80. Auktion - Auktionen Dr. Crott

uhren.muser.de

80. Auktion - Auktionen Dr. Crott

375*

“LC”, Schweiz, 58 mm, 125 gr., circa 1820

Außergewöhnliche dekorative Herrentaschenuhr mit Viertelrepetition,

sichtbarer Unruh und hochfeiner Emailmalerei

Geh.: 18Kt Gold, gestuft, guillochiert, guillochiertes Mittelteil.

Zffbl.: Email, monochrom goldene Dekoration mit den Symbolen

der “Artes liberales” (“die Sieben freie Künste”), arab. Zahlen

bei “12”, zentrale Öffnung für sichtbare, steinbesetzte Unruh,

gebläute Spade Zeiger. Werk: Brückenwerk, gekörnt, vergoldet,

gebläute Schrauben, fliegendes Federhaus, Zylinderhemmung mit

16 Zähnen, gravierte Regulierskala, Rubindeckstein auf Unruh.

A gent’s remarkable, decorative quarter repeating pocket

watch with visible balance and very fine enamel painting

Case: 18k gold, tiered, engine-turned, engine-turned band.

Dial: enamel, monochrome gold decoration depicting symbols

of the “Artes liberales” (“liberal arts”), Arabic numerals at “12”,

central window for visible, gemstone-set balance, blued spade

hands. Movm.: bridge movement, frosted, gilt, blued screws,

going barrel, cylinder escapement with 16 teeth, engraved

regulator scale, ruby endstone on balance.

30006 G/C: 2 Z/D: 2 W/M: 2, 41

21.000 - 25.000 EUR 29.400 - 35.000 USD