Meisterstücke-Edition 7

schodterer

Goldschmiede-Unikate von Gerold Schodterer - Bad Ischl

GEROLD SCHODTERER

MEISTERSTÜCKE Edition 7


INS AUGE GESPRUNGEN

Es ist kaum zu glauben, die neue Meisterstücke-Edition trägt bereits die Zahl Sieben! Und plötzlich

geht mir durch den Kopf, dass gerade diese Zahl in der Symbolik eine gewisse Sonderstellung

einnimmt. In der Antike hielten die Menschen die mit bloßem Auge erkennbaren Planeten

für Wohnorte der Götter – und derer gab es sieben. Das Judentum und der Islam kennen

sieben Himmel und auch in der Geschichte des Christentums taucht die Sieben immer wieder

auf: Das Vaterunser umfasst sieben Bitten und wir kennen sieben Tugenden und leider auch

ebenso viele Todsünden.

Warum mich gerade die Sieben zum Innehalten, Nachdenken, Zurückblicken, aber auch

Vorausschauen bringt, kann ich im Moment nicht erklären. Wenn ich zurückblicke, fallen mir

viele spannende Schmuckthemen ein, die in den letzten Jahren mein „Hand-Werk“ beflügelt

haben. Lessings „Ringparabel“, das Thema „Jahresringe“, der „Kern im Kern“ und „Wurzelhölzer“

wurden zu Schmuckzyklen, die noch immer Inspirationskraft besitzen.

Vorausschauen ist am Anfang des Jahres immer wieder eine spannende, Tage füllende

Aufgabe, gilt es doch, neue Themen zu finden und deren formale Umsetzung zu überlegen. Da

hilft mir immer ein kurzes Innehalten, Augen schließen — und dann beginne ich meist, mich

meiner über die Jahre angewachsenen Edelsteinsammlung zu widmen, darin zu „schmökern“,

die liebevoll ausgesuchten Steine aus ihren Behältnissen zu nehmen, sie zu drehen und zu

wenden. Das wirkt auf mich fast ein wenig meditativ.

Dabei fiel mir ein leicht gelblicher, aber vollkommen klarer Rohdiamant in die Hände, der meiner

Sammlung schon einige Jahre angehört. Ganz spontan fiel mir eine Möglichkeit ein, ihn zu

fassen, ohne einen größeren Teil der phantastischen Kristallform durch Metall abzudecken. So

habe ich diesen in der Antike für unbezwingbar gehaltenen Stein doch noch bezwungen. Und

plötzlich entdeckte ich meine „alte“ Liebe zu Altschliffdiamanten wieder, die mir seit jeher gerade

deshalb besonders gut gefallen, weil sie nicht „perfekt“ sind. Jeder einzelne Stein hat „Persönlichkeit“!

Vor der Entwicklung des Brillantschliffs, mit seinen exakt berechneten 57 Facetten,

wurde von den wertvollen Rohdiamanten so wenig wie möglich weggeschliffen, um dadurch

den Wert zu erhalten. Deshalb hat jeder Altschliffdiamant Ecken und Kanten und ist meist nicht

vollkommen rund. Er bleibt eben so, wie es die Natur vorgegeben hat. So vereinen diese Edelsteine

handwerklich meisterliches Können mit dem Wunder der Entstehung und der Urform des

Kristalls. Auch wir Menschen erfahren im Lauf der Jahre einen immer größeren Facettenreichtum.

Beim Schmökern drängen sich immer wieder einige „Steinchen“ in den Vordergrund, sie

„springen mir förmlich ins Auge”, „wollen” auf den Werktisch, und damit beginnt eine spannende

Reise ins Unsichtbare, Hintergründige. Ich weiß um Kristallgefüge, die zwar meist unsichtbar

sind, dem Stein aber seine Seele verleihen, und daraus erwächst nun die Herausforderung, die

Geschichte des Steins formal zu gestalten. Das ist der Zeitpunkt, wo sich Spontaneität und der

Blick für Details am Werkbrett zur Form fügen und mein „Hand-Werk” zur Berufung wird.

Genau dieses Gefühl möchte ich Ihnen in der Meisterstücke-Edition Nummer sieben vermitteln

und Sie dazu einladen, innezuhalten und zu genießen, denn vielleicht führt Sie ja eine Ihrer

sieben Tugenden in unsere Goldschmiede.

ZEITENFEUER

Ring – 18 kt. Gelb- und Weißgold

Altschliffdiamant 0,66 ct.

Originalgröße: ca. 20 mm breit

ZEITENFEUER

Roh-Diamant geboren

Facette um Facette

Zum Lebensglanz gebracht

Das Feuer ist entzündet

Die Kraft zur Tat verkündet

Aus Tiefe funkelt Macht

Zu füllen die Palette

Zum Leuchten auserkoren

© Gerold Schodterer

3


A U F B R U C H

AUFBRUCH

Wenn man das alte Denken sprengt,

schafft man den Raum,

sich loszulösen,

frei zu sein, nicht eingeengt,

zu finden so sein eig’nes Wesen.

© Gerold Schodterer (aus dem Gedichtband SPUREN)

Ohrschmuck

18 kt. Gelbgold / Brillant

Originalgröße: ca. 25 x 15 mm

Halsschmuck

18 kt. Gelbgold / Brillant

Originalgröße: ca. 30 x 36 mm

Halsreif Stahl / Teflon mit 18 kt. Gelbgoldschließe

4

5


ADAMAS

Wo im Vulkan der Kohlenstoff zur Klarheit findet

Wo Erdgewalt das Molekül zu Neuem bindet

Wo in Hephaistos Reich der Edelstein erkaltet

Wo Erde den Kristall Äonen lang verwaltet

Wo menschlich Eifer ihn zu formen ward verloren

Wurd’ Adamas „der Unbezwingbare“ geboren

© Gerold Schodterer

ADAMAS

6

Foto-Lavafluß-Hawaii © 169604553 markus-fotolia.com

Ring – 18 kt. Weißgold

Gelber Diamantkristall 1,48 ct.

Originalgröße: ca. 15 mm breit

7


BESTIMMUNG

KERNGEHEIMNIS

Es liegt im tiefen Sinn der Frucht

zu nähren ihren Kern.

Doch wer den Kern im Kern

nicht sucht,

bleibt dem Geheimnis fern.

Der Kern springt auf

und gibt nun frei

der Schöpfung großen Plan.

Der Kern im Kern teilt sich dabei

und fängt zu wachsen an.

Treibt in die Erde, wandelt Licht,

zu werden, was ihm vorbestimmt.

Ich kenn den Kern im Kern

des Kernes nicht,

der Glaube ist’s,

der mir die Zweifel nimmt.

© Gerold Schodterer

8

Halsschmuck – Pfirsichkern / Boulderopal

18 kt. Gelbgold / beidseitig zu tragen

Originalgröße: ca. 60 x 35 mm

Stahlhalsreif zweifärbig

mit 18 kt. Gelbgoldschließe

9


BEGLEITET

Es wurzelt ein Keim, mit Leben gefüllt,

in Erde, die reich, ihn zu nähren.

Wächst durch Gezeiten vom Weltgeist gestillt,

begnadet, selbst Frucht zu gebären.

Setzt Triebe, laubt ab, ist Teil allen Seins,

im Jetzt für die Zukunft bereitet.

In Liebe verwurzelt, mit Tag und Nacht eins,

vom Schöpfer durch’s Leben begleitet.

© Gerold Schodterer

ERWACHSEN

Halsschmuck – Wurzelholz / Boulderopal

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 60 x 35 mm

Stahlhalsreif-Kordel mit 18 kt. Gelbgoldschließe

10

LEBENSKREIS

Ring – Wurzelholz

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 20 mm breit

11


BESCHÜTZT

BESCHÜTZT

Ganz selten nur sind sie zu seh‘n,

begleiten unsern Erdenweg,

es liegt an uns, diesen zu geh‘n,

sie bau‘n uns schützend manchen Steg.

Sind um uns, wenn Gefahr uns stört,

warnen uns stets mit stillem Wort,

nur hilfreich dem, der dieses hört.

Wenn es uns gut geht, sind sie fort.

Sie rufen dürfen in der Not,

ist ein Geschenk von Gott allein.

Die Nächstenliebe: Sein Gebot,

betraut auch uns Engel zu sein.

© Gerold Schodterer

Halsschmuck – China-Zuchtperle

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 50 mm lang

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

12

Ring – China-Zuchtperle

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 20 mm breit

13


Gibt es Grenzen?

Gibt’s die Zeit?

Gibt’s Räume in der Ewigkeit?

Die Raumzeit ist ein kurzes Glück;

der Weltenweg ein kleines Stück.

© Gerold Schodterer

14

GRENZENLOS

Halsschmuck – Landschaftsachat

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 45 x 55 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

15


REGENBOGENGEHEIMNIS

Armspange – Boulderopal

18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 20 mm breit

REGENBOGENGEHEIMNIS

Wenn Sonnenlicht

des Wassers Kraft entfaltet,

seine Farbtonleiter

zum Erklingen bringt,

Regen eine

Tropfenbilderwand gestaltet.

Sieh nur!

Wie des Regenbogens

Pracht erklingt.

© Gerold Schodterer

16

ANGEHIMMELT

Ohrschmuck – Boulderopal

18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 15 x 10 mm

17


Halsschmuck – Labradorit

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold / Brillant

Originalgröße: ca. 35 x 40 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

Ring – Labradorit / Sterlingsilber

Originalgröße: ca. 20 mm breit

NORDLICHT

18

SPHÄRENSPIEGEL

Ring – Mondstein / Sterlingsilber

Originalgröße: ca. 30 mm breit

19


IN – FORMATION

Der Wahrnehmung entzogen

Wirkt formend eine Kraft

Spannt ihren Schöpfungsbogen

Der das Objekt erschafft

Ein Gitter im Kristall

Ein Wunder – Unsichtbar

Durchsichtig – Trigonal

Der Turmalin wird wahr

© Gerold Schodterer

MIT BEDACHT

Ohrschmuck – Brillant

18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 24 x 17 mm

20

IN-FORMATION

Ring – Gelber Turmalin

18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 25 mm breit

21


GEMEINSAM BEWEGEN

Wo Impuls der Wellen

Anfang gründet,

Wo Gemeinsamkeit

ein Ufer findet,

Wo Bewegung sich

im Echo spiegelt,

Hat das Wort

Wahrhaftigkeit besiegelt.

© Gerold Schodterer

UNIVERSUM

Es sind Visionen

unendlich vieler Möglichkeiten,

die unser Raumschiff

in das All geleiten.

Es ist der Abstand,

der den Überblick geboren.

Die inn’re Weite,

die scheinbar ging verloren.

STERN-ZEICHEN

Ring – Sternsafir

18 kt. Gelb- und Weißgold

Originalgröße: ca. 10 mm breit

22

Es ist das Augenschließen

und An-gar-nichts-Denken,

und plötzlich hilft uns ER,

das Schiff zu lenken.

© Gerold Schodterer (aus dem Gedichtband SPUREN)

WELLENTANZ

Ring – Brillant

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 15 mm breit

23


24

Ring – Koralle

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 20 mm breit

Ring – China-Zuchtperle

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold / Brillant

Originalgröße: ca. 20 mm breit

MEERESFRÜCHTE

SONN-BLICK

Ring – Bergkristall mit Rutileinlagerung

18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 35 mm breit

SONN-BLICK

Wo strahlender Rutil im Bergkristall erscheint

Wo eisig klares sich mit Wärme eint

Wo Zufall Neues in die Welt entsendet

Wo Zeit und Raum im Sonn-Blick endlich endet

© Gerold Schodterer

25


KERNKRAFT

KERNKRAFT ?

Wo Wurzel sich ins Erdreich streckt.

Wo Stamm zu Ästen sich verzweigt.

Wo Blatt des Daseins Sinn entdeckt.

Wo reiche Frucht zum Reifen neigt.

Ward einst ein Kern der Anbeginn,

der dieses Wunder Baum begonnen.

Sähe zum ersten Baum ich hin!

Wer hat den ersten Kern ersonnen?

© Gerold Schodterer

Ring – Marillenkern / Altschliffdiamant 0,29 ct.

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 30 mm breit

26

Halsschmuck – Marillenkern / Altschliffdiamant 0,13 ct.

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 55 x 35 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

27


DER SPUREN LOHN

Wo die

Verlassenschaft

gelebten Seins

die Achtsamkeit

zum Einblick

lädt

Gibt

als Lohn

der Spuren

Schrift

sich zu erkennen

In deren Zügen

manch

Juwel

erfüllter Freude

aus Vergangenem

ins Dasein

funkelt

© Gerold Schodterer

28

KRAFTQUELL

Ring – Boulderopal

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 25 mm breit

GELEITET

Halsschmuck – Boulderopal

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold / Brillant

Originalgröße: ca. 35 x 33 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

29


DIAMANT

Ohrschmuck – Brillant

18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 14 mm Durchmesser

Ein Diamant entsteht in circa 150-200 km Tiefe aus

Kohlenstoff, unter einem Druck von rund 40.000 Atmosphären

und bei mehr als 2.000 Grad Hitze.

Aufgrund seiner stofflichen Reinheit – reiner Kohlenstoff –

kann ein Diamant absolut klar werden. Er besitzt eine sehr

hohe Lichtbrechung – sein „Feuer“ – und ist mit Abstand

das härteste Mineral. Er ist 139.000-mal härter als Rubin

oder Safir. Durchschnittlich wird in einer Tonne Gestein ein

halbes Karat Diamant, das sind 0,10 Gramm, gefunden.

RINGE – von oben nach unten

Rohdiamant / 18 kt. Weiß- und Gelbgold

Originalgröße: ca. 12 mm breit

30

Brillant / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 10 mm breit

Rohdiamant / Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 15 mm breit

Foto-Rohdiamanten © 57982022 imfotograf-fotolia.com

Ohrschmuck – Brillant

18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 25 x 12 mm

31


IMMER

Wo WAR und WIRD sich gegenübersteh´n

Wo Weisheit ins Begreifen mündet

Wo Blick des Augenblicks Magie geseh`n

Hat das Bewusstsein Ewigkeit ergründet

© Gerold Schodterer

DES AUGENBLICKS MAGIE

Halsschmuck – Dentritenopal

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold / Brillant

Originalgröße: ca. 35 x 40 mm

Teflon-Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

32

Halsreif – Wurzelholz / Almstein

Grossular / Sonnenstein

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

BEGREIFEN

Ring – Dentritenopal / Brillant

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 20 mm breit

33


Ohrschmuck

18 kt. Gelbgold / Brillant

Originalgröße: ca. 30 mm lang

Jedes Ende

birgt der Zukunft

Neubeginn

Jedem Herbst

legt neuer Trieb

den Frühling

in die Wiege

© Gerold Schodterer

BENETZT

Halsschmuck – Bernstein

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold / Magnetschließe

Originalgröße: Bernsteinca. 20 mm Durchmesser

34

GEHEIMNIS

Ring - Sterlingsilber

18 kt. Gelbgold / Brillant

Originalgröße: ca. 12 mm breit

35


FELSZISTERNE

Halsschmuck – Yowahnuss-Opal

18 kt. Weiß- und Gelbgold / Brillant

Originalgröße: ca. 40 x 18 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

Halsschmuck

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold / Brillant

Originalgröße: ca. 35 x 35 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

36

37


Ohrschmuck

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 25 x 15 mm

AUFGEH’N

Dunkel überwinden,

Begabung suchen, Gaben finden.

Scheinen – Licht und Wärme spenden,

lernen, Gelerntes zu verwenden.

Strahlen – Hitze von dir geben,

mit Hingabe dein Leben leben.

Sinken – Abend werden lassen,

Zeit, das Erlebte zu erfassen.

Untergeh’n – die Nacht dir schenken,

beim Einschlafen ans Aufgeh’n denken.

Von weitem sehn, wie alles kreist

und wie dein Strömen Glück verheißt.

© Gerold Schodterer (aus dem Gedichtband SPUREN)

38

Ring – Brillant

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 22 mm breit

ER-SCHEINEN

Halsschmuck – Brillant

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 35 mm Durchmesser

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

39


WANDLUNG

BRENNPUNKT

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold / Brillant

Originalgröße Halsschmuck: ca. 37 x 37 mm

Stahlhalsreif zweifärbig

mit 18 kt. Gelbgoldschließe

Originalgöße Ohrschmuck: ca. 20 x 17 mm

Originalgröße Ring: ca. 22 mm breit

40

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße Halsschmuck: ca. 35 x 35 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

Originalgöße Ohrschmuck: ca. 25 x 20 mm

Originalgröße Ring: ca. 23 mm breit

41


BEDEUTUNGSVOLLE WERKE

In dieser Edition darf ich Ihnen mit Erlaubnis meines Kunden eine Arbeit präsentieren, die mir im vergangenen Jahr

sowohl gedanklich als auch handwerklich einiges abverlangt hat und die schon alleine deshalb zu meinen bedeutungsvollsten

Arbeiten zählt. Mit der Veröffentlichung dieses Werkes möchte ich meine Dankbarkeit darüber zum

Ausdruck bringen, dass ich dieses Unikat verwirklichen durfte.

DIE VORGESCHICHTE

Über zehn Jahre war es her, dass die Privatstiftung „Future Wings“ gegründet worden war. Eine Institution, die sich

in verschiedenen Projekten mit der Förderung junger Menschen befasst.

Es würde den Rahmen dieser Broschüre sprengen, alle Projekte zu beschreiben, die innerhalb der Stiftung entstanden

sind, doch näheres darüber finden sie unter www.futurewings.at.

Mein Kunde, der diese Stiftung ins Leben gerufen hatte, suchte und fand einen Vorstandsvorsitzenden und betraute

diesen mit dem Aufbau der Struktur. Dieser begann seine Arbeit mit einer Frage: „Worauf wollen wir stolz sein, wenn

wir in zehn Jahren zurückblicken?“

Zehn Jahre später konnte man stolz zurückblicken. Die vom Vorstandsvorsitzenden

geleistete Arbeit des Aufbauens und Begleitens erwies sich als überaus

erfolgreich und es war aus seiner Sicht nun der richtige Zeitpunkt gekommen,

sich aus seiner Funktion, die er unentgeltlich wahrgenommen hatte, zurückzuziehen.

Mein Kunde wollte sich bei diesem Mann mit einem besonderen Geschenk

bedanken und beauftragte mich, ein Abschiedsgeschenk zu schaffen, das die

Entwicklung von „Future Wings” thematisiert und zugleich einen persönlichen

Bezug zur Person des Vorstandsvorsitzenden herstellt.

DIE SYMBOLIK

Die Skulptur „Aufgegangen“ besteht aus einem Rahmen, der einerseits für das

Schaffen der Rahmenbedingungen steht, der aber durch die sich öffnende Form

auch ein Tor darstellt, vor dem sich ein Raum bildet – der „Zehn-Jahres-Raum”

von „Future Wings”.

Die linke Seite dieses Raumes wird von

einem Nussbaum eingenommen, dessen

goldene Frucht Nuss und Auge zugleich

darstellt, weil in der Fähigkeit, aus der

Zukunft in die Vergangenheit zu schauen, die

Möglichkeit für eine reiche Ernte liegt.

Der Nussbaum steht im keltischen Baumkalender

für den Zeitraum, in welchen die

Geburtsstunde des Vorstandsvorsitzenden

fällt. Die von diesem Baum vertretenen Charaktereigenschaften

sind im Baumkalender

wie folgt beschrieben: unbeugsame Persönlichkeit,

edel, mit weitem geistigen

Horizont.

Das Auge, dessen Iris aus einem Yowahnuss-

Opal – dem Monatsstein des Beschenkten –

besteht, steht für die Fähigkeit, einen klaren

Blick auf die Geschehnisse zu werfen und

vorausschauend zu agieren. Der in vielen

Farben des Spektrums schillernde Opal weist

auf Phantasie, Vielschichtigkeit und eine tiefgründige

Sichtweise hin.

Der dem Raum als Rückwand dienende

Spiegel eröffnet neue Perspektiven und

Möglichkeiten – auch die, aus dem Raum

hinauszutreten. Er kommuniziert mit dem

Auge und repräsentiert dabei alle Ebenen

der Reflexion.

Aus dem Boden vor dem Spiegel wachsen

sechs goldene Triebe, jeder für eines der

Projekte, deren Samen der Vorstandsvorsitzende

vor zehn Jahren säte. Nur durch

den Blick in den Spiegel ist zu erkennen,

dass in jedem Trieb ein Brillant mit 0,10

Karat funkelt. Jede einzelne Facette dieser

brillant geschliffenen Diamanten spiegelt

das Glück wider, das junge Menschen durch

„Future Wings” erfahren durften.

AUFGEGANGEN


Wenn Sie gefunden haben

was Sie nie suchten

waren Sie bei uns

Goldschmiede-Atelier für bedeutungsvolle Schmuckunikate

Gerold und Karoline Schodterer

4820 Bad Ischl, Pfarrgasse 11, Telefon: +43 6132 23729-0

Mobil: +43 664 3575004 und +43 664 2253646

Mail: office@schodterer.at

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9.30 bis 18.00 Uhr (fallweise Mittagspause)

Samstag 9.30 bis 17.00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

www.schodterer.at

www.unikat-eheringe.at

IMPRESSUM Layout: Karoline Schodterer, ARTist Werbegestaltung

Fotos: Wolfgang Stadler, www.artpaper-photo.at, Text: Gerold Schodterer

Druck: WIGO-Druck, Bad Ischl

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine