Trettl-True_Pressespiegel-2021

eseethal

Deine Haut vertraut dir.

So true.

Presse 2020/2021

VEGANE

ANTI-AGING

WIRKSTOFFKOSMETIK


7 Fragen an ...

Foto: sveta - fotolia.com

Daniela und

Roland Trettl

1) Als Erstes die Frage, die Euch wahrscheinlich jeder

stellt: Wer hat in Eurer Küche das Sagen?

Daniela: Die ersten Jahre war ich immer der Meinung,

dass ich das Sagen habe – weil ich mich nicht daran gewöhnen

konnte, dass ein Mann wirklich kochen kann.

Ich musste immer meinen Senf dazugeben und hab ihm

erklärt, wie es geht. Mittlerweile bin ich etwas demütiger

geworden und es harmoniert in der Küche jetzt auch

besser. (grinst)

Roland: Dani macht aber immer noch ihr Ding in der

Küche – glaubt aber mittlerweile auch, dass ich kochen

kann.

Seit neun Jahren sind Kosmetikerin und Yogalehrerin

Daniela und der Südtiroler TV und

Sternekoch Roland Trettl ein Paar. Sie lernten

sich kennen, als sie gerade von Mallorca

zurück ins Berchtesgadener Land zog und

Exekutiv Chef im Ikarus war. Ihren Lebensmittelpunkt

haben sie heute mit Sohn und Dackel Eisi bei Bad

Reichenhall. Dass sie ein Paar geworden sind, verdanken

sie auch einem Buch von Paul Coelho.

Fotos: Trettl True

2) „First Dates, ein Tisch für Zwei“ heißt Rolands neue

Fernsehshow auf VOX. Wie war Euer erstes Date?

Roland: Spannend, ich wollte für sie kochen und Dani

wollte mit mir Yoga machen. So haben wir es dann auch

gemacht. Es war ein sehr romantischer, ehrlicher und

langer Abend. Wir haben viel geredet und unendlich

viele Gemeinsamkeiten entdeckt.

Daniela: Ja, nicht nur, dass wir das gleiche Buch gelesen

haben, wir waren auch auf der gleichen Seite und irgendwie

in der gleichen Lebenssituation. Es war so schön,

weil wir uns stundenlang unterhalten konnten und viel

Spaß hatten.

3) Ihr wirkt sehr verliebt. Was ist Euer Geheimnis für

eine glückliche Beziehung?

Beide: Wir wollten uns gegenseitig nicht verändern und

unterstützen uns immer bei unseren jeweiligen Träumen

und Wünschen. Es hört sich vielleicht kitschig an, aber

wir haben uns einfach gefunden.

4) Welche Eigenschaften schätzt Ihr am anderen?

Daniela: Ich mag seine direkte Art, seine Sensibilität –

die nicht jeder mitbekommt – und seine Kreativität, die

Dinge anders zu machen als andere.

100 | BAYERIN Frühling/Sommer 2018

Bayerin


Roland: Ich bewundere ihre Stärke. Dadurch gewinnt sie

Gelassenheit, Schönheit, Kraft und dadurch kann sie

mich so sein lassen, wie ich bin.

5) Seit letztem Jahr ist „Trettl True“ auf dem Markt. Ist

die vegane Kosmetiklinie Euer beider Baby? Könnt Ihr

gut zusammenarbeiten?

Daniela: Sagen wir mal so, sie ist mein Baby. Roland

wollte sie anfangs nicht und hat sie mittlerweile aber

lieben gelernt. Zusammenarbeiten können wir gut, obwohl

es sehr anstrengend ist. Aber wie man sieht, ist ein

tolles Produkt dabei herausgekommen. Roland ist ein

sehr kritischer Geist, er sagt absolut nicht zu allem „Ja

und Amen“ und ich musste einige Male alles wieder

anders machen, weil er mich schlussendlich doch überzeugt

hat, dass es so besser ist. Am Anfang muss ich

mich aber immer erstmal dagegen wehren.

Roland: Wir ergänzen uns sehr gut und Dani ist auch

mein kritischer Ansprechpartner. Wir reden über alles,

was uns beruflich beschäftigt. Dadurch helfen wir uns

gegenseitig, einen anderen Blick auf die Situation zu

bekommen.

6) Wie schaut Euer perfekter Sonntag aus?

Beide: Essen, entspannen, lesen, Wellness, reden…

Allerdings braucht ein 5-jähriger Sohn etwas mehr

Action. Deshalb hatten wir schon lange keinen sehr entspannten

Sonntag mehr.

7) Was würdet Ihr Freunden servieren, die ganz spontan

bei Euch auftauchen?

Beide: Das kann man schwer planen, je nachdem, was der

Kühlschrank hergibt. Aber wir grillen sehr gerne und

dafür findet sich eigentlich immer was.

Daniela Trettl-Beck, geb. am 20.

März 1979 in Freilassing, sammelt seit

20 Jahren Erfahrung in der Premium-

Kosmetik, fünf davon arbeitete sie

eng mit einer Dermatologin auf

Mallorca zusammen.

Mit ihrer eigenen veganen Kosmetikserie

hat sie sich einen Traum erfüllt.

Sternekoch Roland Trettl, geb. am 3. Juli 1971 in Bozen, war lange das Aushängeschild

des Salzburger Restaurants Ikarus im Hangar-7. Er realisierte

ein völlig neues Restaurantkonzept mit monatlich wechselnden Kochgurus.

In Sachen Spitzengastronomie reiste der 47-Jährige durch die ganze Welt –

immer auf der Suche nach echten, natürlichen, einzigartigen Zutaten. Er hat

zahlreiche Bücher veröffentlicht und kam 2016 zum Fernsehen („The Taste“,

„Kitchen Impossible“, „Karawane der Köche“). Seit heuer ist Trettl Gastgeber

von „First Dates“ auf VOX.

BAYERIN Frühling/Sommer 2018 | 101

Presse 2018


Oberrauch Zitt Magazin Bozen


Presse 2018


Brigitte Woman


Presse 2018


Brigitte Woman

Presse 2018


1 3

Foto: Trettl Cosmetics

Foto: Vagheggi

Foto: www.kaindl-hoenig.com

2

Fotos: RVB Make up

4

1 Vagheggi Thema Körperpeeling

Die Schönheit der haut ist eng verbunden mit dem Wohlbefinden und

der Balance des Organismus. Umweltverschmutzung und auch Stress

belasten die haut und lassen sie müde und fahl erscheinen. Vagheggi

bietet die lösung mit einem entgiftenden und pflegenden Körperpeeling.

Die haut wird sanft gereinigt und auf natürliche Weise entgiftet.

erhältlich in ihrem Vagheggi Kosmetikstudio

www.gran-cosmetic.com

2 rVB maKe Up By DiegO Dalla palma

eyeBrOW maScara - Die augenbraue zeichnet den rahmen

eines jeden gesichtes. innovative gefärbte mascara, welche die

augenbrauen fixiert, färbt und füllt. long lasting und schnell

trocknend ein absolutes „must have“ zum modischen Trend.

erhältlich in ihrem rVB make up Kosmetikstudio

www.gran-cosmetic.com

3 FUSiOn - Die neUe Ära Der haar-regeneraTiOn

Das innovative Silksteel FUSiOn programm - inspiriert von der

Spinnenseide, einer der stärksten Fasern in der natur – ist eine

Fusion aus Seiden-aminosäuren und mikronisierten lipiden. Sie

dringt tief in den Kortex ein, repariert die haarfaser sofort auf

mikro- und makro-ebene und schützt vor weiterem haarbruch.

erhältlich in den mOlTO FOrTe Friseur paischer Salons

Strasswalchen | mattighofen | Salzburg

www.friseurpaischer.at

4 Vegane-anTi-aging pOWer aUS Den alpen

Dieses Wirkstoffkonzentrat liefert niedermolekulare

hyaluronsäure gegen Fältchen, hibiscusblütenextrakt für mehr

elastizität und edelweißextrakt als anti-aging Wirkstoff.

Vegan, rein und unverfälscht. Deine haut vertraut dir. So true.

erhältlich im Onlineshop www.trettl-cosmetics.com

Irrtümer und Druckfehler vorbehalten

Anzeige

Gewinnen Sie mit der DIE SALZBURGERIN

3x 1 RVB Make up Eyebrow Mascara.

Schicken Sie bis 01. Dezember 2017 ein

E-Mail mit Betreff „RVB Make up“ an

leserservice@diesalzburgerin.at. Teilnahme auch

per Post möglich (Adresse siehe Impressum).

Gewinnen Sie mit der DIE SALZBURGERIN

ein Set von TRETTL-TRUE EDELWEISS

ELIXIR. Schicken Sie bis 01. Dezember 2017

ein E-Mail mit Betreff „TRETTL-TRUE“ an

leserservice@diesalzburgerin.at. Teilnahme auch

per Post möglich (Adresse siehe Impressum).

Gewinnspiel

Gewinnspiel

94 | Salzburgerin Oktober/november 2017

Salzburgerin

Presse 2018


DEHOGA Bayern


Presse 2018


DEHOGA Bayern


Presse 2018


Leben plus – Sonderheft Dolomiten


Presse 2018


Krone Zeitung

Presse 2018


weloveliving

Presse 2018


3

Trends H/W 2017

HerbsT / WinTer 2017

sTyle-MenT - saison & Genuss

Liebe Kunden und Freunde,

in diesem Jahr hat der Winter-Blues keine chance. denn frische Farbthemen, dekorative

elemente und sportliche styles machen einfach zu viel spaß. Trends in reinkultur

gibt es übrigens nicht, denn in diesem Herbst wird gemixt, was das Zeug hält.

Welcher Trend und welche Farben, silhouetten und stilrichtungen ihren Typ

unterstreichen, erfahren sie in unserer »style-ment«-Beratung – der symbiose von

trendgerechter stilberatung und ihrem ganz persönlichen Fashion-statement.

erleben sie dabei eine einzigartige Zeit im exklusiven Juhasz-

Stylingraum, und finden sie mit der Farb-Typ-analyse, style-Typ-analyse und

einem silhouetten-check mehr über ihren individuellen stil heraus. am ende

erhalten sie Ihren Styling-Pass: ihr Ticket zum stilsicheren shoppen.

Buchen sie unter der Rufnummer 0 85 61 - 97 38 - 0 oder

persönlich vor ort einen individuellen Styling-Termin mit einem

unserer »style-ment«-Berater. die servicegebühr in höhe von

50,- € verrechnen wir ihnen gleich im anschluss bei ihrem einkauf.

den TV-Starkoch, Kochbuchautor und Stil-Pabst Roland

Trettl und seine Frau daniela haben wir in unserer Juhasz-

Tagesbar zu den Themen Mode und Genuss interviewt. auch er

plädiert für mehr Mut und selbstsicherheit beim styling. Lesen sie

mehr ab seite 19 in diesem Magazin.

Wir wünschen ihnen viel spaß beim durchblättern und ganz viel

inspiration. schauen sie bald bei uns vorbei!

Juhasz-style-ment-Berater

herzlichst,

Birgit und oliver Juhasz

Ps: Verschenken sie mit dem styleticket doch einfach eine »style-ment«-Beratung an ihre besten

Freunde oder Verwandten. Persönlicher kann ein Geschenk nicht sein.

iMPressuM

herausgeber Modehaus Juhasz // Ludwigstaße 23 // 83435 Bad reichenhall

herstellung noW coMMunicaTion Gmbh, aichach // redaktion Günter nowodworski, Katharina Lalic // Grafik claudia Kistler // Fotos Max Köstler, s. 15 V. sachs

ouTFiT TiTeL: dryKorn Mantel 329,99 € // Marc cain Bluse 249,− € // Marc cain Pulli 185,− €

Juhasz Magazin


11

Trends H/W 2017

doWn under

Warme Gedanken und kuschelige unter- und nachtwäsche helfen an dunklen,

kalten herbstabenden gegen den Winter-Blues. die zeigt sich klassisch in schwarz,

gelayert mit trendiger Bralette, nachthemd und Morgenmantel oder etwas frecher in

der angesagten Boyfriend-optik, als ob Frau den blau gestreiften Baumwollpyjama

des Liebsten gemopst hätte. und es lohnt sich: denn wenn die Tage kürzer und die

nächte länger werden, hat man noch mehr von der Wohlfühl-Mode.

Marc o`PoLo Pyjama 89,95 € // ViVance Bh 24,99 € // ViVance slip 14,99 €

True aLGae

calming eye cream

15 ml · 48,– € uVP

True BLueBerry

Moisturising elixir

3 x 7ml + 5ml True hibiscus Pure Moisturising cream

26 ml · 59,– € uVP

Trettl True: Vegan, rein und unverfälscht! die neue

Kosmetik-Linie gibt es natürlich bei Juhasz zu kaufen.

True MeLissa BaLM

relaxing Face + eye cleanser

100 ml · 28,– € uVP

True ToMaTo

True edeLWeiss

ageless cream

refreshing Face Tonic

100 ml · 28,– € uVP

50 ml · 88,– € uVP

Presse 2018


18

Trends H/W 2017

True TreTTls

MuT zuM sTil, MuT zuM Genuss!

danieLa

dryKorn Pulli 129,99 €

dryKorn shirt 119,99 €

Liu Jo hose 149,99 €

LoVe Moschino Tasche 229,99 €

caFé noir stiefeletten: 169,99 €

roLand (siehe seite 20)

Trafen sich zum interview in der Juhasz-Tagesbar:

daniela und roland Trettl mit oliver Juhasz und Team

„DEIn LEbEn WIRD AnDERS, WEnn Du MuTIG bIST“

Daniela und Roland Trettl im Gespräch

mit Oliver Juhasz und Alexander

Seifriedsberger über Mode, Genuss,

Kosmetik und das Anderssein

oliver Juhasz: in der sendung „The Taste“ bist du

der am besten angezogene Mann. Woher kommt

die Liebe zum styling bei dir?

roland Trettl: Mode war immer ein wichtiger

Bestandteil meines Lebens. schon bevor ich

leidenschaftlich gerne gekocht habe, kombinierte

ich mir meinen eigenen Modestil zusammen. der

sinn für Mode ist dir angeboren. oder eben nicht.

oliver Juhasz: und wenn einer erst später Lust an

Mode bekommt?

Vielen Menschen fehlt eine gehörige

Portion Mut

roland Trettl: Mode hat zunächst ganz viel mit

Mut zu tun. nur mit Mut kannst du modetechnisch

anders, wirklich individuell sein. Wenn du immer

den sicheren Weg suchst, wird auch deine Mode,

wird dein stil langweilig sein.

oliver Juhasz: Mir fällt an deinem stil auf, dass du

stets im outfit etwas brauchst, was die Mode bricht.

roland Trettl: entweder du hast ein Gefühl für

die Kombination oder nicht. Welche Materialien

und Farben passen zusammen, welche nicht. und

auch: Wie kommt spannung rein. das besorgt

der stilbruch.

oliver Juhasz: Wie denkst du über Trends?

roland Trettl: Zum Thema Trend hatte ich vor

kurzem ein Gespräch mit einem Kölner Taxifahrer.

ich steige in den Wagen, er dreht sich um und sagt:

sie haben einen unglaublich guten style. dann

haben wir gemeinsam darüber philosophiert,

warum Menschen so langweilig sind. Wenn du

das trägst, was gerade Trend ist, dann bist du

schon zu spät.

oliver Juhasz: es geht darum, ein statement zu

finden, viel mehr noch als nur um Trends. denn

heute gibt es viele Trends einfach parallel. Jeder

pickt sich am besten raus, was zu ihm passt.

Wir kaufen gerne hier bei Juhasz ein

roland Trettl: ich denke eher, dass Menschen

die Mode machen und nicht die Mode die

Menschen. du musst dich in dir und in deiner

Klamotte wohlfühlen. Meine Frau und ich kaufen

hier bei Juhasz ein. und zwar immer mehr und

immer öfter. Weil wir eine ähnliche Philosophie

wie ihr haben.

oliver Juhasz: apropos Mut. daniela, du

startest gerade mit einer eigenen Kosmetiklinie

durch, die so gar nicht das ist, was man sonst

im regal findet.

Eigene Kosmetiklinie von Daniela Trettl

daniela Trettl: das stimmt. die meisten Menschen

bekommen allergien durch Konservierungsmittel,

emulgatoren, stabilisatoren. und da habe ich

mir ein Labor gesucht, das etwas Veganes für

mich entwickelt. das war ein langer Weg. aber

er hat sich gelohnt. unsere Kosmetika wirken.

und zwar natürlich.

roland Trettl: Ja. Bei den ersten dreharbeiten zu

„The Taste“ hatte ich hautirritationen im Gesicht.

dann habe ich danielas creme verwendet und

die Verfärbungen waren nach kurzer Zeit weg.

Mein Visagist am set hat gesagt: deine haut ist

wirklich viel besser geworden. Was verwendest

du?

daniela (lacht): Ja. das Leben wird anders, wenn

du Mut hast. sogar so viel, um die Kosmetik zu

verwenden, die deine Frau entwickelt hat.

Juhasz Magazin


MeindL Weste (Leder) 499,− €

dryKorn rolli 99,99 €

dryKorn hose 149,99 €

dirndL & Bua schuhe 329,99 €

FiLson Tasche 495,− €

Presse 2018


21

Trends H/W 2017

TreTTls finesT

authentisch, maskulin und pur: roland Trettl

kombiniert seine Lieblingsteile aus der aktuellen

herbst-Winter-Kollektion. dabei bedient er sich

großflächiger Muster wie Fischgrat, Glencheck

oder hahnentritt aus voluminöser Wolle und

Flanell und kombiniert gekonnt mit traditionellen

Trachten-elementen und festem schuhwerk.

Farbe setzt er dabei ganz dezent und gezielt ein.

und die Weste darf natürlich nicht fehlen.

cinQue sakko 259,99 €

MeindL Weste (Leder) 499,− €

dryKorn rolli 99,99 €

dryKorn hose 149,99 €

dirndL & Bua schuhe 329,99 €

Juhasz Magazin


oLand TreTTL

GoTTseidanK Weste 199,95 €

GoTTseidanK hemd 89,95 €

MeindL Lederhose 1.159,− €

LVise Mascherl 79,99 €

diadora sneaker 79,99 €

danieLa TreTTL

GoTTseidanK dirndl 369,95 €

GoTTseidanK Bluse 89,99 €

XPooos socken 9,99 €

sPM siefeletten 89,99 €

Ludwigstraße 23 · 83435 Bad reichenhall

Telefon +49 (0) 86 51/9 73 80 · info@juhasz.de · www.juhasz.de · juhaszmodehaus

Mo. bis Fr. 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr · sa. 9.30 Uhr bis 17 Uhr

Presse 2018


TRETTL TRUE:

TRUE EDELWEISS AGELESS CREAM

Die reichhaltige Creme hat einen höheren Lipidanteil

(31%), deshalb ist sie besonders für die trockene

und reifere Haut geeignet. Pflanzliche Extrakte

wirken beruhigend bei irritierter Haut und schützen

auf natürliche Weise vor UV-Strahlen und dem

daraus resultierenden Photo-Aging. Gleichzeitig

wirkt ein Granatapfelsamenextrakt beruhigend,

entzündungshemmend und erhöht die Elastizität;

beugt somit Faltenbildung vor. Die Creme verzichtet

auf alles, wie: Parabene, Silikone und Paraffine.

Die True Edelweiss Creme von Trettl Cosmetics, 50 ml,

ist im Online-Shop zum Preis von 88,00 Euro erhältlich.

GK COSMETICS: CUVEE PRESTIGE

24H CREAM MOUSSE RICH

Das reichhaltige Mousse ist für die anspruchsvolle

und trockene Haut. Spezielle Wirkstoffe wie:

Extrakte aus hochwertigen Rebsorten und der

innovative Dermis-Activator QT40 ®

versorgen die Haut mit Feuchtigkeit

und verbessern gleichzeitig

Hautdichte, Festigkeit und die

Elastizität. Die Cuvee Presige

24H Cream Mousse Rich von

GK Cosmetics, 50 ml,

ist im Fachhandel zum Preis von

89,00 Euro (UVP) erhältlich.

BEAUTY

24 STUNDEN PERFEKT GESCHÜTZT

DAS GESICHT EINES MENSCHEN ERZÄHLT EINE GESCHICHTE ÜBER

SEINE LEBENSWEISE. IST DIE HAUT GUT GENÄHRT ODER DURSTIG?

LEIDET SIE UNTER DEM MANGEL VON WICHTIGEN NÄHRSTOFFEN?

DIE RICHTIGE CREME VERSORGT DIE HAUT MIT WIRKSTOFFEN UND

FEUCHTIGKEIT. DIE 24-STUNDEN-CREMES SCHÜTZEN AM TAG UND

REGENERIEREN DIESE IN DER NACHT. GLEICHZEITIG VERSORGEN SIE

DIE HAUT RUND UM DIE UHR MIT NÄHRSTOFFEN. DIE MULTIAKTIVEN

ALLESKÖNNER GIBT ES FÜR JEDEN HAUTTYP. DENN NUR GEPFLEGTE

HAUT SIEHT NICHT NUR SCHÖN AUS, SONDERN FÜHLT SICH AUCH

GUT AN.

CLARINS: HYDRA-ESSENTIEL

GEL SORBET

Dieses nicht fettende Gel für die Mischhaut,

spendet der Haut Feuchtigkeit und sorgt schon beim

Auftragen für einen echten Frischekick. Die Formel

ist mit biologischem Extrakt der Goethe-Pflanze

angereichert, um die Feuchtigkeitsmechanismen

der Haut und die Produktion von Hyaluronsäure,

dem „Schwamm-Molekül“ der Haut, anzuregen.

Hydra-Essentiel Gel sorbet désaltérant von Clarins, 50 ml, ist im Handel zum

Preis von 45,00 Euro (UVP) erhältlich.

BABOR: REVERSIVE SUPREME GLOW

Die Anti-Aging Gesichtspflege reaktiviert die Ausstrahlungskraft

der Haut und lässt diese jünger wirken. Die innovative Mousse-

Textur und die ultrafeinen Glow-

Tech Pigmente lassen diese

schon beim ersten Auftragen

erstrahlen. Die Reversive Anti-

Aging Präzisionsformel lässt

zudem die Haut glatter, straffer

und frischer erscheinen.

Die REVERSIVE SUPREME GLOW

anti-aging cream von Babor,

50 ml, ist im Handel zum

Preis von 139,00 Euro (UVP)

erhältlich.

MAGAZIN LÜBECKER BUCHT

MERZ SPEZIAL PROFESSIONAL:

ANTI-AGE SCHAUMCREME

COLLAGEN

Die Collagen Schaumcreme wirkt den drei

Anzeichen der Hautalterung entgegen. Bei

kontinuierlicher Anwendung reduziert sie

nachweislich Falten, verbessert die

Hautelastizität und erhöht den Feuchtigkeitsgehalt

der Haut. Durch die hochwertige

Anti-Age Formulierung aus Collagen, einem

natürlichen Collagen Aktivator und den

Vitaminen C & E wird die Haut glatter und

von innen aufgepolstert. Zusätzlich bieten

die enthaltenen Antioxidantien der Haut

einen Schutz vor oxidativem Stress. Die

Anti-Age Schaumcreme Collagen

von Merz, 50 ml, ist bei QVC zum Preis

von 24,75 Euro erhältlich.

MONTEIL: LA CRÈME UNIQUE

Diese Creme reicht aus, um alle Bedürfnisse der Haut zu erfüllen. Inspiriert vom

Reparatur- und Versorgungssystem von Bäumen erzielen die Inhaltsstoffe eine

einzigartige Wirkung: Die Hautstruktur wird verbessert,

Linien und Falten reduziert, Hyperpigmentierung

und Hautrötungen gemindert und Stimulation

der Kollagensynthese angeregt.

La Crème Unique

von Monteil, 50 ml,

ist im Fachhandel

zum Preis von

104,00 Euro

erhältlich.

M. ASAM ® : COLLAGEN BOOST

Die sanft pflegende 24h Gesichtspflege

unterstützt die natürliche Collagensynthese

der Haut. Die zartschmelzende Textur

enthält pflegendes Macadamianuss- und

Jojobaöl sowie Sojaisoflavone und Wirkstoffe

aus der weißen Lupine. Diese Wirkstoffe

ermöglichen eine restrukturierende Pflege,

die der Haut Spannkraft und Elastizität

zurückgibt. Die Collagen Boost 24h Creme

von M. ASAM® ist im Handel

zum Preis von 29,75 Euro (UVP) erhältlich.

INFOS

www.trettl-cosmetics.com

www.merz-spezial-professional.de

www.monteil.com

www.babor.de

www.gk-cosmetics.com

www.clarins.de

www.asambeauty.com

www.heliotrop.de

HELIOTROP: MULTIACTIVE

Umweltstress und freie Radikale beschleunigen den

Alterungsprozess der Haut. Der Wirkstoffkomplex mit

Ginkgoextrakt, Hibiskusextrakt, Hyaluronsäure und einem

Akazienauszug mit effektivem Straffungseffekt mindert

Falten und schenkt rund um die Uhr einen gefestigten,

strafferen Teint. Abgerundet wird die samtweiche Creme-

Emulsion durch einen energetischen Edelstein-Mix.

Die Multiactive 24-h-Creme von Heliotrop, 50 ml, ist im

Fachhandel zum Preis von 52,95 Euro (UVP) erhältlich.

Fotos: Hersteller

Magazin Lübecker Bucht Presse 2018


Trettl trifft

Der Akzent satt und farbvoll, Blick und Urteil so scharf wie ein

japanisches Küchenmesser. Der Südtiroler Profikoch Roland Trettl

gilt als kompetenter, unterhaltsamer Provokateur. Doch das ist nur

eine Facette des einstigen Ziehkinds des Jahrhundertkochs Eckard

Witzigmann, das vor allem als Executive Chef des „Ikarus“ im Salzburger

Hangar-7 bekannt wurde und momentan zu den

gefragtesten TV-Köchen im deutschsprachigen Raum zählt.

Als „Optimierer, Autor, Fernsehfratze und Styler“ stellt sich der

45-Jährige auf seiner Homepage vor und legt in all diese Rollen

das, was er sich und seinem Umfeld stets abverlangt: Leidenschaft,

Haltung und den Willen, es anders, sprich besser zu machen.

Er hätte da noch so einige Vorschläge …

Herr Trettl, im September waren Sie mit der

„Karawane der Köche“ fürs Fernsehen unterwegs.

Sieben Teams machten sich auf einen

kulinarischen Road-trip durch ganz Deutschland.

Gewonnen hat, wer bis zum Ende alle „Challenges“

am besten bewältigt hat. Foodtrucks und Regionalität

spielten in der Show eine zentrale Rolle – Dinge,

die Sie in Ihrem Buch als „nervig“ bezeichnet haben.

Sind Sie diesen Themen gegenüber jetzt offener?

Roland Trettl: Mein Problem mit dem Begriff Regionalität

ist, dass er einfach nur aus Marketingzwecken gebraucht

wird. Über Regionalität will ich nicht reden, sie

muss selbstverständlich sein. Millionen von Jahren hat

es nichts anderes gegeben – und jetzt will man mir erklären,

dass es ein Trend sein soll? Aber deshalb will ich

meinen Gast nicht einschränken und das beste Lebensmittel

auf den Tisch bringen – egal ob aus Italien oder der

Region. Mit Foodtrucks habe ich nur dann ein Problem,

wenn sie schlecht sind. Diese Romantik, „jetzt geben wir

mal unsere Jobs auf, kaufen einen Foodtruck, gehen ein

bisschen auf Reisen, bleiben hier und da stehen, machen

die Klappe auf, verkaufen, wo es uns gefällt …“, finde

ich komplett bescheuert. Ich war auf so vielen Foodtruck-

Festivals und habe mich geärgert, weil so wenig Gutes

dabei war. Durch den Hype kam so viel Schlechtes auf

die Straße, was sich jetzt wohl automatisch ändert, wenn

Bessere nachrücken.

Ein Südtiroler, der bislang schon die ganze Welt der

Spitzenköche von Berufs wegen kennengelernt hat,

geht auf Speisereise durch Deutschland – was ist reizvoll

an diesem „Downsizing“?

Ich kenn‘ noch so wenig. Jeder, der glaubt, dass er viel

kennt, der wird auf der Strecke bleiben. Die internationale,

aber auch die nationale Kulinarik ist so groß, dass man nie

wissen kann, was es alles gibt. So viele Lebensmittel, Rezepte,

Techniken, da kannst du immer nur lernen. Ob es im

Rheingau ist bei einem Handkäse, in einer Mühle in München

mit den unterschiedlichsten Mehlen und Kategorisierungen

… Wenn ich eine Tour durch Deutschland mache, ist

das sicher kein Schritt zurück. Aber so denken wohl viele

Menschen: Man muss weit fliegen, um was zu lernen. Dabei

wissen sie nicht, was vor der eigenen Haustür passiert.

Sie und Ihr Team waren im Hangar-7 Gastgeber für

Menschen, die die hohe Kochkunst lieben, und haben

internationale Spitzenköche präsentiert. Wenn Sie

nicht in der Küche waren, saßen Sie im Flieger zum

nächsten Koch. Wie haben Sie diesen Aufwand terminmäßig

bewältigt und wie sind Sie mit Leuten in

Berührung gekommen, die Sie zuvor nicht kannten?

Das ist ein gewachsenes Netzwerk: Das Wichtigste war

und ist, dass der Gastkoch Vertrauen gewann in das, was

wir in Salzburg leisten konnten. Dann sagte der Gast aus

Genuss Reise Presse 2019


Paris vielleicht, „du, einer, der bei mir gekocht hat, ist gerade

in Singapur sehr erfolgreich, ich kann den ja mal fragen, ob er

auch kommen will“. Am Anfang war es schwieriger, da konnte

ich auf befreundete Spitzenköche wie Gerhard Schwaiger, Jörg

Sackmann und Norbert Niederkofler zählen, und der Name Eckart

Witzigmann als Patron hat natürlich auch geholfen. Es wurde

immer leichter, bis im September 2014 der erste weltberühmte

Kracher mit Jean-Georges Vongerichten kam. Als ich Tim Raue

anrief, mit dem ich damals noch per Sie war, sagte der: „Herr

Trettl, von Ihnen eingeladen zu werden, kommt einem Ritterschlag

gleich“ – da hat man schon gemerkt, dass wir etwas

ganz Besonderes aufgebaut hatten.

Gab es denn auch finanzielle Obergrenzen?

Die gab es von Anfang an, weil jeder das Gleiche bekommen

hat. Es war auch nicht viel, denn immerhin haben wir ja auch

für die Köche marketingtechnisch viel getan. Allein für die Gage

müsste von denen keiner kommen. Die Wareneinsätze gehen

jedoch rauf und runter: Wenn ein Gastkoch aus New York

kommt, der zum Beispiel acht Gramm Kaviar in sein Amuse-

Bouche gibt, weil er vielleicht 400 Dollar verlangen kann für

sein Menü, ist das in Salzburg aber nicht möglich. Den Menüpreis

kann man nicht monatlich verändern, da gehen einem die

Gäste auf die Barrikaden.

120 Köche waren zu Ihrer Zeit im Hangar-7 zu Gast. Doch

japanische Profis haben Sie nicht gewagt einzuladen, ist in

„Serviert“ zu lesen …

Ich habe ein Jahr in Tokio gelebt – die Vorstellungen der Japaner

von Lebensmitteln sind hier nicht umsetzbar. Einem Japaner

kannst du einen lebendigen Fisch vorsetzen, und er behauptet,

der sei nicht frisch, nur weil der eine andere Augenfarbe hat, als

die, die er sich eingebildet hat. Sie sind so unglaublich unflexibel

– aber gerade beim Gastkochkonzept muss man das sein,

das hat mir viel zu viel Angst bereitet.

„Der Gast ist reif

für Veränderungen“

„Der wahre Gourmet scheut nie ein Geschmacksexperiment“

heißt es. Dennoch: Gibt es für Sie gewisse „Einmal

und nie wieder“-Erlebnisse?

Nattō. Das sind fermentierte Sojabohnen, die Japaner essen es

wie wir Joghurt. Ziemlich unerträglich. Riecht nach Kläranlage,

schmeckt nach Kläranlage. Zieht sich wie Kaugummi; wenn

man es in den Mund steckt, hat man das Gefühl, es wird immer

mehr Kläranlage. Außerdem gibt es Dinge, die ich nicht brauche.

Zum Beispiel verstehe ich Haifischflossen nicht. Sicher, die

Chinesen glauben daran, das hat aber mehr mit der Textur als

mit dem Geschmack zu tun. Ansonsten gibt es wirklich wenig,

bei dem ich passe.

In Ihrem Buch lernen wir Sie als Menschen kennen, der eigentlich

schon zu Beginn seiner Laufbahn als Koch höchsteigene

Wege ging nach dem Motto „Was soll mir schon passieren?“

Gibt es jetzt, im Gegensatz zu früher, einen Punkt,

wo es etwas zu verlieren gibt für Sie?

Nein. Das Einzige, was du verlieren kannst, sind deine Gesundheit

und die Freude am Leben. Wenn ich der Meinung bin, dass

es mir gerade schlecht geht, schlage ich die Tageszeitung auf,

lese die Seite zwei, drei Minuten und merke, wie gut ich es habe.

Um was geht es denn, bitte? Wenn deine eigenen Kinder bei einem

Terrorakt überfahren werden oder Menschen, die ich liebe,

eine unheilbare Krankheit haben, dann können wir über Probleme

reden. Aber ob ich ein Essen rechtzeitig fertigkoche oder ein

Gericht mal überwürzt habe – ja hallo, sind wir wahnsinnig?!

Sie lästern mitunter nicht nur herzhaft über die Haltung bestimmter

Kollegen, sondern mokieren sich auch über viele

Konventionen. Weg mit dem Salatbuffet in Viersternehotels,

passablerer Kaffee in der Spitzenküche, Cocktails zum

Essen – das sind einige Ihrer Vorschläge. Wollen Sie die

selbst irgendwann verwirklichen?

Wenn ich mich noch mal als Gastronom selbstständig

machen sollte, dann ganz sicher. Ich halte es für sinnvoll,

das ganze System mal etwas aufzulockern. Immer wieder

schiebt man dem Gast die Schuld in die Schuhe, so à la „der

Gast möchte das nicht“. Ich sage, der Gast ist reif für Veränderungen.

Es gibt noch so viele Punkte, ich schreib‘ sie mir

immer auf, da wird sicher ein zweites Buch draus. Zum Beispiel

Kinderkarten: Unsere Kinder sind keine bescheuerten

kleinen Kreaturen, die sind oft gescheiter als wir Erwachsenen.

Wieso also brauchen sie „Micky Maus Schnitzel“ und

„Donald Duck Fischstäbchen“?

Für den Südtiroler Sternekoch ist Kochen Handwerk. Fotos: Helge Kirchberger Photography

Kochen ist für Sie keine Kunst, sondern Handwerk. Es gibt

genügend Indizien im Buch, mit denen man den Gegenbeweis

antreten könnte: Sie agierten doch wie eine Art Kurator

im Hangar-7, Plagiate sind alles andere als Bagatellen,

und wie die Oscars werden Michelin-Sterne mitunter sehr

unfair vergeben. Ist Kochen nicht doch beides?

Vor einiger Zeit hatte ich mit Tim Mälzer und einem Künstler

eine Riesendiskussion darüber. Die wollten mir auch beide einbläuen,

dass Kochen Kunst ist. Ich bleibe dabei, dass es das

nicht ist. Nehmen wir mal Leonardo da Vincis Mona Lisa: Ich

sehe das Bild, aber weil ich aus irgendeinem Grund schlecht

drauf bin, nehme ich es nicht wahr. Einen Monat später sehe

ich die Mona Lisa wieder und bin gut drauf: Dann bin ich aufnahmefähig

und erkenne ihre Schönheit. Kunst hat für mich viel

mehr Möglichkeiten, da zu sein und zu wachsen. Aber Essen

wächst nicht, deshalb ist es keine Kunstform. Es hat nur die

kurze Chance, wahrgenommen zu werden.

Besinnung auf Traditionen?

Neben „Regionalität“ ist „Foodtrends“ auch so ein Reizwort

für Sie. Von kurzlebigen Moden mal abgesehen: Gibt

es bleibende Strömungen beim Kochen, die Sie sich wünschen?

Wo gehen wir hin?

Das frage ich mich immer wieder. Wenn ich in den Supermarkt

gehe und immer wieder merke, dass die Quantität offenbar

wichtiger ist als die Qualität, am besten 300 verschiedene

Joghurts mit immer mehr Geschmacksrichtungen, immer

mehr Marken … Irgendwie frustriert das manchmal. Viele

sagen, es gehe wieder zurück zu den Wurzeln, Besinnung

auf Traditionen, aber ich habe den Eindruck, das ist nur in

meinem Umfeld so.

Sie scheinen jemand zu sein, der von niemandem Rechtfertigung

für seine Ernährungsweise fordert. Wäre die friedliche

Koexistenz von Fleischessern und -verzichtenden vielleicht

eine passable Vision?

Grundsätzlich stelle ich einen Veganer schon infrage, weil ich

Menschen nicht verstehe, die sich einschränken, wo sie es

nicht müssten. Aber noch weniger verstehe ich jemanden,

der 14 Mal in der Woche

Fleisch haben muss und

dann nicht einmal weiß,

wo die Ware herkommt.

Ich lasse jeden sein, solange

er mich in Ruhe

lässt. Bei manchen Veganern

habe ich den Eindruck,

dass sie so eine

Art Minderwertigkeitskomplex

haben könnten

und sich dann als etwas

Besonderes fühlen, wenn

sie mit vier anderen an einem

Tisch sitzen und für

sie etwas extra zubereitet

werden muss.

Was Sie allerdings propagieren

– genau wie Ihr

Mentor Witzigmann – ist

das gemeinsame Essen,

„Foodsharing“ auf Neudeutsch.

Glauben Sie, die

große Schüssel für alle

auf dem Restauranttisch

kann sich in Deutschland

tatsächlich irgendwann

einmal durchsetzen?

Ich kann mich an eine Situation

erinnern, wo ich mit

einer Gruppe Deutscher im Roka in London essen war. Wir saßen

zu acht am Tisch und der Geschäftsführer eines großen Unternehmens

sagte zu mir: „Wie schön ist das, das ganze Essen

in der Mitte. Schade, dass so etwas in Deutschland nicht geht.“

Sieben Deutsche am Tisch, jeder ist happy, meint aber, dass das

zu Hause nicht möglich ist. Weil ihr glaubt, dass es nicht geht.

Weil es immer so war, oder? Jeder muss seinen Teller haben,

am besten gleich noch zwei Wände aufgebaut, dass ja keiner

reinschauen kann. Und dass mir ja keiner in den Teller reinfährt,

weil es ist ja das Meine, und es gehört nicht zu den Tischmanieren,

dass man vom anderen probiert. Leute, teilt‘s, bitte! Kommt

euch näher durchs Essen. Interview: Natascha Gerold

Roland Trettl: Serviert.

Die Wahrheit über die besten

Köche der Welt.

ZS Verlag. 208 Seiten,

Format: 14,5 x 21,5 cm, 22,99 Euro,

ISBN 978-3-89883-493-3

Gelato! Gelato!

Kühl, unwiderstehlich und

verführerisch: Eiscreme geht immer

Süß, intensiv und von keiner Speisekarte wegzudenken,

und zwar in der heißen Jahreszeit ebenso wie in

den kalten Monaten: Kühler Eisgenuss ist immer begehrt.

Als perfektes Dessert, fantasievolle Gourmet-

Kreation oder einfach so zwischendurch als feines Speiseeis

in knuspriger Waffel auf die Hand. Sommers ist es kühlendes

Pfefferminzeis, garniert mit frischer Limone, das den Gaumen

verwöhnt, oder ein eisiges Sorbet aus knackigen Früchten.

Im Winter ein duftendes Zimtparfait mit saftiger Birne

und würziger Lebkuchensauce. Oder cremiges Walnusseis

mit goldenem Ahornsirup. Der Fantasie der Eismacher sind

da keine Grenzen gesetzt. Denn längst ist es nicht mehr nur

das beliebte Vanilleeis mit heißen Himbeeren, das begeistert,

klassische Erdbeere oder Haselnuss, sondern auch dunkelbitteres

Schokoladeneis mit Pistazie, Pfeffer und Chili, Honigmelone

mit Basilikum oder kräftiges Latte Macchiato-Eis mit

Mango. Die Gelatieri versuchen immer wieder, sich selbst zu

übertreffen bei der Kreation neuer exotischer Sorten. Denn

Eis und Frucht: die Geburt des Sorbets. Foto: pixabay

die Lust auf die verführerische Süßspeise ist ungebrochen

groß. Und zwar schon seit vielen Jahrhunderten.

Denn die Italiener gelten zwar bis heute als Meister der Eisherstellung

– doch hergestellt wurde das erste Speiseeis

nicht etwa in Italien, sondern bereits im antiken China. Und

ein dem Sorbet ähnliches Eis war auch schon in der europäischen

Antike bekannt, beschrieben wird es als begehrte

Speise bestehend aus Gletscherschnee und gefrorenem

Wasser mit Zutaten wie Früchten, Honig, Zimt, Veilchen, Ingwer

sowie Wein oder Rosenwasser. Natürlich gab es damals

noch keine Tiefkühltruhen oder Eismaschinen. So hat man

einfach Schnee von den Berggipfeln geholt und tief unter der

Erde in dunklen Kellerräumen aufbewahrt. Vorbehalten war

dieser Luxus allerdings nur den Königen und Adeligen. So

hat sich etwa Kaiser Nero das Eis regelmäßig von Schnellläufern

aus den Alpen holen lassen.

Etwa um 1906 wurde in Wien erstmals eine elektrisch funktionierende

Eismaschine in Betrieb genommen, bald schon

eröffneten erste Eisdielen. Ihre Besitzer kamen fast alle aus

dem Zoldotal in den Dolomiten. Wer von ihnen kein Lokal

fand, schob erst einmal einen zweirädrigen Wagen mit bunten

Schirmchen und bot sein Eis an.

Das allererste Café, das auch Speiseeis anbot, wurde übrigens

von einem Koch des Sonnenkönigs Ludwigs XIV., dem

Italiener Francesco Procopio dei Coltelli, im Jahr 1686 in Paris

eröffnet: das Café Procope. Der Siegeszug von Speiseeis in

die europäischen Cafés nahm damit seinen Anfang. Heute

gibt es etwa 4000 Eisdielen in Deutschland, von denen etwa

3000 von italienischen Gelatieri geführt werden – die meisten

stammen immer noch aus dem Zoldotal. Ende Oktober

geht es dann für sie wieder über die Alpen. Denn die Gelatieri

überwintern fast alle im heimischen Val di Zoldo, inmitten

gigantischer Gipfelzacken am südöstlichen Rand der Dolomiten.

Kein Zufall, dass viele Eisdielen den Namen Dolomiti

tragen.

Nicola Seipp

Genuss Reise Presse 2019


Salzburgerin Presse 2019


Bunte Presse 2019


Bunte Presse 2019


Das neue Blatt Presse 2019


Das neue Blatt Presse 2019


Die Salzburgerin Presse 2019


Die Salzburgerin Presse 2019


Die Salzburgerin Presse 2019


Die Salzburgerin Presse 2019


Die Salzburgerin Presse 2019


TV neu

Presse 2019


Frau aktuell Presse 2019


Lust auf Genuss Presse 2019


Lust auf Genuss Presse 2019


Lust auf Genuss Presse 2019


Frau im Trend Presse 2019


Frau im Trend Presse 2019


stars style GOURMET

EXKLUSIV

IN

GALA

Drei verschiedene

Typen, eine Leidenschaft:

Nelson

Müller, Ali Güngörmüs

und Roland

Trettl (v. l.) beim

exklusiven Koch-

Gipfel in Köln

»Wir sind wie

eine Boygroup«

Am Anfang muss abgecheckt

werden, wer hier die Hosen anhat.

Roland Trettl, 46, Nelson Müller, 39,

und Ali Güngörmüs, 41, sind es gewöhnt,

die Chefs zu sein. Dass GALA

die drei Sterneköche zum exklusiven

Gipfel in das Kölner Kult-Lokal „Pure

White“ geladen hat, ist eine neue Situation

für sie. Zwar treten sie in der

Vox-Show „Grill den Profi“ derzeit alle

gegen prominente Hobbyköche an –

doch stehen sie nie gemeinsam vor der

Kamera. Schnell werden sie warm, diskutieren

hitzig über ihre Profession –

und entdecken viele Unterschiede…

Haben Sie schon mal für eine

Frau gekocht, um ihr Herz

zu gewinnen?

TV-KÖCHE Nelson Müller, Ali

Güngörmüs und Roland Trettl

über Heiratsanträge, Knoblauchbaguette

beim ersten Date, starke

Ladys – und wie sexy Kochen ist

FOTOS: JOHANNA BRINCKMAN

Roland Trettl mit

Moderatorin Ruth

Moschner bei „Grill

den Profi“ (Vox,

sonntags, 20.15 Uhr)

NELSON MÜLLER Ich muss sagen,

ich habe erstaunlich wenig gekocht in

Verbindung mit Dates. Ich bin eher

essen gegangen mit ihr, weil ich Zeit

haben wollte, mit ihr zu reden.

ROLAND TRETTL Ich habe schon

für so einige Frauen gekocht, und

ich war damit auch recht erfolgreich.

MÜLLER Das passt zu dir! (lacht)

Ein Tipp, welches Gericht

besonders gut ankommt?

TRETTL Es ist nicht wichtig, was du

kochst. Ich sag immer, der Mensch soll

nicht erst dann kommen, wenn das Essen

fertig ist. Der Mensch muss da sein,

während ich koche, denn da kann ich

Emotionen zeigen, Gefühle.

Stimmt es, dass Liebe durch

den Magen geht?

w

58

Gala Presse 2019


style GOURMET

Seafood und Steaks

vom Grill, dazu ein

leichter Weißwein:

Gutes Essen verbindet

– auch die drei

Alphamänner

Hier, das musst du

probieren! Roland Trettl

füttert seinen Kollegen

Ali Güngörmüs mit

Hummer. Ansonsten

essen die drei Profis

lieber mit den Fingern

ALI GÜNGÖRMÜS Unbedingt! Das

erste Date findet meist in einem Restaurant

statt. Heiratsanträge passieren

meistens in einem Restaurant, das sehe

ich auch bei mir in München. Essen ist

ja etwas Sinnliches. Man kann sich fallen

lassen.

TRETTL Leider lassen sich die wenigsten

fallen, vor allem beim ersten Date.

Ich sag immer: Seid authentisch! Macht

euch nicht zu viele Gedanken.

Welche Gerichte eignen sich

zum Verführen und welche

nicht?

GÜNGÖRMÜS Ich finde, beim ersten

Date sollte man kein Knoblauchbaguette

bestellen. (lacht)

TRETTL Das ist der Unterschied zwischen

uns beiden: Der Ali würde vor

der Speisekarte sitzen und sich Gedanken

machen: Das geht nicht, weil etwas

zwischen meinen Zähnen steckenbleibt.

Das geht nicht, weil es geruchstechnisch

nicht passt. Ich hingegen

sage: Ich esse das, worauf ich Bock hab,

denn dann bleib ich authentisch. Und

Authentizität ist das Allerwichtigste,

was ich meinem Date zeigen will.

Sie sind alle Sterneköche –

trauen sich Frauen eigentlich

noch, für Sie zu kochen?

GÜNGÖRMÜS Wenn ich ehrlich bin,

kocht außer meiner Mutter gar keine

Frau für mich. Die trauen sich das

nicht, selbst meine Schwestern nicht.

Das ist eigentlich sehr, sehr traurig.

TRETTL Ich habe eine klare Denke:

Eine Frau, die sich nicht getraut, für

mich zu kochen, ist keine Frau, mit der

ich mein Leben verbringen möchte.

Warum?

TRETTL Ich brauche eine selbstsichere

Frau neben mir. Und eine Frau, die

sich nicht traut, für mich zu kochen, ist

nicht selbstsicher genug.

GÜNGÖRMÜS Roland, kann deine

Frau kochen?

TRETTL Meine Frau kocht sensationell!

GÜNGÖRMÜS Ist sie Köchin?

TRETTL Nein. Aber die Lady ist einfach

selbstsicher. Die steht neben mir

in der Küche, während ich koche, und

erklärt mir noch, wie es geht. So ist die!

MÜLLER Sehr gut!

TRETTL Und weißt du was? Genau die

brauch ich. Wir sind so dominant, wie

wir hier sitzen. Und ein dominanter

Mann braucht eine starke Frau.

GÜNGÖRMÜS Also ich bin kein

dominanter Mann. Und ich lass es bei

der Mama. Wenn ich am Sonntag bei

der Mama bin, und die Mama kocht für

mich, dann bin ich der glücklichste

Mensch der Welt. Da gibt es auch keine

Hemmungen.

TRETTL Ich brauch eine Frau, die genauso

wenig Hemmungen hat wie meine

Mutter. Das ist eine Frau, mit der

ich durchs Leben gehen kann, und alles

andere ist nichts.

Bei „Grill den Profi“ kochen

Sie vor allem gegen die Zeit.

Die Show ist eine Weiterentwicklung

von „Grill den

FOTOS: JOHANNA, BRINCKMAN (4), MG RTL D/FRANK W. HEMPEL; FOTOGRAFIERT IM RESTAURANT PURE WHITE IN KÖLN

60

Gala Presse 2019


Henssler“. Inwieweit schwebt

Steffen Henssler immer noch

mit im Raum?

MÜLLER Ich glaube, dass die Sendung

sehr auf ihn als Charakter zugeschnitten

ist. Und es ist natürlich schwierig,

die Bilder ganz aus dem Kopf zu bekommen.

TRETTL Ich habe keine Bilder im

Kopf, weil ich die Show nie gesehen

habe.

MÜLLER Ali und ich haben bei Steffen

schon als Coaches mitgemacht. Jetzt

freue ich mich richtig drauf, dass wir

die Sendung zu unserem Ding machen

können. Wir dürfen kreativ sein, wir

dürfen sie mit unserem Humor füllen,

unserem Vibe.

TRETTL Durch einen Ghanaer, einen

Türken und einen Italiener bekommt

das Format eine Internationalität, die

es noch nie hatte.

GÜNGÖRMÜS Ja, wir sind wie eine

Boygroup. Jeder ist verschieden, jeder

sieht anders aus, jeder kocht anders.

Das ist das Tolle.

In der Sendung treten Sie

gegen Prominente an. Wie

ehrgeizig sind Sie auf einer

Skala von eins bis zehn?

GÜNGÖRMÜS Elf! Ich habe ein Restaurant,

das ich betreibe und wo ich für

die Köche ein Vorbild bin. Auf der anderen

Seite muss man den Wettbewerb

natürlich auch sportlich sehen …

TRETTL Wenn mein Ehrgeiz bei elf

wäre wie bei Ali, dann würde mir der

Ehrgeiz so im Weg stehen, dass ich

nicht mehr gut arbeiten könnte.

GÜNGÖRMÜS Mein Lieber, du hast

kein eigenes Restaurant mehr. Deshalb

bist du vielleicht auch ein bisschen entspannter

als Nelson und ich.

TRETTL Ich habe noch nie so gern gekocht

wie jetzt, wo ich nicht mehr kochen

muss. Mein Gedanke ist, dass wir

einfach Köche sind und damit keine

Leben retten und keine Kriege anzetteln.

Das, was wir machen, ist Essen.

Das ist gut, das soll man respektvoll

behandeln. Aber jeder Koch, der sich

zu wichtig nimmt, muss sich einfach

nur klarmachen: Das, was wir machen,

landet morgen in der Toilette.

GÜNGÖRMÜS Da stimme ich dir

nicht ganz zu, Roland. Ein sehr gutes

»Eine

Frau

muss

sich

trauen,

für

mich zu

kochen«

ROLAND

TRETTL

Essen, und das kann auch nur eine Portion

Spaghetti sein, kann dir ein Leben

lang im Kopf bleiben, das vergisst du nie.

MÜLLER Das, was wir ausscheiden, ist

ja nur ein Abfallprodukt. Die Essenz des

Essens ist Energie, physische aber auch

emotionale Energie.

• STEFANIE RICHTER

Gala Presse 2019


Woche der Frau

Presse 2019


Gourmet Traveller Presse 2019


Gourmet Traveller Presse 2019


Gourmet Traveller Presse 2019


Gourmet Traveller Presse 2019


KÜCHENMAGAZIN 2018 // LEBENSRAUM KÜCHE

Verrückt

muss man sein

v

Grenzgänger und Grenzüberschreiter. Roland Trettl

ist nicht nur einer der bekanntesten Spitzenköche unserer Zeit.

Er ist einer, der über den Topfrand hinaus schauen mag – und sich dabei

strikt weigert in vorhersehbaren Schubladen zu landen. Unsere Autorin

Anja Hanke sprach exklusiv mit einem Mann, der geniale Weitsicht

und ehrliche Bodenhaftung in sich vereint.

Viele hielten ihn für verrückt. Wer gibt

schon freiwillig den „genialsten Job der Welt“ – wie

er ihn selbst sogar nannte – auf. Er tat es. Roland

Trettl. 2013 zog er nach zehn Jahren als Executive

Chef im Gourmetrestaurant Ikarus einen Schlussstrich.

Bangkok, Lissabon, Kapstadt, London: Nach

über 120 Besuchen bei namhaften Spitzenköchen

in der ganzen Welt, die im monatlichen Wechsel

ihr Menü in Salzburgs Gastronomie-Ikone präsentieren,

wollte er nicht mehr. Roland Trettl suchte

– ohne einen Plan B in der Tasche – die Veränderung.

„Um diesen sensationellen Job zu bekommen,

muss man anders und in einer gewissen

Weise auch verrückt sein.“ Um mehr im Leben zu

wollen, als das schon Erreichte, eben auch.

Rückblick. Im zarten Alter von 14 Jahren verließ

der gebürtige Südtiroler die Schule. Auch damals

fehlte ihm der Plan B. Er legte Schmachtfetzen in

einer Disko auf, jobbte als Bademeister und spielte

vor allen Dingen leidenschaftlich gern Eishockey.

So meint es Roland Trettl auch durchaus ernst,

wenn er auf die Frage, warum er Koch geworden

ist, antwortet: „Weil mir zum Eishockeyprofi das

nötige Talent gefehlt hat.“ Kochen war für den

heute passionierten Küchenakrobaten wahrlich

keine Liebe auf den ersten Blick. Eher ein notwendiges

Übel. „Wenn man so früh von der Schule

abgeht, steigen einem unweigerlich irgendwann die

Eltern aufs Dach“, lacht er. Da er quasi in einem

Hotel aufgewachsen ist, in dem seine Eltern eine

Disko betrieben, war die Lehre zum Koch „bequem

und naheliegend zugleich.“

Nach dem Militär setzte er dann alles auf eine

Karte bzw. auf ein Holzbrett. Getreu dem Motto

„ganz oder gar nicht“ gab er sich und der „Kocherei“

eine letzte Chance und schickte eine ungewöhnliche

Initiativbewerbung – in Form eben

jenen Holzbretts – an die Kochlegende Eckhart

Witzigmann. Und dann passierte es: Der Jahrhundertkoch

stellte den jungen Trettl in seinem

damaligen Gourmettempel „Aubergine“ in

München ein und dieser verlor sein Herz an die

Welt hinter dem Herd. „Es waren vor allem zwei

Dinge, die mich packten: Dieser unglaubliche

Zusammenhalt in einer Küche und die unfassbar

schönen Lebensmittel, die ich da verarbeiten

durfte.“ >>

Fotos: Dxxxxxxxxxxxxx

– 50 –

MHK Küchenmagazin Presse 2019


KÜCHENMAGAZIN 2018 // LEBENSRAUM KÜCHE

„Warum ich so gelassen bin?

Das ist das Gesamtpaket

Roland Trettl. Ich weiß mit

46 Jahren einfach, was ich will.“

Fotos: Dxxxxxxxxxxx

DER SPITZEN-

KOCH stellt sich aber

auch selbst gern in

Frage: „Nichts ist

schwieriger als Selbstlob

und Stillstand.“

– 51 –

MHK Küchenmagazin Presse 2019


KÜCHENMAGAZIN 2018 // LEBENSRAUM KÜCHE

» Raffiniert

Der Sinn fürs Schöne und der unabdingbare

Anspruch an die beste Qualität in allen Dingen

haben ihn über Stationen wie dem „Tantris“ in

München, „Ca’s Puers“ auf Mallorca oder der

„Marrine Terrace“ in Tokyo bis heute begleitet.

Roland Trettl ist keiner, der Kompromisse macht.

Der den leichten Weg vorzieht, sich ausruht, in

Anerkennung weidet oder Bequemlichkeit duldet.

Den geringsten Einsatz bringen? „Warum sollte ich

das, wenn ich mit wenig Mehraufwand auch

großartig sein kann?“, stellt er irritiert die Gegenfrage.

Auch Ja-Sager sind ihm in seinem Umfeld

suspekt. „Die bringen mich nicht weiter“, kommentiert

er dies schlicht.

Nudelrisotto mit

Steinpilzen, Heidelbeeren

und Roggenkas

n ZUTATEN

½ Roggenkas (Ziegenrotschmierkäse),

2 Schalotten, 300 g Steinpilze, 300 g

Reisnudeln, 500 ml Molke, 2 EL Parmesan

(gerieben), 40 g Butter, 6 EL Heidelbeeren,

Olivenöl, Salz, Pfeffer, 250 ml Milch

n WEITERES Schnittlauchspitzen

n ZUBEREITEN

Den Roggenkas in etwa 1,5 cm große

Würfel schneiden und 1 Stunde bei

Zimmertemperatur stehen lassen. Die

Schalotten und ein Drittel der Steinpilze

klein würfeln und in heißem Olivenöl

farblos andünsten. Reisnudeln und Molke

dazugeben, leicht salzen und pfeffern. Bei

mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln

lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Vom

Herd nehmen und Parmesan, Butter und

Heidelbeeren dazu geben. Etwa 2 Minuten

mit geschlossenem Deckel am Herdrand

stehen lassen. Den Deckel wieder abnehmen

und vorsichtig umrühren. Nochmals

mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die

restlichen Steinpilze in etwa 3 cm große

Stücke schneiden und in heißem Olivenöl

anbraten. Die Milch erwärmen, leicht

salzen und mit dem Schneebesen schaumig

aufschlagen. Den Nudelrisotto mit den

angebratenen Steinpilzen, den Roggenkaswürfeln

und Milchschaum-Tupfern auf

Tellern anrichten. Mit Schnittlauchspitzen

garnieren.

n REZEPT-TIPP:

In „Das Käseerlebnis“

verzichtet Roland Trettl

auf die sonst üblichen

Verdächtigen Fisch und

Fleisch und stellt Käse

klar in den Mittelpunkt

des kreativen Geschehens.

In Zusammenarbeit

mit der Feinkäserei

Capriz ist ein vegetarisches

Kochbuch

entstanden, das für jede

Jahreszeit raffinierte

Ideen bietet. Athesia

Verlag, 19,90 Euro

Weiterkommen – das will er. Dabei ist sein

Ziel nicht die nächste Auszeichnung. Das nächste

Restaurant. Roland Trettl will: „Neugierig

bleiben, Grenzen überschreiten und Schönheit

erschaffen. Das alles als ein Ganzes betrachten.“

Die Kulinarik ist und bleibt dabei ein wichtiger

Begleiter für ihn. Auch wenn er aktuell nicht mehr

hinter dem Herd eines einzelnen Restaurants steht,

sondern sein Verständnis von gutem Kochen,

Geschmack und Qualität in TV-Formaten wie „The

Taste“, „First Dates – ein Tisch für 2“, „Das perfekte

Profi Dinner“ oder „Kitchen Impossible“ transportiert.

Ob er von dem einen einzigen innovativen

Restaurantkonzept träumt? „Nein“, kommt es

direkt und er erzählt von seinem Traum die

Fähigkeit zu haben, wie Robbie Williams an einem

Abend auf der Bühne 80.000 Menschen gleichzeitig

glücklich machen zu können. „Den Traum habe

ich mir jetzt erfüllt. In einem Restaurant kann ich

an einem Abend mit größtem Einsatz nur 40

Menschen beglücken. Im Fernsehen zwei Millionen.

Und das Komische daran: Je mehr Menschen

ich glücklich machen kann, je glücklicher werde

ich selbst. Verrückt, oder?!“ >>

Fotosxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Dieses Rezept gehört zu Roland Trettls

Klassikern, er hat es schon seit vielen

Jahren in seinem Repertoire. Neu ist die

Komponente Roggenkas. Steinpilze,

Heidelbeeren und Roggenkas bilden für ihn

die perfekte Harmonie von herzhaft-erdigem

Aroma, leichter, erfrischender Säure

und feiner Würze.

SERVIERT ist

typisch Trettl:

Amüsant direkt

nimmt er den Leser

mit in die Welt der

großen Köche. ZS

Verlag, 22,99 Euro

HERZ, GEFÜHL UND RESPEKT geben den

Gerichten von Roland Trettl die richtige Würze.

– 52 –

MHK Küchenmagazin Presse 2019


KÜCHENMAGAZIN 2018 // LEBENSRAUM KÜCHE

„Schuster, bleib bei deinen Leisten –

warum sollte ich das, wenn mir neue Wege

mehr Lebenserfahrung

und Spaß bringen?“

BOZEN: In seinen Geburtsort kehrt Roland Trettl gern zurück.

Hier leben heute noch seine Familie und Freunde.

– 53 –

Außerhalb der Fernsehwelt ist Roland Trettl

vor allem zu Hause glücklich. Mit seiner Frau

Daniela und dem gemeinsamen Sohn lebt er bei

Bad Reichenhall und ist damit der Nähe zur

Bergwelt, in der er in Südtirol aufgewachsen ist,

treu geblieben. Hier genießt er es in seiner eigenen

Küche zu kochen, in der er – wie sollte es anders

sein – auf Qualität Wert legt. „Haptik, geile

Materialien und ein perfekt funktionierender

Induktionsherd – das braucht es“, sagt das Multitalent,

das sich auch als Buchautor, Tischler, Schneider

und sogar Käsehersteller versucht. Wenn dann

noch seine Lieblingszutaten „Herz, Gefühl und

Respekt“ am Herd walten, kann eigentlich nichts

mehr schief gehen. Außer man zwingt ihn den

Frühlingsboten Bärlauch zu verarbeiten. „Der ist

mir zu inflationär!“ Alle anderen Gemüsesorten

sind ihm herzlich willkommen: „Ich bin der

felsenfesten Überzeugung, dass man mit Gemüse

als Hauptdarsteller spannendere Gerichte machen

kann als mit Fisch oder Fleisch.“ Und wenn man

Kreationen wie sein Nudelrisotto mit Steinpilzen,

Heidelbeeren und Roggenkas probiert, gibt man

im gern recht. ANJA HANKE


Neue Woche Presse 2019


Donnerstag, 8. März 2018 Fernsehen 17

Fernsehen

Sternekoch

Roland Trettl

hat ein

neues TV-

Rezept für

die Liebe

In „First Dates – Ein Tisch

für zwei“ verkuppelt der

Gastronom Singles im Restaurant

Von

LENA KAPPEI

Den Südtiroler Sternekoch

Roland Trettl (46) kannte man

bisher aus Kochshows wie „The

Taste“ oder „Kitchen Impossible“,

jetzt hat er seine eigene

Sendung mit ganz viel Liebe: In

„First Dates – Ein Tisch für zwei“

(Mo.–Fr., 18 Uhr, Vox) bringt er

als Gastgeber Singles zum Blind

Date im Restaurant zusammen.

An sein eigenes erstes Date mit

seiner jetzigen Ehefrau Daniela

(38), mit der er seit fast zehn Jahren

liiert ist und einen gemeinsamen

Sohn hat, kann sich Trettl

noch gut erinnern: „Gleich beim

ersten Date habe ich für meine

Widder

21.03.–20.04.

Eigentlich fühlen Sie

sich rundum wohl, denn Sie

sind von netten Menschen umgeben,

haben Erfolg und keine

finanziellen Sorgen. Dennoch

sind Sie etwas betrübt.

Stier

21.04.–20.05.

Halten Sie die Augen

offen: Es scheint jemanden zu

geben, der Ihr Vertrauen missbraucht.

Er könnte Ihnen gefährlich

werden. Sie sollten

sich Verstärkung suchen.

Frau gekocht. Ich habe ein richtig

schön blutiges Rinderkotelett

gebraten“, so Trettl zur Z.

„Ich weiß, dass das mutig ist. Hätte

ich Nudeln gekocht, wäre ich

auf Nummer sicher gegangen.“

Aber er sei eben Genussmensch.

Und sie hat den Test bestanden.

„Für mich ist das Essen eines der

wichtigsten Dinge im Leben. Und

die wichtigsten Dinge möchte ich

mit meinem Partner teilen. Wenn

das nicht geht, wird es schwierig.“

Bevor Trettl seine Traumfrau

kennenlernte, kostete er sein Singleleben

richtig aus. „Ich hatte

keine richtigen Beziehungen, bevor

ich meine Frau mit 37 kennengelernt

habe. Ich wollte mich nie

festlegen.“

Ihr Tageshoroskop

Zwillinge

21.05.–21.06.

Bei jemandem, der

Ihnen einmal geholfen hat,

können Sie jetzt Ihren Dank

abtragen. Gehen Sie jetzt auf

die betreffende Person zu. Eine

Hand wäscht die andere.

Krebs

22.06.–22.07.

Man sieht Ihre Erfolge

und wird Sie dementsprechend

bewerten. Gönnen Sie

sich ruhig diese kleinen Triumphe.

Sie können jetzt auch

mal fünf gerade sein lassen.

Löwe

23.07.–23.08.

Die Finanzen stehen

keinesfalls so schlecht, wie Sie

es befürchtet haben. Dennoch:

Seien Sie vorsichtig bei riskanten

Transaktionen. Überlegen

Sie vorher ganz genau.

Jungfrau

24.08.–23.09.

Kümmern Sie sich

wieder einmal um Dinge, die

Sie sträflich vernachlässigt haben.

Schieben Sie es nicht länger

auf, es wird Zeit. Anschließend

haben Sie Freizeit.

In Daniela hat Roland Trettl

vor knapp zehn Jahren

seine Traumfrau gefunden

Nun verhilft er anderen mit

„First Dates“ zum Traumpartner.

Authentizität ist dem Gastronom

auch im Fernsehen wichtig.

„Ich bin kein Schauspieler, bei

mir muss alles echt sein. Wenn

es emotional wird, kann ich auch

IHRE TÄGLICHE

TV-ZEITUNG

Waage

24.09.–23.10.

Lehnen Sie die Vorschläge

des Partners nicht von

vornherein ab. Nur bedingungslose

Kompromissbereitschaft

bringt Sie jetzt weiter.

Seien Sie nicht dickköpfig.

Skorpion

24.10.–22.11.

Sie konzentrieren

sich sehr auf das Wirtschaftliche,

dabei übersehen Sie etwas

Wichtiges. Fragen Sie einen

Freund, der sich auskennt.

Geben Sie im Beruf Vollgas.

Schütze

23.11.–21.12.

Nun liegt es an Ihnen,

wie sich die Freundschaft entwickelt.

Zeigen Sie, dass Sie

durchaus Vertrauen haben und

blocken Sie nicht ab. Öffnen

Sie sich etwas mehr.

Steinbock

22.12.–20.01.

Reden Sie sich jetzt

einmal den Ballast von der

Seele. Geben Sie nicht auf,

auch wenn Ihnen nicht immer

alles gelingt. Nehmen Sie es

nicht allzu persönlich.

TV-News

Jauch sieht sich nicht im TV

Fernsehmoderator Günther

Jauch (61) sieht seine Person

nicht gerne auf der Mattscheibe.

„Ich schaue mir meine Sendungen

nie an”, sagte er dem Magazin

„Gala”. Höchstens guckt

er „vielleicht mal kurz im Vorbeigehen”

hin. Dann ergreife er

aber schnell die Flucht. (AFP)

Für andere zum Horst

Fahri Yardim (37) sieht es als

seine Aufgabe als Schauspieler

an, Peinlichkeiten am eigenen

Leib zu erleben. „Wir müssen

uns stellvertretend zum

Horst machen, damit es den

anderen erspart bleibt”, sagte

der Hamburger „Tatort”-Kommissar

dem Magazin „Playboy”.

Alle Eitelkeiten und

Ego-Konstruktionen zerschmettern,

wenn man sie überwinde,

so der Schauspieler. (DPA)

Zweiter Fitzek Film

RTL verfilmt

zum zweiten

Mal einen Roman

des Star-

Autors Sebastian

Fitzek (46).

Die Dreharbeiten

zum Thriller

„Passagier 23”

sollen im April

beginnen, wie der Privatsender

mitteilte. Das Buch handelt von

unheimlichen Vorgängen auf einem

Kreuzfahrtschiff. Die Dreharbeiten

der ersten Fitzek-Verfilmung

„Das Joshua Profil” sind

bereits abgeschlossen. Der Film

wird am Karfreitag den 30. März

auf RTL ausgestrahlt. (DPA)

RTL setzt auf Online-Videos

Wegen schrumpfender Werbemärkte

im traditionellen Fernsehen

sieht der Fernsehkonzern

RTL den zukünftigen Gewinn

in werbefinanzierten Online-Videos.

„Wir müssen unsere Geschäftsmodelle

schnell anpassen”,

sagte RTL-Chef Bert

Habets. Deswegen werde der

Sender seine Online-Angebote

deutlich ausbauen. (Reuters)

Wassermann

21.01.–19.02.

Es bietet sich nun eine

ganze Reihe guter Möglichkeiten,

einen beruflichen Aufstieg

vorzubereiten. Sprechen

Sie aber nicht darüber, sonst

vergeben Sie sich Chancen.

Fische

20.02.–20.03.

Ein Flirt kann zu einer

echten Liebesbeziehung führen.

Denken Sie nicht an mehr,

begnügen Sie sich vorerst mit

dem, was Sie haben. Sie sollten

es jetzt genießen.

live – IHRE ZUKUNFT – live – IHRE ZUKUNFT – live – IHRE ZUKUNFT – live – IHRE ZUKUNFT – live – IHRE ZUKUNFT – live – IHRE ZUKUNFT – live – IHRE ZUKUNFT – live

Kartenlegen, Tarot,

60 staatl. geprüfte Dipl.-Astrologen

Pendel, Astrologie

www.bz-berlin.de/horoskop

helfen Ihnen sofort & diskret!

FOTO: VOX; DPA

Trettl

macht

sich nicht

nur am

Herd gut,

sondern

auch als

Liebeskuppler

feuchte Augen bekommen. Ich

möchte das nicht verstecken.“

Dass ein Sternekoch, der sonst

den rauen Ton in der Küche

kennt, seine weiche Seite zeigt,

ist eher ungewöhnlich. „Ich bin

ein sehr sensibler und einfühlsamer

Mensch“, gibt Trettl offen

zu. „Aber ich bin nicht nur

das Weichei, ich kann mit meiner

Meinung auch sehr direkt

reingrätschen. Ich halte nichts

zurück.“

Mit dem Spruch „Liebe geht

durch den Magen“ kann der

Koch übrigens so gar nichts anfangen.

Doch: „Liebe und Essen

passen schon zusammen. Gutes

Essen fordert Liebe, das wäre der

Idealfall.“

FOTO: FINEPIC HENKENSIEFKEN

BZ Berlin Presse 2019


olling pin_No.238 Presse 2019


olling pin_No.238 Presse 2019


olling pin_No.238 Presse 2019


olling pin_No.238 Presse 2019


olling pin_No.238 Presse 2019


olling pin_No.238 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


olling pin_No.240 Presse 2019


Schöne Woche Presse 2019


Schöne Woche Presse 2019


Schöne Woche Presse 2019


Schöne Woche Presse 2019


Schöne Woche Presse 2019


Schöne Woche Presse 2019


Salzburger Nachrichten Presse 2019


Stuttgarter Nachrichten Presse 2019


Süddeutsche Zeitung Presse 2019


18 OSNABRÜCK

KOMPAKT

Sommersonntage

in der Bergkirche

OSNABRÜCK. „Unsere

Kirche ist offen“: So lautet

das Motto der evangelischreformierten

Bergkirche

für eine Gottesdienstreihe

für den Sommer – stets an

Sonntagen um 10 Uhr. Beginn

ist am morgigen 25.

Juni. Dann predigt Pastor

Steffen Tuschling unter

dem Titel „offenes Buch“.

Am 2. Juli berichtet Jugendreferent

Philipp Eifler

über den „offenen Himmel“,

am 9. Juli spricht Pastor

Klaus Schagon über das

„offene Visier“, am 16. Juli

beschäftigt sich Pastor

Günter Baum mit „offenen

Rechnungen“, am 23. Juli

erläutert Diakon Horst

Betzold „offene Türen“, am

30. Juli geht es Pastorin Ilse

Landwehr-Wegner um „offene

Augen“, und am 6. August

widmet sich Pastorin

Ingrid Großmann „offenen

Perspektiven“. Wie Pastor

Tuschling mitteilt, ist die

Bergkirche an der Bergstraße

jedes Jahr von Ostern

bis Oktober täglich geöffnet

und so „zu einem

geistlichen ‚Resonanzraum‘

“ unter anderem für

Spaziergänger geworden.

Drohnen als Retter

für Schiffbrüchige

OSNABRÜCK. Wie können

Drohnen die Lebensrettung

im Mittelmeer unterstützen?

Dieser Frage

widmet sich Andreas „Steini“

Steinhauser am kommenden

Donnerstag, 29.

Juni, um 19 Uhr an der Barbarastraße

im Gebäude 66

der Universität Osnabrück

(Raum E34). Veranstalter

ist der „Chaostreff Osnabrück“.

Zum Hintergrund

des Vortrags erläutert der

Verein die Arbeit der Organisation

Sea-Watch, die

sich für die Rettung schiffbrüchiger

Flüchtlinge im

Mittelmeer einsetzt: „Bisher

kommen für die Rettung

zwei Schiffe zum Einsatz,

diese können jedoch

erst helfen, wenn die

Schiffbrüchigen gefunden

wurden. Die kleinen

Schlauchboote sind teils

schwer zu finden, und das

Radar der Hilfsschiffe

reicht nicht sehr weit. In

Zusammenarbeit mit dem

Chaos Computer Club Berlin

hat Sea-Watch die

Search-Wing genannte

Drohne entwickelt und gebaut,

die im Umkreis von

50 Kilometern um die Rettungsschiffe

hilfsbedürftige

Menschen ausfindig machen

kann.“ Steinhauser

zeigt, wie Search-Wing und

eine Smartphone-App

Menschen in Not helfen

können.

Neues Werbegesicht Roland Trettl stellt sich den Kaffee-Partner-Mitarbeitern vor

Ein prominentes Gesicht

zieht sich seit jetzt durch

Inneneinrichtung, Webseite

und Publikationen

des Osnabrücker Unternehmens

Kaffee Partner:

Der Südtiroler Spitzenkoch

Roland Trettl ist

neuer Markenbotschafter

des Kaffeeautomatenverleihers.

Von Stefanie Hiekmann

OSNABRÜCK. Gestern stellte

sich Trettl den 250 Mitarbeitern

persönlich vor. „Ich

denke, dass man sich über

guten Kaffee deshalb so sehr

freut, weil man einfach so oft

schlechten bekommt!“, sagt

der einstige Witzigmann-

Schüler in einem der frisch

gedrehten Video-Spots, die

durch das Kaffee-Unternehmen

nun in der Welt verbreitet

werden.

Mit dem Gesicht des bekannten

und erfolgreichen

Spitzenkochs, der mittlerweile

vor allem auch durch

TV-Formate wie „The Taste“,

„Die Karawane der Köche“

(mit Tim Mälzer) oder „Kitchen

Impossible“ im Rampenlicht

steht, möchte das

Unternehmen gezielt ein jüngeres,

gastro- und genussaffines

Publikum ansprechen,

wie der Vorsitzende Geschäftsführer

Michael Kieppe

im Gespräch mit unserer

Redaktion erläuterte.

Gleichzeitig werde Trettl

natürlich auch eine wichtige

Identifikationsfigur im Unternehmen:

Auf Wandbildern,

in Prospekten und formatfüllend

auf der neuen Internetseite

– das Gesicht des

charmante Spitzenkochs ist

im Hause Kaffee Partner nun

quasi allgegenwärtig.

NOTDIENSTE

Polizei: ✆ 110

Notarzt/Rettungswagen/

Feuerwehr: ✆ 112

Krankentransport: ✆ 19222

Notdienste vorher anrufen.

Angaben ohne Gewähr.

Hausarzt

Osnabrück: Sa/So, Notdienst-

Ambulanz, Bischofsstraße 28,

✆ zentrale Nummer 116117, 8 bis

22 Uhr, Sprechstundendienst,

anschließend bis 7 Uhr Rufbereitschaft

Augenarzt

Osnabrück: Sa/So, Augenärztlicher

Bereitschaftsdienst, ✆ zentrale

Nummer 0541/9498345,

10 bis 16 Uhr, Rufbereitschaft

Kinder-/Jugendarzt

Osnabrück: Sa/So, Zentrale Bereitschaftsdienst-Ambulanz

am

Christlichen Kinderhospital Osnabrück,

Johannisfreiheit 1,

✆ 0541/7000-6969, 9 bis 22

Uhr

Zahnarzt

Sprechstunden 10 bis 12 Uhr:

Osnabrück: Bereitschaft Sa. 8

bis So. 8 Uhr: Dr. Susanne Pape,

Katharinenstraße 2, ✆ 0541/

2599510; Bereitschaft So. 8 bis

Mo. 8 Uhr: ZA Axel Schneider,

Hakenstraße 20, ✆ 0541/25694

Georgsmarienhütte: Sa/So,

Zahnmedizinisches Zentrum

Jordan/Fillies, Zur Waldbühne 3,

✆ 05401/1496 (Praxis) und

„Ein authentischer Typ“

Nicht zuletzt deshalb sollten

ihn jetzt auch alle Mitarbeiter

kennenlernen: In seiner

gewohnt lässigen und authentischen

Art stellte sich

Trettl vor, schaute sich die Arbeitsplätze

an und lächelte

anschließend noch gefühlt

250-mal in diverse Handykameras.

„Das nehmen die

dann alle als Bildschirmhintergrund

an ihrem Schreibtisch

– das ist doch toll!“,

freute sich Kieppe, als er dem

Noch ein Selfie und noch ein Autogramm auf einer Kaffeetasse

Trettl erfüllte ohne Ermüdungserscheinungen alle

entsprechenden Wünsche.

Das Wort „lässig“ könnte für Roland Trettl erfunden worden sein. Der Südtiroler Spitzenkoch stellte sich gestern den

Kaffee-Partner-Mitarbeitern vor und plauderte mit ihnen nicht nur über das Thema Kaffee.

Fotos: David Ebener

- ANZEIGE -

05424/298092 (Notdienst-Telefon)

Wallenhorst: Sa/So, ZA Dr. Jens

Schlüter, Emsstr. 7, ✆ 05407/

32001

Tierarzt

Osnabrück: Sa/So, Kleintierklinik

Dr. Ladig, Jahnstraße 6,

✆ 0541/42360, Sprechstunden

Sa. 9 bis 11 Uhr und So. 10.30 bis

12 Uhr; Kleintierpraxis Dr. Stührenberg,

Hermann-Ehlers-Straße

16 ✆ 0541/99866710

Alfhausen: Sa/So, Tierarztpraxis

Dr. Guido Theis, Thiener Straße

2, ✆ 05464/3329999, Tierärztlicher

Notdienst

Bad Laer: Sa/So, Gemeinschaftspraxis

Dr. H.-L. Ehrenbrink,

E. Schulte-Südhoff, Dr. E.

Wagner, Fockellau 11, ✆ 05424/

9094

Bad Rothenfelde: Sa/So, Tierarztpraxis

Inge Böhne, Schloenbachstr.

14, ✆ 05424/647070

Belm: Sa/So, Tierklinik Belm Dr.

Bringewatt, Dr. Gellermann, Dulings

Breite 18, ✆ 05406/3196

Blitzlichtspektakel zuschaute.

Er selbst habe die Partnerschaft

als „leidenschaftlicher

Esser und Genießer“ initiiert

und Trettl bei einem dreistündigen

Essen in München

kennengelernt. „Wir streben

eine langfristige Partnerschaft

an“, stellte der Vorsitzende

der Geschäftsführung

klar. „Sie dürfen davon ausgehen,

dass es weit über zwölf

Monate hinausgeht!“

Bramsche: Sa/So, Tierarzt Dr.

Kästner, Arminiusstraße 19,

✆ 05461/65005

Dissen: Sa/So, Dr. Cichowski,

Teutoburger Straße 7, ✆ 05421/

4277

Georgsmarienhütte: Sa/So, Dr.

Rosengarten, Sieben Quellen 10,

✆ 05401/44909

Glandorf: Sa/So, Dr. K. Erpenbeck,

Lohgerberstr. 3, ✆ 05426/

4035; H. Ehrenbrink, Droste-

Hülshoff-Straße 1, ✆ 05426/

5510

Hagen: Sa/So, Tierarztpraxis

Dres. Risse, Görsmannstraße 11,

✆ 05405/806900 oder 0151/

50004242

Hilter: Sa/So, Tierarztpraxis Dr.

Buken, Teichbreede 1, ✆ 05409/

4155

Apotheken

Bereitschaft Sa. 8.30 bis So.

8.30 Uhr:

Osnabrück: Johannis-Apotheke,

Johannisstraße 111, ✆ 0541/

22711

Bissendorf: Wiesen-Apotheke,

Heideeck 1, ✆ 05402/4707

Bramsche: Apotheke am Markt,

Am Markt 19-21, ✆ 05461/1220

Bereitschaft So. 8.30 bis Mo.

8.30 Uhr:

Osnabrück: Bären-Apotheke,

Große Straße 5, ✆ 0541/

20239527; Paracelsus-Apotheke,

Am Natruper Holz 69,

✆ 0541/962610

Bramsche: So, Gartenstadt-

Apotheke, Lutterdamm 50,

✆ 05461/94141

Warum Roland Trettl?

Zum einen natürlich, weil er

ein bekannter Spitzenkoch

sei. „Ein Typ, der sich perfekt

mit Gastronomie und Genuss

auskennt“, so Kieppe. „Und

er ist eben wirklich ein Typ“,

betonte der Geschäftsführer

nochmals mit Nachdruck.

Trettl sei eben einer, der authentisch

das sagt, was er

meint, sich nicht verdrehen

lässt und auch mal mit Konventionen

aufräumt. „So, wie

Geschäftsführer Michael Kieppe war es, der Trettl davon

überzeugen konnte, künftig für die Osnabrücker Firma Werbung

zu machen.

Niedersachsenpreis

für Engagierte

Bewerbung bis Ende Juli

pm OSNABRÜCK. „Unbezahlbar

und freiwillig“: So

heißt ein Wettbewerb, den

die niedersächsische Landesregierung

gemeinsam mit

den Sparkassen und den

er auch in seinem Buch

schreibt“, sagte Kieppe.

Trettl kritisiert in seinem

Buch „Serviert – Die Wahrheit

über die besten Köche

der Welt“ (ZS-Verlag München

2015) nicht nur die in

seinen Augen viel zu steife

und staubige Atmosphäre in

vielen Spitzenrestaurants, er

hinterfragt im Rückblick

auch selbstkritisch sein eigenes

Handeln als junger Küchenchef

in Eckart Witzigmanns

damaligem Restaurant

„Ca’ s Puers“ auf Mallorca.

Logisch, dass Trettl nicht

gleich bei der ersten Anfrage

von Kaffee Partner zugesagt

hat. Er habe sich Maschinen

schicken lassen, Kaffee und

Espresso probiert, sich das

Design angeschaut, die Menschen

kennengelernt. „Ich ärgere

mich täglich über

schlechten Kaffee“, sagte der

45-Jährige. „Wenn ich dann

einen Partner auf Augenhöhe

finde, da gebe ich dann auch

gerne mein Gesicht her!“

Weitere Fotos

auf www.noz.de

·

VGH-Versicherungen auslobt.

Engagierte Bürger, „die

freiwillig für andere ihr Bestes

geben“, sind aufgerufen,

sich bis Montag, 31. Juli, zu

bewerben.

Bewerben können sich

Einzelpersonen, Vereine, Initiativen

und Selbsthilfegruppen

aus den Bereichen Kultur,

Sport, Soziales, Umwelt

sowie kirchliche und religiöse

Gemeinschaften, die sich

in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl

engagieren. Auch

können Einzelpersonen oder

Vereinigungen von Dritten

vorgeschlagen werden. Ziel

des Wettbewerbs ist es, das

freiwillige Engagement stärker

ins öffentliche Bewusstsein

zu rücken und zu würdigen.

Eine Jury mit Vertretern

niedersächsischer Institutionen

wird die Preisträger auswählen.

Die zehn Gewinner

werden am Samstag, 11. November,

in Hannover ausgezeichnet

und erhalten aus

der Hand des Ministerpräsidenten

Preise im Gesamtwert

von 30 000 Euro. Darüber

hinaus lobt der Radiosender

„NDR 1 Niedersachsen“

einen mit 3000 Euro dotierten

Sonderpreis aus, der von

den Hörern des Senders ermittelt

wird. Alle Vorschläge

werden nach dem Wettbewerb

auf unbezahlbarundfreiwillig.de

veröffentlicht.

Die Bewerbungsunterlagen

müssen eine Beschreibung

des freiwilligen Engagements,

die Darstellung der

Ziele und Zielgruppe, den

Startzeitpunkt, die Anzahl

der Engagierten, eventuelle

Kooperationspartner sowie

die Finanzierung des Projektes

enthalten – alles auf maximal

zwei Seiten.

Bewerbungen per Post an

die Niedersächsische Staatskanzlei,

„Unbezahlbar und

freiwillig“, Planckstraße 2,

30169 Hannover, im Internet

auf unbezahlbarundfreiwillig.de

oder per E-Mail an die

Adresse Christiane.Lamarre@stk.niedersachsen.de.

SAMSTAG,

24. JUNI 2017

ZUM SONNTAG

Freispruch

Von Burghard Affeld

angsam, Stufe um Stufe,

steigen wir die riesi-

L

ge Freitreppe hoch zum

Eingang des Gerichtsgebäudes.

Neben mir Herbert,

ein ehemaliger Drogenabhängiger,

dessen

Strafe zur Bewährung

ausgesetzt

worden war.

Wegen guter

Führung in

der Rehabilitation kann sie

ihm nun erlassen werden.

Sicher ist das aber nicht.

Der Richter könnte auch

die Bewährung widerrufen.

Alles ist offen. Bevor

wir das Gebäude betreten,

dreht sich Herbert noch

einmal um. „Wie werde ich

nachher hier rauskommen?

Ich wünsche mir

Freiheit und keine Strafen

mehr.“ Das wünsche ich

ihm auch.

Die Verhandlung verläuft

gnädig. Herbert wird die

Strafe erlassen. Ich hatte

mich für ihn verbürgt. Wieder

stehen wir auf der Freitreppe.

Herbert ist glücklich.

Vor Freude springt er

sie mit großen Schritten hinunter.

„Das müssen wir

feiern!“, ruft er. Endlich ist

er frei und kann ein neues

Leben beginnen.

Ähnlich ist es Martin Luther

vor 500 Jahren ergangen.

Er entdeckt in der Heiligen

Schrift, dass Christus

ihn von seiner Schuld freisprechen

will. Kein

Mensch hat diese Gnade

verdient. Luther nimmt

mit großer Erleichterung

die Vergebung seiner Lebensschuld

an. Auch im

Gericht Gottes wird Christus

sich für ihn verbürgen.

Das war der Startschuss

zur Reformation. Diese

Entdeckung der Gnade

und Liebe Gottes kann der

Startschuss zu einem neuen

Leben für jeden Menschen

sein. Christen in aller

Welt feiern das in diesem

Jahr mit dem 500. Jubiläum

der Reformation.

Zur Person: Burghard

Affeld ist evangelischlutherischer

Pastor im

Ruhestand und als Notfallseelsorger

tätig. Kontakt:

autoren@stadtkircheosnabrueck.de

HERAUSGEBER: Prof. Dr. Dres. h.c. Werner

F. Ebke und Verleger Jan Dirk Elstermann

GESCHÄFTSFÜHRER: Joachim Liebler

und Axel Gleie

CHEFREDAKTION: Ralf Geisenhanslüke

(Chefredakteur), Dr. Berthold Hamelmann

(Vertreter des Chefredakteurs),

Burkhard Ewert (Stellvertretender

Chefredakteur), Dr. Anne Krum (Mitglied

der Chefredaktion).

LEITENDE REDAKTEURE: Burkhard

Ewert (Ltg. Politik/Wirtschaft), Franz-

Josef Raders (Ltg. Lokales), Wilfried Hinrichs

(Lokales), Dr. Stefan Lüddemann

(Ltg. Kultur/Service), Harald Pistorius

(Ltg. Sport), Dr. Anne Krum (Ltg. Online),

Christian Schaudwet (Wirtschaft), Dirk

Fisser (Niedersachsen). Büro Berlin:

Beate Tenfelde; Büro Hannover: Klaus

Wieschemeyer. Leserbriefe: Dr. Berthold

Hamelmann.

Redaktion V.i.S.d.P.: Ralf Geisenhanslüke

VERLAG: Neue Osnabrücker Zeitung

GmbH & Co. KG, Postfach 42 60, 49032

Osnabrück; Breiter Gang 10–16, Große

Straße 17–19, 49074 Osnabrück, Telefon

05 41/310-330, Telefax 0541/310-640;

Internet: www.noz.de; E-Mail: redaktion@noz.de

ANZEIGEN-/WERBEVERKAUF:

MSO Medien-Service GmbH & Co. KG,

Große Straße 17–19, 49074 Osnabrück,

Postfach 29 80, 49019 Osnabrück,

Telefon 05 41/310-500, Geschäftsführer:

Sven Balzer, Sebastian Kmoch (V.i.S.d.P.),

Anzeigen-/Werbeverkauf: Sven Balzer,

Wilfried Tillmanns

ANZEIGENANNAHME:

Geschäftskunden: Telefon 05 41/310-

510, Telefax 05 41/310-790; E-Mail: auftragsservice@mso-medien.de

Privatkunden: Telefon 05 41/310-310,

Telefax 05 41/310-790; E-Mail: anzeigen@noz.de

Zurzeit ist Preisliste Nr. 51 gültig

TECHNISCHE HERSTELLUNG:

NOZ Druckzentrum, Weiße Breite 4

Wöchentliche rtv-Beilage

BEZUGSPREIS: Monatlich 37,90 € inkl.

Zustellung und Mehrwertsteuer (bei Postzustellung

40,90 €). Der jeweilige Abonnementsbetrag

ist im Voraus zahlbar. Abbestellungen

bis 4 Wochen zum Quartalsende

nur schriftlich an den Verlag. Im Fall

höherer Gewalt, bei Betriebsstörungen,

Streik, Aussperrung oder sonstigen Störungen

des Arbeitsfriedens besteht kein

Anspruch auf Lieferung der Zeitung. Für

unverlangt eingesandte Manuskripte und

Fotos wird keine Gewähr übernommen.

Erfüllungsort und bei Vollkaufleuten auch

Gerichtsstand ist der Sitz des Verlages.

Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen,

die in

unseren Hauptgeschäftsstellen

aushängen.

Angeschlossen der IVW.

Osnabrück Presse 2019


Südtirol Samstag/Sonntag, 12./13. November 2016 -

ass er Koch geworden ist,

Dwar nicht viel mehr als eine

„Lösung“. Mit einem Holzbrett

bewirbt sich der Rittner

Roland Trettl nach der Lehre

bei Eckart Witzigmann, dem

wohl weltbesten Koch – und

wird unter seinen Fittichen

selbst zu einem Sternekoch.

Aktuell ist Trettl in der Sat 1-

Koch-Show „The Taste“ zu sehen.

Ein Gespräch über seinen

Werdegang, seine Zeit im

Hangar-7, seine Leidenschaften

– und über Südtirol.

„Dolomiten“: Herr Trettl, Sie sagten

einmal, Kochsendungen seien

kein Thema für Sie. Jetzt haben

Sie nach „Kitchen Impossible“

und „Karawane der Köche“ mit

„The Taste“ schon die dritte Sendung

heuer am Start. Was hat

Ihre Meinung geändert?

Trettl: Mir ist wichtig, dass das Niveau

stimmt, die Sendung ehrlich

ist und nicht nur Show. Das ist bei

diesen Produktionen der Fall.

Beispiel „The Taste“: Die Kandidaten,

die es in die Sendung geschafft

haben, vor allem die letzten

16, kochen sehr gut – die besten

vielleicht besser als ich selbst.

„D“: Sie bleiben dem Fernsehen

also treu?

Trettl: Es wird noch was kommen,

zum Beispiel von „Kitchen

Impossible“. Nicht alles ist aber

schon spruchreif.

„D“: Also kein Restaurant mehr?

Trettl: Ausgeschlossen ist nichts,

aber im Moment gibt’s keine konkreten

Ideen. Ich

möchte aber nicht

mehr täglich in der

Küche stehen und

kochen. Ich habe

fast 30 Jahre lang

gekocht, und es

steht nirgends geschrieben,

dass man immer

das Gleiche tun muss.

„D“: Sie sind auch ziemlich vielseitig,

schreiben Bücher, entwerfen

Herde, haben sich als Tischler

versucht, machen Fashion-Food,

interessieren sich für Mode. Was

kommt noch?

Trettl: Es macht mir einfach Spaß,

in andere Berufe hineinzutauchen.

Erst gestern habe ich ein

Bücherregal selbst zusammengebaut

und war danach so glücklich.

Ich habe mir den ganzen Tag

Zeit genommen, gemessen und

gesägt – und am Abend war es

fertig. Es steht jetzt in meinem

Haus, und ich werde mich immer

daran erinnern, wie ich es gemacht

habe. Beim Kochen gibt es

das nicht. Nichts ist vergänglicher

als ein Essen. Da steht man auch

den ganzen Tag in der Küche,

nimmt die besten Lebensmittel,

steigert sich hinein – und dann?

Kochen kann auch frustrierend

sein, wenn man es so betrachtet.

„D“: Naja, jemandem ein gutes

Essen zu servieren, ist doch auch

was Schönes, oder?

Trettl: Natürlich kann ein gutes

Essen schöne Momente bereiten,

aber nur, wenn der Gast aufnahmefähig,

wenn er glücklich ist. Ist

er das nicht, und das sind nun

mal viele Menschen, dann reagieren

sie gar nicht auf das, was

ich gekocht habe.

„D“: Gehen wir zu Ihren Anfängen:

Dass Sie Koch geworden

sind, war ja eher Zufall und weniger

Kindheitswunsch...

Trettl: Stimmt. Nach der Mittelschule

wollte ich nur eins: nicht

mehr zur Schule gehen. Ich wollte

nicht Chemie, Latein und all

das Zeug lernen, das man im

Leben nie braucht. Nun ist es

aber so, dass die Eltern noch

akzeptieren, dass man

nicht mehr in die Schule

will, aber nicht, wenn

man gar nichts tut.

Und weil sie damals

die „Eule“ im Hotel

Holzner am Ritten

geführt haben, bekam

ich dort auch ein

„Kochen

kann auch

frustrierend

sein“

GASTRONOMIE: Sternekoch Roland Trettl im Interview

bisschen das Leben in der Küche

mit. Die Kochlehre war aber nicht

viel mehr als eine Lösung. Kindheitstraum

war das keiner, und

auch nicht „schon von klein auf

mit der Oma gekocht“ – diese Romantik

kann man bei mir vergessen.

Mein Lehrchef, der Bernhard

Kostner, hat mich dann irgendwie

durch die Lehre gebracht.

Was mich heute noch wundert.

„D“: An Selbstbewusstsein hat

es Ihnen jedenfalls nicht gefehlt:

Sie haben sich sofort bei den

besten Adressen beworben –

beim Südtiroler Andreas Hellriegel

in New York und bei

Eckart Witzigmann

in

München.

Trettl: Damals

dachte ich, ich

wäre der Coolste,

wenn ich mich das

traue. Eigentlich war es eine Provokation.

Mit dieser Erfahrung

und diesem bis dahin erfolglosen

Werdegang, sich bei diesen Zwei

zu bewerben ...

„D“: ... auf einem Holzbrett ...

Trettl: Ja, ich habe meine Vita mit

Filzstift auf 2 Holzbretter geschrieben.

Viel gab’s ja nicht

zu erzählen. Von New York

habe ich nie etwas gehört,

aber den Witzigmann

hat das Brett

anscheinend beeindruckt.

Tja, und als ich

dann zum Vorstellungsgespräch

sollte,

habe ich es mit der Angst

zu tun bekommen. Weil

ich schon in einem Betrieb

in Alta Badia zugesagt hatte,

dachte ich: Dem Witzigmann

sag ich ab. Dann habe ich

aber meinen Lehrchef Kostner

getroffen und ihm davon

erzählt. Er hat dafür gesorgt,

dass ich hinfahre – und der Witzigmann

hat mich genommen.

„D“: Also verdanken Sie ihm,

was Sie heute sind?

Trettl: Er gehört sicher

zu jenen,

denen ich

danken

muss. Du gehst eben den Weg,

der dir von wichtigen Menschen

an deiner Seite gewiesen wird.

„D“: Liest man Ihr Buch „Serviert“,

kommt man nicht umhin

zu sagen, dass Sie in jungen Jahren

wohl ein eher schwieriger

Charakter waren. Wie hat es Witzigmann

mit Ihnen ausgehalten?

Trettl: Vielleicht weil wir uns sehr

ähnlich sind. Er ist auch ein

schwieriger Charakter. Wenn jemand

so ist wie man selber, regt

er einen zwar am meisten auf,

aber man kann ihn auch

eher verstehen.

„D“: Sie schreiben im

Buch: Kein Witzigmann,

wo nicht ein

Trettl drinnen ist. Immer

noch?

Trettl: Heuer hatte ich viel

um die Ohren mit den Fernsehproduktionen

und bin meinen

Weg gegangen. Aber wir telefonieren

oft und dann ewig lange,

wir treffen uns hin und wieder

und dann viel befreiter als früher.

Ich bin, glaube ich, grundsätzlich

viel befreiter als zu meiner Hangar-Zeit.

Ich habe weniger Druck,

bin gelassener geworden, nehme

vieles nicht mehr so ernst.

„D“: Wurde der Druck zu groß?

Trettl: Ja. Ich selbst hab’s natürlich

nicht erkannt. Dann ist es

gut, wenn man eine Frau hat ...

„D“: Sie zog die Reißleine?

Trettl: Sozusagen. Es ist ja der finanzielle

Druck, den man sich

macht. Da hat sie gesagt: Wenn es

nicht geht, dann geben wir das

Haus eben her und leben auf 35

Quadratmetern. Wichtig ist, dass

wir glücklich sind, und das sind

wir nicht, wenn ein Teil der Familie

total überfordert ist, vor dem

Burnout steht und sich jede zweite

Woche einbildet, dass er einen

Hirnschlag, Herzinfarkt oder Tumor

im Kopf hat. Das war 2013 so.

Mir hat körperlich nichts gefehlt,

aber ich war komplett fertig.

„D“: Den Ausstieg nie bereut?

Trettl: Nein! Bereuen würde ich,

hätte ich diese Erfahrung nicht

gemacht. Das, was ich jetzt bin,

bin ich hauptsächlich wegen der

Zeit im Hangar. Aber nach 10,5

Jahren aufgehört zu haben, das

werde ich nie bereuen.

„D“: Sie haben mit fast allen

großen Küchenchefs der Welt

hinter dem Herd gestanden. Wer

hat Sie am meisten beeindruckt?

Trettl: Von den 120 Köchen in

den Hangar-Jahren haben mich

nur wenige beeindruckt. Gut kochen

reicht nämlich nicht. Das

Gesamtpaket muss stimmen:

Ein guter Koch muss etwas

vom Marketing verstehen,

ein

Genuss auf einem einzigen Löffel sucht der Rittner Spitzenkoch

Roland Trettl in der Sat 1-Sendung „The Taste“. Sat 1/Arne Weychardt

VOM RITTEN IN DIE STERNEGASTRONOMIE

„Das, was ich heute bin,

bin ich hauptsächlich

wegen der Zeit im

Hangar-7.“

Roland Trettl

Obwohl er lieber Hockey-Spieler

oder DJ geworden wäre, macht

der Rittner Roland Trettl (45) eine

Kochlehre – mit mäßiger Begeisterung,

wie er im Buch „Serviert.

Die Wahrheit über die besten Köche

der Welt“ schreibt. Dann bewirbt

er sich bei Jahrhundert-

Koch Eckart Witzigmann und

steigt unter seiner Aufsicht in die

Spitzengastronomie ein. Er arbeitet

im „Aubergine“ und im „Tantris“

in München, dann im „ Ca’s

Puers“ auf Mallorca. 2003 übernimmt

Trettl als Executive Chef

das „Ikarus“ im Hangar-7 in Salzburg

und setzt unter dem Patronat

Witzigmanns ein einzigartiges

Konzept um: Jeden Monat ist ein

anderer Starkoch zu Gast, dessen

Küche TrettlundseinTeamnachkochen.

Das „Ikarus“ wird mehrfach

ausgezeichnet, auch mit einem

Michelin-Stern. Ende 2013

steigt Trettl aus. Er schreibt Bücher,

entwirft

einen Küchenblock

und produziert

allein

heuer 3 TV-

Shows. Er lebt

mit Frau und

Sohn (4) in Bad

Reichenhall. ©

guter Geschäftsmann und Team-

Leader sein, Respekt vor den Lebensmitteln

und den Mitarbeitern

haben... Da gehört viel dazu.

„D“: Und das Gesamtpaket hat

bei niemandem gepasst?

Trettl: Sicher, ein Grant Achatz

beeindruckt mich, seine Küche,

sein perfektes Marketing. Und

trotzdem denke ich: Zum Glück

bin ich nicht so. Er steht 20 Stunden

am Tag in der Küche, immer

auf der Suche nach Perfektion. Es

gibt nichts anderes für ihn. Oder

Daniel Patterson. Es gibt keinen,

der mit so einer Leidenschaft in

der Küche steht. Aber von 600

Gerichten, die er an einem Abend

aus der Küche schickt, sagt er, ist

er mit maximal 5 glücklich. Was

ist das für ein Leben? Er wird ein

ewig Unzufriedener sein.

„D“: Also niemand dabei?

Trettl: Doch, Sergio Herman.

Wenn heute in der Küche so angerichtet

wird, dann stammt das

großteils von ihm. Er beeindruckt

mich aber auch, weil er mit Mitte

40 von einem Tag auf den anderen

sein 3-Sterne-Haus zugesperrt

hat. Er hat jetzt ein paar Betriebe,

in denen er nicht mehr

selbst steht, ist wahnsinnig kunstund

musikaffin, lebt auf Ibiza...

„D“: ... ein bisschen so wie Sie?

Trettl: Ja, wir sind uns schon sehr

ähnlich. Er ist auch einer der wenigen,

mit denen man sich ab

und zu schreibt.

„D“: Sie sagen: Spitzenküche ist

mehr als das, was auf dem Teller

liegt. Was gehört noch dazu?

Trettl: Die wirklich besten Köche,

von denen es wenige gibt, sehen

ein, dass das Essen ein wichtiger

Part ist, aber auch ein kleiner

Part. Das Essen kann noch so

gut sein, aber wenn ich als

Gastronom nicht das Gefühl

habe für das richtige Licht,

dann fühlt sich der Gast

nicht wohl, und er wird

nicht gut essen. Zu laute

Musik, schlechte Akustik,

der Geruch von

billigem Klo-Stein auf

dem WC oder von

altem Frittierfett

am Eingang, wenn

Krieg herrscht

zwischen Service

und Küche,

wenn

sich Kellner

oder Som-

Helge Kirchberger

melier zu

wichtig

nehmen:

Das sind Minuspunkte

fürs Essen.

„D“: Kann man Sie eigentlich

noch mit irgendetwas locken

oder essen Sie lieber zu Hause?

Trettl: Ich gehe sehr gerne essen.

So gerne, dass meine Frau oft

sagt, jetzt bleiben wir mal daheim.

Aber es muss keine Sterneküche

sein. Wir haben einige sehr

gute Betriebe in der Nähe. Unser

Lieblingsrestaurant ist zwar

schon ein Sterne-Betrieb: das

Steirereck in Wien. Und in Südtirol

der Patscheiderhof am Ritten.

„D“: Kennen Sie auch Südtirols

Sterne-Restaurants?

Trettl: Nein, interessiert mich

auch nicht. Die Südtiroler Küche

ist derart breit gefächert und bietet

eine top Kulinarik, die zum

Glück weit weg ist von irgendwelchen

Sternen. Der Sternewahn in

Südtirol ist ohnehin schizophren.

Ein Stern ist nichts mehr wert,

wenn es zu viele davon gibt.

„D“: Sie haben es nicht so mit

Sternen, richtig? Und haben doch

mit 25 Ihren ersten bekommen...

Trettl: Mit 25 ist das auch total

wichtig, da fühlt man sich richtig

geil.

„D“: Und jetzt?

Trettl: Was ist denn wichtig? Dass

ich ein tolles kulinarisches Erlebnis

habe oder dass ich in einem

Restaurant gegessen habe, das einen

Stern hat? Für mich ist nur

wichtig, dass es mir gut geht, dass

ich gut esse, dass ich einen charmanten

Service habe. Ich kenne

genug Sterne-Häuser, die können

sich alle schleichen, im Gegensatz

zu solchen, die keine haben.

„Jede Innovation, die

nicht total blödsinnig ist,

ist super.“

Roland Trettl

„D“: Kochen Sie privat auch?

Oder steht Ihre Frau am Herd?

Trettl: Wir kochen beide. Aber

nicht gleichzeitig.

„D“: Und was am liebsten?

Trettl: Mein Sohn hat sich gestern

zum Beispiel Palatschinken gewünscht

– und bekommen. Sonst

kochen wir eigentlich sehr vegetarisch.

Aber ich bin immer superhappy,

wenn ich gutes Fleisch

oder guten Fisch bekomme.

„D“: Apropos Fleisch: Am Ritten

hält ein Bauer japanische Wagyu-

Rinder. Was halten Sie davon?

Trettl: Ich finde es super, wenn

junge Südtiroler mal was anderes

ausprobieren. Und einer nicht

der 500. Bauer ist, der über die

niedrigen Milchpreise jammert.

„D“: Schmeckt dieses Fleisch

dann so wie in Japan?

Trettl: Es schmeckt gut, aber in Japan

viel besser. Das ist aber auch

eine andere Kultur. Wir in Europa

werden nie diesen Respekt vor

Lebensmitteln haben wie die Japaner.

Dort spielt aber auch Geld

keine Rolle. Da zahlt man schon

mal für eine Melone 250 Euro

oder für ein Kilo der besten Tomaten

50 Euro. Deshalb ist das

Wagyu-Fleisch auch 10 Mal so

teuer, wie es der Oberweidacher

am Ritten verkaufen kann. Aber

jede Innovation, die nicht total

blödsinnig ist, ist super.

„D“: Rückkehr nach Südtirol ausgeschlossen?

Trettl: Ich komme immer wieder

gerne zurück. Für ein paar Tage.

Aber in einem Land, in dem 75

Prozent der Menschen gegen einen

Flughafen sind, möchte ich

nicht leben. Das war für mich

fahrlässig. Ich bin viel unterwegs,

in 10 Minuten bin ich am Flughafen

und in einer Stunde in Wien

oder Frankfurt. Wenn ich zurückkomme,

bin ich in 10 Minuten

wieder daheim. Auf diesen Luxus

könnte ich nie verzichten.

Interview: Brigitta Willeit

Was Roland Trettl zur Sat 1-Show

„The Taste“ sagt, lesen Sie

im aktuellen „Dolomiten“-

Magazin.

© Alle Rechte vorbehalten

Südtirol Dolomiten Presse 2019


TV Spielfilm Presse 2019


tv täglich

Presse 2019


tv täglich Presse 2019


Woche der Frau

Presse 2019


Woche der Frau

Presse 2019


Bunte

Presse 2019


Bunte Presse 2019


Bunte

Presse 2019


Bunte

Presse 2019


Bunte

Presse 2019


Industrieforum

Vegane Naturkosmetik:

Die TRETTL TRUE Produkte

Jetzt

neu als

Aboprämie!

Natürliche, vegane Kosmetik und Pflegeprodukte für Frauen und Männer

Vielfältig, aber genauestens ausgewählt. Das sind die Kosmetikprodukte von TreTTl True. Vielfältig in ihrer Anwendung, in

ihrer Wirkung, in ihren einzelnen Inhaltsstoffen. und trotzdem genauestens ausgewählt. Ausschließlich pflanzliche und weitgehend

biologisch produzierte Inhaltsstoffe werden für die Kosmetikprodukte für reinigung, Pflege und Körper verwendet. Denn

TreTTl True ist vegane Kosmetik, die auf alles verzichtet, was der Mensch nicht braucht. Parabene, Silikone und Paraffine zum

Beispiel. unisex. Vegan. Tierversuchsfrei. So einfach. So true. #trettltrue

True MelISSA BAlM –

Face + eye Cleanser

Das Gesicht hat Erholung verdient,

sagt die Melisse. Wie recht sie hat. Die

schonende Reinigungsmilch mit

Wirkstoffen der indischen Waschnuss

hilft, die Haut von den Anhaftungen

des Alltags zu befreien. Unlösliche

Bestandteile wie z.B. Staub, Hautschüppchen,

Keime, aber auch wasserund

öllösliche Bestandteile wie z.B.

Schweiß, Talg und Make-up werden

zuverlässig entfernt. Ohne jedoch den

pH-Wert der Haut zu sehr aus dem

Gleichgewicht zu bringen oder die

Haut auszutrocknen. Und als Bonus

obendrauf: Der Cleanser entfernt

auch sanft das Augen-Make-up. Für

jeden Hauttyp geeignet.

True eDelWeISS –

reichhaltige Anti-Aging Creme

für die Gesichtspflege

Das Edelweiß hat einen guten Rat

parat: Die Ageless Cream am besten

über Nacht auftragen und einmassieren,

denn da entfaltet das Edelweiß

seine besondere Anti-Aging-Wirkung.

Die reichhaltige, mit höherem Lipidanteil

(31%) versehene Gesichtspflegecreme

entspricht den Bedürfnissen

der trockenen und reiferen Haut in

allen Punkten. Pflanzliche Extrakte

wirken bei nervösen Hautzuständen

beruhigend und schützen auf natürliche

Weise vor UV-Strahlen und dem

daraus resultierenden Photo-Aging.

Für trockene, empfindliche und

normale Haut geeignet.

True BlueBerrY –

Feuchtigkeitsspendendes Kosmetikelixir

für die Pflege der Haut

Gereizte und juckende Haut bedarf

besonderer Aufmerksamkeit und

Pflege. Und wenn man der Heidelbeere

Glauben schenken darf, dann ist

diese vegane Kosmetik ein Feuchtigkeitswunder.

Schnellwirkend und das

nicht nur für den kurzen Moment. Das

Moisturising Elixir TRUE BLUE-

BERRY spendet nicht nur Feuchtigkeit,

sondern schützt zudem die Haut.

Der Extrakt aus Hopfendolden ist

besonders reizarm, gut verträglich

und hat zusätzlich eine sehr beruhigende

Wirkung. Pentylene Glycol,

Glycerin sowie die niedermolekulare

Hyaluronsäure dienen als Feuchtigkeitsspender.

Zudem binden sie

Wasser und bilden einen Schutzfilm

auf der Haut. Für trockene, empfindliche

und normale Haut geeignet. •

2 Ästhetische Dermatologie 8 | 2019

Industrieforum

Presse 2019


Bunte

Presse 2020


Bunte

Presse 2020


Bunte

Presse 2020


Bunte

Presse 2020


Rezept

Kochen zu zweit

Gemeinsam kochen und genießen ist das Motto

von Roland und Dani Trettls Kochbuch. Hier eine

Kostprobe zum zweisamen Nachkochen

Backhendl

1

Keulen auf die Hautseite

legen. Mit einem spitzen

Messer beginnend vom Oberschenkel

entlang der Knochen

aufschneiden. Das Fleisch vorsichtig

vom Knochen lö sen. Das

ausgelö ste Fleisch samt Haut in

große Stü cke schneiden.

2

Knoblauch schä len, fein

reiben, zum Joghurt geben

und verrü hren. Piment und Curry

unterrü hren. Fleisch dazugeben,

gut vermengen und 1,5 Stunden

im Kü hlschrank marinieren.

Fleisch aus der Marinade nehmen

und salzen. Eier aufschlagen und

gut verquirlen. Fleisch zuerst in

Mehl wenden, dann durch die Eier

ziehen und zum Schluss in reichlich

Semmelbrö sel panieren. In einer

hohen Pfanne Butterschmalz

erhitzen. Fleisch mit der Hautseite

nach unten hineinlegen und beidseitig

goldbraun ausbacken, dabei

mehrmals wenden. Fleisch auf

Kü chenpapier abtropfen lassen.

3

Zutaten:

6 Hü hnerkeulen,

z. B. Maishä hnchenkeulen

1 Knoblauchzehe

100 g Naturjoghurt

1 Prise Piment d’Espelette

1 Prise mildes Curry

1 Prise Salz

2 Eier

100 g Weizenmehl

150 g Semmelbrö sel

reichlich Butterschmalz

Für die Preiselbeer-Mayo

Eigelbe und Senf in eine

Rührschüssel geben und mit Salz

wü rzen. Mit einem Schneebesen

krä ftig aufschlagen. Nach und

Preiselbeer-Mayo:

2 Eigelb

1⁄2 TL feiner Senf

1 Prise Salz

reichlich Maiskeimö l

30 g Preiselbeeren (Glas)

5 g Meerrettich (Glas)

1 Prise Pfeffer

Saft einer Limette

nach Öl in einem dü nnen Strahl

hineinlaufen lassen. Stetig weiterrü

hren, bis eine cremige Emulsion

entstanden ist. Preiselbeeren und

Meerrettich unterrü hren. Mit

Salz, Pfeffer und frisch gepresstem

Limettensaft abschmecken.

Buchtipp

„Kochen zu zweit“ (Südwest-Verlag,

22 Euro) ist das

erste gemeinsame Kochbuch

des beliebten TV-Kochs und

-Kupplers

(„First Dates

– Ein Tisch für

zwei“, VOX)

Roland Trettl

und seiner

Frau Dani.

Über 80 einfache,

alltagstaugliche Rezepte

für zwei mit individueller Note.

Foto: Roland Trettl

04/20

Marktplatz

Verlag rtv media group GmbH,

Breslauer Str. 300, 90471 Nürnberg,

Tel. 0911 - 8920 - 222

Geschäftsführer

Dr. Niklas Darijtschuk, Jan Reichold

Impressum / Datenschutz

Chief Sales Officer

Tanja Pfisterer-Lang (verantwortlich für Anzeigen)

www.rtv-mediagroup.de

Chefredakteur Andreas Herden (V.i.S.d.P.)

Redaktion Oliver Kinser (Text), Sebastian Zapf

(Online), Birgit Frank (Programm), Fred Kreutzer

(Bild), Stefanie Dörrer, Christian Kaytzuck,

Carola Kristen, Tonia Lensch (Grafik),

Klaus Meßler (Schlussredaktion)

www.rtv.de, heft@rtv.de

Tarot-LIVE

Was bringt die Zukunft?

Wie geht es weiter in Job

und Partnerschaft?

In einfühlsamen Gesprächen geben

Ihnen unsere Berater gerne Auskunft.

Rufen Sie unsere LIVE-Hotline an:

0900 / 3333 725

(€ 1,59/Min. a.d.dt. Festnetz, mobil höher) FSK 18

Karten · Numerologie · Astrologie · Pendel

Täglich von 8 Uhr morgens bis 2 Uhr nachts

Kraftverstärkender

Zusatzantrieb

Kraft, die aus den Rädern kommt.

- Elektromotoren im Rad unterstützen

wirkungsvoll beim Anschieben

- Spielend Steigungen und längere

Strecken bewältigen

- Passt an die meisten Rollstühle

Gratis-Prospekt anfordern:

0800 1224567 (Geb.-frei)

Alber GmbH, Vor dem Weißen Stein 14, Abt.112, 72461 Albstadt, www.alber.de

Objektleitung Ilker Oyguen

Vertrieb Gabriele Meister

Druck Prinovis GmbH & Co. KG

Zurzeit gilt die Anzeigenpreisliste

Nr. 65 vom 1.1.2021.

Ihre Teilnehmerdaten von Gewinnspielen der

rtv media group GmbH werden auf Grundlage

der Teilnahmebedingungen gemäß Artikel 6

(1) (b) DSGVO von der rtv media Group GmbH

(auch mithilfe von Dienstleistern) für die

Gewinnerziehung erfasst und gespeichert.

Weitere Informationen zum Datenschutz

erhalten Sie unter www.rtv.de/datenschutz.

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen

Sie unter unserer Postanschrift oder per

E-Mail unter datenschutz@rtv.de.

rtv plus

Presse 2021


MITTWOCH – 17. Februar 2021

KABEL

VOX

RTL ZWEI

ARTE

BR

20.15 Der Anschlag 20.15 Die Rote Kugel

5.10 The Mentalist 5.55 Navy CIS 7.35 Navy

CIS: New Orleans 9.20 Blue Bloods 11.10

Castle 13.00 The Mentalist 14.55 Navy CIS

15.50 News 16.00 Navy CIS · Kinder des

Krieges 16.55 Abenteuer Leben täglich

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal – Der Profi

kommt · „edo“, Varel 18.55 Achtung Kontrolle!

Wir kümmern uns drum

ZY20.15 Der Anschlag

+ Thriller, USA 2001 · Mit Ben Affleck,

Morgan Freeman, James Cromwell

Regie: Phil Alden Robinson

ZY22.55 Die Stunde des Jägers

,

Actionfilm, USA 2002 · Mit Tommy

Lee Jones, Benicio Del Toro, Connie

Nielsen · Regie: William Friedkin

YZ 0.35 Der Anschlag

Thriller, USA 2001 (Wh. von 20.15)

2.45 Watch Me – das Kinomagazin

YZ 3.00 Die Stunde des Jägers Actionfilm,

USA 2002 (Wh. von 22.55)

5.45 CSI: NY 7.20 CSI: Den Tätern auf der

Spur 9.10 CSI: Miami 12.00 Shopping

Queen 13.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap 14.00 Mein Kind, dein Kind

15.00 Shopping Queen 16.00 Salonfähig –

Wer macht schöner? 17.00 Zwischen Tüll

und Tränen 18.00 First Dates – Ein Tisch für

zwei 19.00 Das perfekte Dinner

20.15 Die Rote Kugel (1/4) Neue Show,

D 2021 · Mod.: Martin Rütter

Vox macht den Mittwochabend zur

Showbühne. Die Kandidatenpaare

müssen beim „Hundeprofi“ Martin

Rütter Bilder komplettieren.

22.15 Bones – Die Knochenjägerin

Krimiserie, USA 2014

Der Unterleib des Unbeliebten /

Glück im Spiel, Pech in der Leiche

0.05 vox nachrichten

0.25 Medical Detectives Dokureihe

2.05 Snapped – Wenn Frauen töten

20.15 Die Wollnys 20.15 Mit Siebzehn

5.10 Privatdetektive im Einsatz 7.00 Die

Straßencops Ruhrgebiet – Jugend im Visier

9.00 Frauentausch 13.00 Die Wollnys – Eine

schrecklich große Familie! Camping XXL /

Haralds Kindheitsraum 15.00 Hilf mir! Jung,

pleite, verzweifelt ... 17.05 Krass Schule –

Die jungen Lehrer 18.05 Köln 50667 19.05

Berlin – Tag & Nacht · Flucht nach vorne

20.15 Die Wollnys – Eine schrecklich

große Familie! (12/15)

Doku-Soap, D 2021

Silvia dreht ein Musikvideo

21.15 Die Stubers – Deutschlands

Trödelkönige (1/5) Neue Doku-

Soap, D 2021 · Jürgen verkauft alles

22.15 Der Trödeltrupp Doku-Soap, D 2021

Mauro, Otto und Sükrü bei William

0.15 Autopsie – Mysteriöse Todesfälle

Die Hände der Misty Geer / Knoten

des Todes / Blindes Vertrauen

1.10 Die Forensiker – Profis am Tatort

11.30 Rabenvögel 12.15 Re: 12.50 Journal

13.00 Stadt Land Kunst 13.45 Z Wie ich

lernte, bei mir selbst Kind zu sein Abenteuerfilm,

A ’19 16.50 X:enius 17.20 Mit Kompass

und Köpfchen auf hoher See (8/10)

USA, San Francisco 17.50 Wiedererstarkte

Wildnis (1+2/3) 19.20 Journal 19.40 Re:

Das lange Warten auf ein Spenderorgan

ZY20.15 Mit Siebzehn v

, Liebesdrama, F 2016 · Mit Sandrine

Kiberlain, Kacey Mottet Klein, Corentin

Fila · Regie: André Téchiné

22.05 Die Erfindung eines Mörders Doku,

D 2020 · Der Fall Bruno Lüdke

ZY

,

23.00 Die Erbinnen Drama, I/PAR/D/UR/

BRA/N/F 2018 · Mit Ana Brun,

Margarita Irun, Ana Ivanova NEU

0.35 André Téchiné – Filmregisseur mit

Leidenschaft Porträt, F 2018

1.30 Gefiederte Nachbarn Doku, A 2020

Die bunte Welt der Gartenvögel

20.15 Münchner Runde

10.35 Usbekistan 11.20 Eisenbahn 11.50

Die jungen Ärzte 12.40 WaPo Bodensee

13.30 Gefragt – Gejagt 14.15 Aktiv und gesund

14.45 Wildes Deutschland 15.30

Schnittgut 16.00 Rundschau 16.15 Wir in

Bayern 17.30 Regional 18.00 Abendschau

18.30 Rundschau 19.00 Stationen 19.30

Dahoam is Dahoam 20.00 Tagesschau

20.15 Münchner Runde Diskussion

21.15 Kontrovers Magazin

21.45 Rundschau Magazin

22.00 Kreuzfahrt auf Kurswechsel

Doku, F/D/B 2020

Aufbruch zu neuen Ufern

22.45 Johannes Kepler – Der Himmelsstürmer

Dokumentarfilm, A 2019

0.15 kinokino Magazin

0.30 Kurzfilmnacht

Kurzfilm-Magazin, D 2020

Thema: In den Bergen

2.00 Dahoam is Dahoam v Verhärtet

SWR

9.30 Eisenbahn 10.00 natürlich! 10.30 Der

Südwesten von oben 11.15 Planet Wissen

12.15 Schätzen Sie mal! 13.00 Meister des

Alltags 13.30 Gefragt – Gejagt 14.15 Eisenbahn-Romantik

15.15 Expedition in die Heimat

16.05 Kaffee oder Tee 18.00 Aktuell

18.15 made in Südwest 18.45 Landesschau

19.30 Aktuell 20.00 Tagesschau

20.15 betrifft Reportagereihe, D 2021

Das Leid der Verschickungskinder –

Was geschah in den Kurheimen?

21.00 Die Mannheimer Rangerin

Doku, D 2020

Claudias neues Leben in Afrika

21.45 Aktuell

ZY

+

22.00 Tatort v Totenstille · TV-Krimi,

D 2016 · Mit Devid Striesow,

Elisabeth Brück, Hartmut Volle

23.30 WaPo Bodensee v

Krimiserie, D 2018 · Abgetaucht

0.15 Morden im Norden v

Krimiserie, D 2018 · Der letzte Kuss

HR

12.50 Alles Klara 13.40 Hubert ohne Staller

14.30 Z Das Wunder von Merching TV-

Heimatfilm, D 2012 16.00 hallo hessen /

hessenschau 18.00 Maintower 18.25 Brisant

18.45 Die Ratgeber 19.15 alle wetter

19.30 hessenschau 20.00 Tagesschau

20.15 m€x · Klimakiller Kaffee 21.00 Mittendrin

– Flughafen Frankfurt 21.45 Rentner

hinter Gittern 22.15 hessenschau 22.30 Die

Bergpolizei 23.25 Die Musketiere 0.15 Privatdetektiv

Frank Kross

MDR

12.25 Z Grenadier Wordelmann TV-Komödie,

DDR 1980 13.45 Schauspielereien

14.00 Um zwei 15.15 Gefragt – Gejagt

16.00 MDR um vier 17.45 Aktuell 18.10

Brisant 18.54 Sandmann 19.00 Regional

19.30 Aktuell 19.50 Tierisch, tierisch 20.15

Exakt 20.45 Exakt – Die Story · Siegeszug

der Stadttiere 21.15 Kripo live – Tätern auf

der Spur 21.45 Aktuell 22.10 Z Tatort

Fürstenschüler · TV-Krimi, D 1998 · Mit Peter

Sodann 23.40 Browser Ballett 0.10 unicato

NDR

14.00 Info 14.15 Gefragt – Gejagt 15.00

die nordstory 16.00 Info 16.10 Mein Nachmittag

17.00 Info 17.10 Leopard & Co.

18.00 Regional 18.15 Die Nordreportage

18.45 DAS! 19.30 Regional 20.00 Tagesschau

20.15 Expeditionen ins Tierreich · Das

Reich der Löwen (2/2) – Jagdfieber 21.00

DIE ZEIT · Eine Wochenzeitung wird 75 21.45

Info 22.00 Großstadtrevier 22.50 extra 3

Spezial 23.20 Zapp 23.50 Die Geschichte

eines Abends 0.35 Best of „Visite“

ALPHA

15.00 Unser Mann für den Mond – Matthias

Maurer 15.30 Abenteuer Eismeer 16.15 W

wie Wissen 16.45 alpha-Centauri 17.00

Hauptsache gesund 17.45 nano 18.15 Planet

Wissen 19.15 alpha-Centauri 19.30 alpha-Demokratie

20.00 Tagesschau 20.15

Grönland 21.00 Quantensprung · Themenwoche

Raumfahrt Reise zum Mars 21.45

alpha-thema Gespräch 22.15 Planet Wissen

23.15 alpha-Demokratie 23.45 Die Tagesschau

2001 0.00 The Day 0.30 Kulturzeit

Rezept

Kochen zu zweit

Gemeinsam kochen und genießen ist das Motto

von Roland und Dani Trettls Kochbuch. Hier eine

Kostprobe zum zweisamen Nachkochen

Backhendl

1

Keulen auf die Hautseite

legen. Mit einem spitzen

Messer beginnend vom Oberschenkel

entlang der Knochen

aufschneiden. Das Fleisch vorsichtig

vom Knochen lö sen. Das

ausgelö ste Fleisch samt Haut in

große Stü cke schneiden.

2

Knoblauch schä len, fein

reiben, zum Joghurt geben

und verrü hren. Piment und Curry

unterrü hren. Fleisch dazugeben,

gut vermengen und 1,5 Stunden

im Kü hlschrank marinieren.

Fleisch aus der Marinade nehmen

und salzen. Eier aufschlagen und

gut verquirlen. Fleisch zuerst in

Mehl wenden, dann durch die Eier

ziehen und zum Schluss in reichlich

Semmelbrö sel panieren. In einer

hohen Pfanne Butterschmalz

erhitzen. Fleisch mit der Hautseite

nach unten hineinlegen und beidseitig

goldbraun ausbacken, dabei

mehrmals wenden. Fleisch auf

Kü chenpapier abtropfen lassen.

3

Zutaten:

6 Hü hnerkeulen,

z. B. Maishä hnchenkeulen

1 Knoblauchzehe

100 g Naturjoghurt

1 Prise Piment d’Espelette

1 Prise mildes Curry

1 Prise Salz

2 Eier

100 g Weizenmehl

150 g Semmelbrö sel

reichlich Butterschmalz

Für die Preiselbeer-Mayo

Eigelbe und Senf in eine

Rührschüssel geben und mit Salz

wü rzen. Mit einem Schneebesen

krä ftig aufschlagen. Nach und

Preiselbeer-Mayo:

2 Eigelb

1⁄2 TL feiner Senf

1 Prise Salz

reichlich Maiskeimö l

30 g Preiselbeeren (Glas)

5 g Meerrettich (Glas)

1 Prise Pfeffer

Saft einer Limette

nach Öl in einem dü nnen Strahl

hineinlaufen lassen. Stetig weiterrü

hren, bis eine cremige Emulsion

entstanden ist. Preiselbeeren und

Meerrettich unterrü hren. Mit

Salz, Pfeffer und frisch gepresstem

Limettensaft abschmecken.

Buchtipp

„Kochen zu zweit“ (Südwest-Verlag,

22 Euro) ist das

erste gemeinsame Kochbuch

des beliebten TV-Kochs und

-Kupplers

(„First Dates

– Ein Tisch für

zwei“, VOX)

Roland Trettl

und seiner

Frau Dani.

Über 80 einfache,

alltagstaugliche Rezepte

für zwei mit individueller Note.

Foto: Roland Trettl

Arthrose und jede Bewegung tut weh?

DER BESTE

SCHMERZ IST

DER, DER GAR

NICHT ERST

ENTSTEHT!

Als Arthrose-Patient kennen Sie sicherlich die positive

Wirkung von Vitamin E auf Ihre Beschwerden. Schmerzhafte

Entzündungen in Gelenken entstehen häufig durch

einen zu hohen Anteil sogenannter „freier Radikale“ – auch

„Oxidativer Stress“ genannt. Antioxidantien wie z.B. Vitamin E

neutralisieren freie Radikale. Durch vermehrte Gelenkentzündungen

steigt der Verbrauch an Antioxidantien, und die Vitamin

E Konzentration in der Gelenkflüssigkeit nimmt ab. Die Einnahme

von Vitamin E kann hier eine Therapiemöglichkeit sein.

Doch Vitamin E kann noch mehr: Es ist sogar zur Vorbeugung

erneuter Entzündungsschübe zu empfehlen! * Optovit ® enthält

hochdosiertes Vitamin E pflanzlicher Herkunft und zeigt eine

positive Wirkung bei Gelenkbeschwerden ** . Die regelmäßige

Einnahme über einen längeren Zeitraum – z.B. mit einer

2-Monatskur – kann zur Linderung von Gelenkbeschwerden

und somit auch zur Schmerzreduktion beitragen. ***

www.optovit.de

* B. Wünschmann: Vitamin E bei entzündlichen Gelenkerkrankungen, DAZ Nr. 26, 2006

** aufgrund eines Vitamin E-Mangels *** Tantavisut et al: Effect of vitamin E on oxidative

stress level in blood, synovial fluid, and synovial tissue in severe knee osteoarthritis:

a randomized controlled study; MC Musculoskelet Disord. 2017 Jun 29;18(1):281.

MEINE GELENKMEDIZIN AUS DER APOTHEKE

Optovit ® fortissimum 500. Weichkapseln. Wirkstoff: RRR-alpha-Tocopherol

(Vitamin E). Anwendungsgebiete: Optovit ® fortissimum 500 ist

ein Vitaminpräparat zur Behandlung eines Vitamin E-Mangels. Optovit ®

fortissimum 500 ist nicht geeignet zur Behandlung von Vitamin E-Mangelzuständen,

die mit einer gestörten Aufnahme von Vitamin E aus

dem Darm einhergehen. In diesen Fällen stehen parenterale Zubereitungen

(Spritzen) zur Verfügung. Enthält Sorbitol und Sojaöl.

Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen

lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren

Arzt oder Apotheker. HERMES ARZNEIMITTEL GMBH

- 82049 Großhesselohe/München. Stand 08/2011

Optovit ® fortissimum 500

(PZN (PZN 06649629) 06649629)

Nur in Ihrer

Apotheke!

OPTOVIT ® MEINE GELENKMEDIZIN

rtv plus

04_K20004_Optovit_Advitorial_Winter_rtv_94x240 RZ.indd 1 11.12.20 16:40

Presse 2021


DIE

HIGHLIGHTS DER WOCHE

SPIELFILM SERIE KINDER

IHR TV-PROGRAMM

IM

SPORT

vom 11. 2. – 17. 2.

SHOW

Kitchen Impossible

SHOW Zum Auftakt der sechsten

Staffel treten Tim Mälzer und Ludwig

„Lucki“ Maurer zum Kochduell

gegeneinander an. Mit dem Fleisch

aus seiner Bio-Wagyu-Rinderzucht

beliefert Lucki Köche in ganz Europa.

Tim schickt ihn nach Glückstadt,

wo ihn norddeutsche Klassiker

erwarten: Hamburger Aalsuppe

und Labskaus. Lucki gibt Tim ein

Rätsel im oberfränkischen Ködnitz

auf. Sein Hinweis: Ein „nose to tail“-

Gericht von der Zwetschge.

Sonntag, 20.15 VOX

A Star Is Born

MUSIKFILM Der erfolgreiche

Musiker Jackson Maine

(Bradley Cooper, l.) leidet zunehmend unter seinem schlechten

Gehör. Er flüchtet sich in Einsamkeit und Alkohol. Sein Halbbruder

und Manager Bobby (Sam Elliot) ist Jacks einzige Stütze

im Leben. Eines Abends lernt er in einer Bar die talentierte junge

Künstlerin Ally Campana (Lady Gaga) kennen und ist sofort

fasziniert von ihr. Jack lädt sie zu seinem Konzert ein, um ihr

zum Durchbruch zu verhelfen. Ally quälen jedoch starke Selbstzweifel.

Erst in letzter Sekunde entscheidet sie sich, mit Jack

auf die Bühne zu gehen. Der Auftritt ist ein riesen Erfolg und

Ally wird über Nacht zum Star. Während ihre Karriere an Fahrt

aufnimmt, beginnt die private Beziehung der beiden zu kriseln.

Sonntag, 20.15 Sat.1

Evil: Höhere Mächte

MYSTERYSERIE In ihrem neuen

Fall soll die Rechtspsychologin

Kristen Bouchard (Katja Herbers)

einen Serienmörder beurteilen,

dessen Verteidiger auf Unzurechnungsfähigkeit

plädiert – der Angeklagte

soll angeblich von Dämonen

besessen sein. Kristen wird schnell

von dem Fall abgezogen. Doch

als der angehende katholische

Priester David Acosta (Mike Colter)

sie um Hilfe bittet, ermitteln die

beiden gemeinsam weiter.

Mittwoch, 22.15 Pro 7

Ritter Rost 2 –

Das Schrottkomplott

ANIMATIONSFILM Die Glanzzeiten

Schrottlands sind vorbei:

König Bleifuß hat seiner Tochter

Magnesia die Macht überlassen.

Nun ist das Land pleite und Ritter

Rost (Bild) und seine Freunde

sitzen auf der Straße. Da rät ihm

ein Geist, die Erfindungen seines

Vaters zu bauen. Königin Magnesia

will diese dann allerdings hinterrücks

gegen die Ritter einsetzen.

Sonntag, 13.25 KiKA

ANZEIGE

KRIMI

rtv plus

Pinguins – DEG

EISHOCKEY Am 17. Spieltag

kommt es in der Gruppe Nord zum

Duell zwischen den Fischtown

Pinguins aus Bremerhaven und

der Düsseldorfer EG. Ende 2020

standen sich die Mannschaften

bereits zweimal gegenüber. Beide

Spiele konnten die Bremerhavener

gewinnen. Die erste Partie in dieser

Spielzeit entschieden die Bremerhavener

klar mit 4:1 für sich. Kann

die DEG heute für sich punkten?

Sonntag, 17.00 Sport1

Tatort: Hetzjagd

TV-KRIMI Als der Veranstalter

eines Konzerts gegen Rechts,

Tillmann Meinecke (Tom Sommerlatte),

erschossen wird, liegt der

Verdacht auf einen Anschlag aus

der rechtsradikalen Szene auf

der Hand. Bei der Fahndung wird

Reents gefasst, der zwar zugibt, am

Tatort gewesen zu sein, den Mord

aber abstreitet. Odenthal und Stern

ermitteln in Meineckes Umfeld.

Nicht alle sind traurig über den Tod.

Sonntag, 20.15 Das Erste

„Feuchte Makula“

Schleichendem Sehverlust

im Alter entgegenwirken

Sehen ist unser wichtigster Sinn. Ab dem 50. Lebensjahr wird er verstärkt von Augenerkrankungen

bedroht. Die feuchte altersabhängige Makuladegeneration (AMD) kann sogar zu Blindheit führen.

Durch individuelle Therapie lässt sich die Krankheit aber früh behandeln und kontrollieren.

Die unterschätzte Gefahr

Die AMD ist für unser Augenlicht besonders

gefährlich: Sie schädigt die Makula –

die Stelle des schärfsten Sehens in der

zentralen Netzhaut. Dort hemmt die Erkrankung

die Versorgung der Sehnervenzellen

mit Sauerstoff und Nährstoffen.

Spürbar wird das durch eine Verschlechterung

der Sehleistung. Im Krankheitsverlauf

nehmen Betroffene gerade Linien

verzerrt wahr und empfinden Farben als

verwaschen, in ihrem Sichtfeld erscheint

ein grauer Fleck. Je weiter die Krankheit

unentdeckt fortschreitet, desto mehr Sehnervenzellen

gehen für immer verloren 1 .

Zerstörerische Flüssigkeit

im Auge

Eine sogenannte trockene AMD entwickelt

sich oft zu einer feuchten AMD. Im Bereich

der Makula wachsen nun verstärkt neue

Blutgefäße, um die Unterversorgung der

Sehnervenzellen wieder auszugleichen.

Doch diese Gefäße sind brüchig und sondern

schädliche Flüssigkeit ab. Dadurch

FEUCHTE AMD –

dauerhaft therapieren,

Sehfähigkeit erhalten

• Eine dauerhaft durchgeführte

Therapie kann Ihre Sehfähigkeit

erhalten oder sogar verbessern.

• Eine Behandlung mit weniger

Terminen kann Ihre Unabhängigkeit

erhöhen. Fragen Sie Ihren Arzt

nach neuen Möglichkeiten.

verschlechtert sich die Versorgung zusätzlich.

Die Makula schwillt an, und die

Zerstörung der Sehnervenzellen verläuft

noch schneller. Unbehandelt kann die

Flüssigkeitsansammlung zu Erblindung

führen – das macht ihre Bekämpfung so

wichtig für den Erhalt der Sehfähigkeit.

Unabhängigkeit erhalten

Feuchte AMD ist nicht heilbar, Medikamente

können ihre Entwicklung aber

stark verlangsamen 2 . Die Behandlungserfolge

hängen entscheidend von einer

frühestmöglichen Diagnose und einer

strikten Einhaltung der persönlichen Therapie

ab 3 – und das ein Leben lang! Im

Dialog mit dem Augenarzt wird die individuell

passende Therapie festgelegt. Nur

mit einer regelmäßigen Behandlung lässt

sich die Flüssigkeit in der Makula kontrollieren,

um die Sehfähigkeit und damit

die Unabhängigkeit im Alltag erhalten zu

können.

Idealerweise wird eine feuchte AMD

bereits behandelt, bevor sich ihre Symptome

zeigen. Mit schmerzfreien Untersuchungen

kann der Augenarzt den Beginn

einer AMD früh erkennen. Wird die

Flüssigkeitsbildung in der Makula dann

durch Medikamente reguliert, lässt sich

dem Verlust von Sehnervenzellen effizient

entgegenwirken.

Mehr Informationen

Ihr kostenloses AMD-Infopaket erhalten

Sie unter 0800 250 150 1 (gebührenfrei)

oder auf www.mein-augenlicht.de

Mit freundlicher Unterstützung von Novartis Pharma GmbH

Referenzen: 1 Gehrs KM, Anderson DH, Johnson LV and Hageman GS. Age-related macular degeneration – emerging pathogenic and therapeutic concepts. Ann Med. 2006;38:450-471.

2 BVA, DOG: Leitlinie Nr. 21 Altersabhängige Makuladegeneration AMD, (Stand 30.10.2015) http://www.dog.org/wp-content/uploads/2009/09/Leitlinie-Nr-21-Altersabh%C3%A4ngige-Makuladegeneration-AMD-Stand-30-10-2015.pdf

3 Meyer CH, Holz FG: Effizientes Patientenmonitoring unter Anti-VEGF-Therapie. Z. prakt. Augenheilkd. 2008; 29: 359–364.

Presse 2021

Ad1_20_yellow_rtvplus_197x240_210121.indd 1 18.01.21 10:51


15. Februar 2021 - Montag

PROGRAMM

www.tvtv.de

DAS ERSTE ZDF RTL SAT. 1 PRO 7

20.15 KARNEVAL 20.15 TV-KRIMIREIHE 20.15 QUIZSHOW 20.15 REPORTAGEREIHE 20.15 COMEDYSERIE

Karneval in Köln 2021

Dr. Joachim Wüst (Foto), Vizepräsident

des Festkomitees, freut sich

auf Guido Cantz. Der führt erstmalig

durchs närrische Programm.

Solo für Weiss

Der aus der Haft entlassene Sexualstraftäter

Karl Strasser kommt der

Zielfahnderin Nora Weiss (Anna Maria

Mühe) gefährlich nahe.

Wer wird Millionär?

125 000 Euro gewann die Lehrerin

Jamila Südekum. Sie kannte die Anzahl

der Seen in Finnland, die über

500 Quadratmeter groß sind.

Lebensretter hautnah

Wurde in der Episode vom 2. November

die Menschenwürde verletzt?

So zumindest lautet der Vorwurf

der Medienanstalt Hamburg.

Young Sheldon

Sheldon (Iain Armitage) wird beim

Zahnarzt narkotisiert und träumt

von einem ägyptischen Gott, der ihm

etwas über die Feldtheorie mitteilt.

5.30 Morgenmagazin 9.05 Live nach Neun

9.55 Verrückt nach Meer 10.45 Meister des

Alltags 11.15 Wer weiß denn sowas? 12.00

Tagesschau 12.15 ARD-Buffet 13.00 Mittagsmagazin

14.00 Tagesschau 14.10 Rote Rosen

15.00 Tagesschau 15.10 Sturm der Liebe

16.00 Tagesschau

16.10 Das Quiz mit Jörg Pilawa

Show, D 2021

17.00 Tagesschau

17.15 Brisant

18.00 Wer weiß denn sowas? Quizshow

Gäste: Anja Kruse, Hannelore Hoger

18.50 Morden im Norden v Krimiserie,

D 2020 · Der Lauf der Welt

20.00 Tagesschau

20.15 Karneval in Köln 2021 – Der

etwas andere Rosenmontag

Motto: „Nur zesamme sin mer Fastelovend“

· Mit Bernd Stelter, Volker Weininger,

Achnes Kasulke, Et Rumpelstilzche“

alias Fritz Schopps, Wilfried

Schmickler, Ingo Appelt u.a.

22.45 Tagesthemen

23.20 Bhagwan – Die Deutschen und der

Guru Dokumentarfilm, D 2021 NEU

0.50 Tagesschau

5.30 Morgenmagazin 9.00 heute Xpress 9.05

Volle Kanne – Service täglich 10.30 Notruf

Hafenkante (1/25) Wh. der 3. Staffel 11.15

SOKO Stuttgart 12.00 heute 12.10 drehscheibe

13.00 ZDF-Mittagsmagazin 14.00 heute –

in Deutschland 14.15 Stadt, Land, Lecker

15.05 Bares für Rares

16.00 heute – in Europa

16.10 Die Rosenheim-Cops v Krimiserie

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

17.45 Leute heute

18.00 SOKO Potsdam v

Krimiserie, D 2021 · Flug in den Tod

19.00 heute / Wetter

19.25 WISO Mag. · Mod.: Marcus Niehaves

ZY20.15 Solo für Weiss v Für immer

, schweigen · TV-Krimireihe D 2018

Mit Jan Krauter, Peter Jordan, Rainer

Bock · Regie: Maria von Heland

21.45 heute-journal

22.15 Bodyguard v (3/3) Dramaserie

GB 2018 · Finale der 1. Staffel

0.25 heute journal update

ZY

,

0.40 Leroy Komödie, D 2006 · Mit Alain

Morel, Anna Hausburg, Constantin von

Jascheroff u.a. · Regie: Armin Völckers

5.30 Guten Morgen Deutschland 8.30 Gute

Zeiten, schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30

Alles was zählt 10.00 Der Blaulicht-Report

U.a.: Augenzeugin sieht, wie gefesselte Braut

in Ruderboot steigt 12.00 Punkt 12 14.00

Tatort Deutschland – aus den Akten der Justiz

15.00 Die Superhändler: Lieblingsdeals

16.00 Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal

Show

17.30 Unter uns Daily Soap, D 2020

18.00 Explosiv Magazin

18.30 Exclusiv Magazin

18.45 RTL aktuell

19.05 Alles was zählt Daily Soap, D 2020

19.40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Daily Soap, D 2020

20.15 Wer wird Millionär? Quizshow,

D 2020 · Mod.: Günther Jauch

22.15 Extra – Das RTL Magazin

23.25 Spiegel TV Magazin

0.00 Nachtjournal

0.30 Die Alltagskämpfer – ÜberLeben in

Deutschland Reihe, D 2021 · Azubis in

der Corona-Falle: Wer bildet mich aus?

1.15 Ohne Filter – So sieht mein Leben

aus! Hildesheim City – Harter Kampf

für junge Leute (D 2021)

5.30 Frühstücksfernsehen · Mod.: Matthias

Killing, Karen Heinrichs · Live 10.00 Im Namen

der Gerechtigkeit – Wir kämpfen für Sie!

11.00 Klinik am Südring · Doku-Soap 12.00

Klinik am Südring 13.00 Auf Streife – Berlin

14.00 Auf Streife · Doku-Soap

15.00 Auf Streife – Die Spezialisten

Doku-Soap

16.00 Klinik am Südring Doku-Soap

17.00 Die Gemeinschaftspraxis Doku-Soap

17.30 K11 – Die neuen Fälle Doku-Soap

18.00 Buchstaben Battle Show, D 2021

Gäste: Joyce Ilg, Tahnee Schaffarczyk

19.00 Buchstaben Battle Show, D 2020

Gast: Jochen Schropp u.a.

19.55 Sat.1 Nachrichten

20.15 Lebensretter hautnah –

Wenn jede Sekunde zählt (7/8)

Reportagereihe, D 2021

22.15 akte. Magazin · Live

23.15 Verschwörungsideologien auf dem

Prüfstand – Uke am Rand der Welt

Doku, D 2021

0.15 The Biggest Loser (7/14) Show,

D 2021 · Coaches: Dr. Christine

Theiss, Ramin Abtin, Petra Arvela

2.25 Auf Streife – Die Spezialisten

6.10 Last Man Standing 6.35 Two and a Half

Men 7.55 Mom · Finale 2. St. 8.45 2 Broke

Girls · Finale 1. St. 9.40 Man with a Plan 10.35

Scrubs – Die Anfänger 12.25 Last Man Standing

13.20 Two and a Half Men 14.40 The

Middle · Das Lächeln / Der vierte Valentinstag

15.35 The Big Bang Theory

Comedyserie, USA 2010 · Sheldon pro

se / Die Herren des Rings / Die dunkle

Seite des Mondes

17.00 taff Boulevardmagazin

18.00 Newstime

18.10 Die Simpsons Zeichentrickserie,

USA 2013 · Der fabelhafte Faker Boy /

Die Legende von Carl

19.05 Galileo Mag. · Mod.: Aiman Abdallah

20.15 Young Sheldon Comedyserie,

USA 2020 · Der Milchzahn und der

Gott des Wissens / Das Toastbrot, der

Kommunismus und die Flagge (2019)

21.10 Die Simpsons Zeichentrickserie, USA

2020 · Batigual / Der Mentor (2019)

22.10 The Big Bang Theory

Comedyserie, USA 2016

23.55 Young Sheldon (Wh. von 20.15)

1.35 The Big Bang Theory Comedyserie

3.00 Mom Sitcom, USA 2015

rtv plus

Rezept

Kochen zu zweit

Gemeinsam kochen und genießen ist das Motto von

Roland und Dani Trettls Kochbuch. Hier zwei leckere

Kostproben daraus zum zweisamen Nachkochen

Backhendl

1

Hü hnerkeulen auf die Hautseite legen und

mit einem spitzen Messer beginnend vom

Oberschenkel entlang der Knochen aufschneiden.

Das Fleisch nach und nach vorsichtig vom Knochen

lö sen. Das ausgelö ste Fleisch samt Haut in

große Stü cke schneiden.

2

Zutaten:

6 Hü hnerkeulen,

z. B. Maishä hnchenkeulen

1 Knoblauchzehe

100 g Naturjoghurt

1 Prise Piment d’Espelette

1 Prise mildes Curry

1 Prise Salz

2 Eier

100 g Weizenmehl

150 g Semmelbrö sel

reichlich Butterschmalz

Preiselbeer-Mayo:

2 Eigelb

1⁄2 TL feiner Senf

Knoblauch schä len, fein reiben und mit dem

Naturjoghurt verrü hren. Piment und Curry

unterrü hren. Fleisch zugeben, gut vermengen

und 1,5 Stunden im Kü hlschrank marinieren.

Anschließend Fleisch aus der Marinade nehmen

und salzen. Eier aufschlagen und gut verquirlen.

Die weltbeste Crè me brû lé e

Zutaten:

270 g Sahne

400 g Vollmilch

1⁄2 Vanilleschote

200 g Sahne-Toffees

(weiche

Rahm-Karamellbonbons)

Gewü rzzucker

aus Tonkabohne

Vanille

7 Eigelb

150 g Kristallzucker

1

1 Prise Salz

reichlich Maiskeimö l

30 g Preiselbeeren

(Glas)

5 g Meerrettich (Glas) Buchtipp

1 Prise Pfeffer

1 Limette

Fleisch zuerst in Mehl wenden, dann durch die

Eier ziehen. Zum Schluss in reichlich Semmelbrö -

sel panieren. Butterschmalz in einer hohen Pfanne

erhitzen, das Fleisch mit der Hautseite nach

unten hineinlegen und beidseitig goldbraun ausbacken,

dabei mehrmals wenden. Das Backhendl

auf Kü chenpapier abtropfen lassen.

3

Für die Preiselbeer-Mayo Eigelbe und Senf

in eine Rührschüssel geben und mit Salz

wü rzen. Mit einem Schneebesen krä ftig aufschlagen.

Nach und nach Öl in einem dü nnen Strahl

hineinlaufen lassen. Stetig weiterrü hren, bis eine

Sahne und Vollmilch in einen

Topf geben. Vanilleschote

lä ngs aufschneiden und mit einem

Messer das Mark herauskratzen.

Mit dem Messer anschließend

in ein Stü ck Sahne-Toffee

schneiden und die Messerklinge

wieder herausziehen, so bleibt

das kostbare Vanillemark

rü ckstandslos an dem Sahne-Toffee

haften. Sahne-Toffees

samt der Vanille zum

Sahne-Milch-Gemisch geben

und unter Rü hren langsam

erhitzen. Nach Belieben etwas

Gewü rzzucker zugeben.

Gleich zu Anfang etwas von

dem lauwarmen Sahnegemisch

abnehmen und in einen

hohen Mixbecher fü llen. Eigelbe

dazugeben und untermixen.

2

Sahne-Toffees im Sahnegemisch

auflö sen, aber nicht

kochen lassen, dann vom Herd

nehmen. Die Eigelbmasse dazugeben

und untermixen. Masse durch

ein Sieb passieren und gleichmä -

ßig in sechs mittelgroße Schalen

fü llen (Durchmesser circa 17

Zentimeter). Die Schalen in den

auf 95 Grad Umluft vorgeheizten

Backofen schieben und die Creme

etwa 75 Minuten langsam stocken

lassen – die Schalen mü ssen

wä hrend des Garvorganges nicht

abgedeckt und auch in kein Wasserbad

gesetzt werden. Anschließend

herausnehmen und mindestens

zwei Stunden kalt stellen.

3

Für die Karamellschicht

Kristallzucker in einem Topf

„Kochen zu zweit“ (Südwest-Verlag,

22 Euro) ist

das erste gemeinsame

Kochbuch des beliebten

TV-Kochs und -Kupplers („First Dates – Ein

Tisch für zwei“, VOX) Roland Trettl und seiner

Frau Dani. Über 80 einfache, alltagstaugliche

Rezepte für zwei mit individueller Note.

Das Besondere: Zu jedem Gericht gibt es

im Buch auch einen QR-Code, der zum

Kochvideo des jeweiligen Rezepts führt.

cremige Emulsion entstanden ist. (Ersatzweise

die Eigelbe in einen hohen Mixbecher geben und

das Maiskeimö l mit dem Stabmixer untermixen.)

Preiselbeeren und den Meerrettich unterrü hren.

Mit Salz, Pfeffer und frisch gepresstem Limettensaft

abschmecken.

langsam goldgelb karamellisieren.

Das heiße Karamell auf eine

Lage Backpapier gießen und aushä

rten lassen. Das harte Karamell

in Stü cke brechen und in einem

leistungsstarken Mixer zu feinem

Pulver mahlen. Das Karamellpulver

lä sst sich spä ter als feine

Schicht ü ber die Crème brû lé e sieben

und kann so mit dem Bunsenbrenner

gleichmä ßig und schnell

karamellisiert werden. Zum Abflä

mmen ist normaler Kristallzucker

zu grobkö rnig. Kurz vor

dem Anrichten die gekü hlten

Crè me-brû lé e-Portionen aus dem

Kü hlschrank nehmen und dicht

mit Karamellpulver ü bersieben.

Dann mit einem Bunsenbrenner

gleichmä ßig abflä mmen und karamellisieren.

Foodfotos: Roland Trettl

3SAT

9.05 Kulturzeit 9.45 nano 10.20 Indonesien –

ungezähmt (4+5/5) 11.50 Zu Tisch... im

Balkangebirge 12.20 Servicezeit 12.50 Engadin,

da will ich hin! 13.20 Schutzprojekt Erde

(1–5/5) · U.a.: Papua / Honduras / Kanada

17.00 Tief im Regenwald (1+2/2) · Im Bann des

Kaimans / Auf der Spur der Harpyie 18.30 nano

19.00 heute 19.20 Kulturzeit 20.00 Tagess.

ZY20.15 Ein Reihenhaus steht selten

+ allein TV-Komödie, D 2014 · Mit

Stephan Luca, Ulrike C. Tscharre, Michelle

Barthel u.a. · Regie: Titus Selge

ZY21.45 Bad Fucking v Tragikomödie, A 2013

+ Mit Martina Ebm, Thomas Mraz u.a.

Regie: Harald Sicheritz NEU

ZY23.30 Der König von Köln v

+

TV-Politsatire, D 2019 · Mit Rainer

Bock, Serkan Kaya, Joachim Król u.a.

0.55 10vor10

1.25 Anne Will Diskussion, D 2021

2.25 The Rolling Stones: Bridges to

Bremen Konzert · Bremen 1998

ZDF NEO

7.15 Terra Xpress 7.45 Kerners Köche 8.25

Die Küchenschlacht 9.10 Stadt, Land, Lecker

9.55 Bares für Rares 11.40 Dinner Date

12.25 Monk 13.50 Psych 15.05 Monk 16.30

Psych 17.45 Dinner Date 18.30 Bares für Rares

20.15 Z Inspector Barnaby (3/4) Der

Mistgabel-Mörder · TV-Krimi, GB 2000 21.55

Z Inspector Barnaby (4/4) Der Fluch von

Aspern Tallow · TV-Krimi, GB 1998 23.35 Z

Inspector Banks Kein Rauch ohne Feuer (1+2)

TV-Krimi, GB 2011 1.05 The Rookie (–2.30)

PHOENIX

10.00 phoenix vor ort 10.30 phoenix plus

12.00 phoenix vor ort 12.45 phoenix plus

14.00 phoenix vor ort 14.45 phoenix plus

16.00 Rechts und radikal 16.45 45 Min 17.30

phoenix der tag 18.00 Akt. Reportage 18.30

Indonesien – ungezähmt (1+2/5) 20.00 Tagesschau

20.15 Indonesien – ungezähmt

(5/5) 21.00 Terra X 21.45 heute-journal

22.15 unter den linden 23.00 der tag 0.00

unter den linden 0.45 Indonesien – ungezähmt

(5/5) 1.30 Terra X (bis 2.15)

TELE 5

6.00 Joyce Meyer – Das Leben genießen 6.25

Werbung 7.25 Joyce Meyer 7.55 Werbung

16.20 Mission Erde: Sie sind unter uns 17.15

Stargate Atlantis 18.15 Babylon 5 20.15 Z

Mega Shark vs. Kolossus Actionfilm, USA

2015 · Mit Illeana Douglas u.a. 22.00 Z

Godzilla Resurgence Actionfilm, J 2016 · Mit

Hiroki Hasegawa u.a. 0.25 Z Mega Shark

vs. Crocosaurus Horrorfilm, USA 2010 · Mit

Gary Stretch 1.55 Werbung 2.10 Z The Hot

Spot – Spiel mit dem Feuer Thriller, USA 1990

SIXX

5.20 Crazy Clips – Die witzigsten Videos der

Welt 6.05 Gilmore Girls 7.50 Fixer Upper

13.10 Gilmore Girls 15.00 Ghost Whisperer ·

Die Traumfrau / Teufelskreis / Flammende Erinnerung

19.20 Grey’s Anatomy · Das Herz im

Kasten 20.15 Castle · Zeitreise in die Siebziger

/ Der Tod kommt auf heißen Reifen 22.05

Rosewood · Falsche Kugeln und falsche Freunde

/ Schein und Sein 0.00 Castle · Zeitreise in

die Siebziger / Der Tod kommt auf heißen Reifen

1.35 Rosewood 2.55 Botched

Presse 2021


PRÄSENTIERT

XXL

KW 6 | Freitag, 12. Februar 2021 | VOGTLAND

LOKALTEIL

LOKALTEIL

Tast-Sinn rettet Leben!

www.wochenendspiegel.de

Christine Kanetzki ist eine von rund 50 blinden Frauen und Männern, die in

Deutschland Brustkrebs ertasten. Genauer, als es die Mammografie kann.

Krankenkassen erkennen die Untersuchung an – auch im Vogtland!

TV-PROGRAMM

13.2.–19.2.2021

DIE TV-HIGHLIGHTS DER WOCHE

München Mord: Der Letzte seiner Art

SA: TV-KRIMI Angelika Flierl

(Bernadette Heerwagen), Harald

Neuhauser (Marcus Mittermeier,

r.) und Ludwig Schaller (Alexander

Held) fragen sich, ob ein legendärer

Münchner Gangster

der 70er und 80er wieder aktiv

ist, um sein einstiges Revier zurückzuerobern.

20.15 • Z D F

TIPP DER WOCHE

20.15 • ARD

SONNTAG

Tatort:

Hetzjagd

NEU: TV-KRIMI Wurde Tillmann

Meinecke von Rechtsradikalen

ermordet? Er veranstaltete

regelmäßig „Rock gegen

Rechts“-Konzerte und

hatte erst kürzlich Polizeischutz

beantragt. Die Ludwigshafener

Kommissarinnen

Lena Odenthal und Johanna

Stern befragen Meineckes

Freundin Maria und deren

Mutter, die Meinecke offenbar

nicht besonders mochte. Dann

erschießt Ludger Reents, der

einer rechtsextremen Organisation

angehört, bei einer

Kontrolle eine Polizistin und

wird verhaftet. Obwohl Reents

zur Tatzeit am Tatort war, bestreitet

er, Meinecke getötet

zu haben. „Die verschiedenen

politischen

Ideologien

dienen

mir vor allem als Mittel,

um die zunehmende

Spaltung

innerhalb

unserer

Gesellschaft

darzustellen“, so

der

Regisseur

und Autor Tom

Bohn.

LOKALTEIL

Foto: discovering hands /privat | Text: Sven Günther

Region. Ihre Hände sind

empfindlicher als jeder Sensor,

ihr Fingerspitzengefühl

rettet Leben.

Christine Kanetzki (44) ist

seit 15 Jahren blind, hatte

Bürokauffrau gelernt, nach

ihren drei Kindern (heute

21, 19 und 18 Jahre alt) hat

sie aber keinen Job mehr bekommen.

Sie erinnert sich:

„Damals hörte ich von der

Organi sation ‚Discovering

Hands‘, die Blinde für die

Krebsvorsorge ausbilden.

Der Fachbegriff heißt Taktilografie.

Ich war begeistert,

bestand einen schwierigen

Aufnahmetest und absolvierte

eine neun Monate

dauernde Qualifizierung.“

Seit 2014 tastet sie nach Auffälligkeiten,

seit Februar immer

mittwochs von 9 bis 16

Uhr auch im MVZ der Paracelsus-Klinik

Reichenbach

im Team von Frauenärztin

Dr. Annett Feist. Christine

Kanetzki: „Dazu bin ich

montags bei Frau Dr. Guth in

Plauen, dienstags und donnerstags

in Zwickau bei Frau

Dr. Wißen, untersuche dort

Patienten.“

Bezahlt wird sie von „Discovering

Hands“, bekommt

etwas mehr als den Mindestlohn

– und rettet fast täglich

Leben. Die Medizinisch-Taktile

Untersucherin sagt leise:

„Es vergeht kaum ein Tag,

an dem ich nicht erfühle.

Daran sieht man, wie wichtig

die Vorsorge ist.“ 30 bis

50 Minuten dauert die Tastuntersuchung

in drei Tiefenschichten

der Brust.

Eine Vorsorge, die genauer

ist als die Mammografie.

„Ich spüre Veränderungen,

wenn sie nur fünf Millimeter

groß sind. Die Mammografie

‚sieht‘ sie erst ab etwa einem

Zentimeter“, erklärt die

Frau, die mit ihrem blinden

Mann auf einem Bauernhof

lebt, sechs Kühe, einen Bullen,

vier Schafe und Hasen

versorgt. Sie ergänzt: „Zum

Glück erkennen inzwischen

viele Krankenkassen unsere

Leistung an, erstatten

die Kosten von maximal 58

Euro.“

Jede siebte Frau erhält eine

Brustkrebsdiagnose. Die gute

Nachricht: Brustkrebs ist

heilbar, wenn er frühzeitig

erkannt wird. Denn nicht der

Tumor ist lebensbedrohlich,

sondern seine Metastasen.

Im Medizinischen Versorgungszentrum

freut man

sich auf die Unterstützung.

„Wir haben mit Christine

Kanetzki ein wirkungsvolles

und nebenwirkungsfreies

zusätz liches Diagnoseverfahren.

Die Taktilografie stellt

keinen Ersatz für das Mammografie-Screening

oder die

Sonografie der Brustdrüse

dar, wird aber von Patientinnen

mit ‚Apparateangst‘

gern angenommen. Bei einem

abklärungsbedürftigen

Tastbefund stellt sich die Patientin

immer erst bei ihrem

behandelnden Frauenarzt

vor“, erklärt Dr. Annett Feist.

A Star Is Born

SO: MUSIKFILM Der Stoff wurde

mehrfach verfilmt – am bekanntesten

sind wohl die Versionen

von 1937 und 1954. B. Cooper

(l.) übernahm in seinem Regiedebüt

auch die Hauptrolle des alternden

Musikstars, während

Lady Gaga (r.) als aufstrebende Sängerin glänzt.

Solo für Weiss: Für immer schweigen

MO: TV-KRIMIREIHE Nora

Weiss (Anna Maria Mühe, l., mit

Maren Eggert) untersucht den

Tod des syrischen Arztes Tarek

Al-Salim, der in Lübeck einem

Bombenanschlag zum Opfer fiel.

Handelt es sich um einen Terrorakt?

Oder um ein „privates“ Verbrechen?

Wir sind die Neuen

DI: KOMÖDIE Drei deutsche

Alt-Stars (u. a. G. Schneeberger)

drehen in diesem Treffen der Generationen

mit jugendlicher Frische

auf. Regisseur Ralf Westhoff

bricht in seiner überspitzten Satire

mit Erwartungen: Nicht die

Jungen sind die Wilden, die „Oldies“ geben Gas.

Meeresleuchten

20.15 • SAT.1

20.15 • Z D F

23.15 • 3SAT

MI: TV-DRAMA Nach zehnjähriger

Pause nimmt Wolfgang Panzer

wieder auf dem Regiestuhl

Platz. In leisen Tönen und mit

Gespür für Timing erzählt er die

Geschichte von Thomas (Ulrich

Tukur, mit Ursina Lardi), der

nach einem Schicksalsschlag einen Neubeginn wagt. 20.15 • A R D

rtv plus

Presse 2021


,

www.tvtv.de

PROGRAMM

DONNERSTAG - 18. Februar 2021

DAS ERSTE ZDF RTL SAT. 1 PRO 7 VOX

5.00 Plusminus 5.30 Morgenmagazin 9.00

Tagesschau 9.05 Live nach Neun 9.55 Verrückt

nach Meer 10.45 Meister des Alltags

11.15 Wer weiß denn sowas? 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet 13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 Tagesschau 14.10 Rote Rosen

15.00 Tagesschau 15.10 Sturm der Liebe

16.00 Tagess. 16.10 Das Quiz mit Jörg Pilawa

17.00 Tagess. 17.15 Brisant 18.00 Wer weiß

denn sowas? 18.50 In aller Freund. – Die jungen

Ärzte 19.45 Wissen vor acht – Mensch

19.50 Wetter 19.55 Börse 20.00 Tagesschau

5.00 hallo deutschland 5.30 Morgenmagazin

9.00 heute Xpress < 9.05 Volle Kanne – Service

täglich 9.50 ? Ski alpin: WM · Riesenslalom

(D), 1. Lauf 11.15 SOKO Stuttgart <

12.00 heute 12.10 drehscheibe 13.00 ?

Wintersport · Ski alpin: WM, Riesenslalom

(D) / 14.40 Skispringen: Qualifikation / 15.00

Biathlon: WM, Single-Mixed-Staffel 16.10 Die

Rosenheim-Cops 17.00 heute 17.10 hallo

deutschland 17.45 Leute heute 18.00 SOKO

Stuttgart 19.00 heute 19.20 Wetter 19.25

Notruf Hafenkante · Dicke Fische

5.05 Explosiv 5.30 Guten Morgen Deutschland

8.30 Gute Zeiten, schlechte Zeiten 9.00

Unter uns 9.30 Alles was zählt 10.00 Der

Blaulicht-Report · U.a.: Kleines Kind schreddert

Banknoten am Arbeitsplatz der Mutter

12.00 Punkt 12 14.00 Tatort Deutschland –

aus den Akten der Justiz 15.00 Die Superhändler:

Lieblingsdeals 16.00 Die Superhändler

– 4 Räume, 1 Deal 17.30 Unter uns 18.00

Explosiv 18.30 Exclusiv 18.45 RTL aktuell

19.05 Alles was zählt · Daily Soap 19.40 Gute

Zeiten, schlechte Zeiten · Daily Soap

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen · Mod.: Matthias

Killing, Alina Merkau, Marlene Lufen,

Daniel Boschmann, Jochen Schropp, Karen

Heinrichs, Christian Wackert · Live 10.00 Im

Namen der Gerechtigkeit – Wir kämpfen für

Sie! 11.00 Klinik am Südring 13.00 Auf Streife

– Berlin 14.00 Auf Streife 15.00 Auf Streife

– Die Spezialisten 16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap 17.00 Die Gemeinschaftspraxis

Doku-Soap 17.30 K11 – Die neuen Fälle

Doku-Soap 18.00 Buchstaben Battle · Show

19.00 5 Gold Rings 19.55 Sat.1 Nachrichten

5.35 The Middle 6.15 Two and a Half Men

7.35 The Big Bang Theory 8.50 2 Broke Girls

9.45 Man with a Plan 10.40 Scrubs – Die

Anfänger 12.25 Last Man Standing 13.20

Two and a Half Men · Donuts im Stau / Die

tote Oma im Whirlpool / Fragen Sie einfach

mich 14.40 The Middle · Der neue Job / Die

Pyjama-Party 15.35 The Big Bang Theory

Der sicherste Ort der Welt / Paradoxe Psychologie

/ Und jetzt mit Zunge 17.00 taff 18.00

Newstime 18.10 Die Simpsons · YOLO / Homer

Junior 19.05 Galileo · Magazin

5.45 CSI: NY 7.20 CSI: Den Tätern auf der

Spur 9.10 CSI: Miami 11.55 vox nachrichten

12.00 Shopping Queen 13.00 Zwischen Tüll

und Tränen 14.00 Mein Kind, dein Kind – Wie

erziehst du denn? 15.00 Shopping Queen

16.00 Salonfähig – Wer macht schöner?

17.00 Zwischen Tüll und Tränen 18.00 First

Dates – Ein Tisch für zwei 19.00 Das perfekte

Dinner · Tag 4: Goekcen, Frankfurt · Hauptspeise:

Rinderragout auf Auberginenpüree,

dazu Reis und mit Hackfleisch gefüllte Bulgurbällchen

und bunter Salat nach Göggis Art

YZ 20.15 Der Zürich-Krimi v

+

YV Borchert und die Zeit zu sterben

TV-Krimi, D 2021 · Mit Christian

Kohlund, Ina Paule Klink NEU

21.45 Monitor Magazin

YZ 20.15 Der Bergdoktor (4/8) Feuer

22.15 Tagesthemen

+ TV-Arztfilm A/D 2021 · Mit Hans

22.50 extra 3 Satiremagazin

Sigl, Heiko Ruprecht NEU

23.35 Das Gipfeltreffen Show, D 2021 21.45 heute-journal

0.05 Nachtmagazin

22.15 maybrit illner Polit-Talk · Live

YZ 0.25 Der Zürich-Krimi v Borchert 23.15 Markus Lanz Talkshow

+ und die Zeit zu sterben

0.30 heute journal update

TV-Krimi, D 2021 (Wh. v. 20.15) 0.45 Filmgorillas Magazin

1.55 Tagesschau

0.55 Sebastian Pufpaff Show, D ’21

YZ 2.00 Mankells Wallander –

1.05 Kanzlei Berger v

Am Rande der Finsternis

Anwaltsserie, D 2021 · Übergriffe

TV-Krimi, S/D/N/D 2005

1.50 Notruf Hafenkante v

Mit Krister Henriksson u.a.

Krimiserie, D 2021 · Dicke Fische

20.15 Der Lehrer

Comedyserie, D 2021 · Mit wie

viel L schreibt man Bullshit?

21.15 Magda macht das schon!

Sitcom, D 2020 · Lüg für mich!

21.45 Schwester, Schwester Sitcom,

D 2021 · Der letzte Wunsch

22.15 Magda macht das schon!

Sitcom, D 2017

Männertage / Karate-Conny

23.15 Täglich frisch geröstet Show

0.00 Nachtjournal

0.30 CSI: Miami Krimiserie, USA 2006

Nie wieder im Rampenlicht / Eine

Hand tötet die andere / Ein Fluch

geht um / Benzin im Blut

3.45 Der Blaulicht-Report

20.15 FBI: Special Crime Unit

Krimiserie, USA 2020 · Panikraum

/ Gebrochenes Versprechen

Maggie Bell ist dem Entführer

Mike Helton auf der Spur.

Er verschanzt sich mit seinem

Opfer in einem Panikraum.

22.15 Criminal Minds

Krimiserie, USA 2018

Land der Freiheit / Blutmond

0.10 Criminal Minds Krimiserie,

USA 2009 · Der Weg der Rose

1.05 Criminal Minds Krimiserie,

USA 2010 · Tod am Freitag

1.50 Criminal Minds (Wh. v. 22.15)

3.15 FBI: Special Crime Unit Krimiserie,

USA 2020 (Wh. v. 20.15)

20.15 Germany’s next Topmodel

– by Heidi Klum (3/17)

Castingshow, D 2021

Wer auf dem Catwalk als Profi

bestehen will, muss nicht nur gut

aussehen. Es kommt vor allem

auch auf eine perfekte Körperbeherrschung

an. Heidi Klum und

die Tänzerin und Choreographin

Nikeata Thompson geben Tipps.

22.40 red. Magazin

23.40 Big Stories (2/8) Show, D 2021

Die erfolgreichsten Sängerinnen

0.40 The Masked Singer (1/6) Show

3.20 The Masked Singer – red.

Spezial Magazin

3.30 Spätnachrichten

YZ 20.15 White House Down

+ Actionfilm, USA 2013 · Mit Channing

Tatum, Jamie Foxx u.a.

Der Cop John besichtigt mit

seiner Tochter das Weiße Haus,

als eine paramilitärische Einheit

das Gebäude stürmt. Im Alleingang

muss John nun sein Land

und den Präsidenten retten.

22.55 Das Weiße Haus – Die Story

Dokumentarfilm, D 2021 NEU

0.50 vox nachrichten

1.10 Medical Detectives US-Dokureihe

· U.a.: Verstörende Motive /

Der letzte Beweis / Suche nach

Wahrheit / Tödliche Arrangements

4.55 CSI: NY Krimiserie, USA/CDN ’08

NDR HR MDR BR RBB SWR

6.00 Sesamstraße 6.20 mareTV 6.35 DIE

ZEIT 7.20 Rote Rosen 8.10 Sturm der Liebe

9.00 Regional 9.30 Hamburg Journal 10.00

S-H Magazin 10.30 buten un binnen 11.00

Hallo Niedersachsen 11.30 Die Nordreportage

12.00 Brisant 12.25 In aller Freundschaft

13.10 In aller Freund. – Die jungen

Ärzte 14.00 NDR Info 14.15 Gefragt – Gejagt

15.00 die nordstory 16.00 NDR Info

16.10 Mein Nachmittag 17.00 NDR Info

17.10 Leopard & Co. 18.00 Regional 18.15

Die Nordreportage 18.45 DAS! 19.30 Regional

20.00 Tagesschau 20.15 mareTV · Die

Halbinsel Fischland-Darß-Zingst – Naturparadies

an Ostsee und Bodden / Lieblingsküste:

Baltikum – Von der Kurischen Nehrung

bis Tallinn 21.45 NDR Info 22.00 Morden

im Norden · Gefangen / Klassenkampf

23.35 Z Irene Huss (1/6) Der im Dunkeln

wacht · TV-Krimi, S/D 2011 · Mit Angela

Kovács 1.05 extra 3 Spezial 1.35 Over

Water (6-10/10) Finale der 2. Staffel

7.35 Big Cities 8.00 Maintower 8.25 hessenschau

8.55 Die Ratgeber 9.25 m€x. das

marktmagazin 10.10 Grünzeug 10.40 Unterwegs

in Kanada (2/3) 11.25 Giraffe, Erdmännchen

& Co. 12.15 Gefragt – Gejagt

13.00 Zwischen den Zeilen 13.45 Rentnercops

14.30 Z Krauses Glück TV-Komödie,

D 2016 · Mit Horst Krause 16.00 Im

Wechsel: hallo hessen / hessenschau 18.00

Maintower 18.25 Brisant 18.45 Die Ratgeber

19.15 alle wetter 19.30 hessenschau

20.00 Tagesschau 20.15 Alles Wissen · Wie

klimafreundlich sind Elektroautos? 21.00

Erlebnis Hessen · SOS Stadtwald 21.45 Re:

· Generation Waldbesetzer – Im Baumhaus

gegen die Klimakrise 22.15 hessenschau

22.30 Hauptsache Kultur 23.00 Der Tempelberg

in Jerusalem 23.45 Egal was kommt

(1/3) · Eine Sehnsucht. Eine Reise. Einmal

um die Welt. 0.40 Z Krauses Glück TV-

Komödie, D 2016 (von 14.30) 2.10 hessenschau

2.40 Erlebnis Hessen

7.15 Rote Rosen 8.05 Sturm der Liebe 8.55

In aller Freundschaft 9.40 Morden im Norden

10.30 Elefant, Tiger & Co. 11.00 MDR

um elf 11.45 In aller Freundschaft 12.30

Z Der Lumpenmann TV-Drama, DDR

1982 · Mit Herbert Köfer 13.35 Schauspielereien

14.00 MDR um zwei 15.15 Gefragt –

Gejagt 16.00 MDR um vier 17.45 Aktuell

18.10 Brisant 18.54 Sandmännchen 19.00

MDR Regional 19.30 Aktuell 19.50 Zug um

Zug – Vom Leben auf schmaler Spur (3/4)

20.15 Lebensretter · Hausexplosion in Zerbst

21.00 Hauptsache gesund · Hilfe gegen

Hüftschmerz / Wenn Fußpilz in die Hose geht

21.45 Aktuell 22.10 artour 22.40 Diagnose:

Gutartig – Mein Leben mit einem Hirntumor

23.10 Lebensläufe · Herbert Köfer – Spielen

ist mein Leben 23.40 Z König Karl TV-

Komödie, DDR 1986 · Mit Helga Göring, Herbert

Köfer 1.10 Lebensretter 1.55 Hauptsache

gesund 2.40 artour 3.10 Diagnose:

Gutartig – Mein Leben mit einem Hirntumor

6.30 < Sturm der Liebe 7.20 Tele-Gym 7.35

? Panoramabilder / Bergwetter 8.40

Tele-Gym 8.55 Leopard & Co. 9.45 Seehund

& Co. 10.35 Australiens Mississippi – Der

Murray 11.20 Eisenbahn-Romantik · Echter

Dampf mit kleiner Kohle – Die Modell-

Dampfer von Kürnbach 11.50 In aller Fr. –

Die jungen Ärzte · Unter falschen Voraussetzungen

12.40 WaPo Bodensee · Die letzte

Fahrt 13.30 Gefragt – Gejagt 14.15 Aktiv

und gesund 14.45 Abenteuer Wildnis 15.30

Schnittgut. Alles aus dem Garten 16.00

Rundschau 16.15 Wir in Bayern 17.30 Regional

18.00 Abendschau 18.30 Rundschau

19.00 mehr/wert 19.30 Dahoam is Dahoam

Widerstand 20.00 Tagesschau 20.15 quer

21.00 Bestes Kabarett! · Digital fatal 21.45

Rundschau Magazin 22.00 Ringlstetter

22.45 Capriccio 23.15 Bonusfamilie (6/6)

Finale d. 1. St. 0.00 Woidboyz on the Road

0.30 Startrampe 1.00 Startrampe Spezial

2.00 Dahoam is Dahoam 2.30 Wir in Bayern

6.00 Sturm der Liebe 6.50 Rote Rosen 7.40

Der rbb macht Fitness 8.00 Brandenburg

aktuell 8.30 Abendschau 9.00 In aller Fr.

10.30 Z Schwarzbrot in Thailand TV-

Drama, D 2016 · Mit Veit Stübner, Marie

Gruber 12.00 Dings vom Dach 12.45 Hier

und heute 13.00 rbb24 13.15 Gefragt – Gejagt

14.00 Meister des Alltags 14.30 Z

Ohne Dich TV-Thriller, D 2013 · Mit Stefanie

Stappenbeck, Andreas Pietschmann 16.00

rbb24 16.12 Panda, Gorilla & Co. 17.05

Morden im Norden 18.00 Um sechs 18.27

zibb 19.30 Abendschau 20.00 Tagesschau

20.15 Z Zu guter Letzt Tragikomödie,

USA 2017 · Mit Shirley MacLaine, Amanda

Seyfried 21.55 rbb24 22.25 Z Polizeiruf

110 Für Janina · TV-Krimi, D 2018 · Mit

Anneke Kim Sarnau, Charly Hübner 23.55

Z Helle Nächte Drama, D/N 2017 · Mit

Georg Friedrich, Tristan Göbel 1.20 Z

Zu guter Letzt Tragikomödie, USA 2017

(Wh. von 20.15) 3.00 Heimatjournal

17.05 Kaffe oder Tee 18.00 Akt. 18.15 Oma

kocht am besten (BW) / Die Rezeptsucherin

(RH) 18.45 Landesschau 19.30 Akt. 20.00

Tagesschau 20.15 Zur Sache BW! / Zur Sache

RH! 21.00 112 – Retter im Einsatz (5/5)

21.45 Aktuell 22.00 Odysso · Richtig abnehmen!

22.45 Kunscht! 23.15 lesenswert

23.45 Spielen Sie Gott, Mr. Feinberg?

Dok.-Film, D 2016 1.20 A Zeichen der Zeit

WDR

14.20 In aller Freund. – Die jungen Ärzte

16.00 Aktuell 16.15 Hier und heute 18.00

Aktuell / Lokalzeit 18.15 Servicezeit 18.45

Akt. Stunde 19.30 Lokalzeit 20.00 Tagess.

20.15 Ihre Meinung · Live 21.45 Akt. 22.15

Frau tv 22.45 Menschen hautnah · Mama

wird bald sterben – Wenn ein Kind Abschied

nehmen muss 23.30 Z Frank Tragikomödie,

GB/USA/IRL 2014 1.00 Ihre Meinung

Horoskop Vom 13. – 19.2.

widder 21.3.-20.4.

Reden Sie, um Missverständnisse

auszugrenzen.

Dadurch

erwarten Sie Überraschungen

und künstlerische

Genüsse.

stier 21.4.-21.5.

Sie schwanken lange

zwischen verschiedenen

Möglichkeiten

hin und her. Das ist

gefährlich. Seien Sie

etwas lockerer!

zwillinge

22.5.-21.6.

Gehen Sie Aufgaben

an, die Ihnen viel

Einsatz abverlangen.

Sie haben beste Voraussetzungen

dafür.

krebs 22.6.-22.7.

Ein positiver Aspekt

gibt Ihnen Kraft. Jetzt

können Sie zielsicher

und selbstbewusst

mit Schwierigkeiten

locker umgehen.

löwe 23.7.-23.8.

Halten Sie die Augen

offen und gucken

Sie sich ein paar

gute Tricks von Ihren

Kollegen ab. Ihr

Chef wird strahlen!

jungfrau

24.8.-23.9.

Sie suchen neue

Aufgaben? Beweisen

Sie bei Fortbildungen

und Seminaren

Ihr kreatives Talent.

waage 24.9.-23.10.

Streben Sie nach

einem Kompromiss,

der beide Seiten zufriedenstellt.

Sie haben

die intellektuelle

Fähigkeit dafür.

skorpion

24.10.-22.11.

Sie sind entspannt.

Die schlauen Sprüche

Ihrer Kollegen locken

Sie nicht mehr

aus der Reserve.

Impressum

schütze

23.11.-21.12.

Für Ihre Gesundheit

ist es wichtig, Stress

zu reduzieren. Gehen

Sie deshalb finanziell

kein Risiko ein.

steinbock

22.12.-20.1.

Erfolgserlebnisse

lassen Sie sinnliche

Liebeszeiten genießen

und Ihre Zurückhaltung

ablegen.

wassermann

21.1.-19.2.

Entschlossenheit

pur: Sie beobachten,

ziehen die richtigen

Schlüsse und bewegen

sich vorwärts.

fische 20.2.-20.3.

Lassen Sie sich nicht

von der Angst treiben,

etwas zu versäumen.

Letztlich

können Sie nicht

alles mitnehmen.

wie geht es

in ihrem

leben weiter?

KARTEN | NUMEROLOGIE |

ASTROLOGIE | PENDEL

In persönlichen Gesprächen

beantworten unsere erfahrenen

Berater detailliert Ihre Fragen zu

allen Bereichen des Lebens.

0900/3333 725

€ 1,59/Min. a. d. dt. Festnetz;

Mobil höher. FSK 18.

Tägl. 8 Uhr morgens bis 2 Uhr nachts

Verlag rtv media group GmbH, Breslauer Str. 300, 90471 Nürnberg, info@tvtv.de

Geschäftsführer Dr. Niklas Darijtschuk, Jan Reichold

Chief Sales Officer Tanja Pfisterer-Lang (verantw. für Anz. mit Ausnahme des Lokalteils s. u.)

www.rtv-mediagroup.de

Verantwortlich für Inhalt und Anzeigen (Lokalteil) Olaf Haubold, kommunikation&design verlag gmbh

chemnitz, Heinrich-Lorenz-Straße 2-4, 09120 Chemnitz

Chefredakteur Andreas Herden (V.i.S.d.P.), rtv media group GmbH, Nürnberg

Redaktion Oliver Kinser (Text), Sebastian Zapf (Online), Birgit Frank (Programm), Fred Kreutzer (Bild),

Stefanie Dörrer (Grafik), Christian Kaytzuck (Grafik), Carola Kristen (Grafik)

Objektleitung Ilker Oyguen

Vertrieb VBS Logistik GmbH, Postfach 1122, 09070 Chemnitz, Telefon: 0371 33200100,

Fax: 0371 33200139, E-Mail: info@vbs-logistik.net

Druck DZO Druckzentrum Oberfranken GmbH & Co. KG, Gutenbergstraße 1, 96050 Bamberg

Ihre Teilnehmerdaten von Gewinnspielen der rtv media group GmbH werden auf Grundlage der Teilnahmebedingungen

gemäß Artikel 6 (1) (b) DSGVO von der rtv media Group GmbH (auch mithilfe von Dienstleistern)

für die Gewinnerziehung erfasst und gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten

Sie unter www.rtv.de/datenschutz. Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter unserer Postanschrift

oder per E-Mail unter datenschutz@rtv.de.

Rezept

Kochen zu zweit

Gemeinsam kochen und genießen ist das Motto

von Roland und Dani Trettls Kochbuch. Hier eine

Kostprobe zum zweisamen Nachkochen

Backhendl

1

Keulen auf die Hautseite

legen. Mit einem spitzen

Messer beginnend vom Oberschenkel

entlang der Knochen

aufschneiden. Das Fleisch vorsichtig

vom Knochen lö sen. Das

ausgelö ste Fleisch samt Haut in

große Stü cke schneiden.

2

Knoblauch schä len, fein

reiben, zum Joghurt geben

und verrü hren. Piment und Curry

unterrü hren. Fleisch dazugeben,

gut vermengen und 1,5 Stunden

im Kü hlschrank marinieren.

Fleisch aus der Marinade nehmen

und salzen. Eier aufschlagen und

gut verquirlen. Fleisch zuerst in

Mehl wenden, dann durch die Eier

ziehen und zum Schluss in reichlich

Semmelbrö sel panieren. In einer

hohen Pfanne Butterschmalz

erhitzen. Fleisch mit der Hautseite

nach unten hineinlegen und beidseitig

goldbraun ausbacken, dabei

mehrmals wenden. Fleisch auf

Kü chenpapier abtropfen lassen.

3

Zutaten:

6 Hü hnerkeulen,

z. B. Maishä hnchenkeulen

1 Knoblauchzehe

100 g Naturjoghurt

1 Prise Piment d’Espelette

1 Prise mildes Curry

1 Prise Salz

2 Eier

100 g Weizenmehl

150 g Semmelbrö sel

reichlich Butterschmalz

Für die Preiselbeer-Mayo

Eigelbe und Senf in eine

Rührschüssel geben und mit Salz

wü rzen. Mit einem Schneebesen

krä ftig aufschlagen. Nach und

Preiselbeer-Mayo:

2 Eigelb

1⁄2 TL feiner Senf

1 Prise Salz

reichlich Maiskeimö l

30 g Preiselbeeren (Glas)

5 g Meerrettich (Glas)

1 Prise Pfeffer

Saft einer Limette

nach Öl in einem dü nnen Strahl

hineinlaufen lassen. Stetig weiterrü

hren, bis eine cremige Emulsion

entstanden ist. Preiselbeeren und

Meerrettich unterrü hren. Mit

Salz, Pfeffer und frisch gepresstem

Limettensaft abschmecken.

Buchtipp

„Kochen zu zweit“ (Südwest-Verlag,

22 Euro) ist das

erste gemeinsame Kochbuch

des beliebten TV-Kochs und

-Kupplers

(„First Dates

– Ein Tisch für

zwei“, VOX)

Roland Trettl

und seiner

Frau Dani.

Über 80 einfache,

alltagstaugliche Rezepte

für zwei mit individueller Note.

Foto: Roland Trettl

Arthrose und jede Bewegung tut weh?

DER BESTE

SCHMERZ IST

DER, DER GAR

NICHT ERST

ENTSTEHT!

Als Arthrose-Patient kennen Sie sicherlich die positive

Wirkung von Vitamin E auf Ihre Beschwerden. Schmerzhafte

Entzündungen in Gelenken entstehen häufig durch

einen zu hohen Anteil sogenannter „freier Radikale“ – auch

„Oxidativer Stress“ genannt. Antioxidantien wie z.B. Vitamin E

neutralisieren freie Radikale. Durch vermehrte Gelenkentzündungen

steigt der Verbrauch an Antioxidantien, und die Vitamin

E Konzentration in der Gelenkflüssigkeit nimmt ab. Die Einnahme

von Vitamin E kann hier eine Therapiemöglichkeit sein.

Doch Vitamin E kann noch mehr: Es ist sogar zur Vorbeugung

erneuter Entzündungsschübe zu empfehlen! * Optovit ® enthält

hochdosiertes Vitamin E pflanzlicher Herkunft und zeigt eine

positive Wirkung bei Gelenkbeschwerden ** . Die regelmäßige

Einnahme über einen längeren Zeitraum – z.B. mit einer

2-Monatskur – kann zur Linderung von Gelenkbeschwerden

und somit auch zur Schmerzreduktion beitragen. ***

www.optovit.de

* B. Wünschmann: Vitamin E bei entzündlichen Gelenkerkrankungen, DAZ Nr. 26, 2006

** aufgrund eines Vitamin E-Mangels *** Tantavisut et al: Effect of vitamin E on oxidative

stress level in blood, synovial fluid, and synovial tissue in severe knee osteoarthritis:

a randomized controlled study; MC Musculoskelet Disord. 2017 Jun 29;18(1):281.

MEINE GELENKMEDIZIN AUS DER APOTHEKE

Optovit ® fortissimum 500. Weichkapseln. Wirkstoff: RRR-alpha-Tocopherol

(Vitamin E). Anwendungsgebiete: Optovit ® fortissimum 500 ist

ein Vitaminpräparat zur Behandlung eines Vitamin E-Mangels. Optovit ®

fortissimum 500 ist nicht geeignet zur Behandlung von Vitamin E-Mangelzuständen,

die mit einer gestörten Aufnahme von Vitamin E aus

dem Darm einhergehen. In diesen Fällen stehen parenterale Zubereitungen

(Spritzen) zur Verfügung. Enthält Sorbitol und Sojaöl.

Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen

lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren

Arzt oder Apotheker. HERMES ARZNEIMITTEL GMBH

- 82049 Großhesselohe/München. Stand 08/2011

Optovit ® fortissimum 500

(PZN (PZN 06649629) 06649629)

Nur in Ihrer

Apotheke!

OPTOVIT ® MEINE GELENKMEDIZIN

rtv plus

Presse 2021

04_K20004_Optovit_Advitorial_Winter_rtv_94x240 RZ.indd 1 11.12.20 16:40


woman

Presse 2021


woman

Presse 2021


woman

Presse 2021


woman

Presse 2021


neue Post

Presse 2021


8A6LniQo

ABENDZEITUNG DONNERSTAG, 11. FEBRUAR 2021 WWW.AZ-MUENCHEN.DE PANORAMA

Kein schickes Date,

sondern Valentinstag

daheim: Kann das

schön werden? Ja! Das

sagt TV-Kuppler und

Profi-KochRoland Trettl.

Übers Kochen zu zweit

und drei Rezepte dafür

aus seinem neuen Buch

AZ-INTERVIEW

mit

Roland Trettl

Der Spitzenkoch

(geboren

1971 in

Bozen;

früher

u.a. im

„Aubergine“

mit

Eckart

Witzigmann)

verkuppelt Singles

bei der Vox-Sendung „First

Dates“. Im Lockdown hat er

Koch-Videos mit seiner Frau

Dani veröffentlicht. Jetzt

gibt’s das Kochbuchdazu.

AZ: Herr Trettl, Valentinstag

findet heuer corona-bedingt

in den eigenen vier Wänden

statt: Kann das trotzdem

romantischwerden?

ROLAND TRETTL: (lacht) Ich

verstehe, das „trotzdem“ in der

Fragegar nicht. Gerade zu Hause

kann ich esmir am romantischsten

machen. Wo ist es

denn romantischer als zu Hause?

Ich bin froh und dankbar,

dass ich am Valentinstag zu

Hause sein kann. Letztlich interpretiert

aber jeder das Wort

Romantik ja auch für sich

selbst. Ich bin der Ansicht, dass

je voller der Tisch ist und je

mehr Weine auf dem Tischstehen,

desto romantischer wird

es für mich.

Liebe geht durch den Magen,

klar. Aber auch durch die Küche?

Warum kann gemeinsames

Kochen einer Beziehung

guttun?

Weil der Umgang mit Lebensmitteln

einem grundsätzlich

guttut. Lebensmittel haben

eine ganz besondere Energie,

sind Produkte, die uns als

Treibstoff des Lebens dienen.

Man sollte respektvoll mit ihnen

umgehen. Die Formen und

Konsistenzen von Lebensmitteln

sind sehr schön und ansprechend.

Meine Frau hat

letztens mal gesagt, dass sie

beim Kochen oft an den Film

„Ghost –Nachricht von Sam“

mit Patrick Swayze und Demi

Mooredenkenmuss, genau genommen

an die Szene, in der

sie gemeinsam töpfern. Das ist

so ein unfassbar erotischer, leidenschaftlicher

Moment. Und

das kann beim Kochen genauso

passieren.

Kochen zu zweit –braucht es

dafür Grundregeln oder

Arbeitsaufteilungen?

Kochen hat nichts mit bestimmten

Regeln zu tun. Kochen

zu zweit funktioniert

dann, wenn man in einer Beziehung

harmoniert und einfach

Vertrauen hat, sich nicht

schämt, vordem anderen einen

Fehler zu machen; aus der Hüfte,

aus dem Herz heraus muss

❤ VORSPEISE ❤

Lachs mit Gin und Rote Bete

MARINIERTER LACHS

1kgsehr frisches Lachsfilet

am Stück mit Haut (ganze

Lachsseite, Kopfstück)

25 gSalz

12 gZucker

10 gfrischer Dill

10 gfrische Basilikumblätter

1Zitrone

1TLKoriandersamen

½TLgelbe Senfkörner

5Wacholderbeeren

1Prise Pfeffer

75 ml Blue Gin

etwas neutrales Pflanzenöl

ROTE BETE MIT NUSSBUTTER-

GIN-VINAIGRETTE

2 frische Rote-Bete-Knollen

20 gButter

10 gweißer Aceto balsamico

1Prise Salz

etwas Pfeffer

25 ml Blue Gin

SAUERRAHM-

MEERRETTICH-DIP

50 gSauerrahm

50 gNaturjoghurt

1TLMeerrettich aus Glas

1Prise Salz

etwas frischgepresster Zitronensaft

10 gSchnittlauch

WEITERE ZUTATEN

frisch: Meerrettich, Dillspitzen,

Schnittlauchblüten

MARINIERTER LACHS

Das gesäuberte Lachsfilet mit

der Hautseite nach unten in

eine rechteckige Form legen.

Für die Marinade das Salz

und den Zucker vermischen.

Den Dill und die Basilikumblätter

fein hackenund zugeben.

Einen breiten Streifen

Zitronenschale abschälen,

diesen in sehr feine Streifen

schneiden und zugeben.

Die Koriandersamen, die

Senfkörner und die Wacholderbeeren

mit der flachen

Messerklingeandrückenund

mit dem Pfeffer zugeben. EtwasGin

und etwas Pflanzenöl

zugeben und alles vermengen.

Die Marinade über

dem Fisch verteilen und

leicht einmassieren. Den

Lachs mit Frischhaltefolie

bedeckenund 24 Stunden im

Kühlschrank marinieren lassen,

dabei zweimal wenden.

Danach den Lachs unter

fließendem kaltem Wasser

abwaschen, trocken tupfen.

Das marinierte Lachsfilet mit

der Haut nach unten auf das

Schneidebrett legen. Die

Haut an einer Ecke anschneiden.

Die Haut festhalten und

mit dem bewegten Messer

parallel zur Arbeitsfläche das

Filet vonder Haut lösen. Kurz

vor dem Anrichten von dem

marinierten Lachsstück jeweilsin

einem Schnitt 0,5 bis

einen Zentimeter große

Tranchen abschneiden. Keinesfalls

die Lachsscheiben

mit dem Messer absägen.

ROTE BETE

Die Roten Beten in kochendem

Wasser weich garen, sie

sollen allerdings noch etwas

Biss haben. Anschließend abgießen

und abkühlen lassen.

Schälen und in fingerdicke

Spalten schneiden.

Die Butter in einem Topf

bräunen und mit weißem

Aceto balsamico ablöschen.

Die Vinaigrette mit Salz, Pfeffer

und Gin abschmecken.

Die Rote-Bete-Spalten zugeben

und marinieren.

SAUERRAHM-MEERRETTICH-DIP

Den Sauerrahm mit dem Naturjoghurt

und dem Meerrettich

glatt rühren. Den Dip

mit Salz und frisch gepresstem

Zitronensaft abschmecken.

Fotos: Roland Trettl

das passieren, am besten ohne

den Kopf einzusetzen.

Was ist, wenn keiner von

beiden koch-erfahren

ist? Welches Rezept

aus Ihrem Kochbuch

klappt auf

jeden Fall?

Leider kann

ich mich

nicht in einen

Menschen

hineinversetzen,

der keine

Kocherfahrung

hat. Ich

kann auch

gar nicht

sagen, ob,

wenn zwei

Menschen

ohne Kocherfahrung

zusammenfinden,

unser Buch richtig

für dieses Paar

ist. Wenn sie beide

keine Erfahrung haben,

aber gewillt sind,

kochen zu lernen, dann

würde ich vorschlagen,

dass sie beim ersten Gericht

beginnen und beim letzten

80 Tage später enden.

Mit der Vox-Show „First Dates“

sind Sie Profi in Sachen

Liebe –wie kann man seinen

Partner/seine Partnerin in

diesen schwierigen Lockdown-

Tagenüberraschen?

Für uns war es in der Lockdown-Zeit

sehr wichtig, dass

wir eine Art Routine für uns

entwickelt haben. Das gemeinsame

Kochen war für uns dann

eigentlichimmer wie eine

ArtDate. Wirhaben gesagt, um

11 Uhr gehen wir live und kochen

gemeinsam. Dadurchhatten

wir jeden Tagfür eine Stunde

ein Date. Das hat uns wahnsinnig

gutgetan. Wichtig ist,

immer ein gemeinsames Projekt

zu haben oder irgendetwas

❤ HAUPTSPEISE ❤

Zärtlichgegarte Hühnerbrust

HÜHNERBRUST

IN CURRYBUTTER

2sehr frische Hühnerbrüste

ohne Haut

30 gButter

20 gOlivenöl

etwas Curry

1unbehandelte Limette; Salz

GEBRATENER ROMANASALAT

&KRÄUTERSEITLINGE

2Romanasalatherzen

20 gOlivenöl

etwas Salz

4frische Kräuterseitlinge

1Prise Pfeffer

½TLKnoblauchflakes

1Prise Umami-Gewürzzubereitung

BLAUBEER-CASHEWKERN-

VINAIGRETTE

50 gBlaubeeren

2jungeTropea-Zwiebeln

20 gCashewkerne

10 gBlattpetersilie

Hühner-Currybutter

1Zitrone

20 ml Weißweinessig

1TLAhornsirup

1 Prise Umami-Gewürzzub.

etwas Salz; 20 gOlivenöl

HÜHNERBRUST

Die Hühnerbrust von der

kurzen Seite her quer in dünne

Scheiben schneiden.

Reichlich Butter mit etwas

Olivenöl in einer Pfanne aufschäumen

und bräunen. Die

Pfanne vom Herd nehmen

und die gebräunte Butter

lauwarm abkühlen lassen.

Diese lauwarme Nussbutter

mit etwas Curry-Gewürzmischung

und frischgeriebener

Limettenschale würzen.

Das Fleisch salzen und in die

lauwarme Currybutter legen.

Die Hühnerbrustnur leicht

gar ziehen lassen. Sollte das

Fleisch nach mehreren Minuten

nicht garen, je nach

Bedarf die Pfanne zurück auf

den Herd stellen und bei sehr

wenig Hitze wieder leicht erhitzen.

Dann die Pfanne wieder

vom Herd ziehen, damit

das Fleisch nicht zu braten

beginnt. Die Fleischstücke

vorsichtig und einzeln wenden

und immer darauf achten,

dass die Currybutter

nicht zu heiß wird. Diese

sanfte Garmethode erfordert

Geduld und viel Gefühl und

dauert mindestens zehn bis

15 Minuten. Das Fleisch immer

wieder wenden. Die

Pfanne mit einem Deckel

verschließen und das Fleisch

nachziehen lassen. Zum

Schluss: Fleischleichtsalzen.

ROMANASALAT

&KRÄUTERSEITLINGE

Die Romanasalatherzen putzen

und längs vierteln. Etwas

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen

und den Salat mit den

Schnittflächen nach unten

beidseitig goldbraun anbraten.

Dann salzen und aus der

Pfanne nehmen. Währenddessen

die Kräuterseitlinge

putzen und längs in feine

Streifen schneiden. Etwas

mehr Olivenöl erhitzen. Die

Pilzstreifen zugeben und mit

Salz, Pfeffer, Knoblauchflakes

und Umami-Gewürzzubereitung

würzen. Die Pilze unter

Schwenken kurz sautieren.

VINAIGRETTE

Blaubeeren halbieren. Zwiebeln

längs in Streifen schneiden

und fein würfeln. Die

Cashewkerne grob, die Blattpetersilie

fein hacken. Alles

miteinander vermengen. Etwas

Hühner-Currybutter zugeben.

Alles mit frisch gepresstem

Zitronensaft,

Weißweinessig, Ahornsirup,

Umami-Gewürzzubereitung

und Salz abschmecken. Zum

Schluss mit etwas Olivenöl

verfeinern.

„Woist es denn

romantischer

als zu Hause?“

gemeinsam zu machen, gemeinsam

bewusst Zeit miteinander

zu verbringen – und

wenn man auch nur ein Bild

zusammen malt; sich eine große

Leinwand kauft und sich

dann jeden Abend zur gleichen

Zeit vorder Leinwand trifft, um

dieses Bild gemeinsam zu malen.

Dingegemeinsam zu kreieren

und zu machen, das ist

grundsätzlich gut. Das sollte

man idealerweise auch nach

dem Lockdown weiterführen.

Wie anders laufen

die Drehs für „First

Dates“ ab?

Wir halten uns natürlich

analle Vorgaben

wie Maske, Abstand,

etc. Jeden

Drehtag werden

Schnelltests mit all

unseren Gästen, aber

❤ NACHSPEISE ❤

natürlich auch mit uns gemacht.

Wir setzen alles um,

was nötig ist, um unseren Gästen

und auch uns ein Gefühl

von Sicherheit zu vermitteln,

und gehen sehr verantwortungsbewusst

mit dieser Pandemie

um. Wir dürfen drehen

und wissen das sehr zu schätzen.

Da wären wir ja ganz

schön blöd, wenn wir uns nicht

an die Vorgaben halten und die

Situation nicht ernst nehmen

würden.

Interview:

Rosemarie Vielreicher

Erschienen am

8. Februar 2021:

Dani und Roland

Trettl: Kochen zu

zweit. Rezepte für

genussvolle Momente;

Südwest

Verlag, 22 Euro; mit

80 Rezepten

Perfect match: Pfirsich mit Himbeere

HIMBEER-BAISER

3Eiweiß

135 gKristallzucker

65 ggeriebener Palmzucker

15 ggefriergetrocknetes

Himbeerpulver +10gzum

Bestäuben

1ELgehackte Mandeln

PFIRSICH MIT THYMIAN-

LIMETTEN-VINAIGRETTE

3reifeWeinberg- oder

anderePfirsiche

5 frische Zitronenthymianzweige

1unbehandelte Limette

etwas Olivenöl

HIMBEER-JOGHURT

100 gNaturjoghurt

1TLgefriergetrocknetes

Himbeerpulver

WEITERE ZUTATEN

Zitronenthymianzweige

Foto: Imago

13

HIMBEER-BAISER

Das Eiweiß, den Kristallzucker

und den Palmzucker in

die Rührschüssel der Küchenmaschine

geben. Die

Rührschüssel auf ein heißes

Wasserbad stellen und die

Mischung unter stetigem

Rühren auf etwa40˚Cerwärmen,

bis sich der Zucker gelöst

hat. Die Mischung anschließend

in der Küchenmaschine

zu einem glänzenden

und festen Eischnee aufschlagen.

Das Himbeerpulver

und die gehackten Mandeln

zugeben und mit einem

Gummispatel unterheben. Je

1gehäuften EL Baisermasse

mit etwas Abstand auf ein

mit Backpapier belegtes

Backblech setzen und punktuell

mit etwas Himbeerpulver

bestäuben. Die Himbeer-

Baisers im vorgeheizten

Backofen bei 110˚C(Umluft)

mehrereStunden vollständig

trocknen. Die genaue Backzeit

richtet sich nach der

Größe der Baisers.

PFIRSICH MIT VINAIGRETTE

Die Pfirsiche in Spalten

schneiden. Den Zitronenthymian

fein hacken und mit etwas

frisch geriebener Limettenschale,

frisch gepresstem

Limettensaft und etwas Olivenöl

vermengen. Die Pfirsiche

mit der Thymian-Limetten-Vinaigrette

marinieren.

HIMBEER-JOGHURT

Den Naturjoghurt mit etwas

Himbeerpulver verrühren.

Panorama

Presse 2021


Krosse Hühnerkeulen

KOCHEN ZU ZWEIT

Dani und Roland Trettl:

„Kochen zu zweit. Rezepte

für genussvolle Momente“,

Südwest, 208 Seiten mit vielen

Fotos, ISBN 978-3-517-

09992-7, Preis: 24,20 Euro

24 DOLOMITEN-MAGAZIN

Roland

Trettl

und seine

Frau Daniela

waren in letzter Zeit

viel zu Hause, aber nicht

untätig. Im Gegenteil: Sie

haben viel gemeinsam

gekocht – und die Videos

auf Instagram unter

#teamtrettlkocht gepostet.

Nun folgt das dazugehörige

Kochbuch „Kochen

zu zweit“. Der Südtiroler

Starkoch und

Fernsehmann Roland

Trettl und seine Frau Daniela,

die Kosmetikerin,

Yogalehrerin und leidenschaftliche

Köchin, präsentieren

darin 80 Lieblingsrezepte.

Die Idee hinter

dem Buch: Zu zweit

ist alles doppelt schön –

das Kochen ebenso wie

das Genießen. Mahlzeit!

Sie erreichen mich unter:

bachmann.helmut1@gmail.com

Gemeinsam

kochen & genießen

Krosse Hühnerkeulen mit Tomaten-Oliven-Salsa

4 Hühnerkeulen, 20 g Olivenöl

1 Prise Piment d“Espelette, 1 Prise

Salz, 1 Prise Pfeffer

Tomaten-Oliven-Salsa

150 g aromatische Tomaten

15 g Bruschetta-Gewürzmischung

20 g Olivenöl, 20 g ganze

Rauchmandeln, 10 frische

Basilikumblätter, Salz

Knoblauchbrot

20 g Butter, 20 g Olivenöl, 1 Prise

geschrotete Knoblauchflakes

oder 2 angedrückte Knoblauchzehen,

6 Scheiben Brot nach Wahl

Weitere Zutaten

Salzflocken, 1 Prise Piment d’Espelette,

1 unbehandelte Limette

Krosse Hühnerkeulen: Die

Hühnerkeulen auf die Hautseite

legen und mit einem Messer

beginnend vom Oberschenkel

entlang der Knochen aufschneiden.

Dann nach und

nach das Fleisch vorsichtig

vom Knochen lösen. Die ausgelösten

Knochen am besten

für eine Hühnersuppe verwenden.

Das Olivenöl in eine Pfanne

geben, die ausgelösten Hühnerkeulen

mit der Haut nach

unten hineinlegen. Die

Fleischseite mit etwas Piment

d“Espelette, Salz und Pfeffer

würzen. Dann das Fleisch mit

einer Lage Backpapier abdecken

und darauf einen mit

Wasser gefüllten Topf setzen,

um so das Fleisch zu beschweren

und gleichmäßig zu braten.

Die Hühnerkeulen nur auf der

Hautseite bei mittlerer Hitze

langsam ca. 20–25 Min. kross

braten, dabei immer wieder die

Hitze kontrollieren und regulieren,

damit die Haut nicht

verbrennt. Sobald das Fleisch

fast durchgegart ist, dieses auf

die Fleischseite wenden und

noch 1–2 Min. unbedeckt bei

milder Hitze ziehen lassen.

Tomaten-Oliven-Salsa: Die Tomaten

putzen und würfeln.

Reichlich Bruschetta-Gewürzmischung

und etwas Olivenöl

zugeben und vermengen. Die

Rauchmandeln hacken und

zugeben. Die Basilikumblätter

fein schneiden; untermengen.

Salsa nach Geschmack mit Salz

abschmecken.

Knoblauchbrot: Die Butter mit

dem Olivenöl in einer Pfanne

aufschäumen lassen. Knoblauchflakes

oder frische Knoblauchzehen

zugeben und die

Brotscheiben darin beidseitig

knusprig ausbacken.

Dolomiten Magazin

Presse 2021


ESSEN & TRINKEN mit Helmut Bachmann

Salsiccia-Fenchel-Ragout

Cremige Paprika-Polenta

5 rote Spritzpaprika, 2 frische

Fenchelknollen, 20 g Olivenöl

30 g Butter, 1 EL Bruschetta-

Gewürzmischung, 100 g feiner

Maisgrieß für Polenta (keine

Minuten-Polenta), etwas Salz

reichlich Parmesan am Stück

Salsiccia-Fenchel-Ragout

1 geputzte Fenchelknolle

200 g Salsiccia, 2 Schalotten

20 g Olivenöl, etwas Salz

50 ml trockener Weißwein

150 g hausgemachte Tomatensauce

oder frische stückige

Tomaten, 1 TL geräuchertes mildes

Paprikapulver, 1 Prise Pfeffer

1 Prise Piment d’Espelette

1/2 TL Fenchelsamen

5 g frische Blattpetersilie

Pasta

150 g Gnocchi Rigati

(Hartweizenpasta), etwas Salz

40 g frisch geriebener Parmesan

Garnelen-Erbsen-Sauce

300 g frische Erbsenschoten

(Schälerbsen), 6 rohe Riesengarnelen,

geschält, 1 Prise Salz

2 Romanasalatherzen

20 g Olivenöl, 60 g Butter

5 g Tomatenflocken

2 g geschrotete Knoblauchflakes

1 Prise Piment d’Espelette

1 unbehandelte Zitrone

etwas frische Blattpetersilie

Weitere Zutaten

Olivenöl, Piment d’Espelette

Cremige Paprika-Polenta: Die

Spitzpaprika putzen. Die Stiele

von den Fenchelknollen abschneiden

und die äußere

Schale abtrennen. Das Innere

der Fenchelknolle für das Salsiccia-Fenchel-Ragout

beiseitestellen.

Die Fenchelabschnitte

zusammen mit den Spitzpaprika

in einem Entsafter zu Paprika-Fenchel-Saft

verarbeiten.

Den Paprika-Fenchel-Saft in einen

Topf füllen und reichlich

Olivenöl und Butter zugeben.

Die Bruschetta-Gewürzmischung

zugeben und aufkochen.

Dann den Maisgrieß

nach und nach einrieseln las-

Gnocchi Rigati mit Garnelen und Erbsen

Garnelen-Erbsen-Sauce: Die

Erbsenkerne aus den Schoten

pulen und beiseitestellen. Die

leeren Erbsenschoten in einem

Entsafter zu Erbsensaft verarbeiten.

Die geschälten Garnelen

vom Darm befreien und

unter fließendem kaltem Wasser

säubern. Die Garnelen in

Würfel schneiden. Die Romanasalatherzen

längs vierteln

und in Streifen schneiden. Etwas

Olivenöl in einer Pfanne

erhitzen. Darin die Garnelen

kurz anbraten, salzen und aus

der Pfanne nehmen. Die Erbsenkerne

in die Pfanne geben,

mit dem Erbsensaft aufgießen

und 1–2 Min. köcheln lassen.

Dann reichlich Butterwürfel,

Salz, Tomatenflocken und etwas

Olivenöl zugeben. Alles zusammen

verrühren und leicht

köcheln, bis eine sämige Sauce

entstanden ist.

Die Erbsensauce mit Knoblauchflakes,

Piment d’Espelette

und gut mit Salz abschmecken.

Den Romanasalat und

die angebratenen Garnelen zugeben

und gut durchschwenken.

Die Garnelen-Erbsen-

Sauce mit frisch geriebener Zitronenschale

und etwas frisch

gepresstem Zitronensaft verfeinern.

Zuletzt die Blattpetersilie

hacken und unterheben.

Rezeptfotos: © Roland Trettl

sen, verrühren und mit Salz

würzen. Die Polenta bei mittlerer

Hitze 15–20 Min. köcheln

lassen, bis der Maisgrieß anzieht

und gar ist, dabei öfters

umrühren. Zum Schluss frisch

geriebenen Parmesan unterrühren

und cremig binden.

Salsiccia-Fenchel-Ragout: Die

Salsiccia mit den Händen grob

aus der Wursthaut zupfen. Die

geputzte Fenchelknolle in

Würfel schneiden. Die Schalotten

schälen und fein würfeln.

Das Olivenöl in einer Pfanne

erhitzen und darin die Schalotten

und den Fenchel anbraten.

Die Salsiccia zugeben und gut

durchschwenken. Alles zusammen

anbraten und mit Salz

würzen. Mit dem Weißwein ablöschen.

Die Tomatensauce zugeben

und mit geräuchertem

milden Paprikapulver, Piment

d’Espelette und Pfeffer würzen.

Die Fenchelsamen mit etwas

Olivenöl fein hacken und zugeben.

Alles zusammen ca. 5

Min. köcheln lassen. Zum

Schluss frisch gehackte Petersilie

zugeben.

Pasta: Die Gnocchi Rigati in kochendem

Salzwasser bissfest

garen. Die Pasta abgießen, kurz

abtropfen lassen und unter die

fertige Garnelen-Erbsen-Sauce

rühren. Dann den frisch geriebenen

Parmesan zugeben und

gut durchschwenken. Alles zusammen

nachziehen lassen,

bis die Pasta die Sauce etwas

aufgesogen hat und alles leicht

cremig gebunden ist.

Crème brûlée

Crème brûlée

270 g Sahne, 400 g Vollmilch

1/2 Vanilleschote, 200 g Sahne-

Toffees (weiche Rahm-

Karamell-Bonbons), Gewürzzucker

aus Tonkabohne und

Vanille, 7 Eigelb

Karamellschicht

150 g Kristallzucker

Crème brûlée: Sahne und

Milch in einen Topf geben.

Mit einem Messer das Mark

aus der Vanilleschote kratzen.

Sahne-Toffees samt

Vanille zum Sahnegemisch

geben und unter Rühren

langsam erhitzen. Nach Belieben

Gewürzzucker zugeben.

Etwas lauwarmes Sahnegemisch

abnehmen und

in einem Mixbecher mit

den Eigelben mixen. Die

Toffees im Sahnegemisch

auflösen, aber nicht kochen

lassen und vom Herd

nehmen. Die Eigelbmasse

zugeben und mixen. Die

Masse durch ein Sieb passieren

und in 6 Schalen füllen

(Ø ca. 17 cm). Creme im

vorgeheizten Backofen bei

95 °C (Umluft) ca. 75 Min.

langsam stocken lassen;

dann herausnehmen und

mind. 2 Std. kalt stellen.

Karamellschicht: Kristallzucker

in einem Topf goldgelb

karamellisieren. Das

heiße Karamell auf eine Lage

Backpapier gießen und

aushärten lassen. Das harte

Karamell in Stücke brechen

und im Mixer mahlen. Das

Karamellpulver als feine

Schicht über die Creme

brûlée sieben; es lässt sich

mit dem Bunsenbrenner

schnell karamellisieren.

DOLOMITEN-MAGAZIN

25

Dolomiten Magazin

Presse 2021


Woman

Presse 2021


Woman

Presse 2021


illu der Frau

Presse 2021


illu der Frau

Presse 2021


illu der Frau

Presse 2021


illu der Frau

Presse 2021


Gala life

Presse 2021


Gala life

Presse 2021


Donna

Presse 2021


Donna

Presse 2021


Donna

Presse 2021


Donna

Presse 2021


Donna

Presse 2021


Salzburger Woche Flachgau

15-04-2021

Seite: 38

Land: Österreich

Region: Salzburg

Auflage: 20.000

Reichweite:

Artikelfläche: 13126 mm²

Skalierung: 88%

Artikelwerbewert: Euro

BUCHTIPP

Kochen zu zweit

Rezepte für genussvolle

Momente

Dani 6.

Roland Trettl

Das erste Kochbuch vom

charmanten Fernsehkoch!

Jetzt endlich ist das erste

Kochbuch von Roland Trettl

mit über 80 Rezepten erschienen.

Dani G. Roland haben im

Lockdown damit begonnen,

Videos über das Kochen zu

zweit zu drehen: Genießer

sind sie beide, essen müssen

-

sie jeden Tag also teilen sie

das mit so viel Spaß auch mit

den Zuschauern. Die Fans

wollten seine Rezepte nachkochen,

deshalb erschienen

Roland Trettls Rezepte auch

als Kochbuch: inklusive aller

Details zu Mengen und Zubereitungstipps

direkt auf einen

Blick. Mit dem passenden QR-

Code kann man sich Roland

direkt per Video in die Küche

holen und mit ihm zusammen

kochen.

In diesem Buch vermittelt er

seine Kochideen auf die von

Fans geliebte sympathische

und direkte Art und Weise. Dabei

steht bei jedem Rezept das

Würz-Detail zentral im Raum,

um die besten Seiten eines

Gerichtes hervorzubringen.

Mit eigens erstellten Fotos

vom Küchenchef persönlich

stellt Trettl zusammen mit seiner

Frau Dani einfache, alltagstaugliche

Rezepte für

zwei mit individueller Note

vor. Gemeinsam kochen und

gemeinsam genießen ist das

Motto dieses Buchs.

Also Kochtöpfe raus und los

geht's. Guten Appetit!

Hardcover, Halbleinen, 208

Seiten, ca. 130 farbige Fotos

ISBN: 978-3-517-09992-7

südwest Verlag, 22,70

Zum eigenen Gebrauch nach §42a UrhG.

Anfragen zu weiteren Nutzungsrechten an den Verlag oder Ihren Medienbeobachter 1 / 1

Salzburger Woche

Presse 2021


Weekend Style

Presse 2021


Stuttgarter Zeitung

Presse 2021


TRETTL-COSMETIC GmbH

83435 Bad Reichenhall

Deutschland / Germany

www.trettl-cosmetics.com

MADE IN GERMANY · VEGAN

Weitere Magazine dieses Users