Seminarkalender 2013/1 - Prisma Informatik

prisma.informatik.de

Seminarkalender 2013/1 - Prisma Informatik

Seminarkalender

2013/1


Sehr geehrter Leser!

Vorwort

Mit dem Seminarkalender 2013/1 der prisma informatik GmbH halten Sie unser

umfangreiches Bildungsangebot in den Händen. Nutzen Sie unser Wissen und

Können für Ihren unternehmerischen und persönlichen Erfolg.

Die prisma akademie bietet Ihnen als Teil der prisma informatik GmbH Seminare

für das ERP-System Microsoft Dynamics NAV, den Microsoft SQL-Server und

die Microsoft SharePoint Technologie, sowie Workshops zum Thema QlikView an.

Die folgenden Seiten enthalten alle für Sie wichtigen Informationen über unser

Seminarangebot und deren Rahmenbedingungen. Sollte eine gewünschte Information

im Seminarkalender nicht zu finden sein, oder sollten Sie Verbesserungsvorschläge

haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an akademie@prisma-informatik.de

oder telefonisch an (0911) 239 80 5-50.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer persönlichen Aus- und Weiterbildung und

hoffen, Sie bald auf einer unserer Schulungen begrüßen zu dürfen.

Ihr prisma akademie Team

Seminarkalender 2013/1 Seite 3

Vorwort


Inhaltsverzeichnis

Seite 4

Inhaltsverzeichnis

Vorwort Seite 3

Seminarkonzept Seite 5

Seminarberatung Seite 6

Seminarübersicht Seite 7

Seminarinhalte Seite 8

Terminübersicht Seite 34

Teilnahmebedingung Seite 37

Hotelinfo Seite 38

Anfahrtsbeschreibung Seite 39

Seminarkalender 2013/1


Seminarkonzept

Das Seminarkonzept der prisma akademie zeichnet sich durch den modularen Aufbau

der einzelnen Veranstaltungen aus. Dadurch ist es möglich, die geeigneten

Schulungen so zu kombinieren, dass dem Teilnehmer ein Höchstmaß an Flexibilität

bei der Durchführung seiner eigenen Weiterbildung gewährleistet wird.

Jede Fortbildung kann auf Ihre speziellen Bedürfnisse und auf die Kenntnisse Ihrer

Mitarbeiter ausgerichtet werden.

Außerdem legen wir sehr großen Wert auf ein angenehmes Klima im und um das

Seminar. Modernstes Schulungs- und Präsentationsequipment sind für uns die

Voraussetzung um Erfolg zu garantieren.

Weiter möchten wir auf die Projekterfahrung unserer Trainer hinweisen. Sie verfügen

neben der fachlichen Kompetenz, die für die Abhaltung der Seminare notwendig

ist, über großes Praxiswissen, welches sie durch Mitarbeit an unzähligen

Projekten erworben haben.

Neben den Fortbildungsveranstaltungen in der prisma akademie führen wir Schulungen

auch gerne in Seminarräumen Ihres Hauses durch. Wir organisieren die

Veranstaltungen dann bei Ihnen vor Ort als Training-on-the-Job. Beachten Sie bitte

die zusätzlichen Anfahrtskosten und die Mindestteilnehmerzahl.

Es werden immer die aktuellen Softwareversionen geschult, soweit nichts anderes

angegeben ist. Auf Wunsch schulen wir jedoch auch „ältere“ Versionen.

Melden Sie sich einfach schnell und bequem über unseren Webshop unter

http://www.prisma-akademie.de an.

Seminarkalender 2013/1 Seite 5

Seminarkonzept


Seminarberatung

Seminarberatung

Die geeigneten Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu finden ist oft

sehr schwierig. Ein riesiges Angebot, ungenaue Schulungsinhalte und Lernziele,

sowie mangelnde Beratung helfen dabei nicht weiter.

Die prisma informatik GmbH kommt Ihnen entgegen. Wir stellen uns auf Ihre Bedürfnisse

ein. In individuellen Seminarberatungen ermitteln wir gerne, mit Ihnen

gemeinsam, Ihren optimalen Schulungsplan.

Anschließend unterstützen wir Sie weiter bei der Schulungskoordination und entwerfen

ein darauf abgestimmtes Schulungskonzept. Es können auch praktische

Beispiele aus Ihrem Betriebsablauf in das Konzept eingebunden werden. Nach

Durchführung der Seminare werden wir mit Ihnen gemeinsam das Erreichen der

vereinbarten Aus- und Weiterbildungsziele überprüfen.

Für einen individuellen Beratungstermin wenden Sie sich bitte an:

prisma informatik GmbH

Merianstr. 26

D-90409 Nürnberg

akademie@prisma-informatik.de oder Tel. (0911) 239 80 5-50

Seite 6

Seminarkalender 2013/1


Seminarübersicht

Kursnr. Beschreibung Dauer Seite

PI101 Grundlagen Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 8

PI201 FIBU 1 Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 9

PI202 FIBU 2 Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 10

PI203 FIBU 3 Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 11

PI204 FIBU 4 Unternehmensspezifische Anforderungen 1 Tag 12

PI205 Anlagenbuchhaltung Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 13

PI301 Marketing, Vertrieb Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 14

PI401 Verkauf 1 Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 15

PI402 Verkauf 2 Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 16

PI501 Einkauf 1 Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 17

PI502 Einkauf 2 Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 18

PI601 Lager 1 Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 19

PI602 Lager 2 Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 20

PI700 Design 1 Microsoft Dynamics NAV 2 Tage 21

PI701 Design 2 Microsoft Dynamics NAV 2 Tage 22

PI702 Reporting Design Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 23

PI703 Developing 1 Microsoft Dynamics NAV 2 Tage 24

PI704 Developing 2 Microsoft Dynamics NAV 2 Tage 25

PI801 Administration Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 26

PI802 Administration Microsoft Dynamics NAV

& Microsoft SQL Server 2008 1 Tag 27

PI900 Reporting Services mit Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 28

PI901 Analysis Services mit Microsoft Dynamics NAV 1 Tag 29

PI902 User - Windows SharePoint 1 Tag 30

PI903 Administrator - Windows SharePoint 1 Tag 31

PI904 IT Systemprüfer für Microsoft Dynamics NAV 4 Tage 32

PI905 NAV2Qlik Workshop 1 Tag 33

Seminarkalender 2013/1 Seite 7

Seminarübersicht


Grundlagen – Microsoft Dynamics NAV

Grundlagen (PI 101)

Voraussetzungen

Erfahrung und Umgang mit Microsoft Windows

Module

Modulübergreifend

Lernziele

In diesem Modul lernt der Teilnehmer das Programm kennen. Er erfährt, nach welcher

Logik Microsoft Dynamics NAV arbeitet, welche Auswirkungen die Eingabe einer Bu-

chung hat. Darüber hinaus werden dem Teilnehmer in diesem Modul die grundlegenden

Bedienungsvorschriften für Microsoft Dynamics NAV vermittelt, welche für alle Berei-

che des Programms gültig sind. Dieses Modul gilt als Basis für alle weiteren Module.

Themen

• Microsoft Dynamics NAV – ein integriertes System

• Philosophie von Microsoft Dynamics NAV

• Start von Microsoft Dynamics NAV

• Die Arbeitsoberfläche

• Der Aufbau von Microsoft Dynamics NAV

• Aufbau der Datenbank

• Direktzugriff zwischen Tabellen

• Eingabe und Sortieren von Daten

• Suchen und Filtern von Daten

• Funktionstasten in Microsoft Dynamics NAV

• Drucken aus Microsoft Dynamics NAV

• Datensicherung

• Postenlogik

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seite 8

Seminarkalender 2013/1


FIBU 1 (PI 201)

Voraussetzungen

Erfahrung im Umgang mit Microsoft Windows, FIBU-Kenntnisse, Kenntnisse aus Grund-

lagen (PI101)

Module

FIBU Basis, Verteilung

Lernziele

Zum Inhalt dieses Moduls zählen u.a. die Eingabe und das Verbuchen von verschiedenen

Geschäftsfällen. Der Teilnehmer erfährt hier, wie Einkäufe (bar oder auf Ziel) oder auch

Verkäufe gebucht werden. Darüber hinaus wird dem Teilnehmer gezeigt, wie die ver-

schiedenen Auswertungen und Berichte gedruckt werden können, wie z. B. ein Konto-

blatt oder ein Journal.

Themen

• Einrichtung und Gliederung des Kontenplans

• Buchungsmatrix

• Buchungsblätter anlegen

• Belegverbuchung

• MwSt.-Verbuchung und Auswertung

• Ursachencodes

• Stornobuchungen

• Geldkonten überprüfen

• Auswertungen drucken

• Regelmäßige Buchungen

• Journale drucken

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seminarkalender 2013/1 Seite 9

FIBU 1 – Microsoft Dynamics NAV


FIBU 2 – Microsoft Dynamics NAV

FIBU 2 (PI 202)

Voraussetzungen

Erfahrung und Umgang mit Microsoft Windows, FIBU-Kenntnisse, Kenntnisse aus

Grundlagen (PI101), Kenntnisse aus FIBU 1 (PI201)

Module

Basis Bank, Bankabstimmung, Zahlungsvorschlag, Basis Debitor, Basis Kreditor

Lernziele

Dieses Modul ist für Personen, die sich mit der Debitoren- oder Kreditorenbuchhaltung

beschäftigen, erstellt worden. Hier lernt der Teilnehmer alle Funktionen kennen, die er

im Zahlungsverkehr mit Kunden oder Lieferanten benötigt. Dazu zählen das Arbeiten

mit Bankkonten, Zahlungsvorschläge, Skonti, Scheckdruck und Diskettenclearing. Weiter

werden in diesem Modul Mahnungen und Zinsrechnungen behandelt.

Themen

• Bankkonten einrichten

• Buchungen mit Bankkonten

• Debitorenanlage

• Debitorenverwaltung

• Kreditorenanlage

• Kreditorenverwaltung

• Zahlungseingang / -ausgang

• Zahlungen mit Skonto

• Zahlungsvorschlag

• Diskettenclearing

• Gutschriften Kreditor

• Gutschriften Debitor

• Mahnungen

• Zinsrechnungen

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seite 10

Seminarkalender 2013/1


FIBU 3 (PI 203)

Voraussetzungen

Erfahrung im Umgang mit Microsoft Windows, FIBU-Kenntnisse, Kenntnisse aus Grund-

lagen (PI101) Kenntnisse aus FIBU 1 und 2 (PI201, PI202)

Module

Budget, Kontenschema, Intrastat

Lernziele

Der Inhalt dieses Moduls besteht aus den verschiedensten Auswertungen. Der Teilneh-

mer lernt dabei die MwSt.-Auswertung, die Intrastatmeldung und die Zusammenfas-

sende Meldung kennen. Einen weiteren Teil dieses Moduls stellen die Auswertung und

Zusammenfassung des Kontenplans dar, sowie Dimensionsverwaltung und –analyse

Themen

• Kontenschemata erstellen (GuV, Bilanzdaten)

• Budgetierung

• Budget importieren und exportieren

• Budgets kopieren

• Budgetauswertung (Soll / Ist Vergleich)

• Intrastat

• Zusammenfassende Meldung

• Dimensionsverwaltung und –analyse

• Jahresabschluss

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seminarkalender 2013/1 Seite 11

FIBU 3 – Microsoft Dynamics NAV


FIBU 4 – Unternehmensspezifische Anforderungen

FIBU 4 (PI 203)

Voraussetzungen

Erfahrung im Umgang mit Microsoft Windows, FIBU-Kenntnisse, Kenntnisse aus Grund-

lagen (PI101), Kenntnisse aus FIBU 1 und 2 (PI201, PI202)

Module

XBRL und Konsolidierung

Lernziele

Die Mitarbeiter des Unternehmens lernen die Konsolidierung und die XBRL-Funktionali-

tät kennen. Für Geschäftsjahre, die nach dem 31.12.2010 beginnen.

Themen

• Erstellen von Konzernkonsolidierungen

• Reporting mittels XBRL

• Intercompany-Buchungen

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seite 12

Seminarkalender 2013/1


Anlagenbuchhaltung (PI 205)

Voraussetzungen

Kenntnisse aus Grundlagen (PI101) und FIBU 1 (PI201)

Module

Anlagenbuchhaltung

Lernziele

In diesem Modul erhält der Teilnehmer einen fundierten Einblick in Aufbau und Funktio-

nalitäten der Anlagenbuchhaltung.

Themen

• Einrichtung der Anlagenbuchhaltung

• AfA Bücher

• Abschreibungen

• Buchungsblätter

• Anlagenzugänge (Einkaufsmodul)

• Anlagenbuchungen

• Umbuchungen von Anlagen

• Sonderabschreibungen

• Anlagenabgänge, Anlagenverkauf (Verkaufsmodul)

• Zuschreibung von Anlagen

• Geringwertige Wirtschaftsgüter

• Auswertungen und Berichte

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seminarkalender 2013/1 Seite 13

Anlagenbuchhaltung – Microsoft Dynamics NAV


Marketing & Vertrieb – Microsoft Dynamics NAV

Marketing & Vertrieb (PI 301)

Voraussetzungen

Kenntnisse aus Grundlagen (PI101)

Module

Marketing & Vertrieb, Debitoren & Verkauf

Lernziele

In diesem Modul erhält der Teilnehmer einen fundierten Einblick in Aufbau und Funkti-

onalitäten des Marketingmoduls. Insbesondere die Verwaltung von Kontaktdaten und

Dokumenten bildet dabei einen zentralen Schwerpunkt.

Themen

• Einrichtung Marketing & Vertrieb

• Kontaktkarte

• Dublettenprüfung

• Aktivitäten

• Kampagnen

• Segmentierung

• Aufgabenverwaltung

• Verkaufschancenverwaltung

• Profilerstellung

• Klassifizierung

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seite 14

Seminarkalender 2013/1


Verkauf 1 (PI 401)

Voraussetzungen

Erfahrung und Umgang mit Microsoft Windows, Kenntnisse aus Grundlagen (PI101)

Module

Basis Debitor, Verkaufsrechnungen, Auftragswesen, Alternative Lieferadressen

Lernziele

Hier lernt der Teilnehmer alle Grundfunktionen im Verkauf kennen. Dazu zählen das

Anlegen von Debitoren, das Eingeben und Drucken von Rechnungen und Gutschriften.

Ein fester Bestandteil dieses Moduls ist die Auftragsabwicklung vom Angebot bis hin zur

Rechnung. Der Teilnehmer lernt hier wie man Angebote, Auftragsbestätigungen, Liefer-

scheine, Rechnungen und Kommissionierlisten erstellt und ausdruckt.

Themen

• Einrichtung von Debitoren

• Verkäufe wertmäßig verbuchen

• Erstellen und Drucken von Verkaufsrechnungen, Barverkäufe

• Erstellen und Drucken von Gutschriften

• Stornieren von Rechnungen

• Abweichende Rechnungsadressen

• Verwendung von Lieferadressen

• Verkaufsangebote

• Verkaufsaufträge

• Teillieferungen, Teilrechnungen

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seminarkalender 2013/1 Seite 15

Verkauf 1 – Microsoft Dynamics NAV


Verkauf 2 – Microsoft Dynamics NAV

Verkauf 2 (PI 402)

Voraussetzungen

Erfahrung und Umgang mit Microsoft Windows, Kenntnisse aus Grundlagen (PI101) und

aus Verkauf 1 (PI401)

Module

Auftragssteuerung, Preislogik, Liefertermine

Lernziele

In diesem Modul lernt der Anwender die Preis- und Rabattgestaltung von Microsoft

Dynamics NAV kennen. Auswertungen sind ein weiterer Bestandteil dieses Seminars.

Funktionalitäten bezüglich der Verfolgung und Einhaltung von Lieferterminen werden

auch in diesem Modul erläutert.

Themen

• Verkaufsstatistiken erstellen

• Rahmenaufträge

• Sammelrechnungen

• Provisionsabrechnungen

• Verkäuferstatistiken

• Mengenrabatte

• Kundenspezifische Rabatte

• Verschiedene Verkaufspreise

• Reklamationen

• Zusteller einrichten

• Lieferterminzusagen

• Paketverfolgung

• Benachrichtigungen

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seite 16

Seminarkalender 2013/1


Einkauf 1 (PI 501)

Voraussetzungen

Erfahrung und Umgang mit Microsoft Windows, Kenntnisse aus Grundlagen (PI101)

Module

Basis Kreditor, Einkaufsrechnungen, Bestellwesen, Alternative Bestelladressen

Lernziele

In diesem Modul lernt der Teilnehmer welche Möglichkeiten Microsoft Dynamics NAV

Financials bietet, um den Einkauf bestmöglich zu planen. Dazu zählen die verschiedens-

ten Bestands- und Verfügbarkeitsauswertungen, wie auch die automatische Erstellung

von Bestellungen.

Themen

• Einrichtung von Kreditoren

• Einkäufe wertmäßig verbuchen

• Auswerten der Kreditorendaten

• Detaillierte Einkaufsrechnungen

• Gutschriften verbuchen

• Automatische Verbuchung der Rechnung

• Alternative Bestelladressen

• Rechnungen an andere Adressen

• Anfragen

• Bestellungen

• Teillieferungen

• Teilrechnungen

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seminarkalender 2013/1 Seite 17

Einkauf 1 – Microsoft Dynamics NAV


Einkauf 2 - Microsoft Dynamics NAV

Einkauf 2 (PI 502)

Voraussetzungen

Erfahrung und Umgang mit Microsoft Windows, Kenntnisse aus Grundlagen (PI101),

Kenntnisse aus Einkauf 1 (PI501)

Module

Bestellwesen, Bestellvorschlag, Direktlieferung, Dispositionsmethoden

Lernziele

Zum Inhalt dieses Moduls zählen der Bestellvorschlag, wie auch die Verwaltung von

Einkaufspreisen und Rabatten. Die verschiedenen Dispositionsmethoden und Reklamati-

onen werden ebenfalls in diesem Seminar besprochen.

Themen

• Direktlieferungen

• Rahmenbestellungen

• Artikel / Lieferanten-Katalog

• Einkaufsrabatte

• Einkaufspreise verwalten

• Automatische Bestellungen

• Bestellvorschlag

• Dispositionsmethoden

• Lieferterminverwaltung

• Reklamationen

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seite 18

Seminarkalender 2013/1


Lager 1 (PI 601)

Voraussetzungen

Erfahrung und Umgang mit Microsoft Windows, Kenntnisse aus Grundlagen (PI101)

Module

Basis Artikel, Stücklisten, Mehrere Lagerorte, Textbausteine, Reservierung, Inventur

Lernziele

Dieses Modul hat das Anlegen von Artikeln, das Buchen von Schwund und Bruch zum

Inhalt. Weitere Themen sind die Inventur und Seriennummern, sowie die Dispositionsme-

thoden für die Wiederbeschaffung.

Themen

• Einrichtung des Artikelstamms

• Lagerzu- und Lagerabgang

• Serien- und Chargennummern

• Lagerhaltungsdaten

• Umlagerungen

• Auswertung der Artikeldaten

• Artikeleinheiten

• Lagerfächer, Varianten

• Inventur

• Artikelübersetzungen

• Dispositionsmethoden für Wiederbeschaffung

• Barcodes

• Ersatzartikel

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seminarkalender 2013/1 Seite 19

Lager 1 - Microsoft Dynamics NAV


Lager 2 - Microsoft Dynamics NAV

Lager 2 (PI 602)

Voraussetzungen

Erfahrung und Umgang mit Microsoft Windows, Kenntnisse aus Grundlagen (PI101),

Kenntnisse der Inventur und Lagerbewertungstheorien

Module

Lager, Inventur, Artikelbewertung, Finanzbuchhaltung

Lernziele

Nach Besuch dieses Seminars hat der Teilnehmer Kenntnisse über die Lagerbewertung in

Microsoft Dynamics NAV, die Lagerabgangsmethoden und die Übernahme der Lager-

werte und der Verbräuche in die Finanzbuchhaltung.

Themen

• Lagerabgangsmethoden

• Berechnung Lagerwert

• Übernahme und Darstellung Lagerwert auf Sachkonten

• Durchführung der Lagerregulierung

• Neubewertung von Lagerbeständen

• Artikel Zu- und Abschläge

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seite 20

Seminarkalender 2013/1


Design 1 (PI 700)

Voraussetzungen

Grundlegende Windowskenntnisse, Kenntnisse aus Grundlagen (PI101)

Module

Object Designer

Lernziele

In diesem zweitägigen Seminar erlernt der Teilnehmer eigenständig das Erstellen

und Anpassen von Tabellen, Formularen und Berichten. Es wird gezeigt wie Daten

aus den verschiedensten Tabellen über Berichte ausgewertet werden können.

Themen

Grundlagen und Gestaltung von Tabellen

• Aufbau von Tabellen

• Datentypen

• Eigenschaften (Properties) von Tabellen und Feldern

Grundlagen und Gestaltung von Dataports

• Aufbau von Dataports

• Erstellung von Dataports

Formular Grundlagen

• Formulartypen

• Elemente eines Formulars

• Erstellung von Formularen

• Selektieren, Verschieben und Positionieren von Controls

• Kompilieren, Speichern und Ausführen von Formularen

• Übersicht der Designinstrumente

Grundlagen und Gestaltung von Berichten

• Aufbau von Berichten

• Berichtsarten

• Eigenschaften (Properties) von Berichten, DataItems und Sections

• Bericht Wizard

• Request Formular mit Controls und Eigenschaften

Designinstrumente des Object Designer

• C/AL Code und C/AL

Dauer 2 Tage (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 900,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seminarkalender 2013/1 Seite 21

Design 1 - Microsoft Dynamics NAV


Design 2 - Microsoft Dynamics NAV

Design 2 (PI 701)

Voraussetzungen

Grundlegende Windowskenntnisse, Kenntnisse aus Grundlagen (PI101), Kenntnisse aus

Design 1 (PI700)

Module

Object Designer

Lernziele

In diesem zweitägigen Seminar erhält der Teilnehmer einen tiefen Einblick in die eigene

Entwicklungsumgebung „C/Side“ von Microsoft Dynamics NAV. Dem Teilnehmer wer-

den die Grundlagen der Programmiersprache C/AL anhand von praktischen Beispielen

erläutert.

Themen

• Einführung C/AL

• Befehle

• Operatoren

• Einfache Variablentypen

• Komplexe Variablentypen

• Properties

• Triggers

• Systemfunktionen

• Dialoge

• Nicht druckbare Berichte

• Programmierung komplexe Filter

• Arbeiten mit Schlüsseln

• Schleifenprogrammierung

• Dokumentation im Source Code

• Anwendungsbeispiele für C/AL

Dauer 2 Tage (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 900,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seite 22

Seminarkalender 2013/1


Reporting Design (PI 702)

Voraussetzungen

Grundlegende Windowskenntnisse, Kenntnisse aus Microsoft Grundlagen (PI101), Kennt-

nisse aus Design 1 (PI700)

Module

Object Designer

Lernziele

In diesem eintägigen Seminar erlernt der Teilnehmer komplexe Auswertungen zu erstel-

len. Neben dem Zusammenstellen der Daten aus unterschiedlichsten Tabellen, wird auch

auf die Gruppierung und Summierung von Daten eingegangen.

Themen

• Erweiterte Berichtgestaltung

• Verwendung von virtuellen Tabellen

• Optionale Berichtskriterien

• Summen & Gruppierung

• Komplexe Filterfunktionen

• Seitenzahlen

• Adressformatierung

• Detaillierte Verfolgung des Berichtsverlaufs

• Komplexe Standardberichte

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seminarkalender 2013/1 Seite 23

Reporting Design – Microsoft Dynamics NAV


Developing 1 – Microsoft Dynamics NAV

Developing 1 (PI 703)

Voraussetzungen

Grundlegende Windowskenntnisse, Kenntnisse aus Design 1 (PI700) und Design 2

(PI701)

Module

Object Designer

Lernziele

Anhand praktischer Beispiele wird Ihnen gezeigt, wie Sie über den Object Designer An-

passungen und Erweiterungen innerhalb der Applikation durchführen können. In Form

eines Projektauftrages erlernen Sie die Programmierung und Implementierung eines von

Ihnen selbst entwickelten Seminarmoduls.

Themen

• Formular Designer – Fortgeschritten

• Programmieranleitung für das Seminarmodul - Anforderungen an die Benutzer-

Dauer 2 Tage (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 900,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seite 24

schnittstelle

• Erläuterungen der Standardinformationen für das Seminarmodul - Aufbau - Module

in der Standardanwendung - Datenmodell- und struktur

• Modifizieren des Hauptmenüs / Navigationsbereichs

• Buchungsfunktion (Seminar buchen)

• Bedienungsanleitung zum Debugger

• Kontrolle der Ausführung innerhalb des Debuggers

• Durchführung von Übungsaufgaben

Seminarkalender 2013/1


Developing 2 (PI 704)

Voraussetzungen

Grundlegende Windowskenntnisse, Kenntnisse aus Design 1 (PI700) und Design 2

(PI701), Kenntnisse aus Developing 1 (PI703)

Module

Object Designer

Lernziele

Das Seminar Developing 2 soll die weitergehenden Programmiermöglichkeiten innerhalb

C/AL aufzeigen und anhand praktischer Beispiele den Umgang trainieren. Am Ende des

Seminars sollten Sie in der Lage sein, in Microsoft Dynamics NAV selbstständig Zusatz-

module zu planen und zu erstellen.

Themen

• Codeunit 80: Sales-Post

Seminar Buchen

• Nummernserie

• Erweiterung des Seminarmodules um Qualifikationen

• Erweiterung Seminar buchen

• Navigate

• Locking unter SQL

Dimensionen

• Einführung / Aufgaben

• Microsoft Dynamics NAV Application Server

• Integration von MS Office / Excel

Dauer 2 Tage (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 900,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seminarkalender 2013/1 Seite 25

Developing 2 - Microsoft Dynamics NAV


Administration – Microsoft Dynamics NAV

Administration (PI 801)

Voraussetzungen

Erfahrung und Umgang mit Microsoft Windows und Kenntnisse aus Grundlagen (PI101)

Module

Modulübergreifend

Lernziele

Erlangen von Administratorenkenntnissen um eine Microsoft Dynamics NAV Daten-

bank zu betreuen. Dazu zählen das Warten der Datenbank und Einspielen von Objekten.

Themen

• Entwicklungsumgebung C/SIDE

• Objektdesigner

• Importieren / Exportieren von Objekten

• Datenbankaufbau

• Datensicherung

• Benutzerberechtigungen einrichten

• Datenbankoptionen

• Clientinstallation

• Lizenzierung / Nummernkreise

• Druckerauswahl

• Berichtsauswahl

• C/ODBC-Treiber

• Firmennotizen

• Änderungsprotokoll

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seite 26

Seminarkalender 2013/1


Administration (PI 802)

Voraussetzungen

Erfahrung und Umgang mit Microsoft Windows und Kenntnisse aus Grundlagen (PI101)

Module

Modulübergreifend

Lernziele

Erlangen von Administratorenkenntnissen um eine Microsoft Dynamics NAV Daten-

bank auf Basis Microsoft SQL-Server 2008 zu betreuen. Dazu zählen das Warten der

Datenbank und das Einspielen von Objekten.

Themen

• Entwicklungsumgebung C/SIDE

• Objektdesigner

• Importieren / Exportieren von Objekten

• Datenbankaufbau auf SQL-Server 2008

• Enterprise Manager / Query Analyzer

• SQL-Datensicherung erstellen

• Benutzerberechtigungen einrichten (SQL und Microsoft Dynamics NAV)

• Datenbank Wartungspläne

• Umgang mit dem Transaction Log

• Index / Schlüsseloptimierung

• SQL-Performance Tools

• Clientinstallation

• Lizenzierung / Nummernkreise

• Druckerauswahl

• Berichtsauswahl

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seminarkalender 2013/1 Seite 27

Administration Dynamics NAV & SQL Server


Reporting Services mit Microsoft Dynamics NAV

Reporting Services (PI 900)

Voraussetzungen

Grundlegende Windowskenntnisse, Kenntnisse aus Microsoft Grundlagen (PI101), Kennt-

nisse aus Design 1 (PI700), Design 2 (PI701) und Developing 2 (PI704)

Lernziele

Das Seminar Reporting Services mit Microsoft Dynamics NAV soll Ihnen die Möglich-

keiten der Business Intelligence Komponenten Reporting Services aufzeigen. Anhand

praktischer Beispiele trainieren Sie den Umgang mit den Komponenten. Nach diesem Se-

minar sollen Sie in der Lage sein, mit dem Microsoft Business Intelligence Studio, selbst-

ständig die benötigten Daten aus Ihrer Dynamics NAV-Datenbank zu extrahieren und

für die relevanten Abteilungen Ihres Unternehmens aufzubereiten und bereitzustellen.

Themen

• Einführung in Business Intelligence und Reporting Services

• Bestandteile eines Berichts

Berichterstellung Themen:

• Layout Möglichkeiten (Tabellen, Diagramme, Bilder)

• Daten sinnvoll darstellen (Sortierung, Gruppierung)

• Berichte filtern oder mit Parametern verknüpfen

• Bereitstellung von Berichten

• Berichtsabonnements

• Benutzerrechteverwaltung

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 500,- € p. P. (zzgl. MwSt.) inkl. Fachliteratur

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seite 28

Seminarkalender 2013/1


Analysis Services (PI 901)

Voraussetzungen

Grundlegende Windowskenntnisse, Kenntnisse aus Microsoft Grundlagen (PI101), Kennt-

nisse aus Design 1 (PI700), Design 2 (PI701) und Developing 2 (PI704)

Lernziele

IDas Seminar Analysis Services mit Microsoft Dynamics NAV soll Ihnen die Möglichkeit

der Business Intelligence Komponente Analysis Services aufzeigen. Anhand praktischer

Beispiele trainieren Sie den Umgang mit dieser Komponente. Nach diesem Seminar

sollen Sie in der Lage sein, mit dem Microsofts Business Intelligence Studio, selbstständig

die benötigten Daten aus Ihrer Dynamics NAV-Datenbank zu extrahieren und für die

Entscheider Ihres Unternehmens aufzubereiten.

Themen

• Einführung in Analysis Serivces

• Einen Cube erstellen

• Entwurfsgrundlagen (Dimensionen, Measures, Aggregationen)

• Mit Cubes arbeiten

• Sicherheitskonzepte

• Bereitstellung

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seminarkalender 2013/1 Seite 29

Analysis Services mit Microsoft Dynamics NAV


Anwender – SharePoint

Anwender – SharePoint (PI 910)

Voraussetzungen

Erfahrung und Umgang mit Microsoft Windows und Kenntnisse aus Microsoft Office

Lernziele

Einblick in das Benutzen und Navigieren von SharePoint

Themen

• Einführung in Windows SharePoint Services

• Navigieren in einer SharePoint-Site

• Mit Listen arbeiten

• Bibliotheken verwalten

• Mit Dokumentarbeitsbereichen arbeiten

• Mit Besprechungsarbeitsbereichen arbeiten

• Mit Umfragen und Diskussionsrunden arbeiten

• Mit Wikis und Blogs arbeiten

• In Verbindung mit Outlook verwenden

• Einblick bei der Verwendung mit Excel, Info Path und Access

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 500,- € p. P. (zzgl. MwSt.) inkl. Fachliteratur

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seite 30

Seminarkalender 2013/1


Administrator - SharePoint (PI 911)

Voraussetzungen

Grundlegende Windowskenntnisse, Kenntnisse aus Grundlagen (PI101)

Module

Object Designer

Lernziele

Einblick in die Administration und Konfiguration von SharePoint

Themen

• Sites erstellen und verwalten

• Listen erstellen und verwalten

• Bibliotheken erstellen und verwalten

• Mit Bibliothekseinstellungen arbeiten

• Dokumentarbeitsbereiche erstellen und verwalten

• Besprechungsarbeitsbereiche erstellen und bearbeiten

• Umfragen und Diskussionsrunden erstellen

• Wikis und Blogs erstellen

• Outlook-Verbindungen erstellen

• Verwendung mit Excel, Info Path und Access mit Beispielen

• Mit Webparts arbeiten

• Informationen auf der SharePoint-Website finden

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 500,- € p. P. (zzgl. MwSt.) inkl. Fachliteratur

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seminarkalender 2013/1 Seite 31

Administrator - Windows SharePoint


IT Systemprüfer für Microsoft Dynamics NAV

IT Systemprüfer (PI 904)

Voraussetzungen

Umgang mit Windows und Office Produkten wie Excel, Word, u.U. Access

Themen

• Grundlagen und Aufbau des Programmes ( Design Philosophie)

• Administrationsmöglichkeiten

• Sicherheit und Rechteverwaltung

• Grundlagen Datenverwaltung auf dem SQL-Server

• Prüfungsrelevante Zusammenhänge im Finanzmanagement Bereich der NAV Anwen-

Dauer 4 Tage (08.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.30 Uhr)

Preis 4500,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Seite 32

dung

• Prüfungsrelevante Zusammenhänge in den restlichen Bereichen (wie Einkauf, Verkauf,

Lager etc.) der NAV Anwendung

Weitere Informationen auf Anfrage.

Seminarkalender 2013/1


NAV2Qlik Workshop (PI 905)

Voraussetzungen

Interesse an Business Intelligence

Lernziele

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer die Funktionsweise der Business Discovery

Plattform QlikView, sowie der NAV2Qlik Toolbox kennen und können am Ende des Tages

bereits eigene Auswertungen erstellen.

Themen

Grundlagen des Workshops sind:

• Kennenlernen der Funktionsweise

• Erstellen von Dashboards und Auswertungen

• Anbindung an Microsoft Dynamics NAV/NAV2Qlik-Toolbox

Weitere Informationen auf Anfrage.

Dauer 1 Tag (09.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr)

Preis 450,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer Mindestens zwei Personen

Seminarkalender 2013/1 Seite 33

NAV2Qlik Workshop


Terminübersicht Standardseminare

Terminübersicht Standardseminare

Kurs Beschreibung Januar Februar

PI101 Grundlagen Dynamics NAV 07.01.2013 11.02.2013

PI201 FIBU 1 Dynamics NAV 08.01.2013 12.02.2013

PI202 FIBU 2 Dynamics NAV 09.01.2013 13.02.2013

PI203 FIBU 3 Dynamics NAV 10.01.2013 14.02.2013

PI204 FIBU 4 Unternehmensspez. Anforderungen Auf Anfrage Auf Anfrage

PI205 Anlagenbuchhaltung Dynamics NAV 14.01.2013 18.02.2013

PI301 Marketing, Vertrieb Dynamics NAV 1 15.01.2013 19.02.2013

PI401 Verkauf 1 Dynamics NAV 04.02.2013

PI402 Verkauf 2 Dynamics NAV 05.02.2013

PI501 Einkauf 1 Dynamics NAV 06.02.2013

PI502 Einkauf 2 Dynamics NAV 07.02.2013

PI601 Lager 1 Dynamics NAV 25.02.2013

PI602 Lager 2 Dynamics NAV 26.02.2013

PI700 Design 1 Dynamics NAV 14/15.01.2013 18/19.02.2013

PI701 Design 2 Dynamics NAV 16/17.01.2013 20/21.02.2013

PI702 Reporting Design Dynamics NAV 18.01.2013 22.02.2013

PI703 Developing 1 Dynamics NAV 21/22.01.2013

PI704 Developing 2 Dynamics NAV 23/24.01.2013

PI801 Administration Dynamics NAV 28.01.2013 27.02.2013

PI802 Administration Dynamics NAV &

SQL Server 2008 29.01.2013 28.02.2013

PI900 Reporting Services mit Microsoft DynamicsNAV 30.01.2013

PI901 Analysis Services mit Microsoft Dynamics NAV 31.01.2013

PI902 User – Windows SharePoint 23.01.2013

PI903 Administrator – Windows SharePoint 24.01.2013

PI904 IT Systemprüfer für Microsoft Dynamics NAV Auf Anfrage Auf Anfrage

PI905 NAV2Qlik Workshop Auf Anfrage Auf Anfrage

Seite 34

Seminarkalender 2013/1


Terminübersicht Standardseminare

Kurs Beschreibung März April

PI101 Grundlagen Dynamics NAV 11.03.2013 08.04.2013

PI201 FIBU 1 Dynamics NAV 12.03.2013 09.04.2013

PI202 FIBU 2 Dynamics NAV 13.03.2013 10.04.2013

PI203 FIBU 3 Dynamics NAV 14.03.2013 11.04.2013

PI204 FIBU 4 Unternehmensspez. Anforderungen Auf Anfrage Auf Anfrage

PI205 Anlagenbuchhaltung Dynamics NAV 18.03.2013 15.04.2013

PI301 Marketing, Vertrieb Dynamics NAV 1 19.03.2013 16.04.2013

PI401 Verkauf 1 Dynamics NAV 02.04.2013

PI402 Verkauf 2 Dynamics NAV 03.04.2013

PI501 Einkauf 1 Dynamics NAV 04.04.2013

PI502 Einkauf 2 Dynamics NAV 05.04.2013

PI601 Lager 1 Dynamics NAV 27.03.2013

PI602 Lager 2 Dynamics NAV 28.03.2013

PI700 Design 1 Dynamics NAV 18/19.03.2013 15/16.04.2013

PI701 Design 2 Dynamics NAV 20/21.03.2013 17/18.04.2013

PI702 Reporting Design Dynamics NAV 22.03.2013 19.04.2013

PI703 Developing 1 Dynamics NAV 04/05.03.2013 22/23.04.2013

PI704 Developing 2 Dynamics NAV 06/07.03.2013 24/25.04.2013

PI801 Administration Dynamics NAV 29.04.2013

PI802 Administration Dynamics NAV &

SQL Server 2008 30.04.2013

PI900 Reporting Services mit Microsoft DynamicsNAV 25.03.2013

PI901 Analysis Services mit Microsoft Dynamics NAV 26.03.2013

PI902 User – Windows SharePoint 06.03.2013 24.04.2013

PI903 Administrator – Windows SharePoint 07.03.2013 25.04.2013

PI904 IT Systemprüfer für Microsoft Dynamics NAV Auf Anfrage Auf Anfrage

PI905 NAV2Qlik Workshop Auf Anfrage Auf Anfrage

Seminarkalender 2013/1 Seite 35

Terminübersicht Standardseminare


Terminübersicht Standardseminare

Terminübersicht Standardseminare

Kurs Beschreibung Mai Juni

PI101 Grundlagen Dynamics NAV 13.05.2013 03.06.2013

PI201 FIBU 1 Dynamics NAV 14.05.2013 04.06.2013

PI202 FIBU 2 Dynamics NAV 15.05.2013 05.06.2013

PI203 FIBU 3 Dynamics NAV 16.05.2013 06.06.2013

PI204 FIBU 4 Unternehmensspez. Anforderungen Auf Anfrage Auf Anfrage

PI205 Anlagenbuchhaltung Dynamics NAV 10.06.2013

PI301 Marketing, Vertrieb Dynamics NAV 1 11.06.2013

PI401 Verkauf 1 Dynamics NAV 21.05.2013 17.06.2013

PI402 Verkauf 2 Dynamics NAV 22.05.2013 18.06.2013

PI501 Einkauf 1 Dynamics NAV 23.05.2013 19.06.2013

PI502 Einkauf 2 Dynamics NAV 24.05.2013 20.06.2013

PI601 Lager 1 Dynamics NAV 27.05.2013

PI602 Lager 2 Dynamics NAV 28.05.2013

PI700 Design 1 Dynamics NAV 06/07.05.2013 10/11.06.2013

PI701 Design 2 Dynamics NAV 08/09.05.2013 12/13.06.2013

PI702 Reporting Design Dynamics NAV 14.06.2013

PI703 Developing 1 Dynamics NAV 21/22.05.2013 17/18.06.2013

PI704 Developing 2 Dynamics NAV 23/24.05.2013 19/20.06.2013

PI801 Administration Dynamics NAV 24.06.2013

PI802 Administration Dynamics NAV & 25.06.2013

SQL Server 2008

PI900 Reporting Services mit Microsoft DynamicsNAV 02.05.2013 26.06.2013

PI901 Analysis Services mit Microsoft Dynamics NAV 03.05.2013 27.06.2013

PI902 User – Windows SharePoint 27.05.2013

PI903 Administrator – Windows SharePoint 28.05.2013

PI904 IT Systemprüfer für Microsoft Dynamics NAV Auf Anfrage Auf Anfrage

PI905 NAV2Qlik Workshop Auf Anfrage Auf Anfrage

Seite 36

Seminarkalender 2013/1


Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Folgende Teilnahmebedingungen gelten für die von prisma informatik GmbH veranstalteten Schulungen und Seminare.

Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch.

Vertragsverhältnis

Alle Verträge zur Anmeldung zu Schulungen kommen ausschließlich auf Grundlage dieser Teilnahmebedingungen

zustande. Die vertragliche Beziehung bezieht sich ausschließlich auf den Anmelder und die prisma informatik

GmbH.

Vorkenntnisse

Aufgrund der vorgegebenen Kursinhalte weisen wir darauf hin, dass der/die Teilnehmer an einer Schulung über

die geeigneten Vorkenntnisse verfügen muss, um an einer Schulung teilzunehmen. Als unbedingte Voraussetzungen

zur Teilnahme gelten: Kenntnisse in der Bedienung von Microsoft Windows Produkten, betriebswirtschaftliche

Kenntnisse über die gelehrten Inhalte des jeweiligen Schulungsmoduls (FIBU-Kenntnisse für die FIBU-Module, Logistikkenntnisse

für die Einkaufs-, Verkaufs- und Lagermodule etc.). Nur so kann gewährleistet werden, dass die

Lernziele der einzelnen Schulungsmodule erreicht, und die Teilnehmer bestmöglich ausgebildet werden.

Anmeldung

Die Anmeldung zu einer Schulung ist per Post, Fax, Telefon, E-Mail, Homepage oder Webshop möglich:

prisma informatik GmbH

Merianstr. 26

D-90409 Nürnberg

Ansprechpartner: Herr Claudius Malue

Telefon: (0911) 239 80 5 - 50

Telefax: (0911) 239 80 5 - 55

E-Mail: akademie@prisma-informatik.de

Home: http://www.prisma-informatik.de

Akademie: http//www.prisma-akademie.de

Der Anmelder erhält eine Auftragsbestätigung, die gleichzeitig als Anmeldebestätigung dient. Die Anmeldung zur

Schulung ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung für den Anmelder verbindlich. Die Anmeldungen werden in der

Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Bei bereits ausgebuchten Schulungen wird der Anmelder umgehend

über den nächsten freien Termin informiert.

Sobald Ihre Anmeldung vorliegt, ist Ihre Buchung für uns verbindlich. Wenn Sie Ihre Anmeldung rückgängig machen

möchten, so können wir dies nur auf schriftlichem Wege akzeptieren.

Stornierung

Die Anmeldung zu einer Schulung kann durch die prisma informatik GmbH storniert werden, wenn der/die Trainer/

in erkrankt, und/oder die Teilnehmeranzahl eine wirtschaftliche Durchführung der Schulung nicht erlaubt.

Eine Stornierung durch den Kunden kann nur schriftlich erfolgen. Dies kann kostenfrei bis fünf Werktage vor dem

Kursbeginn erfolgen. Geht die Stornierung nicht mindestens fünf Tage vor Kursbeginn bei der oben genannten

Adressen der prisma informatik GmbH ein, werden dem Kunden 50% Stornogebühr pro nicht erscheinenden

Teilnehmer in Rechnung gestellt. Dem Kunden wird statt der Stornierung auch das Recht eingeräumt, ohne Mehrkosten

eine Ersatzperson für den nicht erscheinenden Schulungsteilnehmer zur Schulung zu schicken. Nimmt auch

die Ersatzperson nicht zur Schulung teil, werden die Stornogebühren fällig.

Kursgebühren

Die Kursgebühren sind nach Rechnungserhalt ohne Abzug und unter Einhaltung der jeweiligen Zahlungsbedingung

zu bezahlen.

Die Kursgebühren (zzgl. MwSt.) beinhalten Getränke sowie Verpflegung.

Abweichungen in der Durchführung

Die prisma informatik GmbH behält sich das Recht vor, Kursinhalte zu modifizieren und weiterzuentwickeln, wie

auch – mit rechtzeitiger Vorankündigung – Termin- und Teilnahmeortänderungen vorzunehmen. Ist es dem Kunden

nicht möglich, durch eine solche Verschiebung die Schulung zu besuchen, so hat er das Recht auf Stornierung, ohne

dass Stornogebühren anfallen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an den oben genannten Ansprechpartner.

Seminarkalender 2013/1 Seite 37

Teilnahmebedingungen


Hotelinfo

acom Hotel Nürnberg

Leipziger Platz 22

90491 Nürnberg

Tel.: +49 911-650599 0

Fax:+49 911-650599 113

www.acom-hotel-nuernberg.de

Preiskategorie:

Ab ca. € 69,00

NH Nürnberg-City (nähe Bahnhof)

Bahnhofstrasse 17-19

90402 Nürnberg

Tel.: +49 911-9999 0

Fax: +49 911-9999100

www.nh-hotels.de

Preiskategorie:

Ab ca. € 100,00

Seite 38

Hotelinfo

Mövenpick Hotel Nürnberg Airport

Flughafenstrasse 100

90411 Nürnberg

Tel.: +49 911-3501 0

Fax:+49 911-3501 350

www.moevenpick-hotels.com

Preiskategorie:

Ab ca. € 108,00

Hotel Cristal

Willibaldstr. 7

90491 Nürnberg

Tel.: +49 911-95119 0

Fax: +49 911-95119 270

www.hotelcristal.de

Preiskategorie:

Ab ca. € 68,00

Achtung: Abweichende Preise bei Messe!

Seminarkalender 2013/1


Mit dem Auto:

Anfahrtsbeschreibung

Aus Richtung Berlin / München:

Von Berlin bzw. München auf der A9 Richtung Nürnberg bis zum Autobahnkreuz Nürnberg Ost.

Weiter dann in Richtung Würzburg auf der A3 bis zur Ausfahrt Nürnberg-Nord. Von dort in Richtung

Nürnberg auf die B2 (zweispurige Stadtstraße) ca. 4000m geradeaus, weiter unter der Bahnlinie

(Nord-Ost-Bahnhof) durch und die nächste Querstraße, direkt nach der Bahnunterführung, ist die

Merianstraße.

In diese können Sie aber nicht einbiegen. Sie müssen über die Senefelder-Str. (dritte Querstraße,

keine Sackgasse) rechts und die nächste Querstraße wieder rechts einbiegen. Dort erreichen Sie die

Merianstraße, in der Sie nach ca. 100m rechts unser Firmengemeinschaftsgebäude finden.

Aus Richtung Würzburg/Frankfurt:

Auf der A3 Richtung Nürnberg bis zur Ausfahrt Nürnberg-Nord. Von dort in Richtung Nürnberg auf

die B2 (zweispurige Stadtstraße) ca. 4000m geradeaus, weiter unter der Bahnlinie (Nord-Ost-Bahnhof)

durch und die nächste Querstraße, direkt nach der Bahnunterführung, ist die Merianstraße.

In diese können Sie aber nicht einbiegen. Sie müssen über die Senefelder-Str. (dritte Querstraße,

keine Sackgasse) rechts und die nächste Querstraße wieder rechts einbiegen. Dort erreichen Sie die

Merianstraße, in der Sie nach ca. 100m rechts unser Firmengemeinschaftsgebäude finden.

Aus Richtung Stuttgart:

Von Heilbronn auf der A6 Richtung Nürnberg bis zum Autobahnkreuz Nürnberg Ost. Weiter dann in

Richtung Würzburg auf der A3 bis zur Ausfahrt Nürnberg-Nord. Von dort in Richtung Nürnberg auf

die B2 (zweispurige Stadtstraße) ca. 4000m geradeaus, weiter unter der Bahnlinie (Nord-Ost-Bahnhof)

durch und die nächste Querstraße, direkt nach der Bahnunterführung, ist die Merianstraße.

In diese können Sie aber nicht einbiegen. Sie müssen über die Senefelder-Str. (dritte Querstraße,

keine Sackgasse) rechts und die nächste Querstraße wieder rechts einbiegen. Dort erreichen Sie die

Merianstraße, in der Sie nach ca. 100m rechts unser Firmengemeinschaftsgebäude finden.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Von Bahnhof Nürnberg:

Vom Hauptbahnhof aus kommend befindet sich die U-Bahn direkt im Bahnhofsgebäude der Mittelhalle

oder unmittelbar vor der Bahnhofshalle. Mit der U-Bahn U2 Richtung Flughafen müssen Sie

bis zur Haltestelle Nord-Ost-Bahnhof fahren. Die U-Bahnstation in Fahrtrichtung links verlassen. Von

dort sind es etwa 3-4 Minuten Fußweg in Richtung Nord-West über die Bayreuther Str. direkt von

der U-Bahnstation oder vom Leipziger Platz in die Merianstraße. Sie können auch mit dem Bus 45

Richtung Thon bis zur Haltestelle Merianstraße fahren.

Ab Flughafen Nürnberg:

Direkt vor der Flughafenankunft müssen Sie mit der U-Bahn U2 Richtung Röthenbach bis zur Haltestelle

Nord-Ost-Bahnhof fahren. Die U-Bahnstation in Fahrtrichtung rechts verlassen.

Von dort sind es etwa 3-4 Minuten Fußweg in Richtung Nord-West über die Bayreuther Str. direkt

von der U-Bahnstation oder vom Leipziger Platz in die Merianstraße. Sie können auch mit dem Bus

45 Richtung Thon bis zur Haltestelle Merianstraße fahren.

Die genauen Verbindungszeiten finden Sie auf der Internetseite des Verkehrsbundes Großraum

Nürnberg VGN (http://www.vgn.de)

Seminarkalender 2013/1 Seite 39

Anfahrtsbeschreibung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine