80. Auktion - Auktionen Dr. Crott

uhren.muser.de

80. Auktion - Auktionen Dr. Crott

465

Simon Mair, Hofuhrmacher, Neuburg, Werk Nr. 67, 58 mm,

179 gr., circa 1710

Hochfeine, seltene Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr mit

Weckwerk

Geh.: Außengehäuse - Silber, Schallöffnungen, Ziernageldekoration,

fünfteiliges Außenscharnier, Innengehäuse - Silber,

floral graviert und durchbrochen gearbeitet mit Fabelwesen.

Zffbl.: Silber, Champlevé, radiale röm. Zahlen, zentrale Weckerscheibe,

filigraner Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, gekörnt,

vergoldet, aufgelegte gravierte Ornamente, Kette/Schnecke, floral

graviertes Federhaus, 1 Hammer, Bodenglocke, durchbrochen

gearbeitete Pfeiler, signiert, gebläute Schrauben, dreiarmige

Stahlunruh, floraler, durchbrochen gearbeiteter, gravierter Unruhkloben,

Regulierscheibe.

A very fine, rare pair-cased verge pocket watch with alarm

Case: outer case - silver, sound holes, stud decoration, five-piece

lateral hinge, inner case - silver, florally engraved and pierced

with mystic creatures. Dial: silver, Champlevé, radial Roman

numerals, central alarm disc, filigree hand. Movm.: full plate

movement, frosted, gilt, applied engraved ornaments, chain/fusee,

florally engraved barrel, 1 hammer, bell, pierced pillars, signed,

blued screws, three-arm steel balance, florally engraved, pierced

balance cock, regulator disc.

29678 G/C: 2, 6, 23 Z/D: 2 W/M: 2, 41, 51

3.000 - 6.000 EUR 4.200 - 8.400 USD

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine