80. Auktion - Auktionen Dr. Crott

uhren.muser.de

80. Auktion - Auktionen Dr. Crott

287

Unsigniert, süddeutsch, Höhe 240 mm, ca. 1660

Seltener Renaissance Vorderzappler mit Spindelhemmung,

Wecker und durchbrochen gearbeitetem, gravierten Originalschlüssel

Geh.: Birne, auskragender, rechteckiger, profilierter Sockel mit

Schublade, quadratisches Gehäuse mit profiliertem Rahmen.

Zffbl.: silberner Ziffernring mit radialen röm. Zahlen, zentrale

Weckerscheibe, durchbrochen gearbeitete Messingzwickel, durchbrochen

gearbeiteter, gebläuter Eisenzeiger, Frontpendel mit

Engelskopf. Werk: Rechteckform-Messingwerk, Kette/Schnecke,

aufgesetztes Wurmtrieb-Gesperr, Spindelhemmung, 1 Hammer,

1 Glocke.

A rare Renaissance table clock with fast beat pendulum,

verge escapement, alarm and original pierced and engraved

key

Case: pear, rectangular moulded projecting base with drawer,

square case with moulded frame. Dial: silver chapter ring,

radial Roman numerals, alarm disc in the centre, pierced brass

spandrels, pierced, blued iron hand, front pendulum with angel

head. Movm.: rectangular-shaped brass movement, chain/fusee,

applied worm and wheel set up for click work, verge escapement,

1 hammer, 1 bell.

29307 G/C: 3 Z/D: 2, 8 W/M: 2, 8, 41, 51

3.000 - 4.000 EUR 4.200 - 5.600 USD

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine