NEUMANN September 2018

lisflipper2017

Das Magazin für Kultur & Lifestyle

DAS MAGAZIN FÜR KULTUR & LIFESTYLE SEPTEMBER 2018

JETZT

NEU!

Zum Mitnehmen!

STÜHLERÜCKEN

Drei neue Indendanten an den

Staatstheatern in Stuttgart

FANTASTISCH

Das Fantasy Filmfest hat

große Namen im Programm

EROTISCH

Comedian Olaf Schubert

ist „sexy forever“

PUNKROCK

Schmutzki mit eigenem

Label und neuem Album

WEITERHIN Sport + Konzerte + Literatur + Gastro-Tipps + Kunst + Kinder + Shopping

STUTTGARTER

WEINDORF

neumann-magazin.de


STUTTGART

Porsche-Arena

01.06.2019

Tickets an den bekannten Eventim Vorverkaufsstellen

*(0,20€/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60€/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen) Montag - Sonntag 8-20 Uhr

Infos und Tickets: djbobo.de, Hotline 01806-570074*


INHALT

3

Das ist

im September

Fotos: 4 Leif Piechowski | 10 Jill Furmanovsky | 20 Amac Garbe | 23 Fabian Fox | 32 Christian Oberschmid | 36 Fantasy Filmfest | 40 Ben Wolf | 48 SG BBM Bietigheim Frauen| 52 Tourismus & Events Ludwigsburg

TITELTHEMA 4

KULTUR 6

Konzerte6

Shows 19

Comedy & Kabarett 20

Theater 23

Kunst28

UNTERHALTUNG 32

Tonträger32

Filme36

Bücher38

Comics39

Lesungen40

LIFESTYLE 42

Clubbing42

Gastro44

Shopping46

Messe47

Sport48

Kinder51

Fest52

Vermischtes54

Legendär: Pink Floyd-Drummer NICK MASON live

23

Horror, SciFi, Thriller beim FANTASY FILMFEST

10

Junges Theater auf der Kulturinsel: SURREALE REALITÄT

36

4

Mehr als 500 Weine und regionale Spezialitäten im Herzen der Landeshauptstadt beim STUTTGARTER WEINDORF

20

52

Die Comedy-Sexbombe: OLAF SCHUBERTim Gepräch

Farbenfroh: VENEZIANISCHE MESSE LUDWIGSBURG

32

48

SG BBM BIETIGHEIM – Saisonstart der Handball-Damen

SCHMUTZKI jetzt mit eigenem Label und neuer Platte

40

JULIA ENGELMANN– die Macht der (einfachen) Worte

TERMINE 58

IMPRESSUM 63

VORSCHAU 64

SCHLUSSMANN 66

September 2018


4 TITELTHEMA

42. Stuttgarter Weindorf vom 29. August bis zum 9. September 2018

„GeWeinsam“ genießen und genussvoll feiern

Mit einigen attraktiven Neuerungen wie der Jungwinzer-Laube und den „Stunden der

Vielfalt“ geht das Stuttgarter Weindorf in die 42. Runde. An zwölf Tagen bieten Winzer

in 29 Lauben Wein und kulinarische Leckereien aus Württemberg und Baden an.

Tradition wird auf dem Stuttgarter Weindorf großgeschrieben.

Die Lauben, der Wein, das Essen, das

Unterhaltungsprogramm, die Geselligkeit – all das

macht das Weindorf aus und die Veranstaltung seit

mehr als 40 Jahren zu einer der beliebtesten in der

Landeshauptstadt. Tradition bedeutet aber nicht,

dass alles so bleiben muss, wie es immer war. Vielmehr

gilt es Traditionen zu pflegen, was bedeutet,

dass sie regelmäßig behutsam erneuert und den

aktuellen Bedürfnissen angepasst werden. Genau

das macht Bärbel Mohrmann, die im vergangenen

Programm-Highlights

Beginn und Öffnung der Lauben

29.08. | 11.30 Uhr

Eröffnungsfeier

29.08. | 18 Uhr | Innenhof des Alten Schlosses

SWR 4-Weindorf-Treff, 1893

30.08. | ca. 17 Uhr | Die VfB Laube Nr.3

Perl und Klang

31.08. & 07.09. | ab 17 Uhr | Führung durch das Haus der Musik

mit Rilling-Sektprobe | landesmuseum-stuttgart.de

„NUR MIT EUCH“

31.08. – 02.09. | Am Marktplatz beim Brunnen | Roadshow-Stopp

zur zentralen Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Berlin

Ökumenischer Familiengottesdienst

02. & 09.09. | 12 Uhr | Auf der Rathaustreppe

Jahr als Geschäftsführerin von Pro Stuttgart die

Verantwortung für die Traditionsveranstaltung

übernommen hat und für das Weindorf 2018 einige

attraktive Neuerungen ankündigt: „Mein Ziel

war und ist es, die Tradition des Festes mitten in

der Stadt weiter zu stärken. Zugleich wollen wir

neue, zukunftsfähige Wege gehen und den Spagat

zwischen der langen Tradition unseres schönen

Weinfestes mit den gemütlichen Lauben und einem

modernen, attraktiven Treff für die jüngere Generation

meistern.“

Familiensonntag

02. & 09. 09. | 12.30 Uhr | Kinderschminken, Weindorf-Rallye,

Clownerie, Maskottchenparade, Sportangebote u.v.m.

Stunden der Vielfalt auf dem Weindorf

02.09. | ab 17 Uhr | in Kooperation mit dem CSD Stuttgart

SWR 4-Weindorf-Treff, 1893

03.-06.09. | ab 17 Uhr | Die VfB Laube Nr.3

Laubenprämierung

03.09. | 18 Uhr | Wer hat die schönste Laube?

Traditionelles Traubenpressen

04.09. | 16 Uhr | Mit der Stuttgarter Politprominenz auf der

Rathaustreppe

Start des Heißluftballons der Stadtwerke Stuttgart

09.09. | 16 Uhr | Ehrenhof Neues Schloss

Ganz besonders am Herzen liegen Bärbel Mohrmann

dabei die „Stunden der Vielfalt“. Gemeinsam

mit der Interessengemeinschaft CSD Stuttgart

setzt Pro Stuttgart damit am 2. September ein Zeichen

für Vielfalt auf dem Weindorf. „Es kann nicht

sein, dass die Regenbogen-Community bislang

noch keinen Treffpunkt auf dem Weindorf hatte“,

sagt Bärbel Mohrmann, die das unbedingt als politisches

Statement verstanden wissen will. Eröffnet

werden die „Stunden der Vielfalt“ um 17 Uhr von

Travestie- und Kabarett-Star Fräulein Wommy

Wonder auf der Rathaustreppe.

Ein weiteres spannendes Projekt, insbesondere

für Weinliebhaber, die neue Weine entdecken

Fotos: o. © Stuttgart-Marketing GmbH/Christoph Düpper | u. © Veranstalter Pro Stuttgart

September 2018


TITELTHEMA

5

Fotos: o.l. Leif Piechowski | o.r. © Veranstalter Pro Stuttgart (2) | u.l. Plan - Veranstalter Pro Stuttgart

und ausprobieren möchten, ist eine Plattform

für Jungwinzer und junge Weingüter. Unter dem

Namen „Die Jungwinzer – Laube 17“ firmieren in

diesem Jahr erstmalig 18 junge Winzer und

Weingüter aus Stuttgart und der Region

auf dem Weindorf, die hervorragende

Eigenkreationen in

ihrer neu gebauten und

modern gestalteten Laube

anbieten.

4

Darüber hinaus arbeitet

die Wein dorf-

Chefin daran,

Hirschstraße

Rathaus

Schulstraße

34

C

34

33

Sanitätsdienst der

Feuerwehr Stuttgart

32

35

29

37

28

1

15

WC

7 16

10

11

12

Stiftskirche 15

Landesmuseum

14

8

A

19

24

41

23

Kirchstraße

42

Marktplatz

45

22

Schillerplatz

Münzstraße

2

6

Dorotheenstraße

Markthalle

P

BUS

TAXI

Tiefgarage

Schillerplatz

WC

17

5

3

B

Veranstaltungsleitung

3

Württemberg

die Veranstaltung ökologischer, nachhaltiger, behindertengerechter

und familienfreundlicher zu

machen. „Es gibt noch so viele Sachen, die

man angehen muss, aber die Wirte sind

zum Glück total offen für neue Ideen“,

freut sich Bärbel

Mohrmann. So

wird es in den

DIE WEINDORF-LAUBEN

01 Zum Remstal-Schmid

02 Weinstube Löwen

03 1893 - Die VfB-Laube

04 WWG „Von hier. Von uns“

05 Schmücker‘s OX

06 Zur Weindorfwirtin

07 Sommer´s Weinlaube

08 Kesselblick

10/11 Zum Schluckspecht

12 Zum Hasenwirt

14 Dachswald

15 Zur Zaißerei

16 Alte Kanzlei

17 Jungwinzer auf dem Weindorf

Lauben neben

den traditionellen,

deftigen

schwäbischen

Schmankerln

auch leichte vegane Speisen und kulinarisch

Außergewöhnliches geben.

Ein weiterer besonderer, wenn auch einmaliger,

Event, wartet gleich am Auftakt-Wochenende des

Weindorfes auf die Besucher. Unter dem Motto

„Nur mit euch“ legt die Roadshow zum Tag der

Deutschen Einheit in Berlin einen Stopp auf dem

Marktplatz ein. hab

42. STUTTGARTER WEINDORF

29.08.-09.09. | So-Mi 11.30-23 Uhr | Do-Sa 11.30-24 Uhr |

Marktplatz, Kirchstraße und Schillerplatz | Stuttgart |

stuttgarter-weindorf.de

19 Weinlaube Ruoff

22 Maultaschenbörse

23 Weingut der Stadt Stuttgart

24 Zum Dreimädelhaus

28 Zum Wein-Zaiß

29 Zur Linde

32 Obertürkheimer Weinlaube

33 Linda´s Pianolaube

34 Stadtbesen!

35 Inges Rathauslaube

37 Die Stäffelesrutscher

41 Krehl´s Linde

42 Ebermann´s Weinlaube

45 Rauschenberger´s Weinlaube

A

B

C

Süßwaren und Mandelbrennerei

Süßwaren Weeber

Mandelbrennerei Stuttgart

Eichstraße

WC

September 2018


6

KONZERT

September auf Jubiläumstour

40 Jahre und kein bisschen leise

Es gibt Bands, die aus exzellenten Musikern bestehen, tolle Songs schreiben, hervorragende

Konzerte spielen, aber trotzdem nie ein großes Publikum erreichen. September ist so eine

Band, die es zu entdecken lohnt. Jetzt geht die Jazzrock-Formation auf Jubiläumstour.

Klar war auch von Anfang an, dass September keine

Coverband ist. „Wir hatten am Anfang zwar auch

ein paar Standards im Programm, sowie zwei Songs

der US-amerikanischen Fusion-Band Yellowjackets

und eine Handvoll Santana-Stücke, aber es ging mir

immer darum, einen eigenen Sound zu schaffen“,

sagt Spätgens. Kein Wunder also, dass September in

den vergangenen 40 Jahren zu einem Schmelztiegel

exzellenter Musiker geworden ist. Seit 1982 prägt

mit Andreas Pastorek einer der besten Congaspieler

Deutschlands den Sound von September entscheidend

mit. Top-Saxophonist Bernd Bauer war

von 1983 bis 2006 Teil der Band und Uwe Jesdinsky

prägte in den Anfangsjahren des Bass-Sound. Heute

spielt September im Quintett mit den Gründern

Andreas Spätgens (Piano) und Adi Mürdter (Saxophon)

sowie Andreas Pastorek (Percussion), Horst

Künzl (Schlagzeug) und Bodo Ernst (Bass). hab

„In meinem Kopf spielt immer Musik“, sagt Andreas

Spätgens, Pianist und Gründungsmitglied der Jazzrock-Formation

September. Die Melodien kanalisiert

der 60-Jährige seit mittlerweile vier Jahrzehnten

in herrlich groovende Songs, die bislang sieben

Tonträger füllen. Ein achter – eine Jubiläums-CD, die

auch als richtige Langspielplatte auf Vinyl erhältlich

sein wird – kommt jetzt hinzu. Darauf werden zum

40-jährigen Bandjubiläum, das die Formation im

September begeht, Originalaufnahmen aus allen

Schaffensperioden zusammengestellt. „Alle wichtigen

aktuellen und ehemaligen Bandmitglieder, die

September über die Jahre begleitet haben, sind darauf

zu hören“, sagt Spätgens. Die meisten Stücke sind

live aufgenommen, denn September war und ist eine

Live-Band, die auf der Bühne, in der Improvisation,

im Dialog der einzelnen Musiker und Instrumente

sowie mit dem Publikum zur Höchstform aufläuft

und seiner überbordenden Spielfreude mit groovebetonter

Musik freien Lauf lässt. Darum versteht es

sich fast von selbst, dass September das Band-Jubiläum

zum Anlass für eine Tour durch die Jazzclubs der

Region nimmt. Das Auftakt-Konzert mit zahlreichen

musikalischen Gästen und Wegbegleitern findet im

Session 88 in Schorndorf statt – und damit in der

Stadt, in der vor 40 Jahren die Geschichte von September

begann.

Damals trafen der 18-jährige Saxophonist Adi

Mürdter und der 20-jährige Pianist Andreas Spätgens

bei einer Session in der Daimlerstadt aufeinander

und merkten sofort, dass sie musikalisch

auf einer Wellenlänge schwimmen. Die jungen

Musiker schwärmten für Jazzrock mit eingängigen

Melodien, ausgeprägtem Rhythmus und lateinamerikanischen

Einsprengseln. Warum? „Weil es

Spaß macht zu spielen und es interessante Musik

ist“, sagt Spätgens. Weather Report, Passport und

Santana waren die musikalischen Vorbilder – und

eine Band, auf die man vielleicht nicht im ersten

Moment gekommen wäre. „Mein erster wichtiger,

musikalischer Einfluss war Deep Purple“, sagt Spätgens

und fügt an: „Das ist im Prinzip eine Jazzband,

die Rock spielt – und die haben halt auch immer

musikalisch hochwertig improvisiert. Das hat mich

angesprochen.“

SEPTEMBER – 40 JAHRE JUBILÄUMSTOUR

14.09. | 20.30 Uhr | Session 88 | Schorndorf |

28.09. | 21 Uhr | Musikhalle/Podium | Ludwigsburg |

20.10. | 20 Uhr | Schlosskeller | Urbach |

26.10. | 20 Uhr | 4peh | Esslingen |

17.11. | 20 Uhr | Alte Kelter Rommelshausen | Kernen i.R. |

01.12. | 20.30 Uhr | Kunstbahnhof Gleis 1 | Waldenburg |

septembergroove.de

Fotos: o. René Geilenkirchen | m.r. Conny Neubauer | u.m. Ute Köhnlein | u.r. René Geilenkirchen

September 2018


08. – 09. September

Samstag 10:00 – 18:00 Uhr

Sonntag 10:00 – 16:00 Uhr

Eintritt frei

Süddeutsche

HiFi-Tage

HÖRTEST 2018

www.süddeutsche-hifitage.de

Holiday Inn STUTTGART

Mittlerer Pfad 25-27

70499 Stuttgart

www.histuttgart.de


8

Konzert

KULTUR

Schlagernacht im LKA/Longhorn mit Nino De Angelo

Gänsehautgefühle

Feiern, tanzen, unbeschwerte Stunden

und hemmungslos aus voller

Kehle Texte mitsingen, die jeder

kennt – und vor allen Dingen auch

jeder versteht. Das schafft in dieser

Form eigentlich nur der Schlager.

Kein Wunder also, dass dieser Musikstil

gerade das große Ding ist – und

damit sind beileibe nicht nur die

Schlager-Superstars Helene Fischer

und Andreas Gabalier gemeint, denn

kaum ein Genre bringt so viele junge,

neue und unverbrauchte Künstler

hervor wie der deutsche Pop-Schlager.

Einer, der seit vielen Jahren zu

den Stars der Szene gehört, ist Nino

De Angelo, der mit „Jenseits von

Eden“ einen unsterblichen Hit geschaffen

hat. Ihm zur Seite stehen

mit Nadine Maikler, Eli Melinda, Melanie

und Irene di Turi vier aufgehende

Sterne am Schlagerhimmel. Dieses

Quintett verwandelt den Rockclub

LKA/Longhorn für eine Nacht in einen

Schlagertempel. hab


SCHLAGERNACHT #1

22.09. | 20 Uhr | LKA/Longhorn | Stuttgart

Pablo Sáinz Villegas zu Gast in Waiblingen

Meister der Gitarre

Vdelli kommen in Die Halle

Zurück zum Blues

Tenor Plácido Domingo pries Pablo

Sáinz Villegas anlässlich eines gemeinsamen

Auftritts einst als „Meister

der Gitarre“. Mit seinem virtuosen

Spiel, das von „unwiderstehlichem

FOLKIVAL

kompakt

Das Folk-Festival im Club Kuckucksei geht

in die nächste Runde. Am Freitag und Samstag

stehen insgesamt acht Bands auf der

Bühne, die von traditionellen Folk-Songs

bis Celtic-Rock eine große musikalische

Bandbreite bieten. Los geht das Folkival am

Donnerstagabend mit einer Session – ab 20

Uhr ist alles möglich, wenn sich Musiker

zum Jammen im Irish Pub treffen. Das eigentliche

Folkival startet am Freitag um 18

Uhr mit den Bands Stout, The Krusty Moors

und Brogues. Am Samstag geht es bereits

um 17.30 Uhr los. Dann stehen Ship Under

Sail, Trasnú, An Rinn Iontach und Bachelors

Walk auf der Bühne.

13.-15.09. | Club Kuckucksei | Nürtingen

Überschwang geprägt ist“, so die New

York Times, beschwört der 41-Jährige

in seinen Interpretationen die gesamte

Bandbreite des reichen musikalischen

Erbes seiner Heimat Rioja

herauf. Sein Programm umfasst unter

anderem Werke von Heitor Villa-Lobos,

Luiz Bonfá, Pedro Elías Gutiérrez

und Leonard Bernstein. hab


PABLO SÁINZ VILLEGAS

29.09. | 20 Uhr | Bürgerzentrum |

Waiblingen | pablosainzvillegas.com

MRS. NINA CHARTIER

Auf ihrem Debüt-Album „Trittschall“ widmet

sich die Ruhrpott-Rapperin, TV-Zuschauern

aus der RTL2-Reality Soap „Berlin - Tag &

Nacht“ bekannt, ihren eigenen Erfahrungen,

Träumen und Zielen – und gibt ungeschminkte

Einblicke in ihr turbulentes Leben.

22.09. | 20 Uhr | Schräglage | Stuttgart |

mrsninachartier

Bluesrock – zeit- und schnörkellos,

kraftvoll, dynamisch, melodisch, variantenreich:

Es bedarf nur einiger weniger

Attribute, um die musikalische

Welt des australischen Trios Vdelli

treffsicher zu beschreiben. Das war

zum Anfang der Band vor mehr als 20

Jahren so und das ist heute auf der

„Back to Blues“-Tour wieder so. hab


VDELLI

21.09. | 21 Uhr | Die Halle | Reichenbach/

Fils | vdelli.band

KRIS DREVER & IAN CARR

Der Folk-Singer-Songwriter Kris Drever

steht für meisterhaftes Gitarrenspiel und

großartige Songs, was er bereits auf diversen

Solo-Alben bewiesen hat. Der mehrfach

ausgezeichnete Multiinstrumentalist

– unter anderem „Folk Singer of the Year“

beim den „BBC Radio 2 Folk Awards“ – ist

einer der wichtigsten Traditionsbewahrer

und Liedermacher der schottischen Folkszene.

Der aus Orkney stammende Sänger

verbindet in seiner Musik eingängiges Gitarrenspiel

mit berührenden und ehrlichen

Texten. Begleitet wird Kris Drever vom Gitarristen

Ian Carr.

21.09. | 20 Uhr | Alte Seegrasspinnerei |

Nürtingen | krisdrever.com

AND THEN SHE CAME

Die Aachener Rockband veröffentlicht am

21. September ihr zweites Album „Kaosystematiq“.

Fünf Tage später gibt‘s die Songs bereits

live in der Rockfabrik zu hören. Die Rocker

von Grey Attack, die das Vorprogramm

bestreiten, machen den musikalischen Doppelpack

aus Aachen komplett.

26.09. | 20 Uhr | Rockfabrik | Ludwigsburg |

andthenshecame.com

Fotos: o. Martin Christ, Martin Loos, Rüdiger Dunker, German Popp, Matthaeus Kloc| m.l. Lisa Mazzucco | m.r. Hans von Draminski | Kasten v.l.n.r. Fotostudio Julie Fleur, Veranstalter

September 2018


Fotos: o. Ilkay Karakurt | m. Andreas Schweiger | u. © Thorsten Jander

KULTUR Konzert

9

Balkan-Brass-Pop-Latin von RasgaRasga

Emotion und Dynamik

RasgaRasga, die farbenfrohe Balkan-

Brass-Pop-Formation aus dem sonnigen

Süden der Republik feiert – das

Leben, den Moment, das Fallenlassen

und das Miteinander. Nie aalglatt,

sondern leidenschaftlich, dreckig und

Der kanadische Musiker David Blair

war Teilnehmer in der ProSieben/

Sat.1-TV-Castingshow „The Voice of

Germany“ und ist als Songwriter bekannt

für mitreißende Songs, sein

strahlendes Lächeln sowie seine

energiegeladenen Freestyle-Tanzmoves

auf der Bühne. Sein im ZDF-Morgenmagazin

gezeigter Song „Alone

Together“ war in Deutschland in den

Top 100 der Radio Charts. Jetzt kann

man den Sonnyboy live auf der kleinen

Bühne der Luke erleben. hab

triefnass, mit einem Stilmix irgendwo

zwischen Balkan, Brass, Pop und

Brett. Mit stampfenden Rhythmen,

filigranen Melodien, brachialen Bläsersätzen

und einer Stimme, die zwischen

Härte und Feinheit schneller

wechselt, als ein Bier zu Boden fällt.

Jetzt präsentiert RasgaRasga die

Songs ihres aktuellen Albums „Hafen

Fleur“. hab


RASGARASGA

06.09. | 20 Uhr | Alte Seegrasspinnerei |

Nürtingen | rasgarasga.de

David Blair in der Luke

Kanadischer Sonnyboy

DAVID BLAIR

08.09. | 20.30 Uhr | Die Luke |

Ludwigsburg | davidblairsongs.com

Mary Roos, Wolfgang Trepper und viel Musik

Geschichte des Schlagers

Mary Roos, Musikikone, Grand-Prix-

Teilnehmerin und Hitparaden-Dauergast

und Wolfgang Trepper, Schlagerexperte

mit der Lizenz zum Text

töten, führen die Gäste durch eine

Show, die vor allem durch Komik und

eine einzigartige Mischung aus Kabarett

und Liedern begeistert. „Nutten,

Koks und frische Erdbeeren“ verbindet

sie alle – Schlagerhasser lachen

gemeinsam mit Schlagerfans. hab

NUTTEN, KOKS UND FRISCHE

ERDBEEREN

16.09. | 20 Uhr | Theaterhaus | Stuttgart |

nuttenkoksundfrischeerdbeeren.de

CHIMPERATOR LIVE PRÄSENTIERT

KONZERTE

AUSVERKAUFT!

FABER

SEI EIN FABER IM WIND - TOUR 2018

26. SEPTEMBER 2018 // 20 UHR

STUTTGART // LKA LONGHORN

FEINE CHEFKET SAHNE FISCHFILET

ALLES LIEBE TOUR 2018

27. SEPTEMBER 2018 // 20 UHR

STUTTGART // LKA LONGHORN

MUDI

HASRET TOUR 2018

7. OKTOBER 2018 // 20 UHR

STUTTGART // IM WIZEMANN

FEINE GOD IS SAHNE AN ASTRONAUT FISCHFILET

EPITAPH EUROPEAN TOUR PT. 2

14. OKTOBER 2018 // 20 UHR

STUTTGART // CLUB CANN

JORIS

„SCHREI ES RAUS“ TOUR 2018

19. / 20. OKTOBER 2018 // 20 UHR

STUTTGART // IM WIZEMANN

FREESTYLE LIVE SESSIONS

FEAT. SAMY DELUXE, TRIBES OF JIZU...

19. OKTOBER 2018 // 20 UHR

STUTTGART // JH HALLSCHLAG

KAKKMADDAFAKKA

LEFT BOY

THE FERDINAND TOUR 2018

27. OKTOBER 2018 // 20 UHR

STUTTGART // IM WIZEMANN

KAKKMADDAFAKKA

GET WELL SOON BIGBAND

„THE GRAND HORRORSHOW“

28. OKTOBER 2018 // 20 UHR

STUTTGART // THEATERHAUS

KAKKMADDAFAKKA

OK KID

LIVE 2018

16. NOVEMBER 2018 // 20 UHR

STUTTGART // IM WIZEMANN

WEEKEND

GRANADA

LIVE 2018

21. NOVEMBER 2018 // 20 UHR

STUTTGART // IM WIZEMANN

KAKKMADDAFAKKA

CRO

STAY TRU. TOUR

23. NOVEMBER 2018 // 19:10 UHR

STUTTGART // SCHLEYER-HALLE

WEEKEND

FEINE SAHNE FISCHFILET

„ALLES AUF RAUSCH“ TOUR 2018

24. NOVEMBER 2018 // 20 UHR

STUTTGART // WAGENHALLEN

TICKETS UNTER 0711TICKETS.DE

September 2018


10

Konzert

KULTUR

Neue Band, altes Erbe: Nick Mason zerrt die frühen Jahre von Pink Floyd ans Licht

Der Klang der Ewigkeit

Da können selbst Roger Waters und David Gilmour einpacken: Pink-Floyd-

Gründungsmitglied und Schlagzeuger Nick Mason zelebriert das Frühwerk der

psychedelischen Rock-Titanten auf furiose Weise.

Der 4. August 1967 markiert den Beginn einer neuen

Ära in Großbritannien. Und das in einem Jahr, in

dem sich die englische Musikwelt eh in heller Aufruhr

befindet. Wenige Wochen zuvor veröffentlichen

die Beatles „Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band“,

einige Monate später schieben sie „Magical Mystery

Tour“ hinterher. Und die Rolling Stones werden noch

vor Jahresende mit „Their Satanic Majesties Request“

für Furore sorgen.

Mit anderen Worten: Es ging so einiges. Dennoch ist

die Veröffentlichung des ersten Pink-Floyd-Langspielers

„The Piper At The Gates Of Dawn“ an besagtem

4. August selbst in einem unglaublichen Musikjahr

wie diesem eine Ausnahme. Und seine Wirkung

eine Zäsur: Pink Floyd, damals noch angeführt von

Syd Barrett, dachten Rockmusik neu, erfanden sie

neu, forderten und faszinierten ihre Hörer mit progressiver

Anmut, psychedelischer Verschrobenheit

und einer Lust am Experimentieren, die selbst die

Beatles alt aussehen ließ.

Der Rest ist Legende: Mit „The Dark Side Of The

Moon“ veröffentlichen sie einige Jahre später ein

Werk, das heute das drittmeistverkaufte Album

der Welt ist. Und heute? Heute ist von der wohl

wichtigsten, besten und visionärsten der englischen

Rockbands nichts mehr übrig. Sänger Barrett, bereits

1968 aus der Band geworfen, verstarb 2006, Keyboarder

Richard Wright folgte ihm 2008. Die beiden langjährigen

Anführer Roger Waters und David Gilmour

wollen nichts mehr miteinander zu tun haben und

spielen lieber eigene Konzerte, in denen sie, neben

ihrem musikalischen Erbe, auch ihre Egos pflegen.

Bleibt noch Nick Mason. Nick Mason, der unscheinbare

Superstar. Der Kerl, der das Understatement erfunden

hat. Und – so ganz nebenbei bemerkt – das

einzige Pink-Floyd-Mitglied, das auf jedem einzelnen

Studioalbum zu hören ist. Wenn also jemand berechtigt

ist, so könnte man durchaus argumentieren, das

Œuvre dieser Band zu pflegen und weiterhin live darzubieten,

dann ist das wohl er. Umso schöner, dass er

das genau so sieht. Im April 2018 gab er die Gründung

von Nick Mason‘s Saucerful of Secrets bekannt, seiner

neuen Band, mit der er sich dem Frühwerk von

Pink Floyd verschrieben hat.

Für Fans der ersten Stunde war das Weihnachten,

Chanukka und Ostern an einem Tag; das Live-Debüt

der Truppe, wenige Wochen später in einem kleinen

Schuppen in London, der erhoffte Triumph verquerer

Musikgeschichte. Natürlich lag das an Masons

agilem, kapriziösem und enthemmtem Spiel, natürlich

an der Sogwirkung des Prä-“Dark Side of the

Moon“-Materials. Es lag aber auch an seiner Band,

die mit Gary Kemp von Spandau Ballet wohl den unwahrscheinlichsten,

aber absolut perfekten Gitarristen

in ihren Reihen hat.

„Wir sind keine Tribute-Band“, stellte Mason dann

auch gleich klar. „Alles, was wir wollen, ist, den Geist

dieser Jahre einzufangen.“ Das tun sie mir einer Setlist,

an die der Pink-Floyd-Fans von heute nicht mal

mehr zu träumen gewagt hätte: „Interstellar Overdrive“,

„Let There Be More Light“ oder „Set The Controls

For The Heart Of The Sun“ an einem Abend, in

ihrer reinen, vernebelten Form ohne den Pathos und

Bombast der späteren Pink Floyd. Nicht, dass an dem

etwas verkehrt ist, im Gegenteil. Es ist nur die Singularität

dieses Ereignisses, die allen anderen Konzerten

im September die Schau stiehlt. Denn eines ist

sicher: Noch mal wird sich die Chance nicht ergeben,

diese frühen Werke von einem Originalmitglied vorgespielt

zu bekommen. jono

NICK MASON‘S SAUCERFUL OF SECRETS

15.09. | 20 Uhr | Liederhalle | Stuttgart |

thesaucerfulofsecrets.com

Foto: Jill Furmanovsky

September 2018


KULTUR Konzert

11

Yasi Hofer auf „Faith“-Tour

Saitengöttin

Los Santos mit „Space Rangers Vol. II“ im Laboratorium

Unendliche Weiten der Musik

Fotos: l. Veranstalter | m. Nina Rustenbach | r. Maximilian König

Die Ausnahmegitarristin Yasi Hofer hat sich mittlerweile

weltweit einen Namen gemacht und stand bereits

mit Steve Vai, Lita Ford, Savoy Brown, Hellmut

Hattler, UFO und Chris Thompson auf der Bühne.

Die Ulmerin begeistert ihr Publikum aber nicht nur

mit exzellentem Gitarrenspiel, sondern auch mit

wunderbarem Sound und spannenden Songs. hab


YASI HOFER & BAND

20.09. | 20 Uhr | franz.K | Reutlingen | yasihofer.com

Faber kommt ins LKA/Longhorn

Alles oder nichts

Der 25-jährige Schweizer Singer-Songwriter Faber,

ist keiner, der über das Leben singen würde, ohne

überhaupt gelebt zu haben. In den Songs seines Debüt-Album

„Sei ein Faber im Wind“ geht es immer um

absolut alles und irgendwie auch um nichts. hab


FABER

26.09. | 20 Uhr | LKA/Longhorn | Stuttgart | fabersingt.com

Los Santos um Stefan Hiss sind mit „Space Rangers

Vol. II“ in unendliche Klang- und Rhythmus-Weiten

vorgedrungen und haben dort reiche Beute gemacht:

Raketen-Rumba, Moon-Twist, Cha-Cha-Cha

vom Mars, Sci-Fi-Tex-Mex und Space-Surf. hab


LOS SANTOS

27.09. | 20.30 Uhr | Laboratorium | Stuttgart | los-santos.eu

September 2018


12

Konzert

KULTUR

Rea Garvey mit neuen Songs in der Porsche-Arena

Neue Herausforderungen

Nach seinen Ausstieg als Juror bei

„The Voice of Germany“ konzentriert

sich Rea Garvey jetzt wieder voll und

ganz auf seine eigene Musik. Und bei

der schlägt der „Irishman in Berlin“

mit seinem vierten Studioalbum mit

dem Titel „Neon“ andere Töne als bislang

an. Beats und Sounds schaffen

nach Aussage Reas nun eine „urban

streetlike“ Atmosphäre. hab


REA GARVEY

11.09. | 20 Uhr | Porsche-Arena | Stuttgart |

reagarvey.com

Neue Spielzeit der WPR

Unbekannte

Klänge

Die Württembergische Philharmonie

Reutlingen startet unter der Leitung

ihres neuen Chefdirigenten Fawzi Haimor,

dessen erklärtes Anliegen es ist,

das Publikum auch für selten gespielte

Musik zu begeistern, in die Spielzeit.

Beim 1. Sinfoniekonzert kommen Werke

von Bernd Alois Zimmermann, Mozart

und Gustav Mahler zur Aufführung.

Solistin ist Geigenstar Lena

Neudauer. Im Mittelkunkt des 1. Kaleidoskopkonzertes

steht Rupert Julians

„Phantom der Oper“-Stummfilm mit

der Musik von Carl Davis. hab


WÜRTTEMBERGISCHE

PHILHARMONIE REUTLINGEN

17.09. | 20 Uhr | 1. Sinfoniekonzert |

27.09. | 20 Uhr | 1. Kaleidoskopkonzert |

Stadthalle | Reutlingen |

wuerttembergische-philharmonie.de

Robert Carl Blank Trio kommt in die Die Luke

Intensive Erfahrungen

Das Kulturbüro Sorglos und der club-

Cann bringen ein neues Festival an

den Start. Im Mittelpunkt steht dabei

handgemachte Musik mit einem gewissem

Tiefgang von Liedermachern

und Liedermacherinnen. Los geht das

zweitägige Indoor-Spektakel am Freitagabend

mit der Feierabendkollektiv-Sommer-Session.

Mit von der

Partie sind Tobias Dellit, Albert

Schnauzer Trio, Omid Gollmer, Bea

Bacher, Binyo, Max François Band,

Robert Carl Blank ist ein lebender

Road movie, der in seinen Liedern Erfahrung

wiedergibt und das Freiheitsgefühl

mit jeder Pore ausstrahlt. Der

43-Jährige ist der Prototyp einer neuen

Generation von Songwritern, die ein

aufregendes, spannendes und freies

Leben führen und ihre Erlebnisse teilen

wollen. Seine Songs sind keine am

Reißbrett entstandenen Lückenfüller,

sondern Reisetagebücher, inspiriert

von intensiven Erfahrungen auf einer

selbstgebuchten Welttournee. hab


ROBERT CARL BLANK TRIO

15.09. | 20.30 Uhr | Die Luke | Ludwigsburg

| robertcarlblank.de

1. PopUp Liedermacher*Innen Festival Stuttgart im clubCann

Intelligente Popmusik

Florijan van der Holz und viele andere

mehr. Am Samstag heißt der Hauptact

Lot. Der 35-jährige Musiker und Sänger

, der in Leipzig lebt, macht intelligente

Popmusik zwischen Rio Reiser

und Selig. Der Support kommt von

Tobias Dellit & Friends. hab


1. POPUP LIEDERMACHER*INNEN

FESTIVAL STUTTGART

14.09. | 19.30 Uhr | 15.09. | 20.30 Uhr |

clubCann | Stuttgart

Eva Winter Band

Deutsche

Popmusik

Die Eva Winter Band steht für feine

deutsche Popmusik. Die Stücke aus

der Feder von Eva Winter gehen unter

die Haut, berühren und bewegen.

Die Texte handeln vom Leben, der

Liebe, der Traurigkeit, von tragischen

Figuren und schönen Augenblicken.

So intensiv diese Texte sind, so eindrucksvoll

ist auch die Musik, die mal

filigran und zerbrechlich, dann auch

wieder hart zupackend und fast brachial

werden kann. Beim Konzert im

franz.K in Reutlingen wird die Eva

Winter Band von der Liedermacherin

Hanna Herrlich begleitet. hab


EVA WINTER BAND

15.09. | 20.30 Uhr | franz.K | Reutlingen |

29.09. | 20 Uhr | Vinothek | Metzingen |

evawinter-band.de

Fotos: o. Veranstalter | m. Jens Naumann | m.r. Veranstalter | u.l. Marco Borgreve | u.r. Department Musik

September 2018


KULTUR Konzert

13

Fola Dada trifft Sandie Wollasch

Große Stimmen im Bix

Die Ausnahmesängerinnen Sandie

Wollasch aus Karlsruhe und Fola Dada

aus Stuttgart kennen sich schon viele

Jahre. Sandie ist Folas Vorgängerin bei

der Kapelle Hattler, zusammen waren

sie mit der SWR Big Band und Götz

Alsmann auf Tour und nun endlich erfüllt

sich ihr schon lange gehegter

Wunsch, eines gemeinsamen Konzertes.

Dabei werden sie von Tommy Baldu

am Schlagzeug, Martin Meixner an

den Tasten und Jean-Philippe Wadle

am Bass begleitet. Gespielt werden

Songs von Hattler, KT Tunstall, Carole

King, aber auch Eigenes. hab


FOLA DADA TRIFFT

SANDIE WOLLASCH

07.09. | 21 Uhr | Bix Jazzclub | Stuttgart |

fola-dada.de | sandiew.de

The Trouble Notes im Sudhaus Tübingen

World Indie Fusion

The Trouble Notes aus Berlin hat sich

zum Ziel gesetzt, fernab von Grenzen

ihre eigene Definition von Musik und

Musikdasein zu leben. Zu dritt bereisen

sie die Welt und ihre Wanderlust

spiegelt sich auch in ihren Kompositionen

wieder. Mit Violine, Gitarre

und Percussionbeats kreieren die

Virtuosen eine performancereiche

Instrumentalmusik, die traditionelle

Elemente aus Klassik, Gypsy, Flamenco

und Jazz mit Trends des 21. Jahrhunderts

mischt. hab

THE TROUBLE NOTES

28.09. | 20.30 Uhr | Sudhaus | Tübingen |

thetroublenotes.com

Anyone‘s Daughter im Pavillon Sindelfingen

Progressiver Rock

Fotos: o. Thorsten Dirr | m. Veranstalter | u. Veranstalter

Die legendären Stuttgarter Progressive

Rock-Pioniere Anyone‘s Daughter

melden sich als Akustik-Trio zurück,

bestehend aus Gründungsmitglied

und Keyboarder Matthias Ulmer sowie

dem Sänger John Vooijs und dem

Gitarristen Uwe Metzler. „Wir möchten

einfach schöne Musik machen,

die die Leute berührt, so wie sie uns

selbst berührt“, beschreibt Ulmer den

Sound der Band. Im Gepäck haben

Anyone‘s Daughter ihr brandneues

Album „Living the Future“. hab


ANYONE‘S DAUGHTER

22.09. | 20.30 Uhr | Pavillon | Sindelfingen |

anyonesdaughter.de

September 2018


14

Konzert

KULTUR

Erstes „Sounds of Heimat“-Festival im Theaterhaus Stuttgart

Volksmusik, die Berge versetzt

Heimat, die Definition von Heimat

sowie die Deutungshoheit über den

Begriff wird derzeit gerade heiß diskutiert.

Jetzt liefert das Theaterhaus

Stuttgart mit dem ersten „Sounds of

Heimat“-Festival einen musikalischen

Betrag zur Debatte – ein Statement

für einen vielfältigen Heimatbegriff,

für Heimat, die offen ist und

nicht ausgrenzt. Bayerische Polkas

vermählen sich dabei mit kubanischem

Son, die Saz mit der Tuba, und

das Alphorn groovt ohne Scheu zu

Clubrhythmen. Filigrane Klänge sind

zu hören, angelegt zwischen Stubenmusi,

Jazz und ernster Musik – also

Sounds von den Bergen, den Tälern,

den Städten und den Steppen. Freuen

kann man sich auf Leo Meixners Cubavaria,

Unterbiberger Hofmusik

feat. Matthias Schriefl feat. Bekir Cetinkaya,

Loisach Marci, Franui – Musicbanda,

Jütz, Federspiel und Herbert

Pixner Projekt. hab


SOUNDS OF HEIMAT

06.-09.09. | Theaterhaus | Stuttgart |

theaterhaus.com

Planet Floyd im Naturtheater Hayingen

Psychedelisch

Klaus „Major“ Heuser Band im Laboratorium

Von Blues bis Rock

Eine Kopie von Pink Floyd gibt es

nicht – kann es auch nicht geben.

Aber die Stimmungen und das Konzept

der psychedelischen Gedanken

von Roger Waters, David Gilmour und

kompakt

5 JAHRE BERGKONZERT

Die Bergkonzerte des Popbüro Region Stuttgart

machen die besondere Optik und Atmosphäre

der Hügel rund um Stuttgart erfahrbar

– und bieten gleichzeitig Künstlern

aus Stuttgart und der Region eine Auftrittsmöglichkeit

im öffentlichen Raum. Dabei

steht das Bergkonzert im weitesten Sinne

in der Tradition der Wohnzimmerkonzerte.

Am frühen Abend und in familiärer Atmosphäre

findet es diesmal im Travertinpark,

im Bezirk Hallschlag, kostenlos statt. Die

Besucher können zur Veranstaltung selbst

Speisen und Getränke mitbringen, die Aussicht

und die Musik genießen. Es spielen JFR

Moon und The Tremolettes.

09.09. | 19 Uhr | Travertinpark | Bad Cannstatt

Co. mit den Titeln von Pink Floyd in

die heutige Zeit zu transportieren,

das haben sich Planet Floyd zur Aufgabe

gemacht. „Man muss die Musik

lieben, sie verstehen und sie interpretieren,

um die Songs in ihrer vollen

Tiefe erlebbar zu machen“, sagen Planet

Floyd. Und genau das macht die

Band mit jeden Konzert. hab


PLANET FLOYD

07.09. | 20 Uhr | Naturtheater Hayingen |

planetfloyd.de

INDIGO MASALA

„Ohren auf für Sitarmagie, Tablagrooves,

treibendes Akkordeon, betörende Stimmen,

vielfarbige Percussion, überschäumende

Spielfreude, einen feinen Hauch von Jazz

und aberwitzige Geschichten aus aller Welt“,

so beschreibt sich die Band selbst.

21.09. | 19 Uhr | Sudhaus | Tübingen |

indigomasala.com

Klaus „Major“ Heuser hat mit seinem

unverwechselbaren Gitarren-Stil

viele Jahre lang den Sound von BAP

mitgeprägt und als Komponist eine

SUN DEW

Bei Sebastian Studnitzkys Januar-Auftritt

im Bix spielte sie als Teil der Band bereits

in dem Stuttgarter Jazzclub, jetzt kommt

sie mit ihrer eigenen Formation: Héloïse

Lefebvre ist gemeinsam mit Paul Audoynaud

Initiator des Sextetts Sun Dew, die

ihr traumgleiches, kraftvolles Klang-Universum

in Berlin entspinnen. Die beiden

kreativen Köpfe des Projekts kommen aus

unterschiedlichen Sparten und machen laut

Presse Musik, die sich durch einen „eklektischen

Kontrast zwischen Kammer-Jazz und

Rock Vibes auszeichnet und von einer einzigartigen

Energie getragen wird“.

14.09. | 21 Uhr | Bix Jazzclub | Stuttgart |

sun-dew.com

Reihe der erfolgreichsten Hits und

Alben der Band geschrieben. Jetzt ist

der 61-Jährige mit den Songs von

„And Now?!“auf Tour. Mit seiner exzellent

besetzten Band spielt der

„Major“ Blues, gefühlvolle Balladen,

einen Hauch von Country sowie Elemente

des Jazz, der American Folk

Musik und natürlich Rock. hab


KLAUS „MAJOR“ HEUSER BAND

21. & 22.09. | 20.30 Uhr | Laboratorium |

Stuttgart | heuserband.de

OPPORTUNITY

Leichtfüßig-locker groovt Opportunity und

zelebriert Soul, Funk und Blues mit ebenso

viel Spielfreude wie Country und Americana.

Dabei sorgen raffinierte Arrangements und

eigenständige Interpretationen dafür, dass

jeder Song seinen eigenen Charakter hat.

28.09. | 20.30 Uhr | JAK Keller | Weinstadt |

opportunity-trio.com

Fotos: o. Mag. Jörg Hoffmann | m.l. Marcus Rembold | m.r. ©MEYER ORIGINALS | Kasten v.l.n.r. Veranstalter, Jan Walford

September 2018


KULTUR Konzert

15

Danger Dan wandelt auf Solopfaden

Bestandsaufnahme

Rapper, Sänger, Texter, Komponist,

Multiinstrumentalist und charmanter

Provokateur: Seine Vielseitigkeit

stellt Danger Dan sonst in den Dienst

der Antilopen Gang. Jetzt präsentiert

der 35-Jährige sein erstes offizielles

Soloalbum „Reflexionen aus dem beschönigten

Leben“. Darin setzt sich

Danger Dan schonungslos, ehrlich

und kritisch mit seinem bisherigen

Leben auseinander. Anlass dazu war

eine Psychotherapie, die er im vergangenen

Jahr begonnen hatte, um

sein „beschädigtes Leben“ wieder in

den Griff zu bekommen. hab


DANGER DAN

28.09. | 20 Uhr | Schräglage | Stuttgart |

dangerdan666

Fotos: o. Jaro Suffner | m. Jessica Mayer | u. Robert Jentzsch

Hiss mit neuem Album im Schwanen in Waiblingen

Auf hoher See

Hiss um Frontmann und Akkordeon-Meister

Stefan Hiss haben in

den vergangenen Jahren musikalisch

schon alles bereist, was der Planet zu

bieten hat – bis auf die sieben Weltmeere.

Darum hat sich das Stuttgarter

Quintett auf seinem aktuellen Album

„Südsee, Sehnsucht & Skorbut“

maritimer Themen angenommen.

Jetzt schippert die Band die Rems

hinunter bis nach Waiblingen und

Tübingen und geht an der Schwaneninsel

vor Anker. hab

Medlz eröffnen die „Kult-X“-Reihe in Steinheim

Frauenpower auf deutsch

Die Steinheimer Kulturreihe „Kult-X“

wird von der A-capella-Pop-Band

Medlz eröffnet, die zum ersten Mal in

der Urmensch-Stadt zu Gast ist. In

HISS

21.09. | 20 Uhr | Kulturhaus Schwanen |

Waiblingen | kulturhaus-schwanen.de

ihrem neuen Programm „Heimspiel

– Medlz singen deutsch“ lässt das

Quartett ebenso alte Schlager aus der

Wirtschaftswunderzeit aufleben wie

Liebeslieder von Robert Schumann

oder Hits von Rio Reiser, Herbert

Grönemeyer, Pur und Udo Jürgens –

selbst Songs von Seeed, Clueso und

Rammstein sind im Repertoire.hab


MEDLZ

22.09. | 20 Uhr | Erich Kästner Realschule |

Steinheim | medlz.de

&

22.09.2018

NADINE

MAIKLER

ELI MELINDA

&

PRÄSENTIEREN:

Schlager

nacht

MELANIE

Nino de

angelo

IRENE

DI TURI

TICKETS: VVK* 24 € / AK 28 €

*zzgl. Gebühr

EINLASS: 19 UHR

BEGINN: 20 UHR

September 2018

WWW.LKA-LONGHORN.DE — HEILIGENWIESEN 6—70327 STUTTGART


16

Konzert

KULTUR

De-Phazz und Special Guest Joo Kraus im Scala Ludwigsburg

Godfathers of Lounge

Die vom Klangsammler und Sample-Architekten

Pit Baumgartner ins

Leben gerufenen „Godfathers of

Lounge“ sind das verlässlichste und

sympathischste deutsche Exportgut

seit dem VW Käfer. Ausgeprägtes Stilbewusstsein,

knochentrockene Grooves,

tonnenweise Soul und ein Schuss

Ironie sind die Zutaten des Erfolgsrezepts

von De-Phazz. hab


DE-PHAZZ

15.09. | 20 Uhr | Scala | Ludwigsburg |

dephazz.com

Musikfest Stuttgart

Bach und

mehr

Das von der Bachakademie Stuttgart

veranstaltete Musikfest steht in diesem

Jahr unter dem Motto „Krieg und Frieden“.

Anlass dazu geben unter anderem

das Ende des Ersten Weltkriegs 1918

und der Beginn des 30-jährigen Krieges

1618. Insgesamt 40 Veranstaltungen

verteilen sich an 16 Tagen auf ein

durchkomponiertes Programm mit unterschiedlichen

Auslegungen des Themas:

in Einzelkonzerten, innerhalb der

Reihen „Sichten auf Bach“ und „Unternehmen

Musik“ sowie mit Musik vom

Barock bis in die Gegenwart. hab


MUSIKFEST STUTTGART

Noch bis zum 09.09. | diverse Spielorte |

Stuttgart | bachakademie.de

Chanson-Kabarett mit Pigor und Eichhorn

Virtuose Unruhegeister

„Volumen 9“, das neue Programm der

Kleinkunst-Grandseigneurs, beinhaltet

neben neuen Stücken auch die

Sasha hat sich in den vergangenen 20

Jahren immer wieder neu erfunden:

als internationaler Pop-Star, als verwegener

Rockabilly-Heroe Dick Brave

oder als Crooner. Jetzt hat der 46-Jährige

mit „Schlüsselkind“ sein erstes

komplett deutschsprachiges Album

veröffentlicht. hab


SASHA

30.09. | 19 Uhr | Liederhalle | Stuttgart |

sasha.de

schönsten Perlen aus der „Chansons

des Monats“-Reihe, die sie regelmäßig

auf SWR2 und im Deutschlandfunk

präsentieren. Geblieben ist die

spezielle Mischung aus Provokation,

Lust am Neuen, Virtuosität in Texten

und Musik, präziser Beobachtung

und gnadenloser Kommentierung

des Zeitgeistes.

hab


PIGOR SINGT. BENEDIKT

EICHHORN MUSS BEGLEITEN

13.09. | 20 Uhr | Kino Waldhorn | Rottenburg

| pigor.de

Beat-Wochenende

Zurück in

die 60er

Ein ganzes Wochenende wird im Ludwigsburger

Scala die regenbogenbunte

Ära des Beats in den 1960ern gefeiert.

Zum Auftakt lässt Jörg Sonntag

von Radio Bremen am 20. September

die Geschichte des legendären Beat

Clubs aufleben. Parallel dazu zeigt die

Ausstellung: „Beat in Ludwigsburg“

Fundstücke und Originale aus den

1960ern. Eine moderne Version des

Beats bringen am 21. September King

Khan & the Shrines auf die Scala-Bühne.

Die Beat-Revue am 22. September

präsentiert schließlich mit

Live, Maroons und The Beat Union

drei Bands, die Originalmusik des

Beat-Jahrzehnts spielen. hab


BEAT-WEEKEND

20.-22.09. | Scala | Ludwigsburg |

scala-ludwigsburg.de

Sasha mit deutschsprachigen Songs auf Tour

Das Schlüsselkind ist angekommen

Fotos: o. Veranstalter | m. Veranstalter | m.r. Veranstalter | u.l. Holger Schneider | u.r. Olaf Heine

September 2018


KULTUR Konzert

17

David Hanselmann „so(u)lo“ und Open Air

Große Stimme

Die Liste der Bands und Künstler mit

denen der Bietigheimer David Hanselmann

bereits zusammengespielt

hat, ist ebenso lang wie beeindruckend.

Unter anderem tourte er in

den 1970ern mit UFO und Triumvirat,

in den 1980ern nahm er mit Chris C

Evans die Progressive Rock-Alben

M

„Stonehenge“ und „Symbols Of The

Y

Seven Sacred Sounds“ auf und gründet

The Dudes und von 1993 bis 2004

CM

MY

war er mit Pur als Tour-Musiker unterwegs.

Jetzt macht der 66-Jährige CY

die Musik, die er liebt und die ihn CMY geprägt

hat: Soul. hab

K


DAVID HANSELMANN

14.09. | 19 Uhr | Apothekergarten | Markgröningen

| davidhanselmann.de

GZA the Genius in der Schräglage

Wu-Tang Clan-Legende

Die Schräglage ist die erste Adresse in

der Landeshauptstadt, wenn es um

HipHop und Rap geht. Diesem Ruf

wird der Club jetzt wieder einmal

mehr als gerecht, denn kein Geringerer

als das Wu-Tang Clan-Gründungsmitglied

GZA adelt die Schräglage

mit einem Live-Gig. Im Gepäck

hat der 52-Jährige sein brandneues,

Ende August erschienenes, fünftes

Soloalbum „Pro Tools“. Auf die Ohren

gibt es harten, echten, Old School

Brooklyn Rap Sound. hab

GZA

07.09. | 19 Uhr | Schräglage Club |

Stuttgart | theGZA

Wolfgang Müller in der Manufaktur in Schorndorf

Poetische Texte

16.09.18

20 Uhr

C 2 CONCERTS

THEATERHAUS

STUTTGART

TICKETS.C2CONCERTS.DE | 0711-84 96 16 72

ODER BEI ALLEN VORVERKAUFSSTELLEN

27.09.18

20 Uhr

THEATERHAUS

STUTTGART

Fotos: o. Veranstalter | m. flickr.com/people/flowizm | u. Hans Starck

Wolfgang Müller, das war der edle

Selbstgebrannte, den der Plattenhändler

unterm Tresen hervorgeholt hat,

wenn der Kunde soweit war – die Geschmacksnerven

voll entwickelt und

bereit für das Große im Kleinen, das

Komplexe im Feinen, für die besonderen

Lieder und Geschichten. Ein Geheimtipp.

Eine Weile war der Hamburger

Singer-Songwriter weg, jetzt ist er

wieder da, mit seinem sechsten Album

„Die sicherste Art zu reisen“. hab


WOLFGANG MÜLLER

21.09. | 20.30 Uhr | Manufaktur |

Schorndorf | mueller-musik.de

11.10.18

20 Uhr

KELLER KLUB

STUTTGART

15.10.18

20 Uhr

KELLER KLUB

STUTTGART

17.10.18

20 Uhr

ROCKFABRIK

LUDWIGSBURG

September 2018

25.10.18

clubCANN

20 Uhr

STUTTGART


18

Konzert

KULTUR

Start der Reihe „Kultur bei Kati‘s“

Doppelkonzert

Zum Start der Live-Musik-Reihe „Kultur bei Kati‘s“

kommt es zu einem Doppelkonzert mit zwei guten

alten Bekannten in Kati‘s Bistro in Winnenden. Die

Singer-Songwriterin Nadine Fingerhut lässt mit ihren

positiven und vor Lebensfreude strotzenden

Songs selbst an komplett verregneten Tagen die Sonne

scheinen. Und den Songs von Frank Wesemann

wohnt ebenfalls eine optimistische Grundstimmung

inne. Seine Texte handeln von Aufbruch, Mut, Liebe,

Hoffnung, Trost und davon, nach vorne zu blicken

und sich nicht unterkriegen zu lassen. hab


NADINE FINGERHUT & FRANK WESEMANN

29.09. | 20 Uhr | Kati‘s Bistro | Winnenden | katis-bistro.de

Herbstliche Musiktage in Bad Urach

Exzellent besetzt

Flash Forward ist die Band, die vor fünf Jahren beim

Bandwettbewerb Local Hero gegen die Stuttgarter

Schmutzki im Finale knapp den Kürzeren gezogen

hat. Aber natürlich spricht das für Qualität und so

wundert es nicht, dass auch das Quartett aus Wesel

seinen Weg gegangen ist und mit „Revolt“ Ende des

vergangenen Jahres bereits sein fünftes Album veröffentlicht

hat, das von der Fachpresse in höchsten

Tönen gelobt wird. „Flash Forward stehen auf der

guten Seite der Macht“, urteilt Visions und Rockszene

schreibt „Krallt sich im Gehörgang fest.“ Begleitet

wird die Alternative-Rock Band auf ihrer aktuellen

Tour von Blood Command aus Norwegen hab

Unter dem Motto „Klangerfühlt“ lassen die

Herbstlichen Musiktage Bad Urach zum 38. Mal

erklingen. Elf konzertante Veranstaltungen stehen

an sieben Tagen auf dem Programm. Mit einem

der renommiertesten Saxofon-Ensembles,

dem Alliage Quintett, wird der Konzertreigen am

29. September in der Festhalle eröffnet. Weitere

Hochkaräter in einem durch die Bank weg exzellent

besetzten Festival sind der Perkussionist

Martin Grubinger, Star-Geigerin Lena Neudauer,

Mezzosopranistin Vesselina Kasarova sowie die

Gaechinger Cantorey unter der Leitung von

Hans-Christoph Rademann. hab


38. HERBSTLICHEN MUSIKTAGE

29.09.-05.10. | diverse Locations in Bad Urach |

herbstliche-musiktage.de

Flash Forward auf „Revolt“-Tour im franz.K in Reutlingen

Qualität setzt sich durch

FLASH FORWARD

21.09. | 20.30 Uhr | franz.K | Reutlingen |

flashforwardband

Fotos: o.l. Wild Bunch Germany / Capelight Pictures | o.r. Tiberius Film, Fantasy FIlmfest | u.l. © Photo courtesy of A24 | u.m. Duncan McCallum

September 2018


19

Das Friedrichsbau Varieté startet mit „Servus, Grüezi und Hallo“ in die neue Spielzeit

Dirndl, Lederhose und Weltklasse-Artistik

Die Artisten im Friedrichsbau Varieté sind außer Rand und

Band! Die neue Show ist ein wilder Streifzug durch die wahnwitzigen

Traditionen Süddeutschlands und des Alpenraums.

SHOW

Lederhose, Dirndl und Co. sind nicht

nur in Bayern oder auf dem

Cannstatter Volksfest en vogue, sondern

kulturelle Exportschlager, die

weltweit begeistern. Deshalb ist es

mehr als passend, dass in der ersten

Friedrichsbau-Produktion nach dem

Sommer ein internationales Künstler-Ensemble

für eine Mordsgaudi im

Ländle sorgt. Mit einem gekonnten

Augenzwinkern spannt Regisseur

Ralph Sun den kreativen Bogen zwischen

Tradition und unbeschwertem

Gute-Laune-Programm. Trotz aller

fröhlicher Leichtigkeit kommt der

künstlerische Anspruch dabei natürlich

nicht zu kurz. Auf dem Programm

stehen Weltklasse-Artistik

und jede Menge Comedy. hab


SERVUS, GRÜEZI UND HALLO

06.09.-10.11. | Mi-Sa 20 Uhr | So 18 Uhr |

Friedrichsbau Varieté | Stuttgart |

friedrichsbau.de

Star-Hypnotiseur Jan Becker im Theaterhaus

Entspannung pur

Coach Esume präsentiert „Believe the Hype!“

Football-Stand-up

In seiner Live-Hypnose-Show „Via –

Der Weg der Hypnose“ zeigt Jan Becker

mit leicht nachvollziehbaren, alltagstauglichen

Meditations- und

Selbsthypnose-Übungen, wie man dauerhaft

innere Ruhe und Ausgeglichenheit

finden und im Alltag sofort auf

Entspannung umschalten kann. hab


JAN BECKER

11.09. | 20 Uhr | Theaterhaus | Stuttgart |

jan-becker.com

Mehr als zwei Millionen Zuschauer

um 2 Uhr nachts sprechen für sich:

Football ist das nächste große Ding in

Deutschland. Und Patrick Esume –

von seinen Fans liebevoll nur „Coach“

genannt – steht wie kein Zweiter für

diesen Sport. Jetzt kommt der Coach

aus dem TV auf die Bühne und präsentiert

in einer Mischung aus Lesung,

Show und Coaching mit Coolness,

Kodderschnauze und Warmherzigkeit

seine Football-Geschichten. hab

COACH ESUME

27.09. | 20 Uhr | Theaterhaus | Stuttgart |

patrickesume.com

Fotos: o. © Oliver Lozano | m.l. Gregor Hohenberg | m.r. Michael Freitag

kompakt

ANNIE – DAS MUSICAL

„Annie“ nimmt die Zuschauer mit in das New York der 1930er

Jahre und erzählt die Geschichte eines kleinen Mädchens aus

dem Waisenhaus, das die einmalige Chance erhält, das Weihnachtsfest

bei dem reichen Multimilliardär Mr. Warbucks zu

verbringen. Die Show lief mehr als 3200 Mal am Broadway,

wurde mehrfach verfilmt und wird jetzt von der Stuttgarter

Off-Broadway Theater Company zum ersten Mal seit mehr als

20 Jahren in Deutschland auf die Bühne gebracht.

20. & 22.-27.09. | Mo-Do 18.30 Uhr | Sa-So 14 & 18.30 Uhr | Im

Wizemann | Stuttgart | annie-das-musical.de

CORSO CABARET

Nach der Sommerpause lädt Gastgeberin und Stuttgarts Burlesque-Star

Fanny di Favola wieder sehenswerteste Künstlerinnen

zur monatlichen Burlesque Mini-Revue „Corso

Cabaret“ ein. Mit Ella und Rosalie sind diesmal zwei aufstrebende

Künstlerinnen zugegen, die Artistik & Akrobatik mit

burlesken Elementen kombinieren. Aus Berlin stammt Lotti

Lieblich. Sie verzaubert mit klassischem Showgirl-Charm,

glamouröser Ausstrahlung und einer Prise Humor. Und auch

Fanny selbst wird wieder virtuos die Hüllen fallen lassen.

01.09. | 21 Uhr | Corso Bar | Stuttgart | fannydifavola.com

PHYSIK-EVENT

Spätestens nach dieser Show muss es einem nicht mehr peinlich

sein, Physik zu mögen. Denn die fünf Physiklehrer Hartmut

Aichert, Björn Ittermann, Markus Kuschel, Nils Laßmann

und Jürgen Reiber beweisen in ihrer Show, dass Physik

nicht graue Theorie ist, sondern Spaß machen kann. Dabei

sorgen Wirbelringe, die sanft durch den Raum gleiten, Raketen,

die durch den Raum schießen, Flaschen, die explodieren,

ein schwebender Mensch und viele weitere kleine und große

Experimente für Staunen beim dem Publikum.

23.09. | 16 Uhr | Theaterhaus | Stuttgart | physik-event.de

September 2018


20

COMEDY & KABARETT

PRÄSENTIERT Olaf Schubert kommt mit „Sexy Forever“ in die Stadthalle Reutlingen

„Ich verschwende mich nicht an nur eine Frau“

Kaum zu glauben, aber Olaf Schubert wurde bei einer Umfrage eines großen deutschen

Nachrichtenmagazins nicht unter die zehn erotischsten Männer des Landes

gewählt. Grund genug also für den Sachsen, sich für „sexy forever“ zu erklären.

gewoben. Das ist ein ganz spezieller Ritus, um die

Passform und die Farbkombination auch wirklich

exakt zu treffen.

Olaf Schubert ist ja bekannt dafür, die Welt zu

erklären und hat in der Regel auf jede Frage eine

Antwort. Welche Erklärung hat Olaf Schubert für

die Affenhitze der vergangenen Wochen?

Ich glaube fast, das liegt am Wetter. Das Wetter ist

so, dass es einfach nicht mehr kalt wird. Und wenn

es nicht mehr kalt wird – das ist ein ganz besonderes

Phänomen – dann wird es immer wärmer.

Gibt es keinen Ausweg aus diesem Teufelskreis?

Ja doch... Winter. Also, Herbst und Winter. Ich habe

auch schon mit den Verantwortlichen gesprochen,

dass es bald... also spätestens ab Dezember werden

wir wieder kältere Temperaturen haben.

Und was hat Olaf Schubert bei der Hitze gemacht?

Ich muss zugeben, ich habe den Pullunder zum ersten

Mal in meinem Leben wirklich länger als fünf

Minuten ausgezogen.

Tatsächlich!?

Ja, denn Pullunder und Badehose, das ergab irgendwie

kein Bild – muss ich sagen.

Apropos Pullunder. Wo kann man das Schubert-Modell

eigentlich kaufen?

Den Pullunder gibt es nicht zu kaufen. Meine Pullunder

werden handgefertigt. Die werden von

blonden Jungfrauen im Spreewald bei Vollmond

Dann gibt es also mehr als einen Pullunder?

Ja, natürlich. Jeder Mensch braucht unbedingt drei

Pullunder: einen für den Sommer, einen für den

Winter und – ganz wichtig – dann eben auch einen

für den Übergang.

„Sexy Forever“ heißt das aktuelle Programm. Worum

geht es dabei?

Es geht, wie immer, um die großen Probleme, die

kleinen Probleme und es geht darum, das Olaf die

Lösung aufzeigt, um diese Probleme zu lösen – jetzt

mal ganz pauschal gesagt.

Gibt es auch praktische Tipps, wie jeder einzelne

seine erotische Wirkung steigern kann?

Ja, also da versuche ich ja eher entgegenzuwirken.

Ich meine, „sexy forever“, geht das überhaupt?

Kann ein Mensch für immer sexy sein... außer mir

jetzt natürlich? Ich versuche den Menschen ein

bisschen die Last und diesen Leistungsdruck zu

nehmen. Es reicht doch, wenn einer sexy ist – äh,

ich – und die anderen erfreuen sich daran.

Bei Carola hat das aber offensichtlich nicht so

ganz geklappt, oder warum hat sich Carola von

Olaf Schubert getrennt?

Ja, äh... also, wenn man merkt, es funktioniert nicht

mehr, dann sollte man sich trennen. Ich muss sagen,

ich konnte wirklich nichts dafür. Ich bin nur

ein paarmal fremdgegangen und wenn sie das als

Anlass nimmt, sich zu trennen, dann kann ich ihr

auch nicht mehr helfen.

Gab es Liebeskummer?

Nein. Ich bin ja beruflich so eingespannt als Bundesolaf

und Zentralschubert, dass ich für Privatleben

eigentlich sowieso keine Zeit habe – und es ist

auch gar nicht gut für die Welt, wenn ich mich nur

an eine Frau verschwende.

Die Fragen stellte Holger Berg

OLAF SCHUBERT

28.09. | 20 Uhr | Stadthalle Reutlingen | olaf-schubert.de

Foto: Amac Garbe

September 2018


KULTUR Comedy & Kabarett

21

5. Soloprogramm

Dave Davis

im Renitenz

Seiner eindimensionalen Rolle als Toilettenmann

Motombo Umbokko ist

der Comedypreisträger, zweifacher

Prix-Pantheon-Gewinner und Sieger

des Goldenen Stuttgarter Besens

längst entwachsen. Jetzt kann man

Davis‘ brandneues, fünftes Soloprogramm

„Genial Verrückt“ sehen.hab

DAVE DAVIS

21.09. | 20 Uhr | Renitenztheater |

Stuttgart | dave-davis.de

Start in die Comedy Clash-Saison

Lustige Newcomer

Der Stuttgarter Comedy Clash geht in

die achte Saison. Am bewährten Konzept

ändert sich nichts: sechs der lustigsten

und erfolgreichsten Comedy

Newcomer haben 15 Minuten Zeit,

das Publikum von sich zu überzeugen.

Diesmal stehen Benni Stark, Bumillo,

Katharina Schmidt, Mario

Wendler, Marten de Wall und Sertaç

Mutlu auf der Bühne. hab

COMEDY CLASH

16.09. | 19 Uhr | Universum | Stuttgart |

comedyclash-stuttgart.de

Olaf Bossi ist „Harmoniesüchtig“

Mit Herz und Humor

Benefiz-Gala

Elf Jahre

„Stiphtung“

In seinem aktuellen Bühnenprogramm

„Harmoniesüchtig“ singt und erzählt

der Musikkabarettist Olaf Bossi

Geschichten aus dem Leben, ohne dabei

Witze auf Kosten anderer zu machen.

Seine Zeitgeistkritik ist äußerst

humorvoll und mit leiser Ironie gewürzt.

Er singt über die Stress-Symptome

einer rastlosen Gesellschaft, hinterfragt

sein väterliches Gewissen und

stellt beruhigt fest, dass man sich auf

manch ein Klischee zum Glück noch

verlassen kann. hab

Fotos: o. Jan Philipp Becker | m.l. © MTS GmbH | m.r. Felix Groteloh Fotografie | u.l. Veranstalter | u.r. Veranstalter

Der schwäbische Kabarettist Christoph

Sonntag feiert das 11-jährige Bestehen

seiner „Stiphtung“. Gemeinsam

mit seinen Comedy-Kollegen

Marco Rima, Lizzy Aumeier und

Bernd Kohlhepp bringt Sonntag die

Zuschauer herzlich zum Lachen. Mit

dem Erlös der Eintrittspreise finanziert

der Kabarettist soziale und ökologische

Kinderhilfs-Projekte. hab

COMEDYABEND

07.09. | 19 Uhr | Dinkelacker

Brauereigelände | Stuttgart |

Die Mütternacht ist zurück! Für einen

einzigen Abend haben Eure Mütter

wieder fantastische Comedians eingeladen,

die sich im Theaterhaus die

Bühne teilen. Wie üblich werden keine

Namen verraten, aber es handelt

sich einmal mehr um eine feine Mischung

aus jungen Senkrechtstartern

und alten Hasen. Eure Mütter moderieren

den Abend mit gewohntem

Mutterwitz und zeigen zudem ein

paar ihrer besten Nummern. hab

OLAF BOSSI

28.09. | 20 Uhr | Mauerwerk | Herrenberg |

bossi.de

Stuttgarts erster Comedy Club ist zurück!

Mütternacht Spezial

MÜTTERNACHT

14.09. | 20 Uhr | Theaterhaus | Stuttgart |

euremuetter.de

September 2018


22

Comedy & Kabarett

KULTUR

Comedy Im Wizemann

Nightwash

Was als Geheimtipp in einem Kölner

Waschsalon begann, begeistert seit

mehr als 17 Jahren eine ebenso treue

wie stetig wachsende Fangemeinde

im Fernsehen – und seit vielen Jahren

natürlich auch das Live-Publikum

quer durch die Republik. Jetzt kommt

die Kult-Stand-up-Show wieder einmal

nach Stuttgart und bringt vier

Top-Künstler auf die Bühne. Angeführt

wird das Line-up von Olaf Polak,

einem der profiliertesten, hintersinnigsten

und besten deutschen

Stand-up Comedians. Außerdem im

Tino Bomelino

Herrlich

verstrahlt

Tino Bomelino ist ein Name, den man

sich unbedingt merken sollte und ein

Künstler, den man wahrscheinlich

bald nicht mehr auf kleinen Bühnen

sehen kann. Denn der aktuelle Förderpreis-Gewinner

des Kleinkunstpreises

Baden-Württemberg ist ein

humoristisches Universalgenie – er

kann musizieren, dichten und wunderbar

verstrahlte Geschichten erzählen,

die vermeintlich planlos ins

Leere laufen. In der Rosenau präsentiert

er sein Debüt „Man muss die

Dinge nur zu Ende“. hab

TINO BOMELINO

28.09. | 20 Uhr | Schwanen | Waiblingen |

bomelino.de

Programm sind BigFM-Radiomann

der Storb, der Kölner Thomas

Schmidt sowie Aurel Mertz. hab

Die Siegerin des Prix Pantheon 2017

und des Deutschen Kleinkunstpreises

2018 verpackt ihre nadelspitzen

Kaum eine Kunstform ist so asketisch

wie Stand-up Comedy: Eine Bühne,

ein Mensch, ein Mikrofon, ein Publikum

und fertig. Und genau deshalb

ist Stand-up auch die hohe Schule der

Comedy, denn hier gibt es keine

Show effekte und keine Augenwischerei,

hinter denen sich der Künstler

verstecken kann, wenn die Gags nicht

zünden. In der monatlichen Reihe

„Non Stop Stand Up“ stellt sich diesmal

Osan Yaran der Herausforderung.

NIGHTWASH

28.09. | 20 Uhr | Im Wizemann | Stuttgart |

nightwash.de

Lisa Eckhart in der Stadthalle Markgröningen

Schwarzhumorig

Beobachtungen mit einem unwiderstehlichen

Unschuldslächeln. Elegant

provokant, hintersinnig heiter und

gerissen treibt die Österreicherin dabei

ihre, bzw. die diversen Vorurteile,

Eitelkeiten und schlauen Selbstbetrugsversuche

ihres Publikums vor

sich her und bringt selbiges mit vorgehaltenem

Spieglein zum Lachen

über sich selbst. hab

LISA ECKHART

28.09. | 20 Uhr | Stadthalle |

Markgröningen | lisaeckhart.com

Den Berliner mit türkischen Wurzeln

konnte das Stuttgarter Publikum in

diesem Jahr bereits beim Comedy

Clash mit einem Appetithäppchen

aus seiner Show erleben. Jetzt gibt es

das komplette Paket. Als Support

wärmt Luan Comedy die Lachmuskeln

des Publikums auf. hab

OSAN YARAN Non Stop Stand Up

13.09. | 20 Uhr | Rosenau | Stuttgart |

osanyaran.de

Witz vom Olli

Hohe

Gagdichte

Oliver Gimbers Witze sind im Internet

längst zum Kult geworden. Der

Handwerker aus Pforzheim sitzt im

Auto, richtet seine Handykamera auf

sich und erzählt mit erhobenem Zeigefinger

einen Witz – und lacht am

Ende selbst am lautesten darüber.

Mehr als sage und schreibe 50 Millionen

Mal wurden seine Videos bislang

auf YouTube abgerufen. Und wer Oliver

Gimbers ebenso herzhaftes wie

ansteckendes Lachen über seine eigenen

Witze einmal gehört hat, bekommt

es nicht mehr aus dem Kopf.

Jetzt kann man das Internetphänomen

live auf der Bühne erleben.hab

WITZ VOM OLLI

08.09. | 20 Uhr | Naturtheater | Hayingen |

witzvomolli.de

Stand-up Comedy-Reihe in der Rosenau mit Osan Yaran

Ohne Netz und doppelten Boden

Fotos: o. Olaf Heine | m.l. Moritz Scholl | m.r. Veranstalter | u.l. Tino Bomelino | u.r.Robert Maschke

September 2018


23

THEATER

Uraufführung von „Surreale Realität“ im ehemaligen Club Zollamt

Selbstfindung in einer hedonistischen Welt

Eines der wahrscheinlich spannendsten Theaterprojekte des Monats kann man auf der

Kulturinsel Stuttgart erleben. Dort, auf dem Mainfloor des ehemaligen Clubs Zollamt,

haben die jungen Theatermacher von Tacheles & Tarantismus mit Profis und Laien ein

Clubstück inszeniert, das Schauspiel, Tanz, Videokunst und Techno verbindet.

Ton- und Monologschnipsel werden eingespielt,

Videos laufen auf einer Projektionsfläche. Es gibt

auch Sequenzen, in denen nur getanzt wird. Andere

Handlungsstränge werden via Musik erzählt.

Wie kann man junge Menschen heutzutage für

Theater begeistern, beziehungsweise, kann man

junge Menschen überhaupt noch für Theater begeistern?

Zwei, die diese Frage unbedingt mit einem

ja beantworten, sind Philipp Wolpert und

Tobis Frühauf – und die beiden wissen, wovon

sie sprechen. Denn der 21- und der 24-Jährige aus

Untergruppenbach machen Theater. Zuletzt mit

zwei hochgelobten Regiearbeiten bei den Marbacher

Theaterfestspielen im Sommer. Jetzt mit einem

ebenso spannenden wie außergewöhnlichen

Club-Theater-Projekt im ehemaligen Club Zollamt

auf der Stuttgarter Kulturinsel.

„Wenn die Jugendlichen nicht ins Theater gehen,

dann müssen wir mit dem Theater eben zu den

Jugendlichen kommen – also in Locations gehen,

die junge Leute gerne besuchen – wie Clubs “, sagt

Frühauf. Damit alleine ist es aber natürlich nicht getan,

denn ein cooler Ort garantiert noch lange kein

spannendes Theatererlebnis. Auch die Stoffe und

die Inszenierung müssen entsprechend gestaltet

werden. „Wir wollen anders an Theater herangehen,

als es Stadttheater machen“, sagt Wolpert. Deshalb

haben die beiden jungen Rebellen im vergangenen

Jahr auch das Studium abgebrochen und mit

„ Tacheles & Tarantismus“ ihr eigenes Theaterlabel

gegründet. Die Unabhängigkeit, die sie damit haben,

ist den beiden wichtig. „Ich hatte im Studium nicht

das Gefühl gehabt, dazu ermutigt zu werden, eigene

Visionen umzusetzen“, sagt Wolpert. „Was die

Ästhetik betrifft, gibt es dort eine vorherrschende

Richtung und in die wird man hineingezwängt.“

meint, er stünde mitten im Leben, aber trotzdem von

einer inneren Unruhe angetrieben wird. Zusammen

mit einem Kommilitonen stürzt er sich ins Nachtleben.

Dort, im Club, herrscht eine düstere Grundstimmung.

Inmitten der hedonistischen Partycrowd fühlt

sich Kaspar verloren. Verstärkt durch den Konsum

von Drogen schwankt er zwischen Melancholie und

Freude. Mehr und mehr verwischen die Grenzen

zwischen Realität und Fiktion – bald können Kaspar,

aber auch die Zuschauer, nicht mehr unterscheiden,

was real ist und was sich nur in der Psyche des Protagonisten

abspielt. Am Ende wird Kaspar in einem

„magischen Raum“ von einer gottähnlichen Figur mit

seinem eigenen ich konfrontiert.

„Das Publikum ist dazu eingeladen, sich mit Kaspar

gemeinsam auf diese Reise zu begeben“, sagt Tobias

Frühauf. Die Zuschauer werden zur Partycrowd und

damit selbst zu Schauspielern – und so zu Mitwirkenden

in dem Stück. Auch sie tanzen zu den Techno-Beats,

die DJ Jonny Be live einspielt. Die Handlung

selbst spielt an vielen Orten des Mainfloors.

Sieben Mitglieder des Ensembles haben Tobias

Frühauf und Philipp Wolpert über ein offenes

Casting gefunden, dass die beiden Anfang Mai im

Zollamt veranstalteten. „Es hatten sich damals viele

tolle Talente gemeldet, die teilweise ganz verrückte

Lebensgeschichten haben“, sagt Wolpert. Entsprechend

spannend verliefen die Proben des Stücks.

„Natürlich geben wir den Rahmen vor und wissen,

wo wir am Ende hinkommen wollen“, sagt Wolpert.

Dazwischen gibt es aber jede Menge Gestaltungsspielraum,

den jeder Einzelne des Teams mit seinen

ganz besonderen Fähigkeiten füllen kann. „Was wir

den Menschen mitgeben wollen, ist, eine Leidenschaft

für etwas zu entwickeln, seinen eigenen Weg

zu gehen und daraus Selbstvertrauen zu ziehen“,

sagt Frühauf. hab

SURREALE REALITÄT

Premiere: 31.08. | 20 Uhr | Weitere Vorstellungen:

01., 06.-08., 13., 15. & 20.-22.09. | 20 Uhr | Mainfloor

ehemaliger Club Zollamt auf der KIS | Stuttgart |

tachelesundtarantismus.com

Foto: Fabian Fox

Keinerlei Zwänge, außer natürlich den Druck, den sie

sich selbst auferlegen, verspüren die Theaterrebellen

auf der Kulturinsel Stuttgart. Das Stück mit dem die

beiden Menschen für die Bühne begeistern wollen,

heißt „Surreale Realität“. Geschrieben hat es Tobias

Frühauf vor vier Jahren. Das Stück, das auf dem

Mainfloor des ehemaligen Clubs Zollamt uraufgeführt

wird, dreht sich um Kaspar, einen jungen Mann, der

September 2018


24

Theater

KULTUR

Landestheater Tübingen

Auf der Flucht

Theatersommer Ludwigsburg

Verkehrte Welt im Cluss-Garten

Mehr als 60 Millionen Menschen befinden sich derzeit

weltweit auf der Flucht vor Krieg, Hunger und

Not, der Missachtung der Menschenrechte und der

Zerstörung der Kultur in ihren Heimatländern. Von

ihnen erzählt Ariane Mnouchkine in ihrem Schauspiel

„Die letzte Karawanserei“. Dafür hat die Mitbegründerin

und Leiterin des Théatre du Soleil drei

Jahre lang mehr als 400 Interviews mit Geflüchteten

und Asylsuchenden geführt. Daraus entstand eine

Sammlung von Szenen, die diesen Menschen Gesichter

und ihren Geschichten einen Raum gibt. hab

DIE LETZTE KARAWANSEREI

Premiere: 28.09. | 20 Uhr | Landestheater Tübingen |

Eberhardstraße 6 | Tübingen |

landestheater-tuebingen.de

Regisseur Peter Kratz hat sich die Alt-Berliner Komödie

„Im Weißen Rößl“ von Oscar Blumenthal

vorgenommen, das Lustspiel einmal auf Links gedreht,

die Figuren ordentlich durchgemischt, jegliche

Gefühlsduselei und Heimatfilmseligkeit getilgt

und seine Inszenierung als Persiflage des Originals

dafür mit zahllosen, herrlich schrägen Ideen garniert.

Herausgekommen ist allerbestes, schwungvolles,

kurzweiliges und überaus vergnügliches

Sommertheater. Darin sind alle Geschlechterrollen

umgedreht und die Gesellschaft fährt nicht in ein

romantisches Heile-Welt-Hotel, sondern in die

Ludwigsburger Unterwelt an den Ludwigsee. Musik

gibt es natürlich auch. Allerdings nicht die weltbekannten

Operettenmelodien, sondern 70er Jahre

Schlager und Popmusik. hab

IM WEISSEN RÖSSL AM LUDWIGSEE

Vorstellungen noch bis zum 08.09. | Di-Sa 20 Uhr |

So 18 Uhr | Cluss-Garten | Ludwigsburg |

theatersommer.net

„Maria Stuart“ am Alten Schauspielhaus

Zwei starke Frauen

Mit Maria Stuart und Königin Elisabeth stehen zwei

starke Frauenfiguren im Mittelpunkt der ersten

Premiere der neuen Spielzeit an den Schauspielbühnen

Stuttgart. Friedrich Schillers Königinnendrama

„Maria Stuart“, das im Jahr 1800 erstmals

aufgeführt wurde, fragt nach dem Verhältnis von

Macht und Moral. Die Figuren sind in ein Netz aus

persönlichen Interessen und politischen Handlungszwängen

verstrickt – hin- und hergerissen

zwischen Gefühl und Kalkül. hab

Ionescos „Nashörner“ an der WLB

Absurditäten

Die erste große Premiere der Spielzeit 2018/19 an der

Württembergischen Landesbühne bringt Eugène Ionescos

„Die Nashörner“ auf die Bühne des Schauspielhauses.

Das im Jahr 1959 am Düsseldorfer

Schauspiel uraufgeführte Werk gehört zu den bekanntesten

Stücken des absurden Theaters und bedeutete

den Durchbruch für den französisch-rumänischen

Dramatiker hierzulande. Die Bewohner einer

Stadt verwandeln sich, mit Ausnahme des Protagonisten

Behringer, nach und nach in Nashörner.hab

MARIA STUART

14.09.-20.10. | Mo-Sa 20 Uhr | Altes Schauspielhaus |

Kleine Königstraße 9 | Stuttgart | schauspielbuehnen.de

DIE NASHÖRNER

22. & 26.09. | 19.30 Uhr | WLB | Schauspielhaus |

Strohstraße 1 | Esslingen | wlb-esslingen.de

kompakt

THEATER UNTER DEN KUPPELN

Im Theater unter den Kuppeln in Leinfelden-Echterdingen

sind in diesem Jahr noch bis Ende September insgesamt

drei Produktionen unter freiem Himmel zu sehen. Für die

kleinen Besucher steht das Kindertheaterstück „Der Zauberer

von Oz“ auf dem Programm. Die Inszenierung der bekannten

Erzählung des US-amerikanischen Schriftstellers

DER TRAFIKANT

Die Dramatisierung seines Bestsellers für die Württembergische

Landesbühne Esslingen (WLB) hat der österreichische

Schriftsteller Robert Seethaler selbst erstellt.

Altmeister Hans-Ulrich Becker, einst Hausregisseur am

Staatstheater Stuttgart, hat das Stück mit einem effektvollen

Bühnenbild und atmosphärischer Live-Musik kongenial

und dicht in Szene gesetzt. „Der Trafikant“ ist eine ebenso

humor- wie liebevoll erzählte Geschichte vom Erwachsenwerden

eines naiven Provinzlers im nationalsozialistischen

Wien. Vor der Aufführung findet um 19.15 Uhr ein Gespräch

mit einem Dramaturgen der WLB statt.

28.09. | 20 Uhr | Schwabenlandhalle | Tainerstraße 7 |

Fellbach | schwabenlandhalle.de

FROSCH MICH

Eine moderne Interpretation des Märchens „Der Froschkönig“,

die sich mit der Frage aller Fragen beschäftigt: Wie

kommen Mann und Frau zusammen? Princy ist jung, hübsch

und ziemlich kokett. Von der „Unterwelt“ magisch angezogen

verspielt sie jedoch leichtfertig das Kostbarste was sie

hat – eine goldene Kugel. Da tritt Froggy in ihr Leben und

entlockt ihr ein unvorsichtiges Versprechen. Sie gehen gemeinsam

essen, trinken etwas und tun, was sich sonst noch

so ergibt. Damit nimmt die freche Beziehungskomödie ihren

Lauf: überraschend, witzig, brandaktuell und zielgenau auf

den Punkt gebracht.

Premiere: 28. & 29.09. | 20 Uhr | Galli Theater Backnang |

Ölberg 12 | Backnang | galli-backnang.de

Lyman Frank Baum ist für Zuschauer ab vier Jahren geeignet.

Im Abendprogramm kann man sich auf das Musical

„9 to 5“ freuen, ein turbulentes Stück mit Musik und Liedtexten

von Dolly Parton, sowie auf die Slapstick-Komödie

„Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)“.

Vorstellungen bis zum 29.09. | Theater unter den Kuppeln |

Gräbleswiesenweg 32 | Leinfelden- Echterdingen | tudk.de

Fotos: o. ThS 2018 | m. Volker Beinhorn

September 2018


KULTUR Theater

25

Erfolgskomödie „Monsieur Claude“

Culture Clash

Wiederaufnahme am Theater Reutlingen Die Tonne

Gefeierte Klassiker-Inszenierung

Die französische Filmkomödie „Monsieur Claude

und seine Töchter“ von Regisseur und Drehbuchautor

Philippe de Chauveron war der Kinohit des Jahres

2014. Jetzt hat Robin Telfer die Theaterversion

des Stückes für die Komödie im Marquardt inszeniert.

Claude und Marie haben vier bildhübsche

Töchter. Drei davon sind bereits verheiratet. Allerdings

sind die Schwiegersöhne nicht so geraten,

wie Claude und seine Frau es sich gewünscht hätten,

denn der eine ist Muslim, der zweite Jude und

der dritte chinesischer Abstammung. Jetzt liegt die

ganze Hoffnung auf der jüngsten Tochter. hab

MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

21.09.-11.11. | Di-Sa 20 Uhr | So 18 Uhr | Komödie im Marquardt

| Bolzstraße 4-6 | Stuttgart | schauspielbuehnen.de

Nach dem großen Erfolg der Produktion, gekrönt

mit der Nominierung für den Monica-Bleibtreu-Preis

und einem gefeierten Auftritt bei den

Hamburger Privattheatertagen im vergangenen

Jahr, wird die konzentrierte Version des bekannten

Romans von Lew Tolstoi jetzt in Reutlingen wieder

aufgenommen: Aus Sicht von Kitty und Lewin, dem

Paar, das bei Tolstoi miteinander glücklich werden

darf, wird die Geschichte von Anna erzählt. Gegen

alle Vernunft wird sie von einer großen leidenschaftlichen

Liebe zum Grafen Wronski, derer sie

sich kaum erwehren kann und eigentlich auch

nicht erwehren will, vor die schier unmögliche Entscheidung

zwischen Treueversprechen, Mutterliebe

und der intensiven Anziehungskraft des neuen

Partners gestellt und letztlich völlig aus dem Gleise

geworfen. hab

ANNA KARENINA

21.-23.09. | Theater Reutlingen Die Tonne |

Jahn straße 6 | Reutlingen | theater-reutlingen.de

Theaterensemble des Forums der Kulturen in Ludwigsburg

Was bedeutet Frau-Sein heute?

Glasperlenspiel Asperg

Rivalitäten

Fotos: o. Veranstalter | m. Iryna Hramavataya / Alamy Stock Photo

Seit einem Jahrzehnt entwickelt das Theaterensemble

des Stuttgarter Forums der Kulturen Stuttgart

in eigener Recherchearbeit Theaterstücke, die sich

mit interkulturellen Themen auseinandersetzen. In

der aktuellen Spielzeit beschäftigt sich das Ensemble

mit dem Thema FrauenBilder – FrauenVisionen.

Für das neue Stück haben die Ensemblemitglieder

während des Entwicklungsprozesses im eigenen Erfahrungsschatz

gegraben, Gespräche geführt und

sich – sowohl die Männer als auch die Frauen – körperlich,

stimmlich, geschichtlich und biografisch

mit dem Frau-Sein auseinandergesetzt. Entstanden

ist daraus die Produktion „Für Franzi*“. hab


FÜR FRANZI*

15.09. | 20 Uhr | 16.09. | 18 Uhr | 17.09. | 11 Uhr | Tanz- und

Theaterwerkstatt Ludwigsburg | Hindenburgstraße 29 |

Ludwigsburg | forum-der-kulturen.de

Auf der Eigentümerversammlung einer Stuttgarter

Altbauwohnung treffen die einzelnen Parteien zusammen,

um anstehende Probleme haarspalterisch

zu diskutieren und geraten sich bei den geringsten

Kleinigkeiten in die Haare: jeder mit jedem und jeder

gegen jeden. Argumente und Vorwürfe der

streitbaren Teilnehmer stieben wie Funken hin und

her, die scharfen Rivalitäten zwischen den Nachbarn

schwirren wie Pfeile durch die Dialoge – und

vor den Augen des Publikums entfaltet sich der

ganz alltägliche Wahnsinn. hab

EIGENTÜMERVERSAMMLUNG

16.09. | 19 Uhr | Glasperlenspiel | Kelterstraße 5 | Asperg |

glasperlenspiel.de

September 2018


26

Theater

KULTUR

An den Stuttgarter Staatstheatern weht kein frischer Wind. Eher ist es ein Orkan.

Alles auf Anfang

Es ist schon ein ziemliches Durcheinander, wenn eine große Spielstätte ihren

Intendanten wechselt. In Stuttgart haben Oper, Ballett und Schauspiel jetzt

sogar gleichzeitig ihre Intendanz getauscht.

Immerhin: Es kam nicht alles überraschend. Sowohl

an der Oper als auch am Ballett wusste man,

dass sich die Zeit von Jossi Wieler beziehungsweise

Reid Anderson dem Ende näherte. Längst wurde

geplant, vorbereitet und gefeilt, um den Übergang

möglichst reibungslos und – für das Publikum –

ohne Einbußen über die Bühne zu bringen. Beim

Schauspiel sah das freilich anders aus. Mehr oder

weniger unerwartet schmiss Intendant Armin Petras

frühzeitig hin – und das, obwohl er einige Monate

davor erst verlängert hatte.

Gründe dafür gibt es viele. Einer davon ist sicherlich

das gespaltene Verhältnis zwischen ihm und seinem

Publikum. Keine leichte Aufgabe also für seinen

Nachfolger. Der heißt Burkhard C. Kosminski

und kommt vom Mannheimer Nationaltheater in

die Landeshauptstadt. Dass es der 56-Jährige nicht

leicht haben wird, weiß er. Deswegen geht er gleich

in die Offensive, inszeniert sich als Gastgeber und

will Hausbesuche bei seinem Publikum etablieren.

Da kann man ihn dann ohne Witz zu sich nach

Hause einladen, bekochen und ausquetschen.

Das wird den Stuttgartern gefallen, die sich von

Petras eher wie ungeliebte Kinder behandelt fühlten.

Zudem ist Kosminski ein Theatermensch

durch und durch, studierte in New York City und

arbeitete schon an der Berliner Schaubühne, am

Schauspiel Frankfurt, am Theater Dortmund sowie

am Staatsschauspiel Dresden. In Stuttgart will er

das Autorentheater stärken, will politische Fragen,

aber auch das Stadtgeschehen inszenieren. Zudem

will er die Internationalität dieser Stadt auch auf

der Bühne erfahrbar machen – zum Beispiel im

mehrsprachigen „Vögel“ von Wajdi Mouawad. „Ein

solch substantieller Text über unsere gemeinsame

Identität ist mir bislang noch nicht begegnet“, sagt

Kosminski dazu.

Am Ballett dürfte der Übergang um einiges fließender

ablaufen. Mit Tamas Detrich tritt ein Intendant

in Reid Andersons Fußstapfen, dessen Lebensgeschichte

eng mit der legendären Stuttgarter Compagnie

verknüpft ist. Stolze 40 Jahre ist Detrich

Teil des Ensembles, war erst Tänzer, dann Erster

Solist, Ballettmeister und schließlich Stellvertreter

des großen Reid Anderson. Mit Beginn der neuen

Spielzeit darf er selbst ran – und hat natürlich viel

vor. Unter dem Spielzeitmotto „One of a Kind“ wird

Stuttgart einerseits eine substantielle Ehrung der

Cranko-Werke (wir sagen nur „Romeo und Julia“)

zu sehen bekommen, andererseits hautnah miterleben,

wie Detrich das Repertoire behutsam erweitert.

Etwa mit „Mayerling“ von Kenneth MacMillan,

locker dem erschütterndsten Ballett dieser Spielzeit.

Und dann ist da noch das Stück, das der Saison

seinen Namen gibt: „One of a Kind“ ist der erste

Neuzugang im hochgeschätzten Jiří-Kylián-Repertoire

seit geschlagenen 20 Jahren. Seltsam, wenn

man bedenkt, dass Kylián einst selbst Großes zum

Stuttgarter Ballettwunder beigetragen hat.

Auch an der Oper freut man sich auf die neue Ära.

Und hat allen Grund dazu: Das Haus genießt weltweit

einen fantastischen Ruf, war schon mehrfach

Oper des Jahres und hat viele prägende Figuren

hervorgebracht. Mit Jossi Wieler verlässt einen von

ihnen das Haus. Und mit Viktor Schoner übernimmt

einer das Steuer, der mal eine werden könnte.

Der erst 1974 geborene Wagner-Verehrer tritt in

Stuttgart seine erste Intendanz an – und macht

nicht den Fehler, allzu viel umschmeißen zu wollen.

„Tosca“, „Norma“ oder „Der fliegende Holländer“

gibt es auch unter seiner Ägide, eine gewisse Werkstreue

ist wichtig für das Stuttgarter Publikum.

Und für ein führendes Opernhaus eh. Dennoch erarbeitet

ich Schoner Raum für Experimente, lässt

„Herzog Blaubarts Burg“ beispielsweise im Alten

Paketpostamt Stuttgart debütieren und konnte dafür

den Installationskünstler Hans Op de Beck für

Regie und Bühnenbild gewinnen. An neue Räumlichkeiten

muss man sich an der Oper nämlich eh

langsam gewöhnen: In vier, spätestens aber fünf

Jahren ist Schluss am Eckensee. Dann steht die große

Sanierung an. Und die wird hoffentlich keine

Tragödie. jono

DIE STAATSTHEATER STUTTGART

staatstheater-stuttgart.de | schauspiel-stuttgart.de |

stuttgarter-ballett.de | staatsoperstuttgart.de

Foto: © Stuttgart-Marketing GmbH/Achim Mende

September 2018


KULTUR Theater

27

Die Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig ist zu Gast in der Stadthalle Korntal

Anrührendes Stück über das Erwachsenwerden

Don Baker will endlich auf eigenen Füßen stehen,

von zu Hause ausziehen und sich aus den Fängen

seiner überfürsorglichen Mutter befreien. Eigentlich

die normalste Sache der Welt, doch Don ist

blind. Gerade als er sich in seinem spartanischen

Zimmerchen gut zurechtfindet, flattert die neue

Nachbarin Jill Tanner in sein Leben. Jill ist das absolute

Gegenteil von Don: frei, lebenslustig und

spontan. Die beiden verlieben sich, aber die Probleme

lassen nicht lange auf sich warten. Was für

Don ein Quantensprung ist, scheint für die lockere

Jill nur ein Abenteuer von vielen. Und dann mischt

sich auch noch Dons Mutter ein.

„Schmetterlinge sind frei“ ist eine ebenso zarte wie

starke Liebesgeschichte und gleichzeitig ein anrührendes

Stück über große Themen wie Abnabelung,

Loslassen und Erwachsenwerden. Das amerikanische

Original „Butterflies are free“ von Leonard

Gershe feierte Ende der 60er Jahre am Broadway

Erfolge. In den Hauptrollen sind mit Joanna Semmelrogge

und Manon Straché zwei fernsehbekannte

Darstellerinnen in Korntal zu sehen. hab

SCHMETTERLINGE SIND FREI

28.09. | 20 Uhr | Stadthalle | Korntal | Martin-Luther-

Straße 32 | Korntal-Münchingen | stadthalle-korntal.de

Fotos: o. Straché | m.l. Daniela Aldinger | m.r. Kalle Kalmbach | u. Richard Becker

Studio Theater zeigt „Hungaricum“ im Theaterhaus

Preisgekrönte Inszenierung

„Hungaricum“, inszeniert von Christof Küster am

Studio Theater Stuttgart, ist ein Stück der russischen

Brüder Presnjakow aus Jekaterinburg. Die

Groteske, in der jeder jeden betrügt, spielt an der

Musiker, Schauspieler, Regisseur und Autor Heiner

Kondschak hat sich das musikalische Gesamtwerk

von Pete Seeger vorgenommen und die Lebensgeschichte

des US-amerikanischen Bürgerrechtsaktivisten,

Umweltschutzpioniers und Folksängers als

inszeniertes Konzert für das Theater Lindenhof auf

die Bühne gebracht. Dabei schlüpft Kondschak

selbst in die Rolle des gealterten Musikers und erzählt

anhand von Seegers Songs wie „Where Have

All the Flowers Gone“, „We Shall Overcome“, „If I Had

a Hammer“ oder „Turn! Turn! Turn!“ seine Botschaft

von Frieden und sozialer Gerechtigkeit.hab

ungarisch-österreichischen Grenze. Ein Toyota-Autohändler

wird zum Polizisten, der Dinge beschlagnahmt

und seiner nichtsahnenden Frau schenkt.

Die Kellnerin eines China-Restaurants träumt sich

mit einem selbstgedrehten Film über einen Greif

zum Filmfestival nach Cannes, ein junger Mann

plant mit Puderzucker den Deal seines Lebens und

eine Prostituierte erfindet sich als scheinbar Verrückte

immer wieder neu. Das Stück hat den Monica

Bleibtreu Preis der Hamburger Privattheatertage

2018 in der Kategorie Komödie gewonnen. hab

HUNGARICUM

30.09. | 20 Uhr | Theaterhaus | Siemensstraße 11 |

Stuttgart | theaterhaus.com

Heiner Kondschak schlüpft in die Rolle von Pete Seeger

Frieden und soziale Gerechtigkeit

WE SHALL OVERCOME – PETE SEEGER

07. & 10.09. | 19.30 Uhr | Pausa Bogenhalle | Löwensteinplatz

1 | Mössingen | theater-lindenhof.de

Theaterschiff Stuttgart

Beziehungskiste

Wer gehört zu wem im Leben? Der pragmatische

Steuerberater Michael und die lebenslustige Sekretärin

Claudia sind seit acht Jahren ein Paar. Der verrückte

Performance-Künstler Georg und die ruhige

Floristin Sarah ebenso. Und alle vier sind die besten

Freunde. Aber passen sie überhaupt zu ihren Partnern?

An einem alkoholschweren Abend treffen die

beiden Paare eine verhängnisvolle Entscheidung

und vollziehen probeweise für zwei Wochen den

Tisch- und Bettentausch. Was als süßes Spiel beginnt,

wird bald bitterer Ernst. In der Beziehungskomödie

von Stefan Vögel geht es um die ewig gleiche

Frage, welches Motto beziehungstechnisch

größere und vor allem längere Erfolgschancen bietet:

entweder das oft zitierte „gleich und gleich gesellt

sich gern“ oder dann doch eher die Devise „Gegensätze

ziehen sich an“. hab

DIE SÜSSESTEN FRÜCHTE!

Vorstellungen noch bis zum 28.09. | Mi-Sa 20 Uhr |

So 18 Uhr | Theaterschiff Stuttgart | Mühlgrün 1 | Stuttgart |

theaterschiff-stuttgart.de

September 2018


28

KUNST

Neue Ausstellung in der Galerie Stihl Waiblingen

Comics für Erwachsene

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres 2018 rückt die Galerie Stihl Waiblingen

eine ganz besondere Form des bildhaften Erzählens in den Fokus einer

großen Ausstellung: Graphic Novels.

Dass Comics mehr umfassen als das „Lustige Taschenbuch“

und auch nicht nur witzige Episoden

für Kinder und Jugendliche erzählen, sollte mittlerweile

hinreichend bekannt sein. Vielmehr sind Graphic

Novels, also illustrierte Romane, eine eigene

Kunstform, die komplexe Geschichten für erwachsene

Leser erzählen. Die Wurzeln der modernen

Graphic Novels sieht der Historiker David A. Beronä

in den Bildfolgen expressionistischer Maler in den

1920er Jahren. Insofern ist es tatsächlich nur konsequent,

dass die Galerie Stihl Waiblingen ihr Jubiläumsjahr

2018 mit dieser ganz besonderen Form des

Erzählens in Bildern beschließt. Mit Originalzeichnungen

und Probedrucken gibt die Schau einen exklusiven

Einblick in die Entstehung der Bücher und

beleuchtet die Absichten und Arbeitsweisen der

Künstlerinnen und Künstler. Ergänzend laden die

so entstandenen Bücher zum Schmökern ein. Die

Ausstellung ist vom 29. September 2018 bis zum

6. Januar 2019 geöffnet. hab


GRAPHIC NOVELS. Aktuelle deutsche Comic-Romane

Galerie Stihl Waiblingen | Weingärtner Vorstadt 16 |

Waiblingen | galerie-stihl-waiblingen.de

Werke von Birgit Unterweger in der Galerie Norbert Nieser

Apnoetaucher in Farbwelten

Die Stuttgarter Künstlerin Birgit Unterweger sagt

von sich sagt: „Ich assoziiere meine Arbeit mit dem

Film „Im Rausch der Tiefe“, mit dem Eintauchen von

Farbschichten, die ineinander fließen.“ In ihrer Malerei

fühle sie sich wie ein Apnoetaucher, der in eine

andere Welt vordringt. Die Vernissage findet am

8. September um 20 Uhr statt. Danach ist die Ausstellung

bis zum 26. Oktober 2018 geöffnet. hab


BIRGIT UNTERWEGER Geschichtet

Fotowerkstatt & Galerie Norbert Nieser | Große

Falterstraße 31/3 | Stuttgart | galerie-nieser.de

Kunst der Klasse Güdemann

Positionen

Cordula Güdemann, Professorin für Freie Malerei

an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart,

hat mit Yongchul Kim, Alessia Schuth und Ivan Zozulya

drei ihrer Studenten, sowie die drei Absolventen

Nina Joanna Bergold, Nigatu Molla und Agnes

Mrowiec, zu dieser Ausstellung (22.09. bis 18.11.2018)

eingeladen. Gemeinsam ist allen eine starke, eigenständige,

künstlerische Position. hab


HÄUTE & MORGEN

Galerie der Stadt Backnang | Petrus-Jacobi-Weg 1 |

Backnang | galerie-der-stadt-backnang.de

kompakt

FARBE UND KLANG 8.0

ECKHARD FROESCHLIN

WENNI WELLSANDT

Skoven

SIBYLLE BROSS

Frauenbilder

Die Musik spricht von Klangfarben. Die Ma-

Seit zwanzig Jahren betreut Eckhard Froesch-

Skoven heißt Wald im nordischen Sprach-

Der weibliche Körper, der durch seine Run-

lerei von Farbklängen. Marlies Spiekermann

nimmt beim Malen gerne die Schwingungen

und Stimmungen von Musik auf. Dadurch

entsteht auf der Leinwand ein akustisch-visuelles

Zwiegespräch zwischen den Klangfarben

und den Farbklängen. Die Ausstellung ist vom

28.09. bis 26.10.2018 zu sehen.

Kulturhaus Schwanen | Winnender Straße 4 |

Waiblingen | kulturhaus-schwanen.de

lin ein Kunstprojekt in Matagalpa/Nicaragua

und bringt so grafiktechnische und künstlerische

Anregungen in die Kaffeestadt. Die

Ausstellung zeigt vor allem Froeschlins Radierungen

– einige mit direktem Bezug auf

Nicaragua – sowie Druckgrafiken der Künstlergruppe

Taller.Contil aus dem Projekt.

Willi-Bleicher-Haus | Willi-Bleicher-Straße 20 |

Stuttgart | froeschlin-edition.de

raum. Und genau dort sind die Malereien

von Wenni Wellsandt entstanden, die den

Ausgangspunkt der Installation gleichen Namens

bilden: 14 Tafeln, beidseitig bemalt, mit

sichtbaren Spuren des Waldes. Vom 21.09. bis

zum 28.10.2018 zeigt die Galerie Peripherie

zum ersten Mal das vollständige Werk.

Galerie Peripherie | Hechinger Straße 203 |

Tübingen | galerie-peripherie.de

dungen emotionale Spannung zum Ausdruck

bringt, ist zentrales Thema der Werke von

Sibylle Bross. Acryl, Gouache und Aquarell in

Verbindung mit verschiedenen Kreiden und

Stiften auf Papier erlauben spielerische Vorgehensweisen.

Die Vernissage findet am 20.

September 2018 um 19.30 Uhr statt.

JAK Keller | Stiftstraße 32 | Weinstadt |

jak-weinstadt.de

Foto: o.r. © Reprodukt Verlag | m. Veranstalter

September 2018


KULTUR Kunst

29

Sonderausstellung „Sound of Stuttgart“ im StadtPalais

Der Klang der Stadt

„Sound of Stuttgart“, die erste Sonderausstellung

im Mitte April eröffneten

neuen Stuttgart-Museum, lädt

noch bis zum 16. November 2018 dazu

ein, den Klang der Landeshauptstadt

zu erleben. Im komplett abgedunkelten

zweiten Obergeschoss heißt es für

Der Esslinger Kunstvereins präsentiert

vom 07.09. bis zum 21.10.2018 eine

Werkschau Wolfgang Gäfgens. Der gebürtige

Hamburger und Professor für

künstlerische Grafik an der Stuttgarter

Akademie lebt seit seiner Pensionierung

in Esslingen. hab


WOLFGANG GÄFGEN

Zeichnungen, Holzschnitte, Fotografien

Galerien der Stadt Esslingen | Villa Merkel |

Pulverwiesen 25 | Esslingen | villa-merkel.de

die Besucher: „Augen zu und Ohren

auf“. Wie klingt der Schlossplatz? Wie

klingt der Cannstatter Wasen? Unterscheidet

sich der Klang der Stadt am

Tag von dem in der Nacht? Diese und

viele andere Fragen werden in der Erlebnisausstellung

akustisch erforscht.

Am Ende der Schau haben die Besucher

dann noch die Möglichkeit, aus

einer Vielzahl an urbanen Geräuschen

ihren ganz eigenen „Sound of

Stuttgart“ zu komponieren. hab


SOUND OF STUTTGART

StadtPalais | Konrad-Adenauer Straße 2 |

Stuttgart | stadtmuseum-stuttgart.de

Neue Ausstellung des Esslinger Kunstvereins

Werkschau in der Villa

Kundenberater/in

Anzeigenverkäufer/in

Freie/r Handelsvertreter/in

Medienberater/in

Ganz gleich , wie Ihre

Berufsbezeichnung lautet.

sucht gut vernetzte Menschen

für die Anzeigen-Akquise

auf selbständiger Basis.

anzeigen@neumann-magazin.de

Fotos: o. SMS-Sound-of-Stuttgart_by_Saeed-Kakavand | m. Wolfgang Gäfgen | u. Weiß by Rita Ernst

Ausstellung im Museum Ritter

Unbunte Kunstwerke

Die Ausstellung beweist noch bis zum

16. September 2018 mit rund 60 facettenreichen,

unbunten Werken aus

der Sammlung Marli Hoppe-Ritter,

dass farblich reduzierte Kunstwerke

nicht fad sein müssen. Insbesondere

in den Jahrzehnten nach dem Zweiten

Weltkrieg begannen sich Maler

und Bildhauer sowohl für den Eigenwert

von Weiß als auch für das raffinierte

Spiel von Weiß und Schwarz

vermehrt zu interessieren. hab


WEISS IST DER GRUND

Museum Ritter | Alfred-Ritter-Straße 27 |

Waldenbuch | museum-ritter.de

DAS NEUE MAGAZIN FÜR KULTUR & LIFESTYLE

September 2018


30

Kunst

KULTUR

Ausstellung hyperrealistischer Werke in der Kunsthalle Tübingen

Mensch oder Skulptur?

Der Wunsch, ein möglichst realistisches Abbild des

Menschen zu schaffen, ist fast so alt wie die Menschheit

selbst und reicht bis in die Antike zurück. So

haben Künstler im Verlauf der gesamten Kulturgeschichte

Techniken entwickelt, um den menschlichen

Körper so realistisch wie möglich abzubilden.

„Almost Alive“ gibt einen Überblick der hyperrealistischen

Bewegung der vergangenen 50 Jahre und ist

damit die erste Ausstellung weltweit zur Entwicklung

dieser Skulpturen gattung im 20. und 21. Jahrhundert.

Mit mehr als 30 Exponaten zeichnet sie

diese Kunstrichtung nicht nur von den 1970er Jahren

bis in die Gegenwart nach, sondern führt vor allem

auch vor Augen, dass die Darstellungen der menschlichen

Körperlichkeit stets vom jeweiligen Zeitgeist

beeinflusst wurden und rückblickend als Spiegel

zeitgebundener Körperkonzepte gelesen werden

können. Für die Ausstellung wurden Skulpturen aus

der ganzen Welt versammelt und chronologisch inszeniert:

Angefangen von den Pionieren der Bewegung

aus den USA und Großbritannien, führt der

Parcours über Robert Gober, Berlinde de Bruyckere

oder Maurizio Cattelan bis hin zu jüngeren Positionen,

die den Einfluss der Technik auf den menschlichen

Körper thematisieren. Zu sehen ist die Ausstellung

noch bis zum 21. Oktober 2018.

hab

ALMOST ALIVE Hyperrealistische Skulptur in der Kunst

Kunsthalle Tübingen | Philosophenweg 76 | Tübingen |

kunsthalle-tuebingen.de

Neue Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart

Rauschzustände

Das Kunstmuseum Stuttgart widmet sich in einer

großen Themenausstellung vom 29.09.2018 bis zum

24.02.2019 erstmals dem Phänomen der Ekstase.

Anhand paradigmatischer Beispiele von der Antike

bis in die Gegenwart beleuchtet die Schau die unterschiedlichen

spirituellen, politischen, psychologischen,

sozialen, sexuellen und ästhetischen Implikationen

von Euphorie- und Rauschzuständen

zwischen Askese und Exzess. hab


EKSTASE

Kunstmuseum Stuttgart | Kleiner Schlossplatz 1 | Stuttgart |

kunstmuseum-stuttgart.de

Werkschau von Inges Idee in der Galerie der Stadt Fellbach

Internationale Künstlergruppe

Im Jahr 2016 konnte die Künstlergruppe Inges Idee

für die Station „Freizeit/Muße“ am Besinnungsweg

Fellbach gewonnen werden. So entstand die Arbeit

„Abschalten“ – ein Strommast für Fellbach. Die aktuelle

Ausstellung stellt dieses Fellbacher Kunstwerk

in den Kontext weiterer Arbeiten dieser international

ausgerichteten Künstlergruppe. Die

Ausstellungseröffnung findet am Donnerstag, den

13. September 2018, um 19 Uhr, statt. Danach ist die

Schau bis zum 8. November 2018 zu sehen. hab


INGES IDEE 25 Jahre Dienst am öffentlichen Raum

Galerie der Stadt Fellbach | Marktplatz 4 | Fellbach |

fellbach.de

Laura Ford- Ausstellung

Skulpturen

In einer Werkschau sind vom 8. September 2018 bis

zum 20. Januar 2019 im Kornwestheimer Museum

im Kleihues-Bau rund 35 Werke der walisischen

Künstlerin Laura Ford zu sehen. Die renommierte

Bildhauerin vereint in „Stories we tell ourselves“

vielschichtige Erzählstränge, die tief in den gezeigten

Skulpturen verborgen liegen. Ford zeigt in ihren

Werken dabei eine sowohl humorvolle, als auch

melancholische Seite der Kunst. Die ausgestellten

Skulpturen sind allesamt Protagonisten eines kollektiven

Gedächtnisses aus Kinderreimen, Märchen

und Sprichwörtern. hab


LAURA FORD Stories we tell ourselves

Museum im Kleihues-Bau | Stuttgarter Str. 93 |

Kornwestheim | www.kornwestheim.de

Foto: o.r. Carole A. Feuerman, General´s Twin | m. Musées de Strasbourg, M. Bertola | u.l. Veranstalter | u.r. Atelier Laura Ford

September 2018


ANDREAS SPÄTGENS

KULTUR Kunst

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht

31

Sonderausstellung im Naturkundemuseum Reutlingen

Die Farben der Erde

In ästhetischen Bildkompositionen

zeigt der Geologe und Luftbildfotograf

Bernhard Edmaier das erstaunliche

Farbspektrum, das die Erdoberfläche

zu bieten hat. Seine oft abstrakt anmutenden

Aufnahmen sprechen nicht

nur die Sinne an, sondern erzählen

auch von der Entstehungsgeschichte

der Erdkruste und der Beschaffenheit

des Bodens unter unseren Füßen. Ergänzt

wird die Schau, die noch bis zum

21. Oktober 2018 zu sehen ist, mit Objekten

aus den Beständen des Naturkundemuseums.

hab

In seinen aktuellen Werken beschäftigt

sich Dieter Mammel immer aufs

FARBEN DER ERDE

Fotografien von Bernhard Edmaier

Naturkundemuseum Reutlingen |

Am Weibermarkt 4 | Reutlingen |

reutlingen.de/naturkundemuseum

Ausstellung im Kunstmuseum Reutlingen

Maritime Szenarien

Neue mit Szenarien, die am oder im

Wasser situiert sind. Dies korrespondiert

mit seiner Malweise: Mit wässriger

Tusche oder Acrylfarbe malt

Mammel auf nasser, am Boden liegender

Leinwand monochrome Motive.

Die Ausstellung ist noch bis zum

4. November 2018 geöffnet. hab


DIETER MAMMEL Tiefer Schlaf

Kunstmuseum Reutlingen / Galerie |

Wandel-Hallen | Eberhardstraße 14 |

Reutlingen | reutlingen.de/kunstmuseum

Ihr Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht,

Werkvertragsrecht und Familienrecht.

Landhausstraße 68

70190 Stuttgart

0711 2859331

0711 2859635

Foto: Ralf Klamann

kanzlei@landhaus-legal.de

www.landhaus-legal.de

Fotos: o. Bernhard Edmaier | m. Dieter Mammel - Tiefschlaf 2017 | u. Veranstalter

Großes Kunstspektakel in Schorndorf

Abend der Begegnungen

Auf der 17. Schorndorfer Kunstnacht

präsentieren rund 35 Künstlerinnen

und Künstler einen ebenso interessanten

wie vielfältigen Querschnitt

zeitgenössischer Kunst. Führungen,

Lesungen, Performances, Tanz und

Live-Musik sowie kulinarische Köstlichkeiten

an vielen Orten runden

den spannenden Abend ab. hab


17. SCHORNDORFER KUNSTNACHT

15.09. | 18-24 Uhr | 58 Stationen in

Schorndorf | kulturforum-schorndorf.de

September 2018


32

TONTRÄGER

Rotziger Neuanfang: Schmutzki lassen sich nicht unterkriegen und starten ihr eigenes Label

Jetzt erst recht

Geschwätz von gar nicht mal so klugen Leuten anhören,

weil du jetzt der Boss bist. Und dafür verzichtest

du sehr, sehr, sehr gerne auf das Koks und auf

die Nutten!

Ihr widmet dem Kap mit „Beste Bar der Stadt“ ein

rührendes und räudiges Liebeslied. Wann warst

du das erste Mal in der Hirschstraße?

Ich persönlich kannte das Kap schon bevor ich es

kannte. 2006 sollte ich mit einer Band aus meiner

damaligen Heimat Konstanz dort spielen. Der Auftritt

kam nicht zustande, aber gut ein Jahr später

zog ich nach Stuttgart – und weil ich nichts und

niemanden kannte, suchte und fand ich das Kap. Die

erste Bar in meiner neuen Heimat und meine liebste

bis heute.

Es sind natürlich immer noch die trinkfesten Schmutzki, die wir kennen. Dennoch

klingt ihr drittes Album „Mehr Rotz als Verstand“ zumindest nicht mehr durchgehend

nach Zeltplatzeskalation. Dass der wilde Punk/Indie/-Dreier aus Stuttgart das Feiern

dennoch nicht verlernt hat, zeigt nicht zuletzt ein ganz besonderes Liebeslied.

Zwei Alben, große Festivals, mehr und mehr Fans:

Ihr wart auf dem bestem Wege, Rockstars zu werden,

wurdet dann aber von eurem Label Four Music

fallengelassen. Wie steht man da wieder auf?

Wenn du ein paar Jahre im Musikgeschäft unterwegs

bist, wirst du zwangsläufig desillusioniert. Auf der

anderen Seite haben wir zum Glück uns und unsere

Musik nie allzu ernst genommen. Man fällt quasi in

ein Bällebad der Ironie, wenn man abstürzt, was die

ganze Sache erträglicher macht. Trotzdem willst du

den Leuten etwas erzählen, das dich gerade wirklich

bewegt. Da ist die Gefahr sehr hoch, in den Jammerlappen-Modus

zu schalten, was wir aber immer und

unbedingt vermeiden wollten. Vermutlich balanciert

„Mehr Rotz als Verstand“ einigermaßen wackelig,

aber zuversichtlich auf diesem schmalen Grat.

Ihr versucht es jetzt mit eurem eigenen Label Bäm

Records. Was ist der größte Vorteil, was der größte

Nachteil?

Wenn du bei einem Label unter Vertrag bist, bekommst

du, wenn du Glück hast, Geld, um deine

Platte aufzunehmen, zu promoten und um bei der

Plattenfirma-Party eine Runde Koks und Nutten

auszugeben. Wenn du dein eigenes Label hast, musst

du dir dieses Geld selbst geben und wirst dir vermutlich

das Koks und die Nutten sparen und dafür

ein paar belegte Brötchen fürs Studio kaufen. Dafür

musst du dir viel, viel, viel weniger neunmalkluges

Ihr seid bei Album drei angekommen. Würdest

du sagen, dass sich mittlerweile eine Schmutzki-DNA

herausgebildet hat, die intuitiv und unterbewusst

abläuft, wenn ihr komponiert?

Zumindest fühlt es sich so an, als wäre dieses Album

sehr nahe an dem dran, was diese Band wirklich ist.

Bei den ersten beiden Alben haben wir jeweils versucht,

aus unserem Rahmen auszubrechen, auf der

Suche nach einer großen Veränderung. Dieses Mal

fühlt es sich eher so an, als wäre man nach einer langen

Reise wieder zuhause angekommen. „Mehr Rotz

als Verstand“ ist in vielerlei Hinsicht nah an unserer

ersten EP, die noch völlig intuitiv und abseits des

Musikgeschäfts entstanden ist. Wir haben diesmal

viel mehr aus einem Bauchgefühl entschieden und

damit vielleicht unserer DNA mehr entsprochen.

Ohne den Druck durch Label und Co. haben wir im

Endeffekt einfach das gemacht, was sich richtig angefühlt

hat. So wie ganz am Anfang. jono

SCHMUTZKI Mehr Rotz als Verstand

Wie klingen drei Typen um die 30, die sich die letzten fünf Jahre den Arsch aufgerissen

haben und dann von ihrem Label einfach links liegen gelassen werden?

„Mehr Rotz und Verstand“, das dritte Schmutzki-Album, erzählt davon. Zunächst

mal sind es immer noch die Punk-Lausbuben, die wir kennen und mögen, die ihrer

Lieblingskneipe Kap Tormentoso mit „Beste Bar der Stadt“ ein Ständchen singen.

Es sind aber eben auch ein wenig gezeichnetere, ein wenig abgekämpftere Typen,

die sich zumindest hin und wieder fragen, ob es das alles wert war. Das macht die

ganze Sache aber nur noch authentischer. Und begründet die Karriere der drei als

Bosse auf ihrem eigenen Label. Kann auch nicht jeder von sich sagen. Bäm Records

Foto: Christian Oberschmid

September 2018


UNTERHALTUNG Tonträger

33

Funky Blues und blubbernde Beats von Ben Khan

Ein lang erwartetes Debüt

2015 legte Ben Khan seine beiden Debüt-EPs

„1992“ und „1000“ vor und

sorgte für Begeisterungsstürme. Als

den neuen Stern am Himmel der

elektronischen Musik sahen ihn nicht

wenige schon, als Erneuerer und Visionär,

der völlig neue Wege geht. Was

folgte war... schlichtweg nichts. Der

medienscheue Khan, der selten Interviews

gibt und sich nur ungern zu

seiner Musik äußert, zog sich erst

einmal für drei Jahre komplett aus

der Öffentlichkeit zurück, um ganz in

Ruhe an seinem ersten Album zu arbeiten.

Das wahrscheinlich am sehnlichsten

erwartete Popalbum des Jahres

erfüllt nun locker sämtliche darin

gesetzte Hoffnungen. Denn „Ben

Khan“, an dessen Entstehung Produzentenlegende

Flood (Depeche Mode,

U2) einen hörbaren Anteil hatte, ist

ein Kunstwerk geworden. Moderner

Pop trifft auf Blues-Elemente, endlose,

träumerische Grooves verführen

zum Schwelgen, bevor eine luftig-lockere

Tanzhymne aus allen Träumen

reißt, Beats blubbern und treffen auf

funky Riffs. Hin und wieder möchte

man meinen, dass Großmeister

Burial seine Finger im Spiel gehabt

hat, bei einem Album, das unglaublich

abwechslungsreich, aber in

keinster Weise willkürlich daher

kommt. Was nicht zuletzt dem kongenialen

Mix und Mastering zu verdanken

ist, der in den Händen der

Koryphäen Spike Stent (Björk) und

Dave Cooley (J Dilla, M83) lag. pa

BEN KHAN

Caroline

Ben Khan

Foto: o. Caroline

EMPOWERMENT Bengalo

Dann eben mit der Brechstange! Die Zeit der Säuseleien scheint auch für Empowerment

vorbei, die sich mit „Bengalo“ selbstbewusst gegen Fremdenhass,

Homophobie und Sexismus stellen. Der metallisch gefärbte Hardcore der

Stuttgarter ruht immer noch im Fundament der NYHC-Szene, der Gesang

von Galionsfigur Jogges geht immer noch

auf Deutsch durch Mark und Bein. Aber

das muss er wohl auch, damit wir endlich

mal kapieren, worum es geht: Empathie

statt Hass. Natürlich ist es schade, dass man

sich immer noch mit Themen wie diesen

herumschlagen muss. Aber wenn sie Alben

wie „Bengalo“ provozieren, dann sind sie

wenig stens für etwas gut. End Hits Records

AMOS LEE My New Moon

In das Singer-Songwriter-Schema hat sich

Amos Lee noch nie pressen lassen. So legte

der Mann aus Philadelphia stets viel Wert darauf,

nicht nur klassischen Folk- oder Americana-Mustern

zu folgen, sondern peppte

seine Stücke gerne auch mit Soul, Funk und

Jazz auf. Daran ändert sich glücklicherweise

wenig. Vorhersagbar ist „My New Moon“, das

siebte Studioalbums Lees, deswegen noch lange nicht. Ein wenig mehr Gospel

hier, Ausflüge in Richtung Country da sorgen für zusätzliche Abwechslung. Das

mit viel Gefühl in Szene gesetzte Album leidet lediglich unter dem Manko, eine

Spur zu eingängig zu bleiben – bis „Don’t Give A Damn Anymore“ die drohende

Lethargie zumindest kurz unterbricht. Dualtone Records

Plattencafé

Ratzer Records

Plattencafé

Hauptstätter Str. 154

70178 Stuttgart

T 0711 - 616352

ratzer-records.de

September 2018


34

Tonträger

UNTERHALTUNG

Clutch zelebrieren Blues- und Stoner-Rock

Die Groovemaschine

Das nennt man dann wohl ein eingespieltes

Team: Seit mehr als 25 Jahren

spielen Clutch, von einem zwischenzeitlichen

Gastspiel des Keyboarders

Mick Schauer mal abgesehen, in der

gleichen Besetzung. Musikalisch hat

sich dabei allerdings einiges getan.

Angefangen vom Hardcore der frühen

Tage über eine Phase fast klassischen

Rocks, wandte sich der Vierer aus

Maryland schließlich erst dem Stoner-

und dann immer mehr dem Blues-Rock

zu. Den spielen Clutch seit

einigen Alben mit wachsendem Erfolg

und dürfen sich, lange Jahre sträflich

unterbewertet, im hohen Bandalter

eines erstaunlichen Popularitätsschubs

erfreuen. Auch das zwölfte

Studioalbum „Book Of Bad Decisions“

des Quartetts ist über jeden Zweifel

erhaben. So bieten die 15 neuen Stücke

Stoner und Blues in allerhöchster

Qualität und begeistern mit ihrem

warmen, mitreißenden Sound und einem

unwiderstehlichen Groove. pa

CLUTCH Book Of Bad Decisions

Weathermaker Music

ALLIGATOAH Schlaftabletten, Rotwein Teil V

Materia, Casper oder K.I.Z.? Nein, wenn es um

wahre lyrische Qualitäten, um das Beziehen klarer

Positionen oder auch um intelligenten, wenngleich

derben Humor geht, ist Alligatoah das Maß aller

Dinge im populären deutschen HipHop. Was beim

Bandprojekt Trailerpark nur bedingt zur Geltung

kommt, entfaltet bei Alligatoahs Soloalben seine

volle Wirkung. „Füttern verboten“, Terrorangst“

oder „Hass“ sind dabei nur einige Glanzstücke von

„Schlaftabletten, Rotwein Teil V“. Das Werk wird

zwar als Mixtape tituliert, ist aber de facto ein vollwertiges

Album, das musikalisch begeistert – ohne

plumpe und

eintönige Beats,

jedoch mit einer

wilden, aber

dennoch schlüssigen

Mixtur aus

HipHop, Rock,

Hardcore und

Funk. Trailerpark

ALICE IN CHAINS

Rainier Fog

Mit den beiden Reunion-Alben „Black Gives Way To Blue“ und „The

Devil Put Dinosaurs Here“ haben Alice In Chains hinlänglich bewiesen,

dass sie auch mit ihrem neuen Sänger William Du Val nach wie

vor zu den wichtigsten Rockbands des Planeten gehören. Die Seattle-Veteranen

legen mit „Rainier Fog“ nun erneut ein starkes Werk

vor, dessen Songs die Alice In Chains-typische Sogwirkung allerdings

erst nach mehrmaligem Hören entfalten. Denn was im ersten Durchlauf

noch irgendwie schlicht erscheint, entpuppt sich schnell als ein

mit Bedacht zusammengestellter, komplexer Songzyklus von herausragender

Qualität. BMG/Warner Music

MUDHONEY Digital Garbage

In dem – mal mehr, mal weniger unter Dampf stehenden – musikalischen

Hexenkessel Seattle waren Mudhoney seit jeher eine Ausnahme

und lässiger Ruhepol der oft überhitzten Szene. Das ändert sich auch mit

„Digital Garbage“, dem zehnten Studioalbum in dreißig Jahren Bandgeschichte

nicht. Nicht, dass die Band nichts zu sagen hätte – ganz im Gegenteil:

„Digital Garbage“ ist ein stets wütender, oft schwarzhumoriger

Aufschrei im Angesicht des weltweit grassierenden gesellschaftlichen

Verfalls, verpackt in unnachahmlichen, herzerwärmend rumpelnden

und zeitlosen Grungerocksound. Sub Pop

kompakt

THE VINTAGE CARAVAN Gateways

Eigentlich der zweiten Welle der Retro-Rock-Bands zugehörig,

hat sich das Trio aus Island zu einem der wichtigsten

Vertreter des Genres gemausert. So lustvoll und gekonnt wie

The Vintage Caravan jedenfalls suhlt sich keine zweite Truppe

im klassischen Gitarrensound der 1970er. „Gateways“ wirft

mit großartigen Riffs, packenden

Gitarrensoli und starken Melodien

nur so um sich. Diese sind

zwar unverkennbar vom Rock

jener Ära inspiriert, klingen aber

dennoch 100%ig nach The Spirit

Caravan. Nuclear Blast

BRTHR A Different Kind Of Light

Es ist die entspannendste Platte

der Stuttgarter Pop-Saison: Das

Stuttgarter Duo BRTHR feiert

mit „A Different Kind Of Light“

die Entschleunigung und die Reduktion

aufs Wesentliche. Mittlerweile

hat man seine Lo-Fi-

Folk-Wurzeln zwar durchaus hinter sich zurückgelassen und

die programmierten Drums gar gegen einen Schlagzeuger aus

Fleisch und Blut getauscht; der unaufgeregte Groove, der lässige

Vibe und die versonnene Stimmung klingen aber immer

noch eher nach J.J. Cale als nach Marienplatz. Backseat

SUICIDAL TENDENCIES

Still Cyco Punk After All These Years

Mit ihrem Bastard aus Metal, Hardcore und Funk durchbrachen

die Kalifornier Anfang der 1980er sämtliche Genregrenzen.

Was erst für skeptische Blicke sorgte, wurde später

zum großen Trend und Suicidal Tendencies zu einer der angesagtesten

Bands des Planeten.

Nun legen sie ein überraschend

frisches und unerwartet punkig

klingendes Album vor, auf dem

sich Ex-Slayer-Drummer Dave

Lombardo nach Herzenslust

austoben darf. Suicidal Records

Foto: o.l. Dan Winters

September 2018


Unser

Programm

im

September:

Sa, 01. – 02.09. WILDKRÄUTERFÜHRUNG

Sa, 08.09. REDIRECTION #7

Fr, 14.09. KULTURTREFF Ü30

Fr, 21.09. NACHTGOTTESDIENST MIT RALF VOGEL

(THEMA: TOLERANZGRENZEN)

So, 23.09. LOVE YOUR BELLY

Fr, 28.09. KULTURTREFF Ü30

Sa, 29.09. VÄTER-KINDER-KINO (FILMSTART: 16:30 UHR)

Alle Aufführungen voM Theater Tacheles & Tarantismus

mit „Surreale Realität“:

ALLE VORSTELLUNGEN UM 20.00 UHR: Fr, 31.08.: Premiere, Sa, 01.09.; Do, 06.09.;

Fr, 07.09.; Sa, 08.09.; Do, 13.09.; Sa, 15.09.; Do, 20.09.; Fr, 21.09.; Sa, 22.09.

Unsere regelmäßigen Veranstaltungen:

SONNTAGS KÜNSTLERCAFÉ

MONTAGS OFFENER DJEMBE-TROMMELWORKSHOP

MEHR INFOS UNTER

www.facebook.com/kulturinsel.stuttgart

21.09.2018

AB 17 UHR

Der Nachtschicht

Gottesdienst mit

Ralf Vogel zum

Thema Toleranzgrenze

Samstag 14 - 22 Uhr

Sonntag 12 - 20 Uhr

Kulturinsel Stuttgart | Güterstrasse 4, 70372 Stuttgart | www.Kulturinsel-Stuttgart.org


36

FILME

Das Fantasy Filmfest feiert das Genrekino

Viel frisches Blut

Kein Herbst ohne gepflegten Horror: Auch 2018 bietet das Fantasy Film Festival wieder

einen gelungenen Querschnitt durch alle Facetten des fantastischen Films und

wartet mit einigen großen Namen auf.

Wenngleich Stuttgart leider zu den Städten zählt,

die lediglich in den Genuss eines verkürzten Festivalprogramms

kommen, wartet auf Genreliebhaber

(und nicht nur die) Ende September wieder eine

große Auswahl an neuen Produktionen des etwas

anderen Kinos. Als Centerpiece des Festival wurde

in diesem Jahr die dänische Produktion „Border“

erkoren, die bei den Filmfestspielen von Cannes in

der Reihe „Un Certain Regard“ als bester Film ausgezeichnet

wurde. Insbesondere Haupdarstellerin

Eva Melander in der Rolle der Zollfahnderin Tina,

die Verbrecher mit ihrem Geruchssinns überführen

kann, wurde von der Kritik in der Regiearbeit

von Ali Abbasi begeistert gefeiert. Ein Wiedersehen

aber gibt es auch mit Altmeister Nicolas Cage, der in

dem bildgewaltigen, von Panos Cosmatos exzellent

in Szene gesetzten Horrorstreifen „Mandy“ brilliert

und damit auch das Publikum der Festivals von

Sundance und Cannes überzeugte. Gespannt darf

man auch auf den Abschlussfilm sein: Mit „Anna

And The Apocalypse“ hat Regisseur John McPhail

ein abgefahrenes Splatter-Zombie-Musical abgedreht

– ein Paradestück bösen britischen Humors.

Nach dem Kultfilm „The Greasy Strangler“ stellt

Jim Hoskins mit „An Evening With Beverly Luff

Linn“ eine absurde Komödie vor, während die brasilianische

Gesellschaftssatire „The Cannibal Club“

mit kulinarischen Genüssen in bester „Eat The

Rich“-Manier aufwartet. In Starbesetzung kommt

James Francos Endzeitthriller „Future World“ daher,

in dem neben Franco Milla Jovovich, Lucy Liu,

Suki Waterhouse und sogar Snoop Dogg zu erleben

sind. Bekannt geworden durch seine Rolle als „Doctor

Who“, gibt David Tennant in „Bad Samaritan“

von Gerne-Veteran Dean Devlin mit sichtlicher Begeisterung

den Bösewicht in Person eines Killers,

dem zwei Gelegenheitsdiebe in die Finger geraten.

Eine gelungene Hommage an die 1990er wie auch

„Bomb City“, einem packenden, in den USA angesiedelten

Thriller. Für Verstörung beim Cannes-Publikum

sorgte einmal mehr Regie-Enfant terrible

Gaspar Noé, der in „Climax“ eine Tanztruppe auf

einen wilden, drogengeschwängerten Ritt durch

die Nacht schickt – man darf gespannt sein, wie das

Publikum des Fantasy Film Festivals auf die jüngste

Provokation des Argentiniers reagiert.

Im „Director’s Spotlight“ steht der US-Autor und

Filmemacher David Robert Mitchell, der 2014 mit

dem übernatürlichen Horrorfilm „It Follows“ für

Aufsehen sorgte. „Under The Silver Lake“ nennt

sich das neue Werk des Regisseurs – eine rätselhafte,

stets auf ein Neues überraschende Hommage an

die Hochzeit der Traumfabrik Hollywoods mit

Andrew Garfield in der Hauptrolle. pa

FANTASY FILMFEST 2018

25.-30.09. | Metropol | Bolzstraße 10 | Stuttgart |

fantasyfilmfest.com

Fotos: o.l. Wild Bunch Germany / Capelight Pictures | o.r. Tiberius Film, Fantasy FIlmfest | u.l. © Photo courtesy of A24 | u.m. Duncan McCallum

September 2018


UNTERHALTUNG Filme

37

Terry Gilliams Herzensprojekt

Auf den Spuren Cervantes‘

Sage und schreibe 30 Jahre lang hat der legendäre

Filmemacher Terry Gilliam an seinem Herzensprojekt

gearbeitet – nun ist es dem ehemaligen Mitglied

von Monty Python endlich gelungen, dieses

auch fertigzustellen. Im Mittelpunkt seiner modernen

Adaption des Klassikers von Miguel de Cervantes

steht der, von Adam Driver gespielte, zynische

Werbefilmer Toby. In der spanischen Wüste

wird der mit seiner Vergangenheit konfrontiert –

in Form eines von ihm gedrehten Films über Don

Quixote. Bei seiner Spurensuche in dem Dorf, in

der das Werk einst entstand, trifft er auf seinen damaligen

Hauptdarsteller, der sich seither für den

Ritter von der traurigen Gestalt hält. pa

THE MAN WHO KILLED DON QUIXOTE

Kinostart 27.09.

KINO

verlost

ZWEI FANPAKETE

Zum Kinostart von „The Man Who Killed Don Quixote“ verlosen wir zwei Fanpakete mit je zwei

Eintrittskarten, dem Kinoplakat, einem Handventilator und Miquel de Cervantes „Don Quixote“.

Zur Teilnahme genügt eine Email mit der Angabe der vollständigen Postadresse unter dem Betreff

„Trauriger Ritter“ an verlosung@neumann-magazin.de

Die persönlichen Daten werden zur Gewinnbenachrichtigung bzw. zum Zuschicken von Freikarten benötigt. Diese werden nicht an Dritte weitergegeben, nicht

gespeichert und nach dem Gewinnspiel vernichtet. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Teilnehmer erfolgt auf Grundlage

des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG), sowie künftig auf Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Fotos: o. Concorde Filmverleih GmbH/DiegoLopezCalvin | m.l. 20th Century Fox | m. SONY PICTURES DEUTSCHLAND GmbH | m.r. 20th Century Fox | Kasten v.l.n.r. Universum Film GmbH/Raul Soto, Universum Film GmbH

PREDATOR – UPGRADE

KINO

Vor mehr als drei Dekaden schuf John McTiernan

mit dem ersten „Predator“-Film und dem Kampf

Arnold Schwarzeneggers mit dem außer irdischen

Killer einen zeitlosen Action klassiker. Nachdem das

fiese Monster aus dem All seitdem in zahlreichen

Filmen zu erleben war, startet Filmemacher Shane

Black mit seinem „Predator – Upgrade“ einen Reboot

der Serie. Eine neue Generation noch stärkerer,

intelligenterer Jäger fällt auf die Erde ein. Ein bunt

zusammengewürfelter Trupp ehemaliger Soldaten

stellt die letzte Hoffnung dar, die brutalen Außerirdischen

zu stoppen. Kinostart 13.09.

kompakt

LOVING PABLO DVD

Pablo Escobar erlangte ab Mitte der 1970er Jahre

Berühmtheit als skrupelloser und brutaler

Drogenbaron. An der Spitze des Medellin-Kartells

dominierte er den weltweiten Kokainhandel,

wurde zu einem der reichsten Menschen

der Welt und gleichzeitig von den Massen Kolumbiens

als Wohltäter gefeiert und verehrt.

Basierend auf dem autobiografischen Roman

„Loving Pablo, Hating Escobar“ der Journalistin

Virginia Vallejo, die dem Charme des Verbrechers verfiel, hat der Spanier Fernando León de

Aranoa einen rasanten Thriller um den Aufstieg und Fall des Drogenhändlers geschaffen – prominent

besetzt mit den Oscar-Preisträgern Javier Bardem und Penélope Cruz. DVD-Start: 21.09.

ALPHA

KINO

Das erhofft große Erlebnis seiner ersten Jagd mit den

besten Männern seines Stammes entwickelt sich für

Keda, einen 17-jährigen Cro-Magnon, leider zu einem

Desaster. Nach einem Sturz in eine Schlucht

halten ihn die anderen Jäger für tot und lassen ihn

schwer verletzt liegen. Auf seinem Weg zurück zu

seinem Stamm - den drohenden Wintereinbruch

vor Augen - hat er mit unzähligen Widrigkeiten der

Natur zu kämpfen. Und mit einem einsamen Wolf,

zu dem sich langsam eine besondere Freundschaft

entwickelt. Packendes Abenteuer von Albert Hughes

(„The Book Of Eli“), das mit grandiosen Landschaftsaufnahmen

begeistert. Kinostart: 06.09.

OFFENES GEHEIMNIS

KINO

Aus Anlass der Hochzeit ihrer Schwester kehrt Laura

nach langen Jahren nach Spanien zurück. Einst

kehrte sie ihrer Heimat den Rücken, um in Argentinien

eine Familie zu gründen. Das rauschende Fest,

dem selbst ein Wolkenbruch und ein Stromausfall

keinen Abbruch tut, findet ein jähes Ende, als Lauras

Tochter Irene plötzlich verschwunden ist. Mit

wachsender Verzweiflung stellen die Hochzeitsgäste

alles auf den Kopf, während alte Ressentiments

beginnen, durchzubrechen. Mit Penélope Cruz und

Javier Bardem stark besetztes Familiendrama von

Oscar-Preisträger Asghar Farhadi. Kinostart: 27.09.

ARTHUR & CLAIRE

DVD

Josef Hader in Hochform: Zufällig treffen Arthur und Claire, die beide bereits mit ihrem

Leben abgeschlossen haben, in Amsterdam aufeinander. Das ungleiche Duo stürzt sich ins

Nachtleben und eine überraschende wie unerwartete Freundschaft entsteht. So beschließen

sie, das Leben noch einmal

in vollen Zügen auszukosten.

Wunderbare Tragikkomödie,

basierend auf einem Theaterstück

Stefan Vögels, deren

schwarzer Humor unverkennbar

die Handschrift des

bitterbösen Kabarettisten Hader

trägt. DVD-Start: 14.09.

September 2018


38

BÜCHER

Der alltägliche Rassismus der Justiz

Das nächste Meisterwerk

Tish und Fonny sind jung, glücklich

verliebt und erwarten ihr erstes Kind.

So könnte die Zukunft für das Paar

nicht rosiger aussehen, wäre Fonny

nicht unter dem Verdacht inhaftiert,

eine junge Frau vergewaltigt zu haben.

Der Umstand, dass er sich zum

Zeitpunkt der Tat in einem ganz anderem

Teil der Stadt aufhält, fällt dabei

nicht weiter ins Gewicht. Denn

Tish und Fonny sind schwarz, leben

im Harlem der 1970er Jahre und sehen

sich einer von Weißen dominierten

Polizei und Justiz ausgesetzt. Für

die stellt der junge, künstlerisch veranlagte

Fonny ein leichtes Opfer dar.

Zeugen sind schnell gefunden oder

werden unter Druck dazu gebracht,

gegen den Angeklagten auszusagen –

selbst der ihm nahestehende Daniel,

der den Schrecken weißer Gefängnisse

erfahren musste und daran zerbrochen

ist. James Baldwins 1974 entstandenes

Werk „Beale Street Blues“

ist ein berührender Liebesroman und

ein bewegendes, aufrüttelndes Stück

großer Literatur über den alltäglichen

Rassismus – und traurigerweise

eine Erzählung von erschreckender

Zeitlosigkeit.. pa

JAMES BALDWIN

dtv | 224 Seiten

Beale Street Blues

JO NESBØ Macbeth

In einer heruntergekommenen, von Drogen und Korruption geprägten, verfallenden

Industriemetropole ist Inspector Macbeth der beste Mann des neuen

Polizeichefs Duncan, der es sich zum Ziel gesetzt hat, in der Stadt aufzuräumen.

Im Kampf gegen die örtlichen Drogenbarone unbestechlich,

klettert Macbeth unaufhaltsam die Erfolgsleiter

nach oben. Und erliegt letztendlich, befeuert von seiner

Geliebten Lady, doch den Verlockungen der Macht und

des Einflusses. Mit „Macbeth“ legt der norwegische Erfolgsautor

Jo Nesbø eine rasante Hard-Boiled-Variante der

klassischen Shakespeare-Tragödie im „Sin City“-Format

vor – atemlos erzählt und in schnellen Schnitten filmreif

inszeniert. Sein stärkstes Werk. Penguin Verlag

INGRID ZELLNER Adlerschanze

Eigentlich wollte der indischstämmige, am Bodensee arbeitende

Kommissar Surendra Sinha nur ein paar Tage

seine Mutter im idyllischen Hinterzarten besuchen. Als

am Adlerweiher, nahe des Skisprungstadions, die Leiche

einer jungen Frau entdeckt wird, lässt er sich jedoch

nicht davon abhalten, seinen Freiburger Kollegen unter

die Arme zu greifen. Innerhalb weniger Tage lernt er so

die dortige Wintersportszene samt einiger Legenden

bestens kennen. Mit viel Mühe zum Detail recherchiert, mit einem überraschenden

Ende und dem Auftritt eines echten Olympiasiegers, bietet „Adlerschanze“

Fans des Skisprungsports gelungene Krimiunterhaltung – trotz etwas

hölzerner Charaktere und gestelzter Dialoge. Silberburg Verlag

kompakt

STEFAN HEILEMANN Velvet Guts

Längst hat sich der

MICHAEL ONDAATJE Kriegslicht

Sein 1992 erschienener Roman „Der englische

J.R.R. TOLKIEN

Der Fall von Gondolin

VERTIGO

Aus dem Reich der Toten

HÖRBUCH

Stuttgarter Stefan

Patient“ und nicht zuletzt dessen Verfilmung

Dritter und letzter Teil

Nachdem ein Kollege bei einer Verfolgungs-

Heilemann

nicht

verhalfen dem Kanadier Michael Ondaatje

der Wiederentdeckung

jagd vom Dach stürzt und seinen Verletzung-

nur als Fotograf

zu Weltruhm. Ein Vierteljahrhundert später

der klassischen Er-

en erliegt, quittiert der Polizist Flaviére

und Coverkünstler

legt er mit der Erzählung „Kriegslicht“ einen

zählungen von J.R.R.

seinen Dienst und macht sich fortan als Pri-

für zahlreiche Mu-

Roman vor, dem ein ähnlicher Erfolg zuzu-

Tolkien, mit denen der

vatdetektiv selbständig. Bei der Observation

siker und Bands

trauen wäre: Die Geschichte zweier Kinder im

Meister den Grund-

der Ehefrau eines Freundes verliebt er sich

einen Namen ge-

England der Nachkriegszeit, deren rätselhafte

stein für sein episches

nicht nur in diese, sondern muss hilflos mit

macht,

sondern

Mutter sich als Agentin im Auftrag der Krone

Werk um die Welt von

ansehen, wie diese sich von einem Kirchturm

auch als Fotokünstler mit seinen aufwändi-

entpuppt, ist ohne

Mittelerde legte. „Der

zu Tode stürzt. Kurz darauf jedoch trifft er

gen Bildinstallationen. „Velvet Guts“ vereint

Frage

Ondaatjes

Fall von Gondolin“ – herausgegeben von Tol-

eine Frau, die der Verunglückten täuschend

von 2011 bis 2017 entstandene Werke des

literarische Groß-

kiens Sohn Christopher – berichtet vom ers-

ähnlich sieht. Die Hörspieladaption des Ro-

Bildermagiers. Faszinierend unkonventio-

tat. Ein Spiona-

ten, großen Kampf des Guten gegen das Böse,

mans des Autorenduos Pierre Boileau und

nelle, atemberaubende und oft irritierende

geroman

zwar,

der sich am Konflikt um die Elbenstadt Gon-

Thomas Narcejac überzeugt mit viel Span-

Miniaturen finden sich da, die jeweils für sich

aber in bester le

dolin entzündet. Der sorgfältig redigierte, mit

nung und Atmo-

eine ganz besondere Geschichte erzählen –

Carré`scher

Ma-

zahlreichen Hintergrundinformationen ver-

sphäre – ganz wie

mal mehr, mal weniger offensichtlich, stets

nier fern jeglicher

sehene und von Alan Lee prächtig illustrierte

Alfred Hitchcocks le-

von beeindruckender Tiefe und oft mit einem

Genre-Klischees.

Text lässt die späteren Großtaten bereits er-

gendäre Verfilmung.

liebenswerten Augenzwinkern. heilemania.de

Hanser Verlag

ahnen. Hobbit-Presse Klett-Cotta

Der Audio Verlag

September 2018


39

Geschichte zwischen Pulp und Krimi

Monströses Tagebuch

COMICS

Die zehnjährige Karen Reyes führt ein ganz besonderes

Tagebuch: In einem großformatigen Block

zeichnet sie nicht nur ihr Leben im Chicago der

1960er Jahre in Wort und Bild auf, sondern lebt

auch ihre Vorliebe für Pulp und Horror aus. So ist

ihre Chronik nicht nur angefüllt mit alltäglichen

Erlebnissen, sondern auch einer Menge düsterer,

monströser, kunstvoll in Szene gesetzter Figuren,

die ihre Phantasie bevölkern. Nachdem ihre Nachbarin

eines Tages tot aufgefunden wird, entwickeln

sich ihre Aufzeichnungen zudem mehr und mehr

zu einem spannenden Kriminalstück. Karen macht

sich in einer Film-Noir-Phantasie daran, den mysteriösen

Todesfall zu erkunden, um tatsächlich bald

auf Ungereimtheiten und die bewegte Vergangenheit

der Toten zu stoßen. „Am liebsten mag ich

Monster“, das erstaunliche Debütwerk der

US-Künstlerin Emil Ferris sprengt optisch wie inhaltlich

Grenzen und stellt sowohl mit der ungewöhnlichen

Tagebuch-Inszenierung, als auch mit

dem Mix aus Coming-of-age-Geschichte, Krimi

und Zeitdokument eines der spannendsten Comicexperimente

der letzten Zeit dar. pa

AM LIEBSTEN MAG ICH MONSTER

Panini Verlag | 420 Seiten

Emil Ferris

SPIROU IN BERLIN

Das ist eine kleine Sensation: Mit dem Berliner Comic-Künstler Flix zeichnet erstmals

ein deutscher Autor und Zeichner für eine Episode des franko-belgischen

Comic-Klassikers „Spirou und Fantasio“ verantwortlich. Der das Duo in ein aufsehenerregendes,

witziges Abenteuer führt, das die beiden Helden auf der Suche

nach dem Grafen von Rummelsdorf ins Ost-Berlin der 1980er Jahre verschlägt. Dabei

gelingt Flix auch das Kunststück, den klassischen Zeichenstil der Serie perfekt

mit seinem eigenen zu verschmelzen. Carlsen Comics | 64 Seiten

CASINO ROYALE

Mit dem 1953 veröffentlichten Roman „Casino Royale“ begründete Ian Fleming den

weltweiten James Bond-Mythos. DC-Autor Van Jensen und Zeichner Dennis Calero

haben dem Werk, das als Vorlage für Daniel Craigs Einstieg in die Rolle des Geheimagenten

im gleichnamigen Kinoabenteuer diente, eine sehenswerte Comicadaption

verpasst. Deren ruhige, zurückhaltende Farbgebung verschafft der packenden Auseinandersetzung

zwischen Bond und seinem Kontrahenten Le Chriffre einen großartigen

klassischen Anstrich. Splitter Verlag | 176 Seiten inkl. Bonusmaterial

PREDATOR: JÄGER

Ab Mitte September fallen die

erbarmungslosen Jäger aus dem

All, die inzwischen auf zahlreiche

Filmauftritte zurückblicken

können, wieder in die Kinos ein.

Die passende Einstimmung zur

nächsten Dschungelhatz der fiesen Außerirdischen

bietet „Predator: Jäger“, in dem die Geschichte kurzerhand

umgedreht wird: Eine Truppe aus Drogendealern

und Ex-Soldaten um Enoch Nakai, Überlebender

eines Angriffs der Predatoren, begibt sich

auf eine Südseeinsel, um diese von den Monstern

zu befreien. Cross Cult | 104 Seiten

LIEBE IST…NUR EIN ANDERES WORT FÜR HASS

Der kluge Abelard, der aufgrund seiner Hautfarbe

keine Schule besuchen darf, und der reiche, aber

etwas minderbemittelte William – eine unmögliche

Freundschaft im vom Rassenhass geprägten

Louisianna der 1930er Jahre, die weder von Williams

Vater noch von Abes Mutter toleriert wird.

Dennoch trotzen die Kinder

dem gesellschaftlichen Druck

und schaffen es, ihre Freundschaft

aufrechtzuerhalten, bis

die Prüfungen des Erwachsenenlebens

sie einholen...

Panini Verlag | 76 Seiten

kompakt

HARD-BOILED

Anfang der 1990er schuf Frank Miller

(„Sin City“) mit Geoff Darrow und Dave

Stewart, die im dystopischen Los Angeles

angesiedelte Miniserie „Hard Boiled“,

die 1991 mit einem „Eisner“-Award

ausgezeichnet wurde. Nun erfährt die

Geschichte um den durchgeknallten

Steuerfahnder Nixon eine Neuauflage

im Überformat, die das neu kolorierte Artwork endlich angemessen

zur Geltung kommen lässt. Cross Cult

SHERLOCK FRANKENSTEIN

UND DIE LEGION DES TEUFELS

Großartiger Spin-Off zur gefeierten Superheldenhommage

„Black Hammer“

des Comicgenies Jeff Lemire: Sherlock

Frankenstein ist ein Superschurke, wie

er im Buche steht – zumindest auf den

ersten Blick. Das sich ein zweiter oft lohnt und die Welt sich

nicht ganz so einfach kategorisieren lässt, muss allerdings

Lucy, die Tochter des großen Helden Black Hammer, erst

noch lernen. Splitter Verlag

DIE SAGA VON GRIMR

Nicht nur die Natur ist im Island des ausgehenden

18. Jahrhunderts menschenfeindlich:

Nachdem er seine Familie und

sein Zuhause nach einem Vulkanausbruch

verloren hat, wird der Junge Grimr

zum gesellschaftlichen Außenseiter. Doch mit seiner Rolle

als Paria will Grimr sich in der traumhaft schön bebilderten

Erzählung des französischen Comictalents Jérémie Morau

keinesfalls zufrieden geben. Avant

September 2018


40

LESUNGEN

Slam-Poetin Julia Engelmann feiert die Macht der (einfachen) Worte

Du bist, was du denkst

Nach meiner Zeit bei der Fernsehserie „Alles was

zählt“ [Engelmann spielte für fast 80 Folgen eine

Eishockeyspielerin – d. Verf.] sehnte ich mich nach

einem normaleren, gleichaltrigen Umfeld ohne diesen

ganzen Show-Aspekt. Meine Mutter ist Psychologin,

das Thema interessiert mich schon immer.

Sie hat ihr Studium erst mit 38 Jahren begonnen,

also habe ich es hautnah mitbekommen. Mich interessierte

schon immer, warum ich so und andere

Menschen so sind. Was soll ich sagen, da war dieses

Studium einfach naheliegend.

Dennoch haben Sie es abgebrochen, um sich auf

ihre Karriere zu konzentrieren, die ja wieder unter

dem Show-Aspekt läuft...

Ja, aber das geschah schrittweise und wohlüberlegt.

Anfangs habe ich nur mal eine Klausur nachgeschrieben

oder ein Urlaubssemester eingelegt.

Damals hat sich das alles keinesfalls nach großer

Karriere angefühlt, da wollte ich nicht einfach alles

hinschmeißen. Aber vielleicht mache ich es ja eines

Tages fertig.

Deutschlands bekannteste Slam-Poetin wird man nicht irgendwie. Man muss zur

richtigen Zeit mit den richtigen Worten am richtigen Ort sein. Julia Engelmann war

es. Und ist seither nicht aus der Öffentlichkeit verschwunden.

Sind Sie glücklich, Frau Engelmann?

Ja. Rundum und wunschlos. Ich bin so dankbar für

alles, ich fände es echt schade, wenn ich morgen

vor einen Bus laufen würde.

Wenn Sie auf Tournee sind, ist das nicht immer

einfach. Wo setzen Sie ganz bewusst Ruhepausen?

Die setze ich immer wieder. „Musik braucht auch

Pausen“, sagt meine Mutter in letzter Zeit immer.

Ich versuche, morgens und abends offline zu sein,

pflege Freundschaften und nehme mir bewusst Zeit

für mich.

Offline sein, gelingt das einer 26-Jährigen?

Immer und immer besser. (lächelt)

Seit vielen Jahren beschäftigen Sie sich in ihren

Texten mit der Frage, wie wir unser Leben leben

sollen und ob wir unsere Möglichkeiten auch

nur annähernd ausschöpfen. Hat dieser „carpe

diem“-Gedanke Sie verändert?

Ja, aber es war ein langwieriger Prozess. Das macht

meine Liebe zum Wort allerdings nur noch größer,

denn es stimmt eben doch: Du bist, was du denkst.

Deine Worte können dich verändern.

Viele Menschen kritisieren Ihre Texte dennoch

für ihre Plattitüdenhaftigkeit. Wie gehen Sie mit

dieser Kritik um?

Ich habe demnächst meinen zehnten Poetry-Slam-Geburtstag

und weiß mittlerweile, wie

ich das alles einzuordnen habe. Kritik an sich ist gut

und wichtig, es ist toll, dass es einen Diskurs gibt.

Meinungen können gut koexistieren – zumindest

solange sie bei der Wahrheit bleiben.

Sie haben vor einigen Jahren ein Psychologiestudium

begonnen. Was war ausschlaggebend dafür?

Bis es soweit ist, werden Sie sich aber wohl mit

Worten und ihrer Wirkung auseinandersetzen,

mehr und mehr auch auf den großen Bühnen.

Sie wirken heute sehr sicher bei Ihren Auftritten.

War das schon immer so?

In der Schule war ich sehr still. Aber bühnenaffin

war ich wohl schon immer. Mein Motor ist und

bleibt aber meine Liebe zum Wort. Ich habe immer

noch super viele Fragen an die Welt und weiterhin

große Lust, über sie nachzudenken. Und dass sich

viele Menschen in meinen Worten wiederfinden,

macht es für mich erst sinnvoll.

Was erwartet uns bei Ihrer Show in Stuttgart?

Obwohl ich noch nie auf einer Weinprobe war, stelle

ich mir sie so vor wie auf einer. Da bekommt man

doch auch zwischen den Weinen Kaffee zum Riechen

gereicht, um den Geschmack zu neutralisieren.

Meine Gedichte sind der Wein und die Musik

ist der Kaffee. Obwohl es mittlerweile vielleicht ein

wenig öfter den Kaffee gereicht gibt. jono

JULIA ENGELMANN

23.09.2018 | 19 Uhr | Liederhalle | Stuttgart

Foto: © Ben Wolf 2017

September 2018


UNTERHALTUNG Lesungen

41

Mit David Whitehouse in die Welt der Blumen

Die Macht der Erinnerung

Schon mit seinem 2010 erschienenen

Debüt „Bed“ sorgte der Engländer

David Whitehouse über die Grenzen

seiner Heimat hinaus für Aufmerksamkeit

in der Literaturszene. Mit

dem gerade erschienenen „Der Blumensammler“

ist der britischen Autorenentdeckung

nun ein Werk gelungen,

das ihm durchaus zu

Weltruhm verhelfen könnte. Kraftvoll,

klug und mit viel Gefühl erzählt

David Whitehouse darin die Geschichte

zweier Männer, die über

eine ganz seltsame Verbindung verfügen.

Trägt der Londoner Dove Gale

doch die Erinnerung des New Yorkers

Peter Manyweathers in sich, der

vor dreißig Jahren auf eine ganz besondere

Entdeckungsreise aufgebrochen

war. Inspiriert durch einen

Brief, den er bei der Reinigung der

Wohnung eines Verstorbenen entdeckt,

erwacht sein Entdeckergeist

und veranlasst ihn zur Suche nach

den seltensten Blumen der Welt.

Doch weshalb finden sich die Erinnerungen

daran Jahrzehnte später in

Gales Gedächtnis? Passenderweise

im Flora & Fauna stellt der Shootingstar

seine gefeierte Erzählung in

einer Lesung in englischer und deutscher

Sprache vor. pa

DAVID WHITEHOUSE

22.09. | 20.30 Uhr | Flora & Fauna |

Am Schwanenplatz 10 | Stuttgart

Musikalische Lesung

Mozarts letzte Tage

Tolstois Vampirklassiker

Schöner Schauern

Am 18. November 1791 verschwindet

Mozart aus der Wiener Öffentlichkeit,

um gute zwei Wochen später zu sterben.

Doch wie verbrachte der Komponist

seine letzten Tage? In seiner Erzählung

„Mozart oder der Fall des

Harlekins“ folgt Autor, Sänger und

Liedermacher Klaus Zeh Mozart durch

Wien und weiß von allerlei merkwürdigen

Begebenheiten und Begegnungen

– musikalisch unterstützt von

Sebastian Fetzer von der Jungen Sinfonie

Reutlingen, der Mozart-Stücke

auf der Violine präsentiert. pa

KLAUS ZEH

Mozart oder der Fall des Harlekins

13.09. | 19.30 Uhr | Stadtbibliothek Reutlingen

| Spendhausstraße 2 | Reutlingen

Mit „Die Familie des Wurdalak – Unveröffentlichtes

Fragment eines Unbekannten“

schuf Alexei Konstantinowitsch

Tolstoi eine der bedeutsamstem

klassischen Vampirgeschichten, die

allerdings erst nach seinem Ableben

veröffentlicht wurde. In einer, gemeinsam

mit dem Dragon Days Festival

konzipierten Videoinstallation,

liest Sprecher Götz Schneyder die

Schauergeschichte, zu der Zeichner

Stefan Dinter zeitgleich die passenden

Illustrationen liefert, die für zusätzliche

Gänsehaut sorgen. pa

DIE FAMILIE DES WURDALAK

fantastik – gelesen – gezeichnet

05.09.-13.10.| Stadtbibliothek | Stuttgart

Fotos: o.© Ollie Harrop | m.l. Privat | m.r. Ronny Schoenebaum | u.l. © Urban Zintel | u.r. Andrej Reiser

Robert Seethaler im Gespräch

Aus der Sicht der Toten

Wie wäre es, wenn Verstorbene noch

einmal einen Blick zurück auf ihr Leben

werfen könnten? Auf ihre Fehler,

auf gute Momente und vor allen Dingen

auf solche, die für entscheidende

Wendungen gesorgt haben? In seinem

von der Kritik hoch gelobten Roman

„Das Feld“ geht der vielfach ausgezeichnete

Wiener Autor Robert

Seethaler ebendieser Frage nach, um

gleichzeitig eine ganz spezielle Chronik

eines kleinen Städtchens zu

schreiben. Bei seinem Besuch im

Hospitalhof stellt Seethaler nicht nur

Passagen aus dem Buch vor, sondern

stellt sich auch dem Gespräch mit

Moderatorin Irene Ferchl. pa

ROBERT SEETHALER Das Feld

27.09. | 20 Uhr | Hospitalhof | Stuttgart

Peymann trifft Bernhard

Zornige Rückschau

Der Autor als Preisträger im Selbstportrait:

In seiner grandiosen

Schimpftirade „Meine Preise“ lässt

sich der herrlich grantelnde Thomas

Bernhard mitreißend hadernd über

den Kulturbetrieb im Allgemeinen

und den Verleih von Literarturpreisen

im Speziellen aus. Claus Peymann,

Bernhards langjähriger Weggefährte

am Theater, bringt diese

Texte, die – bei allem ihnen innewohnendem

Zorn – von einem grandiosen

Humor geprägt sind, gleich an

zwei Abenden im Stuttgarter Literaturhaus

zum Vortrag. pa

CLAUS PEYMANN LIEST ROBERT

BERNHARD Meine Preise

25. & 26.09. | 20 Uhr | Literaturhaus |

Stuttgart

September 2018


42

CLUBBING

Neue Partyreihe im LKA/Longhorn

Und alle so: Ja!

Er ist wohl einer der DJs Stuttgarts,

war mitverantwortlich für die Gründung

der legendären HipHop-Vereinigung

Kolchose und Teil der leider

viel zu früh in der Versenkung verschwundenen

Formation Die Krähen:

DJ Emilio - ein HipHop-Urgestein der

Stadt. Kein Club im Kessel und darüber

hinaus, der musikalisch einen gewissen

Anspruch hegt, in dem der Stuttgarter

mit kroatischen Wurzeln nicht

schon seine Künste am Plattenteller

demonstriert hat. Mit den besten

Scheiben aus seiner riesigen Plattensammlung

beglückt DJ Emilio ab sofort

einmal monatlich das LKA/Longhorn.

Unter dem Partymotto „Ja! 1000“

bringt er das Beste aus dem letzten

Jahrtausend, genauer gesagt aus den

1970er bis 1990er Jahren, nach Stuttgart-Wangen.

Wofür sich das LKA/

Longhorn, das mit seinen mehr als 30

Jahren Laufzeit auf eine ähnliche lange

Club-Geschichte zurück blickt wie

Emilio im Dienste des HipHop, bestens

eignet. Wird schließlich ja auch mal

wieder Zeit, dass der Kult-Club, in dem

es in Sachen Party in den letzten Jahren

etwas ruhiger war, wieder an legendäre

Zeiten anknüpft. pa

JA! 1000

01.09. | 22 Uhr | LKA/Longhorn |

Heiligenwiesen 6 | Stuttgart

HipHop- und R‘n‘B-Klassiker

Liebe zu Oldschool

Premiere im Climax

Clublegenden zu Gast

Happy Birthday „We Love Oldschool“:

Seit sechs Jahren feiert die Partyreihe

im Clubtempel Perkins Park bereits

die Großen des HipHop und R‘n‘B der

letzten Dekaden. Auf zwei Floors lassen

gleich vier DJs das Beste aus den

1990ern und 2000ern auf die Meute

los – von Missy Elliott über Snoop

Doog und 2 Pac bis zu Lil Kim, Busta

Rhymes oder LL Cool J. Damit der Geburtstag

im angemessenen Rahmen

stattfindet, haben sich die Macher

zudem einige Gäste eingeladen – so

gibt es Live-Auftritte und Dance-Shows,

dazu Verlosungen und

kostenlose Mixtapes. pa

6 JAHRE WE LOVE OLDSCHOOLS

14.09. | 21 Uhr | Perkins Park |

Stresemannstraße 39 | Stuttgart

Prominenz zum Auftakt: Beim Debüt

ihrer „Bauhouse“-Party in den Climax

Auch ein Jahrhundertsommer findet irgendwann

mal sein Ende, und damit auch die sonntägliche

Terrassensaison im Club Kowalski. Für den angemessenen

Abschied vom entspannten Chillen auf

der Freiluftfläche hat man sich noch einmal illustren

Besuch aus der Hauptstadt geladen: Mira und

Chris Schwarzwälder, beides bekannte Namen aus

Institutes haben sich die Veranstalter

AD! und Markus Grunde, die dem

Abend mit ihrem Set den passenden

Start verpassen, mit Frank Timm alias

Sound Stream gleich einen gewichtigen

Namen ans DJ-Pult geholt. Bevor

der Resident der Panorama Bar

mit seinen Disco- und Cut-up-House-

Tracks das Climax zum Kochen

bringt, gibt sich zuvor noch Paloma

Bar-Resident Arthur die Ehre. pa

BAUHOUSE

07.09. | 23 Uhr | Climax Institutes |

Calwer Straße 25 | Stuttgart

Terrassenclosing im Kowalski

Noch einmal nach draußen

der Berliner Nachtszene von Kater Holzig bis zur

Bar25 sorgen dafür, dass die heißen Tage einen extrem

angemessenen Abschluss finden. pa

CLOSING SONNTAG

23.09. | 16 Uhr | Kowalski | Kriegsbergstraße 26 |

Stuttgart

Foto: Fotos: o. Catmason Photography, Veranstalter | m.l. Marc M. Luppa | m.r. Veranstalter | u. Ender Suenni

September 2018


LIFESTYLE Clubbing

43

Electrique Baroque zum Dritten

Das Schloss bebt

Barockes Ambiente trifft auf feierwütige

Electroliebhaber und die Größen

der nationalen und internationalen

DJ-Szene: Für die dritte Auflage

des „Electrique Baroque“-Festivals

im Innenhof des Ludwigsburger Residenzschlosses

haben die Macher

wieder Electro-Koryphäen in das

majestätische Gemäuer geladen. Allen

voran das aus KoweSix und Tobitop

bestehende Hamburger DJ-Team

alias Moonbootica, die mit ihrem Mix

aus Techno, House und Electro mit

leichten Hip-Hop-Einflüssen samt

opulenten Lichtinstallationen schon

auf jedem großen Festival Europas

die Fans in Scharen begeistert haben.

Ihnen zur Seite steht mit Monika

Kruse die Grande Dame der deutschen

Electroszene, die in der Region

schon oft den Beleg ihres einzigartigen

Könnens geliefert hat. Daneben

werden Milyano, der Local Maruis

Lehnert, MDR-Label-Betreiber Marcus

Dettmann, Extrawelt mit einem

Liveset und DJ Âme ihre Visitenkarten

abgeben. Das Ganze ist wie immer

garniert mit einer exzellenten

Licht- und Lasershow und atemberaubenden

Visuals, die der historischen

Kulisse einen beeindruckenden

Anstrich verpassen. pa

ELECTRIQUE BAROQUE

01.09. | 12 Uhr | Ehrenhof Residenzschloss Ludwigsburg | Schlossstraße 30 | Ludwigsburg

Geburtstagssause im Mono

Auf zur Zeitreise

Sommerausklang

Tiefschwarz

Mit neun Jahren auf dem Buckel kann

man den gemütlichen Club unter

dem Wilhelmsplatz getrost zu den

Clubklassikern der Stadt zählen. Zum

Jubiläum wird erst auf der großen

Freifläche vor dem Mono gefeiert, bevor

es im Anschluss eine Etage tiefer

ganz Mono-typisch mit zahllosen

Klassikern aus den letzten drei, vier

Dekaden auf Zeitreise geht. Dazu hält

die Crew so einige Überraschungen

parat. Und damit die Geburtstagssause

gehörig Fahrt aufnimmt, dürfen

natürlich auch verschiedene Getränkespecials

nicht fehlen. Zudem beschenkt

das Mono als Geburtstagskind

tatsächlich all seine Gäste und

gibt zum Jubeltag einfach eine Runde

freien Eintritt aus. Da kann dann

wohl wirklich nichts mehr schief gehen:

Happy Birthday, Mono! pa

So lange es die Temperaturen noch

einigermaßen hergeben, muss das

genutzt werden: Bei der Spätsommerausgabe

der langlebigen Partyreihe

„Our Darkness“ warten nicht nur wie

üblich drei Floors mit allem, was das

schwarze Herz musikalisch von Gothik

bis Industrial begehrt, sondern

auch ein New Wave-Zelt und frisch

Gegrilltes im Biergarten auf die düstere

Gemeinde. pa

9 JAHRE MONO

OUR DARK LATE SUMMER

29.09. | 20 Uhr | Mono |

08.09. | 22 Uhr | The Vibe |

Wilhemsplatz 10 | Stuttgart

Salierstraße 46 | Fellbach

kompakt

GURLS GURLS GURLS

90ER PARTY

DARK SINS

SCHWOF

Frauen an die Plattenteller: Längst ha-

Und noch eine neue Partyreihe im Stutt-

Zur Ferienzeit kann man auch mal sündigen

Ist aber auch an der Zeit, das jemand den

ben sich die „Gurls Gurls Gurls“-Nächte in

garter Kultclub LKA/Longhorn: Nachdem

und montags etwas länger bleiben: Bevor

guten alten Schwof aus der Mottenkiste

Stuttgarts HipHop-Bastion Nr. 1 zum Club-

DJ Emilio bereits Anfang September dort

die Erholungszeit zu Ende geht und Schule,

hervorholt. Dabei gibt’s doch eigentlich

pflichttermin entwickelt. Als eingespieltes

HipHop-Geschichte erlebbar macht, ist nun

Uni oder Job wieder ihren Tribut fordern,

kaum eine schönere Beschreibung dafür,

Team locken wieder Kesseleigengewächs

Kollege DJ Gambit an der Reihe, den Flair

lädt die Rockfabrik noch einmal zum „Dark

mal wieder die halbe Nacht auf der vollge-

Gossip Girl im Verbund mit den beiden Ber-

der 1990er wieder aufleben zu lassen. Was

Sins“-Ferienspecial. Musikalisch geht es

packten Tanzfläche zu verbringen – im Fall

linerinnen Vilify und Lenky Balboa, um mit

für den Schräglage-Resident und Produzen-

dabei kreuz und quer durch die Jahrzehnte

des Schwof im wiederbelebten Waldheim

Fotos: o. David Rasche

fetten Bässen und dicken Beats die Crowd in

der Schräglage bis in die hintersten Ecken

des Ladens zum Tanzen zu bringen.

29.09. | 23 Uhr | Schräglage |

Hirschstraße 14 | Stuttgart

ten, der zudem Teil des international erfolgreichen

DJ-Duos „Pitch & Scratchy“ ist, eine

seiner leichtesten Übungen werden sollte.

21.09. | 22 Uhr | LKA/Longhorn |

Heiligenwiesen 6 | Stuttgart

und die musikalischen Stile der schwarzen

Szene, und der freie Eintritt schont sogar

noch die Urlaubskasse.

03.09. | 20 Uhr | Rockfabrik |

Grönerstraße 25 | Ludwigsburg

Gaisburg zu Funk, Soul, Disco, Rock und unzähligen

Klassikern aus den 1970er, 1980er

und 1990er Jahren.

14.09. | 20.30 Uhr | Waldheim Gaisburg |

Obere neue Halde 1 | Stuttgart

September 2018


44

GASTRO

Österreichisches Lebensgefühl in der Altstadt

Habe die Ehre

Das neu eröffnete Kaiser und Schmarrn im Herzen der

Stadt schließt eine kulinarische Lücke in Stuttgart und

wartet mit feinen Spezialitäten aus der Alpenrepublik auf.

Nachdem das Kerns Pastetchen in

der Hohenheimer Straße bereits vor

geraumer Zeit seine Pforten geschlossen

hat, sah es in Sachen alpenländischer

Küche in Stuttgart

eher mau aus. Abhilfe schafft nun das

im Bohnenviertel neu eröffnete Kaiser

und Schmarrn, welches sich voll

und ganz österreichischen Spezialitäten

verschrieben hat. In den

schlicht, aber gemütlich und geschmackvoll

eingerichteten Räumlichkeiten,

die zuvor lange Jahre dem

griechischen Restaurant Odyssia als

Heimat dienten, kommt dann genau

das auf den Tisch, was nicht nur der

Laie mit dem Burgenland, Wien und

dem Vorarlberg in Verbindung

bringt. Die Karte ist bewusst überschaubar

gehalten, lässt aber keine

Wünsche offen: Von der Jause über

eine gelungene Auswahl an Vorspeisen

– die auf Wunsch auch als Hauptgericht

gereicht werden – und eine

knappe Handvoll Hautspeisen vom

Tafelspitz über das unumgängliche

Wiener Schnitzel bis zum Käsknöpfle.

Letztere können um verschiedene

Beilagen ergänzt werden. Fehlen darf

natürlich nicht der namengebende

Kaiserschmarrn – der wird allerdings

erst ab 22 Uhr gereicht! pa

KAISER & SCHMARRN

Brennerstraße 23 | Stuttgart |

kaiserundschmarrn.de

Das Büffel & Bier überzeugt

Nicht nur vom Rind

The Local im Stuttgart Marriot Hotel Sindelfingen

Gehoben bodenständig

Es geht auch ohne großes Tamtam:

Leise und unauffällig hat das Büffel &

Bier in der Calwer Straße eröffnet.

Was dem Erfolg des sympathisch eingerichteten

Lädchens keinerlei Abbruch

tut. Im Gegenteil: Das Konzept,

auf kleine, aber feine Gerichte wie

Pizza, Fladenbrot und Salat – hier

ganz zeitgemäß Flatbread und Bowl

benannt - samt einer gesunden Auswahl

an Craftbieren zu setzen, scheint

perfekt den Nerv des Klientels zu

treffen. Was nicht zuletzt aber auch

an der Qualität dessen liegt, was auf

den Tisch kommt: Optisch äußerst

ansprechend angerichtet, lassen die

originellen und angenehm vom üblichen

Standard abweichenden Pizzas

und Salate schon beim ersten Anblick

das Wasser im Munde zusammenlaufen

– um geschmacklich dann auch

restlos zu überzeugen. Vegetarier

sollten sich keinesfalls vom Namen

abschrecken lassen: Zwar wird hier

viel vom Bio-Weiderind angeboten,

alle Gerichte werden aber auf Wunsch

gerne in einer vegetarischen oder

veganen Variante gereicht. pa

BÜFFEL & BIER

Calwer Straße 50 | Stuttgart

bueffelundbier

Das „The Local“ hat Anfang Juni in der

Lobby des Stuttgart Marriott Hotel

Sindelfingen eröffnet und präsentiert

sich als stylisher Hybrid aus Bar und

Restaurant. Das eigene Motto „modern.

regional. schwäbisch“ wird unter

anderem durch offenes Design

mit Lounge-Charakter umgesetzt -

Understatement statt Urigkeit lautet

die Devise. Auf der Karte finden sich

schwäbische Klassiker und Grüße an

die amerikanische Küche. Bei den

kleineren „Small Local Bites“ treffen

zum Beispiel Mini-Fleischküchle auf

Kässpätzle. Die „Big Plates“ punkten

mit Klassikern und regional inspirierten

Gerichten wie dem Sindelfinger

Zwiebelrostbraten oder dem

Böblinger Maultaschensalat. Den stilvollen

Aperitif oder Absacker garantiert

die gut ausgestattete Bar. jn

THE LOCAL

Stuttgart Marriot Hotel Sindelfingen |

Mahdentalstraße 68 | Sindelfingen

Fotos: o. maks richter fotograf stuttgart | u.l. Büffel & Bier | u.r. Marriott Hotels/The Local, Jessica Naun

September 2018


LIFESTYLE Gastro

45

Tatti findet eine neue Heimat

Es bleibt charmant

Die selige Shoppingmeile Fluxus ohne

das Tatti wäre irgendwie unvorstellbar

gewesen. Die geschmackvolle Cafébar

war praktisch Herz und Seele

der Pop-Up-Passage. Das Tatti ohne

Fluxus allerdings funktioniert nach

wie vor bestens, wie es die Macher bereits

wenige Wochen nach der Abrissparty

an neuer Stelle beweisen. In den

ehemaligen Räumlichkeiten der

Kostbar, in der zwischenzeitlich

Apanaya Einzug gehalten hatte, wird

das bewährte Konzept nahtlos fortgesetzt.

Die bisher eher dunkel gehaltenen

Räumlichkeiten erstrahlen nun

im lichten Weiß und sind so schon

optisch ein Anziehungspunkt. Gastronomisch

bleibt dagegen alles beim

Alten: Ein kleines Frühstücksangebot,

liebevoll angerichtete Pastrami und

hausgemachte Kuchen sorgen ebenso

weiterhin für Begeisterung wie die

kleine, aber erlesene Weinkarte und

ausgewählte Cocktails und Longdrinks,

die sich bei angenehmer Musikbeschallung

drinnen und draußen

genießen lassen. pa

TATTI CAFÉ & BAR

Pierre-Pflimlin-Platz 3 | Stuttgart

Das Trollinger erfindet sich neu

Von rustikal zu modern

The Burger House – die Zweite

Belebende Konkurrenz

Alle Fotos: Jörg Schöpf (4)

Ein wenig aus der Zeit gefallen wirkte

es schon länger, das altehrwürdige

Wirts- und Weinhaus Trollinger am

Feuersee. Nachdem dieser langsam

aus seinem Dornröschenschlaf geküsst

wird, hat sich auch der Restaurantklassiker,

der stets mehr mit Küche

denn mit Ambiente zu

überzeugen wusste, eine Aufhübschung

verpasst. Moderner, heller

und mit einer großen Bar lässt das

neue Trollinger alte, düstere Zeiten

vergessen, zudem gibt es nun eine

Showküche. Auch die Speisekarte

wurde kräftig überholt – neben zahlreichen

lokalen Bierspezialitäten locken

nun außer schwäbischen Klassikern

und der legendären Salatbar

auch Fleischspezialitäten vom Holzkohlegrill

oder ein Frühstück mit

hausgemachten Waffeln. pa

TROLLINGER

Rotebühlstraße 50 | Stuttgart |

trollinger-stuttgart.de

Eine ganze Weile wurde in den Räumlichkeiten

an der Ecke Schwabstraße

und Gutenbergstraße gewerkelt, nun

hat auch der Stuttgarter Westen seine

The Burger House-Filiale. Das mag

Wasser auf die Mühlen all jener sein,

welche die Stadt von Hamburgerbratereien

überschwemmt sehen, für die

Gastro szene des Viertels bedeutet

dies einen Zugewinn. Von der Qualität

der frisch zubereiteten, freundlich

servierten Burger im hausgemachten

Brötchen – rund 20 verschiedene Varianten

stehen zur Auswahl – könnte

sich manch ein Mitbewerber eine

Scheibe abschneiden. Dasselbe gilt für

die Beilagen wie diverse Pommesvariationen,

Zwiebelringe oder Salate. Das

geräumige, helle Lokal ist in typischer

The Burger House-Manier äußerst

ansprechend eingerichtet und lädt

zum längeren Verweilen ein. pa

THE BURGER HOUSE

Schwabstraße 32 | Stuttgart |

theburgerhouse.com

Leg‘ mich aus!

Das kostenlose Magazin für alle, die ihre Zeit nicht zu Hause auf dem Sofa verbringen,

sondern mitten im Leben stehen. Konzerte, Shows, Theater, Kunst, Clubbing, Film,

Literatur, Tonträger, Sport, Gastroszene, Kinder und vieles mehr.

hat

die besten Tipps und viele weitere spannende Themen aus der und über die Region.

Werde jetzt

- Auslagelocation und sende uns

deine Kontaktdaten an: auslagestelle@neumann-magazin.de

Die Kontaktdaten werden zur Zusendung der Magazine benötigt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten

erfolgt auf Grundlage des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG), sowie künftig auf Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

September 2018

DAS NEUE MAGAZIN FÜR KULTUR & LIFESTYLE


46

SHOPPING

Superjuju & Co. wiedereröffnet

Geschenke und mehr

Nach dem Ende der Shoppingmeile Fluxus verteilen sich die

ehemaligen Mieter mit ihren Läden und Projekten kreuz und

quer über die Stadt. Gleich ein paar, so auch das Superjuju,

haben in der Eberhardstraße eine neue Heimat gefunden.

Schnell noch ein originelles Geschenk

besorgen, ein witziges Mitbringsel

oder einfach etwas Ungewöhnliches

für zu Hause aufstöbern:

Am Superjuju führte da in den letzten

Jahren kein Weg vorbei. Verzichten

musste man darauf nach der

Schließung des Fluxus glücklicherweise

nicht, haben die Macher doch

in der Eberhardstraße schon frühzeitig

eine neue Heimat gefunden und

konnten so quasi ohne große Unterbrechung

weitermachen. Mitgenommen

hat man selbstverständlich

auch den Süßigkeitenableger Sugarjuju,

der nun allerdings nicht mehr in

gesonderten Räumlichkeiten die

Sucht nach Süßem und Salzigen befriedigt,

sondern in den neuen, geräumigen

Laden integriert ist. In unmittelbarer

Nachbarschaft des

Superjuju haben sich dann gleich

auch noch weitere alte Fluxus-Bekannte

angesiedelt. Der US-Styles-

Shop, die Schuhmanufaktur Eddie

Who? und das LALA Healthy Livin

bereichern nun ebenfalls die Ladenvielfalt

an der Unterführung zur

U-Bahnstation Rathaus und sorgen

im Verbund mit dem Breitengrad 17

und dem White Noise für die lange

überfällige Aufwertung des leider

vernachlässigten Eckchens. pa

SUPERJUJU

Eberhardstraße 3 | Stuttgart |

superjuju-shop.de

Neueröffnung des Hair & Beauty Salons Bettie Bangs

Beauty mit Retro-Flair

Verkannte Spirituose

Korn 2.0

„From the rocking 50‘s till now!“ lautet

der Slogan des Hair & Beauty Salons

Bettie Bangs in Stuttgart Ost, der

Ende Juli mit einer stilechten Party

offizielle Eröffnung feierte. Und genau

das erwartet die Besucher in dem

Salon mit Retro-Flair: eine Zeitreise,

während der sie sich von den Ladies

mit Treatments von den 1950ern bis

heute verwöhnen lassen können –

Rock´n Roll und kostenlose Drinks in

entspannter Atmosphäre inklusive.

Kurz nach der Eröffnung ist das Bettie

Bangs-Team sehr zufrieden: „Die

Resonanz war bisher sehr gut. Der Stil

und das Konzept unseres Ladens

werden super angenommen.“ Wer einen

klassischen Retro-Look sucht, ist

hier genau in den richtigen Händen.

Die Profis beherrschen sowohl Pflicht

als auch Kür: „Lidstrich und rote Lippen

sind unabdingbar, bei Retro-Frisuren

jedoch sind Geduld und Fingerspitzengefühl

gefragt“. Bettie Bangs

ist aber ausdrücklich kein „Szene-Salon“,

der ausschließlich Tolle, Lidstrich

und Victory Rolls kreiert. Willkommen

sind alle, die sich gerne in

cooler Atmosphäre stylen lassen

möchten. jn

BETTIE BANGS

Neckarstraße 158b | Stuttgart

bettiebangsbeauty

„Immer wenn ich traurig bin, trink

ich einen Korn“, wusste schon Heinz

Erhardt zu berichten. Den allerbesten

Ruf hat die Traditionsspirituose allerdings

nicht und gilt den meisten

eher als Mittel für den ganz billigen

Rausch. Diesem unberechtigten Vorurteil

tritt nun der Weizenbrand Südkorn

entgegen – ein in Fellbach

destillierter Doppelkorn, der sowohl

pur als auch in Mixgetränken genossen

wird. Korn-Fizz und Korn-Tonic?

Was im ersten Moment gewöhnungsbedürftig

klingt, ist beileibe nicht so

abwegig, wie scheinen mag. Im Gegenteil,

eignet sich der Schnaps mit

seiner mehr als 500-jährigen Geschichte

– zumindest in seiner Reinkarnation

– doch bestens für zahlreiche

Mixgetränke. Rezepte zum

Probieren gibt es auf der Südkorn-Webseite.

Erhältlich ist das

neue Trenddestillat in ausgewählten

Getränkemärkten und Gastronomiebetrieben

in Stuttgart und der Region

oder direkt im Onlineshop. pa

SÜDKORN

suedkorn.de

Fotos: o. Jörg Schöpf (2) | u.l. Jessica Naun | u.r. Südkorn

September 2018


47

Umbrisch-Provenzalischer Markt in Tübingen

Duftende Köstlichkeiten im Herzen der Stadt

Der größte mediterrane Markt nördlich der Alpen macht auch

in diesem Jahr wieder in Tübingen Station und verwandelt die

Stadt in ein himmlisch duftendes Paradies für Feinschmecker.

MESSE

Auf dem Umbrisch-Provenzalischen

Markt locken Händler aus den beiden

Tübinger Partnerstädten Aix-en-Provence

in Frankreich und Perugia in

Italien unter anderem mit Baguette

und Bouillabaisse, mit Pasta und Porchetta,

mit duftenden Kräutern und

Gewürzen, mit Wein und Champagner,

mit Pasteten, Schinken, Trüffeln,

Käse und Honig fünf Tagen mehr als

150 000 Besucher in die Universitätsstadt.

Der Umbrisch-Provenzalische

Markt ist aber viel mehr als nur ein

Umschlagplatz für exquisite, mediterrane

Waren: Das Rahmenprogramm

bilden vielfältige Kultur-Beiträge aus

den Partnerstädten mit Straßentheater,

Gaukler und Musik. hab

UMBRISCH-PROVENZALISCHER

MARKT

12.09. | 13-22 Uhr | 13.-15.09. | 10-22 Uhr |

16.09. | 11-19 Uhr | Marktplatz | Tübingen |

umbrisch-provencalischer-markt.de

Hochzeitsmesse „Traumhochzeit“ in Ludwigsburg

Ganz in weiß

Tattoo-Messe in der Schwabenlandhalle Fellbach

Körperkunst

menschmuck, Fotografen, Caterer,

Weddingplaner, Frisöre, Stilberater

und vieles mehr – auf der Hochzeitsmesse

finden angehende Eheleute alles

für die perfekte Trauung. Von den

Fachausstellern können sich Brautpaare

direkt vor Ort kompetent in allen

Fragen beraten lassen. hab

Ein Fest für Tattoo-Freunde und diejenigen,

die es werden wollen. Mehr

als 200 international preisgekrönte

Künstler und 50 Studios präsentieren

sich auf der Messe vor Ort. Ein Umfangreiches

Rahmenprogramm mit

Live-Musik, Food-Lounge, Meet &

Greets und Muscle Cars sowie die

Kinder-Show des Theaters Dimbeldu

macht die Messe zum Event für die

ganze Familie. hab

HOCHZEITSMESSE TRAUMHOCHZEIT

SENSATION TATTOO FESTIVAL

Fotos: o. Universitätsstadt Tübingen | m.l. Veranstalter | m.r. Fotolia/Fxquadro

Egal ob Brautkleider für sie oder festliche

Anzüge für ihn, Trauringe, Blu-

kompakt

AMERICAN POWER

Hier schlagen die Herzen aller Liebhaber

von US-Cars höher: Heckflossen, herrlich

unvernünftige Big-Block-V8-Motoren, polierter

Chrom, butterweiche Federungen

und ein unvergleichlicher Sound. Jede Menge

liebevoll gepflegte und aufwendig restaurierte

Oldtimer, Youngtimer und Bikes

warten auf Bewunderer.

16.09. | 10-18 Uhr | Motorworld | Böblingen |

american-power.de

29. & 30.09. | 11-17 Uhr | Forum | Ludwigsburg

| hochzeitsmesse-ludwigsburg.com

KIDS & CO

Die Kids & Co ist die einzige Kindermesse

im Großraum Stuttgart und dort kommen

die Kleinen ganz groß raus. Mehr als 40

Aussteller präsentieren ihre Angebote, von

Beratung über Tanzkurse für Kinder bis hin

zur Schnullerkette. Darüber hinaus wartet

ein buntes Rahmenprogramm mit Shows

und Mitmachangeboten auf die Kids.

22. & 23.09. | 11-18 Uhr | Forum am Schlosspark |

Ludwigsburg | veranstaltungen.lkz.de

STUTTGARTER MÜNZENMESSE

Auf der Stuttgarter Münzenmesse präsentieren

mehr als 100 Aussteller ihre Schätze

und Raritäten: von antiken bis zu modernen

Münzen, Medaillen, Papier-, Primitiv- und

Notgeld sowie historischen Wertpapieren

über Telefonkarten bis hin zu numismatischem

Zubehör und der entsprechenden

Fachliteratur.

22. & 23.09. | 10 Uhr | Schleyer-Halle | Stuttgart

worldmoneyfair.de

08. & 09.09. | Schwabenlandhalle |

Fellbach | SensationTattooFestival

AUF IN DIE WELT

Die „Auf in die Welt“-Messe bietet jungen

Menschen umfassende Informationen über

High Schools, Gap Years, Sprachreisen, Freiwilligendienste,

Au Pairs, Praktika, Work

and Travels, internationale Hochschulen,

Colleges und Universitäten. Vor Ort sind

unter anderem Austausch-Organisationen,

Schulberatungen und Sprachreiseanbieter.

29.09. | 10-16 Uhr | Neues Gymnasium Leibniz |

Stuttgart | Der Eintritt ist frei

September 2018


48

SPORT

Die SG BBM Bietigheim greift in der 1. Handball Bundesliga der Frauen an

„Wir wollen um den Titel kämpfen“

Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim starten mit viel Elan in die neue Saison.

Wohin die sportliche Reise für die extrem erfolgreichen Damen aus der Enzmetropole

gehen soll, verrät Sportdirektor Gerit Winnen im Interview.

EHF Champions League. Wie stehen die Chancen?

Die Qualifikation für die EHF Champions League ist

unser erklärtes Ziel. Davon, dass es in Lublin heiß

hergehen wird, ist auszugehen. Wir wollen uns aber

auch international stetig weiterentwickeln und

wichtige Erfahrung sammeln.

Die Heimspiele der Saison 2018/19

12.09 19.30 Uhr | vs. TSV Bayer 04 Leverkusen | (1)

22.09. 19 Uhr | vs. HSG Bad Wildungen Vipers | (1)

20.10. 19 Uhr | vs. HSG Bensheim/Auerbach | (1)

07.11. 19.30 Uhr | vs. Thüringer HC | (2)

27.12. 19 Uhr | vs. Neckarsulmer Sport-Union | (2)

30.12. 17 Uhr | vs. VfL Oldenburg | (2)

19.01. 19 Uhr | vs. SV Union Halle-Neustadt | (1)

23.02. 19 Uhr | vs. TuS Metzingen | (2)

09.03. 19 Uhr | vs. TV Nellingen | (1)

30.03. 19 Uhr | vs. Buxtehuder SV | (2)

13.04. 19 Uhr | vs. HSG Blomberg-Lippe | (2)

04.05. 19 Uhr | vs. Borussia Dortmund | (2)

18.05. 18 Uhr | vs. Frisch Auf Göppingen | (2)

Heimspielstätten Halle am Viadukt, Bietigheim (1) | MHP

Arena, Ludwigsburg (2) | sgbbm.de

Mit welchen Zielen gehen die Damen der SG BBM

in die siebte Bundesligasaison?

Nach der historischen verlustpunktfreien Meisterschaft

2016 und der trotz des hohen Verletzungspechs

erlangten Vizemeisterschaft 2017 wollen wir

wieder mit um den Titel kämpfen. Der Einzug in

das Olymp Final4 in Stuttgart sowie die Qualifikation

für die Hauptrunde der EHF Champions League

sind weitere Highlights, auf denen unser klarer

Fokus liegt. Dazu haben wir unser Team auf strategische

Weise verstärkt. Mit Laura van der Heijden

wurde eine extrem erfahrene niederländische

Nationalspielerin verpflichtet. Dazu kommt Dinah

Eckerle, die neue deutsche Nummer Eins im Tor.

Und schließlich mit Daniela Gustin eine schwedische

Nationalspielerin auf Rechtsaußen sowie die

sehr talentierte Kim Braun auf der linken Außenbahn.

Außerdem haben wir mit Maura Visser, die

aus ihrer Babypause zurückkehrt, sowie den beiden

Langzeitverletzten Kim Naidzinavicius und Charris

Rozemalen, die indessen wieder vollständig regeneriert

sind, gewissermaßen noch drei weitere Neuzugänge

bzw. Rückkehrerinnen zu verzeichnen.

Warum wurden gerade diese Spielerinnen geholt?

Weil sie sowohl sportlich als auch charakterlich

perfekt in unsere bereits starke Mannschaft passen

und den Kader ideal komplettieren.

Sind noch weitere Aktivitäten auf dem Transfermarkt

geplant?

Nachdem wir uns hervorragend aufgestellt sehen,

sind derzeit keine weiteren Verpflichtungen geplant.

Den Markt behalten wir aber dennoch stets im Auge.

Anfang September spielt das Team in Polen beim

Qualifikationsturnier für die Gruppenphase der

Erwarten Sie in der Bundesliga wieder ein Duell

mit Dauerrivale und Serienmeister Thüringer HC?

Überraschungen bleiben in dieser Liga niemals aus,

weshalb prinzipiell jede Mannschaft als Gegner

ernst zu nehmen ist. Hinzu kommt, dass die HBF

in der Spitze in Quantität und Qualität gegenüber

der letzten Saison noch einmal spürbar zugelegt

hat. Im Hinblick auf die Meisterschaft ist mit den

üblichen Verdächtigen zu rechnen. Zu diesem Kreis

zählen wir allen voran den Thüringer HC und die

Tussies aus Metzingen. Den wiedererstarkten BVB

haben wir ebenfalls auf dem Zettel. Wie die Statistik

der letzten acht Jahre zeigt, stehen die Chancen,

dem Thüringer HC den Meistertitel streitig zu machen,

nicht gerade gut.

Was macht man in Erfurt derzeit noch besser als

in Bietigheim-Bissingen?

Das bleibt abzuwarten. Wir konzentrieren uns jedenfalls

allein darauf, die Marke SG BBM Bietigheim

und die Mannschaft stetig zu verbessern und sind

diesbezüglich auf einem soliden Weg.

Wird die MHP-Arena künftig die alleinige Heimspielstätte

der Bietigheimer Handballerinnen?

Die überwiegenden Bundesligaspiele und alle

Champions-League-Partien finden in Ludwigsburg

statt. Die MHP-Arena bietet optimale Bedingungen

für den Spitzenhandball. Die Fragen stellte Holger Berg

Fotos: SG BBM Bietigheim Frauen (2)

September 2018


LIFESTYLE Sport

49

Sonnenhof, Kickers, SSV und VfB

Vier Clubs, vier Ziele

Zwei schreckliche Monate, mit einer komplett vergurkten

Weltmeisterschaft und ohne den Lieblingsverein auf dem

Platz, gehen für die Fußballfans in der Region zu Ende.

Die einen wollen einfach nur die Klasse

halten, zwei wollen die Talfahrt stoppen

und endlich wieder nach oben

schauen und einer träumt insgeheim

von Europa: Die Rede ist von der SG

Sonnenhof Großaspach, den Stuttgarter

Kickers, dem SSV Reutlingen sowie

dem VfB Stuttgart. Vier Fußballvereine,

die unter komplett unterschiedlichen

Voraussetzungen in die neue

Saison starten.

Fangen wir unten an. Ziemlich weit

unten. In der fünften Liga, der Oberliga

Baden-Württemberg. Dort spielen

mit dem ehemaligen Bundesligisten

Stuttgarter Kickers und dem ehemaligen

Zweitligisten SSV Reutlingen

zwei Vereine, die seit Jahren nach

Höherem streben und regelmäßig an

den eigenen Erwartungen zerschellen.

Entsprechend offensiv formulieren

insbesondere die Stuttgarter Kickers

das Saisonziel. Aufstieg und nichts

anderes steht im Lastenheft des neuen

Trainers Tobias Flitsch. Und auch

an der Kreuzeiche will man so schnell

wie möglich zurück in den bezahlten

Fußball.

Dort, in der 3. Liga, hat sich mit der SG

Sonnenhof Großaspach ein Dorfverein

etabliert, der seit Jahren vieles richtig

macht. Völlig unaufgeregt wird vor

den Toren der Landeshauptstadt Jahr

für Jahr eine schlagkräftige Truppe

aus jungen Talenten und erfahrenen

Spielern zusammengestellt. Für den

Sonnenhof geht es im fünften Jahr in

der 3. Liga aber nur ums Drinbleiben.

Der Klassenerhalt ist dem VfB Stuttgart

im zweiten Jahr nach den Aufstieg

aus der Zweitklassigkeit natürlich viel

zu wenig. In Bad Cannstatt hat man

den Abstieg in die zweite Liga vor zwei

Jahren endgültig als Betriebsunfall abgehakt

und das obere Drittel der ersten

Fußball-Bundesliga ins Visier genommen.

Trainer Tayfun Korkut ist zwar

eifrig bemüht, etwas auf die Euphoriebremse

zu treten, aber es herrscht

Aufbruchstimmung bei den Roten. Die

Dauerkarten gingen weg wie warme

Brezeln und die Fans träumen von Europa.

Bleibt nur zu hoffen, dass es kein

böses Erwachen gibt – denn das Auftaktprogramm

hat es in sich – das erste

Heimspiel geht gegen die Bayern –

und bei einem Fehlstart kann in

Stuttgart große Euphorie auch schnell

in tiefe Depression umschlagen. hab

VFB STUTTGART

vfb.de

SG SONNENHOF GROSSASPACH

sg94.de

STUTTGARTER KICKERS

stuttgarter-kickers.de

SSV REUTLINGEN

ssv-reutlingen-fussball.de

Die Bietigheim Steelers gehen die Mission Aufstieg an

Aufbruchstimmung im Ellental

Fotos: o. Fotolia/ vitaliy_melnik / Wikipedia | u. Holger Berg

Als Erfolgstrainer Kevin Gaudet Anfang

März seinen Abschied von den

Steelers bekannt gab, sahen bereits

viele Eishockey-Fans dunkle Wolken

über dem Ellental aufziehen. Gerade

waren die Verhandlungen zwischen

DEL und DEL2 über eine Auf- und

Abstiegsregelung gescheitert. Dem

erfolgsverwöhnten Coach, der die

Bietigheimer vor sieben Jahren in

den Niederungen der 2. Liga übernahm

und danach sechsmal in Folge

ins Finale und zu drei Meisterschaften

in der zweithöchsten deutschen

Eishockeyliga führte, fehlte damit die

sportliche Perspektive, da die DEL unerreichbar

erschien. Trotzdem führte

der 54-Jährige die Steelers Ende April

zur Meisterschaft, was ihm wohl

einen Legendenstatus in Bietigheim

sichern wird.

Die Fußstapfen, die Gaudet seinem

Landsmann und neuen Steelers-Coach,

Hugo Boisvert, hinterlassen

hat, sind jedenfalls riesengroß. Ob

sie zu groß für den 42-Jährigen sind,

der im Ellental zum ersten Mal als

Cheftrainer an der Bande steht, wird

die Saison zeigen.

Die Euphorie ist jedenfalls riesengroß.

Denn das, was seit 2015 in beständiger

Regelmäßigkeit scheiterte, wurde

jetzt endlich realisiert: DEL und DEL2

einigten sich auf einen Auf- und Abstieg

zwischen den Ligen ab der Saison

2020/21. Damit gib es endlich die

sportliche Perspektive, die bislang gefehlt

hat: den Aufstieg in die höchste

deutsche Eishockeyspielklasse.

Bis dahin geht es in den kommenden

beiden Spielzeiten aber ganz sicher

nicht um die goldene Ananas, wie Geschäftsführer

Volker Schoch bei der

Vorstellung des neuen Trainers Anfang

August betonte. Vielmehr sollen

die beiden Jahre genutzt werden, um

den eingeschlagenen Weg weiterzugehen:

Junge Spieler nach Bietigheim

holen, im Ellental halten und diese

stetig weiter entwickeln und verbessern,

sowie ein schlagkräftiges Team

aufbauen, das weiterhin um die

Meister schaft in der DEL2 mitspielt

und in zwei Jahren den Sprung in die

DEL schafft. „Wir wollen eine Mannschaft

haben, die um den Aufstieg

mitspielt“, ist die klare Forderung von

Schoch. „Das ist keine Vision mehr,

sondern eine Mission.“ hab

SC BIETIGHEIM-BISSINGEN STEELERS

steelers.de

September 2018


50

Sport

LIFESTYLE

Boulder-Event Adidas Rockstars

Hoch hinaus!

Die besten Boulderer der Welt kommen

auch in diesem Jahr wieder zum

Adidas Rockstars in die Stuttgarter

Porsche-Arena. Und was die leisten,

ist wirklich mehr als spektakulär

und hat mit normalem Klettern rein

gar nichts gemein. In einem atemberaubendem

Tempo hangeln sich die

Sportkletterer von einem winzigen

Haltepunkt zum nächsten, hängen

dabei teilweise nur an zwei Fingern

in der Luft, vollführen unglaubliche

Spagate in schwindelerregender

Höhe und scheinen der Schwerkraft

zu trotzen.

Zum achten Mal demonstrieren

Welt- und Europameister, Weltcupsieger

und nationale Champions eindrucksvoll,

warum Bouldern, also das

Klettern ohne Seil in Absprunghöhe,

zu den schwierigsten Disziplinen des

Sportkletterns zählt. Darum brauchen

die Athleten neben Kraft, Beweglichkeit

und Kreativität vor allem

Motivation und Adrenalin, um zu

Höchstleistungen aufzulaufen. Und

diesen Extra-Adrenalinkick holen

sich die Athleten von der Live-Musik,

die die Wettkämpfe begleitet. Heiße

DJ Battles und Live Performances

sorgen für die nötige Stimmung in

der Halle.

Abgerundet wird das Programm mit

einem Vortrag von Alexander Huber.

Mit dem Dokumentarfilm „Am Limit“

wurden die Extrembergsteiger Alexander

und Thomas Huber als Huberbuam

weit über die Kletterszene

hinaus bekannt. Am Samstagnachmittag

spricht Alexander Huber von

15 bis 17 Uhr über persönliche Grenzerfahrungen

im Bergsport. hab

ADIDAS ROCKSTARS

21. & 22.09. | Porsche-Arena | Stuttgart |

Eintritt frei | adidas-rockstars.com

„We Love MMA“ in Stuttgart

Kampfsportspektakel

Stuttgart Reds zwischen Jubel und Bangen

Sekt und Selters

verlost

3 X 2 TICKETS FÜR DIE SHOW

Wer gewinnen will, schickt eine Email

mit dem Betreff „We Love MMA“ und

seinen vollständigen Kontaktdaten an

verlosung@neumann-magazin.de

Die persönlichen Daten werden zur Gewinnbenachrichtigung

bzw. zum Zuschicken von Freikarten benötigt.

Diese werden nicht an Dritte weitergegeben, nicht

gespeichert und nach dem Gewinnspiel vernichtet. Die

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen

Daten der Teilnehmer erfolgt auf Grundlage

des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des

Telemediengesetzes (TMG), sowie künftig auf Grundlage

der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Die Mixed Martial Arts-Serie „We Love

MMA“ macht zum fünften Mal Station

in Stuttgart. Die Regeln erlauben Techniken

aus verschiedenen Sportarten,

wie Boxen, Kickboxen, Muay Thai, Brazilian

Jiu-Jitsu, Ringen, Kung Fu, Judo

oder Grappling, so dass Wettkämpfer

mit unterschiedlichem Hintergrund

aufeinandertreffen können. hab

WE LOVE MMA

29.09. | 19 Uhr | Carl-Benz-Arena | Stuttgart |

Einlass ab 18 Jahren | welovemma.de

Einen komplett unterschiedlichen

Saisonverlauf haben die Damen und

Herren der Stuttgart Reds erlebt.

Während die Herren in der Hauptrunde

lediglich sieben Partien für sich

entscheiden konnten und jetzt in der

Abstiegsrunde der 1. Baseball-Bundesliga

Süd, den sogenannten Playdowns,

um den Klassenerhalt bangen

müssen, haben sich die Damen in der

1. Softball-Bundesliga zum dritten

Mal in Folge die Vizemeisterschaft

gesichert. Bei den Herren heißt es

aber weiter Daumendrücken. Denn

auch in der Abstiegsrunde läuft es

bislang alles andere als rund für die

Reds- Baseballer. Die finalen Partien

der Abstiegsserie finden am ersten

September-Wochenende statt. hab

STUTTGART REDS

stuttgart-reds.de

kompakt

TVB 1898 STUTTGART

Was man sich bei den Bittenfelder Handballern

wahrscheinlich am meisten wünscht,

ist eine Saison, in der man nicht wieder bis

(fast) zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt

bangt. Denn genau das mussten die

Spieler von Trainer Jürgen Schweikardt in

ihren ersten drei Spielzeiten in der 1. Handball

Bundesliga. Gleich im ersten Heimspiel

ist der TVB 1898 gegen Vizemeister

Rhein-Neckar Löwen voll gefordert.

tvb1898.de

STUTTGART SCORPIONS

Eine absolute Katastrophensaison erleben

die Stuttgart Scorpions in der American

Football-Bundesliga. Ein einziger magerer

Sieg steht bislang erst auf der Haben-Seite.

Dabei hatte man sich auf der Waldau so viel

vorgenommen – die Play-offs waren das

erklärte Saisonziel des neuen Headcoaches

Jermaine Guynn. Jetzt gilt es im letzten Saisonspiel,

am 1. September gegen Frankfurt,

unbedingt einen Sieg einzufahren.

stuttgart-scorpions.de

MHP RIESEN LUDWIGSBURG

Die MHP Riesen haben eine Saison wie im

Märchen hinter sich. In der Champions League

wurden reihenweise die größten Clubs

Europas geschlagen und in der Meisterschaft

war erst im Halbfinale gegen Alba Berlin Feierabend.

Trainer John Patrick hat es in den

vergangenen fünf Jahren geschafft, aus einem

Absteiger ein Top-Team zu formen. Mit

entsprechend hohen Erwartungen geht man

in der Barockstadt in die neue Spielzeit.

mhp-riesen-ludwigsburg.de

SG BBM BIETIGHEIM

Mit den Handball-Männern aus Bietigheim

gesellt sich ein zweiter Bundesligist aus der

Region zum TVB. Damit haben die Männer

aus der Enzmetropole mit den Damen

gleichgezogen, die bereits seit Jahren in der

höchsten Spielklasse unterwegs sind und

dort zu den Top-Teams gehören. Für die

Männer geht es in ihrem zweiten Bundesligajahr

nach der Saison 2014/15 allerdings

erst einmal „nur“ um den Klassenerhalt.

sgbbm.de

Fotos: o. Christian Waldegger | m.l. Nazariy Kryvosheyev | m.r. Iris Drobny

September 2018


51

KINDER

Bambi – Das Waldical für die ganze Familie

Kleiner tapferer Held

Die Kindermusicals von Christian Berg sind seit Jahren Kult

bei kleinen und großen Theaterbesuchern. Jetzt bringt er mit

„Bambi“ das erste Waldical der Welt auf die Bühne.

Für seine insgesamt 30. Musical-Produktion

hat sich Kindertheater-Spezialist

Christian Berg einen ganz besonderen

Stoff ausgesucht: „Bambi“

gehört dank des Walt-Disney-Films

von 1942 zu einer der wichtigsten Märchen-Figuren

überhaupt. Geschrieben

hat das anrührende Abenteuer über

den kleinen Rehbock, der im Wald aufwächst

und lernt, erwachsen zu werden,

der österreichische Schriftsteller

Felix Salten vor 95 Jahren. Jetzt hat sich

Christian Berg der weltberühmten Geschichte

angenommen und bringt

„Bambi“ gemeinsam mit dem schwedischen

Komponisten Paul Glaser auf die

Bühne. Das Ganze ist eine Welt-Uraufführung,

denn „Bambi“ gab es noch nie

als Musical. Nach dem Gastspiel im

Mai kehrt das Stück jetzt noch einmal

ins Theaterhaus zurück. hab

BAMBI Das Waldical für die ganze Familie

22.09 | 17 Uhr | 23.09. | 15 Uhr |

Theaterhaus | Stuttgart | ideen-falter.de

Michel Endes „Momo“ an der Tonne

Stoppt die Zeitdiebe!

Ferienprogramm in der Ravensburger Kinderwelt

Kreativ und Lehrreich

Heiner Kondschak bringt Michael

Endes berühmte Geschichte um

Momo, die so gut zuhören kann und

sich damit die dubiosen Grauen Herren

zu Feinden macht, in einer eigens

für junge Zuschauer ab neun Jahren

geschaffenen Erzähltheaterfassung

auf die Bühne. Mit allen Mitteln versuchen

die Grauen Herren, die Menschen

zum Zeitsparen zu bewegen,

um über diese gestohlene Zeit ihr

Überleben zu sichern. Wird es Momo

gelingen, den Zeitdieben Einhalt zu

gebieten?

hab

MOMO

29.09. | 16 Uhr | 30.09. | 11 Uhr | Theater

Reutlingen Die Tonne | Jahnstraße 6 |

Reutlingen | theater-reutlingen.de

Bastelfans und Wissbegierige aufgepasst:

Noch bis zum Ende der Sommerferien

wartet ein kreatives und

lehrreiches Ferienprogramm auf die

kleinen Besucher der Ravensburger

Kinderwelt. Mitmachen können alle

Kinder zwischen drei und zwölf Jahren.

Ein eigenes Puzzle gestalten, ein

ganz individuelles Brettspiel entwerfen

oder einen Getränkeschutz aus

Bügelperlen basteln – beim Sommerferien-Programm

in der Ravensburger

Kinderwelt Kornwestheim ist für

jedes Kind etwas dabei.

hab

RAVENSBURGER KINDERWELT

Wette-Center | Bahnhofstraße 2 | Kornwestheim

| ravensburger-kinderwelt.de

kompakt

Fotos: o. G2 Baraniak | m.l. Veranstalter | m.r. Veranstalter

KINDERFEST Sommerfasching im

Manufaktur-Hof

Da die Manufaktur in Schorndorf in diesem

Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert und

deshalb der Kinderfasching im Februar ausfallen

musste, wird das Ganze jetzt einfach

am letzten Ferienwochenende nachgeholt.

Es wird verschiedene Spielstationen im Hof

geben und gemeinsam getanzt, gemalt und

gespielt – natürlich auch gerne verkleidet.

08.09. | 14-17 Uhr | Manufaktur | Hammerschlag 8 |

Schorndorf | club-manufaktur.de

FINDUS ZIEHT UM

Kindertheater nach den Geschichten von

Sven Nordqvist für Menschen ab drei Jahren,

gespielt vom Wittener Kinder- und Jugendtheater.

Jeden Morgen um vier wacht

Pettersson auf, weil Findus auf seinem Bett

hüpft. So geht das einfach nicht weiter.

Vielleicht wäre es das Beste, Findus würde

ausziehen? Doch nachts ist es ganz schön

unheimlich so alleine...

26.09. | 14.30 & 17 Uhr | Stadthalle Reutlingen |

Oskar-Kalbfell-Platz 8 | stadthalle-reutlingen.de

KINDERFEST ZUR

SPIELZEITERÖFFNUNG

Die WLB lädt alle kleinen und großen Theaterfreunde

zum Kinderfest ein. Auf dem

Vorplatz des Schauspielhauses sowie im Studio

am Blarerplatz gibt es ein umfangreiches

Programm mit Spielestationen im und rund

um das Theater. Kurze Lesungen für Kinder

von vier bis zwölf Jahren bieten Einblicke in

den neuen Spielplan der Jungen WLB.

16.09. | 14-17 Uhr | WLB Esslingen |

Strohstraße 1 | Esslingen | wlb-esslingen.de

1. INTERNATIONALES KINDERFEST

Anlässlich des Weltkindertages am 20. September

veranstalten die Bernstein Köllner

Stiftung und die Sportvereinigung Feuerbach

das erste Internationale Kinderfest in

Stuttgart Feuerbach. Einen Nachmittag lang

warten spannende und sportliche Mitmachaktionen

sowie wertvolle Informationen

über die Angebote für Kinder im Stadtbezirk

auf die kleinen und großen Besucher.

20.09. | 14-18 Uhr | 17.09. | Hugo-Kunzi-Sporthalle

| Stuttgart | bernstein-koellner-stiftung.de

September 2018


52

FEST

250 Jahre Venezianische Messe in Ludwigsburg

Farbenfrohes Spektakel voller Lebensfreude

Die Venezianische Messe verwandelt den Ludwigsburger

Marktplatz mit farbenprächtigen Kostüm- und Maskenträgern

an drei Tagen in eine magische Fantasiewelt.

Im Jahr 2018 gibt es in der Barockstadt

gleich mehrere Jubiläen zu feiern: 250

Jahre ist es her, dass Herzog Carl Eugen

sich und seinen Ludwigsburgern

zum ersten Mal ein sprühendes venezianisches

Fest auf dem Marktplatz

schenkte. 225 Jahre später, im Jahr

1993, wurde diese Idee von den damaligen

Ludwigsburger Stadtvätern

wieder aufgegriffen. Somit feiert die

neue Venezianische Messe jetzt ihr

25-jähriges Jubiläum – und das alles

im Jahr des 300. Geburtstages der Barockstadt,

die 1718 von Eberhard Ludwig

gegründet wurde.

Bei so viel feierlichen Anlässen versteht

es sich schon fast von selbst,

dass das Programm der Venezianischen

Messe 2018 gespickt ist mit

Highlights. „Das Programm ist absolut

außergewöhnlich und verändert

sich jede halbe Stunde“, verspricht

Mario Kreh, Geschäftsführer des

Eigenbetriebs Tourismus & Events

Ludwigsburg. „Wir haben insgesamt

neun Spielflächen, auf denen immer

etwas los ist.“

Im Jahr des 300. Geburtstages von

Ludwigsburg ist die Venezianische

Messe jedoch nicht nur auf den

barocken Marktplatz beschränkt,

sondern strahlt hinaus in die Stadt

bis zum Residenzschloss. Dort findet

am Freitagabend ein großer Venezianischer

Maskenball statt. Das Ganze

ist ein opulentes Spektakel mit Masken

und Kostümen, festlichem Buffet,

Musik, Tanz und Spielen. Zudem

startet die große Prozession der Maskenträger

am Freitag zum ersten Mal

seit zwölf Jahren wieder am Residenzschloss.

Von dort aus schlängelt

sich der farbenprächtige Tross durch

die Gassen bis zum Marktplatz. hab

VENEZIANISCHE MESSE

07.09. | 18-24 Uhr | 08.09. | 14-24 Uhr |

09.09. | 11-22 Uhr | Marktplatz | Ludwigsburg

| Informationen und Eintrittspreise

unter venezianische-messe.de

Historisches Volksfest auf dem Stuttgarter Schlossplatz

Feiern wie zu Königs Zeiten

Die ganz große Sause zum 200-jährigen

Jubiläum des Cannstatter Volksfestes

steigt natürlich auf dem Wasen.

Mit dem Historischen Volksfest auf

dem Schlossplatz soll zusätzlich die

lange Geschichte der Traditionsveranstaltung

aufgegriffen und in vielfältiger

Form lebendig werden. „Die Besucher

dürfen sich auf einen historischen

Schausteller-Rummel mit zahlreichen

Überraschungen freuen“, sagt in.Stuttgart-Geschäftsführer

Andreas Kroll.

Zum Mitfahren laden zahlreiche traditionsreiche

Fahrgeschäfte ein, die im

20. Jahrhundert auf vielen Rummelplätzen

zu sehen waren. Und natürlich

dürfen auch im Herzen der Stadt Festzeltstimmung,

Live-Musik, kulinarische

Leckerbissen und ein besonderes

Festbier nicht fehlen. hab

HISTORISCHES VOLKSFEST

26.09.-03.10. | 11-22 Uhr | Schlossplatz |

Stuttgart | historisches-volksfest.de

Fotos: o. benjamin stollenberg (3), Veranstalter | fotografie | u. in.Stuttgart

September 2018


LIFESTYLE Fest

53

200 Jahre Cannstatter Volksfest

Rummel-Gaudi, Göckele und Party-Schlager

„Landwirtschaftsfest zu Kannstadt“ –

so hieß das Volksfest, das König Wilhelm

I. auf dem Cannstatter Wasen ins

Leben rief, bei seiner Premiere im Jahr

1818. 200 Jahre später ist das

Cannstatter Volksfest das zweitgrößte

Volksfest der Welt und zieht mehr als

vier Millionen Menschen aus aller

Herren Länder auf die Festwiese am

Neckarufer. Und die bekommen wieder

Einiges geboten: Spektakuläre

Fahrgeschäfte, die für extreme Adrenalinkicks

sorgen und Wagemutige an

die Grenzen der physischen Belastbarkeit

bringen sowie Rummelklassiker

wie die „Wilde Maus“, der Kettenflieger

„Cannstatter Wellenflug“ oder die beiden

Riesenräder. Das wilde Leben tobt

aber nicht nur auf dem Rummelplatz

sondern auch in den neun Festzelten,

die neben Göckele und Volksfestbier

auch wieder mit jeder Menge

Live-Musik und Partys für Unterhaltung

sorgen. hab

173. CANNSTATTER VOLKSFEST

28.09.-14.10. | Cannstatter Wasen |

Stuttgart | wasen.de

33. Oechslefest in Pforzheim

Wein und Musik

84. Bietigheimer Pferdemarkt

Pferde und Feiern

Zu Ehren von Christian Ferdinand

Oechsle, dem Pforzheimer Namensgeber

der Wein- und Mostwaage, wird

auch 2018 auf dem Marktplatz der

Goldstadt wieder 17 Tage lang gefeiert.

In den liebevoll dekorierten Lauben

warten edle Tropfen, regionale Spezialitäten

und natürlich jede Menge

Livemusik auf der Bühne auf die Besucher.

Die Oechslefest-Gastronomen

präsentieren eine Auswahl von rund

180 Gerichten und Spezialitäten aus

der badisch-schwäbischen Küche, sowie

mehr als 200 verschiedene Weine

aus Baden-Württemberg. hab

Die größte Veranstaltung in der Enzmetropole

vereint mit dem Reit- und

Springturnier sowie der Zuchtpferd-Prämierung

Top-Events für

Pferdefreunde mit einem Vergnügungspark

samt Festzelt und einem

Krämermarkt. Die Highlights sind

auch in diesem Jahr das Feuerwerk

am Sonntag sowie der traditionelle

Festzug am Montagnachmittag.hab

33. OECHSLEFEST PFORZHEIM

24.08.-09.09. | ab 11 Uhr | Marktplatz |

Pforzheim | ws-pforzheim.de

84. BIETIGHEIMER PFERDEMARKT

31.08.-04.09. | Festplatz am Viadukt | Bietigheim-Bissingen

| bietigheim-bissingen.de

Fotos: o. Thomas Niedermüller | m.l. Fotostudio Keller | m.r. Veranstalter | u. Uli Regenscheit

12. Brauereifest der Familienbrauerei Dinkelacker

Buntes Programm für Groß und Klein

„In diesem Jahr haben wir wieder ein

tolles Programm zusammengestellt“,

verspricht Bernhard Schwarz, Geschäftsführer

und Sprecher der Familienbrauerei

Dinkelacker, für die

zwölfte Auflage des Brauereifestes. In

der Kinderspielstraße sind die kleinen

Gäste auf der Kistenrollbahn und

beim Kindertraktorenrennen flott

unterwegs. Farbe und Gelächter sind

beim Kinderschminken und auf der

Hüpfburg vorprogrammiert. Die

Tombola lockt mit tollen Preisen und

bei der Bier-Olympiade messen sich

die Besucher beim Maßkrug-Stemmen,

Bierdeckelstapeln oder -werfen.

Und wo das flüssige Gold fließt, da

wird auch gefeiert: Bis in die späten

Abendstunden sorgen verschiedene

Musikacts und ein buntes Programm

auf zwei großen Bühnen sowie in der

Discohalle mit DJ Tim für allerbeste

Unterhaltung. hab

12. BRAUEREIFEST

08. & 09.09. | ab 12 Uhr | Familien brauerei

Dinkelacker | Stuttgart | Eintritt frei |

privatbrauerei-stuttgart.de

September 2018


54

VERMISCHTES

Zehn Jahre 7hard – Winnender Metal-Label feiert Geburtstag

Es macht Spaß mit mündigen Musikern arbeiten

Mit dem Label kamen dann auch junge Bands dazu

– aus der Region und aus der ganzen Welt. „Metal

ist ein internationales Geschäft“, sagt Derer, der

mittlerweile mehr als 100 Acts auf dem Label unter

Vertrag hat. Insbesondere im Bereich der Female-Fronted-Metal-Bands

sieht er sich gut aufgestellt.

Unter anderem hat er die Schweizer Band Dylem

unter Vertrag, die von keinem Geringeren als Phil

Collins entdeckt wurde. Und nicht nur das. Dylem

präsentiert auf dem Song „Hit Can‘t Take Anymore“

mit Jennifer Batten eine der weltweit bekanntesten

und besten Rockgitarristinnen der Welt. Batten begleitete

Michael Jackson von 1987 bis 1997 auf seinen

Live-Touren. Vor allem aber nötigte sie Eddie Van

Halen höchsten Respekt ab, denn Batten spielte auch

das Solo von „Beat It“ live auf der Bühne. Van Halen

gab später zu, dass er das Solo für die Aufnahme des

Songs aus mehreren Teilen zusammengemischt hatte.

Er selbst konnte es nicht in einem Take durchspielen

und hielt es schlicht für unmöglich, dass es

jemand schafft – bis er Jennifer Batten sah.

Um heutzutage noch ein Platten-Label zu gründen, braucht es entweder eine

Menge Mut oder ganz viel Enthusiasmus. Hans Derer hat beides und vielleicht

gerade deshalb seit zehn Jahren Erfolg mit seinem Metal-Label 7hard.

„Metal-Musiker sind ein sehr angenehmes Volk“

sagt Hans Derer – und weiß, wovon er spricht.

Denn Derer ist Chef der 7us Media Group in Winnenden,

die mit 7hard seit genau zehn Jahren eines

der größten Metal-Labels in Deutschland betreibt.

Vor allen Dingen ist Derer aber ein Musikenthusiast,

ein Überzeugungstäter und ein wandelndes Musiklexikon.

Wenn Derer, der in den 1970ern als Schlagzeuger

bei Anyone‘s Daughter und Pancake spielte

und in den 1980ern bei der Intercord als Pressechef

Größen wie Depeche Mode, Herbert Grönemeyer,

Erasure oder Pur betreute, ins Erzählen kommt, gibt

es kein Halten mehr. Zu gefühlt jedem populären Act

aus den vergangenen 30 Jahren kann er eine persönliche

Geschichte erzählen und viele dieser Künstler

hat er auf seinem Label unter Vertrag.

Als Hans Derer vor elf Jahren die 7us Media Group

als Musikvermarktungsunternehmen gründete,

ging es jedoch um alles andere als um Metal, denn

das erste Label, das aufgelegt wurde, war Herz7 –

und der erste Künstler auf dem Schlager-Label war

Chorlegende Gotthilf Fischer. Allerdings hatte Derer

damals mit Axel Wiesenauer einen Mitarbeiter,

der in der internationalen Metal-Szene bestens

vernetzt war. „Das war ein richtiger Rock-Feak“, erinnert

sich der Leutenbacher. Damit kamen Bands

wie Psycho Choke, bei denen damals der bekannte

Ozzy Osbourne-Gitarrist Gus G die Saiten bearbeitete,

hinzu. Über Wiesenauer entstand auch der

Kontakt zu Kee Marcello, einem weiteren Gitarrenhelden,

der bis 1992 bei Europe spielte. Diese konnte

man natürlich nicht auf einem Schlager-Label vermarkten.

Der erste Künstler auf dem Metal-Label

7hard, das im September 2008 gegründet wurde,

war allerdings kein Metal-Act, sondern CTA, das

damals brandneue Soloprojekt von Chicago-Gründungsmitglied

Daniel Seraphine.

Trotzdem weiß Derer natürlich, dass die Großen

der Branche noch einmal eine Liga höher spielen.

7us sieht er als Bindeglied, als Ausbildungsverein,

um beim Vergleich mit dem Fußball zu bleiben.

„Wir bringen Bands aus der Landesliga in die Bundesliga.

Nuclear Blast aus Donzdorf spielt in der

Champions League.“ Deshalb hat er auch überhaupt

kein Problem damit, wenn eine Band den nächsten

Schritt macht und zu einem größeren Label wechselt.

„Wenn eine Band, die wir mit viel Arbeit aufgebaut

haben, dort allerdings heruntergewirtschaftet

wird, tut mir das in der Seele weh“, sagt Derer.

Um so größer ist die Freude, wenn Derer ein großer

Coup gelingt. So, wie vor zwei Jahren, als das Herz

der Metal-Szene für einen Tag in Winnenden und

nicht im 40 Kilometer entfernten Donzdorf schlug.

Tony Martin, der ehemalige Sänger von Black Sabbath,

gab anlässlich des Re-Releases der Black Horses-CD

auf 7hard zum ersten Mal seit zehn Jahren

Interviews – und alle relevanten Metal-Magazine

schickten ihre Redakteure nach Winnenden. hab

7HARD

7hard.de

Foto: 7us Media Group

September 2018


TERMINE Vermischtes

55

Süddeutsche HiFi-Tage im Holiday Inn Hotel Stuttgart

Paradies für Soundästheten

Jetzt mal Hand aufs Herz. Wer hört

mittlerweile Musik fast nur noch

über die Boxen seines Computers,

auf internetfähigen Lautsprechersystemen

oder auf den Kopfhörern

seines Smartphones? Zugegeben,

das ist ungemein praktisch und für

den schnellen Musik-Konsum auch

völlig ausreichend. Trotzdem, oder

vielleicht auch gerade deshalb, erlebt

die Schallplatte gerade ein Comeback.

Denn diese ermöglicht einen Klang,

den MP3-Files nicht hergeben. Um

den aber in vollem Umfang genießen

zu können, benötigt man die entsprechende

Hardware.

Und genau an diesem Punkt setzen

die Süddeutschen HiFi-Tage an. An

zwei Tagen dreht sich im Stuttgarter

Holiday In Hotel auf fünf Etagen alles

um HiFi- Musik und High-End-Geräte.

„Wir wollen insbesondere auch

jüngeren Menschen zeigen, dass und

wie man gut Musik hören kann“, sagt

Messechefin Ivonne Borchert-Lima.

Die Schau ist ein Paradies für Soundästheten,

die dort die neuesten und

hochwertigsten Plattenspieler, Lautsprecher,

Anlagen und vieles mehr

entdecken, ausprobieren und vor allen

Dingen hören können. Fünf

Workshops zeigen unter anderem wie

man die Lautsprecher korrekt aufstellt

und am Samstag findet um 16:30

eine exklusive Präsentation des neuen

Stereo Phono Festival Vol.II über

eine Top-Anlage im Raum Michelangelo

statt. hab

SÜDDEUTSCHE HIFI-TAGE

08. & 09.09. | ab 10 Uhr | Holiday Inn |

Stuttgart | süddeutsche-hifitage.de

Weltgrößte Kürbisausstellung im Blühenden Barock

Mann, sind die dick!

Wildkräuterführung im „Inselgrün“

Was wächst denn da?

Fotos: o. SDHT 18 Newsletterbild BW Vorlage | m.l. benjamin stollenberg | fotografie | Kulturinsel Stuttgart

kompakt

DODOKAY

Dodokay, der schwäbische Tausendsassa

und selbsternannte „Grasdackel“, macht mit

seinen urkomischen Synchronisationen vor

gar nichts Halt. Jetzt hat sich der Reutlinger

Fitz Langs Klassiker „Die 1000 Augen des Dr.

Mabuse“ vorgeknöpft, Ton, Bild und Schnitt

bearbeitet und dem Film so eine neue Handlung

verpasst. Das Ganze feiert als „Die 1000

Glotzböbbel vom Dr. Mabuse“ am 30. August

in den Stuttgarter Innenstadtkinos Premiere.

Die größte Kürbisausstellung der

Welt verwandelt das BlüBa in einen

Wald. Aus mehr als 450 000 Kürbissen

entstehen Tierskulpturen und

Waldszenen. Darüber hinaus finden

auch wieder jede Menge Events wie

Kürbispaddeln oder Meisterschaften

im Kürbiswiegen statt. hab

WELTGRÖSSTE KÜRBISAUSSTELLUNG

31.08.-04.11. | Blühendes Barock | Ludwigsburg

| kuerbisausstellung-ludwigsburg.de

WIE VIELFÄLTIG IST UNSER

KULTURBEGRIFF?

Wer definiert, was Kunst und Kultur sind,

was in den Kultureinrichtungen gezeigt wird

und was nicht? Und bilden diese Einrichtungen

die gesellschaftliche und kulturelle Vielfalt

adäquat ab? Migrationskulturforscher

Dr. Mark Terkessidis wird in seinem Vortrag

auf diese und weitere Fragen eingehen.

25.09. | 19 Uhr | Stadtbibliothek | Stuttgart |

terkessidis.de

Kräuterexpertin Birgit Haas ist Initiatorin

des urbanen Gartens „Inselgrün“

auf der Kulturinsel Stuttgart

und zertifizierte Fachberaterin für

NIGHT OF EXPERIMENT – COLORS

Kann man Farben denken, fühlen, hören?

Mit dieser Fragestellung setzt sich das

Projekt auseinander, in dem verschiedene

künstlerische Genres zusammenkommen:

Malerei, Bildhauerei, Bewegung und Ton.

Herausgekommen ist ein Stück, dass aus fünf

Szenen zusammengesetzt ist: Monochrome,

Solo I, Chiaroscuro, Solo II und Phänomen.

28. & 29.09. | 20 Uhr | Kunstzentrum Karlskaserne

| Ludwigsburg | tanzundtheaterwerkstatt.de

Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen.

Am ersten September-Wochenende

führt sie Interessierte

durch den Garten und zeigt was

wächst und wofür man die Kräuter

nutzen kann. Es darf natürlich auch

ausgiebig gekostet werden. hab

WILDKRÄUTERFÜHRUNG

01. & 02.09. | 14-16.30 Uhr | Inselgrün

auf der Kulturinsel | Stuttgart |

kulturinsel-stuttgart.org

LATEINAMERIKA IM UMBRUCH

Der Lateinamerikaexperte Toni Keppeler,

die Politologin Gabriele Forst und die Bolivianerin

Saron Cabero werden sich nach einer

allgemeinen Einführung zu Lateinamerika

mit den Fragen beschäftigen, warum es

vierzig Jahre nach der kubanischen Revolution

zu einer zweiten sozialistischen Welle

in Lateinamerika kam und was Sozialismus

in diesen Ländern in der Praxis bedeutet.

30.09. | 18 Uhr | Sudhaus Peripherie | Tübingen

September 2018


56

Vermischtes TERMINE

Das Bastille in Reutlingen ist das älteste Jugendhaus in Südwürttemberg

Gegen den alten Zopf der Etablierten

Jugendlichen mehr ums Feiern und Ausprobieren

als um das Aneignen von „musischer und demokratischer

Bildung“ ging. Was für die Mitarbeiter

zur Sisyphusarbeit wurde, denn sie wollten die Besucher

zu einem eher nützlichen und vernünftigen

Tun bewegen. Und Heute? „Der Kampf der Emanzipations-Dogmatiker

gegen die Hedonisten“, so der

Vorstand der Stiftung Jugendwerk, Uwe Weber, „ist

weitgehend befriedet“. Die ehemalige, im Jahr 1900

erbaute, Villa Jope ist längst nicht mehr das einzige,

sondern eines von elf hauptamtlich geleiteten

Jugendarbeitsangeboten in Reutlingen. Ein Ort der

Begegnung, der Gemeinschaft jenseits allen Kommerzes

und nicht zuletzt ein Ort der personalen,

sozialen und sportlichen Bildung.

Mehr als ein halbes Jahrhundert offene Jugendarbeit: Ein guter Grund, auf die

wechselvolle Geschichte des Reutlinger Jugendhauses Bastille zurückzublicken,

das seit 1964 in der ehemaligen Villa des Fabrikanten Jope residiert.

53 Jahre Jugendhaus Bastille: Das waren bewegende

Jahre, geprägt von kleinen und großen Krisen,

ständigen Mitarbeiterwechseln, vorübergehenden

Hausschließungen und sogar einem Protestzug von

rund 400 Jugendlichen zum Rathaus, mit dem 1975

das spannungsgeladene Verhältnis zwischen der

Stadtverwaltung und der „Initiativgruppe Reutlinger

Jugend“ seinen Höhepunkt erreichte.

Während der „Sturm auf die Bastille“ in Paris den

Niedergang der absoluten Monarchie in Frankreich

einleitete, markierte dieses Ereignis für das

Jugendhaus Bastille den Beginn „eines veränderten

Generationenverhältnisses und einer modernen

Freizeitpädagogik“, so der seit über 20 Jahren

beim Jugendhaus beschäftigte Sozialpädagoge

Ingo Glöckler. Zwar scheiterte das Experiment der

Selbstverwaltung (1972 bis 1978) zunächst einmal,

aber die Grundsätze der Französischen Revolution

1789 – Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit – wurden

nun auch als Kern der offenen Jugendarbeit in der

Bastille akzeptiert. Der Fackelzug zum Rathaus war

aber auch Auslöser für die Wiedereröffnung des Jugendhauses,

das 1975 den Namen „Bastille“ erhielt

und in dem fortan mehrere Zivildienstleistende die

Selbstverwaltung unterstützten.

Offiziell wurde das Haus nach einem Umbau am 30.

Januar 1965 mit dem Ziel eröffnet, Angebote einer

„sinnvollen Freizeitgestaltung“ für junge Menschen

zu schaffen. Doch schnell zeigte sich, dass es vielen

Sturm auf die Bastille: Die hauptamtlich beschäftigten Sozial

pädagogen Lukas Bitzer, Stephanie Wildenberg, Ingo Glöckler

sowie der Reutlinger Sozialbürgermeister Robert Hahn. (v.l.n.r.)

Zahlreiche Jugendkulturen fanden und finden in

der Bastille einen Ort, an dem sie ihre Interessen

leben, gestalten und entwickeln können. Angebote

wie das Breakdance-Training, ein großes Streetball-Feld,

die vor fünf Jahren eröffnete Parcouranlage

und ein Parcourgerüst, das im Rahmen des

50-jährigen Jubiläums vor drei Jahren eingeweiht

wurde, entsprechen den aktuellen Leitthemen der

offenen Jugendarbeit und lassen sich in den Stichworten

„Sport, Gesundheit und Partizipation“ zusammenfassen.

Und trotzdem ist die Bastille ein

Ort geblieben, „der sich gegen die Welt der Erwachsenen

und deren gerade gültigen Regeln auflehnt

und sich befreien will von subjektiv als überkommen

empfundenen Vorgaben“, beschreibt Uwe Weber

den Charakter des Hauses: „Und wir, die wir für

die Stiftung Verantwortung tragen, müssen genau

diese täglichen Revolutionen ermöglichen, weil sie

Stufen sind auf dem Weg der Jugendlichen in unsere

Gesellschaft“, so Weber.

Die drei derzeit in der Bastille hauptamtlich beschäftigten

Sozialpädagogen Ingo Glöckler, Stephanie

Wildenberg und Lukas Bitzer weisen stolz auf

die bewegte Geschichte des Jugendhauses hin, von

der auch ein von der Stadt zum 50-jährigen Jubiläum

zur Verfügung gestelltes Wandbild aus den

1950er-Jahren zeugt, das die Erstürmung der Bastille

während der Französischen Revolution im Jahr

1789 zeigt. Und wie lautet die Antwort vieler Jugendlicher

auf die Frage, warum sie in die Bastille

gehen? „Weil ich da coole Leute treffe.“ jüsp

JUGENDHAUS BASTILLE

Rommelsbacherstraße 21 | Reutlingen I

jugendhaus-bastille.de

Alle Fotos: Jürgen Spieß

September 2018


TERMINE Vermischtes

57

Stadtspiel-Spektakel „NEU-Stadt!“

Neues im Altbekannten entdecken

Fotos: o.l. Mona Türk | o.r. Veranstalter | m. Veranstalter | u.l. Veranstalter | u.r. © Charles Tandy

Beim Stadtspiel-Spektakel „NEU-

Stadt!“ geht es darum, den eigenen

Wohnort neu zu entdecken. Vom

Startpunkt aus geht es in Gruppen von

Discothek Belinda

Zurück in

die Zukunft

Lange Zeit war nicht klar, wie es mit

der Belinda weitergeht – vor allen

Dingen, ob es für die älteste Rockdiscothek

des Landes überhaupt weitergeht.

Doch mit der neu gegründeten

„Begegnungs- & Kulturzentrum Akzente

eG“ wurde der Club auf ein zukunftsfähiges

Fundament gestellt.

Und weil das Ganze natürlich ein

Grund zum Feiern ist, wird genau das

gemacht – ein Wochenende lang. Los

geht es mit zwei Discoabenden mit

Gitze sowie den DJs Soundtastic &

Leonardb am Donnerstag und Freitag.

Am Wochenende steigt dann ein großes

Fest mit Grillstation, Kaffe, Kuchen,

diversen Angeboten für Kinder

und jeder Menge Live-Musik. hab


GENO-FEST AM SCHLÖSSLE

06.-09.09. | Discothek Belinda | Sulzbach |

belinda-discothek.de

Geburtstagsgala: Fünf Jahre Das K

Bunte Show

Seit fünf Jahren steht Das K für Kultur,

Unterhaltung und Kongresse in Kornwestheim.

Grund genug, das kleine

Jubiläum mit einer bunten Gala zu feiern.

Freuen kann man sich auf zahlreiche

Überraschungsgäste aus den

Genres Kabarett, Literatur, Theater

bis zu fünf Personen hinaus in die Gassen

und Straßen, auf Plätze und hinein

in alle möglichen Locations. Mitspielen

kann absolut jeder, egal ob Familien,

Freundes- und Bekanntenkreise

sowie Einzelspieler, die zusammen mit

anderen eine Gruppe bilden. Durch das

Spiel und die Stadt führt ein „Reiseführer“

– ein kleines Büchlein, mit Orten

und Spielvorschlägen, das jeder

Teilnehmer erhält und in dem zahlreiche

Aufgaben stehen, die es im urbanen

Raum zu lösen gilt.

hab

NEU-STADT!

22.09. | 14 & 19 Uhr | Nikolaikirche | Reutlingen

| 29.09. | 15 & 16 Uhr | Marktplatz |

Esslingen | neu-stadt.org

und Show. Musikalisch führt das Metropolorchester

Stuttgart mit seinem

Revue-Sound durch den Abend.hab


5 JAHRE DAS K die Geburtstagsgala

29.09. | 20 Uhr | Das K | Kornwestheim |

das-k.info

Bayerisches Junior Ballett München

Hervorragende junge Tänzer

Wo immer sie auftreten, ernten sie

Begeisterung: Das Bayerische Junior

Ballett München (vormals Bayerisches

Staatsballett II), 2010 als erste Junior

Company in Deutschland gegründet,

umfasst 16 klassisch ausgebildete Tänzerinnen

und Tänzer zwischen 17 und

20 Jahren. Unter der künstlerischen

Leitung von Ivan Liška gastieren die

zukünftigen Stars der klassischen

Kompanien weltweit und überzeugen

mit technischer Perfektion und emotionaler

Ausdruckskraft. Zum Auftakt

der neuen Zielzeit präsentieren sie einen

abwechslungsreichen Tanzabend

mit einem Programm zwischen Klassik

und Moderne, mit Choreografien

von Ray Barra, Terence Kohler, Ivan

Liška und anderen. hab


BAYERISCHES JUNIOR BALLETT

MÜNCHEN

24. & 25.09. | 20 Uhr | Schwabenlandhalle |

Fellbach

Opern-Film-Spektakel

Puccini in

Sydney

Livemusik und Kino – das ist die Mischung,

die das Scala seit 30 Jahren

prägt. Die Filmreihe „Music on Screen”

verbindet diese beide Seiten des Ludwigsburger

Kulturtempels auf der

Leinwand: außergewöhnliche Dokus,

Konzertfilme, Biopics und Liveübertragungen

stehen auf dem Programm.

Diesmal kommen Opern- und Klassikfreunde

voll auf ihre Kosten. Gezeigt

wird Puccinis Open klassiker „La Bohème“

in einer ganz besonderen Inszenierung

und an einem ganz besonderen

Ort. Die Inszenierungen der

Handa Opera aus dem Hafen von Sydney

gehören mit ihrer grandiosen

Ausstattung und dem einzigartigen

Setting zum Spektakulärsten, was die

Opernwelt zu bieten hat. hab


MUSIC ON SCREEN

18.09. | 19.30 Uhr | Scala | Ludwigsburg

September 2018


58

TERMINE

Samstag

01 September

Sonntag

02 September

Mittwoch

05 September

DIETER THOMAS

KUHN & BAND

19.30 Uhr | SpardaWelt Freilichtbühne

Killesberg | Stuttgart

Letzte Chance für alle DTK-

Fans, den Tübinger Schlagerbarden

noch einmal in

seinem Wohnzimmer unter

freiem Himmel zu erleben.

90‘S RELOADED –

DIE 90ER PARTY

21 Uhr | Rockfabrik |

Ludwigsburg

Eurodance, Techno, Crossover,

Grunge und One Hit

Wonder – die 1990er waren

auf ihre Art schon einzigartig

und ziemlich kultig.

WILDKRÄUTERFÜHRUNG

14-16.30 Uhr | Inselgrün auf der Kulturinsel | Stuttgart

Kräuterexpertin Birgit Haas führt Interessierte durch

den urbanen Garten „Inselgrün“ auf der Kulturinsel

Stuttgart, zeigt was alles so wächst und wofür man die

TÜRKENSCHLACHT

BEI WIEN 1683

19 Uhr | Im Wizemann | Stuttgart

Das Berner Orchester für

Alte Musik „Les passions

de l’Ame“ präsentiert im

Rahmen des Musikfestes

Stuttgart Musik, die während

der zweiten Wiener

Türkenbelagerung im Jahr

1683 entstanden ist.

SICHTEN AUF BACH IV

13 Uhr | Stiftskirche | Stuttgart

Der Thomanerchor Leipzig

präsentiert zwei Kantaten

aus den Jahren 1724 und

1726. In ihnen geht es um

die menschliche Gewissheit

eines Aufgehobenseins in

Gott sowie die Zuversicht,

dass Gott den Menschen

aus allen Nöten befreit.

diversen Kräuter nutzen kann. hab

ERB-BAKER-ROSALY TRIO

20.30 Uhr | Manufaktur | Schorndorf

Bei dem Trio aus der Schweiz und den USA muss man

sich auf eine abenteuerliche musikalische Fahrt einstellen.

Die Drei spielen Musik ohne Grenzen – experimentell,

mutig, neu und jenseits aller Schubladen. hab

VFB STUTTGART VS.

FC BAYERN MÜNCHEN

18.30 Uhr | Mercedes-Benz-

Arena | Stuttgart

Gleich im ersten Heimspiel

der Saison hat der VfB

mit dem Rekordmeister

aus München einen ganz

dicken Brocken zu Gast.

SURREALE REALITÄT

20 Uhr | Club Zollamt | Stuttgart

Starke Bilder. Schauspiel.

Musik. Tanz. Video. Performance.

Die jungen Theatermacher

Tobias Frühauf und

Philipp Wolpert machen

Theater im Club, über Menschen

im Club.

KGB KUHNLEGAEDTBAISCH: DER JUBEL ROLLT

20 Uhr | Theaterhaus | Stuttgart

Ex-Tierschau-Zampano Michael Gaedt, der „grauen Star“

Roland Baisch sowie Ex-Comedy-Factory-Mitglied Otto

Kuhnle sind das Zentralkomitee der Humoristik und die

neue Supergroup der Stuttgarter Comedyszene. hab

Montag 03 September

DARK SINS

20 Uhr | Rockfabrik |

MUSIKFEST-CAFÉ

14 Uhr | Hospitalhof | Stuttgart

Ludwigsburg

Dr. Henning Bey im

Die Dark Sins kommt Gespräch mit der Regisseurin

als Ferienspecial in den

kleinen Club der Rofa –

wie immer queer durch

alle Zeiten und Stile der

schwarzen Szene.

Sigrid Klausmann

und dem Schauspieler und

Produzenten Walter Sittler

über deren Dokumentarfilm

„Nicht ohne uns“.

Dienstag 04 September

TAUSCHRAUSCH

20 Uhr | Mauerwerk | Herrenberg

Jakob Nacken, Mirjam Woggon und Helge Thun, die Stars

des Improvisationsdauerbrenners „Theatersport“, präsentieren

ihr neues Impro-Comedy-Format: Das Publikum

bringt Dinge mit, die es schon lange loswerden

wollte und staunt, was daraus für abenteuerliche Szenen,

Sketche und Lieder aus dem Stegreif entstehen. hab

DIE MATHIAS RICHLING SHOW

19.45 Uhr | SWR Funkhaus | Stuttgart

In acht Ausgaben pro Jahr nimmt sich der Meister der

Parodie die aktuellen Promis aus Politik und Unterhaltung

zur Brust – vor Publikum aufgezeichnet. hab

Donnerstag

06 September

SERVUS, GRÜEZI UND HALLO

20 Uhr | So 18 Uhr | Friedrichsbau Varieté | Stuttgart

Mit einem gekonnten Augenzwinkern spannt die Show

noch bis zum 10.11. einen kreativen Bogen zwischen Tradition

und unbeschwertem Gute-Laune-Programm. hab

TVB 1898 STUTTGART

VS. HSG WETZLAR

19 Uhr | Scharrena | Stuttgart

Für die Stuttgarter Bundesliga-Handballer

geht es auch

in dieser Saison nur um den

Klassenerhalt. Darum muss

ein Heimsieg her.

SAMUEL JERSAK –

MATTHIAS FRANZ-DUO

20.30 Uhr | Die Luke |

Ludwigsburg

Die beiden spielen Eigenkompositionen,

umgestaltete

Jazzstandards und Popsongs

in neuem Gewand.

Fotos: 1.9. Veranstalter, Veranstalter | 2.9. Kulturinsel Stuttgart | 4.9. Veranstalter | 5.9. Rafael Krötz | 6.9. Alex Klein

September 2018


TERMINE

59

RASGARASGA

20 Uhr | Alte Seegrasspinnerei |

SOUNDS OF HEIMAT

06.-09.09. | Theaterhaus |

Samstag

08 September

Sonntag

09 September

Nürtingen

Die farbenfrohe Balkan-

Brass-Pop-Formation ist

nie aalglatt, sondern leidenschaftlich,

dreckig und

triefnass, mit einem Stilmix

irgendwo zwischen Balkan,

Brass, Pop und Brett.

Stuttgart

Das Mini-Festival ist ein

Statement für einen vielfältigen

Heimatbegriff

sowie für Heimat, die offen

ist und nicht ausgrenzt.

Zum Auftakt spielen Leo

Meixners Cubavaria.

BRAUEREIFEST

08. & 09.09. | 12 Uhr | Familienbrauerei Dinkelacker | Stuttgart

Wo das flüssige Gold fließt, da wird auch gefeiert: Bis in

die späten Abendstunden sorgen verschiedene Musik acts

und ein buntes Programm auf zwei großen Bühnen sowie

5 JAHRE BERGKONZERT

19 Uhr | Travertinpark |

Bad Cannstatt

Die Bergkonzerte des Stuttgarter

Popbüros machen

die besondere Atmosphäre

der Hügel rund um Stuttgart

erfahrbar und bieten

gleichzeitig Künstlern aus

der Region eine Auftrittsmöglichkeit

im öffentlichen

Raum. Es spielen JFR Moon

und The Tremolettes.

ABSCHLUSSKONZERT

19 Uhr | Liederhalle | Stuttgart

Mit dem Abschlusskonzert

schließt sich der thematische

Kreis von „Krieg und

Frieden“, der das Musikfest

Stuttgart 2018 bestimmt

hat. Vier Werke von Georg

Friedrich Händel, die dieser

innerhalb von acht Monaten

aufs Papier gebracht hat,

formen zusammen ein Friedensprogramm.

in der Discohalle mit DJ Tim für Unterhaltung. hab

Fotos: 6.9. Veranstalter | 7.9. Oliver Kelkar | 8.9. Familienbrauerei Dinkelacker, Nils Hansen | 9.9. ©photowerkspeyer | 10.9. Veranstalter

SUPERTRAMP‘S ROGER HODGSON

20 Uhr | Liederhalle | Stuttgart

Als Mitbegründer von Supertramp zeichnet Roger

Hodgson für Hits wie „Give a Little Bit“, „The Logical Song“

oder „Dreamer“ verantwortlich. Diese und seine Soloerfolge

präsentiert die Rock-Legende mit der markanten

Stimme auf seiner „Breakfast in America“-Tour. hab

Freitag

PLANET FLOYD

20 Uhr | Naturtheater Hayingen

Eine Kopie von Pink Floyd

gibt es nicht – kann es

auch nicht geben. Aber die

Stimmungen und das Konzept

der psychedelischen

Gedanken von Waters,

Gilmour und Co. mit den

Titeln von Pink Floyd in

die heutige Zeit zu transportieren,

das haben sich

Planet Floyd zur Aufgabe

gemacht.

07 September

PEPE DE ALIDA FEAT.

MI TERRA

20 Uhr | Alte Seegrasspinnerei |

Nürtingen

Der Weltenbummler Pepe

de Alida, der ganz unterschiedliche

Kulturen

musikalisch verbindet, ist

im Rahmen des ARTerminal-Festival

zu Gast in

Nürtingen. Unterstützt von

der Band Mi Tierra spielt er

Songs von Latin über Flamenco

bis zu Pop und Rock.

VENEZIANISCHE MESSE

07.-09. | Marktplatz | Ludwigsburg

Die Venezianische Messe verwandelt den Ludwigsburger

Marktplatz am zweiten Wochenende im September mit

farbenprächtigen Kostüm- und Maskenträgern sowie

einem hochkarätigen Programm auf neun Spielflächen

in eine magische Fantasiewelt. hab

STUTTGART SINGT!

13 Uhr | Kleiner Schlossplatz |

Stuttgart

Stuttgart ist eine Chor-

Stadt. Diesem Umstand

trägt das Musikfest Stuttgart

auch in diesem Jahr

wieder Rechnung und lädt

alle, die gerne gemeinsam

mit anderen singen,

dazu ein, zusammen mit

dem Musikfest-Chor die

Freiheit des Singens zu

genießen.

TIAVO

20 Uhr | Schräglage | Stuttgart

DAVID BLAIR

20.30 Uhr | Die Luke |

Ludwigsburg

Der kanadische Musiker

war Teilnehmer in der

ProSieben/Sat.1-TV-Castingshow

„The Voice of

Germany“ und ist als

Songwriter bekannt für

mitreißende Songs, sein

strahlendes Lächeln sowie

seine energiegeladenen

Freestyle-Tanzmoves auf

der Bühne.

Auf den 13 Songs seines Debütalbums „Oh Lucy“ gibt das

Rap-Duo Einblicke in seine Erlebniswelt als aufstrebender

Musikact, verpackt in einen einzigartigen Crossover-Mix

aus harten Gitarrenriffs, Rap und Gesang. hab

POPGRETEL

20 Uhr | La Nonna – Restaurant

Talaue | Ingersheim

Das Trio aus Ingersheim

spielt intelligente, rockige

Popsongs mit vorwiegend

deutschen Texten. „Zopf

ab Rock an“ heißt das herzschlagfördernde,

KINDERFEST

14-17 Uhr | Manufaktur |

Schorndorf

Da der Kinderfasching 2018

aufgrund der Feierlichkeiten

zum 50-jährigen Jubiläum

der Manufaktur ausfallen

musste, wird er jetzt einfach

aktuelle im Rahmen des Kinderfestes

Album der Band. Popgretel nachgeholt. Es gibt verschiedene

beschließen mit ihrem

Spielstationen – und

Konzert die Reihe „Rock in Verkleiden ist unbedingt

der Talaue“ für dieses Jahr. erwünscht.

HERBERT PIXNER PROJEKT

19.30 Uhr | Theaterhaus | Stuttgart

Das Ausnahme-Musikprojekt des Südtiroler Musikers

Herbert Pixner meldet sich nach einer kreativen Schaffenspause

im Rahmen des Festivals „Sounds of Heimat“

mit einem neuem Programm zurück. hab

Montag 10 September

STROTMANNS MONDAY

20 Uhr | Strotmanns Magic Lounge | Stuttgart

Der Stuttgarter Magier Thorsten Strotmann präsentiert

seine neue Show „Hautnah IV – Das ganze Leben ein

Spiel“. Ein Abend rund um die Themen Wahrnehmungstäuschung,

Spielbetrug und Beeinflussung. hab

Dienstag 11 September

DORIAN SORRIAUX

20.30 Uhr | Goldmark‘s |

JAN BECKER

20 Uhr | Theaterhaus | Stuttgart

Stuttgart

In seiner Live-Hypnose-Show

Der Gitarrist der schwedischen

Bluesrocker Blues Pills „Via – Der Weg

der Hypnose“ zeigt Jan

lebt mit seinem Soloprojekt Becker leicht nachvollziehbare

seine Vorliebe für psychedelische

Volksmusik aus. Meditations- und

Selbsthypnose-Übungen.

September 2018


60 TERMINE

Freitag

14 September

Samstag

15 September

BIETIGHEIM STEELERS

VS. DEGGENDORFER SC

REND COLLECTIVE

20 Uhr | MHP-Arena |

REA GARVEY

20 Uhr | Porsche-Arena | Stuttgart

Der „Irishman in Berlin“ schlägt mit seinem vierten

Studioalbum mit dem Titel „Neon“ erneut andere Töne als

bislang an. Beats and Sounds schaffen, nach Aussage Reas,

jetzt eine „urban/streetlike“ Atmosphäre. hab

Mittwoch 12 September

20 Uhr | EgeTrans-Arena |

Bietigheim

Der aktuelle Meister der

DEL 2 startet mit einem

Heimspiel in die neue

Saison. Auch unter dem

neuen Trainer Hugo Boisvert

wollen die Steelers

natürlich wieder um den

Titel mitspielen.

Ludwigsburg

Die christliche Folk-Band

Rend Collectiv aus Irland

ist mit ihrem neuen Album

„Good News“ auf Tour.

Mutig und experimentierfreudig

wagen sie sich an

unkonventionelle Melodieführungen

und ausgefallene

Instrumentierungen.

EVA WINTER BAND & HANNAH HERRLICH

20.30 Uhr | franz.K | Reutlingen

Die Eva Winter Band steht für feine deutsche Popmusik.

Die Stücke aus der Feder von Eva Winter gehen unter die

Haut, berühren und bewegen. Die Texte handeln vom

Leben, der Liebe, der Traurigkeit, von tragischen Figuren

und schönen Augenblicken. hab

UMBRISCH-PROVEN-

ZALISCHER MARKT

12.-16.09. | Marktplatz |

Tübingen

Der größte mediterrane

Markt nördlich der Alpen

macht auch in diesem Jahr

wieder in Tübingen Station

und verwandelt die Universitätsstadt

in ein himmlisch

duftendes Paradies

für Feinschmecker.

SG BBM BIETIGHEIM

VS. TSV BAYER 04

LEVERKUSEN

19.30 Uhr | Halle am Viadukt |

Bietigheim

Die Bietigheimer Bundesliga-Handballerinnen

wollen

natürlich mit einem Heimsieg

in die neue Saison

starten. Dafür wurde der

Kader auf wichtigen Positionen

verstärkt.

40 JAHRE SEPTEMBER – JUBILÄUMSKONZERT

20.30 Uhr | Session 88 | Schorndorf

Es gibt nicht wenige, die halten September für Stuttgarts

beste Fusion-Jazz-Rockband. Davon, was das Quintett

musikalisch – und vor allen Dingen live – alles zu leisten

imstande ist, kann man sich beim Jubiläumskonzert zum

40. Geburtstag überzeugen. hab

KULTURTREFF Ü30 THE PONYCARS

HEINRICH DEL CORE

20 Uhr | Bürgerhaus |

Möglingen

Der italos-chwäbische

Klein-Kunst-Preisträger

des Landes Baden-Württemberg

nimmt Absurditäten

genüsslich aufs Korn,

die er überall findet– beim

E-Biker Typ „50 plus“

ebenso wie auf Facebook

oder im innovativen

Dusch-WC.

BIG BALLS

21 Uhr | Die Halle |

Reichenbach/Fils

Der knochentrockene Bad

Boy Boogie von AC/DC ist

die gemeinsame Besessenheit

von Big Balls. Um

Sänger Ollie „Bob“ from

Hagen, der den Spagat zwischen

dem seligen Bon Scott

und lebenden Brian Johnson

schafft, gesellen sich vier

gestandene Musiker.

BERND STELTER

20 Uhr | Renitenztheater | Stuttgart

Begleitet von seinem zwei Mann Kabuff-Orchester präsentiert

Bernd Stelter einen wunderbaren Liederabend mit

Geschichten aus seinem Leben – mal hintersinnig, mal

hemmungslos komisch und mal nachdenklich. hab

Donnerstag

LITHICS

20.30 Uhr | Manufaktur |

Schorndorf

Der US-Vierer mit der

extrem coolen, gitarrespielende

Sängerin Aubrey

Hornor spielt kantigen und

leicht über die Räder groovenden

Postpunk mit absolutem

Hit-Potenzial.

13 September

LARS REDLICH

20 Uhr | Mauerwerk |

Herrenberg

„Lars But Not Least!“ ist

ein einzigartiges Zusammenspiel

aus Show, intelligenter

Comedy und

Musikkabarett, das dem

Zuschauer kaum Zeit zum

Durchatmen lässt.

21 Uhr | Kulturinsel | Stuttgart

Das Partyhighlight für alle,

die in lockerer Atmosphäre

feiern wollen. Auf vier

19.30 Uhr | Stiftskeller |

Weinstadt

Das junge Trio spielt mit

viel Energie, Power und

Floors servieren lokale DJs Herzblut Rock‘n‘Roll in

verdiente Gassenhauer der

80er, New Wave, aktuelle

seiner besten Form. Das

Repertoire besteht sowohl

Chart-Kracher, Klassiker aus Klassikern als auch aus

der House- und Technoszene

im Rock‘n‘Roll-Stil inter-

sowie Rockiges, pretierten aktuellen Chartim

Grunge und Black Music. Hits.

ANDY MCKEE

20 Uhr | Scala | Ludwigsburg

Andy McKee gehört zu den besten Akustikgitarristen der

Welt. Durch die Verwendung von wechselnden Stimmungen,

Klopfen, perkussiven Schlägen und seiner einzigartigen

Zweihand-Technik lässt er seine Gitarre wie

ein voll besetztes Orchester klingen. hab

DE-PHAZZ

20 Uhr | Scala | Ludwigsburg

Die vom Klangsammler und Sample-Architekten Pit

Baumgartner ins Leben gerufenen „Godfathers of Lounge“

sind das verlässlichste und sympathischste deutsche

Exportgut seit dem VW Käfer. Nach der Veröffentlichung

ihres neuen Albums sind De-Phazz jetzt gemeinsam mit

Joo Kraus auf Tour. hab

NICK MASON‘S SAU-

CERFUL OF SECRETS

20 Uhr | Liederhalle | Stuttgart

Da können selbst seine

Kollegen Roger Waters und

David Gilmour einpacken:

Pink-Floyd-Gründungsmitglied

und Schlagzeuger

Nick Mason zelebriert das

Frühwerk der psychedelischen

Rock-Titanten auf

furiose Weise.

LINDA KYEI SWING

COMBO

21 Uhr | Bix Jazzclub | Stuttgart

Linda Kyei führt das Publikum

mit ihrer Swing

Combo durch einen eleganten

Abend, angereichert

mit dem charmanten Jazz-

Sound der frühen Jahre,

Charleston, Cocktails, Gin,

wunderbaren Gästen und

einer Prise Nostalgie.

Fotos: 11.9. Studio Olaf Heine | 12.9. Manfred Esser | 14.9. René Geilenkirchen, Bill Ellison | 15.9. Veranstalter, Veranstalter

September 2018


TERMINE

61

Sonntag

16 September

Dienstag

18 September

Donnerstag

20 September

TAUSCHRAUSCH

MUSIC ON SCREEN

STUTTGARTER COMEDY CLASH

20 Uhr | franz.K | Reutlingen

Die „Theatersport“-Stars

Jakob Nacken, Mirjam

Woggon und Helge Thun

präsentieren ihr neues

Impro-Comedy-Format.

Dazu bringt das Publikum

Dinge mit, die es schon

lange loswerden wollte.

19.30 Uhr | Scala |

Ludwigsburg

Die Filmreihe im Scala

zeigt diesmal einen echten

Leckerbissen für Klassikliebhaber.

Puccinis „La

Bohème“ in einer Inszenierungen

der Handa Opera

aus dem Hafen von Sydney.

YASI HOFER & BAND

19 Uhr | Universum | Stuttgart

Start in die neue Comedy Clash-Saison. Wieder stellen

sich sechs lustige Newcomer dem Votum des Publikums

– diesmal: Benni Stark, Bumillo, Katharina Schmidt,

Mario Wendler, Marten de Wall und Sertaç Mutlu. hab

20 Uhr | franz.K | Reutlingen

Die junge Ausnahmegitarristin Yasi Hofer ist mit ihrem

zweiten Album „Faith“ auf Europa-Tournee. Die Ulmerin

begeistert ihr Publikum aber nicht nur mit exzellentem

Gitarrenspiel, sondern auch mit wunderbarem Sound

und spannenden Songs. hab

AUS VOLLER KEHLE

FÜR DIE SEELE

18 Uhr | Johanneskirche |

Stuttgart

Die Kultveranstaltung

für alle, die gerne singen.

Patrick Bopp alias Memphis

von der Vokal-Comedy-Gruppe

Füenf singt

vor, dirigiert, motiviert,

unterstützt stimmlich und

begleitet am Klavier.

KINDERFEST

14-17 Uhr | WLB Esslingen |

Strohstraße 1 | Esslingen

Die WLB lädt kleine und

große Theaterfreunde zum

Kinderfest ein. Auf dem

Vorplatz des Schauspielhauses

sowie im Studio

am Blarerplatz gibt es ein

umfangreiches Programm

mit Spielestationen im und

rund um das Theater.

KLAUS BIRK

20 Uhr | Renitenztheater | Stuttgart

Birk lässt in „Liebe Dich oder Du kannst mich mal gern

haben“ die Liebe an der langen Leine laufen und führt

seinen Mund Gassi. Dabei küsst er die Krise, liebt den Benzinpreis

und hat die Kanzlerin zum Fressen gern. hab

Mittwoch 19 September

JAN PHILIPP ZYMNY

20 Uhr | Rosenau | Stuttgart

Nachdem sein erstes Programm

eine willkürliche

Expedition in die Untiefen

des Unsinns darstellte,

widmet sich Zymny in

seiner neuen abendfüllenden

Soloshow mit dem

Titel „Kinder der Weirdness“

der Seltsamkeit an sich und

denen, die sie leben.

REGINA BÜCHNER

QUARTETT

20.30 Uhr | JAK Keller |

Weinstadt

Mit ihrem neuen Quartett

stellt Regina Büchner Eigenkompositionen

vor, die von

Funk über Swing, Latin,

mystisch Balladeskem bis

hin zu Adaptionen archaischer

Volkslieder aus Island

und Deutschland reichen.

STEREO TOTAL

20.30 Uhr | Manufaktur |

SHALOSH

20.30 Uhr | Bix Jazzclub |

Freitag

21 September

Fotos: 16.9. Veranstalter, Attila Kleb | 18.9. Veranstalter | 19.9. Gudrun de Maddalena | 20.9. Veranstalter | 21.9. © MEYER ORIGINALS

JÁNOS BALÁZS

20 Uhr | Bürgerzentrum | Waiblingen

Der ECHO-Rising Star, János Balázs aus Ungarn lädt zu

seinem virtuosen Klavierabend ein. In seinem Klavierspiel

verschmilzt er eine dynamische Lebhaftigkeit mit einer

erstklassig markanten, technischen Virtuosität. hab

Montag 17 September

SABINE SCHIEF

20 Uhr | Friedrichsbau Varieté |

1. SINFONIEKONZERT

20 Uhr | Stadthalle | Reutlingen

Stuttgart

Württembergische Philharmonie

„Sex Sells – was willsch

Reutlingen

macha“ heißt das Solo-Programm

eröffnet mit ihrem 1. Sin-

der Stuttgarter foniekonzert die neue

Kabarettistin Sabine Schief, Saison nach der Sommerpause.

vielen womöglich noch

Auf dem Programm

bekannt vom Duo i-dipfele.

Schwäbisch, spritzig,

charmant und ganz schön

schräg – das ist Schief.

stehen Werke von Bernd

Alois Zimmermann, Wolfgang

Amadeus Mozart und

Gustav Mahler.

Schorndorf

Geschmackssicher, spiel-

Stuttgart

Piano, Bass, Schlagzeug.

und experimentierfreudig, Drei Instrumente, drei

sexy, belesen und immer

schön chaotisch, das sind

die Zutaten, aus denen

Brezel Göring und Françoise

Cactus ihren Crazy-Pop in

Musiker, Shalosh ist hebräisch

für „drei“. Eine israelische

Band, die für Nirvana,

Brahms und The Bad Plus

schwärmt. Jetzt präsentiert

der gemeinsamen Rockküche

die Band ihr zweites Album

zusammenbacken. „Rules of Oppression“.

BORIS PALMER

19 Uhr | Schwanen | Waiblingen

Der Grünen-Politiker ist Oberbürgermeister von Tübingen

und – wie sein Vater Helmut Palmer, der als „Remstal-Rebell“

bekannt wurde – ein kritischer Geist. Im Schwanen

präsentiert er sein kontroverses Buch „Wir können nicht

allen helfen“ und stellt sich der Diskussion. hab

KLAUS „MAJOR“ HEUSER BAND

21. & 22.09. | 20.30 Uhr | Laboratorium | Stuttgart

Der Ex-BAP-Gitarrist spielt mit seiner exzellent

besetzten Band Blues, gefühlvolle Balladen, einen Hauch

von Country sowie Elemente des Jazz, der American Folk

Musik und natürlich Rock. hab

NACHTSCHICHT

ab 17 Uhr | Kulturinsel Stuttgart

Der EKD-Ratsvorsitzende,

VDELLI

21 Uhr | Die Halle |

Reichenbach/Fils

Bischof Bedford-Strohm, Im Jahr ihres 20. Bandjubiläums

die Liedermacherin Dota

kehrt das austra-

sowie „rahmenlos und lische Trio um Frontmann

frei“ begleiten das Nachtschicht-Konzert

und -Gottesdienst

zum Thema „An

der Toleranzgrenze“.

Michael Vdelli verstärkt

zum Blues zurück – dem

Stil, mit dem alles für die

Formation begann.

September 2018


62 TERMINE

Sonntag

23 September

FELLBACHER

ORGELKONZERTE

AZET

20 Uhr | LKA/Longhorn |

ADIDAS ROCKSTARS

21. & 22.09. | Porsche-Arena | Stuttgart

Die besten Boulderer der Welt kommen auch in diesem Jahr

wieder zum Adidas Rockstars in die Stuttgarter Porsche-Arena.

Den Extra-Adrenalinkick verschafft den Ath-

19.30 Uhr | Christus-König-

Kirche | Fellbach

Zum Abschluss der „Fellbacher

Orgelkonzerte“ spielt

ECHO-Preisträger Christian

Schmitt Werke von

Robert Schumann, Johann

Sebastian Bach, Arvo Pärt,

Petr Eben und Franz Liszt.

Stuttgart

„Fast Life – Zwischen

Nikes, Zellentrakt und

Paradies“, das Debüt

von Azet, Mitglied der

Dresdner Rap-Crew KMN

Gang, chartete Anfang des

Jahrs direkt auf Platz eins.

Jetzt gibt es das Ganze live.

FANTASY FILMFEST

25.-30.09. | Metropol | Stuttgart

Kein Herbst ohne gepflegten Horror: Auch 2018 bietet

das Fantasy Filmfest wieder einen gelungenen Querschnitt

durch alle Facetten des fantastischen Films und

wartet mit einigen großen Namen auf. hab

leten die Wettkampf begleitende Live-Musik. hab

INDIGO MASALA

19 Uhr | Sudhaus | Tübingen

„Ohren auf für Sitarmagie,

Tablagrooves, treibendes

Akkordeon, betörende

Stimmen, vielfarbige Percussion,

überschäumende

Spielfreude, einen feinen

Hauch von Jazz und aberwitzige

Geschichten aus

aller Welt“, so beschreibt

sich die Acoustic Raga

Chamber Jazz Band selbst.

VFB VS. FORTUNA

DÜSSELDORF

20.30 Uhr | Mercedes-Benz-

Arena | Stuttgart

Mit der Fortuna aus Düsseldorf

kommt einer der

beiden Zweitliga-Aufsteiger

in die Mercedes-

Benz-Arena. Will der VfB in

dieser Saison wirklich das

obere Viertel in der Fußball-Bundesliga

angreifen,

müssen drei Punkte her.

JULIA ENGELMANN

19 Uhr | Liederhalle | Stuttgart

Deutschlands bekannteste Slam-Poetin wird man nicht

irgendwie. Man muss zur richtigen Zeit mit den richtigen

Worten am richtigen Ort sein. Julia Engelmann war es –

und verzückt ihre Fans jetzt auch noch mit Musik. hab

Mittwoch 26 September

ULI KEULER

20 Uhr | Rosenau | Stuttgart

Uli Keulers Markenzeichen

AND THEN SHE CAME

20 Uhr | Rockfabrik |

Ludwigsburg

ist großer Sprachwitz, Die Aachener Rockband

der teils derb-komisch, veröffentlicht am 21. September

teils zielgenau entlarvend

und teils verspielt daherkommt.

Dafür braucht er

keinerlei Requisiten.

ihr zweites Album

„Kaosystematiq“. Fünf Tage

später gibt‘s die Songs live

in der Rockfabrik.

Samstag 22 September

CHAKUZA

20 Uhr | Im Wizemann |

Stuttgart

Mit „Suchen Und Zerstören

3“ lieferte Chakuza im Mai

das von seinen Fans lang

ersehnte Finale der „Suchen

Und Zerstören“-Triologie

ab. Darauf präsentiert der

Österreicher wieder einen

Cocktail aus schwärzesten

Wortwitz- Geschossen und

hoffnungsloser Kälte.

NEU-STADT!

SCHLAGERNACHT #1

20 Uhr | LKA/Longhorn |

Stuttgart

Der traditionsreiche Stuttgarter

Rockclub wird für

eine Nacht zum Schlagertempel.

Die erste Stuttgarter

Schlagernacht

vereint mit Nino De

Angelo, Nadine Maikler,

Eli Melinda, Irene di Turi

und Melanie ein exquisites

Line-up auf der Bühne.

14 & 19 Uhr | Nikolaikirche | Reutlingen

Sich spielerisch durch die Stadt bewegen, mit anderen

spannende, lustige und lehrreiche Aufgaben lösen und

am Ende mit einer neuen Sicht auf seine Stadt nach

Hause gehen – das ist das Stadtspiel „NEU-Stadt! hab

Montag 24 September

COMEDY STUBE SPEZIAL

20 Uhr | Sparkassen Carré | Tübingen

Helge Thun, Udo Zepezauer und Jakob Nacken packen

mit Magdalena Flade noch einmal die besten Szenen,

Sketche und Lieder des letzten Jahres aus und präsentieren

darüber hinaus vier Überraschungsgäste. hab

Dienstag 25 September

MICHAEL MITTERMEIER

20 Uhr | Theaterhaus | Stuttgart

„Lucky Punch – Die Todes-

PARIS MON AMOUR

19.15 Uhr | Rudolfs Küche &

Café | Stuttgart

Wuchtl schlägt zurück“ Begleitet von den „Asfalt

ist klassische Stand-up Strings“, erzählt Boris

Comedy, mit Anzug und

Style. Ehrlich, hart und

Rodriguez Hauck u.a. von

dem Gypsy Swing Musiker

ohne Mundschutz. Ein Django Reinhardt, der seine

furioser K.O. in 120 Minuten. Heimat in Paris fand.

FABER

20 Uhr | LKA/Longhorn | Stuttgart

Der 25-jährige Schweizer Singer-Songwriter Faber ist

keiner, der über das Leben singen würde, ohne überhaupt

gelebt zu haben. Das macht sein Debüt-Album „Sei

ein Faber im Wind“ so wertvoll. hab

Donnerstag 27 September

VOLXTANZ

20 Uhr | franz.K | Reutlingen

Als International World Beat bezeichnet die Band ihren

Sound in dem musikalische Elemente, Rhythmen und

Samples aus aller Welt auf eine von Balkanbrass, Jazz

und Afrobeat beeinflusste Hornsection treffen. hab

Fotos: 21.9. Christian Waldegger | 22.9. © Mona Türk | 23.9. Ben Wolf | 24.9. Veranstalter | 25.9. Fantasy Filmfest | 26.9. Maximilian Koenig Fotografie | 27.9. Veranstalter

September 2018


TERMINE

63

COACH ESUME

20 Uhr | Theaterhaus | Stuttgart

FAUZIA MARIA BEG

20.30 Uhr | JAK Keller |

Patrick Esume – von Weinstadt

seinen Fans liebevoll nur

„Coach“ genannt – präsentiert

Im ihrem neuen Programm

verbindet die indisch-deut-

in einer Mischung sche Jazz-Sängerin ihre

aus Lesung, Show und Erfahrungen, Vorlieben und

Coaching mit Coolness, Wurzeln zu einer abwechslungsreichen,

Kodderschnauze und

kammermu-

Warmherzigkeit seine sikalischen Mischung aus

Football-Geschichten. Jazz und Latin.

Freitag 28 September

Samstag 29 September

DAS GELD LIEGT AUF DER FENSTERBANK, MARIE

20 Uhr | Sudhaus Peripherie | Tübingen

Wenn sich das real-fiktive Liebespaar nicht gerade

äußerst unterhaltsam verquatscht, singen und tanzen

die beiden selbst komponierte Lieder, spielen auf der

Sonntag

WERNER KOCZWARA

19 Uhr | Renitenztheater |

Stuttgart

Werner Koczwara ist

bekannt dafür, dem Rechtswesen

immer neue humoristische

Facetten abzugewinnen.

In „Einer flog

übers Ordnungsamt“ macht

er sich unter anderem

Gedanken über die Anwendung

des Antidiskriminierungsgesetzes

auf die Straßenverkehrsordnung.

30 September

LATEINAMERIKA IM

UMBRUCH

18 Uhr | Sudhaus Peripherie |

Tübingen

Der Lateinamerikaexperte

Toni Keppeler, die Politologin

Gabriele Forst und die

Bolivianerin Saron Cabero

beschäftigen sich mit der

Frage: Warum kam es 40

Jahre nach der kubanischen

Revolution zu einer zweiten

sozialistischen Welle in

Lateinamerika?

Lichtorgel und führen eine Smartphonie auf. hab

JOHN CAMPBELLJOHN

20.30 Uhr | Laboratorium |

JUXER FOLK NIGHT

MIT ALLAN YN Y FAN

PRÄSENTIERT

OLAF SCHUBERT

20 Uhr | Stadthalle | Reutlingen

Kaum zu glauben, aber Olaf Schubert wurde bei einer

Umfrage eines großen deutschen Nachrichtenmagazins

nicht unter die zehn erotischsten Männer des Landes

gewählt. Grund genug also für den Sachsen, sich selbst

für „sexy forever“ zu erklären. hab

CANNSTATTER

VOLKSFEST

FOLA DADA

20 Uhr | Hofgut Hagenbach |

Stuttgart

Der Kanadier ist ein

Meister der Slide-Blues-

Gitarre und verbindet

Rock, Blues, Reggae und

Celtic-Blues zu einem

unverwechselbaren Stil.

Mit seinem kongenialen

musikalischen Partner Neil

Robertson an den Drums

rockt er wie eine ganze

Bluesrock-Band.

20 Uhr | Gemeindehalle |

Spiegelberg

Allan Yn Y Fan ist eine der

führenden Folk-Bands in

Wales und bereits zum

dritten Mal zu Gast bei

der Juxer Folk Night.

Urwüchsig, kraft- und

humorvoll präsentieren die

sechs Musiker und Musikerinnen

Melodien und

Songs aus ihrer Heimat.

SASHA

19 Uhr | Liederhalle | Stuttgart

Sasha hat sich in den vergangenen 20 Jahren immer

wieder neu erfunden: als internationaler Pop-Star,

Rockabilly-Heroe Dick Brave oder als Crooner. Jetzt hat

der Soester mit „Schlüsselkind“ sein erstes komplett

deutschsprachiges Album veröffentlicht. hab

Fotos: 28.9. Amac Garbe, Angelina Ouchani | 29.9. Lisa Hübotter, Veranstalter | 30.9. Olaf Heine

28.09.-14.10. | Cannstatter

Wasen | Stuttgart

Das zweitgrößte Volksfest

der Welt feiert in diesem

Jahr seinen 200. Geburtstag

– und da ist natürlich

allerhand geboten: Rasante

Fahrgeschäfte, Party-

Gaudi in den Festzelten,

der Krämermarkt und ein

buntes Rahmenprogramm.

Backnang

In Fola Dadas Konzertreihe

„Groove is in the Heart“, die

vor zwei Jahren im Stuttgarter

Bix-Jazzclub initiiert

wurde, werden Songs

aus der NuSoul Ära, House

Musik, Reggae und Jazz

spielend miteinander verflochten

und garantieren

einen grandiosen Abend.

FORMOSA

21 Uhr | Club Kuckucksei | Nürtingen

Das Essener Trio beweist, dass Hardrock auch ohne

Haarspray und Lederhose sexy sein kann – mit Hooks,

die selbst die Misfits aus der Danzig-Ära nicht besser

hinbekommen hätten und Grooves, die KISS sogar

geschminkt alt aussehen lassen. hab

TINY MOVING PARTS

20 Uhr | clubCann | Stuttgart

Die Rock-Formation aus Benson/Minnesota verbindet

Spuren von Post-Hardcore mit Pop-Punk. Das Trio selbst

nennt so unterschiedliche Vorbilder wie Thursday, Tera

Melos, MewithoutYou, The Fall Of Troy, Circle Takes The

Square und Blink 182. hab

MHP RIESEN VS.

FRANKFURT

20.30 Uhr | MHP-Arena |

Ludwigsburg

Die MHP Riesen aus Ludwigsburg

starten in die

neue Saison in der 1. Basketball

Bundesliga. Nach

der erfolgreichen Vorjahresspielzeit

ist das Ziel klar

formuliert – das Erreichen

der Meister-Play-offs.

GZUZ

20 Uhr | LKA/Longhorn |

Stuttgart

Mit der 187 Strassenbande

eroberte er die Charts, jetzt

wandelt GZUZ genauso

erfolgreich auf Solo pfaden.

Wer den krassen Deutsch-

Rapper live sehen will, hat

leider schlechte Karten,

denn das Konzert ist

bereits ausverkauft.

IMPRESSUM

DAS MAGAZIN FÜR KULTUR & LIFESTYLE

Hasenbergstraße 49b | 70176 Stuttgart

neumann-magazin.de

ANZEIGENBUCHUNG

Leuchtameisen | Kommunikations-Kooperative

Telefon: 0711 35 16 029

anzeigen@neumann-magazin.de

REDAKTION

Holger Berg (hab, V. i. S. d. P.)

Paul Arendt (pa), Jürgen Spieß (jüsp),

Jonathan Novak (jono), Jessica Naun (jn)

Telefon: 0711 35 16 029

redaktion@neumann-magazin.de

VERLAG

Leuchtameisen | Kommunikations-Kooperative

Hasenbergstraße 49b | 70176 Stuttgart

Telefon: 0711 34 65 979

info@leuchtameisen.de

leuchtameisen.de

TITEL

Stuttgarter Weindorf | Foto: Leif Piechowski

ERSCHEINUNGSWEISE

10 Ausgaben pro Jahr

MEDIADATEN

unter neumann-magazin.de

NÄCHSTE AUSGABE

erscheint am 30.09.2018

Druckunterlagen & Anzeigenschluss am 18.09.2018

September 2018


64

VORSCHAU

PRÄSENTIERT Christmas Garden Stuttgart

Magischer Ort

Unter dem Motto „Mit der Dämmerung beginnt die magische

Reise…“ öffnet die Wilhelma am 15. November ihre Pforten für

einen ganz besonderen Spaziergang im „Christmas Garden“.

„Mit dem Christmas Garden Stuttgart

wird ein lang gehegter Wunsch

wahr, die Wilhelma effektvoll zu illuminieren

und auch einmal abends

zugänglich zu machen“, sagt Wilhelma-Direktor

Dr. Thomas Kölpin voller

Vorfreude und verspricht: „Der

Christmas Garden wird ein Glanzlicht

im Jahresverlauf des Zoologisch-Botanischen

Gartens werden, von dem

selbst langjährige Stammgäste mit

Fug und Recht sagen: So habe ich die

Wilhelma noch nie gesehen.“

Die spektakuläre Veranstaltung, die

man in Deutschland bislang nur im

Botanischen Garten in Berlin erleben

konnte, verwandelt die Wilhelma in

diesem Winter mit atemberaubenden

Lichtspielen in eine leuchtende Märchenlandschaft.

Auf einem etwa zwei

Kilometer langen Rundweg können

Familien, Freunde und Pärchen einen

wunderbaren und besinnlichen

Abend in zauberhafter Umgebung

voller Entdeckungen verbringen. Millionen

von Lichtpunkten und bunte

Illuminationen tauchen den einst königlichen

Park in ein vorweihnachtliches

Glanzmeer. Im Unterschied zu

den zahlreichen Weihnachtsmärkten,

auf denen sich die Menschenmassen

dicht gedrängt durch enge Gassen

schieben und überbordende Konsumreize

kaum echte Adventsstimmung

aufkommen lassen, lädt der

„Christmas Garden Stuttgart“ dazu

ein, durchzuatmen und auf gut begehbaren

Wegen und in aller Ruhe

echte, besinnliche Vorfreude auf

Weihnachten zu genießen. hab

CHRISTMAS GARDEN STUTTGART

15.11.2018-06.01.2019 | 17-22 Uhr |

Wilhelma | Stuttgart | christmas-garden.de

PRÄSENTIERT Feine Sahne Fischfilet

Im Spielrausch

Freunde des gepflegten Punkrocks

sollten sich schon einmal einen Termin

im Herbst vormerken, denn mit

Feine Sahne Fischfilet kommt ein

echter Leckerbissen – sozusagen

fangfrisch – in die nach der Generalsanierung

gerade erst wiedereröffneten

Stuttgarter Wagenhallen. Der

perfekte Ort für das Sextett aus

Mecklenburg, dass auf Tour „Alles auf

Rausch“ setzt. Und das ist unbedingt

wörtlich zu verstehen, denn die Jungs

spielen sich regelmäßig in einen

Rausch, der auch die Fans vor der

Bühne packt. hab

FEINE SAHNE FISCHFILET

24.11. | 20 Uhr | Wagenhallen | Stuttgart |

feinesahnefischfilet.de

PRÄSENTIERT Loreena McKennitt

Emotionen und Klänge

Seit mehr als drei Jahrzehnten erkundet

die kanadische Künstlerin Loreena

McKennitt die vielfältigen Aspekte

keltischer Musik. Scheinbar mühelos

vereint sie instrumentale wie gesangliche

Perfektion und Emotionen zu

einem Klangkostüm, das den Hörer

verzaubert. Im Frühjahr ist die 61-Jährige,

begleitet von einer fünfköpfigen

Band, auf „Lost Souls“-Tour. hab

LOREENA MCKENNITT

02.04.2019 | Liederhalle | Stuttgart |

loreenamckennitt.com

Fotos: o. ©Christma Garden Deutschland GmbH/Sven Beyer (3), Michael Clemens(2) | u.l. Andreas Hornoff | u.r. Richard Haughton

September 2018


TERMINE Vorschau

65

PRÄSENTIERT Warren Haynes Eleve Marcus King

Krachender Bluesrock

Beim Namen Warren Haynes läuft

echten Bluesrock-Fans augenblicklich

das Wasser im Munde zusammen. Das

langjährige Mitglied der Allman

Brothers Band sorgt mit Gov‘t Mule

seit Jahren für ausverkaufte Clubs und

Begeisterungsstürme unter den Besuchern

seiner Konzerte. Soviel nur, um

zu verdeutlichen, welches musikalische

Großkaliber sich hinter The Marcus

King Band verbirgt. Denn

Frontmann Marcus King ist ein

Schützling des großen Warren Haynes

und ein musikalisches Ausnahmetalent.

„Soulbeeinflusster, psychedelischer

Southern Rock“, so beschreibt

der 21-jährige Sänger und Gitarrist aus

Greenville, South Carolina, die Musik

seiner Band. Allerdings ist die musikalische

Urgewalt und die unbändige

Spielfreude, die King mit seiner Band

bei Live-Gigs entfesselt, mit Worten

kaum zu fassen. Zweifelsohne ist The

Marcus King Band ein Act, den man

auch in Deutschland bald nur noch in

großen Arenen sehen kann. Darum ist

es um so schöner, dass man King noch

einmal im intimen Rahmen der Ludwigsburger

Rockfabrik ganz unmittelbar

erleben kann. hab

THE MARCUS KING BAND

17.10. | 20 Uhr | Rockfabrik | Ludwigsburg |

marcuskingband.com

PRÄSENTIERT The Parlotones

Rock aus Südafrika

The Parlotones sind nicht mehr und

nicht weniger als die erfolgreichste

Rockband Südafrikas. Geschafft haben

das Kahn Morbee, Neil Pauw und

die Brüder Glen und Paul Hodgson

mit Hingabe, Leidenschaft und harter

Arbeit. Damit hat sich das Quartett

auch in Europa und insbesondere in

Deutschland eine treue Fangemeinschaft

erspielt hab

THE PARLOTONES

25.10. | 20 Uhr | Club Zentral | Stuttgart |

theparlotones.co.za

Highlights in der Stadthalle Leonberg

Elvis und Ballett

PRÄSENTIERT Shinedown

Grunge-Erneuerer

In der Stadthalle Leonberg laufen die

Vorbereitungen auf die neue Spielzeit,

die im Oktober beginnt, auf Hochtouren.

Highlights im prall gefüllten Veranstaltungsprogramm

sind unter anderem

die Show „Viva Las Vegas“ der

Roll Agents am 4. November sowie das

Ballettmärchen „Dornröschen“ am 13.

Dezember, getanzt vom Russischen

Nationalballett Moskau. hab


STADTHALLE LEONBERG

Mit Shinedown macht sich eine der

momentan spannendsten Rockbands

der USA auf, den alten Kontinent zu

erobern. Während das Quartett aus

Florida mit seinen LPS in ihrer Heimat

seit Jahren ein Dauergast in den

Top-10 der Charts ist, sind die Grunge-Erneuerer

hierzulande bislang

erst wenigen Genrekennern ein Begriff.

Das soll sich jetzt ändern. hab

SHINEDOWN

Fotos: o. Emily Butler | m. Andre Badenhorst | u.l. Pelz Foto Life | u.r. Veranstalter

kompakt

DIE 90ER LIVE

Gerade erst ist die 8. Auflage der KSK music

open zu Ende gegangen, da steht bereits das

erste Booking des 2019er Festivals fest. Und

das hat es in sich. Die Stars der Euro dance-

Ära Fun Factory, Snap!, 2 Unlimited, LayZee

fka. member of Mr. President, Culture Beat,

Rednex sowie Masterboy & Beatrix Delgado

versprechen ein Hit-Feuerwerk.

27.07.2019 | Ludwigsburg | 90er-live.de

Römerstraße 110 | Leonberg |

stadthalle.leonberg.de

PRÄSENTIERT DIE COPS HAM MEIN

HANDY GEKLAUT

Lukas Adolphi wird sein Handy geklaut. Als

er es wiederbekommt, veröffentlicht er die

Chatverläufe, die der Täter darauf hinterlassen

hat – und schafft damit einen Bestseller.

Jetzt ist der Leipziger mit „Die Cops ham

mein Handy geklaut“ auf Lesetour.

12.11. | 20 Uhr | franz.K | Reutlingen |

lukasadolphi.de

PRÄSENTIERT MICHAEL SCHULTE

Mit seinem vierten Platz beim Eurovision

Song Contest katapultierte sich das Nordlicht

über Nacht ins Rampenlicht. Dabei ist

der 28-Jährige alles andere als ein Newcomer.

Sieben Alben hat der Eckernförder seit 2011

eingespielt und bereits 2012 mit „Carry Me

Home“ einen Top-10-Hit. Im kommenden Jahr

ist Schulte zum ersten Mal auf großer Tour.

09.02.2019 | 20 Uhr | Im Wizemann | Stuttgart

23.11. | 20 Uhr | LKA/Longhorn | Stuttgart |

shinedown.com

PRÄSENTIERT PRESTON REED

Was der US-Amerikaner Preston Reed auf, an

und mit der Gitarre veranstaltet, ist wirklich

spektakulär. Er zupft, klopft und streichelt

sein Instrument, hämmert rhythmisch auf

den Gitarrenhals, spielt gleichzeitig eine Melodie

und unterlegt diese auch noch simultan

mit verschiedenen Akkorden.

18.10. | 20 Uhr | franz.K | Reutlingen |

prestonreed.com

September 2018


66 SCHLUSSMANN

Jeder Tag bietet ganz besondere Herausforderungen

für Asperger-Autisten. Was anderen Menschen als

alltägliches Einerlei erscheinen mag, kann für Betroffene

zur großen Herausforderung und Belastung

werden. Diese zu meistern bedarf es manchmal ganz

außergewöhnlicher Fähigkeiten. Superkräfte eben,

wie sie Autistic-Hero-Girl im gleichnamigen Comic

von Daniela Schreiter besitzt. Die, selbst Asperger-Autistin,

diese Situationen nicht nur bestens

kennt, sondern in ihren „Schattenspringer“-Comics

bereits mit viel Humor das Thema Autismus auf eine

unterhaltsame, aber auch bewegende Art und Weise

einer Leserschaft nahe gebracht hat, die sich damit

eher weniger auseinandergesetzt hat. Mehr zu Daniela

Schreiter und ihrem Tun findet sich unter fuchskind.de.

Zudem danken wir dem Panini Verlag, in

dem sowohl „Autistic Hero Girl“ als auch die beiden

„Schattenspringer“-Comics erschienen sind, für die

freundliche Genehmigung zum Abdruck. pa

DIE ABENTEUER VON AUTISTIC HERO GIRL

Panini Comics | 64 Seiten | paninishop.de

Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Panini Verlags GmbH, Stuttgart. paniniverlag.de

September 2018


KULTUR IM K

IMMER EINEN BLICK WERT

Theatersaal

Theatersaal

Foto: Thomas Stephan

Foto: Gerhard Sengstschmid Foto: Mikis Fontagnier

Foto: Axel Schulten

5 JAHRE DAS K - DIE GEBURTSTAGSGALA

MIT DEM METROPOLORCHESTER STUTTGART

SA, 29.9.18 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 27,- | 24 ,- | 19,- ERM. 24,- | 21,- | 16,-

BORCHERT BEFLÜGELT

SONGS & STORYS AUS DER MITTE DES LEBENS

DO, 11.10.18 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 29,- | 26,- | 21,- ERM. 25,- | 21,- | 17,-

HAN‘S KLAFFL

40 JAHRE FERIEN - EIN LEHRER PACKT EIN

SA, 20.10.18 I 19 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 24,- ERM. 20,-

A TRIBUTE TO THE BLUES BROTHERS

DIE MUSICAL-REVUE

DO, 25.10.18 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 39,- | 35,- | 29,- ERM. 35,- | 31,- | 25,-

DIE HÖHNER & WIRTSCHAFTSWUNDER

WENN NICHT JETZT, WANN DANN | STEHKONZERT

FR, 26.10.18 I 20 UHR I FESTSAAL

TICKETS: 39,- ERM. 35,-

FÜENF

005 IM DIENSTE IHRER MAYONNAISE

DO, 8.11.18 I 20 UHR I FESTSAAL

TICKETS: 24,- ERM. 20,-

LA TRAVIATA

OPER VON GIUSEPPE VERDI ALS KAMMERSTÜCK

SA, 10.11.18 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 29,- | 26,- | 21,- ERM. 25,- | 22,- | 17,-

ALIN COEN TRIO

SINGER-SONGWRITER-ABEND

DO, 15.11.18 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 28,- ERM. 25,-

BÜCHERLESE 2018

MIT CHRISTEL FREITAG & DR. WOLFGANG NIESS

MI, 28.11.18 I 19:30 UHR I STADTBÜCHEREI

TICKETS: 12,- ERM. 8,-

Foto: Antonio Mateo Foto: Marvin Ruppert

Foto: GABO Foto: Lena Semmleroggen Foto: André Schumacher Foto: Brecheis Foto: Vuk Latinovic Foto: ONAIR

ONAIR - A WINTER CONCERT

A-CAPPELLA

DO, 6.12.18 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 24,- ERM. 20,-

CLAUDIA CARBO

SWINGING CHRISTMAS JAZZ

DO, 13.12.18 I 20 UHR I FOYER

TICKETS: 18,- ERM. 15,-

HANSY VOGT

UND SEINE KLINGENDE BERGWEIHNACHT

SO, 16.12.18 | 18 UHR | FESTSAAL

TICKETS: 44,- | 41,- | 37,50 ERM. 39,- | 36,- | 33,-

GOGOL & MÄX

HUMOR IN CONCERT

SA, 12.1.19 I 19 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 24,- ERM. 20,-

PASIÓN DE BUENA VISTA

THE LEGENDS OF CUBAN MUSIC

DO, 17.1.19 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 32,- | 28,- | 24,- ERM. 28,- | 24,- | 20,-

MICHL MÜLLER

MÜLLER ... NICHT SHAKESPEARE

SA, 19.1.19 I 20 UHR I FESTSAAL

TICKETS: 32,- | 28,- | 24,- ERM. 28,- | 24,- | 20,-

ROBERT KREIS

HIGHLIGHTS AUS ALL SEINEN SHOWS

FR, 1.2.19 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 27,50 ERM. 24,-

ANDRÉ SCHUMACHER AUF TOUR

MIT DEM LASTENFAHRRAD DURCH EUROPA

MI, 6.2.19 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 14,- ERM. 10,-

SWR BIG BAND: SWINGING COMEDY

MIT FOLA DADA UND BERND KOHLHEPP

FR, 8.2.19 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 42,- | 38,50 ERM. 37,50 | 35,-

SALUT SALON

LIEBE

DO, 21.2.19 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 39,- | 35,- | 29,- ERM. 35,- | 31,- | 25,-

POETRY SLAM

MIT MODERATOR HANZ

DO, 14.3.19 I 20 UHR I THEATERSAALFOYER

TICKETS: 12,- ERM. 10,-

HAGEN RETHER

LIEBE

DO, 21.3.19 I 19 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 28,- ERM. 25,-

DAS K - GANZ NAH

7 GEHMINUTEN BIS ZUR

S-BAHN & 200 KOSTENLOSE

PARKPLÄTZE IN DER

TIEFGARAGE DES KS

Foto: SWR

GRACELAND MEETS CLASSIC

A TRIBUTE TO SIMON & GARFUNKEL

DO, 29.11.18 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 28,- ERM. 25,-

BACKBLECH

DIE NACHT DER GEWOHNHEIT

SA, 23.3.19 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 24,- ERM. 20,-

Foto: Axel Schulten

Foto: SWR

EVI & DAS TIER

SEX & QUATSCH & ROCK ‘N‘ ROLL

SA, 1.12.18 I 20 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 27,- ERM. 23,-

NUSSKNACKER

RUSSISCHES BALLETTFESTIVAL MOSKAU

DI, 4.12.18 I 19 UHR I THEATERSAAL

TICKETS: 42,- | 39,- | 32,- ERM. 32,-

Theater Tanz Literatur Konzerte & Shows Kabarett & Comedy

IHR WAHL-ABO BEI UNS IM K

Wählen Sie aus den aufgeführten Veranstaltungen Ihre Favoriten aus

und erhalten Sie folgende Ermäßigung auf den Einzelticketpreis:

4 Termine: 10 % I 5 Termine: 15 % I 6 Termine und mehr: 20 %

DAS K

Stuttgarter Straße 65

70806 Kornwestheim

07154 202-6040 I www.das-k.info

Tickets unter www.reservix.de,

an der Information im K und bei

allen Reservix-Vorverkaufsstellen

Wir freuen uns

auf Sie!


Es geht schon wieder los!

Reservierungen unter klauss-und-klauss.de

DIENSTAG - FREITAG

Täglich

9,90 € +

gratis

Jubiläumskrug

VVS-Mittagswasen *

11:00 – 16:00 Uhr

MITTWOCH

3.10.

20 %

Rabatt

Mallorca-Party *

ab 18:45 Uhr

MITTWOCH

10.10.

NRJ Party *

ab 18:45 Uhr

40 %

Rabatt

SONNTAG - FREITAG

27 %

Rabatt +

Geschenk

Täglich

Familienangebot *

11:00 – 17:00 Uhr

SONN- UND FEIERTAGEN

30.9.

3. / 7. / 10.10.

VIP-Angebot *

ab 17:00 Uhr

VIP

Angebot

für

40 Euro

HEISSER OKTOBER

7. / 9. /

10. / 14.10.

40 %

Rabatt

Wasenpur-Angebot *

ganztägig

* Nähere Informationen unter: www.klauss-und-klauss.de/aktionen

FAMILIENBRAUEREI-DINKELACKER.DE

Weitere Magazine dieses Users