81. Auktion - Münzen & Medaillen - Emporium Hamburg

muenzkurier

ANTIKE

ANTIKE

1 2

GRIECHISCHE MÜNZEN

1,5:1

3

KELTEN

1

BRITANNIEN, AR Unit (Epaticcus, ca.25-35 v.Chr.) der Atrebates u. Regni, südl. Britannien. Herakleskopf r.

EPATI. Rs.Adler mit offenen Schwingen v.vorn, oben i.F. kl. Kreis um Punkt. 1,33g. Sear 5254

ss-vz

85,-

2

NÖRDLICHE REGION, AE 13 der Aduatuker, Nordgallien. Stil. Swastika, i.d. Winkeln Ringel.

Rs.Pferd n.l. 2,40g. Sear 126

ss

75,-

3

WESTLICHE REGION, AV Hemistater (um 56 v.Chr.), der Eburovices. Stilis. Kopf l.

Rs.Pferd l. darunter Eber. 3,16g. DT 2402ff.

GOLD, ss

1500,-

4

5 6

4

5

Bil.-Stater der Baiocasses, Armorica. Stil. Lockenkopf r. Rs.Stil. Pferd r. oben Perlenschnur, unten Eber. 6,64g.

Forrer I,S.261; Abb.464

vz mit feiner Tönung

Bil.-Stater (75-50 v.Chr.) der Coriosolites, Armorica, Kanalinseln. Stil. Lockenkopf r. Rs.Stil. Pferd r. unten Lyra.

6,65g. Sear 111

ss

150,-

75,-

6

Bil.-Stater (75-50 v.Chr.) der Coriosolites, Armorica, Kanalinseln. Stil. Lockenkopf r. Rs.Stil. Pferd r. unten Lyra.

6,44g. Sear 111

ss

65,-

7

9 10

7

VANGIONES, Südwestl. Germanien, Gegend in Deutschland um Worms, AR Quinar (1.Jahrh.v.Chr.) des

Nauheimer Typus. Apollokopf r. Rs.Vogelmännchen r. hält Torques umgeben von Sternen. 1,98g.

de la Tour 9388

ss

150,-

8

AE 9 (1.Jahrh.v.Chr.) des Nauheimer Typus. Apollokopf r. Rs.Vogelmännchen r. hält Torques umgeben von

Sternen. 0,81g (ge-sge). DAZU: Ostkelten. Beischlag zu einem AR Quinar. Buckel im Perlkreis.

Rs.Teil eines Pferdeschenkels. 1,57g (s). de la Tour 9388; Göbl OTA 146

2 Stk., ge-sge und s

50,-

9

NARBONENSIS, Südliches Gallien, Massalia, heute Marseille, AR Drachme (nach 200 v.Chr.),

Gallia Cisalpina. Artemiskopf r. Rs.Löwe r. 2,62g. Sear 74; Forrer I,S.84; Abb.162

ss-vz/vz

85,-

10

ZENTRALE UND ÖSTLICHE REGION, AR Drachme der Boier. Ornamentaler Lorbeerkranz. Rs.Stil. Pferd l.,

oben Vogel. 2,53g. Göbl OTA 530ff.

selten, ss

100,-

11

11

AR Drachme der Boier. Ornamentaler Lorbeerkranz. Rs.Stil. Pferd l., oben Speichenrad. 2,52g.

Göbl OTA 530,3

vz/ss+

120,-


ANTIKE

OSTKELTEN

12

13

14

12 13 14

Beischlag zu einer AR Tetradrachme Philipp II. Zeuskopf r. Rs.Reiter mit Helmschweif l. 13,50g.

Forrer I,S.151 Abb.289

Beischlag zu einer AR Tetradrachme Philipp II. Zeuskopf r. Rs.Stil. Reiter auf Entenschnabelpferd. 14,75g.

Forrer I,S.150 Abb.284

Beischlag zu einer AR Tetradrachme Philipp II. Zeuskopf r. Rs.Reiter r. Triskeles und Dreizack. 13,16g.

Göbl OTA 415,3

ss+

ss

ss-vz

15

16

17

15 16

17

Beischlag zu einer AR Tetradrachme Philipp II. Zeuskopf r. Rs.Reiter mit Zweig l. 12,52g.

G.OTA 296; Forrer I,S.146 Abb.266

ss-vz

Beischlag zu einer AR Tetradrachme Philipp II. Kroisbacher-Typ. Zeuskopf r. mit 3-fach Perlendiadem.

Rs.Pferd mit Punktmähne, Reiter mit großem Kopf. 12,19g. G.OTA 469; Forrer I,S.154; Abb.209

ss-vz/vz

Imitation einer Tetradrachme, Thasos. Stilisierter Dionysoskopf r. Rs.Stilisierter stehender Herakles l., umlaufende

Rippenlegende. 16,35g. Imitationen Klasse IV: Rippenlegende. Dembski 1524ff; Göbl OTA 47ff.

vz

140,-

140,-

140,-

180,-

450,-

280,-

19

20

GETAE, Rumänien und Bulgarien, Südkarpaten um Bukarest, Beischlag zu einer AR Tetradrachme

Philipp III. Herakleskopf r. Rs.Thron. Zeus l. 16,22g. Göbl OTA 579,9

Beischlag zu einer AE Tetradrachme Philipp II. von Makedonien (3. Jahrh. v.Chr.). Zeuskopf r.

Rs.Reiter mit Palmzweig zu Pferd, unten L+, davor OK. 13,96g. vgl.Göbl OTA 14; Ziegaus 639

ss

ss

23

24

21

21 SCORDISCI, Südwestliches Dakien, Gegend in Serbien um Belgrad, Beischlag zu einer AR Tetradrachme

Philipp II. von Makedonien (3.Jahrh. v.Chr.). Stil. Herakleskopf. Rs.Zeus mit Adler und Zepter l. thronend. 15,53g.

Ex. Peus, E-Aukt.6, Nr.5; ex. M&M Aukt.30, 2009, Nr.1220.

Slg.Lanz 900; Göbl OTA Tf.44, 581/10

feine Tönung, ss

22 Beischlag zu einer AR Hemidrachme Philipp II. von Makedonien (3.Jahrh. v.Chr.). Stil. Zeuskopf mit Kugelwange.

Rs.Pferd, oben Ringel. 2,08g. Göbl OTA 189/3; Ziegaus 612

vz

ITALIEN

23 KAMPANIEN / Stadt Neapolis, AR Didrachme (340-241 v.Chr.). Nymphenkopf r., dahinter Weintraube.

Rs.Androkephaler Stier r., zwischen den Beinen Monogramm, oben Nike. 7,36g. Sear 307; BMC 1.98.47 Var ss

24 KALABRIEN / Stadt Taras (Tarent), AR Stater (302-280 v.Chr.). Nackter Reiter mit Speer und Schild l.

Rs.Delphinreiter l. Magistrate Philiarchos / Aga. Vlasto 673

vz

18

20

19

18 Beischlag zu einem AR Stater Philipp II. Zeuskopf. Rs.Sattelkopfpferd. 6,67g. Göbl OTA 300/10

ss 60,-

120,-

200,-

100,-

50,-

75,-

200,-


ANTIKE

25

26

27

25

LUKANIEN / Stadt Herakleia, AR Didrachme od. Nomos (um 330 v.Chr.). Athenakopf r., Skylla auf Helm,

darunter K. Rs.Steh. Herakles v.vorn mit Keule und Bogen, l. Krug über ATA, r. HRAKLHION.

Sear 391; SNG ANS 74; BMC 1.229.33

ss-vz

200,-

26

LUKANIEN / Stadt Metapont, AR Stater (530-510 v.Chr.). Kornähre mit Grannen, r. META.

Rs.Kornähre incus. 8,07g. Sear 235; BMC 1.239.17

Sf.a.Rd., ss+

280,-

27

AR Stater (350-330 v.Chr.). Kopf des Leukippos mit korinth. Helm r., dah. kl. Löwenkopf r. davor AG.

Rs.Kornähre mit Halm, l. Keule u. MI, r.META. 7,93g. Sear 415; BMC 1.248.76

ss+

200,-

28

29 30

28

AR 1/6 Stater (510-480 v.Chr.). Kornähre, l. MET-APO. Rs.Incuses Bukranion. 1,20g.

Sear 239; BMC 1.241.40 Var.

ss-vz

120,-

29

LUKANIEN / Stadt Thurium, AR Didrachme (450-350 v.Chr.). Behelmter Kopf der Athena r.

Rs.Stier stößt r. darunter Thyrsos. 7,82g. Ex Hess Leu Auktion 32.

Vgl. BMC 1.296.97

schöne Patina, ss/ss-vz

100,-

30

LUKANIEN / Stadt Velia, AR Didrachme (400-350 v.Chr.). Athenakopf mit attischem Helm l., darauf Greif,

hinter Hals q. Rs.Löwe l. darüber Phi. 7,37g. Sear 454; BMC 50ff

ss

250,-

31

32

33

31

AR Didrachme (350-281 v.Chr.). Athenakopf r., Greif auf dem Helm. Rs.Löwe r., oben Pentagramm zw. F-I,

unten YELHTON. 7,22g. Sear 460; BMC 1.315.102

ss-vz

180,-

32

AR Drachme (520-500 v.Chr.). Löwenprotome m. Hirschschlegel r. Rs.Quadratum Incusum. 3,91g.

Sear 249; BMC 1.307.32

ss+

180,-

33

BRUTTIUM / Stadt Kroton, AR Stater (550-480 v.Chr.). Dreifuß, i.F. r. Storch l. Rs.Dreifuß incus. 7,72g.

Ex.AK Pradeau-Bothamley 04/1971, Lot 162. Vgl. BMC 1.344.23

vz

650,-

34 35 36

34

35

36

BRUTTIUM / Brettische Liga, AR Drachme (213-207 v.Chr.). Diad. Kopf der Nike r. Rs.Flussgott mit Zepter

bekränzt sich selbst. 4,35g. Ex Hess-Leu Auktion 28. Sear 514; BMC 1.321.15ff

schöne Patina, ss-vz

AR Drachme (213-207 v.Chr.). Diad. Kopf der Nike r. Rs.Flussgott mit Zepter bekränzt sich selbst,

Bz. Thymiaterion. 4,48g. Sear 514; BMC 1.321.24

schöne Tönung, kl.Sr., vz

AR Drachme (215-205 v.Chr.). Verschleierter Kopf der Thetis r., l. Zepter. Rs.Steh. Poseidon l., l. Krabbe. 4,42g.

Sear 515; BMC 1.320.9

min.Sr., ss-vz

150,-

140,-

120,-


ANTIKE

1,5:1

37

38

39

37

SIZILIEN / Stadt Gela, AR Didrachme (490-475 v.Chr.). Reiter wirft Lanze r. Rs.Androkephale Stierprotome r.

8,72g. Vgl. SNG Cop.256ff.

vz

1100,-

38

AR Litra (465-450 v.Chr.). Pferd mit Zügel, im Feld Kranz und I. Rs.Androkephale Stierprotome. 0,52g.

HGC 373; Jenkins, Gela; 293

ss

75,-

39

SIZILIEN / Stadt Himera, AR Drachme (482-472 v.Chr.). Hahn l. stehend. Rs.Krabbe. 4,30g.

Szaivert 977; BMC 27

ss/vz

300,-

40

SIZILIEN / Stadt Kamarina, AE Trias (413-405 v.Chr.). Athenakopf mit geflügeltem Helm l.

Rs.Eule l. in der Klaue Eidechse, i.A. drei Kugeln. 3,61g. DAZU:Gleiche AE Onkia, i.A. Kugel. 1,22g.

Sear 1063; BMC 2.40.40; SNG Cop.169

2 Stk., vz

120,-

41

42

41

SIZILIEN / Stadt Kentoripai, AE Litra (344-336 v.Chr.). Kopf der Persephone l. im Kreis von vier Delphinen.

Rs.Panther l. hebt Pranke. 32,69. Sear 1080; BMC 2.1; SNG München 503

ss

500,-

42

SIZILIEN / Stadt Messana, AR Tetradrachme (nach 490 v.Chr.) Maultierbiga r., unten Lorbeerblatt.

Rs.Hase r. 16,21g. Sear 842; BMC 2.100.11

Rs.korr., ss

100,-

1,5:1

43

44 45

43

SIZILIEN / Stadt Syrakus, AV Dekadrachme 317-310 v.Chr.(Agathokles, 317-289 v.Chr.).

Belorb. Kopf des Apollon l. Rs.Biga r., darunter Triskeles. 4,27g. SNG ANS 552

GOLD, Sf.a.Rd., vz

2100,-

46

46 47

AE 23 (4. Republik, 289-287 v.Chr.). Kopf der Kore Persephone mit Ährenkranz l. Rs.Quadriga mit Wagenlenker,

i. Feld Stern. 9,9g. Calciati II, S.264, Em.123 ss/ss+

49

44 EL 25 Litrai (310-305 v.Chr.). Kopf des Apollon l. Rs.Lyra. 1,81g. Sear 958

GOLD, f.ss 380,-

45 EL 12 1/2 Litrai (310/305 v.Chr.). Kopf des Apollon l. Rs.Lyra. 1,82g. SNG ANS 617 GOLD, kl.Kr., ss/vz 760,-

150,-

49

AE 18 (Hieron II. 275-215 v.Chr.). Kopf der Persephone l., dah. Bukranion. Rs.Stier stösst l., darüber Keule,

i.Ab.IE. 5,54g. SNG Cop.863

Prachtex., vz+ mit feiner Patina

47 AE 21 (Agathokles, 317-289 v.Chr.). Artemisbüste r. Rs.Geflügelter Blitz. SNG Cop.779

ss-vz 80,-

48 AE 18 (Hieron II. 275-215 v.Chr.). Kopf der Poseidon l. Rs.Dreizack. 6,41g. Vgl.Sear 1223

ss 50,-

280,-

50 AE 18 (345-317 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollon l. Rs.Pegasos l. 5,02g. BMC 2.190.321ff

ss 50,-


ANTIKE

51

53

54

51

SARDINIEN / Punier in Sardinien, AE 25 (unter röm. Herrschaft, 1.Jh.v.Chr.). M. ATIVS BALBVS PR.

Kopf l. Rs.SARD. PATER. Kopf des Sardus Pater r. 7,70g. BMC 2.265.1

selten, ss

100,-

53

MAKEDONIEN. Amyntas III. 389-369 v.Chr. AR Stater. Bärtiger Kopf des Herakles mit Löwenhaube r.

Rs.Pferd r. im Quadratum Incusum. 9,07g. SNG Cop.512

Sf. vor Pferd, ss/vz

52 AE 18 (300-264 v.Chr.). Kopf der Tanit mit Kornähren l. Rs.Pferdekopf. 5,17g. SNG Cop.169-171

ss 40,-

GRIECHENLAND

250,-

54

MAKEDONIEN. Philipp II. 359-336 v.Chr. AR Tetradrachme, Amphipolis. Belorb. Kopf des Zeus r.

Rs.Nackter Reiter mit Palmzweig, unter Pferd Delphin. 14,04g. Sear 6682f; Müller 214

ss

120,-

55 56 57

55

MAKEDONIEN. Alexander III. der Große, 336-323 v.Chr. AR Tetradrachme, Incerti. Kopf des Herakles

mit Löwenhaube. Rs.Zeus thront mit Adler und Zepter, l.i.F. Monogr. 17,16g. Sear 6713ff

vz

460,-

56

AR Tetradrachme, Makedonien, Stadt Amphipolis. Kopf des Herakles mit Löwenhaube. Rs.Zeus thront mit Adler

und Zepter, im Feld l. Hahn. 17,08g. Price 79; Sear 6713ff.

vz

450,-

57*

AR Tetradrachme (3.Jh.v.Chr.), Makedonien. Kopf des Herakles mit Löwenhaube. Rs.Zeus mit Adler und Zepter,

unter Stuhl CK, i.Abschn. KE. 17,02g. Müller 229; SNG Cop.714

ss-vz

400,-

58

59

58

AR Tetradrachme, Lesbos, Stadt Mytilene. Herakles im Löwenskalp r. Rs.Zeus mit Adler und Zepter auf Thron.

Beiz. Drap. Herme und Lyra. 16,32g. Müller 971

ss

190,-

59

AR Tetradrachme, Philomelium. Herakles im Löwenskalp r. Rs.Zeus mit Adler und Zepter auf Thron.,

i.F. Monogramm, ohne Beiz. 16,44g. Müller 1187

ss

190,-

60

60 61

AR Tetradrachme, Kilikien (incerti). Herakleskopf l. Rs.Thron. Zeus, unter Thron Monogr. A(?),

im Linienkreis. 17,17g. Vgl.Sear 6715; Müller 1291

selten, Vs. Prüfhieb, ss-vz

62

160,-

61

AR Tetradrachme, Amphipolis. Herakleskopf r. Rs.Thron. Zeus, i.F. l. Pegasos. 17,16g.

Sear 6713f.; Müller 602

ss-vz

120,-

62

AR Tetradrachme (posthum), Thrakia, Stadt Mesembria. Herakleskopf r. Rs.Thron. Zeus l.,

i.F. l. korinthischer Helm und Monogramm. 16,72g. Müller 435

ss-vz

150,-


ANTIKE

63

64

65

63 64

65

AR Tetradrachme (Jahr 25 =307/08 v.Chr.), Phönizien, Stadt Tyros. Herakleskopf r. Rs.Thron. Zeus l.,

i.F. 4 II III. 17,08g. Müller 1430

Rs.kl.Graffito (A), ss+/ss

AR Tetradrachme, Kilikien, Myriandros. Kopf des Herakles mit Löwenhaube r. Rs.Zeus thront mit Adler

und Zepter, i.F. l. Monogr. u. Beiz. Keule im Kr., unter Thron MI. 17,20g. Sear 6713ff.; Müller 1298

AR Tetradrachme, Philomelium. Kopf des Herakles mit Löwenhaube r. Rs.Zeus thront mit Adler und Zepter,

im Feld Beiz. 16,02g. Müller 1187

l.korr., Rdf., ss

ss+

180,-

120,-

75,-

66

67 68

66

AR Drachme, Ionien, Stadt Milet. Herakleskopf r. Rs.Thron. Zeus l., unter Thron Doppelaxt, davor Monogramm

OPhPAT. 4,02g. Price 2148

vz

75,-

67

MAKEDONIEN. Philipp III. 323-317 v.Chr. AR Tetradrachme, Incerti. Kopf des Herakles mit Löwenhaube.

Rs.Zeus mit Adler und Zepter, im Feld Monogr., unter Thron I. 17,03g. Vgl.Sear 6748

ss-vz

460,-

68

MAKEDONIEN. Demetrios Poliorketes, 294-288 v.Chr. AR Tetradrachme (289-288 v.Chr.), Pella.

Diad.Kopf r. Rs.Poseidon l. stehend, Fuß auf Felsen, hält Dreizack. 17,26g. Variante ohne Monogramme.

Newell 92

ss+/vz

1600,-

69

69 70 71

AR Tetradrachme (290-280 v.Chr.), Pella. Kopf mit Diadem r. Rs.Poseidon Pelagios l. steh., Fuß auf Felsen,

hält Dreizack. 17,18g. Newell 90 vgl.

ss+/vz

1600,-

70

AR Tetradrachme. Diad.u. gehörnter Kopf r. Rs.Poseidon l. stehend, Fuß auf Felsen, hält Dreizack. 17,12g.

Head 230; Abb.142

ss-vz

960,-

71

AR Tetradrachme. Diad.u. gehörnter Kopf r. Rs.Poseidon l. stehend, Fuß auf Felsen, hält Dreizack. 17,15g.

Head 230 Abb.142

ss-vz

950,-

72

73

72 73

AR Tetradrachme (301-295 v.Chr.), Ephesos. Nike m. Trompete u. Stylis auf Schiffsbug l. Rs.Steh. Poseidon

m. Dreizack l. 17,11g. Newell 51f; Head 230; Abb.141 f.vz/vz

AR Tetradrachme (294-293 v.Chr.), Pella. Nike m. Trompete u. Stylis auf Schiffsbug l. Rs.Steh. Poseidon

m. Dreizack l. 16,93g. Newell 68; Head 230 Abb.141 ss

74

950,-

900,-

74

MAKEDONIEN. Perseus, 179-168 v.Chr. AR Tetradrachme, Pella oder Amphipolis. Diad. Kopf des Perseus.

Rs.Adler auf Blitz im Eichenkranz, Monogramm, Beizeichen Pflug. 15,62g. SNG Ashmo.3276

ss+

350,-


ANTIKE

75

76

77

75

77

76

AR Drachme, pseudo-rhodische Prägung, unsichere Mzst. in Thessalien. Helioskopf halbr. Rs.Rose,

oben EPIMAS, unten Z-O. 2,71g. Sear 5092

vz

MAKEDONIEN. Röm. Provinzausgaben, 2.-1.Jahrh.v.Chr. AR Tetradrachme (158-150 v.Chr.).

Makedonischer Schild mit Kopf der Artemis mit Köcher im Zentrum. Rs.Keule in Eichenkranz. 17g.

SNG Cop.1310ff.

ss

AR Tetradrachme (ca.95-70 v.Chr.), Aesillas, Quaestor. Kopf Alexanders des Großen mit Ammonshorn r.

Rs.Keule zwischen Geldkasten und Subsellium, alles im Lorbeerkranz. 16,66g.

SNG Cop.1330

feine Tönung, f.vz

78

79

80

78 79

80

MAKEDONIEN / Stadt Amphipolis, AR Tetradrachme (158-149 v.Chr.). Büste der Artemis Tauropolis auf

Makedonischem Schild r. Rs.Keule im Eichenkranz. PhPOTHE, XEC-Monogramm, 16,88g. Sear 1386 f.vz

THRAKIEN. Lysimachos, 323-281 v.Chr. AR Tetradrachme. Diad. Kopf Alexanders des Großen mit Ammonshorn.

Rs.Athena sitzend mit Schild, Speer und kl.Nike l., im Feld HP-Monogramm und Blume. 16,0g.

Sear 6814 Var.; SNG Cop.1107

ss

AR Tetradrachme (305-297 v.Chr.), Ionien, Stadt Magnesia. Herakleskopf r. Rs.Thron Zeus l.,

i.F. l. Monogramm über Löwenprotome, unter Thron Sigma. 16,46g.

Sear 6811; vgl.Thompson 96

Rs.kl.Kr., ss+

81

82

83

84

82 83

81

AR Tetradrachme. Diad. Kopf Alexanders des Großen mit Ammonshorn. Rs.Athena sitzend mit Schild und kl. Nike, im

Feld Monogramm. 16,90g. Sear 6814ff

ss

AR Drachme (299-296 v.Chr.), Kolophon. Herakleskof r. Rs.Thron. Zeus mit Adler und Zepter. 4,31g.

Ex.Roma Numismatics XI. London 2016, 282. Thompson; Essays; Robinson 127

gutes ss

THRAKIEN / Stadt Ainos, AR Drachme. Kopf d. jugendlichen Hermes mit Petarsos v.vorn.

Rs.AINION Kultstatue des Hermes auf Thron l.stehend. 3,96g.

ss-vz

THRAKIEN / Stadt Olbia, AE Delphin-Fischgeld zu 1/2 Unze (410-375 v.Chr.). Geschwungener Körper, spitze

Schnauze, in schwimmender, abgewinkelter Haltung. 34mm; 3,76g. DAZU: AE Pfeilspitzengeld zu 1/3 Unze der

Skythen (525-500 v.Chr.). Hoher, langer Dreikant mit Führung an den Seiten, mit Schaft. 2,71g; AE Pfeilspitzengeld

zu 1/4 Unze der Skythen (410-375 v.Chr.). Flacher, langer Dreikant mit Führung an den Seiten. 2,45g.

Artia 16

3 Stk., ss

140,-

150,-

220,-

225,-

200,-

160,-

160,-

150,-

200,-

50,-

85

85

THRAKIEN / Insel Thasos, AR Tetradrachme (nach 148 v.Chr.). Kopf des jungen Dionysios r. Rs.Herakles

mit Keule und Löwenfell l., im Feld M. 16,78g. Sear 1759; BMC 67; SNG Cop.1039

ss

200,-


ANTIKE

86

86

AR Stater (550-463 v.Chr.). Ithyphallischer Satyr mit sich wehrender Nymphe.

Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 9,04g. Sear 1746; SNG Cop.1010

87

1,5:1

88

ss

150,-

87

THESSALIEN / Stadt Larissa, AR Drachme (395-344 v.Chr.). Kopf der Nymphe Larissa halblinks.

Rs.Pferd grast links, oben LAPI. 5,84g. SNG Cop.127f.

ss+

85,-

88

THESSALIEN / Stadt Pharsalos, AR Drachme (395-344 v.Chr.). Kopf der Athena mit geflügeltem Helm r.

Rs.Reiter mit Kausia und Peitsche r., oben A, unten q. 6,06g. Sear 2191; BMC 6

vz

300,-

89

90

91

89

THESSALIEN / Thessalische Liga, AR Doppelvictoriatus (Stater) (196-146 v.Chr.). MzSt.Larissa.

Zeuskopf mit Eichenkranz r. Rs.Athena Ithonia mit Speer und Schild r., oben KPA-TEPO,

unten AMVNANAPOS. 6,29g. Sear 2232; BMC 34

vz

200,-

90

AR Drachme (196-146 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollo r. Rs.Athena mit Speer und Schild r. stehend

zw. Th-O. 4,25g. Sear 2234; BMC 4.42

vz

200,-

91

ILLYRIEN / Stadt Dyrrhachium, AR Stater (400-350 v.Chr.). Kuh l. säugt Kalb. Rs.Doppellinienquadrat

um stil. Doppelblüten, D-Y-P u. Keule. 10,95g. Sear 1891 Var.; BMC 7.65.8

ss/ss+

120,-

92

94

95

92

AR Stater (450-350 v.Chr.). Kuh mit umgewandtem Kopf säugt Kalb. Rs.Doppeltes Sternornament

im doppelten Linienquadrat. 3,36g. Vgl.SNG Cop.425ff.

ss

150,-

93

AR Drachme (200-30 v.Chr.). Kuh säugt Kalb, darüber Magistratsname, unten Blitz. Rs.Doppellinearquadrat

um florale Muster. 3,32g. Sear 1900; BMC 7.67.30

ss

30,-

94

EPIRUS / Epirusische Republik, AR Didrachme (238-168 v.Chr.). Kopf des Zeus Dodonaios mit Eichenkranz.

Rs.Adler auf Blitz im Eichenkranz. 7,92g. BMC 7.92.63

Sf.a.Rs., f.vz/ss

100,-

95

KORKYRA, AR Drachme (Victoriatus) (ca.270-299 v.Chr.). Verschleierte Büste der Dione r.

Rs.Pegasos r. fliegend. 2,54g. SNG Cop.203

ss

50,-

96 97

98

96

AR 1/2 Victoriat (nach 229 v.Chr.). Aphroditekopf l. r. Monogr. Rs.Pegasos r., unten Dreizack. 1,65g.

Sear 2031; BMC 7.138.391 Var.

schöne Tönung, vz

80,-

98

AKARNANIA / Stadt Anaktorion, AR Stater (300-250 v.Chr.). Pegasos l. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm l.,

Beiz. API-DO und flammender Altar. 8,45g. BMC 12.121.66f.; SNG Cop.299

l.korr., ss

97 AR Hemidrachme. Kopf des jungen Dionysos r. Rs.Amphora. 2,07g. Zuordnung unsicher. BMC-

ss-vz 75,-

240,-


ANTIKE

99

100

101

99 100 101

AR Stater (350-250 v.Chr.). Pegasos l. unten Monogr. AN. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm l., dah. r. AN

und Thyrsosstab. 8,17g. Vgl. BMC 12.120.54ff

ss+/f.vz

AKARNANIA / Stadt Argos Amphilochikon, AR Stater (350-270 v.Chr.). Pegasos l. Rs.Athenakopf

mit korinth. Helm l., Beiz.Helm. BMC 12.122.9; SNG Cop.309

AKARNANIA / Stadt Leukas, AR Stater (330-250 v.Chr.). Pegasos l. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm l.,

Beiz. A und Amphora. 8,52g. BMC 12.132.91f.; vgl.SNG Cop.355

ss/f.vz

ss/f.vz

100,-

260,-

240,-

103

103

104

BOEOTIEN / Stadt Tanagra, AR Obol (387-374v.Chr.). Boeotischer Schild. Rs.Pferdeprotome,

darunter TA. 0,75g. SNG Cop.225f

BOEOTIEN / Stadt Thebes (Theben), AR Stater (368-364 v.Chr.). Boeotischer Schild. Rs.Volutenkrater

mit Efeuranken an den Griffen, zwischen AP KA. 12,11g. BMC 117

ss

ss+

105

106

107

105

107

106

AR Stater (379-338 v.Chr.). Boeotischer Schild. Rs.Amphora zwischen AP-OL. 11,85g.

BMC 8.81.115

min.Sf., ss

AR Stater (379-338 v.Chr.). Boeotischer Schild. Rs.Amphora, darum BO-IW, darüber Keule und Traube. 11,86g.

SNG Cop.169

ss

AR Stater (395-338 v.Chr.). Boeotischer Schild. Rs.Volutenkrater, zwischen KA-BI. 12,07g.

BMC 150; SNG.Cop.339; BCD 539

ss+

108

109

110

111

112

113

109

108

113

AR Stater (395-338 v.Chr.). Boeotischer Schild. Rs.Volutenkrater, zwischen KA-BI. 12,21g.

BMC 150; SNG.Cop.339; BCD 539

kl.Sf. Einhieb Vs., ss-vz

BOEOTIEN / Stadt Thespiae, AR Hemidrachme (395-340 v.Chr.). Bundesmünze, möglicherweise in Thespiae

geprägt. Boeotischer Schild. Rs.Kantharos zwischen BO-I und Mondsichel, darüber Keule. 2,03g.

BCD Boeotia 40; Sear 2396 Var.

ss

EUBOIA / Stadt Chalkis, AR Drachme (3.Jahrh. v.Chr.). Herakopf r. Rs.Adler r. mit Schlange. 3,6g.

DAZU: THRAKIEN / Stadt Kardia, AE 19 (500-480 v.Chr.), Kopf der Persephone l. Rs.Löwe. 7,93g.

PONTOS / Stadt Amisos, AE 21 (2./1.Jahrh.v.Chr.), Kopf des jungen Dionysos mit Eichenkranz r.

Rs.Cista Mystica. 8,43g.

3 Stk., f.ss-ss

EUBOIA / Stadt Eretria, AR Drachme (369-313 v.Chr.). Kopf einer Nymphe l. Rs.Geschmückter Stierkopf halbr.

3,41g. SNG Cop.482

ss

EUBOIA / Stadt Histiaia, AR Tetrobol (3.Jahrh. v.Chr.). Kopf der Nymphe Histiaia r. Rs.Nymphe

sitzt auf Galeere. 2,05g. Sear 2496; BMC 8.129.47

ss+

ATTIKA / Stadt Athen, AR Tetradrachme (122/1 v.Chr.). Magistraten Euryklei, Ariara und Saty.

Behelmter Kopf der Athena r. Rs.Eule auf Amphora r. 16,68g.

Ex Kirsch Auktion VI 1963. BMC 11.55.412

schöne Patina, kl.Kr., winz.Rdf., ss-vz

102

104

102 AR Stater (430-400 v.Chr.). Pegasos. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm. 8,42g. BMC 12.126.11 schöne Patina, ss-vz 150,-

65,-

390,-

100,-

290,-

380,-

380,-

140,-

50,-

50,-

45,-

350,-


ANTIKE

115

116

117

AR Obol (460-455 v.Chr.). Athenakopf r. Rs.Eule r. stehend, l. Olivenzweig. 0,61g. DAZU:IONIA, Ephesos,

AR Trihemiobol (390-380 v.Chr.), Biene. Rs.Hirschprotome r. 0,83g. Sear 2524; 4373

2 Stk., s-ss

MEGARIS / Stadt Megara, AE 14 (307-243 v.Chr.). Prora. Rs.Zwei Delphine umschwimmen Stadtname. 2,71g.

Sear 2590; BMC 11.22

ss

KORINTH / Stadt Korinth, AR Stater (338-300 v.Chr.). Pegasos l. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm l.,

Beiz. Pflug. 8,96g. BMC 12.26.250; SNG Cop.69

schöne Patina, ss-vz

118

KLEINASIEN

118 PAPHLAGONIEN / Stadt Sinope, AR Drachme. Kopf der Sinope, Haare gerollt, davor Aplustre.

Rs.Seeadler auf Delphin, darunter Magistratsname. 5,67g.

l.korr., f.ss

119 PONTOS / Stadt Amisos, AE 20 (100-85 v.Chr.). Jugendl. Kopf des Ares. r. Rs.Schwert in Scheide. 9,06g.

Sear 3643; SNG Aul.64; BMC 13.17.40ff

ss

120 MYSIEN / Stadt Kyzikos, AR Obol (480-400 v.Chr.). Eberprotome l., dah. Thunfisch. Rs.Löwenkopf

im quadratum incusum l. 0,74g. Sear 3846; BMC 15.35.118

ss

124

MYSIEN / Stadt Pergamon, AR Cistophor (vor 133 v.Chr.). Cista mystica im Efeukranz. Rs.Bogen in Köcher

zwischen zwei Schlangen, im F. Asklepiosstab, Monogramm AH. 12,54g. SNG Aulock 7476

124

123

ss-vz

114

1,5:1 116

117

114 AR Hemidrachme (5./4.Jh.v.Chr.). Athenakopf mit Helm r. Rs.Eule r. stehend neben Olivenzweig. 2,01g. ss+ 100,-

60,-

70,-

150,-

100,-

40,-

50,-

128 129

125

126

127

128

129

125

AR Cistophor (nach 133 v.Chr.). Cista mystica im Efeukranz. Rs.Bogen in Köcher zwischen 2 Schlangen,

Monogramm HM. 12,44g. SNG Cop.442

TROAS / Stadt Antandros, AR Diobol (5.-4.Jh.v.Chr.). Weibl. Kopf r. Rs.Ziegenbock r. schreitend. 1,32g.

DAZU: AR Diobol, Weibl. Kopf l. Rs.Ziegenbock l. grasend. 1,00g (vgl.Thrakien, Ainos. SNG Cop.409).

SNG Aul.1492

2 Stk., s bis ss

TROAS / Stadt Dardanos, AR Obol (spätes 5.Jh.v.Chr.). Reiter l. Rs.Hahn l. 0,55g. DAZU: TROAS, Abydos,

AR Obol, Adler l. Rs.Gorgo v.vorne. 0,70g. SNG Cop.5; 282

2 Stk., ss

TROAS / Stadt Kebren, AR Triobol (5.Jh.v.Chr.). Widderkopf l. Rs.Gorgo v.vorne. 1,75g.

SNG Aulock 7619

AR Tritetartemorion (480-450 v.Chr.). Widderkopf r. unten KEBRE. Rs.Quadratum Incusum. 0,76g.

Sear 4063; BMC 17.43.7ff

vz

ss

ss-vz

121 AR Hemiobol (480-450 v.Chr.). Eberprotome, dah. Thunfisch. Rs.Löwenkopf im quadratum incusum,

i.F. l. Stern. 0,41g. DAZU: Gleiche, Rs.i.F. l. Löwenkopf. 0,35g. AR Trihemiobol (480-450 v.Chr.).

Eberprotome l., dah. Thunfisch. Rs.Löwenkopf l. 1,02g. Sear 3846; BMC 15.35.119; 120

3 Stk., ss 60,-

122 MYSIEN / Stadt Parion, AR Hemidrachme (350-300 v.Chr.). Gorgoneion. Rs.Stier l. stehend. 2,03g.

BMC 15.95.14ff.; Sear 3919

ss 50,-

123 AR Hemidrachme (350-300 v.Chr.). Gorgoneion. Rs.Stier l. stehend. 2,32g. SNG Aul.1319

l.dez., f.vz 150,-

100,-

120,-

40,-

60,-

60,-

75,-

130

130

AIOLIS / Stadt Elaia, AR Trihemiobol (400-380 v.Chr.). Behelmter Athenakopf l.

Rs.ELA im Olivenkranz. 0,99g. SNG München 383

ss+

60,-


ANTIKE

131

131

134

135 136

131

LESBOS / Stadt Mytilene, EL-Hekte (412-378 v.Chr.). Jugendl.Kopf des Apollon r.

Rs.Weibl.Kopf mit offenem Haar in vertieftem Quadrat r. 2,50g. Bodenstedt 70

GOLD, ss

420,-

132

IONIEN / Stadt Milet, AR Diobol (514-479 v.Chr.). Löwenprotome r., sich umwendend. Rs.Sternförmiges

Quadratum Incusum (3x). DAZU: AR Hemiobol (550-525 v.Chr.). Löwenkopf v.vorn. Rs.Skorpion.

AR Tetartemorion (um 510 v.Chr.). Löwenprotome. Rs.Stehendes Huhn l. in Quadratum Incusum.

5 weitere Kleinmünzen. 10 Stk., s-ss

150,-

133

AR Diobol (514-479 v.Chr.). Löwenprotome r. Rs.Sternförmiges Quadratum Incusum (2x).

DAZU: Ionien/Ephesos, AR Diobol. Biene. Rs.Hirschkuhköpfe einander zugewandt. Ionien/Kolophon,

AR Diobol. Apollokopf. Rs.Lyra. 6 weitere Kleinmünzen.

10 Stk., s-ss+

150,-

134

AR Obol (550-525 v.Chr.). Löwenkopf von vorn. Rs.Blütenornament im quadratum incusum. 0,75g.

SNG TurkeyI.461; Klein 423

ss

60,-

135

IONIEN / Stadt Phokaia, EL-Hekte (350-340 v.Chr.). Belorb. weibl.Kopf r., Haare in Sakkos.

Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 2,53g. Bodenstedt 102

GOLD, ss

380,-

136

EL-Hekte (477-388 v.Chr.). Weibl.Kopf l., dahinter Robbe. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 2,51g.

Bodenstedt 62

GOLD, ss

320,-

137 138

139

140

137

EL-Hekte (478-387 v.Chr.). Kopf des jugendl. Pan l. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 2,54g.

SNG Aul.2130; BMC 11.208.38

GOLD, ss

300,-

138

AR Trihemiobol (510-494 v.Chr.). Mädchenkopf mit Haube l. Rs.Mehrteiliges quadratum incusum. 1,28g.

Klein 452; SNG Kayhan 522

sehr selten, vz

100,-

139

AR Hemiobol (550-500 v.Chr.). Robbe r. Rs.Rohes quadratum incusum. 0,23g.

Vgl.BMC 78; Szaivert 4545

sehr selten, ss

75,-

140

KARIEN / Insel Rhodos, AR Didrachme (304-167 v.Chr.). Helioskopf leicht r. Rs.Rose mit Knospen,

Beiz. EY, oben Münzmeisterzeichen AMDION. 6,62g. Sear 5048; BMC 130ff

ss

250,-

141

143

141 142

AR Didrachme (304-167 v.Chr.). Helioskopf leicht r. Rs.Rose mit Knospen, r. Beiz., l. Aplustre,

PODION AMEINIAS. 6,55g. BMC 18.243.134

ss-vz mit feiner Tönung

145

140,-

142

AR Didrachme (304-167 v.Chr.). Helioskopf leicht r. Rs.Rose mit Knospen, r. Beiz., l. Helm,

EPASIKLHS, P-O. 6,69g. BMC 18.243.139

ss+

120,-

143

KARIEN / Stadt Mylasa, AR Drachme (167-130 v.Chr. Pseudo-Rhodisch). Helioskopf leicht r.,

an seiner r. Wange Adler. Rs.Rose zw. Monogr.(=Xandikos). 2,14g. BMC 18.249.213 Var.

f.vz

75,-

144

AR Hemiobol (5.Jh.v.Chr.). Löwenkopf v.vorn. Rs.Skorpion. 0,58g; 0,50g. DAZU: KARIEN, Incerti,

AR Hemiobol, Löwenkopf l. Rs.Löwenskalp v.vorn. 0,49g. KILIKIEN, Tarsos, AR 3/4 Obol (4.Jh.v.Chr.),

Wolfsprotome r. i.F.l. Halbmond. Rs.Thron. Baal l. 0,60g. Sear 5660; SNG Aulock 7803; 7805

4 Stk., ss

60,-

145

LYDIEN. Krösus, 560-546 v.Chr. AR 1/3 Stater. Löwenprotome und Stierprotome, sich gegenüberstehend.

Rs.Zwei unregelmäßige Incusa. 3,15g. Sear 3421

ss

100,-

146

146

PHRYGIEN / Stadt Apameia, AR Cistophor (133-67 v.Chr.). Cista mystica mit Schlange im Efeukranz.

Rs.Bogen in Köcher zwischen zwei Schlangen, im Feld APhA Monogramm. Sear 5110

ss

95,-


ANTIKE

147

148

149

147 148

PAMPHYLIEN / Stadt Aspendos, AR Stater (4.Jh.v.Chr.). 2 nackte Athleten. Rs.Schleuderer ,r. Triskeles.

Vgl. BMC 19.95.15

AR Stater (4.Jh.v.Chr. barb.Beischlag?). 2 nackte Athleten, E. Rs.Schleuderer r., Bz. O, Triskeles, Keule. 8,39g.

BMC 19.101.64

PAMPHYLIEN / Stadt Side, AR Stater (1.Hälfte 5.Jh. v.Chr.). Granatapfel über l.springendem Delphin.

Rs.Stilisierter Athenakopf mit korinth. Helm in quadratum incusum. Sehr frühe Prägung aus Side. 10,61g.

SNG Aul.-; SNG BN -; SNG Cop.-; Vgl.Atlan (1967) Nr.4/12

sehr selten, ss-vz

149

ss

ss

152 153

150

151

152

153

150

KILIKIEN / Stadt Kelenderis, AR Stater (400-350 v.Chr.). Nackter Reiter r. Rs.Ziege r. Kopf zurückgewandt,

oben KELEN, unten Lambda. 10,39g. Sear 5533 Var.; BMC 21.55.24; Var.

151

KILIKIEN / Stadt Tarsos, AR Stater (Satrap Datames 378-372 v.Chr.). Kopf der Aphrodite im 3/4-Profil l.

Rs.Behelmter Kopf des Ares l. 10,50g. SNG Aul.5934

ss

AR Obol (Satrap Datames, 378-372 v.Chr.). Jugendlicher Apollokopf r. Rs.Orakelszene, Nymphe

mit Astragaloi l. 0,46g. SNG Traure 231; SNG CH 65

Fundbelag, ss

AR Obol (Satrap Datames, 378-372 v.Chr.). Kopf der Aphrodite r. Rs.Kopf des Ares r. 0,83g.

SNG Levante 81

ss/vz

ss+

ZYPERN

154

SYRIEN

155

156

154 155 156

Stadt Idalion, AR Stater (Persischer Standard, 500-480 v.Chr.). Sphinx r. sitzend. Rs.Quadratum Incusum. 12,77g.

BMC vgl.24.24.2

Seleukos I. Nikator, 312-280 v.Chr. AR Tetradrachme. Belorb. Kopf des Zeus r. Rs.Athena mit Speer u.

Schild in Elefantenquadriga r. fahrend. 17,10g. Sear 6831; BMC 4.3.25

AR Tetradrachme im Namen v. Alexander III. Susa. Herakleskopf r. Rs.Thron. Zeus l. ALEXANDROY

BASILEOS, i.F. l. Beiz. Kranz u. boeotischer Schild über gehörntem Pferdekopf (Bukephalos),

unter Thron BE. 16,54g. Price 3865; Müller 1485

ss

ss

selten, ss/ss+

157

158

159

157 158 159

AR Tetradrachme. Herakleskopf r. Rs.Thron. Zeus mit Nike l. SELEYKOY BASILEOS, i.F. l. Monogramm,

unter Thron M. 16,96g. Sear 6830 Var.; BMC 4.2.19

AR Tetradrachme. Herakleskopf r. Rs.Thron. Zeus mit Nike l. SELEYKOY BASILEOS, i.F. l. Monogramm,

unter Thron BH. 16,86g. Sear 6830 Var.; vgl.BMC 4.2.23

AR Tetradrachme (295/4-291 v.Chr.), Susa. Belorb. Herakleskopf mit Löwenfell r. Rs.Thron. Zeus mit Zepter

und Adler l. 17,1g. Houghton; Lorber 165.3

ss

ss

Kr., ss

150,-

100,-

250,-

180,-

250,-

50,-

75,-

150,-

980,-

160,-

100,-

100,-

150,-


ANTIKE

160

161

162

163

Antiochos IV. 175-164 v.Chr. AE 33, Aegypten. Zeus-Sarapiskopf r. Rs.Adler r. 37,23g.

BMC 4.38.42; Sear 6985

Alexander I. Bala, 152-144 v.Chr. AR Tetradrachme (150-145 v.Chr.). Kopf r. mit Stirnbinde.

Rs.Sitz. Zeus l. mit Victoria im Schriftfeld. 15,63g.

Antiochos VI. Dionysos, 145-142 v.Chr. AE 22, Serratus. Kopf des Königs r. als Dionysos mit Kranz und

Strahlenkrone. Rs.Elefant mit Fackel l. schreitend. 10,25g. BMC 4.66.45; Sear 7081

ss-vz

ss

f.ss

164

165

166

JUDAEA

167

168

164

Philipp Philadelphos, 93-83 v.Chr. AR Tetradrachme. Diad. Büste r. Rs.Thron. Zeus mit Zepter

und kleiner Victoria l., unten Sigma. 15,61g. Sear 7196; BMC 4.100.4

165

AR Tetradrachme. Diad. Büste r. Rs.Thron. Zeus mit Zepter und kleiner Victoria l., i.F. l. Theta. 15,51g.

Sear 7196

f.vz mit feiner Tönung

PHOENIKIEN / Stadt Arados, AR Drachme (169-168 v.Chr.). Biene, AP - RE.

Rs.Hirsch r. vor Palme stehend. 4,13g. Sear 5989; BMC 26.21.152

Johannes Hyrcanus I. 135-104 v.Chr. AE 1/2 Prutah. Palmzweig. Rs.Lilie. 0,96g.

Sear 6100; BMC 27.195.49; vgl.Hendin 458

166

ss-vz

f.vz

selten, ss

Herodes I. der Große, 37-4 v.Chr. Komplette Sammlung für Judaea von Herodes bis zum 1.Aufstand 37 v.-

70 n.Chr. Herodes. AE 15(Prutah). 1,85g; Herodes Archelaus (4 v.-6 n.Chr.). AE 17. 2,41g; Prokonsul Marcus

Coponius (6-9). AE 17. 1,87g; Marcus Ambibulus (9-12). AE 17. 1,65g; Valerius Gratus (15-26). AE 17. 2,08g;

Pontius Pilatus (26-36). AE 17. 2,06g; Marcus Antonius Felix (52-60). AE 17. 2,66g; 1.Revolte (66-70).

AE 18 (alle Prutah). 1,89g; AE 21(3 Prutah). 5,51g.

Sear 5534; 5539; 5606; 5608; 5620; 5623; 5626; 5639; 5646

9 Stk., s bis ss

162

161

160 Antiochos III. 223-187 v.Chr. AR Drachme. Diad. Kopf r. Rs.Elefant r. 3,68g. Sear 6940; BMC 4.26.31 ss 50,-

85,-

120,-

50,-

167

75,-

75,-

100,-

100,-

450,-

PERSIEN

169

170

171

PARTHER

172

1,5:1

169

Früher, guter Stil, 546-450 v.Chr. AV Dareike (Zeit des Darios I. bis Xerxes II. ca.485-420 v.Chr.).

Kniender König mit Speer und Bogen. Rs.Incusum. 8,31g. Sear 4677; BMC 28.153.43

GOLD, ss-vz

AV Dareike (Stater) (Zeit des Xerxes I. und Artaxerxes I. 486-450 v.Chr.). Kniender König

mit Speer und Bogen. Rs.Rauhes Incusum. 8,29g. Sear 4677

GOLD, ss

AR Siglos (Zeit des Xerxes I. und Artaxerxes I. 486-450 v.Chr.). Großkönig im Knielauf mit Speer und Bogen.

Rs.Rechteckiges incusum. Mit zwei Punzen. 5,51g. BMC XXIV

ss

Orodes I. 80-77 v.Chr. AR Drachme, Selencia. Büste mit Tiara l. Rs.Bogenschütze Arsakes r. 3,48g.

DAZU: Phraataces IV. AR Drachme. 2,38g.

SASANIDEN

170

2 Stk., ss

173 Peroz, 459-484, AR Drachme o.J.(2x). DAZU: Yazgard I. AR Drachme o.J.; Xusro II. AR Drachme o.J. 4 Stk., ss 125,-

171

4400,-

1800,-

50,-

40,-


ANTIKE

INDO-SKYTHEN

174

KUSHAN

175

Azes II. 35 v.-5 n.Chr. AR Drachme, Taxila. Reit. König r. mit Peitsche. Rs.Stehender Zeus. 2,41g.

Mitch.829a

Soter Megas, ca. 55-105, AE Tetradrachme, Taxila. Brb. mit Diad. u. Zepter r. darüber Strahlen,

l.Tamgha. Rs.König mit Peitsche r. reitend, r. Tamgha. 8,69g. Mitch.2947ff.

ss

dunkle Patina, ss

50,-

40,-

176 177

1,5:1

176

Vasu Deva, 195-230, AV Stater, Peshawar. König mit Dreizack vor Altar mit Trident.

Rs.Shiva mit Dreizack vor Stier. 7,91g. Mitch.3389ff

GOLD, ss

640,-

177

Vasu Deva II. 310-330, AV Stater. König mit Dreizack vor Altar mit Trident.

Rs.Thron. Göttin Ardoksho. 7,88g. Frbg.44a

GOLD, st

880,-

178

179

178

ÄGYPTEN

179

KIDARITEN. Kidara, 360-380, AV Stater. König mit Trident vor Altar.

Rs.Thron. Göttin Ardoksho. 7,84g. Mitch.3619

Ptolemaios IV. 221-204 v.Chr. AE 38. Diad. Kopf des Zeus Ammon. Rs.Adler mit umgewandtem Kopf l.

46,34g. BMC 6.62.6

GOLD, ss+

ss

180

181

182

180

181 182

Ptolemaios VI. 180-145 v.Chr. AR Tetradrachme (180-170 v.Chr), Alexandria. Diad. Kopf des Ptolemaios I. r.

Rs.Adler mit geschlossenen Schwingen l. auf Blitzbündel. In neuer Fassung. 17,96g.

BMC 6.84.43

gefasst, vz

Ptolemaios VIII. 164-116 v.Chr. AE 28 (145-116 v.Chr.). Kopf der Kleopatra I. als Isis r.

Rs.Adler mit geöffneten Schwingen l. 20,40g. BMC 6.93.67ff

Ptolemaios X. mit Kleopatra III. 117-111, AR Tetradrachme Jahr 12/9 =106/105 v.Chr. Alexandria.

Diad. Kopf des Ptolemaios I. mit Aegis r. Rs.Adler auf Blitz l. 13,07g. BMC 6.112.20; Sear 7938 Var.

183 AE 30 (117-111 v.Chr.). Kopf des Zeus Ammon r. Rs.Zwei Adler auf Blitzbündel l. 18,60g. BMC 6.107.38 ss 40,-

AXUM

184 Anonym, spätes 4.Jahrh. AE 14, Axum. Kopf r. Rs.Kreuz. 1,21g. Mitch.388

ss 40,-

ss

ss

800,-

60,-

150,-

50,-

50,-


ANTIKE

ZEUGITANA

185

186

1,5:1

185

KARTHAGO, Stadt, Elektron Shekel-Didrachme, 310-270 v.Chr. Kopf der Tanit l., im Haar Kornähren.

Rs.Pferd r. stehend auf Linie. 7,18g. Sear 6462; Jenkins 280

Elektron Shekel-Didrachme, 310-270 v.Chr. Kopf der Tanit l., im Haar Kornähren. Rs.Pferd r. stehend

auf Linie. 7,18g. Sear 6462; Jenkins 280

186

GOLD, ss+

GOLD, ss

1400,-

1450,-

ANTIKE

188

Serie der Degussa-Chemiewerke Hamburg 'Münzen in der Medizin' mit 4 antiken Münzen, Händlein-Heller und

Mansfelder Georgstaler im Nachguß in Original-Folder mit Schachtel und Beschreibung. DAZU: Münzkollektion

der Fa. Braas 'Herrscher über den Dächern der Antike' mit 5 Nachbildungen: Dekadr. Sizilien, 4 weitere Tetradr.

Insges. 11 Münzen, davon 9 antike. DAZU: Alexander III. d.G. AR Hemidrachme. 1,98g, AE 24, Syrakus. 13.90g

(Feingüsse).

13 Stk., vz

ALTORIENTALISCHE MÜNZEN

187

187 AE 16 (320-300.v.Chr.). Tantitkopf l. Rs.Steh. Pferd r., dahinter Palme. 2,75g. Sear 6444

vz 60,-

50,-

190

POST ABBASIDEN

191 FATIMIDEN IN ÄGYPTEN. Al Zahir Abu al Hasan 'Ali, 1021-1036, AV Dinar AH 423 =1031, Misr. 3,65g.

Frbg.23

GOLD, ss

KREUZFAHRER

192 FÜRSTENTUM ANTIOCHIA. Bohemund IV. 1201-1232, AR Denar o.J. Behelm. Brb. l., i.F. Halbmond und

Stern. Rs.Kreuz, i.F.Halbmond. 1g. Metc.257

ss-vz

191

189

ALTORIENTALEN

189 Islamische Glasgewichte. 7.-12. Jahrh. Verschiedene Nominale.

6 Stk., ss 100,-

190 AE Münzgewicht. Federbusch. 30mm; 57,41g.

ss 50,-

350,-

50,-


ANTIKE

193 194

193 KÖNIGREICH JERUSALEM AUF RHODOS. Robert de Juillac, 1374-1376, Gigliato o.J.

Vor einem Doppelkreuz kniender Großmeister mit Wappenschild. Rs.Blumenkreuz, an jedem Ende ein

Wappenschild. 3,7g. Schl.X.8

Fundbelag, ss

194 KÖNIGREICH ZYPERN. Hugo IV. 1324-1359, AR Groschen o.J. Thron. König von vorn. Rs.Krückenkreuz

mit Kreuzen in den Winkeln. 4,52g. Malloy 67

ss

ZANGIDEN IN MOSUL

195 Kutb al din Modud, 1149-1169, AE Dirhem AH 556 =1161. Büste v.vorn, oben fliegende Niken.

Rs.Schrift. 10,88g; 13,22g. Mitch.1118

2 Stk., f.ss

RÖMISCHE MÜNZEN

RÖMISCHE REPUBLIK

196 Anonyme Ausgaben, 211-208 v.Chr. AR Victoriatus. Jupiter. Rs.Victoria. 2,90g DAZU: AE As. Januskopf.

Rs.Prora. 32,77g. L.Titurius, AR Denar. Tatiuskopf. Rs.Sabinerinnen. 3,50g. Urtukiden von Maridin,

AE Dirhem. 6,11g.

4 Stk., f.ss-ss

197

198

199

200

201

197

199 200

Axius, 143 v.Chr. AR Denar. Beh. Kopf der Roma, dah.X. Rs.Diana mit Köcher und Fackel in Hirschbiga. 4,05g.

Alb.876; Seab.Anonym 101; Syd.438

ss

L. Antestius Gragulus, 136 v.Chr. AR Denar. Beh. Romabüste, davor *. Rs.Jupiter in Quadriga. 3,82g.

Alb.904; Seab.Antestia 9; Syd.451

ss

M. Vargunteius, 130 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf r. Rs.Jupiter in Quadriga. 3,86g.

Alb.980; Craw.257/1

vz mit feiner Tönung

Cn. Domitius Ahenobarbus, 116-115 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf r. dahinter X. Rs.Incus. 3,84g.

Alb.1053; Seaby Domitia 7; Syd.535

Fehlprägung mit inkuser Rs., ss

M. Herennius, 108-107 v.Chr. AR Denar. Kopf der Pietas r. Rs.Amphinomus trägt seinen Vater. 3,80g.

Alb.1100; S.Herennia 1a; Syd.567a

ss

202

203

204*

205

202 203

204

C. Fabius C.f. Hadrianus, 102 v.Chr. AR Denar. Verschleierte Büste der Cybele mit Mauerkrone r.

dahinter Kontrollmarke. Rs.Victoria in Biga, davor Reiher. 3,98g. Alb.1126; Craw.322/1a

vz

P. Servilius M.f. Rullus, 100 v.Chr. AR Denar. Beh. Minervabüste mit Aegis l. Rs.Victoria in Biga. 3,87g.

Alb.1134; Craw. 328/1

schöne Tönung, vz

C. Malleolus, 96 v.Chr. AR Denar. Beh. Kopf des Mars, darüber Hammer, davor *. Rs.Krieger mit Fuß

auf Harnisch, l. Trophäe, r. Prora. 3,94g. Alb.1150; Seab.Pobl.6; Syd.615a

ss-vz

Q. Antonius Balbus, 83-82 v.Chr. AR Denar. Belorb. Kopf des Jupiter. Rs.Victoria in Quadriga. 3,48g.

Alb.1242; Seaby Antonia 1; Syd.742b

ss

100,-

80,-

40,-

80,-

50,-

30,-

240,-

50,-

30,-

220,-

180,-

210,-

30,-

206

206

C. Mamilius Limetanus, 82 v.Chr. AR Denar. Büste des Merkur r., dah. Caduceus.

Rs.Odysseus mit Wanderstab r., davor Hund. 3,83g. Alb.1253; Craw.362/1; Syd.741

ss-vz

160,-


ANTIKE

1,5:1

207

208 209

207*

AR Denar. Büste des Merkur r., dah. Caduceus. Rs.Odysseus mit Wanderstab r., davor Hund. 3,98g.

Alb.1253; Craw.362/1; Syd.741

prägefrisch

850,-

208

Cn. Lentulus, 76-75 v.Chr. AR Denar. Kopf d.Genius Populi Romani m.Zepter r. Rs.Zepter m.Kranz,

Globus und Steuerruder. 3,91g. Alb.1288; Craw.393/1

vz+ mit feiner Tönung

330,-

209*

Mn. Aquillius Mn.f.Mn.n. 71 v.Chr. AR Denar. Beh. Büste des Virtus.

Rs.Konsul Mn. Aquilius hilft der Sicilia auf. 3,96g. Alb.1303; Craw.401/1

vz+ mit feiner Tönung

330,-

210 212 213

210*

C. Hosidius C.f. Geta, 68 v.Chr. AR Denar. Diad. Kopf der Diana mit Bogen und Tasche.

Rs.Wilder Eber von Calydon r. gespeert, von Hund angegriffen. Alb.1314; Craw.407/2

ss-vz

260,-

211

L. Roscius Fabatus, 64 v.Chr. AR Denar (Serratus). Kopf der Juno Sospita mit Ziegenhaube.

Rs.Frau füttert Schlange, dahinter Symbol. 3,84g. DAZU: M.Aburius M.F.Geminus, 132 v.Chr.

AR Denar. Beh. Romakopf, davor *. Rs.Sol in Quadriga (Rs.l.korr.). 3,14g. Alb.1329; 959

2 Stk., ss/f.ss, ss

75,-

212*

L. Cassius Longinus, 63 v.Chr. AR Denar. Verschleierte Büste der Vesta l., dahinter Kylix.

Rs.Bürger bei der Stimmabgabe. 3,92g. Alb.1330; Craw.413/1

vz

260,-

213*

L. Furius Cn.f. Brocchus, 63 v.Chr. AR Denar. Cereskopf mit Ährenkranz zw.Ähre und Korn.

Rs.Sella curulis zw. zwei Fasces. 3,97g. Alb.1331; Seaby Furia 23; Syd.902 Prachtex. mit feiner Tönung, vz

260,-

1,5:1

214

215 216

214

C. Memmius C.f. 56 v.Chr. AR Denar. Cereskopf r. mit Ährenkranz. Rs.Tropaeum,

darunter Gefangener. 3,91g. Alb.1351; Craw.427/1

vz+ mit feiner Tönung

980,-

215*

Q. Pompeius Rufus, 54 v.Chr. AR Denar. Kurulischer Stuhl zwischen Pfeil und Lorbeerzweig.

Rs.Kurulischer Stuhl zwischen Lituus und Kranz. 3,82g. Alb.1364; Craw.434/2

vz

320,-

216

C. Vibius C.f.C.n. Pansa Caetronianus, 48 v.Chr. AR Denar. Bärtige Panmaske. Rs.Jupiter

mit Schale und Zepter sitzend. 3,95g. Alb.1391; Craw.449/1

vz+ mit feiner Tönung

540,-

217 218 219

217

Julius Caesar, 59-44 v.Chr. AR Denar (48-47 v.Chr.). Diad. Kopf der Venus r. Rs.Aeneas trägt Anchises

u. Palladium aus dem brennenden Troja. Heeresmünzstätte in Kleinasien. 3,89g.

Ex. Kricheld. 49(2017), 206. Craw.458/1; Syd.1013; Alb.1400; Kampm.1.7

dez., ss-vz

450,-

218*

C. Considius Paetus, 46 v.Chr. AR Denar. Belorb. Kopf des Apollo. Rs.Kurulischer Stuhl. 3,89g.

Alb.1443; Craw.465/2a

vz

360,-

219*

Cnaeus Pompeius, 46-45 v.Chr. AR Denar (46/45). Heeresmünzst. d. Pompeianer in Spanien.

Kopf der Roma r. Rs.Hispania übergibt Palme an auf Prora stehenden Pompeius Magnus. 3,74g.

Alb.1425; S.Pomp.Magn.1a; Syd.1035a

ss

320,-


ANTIKE

1,5:1

220

221

223

220*

Marc Anton und M.Barbatus Pollio, 41 v.Chr. AR Denar (41 v.Chr.). Kopf des Marc Anton r.

Rs.Kopf des Octavian r. 3,72g. Alb.1637; Syd.1181; Sear 1502

vz-prägefrisch

1600,-

221

Caius Octavius (Augustus), 44-30 v.Chr. AR Quinar (39 v.Chr.), mobile Militärmünzstätte in Gallien unter

Octavian. Prägung des Triumvirats. Büste der Concordia mit Schleier r. Rs.Handschlag über Caduceus. 1,62g.

Ex. Kricheld. 49(2017), 215. BMC 128; Cr.529/4b; Syd.1195; Sear 1575

ss

110,-

RÖMISCHES REICH

222

34x Silber- und Bronzemünzen, Divus Augustus (2x), Titus, Domitian, Trajan, Hadrian, Antoninus Pius (5x),

Marcus Aurelius, Commodus (3x), Lucilla (2x), Caracalla, Geta, Severus Alexander, Gordian III. (2x), Salonina,

Diocletian (2x), Maximianus, Licinius I. (2x), Constantin I. (5x), Römische Republik.

BITTE ANSEHEN.

34 Stk., f.ss-ss/vz

600,-

223

Augustus, 27 v.-14 n.Chr. AR Denar (9-8 v.Chr.). Belorb. Kopf r. Rs.Gaius Caesar r. reitend,

dah. Feldzeichen. 3,81g. RIC 199; Kampm.2.49

f.vz

850,-

1,5:1

224

224

AR Denar, Rom. P.Petronius Turpilianus (19 v.Chr.). Liberkopf r., Punze auf d. Wange.

Rs.Kniender Parther liefert römisches Feldzeichen aus. 3,86g.

RIC 287; Kampm.2.75

Prachtex., kl.Punze, sonst prägefrisch (vz-st)

225

226

225

1,5:1 228

AR Denar, Emerita. P. Carisius (25-23 v.Chr.). Kopf r. Rs.Helm zw. Dolch u. Bipennis. 4,01g.

RIC 8

Prachtex., prägefrisch (vz-st)

AE As (7 v.Chr.), Rom, Mzm. M. Maecilius Tullus. Kopf r. Rs.SC. 10,43g. DAZU: Caligula, AE As, Rom.

Kopf l. Rs.Vesta l. thronend. 11,12g.

2 Stk., f.ss

1500,-

6400,-

60,-

227

AE As (Jahr unleserlich), Rom. Barhäupt. Brb. l. Rs.SC im Schriftkranz. 10,53g.

C.vgl.449; RIC Vgl.436

ss

50,-

228

AR Tetradrachme (4/3 v.Chr.=Jahr 28 der Aktischen Aera), Antiochia, Syrien. Belorb. Kopf r.

Rs.Tyche r. sitzend und schwimmender Orontes. 14,88g. Prieur 52; Sear 106; RPC 4153

ss

120,-

229

229

AE 22 (nach 2 v.Chr.), Achaia, Stadt Patrai. Kopf r. Rs.Kolonist mit Ochsengespann. 5,94g.

RPC 1252; BMC 10.24.18

grüne Patina, ss

80,-

230

Augustus und Agrippa, 27-12 v.Chr. AE As (10-14), Gallien, Nemausus. Brb. von Agrippa und Augustus.

Rs.Krokodil. 12,30g. Alb.4.4; RIC 155

s

40,-


ANTIKE

231

1,5:1

232

231

Agrippa, 27-12 v.Chr. posthum unter Caligula, 37-41, AE As, 37-41 n.Chr. Rom. Kopf des Agrippa

mit Krone aus Rostren l. Rs.Neptun mit Delphin und Dreizack stehend, zw. S-C. 11,14g.

RIC 58; Kampm.4.5

dunkle Patina, f.vz

100,-

232

Tiberius, 14-37, AV Aureus, Lugdunum. Belorb. Kopf r. Rs.Sitz. Livia r. mit Langzepter u. Zweig. 7,60g.

RIC 25

GOLD, ss

2400,-

233 234

233

AE Dupondius, Rom. S C. Rs.Büste der Livia (?) als Iustitia r. 14,87g.

RIC 46; Kampm.5.18

schöne Patina, l.korr., ss-vz

100,-

234

AE As, Spanien, Romula (Sevilla). Mit Germanicus und Drusus. Kopf l. Rs.Köpfe der beiden Caesaren sich

gegenseitig anblickend. 13,38g. RPC I, 80/74

ss

90,-

235

237

238

236

Bil.-Tetradrachme, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf r. Rs.Kopf des Augustus mit Strahlenkrone r. 12,44g.

Kampm./G.5.10

s-ss

235 AE As 22/23, Rom. Kopf l. Rs.SC. 10,79g. RIC 44; Kampm.5.9

grüne Patina, ss+ 100,-

40,-

237

Bil.-Tetradrachme Jahr 20 =33/34, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf l. Rs.Kopf des Augustus

mit Strahlenkrone r. 12,65g. Kampm./G.5.16

ss

90,-

238

Nero und Drusus als Caesaren, 37-38, AE Dupondius, Rom. Beide Caesaren r. reitend.

Rs.Schrift um SC. 15,46g. Sear 607; RIC 34

l.bearb., Tuschezeichen, ss-vz

150,-

1,5:1

239

240

239

Claudius, 41-54, AR Denar (41-42 n.Chr.), Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Eichenkranz, darin

EX SC OB CIVES SERVATOS. 3,85g. RIC 16; BMC 17

vz

2000,-

240

AE Sesterz, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Spes mit Blume lüftet Kleid. 25,10g.

Sear 635; RIC 99; Kampm.12.27

Rs.l.prägeschw., ss+

200,-


ANTIKE

241

241 242

AE Sesterz, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.'EX SC OB CIVIS SERVATOS' im Eichenkranz. 27,40g.

Mit Gegenstempel Galeere zwischen 'L X', der Legion X Fretensis.

Im Jahr 45 n.Chr. ließ Claudius für die Veteranen der Legion die Colonia Claudii Caesaris bei Ptolemais anlegen.

RIC 96; Kampm.12.22

äußerst selten, prägeschw., ss-vz (Ggst. f.vz)

242 AE As, Rom. Barhäupt. Kopf l. Rs.Minerva mit Speer und Schild r. RIC 116

ss 75,-

4000,-

243 244

246

243 AE As, Rom. Barhäupt. Kopf l. Rs.Minerva mit Speer und Schild r. zwischen SC. 9,35g. RIC 100

ss 50,-

244 AE As (42/43), Rom. Barhäupt. Kopf l. Rs.Libertas frontal stehend, hält Pileus. 9,67g. RIC 113

ss+ 100,-

245 AE Quadrans, Rom. Schrift um Modius. Rs.Schrift um SC. 3,02g. C.70; RIC 84; Kampm.12.29

ss 40,-

246

AE Diobol, Jahr 10 =49/50, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf r. Rs.Kerykeion zwischen Ähren. 8,03g.

BMC 16.12.99; Kampm./G.12.63

ss

50,-

247

248

251

247

AE 26. Brb. l. Rs.Statuen von Augustus und Iulius Caesar COL AUG IUL PHILIP. 10,24g.

Sear 428; RPC 1653

ss

70,-

248

Nero, 54-68, AV Aureus (64-65), Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Stehender Kaiser mit Strahlenkrone,

hält Victoria und Globus. 7,08g. RIC 46

GOLD, ss

1500,-

249 AR Denar (64-68), Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Sitz. Jupiter l. 3,24g. Seaby 123; RIC 53

s-ss 30,-

250 AE As, Lugdunum. Belorb. Büste r. Rs.Victoria mit Schild zwischen SC. 11,91g. Sear 690; RIC 543

f.ss 50,-

251 AE As. Belorb. Büste l. Rs.Genius mit Füllhorn l.an Altar opfernd. 9,42g. RIC 534; Kampm.14.32 selten, ss 90,-

252 253

255

252 AE As (65), Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Janustempel. 11,13g. RIC 300

ss 100,-

253 AE As (66), Lugdunum. Belorb. Büste r. Rs.Victoria mit Schild. 8,96g. Sear 690; RIC 543

ss/s 60,-

254

Bil.-Tetradrachme Jahr 10 =63/64, Ägypten, Stadt Alexandria. Kopf mit Strahlenkr. r.

Rs.Büste des Sarapis l. 11,85g. Kampm.-G.14.77

ss

45,-

255

Bil.-Tetradrachme Jahr 11 =64/65, Ägypten, Stadt Alexandria. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Adler l.

mit Palmwedel. 11,96g. Datt.270; BMC 16.18.165; Kampm.-G.14.82

ss

50,-


ANTIKE

256 258 259

256

Bil.-Tetradrachme Jahr 12 =65/66, Ägypten, Stadt Alexandria. Büste mit Strahlenkrone r.

Rs.Büste der Alexandria mit Elefantenhaut r. 11,38g. Kampm./G.14.88

ss

50,-

257

Bil.-Tetradrachme Jahr 12 =65/66, Ägypten, Stadt Alexandria. Büste mit Strahlenkrone r.

Rs.Büste der Alexandria mit Elefantenkappe. r. 12,50g. DAZU: Gleiche Jahr n.lesbar. Büste mit Strahlenkr. l.

Rs.Kopf des Poseidon Ithmios r. 8,97g.

2 Stk., ss

50,-

258

Billon Tetradrachme Jahr, 13 =66/67, Ägypten, Stadt Alexandria. Büste mit Strahlenkr. l. Rs.Büste des Zeus r.

12,21g. Kampm./G.14.96

ss

50,-

259

Bil.-Tetradrachme Jahr 13 =66, Ägypten, Stadt Alexandria. Büste mit Strahlenkrone l.

Rs.Büste des Apollon Aktios r. 12,24g. RPC 5301

ss

50,-

260 261 262

260

AE 26 Jahr 14 =67/68, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf r. Rs.Uräus-Schlange aufgerichtet

mit Kornähren und Mohn. 10,22g. Kampm./G.14.124

ss

50,-

261

Galba, 68-69, AE As, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Vesta l. sitzend. 12,14g.

RIC 376; Kampm.17.87

schöne Patina, ss-vz

150,-

262

Bil.-Tetradrachme Jahr 2 =68/69, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf r.

Rs.Eleutheria mit Kranz und Zepter an Säule gelehnt. 12,72g. Kampm./G.17.13

ss

50,-

263

265

266

263

Bil.-Tetradrachme, Jahr 1 =68, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf r. Rs.Alexandria

mit Elefantenhaut-Kappe r. 11,48g. Kampm.-G.17.1

ss

50,-

264

Vespasian, 69-79, AR Denar. DAZU: Agrippa, AE As. Marcus Aurelius, Denar. Maximianus, Antoninian.

Constantinus I. Folles. Constantinus II. Folles (2x). Gordianus III. Antoninian. 3 weitere Münzen. 11 Stk., s-ss

100,-

267

267

AE Dupondius (74), Rom. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Felicitas l. stehend, hält Caduceus und Füllhorn. 11,01g.

RIC 554

ss+/ss

268

269

265 AR Denar, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Pax mit Zweig und Caduceus l. stehend. 3,15g. RIC 9

gutes ss 70,-

266 AR Denar COS IIII =72-73, Rom. Belorb. Büste. Rs.Priestergeräte. 3,29g. Seaby 45; RIC 42 schöne Patina, ss 50,-

80,-

268 AE As (76), Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Spes mit Blume. 10,91g. RIC 894

ss 70,-

269

Titus als Caesar, 69-79, AV Aureus 76, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Kuh r. unter COS V. 7,09g.

RIC 188

GOLD, f.ss

2500,-


ANTIKE

1,5:1

270

271

270*

AV Aureus 77/78, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Behelmte Roma l.sitzend auf zwei Schilden,

den Fuß auf einen Helm setzend. 7,12g. RIC 954

GOLD, ss

2800,-

272

272

273

Domitian, 81-96, AR Denar COS XIIII =89, Rome. Belorb. Büste r. Rs.Minerva mit Speer und Schild r. stehend,

zu ihren Füßen Eule. 3,18g. Kampm.24.67.3

schöne Patina, kl.Kr. ss+

274

271 AE As (74), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Spes mit Blume l. schreitend. 10,86g. RIC 669; Sear 2478

ss/f.ss 75,-

50,-

273 AE Sesterz COS XV =90, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Stehender Kaiser mit Speer wird von Victoria bekränzt,

über SC. 24,76g. BMC 465; RIC 752

ss 150,-

274 AE As (88), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Virtus mit Lanze und Parazonium r. stehend. 11,32g. RIC 650

ss 75,-

275

275 AE 27 Jahr 15 =95/96, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf r. Rs.Kaiser mit Zweig und Zepter in Quadriga r.

13,26g. Kampm./G.24.242

ss 70,-

276 AE 22, Achaia, Stadt Patrai. Kopf r. Rs.Kolonist mit Ochsengespann. 7,69g. BMC 10.25.27

ss 50,-

276

277

277

Trajan, 98-117, AR Denar COS IIII (101-102), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria l. mit Kranz und Palme. 2,92g.

Seaby 242; RIC 60

ss

50,-

278 279 280

278

AR Denar COS V (103-111), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Trauernde Dacia r. sitzend. 3,16g.

RIC 96; Seaby 118

ss

50,-

279

AR Denar COS V (103-111), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria l. mit Kranz und Palme. 2,89g.

Seaby 74; RIC 128

ss

50,-

280

AR Denar COS V (103-111), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Aequitas mit Waage und Füllhorn l. stehend. 3,24g.

RIC 118; Seaby 85

ss

50,-

281 282

281

AR Denar COS V (103-111), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Aequitas mit Waage und Füllhorn l. stehend. 3,34g.

RIC 118; Seyby 85

ss

50,-

282

AR Denar COS VI (112-114), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Mars mit Speer und Tropaeum r. 3,19g.

Seaby 372; RIC 270

ss

50,-


ANTIKE

283

284

283

AR Denar COS VI (114-117), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Fortuna sitzt l. mit Ruder und Füllhorn. 3,20g.

RIC 316; Seaby 150

ss

50,-

284

AE Sesterz COS III =100, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pax Augusta l. thronend. 25,93g.

RIC 413; C-624

grüne Patina, f.ss

80,-

285

287

285

AE Sesterz 106-107, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Trauernde Dacia l. sitzend. 26,35g.

RIC 564; Kampm.27.113.6

ss

100,-

286

AE As, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Roma l. sitzend. 11,88g. DAZU: AE As. Belorb. Kopf r.

Rs.Zwei Tropaea. 12,09g. Domitian, AE As (80-81), Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Concordia. 12,02g.

3 Stk., s-ss

80,-

287 AE As (101/102), Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Steh. Victoria mit Schild SPQR. 9,46g. RIC 434 Var.

ss 75,-

288

289

288

Bil.-Tetradrachme, Jahr 6 = 102/103, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf r. Rs.Nike l. schreitend

mit Kranz und Palmzweig. 11,79g. Kampm./G.27.39

ss

50,-

289

AE Drachme (Jahr 19 =115/116), Alexandria. Belorb. Büste. Rs.Euthenia mit Zepter und Kornähren

ruht auf Sphinx. 24,82g. Datt.885 var.; Kampm.27.638

grüne Patina, ss/f.ss

290

AE 35, Jahr n.lesbar, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf r. Rs.Zeus l. auf Adler mit ausgebreiteten Flügeln

lagernd. 19,41g, Kampm./G.27.696 vgl.

l.korr., ss

290

70,-

50,-


ANTIKE

Publius Aelius Hadrianus (Titulatur als Kaiser: Imperator Caesar Traianus Hadrianus Augustus; * 24. Januar 76

in Italica in der Nähe des heutigen Sevilla oder in Rom; † 10. Juli 138 in Baiae) war der vierzehnte römische

Kaiser. Er regierte von 117 bis zu seinem Tod. Hadrian war wie sein weitläufiger Verwandter und kaiserlicher

Vorgänger Trajan in Hispanien beheimatet. Er bemühte sich als Herrscher intensiv um die Festigung der Einheit

des Römischen Reiches, das er in weiten Teilen ausgiebig bereiste. Durch Zuwendungen und administrative

Maßnahmen auf der Ebene der römischen Provinzen und Städte förderte er den Wohlstand und stärkte die

Infrastruktur. Mit der Fixierung des edictum perpetuum gab er dem Justizwesen einen wichtigen Impuls. Da er nur

wenige Kriege führte, war seine Regierungszeit für den weitaus größten Teil des Reichs eine Epoche des Friedens.

Er verzichtete auf Eroberungen und gab die von Trajan im Partherkrieg gewonnenen Gebiete auf, womit er einen

scharfen und umstrittenen Kurswechsel vollzog. Auf militärischem Gebiet konzentrierte er seine Bemühungen auf

eine effiziente Organisation der Reichsverteidigung. Diesem Zweck dienten insbesondere seine

Grenzbefestigungen, darunter der nach ihm benannte Hadrianswall. Hadrians besondere Wertschätzung galt der

griechischen Kultur, insbesondere der als klassisches Zentrum griechischer Bildung berühmten Stadt Athen, die er

neben vielen anderen Städten durch eine intensive Bautätigkeit förderte. In seiner Regierungszeit entstanden

bedeutende Bauwerke wie die Bibliothek in Athen, das Pantheon und die Engelsburg in Rom sowie die

Hadriansvilla bei Tivoli. Hadrians auf zwei Generationen ausgelegte Nachfolgeregelung war die Weichenstellung

für die erfolgreiche Fortsetzung der von ihm eingeleiteten Reichskonsolidierung unter seinen beiden Nachfolgern Antoninus Pius und Mark Aurel.

291

291 292 293

Hadrian, 117-138, AR Denar. Belorb. Büste r. Rs.Hadrian r. stehend richtet kniende Gallia auf.3,13g.

RIC 324

ss-vz/ss

100,-

292

AR Denar COS II (117), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz. Fortuna l. mit Ruder und Füllhorn. 3,20g.

RIC 18; Seaby 744b

ss

50,-

293

AR Denar COS II (118), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz. Salus opfert mit Patera über Altar mit Schlange. 3,18g.

Seaby 1349; RIC 46

ss

50,-

294

294 295 296

AR Denar COS III (125-128), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Roma l. mit kleiner Victoria und Speer. 3,29g.

RIC 161; Seaby 349

ss

50,-

295

AR Denar COS III (125-128), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Liberalitas l. mit Kappe und Stab. 3,22g.

RIC 175; Seaby 374a

ss

50,-

296 AR Denar. Belorb. Kopf r. Rs.Büste incus l. 2,83g.

Fehlprägung mit inkuser Rs., ss 45,-

297 298

299

297

AR Denar COS III (119-122), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Genius l. mit Füllhorn opfert mit Patera über Altar. 3,18g.

RIC 88; Seaby 1093

ss

50,-

298

AR Denar COS III (134-138), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Salus opfert über Altar mit Patera vor Schlange. 3,47g.

RIC 269; Seaby 1331b

ss

50,-

299

AR Denar COS III (134-138), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Tellus l. mit Pflug und Rechen, dah. 2 Kornähren. 3,17g.

RIC 276; Seaby 1427

ss

75,-

300

301

302

300

AE As COS III =119-122, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Pietas l. stehend an Altar. 11,53g.

RIC 579; C.1021f.

dunkle Patina, ss

70,-

301 AE As COS III (125-128), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Galeere l. mit Ruderern. 10,59g. RIC 673; C.446

f.ss 50,-

302 AE As COS III (134-138), Rom. Kopf r. Rs.Africa lagert l. 12,77g. RIC 840; Kampm.32.135 Sf., l.korr., ss 100,-


ANTIKE

1,5:1

303

303

AE As COS III (134-138), Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Hadrianus r. stehend, kniender Bithynia aufhelfend. 13,17g.

RIC 949; Kampm.32.229

äußerst selten, dunkle Patina, vz

4000,-

304 305 306

304

Bil.-Tetradrachme Jahr 8 =123/124, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Brb. der Isis r. 13,2g.

Datt.1399; Kampm.-G.32.251

ss

65,-

305

Bil.-Tetradrachme Jahr 14=130, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Brustb. des Helios

mit Strahlenkr. r. Milne 1280; Datt.1384; BMC 16.71.584

ss+/ss

80,-

306

Bil.-Tetradrachme Jahr 19 =134/135, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf l. Rs.Gewandbüste des Sarapis r.

10,96g. vgl.; Kampm.-G.32.620

ss/f.vz

75,-

307

308

309

307

AE Drachme Jahr 17 = 132/133, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Sarapis und Kaiser

in Tempel mit zwei Säulen. 20,22g. Datt.1944; Kampm./G.32.554

s

50,-

308

AE Drachme, Jahr 18 =133/134, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Sarapis l. stehend,

davor Kerberos. 12,56g. BMC 16.86.734

ss

120,-

309

AE Obol Jahr 11 =126/127, Ägypten, Alexandria, Arsinoites Nomos. Belorb. Kopf r.

Rs.Kopf des Amenemhet III. r. mit Nemes-Kopftuch und Uräus-Schlange. 5,19g. Milne 1229

selten, ss+

100,-

310 311

312

310

Sabina, Gemahlin des Hadrian, +137, AR Denar, Rom. Diad. Büste r. Rs.Vesta sitzt l. mit Palladium

und Zepter. 2,99g. Sear 81; RIC 410

ss

75,-

311 AR Denar, Rom. Diad. Büste r. Rs.Vesta sitzt l. mit Palladium und Zepter. 3,11g. Sear 81; RIC 410

ss 60,-

312

Antinous, Günstling des Hadrian, +130, AE 21, Phocis, Stadt Delphi. Büste r.

Rs.Rabe des delphischen Apollon r. stehend, Kopf l., im Lorbeerkranz.

Umschrift: IEPOC APICTOTIMOC ANEQ EKE. 6,21g.

Hier das 3. bekannte Exemplar. BMC -; Blum 5.6; SNG -

extrem selten, ss+

500,-


ANTIKE

313

1,5:1

314

313

314

Aelius als Caesar, 136-138, Bil.-Tetradrachme. Zweite Konsulschaft =137. Ägypten, Stadt Alexandria. Kopf r.

Rs.Homonoia l. mit Füllhorn an Altar stehend, opfert aus Patera. Milne 1537; Kampm.-G.34.2

ss

Antoninus Pius, 138-161, AV Aureus (156-157), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria l. stehend. 6,87g.

RIC 266

GOLD, f.vz

250,-

4800,-

315 316

317

315 AR Konsekrationsdenar unter Marc Aurel, Rom. Kopf r. Rs.Adler r., Kopf l., auf Altar. 3,54g.

Seaby 155; RIC M430

ss 50,-

316 AR Konsekrationsdenar unter Marc Aurel, Rom. Kopf r. Rs.Altar. 3,20g. Seaby 357; RIC M441

ss 50,-

317 AE Sesterz TRP XXIII =159, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Steh. Pietas mit Globus und Kind zwischen zwei Kindern.

25,98g. RIC 1002; C-620

f.ss 70,-

318 319

320

318 AE Dupondius (155/156), Rom. Büste mit Strahlenkr.r. Rs.Providentia mit Zepter vor Globus. RIC 953

ss 80,-

319 AE As, Rom. Kopf mit Strahlenkrone r. Rs.Providentia l. stehend. 12,48g. RIC 953 schöne grüne Patina, ss+/ss 70,-

320 AE As COS II =139, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Fides r. stehend. 10,97g. RIC 546; Kampm. 35.259.3

ss+ 80,-

321 322 323

321 AE As (139), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Salus l. vor Altar stehend, Schlange aus Patera fütternd, COS III. 11,17g.

RIC 562a

ss 80,-

322 AE As TRP XII =148-149, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Elefant r. 10,91g.

RIC 826; Kampm.35.206

dunkle Patina, ss 60,-

323 AE As TRP XX =156/157, Rom. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Pax l. stehend. 13,39g.

l.prägeschw., ss 50,-

324

324

Bil.-Tetradrachme Jahr 4 =140/141 (?), Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste l. Rs.Büste der Demeter r.

mit Kalathos und Fackel. 11,73g. Kampm./G.35.62

ss+

60,-

325

Bil.-Tetradrachme Jahr 11 =147/148, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Roma l. sitzend mit Nike

und Speer. 12,78g. Kampm./G.35.396

ss

45,-


ANTIKE

326

327

326

AE Drachme (Jahr 20 =156/157), Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf l. Rs.Nilus l. lagernd mit Schilf

und Füllhorn, darunter Krokodil. 19,42g. Geis.1784; Kampm.35.7.1009

ss

60,-

327

Antoninus Pius und Marcus Aurelius, 139-161, AE 28. Moesia Inferior, Stadt Marcianopolis.

Die Büsten von Antoninus Pius und Marcus Aurelius als Caesar, sich anblickend. Rs.Serapis l. mit Zepter

hebt Hand, i.F.E. 12,79g. BMC -; SNG -

ss

50,-

1,5:1

328

330 331

328

Faustina I. Gemahlin des Antoninus Pius, +141, AV Aureus nach 141, Prägung unter Antoninus Pius.

Drap.Brb. der Diva Faustina r. Rs.Ceres steht l. mit Fackel und Zepter. 7,51g. RIC 356a

GOLD, ss-vz

3000,-

329

AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Thron mit Zepter, unten radschlagender Pfau. 3,44g.

Seaby 219; RIC 339a

f.ss

40,-

330

AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Sechssäuliger Tempel, darin Statue der Faustina. 3,19g.

Seaby 1; RIC 343

ss

60,-

331 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Thron mit Zepter, unten Pfau. 3,20g. Seaby 61a; RIC 353

ss 50,-

332 333

334

332 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Aeternitas mit Zepter. 3,17g. Seaby 26; RIC 344

ss 50,-

333 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Kaiserpaar, sich die Hand reichend. 3,13g. RIC 381b

ss 75,-

334

AE Sesterz, Rom. Drap. Büste r. Rs.Juno mit Patera und Zepter l.stehend. 25,96g.

RIC 1143; C.210; Sear 1365

ss+

200,-

336

336

Billon Tetradrachme Jahr 16 =152/153, Ägypten, Stadt Alexandria. Brb.r. Rs.Dikaiosyne l. sitzend. 12,25g.

Kampm./G.38.78

337

338

l.korr., ss

335 AE As (nach 141), Rom. Drap. Büste r. Rs.Vesta l. stehend. 9,58g. RIC 1187; Kampm.36.48.2

ss 40,-

50,-

337

Marcus Aurelius als Caesar, 139-161, AR Denar TRP III =148, Rom. Büste r. Rs.Minerva r.

mit Speer hält Hand auf Schild. 3,41g. Seaby 618; RIC A444

ss

50,-

338 AE As (147/148), Rom. Barhäuptige Büste r. Rs.Honos mit Füllhorn und Zepter. 12,01g. RIC 1271b

ss 70,-


ANTIKE

339

340 341

339

Bil.-Tetradrachme (Jahr 19 =155/156), Ägypten, Stadt Alexandria. Brb. r. Rs.Dikaiosyne mit Waage und

Füllhorn l. thronend. 12,1g. Datt.3155; Kampm.37.82

ss+

80,-

340

Marcus Aurelius, 161-180, AR Denar TRP XX COS III =165, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria fliegt l.

mit offenem Kranz. 3,52g. Seaby 988; RIC 157

ss

50,-

341

AR Denar TRP XXI IMP IIII =166-167, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Aequitas l. mit Waage und Füllhorn. 3,32g.

Seaby 882; RIC 171

ss

50,-

342 343

342

343

344

345

345

AR Denar, Rom, unter Commodus. Barhäuptiger Kopf r. Rs.Adler auf Altar. 3,30g.

RIC 272; Seaby 84

ss

AR Denar, Rom, unter Commodus. Barhäuptiger Kopf r. Rs.Adler auf Grundlinie. 3,56g.

RIC C264; Seaby 78

ss

AE Sesterz (161), Rom, für Divus Antoninus. Kopf r. Rs.Statue des Antoninus Pius auf einer Säule. 21,94g.

DAZU: AE Sesterz, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Roma mit Victoria. 21,37g.

2 Stk., s

AE Sesterz (170/171), Rom a.d. ersten Decennalien des Kaisers. Belorb. Kopf r. Rs.Schrift im Kranz.

RIC 1006

braungrüne Patina, ss

346

347

346

347 348

AE Dupondius, Rom. Büste mit Strahlenkr.r. Rs.Roma l. thronend auf Schild, hält Viktoria. 11,41g.

RIC 1035

ss

AE Dupondius (168/169), Rom. Büste mit Strahlenkr. r. Rs.Aequitas auf Thron mit Waage und Füllhorn. 10,84g.

RIC 965

selten, herrliche dunkelgrüne Patina, ss+

50,-

50,-

80,-

300,-

55,-

100,-

348

AE As, TRP XXX =175/176, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pax entzündet Waffen. 10,83g.

RIC 1202; C.vgl.363

grüne Patina, ss

80,-

349 351

349

352

Faustina II. Gemahlin des Marcus Aurelius, +175, AR Denar (147-149), Rom. Drap. Büste r. Rs.Venus l.

mit Apfel hält Ruder. 3,14g. RIC A515a; Seaby 261

350 AR Denar (161-175), Rom. Drap. Büste r. Rs.Zwei Kinder auf Thron. 3,05g; 3,29g. RIC 712

2 Stk., ss 50,-

351 AR Denar (nach 175), Rom. Drap. Büste r. Rs.Radschlagender Pfau. 3,07g. Seaby 70; RIC M743

ss 50,-

ss

50,-

353

AE Sesterz, Rom. Büste r. Rs.Hilaritas mit Palmzweig und Füllhorn. 24,08g. DAZU: Geta, AR Denar (208), Rom.

Belorb. Büste r. Rs. Kaiser mit Globus. 3,37g. Byzanz, Justinian I. AE Follis. 21,04g.

3 Stk., ss

352 AE Sesterz, Rom. Büste r. Rs.Stehende Iuno mit drei Kindern. 26,45g. RIC 1650; Kampm.38.20

ss 50,-

90,-


ANTIKE

354

355 356

354

AE Dupondius (176/180), Rom. Auf ihre Konsekration. Büste r. Rs.Mondsichel und 7 Sterne. 13,63g.

RIC 1714

ss

100,-

355 AE As, Rom. Drap. Büste r. Rs.Zwei Kinder auf Thron. 9,48g. RIC 1666

ss+/ss mit schöner Patina 100,-

356 AE As (161-175), Rom. Drap. Büste r. Rs.Diana mit Fackel r. stehend. RIC 1632

kl.Sf.Rs., ss 60,-

357 358

359

357

AE As, Rom. Drap. Brb. r. Rs.Salus l. sitzend füttert um Altar gewundene Schlange. 12,04g.

RIC 1671; C.20; Sear 1520

ss

70,-

358

AE As (161-176), Rom. Drap. Büste r. Rs.Pulvinar mit 2 Kindern (Commodus und Antoninus?).

RIC 1666

selten, ss

90,-

359

AE 22, Thrakien, Stadt Pautalia. Drap. Büste r. Rs.Fortuna mit Ruder und Füllhorn. 7,02g.

BMC 3.142.12

vz

60,-

360

361

362

360

Lucilla, Gemahlin des Lucius Verus, +182, AR Denar, Rom. Drap. Büste. Rs.Venus mit kleiner Victoria

lehnt an Schild. 2,82g. RIC 786; Kampm.40.13

ss

50,-

361

AE As 166-167, Rom. Drap. Büste r. Rs.Salus l.thronend, füttert Schlange, die sich um Altar windet.

RIC 1760

vz mit schöner Patina

150,-

363

363

364 365

AE Dupondius (178), Rom. Kopf mit Strahlenkrone r. Rs.Libertas mit Dioskurenkappe und Zepter l. stehend.

12,57g. RIC 1591

ss+/ss

362 Commodus, 177-192, AE Sesterz, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Fides r. stehend. 20,13g. vgl. RIC 413

ss/s-ss 150,-

100,-

364

Clodius Albinus als Caesar, 193-195, AR Denar COS II (194/195), Rom. Büste r. Rs.Minerva mit Olivenzweig,

Speer und Schild. 3,78g. Ex. Kricheld. 49 (2017), 373. Ex. Hirsch 39 (1964), 846.

Seaby 48; RIC 7; Kamp.48.19

ss

95,-

365

Septimius Severus, 193-211, AR Denar IMP XI =198-211, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Annona mit Kornähren

und Füllhorn l. hält Fuß auf Prora. 3,59g. RIC 501

ss+

50,-

366

366

AR Denar (210/211, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Victoria mit Kranz und Palmzweig r. gehend. 3,07g.

C.727; RIC 332

ss+

70,-


ANTIKE

367

368

369

367

AE 33, Pisidien, Stadt Antiochia. Belorb. Brustb. r. Rs.Men im langen Gewand frontal stehend, Kopf

mit phrygischer Mütze, Mondsichel, Zepter und Nike. 25,20g. Ex.M&M Deutschland, 46, 2018, 404.

SNG Aul.4924

gutes ss

380,-

368

AE 26, Thrakien, Stadt Anchialos. Belorb. Brustb. r. Rs.Stadttor mit zwei Türmen, drei Zinnen und offenem Tor.

10,48g. Ex.Gorny&Mosch, Auktion 241, 1772. Varb.II,30,203

ss/ss-vz

150,-

369

Julia Domna, Gemahlin des Septimius Severus, +218, AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Sitz. Cybele

mit Zepter lehnt an Trommel, unten zwei Löwen. 3,27g. Seaby 123; RIC S564

ss

50,-

370 371 374

372

373

Caracalla, 198-217, AR Denar. Belorb. Kopf r. Rs.Libertas l. DAZU: Elagabal, AR Denar. Rs.Liberalitas l. steh.

Julia Mamea, AR Denar. Rs.Vesta l.steh. Julia Domna, AR Denar. Rs.Kybele l.steh. Constantinus I. Folles.

Rs.Lagertor unter Stern. Traian, AR Denar. Rs.Mars r. steh. Marcus Aurelius, AR Denar. Iuventas l. steh.

Commodus, AR Denar. Unbestimmte griechische Münze.

9 Stk., f.ss-f.vz

AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria r. schreitend. 3,29g. DAZU: AR Denar, Rom. Belorb. Büste r.

Rs.Sol. 3,31g. AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pax(?). 3,17g. Julia Domna. AR Denar, Rom. Büste r.

Rs.Pietas. 3,43g.

4 Stk., ss

370 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Vesta mit Palladium und Zepter. 3,18g. RIC 538

ss 50,-

371 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Juno mit Patera und Zepter, unten Pfau. 2,70g. Seaby 83a; RIC S559 f.vz 60,-

100,-

60,-

374

AR Denar TRP VI =203, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Roma l. mit kleiner Victoria und Speer. 2,93g.

RIC 69; Seyby 499

ss+

50,-

375 376 377

375 AR Denar (210-213), Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Victoria mit Tropaion r. schreitend. 3,12g.

ss+/ss 60,-

376

AR Denar TRP XVIIII =216, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Serapis mit Zepter hebt Hand. 3,60.

Seaby 348; RIC 280

vz

50,-

377

Geta als Caesar, 198-209, AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.VICT AETERN Victoria l.stehend,

einen Schild bekränzend. 3,22g. RIC 23; Kampm.53.39

f.vz

50,-

378

378 379 380

AR Denar (203), Laodicea ad mare. Barhäupt. Büste r. Rs.Priestergerätschaften.3,14g.

RIC 107

selten, feine Tönung, ss-vz

90,-

379

Macrinus, 217-218, AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz. Annona l. mit Füllhorn hält Kornähren

über Modius. 2,41g. Seaby 8; RIC 55

ss

60,-

380

Elagabal, 218-222, AR Denar (218), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Salus r. stehend, eine Schlange fütternd. 3,32g.

C.256; RIC 140

ss+

65,-


ANTIKE

381 382 383

381 AR Denar (222), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Salus füttert Schlange im Arm. 2,61g. Seaby 256; RIC 139

vz 60,-

384

Julia Maesa, Großmutter d.Elagabal und d.Sev.Alex. +226, AR Denar, Rom. Drap. Büste r.

Rs.Sitz. Pudicitia mit Zepter. 1,85g. Seaby 36; RIC 268

vz/ss

385

386

387

385

386

Severus Alexander, 222-235, AR Denar, 230, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria steht r. und schreibt 'VOT X'

auf Schild. 3,00g. RIC 219

AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Kaiser l. stehend, hält Globus und Speer. 15,95g.

