FSA-MAGAZIN-1819

mdsport

Ab sofort ist es im Buch- und Zeitschriftenhandel und bei vielen Vereinen für 4,90 Euro erhältlich.
Ein Interview mit dem DDR-Rekordnationalspieler und ehemaligen Zweitligatrainer Joachim Streich leitet das neue Magazin ein. Es enthält erstmals einen Sonderteil zur 2. Bundesliga und – wie gewohnt – die Analysen zur Lage in den Ligen sowie die Ansetzungen bis zur Landesklasse.
Die Vertreter Sachsen-Anhalts in der 2. Bundesliga, der 3. Liga, der Regionalliga Nordost, der NOFV-Oberliga Nord und Süd sowie die Verbandsligisten werden in Wort und Bild vorgestellt. Des Weiteren sind die Aufgebote aller Landesligisten enthalten.
Unsere neue Ausgabe präsentiert darüber hinaus Beiträge zum Landespokal der Frauen und Herren, zum Nachwuchs, zum Freizeit- und Breitensport und zu den Schiedsrichtern.
Ein umfangreicher Statistikteil rundet das 76-seitige Magazin ab.

Landesklasse 1

59

Landesklasse-Reform – aus sechs werden sieben Staffeln

In der neuen Saison werden in sieben,

statt bisher in sechs Staffeln die Aufsteiger

in die Landesligen Nord und Süd ermittelt.

Die Staffelstärken wurden von 16 auf

14 Teams reduziert.

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt möchte

damit den Terminplan entzerren, kürzere

Wege für die Vereine und attraktivere

Spielpaarungen ermöglichen. In der Landesklasse

1 bleibt jedoch fast alles beim

Alten, die Altmärker bleiben unter sich. In

der neuen Saison werden die Absteiger FSV

Havelberg und der SV Heide Jävenitz nicht

mehr dabei sein. Dafür wird der Kreismeister

Altmark Ost, SV Germania Tangerhütte,

in der Landesklasse an den Start gehen.

Da der SV Langenapel auf sein Auftstiegsrecht

verzichtete und der Staffelsieger

SSV 80 Gardelegen in der neuen Saison

in der Landesliga Nord auf Torejagd gehen

wird, ist das 14er-Feld komplett. Die

Gardelegener sicherten sich am letzten

Spieltag dank eines 4:3 Erfolges beim SV

Liesten 22 den Staffelsieg, punktgleich

vor dem SV Saxonia Tangermünde. Liesten

wurde Dritter.

Jürgen Betker vom FSV Havelberg, der

mehr als die Hälfte aller Tore der Domstädter

erzielte, wurde mit 31 Treffern bester

Torschütze.

Die Havelberger wurden Fair-Play-Sieger,

sie blieben als einzige Mannschaft ohne

Rote und Gelb-Rote Karte.

01 25.08.–26.08. RR 14 02.03.–03.03.

FSV Heide Letzlingen – FSV Saxonia Tangermünde

SV Liesten 22 – SV Rot-Weiß Arneburg

Möringer SV 1920– Kreveser SV

SV Germania Tangerhütte – Osterburger FC

SV Medizin Uchtspringe – SV Grieben

TuS „Siegfried“ 09 Wahrburg – SV Eintracht Salzwedel 09

MTV 1880 Beetzendorf – SV Grün-Weiß Potzehne

06 06.10.–07.10. RR 19 06.04.–07.04.

SV Eintracht Salzwedel 09 – MTV 1880 Beetzendorf

SV Grieben – SV Grün-Weiß Potzehne

SV Germania Tangerhütte – SV Rot-Weiß Arneburg

Kreveser SV – FSV Heide Letzlingen

SV Medizin Uchtspringe – Osterburger FC

TuS „Siegfried“ 09 Wahrburg – Möringer SV

FSV Saxonia Tangermünde – SV Liesten 22

10 10.11.–11.11. RR 23 11.05.–12.05.

SV Eintracht Salzwedel 09 – SV Germania Tangerhütte

SV Grieben – FSV Heide Letzlingen

Möringer SV 1920– SV Liesten 22

Osterburger FC – MTV 1880 Beetzendorf

SV Medizin Uchtspringe – SV Grün-Weiß Potzehne

TuS „Siegfried“ 09 Wahrburg – SV Rot-Weiß Arneburg

FSV Saxonia Tangermünde – Kreveser SV

02 01.09.–02.09. RR 15 09.03.–10.03.

SV Eintracht Salzwedel 09 – SV Medizin Uchtspringe

SV Grieben – Osterburger FC

SV Germania Tangerhütte – Möringer SV

Kreveser SV – SV Liesten 22

SV Rot-Weiß Arneburg – MTV 1880 Beetzendorf

SV Grün-Weiß Potzehne – FSV Heide Letzlingen

FSV Saxonia Tangermünde – TuS „Siegfried“ 09 Wahrburg

07 20.10.–21.10. RR 20 13.04.–14.04.

FSV Heide Letzlingen – Osterburger FC

SV Liesten 22 – TuS „Siegfried“ 09 Wahrburg

Möringer SV 1920– SV Medizin Uchtspringe

Kreveser SV – SV Germania Tangerhütte

SV Rot-Weiß Arneburg – SV Grieben

SV Grün-Weiß Potzehne – SV Eintracht Salzwedel 09

MTV 1880 Beetzendorf – FSV Saxonia Tangermünde

11 17.11. RR 24 18.05.–19.05.

FSV Heide Letzlingen – SV Liesten 22

SV Grieben – SV Eintracht Salzwedel 09

SV Germania Tangerhütte – FSV Saxonia Tangermünde

Kreveser SV – TuS „Siegfried“ 09 Wahrburg

SV Rot-Weiß Arneburg – SV Medizin Uchtspringe

SV Grün-Weiß Potzehne – Osterburger FC

MTV 1880 Beetzendorf – Möringer SV

03 15.09.–16.09. RR 16 16.03.–17.03.

FSV Heide Letzlingen – TuS „Siegfried“ 09 Wahrburg

SV Liesten 22 – SV Germania Tangerhütte

Möringer SV 1920– SV Grieben

Osterburger FC – SV Eintracht Salzwedel 09

SV Medizin Uchtspringe – FSV Saxonia Tangermünde

SV Grün-Weiß Potzehne – SV Rot-Weiß Arneburg

MTV 1880 Beetzendorf – Kreveser SV

08 27.10.–28.10. RR 21 27.04.–28.04.

SV Eintracht Salzwedel 09 – SV Rot-Weiß Arneburg

SV Grieben – Kreveser SV

SV Germania Tangerhütte – FSV Heide Letzlingen

Osterburger FC – Möringer SV

SV Medizin Uchtspringe – SV Liesten 22

TuS „Siegfried“ 09 Wahrburg – MTV 1880 Beetzendorf

FSV Saxonia Tangermünde – SV Grün-Weiß Potzehne

12 01.12.–02.12. RR 25 01.06.

FSV Heide Letzlingen – SV Eintracht Salzwedel 09

SV Liesten 22 – MTV 1880 Beetzendorf

Möringer SV 1920– SV Grün-Weiß Potzehne

Osterburger FC – SV Rot-Weiß Arneburg

SV Medizin Uchtspringe – Kreveser SV

TuS „Siegfried“ 09 Wahrburg – SV Germania Tangerhütte

FSV Saxonia Tangermünde – SV Grieben

04 22.09.–23.09. RR 17 23.03.–24.03.

SV Eintracht Salzwedel 09 – Möringer SV

SV Grieben – SV Liesten 22

SV Germania Tangerhütte – MTV 1880 Beetzendorf

Kreveser SV – SV Grün-Weiß Potzehne

SV Rot-Weiß Arneburg – FSV Heide Letzlingen

TuS „Siegfried“ 09 Wahrburg – SV Medizin Uchtspringe

FSV Saxonia Tangermünde – Osterburger FC

09 03.11.–04.11. RR 22 04.05.–05.05.

FSV Heide Letzlingen – Möringer SV

SV Liesten 22 – Osterburger FC

SV Germania Tangerhütte – SV Grieben

Kreveser SV – SV Eintracht Salzwedel 09

SV Rot-Weiß Arneburg – FSV Saxonia Tangermünde

SV Grün-Weiß Potzehne – TuS „Siegfried“ 09 Wahrburg

MTV 1880 Beetzendorf – SV Medizin Uchtspringe

13 08.12.–09.12. RR 26 08.06.

SV Eintracht Salzwedel 09 – FSV Saxonia Tangermünde

SV Grieben – TuS „Siegfried“ 09 Wahrburg

SV Germania Tangerhütte – SV Medizin Uchtspringe

Kreveser SV – Osterburger FC

SV Rot-Weiß Arneburg – Möringer SV

SV Grün-Weiß Potzehne – SV Liesten 22

MTV 1880 Beetzendorf – FSV Heide Letzlingen

05 29.09.–30.09. RR 18 30.03.–31.03.

FSV Heide Letzlingen – SV Medizin Uchtspringe

SV Liesten 22 – SV Eintracht Salzwedel 09

Möringer SV 1920– FSV Saxonia Tangermünde

Osterburger FC – TuS „Siegfried“ 09 Wahrburg

SV Rot-Weiß Arneburg – Kreveser SV

SV Grün-Weiß Potzehne – SV Germania Tangerhütte

MTV 1880 Beetzendorf – SV Grieben

Alle Termine, Ergebnisse, Torschützen und Tabellen

der Landesklasse 1 finden Sie auf www.fussball.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine