Ein Trainingsprogramm zur Förderung aggressiver Kinder

uni.landau.de

Ein Trainingsprogramm zur Förderung aggressiver Kinder

Einzelziele

• Als Voraussetzung: Einübung von Ruhe und

Entspannung

• Differenzierte Wahrnehmung (Stufe 1)

• Angemessene Selbstbehauptung als Alternative zu

aggressivem Verhalten (Stufe 2)

• Kooperation und helfendes Verhalten als alternative

Verhaltensweisen , die Aggression hemmen (Stufe 3)

• Selbstkontrolle als Schritt zur Aggressionshemmung

(Stufe 3)

• Empathiefähigkeit im Sinne einer Neubewertung der

Folgen des eigenen Handels aus der Sicht des

Gegenübers (Stufe 4)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine