ihnen

der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Unternehmen Sie einen Bummel

durch Graaff Reinet. Das Abendessen

wird im Hotel serviert. Ca.

150 km (F, M, A)

5. Tag (Mi) Graaff Reinet – Plettenberg

Bay: Der Weg führt zurück an

den Indischen Ozean nach Plettenberg

Bay, den bekannten Badeort an

der Gartenroute. Unterwegs legen Sie

eine Pause in Uniondale ein, einer

gepflegten Kleinstadt mit schönen

historischen Gebäuden vor der Kulisse

der Kamanassie- und Kouga-Berge.

Am Nachmittag spazieren Sie mit dem

Reiseleiter durch Plettenberg Bay, das

1778 nach Gouverneur Joachim van

Plettenberg benannt wurde. Ihre

Unterkunft für die nächsten zwei

Nächte ist die The Robberg Beach

Lodge 7777 (Landeskat.: 5 Sterne

Hotel). Beim Abendessen im Hotel

wird ein örtlicher Chor für Sie singen.

Ca. 340 km (F, A)

6. Tag (Do) Ausflug nach Knysna: Am

Vormittag besuchen Sie das kleine

Lagunenstädtchen Knysna und fahren

mit dem Boot in das Featherbed

Naturreservat (wetterabhängig) um

die Flora zu erkunden. Am Ende wartet

ein leckeres Fischbuffet auf Sie.

Anschließend bummeln Sie durch die

Waterfront und haben die Möglichkeit,

dort eine Kleinigkeit zu essen bevor es

wieder zurück nach Plettenberg Bay

ins Hotel geht. Ca. 100 km (F, M)

7. Tag (Fr) Plettenberg Bay – Robertson:

Ihre Reise führt auf der Gartenroute

über Wilderness und Mossel

Bay in Richtung Westen. Über den

beeindruckenden Tradouwpass gelangen

Sie nach Barrydale. Das Westkap

ist berühmt für seine hervorragenden

Weine. Im Weingut Joubert-Tradouw

erwartet Sie eine Weinprobe mit

leichtem Mittagessen. Weiterfahrt

nach Robertson an der „Weinstraße“.

Freuen Sie sich auf das Abendessen

zusammen mit den passenden Weinen.

2 Übernachtungen im Excelsior

Wine Estate 7777 (Landeskat.: 4

Sterne). Ca. 400 km (F, M, A)

8. Tag (Sa) Robertson: Am Vormittag

nehmen Sie auf einer Farm an einer

Olivenölprobe teil. Olivenfarmen werden

am Kap immer beliebter. Im Weingut

Van Loveren wartet eine Weinprobe

mit Käseverkostung auf Sie.

Nachmittags besuchen Sie eine angesehene

Kunstgalerie, die Werke von

sowohl bekannten als auch jungen,

vielversprechenden Künstlern ausstellt.

Abendessen auf Ihrer Gästefarm.

Ca. 30 km (F, A)

9. Tag (So) Robertson – Hermanus: Es

geht zurück an die Küste nach Hermanus,

die Welthauptstadt der

Whale-Watcher. Die Walküste wird so

bezeichnet, weil ab Juni die Glatt- und

Buckelwale aus der Antarktis zur Paarung

kommen und bis November bleiben.

Mit etwas Glück sehen Sie die

Meeresgiganten schon von der Küste

aus! Nachmittags wandern Sie durch

das Fernkloof Naturreservat mit seiner

typischen Fynbos Vegetation. Im

Reservat wachsen und blühen über

1.500 unterschiedliche Pflanzenarten,

was ungefähr der Artenvielfalt von

Großbritannien entspricht. 2 Übernachtungen

im Harbour Square Hotel

7777 (Landeskat.: 4 Sterne Hotel). Ca.

170 km (F, A)

10. Tag (Mo) Hermanus – Stanford:

Am Vormittag erkunden Sie im Allradfahrzeug

eine Proteafarm. Am Nach-


DERTOUR

RUNDREISEN • SÜDAFRIKA 29

© Johan Sjolander

KLEINE GRUPPEN

Deutschsprechende Reiseleitung

Viele Mahlzeiten inklusive

Wenige Hotelwechsel

mittag fahren Sie ins benachbarte

Stanford und besuchen ein privates

Naturreservat. Mit Allradfahrzeugen

geht es an die Walker Bucht zum

Strand. Genießen Sie bei einem Spaziergang

den traumhaft schönen Blick

auf das offene Meer. Zum Abschluss

erwarten Sie kühle Getränke und ein

kleiner Snack am Strand. Ca. 140 km

(F, A)

11. Tag (Di) Hermanus – Kapstadt: Sie

nähern sich dem letzten „Etappenziel“

Ihrer Reise – der Traumstadt Kapstadt!

Sie fahren über eine traumhaft

schöne Küstenstraße nach Betty’s

Bay und können Brillenpinguine sehen.

Bei einem Stopp in Stellenbosch führt

Ihr Reiseleiter Sie über eichengesäumte

Alleen entlang historischer

Gebäude aus der kapholländischen

Kolonialzeit. In Delheim erwartet Sie

eine Weinprobe mit Snacks, außerdem

nehmen Sie an einer Grappaprobe

auf dem Gut des Deutschen

Christian Wilderer teil. Zum Abendessen

sind Sie in Kapstadt, wo Sie im

Marco’s Place afrikanische Spezialitäten

und musikalische Unterhaltung

durch eine Marimbaband erwarten.

3 Übernachtungen im The Hyde Hotel

7777 (Landeskat.: 4 Sterne Hotel) im

Ortsteil Sea Point gelegen. Ca. 250 km

(F, A)

12. Tag (Mi) Kapstadt: Mit der Seilbahn

fahren Sie auf das Wahrzeichen – den

Tafelberg, von dem Sie einen unvergesslichen

Ausblick haben! Beim

Stadtrundgang lernen Sie verschiedene

architektonische Stilrichtungen

kennen und probieren, was Kapstadt

an Köstlichkeiten zu bieten hat,

beispielsweise Samoosas (gefüllte

Teigtaschen), Biltong (getrocknetes

Fleisch) oder einen Kaffee in einem

der vielen kleinen Coffeeshops. An der

Waterfront besuchen Sie die MOCAA

Zeitz Foundation, die hochkarätige,

zeitgenössische afrikanische Kunst

vorstellt. Das größte Museum Afrikas

wurde von dem Deutschen Jochen

Zeitz gegründet mit dem Ziel, ein

höchstmögliches Maß an Nachhaltigkeit

zu schaffen. Das Abendessen

wird in einem guten Fischrestaurant

an der Waterfront serviert. Rückkehr

zum Hotel. (F, A)

13. Tag (Do) Kap der Guten Hoffnung:

Ihre Route führt über den Chapman’s

Peak Drive, eine der spektakulärsten

Strassen der Welt, bis nach Noordhoek.

Von hier geht es weiter zum

sagenumwobenen Kap der Guten

Hoffnung. Nach einem kurzen Spaziergang

zur Kapspitze und zum

Leuchtturm, können Sie sich bei

einem Picknick am Strand stärken. Ihr

Abendessen wird in einem erstklassigen

Restaurant in Kapstadt reserviert.

Ca. 180 km (F, P, A)

14. Tag (Fr) Kapstadt: Nutzen Sie den

Vormittag für letzte Einkäufe. Transfer

von der Waterfront zum Flughafen

gegen 12.30 Uhr und Ende der Rundreise

am Flughafen Kapstadt (Rückflug

nicht vor 15.00 Uhr buchen). Ca.

45 km (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Kleingruppenreise u.Transfers lt. Reiseverlauf

im klimatisierten Kleinbus

z 13 Nächte in Hotels, Lodges, Gästefarmen

in Zimmern mit Bad od.

Dusche, WC

z 13 x Frühstück (F), 1 x Picknick (P),

4 x Mittagessen (M), 12 x Abendessen

(A)

z

z

z

z

z

z

Mineralwasser (begrenzt)

Aktivitäten und Besichtigungen lt.

Reiseverlauf

Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren

lt. Reiseverlauf

Deutschsprechende Reiseleitung

während der Rundreise durch den

Fahrer

Gepäckträgerservice in den

Unterkünften

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Die Spaziergänge auf dieser Reise

sind alle leicht in der Anforderung

und nicht länger als 1,5 Stunden. Die

Reise bietet die perfekte Mischung

aus Besichtigungen und täglicher,

körperlicher Aktivität.

z Beginn der Rundreise am Flughafen

Port Elizabeth ca. 12.30 Uhr.

z Ende der Rundreise am Flughafen

Kapstadt ca. 13 Uhr. Rück-/Weiterflüge

ab 15 Uhr möglich.

z Im November gilt ein etwas

abgeänderter Reiseverlauf lt.

Katalog DERTOUR Afrika 2017/18

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten

REISEBÜROHINWEIS

Zusatznächte nach der Tour

z The Hyde Hotel 7777 (Aktion I) Anf H

Lstg CPT10334 SA Unterbr RI B

Transferinformationen

z Bei gebuchten Zusatznächten (vor/

nach der Tour) muss der Transfer

separat gebucht werden. Folgende

Transfers sind zubuchbar: unbegleiteter

Transfer in Port Elizabeth Anf

ZUB Lstg PLZ95010 SA (Port Elizabeth

Hotel Zone 1 – Flughafen:

Unterbr T11P); unbegleiteter Transfer

in Kapstadt Anf ZUB Lstg

CPT95010 SA (Kapstadt Hotel Zone

2 – Flughafen: Unterbr T13P)

TERMINE

samstags 10.11., 12.1., 2.2., 30.3., 20.4.,

11.5., 29.6., 27.7., 10.8., 24.8., 14.9.,

28.9., 12.10., 26.10.​

Preise pro Person in EUR

Kleingruppenreise

Traumreise am Kap – aktiv genießen

14 Tage/13 Nächte ab Port Elizabeth/bis Kapstadt

Reiseart TOUR Anf R Leistung PLZ00902 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2

Saison/Unterbr. EI X DI X

01.11.-31.12. 4489 3649

01.01.-01.02. 4579 3749

02.02.-02.02. 4629 3929

03.02.-30.04. 4579 3749

01.05.-23.08. 4049 3339

24.08.-31.10. 4689 3789

Mindestalter 18 Jahre. Keine Belegung mit

3 Erwachsenen möglich.

Flüge nach Port Elizabeth/ab Kapstadt

Mit South African Airways ab/bis

ab EUR 948

München

Rail&Fly-Ticket eingeschlossen. Die

günstigsten Flüge für Ihren Reisetermin

findet Ihr Reisebüro in unserem

Reservierungssystem!

Reisebüroinformation:

Flughafencodes: Port Elizabeth: PLZ,

Kapstadt: CPT

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse W mit South African

Airways (SA, Unterbr WTDB) Weitere

Buchungsklassen, Business Class sowie

wechselnde Angebote finden Sie ganz

einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später

einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.


30 SÜDAFRIKA • BUS-/FLUGREISEN

Zauber des südlichen Afrikas

13 Tage/12 Nächte ab Kapstadt/bis Johannesburg pro Person ab € 3.799

Rundreise inkl. Flug 15 Tage/12 Nächte ab/bis Frankfurt pro Person ab € 4.682

[ Exklusiv bei DERTOUR ]

Erleben Sie einige der schönsten Gebiete Südafrikas: Die Metropole Kapstadt, die

Weinanbaugebiete, den beeindruckenden Blyde River Canyon und „erpirschen“

Sie Afrikas Wildnis. Zum Ende der Reise genießen Sie die Viktoria Fälle. Sie haben

die Möglichkeit eine Verlängerung in Botswana hinzu zubuchen.

1. Tag (Sa) Kapstadt: Für Ankünfte mit

South African Airways bis 13:30 Uhr

Begrüßung am Flughafen und Transfer

zum Hotel. Der Rest das Tages

steht Ihnen für erste Erkundungen in

Kapstadt zur freien Verfügung. 3

Übernachtungen im Sunsquare Cape

Town Citybowl 777 Ca. 20 km

2. Tag (So) Kapstadt: Vormittags

unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt

durch Kapstadt. Sie besuchen das

South Africa Museum, das Cape

Castle, die Cape Town Diamond Works

sowie den berühmten Tafelberg (wetterabh.).

Das Abendessen nehmen Sie

im traditionellen afrikanischen Gold

Restaurant ein. Ca. 100 km (F, A)

3. Tag (Mo) Kapstadt/Kaphalbinsel:

Heute gehen Sie auf einen ganztägigen

Ausflug und erkunden die Kaphalbinsel.

Sie sehen das Kap der Guten

Hoffnung, den Fischerort Hout Bay

und fahren entlang des Chapman’s

Peak, einer der spektakulärsten Küstenstraßen

der Welt (abh. vom akt.

Straßenzustand). Zum Mittagessen

erreichen Sie Simonstown und besuchen

anschließend die Pinguinkolonie

in Boulder’s Beach. Ca. 150 km

(F, M)

4. Tag (Di) Kapstadt – Hermanus:

Über Gordon’s Bay führt Sie Ihre heutige

Etappe nach Hermanus. Fahrt

entlang der Küstenstraße mit beeindruckenden

Ausblicken auf die False

Bay. Sie stoppen an Stony Point in

Betty’s Bay, bevor die Fahrt weiter

über Kleinmond in das malerische

Küstenstädtchen Hermanus führt.

1 Übernachtung in der Auberge

Burgundy 7777 (Landeskat. Sterne

Guesthouse). Ca. 140 km (F)

5. Tag (Mi) Hermanus – Franschoek –

Stellenbosch: Über den Franschoek

Pass fahren Sie in Kapstadts

berühmte Weinanbaugebiete. In

Franschhoek besuchen Sie das Hugenotten

Museum. Anschließend fahren

Sie weiter nach Paarl, wo eine Weinund

Käseprobe auf Sie wartet. Die altehrwürdige

Universitätsstadt Stellenbosch

ist Ihr heutiges Etappenziel.

2 Übernachtungen in der De Zalze

Lodge 7777 (Landeskat. 4 Sterne

Country House). Ca. 125 km (F)

6. Tag (Do) Stellenbosch (Winelands):

Sie erkunden die historische Vergangenheit

der Weinregion und erleben

das moderne Weingebiet. Das Mittagessen

nehmen Sie unterwegs ein. Der

Besuch von zwei der ausgezeichneten

Weingütern der Region bietet Ihnen

die Möglichkeit, einige der mittlerweile

weltweit bekannten Kapweine bei

jeweils einer Weinprobe kennen zu

lernen. Gemeinsames Abendessen in

Ihrer Lodge. Ca. 55 km (F, M, A)

7. Tag (Fr) Stellenbosch – Kapstadt –

Johannesburg – Hazyview: Früh am

Morgen Transfer nach Kapstadt zum

Flug nach Johannesburg. Nach

Ankunft in Johannesburg Empfang

durch Ihren Reiseleiter und Fahrt nach

Hayzyview in die Region Mpumalanga.

Abendessen und Übernachtung im

Casa Do Sol 7777 (Landeskat. 4 Sterne

Hotel). Ca. 400 km (F, A)

8. Tag (Sa) Hazyview – Panoramaroute

– Makalali Private Game

Reserve: Auf Ihrer Fahrt nach Mpumalanga

entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten

der Panoramaroute. Sie

besuchen die Bourke’s Luck Potholes

und blicken aus God’s Window über

das Lowveld. Nach dem Mittagessen

(Getränke nicht inkl.) im Blyde River

Canyon Gebiet fahren Sie in das private

Wildschutzgebiet von Makalali.

Hier erleben Sie Ihre erste Wildbeobachtungsfahrt

im offenen Geländewagen.

Am Abend genießen Sie die afrikanische

Küche Ihrer Lodge und lassen

den Tag gemütlich am Lagerfeuer

ausklingen. 2 Übern. in der Makalali

Lodge 77777 (Landeskat. 4 Sterne

Game Lodge). Ca. 160 km (F, M, A)

Blick vom Lions Head auf die Tafelbucht

9. Tag (So) Makalali Private Game

Reserve: Tauchen Sie ein in die Wildnis

des afrikanischen Busches. Nach einer

eindrucksvollen Safari in den Sonnenaufgang

nehmen Sie ein herzhaftes

Frühstück ein. Entspannen Sie tagsüber

am Pool, bevor Sie am Nachmittag

zu einer weiteren Wildbeobachtung

aufbrechen. (F, M, A)

10. Tag (Mo) Makalali Private Game

Reserve – Johannesburg: Nach einer

letzten Pirschfahrt am frühen Morgen

und einem ausgiebigen Frühstück

fahren Sie zurück in die Metropole

Johannesburg. Sie unternehmen eine

Stadrundfahrt durch die „Jacaranda

City“ Pretoria, der Hauptstadt Südafrikas.

Sie sehen dort u. a. die Parlamentsgebäude

sowie die historische

Innenstadt. Unterwegs Mittagessen. 1

Übernachtung im Protea Hotel Fire

and Ice Melrose Arch 777. Ca. 510 km

(F, M)

11. Tag (Di) Johannesburg – Victoria

Falls: Transfer zum Flughafen Verabschiedung

von Ihrem Reiseleiter und

Flug nach Victoria Falls in Simbabwe.

Transfer zu Ihrem Hotel, welches in

Gehweite zu den berühmten Viktoria

Wasserfällen liegt. Gegen Abend

genießen Sie den Sonnenuntergang

während einer „Sunset Cruise“ auf

dem Sambesi Fluss und haben die

Möglichkeit dabei viele Tiere zu beobachten.

2 Übernachtungen im Victoria

Falls Hotel 77778. (F)

12. Tag (Mi) Victoria Falls: Am Vormittag

besuchen Sie die tosenden Viktoria

Fälle. Auf einem geführten Spaziergang

entlang des Klippenweges,

haben Sie spektakuläre Ausblicke auf

die Fälle und finden zahlreiche

Fotospots auf das Naturschauspiel

vor. In der Sprache der Einheimischen

werden die Fälle auch als „Donnernder


DERTOUR

BUS-/FLUGREISEN • SÜDAFRIKA 31

KLEINE GRUPPEN

Ausflüge inklusive

Deutschsprechende Reiseleitung

Inlandsflüge inklusive

Safariaktivitäten inklusive

Rauch“ bezeichnet. Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

13. Tag (Do) Victoria Falls – Johannesburg:

Vormittags Transfer zum Flughafen

und Rückflug nach Johannesburg.

Ende der Rundreise. (F)

Zauber des Südlichen Afrikas mit

Chobe Nationalpark

ab Kapstadt/bis Johannesburg,

15 Tage/14 Nächte

Die Reise entspricht dem nebenstehendem

Reiseverlauf von Tag 1 bis 12.

13. Tag (Do) Victoria Falls – Chobe NP:

Am Morgen Transfer über die Landesgrenze

nach Botswana bis nach

Kasane. Ihre Lodge liegt nahe dem

Eingang des Chobe Nationalparks. Am

Nachmittag beobachten Sie auf einer

Bootsfahrt das Treiben der Tiere entlang

des Ufers. 2 Übernachtungen in

der Chobe Marina Lodge 7777. (F, M, A)

14. Tag (Fr) Chobe Nationalpark: Sie

genießen den Tag im Chobe Nationalpark

mit Wildbeobachtungsfahrten im

offenen Safarifahrzeug oder Bootsfahrten

auf dem Chobe Fluss. Neben

den großen Elefantenherden leben

auch viele Antilopenarten, Giraffen,

Raubkatzen und unzählige Vogelarten

im Park. Die Landschaft ist geprägt

von Baum- und Buschsavannen und

der typischen Ufervegetation entlang

des Flusses. Die Mahlzeiten werden in

Ihrer Lodge serviert. (F, M, A)

15.Tag (Sa) Chobe Nationalpark –

Victoria Falls – Johannesburg: Am

Vormittag Transfer über die Grenze

nach Simbabwe zum Flughafen Victoria

Falls. Anschließend Flug nach

Johannesburg und Ende der Rundreise

am Internationalen Flughafen

Johannesburg am Nachmittag gegen

16:30 Uhr. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

Rundreise

z Gruppenreise lt. Reiseverlauf im

klimatisierten Mini- oder Kleinbus

z Transfer in Kapstadt lt. Reiseverlauf

z 12 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Hotels und Lodges

z Internationaler Flug Kapstadt -

Johannesburg - Victoria Falls -

Johannesburg mit nationaler Fluggesellschaft

inklusive aller Flughafen-

und Sicherheitsgebühren in der

Economy Klasse

z Verpfl. gemäß Programm: F = Frühstück

(12x), M = Mittagessen (5x), A

= Abendessen (5x)

z Wechselnde, deutschsprechende

Reiseleitung an Tagen 1-9.

z Englischsprechende Betreuung

durch das Lodgepersonal Tag 9, 10

sowie durch unsere Agentur in Victoria

Falls an Tag 11-13

z Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren,

Besichtigungen und Wildbeobachtungsfahrten

gemäß Programm.

z Reiseführer

Rundreise m. Verlängerung Chobe NP

z Leistungen Tag 1-12 lt. Reiseverlauf

z Transfer von/nach Victoria Falls

z zusätzlich 2 Nächte in der Chobe

Marina Lodge o. gleichwert. Lodge

z

z

zusätzliche Verpflegung gemäß

Programm: F = Frühstück (2 x),

M = Mittagessen (2 x), A = Abendessen

(2 x)

Englischsprechende Betreuung

durch Mitarbeiter und Ranger der

Lodge an Tag 13-15.

GUT ZU WISSEN

z Visa für Simbabwe ist nicht inklusive

z Auch als Privatreise mit 2 Personen

auf Anfrage buchbar: Unterbr RX X,

Preise lt. System

z Rück- und Weiterflüge nicht vor

18 Uhr buchen.

HINWEIS

Mindestteilnehmer: 4 Personen

Maximalteilnehmer: 12 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen

z Flug,- Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor

DER WELT VERPFLICHTET

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

Sie mit ZAR 50 pro Person die

„SANParks Honorary Ranger“, ein

Projekt, welches sich gegen die Wilderei

von Nashörnern einsetzt.

TERMINE

Zauber des Südlichen Afrikas samstags:

A: 3.11., 17.11., B: 1.12., 12.1., 26.1.,

9.2., 23.2., 9.3., 23.3., 6.4., 20.4.,

C: 18.5., 15.6., D: 13.7., 10.8., E: 7.9., 21.9.,

5.10., 19.10.

Zauber des Südlichen Afrikas mit Verlängerung

samstags: A: 3.11., 17.11.,

B: 1.12., 12.1., 26.1., 9.2., 23.2., 9.3., 23.3.,

C: 6.4., 20.4., D: 18.5., 15.6., E: 13.7.,

10.8., F: 7.9., 21.9., 5.10., 19.10.​

Preise pro Person in EUR

Bus-/Flugreise

Zauber des Südlichen Afrikas

13 Tage/12 Nächte ab Kapstadt/bis Johannesburg

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT70220 SA

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison Unterbr RI X RI X

A 5039 3929

B 5015 3915

C 4849 3799

D 4915 3829

E 5158 3969

Preise pro Person in EUR

Bus-/Flugreise

Zauber des Südlichen Afrikas mit Verlängerung

15 Tage/14 Nächteab Kapstadt/bis Johannesburg

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT70230 SA

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison Unterbr RI X RI X

A 6389 4969

B 6209 4889

C 6425 5035

D 6259 4919

E 6325 4949

F 6568 5089

Mindestalter: 12 Jahre, keine Belegung mit 3 Personen

möglich.

Flüge nach Kapstadt/ab Johannesburg

Mit SAA ab/bis München ab EUR 888

Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt ab EUR 883

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstisten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem.

Reisebüroinformation:

Flughafencode: Kapstadt: CPT, Johannesburg: JNB

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse W mit SAA (SA, Unterbr WTDB)

bzw. K mit Lufthansa (LH, Unterbr KTDB)

Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote finden

Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später

einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.


32 SÜDAFRIKA/NAMIBIA/BOTSWANA/SIMBABWE • RUNDREISEN IM SAFARIFAHRZEUG

Afrika Pur

24 Tage/23 Nächte ab Kapstadt/bis Victoria Falls pro Person ab € 3.239

Rundreise inkl. Flug ab/bis Deutschland 26 Tage/23 Nächte pro Person ab € 4.328

[ Garantierte Termine ]

Lassen Sie sich vom Flair Kapstadts begeistern, bevor Sie mit dem Kanu den

Orange River erkunden. Sie sehen den Fish River Canyon, die Dünen von Sossusvlei,

Swakopmund, den Etosha Nationalpark und die Sambesi Region. Auch die

reiche Tierwelt Botswanas und die Viktoria Fälle stehen auf dem Programm.

1. Tag Kapstadt: Transfer vom Flughafen

zum Hotel. Der Rest des Tages

steht Ihnen zur freien Verfügung, um

die Metropole am Kap zu erkunden.

Um 18 Uhr treffen sich alle Teilnehmer

im Hotel. 3 Übernachtungen The

Townhouse Hotel 7777 (Landeskat.

4 Sterne Hotel).

2. Tag Kapstadt: Heute Morgen fahren

Sie mit der Seilbahn auf den Tafelberg

(witterungsabhängig). Im Anschluss

besichtigen Sie Company Gardens,

den Greenmarket Square, das SA-

Museum und das farbenfrohe Bo-Kaap.

Freuen Sie sich nachmittags auf eine

Weinprobe und Mittagessen auf

einem Weingut. Ca. 50 km (F, M)

3. Tag Kaphalbinsel: Sie starten zu

einem ganztägigen Ausflug auf die

Kaphalbinsel. In Hout Bay Möglichkeit

zur Teilnahme an einer Bootsfahrt

(fakultativ, saisonal). Sie besuchen

Cape Point, das Good Hope Naturreservat

und die Pinguinkolonie in

Simonstown. Ca. 250 km (F)

4. Tag Kapstadt – Cedarberge: Am

Morgen Fahrt zum Strand mit Blick auf

den Tafelberg, nach dem Mittagessen

Fahrt in die Cedarberge. Nach Ankunft

in Ihrer Lodge steht eine Rooibos-Tee

Verkostung auf dem Programm.

Übernachtung in der Clanwilliam

Lodge 777 (Landeskat. 3 Sterne Hotel).

Ca. 230 km (F, M, A)

5.+ 6. Tag Cedarberge – Orange River:

Ihre Reise geht weiter zum Orange

River, der natürlichen Grenze zwischen

Südafrika und Namibia. Auf dem

Weg passieren Sie atemberaubende

Bergketten und das Namaqualand.

Am nächsten Tag erkunden Sie den

Oranger River per Kanu. Sehen Sie die

Welt ganz relaxt vom Wasser aus,

während Sie im Kanu stromabwärts

fahren. Mittags genießen Sie Ihr

Lunchpaket und abends bereitet Ihr

Reise leiter ein Abendessen zu.

2 Übernachtungen in Zeltchalets des

Felix Unite Provenance Camp 777.

Ca. 470 km (F, M, A)

7. Tag Orange River – Fish River Canyon:

Nach einer kurzen Fahrt erreichen

Sie die heißen Quellen von Ai-Ais, das

in der Nama Sprache „brennendes

Wasser” bedeutet. Auf der anschließenden

Strecke zum Fish River Canyon

befinden sich zahlreiche Aussichtspunkte,

um die raue Schönheit

des Canyons zu bestaunen. Übernachtung

im Canyon Roadhouse 777.

Ca. 220 km (F, M, A)

8. Tag Fish River Canyon – Namib

Naukluft Nationalpark: Ihr nächstes

Ziel ist der Namib Naukluft Nationalpark,

sicherlich einer der Höhepunkte

dieser Reise. Das Mittagessen wird

unterwegs vom Reiseleiter zubereitet.

2 Übernachtungen in Zeltchalets im

Agama River Camp 77. Ca. 600 km

(F, M)

9. Tag Sossusvlei/Namib Naukluft

Nationalpark: Sie besuchen frühmorgens

die surrealistische Welt des

Vleis. Es bezaubert durch seine

unglaublichen Farben: Die bis zu

300 m hohen Dünen bedienen sich im

Licht nach Sonnenaufgang einer

Palette von hellgelb bis zu lebhaftem

rot-orange Tönen und kontrastieren

mit dem Weiß der Tonpfanne des

Dead Vleis. Auf dem Rückweg zur

Lodge besuchen Sie den Sesriem

Canyon. Ca. 230 km (F, M, A)

10. Tag Sossusvlei – Swakopmund:

Die nächste Etappe führt Sie durch

den Namib Naukluft Nationalpark

hinab an die Küste nach Swakopmund.

Schroffe Berge, tiefe Flusstäler und

endlose Dünenfelder wechseln sich

ab. 2 Übernachtungen im Hotel A la

Mer 77. Ca. 295 km (F, M)

11. Tag Swakopmund: Am Morgen fahren

Sie entlang der Küste zum Cape

Cross, dem Brutplatz der Pelzrobben.

Nachmittags können Sie an fakultativen

Aktivitäten in dieser charmanten,

deutsch geprägten Küstenstadt

teilnehmen oder sich am Strand entspannen.

Ca. 250 km (F)

12. Tag Swakopmund – Damaraland:

Sie fahren landeinwärts durch Wüstenebenen

nach Spitzkoppe, hier sehen

Sie bei einem Spaziergang Felsmalereien

der Buschmänner. Weiterfahrt

nach Omaruru, ein künstlerisches

Zentrum für lokales Handwerk. Übernachtung

im Omaruru Guest House

777. Ca. 310 km (F, M)

13. Tag Damaraland – Kamanjab: In

Omaruru besuchen Sie eine lokale

Destillerie und einen kleinen Weinkeller

mit Verkostung dort hergestellter

Produkte. Anschließend reisen Sie

weiter nach Kamanjab. Dort besuchen

Sie ein Himba Dorf, um die Kultur dieses

traditionellen Stammes kennenzulernen.

Übernachtung in Zeltchalets

im Oppi Koppi Camp 777. Ca. 330 km

(F, M, A)

14. Tag Kamanjab – Etosha Nationalpark:

Ihr heutiges Tagesziel ist der

Etosha Nationalpark mit seinem

legendären Reichtum an Wild-, Reptilund

Vogelarten. Abends können Sie

am Wasserloch Ausschau nach

nachtaktiven Tieren halten. 3 Übernachtung

in den Camps des Etosha

Nationalparks 777. Ca. 280 km (F, M, A)

15.+16. Tag Etosha Nationalpark: Auf

mehreren Pirschfahrten genießen Sie

den Park. U. a. sind hier Löwen, Elefanten,

Giraffen, Hyänen, Schakale, Antilopen

und winzige Damara Dik-Diks

beheimatet. Ca. 150 km (F, M)

17. Tag Etosha Nationalpark – Rundu:

Sie fahren weiter in die Sambesi

Region, den grünen Streifen Namibias.

Nach Ankunft in Ihrer Lodge stehen

zahlreiche fakultative Aktivitäten wie

Reiten oder eine Bootsfahrt zum Sonnenuntergang

zur Auswahl. Auch der

Pool lädt zur Entspannung ein. Übernachtungen

in der Kaisosi River Lodge

777. Ca. 435 km (F, M)

18.+19. Tag Rundu – Okavango Delta:

Ihr heutiges Ziel ist Botswana. Dort,

wo der Okavango Fluss im Wüstensand

versickert, liegt eine riesige

Oase. Dieses Paradies bietet Lebensraum

für Elefanten, Löwen, Büffel,

Giraffen, Zebras, Wasserböcke, Hyänen

und zahlreiche Vogelarten. Sie

erreichen am späten Nachmittag Ihr

Camp. Am nächsten Tag erkunden Sie

in traditionellen Mokoros (Einbaum-

Boote) die Kanäle des Deltas. Sie

erspähen völlig entspannt mit etwas


DERTOUR

RUNDREISEN IM SAFARIFAHRZEUG • SÜDAFRIKA/NAMIBIA/BOTSWANA/SIMBABWE 33

ERLEBNIS PUR

Aktivitäten inklusive

In umgekehrter Richtung buchbar

Viele Mahlzeiten inklusive

Glück Flusspferde. Auch eine etwa

1,5 stündige Wanderung ist geplant,

um die Flora und Fauna zu erkunden.

2 Übernachtungen in Zeltchalets im

Guma Lagoon Camp 777. Ca. 380 km

(F, M, A)

20. Tag Okavango Delta – Sambesi

Region: Sie fahren zurück nach Namibia,

die Strecke zu Ihrer Unterkunft

führt durch den unberührten Mahangu

Nationalpark, der seltene Antilopenarten,

Elefanten, Löwen und ca. 430

Vogelarten beheimatet. Übernachtung

in Zeltchalets im Camp Kwando 7778.

Ca. 385 km (F, M, A)

21. Tag Sambesi Region – Kasane:

Eine weitere Grenzüberschreitung

führt Sie zurück nach Botswana, nach

Kasane, dem Tor zum weltberühmten

Chobe Nationalpark. Der Rest des

Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2 Übernachtungen in der Chobe

Safari Lodge 7778. Ca. 265 km

(F, M, A)

22. Tag Kasane/Chobe Nationalpark:

frühmorgens starten Sie zu einer

Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug

in den Park, der die größte Elefantenpopulation

Afrikas hat. Am Nachmittag

genießen Sie eine Bootsfahrt auf

dem Chobe Fluss und können viele

Tiere beim Sonnenuntergang beobachten.

(F)

23. Tag Kasane – Victoria Falls: Sie

reisen nach Simbabwe und erreichen

Victoria Falls. Am Nachmittag unternehmen

Sie eine Bootsfahrt auf dem

mächtigen Sambesi Fluss. Weiterhin

können Sie an den zahlreich angebotenen

Aktivitäten teinehmen.

Übernachtung in der A’Zambezi River

Lodge 777. Ca. 90 km (F, M)

24. Tag Rückflug ab Victoria Falls:

Nach dem Frühstück Transfer zum

Flughafen und Ende der Rundreise.

Individuelle Abreise. Ca. 20 km (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Kleingruppenreise lt. Reiseverlauf im

Safaribus (ohne Klimaanlage)

z Transfers lt. Reiseverlauf

z 15 Nächte in Hotels, Lodges in Zimmern

mit Bad od. Dusche/WC

z 8 Nächte in Camps in Zeltchalets mit

eigenem Bad

z 23 x Frühstück (F), 19 x Mittagessen

(M), 11 x Abendessen (A)

z Englischsprechende Reiseleitung

durch den Fahrer

z Deutsch-/Französischsprechende

Reiseleitung zu ausgewählten

Terminen

z Aktivitäten, Besichtigungen lt.

Reiseverlauf

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Visagebühren nicht inklusive

z Obgligatorische Zahlung von USD

200 pro Person vor Ort in bar erforderlich

(nicht im Reisepreis inkl.)

z Einige Mittag-und Abendessen

werden vom Fahrer/Safarileiter

zubereitet.

z 15 kg Gepäck in einer Reisetasche

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

(ausgenommen garantierte Termine)

Maximalteilnehmerzahl: 12 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten

z bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

Victoria Falls – Kapstadt: 12.11. D , 9.12.,

In Namibia, Botswana, Simbabwe

10.10.*, 18.10. D einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.

gibt es keine offiziellen Landeskategorien

z Für Abreisen im Nov.-Dez. gilt ein

19.1., 2.3. F , 14.4., 21.4. D , 4.5., 30.5., 20.6.,

22.7.* D , 7.8., 7.9., 12.10. F , 26.10.*

*= garantierter Termin, D = deutschsprachig,

leicht abgeänderter Reiseverlauf:

F = französischsprachig​

2. Tag Kapstadt: Weinprobe und

Mittagessen entfällt. Der Nachmittag

ist zur freien Verfügung (F).

11. Tag Swakopmund: Der Tag steht

zur freien Verfügung.

12. Tag Swakopmund-Damaraland:

Preise pro Person in EUR

Vormittags Besuch von Cape Cross, Afrika pur ab Kapstadt

anschließend Weiterfahrt nach

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT77210 SA

Spitzkoppe.

24 Tage/23 Nächte ab Kapstadt/bis Victoria Falls

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

DER WELT VERPFLICHTET

Saison Unterbr PX4X PX4X

1.11.-9.11., 30.11.-12.12. 4639 3699

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

10.11.-29.11. 4089 3239

Sie mit ZAR 50 pro Person die 13.12.-17.1. 4539 3599

18.1.-31.1. 4449 3599

Grow Africa Foundation, die sich für

1.2.-31.10. 4939 3999

Umwelt- und Sozialprojekte einsetzt.

Afrika pur ab Victoria Falls

Reiseart TOUR Anf R Leistung VFA77210 SA

REISEBÜROHINWEIS

24 Tage/23 Nächte ab Victoria Falls/bis Kapstadt

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Zusatznächte vor/nach der Tour

Saison Unterbr PX4X PX4X

The Townhouse Hotel 7777 (Aktion I):

1.11.-8.12 4179 3329

Anf H, Lstg CPT77210 SA, Unterbr RI B 9.12.-18.1. 4539 3599

A’Zambezi River Lodge 777 (Aktion I):

19.1.-1.3. 4449 3599

2.3.-31.10. 4939 3999

Anf H, Lstg VFA77210 SA, Unterbr RI B

Mindestalter: 12 Jahre. Maximumalter: 80 Jahre, ab

Transferinformationen

65 Jahre ist ein medizinisches Attest notwendig. An

• Bei gebuchten Zusatznächten (vor/

deutsch- und französisch geführten Reiseterminen

fällt ein Zuschlag von 160 EUR pro Person an.

nach der Tour) muss der Transfer

EDV-Hinweis: Bitte Flugnummer, Ankunfts-/

separat gebucht werden.

Abflugszeit eingeben, andernfalls kann keine

• Folgende Transfers sind zubuchbar:

Abholung am Flughafen erfolgen.

Unbegl. Transfer in Kapstadt Anf ZUB,

Leistung CPT77210, Flugh. – Hotel

Flüge nach Kapstadt/ab Victoria Falls

Mit South African Airways ab/bis

Unterbr T10P.

ab EUR 1089

München

Unbegl. Transfer in Victoria Falls Anf

ZUB, Lstg VFA77210 SA, Hotel –

Rail&Fly-Ticket eingeschlossen. Die günstigsten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem!

Flugh. Unterbr T11P

Reisebüroinformation:

Flughafencodes: Kapstadt: CPT, Victoria

TERMINE

Falls: VFA

Kapstadt – Victoria Falls: 2.11. D , 10.11.,

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

30.11. F , 13.12., 18.1., 1.2.*, 8.2. D , 22.2. D Buchungsklasse W mit South African Airways (SA,

,

Unterbr WTDB). Weitere Buchungsklassen, Business

8.3. D , 29.3., 12.4. D , 5.6., 17.6., 29.6. F ,

Class sowie wechselnde Angebote finden Sie

16.7. D , 23.7.*, 30.7., 11.8.* D ganz einfach in unserem Reservierungssystem

, 20.8.,

unter Aktion G!

28.8.* D , 5.9., 7.9. D , 13.9.*, 24.9. D , 4.10.

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später


34

SÜDAFRIKA • (PRIVAT-) KURZREISEN IM MINIBUS

Panorama Südafrika

5 Tage/4 Nächte ab Johannesburg/bis Durban pro Person ab € 1.220

KLEINE GRUPPEN

Auch als Privatreise buchbar

Frühbuchervorteil

Die reiche Tierwelt der Nationalparks und privaten Wildreservate ist sicherlich ein

Höhepunkt einer Reise nach Südafrika. Lassen Sie sich in den Bann südafrikanischer

Traditionen und landschaftlicher Highlights ziehen. Wahlweise auf einer

geführten Gruppenreise oder als geführte Privatreise.

1. Tag (Mo) Johannesburg – Makalali

Private Game Reserve: Abholung in

den Hotels in Johannesburg Rosebank

oder Sandton zwischen 7-9 Uhr. Fahrt

durch die Orte Dullstroom und Lydenburg

und über den Abel Erasmus Pass

durch szenenreiche Landschaften in

das private Wildreservat Makalali

westlich des Krüger Parks. Nach dem

Nachmittagskaffee oder -tee unternehmen

Sie eine Wildbeobachtungsfahrt

im offenen Safarifahrzeug.

,,Sundowner“ (nicht inkl.) und Abendessen

in der Lodge in stimmungsvoller

Atmosphäre. Ca. 450 km.

Unterkunft: Makalali Private Game

Lodge 7777 (Landeskat.: 5 Sterne

Game Lodge). (A, inkl. 2 Pirschfahrten)

2. Tag (Di) Makalali – Panoramaroute -

Hazyview: Nach der Pirschfahrt im

offenen Safarifahrzeug und dem

Frühstück setzen Sie die Reise fort

nach Hazyview. Unterwegs u. a. Stopp

an Aussichtspunkten der szenenreichen

Panoramaroute wie Blyde River

Canyon, Bourke’s Luck Potholes und

Gods Window (wetterbedingt).

Ankunft am Spätnachmittag in Ihrem

Hotel in Hazyview. Ca. 180 km

Unterkunft: Casa do Sol Hotel 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Hotel). (F, A)

3. Tag (Mi) Hazyview – Krüger National

Park – Swaziland: Mit einem Frühstückspaket

geht die Fahrt in den

Krüger Nationalpark mit Wildbeobachtungen

enroute. Nach dem Verlassen

des Krüger Parks am südlichen

Malelane Gate, gibt es einen kurzen

Halt für ein Mittagessen (nicht inkl.).

Sie überqueren die Grenze nach Swaziland

in Jeppes Reef. Abendessen im

Hotel. Übernachtung. Ca. 285 km

Unterkunft: Royal Swazi Spa 7777 (F, A)

4. Tag (Do) Swaziland – St. Lucia:

Nach dem frühen Frühstück steht ein

Besuch in der Swazi Candle Factory

und Crafts Market an. Mittagessen

(nicht inkludiert) enroute. Sie fahren

nun weiter zum Grenzübertritt in

Lavumisa. Zurück in Südafrika fahren

Sie durch die KwaZulu-Natal Provinz

an der Küste nach St. Lucia. Diese

Region wird auch Elephant Coast

genannt. Spätnachmittag Ankunft im

Hotel. Ca. 335 km

Unterkunft: Forest Lodge 777

(Landeskat.: 4 Sterne Lodge). (F)

5. Tag (Fr) St. Lucia – Durban: Frühe

Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug

sowie Waldspaziergang im iSimangaliso

Wetland Park. Frühstück im Hotel,

bevor Sie eine Bootsfahrt in der St.

Lucia Flussmündung unternehmen.

Beobachten Sie mit etwas Glück Nilpferde,

Krokodile und eine reiche

Vogelvielfalt. Genießen Sie ein Mittagessen

(nicht inkl.), bevor Sie über die

Küstenstraße Durban erreichen. Ende

der Reise gegen 18:30 Uhr am Flughafen

oder Hotel in der Stadt. Ca.

245 km (F, inkl. 1 Pirschfahrt)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten

Klein- oder Reisebus

z Internationaler Teilnehmerkreis

(außer Privatreise)

z 4 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Hotels und Lodges

der gebuchten Kategorie

z Verpflegung gemäß Programm:

4x Frühstück (F), 3x Abendessen

(A)

z Deutsch- oder englischsprechende

Reiseleitung durch den Fahrer

z Eintrittsgelder und Besichtigungen

gem. Programm

z Reiseführer

Privatreise

Leistungen wie bei Gruppenreise,

jedoch:

z Deutschsprechende Reiseleitung

durch den Fahrer

z Privates, klimat. Fahrzeug je nach

Anzahl der Reisenden/Buchung. (2

Pers. im 3-Sitzer Sedan, 3-4 Pers.

5-Sitzer Tourenfahrzeug, 5-6 Pers.

7-Sitzer Microbus)

GUT ZU WISSEN

Privatreise:

z Günstigere Tourpreise ab 3-6 Pers.

z Bei Buchung von 2, 4 und 6 Pers. in

einem Vorgang erfolgt die Unterbringung

in Doppelzimmern. Bei

Buchung von 3 und 5 Pers.werden

DZ sowie 1 EZ gebucht. Ist die Unterbringung

in mehreren EZ gewünscht,

erfolgt eine manuelle Preisanpassung

nach Buchung.

z EZ nur ab 2 Pers. (z. B. 2 EZ oder als

3. Pers. bei bereits gebuchtem DZ

auf gleichem Vorgang) buchbar.

z Grenzübergänge nach/von Swaziland:

Jeppes Reef/Lavumisa

HINWEIS

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Maximalteilnehmer: 8 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

z

Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

DER WELT VERPFLICHTET

Mit Ihrer Buchung unterstützen Sie

mit ZAR 60 p. Pers. die „SANParks

Honorary Ranger“, ein Projekt,

welches sich gegen die Wilderei von

Nashörnern einsetzt.

TERMINE

mit deutschsprechender Reiseleitung

montags: 12.11., 26.11., 10.12., 24.12.,

7.1., 21.1., 4.2., 18.2., 4.3., 18.3., 1.4., 15.4.,

29.4., 13.5., 27.5., 10.6., 24.6., 8.7., 22.7.,

5.8., 19.8., 2.9., 16.9., 30.9., 14.10., 28.10.

mit englischsprechender Reiseleitung

montags: 5.11., 19.11., 3.12., 17.12., 31.12.,

14.1., 28.1., 11.2., 25.2., 11.3., 25.3., 8.4.,

22.4., 6.5., 20.5., 3.6., 17.6., 1.7., 15.7.,

29.7., 12.8., 26.8., 9.9., 23.9., 7.10., 21.10.

Privatreise: Anreise montags im Zeitraum

1.11.2018 - 31.10.2019. Andere

Anreisetage auf Anfrage.​

Preise pro Person in EUR

Kurzreise

Panorama Südafrika

ab Johannesburg/bis Durban 5 Tage/4 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB40120 SA

Zimmerbel. 1 2 4 6 K*

Standard RI X RI X RI X RI X RI X

01.11.- 1457 1235 - - 585

31.10.

Privat RX X RX X RX X RX X RX X

01.11.- 3239 1789 1295 1295 849

31.10.

Frühbuchervorteil: EUR 15 Ermäßigung bis 30.9. im

Zeitraum 1.11.-30.4. sowie bis 31.3. im Zeitraum 1.5.-

31.8. (nur RI)

Mindestalter: 7 Jahre. *Kind: bis einschl. 11 J. als 3.

Pers. im Zimmer mit 2 Vollzahlern (o. Zusatzbett).

Preise lt. System. Einzelzimmer: Unterbringung bei

Privatreise siehe unter „Gut zu wissen”. Privatreise:

Andere Anreisetage und entsprechende Preise auf

Anfrage. EDV Hinweis: Bitte geben Sie uns das

(Abhol-)hotel in Johannesburg/ Sandton bzw. Durban

an. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos.


DERTOUR

Erlebnis Krüger Park – Classic

3 Tage/2 Nächte ab/bis Johannesburg pro Person ab € 644

(PRIVAT-) KURZREISEN IM MINIBUS • SÜDAFRIKA

Höhepunkte Mpumalangas

4 Tage/3 Nächte ab/bis Johannesburg pro Person ab € 989

35

KLEINE GRUPPEN

KLEINE GRUPPEN

Frühbuchervorteil

Klimatisierter Minibus

Safariaktivitäten inklusive

Auch als Privatreise buchbar

Klimatisierter Minibus

Safariaktivitäten inklusive

Auf einer Fläche von ca. 20.000 qkm erstreckt sich der berühmte Krüger Nationalpark.

Sanft gewellte Grasebenen wechseln sich ab mit üppigen Wäldern der

Flussregionen. Tauchen Sie ein in die artenreiche Tierwelt des Nationalparks.

Mpumalanga stellt sich Ihnen mit traumhafter Natur und bizarren Landschaften

dar. Nach schönen Wildtiererlebnissen lässt man den Tag bei einem guten Abendessen

vielleicht sogar unter dem Sternenhimmel ausklingen. Faszination pur!

1. Tag (Mo, Fr) Johannesburg – Krüger

Nationalpark Region: Ca. 05:00 Uhr

Abfahrt ab Hotel in Johannesburg/

Sandton in die Region des Krüger

Nationalparks. Ankunft im Protea

Hotel Kruger Gate 7777 (Landeskat.:

4 Sterne Hotel) am frühen Nachmittag,

am Paul Kruger Gate gelegen. Am

Nachmittag Wildbeobachtungsfahrt

im offenen Safarifahrzeug. Abendessen

und 2 Übernachtungen. Ca.

450 km (A)

2. Tag (Di, Sa) Tagesausflug: Krüger

Nationalpark: Nach dem Frühstück

ganztägige Wildbeobachtungsfahrt im

offenen Safarifahrzeug im Krüger

Nationalpark. Erkunden Sie die artenreiche

Flora und Fauna des Parks auf

den Spuren der Big Five. Mittagessen

(nicht inkl.) unterwegs in einem der

Restcamps im Park. Rückkehr zum

Hotel zum Abendessen. Übernachtung.

(F, A)

3. Tag (Mi, So) Krüger Nationalpark

Region – Johannesburg: Frühe Wildbeobachtungsfahrt

im offenen Safarifahrzeug

mit anschl. Frühstück im

Hotel. Danach Rückreise über Sabie

und den Long Tom Pass (wetterbedingt).

Mittagessen unterwegs (nicht

inkl.). Ankunft in Johannesburg ca. 17

Uhr und Ende der Reise. Ca. 460 km

(F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten

Safari Mini-/Kleinbus

z 2 Nächte im genannten oder gleichwertigen

Hotel

z Verpflegung gemäß Programm: 2x

Frühstück (F), 2x Abendessen (A)

z Englischspr. Reiseleitung durch den

Fahrer

z

z

z

Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug

mit deutschsprechendem

Safariguide

Eintrittsgelder, Besichtigungen und

Wildbeobachtungsfahrten gemäß

Programm

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

Internationaler Teilnehmerkreis

(außer Privatreise).

HINWEIS

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Maximalteilnehmer: 14 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

DER WELT VERPFLICHTET

Mit Ihrer Buchung unterstützen Sie

mit ZAR 60 pro Person die „SANParks

Honorary Ranger“, ein Projekt,

welches sich gegen die Wilderei von

Nashörnern einsetzt.

TERMINE

Anreise montags und freitags im Zeitraum

1.11.2018 -31.10.2019.​

Preise pro Person in EUR

Kurzreise

Erlebnis Krüger Park – Classic

ab/bis Johannesburg 3 Tage/2 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB40101 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2 K*

Standard RI X RI X RI X

01.11.-31.10. 755 659 310

Frühbuchervorteil: EUR 15 Ermäßigung bei Buchung

bis 30.9. im Zeitraum 1.11.-30.4. sowie bis 31.3. im

Zeitraum 1.5.-31.8.

Mindestalter: 7 Jahre. Kind: bis einschl. 11 Jahre als 3.

Pers. im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett).

EDV- Hinweis: Bitte geben Sie uns ihr

Abfahrtshotel in Johannesburg/Sandton an. Sonst

entfällt der Transfer ersatzlos.

1. Tag (So) Johannesburg – Pretoria –

White River: Abfahrt um 7 Uhr. Orientierungsfahrt

zum Voortrekkerdenkmal

und Fotostopp an den Union Buildings.

Ank. im Country Boutique Hotel

7777 (Landeskat.: 4 Sterne Hotel) in

White River. Abendessen. 380 km (A)

2. Tag (Mo) White River – Krüger

Nationalpark – Hazyview: Nach dem

frühen Frühstück fahren Sie in den

Krüger Nationalpark. Ganztägige

Pirschfahrt im geschlossenen Safarifahrzeug.

Abendessen. Protea Hotel

Krüger Gate 7777 (Landeskat.: 4

Sterne Hotel). (F, A, inkl. Pirschfahrt)

3. Tag (Di) Hazyview – Panorama

Route – Hoedspruit: Frühstück, Fahrt

auf Panoramaroute durch die faszinierende

Landschaft Mpumalangas,

Stopps bei The Pinnacle, God’s Window

(wetterbed.), Blyde River Canyon,

The Three Rondavels sowie Lisbon

Falls. Weiterfahrt zur Makalali Main

Lodge 7777 (Landeskat.: 5 Sterne

Game Lodge). Nachmittagspirsch im

offenen Safarifahrzeug. Abendessen.

Ca. 220 km (F, A, inkl. 1 Pirschfahrt)

4. Tag (Mi) Hoedspruit – Johannesburg:

Pirsch im offenen Fahrz. vor dem

Frühstück. Rückreise mit Mittagessen

unterwegs (n. inkl.). Transfer zum

Hotel o. Flugh. Johannesburg. Reiseende.

460 km (F, inkl. 1 Pirsch)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten

Mini- bzw. Kleinbus.

z 3 Nächte in genannten oder gleichw.

Hotels u. Lodges

z Verpflegung gemäß Programm: 3x

Frühstück (F), 3x Abendessen (A)

z Deutschspr./Englischspr. Reiseleitung

durch den Fahrer

z Eintrittsgelder/Besichtigungen

gem. Programm

z Reiseführer

Privatreise

Leistungen wie Gruppenreise, jedoch:

z Privates, klimat. Fahrzeug je nach

Anz. der Reisenden/Buchung.

HINWEIS

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Maximalteilnehmer: 8 Personen

z Internat.Teilnehmer (außer Privatr.).

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

DER WELT VERPFLICHTET

Infos siehe „Panorama Südafrika”.

TERMINE

sonntags mit deutschspr. Reiseleitung:

11.11., 25.11., 9.12., 23.12., 6.1., 20.1.,

3.2., 17.2., 3.3., 17.3., 31.3., 14.4., 28.4.,

12.5., 26.5., 9.6., 23.6., 7.7., 21.7., 4.8.,

18.8., 1.9., 15.9., 29.9., 13.10., 27.10.

sonntags mit englischspr. Reiseleitung:

4.11., 18.11., 2.12., 16.12., 30.12.,

13.1., 27.1., 10.2., 24.2., 10.3., 24.3., 7.4.,

21.4., 5.5., 19.5., 2.6., 16.6., 30.6., 14.7.,

28.7., 11.8., 25.8., 8.9., 22.9., 6.10., 20.10.

Privatreise: Anreise sonntags im Zeitraum

1.11.2018 - 31.10.2019. Andere

Tage auf Anfrage.​

Preise pro Person in EUR

Kurzreise

Höhepunkte Mpumalangas

ab/bis Johannesburg 4 Tage/3 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB40110 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2 4 K*

Standard RI X RI X RI X RI X

01.11.-31.10. 1225 989 - 465

Privattour Standard RX X RX X RX X RX X

01.11.-31.10. 2429 1379 1129 645

Mindestalter: 7 J.. Kind: bis einschl. 11 J. als 3 Pers. im

Zi. mit 2 Vollz. (ohne Zusatzbett). EDV-Hinweis:

Bitte geben Sie uns das Abholhotel in Johannesburg/

Sandton an. Sonst entfällt Transfer ersatzlos.

Privatreise: Zimmerbel. inkl. Buchungshinweis siehe

nebenst. Tour „Privatreise Panorama Südafrika”.


36

SÜDAFRIKA • (PRIVAT-) KURZREISEN IM MINIBUS

Kleine Karoo und Gartenroute

4 Tage/3 Nächte ab Kapstadt/bis Port Elizabeth p. P. ab € 735

Sefapane Safarierlebnis

4 Tage/3 Nächte ab/bis Sefapane Lodge pro Person ab € 599

Cango Tropfsteinhöhle

Auch als Privatreise buchbar

Frühbuchervorteil

Klimatisierter Minibus

Alle Mahlzeiten inklusive

Tägliche Abfahrten

Küsten mit Sandstränden, eine aride Halbwüstenregion, faszinierende Tropfsteinhöhlen

und urige Wälder sowie schnelle Laufvögel und majestätische Meeresbewohner.

Ein Ort der Gegensätze in der Kleinen Karoo und der Gartenroute.

1. Tag (Mi) Kapstadt – Oudtshoorn:

Abfahrt in Kapstadt Stadthotels

ca.7:30 Uhr. Fahrt nach Oudtshoorn.

Besuch einer Straußenfarm. Ankunft

am Nachmittag im Surval Boutique

Olive Estate 7777. Abendessen und

Übernachtung. Ca. 420 km.

2. Tag (Do) Oudtshoorn – Knysna:

Rundgang auf der Olivenfarm mit

Kostprobe (n. inkl.). Danach Besuch

der Cango Tropfsteinhöhlen. Über den

Outeniqua Pass erreichen Sie die

Küste. Fahrt über Wilderness nach

Knysna. Auf einer „Oyster Cruise“

(fakultativ und wetterbed.) fahren Sie

in den Sonnenuntergang. 2 Übernachtungen

im Protea Hotel Knysna Quays

7777 (Landeskat.: 4 Sterne Hotel).

Ca. 125 km (F)

3. Tag (Fr) Ausflug Plettenberg Bay:

Auf einer „Ocean Safari“ (wetterbed.

und n. inkl.) erfahren Sie vieles über

die Erhaltung geschützter Arten. Mit

etwas Glück sehen Sie Delphine und

Wale (im Nov.). Besuch eines Townships

(n. inkl.). Rückkehr zum Hotel.

Übern. Ca. 60 km (F)

4. Tag (Sa) Knysna – Port Elizabeth:

Weiterreise nach Port Elizabeth. Stopp

am Tsitsikamma Nationalp. Wanderung

zur Storms River Bridge. Ankunft

frühabends am Hotel o. Flughafen.

Ende der Reise. Ca. 285 km (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise lt. Reiseverlauf im

klimatisierten Mini- bzw. Kleinbus

z 3 Nächte in gen. o. gleichwertigen

Hotels

z Verpflegung gemäß Programm:

3 x Frühstück (F), 1 x Abendessen

(A)

z

z

z

z

Deutsch/englischspr. Reiseleitung

durch den Fahrer

Eintrittspreise/Besichtigungen

gemäß Programm

Reiseführer

Privatreise: Leistungen wie Gruppenreise,

jedoch priv., klimat. Fahrzeug

je nach Anz. der Reisenden/

Buchung. (3-Sitzer Sedan, 5-Sitzer

Tourenfahrzeug, 7-Sitzer Microbus).

GUT ZU WISSEN

z Internationaler Teilnehmerkreis (bei

Gruppenreise)

HINWEIS

Mindestteilnehmer: 2 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

TERMINE

ab Kapstadt/bis Port Elizabeth mit

deutschsprechender Reiseleitung:

mittwochs: 14.11., 28.11., 12.12., 26.12.,

9.01., 23.1., 6.2., 20.2., 6.3., 20.3., 3.4.,

17.4., 1.5., 15.5., 29.5., 12.6., 26.6., 10.7.,

24.7., 7.8., 21.8., 4.9., 18.9., 2.10., 16.10.,

30.10.​

Preise pro Person in EUR

Kurzreise

Kleine Karoo und Gartenroute

ab Kapstadt/bis Port Elizabeth 4 Tage/3 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT60115 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2 4 K*

Kl. Karoo & Gardenr. RI X RI X RI X RI X

01.11.-31.10. 855 735 - 347

Privat Standard RX X RX X RX X RX X

01.11.-31.10. 2257 1195 779 559

EDV-Hinweis: Bitte Abholhotel in Kapstadt (Waterfront,

Innenstadt) angeben. Andernfalls entfällt der

Transfer ersatzlos. Weiterflüge nicht vor 20 Uhr

buchen. Privatreise: Zimmerbel. inkl. Buchungshinweise

s. nebenst. Tour“ Privatreise Facettenreiche

Gartenroute”. Termine ab Port Elizabeth lt. System.

Genießen Sie in den Sefapane Lodges am Krüger Nationalpark eine vielfältiges

Wildlife-Erlebnis, verbunden mit kulturellen Aspekten und genügend Zeit, die

totale Enstpannung zu erfahren.

1. Tag Phalaborwa: Indiv. Anreise zur

Sefapane Main Lodge 777 (Landeskat.:

3 Sterne Lodge) bis spätestens 14 Uhr,

welche nahe des Phalaborwa Gates

liegt. Am Nachmittag starten Sie Ihre

geführte Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug

im Krüger Nationalpark.

Zum Abendessen Rückkehr zur

Lodge. Abendessen, Übernnachtung.

(A)

2. Tag Sefapane: Nach dem Frühstück

es erneut auf Wildbeobachtung im

offenen Safarifahrzeug. Mittagessen

in der Lodge, bevor Sie Ihren Transfer

zur Sefapane River Lodge 777 (Landeskat.:

3 Sterne Lodge) erhalten.

Am Nachmittag gehen Sie wieder auf

Pirschfahrt. Am Abend erhalten Sie

ein Bush Braai Dinner unter Sternenhimmel.

2 Übernachtungen in der

River Lodge. (F, M , A)

3. Tag Sefapane: Der Vormittag steht

heute für indiv. Aktivitäten (fakultativ)

zur Verfügung. Wie wäre es z. B.

mit einer Mountainbike Tour oder

einer Buschwanderung im privaten

Reservat, um den Busch aus nächster

Nähe zu erleben? Natürlich können

Sie auch am Pool relaxen. Am Nachmittag

geht es dann noch einmal auf

eine Pirschfahrt, bevor der Tag während

eines stimmunsgvollen Abendessens

in der offenen Boma ausklingen

kann. Übern. (F, M, A)

4. Tag Abreise von Sefapane: Nach

dem Frühstück Transfer zurück zur

Main Lodge. Ende der Reise. (F)

Separat zubuchbare Transfers siehe

Reisebürohinweis.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z 3 Nächte in den genannten Lodges

z

z

z

z

Verpflegung gemäß Programm:

3 x Frühstück (F), 2 x Mittagessen

(M), 3 x Abendessen (A)

Englischspr. Reiseleitung durch die

Teams der Lodges

Besichtigungen, Aktivitäten gem.

Programm

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

Unser Tipp: Separat zubuchbare Flugtransfers

ab/bis Joahannesburg

nach/von Hoedspruit oder Phalaborwa.

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: keine

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

REISEBÜROHINWEIS

Separat zubuchbare Lodge Transfers:

z Ab/bis Phalaborwa Anf ZUB Leistung

JNB16028 SA Unterbr XTR1

p.P. EUR 26

z Ab/bis Hoedspruit Anf ZUB Leistung

JNB16028 SA Unterbr XTR2

p.P. EUR 89

TERMINE

Anreise täglich im Zeitraum 1.11.-31.10.​

Preise pro Person in EUR

Kurzreise

Sefapane Safarierlebnis

ab/bis Sefapane Lodge 4 Tage/3 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB16028 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2

Standard RI X RI X

01.11.-31.10. 809 599

Mindestalter: 12 Jahre. EDV- Hinweis: Bitte geben

Sie uns rechtzeitig die Ankunfts-/Abflugdaten an,

um Ihren separat gebuchten Transfer ab/bis Phalarborwa

oder Hoedspruit zu gewährleisten.


DERTOUR

Facettenreiche Gartenroute

5 Tage/4 Nächte ab/bis Kapstadt pro Person ab € 1.134

(PRIVAT-) KURZREISEN IM MINIBUS • SÜDAFRIKA

37

KLEINE GRUPPEN

Auch als Privatreise buchbar

Frühbuchervorteil

Klimatisierter Minibus

Die Gartenroute bietet schöne Buchten und ein beeindruckendes Hinterland, mit

der Kleinen Karoo, den Bergen, Flüssen, Wasserfällen und bewaldeten Schluchten.

Facettenreich wie ein Diamant. Sie haben die Wahl zwischen einer Gruppenreise

und einer Privatreise mit privatem Reiseleiter.

1. Tag (Mo, Mi) Kapstadt – Oudtshoorn:

Abfahrt ab Kapstadt Sea Point

ca. 7:30 Uhr, ab Stadthotels ca. 8:00

Uhr. Die Vielfältigkeit der Kleinen

Karoo zeigt sich in charmanten Städtchen

wie Barrydale (hier kurzer Halt

für Mittagessen, nicht inkl.) und

Calitzdorp, welche in einer bekannten

Weingegend liegen.(Weinprobe n.

inkl.). Ankunft in Oudtshoorn am

Nachmittag. Besuch einer der 400

Straußenfarmen der Region, für

welche Oudtshoorn auch die „Straußenmetropole”

genannt wird. Abendessen

in Oudtshoorn. Ca. 420 km

Unterkunft: Hlangana Lodge 7777 (A)

2. Tag (Di, Do) Oudtshoorn – Knysna:

Nach dem Frühstück Besichtigung der

berühmten Cango Tropfsteinhöhlen.

Über den Outeniqua Pass mit einem

„Scenic Stopp“ in Wilderness am Map

of Africa Aussichtspunkt (wetterbed.),

erreichen Sie den Lagunenort Knysna.

Auf einer „Knysna Sunset Oyster

Cruise“ werden Sie stimmungsvoll in

den Sonnenuntergang fahren (wetterbedingt).

Abendessen in einem

Restaurant. Ca. 125 km

Unterkunft: Protea Knysna Quays 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Hotel) (F, A)

3. Tag (Mi, Fr) Knysna – Mossel Bay –

Priv. Wildreservate bei Albertinia:

Nach dem Frühstück Fahrt nach Mossel

Bay. Besuch des Diaz Museums,

dessen Zentrum der alte Post Office

Tree darstellt. Weiterfahrt und Mittagessen

(n. inkl.) enroute. Ankunft am

frühen Nachmittag im malariafreien

Wildreservat. Am Nachmittag unternehmen

Sie eine Pirschfahrt im offenen

Safarifahrzeug. Lassen Sie den

Tag bei einem Abendessen unter

freiem Himmel ausklingen (wetterbedingt).

Ca. 160 km

Unterkunft: Garden Route Game

Lodge 7777 (F, A, inkl. 1 Pirschfahrt)

4. Tag (Do, Sa) Albertinia – Waenhuiskrans:

Start in den Tag mit einer frühen

Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug

im Reservat. Nach dem Frühstück

Weiterreise über Swellendam

nach Waenhuiskrans/Arniston am Ind.

Ozean. Auf dem Weg kurzer Halt für

ein Mittagessen (nicht inkl.). Abendessen

im Hotel.

Unterkunft: Arniston Hotel & Spa 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Hotel). Ca.

220 km (inkl. 1 Pirschfahrt, F, A)

5. Tag (Fr, So) Waenhuiskrans – Kapstadt:

Der letzte Reisetag beginnt mit

dem Besuch am Kap Agulhas, dem

südlichsten Punkt Afrikas, an dem der

indische Ozean auf den Atlantik trifft.

Besuch des Cape Agulhas Museums.

Danach Weiterfahrt nach Hermanus,

dem besten Walbeobachtungsort in

Südafrika (Juli-Nov.). Mittagessen

(nicht inkl.) enroute. Weiterreise über

die Küstenstraße nach False Bay mit

einem herrlichen Panoramablick auf

Kapstadt und den Tafelberg. Ankunft

gegen 18 Uhr im Hotel in Kapstadt

(Waterfront, Downtown). Ende der

Rundreise. Ca. 290 km (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

Gruppenreise/ Privatreise

z Gruppenreise lt. Reiseverlauf im

klimatisierten Minibus

z 4 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Hotels der gehobenen

Mittelklasse

z Verpflegung gemäß Programm: 4x

Frühstück (F), 4x Abendessen (A)

z Deutsch- und englischsprechende

Reiseleitung durch den Fahrer, mittwochs

nur englische Reiseleitung!

z Eintrittsgelder und Besichtigungen

gemäß Programm

z Reiseführer

Privatreise

Leistungen wie bei (Zubucher-) Kurzreise,

jedoch: Privates, klimatisiertes

Fahrzeug je nach Anzahl der Reisenden

pro Buchung (2 Personen im

3-Sitzer Sedan, 3-4 Personen im

5-Sitzer Tourenfahrzeug, 5-6 Personen

im 7-Sitzer Microbus)

GUT ZU WISSEN

z Internationaler Teilnehmerkreis

(außer Privatreise)

z Weiterflüge bitte nicht vor 20 Uhr

buchen.

Privatreise:

z Günstigere Tourpreise ab 3-6 Personen,

siehe Preistabelle.

z Bei Buchung von 2, 4 und 6 Personen

in einem Buchungsvorgang

erfolgt die Unterbringung jeweils in

Doppelzimmern. Bei Buchung von 3

und 5 Personen werden Doppelzimmer

sowie 1 Einzelzimmer gebucht.

Sollte die Unterbringung in mehreren

Einzelzimmern gewünscht werden,

erfolgt eine manuelle Preisanpassung

nach Buchung.

z Einzelzimmer nur ab 2 Personen

(z. B. 2 EZ oder als 3. Person bei

bereits gebuchtem Doppelzimmer)

buchbar.

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

DER WELT VERPFLICHTET

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

Sie mit ZAR 50 pro Person die

„SANParks Honorary Ranger“, ein

Projekt, welches sich gegen die

Wilderei von Nashörnern einsetzt.

TERMINE

Rundreise/Privatreise: Anreise montags

(deutschsprechende Reiseleitung),

mittwochs (englischsprechende

Reiseleitung) im Zeitraum

1.11.2018 - 31.10.2019.​

Preise pro Person in EUR

Kurzreise

Facettenreiche Gartenroute

ab/bis Kapstadt 5 Tage/4 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT40250 SA

Zimmerbel. m. Pers. 1 2 4 K*

Standard RI X RI X RI X

01.11.-31.10. 1286 1151 539

Privatreise RX X RX X RX X RX X

01.11.-31.10. 2414 1389 1187 651

Frühbuchervorteil: EUR 17 Ermäßigung p. P. bei

Buchung bis 30.9. für Aufenth. 1.11.-.30.4. bzw. bis

31.3. für Aufenth. 1.5.-31.8 (nur RI).

Mindestalter: 7 Jahre. Max. 1 Kind 7 bis einschl. 11 J.

bei 2 Erw. im DZ (ohne Zusatzbett). EDV-Hinweis:

Bitte geben Sie für den Transfer rechtzeitig das

Abholhotel in Kapstadt (Waterfront, Downtown) an.


38

SÜDAFRIKA • ECO CAMP, WANDERSAFARIS

Gondwana – den Busch erleben

4 Tage/3 Nächte ab/bis Eco Camp pro Person ab € 727

Explorer Camp Walking Safaris

3 Tage/2 Nächte ab/bis Shamwari oder Sanbona p. P. ab € 274

Kamera Check im Reservat

AKTIV ERLEBEN

Shamwari Explorer Walking Eli

AKTIV ERLEBEN

Wohnbeispiel

Mehrere Aufenthaltsdauern

Vollpension inklusive

Wöchentliche Abfahrten

Ein 11.000 ha großes BigFive Game Reserve nahe Mossel Bay mit Wild- und

Naturschützern und Sie sind unterstützender Teil des Teams!

1. Tag (Do) Anreise im Camp: Individuelle

Anreise bis 12 Uhr im Gondwana

Tented Eco Camp. Begrüßung und Einweisung

durch das Naturschützer-

Team. Abendessen u. Übern. (M,A)

2.-3. Tag (Fr-Sa) Aktivitäten rund um

den Natur-/Wildschutz: Die Tage

beginnen mit einem frühen Frühstück

um 6:30 Uhr. Die Wildschützer erklären

Ihnen den Tagesplan, welcher z.B.

die Kontrolle der Wildkameras, die

Senderpeilung der Wildtiere, die

Vogel- und Pflanzen-Identifikation

oder die Bewegungen der Tiere beinhaltet.

Erfahren Sie, was für die Erhaltung

eines Schutzgebietes und den

darin lebenden Tier -und Pflanzenarten

wichtig ist. Die Nachbarschaft ist

ebenfalls ein sehr wichtiger Teil der

gesamten Arbeit. Weiterbildung und

spezielle Kinderprogramme gehören

zum Projekt. Übern. (F, M, A)

4. Tag (So) Abreise: Nach dem Frühstück

individuelle Abreise mit viel

Wissen im Gepäck. Ende der Reise. (F)

Das Gondwana Tented Eco Camp liegt

im privaten Gondwana Game Reserve

nahe Mossel Bay und verfügt über ein

Hauptzelt, in dem sich die offene

Küche, eine Lounge sowie ein Innen-/

Außen-Speisebereich befinden. Die

offene Boma, ein Pool, Hängematten

sowie eine Außendusche gehören

ebenfalls dazu. 5 gemütliche 2-Mann-

Safarizelte mit ensuite Dusche/

Waschbecken/WC, 2 Einzelbetten

und ein Holzdeck mit Stühlen stehen

für die Gäste zur Verfügung.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

Eco Camp

z 3 oder 5 Übern. im Gondwana Tented

Eco Camp in 2-Mann-Safarizelten

z Verpflegung gem. Programm: 3/5x

z

z

z

Frühstück (F), 3/5x Mittagessen

(M), 3/5x Abendessen (A), Kaffee/

Tee/Wasser

tägl. Natur-/Wildschutz-Aktivitäten

in einer Gruppe

Englischspr. Reiseleitung durch die

Ranger und Wildschützer

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Internationaler Teilnehmerkreis

z Intensive Aktivitäten verbunden mit

längeren Wanderungen (Buschwerk,

Flussbetten und unwegsameres

Gelände). Gute körperlicher Verfassung

ist empfehlenswert. und die

Bereitschaft, mitanzupacken.

z Camp: Betrieb mit Solarstrom

HINWEIS

Mindestteilnehmer: 2 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

z Programmänderungen vorbehalten.

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

TERMINE

Eco Camp Anreise donnerstags im

Zeitraum 1.11.2018 - 31.10.2019

REISEVARIANTE

Auch als 6 Tage/5 Nächte Variante

buchbar: Unterbr RI5 X. Die Reise entspricht

dem nebenst. Reiseverlauf von

Tag 1-3. verlängert um weitere 2 Tage.

Am 6. Tag Abreise von Gondwana.​

Preise pro Person in EUR

Campingsafari

Gondwana - den Busch erleben

4 Tage/3 Nächte bzw. 6 Tage/5 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT40417 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2 1 2

Saison/Unterbr. RI5X RI5X RI3X RI3X

01.11.-31.12. 1473 904 1184 729

01.01.-31.03. 1477 908 1189 733

01.04.-30.09. 1463 900 1178 727

01.10.-31.10. 1592 978 1281 789

Mindestalter: 16 J. RI3 X: 3 Nächte Safari, RI5 X: 5

Nächte Safari.

Safariaktivitäten inklusive

Wöchentliche Abfahrten

Walking Safaris, eine schöne Art der Safari, den Busch auf ursprüngliche Weise

zu erkunden. Das Shamwari Camp liegt auf einem Plateau, dort starten Ihre

Buschwanderungen. Ausgangspunkt des Sanbona Camps ist ein herrlich gelegenes,

schattiges Trockenflussbett. Abends klingt der Tag am Lagerfeuer aus.

1. Tag (Fr) Anreise zum Shamwari bzw.

Sanbona Explorer Camp: Indiv.

Anreise bis 12 Uhr in Eagles Crag im

Shamwari Game Reserve bzw. Sanbona

Welcome Lounge. Begrüßung

durch den Safari Guide, der Sie zum

Mittagessen begleitet. Transfer im

Safarifahrzeug zum jew. Camp. Briefing

durch Ihren Guide. Am Nachmittag

Wanderung im Reservat. „Sundowner”

mit Snacks und Drinks. Rückkehr

zum Camp. Abendessen am Lagerfeuer.

Übernachtung. (M, A)

2. Tag (Sa) Shamwari bzw. Sanbona:

Früher Start in den Tag. Unterwegs

Buschsnack mit Muffins, Keksen, Tee

und Kaffee. Sie folgen den Spuren der

Tiere, lernen viel über Fauna u. Flora.

Brunch im Camp. Mittags haben Sie

Zeit zum relaxen. Leichte Sandwiches

mit frischem Obst als Mittagessen.

Am Nachmittag geht es zur 2. Wanderungin

den Busch. „Sundowner“,

danach Rückkehr ins Camp. Abendessen,

Übernachtung. (F, M, A)

3. Tag (So) Abreise Shamwari bzw.

Sanbona Explorer Camp: Früher Start

in den Tag. Beim Frühstück heißt es

Abschied nehmen vom Busch. Rückfahrt

nach Eagles Crag bzw. Sanbona

Welcome Lounge. Ende der Reise.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Safari lt. Reiseverlauf

z 2 Übern. im Shamwari oder Sanbona

Explorer Camp in 2-Mann-Zelten

z Verpflegung gem. Progr.: F = Frühstück

(2x), M = Mittagessen (2x), A =

Abendessen (2x), Kaffee/Tee

z Aktivitäten gemäß Programm

z Englischspr. Reiseleitung durch die

Safari Guides

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Internationaler Teilnehmerkreis

z Bis zu 4-Std.-Wanderungen

(Buschwerk, Flussbetten u. unwegsameres

Gelände). Gute körperlicher

Verfassung ist empfehlenswert.

z Campbetrieb: Solarstrom u. Gas

z Unterbringung in 2 Pers.-Zelten (2

ausklappbare Aluminiumliegen mit

Oberbetten und Decken, LED Licht

für die Nacht, Außenwaschbecken

(warmes Wasser auf Anfrage/morgens

ab Sonnenaufgang) Hängematte,

Insektenschutzmittel, Toilettenpapier,

Handtücher, Papiertaschentücher,

Duschgel, Shampoo).

Sanbona verfügt über

Buschduschen/-toiletten, Shamwari

über ensuite Dusche/WC.

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

TERMINE

Explorer Camps Anreise freitags im

Zeitraum 1.11. - 30.4. und 1.-31.10.2019.

Beide Camps sind vom 1.5.-30.9.

geschlossen.​

Preise pro Person in EUR

Campingsafari

Explorer Camp Walking Safaris

ab/bis Shamwari o. Sanbona 3 Tage/2 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung PLZ60117 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2 1 2

Saison/Unterbr. RI2X RI2X RX2X RX2X

01.11.-30.11. 356 274 441 339

01.12.-31.03. 406 312 499 384

01.04.-30.04. 356 274 441 339

01.10.-31.10. 406 312 479 368

Mindestalter: 16 Jahre. EDV-Hinweis: Shamwari

Unterbr RI2, Sanbona RX2


DERTOUR

MIETWAGENREISEN • SÜDAFRIKA

39

Kwa Zulu Natal Entdecken

inkl. Mietwagen Kategorie B 10 Tage/9 Nächte ab/bis Durban pro Person ab € 1.349

Küste

Erleben Sie schöne Routen in den majestätischen Drakensbergen und durchfahren

Sie die sanftgrünen Natal Midlands. Am Indischen Ozean lauschen Sie dem

Meeresrauschen. Kwa Zulu Natal möchte von Ihnen entdeckt werden.

1. Tag Durban – Salt Rock: Individuelle

Anreise zum Durban International

Flughafen. Die Übergabe der Hotelgutscheine

erfolgt bei Ankunft in

Johannesburg. Übernahme des separat

gebuchten Mietwagens. Fahrt zu

Ihrem Hotel an der Küste in Salt Rock.

Übernachtungen im Canelands Beach

Hotel 7777 (Landeskat.: 4 Sterne Guest

House). Ca. 27 km.

2.+ 3. Tag Salt Rock – Natal Midlands

– Himeville südl. Drakensberge: Sie

verlassen den Küstenbereich und es

geht in das Herz der Natal Midlands,

bekannt für seine ausgezeichneten

„Fly-Fishing“ Reviere (Forelle und Yellowfish),

sowie die historischen

Schauplätze des Anglo-Zulu Krieges.

Außerdem können Sie in vielen

Geschäften, Galerien und Farmläden

stöbern. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel

Moorcroft Manor 7777 (Landeskat.: 4

Sterne Country House) in Himeville

nahe des Mkhomazi Wilderness Parks

in den südlichen Drakensbergen. Von

dort haben Sie ideale Möglichkeiten,

die Gegend z.B. auf Wanderungen zu

erkunden oder einen Ausflug über den

Sani Pass nach Lesotho zu unternehmen.

Übernachtung. Ca. 260 km

(beide Tage F)

4.+ 5. Tag Drakensberge – Spionkop

Nature Reserve: Weiterfahrt in den

Norden zum Spionkop Nature

Reserve, in das Tal der tausend Hügel

nahe Bergville am Fuße der Drakensberge.

Ankunft in der schönen Three

Tree Hills Lodge 77777 (Landeskat.: 4

Sterne Lodge), einer eignergeführten

Ökolodge inmitten traumhafter Natur.

Mittagessen. Auf einer geführten

Naturwanderung entdecken Sie die

Fauna und Flora. Fakultativ werden

geführte Buschwanderungen (Rhino

Track) und Reitsafaris angeboten. Das

Erlebte können Sie abends beim köstlichen

Abendessen im schönen Farmhaus

bei guten Gesprächen Revue

passieren lassen. 2 Übernachtungen

in der Lodge. Ca. 250 km (Tag 4 + Tag

5: F, M, A)

6.+ 7. Tag Spionkop Nature Reserve –

Hluhluwe: Nach dem Frühstück setzen

Sie die Reise fort nach Nordosten.

Vorbei am Städtchen Dundee und

dem Lake Jozini fahren Sie über Mkuze

nach Hluhluwe. Ankunft in Ihrem Hotel

ANEW Hluhluwe 777 (Landeskat.: 3

Sterne Hotel). Das Hluhluwe Wildreservat

ist bekannt für seine Breit- und

Spitzmaulnashörner. Auf einer

geführten Pirschfahrt am nächsten

Tag erfahren Sie von Ihrem Ranger viel

Interessantes über die dort lebenden

Tiere. Übernachtung. Ca. 410 km (Tag

6: F, A / Tag 7: F, A inkl. 1 Pirschfahrt)

8. Tag Hluhluwe – Zimbali: Heute fahren

Sie nach dem Frühstück entlang

der Küste weiter über St. Lucia in den

Süden nach Zimbali. Den Tag über

haben Sie genug Zeit einige Stopps,

wie z.B. in St. Lucia auf dem Weg einzuplanen.

Am Nachmittag Ankunft in

Ihrem Hotel Fairmont Zimbali Resort

77777 (Landeskat.: 5 Sterne Hotel). Ca.

225 km. (F)

9. Tag Zimbali/ Durban: Der Tag steht

Ihnen zur freien Verfügung. Verbringen

Sie den Tag am Strand oder

erkunden Sie die Stadt Durban. (F)

10. Tag Zimbali/ Durban: Je nach

Abflugszeit machen Sie sich auf Ihren

Weg zum Internationalen Flughafen

Durban. Wir empfehlen Ihnen genügend

Zeit für die Abgabe des Mietwagens

einzuplanen. Ende der Mietwagenreise.

Ca. 16 km. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

Mietwagenreise

ab/bis Durban

z Begrüßung am Flughafen

z Mietwagenreise lt. Reiseverlauf

z 8 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Unterkünften

z Verpflegung gemäß Programm:

9x Frühstück (F), 2x Mittagessen

(M), 4x Abendessen (A)

z Reiseführer, Routenbeschreibung

GUT ZU WISSEN

z Bitte Hinflug 1 Tag früher buchen als

das Bodenprogramm, da Nachtflug

z Übergabe der Hotelgutscheine: Bitte

Freie Wahl des Mietwagens

geben Sie uns rechtzeitig Ihre

Ankunftszeit in Johannesburg an,

damit die Übergabe gewährleistet

werden kann.

HINWEIS

Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

TERMINE

Mietwagenreise Anreise täglich im

Zeitraum 1.11.2018 - 31.10.2019

Mietwagen zur Tour: A: 1.11.-13.12.,

5.1.-30.4.; B: 14.12.-4.1.; C: 1.5.-31.10.​

Preise pro Person in EUR

Mietwagenreise

Kwa Zulu Natal Entdecken

ab/bis Durban 10 Tage/9 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUR60110 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2

Standard RI X RI X

01.11.-30.04. 1699 1249

01.05.-31.08. 1659 1229

01.09.-31.10. 1699 1249

Ihr Mietwagen zur Tour

Komplettpreis pro Auto in EUR für die Dauer der

gebuchten Tour (10 Tage)

Avis Mietwagen zur Sonderrate: All inclusive Inkl.

Vollkaskovers. und GPS

Reiseart TOUR Anf MW Leistung DUR00 DUR00 88 SA

Unterbr Wagentyp z. B. A B C

B VW Polo Kompakt 270 310 240

D Hyundai Accent Autom. 330 280 300

K Toyota RAV 2x4 Autom. 600 690 540

EDV Hinweis: Weitere Kategorien Mietwagen zur

Tour aus dem Avis Angebot können mit der Unterbringung

z. B. N5 eingebucht werden. Genaue Leistungsbeschreibung,

Mietwagenbedingungen siehe

Seiten 176-189.


40 SÜDAFRIKA • MIETWAGENREISEN

Südafrika zum Verweilen

inkl. Mietwagen Kategorie B 20 Tage/19 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt pro Person ab € 1.859

inkl. Flug und Mietwagen Kategorie B 22 Tage/19 Nächte ab/bis Frankfurt pro Person ab € 2.767

Swazi Frau

Südafrika – eines der facettenreichsten Länder dieser Erde. Entdecken Sie die

herrliche Natur, lernen Sie fremde Kulturen kennen und gehen Sie auf Wildbeobachtungen.

Sie werden meist zwei Übernachtungen an jeweils einem Ort haben –

so bleibt genügend Zeit zum Entdecken, Entspannen und Verweilen ...

1. Tag Johannesburg: Individuelle

Anreise zum Johannesburg OR Tambo

International. Begrüßung durch einen

Repräsentanten unserer Partneragentur.

Übergabe der Hotelgutscheine

und Übernahme des separat

gebuchten Mietwagens. Der Rest des

Tages steht zur freien Verfügung.

Übernachtung. Ca. 40 km.

Standard: Garden Court Sandton City

7777 (Landeskat. 3 Sterne Hotel)

Superior: Hurlingham House 77777

2. Tag Johannesburg – Schoemanskloof:

Am Morgen startet die Reise in

eine der landschaftlich eindrucksvollsten

Gegenden Südafrikas. Wanderfreunde

kommen im Tal des Crocodile

Rivers auf ihre Kosten. 2 Übern. im

Hotel. (F, A)

Standard: Casa do Sol 7777 (Landeskat.

4 Sterne Hotel) Ca. 415 km.

Superior: Kilmorna Manor 7777

Ca. 110 km.

3. Tag Schoemanskloof: Entdecken

Sie die spektakuläre Panoramaroute.

Nach einem Mittagessen (fakultativ)

z.B. im Städtchen Graskop, empfehlen

wir einen Besuch des Blyde River

Canyon. Dort gibt es neben der einmaligen

Bergkulisse der „Three Rondavels“

auch das berühmte „God’s

Window“ zu besichtigen, welches

durch einen phantastischen Blick auf

das ca. 700 m tiefer liegende Lowveld

beeindruckt. Rückkehr zum Hotel.

(Standard: F, A / Superior: F)

4. Tag Schoemanskloof – Krüger

Nationalpark bzw. Mthethomusha

Private Game Reserve: Reisende der

Standardvariante fahren zum Krüger

Nationalpark. Wildbeobachtungen

unterwegs zum Restcamp, nachmittags

folgt die Pirschfahrt. Reisende

der Superiorvariante erreichen die an

den Krüger Nationalpark angrenzende

Lodge. Ankunft (unbedingt!) am frühen

Nachmittag zur geführten Pirschfahrt

im offenen Fahrzeug. 2 Übern.

Standard: Skukuza Restcamp 77. Ca.

180 km. (F, 1 Pirschf. inkl.)

Superior: Bongani Mountain Lodge

7777 (Landeskat. 4 Sterne Game

Lodge) Ca. 109 km. (F, M, A, 2 Pirschf.

inkl.)

5. Tag Krüger Nationalpark bzw.

Mthethomusha Game Reserve: Der

Tag im Busch beginnt früh und steht

im Zeichen der Wildbeobachtungen.

Nach dem Frühstück unternehmen

Sie einen Buschwalk, danach steht der

Tag zu Ihrer Verfügung. Die Reisenden

der Superiorvariante unternehmen

frühmorgens und am Nachmittag eine

Pirschfahrt im privaten Reservat.

Superiorvariante: Abendessen in der

Lodge. Übern. (Standard: 1 Buschwanderung

am Nachmittag inkl. / Superior:

F, M, A, 2 Pirschf. inkl.)

6. Tag Krüger Nationalpark bzw.

Mthethomusha Game Reserve –

Swaziland: Die Fahrt führt in südl.

Richtung in das eigenständige Königreich

Swaziland (Grenzübertritt).

Erkunden Sie einen der traditionellen

Märkte. 1 Übern. (F)

Standard: Mantenga Lodge 7777. Ca.

320 km.

Superior: Summerfield Resort 77777

Ca. 226 km.

7. Tag Swaziland – iSimangaliso Wetland

Park bzw. St. Lucia: Sie verlassen

das Königreich u. fahren nach Südafrika

zum iSimangaliso Wetland Park,

einem Weltnaturerbe an Südafrikas

Ostküste. 2 Übern. in St. Lucia: (F)

Standard: Leopard Corner Guesthouse

7777 (Landeskat. 4 Sterne Bed

& Breakfast) Ca. 330 km.

Superior: Serene Guesthouse 7777

Ca. 310 km.

8. Tag iSimangaliso Wetland Park:

Indiv. Gestaltung des Tages. Ein vielfältiges

Angebot fakultativer Aktivitäten

wie z. B. Wildbeobachtungs-

Bootstouren können vor Ort gebucht

werden. (F)

9. Tag iSimangaliso Wetland Park –

Durban/Umhlanga Rocks:Reisen Sie

in die quirlige Metropole. Besuchen Sie

(alles fakultativ) den Botanischen

Garten oder Peters Gate Herbal Centre

für ein einmaliges Markterlebnis.

Übern. Ca. 220 km. (F)

Standard: Garden Court Umhlanga 777

Superior: Beverly Hills Hotel 77777

(Landeskat. 5 Sterne Hotel)

10. Tag Durban – Port Elizabeth –

Addo Elephant Nationalpark (Region):

Fahrt zum Flughafen King Shaka (ca.

15 km), Abgabe des Mietwagens. Vormittags

Flug nach Port Elizabeth.

Übernahme des Mietwagens. Fahrt

zum Hotel. Ankunft gegen Mittag.

Nachmittags können Sie den Addo

Nationalpark besuchen. Reisende der

Superiorvariante erwartet eine Wildbeobachtungsfahrt.

Rückkehr zum

Hotel. 2 Übernachtung.

Standard: Zuurberg Mountain Village

Winelands

777 Ca. 85 km. (F)

Superior: Woodall Country House

77777 (Landeskat. 5 Serne Lodge) Ca.

65 km. (F, A, 1 Pirschfahrt inkl.)

11. Tag Addo Elephant Nationalpark:

Reisende der Standardvariante haben

heute Zeit, in ihrem Mietwagen eine

Pirschfahrt im Addo Nationalpark zu

unternehmen. Reisende der Superiorvariante

haben am frühen Morgen

oder am Nachmittag eine geführte

Pirschfahrt. Der Rest des Tages steht

zur freien Verfügung. (Standard: F /

Superior: F, A, 1 Pirschfahrt inkl.)

12. Tag Addo Elephant Nationalpark –

Tsitsikamma Nationalpark – Knysna:

Nach einer frühen szenenreichen

Weiterreise Richtung Tsitsikamma

Nationalpark mit seiner zerklüfteten

Berg- und Küstenlandschaft. Je nach

Fahrtzeit empfehlen wir, die Flussmündung

des Storms River zu besichtigen

(fakultativ). Weiterreise in das

„Austernparadies“ Knysna. Die Lage

an der Lagune lädt zu einer Bootstour

zu den Knysna Heads oder dem Featherbed

Nature Reserve ein (fakultativ).

2 Übern. (F)

Standard: Knysna Log Inn 7777 (Landeskat.

4 Sterne Hotel) Ca. 320 km.

Superior: Belvidere Manor 7777 (Landeskat.

4 Sterne Hotel) Ca. 305 km.

13. Tag Knysna: Heute können Sie die

Region um Knysna erkunden. Wie

wäre es z.B. mit einem Abstecher

nach Oudtshoorn, um entweder eine

der Straußenfarmen zu besuchen

oder die weltberühmten Cango Tropfsteinhöhlen

zu erforschen? Rückkehr

zum Hotel in Knysna. (F)

14. Tag Knysna – Hermanus: Fahrt

nach Hermanus, dem schönen Ort mit


DERTOUR

MIETWAGENREISEN • SÜDAFRIKA 41

Blyde River Canyon

SLOW MOTION

Freie Wahl des Mietwagens

Zwei Varianten buchbar

Sandstränden, Kunsthandwerk-

Markt und Galerien. Hermanus ist

außerdem ein Hot-Spot für Walbeobachtungen

(Jul-Nov). Ideale Wanderbedingungen

finden Sie im Fernkloof

Nature Reservat oder auf dem

berühmten Klippenpfad. 2 Übern. Ca.

410 km (F)

Standard: Windsor Hotel 777 (Landeskat.

3 Sterne Hotel)

Superior: Misty Waves 7777

(Landeskat. 4 Sterne Hotel)

15. Tag Hermanus: Der Tag steht Ihnen

zur freien Verfügung. Unternehmen

Sie z.B. einen Ausflug zum Cape Agulhas,

dem südlichsten Punkt Afrikas.

Rückkehr zum Hotel. (F)

16. Tag Hermanus – Franschhoek:

Nach einer kurzen Fahrt kommen

Sie im herrlichen Kleinod inmitten der

Kap-Weinregion an. Entlang der

Hauptstraße präsentiert sich ein

Mosaik aus Kunsthandwerk, Chocolatiers,

Fromageries, Caféhäusern und

guten Restaurants. 2 Übern. (F)

Standard: La Fontaine Guest House

7777 (Landeskat. 4 Sterne Guest

House) Ca. 100 km.

Superior: Franschhoek Country House

77777 (Landeskat. 5 Sterne Country

House) Ca. 105 km.

17. Tag Franschhoek: Franschhoek

bietet viele interessante Aktivitäten,

wie z.B. ein Besuch des Automobilmuseums

auf dem Weingut L’Ormarins

(nicht inkl.) oder genießen Sie die

kulinarische Vielfalt der Weinregion.

Rückkehr zum Hotel. (F)

18. Tag Franschhoek – Kapstadt: Fahrt

nach Kapstadt. Diese traumhafte

Stadt am Kap bietet Ihnen eine Vielzahl

an Restaurants, Boutiquen und

Galerien. 2 Übernachtungen (F)

Standard: Townhouse Hotel 7777 (Landeskat.

4 Sterne Hotel) Ca. 75 km.

Superior: Southern Sun Cullinan 77777

Ca. 80 km.

19. Tag Kapstadt: Starten Sie früh, um

zum Kap der Guten Hoffnung oder

eine Auffahrt zum Tafelberg zu unternehmen.

Nachmittags verweilen Sie in

einem der Cafés und Restaurants in

Camps Bay oder der Long Street. Zum

„Sundowner“ trifft sich Kapstadt's

Szene auf den Dachterrassen. (F)

20. Tag Kapstadt: Nach dem Frühstück

Ende der Reise. Abgabe des

Mietwagens am Flughafen. 22 km. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Begrüßung am Flughafen

z 19 Nächte in genannten o. gleichwertigen

Hotels, Guesthouses, Lodges,

Camps der Mittelklasse (Standard)

oder gehobenen Mittelklasse

(Superior)

z Inlandsflug mit nationaler Fluggesellschaft

inkl. aller Flughafen- und

Sicherheitsgebühren in der Economy-Class

z Verpfl. gem. Programm: Standard/

Superior: 17/19x Frühstück (F),

0/2x Mittagessen (M), 2/5x

Abendessen (A)

z Reiseführer, Routenbeschreibung

MIETWAGEN ZUR TOUR

Bitte den Mietwagen separat dazubuchen,

Sonderraten inklusive GPS-

System und Kategorien siehe Tabelle

GUT ZU WISSEN

z Standard Variante Tag 5: Kinder

unter 12 Jahren dürfen nicht an der

z

z

Buschwanderung teilnehmen.

Übergabe der Hotelvoucher: Bitte

geben Sie rechtzeitig Ihre Ankunftszeit

in Johannesburg an, damit die

Übergabe gewährleistet werden

kann.

Eintritts-/Nationalparkgebühren:

ca. pro Erw/Kind proTag in ZAR: Krüger

NP 372/186, Addo NP 307/154,

Tsitsikamma NP 235/118. Zahlbar

vor Ort.

HINWEIS

Flug-, Hotel-, und Programmänderungen

vorbehalten.

Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

DER WELT VERPFLICHTET

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

Sie mit ZAR 50 pro Person

das Projekt „Mary’s Orphanage”, ein

Waisenhaus in Johannesburg’s Township

Orange Farm.

REISEBÜROHINWEIS

Zusatznächte nach der Tour

Standard Variante: Townhouse Hotel

7777 (Seite 99) Anf H Leistung

CPT10186 SA Unterbr RI B

Superior Variante: Southern Sun The

Cullinan 7777 (Seite 98) Anf H Leistung

CPT10027 SA Unterbr RI B

Bitte geben Sie uns rechtzeitig die

Ankunftszeit in Johannesburg an,

damit die Übergabe der Original-

Hotelgutscheine gewährleistet werden

kann.

TERMINE

Mietwagenreise: Anreise täglich im

Zeitraum 1.11.2018 - 31.10.2019

Mietwagen zur Tour: A: 1.11.-13.12.,

5.1.-30.4.; B: 14.12.-4.1.; C: 1.5.-31.10.​

Preise pro Person in EUR

Mietwagenreise

Südafrika zum Verweilen

20 Tage/ 19 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB40403 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2 K*

Standard RI X RI X RI X

01.11.-30.04. 2625 1745 863

01.05.-31.08. 2437 1607 834

01.09.-31.10. 2655 1749 849

Superior RX X RX X RX X

01.11.-30.04. 4259 2875 -

01.05.-31.08. 3698 2559 -

01.09.-31.10. 4259 2849 -

Kind: (nur in RI): 2-11 Jahre als 3. Person im Zimmer

mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett).

Übergabe der Hotelgutscheine: Bitte geben Sie uns

rechtzeitig Ihre Ankunftszeit in Johannesburg an,

damit die Übergabe gewährleistet werden kann.

Flüge nach Johannesburg/ab Kapstadt

Mit SAA ab/bis München ab EUR 908

Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt ab EUR 920

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstisten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem.

Reisebüroinformation:

Flughafencode: Kapstadt: CPT

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse W mit SAA (SA, Unterbr WTDB)

bzw. K mit Lufthansa (LH, Unterbr KTDB)

Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote finden

Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später

einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.

Ihr Mietwagen zur Tour

Komplettpreis pro Auto in EUR für die Dauer der

gebuchten Tour (21 Tage)

Avis Mietwagen zur Sonderrate: All inclusive inkl.

Vollkaskovers., GPS und Rücküberführungsgebühren

für das Fahrzeug (nicht für das GPS)

Reiseart TOUR Anf MW

Leistung JNB00 DUR00 88 SA (10 Tage)

Leistung PLZ00 CPT00 88 SA (11 Tage)

Unterbr Wagentyp z. B. A B C

B5 VW Polo Kompakt 567 651 504

D5 Hyundai Accent Autom. 693 798 630

E5 Toyota Corolla Autom. 882 1008 798

Weitere Kategorien Mietwagen zur Tour aus dem

Avis Angebot können mit der Unterbringung z.B. N5

eingebucht werden. Mietwagenbedingungen sowie

genaue Leistungsbeschreibung siehe Seiten 176-

189.


42 SÜDAFRIKA • MIETWAGENREISEN

Klassisches Südafrika

inkl. Mietwagen Kat. B 15 Tage/14 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt pro Person ab € 1.367

inkl. Flug und Mietwagen Kat. B 17 Tage/14 Nächte ab/bis Deutschland pro Person ab € 2.275

Auf klassischer Route von Johannesburg nach Kapstadt o. umgekehrt. Erleben Sie

die Höhepunkte Südafrikas bequem in Ihrem sep. gebuchten Mietwagen. So verbindet

sich Individualität mit der Sicherheit zu wissen, wo Sie am Abend Ihre Unterkunft

haben. So bleibt genug Zeit für kl. Abstecher von der vorgesehenen Route.

1. Tag Johannesburg – Sabie/Hazyview:

Individuelle Anreise zum Internationalen

Flughafen Johannesburg

OR Tambo. Begrüßung durch den

Repräsentanten unseres Partners und

Übergabe der Hotelgutscheine. Übernahme

des separat gebuchten Mietwagens

und Fahrt über die alte

Voortreckerstadt Middleburg nach

Sabie bzw. Hazyview. Übern. Ca.

400 km

Standard: Böhms Zeederberg 7777

Superior: Casa do Sol 7777 (Landeskat.:

4 Sterne Hotel). (A)

2. Tag Sabie bzw. Hazyview – Krüger

Nationalpark bzw. Mjejane G.R.: Fahrt

in den Krüger Nationalpark bzw. in das

private Wildreservat Mjejane. Wildbeobachtung

unterwegs. Reisende der

Superior Variante unternehmen am

Nachmittag eine geführte Wildbeobachtungsfahrt

im offenen Safarifahrzeug.

2 Übernachtungen.

Standard: Skukuza Restcamp 777.

Ca. 225 km (F)

(Bitte beachten Sie unseren Upgrade-

Hinweis unter „Gut zu wissen“)

Superior: Mjejane Private Game Lodge

7777. Ca. 125 km

(F, M, A, 2 Wildbeobachtung inkl.)

3. Tag Krüger Nationalpark: Für Reisende

der Standard Variante steht der

Tag für individuelle Wildbeobachtungen

im Krüger NP zur Verfügung. Die

Reisenden der Superior Variante nehmen

am Morgen und am Nachmittag

an Wildbeobachtungen teil.

(Standard: – /Superior:F, M, A, 2 Wildbeob.

inkl.)

4. Tag Krüger Nationalpark bzw.Mjejane

Game Reserve – Königreich

Swaziland: Nach dem Frühstück verlassen

Sie den Krüger Nationalpark.

Sie fahren südlich nach Swaziland. Das

kleine Königreich mit seinen bunten

Traditionen ist heute Ziel der „Etappe“.

Sie erreichen Ihre Unterkunft am frühen

Nachmittag.

Standard: Mantenga Lodge 777.

Ca. 310 km

Superior: Summerfield Resort 7777.

Ca. 170 km (F)

5. Tag Swaziland – Hluhluwe Region

bzw. Mkuze: Nach dem Frühstück

Fahrt in südlicher Richtung in die

Region um Hluhluwe. Der HluhluweiMfolozi-Park

ist der älteste Nationalpark

Afrikas. Er umfasst 960 qkm

meist hügeliges Gelände und liegt im

zentralen Zululand in der Provinz Kwa-

Zulu-Natal in Südafrika. Die „Big Five“

sind ebenso im Park vertreten wie

Geparde, Wildhunde und Giraffen und

Nyalas. Sie erreichen Ihre Lodge am

frühen Nachmittag. Reisende der

Superior Variante nehmen an einer

Wildbeobachtungsfahrt im offenen

Safarifahrz. teil.

Standard: Falaza Game Park 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Game Lodge).

Ca. 272 km (F)

Superior: Mkuze Falls Tented Camp

77777. Ca. 240 km (F, M, A, 2 Wildbeobachtungen

inkl.)

6. Tag Hluhluwe bzw. Mkuze –

Durban: Sie verlassen die Region

Hluhluwe und fahren entlang der

Küstenstraße über Richards Bay nach

Durban. Fahrt zum Hotel in Durban

bzw. Umhlanga Ridge. Der Abend

steht zur freien Verfügung.

Standard: Protea Hotel Umhlanga 7777.

Ca. 260 km (F)

Superior: Fairmont Zimbali Resort

77777 (Landeskat.: 5 Sterne Hotel).

Ca. 354 km (F)

7. Tag Durban – Port Elizabeth – Addo

Elephant Nationalpark: Am Morgen

Fahrt nach Durban und Abgabe des

Mietwagens am Internat. Flughafen.

Ca. 20 km. Flug nach PortElizabeth.

Übernahme des separat gebuchten

Mietwagens und Fahrt in die Region

des Addo Elephant Nationalpark. Im

Addo Elephant Nationalpark treffen

Sie auf die größte Elefantenpopulation

in Südafrika. Außerdem gibt es Spitzmaulnashörner,

Büffel und versch.

Antilopenarten wie Kudu und Impala,

Buschbock, Kuh- und Elenantilopen.

Als eine Besonderheit stellt sich der

fast nur hier im Park vorkommende

Mistkäfer vor, „flightless dung beetle”.

Beide Varianten: Elephant House 7777.

Ca. 75 km (F)

8. Tag Addo Elephant Nationalpark –

Plettenberg Bay: Sie fahren zurück

zur Küste, entlang spektakulärer

Kulisse zum Tsitsikamma Nationalpark.

Ein Spaziergang über die Paul

Sauer Brücke am Storms River Mouth

sollte nicht fehlen. Oder nehmen Sie

sich ein wenig Zeit zum Wandern in

dieser herrlichen Natur. Weiterfahrt

nach Plettenberg Bay. 1 Übernachtung.

Standard: Masescha Lodge 777

Ca. 270 km (F)

Superior: Laird’s Lodge Country

Estate 7777 (Landeskat.: 4 Sterne

Country House). Ca. 295 km (F)

Karoo-Wüste bei Oudtshoorn

9. Tag Plettenberg Bay – Knysna: Ein

morgendlicher Spaziergang am kilometerlangen

Strand ist der ideale

Start in den Tag. Weiterreise entlang

der Küstenstraße nach Knysna, die

Küstenstadt an der Lagune. Übernachtung.

Ca. 25 km

Standard: Knysna Log Inn 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Hotel). (F)

Superior: The Rex Hotel 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Hotel). (F)

10. Tag Knysna – Oudtshoorn: Sie

verlassen das schöne Küstenstädtchen

und setzen die Reise fort über

Wilderness und George nach Oudtshoorn

in der Kleinen Karoo. Oudtshoorn

ist bekannt für seine Straußenfarmen

und die weltberühmten Cango

Tropfsteinhöhlen. Sie zählen zu den

schönsten Höhlensystemen der Welt.

Räume und Gänge mit fantastischen

Tropfsteingebilden in vielen Farbschattierungen

sind effektvoll illuminiert.

Sie fahren zu Ihrem gebuchten

Hotel. Übernachtung. Ca. 130 km

Standard: De Zeekoe Guestfarm 7777

(F)

Superior: Buffelsdrift Game Lodge

7777 (Landeskat.: 4 Sterne Game

Lodge). (F)

11. Tag Oudtshoorn – Hermanus: Von

der Karoo fahren Sie über den Robinson

Pass nach Mossel Bay, wo sich

u.a. der historische „Post Office Tree“

befindet. Von hier haben Sie einen

schönen Blick auf die Outeniqua

Bergkette. Weiterfahrt nach Hermanus

mit eindrucksvoller Küstenlandschaft,

die perfekt für schöne Spaziergänge

entlang des „Cliff Paths” ist.

In den Monaten Juli-November ist

Hermanus ideal für Walbeobachtungen.

Übernachtung. Ca. 380 km

Standard: Francolinhof Guesthouse


DERTOUR

MIETWAGENREISEN • SÜDAFRIKA 43

Leuchtturm bei Umhlanga Rocks

Tsitsikamma NP

KLASSIKER

Erdmännchen

Freie Wahl des Mietwagens

In umgekehrter Richtung buchbar

Zwei Varianten buchbar

7777 (Landeskat.: 4 Sterne Guest

House). (F)

Superior: Misty Waves 7777 (Landeskat.:

4 Sterne Hotel). (F)

12. Tag Hermanus – Stellenbosch: Sie

verlassen die Küstenregion und fahren

in die Weinbaugebiete der Kapregion

in das historische Universitätsstädtchen

Stellenbosch. Stellenbosch

wurde 1679 als eine der ersten Städte

in der Kapregion Südafrikas gegründet.

Heute zählt Stellenbosch zu den

besten Weinregionen – nicht nur in

Südafrika – Besuchen Sie z. B. eine der

vielen Weinfarmen. Übernachtung.

Standard: Rivierbos Guesthouse 777

Ca. 100 km (Landeskat.: 4 Sterne

Guest House). (F)

Superior: Oude Werf Hotel 7777 Ca.

100 km (Landeskat.: 5 Sterne Hotel).

(F)

13.-14. Tag Stellenbosch – Kapstadt:

Sie verlassen die schöne Weinregion

und setzen die Fahrt fort in die herrliche

„Mutterstadt“ Südafrikas. Die

nächsten 2 Tage haben Sie Zeit, die

Metropole Kapstadt und ihre Umgebung

zu erkunden. Wie wäre es mit

einer Fahrt zum Cape of Good Hope

oder ein Stopp bei den Pinguinkolonien

im Städtchen Simonstown? Sie

können sich ein buntes „Ausflugspaket“

schnüren. Unterwegs gibt es

hübsche Lokale, in denen Sie die Kapküche

genießen können. 2 Übernachtungen.

Ca. 55 km

Standard: Townhouse Hotel 7777 (Landeskat.:

4 Sterne Hotel). (F)

Superior: Winchester Mansions 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Hotel). (F)

15. Tag Kapstadt: Nach dem Frühstück

Rückgabe des Mietwagens am Flughafen.

Ende der Reise.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Begrüßung am Flughafen

z 14 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Hotels, Guesthouses,

Lodges, Camps der Mittelklasse

(Standard) oder der gehobenen Mittelklasse

(Superior)

z Inlandsflug Durban – Port Elizabeth

bzw. umgekehrt mit nationaler

Fluggesellschaft inkl. aller Flughafen-

und Sicherheitsgebühren in der

Economy-Class

z Verpflegung gemäß Programm:

Standard/ Superior: 12/14x Frühstück

(F), -/3x Mittagessen (M),

-/4x Abendessen (A)

z Reiseführer, Routenbeschreibung

MIETWAGEN ZUR TOUR

Bitte den Mietwagen separat dazubuchen,

Sonderraten inklusive Navigationssystem

(GPS) und Kategorien

siehe Tabelle.

GUT ZU WISSEN

z Diese Reise können Sie auch in

umgekehrter Richtung ab Kapstadt/

bis Johannesburg buchen. Siehe

Preistabelle.

z Übergabe der Hotelgutscheine: Bitte

geben Sie uns rechtzeitig Ihren ersten

Zielflughafen in Südafrika (Johannesburg/Kapstadt)

an, damit die Übergabe

gewährleistet werden kann.

z Eintritts-/Nationalparkgebühren:

ca. pro Erw/Kind pro Tag in ZAR:

Krüger NP 372/186, Addo NP

307/154, Tsitsikamma NP 235/118.

Änderungen vorbehalten. Zahlbar

vor Ort.

DER WELT VERPFLICHTET

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

Sie mit ZAR 50 pro Person

das Projekt „Mary’s Orphanage“, ein

Waisenhaus in Johannesburg’s Township

Orange Farm.

REISEBÜROHINWEIS

Zusatznächte nach der Tour

z Standard Variante: Townhouse Hotel

7777 (S. 99) Anf H Lstg CPT10186 SA

Unterbr RI B

z Superior Variante: Winchester Mansions

77778 (S. 97) Classic Room,

Anf H Leistung CPT10016 SA

Unterbr RI B

Upgrade

z Standard Variante: Upgrade in die

Bongani Mountain Game Lodge 7777

am 3./4. Tag möglich. (Unterbr RXX

inkl. VP und 2 Wildbeobachtungsfahrten

pro Tag – EUR 265 pro Person/Tag

im Doppelzimmer bzw EUR

332 pro Person/Tag im Einzelzimmer).

Preise pro Person in EUR

Mietwagenreise

Klassisches Südafrika

ab Johannesburg/bis Kapstadt 15 Tage/14 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB40407 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2 K*

Standard RI X RI X RI X

01.11.-30.04. 1835 1279 577

01.05.-31.08. 1695 1175 569

01.09.-25.09. 1885 1315 581

26.09.-31.10. 1875 1307 581

Superior RX X RX X RX X

01.11.-11.12., 22.12.-29.12., 2859 1875 -

28.04.-30.04.

12.12.-21.12. 3085 2035 -

30.12.-27.04. 2875 1885 -

01.05.-31.08. 2495 1665 -

01.09.-31.10. 2939 1919 -

Kind: 4-11 Jahre als 3. Pers. im Zimmer mit 2 Vollzahlern

(ohne Zusatzbett). Mindestalter Standard Variante:

4 Jahre: Superior: 12 Jahre.

Übergabe der Hotelgutscheine: Bitte geben Sie uns

rechtzeitig die Ankunftszeit in Johannesburg an,

damit die Übergabe der Original-Hotelgutscheine

gewährleistet werden kann.

Mietwagenreise in umgekehrter Richtung ab Kapstadt/bis

Johannesburg: Anf R Leistung CPT40407

SA Unterbr RI (Standard) oder RX (Superior). Preise

siehe Tabelle ab Johannesburg.

TERMINE

Mietwagenreise Anreise täglich im

Zeitraum 1.11.2018 - 31.10.2019

Mietwagen zur Tour: A: 1.11.-13.12.,

5.1.-30.4.; B: 14.12.-4.1.; C: 1.5.-31.10.​

Flüge nach Johannesburg/ab Kapstadt

Mit SAA ab/bis München ab EUR 888

Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt ab EUR 883

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstisten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem.

Reisebüroinformation:

Flughafencodes: Johannesburg JNB/ Kapstadt: CPT

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse W mit SAA (SA, Unterbr WTDB)

bzw. K mit Lufthansa (LH, Unterbr KTDB)

Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote finden

Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später

einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.

Ihr Mietwagen zur Tour

Komplettpreis pro Auto in EUR für die Dauer der

gebuchten Tour (16 Tage).

Avis Mietwagen zur Sonderrate: All inclusive Inkl.

Vollkaskovers., GPS und Rücküberführungsgebühren

für das Fahrzeug (nicht für das GPS)

Reiseart TOUR Anf MW

Leistung JNB00 DUR00 88 SA (7 Tage)

Leistung PLZ00 CPT00 88 SA (9 Tage)

Unterbr Wagentyp z. B. A B C

B5 VW Polo Kompakt 432 496 384

E5 Toyota Corolla Autom. 672 768 608

M5 Ford Eco Sport 768 896 624

K5 Toyota RAV 2x4 Autm. 960 1104 864

EDV Hinweis: Weitere Kategorien Mietwagen zur

Tour aus dem Avis Angebot können mit der Unterbringung

z.B. N5 eingebucht werden. Genaue Leistungsbeschreibung,

Mietwagenbedingungen siehe

Seiten 176-189.


44 SÜDAFRIKA • MIETWAGENREISEN

Wildlife & Lifestyle

Inkl. Mietwagen Kategorie B 12 Tage/11 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt pro Person ab € 1.415

Inkl. Flug und Mietwagen Kategorie B 14 Tage/11 Nächte ab/bis Deutschland pro Person ab € 2.323

Löwen im Kruger Nationalpark

Safaris im berühmten Krüger Nationalpark, sich kulinarisch in der Weinregion um

Stellenbosch verwöhnen lassen, den Lifestyle Kapstadts genießen und die Landschaft

auf der Gartenroute und der Karoo erleben – unsere kombinierte Flugsafari

und Mietwagenreise bringt Sie an die „Genießerplätze“ Südafrikas.

1. Tag Johannesburg – Hazyview: Individuelle

Anreise nach Johannesburg

O.R. Tambo Flughafen bis ca. 9:30 Uhr.

Begrüßung durch einen Repräsentanten

unseres Partners, der Ihnen die

Hotelgutscheine übergibt und Ihnen

bei der Übernahme Ihres Mietwagens

behilflich ist. Fahrt über die alte

Voortreckerstadt Middelburg nach

Hazyview. Übernachtung. Ca. 390 km

Standard: Gecko Lodge 777

Superior: Casa do Sol 7777 (Landeskat.:

4 Sterne Hotel)

2.-3. Tag Krüger Nationalpark: In subtropisch

geprägter Buschsavanne

liegt der Krüger Nationalpark, mit ca.

20.000 qkm eines der größten Wildreservate

der Erde. Der Wildbestand

im Park ist weltweit einzigartig: 114

Reptilienarten, 507 Vogel- und 147

Säugetierarten sind hier vertreten. In

den ganzjährig wasserführenden

Flüssen leben rund 3.000 Flusspferde

und Krokodile. Begeben Sie sich

außerdem auf die Spuren der „Big

Five” - Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe

und Leopard. Reisende der Standardvariante

haben Zeit für individuelle

Wildbeobachtungen. Reisende der

Superiorvariante haben die Möglichkeit

an 2 Pirschfahrten täglich teilzunehmen.

Standard: Skukuza Restcamp 7 7

Ca. 60 km (2. Tag F / 3. Tag –)

Superior: Imbali Safari Lodge 77777

(Landeskat.: 4 Sterne Guesthouse).

Ca. 110 km (F, M, A, 2 Pirschfahrten pro

Tag)

4. Tag Krüger Nationalpark –Hoedspruit

bzw. Skukuza – Kapstadt – Hermanus:

Nach einer frühen Pirschfahrt

und dem Frühstück fahren Sie zum

Flughafen Skukuza. Rückgabe Ihres

Mietwagens am Flughafen. Im

Anschluss fliegen Sie weiter nach

Kapstadt, zum 2. Teil Ihrer Reise. Am

Flughafen Kapstadt werden Sie durch

einen Repräsentanten unseres Partners

begrüßt, der Ihnen auf Wunsch

bei der Übernahme des separat

gebuchten Mietwagens gerne behilflich

ist. Mit der Fahrt nach Hermanus,

der „Walhauptstadt“ an der Küste

startet die erste „Etappe” Ihrer Mietwagenreise.

Reisende beider Varianten

übernachten im Francolinhof

Guesthouse 7777. Ca. 105 km (Standard:

– / Superior: F)

5. Tag Hermanus – De Hoop Nature

Reserve: Für Reisende im November,

sowie Juli-Oktober besteht in Hermanus

die beste Möglichkeit, vorüberziehende

Wale direkt vom Land zu beobachten.

Ein Walausrufer kündigt,

begleitet von einem traditionellen

Horn, die verschiedenen Walarten an.

Eine kurze Wanderung entlang zeigt

ebenfalls die Schönheit dieser Küstenregion.

Sie setzen die Reise fort

und fahren weiter über Bredasdorp

zum herrlich gelegenen De Hoop

Nature Reserve. Ein Abstecher zum

Cape Agulhas, dem südlichsten Punkt

Afrikas, ist zu empfehlen. Übernachtung

(beide Varianten) im De Hoop

Nature Reserve in einem Vlei Cottage

7777. Ca. 150 km. (F)

6. Tag De Hoop Nature Reserve –

Oudtshoorn: Von der Küstenregion

geht es nun in die semi-aride Wüstenregion

im Cango Valley. Über Mossel

Bay und George erreichen Sie Oudtshoorn.

Hier können Sie z. B. eine der

vielen Straußenfarmen besichtigen.

Sie können dort z.B. an einer geführten

Tour teilnehmen und erfahren Wissenswertes

über diese größten Laufvögel,

vom Ei bis zum ausgewachsenen

Tier. Übernachtung (beide Varianten)

auf der De Zeekoe Guestfarm

7777. Ca. 280 km (F)

Winelands

7. Tag Oudtshoorn – Montagu: Heute

empfehlen wir Ihnen, die Cango Tropfsteinhöhlen

zu besichtigen. Ein faszinierendes

Höhlensystem aus spektakulären

Stalagmiten und Stalagtiten.

Weiterreise über Calitzdorp und Barrydale

nach Montagu fort. Ein kleiner

Ort mit schönen kapholländischen und

viktorianischen Häusern, in dem sich

zahlreiche Künstler und Kunsthandwerker

angesiedelt haben. Übernachtung

für Reisende beider Varianten in

der Mimosa Lodge 7777 (Landeskat.:

4 Sterne Guest Lodge). Ca. 240 km (F)

8.-9. Tag Montagu – Stellenbosch:

Fahrt nach Stellenbosch, dem schönen

kapholländischen Städtchen, in

der Kapweinregion. Dort gibt es viel

prämierte Weingüter, daher ist es der

ideale Ort, um z.B. an einer Weinprobe

und einer Weinkellertour teilzunehmen

und die exzellenten Weine zu

probieren. Bummeln Sie durch die

Straßen von Stellenbosch mit seinen

Straßen-Cafés, kleinen Galerien und

schönen Läden, z.B. im legendären

Shop „Oom Samie se Winkel“, wo Sie

in den Genuss nostalgischer Süßigkeiten

kommen könnten. 2 Übernachtungen

(beide Varianten) in der De

Zalze Lodge 7777 (Landeskat.: 4

Sterne Country House). Ca. 170 km

(F)


DERTOUR

MIETWAGENREISEN • SÜDAFRIKA 45

Freie Wahl des Mietwagens

Inlandsflüge inklusive

Safariaktivitäten inklusive

10.-11. Tag Stellenbosch – Kapstadt:

Sie setzen die Reise nach Kapstadt

fort. In der Mutterstadt am Kap, haben

Sie Zeit für individuelle Aktivitäten. (s.

„Gut zu wissen“). Die Auffahrt zum

Tafelberg ist ein Muss und wir empfehlen

dies am Morgen einzuplanen (je

nach Wetterlage). Ein Ausflug entlang

der Küste zum Cape of Good Hope

Nature Reserve und dem Cape Point

sollte ebenfalls Teil des Plans sein. An

den Abenden lässt Kapstadts Gastronomie

viel Raum für kulinarische

Vielfalt. 2 Übernachtungen in den Winchester

Mansions 7777 Landeskat.:

4 Sterne Hotel). Ca. 50 km. (F)

12. Tag Kapstadt: Der letzte Tag steht

Ihnen in Kapstadt zur freien Verfügung.

Wie wäre es mit einem Helikopterrundflug

um sich diese wunderbare

Stadt von oben anzuschauen? Oder

shoppen Sie noch ein paar kleine

Andenken. Fahrt zum Flughafen Kapstadt

und Abgabe des Mietwagens.

Ende der Reise. Ca. 25 km. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

Mietwagenreise

z Begrüßung am Flughafen Johannesburg

und Kapstadt

z Transfers gemäß Programm

z Mietwagenreise lt. Reiseverlauf

z Inlandsflug mit nationaler Fluggesellschaft

inkl. aller Flughafen- und

Sicherheitsgebühren in der Economy-Class

z 11 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Unterkünften

z Verpflegung gem. Programm: Standardvariante:

9 x Frühstück (F),

Superiorvariante: 11 x Frühstück (F),

2 x Mittagessen (M), 2 x Abendessen

(A)

z Safariaktivitäten in der Superiorvariante

gemäß Programm

z Reiseführer, Routenbeschreibung

MIETWAGEN ZUR TOUR

Bitte Mietwagen separat dazu buchen,

Sonderraten inklusive Navigationssystem

(GPS) und Kategorien siehe

Tabelle.

GUT ZU WISSEN

z Unser Angebot an Ausflügen in und

um Kapstadt finden Sie auf den Seiten

92-93

z Eintritts-/Nationalparkgebühren:

ca. pro Erw/Kind pro Tag in ZAR:

Krüger NP 372/186, Imbali Private

Concession 82 (p.P./Aufenthalt), De

Hoop Nature Reserve 40 (p.P./Aufenthalt).

HINWEIS

z Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

z

Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

DER WELT VERPFLICHTET

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

Sie mit ZAR 50 pro Person die

„SANParks Honorary Ranger“, ein

Projekt, welches sich gegen die Wilderei

von Nashörnern einsetzt.

TERMINE

Mietwagenreise: Anreise täglich im

Zeitraum 1.11.-31.10.

Mietwagen zur Tour: A: 1.11.-13.12.,

5.1.-30.4.; B: 14.12.-4.1., C: 1.5.-31.10.​

Preise pro Person in EUR

Mietwagenreise

Wildlife & Lifestyle

ab/bis Kapstadt 12 Tage/11 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB40331 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2

Standard RI1X RI1X

01.11.-30.04. 2029 1395

01.05.-30.09. 1865 1307

01.10.-31.10. 2115 1445

Superior RX1X RX1X

01.11.-30.04. 2629 1825

01.05.-30.09. 2467 1735

01.10.-31.10. 2689 1856

Mindestalter: 12 Jahre. Ab 12 Jahre Vollzahler. EDV-

Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die

Ankunftszeit in Johannesburg sowie die Flugnummer

an.

Flüge nach Johannesburg/ab Kapstadt

Mit SAA ab/bis München ab EUR 888

Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt ab EUR 883

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstisten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem.

Reisebüroinformation:

Flughafencodes: Johannesburg JNB / Kapstadt: CPT

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse W mit SAA (SA, Unterbr WTDB)

bzw. K mit Lufthansa (LH, Unterbr KTDB)

Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote finden

Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später

einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.

Ihr Mietwagen zur Tour

Komplettpreis pro Auto in EUR für die Dauer der

gebuchten Tour (13 Tage).

Avis Mietwagen zur Sonderrate: All inclusive Inkl.

Vollkaskovers., GPS und Rücküberführungsgebühren

für das Fahrzeug (nicht für das GPS)

Reiseart TOUR Anf MW

Leistung JNB00 SKZ00 88 SA (4 Tage)

Leistung CPT00 CPT00 88 SA (9 Tage)

Unterbr Wagentyp z. B. A B C

B5 VW Polo Kompakt 351 403 312

D5 Hyundai Accent Autom. 429 494 390

K5 Toyota RAV 2x4 Autom. 780 897 702

EDV Hinweis: Weitere Kategorien Mietwagen zur

Tour aus dem Avis Angebot können mit der Unterbringung

z. B. C5 eingebucht werden. Genaue Leistungsbeschreibung,

Mietwagenbedingungen siehe

Seiten 176-189.


46 SÜDAFRIKA • MIETWAGENREISEN

Glanzlichter des Nordens

Inkl. Mietwagen Kategorie B 9 Tage/8 Nächte ab/bis Johannesburg pro Person ab € 785

Limpopo, die Provinz im Norden Südafrikas, zeigt sich Ihnen durch herrliche

Landschaften und malariafreie Wildreservate. Eine ideale Kombination bietet der

Nordteil des Krüger Nationalparks sowie die Panoramaroute mit schönen Aussichtspunkten

auf dem Rückweg nach Johannesburg.

1. Tag Johannesburg – Marakele Nationalpark

bzw. Mabula Private Game

Reserve: Nach Ankunft in Johannesburg

Übergabe der Hotelgutscheine

durch einen Repräsentanten unserer

Partneragentur. Übernahme des

separat gebuchten Mietwagens. Fahrt

Richtung Norden zum Marakele Nationalpark

(Standard) bzw. Mabula

Private Game Reserve (Superior).

2 Übernachtungen in der gebuchten

Lodge. (beide Varianten: M, A, inkl.

2 Pirschfahrten)

Standard: Griffons Bush Camp 777

Ca. 240 km

Superior: Mabula Game Lodge 7777

(Landeskat. 4 Sterne Game Lodge)

Ca. 200 km

2. Tag Marakele bzw. Mabula: Der Tag

steht im Zeichen von Pirschfahrten im

offenen Safarifahrzeug am Morgen

und am Nachmittag. Im Laufe des

Tages haben Sie außerdem genügend

Zeit, die Annehmlichkeiten des Camps

bzw. der Lodge zu nutzen. Zum

Abendessen kehren Sie nach der

Nachmittagspirschfahrt zurück in das

Camp/die Lodge und können einen

ereignisreichen Safaritag stimmungsvoll

ausklingen lassen. (beide Varianten:

F, M, A, inkl. 2 Pirschfahrten)

3. Tag Marakele bzw. Welgevonden –

Soutpansberg bzw. Limpopo Valley:

Nach einer frühen Pirschfahrt und

dem anschließenden Frühstück setzen

Sie heute die Reise fort und Ihre

Route führt Sie weiter in den Norden

über Polokwane nach Makhado/Louis

Trichardt, bzw. nordwestlich in das

Limpopo Valley. Hier sind Kultur, Tradition

und afrikanisches Handwerk zu

finden. Abendessen/Übernachtung in

der gebuchten Lodge. (beide Varianten:

F, A)

Standard: Mashovela Lodge 777

Ca. 455 km

Superior: Madi a Thavha Lodge 7777

Ca. 350 km

4. Tag Soutpansberg bzw. Limpopo

Valley – Krüger Nationalpark: Sie setzen

Ihre Reise in östlicher Richtung

zum Krüger Park fort. Reisende der

Standardvariante erreichen das nördlichste

Camp des Parks am Mittag und

können den Park auf eigene Faust

erkunden. Eine herrliche Landschaft

stellt sich Ihnen in diesem Teil des

Nationalparks dar. Reisende der

Superior Variante erreichen ihre

traumhaft gelegene Lodge in der ganz

nördlichen Makuleke Region des Krüger

Nationalparks am Mittag und

unternehmen am Nachmittag eine

Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug.

Rückkehr zum Abendessen. 2 Übernachtungen.

Standard: Punda Maria Restcamp 778

Ca. 154 km (F)

Superior: The Outpost 77777 Ca.

205 km (F, M, A, inkl. 2 Pirschfahrten)

5. Tag Krüger Nationalpark: Reisende

der Standard-Variante haben heute

Zeit für intensive Wildbeobachtungen

im Krüger Nationalpark mit dem Mietwagen.

Reisende der Superior-Variante

starten früh in den Tag zu einer

Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug

und erkunden das Wildlife in diesem

Terrain mit ihrem Ranger. Rückkehr

zur Lodge zum Frühstück. Über Mittag

können Sie in dieser wunderschönen,

sehr modern gestalteten Lodge

relaxen, bevor es am Nachmittag zur

zweiten Pirschfahrt in den Park geht.

Rückkehr zum Abendessen, welches

stimmungsvoll in der Lodge serviert

wird.

Standard: Punda Maria Restcamp 777

Superior: The Outpost 77777 (F, M, A,

inkl. 2 Pirschfahrten)

6. Tag Krüger Nationalpark bzw. Phalaborwa:

Die Reisenden der Standardvariante

wechseln in ein süd-östlich

gelegenes Restcamp im Krüger Nationalpark

und können den heutigen Tag

nutzen, auf dem Weg dorthin den

noch recht unbekannten nördlichen

Teil des Krüger Nationalparks zu

erkunden. Die Vegetation ist hier

lichter, so dass sich reizvolle Ausblicke

in die Landschaft bieten. Mit Glück

sehen Sie Antilopen- und Büffelherden,

Löwen und Leoparden. Ankunft

im Laufe des Nachmittags im Restcamp.

Reisende der Superior-Variante

verlassen heute den Krüger Nationalpark

und fahren zunächst in westlicher

Richtung aus dem Park, dann

Richtung Süden zur nächsten Lodge.

Eine Ankunft am frühen Nachmittag

ist zu empfehlen, um die Annehmlichkeiten

der Lodge zu genießen. Übernachtung.

Standard: Letaba Restcamp 77 Ca.

180 km

Superior: Sefapane Lodge, Phalaborwa

7777 (Landeskat.: 3 Sterne

Lodge) Ca. 260 km (F)

7. Tag Krüger Nationalpark bzw. Imbali

Konzession im Krüger NP: Reisende

der Standard-Variante werden auf

ihrem Weg durch den Park Richtung

Süden erkennen, wie sich die Landschaft

verändert und können so die


DERTOUR

MIETWAGENREISEN • SÜDAFRIKA 47

Freie Wahl des Mietwagens

Safariaktivitäten inklusive

Zwei Varianten buchbar

Vielfältigkeit dieses berühmten Nationalparks

genießen. Im südlichen Teil

ist die Wildtier-Population dichter und

Ihre Chancen steigen, während der

Fahrt Tiere beobachten zu können. Sie

erreichen das größte Restcamp des

Parks und können den Tag gemütlich

ausklingen lassen. Reisende der

Superior-Variante setzen nach dem

Frühstück ebenfalls die Reise fort.

Es besteht die Möglichkeit, sowohl

außerhalb als auch innerhalb des

Krüger Nationalparks Richtung Imbali

Konzession zu fahren. Für die Route

durch den Park sollten Sie auf jeden

Fall mehr Zeit einplanen, da Sie unbedingt

am frühen Nachmittag bereits in

Ihrem wunderschönen Safari Camp

angekommen sein sollten, um an einer

geführten Pirschfahrt im offenen

Safarifahrzeug teilzunehmen. Abendessen

und Übernachtung.

Standard: Skukuza Restcamp 77

Ca. 162 km

Superior: Hamiltons Tented Camp

77777 Ca. 200 km (F, M, A, inkl. 2

Pirschfahrten)

8. Tag Krüger Nationalpark bzw.

Imbali Konzession – Hazyview: Superior:

Frühe Pirschfahrt im offenen

Safarifahrzeug vor dem Frühstück.

Beide Varianten: Sie verlassen den

Krüger Nationalpark. Sie fahren auf

der szenenreichen Panoramaroute mit

Stopps am spektakulärem Blyde River

Canyon, den Bourke’s Luck Potholes

und dem atemberaubenden God’s

Window (wetterbedingt) Richtung

Hazyview. Ankunft am späten Nachmittag.

Beide Kategorien: Casa do Sol 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Hotel) Ca.

135 km (Standard: A/ Superior: F, A )

9. Tag Hazyview – Johannesburg:

Nach dem Frühstück treten Sie die

Rückfahrt nach Johannesburg an.

Ankunft am späten Nachmittag.

Abgabe des Mietwagens am Flughafen.

Ende der Mietwagenreise.

Ca. 400 bzw. 365 km (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

Mietwagenreise

z Begrüßung am Flughafen Johannesburg

z Mietwagenreise lt. Reiseverlauf

z 8 Nächte in den genannten oder

gleichw. Hotels, Camps und Lodges

der Mittelklasse (Standard) oder der

gehobenen Mittelklasse bzw. First

Class (Superior)

z Verpflegung gemäß Programm:

(Standard/Superior): F = Frühstück

(4/8x), M = Mittagessen (2/5x),

A = Abendessen (4/7x)

z Reiseführer, Routenbeschreibung

MIETWAGEN ZUR TOUR

Bitte Mietwagen separat dazu buchen,

Sonderraten inklusive Navigationssystem

(GPS) und Kategorien siehe

Tabelle.

GUT ZU WISSEN

z Übergabe der Hotelvoucher: Bitte

geben Sie rechtzeitig Ihre Ankunftszeit

in Johannesburg an, damit die

Übergabe gewährleistet werden

kann.

z Eintritts-/Nationalparkgebühren:

ca. pro Erw./Kind pro Tag in ZAR:

Krüger Nationalpark 372/186,

Marakele Nationalpark 218/109, The

Outpost 232, Hamiltons Tented

Camp 82, Mabula/Griffons Nationalpark

250 (pro Person/Aufenthalt).

Änderungen vorbehalten. Zahlbar

vor Ort.

HINWEIS

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie,

liegt keine Zertifizierung

vor.

DER WELT VERPFLICHTET

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

Sie mit ZAR 50 pro Person die

„SANParks Honorary Ranger“, ein

Projekt, welches sich gegen die

Wilderei von Nashörnern einsetzt.

TERMINE

Mietwagenreise: Anreise täglich im

Zeitraum 1.11.2018 -31.10.2019

Mietwagen zur Tour: A: 1.11.-13.12.,

5.1.-30.4.; B: 14.12.-4.1.; C: 1.5.-31.10.​

Preise pro Person in EUR

Mietwagenreise

Glanzlichter des Nordens

9 Tage/ 8 Nächte ab/bis Johannesburg

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB40410 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2

Standard RI X RI X

01.11.-30.04. 1178 677

01.05.-31.08. 1175 695

01.09.-31.10. 1145 677

Superior RX X RX X

01.11.-30.04. 2537 1785

01.05.-31.08. 2537 1785

01.09.-31.10. 2555 1798

Mindestalter: 12 Jahre. Ab 12 Jahre Vollzahler.

Übergabe der Hotelgutscheine: Bitte geben Sie uns

rechtzeitig die Ankunftszeit in Johannesburg an,

damit die Übergabe gewährleistet werden kann.

Ihr Mietwagen zur Tour

Komplettpreis pro Auto in EUR für die Dauer der

gebuchten Tour (9Tage).

Avis Mietwagen zur Sonderrate: All inclusive Inkl.

Vollkaskovers. und GPS

Reiseart TOUR Anf MW Leistung JNB00 JNB00 88 SA

Unterbr Wagentyp z. B. A B C

B VW Polo Kompakt 243 279 216

E Toyota Corolla Autom. 378 432 342

K Toyota RAV 2x4 Autom. 540 621 486

EDV Hinweis: Weitere Kategorien Mietwagen zur

Tour aus dem Avis Angebot können mit der Unterbringung

z.B. N5 eingebucht werden. Genaue Leistungsbeschreibung,

Mietwagenbedingungen siehe

Seiten 176-189.


48

SÜDAFRIKA • MIETWAGENREISEN

Berge, Tiere & Weltnaturerbe

Inkl. Mietwagen Kategorie B 7 Tage/6 Nächte ab Johannesburg/bis Durban pro Person ab € 519

Freie Wahl des Mietwagens

Zwei Varianten buchbar

Ein artenreiches Wildtierleben in priv. und staatl. Wildreservaten und eine immer

wieder wechselnde Landschaft. Diese Mietwagenreise ist ein absolutes Muss für

Naturliebhaber, die die imposante Natur kennenlernen wollen!

1. Tag Johannesburg – Ohrigstad:

Begrüßung am Flughafen durch einen

Repräsentanten der örtlichen Agentur

und Übergabe der Hotelgutscheine.

Übernahme des separat gebuchten

Mietwagens. Fahrt nach Ohrigstad.

Übern. (beide Varianten: A)

Standard: Hannah Lodge 777 Ca.

360 km

Superior: Iketla Lodge 7777 (Landeskat.:

4 Sterne Lodge) Ca. 355 km

2. Tag Ohrigstad – Krüger Nationalpark

bzw. Mjejane Game Reserve:

Fahrt via Scenic Route zum Blyde

River Canyon. Weiterreise der Standard

Variante in den Krüger Nationalpark

zum Restcamp mit Wildbeobachtungen

auf dem Weg. Gäste der Superior

Variante reisen vom Blyde River

Canyon in südlicher Richtung zum

Mjejane Game Reserve. Am Nachmittag

Pirschfahrt im offenen Safarifahrz.

2 Übernachtungen.

Standard: Skukuza Restc. 777

Ca. 230 km (F)

Superior: Mjejane River Lodge 7777

Ca. 250 km (F, M, A, inkl. 2 Pirschf.)

3. Tag Krüger Nationalpark bzw. Mjejane

Game Reserve: Der Tag steht im

Zeichen der Wildbeobachtungen. Reisende

der Stand. Variante haben die

Möglichkeit, vom Skukuza Restcamp

aus individuelle Wildbeobachtungen

im Krüger NP zu unternehmen. Reisende

der Sup. Variante verbringen

den Tag mit einer Pirschf. im offenen

Safarifahrz. am Morgen und Nachmittag

und können die Annehmlichkeiten

der Lodge genießen. (Standard: – /

Superior: F, M, A, inkl. 2 Pirschf.)

4. Tag Krüger Nationalpark/Mjejane

Game Reserve – Swaziland: In Richtung

Süden reisen Sie in das kleine

Königreich Swaziland. Hier haben Sie

Zeit für den Besuch der bunten

Märkte oder z. B. einer Glas- oder

Kerzenfabrik, in der die bekannten

Swazikerzen hergestellt werden.

Weiterfahrt zum Hotel. Übernachtung.

Standard: Foresters Arms 777

Ca. 330 km (A)

Superior: Summerfield Resort 7777

Ca. 200 km (F)

5. Tag Swaziland – Hluhluwe Region:

Über den Grenzübergang Pongola

verlassen Sie Swaziland und reisen in

die Region um Hluhluwe/Zululand.

Übern. (beide Varianten: F)

Standard: Hluhluwe Guest House 777

Ca. 285 km

Superior: Falaza Game Park 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Game Lodge)

Ca. 270 km

6. Tag Hluhluwe – iSimangaliso Wetlandpark:

Heute fahren Sie in den

iSimangaliso Wetlandpark. Das zum

Weltnaturerbe gehörende Feuchtgebiet

ist ein Muss für Vogel- und Naturliebhaber.

Weiterfahrt zur Unterkunft.

(Reisenden der Sup.-Variante wird die

Anreise am frühen Nachmittag empfohlen,

da die Pirschfahrt ggf. bereits

heute Nachmittag statt am nächsten

Morgen stattfindet). Übernachtung.

Standard: Elephant Lake Hotel 777

(Landeskat.: 3 Sterne Hotel)

Ca. 80 km (F)

Superior: Makakatana Bay Lodge

77778 (Landeskat.: 4 Sterne Lodge)

Ca. 70 km (F, A, inkl. 1 Pirschf.)

7. Tag iSimangaliso Wetlandpark –

Durban: Reisende der Sup. Variante

unternehmen ggf. heute Morgen eine

Wildbeobachtung (sieheTag 6) in der

iSimangaliso Region. Danach Weiterreise

nach Durban. Abgabe des Mietwagens

am späten Nachmittag am

Flughafen. Ende der Mietwagenreise.

Ca. 250 km. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

Mietwagenreise

z Begrüßung am Flughafen

z Mietwagenreise lt. Reiseverlauf

z 6 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Lodges, Gästehäusern

und Hotels der Mittelklasse

(Standard) oder der gehobenen

Mittelklasse (Superior)

z Verpflegung gemäß Programm:

Standard/ Superior: F = Frühstück

(4/6x), M = Mittagessen (-/2x),

A = Abendessen (2/4x)

z Reiseführer, Routenbeschreibung

MIETWAGEN ZUR TOUR

Bitte Mietwagen separat dazubuchen,

Sonderraten inklusive Navigationssystem

(GPS) und Kat. siehe Tabelle.

GUT ZU WISSEN

z Übergabe der Hotelvoucher: Bitte

geben Sie rechtzeitig Ihre Ankunftszeit

in Johannesburg an, damit die

Übergabe gewährleistet werden

kann.

z Eintritts-/Nationalparkgebühren:

ca. pro Erw/Kind pro Tag in ZAR:

Krüger NP 372/186, Makakathana

(Isimangaliso) 60/50. Änderungen

vorbehalten. Zahlbar vor Ort.

HINWEIS

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

z

Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

DER WELT VERPFLICHTET

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

Sie mit ZAR 50 pro Person die

,,SANParks Honorary Ranger”, ein

Projekt welches sich gegen die

Wilderei von Nashörnern einsetzt.

TERMINE

Mietwagenreise Anreise täglich im

Zeitraum 1.11.2018 - 31.10.2019

Mietwagen zur Tour: A: 1.11.-13.12.,

5.1.-30.4.; B: 14.12.-4.1.; C: 1.5.-31.10.​

Preise pro Person in EUR

Mietwagenreise

Berge, Tiere & Weltnaturerbe

7 Tage/ 6 Nächte ab Johannesburg/ bis Durban

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB40116 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2 K*

Standard RI X RI X RI X

01.11.-31.10. 699 435 167

Superior RX X RX X RX X

01.11.-30.04. 1599 1059 428

01.05.-31.07. 1457 959 380

01.08.-31.10. 1599 1045 420

*Kind: 4-11- Jahre als 3. Pers. im Zimmer mit 2 Vollzahlern

(ohne Zusatzbett).

Ihr Mietwagen zur Tour

Komplettpreis pro Auto in EUR für die Dauer der

gebuchten Tour (7 Tage).

Avis Mietwagen zur Sonderrate: All inclusive Inkl.

Vollkaskovers., GPS und Rücküberführungsgebühren

für das Fahrzeug (nicht für das GPS)

Reiseart TOUR Anf MW Leistung JNB00 DUR00 88 SA

Unterbr Wagentyp z. B. A B C

B VW Polo Kompakt 189 217 168

E Toyota Corolla Autom. 294 336 266

M Ford Eco Sport 336 392 273

K Toyota RAV 2x4 Autom. 420 483 378

EDV Hinweis: Weitere Kategorien Mietwagen zur

Tour aus dem Avis Angebot können mit der Unterbringung

z.B. N5 eingebucht werden. Genaue Leistungsbeschreibung,

Mietwagenbedingungen siehe

Seiten 176-189.


DERTOUR

MIETWAGENREISEN • SÜDAFRIKA

49

Mpumalanga – Im Reich der wilden Tiere

Inkl. Mietwagen Kategorie B 7 Tage/6 Nächte ab/bis Johannesburg pro Person ab € 754

Freie Wahl des Mietwagens

Offenes Safarifahrzeug

Zwei Varianten buchbar

Gigantische Naturschauspiele wie der Blyde River Canyon, die Bourke’s Luck

Potholes oder der Wildreichtum des Krüger Nationalparks, säumen Ihren Weg

auf dieser Reise. Mpumalanga, die „Safari-Hauptprovinz” des Landes Südafrika.

Und Sie sind dabei!

1. Tag Johannesburg – Hazyview:

Begrüßung am Intern. Flughafen

Johannesburg durch einen Repräsentanten

des Partners, Übergabe der

Hotelgutscheine. Übernahme des sep.

gebuchten Mietwagens. Fahrt nach

Hazyview. Übernachtung.

Standard: Böhm’s Zeederberg 7778

Ca. 380 km.

Superior: Casa Do Sol 7777 Ca. 435 km.

(Landeskat.: 4 Sterne Hotel) (A)

2. Tag Hazyview – Skukuza bzw.

Manyeleti Private Game Reserve: Für

die Gäste der Standard Variante geht

es heute zum Skukuza Restcamp,

welches inmitten des Krüger NPs liegt.

Die Gäste der Superior Variante fahren

weiter zum privaten Wildreservat

Manyeleti, wo sie am Nachmittag eine

Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug

unternehmen. Rückkehr zum Abendessen.

2 Übernachtungen.

Standard: Skukuza Restcamp 7 7

Ca. 70 km. (F)

Superior: Honeyguide Tented Safari

Camp 7777 Ca. 105 km. (F, M, A, inkl.

2 Pirschfahrten)

3. Tag Krüger NP bzw. Manyeleti Private

G.R.: Der heutige Tag steht ganz

im Zeichen der Wildbeobachtungen.

Reisende der Standard Variante können

die Region des Krüger NPs individuell

erleben und fakultativ an geführten

Safaris teilnehmen. Reisende der

Superior Variante unternehmen noch

vor dem Frühstück die erste Pirsch.

Zwischen dem Frühstück und der 2.

Pirsch bleibt genügend freie Zeit zum

Entspannen. Rückkehr zum Camp

zum Abendessen. (Standard: nur

Übernachtung / Superior: F, M, A, inkl.

2 Pirschf.)

4. Tag Krüger NP bzw. Manyeleti Private

G.R. – Karongwe Private Game

Reserve: Nach dem Frühstück setzen

Gäste beider Varianten ihre Reise fort

in das private Karongwe Game

Reserve. Dort sollten Sie unbedingt

am frühen Nachmittag (spätestens

gegen 14 Uhr) im Camp angekommen,

damit Sie an der Wildbeobachtung im

offenen Safarifahrzeug teilnehmen

können. Abendessen und 2 Übernachtungen.

Standard: Shiduli Game Lodge 7777

Ca. 180 km. (M, A, inkl. 2 Pirschf.)

Superior: Chisomo Private Safari

Camp 7777 Ca. 120 km. (F, M, A, inkl.

2 Pirschf.)

5. Tag Karongwe Private Game

Reserve: Mit einer frühmorgendlichen

Wildbeobachtung starten Sie in den

Tag. Nach dem Frühstück haben Sie

Zeit, die Annehmlichkeiten der Lodge

zu genießen. Nach dem Nachmittagstee

und den traditionellen Keksen geht

es erneut auf eine Pirsch, auf den

Spuren der Big Five. Abendessen und

Übern. (beide Varianten: F, M, A, inkl.

2 Pirschf.)

6. Tag Karongwe Private Game

Reserve – Ohrigstad: Heute Morgen

erwartet Sie eine weitere Wildbeobachtung.

Nach dem morgendlichen

Frühstück setzen Sie Ihre Reise über

die Aussichtspunkte God’s Window

(wetterabh.) und Bourke’s Luck

Potholes nach Ohrigstad fort. (beide

Varianten: F, A)

Standard: Hannah Game Lodge 777

Ca. 90 km.

Superior: Iketla Lodge 7777 (Landeskat.:

4 Sterne Lodge) Ca. 95 km.

7. Tag Ohrigstad – Johannesburg:

Nach dem Frühstück Rückfahrt nach

Johannesburg. Abgabe des Mietwagens

am Internat. Flughafen. Ende der

Mietwagenreise. Ca. 350 km (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

Mietwagenreise

z Begrüßung am Flughafen

z Mietwagenreise lt. Reiseverlauf

z 6 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Unterkünften der

Mittelklasse (Standard) oder der

gehobenen Mittelklasse (Superior)

z Verpflegung gemäß Programm:

Standard/Superior: F = Frühstück

(4/6x), M = Mittagessen (2/4x),

A = Abendessen (3/6x)

z Reiseführer, Routenbeschreibung

MIETWAGEN ZUR TOUR

Bitte Mietwagen separat dazubuchen,

Sonderraten inklusive Navigationssystem

(GPS) und Kategorien siehe

Tabelle.

GUT ZU WISSEN

z Übergabe der Hotelvoucher: Bitte

geben Sie rechtzeitig Ihre Ankunftszeit

in Johannesburg an, damit die

Übergabe gewährleistet werden

kann.

z Eintritts-/Nationalparkgebühren:

ca. pro Erw/Kind pro Tag in ZAR:

Krüger Nationalpark 372/186,

Karongwe Nationalpark 115 Änderungen

vorbehalten. Zahlbar vor Ort.

HINWEIS

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

DER WELT VERPFLICHTET

Siehe nebenstehende Reise ,,Berge,

Tiere & Naturerbe”.

TERMINE

Mietwagenreise: Anreise täglich im

Zeitraum 1.11.2018-31.10.2019

Mietwagen zur Tour: A: 1.11.-13.12.;

5.1.-30.4.; B: 14.12.-4.1.; C: 1.5.-31.10.​

Preise pro Person in EUR

Mietwagenreise

Mpumalanga – Im Reich der wilden Tiere

7 Tage/6 Nächte ab/bis Johannesburg

Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB40210 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2

Standard RI X RI X

01.11.-30.04. 965 670

01.05.-31.10. 965 670

Superior RX X RX X

01.11.-30.04. 1325 1029

01.05.-31.10. 1329 1035

Mindestalter: 12 Jahre. Kinder sind ab 12 Jahren Vollzahler.

Ihr Mietwagen zur Tour

Komplettpreis pro Auto in EUR für die Dauer der

gebuchten Tour (7 Tage).

Avis Mietwagen zur Sonderrate: All inclusive Inkl.

Vollkaskovers. und GPS

Reiseart TOUR Anf MW Leistung JNB00 JNB00 88 SA

Unterbr Wagentyp z. B. A B C

B VW Polo Kompakt 189 217 168

E Toyota Corolla Autom. 294 336 266

M Ford Eco Sport 336 392 273

K Toyota RAV 2x4 Autom. 420 483 378

EDV Hinweis: Weitere Kategorien Mietwagen zur

Tour aus dem Avis Angebot können mit der Unterbringung

z.B. N5 eingebucht werden. Genaue Leistungsbeschreibung,

Mietwagenbedingungen siehe

Seiten 176-189.


50 SÜDAFRIKA • MIETWAGENREISEN

Gartenroute zum Verweilen

Inkl. Mietwagen Kategorie B 17 Tage/16 Nächte ab/bis Kapstadt pro Person ab € 1.689

Inkl. Flug und Mietwagen Kategorie B 19 Tage/16 Nächte ab/bis Deutschland pro Person ab € 2.597

Von Kapstadt oder Port Elizabeth aus präsentieren sich die Kapküste und das

hügelige Hinterland. Das Weingebiet um Franschhoek, Oudtshoorn und die Karoo,

lange Sandstrände oder Wildbeobachtungen im privaten, malariafreien Wildreservat

Kariega sind nur einige der vielen Höhepunkte dieser Route.

1. Tag Kapstadt – Hermanus: Indiv.

Anreise nach Kapstadt/Internat.

Flugh. Begrüßung durch den Repräsentanten

unseres Partners, Übergabe

der Hotelgutscheine, Übernahme

des sep. gebuchten Mietwagens.

Fahrt nach Hermanus, die „Wal-

Hauptstadt“ Südafrikas. 2 Übern. in

Misty Waves Boutique Hotel 7777.

(Landeskat.: 4 Sterne Hotel) Ca.

100 km

2. Tag Hermanus individuell: Heute

können Sie den historischen Ort

Hermanus erkunden. Während der

Walbeobachtungszeit von Juli-Nov.

ruft ein „Walausrufer“ die ankommenden

Wale mit einem „Kelphorn” aus.

Sie können an einem der schönen

Strände relaxen, oder auf dem „Cliff

Path” wandern gehen. Übernachtung.

(F)

3. Tag Hermanus – Knysna: Weiterreise

zur Lagunenstadt Knysna, die

„Austern-Hauptstadt Südafrikas”.

2 Übernachtungen im Protea Hotel

Knysna Quays 7777. (Landeskat.:

4 Sterne Hotel) Ca. 410 km (F)

4. Tag Knysna individuell: Heute stehen

fakultative Aktivitäten zur Verfügung.

Z.B. das Featherbed Nature Reserve, ein

150 ha großes priv. Naturreservat auf

dem Western Head. Für Weinlieberhaber

ist das Bramon Wine Estate ein Tipp,

für Kunstfreunde die Knysna Fine Art

Gallery. Übernachtung. (F)

5. Tag Knysna – Storms River/Tsitsikamma

NP Region: Nicht weit entfernt

liegt Ihr nächstes „Etappenziel”. Der

Tsitsikamma NP, ist durch dichte Wälder

mit z. T. über 800 Jahre alten Bäumen

und malerischer Steilküste

geprägt. Im Nature Valley finden Sie

unberührte Sandstrände. Auf zahlreichen

Wanderwegen können Sie die

Natur erkunden. Auf einer Canopy

Treetop-Tour sehen Sie die Landschaft

über den Baumwipfeln. Übern.

im Tsitsikamma Village Inn 777 (Landeskat.:

4 Sterne Hotel) bei Storms

River. Ca. 92 km (F)

6. Tag Storms River – Oyster Bay/

St.Francis: Weiterfahrt an die Oyster

Bay, umgeben von Dünen, Buschwäldern

und einer Lagune. 2 Übern. in der

Oyster Bay Lodge 7777 (Landeskat.:

4 Sterne Lodge), dem idealen Ausgangspunkt

für Aktivitäten. Ca.

105 km (F)

7. Tag Oyster Bay/St.Francis: Ein

gemütlicher Start in den Tag. Es stehen

verschiedene, fak. Aktivitäten zur

Auswahl wie z.B. eine Dünensafari mit

speziellen Buggys oder ein Strandritt.

Relaxen geht natürlich auch am 3,5 km

langen Privatstrand der Lodge, oder

am Pool. Übernachtung. (F)

8. Tag Oyster Bay/St. Francis -

Kariega Private G. R.: Weiterreise in

nördl. Richtung zum malariafreien

Kariega Game Reserve, Heimat einer

der reichsten Biotope im Südl. Afrika,

sowie u.a. der Big Five. Am frühen

Nachmittag Wildbeobachtung im

offenen Safarifahrzeug. 2 Übern. in

der Kariega Main Lodge 7777 (Landeskat.:

4 Sterne Game Lodge). Ca.

250 km (F, M, A, inkl. 2 Pirschfahrten)

9. Tag Kariega Private G. R.: Frühmorgens

und am Nachmittag erkunden

Sie mit dem Ranger das Wildreservat.

Tagsüber können Sie (fak.) an einer

geführten Buschwanderung teilnehmen.

Abendessen, Übernachtung.

(F, M, A, inkl. 2 Pirschf.)

10. Tag Kariega – Graaff Reinet: Nach

einer frühen Pirschfahrt geht es weiter

landeinwärts nach Graaff Reinet

mit ca. 200 denkmalgeschützten

Häusern. Von etwa 500 m oberhalb

des Ortes hat man einen herrlichen

Blick auf Graaff Reinet, den Camdeboo

Nationalpark und das „Valley of Desolation”.

Wir empfehlen eine Ankunft

am Nachmittag, um vor dem Sonnenuntergang

den traumhaften Blick

genießen zu können. Ankunft im hist.

Drostdy Hotel 7777 (Landeskat.: 5

Sterne Hotel). Übern.. Ca. 312 km (F)

11. Tag Graaff Reinet – Oudtshoorn:

Diese semi-aride Landschaft umgibt

Ihre Route bis Oudtshoorn, Ihrem

nächsten Tagesziel am Fuße der

Swartberg Mountain Range. Hier können

Sie u.a. eine der vielen Straußenfarmen

besichtigen (fak.). 2 Übern. in

der Buffelsdrift Game Lodge 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Game Lodge)

welche an einer Wasserstellen gelegen

ist, die Treffpunkt vieler Wildtiere

ist, z.B. Elefanten, Kapbüffel u. Nashörner

sowie Giraffen, Flusspferde,

Kap-Zebras u.v.m. Ca. 325 km (F)

12. Tag Oudtshoorn individuell: Der

Besuch der Cango Tropfsteinhöhlen

(fakult.) wäre ein schöner Start in den

Tag. Diese über 20 Millionen Jahre

alten Naturschätze, bestehend aus

mächtigen Stalagtiten und Stalagmiten,

zeigen ein spektakuläres Höhlensystem.

Auf dem Rückweg nach

Oudtshoorn empfehlen wir für Weinliebhaber

das Karusa Wine Estate in

Schoemanshoek. Übernachtung. (F)

13. Tag Oudtshoorn – Franschhoek:

Weiterreise nach Franschhoek, dem

frz. geprägten Weinstädtchen. Am

Nachmittag können Sie einen Spaziergang

durch das Städtchen unternehmen.

2 Übern. im Lavender Farm

Guest House 7777 (Landeskat.: 4

Sterne Guest House). Ca. 390 km (F)

14. Tag Franschhoek individuell: Nach

dem Frühstück erwarten Sie ein zauberhafter

Ort mit Cafés, Kunstgalerien,

Restaurants und den vielen, prämierten

Weingütern der Region. Übernachtung.

(F)

15.-16. Tag Franschhoek – Kapstadt:

Aus der Weinregion geht es nach Kapstadt.

Erleben Sie eine traumhafte Sicht

vom Tafelberg, die szenenreiche Fahrt

zum legendären Kap der Guten Hoffnung

oder die geschäftige V&A Waterfront

mit unzähligen Restaurants, Bars

und Geschäften. Individuelle Ausflüge

(fakultativ) können Sie vorab dazu

buchen (s. „Gut zu wissen”). Lassen Sie

sich vom Lifestyle der Kapstädter

anstecken und trinken einen Sundowner

an den Stränden von Camps Bay

oder Cliffton Beach oder auf einer der

vielen Dachterrassen der Bars und

Hotel. 2 Übernachtungen im Hotel Southern

Sun Waterfront 7777 (Landeskat.:

4 Sterne Hotel). Ca. 75 km (F)

17. Tag Kapstadt: Nach dem Frühstück

Fahrt zum Flughafen, Rückgabe des

Mietwagens. Ende der Reise. Ca.

25 km (F)


DERTOUR

MIETWAGENREISEN • SÜDAFRIKA 51

Landschaft

SLOW MOTION

Oyster Bay Lodge

Auch als Teilstrecke buchbar

Freie Wahl des Mietwagens

Safariaktivitäten inklusive

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

Mietwagenreise

ab/bis Kapstadt

z Begrüßung am Flughafen

z Mietwagenreise lt. Reiseverlauf

z 16 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Unterkünften

z Verpfl. gem.Programm: 16x Frühstück

(F), 1x Mittagessen (M), 2x

Abendessen (A)

z Reiseführer, Routenbeschreibung

ab Kapstadt/bis Port Elizabeth

z Begrüßung am Flughafen

z Mietwagenreise lt. Reiseverlauf (Tag

1-10)

z 9 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Unterkünften

z Verpfl. gem. Programm: 9x Frühstück

(F), 1x Mittagessen (M),

2x Abendessen (A)

z Reiseführer, Routenbeschreibung

ab Port Elizabeth/bis Kapstadt

z Begrüßung am Flughafen (siehe

“Gut zu wissen”)

z Mietwagenreise lt. Reiseverlauf

(Tag 8-17)

z 9 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Unterkünften

z Verpfl. gem. Programm: 9x Frühstück

(F), 1x Mittagessen (M),

2x Abendessen (A)

z Reiseführer, Routenbeschreibung

MIETWAGEN ZUR TOUR

Bitte Mietwagen separat dazubuchen,

Sonderraten inklusive Navigationssystem

(GPS) und Kategorien siehe

Tabelle.

GUT ZU WISSEN

z Ausflugsangebot Kapstadt und

Umgebung auf den Seiten 92/93

z Übergabe der Hotelgutscheine für

Reisende der Mietwagenreise ab

z

Port Elizabeth: Bitte geben Sie uns

rechtzeitig Ihren ersten Zielflughafen

in Südafrika (Johannesburg,

Kapstadt oder Port Elizabeth) zur

Übergabe der Hotelgutscheine an

Eintritts-/ Nationalparkgebühren:

ca. pro Erw/Kind in ZAR: Tsitsikamma

NP 235/118, Kariega Game

Reserve 130/65. Änderungen vorbehalten.

Zahlbar vor Ort.

HINWEIS

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

DER WELT VERPFLICHTET

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

Sie mit ZAR 50 pro Person

das Projekt „Mary’s Orphanage“, ein

Waisenhaus in Johannesburg’s Township

Orange Farm.

REISEBÜROHINWEIS

Zusatznächte (nach der Tour) in

Kapstadt

Southern Sun Waterfront 7777 (S. 98)

Anf H Leistung CPT10014 SA Unterbr

RI B

TERMINE

Mietwagenreise Anreise täglich im

Zeitraum 1.11.2018 - 30.10.2019

Mietwagen zur Tour: A: 1.11.-13.12.,

5.1.-30.4.; B: 14.12.-4.1.; C: 1.5.-31.10.

REISEVARIANTE

Kapstadt – Port Elizabeth

ab Kapstadt/bis Port Elizabeth

Die Reise entspricht dem nebenst.

Reiseverlauf 1.-10. Tag entlang der

Küste (10 Tage/9 Nächte)

10. Tag Kariega – Port Elizabeth: Nach

der Pirschfahrt und dem Frühstück

setzen Sie die Reise fort nach Port

Elizabeth. Ankunft am Flughafen Port

Elizabeth und Abgabe des Mietwagens.

Ende der Reise. Ca. 80 km (F)

Port Elizabeth – Kapstadt

ab Port Elizabeth/bis Kapstadt

Die Reise entspricht dem nebenst.

Reiseverlauf 8.-17. Tag durch’s Landesinnere

(10 Tage/ 9 Nächte)

8. Tag Port Elizabeth – Kariega: Indiv.

Anreise nach Port Elizabeth, Übernahme

des sep. gebuchten Mietwagens.

Fahrt zum Kariega Priv. Game

Res. mit Ankunft bis 14 Uhr. Ca. 80 km

(F)​

Preise pro Person in EUR

Mietwagenreise

Gartenroute zum Verweilen

ab/bis Kapstadt 17 Tage/16 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT40415 SA

Zimmerbel. mit Pers.: 1 2 *Kind

Saison Unterbr RI1 X RI1 X RI1 X

01.11.-30.04. 2665 1715 763

01.05.-31.08. 2279 1485 668

01.09.-31.10. 2769 1775 773

verkürzte Rundreise

ab Kapstadt/bis Port Elizabeth 10 Tage/9 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT40416 SA

Zimmerbel. mit Pers.: 1 2 *Kind

Saison Unterbr RI1 X RI1 X RI1 X

01.11.-30.04. 1799 1195 589

01.05.-31.08. 1525 1015 515

01.09.-31.10. 1799 1187 597

verkürzte Rundreise

ab Port Elizabeth/bis Kapstadt 10 Tage/9 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung PLZ40416 SA

Zimmerbel. mit Pers.: 1 2 *Kind

Saison Unterbr RI1 X RI1 X RI1 X

01.11.-30.04. 1969 1255 495

01.05.-31.08. 1639 1039 419

01.09.-31.10. 2049 1289 495

Kind: 2-11 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern

(ohne Zusatzbett)

Flüge nach/ab Kapstadt

Mit SAA ab/bis München ab EUR 908

Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt ab EUR 920

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstisten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem.

Reisebüroinformation:

Flughafencode: Kapstadt: CPT

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse W mit SAA (SA, Unterbr WTDB)

bzw. K mit Lufthansa (LH, Unterbr KTDB)

Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote finden

Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später

einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.

Ihr Mietwagen zur Tour

Komplettpreis pro Auto in EUR für die Dauer der

gebuchten Tour.

AVIS Mietwagen zur Sonderrate: All inclusive, inkl.

Vollkaskovers., GPS

Reiseart TOUR Anf MW

Leistung CPT00 CPT00 88 SA (17 Tage)

Unterbr Wagentyp z. B. A B C

B5 VW Polo Kompakt 459 527 408

D5 Hyundai Accent Autom. 561 646 510

M5 Ford Eco Sport 816 952 663

Teilstrecke ab Kapstadt bis Port Elizabeth

Teilstrecke ab Port Elizabeth bis Kapstadt

Leistung CPT00 PLZ00 88 SA (9 Tage) oder

Leistung PLZ00 CPT00 88 SA (9 Tage)

Unterbr Wagentyp z. B. A B C

B5 VW Polo Kompakt 243 279 216

D5 Hyundai Accent Autom. 297 342 270

M5 Ford Eco Sport 432 504 351

EDV Hinweis: Weitere Kategorien Mietwagen zur

Tour aus dem Avis Angebot können mit der Unterbringung

z.B. K5 eingebucht werden. Genaue Leistungsbeschreibung,

Mietwagenbedingungen siehe

Seiten 176-189.


52 SÜDAFRIKA • MIETWAGENREISEN

Erlebnis Gartenroute, Karoo & Addo

Mietwagenreise inkl. Mietwagen Kategorie B 14 Tage/13 Nächte ab/bis Kapstadt pro Person ab € 993

Blick vom Lions Head auf die Tafelbucht

[ NEU im Programm ]

Erleben Sie eine beeindruckende Vielfalt an Landschaften auf dieser Reise durch

die südafrikanischen Provinzen Western Cape und Eastern Cape. Bekannte Weinanbaugebiete,

hohe Bergketten, die Halbwüste Karoo sowie üppige Wälder und

malerische Buchten entlang berühmter Küstenstraßen werden Sie verzaubern!

1. Tag Kapstadt – Stellenbosch

Begrüßung durch einen Repräsentanten

unserer Partneragentur und Übergabe

der Hotelgutscheine. Sie übernehmen

Ihren separat gebuchten

Mietwagen am Flughafen Kapstadt

und fahren nach Stellenbosch. Die

zweitälteste Stadt Südafrikas gilt als

Zentrum eines der besten südafrikanischen

Weinanbaugebiete und als

Sitz der renommierten Stellenbosch-

Universität. Übernachtung im Rivierbos

Gästehaus 777. Ca. 40 km

2. Tag Stellenbosch – Montagu

Nach dem Frühstück fahren Sie in den

gemütlichen Ort Montagu, der mit

historischen Gebäuden, zahlreichen

Denkmälern und dem bekannten Village

Musem besticht. Der beschauliche

Ort an der „Route 62” wird als Tor

zur Karoo bezeichnet und liegt idyllisch

umgeben von zahlreichen Obstund

Weinplantagen. Ornithologen

können sich an der großen Vielfalt an

Vogelarten erfreuen - findet sich in

und um den Ortskern herum doch

eine große Vogelkolonie mit Reihern,

Ibissen und Webervögeln. Sie übernachten

in der Mimosa Lodge 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Guest House).

Ca. 160 km (F)

3. Tag Montagu – Oudtshoorn

Heute fahren Sie weiter über die kaum

bekannte, jedoch landschaftlich sehr

reizvolle „Route 62” durch die eindrucksvolle

Halbwüstenlandschaft der

„Kleinen Karoo“ weiter nach Oudtshoorn,

der Straußenmetropole des

Landes. Besuchen Sie eine heisige

Straußenfarm, um mehr über diese

faszinierende Tierart zu lernen, oder

entdecken Sie die Umgebung hautnah

und auf eigene Faust bei einer Wanderung.

2 Übernachtungen in der

De Opstal Country Lodge 7777. Ca.

250 km (F)

4. Tag Oudtshoorn

Nach Ankunft empfiehlt sich die

Besichtigung der Cango Tropfsteinhöhlen.

Das faszinierende Höhlensystem,

welches zu den Schönsten der

Welt zählt, besteht aus mehreren

Abschnitten mit einer Gesamtlänge

von über vier Kilometern. In den Höhlen

finden sich vielfältige Tropfstein-

Formationen wieder, die durch unterschiedliche

Farb- und Lichtspiele

effektvoll in Szene gesetzt werden.

Bewundern Sie von der Höhlendecke

nach unten wachsenden Stalagtiten

sowie die in entgegengesetzter Richtung

wachsenden Stalagmiten. (F)

5. Tag Oudtshoorn – Graaf Reinet

Am heutigen Morgen brechen Sie auf

nach Graaf Reinet, der viertältesten

Stadt der Kapprovinz. Von ihren

Bewohnern auch liebevoll „Perle der

Karoo” genannt, glänzt diese historisch

äußerst interessante Stadt mit

etwa 200 unter Denkmalschutz stehenden

Gebäuden. Bei einer Tour

durch den Camdeboo Nationalpark

können Sie spektakuläre Ausblicke

auf die Stadt und das Valley of Desolation

genießen. Sie übernachten im

Buiten Verwagten Gästehaus 7777. Ca.

330 km (F)

6. Tag Graaf Reinet – Addo Elephant

Nationalpark

Heute erreichen Sie ein weiteres Highlight

dieser Region: den über 1.600

qkm großen Addo Elephant Nationalpark.

Neben einer großen Population

an Elefanten sind hier auch Büffel,

schwarze Nashörner, Zebras, Kudus,

Gnus und Warzenschweine heimisch.

2 Übernachtungen in der Elephants

Footprint Lodge 7778. Ca. 260 km (F)

7. Tag Addo Elephant Nationalpark

Unternehmen Sie einen Ausflug in den

Nationalpark - hier haben Sie die

Möglichkeit, in einem malariafreien

Gebiet eine Safari zu machen und

Großwild zu beobachten. Mit etwas

Glück erspähen Sie während einer

Fahrt im eigenen Mietwagen die Big

Five. (F)

8. Tag Addo Elephant NP – Knysna

Ihre Fahrt geht weiter nach Knysna,

einem berühmten Urlaubsort, mit vielen

Künstlern, Bars, Ferienhaussiedlungen

und interessanten Geschäften.

Die Stadt liegt eingebettet zwischen

dem Bergwald der Outentiquaberge

und einer angrenzenden großen Salzwasser-Lagune,

welche durch die

Knysna Heads vom Meer getrennt ist.

2 Übernachtungen im Knysna Log Inn

7777. (Landeskat.: 4 Sterne Hotel). Ca.

300 km (F)

9. Tag Knysna

Nutzen Sie den heutigen Tag, um die

charmante Küstenstadt zu erkunden.

Empfehlenswert ist eine Tour zum

Featherbed Reserve – vom Western

Head aus genießen Sie grandiose

Aussichten auf die Knysna Lagune und

die Berge. Das Naturreservat des

Featherbed Nature Reserve gehört

zum UNESCO-Weltkulturerbe und

bietet einen etwa 2,5 Kilometre langen

Naturlehrpfad, von dem Sie die Klippen

und einige Höhlen erkunden können.

(F)

10. Tag Knysna – Arniston

Ihre Reise führt Sie weiter über die

berühmte Gartenroute, durch die Orte

George und Mossel Bay nach Arniston.

Unternehmen Sie z.B. einen Ausflug

zum südlichsten Punkt Afrikas,

dem Cape Agulhas. Hier verläuft die

Grenze zwischen Atlantischem und

Indischem Ozean. Sie übernachten im

Arniston Spa Hotel 7777. (Landeskat.:

4 Sterne Hotel) Ca. 370 km. (F)

11. Tag Arniston – Hermanus

Der malerische Küstenort Hermanus

ist von Juli bis November der Ort für

Walbeobachtungen schlechthin. Aber

auch außerhalb der Walzeit ist Hermanus

mit dem Grotto Beach und

Fernkloof Nature Reserve einen


DERTOUR

MIETWAGENREISEN • SÜDAFRIKA 53

Freie Wahl des Mietwagens

Frühstück inklusive

Individuelle Verlängerungen

Besuch wert. Übernachtung im Francolinhof

Guesthouse 7778. Ca. 110 km

(F)

12. Tag Hermanus – Kapstadt

Über den spektakulären Sir Lowry’s

Pass und Houw Hoeak Pass fahren Sie

nach Kapstadt. Erkunden Sie diese

traumhafte Stadt, bummeln Sie durch

die V&A Waterfront und nehmen

Sie die Seilbahn auf den berühten

Tafelberg.

2 Übernachtungen im Cape Milner 7777

(Landeskat.: 4 Sterne Hotel). Ca. 130

km (F)

13. Tag Kapstadt

Nutzen Sie den Tag, um Kapstadt und

die Umgebung zu erkunden. Ein

besonderes Erlebnis bietet die Fahrt

zum Kap der guten Hoffnung. Genießen

Sie hier die fantastische Aussicht

auf die Brandung und die False Bay.

Alternativ können Sie den Botanischen

Garten in Kirstenbosch

anschauen oder den Tag an einem der

vielen schönen Sandstrände Kapstadts

genießen. (F)

14. Tag Kapstadt

Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen

Kapstadt und Rückgabe des

Mietwagens.

Ende der Rundreise. Ca. 25 km (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

Mietwagenreise

z Begrüßung am Flughafen Kapstadt

z Mietwagenreise laut Reiseverlauf

z 13 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Hotels und Gästehäusern

der Mittelklasse und gehobenen

Mittelklasse

z Verpflegung gemäß Programm: 1

3 x Frühstück (F)

z Reiseführer

MIETWAGEN ZUR TOUR

Bitte Mietwagen separat dazu buchen,

Sonderraten und Kategorien, siehe

Tabelle.

GUT ZU WISSEN

Eintritts-/Nationalparkgebühren: ca.

pro Erw/Kind pro Tag in ZAR: Addo NP

307/154. Änderungen vorbehalten.

Zahlbar vor Ort.

HINWEIS

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

DER WELT VERPFLICHTET

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

Sie mit ZAR 50 pro Person

das Projekt „Trees for Tourism”, welches

auf der Platbos Conservation

Trust Farm Bäume pflanzt und die

Wiederaufforstung unterstützt.

REISEBÜROHINWEIS

Zusatznächte nach der Tour:

Cape Milner 7777

Anf H, Leistung CPT10044 SA Unterbr

RI B

TERMINE

Mietwagenreise Anreise täglich im

Zeitraum 1.11.2018 - 31.10.2019

Mietwagen zur Tour: A: 1.11.-13.12.,

5.1.-30.4.; B: 14.12.-4.1.; C: 1.5.-31.10.​

Preise pro Person in EUR

Mietwagenreise

Erlebnis Gartenroute, Karoo & Addo

ab/bis Kapstadt 14 Tage/13 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT77290 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2

standard room RI B RI B

01.11.-30.04. 1327 915

01.05.-31.08. 1225 825

01.09.-31.10. 1337 925

Kinder: bis einschließlich 11 Jahre als 3. Person im

Zimmer (ohne Zusatzbett) mit 2 Vollzahlern.

Flüge nach/ab Kapstadt

Mit SAA ab/bis München ab EUR 908

Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt ab EUR 920

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstisten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem.

Reisebüroinformation:

Flughafencode: Kapstadt: CPT

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse W mit SAA (SA, Unterbr WTDB)

bzw. K mit Lufthansa (LH, Unterbr KTDB)

Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote finden

Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!

EDV-Hinweis: Bodenprogramm einen Tag später

einbuchen als Flugantritt, da Nachtflug.

Ihr Mietwagen zur Tour

Komplettpreis pro Auto in EUR für die Dauer der

gebuchten Tour (14 Tage).

Avis Mietwagen zur Sonderrate: All inclusive Inkl.

Vollkaskovers. und GPS

Reiseart TOUR Anf MW Leistung CPT00 CPT00 88 SA

Unterbr Wagentyp z. B. A B C

B VW Polo Kompakt 378 434 336

E Toyota Corolla Autom. 588 672 532

K Toyota RAV 2x4 Autom. 840 966 756

EDV Hinweis: Weitere Kategorien Mietwagen zur

Tour aus dem Avis Angebot können mit der Unterbringung

z. B. D5 eingebucht werden. Genaue

Leistungsbeschreibung, Mietwagenbedingungen

siehe Seiten 176-189.


54 SÜDAFRIKA • MIETWAGENREISEN

Cape in Style

Inkl. Mietwagen Kategorie B 9 Tage/8 Nächte ab Kapstadt/bis Port Elizabeth pro Person ab € 975

Exklusive Unterkünfte in der Kapregion garantieren Ihnen unvergessliche

Urlaubstage in ausgewählten Hotels mit angenehmer Atmosphäre und elegantem

Flair. Erfahren Sie die Gartenroute auf luxuriöse Art und entdecken Sie in

malariafreien Wildreservaten die faszinierende Tierwelt Südafrikas.

1. Tag Kapstadt: Nach Ankunft in Kapstadt

Begrüßung durch einen Repräsentanten

unseres Partners, der

Ihnen die Hotelgutscheine übergibt.

Insofern von Ihnen gewünscht, ist er

Ihnen auch bei der Übernahme des

separat gebuchten Mietwagens

behilflich. Sie fahren nach Kapstadt

bzw. in die Weinregion Kapstadts,

nach Constantia. Ihre Hotels liegen an

der Beach Road am Ozean im Ortsteil

Sea Point bzw. in einer herrlichen Gartenanlage

in Constantia. Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung.

2 Übernachtungen im gebuchten

Hotel. Ca. 25 km

Superior: Winchester Mansions (Classic

Room) 77778 (Landeskat.: 4 Sterne

Hotel)

Premium: The Cellars Hohenort 77777

(Landeskat.: 5 Sterne Hotel)

2. Tag Kapstadt: Nehmen Sie sich

heute einen ganzen Tag Zeit, die

Schönheiten Kapstadts kennen zu

lernen. Vielleicht besuchen Sie den

Botanischen Garten von Kirstenbosch

(fakultativ) oder entdecken die Innenstadt

Kapstadts? Bummeln Sie an der

Victoria & Alfred Waterfront mit seinen

vielen Cafès, Restaurants, Shops

und Galerien. Runden Sie diesen schönen

Tag mit einer Auffahrt auf den

Tafelberg ab (wetterabhängig, Ticket

nicht inklusive) und genießen Sie den

Ausblick mit einem Sundowner.

Selbstverständlich können Sie auch

einen unserer auf Seite 100-101 angebotenen

Ausflüge rund um Kapstadt

dazubuchen. Wie wäre es mit einem

Helikopterflug oder einer Sundowner

Cruise auf einem Katamaran? In den

Hotels beider Varianten können Sie

den Tag dann bei einem stilvollen

Abendessen (fakultativ) ausklingen

lassen. Ca. 56 km (F)

3. Tag Kapstadt bzw. Constantia –

Hermanus: Sie setzen heute die Reise

fort und wir empfehlen Ihnen, einen

Teil des Tages in der Weinregion z.B.

um Stellenbosch – bekannt für seine

Kapholländische Architektur und seine

großen Weingüter oder Franschoek –

die französiche angehauchte „Gourmet

Hauptstadt“ des Westkaps zu

verbringen. Wie wäre es, wenn Sie sich

auf einem der Weingüter einen

Lunch-Picknickkorb (fakultativ)

zusammenstellen lassen und im Garten

des Weingutes einen stilvolles

Picknick-Mittagessen genießen?

Danach Weiterfahrt nach Hermanus,

wo Sie am späten Nachmittag Ihr

Hotel erreichen. 2 Übernachtungen im

gebuchten Hotel. Ca. 125 km (F)

Superior: Francolinhof Guesthouse

7777

Premium: The Marine Hermanus 77777

(Landeskat.: 5 Sterne Hotel)

4. Tag Hermanus: Heute haben Sie

den ganzen Tag Zeit, um das historische

Fischerdorf Hermanus zur

erkunden. Während der Walbeobachtungszeit

von Juli-November ruft ein

„Walausrufer“ die ankommenden

Wale aus. Einen Abstecher wert ist

das nostalgische kleine Dorf Stanford,

an der Straße nach Gansbaai, rund 10

km nordöstlich von Hermanus. Hier

scheint die Zeit stehengeblieben zu

sein. Liebevoll restaurierte Häuser im

viktorianischen Stil und gemütliche

kleine Restaurants. Rückkehr nach

Hermanus. Genießen Sie einen Spaziergang

am Cliff Path oder bummeln

Sie durch den Ort. Es gibt unzählige

Galerien, wo lokale Künstler ihre

Werke ausstellen. Junge Künstler, die

mit sehr kritischem Auge Gesellschaft

und Politik zeigen. Auch Kleinkunst

und wunderschöne Dekoartikel von

einheimischen Künstlern können Sie

dort erstehen. Übernachtung. (F)

5. Tag Hermanus – Plettenberg Bay:

Weiterreise Richtung Osten entlang

der Gartenroute, vorbei an Mossel Bay

mit seinem historischen „Post Office

Tree”, George, Wilderness und dem

herrlich gelegenen Lagunenort Knysna

nach Plettenberg Bay. Von ihren portugiesischen

Entdeckern wurde Plettenberg

Bay Bahia formosa („schöne

Bucht“) genannt. Beide Hotels liegen

wunderschön entweder in einem

schönen Garten mit sehr persönlicher

Atmosphäre oder traumhaft auf einem

Felsvorsprung mit fantastischem Blick

auf den Ozean, die Berge und goldene

Strände. 2 Übernachtungen im Hotel.

Ca. 450 km (F)

Superior: Laird’s Lodge Country

Estate 7777 (Landeskat.: 4 Sterne

Country House)

Premium: The Plettenberg Hotel 77777

(Landeskat.: 5 Sterne Hotel)

6. Tag Plettenberg Bay: Erkunden Sie

heute Knysna und Plettenberg Bay.

Besuchen Sie die Knysna Oyster

Company (das berühmte Oyster Festival

findet immer Anfang/Mitte Juli

statt), machen Sie einen Ausflug zu

den „Knysna Heads“ oder unternehmen

Sie eine Bootsfahrt in der Lagune

(fakultativ). (F)

7. Tag Plettenberg Bay – Amakhala

Private Game Reserve: Fahrt in Rich-


DERTOUR

MIETWAGENREISEN • SÜDAFRIKA 55

Winelands

Gartenroute

Freie Wahl des Mietwagens

In umgekehrter Richtung buchbar

Offenes Safarifahrzeug

Zwei Varianten buchbar

tung Port Elizabeth in die Region um

Addo. Sie erreichen Ihre Lodge im

Amakhala Private Game Reserve

gegen Mittag. Am frühen Nachmittag

unternehmen Sie eine Pirschfahrt im

offenen Safarifahrzeug. Rückkehr

zum Abendessen. 2 Übernachtungen

in der gebuchten Lodge. Ca. 300 km

Superior: Amakhala Hlosi Lodge 7777

Premium: Amakhala Bukhela

Lodge 77777

(beide Varianten F, M, A, inkl. 2 Pirschfahrten)

8. Tag Auf den Spuren der Big Five: Am

Morgen und am Nachmittag erleben

Sie die Höhepunkte der afrikanischen

Wildnis während der Pirschfahrten im

offenen Safarifahrzeug zusammen

mit Ihrem Ranger und dem Tracker. Mit

beiden folgen Sie den für Sie garantiert

unsichtbaren Spuren der Wildtiere

und werde so nah wie möglich an

die Tiere herangeführt. Am Abend

kehren Sie zu Ihrer Lodge zurück zum

Abendessen. (beide Lodges: F, M, A,

inkl. 2 Pirschfahrten)

9. Tag Amakhala Private Game

Reserve – Port Elizabeth: Am frühen

Morgen gehen Sie noch einmal auf

eine Pirschfahrt. Nach dem anschließenden

Frühstück heißt es Abschied

nehmen und die Fahrt geht zum Flughafen

in Port Elizabeth. Dort Rückgabe

des Mietwagens und Ende der Mietwagenreise.

Ca. 80 km (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

Mietwagenreise

z Begrüßung am Flughafen

z Mietwagenreise lt. Reiseverlauf

z 8 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Hotels der gehobenen

Mittelklasse (Superior) oder

First Class (Premium)

z Verpflegung gemäß Programm:

Superior/Premium: F = Frühstück

(8/8x), M = Mittagessen (2/2x),

A = Abendessen (2/2x)

z Reiseführer, Routenbeschreibung

MIETWAGEN ZUR TOUR

z Bitte den Mietwagen separat dazubuchen,

Sonderraten inklusive Navigationssystem

(GPS) und Kategorien

siehe Tabelle.

z Für die Tour ab Port Elizabeth bitte

folgende Buchungsdetails eingeben:

Anf MW Leistung PLZ00 CPT00 88

SA Unterbr z.B. B5

GUT ZU WISSEN

z Reisen sind auch in umgekehrter

Reihenfolge buchbar.

z Übergabe der Hotelgutscheine für

Reisende der Mietwagenreise ab

Port Elizabeth: Bitte teilen Sie uns

z

rechtzeitig mit, an welchem Zielflughafen

die Übergabe der Hotelgutscheine

erfolgen soll (Johannesburg,

Kapstadt oder Port Elizabeth).

Eintritts-/Nationalparkgebühren:

ca. pro Erw./Kind in ZAR: Amakhala

Private Game Reserve 125/75.

Änderungen vorbehalten. Zahlbar

vor Ort.

HINWEIS

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

REISEBÜROHINWEIS

Zusatznächte nach bzw. vor (bei

Beginn in Port Elizabeth) der Tour:

z Superior: Amakhala Hlosi Lodge 7777

Anf H Leistung PLZ15001 SA Unterbr

RJ ; Premium: Amakhala Bukhela

Lodge 77777 Anf H Leistung PLZ15001

SA Unterbr RX2.

TERMINE

Mietwagenreise Anreise täglich im

Zeitraum 1.11.2018 - 31.10.2019

Mietwagen zur Tour: A: 1.11.-13.12.,

5.1.-30.4.; B: 14.12.-4.1.; C: 1.5.-31.10.

REISEVARIANTE

ab Port Elizabeth/bis Kapstadt

Die Reise entspricht dem nebenstehenden

Reiseverlauf in umgekehrter

Richtung. Bitte folgende Buchungsdetails

eingeben: Anf R Leistung

PLZ40409 SA Unterbr RI/RX​

Preise pro Person in EUR

Mietwagenreise

Cape in Style

9 Tage / 8 Nächte ab Kapstadt / bis Port Elizabeth

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT40409 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2

Superior RI X RI X

01.11.-30.04. 1425 975

01.05.-31.08. 1255 867

01.09.-31.10. 1475 999

Premium RX X RX X

01.11.-31.03. 3499 1785

01.04.-30.04. 3099 1567

01.05.-30.09. 2839 1439

01.10.-31.10. 3549 1785

Mindestalter: 12 Jahre.

Übergabe der Hotelgutscheine: Bitte geben Sie uns

rechtzeitig die Ankunftszeit und die Flugnummer

an, damit die Übergabe gewährleistet werden kann.

Ihr Mietwagen zur Tour

Komplettpreis pro Auto in EUR für die Dauer der

gebuchten Tour (9 Tage).

Avis Mietwagen zur Sonderrate: All inclusive Inkl.

Vollkaskovers., GPS und Rücküberführungsgebühren

für das Fahrzeug (nicht für das GPS)

Reiseart TOUR Anf MW Leistung CPT00 PLZ00 88 SA

Unterbr Wagentyp z. B. A B C

B VW Polo Kompakt 243 279 216

D Hyundai i20 297 342 270

E Toyota Corolla Autom. 378 432 342

K Toyota RAV 2x4 Autom. 540 621 486

EDV Hinweis: Weitere Kategorien Mietwagen zur

Tour aus dem Avis Angebot können mit der Unterbringung

z.B. N5 eingebucht werden. Genaue Leistungsbeschreibung,

Mietwagenbedingungen siehe

Seiten 176-189.


56 SÜDAFRIKA • MIETWAGENREISEN

Wellness, Wein & wilde Tiere

Inkl. Mietwagen Kategorie B 9 Tage/8 Nächte ab/bis Kapstadt pro Person ab € 695

Von Kapstadt aus lassen Sie sich bei Weinproben auf den Weingütern verwöhnen,

genießen die landschaftliche Schönheit und beobachten die Tiere in den

Wildtierreservaten. Die Unterkünfte verfügen meist über Wellness-Angebote,

sodass Sie eine Kombination zum Entdecken und Entspannen erwartet

1. Tag Kapstadt – Stellenbosch: Nach

Ankunft in Kapstadt Begrüßung durch

den Repräsentanten des Partners,

Übergabe der Hotelgutscheine. Übernahme

des sep. gebuchten Mietwagens.

Fahrt in das Herz der Kap-Weinanbaugebiete

nach Stellenbosch. Das

Umland ist eingebettet in eine Berglandschaft

mit fruchtbaren Tälern.

Landwirtschaftlich geprägt gehört es

zu den bedeutendsten Weinanbaugebieten

Südafrikas. In Stellenbosch sind

viele Häuser aus der Zeit der Ostindien-Kompanie

im kapholländischen

Stil erhalten geblieben, so dass die

Innenstadt für sich eine Sehenswürdigkeit

darstellt. Vier der schönsten

Häuser sind zum Dorp Museum

zusammengefasst, sorgfältig restauriert

und mit Möbeln aus ihrer Entstehungszeit

ausgestattet worden.

2 Übernachtungen im gebuchten

Hotel. Ca. 40 km

Superior: River Manor Boutique Hotel

& Spa 7777

Premium: Wedgeview Country House

& Spa 77777 (Landeskat.: 5 Sterne

Country House)

2. Tag Stellenbosch: Der Tag steht

Ihnen zur Erkundung der Weinanbaugebiete

zur Verfügung. Die umliegenden

Weingüter bieten (fakultativ)

Weinverkostungen und Führungen an.

Das Städtchen Stellenbosch steht

ganz im Zeichen von Kultur, Wein,

Gourmet und Kunst. (F)

3. Tag Stellenbosch – Hermanus/

Kleinmond: Nach dem Frühstück setzen

Sie Ihre Reise fort und es erwartet

Sie eine szenenreiche Fahrt nach Hermanus

bzw. den Vorort Kleinmond bei

Hermanus. Oberhalb von Hermanus

liegt das 15qkm große Naturschutzgebiet

Fernkloof Nature Reserve mit

über 1600 Pflanzen- und 111 Vogelarten.

Alljährlich im September findet

das Whale Festival statt, zu dem auch

der weltweit einzige sogenannte

„Whale Crier” (Walausrufer) aktiv

wird. 2 Übernachtungen im gebuchten

Hotel. Ca. 95 km (F)

Superior: Misty Waves Boutique Hotel

7777 (Landeskat.: 4 Sterne Hotel)

Premium: Schulphoek Guesthouse

77777 (Landeskat.: 5 Sterne Guest

House)

4. Tag Kleinmond/Hermanus: Der Tag

steht zur freien Verfügung. Hermanus

ist ein idealer Ausgangspunkt für individuelle

Ausflüge. Z. B. zum Cape Agulhas,

dem südlichsten Punkt Afrikas. Ein

Spaziergang an der Walker Bay ist entspannend,

mit etwas Glück können Sie

dort Wale beobachten (Juli-Nov.). Auch

für Wanderbegeisterte ist Hermanus

kein Geheimtipp mehr. Z. B. der Klippenpfad

„Cliff Walk“, den Sie mit schönen

Ausblicken wandern können. Er

führt am Meer entlang durch Fynbosvegetation

und Felsformationen, vorbei

an kleinen Buchten und Badestränden

mit Blick auf Meer und Wale (Juli-

Nov.) Oder schauen Sie sich diesen tollen

Küstenstreifen aus der Luft an. Ein

Helikopter-Rundflug (fakultativ) ist ein

spektakuläres Erlebnis und zeigt Ihnen

die traumhafte Landschaft aus einer

atemberaubenden Perspektive. Übernachtung

im Hotel. (F)

5. Tag Kleinmond – Oudtshoorn: Fahrt

nach Oudtshoorn. Die „Hauptstadt der

Straußenzucht“ liegt im Landesinneren

hinter den Outeniqua Bergen in der

„Kleinen Karoo“. Nach einem Besuch

einer Straußenfarm lohnt sich u. a. die

Besichtigung der Cango Höhlen. (beides

fakultativ). Diese Höhlen befinden sich

ca. 30 km außerhalb von Oudtshoorn

am Fuße des Swartberg und bestehen

aus ca. 80 kleinen Höhlen in welchen Sie

die bizarren Stalagmiten und Stalagtiten

bewundern können. Übernachtung

im gebuchten Hotel. Ca. 400 km (F)

Superior: Buffelsdrift Game Lodge

7777 (Landeskat.: 4 Sterne Game

Lodge)

Premium: Rosenhof Country House &

Spa 77777 (Landeskat.: 5 Sterne Country

House)

6. Tag Oudtshoorn – Knysna: Weiterfahrt

nach Knysna, der „Austernmetropole“,

an einer weiten Lagune gelegen.

Ideal für Wassersportler ist diese

Bucht, welche von 2 eindrucksvollen

Felsen eingerahmt wird, den Knysna

Heads. Fahren Sie auf einen der Felsen

hinauf und genießen Sie den herrlichen

Lagunenblick bei einem Rundgang. 2

Übernachtungen im gebuchten Hotel.

Ca.125 km (F)

Superior: The Rex Hotel 7777 (Landeskat.:

4 Sterne Hotel)

Premium: Turbine Boutique Hotel 77777

(Landeskat.: 5 Sterne Hotel)

7. Tag Knysna: Unternehmen Sie einen

Spaziergang durch das schöne Städtchen

Knysna. Eine Vielzahl guter Restaurants

und Cafés sorgen für kulinarische

Momente. Ebenso lohnt sich ein

Ausflug in den Knysna Forest, der mit

einer Fläche von 80.000 ha das

größte Waldgebiet Südafrikas bildet.

(F)


DERTOUR

MIETWAGENREISEN • SÜDAFRIKA 57

Freie Wahl des Mietwagens

Safariaktivitäten inklusive

Zwei Varianten buchbar

8. Tag Knysna – Albertinia bzw. Mossel

Bay: Heute geht die Reise weiter

zur gebuchten Safari Farm in Albertinia

bzw. dem privaten Wildreservat in

Mossel Bay (beide malariafrei). Beide

Wildreservate bieten Ihnen die Möglichkeit,

auf geführten Wildbeobachtungsfahrten

die Tier-und Pflanzenwelt

zu erkunden. Tagessafaris mit

Quad-Bikes sind vor Ort buchbar

(gegen Gebühr, Botlierskop). Übernachtung.

(F, A, inkl. 2 Wildbeobachtungsfahrten)

Superior: Garden Route Game Lodge

7777 Ca. 150 km

Premium: Botlierskop Wildreservat

77777 Ca. 100 km

9. Tag Albertinia bzw. Mossel Bay –

Kapstadt: Früh morgens unternehmen

Sie noch einmal eine Wildbeobachtungsfahrt.

Nach dem anschließenden

Frühstück treten Sie Ihre

Rückreise nach Kapstadt an. Ankunft

am Flughafen Kapstadt am späten

Nachmittag und Rückgabe des Mietwagens.

Ende der Mietwagenreise. Ca.

330 km bzw. 390 km (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

Mietwagenreise

z Begrüßung am Flughafen Kapstadt

z

z

z

z

Mietwagenreise laut Reiseverlauf

8 Nächte in den genannten oder

gleichwertigen Hotels/Lodges der

gehobenen Mittelklasse (Superior)

oder der First Class (Premium)

Verpflegung gemäß Programm:

Superior/ Premium: 8/8x Frühstück

(F), 1/1x Abendessen (A)

Reiseführer, Routenbeschreibung

GUT ZU WISSEN

z Die ausgewählten Hotels sind teilweise

bekannt für ihre ausgezeichneten

Spa-Angebote.

z Verlängerungsnächte buchbar

HINWEIS

z Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

z Bei fehlender Angabe der Landeskategorie

liegt keine Zertifizierung vor.

DER WELT VERPFLICHTET

Mit der Buchung dieser Reise unterstützen

Sie mit ZAR 50 pro Person die

„SANParks Honorary Ranger“, ein

Projekt, welches sich gegen die Wilderei

von Nashörnern einsetzt

REISEBÜROHINWEIS

Zusatznächte nach der Tour:

z Garden Route Game Lodge 7777

Anf H Leistung CPT10191 SA

Unterbr RI H bzw.

z Botlierskop Private Game Reserve

z

7777 Anf H Leistung CPT14015 SA

Unterbr RI V

Preise laut System. Bei den Zusatzübernachtungen

sind jeweils 2

Pirschfahrten pro Tag inkludiert.

TERMINE

Mietwagenreisen Anreise täglich im

Zeitraum 1.11.2018 - 31.10.2019

Mietwagen zur Tour: A: 1.11.-13.12.,

5.1.-30.4.; B: 14.12.-4.1.; C: 1.5.-31.10.​

Preise pro Person in EUR

Mietwagenreise

Wellness, Wein & wilde Tiere

ab/bis Kapstadt 9 Tage/8 Nächte

Reiseart TOUR Anf R Leistung CPT70255 SA

Zimmerbel. mit Pers. 1 2

Superior RI X RI X

01.11.-30.04. 1139 725

01.05.-31.08. 919 587

01.09.-31.10. 1175 757

Premium RX X RX X

01.11.-30.04. 1745 1167

01.05.-31.08. 1425 955

01.09.-31.10. 1815 1217

Mindestalter: 12 Jahre. Übergabe der Hotelgutscheine:

Bitte geben Sie uns rechtzeitig die

Ankunftszeit/Flugnummer in Kapstadt an, damit

die Übergabe gewährleistet werden kann.

Ihr Mietwagen zur Tour

Komplettpreis pro Auto in EUR für die Dauer der

gebuchten Tour (9 Tage).

Avis Mietwagen zur Sonderrate: All inclusive Inkl.

Vollkaskovers. und GPS

Reiseart TOUR Anf MW Leistung CPT00 CPT00 88 SA

Unterbr Wagentyp z. B. A B C

B5 VW Polo Kompakt 243 279 216

D5 Hyundai Accent. Autm. 297 342 270

E5 Toyota Corolla Autom. 378 432 342

K5 Toyota RAV 2x4 Autom. 540 621 486

EDV Hinweis: Weitere Kategorien Mietwagen zur

Tour aus dem Avis Angebot können mit der Unterbringung

z. B. N5 eingebucht werden. Genaue Leistungsbeschreibung,

Mietwagenbedingungen siehe

Seiten 176-189.


58 SÜDAFRIKA • ZUGREISEN

Shongololo Express – Südliches Afrika

12 Tage/11 Nächte ab Pretoria/bis Victoria Falls pro Person ab € 4.639

Shongololo bedeutet „Tausendfüßler“. Wie sein Namensgeber schlängelt sich

der Zug, der von Rovos Rail betrieben wird, durch die Regionen des Südlichen

Afrikas und legt meistens über Nacht große Strecken zurück. Dadurch haben Sie

tagsüber mehr Zeit, die verschiedenen Länder kennen zu lernen.

Good Hope

ab Pretoria/bis Kapstadt oder umgekehrt,

15 Tage/14 Nächte

1.Tag (Do) Pretoria – Nelspruit: Um

8.30 Uhr Check-In am Rovos Rail

Bahnhof in Pretoria, ganztägiger Ausflug

in Pretoria oder Johannesburg

und Soweto. 16 Uhr Abfahrt des Zuges

Richtung Nelspruit. 14 Übernachtungen

im Zug. Ca. 60 km (A)

2. Tag (Fr) Nelspruit – Malelane: Ausflug

nach Pilgrim’s Rest, Bourke’s Luke

Potholes und Wonderview. Am Abend

Weiterfahrt im Zug nach Malelane. Ca.

60 km (F, A)

3. Tag (Sa) Malelane/Krüger Nationalpark

– Swaziland: Ganztägige Wildbeobachtungsfahrt

im Krüger Nationalpark.

Sie treffen in Malelane auf den

Zug, der am Abend Richtung Swaziland

abfährt. Ca. 170 km (F, A)

4. Tag (So) Swaziland – Hluhluwe:

Besuch einer Kerzenmanufaktur

sowie des Matenga Cultural Village.

Am Abend fahren Sie mit dem Zug

weiter Richtung Hluhluwe, Südafrika.

Ca. 230 km (F, A)

5. Tag (Mo) Hluhluwe-Imfolozi Park –

Empangeni: Morgens und nachmittags

Wildbeobachtungsfahrten per

Bus im Hluhluwe-Imfolozi Park. Gegen

18 Uhr Weiterfahrt des Zuges nach

Empangeni. Ca. 110 km (F, A)

6. Tag (Di) iSimangaliso Wetlandpark

– Durban: Am Morgen Ausflug zum

iSimangaliso Wetlandpark. Ca. 15.30

Uhr Rückkehr zum Zug, Abfahrt Richtung

Durban. Ca. 180 km (F, A)

7. Tag (Mi) Durban – Ladysmith:

Besuch des Ushaka Marine World und

Tour durch Durban. Zugfahrt nach

Ladysmith. Ca. 280 km (F, A)

8. Tag (Do) Ladysmith – Bloemfontein:

Halbtagesausflug zu den

Schlachtfeldern inkl. Um 12.30 Uhr

Rückkehr zum Zug, Mittgessen und

Weiterfahrt nach Bloemfontein. Ca.

550 km (F, M, A)

9. Tag (Fr) Bloemfontein – Kimberley:

Nachmittagstour durch Bloemfontein.

Am Abend Weiterfahrt mit dem Zug

nach Kimberley. Ca. 170 km (F, A)

10. Tag (Sa) Kimberley – Graaff Reinet:

Ausflug zum „Big Hole“ und dem

Diamantenmuseum. Am Nachmittag

Besuch der William Humphreys Art

Gallery und des McGregor Museums.

Rückfahrt zum Zug, Fahrt nach Graaff

Reinet. Ca. 700 km (F, A)

11. Tag (So) Graaff Reinet: Nach dem

Mittagessen Stadtrundgang durch

Graaff Reinet. Anschließend Zugfahrt

nach Oudtshoorn. Ca. 350 km (F, M, A)

12. Tag (Mo) Oudtshoorn – George:

Ausflug zu den Cango Caves Tropfsteinhöhlen

und einer Straußenfarm.

Über den Montagu Pass Fahrt nach

George, wo Sie auf den Zug treffen.

Abendessen im Fancourt Golf Estate.

Ca. 75 km (F, A)

13. Tag (Di) George – Knysna – Ashton:

Entweder Bootsfahrt im Featherbed

Nature Reserve oder Shopping in

Knysna. Mittagessen im Zug, Fahrt

nach Ashton. Ca. 330 km (F, M, A)

14. Tag (Mi) Hermanus – Worcester:

Mit den Bussen Fahrt nach Hermanus.

In Worcester treffen Sie wieder auf

den Zug u. genießen Ihr Abschiedsabendessen.

Ca. 40 km (F, A)

15. Tag (Do) Worcester – Kapstadt:

Um 10 Uhr Ankunft in Kapstadt,

Check- Out aus dem Zug. Der Ganztagesausflug

durch Kapstadt endet

um 18 Uhr mit dem Transfer zur Rovos

Rail Lounge am Bahnhof. Ende der

Zugreise. Ca. 180 km (F)

Southern Cross

ab Pretoria/bis Victoria Falls o. umgekehrt,

12 Tage/11 Nächte

1. Tag (Do) Pretoria – Abfahrt des

Zuges: Um 8 Uhr Check-In am Rovos

Rail Bahnhof in Pretoria. Ganztägiger

Ausflug in Pretoria oder Johannesburg

u. Soweto. Ca. 16 Uhr Abfahrt des Zuges

in Richtung Waterval Boven. 11 Übernachtungen

im Zug. Ca. 360 km (A)

2. Tag (Fr) Waterval Boven – Malelane:

Ausflug nach Pilgrim’s Rest, Bourke’s

Luke Potholes und Wonderview. Am

Abend Weiterfahrt im Zug nach Malelane.

Ca. 60 km (F, A)

3. Tag (Sa) Malelane/Krüger Nationalpark

– Maputo: Ganztägige Wildbeobachtungsfahrt

im Krüger Nationalpark

im Bus. Am Abend fährt der Zug

in Richtung Mosambik ab. Ca. 140 km

(F, A)

4. Tag (So) Maputo – Swasiland:

Stadtrundfahrt durch Maputo. Am

Hex River Valley

Abend Weiterfahrt nach Swasiland.

Ca. 110 km (F, A)

5. Tag (Mo) Swaziland – Hoedspruit:

Besuch einer Kerzenmanufaktur

sowie des Matenga Cultural Village.

Am Nachmittag fahren Sie weiter

Richtung Limpopo. Ca. 330 km (F, A)

6. Tag (Di) Hoedspruit – Louis

Trichardt: Am Morgen Wildbeobachtungsfahrt

im Bus im Kapama Private

Game Reserve. Anschließend Besuch

eines Wildhunde- u. Gepardenprojektes.

Zum Mittagessen Rückfahrt zum

Zug und Weiterfahrt nach Tzaneen.

Über Nacht bleibt der Zug in Louis

Trichardt. Ca. 300 km (F, M, A)

7. Tag (Mi) Louis Trichard – Oreti/

Simba: Tag an Bord des Zuges während

dieser nach Oreti in Simbabwe

fährt. Ca. 300 km (F, M, A)

8.Tag (Do) Oreti – Somabhula: Am Morgen

Transfer zu den Ruinen von Great

Zimbabwe, Mittagessen. Nachmittags

Rückkehr zum Zug. Ca. 160 km (F, M, A)

9. Tag (Fr) Antelope Park – Bulawayo:

Ausflug in den Antelope Park. Rückkehr

am Abend zum Zug und Fahrt

nach Bulawayo. Ca. 230 km (F, A)

10. Tag (Sa) Bulawayo/Matobos NP –

Dete: Ausflug zum Matobo Nationalpark,

dem ältesten Park des Landes.

Sie besuchen das Grab des Parkgründers

Cicil John Rhodes sowie die historischen

Höhlenzeichnungen der

San. 16 Uhr Abfahrt Richtung Dete. Ca.

270 km (F, M, A)

11. Tag (So) Dete/Hwange Nationalpark

– Thomson’s Junction: Wildbeobachtungsfahrt

im Bus im Hwange


DERTOUR

ZUGREISEN • SÜDAFRIKA 59

Emerald Double

Emerald Bad

Ausflüge inklusive

Halbpension inklusive

In umgekehrter Richtung buchbar

Verschiedene Routen buchbar

Wenige Hotelwechsel

Nationalpark. Abends Weiterfahrt mit

dem Zug nach Thompson’s Junction.

Ca. 80 km (F, M, A)

12. Tag (Mo) Victoria Falls: 10 Uhr

Ankunft in Victoria Falls, Check-Out.

Gang zum Victoria Falls Hotels,

anschließend Spaziergang zu den

Wasserfällen. Nachmittags Bootsfahrt

auf dem Sambesi, Ende ca. 18.30

Uhr am Victoria Falls Hotel. Ende der

Reise. Ca. 180 km (F)

Dune Express

ab Pretoria/bis Walvis Bay oder

umgekehrt, 12 Tage/11 Nächte

1.Tag (Do) Pretoria – Abfahrt des

Zuges: Um 15 Uhr Abfahrt des Zuges

vom Rovos Rail Bahnhof Pretoria. Ca.

400 km (A)

2. Tag (Fr) Kimberley – Upington:

Ausflug zum Tagebau-Restloch „Big

Hole“ und dem Diamantenmuseum.

Rückkehr zum Zug und Fahrt nach

Upington. Ca. 500 km (F, M, A)

3. Tag (Sa) Upington – Holoog:

Besichtigung von Upington und Weinprobe.

Um 12 Uhr Weiterfahrt des

Zuges. Ca. 400 km (F, M, A)

4. Tag (So) Holoog – Fish River Canyon

– Aus: Ausflug zum Fish River

Canyon. Rückkehr zum Zug und Weiterfahrt

nach Aus. Ca. 230 km (F, M, A)

5. Tag (Mo) Aus – Kolmannskuppe/

Lüderitz – Keetmanshoop: Ausflug

zur Geisterstadt Kolmannskuppe und

nach Lüderitz. Am Abend fährt der

Zug Richtung Keetmanshoop. Ca.

200 km (F, A)

6. Tag (Di) Keetmanshoop – Mariental:

Besichtigung des Köcherbaumwaldes

und des Spielplatzes der

Giganten. Ca. 13 Uhr Weiterfahrt nach

Mariental. Ca. 240 km (F, M, A)

7. Tag (Mi) Mariental – Sossusvlei:

Transfer im Bus nach Sossusvlei, Be such

des Sesriem Canyons. Übernachtung

in einer Lodge nahe Sossusvlei/Namib

Naukluft NP. Ca. 350 km (F, M, A)

8. Tag (Do) Sossusvlei – Rehoboth:

Frühmorgens Ausflug ins Sossusvlei,

Mittagessen und Rückfahrt zum Zug

nach Mariental., Fahrt nach Rehoboth.

Ca. 170 km (F, M, A)

9. Tag (Fr) Rehoboth – Windhoek –

Otjiwarongo: Stadtrundfahrt durch

Windhoek. Um 12 Uhr Weiterfahrt des

Zuges Richtung Otjiwarongo. Ca. 500

km (F, M, A)

10. Tag (Sa) Otjiwarongo – Etosha

Nationalpark: Transfer per Bus zum

Etosha Nationalpark. Wildbeobachtungsfahrt

am Nachmittag im Bus,

Übernachtung in einer Lodge in der

Nähe de Parks. Ca. 180 km (F, M, A)

11. Tag (So) Etosha Nationalpark –

Otjiwarongo – Kranzberg: Wildbeobachtungsfahrt

am Morgen im Bus.

Rückfahrt zum Zug nach Otjiwarongo,

Abfahrt gegen 14.30 Uhr. Der Zug

bleibt über Nacht in Kranzberg. Übernachtung

im Zug. Ca. 180 km (F, M, A)

12. Tag (Mo) Kranzberg – Walvis Bay:

Gegen 11:30 Uhr Ankunft am Bahnhof

in Walvis Bay. Ende der Zugreise. Ca.

160 km (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise im Zug lt. Reiseverlauf

z Good Hope: 14 Nächte im Zug; 14x

Frühstück (F), 3x Mittagessen (M),

14 x Abendessen (A)

z Southern Cross: 11 Nächte im Zug;

11 x Frühstück (F), 5x Mittagessen

(M), 11 x Abendessen (A)

z Dune Express: 11 Nächte im Zug

bzw. in den genannten Lodges; 11 x

Frühstück (F), 9x Mittagessen (M),

11x Abendessen

z Ausflüge und Eintrittsgelder lt.

Programm mit englischsprechender

Reiseleitung

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Internationaler Teilnehmerkreis

z Zugbeschreibung: legere Atmosphäre,

Schlafwagen-Abteile für

eine oder zwei Personen in 2 verschiedenen

Klassen. An Bord befinden

sich bis zu 2 Speisewagen mit

Klimaanlage, ein Barwagen und ein

Aussichtswagen am Ende des Zuges.

Wäscheservice geg. Gebühr. Es gibt

24 Gold Suiten und 14 Emerald Suiten.

Gold: 7 qm, Doppelbett oder Einzelbetten,

Waschbecken, Dusche/

WC, Klimaanlage, Safe, Steckdose

(220V). Emerald: 10 qm, ausgestattet

wie Gold mit kleiner Lounge.

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 36 Personen

(für den kompletten Zug)

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

z Programmänderungen vorbehalten.

MAILABRUF

Ausführliche Informationen zum Reiseverlauf

in alle Richtungen erhalten

Sie per Mailabruf. Mail senden an:

dertour.afrika.info@dertouristik.com,

Betreff: GoodHope oder Southern-

Cross oder DuneExpress

TERMINE

Good Hope Pretoria – Kapstadt:

donnerstags 31.1., 3.10.

Good Hope Kapstadt - Pretoria:

dienstags 20.11., 19.3.

Southern Cross Pretoria - Victoria

Falls: donnerstags 3.1., 18.4., 13.6., 8.8.

Southern Cross Victoria Falls – Pretoria:

donnerstags 17.1, 2.5., 27.6., 19.9.

Dune Express Pretoria – Walvis Bay:

donnerstags 16.5.

Dune Express Walvis Bay – Pretoria:

donnerstags 30.5.​

Preise pro Person in EUR

Reiseart TOUR Anf R

Good Hope ab Pretoria/bis Kapstadt o. umgekehrt

Lstg JNB40111 SA / CPT40111 SA - 15 Tg./14 Nt.

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison

Unterbr

Gold

RX2X

01.11.-31.12. 7509 5009

01.01.-31.10. 8149 5439

Emerald

RX3X

01.11.-31.12. 9549 6369

01.01.-31.10. 10359 6909

Southern Cross ab Pretoria/bis Vic. Falls o. umgek.

Lstg JNB40222 SA / VFA40222 SA - 12 Tg./11 Nt

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison

Unterbr

Gold

RI2X

01.11.-31.10. 6955 4639

Emerald

RI3X

01.11.-31.10. 8625 5755

Dune Express ab Pretoria/bis Walvis Bay o. umgek.

Lstg JNB61300 SA / WDH61300 SA - 12 Tg./11 Nt.

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison

Unterbr

Gold

RX2X

01.11.-31.10. 6955 4639

Emerald

RX3X

01.11.-31.10. 8625 5755

Mindestalter: 10 Jahre. Kind: als Vollzahler im Abteil

mit 1 Erwachsenen, keine 3er Belegung möglich.


60 SÜDAFRIKA • ZUGREISEN

Rovos Rail – Luxus auf Schienen

3 Tage/2 Nächte ab Kapstadt/bis Pretoria pro Person ab € 1.279

Rovos Rail – für viele der luxuriöseste Zug der Welt. Wie in längst vergangenen

Zeiten zieht die Lok bis zu 21 Nostalgiewaggons des „Pride of Africa“ durch wunderschöne

Landschaften Afrikas. Die Wagons aus den 30er Jahren sind liebevoll

restauriert und bieten allen Komfort der heutigen Zeit.

Kapstadt – Pretoria oder umgekehrt

3 Tage/2 Nächte

1. Tag (Mo, Mi, Sa) Kapstadt – Matjiesfontein:

Der Rovos Rail verlässt

Kapstadt gegen 11 Uhr. Sie fahren ins

Landesinnere durch die Winelands und

genießen gegen 13 Uhr Ihr Mittagessen

im Speisewagen. Am Nachmittag

wird Tee im gemütlichen Lounge- und

im Aussichtswagen serviert. Am

Abend erreichen Sie Matjiesfontein

und erkunden den historischen Stadtkern.

Anschließend kehren Sie für das

Abendessen zum Zug zurück. Ca. 626

km (M, A)

2. Tag (Di, Do, So) Matjiesfontein –

Kimberley: Ihr Frühstück und Mittagessen

wird im Zug serviert. Am Nachmittag

erreichen Sie Kimberley mit

der ehemaligen Diamantenmine. Sie

besichtigen die Stadt, das Diamantenminen

Museum und das „Big Hole“,

ein Tagebaurestloch der Mine. Zur

Teezeit am Nachmittag sind Sie wieder

im Zug und setzen Ihre Reise fort.

Ca. 723 km (F, M, A)

3. Tag (Mi, Fr, Mo) Kimberley – Pretoria:

Genießen Sie stilvoll Ihr letztes

Frühstück an Bord, während der Zug

über Krugersdorp, die Dünen der

Goldfields und Johannesburg nach

Pretoria fährt. Ankunft im Rovos Rail

Bahnhof Capital Park gegen 12 Uhr.

Ende der Zugreise. Ca. 239 km (F)

Pretoria – Victoria Falls o. umgekehrt

4 Tage/3 Nächte

1. Tag (Do) Pretoria – Beitbridge:

Abfahrt ab dem Rovos Rail Bahnhof

Capital Park in Pretoria um ca. 10 Uhr.

Während das Mittagessen im Speisewagen

serviert wird, passiert der Zug

nahe Johannesburg die Goldfields mit

Ihren Dünen Richtung Norden. Zum

Abendessen erreichen Sie Beitbridge

und überqueren die Grenze zu Simbabwe.

Ca. 391 km (M, A)

2. Tag (Fr) Beitbridge – Mpopoma:

Während Ihres Frühstücks fährt der

Zug an Bulawayo vorbei. Genießen Sie

das Mittagessen im Speisewagen. Die

traditionelle „Teatime“ findet in der

Lounge und im Aussichtswagen statt,

während Sie mit den anderen Reisenden

in Gespräche kommen. Abendessen

an Bord. Ca. 735 km (F, M, A)

3. Tag (Sa) Mpopoma – Thompson

Junction: Frühstück an Bod. Zum Mittagessen

erreichen Sie die längste,

geradeaus verlaufende Zugstrecke

Afrikas mit 114 km. Gegen 15 Uhr kommen

Sie in Kennedy an und unternehmen

eine Fahrt im Safarifahrzeug im

Hwange Nationalpark. Zum Abendessen

sind Sie wieder im Zug und fahren

Richtung Thompson Junction. Ca. 344

km (F, M, A)

4. Tag (So) Thompson Junction – Victoria

Falls: Am letzten Tag an Bord wird

das Frühstück bis 9:30 Uhr serviert.

Gegen 10 Uhr erreichen Sie den Bahnhof

Victoria Falls. Ende der Zugreise.

Ca. 120 km (F)

Pretoria – Durban oder umgekehrt

3 Tage/2 Nächte

1. Tag (Fr) Pretoria – Elandslaagte:

Abfahrt ab Pretoria um ca. 10 Uhr von

der Rovos Rail Station Capital Park.

Während des Mittagessens kommen

die mächtigen Drakensberge in Sichtweite.

Am Nachmittag überwindet der

Zug 2.146 Höhenmeter auf den Majuba

Hill. Tee wird im Lounge- und Aussichtswagen

serviert. Auf dem Weg

nach Elandslaagte wird das Abendessen

serviert. Ca. 312 km (M, A)

2. Tag (Sa) Elandslaagte – Spionkop:

Nach einem frühen Weckruf erwartet

Sie eine Wildbeobachtungsfahrt im

Nambiti Game Reserve. Gegen 11 Uhr

kehren Sie zurück zum

Zug und genießen ein Brunch. Am frühen

Nachmittag erreichen Sie Ladysmith

und haben die Wahl zwischen 2

Ausflügen: Eine weitere Wildbeobachtungsfahrt,

diesmal im Spionkop

Reserve oder eine geführte Tour durch

die ehemaligen Schlachtfelder. Zum

Abendessen sind Sie wieder im Zug.

Ca. 194 km (M, A)

3. Tag (So) Spionkop – Durban: Frühstück

an Bord Ihres Luxuszuges.

Gegen 10 Uhr erreichen Sie Lions

River und besuchen die Ardmore

Keramik Gallerie. Um 12 Uhr reisen Sie

weiter über Pietermaritzburg nach

Durban, während Sie das Mittagessen

genießen. Der Zug erreicht die Hafenstadt

Durban gegen 16 Uhr. Ende der

Zugreise. Ca. 289 km (F, M)

Kapstadt – Dar es Salaam oder

umgekehrt

15 Tage/14 Nächte

1.-15. Tag Kapstadt – Dar es Salaam:

(Sa) Ihre einmalige Reise durch Afrika

beginnt mit Abfahrt am Bahnhof von

Kapstadt um ca. 11 Uhr.Am Abend

besuchen Sie Matjiesfontein mit seinen

viktorianischen Häusern. Am 2.

Tag (So) erwartet Sie Kimberley mit

seinem Diamantenminen Museum

und dem Tagebaurestloch „Big Hole“.

An Tag 3 (Mo) erreichen Sie Pretoria

und lernen die Rovos Station Capital

Park sowie die Hauptstadt Südafrikas

auf einer Stadtrundfahrt kennen. Am

4./5. Tag (Di-Mi) verlassen Sie den

Zug in Zeerust für 2 Übernachtungen

in der wunderschönen Tau Lodge im

Madikwe Game Reserve. Auf einigen

Wildebeobachtungsfahrten werden

Ihnen viele Tiere wie Elefanten, Antilopen

und evtl. auch Raubkatzen

begegnen. Nach einer weiteren Wildbeoachtungsfahrt

am Morgen des 6.

Tages (Do) kehren Sie zurück zum Zug

und fahren über die Grenze nach Botswana

und weiter nach Simbabwe. An

Tag 7 (Fr) enstpannen Sie an Bord des

Zuges und genießen die vorüberziehenden

Landschaften. Victoria Falls

erwartet Sie am 8.Tag (Sa). Nach einer

Bootsfahrt auf dem Sambesi übernachten

Sie im historischen Victoria

Falls Hotel, das direkt am Bahnof liegt.

Hier essen Sie auch zu Abend. Am 9.

Tag (So) erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten

auf eigene Faust. Um 16

Uhr geht Ihre Reise im Zug weiter. An

Tag 10 (Mo) Fahrt nach Kapiri Mposhi

über die Kafue Brücke und Lusaka.

Nach einem entspannten 11. Tag (Di)

an Bord erreichen Sie am 12. Tag (Mi)

Kasama und starten zu einem Ausflug

zu den Chisimba Falls. Hier stürzt das

Wasser des Luome Rivers 30 m in die

Tiefe. Anschließend setzt der Zug

seine Reise fort bis zur Grenze nach

Tansania. Am 13. Tag (Do) haben Sie

die Moeglichkeit, je nach Ankunftszeit,

Makambako auf einem kurzen Spaziergang

kennen zu lernen, bevor der

Zug das Rift Valley mit seinen einmaligen

Landschaftsformen passiert. Am

14. Tag (Fr) steht je nach Ankunftszeit


DERTOUR

ZUGREISEN • SÜDAFRIKA 61

noch eine Wildbeobachtungsfahrt im

Selous Wildreservat auf dem Programm,

bevor Sie am 15. Tag (Sa) das

Ziel Ihrer Reise erreichen. Ankunft in

Dar es Salaam gegen 10 Uhr. Ende der

Zugreise. (inkl. aller Mahlzeiten und

Getränke)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise im Zug laut Reiseverlauf

z 2 Nächte (Kapstadt-Pretoria und

Pretoria-Durban) bzw. 3 Nächte

(Pretoria-Victoria Falls) bzw. 14

Nächte (Kapstadt-Dar es Salaam)

im Zug in der gebuchten Kategorie

z Alle Mahlzeiten und Getränke

z 24 Stunden-Service

z Englischsprechendes Zugpersonal

z Ausflüge und Eintrittsgelder laut

Reiseverlauf in Englisch

z Reiseführer

Deluxe Suite

GUT ZU WISSEN

z Internationaler Teilnehmerkreis

z Bitte informieren Sie sich bei

Buchung der Routen Pretoria – Victoria

Falls, Kapstadt – Dar es Salaam

od. umgekehrt über die aktuellen

Einreisebestimmungen für Simbabwe,

Sambia, Botswana, Tansania.

z Dampflokomotive nur im Rovos Rail

Bahnhof in Pretoria bei Ankunft/

Abfahrt.

z Zugbeschreibung: Zur Ausstattung

des Luxus-Zuges gehören bis zu 16

komfortable Schlafwagen, 2 Belle-

Epoque-Speisewagen sowie 2 Aussichtswagen

mit Bar. Bordsprache

ist Englisch. Alle Abteile sind klimatisiert.

Rovos Rail bietet maximal 72

Passagieren Platz in 3 verschiedenen

Kabinen-Kategorien. Pullman

Suite: 5 pro Wagen, ca. 7 qm, ausgestattet

mit Doppelbett bzw. 2 Einzelausklappbetten,

welche tagsüber

als Sitzgelegenheit genutzt werden

können, Dusche/ WC und Klimaanlage.

Deluxe Suite: 3 pro Wagen, ca.

10 qm, Doppelbett bzw. 2 Einzelbetten,

Sitzecke, Dusche/WC, Klimaanlage.

Royal Suite: 2 pro Wagen, ca.

16 qm, Doppelbett bzw. zwei

zusammenstehende Einzelbetten,

Dusche und Badewanne/WC, Klimaanlage.

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

(für den kompletten Zug)

z Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen

z Programmänderungen vorbehalten

MAILABRUF

Eine Beschreibung der Kabinen und

des detaillierten Reiseverlaufs der

Strecke Kapstadt – Dar es Salaam o.

umgekehrt erhalten Sie per Mailabruf.

Mail senden an: dertour.afrika.info@

dertouristik.com Betreff: rovos

REISEBÜROHINWEIS

Zusatznächte vor/nach der Tour

Bei Tourbeginn/Ende in Kapstadt

empfehlen wir das St. James Homestead:

Anf H Lstg CPT10302 SA

Unterbr RI.

In Pretoria empfehlen wir das Courtt

Classique Suite Hotel: Anf H Lstg

JNB14004 SA Unterbr RI.

TERMINE

Kapstadt – Pretoria: montags 5.11.,

12.11., 19.11., 26.11., 3.12., 10.12., 17.12.,

24.12., 31.12., 14.1., 21.1., 28.1., 4.2., 11.2.,

18.2., 25.2., 4.3., 11.3., 18.3., 25.3., 1.4.,

8.4., 15.4., 22.4., 29.4., 6.5., 13.5., 20.5.,

27.5., 3.6., 10.6., 17.6., 24.6., 1.7., 8.7.,

15.7., 22.7., 29.7., 5.8., 12.8., 19.8., 26.8.,

2.9., 9.9., 16.9., 23.9., 30.9., 7.10., 14.10.,

21.10., 28.10.

mittwochs 27.3., 4.9., 30.10.

samstags 24.11., 29.12., 26.1., 9.2., 16.2.,

9.3., 16.3., 23.3., 25.5., 31.8., 14.9., 19.10.,

26.10.

Pretoria – Kapstadt: freitags 2.11.,

9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., 14.12.,

21.12., 28.12., 11.1., 18.1., 25.1., 1.2., 8.2.,

15.2., 22.2., 1.3.,8.3., 15.3., 22.3., 29.3.,

5.4., 12.4., 19.4., 26.4., 3.5., 10.5., 17.5.,

24.5., 31.5., 7.6., 14.6., 21.6., 28.6., 5.7.,

12.7., 19.7., 26.7., 2.8., 9.8., 16.8., 23.8.,

30.8., 6.9., 13.9., 20.9., 27.9., 4.10., 11.10.,

18.10., 25.10.

mittwochs 21.11., 26.12., 2.1., 23.1., 13.2.,

20.2., 6.3., 13.3., 20.3., 26.6., 28.8., 11.9.,

25.9., 16.10., 23.10.

Pretoria – Victoria Falls: donnerstags

1.11., 8.11., 15.11., 22.11., 29.11., 20.12.,

27.12., 3.1., 10.1., 17.1., 24.1., 31.1., 7.2.,

14.2., 21.2., 28.2., 7.3., 14.3., 21.3., 28.3.,

4.4., 11.4., 18.4., 25.4., 2.5., 9.5., 16.5.,

23.5., 6.6., 20.6., 4.7., 11.7., 18.7., 25.7.,

1.8., 8.8., 15.8., 22.8., 29.8., 5.9., 12.9.,

19.9., 26.9. 3.10., 10.10.,17.10., 24.10.,

31.10.

Victoria Falls – Pretoria: sonntags

4.11., 11.11., 18.11., 25.11., 2.12., 23.12.,

30.12., 6.1., 13.1., 20.1., 27.1., 3.2., 10.2.,

17.2., 24.2., 3.3., 10.3., 17.3., 24.3., 31.3.,

7.4., 14.4., 21.4., 28.4., 5.5., 12.5., 19.5.,

26.5., 9.6., 23.6., 7.7.,14.7., 21.7., 28.7.,

4.8., 11.8., 18.8., 25.8., 1.9., 8.9., 15.9.,

22.9., 29.9. 6.10., 13.10., 20.10., 27.10.

Pretoria – Durban: freitags 23.11., 11.1.,

8.2., 8.3., 5.4., 16.8., 27.9., 25.10.

Durban – Pretoria: montags 26.11.,

14.1., 11.2., 11.3., 8.4., 19.8., 30.9., 28.10.

Kapstadt – Dar es Salaam: samstags

29.6., 28.9.

Dar es Salaam – Kapstadt: dienstags

24.1., 15.10.​

Getränke inklusive

Verschiedene Routen buchbar

Vollpension inklusive

Preise pro Person in EUR

Reiseart TOUR Anf R

Kapstadt-Pretoria o. umgekehrt 3 Tg./2 Nt.

Leistung CPT40150 SA / JNB40180 SA

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison

Unterbr

Pullmann Suite

PX3

01.11.-30.09. 1919 1279

01.10.-31.10. 2079 1389

Deluxe Suite

PX1

01.11.-30.09. 2889 1929

01.10.-31.10. 3139 2099

Royal Suite

PX2

01.11.-30.09. 3849 2569

01.10.-31.10. 4179 2789

Pretoria-Victoria Falls o. umgekehrt 4 Tg./3 Nt.

Leistung JNB40160 SA / VFA40170 SA

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison

Unterbr

Pullmann Suite

PX3

01.11.-30.09. 2509 1679

01.10.-31.10. 2719 1819

Deluxe Suite

PX1

01.11.-30.09. 3769 2519

01.10.-31.10. 4089 2729

Royal Suite

PX2

01.11.-30.09. 5009 3349

01.10.-31.10. 5439 3629

Pretoria-Durban o. umgekehrt 3 Tg./2 Nt.

Leistung JNB40185 SA / DUR40185 SA

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison

Unterbr

Pullmann Suite

PX3

01.11.-30.09. 1919 1279

01.10.-31.10. 2079 1389

Deluxe Suite

PX1

01.11.-30.09. 2889 1929

01.10.-31.10. 3139 2099

Royal Suite

PX2

01.11.-30.09. 3849 2569

01.10.-31.10. 4179 2789

Kapstadt-Dar es Salaam o. umgekehrt 15 Tg./14 Nt.

Leistung CPT88101 SA / DAR40100 SA

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

Saison

Unterbr

Pullmann Suite

PX3

01.11.-31.10. 14479 10029

Deluxe Suite

PX1

01.11.-31.10. 19059 13289

Royal Suite

PX2

01.11.-31.10. - 17349

Mindestalter: 10 Jahre. Folgende Daten sind bei

Buchung zu übermitteln: Name lt. Pass, Geburtsdatum,

Staatsangehörigkeit, Passnummer mit

Ausstellungsdatum/-ort, Gültigkeit. Kundenwunsch

Raucher/Nichtraucher angeben.


62

SÜDAFRIKA • HOTELS

Hotels von Nord nach Süd

Die Vielfalt Südafrikas

Sanbona Explorer LOUNGE night

Meerblick von Zimmer-Terrassen

Insider Tipp

Die Vielfalt Südafrikas und die gute Infrastruktur

sind ideale Voraussetzungen, sich

eine Reiseroute nach eigenem Geschmack

zusammenzustellen. Unsere für Sie getroffene

Auswahl an Hotels und Lodges erstreckt

sich von Johannesburg bis Kapstadt und

spiegelt die Facetten Südafrikas wieder.

DERTOUR Vorteil

Superflexibel

Einzelne Nächte überall buchbar.

Unser Partner vor Ort ist für Sie da

24 Std. Service an 7 Tagen. Rat und Tat vor

Ort durch qualifizierte Mitarbeiter unseres

Partners GoVacation Südafrika.

Unsere touristische Route

Zur besseren Orientierung haben wir für Sie

Südafrika in 3 touristische Regionen von Nord

nach Süd unterteilt, anlehnend an die klassische

Route.

Region 1: Nord Provinzen: Gauteng, Mpumalanga

und North West ab Johannesburg Seite 63 –

Komatipoort 68. Region 2: Swaziland & Kwa Zulu

Natal ab Swaziland Seite 68 – Durban 73. Region

3: Eastern & Western Cape ab Wild Coast Seite 74

– Kapstadt Seite 105. Nationalparks und private

Wildreservate: ab Seite 106-121.

Lifestyle

... genießen Sie z. B. in Kapstadt, die Mutterstadt

am Kap. Sei es an der Victoria & Alfred Waterfront

in maritimer Umgebung oder in trendigen

Restaurants, Bars und Lounges. In kleinen, herrlichen

Küstenorten u. a. in St. Francis nahe Port

Elizabeth finden sich gemütliche, feine Hotels, die

zum Verweilen einladen. Wie grüne Oasen bringen

diese Unterkünfte Sie an Orte spektakulärster

Natur, z. B. in den Maputa Coastal Park, nach

Plettenberg Bay oder Knysna . Relaxen ist Pflicht.

Wenn Sie sich gerne auf ein Weingut oder einen

Landsitz gemütlich und stilvoll zurückziehen

möchten, so finden Sie diese z. B. in Stellenbosch,

Paarl oder Franschhoek.


DERTOUR

Nordprovinzen

Johannesburg

Mein Johannesburg

HOTELS • SÜDAFRIKA

Individueller Privatausflug mit Ihrem persönlichen

Guide. Ein PKW und Guide stehen Ihnen 8 Stunden

zur Verfügung, um ganz nach Ihren Wünschen

Johannesburg zu erkunden. Die Fahrstrecke am

Ausflugstag beträgt max. 300 km im Zeitraum

9-17 Uhr. Täglich ab/bis Johannesburg Hotels, englisch.

Mindestteilnehmer: 2 Personen bei Buchung.​

63

1

€ 205 (Unterbr. PX1)

Leistung JNB20200 SA Anf TA

Insider Tipp

Südafrika bestgehütetes Geheimnis: das

Wildreservat Madikwe! Es liegt näher an

Johannesburg als der Krüger Nationalpark.

Beobachten Sie die Big Five auf malariafreiem

Gebiet und übernachten Sie in verträumten

Lodges.

Soweto

1

1

Rosebank

Sandton

Johannesburg

Gold Reef

City

Mehr erleben

3

Alberton

Kempton Park

Johannesburg

(OR Tambo)

International

17

12

Boksburg

Johannesburg bietet tolle Ausgehmöglichkeiten

(Restaurants, Bars, Clubs), Shopping

3

Malls, Märkte und u. a. das trendige Viertel

Maboneng.

Stadtrundfahrt Johannesburg

Auf dieser halbtägigen Stadtrundfahrt stehen die

Höhepunkte der Stadt Johannesburg (auch Jo’burg

oder Joeis genannt) auf dem Programm. Eine Fahrt

von den Anfängen der „Stadt des Goldes“ bis in die

Gegenwart. Viele historische Gebäude werden zu

sehen seien, Newtown, der Carlton Center, der Mary

Fitzgerald Square sowie der Constitution Hill. Ab

Sandton/Rosebank Hotels /halbtägig/täglich/in

Englischer Sprache Mindestteilnehmer: 2 Personen

bei Buchung​

€ 55 (Unterbr. XAU1)

Leistung JNB20200 SA Anf TA

Maboneng – hippes Johannesburg

[ NEU im Programm ]

Der im Osten von Johannesburg gelgene Stadtteil

Maboneng ist der Lieblingsbezirk von Architekten

und Kreativen. Der Besuch lohnt sich allen schon

wegen Arts on Main, einer Verkaufs-, Studio- und

Galerie-Location. Hier kann man Johannesburgs

besten Künstlern bei der Arbeit über die Schulter

sehen. Lassen Sie sich bei diesem ca. 4 stündigen

Spaziergang von Maboneng und seiner Kunst überraschen.

Start: Curiocity Backpackers, dienstags,

donnerstags und samstags um 10:00 Uhr in englischer

Sprache. Mindestteilnehmer: 2 Personen bei

Buchung. ​

Privattransfers Johannesburg

€ 50 (Unterbr XAU8)

Leistung JNB20200 SA Anf TA

Gauteng, Mpumalanga, North West. Pulsierende

Städte, spektakuläre Landschaften mit herrlichen

Landsitzen, Wildreservate – der Norden

Südafrikas. Von Johannesburg oder Pretoria

starten Sie Ihre Reise Richtung Krüger Nationalpark.

Entlang der Panoramaroute geht es zurück

oder weiter Richtung Süden.

Zeit zum Verweilen. Erkunden Sie den zauberhaften

Norden mit seinen herrlichen Landschaften

in aller Ruhe. Wir empfehlen 2 Übernachtungen

an den einzelnen Orten.

Private Flughafentransfers Johannesburg – Preise pro Fahrzeug In EUR

Reiseart TOUR Anf ZUB

Leistung JNB95010 SA

Unterbr 1-3 Pers. 4-9 Pers.

Flughafen – Hotel Zone 1 T10P 43 57

Flughafen – Hotel Zone 2 T12P 57 69

Flughafen – Hotel Zone 3 T14P 73 90

Flughafen –Hotel Zone 4 T16P 114 134

Flughafen – Hotel Zone 5 T18P 234 259

Hotel Zone 1 – Flughafen T11P 43 57

Hotel Zone 2 – Flughafen T13P 57 69

Hotel Zone 3 – Flughafen T15P 73 90

Hotel Zone 4 – Flughafen T17P 114 134

Hotel Zone 5 – Flughafen T19P 234 259

Hinweis: Transfers nur in Kombination mit einer DERTOUR-Hotelbuchung

buchbar. Zone 1: Großraum Johannesburg Airport, Maboneng,

Eastgate. Zone 2: Sandton, Rosebank, Westcliff, Melrose, Morningside.

Zone 3: Fourways, Pretoria Stadt, Hatfield. Northcliff, Woodmead/Kyalami.

Zone 4: Lesedi Cultural Village, Lanseria Airport, Sterkfontein. Zone

5: Sun City (Aufpreis für Früh- und Spätfahrten). Fahrzeug: abhängig

von Personenzahl. EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die

Flugankunfts-/ Abflugdaten bzw. den Hotelnamen an. ​

Soweto per Fahrrad

[ NEU im Programm ]

Die „South West Townships“ (Soweto) haben sich

von einem ehemaligen Zwangsbesiedlungsgebiet zu

einem Ort voller Stolz und sozialem Prestige gemausert.

Touristen kommen hierher um die Häuser von

Desmond Tutu und Nelson Mandela sowie das Hector-Pieterson

Museum zu besuchen. Bei dieser

4-stündigen Fahrradtour fahren Sie die Hauptstraßen

und Hauptattraktionen der Stadt ab. Start ist

Lebo's Soweto Backpackers um 10:00/13:00 Uhr

und ist täglich in englischer Sprache. Mindestteilnehmer:

2 Personen bei Buchung​

€ 48 (Unterbr. XAU9)

Leistung JNB20200 SA Anf TA


64

SÜDAFRIKA • HOTELS

Hallmark House 7777

MABONENG

54 on Bath 77777

ROSEBANK

Southern Sun O.R. Tambo Intl

Airport Hotel 7777

O.R. TAMBO

Wohnbeispiel

LAGE im trendigen „In”-Viertel Maboneng. Ca. 25

Automin. vom internat. Flughafen Johannesburg

HOTEL Stylisches Hotel inmitten eines Wohn/

Ladengebäudes. Restaurant, Coffeeshop, Dachterrassen-Bar,

Swimmingpool sowie Spa und Fitnesscenter.

Kostenfreies WLAN. Parken gegen Gebühr.

ZIMMER 46 • Deluxe: ca. 24-41 qm, Kingsize-Bett,

Dusche/WC, Föhn, Flatscreen-Sat-TV, Minibar

(gegen Geb.), Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage,

Bügeleisen/-brett, Süd-/Westseite. Premium: wie

Deluxe, zur Nordseite. Executive: wie Deluxe, geräumiger,

Bad, Dusche/WC, Balkon.

MORE INCLUSIVE Ab 5 aufeinanderf. Nächten 1 x

Privattransfer vom oder zum Flughafen Johannesburg

inkl. (muss bei Buchung angefragt werden)​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung JNB14012 SA

Zimmerkat. Deluxe Premium Executive

Unterbr RX B RI B RJ B

Zimmerbel. 1 2 1 2 1 2

01.11.-31.10. 102 62 117 70 118 70

Kind: 2- 11 Jahre als 3. Pers. im Zimmer mit 2 Vollz. (ohne Zusatzbett).

Preise lt. System.

Frühbuchervorteil: 10% bis 31.10. für Aufenthalt 1.-24.12., 10.-31.1. Spartermine:

3=2 Aufenthalt 1.11.-31.10. (nicht kombinierbar)

LAGE Im exklusiven Vorort Rosebank, in direkter

Verbindung mit der Rosebank Mall, 5 km nach Sandton.

Internationaler Flughafen ca. 30 Autominuten

HOTEL Landeskategorie: 5 Sterne Hotel. Luxuriöses,

stylisches Hotel in relaxter Atmosphäre mit einer

Lounge, „Fine wining and dining“ im Level 4 Restaurant.

Nachmittags wird Ihnen „High Tea“ auf der Terrasse

serviert. Nach dem Workout im Fitnesscenter

können Sie sich im Sparkling Swimmingpool erfrischen.

Kostenfreies WLAN und Parken geg. Gebühr.

ZIMMER 75 • Deluxe Standard: Bad/Dusche, WC,

Föhn, Sat-TV, Telefon, Minibar, Klimaanlage u. Safe.

MORE INCLUSIVE

z Willkommensgetränk

z Zugang zum „Planet Fitness“ in Rosebank Mall

z Bügelservice 3 Kleidungsstücke am Tag​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB12402 SA

Zimmerbel. 1 2

Deluxe Room RIAB RIAB

01.11.-31.01. 278 156

01.02.-31.10. 285 161

Kind: bis einschl. 3 Jahre als 3. Pers. im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne

Zusatzbett) frei. Das Kinderfrühstück ist zahlbar vor Ort.

LAGE internationaler Flughafen ca. 500 m entfernt.

Geschäfte in unmittelbarer Nähe. Ideal für Ankunft

oder Abreise in Johannesburg.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne Hotel. gehobenes

Mittelklassehotel. Ein à-la-Carte Restaurant,

Lounge, Cocktailbar, Coffeeshop, WLAN, Friseur,

Schönheitssalon, Fitnesscenter, Swimmingpool.

WLAN (500 MB). Parken (gegen Gebühr).

ZIMMER 366 • Standard: geschmackvoll eingerichtete,

in warmen Farben gestaltete, ruhige Zimmer,

mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Minibar,

Telefon, TV, WLAN, Radio, Safe,Kaffee-/Teezubereiter.

MORE INCLUSIVE

z 1 Flasche Wein im Zimmer/Aufenthalt​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10121 SA

Zimmerbel. 1 2 3

Standard Room RI B RI B RI B

01.11.-31.01. 116 65 57

01.02.-31.10. 125 70 61

Kind: bis einschl. 17 Jahre als 3. Pers. im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne

Zusatzbett) frei.

Protea Hotel Balalaika Sandton

7777

SANDTON

Crowne Plaza The Rosebank

Hotel 7777

ROSEBANK

InterContinental Johannesburg

O.R. Tambo Airport 77777

O.R. TAMBO

LAGE im Stadtteil Sandton, Johannesburg O. R.

Tambo Internationaler Flughafen 25 km

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne. gepflegtes,

gemütliches Hotel mit 2 Restaurants, Coffeeshop,

Poolterrasse, Bar, 2 Swimmingpools, Gartenanlage,

Fitness-Center. Ideal für einen entspannten Aufenthalt

in Johannesburg. Kostenfreies WLAN, Parkmöglichkeiten

gegen Gebühr.

ZIMMER 330 • Standard: moderner Landhausstil mit

Bad/Dusche, WC, Telefon, TV, Radio, Kühlschrank,

Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Klimaanlage.​

Wohnbeispiel

LAGE Johannesburgs exklusiver Vorort Rosebank.

Internationaler Flughafen ca. 30 Autominuten.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne Hotel. sehr stylishes

Hotel, mit Eleganz und gleichzeitig relaxter

Atmosphäre. Rezeption, große Lounge, 2 Restaurants,

„The Circle” Bar, Coffeeshop, Fitnesscenter,

Swimmingpool, Spabereich und ein Souvenirshop,

Parken (gegen Gebühr). Kostenfreies WLAN.

ZIMMER 318 • Standard: 193, Bad mit großer Dusche,

WC, Föhn, Telefon, TV, WLAN (gegen Gebühr), Safe,

Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage.​

Wohnbeispiel

LAGE direkt am internationalen Flughafen, ca. 500 m

gegenüber des Ankunftsbereiches.

HOTEL Landeskategorie: 5 Sterne Hotel. ideal für

den Kurzaufenthalt/Weiterflüge. Rezeption, „Quills“

Bar & Restaurant, Cocktail Lounge, Businessbereich,

WLAN, 24 Std. Fitnessbereich, Spa, Innenpool mit

Panoramablick. Kostenfreies WLAN, Parken (gegen

Gebühr).

ZIMMER 140 • Classic: 138, modern ausgestattete,

geräumige Zimmer, große Dusche/WC, Bademantel,

Föhn, Sat-TV, DVD, Telefon, WLAN, Klimaanlage,

Safe, Minibar, Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter.

MORE INCLUSIVE

z Willkommensgetränk

z Bügelservice 2 Kleidungsstücke/Tag​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB01010 SA

Zimmerbel. 1 2

Standard RI B RI B

01.11.-31.03. 150 90

01.04.-31.10. 162 98

Kind: 2- einschl. 11 Jahre mit 1 Vollzahler (ohne Zusatzbett). Kinder unter

2 J. frei. Preise lt. System.

Spartermine: 5% Ermäßigung bei Anreise zw. 1.5.-31.8.; Fr-So günstigere

Preise lt. System.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10304 SA

Zimmerbel. 1 2

Standard RI B RI B

01.11.-31.01. 128 79

01.02.-31.10. 138 85

Kind: bis einschl. 3 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne

Zusatzbett) frei.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10103 SA

Zimmerbel. 1 2

Standard RI B RI B

01.11.-31.01. 372 204

01.02.-31.10. 373 204

Kind: bis einschl. 3 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne

Zusatzbett) frei.


DERTOUR

African Rock Hotel 7777

KEMPTON PARK

Park Inn Sandton 7777

SANDTON

HOTELS • SÜDAFRIKA

Protea Hotel Fire & Ice Pretoria

Menlyn 7777

MENLYN

65

Wohnbeispiel Luxury Suite

LAGE 11 km vom Johannesburg O. R. Tambo Airport,

im ruhigen Vorort Kempton Park.

HOTEL Landeskategorie: 5 Sterne Hotel. Zeitgenössische

Architektur. Afrikanische, westliche und orientalische

Designtrends in relaxter Atmosphäre.

Swimmingpool und gr. Terrasse, „Blue

Hippo”Restaurant, eine Bar, Parkplatz, WLAN.

ZIMMER 9 • Suite: modernes Interieur. Bad, sep.

Dusche/WC, Föhn, LCD-TV, Telefon, Minibarkühlschrank,

Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage.

Executive: wie Suite. Geräumiger mit Sitzecke.

MORE INCLUSIVE 1 Fl. Wein zum Dinner (Dinner

exkl.)/Aufenthalt, Transfer ab/bis Flughafen O.R.

Tambo (bitte unbedingt bei Buchung angeben).​

LAGE Stadtteil Sandton, nahe Sandton City und Nelson

Mandela Square. Internationaler Flughafen O. R.

Tambo ca. 25 Autominuten

HOTEL modernes Hotel, zentral gelegen, mit Restaurant

und Terrasse, Bar & Grill, Lounge Bar, Swimmingpool

(außen), kostenfreies WLAN, Parkmöglichkeiten

gegen Gebühr.

ZIMMER 273 • Standard: moderne Einrichtung. Bad/

Regendusche/WC, Föhn, TV, WLAN, Kaffee-/Teezubereiter,

Minibar, Klimaanlage. Superior: wie Standard,

großzügiger.

MORE INCLUSIVE

z Transfer (stdl.) zum/vom Sandton Gautrain Station

und Sandton Shopping Center​

LAGE Im „hippen” Stadtteil von Pretoria Menlyn

gelegen, ca. 50 m zum Menlyn Park, 42 km zum

Internationalen Flughafen Johannesburg.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne Hotel. Sehr trendiges

Hotel mit einem Restaurant, Dachterrasse, Bar,

gemütlichen Chillbereichen, Swimmingpool WLAN

und Parkhaus (gegen Gebühr).

ZIMMER 175 • Standard Classic: 130, sehr stylishes

Ambiente in dezenten Farben gehalten. Bad und

Dusche/WC, Föhn, Telefon, LCD TV, Kaffee-/Teezubereiter,

Minibarkühlschrank (Füllung auf Anfrage),

Klimaanlage, Safe.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10142 SA

Zimmerbel. 1 2 3

Luxury Suite RI B RI B RI B

01.11.-30.11. 192 116 -

01.12.-31.10. 223 132 -

Executive Suite RX B RX B RX B

01.11.-30.11. 211 129 115

01.12.-31.10. 251 157 136

Festpreis für max. 2 Kinder bei 2 Erw. im DZ (ohne Zusatzbett) auf

Anfrage (nur in RX).

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10140 SA

Zimmerbel. 1 2

Standard RI B RI B

01.11.-31.10. Mo-Do 110 64

Superior RX B RX B

01.11.-31.10. Mo-Do 144 81

Kinder unter 3 Jahren frei.

Spartermine: Fr.-So. günstigere Preise lt. System.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10143 SA

Zimmerbel. 1 2

Standard RI B RI B

01.11.-31.12. Mo-Do 168 95

01.01.-31.03. Mo-Do 168 96

01.04.-30.09. Mo-Do 170 97

01.10.-31.10. Mo-Do 168 96

Kind: 2-11 Jahre als 2. Pers. im Zimmer mit 1 Vollzahler (ohne Zusatzbett)

frei.

Spartermine: Fr.-So. günstigere Preise lt. System.

Garden Court Sandton City 777

SANDTON

Peermont Metcourt (Emperors

Palace) 777

O.R. TAMBO

Court Classique Suite Hotel 7777

PRETORIA

LAGE modernes Hotel, direkt im Zentrum gelegen,

neben dem Sandton-Kongresszentrum und den Einkaufszentren

am Nelson Mandela Square.

HOTEL Landeskategorie: 3 Sterne Hotel. Außenpool,

Spa, Fitnessraum, Internetzugang WLAN (350 MB),

Terrasse, Shuttle (6-20Uhr) zwischen Hotel und

Gautrain Station. Parken (gegen Gebühr).

ZIMMER 444 • Standard: hell und modern eingerichtet,

Bad und Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Kaffee-/

Teezubereiter, Safe, Klimaanlage.

HONEYMOON 1 Flasche Sekt im Zimmer bei Anreise.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10104 SA

Zimmerbel. 1 2 3

Standard RI B RI B RI B

01.11.-31.01. 112 62 52

01.02.-31.10. 123 68 57

Kind: bis einschl. 17 Jahre als 3./4. Pers. im Zimmer mit 2 Vollzahlern

(ohne Zusatzbett) frei.

LAGE 3 Autominuten vom Internationalen Flughafen

entfernt. Am Emperors Palace & Casino Komplex,

kostenfreier Airport-Hotelshuttle (6-22 Uhr).

HOTEL Landeskategorie: 3 Sterne Hotel. sehr

modernes Hotel mit frischen, farbenfrohen Akzenten.

Zum Hotel gehören eine Rezeption, eine Lobby,

ein Restaurant/Café, eine Bar sowie ein Swimmingpool

mit Terrasse. Kostenfreies WLAN (in öffentl.

Bereichen).

ZIMMER 348 • Standard Classic: moderne Ausstattung

mit Dusche/WC, Föhn, Telefon, LCD TV, Kaffee-/Teezubereiter,

Klimaanlage, Safe. Classic

Family: wie Classic, mit 2 Doppelbetten.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10306 SA

Zimmerbel. 1 2

Classic RI B RI B

01.11.-31.10. 86 50

Classic Family Room

FA B

01.11.-31.10. 95

Kind: bis einschl. 17 Jahre als 3./4. Pers. im Zimmer mit 2 Vollzahlern

(ohne Zusatzbett, außer Family Rooms, dort teilweise 2. Twins bzw. 1

Schlafcouch) frei. Bei freiem Aufenthalt ist das Kinderfrühstück zahlbar

vor Ort.

LAGE im Stadtteil Arcadia, in zentraler Lage von

Pretoria. Idealer Ausgangspunkt für Touren in den

Norden oder Rovos Rail Zugreisen.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne. in tropischer

Gartenanlage. Rezeption, Restaurant, Bar, Weinkeller,

kleiner Swimmingpool, WLAN, Parkplatz.

ZIMMER 57 • Studio Suite: 44, warme Atmosphäre.

Kitchenette, Essecke, Bad/sep. Dusche/WC, Föhn,

Radio, Telefon, TV, Safe, Bügeleisen/-brett, Klimaanlage.

One Bedroom Suite: 13, wie Studio Suite,

geräumiger mit sep. Schlafzimmer.

MORE INCLUSIVE

z 1 Gl. Wein zum Nachmittags-Snack p.P./Aufenth.

z Kostenfreier Transfer wochentags innerhalb Pretorias

zwischen 7-18 Uhr nach Verfügbarkeit.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB14004 SA

Zimmerbel. 1 2 3

Studio Suite RI B RI B RI B

01.11.-31.10. 131 70 -

One Bed Suite RX B RX B RX B

01.11.-31.10. 153 84 61

Kind: bis einschl. 11 J. als 3. und 4. Pers. in 1 Bed Suite mit 2 Vollz. (ohne

Zusatzbett) frei. Verpflegung für Kinder zahlbar vor Ort. HP-Zuschlag:

EUR 25/13 pro Erw./Kind.


66

SÜDAFRIKA • HOTELS

Kwa Maritane Bush Lodge 7777

PILANESBERG

The Palace of the Lost City

77777

SUN CITY/LOST CITY

The Cascades Hotel 7777

SUN CITY

Pool

LAGE Sun City, ca. 2 Autostd. von Johannesburg.

HOTEL Poollandschaft mit Strandabschnitt und

Wasserrutschen, Sport- und Freizeitaktivitäten.

WLAN und Parken.

ZIMMER 241 • Luxury Twin: 97, Bad/separate

Dusche/WC, Föhn, Radio, TV, Telefon, Safe, Minibar,

Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage. Luxury Family:

61, wie Luxury, mit zusätzlicher Schlafcouch. Superior

Luxury: 54, wie Lux. zusätzl. Balkon. Superior

Luxury Family: 17, zusätzl. Schlafcouch.​

Wohnbeispiel

Swimmingpool

WLAN

Junior Suite

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10401 SA

Zimmerbel. 1 2

Luxury Twin RI B RI B

01.11.-30.11. 249 134

01.12.-20.12., 04.01.-31.03., 19.04.-23.04., 01.10.-31.10. 263 142

21.12.-27.12., 02.01.-03.01. 364 192

28.12.-01.01. 399 209

24.04.-30.09. 216 118

1 Kind bis 17 Jahre bei 2 Erw. im DZ (nur FA B) frei. I Mindestaufenthalt:

2 Nächte bei Aufenthalt 16.-18.12., 14.-16.06., 08.08.-11.08. u. Wochenenden;

3 aufeinanderf. Nächte bei 14.-17.12., 23.12.-02.01., 19.-23.04.

Weitere Zimmerkat.: Unterbr. FA (Lux. Family), RX (Superior Lux.),

FAC (Superior Lux. Family).

Reduzierte Raten ab 4 bzw. 5 aufeinanderfolgenden Nächten für Aufenthalte

1.11.-20.12., 4.1.-31.3., 19.4.-23.4., 1.10.-31.10. Preise lt. System

Aktivitäten inklusive

Swimmingpool

WLAN

[ NEU im Programm ]

LAGE malerisch inmitten des ca. 55.000 ha großen,

malariafreien Pilanesberg Nationalparks gelegen.

Große Granitfelsformationen sowie ein Wasserloch

befinden sich in unmittelbarer Nähe zur Lodge.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne Lodge. renovierte

Lodge der Legacy Hotelgruppe. Reetgedeckt und im

südafrikanischem Landhausstil in Braun-, Rot- und

Beigetönen eingerichtet. Zu den zahlreichen Einrichtungen

gehören 2 Restaurants, Bar, Loungebereich,

großer Swimmingpool mit Sonnenliegen im tropischen

Garten, Kinderbecken mit Rutsche, Spa- und

Fitnessbereich, 2 Tennisplätze, Kinderspielplatz,

Kletterwand, Trampolin. Außerdem großzügig angelegte

Boma mit Tischgruppen im Außenbereich,

Souvenirshop. Kostenfreie Parkmöglichkeiten.

ZIMMER 90 • Standard: Geräumig, geschmackvoll

eingerichtet mit Bad/Dusche/WC, Klimaanlage, TV,

WLAN. Kleine Terrasse mit Sitzgelegenheit.

VERPFLEGUNG Halbpension inklusive.

MORE INCLUSIVE

z

z

1 Wildbeobachtungsfahrt pro Aufenthalt inkl.

ab 2 Nächten 1 zusätzl. Wildbeobachtungsfahrt

inkl. (bitte bei Buchung anmelden).

HONEYMOON Honeymooner erhalten 1 Flasche

Sekt und Schokoladenfrüchte bei Anreise.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. HP

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10533 SA

Zimmerbel. 1 2

Standard RI H RI H

01.11.-31.12. 275 195

01.01.-30.04. 276 195

01.05.-31.08. 237 167

01.09.-31.10. 276 195

Festpreis für max. 2 Kinder bis einschl. 17 J. bei 2 Erw. im DZ (ohne

Zusatzbett) lt. System. Kinder unter 12 J. bei 2 Erw. im DZ frei.

LAGE Sun City, ca. 2 Autostd. von Johannesburg,

direkt am Pilanesberg Nationalpark gelegen.

HOTEL Neben den hoteleigenen Restaurants wie z.

B. The Crystal Court, The Grill Room oder Plume können

alle Einrichtungen Sun City’s mitbenutzt werden.

Ein Shuttle verbindet das Palace mit den Einrichtungen

Sun City’s. Für abendliche Unterhaltung bietet

das Resort zudem ein Revue-Theater, ein Kino,

mehrere Bars, Geschäfte, eine Disko sowie ein Casino.

ZIMMER 335 • Luxury: 151, 35,5 qm, geräumige

Zimmer mit Bad/sep. Dusche/WC, Föhn, Radio,

24-Stunden-Zimmerservice, Safe, Balkon o. Terrasse.

Superior Luxury: 110, 46 qm, wie Luxury,

geräumiger. Superior Luxury Family: 55, wie Superior

Luxury, mit zusätzl. Schlafsofa. Junior Suite: 6,

70 qm, wie Superior Luxury, geräumiger, mit Ankleidezimmer,

Lounge u. Balkon.

AUSFLÜGE (Palace & Cascades): Inklusive: Tennis.

Gegen Gebühr: Ballonfahrten, Golf, Wildbeobachtungen

im Pilanesberg Nationalpark), Spa.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung JNB10117 SA

Zimmerkat. Luxury Twin Superior

Superior

Junior

Suite

Luxury Luxury

Family

Unterbr RI B RX B FA B RJ B

Zimmerbel. 1 2 2 2 2

01.11.-30.11. 331 179 209 222 240

01.12.-20.12. 350 190 222 235 254

21.12.-27.12. 487 258 305 318 339

28.12.-01.01. 568 299 368 381 424

02.01.-03.01. 487 258 305 318 339

04.01.-31.03. 350 190 222 235 254

01.04.-18.04. 268 149 174 184 195

19.04.-23.04. 350 190 222 235 254

24.04.-30.09. 268 149 174 184 195

01.10.-31.10. 350 190 222 235 254

2 Kinder bis einschl. 12 Jahre, max. 1 Kind bis einschl. 17 Jahre bei 2

Erwachsenen im DZ (nur FA B) frei. I Mindestaufenthalt: 2 aufeinanderf.

Nächte bei Aufenthalt vom 16.-18.12., 14.-16.06., 08.08.-11.08. sowie an

Wochenenden; 3 aufeinanderf. Nächte bei 14.-17.12., 23.12.-02.01., 19.-

23.04.

Reduzierte Raten ab 4 bzw. 5 aufeinanderfolgenden Nächten für Aufenthalte

1.11.-20.12., 4.1.-31.3., 19.4.-23.4., 1.10.-31.10. Preise lt. System

Soho Hotel 7777

SUN CITY

LAGE Sun City, ca. 2 Autostd. von Johannesburg.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne Hotel. Das Hotel

ist das Herz des Resorts. In fünf Restaurants werden

die Gäste bei abwechslungsreichen Buffets verwöhnt.

An der Poolbar am Swimmingpool sowie in

der Cocktail Bar werden leckere Drinks serviert.

ZIMMER 340 • Luxury Zimmer: ca. 28 qm, Bad,

Dusche, WC, Minibar, Klimaanlage, Sat.-TV, Kaffee-/

Teezubereiter, Radio, Telefon, Safe, Föhn. Luxury

Familienzimmer: ca. 35 qm, geräumiger, zusätzl.

Sitzecke mit Schlafcouch.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB12002 SA

Zimmerbel. 1 2

Luxury Twin RI B RI B

01.11.-20.12., 04.01.-31.03., 19.04.-23.04., 01.10.-31.10. 235 126

21.12.-03.01. 323 170

01.04.-18.04., 24.04.-30.09. 192 105

Luxury Family RX B RX B

01.11.-20.12., 04.01.-31.03., 19.04.-23.04., 01.10.-31.10. 255 136

21.12.-03.01. 343 180

01.04.-18.04., 24.04.-30.09. 208 113

2 Kinder bis einschl. 17 Jahre bei 2 Erw. im DZ (nur RX B) frei. I Mindestaufenthalt:

2 aufeinanderf. Nächte bei Aufenthalt vom 16.-18.12., 14.-

16.06., 08.08.-11.08. sowie an Wochenenden; 3 aufeinanderf. Nächte bei

14.-17.12., 23.12.-02.01., 19.-23.04.


DERTOUR

HOTELS • SÜDAFRIKA

67

Cabanas Hotel 777

SUN CITY

Iketla Lodge 7777

MPUMALANGA

Misty Mountain Lodge 777

MPUMALANGA

[ NEU im Programm ]

HOTEL Landeskategorie: 3 Sterne Hotel. Alle Sportund

Unterhaltungsangebote des Resorts können

mitgenutzt werden. In zwei Restaurants wird vielseitige

Küche serviert. Zudem gibt es einen Pool mit

Poolbar. In der „Animal World” kann man viel über die

Tiere Südafrikas lernen. Das Kamp Kwena Fort bietet

Kinderprogramme u. -betreuung geg. Geb.

ZIMMER 380 • Die modernen Standard Familienzimmer

(RI B, 29 qm) bieten Bad/WC, Schlafcouch, Sat.-

TV, Safe, WLAN, Telefon, Föhn, Kaffee-/Teezubereiter,

Minibar und Klimaanlage.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10402 SA

Zimmerbel. 1 2

Standard Lake Facing RI B RI B

01.11.-20.12., 04.01.-31.03., 19.04.-23.04., 01.10.-31.10. 149 83

21.12.-03.01. 201 109

01.04.-18.04., 24.04.-30.09. 120 68

Reduzierte Raten ab 4 bzw. 5 aufeinanderf. N. für ausgeschriebene

Zeiträume Preise lt. System.

HINWEIS: 100% Erm. für max. 2 Ki. bis 12 J. bei 2 Erw. im DZ. I RI2B Raten

gültig ab 4 N., RI3B Raten gültig ab 5 N. I Weitere Preise lt. System. Mindestaufenth.:

2 aufeinanderf. N. bei Aufenth. vom 16.-18.12.,14.-16.6,8.-

11.8., sowie an Wochenenden; 3 aufeinanderf. N. bei 14.-17.12., 23.12.-2.1.,

19.-23.4. Preise für 1er Belegung bei RX, FA und RJ lt. System.

LAGE Ca. 600 ha malariafreies Reservat mit herrlichster

Natur umgeben die Lodge. Ca. 140 km vom

Krüger Nationalpark entfernt. Ideal für Ausflüge entlang

der Panoramaroute.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne Lodge. gemütliche

Lodge mit Lounge, Speisebereich, Bar, Swimmingpool,

Aussichtsdeck, Boma. Souvenirshop,

gesicherter Parkplatz. WLAN (in öffentl. Bereichen).

ZIMMER 8 • Standard Chalet: Reetgedeckte Chalets,

indiv. und komfortabel eingerichtet. Mit Bad oder

Dusche, Außendusche, WC, Kaffee-/Teezubereiter,

private Terrasse. Small Family Chalet: wie Chalet, mit

zusätzlicher Schlafcouch.

MORE INCLUSIVE

z 1 geführte Naturwanderung pro Pers. /Aufenthalt​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. HP

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10503 SA

Zimmerbel. 1 2 3

Standard Chalet RI H RI H RI H

01.11.-31.10. 136 109 96

Small Family Chalet FA H FA H FA H

01.11.-31.10. 136 109 96

Festpreis für max. 1 Kind (Standard Chalet) bzw. 2 Kinder (Family Chalet)

6 - einschl. 11 J. bei 2 Erw. im DZ (ohne Zusatzbett) lt System.

Pool mit Panorama

LAGE am Long Tom Pass zwischen Sabie (24 km)

und Lydenburg (31 km), an der Panoramastraße in

der Nähe des Krüger Nationalparks.

HOTEL Landeskategorie: 3 Sterne Lodge. kleine,

familienfreundliche Lodge mit Restaurant, Pub, Souvenirladen

und Kinderspielplatz. Besticht mit natürlicher

Ausstattung inmitten der weitläufigen Gebirgslandschaft.

WLAN (in öffentl. Bereichen).

ZIMMER 28 • Standard: komfortabl, freundlich und

geräumige Zimmer, im klassischen Country-Stil

gehalten. Mit Bad/WC/Dusche, privater Veranda

und Grill, offene Feuerstelle, Heizung, Sitzecke, Holzkamin

und kl. Wohnbereich.

AUSFLÜGE In der Nähe: Mountainbiken, Quadfahren,

Forellenangeln.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10154 SA

Zimmerbel. 1 2 3

Standard RI B RI B RI B

01.11.-30.11. 57 47 42

01.12.-31.10. 60 50 45

Festpreis für 1 Kind 2-15 Jahre bei 2 Erw. im DZ (ohne Zusatzbett) lt.

System. Unter 2 Jahren frei. Mindestaufenthalt: 3 aufeinanderf. Nächte

14.-17.12., 21.-24.3., 19.-22.4., 14.-17.6., 20.-24.9. HP-Zuschlag: EUR

23/18 pro Erw./Kind.

aha Sefapane Lodge 777

PHALABORWA

Hannah Game Lodge 7777

OHRIGSTAD

Perry’s Bridge Hollow 7777

HAZYVIEW

LAGE Phalaborwa, Krüger Nat’Park. (ca. 1 km)

HOTEL Landeskategorie: 3 Sterne Lodge. Inmitten

eines tropischen Buschgartens. Afrikanische Deko,

Lounge, Restaurant, Bar, Swimmingpool, Kinderpool.

WLAN im Rezeptionsbereich, kostenfreies Parken.

ZIMMER 30 • Standard Rondavel: 13, traditionelle

Rundhütten, Bad/Dusche/WC, Föhn, TV, Radio,

Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter, Moskitonetz,

Klimaanlage, private Veranda mit Stühlen. Deluxe

Rondavel: wie Standard, geräumiger. Family Rondavel:

wie Standard, mit 2 Schlafzimmern, 1 Schlafzimmer

mit Stockbett, großes Familienbad.

WELLNESS Misava Massagen.

MORE INCLUSIVE 1 halbtägige Safariaktivität inkl.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung JNB10144 SA

Zimmerkat.

Standard Rondavevevel

Familiy Ronda-

Deluxe Ronda-

Unterbr RI B FA B RX B

Zimmerbel. 1 2 2 4 1 2

01.11.-31.12. 81 59 79 59 97 88

01.01.-31.10. 89 66 88 88 107 88

Festpreis für max. 1 Kind bis einschl. 11 J. bei 2 Erw. im DZ (ohne Zusatzbett)

lt. System. Unter 3 J. frei. 1er/3er Belegung in FA lt. System.

Spartermine: 3 = 2 bei Aufenthalt vom 1.11.-31.10.

LAGE 8.000 ha großes, malariafreies Privatreservat

(Büffel, Leoparden, sowie 17 verschiedene Antilopenarten).

Ca. 140 km zum Krüger Nationalpark.

HOTEL Genießen Sie die Ruhe und Freiheit der Weite

Afrikas, luxuriöse Safari-Unterkunft. Das Haupthaus

verläuft auf 2 Ebenen, mit 1 Restaurant, 2 Bars

(davon 1 mit Kamin), Swimmingpool, Coffeeshop,

Bibliothek und Fitnessbereich. WLAN sowie Parken

kostenfrei verfügbar.

ZIMMER 56 • Standard Chalet: 42, ca. 20 qm, reetgedeckte

Chalets, herrlicher Garten-/und Talblick.

Dusche/WC, Föhn (auf Anfrage), Kaffee-/Teezubereiter,

Deckenventilator, Heizstrahler, Safe, Balkon.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. HP

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10508 SA

Zimmerbel. 1 2

Standard RI H RI H

01.11.-31.12. 88 65

01.01.-31.10. 89 63

Luxury Suites RX H RX H

01.11.-31.12. 113 76

01.01.-31.10. 118 77

Festpreis für 1 Kind 6 - einschl. 11 J. (nur in RI) bei 2 Erw. im DZ (ohne

Zusatzbett) lt. System.

Spartermine: 4 = 3 Aufenthalt 1.12.-31.7.

LAGE in Hazyview, ca. 15 Automin. vom Krüger Nationalpark

und 40 Autominuten von der Panoramaroute

entfernt.

HOTEL Charmantes Hotel im Kolonialstil, inmitten

einer schönen Gartenanlage mit zentralem Swimmingpool,

WLAN (150MB/Tag). Parkmöglichkeiten

vorhanden. Angrenzend an den „Perry’s Bridge

Border Post“ mit div. Shops, Restaurants, Bar,

Touristeninformation u. v. m.

ZIMMER 34 • Standard: charmant und geschmackvoll

eingerichtet. Dusche (innen/außen), WC, Sat-

TV, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage, Deckenventilator,

Kühlschrank, Safe und Terrasse.

AUSFLÜGE Gegen Gebühr: Pirschfahrten, Reiten,

Golf in der Nähe, Helikopter- und Ballonflüge.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB16020 SA

Zimmerbel. 1 2

Standard RI B RI B

01.11.-31.12. 155 104

01.01.-31.10. 179 120

Kinderfestpreis für max. 1 Kind 3 bis einschl. 11 Jahre bei 1 Erw. im Zimmer

lt. System. Mindestaufenthalt: 3 Nächte im Zeitraum von 15.12.-

02.01. HP-Zuschlag: EUR 23,- p.P.

Spartermine: 3=2 bei Aufenthalt 1.5.-31.8.


68

SÜDAFRIKA • HOTELS

aha Casa Do Sol Hotel 7777

HAZYVIEW

Oliver’s Restaurant & Lodge 7777

WHITE RIVER

KWA ZULU NATAL

SWAZILAND

LAGE 500 ha großen Areal. 3,5 Autostd. von Johannesburg,

15 Automin. vom Krüger NP entfernt.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne Hotel. schönes

Anwesen mit Garten. Restaurant, Bar, 2 Swimmingpools,

Tennisplatz. Kostenfreies WLAN und Parken.

ZIMMER 54 • Casa Room: Bad/Dusche/WC, TV,

Radio, Telefon, Klimaanlage. Villa: zusätzl. sep.

Dusche, Kühlschrank und tw. Garten. Suite: großer,

offener Wohn-/Schlafraum mit Schlafcouch.

AUSFLÜGE Gegen Gebühr: Tennis, Angeln.

MORE INCLUSIVE Bei min. 2 Nächten: 20% Erm. auf

Spa-Anwendungen, 1 Fl. Wein z. Abendessen (exkl.)​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. HP

Reiseart TOUR Anf H Leistung JNB10309 SA

Zimmerkat.

Casa Villa

Suite

Room

Unterbr RI H RX H RJ H

Zimmerbel. 1 2 1 2 1 2 3 K*

01.11.-31.03. 130 86 148 100 163 109 92 47

01.04.-30.09. 111 75 127 84 152 102 88 47

01.10.-31.10. 131 86 148 100 163 109 92 47

Festpreis für 1 Kind 3-11 J. bei 2 Erw. im DZ (ohne Zusatzbett) lt. System

(nur in RJ), unter 3 J. frei.

Spartermine: 4=3 bei Aufenthalt 1.11.-31.03., 1.10.-30.10., 3=2 Aufenthalt

bei 1.4.-30.9. (nur 2x anwendbar)

Pool

LAGE im White River Country & Golf Estate, zum

Krüger NP 25 km, Mpumalanga Flugh. (KMIA) 12 km.

HOTEL Á-la-Carte Restaurant, Bar, Weinkeller,

Wellness (geg. Geb.), kostenfreies WLAN u. Parken.

ZIMMER 14 • Exclusive: großes Bad mit Dusche, WC,

Föhn, Bademantel, TV, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter,

Minibar, Klimaanlage, Heizung. Priv. Veranda oder

Balkon. Luxury: wie Exclusive, mit sep. Dusche,

Eckbadewanne, 2 Waschbecken, WC, Bidet, Mini-

Stereoanlage, DVD, Sitzecke mit Kamin.

SPORT Gegen Gebühr: Golf (18 Loch), Tennis, Squash.

MORE INCLUSIVE Bei mind. 2 Nächten: 1 Fuß-/oder

30 Min. Schulter/Nackenmassage pro Person/Aufenthalt

zur sep. gebuchten Spa-Anwendung.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung JNB10308 SA

Zimmerkat. Exclusive Luxury

Unterbr RI B RX B

Zimmerbel. 1 2 1 2

01.11.-13.12. 134 96 224 148

14.12.-31.12. 209 105 331 166

01.01.-31.10. 134 96 224 148

2 Kinder bis einschließlich 12 Jahre bei 2 Erw. im DZ (ohne Zusatzbett)

frei. Kinderfrühstück zahlbar vor Ort. Weitere Zimmerkat.: Unterbr RJ

(Executive Suite) Preise lt. System.

Insider Tipp

Auf den vielen traditionellen Märkten

können Sie schöne Souvenirs finden. Zum

Beispiel die wunderschönen Korbarbeiten

der Zulus oder die typisch bunten Kerzen.

Ort der Geburt des Himmels. So heißt Kwa Zulu

Natal in der Sprache der Zulus. Unberührte

Strände, massive Bergketten, Zuludörfer und ihre

stolzen Bewohner, – das alles ist Kwa Zulu Natal.

Daneben das Königreich Swaziland mit seiner

Herzlichkeit und Vielfalt an gelebten Traditionen

und Kultur.

Protea Hotel by Marriott Kruger

Gate 7777

KRUGER NATIONAL PARK

Ecolux Boutique Hotel 77777

KOMATIPOORT

Summerfield Botanical Garden

& Exclusive Resort 77777

SWAZILAND

LAGE in Nähe des Paul Kruger Gates. Guter Ausgangspunkt

für den Krüger NP und Panoramaroute.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne Hotel. Zu den

Annehmlichkeiten zählen 2 Restaurants, 2 Bars,

WLAN, Aussichtsdeck mit Blick in den Krüger Park,

ein Swimmingpool,ein Spabeerich, Parkplatz.

ZIMMER 96 • Superior: Gemütlich gestaltet, Bad/

Dusche/WC, Föhn, Sat- TV, Minibar, Kühlschrank,

Kaffee-/Teezubereiter und Klimaanlage.

AUSFLÜGE Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten

(off. Safarifahrzeug), Ausflüge zur Panoramaroute.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. HP

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10111 SA

Zimmerbel. 1 2

Superior RI H RI H

01.11.-14.12. 155 108

15.12.-31.12. 204 132

01.01.-05.01. 210 135

06.01.-31.03. 156 109

01.04.-18.04., 23.04.-30.09. 170 100

19.04.-22.04. 224 127

01.10.-31.10. 201 115

Max 1 Kind bis einschl. 11 Jahre bei 1 Erw. im EZ (ohne Zusatzbett) frei.

Weitere Zimmerkategorien: Unterbr RX (Queen Room) Preise lt System.

Eingangsbereich

LAGE 8 km vom Crocodile Bridge Gate/Krüger

Nat’lpark, ca. 6 Autostd. von Johannesburg.

HOTEL Landeskategorie: 5 Sterne Guest House.

Romantisches Ambiente mit Pool. Bio-Lebensmittel

(frische, heimische Kräuter u. Gemüse) im Vonja’s

Restaurant. Kostenfreies WLAN und Parken.

ZIMMER 17 • Standard: 8, ca. 25qm. Mit Dusche, sep.

WC, Föhn, Flatscreen-TV, WLAN, Minibar, Kaffee-/

Teezubereiter, Safe, Klimaanlage, Balkon.

Luxury Double: 8, ca. 35qm, wie Standard, Doppeldusche

u. zusätzl. Schlafcouch.

MORE INCLUSIVE Bei mind. 3 aufeinanderf. Nächten:

1 Abendessen pro Person/Aufenthalt inkl.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung JNB14008 SA

Zimmerkat. Standard Luxury

Unterbr RI B RX B

Zimmerbel. 1 2 1 2

01.11.-30.04. 72 54 91 78

01.05.-31.10. 75 57 97 82

Festpreis für max. 1 Kind 7-10 Jahre bei 2 Erw. im DZ (ohne Zusatzbett)

lt. System. Unter 7 Jahren frei. Weitere Zimmerkat.: Unterbr SU (Executive

Suite) Preise lt. System.

Spartermine: 5 = 4 Aufenthalt 1.11.-31.10.

LAGE Summerfield Botanical Garden, 10 Automin.

von Matsapha, nahe des Ezulwini Valleys.

HOTEL Luxuriöses Boutique Hotel inmitten eines

weitläufigen Botanischen Gartens gelegen. Mit einer

Rezeption, 2 Lounges, einem Restaurant (Fine

Dining), die „Redfeather“ (Pool-) Bar, das Summer

Terrace Bistro, einem schönen Swimmingpool und

Fitnessstudio. WLAN (geg. Gebühr) und Parken.

ZIMMER 26 • Luxury Suite: 13, stilvoll eingerichtete

Suiten. Bad, sep. Dusche, WC, Bidet, Föhn, Telefon,

Sat-TV, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Klimaanlage.

Executive Suite: 13, wie Luxury, geräumiger,

mit einer Lounge, Ankleidebereich, überdachtem

Patio mit Sitzbereich.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10416 SA

Zimmerbel. 1 2

Luxury Suite RI B RI B

01.11.-31.12. 140 88

01.01.-31.10. 154 96

Executive Suite RX B RX B

01.11.-31.12. 184 113

01.01.-31.10. 203 126

Festpreis für max. 2 Kinder bis einschl. 11 Jahre bei 2 Erw. im DZ (ohne

Zusatzbett) frei.


DERTOUR

HOTELS • SÜDAFRIKA

69

Mkhaya Game Reserve 7777

MKHAYA GAME RESERVE

Mlilwane Wildlife Sactuary 778

MLILWANE WILDLIFE SANCTUARY

Three Tree Hill Lodge 7777

SPIONKOP/NÖRDL. DRAKENSBERGE

LAGE Im Mkhaya Wildreservat, südöstlich von Manzini

gelegen.

HOTEL Im östlichen Teil des Reservates gelegen,

können Sie sich ganz auf die Geräusche und die Aussicht

in den Busch konzentrieren, Verpflegung ist

inklusive.

ZIMMER 11 • Stone Camp Cottage: 11, die Hütten sind

halboffen gestaltet mit einem Reetdach und steinerner

Umrandung, Bad mit Dusche/ WC, Moskitonetz.

MORE INCLUSIVE Bei Buchung Unterbr RI: 2 Pirschfahrten

inkl., bei Bg. Unterbr RI2: 4 Pirschfahrten​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. HP

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10602 SA

Zimmerbel. 1 2 3

Stone Camp Cottage RI H RI H RI H

01.11.-30.11. 188 141 132

01.12.-31.10. 201 151 141

Stone Camp Cottage 2 Nächte VP RI2V RI2V RI2V

01.11.-30.11. 422 317 296

01.12.-31.10. 450 338 316

Mindestalter: 10 J. Festpreis für max. 2 Kinder 10-12 J. bei 2 Erw. im DZ

(ohne Zusatzbett) lt System. Mindestaufenthalt 2 aufeinanderf. Nächte

bei Unterbr. RI2. Bitte beachten Sie, dass nur feste Transferzeiten vom/

zum Mkhaya Gate (hin 16 Uhr/zurück 10 Uhr) möglich sind.

LAGE ältestes Schutzgebiet Swazilands, im Ezulwini

Valley, am Fuße der Nyonnyane Berge.

HOTEL authentisch, liebevoll gestaltet. Rezeption,

Aktivitätenzentrum, Restaurant (Blick auf „Hippo

Pool“), WLAN (geg. Geb.) u. kostenfreies Parken.

ZIMMER 29 • Roan/Nyala Village: einfach und rustikal,

im traditionellen „Beehive“Baustil. Mit Dusche,

Waschbecken, WC, Handtücher, Kühlschrank. Sitzgelegenheiten

vor den Hütten. WLAN (g. Geb. an der

Rezeption).​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10162 SA

Zimmerbel. 1 2

Roan/ Nyala Village RI B RI B

01.11.-30.11. 58 46

01.12.-31.10. 60 48

Festpreis für max 1 bzw. 2 Kinder 3-12 J. bei 1 bzw. 2 Erw. im DZ (ohne

Zusatzbett) lt System. Unter 3 Jahren frei. Park-Conservationfees: ZAR

60 p. Person/Tag, ZAR 30 für Kind unter 13 J. HP-Zuschlag: EUR 14/6

pro Erw./Kind.

LAGE Im Herzen der Spioenkop Battlefields, am Fuß

der Drakensberge. 2,5 Autostunden von Durban.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne Lodge. wunderschöne

Lodge mit Blick in das Spioenkop Reservat.

Restaurant mit Veranda, Lounge, Bibliothek, Bar,

Pool, Aussichtsdeck, Boma, WLAN (in Lounge).

ZIMMER 8 • Standard: Geräumig mit Bad/Dusche,

WC, Föhn, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Deckenventilator,

Paraffinlampen, private Veranda. Family Unit:

wie Standard, 2 Schlafzimmer, separate Lounge.

MORE INCLUSIVE Willkommensgetränk und 1 Cocktail

Sundowner/Aufenthalt​.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. VP

Reiseart TOUR Anf H Leistung DUR10229 SA

Zimmerkat. Standard Family

Unterbr RI V FA V

Zimmerbel. 1 2 1 2 3 4

01.11.-31.12. 238 186 426 213 213 213

01.01.-30.04. 278 201 512 256 253 256

01.05.-31.08. 240 174 442 221 221 221

01.09.-31.10. 278 201 512 256 253 256

Festpreis für max. 1 (Standard) bzw. 3 Kinder (Family) 2-17 J. bei 2 Erw.

im DZ lt. System. Teilnahme an Wildbeobachtungs- o. Kriegsschauplatz-

Touren erst ab 12 J. Mindestaufenthalt 3 Nächte: 15.-31.12., 1.-5.1., 18.-

22.3., 14.-18.4., 27.4.-30.4., 1.-2.5., 16.-19.6., 23.-26.9.

Foresters Arms Hotel 777

SWAZILAND

Greenfire Drakensberg Lodge 777

HARRISMITH

Sandford Park Country Hotel 777

BERGVILLE

LAGE Mhlambanyatsi, südl. von Mbabane, im Swazi

Hochland auf einem 90 ha großen Areal.

HOTEL romantisches Afrikahotel, schöner Garten,

Restaurant, Terrasse, Swimmingpool, Sauna, eigener

Obst- u. Gemüseanbau.

ZIMMER 34 • Standard: liebevoll und farbenfroh eingerichtet.

Bad, WC, TV, Telefon, Deckenventilator.

Atemberaubender Blick in die Landschaft. Die bunten

Gärten sind bevorzugtes Jagdgebiet diverser

Vogelarten.

MORE INCLUSIVE Gegen Gebühr: Autowäsche,

Mountainbiken oder Tandemfahren und Reiten.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. HP

Reiseart TOUR Anf H

Leistung DUR10136 SA

Zimmerbel. 1 2 3

Standard RI H RI H RI H

01.11.-31.12. 71 62 57

01.01.-31.10. 71 62 57

Festpreis max. 2 Kinder 8-11 Jahre bei 2 Erw. im DZ (ohne Zusatzbett),

unter 8 Jahren haben ermäßigten Aufenthalt, Preise lt. System.

LAGE privates 1.000 ha großes Areal, gehört zum

Naturerbe. Phantastische Bergkulisse mit Blick auf

die Drakensberge. Ideal für Wanderer, Reiter und

Mountainbiker. Nur mit 4 x4 Fahrzeug zu erreichen.

Abholung am Fuße des Berges möglich. Kostenfreie

Parkmöglichkeiten. Bergville ca. 50 km entfernt.

HOTEL Haupthaus mit schönem Speisebereich,

Kamin und gemütliche Sitzecke, einer kleinen Bar,

Veranda, kleinem Aussichtsdeck und einem Reitstall

(Ausritte geg. Gebühr).

ZIMMER 14 • Standard: mit kleine Veranda mit Sitzgelegenheit.

2 Blockhütten haben eine ensuite

Dusche und WC. Die Zimmer in den Blockhütten sind

zweckmäßig und urig eingerichtet.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. VP

Reiseart TOUR Anf H

Leistung JNB10120 SA

Zimmerbel. 1 2

Standard RI V RI V

01.11.-31.12. 103 76

01.01.-31.10. 117 94

Kinder nur auf Anfrage. Mindestaufenthalt: 2 aufeinanderf. Nächte bei

Aufenthalt 1.11.-31.10.

LAGE bei Bergville, am Fuße der Drakensberge. Ca.

2,5 Autostd. von Durban, 3,5 Std. von Johannesburg.

HOTEL Landeskategorie: 3 Sterne Hotel. im Landhausstil,

relaxte Atmosphäre umgeben von einem

schönen Garten mit Kapelle. Speisebereich, Terrasse,

Bar, Lounge, Swimmingpool. Kostenfreies WLAN

und Parkmöglichkeiten.

ZIMMER 50 • Country Thatched Room: 26, mit Bad/

Dusche/WC, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Safe.

Modern Room: 24, wie Country Thatched, moderner,

mit sep. Dusche, Terrasse oder Balkon.

AUSFLÜGE Gegen Gebühr: Reiten, Heißluftballonfahrten

(wetterbedingt), Quadbiken, Abseiling u. v. m.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. HP

Reiseart TOUR Anf H Leistung DUR16005 SA

Zimmerkat. Country Modern

Unterbr RI H RX H

Zimmerbel. 1 2 3 1 2 3

01.11.-31.10. 86 72 72 99 82 82

Festpreis für max. 2 Kinder 4- einschl. 11 J bei 2 Erw. im DZ (ohne

Zusatzbett) lt. System. Unter 4 Jahren frei. Mindestaufenthalt 3 aufeinanderf.

Nächte: 15.12.-10.1.

Spartermine: 5% Ermäßigung bei Buchung von 2 Nächten bis 31.10.2018

bei Aufenthalt 1.11.-30.4. 5% Ermäßigung bei Buchung bis 30.4 bei Aufenthalt

1.5.-31.10.


70

SÜDAFRIKA • HOTELS

Drakensberg Sun Resort 7777

WINTERTON

Falaza Game Park & Spa 7777

HLUHLUWE

ANEW Hotel Hluhluwe & Safaris

777

HLUHLUWE

LAGE In der Drakensberg Region des KwaZulu

Natal gelegen, 4,5 Autostd. von Johannesburg und

2,5 Autostunden von Durban entfernt.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne Hotel. atemberaubendes

Panorama kombiniert mit komfortablem

Ambiente, Kaminlounge, Restaurant, Pool, Spa, Souvenirshop.

Parken u. WLAN bis 500 MB frei.

ZIMMER 78 • Standard: 62, Geräumig und komfortabel.

Bad/Dusche/WC, Föhn, TV, Safe, Klimaanlage/

Heizung, z.T. Terrasse/Balkon. Family Room: wie

Standard, wesentl. geräumiger.

AKTIVITÄTEN Gegen Gebühr: Reiten, Golfen.

MORE INCLUSIVE 20% Nachlass auf die Canopy Tree

Top Tour​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. HP

Reiseart TOUR Anf H

Leistung DUR12010 SA

Zimmerbel. 1 2 3

Family Room FA H FA H FA H

01.11.-31.01. 176 113 92

01.02.-31.10. 176 113 93

Standard Room RI H RI H RI H

01.11.-31.01. 176 113 92

01.02.-31.10. 176 113 93

Max. 2 Kinder 4 bis einschl. 17 Jahre bei 2 Erw. im DZ (in FA, ohne Zusatzbett)

frei.

LAGE zw. Hluhluwe/Umfolozi Game Res. u. iSimangaliso

Wetland Park. Ca. 250 km zum Flugh. Durban.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne Game Lodge.

afrik. Zeltcamp in priv. Naturreservat. Restaurant,

Bar, Pool, Spa. WLAN (in öffentl. Ber.) u. Parken.

ZIMMER 15 • Luxury Tent: komfortabel einger. Zelte

auf einem Deck. Dusche/WC, Föhn, Kaffee-/Teezubereiter,

Ventilator, priv. Veranda.

WELLNESS Gegen Gebühr: klass. Wellnessanwendungen.

MORE INCLUSIVE Unterbr RX V: 2 Wildbeobachtungsfahrten

inklusive.

z Unterbr RJ B u. RI H: Bei min. 3 aufeinanderf. Nächten:

1 Falaza Wildbeobachtungsfahrt/Aufenth. frei​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung DUR10115 SA

Zimmerbel. 1 2 3

Luxury Tent RJ B RJ B RJ B

01.11.-31.12. 110 73 73

01.01.-30.04. 119 80 80

01.05.-31.10. 120 80 80

Festpreis für max. 2 Kinder 4-11 Jahre bei 2 Erw. im DZ (in RJ, ohne

Zusatzbett) lt. System (RJ, RI, RX). Weitere Kat.: Unterbr. RI H (Luxury

Tent HP) u. RX V (Luxury Tent VP) Preise lt. System.

Spartermine: Bei 3 aufeinanderfolgenden Nächten 50% Ermäßigung auf

die reine Unterkunftsrate.

LAGE zwischen dem Hluhluwe/Umfolozi Game

Reserve und dem iSimangaliso Wetland Park.

2 Autostunden vom Flughafen Durban entfernt.

HOTEL komfortables Hotel im afrik. Stil. Die Zulukultur

ist Thema des Hotels. Es verfügt über 1 Restaurant,

1 Bar, eine traditionelle Zulu Boma, 1 Swimmingpool,

Souvenirshop, WLAN u. Parken.

ZIMMER 81 • Standard: Bad/Dusche, WC, Föhn, Sat-

TV, Telefon, Klimaanlage, Kaffee-/Teezubereiter.

AUSFLÜGE Gegen Gebühr: Wildbeobachtungen in

Hluhluwe.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung DUR10308 SA

Zimmerbel. 1 2

Standard RI B RI B

01.11.-31.12. 81 60

01.01.-31.10. 84 66

Festpreis für max. 1 Kind 2-12 Jahre bei 1 Erwachsenen im DZ (ohne

Zusatzbett) lt. System.

Moorcroft Manor 7777

DURBAN

Hluhluwe River Lodge & Adventures

7777

HLUHLUWE

Emdoneni Lodge 777

HLUHLUWE

LAGE Himeville, am Fuße der Drakensberge, nahe

des Sani-Passes. 2,5 Autostd. von Durban entfernt.

HOTEL Traumhafter Landsitz inmitten der Drakensberg

Region. Mit Restaurant, Esszimmer u. Terrasse

mit Blick in die Drakensberge, sowie einer Lounge,

Weinkeller u. „Rock-Pool”. WLAN u. Parken.

ZIMMER 12 • Standard: 9, Elegant, komfortabel. Bad/

Dusche/WC, Fußbodenheizung, TV, Kaffee-/Teezubereiter,

Safe, Klimaanlage, private Innenhofterrasse.

Junior Suite: 1, wie Standard, geräumiger. Executive

Suite: 2, wie Standard, wesentlich geräumiger.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung DUR10138 SA

Zimmerbel. 1 2

Standard RI B RI B

01.11.-31.05. 98 83

01.06.-31.10. 94 79

Junior Suite RJ B RJ B

01.11.-31.05. 111 94

01.06.-31.10. 106 90

Mindestalter: 4 Jahre. Festpreis für max. 1 Kind 4-11 Jahre bei 2 Erw. im

DZ (ohne Zusatzbett) lt. System (RI, RJ, SU). Weitere Zimmerkategorie:

Unterbr. SU (Executive Suite) Preise lt. System.

Spartermine: 4=3, 3=2 Aufenthalt 1.6.-30.9.

LAGE Die Lodge liegt im Westen des iSimangaliso

Weltand Parks mit Blick über False Bay. 2 Autostd.

vom Flughafen Durban entfernt.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne Lodge. Genießen

Sie die Ruhe der Natur im Außenbereich der Hluhluwe

River Lodge oder erfrischen Sie sich im Swimmingpool

nach einem langen Tag im ISimangaliso

Park. Zu weiteren Annehmlichkeiten der Lodge zählen

eine Lounge, eine Bar, ein Esszimmer und kostenfreie

Parkplätze. Sie verfügt über WLAN in

öffentlichen Bereichen.

ZIMMER 13 • Im grünen gelegen, befinden sich die 8

auf Holzstelzen gebauten Standard Chalets der

Lodge. Die Chalets verfügen über ein Bad/WC,

Dusche, Klimaanalage, sowie ein Tisch und Stühle

auf der Terrasse des Chalets. Von dort aus bietet

sich Ihnen ein idyllischer Ausblick in den Wald.

MORE INCLUSIVE Begrüßungsgetränk bei Ankunft​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. HP

Reiseart TOUR Anf H

Leistung DUR10223 SA

Zimmerbel. 1 2 3 4

Standard Room RI H RI H RI H RI H

01.11.-31.10. 141 100 100 100

Festpreis für max. 2 Kinder 4-12 Jahre bei 2 Erw. im DZ lt. System.

LAGE nahe Hluhluwe (ca. 15 Automin.). Durban ist ca.

3 Autostunden entfernt.

HOTEL Landeskategorie: 3 Sterne Lodge. Kleine

Wildfarm mit Zebras, Nyalas und andere Antilopenarten,

sowie einer Reha-Station für Großkatzen.

Restaurant, Bar, Barbeque, Swimmingpool, Lapa,

Safe. Kostenfreie Parkplätze sind verfügbar.

ZIMMER 40 • Standard Chalet: Afrikanische Dekoelemente,

warme Farben, geräumig. Bad/Dusche,

WC, Kaffee-/Teezubereiter, Deckenventilator, kostenfreies

WLAN.

MORE INCLUSIVE 10% Ermäßigung auf Spa-Anwendung.

Mindestaufenthaöt 3 aufeinanderfolgende

Nächte: Abendessen am 3. Abend.​

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H

Leistung DUR10233 SA

Zimmerbel. 1 2

Standard Chalet RI B RI B

01.11.-31.10. 114 94

Festpreis für max. 1 Kind 3-11 Jahre bei 2 Erw. im DZ (ohne Zusatzbett)

lt. System. Park-Conservationfees: ZAR 195 p. Person. Änderungen

vorbehalten.


DERTOUR

Thonga Beach Lodge 7777

MAPUTALAND/ MABIBI

Leopard Corner Guest House

7777

ST. LUCIA

Durban

HOTELS • SÜDAFRIKA

71

LAGE St. Lucia, am Rand des iSimangaliso Wetland

Parks, ca. 1,2 km zum Ortskern.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne B&B. Familiengeführtes

Gästehaus umgeben vom schönen Garten,

Lounge, Terrasse , Pool, WLAN. Parken.

ZIMMER 6 • Standard Twin Room: Gemütlich eingerichtet,

tw. mit Schlafcouch (für max. 1 Kind) ausgestattet,

Dusche/WC, Föhn, Kaffee-/Teezubereiter,

Kühlschrank, Safe, Klimaanlage. Standard Family

Room: für 2 Erw. + 2 Kinder.