Sweet & Easy - Enie backt - Mein großes Backbuch

tretorri

Enie van der Meiklokjes bunte Backwelt – endlich in einem einzigen Buch! Die große Edition mit Rezepten aus der beliebten sixx-Fernsehshow „Sweet & Easy – Enie backt“ präsentiert auf über 400 Seiten das Beste, Leckerste und Schönste, was aus den richtigen Zutaten werden kann – inklusive kleiner Backschule. Alles ganz unkompliziert und locker nachzubacken. Für Süßschnäbel ebenso geeignet wie für diejenigen, die Herzhaftes bevorzugen: Mamas und Omis Kuchenrezepte reloaded, Süßes und Pikantes aus aller Herren Länder, Überraschendes für Partys, Feste oder auch einfach nur so … Genuss, ganz easy, genauso kunterbunt und pfiffig wie die fröhliche Backexpertin selbst. Also: nichts wie ran an die Rührschüsseln!

Ombre Cake

Mein Tipp

Damit die Farben schön herauskommen, muss der Grundteig möglichst

weiß bleiben, deshalb wird in diesem Rezept ausschließlich Eiweiß

verwendet. Die Eigelbe lassen sich prima im selbst gemachten Eierlikör

(s. S. 118) verarbeiten.

Für 12 Kuchenstücke

Formen: Layer Cake

Backformen (Ø 15 cm,

z. B. von Wilton)

Backzeit: ca. 15–20 Min.

Standzeit: ca. 1 Std.

Teig (für 4 Böden)

120 g weiche Butter

265 g Zucker

1 Prise Salz

1 Päckchen Vanillearoma,

nach Belieben

4 Eiweiß

280 g Weizenmehl

2 TL Backpulver

180 ml Milch

flüssige blaue Lebensmittelfarbe

Füllung und Deko

300 g Lemon Curd (s. S. 208)

oder 1 Glas gekauftes

250 ml Sahne

1 Päckchen Sahnesteif

30 g Puderzucker

125 g Heidelbeeren

Außerdem

Butter zum Einfetten

Weizenmehl zum Bestäuben

1. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die Formen

mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben, überschüssiges

Mehl abklopfen.

2. Für den Teig zuerst die Butter mit einem Handrührgerät mit

Rührbesen cremig aufschlagen, dann Zucker, Salz sowie nach

Belieben Vanille zugeben und zu einer glatten Masse verrühren.

Nach und nach die Eiweiße zugeben und gut unterrühren.

Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch

zur Butter-Zucker-Masse geben. Alles zu einem glatten Teig

verrühren.

3. Dann den Teig mit einigen Tropfen Lebensmittelfarbe hell

einfärben. Ein Viertel des Teigs in die vorbereitete Form füllen.

Den Rest etwas dunkler einfärben und so weiter verfahren, bis

kein Teig mehr übrig ist. Die Böden im Backofen ca. 15–20 Min.

backen. Herausnehmen, leicht abkühlen, stürzen und vollständig

auskühlen lassen. Böden ggf. begradigen und gebräunte Stellen

abschneiden. Falls gewünscht, vier weitere Böden backen und

in den weiteren Abstufungen einfärben.

4. Je nach gewünschter Farbe beginnen. Die Oberseite großzügig

mit Lemon Curd bestreichen und die weiteren Böden

auflegen, dabei jede Oberfläche, bis auf den letzten Boden,

mit dem Lemon Curd einstreichen.

5. Die Sahne mit dem Sahnesteif und gesiebtem Puderzucker

aufschlagen. Den Kuchen mit der Creme vollständig einstreichen.

Dann ca. 1 Std. kalt stellen. Vor dem Servieren mit

den Heidelbeeren garnieren.

256 Feste & Feiern

Feste & Feiern

257

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine