Aufrufe
vor 4 Wochen

hallo-muenster-sued_18-07-2018

Erste-Hilfe-Serie: Hätten Sie’s gewusst? Alles Illusion: 3D-Kunst in den Arkaden Wetter: Morgen 27°|13° Freitag 29°|15° MÜNSTER Jeden Mittwoch ∙ kostenlos ∙ ∙ Mittwoch, 18. Juli 2018 Ausgabe 57/2018 ∙ www.ag­muensterland.de Gute­Laune­Garant HALLO 720 SU Foto: Ruhrpol GmbH Landwirtschaft heute Gaumenfreu Die erfolgreiche Musicalverfilmung mit den Hits von Abba geht „Mamma Mia II“ in eine zweite Runde.| Seite8 Foto: dpa Familie Weissen lädt Interessierte zu einem Blick hinter die Kulissen ihres landwirtschaftlichen Milchbetriebs ein. |Seite5 Foto: WLW Kulinarische Kö Exotisches un warten am W Food M Kurz notiert Kanalarbeiten an der Grevener Straße MÜNSTER. An der Grevener Straße wird ab dem heutigen Mittwoch (18. Juli) eine neue Grundstücksanschlussleitung in Höhe der Grundstücke 410 / 412 gelegt. Während der Arbeiten ist die Grevener Straße dort nur einspurig befahrbar. Sowohl der Verkehr als auch Radfahrer und Fußgänger werden am Baustellenbereich vorbeigeführt. Die Arbeiten dauern etwa eineinhalb Wochen. Blockbuster in Serie Ankauf von versilbertem Besteck 90/100 GOLDANKAUF Zahngold & Großes Trauringstudio Wir zahlen absolut faire Preise! Überzeugen Sie sich selbst! Altgold(auch mit Zähnen) Bargeld sofort! JUWELIER JOSEF Königsstraße 37–38 Münster · Tel. 02 51 / 4 74 33 Batteriewechsel + Goldschmiede- und Uhrmacher-Reparaturen aller Art Ankauf von versilbertem Besteck 90/100 Abgestorbene Bäume werden gefällt MÜNSTER. In den nächsten Tagen werden am Schifffahrter Damm und an der Lippstädter Straße jeweils zwei abgestorbene Kastanien gefällt. Außerdem muss am Grünen Grund eine Robinie weichen – sie ist durch den Bruch eines Starkastes massiv geschädigt. An allen Standorten sorgt das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit im Herbst mit jungen Bäumen für Ersatzpflanzungen. Der Zwinger bei Lampenlicht MÜNSTER. In besonderer Atmosphäre lässt sich der Zwinger am Donnerstag (19. Juli) erleben. Bei einer Abendführung erkunden Besucher im Schein der Taschenlampen das fast 500 Jahre alte Gemäuer und kommen der wechselvollen Geschichte des ehemaligen Bollwerks und heutigen Baudenkmals auf die Spur. Treffen ist um 20 Uhr am Zwinger an der Promenade. Der Eintritt kostet drei Euro. NABU lädt ein zur inklusiven Radtour Menschen mit und ohne Behinderung machen sich gemeinsam auf den Weg in die Natur. Am Samstag (21. Juli, 11 Uhr) lädt die NABU­Naturschutzstation zu einer Radtour für mobilitätseingeschränkte Menschen ein. Die Tour wird nach den Wünschen der Teilnehmenden geplant. Infos und Anmeldung unter Telefon 0 25 01/9 71 94 33. Sommernachtskino vor dem Schloss startet heute I Seite 2 Die Quelle der Neutrinos Morgen Sondervortrag im LWL­Planetarium bei freiem Eintritt Astrophysikern des IceCube Observatoriums am Südpol ist es nach zehn Jahren intensiver Forschung erstmals gelungen, die kosmische Quelle der hochenergetischen Neutrinos zu bestimmen. Eine Entdeckung, die in die Wissenschaftsgeschichte eingehen wird. Dr. Tobias Jogler, Wissenschaftler am Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde in Münster, hält am Donnerstag (19. Juli) einen Sondervortrag über die Entdeckung und ihre Bedeutung für die moderne Astronomie. Um 18 Uhr haben die Vortragsgäste im LWL-Planetarium, Sentruper Straße 285, die Möglichkeit, mehr über die spektakulären Ergebnisse aus der Neutrino-Forschung zu erfahren und Fragen an den Experten zu stellen. In dem rund 45-minütigen Vortrag wird Jogler, der bereits im Bereich der Gammastrahlenforschung mit den beteiligten Wissenschaftlern zusammengearbeitet hat, die Entdeckung allgemeinverständlich erläutern und weitere Erkenntnisse aus der Beobachtung der Öffentlichkeit präsentieren. Die Entdeckung der kosmischen Neutrinoquelle wurde in der Wissenschaft lange erwartet. Schließlich sind Neutrinos neben Licht und Gravitationswellen die wahrscheinlich letzte Quelle, die die Forschung nutzen kann, um unser Universum besser zu verstehen. Dr. Tobias Jogler ist seit Oktober 2016 am LWL-Planetarium tätig. Er hat in Karlsruhe und Berlin Physik studi ert und in München am Max- Planck-Institut zum Thema „Untersuchung von Gammastrahlen-Doppelsternsystemen“ promoviert. Danach hat er als Wissenschaftler in München und lange an der Stanford Universität in Kalifornien zur Gammastrahlenemission von Supernovaüberresten geforscht, mit dem Ziel die Quellen der kosmischen Strahlung zu identifizieren. Der Vortrag ist in sich abgeschlossen und ohne Vorkenntnisse verständlich. Er richtet sich an Besucher ab zwölf Jahren. Um die Inhalte anschaulich darzustellen, kommt die Großbild-Projektion des Planetariums zum Einsatz. Der Eintritt ist frei. www.lwl­planetariummuenster.de. Interagierende Neutrinos erzeugen sekundäre Partikel, die eine Spur blauen Lichts hinterlassen. Foto: Nicolle R. Fuller/NSF/IceCube MIT UNS DEN GENIESSEN SIE SOMMER! Gold & Silber AnKAuF Sofort Bargeld! Zahngold (auch mit Zähnen) | Zahnprothesen | ganze Erbnachlässe | Münzsammlungen | Reichsmark | Korallenschmuck | Uhren (Rolex, Cartier, Breitling...) | Bruchgold | Palladium | Versilbertes (80/90/...) | Schmuck | Brillanten | Altgold | Silber | Zinn | Bernstein | Messing | D-Mark | etc. – Alles anbieten! Ich zahle hohe und faire Preise! Garantiert! Ich freue mich auf Ihren Besuch www.ag-muensterland.de Maria`s Trauringlounge Ankauf von versilbertem Besteck (80,90,100...)! Edelsteine bewerte ich extra! Diamanten- und Edelmetallhandel Aegidiimarkt 7 (ggü Café Extrablatt/neben Saabe) · 0251-39574793 Beratung & Ankauf in Münster · Mo. – Sa. 10 – 18 Uhr