WEMA RaumKonzepte: bma - Axia Nachhaltigkeit

upadmin

„Unser Nachhaltigkeitskonzept
konzentriert sich vor allem auf ein
Thema: den geschlossenen Kreislauf.“

2.0

Nachhaltig & Kreislauforientiert

Cradle-to-Cradle | Restwertgarantie | Revitalisierung | Axia Second Life


„Unser Nachhaltigkeitskonzept

konzentriert sich vor allem auf ein

Thema: den geschlossenen Kreislauf.“

Nachhaltig entwickelt

• Design for disassembly

• Bis zu 67% Recyclat

• 99% wiederverwertbar

• Cradle-to-Cradle Zertifikat

Ergonomie und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand

Ergonomie und Nachhaltigkeit sind bei BMA Ergonomics

in Fleisch und Blut übergegangen. Uns ist es gelungen,

beides nahtlos zu integrieren. Der Axia-Bürostuhl ist nicht

nur ein ergonomischer, sondern auch ein nachhaltiger

Stuhl. Bereits bei der Entwicklung wurde Wert auf

nachhaltige Materialien und zuverlässige, integre

Zulieferer gelegt.

Auch ist der Axia so konstruiert, dass wir am Ende seiner

Lebensdauer die Materialien problemlos trennen und

auf vertretbare Weise verwerten können. Entwickelt und

montiert wird der Stuhl in den Niederlanden, quasi mitten

im Absatzgebiet. Das macht uns flexibel und ermöglicht

uns, optimal auf Kundenwünsche einzugehen.

Nicht nur die Produktion der Axia-Stühle ist nachhaltig,

sondern auch die Fürsorge unserer Mitarbeiter. Denn

ein nachhaltiges und erfolgreiches Unternehmen lässt

sich eben nur mit zufriedenen Mitarbeitern führen.

Dieses nachhaltige Fundament versetzt BMA in

die Lage, mehrere kreislauforientierte Lösungen zu

bieten. Kreislauforientiert deswegen, weil sie auf einen

geschlossenen Kreislauf abzielen. Sie garantieren

nicht nur ein gesundes und produktives Arbeitsumfeld,

sondern auch ein nachhaltiges.

Made in the Netherlands

• Arbeitsplätze

• Gute Arbeitsbedingungen

• Qualitätssicherung

• Kurze Transportwege

Kreislauforientiert

• Modulkonzept

• Restwertgarantie

• Längere Lebensdauer

• Smart Use

Service und Garantie

• Persönliche Sitzeinweisung

• Individuell angepasst

• 10 Jahre Garantie

• Eigener Kundendienst


1 Herstellung

ENTWICKLUNG

Material •

Lebensdauer •

Geringe CO 2

-Emissionen •

LIEFERANT

Zuverlässig •

Lokale Partner •

Qualität •

MITARBEITER

Potentiale •

Sicheres Arbeiten •

Entwicklung •

Kreislauf Axia ® Bürostuhl

2 NUTZUNG

KUNDE

• Sicher und gesund

•Richtige Stütze

• Mit einem fitteren Gefühl

durch den Tag

BÜROEINRICHTUNGSHAUS

• Zuverlässig

• Kompetent

• Arbeitsplatzberatung

Axia ® , der kreislauforientierte Bürostuhl

Bereits in der Entwurfsphase des Axia-Stuhls wird

darüber nachgedacht, wie sich der Kreislauf am

besten schließen lässt. Der Kreislauf besteht aus drei

verschiedene Phasen:

Entwicklung und Produktion

Mehr als 90 % der Umweltbelastung eines Bürostuhls ist

zurückzuführen auf die Produktion der Einzelteile und auf

die Rohstoffe, die dafür verwendet werden. Deswegen

gehen wir bei der Material- und Lieferantenwahl

besonders sorgfältig vor. Ein Axia besteht aus sauberen

und gesunden Materialien, die sich gut recyceln

lassen. Die Produktion der Einzelteile findet vor allem in

Westeuropa statt, und zwar in Werken, in denen Mensch

und Umwelt Priorität haben.

Nutzung

Axia-Bürostühle werden ab 2020

zwanzig Jahre durchhalten. Das

‚zweite Leben’ eines Stuhls ist der

Schlüssel zum Erfolg.“

3

SECOND LIFE

REVITALISIERUNG

• Längere Lebensdauer

• Erneuerter Komfort

Obwohl die Umweltbelastung während der Nutzung

gering ist, kann man auch gerade hier Punkten.

Schließlich fördert BMA systematisch eine bessere

Sitzhaltung. Dank des Modulkonzepts und der

patentierten Bewegungsmechanik sitzt jeder bequem

und gesund auf einem Axia-Stuhl. Das steigert das

Wohlbefinden und die Produktivität der Mitarbeiter.

Second Life

RÜCKNAHME

• Pfandprinzip

• Rücknahme durch

BMA Ergonomics

• Zweites Leben

RECYCLING

• Rücksendungen an den

Lieferanten

• Wiederverwendung von

Materialien

Stühle entsorgen? Das tun wir schon lange nicht mehr.

BMA verhilft Stühlen zu einem zweiten Leben. Die Restwertgarantie

führt viele Stühle nach Erreichen ihrer wirtschaftlichen

Lebensdauer zurück in die Stuhlfabrik im niederländischen Zwolle. Hier

werden sie technisch überprüft und gereinigt. Defekte Einzelteile werden

ausgetauscht und der Stuhl erhält neue Polster. So erhalten die Stühle

ein zweites Leben als vollwertiger, ergonomischer Bürostuhl mit Garantie.

Ersatzteile, die nicht mehr verwendet werden können, wandern zum Lieferanten

zurück, wo sie zu Rohstoffen für neue Teile verarbeitet werden.


Axia ® Bürostuhl

Unsere Stühle wurden für ein langes Leben entwickelt.

Sie bestehen aus Materialien, die man nicht wegwerfen

muss. Ein neuer Axia besteht zu mehr als die Hälfte

aus recycelten Materialien und lässt sich komplett

wiederverwerten. Zu diesem Recycling kommt es aber

erst nach vielen langen Gebrauchsjahren.

Axia ® Restwertgarantie

Ihr „alter” Axia ist bares Geld wert! BMA garantiert Ihnen

einen festen Betrag für Ihren gebrauchten Axia - so alt

er auch sein mag. Die rückgekauften Stühle wandern

zurück in die Fabrik im niederländischen Zwolle,

wo wir den kompletten Stuhl oder Einzelteile wieder

einem möglichst hochwertigen Einsatz zuführen. Nicht

brauchbare Materialien werden nachhaltig recycelt. So

schließt sich der Kreis.

Axia ® Revitalisierung

Axia ® 2.0

Ergonomisch

und nachhaltig

sitzen

Dank qualitativ hochwertiger Materialien geht die

technische Lebensdauer des Axia-Bürostuhls erheblich

über die wirtschaftliche Lebensdauer hinaus. Dank des

Modulkonzepts muss man bei einem Axia, im Rahmen

einer Generalüberholung, eigentlich nur verschlissene

oder defekte Teile austauschen. So hält Ihr Axia wieder

einige Jahre durch und Sie leisten einen Beitrag zur

Senkung des CO 2

-Ausstoßes. Darüber hinaus sparen

Sie Material und Kosten.

Axia ® Smart Use

In der kreislauforientierten Wirtschaft steht die Nutzung

von Produkten im Mittelpunkt – nicht deren Besitz! Die

Produkte selbst bleiben Eigentum des Lieferanten, der

somit darüber wachen kann, dass die Produkte dem

Kreislauf erhalten bleiben. Dieses Prinzip hat einen

Namen: Pay per use. Mit anderen Worten: Der Nutzer

kauft bei BMA Ergonomics keinen Stuhl, er kauft

Sitzkomfort. Eine überaus intelligente Nutzung, daher

auch die Bezeichnung Smart Use.


Axia ® 2.0 Bürostühle

Der Axia-Bürostuhl ist speziell auf die Bildschirmarbeit

zugeschnitten: Rücken, Nacken und Arme werden optimal

gestützt. Mit diesem ergonomischen Stuhl arbeitet

man gesünder und konzentrierter. Man ist produktiver.

Darüber hinaus ist der Axia auch ein kreislauforientierter

Bürostuhl. Der Stuhl besteht aus hochwertigen,

nachhaltigen Materialien. Ein einzigartiges Entwurfsprinzip

(Design for Disassembly) ermöglicht, dass BMA ausgemusterte

Stühle auf wirtschaftliche Weise zerlegen

und somit viele Einzelteile recyceln kann. Kein Wunder,

dass auch neue Halbfabrikate eines Axia-Bürostuhls zu

einem Großteil aus recycelten Materialien bestehen.

Wegen dieses sorgfältigen Entwicklungsverfahrens hat

der Axia das Cradle-to-Cradle Zertifikat erhalten. Zudem

wurde BMA mit drei international renommierten Preisen

ausgezeichnet: mit dem iF-Design Award, dem Red

Dot Best of the Best Award und dem FIRA Ergonomics

Excellence Award. Eine erfreuliche Anerkennung für ein

gesundes, formschönes und sauberes Produkt, das auf

umweltbewusste Weise hergestellt wird.

Axia ® Bürostühle

> 50% Recyclat

99% wiederverwertbar

Modulkonzept

Cradle-to-Cradle zertifiziert

Axia ® Restwertgarantie

BMA Ergonomics hat sich ein ambitioniertes Ziel gesetzt:

die Verdoppelung der Lebensdauer eines

Axia-Bürostuhls. Anno 2020 soll er 20 Jahre durchhalten

statt der bisherigen 10! Wie wir das erreichen?

BMA kauft die Stühle nach der ersten Nutzungsphase

zurück und möbelt sie auf für ein zweites Leben. Wir

garantieren somit einen Restwert, und das schon beim

Kauf des Stuhls. Oder anders ausgedrückt: eine Eintauschprämie

nach dem Nutzungszeitraum. Die Stühle

werden von BMA abgeholt und in die Fabrik im niederländischen

Zwolle transportiert. Dort werden sie für ein

zweites Leben gerüstet: als Stuhl aus der Reihe Axia

Second Life.

Meine Entscheidung für

Axia ® ist die Entscheidung für

einen kreislauforientierten

Bürostuhl!


VORHER REVITALISIERUNG

Mechanik:

Die Basis des Stuhls

ist noch in Ordnung

Rückenpolster:

Polster ist oft schmutzig

und Stoff ist verfärbt.

Armlehnen:

Entsprechen nicht

mehr den neuesten

Normen

Sitzpolster:

Verschlissener Stoff

durch intensiven

Gebrauch

Was ist Axia ® Revitalisierung?

Dank des Modulkonzepts kann BMA alte Axia Bürostühle

auf einfache Weise wieder in einen guten Zustand versetzen.

Die Grundlage einer jeden Revitalisierung ist eine

gründliche Generalüberholung. Die Qualität und die korrekte

Funktion der Mechanik und aller übrigen Einzelteile

werden kontrolliert. Wir prüfen auch, ob alle Einstellmöglichkeiten

noch ordnungsgemäß funktionieren. Defekte

oder verschlissene Einzelteile werden repariert oder

ausgetauscht. Alle ausgetauschten Ersatzteile werden

von BMA zurückgenommen, auf umweltbewusste Weise

wiederverwertet oder dem Recycling zugeführt.

Selbstverständlich können die Armlehnen auch ausgetauscht

werden. Damit entsprechen sie wieder der aktuellen

Norm (NPR 1813).

Dank der Revitalisierung

unserer Stühle haben

wir 67% CO 2

-Ausstoß

eingespart

NACHHER REVITALISIERUNG

Mechanik:

Die Basis des Stuhls war

noch in Ordnung und

wurde nicht ersetzt

Rückenpolster:

Wurde ersetzt und

stützt wieder optimal

Armlehnen:

Wurden ersetzt und

erfüllen wieder die

aktuellsten Normen

Sitzpolster:

Der neue Schaumstoff ist

elastisch, hygienisch und

langlebig

Axia ® Revitalisierung

Sitzeinweisung

Optimal funktionierende

Mechanik

Komfortable und hygienische

Polster

3 Jahre Garantie

Die Praxis zeigt, dass Benutzer eine

konkrete und Persönliche Sitzeinweisung

benötigen, nachdem ihr Stuhl

revitalisiert wurde. So ermöglichen

wir einen flexiblen Umstieg auf

einen komfortablen und richtig

eingestellten Arbeitsplatz.

Rollen:

Verschlissen und

schmutzig

Rollen:

Ersetzt, um eine Nutzung

auf hartem Fußbodenbelag

zu ermöglichen


Ergonomisch

und nachhaltig

sitzen zu einem

monatlichen

Fixbetrag

Axia ® Smart Use

Jederzeit Komplettgarantie

Nutzung statt Eigentum

Finanzielle Streuung

Eingebaute Flexibilität

Axia ® CO 2

-Emission und Zusammensetzung

CO 2

-Emission pro Stuhl

Bei Produktion, Nutzung und Rückführung in den Kreislauf eines Axia-Bürostuhls fallen Emissionen an, die ca. 100 kg CO 2

entsprechen.

Diese Emissionen lassen sich wie folgt aufschlüsseln:

Rohstoffe 56,5%

Produktion der Einzelteile 38,1%

Montage 2,6%

Vertrieb 2,4%

38,1% 56,5%

Axia ® Smart Use

Wäre es nicht praktisch, wenn der Hersteller während

der gesamten Nutzungsdauer eine optimale Sitzqualität

garantiert und sich um alles kümmert, was sonst dem

Kunden aufgebürdet würde? Und das von der Lieferung

bis zur Rücknahme? BMA gefällt ein solcher Ansatz wesentlich

besser als ein herkömmlicher linearer Kaufververtrag.

Deshalb bieten wir die Möglichkeit, lediglich für

die Nutzung des Bürostuhls zu zahlen. Der Stuhl selbst

bleibt Eigentum von BMA.

Wenn der Kunde den Axia-Bürostuhl geliefert bekommt,

zahlt er eine Kaution. Nach der Nutzungsdauer erhält

er diese wieder zurück. BMA bleibt als Hersteller für die

Qualität während der gesamten Nutzungsdauer des

Stuhls verantwortlich. Bei einer eventuellen Unternehmensverkleinerung

nimmt BMA überschüssige Stühle

zurück. Diese erhalten dann ein zweites Leben. Auch

in diesem Fall erhält der Kunde die Kaution zurück. Am

Ende der Laufzeit nimmt BMA alle Stühle zurück. Die

Stühle oder zumindest die noch brauchbaren Einzelteile

gelangen dann wieder in den technischen Kreislauf und

werden einer möglichst hochwertigen weiteren Nutzung

zugeführt. So bleibt der wirtschaftliche Wert erhalten.

Nutzung 0%

Recycling/Wiederverwertung 0,4%

Nachhaltigkeit: Etikett mit Zusammensetzung

Axia ® 2.1 - 2.4 Axia ® 2.5

Stahl 26,0%

Aluminium 42,0%

Polyamid 6,3%

Polypropylen 13,0%

Gewicht = 17,5 kg

Recyclat = 60%

Schaumstoff 7,5%

Textil 1,7%

Sonstiges 3,5%

Gesamt 100%

Stahl 25,3%

Aluminium 40,1%

Polyamid 14,1%

Polypropylen 8,4%

Gewicht = 18,3 kg

Recyclat = 54%

Sonstige kreislauforientierte Produkte und individuelle Lösungen

Schaumstoff 5,9%

Textil 1,7%

Sonstiges 4,5%

Gesamt 100%

Axia ® 2.6

Stahl 27,0%

Aluminium 19,4%

Polyamid 27,9%

Polypropylen 13,6%

Gewicht = 17 kg

Recyclat = 60%

Schaumstoff 7,0%

Textil 1,6%

Sonstiges 3,5%

Gesamt 100%

Tatsache ist: Sie können zwischen mehreren kreislauforientierten Produkten wählen. BMA bietet jedoch noch mehr Möglichkeiten für den

optimalen Einsatz ihrer Bürostühle. So können Sie beispielsweise Polster vor Ort reinigen lassen oder neue Polster montieren lassen. Auch eine

präventive Wartung ist möglich. Damit lässt sich sogar die Garantiezeit verlängern. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundendienst, wenn Sie

weitere Informationen oder eine individuelle Beratung wünschen.


Nachhaltig & Kreislauforientiert

Na, neugierig?

Möchten Sie einmal einen Blick hinter die Kulissen bei BMA Ergonomics in Zwolle werfen?

Oder möchten Sie einfach mehr über unsere (kreislauforientierten) Produkte erfahren?

Wir stehen Ihnen gerne Rede und Antwort und führen Sie mit Vergnügen durch unser

Unternehmen!

Besuchen Sie hierzu die BMA Ergonomics-Website. Füllen Sie dort das Kontaktformular aus

und einer unserer Mitarbeiter wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um

einen Termin zu vereinbaren.


Work Healthy – Sit Smart

Bei BMA Ergonomics kombinieren wir unser Know-how und unsere Kompetenz in Sachen Ergonomie

und Biomechanik mit Technologie und Nachhaltigkeit. Wir verfolgen genau mit, wie sich Arbeitsplätze

im Laufe der Zeit verändern, und wir verstehen die Wünsche und Bedürfnisse von Büromitarbeitern

und Nutzern von 24-Stunden-Stühlen. Das Axia Smart Seating System führt dem Nutzer die eigene

Sitzhaltung vor Augen und bietet aktive Unterstützung. Wir sehen es als unseren Auftrag, die

Sitzhaltung von Büromitarbeitern zu verbessern und dafür Sorge zu tragen, dass sich jeder einen

gesünderen Arbeitsstil antrainiert.

Inspire great work

Flokk ist führend bei Design, Entwicklung und Herstellung von Möbeln für Arbeitsumfelder in Europa.

Wir sind stolzer Markeninhaber der Produktmarken HÅG, RH, BMA, Malmstolen, OFFECCT und

RBM. Etwa 600 Mitarbeiter arbeiten zusammen, damit die Vision unseres Unternehmens Wirklichkeit

wird: Inspire great work.

Unsere Zentrale befindet sich in Oslo (Norwegen). Wir haben Produktionsstätten in Røros (Norwegen),

Zwolle (Niederlande) sowie Tibro und Nässjö (Schweden). Außerdem unterhalten wir Verkaufsbüros

in Dänemark, Deutschland, Belgien, den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich, Frankreich,

Schweiz, Dubai, Singapur, den USA, China und Australien. Flokk-Produkte werden in über 40 Ländern

verkauft. 2016 haben wir einen Umsatz von ca. 1,3 Milliarden NOK erzielt.

Flokk GmbH

Kaistraße 6

DE-40221 Düsseldorf

Tel.: +49 (0) 211 310610-0

www.bma-ergonomics.de

DE-axia-nachhaltigkeit-V1.1 2017

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine