Buch Gemmen Bachmaier 2018 ZAHLEN

mbachmaier

plastische Zeichnungen

g e m m e n

joseph michael neustifter


joseph michael neustifter

auswahl

plastische Zeiichnungen

Zeichnungen

g g e e m m m m e e n n

jo

auswahl


„ PEGASUS “

bronze

2016

1


„ ARCHE “

bronze

2015

2


„ PLAKETTE “

ALTSTADTLAUF WANGEN

bronze,

2017

3


„ Andante con VariaZioni “

bronze

2016

4


„ ZEICHEN “

bronze

2012

5


„ cäcilia “

bronze,

2005

6


„ vor dem Autritt “

bronze,

2016

7


„ Pegasus “

entwurf zu einem schmuck

bronze

2017

8


„ Pegasus und Biene “

bronze

2014

9


„ Mittelalterliche jagdszene“

detail eines Demnkmals an der Blutenburg München

bronze

2014

10


„ Pegasus Fragment “

bronze

2013

11


„ Lukas und Harley“

Schmuck

bronze

2014

12


„ Plakette “ MusiChall münchen 2015

Aus der Serie Neuer Konzertsaal München

bronze

2015

13


„ Pegasus “

Skizze zu einem Ehrenpreis

bronze

2007

14


„ Plakette Musikhall münchen 2015 “

Aus der Serie Neuer Konzertsaal München

bronze

2015

15


„ Europa “

Skizze zu einem Schmuckanhänger

bronze

2007

16


„ anbetung der Hl. drei Könige “

Fragment

bronze

2007

17


„ pegasus fragment “

skizze zu einem Schmuckanhänger

bronze

2014

18


„ pectorale “

bronze

2015

19


„ kreuzfragment “

bronze

2015

20


„ musiChall muc “

bronze

2015

21


„ Europazeichen “

bronze

1999

22


„ biene - pegasUS “

Hals Schmuck

bronze

2003

23


„ Münchener Kindl “

Entwurf zu einem Schmuck

bronze

2004

24


„ kreuzfragment “

Entwurf zu einem Altarsepulkrum

bronze

2015

25


„ Detail eines Preiszeichens “

Altstadt lauf Wangen“

bronze

2004

26


„ Kammermusik “

Entwurf zu einem Schmuckanhänger

bronze

2002

27


„ cellistin “

Entwurf zu einem Schmuckanhänger

bronze

2015

28


„ Entwurf zu einem Altarretabel “

M = 1 : 20

bronze

2000

29


„ Petrus der Fischer “

entwurf zu einer Plakette

anlässlich der Papstwahl von Benedikt XVI.

bronze

2004

30


„ Pro Musica “

Entwurf zu einer Sponsoren - plakette

neuen konzertsaal münchen

bronze

2015

31


„ Paradieszeichen “

Entwurf zu einem Schmuckanhänger

bronze

2014

32


„ pegasus mit beiwagen “

Entwurf zu einem Literatur preis

bronze

1997

33


„ performanCE “

Entwurf zu einem Denkmal

bronze

2013

34


„ me too “

2017

bronze

2013

35


„ doppelpegasus “

bronze

2009

36


„ geburt des pantOkrators “

bronze

1995

37


„ zeichen Baum “

Entwurf zu einer Brosche

bronze

1998

38


„ Pegasus “

Entwurf zu einem Halsschmuck

bronze

1998

39


„ salzburger brezel-löwe “

Entwurf zu einer Plakette

silber

2007

40


„ camerata “

bronze

2012

41


„ musiC- hall -muc 2015 “

bronze

2015

42


„ pantokrator Fragment “

bronze

2012

43


„ Musikhall münchen 2015 “

Aus der Serie Neuer Konzertsaal München

bronze

2015

44


„ Pegasus mal drei “

Entwurf zu einem Schmuckanhänger

bronze

2010

45


„ löwe “

Entwurf zu einem Sternzeichen

bronze

2005

46


„ Rottaler Ross fragment “

bronze

2009

47


„ doppel pegasus “

Entwurf zu einem literaturpreis

bronze

1996

48


„ Patrona bavariae “

Entwurf zu einem anhänger

bronze

2005

49


„ kreuzzeichen fragment “

Entwurf zu einem Altar sepulcrum

bronze

2011

50


„ PECTORALE UND BISCHOFS RING “

ENTWURF bronze, FÜR GOLD

2004

52


„ schütze “

entwurf zu einem sternzeichen

bronze

2004

52


„ Doppelkreuz “

Entwurf zu einem Epitaph

bronze

2006

53


„ der Bratscher-Witz “

bronze

2005

54


„ sakrales Zeichen “

ENTWURF FÜR EINEN KIRCHENRAUM

bronze

2005

55


„ johannes Paul “

entstanden am Todestag

bronze

2.. April 2005

56


„ Bund “

bronze

2008

57


„ Begegnung mit Pegasus “

bronze

1997

58


„ schÖpfung “

entwurf zu einem Schlüsselanhänger

bronze

1998

59


„ KREUZ - EPITAPH “

Entwurf zu einem Altar - Sepulcrum

bronze

2014

60


„ die mitte finden zwischen dem plus und dem minus “

Entwurf zu einem anhänger

bronze

2015

61


„ ein guter tag “

bronze

1999

62


„ MusiChall Muc 2015 “

plakette zur mitFinanzierung des

Neuen Konzertsaals München

bronze

2015

63


„ models “

Entwurf zu einem Mode-preis

bronze

2005

64


„ homage an den filmstreifen “

bronze

2013

65


„ MusChall Muc 2015 “

Entwurf zu einem Halsschmuck

bronze

2015

66


„ krEuzzeichen “

bronze

1994

67


„ sKORPION “

ENTWURF ZU EINEM STERNZEICHEN

SILBER

2002

68


„ pectorale “

ENTWURF ZU EINEM Brustkreuz

SILBER

2009

69


„ kreuzepitaph “

Entwurf zu einem Altar-sepulcrum

bronze

2016

70


„ Plakette “

Entwurf zu einem europazeichen

Benedikt von Nursia und

das Händereichen der Weltreligionen

bronze

2015

71


„ Musikhall Muc 2015 “

Entwurf zu einem schmuck

bronze

2015

72


„ pegasus “

Entwurf zu einem schmuck

bronze

2015

73


„ MusiChall Muc 2015 “

Entwurf zu einer plakette

bronze

2015

74


„ konzertante orgie “

bronze

2001

75


„ friedenskreuz “

Entwurf zu einem schmuck

bronze

2002

76


„ flügel “

bronze

2001

77


„ benedikt ring “

entwurf bronze, für Gold

2001

78


„ kammermusik “

bronze

2014

79


„ plakette musichall muc “

entwurf zu einer plakette

bronze

2015

80


„ Jakobus kreuz “

entwurf zu einem pilgerkreuz

bronze

2001

81


„ duo “

Entwurf zu einer Plakette neuer Konzertsaal München

bronze

2018

82


„ musiChall muc 2015 “

Entwurf zu einer Plakette neuer Konzertsaal München

bronze

2015

83


„ engel “

bronze

2015

84


„ kofferradio “

bronze, bemalt

1999

85


„ madonna von notre dame “

bronze

2017

86


„ johannesfragment “

bronze

2002

87


„ skizze zu einem Brustkreuz für papst franziskus “

bronze, für silber

2013

88


„ land in sicht und St. ägidius “

entwurf zu einem retabel

bronze

1998

89


„ adam und Eva“

bronze

2003

90


„ zeichen “

bronze

2014

91


„ cellist “

entwurf zu einer gürtelschnalle

bronze

2015

92


„ zeichen “

bronze

2012

93


„ pro meritis “

entwurf zu einem Ehrenpreis

der bayerischen staatsregierung

bronze

2004

94


„ gabriel “

entwurf zu einem anhänger

bronze

2001

95


„ kamerata “

entwurf zu einem sponsorenpreis

neuer konzertsaal münchen

bronze

2015

96


„ eutopa “

entwurf zu einem anhänger

bronze

2000

97


„ einzug in jerusalem “

Entwurf zu einem Brunnendetail

bronze,

2013

98


„ neuer konzertsaal muc 2015“

Entwurf zu einer plakette

bronze

2015

99


„ kundenstamm “

bronze

1988

100


„ fleiß und kreativität “

Entwurf zu einem schmuckanhänger

bronze

2013

101


„ neuer komzertsaal münchen “

Entwurf zu einem schmuckanhänger für sponsoring

bronze

2015

102


„ europa - fragment “

bronze

1999

103


„ einzug in jerusalem “

Entwurf zu einem Brunnendetail

bronze

2013

104


105


Neustifter verwendet diese althergebrachte Arbeitsweise des

Gemmenschnitts neu bei grossen architekturbezogenen Objekten

als Struktur seiner Oberflächen.

unabhängig von der architektonischen Form der Skulptur entsteht

so ein eigenes Form Erlebnis in der Nahwirkung,in dem

er meist bezug nimmt zu Zeitdaten oder auf das Werk selbst.

lässt man sich ein auf das Objekt,entdeckt man erst beim

näherem Betrachten und haptischem begreiffen diese zeichensprache.

nachfolgene arbeiten zeigen Beispiele wie Neustifter diese

Arbeitsweise des gemmenscnitts in verschieder Weise bei

seinen Arbeiten verwendet.


„türgriff“

für einem Kirchenraum

bronze

2005

106


„verbindung“

bronze, bemalt und bezeichnet

2014

107


„Fragment Adam und Eva“

bronze

1990

108


„tabernakelhaus“

kirche Büchold

bronze

1998

109


„Mensch - natur“

bronze

1989

110


„tabernakel“

Passau

bronze

2007

111


„lebensrisse“

bronze, syntetik

2004

112


„zeichen Kreuz“

bronze, farbspuren

1990

113


„andante con variazioni“

bronze bemalt

1996

114


„Tabernakel haus“

kapelle spindelhof / Regenstauf

bronze

2007

115


„detail einer pieta“

bronze

2014

116


„verbinden - trennen“

bronze

1999

117


„station xiv“

entstanden unter dem eindruck

der kriegsereignisse in sarajewo

bronze, rohguss

1992

118


„herzog albrecht und die bernauerin“

bronze

2012

119


„grabzeichen detail“

München Waldfriedhof

bronze

2014

120


„quartett - detail“

bronze

1998

121


„hausmusik“

Bronze

2014

122


„Kreuzfragment“

bronze

1993

123


„totus tuus“

entstanden am todestag von Johannes Paul

bronze

1993

124


„detail einer Figurengruppe“

Regensburg

bronze

2004

125


„kreuz votiv“

bronze

1993

126


„quartett“

bronze

1993

127


„handy man“

bronze, bemalt

2008

128


„models“

bronze

1988

129


„detail des Papst Benedikt denkmals für Regensburg“

bronze

2017

130


„salzburgtraum“

bronze

1998

131


„begenung mit pegasus“

bronze

2002

132


„spaltung“

bronze, rohguss, farbe

2017

zum 20.Januar 2017

133


„detail eines Brunnen“

benediktiner abtei Niederalteich

bronze

2013

134


„kopf“

detail einer einer figurengruppe

bronze

2004

135


„detail einer Figurengruppe“

Regensburg

bronze

2004

136


„detail des Joh. Michael sailer denkmals“

Barbing /regensburg

bronze

2014

137


„zeichen“

benedikt säule in form einer Schriftrolle

Velletri / italien

bronze

2008

136


neustifter verwendet für

seine Arbeiten meist eine

legierte helle bronze oder

den rohguss

alle arbeiten sind im

wachsausschmelz verfahren

als unikat gegossen

joseph michael neustiter

bildhauer

rathausplatz 5

d- 84307 eggenfelden

tel 0049(0)8721/1821

info@neustifter.de

WWW.NEUSTIFTER.DE

auflage I 2018

gestaltung und foto

kunstverlag Anderrott

vg Bild-kunst, bonn 2018

139


JOSEPH MICHAEL NEUSTIFTER

Neustifter erlebt seine Kindheit in einer niederbayerischen Künstlerfamilie.

Schon als Kind will er „Bilderbauer“ werden. Früh begabt zeichnet er

viel und modelliert in Ton, den er farbig bemalt. Mit 5 Jahren zieht es in

hin zur Violine und er beginnt ein Geigenstudium.

Mit 13 Jahren bemerkt er immer mehr die liebe zum gestalten, Holz ,Ton

und Farbe sind seine Arbeitsmaterialien. Im Alter von 16 Jahren entsteht

sein erster Bronzeguss, die erste zeitkritische Arbeit “Diskussion 66“.

Er wird jüngstes Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Niederbayern/Oberpfalz,

macht neben der Schulzeit eine Bildhauerlehre beim Vater

und wird mit 18 erster Bundessieger als Holzbildhauer.

1969 beginnt er das Studium an der Akademie der Bildenden Künste bei Professor

Georg Brenninger in München.

Mit 20 wird ihm sein erster öffentlicher Auftrag zugesprochen, einen Brunnen

in Bronze für das Gymnasium seiner Heimatstadt Eggenfelden und die

Gestaltung seines ersten Kirchenraumes von der Diözese Passau. Während der

Studienzeit gewinnt er zahlreiche öffentliche Wettbewerbe, die er während

des Studiums ausführt.

Im Niederbayerischen Bauernland aufgewachsen sind ihm organisch-vegetative

Formen nah und er setzt sie transponiert um in großformatige abstrakte

Formen.

Die Figur ist ihm gleich wichtig und es entstehen große satirisch, zeitbezogene

Allegorien, immer öfter als Brunnenskulpturen für den öffentlichen

Raum (www.neustifter.de). Daneben entstehen verschiedene Werkgruppen wie

die plastischen Statements, die immer Stellung nehmen zu gesellschaftspolitischen

Ereignissen seiner Zeit.

Neustifter macht fast ausnahmslos Unikate und er arbeitet meist in Bronze,

Stein und Stahl.

Es werden ihm bis heute ca. 160 erste Preise mit Ausführung bei öffentlichen

Wettbewerben „Kunst am Bau“ zugesprochen. Über die Jahre entstehen

an die 200 Brunnen und Zeichen für den öffentlichen Raum und mehr als 90

Gestaltungen von Kirchenräumen vor allem im Süddeutschen Raum, Österreich,

Italien und Frankreich.U.a.wird er 1972 und 1984 mit dem bayerischen

Staatspreis ausgezeichnet,1984 mit dem GrOssEN Kulturpreis Ostbayern,1989 mitdem

Bundespreis für Kunst am bau in Hamburg,1995 mit dem Verdienstkreuz der Bundesrepublik

für sein künstlerisches Werk und 2005 mit dem Bayweischen Verdienstorden.Zu

seinen letzten Arbeiten zählen u.a. das große Zeichen vor dem neuen

Sendezentrum beim Bayerischen Fernsehen in München-Freimann, die Figurengruppe

vor dem Stadttheater in Regensburg, die Benedikt Säule in Marktl

am Inn, sowie die Papstsäule in Velletri/Italien, die Mariensäule in Lourdes/Frankreich,

die Benedikt Säule in der Klosterabtei Metten und in

Oberaudorf im Chiemgau, der Michael Sailer Brunnen in Barbing bei Regensburg,

der Gunterbrunnen an der Basilika in Niederalteich, der bunte Hund

in Eggenfelden, die Altarraumgestaltung in Ferschnitz/Österreich, die

Brunnen Stele „Shrines of Europe“ für Altötting, die Altarraumgestaltung

der Stadtpfarrkirche Passau, die Skulptur für die Blutenburg München, das

Denkmal für die Opfer im Nationalsozialismus in Wangen im Allgäu, die Innengestaltung

der Kirche in Kirchberg im Rottal, das Papstdenkmal für den

bayerischen Wallfahrtsort Altötting und das Denkmal für Benedikt XVI. vor

der Jakobskirche in Regensburg.

Er arbeitet und lebt in Eggenfelden in Niederbayern, www.neustifter.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine