2018-07-15 Bayreuther Sonntagszeitung

inbayreuth

Die neue Ausgabe der Bayreuther Sonntagszeitung steht zum lesen bereit. Viele spannende Themen und die große Sonderbeilage "Manne" zum Saisonstart der SpVgg Bayreuth in der kommenden Woche. Wie wünschen einen schönen Sonntag.

gebelein-immobilien.de

Bayreuther

Sonntagszeitung

www.bayreuthersonntagszeitung.de

Ausgabe 271 | 6. Jahrgang 15. Juli 2018

Mobilität 2030

Der Landkreis Bayreuth ist eine

von drei Modellregionen, die für

das vom Bayerischen Bauindustrieverband

und vom Bayerischen

Verkehrsministerium

getragene Programm „Bayern

Mobilität 2030“ ausgewählt

wurde. Seite 3

Manne zum Saisonstart

Am kommenden Freitag, 20. Juli,

startet die SpVgg Bayreuth mit einem

Heimspiel gegen den SV Heimstetten

in die neue Regionalligaspielzeit.

Alles zur neuen Saison in der Sonderausgabe

des Altstädter Stadionheftes

„Manne“ als Verlagsbeilage unserer

Zeitung.

Die heutige Ausgabe beinhaltet eine Beilage von

Teile der Ausgabe beinhalten eine Beilage von

Einsatz und Leidenschaft

Altstadt: Mit entwicklungsfähiger Mannschaft zum Klassenerhalt

regional.frisch.lecker

Fränkische Milch

direkt vom regionalen

Bauernhof

info@rollo-raab.de ·www.rollo-raab.de

100 % Natur für Sie

und Ihre Familie.

markilux.com

JETZT

informieren

Frei von Gentechnik.

Täglich frische Lieferung.

markilux Designmarkisen

Made in Germany. Für den

schönsten Schatten der Welt.

Nach derzeitigem Stand soll die neue, überdachte Stehtribüne auf der Gegengeraden des

Hans-Walter-Wild-Stadions so ausschauen. Baubeginn ist voraussichtlich am 24. September,

Fertigstellung im Spätherbst.

Foto-Animation: Stadt Bayreuth

BAYREUTH. Mit dem Saisonziel

des sicheren Klassenerhalts

geht die SpVgg Bayreuth

in die neue Spielzeit

der Fußball-Regionalliga

Bayern, die für die Altstadt

mit einem Heimspiel gegen

den SV Heimstetten am kommenden

Freitag, 20. Juli, um

18.30 Uhr beginnt.

Wie SpVgg-Geschäftsführer Dr.

Mathias Fleischmann in einem

Gespräch mit der Bayreuther

Sonntagszeitung zum Saisonauftakt

erläuterte, will man den

Zuschauern mit vielen jungen,

hungrigen und entwicklungsfähigen

Spielern in allen Spielen

viel Einsatz und Leidenschaft

bieten. „Dies ist die

grundsätzliche Erwartung an

die Mannschaft, völlig unabhängig

vom Ergebnis“, so Mathias

Fleischmann.

Die Idee sei, mit dem neuen,

hauptamtlichen Trainer Joe

Albersinger in den nächsten

zwei bis drei Jahren „etwas aufzubauen“.

Von daher gebe es

jetzt im ersten Jahr auch nicht

den Druck, außer dem sicheren

Klassenerhalt eine bestimmte

Platzierung erreichen zu müssen.

„Den einzigen Platzierungsdruck,

den wir seitens

der Verantwortlichen des Vereins

auf die Mannschaft und

den Trainer ausüben, ist mindestens

das Erreichen der Achtelfinalspiele

im Bayerischen

Toto-Pokal. In den Endrunden

des Bayerischen Pokals gibt es

schließlich durchaus die Chan-

ce, gegen einen Drittligisten

wie 1860 München oder die

Würzburger Kickers ausgelost

zu werden, was gute Zuschauereinnahmen

brächte“, so Mathias

Fleischmann. Folglich

müssten die Vorrundenspiele

im Pokal mit dem nötigen Einsatz

und der erforderlichen

Ernsthaftigkeit bestritten werden,

hier sei kein Platz für „irgendwelche

Experimente“.

Der Etat für die neue Regionalligasaison

liegt nach den

Worten des Geschäftsführers

bei knapp über 600.000 Euro.

Für die Spieler werde dabei in

etwa der gleiche Betrag wie in

der vergangenen Spielzeit aufgewendet.

Die Kosten für den

erstmals seit vielen Jahren wieder

hauptamtlichen Trainer lägen

jedoch wesentlich höher.

Kalkuliert wird mit einem

Mindest-Schnitt von 600 zahlenden

Zuschauern zusätzlich

der voraussichtlich 200 verkauften

Dauer- und VIP-Karten.

„Natürlich hoffen wir, dass die

durchschnittliche Zuschauerzahl

am Ende der Saison deutlich

höher liegt. Dazu müsste in

jedem Fall auch die neue, überdachte

Zuschauer-Stehtribüne

auf der Gegengerade beitragen,

die im Herbst errichtet

wird und den Komfort für die

Fans deutlich steigert“, so Mathias

Fleischmann.

Da die Baumaßnahme von

der Mainseite aus erfolge,

könnten die Arbeiten auch ohne

Beeinträchtigung des Spielfeldes

ablaufen. Die Punktspiele

könnten während der Bauzeit

ohne Einschränkungen

durchgeführt werden und auch

die Zuschauer könnten trotz

Sperrung der Gegengerade

problemlos untergebracht werden.

Nach der Fertigstellung der

Gegengerade erhofft sich Mathias

Fleischmann, dass im Folgejahr

auch die neue Flutlichtanlage

installiert wird. „Die Bedingungen

für die Flutlichtanlage

haben sich dahingehend

vereinfacht, dass Lampen des

Flutlichts direkt an den Dächern

der beiden Tribünen angebracht

werden können“.

Fortsetzung auf Seite 3 unserer

„Manne“-Sonderbeilage

Aktion

der Woche

Für die Gelenke

RosaXan ®

mit Hagebutte, Brennessel &

Teufelskralle

kostenloser

Ausschank

Maximilianstraße 47

95444 Bayreuth

Telefon: 09 21 / 6 54 61

E-Mail: apoadler@t-online.de

www.bayreuther-apotheken.de

UNSERE STANDORTE

BAYREUTH

Riedingerstraße 21

95448 Bayreuth

BAYREUTH

Karl-von-Linde-Straße 6

95447 Bayreuth

KULMBACH

Albert-Ruckdeschel-Straße 16

95326 Kulmbach

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag – Freitag: 7:00 – 20:00 Uhr

Samstag: 7:00 – 20:00 Uhr

Franken Naturmilch

Familienbetrieb Lorenz Fick

Nemmersdorfer Str. 1

95466 Weidenberg

Telefon: 09278 773161

www.franken-naturmilch.de

% % % % % %

city-outlet

JETZTimehemaligen becher |Friedrich-von-Schiller-Str.5 |Bayreuth

JETZT im ehemaligen becher | Friedrich-von-Schiller-Straße 5 | Bayreuth

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9.00 bis 19.00 Uhr / Sa. 9.00 bis 16.00 Uhr

MARKENMODE E X T R E M R E D U Z I E

ANGEBOT

der Woche:

50

Jahre

Fenster·Türen ·Rolläden

Markisen·Sonnenschutz ·Kundendienst

95517 Emtmannsberg

Dorfstraße 11, Tel. 09209/989-0

95692 Konnersreuth

Tel. 09632/923100

Für Sie vor Ort in der

Talstraße 1a

95488 Eckersdorf

ö

16.07.

bis einschl.

21.07.

WIR

MACHEN

DEN

SOUND

IHR

HABT

Oliver DEN Steeger

SPASS

Hörakustiker

vor Ort

„Ich bringe Ihnen

gutes Hören

nach Hause.“

Steiner Hörgeräte GmbH

Kulmbacher Straße 9

95445 Bayreuth

Tel.: 0921/151 343 71

www.steiner-hoergeraete.de

Sommer-Abverkauf

nochmals

reduziert 50% und mehr


2 15. Juli 2018 Aktuell Bayreuther Sonntagszeitung

Anzeige

I hr Recht am Sonntag

Setzt sich eigentlich das Mietverhältnis mit den Kindern von Mietern fort,

wenn diese ausziehen oder versterben?

Entgegen weit verbreiteter

Ansicht wird ein Mietverhältnis

nicht automatisch mit den

in der Wohnung lebenden erwachsenen

Kindern des Mieters

fortgesetzt. Zu unterscheiden

ist, ob der Mieter

die Wohnung ohne Rückkehrwillen

verlässt oder verstirbt.

Für den Fall des Ablebens des

Mieters, findet sich eine Regelung

in § 563 BGB. In dessen

Abs. 2 heißt es: „Leben in dem

gemeinsamen Haushalt Kinder

des Mieters, treten diese mit

dem Tod des Mieters in das

Mietverhältnis ein, wenn nicht

der Ehegatte oder Lebenspartner

eintritt.“

Es bedarf hier also keiner

Erklärung gegenüber dem Vermieter.

Will eines der Kinder im vorgenannten

Sinne nicht in das

Mietverhältnis eintreten, muss

dies nach § 563 Abs. 3 BGB

dem Vermieter binnen eines

Monates nach Kenntnis vom

Tod des Mieters mitgeteilt werden.

Nur dann gilt der Eintritt

als nicht erfolgt. Ohne entsprechende

Erklärung haften die

eintretenden Mieter für die bis

zum Tod des Mieters entstandenen

Verbindlichkeiten, §

563b BGB. Hierbei ist nicht entscheidend,

ob das eintretende

Kind auch erbberechtigt ist!

Es gibt jedoch auch Konstellationen,

in denen über Jahrzehnte

hinweg Familien in einer

Wohnung leben und der Mietvertrag

nur mit den Eltern geschlossen

wurde, weil zum

Zeitpunkt des Mietvertragsschlusses

deren Kinder noch

minderjährig oder gar noch

nicht geboren waren. Wenn

nun der oder die im Vertrag als

Mieter bezeichneten Eltern ins

Pflegeheim gehen (müssen),

oder die Eltern in ihr Heimatland

zurückkehren und die

Wohnung dem im gemeinsamen

Haushalt lebenden Kind

samt seiner Familie überlassen

wollen, wird nicht automatisch

das Mietverhältnis mit diesen

Personen fortgesetzt.

wachsenen Kinder des Mieters

sind.

In einem konkreten Fall hat das

Landgericht Berlin mit Urteil

vom 18. April 2018, Aktenzeichen

65 S 16/18, die sich wieder

und vor allem dauerhaft im

Ausland aufhaltenden Mieter

samt deren in der Mietwohnung

lebenden Sohn zur Räumung

und Herausgabe einer

Mietwohnung verurteilt, weil

dem Vermieter nicht mitgeteilt

wurde, dass die Mieter dauerhaft

im Ausland leben, keinen

Rückkehrwillen haben und in

der Wohnung nur noch ein

Sohn samt Familie lebt.

Auch der familienrechtliche

Schutz des im Haushalt der Eltern

lebenden erwachsenen

Kindes begründet keine mietvertragliche

erlaubnisfreie Wei-

Besteht kein Rückkehrwille des

ausgezogenen Mieters, muss

der Vermieter der dauerhaften

Gebrauchsüberlassung der gesamten

Wohnung an Dritte

nicht zustimmen. Also auch

dann nicht, wenn dies die bislang

im Haushalt lebenden ertergabe

der Wohnung. Ein Vermieter

muss einen solchen aufgedrängten

Mieterwechsel

nicht hinnehmen.

Sobald der Mieter ausgezogen

ist, sind die bis dahin in einem

gemeinsamen Haushalt mit

ihm lebenden Familienangehörigen

nur noch wie Untermieter

zu behandeln.

Mietern ist daher dringend

zu empfehlen, bereits vorab für

diesen Fall klare Regelungen

mit dem Vermieter zu treffen,

also am besten die ausdrückliche

(schriftliche) Zustimmung

einzuholen.

Scheuen sie sich also nicht,

rechtzeitig einen im Mietrecht

spezialisierten Rechtsanwalt

und Fachanwalt für

Miet- und Wohnungseigentumsrecht

hinzuzuziehen.

Christian Ebert,

Rechtsanwalt, Fachanwalt für

Bau- und Architektenrecht,

Fachanwalt für Miet- und

Wohnungseigentumsrecht,

Büro Kulmbach, Wilhelm-

Meußdoerffer-Str. 4, 95326

Kulmbach, Tel.: 09221/907916,

Fax: 09221/ 9079-30, Mail:

Christian.Ebert@lampert-graf.

de, www.lampert-graf.de

SommerStofe

Schlu sVerkauf

5% 10 % 15 %

16. Juli - 28. Juli 2018

Preuschwitzer Str. 37, 95445 Bayreuth

0921 15110212

geöffnet:

Mo. - Do. 9 - 12 u. 14 - 18 Uhr

Fr. 9 – 14 Uhr, Sa. 9 – 12 Uhr

www.libele-stofe.de

Aktion verlängert bis 31. August

81 kW (110 PS), 6-Gang, EZ 01/2017, 7.236 km

Ausstattung: Tungsten Silver Metallic, Einparkhilfe,

Müdigkeitswarnsystem, Sportpaket, Sitzheizung,

Klimaanlage, Leder-Multifunktionslenkrad,

Freisprecheinrichtung, Start/Stop-Automatik u.v.m.

Barpreis: 15.605,00 € 1)

inkl. 2.500,00 € Wechselprämie 1)

Info: Die unverbindliche Preisempfehlung am Tage der

Erstzulassung des Fahrzeuges war 28.040,00 €.

St. Georgen im 18. Jahrhundert

Modell steht wieder am Eingang der früheren Gartenschau

BAYREUTH. Das Modell des

historischen „St. Georgen am

See“ im Maßstab 1:50 wurde

auf der Landesgartenschau

präsentiert.

Es war bei den Besuchern sehr

beliebt. Deshalb hat der Förderverein

Wilhelminenaue das Modell

im Panoramakabinett der

früheren Landesgartenschau

Große Golf

Sonderaktion.

Profitieren Sie nur für kurze Zeit von 2.500 €

Wechselprämie 1) auf Golf Jahreswagen!

(Eingang Albrecht-Dürer-Str.)

wieder dauerhaft errichtet.

Das Modell (siehe nebenstehendes

Foto) zeigt den Ort

und den damaligen See mit

den Schiffen, wie sie von den

Markgrafen im 18. Jahrhundert

zu nachgestellten Seeschlachten

und maritimen Belustigungen

verwendet wurden. Am

inkl. 5 Jahre Garantie

2)

ohne Anzahlung

Golf 1.2 TSI ALLSTAR Fahrzeugpreis 15.605,00 €

zzgl. Zulassungskosten,

inkl. 2.500,00 € Wechselprämie 1)

Anzahlung 0,00 €

Nettodarlehensbetrag 15.605,00 €

Gesamtbetrag 16.603,48 €

Laufzeit (Monate) 48

Sollzinssatz (gebunden) p.a. 1,97 %

effektiver Jahreszins 1,99 %

Schlussrate bei 10.000 km/Jahr 9.499,33 €

Monatliche Rate 148,00 € 1,3)

1) Im Aktionszeitraum bis 31.08.2018 erhalten Sie bei Inzahlungnahme (Konzernfahrzeuge Audi, SEAT, ŠKODA, Porsche sind ausgeschlossen) lhres mindestens

4 Monate auf Ihren Namen zugelassenen alten Gebrauchtwagens mit Erstzulassung ab dem Jahr 2008 und gleichzeitigem Kauf eines Golf Jahreswagens

eine modellabhängige Prämie von bis zu 2.500 €. Dieses Angebot gilt für ausgewählte Golf Jahreswagen aus dem Bestand der Volkswagen AG. 2) Die

Garantie bis zum 5. Fahrzeugjahr gilt für ausgewählte Jahreswagen als Volkswagen Anschlussgarantie, für bis zu 36 Monate im Anschluss an die 2-jährige

Herstellergarantie und – je nach individuellem Fahrzeug – bis zu einer maximalen Gesamtfahrleistung von 100.000 km (Garantiegeber ist jeweils die Volkswagen

AG, Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg). Gültig nur für Jahreswagen aus dem Bestand der Volkswagen AG. Weitere Voraussetzungen bzw. Beschränkungen

der Garantie, insbesondere den Beginn der Garantielaufzeit, entnehmen Sie bitte den Garantiebedingungen unter www.volkswagen.de oder erfragen

Sie bei uns. 3) Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit

dem Kunden die für die Finanzierung nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. Bonität vorausgesetzt. Gültig für Laufzeiten von 12 bis 48 Monaten und

bis zum 31.08.2018 für ausgewählte Modelle aus dem Verkaufsbestand der Marke Volkswagen. Es besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher.

Dieses und vergleichbare Fahrzeuge sind nur in begrenzter Stückzahl verfügbar. Nähere Informationen unter www.volkswagen.de oder bei uns. Alle Preise

inkl. Mehrwertsteuer. Irrtum, Änderung und Zwischenverkauf vorbehalten. Abgebildete Sonderausstattung ist im Angebot nicht unbedingt enthalten.

Motor-Nützel Vertriebs-GmbH

Gebrauchtwagen-Zentrum Bayreuth

Nürnberger Str. 95, 95448 Bayreuth

Tel. 0921 / 3360-540, www.motor-nuetzel.de

1)

heutigen Sonntag, 15. Juli, finden

ab 10 Uhr Erklärungen des

Modells statt.

Die offizielle Einweihung ist

für 14.30 Uhr vorgesehen. Für

Speisen und Getränke ist

natürlich bestens gesorgt. red

Info

In Zukunft findet an jedem 3.

Sonntag im Monat um 15 Uhr

eine Führung statt, bei der

das Modell des historischen

„St. Georgen am See“ jeweils

erläutert wird.

Tschakka-Bay

kostenlos nutzen

BAYREUTH. Anlässlich des

Weltkindertages am Mittwoch,

18. Juli, bieten der Kinderschutzbund

Bayreuth und das

Team der „Tschakka-Bay-Spiel-

Fest-Halle“, Bernecker Straße

79, eine besondere Aktion an:

Von 14 bis 17 Uhr können alle

Kinder die Indoor-Spielanlage

kostenlos ausprobieren und

sich auspowern. Geöffnet

ist die Halle bis 19 Uhr. Aus

Sicherheitsgründen kann es zu

Wartezeiten kommen. Die Kinder

sollten Strümpfe mitbringen.

Die Aufsichtspflicht während

des Besuchs in der Halle

haben die Eltern.

rs

Museumsfest der

Hummelstube

HUMMELTAL. Am kommenden

Sonntag, 22. Juli, findet

ab 14 Uhr das traditionelle

Museumsfest der Hummelstube

statt. Neben der Möglichkeit

zur Museumsbesichtigung stehen

Beiträge des Hummelgauer

Jugendblasorchesters, des

Männerballets, der Grundschule,

der Kindertanzgruppe des

Hummelgauer Heimatbundes,

der Tanzgruppe der Landjugend

Schreez und der Wiesenttaler

Musikanten auf dem Programm.

Ferner gibt es Spiele,

Ponyreiten und eine Schau historischer

Zugmaschinen. rs

Das Modell von „St. Georgen am See“ wird heute um 14.30

Uhr offiziell eingeweiht.

Foto: red

Stellenmarkt +++ Stellenmarkt+++

Wir suchen Verstärkung!

Gelernte (Schreiner, Raumgestalter) oder ungelernte Kräfte als

Fußbodenleger

Telefonische Terminvereinbarung unter 0921 74974

Himmelkronstraße 1 - 3 • 95445 Bayreuth

10

Unterrichtsstunden

39

Lassen Sie sich beraten:

0921 - 19 418

Jetzt

anmelden!

€ * Wir suchen

Bayreuth • Richard-Wagner-Straße 20

www.schuelerhilfe.de/bayreuth

* Gültig nur für Neukunden und nur in teilnehmenden Schülerhilfen.

Einmalig buchbar in den Sommerferien 2018. Nicht gültig in

Verbindung mit anderen Angeboten oder bei staatl. geförderten

Maßnahmen. Nicht zur Prüfungsvorbereitung geeignet. 1 Ferienkurs

= 10 Unterrichtsstd. (5× 90 Min.).

Verstärkung für den Verkauf!

Telefonische Terminvereinbarung unter 0921 74974

Himmelkronstraße 1 - 3 • 95445 Bayreuth


Bayreuther Sonntagszeitung

Aktuell 15. Juli 2018 3

Bindung an Oberfranken fördern

Manfred Roth-Stiftung spendete 10.000 Euro an die WSO

BAYREUTH. Die Wissenschaftsstiftung

Oberfranken

(WSO) erhielt dieser Tage eine

Spende über 10.000 Euro

von der Manfred Roth-Stiftung.

Die Spende der nach dem

2010 verstorbenen Fürther Unternehmer

und NORMA-Gründer

benannten Stiftung wurde

auf dem Gelände der Bayreuther

Universität an Dr. Ekkehard

Beck, den Vorsitzenden

der WSO, überreicht. Das Geld

soll von der WSO als wertvolle

Unterstützung für das Projekt

„Bindung von High-Potential-

Absolventen an die Region

Oberfranken“ eingesetzt werden.

In Anwesenheit des Leiters

der NORMA-Niederlassung

Röttenbach, Franz Fritzenschaft,

sowie von Verkaufsleiter

Lutz-Ulrich Schott nahm Dr. Ekkehard

Beck den Scheck dankbar

entgegen und wies auf den

hohen Nutzen der erhaltenen

Hilfestellung hin.

Die Manfred Roth-Stiftung

hat seit 2010 eine Vielzahl von

Spenden an soziale, kulturelle,

bildungsfördernde und wissenschaftliche

Einrichtungen ausgeschüttet

und so vielen unterstützungswürdigen

Initiativen

geholfen.

rs

kehrsverbünde geben. „Bayerische

Mobilität bedeutet Denken

und Handeln in Mobilitätsketten“,

so Thomas Schmid.

Schwerpunkte des Projektes

in der Modellregion Landkreis

Bayreuth bilden die Realisierung

von Elektromobilitätsstrategien

im ländlichen Raum

sowie die Verknüpfung von Verkehrssystemen,

beispielsweise

Schienenverkehr und Car-Sharing,

Park-and-Ride und ÖPNV

oder bike & ride in touristischen

Zielgebieten, in funktional leistungsfähigen

„Mobilitätsknoten“.

Diese Woche:

Bruschetta ai Finferli

Pancetta e Ricotta

Bruschetta mit Pfifferlingen,

Pancetta, Ricotta und

Parmesan überbacken

Calzone con Finferli Gorgonzola e Parma

Calzone mit Pfifferlingen, Gorgonzola,

Parmaschinken und Tomatensoße

Cannelloni con Finferli

e Carne Macinata

Cannelloni gefüllt mit Hackfleisch und

Pfifferlingen mit Schnittlauch-Rahmsoße

und Mozzarella überbacken

Pizza Ria, Spinnereistr. 7

95445 Bayreuth • 0921/1510055

„Beide Ansätze passen optimal

in die verkehrspolitischen

Zielsetzungen des Landkreises.

Wir können dabei auf die im vergangenen

Jahr erstellte Elektromobilitätskonzeption

für den

Landkreis aufbauen“, betonte

Landrat Hermann Hübner. Dabei

gehe es darum, die Chancen

des E-Mobilität sowohl im

Individualverkehr als auch beim

ÖPNV zu verbessern. „Derzeit

befinden wir uns in der systema-

Über den Spendenscheck freuten sich Dr. Ekkehard Beck, Vorsitzender

der Wissenschaftsstiftung Oberfranken (zweiter v. l.),

und weitere Stiftungsvorstandsmitglieder. Foto: Dörfler

Das Verkehrskonzept der Zukunft

Landkreis Bayreuth Modellregion für Programm „Mobilität 2030“

BAYREUTH. Die Mobilitätsmöglichkeiten

für den Einzelnen

optimieren, gleichzeitig

aber auch die Verkehrsbelastung

so weit als möglich verringern:

Diese Zielsetzung hat

das vom Bayerischen Bauindustrieverband

und vom Bayerischen

Verkehrsministerium

getragene Programm „Bayern

Mobilität 2030“, für das der

Landkreis Bayreuth als eine

von drei Modellregionen ausgewählt

wurde.

„Gleichwertige Lebensverhältnisse

in Stadt und Land“ fordert

die Bayerische Verfassung. Hier

setzt das vom Bayerischen Bauindustrieverband

gestartete

Programm an, erläuterte dessen

Hauptgeschäftsführer Thomas

Schmid bei einem Pressegespräch

im Landratsamt. Ziel

seien „mutige und menschenorientierte

ÖPNV-Lösungen, die

alle Möglichkeiten der Digitalisierung

nutzen und ein attraktives

Nahverkehrsangebot im gesamten

Ländlichen Raum Bayerns

sicherstellen“. Hierbei sollen

auch Chancen des

autonomen Fahrens genutzt

werden. Das Prinzip „Eine Fahrt

– eine Fahrkarte“ müsse bayernweit

verwirklicht werden.

Bayerische Bahnhöfe müssten

zu attraktiven Mobilitätsdrehscheiben

mit zusätzlichen Angeboten

für Reisende und Anwohner

werden. In allen Oberzentren

Bayerns soll es bis 2030

miteinander verknüpfte Ver-

tischen Umsetzung des Konzeptes.

Aktuell geht es um den

Aufbau einer flächendeckenden

Ladeinfrastruktur. Final sieht

das Konzept 100 Ladepunkte

im Landkreis vor. Derzeit gehen

wir davon aus, dass bis Ende

2018 unter vollständiger Ausnutzung

des zweiten Calls des

Bundesprogrammes Ladeinfrastruktur

51 Ladepunkte realisiert

sein werden. Die verbleibenden,

geplanten Ladepunkte werden

im Zusammenspiel von Landkreis

und Kommunen sowie

Unternehmen über gleichgelagerte

Folgeprogramme möglichst

bis 2020 verwirklicht werden“,

erklärte der Landrat. Letztlich

seien dies alles symbolische

Akte, um die Etablierung

der Elektromobilität voranzubringen

und Besitzern von Elektrofahrzeugen

unterwegs das

„Auftanken“ ihrer Batterien zu

ermöglichen.

Das Modellprojekt „Bayern

Mobilität 2030“ soll im Landkreis

Bayreuth mit Hilfe der IGES Mobilitätsberatung

aus Berlin umgesetzt

werden. Wie deren geschäftsführer

Christoph Gipp erläuterte,

sollte die Umgestaltung

des regionalen Verkehrssystems

inklusive der Verzahnung

aller Mobilitätsformen, vor allem

auch unter Berücksichtigung

des „Marktführers Auto“, bis etwa

2030 erfolgt sein. Bei der

schrittweisen Umstellung des

ÖPNV auf Elektromobilität

müssten vor allem auch deren

Möglichkeiten berücksichtigt

werden. Angesichts der Topographie

im Landkreis könnten

derzeit beispielsweise nicht

überall Elektrobusse eingesetzt

werden. E-Car-Sharing-Angebote

sollten erweitert werden.

Solche Projekte könne es

durchaus auch auf dem Dorf

geben. Bestehende und angenommene

Angebote wie Bürgerbusse

sollten weiterentwickelt

werden.

Das Integrierte Mobilitätskonzept

soll laut Christoph Gipp

spätestens bis Ende des Jahres

fertig sein. In der Studie wird

auch die Akzeptanz und Entwicklung

von vorhandenen Busund

Zugangeboten unter die

Lupe genommen. Exemplarisch

werden die Stadt-Umland-Verbindungen

zwischen Eckersdorf

und Bayreuth sowie Weidenberg

und Bayreuth sowie

die touristischen Zielgebiete

Hohes Fichtelgebirge und Fränkische

Schweiz mit dem „Mobilitätsknoten“

Pegnitz untersucht.

Hieraus sollen dann Strategien

zur Umstellung des regionalen

ÖPNV auf Eletromobilität,

Standortempfehlungen für Mobilitätsknoten

zur Verkehrsträgervernetzung

sowie Möglichkeiten

für verstärkte E-Car-Sharing-Angebote

entwickelt werden.

Die Erstellung der

Konzeption soll zudem von vier

zielgruppenspezifischen Workshops

begleitet werden. Auch

erste Umsetzungsschritte sollen

aus dem Programm bezahlt

werden.

rs

So schön kann Wohnen sein!

Einziehen, auspacken und wohlfühlen.

» 5 Eigentumswohnungen in zentrumsnaher

Wohnanlage, Bayreuth, Kaulbachstraße 10

» Vier 3-Zi.-Wohnungen mit je ca. 83 m 2

Wohn-/Nutzfläche (inkl. Terrasse oder Balkon)

» Eine 4-Zi.-DG-Wohnungen mit je ca. 110 m 2

Wohn-/Nutzfläche (inkl. 2 Dachterrassen)

» Attraktive Grundrisse und tolle Ausstattung

» Barrierereduzierte Bauweise, Parkettböden,

bodentiefe Fenster, Aufzug, Kellerraum

» Garage und vieles mehr ....

» Fertigstellung Ende 2018 - Exposé anfordern!

Faktu lind Salbe

mit Hamamelis

25 g

Voltaren Schmerzgel

forte

180 g

€ 19,40

CB 12 Mund Spüllösung

250 ml

33%

20 g

***Abgabe erfolgt nur in handelsüblichen Mengen.

KfW55 Standard

Wohnanlage Jakobshof

Kaufpreise ab 324.500,00 €

Das SPARezept im Juli

€ 7,10

40%

€ 9,50

26%

Richtberg Hausbau GmbH

Erlanger Str. 24 · 95444 Bayreuth

Tel.: 09 21/785 74 -12

Mobil: 0151 / 53 57 66 65

Mail: info@richtberg-hausbau.de

www.richtberg-hausbau.de

Canesten Extra

Tyrosur Gel

5 g

€ 3,50

41%

Aspirin 500

überzogene Tabletten

20 Stück

€ 3,90

40%

Venostasin retard Kapseln

100 Stück

€ 5,80

32%

€ 40,50

27%

www.goebel-design.de

Gültig bis 31.07.2018

VW Golf VII 2.0 TSI "GTI"

EZL: 28.02.2017, km-Stand: 11.900, KW 169 (230

PS), Benzin, Sitzheizung, Climatronic, Navi Discover

Media, PDC, Rückfahrkamera, Winterpaket,

ACC, LightAssist € 28.890,00

Auto-Scholz® AHG GmbH & Co. KG – Verkaufsstelle

Bayreuth-Wolfsbach, Tel. 09209/10-312

VW Golf VII 1.5 TSI "Sound" R-Line

EZL: 17.10.2017, km-Stand: 14.700, KW 110 (150

PS), Benzin, Sitzheizung, Climatronic, Navi Discover

Media, PDC, ACC, DAB +, Winterpaket, Sportfahrwerk

€ 23.970,00

Auto-Scholz® AHG GmbH & Co. KG – Verkaufsstelle

Bayreuth-Wolfsbach, Tel. 09209/10-312

VW Beetle Cabriolet 1.2 TSI "Exclusive"

EZL: 06.06.2014, km-Stand: 66.500, KW 77 (105

PS), Benzin, Sitzheizung, Climatronic, Navi RNS

315, PDC, Nebelscheinwerfer, Winterpaket, Leder

€ 19.880,00

Auto-Scholz® AHG GmbH & Co. KG – Verkaufsstelle

Bayreuth-Wolfsbach, Tel. 09209/10-312

VW Polo 1.0 TSI "beats"

EZL: 03.01.2018, km-Stand: 1.700, KW 70 (95 PS),

Benzin, Sitzheizung, Climatronic, Radio Composition

Media, PDC, LED Scheinwerfer, Winterpaket,

ACC, Bluetooth € 18.680,00

Auto-Scholz® AHG GmbH & Co. KG – Verkaufsstelle

Bayreuth-Wolfsbach, Tel. 09209/10-312

VW UP! 1.0 "cup up"

EZL: 18.06.2014, km-Stand: 22.000, KW 44 (60

PS), Benzin, Sitzheizung, Klimaanlage, Radio

RCD 210, Navi, Nebelscheinwerfer, Winterpaket,

Easy-Entry € 8.470,00

Auto-Scholz® AHG GmbH & Co. KG – Verkaufsstelle

Bayreuth-Wolfsbach, Tel. 09209/10-312

Ihr kompetenter Verkaufsberater

Herr Christian Becker

freut sich auf Ihren Besuch.

Auto-Scholz® AHG GmbH & Co. KG –

Verkaufsstelle Bayreuth-Wolfsbach

Tel. 09209 10-312


,

4 15. Juli 2018 Termine Bayreuther Sonntagszeitung

Geflügelverkauf

Montag 23. Juli 2018

von 13.00 bis 14.15 Uhr in

Wundenbach, direkt an der Straße

Ortsausfahrt Richtung Gefrees (gegenüber

Wundenbach, zwischen Zell-Gefrees)

von 15.00 bis 16.30 Uhr bei

Landtechnik Hartmann

95460 Bad Berneck, Neudorf 4

15 verschiedene Sorten Hühner. Enten, Gänse,

Puten, Mastküken, Perlhühner und Wachteln.

Vorbestellungen bitte an

Geflügel Jahn, 95183 Töpen

Tel.: 09295 / 1248, mobil 0160 9624 5777

Comictipp

präsentiert von

im Rotmain-Center Bayreuth


16,99

Der Abschluss des Meisterwerks

von Comic-Künstler

Enrico Marini!

www.comixart.de

bayreuth@comixart.de

Tel.: 0921/516 678 00

www.inbayreuth.de

Jetzt neu

Der Kulinarische Ratgeber

für Bayreuth und die Region

uen,

r .

UF

YREUTH.DE

ordring 95445 Bayreuth

19:00 Uhr

Bayreuther

UNTERWEGS

BAYREUTH

Sonntagszeitung

KULINARISCHER RATGEBER FÜR BAYREUTH UND DIE REGION

AUSGABE 2018

WWW.INBAYREUTH.DE

... an vielen bekannten Auslagestellen und

in der Geschäftsstelle der Bayreuther Sonntagszeitung.

Anzeige

Natur und Mensch

94. Kabinettausstellung des Kunstvereins

BAYREUTH. Mit der Vernissage

am heutigen Sonntag um

11 Uhr startet im Kunstkabinett

im Kulturzentrum „Altes

Rathaus“, Maximilianstraße

33, die 94. Kabinettausstellung

des Kunstvereins Bayreuth.

Die Berliner Künstler Christiane

Meyer und Matthias Müller zeigen

Arbeiten aus dem auf mehrere

Jahre angelegten Kunstprojekt

„Lichtung”, das auf der

grundlegend wichtigen und inspirierenden

Wechselbeziehung

von Natur und Mensch

basiert.

Eine Hauptrolle spielt hier

der Wald als Spiegel, Ursprung

und Gegenüber des Menschen.

Nach einer ersten großen

musealen Schau dieses Projektes

2017 mit dem Schwerpunkt

Fotografie arbeiten die

Künstler an der Weiterentwicklung

der thematischen Auseinandersetzung.

Für das Kunstkabinett Bayreuth

wurde eine konzentrierte

Zusammenstellung von Malerei

vorbereitet, die den Schwerpunkt

auf die “inneren Bilder”

legt.

Philosophie und Naturerkenntnis,

die Mythen der

Wälder und nicht zuletzt die

Eindrücke bei Exkursionen ins

Fichtelgebirge fließen als wesentliche

Anregung in diese

Bilder ein.

Die bekannten Künstler

Christiane Meyer und Matthias

Müller haben zahlreiche Ausstellungen

im In- und Ausland

gezeigt und sind mit international

bedeutenden Kunstpreisen,

wie zum Beispiel dem Deutschen

Kritikerpreis und dem

Karl-Hofer-Preis, ausgezeichnet

worden.

Die Ausstellung geht bis 12.

September und ist von Donnerstag

bis Sonntag sowie im

Juli und August auch am Montag,

jeweils von 10 bis 17 Uhr,

geöffnet.

rs/red

Regionales Liedgut

Singen mit Carolin Pruy-Popp

BAYREUTH. Um regionales

Liedgut geht es am Dienstag,

17. Juli, um 19 Uhr im

Innenhof des Historischen

Museums Bayreuth: Carolin

Pruy-Popp, Volksmusikbeauftragte

der Regierung

von Oberfranken, lädt zum

Zuhören und Mitsingen ein.

Auf dem Programm stehen

allgemeine Volkslieder und

regionale Lieder. Zwischen

den Liedern erfahren die Teilnehmenden

allerlei Hintergründiges.

Eingeladen sind

alle Interessierten, die gerne

selber singen. Eine kleine

Bläsergruppe unterstützt dabei.

Bei schlechtem Wetter

wird die Veranstaltung ins Fo-

Carolin Pruy-Popp

yer des Historischen Museums

verlegt. Der Abend wird

veranstaltet vom Evangelischen

Bildungswerk, der Beratungsstelle

für Volksmusik

in Franken/Arbeitsstelle Bad

Berneck sowie dem Historischen

Museum Bayreuth. Der

Eintritt ist frei, Spenden sind

willkommen.

red

Heda! Heda! Hedo!

Hoppe-Stück ab 21. Juli im Hoftheater

Gespielte Wirklichkeiten

BAYREUTH. „Gespiegelte

Wirklichkeiten – Welttheater

auf großer und kleiner Bühne“

lautet der Titel der noch

bis 9. September laufenden

Sonderausstellung im Historischen

Museum.

In Anlehnung an die Wiedereröffnung

des Markgräflichen

Opernhauses präsentiert das

Historische Museum in der

Sonderausstellung einen Querschnitt

durch die verschiedenen

Theaterspielstätten in Bayreuth

vom 17. Jahrhundert bis

heute.

Vom kleinsten Bühnenbild

in Wachs über das Marionetten-

und Felsentheater bis hin

zum großen Bühnenbild findet

sich der Besucher inmitten einer

traditionsreichen Theatergeschichte

wieder. rs

BAYREUTH. „Heda! Heda! Hedo!

– What the Fuck is Wagner?“

lautet der Titel des

Stücks aus der Feder von

Schauspieler und Regisseur

Uwe Hoppe, das am Samstag,

21. Juli, um 20 Uhr im Hoftheater

im Steingraeber Palais

Wiederaufnahmepremiere feiert.

Das Stück ist ein Parforceritt

durch die Geschichte der Bayreuther

Festspiele mit vielen An-

spielungen auf die aktuelle Lage

am Grünen Hügel. Gespickt

ist die Komödie mit einem

Schnelldurchlauf durch Wagners

Opern in Vergangenheit,

Gegenwart und Zukunft. Weitere

Aufführungen am 27., 29.

und 31. Juli sowie 2., 7., 9., 10.,

12., 15., 16. und 17. August. rs

W aldfest des BSC Saas

Geselligkeit und Sport vom 20. bis 23. Juli

Werden Sie jetzt

Zeitungsbote

Wir suchen zuverlässige

Zeitungsboten (ab 18 J.)

am Sonntagmorgen für

folgende Teilgebiete:

St. Georgen/Insel

Oberpreuschwitz

Eckersdorf

Interesse geweckt?

Online bewerben

geht schneller!

Bayreuther

Sonntagszeitung

BAYREUTH. Der BSC Saas

Bayreuth lädt am kommenden

Wochenende von Freitag,

20., bis Montag, 23. Juli,

zu seinem Waldfest ein.

Vier Tage stehen Geselligkeit

und Sport im Vordergrund. Der

Festbetrieb beginnt am Freitag

um 18 Uhr. Wie an allen Tagen

ist für das leibliche Wohl mit

Bratwürsten, Steaks, Fischund

Lachsbrötchen, Käsevariationen

sowie Crepes von den

Basketballern des BSC Saas

bestens gesorgt.

Am Freitag um 18.30 Uhr

startet auch gleich mit dem

Auftaktspiel in der Bezirksliga

Ost zwischen dem BSC Saas

Bayreuth und Aufsteiger Bavaria

Waischenfels der sportliche

Höhepunkt des Wochenendes.

Die Saaser Kicker wollen natürlich

mit einem Sieg gleich einen

überzeugenden Einstieg in

die neue Bezirksligasaison

schaffen.

Am Samstag steigt ab 14

Uhr auf dem Sportplatz ein

Kleinfeldturnier der Altligateams.

Ab 17 Uhr startet der Festbetrieb,

für Unterhaltung sorgt

das „JD Musik Duo“. Als besondere

kulinarische Spezialität

gibt es am Samstag, Sonntag

und Montag Makrelen und

Heringe vom Grill.

Das Programm am Sonntag

startet um 9.30 Uhr mit einem

Waldgottesdienst. Daran

schließt sich ein Weißwurstfrühschoppen

an. Nachmittags gibt

es ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen.

Für die musikalische Unterhaltung

am Sonntag sorgen

„Tina und Gerd“.

Auf dem Sportplatz steigt

um 16 Uhr am 1. Spieltag der

neuen Kreisligasaison die Begegnung

zwischen den zweiten

Mannschaften des BSC

Saas und des TSV Neudrossenfeld.

Am Montag beginnt das

Programm um 15 Uhr mit einem

Kinderfest. Ab 17 Uhr startet

dann der allgemeine Festbetrieb.

Für Musik sorgen die

„Memories“.

Bei der großen Mühe, die

sich die Verantwortlichen des

BSC Saas bei der Vorbereitung

des Waldfestes gegeben haben,

bleibt nur zu wünschen,

dass die Organisatoren mit

schönem Sommerwetter und

zahlreichen Festbesuchern belohnt

werden.

rs


Bayreuther Sonntagszeitung

Aktuell 15. Juli 2018 5

100 Jahre Anwaltverein

Festakt mit vielen Ehrengästen

Neue Spielmöglichkeiten

Abenteuerspielplatz KIWI erweitert

Freude am Fahren

V.l.: OB Brigitte Merk-Erbe, Vizepräsident des Deutschen Anwaltvereins

Dr. Friedwalt Lübbert, Vorsitzende des Bayreuther

Anwaltvereins Ilona Treibert, Landgerichtspräsident Prof. Dr.

Jörn Bernreuther, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz

und Michael Dudek, der Präsident des Bayerischen Anwaltverbandes.

Foto: red

BAYREUTH. Der Bayreuther

Anwaltverein feierte mit einem

Festakt im historischen

Festsaal des Justizgebäudes

II sein 100-jähriges Bestehen.

Neben zahlreichen Vereinsmitgliedern

waren auch viele Ehrengäste

der Einladung des

Vereinsvorstandes um Vorsitzende

Rechtsanwältin Ilona

Treibert gefolgt. Unter ihnen waren

die Präsidenten bzw. die Direktoren

des Landgerichts Bayreuth,

des Amts-, Arbeits-, Sozial-

und Verwaltungsgerichts

Bayreuth, des Landgerichts

Hof, des Oberlandesgerichts

Bamberg, der Rechtsanwaltskammer

Bamberg und der Justizvollzugsanstalt

Bayreuth. Außerdem

waren Vertreter von

Staatsanwaltschaften, befreundeten

Anwaltvereinen, Notare

und Vertreter von Richtervereinen

sowie weitere Ehrengäste

der Einladung gefolgt. Besondere

Grußworte an die Festaktteilnehmer

richteten der Landgerichtspräsident

Prof. Dr. Jörn

Bernreuther, Rechtsanwalt Dr.

Friedwald Lübbert aus Bonn als

Vizepräsident des Deutschen

Anwaltvereins, die Präsidentin

der Regierung von Oberfranken

Heidrun Piwernetz sowie Oberbürgermeisterin

Brigitte Merk-

Erbe.

Festredner war Rechtsanwalt

Michael Dudek, Präsident

des Bayerischen Anwaltverbandes

aus München. In ihren kurzweiligen

Wortbeiträgen setzten

sich die Redner mit der Geschichte

der Advokatur, der Bedeutung

des Rechtsanwalts als

unabhängigem Organ der

Rechtspflege und den moralisch-ethischen

Ansprüchen der

Gegenwart an diesen Berufsstand

auseinander. Besonders

hervorgehoben wurde dabei

das Spannungsverhältnis, das

aufgrund der Funktion des

Rechtsanwalts als parteiischem

Vertreter der Interessen seines

Mandanten naturgemäß entsteht,

wenn der Anwalt sich mit

Richtern, Staatsanwälten oder

anderen Beteiligten auseinandersetzt.

Musikalisch umrahmt

wurde der Festakt vom Damenstreichquartett

MANON &

CO. Der Vereinsvorstand hatte

eigens aus Anlass des 100jährigen

Bestehens eine Chronik

des Vereins erstellt, die den Teilnehmern

als kleines Präsent

überreicht wurde. red

Exkursion nach Kronach

BAYREUTH. Die Gruppe Bayreuth des Frankenbundes besucht

am Mittwoch, 18. Juli, die Stadt Kronach. In einer einstündigen

Führung durch die „Obere Stadt“ können die Teilnehmer

das mittelalterliche Flair Kronachs nachempfinden. Danach

wird eine knapp zwei Stunden dauernde „Floßfahrt für Jedermann“

von Kronach nach Neuses angeboten. Zum Abschluß

gehts noch auf die Veste Rosenberg mit Abendessen. Abfahrt

in Bayreuth ist um 14 Uhr (Fahrgemeinschaften) am Y-Haus,

Rückkehr gegen 20 Uhr. Näheres bei Vorsitzendem Eckhard

Blüchel, Tel. 0921-30321, E-Mail: eckhard.bluechel@yahoo.de.

Bei der Spendenübergabe (v. l.): RT 98-Präsident Dr. Florian

Kresse, Dieter Opitz, der Pfarrer der Nikodemuskirche, und

Daniel Friedrich vom Kids-Treff. Foto: Stefan Dörfler

BAYREUTH. Dieser Tage

wurde im Beisein von Oberbürgermeisterin

Brigitte

Merk-Erbe und Dekan Jürgen

Hacker die Einweihung

der Erweiterung der Containeranlagen

am Abenteuerspielplatz

KIWI gefeiert.

Der vom Kids-Treff der Evangelisch-Lutherischen

Pfarrgemeinde

Nikodemuskirche betreute

Abenteuerspielplatz

befindet sich an der Schwa-

benstraße, gegenüber vom

Tennisclub Grün-Weiß. Für

das Dach der Containeranlage

spendete der Serviceclub

RT 98 Bayreuth 4998 Euro.

Den Rest bezahlte die Markgraf-Stiftung,

die Dachdeckerfirma

Döring & Reuth

stellte das Dach zudem zum

Selbstkostenpreis her. Die

neuen Spielmöglichkeiten

werden von den Kindern hervorragend

angenommen, so

Pfarrer Dieter Opitz. rs

Wir sind

SchmExperten

Gesundes Essen kann man lernen. Die AOK

Bayern hilft dabei. Interessierte Schulen wenden

sich an die AOK-Gesundheitsfachkräfte.

Direktion Bayreuth-Kulmbach,

Ansprechpartnerin: Margot Schmitt,

Telefon 0921 288-375

EIN EINSER IN SPORT.

DER BMW 1er EDITION M SPORT SHADOW.

ZU ATTRAKTIVEN KONDITIONEN.

Jetzt kommen Sportwagen-Enthusiasten auf ihre Kosten: Die

schwarzen Nierenrahmen und die Scheinwerfer mit schwarzen

Einlässen machen der Edition M Sport Shadow 1 alle Ehre. Sie

setzen kraftvolle Akzente und stehen eindrucksvoll im Kontrast

zu der Metallic-Lackierung in Sunset Orange 2 . Außerdem

sorgen die exklusiven Felgendesigns für einen aufsehenerregenden

und temperamentvollen Auftritt. Erleben Sie den

BMW 1er Edition M Sport Shadow. Zu attraktiven Konditionen.

Also ran an die Startlinie und nichts wie los! Besuchen Sie uns,

wir freuen uns auf Sie.

BMW 118d 5-Türer

Melbourne Rot, Edition M Sport Shadow, Navi Business,

DAB, HIFI, LED-Scheinwerfer, Tempomat, Sitzheizung, BSI

Leasingbeispiel von der BMW Bank GmbH:

BMW 118d 5-Türer

Anschaffungspreis:

Leasingsonderzahlung:

Laufleistung p.a.:

Laufzeit:

36 monatliche Leasingraten à:

Sollzinssatz p. a.*:

Effektiver Jahreszins:

Gesamtbetrag:

40.482,00 EUR

5.720,57 EUR

15.000 km

36 Monate

249,00 EUR

3,49 %

3,55 %

14.684,57 EUR

Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164,

80939 München; alle Preise inkl. 19 % MwSt.; Stand 07/2018. Ist der Leasingnehmer

Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Nach den Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine

Vollkaskoversicherung abzuschließen.

* gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit

Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr.

164, 80939 München.

Zzgl. 780,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung.

Kraftstoffverbrauch innerorts: 5,1 l/100 km, außerorts: 3,9

l/100 km, kombiniert: 4,4 l/100 km, CO2-Emission kombiniert:

115 g/km, Energieeffizienzklasse: A. Fahrzeug ausgestattet

mit Schaltgetriebe.

1

Edition M Sport Shadow verfügbar für zahlreiche aktuelle

BMW 1er Modelle.

2

Sonderausstattung; weitere Farben und Lackierungen

verfügbar.

Autohaus Herrnleben GmbH

Firmensitz

Justus-Liebig-Str. 41

95447 Bayreuth

Tel. 0921 75747-0

Fax 0921 75747-28

www.bmw-herrnleben.com

Am Milchhof 1

95326 Kulmbach

Tel. 09221 6900-0

Fax 09221 6900-11

Abbildung zeigt Sonderausstattungen.

Feuchte Wände?

Nasse Keller?

Kostenlose Beratung

Mauerwerksschonende Anwendung

Schnelle Ausführung

Gesundheitlich unbedenklich

25 Jahre Garantie Für jedes Mauerwerk geeignet

Kostenlose

Erstberatung

Telefon

0921/16276511

Alles

inklusive

Einstärkenbrille

111 €

ALLE TÖNUNGEN

OHNE AUFPREIS

KUNSTSTOFFGLÄSER IMMER

EXTRA DÜNN – KEIN 1,5 INDEX

Alles

inklusive

PREISE GELTEN FÜR

ALLE SEHSTÄRKEN

Bauabdichtungs GmbH

Zertifizierter Fachbetrieb

der BKM MANNESMANN AG

95488 Eckersdorf

E-Mail: g.lueckemeier@bkm-mannesmann.de

wird trocken – bleibt trocken

eyes + more Bayreuth, Rotmain-Center

Hohenzollernring 58

Tel.: 0921 51663466

Mo. - Sa. 09:30 - 20:00 Uhr

www.eyesandmore.com

eyes and more GmbH, Hindenburgstrasse 49, 22297 Hamburg

Gleitsichtbrille

222 €


6 15. Juli 2018 Boulevard Bayreuther Sonntagszeitung

S onntagsGedanken

Zum Thema: Woher der Hass?

von Pfr. i.R. Hans-Helmut Bayer

Die Urteile sind gesprochen.

Beate Zschäpe, die Hauptangeklagte

im NSU-Prozess, bekam

die Höchststrafe und muss

u.a. wegen 10-fachen Mordes

lebenslang ins Gefängnis. Die

anderen kamen mit weniger

davon. Längst nicht alle offenen

und zum Teil brennenden Fragen

hat der Prozess beantworten

können. Aber in den mehr

als fünf Jahren Verhandlungszeit

hat sich unser Land buchstäblich

unheimlich verändert.

Wie sehr, das verrät die

Sprache und die infame Rhetorik

der Politikverkäufer, die

aus Menschen lästiges Viehzeug

machen. Menschen, die

vor Krieg, Gewalt, Hunger und

drohendem Untergang flüchten,

werden zu „Asyl-Touristen“,

die beschützt von einer „Anti-

Abschiebe-Industrie“ in einem

„Flüchtlings-Tsunami“ über uns

hereinbrechen, wenn nicht die

„Achse der Willigen“ dagegen

einschreitet und mit „Frontex“

(klingt nach „Ex und hopp“; hatten

wir das nicht schon mal?),

dafür sorgt, dass sie lieber

gleich im Mittelmeer ersaufen.

Die Haupttäter des National-sozialistischen

Untergrunds Uwe

Mundlos und Uwe Böhnhardt,

die sich bei ihrer Enttarnung

lieber erschossen – wie wertlos

war selbst das eigene Leben für

sie! –, wären über die gegenwärtige

Entwicklung höchst erfreut.

Ihr mörderisches Tun hat

offensichtlich bei vielen Menschen

nicht Entsetzen und Abscheu

hervorgerufen, sondern

wird anscheinend von vielen

sogar noch „klammheimlich“

bewundert. 10-facher Mord –

ein „Fliegenschiss“? Nun kann

man nicht dauernd im Empörungsmodus

verharren, aber

man muss fragen: Was ist los

bei uns, mit uns? Was hat unsere

Gesellschaft so sehr verändert?

Woher kommt der Hass?

Hass ist ein starkes Gefühl

der Abneigung gegen andere

und wirkt wie Gift, das sich

sehr schnell ausbreitet. Hass

erzeugen, also „hetzen“, ist

deshalb ein probates Mittel der

politischen Agitation, die Mittäter

und Parteigänger erzeugen

will. Gerade wir Deutsche

wissen das. Wir haben nicht

erst mit dem NSU erlebt, wohin

der Hass führt, was er aus

Menschen macht und was die

Konsequenzen sind. Aber wie

entsteht er?

Ursache für Hass ist in der

Regel die Bedrohung oder Kränkung

des eigenen Selbstwertgefühls.

Egal ob Fremdenhass,

Frauenhass, Judenhass – er ist

immer verbunden mit der Angst

um die eigene Größe, um den

eigenen Besitzstand, um die eigene

Bedeutung und sucht Sündenböcke

für die bestehende

Misere. Der oder die andere, der

Fremde vor allem, muss deshalb

klein und hässlich gemacht

werden. Am besten spricht man

ihm das Menschsein gleich ab

und erklärt ihn zum Monster. Die

Kur gegen Hass kann deshalb

nur die Stärkung und Bewusstmachung

des eigenen Wertes

sein. Jemand, der sich sicher

und beschützt weiß, jemand,

der nicht ständig von der Politik

hinters Licht geführt wird,

jemand, der zu vertrauen gelernt

hat, jemand, der Gerechtigkeit

erfährt, ob vor Gericht oder auf

dem Gehaltskonto, jemand, der

stolz auf sich selber sein kann,

ohne andere deshalb verachten

zu müssen, jemand, der liebesfähig

ist, – so jemand braucht

nicht zu hassen und wird nur

schwer zum Hass verführbar

sein.

Abgekürzt und auf uns

Christenmenschen bezogen,

die wir ja unsere „Heimat Bayern“

so geprägt haben: Wenn

uns bewusst ist, wer wir als

Christen sind und welches Geschenk

wir mit unserem Glauben

an einen Gott haben, der

Leben und Liebe für ALLE Menschen

vorgesehen hat, wenn

wir weiterhin unverbrüchlich

für die Nächstenliebe stehen,

www.hhbayer.de

dann haben Hass und Nazi-

Gedankengut und rechtsextreme

Propaganda bei uns keine

Chance. Weil wir wissen, wer

wir sind und welchen Wert wir

haben, – und die anderen auch.

Jeder einzelne.

Lassen Sie es jetzt Sonntag

für sich werden! Eine gesegnete

und friedliche Woche,

Ihr Pfr. Hans-Helmut Bayer

Beschwingte Melodien

BAYREUTH. Zur Eröffnung der

Kunstausstellung in der Eremitage

spielt der von Uwe Reinhardt

geleitete Orchesterverein

Bayreuth am kommenen Sonntag,

22. Juli, ab 10.15 Uhr be-

schwingte Melodien zur Sommerzeit

von Beethoven, Mozart,

Brahms u.a.. Solisten sind

Christine Leibbrand-Kügerl

(Harfe), Dorothee Stoll (Flöte)

und Richard Hubert (Violine).

Leserreisen 2018

Rom – die ewige Stadt erleben

Reisezeitraum 13. bis 17.11.2018

B abys im Bayreuther Klinikum

Im Bayreuther Klinikum kamen in der vergangenen Woche insgesamt 24 Babys zur Welt.

Von links: Ene Hasani (09.07.), Emilia Mulzer (10.07.) und Fynn Neuner (11.07.).

Allen Neugeborenen und den Kindern, die beim Fototermin bereits zu Hause waren, auf

diesem Wege alles Gute!

Foto: Stefan Dörfler

Sommerfest im

Tierheim

BAYREUTH. Am heutigen

Sonntag, 15. Juli, findet ab

13 Uhr im Tierheim Bayreuth

ein großes Sommerfest

statt.

Zum abwechslungsreichen

Programm gehören Vorführungen

der Hundestaffeln

des Zolls, des BRK und der

Hundeschule „Simply Clever“.

Die Tierheimhunde werden

vorgestellt und Rechtsanwalt

Peter Gutowski referiert

über „Das Haustier bei

Trennung und Scheidung“.

Am Glücksrad und bei einer

Tombola sind mit etwas

Glück tolle Preise zu gewinnen.

Weiterhin gibt es Infound

Verkaufsstände.

Für das leibliche Wohl ist

gesorgt. Es werden auch

vegane und vegetarische

Speisen angeboten. red

p.P. im DZ € 939,-

• Transfer von Bayreuth/Pegnitz zum Flughafen München und zurück

• Flüge mit Lufthansa von München nach Rom und zurück in Economy Class

• Busfahrten und Transfers vor Ort laut Programm

• Reisebegleitung durch Doris Dannreuther, Courier Reisen

Im Preis enthalten:

• 4 Übernachtungen im Hotel NH Roma Centro

(ehemals NH Leonardo da Vinci)

• 4x Frühstück im Hotel

• 1x Mittagessen in einem landestypischen Lokal

• eine Stadtrundfahrt, Besichtigungen u. Ausflüge

• Eintritte Vatikanische Museen inkl. Audioguide,

Villa d`Este, Centrale Montemartini

Informationen, Buchung & Durchführung:

Opernstraße 22, 95444 Bayreuth,

Tel. 0921 8850, bayreuth@derpart.com

NOTDIENSTE am heutigen Sonntag

Alle Angaben ohne Gewähr | Quellen: www.bayreuth.de | www.bayreuther-apotheken.de

ÄRZTLICHER NOTDIENST

• MedCenter Bayreuth – Orthopädie und Chirurgie im Herzen von Bayreuth

Spinnereistraße 7 | 95445 Bayreuth | Tel. 0921/1512686-0

ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST

• Dr. Hannes Freiberger | Wittelsbacherring 8 | 95444 Bayreuth |

Tel. 0921/68881

TIERÄRZTLICHER NOTDIENST

• Dr. med. vet. Peter Gross | Heerstraße 17 | 95463 Bindlach |

Tel. 09208/57241

APOTHEKEN-NOTDIENST

• Birken-Apotheke | Friedrichstraße 53 | 95444 Bayreuth |

Tel. 0921/62045

Wagner-Blech und West Side Story

Musiker des Bayreuther Festspielorchesters geben Benefizkonzert

BAYREUTH. „Wagner-Blech

und West Side Story“ lautet

der Titel eines Benefizkonzerts

der Blechbläser und

Schlagzeuger des Bayreuther

Festspielorchesters am

Samstag, 4. August, um 18

Uhr im Markgräflichen Opernhaus.

Unter der Leitung von Axel Kober,

der auf dem Hügel in diesem

Jahr wieder den Fliegenden

Holländer dirigiert, werden

die Blechbläser und Schlagzeuger

in der barocken Pracht

des Markgräflichen Opernhauses

ein kurzweiliges, unterhaltsames

Programm präsentieren.

Realisiert und ehrenamtlich

unterstützt wird das Benefizkonzert

von der Musica

Bayreuth, alle Gewinne des

Abends werden für das regionale

SOS Kinderdorf und weitere

Initiativen gestiftet.

Die Blechbläser und Schlagzeuger des Bayreuther Festspielorchesters geben am 4. August ein

Benefizkonzert im Markgräflichen Opernhaus. Foto: Musica Bayreuth/Andreas Harbach

Das Konzert wird moderiert

von Constanze Fennel vom

Bayerischen Rundfunk und

wird in Kooperation mit den

Bayreuther Festspielen veranstaltet.

Das Programm dauert

ca. zwei Stunden inklusive Pause.

Karten gibt es online und in

Bayreuth an der Theaterkasse

und in DER-Reisebüros.

www.musica-bayreuth.de


Bayreuther Sonntagszeitung

Gesundheit 15. Juli 2018 7

S prechstunde am Sonntag

Tagesklinik für Kinder: Hilfe für die ganze Familie

Anzeige

Als Max fünf Jahre alt war,

kam seiner Mutter der Gedanke,

dass irgendetwas mit ihm

nicht normal sein könnte. Max

schlitterte von einem Missgeschick

ins nächste. Er war unaufmerksam

und ungeschickt,

rannte andauernd gegen

irgendetwas.

Wenn die Mutter den Verdacht

äußerte, irgendetwas sei komisch

mit Max, wiegelte die

Familie ab. Max sei ein Junge,

Jungs seien eben etwas wilder,

Jungs rennen schon einmal etwas

um. Doch Max‘ Mutter ließ

nicht locker. Von einer Erzieherin

im Kindergarten kam dann der

entscheidende Tipp. Ein Tipp

der das Leben von Max‘ Familie

änderte. Der Tipp: Gehen Sie

doch einmal zur Tagesklinik für

Kinder und Jugendliche am Bezirkskrankenhaus

Bayreuth.

Die Tagesklinik für Kinder der

Gesundheitseinrichtungen des

Bezirks Oberfranken (GeBO) in

Bayreuth ist Anlaufstelle für Kinder

mit allen möglichen Formen

psychiatrischer und psychosomatischer

Erkrankungen. Max

soll psychisch krank sein? Seine

Mutter wollte zunächst nicht,

dass Max psychiatrisch behandelt

wird. Denn welche Mutter

will ihrem Kind schon den Stempel

einer psychischen Krankheit

aufdrücken? Doch als sie ihre

Bedenken beiseite schob, sich

an die Bayreuther Klinik wandte,

wusste sie sofort: Hier sind wir

In der Tagesklinik für Kinder am Bezirkskrankenhaus Bayreuth

wird jungen Patienten geholfen. Davon profitiert die ganze

Familie.

Foto: Bezirkskrankenhaus Bayreuth

richtig. „Für mich stand an erster

Stelle, dass man uns weiterhilft“,

erzählt sie rückblickend. Das

erste Gespräch sei gut verlaufen,

die Familie fühlte sich an der

Hand genommen. Sie fühlte sich

in Sicherheit.

In vielen Fällen sind ambulante

kinder- und jugendpsychiatrische

und -psychotherapeutische

Behandlungen gut

wirksam, sagt Dr. med. Stephanie

Steinmann, stellvertretende

Chefärztin der Klinik für

Kinder- und Jugendpsychiatrie

und -psychotherapie der GeBO.

In der Tagesklinik besteht die

Möglichkeit, unterschiedliche

therapeutische Angebote wie

zum Beispiel Psychotherapie,

Ergotherapie, Entspannungsverfahren,

Soziales Kompetenztraining,

Gruppentherapien,

Psychopharmakotherapie, aber

auch erlebnispädagogische Angebote

zu integrieren. Der Alltag

in der Tagesklinik wird zum Trainingsfeld

für die jungen Patienten.

Hier können sie unmittelbar

umsetzen, was sie in der Therapie

gelernt haben. Sie können

neue Erfahrungen sammeln und

ihre Persönlichkeit entwickeln.

Da die Kinder abends und am

Wochenende in ihrem vertrauten

Umfeld sind, lernen sie, dass

das alles nicht nur im Klinikalltag,

sondern eben auch Zuhause

funktioniert. „Wichtig bei der

Behandlung ist, dass die Eltern

eng mit einbezogen werden“,

sagt Stephanie Steinmann.

Bei Max wurde ein Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom

(ADHS) diagnostiziert. Seinen

Eltern fiel ein Stein vom Herzen.

Endlich hatte man schwarz auf

weiß, was mit Max los ist. Und

man konnte etwas dagegen tun.

Etwas tun, ohne den kompletten

Alltag der Familie umkrempeln

zu müssen. Und auch Max erlebte,

dass es andere Kinder

gibt, die ähnliche Probleme wie

er haben. Dass er nicht alleine

war, in seiner Situation.

Allein das habe Ruhe ins Familienleben

gebracht, so Max‘

Mutter heute. „Unser ganzes

Familienleben hat sich durch

die Therapie in der Tagesklinik

zum Positiven verändert, wir

haben alle aufgeatmet“, erzählt

sie. Endlich war da eine Anlaufstelle

für all die Probleme und

Sorgen. Endlich tat sich etwas,

endlich nahm auch der Druck

von außen ab. Was Max‘ Mutter

besonders gefiel, war, dass die

Therapeuten der Tagesklinik ein

Gesamtbild des Kindes hatten.

Statt das Kind einmal pro Woche

eine Stunde zu sehen (wie es bei

einer Therapie bei niedergelassenen

Ärzten wäre), erlebten die

Therapeuten das Kind von früh

bis spät. Bekamen seine Launen

mit, seine Probleme, aber eben

auch seine Stärken. „Und wir

bekamen immer Hilfe, es gab

immer einen Ansprechpartner.“

Wer vermutet, dass sein

Kind psychische Probleme haben

könnte, kann sich an seinen

Kinderarzt wenden, erklärt

Leitende Oberärztin Stephanie

Steinmann das Prozedere vor

einer Behandlung in der Tagesklinik

der GeBO. Der Kinderarzt

oder auch niedergelassene Kinder-

und Jugendpsychiater oder

-psychotherapeuten sind die

ersten Ansprechpartner. Familien

können sich auch direkt an

die Kinder- und Jugendpsychiatrische

Institutsambulanz wenden,

in der eine umfangreiche

Diagnostik und Beratung auch

über weitere Behandlungsoptionen

möglich ist. In einigen Fällen

kann auch eine vollstationäre

Behandlung die geeignete Behandlungsform

sein. Auch dies

ist in der Klinik für Kinder und

Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

in Bayreuth möglich.

Wie lange eine Behandlung

dauert, ist unterschiedlich. Erfahrungsgemäß

braucht es aber

meist mehrere Monate um eine

überdauernde Veränderung und

Stabilisierung zu erreichen, sagt

Stephanie Steinmann. In der

Tagesklinik werden Kinder behandelt,

die beispielsweise unter

Aufmerksamkeitsstörungen

leiden, oder Lernschwierigkeiten

haben, Kinder die Essstörungen

haben oder Depressionen,

Kinder die in die Hose machen

oder Ängste haben. Während

der tagesklinischen Behandlung

besuchen die Patienten die Klinikschule,

die im selben Gebäude

liegt. Die Klinikschule arbeitet

wiederum eng mit der Stammschule

zusammen, gerade um in

den Kernfächern Anschluss an

die Klasse zu halten. Ein einigen

Fällen erfolgt in den letzten Wochen

der Behandlung eine therapeutisch

begleitete Schulrückführung,

um den Kindern und

Jugendlichen den Start in den

schulischen Alltag zu erleichtern.

In der Tagesklinik für Kinder

in Bayreuth gibt es acht Behandlungsplätze,

es können

Patienten im Alter von fünf bis

elf Jahren behandelt werden.

Geplant ist, die Kinder- und Jugendpsychiatrie

und -psychotherapie

auszubauen und dann

auch tagesklinische Behandlungsplätze

für Jugendliche in

Bayreuth anbieten zu können.

Max ist inzwischen kein Patient

der Tagesklinik mehr, wird

aber noch von einem niedergelassenen

Psychologen betreut.

Zu Max‘ Schutz wurde der Name

des Kindes verändert.

Kontakt

Klinik für Kinder- und

Jugendpsychiatrie

Tagesklinik für Kinder

Nordring 2

95445 Bayreuth

Telefon: (0921) 283-5330

Telefax: (0921) 283-3202

E-Mail: St-TKL-KBKB@

gebo-med.de

Internet: www.gebo-med.de

S chön & gepflegt

Tipps für Haut und Haare

Riso Permanent Make-up ist eine Methode mit der man Augenbrauen, Lippen und Lider dauerhaft konturieren

kann. Augenbrauen sehen damit perfekt aus, Lippen wirken frischer und jugendlicher, Augen erhalten einen

schönen, geheimnisvollen Ausdruck. Entdecken Sie die Riso „New Looks 2018“.

Classic Brows

Dezente Augenbrauenhärchentechnik,

die zurückhaltend in Formund

Farbgebung ist. Die Classic

Brows bestechen durch klassische

Formen. Ideal für die zeitlose Frau

jeden Alters.

PERMANENT MAKE-UP

Permanent Make-up voll im Trend

Der neue Look von Riso ist noch natürlicher für jedes Alter

Filling Brows

Die Braue bekommt durch eine

Auffüllung mehr Volumen und eine

perfekte Form. Ideal für Brauen mit

Eigenhärchen, die jedoch lückenhaft

sind oder eine Form benötigen.

Seit 23 Jahren ist die Riso nur auf Permanent Make-up spezialisiert und deshalb aufgrund der großen Erfahrung

unvergleichlich. Für uns ist Qualität perfekte Form, harmonische Farben und natürliche Pigmentiertechnik.

Noch mehr „New Looks“ und Infos gibt es jetzt

auf www.riso-bayreuth.de zu sehen

Ombré Brows

Gleich Beratungstermin vereinbaren!

Die Ombré Technik von Riso ist etwas

ganz Besonderes. Es wird ein

Farbenspiel pigmentiert, das die

Augenbrauen zum Blickfang macht

ohne aufdringlich zu wirken. Mit

drei Farben entsteht ein Wechselspiel,

das voll im Trend liegt.

Jetzt anrufen unter

Tel. 0921 - 15 11 696 0

oder in Facebook schreiben

Riso Cooperation GmbH | Mainstraße 5 | 95444 Bayreuth | www.riso.de | info@riso.de

Was ist Sugaring?

„Sugaring“, die Haarentfernung

mit einer Zuckerpaste,

gibt es schon seit Jahrtausenden

und wird in unserer

heutigen Zeit immer beliebter.

Die Zuckerpaste, auch bekannt

als Halawa, wird aus

rein natürlichen Inhaltsstoffen

hergestellt und kann daher

auch bei empfindlicher Haut

sowie bei Neurodermitis und

Schuppenflechten angewendet

werden. Sugaring gilt auch

als eine der sanftesten Methoden,

unerwünschte Haare am

Körper loszuwerden. Die Haare

werden an allen Körperpartien

in Wuchsrichtung entfernt.

Sie haben hierdurch kaum

Haarbruch, Pickelbildung und

Hautirritationen. Die Haare

wachsen bei regelmäßiger Anwendung

von Sugaring sichtbar

langsamer, dünner und

weicher nach.

red

Familienfriseur

Sabine Dettke

Alexanderstr. 11–13

95444 Bayreuth

Tel. 0921/1510005

Öffnungszeiten:

Di.–Fr., 8–18 Uhr • Sa., 8–13 Uhr

RosaNails

NAGELSTUDIO

Am Sendelbach 1-3 l 95445 Bayreuth

(neben ADAC Service-Center)

Tel. 0921 50751888 und 0152 18471991

Rosa-Nails-Bayreuth

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10.00 bis 19.00 Uhr


8

app.euronicsbaumann.de

LAGER-

VERKAUF!

%

VERKAUF!%

%

biszu

NUR NOCH BIS 18. JULI!

%

42

42% %

reduziert!

ert!

LED-TVs, Waschmaschinen, Wäschetrockner,

LED-TVs, Waschmaschinen, Wäschetrockner,

Herd-Sets, Geschirrspüler, Einbaugeräte,

Kühl-/Gefriergeräte, Dunstabzüge, Staubsauger,

DVD-Geräte, Digitalkameras, Hifi-Anlagen,

PCs, Drucker, Handys, Kaffeeautomaten,

Elektrokleingeräte und vieles mehr

Jetzt zugreifen!

EURONICS XXL Baumann

Baumann GmbH

Ludwig-Thoma-Str. 20 | 95447 Bayreuth

T +49 (0) 921 51610

www.euronics-baumann.de

MONTAG - FREITAG 9.30 - 19.00 Uhr

SAMSTAG 9.00 - 16.00 Uhr

Unsere EURONICS Filiale

Baumann GmbH

Hauptstraße 75 | 91257 Pegnitz

T +49 (0) 9241 49490

www.euronics-baumann.de

MONTAG - FREITAG 9.00 - 19.00 Uhr

SAMSTAG 9.00 - 14.00 Uhr

Besuchen Sie uns auf Facebook:

MEIN EURONICS

ONLINE-SHOP

VOR ORT

www.euronics-baumann.de


Bayreuther Sonntagszeitung

Sport 15. Juli 2018 9

Anne Haug Vierte

BAYREUTH/FRANKFURT.

Was für ein Langdistanzdebüt

für die Bayreutherin Anne

Haug: Nach großem

Kampf belegte sie bei den

Ironman European Championships

in Frankfurt den

vierten Platz.

Mit nur 3:20 Minuten Rückstand

auf die Spitze hatte

Anne Haug nach dem

Schwimmen eine gute Ausgangsposition,

verlor jedoch

gleich am Anfang der Radstrecke

wegen eines Defekts

zehn Minuten. Im Verlauf der

185 Kilometer langen Radstrecke

arbeitete sie sich aber

noch von Rang elf auf Platz

vier vor. Diesen Platz hielt sie

auch beim abschließenden

Marathon. Siegerin wurde Da-

und

an der Steinach

info@landhaus-bindlach.de

Anne Haug

F.: T. Schlegel

niela Ryf mit einer Gesamtzeit

von 8:38:44 Stunden. Mit großem

Abstand folgten Sarah

True und Sarah Crowley auf

den Podestplätzen.

Anne Haug erreichte letztlich

eine Gesamtzeit von

9:14:06 Stunden. red/rs

Wir sind ein junges, innovatives und aufstrebendes Familienunternehmen im Bereich

Pflege, welches darauf bedacht ist, sich durch qualifizierte Mitarbeiter das Team neu

zu gestalten, sie zu fördern und stärken und freuen uns das neue Team an der Seite

der Firma Vivere Landhaus GmbH begrüßen zu dürfen. Gegründet 2008 arbeiten wir

kontinuierlich und mit Erfolg daran, den Mitarbeiter der Vivere Landhaus GmbH die

bestmöglichen Arbeitsbedingungen in allen Bereichen zu bieten und mitzugestalten.

Unsere Firma Vivere Landhaus GmbH plant eine Neueröffnung eines Senioren- und

Pflegeheims „An der Steinach“ zum 01.05.2018 in Warmensteinach.

Im Vordergrund steht die aktivierende Pflege mit Unterstützung der Ergotherapeutin

in Zusammenarbeit mit der gerontopsychiatrischen Fachkraft, der

Betreuungsassistentin, den Pflegekräften unter Einbeziehung von Fachpersonal im

Bereich Physiotherapie und Krankengymnastik.

Wir sind da für Ihre Wünsche. Wir bieten unseren Bewohnern spezielle, auf den

Einzelnen mit seinen Bedürfnissen zugeschnittene Therapiekonzepte.

Wir orientieren uns selbstverständlich bei den Leistungen an den Vereinbarungen mit

dem Bezirk Oberfranken und den Pflegekassenverbänden. Wichtig ist uns auch die

Abstimmung und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Angehörigen.

Wir helfen Ihnen bei Behördengängen und das Einrichten des Zimmers

ist für uns kein Problem.

Ab Pflegegrad 2 Heimentgelt 1736,19 € für alle Pflegegrade (Bindlach).

Ab Pflegegrad 2 Heimentgelt 1960,80 € für alle Pflegegrade (Warmensteinach).

Bewerbungen für interessierte Mitarbeiter an:

4:1 gegen Osnabrück

Altstädter Saisonstart vor 30 Jahren

22. Juli 1988: Jörg Wolff ließ dem Osnabrücker Keeper Uwe

Seiler keine Chance und brachte die Altstadt mit 1:0 in Führung.

Foto: Klaus-Peter Volke

BAYREUTH. Am kommenden

Freitag startet die SpVgg

Bayreuth in die neue Saison

der Regionalliga Bayern. Vor

30 Jahren war die Altstadt

noch eine etwas größere

„Hausnummer“ im deutschen

Fußball: Beim damaligen Saisonstart

in der Zweiten Bundesliga

gab es am 22. Juli

1988 gleich einen 4:1-Heimsieg

gegen den VfL Osnabrück.

Das erste Tor der neuen Zweitligasaison

erzielte damals an

einem Freitag Abend Jörg Wolff

für die SpVgg in der 12. Spielminute.

Am Ende der Saison

1988/89 stand Jörg Wolff mit

15 Treffern an fünfter Stelle der

Torschützenliste im Bundeliga-

Unterhaus.

Der Klassenerhalt in der

Zweiten Bundesliga wurde am

Ende der Saison 1988/89 erst

am „grünen Tisch“ geschafft.

Die Altstadt lag in der Abschlusstabelle

mit zwölf Sie-

gen, zehn Unentschieden und

16 Niederlagen auf Platz 17 der

20 Vereine umfassenden Liga

und damit eigentlich auf dem

ersten Abstiegsplatz. Letztlich

wurde aber der Kickers Offenbach

vom DFB die Zweitligalizenz

entzogen, so dass die

SpVgg vom Abstieg in die damals

noch drittklassige Bayernliga

verschont blieb. In der folgenden

Saison 1989/90 war

dann der Abstieg jedoch nicht

mehr zu vermeiden, die glorreichen

Zweitligazeiten der

1970er und 1980er-Jahre

waren endgültig vorbei. rs/kpv

Lettenring 1 - 95506 Kastl

Fon: (09642) 25 35 oder

(09641) 92 60 887

E-Mail:

14.00 - 16.00 Uhr

Attraktive

Gegner warten

BAYREUTH/BAMBERG. Die

Auslosung der Qualifikation

und der Hauptrundengruppen

in der Basketball-

Champions-League bringen

für Brose Bamberg

und medi Bayreuth interessante

Gegner.

Während Bamberg bereits für

die Hauptrunde gesetzt ist,

muss sich medi Bayreuth erst

in zwei Spielen am 1. und 4.

Oktober qualifizieren. Der

Gegner von medi wird in zwei

Qualifikationsrunden ermittelt,

an denen die Norrköping

Dolphins (Schweden), Movistar

Estudiantes (Spanien),

Polski Cukier Torun (Polen)

und Tsmoki-Minsk (Weißrussland)

teilnehmen.

Im Falle eines Sieges in

den Qualifikationsspielen

geht es dann für medi in der

Hauptrundengruppe D gegen

Besiktas Istanbul (Türkei), BC

Oostende (Belgien), Neptunas

Kleipeda (Litauen), Olimpija

Ljubljana (Slowenien),

Promitheas Patras (Griechenland),

Virtus Bologna (Italien)

und SIG Strasbourg (Frankreich).

Brose Bamberg trifft in der

Hauptrundengruppe C auf Titelverteidiger

AEK Athen

(Griechenland), CEZ Nymburk

(Tschechien), Hapoel

Jerusalem (Israel), JDA Dijon

(Frankreich), Montakit Fuenlabrada

(Spanien) und einen

Qualifikanten. Das türlische

Team von Eskisehir hat zurückgezogen

und wird noch

durch eine andere Mannschaft

ersetzt. Die Hauptrundenspiele

in der Champions-

League starten am 9. und 10.

Oktober.

rs

SA.21.7. Kulmbach Schwedensteg 13Uhr

SO.22.7. Bad Staffelstein REWE

SO.22.7. Bad Berneck Anger

Impressum

Verlag und Herausgeber:

SaGa Medien & Vertrieb OHG

Richard-Wagner-Straße 36, 95444 Bayreuth

09 21 / 1 62 72 80-40

09 21 / 1 62 72 80-60

info@btsz.de

www.bayreuthersonntagszeitung.de

Geschäftsführung:

Gabriele Munzert, Martin Munzert

Anzeigenberatung:

Martin Munzert (verantw.), Thomas Hacker,

Andreas Karger, Stefanie Hoffmann

anzeigen@btsz.de

Redaktion:

Gabriele Munzert (verantw.), Roland Schmidt,

Wolfgang Munzert

redaktion@btsz.de

Druck:

Nordbayerischer Kurier Zeitungsverlag GmbH

Theodor-Schmidt-Straße 17, 95448 Bayreuth

Aufl age:

43.300 Exemplare (ADA II/2017)

Zustellung:

SaGa Medien & Vertrieb OHG

Martin Munzert (verantwortlich)

Es gelten die AGB für Anzeigen und andere Werbemittel

in Zeitungen und Zeitschriften aus der Preisliste

Nr. 1 der SaGa Medien & Vertrieb OHG vom 1.1.2018.

Anzeigen und -entwürfe sind verlagsrechtlich

geschützt. Nachdruck, Vervielfältigung und

elektronische Speicherung nur mit Zustimmung

des Verlags.

Aufl agenkontrolle durch Wirtschaftsprüfer nach den

Richtlinien des BVDA

Mitglied im

Einfach anders

Mix Markt Bayreuth

Leuschnerstr. 80

95447 Bayreuth

eine Filiale der Mix Markt Ost GmbH

Norisstr. 27, 91154 Roth

Mo-Fr 09:00 - 19:00

Sa 09:00 - 18:00

TOP

ANGEBOTE

Gültig von Mo. 16.07. bis Sa. 21.07.2018*

Sommer, Mix-Markt,

Grillsaison!

Hackfleisch vom Schwein

1 kg

Rinderhals / Rindernacken

ohne Knochen

1 kg

Schälrippen vom Schwein /

Spareribs

1 kg

Schinken / Schlegel vom Schwein

schier / ohne Knochen

1 kg

Hähnchenflügel ohne Spitze,

frisch Herkunft: laut

Auszeichnung

1 kg

Schweine-Hals mit Knochen

1 kg

2,49

6,29 3,49 3,49 2,49 3,29

Hähnchenfleisch in Aspik, hergestellt

mit 37% Hähnchenfleisch und

Rindergelatine «Holodez

Kurinyj» 500 g St.,

1 kg = 5,90

Geräucherte Pferdewurst nach Art

einer Kochsalami 265 g St.,

1 kg = 8,27

Wurst Krakauer Art geräuchert in

Ring «Krakowskaja»

300 g St., 1 kg = 6,50

Teigtaschen mit Fleischfüllung

«Pelmeni Monolitnye»

2 kg Pack.,

1 kg = 2,75

Teigtaschen mit Fleischfüllung

«Pelmeni - Moja Semja»

1500 g Pack.,

1 kg = 2,64

Dorade / Goldbrassen frisch Herkunft:

laut Auszeichnung

1 kg

2,95 2,19 1,95

5,49

3,95

7,39

Erfrischungsgetränk aus Joghurt

und Wasser «Ayran»

500 ml Becher,

1 L = 1,10

Eis mit Sahnegeschmack und einer

cremigen Füllung mit Karamellgeschmack,

Eis mit Vanillegeschmack, Eis mit

Schokogeschmack im Waffelbecher

780 ml Pack., 1 L = 2,17

Kohlensäurehaltiges

Erfrischungsgetränk

«Kwas» mit Malzgeschmack

1,5 L Fl., 1 L = 0,57 zzgl.

Pfand 0,25

Kohlensäurehaltiges Erfrischungsgetränk

Kwas „Monastyrsky“ oder „Danilo“

versch. Sorten, je 2 L Fl.,

1 L = 0,73 zzgl. Pfand 0,25

Aromatisierter Vodka

«Chlebnyi Dar» versch. Sorten,

40% vol. 0,5 L Fl.,

1 L = 11,98

Strauchtomaten Herkunft, Kl.:

laut Auszeichnung

1 kg

0,55

1,69

0,85

1,45

5,99

1,15

Usbekische Honigmelonen

Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung

1 kg

Wassermelonen kernlos Herkunft,

Kl.: laut Auszeichnung

1 St.

Wassermelonen Herkunft,

Kl.: laut Auszeichnung

1 kg

Auberginen Herkunft, Kl.:

laut Auszeichnung

1 kg

Einlegegurken Herkunft, Kl.: laut

Auszeichnung

1 kg

Rote Bete frisch Herkunft, Kl.: laut

Auszeichnung

1 kg

1,49 1,99

0,55

1,19 1,11

*Alle Artikel solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Preise sind in Euro inkl. MwSt. Abgabe nur in

www.mixmarkt.eu

haushaltsüblichen Mengen. Abbildungen ähnlich. .Diese Angebote gelten nur in dem nachfolgenden werbenden Markt: Kostenlose Kundenhotline: 0800 – 325 325 325

0,69


10 15. Juli 2018 Anzeigensonderseite Bayreuther Sonntagszeitung

D as moderne Bad

Von der Nasszelle zur Wellness-Oase

Wir planen und bauen Ihr Traumbad!

Bäder aus einer Hand:

• Planung • Maurer- • Trockenbau-

• Maler- • Fliesenlegerarbeiten

• Elektro- • Sanitärinstallation

Huth 1 • 95473 Haag • Tel. 09201/ 9463946

www.badconcept-bayreuth.de

Alles rund ums Bad, komplett aus einer Hand!

Das Team von Bäder Lang freut sich auf Ihren Besuch

im Mainauenpark, Himmelkronstraße 1-3

95445 Bayreuth, Telefon 09 21 / 98 00-1 23

Beratung bei Ihnen vor Ort, vom Meister persönlich.

Plissee

Sonnen- und Hitzeschutz

BAYREUTH. Eigentlich ist

das Badezimmer noch in

Ordnung, aber richtig modern

ist es nicht mehr. Und

statt der alten Badewanne

wäre eine schicke, barrierefreie

Dusche viel besser. Mit

solchen Gedanken tragen

sich viele Nutzer, scheuen

aber gleichzeitig die Investition

in eine Teilsanierung.

In Deutschland wartet jedes

dritte Bad auf eine Komplettoder

Teilsanierung, wie das

Forsa-Institut in der „Bad-

Grundlagenstudie ermittelte.

Denn bei 12 Prozent aller deutschen

Badezimmer liegt die

letzte Renovierung mehr als

30 Jahre zurück, bei weiteren

19 Prozent sind seit der letzten

Renovierung zwischen 21 und

30 Jahren vergangen (Quelle:

forsa für die Vereinigung Deutsche

Sanitärwirtschaft). „Hausund

Wohnungsbesitzer, die ihr

Bad sowohl technisch als auch

hinsichtlich des Komforts auf

den aktuellen Stand bringen

wollen, sollten jedoch vor der

konkreten Planung Inspirationen

sammeln.

Die Erfüllung des persönlichen

Badezimmertraums wird

dazu noch von den räumlichen

Gegebenheiten erschwert:

enge Nasszelle, schmaler

Schlauch, eine Schräge. Trotz

dieser widrigen Voraussetzungen

steht die Umsetzung der

persönlichen Vorlieben im Badezimmer

weit oben auf der

To-do-Liste. Denn nur so kann

das Bad zu dem werden, was

es sein soll: die persönliche

Wohlfühloase.

Doch solch schwierige Voraussetzungen

bedeuten noch

lange nicht das Aus für eine

Wellnessoase. Dank Badexperten

ist es einfach, mit dem

Einbau einer schicken Duschkabine

nicht nur Platz zu sparen,

sondern auch viel Komfort

und innovatives Design nach

dem eigenen Geschmack ins

Badezimmer zu holen.

Die Erfüllung des persönlichen Badezimmertraums steigert in jedem Fall auch die individuelle

Lebensqualität. Mit Experten für das Thema Bad lässt sich der Traum in der Regel auch unter

schwierigen Umständen erfüllen.

Foto: djd

Von filigran elegant bis

kräftig markant hält jeder Look

ganz einfach Einzug ins Badezimmer

– auch bei wenig Platz.

Dafür sorgen praktische und

innovative Duschkabinen, die

nicht nur wahre Raumsparwunder

sind, sondern auch beim

Design in der höchsten Liga

spielen.

Duschen können problemlos

frei stehend, in Ecken oder

Nischen platziert werden und

die passende Duschtür spart

zusätzlich Platz: Pendeltüren

können nach innen geöffnet

werden, Gleittüren lassen sich

komplett hinter das Festteil der

Dusche schieben, und Drehfalttüren

werden nach innen

gefaltet.

So ragen die Türen nicht

in den Raum und können garantiert

vollständig geöffnet

werden. Das macht den Einstieg

immer geräumig und

komfortabel. Den individuellen

Look bringen nun Scharniere

in verschiedenen Designs und

Farben sowie die Rahmung der

Dusche: Von einer leichten rahmenlosen

Variante bis zu einer

markanten Vollrahmung ist alles

möglich.

Die Duschwände sind meist

aus Glas, da es vor allem kleine

Bäder größer wirken lässt und

für eine helle, freundliche Atmosphäre

sorgt. Nichtsdestotrotz

gibt es auch hier Raum für

persönliche Gestaltung: Wer

es klassisch mag, entscheidet

sich für klares Glas, für mehr

Sichtschutz gibt es mattes oder

gemustertes Glas, auch Spiegelglas

ist möglich.

Für den ganz individuellen

Look lassen sich sogar transluzente

Dekore aufbringen.

djd

bis zu 78 %

weniger

Wärmeaufnahme

Georg-Hagen-Straße e8• 895466 • 95466 WeWeidenberg

Te l.: Tel.: 09278/8303•Fax: / 8303 • Fax: 09278/80 / 8033

info@gardinen-gebhart.de • • www.gardinen-gebhart.de de

95448

Ein neues Bad ist eine echte Wellnessoase. Wichtig ist, dass

das Bad praktisch ist – aber natürlich muss auch das Design

passen. Die Fachleute zum Thema Bad helfen hier gerne weiter.

Foto: djd

Der Fachmarkt für Fliesen,

Sanitär und Natursteine

fliesenmarkt gmbh

Bayreuther Str. 28 . 95500 Heinersreuth . Tel. 0921/747900

www.moesch-fliesen.de . info@moesch-fliesen.de

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr . Sa. 9 - 13 Uhr


Bayreuther Sonntagszeitung

Anzeigensonderseite 15. Juli 2018 11

BAYREUTH. Die durchschnittliche

Größe deutscher

Badezimmer liegt bei knapp

acht Quadratmetern. Das war

für die Nasszelle der Vergangenheit

wohl ausreichend;

für alle, die sich modernen

Komfort im Bad wünschen,

ist das aber eher zu klein.

So wünschten sich in einer aktuellen

Umfrage des Statistischen

Bundesamtes 51 Prozent

der Befragten eine Wellness-Oase

als Bad, also mehr

Platz für diesen Raum. Generell

mehr Platz in der Wohnung

wünschten sich dagegen nur

44 Prozent der Befragten.

Für 28 Prozent der Deutschen

steht eine bodenebene, großzügige

Dusche ganz oben auf

der Wunschliste für das Bad.

Wer neu baut, plant für das Bad

in der Regel ausreichend Platz

ein. Aber auch bei Modernisierungen

versuchen Haus- und

Wohnungsbesitzer, durch Zusammenlegung

von Räumen

oder die Verlegung von Innenwänden

eine größere Grundfläche

zu gewinnen.

Selbst dann, wenn dies

nicht möglich sein sollte, vergrößert

eine bodenebene

Duschlösung mit einem durchgängigen,

farblich an den Boden

im Bad angepassten Fliesenbelag

das Bad optisch.

D as moderne Bad

Von der Nasszelle zur Wellness-Oase

Für Badmodernisierungen mit bodenebenen, gefliesten

Duschbereichen ist ein qualifizierter Fliesenprofi gefragt.

Foto: djd/Deutsche Fliese/V&B Fliesen

Darüber hinaus bieten verflieste

Duschbereiche auch eine

Reihe praktischer Vorteile.

Barrierefreier Duschkomfort

Bodenebene Duschen sind

schwellenlos begehbar, schaffen

eine hohe Bewegungsfreiheit

und sind eine der Grundvoraussetzungen

für ein barrierefreies

Bad. Dabei sorgen

rutschhemmende Fliesen nicht

nur unter der Dusche, sondern

im gesamten Bad für sicheren

nen und Tipps zur Auswahl der

richtigen Fliese finden sich unter

www.deutsche-fliese.de, eine

persönliche Beratung zu gestalterischen

und technischen

Fragen rund um die Fliese bieten

die qualifizierten Verlegeprofis

des Fliesenlegerhandwerks

an.

Für den Ablauf bodenebener

Duschen bieten Sanitärtechnik-

Hersteller heute eine Vielzahl

von Lösungen an, die sich zum

Teil sehr gut der Fliesengestaltung

anpassen lassen - auch

Wenn‘s um Fliesen geht:

Ihr Fliesenleger-

Meisterbetrieb

aus Bayreuth-Aichig

Verkauf ab Lager

95448 Bayreuth-Aichig • Orionstr. 2

Tel. 0921/99888 • Fax 94401

www.fliesen-huebner.de

Verlegearbeiten

Ausstellung + Verkauf

Öffnungszeiten:

Mo. ‒ Fr. 7.00 ‒ 17.00 Uhr

Samstag nach Vereinbarung

Stand von Jung und Alt. Ihre

Reinigung ist denkbar einfach,

denn Keramik ist schmutzresistent

und mit ökologisch verträglichen

Reinigungssubstanzen

im Nu sauber und hygienisch

rein.

Die deutschen Fliesenhersteller

bieten heute ihre Bodenfliesen-Serien

in verschiedenen

Rutschhemmungsklassen an,

mit denen sich der Boden im

Bad „aus einem Guss“ gestalten

lässt. Weitere Informatiobei

sehr großformatigen Fliesen.

Sie reichen von klassischen

Bodenabläufen über

Duschrinnen bis zu verdeckten

Ablaufbereichen. Besonders

elegant sind befliesbare Bodenabläufe,

die man optisch

aus einem Guss, wie den übrigen

Dusch- bzw. Badboden,

gestalten kann.

djd

Machen Sie Ihr Bad

zum Schmuckstück!

Ihr verlässlicher Partner

für maßgefertigte Dusch-

Trennwände, Spiegel

und Glasplatten.

Dilchertstraße 10

95444 Bayreuth

Dilchertstraße 10

95444 Bayreuth

Tel: 0921 - 6 57 38

Fax: 0921 - 51 21 71

Tel: info@glaserei-pfeifer.de

0921 - 6 57 38

Fax: www.glaserei-pfeifer.de

0921 - 51 21 71

info@glaserei-pfeifer.de

www.glaserei-pfeifer.de

Öffnungszeiten:

Mo – Fr 9 – 13 h / 14 – 18 h

Sa 10 – 13 h

Besuchen Sie

unsere neu

gestaltete

Ausstellungsfläche

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag–Freitag 9–12 und 14–18 Uhr

Samstag 9–12 Uhr

Mittwochnachmittag

nach Vereinbarung

Mobil 0179/2345698

Diono: von Seattle nach Bayreuth

Diono, ein amerikanischer Hersteller für Kindersitze,

Kinderwagen und Tragetüchern, will in Bayreuth Fuß

fassen. Ein Showroom in der Innenstadt macht den Anfang.

Dort gibt es am 21. Juli einen Werksverkauf für junge und

werdende Eltern.

Auf 250 Quadratmetern präsentiert sich die amerikanische

Marke Diono ab sofort in der Richard-Wagner-Straße 4-6. Das

Unternehmen aus Seattle versucht mit Liebe zum Design, das

Reisen für Familien angenehmer und vor allem sicherer zu

gestalten. Dabei hat es sich auf Kinderautositze, Kinderwagen

und Tragesysteme spezialisiert. „Alles, was Diono herstellt, ist

designed, um Kinder zu schützen“, sagt Lydia Manko, Sales

Director Deutschland am neuen Standort in Bayreuth. Der neue

Showroom richtet sich in erster Linie an Geschäftskunden.

Händler sollen sich hier einen Eindruck von den langlebigen

Produkten mit innovativer Technik und trendigem Design

verschaffen, die an den Lebensstil moderner Eltern angepasst

sind.

Bayreuther Eltern werden

mit einem besonderen

Angebot am Samstag, 21.

Juli begrüßt.


12

MEGA DEAL

DES TAGES.

Nur am Montag, den 16.07.2018 - Solange der Vorrat reicht!

TEASI One Classic

Outdoor-Navigationsgerät

• Vorinstallierte topografische Karten für Europa

(weitere Länder kostenfrei Updatebar)

• Navigation mit Karte und Pfeil auch auf Feld-, Waldund

Wanderwegen

• Routenneuberechnung bei Falschabbiegen

• Detaillierte Routenaufzeichnung und integrierter

Tripcomputer für Daten wie Streckenverlauf, Höhenund

Geschwindigkeitsprofil

• Export/Import von GPX-Routen

Art. Nr.: 2448995

8,8 cm / 3,5"

Navi zum Wandern, Radfahren,

Ski- und Bootfahren

16.50

6

159.-

60.-

MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Bayreuth

Spinnereistr. 4 • 95445 Bayreuth • Tel. 0921/7858-0

0% effekt. Jahreszins. Ab 6 bis zu 20 Monate Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von € 10.- ab einer Finanzierungssumme von € 100.-.

Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungspartner: Targobank AG & Co.KGaA, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9.30-20 Uhr, Sa: 9.30-19 Uhr

Alles Abholpreise.

Keine Mitnahmegarantie.

Weitere Magazine dieses Users