FCL_Matchzytig_NR3_WEB

FCLuzern

Region ändern

Luzern

NEU

16° 23°

FC Luzern:

Captain Claudio Lustenberger

Der linke Aussenverteidiger wechselte 2006

vom SC Kriens zum FC Luzern. Seitdem bringt

er es insgesamt auf über 400 Einsätze für die

1. Mannschaft des FC Luzern. Lustenberger

stand unter anderem zweimal im Cupfinal

(2007 und 2012) und versuchte sich mehrfach

in der Qualifikation zur Europa League. Seit

2012 ist der Krienser Captain des Teams.

Startseite

Region

Meine LZ

PERSÖNLICHER

LUZERNERZEITUNG.CH

Jetzt registrieren

Alles, was uns verbindet.


VORWORT | GENESIO COLATRELLA 3

Liebe FCL-Familie

Auch die FCL-Nachwuchsabteilung ist in die

neue Saison gestartet. Wir wollen die Ergebnisse

der letzten Saison bestätigen und wenn

möglich noch einen Schritt weitergehen. Denn

die Ausbildung im Nachwuchsbereich ist für

jeden Spieler eine Lebensschule. Wir vermitteln

von Beginn an wichtige Werte wie Demut,

Ehrgeiz und Solidarität und fordern schon früh

viel von den Spielern. Denn nur so und mit viel Disziplin schaffen schlussendlich

einzelne Talente den Sprung in die erste Mannschaft.

Die Nachwuchsabteilung hat sich auf die neue Saison weiter vergrössert.

Es gibt neu mit der FE-13/14 zwei zusätzliche Teams in Sursee unter dem

Namen FCL-Nord. So erweitern wir die Ausbildung in der Region, und die

talentiertesten Kids können sich durch kurze Wege im Projekt Innerschweiz

weiterentwickeln. Auch bei den Trainern hat es Wechsel gegeben, insbesondere

bei der FE-13, FE-14 und bei der U-18, welche nun von Sandro

Chieffo trainiert wird. Wichtig ist, dass man die neuen Ausbildner, wie auch

den verantwortlichen Konditions-Trainer als auch die Physiotherapeuten in

die Gemeinschaft integriert, damit eine starke Staff-Crew heranwächst und

damit das Beste aus jedem Spieler herausgeholt werden kann.

Wenn wir auf die 1. Mannschaft blicken, sind wir natürlich stolz darauf,

viele Spieler aus dem eigenen Nachwuchs zu haben. So zum Beispiel Silvan

Sidler, Ruben Vargas, Yannick Schmid oder Stefan Wolf, die den Sprung

vom Nachwuchsteam in die 1. Mannschaft geschafft haben. Es ist ein Traum

vieler Nachwuchsspieler, später ein Teil der 1. Mannschaft zu werden und

bei diesem Ziel unterstützen wir die Spieler und bieten eine starke Basis.

Im Namen der ganzen Nachwuchsabteilung wünschen wir der 1. Mannschaft

heute viel Erfolg gegen den BSC Young Boys und ich freue mich auf

eine erfolgreiche Saison für die ganze FCL-Familie.

Genesio Colatrella, Technischer Leiter Nachwuchs


INHALT4

KADER FC LUZERN | BSC YOUNG BOYS 6

UNSERE MANNSCHAFT IN DER ÜBERSICHT 11

GÄSTEKOLUMNE26

EIN EMOTIONALES WIEDERSEHEN –

GERRY SEOANE ZURÜCK IN LUZERN

NACHWUCHS 29

DER LUKB-NACHWUCHSSPIELER DER WOCHE

IMPRESSUM35

KUDI ERKLÄRT’S 36

AUCH ICH HATTE EINMAL EIN SCHWARZ-GELBES HERZ

DIE SPONSOREN UND PARTNER DES FCL 39

RSL-TOTAL43

RSL-TABELLE44

RSL-SPIELPLAN46


Teilen Sie Ihre Begeisterung

für den FC Luzern

im CSS Family Corner.

Zusammen mit Ihnen drücken wir dem FC Luzern

im CSS Family Corner die Daumen. Mit dem gleichen

Engagement setzen wir alles daran, Familien

optimal zu beraten und zu betreuen. Spielen

Sie uns den Ball zu und lassen Sie sich

unverbindlich informieren. Ganz persönlich.

Beratung in über 100 Agenturen, 0844 277 277 oder www.css.ch


KADERÜBERSICHT

FC LUZERN

1 DAVID ZIBUNG Torhüter 10.1.1984

14 MIRKO SALVI Torhüter 14.2.1994

22 LOÏC JACOT Torhüter 7.10.1999

3 LAZAR CIRKOVIC Verteidiger22.8.1992

4 STEFAN KNEZEVIC Verteidiger 30.10.1996

5 LUCAS ALVES Verteidiger 22.7.1992

7 CLAUDIO LUSTENBERGER Verteidiger 6.1.1987

8 OLIVIER CUSTODIO Mittelfeldspieler 10.2.1995

9 TOMI JURIC Stürmer22.7.1991

10 BLESSING ELEKE Stürmer5.3.1996

11 PASCAL SCHÜRPF Mittelfeldspieler 15.7.1989

15 MARVIN SCHULZ Mittelfeldspieler15.1.1995

17 SIMON GRETHER Verteidiger 20.5.1992

19 CHRISTIAN SCHNEUWLY Mittelfeldspieler7.2.1988

20 SHKELQIM DEMHASAJ Stürmer19.4.1996

24 RUBEN VARGAS Mittelfeldspieler5.8.1998

25 YANNICK SCHMID Verteidiger 11.5.1995

27 CHRISTIAN SCHWEGLER Verteidiger 6.6.1984

34 SILVAN SIDLER Verteidiger 7.7.1998

35 FILIP UGRINIC Mittelfeldspieler5.1.1999

36 DREN FEKA Mittelfeldspieler9.6.1997

42 IDRIZ VOCA Mittelfeldspieler15.5.1997

68 FRANCISCO RODRÍGUEZ Mittelfeldspieler14.9.1995

80 VALERIANE GVILIA Mittelfeldspieler24.5.1994


BSC YOUNG BOYS

1 MARCO WÖLFLI Torhüter22.8.1982

26 DAVID VON BALLMOOS Torhüter30.12.1994

40 DARIO MARZINO Torhüter19.9.1996

4 MOHAMED ALI CAMARA Verteidiger28.8.1997

5 STEVE VON BERGEN Verteidiger10.6.1983

6 LEONARDO BERTONE Mittelfeldspieler14.3.1994

7 MIRALEM SULEJMANI Mittelfeldspieler5.12.1988

8 DJIBRIL SOW Mittelfeldspieler6.2.1997

13 NICOLAS MOUMI NGAMALEU Mittelfeldspieler9.7.1994

16 CHRISTIAN FASSNACHT Mittelfeldspieler11.11.1993

17 ROGER ASSALÉ Stürmer13.11.1993

18 JEAN-PIERRE NSAME Stürmer1.5.1993

19 THORSTEN SCHICK Mittelfeldspieler19.5.1990

20 MICHEL AEBISCHER Mittelfeldspieler6.1.1997

21 ULISSES GARCIA Verteidiger11.1.1996

22 GREGORY WÜTHRICH Verteidiger4.12.1994

23 LORIS BENITO Verteidiger7.1.1992

27 PEDRO TEIXEIRA Mittelfeldspieler7.9.1998

29 JORDAN LOTOMBA Mittelfeldspieler29.9.1998

30 SANDRO LAUPER Mittelfeldspieler25.10.1996

35 SÉKOU SANOGO Mittelfeldspieler5.5.1989

39 LÉO SEYDOUX Verteidiger16.3.1998

43 KEVIN MBABU Verteidiger19.4.1995

51 JAN KRONIG Verteidiger24.6.2000

99 GUILLAUME HOARAU Stürmer5.3.1984

Gerardo Seoane, TRAINER | Matteo Vanetta und Harald Gämperle, ASSISTENZTRAINER


ABO CARD 2018/19

ZÄME GSCHECHT SCHRIBE

UND GRATIS ANS UEL Q3 HEIMSPIEL

WWW.FCL.CH/ABO-CARD


MEIN FCL

SEIT 1901. FÜR IMMER.


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 11

1 DAVID ZIBUNG

Torhüter

10.1.1984 | Schweiz

Party-

Service

Silvia & Toni Zibung

6052 Hergiswil

14 MIRKO SALVI

Torhüter

14.2.1994 | Schweiz

22 LOÏC JACOT

Torhüter

7.10.1999 | Schweiz

3 LAZAR CIRKOVIC

Verteidiger

22.8.1992 | Serbien

4 STEFAN KNEZEVIC

Verteidiger

30.10.1996 | Schweiz

5 LUCAS ALVES

Verteidiger

22.7.1992 | Brasilien


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 12

7 CLAUDIO LUSTENBERGER

Verteidiger

6.1.1987 | Schweiz

8 OLIVIER CUSTODIO

Mittelfeldspieler

10.2.1995 | Schweiz

9 TOMI JURIC

Stürmer

22.7.1991 | Australien

Pizzeria

PIZZERIA

al Forno

KRIENS

Luzernerstrasse 27

6010 Kriens

Tel. 041 311 10 22

10 BLESSING ELEKE

Stürmer

5.3.1996 | Nigeria

11 PASCAL SCHÜRPF

Mittelfeldspieler

15.7.1989 | Schweiz

15 MARVIN SCHULZ

Verteidiger

15.1.1995 | Deutschland


Wir unterstützen

Begeisterung

und die 1. Mannschaft des FCL.

lukb.ch/sponsoring


Weihnachten steht

bald wieder vor der Tür

Feiern Sie im schönsten

Stadion der Schweiz.

Überraschen Sie Ihre

Gäste mit einer besonderen

Location und einer

hervorragenden Küche.

Alle Informationen dazu

finden Sie unter:

www.fcl.ch/feste

Wir freuen uns auf Sie!


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 15

17 SIMON GRETHER

Mittelfeldspieler

20.5.1992 | Schweiz

19 CHRISTIAN SCHNEUWLY

Mittelfeldspieler

7.2.1988 | Schweiz

20 SHKELQIM DEMHASAJ

Stürmer

19.4.1996 | Schweiz

23 STEFAN WOLF

Mittelfeldspieler

20.10.1998 | Schweiz

24 RUBEN VARGAS

Stürmer

5.8.1998 | Schweiz

25 YANNICK SCHMID

Verteidiger

11.5.1995 | Schweiz


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 16

27 CHRISTIAN SCHWEGLER

Verteidiger

6.6.1984 | Schweiz

34 SILVAN SIDLER

Mittelfeldspieler

7.7.1998 | Schweiz

35 FILIP UGRINIC

Mittelfeldspieler

5.1.1999 | Serbien

36 DREN FEKA

Mittelfeldspieler

9.6.1997 | Deutschland

42 IDRIZ VOCA

Mittelfeldspieler

15.5.1997 | Schweiz


ALLE SPIELE LIVE

GEWINNE TICKETS

FÜR DIE HEIMSPIELE

MATCHBERICHTE

ANALYSEN & KOMMENTARE

FANKBANK.CH

Dein FCL-Radio.


Dein Leben.

Dein Sound.

Jetzt mit 20 Minuten neue Musik entdecken.

music.20min.ch


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 19

68 FRANCISCO RODRIGUEZ

Mittelfeldspieler

14.9.1995 | Schweiz

80 VALERIANE GVILIA

Mittelfeldspieler

24.05.1994 | Georgien


STAFF FC LUZERN 20

T RENÉ WEILER

Cheftrainer

13.9.1973 | Schweiz

CT THOMAS BINGGELI

Co-Trainer

2.7.1964 | Schweiz

CT MICHAEL SILBERBAUER

Co-Trainer

7.7.1981 | Dänemark

GT LORENZO BUCCHI

Torhütertrainer

21.11.1983 | Italien

KT CHRISTIAN SCHMIDT

Konditionstrainer

5.5.1971 | Frankreich


Erlebe mit Swisscom TV auf

Teleclub Sport alle Spiele

des FC Luzern live.

Jetzt mehr erfahren unter:

swisscom.ch/fussball


MITMACHEN UND

GEWINNEN.

Gewinne 1x 2 VIP-Tickets

für den OCHSNER SPORT

Fan-Event.

Jetzt mitmachen unter:

ochsnersport.ch/fan

Exklusiv für OCHSNER SPORT CLUB

Mitglieder und Neu-Mitglieder.

Dein Ziel ist unser Ziel.


MEIN FCL

SEIT 1901. FÜR IMMER.

UEFA EUROPA LEAGUE Q3 WWW.FCL.CH

FC LUZERN – OLYMPIACOS FC

DO 16.8.2018 19:30


FC Luzern – FC Lugano 4:2

Blessing Eleke feiert sein erstes Tor im FCL-Dress


GÄSTEKOLUMNE

EIN EMOTIONALES WIEDERSEHEN –

GERRY SEOANE ZURÜCK IN LUZERN

Er brachte uns in der Rückrunde von Platz 9 auf Platz 3, zog dann

weiter zu den Berner Young Boys und legte einen souveränen

Saisonstart hin. Wir werfen einen Blick auf einen nun «gelb-schwarzen

Trainer».

Er war beliebt bei unseren Spielern, und auch von den Innerschweizer Fans

hörte man oft viel Sympathisches für Gerry Seoane – ein neuer Trainer für

Luzern und einer von uns. Umso grösser war dann auch die Missgunst und

das Unverständnis, als sich Gerry Ende Saison entschloss, zu YB zu wechseln.

Beruflich gesehen war der Sprung zum Meister verständlich, Gerry will

den Erfolg und sucht ihn auch. Doch für viele blieb es unverständlich, dass

sein blauweisses Herz nun gelb-schwarz schlägt.

Verständlich ist der Unmut, denn Gerry startete seine aktive Fussballkarriere

beim FC Rothenburg und wechselte später zum FC Luzern. Nach verschiedenen

Stationen wie dem FC Sion, Deportivo la Coruña und GC, kehrte er

2007 zum FC Luzern zurück. Hier bei uns beendetet er im Juni 2010 seine


BSC YOUNG BOYS 27

aktive Fussballkarriere und war sogar Mannschaftskapitän. Auch nach seiner

aktiven Fussballkariere blieb er dem FCL treu und arbeitete im Nachwuchsbereich

sowie als Trainer des U21-Teams, bis er dann 2018 die 1. Mannschaft

von Markus Babbel übernahm. Eben: Einer von uns mit einem blauweissen

Herzen. Genau deshalb reagierten viele Innerschweizer negativ auf den

Wechsel zu YB, nach einem erfolgreichen Saisonabschluss und einer wirklich

guten Stimmung, die er bei den Fans und dem Team zurückliess.

Sein Erfolgsrezept scheint aber auch bei YB zu funktionieren. Ein strenger

Trainer, der auf die Werte Solidarität und Leidenschaft setzt, und auch gerade

vor den Medien nicht immer alles ausplaudert, sondern gerade so viel

preisgibt, wie nötig ist. Dies hat ihm auch einen erfolgreichen Saisonstart

mit den Young Boys beschert: In den ersten beiden Spielen gegen GC und

gegen Lugano siegte YB jeweils mit zwei Toren zu Null und gegen Zürich am

letzten Wochenende konnte man mit vier Toren punkten. Dies bedeutet aktuell

Platz 1 in der Tabelle. Heute ist Gerry nun zurück in Luzern. Er sitzt zwar

auf der anderen Seite, kennt aber natürlich auch unsere Spieler nur zu gut.

Es wird eine spannende Partie. Wir freuen uns auf einen spielstarken Match

und heissen Gerry ganz herzlich willkommen zurück in der swissporarena.


ICH BIN

EIN GRATIS-

EINTRITT.

Zutritt ab 18 Jahren mit gültigem Pass,

ID europ. oder ID Führerausweis

oder Führerausweis.

Gültig bis 31.12.2018

MaZy 059

www.grandcasinoluzern.ch

www.grandcasinoluzern.ch


NACHWUCHS29

AMIR KOZARAC –

DER LUKB-NACHWUCHSSPIELER DER WOCHE

Amir war schon früh vom Sport und insbesondere vom Fussball begeistert.

Durch die Fussballer in seiner Verwandtschaft ist er dann auch zum Spiel

mit dem runden Leder gekommen. Mit fünf Jahren hat er beim SC Nebikon

begonnen und nur zwei Jahre später den Wechsel zum FCL vollzogen. Der

ehrgeizige Innenverteidiger möchte immer und überall der Beste sein. Letzte

Saison hat das schon ziemlich gut geklappt. Amir war Teil der U15-Mannschaft,

welche sowohl die Meisterschaft als auch den Cup in die Innerschweiz

geholt hat. Wir dürfen gespannt sein, wie die Entwicklung von Amir und

ganz allgemein von diesem erfolgreichen

2003er Jahrgang weitergeht. Gut möglich,

dass wir bald einen dieser Jungs in der

swissporarena auflaufen sehen.


NACHWUCHS30

AMIR KOZARAC

Geburtsdatum: 18.07.2003

Grösse: 180 cm

Gewicht: 68 kg

Nationalität: Schweiz/Bosnien

Mannschaft: U16

Nummer: 5

Position: Innenverteidiger

Beim FCL seit: 2010

Bisherige Vereine: SC Nebikon

Ich über mich: Ich spiele gerne Fussball,

bin sehr ehrgeizig und möchte in allen Sachen

der Beste sein.

Mein Spitzname: Habe ich keinen

Mein Lieblingsessen: Pasta

Meine Hobbies: Fussball, Ski und Velo fahren

Mein Lieblingsspieler: Paul Pogba

Mein Traumverein: FC Barcelona

Meine Stärken auf dem Feld: Spielauslösung,

Zweikämpfe

Daran muss ich noch arbeiten: Schnelligkeit

Der FC Luzern… ist ein super Verein. Es macht

mir sehr viel Spass bei diesem tollen Club zu sein.

Zudem habe ich bereits viele schöne Erlebnisse

erlebt.


www.sunshine.ch

Hol‘ dir jetzt die Sunshine Radio App!


Sport aus der Region

mit Thomas Erni

Montag,18.20 Uhr

stündlich wiederholt

Zentralschweizer Fernsehen |

| tele1.ch


LUZERNER ZEITUNG MAN OF THE MATCH 33

DIE LUZERNER ZEITUNG UND DER FCL SUCHEN

BEI JEDEM HEIMSPIEL DEN «MAN OF THE MATCH»

Jeweils ab der 80. Minute können die Fans und Zuschauer ihren Man of the

Match des FCL mit einem SMS an die Zielnummer 9292 (Kosten pro SMS

CHF 0.20) küren und tolle Preise des Presenting Partner Luzerner Zeitung

gewinnen. Die Gewinner werden anschliessend telefonisch kontaktiert. Das

Voting läuft bis zum Ende der Partie.

· Beispiel Schmid: SMS an 9292 mit Text FCL25

· Beispiel Sidler: SMS an 9292 mit Text FCL34


LUZERN · ZUG · SCHWYZ · …

News aus deiner Region

Hol dir die Nau.ch App


IMPRESSUM35

HERAUSGEBER

swissporarena events ag | Horwerstrasse 91 | 6005 Luzern

www.swissporarena.ch | www.fcl.ch | Telefon 0848 317 000

REDAKTION

Markus Krienbühl, Markus.Krienbuehl@fcl.ch

ANZEIGENVERKAUF

Daniele Dongiovanni, Daniele.Dongiovanni@fcl.ch

SATZ, PRODUKTION UND DRUCK

Engelberger Druck AG | Oberstmühle 3 | 6370 Stans | www.engelbergerdruck.ch

FOTOS

Meienberger Photos 1 | 11 | 12 | 15 | 16 | 19 | 20 | 24 | 26 | 29

AUFLAGE | COPYRIGHT

Durchschnittliche Gesamtauflage (Print und e-Paper) 6000 Exemplare / Downloads

© Copyright swissporarena events ag

Die in der Matchzytig publizierten Texte und Inserate dürfen von Dritten weder ganz noch

teilweise kopiert, bearbeitet oder sonstwie verwendet werden.

INTERNET

Auf fcl.ch und swissporarena.ch erfahren Sie alles Aktuelle über den FC Luzern und die

swissporarena.

FACEBOOK | TWITTER | GOOGLE+ | INSTAGRAM

Werden Sie Fan auf der offiziellen Facebook Seite des FC Luzern. Knapp 60 000 haben den Daumen bereits

nach oben gedrückt. Folgen Sie uns auf dem offiziellen Twitter Account des FC Luzern (@fcl_1901).

Hier erfahren Sie alles als Erste/r und das in Echtzeit. Tauchen Sie auf Google+ in die faszinierende Welt

von Google und des FC Luzern ein. Auf dem offiziellen Instagram Profil des FC Luzern zeigen wir Ihnen

Bilder der anderen Art von unserer Mannschaft. Folgen Sie uns – der Einblick lohnt sich.


KUDI ERKLÄRT’S

AUCH ICH HATTE EINMAL

EIN SCHWARZ-GELBES HERZ

Der Schweizer Meister ist bei uns zu Gast und ich erinnere mich

zurück an meine Zeit bei den BSC Young Boys.

Erstmal möchte ich den BSC Young Boys zum Titel

des Schweizer Meisters gratulieren. Aus meiner

Sicht ein verdienter Sieg mit einer souverän

gespielten Meisterschaft, 84 Punkten und 15 Punkten

Vorsprung vor dem Zweitplatzierten FC Basel

1893. Der Erfolg von YB war aber auch nicht sofort

da, denn für den Gewinn dieser Meisterschaft

brauchte es eine über Jahre hinweg stabile Mannschaft.

Gerade gegen Basel ist YB oft gescheitert,

aber Sportchef Christoph Spycher hat den richtigen Weg gefunden, eine

Meistermannschaft zusammenzustellen – und der verdiente Meistertitel

konnte gefeiert werden.

Mein blauweisses Herz schlägt doch auch ein klein wenig für YB, denn

in den Jahren 1977–1981 spielte ich vier Saisons für die Young Boys. Ich

stand mit ihnen zweimal im Cup-Final, aber leider verloren wir beide Endspiele.

Das erste 1979 gegen Servette mit einem 1:1 und einer 2:3 Niederlage

im Wiederholungsspiel. Das zweite Mal 1980 gegen den FC Sion mit

1:2. Die Erinnerungen an die Zeit bei den Bernern sind aber dennoch von

Erfolg geprägt, denn es war eine schöne Zeit in Bern. Mein Bruder Rene

Müller hat auch dort gespielt, und Bert Theunissen ist als Trainer bei YB unvergessen

genauso wie Timo Konietzka. Ich habe noch im alten Stadion gespielt,

und dennoch konnten wir Zuschauerrekorde von 60’000 Besuchern

erreichen, beispielsweise an einem Schweiz-Italien Spiel. Später wurde die

neue Arena gebaut, die noch für 40’000 Zuschauer Platz bietet.


37

Ich habe damals schon immer zu meinen Teamkollegen in Bern gesagt,

dass es eine wunderschöne Stadt ist, aber zwei Sachen fehlen: Der See

und die Einwohner von Luzern. Und so freue ich mich heute, mit vielen Luzernern,

das Spiel zu geniessen. Natürlich haben sich damals Valentin Eichenberger

oder Köbi Brechbühl gegen meine Aussage gesträubt, doch

sie wussten, wenn Kudi etwas sagt, hat er meistens recht. Gerne habe ich

die Mannschaft mit einer Ansprache motiviert. So auch bei einem entscheidenden

Spiel in der Abstiegsrunde unter Trainer Konietzka. Ich habe dem

Präsidenten gesagt, er soll mit dem Trainer spazieren gehen, damit ich in

der Kabine eine Ansprache halten kann. Ich habe den Spielern gesagt,

dass ich nach einer Niederlage wieder zurück nach Luzern gehen kann,

die anderen bleiben aber in Bern und müssen vor Ort mit der Niederlage

klarkommen. Nach nur 5 Minuten habe ich das entscheidende Tor geschossen,

und der Match wurde gewonnen. Es war eine tolle, von Kameradschaft

geprägte Zeit.

Diese Erinnerungen an die gute Zeit in Bern führen dazu, dass ich mich

natürlich immer freue, wenn YB bei uns zu Gast in der swissporarena ist.

Dennoch wünsche ich mir natürlich viel blauweissen Kampfgeist und einen

Sieg für unseren FCL. Luzern hat schon gut gespielt gegen YB, aber wir

haben auch schon empfindliche Niederlagen einstecken müssen gegen

den Meister. Mit der Unterstützung der Fans können wir die Young Boys in

Schach halten oder sogar gewinnen.

Ich freue mich, die Young Boys bei uns willkommen zu heissen und wünsche

mir eine kämpferische Partie und hoffentlich gute Chancen gegen

den Meister. HOPP FCL!


38

MATCHBALLSPONSOREN

Alois Herzog AG an der Tribschenstrasse in Luzern – Ihr Partner seit über 140 Jahren

für Sanitäre Anlagen und Spenglerei > www.herzog-sanitaer.ch

Bruuchsch e Tööre wo mues verthaa? Lüüt em BAFRI z'Winike aa! www.BAFRI.ch för Töre ond

Zarge wo passe!

Creanet Internet Service AG in Geuensee – Der IT und Webdienstleister des FC Luzern

> www.creanet.ch

Creativ Kälte GmbH Ihr Partner für Kälte & Klima > Tel. 041 740 44 66 > www.creativ-kälte.ch

Destination Travel – Wir organisieren Fussball Trainingslager für den Profi- und Amateurbereich,

VIP- und Incentive Reisen sowie Reisen zu den wichtigsten Sport Events > www.destinationsports.ch

fabric wear ag Büron, workwear für ihr Team

FEROTEKT AG – Ihr Partner für Abdichtungen, vom Fundament bis zum Dach, Bautenschutz,

statische Verstärkungen und Flüssigkunstoffabdichtungen > www.ferotekt.ch

India Zelt & Event AG – Ihr Spezialist für temporäre Bauten, Mobiliar, Eventlogistik &

3-dimensionale Kommunikation

Truvag Treuhand AG – Ihr kompetenter Partner für Immobilien sowie Unternehmens- und

Steuerberatung > www.truvag.ch

VEROFIT – Offizieller Ernährungspartner des FCL. VEROFIT – denn Leistung braucht Energie!

> www.verofit.ch


CLUBSTATISTIK40

CLUBSTATISTIK 2018/19

Nr. Name Spiele Spielminuten Tore Assists Gelb Gelb/Rot Rot

1 Zibung David 0 0 0 0 0 0 0

3 Cirkovic Lazar 0 0 0 0 0 0 0

4 Knezevic Stefan 0 0 0 0 0 0 0

5 Alves Lucas 2 125 0 0 0 0 0

7 Lustenberger Claudio 0 0 0 0 0 0 0

8 Custodio Olivier 2 145 0 0 0 0 0

9 Juric Tomi 0 0 0 0 0 0 0

10 Eleke Blessing 1 26 1 0 1 0 0

11 Schürpf Pascal 3 270 2 1 0 0 0

13 Jong Il Gwan 0 0 0 0 0 0 0

14 Salvi Mirko 3 270 0 0 0 0 0

15 Schulz Marvin 1 90 0 0 0 0 0

17 Grether Simon 2 156 0 0 0 0 0

19 Schneuwly Christian 3 264 0 1 2 0 0

20 Demhasaj Shkelqim 3 96 1 0 0 0 0

22 Jacot Loic 0 0 0 0 0 0 0

23 Wolf Stefan 0 0 0 0 0 0 0

24 Vargas Ruben 3 199 0 1 1 0 0

25 Schmid Yannick 3 256 0 0 1 0 0

27 Schwegler Christian 3 186 0 0 1 0 0

34 Sidler Silvan 1 90 0 0 0 0 0

35 Ugrinic Filip 3 270 0 1 2 0 0

36 Feka Dren 2 172 0 0 0 0 0

42 Voca Idriz 2 180 0 0 1 0 0

68 Rodriguez Francisco 2 78 1 0 0 0 0

80 Gvilia Valeriane 2 97 0 0 0 0 0

TOTAL 41 2970 5 4 9 0 0


1'370 Produkte

von über 1'000 regionalen

Produzenten.

Die Migros Luzern unterstützt seit bald 20 Jahren

regionale Produzentinnen und Produzenten und

zeichnet ihre Produkte mit dem Versprechen

«Aus der Region. Für die Region.» aus. Das

aktuelle Sortiment umfasst 1'370 Produkte von

über 1‘000 Produzenten – so viel wie bei keinem

anderen Detailhändler. migrosluzern.ch


Ihren Club überall dabei.

Mit der Raiffeisen Super League

V PAY-Karte.

Jetzt

bestellen.

10 Clubs. 10 Karten.

Holen Sie sich Ihre V PAY-Karte

mit Kontaktlos- Funktion

im Design Ihres Clubs unter:

welovefootball.ch


LIGA TOTAL

TORSCHÜTZENLISTE

Name Team SpieleTore

Cedric Itten FC St. Gallen 3 3

Anto Grgic FC Sion 3 3

Pascal Schürpf FC Luzern 3 2

Stjepan Kukuruzovic FC St. Gallen 1 2

Christian Fassnacht Young Boys 3 2

Guillaume Hoarau Young Boys 3 2

Pajtim Kasami FC Sion 3 2

Dejan Sorgic FC Thun 3 2

Miralem Sulejmani Young Boys 3 2

Adrian Winter FC Zürich 3 2

ASSISTLISTE

Name Team SpieleAssists

Miralem Sulejmani Young Boys 3 3

Kevin Bua FC Basel 3 2

Bálint Vécsei FC Lugano 3 2

Toni Domgjoni FC Zürich 3 2

Charles-André Doudin Xamax 3 2

Dennis Salanovic FC Thun 3 2

Luca Zuffi FC Basel 3 2

Christian Schneuwly FC Luzern 3 1

Pascal Schürpf FC Luzern 3 1

Izer Aliu FC Zürich 1 1

ZUSCHAUER

Team Heimspiele Ø Total

FC Basel 2 25 481 50 961

Young Boys 2 22 098 44 196

Grasshoppers 1 16 400 16 400

Neuchâtel Xamax 1 12 000 12 000

FC St. Gallen 2 11 267 22 534

FC Sion 2 9 550 19 100

FC Zürich 1 9 310 9 310

FC Luzern 2 8 360 16 720

FC Thun 1 5 153 5 153

FC Lugano 1 4 126 4 126

Total 15 13 367 200 500

FAIR PLAY

Club

Punkte

1. FC Luzern 2

Young Boys 2

Neuchâtel Xamax 2

4. FC Zürich 3.25

5. FC Sion 4

FC Thun 4

FC Basel 4

8. FC St. Gallen 5

FC Lugano 5

10. Grasshoppers 5.75


RAIFFEISEN SUPER LEAGUE

TABELLE SAISON 2018/19

Rang Team Spiele Siege Remis Niederlagen Tore Punkte

1. Young Boys 3 3 0 0 8:0 9

2. FC Sion 3 2 0 1 8:4 6

3. FC St. Gallen 3 2 0 1 7:7 6

4. FC Zürich 3 2 0 1 4:5 6

5. FC Basel 3 1 1 1 6:5 4

6. Neuchâtel Xamax 3 1 1 1 3:4 4

7. FC Luzern 3 1 0 2 5:6 3

8. FC Thun 3 1 0 2 5:6 3

9. FC Lugano 3 1 0 2 4:7 3

10. Grasshoppers 3 0 0 3 2:8 0

Hauptpartner

des Teams Innerschweiz


Machen Sie eS

Wie die ProfiS

Der FC Luzern vertraut seit 2007 auf die Hirslanden

Klinik St. Anna, wenn es um Sportmedizin und

Physiotherapie geht. Besuchen auch Sie unser

Gesundheitszentrum im Bahnhof Luzern und

lassen Sie sich von unseren Fachleuten beraten

und unterstützen.

Kompetenz, die Vertrauen schafft.

Klinik St. Anna, St. Anna-Strasse 32, 6006 Luzern

T +41 41 208 32 32, www.hirslanden.ch/stanna


SPIELPLAN | PROGRAMM VORRUNDE 2018/19 46

RUNDE 1

21.7. SA FC BASEL – FC ST. GALLEN 1:2

FC LUZERN – NEUCH. XAMAX 0:2

22.7. SO YOUNG BOYS – GRASSHOPPERS 2:0

FC SION – FC LUGANO 1:2

FC ZÜRICH – FC THUN 2:1

RUNDE 6

1.9. SA FC LUGANO – FC ZÜRICH 19:00

FC SION – YOUNG BOYS 19:00

2.9. SO FC BASEL – FC THUN 16:00

FC LUZERN – GRASSHOPPERS16:00

NEUCH. XAMAX – FC ST. GALLEN 16:00

RUNDE 2

28.7. SA GRASSHOPPERS – FC ZÜRICH 0:2

NEUCHÂTEL XAMAX – FC BASEL 1:1

29.7. SO FC LUGANO – YOUNG BOYS 0:2

FC ST. GALLEN – FC SION 2:4

FC THUN – FC LUZERN 2:1

RUNDE 7

22.9. SA GRASSHOPPERS – NEUCH. XAMAX 19:00

FC THUN – FC SION 19:00

23.9. SO YOUNG BOYS – FC BASEL 16:00

FC ST. GALLEN – FC LUGANO 16:00

FC ZÜRICH – FC LUZERN 16:00

RUNDE 3

4.8. SA FC BASEL – GRASSHOPPERS 4:2

FC LUZERN – FC LUGANO 4:2

5.8. SO YOUNG BOYS – FC ZÜRICH 4:0

FC SION – NEUCHÂTEL XAMAX 3:0

FC ST. GALLEN – FC THUN 3:2

RUNDE 8

25.9. DI GRASSHOPPERS – FC THUN 20:00

YOUNG BOYS – FC ST. GALLEN 20:00

FC BASEL – FC LUZERN 20:00

NEUCHÂTEL XAMAX – FC LUGANO 20:00

27.9. DO FC SION – FC ZÜRICH 20:00

RUNDE 4

11.8. SA FC BASEL – FC SION 19:00

FC LUGANO – GRASSHOPPERS 19:00

12.8. SO FC LUZERN – YOUNG BOYS 16:00

FC ZÜRICH – FC ST. GALLEN 16:00

NEUCHÂTEL XAMAX – FC THUN 16:00

RUNDE 9

29.9. SA FC ST. GALLEN – GRASSHOPPERS 19:00

FC THUN – YOUNG BOYS 19:00

30.9 SO FC LUGANO – FC BASEL 16:00

FC LUZERN – FC SION 16:00

FC ZÜRICH – NEUCHÂTEL XAMAX 16:00

RUNDE 5

25.8. SA YOUNG BOYS – NEUCH. XAMAX 19:00

FC ZÜRICH – FC BASEL 19:00

26.8. SO GRASSHOPPERS – FC SION 16:00

FC ST. GALLEN – FC LUZERN 16:00

FC THUN – FC LUGANO 16:00

RUNDE 10

6./7.10. GRASSHOPPERS – FC LUGANO

SA/SO NEUCHÂTEL XAMAX – FC SION

FC ST. GALLEN – FC BASEL

FC THUN – FC ZÜRICH

YOUNG BOYS – FC LUZERN


RUNDE 11

20./21.10. FC BASEL – NEUCHÂTEL XAMAX

SA/SO FC LUGANO – FC ST. GALLEN

FC LUZERN – FC THUN

FC SION – GRASSHOPPERS

FC ZÜRICH – YOUNG BOYS

RUNDE 16

1./2.12. FC BASEL – YOUNG BOYS

SA/SO FC LUGANO – NEUCHÂTEL XAMAX

FC SION – FC LUZERN

FC THUN – FC ST. GALLEN

FC ZÜRICH – GRASSHOPPERS

RUNDE 12

27./28.10. GRASSHOPPERS – FC BASEL

SA/SO NEUCHÂTEL XAMAX – FC LUZERN

FC LUGANO – FC THUN

FC ST. GALLEN – FC ZÜRICH

YOUNG BOYS – FC SION

RUNDE 17

8./9.12 FC BASEL – FC ZÜRICH

SA/SO GRASSHOPPERS – FC LUZERN

FC LUGANO – FC SION

FC ST. GALLEN – NEUCHÂTEL XAMAX

YOUNG BOYS – FC THUN

RUNDE 13

3./4.11. FC BASEL – FC LUGANO

SA/SO GRASSHOPPERS – YOUNG BOYS

FC LUZERN – FC ZÜRICH

FC SION – FC ST. GALLEN

FC THUN – NEUCHÂTEL XAMAX

RUNDE 18

15./16.12 NEUCHÂTEL XAMAX – YOUNG BOYS

SA/SO FC LUZERN – FC ST. GALLEN

FC SION – FC BASEL

FC THUN – GRASSHOPPERS

FC ZÜRICH – FC LUGANO

RUNDE 14

10./11.11. NEUCHÂTEL XAMAX – GRASSHOPPERS

SA/SO FC LUGANO – FC LUZERN

FC ST. GALLEN – YOUNG BOYS

FC THUN – FC BASEL

FC ZÜRICH – FC SION

RUNDE 19

2./3.2. GRASSHOPPERS – FC BASEL

SA/SO FC LUGANO – FC THUN

FC LUZERN – FC SION

FC ST. GALLEN – FC ZÜRICH

YOUNG BOYS – NEUCHÂTEL XAMAX

RUNDE 15

24./25.11. GRASSHOPPERS – FC ST. GALLEN

SA/SO NEUCHÂTEL XAMAX – FC ZÜRICH

FC LUZERN – FC BASEL

FC SION – FC THUN

YOUNG BOYS – FC LUGANO

RUNDE 20

9./10.2. FC BASEL – FC ST. GALLEN

SA/SO NEUCHÂTEL XAMAX – FC LUZERN

FC SION – FC LUGANO

FC THUN – YOUNG BOYS

FC ZÜRICH – GRASSHOPPERS


Spitzenweine – zu OTTO’S-Preisen! ottos.ch

Vaste choix. Toujours. Avantageux.

Due Lune

Terre Siciliane IGT

2016*, 75 cl

Traubensorten:

Nero d‘Avola,

Nerello Mascalese

Art. 102103809

CHF

16. 90

Konkurrenzvergleich

26. 90

Hess Select

Chardonnay

Kalifornien

2016*, 75 cl

Traubensorte:

Chardonnay

Art. 102103507

CHF

13. 90

Konkurrenzvergleich

18. 90

Farnese

Edizione Cinque

Autoctoni

Vino rosso d’Italia

75 cl

Traubensorten:

Montepulciano,

Primitivo, Sangiovese,

Negroamaro,

Malvasia Nera

Art. 102103113

CHF

21. 90

statt 29. 90

Miraval Rosé

Côtes de Provence AOP

2017*, 75 cl

Traubensorten:

Grenache, Cinsault,

Syrah

Art. 102104388

CHF

16. 90

Konkurrenzvergleich

23. 50

ottos.ch

Mindestbestellmenge: 2/6/12 Flaschen. Nur solange Vorrat! *Jahrgangsänderungen vorbehalten!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine