80. Auktion - Auktionen Dr. Crott

uhren.muser.de

80. Auktion - Auktionen Dr. Crott

451*

Simon Mair, Neuburg, 55 mm, 144 gr., circa 1710

Feine, seltene Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr mit

Weckwerk

Geh.: Außengehäuse - Silber, durchbrochen gearbeitete Wandung,

fünfteiliges Außenscharnier, Innengehäuse - Silber, floral graviert

und durchbrochen gearbeitet mit Phantasievögeln. Zffbl.: Silber,

Champlevé, radiale röm. Zahlen, zentrale Weckerscheibe, gebläute

“Poker & Beetle”-Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, gekörnt,

vergoldet, aufgelegte gravierte Ornamente, Kette/Schnecke, floral

graviertes Federhaus, 1 Hammer, Bodenglocke, durchbrochen

gearbeitete Pfeiler, signiert, gebläute Schrauben, dreiarmige

Stahlunruh, floraler, durchbrochen gearbeiteter, gravierter Unruhkloben,

Regulierscheibe.

A fine, rare pair-cased verge pocket watch with alarm

Case: outer case - silver, pierced sides, five-piece lateral hinge,

inner case - silver, florally engraved and pierced with fantasy

birds. Dial: silver, Champlevé, radial Roman numerals, central

alarm disc, blued “Poker & Beetle” hands. Movm.: full plate

movement, frosted, gilt, applied engraved ornaments, chain/fusee,

florally engraved barrel, 1 hammer, bell, pierced pillars, signed,

blued screws, three-arm steel balance, florally engraved, pierced

balance cock, regulator disc.

29990 G/C: 2, 23 Z/D: 2 W/M: 2, 30, 41, 51

3.200 - 5.000 EUR 4.500 - 7.000 USD

452

Johann Henner in Wirtzburg, 48 mm, 130 gr., circa 1720

Seltene Spindeltaschenuhr mit Stundenselbstschlag “Petite

Sonnerie”

Geh.: Silber, vergoldet, feinst graviert und floral durchbrochen

gearbeitet. Zffbl.: vergoldet, Champlevé Technik, radiale röm.

Zahlen, fein geschnittene Eisenzeiger, seitlicher Schieber zum

Stoppen des Schlagwerks “Schl./Sch. nicht”. Werk: Vollplatinenwerk,

Schlüsselaufzug, aufgelegte Zierelemente, feinst floral

handgraviert, signiert, vergoldet, Kette/Schnecke, 2 Federhäuser,

Tulpen Pfeiler, aufgesetztes gebläutes Eisengesperr, 1 Hammer,

Bodenglocke, dreiarmige Messingunruh, feinst floral gravierter,

durchbrochen gearbeiteter Unruhkloben, silberne Regulierscheibe.

A rare verge pocket watch with hour self strike “Petite

Sonnerie”

Case: silver, gilt, finely engraved and florally pierced. Dial: gilt,

Champlevé style, radial Roman numerals, precision-cut iron

hands, lateral slide to stop strike mechanism “Schl./Sch. nicht”.

Movm.: full plate movement, keywind, applied decorations, finely

florally hand-engraved, signed, gilt, chain/fusee, 2 barrels, tulip

pillars, applied blued iron click work, 1 hammer, bell, three-arm

brass balance, very finely florally engraved, pierced balance cock,

silver regulator disc.

29630 G/C: 3, 7, 17 Z/D: 2, 8 W/M: 2, 30, 41

1.000 - 3.000 EUR 1.400 - 4.200 USD

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine