Heimatfest-Spremberg_2019

maerkischerbote

30. 9. - 12. August ‘19

30.Heimatfest

9. - 12. August ‘19

in Spremberg


2 HEIMATFEST SPREMBERG 3. AUGUST 2019

Die Bürgermeisterin:

Ein schönes

Fest in der

Lausitz

Liebe Bürgerinnen und

Bürger der Stadt Spremberg,

sehr geehrte Gäste des

Heimatfestes 2019,

das diesjährige Spremberger

Heimatfest findet vom 9. bis 12.

August statt.

Die Menschen in Spremberg

und aus der ganzen Region notieren

sich den Termin schon

Monate im Voraus im Kalender. Auch

viele ehemalige Spremberger wissen,

dass sie am zweiten August-Wochenende

bei einem Besuch in ihrer Heimatstadt

Freunde und Bekannte

treffen können.

Am Freitag findet im Bürgergarten

am Markt zum

wiederholten Mal das Sommerfest

der Rückkehrer, Zuwanderer,

Interessenten und

Heimatverbundenen statt. Die

„Heeme Fehlste Crew“ wird vor Ort

sein und allen Interessierten mit Kontakten

und Angeboten rund um die

Themen Wohnen & Leben, Schulen,

Jobs, Kinderbetreuung, Ausbildung,

Kultur, Sport und Natur behilflich

sein.

Unser Spremberger Heimatfest ist

eines der beliebtesten Volksfeste in

der Lausitz. Viele Vereine, Musikkapellen,

Sport-, Kultur- und Künstlergruppen,

Einrichtungen und

Institutionen gestalten und bereichern

auch in diesem Jahr wieder das Programm.

In diesem Jahr werden zum Heimatfestwochenende

mehrere „runde“ Jubiläen

und Ereignisse begangen:

- 40 Jahre Musikschule in Spremberg

mit einem Festakt am Freitag und

einem ganztägigen Programm am

Sonnabend

- 30 Jahre Weskower Blasmusikanten

mit Jubiläumskonzert am Sonnabend

Bürgermeisterin Christine Herntier freut

sich auf die vielen Jubiläen im Rahmen

des diesjährigen Heimatfestes

Foto: CGA-Archiv

- 20 Jahre Städtepartnerschaft Szprotawa-Spremberg

mit mehreren kulturellen

Programmpunkten am Sonnabend,

wo insbesondere auch

der Stadtpark mit einbezogen

ist

- Ernennung der 20.

Spreenixe mit Hoheitentreffen

am Sonntag

Eine weitere Besonderheit

dieses Jahr ist die Aktion

„DENK“ zettel des Vereins LAU-

SITZiale e. V.; für dieses Gewinnspiel

am Sonnabend gilt es an vier Stationen

im Stadtgebiet spannende Fragen zu

beantworten.

Auf dem Festplatz an der Georgenstraße

erwartet uns an allen Tagen wieder

der beliebte Schaustellerpark mit

Riesenrad.

Ich danke an dieser Stelle allen, die mit

ihrem Engagement bei der Vorbereitung

und Durchführung sowie mit ihrer

finanziellen Unterstützung dazu beitragen,

dass das Heimatfest 2019 ein voller

Erfolg wird.

Ohne diesen finanziellen, kreativen

und zeitlichen Einsatz wäre das Fest in

dieser Form gar nicht möglich.

Allen Sprembergern und den Gästen

der Stadt wünsche ich ein unbeschwertes

und erlebnisreiches Heimatfest.

Ihre

Christine Herntier

Bürgermeisterin

Impressum

Heimatfest Spremberg“ erscheint als Beilage der Lausitzer Heimatzeitung

„Der Märkische Bote“ in Spremberg in einer Auflage von 15 800 Exemplaren. Redaktion:

Stadt Spremberg / CGA-Verlag; Anzeigen: CGA-Verlag; Layout: Satzstudio

CGA-Verlag; Verlagsanschrift: Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH, Wernerstraße

21, 03046 Cottbus, Telefon (Zentrale) 0355/3813111; Druck: Schenkelberg

Druck Weimar GmbH, Österholzstraße 9, 99428 Nohra bei Weimar; Datenschutz: Informationen

und Hinweise zum Datenschutz erhalten Sie unter: www.maerkischerbote.de/datenschutz;

Kontakt: Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH,

Datenschutz, Wernerstraße 21, 03046 Cottbus, e-mail: datenschutz@cga-verlag.de


3. AUGUST 2019 HEIMATFEST SPREMBERG 3

Vier aufregende Tage in

der Perle der Lausitz

Spremberger laden zum 30. Heimatfest mit vielen Aktionen,

Musik und einem bunten Programm vom 9. bis 12. August ein

Spremberg. Am kommenden Wochenende

ist es wieder soweit: das 30. Spremberger

Heimatfest sorgt für vier

ereignisreiche Tage in der „Perle der Lausitz“.

Alljährlich am zweiten Augustwochenende

sind Schausteller, Händler,

Künstler und Musiker aus nah und fern in

der Spremberger Innenstadt unterwegs

sowie zahlreiche regionale Vereine, die

auch in diesem Jahr wieder einen Großteil

zur Programmgestaltung beitragen.

Los geht es am Freitag, 9. August, um 16

Uhr auf dem Festplatz an der Georgenstraße

mit dem Freibieranstich durch die

Spremberger Bürgermeisterin und die

amtierende Spreenixe. Zeitgleich setzen

die Spremberger Blasmusikanten zum

Turmblasen auf dem Bismarckturm an.

Am Freitag lädt die ASG Spremberg

GmbH ab 18 Uhr Rückkehrer und Zuzügler

in den Bürgergarten zum Sommerfest

„Heeme fehlste!“ ein. Höhepunkt des

Tages ist der Lampionumzug um 21 Uhr.

Startpunkt ist die Kreuzung

Dresdener/Berliner Straße. Die offizielle

Eröffnung erfolgt am Samstag um 10

Uhr, wenn der traditionelle Festumzug

den Marktplatz erreicht. Im Vergnügungspark

an der Georgenstraße bieten

zahlreiche Fahrgeschäfte von Freitag bis

Montag jede Menge Spaß und Action.

Beim Kauf von Tickets, Speisen und Getränken

erhalten die Besucher zusätzlich

ein Los (nur solange der Vorrat reicht) für

die Tombola am Montag um 18 Uhr. Auf

neun Bühnen spielen Musiker und Bands,

davon kommen etwa 20 aus Spremberg.

Von Irish Folk über Rock bis Schlager

und aus verschiedenen Jahrzehnten ist für

jeden Musikgeschmack etwas mit dabei.

So gibt es jeweils ab 19 Uhr am Freitag

auf der Freilichtbühne das Heimatfest

„Open Air“ und im Kreisi-Garten das

Spremberg Open Air Vol. 1“ und am

Samstag das „Spremberg Open Air Vol.

2“. Auf dem Schlossvorplatz lädt am

Samstag der Bücherflohmarkt ab 12 Uhr

zum Stöbern und Handeln ein. Am

Schwanenteich präsentieren währenddessen

das Mehrgenerationszentrum „Bergschlösschen“

sowie die Stiftung SPI

„Walter May“ Schiffsmodelle. Außerdem

können Interessierte einen Blick vom

Spremberger Schlossturm werfen. Um 22

Uhr am Sonnabend sorgt das musikalische

Höhenfeuerwerk wieder für Gänsehautmomente.

Für die kleineren

Festbesucher gibt es am Samstag und

Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr rund

um den Kleinen Markt und im Bürgergarten

ein großes Kinderfest mit vielen Aktionen

zum Mitmachen. Entlang der

Langen Straße präsentieren sich am Wochenende

wieder Händler und Handwerker.

Auch die grünen Quietscheenten der

Volkssolidarität werden am Samstag wieder

in die Spree gesetzt. In diesem Jahr

gibt es auf dem Heimatfest gleich mehrere

Jubilare zu feiern, nicht zuletzt die

30. Ausgabe des Festes. Ebenfalls 30

Jahre werden die Weskower Blasmusikanten,

die den Lampionumzug begleiten.

Die Kunst- und Musikschule des

Landkreises feiert 40-jähriges Bestehen

am Standort Spremberg. Am Samstag

steht die 20-jährige Städtepartnerschaft

zwischen Spremberg und der polnischen

Stadt Szprotawa im Vordergrund. Am

Festsonntag übergibt die amtierende

Spremberger Spreenixe Nicole Pietkiewicz

den Staffelstab an ihre Nachfolgerin,

die 20. Spreenixe, feierlich.


4 - 5 HEIMATFEST SPREMBERG

Viel Spaß und gute Unterha

Auszüge aus dem Programm

Freitag

10 Uhr 22. Heimatfestwanderung - zu städtischen

Sportstätten; Kleiner Markt

ab 16 Uhr Vergnügungspark; Festplatz

16 Uhr Freibieranstich mit der Bürgermeisterin;

Festplatz

16 Uhr „Traditionelles Turmblasen“ mit den

Spremberger Musikanten“; Bismarckt.

17 Uhr Böhmisches Dorf; Kleiner Markt

18 Uhr „Heeme fehlste! - Sommerfest für

Rückkehrer in die Perle der Lausitz“;

Bürgergarten

ab 19 Uhr Heimatfestparty „Open Air“; Freilichtbühne

ab 19 Uhr „Spremberg Open Air Vol. 1“

Im „Kreisi-Garten“ am Schwanenteich

19 Uhr John Barden Irish Pub Songs; Freddie

McCorkey & Steve Reeves - Irish Folk

Party; Badergasse

19 Uhr SAKURA Fitness und der 1. Spremberger

Gesundheitsverein Sakura

e.V.; Marktplatz

21 Uhr Lampionumzug ab Kreuzung Dresdener

/ Berliner Straße

20.45 Uhr Flamenco-Show mit Tanz, Gesang

und Gitarrenklängen; Marktplatz

21.30 Uhr Haystackers Rockband aus Spremberg;

Bullwinkel

22.15 Uhr Band STELLA Rockt; anschl.Disco

Marktplatz

Samstag

ab 9 Uhr

ab 9 Uhr

STELLA Rockt! F: Gross

Autostraße; Dresdener & Poststraße

Buntes Markttreiben Georgenstraße,

Seilergasse, Badergasse,

9.30 Uhr Traditioneller Festumzug

Treff: Parkplatz A.-

Puschkin-Platz

ab 10 Uhr Handwerker- und

Händlerstraße; Lange Straße

10 Uhr Eröffnung des Heimatfestes

durch die Bürgermeisterin;

Marktplatz

10 Uhr Großes Kinderfest;

Kleiner Markt/Bürgergarten

ab 10 Uhr Vergnügungspark;

Festplatz

ca.11 Uhr Grußwort der Bürgermeisterin

und Freibieranstich;

Bullwinkel

ab 11 Uhr John Barden Irish Pub

Songs; Badergasse

11.30 Uhr Entenrennen der Kita

Grünschnäbel; Post

12 Uhr Bücherflohmarkt; Schloss

12.30 Uhr Siegerehrung „Entenrennen“; Bullwin.

12.45 Uhr Municipal Brass, polnisches Orchester;

Marktplatz

13 Uhr Schiffsmodellvorführung mit dem Kurs

„Modellbau“ des Mehrgenerationszent.

„Bergschlösschen“; Schwanenteich

ca. 13 Uhr feierliche Enthüllung „Partnerschaftsbild“

Bahnhofstr. Mauer Bürgergarten

13 Uhr/ 15 Uhr/ 17 Uhr Rocco Recylce, One Man

- One Band; Vorplatz „Post“

ab 13 Uhr Das „Sonntagsche Haus“ ist an beiden

Tagen geöffnet; Burgstraße

ab 14 Uhr Kahnfahrt an beiden Tagen auf der

Spree; Anlegestelle Mühlenwehr

14 Uhr „20 Jahre Städtepartnerschaft

Szprotawa-Spremberg“mit musikalischen

Kaffeenachmittag;

Kaffeetafel der Bürgermeisterin der

Stadt Spremberg, Christine Herntier

und dem Bürgermeister der Stadt

Szprotawa, Mirosław Gąsik mit Ehrung

verdienstvoller Bürger für ihr Engagement

zur Städtepartnerschaft;

Stadtpark

14.35 Uhr Media Noctis - Musik des Mittelalters;

Schloss

15.15 Uhr Franziska Wiese; Marktplatz

15.30 Uhr Modenschau Taschentraum; Bullwinkel

15.30 Uhr „Kurioser deutsch-polnischer Wettkampf“;

Stadtpark

16 Uhr „Flammende Rose“; Schloss

ca. 16 Uhr „Freundschaftsbaum-Pflanzung“;

Stadtpark

16.15 Uhr „Artistische Darbietungen“; Marktplatz

17 Uhr „Here we are“ - ehemalige Schüler der

Musikschule überraschen unplugged

ihr Publikum; Schloss

17/ 18.30/ 20/ 21.30 Uhr „Blick vom Schlossturm“;

Niederlausitzer Heidemuseum

17.30 Uhr 30. Jahre Weskower Blasmusikanten

- Jubiläumskonzert; Marktplatz

ab 18 Uhr beim „Singenden Wirt Micha“ im Biergarten;

„Georgenberg“

18.30 Uhr „Junger Sound in alten Mauern“ mit

Big Band der Musikschule; Schloss

19 Uhr Auslosung „DENK“zettel, mit der

amtierenden Spreenixe und der

Lausitziale e. V.; Marktplatz

anschl. Verabschiedung der polnischen

Gäste; Marktplatz


3. AUGUST 2019

ltung beim 30. Heimatfest

ab 19 Uhr „Spremberg Open Air Vol. 2“; „Kreisi-

Garten“ am Schwanenteich

19 Uhr/ 19.45 Uhr „Theateranekdoten“; Schlosskeller

19.30 Uhr The Wishing Well, Bullwinkel

19.30 Uhr Schlager & Party Nacht mit „Roland

Kaiser Tribute Show“; Freilichtbühne

20.30 Uhr/ 21.15 Uhr Schauspieler Michael Becker

berichtet Amüsantes, Kurioses

und Überraschendes; Schlosskeller

20.30 Uhr Undine LUX; Freilichtbühne

21.15 Uhr „Ravenchild“ - mit Feuer und

Flamme; Schlossvorplatz

22 Uhr Liveband Jana; Bullwinkel

22 Uhr Großes musikalisches Höhenfeuerwerk;

über dem Schwanenteich

22:30 Uhr Meilenstein-Partyband; Freilichtbühne

22:30 Uhr Jimmy Gee & Band anschl.Disco;

Marktplatz

Sonntag

Jimmy Gee & Band

F:Manthey Event GmbH

10 Uhr „RC Racing Club Spremberg“ e. V. mit

ferngesteuerten On- & Offroad Verbrennern;

Dresdener Straße

10 Uhr Großes Kinderfest; Kleiner Markt/Bürgergarten

10 Uhr (Nur) bei schönen Wetter heißt es wieder:

„Chillhouse am Schwanenteich“;

Im „Kreisi-Garten“ am Schwanenteich

10 Uhr „Ökumenischer Gottesdienst“ mit

Oberkirchenrätin Dr. Christina-Maria

Bammel mit Gospelchor und Bläserchor;

Freilichtbühne

10 Uhr Großes Skatturnier mit Einzelwertung

und Tandemwertung; Schilfhütte

ab 10 Uhr Vergnügungspark; Festplatz

11 Uhr Die Weskower Blasmusikanten; Bullwinkel

11 Uhr Frühschoppen mit NewDix - Dixiland

life aus Spremberg; Marktplatz

13.30 Uhr Shanty Chor, von SG

Einheit Spremberg e. V.;

Marktplatz

14.15 Uhr „11. Stammtisch der

Symbolfiguren“ Moderation

Andrea Ruhner,

„8. Spremberger

Spreenixe“, Verabschiedung

der amt.

Spremberger Spreenixe;

Marktplatz

15 Uhr Musikalische Einladung

zum Sound-City-Festival

2020 in Spremberg;

Marktplatz

15 Uhr Familienzeit mit Eye

Contact-Experience;

Stadtpark

15.30 Uhr Young Bloodz Hip Hop,

Tanzgruppe ; Bullwinkel

15.30 Uhr Ernennung der „20.

Spremberger Spreenixe“

und Botschafterin

des Sound-City

Festivals 2020,

anschl.Selfie- und Autogrammstunde

mit

allen Hoheiten; Marktplatz

16 Uhr Steffen Jürgens; Marktplatz

17 Uhr Edgar & Marie; Bullwinkel

17.30 Uhr Claudia & Carmen, eine

Show aus artistischer

Höchstleistung, Gesang

und Saxophon; Marktplatz

19 Uhr PubalaPub ein Band

aus Spremberg mit

einem multikulturellem

Erlebnis; Marktplatz

20.30 Uhr Ronny Krappmann auf

„NIEMANDSLAND“-

Tour; Marktplatz

Montag

ab 14 Uhr „Familientag“ im Vergnügungspark

Festplatz

ca. 18 Uhr Tombola-Auslosung

mit der „20. Spremberger

Spreenixe“ Die

Auslosung erfolgt nur

vor Ort, Festplatz


6 HEIMATFEST SPREMBERG 3. AUGUST 2019

Am Samstag werden um 11.30 Uhr etwa 300 grüne Enten der Volkssolidarität zugunsten

der Spremberger Kita „Grünschnäbel“ an der Langen Brücke in die

Spree gelassen. Jeder kann mit einem Mindestgebot auf eine Ente setzen. Im

vergangenen Jahr kamen so 1700 Euro für die

Kindergartenkinder zusammen F: CGA-Archiv

Schnitzeljagd

durch die Perle

Am Samstag wartet der Spremberger LAUSIT-

Ziale e. V. beim Heimatfest ab 10 Uhr mit einer

Premiere auf. Mit dem „DENK“zettel schickt die

LAUSITZiale Besucher durch die Stadt. An vier

Stationen werden den Teilnehmern verschiedene

Fragen gestellt. Mit einem Spaziergang durch die

Stadt und etwas Neugier lassen sich die Fragen beantworten.

Dabei machen die Teams Halt am

Sonntag’schen Haus, beim Anglerverein Cantdorf

e.V. an der Poststraße sowie am Niederlausitzer

Heidemuseum und am Bismarckturm. Die Teilnehmer

haben die Möglichkeit attraktive Preise zu

gewinnen, dafür müssen die

„DENK“zettel bis 17 Uhr

vollständig und richtig

beantwortet abgegeben

werden. Auf

der Marktplatzbühne

wird die amtierende

Spreenixe, um

19 Uhr die

Gewinner auslosen.

„DENK“zettel gibt es

nur an den Stationen

und an der Tourist-

Information, Am Markt 2.

Familienzeit im

Stadtpark

Am Sonntag findet im Rahmen des Spremberger

Heimatfestes zum ersten Mal die Familienzeit mit

Eye-Contact-Experience von 15 bis 18 Uhr im

Spremberger Stadtpark statt. Dabei ist es den Organisatoren,

der kiko kreativagentur, dem Albert-

Schweitzer-Familienwerk e.V. sowie der Citymanagerin

Madlen Schwausch besonders wichtig

einen grünen Ort zum Entspannen und Ausruhen

zur Verfügung zu stellen, der gleichzeitig einlädt

mit anderen Menschen über das Eye-Contact-Experience

in Kontakt zu treten. Hierbei schauen sich

zwei Menschen minutenlang in die Augen, ohne

zu sprechen. Viele Teilnehmer suchen Nähe und

finden vor allem sich selbst. Eine interessante

Reise, die berührend und aufschlussreich zugleich

sein kann.

Abgerundet wird die Familienzeit mit verschiedenen

Outdoorspielen des Albert-Schweitzer-Familienwerkes.

Mitgebrachte Picknickdecken schaffen

ebenfalls eine gemütliche Atmosphäre im naturnahen

Spremberger Stadtpark.


3. AUGUST 2019 HEIMATFEST SPREMBERG 7

Städtepartnerschaft mit

Jubiläum am Samstag

Viele gemeinsame Aktionen / Wandbild wird 13 Uhr enthüllt

„Einen ganzen Bus voller fröhlicher

Leute“ versprach Miroslaw Gasik, Szprotawas

neuer Bürgermeister, im Juni auf

der Pressekonferenz mit Sprembergs

Bürgermeisterin Christine Herntier -

einer seiner ersten offiziellen Auftritte.

Vor genau zwanzig Jahren wurde die

Die Stadt Szprotawa sponsert einen

der beiden Hauptpreise für das Heimatfest-Quiz

„Denkzettel“: ein Wochenende

im Schlosshotel Palac

Wiechlice für zwei Personen. Bürgermeister

Miroslaw Gasik brachte den

Gutschein persönlich zur Pressekonferenz

mit

Foto: J.Kurze

Städtepartnerschaft von den damaligen

Bürgermeistern Franciszek Sitko und

Egon Wochatz unterzeichnet. Dieses Jubiläum

wird zum Heimatfest am Samstag

mit vielen gemeinsamen Aktionen gefeiert.

Bereits beim Festumzug ab 9.30 Uhr

sind nicht nur die beiden Stadtoberhäupter,

sondern auch musikalische Begleitung

aus beiden Orten dabei. Das

Festprogramm auf der großen Bühne auf

dem Marktplatz ab 10 Uhr wird zweisprachig

moderiert, Dolmetscher Jakub

Boryna kennt sich inzwischen schon ganz

gut aus in Spremberg.

Ein absoluter Höhepunkt an diesem Tag

ist ganz sicherlich die Enthüllung eines

Partnerschaftsbildes an der Mauer des

Bürgergartens. Dieses knapp ein zehn

Meter lange und 1,40 Meter hohe Wandbild

wurde gemeinsam von Künstlern aus

Spremberg und Szprotawa gestaltet.

Klaus Wende, Silvia Willig-Nowak setzten

mit Artur Marciniszyn und Agnieszka

Skowronska einige der schönste Gebäude

beider Städte zeichnerisch um. Die Heimatfestbesucher

dürfen gespannt sein,

was an Wand an der Bushaltestelle

Schloßstraße/Ecke Bahnhofstraße abgebildet

wird.Zum musikalischen Kaffeenachmittag

wird von 14 bis 18 Uhr am

Fuße des Bismarckturmes eingeladen -

eine Begegnungsplattform für alte und

neue Freunde. Für eine gute musikalische

Unterhaltung sorgen Nachtwächter Kulke

( Hagen Rittel), der Spremberger Stadtchor

und das Kinder-und Jugendensemble

„Sternschnuppen“ des Albert-

Schweitzer-Familienwerkes e.V., der polnische

Frauenchor Mature Klosy und

ZweiSpiel aus Spremberg. Verdienstvolle

Bürger werden für ihr Engagement für

die Städtepartnerschaft von beiden Stadtoberhäuptern

geehrt. Und dann steht um

15.30 Uhr noch die Revanche des FC

MC Spremberg aus, die beim Sprotawaer

Erntefest 2018 zu einem kuriosen Wettbewerb

herausgefordert wurden. Hier

werden wohl vor allem die Lachmuskeln

strapaziert - und dennoch stellt sich die

Frage: wer wird den Wanderpokal der

Bürgermeister 2019 erringen?


8 HEIMATFEST SPREMBERG 3. AUGUST 2019

Party auf der Freilichtbühne

Heimatfest „Open Air“ am Freitag / Schlager am Samstag

Als einer von neuen Bühnenstandorten

verwandelt sich die Spremberger Freilichtbühne

vor allem zur Party- und

Schlager-Location. Sowohl am Freitag

als auch Samstag wird jede Menge Musik

zum Mitsingen, Tanzen und Schunkeln

geboten.

Am Freitag führt ab 19 Uhr die Heimatfestparty

„Open Air“ auf eine musikalische

Zeitreise zurück in die 80er, 90er

und 2000er. Fast Fader & DJ White TS

legen zum Feiern für alle Generationen

die größten Hits dieser Jahrzehnte auf.

Am Samstag gastiert Robert König mit

seiner „Roland Kaiser Triburte Show“

auf der Freilichtbühne Spremberg. Ab

19.30 Uhr erlebt das Publikum unvergessliche,

musikalische Momente und ein

Gefühl von Roland Kaiser. Sein Double

Robert König präsentiert in professioneller

Bühnenperformance, perfekter Optik

und mit Live-Gesang alle vergangenen

und aktuellen Hits des bekannten Schlagerstars.

„Retro ist ‘in’“, so lautet das

Motto der Künstlerin Undine Lux, die ab

20.30 Uhr auf der Freilichtbühne zuhören

sein wird.Undine Lux, die 10 Jahre als offizielles

Helene Fischer Double unterwegs

war, erweckt die „coolen Nineties“

zu neuem Leben. Neben eigenen Songs,

oder ihrem erfolgreichen Cover von Lucylectris

„Weil ich ein Mädchen bin“, stehen

unter anderem Hits wie „Barbie Girl“

oder ein Medley der besten Lieder von

„Blümchen“ auf Undines neuer Setlist.

Sie begeistert und verzaubert mit dem

„Spirit of the 90s“ Fans jeder Altersklasse.

Nachdem für das traditionelle Höhenfeuerwerk

über dem Schwanenteich

der Stadt Spremberg eine kurze Pause

eingelegt wurde, geht das Feiern und

Tanzen auf der Freilichtbühne mit „Meilenstein

- Die Partyband“ bis tief in die

Nacht weiter.

Robert König als Roland-Kaiser Double

F:Studioline Photography Dresden

Radeln für Watt Gutes

Städtische Werke rufen zum Mitmachen auf

Erstmalig wird die Städtische Werke

Spremberg GmbH beim diesjährigen

Heimatfest mit einem Stand in der Poststraße

vertreten sein. Unter dem Motto

„Radeln für Watt Gutes“ rufen sie alle

Spremberger auf am Samstag in der Zeit

von 10 bis 18 Uhr für ein soziales Projekt

zu radeln. Kräftig in die Pedale kann getreten

werden für ein UV-Schutz Sonnensegel

für die Kita „Flax &

Krümel“ oder für ein unterfahrbares

Hochbeet für gehbehinderte

Menschen für die

Freiwilligenagentur Spremberg oder auch

für einheitliche Uniformen der Jugendfeuerwehr

bzw. „Feuerkäfer“ Spremberg.

Die erradelten Kilometer werden in einer

Tabelle eingetragen, die dann gleich die

automatische Verteilung vornimmt und

visuell darstellt. Insgesamt spenden die

Städti- schen Werken 1200 Euro.

Weitere Magazine dieses Users