Aufrufe
vor 3 Monaten

kunst:stück magazin c/o Bremen/Oldenburg + Hannover, Sept/Okt 2018

Ausgabe für September + Oktober 2018 | Das Kunst- und Kultur Magazin im Taschenformat für die Region Bremen/Oldenburg + Hannover.

. osnabrück Tangency

. osnabrück Tangency 2018 – Stadtverortungen Kunstaktionen am Neumarkt 21.9. – 28.9.2018 so urban! Kunst und Stadtverortungen Ausstellung im Kunstraum hase29 28. September bis 17. November 2018 Kunstraum hase29 | www. hase29.de Der Osnabrücker Neumarkt wird für die Künstlerinnen und Künstler Jakob und Manila Bartnik, Clemens Behr, Stella Geppert, Katerina Kuznetcowa & Alexander Edisherov, Diana Sirianni sowie Elisabeth Windisch im Zeitraum vom 21.9. bis 28.9.2018 zu einem Experimentierfeld für neues Sehen und Wahrnehmen. Ein Stadtraum als Baustelle - die Kunstschaffenden erkunden den Ort mit unterschiedlichen künstlerischen Mitteln und laden Passanten und Anwohner dazu ein, ihre gewohnten Bewegungs- und Blickrichtungen einmal zu unterbrechen und neu auszurichten. Wie können Räume, Nischen, Eingänge, Sichtachsen, Materialien und Farben auf neue Weise sichtbar gemacht werden? Wie erscheinen Dinge, die im alltäglichen Umgang häufig übersehen werden, auf neue und interessante Weise? Welche künstlerischen Eingriffe und Intervention können die Wahrnehmung eines gewohnten Umfelds verändern? Mit unterschiedlichen Ansätzen laden die Künstlerinnen und Künstler dazu ein, an ungewöhnlichen Aktionen teilzunehmen und dabei neue Aufmerksamkeiten zu erzeugen. Was gefällt uns an Urbanität, was empfinden wir als störend, lebensfeindlich, kritisch? 48 kunst:stück

. osnabrück Clemens Behr, Jardimoreias Lissabon, 2016, Foto: Ana Hop Während die Aktionen und künstlerischen Interventionen am Neumarkt bereits nach kurzer Zeit wieder verschwinden, können die Objekte, Dokumentationen und Installationen und Videoarbeiten, die die beteiligten Künstlerinnen und Künstler in „Tangency – Stadtverortungen“ entwickelt haben, in hase29 – Gesellschaft für zeitgenössische Kunst in der Hasestraße 29/30 vom 28.September bis zum 17. November weiterhin erkundet werden. Die Ausstellung „so urban!“ bietet die Möglichkeit, Fragen zu Formen städtischen Kultur und Lebensweisen zu vertiefen. Kuratiert von Dirk Manzke (Idee), Elisabeth Lumme, Tim Roßberg. Kunstraum hase29 Hasestraße 29, 49074 Osnabrück Programm: Freitag, 21.9.2018 // 17 Uhr öffentliche Eröffnung TANGENCY – Stadtverortungen 2018 Ort: H&M-Gebäude, Neumarkt Mittwoch, 26.9.2018 // 17 Uhr erster Zwischenrundgang Ort: H&M-Gebäude, Neumarkt Donnerstag, 27.9.2018 // 17 Uhr zweiter Zwischenrundgang Ort: H&M-Gebäude, Neumarkt Freitag, 28.9.2018 // 17 Uhr öffentliches Finale TANGENCY 2018 – Stadtverortungen 2018 Ort: H&M-Gebäude, Neumarkt ca. 19 Uhr, Ende der Rundgänge und Beginn der gemeinsamen Prozession zum Ausstellungsraum 20 Uhr, Öffentlicher Empfang in hase29 zu "so urban", anschließend Party kunst:stück 49

kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland
Oldenburg Magazin, Ausgabe 2/2012 - CMO
wasistlos Bad Füssing Magazin Oktober 2018
kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland
KUNSTINVESTOR AUSGABE SEPTEMBER 2018
KUNSTINVESTOR AUSGABE OKTOBER 2018