Aufrufe
vor 1 Monat

kunst:stück magazin c/o Bremen/Oldenburg + Hannover, Juli/Aug 2018

Ausgabe für Juli + August 2018 | Das Kunst- und Kultur Magazin im Taschenformat für die Region Bremen/Oldenburg + Hannover.

. föhr Emil Nolde "Hohe

. föhr Emil Nolde "Hohe See - Bewegte Wolken", 1948 Ölfarben auf Leinwand, 69 x 88,5 cm, signiert unten links "E. Nolde", © Nolde Stiftung Seebüll Emil Nolde und das Meer 09. September 2018 bis 06. Januar 2019 Museum Kunst der Westküste / www.mkdw.de Der bedeutende Expressionist Emil Nolde (1867–1956) hat sich intensiv und über Jahrzehnte mit dem Motiv „Meer“ in einer Ausschließlichkeit auseinandergesetzt, die offenbart, dass er dessen Urgewalt und stetige Bewegtheit als Spiegel künstlerischen Antriebs begriffen haben muss. Erstmals widmet sich eine museale Ausstellung dem großen Thema der Meereslandschaften Noldes. Dazu wurde eine exzellente Auswahl von über 70 Gemälden und Aquarellen getroffen. Die Leihgaben wurden im nahe gelegenen Seebüll als dem „Nolde-Ort“ in Schleswig-Holstein ausgewählt, abgestimmt auf die in der Sammlung Kunst der Westküste befindlichen Werke. In der Ausstellung treffen atmosphärische Stimmungsbilder auf Gemälde farbgewaltiger Meere, die Zeugnis von Noldes Begeisterung für das abwechslungsreiche Zusammenspiel von Luft und Wasser, Wind und Wellen ablegen. Sie spiegeln zugleich die Liebe des gebürtigen Nordschleswigers für das Land zwischen Nord- und Ostsee wider. Insbesondere in den Aquarellen gelangen Nolde geradezu rauschhafte Farbkompositionen, in denen die Elemente scheinbar grenzenlos ineinanderfließen. Hier zeigt sich Noldes überragendes Können im Umgang mit der Farbe sicher am eindruckvollsten. Die Ausstellung des Museums Kunst der Westküste entstand in Kooperation mit der Nolde Stiftung Seebüll und ist ausschließlich auf Föhr zu sehen. Es erscheint ein Katalog. Museum Kunst der Westküste Hauptstraße 1, 25938 Alkersum / Föhr 30 kunst:stück

. bremen Faszination Norwegen Landschaftsmalerei von der Romantik bis zur Moderne 04. März bis 02. September 2018 Abb. v.o.n.u.: Georg Anton Rasmussen An der Muendung des Fjords, 1877, 65 x 89 cm, Oel auf Leinwand, © Sammlung Kunst der Westkueste – – – Susanne Kessler Portrait von Susanne Kessler in ihrem Berliner Atelier bei der Vorbereitung der Installation Odissea, © VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto: Lukas Spörl – – – Museum Kunst der Westküste Eingangsbereich mit Banner zur Norwegen-Ausstellung Die Sammlung Kunst der Westküste umfasst Werke, die sich thematisch der norwegischen Landschaft widmen. So werden für die Überblicksausstellung etwa 50 Gemälde und einige Grafiken von Johan Christian Dahl bis Edvard Munch, von Peder Balke bis Frits Thaulow erstmals gemeinsam ausgestellt. Zu den Werken der Sammlung korrespondieren zeitgenössische norwegische Positionen, die sich mit dem Thema „Landschaft“ auseinandersetzen: Dag Erik Elgin, Rune Guneriussen, A K Dolven. – – – Susanne Kessler Odissea 01. Juli 2018 bis 06. Januar 2019 Gezeigt werden Installationen, Objekte, Filme und Skizzen, die auf die spektakuläre Irrfahrt und Odyssee der "Susanna" Bezug nehmen. Das Schiff war unter Leitung eines Föhrer Kapitäns 1905 rund um Kap Hoorn fast 100 Tage in Stürme geraten. – – – Sommerfest 9. Geburtstag des Museum Kunst der Westküste Dienstag, 31. Juli, 10.00 – 17.00 Uhr Bei freiem Eintritt sind Sie und Ihre Kinder den ganzen Tag über eingeladen zum Entdecken, Mitmachen, Hören, Austausch, Stöbern und Schlemmen: Auf dem Programm stehen u.a. Kurzführungen zu den Highlights der zwei aktuellen Ausstellungen sowie zur Architektur, Sammlung und Geschichte des Museums. Musik von Norma Schulz und außergewöhnliche Events fehlen ebenso wenig. Die Kunstvermittlung lädt in der Werkstatt und im Garten dazu ein, ein eigenes Norwegenbild zu malen, sich im Steinmannbauen – dem „norwegischen Nationalsport“ – zu probieren oder einem nordischen Märchen mit Puppenspiel zu lauschen. Das Museumscafé und -restaurant Grethjens Gasthof bietet Kuchen und kleine Gerichte an. Sommerfeeling pur! Eintritt frei. kunst:stück 31

kunst:stück magazin c/o Bremen/Oldenburg + Hannover, issue 33
kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland
wasistlos Bad Füssing Magazin Juli 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin August 2018
Hört! - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
# kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland
KUNSTINVESTOR AUSGABE JULI 2018