Corporate Design Magazin younited

c172093458

Design-Manual für das Mitgliedermagazin "younited' der Gewerkschaft 'younion' (c) Kerstin Heymach

Mitgliedermagazin younited

Gestaltungsrichtlinien

Stand: Oktober 2015


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 2

Inhalt

Der Satzspiegel_ __________________________________________ Seite

Die Typografie_ ___________________________________________ Seite

Die Bildformate___________________________________________ Seite

Die Bildwelt______________________________________________ Seite

Die Farbwelt_____________________________________________ Seite

Der Titel

Header_______________________________________________ Seite

Gestaltung Titelthemen_ ________________________________ Seite

Das Intro/Titelthema_ _____________________________________ Seite

Die Infografiken__________________________________________ Seite

Die Ressorts______________________________________________ Seite

Elemente/Grundstruktur

younited news

Leserforum/Mails/Die aktuelle Frage_ _____________________ Seite

aktuelle Themen_ ______________________________________ Seite

Kolumne Dirk Stermann_________________________________ Seite

Cartoon_______________________________________________ Seite

younited international

internationales/Schwerpunkte_ __________________________ Seite

Kolumne Amnesty international_ _________________________ Seite

younited inside

Organisationsleben_____________________________________ Seite

Geburtstage/Ehrungen__________________________________ Seite

younited service

Die Serviceseiten_______________________________________ Seite

Kulturservice__________________________________________ Seite

Rechtstipps____________________________________________ Seite

Outro_________________________________________________ Seite

Mitgliederwerbung_____________________________________ Seite

Umgang mit Anzeigen und Inseraten

Eigenanzeigen_ ________________________________________ Seite

Advertorials_ __________________________________________ Seite

klassische Anzeigen_____________________________________ Seite

Werbung mit Benefit exklusiv für Mitglieder________________ Seite

Impressum_______________________________________________ Seite


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 3

Der Seitenspiegel

Satzspiegel

Seitenspiegel für

Bilder und Grafiken

Textspalten

Paginierung


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 4

Die Typografie

Die Texta

Eine moderne, ausgewogene Schrift für sachliche Anwendungen und klare

Gliederungen. Gut geeignet für schnell lesbare Außenwerbung und Orientierungssysteme.

Entworfen wurde sie von Daniel Hernández und Miguel Hernández, 2014

herausgegeben von Latinotype.

Sie wird in der Mitgliederzeitschrift als Auszeichnungs- und Headlineschrift verwendet.


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 5

Die Typografie

Texta Narrow thin

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

1234567890!@#%^§&*()

Texta Narrow black

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

1234567890!@#%^§&*()

Texta Narrow book

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

1234567890!@#%^§&*()

Texta Narrow heavy

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

1234567890!@#%^§&*()

Texta Narrow medium

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

1234567890!@#%^§&*()

Texta Narrow bold

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

1234567890!@#%^§&*()


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 6

Die Typografie

Die FF Tisa

Als Grundschrift für die Mitgliederzeitschrift wird die FF Tisa verwendet. Sie ist eine auch

in kleinen Schnitten gut lesbare, klare Schrift und ausgezeichnet für Magazintypografie

geeignet. Sie wird als Copy- und Auszeichnungsschrift und für Headlines eingesetzt.

Entworfen wurde sie von Mitja Miklavcic und 2008 herausgegeben von FontFont.


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 7

Die Typografie

Tisa thin

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

1234567890!@#%^§&*()

Tisa bold

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

1234567890!@#%^§&*()

Tisa light

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

1234567890!@#%^§&*()

Tisa extrabold

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

1234567890!@#%^§&*()

Tisa regular

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

1234567890!@#%^§&*()

Tisa black

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

1234567890!@#%^§&*()

Tisa medium

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

1234567890!@#%^§&*()


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 8

Die Typografie

Der Copytext kann durch

die variable Gestaltung

der Spalten zwei-, dreioder

auch einspaltig

gesetzt werden.

Kolumnentitel

Texta Narrow bold,

13. Pt./Tisa reg.

italic, 11. Pt.

Headline, Größe

variabel, Tisa bold

oder Texta Bold o.a.

Introtext, Tisa med.

italic, 13/14 Pt.

Initialien über

zwei Zeilen, Tisa

medium

Copytext, Tisa reg.

10/12 Pt., Blocksatz

Bildtext, Tisa reg. italic

9/10 Pt.

Erläuterungstext, Tisa

light italic 9/10 Pt.

Kastentext, Texta narrow

book 10/12 Pt.

Seitenzahl, Texta

narrow medium, 10 Pt.


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 9

Die Typografie

Die Schriften werden

ausschließlich ohne

Beiwerk wie Schatten,

Outlines, Schiefstellung,

Verzerrung u.a. verwendet.

Streik

im Kindergarten


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 10

Die Bildformate

Um den Umgang mit

Bildern möglichst variabel

zu halten, werden

Bildformate innerhalb der

Spalten, des Satzspiegels,

des Seitenspiegels und im

Anschnitt eingesetzt.


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 11

Die Bildwelt

Ein gutes Bild sagt mehr

als viele Worte. Es kann

Emotionen schaffen,

harte Fakten verständlich

machen und schwierigen

Sachverhalten ein Gesicht

geben. Deshalb sollte auf

die Bildauswahl größter

Wert gelegt werden.

Um auch komplexe

Zusammenhänge

darstellen zu können, sind

nicht nur Fotos sondern

auch Illustrationen oder

Infografiken geeignete

Mittel.

Fotos, Illustrationen oder

Infografiken müssen

immer mit einer Headline

oder einem Bildtext

ergänzt werden.

Zu vermeiden sind

Banalitäten: jederText

sollte eine Information

ZUSÄTZLICH zur

Bildinformation bieten.

Eine junge Frau zeigt auf einem Bebauungsmodell zukünftige Wohnbauten.

Achitekturstudentin Gudrun Taupe erläutert die Einbindung des Lobmeyrhofs

in die Ottakringer Gemeindebaustruktur.


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 12

Die Bildwelt

Beispiele für

Illustrationen

Thema Gesundheit

Thema Umwelt

Thema Frauen

Thema

Kinderbetreuung/

Bildung

Thema Arbeitswelt

Thema Freizeit


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 13

Die Bildwelt

Bespiele für

Infografiken


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 14

Die Bildwelt

Beispiele für

Fotos

Eine Gewerkschaft wird stark mit ihren Mitgliedern.

Deshalb sollten sie auch bildlich im Zentrum stehen.

Die Darstellung der Menschen sollte positiv und realistisch

sein, keinesfalls aber werblich überhöht, kitschig oder

verfremdet. Auch düstere oder karikierende Fotos gehören

nicht zur Bildwelt.


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 15

Die Bildwelt

(Don‘ts)

Die Bildwelt der younion soll Kompetenz, Sicherheit und Bürgernähe ausstrahlen.

Authentische (arbeitende) Menschen stehen dabei im Mittelpunkt.

Sie vermitteln: Was auch immer wir im einzelnen tun – wir sind da, wo Sie uns

brauchen.

Werblich überhöhte Bilder, kitschige, düstere oder verfremdete Darstellungen

gehören nicht zur Bildsprache der younion. Auch Aufnahmen die nachts, unter

Tage etc. entstehen, dürfen nicht gespenstisch oder beängstigend wirken.

Ausgenommen davon sind Fotos, die im Rahmen von Kunstaktionen, auf

der Bühne oder dgl. entstanden sind und das künstlerische Geschehen

dokumentieren.

Beispielbild Schweißer:

nicht geeignet geeignet geeignet


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 16

Die Farbwelt

Das Organisationsleben

und die Themen der

Mitgliederzeitschrift ist

bunt und vielfältig. Um

den unterschiedlichen

Inhalten größtmögliche

Präsenz einzuräumen,

wurde auf ein

Farbleitsystem verzichtet.

Die Grundfarben sind Rot,

Grau, Schwarz, Weiß.

Sie werden dezent und

sparsam eingesetzt,

um Fotos, Grafiken und

Illustrationen optisch

mehr Raum zu geben.

Die wichtigste und erste Farbe ist Rot.

Sie gehört zum Markenkern der Daseinsgewerkschaft.

CD_Rot

CMYK:

15 Cyan

100 Yellow

100 Magenta

0 Schwarz

RGB:

R171

G15

B31

Pantone

186C

Sekundärfarben

Silbergrau, schwarz und weiß können als Begleitfarben verwendet werden.

Grau

CMYK:

20 Cyan

15 Magenta

15 Yellow

RGB:

R183

G186

B182

Schwarz

CMYK:

50 Cyan

100 Schwarz

Pantone

Black 2c 2x

Pantone

422C


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 17

Die Farbwelt

Beispiele für dem Umgang

mit Farbe

Die Schrift erscheint

ausschließlich in schwarz

oder rot.

Für Illustrationen, Infografiken

und Fotos können

Farben passend zum

Thema verwendet werden.


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 18


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 19

Der Titel

Der Zeitschriftenkopf

Der Zeitschriftenkopf

erscheint immer in rot,

in Ausnahmefällen auch

weiß oder schwarz.

Weitere Farben sind nicht

zulässig.

Breite 140 mm

Die Kopfzeile

Tisa Reg. 12/15 Pt.

Erscheinungszeitraum

Texta Alt Medium, 20 Pt.


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 20

Der Titel

Die Titelgestaltung

Die Gestaltung des Titels

ist klar und übersichtlich.

Die Text-Bild-Spannung

am Titel entscheidet oft,

ob das Heft überhaupt

gelesen wird.

Es wird ein einziges Bild

(Foto/Illustration/Grafik)

verwendet, dass inhaltlich

die Titelheadline ergänzt.

Weitere Bilder erscheinen

nicht am Titel.

Höchstens zwei weitere,

kleiner gehaltene Text-

Teaser weisen auf Inhalte

im Heft hin.

Typografie:

Die Schrift ist, genauso

wie das Bild, ein Gestaltungselement.

Je nach zu erzielender

Aussage können die

Größen von Head- und

Subline variiert werden.

Headline: Texta Narrow

und/oder Tisa

Subline: Texta Narrow

Medium.


Magazin younited _ Gestaltungsrichtlinien Seite 21

Impressum

Gewerkschaft der Gemeindebediensteten –

Kunst, Medien, Sport, freie Berufe

1090 Wien

Maria-Theresien-Straße 11

Etwaige Rückfragen bitte an

Kollegen Michael Novak

Tel.: +43-1-31316-83612

E-Mail: michael.novak@gdg-kmsfb.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine