September 2018

rolf.verlag
  • Keine Tags gefunden...

Das Neue

Info- und Werbemagazin für OWL im Web

September 2018

• über 850.000 Haushalte in OWL •

www.das-neue.info

Tel. 05223-878235

Foto: Privat


Redaktionelles / Anzeigen

Inhaltsverzeichnis :

Stemwede

Rahden

Petershagen

Allgemeines-1 ab Seite 3

Allgemeines-2 ab Seite 26

Versmold

Harsewinkel

Kreis

Gütersloh

Hiddenhausen

Borgholzhausen

Herzebrock-

Clarholz

Halle (Westf.)

Werther

(Westf.)

Steinhagen

Rheda-

Wiedenbrück

Langenberg

Gütersloh

Preußisch

Oldendorf

Spenge

Espelkamp

Bünde

Kreis

Hille

Minden-Lübbecke

Lübbecke

Hüllhorst

ä

Bielefeld

ä

Rietberg

Enger

Verl

Delbrück

Schieder-

Schwalenberg

Löhne

Kreis

Herford

Herford

Schloß Holte-

Stukenbrock

Salzkotten

Hövelhof

Bad

Oeynhausen

Bad Salzuflen

Lage

Augustdorf

Paderborn

ä

Vlotho

Lemgo

Detmold

Schlangen

Bad Lippspringe

Kreis

Paderborn

Borchen

Minden

ä

Porta Westfalica

Kalletal

Kreis

Lippe

Rödinghausen

Kirchlengern

Leopoldshöhe

Oerlinghausen

Horn-

Bad Meinberg

Altenbeken

ä

Dörentrup

ä

Extertal

Blomberg

Steinheim

Bad Driburg

Barntrup

Nieheim

Brakel

Lügde

Marienmünster

Kreis

Höxter

ä

Höxter

Beverungen

ab Seite 10

ab Seite 12

ab Seite 14

ab Seite 17

ab Seite 19

ab Seite 22

ab Seite 24

Lichtenau

Willebadessen

Borgentreich

Büren

Bad Wünnenberg

Warburg

Kleinanzeigen Seite 26

Gewinnspiel Seite 30

Impressum:

Das Neue

Info- und Werbe-Magazin für OWL im Web ( www.das-neue.info )

erscheint bei:

Rolf Medien • Maschstr. 63 • 32120 Hiddenhausen

Tel. 05223 - 878235 • info@das-neue.info

Detlef Rolf -dr- (V.i.s.d.P.) (Inhaber + Satz+Text+Foto+Anzeigen)

Christian Rolf -cr- (Anzeigengrafik+Technik+Internet)

Für den Inhalt der Anzeigen ist ausschließlich der Inserent selber verantwortlich.

Für unverlangt eingesandte Texte und Fotos wird keinerlei Haftung übernommen.

Nachdruck und Speicherung in jeglicher Form nicht gestattet.

2 - DN • 09/18


Redaktionelles / Anzeigen

GerichtsUrteile

Blasphemie auf Heckscheibe ist Beleidigung

Gericht: Sprüche hatten öffentlichen Frieden gestört

Nürnberg (D-AH/fk) –

Wer sich mit

Sprüchen auf der

Autoheckscheibe

über die Kirche

lustig macht oder gar zum Mord

am Papst aufruft, der stört den

öffentlichen Frieden. So urteilte

das Amtsgericht Lüdinghausen

(Az. Ds-81 Js 3303/15-

174/15). Wie die telefonische

Rechtsberatung der Deutschen

Anwaltshotline (www.deutscheanwaltshotline.de)

berichtet, hat

ein pensionierter Lehrer so seine

Schwierigkeiten mit der Kirche.

Nürnberg (D-AH/fk) –

Wer gegen eine

Glaswand läuft, der

hat keinen Anspruch

auf Schmerzensgeld

oder Schadensersatz. Denn in

einem modernen Gebäude,

das hauptsächlich aus Glas

besteht, muss man mit einer

Glaswand rechnen. So urteilte

das Landgericht Essen (Az.

18 O 270/14). Wie die

telefonische Rechtsberatung

der Deutschen Anwaltshotline

Nürnberg (D-AH/fk) –

Wer sich bei einem

Motorradunfall

verletzt, der kann nur

dann den Hersteller

des Helms dafür verantwortlich

machen, wenn bewiesen ist, dass

der Helm einen Mangel hatte.

Die schlichte Behauptung reicht

jedenfalls nicht aus, urteilte das

Oberlandesgericht Brandenburg

(Az. 1 U 8/13). Wie die

telefonische Rechtsberatung

der Deutschen Anwaltshotline

(www.deutsche-anwaltshotline.

de) berichtet, kaufte sich ein

Mopedfahrer einen Helm, mit der

Norm ECE 22.05. Helme dieser

Norm werden besonders streng

auf ihre Sicherheit getestet. Der

Mann hatte einige Monate später

einen Unfall mit seinem Moped,

bei dem er stürzte und mit dem

Kopf gegen eine Straßenlaterne

Er ist zwar in einem christlichen

Elternhaus aufgewachsen, meinte

jedoch mit fortschreitendem

Alter, dass Religion Humbug sei.

Seiner Meinung verlieh er auf

der Heckscheibe seines Autos

Ausdruck. So schrieb er sich

„Jesus – 2000 Jahre rumhängen

und immer noch kein Krampf“

auf die Heckscheibe und rief

mit einem anderen Slogan

offen zum Mord am Papst auf.

Er wollte damit provozieren

und aufklären. Damit erregte

damit neben dem Interesse von

Passanten und Autofahrern

(www.deutsche-anwaltshotline.

de) berichtet, reiste eine Frau

zu einer Fachtagung. Der

Tagungsort war ein Gebäude

mit moderner Architektur und

vielen Glaswänden. Als sie sich

im Auditorium aufhielt und

auf Bekannte zuging, prallte sie

gegen eine Glaswand. Sie hatte

die polierte Doppelverglasung

übersehen. Sie zog sich eine

Platzwunde an der Lippe

und einen Haarriss in ihrem

Schneidezahn zu. Dieser bestand

prallte. Dabei ging der Helm

zu Bruch und er verletzte sich

schwer. Der Unfallfahrer war

der Meinung, der Helm hätte

einen Mangel gehabt und

ihn besser vor Verletzungen

schützen müssen. Er verlangte

Schmerzensgeld vom Hersteller,

doch dieser weigerte sich.

Denn der Helm sei unter den

geforderten Bedingungen für die

Sicherheitsnorm getestet worden.

Der Fall ging vor Gericht. Das

Oberlandesgericht Brandenburg

gab dem Hersteller recht und

bestätigte damit auch die

Entscheidung der Vorinstanz. Es

gebe keine Hinweise darauf, dass

der Helm zum Unfallzeitpunkt

einen Sachmangel hatte.

„Dieser muss nicht unbedingt

vorgelegen haben, nur weil der

Helm zu Bruch ging“, erklärt

Rechtsanwalt Wolfgang Surhoff

auch das der Staatsanwaltschaft.

Der Gotteslästerer musste

sich also nun vor Gericht

für seine beleidigenden

Heckscheibenaufschriften

verantworten. Das Amtsgericht

Lüdinghausen verurteilte ihn

wegen Störung des öffentlichen

Friedens. Er habe mit seinen

Beschimpfungen die religiöse

Überzeugung Gläubiger

beeinträchtigt. „Außerdem

hat er die Intoleranz gegenüber

der Kirche und ihrer

Anhänger gefördert“, erklärt

Rechtsanwalt Frank Böckhaus

aus einer Keramikprothese

und musste daraufhin erneuert

werden. Die Frau verlangte vom

Veranstalter Schadensersatz

für den kaputten Zahn, da

das Auditorium unzureichend

beleuchtet gewesen sei. Der

Fall ging vor Gericht. Das

Landgericht Essen versagte

der Frau Schadensersatz

und Schmerzensgeld. Dem

Veranstalter sei keinerlei

Rechtsverletzung vorzuwerfen.

Die Tür zum Tagungsraum ist

(telefonische Rechtsberatung

unter 0900/1875000-0 für

1,99 Euro pro Minute). Denn

bei einem solchen Unfall nicht zu

brechen sei keine Anforderung

für die Sicherheitsnorm, so das

Gericht. Ein Sachverständiger

hatte zusätzlich die Funktionalität

des Helms bestätigt. Zunächst

hat der Helm die Aufgabe,

seinen Träger vor Verletzungen

bestmöglich zu schützen. Der

Helm hat das erfüllt, indem er

den Schaden möglichst klein

gehalten hat. Dem Hersteller

sei hier somit kein Vorwurf zu

machen und der Mann habe

damit auch keinen Anspruch auf

Schmerzensgeld.

(telefonische Rechtsberatung

unter 0900/1875000-0 für

1,99 Euro pro Minute). Der

pensionierte Lehrer nahm eine

solche Störung durch sein

Verhalten billigend in Kauf. Auch

auf Kunstfreiheit könne sich der

Mann nicht berufen. Weder

könne das Amtsgericht selbst

einen künstlerischen Hintergrund

bei den Heckscheibensprüchen

feststellen noch sei dieser für

unbeteiligte zu erkennen. Das

Gericht verurteilte den Aufklärer

zu 30 Tagessätzen zu je 100

Euro.

Kein Schmerzensgeld nach Zusammenprall mit Glaswand

Gericht: Unfall war nicht die Schuld des Veranstalters

von der Glasfläche deutlich

sichtbar abgehoben, meint das

Gericht. „Denn der Türrahmen

war nicht aus Glas und darüber

hing auch ein beleuchtetes

Notausgangschild“, erklärt

Rechtsanwalt Wolfgang Surhoff

(telefonische Rechtsberatung

unter 0900/1875000-0 für

1,99 Euro pro Minute) den

Richterspruch. Das Gebäude

bestand zu einem Großteil aus

Glas, daher habe die Frau mit

einer Glaswand rechnen müssen.

Helmhersteller haftet nicht für Unfallverletzungen

Gericht: Motorradhelm hatte keinen Sachmangel

09/18 • DN - 3


Redaktionelles / Anzeigen

GerichtsUrteile

Kein Unterhaltsanspruch für reiche Studentin

Gericht: Volljährige müssen erst eigenes Vermögen verbrauchen

Nürnberg (D-AH/fk) –

Wer vor hat, in Syrien

in den Heiligen

Krieg zu ziehen,

dem kann die

Fahrlehrererlaubnis entzogen

werden. Denn dieses Vorhaben

widerspricht der nötigen

Vorbildfunktion, beschloss das

Verwaltungsgericht Düsseldorf

(Az. 6 L 3816/15). Wie die

telefonische Rechtsberatung

der Deutschen Anwaltshotline

(www.deutsche-anwaltshotline.

de) berichtet, kündigte ein

Fahrlehrer seine Stelle, weil er

Deutschland für längere Zeit

Nürnberg (D-AH/fk) –

Bei einer fristlosen

Kündigung muss es

dem Arbeitgeber

unzumutbar sein, den

Arbeitnehmer noch während

einer Kündigungsfrist zu

beschäftigen. Das ist nicht der

Fall, wenn er den Gekündigten

während einer solchen Frist

lediglich freistellt. So urteilte das

Landesarbeitsgericht Rheinland-

Pfalz (Az. 6 Sa 30/15). Wie die

telefonische Rechtsberatung der

Deutschen Anwaltshotline (www.

deutsche-anwaltshotline.de)

berichtet, arbeitete eine Frau als

angestellte Steuerberaterin und

Buchprüferin. Ihr Arbeitgeber

kündigte der 49-jährigen

fristgerecht in der Probezeit,

4 - DN • 09/18

Nürnberg (D-AH/nh) –

Eine Studentin mit

einem Vermögen über

56.000 Euro hat keinen

Anspruch auf elterlichen

Unterhalt. So urteilte das

OLG Zweibrücken im Fall

einer Psychologiestudentin.

Demnach muss ein volljähriges

Kind in der Ausbildung seinen

Lebensunterhalt mit eigenem

Geld decken. (Az. 1 F

88/14). Wie die telefonische

Rechtsberatung der Deutschen

Anwaltshotline (www.deutscheanwaltshotline.de)

berichtet,

häufte sich bei der Tochter bis

Studienbeginn 2013 insgesamt

56.000 Euro an. 25.000 Euro

stammten vom Adoptivvater.

Zwei Jahre später forderte die

Mutter das gesamte Geld zurück,

dass sie seit Volljährigkeit ihrem

Kind hat zukommen lassen. Die

Studentin überwies ihr gesamtes

verbliebenes Geld daraufhin an

die Mutter. Deswegen sei sie nun

angeblich pleite und forderte

Unterhaltszahlungen vom Vater.

Zu Unrecht, wie das Gericht in

verlassen wollte. Der Mann war in

Afghanistan geboren und wurde

1998 eingebürgert. Er hatte vor,

sich dem Kampf einer islamischterroristischen

Organisation in

Syrien anzuschließen. Bevor der

Gotteskrieger in spe Deutschland

gen Nahen Osten allerdings

verlassen konnte, wurden er

und einer seiner Mitstreiter

festgenommen. Er verbüßte

eine zweijährige Haftstrafe,

die nach einiger Zeit zur

Bewährung ausgesetzt wurde.

Dazu bekam er die Auflage, als

Fahrlehrer einem geregelten

Tagesablauf nachzugehen. Zu

weil er mit ihrem Arbeitstempo

nicht zufrieden war. Während

der Kündigungsfrist geriet die

Frau mit ihrem Arbeitgeber

in Streit und im Laufe der

Auseinandersetzung erteilte der

Chef ihr ein Hausverbot. Sie

aber weigerte sich, das Gebäude

während ihrer Arbeitszeit

zu verlassen und verlangte

eine schriftliche Bestätigung,

um nicht später wegen

Arbeitsverweigerung Probleme

zu bekommen. Ihr Arbeitgeber

stellte sie daraufhin mit sofortiger

Wirkung frei und sicherte ihr

eine Bestätigung zu. Erst dann

verließ die Frau das Gebäude.

Ihr Arbeitgeber kündigte ihr

daraufhin erneut, diesmal aber

fristlos. Dagegen wehrte sich

der Entscheidung feststellte. Es

gebe es keine unterhaltsrechtliche

Grundlage für die Forderung der

Mutter. Die Studentin hätte das

Geld nicht nur behalten, sondern

auch für ihren Lebensunterhalt

verwenden müssen. Daher

könne sie kein Unterhalt vom

Adoptivvater verlangen. „Laut

Gesetz sind Eltern nur zum

Kindesunterhalt an Volljährige

verpflichtet, wenn die Kinder in

der Ausbildung außerstande sind,

sich selbst zu unterhalten“, erklärt

Rechtsanwalt Frank Böckhaus

Terroristen sind schlechte Fahrlehrer

Gericht: Fahrschüler sind leicht zu beeinflussen

seinem Pech entzog ihm die

zuständige Behörde allerdings

die Fahrlehrererlaubnis. Er sei

wegen seiner Straffälligkeit als

Fahrlehrer ungeeignet. Das wollte

der ertappte Extremist aber nicht

hinnehmen und ging vor Gericht.

Doch das Verwaltungsgericht

Düsseldorf stellte sich auf die

Seite der Behörde. Durch seine

Nähe zur islamistischen Szene

sei der Mann als Fahrlehrer

ungeeignet. „Ein Fahrlehrer hat

nämlich auch eine allgemeine

Vorbildfunktion“, erklärt

Rechtsanwalt Tim Vlachos

(telefonische Rechtsberatung

Keine fristlose Kündigung trotz Hausverbot

Gericht: Weiterbeschäftigung war zumutbar

die Frau nun vor Gericht. Das

Landesarbeitsgericht Rheinland-

Pfalz gab ihr recht. Zwar hätte

die Mitarbeiterin das Büro

gleich verlassen müssen. Doch

müssten stets die Interessen

des Arbeitgebers mit denen

des Arbeitnehmers abgewogen

werden. Diese Abwägung falle

hier zu Gunsten der Buchprüferin

aus. „Daher ist es dem

Arbeitgeber auch zuzumuten,

die Mitarbeiterin auch noch bis

zum Ende der Kündigungsfrist

zu beschäftigen“, erklärt

Rechtsanwalt Detlef Vollmari

(telefonische Rechtsberatung

unter 0900/1875000-0 für

1,99 Euro pro Minute). Mit der

Freistellung zeige der Arbeitgeber

, dass er durchaus in der Lage

(telefonische Rechtsberatung

unter 0900/1875000-0 für

1,99 Euro pro Minute). Bis

auf einen Schonbetrag in Höhe

von 5.000 Euro sind Kinder ab

18 demnach verpflichtet, ihr

eigenes Vermögen zu belasten.

Hat das Kind die Ersparnisse

anderweitig ausgegeben, muss es

sich so behandeln lassen, als wäre

noch ausreichend Vermögen

vorhanden.

unter 0900/1875000-0

für 1,99 Euro pro Minute).

Und die meist jugendlichen

Führerscheinanwärter seien

in ihrem Alter noch leicht zu

beeinflussen. Es sei für die

Allgemeinheit und nicht zuletzt

für die Fahrschüler selbst

gefährlich, verfassungsfeindlichen

Ansichten ausgesetzt zu sein,

ohne sich diesen entziehen zu

können. Es liegt zunächst an dem

Mann selbst, zu beweisen, dass

er mit der islamistischen Szene

nichts mehr zu tun hat.

sei, das Arbeitsverhältnis auch

während der Kündigungsfrist

beizubehalten.

Die

außerordentliche Kündigung sei

deshalb nicht rechtens, so das

Gericht.


Humor

„Was ist denn mit ihrem Kater los?

Der flitzt ja wie wild durch sämtliche

Gärten“, sagt der Gartennachbar. „Ja“,

antwortet der Katzenbesitzer, „den

habe ich gestern kastrieren lassen und

nun sagt er alle Verabredungen ab.“

Ein

Holzwurm

stolz zum

anderen:

„Mein Sohn

arbeitet in

der Bank!“

Die Omi zum Enkel:

„Du darfst dir von mir

ein schönes Buch

wünschen.“ - „Dann

wünsche ich mir dein

Sparbuch...“

Friedebert ruft mitten in der Nacht

empört beim Portier seines Hotels an

und beschwert sich: „Ich habe eine Maus

bei mir im Zimmer.“ Darauf der Portier:

„Ach, das macht nichts, die Dame

kann sich auch morgen anmelden.“

Ein Vogel und eine Schlange treffen

sich. „Wie geht´s denn so?“, fragt

der Vogel die Schlange. „Gut! Man

schlängelt sich halt so durch!“ - Tja,

das kann ich von mir nicht sagen.“

Schriftsteller zum

Verleger: „Soll

ich mehr Feuer

in meine Romane

legen?“ - „Machen

Sie´s lieber

umgekehrt!“

Stellenangebot

Neue Print-Objekte

erfordern weiteres Personal

Deshalb suchen wir zum nächst

möglichen Zeitpunkt mehrere

Redaktionelles / Anzeigen

Freie Mitarbeiter

Freie Mitarbeiterinnen

für den Anzeigen-Verkauf

-- in allen deutschen Bundesländern --

im Außendienst,

bei freier Zeit-Einteilung

und fairem Verdienst.

Für Frauen und Männer

gleichermaßen geeignet -

auch für Rentner/innen, Hausfrauen und

-Männer, Studenten und Studentinnen.

Geeignet für offene, ehrliche Personen

ohne Berührungs-Ängste mit guten

Umgangsformen, gutes Deutsch

und mit eigenem Fahrzeug.

Bewerbungen,

mit den üblichen Unterlagen bitte nur an:

info@das-neue.info

Rolf-Medien

32120 Hiddenhausen

Zwei Indianer sehen das erste

Mal in ihrem Leben Wasserski.

„Wieso rast das Boot so?“, fragt

der eine. Der andere Antwortet:

„Der Mann am Seil verfolgt es.“

Fragt ein Reisender den Schaffner:

„Wie lange hält der Zug?“ -

„Bei sehr guter Pflege 25 Jahre!“

www.weisser-ring.de

Opfer-Telefon 116 006

WEISSER RING – Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung

von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten e. V.

55130 Mainz · 420 Außenstellen bundesweit

09/18 • DN - 5


Redaktionelles / Anzeigen

Mit EINER Anzeige

komplett OWL

abdecken !!!

6 - DN • 09/18


Redaktionelles / Anzeigen

Das Neue

Info- und Werbemagazin für OWL im Web

Media-Daten

gültig ab 01.02.2018

Satz-Spiegel / Spalten

190 x 280 mm (DIN A4) / 4 Spalten / 1 = 43 mm, 2 = 92 mm, 3 = 140 mm, 4 = 190 mm

Druck-Unterlagen

Datenträger (CD/DVD) oder per E-Mail (anzeigen@das-neue.info), möglichst fertige PDF-Dateien

Anzeigen-Schluss im Regelfall Donnerstags !

Erscheinung-Gebiet

Ostwestfalen-Lippe mit

über 850.000 Haushalten

Erscheinungstermine

12 x im Jahr

jeweils zum 1. des Monats

Anzeigen-Preise:

Doppel-Seite 190,00 €

Ganze Seite 100,00 €

3/4 Seite 70,00 €

1/2 Seite 55,00 €

Alle anderen Größen:

0,10 Euro

pro mm/Spalte !!

jeweils pro Ausgabe

Flyer:

Je Seite 50,00 € pro Woche

Je Seite 100,00 € pro Monat

Stellenmarkt:

Ganze Seite 100,00 € pro Woche

1/2 Seite 55,00 € pro Woche

Alle anderen Größen:

0,10 Euro

pro mm/Spalte / Woche !!

Versmold

Harsewinkel

Stemwede

Kreis

Gütersloh

Hiddenhausen

Borgholzhausen

Herzebrock-

Clarholz

Halle (Westf.)

Werther

(Westf.)

Steinhagen

Rheda-

Wiedenbrück

Langenberg

Gütersloh

Preußisch

Oldendorf

Spenge

Rietberg

Rahden

Espelkamp

Kreis

Hille

Minden-Lübbecke

Bünde

Enger

Lübbecke

Bielefeld

Verl

Delbrück

Hüllhorst

Schieder-

Schwalenberg

Löhne

Kreis

Herford

Herford

Schloß Holte-

Stukenbrock

Salzkotten

Büren

Hövelhof

Bad

Oeynhausen

Bad Salzuflen

Lage

Augustdorf

Paderborn

Vlotho

Lemgo

Detmold

Schlangen

Bad Lippspringe

Kreis

Paderborn

Borchen

Bad Wünnenberg

Minden

Petershagen

Porta Westfalica

Kalletal

Kreis

Lippe

Rödinghausen

Kirchlengern

Leopoldshöhe

Oerlinghausen

Horn-

Bad Meinberg

Altenbeken

Lichtenau

Dörentrup

Extertal

Blomberg

Steinheim

Bad Driburg

Barntrup

Nieheim

Willebadessen

Lügde

Kreis

Höxter

Warburg

Marienmünster

Brakel

Höxter

Beverungen

Borgentreich

Verlinkung:

ALLE Anzeigen mit direkter Verlinkung auf Ihre Home-Page - sofern Web-Adresse angegeben!

Hinweise

Alle genannten Preise verstehen sich zuzüglich der jeweiligen Mehrwertsteuer. Rechnungen sind sofort nach Erhalt, ohne Abzug zu

zahlen. Aufträge gelten als unwiderruflich erteilt, und können nicht zurück gezogen werden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen

für Anzeigen in Zeitungen.

Rolf Medien • Maschstraße 63 • 32120 Hiddenhausen

Telefon 05223 / 878235 • www.das-neue.info

••• Besuche nur nach Termin-Absprache ! •••

09/18 • DN - 7


Redaktionelles / Anzeigen

Holzböden veredeln

Naturöle pflegen, schützen und sind gut für das Raumklima

(pr-jaeger) Fotos: Natural

Naturfarben

Lackieren oder Ölen?

Diese Frage stellt sich

früher oder später jedem,

der einen Holzboden

hat oder damit liebäugelt.

Wichtig ist, die natürlichen

Eigenschaften des Holzes zu

bewahren. Beim Lackieren

verschwindet das Holz allerdings

unter einer Versieglung. Man

kann das Material zwar noch

sehen, aber nicht mehr spüren.

8 - DN • 09/18

Naturfarben-Experte Oskar

Scherzenlehner würde sich daher

immer für Naturöl - zum Beispiel

Leinöl, Tungöl oder Nussöl -

entscheiden. „Damit lässt sich das

Material in seiner Natürlichkeit

betonen. Wer zu Hause

gerne barfuß geht, merkt den

Unterschied sofort. Auf einem

geölten Boden kann man sogar

noch die sanfte Holzmaserung

spüren“, so der Fachmann vom

Naturfarben-Hersteller Natural.

Der Boden fühlt sich wärmer

an. Auch auf das Raumklima

wirken sich Öle positiv aus: Sie

erhalten die Atmungsfähigkeit

der Oberfläche, das Holz kann

Luftfeuchtigkeit aufnehmen

und abgeben. Und auch die

Optik ist eine ganz andere.

Denn da kommt der sogenannte

Nasseffekt zum Tragen. Öl zieht

in das offenporige Holz ein.

Farblich wirkt die Oberfläche, als

ob sie von Feuchte durchdrungen

wäre. Die Maserung tritt

akzentuierter hervor, das Holz

erhält eine eigene Tiefenwirkung.

Damit verhält es sich ähnlich

wie bei einem Tropfen Öl auf

Papier: Es wird an der Stelle

transparenter, das Licht bricht

sich anders. Die Farbe beginnt

in der Sonne zu leuchten.

„Geöltes Holz entwickelt eine

besondere Brillanz“, schwärmt

Scherzenlehner. Es gibt jedoch

Fälle, bei denen genau diese

farbintensivierende Wirkung

unerwünscht ist: Vor

allem helle Hölzer wie

Fichte, Ahorn, Esche oder

Weißbuche nehmen dadurch

gerne einen honiggelben

Ton an, der nicht immer

gefällt. Doch auch dafür

hat Scherzenlehner einen

Tipp: „Von Natural gibt

es Hartöle mit einem

Weißpigment, das man

nicht sieht und das der

veränderten Lichtbrechung

entgegenwirkt.“

Dieser Effekt nennt

sich „Rohholzoptik“.

Das Aufbringen selbst

ist auch für Laien kein

Problem, wenn sie ein

paar Spielregeln beachten.

Das Öl sollte mehrfach im

Abstand von einer halben

Stunde aufgetragen werden,

bis die Holzfasern so

gesättigt sind und ein Ölfilm

glänzend auf der Oberfläche

zurückbleibt. 40 Minuten

nach dem letzten Auftrag

sollte der Dielenboden

dann mit einem weichen,

gut saugenden Lappen

getrocknet werden. Es darf

an keiner Stelle glänzen:

„Der Schutz ist im Holz

und nicht auf dem Holz“,

betont Scherzenlehner.

Bei stärker beanspruchten

Oberflächen wird nach

einer Trocknungszeit noch

ein Finish-Öl aufgezogen.

Einen Tag lang sollte man

frisch geölte Böden nicht

begehen und erst nach

zwei Wochen wieder feucht

wischen. Dann sind sie

wieder voll belastbar. Mit

Naturöl eingelassenes Holz

hält sogar Stuhlrollen aus,

lädt sich nicht elektrostatisch

auf und ist rutschhemmend.

Einmal geölt, sollten

die Böden jährlich

nachbehandelt werden.

Weitere Informationen

unter https://natural-farben.de.


(pr-jaeger) Fotos: Haga

Direkt an der Ostsee,

östlich von Flensburg,

schmiegen sich 41 mit

Reet gedeckte Häuser

an die Dünen. Das Feriendorf

Geltinger Birk ist in die Natur

eingebettet. Und das ist mehr

desto feiner und wertvoller

wird der Naturkalk. Wie bei

einem guten Wein oder Käse

kommt es bei Naturkalk auch

auf die Reifezeit an. Das ist

der Unterschied zu billigem

Industriekalk, der in Qualität

und Wirksamkeit nicht

der Region. Wie konsequent

das Reetdorf das Prinzip der

Nachhaltigkeit lebt, zeigt sich

bis ins kleinste Detail: Vor

dem Empfangsgebäude ist eine

Ladestation für Elektroautos

vorgesehen, ein Einkaufsservice

versorgt Gäste auf Wunsch mit

Redaktionelles / Anzeigen

Reetdorf Geltinger Birk

Ökologisches Vorzeigeprojekt setzt auf Schweizer Naturkalk

Holstein umfassen – mit einem

Ausblick hinüber bis Dänemark.

Aber auch in Sachen Tourismus

eröffnet das Feriendorf neue

Horizonte: „Wir sind stolz, dieses

ökologische Vorzeigeprojekt,

das ein Aushängeschild für

Schleswig-Holstein ist, mit reinen

als ein schnell dahingesagter

Slogan: Das Urlaubsdomizil

bringt auf beeindruckende

Weise touristische Interessen

und ökologische Verantwortung

in Einklang - in jeder Hinsicht.

„Wir bauen mit Ziegeln,

Reet und Holz – also mit

nachwachsenden Rohstoffen,

wie sie hier immer verwendet

wurden“, sagt Architektin

und Investorin Marion Essing.

Die exklusiv ausgestatteten

Atelierhäuser und Künstlerkaten

mit so vielversprechenden

Namen wie „Der Besitz“,

„Seglerwohnungen“ oder

„Kapitänsbrücke“ werden über

eine zentrale Photovoltaik-

Anlage und je eine Sole-Wasser-

Wärmepumpe pro Gebäude

energetisch versorgt. Während

Urlaubern draußen eine frische

Meeresbrise um die Nase weht,

sorgen im Innenbereich reine

Naturkalkfarben und -putze

für ein gesundes Raumklima.

Naturkalk ist ein nach alten

Handwerkstraditionen

hergestellter reiner Grubenkalk

bzw. Sumpfkalk. Die Technik

des Einsumpfens von Löschkalk

wurde schon

in den alten

Hochkulturen

in China und

Ägypten

entwickelt

und hat sich

seit tausenden

J a h r e n

bewährt. Je

länger die

Einsumpfzeit,

annähernd an authentischen

Naturkalk herankommt.

Gefertigt werden die reinen

Naturkalkfarben und -putze

bereits seit 1953 vom kleinen,

traditionsreichen Schweizer

Hersteller HAGA nach alten

Traditionen und Rezepturen

in konsequent biologischer

Qualität. Die Reinheit wurde

vom Fraunhofer-Institut für

Bauphysik (IBP) überprüft und

bestätigt. Sumpfzeiten von

mehreren Jahren sind bei HAGA

die Regel. Die wertvollsten

Naturkalke reifen bereits seit

30 Jahren. Der strahlende

Helligkeitsgrad dieses Schweizer

Naturkalkes ist unerreicht,

ebenso die wohltuende,

wohngesunde Wirkung auf das

Raumklima. Naturkalk lässt

Schimmel keine Chance, da er

aufgrund seines besonders hohen

basischen pH-Werts den Sporen

jeglichen Nährboden entzieht.

Das feinporige Kapillarsystem

fungiert als zusätzlicher Schutz:

Es kann Feuchtigkeit aus dem

Mauerwerk aufnehmen und gibt

sie hinterher nur wohldosiert

in kleinen Portionen an die

Luft ab. Auch optisch macht

Naturkalkputz etwas her: Er

erlaubt ein breites Spektrum

an Gestaltungsvarianten und

Techniken beim Auftragen.

Auf dem natürlich-ästhetischen

Untergrund kommen die Werke

norddeutscher und dänischer

Künstlerinnen und Künstler in

den Reetdorf-Häusern besonders

gut zur Geltung. Auch die Möbel

stammen von Handwerkern aus

regionalen Produkten, geputzt

wird nur mit umweltverträglichen

Reinigungsmitteln. Wenn alles

fertig ist, wird das Reetdorf 41

Gebäude an einem der schönsten

Ostsee-Strände in Schleswig-

Naturkalkfarben und -putzen

mitzugestalten“, sagt Thomas

Bühler von HAGA. „Auf

diese Weise entsteht ein Öko-

Feriendorf mit nachhaltigem

Erholungswert.“

09/18 • DN - 9


Redaktionelles / Anzeigen

Hier klicken und schon

sind Sie auf der offiziellen

Home-Page vom

Kreis Minden-Lübbecke

Fotos:

M.Müller / U.Antas / M. Schlüter

E.Westendarp / G.Schünemann

10 - DN • 09/18


Gehlenbeck. (Fotos:Betreiber)

Wir schätzen Natur

und Natürlichkeit.

Den Alltag liegen,

den Tag ausklingen

lassen, Entspannung nach der

Premium-Niveau mit Preisen

auf Discounter-Level. Viel

Vergnügen für wenig Geld. Ein

großes Vergnügungsbecken und

ein großes Sportbecken, dazu

eine Liegewiese groß wie ein

Liegefläche, ein Gelände so groß

wie 2,5 Fußballfelder, hinter

diesen Zahlen verbergen sich

Spaß und Relaxen. Kinderspaß

ist ebenfalls garantiert: Rutsche,

Kinderbecken, Babyplanschen,

Redaktionelles / Anzeigen

Freizeitspaß in der Natur -- Freibad Gehlenbeck nahe Lübbecke

großer Kinder/Baby-Bereich

mit Planschbecken und Rutsche

• Piraten-Spielplatz und

Rasensport-Möglichkeiten •

Sprungturm 1 Meter, 3 Meter

und 5 Meter • Café- und

Schule, nach der Arbeit oder

in der Freizeit einfach nur das

perfekte Badewetter nutzen.

Hinein ins kühle Nass, danach

im saftigen Grün die Seele

baumeln lassen. Nichts trübt

im Landschaftsschutzgebiet

Gehlenbecks nahe Lübbecke

den Blick auf das große

Torf-Moor: endlich mal

abschalten! Entspannung auf

Sportplatz: Im Gehlenbecker

Freibad verabschieden Sie die

Blässe des Büroalltags oder des

Schulstresses. In unserem Caféund

Imbiss-Bereich fühlen Sie

sich wohl, genießen prickelnde

Erfrischungen, knüpfen neue

Kontakte und tanken verlorene

Energie wieder auf. 1.800

Quadratmeter Wasseroberfläche,

und ca. 18.000 Quadratmeter

Spielplatz - unsere Kinder sind

das Wichtigste, was wir haben.

Hier gibt’s einen stichwortartigen

Überblick über das Angebot:

beheizte Becken (22°C) für

Sport und Spaß • riesige

Liegewiese mit Blick aufs Moor

• sechs 50-Meter-Bahnen •

Imbissbereich • Einzelkabinen

und Sammelumkleide (bei

kalter Witterung beheizt) •

Garderobenschränke (Bitte

bringen Sie ein Vorhängeschloss

mit) Öffnungszeiten und

Eintrittspreise erfragen Sie bitte

bei der Stadtverwaltung.

Schillernde

Farbenpracht ...

... ist selten. Helfen Sie dem Eisvogel,

denn sein Lebensraum ist

bedroht. Werden Sie Fluss-Pate!

Infos unter:

www.NABU.de/Paten

und NABU Paten,

Charitéstr. 3, 10117 Berlin

09/18 • DN - 11


Redaktionelles / Anzeigen

Hier klicken und schon

sind Sie auf der offiziellen

Home-Page vom

Kreis Herford

Fotos:

C.Jerx / T. Lunk / dr

12 - DN • 09/18


Redaktionelles / Anzeigen

Ihre

Handwerker

helfen

Schillernde

Farbenpracht ...

... ist selten. Helfen Sie dem Eisvogel,

denn sein Lebensraum ist

bedroht. Werden Sie Fluss-Pate!

Infos unter:

www.NABU.de/Paten

und NABU Paten,

Charitéstr. 3, 10117 Berlin

www.heidemannbau.de

Heizung / Sanitär

Tischlerei Rullkötter

Inh. Ingo Ellermeyer

Möbelbau • Fenster • Türen

Treppen • Innenausbau

Carports • Reparaturen

Stiftstraße 67 • 32278 Kirchlengern

Telefon (0 52 23) 7 31 41

Maler u. Bodenbelagsarbeiten

Reparaturarbeiten am Haus

Gartenarbeiten

Maler und Lackierer

Dirk Jurkewitz

Kirchstr. 71

32278 Kirchlengern

Telefon: 05223/85669

Fax: 05223/990989

Handy: 0178-7422972

E-Mail: dirk.jurkewitz@teleos-web.de

09/18 • DN - 13


Redaktionelles / Anzeigen

Hier klicken und schon

sind Sie auf der offiziellen

Home-Page von

Bielefeld

Fotos:

H.Spengemann / V.v.R. /

M.Riesenberg / I.Wanke / D.Vetter

14 - DN • 09/18


Redaktionelles / Anzeigen

Ohne Koffer um die Welt

Schon am Vormittag reist Maren G. einmal um den Globus.

Denn bei ihrer Arbeit in der Briefmarkenstelle Bethel sortiert

sie die Marken nach Ländern. Das macht ihr Spaß.

Seit mehr als 130 Jahren spenden Menschen Brief marken

für Bethel. Die bunten Postwert zeichen schaffen wertvolle

Arbeitsplätze für behinderte Menschen.

Briefmarkenstelle Bethel · Quellenhofweg 25 · 33617 Bielefeld

www.briefmarken-fuer-bethel.de

688

210x297_688_4c.indd 1 15.06.18 11:00

09/18 • DN - 15


Redaktionelles / Anzeigen

Diese Orte sollten Sie besuchen, wenn Sie in Bielefeld sind

Rudolf-Oetker-Halle

Mit ihrer anerkannt hervorragenden Akustik und

einzigartigen Architektur gilt die 1930 eingeweihte

Rudolf-Oetker-Halle als eine der schönsten

Konzerthallen Europas. Sie ist vor allem viel

geschätzter Veranstaltungsort hochkarätiger Klassikkonzerte.

Neben zahlreichen Musik- und Kulturveranstaltungen findet hier

jährlich im Sommer das internationale „Tanzfestival Bielefeld”

statt. Der direkt neben der Konzerthalle angrenzende Bürgerpark

zählt zu den beliebtesten Sommer-Ausflugszielen.

Ravensberger Spinnerei

In den Jahren 1855 bis 1857 als mächtiges Bauwerk im Fabrikschlossstil

errichtet, war die Ravensberger Spinnerei im 19. und frühen 20.

Jahrhundert eine der größten Flachsspinnereien Europas. Heute

ist das gesamte Gelände rund um die Ravensberger Spinnerei - der

Ravensberger Park – ein beliebtes Kultur- und Veranstaltungszentrum

mit zwei Museen, Programmkino, Volkshochschule und gastronomischen

Angeboten im Gebäude der Alten Hechelei.

Das Historische Museum im Ravensberger Park stellt die Geschichte

Bielefelds und seiner Region anschaulich und lebendig dar. Von der

frühen vorstädtischen Besiedlung bis in die Gegenwart ist dokumentiert,

wie die Menschen gearbeitet und gelebt haben. Schwerpunkt ist das

Industriezeitalter, das seit der Mitte des 19. Jahrhunderts die Stadt und ihr Umland

am nachhaltigsten geprägt hat. In den restaurierten Gebäuden der ehemaligen

Ravensberger Spinnerei weisen originale Maschinen aus den wichtigsten Bielefelder

Industriezweigen, die berühmten Bielefelder Nähmaschinen und Fahrräder ebenso

wie Zeugnisse der Arbeiterkultur und des Bürgertums, auf Arbeitsweisen und

Lebensformen der städtischen Bevölkerung hin. Sie sind eingebettet in wirkungsvolle

Inszenierungen, die die Schaulust anregen und zu eigenen Fragen an die Geschichte

hinführen. Räume für die Sammlungen, die Museumswerkstatt, für Vorträge und

Diskussionen sowie für Sonderausstellungen bieten den Besuchern ein vielfältiges

Angebot zur Beschäftigung mit Vergangenheit und Gegenwart. Öffnungszeiten

Mi - Fr 10.00 - 17.00 Uhr Sa, So 11.00 - 18.00 Uhr Öffentl. Führungen So.

11.30 Uhr. Gruppenführungen nach Vereinbarung 50,00 € (Schulklassen 40,00

€) Eintrittspreise Erwachsene 4,50 Euro Sonderausstellungen 6,00 € Jugendliche,

Studenten, etc. 2,00 € Sonderausstellungen 3,00 € Familienkarte 9,00 €

Historisches Museum

Heimat-Tierpark Olderdissen

Der 1930 aus einer Rehkitzbetreuung des Stadtförsters entstandene

Tierpark liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung direkt am

Teutoburger Wald. Über 450 Tiere in 90 verschiedenen Arten können

hier auf einer 16 Hektar großen Anlage mit Teichen, Wiesen und

Wäldern beobachtet werden. Die hervorragende Betreuung hat die Nachzucht

seltener, vom Aussterben bedrohter Tiere ermöglicht. Als beliebtes Ausflugsziel

für Kinder und Familien bietet der ganzjährig geöffnete und eintrittsfreie Tierpark

mit dem Bärengehege eine weitere Attraktion.

Foto: (Stadt BI) Blick auf den Teutoburger Wald mit Sparrenburg

Der Teutoburger Wald gibt dem Bielefelder Stadtbild seinen

besonderen Charakter. Bekannt wurde der bis 446 Meter

hohe Gebirgszug vor allem durch die sogenannte "Schlacht

im Teutoburger Wald" zwischen Römern und Germanen im

Jahr 9 n. Chr.Einer der schönsten Höhenwanderwege Deutschlands

- der Hermannsweg -verläuft über den Kamm des Teutoburger

Waldes direkt durch die Bielefelder Innenstadt. Insgesamt bilden

4800 Hektar Wald und mehr als 750 Kilometer Wanderwege den

abwechslungsreichen Rahmen einer attraktiven Stadtlandschaft.

Naturpark Teutoburger Wald

16 - DN • 09/18


Redaktionelles / Anzeigen

Hier klicken und schon

sind Sie auf der offiziellen

Home-Page vom

Kreis Lippe

09/18 • DN - 17


Redaktionelles / Anzeigen

Diese Orte sollten Sie besuchen, wenn Sie in Lippe sind

Augustdorf.

(Grafiken: Stadt)

Senner Pferde

Die

gefährdete

Haustierrasse der

Senner Pferde gilt als

die älteste Pferderasse

Deutschlands. Sie wurde 1160

erstmalig urkundlich erwähnt.

Die Senner Pferde lebten über

Jahrtausende frei in der Senne

und in dem Teutoburger Wald.

Sie prägten den Naturraum und

dessen Wahrnehmung durch

die Menschen. Heimatdichter

wie Hermann Löns und Ludwig

Altenbernd beschrieben in ihren

Gedichten, wie sie den Senner

Pferden in freier Wildbahn

begegnet sind. Für Hermann

Löns waren die Senner Pferde ein

Ausdruck von Freiheit, Wildheit

und Ursprünglichkeit

der Landschaft. Erst

zu Anfang des 20.

Jahrhundert verschwanden

die Senner Pferde aus

der ihrer angestammten

Heimat - allerdings nur

vorübergehend. Inzwischen

sind sie an mehreren Stellen

wieder zu beobachten.

Der Legende nach sind die

Senner Pferde Nachfahren

der Römerpferde, die in der

Schlacht am Teutoburger

Wald entlaufen sind. Im

Jahr 9 n. Chr. verlor das

Römische Imperium drei

Legionen im Kampf gegen

die Germanen unter ihrem

Anführer Arminius (Hermann

der Cherusker). Die Senner

Pferde hatten lange Zeit eine

große Bedeutung als Jagdpferde

und als Militärpferde. Die Senne

gilt als uraltes Jagdrevier. Seit

dem 16. Jahrhundert wurden

die Senner Pferde züchterisch

vom Gestüt Lopshorn betreut.

In Lopshorn befand sich auch ein

Jagdschloss. Die Überreste des

Jagdschlosses und des Gestüts

befinden sich auf dem

Gebiet der Gemeinde

Augustdorf.

Schloss und Gestüt

wurden nach der

Befreiung russischer

Kriegsgefangener

aus dem Straflager

in Stukenbrock-

Senne geplündert

und in Brand gesetzt.

Später richteten die

Britischen Streitkräfte

im Bereich des Gestüts

eine Schießbahn ein.

Sie zerstörten die

aufstehenden Wände

der Ruine. Noch

heute sind jedoch die

Grundrisse der Gestütsgebäude

und des Schlosses sowie der

angegliederten Meierei gut

zu erkennen. Der Komplex

wurde 2008 als Bodendenkmal

ausgewiesen. Seit Mai 2003

gibt es eine Initiative, die sich

den Wiederaufbau des Schlosses

und Gestüts zum Ziel gesetzt

hat. Die Senner Pferde selbst

waren fast ausgestorben. Es

ist im wesentlichen einem

Züchter, Karl-Ludwig Lackner,

zu verdanken, dass diese Rasse

nicht untergegangen ist. Im

Jahr 1999 hat die Biologische

Station Senne ein Projekt zur

Verwendung der Senner Pferde

für die Landschaftspflege

gegründet. Weil die zuständigen

Behörden die in Augustdorf für

geeignet befundenen Flächen

nicht freigegeben haben, ist

zunächst eine Wildbahn im

Naturschutzgebiet Moosheide

eingerichtet worden. Seit

2017 gibt es auch eine

Koppel in Augustdorf, und

zwar an der Haustenbecker

Straße, nahe der Grenze zum

Truppenübungsplatz. Als

Standort des ehemaligen Gestütes

Lopshorn, dem Zentrum der

Senner Pferdezucht, beansprucht

Augustdorf für sich, die Heimat

der Senner Pferde zu sein. Die

Senner Pferde sind der zentrale

Ansatzpunkt, um Augustdorf

touristisch zu entwickeln. Die

Gemeinde strebt nicht nur an,

Wildbahnen für die Senner Pferde

zu entwickeln, sondern auch

die Geschichte und Eigenarten

dieser Rasse sowie des Gestüts

und Jagdschlosses Lopshorn in

moderner Art und Weise museal

darzustellen. Augustdorf verfügt

über mehrere Gebäude, die für

einen solchen Zweck geeignet

wären.

18 - DN • 09/18


Redaktionelles / Anzeigen

Hier klicken und schon

sind Sie auf der offiziellen

Home-Page vom

Kreis Gütersloh

Fotos:

A. Lückenmeyer

T. Müller

09/18 • DN - 19


Redaktionelles / Anzeigen

Diese Orte sollten Sie besuchen,

wenn Sie im Raum Gütersloh unterwegs sind

Gartenschaupark Rietberg

Rietberg. (Foto: Stadt)

Gartenschaupark in Rietberg an der Ems. Eltern und Kinder,

Outdoor-Fans und Abenteurer, Sportbegeisterte und

Naturfreunde: Ein Ausflug in den Gartenschaupark Rietberg

lohnt sich für alle. Denn das 40 Hektar große Nachfolgegelände

der erfolgreichen NRW-Landesgartenschau 2008 bietet zahlreiche

Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Der gesamte Park ist DIN-

Certco barrierefrei zertifiziert – somit Kultur und Natur pur für alle

Generationen. Fahrräder und Hunde/Haustiere sind im Park allerdings

nicht erlaubt.

Wasserschloss Brincke

Borgholzhausen. (Foto: Stadt)

Es erwartet Sie eine prachtvolle Anlage mit dem Herrenhaus,

der Schlosskapelle sowie zwei Torhäusern und dem

Wirtschaftsgebäude. Für Gruppen ist eine Besichtigung

und Führung durch die Schlossanlage nach vorheriger

Terminabsprache möglich. Die Aussichtspunkte im Naturund

Geopark TERRA.vita sind im wahrsten Sinne des Wortes

"hervorragende" Orte, um den Weitblick in die Norddeutsche

Tiefebene, das Münsterland und das Osnabrücker Hügelland zu

genießen. Mit dem Hörerlebnis TERRA.vista sind sie jetzt auch ideale

Ziele für alle, die mehr über die Region wissen wollen. Spannende

Geschichten und unterhaltsame Anekdoten über die Entstehung der

vielfältigen Landschaft, das Leben früher und heute, bedeutende

Bauwerke und Persönlichkeiten, können ganz einfach mit dem Handy

angehört werden. Unter der Telefonnummer 0541 501-8080

sind alle Hörbeiträge zum üblichen Preis eines Anrufes ins deutsche

Festnetz abrufbar.

Gerry Weber Stadion

Halle. (Foto:Stadt)

Gerry Weber StadionRoger-Federer-Allee 4, 33790 Halle (Westf.)Es klebt wie

ein Vogelnest an der westlichen Ortsgrenze von Halle. Die eigentliche Schönheit

und Besonderheit des Gerry-Weber-Stadions ist schon aus einiger Entfernung zu

erkennen. Aber erst aus der Luft oder von der Umgehungsstraße aus sieht man die

rundliche Form, die von außen durch zahlreiche Verstrebungen wie ein geflochtener Korb

erscheint.

Loerdemann‘sche Kapelle

Herzebrock-Clarholz. Foto:Gemeinde

Kapelle am ehemaligen Krankenhaus Der Bau der Kapelle nach

Plänen des Herzebrocker Klostersekretärs Heinrich Loerdemann

im Jahre 1661 erfolgte auf klösterlichem Grund. Dazu war

die Zustimmung der Abtissin Maria von Amerungen nötig.

1678 weihte der Iburger Abt Marus Rost als Inhaber der geistlichen

Aufsicht über das Herzebrocker Kloster den Altar. 1706 übernahm

das Kloster die Kapelle als Schenkung von den Erben des Stifters. Bis

zur jüngsten Restaurierung erinnerte daran eine Inschrift über dem

Westportal. Ursprünglich hatte die Kapelle drei Eingänge, von denen

seit dem Umbau zur Krankenhauskapelle im Jahr 1901 nur noch der

westliche vorhanden ist. Das rundbogige Portal wird von zwei mit einer

Kugel bekrönten Säulen eingefasst. Seit der Errichtung des St.-Joseph-

Hospitals 1896 (heute: Alten- und Pflegeheim) diente die Kapelle

als Gotteshaus für die Ordensschwestern und Patienten. 1901/1902

wurde sie nach Plänen von Arnold Güldenpfennig nach Osten um ein

wenig vorspringendes Querschiff und einen Chor erweitert.

20 - DN • 09/18


Schloß Holte-Stukenbrock.

(Text + Fotos: uriPress)

Riesige Tier-News

aus dem Zoo

Safaripark: Die größten

Landsäugetiere

Nordamerika sind da: Fünf gewaltige

Bisons. Zu den Giganten

zählt auch „Sunny“ – Stockmaß:

gelten als wild, unbezähmbar, ursprünglich:

Amerikanische Bisons

oder Büffel.

M a r c e l

Baldini

Krämer,

Tierlehrer

a u s

Leidenschaft,

täglich in einer Freiheitsdressur

vor. Atemberaubend und

Redaktionelles / Anzeigen

ZOO SAFARIPARK STUKENBROCK

Mittweg 16 – 33758 Schloß Holte-Stukenbrock

aber die kleine Mara will hoch

hinaus. Bis zu fünf Metern kann

gut 170 Zentimeter. Ein Shire-

Horse. Und die gelten als die

größte Pferderasse der Welt.

Sunnys bester Kumpel kommt

mit: Billy, ein Mini-Shetland-

Pony. Im Vergleich dazu klein,

aber doch irgendwie groß:

Die deutschen Riesen. Mit

8-9 Kilo Gewicht gehören

diese Langohren zur größten

Kaninchenrasse. Mit ihren kleineren

Artgenossen ziehen sie zu

Ostern in den Zoobereich. Und

noch zwei Superlative hat der

Zoo in diesem Frühling zu bieten:

Nachwuchs bei den Giraffen,

der zweifellos höchsten Tierart,

und fünf Geparden-Welpen, die

schnellsten Raubkatzen der Welt.

Der mit den Büffeln tanzt Sie

hat das geschafft,

was bislang als unmöglich

galt. Er

hat Vertrauen zu

den amerikanischen

Steppenbewohnern

aufgebaut, die

Bisons behutsam

gelehrt, ihm zu folgen. Nur drei

Menschen weltweit arbeiten mit

diesen wilden Tieren. Marcel

Baldini Krämer ist einer davon.

Er hat seine fünf Tiere vor dem

Schlachthof gerettet. Seitdem

gehören sie zur Familie. Bis zu

900 Kilo kann ein Bison-Bulle

wiegen, Kühe mehr als 500

Kilogramm. Selbst Landwirte

in Deutschland, die diese Tiere

halten, wagen sich nicht auf die

Koppeln, bezeichnen die faszinierenden

Rinder als unkalkulierbar.

„Im Umgang mit diesen

gewaltigen wilden Tieren kann

man nichts erzwingen“, sagt

Marcel Baldini Krämer. In der

Westernstadt des Zoo Safariparks

stellt er seine fünf Büffel zweimal

faszinierend diese außergewöhnliche

Zusammenarbeit

zwischen Mensch und wildem

Tier. Pferde-Poesie: Manege

frei Auf seiner Tour mit dem

Circus Roncalli hat Karl-Heinz

Trunk Millionen Menschen

in Deutschland mit seiner

Pferdearbeit

begeistert.

Jetzt kehrt

der Tierlehrer

mit seinen

Pferden zurück

nach

Stukenbrock,

wo er groß

geworden

ist. Erstmals

im Zoo

Safaripark:

das riesengroße

Shire-Horse Sunny und

sein kleiner Kumpel Maxim, eine

Mini-Shetland-Pony. Gemeinsam

treten sie in der Manege des

parkeigenen Zirkus auf. Groß

und klein in einer erstklassigen

Pferdedressur – eine einzigartige

Nummer voller Poesie. Mara

will hoch hinaus Noch misst

sie „nur“ knapp zwei Meter,

sie groß werden, aber das wird

dauern. Erst im Januar ist das

Giraffenkalb in Stukenbrock

zur Welt gekommen. Bisher

war der große Laufstall Maras

Zuhause, denn Giraffen, besonders

Jungtiere, sind sehr kälteempfindlich.

Jetzt im Frühling

geht es an der Seite von Mama

Chaka raus in die große weitläufige

Steppe des Safariparks. Für

Mara ein mutiger Schritt, und

für die Besucher ein besonderes

Erlebnis.

09/18 • DN - 21


Redaktionelles / Anzeigen

Hier klicken und schon

sind Sie auf der offiziellen

Home-Page vom

Kreis Höxter

Fotos:

D.Schütz / didi /

W.Behrends / D.Ptok

22 - DN • 09/18


Diese Orte sollten Sie besuchen,

wenn Sie im Raum Höxter unterwegs sind

Redaktionelles / Anzeigen

Wehrden. (Foto:Gemeinde)

Wehrden liegt zwischen Beverungen und Höxter

direkt an der Weser.

Besonders gut kann man den

Ort auf dem Fahrrad erkunden - schließlich

führt einer der beliebtesten Radwege

Deutschland, der Weser-Radweg,

direkt durch den Ort. Und

auch Wanderer kommen auf

ihre Kosten: Wehrden ist

ein zentraler Ausgangspunkt für Wanderungen im

Weserbergland. Wandern Sie auf geschwungenen und

gepflegten Wegen durch die

Natur rund um Wehrden und

genießen Sie dabei die schöne

Aussicht. Alle Wanderwege

sind dank guter Wegweisung und

Markierung auch ohne Karten

zu bewältigen. Die Gierseilfähre

in Wehrden bietet Ihnen

die Möglichkeit, als Wanderer

oder Radfahrer den Fluss zu

überqueren und die Tour auf

der anderen Seite des Flusses

fortzusetzen. Aucheine Fahrt mit einem Fahrgastschiff der

„Flotte Weser“, die von der Anlegestelle in Wehrden

aus möglich ist, eröffnet völlig neue Perspektiven, die

Weserlandschaft zu entdecken. Eine Ausflugsgaststätte

mit Biergarten direkt an der Anlegestelle für

Fahrgastschiffe und am Weserradweg gelegen, lädt zu

einer ausgiebigen Rast mit einem

wunderschönen Blick auf das

Schloss der Porzellanmanufaktur

Fürstenberg ein.

Bad Driburg. (Foto:Stadt)

Das staatlich anerkannte

Moor-

und

Mineralheilbad Bad

Driburg liegt mitten im

Naturpark Teutoburger Wald/

Eggegebirge. Bestes Heilbad

in Nordrhein-Westfalen.

Eingebettet in grüne Wälder

und sanfte Hügel kann man

fernab von Hektik erholsame

und abwechslungsreiche Tage

genießen. Hier spürt man

die Heilkraft der Natur. Die

idyllische Lage, die natürlichen

Heilmittel sowie die moderne

Medizin der sieben Kliniken und

des Therapiezentrums sowie das

Thermalbad begründen die mehr

als 225-jährige Geschichte als

Gesundheitsort. Umfangreiche

Wellnessangebote und vielfältige

Sportmöglichkeiten lassen

den Alltag vergessen. Vom

Europäischen Tourismusinstitut

(ETI) wurde Bad Driburg in

einer Qualitätsstudie als bestes

Heilbad in NRW ausgezeichnet.

Die gemütliche Fußgängerzone

mit individuellen Fachgeschäften

sowie die gastronomische Vielfalt

und Gastfreundschaft geben Bad

Driburg ein unverwechselbares

Gesicht. Besonders sehenswert

ist der mehrfach prämierte

Gräfliche Park Grand Resort,

der zu den schönsten Parks

in Europa zählt. Bad Driburg

gilt bei Wanderern durch die

Landschaft, die über 60 gut

ausgeschilderten Wege und

die Lage direkt am Qualitäts-

Wanderweg „Eggeweg“, der ein

Kernstück der Wanderregion

„Hermannshöhen“ ist, als

Wanderparadies.

Beverungen-Dalhausen.

(Foto:Gemeinde)

Korbmacher-Museum

Dalhausen. Lassen

Sie sich doch einfach

mal einen Korb

geben! Im Korbmacher-

Museum in Dalhausen wird die

Vergangenheit lebendig, denn

noch bis zum heutigen Tag

wird im einstigen "Korbmacher-

Dorf" die Tradition des

Korbmacherhandwerks

gepflegt. Auf rund 380 qm

Ausstellungsfläche wird anhand

liebevoll zusammengestellter

Exponate die vielseitige

Produktpalette des Korbmacher-

Gewerbes dokumentiert. Ferner

informiert das Museum über

die Arbeitsgeräte und Werkzeug

des Korbflechters sowie die

Aufbereitung der Weide und

deren Weiterbearbeitung bis

zum Endprodukt "Korb". Im

Show Room des Museums

können Sie die vielseitige

Produktpalette, die Vielfalt

der Formen und Materialien

sowie die Geschicklichkeit der

Korbmacher bestaunen. Dem

Museum angegliedert ist eine

Korbmacher-Werkstatt. Hier

können Sie sehen, wie der

Korbmacher mit flinken Händen

Körbe oder Korbmöbel fertigt in

bester handwerklicher Tradition,

mit meisterlichem Können.

Erleben Sie heute die große

Bandbreite verschiedenster

Gestaltungsmöglichkeiten:

Geflechtarten, Geflechtmuster,

Verschiedenheit und Farben der

Materialien. Erfahren Sie aber

auch den Zeitaufwand dieser

handwerklich anspruchsvollen

Arbeit bis zum schönen,

hochwertigen Endprodukt, das

Sie auch käuflich erwerben

können.

09/18 • DN - 23


Redaktionelles / Anzeigen

Hier klicken und schon

sind Sie auf der offiziellen

Home-Page vom

Kreis Paderborn

Fotos:

M.Soemer / C.Hein / H.Linse / Biggy / M.Rose

24 - DN • 09/18


Paderborner Land.

(Foto:Tourismus)

Natur und Kultur,

Mittelalter und

C o m p u t e r ,

Spargel und Bier.

Städte und Landschaften

voller Überraschungen, eine

spannende Geschichte, heile

Natur, bodenständige Küche

und freundliche Gastgeber: das

Paderborner Land verwöhnt

seine Be-sucher mit allen Zutaten

für gelungenen Kurzurlaub in

Deutschland. Wanderer, Radler

und Gesundheitsurlauber finden

hier das Beste, was Westfalen

zu bieten hat. Das Paderborner

Land fasziniert bereits

durch seine kontrastreichen

Landschaften: Senne, Sauerland,

Lippe-Niederung, Teutoburger

Wald und Eggegebirge. Die

Paderborner Hochfläche besticht

durch mächtige Buchenwälder

und weite Ebenen. Typisch ist

der große Wasserreichtum. Zu

den besonderen Attraktionen

gehören die Quellen von Ems,

Lippe, Altenau und Pader

sowie die große Aabach-

Talsperre. Gut markierte

Wanderwege bieten malerische

Ausblicke und überraschende

Sehenswürdigkeiten, vom

mehrfach ausgezeichneten

Diese Orte sollten Sie besuchen,

wenn Sie im Raum Paderborn unterwegs sind

Viadukt Wanderweg um

die große Altenbekener

Eisenbahnbrücke, über den

ebenfalls prämierten Paderborner

Höhenweg bis zu geheimnisvollen

Routen auf den Spuren von

Wilderern im tiefen Eggewald

bei Lichtenau. 2015 feierte der

Deutsche Wanderverband daher

unter dem Motto „Wandern

an Quellen“ seinen 115.

Deutschen Wandertag im

Paderborner Land, mit über

30.000 Aktiven aus ganz

Deutschland. Radwanderer sind

begeistert von dem vorbildlich

ausgebauten Radwegenetz mit

vielen reizvollen Routen und

Rundkursen. Besonders Familien

mit Kindern bevorzugen die

ebenen Radwege des Delbrücker

Landes und der Sennegemeinde

Hövelhof an den Quellen der

Ems. Die beliebte Paderborner

Land Route verbindet auf 252

km die Sehenswürdigkeiten des

Paderborner Landes miteinander

und galt schon bald nach ihrer

Eröffnung als Klassiker. 2014

wurde die Route vom ADFC

mit drei Qualitätssternen

ausgezeichnet.

Viele

überregionale Radrouten haben

ihren Streckenverlauf durch

das Paderborner Land gelegt,

darunter bekannte Routen wie

Römer-Lippe-Route, EmsRadweg

und LandesGartenSchau-

Route. Auch Gäste, die

erstklassige Wohlfühl- und

Gesundheitsarrangements

suchen, sind hier in den beliebten

Redaktionelles / Anzeigen

Kurorten Bad Lippspringe und

Bad Wünnenberg goldrichtig.

Überregional bekannt ist das

Paderborner Land für seine

zahlreichen historischen und

kulturellen Schätze. Wer kennt

nicht Kaiserpfalz, historisches

Rathaus, Dom und Schloß

Neuhaus in der alten Kaiser-,

Bischofs- und attraktiven

Einkaufsstadt Paderborn. Die

mächtige Wewelsburg nahe

Büren und die imposante

Anlage des früheren Klosters

Dalheim gelten als einzigartige

Kulturstätten. Das Heinz Nixdorf

MuseumsForum lädt zu einer

spannenden Zeitreise durch

die Welt der Informations- und

Computertechnologie ein.

Urlauber und Tagesgäste lassen

sich gerne vom gastronomischen

Angebot des Paderborner

Landes verwöhnen. Sie

genießen Paderborner Brot

und Bier, Delbrücker Spargel

sowie deftigen Eintopf und

selbstgebackene Kuchen in den

zahlreichen Bauernhofcafés

und

Ausflugslokalen.

Appetit bekommen? Gerne

informieren wir Sie ausführlich

über das Paderborner Land:

Touristikzentrale Paderborner

Land e. V. Königstraße 16,

33142 Büren

Büren-Wewelsburg. (Foto:

Stadt)

Kreismuseum Wewelsburg

. Die Wewelsburg ist

Deutschlands einzige

Dreiecksburg in heute

noch geschlossener Bauweise.

Zwischen 1603 und 1609 wurde

erbaut. Die Wewelsburg

liegt im gleichnamigen Ort (

zugehörig zur Stadt Büren)

im Kreis Paderborn. Auf den

folgenden Seiten finden Sie alle

Informationen über die zwei

Abteilungen sowie das weitere

Angebot des Kreismuseums

Paderborn befindet sich im Südund

Ostflügel der Wewelsburg.

Hier wird die Geschichte des

Paderborner Landes von den

Anfängen der Besiedlung bis

zur Säkularisation (1802)

vorgestellt. Die Erinnerungsund

Gedenkstätte Wewelsburg.

Terror der SS" zeigt hier die lokale

Geschichte der Schutzstaffel

in Wewelsburg und des

hiesigen Konzentrationslagers,

eingebettet in eine umfangreiche

Gesamtdarstellung der

SS. Regelmäßig zeigt das

Kreismuseum Wewelsburg

Sonderausstellungen, die den

thematischen Kontext der beiden

Dauerausstellungen aufgreifen.

Eine Übersicht über aktuelle und

frühere Projekte. Im Westflügel

der Wewelsburg befindet sich

eine Jugendherberge (Tel.

02955 / 6155).Träger des

Kreismuseums Wewelsburg ist

der Kreis Paderborn.

sie im Stil der Weserrenaissance als

Nebenresidenz der Paderborner

Fürstbischöfe hoch über dem

Almetal auf einem Bergsporn

Wewelsburg: Historisches

Museum des Hochstifts

Paderborn. Das Historische

Museum des Hochstifts

1933 – 1945 befindet sich im

ehemaligen SS-Wachgebäude

am Burgvorplatz. Die

Dauerausstellung "Ideologie und

09/18 • DN - 25


Redaktionelles / Anzeigen

Neue Filme auf DVD / Blu-ray

Das Dorf der wilden Tiere -

Die großen Geheimnisse unserer kleinen Tiere

Eine Dokumentation für die gesamte Familie über das

Leben der tierischen Bewohner eines französischen

Provinzdorfes. Auf verspielte Art und Weise und mit

faszinierenden Bildern taucht der Film in die Parallelwelt

der Tiere ein, die oft völlig unbemerkt Seite an Seite

mit den Menschen leben und begleitet sie ein Jahr lang

auf ihren Abenteuern. Eichhörnchen, Wildschweine,

Siebenschläfer und ein gerissener Steinmarder sind nur

ein paar Beispiele für die Tiere, die gelernt haben von

den Reichtümern des Dorfes zu profitieren, während sie

sorgfältig darauf achten, nicht erwischt zu werden. Wird

es ihnen gelingen, die Dorfbewohner auszutricksen und

das Jahr zu überleben? Aus der Perspektive der scheuen

Tiere erzählt der Film die aufregenden Abenteuer, die

sich direkt vor unserer Nase abspielen.

VÖ-Datum: 31.08.2018

FSK: INFO-Programm

Laufzeit: ca. 79 Min.

Bildformat: 16x9 anamorph (1,78:1)

Sprache: Deutsch

Dolby Digital 2.0

Ländercode: 2

Kostenlose PRIVATE Kleinanzeigen !!!!

Verkaufe

Suche

demnächst an dieser Stelle

Fahrzeuge

ALLES ist möglich - solange Seriös, Anständig, Fair, Hassfrei

und den guten Sitten folgend, sowie gesetzlich erlaubt!!!

Den Anzeigentext einfach an redaktion@das-neue.info senden!

Bitte angeben ob Telefon-Nr. und/oder Adresse in der Anzeige erscheinen soll.

Foto zur Anzeige? Kein Problem - einfach mitsenden (.jpg).

Die Anzeigenbestellung muss Ihre komplette Adresse samt Geburtsdatum enthalten,

damit wir den Vorgang überprüfen können. Die Daten werden nicht gespeichert und

auch nicht an Dritte weiter gegeben!

Der Verlag behält sich vor, Anzeigen ggf. anzupassen oder Abzulehnen wenn o.a. Punkte

nicht gewährleistet sind.

26 - DN • 09/18

Und jetzt her mit den Anzeigen.....


Pkw-Label mit neuem Messwert

im Pkw-Label erscheinen können,

ist eine Gesetzesänderung

notwendig. Parallel dazu werden

sowohl das Design als auch die

Effizienzklassen angepasst. Die

neue Verordnung wird voraussichtlich

im Frühjahr 2019 in

Kraft treten. Händler können

die neuen Werte schon jetzt auf

freiwilliger Basis kommunizieren.

Und Autokäufer können

Alternative Antriebe

bei Pkw werden beliebter

txn.

Foto: kasto/123rf.com/dena

In Deutschland fahren immer

mehr Fahrzeuge ohne Benzin

oder Diesel. Im ersten Quartal

2018 lag der Marktanteil

von Pkw mit Elektro-, Hybridoder

Gasantrieb bei 4,7

Prozent, im Vorjahresquartal

waren es noch 2,8 Prozent.

Die Zahlen stammen aus dem

Monitoringbericht „Alternative

Antriebe in Deutschland“ der

Deutschen Energie-Agentur

(dena). Verantwortlich für

den positiven Trend dürften

die größere Modellvielfalt,

die Diskussion um erhöhte

Abgaswerte und Fahrverbote

sowie Fördermaßnahmen sein.

Weniger erfreulich ist der

Anstieg der CO2-Emissionen.

Diese erreichten bei Neuwagen

2017 trotz der deutlich

Redaktionelles / Anzeigen

Emissionen aller Neuwagen

auf 95 g/km sinken. Der

Monitoringbericht setzt sich

detailliert mit dem Markt

für alternative Antriebe

auseinander. Am stärksten

nachgefragt sind Hybride ohne

externe Lademöglichkeit, die

Zulassungszahlen legten 2017

um 61 Prozent auf rund 55.000

neu zugelassene Pkw zu. Die

größten prozentualen Zuwächse

gab es 2017 bei Elektroautos

und Plug-in-Hybriden: Rund

25.000 E-Autos wurden neu

zugelassen, im Jahr davor waren

es nur rund 11.400. Bei den

Plug-in-Hybriden sieht es ähnlich

aus: 29.500 Neuzulassungen

im letzten Jahr, davor lediglich

13.700. Die Modellvielfalt

hat deutlich zugenommen.

Im Jahr 2017 standen 150

Fahrzeugmodelle von 31

txn. Foto: dena/txn

Das Pkw-Label hat sich als

Informationsinstrument

für Autokäufer bewährt.

Um einzelne

Fahrzeugmodelle gut miteinander

vergleichen zu können,

gibt es standardisiert

Auskunft über CO2-Ausstoß,

Kraftstoffverbrauch und CO2-

Effizienz. Außerdem informiert

es über durchschnittliche

Kraftstoffkosten und die CO2-

basierte Kfz-Steuer. Derzeit wird

die gesetzliche Grundlage für das

Pkw-Label überarbeitet, denn

das Prüfverfahren zur Ermittlung

der Verbrauchs- und Abgaswerte

wird EU-weit verändert. Das

neue Verfahren WLTP soll realitätsnähere

Verbrauchswerte

liefern. Damit die Werte auch

txn. Foto: Paolese/istockphoto.

com/Itzehoer

Mehr als zwei Millionen

Autofahrer sind

jährlich von

Steinschlag betroffen.

Der Schaden in der

Windschutzscheibe ist ärgerlich

– oft lässt sich der finanzielle

Aufwand aber gering halten.

Denn nicht immer muss die

Frontscheibe komplett ausgetauscht

werden. Kleinere

Schäden ohne Rissbildung lassen

sich in einer Fachwerkstatt

schnell mit Kunstharz reparieren.

und sollten sich nach den neuen

Werten erkundigen. Weitere

Infos zum neuen Messverfahren

und zur Umstellung finden

sich unter www.pkw-label.

de. Die Plattform ist eine

Initiative der Deutschen Energie-

Agentur (dena) und wird

vom Bundesministerium für

Wirtschaft und Energie gefördert.

Steinschlag:

Neue Scheibe oder reparieren?

Allerdings nur, wenn der Schaden

mindestens zehn Zentimeter

von der Glaskante entfernt

ist und nicht im Sichtbereich

des Fahrers liegt. In jedem Fall

sollte umgehend Kontakt mit

der Versicherung aufgenommen

werden, um das weitere

Vorgehen zu besprechen. „Je

nach Vertrag wird die Reparatur

eines Steinschlagschadens von

der Teilkasko übernommen“, informiert

Thiess Johannssen von

den Itzehoer Versicherungen.

Auch wenn eine neue

Windschutzscheibe notwendig

ist, springt die

Teilkasko ein.

Versicherte müssen

dann die

Selbstbeteiligung

zahlen, werden

wegen des

Schadens allerdings

nicht zurückgestuft.

höheren Verkaufszahlen von

alternativen Antrieben einen

durchschnittlichen Wert von

128 g CO2/km. Erstmals seit

den neunziger Jahren stieg

dieser Wert wieder an. Der

Grund: Es werden immer mehr

SUVs und Geländewagen

zugelassen. Dadurch entfernt

sich Deutschland von den

Vorgaben der Europäischen

Union: Bis 2021 sollen die

durchschnittlichen CO2-

Herstellern zur Verfügung: 35

Hybridmodelle, 34 Plug-in-

Hybride, 31 Erdgasfahrzeuge,

27 E-Autos und 21 Flüssiggas-

Pkw. Wer mehr erfahren möchte,

findet unter www.pkw-label.

de viele weitere Informationen

zu emissionsarmen Fahrzeugen.

Die Online-Plattform ist eine

Initiative der dena und wird

vom Bundesministerium

für Wirtschaft und Energie

gefördert.

1 Kilo Deutschland ...

macht ganz schön viel Arbeit – und das ist gut so. Seit mehr

als 130 Jahren sammeln Menschen Briefmarken für Bethel.

Die bunten Postwertzeichen schaffen sinnvolle Arbeit für

behinderte Menschen. Sie werden sortiert und an Sammler

verkauft. Bitte schicken Sie uns Ihre Marken. Vielen Dank.

Briefmarkenstelle Bethel · Quellenhofweg 25 · 33617 Bielefeld

www.briefmarken-fuer-bethel.de

852

09/18 • DN - 27


Redaktionelles / Anzeigen

FITNESS

VITALITÄT

Gesundheit

Spezial

Foto: Pexels

Das richtige Maß

Nationale Bewegungs-Empfehlungen


Wie viel Bewegung ist nötig,

um gesundheitswirksame

Effekte zu erzielen? Wie kann

man Menschen dabei unterstützen,

sich mehr zu bewegen?

Wissenschaftlich fundierte

Antworten auf diese

Fragen liefert eine Forschergruppe

des Departements für

Sportwissenschaften und

Sport an der Friedrich-

Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Für die Aktivität, die einer

gesunden körperlichen, psychosozialen

und geistigen Entwicklung

von Kindern und Jugendlichen

dient, werden altersabhängige

Richtwerte empfohlen.

Säuglinge und Kleinkinder sollten

sich so viel wie möglich

bewegen und in ihrem natürlichen

Bewegungsdrang möglichst

nicht gehindert werden.

Eine tägliche Bewegungszeit

von 180 Minuten, die besser

noch darüber liegen sollte, empfehlen

die Forscher für Kinder

im Kindergartenalter. Kinder

ab dem Grundschulalter und

Jugendliche sollen täglich eine

Bewegungszeit von mindestens

90 Minuten in moderater bis

hoher Intensität erreichen.

Hier gibt es großen Nachholbedarf.

Nach der KiGGS-Studie

des Robert Koch-Instituts erreichen

rund 75 Prozent der

Deutschland, ein Land von

Hobbyläufern. Der Laufsport

boomt zwischen Küste und

Alpen, daran gibt es keinen

Zweifel. Jeder dritte Deutsche

gibt mittlerweile an, regelmäßig

die Laufschuhe zu schnüren.

Doch wer im Sommer bei Hitze

trainiert, sollte darauf achten wie

viel, vor allem aber was er trinkt.

Wer viel schwitzt, verliert nämlich

mit dem Schweiß auch Salz,

das für unseren Stoffwechsel

lebensnotwendig ist.

Wer jetzt ein mineralstoffarmes

Getränk trinkt, bringt nur Wasser

Mädchen und 70 Prozent der

Jungen im Alter

von drei bis 17

Jahren nicht die

körperliche Aktivität

von mindestens

60 Minuten pro Tag.

Wer beim Sport schwitzt, muss trinken

Sport im Sommer

28 - DN • 09/18

Es ist deshalb sehr wichtig, die

körperliche

Aktivität der

Kinder zu erhöhen

und gleichzeitig

sitzende

Tätigkeiten zu reduzieren.

„Bewegungsdrang bei

Kindern fördern“

Tipps und Anregungen, wie

Eltern ihre Kinder zu einem

gesunden Lebensstil motivieren

können, bieten Ratgeber-Portale

wie www.pebonline.de sowie

www.komm-in-schwung.de.

(wwp/sup)

Kinder ab dem Grundschulalter und Jugendliche sollen täglich eine Bewegungszeit von mindestens

90 Minuten erreichen.

Foto: Fotolia/Christian Schwier

in den Körper, aber eben nicht

die Salze. Das kann ernstzunehmende

medizinische Konsequenzen

nach sich ziehen, die bis

zum Koma führen können.

Erste Warnsignale sind ein

Leistungseinbruch, schwere

Beine oder Konzentrationsstörungen.

Ganz wichtig: wer bei

großer Hitze nur eine halbe

Stunde trainiert, wird keine

Probleme haben. Da trinkt man

einfach nach dem Training eine

Apfelschorle mehr. Doch ein

Großteil der Läufer belässt es

eben nicht bei einer Kurzstrecke.

Diese Sportler sollten bei höheren

Temperaturen einen halben

und bei Hitze bis zu einem ganzen

Liter pro Stunde trinken.

Und da lohnt sich durchaus ein

Blick auf das Etikett, ob das

Mineralwasser zum Beispiel

genügend Natrium enthält.

Übrigens gilt das nicht nur fürs

Laufen, sondern für jede Art von

schweißtreibendem Training bei

Hitze. Im Zweifel greift man auf

ein altbewährtes Sportgetränk

zurück: eine selbst gemischte

Apfelschorle mit einer Prise

Salz. (mso/dfd)

© Thomas Bethge

Kursreihe

macht

Patienten fit

Nur 43 Prozent der Menschen

bezeichnen ihr Wissen rund um

das Thema Gesundheit als gut

oder sehr gut. Das geht aus einer

repräsentativen Umfrage des

Meinungsforschungsinstituts

Forsa im Auftrag der Techniker

Krankenkasse (TK) hervor.

Dabei gibt es ein deutliches

Nord-Süd-Gefälle. Während sich

im Norden und Osten der

Republik jeder Zweite gut

oder sehr gut in Sachen

Gesundheit auskennt, sind es in

Hessen, Rheinland-Pfalz, dem

Saarland und Baden-Württemberg

gerade mal gut ein Drittel

der Befragten.

Die TK will dafür sorgen, dass

Patienten bestens informiert

sind, und bietet deshalb unter

dem Titel „Kompetent als

Patient“ Webinare und Onlinekurse

an. Wie finde ich den passenden

Arzt? Wie führe ich ein

Gespräch mit dem Arzt richtig?

Wo finde ich Informationen zum

Thema Gesundheit und wie kann

ich diese richtig einordnen?

Solche Fragen und andere werden

im Rahmen der Reihe intensiv

behandelt.

Bei der Vorsorge auch

ans Impfen denken…


© wedo/panthermedia.net/alexraths

Für Senioren ist es Routine,

regelmäßig ihren Arzt aufzusuchen,

für Babys und Kleinkinder, die

erst ab dem vollendeten zweiten

um Blutwerte und Lebensmonat selbst geimpft wer-

Blutdruck überprüfen zu lassen.

Das dient der Kontrolle und der

Gesundheitsvorsorge. Auch an

die Auffrischung aller Impfungen

den können. Für sie ist eine

Keuchhusten-Infektion gefährlich

und kann zu Atemstillstand

führen.

sollte gedacht werden. Die Also beim nächsten Arztbesuch

Impfung gegen Keuchhusten beispielsweise

gerät immer wieder

in Vergessenheit. Die STIKO

empfiehlt die Impfung allen

Erwachsenen, weil das Durchschnittsalter

den Impfpass mitnehmen und

mögliche Impflücken schließen!

Mehr dazu kann man im Internet

unter www.impfen.de erfahren.

Hier gibt es auch Impfpläne

der Betroffenen und einen „Vergissmeinnicht-

mittlerweile bei „erwachsenen“

42 Jahren liegt. Erwachsene gelten

als Hauptansteckungsquelle

Service“, mit dem man sich an

anstehende Impfungen erinnern

lassen kann. (mso)

Grüne Städte sind gesundheitsfördernd.

Kommunen sind gefordert

Stadtgrün ist Freiraum

Es ist kein Zufall, dass die

Menschen ihre Freizeit im

Grünen verbringen – dort ist es

im Sommer kühler, Bäume geben

Schatten, die Luft ist frisch und

man kann der Hektik und dem

Lärm der Stadt entfliehen. Die

Parks und öffentlichen Grünflächen

der Städte sind deshalb

beliebte Treffpunkte, frei zugängliche

Sportstätten und Erholungsräume

für alle Altersgruppen.

Die Bundespolitik hat sich

schon vor mehr als zehn Jahren

die Sicherung und den Ausbau

des öffentlichen Grüns auf die

Fahnen geschrieben: Mit der

2007 beschlossenen „Nationalen

Strategie zur biologischen Vielfalt“

wurde als ein wesentliches

wwp/Foto: BGL

politisches Ziel festgeschrieben,

dass in den Städten öffentlich zugängliches

Grün für alle Bürger

in der Regel fußläufig zur Verfügung

stehen soll. Dabei ging es

sowohl darum, Naturerfahrung

zu ermöglichen, als auch um die

gesundheitsfördernden Wirkungen

von Grünflächen für die

Stadtbevölkerung. Aus verschiedenen

Untersuchungen ist der

Zusammenhang von Grün und

Gesundheit bekannt.

Die Betriebe des Garten- und

Landschaftsbaus stehen hier den

Kommunen mit ihrer Expertise

zur Seite und unterstützen sie

dabei, den ideellen, aber auch den

tatsächlichen Wert öffentlicher

Grünanlagen zu steigern. (wwp)


Wann sind Kreuzfahrten am günstigsten?

Redaktionelles / Anzeigen

txn. txn-Foto: NAN728/shutterstock/Captain-Kreuzfahrt.de

Urlaub auf hoher See? Wer hier Geld sparen möchte, sollte sowohl den Buchungs- als auch den Reisezeitpunkt gut planen – denn

beides hat großen Einfluss auf die Kosten. Hier einige Tipps von Dominik Bielas, Experte für Schiffsreisen bei Captain-Kreuzfahrt.de.

• Antarktis: wegen der geringen Passagierkapazität möglichst frühzeitig buchen, mindestens ein Jahr vorher.

• Asien: Die Wintermonate eignen sich gut, um das Urlaubsbudget zu schonen. Oft werden einige Monate vor dem Winter günstigere

Optionen mit Last-Minute-Konditionen angeboten.

• Kanaren: Ganzjährig gibt es immer wieder günstige Angebote. Flexible Gäste können hier kurzfristig sparen, Familien haben die Möglichkeit,

auf Frühbucherrabatte zu setzen.

• Karibik: Kreuzfahrten werden ganzjährig angeboten und sind auch ein beliebtes Winterziel. Außerhalb der Hurrikan-Saison zwischen

Oktober und März sollten Kreuzfahrer etwa ein halbes Jahr vorher reservieren.

• Mittelmeer: mindestens ein halbes Jahr im Voraus buchen, falls der Reisezeitpunkt in die Ferienzeit fällt. Später gibt es nur noch wenige

freie Plätze mit möglicherweise geringerem Komfort. Besonders flexible Kreuzfahrer profitieren von günstigen Last-Minute-Kreuzfahrten und

Stornokabinen.

• Nordamerika: Die Fahrt sollte im September und Oktober geplant werden. Allerdings ist die Nachfrage in diesen Reisemonaten hoch und

das Angebot an Kreuzfahrten gering. Deshalb ist es besonders wichtig, rechtzeitig zu buchen.

• Orient: besonders im Winter gefragt; Schnäppchenfans sollten etwa acht Monate vorher buchen.

• Ostsee: mindestens sechs Monate vor Reiseantritt buchen.

Um Kosten zu sparen,

sollten Kreuzfahrer generell

versuchen, ihre Reise

nicht während der Ferien

anzutreten. Wer weniger

beliebte Reisezeiträume

wie die Adventszeit wählt,

kann meist nochmals kräftig

sparen. Es lohnt sich also,

hier im Vorfeld etwas zu

recherchieren.

Weitere Infos und viele

Tipps zu Seereisen gibt es

online unter www.captainkreuzfahrt.de.

09/18 • DN - 29


Redaktionelles / Anzeigen

Gewinnspiel

des Monats

Die Gewinn-Spiel-Aufgabe diesmal:

Wie oft haben wir das Dollar-Zeichen in dieser

Ausgabe versteckt? Das Foto ist in verschiedenen

Größen abgebildet.

Das Dollar-Zeichen von dieser Seite zählt mit!!

Zu gewinnen gibt es diesmal:

1 x Dermacolla und

5 x Drinking LUDO

Hargens-PR-HH Perfect-Aging Deutschland

trinkt sich schön Schönheit aus der

Ampulle. Trinkbares Kollagenkonzentrat

aus der Ampulle gilt als Jungbrunnen

und Perfect-Aging-Konzept der Zukunft:

Es soll die Haut von innen aufpolstern

und Falten glätten. Wissenschaftliche

Studien bestätigen die Wirkung. Schluck

für Schluck kehrt die Jugend zurück: Der

Menschheitstraum vom „Jungbrunnen“

ist dank trinkbarer Kollagen-Konzentrate

ein Stück näher gerückt. Verschiedenen

wissenschaftlichen Studien zufolge können

hoch konzentrierte Kollagenpeptide

alternder Haut ihre jugendliche Festigkeit

und Frische zurückgeben und die Faltentiefe

deutlich reduzieren. Um die Elastizität

und den Feuchtigkeitsgehalt der Haut zu

verbessern, empfiehlt sich eine kurmäßige

Anwendung zwischen 8 – 12 Wochen. Der

Haut verlorenes Kollagen zurückgeben Der

Perfect-Aging-Effekt der Trink-Ampullen

basiert auf einer hohen Konzentration an

Kollagen-Peptiden, wie

sie etwa bei Dermacolla

(www.dermacolla.de) zu

finden sind. Das Premium-

Kollagenkonzentrat polstert

die Haut quasi von innen

auf. Bei regelmäßiger

Anwendung werden tiefe

Falten sichtbar geglättet,

Knitterfältchen können

ganz verschwinden. „Das

Hautbild ist seit jeher

der Gradmesser für

die Attraktivität und

jugendliche Ausstrahlung

eines Menschen. Da wir

mit Dermacolla verlorenes

Kollagen von außen wieder zuführen, lässt

sich im Rahmen einer oralen Substitution

mit Kollagen zumindest optisch in gewisser

Weise die Zeit zurückdrehen“, erklärt

Thomas Kneip, Experte für Beauty und

Health Care sowie Markenberater und

Inhaber der Kneip Forschung. Damit ist

die Kollagen-Trinkkur so etwas wie eine

Nährstoffkosmetik von innen heraus.

„Aufgeklärte Frauen wissen mittlerweile,

dass eine gesunde, strahlende Haut in erster

Linie über eine gesunde Ernährung und

intelligente Nahrungsergänzungsprodukte

kommt und nicht allein von Cremes und

Seren“, so der Experte. Der tägliche

Genuss der konzentrierten Kollagenpeptide

in Kombination mit einer konsequenten

Hautpflege, führe daher eher zu den

erwünschten Beauty-Ergebnissen als eine

ausschließlich von außen betriebene

Schönheitspflege. Kollagen-Trinkkuren

bekämpfen den Alterungsprozess der Haut

also in der Tiefe – und damit an seiner

Ursache. Denn die hoch konzentrierten

Kollagenpeptide gelangen genau dorthin,

wo sie fehlen: In die Lederhaut (Dermis).

Diese zwischen Oberhaut (Epidermis) und

Unterhaut (Subkutis) liegende Hautschicht,

bestehend aus einem Netzwerk kollagener

Fasern, ist für die Spannkraft und

Elastizität der Haut verantwortlich. Da der

Kollagengehalt im Lauf des Lebens abnimmt

- wobei äußere Faktoren wie erhöhte UV-

Belastung oder ungesunde Lebensführung

diesen Prozess beschleunigen können - verliert

die Haut mit den Jahren an Spannkraft und

Elastizität. Sie bildet Falten, wirkt schlaff und

müde. Online-Verkaufspreis: 116,- € / 30

Trinkampullen – www.dermacolla.de

Die Lösung aus der Juli-Ausgabe war:

9 Wachmänner

Die Gewinner/innen wurden benachrichtigt!

Teilnahmebedingungen:

Tragen Sie die Lösung in den Lösungscoupon -(unter: „Gewinnspiele“)- ein, füllen Sie die anderen Felder aus und senden Sie die Seite rechtzeitig, vor dem

Teilnahmeschluss, ab.

Veranstalter des Gewinnspiels ist: Rolf Medien -Das Neue- (im Folgendem: „Veranstalter“). Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen mit Wohnsitz in

Deutschland, die zum Zeitpunkt der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Veranstalters und

deren Angehörige. Jeder Teilnahmeberechtigte, dessen Antwort mit der richtigen Lösung rechtzeitig bis zum Teilnahmeschluss eintrifft, und seine Teilnahme

bestätigt, nimmt am Gewinnspiel teil. Jeder Teilnehmer kann pro Gewinnspiel einmalig teilnehmen! Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer

aufgrund von Manipulationen oder falschen, bzw. fehlenden Angaben von der Teilnahme auszuschließen. Der bzw. die Gewinner werden nach der Verlosung

innerhalb von 14 Tagen schriftlich benachrichtigt. Erfolgt keine Rückmeldung des Gewinners innerhalb von 14 Tagen verfällt der Gewinnanspruch und es wird

ein neuer Gewinner ermittelt. Falls erforderlich ist der Veranstalter berechtigt, die ausgelobten Preise gegen andere Preise auszutauschen. Eine Barauszahlung

von Sachpreisen ist nicht möglich. Ihre eingegebenen Daten werden streng vertraulich behandelt und, sofern dies nicht zwingend für die Gewinnspielabwicklung

nötig ist, nicht an Dritte weiter gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

30 - DN • 09/18


Demnächst :

••••

Vermieter-Anzeigen

von

Ferienwohnungen

Pensionen

Hotels

Redaktionelles / Anzeigen

Bauernhöfen

Campingplätzen

09/18 • DN - 31


Auto

MOBILES

Spezial

Foto: Pexels

Die MPU steht an:

Seriöse Anbieter zur Vorbereitung erkennen

Wie wichtig der Führerschein

ist, merkt der Betroffene erst

wenn er einmal weg ist. Dann

geht es schnellstmöglich an die

Vorbereitung zur MPU, um den

ersehnten Schein möglichst

schnell wieder zu bekommen. Es

gibt eine Vielzahl von Anbietern

zur Vorbereitung auf die MPU.

Doch wie lassen sich schwarze

Schafe identifizieren? Axel

Uhle, Verkehrspsychologe und

Mitglied der Geschäftsführung

bei TÜV SÜD Pluspunkt, erklärt,

woran ein seriöser Anbieter

zu erkennen ist.

Entscheidend ist die Qualifikation

des Vorbereiters. Er ist

Diplom-Psychologe oder hat

einen Master in Psychologie.

Außerdem braucht er eine verkehrspsychologische

Ausbildung

bei einer amtlich anerkannten

Begutachtungsstelle oder

einem Träger von Kursen gemäß

§ 70 FeV (Fahrerlaubnisverordnung).

Er sollte sich in der

Diagnostik zu Alkohol- und

Drogenkonsum sowie im Straßenverkehrsrecht

auskennen,

medizinische Befunde und chemisch-toxikologische

Untersuchungen

lesen können und mit

den Begutachtungsleitlinien sowie

Beurteilungskriterien der

MPU bestens vertraut sein.

Erfahrene Psychologen machen

während der Beratung

schriftliche Aufzeichnungen.

Diese werden benötigt, um am

Schluss ein schriftliches Beratungsergebnis

oder eine Teilnahmebescheinigung

auszuhändigen.

Sollte ein Anbieter mit einer

„Geld-zurück-Garantie“ oder

„Gasolina“ oder „Gasoleo“?

Richtig tanken im Ausland

Sprachprobleme sorgen im

Urlaub immer wieder für lustige

Verwirrungen – etwa beim

Bestellen im Restaurant. Unlustig

und richtig teuer wird es, wenn

man sich an der Zapfsäule vertan

hat. Denn die unterschiedlichen

Spritsorten haben im Ausland

häufig ganz andere Namen als

hierzulande. Nicht immer lassen

sich die Bezeichnungen vom

Deutschen oder Englischen ableiten.

So kann Benzin in Großbritannien

als „Petrol“, „Unleaded“

oder seltener als „Stars“ angeboten

werden. In Frankreich

heißt es nicht überall „Benzine“,

sondern gelegentlich auch

„Essence“. Diesel heißt in Frankreich

„Gasoil“ oder „Gazole“, in

England manchmal „Derv“ und in

Tschechien, der Slowakei und

Slowenien „Nafta“. Besonders

verwirrend sind die Namen

auch in Spanien und Portugal:

Benzin heißt „Gasolina“, Diesel

„Gasoleo“

Bei Gas ist es einfacher –

Autogas nennt sich außerhalb

Deutschlands meist „LPG“

(Liquified Petroleum Gas),

Erdgas wird oft als „CNG“

(Compressed Natural Gas) oder

Methan verkauft. In Italien ist die

Abkürzung „M“ gebräuchlich.

Die gängigste Art der Fehlbetankung

ist das Einfüllen von

Benzin in Dieselfahrzeuge. Alte

Motoren ohne Direkteinspritzung

vertragen meist eine kleine

Menge des Kraftstoffs, moderne

Dieselmotoren reagieren allerdings

sehr allergisch. Wurde nach

der Fehlbetankung noch nicht

gestartet, reicht meist das Abpumpen

des Benzins. Ist der falsche

Sprit jedoch bereits im

Leitungssystem, kann die teure

Reinigung der ganzen Einspritzung

nötig werden und die

Urlaubskasse leeren.

Weniger schwerwiegend ist das

Betanken eines Benziners mit

einer „100-Prozent-Chance“ Angeboten handelt es sich um

locken, gilt es vorsichtig zu sein.

Die MPU ist eine anspruchsvolle

reine Geldabzocke mit fragwürdigem

Erfolg. Eine gute profes-

Prüfung, sionelle Begleitung ist der beste

hier reicht es

nicht, auswendig

Garant zum Erfolg.

Weiterführende Informationen

gelernte rund um das Thema MPU-

Antworten wiederzugeben

Vorbereitung gibt es im Internet

oder dem Prüfer unter www.tuev-sued.de/plus

etwas vorzuspielen. Bei solchen punkt. (mso)

Gute Vorbereitung

führt zum Erfolg

Seriöse Anbieter zur MPU Vorbereitung arbeiten ausschließlich mit qualifizierten Vorbereitern.

Foto: TÜV SÜD

Diesel. Der Diesel-Zapfhahn ist

wesentlich dicker als der für

Benzin und passt daher nicht,

auch im Ausland, in den

Einfüllstutzen.

Wer sich die unübersichtliche

Namenvielfalt nicht merken will,

kann sich an der Oktan- und

Cetanzahl orientieren, die an der

Zapfsäule angebracht ist. Bei 91

Oktan handelt es sich um Benzin,

Super und Super E 10 haben 95

Oktan, Super Plus mindestens 98

Oktan. Moderne Dieselmotoren

benötigen Kraftstoff mit der

Cetanzahl 50, ältere Exemplare

können auch mit 40-Cetan-Sprit

betankt werden. (wwp)

Schon einmal falsch getankt im Ausland? Das kann teuer werden.

wwp/Foto: Pexels

Glänzend

verkauft sich

besser

Augen und Nase entscheiden

mit beim Gebrauchtwagenkauf.

Laut DAT-Report lagen Aussehen

und Design auf Platz drei der

Kaufkriterien, gleich hinter der

Zuverlässigkeit und dem Anschaffungspreis.

„Wer in die Optik investiert,

kann einen bedeutend höheren

Preis erzielen“, bestätigt Mirko

Albrecht vom Bundesverband

Fahrzeugaufbereitung. „Spült die

Aufbereitung eines drei Jahre

alten Smart mit Sicherheit 300

bis 500 Euro mehr ins Portemonnaie,

sind bei einem 10 bis

15 Jahre alten Auto mit stumpfem

Lack nach der Schönheitskur

schon 1.000 Euro und mehr drin.

Das eingesetzte Kapital vervielfacht

sich.“

Für den Glanz sorgen in der

Regel Innen- und Außenreinigung

sowie die Lackaufbereitung.

Das aber gründlich und

überwiegend per Hand. (wwp)

Taugliches Verbandmaterial kann Leben retten und gehört in

jedem Fahrzeug zur sicherheitsrelevanten Ausstattung.

Foto: Augustin/GTÜ

Erste-Hilfe-Sets für Autos im Test

Gut muss nicht teuer sein

Nach einem Autounfall mit Verletzten

kann die Hilfe während der

ersten Minuten entscheidend sein.

Bereits das Gesetz verpflichtet

jeden Autofahrer, Verletzten im

Rahmen der Möglichkeiten zu

helfen. Effektive Hilfe setzt

jedoch voraus, dass brauchbares

Verbandmaterial an Bord ist. In

Deutschland regelt das die

Straßenverkehrs-Zulassungs-

Ordnung (StVZO) im Paragraph

35h. Darauf achten auch die Prüfer

bei der Kfz-Hauptuntersuchung

und vermerken bei nicht

vorhandenem Set oder überschrittenem

Mindesthaltbarkeitsdatum

einen „geringen Mangel“.

An welcher Stelle im Fahrzeug

das Set unterzubringen ist,

schreibt die StVZO nicht vor.

Ebenso wenig die äußere Form

der Verpackung. Sie muss lediglich

vor Staub, Feuchtigkeit sowie

Kraft- und Schmierstoffen schützen.

Hingegen legt die DIN 13164

den Inhalt der Sets fest. Neu seit

der letzten Aktualisierung der

Norm sind unter anderem Fingerkuppenverbände,

zugeschnittene

Pflasterstrips und Feuchttücher

zur Reinigung unverletzter Haut.

Doch abgesehen vom normierten

Inhalt zeigen die von der GTÜ

Gesellschaft für Technische Überwachung

sowie dem ACE Auto

Hobbypiloten aufgepasst:

Beim Fliegen von privaten

Drohnen gibt es klare Regeln

Club Europa mit fachlicher

Unterstützung eines Experten des

Deutschen Roten Kreuzes (DRK)

geprüften Erste-Hilfe-Sets deutliche

Unterschiede.

Die Runde der Testkandidaten

besteht aus zehn Sets in Kastenund

Taschenform zu Preisen zwischen

fünf und 25 Euro, bezogen

über den Einzelhandel oder das

Internet. Gibt es bei der Qualität

des Verbandmaterials mehr oder

weniger Übereinstimmung – alles

entspricht mittlerem Standard und

ist zur Notversorgung zu gebrauchen

– zeichnet sich in Sachen

Dichtheit der Trend ab: Verbandkästen

sind besser vor Umwelteinflüssen

geschützt und stabiler

als Taschen. Doch auch unter den

Verbandkästen variiert die Qualität

der Verschlüsse und Scharniere.

Ähnliches gilt für die Beschichtungen

und Reißverschlüsse

der Sets in Taschenform.

Fazit des Tests: Verbandkästen

bieten in der Regel eine stabilere

und gegen Staub und Flüssigkeiten

dichtere Außenstruktur. Verbandtaschen

sind dafür kompakter

und einfacher im Auto zu verstauen.

Mit Blick auf die großen

Preisunterschiede der zehn geprüften

Erste-Hilfe-Sets stellte

sich heraus: Preiswert muss qualitativ

nicht schlecht sein. (wwp)

Für die immer beliebteren

zivilen Drohnen gelten jetzt

zusätzliche Anforderungen.

Foto: Pexels

Wer eine Drohne besitzt, sollte

über die Rechtslage Bescheid

wissen. Denn es gibt genaue

Anforderungen und Vorschriften,

die Hobbypiloten einhalten

müssen, wenn sie ihre Flugobjekte

steigen lassen. Die

Experten von TÜV SÜD erklären,

was zu beachten ist.

Ob groß oder klein, nach aktueller

Rechtslage darf sich für

den privaten Gebrauch jeder

eine eigene Drohne anschaffen.

Das gilt allerdings nur für Flugobjekte

bis maximal 5 Kilogramm.

Seit Oktober 2017 gilt

außerdem: Ab einem Gewicht

von 0,25 Kilogramm müssen

Drohnen mit Name und Anschrift

des Besitzers gekennzeichnet

sein, um sie leicht zuordnen

zu können. Für Geräte

über 2 Kilogramm ist außerdem

ab sofort ein Nachweis über

Flug- und Steuerungskenntnis

für Drohnenpiloten erforderlich

– ein sogenannter „Drohnenführerschein“.

Neben diesen Basisrichtlinien

gibt es aber auch

strenge Nutzungsregeln zu beachten.

Sonst riskieren Besitzer

schnell, in rechtliche Graubzw.

Verbotszonen zu fliegen.

Grundsätzlich raten die Experten

von TÜV SÜD Hobbypiloten

unbedingt zu einer Haftpflichtversicherung,

um im

Ernstfall – bei einem Absturz

oder Unfall der Drohne – abgesichert

zu sein. (mso)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine