Aufrufe
vor 2 Monaten

Urlaubsreich_Spreewald_August_2018

6 URLAUBSREICH SPREEWALD

6 URLAUBSREICH SPREEWALD Schauen Sie doch mal rein… CreativQuartier – Junge Kunst und Mode in Luckaus Innenstadt Anzeige Ausstellungsaufbau von Arina Essipowitsch und Dominique Hille. Die beiden Fotografinnen und Malerinnen werden Menschen und Landschaften in und um Luckau aufsuchen. Foto: Herbert Schirmer richten, in die seine Beziehungen zu Luckau einfließen. Drei Modedesigner von der Kunsthochschule Berlin-Weißensee arbeiten in der Langen Straße 31 und 37. Raphael Jacobs studiert seit 2015 Modedesign an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Er beschäftigt sich intensiv mit Luckau. Seit Anfang Juli haben sieben junge Künstler aus Berlin, Dresden und Marseille leerstehende Geschäftsräume in Luckau bezogen. Bis zum 24. September nutzen Maler, Fotografen, Objektkünstler und Modedesigner ehemalige Gewerberäume als Ateliers. Arina Essipowitsch und Dominique Hille, zwei Fotografinnen und Malerinnen, arbeiten Am Markt 16 und werden Menschen und Landschaften in und um Luckau aufsuchen. In der Hauptstraße 9 hat sich der Maler und Grafiker Jan Kunze einquartiert. Er wird sich auf baukulturelle Spurensuche begeben und die Luckauer Region erkunden. Massimo Suzuki, ein japanischer Künstler aus Marseille, der ebenfalls in Dresden studiert hat, wird am Schlossberg eine originelle Installation erder Nutzung und Umnutzung von Kleidung und hofft auf regen Besuch in seinem „Laden“ Nr. 31. Im Haus Nr. 37 stehen dekorierte Kleiderpuppen, rattern Nähmaschinen, laden typografisch bedruckte Fahnen im Schaufenster zum Besuch ein. Hier haben sich mit Carine Kuntz und Alexander Gärtner zwei Meisterschüler aus Berlin niedergelassen. Beide haben für ihren Arbeitsaufenthalt in Luckau das Spannungsfeld zwischen verschiedenen textilen Materialien und unterschiedlichen Techniken der Verarbeitung als Thema gewählt. www.spektrale-dahmespreewald.de Möglich wurde dieses Projekt durch die großzügige Förderung von Kulturland Brandenburg unter dem Thema „wir erben. Europa in Brandenburg-Brandenburg in Europa“. Vernetzt ist es mit der Kunstausstellung „Spektrale 2018 – Kultur im Gepäck“ des Landkreises Dahme-Spreewald und weiteren Vorhaben der Arbeitsgemeinschaft „Kunstraum Spreewald“ Der Touren-Tipp von Durch Luckau mit Kultur im Gepäck. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und entdecken Sie entlang des historischen Stadtweges jede Menge Wissenswertes. Luckau. Die SPEKTRALE Luckau lädt Sie auf einen interaktiven Stadtrundgang ein. Spazieren Sie auf dieser rund 1,4 Kilometer langen Tour quer durch Luckau und entdecken Sie spannende Kunstwerke. Unter dem Motto „Kultur im Gepäck – Kontinentale Handelswege, europäische Kulturstraßen” setzten sich verschiedene Künstler mit dem Luckauer Erbe auseinander und sollen diese Geschichten neu erzählen und zu aktuellen Debatten anregen. Besonders sehenswert neben den Kunstwerken ist der Luckauer Marktplatz mit seinem Rathaus. Die frühbarocken Giebelhäuser am Markt stellen das wachsende Selbstbewusstsein der Handelsbürger dar. Besonders die hervorstechenden Dekorationen an der Schauseite zu Markt und Straße offenbaren den großbürgerlichen Repräsentationswillen. Mehr unter: www.urlaubsreich.de/touren/ interaktiver-stadtrundgangspektrale-luckau/ Foto: Fotolia traveldia Hauptstraße Lange Straße Bahnhofstraße Brauhausgasse Südpromenade Ehemaliges Gefängnis

URLAUBSREICH SPREEWALD 7 Peitz wird zur Kulturhauptstadt Zwei musikalische Großveranstaltungen im September: Sounds of Hollywood und Abba Tribute Anzeige Peitz. Peitz wird wieder zur Kulturhauptstadt in der Region. Das Hüttenwerk der Fischer- und Festungsstadt ist am 7. und 8. September Schauplatz zweier musikalischer Großveranstaltungen: den Sounds of Hollywood (Freitag, Einlass 19 Uhr, Beginn 20.30 Uhr) und dem Abba Tribute in Symphony (Samstag, Einlass 19 Uhr, Beginn 20.30 Uhr). Bei Sounds of Hollywood sind die Besucher live dabei, wenn die Melodien der beliebtesten Kino- und TV-Highlights im faszinierenden Klang des sinfonischen Orchesters erstrahlen. Namhafte Solisten verleihen den Titeln besonderen Ausdruck und interessante Moderationen informieren über allerlei Wissenswertes zu den Filmen sowie deren Musik. Abgestimmt auf die Musik werden die schönsten und Am 7. und 8. September auf dem Gelände des ehemaligen Hüttenwerkes in Peitz. Flyer: Kultur- und Tourismusamt Peitz prägnantesten Filmszenen sowie Live-Bilder des Konzertes auf eine überdimensionale LED-Wand übertragen. Mitwirkende sind Jasmin Graf / Gesang; Johannes Pinter / Gesang; Voc A Bella (Annett Putz, Henrike Müller-Gräper, Anja Schumann) / Gesang; die Vogtland Philharmonie Greiz/ Reichenbach und GMD Stefan Fraas / Dirigent & Moderation. Abba Tribute in Symphony ist eine Reise in die Welt aus Glitzer und Glamour der 70er und 80er. Genießen Sie das Lebensgefühl einer ganzen Generation, die durch die faszinierende Musik von ABBA geprägt wurde. Freuen Sie sich auf Hits wie „Waterloo“, „Mamma Mia“ oder „The winner takes it all“, eingebettet in den grandiosen Klang des sinfonischen Orchesters. Abba Tribute in Symphony ist eine Zusammenarbeit zwischen der „Vogtland Philharmonie“, „Swede Sensation – The ABBA Tribute Show“ und der Showproduktion „Starlight Production“. Den glanzvollen Abschluss beider Konzerte bildet ein unvergessliches Höhenfeuerwerk. Weitere Informationen unter www.sounds-of-hollywood.de TIPP: Nutzen Sie die günstige Kombikarte für beide Konzertabende. Willkommen im 19. Jahrhundert! Entdecken Sie unsere Museumshöhepunkte im Spreewald Jetzt vormerken! Kanonendonner & barocke Festkultur Spreewald-Museum Lübbenau, Topfmarkt 12, Tel: 03542-2472, Di bis So 10 bis 18 Uhr www.museums-entdecker.de Museumskaufhaus trifft Spreewaldbahn • die Stadt im Spreewald anno 1900 Weitere Informationen www.luebben.de/trachtenfest DEUTSCHES TRACHTENFEST Lübben (Spreewald) Lubin (Błota) 17.–19. Mai 2019 Luebben.Spreewald

Leserreisen Winter/Frühjahr 2018/19
PLANBAR 2018
Bauzentrum ELG Calau
Kultikk vom 02. – 15. August 2018
Kultikk Juli/August 2018
Kultikk 05. – 18. Juli 2018