16.12.2012 Aufrufe

Ankündigung 23. Kongress der ... - AGA-Kongresse

Ankündigung 23. Kongress der ... - AGA-Kongresse

Ankündigung 23. Kongress der ... - AGA-Kongresse

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Hauptprogramm


AutoCuffTM<br />

System<br />

• Naht in 5 Sekunden<br />

• Knotenfrei<br />

• Lunch-Workshop am 01.10.2005 !<br />

"Die AutoCuff Rotatorenmanschetten-Naht"<br />

(Laprell, Dr. med., Lubinus Klinik Kiel)<br />

"Anwendung von RF-Ablation im Kniegelenk:<br />

Der Paragon T2 ArthroWand"<br />

(Fu, Freddi H., M.D., Medical Center,<br />

University of Pittsburgh)<br />

"Vergleichende, biomechanische Evaluation<br />

des AutoCuff TM Systems"<br />

(Weimann, A., Universitätsklinikum Münster)<br />

Gerne erhalten Sie<br />

weitere Informationen.<br />

ArthroCare Deutschland GmbH<br />

Dahlienstraße 28<br />

D-42477 Radevormwald<br />

Tel. 0 21 95 / 93 13 88<br />

Fax 0 21 95 / 93 13 87<br />

info@arthrocare.de<br />

www.arthrocare.de


Inhaltsverzeichnis<br />

Inhalt Seite<br />

Grußwort 2<br />

Zeitpläne 4-5<br />

Wissenschaftliches Programm 6-14<br />

Instruktionskurse 15-16<br />

Seminar für OP-Schwestern und operationstechnische Assistenten 18<br />

Research Meeting - <strong>AGA</strong>-AIRCAST-Pittsburgh Fellow Symposium 19<br />

Poster 20-23<br />

Referenten, Vorsitzende, Instruktoren, Posterautoren 25-31<br />

Lunch-Workshops 32-33<br />

Aussteller / Ausstellungspläne 34-37<br />

Sponsoren 38<br />

<strong>AGA</strong>-DonJoy-Award 39<br />

<strong>AGA</strong>-AIRCAST-Pittsburgh-Clinical-Fellowship 2007 40<br />

<strong>AGA</strong>-Smith & Nephew-Shoul<strong>der</strong> Fellowship 2007 41<br />

<strong>AGA</strong> Vorstand 42<br />

Allgemeine Informationen 44-45<br />

Festabend 45<br />

Frankfurt auf eigene Faust 46-47<br />

<strong>Ankündigung</strong> <strong>23.</strong> <strong>AGA</strong>-<strong>Kongress</strong> 48<br />

Seite 1<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 2<br />

www.aga2005.de<br />

Grußwort<br />

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,<br />

das Programm zum 22. <strong>Kongress</strong> <strong>der</strong> Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft<br />

für Arthroskopie liegt nun vor. Durch die<br />

hohe Zahl <strong>der</strong> Vortrags- bzw. Posteranmeldungen erwartet<br />

Sie ein äußerst interessantes, wissenschaftlich hochklassiges<br />

und gleichzeitig auch praxisnahes Programm. International<br />

renommierte Experten werden die Hauptthemen mit Übersichtsreferaten<br />

einleiten. Um <strong>der</strong> außergewöhnlich großen<br />

Zahl <strong>der</strong> Anmeldungen Rechnung zu tragen, haben wir bewusst auf Live-Operationen<br />

innerhalb des Hauptprogramms verzichtet. Dennoch wird es Ihnen möglich sein, sich<br />

in den zahlreichen Industrie-Workshops mit bewährten und innovativen Techniken<br />

<strong>der</strong> arthroskopischen Chirurgie vertraut zu machen und dort auch Live-Operationen<br />

zu verfolgen.<br />

In praxisorientierten Instruktionskursen, für die wir namhafte Fachleute gewinnen<br />

konnten, werden Sie sowohl brisante Themen wie „Internet und an<strong>der</strong>e Medien in<br />

Klinik und Praxis“ o<strong>der</strong> „Ambulantes Operieren und integrierte Versorgungskonzepte“<br />

als auch aktuelle klinische Themen wie z. B. „Rotatorenmanschette“ o<strong>der</strong> „Knorpeltransplantation<br />

- How to do“ fi nden.<br />

In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband für ambulante Arthroskopie e. V. (BVASK)<br />

wird ein sehr am klinischen Alltag orientiertes Seminar über „Aktuelle Aspekte<br />

<strong>der</strong> ambulanten arthroskopischen Chirurgie – Rahmenbedingungen, Management,<br />

Behandlungsfehler und <strong>der</strong>en Vermeidungsstrategien“ angeboten.<br />

OP-Schwestern und operationstechnische Assistenten, die uns Tag für Tag begleiten,<br />

haben Gelegenheit, sich in einem speziellen Seminar weiterzubilden, das die verschiedenen<br />

Nahttechniken und Instrumentationen bei Kreuzbandoperationen behandelt.<br />

Die <strong>AGA</strong> för<strong>der</strong>t seit Jahren intensiv den wissenschaftlichen Nachwuchs. In diesem<br />

Rahmen fi ndet jährlich das <strong>AGA</strong>-AIRCAST-Pittsburgh-Fellowship statt, das eng mit<br />

Freddie Fu, dem Gastgeber in Pittsburgh, verbunden ist. Daher wird in diesem Jahr<br />

erstmals ein Research Meeting mit den ehemaligen <strong>AGA</strong>-Fellows am Vortag des diesjährigen<br />

<strong>Kongress</strong>es veranstaltet, zu dem Sie hiermit auch herzlich eingeladen sind.<br />

Mit dem Festabend im Palais am Zoo wollen wir in ungezwungener Weise einen interessanten<br />

und attraktiven <strong>Kongress</strong> abrunden.<br />

Wir freuen uns darauf, Sie in Frankfurt am Main begrüßen zu dürfen.<br />

Dr. Alwin Jäger Prof. Dr. Michael Strobel


Seite 4<br />

Zeit Harmonie Conclusio 1 Spektrum 1 Spektrum 2 Fantasie 1 Fantasie 2 Illusion 1 Illusion 2+3<br />

8:00<br />

8:15<br />

8:30<br />

8:45<br />

9:00<br />

9:15<br />

9:30<br />

9:45<br />

10:00<br />

10:15<br />

10:30<br />

10:45<br />

11:00<br />

11:15<br />

11:30<br />

11:45<br />

12:00<br />

12:15<br />

12:30<br />

12:45<br />

13:00<br />

13:15<br />

13:30<br />

13:45<br />

14:00<br />

14:15<br />

14:30<br />

14:45<br />

15:00<br />

15:15<br />

15:30<br />

15:45<br />

16:00<br />

16:15<br />

16:30<br />

16:45<br />

17:00<br />

17:15<br />

17:30<br />

17:45<br />

18:00<br />

Eröffnung<br />

Schulterinstabilität<br />

I<br />

Hinteres<br />

Kreuzband<br />

<strong>AGA</strong>-Mitglie<strong>der</strong>versammlung<br />

Schulterinstabilität<br />

II<br />

Revisionseingriffe<br />

I<br />

Was gibt es<br />

Neues?<br />

Kniegelenk-<br />

an<strong>der</strong>e Gelenke<br />

Zeitplan Freitag 30.09.2005<br />

WS2:<br />

ARS Arthro AG<br />

WS7:<br />

Karl Storz<br />

GmbH & Co. KG<br />

Seminar für<br />

OP-Schwestern/<br />

Assistenten<br />

www.aga2005.de<br />

WS5:<br />

DePuy Mitek<br />

WS6:<br />

Geistlich<br />

Pharma AG<br />

WS14:<br />

Smith & Nephew<br />

GmbH<br />

WS1:<br />

Aesculap<br />

AG & Co. KG<br />

WS3:<br />

Arthrex GmbH<br />

Live OP


Zeitplan Samstag 01.10.2005<br />

Zeit Harmonie Conclusio 1 Spektrum 1 Spektrum 2 Fantasie 1 Fantasie 2 Illusion 1 Illusion 2+3<br />

8:00<br />

8:15<br />

8:30<br />

8:45<br />

9:00<br />

9:15<br />

9:30<br />

9:45<br />

10:00<br />

10:15<br />

10:30<br />

10:45<br />

11:00<br />

11:15<br />

11:30<br />

11:45<br />

12:00<br />

12:15<br />

12:30<br />

12:45<br />

13:00<br />

13:15<br />

13:30<br />

13:45<br />

14:00<br />

14:15<br />

14:30<br />

14:45<br />

15:00<br />

15:15<br />

15:30<br />

15:45<br />

16:00<br />

16:15<br />

16:30<br />

16:45<br />

17:00<br />

17:15<br />

17:30<br />

17:45<br />

18:00<br />

Revisionseingriffe<br />

II<br />

Was gibt es<br />

Neues?<br />

Was gibt es<br />

Kreuzband<br />

Neues?<br />

Kreuzband<br />

Was gibt es<br />

Neues?<br />

Vor<strong>der</strong>es<br />

Kreuzband<br />

SFA-Posterpreis<br />

<strong>AGA</strong>-Vortragspreis<br />

Was gibt es<br />

Neues?<br />

Schulter - Knorpel<br />

Schlusswort<br />

IK5:<br />

Ellenbogen u.<br />

Handgelenk<br />

- was ist arthrosk.<br />

möglich<br />

WS13: WS11:<br />

Smith & Nephew Karl Storz<br />

GmbH GmbH & Co. KG<br />

Seminar für<br />

OP-Schwestern/<br />

Assistenten<br />

IK4:<br />

Knorpeltransplantation<br />

- How to do!<br />

WS8:<br />

Aesculap<br />

AG & Co. KG<br />

IK3:<br />

Praxisorganisation<br />

und ambulantes<br />

Operieren<br />

WS12:<br />

ORMED<br />

GmbH & Co. KG<br />

IK6:<br />

Gelenkinfekt -<br />

Diagnostik und<br />

Therapie<br />

WS9:<br />

Arthrex GmbH<br />

IK1:<br />

Internet, an<strong>der</strong>e<br />

Medien und<br />

Dokumentation<br />

in Klinik und<br />

Praxis<br />

WS4:<br />

ArthroCare<br />

GmbH<br />

IK2:<br />

Schulter -<br />

Rotatorenmanschette<br />

WS10:<br />

DePuy Mitek<br />

Live OP<br />

Seminar<br />

BVASK<br />

Seite 5<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 6<br />

Freitag, 30. September 2005 Saal Harmonie (Ebene C2)<br />

09.00<br />

Eröffnung<br />

Grußwort des <strong>AGA</strong>-Präsidenten<br />

P. Lobenhoffer (Hannover)<br />

Begrüßung durch die <strong>Kongress</strong>präsidenten<br />

A. Jäger (Frankfurt), M. Strobel (Straubing)<br />

09.05-09.15<br />

Festvortrag: Frankfurt und die Börse 10 min<br />

Frank Lehmann<br />

09.15-12.15<br />

Hauptthemen<br />

Wissenschaftliches Programm<br />

09.15-10.15<br />

Schulterinstabilität<br />

Vorsitz: Jäger A. (Frankfurt), Nebelung W. (Düsseldorf)<br />

Ü 1 Complex shoul<strong>der</strong> instabilities and treatment 20 min<br />

Eugene Wolf (San Francisco)<br />

V 1 10 - 15 Jahre transglenoidale arthroskopische Schulterstabilisierung. 7 min<br />

Eine Endresultat Studie?<br />

Landsiedl F., Kotsaris S. (Wien)<br />

V 2 Subscapularisinsuffi zienzen nach ventraler offener Primär- und 7 min<br />

Revisionsstabilisierung <strong>der</strong> Schulter<br />

Scheibel M., Tsynman A., Magosch P., Schrö<strong>der</strong> R.-J., Gerber A.,<br />

Habermeyer P. (Berlin, Heidelberg)<br />

Diskussion 6 min<br />

V 3 Der Stellenwert des capsular shrinkage bei <strong>der</strong> arthroskopischen Stabi- 7 min<br />

lisierung <strong>der</strong> posttraumatischen antero-inferioren Schulterinstabilität<br />

Heikenfeld R., Listringhaus R., Godolias G. (Herne)<br />

V 4 Arthroskopische Kapselplikaturen bei posteriorer Schulterinstabilität 7 min<br />

- Technik und Ergebnisse<br />

Hosseini H., Agneskirchner J.D., Lobenhoffer P. (Hannover)<br />

Diskussion 6 min<br />

10.15-10.30<br />

Pause und Besuch <strong>der</strong> Industrieausstellung<br />

10.30-12.15<br />

Hinteres Kreuzband<br />

Vorsitz: Hoffmann F. (Rosenheim), Frie<strong>der</strong>ich N. (Bru<strong>der</strong>holz)<br />

Ü 2 Diagnostik und Management <strong>der</strong> HKB-Läsion 15 min<br />

Strobel M. (Straubing)<br />

V 5 Einfl uss einer Partialruptur des hinteren Kreuzband mit Verletzung 7 min<br />

<strong>der</strong> posterolateralen Strukturen auf die Kniekinematik- In vitro<br />

Untersuchungen mit einem Roboter/Kraft-Momentsensor Systems<br />

Zantop T., Bell K., Musahl V., Gilbertson L., Harner C. (Münster, Pittsburgh)<br />

V 6 Diagnostik <strong>der</strong> hinteren Kreuzbandläsion mittels gehaltener 7 min<br />

Röntgenaufnahmen<br />

Russe K., Schulz M., Strobel M. (Straubing, Essen)<br />

www.aga2005.de


V 7 Kommt es im postoperativen Verlauf zu einer Zunahme <strong>der</strong> hinteren 7 min<br />

Schublade nach Rekonstruktion des hinteren Kreuzbandes?<br />

Eine serielle Nachuntersuchung mit gehaltenen Aufnahmen<br />

Weiler A., Lubowicki A., Wagner M., Schmeling A., Jung T.M. (Berlin)<br />

Diskussion 9 min<br />

V 8 Experimenteller Einsatz <strong>der</strong> Navigation bei <strong>der</strong> komplexen 7 min<br />

Kniebandrekonstruktion<br />

Hoser C., El Attal R., Rosenberger R., Tecklenburg K., Fink C. (Innsbruck)<br />

V 9 Kniestabilität nach Rekonstruktion des hinteren Kreuzbandes bei 7 min<br />

Frauen versus Männern - Eine prospektive matched-group Analyse<br />

Wagner M., Jung T.M., Lubowicki A., Kääb M., Weiler A. (Berlin)<br />

V 10 Ergebnisse <strong>der</strong> hinteren Kreuzbandrekonstruktion mit dem 7 min<br />

ventro-dorsalen Zugang<br />

Gohm A., Osti M., Benedetto K.-P. (Feldkirch)<br />

Diskussion 9 min<br />

V 11 Alleinige Tibiakopf-Osteotomie zur Behandlung <strong>der</strong> hinteren 7 min<br />

Kniegelenksinstabilität - Indikation, OP-Technik und eigene Ergebnisse<br />

Reichwein F., Nebelung W. (Düsseldorf)<br />

V 12 Ergebnisse nach HKB-Revisionsrekonstruktion mit autologen 7 min<br />

Hamstringtransplantaten<br />

Schulz M., Russe K., Strobel M. (Markgröningen, Essen, Straubing)<br />

V 13 Funktion und Morphologie des posterioren meniskofemoralen 7 min<br />

Ligamentes Wrisberg. Eine anatomische Studie.<br />

Stumpf U., Bratzke H., Kurth A., Jäger A. (Frankfurt)<br />

Diskussion 9 min<br />

12.15-13.15<br />

Lunch-Workshops siehe Seite 32<br />

13.15-14.00<br />

<strong>AGA</strong> – Mitglie<strong>der</strong>versammlung<br />

14.00-18.00<br />

Hauptthemen<br />

Wissenschaftliches Programm<br />

14.00-15.00<br />

Schulterinstabilität<br />

Vorsitz: Imhoff A. (München), De Simoni C. (Luzern), Landsiedl F. (Wien)<br />

V 14 Die Ruhigstellung <strong>der</strong> traumatischen, anterioren Schulterluxation in 7 min<br />

Außenrotation - Eine MRT kontrollierte Studie<br />

Seybold D., Gekle C., Pennekamp W., Muhr G., Kälicke T. (Bochum)<br />

V 15 Minimal invasive endoskopische Technik zur Rekonstruktion von 7 min<br />

AC-Gelenksluxationen<br />

Osti M., Seil R., Bachelier F., Gohm A., Kohn D.,<br />

Benedetto K.-P. (Feldkirch, Homburg)<br />

V 16 Schwerwiegende Komplikation nach perkutan-transaxillärer Ver- 7 min<br />

schraubung einer Bankart-Fraktur<br />

Kälicke T., Gekle C., Muhr G., Seybold D. (Bochum)<br />

Seite 7<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 8<br />

Wissenschaftliches Programm<br />

Diskussion 9 min<br />

V 17 Die Rekonstruktion <strong>der</strong> ventralen Labrumläsion mit resorbierbaren 7 min<br />

Knochenankern. 2-Jahres-Ergebnisse<br />

Jung D. (Berlin)<br />

V 18 Eine einfache Methode des Winkelreproduktionstestes zur Quanti- 7 min<br />

fi zierung propriozeptiver Fähigkeiten bei Patienten mit Schulterinstabilität<br />

Marquardt B., Thorwesten L., Steinbeck J., Witt K.-A., Liem D.,<br />

Pötzl W. (Münster, Heidelberg)<br />

V 19 MRT-Untersuchung nach arthroskopischer Supraspinatussehnen- Rekonstruktion 7 min<br />

Liem D., Lichtenberg S., Magosch P., Habermeyer P. (Heidelberg)<br />

Diskussion 9 min<br />

15.00-16.00<br />

Revisionseingriffe (Meniskus – Knorpel – Kreuzband)<br />

Vorsitz: Kohn D. (Homburg), Benedetto K. P. (Feldkirch)<br />

V 20 Matrix-ACT nach fehlgeschlagener Knochenmarkstimulation 7 min<br />

chondraler Defekte am Kniegelenk<br />

An<strong>der</strong>s S., Wiech O., Schaumburger J., Grifka J. (Bad Abbach)<br />

V 21 Revisionsarthroskopie beim degenerativen Meniskusschaden. 7 min<br />

Häufi gkeit <strong>der</strong> Pathologien und Ursachenanalyse.<br />

Spahn G., Kirschbaum S. (Eisenach)<br />

V 22 Wahl des Operationszeitpunktes bei Verdacht auf Rezidiv nach 7 min<br />

Meniskusrefi xation mit Naht o<strong>der</strong> bioresorbierbaren Schrauben<br />

Börner C. E., Rühmann O., Lipka W., Bohnsack M. (Hannover)<br />

Diskussion 9 min<br />

V 23 Ergebnisse <strong>der</strong> Revisionsbandplastik des vor<strong>der</strong>en Kreuzbandes 7 min<br />

unter Verwendung des autologen Patellasehnentransplantates<br />

Eberhardt C., Jäger A. (Frankfurt)<br />

V 24 Die autologe Knorpelzelltransplantation mit dem Hyalograft® als 7 min<br />

Revisionseingriff zur Therapie <strong>der</strong> Osteochondrosis dissecans tali.<br />

Becher C., Lorbach O., Diamantopoulos A., Thermann H. (Heidelberg)<br />

V 25 Therapie <strong>der</strong> Osteochondrosis Dissecans des Kniegelenkes bei Adoleszenten 7 min<br />

mittels Ethipinfi xierung - Langfristige Ergebnisse im 10 Jahres Follow-up<br />

Meyer O., Godolias G. (Herne)<br />

Diskussion 9 min<br />

16.00-16.30<br />

Pause und Besuch <strong>der</strong> Industrieausstellung<br />

16.30-18.00<br />

Was gibt es Neues? Kniegelenk – an<strong>der</strong>e Gelenke<br />

Vorsitz: Fink C. (Innsbruck), Rupp S. (Blieskastel)<br />

V 26 Arthroskopische Therapie <strong>der</strong> lateralen Epikondylitis am Ellenbogen - 6 min<br />

Indikation, OP-Technik und erste Ergebnisse<br />

Jerosch J., Schunck J. (Neuss)<br />

V 27 Luxierende Plica humeroradialis als Ursache des schnappenden Ellenbogens 6 min<br />

Barthel T., Rolf O., Gohlke F. (Würzburg)<br />

www.aga2005.de


V 28 Arthroskopische Behandlung des femoroazetabulären Impingements 6 min<br />

Dienst M., Wettstein M., Kohn D. (Homburg, Lausanne)<br />

Diskussion 9 min<br />

V 29 Posterolaterale Rotationsinstabilität am Ellbogen: Bedeutung <strong>der</strong> 6 min<br />

Arthroskopie zur Diagnostik und Therapie typischer, instabilitätsassoziierter<br />

Befunde und zur Indikation <strong>der</strong> offenen Bandstabilisierung<br />

Geyer M., Stöhr H. (Pfronten, Immenstadt)<br />

V 30 Die arthroskopische Resektion von dorsalen Handgelenksganglien 6 min<br />

Böhringer G., Kilian O., Stahl J.-P., Schnettler R. (Gießen)<br />

V 31 Ergebnisse <strong>der</strong> Hüftarthroskopie bei sportabhängigen Leistenschmerzen 6 min<br />

Bohnsack M., Lekkos C., Börner C., Rühmann O. (Hannover)<br />

Diskussion 9 min<br />

V 32 Gegenüberstellung <strong>der</strong> mittel- und langfristigen Ergebnisse nach Menis- 6 min<br />

kusteilresektion bzw. -refi xation unter beson<strong>der</strong>er Berücksichtigung <strong>der</strong><br />

Arthroseprogredienz<br />

Jäger A., Braune C., Eitenmüller S. (Frankfurt)<br />

V 33 Auswirkungen des arthroskopischen lateralen release auf die Patella- 6 min<br />

kinematik und die femoro-patellaren Kontaktfl ächen -<br />

eine 3D in vivo Analyse<br />

Brühl E.-K., von Eisenhart-Rothe R., Jäger A., Vogl T., Hinterwimmer S.,<br />

Graichen H. (Frankfurt, München, Schwandorf)<br />

V 34 Navigierte Anlage von Bohrkanälen beim vor<strong>der</strong>en Kreuzban<strong>der</strong>satz - 6 min<br />

Überprüfung <strong>der</strong> intraoperativen Anwendung und <strong>der</strong> Präzision eines<br />

fl uroskopisch basierten Navigationssystems<br />

Shafi zadeh S., Grote S., Paffrath T., Höher J., Tiling T., Bouillon B. (Köln, Witten)<br />

V 35 Biomechanische Untersuchung einer neuen Technik <strong>der</strong> VKB-Plastik 6 min<br />

mit Patellarsehne<br />

Kusma M., Fink C., Happel J., Kohn D., Seil R. (Homburg, Innsbruck, Luxemburg)<br />

Diskussion 12 min<br />

ab 19.30<br />

Festabend im Palais im Zoo<br />

Wissenschaftliches Programm<br />

Seite 9<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Samstag, 01. Oktober 2005<br />

08.30-10.00<br />

Instruktionskurse (IK) siehe Seite 15-16<br />

10.00-10.30<br />

Pause und Besuch <strong>der</strong> Industrieausstellung<br />

10.30-15.00<br />

Hauptthemen Saal Harmonie (Ebene C2)<br />

10.30-12.00<br />

Revisionseingriffe (Meniskus – Knorpel – Kreuzband)<br />

Was gibt es Neues? - Kreuzband<br />

Vorsitz: Lobenhoffer P. (Hannover), Eichhorn J. (Straubing)<br />

Ü 3 Double tunnel ACL reconstruction 20 min<br />

Freddie Fu (Pittsburgh)<br />

V 36 Klinische Ergebnisse nach VKB-Revisionen 7 min<br />

Lorbach O., Diamantopoulos A., Becher C., Paessler H.H. (Heidelberg)<br />

V 37 Ergebnisse <strong>der</strong> vor<strong>der</strong>en Kreuzbandrevisionsrekonstruktion mit 7 min<br />

simultaner Korrekturosteotomie<br />

Benedetto K. P., Osti M., Gohm A. (Feldkirch)<br />

V 38 Eine neue Methode zum Tissue-Engineering des vor<strong>der</strong>en Kreuzbandes: 7 min<br />

Einsatz azellularisierter Sehnen-Allografts und autogener Fibroblasten<br />

Tischer T., Vogt S., Aryee S., Steinhauser E., Milz S., Imhoff A.B. (München)<br />

Diskussion 9 min<br />

V 39 Behandlungskonzepte <strong>der</strong> Knieluxation und <strong>der</strong>en klinisches Ergebnis - 7 min<br />

eine Multicenterstudie<br />

Scheffl er S., Riediger N., Gerlach H., Lill H., Besch L., Lobenhoffer P.,<br />

Angele P., Reilmann H., Ost P., Hofmann G., Weiler A., Höher J.,<br />

Hertel P. (Berlin, Hamburg, Hannover, Kiel, Regensburg, Braunschweig,<br />

Ludwigshafen, Halle, Köln)<br />

V 40 Die Rekonstruktion des vor<strong>der</strong>en Kreuzbandes mit Semitendinosus- 7 min<br />

Gracilis-Sehne (SG) mittels zweier Fixationsmethoden - Vergleich <strong>der</strong><br />

femoralen Transfi xationstechnik mit <strong>der</strong> femoralen Bioschraube<br />

Rose T., Hepp P., Venus J., Stockmar C., Josten C., Lill H. (München, Leipzig, Hannover)<br />

V 41 Biomechanische Untersuchungen zur femoralen und tibialen Lage <strong>der</strong> 7 min<br />

Bohrkanäle bei <strong>der</strong> Rekonstruktion des vor<strong>der</strong>en Kreuzbandes mit einem<br />

Kraft-Moment-Sensor gesteuerten Robotersystem (<strong>AGA</strong>- Forschungsför<strong>der</strong>ung)<br />

Weimann A., Tretow H., Herbort M., Raschke M., Petersen W. (Münster)<br />

Diskussion 9 min<br />

12.00-13.00<br />

Lunch-Workshops siehe Seite 33<br />

Wissenschaftliches Programm<br />

13.30-15.00<br />

Was gibt es Neues? Vor<strong>der</strong>es Kreuzband<br />

Vorsitz: Strobel M. (Straubing), Pelinka H. (Wien)<br />

V 42 Einfl uss des Korrekturausmaßes und des release des oberfl ächlichen Innenbandes 6 min<br />

auf die Knorpeldruckbelastung nach öffnen<strong>der</strong> valgisieren<strong>der</strong> Tibiakopfosteotomie<br />

- Biomechanische Untersuchungen an humanen Kadaverkniegelenken<br />

Agneskirchner J.D., Hurschler C., Wrann C.D., Schaper A.-C.,<br />

Lobenhoffer P. (Hannover)<br />

Seite 11<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 12<br />

V 43 Präparation des femoralen Bohrkanals beim vor<strong>der</strong>en Kreuzban<strong>der</strong>satz 6 min<br />

in Press-fi t Technik: Bohren o<strong>der</strong> dilatieren?<br />

Dargel J., Schmidt-Wiethoff R., Koebke J., Brüggemann G.-P. (Köln)<br />

V 44 Vergleichende Studie klinischer und MRT-radiologischer Ergebnisse nach 6 min<br />

Semi-T-Plastik mit RigidFix versus Endobutton-Suturedisc Technik<br />

Basad E., Gufl er H., Ishaque B., Bonacker G., Stürz H. (Gießen)<br />

Diskussion 9 min<br />

V 45 Der Einfl uss <strong>der</strong> Mikrofrakturierung auf die Therapie von chondralen 6 min<br />

Defekten durch resorbierbare Bioimplantate am Schafmodell<br />

Müller P.E., Bergschmidt P., Berger-Lohr M., Wegener B., Pietschmann M.,<br />

Milz S., Jansson V. (München, Rostock)<br />

V 46 Osteokonduktives Dübelsystem zur press fi t Fixierung <strong>der</strong> Kreuzbandplastik – 6 min<br />

eine Grundlagenstudie<br />

Mayr H.O., Seibt A.B., Hein W. (München, Halle)<br />

V 47 Einfl uss unterschiedlicher Bohrer auf das Ausmaß <strong>der</strong> Bohrkanalerweiterung 6 min<br />

nach VKB-Plastik mit Quadruple Hamstring<br />

Siebold R., Morris H. (Pforzheim, Melbourne/Australien)<br />

Diskussion 9 min<br />

V 48 Vergleich <strong>der</strong> Knochen-Band-Heilung nach vor<strong>der</strong>em Kreuzban<strong>der</strong>satz 6 min<br />

unter Verwendung von freien autologen o<strong>der</strong> allogenen Sehnentransplantaten<br />

im Schafsmodel<br />

Unterhauser F.N., Scheffl er S.U., Keil J., Weiler A. (Berlin)<br />

V 49 Neue Erkenntnisse über Langzeitergebnisse von operativer versus 6 min<br />

konservativer Therapie 20-25 Jahre nach Ruptur des vor<strong>der</strong>en Kreuzbandes<br />

Tecklenburg K., Pfl üglmayer M., Hoser C., Fink C. (Innsbruck)<br />

V 50 Biomechanische Evaluation einer neuen „Hybridtechnik“ zur 6 min<br />

Verankerung von Kreuzbandtransplantaten<br />

Herbort M., Weimann A., Raschke M., Zantop T., Strobel M., Petersen W.<br />

(Münster, Straubing)<br />

V 51 A new technique for arthroscopic assisted percutaneous operative 6 min<br />

management of closed tibial plateau impression fractures. A pilot study<br />

Hexel M., Becker S., Fialka C., Aharinejad S., Wurnig C., Landsiedl F. (Wien)<br />

Diskussion 12 min<br />

15.00-15.10<br />

<strong>AGA</strong> – SFA – Posterpreis<br />

<strong>AGA</strong> – Vortragspreis<br />

Wissenschaftliches Programm<br />

15.10-15.40<br />

Pause und Besuch <strong>der</strong> Industrieausstellung<br />

15.40-17.10<br />

Parallelveranstaltungen Saal Harmonie und Illusion 2+3<br />

www.aga2005.de


Wissenschaftliches Programm<br />

15.40-17.10 Saal Harmonie (Ebene C2)<br />

Hauptthema<br />

Was gibt es Neues? Schulter – Knorpel<br />

Vorsitz: Imhoff A. (München), Wurnig C. (Wien)<br />

V 52 Arthroscopic single versus double row repair technique of the torn 6 min<br />

rotator cuff: A morphometric and biomechanical analysis<br />

Brucker P.U., Costic R.S., Smolinski P.J., Gilbertson L.G., Rodosky M. W. (Pittsburgh)<br />

V 53 Die Inklination des AC-Gelenkspaltes bei Patienten mit und ohne 6 min<br />

ACG-Symptomen und <strong>der</strong>en therapeutische Relevanz<br />

Theermann R., Hedtmann A. (Hamburg)<br />

V 54 Erste Ergebnisse nach Rotatorenmanschettenrekonstruktion mit 6 min<br />

autologer Periostaugmentation<br />

Scheibel M., Brown A., Wörtler K., Imhoff A. (Berlin, München)<br />

Diskussion 9 min<br />

V 55 Klinische Ergebnisse nach arthroskopischem Débridement mit und 6 min<br />

ohne Tenotomie <strong>der</strong> langen Bizepssehne bei irreparablen Defekten<br />

<strong>der</strong> Rotatorenmanschette<br />

Baums M.H., Steckel H., Schultz W., Klinger H.-M. (Göttingen, Berlin)<br />

V 56 Korrelation <strong>der</strong> klinischen und radiologischen Befunde bei 6 min<br />

Schultereckgelenksarthrose<br />

Pötzl W., Junghans-Miebach H., Marquardt B., Witt K.-A.,<br />

Steinbeck J. (Münster)<br />

V 57 Arthroskopische Augmentation <strong>der</strong> Subscapularissehne bei retrahierten 6 min<br />

Rissen mit dem LBS- Switch<br />

Leuzinger J., Walser T., Reiland Y., Lafosse L., Luginbuehl R. (Pfäffi kon,<br />

Zürich, Annecy)<br />

Diskussion 9 min<br />

V 58 Steifi gkeitsreduktion im Knorpel nach osteochondralen Autografts 6 min<br />

Kleemann R., Schell H., Bose C., Ostermann A., Duda G., Weiler A. (Berlin)<br />

V 59 Heilung osteochondraler Defekte am Schafsknie durch 6 min<br />

stammzellbesiedelte Titan-Miniprothesen<br />

Frosch K.-H., Drengk A., Krause P., Viereck V., Stürmer K.M. (Göttingen)<br />

V 60 Autologe matrix-induzierte Chondrogenese (AMIC) - eine neue 6 min<br />

Behandlungsmethode für Knorpeldefekte<br />

Behrens P., Wendler N.-O., Russlies M. (Lübeck)<br />

V 61 Klinische und MRT Ergebnisse im 2-Jahres Verlauf nach MACI und 6 min<br />

Mikrofraktur am Kniegelenk<br />

Basad E., Stürz H., Steinmeyer J. (Gießen)<br />

Diskussion 12 min<br />

Seite 13<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 14<br />

15.45 -17.00 Illusion 2+3 (Ebene C3)<br />

Seminar BVASK<br />

Thema: Ambulante arthroskopische Chirurgie aktuell<br />

Vorsitz: Ingenhoven E. (Neuss), Jerosch J. (Neuss)<br />

Behandlungsfehler / Vermeidungsstrategien<br />

Behandlungsfehler bei Aufklärung, Vorbereitung und Operation<br />

Schmitz F. (Aachen)<br />

Typische postoperative Fehler nach arthroskopischen Eingriffen am Kniegelenk<br />

Jerosch J. (Neuss)<br />

Rahmenbedingungen / Management<br />

Perioperative Behandlung und Management bei ambulanten Eingriffen<br />

Schießler W. (Nürnberg)<br />

Möglichkeiten und Grenzen <strong>der</strong> ambulanten Anästhesie<br />

Bartels A. (Mainz)<br />

Strukturvoraussetzungen ambulanter Operationen<br />

(RKI-Richtlinien, MPG, Ausführungsbestimmungen etc.)<br />

Arnold H. (Rehau)<br />

EBM 2000+<br />

Ingenhoven E. (Neuss)<br />

Wissenschaftliches Programm<br />

Abrechnung, Qualitätssicherung und Vertragsgestaltung bei ambulanten<br />

arthroskopischen Operationen<br />

Ingenhoven E. (Neuss)<br />

17.10<br />

Schlusswort <strong>der</strong> <strong>Kongress</strong>präsidenten Saal Harmonie (Ebene C2)<br />

www.aga2005.de


Instruktionskurse<br />

IK 1<br />

Internet, an<strong>der</strong>e Medien und Dokumentation Illusion 1 (Ebene C3)<br />

in Klinik und Praxis<br />

Vorsitz: Agneskirchner J.D. (Hannover), Ruße K. (Essen)<br />

Einführung 2 min.<br />

Agneskirchner J.D. (Hannover), Ruße K. (Essen)<br />

Grundlagen digitaler Bild- und Videoerstellung und –bearbeitung 10 min.<br />

Agneskirchner J.D. (Hannover)<br />

Möglichkeiten und Vergleich <strong>der</strong> automatisierten Bild-, Video- und 13 min.<br />

Textdokumentation bei arthroskopischen Operationen<br />

Ruße K. (Essen)<br />

Das Internet als Quelle für medizinische Informationen – 13 min.<br />

was ist möglich, was ist sinnvoll?<br />

Stärke C. (Magdeburg)<br />

Erstellung einer eigenen Internetpräsenz für Klinik o<strong>der</strong> Praxis 13 min.<br />

Thorey F. (Hannover)<br />

Diskussion 9 min.<br />

Anschließend Demonstration verschiedener Dokumentationssysteme für die<br />

Arthroskopie für Klinik und Praxis.<br />

IK 2<br />

Schulter – Rotatorenmanschette Illusion 2+3 (Ebene C3)<br />

Vorsitz: Wiedemann E. (München), An<strong>der</strong>l W. (Wien)<br />

Experimentelle Grundlagen zur arthroskopischen Rotatorenmanschettennaht 15 min.<br />

An<strong>der</strong>l W. (Wien)<br />

Anatomy–pathology of the rotator intervall and rotator cuff 10 min.<br />

Di Giacomo G. (Rom)<br />

Prinzipien und Technik <strong>der</strong> arthroskopischen Rotatorenmanschettennaht 10 min.<br />

Wiedemann E. (München)<br />

Arthroskopische Knotentechnik 10 min.<br />

Kettler M. (München)<br />

Arthroskopische Naht von Partialrupturen: Technik und Resultate 10 min.<br />

Lichtenberg S. (Heidelberg)<br />

Arthroskopische Naht von Komplettrupturen: Technik und Resultate 10 min.<br />

An<strong>der</strong>l W. (Wien)<br />

IK 3<br />

Praxisorganisation und ambulantes Operieren – Fantasie 1 (Ebene C3)<br />

integrierte Versorgungskonzepte<br />

Vorsitz: Ellermann A. (Pforzheim), Dubs L. (Winterthur)<br />

Kostanalyse für ambulante Meniskuschirurgie im Praxis-OP mit Variablen 20 min.<br />

Dubs L. (Winterthur)<br />

Rechtliche Grundlagen <strong>der</strong> integrierten Versorgung 35 min.<br />

Preißler R. (Fürth)<br />

Klinische Umsetzung <strong>der</strong> integrierten Versorgung in <strong>der</strong> Gelenkchirurgie 15 min.<br />

Zinser W. (Essen)<br />

Diskussion 15 min.<br />

Seite 15<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 16<br />

www.aga2005.de<br />

Instruktionskurse<br />

IK 4<br />

Knorpeltransplantation - How to do? Spektrum 2 (Ebene C2)<br />

Vorsitz: Steinwachs M. (Freiburg), Horas U. (Hofheim)<br />

Einführung, Alternative Techniken, Studien 15 min.<br />

Horas U. (Hofheim)<br />

Wirksamkeitsnachweis im Großtiermodell, Histologien 15 min.<br />

Meyer C. (Gießen)<br />

ACT - Grundlagen, Methode, Studien 15 min.<br />

Steinwachs M. (Freiburg)<br />

MACT I: MACI® Grundlagen, Methode, Studien 15 min.<br />

Basad E. (Gießen)<br />

MACT II: Hyalograft C® / CaRes® Grundlagen, Methode, Studien 15 min.<br />

Marlovits S. (Wien)<br />

Diskussion 15 min.<br />

IK 5<br />

Ellenbogen und Handgelenk – Spektrum 1 (Ebene C2)<br />

was ist arthroskopisch möglich?<br />

Vorsitz: Lampert Ch. (St. Gallen), Barthel T. (Würzburg), Frank J. (Frankfurt)<br />

Arthroskopische Videoanatomie 10 min.<br />

Lampert Ch. (St. Gallen)<br />

Technik <strong>der</strong> Arthroskopie am Ellbogen und wie vermeide ich Komplikationen 15 min.<br />

Barthel T. (Würzburg)<br />

Posttraumatische Arthroskopie Ellbogen 10 min.<br />

Lampert Ch. (St. Gallen)<br />

Erkrankungen <strong>der</strong> Synovialis und Arthrose 15 min.<br />

Rolf O. (Würzburg)<br />

Grundlagen und Indikationen für die HG-Arthroskopie 10 min.<br />

Frank J. (Frankfurt)<br />

Assistierte Frakturversorgung und Therapie von Diskus und Bandverletzungen 15 min.<br />

Frank J. (Frankfurt)<br />

Diskussion 15 min.<br />

IK 6<br />

Gelenkinfekt – Diagnostik und Therapie Fantasie 2 (Ebene C3)<br />

Vorsitz: Jerosch J. (Neuss), Stutz G. (St. Gallen)<br />

Diagnostik des Gelenkinfektes<br />

Stutz G. (St. Gallen)<br />

Therapie des Gelenkinfektes<br />

Jerosch J. (Neuss)<br />

Gutachterliche Fragen<br />

Neugebauer C. (Klagenfurt)


Seite 18<br />

Seminar für OP-Schwestern und operationstechnische Assistenten<br />

Freitag, 30. September 2005 und Samstag, 1. Oktober 2005<br />

14.00 – 17.00<br />

Raum Spektrum 1 (Ebene C2)<br />

Sehnennähte und Fixationsprinzipien in <strong>der</strong> Kreuzbandchirurgie<br />

Leitung:<br />

Wagner M. (Berlin), Schulz M. (Markgröningen)<br />

Themen:<br />

– Lagerung zur Kreuzbandrekonstruktion<br />

– Transplantatvorbereitung<br />

– Techniken <strong>der</strong> Sehnenfi xation und <strong>der</strong> Sehnennähte<br />

– Übungen an Arbeitsplätzen<br />

Die Teilnehmerzahl ist an beiden Tagen auf jeweils 15 Personen begrenzt.<br />

Teilnahmegebühr: Für die Teilnehmer am Seminar wird eine Teilnahmegebühr von<br />

10,-- Euro erhoben. Die Teilnahme am 22. <strong>Kongress</strong> <strong>der</strong> <strong>AGA</strong> ist dann für das Pfl egepersonal<br />

kostenfrei.<br />

www.aga2005.de<br />

OP - Seminar


Research Meeting, Donnerstag 29.09.2005<br />

<strong>AGA</strong>-AIRCAST-Pittsburgh Fellow Symposium<br />

Donnerstag 29. September 2005<br />

14.00 – 17.30<br />

Spektrum 2 (Ebene C2)<br />

Mo<strong>der</strong>ation<br />

Benedetto K.-P. (Feldkirch)<br />

Begrüßung<br />

Becker R. (Brandenburg)<br />

Der Einfl uss <strong>der</strong> femoralen Tunnelplatzierung bei <strong>der</strong> vor<strong>der</strong>en 15 min<br />

Kreuzbandplastik auf die Kniekinematik<br />

Musahl V. (Pittsburgh)<br />

Biomechanische Grundlagen zur Double-Tunnel Technik 15 min<br />

Zantop T. (Münster)<br />

ACL-Rekonstruktion: double bundle – double trouble? 15 min<br />

Rose T. (München)<br />

Klinische Aspekte <strong>der</strong> Hamstringsehnenfi xation – Pittsburgh Experience 15 min<br />

Höher J. (Köln)<br />

Diskussion 20 min<br />

Biological approach in sports 20 min<br />

Freddie Fu (Pittsburgh)<br />

Pause 40 min<br />

Spezifi sche Anatomie des kindlichen Kniegelenks bei <strong>der</strong> Ersatzplastik 15 min<br />

des vor<strong>der</strong>en Kreuzbandes<br />

Seil R. (Luxemburg)<br />

Die minimal invasive Versorgung <strong>der</strong> Patellaluxation beim Kind und 15 min<br />

beim Erwachsenen<br />

Janousek A. (Wien)<br />

Tissue engineering des Meniskus 15 min<br />

Martinek V. (Rostock)<br />

Diskussion 20 min<br />

Die Teilnahme am <strong>AGA</strong>-AIRCAST-Pittsburgh Fellow Symposium ist kostenfrei.<br />

Bitte beachten Sie im Congress Center die Ausschil<strong>der</strong>ung zum Vortragssaal.<br />

Wir danken <strong>der</strong> Firma AIRCAST für die freundliche Unterstützung.<br />

Seite 19<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 20<br />

Thema:<br />

Schulterinstabilität<br />

P1 Arthroskopisches ventrales und dorsales Kapselshift bei posttraumatischer<br />

multidirektionaler Schulterinstabilität mit dorsaler Bankartläsion - eine Kasuistik<br />

Brehme K., Pyschik M., Lindemann-Sperfeld L. (Halle/Saale)<br />

P2 Ergebnisse nach arthroskopischer Stabilisierung mit bioresorbierbaren<br />

Dübeln bei posttraumatischer Schulterinstabilität<br />

Marquardt B., Liem D., Witt K.-A., Steinbeck J., Pötzl W. (Münster, Heidelberg)<br />

P3 Sofortige arthroskopische Stabilisierung nach traumatischer Schultererstlu<br />

xation bei jungen Sportlern. Ergebnisse 6 Monate postoperativ.<br />

Odenwald S., Zeithammel G., Brunner U.H., Bauer G.J. (Stuttgart)<br />

P4 Ergebnisse <strong>der</strong> Versorgung von Schulterinstabilitäten beim Ringen durch<br />

Verwendung von Bioankern<br />

Johann K., Schmidt A., Thines G., Kunz M. (Saarlouis)<br />

P5 Arthroskopische Therapie spinoglenoidaler Zysten bei SLAP Läsion<br />

König U., Missalla A., Widmer H., Frie<strong>der</strong>ich N.F. (Bru<strong>der</strong>holz, Offenbach)<br />

Thema:<br />

Hinteres Kreuzband - isolierte und komplexe Verletzungen<br />

P6 Biomechanical comparison of different surgical techniques of posterolateral<br />

corner reconstruction in an isolated injury model<br />

Nau T., Chevalier Y., de Guise J., Hagemeister N., Duval N. (Wien, Montreal)<br />

P7 Ossärerer hinterer Kreuzbandausriss - eine innovative arthroskopische<br />

Therapieoption - Kasuistik<br />

Gosse A., Gahr R.H. (Leipzig)<br />

P8 Biomechanische Untersuchungen zur femoralen Fixation von HKB-Transplan-<br />

taten: Gibt es einen femoralen „Killerturn“?<br />

Weimann A., Zantop T., Niedzwietzki P., Herbort M., Raschke M., Petersen W. (Münster)<br />

P9 Knieinstabilität nach primärem versus Revisionsersatz des hinteren<br />

Kreuzbandes - Eine prospektive matched-group Analyse<br />

Lubowicki A., Jung T.M., Scheffl er S., Wagner M., Weiler A. (Berlin)<br />

P10 Knieinstabilität nach hinterem Kreuzban<strong>der</strong>satz mit Autografts vs. Allografts<br />

- Eine prospektive matched-group Analyse<br />

Jung T., Lubowicki A., Kääb M., Schmeling A., Weiler A. (Berlin)<br />

P11 Vergleich verschiedener gehaltener Röntgenaufnahmen für die Diagnostik<br />

<strong>der</strong> hinteren Kreuzbandinsuffi zienz<br />

Reinhardt C., Jung T.M., Schmeling A., Weiler A. (Berlin)<br />

P12 Ergebnisse <strong>der</strong> Versorgung <strong>der</strong> hinteren Kreuzbandverletzung beim Leistungs-<br />

sportler durch arthroskopische Semitendinosustechnik<br />

Johann K., Schmidt A., Thines G., Kunz M. (Saarlouis)<br />

P13 Sparsamer Umgang mit Entnahmematerial für die VKB-Rekonstruktion: wie<br />

oft reicht allein die Semitendinosussehne zur vor<strong>der</strong>en Kreuzbandrekonstruktion<br />

in Press-fi t-Technik bei Verwendung von Hamstringtransplantaten?<br />

Zinser W., Löer I. (Essen)<br />

P14 Der distale knöcherne Ausriss des vor<strong>der</strong>en Kreuzbandes bei Kin<strong>der</strong>n und<br />

Erwachsenen – Techniken und Ergebnisse<br />

Howorka A., Eberhardt C., von Eisenhart-Rothe R., Jäger A. (Frankfurt)<br />

www.aga2005.de<br />

Poster


Poster<br />

Thema:<br />

Was gibt es Neues? - Schulter<br />

P15 Glenohumerale Dezentrierung bei rheumatoi<strong>der</strong> Arthritis – Folge einer<br />

funktionellen Insuffi zienz <strong>der</strong> Rotatorenmanschette?<br />

Leinberger K., Graichen H., Rittmeister M., Jäger A., Vogl T.,<br />

von Eisenhart-Rothe R. (Frankfurt)<br />

P16 Arthroskopische Rekonstruktion <strong>der</strong> Rotatorenmanschette in ambulanter<br />

Durchführung - Erfahrungen aus 80 Patienten<br />

Agneskirchner J.D., Hosseini H., Lobenhoffer P. (Hannover)<br />

P17 Mittelfristige Ergebnisse nach arthroskopischer Rotatorenmanschettenrekonstruktion<br />

Loho G., Hexel M., Landsiedl F., Wurnig C. (Wien)<br />

P18 Das subcoracoidale Impingement bei Patienten mit Rotatorenmanschetten-<br />

massendefekten?<br />

Mauch F., Pejic P., Kniesel B., Bauer G. (Stuttgart)<br />

P19 Arthroskopisch gestützte o<strong>der</strong> offene Reposition und Osteosynthese dislozierter<br />

Glenoidfrakturen? Analyse von zwei Fällen.<br />

Hepp P., Engel T., Gonschorek O., Josten C. (Leipzig)<br />

Thema:<br />

Was gibt es Neues? – An<strong>der</strong>e Gelenke<br />

P20 Die endoskopische mini-invasive, video-unterstützte Therapie <strong>der</strong> chroni-<br />

schen Plantar Fasciitis<br />

Bataga T., Melinte R.M., Nagy O. (Tg Mures, Rumänien)<br />

P21 Die bilaterale Knie- und Hüftgelenksarthroskopie. Schwierigkeiten und<br />

Durchführbarkeit<br />

Börner C.E., Bohnsack M., Rühmann O. (Hannover)<br />

Thema:<br />

Was gibt es Neues? - Knorpel<br />

P22 Klinische Erfahrung mit <strong>der</strong> matrixassoziierten autologen Chondrozyten<br />

Transplantation (MACT)<br />

Ramadani F., Wallner B., Kitzler B., Orthner E. (Wels)<br />

P23 Therapie von osteochondralen Defekten mittels retroviralem BMP-2 im<br />

Fibrin-Clot: Eine Alternative zur ACT?<br />

Vogt S., Ueblacker P., Tischer T., Wagner B., Martinek V., Gänsbacher B.,<br />

Imhoff A.B. (München, Hamburg, Rostock)<br />

P25 Therapie von Gelenkknorpeldefekten des Kniegelenkes mittels Matrixgekoppelter<br />

autologer Chondrozyten-Transplantation - Mittelfristige<br />

Ergebnisse im 3 Jahres Follow-up bei 87 Patienten<br />

Meyer O., Godolias G. (Herne)<br />

P26 Genetik <strong>der</strong> primären Arthroseentstehung in arthroskopisch defi nierten<br />

Patientenkollektiven<br />

Hendrich C., Eden L., Merle C., Wollmerstedt N., Barthel T., Eichhorn J.,<br />

Schütze N. (Würzburg, Straubing)<br />

Seite 21<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 22<br />

P27 Rekonstruktion von Gelenkknorpeldefekten mit mesenchymalen Stammzellen<br />

und einer Kollagen I Matrix<br />

Nöth U., Rackwitz L., Krätzig T., Heymer A., Hendrich C., Barthel T.,<br />

Eulert J. (Würzburg)<br />

P28 Aktuelle Behandlungsstrategien des Knorpelschadens am Kniegelenk -<br />

Ergebnisse einer deutschlandweiten Umfrage<br />

Lüring C., Oczipka F., An<strong>der</strong>s S., Bäthis H., Grifka J. (Regensburg)<br />

Thema:<br />

Was gibt es Neues? - Vor<strong>der</strong>es Kreuzband<br />

P29 Verletzungsprävention von vor<strong>der</strong>en Kreuzbandverletzungen und schweren<br />

Muskelverletzungen durch ein propriozeptives Training im professionellen<br />

Frauenfußball<br />

Knobloch K., Martin-Schmitt S., Jagodszinski M., Gössling T., Zeichen J.,<br />

Krettek C. (Hannover, München)<br />

P30 All-Inside-Meniskusrefi xation bei vor<strong>der</strong>er Kreuzbandplastik: Klinische Langzeiter-<br />

gebnisse<br />

Siebold R., Dehler C., Bös L., Ellermann A. (Pforzheim)<br />

P31 Die arthroskopisch gestützte bikortikale Drahtcerclage zur Refi xation von<br />

Ausrissen <strong>der</strong> Eminentia intercondylica bei Kin<strong>der</strong>n, Erwachsenen und kom-<br />

plexen Verletzungen<br />

Pyschik M., Brehme K., Lindemann-Sperfeld L., Gosse A., Heyde C.E.<br />

(Halle/Wittenberg, Leipzig, Berlin)<br />

P32 Klinische Ergebnisse nach unterschiedlichen Behandlungsmethoden bei<br />

kindlichen Kreuzbandverletzungen<br />

Arbes S., Nau T., Resinger C., Vécsei V. (Wien)<br />

P33 Erfahrungen mit Ganzkörpervibrationstraining nach arthroskopischer Rekonstruktion<br />

des vor<strong>der</strong>en Kreuzbandes<br />

Bastian J., Franz W. (Kaiserslautern)<br />

P34 In Vivo Kompatibilität und ossäre Integration von Poly-L-Laktid basierenden<br />

Tricalciumphosphat- und Hydroxylapatit-Composite Interferenzschrauben<br />

Dahne M., Retzlaff D., Schlichting K., Caborn D., Weiler A. (Berlin, Louisville)<br />

P35 Biomechanische Untersuchungen unterschiedlicher Refi xationsmethoden bei<br />

knöchernem Kreuzbandausriss<br />

Eggers A.-K., Weimann A., Becker C., Raschke M., Petersen W. (Münster)<br />

P36 Einfl uss von Transplantatlänge im femoralen Bohrkanal auf Kniekinematik<br />

und Struktureigenschaften - Eine Tierstudie im Ziegenmodell<br />

Zantop T., Feretti M., Bell K., Musahl V., Petersen W., Brucker P.,<br />

Gilbertson L., Fu F. (Münster, Pittsburgh)<br />

P37 Knorpel- und Knochenverän<strong>der</strong>ungen des Kniegelenkes in Assoziation mit<br />

dem MMP-1-, MMP-3-, pro-MMP-13- und TIMP-2-Gehalt in <strong>der</strong> Synovia<br />

Dynybil C., Snel J., Tobler M., Perka C. (Berlin)<br />

www.aga2005.de<br />

Poster


Poster<br />

Thema:<br />

Was gibt es Neues?<br />

P38 Vergleich <strong>der</strong> Primärstabilität von Implantaten für die valgisierende Open<br />

Wedge Osteotomie am Tibiakopf: eine biomechanische Studie<br />

Freiling D., Agneskirchner J., Hurschler C., Lobenhoffer P. (Hannover)<br />

P39 Radiologische Reproduzierbarkeit <strong>der</strong> Insertionsareale von Vor<strong>der</strong>- und<br />

Hinterhorn des Außenmeniskus zur Planung <strong>der</strong> Meniskustransplantation<br />

Wilmes P., Pape D., Kohn D., Seil R. (Homburg, Luxemburg)<br />

P40 Das arthroskopische Patellarelease zur Behandlung des chronischen Patellaspitzensyndroms<br />

Maier D., Ogon P., Jäger A., Südkamp N.P. (Freiburg, Frankfurt)<br />

P41 Überexpression von humanem insulinartigen Wachstumsfaktor I (IGF-I)<br />

steigert die Proliferation von humanen Meniskusfi brochondrozyten<br />

Kaul G., Cucchiarini M., Kohn D., Madry H. (Homburg)<br />

P42 Die arthroskopische Teilresektion des symptomatischen lateralen Scheiben-<br />

meniskus im Kindesalter - mittelfristige Ergebnisse<br />

Babin K., Schulze R., Stücker R. (Hamburg, Winsen)<br />

P43 Der Effekt von Rotationsbewegungen auf das Dehnungsverhalten im media-<br />

len Meniskus<br />

Kessler O., Lacatusu E., Augustin T., Sommers M., Bottlang M. (Innsbruck,<br />

Portland/OR)<br />

P44 Die traumatisch bedingte Patellaerstluxation - Arthroskopisch unterstützte<br />

mediale Retinakulumnaht<br />

Meyer O., Godolias G. (Herne)<br />

P45 Gen- und Stammzellbasierte Therapieansätze zur Meniskusheilung: Evaluation<br />

von ex vivo TGF-ß1 Gentransfer in einem neuen in vitro Model.<br />

Steinert A., Palmer G., Capito R., Hofstätter J., Pilapil C., Ghivizzani S.C.,<br />

Spector M., Evans C.H. (Würzburg, Boston/MA)<br />

P46 Struktureigenschaften von Meniskusrefi xationen mit Horizontal- und<br />

Vertikalnähten im Scherkraftszenario<br />

Zantop T., Weimann A., Temming K., Raschke M., Petersen W. (Münster, Kiel)<br />

P47 Die Rolle von VEGF bei <strong>der</strong> Heilung von Meniskusläsionen<br />

Kopf S., Pufe T., Fuchs T., Birkenfeld F., Paletta J., Raschke M.J., Becker R.,<br />

Petersen W. (Magdeburg, Kiel, Münster)<br />

P48 „SFA- Knie“- ein innovatives Datenbanksystem zur Dokumentation in <strong>der</strong><br />

Kniearthroskopie<br />

Nebelung W., Barthel T., Schmitz F. (Düsseldorf, Würzburg, Aachen)<br />

Seite 23<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Referenten, Vorsitzende, Instruktoren, Posterautoren<br />

Agneskirchner, Jens D., Dr. med., Henriettenstiftung Hannover, Unfall- und V42, IK1,<br />

Wie<strong>der</strong>herstellungschirurgie, Marienstr. 72-90, 30171 Hannover P16<br />

An<strong>der</strong>l, Werner, Prim. Dr., Krankenhaus <strong>der</strong> Barmherzigen Schwestern, Orthopädische IK2<br />

Klinik, Stumpergasse 13, A-1060 Wien<br />

An<strong>der</strong>s, Sven, Dr. med., Asklepios Klinikum Bad Abbach, Orthopädie I, V20<br />

Kaiser-Karl-V.-Allee 3, 93077 Bad Abbach<br />

Arbes, Stephanie, Dr. med., Universitätsklinik - Allgemeines Krankenhaus, Unfallchirurgie, P32<br />

Währinger Gürtel 18-20, A-1090 Wien<br />

Arnold, Heino, Dr. med., Orthopädische Praxisklinik, Sem<br />

Bahnhofstr. 10, 95111 Rehau<br />

Babin, Kornelia, Dr. med., Jungmannstr. 14, 22605 Hamburg P42<br />

Bartels, Andreas, Dr. med., Anästhesiologische Praxis, Am Brand 12, 55116 Mainz Sem<br />

Barthel, Thomas, PD Dr. med., Orthopädische Universitätsklinik, König-Ludwig-Haus, V27,<br />

Brettreichstr. 11, 97074 Würzburg IK5<br />

Basad, Erhan, Dr. med., Universitätsklinikum Gießen, Klinik und Poliklinik für Orthopädie V44, IK4,<br />

und Orthopädische Chirurgie, Paul-Meimberg-Str. 3, 35392 Gießen V61<br />

Bastian, Johannes, Dr. med., Lutrina Klinik, Kniechirurgie, Karl-Marx-Str. 33, 67655 Kaiserslautern P33<br />

Bataga, T., Uniklinik Orto-Trauma II, Orthopaedie, Faget 34/9, RO-540135 Tg-Mures P20<br />

Baums, Mike H., Dr. med., Georg-August-Universität Göttingen, Klinik und Poliklinik V55<br />

für Orthopädie, Robert-Koch-Str. 40, 37075 Göttingen<br />

Becher, Christoph, Dr. med., ATOS Praxisklinik, Zentrum für Knie- und Fußchirurgie, V24<br />

Bismarckstr. 9-15, 69115 Heidelberg<br />

Becker, Roland, PD Dr. med., Uniklinikum Brandenburg, Zentrum für Orthopädie Pitt<br />

und Unfallchirurgie, Hochstr. 29, 14770 Brandenburg<br />

Behrens, Peter, PD Dr., Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, V60<br />

Klinik für Orthopädie, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck<br />

Benedetto, Karl-Peter, Prof. Dr. med., Landeskrankenhaus Feldkirch, Unfallchirurgie und V37<br />

Sporttraumatologie, Carinagasse 47, A-6807 Feldkirch<br />

Bohnsack, Michael, PD Dr. med., Orthopädische Klinik <strong>der</strong> MH Hannover, Klinik II im Annastift, V31<br />

Anna-Von-Borries-Str. 1-7, 30625 Hannover<br />

Böhringer, Gerhard, Dr. med., Justus Liebig Universität Gießen, Unfallchirurgie, V30<br />

Rudolf Buchheim Str. 7, 35385 Gießen<br />

Börner, C.E., Dr. med., Orthopädische Klinik <strong>der</strong> MH Hannover, Klinik II im Annastift, V22,<br />

Anna-Von-Borries-Str. 1-7, 30625 Hannover P21<br />

Brehme, Kay, Dr. med., Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg, Klinik für Unfall- P1<br />

und Wie<strong>der</strong>herstellungschirurgie, Ernst-Grube-Str. 40, 06120 Halle/Saale<br />

Brucker, Peter U., Dr. med., Lenggstr. 70, App. 502, CH-8008 Zürich V52<br />

Brühl, Eva-Kristina, Orthopädische Universitätsklinik Stiftung Friedrichsheim, V33<br />

Forschungsgruppe für Biomechanik und Kinematik, Marienburgstr. 2, 60528 Frankfurt<br />

Seite 25<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 26<br />

Referenten, Vorsitzende, Instruktoren, Posterautoren<br />

Dahne, Michael, Dr. med., Charité, Centrum für Muskuloskelatale Chirurgie, Sektion für P34<br />

Sporttraumatologie und Arthroskopie, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin<br />

Dargel, Jens, Dr. med., Deutsche Sporthochschule Köln, Institut für Biomechanik und V43<br />

Orthopädie, Carl-Diem-Weg 6, 50933 Köln<br />

De Simoni, Carlo, Dr. med., Klinik St. Anna, Orthozentrum, St. Anna Str. 32, CH-6006 Luzern<br />

Dienst, Michael, Dr. med., Orthopädische Universitätsklinik, Kirrberger Str., Gebäude 37, V28<br />

66421 Homburg/Saar<br />

Di Giacomo, Giovanni, Dr. med., Concordia Hospital Centro di Chirurgia della Spalla, IK2<br />

Via delle Sette Chiese 90, I-00145 Roma<br />

Dubs, Luzi, Dr. med., Praxis für Orthopädische Chirurgie, Merkurstr 12, CH-8400 Winterthur IK3<br />

Dynybil, Christian, Dr. med., Zentrum für Muskuloskeletale Chirurgie, Klinik für Orthopädie, P37<br />

Schumannstr. 2, 10117 Berlin<br />

Eberhardt, Christian, Dr. med., Universitätsklinik Frankfurt, Orthopädie, V23<br />

Marienburgstr. 2, 60528 Frankfurt<br />

Eggers, Ann-Kathleen, Universitätsklinikum Münster, Klinik und Poliklinik für Unfall-, P35<br />

Hand- und Wie<strong>der</strong>herstellungschirurgie, Waldeyerstr. 1, 48149 Münster<br />

Eichhorn, Heinz-Jürgen, Dr. med., Orthopädische Gemeinschaftspraxis,<br />

Hebbelstr. 14a, 94315 Straubing<br />

Ellermann, Andree, Dr. med., Arcus Sportklinik, Wilhelm-Becker-Str. 15, 75179 Pforzheim IK3<br />

Fink, Christian, Prof. Dr. med., Universitätsklinik für Unfallchirurgie, Anichstr. 35,<br />

A-6020 Innsbruck<br />

Frank, Johannes, PD Dr. med., Klinikum <strong>der</strong> J.-W.-Goethe-Universität Frankfurt, IK5<br />

Unfallchirurgie, Theodor-Stern-Kai 7, 60596 Frankfurt<br />

Freiling, Denise, Dr. med., Henriettenstiftung Hannover, Klinik für Unfall- und P35<br />

Wie<strong>der</strong>herstellungschirurgie, Marienstr. 72-90, 30171 Hannover<br />

Frie<strong>der</strong>ich, Niklaus F., Prof. Dr. med., Katonsspital Bru<strong>der</strong>holz, Klinik für Orthopädische<br />

Chirurgie und Traumatologie, CH-4101 Bru<strong>der</strong>holz<br />

Frosch, Karl-Heinz, Dr. med., Georg-August-Universität, Unfallchirurgie, V59<br />

Robert-Koch-Str. 40, 37075 Göttingen<br />

Fu, Freddie, MD, Pittsburgh University, Dept. of Orthopaedic Surgery, 3200 South Water Street, Ü3,<br />

USA-15203 Pittsburgh Pitt<br />

Geyer, Michael, Dr. med., KH St. Vinzenz, Orthopädische Chirurgie, V29<br />

Neuer Weg 15a, 87459 Pfronten<br />

Gohm, Alexan<strong>der</strong>, Dr. med., Landeskrankenhaus Feldkirch, Unfallchirurgie und V10<br />

Sporttraumatologie, Carinagasse 47, A-6800 Feldkirch<br />

Gosse, Andreas, Städtisches Klinikum St. Georg, Zentrum für Traumatologie, P7<br />

Delitzscher Str. 141, 04129 Leipzig<br />

Heikenfeld, Ro<strong>der</strong>ich, Dr. med., St. Anna Hospital Herne, Klinik für Orthopädie, V3<br />

Hospitalstr. 19, 44649 Herne<br />

www.aga2005.de


Referenten, Vorsitzende, Instruktoren, Posterautoren<br />

Hendrich, Christian, PD Dr. med., Orthopädische Universitätsklinik, König-Ludwig-Haus, P26<br />

Brettreichstr. 11, 97074 Würzburg<br />

Hepp, Pierre, Dr. med., Universität Leipzig, Klinik für Unfall- und Wie<strong>der</strong>herstellungschirurgie, P19<br />

Liebigstr. 20, 04103 Leipzig<br />

Herbort, Mirco, Universitätsklinikum Münster, Klinik und Poliklinik für Unfall-, Hand- und V50<br />

Wie<strong>der</strong>herstellungschirurgie, Waldeyerstr. 1, 48149 Münster<br />

Hexel, Michael, Dr. med., Orthopädisches Spital Speising, Abteilung 1, V51<br />

Speisingerstr. 109, A-1130 Wien<br />

Hoffmann, Frank, Dr. med., Klinikum Rosenheim, Klinik für Orthopädie und<br />

Sportorthopädie, Pettenkoferstr. 10, 83022 Rosenheim<br />

Höher, Jürgen, PD Dr. med., Stadt. Kliniken Köln-Merheim, Ostmerheimerstr. 200, 51109 Köln Pitt<br />

Horas, Uwe, PD Dr. med., Kliniken des Main-Taunus-Kreises, Lindenstr. 10, 65719 Hofheim/Ts. IK4<br />

Hoser, Christian, Dr. med., Universitätsklinik Innsbruck, Unfallchirurgie und V8<br />

Sporttraumatologie, Anichstr. 35, A-6020 Innsbruck<br />

Hosseini, Hamid, Dr. med., Henriettenstiftung Hannover, Klinik für Unfall- und V4<br />

Wie<strong>der</strong>herstellungschirurgie, Marienstr. 71-90, 30171 Hannover<br />

Howorka, Alexan<strong>der</strong>, Orthopädische Universitätsklinik Stiftung Friedrichsheim, P14<br />

Orthopädie, Pfi ngstweidstr. 10, 60316 Frankfurt<br />

Imhoff, Andreas B., Univ. Prof. Dr. med., Klinikum rechts <strong>der</strong> Isar <strong>der</strong> TUM, Abteilung und<br />

Poliklinik für Sportorthopädie, Connollystr. 32, 80809 München<br />

Ingenhoven, Emanuel, Dr. med., Praxisklinik, Breite Str. 96, 41460 Neuss Sem<br />

Jäger, Alwin, Dr. med., Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik, V32<br />

Friedberger Landstr. 430, 60582 Frankfurt<br />

Janousek, Andreas, Dr. med., Peter Jordanstr. 64, A-1190 Wien Pitt<br />

Jerosch, Joerg, Prof. Dr. med. Dr. h.c., Johanna-Etienne-Krankenhaus, Klinik für V26, IK6,<br />

Orthopädie, Am Hasenberg 46, 41462 Neuss Sem<br />

Johann, Klaus, Dr. med., St. Elisabethklinik Saarlouis, Orthopädie, P4,<br />

Kapuzinergasse 4, 66740 Saarlouis P12<br />

Jung, Dirk, Dr. med., Meoclinik, Schulterzentrum, Friedrichstr. 71, 10117 Berlin V17<br />

Jung, Tobias, Charité, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie, Sektion für P10<br />

Sporttraumatologie und Arthroskopie, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin<br />

Kälicke, Thomas, Dr. med., Berufsgenossenschaftliche Kliniken Bergmannsheil Bochum, V16<br />

Universitätsklinik, Unfallchirurgie, Bürkle-de-la-Camp-Platz 1, 44789 Bochum<br />

Kaul, Gunter, Dr. med., Orthopädische Universitätsklinik, Labor für Experimentelle Orthopädie, P41<br />

Kirrbergerstr., 66424 Homburg<br />

Kessler, Oliver, Dr. med., Orthopädische Universitätsklinik, Leisibüelstr. 128, CH-8708 Männedorf P43<br />

Kettler, Mark, Dr. med., Chirurgische Klinik <strong>der</strong> Universität München, Unfallchirurgie, IK2<br />

Nussbaumstr. 20, 80336 München<br />

Seite 27<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 28<br />

Referenten, Vorsitzende, Instruktoren, Posterautoren<br />

Kleemann, Ralf, Dipl.-Ing., Charité CVK, CMSC, Forschungslabor PF 24, V58<br />

Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin<br />

Knobloch, Karsten, Dr. med., Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Unfallchirurgie, P29<br />

Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover<br />

Kohn, Dieter-Michael, Prof. Dr. med., Orthopädische Universitätsklinik des Saarlands,<br />

Kirrberger Str. 37, 66421 Homburg/Saar<br />

König, Uwe, Dr. med., Kantonsspital Bru<strong>der</strong>holz, Klinik für Orthopädie, P5<br />

Bru<strong>der</strong>holz, CH-4101 Bru<strong>der</strong>holz<br />

Kopf, Sebastian, PD Dr. med., Orthopädische Klinik <strong>der</strong> Otto-von-Guericke Universität, P47<br />

Leipziger Str. 45, 39120 Magdeburg<br />

Kusma, Matthias, Dr. med., Universitätskliniken des Saarlands, Klinik für Orthopädie und V35<br />

Orthopädische Chirurgie, Kirrberger Str. 37, 66421 Homburg/Saar<br />

Lampert, Christoph, Dr. med., Kantonsspital, Klinik für Orthopädische Chirurgie, IK5<br />

Rorschacher Str. 95, CH-9007 St. Gallen<br />

Landsiedl, Franz, Dr. med., Orthopädisches Spital Speising, Orthopädie I, V1<br />

Speisingerstr. 109, A-1130 Wien<br />

Leinberger, Katrin, cand. med., Orthopädische Universitätsklinik Stiftung Friedrichsheim, P15<br />

Forschungsgruppe Kinematik und Biomechanik, Marienburgstr. 2, 60528 Frankfurt<br />

Leuzinger, Jan, Dr. med., Chirurgische Praxis City, Churerstr. 43, CH-8808 Pfäffi kon V57<br />

Lichtenberg, Sven, Dr. med., ATOS-Praxisklinik, Schulter- und Ellenbogenchirurgie, IK2<br />

Bismarckstr. 9-15, 69115 Heidelberg<br />

Liem, Dennis, Dr. med., ATOS Praxisklinik, Zentrum für Schulter- und Ellenbogenchirurgie, V19<br />

Bismarckstr. 9-15, 69115 Heidelberg<br />

Lobenhoffer, Philipp, Prof. Dr. med., Henriettenstiftung, Klinik für Unfall- und Wie<strong>der</strong>herstellungschirurgie,<br />

Marienstr. 72-90, 30171 Hannover<br />

Loho, Gerald, Dr. med., Orthopädisches Spital Speising, Abteilung II, P17<br />

Speisinger Str. 109, A-1130 Wien<br />

Lorbach, Olaf, Dr. med., Universität des Saarlandes, Orthopädische Klinik, Kirrbergerstr., V36<br />

66421 Homburg/ Saar<br />

Lubowicki, Anne, Charité, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie, Sektion für P9<br />

Sporttraumatologie und Arthroskopie, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin<br />

Lüring, Christian, Dr. med., Universität Regensburg, Orthopädische Klinik, P28<br />

Kaiser-Karl-Allee 3, 93077 Regensburg<br />

Maier, Dirk, Dr. med., Universitätsklinik Freiburg, Abt. für Orthopädie und Traumatologie, P40<br />

Hugstetter Str. 55, 79106 Freiburg<br />

Marlovits, Stefan, Dr. med., Medizinische Universität, Traumatologie, Währinger Gürtel 18-20, IK4<br />

A-1090 Wien<br />

Marquardt, Björn, Dr. med., Universitätsklinikum Münster, Klinik und Poliklinik für Allgemeine V18,<br />

Orthopädie, Albert-Schweitzer-Str. 33, 48129 Münster P2<br />

www.aga2005.de


Referenten, Vorsitzende, Instruktoren, Posterautoren<br />

Martinek, Vladimir, PD Dr. med., Dorfstr. 14a, 85586 Poing Pitt<br />

Mauch, Frie<strong>der</strong>, Dr. med., Sportklinik, Sportorthopädie, Taubenheimstr. 8, P18<br />

70372 Stuttgart<br />

Mayr, Hermann Otto, Dr. med., OCM-Klinik, Orthopädie, Steiner Str. 6, V46<br />

81369 München<br />

Meyer, Christof, Dr. med., Universitätsklinikum, Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie, IK4<br />

Justus-Liebig-Universität, Rudolf-Buchheimstr. 7, 35385 Gießen<br />

Meyer, Oliver, Dr. med., St. Anna-Hospital, Klinik für Orthopädie, V25,<br />

Hospitalstr. 19, 44649 Herne P25, P44<br />

Müller, Peter E., Prof. Dr. med., Klinikum Großha<strong>der</strong>n, Orthopädische Klinik, V45<br />

Marchioninistr. 15, 81377 München<br />

Musahl, Volker, MD, University of Pittsburgh, Dept. of Orthopaedic Surgery, Pitt<br />

3471 Fith Avenue, USA-15217 Pittsburgh<br />

Nau, Thomas, Dr. med., Universitätsklinik für Unfallchirurgie Wien, P6<br />

Währinger Gürtel 18-20, A-1190 Wien<br />

Nebelung, Wolfgang, PD Dr. med., Marienkrankenhaus, An St. Swidbert 17, 40489 Düsseldorf P48<br />

Nöth, Ulrich, Dr. med., Orthopädische Universitätsklinik, König-Ludwig-Haus, P27<br />

Brettreichstr. 11, 97074 Würzburg<br />

Odenwald, Steffen, Sportklinik Stuttgart, Taubenheimstr. 8, 70372 Stuttgart P3<br />

Osti, Michael, Dr. med., Landeskrankenhaus Feldkirch, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie, V15<br />

Carinagasse 47, A-6800 Feldkirch<br />

Pelinka, Hartmut, Prof. Dr. med., Allgmeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA),<br />

Adalbert-Stifter-Str. 65, A-1201 Wien<br />

Pötzl, Wolfgang, PD Dr. med., Universitätsklinikum Münster, Klinik und Poliklinik für V56<br />

Allgemeine Orthopädie, Albert-Schweitzer-Str. 33, 48149 Münster<br />

Preißler, Reinhold, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozial- und Medienrecht, Alexan<strong>der</strong>str. 26, IK3<br />

90762 Fürth<br />

Pyschik, Martin, Dr. med., Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg, Klinik für Unfall- u. P31<br />

Wie<strong>der</strong>herstellungschirurgie, Ernst-Grube-Str. 40, 06120 Halle/Saale<br />

Ramadani, Florin, Dr. med., Klinikum <strong>der</strong> Kreuzschwestern, Unfallchirurgie, P22<br />

Grieskirchnerstr. 42, A-4600 Wels<br />

Reichwein, Frank, Dr. med., Marienkrankenhaus Kaiserswerth, Arthroskopische V11<br />

Chirurgie und Sportorthopädie, An St. Swidbert 17, 40489 Düsseldorf<br />

Reinhardt, Carsten, cand. med., Charité, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie, P11<br />

Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin<br />

Rolf, Olaf, Dr. med., Orthopädische Universitätsklink, König-Ludwig-Haus, Brettreichstr. 11, IK5<br />

97074 Würzburg<br />

Rose, Tim, Dr. med. habil., Technische Universität München, Sportorthopädie, V40,<br />

Connollystr. 32, 80809 München Pitt<br />

Seite 29<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 30<br />

Referenten, Vorsitzende, Instruktoren, Posterautoren<br />

Rupp, Stefan, Prof. Dr. med., Bliestalkliniken, Klinik für Orthopädie,<br />

Am Spitzenberg, 66440 Blieskastel<br />

Ruße, Kai, Dr. med., Orthopädische Gemeinschaftspraxis, Hufelandstr. 55, 45122 Essen V6, IK1<br />

Scheffl er, Sven, Dr. med., Charité, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie, Sektion V39<br />

Sporttraumatologie und Arthroskopie, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin<br />

Scheibel, Markus, Dr. med., Charité, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie, V2,<br />

Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin V54<br />

Schießler, Wilfried, Dr. med., Gemeinschaftspraxis, Allersbergstr. 85, 90461 Nürnberg Sem<br />

Schmitz, Friedhelm, Dr. med., Franziskushospital, Praxisklinik Orthopädie, Sem<br />

Sanatoriumstr. 10, 52064 Aachen<br />

Schulz, Martin, Dr. med., Orthopädische Gemeinschaftspraxis, V12,<br />

Hebbelstr. 14a, 94315 Straubing OP<br />

Seil, Romain, PD Dr. med., Centre Hospitalier de Luxembourg, Centre de l‘Appareil Pitt<br />

Locomoteur de Medicine du Sport et de Prévention, 78, rue d‘Eich, L-1460 Luxemburg,<br />

Seybold, Dominik, Dr. med., Bergmannsheil Bochum Universitätsklinik, V14<br />

Bürkle-de-la-Camp-Platz 1, 44789 Bochum<br />

Shafi zadeh, Sven, Dr. med., KKH Merheim, Abteilung für Unfallchirurgie, V34<br />

Ostmerheimer Str. 200, 51109 Köln<br />

Siebold, Rainer, Dr. med., ARCUS Sportklinik, Orthopädie, V47,<br />

Wilhelm-Becker-Str. 15, 75179 Pforzheim P30<br />

Spahn, Gunter, Dr. med., Praxisklinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, V21<br />

Sophienstr. 16, 99817 Eisenach<br />

Stärke, Christian, Dr. med., Otto-von-Guericke-Universität, Orthopädische Klinik, IK 1<br />

Leipziger Str. 45, 39120 Magdeburg<br />

Steinert, Andre, Dr. med., Orthopädische Klinik, König-Ludwig-Haus, Lehrstuhl P45<br />

<strong>der</strong> Universität Würzburg, Brettreichstr. 11, 97074 Würzburg<br />

Steinwachs, Matthias, PD Dr. med., Klinikum <strong>der</strong> Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, IK4<br />

Orthopädie, Hugstetter Str. 55, 79106 Freiburg<br />

Strobel, Michael J., Prof. Dr. med., Orthopädische Gemeinschaftspraxis, Ü2<br />

Hebbelstr. 14a, 94315 Straubing<br />

Stumpf, Ulla, Dr. med., Orthopädische Universitätsklinik Stiftung Friedrichsheim, V13<br />

Allgemeinorthopädie, Marienburgstr. 2, 60528 Frankfurt<br />

Tecklenburg, Katja, Dr. med., Universitätsklinik für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie, V49<br />

Anichstr. 35, A-6020 Innsbruck<br />

Theermann, Ralf, Dr. med., Orthopädie am Mühlenkamp, Am Mühlenkamp 33a, V53<br />

22303 Hamburg<br />

Thorey, Fritz, Dr. med., Medizinische Hochschule Hannover, Orthopädische Klinik, IK 1<br />

Heimchenstr. 1-7, 30625 Hannover<br />

Tischer, Thomas, Dr. med., Klinikum rechts <strong>der</strong> Isar, Abteilung für Sportorthopädie, V38<br />

Connollystr. 32, 81243 München<br />

www.aga2005.de


Referenten, Vorsitzende, Instruktoren, Posterautoren<br />

Unterhauser, Frank N., Dr. med., Charité, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie, V48<br />

Sektion Sporttraumatologie und Arthroskopie, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin,<br />

Vogt, Stephan, Dr. med., Klinikum rechts <strong>der</strong> Isar, TU München, Sportorthopädie, P23<br />

Connollystr. 32, 80809 München<br />

Wagner, Michael, Charité, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie, Sektion V9,<br />

Sporttraumatologie und Arthroskopie, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin OP<br />

Weiler, Andreas, PD Dr. med., Charité, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie, V7<br />

Sektion Sporttraumatologie und Arthroskopie, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin<br />

Weimann, Andre, Universitätsklinikum Münster, Klinik und Poliklinik für Unfall-, V41,<br />

Hand- und Wie<strong>der</strong>herstellungschirurgie, Waldeyerstr. 1, 48149 Münster P8<br />

Wiedemann, Ernst, Prof. Dr. med., OCM Klinik München, Steinerstr. 6, 81369 Münster IK2<br />

Wilmes, Philippe, cand. med., Centre Hospitalier de Luxembourg – Clinique d’Eich, Centre P39<br />

De l’Appareil Locomoteur, de Medecine du Sport et de Prevention,<br />

78, Rue d’Eich, L-1460 Luxemburg<br />

Wolf, Eugene, MD, California Pacifi c Medical Center, 3000 California Street, 3rd Floor, Ü1<br />

USA-94115 San Francisco<br />

Wurnig, Christian, Prof. Dr. med., Orthopädisches Spital, Speisinger Str. 109, A-1130 Wien<br />

Zantop, Thore, Universitätsklinikum Münster, Klinik und Poliklinik für Unfall-, Hand- V5, Pitt,<br />

und Wie<strong>der</strong>herstellungschirurgie, Waldeyerstr. 1, 48149 Münster P36, P46<br />

Zinser, Wolfgang, Dr. med., Alfried Krupp Krankenhaus, Klinik für Orthopädie und P13<br />

Orthopädische Chirurgie mit Sportmedizin, Alfried Krupp Str. 21, 45133 Essen<br />

Seite 31<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 32<br />

Freitag, 30. September 2005<br />

12:15 – 13:15 Uhr<br />

www.aga2005.de<br />

Lunch-Workshops Freitag<br />

WS1 AESCULAP AG & Co. KG<br />

Thema: Matrixgekoppelte autologe Chondrozytentransplantation<br />

(NOVOCART 3D)<br />

Referent: Dr. Jürgen Fritz (Tübingen)<br />

Thema: Osteochondrale Tranplantation bei Knorpeldefekten<br />

(PROCART System)<br />

Referent: Dr. Peter Angele (Bad Abbach)<br />

Raum: Illusion 1 (Ebene C3)<br />

WS2 ARS Arthro AG<br />

Thema: Klinische Erfahrung und Anwendung von CaRes®<br />

Referent: Dr. Ullrich Schnei<strong>der</strong> (Rottach-Egern)<br />

Raum: Conclusio (Ebene C2)<br />

WS3 Arthrex GmbH<br />

Thema: Live-OP Arthroskopische Schulterstabilisation<br />

Operateur: Eugene M. Wolf, MD (San Francisco)<br />

Mo<strong>der</strong>ator: Prof. Dr. A. B. Imhoff (München)<br />

Raum: Illusion 2+3 (Ebene C3)<br />

WS5 DePuy Mitek<br />

Thema: Instructional Workshop Rotator Cuff:<br />

Durchführung arthroskopischer Versorgungen von<br />

RM-Rupturen an Schultermodellen<br />

Referenten: Dr. Jens Agneskirchner (Hannover)<br />

Dr. Frank Hoffmann (Rosenheim)<br />

Dr. Kai-Uwe Jensen (Hamburg)<br />

Raum: Spektrum 2 (Ebene C2)<br />

WS6 Geistlich Pharma AG<br />

Thema: AMIC - Neues Behandlungsverfahren zur einseitigen<br />

Knorpeldefektbehandlung<br />

Referenten: PD Dr. P. Behrens (Lübeck)<br />

Dr. S. An<strong>der</strong>s (Regensburg)<br />

Dr. J. Gellissen (Lübeck)<br />

Raum: Fantasie 1 (Ebene C3)<br />

WS7 Karl Storz GmbH & Co. KG<br />

Thema: Arthroskopisch-rekonstruktive Schulterchirurgie /<br />

Funktionelle Arthroskopie<br />

Referenten: Dr. Georg Lajtai (Althofen), Dr. Gernot Aitzetmüller (Linz)<br />

Raum: Spektrum 1 (Ebene C2)<br />

WS14 Smith & Nephew GmbH Endoskopie<br />

Thema: Double bundle Technik - „Ask the expert“<br />

Referent: Freddie H. Fu, MD (Pittsburgh)<br />

Raum: Fantasie 2 (Ebene C3)


Samstag, 01. Oktober 2005<br />

12:00-13:00 Uhr<br />

Lunch-Workshops Samstag<br />

WS8 AESCULAP AG & Co. KG<br />

Thema: Doppelbündelrekonstruktion vord. Kreuzband (4 Kanaltechnik)<br />

Referenten: Dr. Jürgen Eichhorn (Straubing)<br />

Thema: Hinterer Kreuzban<strong>der</strong>satz mit neu konzipiertem Instrumentarium<br />

u. Hexalon Interferenzschraube<br />

Referenten: Dr. Bernhard Schewe (Tübingen)<br />

Raum: Spektrum 2 (Ebene C2)<br />

WS9 Arthrex GmbH<br />

Thema: Vortragsworkshop<br />

Referenten: PD Dr. Roland Becker (Brandenburg)<br />

Prof. Dr. A. B. Imhoff (München)<br />

PD Dr. Karsten Labs (Birkenwer<strong>der</strong>)<br />

PD Dr. Wolfgang Nebelung (Düsseldorf)<br />

Eugene M. Wolf, MD (San Francisco)<br />

Raum: Fantasie 2 (Ebene C3)<br />

WS4 ArthroCare GmbH<br />

Thema: Anwendung von RF-Ablation im Kniegelenk: Der Paragon T2<br />

ArthroWand<br />

Referent: Freddie H. Fu, MD (Pittsburgh)<br />

Thema: AutoCuff Rotatorenmanschetten-Naht<br />

Referent: Dr. Heinz Laprell (Kiel)<br />

Thema: Vergleichende, biomechanische Evaluation des AutoCuff TM System<br />

Referent: Andre Weimann (Münster)<br />

Raum: Illusion 1 (Ebene C3)<br />

WS10 DePuy Mitek<br />

Thema: VKB-Plastik über das anteromediale Portal - Live OP<br />

Femorale und tibiale Fixation des vor<strong>der</strong>en Kreuzbandes<br />

mit Semitendinosus-/ Gracilissehne und Rigidfi x Cross Pins<br />

über das anteromediale Portal<br />

Operateur: Dr. Jens Tausendfreund (Hannover)<br />

Mo<strong>der</strong>ator: Prof. Dr. Philipp Lobenhoffer (Hannover)<br />

Raum: Illusion 2+3 (Ebene C3)<br />

WS11 Karl Storz GmbH & Co. KG<br />

Thema: HKB-Rekonstruktion – How to do!<br />

Referenten: Prof. Dr. Michael Strobel (Straubing)<br />

PD Dr. Andreas Weiler (Berlin)<br />

Raum: Spektrum 1 (Ebene C2)<br />

WS12 ORMED GmbH & Co. KG<br />

Thema: Glucosamin und Chondroitin - Eine wirksame Alternative in<br />

<strong>der</strong> Arthrosetherapie?<br />

Referent: Dr. Achim Lüth (Freiburg)<br />

Raum: Fantasie 1 (Ebene C3)<br />

WS13 Smith & Nephew GmbH Endoskopie<br />

Thema: Technische und rechtliche Probleme <strong>der</strong> Aufbereitung<br />

von Einmalprodukten<br />

Referent: Dr. med. Hans Haindl (Wennigsen)<br />

Raum: Conclusio 1 (Ebene C2)<br />

Seite 33<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 34<br />

www.aga2005.de<br />

Aussteller<br />

Firma Land/Ort Ebene Stand<br />

2MED GmbH D-22453 Hamburg C2 21<br />

A.M.I. Deutschland GmbH D-86850 Fischach C2 26<br />

Ackermann Instrumente GmbH D-78604 Weilheim C3 40<br />

Aesculap AG & Co. KG D-78532 Tuttlingen C2 01<br />

Aircast Europe GmbH D-83115 Neubeuern C2 08<br />

albrecht GmbH D-83071 Stephanskirchen C3 49<br />

Ars Arthro AG D-73728 Esslingen C2 38<br />

Arthrex GmbH D-85757 Karlsfeld C2 05<br />

Arthrocare GmbH D-42477 Radevormwald C2 03<br />

arthronet GmbH & Co. KG D-51399 Burscheid C3 48<br />

Arthrovision GmbH D-65203 Wiesbaden C2 31<br />

Bauerfeind AG D-07937 Zeulenroda C2 19<br />

Biomet Deutschland GmbH D-14167 Berlin C3 46<br />

brumaba KG D-82515 Wolfratshausen C2 20<br />

Buchhandlung Reichert GmbH D-64625 Bensheim C2 38a<br />

CellGenix GmbH D-79108 Freiburg C3 43<br />

co.don AG D-14513 Teltow C2 18<br />

CSC Pharmaceuticals Germany GmbH D-22143 Hamburg C3 47<br />

DePuy Mitek D-22844 Nor<strong>der</strong>stedt C2 02<br />

dj Orthopedics Deutschland GmbH D-95512 Neudrossenfeld C2 15<br />

E.M.S. Electro Medical Systems S.A. CH-1260 Nyon C2 36<br />

EFS GmbH & Co. KG D-75449 Wurmberg C2 34<br />

Ethicon Products D-22844 Nor<strong>der</strong>stedt C2 02<br />

FMS Group (Future Medical System) CH-1217 Meyrin C2 30<br />

Fresenius Kabi Deutschland GmbH D-61352 Bad Homburg C2 06<br />

Gebr. Brasseler GmbH & Co. KG<br />

Komet Medical D-32657 Lemgo C3 50<br />

Geistlich Pharma AG CH-6110 Wolhusen C2 16


Firma Land/Ort Ebene Stand<br />

GIMMI GmbH D-78532 Tuttlingen C2 35<br />

Karl Storz GmbH D-78532 Tuttlingen C2 27<br />

Königsee Implantate GmbH D-07426 Königsee C3 52<br />

Linvatec Deutschland GmbH D-64521 Groß-Gerau C2 11<br />

Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG D-56579 Rengsdorf C2 28<br />

medi Bayreuth GmbH & Co. KG D-95448 Bayreuth C2 37<br />

MEROPE MERETE Healthcare GmbH D-12247 Berlin C2 22<br />

Mundipharma GmbH D-65549 Limburg C2 32<br />

Novartis Pharma GmbH D-90429 Nürnberg C3 45<br />

Olympus Europa GmbH D-20097 Hamburg C2 04<br />

OPED GmbH D-83626 Valley C2 33<br />

ORMED GmbH & Co. KG D-79100 Freiburg C2 14<br />

ORTHOTECH GmbH D-82131 Gauting C2 25<br />

Richard Wolf GmbH D-75438 Knittlingen C2 12<br />

S & U Medizintechnik GmbH D-55576 Zotzenheim C3 51<br />

SFA Stiftung<br />

zur För<strong>der</strong>ung d. Arthroskopie D-78501 Tuttlingen C3 44<br />

Smith & Nephew GmbH D-22761 Hamburg C2 07<br />

Sporlastic GmbH D-72622 Nürtingen C3 39<br />

Stryker GmbH & Co. KG D-47228 Duisburg C3 41<br />

Telos GmbH D-35037 Marburg C2 29<br />

Thämert Orthopädische<br />

Hilfsmittel GmbH & Co. KG D-30938 Burgwedel C2 10<br />

TiGenix NV B-3001 Leuven C3 45a<br />

Tornier GmbH D-51399 Burscheid C2 09<br />

TRB Chemedica AG D-85540 Haar C2 24<br />

Verigen AG D-51377 Leverkusen C3 42<br />

VITA-Elemente GmbH D-94360 Mitterfels C2 23<br />

Wirmsberger & Böhm<br />

Fachbuchhandlung für Medizin GmbH D-45147 Essen C2 13<br />

Zimmer Germany GmbH D-44789 Bochum C2 17<br />

Stand: September 2005<br />

Aussteller<br />

Seite 35<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 36<br />

www.aga2005.de<br />

Ausstellungspläne


Ausstellungspläne<br />

Seite 37<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 38<br />

Wir danken den folgenden Sponsoren für die großzügige Unterstützung im<br />

Rahmen des 22. <strong>AGA</strong>-<strong>Kongress</strong>es!<br />

AIRCAST Europe GmbH D-83115 Neubeuern<br />

Arthrex Medizinische Instrumente GmbH D-85757 Karlsfeld<br />

ArthroCare GmbH D-42477 Radevormwald<br />

BMW AG Nie<strong>der</strong>lassung Dreieich D-63303 Dreieich<br />

dj Orthopedics Deutschland GmbH D-95512 Neudrossenfeld<br />

Fresenius Kabi Deutschland GmbH D-61352 Bad Homburg<br />

Karl Storz Endoskope GmbH & Co. KG D-78532 Tuttlingen<br />

medi Bayreuth GmbH & Co. KG D-95448 Bayreuth<br />

Smith & Nephew GmbH D-22761 Hamburg<br />

Die Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (<strong>AGA</strong>) dankt ihren<br />

för<strong>der</strong>nden Mitglie<strong>der</strong>n für die Unterstützung!<br />

GOLD<br />

AIRCAST Europa GmbH D-83115 Neubeuern<br />

Arthrex GmbH D-85757 Karlsfeld<br />

dj Orthopedics Deutschland GmbH D-95512 Neudrossenfeld<br />

Karl Storz GmbH & Co. KG D-78532 Tuttlingen<br />

Smith & Nephew GmbH D-22761 Hamburg<br />

SILBER<br />

Conmed Linvatec Deutschland GmbH D-64521 Groß-Gerau<br />

ArthroCare Deutschland GmbH D-42477 Radevormwald<br />

BRONZE<br />

Aesculap AG & Co. KG D-78501 Tuttlingen<br />

A.M.I. GmbH A-6800 Feldkirch<br />

Anklin AG CH-4102 Binningen<br />

Bio Tissue Technologies GmbH D-79108 Freiburg<br />

DePuy Orthopädie GmbH D-66454 Kirkel-Limbach<br />

Ethicon GmbH Mitek Division D-22844 Nor<strong>der</strong>stedt<br />

FMS Future Medical System SA CH-1217 Meyrin<br />

Fresenius Kabi Deutschland GmbH D-61348 Bad Homburg<br />

Karl Storz Endoskop Austria GmbH A-1030 Wien<br />

Richard Wolf GmbH D-75438 Knittlingen<br />

Spectromed Handels GmbH A-8301 Laßnitzhöhe<br />

TRB Chemedica AG D-85540 Haar<br />

Zimmer GmbH D-79100 Freiburg<br />

www.aga2005.de<br />

Sponsoren


<strong>AGA</strong> - DonJoy - Award<br />

Seite 39<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 40<br />

<strong>AGA</strong>-AIRCAST-Pittsburgh-Clinical-Fellowship 2007<br />

www.aga2005.de


<strong>AGA</strong> - Smith & Nephew - Shoul<strong>der</strong> Fellowship 2007<br />

Seite 41<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 42<br />

Vorstand 2005 <strong>der</strong> Deutschsprachigen<br />

Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (<strong>AGA</strong>)<br />

Präsident:<br />

Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer, Hannover<br />

Sekretär:<br />

Prof. Dr. med. Hartmut Pelinka, Wien<br />

Kassier:<br />

Prof. Dr. med. Niklaus-F. Frie<strong>der</strong>ich, Bru<strong>der</strong>holz<br />

Beisitzer:<br />

Dr. med. Carlo De Simoni, Luzern<br />

Prof. Dr. med. Christian Fink, Innsbruck<br />

Prof. Dr. med. Andreas B. Imhoff, München<br />

Dr. med. Alwin Jäger, Frankfurt am Main<br />

Dr. med. Christoph Lampert, St. Gallen<br />

Priv.-Doz. Dr. med. Wolfgang Nebelung, Düsseldorf<br />

Prof. Dr. med. Stefan Rupp, Blieskastel<br />

Prof. Dr. med. Michael Strobel, Straubing<br />

Prof. Dr. med. Christian Wurnig, Wien<br />

www.aga2005.de<br />

<strong>AGA</strong> Vorstand


Seite 44<br />

<strong>Kongress</strong>homepage<br />

www.aga2005.de<br />

Veranstalter<br />

Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie - <strong>AGA</strong><br />

<strong>Kongress</strong>präsidenten<br />

Dr. med. Alwin Jäger<br />

BG Unfallklinik<br />

Abteilung für Sportorthopädie, Knie- und Schulterchirurgie<br />

Friedberger Landstr. 430<br />

60389 Frankfurt<br />

Tel.: +49 69 475-2121<br />

Fax: +49 69 475-2192<br />

E-Mail: alwin.jaeger@t-online.de<br />

Prof. Dr. med. Michael J. Strobel<br />

Orthopädische Gemeinschaftspraxis<br />

Hebbelstr. 14a<br />

94315 Straubing<br />

Tel.: +49 9421 9957-0<br />

Fax: +49 9421 9957-21<br />

E-Mail: strobel@ogp.de<br />

Veranstaltungsort<br />

Congress Center Messe Frankfurt (CCMF)<br />

Ludwig-Erhard-Anlage 1<br />

60327 Frankfurt<br />

Tel.: +49 69 7575-3000<br />

Fax. +49 69 7575-3001<br />

E-Mail: congresscenter@messefrankfurt.com<br />

<strong>Kongress</strong>organisation<br />

INTERCONGRESS GmbH<br />

Katrin Volkland<br />

Krautgartenstr. 30<br />

65205 Wiesbaden<br />

Tel.: +49 611 97716-35<br />

Fax: +49 611 97716-16<br />

E-Mail: aga@intercongress.de<br />

Allgemeine Informationen<br />

Industrieausstellung<br />

INTERCONGRESS GmbH<br />

Kerstin Schwarz-Cloß<br />

Krautgartenstr. 30<br />

65205 Wiesbaden<br />

Tel.: +49 611 97716-30<br />

Fax: +49 611 97716-16<br />

E-Mail: kerstin.schwarz-closs@intercongress.de<br />

Mitgliedschaft in <strong>der</strong> <strong>AGA</strong><br />

Wichtige Informationen zur Mitgliedschaft in <strong>der</strong> <strong>AGA</strong> und die Aufnahmeformulare<br />

erhalten Sie am <strong>AGA</strong>-Counter an <strong>der</strong> Registrierung (Ebene C0) o<strong>der</strong> im Internet unter<br />

www.aga-online.de.<br />

www.aga2005.de<br />

www.aga2005.de


Teilnahmegebühren <strong>Kongress</strong>karte (30.09. bis 01.10.2005)<br />

<strong>AGA</strong>-Mitglied Nichtmitglied<br />

Anmeldung Anmeldung Anmeldung Anmeldung<br />

bis 01.09.05 ab 02.09.05 bis 01.09.05 ab 02.09.05<br />

Facharzt € 100,-- € 120,-- € 160,-- € 180,--<br />

Assistenzarzt* € 50,-- € 70,-- € 100,-- € 120,--<br />

Referent/Posterautor € 0,-- € 0,-- € 0,-- € 0,--<br />

(1. Autor)/Vorsitzen<strong>der</strong><br />

*Ermäßigung nur mit beigefügter Bescheinigung<br />

Zertifi zierung<br />

Die Veranstaltung wird wie folgt zertifi ziert:<br />

Deutschland: 16 P, Österreich: 16 P (Orthopädie) / 16 P (Unfallchirurgie), Schweiz: 16 P.<br />

Festabend im Palais im Zoo<br />

Wir laden Sie ein – verbringen Sie mit uns einen unterhaltsamen Abend im Palais<br />

im Zoo!<br />

Genießen Sie mit Bauch und Geist: Zunächst lädt Sie ein vielfältiges Buffet, auch mit<br />

regionalen Spezialitäten, zum Schlemmen ein. Zwischendurch bieten wir Ihnen einen<br />

kabarettistischen „Leckerbissen“ - Urban Priol, weit über die Region hinaus bekannt,<br />

wird scharfzüngig und pointiert einen Blick auf das aktuelle Geschehen werfen. Der<br />

Gewinner des Deutschen Kabarettpreises 2002 und des Bayerischen Kabarettpreises<br />

2003 stellt Auszüge aus seinem aktuellen Programm „Täglich frisch“ vor.<br />

Für die musikalische Umrahmung des gesamten Abends ist gesorgt.<br />

Datum: 30. September 2005<br />

Ort: Palais im Zoo, Alfred-Brehm-Platz 16, 60316 Frankfurt am Main<br />

Beginn: 20.00 Uhr (Aperitif 19.30 Uhr)<br />

Preis: € 50,-- (Nichtmitglie<strong>der</strong>), € 30,-- (<strong>AGA</strong>-Mitglie<strong>der</strong>)<br />

Transfer: 19.00 Uhr ab Congress Center<br />

00.00 Uhr ab Palais im Zoo<br />

Bild ©Kofl er & Company<br />

Allgemeine Informationen / Festabend<br />

Seite 45<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


Seite 46<br />

Alte Oper und Opernplatz<br />

www.aga2005.de<br />

Frankfurt auf eigene Faust<br />

Die Alte Oper ist ein spätklassizistischer Bau, <strong>der</strong> 1880 nach<br />

7-jähriger Bauzeit als Opernhaus eingeweiht wurde. Heute<br />

fi nden hier Konzerte und <strong>Kongress</strong>e statt. Opern werden<br />

in den Städtischen Bühnen aufgeführt. Im März 1944 wurde<br />

das Gebäude durch Bomben weitgehend zerstört. Anfang<br />

<strong>der</strong> siebziger Jahrestand stand zur Debatte, ob die Überreste<br />

gänzlich vernichtet werden sollten. In diesem Fall konnte<br />

sich glücklicher Weise <strong>der</strong> Wille des Bürgers durchsetzen, so<br />

dass eine „Neue Alte Oper“ 1981 eingeweiht wurde. Führungen<br />

fi nden n.V. statt. (Tel.: 069 – 1340341).<br />

Der Opernplatz ist ein beliebter Treffpunkt mit wun<strong>der</strong>schöner<br />

Kulisse. Kleine Cafés laden zum Entspannen ein.<br />

Die nähere Umgebung <strong>der</strong> Alten Oper lädt auch zu<br />

Shopping-Touren ein. (U6 u. U7 Alte Oper)<br />

„Freßgass“<br />

Um von <strong>der</strong> Oper zur Hauptwache zu gelangen bietet<br />

sich die sog. „Freßgass“ an, die im Stadtplan als Große Bockenheimer<br />

Straße und Kalbächer Gasse zu fi nden ist. Früher wurden<br />

hier die Schweine aus dem Stadtteil Bockenheim in die Stadt<br />

getrieben, und nach dem 1. Weltkrieg reihten sich Lebensmittelläden<br />

aneinan<strong>der</strong>, was bis heute eigentlich geblieben<br />

ist, allerdings fi ndet man auch hier eine Vielzahl an Cafes<br />

und Restaurants.<br />

Beson<strong>der</strong>er Tipp: Garibaldi – ein guter Italiener in einer kleinen<br />

Seitenstraße (kleine Hochstrasse 4, Tel.: 069- 21997644).<br />

Goethestraße<br />

Man kann von <strong>der</strong> Oper aber auch über die Goethestraße, die<br />

fast parallel zur „Freßgass“ verläuft, in den Kern von Frankfurt<br />

gelangen. Allerdings sollte man die Kreditkarte nicht vergessen<br />

haben – hier sind verschiedene Designergeschäfte ansässig.<br />

Hauptwache<br />

Die Hauptwache ist ein Wahrzeichen von Frankfurt und<br />

ebenfalls ein beliebter Treffpunkt, nicht zuletzt deswegen, weil<br />

hier sämtliche S- und U-Bahnen zusammenlaufen. Der barocke Bau<br />

beherbergte einst Kleinkriminelle und Schwerverbrecher, u.a. den<br />

berühmten Räuberhauptmann „Schin<strong>der</strong>hannes“, - den allerdings<br />

nur für einen Tag.


Frankfurt auf eigene Faust<br />

Goethehaus<br />

In diesem Haus wurde Johann Wolfgang Goethe am 28.August<br />

1749 geboren und verbrachte hier seine Kindheit. Das Haus ist aber<br />

nicht nur wegen seines berühmten Bewohners sehenswert, es gibt<br />

auch Aufschluss über die Wohnkultur gutsituierter Bürger im Spätbarock.<br />

Nachdem das Haus im 2. Weltkrieg völlig zerstört worden<br />

war, konnte es in <strong>der</strong> Zeit zwischen 1946 und 1951 rekonstruiert<br />

werden. (Großer Hirschgraben 23, von <strong>der</strong> Hauptwache 5 Gehminuten<br />

entfernt)<br />

Römerberg<br />

Hier befi ndet man sich im Zentrum <strong>der</strong> Altstadt mit dem schönen<br />

Gerechtigkeitsbrunnen. Über kleine hübsche Gässchen kann man<br />

eine Vielzahl von weiteren Sehenswürdigkeiten erreichen, darunter<br />

<strong>der</strong> Römer, das alte Rathaus o<strong>der</strong> die alte Nikolaikirche. (U4)<br />

Schirn<br />

Die Schirn darf sich zu den wichtigsten Ausstellungshäusern Europas<br />

zählen. Sie wurde 1986 eröffnet und verdankt ihren Namen<br />

einem im Mittelalter an diesem Ort befi ndlichen offenen Markt.<br />

Als „Schirn“ bezeichnete man in Frankfurt Läden mit zur Straße<br />

geöffneter Warenauslage, die früher in großer Zahl um den Römer<br />

herum existierten.<br />

(U4 Römerberg o<strong>der</strong> Straßenbahn 11, Domstraße, Öffnungszeiten:<br />

Di., Fr., Sa., So., 10.00 – 19.00)<br />

Eiserner Steg<br />

Wenn man den Römerberg in Richtung Main verlässt, gelangt<br />

man zum Eisernen Steg, eine Fußgängerbrücke, die täglich von<br />

ca. 10.000 Menschen überquert wird und die Innenstadt direkt mit<br />

dem bekannten Stadtteil Sachsenhausen verbindet. Hier kann man<br />

sich in zahlreichen sog. „Ebbelwei“-Kneipen mit dem traditionellen<br />

Getränk anfreunden.<br />

Museumsufer<br />

Wenn man den Eisernen Steg überquert hat befi ndet man sich auch<br />

gleichzeitig am Museumsufer. Der Museumsliebhaber kommt hier<br />

bestimmt auf seine Kosten, gibt es doch eine Vielzahl an Museen<br />

in teils alten prächtigen Bauten und auch teils mo<strong>der</strong>nen Gebäuden<br />

zu besichtigen. Das Städel und das Liebighaus, das Architektur-<br />

und Filmmuseum, um nur einige zu nennen. (Museumsufer /<br />

Schaumainkai Bus Nr. 46)<br />

Seite 47<br />

<strong>AGA</strong><br />

2005


<strong>Ankündigung</strong><br />

<strong>23.</strong> <strong>Kongress</strong> <strong>der</strong><br />

Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft<br />

für Arthroskopie (<strong>AGA</strong>)<br />

<strong>Kongress</strong>präsidenten:<br />

Prof. Dr. Christian Wurnig, Orthopädisches Spital Wien<br />

Prof. Dr. Herbert Resch, Landeskrankenanstalten Salzburg<br />

Datum:<br />

29. – 30. September 2006<br />

Veranstaltungsort:<br />

Salzburg, Österreich

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!