Aufrufe
vor 5 Monaten

Kultukk-August

Anzeigen RÄTSELSPASS

Anzeigen RÄTSELSPASS GEWINNSPIEL Anzeigen InderKreuzkircheCottbus 750 JAHRE LÄUMSJAHR 2018 DEM HIMMEL NAHE 01. September OPEN AIR-KONZERT Landesjugendjazzorchester Brandenburg & Young Voices Brandenburg Edelpelz zubereitetes Fleisch 6 Modefarbe (franz.: blau) 8 Gesamtheit der Staatsbürger Zweikampf nicht dick Tätigkeitswort auftreffen Behälter, Hülle 9 Sichtvermerk im Pass (Mz.) 11 englisch: dichter Nebel 10 Mahlzeit Lösungswort: Kartenfarbe bei Platzverweis mit Vorliebe, bereitwillig länglicher Hohlkörper Stange, Stecken Mediziner 4 Zahlungserinnerung frühere schwed. Popgruppe Hindernis beim Rennen Geschäftszimmer gemeinsame Überlegung Himmelskörper Eierspeise kleiner Kellerkrebs Radio und TV: direkt (engl.) Stufengestell Koseform v. Katharina Windstoß kaufm.: Sollseite eines Kontos Wasserloch, Teich 12 Fruchtform ugs.: Fetzen, Brocken Viel Spaß beim Rätseln 1 5 Schwung in höherem Grade englische Schulstadt Abk.: Esperanto Filmberühmtheit Abk.: Digital Versatile Disc 7 Stylingprodukt für die Haare 3 Staat in Südamerika Einsiedler, Klausner Wortgefüge Kraftfahrzeug (Kurzw.) 2 Farbton Abk.: Rechtsanwälte 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Klebstoff Streit, Zwist ® ad1316.37-388 GEWINNSPIEL 1 Gregorianische Stimmgewalt Bad Liebenwerda Am 19. September, 19 Uhr, findet in der St. Nikolai Kirche in Bad Liebenwerda im Rahmen ihrer Herbsttournee ein weiteres außergewöhnliches Konzert mit der Gruppe „The Gregorian Voices“ statt. Unter dem Motto „Gregorianic meets Pop“ tragen die Sänger die Stücke mit berauschender Klarheit vor, wodurch das Konzert durch seine musikalische Präzision und die reinen Gesänge des Chors dazu einlädt, abzuschalten und dem Alltag zu entfliehen. Kultikk verlost 3 x 2 Freikarten für für das Konzert mit „The Gregorian Voices“ am 19. September 2018 in Bad Liebenwerda. Gewinnhotline vom 30. August - 2. September: 01379 88 43 13 – 1 (legion, 0,50 €/ Anruf aus dem Festnetz der DTAG, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz). Lösungswort: Gregorian GEWINNSPIEL 3 Sorbische Hochzeitsperlen Cottbus Wie bei den Sorben geheiratet wird, zeigt das SNE in seinem neuen folkloristischen Programm und präsentiert spezielle Traditionen und Hochzeitsbräuche aus der Ober- und Niederlausitz in den regional unterschiedlichen Trachten zur Hochzeit. Als kleine Einstimmung zum Fest der Sinne werden in der Tracht der evangelischen Sorben des Bautzener Landes schwungvolle Tanz- und Gesangszenen zum Thema „Polterabend“ uraufgeführt. Danach erleben die Zuschauer sowohl eine katholische Hochzeit der Oberlausitz als auch zwei flotte bäuerliche Hochzeiten aus Schleife und der Niederlausitz. Zum Finale begeistern die beliebten Hochzeitszenen aus Bluno. Begleitet vom Orchester sowie von typischen sorbischen Volksinstrumenten, erleben Sie traditionelle Volksweisen sowie temperamentvolle Musik und Tänze. The Gregorian Voices Foto: Tomy Badurina 14. Oktober, 19.30 Uhr, Piccolo Theater Cottbus, www.ansambl.de Foto: SNE Kultikk verlost 2 x 2 Freikarten für die Sorbischen Hochzeitsperlen am 14. Oktober 2018 im Piccolo Theater Cottbus. Gewinnhotline vom 30. August - 2. September: 01379 88 43 13 – 3 (legion, 0,50 €/Anruf aus dem Festnetz der DTAG, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz). Lösungswort: Hochzeit GEWINNSPIEL 2 Foto: Deutsche Mediengesellschaft Ostrock meets Classics Cottbus „Ostrock meets Classic“ ist die außergewöhnliche Verbindung einer Rockband mit einem Philharmonischen Orchester. Kultikk verlost 3 x 2 Freikarten für das Konzert „Ostrock meets Classics“ am 21. September 2018 in der Stadthalle Cottbus Gewinnhotline vom 30. August - 2. September: 01379 88 43 13 – 2 (legion, 0,50 €/ Anruf aus dem Festnetz der DTAG, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz). Lösungswort: Ostrock Veranstalter dieses Gewinnspiels ist die Lausitzer Rundschau. Mitarbeiter der LR Medienverlag und Druckerei GmbH und ihrer Tochterunternehmen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/die Gewinner werden persönlich (schriftlich oder telefonisch) benachrichtigt. Datenschutzhinweise für unsere Gewinnspiele: Die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend der geltenden Datenschutzvorschriften durch die LR Medienverlag und Druckerei GmbH verarbeitet und sind notwendig für die Teilnahme an Gewinnspielen. Teilweise werden Dienstleister mit der Bearbeitung und Zusendung von Gewinnen beauftragt, die in unserem Auftrag tätig sind und auf die Vertraulichkeit beim Umgang mit diesen Daten verplichtet wurden. Die Daten werden 90 Tage nach der Gewinnauslosung gelöscht. Die Teilnehmer erklären sich einverstanden, dass Ihr Name und Ihr Wohnort im Falle eines Gewinns in den Print- und Digitalprodukten des Medienhauses LAUSITZER RUNDSCHAU veröfentlicht werden. Im Falle eines Gewinns speichern wir Ihre Angaben nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen soweit erforderlich für max. 10 Jahre. Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betrefenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung und ggf. Löschung oder auf Einschränkung oder Widerspruch der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sofern Sie Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten unter Datenschutzbeauftragter der LR Medienverlag und Druckerei GmbH, Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus oder datenschutz@lr-online.de oder an eine Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden. September 8.2018 20 Uhr LÜBBENAU AM KOLOSSEUM Gettogether–Gospelkonzert mitdenSt.PeterGospelSingers aus Cottbus,alsGast-Chordabei: „KeinChor“ ausHalle(Saale) Karlstraße80–Eintrittfrei–Kollekteerbeten LINDENFEST DER LÜBBENAUBRÜCKE WWW.LINDENFEST.COM TAG DER OFFENEN TÜR 1. September 2018 10–17 Uhr Am Großen Spreewehr 6, Cottbus SAMSTAG 1.9. 11:00–24:00 EINTRITT FREI! Infos unter: www.lausitzer-wasser.de Anzeige Anzeige BALLETT KONZERT FOLKLORE MUSIKTHEATER SORBISCHES NATIONAL-ENSEMBLE BAUTZEN SERBSKI LUDOWY ANSAMBL BUDYŠYN www.ansambl.de REISEBERICHT MitdemFahrraddurchRajasthan Die Sehnsucht nach Indien führte das Lübbenauer Ehepaar dieses Mal durch den Bundesstaat Rajasthan, natürlich wieder fernab touristischer Pfade. Simone Brüggemann-Riemer und Steffen Riemer erlebten eine Abenteuerreise, die sie mental und physisch an ihre Grenzen brachte. Indienfordertevielvonihnenab,gabihnenaberauchviel.DieRouteführtevonDelhiRichtungGrenzezuPakistandurchdieWüsteThar,wosie aber60kmdavorvomGeheimdienstgestopptundzurückgeschicktwurden.SiefuhrendurchabgeschiedeneDörfer,warennichtnurGästebei Hochzeit,Schulfest,TotengedenkfeierundZeremonienderHindus,sondernhattendieunterschiedlichstenEinladungenundHilfsangebote.Die ZimmersucheführtesiedurchpulsierendeStädte,sowieineinenAschram,einenochnichtfertiggebauteSchuleundzueinemBrahmanen,der sichumtodkrankeheiligeKühekümmert.Inden27Tagenund2240kmhattendieAbenteurerdasGefühl,daswahreIndiengefundenzuhaben. GenießenSiedenneustenReiseberichtmiteinempassendenDinner(indischenCurry). DieLesungfindetimGutBranitzstatt.Heinrich-Zille-Str.120in03042Cottbus 12.Oktober2018|18:00Uhr Reiseberichtinkl.Dinner,wahlweisemitChickenCurryoderGemüseCurry Eintritt:25Euro mitLR-Card:23Euro Voranmeldungnotwendigunter: 0355481555

Leserreisen Winter/Frühjahr 2018/19
PLANBAR 2018
Bauzentrum ELG Calau