Aufrufe
vor 2 Monaten

kunst:stück magazin c/o Bremen/Oldenburg + Hannover, Juli/Aug 2018

Ausgabe für Juli + August 2018 | Das Kunst- und Kultur Magazin im Taschenformat für die Region Bremen/Oldenburg + Hannover.

Susanne Kessler,

Susanne Kessler, Irrfahrt, © VG Bild-Kunst, Bonn 2018 SUSANNE KESSLER 01.07.2018 – 06.01.2019 mkdw.de · Hauptstraße 1 · D-25938 Alkersum · Föhr

. grußwort 36. Internationale Keramiktage Oldenburg 04. / 05. August 2018 – www.keramiktage.com Norah Limberg, Oldenburg Liebe Lesende, vielleicht hörten Sie schon vom "Keramik- Trend", saßen selbst bereits an der Töpferscheibe, haben den ein oder anderen handgemachten Becher oder ein keramisches Objekt zuhause? Von Hand gefertigte Keramik erfährt derzeit einen immensen Aufschwung, wir erleben eine starke Rückbesinnung auf das keramische Handwerk, auf die Urmaterialien des Fertigungsprozesses, auf das haptische Erleben des Keramischen. Eine große Sehnsucht nach Individuellem und Authentischem ist allgegenwärtig – die Sehnsucht, sich im wahrsten Sinne des Wortes zu erden und mit den Elementen in Verbindung zu treten; sei es durch das "eigenhändige" Drehen an der Töpferscheibe oder das Aufbauen von Ton-Objekten in derlei Keramik-Kursen, die regelrecht zu Entschleunigung, Kreativität und Achtsamkeit zwingen, oder durch die Verwendung von professionell handgefertigtem Geschirr im alltäglichen Leben, dessen Reiz durch die Spuren des menschlichen Herstellungsverfahrens entsteht. Wir begrüßen diese Hinwendung zur Keramik sehr! Zugleich erachten wir es als besonders wichtig, mit den Keramiktagen Oldenburg für Qualitätsmerkmale zu sensibilisieren, -maßstäbe zu vermitteln und der langhaltenden, jeden Hype überdauernden Faszination Raum zu verschaffen, die sich bei hochwertigster Keramik von langjährig ausgebildeten Profis offenbart. Werfen wir doch gemeinsam einen raschen Blick auf die keramischen Objekte der Künstlerin Ann van Hoey (Abbildung auf S. 32 ), die als Gast- Künstlerin gemeinsam mit Keith Varney im diesjährigen Keramikerportrait am 03. August 2018 in der Werkschule e.V. zu erleben sein wird. Die belgische Keramikerin fertigt nicht lediglich Gefäße – sie formuliert organische Anmutungen aus Porzellan, die sich zwischen floralen Assoziationen und einer reinen geometrischen Logik bewegen. Das Ergebnis ist eine bewusst minimalistische Demonstration von Reinheit, Form, Effizienz und Klarheit der Linie, inspiriert von der Ästhetik fernöstlicher Gestaltungsprinzipien. Die Keramiktage sind nicht nur ein Genussund Erlebnisort von Handwerk, Keramikkunst und Design jeglicher Couleur, sondern sie sind eine temporäre Stätte, an der ästhetische Bildung passieren kann. Sie können verstanden werden als ein Plädoyer, sich den uns umgebenden Dingen – seien es die vermeintlich banalsten Alltäglichkeiten wie der Kaffeebecher am Morgen – zuzuwenden und ein Augenmaß für Ästhetik zu entwickeln. Uns ist es eine Herzensangelegenheit, die Wertschätzung für hochwertige Objekte aus der professionell arbeitenden Keramikszene zu befördern – einerlei, ob es sich um schönes Gebrauchsgeschirr und Gefäße, faszinierende baukeramische Erzeugnisse oder bildhauerisch hochwertige Plastiken handelt. Also: Lassen Sie sich einladen! Zu den 36. Keramiktagen am ersten August-Wochenende kommen die besten Keramiker*innen Europas und Übersee nach Oldenburg. Kommen auch Sie vorbei – entschleunigen und staunen Sie, lassen Sie sich mitreißen von der umwerfenden Vielfalt und herausragenden Qualität zeitgenössischer Keramik. Herzlich, Norah Limberg kunst:stück 3

kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland
Hört! - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
wasistlos Bad Füssing Magazin Juli 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin August 2018
kunst:stück magazin c/o Bremen/Oldenburg + Hannover, Sept/Okt 2018
kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland
KUNSTINVESTOR AUSGABE JULI 2018