RIC 627; C.592

helle Patina, ss

AE Sesterz (231/235), Rom. Belorb. und drap. Büste r. Rs.Mars mit Speer und Schild r. schreitend. 25,64g.

RIC 635

gutes ss

387

vz

388

389

390

388

389 390

AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Jupiter mit Blitz und Zepter l. stehend. 21,47g.

RIC 558

ss+ mit schöner Patina

Bil.-Tetradrachme (Jahr 12 =232/233), Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Brb. Rs.Tyche mit Ruder und

Füllhorn l. stehend. 11,34g. Datt.4379; Kampm.62.186

ss

Bil.-Tetradrachme (Jahr 13 =233/234), Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Brb. Rs.Brb. der Isis r. 13,77g.

Datt.4314; Kampm.62.197

f.ss

382 Julia Soaemias, Mutter des Elagabal, +222, AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Venus mit Apfel und Zepter,

Stern l. i.F. 2,15g. Seaby 8a; RIC 241

ss 50,-

383 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Venus mit Apfel und Zepter, Stern l. i.F. 3,24g. Seaby 8a; RIC 241

ss 60,-

30,-

70,-

80,-

150,-

100,-

80,-

50,-

393

394

395

Maximinus I. Thrax, 235-238, AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Fides. 2,54g DAZU: AR Denar, Rom.

Rs.Providentia. 2,10g. Elagabal, AR Antoninian, Rom. Büste r. Rs.Fides. 4,91g. Gordian III. AR Antoninian.

Büste r. Rs.Kaiser sitzt l. 4,69g.

4 Stk., ss

Maximus als Caesar, 235-238, AE Sesterz, (236-237), Rom. Drap. Büste r. Rs.Priestergerät. 20,20g.

RIC 11; C.7

ss

Gordian III. 238-244, AR Antoninian (238-240), Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Victoria l. mit Kranz

und Palme. 4,60g. RIC 5; Seaby 357

ss

391 392 394

391 Julia Mamaea, Mutter des Severus Alexander, +235, AE Sesterz (231), Rom. Diad. Büste r.

Rs.Juno l. thronend, hält Blume und Kind. 21,98g. RIC 683

ss 75,-

392 AE Sesterz, Rom. Diad. Büste r. Rs.Venus r. stehend, mit Zepter und Cupido. 19,89g. RIC 694

ss+ 150,-

60,-

130,-

40,-


ANTIKE

396

397

398

399

396

AR Denar (241-243), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Jupiter mit Zepter und Blitz. 3,04g.

Seaby 113; RIC 112

397 398

AR Tetradrachme COS II (241-244), Syrien, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r.

Rs.Adler von vorn mit Kranz schaut l., unten Halbmond und Widder r., schaut zurück. 10,65g.

Sear 3779; BMC 20.212.502

AE 27, Moesia Inferior, Stadt Mesembria. Brustbilder Gordians und Serapis einander gegenüber.

Rs.Apollon l. stehend, dahinter Lyra auf Kolonne. 13,27g.

AE 22, AN IIII =242/3, Moesia, Stadt Viminacium. Drap. u. gep. Büste m. Strahlenkr. r. Rs.Moesia

zw. Stier u. Löwe. 8,12g. BMC 3.16.12

ss/vz

vz

ss

ss

400

401

402

400 401 403

Tranquillina, Gattin Gordians III. 241-244, Bil.-Tetradrachme (Jahr 7 =243/244), Ägypten, Stadt Alexandria.

Diad. Brb. r. Rs.Sarapis mit Zepter l. thron. 11,32g. Datt.4837; Kampm.73.37

ss/f.ss

Philipp I. 244-249, AR Antoninian, Antiochia. Brb. r. mit Strahlenkrone. Rs.Spes l. stehend mit gerafftem Rock.

4,17g. C.221; RIC 70

ss-vz/ss

AR Antoninian, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Kaiser l. sitzend. 4,54g. DAZU: Otacilia Severa,

AR Antoninian, Rom. Büste r. Rs.Concordia. 3,64g. Herennia Etruscilla. AR Antoninian, Rom. Büste r.

Rs.Pudicitia. 4,24g. Gallienus. AE Antoninian. Kopf r. Rs.Hirsch l. 2,91g. AE Antoninian. Kopf r. Rs.Pax. 3,37g.

Diocletian. AE Folles. Kopf r. Rs.Genius. 8,21g. Claudius II. Gothicus. AE Antoninian. 2,42g.

7 Stk., ss

403 AR Antoninian. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Büste incus l. 4,40g.

Fehlprägung mit inkuser Rs., ss 50,-

50,-

100,-

50,-

45,-

130,-

60,-

50,-

404 405

406

Bil.-Tetradrachme (Jahr 2 =244/245), Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Brb.r. Rs.Nike r. schreitend. 12,19g.

Datt.4890; Kampm.74.28

406

ss

407

408

409

407

408 409

Otacilia Severa, Gemahlin des Philippus I. +249, AR Antoninian (244-246), Rom. Diad. Büste auf Mondsichel.

Rs.Pietas mit Parfümkasten. 4,06g. Seaby 30; RIC 120

f.vz

AE Sesterz (244-249), Rom. Drap. diad. Büste r. Rs.Sitzende Concordia mit Patera und Doppelfüllhorn. 16,92g.

RIC 203a; Sear 2636

ss+

AE Sesterz (245/247), Rom. Drap. Büste r. Rs.Concordia mit Patera und Doppelfüllhorn l. thronend. 21,84g.

RIC 203a

l.geglättet, ss

404 AE Sesterz (245), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Kaiser mit Globus und Zepter l. auf kurulischem Stuhl. 19,96g.

RIC 148a

selten, ss 100,-

405 AE Sesterz (244), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Hirsch r. 16,25g. Sear 2601; RIC 160a

schöne Patina, ss+ 125,-

70,-

60,-

120,-

90,-


ANTIKE

410

410 411

Philipp II. als Caesar, 244-247, AE Sesterz. Brustb. r. Rs.Princeps mit Speer r. stehend. 15,81g.

RIC 255a

412

ss

100,-

411

Philipp II. 247-249, AR Tetradrachme COS D =249, Syrien, Seleucis und Pierien, Stadt Antiochia.

Belorb. Büste r. Rs.Adler l. mit Kranz. 12,36g. Sear 4145; BMC 20.218.559

vz

125,-

412

AE 22, AN VIIII =247, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Moesia

zwischen Stier und Löwe. 7,80g. Seaby 4070; BMC 3.17.27

vz

50,-

413

414

415

416

415 416

413

Trajan Decius, 249-251, AR Tetradrachme, Syrien, Stadt Antiochia. Büste r. mit Strahlenkrone.

Rs.Adler mit Kranz auf Palmwedel l. 11,55g. BMC 20.220.583

vz

AE 26, AN XII =250, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia mit Palmzweig

und Globus zw. Stier und Löwe. 13,57g. Seaby -; BMC -

ss+

Herennia Etruscilla, Gemahlin des Trajan Decius, +251, AR Antoninian (250-251), Rom. Diad. Büste r. auf

Mondsichel. Rs.Pudicitia mit Zepter l. sitzend, Schleier vor ihr Gesicht ziehend. 4,37g. C.19; RIC 59 ss-vz/ss

Herennius Etruscus als Caesar, 250-251, AR Antoninian, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone.

Rs.Herennius l. stehend. 3,74g. RIC 147c; Kampm.81.9.2

ss-vz

417

418

419

420

421

417 418 420

Hostilian als Caesar, 250-251, AE Sesterz (250/251), Rom. Drap. Kopf r. Rs.Hostilian l. stehend,

hält Standarte und Speer. 15,39g. RIC 261a

ss

AE 27, AN XII =250, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe. 11,93g.

Sear 4291; BMC 3.18.34

ss

AE 27, AN XII =250, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe. 12,25g.

DAZU: gleiche 10,75g. Sear 4291; BMC 3.18.34

2 Stk., ss

Trebonianus Gallus, 251-253, AE 26, AN XIV =252, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r.

Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe. 10,26g. Seaby 4307; BMC 3.19.43

AE 25, AN XII =251, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe.

11,97g. Seaby 4307; BMC 3.19.39

ss+

ss+

125,-

50,-

50,-

50,-

380,-

50,-

50,-

50,-

50,-

422

422 423

Volusian, 251-253, AR Antoninian, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Sitz. Concordia mit Patera

und Doppelfüllhorn. 3,83g. Seaby 25; RIC 168

424

ss

50,-

423

Valerian I. 253-260, Bil.-Tetradrachme (Jahr 4 =256/257), Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Brb. r.

Rs.Adler l. stehend mit Kranz, blickt r. 12,15g. Datt.5184; Kampm.88.23

ss-vz

50,-

424

AE 28, Ionien, Insel Samos. Belorb. Brb. r. Rs.Hera v. Samos im Viersäulen-Tempel. 10,16g.

BMC 14.392.369; SNG Aul.2329

ss-vz

240,-


ANTIKE

425

426

427

428

425 426 427

Gallienus, 253-268, AE Antoninian, Lugdunum. Gepanz. Büste l. mit Strahlenkrone. Rs.Tropaion zwischen

zwei Gefangenen. Auf den Sieg über die Germanen. 2,11g. Seaby 308; RIC 18

AE Antoninian. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Kaiser an Altar opfernd. 3,8g.

RIC 618; C.788

ss-vz

gut erhaltener Silbersud, ss-vz

Salonina, Gemahlin des Gallienus, +268, AE Antoninian Off.4 (267/68) Drap. Büste r. auf Mondsichel.

Rs.Hirschkuh. RIC 16

AE Tetradrachme (Jahr 15=267/268), Ägypten, Stadt Alexandria. Diad. Kopf r. Rs.Adler mit offenen Flügeln r.

stehend. 10,2g. Datt.5346; Kampm.91.49

ss

ss

429

430

431

432

433

434

429 430 434

Claudius II. Gothicus, 268-270, Bil.-Tetradrachme Jahr 2 = 268, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste.

Rs.Adler l. schaut zurück, mit Kranz. 9,90g. BMC 2333

AE Tetradrachme, Jahr 3 =269, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Adler r. im Kranz,

dahinter Palmwedel. 12,15g. Sear 4743; Datt.5413

Aurelian, 270-275, Bil.-Tetradrachme, Jahr 5 =273/274, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r.

Rs.Adler l. stehend mit ausgebreiteten Flügeln. 2 Stk. 7,63g; 8,53g.

DAZU: 4x Probus, Bil.-Tetradrachme unbestimmt.

6 Stk., teilw.korr., ss

Bil.-Tetradrachme, Jahr 5 =273/274, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Adler l. Kranz r. i.F.*. 7,21g.

DAZU: AE Antoninian * TXXT =Ticinum. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Sol zw. zwei Gefangenen. 3,33g (vz).

Kampm./G.106.41; RIC 151

2 Stk., ss/vz + vz

Severina, Gemahlin des Aurelian, +275, AE Antoninian, Serdica. Diad. und drap. Büste auf Mondsichel.

Rs.Aurelianus und Severina im Handschlag. 3,14g. RIC 16; Kampm.107.2

Antoninian (275), Antiochia. Drap. Büste auf Monsichel r. Rs.Concordia l. stehend zw. zwei Feldzeichen. 3,73g.

Ex.Rauch 67, Nr.771. RIC 20

vollständiger Silbersud, vz

ss/vz

ss

ss-vz

435

436

435 437

Bil.-Tetradrachme Jahr 6 =274/275, Ägypten, Stadt Alexandria. Diad. Büste r. Rs.Adler mit Kranz r. r. blickend.

6,55g. Datt.5504; Geiseen 3102

Tacitus, 275-276, AE Antoninian, XXID =Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Salus. DAZU: gleiche XXIE

Rs.Spes; Q =Ticinum. Rs.Providentia. RIC 93; 94; 152

3 Stk., ss/vz

438

ss+

75,-

70,-

50,-

40,-

50,-

50,-

50,-

50,-

45,-

75,-

50,-

50,-

437

AE Antoninian, Ticinum. Brb.r. mit Strahlenkrone. Rs.Providentia l. stehend mit Globus und Zepter. 3,15g.

RIC vgl.152

vz+/vz

70,-

438

Florianus, 276, AE Antoninian, XXIA =Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Providentia mit Füllhorn

hält Stab über Globus. 3,50g. Sear 3329; RIC 39

ss

50,-

439

439

AE Antoninian, * B =Serdica. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Providentia mit zwei Feldzeichen vor Sol. 3,89g.

RIC 112

ss/vz

50,-


440

Probus, 276-282, AE Antoninian, DXXI Rs.Mars. DAZU: gleiche S XXI Rs.Pax; T XXI; VIXXC Rs.Kaiser und

Victoria (Restitut); R Kranz C Rs.Roma im Tempel; XXID Rs.Salus; TXXT Rs.Sol (alle Büsten mit Strahlenkr.r.);

Büste l. mit Adlerz. KHD Rs.Sol inQuadriga v.vorn; E PXXI Rs.Concordia; Behelmte Büste l. mit Speer und

Schild. KAA Rs.Kaiser reitet Gegner nieder (Virtus); Q * SXXI Rs.Providentia; gleiche mit Strahlenkr. E Rs.Pax.

12 Stk., ss oder besser

ANTIKE

120,-

441 442

443

441

Bil.-Tetradrachme Jahr 2 =276, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Dikaiosyne mit Waage

und Füllhorn l. 8,38g. Sear 4766; BMC 16.313.2412

Sf., ss/vz

50,-

442

Bil.-Tetradrachme Jahr 6 =280, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Adler mit Kranz r. und Palmwedel

stehend. 6,24g. Jahr S rechts schwer lesbar aber sichtbar. Das Jahr mit der Rs. bisher anscheinend nicht belegt.

BMC -; Kampm./G.-

ss

75,-

443

Carus, 282-283, AE Konsekrationsantoninian, KAA =Rom. Büste r. mit Strahlenkrone r. Rs.Adler von vorn

schaut l. 3,23g. Sear 3415; RIC 47

ss

50,-

444

446 447

444

Carinus, 283-285, AE Antoninian, B XXI =Siscia. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Kaiser erhält kleine Victoria

von Jupiter (Clementia Temp). 4,28g. RIC 323

vz

50,-

445

Diocletian, 284-305, Bil.-Tetradrachme Jahr 1 =284/285, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste. Rs.Nike r.

schreitend. 8,48g. DAZU: 2x Probus, Bil.-Tetradrachme unbestimmt. Arcadius, AE 4. Rs.Kranz und Schrift. 1,04g.

2x unbestimmte Bil.-Tetradrachmen.

6 Stk., teilw.korr., ss

50,-

446

Maximian, 286-305, 306-308, 310, AE Follis (295-296), KD =Cyzicus. Belorb. Büste r. Rs.Genius mit Patera

und Füllhorn. 10,21g. Sear 3631; RIC 10b

vz

50,-

447

AE Abdikationsfollis (305), PT =Ticinum. Belorb. Büste mit Zweig und Mappa r. Rs.Providentia steht Quies mit

Zweig und Zepter gegenüber. 10,53g. Sear 3641; RIC 57b

vz

60,-

448

1,5:1 449

448

Constantius I. als Caesar, 293-305, AR Argenteus (298), Antiochia. Belorb. Kopf r. Rs.Dreitürmiges Lagertor.

2,93g. RIC 43a

vz

1000,-

449

AE Follis (297-299), KA =Cyzicus. Belorb. Büste r. Rs.Genius mit Patera und Füllhorn. 8,18g.

Sear 3670; RIC 11a

vz

50,-

450

Constantius I. 305-306, AE Follis. Belorb. Büste r. Rs.Carthago. 10,21g DAZU:Maximinus Daia. AE Follis.

Büste r. Rs.Genius. 11,11g; 9,48g. Licinius I. AE Follis. Büste r. Rs.Jupiter. 4,30g. Constantius II. AE Follis.

Büste r. Rs.Reitersturz. 5,30g. Sear 3683; RIC 12a

5 Stk., ss

45,-


ANTIKE

Galerius (* um 250; † 311 in Serdica), mit vollem Namen Gaius Galerius Valerius Maximianus, war

ein römischer Kaiser. Zunächst war er von 293 bis 305 untergeordneter Mitkaiser (Caesar) in der

ersten Tetrarchie, bis er 305 zum Augustus aufstieg.

Galerius war der Überlieferung zufolge ein illyrischer Hirte und stammte laut Eutropius aus der

Gegend von Serdica. Aufgrund von Ausgrabungen konnte Galerius’ Geburtsort 1984 genau

bestimmt werden. Er liegt rund 160 Kilometer von Serdica entfernt in der Nähe des heutigen

serbischen Ortes Zajeèar und besteht heute nur noch aus monumentalen Ruinen: An der Stelle, an der

sein Heimatdorf lag, baute Galerius später eine Residenz und nannte diese zu Ehren seiner Mutter

Romuliana. Um 250 geboren, begann er seine militärische Laufbahn offenbar unter Kaiser Aurelian

und diente später auch unter Probus. Galerius stieg dabei zu höchsten Ehren auf.

Um mehr Sicherheit im Reich und speziell für das Kaisertum zu gewährleisten, sollte im ausgehenden

3. Jahrhundert die Verantwortung über die Provinzen unter vier Herrschern aufgeteilt werden. Das

System der Tetrarchie sah vor, dass zwei älteren Augusti zwei jüngere, durch ihre Tapferkeit

ausgezeichnete Caesares als Helfer zur Seite gestellt werden. Kaiser Diokletian ernannte im Jahr 286

Maximian, der seit 285 als sein Unterkaiser fungiert hatte, zum Augustus für den Westen, und beide hatten fortan formal denselben Rang

inne. Als Caesares wurden 293 Constantius I. und Galerius eingesetzt.

Am 21. Mai 293 wurde Galerius von Kaiser Diokletian im Zuge der Einrichtung der Tetrarchie zum Mitkaiser für den Osten des Reiches

ernannt. Seine Residenzstädte waren Sirmium und Thessaloniki. Galerius verließ seine erste Frau und heiratete Valeria, die Tochter

Diokletians.

Als Galerius im Mai 305 den Platz des ausgeschiedenen Augustus Diokletian einnahm, schien seine Macht größer denn je zu sein. Ab

sofort regierte er über ein ausgedehntes Reich, welches sich über den ganzen Balkan sowie Kleinasien erstreckte. Zugleich war auch

Constantius I. im Westen zum Augustus aufgestiegen, dessen vormaliges Amt nun durch den Caesar Severus besetzt wurde. Als aber

Constantius I. bereits 306 verstarb und daraufhin Konstantin I., der Sohn des Constantius, sowie 307 Maxentius, der Spross des

ehemaligen Augustus Maximian, als Usurpatoren auftraten, geriet das vormals stabile tetrarchische Herrschaftssystem aus dem

Gleichgewicht.

Bis zu seinem Tod 311 bemühte Galerius sich, das tetrarchische System zu erhalten.

1,5:1

451

452

451

452

Galerius, 305-311, AV Aureus (308), Serdica. Belorb. Büste r. Rs.Jupiter mit Blitz und Zepter l. stehend. 5,33g.

RIC 29

GOLD, sehr selten, kl.Kr., kl.Rdf., f.vz

Galeria Valeria, Gemahlin des Galerius, +311, AE Follis, * HTB =Heraclea. Drap. Büste r.

Rs.Venus mit Apfel. 5,43g. Sear 3730; RIC 50

ss

453

454

455

456

453

456

454

Severus II. als Caesar, 305-306, AE Denar =1/4 Follis, SIS? =Siscia? Belorb. Büste r. Rs.Genius mit Füllhorn

und Patera l. 2,41g. C.32; Sear 3740; RIC Siscia 170a

selten, ss-vz/ss

Maximinus II. als Caesar, 305-308, AE Großfollis, O Z .ANT* =Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Genius

mit Patera und Füllhorn. 5,31g. Sear 3753; RIC 110

ss+

Constantin I. der Große, 307-337, AE Follis * AQS. Belorb. Büste r. Rs.Sol mit Globus (ss). DAZU: gleiche

E CONS Rs.Sitz. Victoria stützt Fuß auf Gefangenen, hinten Tropaeum (vz); Fausta: SMTSC Rs.Fausta

mit Kindern (ss); Helena: SMNC Rs.Helena mit Zweig (ss).

4 Stk., ss+vz

AE Follis (317-320), Kranz Z SMK =Cyzicus. Belorb. Büste l. mit Mappa und Globus. Rs.Jupiter l.

mit kleiner Victoria und Zepter. 3,89g. RIC 8 (r2); Kampm.136.150

sehr selten, vz

5000,-

50,-

50,-

50,-

50,-

50,-

457 458

458

Helena, Gemahlin des Constantius I. +329, AE Follis (326), Trier. Drap. Büste r. Rs.Securitas l.

mit Zweig. 2,91g. Sear 3908; RIC 481

ss+/vz

457 AE Follis (323-324), PTR =Trier. Belorb. Kopf r. Rs.Victoria r. gehend, davor Gefangener. 2,97g. RIC 435 f.vz 40,-

40,-


459

Crispus als Caesar, 317-326, AE Follis, MHTC. Belorb. Büste mit Mappa und Zepter l. Rs.Lagertor (vz).

DAZU: Constantin II. Belorb. Büste r. ESIS* Rs.VOT V im Kranz (vz); Constans, 1/2 Centenionalis. Rs.Kaiser

und Victoria (ss); Constantius II. AE Maiorina, C . CONSI Rs.Reitersturz (f.vz); A hinter Büste. III .SIRM.

Rs.Kaiser mit zwei Christogramm-Standarten.

5 Stk., ss bis vz

ANTIKE

460

461

460

Constantius II. 337-361, AV Solidus (340-350), Nikomedia. Drapierte Büste r. mit Rosettendiadem.

Rs.Roma und Constantinopolis gegenüber sitzend, halten Schild mit Aufschrift 'VOT XX MULT XXX'. 4,30g.

RIC 29

GOLD, sehr selten, Feilspur a.Rd., ss

50,-

600,-

461

Constans, 337-350, AE Follis, pre-reform (348-350), Siscia. Drap. Panzerbüste mit Perldiadem.

Rs.Phönix mit Strahlenkrone auf Fels. 1,93g. RIC 241

f.vz

50,-

Flavius Claudius Iulianus (geboren 331 oder 332 in Konstantinopel; gestorben am 26. Juni 363 in der Nähe

von Maranga am Tigris) war von 360 bis 363 römischer Kaiser. In christlich geprägten Quellen wird er häufig

als Iulianus Apostata bezeichnet („Julian der Apostat“, d. h. der Abtrünnige), da er den christlichen Glauben

aufgegeben hatte.

Julian war ein Enkel Kaiser Constantius’ I., ein Neffe Kaiser Konstantins des Großen und ein Vetter Kaiser

Constantius’ II. Sein Vetter ernannte Julian 355 zum Caesar und beauftragte ihn, Gallien gegen die Germanen

zu verteidigen. Diese Aufgabe erfüllte er sehr erfolgreich. Da Constantius II. einen Teil der gallischen Truppen

an die Ostgrenze des Reiches verlegen wollte, rebellierten diese im Jahr 360 und riefen Julian zum Kaiser aus.

Der baldige Tod Constantius’ II. im Jahr 361 verhinderte einen Bürgerkrieg.

Julians kurze Regierungszeit als Alleinherrscher war innenpolitisch durch seinen vergeblichen Versuch geprägt, das durch Konstantin den

Großen im Reich privilegierte Christentum zurückzudrängen. Er wollte der alten römischen, besonders aber der griechischen Religion

und den östlichen Mysterienkulten, durch staatliche Förderung wieder eine Vormachtstellung verschaffen. Julian unternahm auch eine

große und ehrgeizige Militäroperation gegen das Sassanidenreich, in deren Verlauf er fiel. Sein Tod begrub jegliche Hoffnung auf eine

Renaissance nichtchristlicher Weltanschauungen im Imperium Romanum.

463

1,5:1

464

463

Julian II. Apostata, 360-363, AV Solidus (361-363), Antiochia. Drapierte Büste r. mit Perldiadem.

Rs.Soldat mit Trophäe r. legt Hand auf Gefangenen. 4,43g. RIC 198

GOLD, selten, f.ss-ss

462 Magnentius, 350-353, AE Dopplemaiorina. Büste r. Rs.Christogramm. 6,10g. Kampm.148.23

ss 40,-

1000,-

464

AV Solidus (361-363), Antiochia. Drapierte Büste r. mit Perldiadem. Rs.Soldat mit Trophäe r.

legt Hand auf Gefangenen. 4,47g. RIC 195

GOLD, selten, f.vz

4000,-

465

Jovian, 363-364, AE Centenionalis, ASIRM. Diad. Büste r. Rs.VOT V MVLT X im Kranz (2x).

DAZU: gleiche ASISC.

3 Stk., vz

60,-

466

466

Valentinian II. 375-392, AV Solidus 375-382, Konstantinopel. Büste mit Perldiadem r.

Rs.Concordia thronend v. vorn, Kopf r. mit Globus und Zepter. 4,46g.

RIC 45b

GOLD, min.Sf., l.Knickspur, vz-st

750,-


ANTIKE

467

468

469

467

1,5:1

Theodosius I. 379-395, AV Solidus, SM COMOB= Sirmium. Diad. Büste mit Perldiadem.

Rs.Kaiser steht r. mit Standarte und kleiner Victoria auf Globus, einen Gefangenen niederhaltend. 4,49g.

RIC 15

GOLD, prägefrisch

Flavius Victor, 387-388, AE 1/2 Centenionalis, TES =Thessalonica. Diad. Büste r. Rs.Lagertor. 0,87g.

Bisher ist diese Münzstätte für Flavius Victor nicht belegt. RIC -

extrem selten, s

AE 1/2 Centenionalis, SMAQS =Aquileia. Diad. Büste r. Rs.Lagertor. 0,81g. DAZU: 2 weitere bei denen das

Münzzeichen außerhalb des Schrötlings ist. Sear 4211; RIC 55b

3 Stk., ss

468

2800,-

50,-

60,-

470 471

470

AE 1/2 Centenionalis, LVGS =Lugdunum. Diad. Büste r. Rs.Lagertor. 0,66g. Mit LVGS nicht im RIC.

Sear 4211; RIC 36 (R)

ss

50,-

471

AE 1/2 Centenionalis, LVGS =Lugdunum. Diad. Büste r. Rs.Lagertor. 1,80g. Mit LVGS nicht im RIC.

Sear 4211; RIC 36 (R)

sehr selten, ss/vz

472

472

Arcadius, 383-408, AV Solidus (402-406), Rom. Diad. Büste r. Rs.Kaiser mit Standarte und kleiner Victoria

auf Globus hält Fuß auf Gefangenen. 4,49g. RIC 1251

GOLD, Rs.flauer Stempel, ss

473

100,-

400,-

473

Eugenius, 392-394, AE 1/2 Centenionalis, Lugdunum. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Palme. 1,27g.

Sear 4218; RIC 47a

s

50,-

474

1,5:1

475

474 AE 1/2 Centenionalis, Lugdunum. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Palme. Sear 4218; RIC 47a

ss 75,-

475

Honorius, 393-423, AV Solidus, SM COMOB =Sirmium. Diad. Büste r. Rs.Kaiser mit Standarte und

kleiner Victoria auf Globus hält Fuß auf Gefangenen, im Abschnitt COMOB. 4,46g.

RIC 15d; Kampm.179.2

GOLD, vz-st

2000,-

476 477

476

AV Solidus (402-406), RV =Ravenna. Diad.Büste r. Rs.Honorius r. stehend, in d. Rechten Standarte,

in der Linken Globus mit Victoria, d. linken Fuß auf einen Gefangenen stützend. 4,47g.

RIC 1287

GOLD, Vs.kl.Kr., ss

500,-

477

AV Solidus (408-423), RV =Ravenna. Diad.Büste r. Rs.Honorius r. stehend, in d. Rechten Standarte,

in der Linken Globus mit Victoria, d. linken Fuß auf einen Gefangenen stützend. 4,42g. RIC 1321

GOLD, ss+

600,-


ANTIKE

1,5:1

478

479

478

Galla Placidia, Gemahlin des Constantius III. +450, AV Semis, Rom oder Ravenna. Drap. Büste

mit Perldiadem r. Rs.Christogramm im Kranz. 2,16g.

RIC Valentinian; 2054

GOLD, extrem selten, vorzügl. Prachtex.

479 AE 1/2 Centenionalis (421), RM =Rom. Büste mit Perldiadem. Rs.Kreuz. 0,91g. Sear 4282; LRBC 844 s/ss 50,-

481

Theodosius II. 402-450, AE 4. Belorb. Büste r. Rs.Monogramm (2x sge, 1x vz). DAZU: Marcia, AE 4.

Rs.Monogramm (2x sge, 3x s, 1x ss). DAZU: 95 Stück unbestimmte AE 4 (ge bis ss).

105 Stk., ge bis vz

8500,-

1,5:1

482

483

482

483

Eudocia, Gemahlin des Theodosius II. +460, AV Solidus (423-429), Konstantinopel. Drap. Büste r.

Rs.Victoria steht l. mit Kreuz. 4,41g. RIC 228

GOLD, l.Fsp., ss

Johannes, 423-425, AE 1/2 Centenionalis, P RM =Rom. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Trophäe

zieht Gefangenen hinter sich her, i.F.Kreuz. 1,34g. Sear 4287; RIC 1916

ss

480 AE 1/2 Centenionalis (421), RM =Rom. Büste mit Perldiadem. Rs.Kreuz. 0,70g. Sear 4282; LRBC 844 s/ss 50,-

150,-

3900,-

60,-

484

484 486

Avitus, 455-456, AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste. Rs.Victoria mit Kranz und Palme, i.F.S. 0,95g.

RIC 2413 (R5)

s/ss

50,-

485

AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste. Rs.Victoria mit Kranz und Palme, i.F.S. 1,14g.

RIC 2413 (R5)

s/ss

50,-

486

AE 1/2 Centenionalis, RM =Rom. Diad. Büste. Rs.Victoria mit Kranz und Palme, i.F.S. 1,34g.

RIC 2413 (R5)

ss

100,-

1,5:1

487

488

487

488

Leo I. 457-474, AV Solidus, THSOB = Thessalonike, ohne Officin. Behelmte Büste mit Speer und Schild

von vorn. Rs.Victoria mit Langkreuz, i.F. rechts und links jeweils ein Stern. 4,31g.

RIC 618; Hahn 16a; Kampm.171.4

GOLD, selten, vz-st

AV Semissis (462/466), CONOB = Konstantinopel. Drap.Panzerbüste mit Diadem r. Rs.Victoria r. stehend

mit Schild, i.F.l. *, r. Staurogramm. 2,15g. RIC 609

GOLD, l.gewellt, ss

489

490

489 490

AV Tremissis (462/6), CONOB = Konstantinopel. Drap.Panzerbüste mit Diadem r. Rs.Victoria

mit Kreuzglobus und Kranz, i.F.r. *. 1,51g. Sear 4337; RIC 611

AV Tremissis (462/6), CONOB = Konstantinopel. Drap.Panzerbüste mit Diadem r. Rs.Victoria

mit Kreuzglobus und Kranz, i.F.r.*. 1,51g. Sear 4337; RIC 611

GOLD, ss

GOLD, ss

491 AE 1/2 Centenionalis. Diad. Büste r. Rs.Monogramm (18x). DAZU: Rs.Löwe (2x).

20 Stk., sge bis ss 50,-

2000,-

200,-

190,-

180,-


ANTIKE

492

Severus III. 461-465, AE 1/2 Centenionalis, Ravenna. Diad. Büste r. Rs.Monogramm des Ricimer,

Führer der Truppen. Sear 4364; RIC 2717

3 Stk., sge bis s

50,-

493 495 496 497 498

493 AE 1/2 Centenionalis, Ravenna. Diad. Büste r. Rs.Monogramm des Ricimer, Führer der Truppen. 0,86g.

Sear 4364; RIC 2717

ss 75,-

494 Anthemius, 467-472, AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm.

Sear 4369; RIC 2858ff

4 Stk., s bis s/ss 50,-

495 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,52g. Sear 4369; RIC 2858ff

sehr selten, ss 75,-

496 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,72g. Sear 4369; RIC 2858ff

sehr selten, ss 75,-

499

Julius Nepos, 474-475, AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm.

Sear 4381; RIC 3222 (R4)

2 Stk., s

497 Gundobad, 473, AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 1,14g.

RIC Monogramme

extrem selten, s/ss 100,-

498 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,77g. RIC Monogramme

extrem selten, s/ss 100,-

50,-

500 501

504

502

500 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,51g.

Sear 4381; RIC 3222 (R4)

extrem selten, s/ss 100,-

501 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,63g. Sear 4381; RIC 3222 (R4) extrem selten, ss 150,-

502 Zeno, 474-491, AV Tremissis CONOB =Konstantinopel, 2.Regierung (476-491). Drap.Panzerbüste mit

Perldiadem r. Rs.Victoria mit Kranz und Kreuzglobus, i.F.r.Stern. 1,46g. RIC 914

GOLD, f.ss 190,-

503 AE 1/2 Centenionalis. Diad. Büste r. Rs.Monogramm im Kranz. Sear 4393

13 Stk., s bis ss 100,-

504 AE 1/2 Centenionalis. Diad. Büste r. Rs.Monogramm im Kranz. 0,60g. Sear 4393

selten i.d.Erhaltung, vz 50,-

1,5:1

505

507 509 510

507

508

509

510

AE 1/2 Centenionalis, KOC =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,64g.

Sear 4401; RIC 1014

Basiliscus und Marcus, 475-476, AE 1/2 Centenionalis, Cyzicus. Diad. Büste des Basiliscus r.

Rs.Doppelmonogramm. Sear 4404A; LRBC 2283; RIC -

AE 1/2 Centenionalis, Cyzicus. Diad. Büste des Basiliscus r. Rs.Doppelmonogramm. 0,81g.

Sear 4404A; LRBC 2283; RIC -

AE 1/2 Centenionalis, Cyzicus. Diad. Büste des Basiliscus r. Rs.Doppelmonogramm. 1,02g.

Sear 4404A; LRBC 2283; RIC -

extrem selten, s/ss

2 Stk., s

extrem selten, s/ss

extrem selten, s/ss

511

512

513

511 512 513

Zenonis, Gemahlin des Basiliscus, 475-476, AE 1/2 Centenionalis, Konstantinopel. Diad. Büste r.

Rs.Monogramm. 1,26g. Sear 4405A; RIC 1018

AE 1/2 Centenionalis, Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 1,21g.

Sear 4405A; RIC 1018

Odovacar, 477, AE 1/2 Centenionalis, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Monogramm. 0,67g.

RIC 3502

sehr selten, s

sehr selten, s

extrem selten, s/ss

505* Basiliscus, 475-476, AV Solidus, CONOB =Konstantinopel. DNbASILIS-CVSPPAVC Behelmte Büste

mit Speer u. Schild v.vorn. VICTORI-AAVCCCG Steh. Victoria m. Langkreuz n.l., i.F.r. Stern. 4,29g.

Sear 4396; Kampm.176.4

GOLD, vz 2500,-

506 AE 1/2 Centenionalis, KOC =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. Sear 4401; RIC 1014 2 Stk., s 50,-

100,-

50,-

75,-

75,-

50,-

50,-

300,-


ANTIKE

BYZANTINISCHE MÜNZEN

BYZANTINISCHES REICH

514

Anastasius I. 491-518, AE Follis (512-518), CON =Konstantinopel. Brustb. mit Diadem r.

Rs.M zw. Sternen, oben Kreuz. 15,68g (s). DAZU: AE Penta-Nummion. Rs.E, Offz.B (ss); AE Nummus.

Rs.Monogramm (3x s/ss).Sear 19; 29; 13

5 Stk., s bis ss

515

516

517

515

516 517

Justin I. 518-527, AV Tremissis CONOB = Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz

und Kreuzglobus r. schreitend, i.F.*. 1,41g. Sear 58; Sommer 2.4

GOLD, ss

Justin I. und Justinian I. 527, AV Solidus CONOB =Konstantinopel. Beide Herrscher thronend v. vorn

nebeneinander, jeweils nimbiert, die rechte Hand auf der Brust, in der Linken Globus, das linke Knie vorgestellt,

zwischen den Köpfen Kreuz. Rs.Stehender Engel v. vorn, l. Kreuzstab, r. Kreuzglobus, i.F. r. *. 4,47g.

Sear 117; Sommer -

GOLD, vz+

Justinian I. 527-565, AV Solidus, Thessalonica (527-537). O. Officin. Beh. Büste mit Speer und Schild.

Rs.Engel l. mit Kreuzstab, im Feld r. und l. jew. *. 4,09g.

Sear 173A; MIB 20; Sommer 4.32

GOLD, l.gewellt, f.vz/vz

518

519

520

518 519 520

AV Semissis CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Victoria r. sitzend, beschreibt Schild, i.F.*. 2,1g.

MIB 17; Sear 143

GOLD, l.gewellt, ss-vz

AV Semissis CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Victoria r. sitzend, beschreibt Schild, i.F.*. 2,1g.

MIB 17; Sear 143

GOLD, f.vz/ss

AV Semissis CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Victoria r. sitzend, beschreibt Schild, i.F.*. 2,1g.

MIB 17; Sear 143

GOLD, kl.Kr., Sf., vz

45,-

190,-

2000,-

700,-

200,-

200,-

200,-

521

521

522

AE Follis, Rom. Büste mit Diadem r. Rs.M zw. Stern und Kreuz, oben Kreuz, unten ROMA, Off.A. 15,27g.

Sear 292

ss

50,-

522

AE Follis Jahr XIIII =540 von KYZA =Cyzicus (44mm). Beh. Büste v. vorn. Rs.M zw. ANNO und Jahr. 21,65g.

Sear 207

ss

60,-

523

523

AE Follis Jahr XXI =547 von KYZA =Cyzicus (37mm). Beh. Büste v. vorn. Rs.M zw. ANNO und Jahr. 18,04g.

Sear 207

ss

50,-


ANTIKE

525

526

Justin II. 565-578, AV Solidus, CONOB =Konstantinopel. Officin H. Behelmte bartlose Büste v.vorn

hält kleine Victoria auf Globus. Rs.Sitz. Constantinopolis mit Speer u. Kreuz auf Globus. 4,40g.

MIB 4; Sear 345

GOLD, ss

AV Semissis CONOB = Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Victoria r. sitzend, beschreibt Schild, i.F.*. 2,15g.

Sear 352; MIB 10; Sommer 5.6

GOLD, ss/vz

527

528

527

529

AV Tremissis, CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Kreuz auf Globus r.

schreitend, r. Stern. 1,45g. Sear 353; MIB 11a vgl

GOLD, vz

529

Tiberius II. Constantinus, 578-582, AV Solidus CONOB = Konstantinopel, Off.H.

Behelmte Büste mit Schild u. Kreuzglobus von vorn. Rs.Kreuz auf vier Stufen. 4,49g. Sear 422

GOLD, ss-vz

524

525 526

524 AE Nummus. Büste r. Rs.Monogramm 7. 0,41g. Sear 342

ss 50,-

300,-

180,-

150,-

530

530

531 532

AV Semissis CONOB = Konstantinopel. Diadem. und gepanzerte Büste r. Rs.Krückenkreuz auf Globus. 2,03g. Sear

424; Sommer 6.4 GOLD, ss/vz

531 AV Tremissis, Sizilien. Brustb. mit Diadem r. Rs.Kreuz. 1,4g. Sear 472a

GOLD, ss 150,-

528 AE Nummus, Antiochia. Diad. Büste r. Rs.Monogramm 9. 0,60g. Sear Monogramme; 9

ss 50,-

450,-

200,-

532

AV Tremissis CONOB = Konstantinopel. Brustb. mit Diadem r. Rs.Kreuz. 1,47g.

Sear 425; Sommer 6.6

GOLD, ss/ss-vz

220,-

533

534

535

533

534

535

Mauricius Tiberius, 582-602, AV Solidus CONOB = Konstantinopel, Officin A. Beh. Büste von vorn

mit Kreuz auf Globus und Schild. Rs.Engel mit Christogrammkreuz und Kreuz auf Globus. 4,28g.

Sear 476; BMC 2

GOLD, seltene Off., ss-vz

AV Semissis, CONOB =Konstantinopel. Gepanzerte u. diad. Büste r. Rs.Victoria mit Kreuzglobus

und Kranz nach r. schreitend, Kopf l. gewandt. 2,2g. Sear 486; Sommer 7.15

AV Tremissis, CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste. Rs.Kreuz. 1,46g.

Sear 488; Sommer 7.17

GOLD, f.vz

GOLD, kl.Kr., ss

536

537

538

536 537

Phocas, 602-610, AV Semissis, CONOB =Konstantinopel. Gepanzerte u. diad. Büste r.

Rs.Victoria mit Kranz und Kreuzglobus nach r. schreitend. 2,18g. Sear 631; Sommer 9.17

AV Tremissis, CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste. Rs.Kreuz. 1,46g.

Sear 633; Sommer 9.20

GOLD, ss

GOLD, l.gewellt, f.vz

AE Follis Jahr 3 =604/605, TEUHP =Theoupolis. Kaiserpaar v.vorn. Rs.M zw. aNNO u. Datierung, oben Kreuz,

im Abschn. Mzst. 9,85g. Sear 671; Sommer 9.56

ss+

350,-

190,-

190,-

200,-

150,-

40,-


ANTIKE

539

540

541

539

AE 1/2 Follis, TES =Thessalonica. Kaiserpaar v.vorn. Rs.XX, oben Kreuz, im Abschn. Mzst. 6,89g.

Sear 655; Sommer 9.34

ss/ss+

50,-

540

Heraclius, 610-641, AV Solidus CONOB = Konstantinopel, Offizin B. Büsten des Heraclius und Heraclius

Constantinus frontal. Rs. Krückenkreuz auf 3 Stufen. 4,44g. Sear 749; MIB 29

GOLD, ss

300,-

541 AV Tremissis, CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste. Rs.Kreuz. 1,47g. Sear 786

GOLD, f.vz 160,-

543

542

544

542 AV Tremissis, CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste. Rs.Kreuz. 1,47g. Sear 786

GOLD, vz+ 170,-

543

AE 12 nummi, ALEX=Alexandria. Brb. von vorn zw. Stern und Halbmond. Rs.Kreuz zw. IB über MzSt.

Das Brb. zeigt möglicherweise Xusro II. der zwischen 618 und 628 Ägypten eroberte. 6,19g.

Sear 855; Sommer 11.92

ss

50,-

544

AE Deka-Nummion, Rom. Büste v.vorn. Rs.X im Perlkreis. 2,09g.

Sear 893; Sommer 11.120

selten, f.ss

75,-

546

Bleisiegel des Georgios (?), ca. 6./7. Jahrh. Kreuzmonogramm. 33,18g. DAZU: Ägypten, Ptolemaios, AE 22.

11,01g. Siegel:; vgl.Speck 136

2 Stk., ss

545 AE Nummus, Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm 21. Sear Monogramme 21

3 Stk., s/ss 40,-

50,-

547 548 549

547

Constans II. 641-668, AV Solidus CONOBS =Konstantinopel, Officin B. Bartlose Büste v.vorn,

Kreuzglobus i.d. Rechten. Rs.Kreuz auf 3 Stufen. 4,43g. Sear 940

GOLD, vz

600,-

548

AV Solidus CONOB = Konstantinopel, Offizin A. Büste mit langem Bart und Helm, Kreuzglobus

in der rechten Hand. Rs.Tiberius, Constantin IV und Heraclius von vorn, jew. Kreuzglobus in der rechten Hand.

4,39g. Sear 974

GOLD, kl.Kr., gutes ss

650,-

549

AV Solidus, CONOB =Konstantinopel, Officin A. Büste des Constans II. und des Constantinus IV. v.vorn,

dazw. kl.Kreuz. Rs.Kreuz auf 3 Stufen. 4,41g. Sear 959; Sommer 12.18

GOLD, vz

440,-

553

550 551

550

AE 1/2 Follis (643-644), Alexandria. Bartl. Büste v.vorn. Rs.K zw. A/N/A-N/E, unten Delta. 2,18g.

Sear 1016; Sommer 12.59

selten, f.ss

100,-

551

Leo III. 717-741, AE Follis, Syrakus. Kaiser steh. v.vorn. Rs.Großes M zw. Palmzweigen, oben Monogramm,

unten SCL. 2,50g. Sear 1529; Sommer 21.16

sehr selten, s-ss

85,-

552

AE Follis, Konstantinopel. Büste v.vorn. Rs.Großes M über Off.B, oben Büste v. Constantinus v.vorn. 5,46g.

Sear 1514; Sommer 21.8

f.ss

40,-

553 AE Nummus, Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm 45. 0,28g. Sear Monogramme 45

s/ss 50,-


ANTIKE

554

555

556

557

554 555

Leo IV. 775-780, AE Follis (776-778), Konstantinopel. Büsten des Leo IV. und Konstantin VI. vvorn.

Rs.Büsten des Leo III. und Konstantin V. v.vorn zw. B-A, oben Kreuz, unten M zw. X-N. 4,84.

Sear 1586; Sommer 24.4

AE Follis (778-780), Konstantinopel. Büsten des Leo IV. und Konstantin VI. auf Thron v.vorn.

Rs.Büsten des Leo III. und Konstantin V. v.vorn, oben Kreuz, unten M zw. X-N. 5,02g.

Sear 1587; Sommer 24.5

Michael II. und Theophilus, 821-829, AE Follis, Konstantinopel. Hüftb. beider v.vorn.

Rs.M zw. XXX-NNN, oben Kreuz, unten Theta. 7,99g. Sear 1642; Sommer 30.2

Theophilos, 829-842, AE Follis, Konstantinopel. Kaiser mit Kreuz-Standarte und Kreuz auf Globus.

Rs.4 Zeilen Schrift. 7,89g. Sear 1667; Sommer 31.5

557

f.ss

f.ss

schöne Patina, ss

ss+

558

558 560

Basilios I. 867-886, AE Follis, Konstantinopel. Thron. Kaiser v.vorn. Rs.4 Zeilen Schrift. 6,41g.

Sear 1709; Sommer 33.5

559 AE 17, Cherson. B auf Linie. Rs.Kreuz auf Stufen. 3,74g. Sear 1719

ss 45,-

ss

55,-

65,-

40,-

50,-

60,-

560

Basilios I. und Constantine, 868-879, AE Follis, unbest. Mzst. Büsten beider v. vorn, dazw. Labarum.

Rs.5 Zeilen Schrift. 4,55g. Sear 1721; Sommer 33.15

ss

60,-

561

1,5:1 562

561

562

Constantin VII. und Romanos I. 920-944, AV Solidus, Konstantinopel. Thron. Christus.

Rs.Romanus u. Constantin v.vorn, mittig Patriarchenkreuz. 4,53g. Sear 1745; Sommer 36.5

AE Follis (920-931), Constantinopel. Büste Const. VII. v.vorn. Rs.4 Zeilen Schrift. 5,76g.

Sear 1759; Somer 36.15

GOLD, vz

ss

650,-

120,-

564

565

564

565

566

AE 17, Cherson. K über W. Rs.Krückenkreuz auf 2 Stufen zw. 2 Kugeln. 2,85g.

Sear 1770; Somer 36.20

Basilios II. 976-1025, AE Nummus, Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm 56. 0,47g.

Sear Monogramme 56

566

selten, ss

Bleisiegel des Magisters Nikephoros Uranos (*940 +1007?). 7 Zeilen Schrift. Rs.Büste des Christus von vorn. 23,69g;

31mm. Habelt -

ss

s/ss

563 AE 12 nummis, Cherson. Kreuz auf Stufen zw. Punkten. Rs.Monogramm. 4,40g. Sear 1764

s 45,-

85,-

50,-

75,-


ANTIKE

567

568

569

567

Constantin VIII. 1025-1028, AV Histamenon nomisma, Konstantinopel. Brb. Christi v.vorne.

Rs.Brb. des Kaisers v.vorn mit Labarum und Akakia. 4,37g. Sear 1815

AE Follis, Konstantinopel. Anonyme Ausgabe. Büste des Christus von vorn. Rs.4 Zeilen Schrift. 10,98g.

Sear 1818; Sommer 40.3

568

569

GOLD, ss

Romanos III. Argyrus, 1028-1034, AV Histamenon Nomisma =Scyphat, Konstantinopel.

Thron. Christus. Rs.Kaiser wird von Jungfrau Maria gekrönt. 4,32g.

Sear 1819; DOC 1d; Sommer 43.2.2

GOLD, kl.Kr., l.prägeschw., f.vz

ss

570

571

572

573

574

575

570 572

AV Histamenon Nomisma =Scyphat, Konstantinopel. Thron. Christus. Rs.Kaiser wird von Jungfrau Maria

gekrönt. 4,30g. Sear 1819; DOC 1d; Sommer 43.2.2

Michael IV. 1034-1041, AE Follis, Konstantinopel. Anonyme Ausgabe. Steh. Christus von vorn.

Rs.Kreuz zwischen Schrift . 8,46g. Sear 1825; Anonym Kl.C; Sommer 40.5

Constantin X. Dukas, 1059-1067, AV histamenon nomisma, Konstantinopel. Thron. Christus von vorn.

Rs.Hl. Gottesmutter segnet den Kaiser. 4,34g. Sear 1848; Sommer 52.2

AE Follis, Konstantinopel. Christus von vorn. Rs.Büste d. Kaisers v.vorn. 11,52g.

Sear 1854; Sommer 52.7

Romanos IV. 1068-1071, AE Follis. Anonyme Ausgabe Klasse G. Christus von vorn.

Rs.Jungfrau Maria m. erhobenen Händen v.vorn. 6,30g. Sear 1867; Sommer 40.9

Michael VII. 1071-1078, AV histamenon nomisma =Scyphat, Konstantinopel. Christusbüste von vorn.

Rs.Kaiser von vorn mit Labarum und Globus. 4,32g. Sear 1868; Sommer 55.2

575

GOLD, vz

ss

GOLD, ss

ss

ss

GOLD, ss/f.vz

576

577

578

579

576

AV histamenon nomisma =Scyphat, Konstantinopel. Thronender Christus von vorn.

Rs.Kaiser von vorn mit Labarum und Globus. 4,34g. Sear 1869; Sommer 55.1

579

578

GOLD, ss/f.vz

AE Follis, Konstantinopel. Büste des Christus von vorn. Rs.Büste des Kaisers mit Labarum und Kreuz auf Globus.

6,94g. Sear 1878; Sommer 55.8

Nikephoros III. 1078-1081, El. histamenon nomisma =Scyphat, Konstantinopel. Thron. Christus.

Rs.Kaiser mit Labarum und Kreuz auf Globus. 4,38g. Sear 1881; Sommer 56.3

Alexios I. 1081-1118, AE Tetarteron, Thessalonika. Büste d. Maria (orans?) v.vorn.

Rs.Büste d. Kaisers v.vorn. 1,54g. Sear 1930; vgl.1934; Sommer 59.25

ss

GOLD, ss+

selten, ss

400,-

45,-

550,-

300,-

40,-

400,-

45,-

40,-

350,-

350,-

45,-

300,-

100,-

580

580

Manuel II. Palaeologus, 1391-1423, AR 1/4 Hyperpyron (Halbstavraton), Konstantinopel.

Brb. Christus mit Kreuznimbus frontal. Rs.Brb. des Kaisers mit Nimbus frontal. 3,62g. Sommer 88.3

ss

100,-


ANTIKE

581

582 583

KAISERREICH VON NICAEA

581

Anonyme Prägungen, 1204-1261, AE Tetarteron. Perlenkreuz, i.d. Winkeln I-C-X-C.

Rs.B gegen B stehend. 1,81g. Sear 2155; Sommer 72.6

ss

75,-

KAISERREICH VON TRAPEZUNT

582

Alexios IV. 1417-1429, AR Asper o.J. St.Eugenius zu Pferd r. Rs.Kaiser zu Pferd r. 0,86g.

Sear 2641; Sommer T14.1

ss+

75,-

VANDALEN

583

Geiserich, 428-477, AR Siliqua, Karthago (Pseudo-Ravenna). Diad. Büste r. Rs.Sitz. Roma l. 1,23g.

RIC 3801; MEC 1ff.; BMC 2,6ff.

selten, s-ss

75,-

584 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. Wroth Pl.IV/1

10 Stk., s bis ss 100,-

585 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Stern. Wroth Pl.IV/31

4 Stk., s bis ss 50,-

586

587

588

586 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,71g. Wroth Pl.IV/1

ss/vz 50,-

587 Hilderich, 523-530, AE Nummus. Büste r. Rs.Kreuz im Kranz. 0,90g. MEC 24f.; BMC 14,9

s-ss 50,-

588

Gelimer, 530-533, AE 21 Nummi. Steh. König v.vorn. Rs.Pferdekopf l. im Abschnitt XXI. 9,14g.

Semi-autonomous Copper of Carthage (Karthago). MEC 45ff.; BMC 4,14

s-ss

50,-

589

589 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Großes A mit Kreuz. 0,48g. Wroth Pl.IV/21

ss 50,-


ANTIKE

Die Goten waren ein ostgermanisches Volk, das seit dem dritten Jahrhundert mehrfach in militärische Konflikte

mit den Römern verwickelt war. Während der spätantiken Völkerwanderungszeit bildeten zunächst die Westund

dann auch die Ostgoten eigene Reiche auf dem Boden des Imperium Romanum, die 711 und 553

untergingen.

Umstritten ist der Ursprung der Goten. Zur Zeitenwende siedelte im Bereich der Weichselmündung ein Volk,

das antiken Autoren wie Tacitus unter dem Namen Gotonen bekannt war. Der Name wird oft vom gotischen

Wort giutan („gießen“) oder gutans („gegossen“) abgeleitet und als „Ausgießer“ gedeutet. Ob diese Völker die

Vorfahren der späteren Goten waren, wie früher angenommen wurde, ist umstritten. Nach Berichten von

Jordanes stammten die Goten ursprünglich aus Skandinavien, doch stellt dies nach Ansicht der meisten

Historiker eine Fiktion dar, die der Prestigeerhöhung der Goten diente.

Mit dem Ausgangspunkt, dass die Gutonen die Vorfahren der Goten waren, wird die Annahme gestützt, dass in

der zweiten Hälfte des 2. Jahrhunderts ein Teil des Volkes nach Südosten zum Schwarzen Meer zog. Andere

Forscher vertreten hingegen die Ansicht, dass die Goten erst im Schwarzmeerraum und damit im Vorfeld der

römischen Grenze als eigene Völkerschaft entstanden seien. Nach ersten Auseinandersetzungen mit dem

Römischen Reich in Südosteuropa um die Mitte des dritten Jahrhunderts kam es schließlich am Ende des Jahrhunderts zur Spaltung in

eine östliche (Greutungen) und eine westliche Gruppe (Terwingen), aus denen sich später – vereinfachend gesagt – die Ostgoten

(Ostrogothi) und die Westgoten (Visigothi) entwickelten.

Die Ostgoten wurden um 375 von den Hunnen unterworfen. Nach deren Niedergang wurden sie zunächst römische foederati

(Verbündete), eroberten aber 488 unter Theoderich Italien, formal im Auftrag Ostroms. Nach Theoderichs Tod zerfiel das Ostgotenreich

um 550 unter dem Ansturm der oströmischen Truppen Kaiser Justinians. Die Terwingen (die späteren Westgoten) schlugen im Jahre 378

das oströmische Heer unter Kaiser Valens in der Schlacht von Adrianopel vernichtend. Sie wurden 382 römische foederati und

gründeten Anfang des fünften Jahrhunderts ein Reich in Gallien, das von den Franken nach Hispanien verdrängt wurde. Das

Westgotenreich unterlag 711 den muslimischen Mauren.

590 591

1,5:1

592

WESTGOTEN

590

591

Leovigild, 568-586, AV Tremissis, Cesaragusta. Stil. Brb. r. auf der Brust Kreuz.

Rs.Kreuz auf drei Stufen. 1,44g. CNV 57

Gundemar, 610-612, AV Tremissis, Calapa. Bds. Büste von vorn. 1,53g. Umschriftvar.

wahrsch. Unikum. Top-Erhaltung. Vgl.CNV 194

GOLD, ss+

GOLD, äußerst selten, vz+

1300,-

8200,-

593

1,5:1

594

593

594

Egica und Wittiza, 694-702, AV Tremissis, Barcinona. Büsten einander gegenüber,

dazwischen Kreuz. Rs.Monogramm. 1,18g. CNV 585.1 Var.; Miles 458c

GOLD, sehr selten, Rdf., ss+

AV Tremissis, Eliberri. Büsten einander gegenüber, dazwischen Kreuz. Rs.Monogramm. 1,40g.

Wahrscheinlich Unikum mit dieser Stempelkoppelung.

CNV 565.3(Var.); 565.3 (Rs)

GOLD, äußerst selten, Rdf., ss

592 Sisenand, 631-636, AV Tremissis, Ispali. Bds. Büste von vorn. 1,42g. CNV 346

GOLD, ss+/ss 450,-

3000,-

5000,-

595

595

Wamba, 672-680, AV Tremissis, Cordoba. Büste r. Rs.Kreuz auf drei Stufen. 1,52g.

Miles 388; CNV 473.2

GOLD, wellig, Sr., ss

950,-


ANTIKE

596

597 598

599

OSTGOTEN

596

597

598

599

Theoderich der Große, 493-526, AV Solidus (493-518), Rom. Gepanzerte Büste mit Helm,

Perlendiadem und Speer, RM. Rs.Viktoria l. mit Gemmenkreuz, i.F. r. Stern, COMOB. 4,46g.

Metlich 6; BMC Vand.55.63; MIB Taf.36,7

GOLD, Prachtex., vz-st

AV Tremissis (493-518), Rom(?). Drap. Büste mit Diadem r. Rs.Viktoria r. schreitend, hält Kranz und Kreuz,

i.Feld rechts u. links Stern. Leicht verwilderte Legende. 1,43g. MEC-; vgl.114f.

GOLD, ss

AV Tremissis (493-518), Rom. Drap. Büste mit Diadem r. Rs.Viktoria r. schreitend, hält Kranz und Kreuz.

COMOB. 1,38g. MEC 114f.; MIB I,Taf.36.10

GOLD, Graffiti, ss

AE Follis zu 40 Nummi (494-534), quasi-autonomes Rom. Behelmte Büste der Roma r.

Rs.Adler l. schaut r., i.F.Wertzeichen LX. 9,98g. MEC 104ff.; Kraus 32; Ratto 2373ff.; BMC 102,6ff.

s-ss

2000,-

550,-

450,-

50,-

600

601

602

603

600 AE 10 nummi (512-522), quasi-autonomes Ravenna. Büste d. Ravenna r. Rs.Monogr. RE, darüber kl. Kreuz. 2,42g.

MEC 150; Kraus 3ff.; Ratto 2379; BMC 107,36-38

s-ss 75,-

601 AE 5 nummi (518-526), im Namen Justin I. Ravenna. Diad. Büste r. Rs.Wertzeichen V im Kranz, darüber *. 0,51g.

Kraus 92

ss 50,-

602 Athalarich, 526-534, AV Tremissis, Rom. Drap. Büste mit Diadem r. Rs.Viktoria r. schreitend,

hält Kranz und Kreuz. COMOB. 1,46g. MEC 123

GOLD, ss 550,-

603 AE Nummus, Ravenna. Gekrönte Büste r. Rs.Monogramm im Kranz. 0,37g. Kraus 93; Wroth Pl.VIII,; 17 ss 50,-

604

605 606 607

604 AE Nummus, Ravenna. Gekrönte Büste r. Rs.Monogramm im Kranz. 0,52g. Kraus 93; Wroth Pl.VIII,; 17 ss 50,-

605 AE Nummus, Ravenna. Gekrönte Büste r. Rs.Monogramm im Kranz. 0,54g. Kraus 93; Wroth Pl.VIII,; 17 ss 50,-

606 Theodahat, 534-536, AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,61g. Kraus 12

ss 50,-

608

Matasuntha, Gemahlin des Witigis, 536-540, AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm im Kranz

mit + und S. vgl.Kraus 7; vgl.Wr.Pl.X,11f

3 Stk., s/ss

607 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,30g. Kraus 16; Wroth Pl.IX/11

vz 100,-

50,-

611

609

609 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm im Kranz mit + und S. 1,71g. vgl.Kraus 7; vgl.Wr.Pl.X,11f

ss 50,-

610 Baduila, 541-552, AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. Kraus 69; Wroth Pl.XI/14f 3 Stk., s/ss bis ss 50,-

GEPIDEN

612 Thrasarich, 488-546, AE Nummus (491-518). Diad. Büste r. Rs.Monogramm mit + über S und RD.

Stefan I

BLEISIEGEL

2 Stk., s

RÖMISCHES REICH

613 Provinzen, ca. 2.-5.Jahrh.n.Chr. Unbestimmte Blei-Siegel mit Köpfen: Medusa von vorn; Mars mit Speer l.;

Julia Maesa ? r.; Julia Domna ? r.; Männerbüste r. Je ca.15mm; 5-10g.

5 Stk., ss bis vz

611 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,42g. Kraus 69; Wroth Pl.XI/14f

ss/vz 50,-

50,-

50,-


AUSLAND

AUSLAND

615

616

617

618

619

Alle Welt, Osteuropa. Lot von 56 Münzen, dabei 33 Münzen aus den Baltischen Ländern, 23 Münzen aus Polen.

DAZU: 2x Ungarn, 12x Österreich, auch Habsburg, 7x Grossbritannien.

Insgesamt ca. 77 Münzen. Anschauen.

77 Stk., ss, st

Skandinavien. Island, 1000 Kronen 1974 (2x). 500 Kronen 1974 (2x). 10 Kronen 1987. Dänemark, 37 Münzen,

viele Kleinmünzen. Schweden, 20 Münzen. Insgesamt 62 Münzen. Unbedingt Anschauen.

62 Stk., ss-st

Europa. Lot mit 28 Münzen, mit dabei: Belgien, 5 Francs 1873. Spanien, 5 Pesetas 1888 (88). Türkei, Irland,

Niederlande, Italien, Frankreich, Malta, Bulgarien, Griechenland, Gibraltar, Schweiz, Andorra, Isle of Man und

weitere Münzen aus Belgien und Spanien. Silbermünzen (Raugewicht: ca.189g) und unedle Münzen.

Unbedingt Anschauen.

28 Stk., s, ss, PP

Afrika, Amerika. Lot von 21 Münzen. Enthält u.a. Südafrika, z.B. 5 Shillings 1949, Liberia, Ägypten, Israel.

Vereinigte Staaten, z.B. Dime 1936; Half Dollar 1936 D; 1943, Kanada, Mexiko, Argentinien.

Silbermünzen (Raugewicht ca. 180g) und unedle Münzen. Unbedingt Anschauen.

21 Stk., ss, st, PP

Asien, Ozeanien. Lot von 26 Münzen, mit dabei: China, z.B. Spatengeld, Cash-Münzen, 5 Yuan 1988 (Olympiade).

Japan, Shu. Indien, Thailand, Porzellantoken, Perlmutttoken. Afghanistan, Australien, Cook-Islands, Neuseeland.

Ceylon. Silbermünzen (Raugewicht: ca.75g) und unedle Münzen.

26 Stk., ss, st, PP

100,-

70,-

85,-

50,-

100,-

621

AFGHANISTAN

620

623

620 Islam Shah Suri, 1545-1554, Rupie '1477'-Typ AH 958 =1551, Agra. 11,43g. Mitch.2671

vz 50,-

ÄGYPTEN

621 Mahmud I. 1730-1754, AV Zeri Mahbub AH 1143 = 1730, Misr. 2,59g. KM 88

GOLD, ss 180,-

622

Hussein Kamil, 1914-1917, Kleine Silberdose mit 5 Piaster AH 1333 auf dem Deckel.

Unterseite Punze '60', Deckel Innenseite Punze '90'. Je in arabischen Ziffern. 28x15mm; 23,09g.

Innenseite Kr., ss

30,-

623* Republik, 1953-1958, Pound AH 1374 =1955. 3.Jahrestag der Revolution. 8,5g. KM 387; Frbg.40 GOLD, st 380,-

ARGENTINIEN

624

Republik, seit 1810, 50 Centavos 1883 (vz-st). DAZU:URUGUAY, 50 Centesimos 1894 (ss-vz).

KM 28; 16

2 Stk., ss-vz, vz-st

40,-

627

625

625

Br.-Plakette 1910 v.R.Riberon a.d. 100-Jahrfeier der Unabhängigkeit in Buenos Aires. Weibliche Allegorie

in geschmücktem Boot mit vier Rudern. Rs.5 Zeilen Schrift. 47,5x64mm.

vz

60,-

ÄTHIOPIEN

626

Menelik II. 1889-1913, Birr EE 1895 =1903. 27,94g (s). DAZU: 1/32 Birr EE 1889 =1897. Bronze. 3,08g.

KM 19; 11

2 Stk., s+ss

40,-

627

Sozialistische Republik, 1976-1991, 400 Birr 1980. UNICEF - Jahr des Kindes. 15,45g fein.

Aufl.8.914 Ex. Frbg.41; KM 60 -MwSt. befreit-

GOLD, offene PP

560,-


AUSLAND

AUSTRALIEN

628

629

630

628 Victoria, 1837-1901, Sovereign 1864, Sydney. 7,93g. Frbg.10; KM 4 -MwSt. befreit-

GOLD, ss 280,-

629 Sovereign 1866. Frbg.10 -MwSt. befreit-

GOLD, PCGS AU-55 360,-

630 Sovereign 1866, Sydney. 7,97g. Frbg.10; KM 4 -MwSt. befreit-

GOLD, ss-vz 300,-

631

632

634

631 Sovereign 1870, Sydney. 7,96g. Frbg.10; KM 4 -MwSt. befreit-

GOLD, ss 280,-

632 Sovereign 1870. Frbg.10 -MwSt. befreit-

GOLD, PCGS AU-55 360,-

633 Georg VI. 1936-1952, Crown 1937. KM 34

kl.Kr., f.vz/vz-st 40,-

634 Elisabeth II. seit 1952, 100 Dollars 1994. Känguruh. 1oz. Frbg.B1 -MwSt. befreit-

GOLD, st 1000,-

BELGISCHES KÖNIGREICH

635

636

636

637

Br.-Med. 1856 v. Wiener a.s. 25jährige Regierungsjubiläum. Brb. Leopolds l. Rs.Krone umringt von Wappenkette

u. Eichenkranz. 75mm. Alvin 79 vz

Leopold II. 1865-1909, 5 Francs 1869; 1872; 1873(2x). DAZU: 2 Francs 1880. 20 Francs 1934. 50 Francs 1958.

1 Franc 1880; 1886; 1909. 50 Cents 1866; 1886; 1898; 1899; 1901. Frankreich, 5 Francs 1868. 17 Stk., f.ss-vz

635 Leopold I. 1831-1865, 100 Francs 1853. 32,2g. KM M11.1

GOLD, vz 6000,-

60,-

200,-


AUSLAND

638

638

Silbermed. o.J. von Wiener d. Societe Royale Protectrice Animaux. Kopf l. Rs.5 Zeilen Schrift im Kranz.

49mm; 26,92g.

BERMUDA INSELN

BRASILIEN

640

Johannes, Prinzregent, 1805-1818, XX Reis 1781 mit GgSt.Wappen (1809) auf 40 Reis aufgewertet. 15,30g.

KM 282

640

vz

ss

50,-

639 Georg III. 1760-1820, Penny 1793. KM 5

f.ss 40,-

40,-

643

641

641 Br.-Med. o.J. Vota Publica. Belorb. Brb. Johannes. l. Rs.2 Zeilen Schrift im Lorbeerkranz. 54mm. kl.Kr., vz 100,-

642 Pedro II. 1831-1889, 2000 Reis 1855. DAZU: 2000 Reis 1889; 1912; 1913. 1000 Reis 1858; 1912; 1913.

500 Reis 1912; 1913. 400 Reis 1901. 200 Reis 1880; 1893; 1901; 1924. 100 Reis 1920. KM 462 14 Stk., ss 80,-

643 20000 Reis 1852. 17,86g. KM 463; Frbg.121 -MwSt. befreit- GOLD, ss-vz 720,-

644

645

644 20000 Reis 1853. 17,93g. KM 468; Frbg.121a -MwSt. befreit- GOLD, ss-vz 720,-

BULGARIEN

CHINA

646

647

648

Sin-Dynastie, 9-25, 1. Kaiser Wang Mang 9-23. AE Spatenmünze Huo Pu zu 25 Shu aus dem Jahre 14. 17,57g.

DAZU: gleiche 17,69g. Jen 90; Schj.148; Hartill 9.30

2 Stk., ss

Nördl. Sung-Dynastie, 960-1126, 8. Kaiser Hui Tsung, 1101-1125, AE 10 Ch'ien (1102-1106) in Kanzleischrift.

Epoche Chung Ning. 35mm; 9,79g. DAZU: AE Ch'ien (1111-1117) in Siegelschrift. Epoche Cheng Ho. 4,50g;

Amulett, 21mm, bao yu wan nian =10.000 Jahre (ewig) reichlich Wohlstand. 3,19g.

Schj.623; 634; Hartill 16.407; 16.430

3 Stk., ss

Ching-Dynastie, 1644-1911, Kaiser Wen Tsun, 1851-1861, 10 Cash o.J. Provinz Hunan. DAZU: 10 Cash o.J.

Mzst. Kuei-Lin in Kuangsi.

2 Stk., ss

645 Ferdinand I. 1887-1918, 100 Leva 1894 KB. 32,20g. Frbg.2; KM 21 -MwSt. befreit-

GOLD, kl.Kr., vz-st 3200,-

50,-

45,-

40,-


AUSLAND

649

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. AE Cash, MzSt. Oberste Finanzbehörde. Rs.oben 'Lieh'. DAZU: MzSt. Chihli.

Rs.9 Varianten mit Beiz. wie Kringel oder Mondsichel oben oder unten.

KM 1-16.5; 8-1.1ff; Hartill 22.1284; 22.1434ff

10 Stk., ss

50,-

650

651

650 9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. 10 Cents Jahr 24 =1898, Chihli, Pei Yang Arsenal. 2,67g. KM 62.1 ss/vz 100,-

651 9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Dollar o.J. (1890-1908), Kwangtung. KM Y.203 ss 50,-

652 653

652 9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Dollar o.J. (1898, 1901-1908), Szechuan. 26,71g. KM Y.238 ss 75,-

653 10. Kaiser Hsüan T'ung, 1908-1911. Dollar o.J. (1909-1911), Kwangtung. 26,50g. KM Y.206 s/ss 60,-

654 655

654 10. Kaiser Hsüan T'ung, 1908-1911. Dollar o.J. (1909-1911), Hupeh. 26,66g. KM Y.131 ss 75,-

655

Republik, 1912-1949, Dollar o.J. (1927). Sun Yat-sen. Gründung der Republik.

KM Y318a.1

Rs.kl.Kr., kl.Rdf., ss-vz

50,-

656

656 Dollar Jahr 23 =1934, Dschunke. 26,34g. KM Y.345

kl.Kr., vz+ 45,-


AUSLAND

657

1,5:1

657

Volksrepublik, seit 1949, 100 Yuan 1992. Inventions and Discoveries - Series I. 31,1g.

Aufl. 1000 Ex. KM 418 -MwSt. befreit-

GOLD, PP in Kapsel mit Zertifikat

3800,-

1,5:1

658

658 Runder Goldbarren zu 1/2 Tael o.J. Privatprägung mit Feingehaltsangabe 9999. 18,73g.

GOLD, selten, vz 780,-

Gibt es eine vernünftige Erklärung, wenn eine Münze nicht existieren sollte, es aber dennoch in

Sammlerhände geschafft hat? Egal, möchte man meinen. Es ist schließlich so, wie es ist. Und

dennoch: den meisten Aufzeichnungen zufolge war eine Ausgabe eines 1 Yuan-Stückes 1985 aus

Messing von vorherein nicht geplant. Der einfache Grund: Mehr als bescheidene Verkäufe von

Messing-Yuan-Stücken der Jahre 1983 und 1984.

Nichtsdestotrotz verhandelte die Shanghai Mint 1985 mit einer Kanadischen Firma bezüglich

einer umfassenderen Kooperation. Um den Startschuss dieser Zusammenarbeit würdig zu

begehen, entschied sich die Shanghai Mint die Rückseite des 1984er Messing-Yuan-Pandas

wieder zu verwenden, eine neue Vorderseite zu entwerfen und aus diesen beiden Teilen den neuen

1985er-Messing-1 Yuan zu kreieren.

Allerdings wurde nur eine Minimalauflage geprägt: schätzungsweise geradeeinmal 50 Exemplare. Diese kleine Menge wurde als Präsent

für Chinesische und internationale Würdenträger vergeben. Da diese „kleine Aufmerksamkeit“ in einer versiegelten Pappschachtel

vergeben wurde, „erlitten“ einige der Münzen aufgrund von Oxidierung kleine schwarze Punkte.

Dieses hier in unserer 81. Münzauktion angebotene Stück jedoch nicht, es ist auch sonst aufgrund seiner Qualität sicherlich eines der

besten Stücke der bereits erwähnten, minimalen Prägeauflage von rund 50 Stück. Und natürlich auch einer der Höhepunkte dieser

Auktion.

1,5:1

659

659 Yuan 1985. Auflage max. 50 Exemplare. Schön 56; Panda P-026

äußerst selten, NGC PF-67 CAMEO 10000,-

660 10 Yuan 1990, Panda. DAZU: 5 Yuan 1993; 1994, Panda. 3 Stk., st 50,-


AUSLAND

661

1/2 Oz 1995. Internationale Münzenmesse München. Panda. 15,55g.

Aufl.1500 Ex. -MwSt. befreit-

GOLD, PP verschweißt, in Kapsel, orig. Lack/Holzbox, Zertifikat

661

662

1,5:1

662

1/2 Unze 1997. Internationale Münzmesse in München. Panda. 15,55g.

Aufl.880 Ex. -MwSt. befreit-

GOLD, PP, verschweißt, in Kapsel und orig. Lack/Holzbox, Zertifikat

840,-

2300,-

DÄNEMARK

663 664

665

666

663

Frederik IV. 1699-1730, Silberabschlag des Dukaten o.J.(1699), Kopenhagen a.s. Regierungsantritt.

Brb. Frederiks r. Rs.Brb. Christian V. r. 2,89g. Sieg 35; Hede 2

ss

100,-

664 Frederik V. 1746-1766, 12 Mark 1763, Kopenhagen. 3,12g. Hede 22F; Frbg.269 GOLD, seltener Jahrgang, ss 250,-

665

Christian IX. 1863-1906, 20 Kronen 1873 CS, Kopenhagen. 8,9g.

KM 791.1; Frbg.295 -MwSt. befreit-

GOLD, vz-st

320,-

666 Frederik VIII. 1906-1912, 10 Kronen 1908. 4,49g. KM 809 -MwSt. befreit-

GOLD, kl.Rdf., vz-st 150,-

667 668

669

667 10 Kronen 1908. 4,48g. KM 809 -MwSt. befreit- GOLD, f.st 150,-

668 10 Kronen 1908. 4,48g. KM 809 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Rdf., f.st 160,-

DOMINIKANISCHE REPUBLIK

669

Republik, seit 1844, 30 Pesos 1974. 12.Zentralamerikanische und Karibische Spiele. 11,70g.

KM 36 -MwSt. befreit-

GOLD, st

400,-


AUSLAND

674

670

671

ERITREA

670 Vittorio Emanuele III. von Italien, 1900-1945, Tallero 1918 R, Rom. Diadem. Brb. Italia r.

Rs.Gekr.Adler mit Brustschild Savoyens. 28,02g. KM 5; Dav.28

ss+

FRANKREICH

671 Eins. ovale Silbermed. o.J.(19.Jh.) unsigniert a. Nicolas Brulart de Sillery. Erhabenes Brb. r.

64x51mm; 79,45g.

min.Kr., l.Tönung, vz+

672 Oktogon. Silberjeton o.J. v.Pingret. Notaires de l'Arrond d'Orleans. DAZU:Oktogon. Silberjeton o.J. v.Caque.

Notaires de l'Arrondissement de Chinon Indre et Loire; v.Borrel. Chambre des Notaires de l'Arrondissement de

La Rochelle; unsigniert. Compagnie des Notaires Chateaudun; unsigniert. Notaires de l'Arrondissement de Lespare.

5 Stk., ss-vz

673 Oktogon. Silberjeton o.J. v.Totter. Notaires de L'Arrond de Villefranche Rhone. DAZU:Oktogon. Silberjeton o.J.

v.Borrel. Notaires de L'Arrond de Bourges Cher; v.Pagot. Notaires de L'Arrond de Chateauroux Indre; v.Dorville.

Chambre des Notaires Arrondisement de Romorantin Loir-et-Cher; unsigniert. Chambre des Notaires

Arrondisement de Loches Indre et Loire.

5 Stk., vz-vz+

674

Philipp I. 1060-1108, Denar o.J. Macon. Raute in der Mitte eines Kreuzes, darum 4 Punkte.

Rs.'S' im Kreis. 0,95g. Roberts 2247

ss-vz

150,-

100,-

150,-

150,-

100,-

675

676

Heinrich II. 1547-1559, Messingjeton 1551. Lilienkreuz mit Kronen in den Winkeln. Rs.Bekröntes Wappen

mit Ordenskette. 4,74g.

sehr selten, ss

676

677

677

Heinrich IV. 1589-1610, Tragb. Br.-Med. 1602 v.P.Danfrie a.d. Erneuerung des Bündnisses mit der Schweiz

zu Solothurn. Geharn. Brb. r. Rs.Zwei mit Palm- und Ölzweigen umwundene Säulen auf Altar, darüber die

französische Krone. 46,5mm. Jones 194

O.-Öse, ss-vz

675 Karl VI. 1380-1422, Groschen (Blanc dit Guenar) o.J. 3,27g. Duplessy 377

ss-vz 75,-

75,-

100,-


AUSLAND

678

679

678

Ludwig XIV. 1643-1715, 1/2 Ecu aux insignes 1702 A?, Paris?. Überprägt auf 1/2 Ecu aux Palmes. 13,3g.

Gad.189

ss

75,-

679 Ecu aux 8 L 1690 A, Paris. Überprägt. 26,79g. Dav.3811; Gad.216; Dupl.1514

ss 100,-

680

681

680 1/2 Louis d'or 1695. 1,60g+1,57g (mittig geteilt). KM 301.1ff GOLD, zweiteilig, s 110,-

681

Silberjeton 1710 a.d. Tod v. Espirit Flechier. Brb. im geistlichen Ornat r. Rs.Liegende Frau mit Kreuz vor

Schrifttafel. 28mm; 9,13g.

ss-vz

75,-

682 683

682

Br.-Med. 1676 v.Mauger/Roussel a.d. Einnahme von Aire-sur-la-Lys am 31.Juli 1676. Kopf Ludwigs XIV. r.

Rs.Viktoria entreißt der Stadtgöttin Mauerkrone, dahinter Stadtansicht. 41mm.

vz+

100,-

683

Br.-Med. 1694, Paris v.Mauger a.d. Sieg über Spanien. Brb. Ludwigs XIV. r. Rs.Victoria über liegendem

Flussgott stehend, im Abschnitt 3 Zeilen Schrift. 41mm.

vz

60,-

684

685

684 Ludwig XV. 1715-1774, 1/2 Ecu 1727 BB, Straßburg. 14,48g. Gad.313

just., vz 200,-

685

Silberjeton 1739 der Comercii Vberitas a.d. Loire. Schiffswappen über Flussgott. Rs.Stadtansicht, darunter

'AVRELIA'. 9,82g; 30mm. Feuardent -

ss

50,-

686

Silberjeton 1755 v.D.V. Belorb. Brb. r. Rs.Bekrön. Wappen Tours. DAZU:Silberjeton 1765 v.SM. Belorb. Kopf.

Rs.Bekrön. Wappen. Ludwig XIV. Silberjeton 1705. Assiduis Consiliis. Ludwig XVI. Silberjeton 1780.

Geharn. Brb. r. Rs.Bekrön. Wappen. Unbestimmter Silberjeton. Gesamt 40,19g.

5 Stk., ss-vz

100,-


AUSLAND

687

689

687

Oktogon. Silberjeton 1761 v.Depaulis. Handelskammer von Amiens. Brb. Colbert r. Rs.6 Zeilen Schrift

im Ölkranz. 33,5mm; 17,15g.

vz-st

50,-

688

Ludwig XVI. 1774-1792, 1/2 Sol 1785 B, Rouen.

DAZU: Direktorium, 5 Centimes L'An 7 BB, Straßburg.

2 Stk., ss

30,-

689 12 Denier 1792 MA, Marseille. 11,08g. Gad.15 selten, ss 60,-

690 Ecu 1776 L, Bayonne(ss). DAZU: 5 Francs 1835 K(f.ss); 1844 W(ss-vz); 1876 A (vz-st).

4 Stk., ss-vz 150,-

692

691

691 Ecu aux lauriers 1783 K Caduceus, Bordeaux. 29,13g. KM 564.8; Gad.356

s 50,-

692 Louis d'or 1786 A, Paris. Frbg.475(220); KM C.83.1

GOLD, vz-st 640,-

693

694

693 Doppellouis d'or 1786 A, Paris. KM 592.5; Frbg.474

GOLD, Prachtex., f.st 1400,-

694

Oktogon. Silberjeton 1776 v.F.Branche. Überleben in Vertrauen. Bekrön. Wappen von Paris zwischen liegenden

Löwen. Rs.Sitz. Frau mit Schriftstücken in der Linken, die Rechte auf offene Truhe gelegt.

34,4mm; 19,79g.

ss-vz

50,-

695

695

696

Oktogon. Silberjeton 1776 v.Lorthior. Überleben in Vertrauen. Sitz. Frau mit Schriftstück in der Linken,

die Rechte auf offene Truhe mit Geldsäcken gelegt. Rs.Hermesstab in Kranz. 34mm; 19,03g.

vz

50,-

696

Br.-Gussmed. 1789 a.d. Rückkehr Neckers in das Finanzministerium. Brb. Neckers halb rechts

zwischen Büchern über 5 Zeilen Schrift. Rs.Französisches Wappen zwischen zwei Fahnen,

im Abschnitt 8 Zeilen Schrift. 83,5mm.

Patina, ss-vz

250,-


AUSLAND

698

697

697

Br.-Med. 1789 v.Vivier/Gatteux a.d. Abschaffung aller Privilegien. Brb. r. Rs.Ständevertreter verzichten

in Nationalversammlung an Altar auf Privilegien. 64mm. Julius 49; Hennin 69

winz.Kr., vz+

698 Erste Republik, 1792-1794, Sol aux Balances AA L'AN II =1793, Metz. 11,51g. Gad.19

ss-vz 50,-

190,-

699

Br.-Med. 1791 (III. der Freiheit) a.d. Verfassung. Monneron zu 5 Sols. Verfassungszeremonie.

Rs.8 Zeilen Schrift. 39,5mm. DAZU: Gleiche 1792.

2 Stk., ss

90,-

700

702

703

700

Napoleon I. Bonaparte, 1804-1814, 1815, Silber-Miniaturmed. AN XIII =1804. Schilderhebung.

Belorb. Kopf r. Rs.Schilderhebung. 1,16g; 14mm. Slg.Julius 1268; Zeitz 41

ss

50,-

701

702

703

Silberjeton 1805 v.Galle. Bekrön. Wappen. Rs.Gnomon. Dazu: Silberjeton o.J. v.Barre. Notaires de

L'Arrondissem de Roanne. Ludwig XIV. Silberjeton 1674 unsigniert. Geharn. Brb. r. Rs.3 Zeilen Schrift in Kranz.

Silberjeton o.J. v.P.Tasset. Chambre des Notaires Arrondissement d'Arras Pas-de-Calais. Silberjeton o.J. unsigniert.

Notaires de l'Arrond de Rochefort.

5 Stk., ss-vz

Silbermed. 1806 v.Droz. Hotel de Ville de Rouen. Belorb. Brb. r. Rs.Sitz. Hermes r. mit Stab und Füllhorn.

32mm; 15,01g.

Silbermed. 1806 von Andrieu/Brenet a.d. Gründung des Rheinbundes. Belorb. Kopf r.

Rs.Fascesbündel mit franz. Adler, umher leisten 14 deutsche Fürsten einen Schwur. Rd.'ARGENT'.

41mm; 36,96g. Moderne Nachprägung/modern copy. Slg.Julius 1585

ss-vz

vz

704

704

705

Oktogon. Silberjeton o.J. v.Tiolier. Der Notare des Departement de la Seine. Kopf Napoleons I. r. Rs.Gnomon.

33mm; 17,35g.

Oktogon. Silberjeton 1810 v.E.Rogat. Bienenkorb. Rs.3 Zeilen Schrift in Eichenkranz. 32,5mm; 11,62g.

DAZU:Oktogon. Silberjeton 1835. Bienenkorb. Rs.4 Zeilen Schrift. 27mm; 10,26g.

706

f.vz

2 Stk., vz-st

706 Eins. Br.-Hohlmed. o.J. unsigniert. Uniform. Brb. Napoleons I. r. 65mm.

ss-vz 75,-

100,-

50,-

50,-

50,-

80,-


AUSLAND

708

707

709

711

710

707

Br.-Med. 1803 v.Dupre a.d. Wiederherstellung des Denkmals für Jeanne d'Arc in Orleans. Uniform.

Brb. r. Rs.Ansicht Denkmal. 55mm. Slg.Julius 1169

vz

150,-

708

Br.-Med. 1806 v.Andrieu/George a.d.Besetzung Hamburgs. Belorb. Brb. r. Rs.Sitz. Hammonia v.vorn. 41mm.

Bramsen 549; Julius 1618

vz-st

150,-

709

Br.-Med. 1808 v.Jaley a. Joachim Murat, Napoleons Schwager und König von Neapel und die Eroberung

von Capri. Uniform. Brb. Murats l. mit dem Titel König beider Sizilien. Rs.Französische Flotte vor Capri. 61mm.

Riccard.79; Bramsen 755; Slg.Julius 1942

sehr selten, Stf., schöne Tönung, vz

500,-

710

Tragb. Br.-Med. 1821. Sein Tod. Lebensdaten um Wappen. Rs.Adler im Strahlenkranz.

Aufklappbares Medaillon für 2 Bilder. Adler erhaben angebracht. 31,33g; 37mm.

ss

50,-

712

Ludwig XVIII. 1814, 1815-1824, Oktogon. Silberjeton 1816 v.Chavanne. Tribunal de Commerce.

DAZU:Oktogon. Silberjeton 1820 v.Coquandon. Notaires de L'Arrond de Compiegne. Silberjeton 1837 v.Durand.

Notaires de L'Arrondissement de Vienne. Silberjeton o.J v.Dubois. Jean Sallonier de Chateau-Chinon.

Louis Philippe I. Silberjeton o.J. v.Tiolier. Notaires de L'Arr de Meaux Seine et Marne.

5 Stk., ss-vz

711 Tragb. ovales Br.-Medaillon o.J. Uniform. Brb. Napoleons halblinks. 123x97mm.

ss-vz 100,-

150,-


AUSLAND

713

714

715

713

Oktogon. Silberjeton 1816 v.Gatteaux. Notargesellschaft von Amiens. Bekrön. Wappen. Rs.Justitia r. sitzend,

an Gebotstafel gelehnt, mit Waage und Spiegel. 29,5mm; 9,03g.

Oktogon. Silberjeton 1818 v.D.F. Approvisionnement de Paris. DAZU:Oktogon. Silberjeton o.J. v.Barre.

Servanti Civem Querna Corona Datur; v.Oudine/Caque. Notaires de L'Arrond. de Tours; unsigniert.

Chambre des Notaires Allier; unsigniert. Jury des Beaux-Arts.

5 Stk., f.vz-vz

Oktogon. Silberjeton 1819 v.E.Du. Kopf Ludwigs XVIII. l. Rs.Steh. Hermes und Herakles v.vorn, vor Brücke.

34mm; 18,61g.

vz-st

715

st

717

716

716

Br.-Med. 1815 v.Andrieu/Brenet a.d. Rückkehr des Königs nach Frankreich. Brb. r. Rs.Bekrön. Gallia

begrüßt Schiff. 40mm. Bramsen 1406; Julius 2919

717 Karl X. 1824-1830, 40 Francs 1830 A, Paris. Frbg.547; KM 191.1 -MwSt. befreit-

GOLD, ss-vz 520,-

718 Oktogon Silberjeton 1829 v.Caque. Schlachterei. DAZU:Louis Philippe I. Oktogon. Silberjeton 1837 v.Durand.

Notare des Bezirks Vienne. Oktogon. Silberjeton o.J. v.Borree. Notare des Bezirks Nogent-le-Routrou; v.Barre.

Notare des Bezirks Gien; unsigniert. Notare des Bezirks Pithiviers.

5 Stk., ss-vz+ 150,-

vz

50,-

150,-

50,-

60,-

719

719 Br.-Med. 1824 v.Barre a.d. Besuch des portugiesischen Kronprinzen Miguel in der Pariser Münze.

Zwei allegorische Frauen an Münzwerk. Rs.Gekröntes Wappen Portugals. 40,8mm.

vz 75,-

720 Louis Philippe I. 1830-1848, 5 Francs 1845 W, Lille. 24,77g. Gad.678a; KM 749.13; Dav.91

ss+ 100,-

720

721

722

Silbermed. 1831 von Domard a.d. Besuch der Münze von Rouen. Kopf r. Rs.6 Zeilen Schrift. 37mm; 25,08g.

Gad.679

kl.Kr., ss

722

721 40 Francs 1834 A, Paris. Frbg.557; KM 747.1 -MwSt. befreit- GOLD, f.vz 520,-

100,-


AUSLAND

723

Oktogon. Silberjeton 1836 v.Barre. Notaires de L'Arr de Chartres. DAZU:Oktogon. Silberjeton 1833 v.Beuge.

Notaires de L'Arrondis de Doullens Somme. Napoleon III. oktogon. Silberjeton o.J. Chambre des Notaires Arrond

de Bourges; v.Oudine. Notaires de L'Arrondissement de Clamecy. Oktogon. Silberjeton o.J. v.Charrasse. Les

Notaires de L'Arrondissement de Lyon(2x); v.Brasseux. Notaires de L'Arrondissement de Bernay.

Gesamt 89,21g.

7 Stk., ss-vz+

200,-

724

724

Br.-Med. 1833 von Barre a.d. Besuch der königlichen Familie in der Münzstätte Paris. Porträtmedaillons

von Louis Philippe und seiner Gemahlin Marie Amelie einander gegenüber. Rs.Vier Medaillons mit weiteren

Mitgliedern der Familie. Rd.'BRONZE'. 75mm.

vz

100,-

725

725 Zweite Republik, 1848-1852, Br.-Piefort-Probe 10 Centimes 1848 von Rogat. 30x6mm; 39,31g.

f.st 100,-

726

728

727

Oktogon. Silberjeton 1852 v.Caque. Notare des Bezirks Dieppe. DAZU:Oktogon.Silberjeton o.J. v.Borrell.

Notargesellschaft von Saint Pol Pas de Calais; v.Borrell. Notargesellschaft von Alencon; v.Dupois.

Notarkammer des Bezirks Fontainebleau; unsigniert. Notarkammer des Bezirks Lille. Gesamt 92,57g. 5 Stk., ss-vz

726 Br.-Piefort-Probe 10 Centimes 1848 von Rogat. 30x6mm; 37,06g.

f.st 100,-

150,-

728 Napoleon III. 1852-1870, 5 Francs 1856 (?) A, Paris. 1,61g. Frbg.578 -MwSt. befreit- GOLD, Broschierspur, ss 50,-

729

730

729 50 Francs 1857 A, Paris. KM 785.1; Frbg.571 -MwSt. befreit- GOLD, min.Rdf., vz-st 600,-

730 100 Francs 1857 A, Paris. Frbg.569; KM 786.1 -MwSt. befreit- GOLD, Prachtex., f.st 1300,-


AUSLAND

731

733

732

Oktogon. Silberjeton o.J. v.Depaulis. Chambre des Notaires de L'Arrondissement D'Andelys(2x).

DAZU:Oktogon. Silberjeton o.J. v.Brasseux. Chambre des Notaires de L'Arrondissement d'Evreux; v.Pacot.

Chambre des Notaires de L'Arrond D'Angers; unsigniert. Notaires de L'Arrond de St.Amand.

Gesamt 65,18g.

5 Stk., ss-vz+

731 100 Francs 1869 A, Paris. KM 802.1 GOLD, vz-st 1500,-

150,-

733

Oktogonaler Silberjeton o.J. v. Caqué. Brb. r. Rs.Schriftzug 'Lex Est Quodcumque Notamus' des 'Notaires

De L'Arrt De Meaux' um Erdgradvermessungsgerät. 11,97g; 30mm.

vz

50,-

734 736

734

735

Oktogon. Silberjeton o.J. v.Caqué. Notarskammer des Bezirks Versailles. Brb. Napleons III. l. Rs.4 Zeilen Schrift

über Eichenkranz. 34,2mm; 18,48g.

vz-st

Oktogon. Silberjeton 1854 unsigniert. Compagnie des Notaires de L'Arrond d'Amiens.

DAZU: Oktogon. Silberjeton 1858 unsigniert. Compagnie des Notaires de L'Arrondissement de Peronne Somme.

Silberjeton o.J. v.Caque. Notaires de L'Arr de Meaux Seine et Marne; v.Dubois. Notaires de L'Arrond du Mans;

v.Borrel.Cambre des Notaires de Arrondissement de Bauge Maine et Loire. Gesamt 69,85g.

5 Stk., ss-vz

50,-

150,-

736

Oktogon. Silberjeton 1862 v.A.L. Notare des Bezirks Rouen. Belorb. Kopf Napoleons III. Rs.Sitz. Justitia hält

Richterstab und schreibt auf Pergament, das auf Säule liegt. 36mm; 22,29g.

vz

50,-

737

739

737

Silberjeton 1867. Notarsgesellschaft des Bezirks Semur. Waage über Gebotstafeln. Rs.3 Zeilen Schrift in Eichen-

Lorbeerkranz. 35mm; 18,04g.

st

50,-

738

Silberjeton 1886 unsigniert. Notaires de L'Arrondissement de St.Etienne. DAZU:Silberjeton o.J. unsigniert.

Chambre des Notaires Arrond de Saumur Maine et Loire. Silberjeton o.J. unsigniert. Personifikationen von Gesetz

und Gerechtigkeit. Rs.Palme mit Wappen. Silbermed. 1880 v.Chaplain. Sitzende allegorische Figuren unter

Wappen Lyons. Rs.Sitz. Frau einen Knaben lehrend. Silbermed. o.J. v. Borrell. Kopf des Hermes l. Rs.4 Zeilen

Schrift in Lorbeerkranz,

5 Stk., ss-vz

100,-

739

Br.-Med. 1866 v. Dubois a.d. Internationale Ausstellung in Boulogne. Belorb. Kopf Napoleons III. l.

Rs.6 Zeilen Schrift über Wappen, in Kranz aus Fischerei-Werkzeugen. 81,5mm.

vz

100,-


AUSLAND

740 741

740

Dritte Republik, 1871-1940, 5 Centimes 1873 A; 10 Centimes 1887 A, Paris.

Ex. Bolaffi, 29.-30.11.2017, Los 1343. Gad.157; 265

2 Stk., selten i.d. Erhaltung, st

250,-

741

50 Centimes 1882 A, Paris.

Ex. ASTE Bolaffi 29.-30.11.2017, Los 1342. Gad.419a

Prachtex., i.d. Erhaltung selten, st

250,-

742

742 50 Francs 1904 A, Paris. KM 831; Gad.1113 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS-63 1000,-

743

744

744

Versilb. Br.-Med. 1889 v.Trotin a.d. Vollendung des Eiffelturms. Eiffelturm neben den damals größten

Gebäuden der Welt. Rs.4 Zeilen Schrift, darunter Kartusche und Jahreszahl. 42mm. Slg.Wurzb.7180

FRANKREICH / BESANCON

745

Stadt, 1/2 Reichstaler 1641. Wappen. Rs.Belorb.und gepanz. Brb. Kaiser Karls V. 13,42g.

de May 102; Car.Cla.Kind.M8; 1641

745

f.vz

schöne Tönung, ss+

743 100 Francs 1912 A, Paris. 32g. KM 858; Frbg.590 -MwSt. befreit- GOLD, vz-st 1400,-

50,-

300,-

746

FRANKREICH / BRETAGNE

748

FRANKREICH / CHARTRES

747

Anonym, 10.-11.Jahrhundert, Denar. Stil. Kopf r. Rs.Kreuz, Umschrift 'CARTIS CIVITAS'. 1,34g.

de Wit 363; Metcalf 42

FRANKREICH / LOTHRINGEN

748 Leopold I. 1697-1729, Teston 1705. Großer Durchmesser. Überprägt. 8,42g. Flon -

ss-vz 125,-

749 Teston 1710, Nancy. Überprägt. 8,41g. Flon 64

vz 150,-

749

ss

746 Johann VI. von Montfort, 1399-1442, Blanc Jugon o.J. Kreuz. Rs.Wappen. 2,74g. Roberts 6126 selten, ss 100,-

40,-


AUSLAND

750

751 752

750 Teston 1711, Nancy. Großer Durchmesser. Überprägt. 8,21g. Flon 66

kl.Rdf., ss 100,-

751 Teston 1711, Nancy. 8,33g. Flon 66

min. Rdf., just., f.vz 150,-

752 Teston 1712, Nancy. 8,42g. Flon 78

kl.Kr., ss-vz 125,-

756

758 759

FRANKREICH / MAINE

756 Herbert I. 1015-1036, Denar o.J. Le Mans. Erberto-Monogramm. Rs.Kreuz,

umgeben von zwei Punkten und AW. 0,91g. Metcalf 44

ss

FRANKREICH / PARIS

757 Stadt, Br.-Med. 1792 zu 5 Sols a.d. 14 Juli 1790. Monneron Freres. 39mm.

DAZU:Achteckiger Jeton 1769 (v.Duvivier), Ludwig XV. Rs.COMITIA FLANDRIAE WALLONENSIS,

Wappenschild (Sf.ss; Feu.7185).

2 Stk., ss/s-ss

FRANKREICH / POITOU

758 Richard Löwenherz, König von England, 1169-1196, Denar o.J. Kreuz, RICARDVS REX. Rs.3 Zeilen

PIC-TAVIE-NSIS. 0,79g. Boudeau 424

ss

FRANKREICH / TOULOUSE, GRAFSCHAFT

759 Raimund V. 1148-1194, Denier o.J.Toulouse. Kreuz, i.F. Buchstabe S.

Rs.Kreuz über Doppelbarren und Pedum. 1,12g.

f.vz

755

753 754

753 Teston 1713, Nancy. 8,35g. Flon 84

ss+ 125,-

754 Teston 1716, Nancy. Überprägt. 8,11g. Flon 95

ss-vz 150,-

FRANKREICH / LYON, ERZBISTUM

755 Anonym, 11.Jahrhundert, Denier o.J. Kreuz. Rs.Buchstaben LG. 1,11g. Roberts 3985

ss+ 60,-

60,-

75,-

100,-

75,-

760

GIBRALTAR

760 Elisabeth II. seit 1952, 1/2 Crown 1999. Millennium 2000. 15,59g.

Aufl.750 Ex. Frbg.- -MwSt. befreit-

GOLD, PP mit winz. Kr. 600,-

GRIECHENLAND

761 John Capodistrias, 1828-1831, Lepta 1830, Ägina. 1,61g. KM 5

selten, ss 250,-

762 Otto, 1832-1862, 5 Lepta 1842, Athen. 6g. KM 16

ss 70,-

761

762


AUSLAND

1,5:1

763

764

766

763

1/2 Drachme 1842, Athen. Probeprägung in Silber mit Stempelschneidersignatur X.

Geriffelter Rand. 2,24g. Divo P36

sehr selten, Patina, vz

4500,-

764 Drachme 1833, München. 4,45g. Divo 12c; KM 15

dunkle Patina, ss 100,-

765 Georg I. 1863-1913, 50 Lepta 1883 A, Paris. KM 37

ss+ 40,-

GRIECHENLAND / IONISCHE INSELN

766 Britische Verwaltung, 1809-1863, 30 Oboli 1834, London. 1,36g. KM 35; Karamitsos I.27; S.272

ss 100,-

767

768

GRIECHENLAND / RHODOS

769

767

Raimund II. Berengar, 1365-1374, Gigliato o.J. Johanniterorden auf Rhodos. Kniender Großmeister l.

Rs. Blumenkreuz mit Wappenschildchen. 3,59g. Metc.1208ff

kl.Rdf., ss

100,-

GROSSBRITANNIEN

768

Eduard I. 1272-1307, Penny o.J. London. Königskopf von vorn. Rs.Langkreuz mit je 3 Punkten in den Winkeln.

1,3g. Seaby 1409 B

ss

60,-

769 Heinrich VIII. 1509-1547, Eins. Blei-Hohlgussmed. o.J. Brb. Heinrichs VIII. fast v.vorn. 65mm.

vz 60,-

770

770

Jakob II. 1685-1688, Br.-Med. 1688 v.G.Bower a. Erzbischof William Sancroft von Canterbury.

Brb. Sancrofts in geistlichem Ornat r. Rs.7 Medaillons mit Brb. von Geistlichen. 55mm. Eimer 288

l.dez., ss

80,-


AUSLAND

771

771

Wilhelm und Maria, 1688-1694, Bleimed. 1689 v.Smeltzing a.d. Doppelkrönung in Westminster Abbey.

Brb. Wilhelms und Marias einander zugewandt. Rs.Britannia empfängt Minerva. 58,4mm. Eimer 309B

vz+

315,-

773

772

772

Jakob III. Thronanwärter, 1701-1766, Br.-Med. 1719 v.O.Hamerani a.d. Flucht der Prinzessin

Maria Clementina Sobieski von Innsbruck nach Rom. Brb. l. Rs.Clementia in Wagen, im Hintergrund

Stadtansicht Roms. 47,8mm. Eimer 484

kl.Kr., vz+

300,-

773

Georg II. 1727-1760, Br.-Med. 1739 v.Pinchbeck a.d. Einnahme von Cartagena durch Admiral Lord

Edward Vernon. Don Blass ergibt sich Vernon. Rs.Vernons Schiffe im Hafen von Cartagena. 27,8mm.

ss

75,-

774

775

776

777

774 Georg III. 1760-1820, 1/3 Guinea 1804. 2,7g. Seaby 3740 -MwSt. befreit-

GOLD, vz 380,-

775 1/2 Guinea 1809. 4,20g. KM 651; Frbg.364; Seaby 3737 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS AU-58 460,-

776 1/2 Guinea 1810. 4,18g. KM 651; Frbg.364 GOLD, ss 200,-

777 Guinea 1784. 8,28g. Frbg.355; Spink 3728

GOLD, f.ss/ss+ 250,-

778

779

Br.-Med. 1793 v. Küchler a.d. Sieg Cornwallis im Dritten Mysore über Tipu Sultan bei Seringapatam.

Uniform. Brb. Cornwallis l. Rs.Tipu Sultan übergibt zwei Geiseln an Cornwallis. 47,4mm.

Eimer 845

schöne Tönung, vz-st

779

778 Guinea 1798. 8,36g. KM 609; Frbg.356 -MwSt. befreit-

GOLD, f.st 900,-

315,-


AUSLAND

780

781

780 Vergold. eins. Probe der Br.-Med. 1800 v.Küchlein. Geharn. Brb. Georgs mit umgelegtem Mantel l. 47mm. vz+ 140,-

781

Miniatur Br.-Med. o.J. (unsign.) a.d. Duke of Wellington. Kopf des Duke r. Rs.nicht erkennbar. 8mm.

Die Medaille ist in einer massiven Messingfassung eingelegt. Rs.kleines Loch. 40mm.

vz

50,-

782

Victoria, 1837-1901, 6 Pence 1884 (vz). DAZU: 3 Pence 1884 (ss).

KM 757; 730; Seaby 3912; 3914

2 Stk., vz und ss

50,-

783

784

783 Trade-Dollar 1897 B, Bombay. KM T5

kl.Kr., st 100,-

784 2 Pounds 1887. 15,96g. Frbg.391; KM 768 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Kr., vz-st 1050,-

785

786

785 2 Pounds 1887. 50jähr. Regierungsjubiläum. KM 768 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS 61 1000,-

786 5 Pounds 1887. 50jähr. Regierungsjubiläum. Frbg.390 (255); KM 769 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS61 3800,-

787 788

787

5 Pounds 1887. 50jähr. Regierungsjubiläum. 39,98g.

Frbg.390 (255); KM 769 -MwSt. befreit-

GOLD, Prachtex., f.st

3200,-

788 5 Pounds 1893. KM 787; Frbg.394 -MwSt. befreit- GOLD, vz 2900,-


AUSLAND

789

789

Silbermed. 1897 v.de Saulle a.d. 60.Thronjubiläum. Brb. Victorias mit Witwenschleier l.

Rs.Jugendportrait l. zwischen 6 Zeilen Schrift. 55,5mm; 84,14g.

Eimer 1817a

Orig.-Etui, schöne Tönung, winz.Kr., vz

791

790

790

Br.-Med. 1887 v.Boehm/Leighton a.d. 50-jährige Regierungsjubiläum Victorias. Offizielle Prägung der

Royal Mint. Gekrön. Brb. mit Witwenschleier l. Rs.Thron. Personifikation des Empires mit Schwert und

Reichsapfel umgeben von Personifikationen von Wissenschaft, Kunst, Landwirtschaft und Industrie,

sowie Merkur und Genius. 77,5mm. Eimer 1733b

winz.Kr., vz-st

100,-

175,-

791 Eduard VII. 1901-1910, 2 Pounds 1902. 15,97g. KM 806; Frbg.399 -MwSt. befreit-

GOLD, f.st 1050,-

792

793 794

792 2 Pounds 1902. KM 806; Frbg.399 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS PR62 (Matte) 1450,-

793 Sovereign 1904. 7,99g. Frbg.400 -MwSt. befreit-

GOLD, feine Kr., vz 250,-

794 Sovereign 1906. 7,99g. Frbg.400 -MwSt. befreit-

GOLD, feine Kr., vz 250,-

795 Georg V. 1910-1936, Crown 1935. 25jähr. Reg.-Jub. KM 842

vz+ 35,-


AUSLAND

798

796

796 Br.-Med. 1893 v.Adams a.d. Hochzeit mit Maria von Teck und den Empfang in London. Brb. des Brautpaars

nebeneinander l. Rs.Stadtgöttin begrüßt Brautpaar in von Cupido gelenktem Wagen. 76mm.

Eimer 1780; Brown 3452

kl.Rdf., vz-st 150,-

797 Georg VI. 1936-1952, Crown 1937. KM 857

vz/vz+ 40,-

HAITI

798 Republik, seit 1804, 25 Centimes AN X =1813. 2,51g. KM 12.1

leichte Patina, ss-vz 75,-

799 800

803

799 25 Centimes AN XI =1814. 2,11g. KM 12.2 leichte Patina, vz+ 75,-

801

2 Centimes 1828(selten); 1829; 1846(2x). DAZU:6 Centimes 1846. 1 Centime 1846. 20 Cent 1881.

5 Centimes 1863. 8 Stk., ss

HONGKONG

802

INDIEN

Victoria, 1837-1901, 10 Cent 1876 H. (ss-vz) 2,71g. DAZU:BRITISCH-INDIEN, Victoria, 1837-1901,

1/4 Rupie 1889. (vz-st) 2,93g. KM 6.3 2 Stk., ss-vz, vz-st

803 Victoria, 1837-1901, Rupie 1890 B. Bombay. KM 492

PCGS MS-62 60,-

800 25 Centimes AN XIV =1817. President A. Petion. 2,58g. KM 15.1 schöne Patina, vz 50,-

100,-

35,-

804 806

INDIEN / MOGHUL-KAISERREICH

804 Alamgir II. 1754-1759, Rupie o.J.

ss-vz 50,-

INDIEN / NIEDERL. INDIEN

805 Niederländisch Ost-Indische Companie, 1615-1795, Stuiver o.J.(um 1712). Wertangabe in Blattkranz.(3x).

Scholten 1290

3 Stk., ss 90,-

806 AR 4 3/4 Stuiver o.J. Colombo. 65x18mm; 21,11g.

äußerst seltene Variante, ss-vz 500,-

807

807 CU 4 3/4 Stuiver o.J.(1785), Colombo. 94x20mm; 38,64g. Scholten 1295; KM 32

selten, ss-vz 350,-


AUSLAND

808

809

808 CU 4 3/4 Stuiver o.J.(1785), Colombo. 70x19mm; 36,79g. Scholten 1295; KM 32

selten, ss-vz 350,-

INDIEN / PORTUGIESISCH INDIEN

809 Ludwig I. 1861-1889, 3 Reis 1871. KM 301

PCGS MS63 RB 100,-

INDIEN / PRINZENSTAAT MYSORE

810 Krishna Raja Wodeyar, 1810-1868, Rupie AH (122)2, Jahr 27 =1832. 10,91g. KM 207

ss 45,-

811 812

INDONESIEN / NIEDERL. OSTINDIEN

813

811 VEREINIGTE-OSTINDIEN-COMPANY AUF JAVA, 1619-1947, Cu-Barren zu 1 Stuiver 1796. KM 180 ss 50,-

812 Cu-Barren zu 1 Stuiver 1797. KM 180

ss 50,-

813 Cu-Barren zu 1 Stuiver 1798. KM 180

ss 50,-

814 815 816

814 Cu-Barren zu 1 Stuiver 1798. KM 180

ss 50,-

815 Cu-Barren zu 1 Stuiver 1799. KM 180

ss 50,-

816 Cu-Barren zu 1 Stuiver 1799. KM 180

ss 50,-

818 819

817

817 Cu-Barren zu 2 Stuiver 1797. KM 181

ss 50,-

818 BATAVISCHE REPUBLIK, 1799-1806, Cu-Barren zu 1 Stuiver 1806. KM 210

ss 50,-

819 KÖNIGREICH HOLLAND, 1806-1811, Cu-Barren zu 1 Stuiver 1809. KM 229

ss 50,-

820

821

822

820 Cu-Barren zu 1 Stuiver 1809. KM 229

ss 50,-

821 Cu-Barren zu 1 Stuiver 1810. KM 229

ss 50,-

822 Cu-Barren zu 1 Stuiver 1810. KM 229

ss 50,-

IRAN

823

Ahmad Shah, 1909-1925, 5000 Dinars (5 Kran) AH 1332 =1913. 22,99g.

DAZU:IRAK, Faisal I. 1921-1933, Riyal (200 Fils) 1932. 19,77g. KM 1058; KM 101

2 Stk., ss

50,-


AUSLAND

824

826

ISLAND

824

Christian X. 1912-1944, Sammlung aller Jahrgänge und aller Varianten aller Kursmünzen 1926-1942 von 1 Eyrir

bis 2 Kronur. DAZU: gleiche der Republik 1946-1986 von 1 Eyrir bis 50 Kronur (es fehlen 5, 50 Kronur 1971,

10 Kronur 1984 ind. 2 Kronur 1966 dick), Auswahl von 1 Krona bis 50 Kronur 1987-2011 (6 Doubletten);

KMS 1973, 1976-1978, 1980, 1981.

Sieg 1.1-26; 27.1; 27.2; 35.1-38.1; 45.2-46.2;55ff; KM MS 4

192 Stk., ss bis st

825

2 Aurar 1942. DAZU: 5 Aurar 1961, 1963, 2 Kronur 1946 (alle vz), 1963 (vz/st), 1966, 10 Aurar 1969, 1973,

1974; 25 Aurar 1963, 1967, 50 Aurar 1969, 1973, 1974, 1 Kronur 1969, 1973, 1974, 5 Kronur 1969, 1973, 1974,

10 Kronur 1967, 1973-1977, 50 Kronur 1973-1978; KMS 1975, 1976, 1980, 1981 (alle st).

KM 6.2; 9; 13;10a; 17; 18; 15; 19; MS 7; 8; 11; 12

37 Stk., vz-st

500,-

75,-

826

Republik, seit 1944, 500, 1000 Kronur 1974. (Silber .925). Satz 1100 Jahre Besiedlung.

KM 20-21; Sieg 105-106

Orig.-Etui, PP

50,-

827

827

1000 Kronur 1994. (Silber .925, 3 Stk., je 30g). Satz 50.Jahrestag der isländ. Republik.

Sveinn Bjomsson (1944-1952), Asgeir Asgeirsson (1952-1968), Kristjan Eldjarn (1968-1980).

KM 32-34; MS 14; Sieg 109-111

Orig.-Etui, Auflage 6.000 Stk., st

ISRAEL

828

Versilb. Br.-Med. 1973 auf David Ben-Gurion. Brb. l. Rs.Grabmal und Text 'Science and Pioneers will People

the Negev'. 99,16g; 59mm. DAZU: gleiche 1948 a.d. Verteidigung des Landes. 7-armiger Leuchter zw.

Davidsternen. Rs.Soldat und Soldatinnen auf Wache. 23,27g; 37mm; gleiche 1956 a.d. Sinai-Kampagne.

Gewehre und Fahnen neben Lorbeerzweig. Rs.Büste Moshe Dajan l. in Uniform vor Löwentor in Jerusalem.

23,97g; 35mm.

3 Stk., vz

150,-

50,-


AUSLAND

831

ITALIEN

829

829

Vittorio Emanuele II. 1861-1878, Br.-Med. 1861 v.Ferraris/Vagnetti a.d. nationale Ausstellung in Florenz.

Brb. Vittorio Emanueles l. Rs.Minerva mit Lorbeerkranz an Säule. 56mm.

vz

150,-

830 Umberto I. 1878-1900, 10 Centesimi 1893, Birmingham. Pag.614

vz-st 45,-

831 Vittorio Emanuele III. 1900-1946, 20 Centesimi 1906, Mailand a.d. Mailänder Ausstellung. Mont.4

vz 50,-

832

833

834

832 Lira 1909. KM 45

vz+ 50,-

833 50 Lire 1931 (J.IX) R, Rom. 4,4g. KM Y.71; Frbg.34 GOLD, st 500,-

834 100 Lire 1923 R, Rom. 32g. Frbg.30 -MwSt. befreit- GOLD, vz-st 1850,-

835 836 837

835 100 Lire 1931 R, Rom. 8,80g. KM 72; Frbg.33 -MwSt. befreit- GOLD, NGC MS-63 440,-

836 100 Lire 1931 R, Rom. 8,79g. KM 72; Frbg.33 -MwSt. befreit- GOLD, NGC MS-62 440,-

837 100 Lire 1931 (J.IX) R, Rom. 8,8g. KM 72; Frbg.33 -MwSt. befreit- GOLD, f.st 480,-

838

839

ITALIEN / GENUA

840

838 Republik, 1139-1339, AR-Denaro o.J. (1139-1339). Kastell. Rs.Kreuz. 0,85g. Biaggi 835

ss-vz 50,-

839 Republik, 1530-1797, Scudo d'oro o.J. 3,19g. CNI 206

GOLD, ss 350,-

ITALIEN / MODENA

840

Alfonso I. d'Este, 1505-1534, Br.-Gussmed. o.J.(1533) v.Pastorino a.d. Tod des Humanisten, Militärs

und Dichters Ludovico Ariosto. Brb. Ariostos l. Rs.Bienenkorb in Flammen stehend. 34mm. Börner 653

ss

100,-


AUSLAND

ITALIEN / NEAPEL

841

841 842 843

Joachim Murat, 1808-1815, 40 Lire 1813. 12,9g

Auflage: 24.000 Stück. Frbg.859; KM C 113 -MwSt. befreit-

ITALIEN / NEAPEL UND SIZILIEN

GOLD, ss-vz

ITALIEN / PARMA

843

Marie Luise, 1815-1847, 40 Lire 1815, Mailand. 12,86g.

KM 32; Frbg.933; Schl.431 -MwSt. befreit-

GOLD, ss/vz

1100,-

842 Ferdinand IV. 1. Regierung, 1759-1799, 6 Ducati 1765, Neapel. 8,82g. KM 75; Frbg.846 GOLD, l.just., vz+ 900,-

450,-

844

ITALIEN / PAVIA

845

Otto I. 962-973, Denar o.J. OTTO IMPERATOR. Rs.PA-PIA AUGUSTUS. 1,17g.

Biaggi 1823

845

gut ausgeprägt, ss

ITALIEN / RIMINI

846

Sigismondo Pandolfo Malatesta, 1417-1468, Br.-Gussmed. 1446 v.Matteo de'Pasti a.Sigismondo Pandolfo

Malatesta. Barhäuptiges Brb. l. Rs.Ansicht des Kastells von Rimini. Früher Guss. 81,8mm.

Hill 185; Armand I.20.12

gelocht, ss

846

847

847

Br.-Gussmed. 1446 v.Matteo de'Pasti. Barhäuptiges Brb. l. Rs.Behelmtes Wappen über Jahreszahl. 43,8mm.

Hill 166; Armand I.20.15

späterer Guss, ss-vz

844 40 Lire 1815, Mailand. KM 32; Frbg.933; Schl.431 -MwSt. befreit- GOLD, vz+ 740,-

100,-

500,-

150,-


AUSLAND

848 849

848 Br.-Gussmed. 1447 unsigniert (v.M.de'Pasti). Barhäuptiges Brb.l. Rs.Arm mit Palmzweig. 31mm.

Hill 182; Armand JS 21/18

ITALIEN / SARDINIEN

min. Patina, ss

150,-

850

850

851

851

Karl Albert, 1831-1849, 100 Lire 1835 P, Mailand. Mzz.Anker.

Frbg.1139; KM 117.1 -MwSt. befreit-

GOLD, f.vz

Vittorio Emanuele II. 1849-1861, Br.-Med. 1854 v.Moraesi zur Erinnerung an den Tod von Carlo Alberto

im Jahr 1849. Antik gekleideter Soldat steht vor einer Säule m.d. Bildnis von Carlo Alberto, l. trauernde Frau

mit Blütenkranz. Rs.3 Zeilen Schrift unter Lorbeerkränzen. 50mm; 72,2g.

vz

849 Karl Felix, 1821-1831, 80 Lire 1825 L, Turin. Mzz.Adler. 25,74g. KM 108.1 -MwSt. befreit-

GOLD, f.vz 1000,-

1450,-

75,-

852

ITALIEN / SIZILIEN

853 855

852 Friedrich II. 1197-1250, AV Doppeltari (1220-1250), Messina. 1,73g. Spahr vgl.82

GOLD, ss 140,-

ITALIEN / VENEDIG

853 Stadt, Messing-Lombardenjeton o.J.(um 1350). Androkles und Löwe im Punktkreis.

Rs.Markuslöwe l. 3,35g. Vanni 237; Barnard 92

sehr selten, ss 100,-

854 Francesco Dandolo, 1329-1339, AR Grosso o.J. 2,15g. CNI VII,63,12ff

ss+ 30,-

855 Antonio Venieri, 1382-1400, AR Grosso o.J. St.Markus übergibt Fahne an steh. Dogen.

Rs.Thron. Christus zwischen Stern und R. 1,71g. Gamb.132 var

ss 50,-

856

857

856 Francesco Foscari, 1423-1457, AR Grosso o.J. St.Markus übergibt Banner an knienden Dogen.

Rs.Thron. Christus zwischen N-B. 1,18g.

ss+ 80,-

857 Ludovico Manin, 1789-1797, Tallero 1795. Dav.1575; CNI; VIII.554.127

f.ss 80,-


AUSLAND

Der Yen (wörtlich: runder Gegenstand) ist die japanische Währungseinheit. Im Jahr 1871 wurde der

Yen von der Meiji-Regierung nach europäischem Vorbild als Währung eingeführt. Die Regierung

löste dadurch das während der Edo-Zeit gültige Währungssystem ab. Durch die erste

Währungsreform im Jahre 1871 wurde die Verwendung des Dezimalsystems festgelegt. Das

internationale Symbol für den Yen ist ¥. Dies wurde mit der Prägung der modernen Rundmünzen in

Silber und Gold in Japan eingeführt. Neben dem US-Dollar und dem Euro ist der Yen zur

Währungsstabilisation in vielen Ländern Teil der eigenen Geldreserven. Unterteilt wird der Yen in Sen

(1 Yen = 100 Sen) und in Rin (1 Sen = 10 Rin), Münzen beider Einheiten wurden 1954 aus dem

Umlauf genommen. Heute sind sie lediglich von rechnerischer Bedeutung. In der lateinischen Schrift

wird das Währungssymbol des Yen durch das Schriftzeichen ¥ und in der japanischen Schreibweise

mit dem Kanji dargestellt. Nach Beendigung des Zweiten Weltkriegs wurde der Yen fest an den

US-Dollar gekoppelt.

Bereits 1897 wurde die Goldwährung in Japan eingeführt, welche, wie in vielen anderen Ländern auch, im Ersten Weltkrieg aufgegeben

werden musste. Nachdem 1930 der Versuch einer Rückkehr zur Goldwährung scheiterte, wurde im folgenden Jahr der Goldstandard

offiziell abgeschafft. Der Grund für das Scheitern war zum einen der Börsencrash im Jahre 1929 und zum anderen die darauf folgende

Weltwirtschaftskrise.

JAPAN

858

122. Kaiser Mitsuhito (Meiji), 1867-1912, 5 Sen Jahr 4 =1871. DAZU: 5 Sen Jahr 6 =1873 (2x);

Jahr 8 =1875; Jahr 9 =1876; Jahr 10 =1877. KM Y6.2; Y22

6 Stk., ss-vz

860

861

5 Sen Jahr 10 =1877, Typ I. DAZU: 5 Sen Jahr 22 =1889; Jahr 30 =1897. 10 Sen Jahr 20 =1887.

20 Sen Jahr 18 =1885; Jahr 31 =1898. 50 Sen Jahr 40 =1907. 7 Stk., ss-vz

5 Sen Jahr 22 =1889. DAZU: 5 Sen Jahr 23 =1890; Jahr 24 =1891; Jahr 25 =1892; Jahr 26 =1893;

Jahr 27 =1894; Yoshihito, 5 Sen Jahr 9 =1920. KM Y19; Y43

7 Stk., ss-vz

80,-

859 5 Sen Jahr 4 =1871. KM Y.6.2 kl.Kr., f.vz 30,-

50,-

50,-

1,5:1

862

863

862 5 Sen Jahr 28 =1895. KM Y.19 sehr seltener Jahrgang, PCGS MS-62 1000,-

864

10 Sen Jahr 18 =1885. DAZU: Jahr 20 =1887; Jahr 21 =1888; Jahr 26 =1893; Jahr 27 =1894; Jahr 28 =1895;

Jahr 29 =1896; Jahr 30 =1897; Jahr 31 =1898; Jahr 32 =1899; Jahr 37 =1904; Jahr 38 =1905; Jahr 39 =1906.

KM Y.23

13 Stk., ss-vz

865 10 Sen Jahr 6 =1873. Typ I. DAZU: 10 Sen Jahr 8 =1875. Typ II. KM Y23 2 Stk., f.vz 50,-

863 10 Sen Jahr 3 =1870. Shallow Scale. KM Y.2 ss 50,-

50,-

867

10 Sen Jahr 40 = 1907. DAZU: 10 Sen Jahr 41 =1908; Jahr 42 =1909; Jahr 43 =1910; Jahr 44 =1911;

Jahr 45 =1912. KM Y29

6 Stk., ss-vz

869

20 Sen Jahr 9 =1876 (2x). DAZU: 20 Sen Jahr 18 =1885; Jahr 20 =1887; Jahr 25 =1892; Jahr 26 =1893;

Jahr 28 =1895; Jahr 29 =1896; Jahr 30 =1897; Jahr 31 =1898; Jahr 32 =1899; Jahr 37 =1904 (2x);

Jahr 38 =1905. KM Y24

14 Stk., ss-vz

870 20 Sen Jahr 6 =1873. Typ II. KM Y.24 ss 40,-

871 20 Sen Jahr 6 =1873 Typ II. KM Y.24 Haarlinien, vz-st 100,-

872 20 Sen Jahr 3 =1873 Typ II. KM Y.24 vz 50,-

873 20 Sen Jahr 39 =1906. DAZU: Jahr 40 =1907; Jahr 41 =1908; Jahr 42 =1909; Jahr 43 =1910.

KM Y30

5 Stk., ss-vz 70,-

874 50 Sen Jahr 3 =1870. DAZU: 50 Sen Jahr 4 =1871. KM Y4 2 Stk., ss 70,-

866

871 872

866 10 Sen Jahr 34 =1901. KM Y.23 kl.Kr. ss 60,-

50,-

868 20 Sen Jahr 3 =1870. DAZU: 20 Sen Jahr 4 =1871. KM Y3 2 Stk., ss-vz 70,-

80,-


AUSLAND

875

50 Sen Jahr 30 =1897; Jahr 31 =1898; Jahr 32 =1899; Jahr 33 =1900; Jahr 34 =1901; Jahr 36 =1903;

Jahr 37 =1904; Jahr 38 =1905.

8 Stk., ss-vz

140,-

876

50 Sen Jahr 39 =1906; Jahr 40 =1907; Jahr 41 =1908; Jahr 42 =1909; Jahr 43 =1910; Jahr 44 =1911;

Jahr 45 =1912. KM Y31

7 Stk., ss-vz

80,-

879

Yen Jahr 13 =1880. DAZU: Yen Jahr 16 =1883; Jahr 20 =1887; Jahr 26 =1889; Jahr 24 =1891;

100 Mon. 6 Stk., ss, ss+

877

878

877 Yen Jahr 3 =1870. KM Y.5.1

PCGS AU Details 90,-

878 Yen Jahr 11 =1878. KM Y.A25.2

bearb. Haarlinien, f.vz 50,-

100,-

880 881

880 Yen Jahr 15 =1882. KM Y.A25.2

kl.Kr., f.st 100,-

881 Yen Jahr 17 =1884. KM Y.28a.1

f.vz 50,-

882 884

882 Yen Jahr 19 =1886. KM Y.A25.2

winz.Rdf., vz 80,-

883

Yen Jahr 24 =1891. Countermark 'Gin'. DAZU: Yen Jahr 25 =1892; Jahr 26 =1893; Jahr 28 =1895 (3x).

KM Y.A25.2

6 Stk., ss-vz

120,-

884 Yen Jahr 25 =1892. Countermark 'Gin'. KM Y.28a.2

schöne Patina, vz 80,-

885 886

885 Yen Jahr 26 =1893. KM YA25.3

ss 50,-

886 Yen Jahr 27 =1894. KM Y.A25.3

kl.Kr., sonst st 100,-


AUSLAND

887

Yen Jahr 30 =1897. DAZU: Yen Jahr 36 =1903 (2x); Jahr 37 =1904; Jahr 38 =1905;

Yoshihito, Yen Jahr 3 =1914.

6 Stk., ss-vz

120,-

888 889

888 Yen Jahr 35 =1902. KM Y.A25.3

PCGS MS-63 100,-

889 Yen Jahr 45 =1912. KM Y.A25.3

Sf.a.Rd., vz 50,-

891

123. Kaiser Yoshihito (Taisho), 1912-1926, Silbermed. Jahr 13 =1924 (unsign.) a.d. Hochzeit von Kronprinz

Hirohito im Januar 1924. Brb. Hirohito und Prinzessin Nagako. Rs.Zwei Kiefern.

Die Kiefer steht in Japan für ein langes Leben. 21mm; 10,25g.

kl.Kr., f.vz

890

1,5:1

891 892

890 Yen Gold Jahr 4 =1871. Hoher Punkt. 1,67g. KM Y.9; Frbg.49; JNDA 5

GOLD, kl.Stf., vz 300,-

50,-

KANADA

892 Edward VII. 1901-1910, 25 Cents 1910. KM 11a

vz+ 75,-

893 894 895

893 Georg V. 1910-1936, 5 Dollars 1912. KM 26; Frbg.4 -MwSt. befreit-

GOLD, PCGS MS-62 320,-

894 5 Dollars 1913. KM 26; Frbg.4 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS-61 320,-

895 5 Dollars 1914. KM 26; Frbg.4 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS-62 600,-

897

Georg VI. 1936-1952, Dollar 1949. Newfoundland. DAZU:Kleine Slg. Kanada bestehend aus Dollar 1958

British Columbia; Dollar 1964 Charlottetown; Dollar 1973 Police; Dollar 1975 Calgary; 50 Cents 1945, 1961,

1967; 25 Cents 1962, 1966; 10 Cents 1966, 1967; 2x Jahressatz 1967 in OVP mit Dollar Wildgans.

Bitte ansehen. KM 47

14 Stk., ss bis st

898

896

899

896 10 Dollars 1914. 16,70g. KM 27; Frbg.3 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS-63 700,-

60,-

898 Elisabeth II. seit 1952, 10 Dollars 1980. Maple Leaf. 1/4oz. KM 136 -MwSt. befreit-

GOLD, st 250,-

899 50 Dollars 1983. Maple Leaf. 1oz. Frbg.B1 -MwSt. befreit- GOLD, st 1000,-


AUSLAND

900

902

900 100 Dollars 1976. Olympische Spiele Montreal. Frbg.7 -MwSt. befreit- GOLD, l.ber.PP 250,-

901 Dollar 1959, Kanu. KM 54

vz-st 30,-

KOLUMBIEN

KOREA

903

Yi-Dynastie, 1392-1910, Amulett (1609-1623) 30x23mm Gewicht. Siegelschr. Vs.Reichtum und Ehre.

Rs.Frieden und Enkelkinder (ss). DAZU: 2 Mun (1679-1752) 30,5mm große Schr. MzSt.Ho=Schatzamt (ss);

2 Mun (1752) 28mm große Schr. MzSt.Yong=Spezialeinh. d. Armee (s); Mun (1814) 24mm MzSt.Ho=Schatzamt,

Abt.Ip, Ser.10 (ss); Mun (1806) 24mm große Schr. MzSt.Hye=Amt f. Reis und Kleidung, Ser.5 (ss); 5 Mun (1883)

32mm MzSt.T'ong=Militätamt Seoul, Ser.12 (ss); 5 Mun (1888)MzSt.Ch'un(sge)

KM 74; 283; 71a; 175; 763; 877; Velde/Hartill; 351

7 Stk., sge bis ss

LETTLAND / RIGA

904

Stadt, Silbermed. 1901 v.Oertel/Starck a.d. 700-jährige Stadtjubiläum. Stadtgöttin l. thron.

Rs.Kartusche mit Stadtansicht in Eiche. 55,5mm; 72,22g.

904

kl.Kr., min.Rdf., vz

902* Ferdinand VII. 1808-1824, 8 Escudos 1801 NR JJ, Cartagena. 26,93g. KM 62.1; Frbg.60

GOLD, ss+ 1000,-

50,-

100,-

MADAGASKAR

905

905 Ranavalona III. 1883-1897, Br.-Probe 5 Francs 1883. 37mm. Gad.15

vz-st 650,-

MALAYSIA / STRAITS SETTLEMENTS

MALTA

908

Emmanuel Pinto, 1741-1773, 30 Tari 1761. Gekröntes Wappen. Rs.Steh. St.Johannes mit Fahne. 29,28g.

Dav.1600

908

ss

906 Victoria, 1837-1901, Cent 1885. DAZU: 50 Cents 1921. 20 Cents 1927. 10 Cents 1927. 5 Cents 1920; 1926;

1 Cent 1920. 1/2 Cent 1916; 1932. 1/4 Cent 1916. INDIEN, Anna 1944. 1/4 Anna 1936. 1/4 Rupie 1945.

HONG KONG, Dollar 1960. 50 Cents 1951; 1963. 10 Cents 1963. 5 Cents 1971. Cent 1904.

19 Stk., ss 40,-

907 Eduard VII. 1901-1910, 5 Cents 1903. KM 20

vz/vz-st 35,-

190,-


AUSLAND

909

910

909

Emmanuel de Rohan, 1775-1797, 30 Tari 1790.

Ex. Bolaffi 29.-30.11.2017, Los 1386 (dort falsch bestimmt als Emm.Pinto, 1789). KM C.52a

ss

100,-

MEXIKO

910 Republik, seit 1821, 8 Escudos 1833 Go, Guanajuato. 27,06g. Frbg.72; KM 383.7

GOLD, Sf., vz 1350,-

911 912

911 8 Escudos 1841 Go, Guanajuato. 26,86g. Frbg.72; KM 383.7 GOLD, min.Kr., f.vz 1350,-

912 8 Escudos 1844 Ca, Chihuahua. 26,92g. Frbg.67; KM 383.1 GOLD, ss 1250,-

913 914

913 8 Escudos 1850 Do, Durango. 26,90g. Frbg.68; KM 383.3 GOLD, min.Rdf., ss-vz 1250,-

914 8 Escudos 1853 C, Culiacan. 27,26g. Frbg.66; KM 383.2 GOLD, l.prägeschw., ss 1250,-

915 8 Escudos 1868 Mo, Mexiko City. 26,91g. Frbg.64; KM 383.9 GOLD, ss 1250,-

915

916

8 Reales 1891 Mo-AM, Mexico-City. DAZU:8 Reales 1895 Zs-FZ, Zacatecas.

Beide mit kl.Punzen auf Av.u.Rv. KM 377.10; .13

2 Stk., kl.Rdf., ss-vz

50,-


AUSLAND

917

MEXIKO / OAXACA

917

Unabhängigkeitskrieg, 1810-1821, 8 Reales 1813. Notmünze unter General Morelos.

Mit Gegenstempel. DAZU: 8 Reales 1813. Notmünze. KM 234

2 Stk., ss

50,-

918 919

MONACO

918 Charles III. 1856-1889, 100 Francs 1886 A, Paris. 32g. Frbg.11; KM 99 -MwSt. befreit-

GOLD, st 1600,-

919 Albert I. 1889-1922, 100 Francs 1896 A, Paris. KM 105 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS 62+ 1300,-

920

NIEDERLANDE

921

922

920* Wilhelm V. (Batavus), 1751-1795, Dukat 1772. 3,4g. KM 12.2

GOLD, vz 280,-

921

Batavische Republik, 1795-1806, 1/2 Gulden 1802, Enkhuizen, für Niederländisch Indien. 5,33g.

Scholten 490

Patina, vz

250,-

922 Gulden 1802, Enkhuizen, für Niederländisch Indien. 10,63g. Scholten 488

herrliche Patina, vz-st 400,-

924

923

923 Dukaton 1799 TRAI, Utrecht. Dav.1845

Rdf., ss 50,-

924 Willem I. 1815-1840, 10 Gulden 1832. 6,7g. KM 56 -MwSt. befreit-

GOLD, vz+ 650,-


AUSLAND

925

925

Versilb. Br.-Med. 1835 von Holtzhey der Haager Gesellschaft zur Verteidigung der christlichen Religion.

Religio mit Schild und Anker weist mit der Rechten auf Felsen, dahinter Bibel auf Altar und Fegefeuer,

darüber Gottesauge. Rs.4 Zeilen Schrift im Eichkranz. 61mm.

Orig.-Etui, vz

450,-

927

928

930

NIEDERLANDE - SPANISCHE

928 Albert und Isabella, 1598-1621, Real o.J. (1603-1607), Brabant/Antwerpen. Krone über Andreaskreuz

zw. A-E. Rs.Wappen. 2,74g. KM 25.1

ss

929 Philipp IV. 1621-1665, Silbermed. 1660 v. A.Waterloos a.d. Pyrenäenfrieden. Geharn. Brb. Philipps l.

Rs.Verziertes Andreaskreuz mit Bändern und drei Lilien. 46mm; 30,43g. Waterloos 42; Schulmann 220

vz

NIEDERLANDE / AMSTERDAM

930 Stadt, Eins. Klippe zu 5 Stübern 1578, geprägt während der Blockade durch Truppen der Generalstaaten.

18x12mm; 3,29g. Gelder 116

prägeschw., ss-vz

929

NIEDERLANDE / DEVENTER

931 Stadt, Weißpfennig 1472 (mit MCCCC LXXII in Umschr.). Wappenschild von Deventer im Perlkreis,

darunter querlieg. Wappen. Rs.Wappenschild von Burgund im Kreuz, vier Kreise in den Feldern. 2,26g.

Frey 143; v.D.CH.17,19

931

s/ss

926

926 Willem III. 1849-1890, 2 1/2 Gulden 1867. KM 82

PCGS AU-50 mit schöner Tönung 50,-

927 Juliana, 1948-1980, Dukat 1974. Frbg.353; KM 190.1 -MwSt. befreit-

GOLD, PCGS MS-65 130,-

50,-

300,-

150,-

150,-


AUSLAND

933

Rainald IV. 1402-1423, Goldgulden o.J. Steh. St.Johannes v.vorn. Rs.5 Wappenschilde im Vierpass. 2,97g.

Frbg.49; Delm.589

GOLD, ss

933

932

NIEDERLANDE / DORDRECHT

932 Stadt, Rechenpfennig 1608 der Rechenkammer von Gelderland. Wappen. Rs.Strauß. 6,07g. D.292

ss-vz 50,-

NIEDERLANDE / GELDERLAND

250,-

935

934

934

Anonym, Taler o.J. Brb. Karls des Großen r. Rs.Steigender Löwe l. 27,48g.

Zuweisung ungesichert. Dav.8889; Delm.787

l.Prägeschw., f.ss

75,-

935 Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, Gulden 1712. 10,49g. Delm.1178

ss 50,-

936

938

937

936 Dukat 1608. 3,49g. Frbg.237

GOLD, ss 150,-

NIEDERLANDE / HOLLAND

937 Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, Löwentaler 1612. Delm.832

vz 100,-

938 Dukat 1781. 3,43g. Frbg.250

GOLD, ss 150,-

939

NIEDERLANDE / KAMPEN

939 Stadt, Reichstaler 1597. Mit Titel Rudolf II. Dav.8881; Delm.700

Sf.a.Rd., ss+ 280,-


AUSLAND

940

941

NIEDERLANDE / ROTTERDAM

940

Stadt, Br.-Med. 1834 von M.C.de Vries jun. a.d. Tod des konservativen Politikers Graf von Hogendorp.

Brb. r. Rs.10 Zeilen Schrift. 30,05g; 44mm.

vz

100,-

NIEDERLANDE / UTRECHT

941 Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, 3 Gulden 1793. Dav.1852

f.vz 80,-

942

943 944 945

942 Dukat 1760. 3,45g. Frbg.285; Del.965

GOLD, ss-vz 200,-

NIEDERLANDE / UTRECHT, BISTUM

943

Hendrik von Vianden, 1250-1267, Pfennig (Köpfchen) o.J. Brb. mit Krummstab und Buch.

Rs.Doppelfadenkreuz. 0,56g. De Wit 892

ss

75,-

944 Pfennig (Köpfchen) o.J. Brb. mit Krummstab und Buch. Rs.Kreuz. 0,63g. De Wit 890

ss 75,-

945 Pfennig (Köpfchen) o.J. Brb. mit Krummstab und Buch. Rs.Kreuz. 0,64g. De Wit 889

ss 75,-

946

947

946

David von Burgund, 1455-1496, Tournose 1477. Wappenschild im doppelten Schriftkranz.

Rs.Langkreuz im Kranz von Lilienwappen. 2,81g. Levinson 94

poröser Schrötling, ss

250,-

NIEDERLANDE / WESTFRIESLAND

947 Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, Löwentaler 1670. Delm.836

kl.Kr., l.prägeschw., ss 50,-


AUSLAND

949

950

948

NIEDERLANDE / ZEELAND

948

Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, Ducaton (=Silberner Reiter) 1767. Reiter r. über Wappen

von Zeeland. Rs.Gekröntes Wappen zwischen Löwen. 32,46g. Dav.1848; Delm.1028

ss-vz

140,-

NIEDERLANDE / ZWOLLE

949

Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, Stuiver o.J.(1599). Bekrön. Wappen. Rs.Lilienkreuz im

Vierpass. Nachahmung des Klever Stübers. 1,65g. v.d.W.249

ss-vz

100,-

NIEDERLÄNDISCHE ANTILLEN / CURACAO

950

Willem I. 1815-1840, 3 Reales o.J. (1819-1825). 1/5 Segment 1 span. 8 Reales mit '3' als Gegenstempel.

KM 29

ss

80,-

952

951

NORWEGEN

951

Christian VII. 1766-1808, Speciedaler 1777 HIAB, Kongsberg. 28,58g.

KM 253; Sieg 17; Hede 2

Fassungssp., s/ss

150,-

952 Frederik VI. 1808-1839, 2 Skilling 1810, Kongsberg. KM 280.1; Hede 5; Sieg 4

vz 60,-

953

955

954

Erste Republik, 1918-1938, Doppelschilling 1928 (Schubert); 1929 (Billroth); 1930 (Vogelweide);

1931 (Mozart); 1932 (Haydn); 1932 (Seipel); 1934 (Dollfuss); 1935 (Lueger); 1936 (Prinz Eugen);

1937 (Karlskirche); 5 Schilling 1934+1935 (Magna Mater). 1 Schilling 1924 (2), 1925 (2), 1926 (3);

1/2 Schilling 1925; 2 Groschen 1967. 21 Stk., alle vz oder besser

953 Oscar II. 1872-1905, 20 Kronen 1902. Frbg.17 -MwSt. befreit-

GOLD, PCGS MS-65 400,-

ÖSTERREICH

130,-

955 100 Schilling 1936. Magna Mater. KM 2842; Frbg.435 -MwSt. befreit- GOLD, f.st 2000,-


AUSLAND

956

956 Zweite Republik, seit 1945, Schilling 1947 + 1952. J.455

2 Stk., PP 55,-

957 Schilling 1957. J.455

PP 45,-

958

958 2 Schilling 1946. J.456 PP, in polierter Platte sehr selten 300,-

959 2 Schilling 1947. J.456 PP 40,-

961

Kleinmünzensatz 1980 (5); 1981 (5); 1982 (5); 1983 (5); 1984 (5); 1985; 1986, alle PP. DAZU:Kleinmünzensatz

1993+1994, beide stgl; Kleine Mappe mit 5,10,25,50 Schilling 1965 (Uni Wien/Silber/PP) sowie 10 Heller

Gutschein d.Gemeinde Pram ob der Enns, 50 Heller Gemeinde Attnang, sowie 3 Schilling Briefmarke

600 Jahre Uni Wien 1965. 30 Sätze, alle OVP, PP/st

960 5 Schilling 1952. KM 2879 PP 40,-

150,-

962

PANAMA

962 Republik, seit 1903, Proof Set 1975. KM PS 13

Orig.-Etui, PP 80,-


AUSLAND

PARAGUAY

963 964

963 Republik, seit 1811, Peso 1889. KM 5

kl.Kr., kl.Rdf., ss-vz 85,-

PERU

PHILIPPINEN

965

Administration der USA, 1898-1946, Peso 1909 S, San Francisco (ss). DAZU:USA, Dollar 1993 (Walking

Liberty, 1oz Silber); Kanada, Dollar 1987 (Détroit de Davis Strait); 5 Dollars 1992 (Ahornblatt, 1oz Silber);

Bermuda, Dollar 1972 (Silberhochzeit); Bahamas, 5 Dollars 1966 (Krone / Segelschiff). KM 172 6 Stk., ss bis st

964 Republik, seit 1821, 5 Pesetas 1880. KM 201.2

ss 50,-

75,-

966

967

968 969

POLEN

966 Bischöfliche Prägung des 11.Jahrh. Rand- oder Wendenpfennig. Bischofsstab und Zepter gekreuzt.

Rs.Keilkreuz. 1,18g. Dbg.-; Gum.1467

sehr selten, ss 100,-

967 Boleslaw III. Schiefmund, 1102-1138, AR Denar o.J. Steh. Bischof und Fürst von vorn.

Rs.Kreuz mit Umschrift. 0,34g. Gum.79

sehr selten, ss 150,-

968 Kasimir Jagello, 1447-1492, Schilling o.J. Thorn. 1,29g. Gum.456; Neumann 1

prägeschw., ss-vz 50,-

969

Sigismund III. 1587-1632, Silbergroschen 1626 (Stempelfehler 1262), Vilnius. 0,91g.

Kopick.3504 (R4); KM 32

sehr selten, prägeschw., ss-vz

170,-

973

Dreigröscher 1620, Krakau. Gekrön. Brb. r. Rs.3 Zeilen Schrift unter Jahreszahl. Jahreszahl mit offener 0. 1,9g.

Kopicki - vgl.1225

selten, ss

970 971 973

970 Dreigröscher 1590 IF, Olkusz. 2,47g. Kopicki 933; Gum.944

selten, schöne Patina, prägeschw., ss-vz 400,-

971 Dreigröscher 1591 IF, Olkusz. 2,42g. Kopicki 940

selten, prägeschw., ss+ 400,-

972 Dreigröscher 1599 B, Bromberg. 2,28g. Gum.1096

ss 45,-

60,-

976*

Stanislaus August, 1764-1795, Silberjeton 1773, a.d. Huldigung der Königreiche Galizien und Lodomerien

a.d. Kaiserin Maria Theresia. 1,98g; 21,2mm. Mont.2055

Prachtex., st

974 975 976

974 Johann II. Kasimir, 1648-1668, Sechsgröscher 1659 TLB. 3,38g. KM 91

selten, ss 70,-

975* August III. von Sachsen, 1733-1763, Sechsgröscher 1754 EC, Leipzig. 3,08g. Gum.2150; Mers.1785

ss+ 75,-

120,-


AUSLAND

977

977

Republik, 1919-1938, Set 10 und 20 Zlotych o.J. (1925). Auf den 900. Jahrestag der Krönung Boleslaw I.

3,2g; 6,4g. KM Y.32/33; Frbg.115/116

GOLD, 2 Stk., st

720,-

978

978

Volksrepublik, 1952-1989, Silbermed. (1982). 600-Jahrfeier des Wallfahrtsortes Jasna Gora

(=Schwarze Madonna) und Besuch des Papstes Johannes Paul II. 112,12g; 60mm.

Gestempelt auf Klosterseite mit 'K Frauenkopf 1'.

vz-st

60,-

979

980

982

POLEN / DANZIG

983

981

Stadt, Eisen-Gussmed. o.J. a.d. Einweihung der Straße von Warschau nach Brest im Jahr 1823. 4 Zeilen Schrift

auf Postament. Rs.Sitz. Frauengestalt, die Linke auf der Brücke, in der Rechten ein Rad. 45mm. kl.Kr., ss-vz

979 Stadt, Schilling 1579. Mit Titel Stephan Bathorys. 0,89g. Kopicki 7426

f.st 100,-

980 Schilling 1670. Mit Monogramm Michaels I. Korybut. 0,68g. Kopicki 7677; Dut./Such.363

ss 50,-

POLEN / WARSCHAU

100,-

PORTUGAL

982 Joseph I. 1750-1777, Br.-Med. 1775 v.J.Gaspar a.d. Aufstellung seines Reiterstandbildes in Lissabon nach dem

Wiederaufbau der Stadt. Ansicht des Denkmals. Rs.Steh. Stadtgöttin in Säulenhalle zwischen Genius und Löwen,

umgeben von Personifikationen von Krieg, Seefahrt, Handel und Architektur. 45,5mm. Wurzb.4150 kl.Kr., ss-vz 100,-

983 Maria I. und Peter III. 1777-1786, 6400 Reis (4 Escudos) 1783, Lissabon. 14,2g. Frbg.107 GOLD, kl.Kr., f.vz 860,-


AUSLAND

984

985 986

984 Maria II. 1834-1853, 2500 Reis 1851. 4,4g. KM 487

GOLD, vz 250,-

985* Peter V. 1853-1861, 5000 Reis 1861. 8,8g. Frbg.147; KM 505

GOLD, kl.Kr., vz-st 360,-

986* Ludwig I. 1861-1889, 5000 Reis 1871. 8,84g. KM 516

GOLD, f.vz/vz 300,-

987 988

987* 5000 Reis 1872. 8,8g. KM 516 GOLD, vz-st 360,-

RUMÄNIEN

988 Karl I. 1866-1914, Leu 1910, Brüssel. 5,49g. KM 42; Schäfer-Stam.69

schöne Tönung, feine Kr., f.st 100,-

989

989

Br.-Med. 1897 v.Dimitrescu a.d. Grundsteinlegung der Depositen- und Sparkasse in Bukarest. Uniform. Brb. l.

Rs.Gebäudeansicht. 65mm. Wurzb.4361

vz+

140,-

990

990

Br.-Med. 1905 v.Carniol a.d. Freiheit des Gottesdienstes und die Verwendung der Muttersprache. Brb. Karls l.

zwischen Reiterstandbildern, darunter Brb. Ferdinands I. zwischen seinen Söhnen. Rs.Stehende Romania mit

kniender Religio im Kreis von 8 Köpfen. 77mm. Wurzb.4384

vz

120,-


AUSLAND

992

991

RUSSLAND

991

Alexej Michailowitsch, 1645-1676, Rubel 1654. Gekrönter Zar r. reitend. Rs.Doppeladler in ornamentiertem

Rahmen. Novodel or copy. 36,77g. Kaim 1600

ss+

400,-

992

Vergold. eins. Zinnabschlag von 3 Chervonetz. Gekrönter Doppeladler mit Wappenschild. 2

5,9mm.

Kr.a.d.Rs., ss-vz

50,-

Peter I. erblickt 1672 in einem russischen Reich das Licht der Welt, das in mittelalterlichen Strukturen

erstarrt war. Im Alter von 10 Jahren wird er – anknüpfend an die Tradition der römischen und

byzantinischen Caesaren – zum Zar gekrönt. Sein Beiname stützt sich zum einen auf seine stattliche

Erscheinung von mehr als zwei Metern, zum anderen auf sein bemerkenswertes Lebenswerk: den

Aufbau Russlands zur europäischen Großmacht.

Angetrieben von einer nimmer versiegenden, bis dahin unbekannten Energie, begleitet von einem

unbändigen Wissensdrang, verfolgt er seine Vision von der Zerschlagung der Fesseln der alten

Strukturen und gleichzeitigen Modernisierung des Staates mit Leidenschaft und Nachhaltigkeit. Das

Russland dieses neuen Zaren Peter I. hatte es sich zur Aufgabe gestellt, die Kluft zum westlichen

Standard deutlich zu verringern. So begibt er sich 1694 umgeben von Handwerkern, hochrangigen

Offizieren, Diplomaten und Vertretern des russischen Hochadels auf eine 18-monatige Reise. Diese

führt ihn durch Preußen, Holland, Frankreich und England geleitet von dem Ziel, die Entwicklung und

den Fortschritt Westeuropas zu erkennen und zu verstehen. Sein größtes Interesse gilt dem modernen

Schiffbau, dessen Hochburgen in Amsterdam und London liegen. Doch Peter I. gibt sich nicht mit

theoretischen Kenntnissen zufrieden, er legt selber Hand an, um sich handwerkliche und militärische Fertigkeiten anzueignen. Nach seiner

Rückkehr macht sich der Zar daran, sein Land grundlegend umzugestalten: er reformiert die Armee und gründet eine russische

Kriegsmarine. Zu den tiefgreifenden Veränderungen für die russische Kultur gehört die 1700 durchgeführt Umstellung auf die westliche

Zeitrechnung nach dem Julianischen Kalender.

Außenpolitisch ist seine Regierungszeit vom „Großen Nordischen Krieg gegen Schweden“ und dem Kampf gegen die Perser

gekennzeichnet. Mit einem neuen, schlagkräftigen Heer kann er die Schweden 1709 in der Schlacht bei Poltawa besiegen und sich einen

eisfreien Zugang zur Ostsee sichern. Mit diesem Sieg tritt Russland in den Kreis der europäischen Großmächte ein und übernimmt die

Vormachtstellung im Ostseeraum. Peter I. lässt sich infolge zum „Kaiser von Gottes Gnaden und Herrscher aller Russen“ mit dem Zusatz

„der Große“ proklamieren. Nach schwerer Krankheit stirbt er nach 43-jähriger Regierungszeit im Alter von 53 Jahren 1725 in St.

Petersburg. Es war sein Verdienst, dass aus dem isolierten und rückständigen Reich das neue Russland, die europäische Weltmacht,

erwachsen konnte.

993 994

993

Peter I. der Große, 1689-1725, Poltina = 1/2 Rubel 1705.

Inkl. Gutachten von Shirgakov (in russischer Sprache). Bitkin 555

sehr selten, ss+

3500,-

994 Poltina = 1/2 Rubel 1707, Moskau. Geharn. Brb. r. Rs.Gekrönter Doppeladler. 13,48g. Bitkin 571

ss 50,-


AUSLAND

995

995 Poltina = 1/2 Rubel 1725 CHb, St.Petersburg. 14,08g. Bitkin vgl.1377

sehr selten, ss 500,-

996

1,5:1

996 Rubel 1707. Bitkin 186

von gr.Seltenheit, Prüfspur a.Rd. (Clipped), prägeschw., kl.Kr. ss 20000,-

997

997

Br.-Med. 1704 v.T.Iwanoff a.d. Eroberung von Narva. Geharn. und belorb. Brb. r. Rs.Ansicht

der belagerten Stadt, im Hintergrund die Festung Iwangorod. 46,2mm. Diakov 21.11

min.Stf., kl. Rdf., ss-vz

380,-


AUSLAND

1000

998

999

1001

998

Eins. Zinnabschlag der Medaille 1672 v.S.Judin a.d. Geburt Peters I. am 30. Mai. Engel auf Wolke

überreicht das Neugeborene an Russia. 66,2mm. Diakov vgl.1.2

vz-st

60,-

999

Eins. Zinnabschlag der Medaille 1713 a.s. Landung im finnischen Abo. Aus einem von zwei Pferden gezogenen

Muschelwagen mit russischem Wappen steigen Herkules und Neptun an Land. 48mm.

kl.Kr., vz-st

75,-

1000 Katharina I. 1725-1727, Kopeke 1726, Ekaterinburg. Novodel or Copy?. Bitkin 360

ss+ 50,-

1001 5 Kopeken 1726, Ekaterinburg. 62,55g. Bitkin H 255 ss 50,-

1002 1003

1002 Peter II. 1727-1730, Rubel 1728, Moskau. Bitkin 52; Dav.1668 Selten in dieser Erhaltung, leichte Tönung, vz 1000,-

1003 Anna, 1730-1740, Rubel 1733, Moskau. Dav.1671; Bitkin 61ff

Sf.a.Rd., ss+ 280,-

1004 1006

1004 Rubel 1733, Moskau. KM 192.2; Kaim 55; Dav.1671

PCGS AU53 750,-

1005

Elisabeth Petrovna, 1741-1761, 5 Kopeken 1757; 1757; 1757. Copy. DAZU: Kopeke 1760. Copy.

Bitkin 589-591; 615

5 Stk., ss-vz

80,-

1006

10 Kopeken 1760. Gekrönter Doppeladler im Sternkreis. Rs.Wert und Datum über Trophäen.

Novodel or copy. 49,27g. Bitkin 592

ss

100,-

1,5:1

1007

1007 Poltina = 1/2 Rubel 1756. Kleine Krone. Frbg.118; Bitkin 71

GOLD, vz-st 900,-


AUSLAND

1008 1009

1008 Rubel 1746, St. Petersburg. Bitkin 261; Dav.1677

ss-vz/f.vz 400,-

1009 Rubel 1746, St. Petersburg. Bitkin 261; Dav.1677

f.vz/vz 450,-

1010 1011

1010 Rubel 1753, Moskau, Roter Münzhof. Bitkin 128; Dav.1678

Zainende, ss+ 400,-

1011 Rubel 1754, St. Petersburg. Bitkin 274

l.bearb., l.korr., ss 250,-

1,5:1

1012

1013

Silbermed. 1759 von T.Ivanov a.d. Schlacht bei Kunersdorf. Brb. r. Rs.Krieger auf Schlachtfeld. 39mm; 24,51g.

Bitkin M819

selten, Rdf., entfernte Tragöse, ss+

1014

1015

1014

1015

Silbermed. 1759 von T.Ivanov a.d. Schlacht bei Kunersdorf. Brb. r. Rs.Krieger auf Schlachtfeld. 40mm; 26,02g.

Bitkin M819

selten, entfernte Tragöse, ss

Eins. Zinnabschlag der Medaille 1751 v.Klimentow a.d. mildtätige Regierung der Zarin in den annektierten

ostpreußischen Gebieten. Clementia befreit das Volk von seinen Fesseln, im Hintergrund Festung mit offenem Tor.

64mm.

vz-st

1013

1012 Rubel 1756. 1,6g. Frbg.116; Bitkin 60

GOLD, min.Kr., ss-vz 750,-

380,-

230,-

60,-


AUSLAND

1017 1018

1016

1016

Katharina II. die Große, 1762-1796, 2 Para= 3 Kopeken 1772. Ausgabe für Moldau und Walachei im

türkisch-russ. Krieg. 20,8g. Bitkin 1247; Brekke 16

ss

50,-

1017 Denga 1783 KM, Suzun. 4,22g. Bitkin 818

selten, f.vz 50,-

1018 Denga 1789 KM, Suzun. 6,02g. Bitkin 828

selten, f.vz 100,-

1019 Denga 1792 KM, Suzun. 5,16g DAZU: Denga 1794 KM, Suzun. 4,66g. Bitkin 831; 833

2 Stk., ss 50,-

1020

1020 Kopeke 1796 EM, Ekaterinburg. 9,64g. Bitkin 705

ss+ 50,-

1021 10 Kopeken 1777 KM, Suzun für Sibirien. DAZU: 5 Kopeken 1782. 2 Stk., vz, f.vz 100,-

1022 Rubel 1769 CA, St.Petersburg. Gekröntes Brb. r. Rs.Gekrönter Doppeladler. 23,67g. Bitkin 206

f.ss 50,-

1022

1023

1023 Rubel 1775, St. Petersburg. Dav.1684; Bitkin 219

vz-st 350,-

1,5:1

1024

1024 10 Rubel 1774 CPhb, St. Petersburg. 11,71g. Frbg.129a; Bitkin 29; Diakov 303 GOLD, selten, f.ss 1000,-


AUSLAND

1025 1026

1025

Br.-Med. 1772 v.Jaeger a.d. russischen Geheimrat Iwan Iwanowitsch Bjetskoi. Brb. mit Perücke r.

Rs.Sitz. Russia mit zwei Kindern neben Storch und Elefanten, dahinter Obelisk mit zwei Putten vor Winterpalast.

65mm. Diakov 157.1

ss+

200,-

1026 Eins. Zinnmed. o.J. v.Leberecht. Belorb. und bekröntes Brb. der Kaiserin r. 60mm.

ss-vz 60,-

1027 1028

1027

Eins. Zinnabschlag der Medaille 1762 v.Filippo/Baranov a.d. Thronbesteigung am 28.Juni. Sitz. Katharina

empfängt von Russia und St. Georg die Krönungsinsignien auf Kissen, darüber schwebende Vorsehung. 67mm.

Diakov vgl. 115.2

vz+

60,-

1028

Eins. Zinnabschlag der Medaille 1762 v.Iwanov/Judin a.d. Krönung am 22.September. Russia und Fides

opfern an Altar, Gestalt in Gloriole reicht Krone herab. 64mm. Smirn.246b; Reichel 2243

kl.Kr., vz+

60,-

1029

1029

2 eins. Abschläge der Med.1773 v.Ivanov a.d. Wiederherstellung des kaiserlichen Schlosses im Moskauer Kreml.

Bekr. Brb. r. Rs.Ansicht des Schlosses an der Moskwa. 65mm. Diakov vgl. 163.1

2 Stk., vz-st

75,-


AUSLAND

1030

1032

1030

Paul I. 1796-1801, 5 Kopeken 1791 EM, St. Petersburg. Überprägung mit den Stempeln von Katharina II.

Bitkin 99

selten, f.vz

300,-

1031

Polupoltinnik =1/4 Rubel 1798, St. Petersburg. Novodel or Copy.

DAZU:Alexander I. Kopeke 1810. Copy.

2 Stk., ss/vz

50,-

1032 Rubel 1800 CM, St. Petersburg. Dav.1688; Bitkin 41

ss 100,-

1033 1034

1036

1033 Alexander I. 1801-1825, Kopeke 1811 KM, Suzun. 6,52g. Bitkin 483

sehr selten, kl.Kr., ss 100,-

1034 Kopeke 1816 KM, Suzun. Novodel. 7,27g. Bitkin H530

sehr selten, kl.Kr., f.vz 100,-

1035 2 Kopeken 1810 EM, Ekaterinburg. 13,57g. DAZU: Kopeke 1875 EM. 3,15g. Bitkin 346 2 Stk., ss 50,-

1036 2 Kopeken 1811 KM, Suzun. 10,82g. Bitkin 479 f.vz 50,-

1037 1038

1037 2 Kopeken 1812 KM, Suzun. Bitkin 481 vz 50,-

1038 2 Kopeken 1813 KM, Suzun. 12,66g. Bitkin 489 vz-st 50,-

1039 1040 1041

1039 2 Kopeken 1814 KM, Suzun. Bitkin 491 vz-st 50,-

1040 2 Kopeken 1817 KM, Suzun. 15,06g. Bitkin 497 vz-st 50,-

1041 2 Kopeken 1820 KM, Suzun. 14,13g. Bitkin 506 vz-st 50,-


AUSLAND

1045

1044

1045

1046

1044

Br.-Med. 1816 v.Tolstoi a.d.Ernennung des Nicholas Pavlovich zum Kanzler der Universität von Abo.

Kopf Pavlovichs r. Rs.Steh.Apollon neben sitzender Muse. 58mm. Diakov 402.1

kl.Kr., ss

Messingjeton 1813 v.Stettner a.d. Sieg der Alliierten in der Völkerschlacht bei Leipzig. Brb. Kaiser Franz I. von

Österreich und Alexander I. einander zugewandt. Rs.Ansicht der Schlacht, im Hintergrund die Stadt. 9,16g.

Diakov 368.2

ss

Nikolaus I. 1825-1855, 2 Kopeken 1827 EM, Ekaterinburg. 12,79g. DAZU: 2 Kopeken 1828 KM, Suzun. 8,88g.

Bitkin 447; 631

2 Stk., f.vz, vz

1042 1043

1042 Rubel 1817, St. Petersburg. 20,64g. Bitkin 158

ss-vz 70,-

1043 Rubel 1824 HS, St. Petersburg. 19,98g. Dav.281; Harris 242; Bitkin 138

ss-vz 70,-

100,-

50,-

50,-

1047

1048

1047 2 Kopeken 1838 CM, Suzun. Bitkin 697 vz-st 80,-

1048 5 Kopeken 1831, Ekaterinburg. Novodel. Bitkin H484 sehr selten, f.st 500,-

1049 5 Kopeken 1832 EM, Ekaterinburg. DAZU: 5 Kopeken 1835 EM, 1858 EM. 3 Stk., ss 50,-

1050

1051

1050 5 Kopeken 1850 EM, Ekaterinburg. Bitkin 579 selten, vz-st 150,-

1051 10 Kopeken 1833 EM, Ekaterinburg. Novodel. Bitkin H464 vz 350,-


AUSLAND

1052 1053

1052 Rubel 1848 HI, St.Petersburg. 20,59g. Bitkin 218

herrliche Tönung, vz+ 50,-

1053 Rubel 1851 PA, St.Petersburg. 20,63g. Bitkin 228

herrliche Tönung, vz-st 70,-

1054

1055

1054 Rubel 1854 SPB-NI. 20,77g. Bitkin 233

herrliche Tönung, vz-st 70,-

1056

Silbermed. 1852 v.Hannemann a.d. Einweihung des Denkmals auf Peter den Großen in Weskowo.

Brb. Peters r. Rs.Ansicht des Denkmals. 55mm; 82,8g. Smirnov 551 sehr selten, an Tragöse, kl.Kr., kl.Rdf., ss

1056

1055 5 Rubel 1839 CHB, St.Petersburg. KM 175.1 GOLD, ss-vz 950,-

400,-

1057

1057

Br.-Med. 1826 v.Alexeev/Lavretsov a.s. Krönung in Moskau am 22.August. Brb. r.

Rs.Strahlendes Gottesauge über Krone auf Säule. 65mm. Diakov 446.2

Rdf., kl.Kr., f.vz

175,-

1058

Alexander II. 1855-1881, 1/4 Kopeke 1870 EM. DAZU: 5 Kopeken 1876 EM. 2x 10 Kopeken 1914.

15 Kopeken 1912. 20 Kopeken 1862; 1909. Finnland, 25 Penniä 1917. 7 Stk., ss-ss+

50,-

1059 3 Kopeken 1860 EM, Ekaterinburg. DAZU: 3 Kopeken 1903; 1914. 3 Stk., ss, vz(2) 50,-


AUSLAND

1060 1061

1060 Rubel 1868 SBP-NI, St.Petersburg. 20,71g. Bitkin 81

schöne Tönung, vz 50,-

1061 Rubel 1859. Denkmal für Nikolaus I. 20,63g. Bitkin 567; KM Y.28; Dav.290

ss-vz 400,-

1062

1063

1062 5 Rubel 1873 HI, St. Petersburg. 6,5g. Frbg.163; KM Y.B26 GOLD, vz-st 1100,-

1063

Br.-Med. 1869 v.A.Semenov a.d. 50-jährige Bestehen der kaiserlichen Universität zu St.Petersburg.

Brb. Alexanders I. und Alexanders II. in ovalen Kartuschen einander gegenüber, darüber Krone über Eichenzweigen,

darunter russisches Kaiserwappen. Rs.Ansicht der Universität über Brb. des Gründers Uwarows.

81mm. Diakov 764.1

ss

150,-

1065

1064

1064

Br.-Med. 1876 v.Alexeev a.d. 50-jährige Doktorjubiläum von Johann Friedrich Brandt, Professor für Zoologie

und vergleichende Anatomie in St.Petersburg. Brb. r. Rs.7 Zeilen Schrift in Kranz. 70mm.

Brett.158; Diakov 833.1; Smirnoff 748

kl.Rdf., vz+

100,-

1065 Alexander III. 1881-1894, Rubel 1883. St.Petersburg. Auf seine Krönung. 20,82g. Dav.291; Bitkin 217 f.vz 150,-

1066

1066 Rubel 1886. St.Petersburg. 19,86g. Dav.292; Bitkin 60

ss 50,-


AUSLAND

1,5:1

1067

1067 10 Rubel 1894 AC, St.Petersburg. KM Y.A42; Frbg.150 -MwSt. befreit- GOLD, ss-vz 4200,-

1068

1068

Br.-Med. 1883 v.A.Griliches jr. a.d. Krönung des Zarenpaares in Moskau. Köpfe Alexanders III.

und Maria Fedorowna nebeneinander r. Rs.Gekrönter Doppeladler mit Zepter und Reichsapfel und

St.Georgsschild auf der Brust. 51mm. Diakov 831.1; Smirnov 873/4

Prachtex., f.st

350,-

1070

1069

1069

Br.-Med. 1894 v.Grilliches a.d. Einweihung des Denkmals für Alexander II. in Helsinki. Brb. Alexander II. r.

Rs.Ansicht Denkmal. 69mm. Diakov 1096.1

vz-st

150,-

1070 Nikolaus II. 1894-1917, 50 Kopeken 1913 BC, St. Petersburg. Bitkin 93

vz/vz-st 50,-

1071 1072

1071 Rubel 1897, Brüssel. Bitkin 203

ss 50,-

1072 Rubel 1898, St.Petersburg. 19,9g. Dav.293; Bitkin 204 (Brüssel)

f.ss/ss-vz 50,-


AUSLAND

1074

Rubel 1902. DAZU: 50 Kopeken 1897. 20 Kopeken 1915; 1916. 15 Kopeken 1893; 1905; 1908.

10 Kopeken 1915. 5 Kopeken 1832. 3 Kopeken 1906; 1913. 2 Kopeken 1856; 1859; 1895; 1900 (2x); 1910.

Kopeke 1896; 1904; 1909; 1911; 1912. 1/2 Kopeke 1913. Moldau/Walachei, 3 Kopeken 1773.

Peter I. Tropfkopeke. UDSSR, 3x Rubel. 1/2 Rubel 1924. Finnland, 5 Penniä 1872.

30 Stk., ss-st, PP

1073 1075

1073 Rubel 1899, St.Petersburg. 19,95g. Bitkin 49

ss 50,-

75,-

1075

Rubel 1912, St.Petersburg, a.d. 100-Jahrfeier des Sieges über Napoleon. 19,89g.

Bitkin 334; Dav.296

schöne Tönung, ss-vz

500,-

1076 1077

1076 Rubel 1913, St. Petersburg. 300 Jahre Romanow. 20g. Dav.298; Bitkin 335

kl.Kr., ss/ss-vz 70,-

1077 Rubel 1913, St. Petersburg. 300 Jahre Romanow. KM Y.70; Bitkin 335; Dav.298

kl.Kr., f.st 180,-

1078 1079

1078 Rubel 1914. St.Petersburg. 19,94g. Dav.293; Bitkin 69

ss 100,-

1079 Rubel 1915, St.Petersburg. 19,96g. Dav.293; Bitkin 70

ss+ 100,-

1080 1081

1080* 5 Rubel 1903, St.Petersburg. 4,3g. Frbg.180 GOLD, st 200,-

1081 5 Rubel 1904. KM Y.62; Frbg.162 GOLD, st 200,-

1082 1083

1082 10 Rubel 1900. KM Y.64; Frbg.161 -MwSt. befreit- GOLD, f.st 420,-

1083 10 Rubel 1903. KM 64; Frbg.179 -MwSt. befreit- GOLD, f.st 380,-


AUSLAND

1084

1085

1085

Tragb. Silbermed. o.J. von Vasyutinsky als Verdienstauszeichnung. Kopf l. Rs.1 Zeile Schrift. 51mm; 63,48g.

Diakov 1138.2

selten, ss/vz

1087

1086

1086

Tragb. Silbermed. o.J. (Vasyutinsky) als Verdienstauszeichnung. Kopf l. Rs.1 Zeile Schrift. 51mm; 59,70g.

Diakov 1138.1

selten, ss/vz

1084 15 Rubel 1897 AC, St.Petersburg. KM Y.65; Frbg.159 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS 64 700,-

150,-

150,-

1089

1088

RUSSLAND / RJASAN

1088 Großherzogtum, Denga o.J. (Zeit des Großfürsten Ivan Fjodorowitsch, 1427-1456).

Mit Gegenstempel (Tamga). 1,29g. Kaim S.153

SCHWEDEN

1089

Christina, 1632-1654, Br.-Med. o.J. (18.Jahrh.) von Hedlinger a.d. Königin. Br. r.

Rs.11 Zeilen Schrift. 32mm.

ss

ss

1087 UdSSR, 1917-1991, Chervonetz =10 Rubel 1977. 8,64g. Frbg.181a -MwSt. befreit-

GOLD, st 250,-

60,-

50,-


AUSLAND

1090

1091

1090 Karl XI. 1660-1697, Öre 1664 KM, Avesta. KM 232.1

l.dez., ss 50,-

1091 2 Öre 1662. 35,09. SM 331 ss 70,-

1092

1092 2 Mark 1665 AK, Stockholm. 10,25g. Ahlström 105a kl.Rdf., ss 250,-

1093

1093

Karl XII. 1697-1718, Teilvergold. Br.-Med. 1718 v.Hedlinger a.d. Tod Karls bei der Belagerung

von Fredrikshald. Brb. r. Rs.Löwe zerreißt Fesseln. 51mm. Hild.197; Felder 18

kl.Rdf., ss

140,-

1094

1095

1094 Gustaf III. 1771-1792, 1/6 Reichstaler 1786 OL, Stockholm. 6,19g. KM 515; AAH 77

l.just., ss-vz 70,-

1095

Br.-.Verdienstmed. 1780, verliehen 1784 (Rand: Af Amiralitetet 1784). Kopf des schwed. Admirals Trolle r.

Rs.Delphine und Schiffspaddel trennen 17-80. 14,24g; 28mm. Erbst 19112

ss/vz

100,-

1096

1096

Br.-Med. 1792 v.Küchlein a.d. Tod Gustafs III. Geharn. Brb. r. Rs.Urne auf Postament zwischen

weiblicher Göttin und Genius, dahinter Trophäen. 56mm. Hildeb.II 98

kl.Kr., kl.Stf., f.vz

160,-


AUSLAND

1098 1099

1097

1097

Gustaf IV. Adolf, 1792-1809, Riksdaler 1801 OL, Stockholm. 29,33g.

Dav.346; AAH 27; KM C.90

schöne Tönung,Vs. l.just., vz

750,-

1098

Karl XV. 1859-1872, Carolin-10 Francs (Kronen) 1868. 3,22g.

Frbg.92; KM 716 -MwSt. befreit-

GOLD, vz-st

450,-

1099 Oskar II. 1872-1907, 10 Kronen 1874. 4,48g. KM 732 -MwSt. befreit-

GOLD, f.st 190,-

1100 1101 1102

1100 20 Kronen 1881 EB. KM 748; Frbg.93a -MwSt. befreit- GOLD, NGC MS 64 450,-

1101 20 Kronen 1885 EB. Aufl.6.250 Ex. KM 748; Frbg.93a -MwSt. befreit- GOLD, NGC MS 65 1200,-

1102 20 Kronen 1887 EB. KM 748; Frbg.93a -MwSt. befreit- GOLD, NGC MS 66 550,-

1103

1104 1106

1103 20 Kronen 1889 EB. KM 748 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS 65 330,-

1104 Gustaf V. 1907-1950, 5 Kronor 1920 W. 2,2g. Frbg.97; KM 797 -MwSt. befreit-

GOLD, f.st 100,-

1105

Versilb. Br.-Med. 1914 von Lindberg a.d. Baltischen Spiele in Malmö. Kopf Gustav Adolf l.

Rs.5 Zeilen Schrift. 9,77g; 31mm. DAZU: Br.-Belönings-Medalj der Provinz Westmanlands. Gekröntes

Wappen. Rs.2 Zeilen Schrift im Lorbeerkranz. 40,42g; 43mm. In Orig-Etui (beschädigt).

2 Stk., vz

50,-

SCHWEIZ

1106 Bundesstaat, seit 1848, 5 Rappen 1879 B, Bern. KM 26

Rdf., vz+ 65,-

1107 1108

1107 5 Franken 1881, Schützenfest Freiburg. Dav.389; Divo 58; KM S15 vz+ 75,-

1108 5 Franken 1883, Schützenfest Lugano. KM S16; HMZ 1254 f.st 90,-


AUSLAND

1109 1110

1109 5 Franken 1885, Eidgenössisches Schützenfest Bern. HMZ 1232; KM S17 f.st 140,-

1110 5 Franken 1890 B, Bern. 24,91g. KM 34; Dav.392; D.-T.297 ss 130,-

1111 1112

1111 5 Franken 1922 B, Bern. Alphirt mit Kapuze. 24,99g. KM 37; Dav.393; D.-T.298 ss/vz 130,-

1112 5 Franken 1925 B, Bern. Alphirt mit Kapuze. 24,99g. KM 38; Dav.394; D.-T.300 ss 130,-

1113

1,5:1

1113 100 Franken 1925 B, Bern. Helvetia. 32,25g. KM 39; Frbg.501 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Rdf., vz+ 14500,-


AUSLAND

1115

1114 100 Franken 1939 B. Schützentaler, Schützenfest Luzern. 17,50g. KM S21 -MwSt. befreit- GOLD, st 900,-

SCHWEIZ / BASEL

1114

1116

1115

Stadt, Mattierte Silbermed. 1910 v.H.Frei. a.d.450-jährige Bestehen der Universität Basel.

Basilea reicht der sitzenden Minerva einen Ölzweig. Rs.Stadtwappen und Girlande über 4 Zeilen Schrift.

37,5mm; 23,82g. Hofer 145

vz

100,-

SCHWEIZ / ST. GALLEN, ABTEI

1116

Ulrich IV. 1167-1199, Vierzipfliger Pfennig um 1170/80. Lamm l. vor Kreuzstab im Perlkreis. 0,42g.

Cahn 151; HMZ 1-460; Klein/Ulmer 60

l.geknickt, ss-vz

1118

1117

SCHWEIZ / WETTINGEN, ABTEI

1117

Christoph Silbereisen, 1563-1594, Zinngussmed. 1591 v.S.Fries. Stark erhabenes Brb. mit Spitzkragen.

Rs.Behelmtes und bestecktes Wappen. Fertigung aus dem 19.Jh. 48mm; 42,71g. Habich 3499; Slg.Schult.1368

SCHWEIZ / ZUG

ss

1118

Stadt, Dicken 1610. Geharn. Brb. d. Hl.Oswald. Rs.Doppeladler. Mit Gegenstempel GG. 8,64g.

HMZ 2-1092d; Div./Tobl.1242

SCHWEIZ / ZÜRICH, KGL.MÜNZSTÄTTE

Hsp., ss

100,-

80,-

50,-

1119 Konrad II. 1024-1039, Dünnpfennig o.J.(3x). Kirchengebäude. Rs.Krone. Dbg.1263

3 Stk., s-f.ss 175,-

1120

1122

SERBIEN

1120 Georg I. Brankowitsch, 1398-1456, AR Denar o.J. Kosovo. 3 Zeilen Schrift. Rs.Löwe. 1,09g. Jovanovic 42.4 ss 50,-

SPANIEN

1121 Philipp III. 1598-1621, 3 Dineros (1610), Napoles. 2,19g. KM -; C.-C.5155

ss 45,-

1122 Ferdinand VII. 1808-1833, 8 Reales 1812 M-IJ, Madrid. Dav.324; KM 477

sehr selten, ss 200,-

1123 Isabel II. 1833-1868, Silbermed. 1843, Segovia. Aquaedukt. Rs.Bekr.Wappen. 5,08g; 24mm. He.9

ss-vz 40,-


AUSLAND

1124

Amadeo I. 1871-1873, 5 Pesetas 1871 (71) SD-M, Madrid (s-ss). DAZU: Alfonso XIII. 5 Pesetas 1891 (91)

PG-M (ss); Frankreich, Louis Philippe I. 5 Francs 1833 A (ss); Napoleon III. 5 Francs 1868 BB (ss).

4 Stk., zumeist ss

75,-

1127

1125

1126

1125 Alfonso XII. 1874-1885, 5 Pesetas 1885 (1885) GS-MS. KM 688

feine Tönung, vz+ 55,-

1126* Alfonso XIII. 1886-1931, 100 Pesetas 1897 (1897) SG-V, Sevilla. 32,15g. KM 708; Frbg.347 GOLD, vz-st 2200,-

SRI LANKA / CEYLON

1127

Holländische Ost-Indische-Companie, 1656-1796, AU Pagoda o.J. (1784-1794), Tuticorin/Colombo. 3,39g.

KM 49; Scholten 1259

GOLD, selten, Sf.a.Rd., vz

280,-

SÜDAFRIKA

1128 1130

1128 Zuid Afrikaansche Republiek, 1852-1910, Penny 1893. KM 2

PCGS AU-50 150,-

1129 3 Pence 1895. KM 3 PCGS XF-45 40,-

1130 2 1/2 Schilling 1896. KM 7 schöne Tönung, vz 200,-

1131

1132 1133

1131 Schilling 1897. KM 5

Prachtex., PCGS MS-63 75,-

1132 Krueger 1/2 Pound 1896. KM 9.2; Frbg.3 -MwSt. befreit-

GOLD, PCGS AU-50 230,-

1133 Krueger Pound 1898. 7,91g. Frbg.2; KM 10.2 -MwSt. befreit-

GOLD, ss 250,-

1134 1135

1136

1134 Krueger Pound 1898. Frbg.2; KM 10.2 -MwSt. befreit-

GOLD, PCGS AU-58 360,-

1135 Krueger Pound 1898. Frbg.2; KM 10.2 -MwSt. befreit-

GOLD, PCGS AU-55 330,-

1136 Georg VI. 1936-1952, 1/2 Pound 1952. 3,99g. KM 42; Frbg.8 -MwSt. befreit-

GOLD, vz-st 130,-

1137

1137 Pound 1952. 7,98g. Frbg.7 -MwSt. befreit-

GOLD, vz-st 260,-


AUSLAND

1138

1139 1140

1138 Elisabeth II. 1953-1961, 1/2 Pound 1959. 3,99g. Frbg.10 -MwSt. befreit-

GOLD, vz-st 160,-

1139 Republik, seit 1961, 2 Rand 1974. 8,00g. Frbg.11; KM 64 -MwSt. befreit-

GOLD, st 240,-

1142

THAILAND

1141

1141 Rama V. 1868-1910, Tamlung (4 Baht) o.J. (Original aus 1864) auf den 60.Geburtstag von Rama IV.

DAZU: 1/2 Tamlung o.J. (2 Baht); Baht o.J.; 2 Salung o.J. (1/2 Baht). Jubiläumsprägungen aus Weißmetall

(19./20. Jhd.). zu KM A12; 12; 11; 10.1 4 Stk., vz-st

TIBET

1140 1/4 Rand 1985. 8,51g. KM 106 -MwSt. befreit- GOLD, st 260,-

300,-

1142

CHINESISCHE BESETZUNG, 9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Rupie o.J. (1902-1911), Chengdu (Szechuan).

Horizontale Rosette, Büste ohne Kragen. KM Y.3.1

ss

50,-

1143 1144

1143

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Rupie o.J. (1911-16, 1930-1933), Chengdu (Szechuan). Vertikale Rosette,

Büste mit Kragen. KM Y.3.2

ss

50,-

1144

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Rupie o.J. (1911-16, 1930-1933), Chengdu (Szechuan). Vertikale Rosette,

Büste mit Kragen. KM Y.3.2

ss

50,-

1145

1145 10. Kaiser Hsüan T'ung, 1908-1911. Srang Jahr 1 =1909, Dode. KM Y.9 ss 100,-


AUSLAND

1148

1147

Volksrepublik, 1948-1993, Tschechische Gebiete. Kurs- und Silbermünzensammlung,

mehrere hundert Münzen in 4 Münzkoffern.

TSCHECHOSLOWAKEI / PRAG

1148

mehrere hundert Stk., ss-vz

Stadt, Silbermed. 1859 a.d. Freiherrn Anton von Paumann. DUM/SPIRO/SPERO zw. Jahreszahl in verziertem

Oval. Rs.Zweifach behelmtes vierfeldiges Wappen. 3,69g; 24,5mm. Exemplar der Slg.Horn.

Stf., vz

1146

TSCHECHOSLOWAKEI

1146 Republik, 1918-1939, 10 Dukaten 1932. 35g. KM 14; Frbg.4 -MwSt. befreit-

GOLD, Prachtex., f.st 15000,-

100,-

150,-

TUNESIEN

1149 1151

1153

1150

Mustafa III. 1757-1774, 2 Zolota AH 1179= 1765. DAZU: Muhammad V. 20 Kurush AH 1331= 1913.

1 Kurush 1329= 1911. 8 unbestimmte Dirham. 6 weitere Kleinmünzen. 17 Stk., ss/ss-vz

1149 Mohamed Lamine Bey, 1943-1957, 10 Francs 1943. Französisches Protektorat. KM 269

PCGS MS65 250,-

TÜRKEI

100,-

1151

Abdul Hamid II. 1876-1909, 250 Kurush Jahr 1293/32 =1906, Konstantinopel. 17,91g.

Frbg.40; KM 732 -MwSt. befreit-

GOLD, ss-vz

1000,-

1152 Muhammad V. 1909-1918, 20 Kurush AH 1327 Jahr 9 =1918, Konstantinopel. KM 780

Rdf. ss 30,-

1153 Republik, seit 1923, 50 Kurush 1923/39. 3,70g. KM 853; Frbg.92 -MwSt. befreit-

GOLD, vz-st 115,-

1154

1154 100 Kurush 1968. Kemal Atatürk, Monnaie de Luxe. 7,01g. Frbg.96; KM 872 -MwSt. befreit- GOLD, st 240,-

UNGARN

1155

1157

1156

Bela III. 1172-1196, AE 27.(5x) Zwei Könige v.vorne. Rs.Maria mit Zepter und Jesuskind.

Husz.72

5 Stk., grüne Patina, ss-vz

1155 500 Kurush 1971. 36,08g. Frbg.89; KM 859 -MwSt. befreit- GOLD, f.st 1350,-

100,-

1157

Sigismund, 1386-1437, Goldgulden o.J.(1402-1406), Nagybanya. 3,55g.

Frbg.10; Husz.573; Pohl D2-42

GOLD, vz

700,-

1158 Ferenc Rákóczi II. 1703-1711, 10 Poltura 1706. KM 264.1

ss 40,-


AUSLAND

1160

1161

1159

1159 Einseitige Sibermed. o.J. Brb. Rs.Incus. 38mm; 5,71g.

vz 50,-

1160 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kreuzer (Krajczar) 1870 KB, Kremnitz. Valto Penz. 1,66g. J.352

vz-st 75,-

1161 20 Kreuzer(Krajczar) 1868 KB, Kremnitz. Valto Penz. 2,68g. J.351 sehr selten, st 100,-

1162

1163

5 Korona 1900 (2); 2 Korona 1913 (2); 1 Korona 1894 (2), 1895, 1896, 1902, 1908, 1912 (5), 1915;

1 Florin 1861 A. Bitte ansehen. 17 Stk., s-ss bis vz

1164

1162 20 Kreuzer(Krajczar) 1870 KB, Kremnitz. Valto Penz. 2,69g. J.353 st 75,-

65,-

1164 5 Korona 1907 KB-UP. 40jähriges Krönungsjubiläum als König v. Ungarn. Dav.124; J.416 PCGS MS-64 140,-

1165 1166

1165 5 Korona 1907 KB-UP. 40jähriges Krönungsjubiläum als König v. Ungarn. Dav.124; J.416 PCGS MS-63 120,-

1166 5 Korona 1907 KB-UP. 40jähriges Krönungsjubiläum als König v. Ungarn. Dav.124; J.416 PCGS MS-62 120,-

1167

1168

1167 8 Forint (20 Francs) 1890 KB, Kremnitz. KM 467; Frbg.244R -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS-62 280,-

1168 10 Kronen 1906 KB, Kremnitz. 3,39g. Frbg.252 -MwSt. befreit- GOLD, ss 100,-

1169

1169

100 Kronen 1907 KB, Kremnitz. 40jähr. Krönungsjubiläum. 33,87g.

Frbg.95; KM 490 -MwSt. befreit-

GOLD, vz-st

3500,-


AUSLAND

1170

1170

100 Kronen 1907 KB, Kremnitz. 40jähr. Krönungsjubiläum. 33,8g.

Frbg.95; KM 490 -MwSt. befreit-

GOLD, f.st

4000,-

1171

1171 Republik und Regentschaft, 1918-1945, 5 Pengö 1938 Klippe. Offizielle Nachprägung. 50,55g.

st 80,-

UNGARN / SIEBENBÜRGEN

1172

1172

Gabriel Bethlen, 1613-1629, Br.-Med. 1922 von Beran Lajos a.d. 300-Jahrfeier der Gründung des Bethlen-

Kollegiums. Brb. l. Rs.Wappen mit Umschrift (übersetzt: Wenn Gott für uns ist, wer kann dann gegen uns sein).

71,80g; 48mm.

vz

75,-

VATIKAN / KIRCHENSTAAT

1173

1173

Pius II. 1458-1464, Br.-Gussmed. o.J. (1464) a.s. Tod. Brb. l. mit Mütze. Rs.Tisch mit Büchern,

5 Zeilen Schrift. 39,42g; 45mm. Wurzb.7415 Stf., vz

75,-


AUSLAND

1175

1174

1174

Paul II. 1464-1471, Br.-Med. 1465 a.d. Errichtung des Palazzo di Venezia in Rom. Brb. Pauls II.

Rs.Tiara über Wappen. Alter Guss. 33mm. Hill 784; Börner 268; Spink 368

ss-vz

60,-

1176

1176

Br.-Gussmed. 1655 v.Provagli a.d. Grundsteinlegung des Kamaldulenserklosters Tizzano/Bologna. Tiara und

gekreuzte Schlüssel über Papstwappen, seitlich die Wappen von Kardinal Lomellini und Bologna. Rs.St.Benedikt

mit Buch und St. Romuald mit Stadtmodell frontal stehend. 55mm; 38,21g. Pag.113; Miselli 530 gelocht, ss

1175 Alexander VII. 1655-1667, Luigino 1667. Mit Titel F.Chigi. De Mey 347; PdA 4458

Sf. oder Rdf., vz+ 320,-

75,-

1177

1178

1177 Clemens X. 1670-1676, Piaster 1672, Rom. Rs.Hafen von Civitavecchia. Dav.4075

Rdf., f.vz 500,-

1178

Br.-Gussmed. 1674 a.d. Bericht über die Türken in Polen. Brb. l. Rs.Thron. Papst empfängt knienden Mann mit

türkischer Fahne. 27,63g; 37mm. Wurzb.-

vz

60,-

1179

1179

Innocenz XI. 1676-1689, Br.-Med. 1688 v.A.Pilaia a.d. Vertrauen zur Jungfrau Maria im Kampf gegen die

Türken in Ungarn. Brb. mit Tiara r. Rs.Maria in Wolken erscheint Papst auf Thron und kniendem Mann. 45,5mm.

Spink 1490; Slg.Wurzb.3856

sehr selten, Patina, f.vz

100,-


AUSLAND

1180

1180

Zinnmed. o.J.(1683) unsigniert (vermutl.J.Eberhard) a.d. Befreiung Wiens von den Türken. Brb. mit Tiara r.

Rs.Strahlende Tiara über Erdkugel. 58,1mm.

selten, min.Kr., ss

1181

1181

Innocenz XII. 1691-1700, Goldene Gussmed. 1700 v.S.Rey a.d. Öffnung der heiligen Pforte durch seinen

Stellvertreter. Brb. des Kardinals Emmanuel Theodose de la Tour im geistlichen Ornat.

Rs.Öffnung der heiligen Pforte. 53mm; 88,08g. Miselli 337

GOLD, kl.Rdf., Felder l.geglättet, ss-vz

1182

1182

Silberne Gussmed. 1700 v.S.Rey a.d. Öffnung der heiligen Pforte durch seinen Stellvertreter. Brb. des Kardinals

Emmanuel Theodose de la Tour im geistlichen Ornat. Rs.Öffnung der heiligen Pforte. 53,5mm; 54,27g.

Miselli 337

kl.Rdf., Felder l.geglättet, ss

75,-

3000,-

80,-


AUSLAND

1183

Clemens XI. 1700-1721, Bleimed. 1703 v.G.Hamerani a.d. neue Wasserleitung von Civita Vecchia. Brb. r.

Rs.Ansicht Hafen mit Leuchtturm. 53mm. Spink 1615

1183

vz

100,-

1185

1184

1184 Clemens XII. 1730-1740, Br.-Med. 1733 v.O.Hamerani a.d. Bau der von Galileo entworfenen Corsini Kapelle

in der Lateranbasilika San Giovanni. Brb. im geistlichen Ornat mit Tiara mit segnender Rechten.

Rs.Innenansicht der Kapelle. 72,2mm.

sehr selten, kl.Stf., vz 300,-

1185 Benedikt XIV. 1740-1758, 1/2 Scudo romano 1754 AN XIV. Munt.49

Patina, ss 100,-

1186

1187

Leo XII. 1823-1829, Bleimed. 1828 v.F.Putinati a.d. Wiederherstellung der Basilika zu Ostia. Brb. mit Tiara r.

Rs.Köpfe von Petrus und Paulus einander zugewandt, über Bildtafel mit Christus und seinen Jüngern. 47mm.

Wurzb.4987

ss-vz

1187

1186 Pius VI. 1774-1799, 1. Römische Republik, 1798-1799. 2 Baiocchi o.J. Rom. KM 7.5

Sf., ss+ 50,-

100,-

1188

1188 Gregor XVI. 1831-1846, Scudo 1831 Jahr I, Roma. KM 1315; Munt.6

Kr., f.vz 60,-


AUSLAND

1189

1189

Pius IX. 1846-1878, Vierpassförmige versilb. Br.-Med. 1854 a.d. 'Neue Eva', die unbefleckt empfangene,

der Schlange den Kopf zertretende Jungfrau Maria. Rs.12 Zeilen Immaculata auf Latein.

Anm: Im Jahre 1854 erhob Papst Pius IX. die Unbefleckte Empfängnis Mariae zum Dogma. 62x62mm; 81,72g.

vz

50,-

1191

1190

1190

Leo XIII. 1878-1903, Silbermed. 1880 v.Bianchi a.d. Disziplinierung der Wissenschaft. Brb. Leo XIII.

im geistlichen Ornat. Rs.Thomas von Aquin auf Podest, zwischen Personifikationen von Kirche und Wissenschaft.

44mm; 35,36g. Bart.880; Rinaldi 74; Wurzbach.4990

ss

70,-

VENEZUELA

1194

1192

1192

Br.-Med. 1883 v.E.Soldi-Colbert a.d. 100.Geburtstag Simon Bolivars. Gestaff. Brb. Präsident A.Guzmann Blanco

und Simon Bolivar r. Rs.Verzierte Schrifttafel unter Wappen. 45,3mm.

kl.Rdf., ss

1191 Republik, seit 1830, 20 Bolivares 1912. 6,40g. KM 32; Frbg.5c -MwSt. befreit-

GOLD, Rs.l.just., ss 200,-

50,-

VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE

1193 Konföderation, seit 1971, Sharjah, 2 Riyals 1970. Fußball WM Mexiko. KM 3

PP 30,-

1194

750 Dirhams 1980. Internationales Jahr des Kindes. 15,45g fein. Aufl.3.063 Ex.

Frbg.3; KM 8 -MwSt. befreit-

GOLD, offene PP

580,-


AUSLAND

Das Wort Dollar leitet sich von der deutschen Münzbezeichnung Taler ab, die im

Niederdeutschen zu Daler wurde. Taler war die Kurzbezeichnung des Joachimstalers, einer

Silbermünze im Wert eines Guldens. Der Name Dolaro oder Dolares tauchte zum ersten

Male unter Kaiser Karl V. zur Unterscheidung der umlaufenden verschlechterten 8-Reales-

Stücke (Peso) gegen die im Silbergehalt vollwertigen Stücke auf. Der Name Dolaro entstand

in Anlehnung an den holländischen Daalder (Taler), als die Niederlande unter spanischer

Besatzung standen.

Erste offizielle Dolaros ließ dann König Philipp II. von Spanien ab 1575 in Potosí (heute

Bolivien) prägen. Sie waren gleichgewichtig mit den holländischen Phillipus-Daaldern und wurden häufig von englischen Freibeutern

(Kaperschiffen) erbeutet. Dadurch kamen sie in die britischen Nordamerikakolonien und wurden so ein begehrtes (Ersatz-)Zahlungsmittel

mangels ausreichender englischer Zahlungsmittel (Silver-Crowns). Erste Dollars ließ dann Königin Elisabeth I. von England offiziell ab

1600 prägen und diese dann über die britische East India Company in ihren Kolonien verbreiten.

Das amerikanische Münzgesetz vom 2. April 1792 (Coinage Act of 1792) erklärte den „spanischen Dollar oder Peso“ mit einem

Silberfeingewicht von 371,25 grains oder umgerechnet 24,056 g zur Hauptwährungseinheit. Es galt:

1 Dollar = 10 Dimes = 100 Cents

Gleichzeitig war noch eine 10-Dollar-Goldmünze zu 24,7 grains fein vorgesehen, was einem Gold/Silber-Wertverhältnis von 1:15

entsprach. Jeder Bürger konnte fortan auch Gold- und Silbermünzen nach diesen gesetzlichen Münzfüßen – bei einer entsprechenden

Edelmetallanlieferung – privat ausmünzen und sich so sein Geld mit staatlichem Münzbild „herstellen“ lassen. Das Währungssymbol für

den Dollar ist das „Dollarzeichen“ $, es taucht spätestens in den 1770er Jahren zunächst in Handschriften im Geschäftsverkehr zwischen

Mexiko und den britischen Kolonien Nordamerikas zur Kennzeichnung der spanischen Währung auf. Die Herkunft lässt sich nicht

eindeutig belegen, es ist aber wahrscheinlich, dass es sich im Laufe der Zeit aus der handschriftlichen Abkürzung Ps für Peso(s) oder

Piaster (ursprünglich Gewichtsmaße) entwickelt hat.

Das Dollarzeichen wird als großes S mit früher zwei senkrechten Strichen, heute oft mit nur einem senkrechten Strich dargestellt. Oft

wird das Zeichen auch als Symbol für die „Säulen des Herakles“ (die zwei senkrechten Striche) gesehen, die den (spanischen) Anspruch

auf überseeische Herrschaft symbolisieren. Die geschwungene S-Linie wäre in diesem Fall ein stilisiertes „Spruchband“. Das Spruchband

war ursprünglich auf den 8-Reales-Stücken des 16./17. Jahrhunderts als Bestandteil des spanischen Wappens aufgeprägt und gehört noch

heute zum Wappen Spaniens. Entgegen weitverbreiteter Ansicht entstand das „Dollarzeichen“ nicht durch Überlagerung der Buchstaben

„U“ und „S“ zu „$“.

1195

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA

1195 1/2 Cent 1829. Classic Head. KM 41 f.ss 40,-

1196 Cent 1794. Liberty Cap. KM 13

s-ss 200,-

1196

1197 1200

1197 Cent 1800/79. Draped Bust Cent. PCGS Genuine (Scratch)/AU Details.

PCGS Genuine/AU 650,-

1198 Cent 1817, Matron Head (13 stars;s); Cent 1863 (f.ss); Cent 1874 (s); 1887 (ss); 1902 (ss+);

1906 (s,Rdf.). 6 Stk., s bis ss 35,-

1199 Cent 1837; 1851. Braided Hair. KM 67

2 Stk., ss 50,-

1200 Cent 1852. Braided Hair. 10,56g. KM 67

f.vz 50,-

1201 Cent 1858. Flying Eagle, Large Letters. KM Y.1

ss 35,-

1202 Indian Head Cent 1862; 1865; 1886; 1894; 1898; 1902(2x). DAZU:1 Dime o.J. Graviert

und als Brosche umgearbeitet. BITTE ANSEHEN.

8 Stk., ss 50,-

1203

1203 Cent 1866. Indian Head. KM 90a

Vs.kl.Fleck, min. Rdf., s-ss 50,-


AUSLAND

1204 1207

1204 Cent 1870. Indian Head. KM 90a

selten, f.vz (nice AU) 200,-

1205 Satz: Cent 1962 (PCGS PR 65RD), 5 Cents 1962 (PCGS PR65), Dime 1962 (PCGS PR65),

Quarter 1962 (PCGS PR64), Halfdollar 1962 (PCGS PR66).

5 Stk., alle PCGS 55,-

1206 Satz: Cent 1963 (PCGS MS 63RB), 5 Cents 1963 (PCGS MS 65), Dime 1963 (PCGS MS 65),

Quarter 1963 (PCGS MS 66), Halfdollar 1963 (PCGS MS 62).

5 Stk., alle PCGS 50,-

1207 5 Cents 1866. Shield Nickel mit Strahlen. KM Y.14 ss 50,-

1208 1211

1208 5 Cents 1866. Shield Nickel mit Strahlen. KM Y.14 ss-vz 75,-

1209 5 Cents 1883, Liberty Head Nickel mit CENTS (ss); 1891 (s); 1895 (s); 1897 (ss); 1903 (s);

1905 (s); 1912 D (s); 3 Cents 1865 (kl.Kr, ss+). KM Y.17 8 Stk., s bis ss+ 40,-

1210 5 Cents 1883. Liberty Head Nickel ohne CENTS. 4 Stk., ss(2), vz-ss(2) 25,-

1211 5 Cents 1883. Liberty Head Nickel ohne CENTS. Fast makelloses Prachtex., äußerst selten i.d. Erhaltung 380,-

1212 5 Cents 1915, Buffalo-Nickel. 1916 (2, 1x Kr.); 1919 (2); 1935; 1935 S; 1936(2); 1936 D; 1937; 1937 D;

Jefferson Nickel, 1944 D. KM Y.19

13 Stk., meist ss 40,-

1213 5 Cents 1923. Buffalo-Nickel (f.vz). DAZU: 1925 S (f.ss); 1928 S (ss). KM Y.19 3 Stk., ss bis f.vz 40,-

1214 1215

1214 Dime =10 Cents 1836. Capped Bust.

ss 75,-

1215 Dime = 10 Cents 1871, Philadelphia. Aufl. 960 Ex.

selten, PCGS PR-64 (PP) 380,-

1216 Barber Dime 1892 O. DAZU: 1899 (ss); 1900 (ss); 1907 (2x; s;f.vz); 1907 S; 1912 D; 1912 S; 1913;

1914; 1914 S (Vs.Kr.;ss+). 11 Stk., s bis f.vz 50,-

1217

1219

1217 Barber Dime 1910 S, San Francisco. KM 113

ss 50,-

1218 Mercury Dime 1916 S. DAZU: 1917; 1918; 1919 D; 1920 (2); 1923 (f.vz); 1929; 1936; 1939 D (Kr.);

1939 S; 1940; 1941 (2); 1941 D; 1941 S; 1942 (3); 1943 (3); 1944 (4); 1944 S; 1945; 1945 S. Roosevelt Dimes

1946-1964 (12). Bitte ansehen. 41 Stk., s bis f.vz 60,-

1219 1/4 Dollar 1835, Capped Bust. KM 55 s-ss 65,-

1220 Barber 1/4 Dollar 1896. DAZU:1898; 1899; 1902 (ss+); 1907; 1908 O; 1911 (ss); 1912; 1914 D; 1915;

1915 D; 1916 D (ss); Washington Quarter 1942. 13 Stk., s bis ss+ 85,-

1221 1/4 Dollar 1899. Barber Quarter (ss); 5 Cents 1868 (Rdf.ss); 5 Cents 1891+190 (s-ss). 4 Stk., s-ss bis ss 30,-

1222

1222 1/4 Dollar 1907 S, San Francisco. Barber Quarter. KM 114 ss 65,-


AUSLAND

1223 1224

1223 50 Cents 1823. Capped Bust. Var. mit deutl. gedoppelter Gesichtskontur. KM 37 kl.Kr., f.vz 330,-

1224 50 Cents 1827. Capped Bust. Square Base 2. KM 37 PCGS AU-53 mit feiner Tönung 280,-

1225 1226

1225 1/2 Dollar 1826, Capped Bust. KM Y.C 32 f.ss 65,-

1226 1/2 Dollar 1829. Liberty capped. Y.2016.199 kl.Kr., f.vz 380,-

1227 1228

1227 1/2 Dollar 1830, Small 0. KM Y.C 32 kl.Kr., ss 75,-

1228 1/2 Dollar 1831. KM Y.C 32 feine Tönung, kl.Haarlinien, vz-st 250,-

1229

1/2 Dollar 1893, Columbian Exposition, Chicago (2, ss; vz). DAZU:1/2 Dollar Walking Liberty 1942 S (f.ss);

1/4 Dollar 1907 (s); 1/4 Dollar 1946 (f.ss); Dime 1943 (ss); Dime 1949 (vz); Nickel 1899 (Kr.s);

Nickel 1916 S (s-ss).

9 Stk., s bis vz

40,-

1230 1232

1230 Barber 1/2 Dollar 1899 S, San Francisco. KM Y.41

Kr. u. Haarlinien, sonst ss-vz 70,-

1231 Barber 1/2 Dollar 1901; 1907 D; 1909; 1909 S (2); 1911 S; 1914 S. DAZU: 1/2 Dollar 1893 (Columbian Ex.).

Interessantes Los, bitte ansehen. KM Y.41

8 Stk., s bis ss 150,-

1232 1/2 Dollar 1926, Philadelphia. Oregon Trail. KM 159 f.vz 50,-

1233 1234

1233 1/2 Dollar 1926. Sesquicentennial. KM Y.C46 kl.Kr., f.vz 50,-

1234 1/2 Dollar 1936, Philadelphia. Oregon Trail Memorial. KM 159 f.st 100,-


AUSLAND

1235

1236

Walking Liberty 1/2 Dollar 1937 S, 1938, 1943 S (alle ss). DAZU:1941 D (vz-st, min.Kr.), 1942 (vz),

1945 (vz-st). KM Y.C 49 6 Stk., ss bis vz-st

Franklin 1/2 Dollar 1950 D. DAZU: 1951 S, 1953 D, 1954 D, 1957 D, 1959, 1959 D, 1960 D, 1962 D, 1963,

1963 D (bis auf 1950 D in ss alle weiteren 10 Münzen in Erh. vz-st!). KM Y.C 52 11 Stk., ss (1), vz/st

70,-

90,-

1237 1238

1237 Draped Bust Dollar 1798, Heraldic Eagle Reverse, 13 Stars. KM 32

poliert/polished, ss 750,-

1238 Dollar 1802/01. Draped bust. 26,56g. KM 32

Kr., s/ss 1050,-

1239 1240

1239 Trade Dollar 1875 S, San Francisco.

kl.Haarlinien, ss-vz 130,-

1240 Trade Dollar 1877, Philadelphia.

ss 100,-

1241 1242

1241 Morgan-Dollar 1878 CC, Carson City. KM Y47

Rdf., feine Kr., ss+ 85,-

1242 Morgan-Dollar 1878 CC, Carson City. KM Y.47

vz-st 200,-

1243 1245

1243 Trade Dollar 1878 S, San Francisco.

kl.Haarlinien, f.vz 160,-

1244 Morgan-Dollar 1879, 1884, 1889, 1898, 1921 D. KM Y.47

5 Stk., ss oder besser 70,-

1245 Morgan-Dollar 1879 CC, Carson City. KM Y47

f.ss 150,-


AUSLAND

1246 1247

1246 Morgan-Dollar 1879 S, San Francisco. KM Y.47 PCGS MS 64 50,-

1247 Morgan-Dollar 1880 S, San Francisco. KM Y47

PCGS MS-63 50,-

1248 Morgan-Dollar 1881 O, New Orleans. KM Y.47 PCGS MS 62 45,-

1249 Morgan-Dollar 1881 S, 1882 O, 1884 O, 1885 O, 1887. KM Y.47

5 Stk., f.vz bis vz 75,-

1250 1251

1250 Morgan-Dollar 1882 CC, Carson City. KM Y.47

f.st 200,-

1251 Morgan-Dollar 1883 CC, Carson City. KM Y.47

Rdf., vz-st 200,-

1252 1255

1252 Morgan-Dollar 1884 CC, Carson City. KM Y.47

f.st 200,-

1253 Morgan-Dollar 1884 O, New Orleans. 26,70g. KM 110

vz/st 40,-

1254 Morgan-Dollar 1888, Philadelphia. KM Y.47

vz+ 45,-

1255 Morgan-Dollar 1888 O, New Orleans. KM Y.47 PCGS MS 64 60,-

1256 Morgan-Dollar 1890, Philadelphia. KM Y.47

vz-st 45,-

1257 Morgan-Dollar 1897, Philadelphia. KM Y.47 PCGS MS 63 45,-

1258 Morgan-Dollar 1898. KM Y47

kl.Rdf., kl.Kr., vz-st 45,-

1260

Morgan-Dollar 1899 O, New Orleans (ss). DAZU:Dollar 1900 (vz); Dollar 1921 D (pol.); Dollar 1924 S (ss-vz);

Dollar 1776-1976 (CuNi;vz); Dollar 1978 (CuNi;vz); Dollar 1987 (1 Oz Silber); 1/2 Dollar 1950 D (vz-st);

1/2 Dollar 1964 D (Silber;vz); Proof Set 1976 S (OVP; kl.Sprung im Plastik); Silberzertifikat 1935 zu 1 Dollar;

Silberzertifikat 1953 zu 5 Dollar. KM Y.47

12 Stk., ss bis vz und besser

1259 Morgan-Dollar 1898 O, New Orleans. KM Y47

kl.Kr., vz-st 45,-

85,-


AUSLAND

1261

1264

1261 Dollar 1900. Lafayette. KM Y.C2

f.vz 250,-

1262 Peace-Dollar 1922. DAZU: 1924, 1926 S, 1927 D sowie Morgan 1921 D. KM Y.48

5 Stk., ss-vz 75,-

1263 Peace-Dollar 1922 S, 1922 D, 1923 S. KM Y.48

3 Stk., ss 40,-

1264

Dollar 1971, Eisenhower mit GgSt. zur Olympiade 1980 in Lake Placid,

sog. '1980 Ski Dollar'. 26,37g.

Orig.-Etui, Auflage 2.000 Stk., PP

50,-

1265 Walking Liberty Dollar 1988, 1990, 1991, 1992 (2) = 5x 1 Oz Silber.

5 Stk., UNC 65,-

1266 1267

1266 Dollar 1904. Louis & Clark Exposition. 1,65g. KM 121; Frbg.100

GOLD, vz-st 680,-

1267 Dollar 1915 S. Panama-Pacific Exposition. KM 136

GOLD, PCGS AU-58 480,-

1268

1268 Dollar 1915 S. Panama-Pacific Exposition. KM 136

GOLD, feiner Kr. Rs., sonst f.st 460,-

1269 2 1/2 Dollars 1908. Indian Head. Y.53 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Kr., vz 220,-

1269

1270 1271

1270 2 1/2 Dollars 1909. Indian Head. Y.53 -MwSt. befreit- GOLD, ss-vz 220,-

1271 2 1/2 Dollars 1911. Indian Head. Y.53 -MwSt. befreit- GOLD, ss 220,-

1272 1273

1272 2 1/2 Dollars 1912. Indian Head. Y.53 -MwSt. befreit- GOLD, f.vz 220,-

1273 2 1/2 Dollars 1913. Indian Head. 4,18g. Frbg.120 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Kr., f.vz 200,-

1274 1275

1274 2 1/2 Dollars 1913. Indian Head. Y.53 -MwSt. befreit- GOLD, vz 220,-

1275 2 1/2 Dollars 1914. Indian Head. Y.53 -MwSt. befreit- GOLD, vz+ 230,-


AUSLAND

1275 1276

1275 2 1/2 Dollars 1914. Indian Head. Y.53 -MwSt. befreit- GOLD, vz+ 230,-

1276 2 1/2 Dollars 1915. Indian Head. Y.53 -MwSt. befreit- GOLD, ss-vz 220,-

1277 1278

1277 2 1/2 Dollars 1926. Indian Head. Y.53 -MwSt. befreit- GOLD, vz-st 260,-

1278 2 1/2 Dollars 1927. Indian Head. Y.53 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Kr., ss-vz 220,-

1279

1279 2 1/2 Dollars 1928. Indian Head. Y.53 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Kr., ss-vz 220,-

1280 3 Dollars 1878, Philadelphia. Liberty. KM 84; Frbg.124 GOLD, vz+ 860,-

1280

1281

1281 5 Dollars 1834. Classic Head. Frbg.135; KM 57 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS AU 53 850,-

1282 5 Dollars 1887 S, San Francisco. Liberty Head. 8,36g. KM 101; Frbg.145 -MwSt. befreit- GOLD, ss 270,-

1282

1283 1284

1283 5 Dollars 1902 S, San Francisco. Liberty Head. 8,37g. KM 101; Frbg.145 -MwSt. befreit- GOLD, feine Kr., vz 270,-

1284 5 Dollars 1908. Indian Chief. Frbg.148 -MwSt. befreit- GOLD, vz+ 300,-

1285 1286

1285 5 Dollars 1909. Frbg.148 -MwSt. befreit- GOLD, ss-vz 300,-

1286 5 Dollars 1909 D, Denver. Indian Chief. 8,37g. Frbg.151 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Kr., f.vz 280,-

1287 1288

1287 5 Dollars 1909 D, Denver. Frbg.148 -MwSt. befreit- GOLD, vz+ 300,-

1288 5 Dollars 1910. Frbg.148 -MwSt. befreit- GOLD, vz+ 300,-


AUSLAND

1289 1290

1289 5 Dollars 1911. Frbg.148 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Kr., vz-st 320,-

1290 5 Dollars 1912. Frbg.148 -MwSt. befreit- GOLD, ss-vz 300,-

1291 1292

1291 5 Dollars 1913. Frbg.148 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Kr., ss-vz 300,-

1292 5 Dollars 1913 S, San Francisco. Indian Chief. 8,36g. Frbg.150 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Kr., kl.Rdf., ss 280,-

1293

1294

1293 5 Dollars 1915. Frbg.148 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Kr., vz-st 320,-

1294 10 Dollars 1879, Philadelphia. Frbg.158 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS-61 560,-

1295 1296

1295 10 Dollars 1882, Philadelphia. Frbg.158 -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS-62 560,-

1296 10 Dollars 1902 S, Philadelphia. Liberty Head. 16,73g. Frbg.158 -MwSt. befreit- GOLD, feine Kr., ss-vz 500,-

1297 1298

1297 10 Dollars 1910. -MwSt. befreit- GOLD, vz+ 600,-

1298 10 Dollars 1914 S, San Francisco. -MwSt. befreit- GOLD, kl.Kr., f.vz/vz 680,-

1299

1300

1299 10 Dollars 1915. -MwSt. befreit- GOLD, f.vz 600,-

1300 20 Dollars 1897 S. San Francisco. 33,48g. Frbg.178 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Kr., f.vz 1000,-


AUSLAND

1301 1302

1301 20 Dollars 1908. St. Gaudens. 33,48g. -MwSt. befreit- GOLD, vz 1000,-

1302 20 Dollars 1924. St.Gaudens. KM 131 -MwSt. befreit- GOLD, Prachtex., NTC MS-65 1250,-

1303 1304

1303 20 Dollars 1924. St. Gaudens. -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS-64 1200,-

1304 20 Dollars 1924. St. Gaudens. -MwSt. befreit- GOLD, PCGS MS-63 1150,-

1305

1305

Silbermed. 1871 von Duvivier a.d. Schlacht bei Cowpens. Viktoria über angreifenden Truppen,

im Vordergrund Washington zu Pferd. Rs.7 Zeilen Schrift. 46mm; 52,68g. vgl.KM 159

min.Rdf., ss

150,-

1306

1306

Versilb. Br.-Med. 1976 von Gasparro der Firma Danbury (Rand) a.d. 200-Jahrfeier in Philadelphia.

Brb. Franklin l. davor Freiheitsglocke. Rs.Adler mit Lorbeerzweig r. vor Capitol. 139,97g; 63mm.

vz

75,-

1307

1308

Messing-Token o.J. All Night Check 3 Dollars. Railhead Saloon, Tombstone-Arizona-Territory. 38mm.

DAZU:2x Messing-Token. Good for all Night. The Octoroon Madame Bolanger, Los Angeles. Je 38mm.

KALIFORNIEN, Bundesstaat, Oktog. 50 Dollar 1850 (1930) Souvenir Token, Facsimile. Minerva mit Bär.

Rs.Adler. 40mm.

3 Stk., ss+

vz

30,-

45,-


AUSLAND

1,5:1

1309

1309* ½ Dollar 1853. California Gold. Libertykopf. 0,64g. KM 11.3

GOLD, vz+ 600,-

1310

1310

PITTSBURGH, Stadt, Tragb. dreiteiliger versilb. eins. Br.-Anhänger 1904 der Firma Heeren Bros & Co. des

örtl. Turn-Bezirks a.d. 21. Bundestagssatzung. Oben: Eule zw. Schwert und Fackel. Mitte: DELEGAT.

Unten: Brb. Turnvater Jahn r. Rs.Nadel. Die Beschriftung ist in deutscher Sprache. 37,32g; 90x52mm.

ss

50,-

1311

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA / HAWAII

1311 Kalakaua, 1874-1891, Dollar 1883. Akahi Dala. KM 7

ss+ 300,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

THEMATISCHE MEDAILLEN

1312

1313

ARCHITEKTUR

DEUTSCHLAND

1312

KÖLN, Stadt, Br.-Med. 1842 v.J.Wiener a.d. 2.Grundsteinlegung des Kölner Doms. Ansicht

des unfertigen Doms. Rs.Ansicht des Doms in geplanter Fertigstellung. 59,5mm.

min.prägeschw., vz

65,-

BALLONE

SCHWEIZ

1313

GENF, Stadt, Eins. Silber-Gussmed. 1922 a.d. Gordon-Bennet-Rennen in Genf. 3 Ballone über Stadtansichten.

Probeguss? 37,5mm; 12,84g.

vz

80,-

1314

1315

BERGBAU UND HÜTTENWESEN

DEUTSCHLAND

1314

ZELLERFELD, Stadt, Kupfer-Rechenpfennig o.J. a.d. Berghauptmann Georg Engelhard Löhneyss. Brb. r.

Rs.Behelmtes Wappen. 22mm. Neumann 31837

ss

100,-

FRANKREICH

1315

LENS, Stadt, Versilb. Br.-Plakette 1899 von Roty a.d. Ausbau der Minen. Ansicht der Förderanlagen über

Gerätschaften. Rs.Bergarbeiter bei der Arbeit. 78,78g; 48x67mm. Müs.18/98

Orig.-Etui etw.fleckig, vz

60,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1317

1316

JOCHAMS, FELIX. *1795, +1859

1316 Belgischer Bergwerksingenieur, Br.-Med. 1859 von Leopold Wiener der Association Charbonnière

von Charleroi. Kopf r. Rs.Grubenlampe, Hämmer und Lorbeerzweige über 7 Zeilen Schrift. 91,64g; 60mm.

Wurzb.3971; Müs.-

vz

SCHWEDEN

1317 Oskar II. 1872-1907, Silbermed. 1882 v.L.Ahlborn. Prämie der Mineralogischen Gesellschaft.

Kopf mit Perücke r. Rs.Cronstedt mit Fackel steigt über Leiter in Schacht, im Abschnitt 4 Zeilen Schrift.

31mm; 12,91g. Müseler 60/42

schöne Tönung, vz-st

1318

BIENEN

1319

DEUTSCHLAND

1318 SACHSEN, Tragb. versilb. Br.-Med. o.J. für Verdienste des Bienenwirtschaftlichen Hauptvereins im

Königreich Sachsen. Bienenkorb zwischen Büschen. Rs.7 Zeilen Schrift. 33mm; 18,46g. schöne Tönung, vz-st

BUCHDRUCK

GUTENBERG, JOHANNES. *CA.1394, +1468

1319

Erfinder der Buchdruckerkunst, Br.-Med. 1840 von König/Loos. 400-Jahrfeier der Erfindung der Buchdruckerkunst.

Brb. Gutenbergs mit Mütze l. Rs.Gutenberg mit Druckbogen zwischen Presse und Setzkasten,

im Abschnitt 3 Zeilen Schrift. 51,2mm. Jehne 34; Wurzb.3456

schöne Tönung, st

50,-

100,-

60,-

DRITTES REICH

DEUTSCHES REICH

1320 Tragb. Br.-Med. 1933 a. Hitlers Wahl zum Reichskanzler. Köpfe Hitlers und Hindenburgs.

Rs.4 Zeilen Schrift unter Handschlag. 30,2mm.

1320

O.-Öse, vz

125,-

60,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1321

DICHTER UND SCHRIFTSTELLER

1322

GOETHE, JOHANN WOLFGANG VON. *1749, +1832

1321

Deutscher Dichter, Silbermed. 1932 von Th.Georgii. Vom Freien Deutschen Hochstift zu seinem 100.Todestag.

Kopf r. Rs.FDH dazwischen Eichenblätter, über Jahreszahlen und Eichel. 36mm; 20,01g. Förschner 85

vz

45,-

EISENBAHNEN

DEUTSCHLAND

1323 1324

1323

DRESDEN, Stadt, Silbermed. 1898 a.d. Eröffnung und den Erstbesuch des Personen-Hauptbahnhofs

Dresden-Altstadt. Gewidmet von Heinrich John. Ansicht Bahnhofsgebäude.

Rs.12 Zeilen Schrift. 33,5mm; 17,82g.

schöne Tönung, f.Kr., vz-st

ERSTER WELTKRIEG

DEUTSCHES REICH

1324

Silbermed. 1914 von Lauer a.d. Fregattenkapitän von Müller. Brb. Rs.SMS Emden unter Eisernem Kreuz.

Rd.'Silber 990'. 33mm; 18,05g. Zetzm.4051

herrliche Patina, vz

1325

DEUTSCHLAND

1325

BAYERN, Silbermed. 1917 v.H.Schwegerle für Verdienste um das bayerische Rote Kreuz.

Brb. Königin Maria Theresias l. Rs.2 verwundete Soldaten unter strahlendem Roten Kreuz, darunter Wappen

zwischen Jahreszahlen 1914 und 1917. 39,5mm; 24,16g.

Zetzm.5046; Hasselmann 147; Slg.Benz 1693

sehr selten (nur 30 Stück), vz

SCHILLER, FRIEDRICH VON. *1759, +1805

1322 Deutscher Dichter, Br.-Suitenmed. 1819 v.Barre a.s.Tod. Brb. Schiller r. Rs.9 Zeilen Schrift. 40,5mm. min.Rdf., vz 100,-

75,-

100,-

70,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1326

FREIMAURER

DEUTSCHLAND

1326

KREFELD, Stadt, Silbermed. 1927 der Loge Eos Krefeld a.d. silberne Hochzeit des Ehepaar Grimrath.

Brb. Wilhelms I. und Augusta nebeneinander r. Rs.12 Zeilen Schrift im Kranz. 50,5mm; 59,85g.

Rdf., vz

85,-

1327 1328

1327

Tragb. Goldmed. 1918 für Verdienste um die Loge 588. Durchbrochene Freimaurersymbole Ägyptisches Kreuz

und Dreieck, auf dem Rand Sternkreiszeichen. Rs.Verleihungsaufschrift und Punze. Am gewebten

weinroten Band, mit aufgelegten Schilden und verzierter Aufhängung. 25mm; Gesamt: 11,88g.

Goldmed.: 9 Karat, ca. 2,1g fein.

GOLD, O.-Öse, vz

1328

Bruderschaftsabzeichen (Bijou) o.J. der Loge Royal Arch. Hexagramm in Kreis mit Inschrift, darunter dreifacher

Buchstabe Tau in Banderole. Am roten Band mit floral verzierter Aufhängung.

109x31mm.

O.-Öse und Band, ss-vz

80,-

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1329

1330

1329

Bruderschaftsabzeichen (Bijou) 1926 der Loge Blackfriars Lodge No.3722. Twelth W.M.(Worshipful Master).

Lorbeerkranz und email. Banderolen in mehrgliedriger Aufhängung, darüber und darunter Schrifttafel.

Unvollständig. 79x40,5mm.

Emaile l.beschädigt, vz

1330

Bruderschaftsabzeichen (Bijou) 1931 der Loge Justice Truth Philanthropy. Bekr. teilemail. Logenwappen im Kranz

von Handschlägen. Rs.Widmungsinschrift auf dem Rand. Am gewebten blauen Band, mit floral verzierter

Aufhängung. 114x43mm.

O.-Öse, ss-vz

50,-

50,-

1331

1332

1331

Bruderschaftsabzeichen (Bijou) 1976 der Loge Fratres Calami No.3791. W.Bro. M.W.Barnes Oake. Gekreuzte

Federn auf Winkel über Quadrat, gegliedert an Schrifttafel hängend. 51x47mm.

vz+

60,-

GROSSBRITANNIEN

1332

LONDON, Stadt, Silbermed. 1766 v.Kirk. Strahlende Sonne über Sockel mit Ölzweig umgeben von Schlange

Ouroboros. Rs.Arbeitender Steinmetz. 40mm; 32,18g.

kl.Kr., kl.Rdf., ss-vz

80,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1333

GARTENBAU UND LANDWIRTSCHAFT

1334

BÖHMEN

1333

Silbermed. o.J. v.V.Kriz. Verdienstmedaille des Landwirtschaftlichen Regionalvereins für Nordböhmen.

Böhmischer Löwe steht l. Rs.4 Zeilen Schrift in Korn- und Eichenkranz. 37,5mm; 23,19g.

winz.Kr., f.vz

60,-

DEUTSCHLAND

1334

PREUSSEN, Silbermed. o.J. v.Schultze/Uhlmann. Prämienmedaille des Landwirtschaftlichen Vereins für

Rheinpreussen für verdienstvolle Leistungen. Steh. Göttin mit Ähren und Stab zwischen Tieren und Bienenkorb.

Rs.10 Zeilen Schrift in Kranz. 43mm; 28,67g.

schöne Tönung, vz

1335

1336

1335

SACHSEN, Mattierte Silbermed. o.J. Landesobstbauernverein für das Königreich Sachsen. Weiblicher Kopf

mit Ährenkranz l. Rs.6 Zeilen Schrift im Kranz. 41mm; 27,43g.

selten in Silber, kl.Kr., Rdf., ss-vz

65,-

75,-

1336

Silbermed. 1900 v.Oertel. Prämienmedaille der I. Großen Gartenbauausstellung in Meerane.

Frauengestalt umgeben von Rosen. Rs.6 Zeilen Schrift in Kranz. 35,4mm; 16,55g.

l.Tönung, vz

70,-

1337

1338

1337

WÜRTTEMBERG, Silbermed. 1905 v.Schwenzer. Verdienstmedaille der deutschen Landwirtschaftlichen

Gesellschaft. Germania mit Schild und Kranz vor Feld. Rs.Schrift in Kranz. Gravur: Macholl, München.

34mm; 21,08g.

Orig.-Etui, schöne Tönung, vz-st

FRANKREICH

1338

Vergold. Br.-Med. o.J. unsigniert. Prämienmedaille der Landwirtschafts-, Produktions- und Handelsakademie.

Allegorische Sonne strahlt auf Erde in Wolken. Rs.Drei Zeilen Schrift in Lorbeerkranz.

51mm.

Orig.-Etui, selten, vz

50,-

100,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

HAUS HABSBURG

1339

1339

1340

Franz Joseph I. 1848-1916, Vergold. Br.-Med. 1894 v.Bachrach. Prämienmedaille des Vereins zur Verbreitung

Landwirtschaftlicher Kenntnisse. Uniform. Brb. Franz Ferdinands. Rs.Personifikationen der Landwirtschaft

verteilen Gaben. 65mm. Haus.3021; Wurzb.2436

Orig.-Etui, vz

Br.-Med. o.J.(1895) v.A.Scharff. Verdienstmedaille der mährischen Gesellschaft zur Beförderung der

Landwirtschaft, der Natur- und Landeskunde. Personifikation Mährens mit Palmwedel und Wappenschild l.

stehend. Rs.12 Zeilen Schrift. 39mm. DAZU:Messingmed.1928 v.Kroul a.d. 7. Deutsche Wanderausstelllung in

Mährisch Schönberg. Männliche Person r.stehend, die Buchstaben MS in Händen, vor Stadtansicht.

Rs.Ölzweig.

2 Stk., ss-vz

RUSSLAND

1341

1341

Katharina II. die Große, 1762-1796, Br.-Med. o.J. v.Grass/Wächter. (Spätere Nachprägung des 19.Jh.)

Preismedaille der Liberalen Ökonomischen Gesellschaft für Verdienste um die Landwirtschaft. Gekr. Brb. r.

Rs.Sitz. Ceres auf Garbe mit Kranz in der erhobenen Rechten. 66mm.

Diakov 142.3 (dort Silber)

kl.Kr., kl.Rdf., ss-vz

GEFLÜGEL

DEUTSCHLAND

1342

Sammlung Silbermed. des Kanarienzüchter-Verbandes 1926, 1927, 1929: je 17g; 35mm; Mit Gravur: Zeitz 1927,

1829, 1932 (2 Var.): a 28g; 43mm; gleiche des Osterländischen: 1927, 1932; gleiche Zeitz 1929 (2 Var.): a 16g;

35mm. Alle mit Vs.Kanarienvogel auf Ast. Weitere mit Kanarienvogelpaar mit Jungen im Nest: ohne Gravur: 40g;

46mm (2x); 23g; 39mm; mit Gravur: Osterländ. 1928: 16g; 35mm.

15 Stk., prägefr.

150,-

50,-

260,-

200,-

1343

1343

Br.-Med. 1929 für hervorragende Leistungen v. Verband Deutscher Brieftaubenzüchter Vereine e.V.

Frau mit Lorbeerzweig. Rs.Taube. 38mm.

st

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1344

1345

GOETZMEDAILLEN

1344 Silbermed. 1924 a.d. Atlantiküberquerung des Zeppelin ZR III. Luftschiff über 'Santa Maria' auf offener See.

Rs.Mann neben Adler auf Globus. 33,4mm; 18,01g. Kien.321

vz

1345 Silbermed. 1928 a.d. Transatlantikflug der Bremen. Gestaffelte Brb. der Piloten v.Hünefeld und Kohl l.

Rs.Die Bremen r. über offener See, darunter 2 Knaben auf Delfinen. 36,2mm; 19,98g.

Kien.393; Button 210; Kaiser 928.5

schöne Patina, st

1346 Silbermed. 1927 a.d. 80.Geburtstag von Hindenburg. Kopf r. Rs.Wappen. 36mm; 24,80g.

DAZU: Silbermed. 1935 FK a.d. Volksabstimmung. Bergmann. Rs.Karte der Saar. 35mm; 21,78g. 2 Stk., vz

120,-

100,-

30,-

1347

1347

Silbermed. 1930 a.d. Pfalz und Rheinlandräumung. Aus Fluß steigender Neptun mit Berg- u. Burgkulisse im

Hintergrund, 'Deutsch ist der Rhein'. Rs.Kniendes Reich schützt ihr zugewandt steh. Weinbauern und Bergleute.

Rd: Bayer. Hauptmünzamt Feinsilber. 54,67g; 60mm. Kien.450

vz

175,-

1349

1348

1348 Br.-Gussmed. 1920. Die Wacht am Rhein /Die Schwarze Schande. 58mm. Kien.262

vz 130,-

1349 Br.-Med. 1933. Ora et Labora. Betender und säender Mann unter Gottvater in Wolke, im Hintergrund Fabrik.

Rs.Buchstabenquadrat. 36,4mm. Kien.486

vz 100,-

1350

1350 Br.-Med. 1933 a.d. 450. Geburtstag von Martin Luther. Brb. Rs. Lutherrose. 36mm. Kien.490

vz 50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1351

1351 1352

Zinkmed. 1940 a.d. Eroberung von Narwik. Uniform. Brb. General Dietls r. Rs.Adler attackiert am Boden

liegenden Löwen. 36mm. Kien.579

f.vz

100,-

1352

Zinkmed. 1941 a.d. Tod von Oberst Werner Mölders. Brb. in Uniform. Rs.Adler auf den Trümmern eines

sowjetischen Flugzeugs stehend. 35,5mm. Kien.591; Kaiser 1399

ss/vz

100,-

1353

1353

Eisen-Gussmed. 1915 a.d. Untergang der Lusitana. Menschenmenge vor Fahrkartenausgabe,

in der der Tod die Fahrkarten ausgibt. Rs.Untergehendes Schiff. 55mm. Kien.156

vz

80,-

1354

1354

Eisen-Gussmed. 1915 a.d. Untergang der Lusitana. Menschenmenge vor Fahrkartenausgabe,

in der der Tod die Fahrkarten ausgibt. Rs.Untergehendes Schiff. 55mm. Kien.156 Orig.-Schachtel(beschädigt), vz

HÖRNLEINMEDAILLEN

1355

1356

1355

Mattierte Silbermed. 1929 v.Hörnlein a.d. 200. Geburtstag Gotthold Ephraim Lessing. Brb. Lessings l.

Rs.5 Zeilen Schrift im Punktkreis. 45mm; 32,99g. Arnold 225

selten (Aufl.332 Ex.), vz

Silbermed. 1929 a.d. 200. Geburtstag von Lessing. Brb. l. Rs.3 Zeilen Schrift. Rd.'SÄCHS MÜNZE 999'.

35mm; 20,19g. Arnold 224

vz

1356

120,-

60,-

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1357

1358

1357

Eins. Weißmetallprobe der Medaille 1933 a.d. 200.Todestag August des Starken. Brb. August l. neben Todesjahr.

52mm. AFA 262

vz-st

100,-

INDUSTRIE UND HANDWERK

DEUTSCHLAND

1358

FREISING, Stadt, Br.-Med. o.J. Verdienstmedaille der Stadt und des Vereins zur Beförderung des

Gewerbefleisses. Mauerkrone über Wappenkartusche. Rs.10 Zeilen Schrift. 41,5mm.

vz-st

75,-

1359

1359

HAMBURG, Stadt, Zinnmed. 1889 v.C.F.Fischer a.d. Hamburgische Gewerbe- und Industrie Ausstellung.

Hammonia zwischen Merkur und Pax auf Globus. Rs.Ansicht Ausstellungsgebäude. 50mm.

vz-st

50,-

1360

ITALIEN

1360

Br.-Med. 1898 unsigniert. Auszeichnung der internationalen Ausstellung für Landwirtschaft, Industrie, Handel,

Hygiene und Sport in Triest. Sitzende Stadtgöttin l. mit Lorbeerkranz. Rs.Schrift in Kranz. 60mm.

vz

60,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1364

1361

KRUPP, ALFRED, *1812, +1887

1361 Deutscher Industrieller, Tragb. Silbermed. 1912 von Hahn a.d. 100. Geburtstag. Kopf l.

Rs.Schmied mit Hammer und Schwert vor Amboss. Rd.'990'. 63x37mm; 36,70g.

Orig.-Etui, vz

JUBILÄEN UND ANLÄSSE

DEUTSCHLAND

1362 ca. 35 Medaillen auf versch. Anlässe und Begebenheiten. Hochzeitsmed. Schiffsmed. Not- und Schmach, etc.

Silber- und unedle Medaillen (ca. 150g Raugewicht AG) + 16 Porzellan- und Steinzeugmedaillen.

Unbedingt Anschauen.

ca.51 Stk., ss-st

1363 13 Medaillen, darin: Speyer, Br.-Med. 1990 a.d.2000-jährige Jubiläum. Heilbronn, Silbermed. 1991 a.d.

1250.Jubiläum. Silbermed. 1935 a.d. Saarabstimmung. Br.-Med. 1935 a.d. Saarabstimmung. Neujahrsmedaille 1981

v.F.Scheppat. Medaille 1963 v.Kirchheimer a.75 Jahre C.Deilmann Bergbau Dortmund-Bentheim. DDR,

Br.-Med.1950 a.750 Jahre Mansfelder Kupferschieferbergbau. 6 weitere Medaillen.

BITTE ANSEHEN.

13 Stk., ss-vz+

1364

Tragb. Silbermed. 1875 von Freu & Co a.d. Fertigstellung des Hermannsdenkmals im Teutoburger Wald.

Kopf von Ernst von Bandel r. Rs.Hermannsdenkmal. 41mm; 26,67g.

Rdf., ss

1365

JUDAIKA

1365

1366

BAYERN, Mattierte Silbermed. 1935 unsigniert a.d. 100-jährige Jubiläum der Bayerischen Hypotheken- und

Wechselbank. Gekröntes Wappen zwischen Jahreszahlen. Rs.Ansicht des Bankgebäudes. 38,2mm; 29,6g.

DEUTSCHLAND

1366

MÜNCHEN, Stadt, Silbermed. 1972 a.d. neue Gemeindehaus der Synagoge von 1887. Ansicht der Synagoge.

Rs.Das neue Gemeindehaus. 45mm; 47,73g.

vz-st

vz

50,-

85,-

250,-

50,-

50,-

100,-

1367

KALENDERMEDAILLEN

DEUTSCHLAND

1367 Goldmed. 1970 (unsign.). Stierkopf. Rs.Astrologische Symbole. 21mm; 7,85g; .900 fein.

GOLD, st 220,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1369

1368

KIRCHE

DEUTSCHLAND

1368

BREMEN, Stadt, Silbermed. 1821 v.Loos/Voigt a.d. 50. Dienstjubiläum Pastor Johann David Nicolai.

Brb. l. Rs.Personifizierte Religion mit Kreuz l. an Altar. 42mm; 27,03g. Jungk 32

ss-vz

75,-

1369

TUTTLINGEN, Stadt, Zinnmed. 1817 v.Schad a.d. Einweihung der neugebauten Peter-Paul Kirche

nach dem Stadtbrand von 1803. Ansicht der Kirche. Rs.5 Zeilen Schrift. 26,2mm. Nau 5; Slg.Wurst.1962

ss

75,-

1370

1371

ITALIEN

1370

Br.-Med. 1636 a.d. große Schule von Santa Maria della Misericordia in Venedig.

Maria beschirmt kniende Mönche mit Mantel. Rs.Wappen. 42mm.

ss

100,-

RELIGION

1371

Feuervergold. Br.-Gussmed. o.J. (15./16.Jh.). Thronender, zu dessen Füßen 3 Soldaten,

im Hintergrund Flammen. 40mm.

Rs.Reste einer Tragenadel, ss

100,-

1372

KRIEG UND FRIEDEN

BELGIEN

1372

Albert I. 1909-1934, Br.-Med. 1914 v.G.Devreese a.d. Gefangennahme d. Generals Leman beim Fall des Forts

Loncin durch den preußischen Major Ernst Grusson. Uniform. Brb. Lemans l. Rs.Toter Soldat auf Schlachtfeld.

Rd.J.Fonson. 70mm.

vz

60,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

DEUTSCHLAND

1373

1374

1373

Br.-Med. 1863 von Loos a.d. 50.Jahrestag der Schlacht vom 18.Okt.1813 in den Befreiungskriegen

gegen Napoleon. Frau sprengt Ketten und tritt den Drachen nieder. Rs.Siegesgöttin mit Fasces und Kränzen.

27,82g; 38mm.

ss/vz

50,-

1374

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE WOLFENBÜTTEL, Tragb. Br.-Med. 1909 a.d. 100-jährige

Bestehen des Infanterie-Regiments Nr.92, der Schwarzen Schar. Uniform. Brb. Friedrich Wilhelms mit flacher

Kappe. Rs.Totenkopf über gekreuzten Knochen, Spruchband und Jahreszahl. 34,5mm. Brockm.546 O.-Öse, st

75,-

1375

1376

GROSSBRITANNIEN

1375

Georg II. 1727-1760, Br.-Med. 1746 unsigniert, a.d. Schlacht von Culloden am 16.April 1746.

Wilhelm Herzog von Cumberland l. reitend. Rs.Armee in Schlachtordnung. 42mm. Eimer 606

kl.Rdf., ss

70,-

SACHSEN-WEIMAR-EISENACH, PRINZ HERMANN VON. *1825, +1901

1376

Württembergischer General, Br.-Plakette 1901 v.W.Volk a.d. Tod des Prinzen. Brb. frontal.

Rs.Lebensdaten in 6 Zeilen, daneben Ölzweig. 40x60mm.

vz

50,-

KUNSTMEDAILLE

1377

RELIGION

1377

Ovale Silbergussmed. o.J.(Ende 16.Jh.). Salvatormedaille. Brb. Christi l. Rs.Christus zwischen zwei Engeln

mit Tuch. 39,5x31mm; 11,5g.

selten, ss

150,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

LIEBE UND EHE

DEUTSCHLAND

1378

1379

1378

1379

GOTHA, Stadt, Silbermed. o.J. unsigniert (v.C.Wermuth). Sich umarmendes Paar. Rs.Paar über geöffneter

und mit Herzen gefüllter Truhe. 32mm; 9,71g. Slg.Gopp 1043

kl.Rdf., vz

SCHLESWIG, Stadt, Silbermed. o.J. v.M.Möller. Hochzeitsmedaille. Brautpaar sich die Hand reichend,

im Abschnitt 2 Zeilen Schrift. Rs.Turtelnde Tauben in Kranz. Nachahmung der Danziger Medaille.

34,5mm; 16,24g. Schmid S.37; GPH 1036

selten, ss

FRANKREICH

1380

1380 Silbermed. 1747 v.Duvivier. LA BONNE MERE Stillende Mutter, neben zwei Kindern, Pelikan im Hintergrund.

Rs.Frau in antiken Gewändern und Hymenaios an Altar opfernd, darüber fliegender Putto mit Schild.

42mm; 29,59g.

LUFT- UND RAUMFAHRT

DEUTSCHLAND

vz

70,-

150,-

150,-

1381

Silbermed. 1928 a.d. Ost-West-Flug der Bremen. 35mm; 25,04. DAZU: Silbermed. 1928 a.d.

Europa-Amerika-Flug. 35mm; 25,01g. Kai.935; 939

2 Stk., vz

50,-

1382

1382

1383

Br.-Med. 1924. v.Mayer & Wilhelm Stuttgart a.d. Amerikafahrt des LZ 126. Brb. Ferdinands Graf von Zeppelin

mit Mütze r. Rs.Merkur trägt Luftschiff über Ozean. 60mm. Kaiser 451.3

AUGSBURG, Stadt, Eins. Br.-Gussplakette 1931. Deutsches Fliegertreffen. Vogelschwarm über Landschaft,

darunter Augsburger Pyr. 75x53mm. Kaiser -

selten, Orig. Schachtel, grüne Patina, vz

1383

ss-vz

75,-

100,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1385

1384

MALER UND BILDHAUER

DUPUIS, JEAN BAPTISTE DANIEL. *1849, +1899

1384

Französischer Medailleur, Maler u. Bildhauer, Mattierte Silberplakette o.J. Unbekleidete Frau r. trinkt

aus Quelle. Rs.Putto auf Felsen über Quellsee. 35x66mm; 50,56g. Maier 120

DÜRER, ALBRECHT. *1471, +1528

1385

kl.Kr., vz

Deutscher Maler, Silbermed. 1928 (unsign.) a.d. 400. Todestag. Brb. l. Rs.Jungfrauenadler über Schild,

r. u. l. Wappen. Rd.'BAYER.HAUPTMÜNZAMT SILBER 900f'. 35mm; 19,35g. Mende 138 vz

75,-

50,-

1386

1386

Silbermed. 1928 von Bernhart a.d. 400. Todestag. Brb. Rs.Zwei Wappen unter 3 Zeilen Schrift.

Rd.'PREUSS. STAATSMÜNZE SILBER 900 FEIN'. 35mm; 24,98g. Mende 126

1387

st

50,-

1387

Versilb. Br.-Gussmed. 1528 v.M.Gebel a.d. Tod Dürers. Brb.r. Rs.7 Zeilen Schrift.

Späterer Guss. 41mm. Habich 968

ss

75,-

GIES, LUDWIG. *1887, +1966

1388 Deutscher Bildhauer und Medailleur, Mattierte Br.-Gussmed. o.J. v.L.Gies. Geboren im 1.Jahr des Weltkriegs.

Säugling in Wiege über Schwertern am Boden. Rs.Stern und Girlande über leerem Widmungsfeld. 57mm.

MARKEN UND ZEICHEN

DEUTSCHES REICH

1389

Wertmarke zu 1 Mark o.J. Offizier-Gefangenenlager Frankfurt a.M. DAZU:Wertmarke zu 10 Pfennig o.J.

Offizier-Gefangenenlager Frankfurt a.M.

1388

vz

2 Stk., ss-vz

250,-

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

DEUTSCHLAND

1390 Marken und Zeichen. BEBA Kasten voll mit Marken und Zeichen, Spielgeld usw.

über 430 Stk., ss-vz 100,-

1391

1392

1391

GÖRLITZ, Stadt, Versilb. Abzeichen o.J. des Vereins der ehem. Pioniere Görlitz.

An Nadel. 41x25mm.

selten, vz

75,-

FRANKREICH

1392

Messing-Rechenpfennig o.J.(14./15.Jh.). Lamm Gottes mit Nimbus und Kreuzfahne l.

Rs.Lilienkreuz im Vierpass. 24mm.

ss

60,-

1394

1393

MEDIZIN

DEUTSCHLAND

1393

PREUSSEN, Br.-Verdienst-Plakette o.J. von Schmidt-Kestner des preußischen Zentralkomitees für Verdienste

um das ärztliche Fortbildungswesen. Ohne Gravur. Griechische Szene mit Asklepios vor Schüler.

Rs.Adler über Schlangenstab und acht Zeilen Schrift. 497g; 92x140mm.

Gussfrisch

75,-

FRANKREICH

1394

Silbermed. 1789 v.Barre a.d. medizinische Gesellschaft von Lyon. Brb.Hippokrates r.

Rs.Schlange windet sich um Palme. 30mm; 11,46g. Slg.Brett.2554

winz.Kr., f.st

70,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

MORAL

DEUTSCHLAND

1395

1396

1395

1396

Silbermed. o.J. (18.Jahrh.) a.d. Liebe. Kniende Frau mit Lyra weiht ihr Herz Gott, dessen Strahlen und Name oben.

Rs.Mann und Frau reichen sich vor Baum mit Früchten die Hand, er tritt auf das Böse in Form einer Frau mit Schlange.

14,48g; 35mm.

ss

Silbermed. o.J. (18.Jahrh.). Die 3 guten Dinge des Lebens einer Frau von der Krippe bis zum Tod. Drei Frauen:

Kirche, Kinder und Haushaltung. Rs.Engel über Medaillons mit Krippe und Sarg. 8,93g; 30mm. GPH -

vz

1397

1397

RELIGION

1398

Silbermed. o.J.(um 1800) v.Loos. Gelegenheitsmedaille zur Aufmunterung für Jünglinge. Geflügelter Zeitgott

über die Erde fliegend. Rs.Bücher, Landkarten und ein Globus. 36,2mm; 12,83g. Sommer B32/1

st

1398

Vergold. Silbermed. o.J.(um 1550) v.Nickel Milicz. Isai sendet seinen Sohn David. Rs.Mariä Verkündigung.

46,5mm; 30,69g. Katz 410; Löbbeke 525

alter Henkel, ss

UNGARN

1399

1399

Silbermed. o.J.(um 1700) v.Rothenfels. Freundschaftsmedaille. Weinumrankter Baum mit Schilden Jonathan

und David. Rs.Handschlag unter strahlendem Auge Gottes. 40,1mm; 21,67g.

NOT UND TEUERUNG

DEUTSCHLAND

Hsp., ss

50,-

50,-

60,-

200,-

75,-

1400

Mahnmedaille 1923 (Bronze) von F.H. gegen Wucherei. Fetter Wucherer hockt auf seiner Ernte.

Rs.7 Zeilen Schrift (2x) 39mm. DAZU: Teuerungsmed. 1923 in Eisen. Mutter mit Kind. 29mm; Bronze.

Familie. 32mm; Peine: Kipper-Münze zu 10.000 in Kupfer 1923; Thale: Doppelthaler 1923 in versilb. Br.

Bodetalsprung. 39mm.Menzel 20282.1; 24936.3

6 Stk., vz

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1402

1401

1401

BAYERN, Eins. Silbermed. 1817 v.T.Stettner a.d. Notjahre 1816/1817 und den folgenden Erntesegen.

Unter einem Baum notleidende Familie, daneben ein Grabkreuz. 47,5mm; 6,94g.

Hauser vgl.489; Brett.vgl.2011

ss-vz

OLYMPIADE

DEUTSCHES REICH

1402 DRITTES REICH, Silbermed. 1936 v.Roth a.d. Olympischen Spiele in Berlin 1936. Stehende Germania

mit Olivenzweig und Lorbeerkranz. Rs.Glocke. Randpunze:'PREUSS.STAATSMUENZE FEINSILBER'.

36mm; 20,91g. Ehling 128

schöne Tönung, st

1403

ORDEN UND EHRENZEICHEN

DEUTSCHES REICH

1403 Tragb. Silbermed. (1898-1921) mit Ring durch Öse a.Band für Verdienste um das Rote Kreuz, 2. Klasse.

Emaill. Kreuz mit Kronen, W-R A-V (Wilhelm Rex, Auguste Victoria). Rs.4 Zeilen Schrift am Eichenast.

23,47g; 33mm. Mit O.-Etui sowie Pappschachtel mit Aufschrift, 4 Zeilen Schrift (3. Klasse).

Nimmergut 1871

Orig.-Etui, vz

1404

1405

1406

1404

MECKLENBURG-SCHWERIN, Militärverdienstkreuz 1.Klasse 1914, Goldbronze mit Gegenplatte.

Rs.Nadel, Deschler u. Sohn München 9. 31,83g; 39x42mm. Nimmergut 1351

PREUSSEN, Tragb. Erinnerungskreuz 1866, Königgrätz, Goldbr. Ring an Öse. 9,83g; 35x35mm.

DAZU:Ebs. Main-Armee. 9,81g; 35x35mm. Nimmergut 1938; 1939

SACHSEN-COBURG-GOTHA, Tragb. Silbermed. o.J. v.Lauer. Verdienstmed. für Kunst und Wissenschaft.

2.Prägung mit Lorbeerkranz (Verliehen 1911-1918). Brb. r. Rs.3 Zeilen Schrift.32mm; 13,03g. OEK 2651

1406

ss

2 Stk., vz

vz

50,-

100,-

60,-

80,-

60,-

350,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1407 1408

DRITTES REICH

1407

1933-1945, Tragb. Med. o.J. Winterschlacht im Osten 1941/42, sog. Gefrierfleisch- oder Rollbahnorden.

Dunkel patiniert. Nimmergut 3850

O.-Öse, ss-vz

50,-

1408

Tragb. versilb. Br.-Med. o.J. Medaille für deutsche Volkspflege. Adler mit Hakenkreuz vor Kreuz.

Rs.3 Zeilen Schrift. 38mm. Nimmergut 4746

O.-Öse, vz

50,-

1409

1410

1409

Tragb. ovales Abzeichen o.J. Hakenkreuz auf Eisernem Kreuz vor stehendem Schwert in Eichenkranz.

Rs.Nadel und Aufschrift ES GESCH DESCHLER MÜNCHEN. DAZU: Messing-Zeichen o.J.

Erhabenes Hakenkreuz. Nimmergut -

2 Stk.,f.vz

50,-

1410

SS-Abzeichen 1933 der Gruppe West, Frankfurt/Main, Aufmarsch Abschnitt XI. Wappen unter Adler u.

über Totenkopf. Rs.Anstecknadel. 13,50g; 39x44mm.

vz

80,-

1411

1412

1411 HJ-Schießauszeichnung für Scharfschützen (1938-1945). Nimmergut 3651

f.vz 50,-

ÖSTERREICH

1413

Tragb. Silbermed. für Verdienste um das österreichische Rote Kreuz mit Ring am Band. Wappen auf Adler.

Rs.6 Zeilen Schrift, unten Olivenzweig. 20,73g; 33x40mm.

O.-Etui, vz

1412 HJ-Schießauszeichnung (1936-1945). Nadel ggf. neu befestigt. Nimmergut 3650

vz 50,-

30,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1414

1414

1415

Franz Joseph I. 1848-1916, Militärverdienstmedaille Signum Laudis o.J. 1. Modell. Belorb.

Brb. Franz Joseph I. r. Rs.2 Zeilen Schrift im Lorbeer-Eichenkranz. 51x31mm. Hauser 1465

PHILIPPINEN

vz-st

1415

Tragb. ovale vergold. Br.-Med. o.J. The Golden Heart Presidental Award. Strahlendes anatomisches Herz,

darüber geöffnete Hände. Rs.Drei Zeilen Schrift über Wappen. 48x40mm.

kleiner Fleck, vz

RUSSLAND

1416

1416 UdSSR, 1917-1991, Orden der Oktoberrevolution. Gestiftet am 31.10.1967. Teilweise vergoldet und emailiert.

Rs.Zweizeiliges Herstellersignet und Verleihungs-Nr.53552.

An fünfeckiger Bandspange. 44,5x41,5mm. Herfurth 2.5

O-Öse und Bandspange, vz-st

PERSONEN

DEUTSCHLAND

1417 25 Medaillen auf versch. Persönlichkeiten, mit dabei Ludwig II. Willy Brandt, Franz Schubert, Turnvater Jahn,

von Brautsch, Bismarck, Dürer, Johannes Paul II. u.v.m. Silber- und unedle Medaillen, ca. 170g Raugewicht AG.

Ansehen.

25 Stk., ss-st

POLITIKER

BISMARCK, OTTO VON. *1815, +1898

1418

Deutscher Reichskanzler, Silbermed. 1895 v.Balmberger a.s. 80. Geburtstag.(3x) DAZU:Silbermed. o.J.

a. Bismarck und Wilhelm II. Silbermed. o.J. a. Bismarck und Wilhelm II. 5 Stk., ss-vz

75,-

60,-

150,-

50,-

125,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1419

1420

1419

Silbermed. o.J.(1930) v. Glöckler a.d. Gründer u. Schirmer d. Reiches. Gestaffelte Portraits

Hindenburgs und Bismarcks r. Rs.8 Zeilen Schrift im Wappenkreis. 24,82g; 36mm. Fried.187

vz

50,-

1420

Versilb. Br.-Med. o.J. (1897) von Dürrich/W.Mayer a.d. Baumeister des Deutschen Reiches.

Brb. mit Pickelhaube l. Rs.8 Zeilen Schrift zw. Eichen- und Lorbeerkartuschen. 66,74g; 59mm. Ben.-Mül.212

vz

60,-

1421

1421

Zinnmed. 1885 von C.Drentwett a.s. 70.Geburtstag. Brb. l. Rs.10 Zeilen Schrift im Lorbeerkranz in Umschrift.

25,98g; 47mm. Bennert 26 (Cu)

vz

50,-

1422

1423

CANDIDA, GIOVANNI DI. *1445, +1504

1422

Italienischer Diplomat, Kleriker und Medailleur, Silbermed. o.J.(nach 1472) v.Candida a.Anton von Burgund.

Diadem. Kopf r. Rs.Schrift um Feuerkasten. 43mm; 39,33g. Kress 224

ss-vz

DEUTSCHES REICH

1423

DRITTES REICH, Mattierte Silbermed. o.J. Signatur BB a.d. Tod Pauls von Hindenburg und seinen Einzug in

Walhall. Belorb. Brb. Hindenburgs. Rs.Handschlag unter Hakenkreuz. 36mm; 21,69g.

kl.Kr., vz

200,-

70,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1424 1425

1424

Silbermed. 1933 unsigniert(v.Beyer) a.d. Ereignisse des Jahres 1933. Brb. Hitlers r. Rs.Adler vor Hakenkreuz

in Eichenkranz. 36mm; 24,24g. Col./Hyd.47

f.vz

200,-

1425

Mattierte Silbermed. 1933 unsigniert (v.Glöckler). Im Jahre deutscher Schicksalswende. Brb. Hitlers l.

Rs.Adler mit Hakenkreuz und gesprengten Ketten. 36mm; 21,9g. Col./Hyd.30

vz

100,-

1426

1427

HINDENBURG, PAUL VON. *1847, +1934

1426

Deutscher Reichspräsident, Silbermed. o.J. a.d. Einzug Hindenburgs in die Walhalla. Belorb. Kopf r.

Rs.Handschlag unter Hakenkreuz. Bayerisches Hauptmünzamt Feinsilber. 36mm; 22g.

vz

60,-

1427

Silbermed. 1925 v.Lauer a.d. Wahl Paul v. Hindenburgs zum Reichspräsidenten am 26.4. Brb. halbl.

Rs.Oben 5 Zeilen Schrift, darunter Motto zwischen zwei mit Eichenlaub geschmückten Säulen.

33,4mm; 14,42g.

vz aus PP

45,-

1428

1428

Br.-Med. 1915 v.Mayer a.d. Waffenbrüderschaft mit Österreich. Uniform. Brb.v.vorn. Rs.Germania

und Austria mit Schwertern nebeneinander über Wappenschilden. 60mm. Zetzmann 3024 (in Silber)

vz

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1429 1430

1433

SCHWEDEN

1432

1429

Gustaf V. 1907-1950, Silbermed. 1932 v.E.Lindberg a.d. schwedischen Politiker Arvid Lindman.

Brb. Lindmans l. Rs.Sonne bricht durch Wolken, davor Spruchtafel. 56mm; 93,46g.

ss-vz

60,-

1430

Br.-Med. 1932 v.E.Lindberg a.d. schwedischen Politiker Arvid Lindman. Brb. Lindmans l.

Rs.Sonne bricht durch Wolken, davor Spruchtafel. 56,6mm.

vz

60,-

PORZELLAN

DEUTSCHLAND

1431

MEISSEN, Stadt, Porzellanmedaillen der Manufaktur Meissen, darunter u.a. Oberammergau 1922;

Wiedererrichtung des Bistums Meissen 1927; 30 Mark Studententaler 1922;

10 Mark Ludwig Richter Fest 1921. 17 Stk., ss-vz

REFORMATION

RELIGION

1432

Silbermed. o.J. v.H.Magdeburger a. Johannes Hus. Brb. mit Kappe und Talar r. Rs.Hus auf dem Scheiterhaufen

zu Konstanz 1415. 42mm; 23,36g. Katz 70; Whiting 5

RENAISSANCE

ITALIEN

ss

1433

FERRARA, Stadt, Br.-Gussmed. o.J. v.Amadio a. Niccolo III. d'Este. Brb. mit Hut r. Rs.Geviertes Wappen.

56mm.

kl.Rdf., ss

100,-

70,-

150,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1434

SCHIFFFAHRT

DEUTSCHLAND

1434

Silbermed. o.J. von WM des Verbandes der deutschen Hochseefischereien für hervorragende Leistungen.

Meerjungfrau mit Dreizack und Fisch. Rs.Fischer ziehen Netz an Bord. 45mm; 39,32g.

sehr selten, vz

50,-

1435

1435

BREMEN, Stadt, Br.-Med. 1911 v.L.Dupuis a.d. 25.Jubiläum des Norddeutschen Loyd.

Germania und Hermes r. stehend und einem Schiff winkend, davor Rhenus r. sitzend die Linke auf Globus.

Rs.Schiff umgeben von Palmenkranz, darüber gekreuzte Fahnen, darunter Wappen. 70mm.

ss+

60,-

1436

1437

1436

HAMBURG, Stadt, Tragb. Goldmed. 1907 v.J.Lange. Prämienmedaille der HAPAG für treue Dienste,

verliehen an Julius Hansen, 1.Maschinist der Valdivia. Postament zwischen Frau mit Anker und Mann mit

Merkurstab, sich die Hände reichend. Rs.Verzierter Anker auf Eichenzweigen neben Widmung.

37mm; 20,65g.

GOLD, Orig.-Etui, selten, O.-Öse, winz.Kr., vz-st

850,-

DRITTES REICH

1437

1933-1945, Eins. Zinnplakette 1939 a.d. U-Boot-Kommandanten Günther Prien. Kopf Priens l. über

U 47 bei Überwasserfahrt. 40,4x56mm.

selten, vz

100,-


SCHÜTZEN

THEMATISCHE MEDAILLEN

DEUTSCHLAND

1438

9 Medaillen, darin: Offenburg, Tragb. Silbermed. 1921 a.d.Schlussschießen. Wittenberg, Tragb. Silbermed. 1922

a.d. Sächs. Provinzialbundesschießen. Hamburg, Tragb. Silbermed. 1927 d.Hamburger Schützengesellschaft.

München, Silbermed. 1927 a.d. 18. Deutsche Bundesschießen. Ravensburg, Tragb. Silbermed. 1927 a.d.

Kleinkaliber Eröffnungsschießen. Konstanz, Tragb. Silbermed. o.J. d. Preisschießen der Schützengesellschaft.

3 weitere Medaillen. 9 Stk., ss-vz

300,-

1439

1440

1439

Tragb. Silber-Gussmed. 1927 a.d. 50-jährige Jubiläum der Schützengesellschaft Hirsau. Schütze l.

Rs.Ansicht Hirsau über 4 Zeilen Schrift. 34mm; 14,02g.

O.-Öse, f.vz

75,-

1440

BAYERN, Klippenförm. Silbermed. 1888 v.A.B.F. a.d. 8. Bayerische Vereins- u. Jubiläumsschießen.

Brb. des Prinzregenten Luitpolds r. in gekrön. Kartusche. Rs.Putto mit Schützenscheibe, dahinter

Stadtansicht Münchens. 49mm; 27,34g. Witt.3047; Slg.Peltz.1481

feine Tönung, vz-st

100,-

1441 1442

1441

BRAUNSCHWEIG, Stadt, Silber. Schützenmed. 1922 aus 5 Mark 1913. 6 Zeilen Schrift.

Rs.Gekrönter Reichsadler. 38mm; 25,88g.

kl.Kr., ss-vz

60,-

1442

FRIEDLAND, Stadt, Tragb. Silbermed. 1928 (unsign.). Wilhelm Tell.

Rs.Vater zeigt Sohn Funktionen des Gewehres. 40mm; 27,03g.

vz

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1444

1443

1443

GIESSEN, Stadt, Tragb. eins. versilb. Br.-Abzeichen 1899 v.Lindner a.d. 17.Verbandsschießen in Gießen.

Steh. Schütze mit Büchse und Schild r. 32x71mm.

vz

50,-

1444

HANNOVER, Stadt, Silbermed. 1872 von Brehmer a.d. vierte Deutsche Bundesschießen. Germania mit Kranz,

Schwert und Schießscheibe. Rs.Behelmtes Wappen von zwei Löwen gehalten. 34mm; 16,85g.

Peltzer 1265

kl.Rdf., f.vz

50,-

TAUFE UND FIRMUNG

DEUTSCHLAND

1445

Tragb. Silbermed. o.J. v.Drentwett zum Andenken an die hlg. Taufe. DAZU:Silbermed. o.J. v.Drentwett

a.d. Firmung. Silbermedaille o.J. unsigniert a.d. Firmung.

3 Stk., ss-vz

80,-

1446

1446

Silber-Hohlmed. 1829 v.Heuberger a.d. Taufe von A.M.S.Moser. Personengruppe bei der Taufe.

Rs.9 Zeilen Schrift. Aufwändig verzierter Rand. 70mm; 36,09g.

vz

75,-


WAAGEN UND GEWICHTE

THEMATISCHE MEDAILLEN

DÄNEMARK

1447

Messing-Gewicht 1852 zu 1 Pfund =500g, 4 Stempel (2x Wappen, 1x K. 1x 1P).

DAZU: DEUTSCHE LANDE, Me.-Gewicht 1859 zu 1/2 Pfund =250g, Aufpr. 0,5 P.

2 Stk., ss

50,-

1448

DEUTSCHLAND

1448

Messing-Münz(gold)waage (ausgeh. 19.Jh) mit insg. 10 Normal- und Passiergewichten für Handels-Goldmünzen.

In mit Lederimitat bezogenem, mit violettem Samt ausgeschlagenem Pappetui mit goldfarbenem Bordüren- und

Schildeindruck. 2 Storchenschnabel-Schließen, Klebeetikett auf Unterseite.

178x83x25mm.

Kasten etw.Abrieb, Gebrauchsspuren

150,-

1451

1449

1449

BERLIN, Stadt, Münzwaage o.J. Messing-Waagbalken mit runden Schalen, dazu: 10 runde Gewichte.

Papierbezogener Kasten, innen gelber Samt. 173x79x20mm.

ss-vz

100,-

1450

HAMBURG, Stadt, Münzgewicht 1846 zu 1g. Angabe Gewicht, Jahreszahl und Punze Stadtwappen.

DAZU: 2 Münzgewichte zu 2g und 1g.

3 Stk., ss-vz

45,-

1451 PREUSSEN, Münzgewicht zu Ein Doppelt Louis d’or Passir=Gewicht 1768. 13,24g.

ss/vz 75,-

1452 1453

1454

NIEDERLANDE

1452

Klippenförmiges Münzgewicht, Anfang 17.Jh. Hand für Antwerpen zw. Initialen D.I. im Collier. Rs.Ritter,

darüber Schriftzug 'De Cholde'. 14x14mm; 3,01g.

ss

60,-

1453 Klippenförmiges, einseitiges Münzgewicht, Anfang 17.Jh. für einen Rheinischen Goldgulden. 13x13mm; 3,08g. ss 80,-

1454 Klippenförmiges, einseitiges Münzgewicht, Anfang 17.Jh. für einen Dukaten. 11x11mm; 3,26g.

ss 60,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1455

WELTAUSSTELLUNGEN

BELGIEN

1455

Br.-Med. 1910 v.Devreese a.d. Weltausstellung in Brüssel. Reiter mit Trompete l.

Rs.Frauengestalt mit Palmzweig bekränzt Mann mit Vase im Arm. 70,5mm.

kl.Gussfehler, vz-st

50,-

1456

FRANKREICH

1456

PARIS, Stadt, Br.-Med. 1900 v.Lemaire a.d. Pariser Weltausstellung. Sitzende Stadtgöttin mit Olivenzweig.

Rs.Ausstellungsstücke unter leerem Widmungsfeld. 53mm.

vz

50,-

1457

WISSENSCHAFT

FOLKES, MARTIN. *1690, +1754

1457

Engl. Naturforscher, Archäologe und Numismatiker, Br.-Med. 1740 v.Dassier a. Folkes. Brb.r.

Rs.3 Zeilen Schrift und Datum in Fünfpass. 55mm. Eimer 556; Schmid.479; Francs 558

vz

80,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

GAUSS, CARL FRIEDRICH. *1777, +1855

1458

1458

Deutscher Mathematiker, Br.-Med. 1855 von Brehmer. Widmung König Georgs V. von Hannover

an die Universität Göttingen anläßlich seines Todes. Kopf r. Rs.4 Zeilen Schrift im Eichenkranz.

185,10g; 70mm. Wurzb.3099

vz

60,-

GROSSBRITANNIEN

1459

1459

Eins. Br.-Med. o.J(um 1820) v.Halliday. Karte der westlichen Hemisphäre mit Nord- und Südamerika.

71,4mm. Eimer 1139a

vz

75,-

1460

MURATORI, LODOVICO ANTONIO. *1672, +1750

1460

Italienischer Gelehrter und Priester, Zinnmed. 1806 v.Mercandetti a.Muratori. Brb. r. im geistlichen Ornat.

Rs.Stehende Frauengestalt mit Schriftrolle neben geflügelter Allegorie der Zeit. 66,2mm.

ss-vz

70,-

ZEPPELIN

1461

DEUTSCHLAND

1461

Goldmed. 1929 von Glöckler a.d. Weltfahrt des LZ 127. Büsten von Zeppelin, Eckener und Dürr l.

Rs.Globus mit den Stationen. Rd.'PREUSS.STAATSMÜNZE GOLD 18 KAR.'.

22mm; 6,56g. Kaiser 511.2

GOLD, vz

240,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1462

1462

Silbermed. 1929 von Glöckler a.d. Weltfahrt des 'LZ 127'. Gestaffelte Brb. von Zeppelin, Dürr und Eckener l.

Rs.Globus mit eingetragenen Stationen und Daten der Weltfahrt. Rd.'PREUSS.STAATSMÜNZE.SILBER 900

FEIN'. 36mm; 24,95g. Kaiser 511

vz/st

50,-

1463

1463

Silbermed. 1929 a.d. Weltfahrt des 'LZ 127'. Gestaffelte Köpfe von Zeppelin und Eckener l.

Rs.LZ 127 fliegt l. über Meer. Randpunze: PREUSS. STAATSMÜNZE SILBER 900 FEIN.

36,2mm; 24,75g. Kaiser 510

vz/st

50,-

1464

1464

Br.-Med. 1924 von M.u.W.St. a.d. Amerikafahrt LZ 126. Brb. Graf Zeppelin r. Rs.Merkur hält Luftschiff

über Wellen l. 29,32g; 40mm. Kaiser 450

kl.Kr., vz

50,-

1465

1465

FRIEDRICHSHAFEN, Stadt, Alu.-Med. 1908. Unglück bei Echterdingen. Brb. des Grafen Zeppelin v.vorn.

Rs.Luftschiff vor dem Straßburger Münster bei der Dauerfahrt von Friedrichshafen nach Mainz (583km),

geprägt aus den Resten des Luftschiffes LZ 4. 5,79g; 33mm. Butt.42; Kaiser 303

MITTELALTER

st

KAROLINGER

1466 Ludwig der Fromme, 814-840, Denar, o.J. Kreuz mit 2 Punkten. Rs.Stilisierte Kirche über Andreaskreuz

zwischen 2 Punkten. Französische Nachahmung des 10.Jh. 1,22g.

1466

ss-vz

50,-

100,-


ALTDEUTSCHLAND

ALTDEUTSCHLAND

HABSBURGISCHE LANDE

1467 1468

1469

1467

Wratislaw II. 1054-1092, AR Denar o.J. Prag. Hand mit Zepter. Rs.Kopf des Hl. Wenzel r. 0,73g.

Cach 353

ss-vz

80,-

1468

Bretislaw II. 1092-1100, Denar o.J. Prag. Brb. des Herzogs mit Speer auf Thron. Rs.Kopf d. hl. Wenzel. 0,85g.

Cach 388

vz

100,-

1469

Wenzel I. 1230-1253, Brakteat (um 1250) für die Oberlausitz. Sitz. Herrscher mit Lilienstab und Kreuzblüte. 0,86g.

Haupt Tf.27/4

f.ss

200,-

1470

1476

1474

1471

Wenzel II. 1278-1305, Prager Groschen o.J. (19x). DAZU:Johann von Luxemburg, Prager Groschen o.J. (5x);

Ferdinand I. Prager Groschen o.J. (2x); 11 weitere Prager Groschen. Karl VI. 3 Kreuzer 1721. 38 Stk., s/ss

1470 Premysl Ottokar II. 1251-1278, Brakteat o.J. Gekrönt. Kopf zwischen zwei Punkten. 0,65g. Cach 952

ss 125,-

300,-

1472 Prager Groschen o.J. DAZU: 10 weitere unbestimmte Prager Groschen.

11 Stk., teilw.prägeschw., s-ss 100,-

1473

Johann von Luxemburg, 1310-1346, Prager Groschen o.J. Krone in doppeltem Schriftkranz.

Rs.Steigender Löwe l. 3,69g. Doneb.817ff

prägeschw., ss

30,-

1474

Ferdinand I. 1526-1564, Zinngussmed. 1546 v.N.Milicz. Heiliger steckt im Fischmaul, daneben Leuchtturm,

dahinter Boot. Rs.Christus mit Kreuz in der Linken über Soldaten. 52mm.

ss

75,-

1475 Rudolf II. von Habsburg, 1576-1612, Maley Groschen 1585, Budweis. 1,07g. Diet.284

ss+/f.vz 30,-

GLATZ

1476 Ulrich von Hardegg, 1500-1522, Heller o.J. Böhmischer Löwe. Rs.Buchstabe H. 0,17g. Fried.-

ss 100,-


ALTDEUTSCHLAND

HAUS HABSBURG

1477 1478

1477

Karl V. 1520-1556, Vergold. Silbermed. 1537 unsigniert (v.W.Milicz). Brb.mit Barett und Ordenskette halbrechts.

Rs.Bekr. Wappen mit Banderole und Ordenskette. 43,5mm; 31,13g.

Bernhart 132; Slg.Mont.572

selten, Hsp., ss

250,-

1478

Br.-Gussmed. o.J. v.Leone Leoni. Brb. Karls V. und Philipps II. v. Spanien gestaffelt nebeneinander.

Rs.Säulen des Herkules in Kranz aus der Kette des Goldenen Vlies. 41,6mm. Domaning 48

ss

200,-

1479

Maximilian II. 1564-1576, Weißgroschen 1574. DAZU:2 Kreuzer 1566; 1570. Eins. Weißpfennig 1563.

Rudolf II. Weißgroschen o.J. Maleygroschen 1580; 1589; 1594. Matthias, Weißgroschen 1618.

Maleygroschen 1618.

10 Stk., ss

200,-

1480

Rudolph II. 1576-1612, Weißgroschen 1576; 1583; 1587. DAZU:Maley-Groschen 1592; 1597; 1598.

Maximilian II. Weißgroschen 1574. Eins. Pfennig 1576. Ferdinand I. Groschen o.J. Eins. Pfennig o.J.

10 Stk., f.ss-ss

200,-

1481

Weißgroschen 1581; 1590; o.J. DAZU:Maley-Groschen 1589(2x); 1591; 1592; 1593; 1599.

Ferdinand I. Eins. Weißpfennig o.J.

10 Stk., f.ss-ss

200,-

1482 1483

1482 Leopold I. 1657-1705, Reichstaler 1695, Hall. 28,07g. Dav.3245; Moser/Tursk.754

ss-vz 150,-

1483 Reichstaler 1695, Hall(Tirol). Mmz IAK im Armabschnitt. 28,69g. Dav.3245; M./T. 754 Rs.2 Lötstellen i.F., f.vz 80,-

1485

1484

1484 Reichstaler 1699 KB, Kremnitz. In Fassung mit Henkel. 32,91g. Dav.3264; Her.746

f.vz 100,-

1485 1/2 Reichstaler 1692 KB, Kremnitz. 13,73g. Her.842; Husz.1402 dunkle Patina, ss 100,-


ALTDEUTSCHLAND

1488

1486 1487

1486 15 Kreuzer 1685, Würzburg. 5,71g. Her.1110 l.gewellt, ss 60,-

1487 15 Kreuzer 1695 CM, Kaschau. 5,47g. Her.1097 f.ss 75,-

1488 Kreuzer o.J. Hall. 0,83g. Her.1719

vz/vz-st 50,-

1490

1489

1489 Bleimed. 1683 unsigniert a.d. Schlacht und Verteidigung Wiens. Reiterschlacht. Rs.Ansicht der Stadt. 47,5mm. ss 75,-

1490

Joseph I. 1705-1711, Br.-Med. 1687 von Hautsch a.s. Krönung zum König von Ungarn. Brb. r. Rs.Wappen.

29mm. Mont.1199

ss

50,-

1492

1491

1491

Zinngussmed. 1705 (Stempel v.Müller) a.s. Regierungsantritt. Geharn. Brb. r. Rs.Steh. Herkules mit Globus

in der Rechten. Mit Randschrift. 43mm; 16,78g. Forster 733; Slg.Erl.2664

min.Rdf., f.vz

50,-

1492 Maria Theresia, 1740-1780, Doppeldukat 1765 KB, Kremnitz. 7,06g. Frbg.179; Eypelt.250 GOLD, min.Stf., ss 500,-

1493

1494

1493 Dukat 1765 (1777) M-CA. Posthum auf Franz I. 3,84g. KM 1843; Her.35

GOLD, Öse, Rs.Sf., ss 150,-

1494 Konventionstaler 1780 IC FA. Nachprägung. Dav.1151

kl.Kr., ss+ 50,-


ALTDEUTSCHLAND

1495 1496

1495 Konventionstaler 1780 SF. Nachprägung. Dav.1151

vz-st 50,-

1496 Konventionstaler 1780 SF. Nachprägung. Dav.1151

vz-st 50,-

1498

1497

1497 Reichstaler 1780 SF, Günzburg. Nachprägung in Goldfassung.

gefasst, Kr., f.st 50,-

1498 30 Kreuzer 1776 IC-FA, Wien. Für Galizien. Her.779 ss 50,-

1499

1499

1500

1500

Zinn-Kreuzer 1743, Eger. Notmünze während der Belagerung Egers durch bayerisch-französische Truppen. 0,82g.

Her.2097; Don.4221; Eypelt 53; Schön 2

Silbermed. 1770 v.Wideman a.d. Hochzeit v.Erzherzogin Marie Antoinette mit dem Dauphin. Brb. der Braut r.

Rs.Hymenaios und opfernde Fortuna bei Altar, im Abschnitt 3 Zeilen Schrift. 44mm; 25,98g.

Mont.2006

Broschiersp., ss

ss

1501

1501

Br.-Med. 1770 v.Krafft a.d. Errichtung von Waisenhäusern in Mailand und Mantua. Brb. mit Witwenschleier r.

Rs.Caritas mit drei Kindern. 49mm. Juli.1967; Monte.2023

winz.Kr., vz

400,-

80,-

130,-


ALTDEUTSCHLAND

1502

Zinnmed. 1770 v.J.M.Krafft a.d. Ritterschlag Erzherzogs Maximilian Franz und die Aufnahme in den

Deutschen Orden. Brb. von Hochmeister Karl Alexander und Koadjutor Maximilian Franz. Rs.Ritterschlag

in der Wiener Augustinerkirche. 50mm. Prok.279.3; Dudik 302

min.Kr., vz-st

1502

140,-

1503 1504

1503

Messing-Spottmed. 1742 a.d. Wechsel des Kriegsglücks. Entblößte Maria Theresia zwichen Kardinal Fleury

und Karl VII. von Bayern, der ihre Pantalons wegträgt. Rs.Maria Theresia ziegt eine bayerische Hose an,

Karl. VII. fällt die Krone vom Kopf. 40,5mm. Mont.1747

vz

100,-

1504 Joseph II. 1765-1790, Kronentaler 1789. Brüssel. Dav.1284; Her.193

l.just., ss/ss+ 50,-

1505

1506

1505

Leopold II. 1790-1792, Silbermed. 1791 (unsign.) a.d. Rückkehr seiner Schwester Maria Christinas

und ihres Gatten Albert II. von Sachsen-Teschen, Statthalter von Belgien, nach Brüssel. Beider Brb.

Rs.Laetitia. 35mm; 16,63g. Slg.Julius 2681

kl.Kr., vz

90,-

1506

Franz II. (I.), 1792-1835, Silbermed. 1799 von Baldenbach a.d. Sieg seines Bruders Erzherzog

Karl Ludwig Johann bei Stockach. Brb. l. Rs.Victoria auf Postament. 47mm; 26,28g. Mont.2321

f.vz

100,-

1507 1508 1509

1507 Ferdinand I. 1835-1848, Dukat 1842, Kremnitz. 3,49g. Frbg.222 -MwSt. befreit-

GOLD, f.vz 180,-

1508 Dukat 1848 E, Karlsburg. 3,48g. Frbg.226 -MwSt. befreit-

GOLD, l.gewellt, ss 120,-

1509 Dukat 1848 A, Wien. 3,47g. Frbg.481 -MwSt. befreit-

GOLD, ss 150,-


ALTDEUTSCHLAND

1510

1511

1510

Versilb. Br.-Hohlmed. 1839 v.Radnitzky a.d. Eröffnung der Bahnstrecke Wien-Brünn der Kaiser-Ferdinand-

Nordbahn. Lokomotive l. fahrend. Rs.9 Zeilen Schrift. 30,2mm. Hauser 75

vz

50,-

1511

Franz Joseph I. 1848-1916, 4 Dukaten 1907. 14g. Ggst. Schwert.

Frbg.385; KM 2276 -MwSt. befreit-

GOLD, vz-st

1200,-

1513 1514

1512

1512 4 Dukaten 1912, Wien. 13,96g. Frbg.487 -MwSt. befreit- GOLD, kl.Kr., f.st 1200,-

1513 Dukat 1863 A, Wien. 3,49g. Frbg.393; KM 2264 -MwSt. befreit-

GOLD, ss 120,-

1514 Dukat 1863 A, Wien. 3,51g. Frbg.393; KM 2264 -MwSt. befreit-

GOLD, vz 180,-

1515 1516

1515 100 Kronen 1908. 60-jähr. Regierungsjubiläum. 33,9g. KM 2812; Frbg.514 -MwSt. befreit- GOLD, f.st 6000,-

1516 100 Kronen 1908. 60-jähr. Regierungsjubiläum. KM 2812; Frbg.429 -MwSt. befreit- GOLD, NGC MS 60 6800,-

1518 1519

1517

1517 100 Kronen 1911. KM 2819 -MwSt. befreit- GOLD, vz-st 3800,-

1518 8 Florins (= 20 Francs) 1892. 6,47g. Frbg.502 -MwSt. befreit- GOLD, st 200,-

1519 8 Florins (= 20 Francs) 1892. 6,46g. Frbg.502 -MwSt. befreit- GOLD, st 200,-


ALTDEUTSCHLAND

1520

1520 8 Florins (= 20 Francs) 1892. 6,46g. Frbg.502 -MwSt. befreit- GOLD, st 200,-

1521

1521 Talerklippe 1896 a.d. Milleniumsfeier. Offizielle Nachprägung. Her.1106

st 100,-

1522 1523

1522 Doppelgulden 1878. Dav.27; T.458; J.343

f.st 190,-

1523 Gedenk-Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. Dav.31; T.464

feine Kr., vz 60,-

1524 1525

1524 Gedenk-Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. Dav.31; J.369; Her.824 PCGS MS 62 250,-

1525 Doppelgulden 1881. Dav.27; T.458; J.343

Erstabschlag 230,-


ALTDEUTSCHLAND

1526

1527

1526

Silbermed. o.J. (unsign.) a.d. Besuch einer Münzstätte. Brb. Stadtgöttin l. Rs.Medailleur in Werkstatt.

36mm; 19,91g.

kl.Kr., min.Rdf., f.vz

50,-

1527

Br.-Med. 1859 v.Seidan a.d. Radetzky-Monument in Prag. Brb. Radetzkys l. Rs.Ansicht des Monuments.

80mm. Slg.Mont.2689

ss-vz

75,-

1528

1529 1530

1528

Br.-Med. 1865 von C.Radnitzky a.d. Erinnerung an den Feldherrn Prinz Eugen von Syvoyen.

Brb. r. Rs.Reiterstandbild. 92,75g; 60mm.

vz

75,-

1529

Br.-Med. 1890 v.A.Scharff a.d. 25.Jubiläum des Anton Ritter von Schmerling als Kurator der Theresischen

Akademie in Wien. Brb. r. Rs.Minerva bekränzt Büste Maria Theresias, daneben Schmerling mit Knaben.

66mm. Wurzb.8254; Loe.-Schar.189

vz-st

80,-

1530

Br.-Med. 1915 v.A.Hartig a.d. Kriegsfürsorge des österreichischen Flottenvereins. Brb. Erzherzogs

Karl Franz Josef. Rs.Schlachtschiff auf See. 60mm. Hauser 592; Slg.Wurzb.4294

vz

80,-


ALTDEUTSCHLAND

1531

1531

Br.-Med. 1915 v.Harfig a.d. Feldmarschall Erzherzog Friedrich. Uniform. Brb. l. Rs.Palas Athene

auf Schrifttafel gestützt. 65mm. Wurzb.2888

vz

50,-

1533

1532

1532

Karl I. 1916-1918, Silbermed. o.J.(1916) a.s. Regierungsantritt und die ungarische Krönung. Brb. r. in Uniform.

Rs.3 gekr. Wappen (Österreich, Habsburg, Ungarn), darunter Spruchband. Punze am Rand. 50mm; 49,26g.

Wurzb.- vgl.4300

mattiert, min.Kr., vz

80,-

KREMNITZ, STADT

1533

St.Georgstaler o.J. Reitender St.Georg ersticht Drachen. Rs.Christus und Apostel in Boot aus See.

33mm; 17,18g.

winz.Hsp., ss-vz

75,-

1534 1535

1538

SALZBURG, ERZBISTUM

1534

1535

Adalbert III. 1168-1177 und 1183-1200, Vierschlag-Pfennig o.J.(1150/1200), Laufen. Bischöfliches Brb.

mit Mitra, Krummstab und Messbuch frontal, i.F.Rosette. Rs.Kirchengebäude mit 3 Türmen, davor Mauer mit

3 Toren. 0,99g. CNA A33 selten, ss

Konrad III. Graf von Wittelsbach, 1177-1183, Denar o.J. Hand Gottes mit Kreuz zwischen 4 Sternen.

Rs.Kirchengebäude mit 3 Türmen und bogenförmigem Tor. 0,85g. Hirsch/Hylla; 18.i.1 var. sehr selten, s-ss

200,-

200,-

1536

Leonhard von Keutschach, 1495-1519, Batzen 1500 L. DAZU: Isny, Batzen 1508.

Brandenburg-Ansbach, Batzen 1523. Nördlingen, Batzen 1533. Augsburg, Batzen 1521.

Konstanz, Bistum, Batzen 1519. Konstanz, Stadt, Batzen o.J.

7 Stk.,teilw.prägeschw., ss

200,-

1537 Sigismund III. Graf von Schrattenbach, 1753-1771, 17 Kreuzer 1754. Pr.2332

Sf., ss 40,-

1538 Kreuzer 1761. 0,81g. Pr.2368; Zöttl 3096

schöne Patina, f.st 50,-


ALTDEUTSCHLAND

1540

1539

1539

Sedisvakanz, 1771-1772, Silbermed. 1772 von Matzenkopf. St.Rupertus im Wappenkranz.

Rs.St-Virgilius im Wappenkranz. 56mm; 62,52g. Zöttl 3116

kl.Kr. ,f.vz

200,-

1540 Hieronymus Graf Colloredo, 1772-1803, Dukat 1778. 3,47g. Frbg.880; Zöttl 3143

GOLD, kl.Kr. ss+/vz 750,-

1541 1542

1543

1541 Dukat 1785 M. 3,48g. Frbg.776; KM 437

GOLD, min.Kr., gutes vz 900,-

1542 Dukat 1792 M. 3,48g. KM 463; Pr.2407; Frbg.880

GOLD, min.Kr., f.vz 750,-

1543 1/4 Dukat 1782. 0,89g. Frbg.883; KM 443 GOLD, kl.Kr., min.Rdf., vz+ 260,-

1544

1,5:1

SALZBURG, KURFÜRSTENTUM

1545

1544

Erzherzog Ferdinand, 1803-1806, Dukat 1806 M. 3,47g.

Pr.2605; Frbg.783; Zöttl 3406; KM 498 -MwSt. befreit-

GOLD, Sr., ss-vz

1000,-

SIEBENBÜRGEN, FÜRSTEN

1545 Johann II. Sigismund, 1559-1571, Taler 1565. Notgeld. Einseitig. Dav.8796; Husz.54

kl.Kr., f.vz 400,-

1546

1546 Sigismund Bathory, 1561-1602, Reichstaler 159Z. 27,33g. Dav.8802; Resch 106

Kr., vz 4000,-


ALTDEUTSCHLAND

Gabriel Bethlen (von Iktar) (* um 1580 im siebenbürgischen Ort Elienmarkt / Ilia, Rumänien; † 15.

November 1629 in Weißenburg / Alba Iulia) war von 1613 bis 1629 Fürst von Siebenbürgen und 1619–

1626 Anführer eines anti-habsburgischen Aufstandes im Königlichen Ungarn auf dem Gebiet der

heutigen Slowakei. Sein Feldzug von 1626 fand im Rahmen des Dreißigjährigen Krieges statt.

Gabriel Bethlen war der Sohn eines ungarischen, in Siebenbürgen begüterten Aristokraten, der sich als

hervorragender Reitergeneral in der Armee des Fürsten von Siebenbürgen unentbehrlich gemacht hatte.

Er erwarb 1605 die Burg Hunedoara. Zweimal erwies er sich als „Königsmacher“, als er 1605 Stephan

Bocskai und 1608 Gabriel Báthory die siebenbürgische Fürstenkrone verschaffte. Die Annäherung

Báthorys an die Habsburger zwang Bethlen, einen erklärten Gegner der österreichischen

Herrscherfamilie, jedoch zur Flucht zu den Türken. Im Oktober 1613 kehrte er mit einem türkischen

Heer zurück, besiegte Báthory und ließ sich durch den Landtag zu Klausenburg zum Fürsten von

Siebenbürgen wählen.

Zeit seines Lebens Seitdem sorgte er für die Wohlfahrt seines Landes und förderte Künste,

Wissenschaften und Gewerbe. Er starb kinderlos. Bethlen stiftete die Akademie zu Weißenburg und

berief fremde Gelehrte, Künstler und Handwerker.

1547

1,5:1

1547

Gabriel Bethlen, 1613-1629, Doppeltalerklippe 1627 MC, Kaschau. 57,11g.

Dav.4718

selten, feine Patina, Sf., ss-vz

2500,-


ALTDEUTSCHLAND

Erzherzog Leopold V. (* 9. Oktober 1586 in Graz; † 13. September 1632 in Schwaz, Tirol) aus dem

Haus Habsburg war der Sohn von Erzherzog Karl II., Bruder von Kaiser Ferdinand II., Vater von

Ferdinand Karl von Tirol, Bischof von Passau und Straßburg (bis 1625), Regent von Tirol. Er war von

1614 bis 1625 Abt von Kloster Murbach.

Nach seiner Ausbildung in Graz wurde er schon als Kind 1597 Koadjutor und schließlich 1598 in der

Nachfolge von Urban von Trennbach Bischof von Passau, obwohl er keine höheren Weihen hatte.

Deswegen erfolgte die Inbesitznahme des Bistums erst sieben Jahre später. 1600 wurde er zusätzlich

Koadjutor und 1607 Bischof von Straßburg. Leopold residierte am Hofe von Kaiser Rudolf II., dessen

Zuneigung er mehr und mehr gewann. Dies ging sogar so weit, dass der Kaiser sich ernsthaft mit dem

Gedanken beschäftigt haben soll, Leopold zur böhmischen und dann zur deutschen Königskrone zu

verhelfen.

Als sein Vetter, Erzherzog Maximilian, 1618 starb, wurde er 1619 Statthalter von Tirol und

Vorderösterreich, wo er von 1623 bis 1630 die Stellung eines Landesfürst erreichte. Im Jahr 1619

berief ihn außerdem sein Bruder, der nunmehrige Kaiser Ferdinand II., als Statthalter nach Wien. Er ließ in Innsbruck die Dogana und die

Jesuitenkirche errichten. Zwischen 1618 und 1639 kämpfte er in den Bündner Wirren gemeinsam mit Spanien um Kontrolle der Bündner

Pässe, die Etablierung einer habsburgischen Landesherrschaft im Unterengadin und im Prättigau sowie die Rekatholisierung

Graubündens. 1632 verteidigte er Tirol gegen die Schweden.

1626 begab sich Fürstbischof Leopold nach Rom, wo er zu Gunsten seines Vetters Leopold Wilhelm sowohl auf das Bistum Passau als

auch auf das Bistum Straßburg verzichtete und sich fortan nur mehr seiner Aufgabe als Tiroler Landesherr widmete. Nach diesem

Verzicht vermählte er sich am 19. April 1626 mit der verwitweten Claudia de Medici, mit welcher er eine Nebenlinie der Habsburger

begründete, die bis 1665 bestand. Das Beilager, das er kurz darauf in Innsbruck hielt, gehörte zu den prächtigsten Festen seiner Zeit.

Leopold V. wurde in der Innsbrucker Jesuitenkirche beigesetzt.

1548

TIROL

1548

Leopold Erzherzog, 1619-1632, 3fache Talerklippe o.J. Hall,

a.d. Hochzeit mit Claudia de' Medici. 85,37g. Dav.A3331

sehr selten, Sf.a.Rd., ss-vz

9000,-


ALTDEUTSCHLAND

WIEN, STADT

1549

Armenhausgeld zu 1 Kreuzer 1756. Fliegende Taube in Strahlen. Rs.Hand aus Wolken hält Sack,

darunter Wertzahl 1. 23,2mm; 4,61g.

sehr selten, Rdf., ss-vz

DEUTSCHE LANDE

1549

1550

1551

1552

1553

Braunschweig-Wolfenbüttel: 12 Kipper-Kreuzer 1621 Wilder Mann. Soest: 3 Pfennig 1775. Paderborn, 1/12 Taler

1713. Hildesheim: 1/24 Taler 1763. Sachsen: 1/24 Taler 1763. Bremen: Groten 1753. Braunschw.-Lüneb.:

1/24 Taler 1815. Hannover: 4 Pfennig 1842. Preussen: Pfennig 1797; 2 1/2 Silbergr. 1843; 1852. 11 Stk., meist ss

20 Kleinmünzen, darin: Bremen, Br.-Lüneburg, Hessen, Mecklenburg-Güstrow, Strelitz, Lüttich, Münster,

Rostock, Sachsen (z.B. 2/3 Taler 1772 + 1/3 Taler 1790), Schaumburg-Lippe, Westphalen, Zellerfeld. DAZU:

2x Nachprägungen: Br.-Lüneburg, Carl I. Ausbeutetaler 1761 (1921). Schlick, Taler 1520 (1967). 22 Stk., ss

Notgeld, 13 Stk.: Polzin, 5 Pfennig 1919. Sensburg, 50 Pfennig o.J. Riesenburg, 50 Pfennig o.J. Bützow,

50 Pfennig o.J. Selb, 1 Pfennig 1918 (st). Tilsit, 1/2 Mark 1918. Wartenburg, 50 Pfennig o.J. Lauingen,

50 Pfennig o.J. Schwerin/Warthe, 50 Pfennig; 5 Pfennig. Wald, 50 Pfennig 1917. Wangen, 50 Pfennig 1918.

Werne/Lippe, 10 Pfennig o.J.

13 Stk., ss-vz

Notgeld, mit dabei Hamburg, Lüneburg, Höhr, Schleswig-Holstein, Sachsen, Lübeck, Tönning, Atona, Pinneberg,

Nürnberg, u.v.m. Unbedingt Ansehen.

92 Stk., ss-vz

75,-

50,-

90,-

120,-

50,-

AACHEN, STADT

1554 1555 1556

1554 Silb. Ratszeichen zu 8 Mark 1708. 3,57g. Men.5

ss 150,-

1555 Silb. Ratszeichen zu 8 Mark 1753. 3,12g. Men.11

ss+ 80,-

1556 3 Mark 1641. 1,92g. Men.223 sehr selten, s 250,-

1557 1558

1559 1560

1557 3 Mark 1728. 2,02g. Men.- ss 90,-

1558 3 Mark 1754. 1,95g. Men.262 ss-vz 50,-

1559 2 Mark 1578. 1,38g. Men.153 s 200,-

1560 2 Mark 1707. 1,55g. Men.253 selten, ss 125,-

1561 1562 1564

1561 1 Mark 1728, mit Titel Karls VI. 0,67g. selten, f.ss 50,-

1562 1 Mark 1753. 0,91g. Men.265 dunkle Patina, f.vz 50,-

1563 50 Pfennig 1920. Rd. geriffelt, Kehrprägung. DAZU: 25 Pfennig 1921. Kehrprägung. sehr selten, 2 Stk., vz 100,-

ANNWEILER, STÄDTISCHE MÜNZSTÄTTE

1564

Friedrich II. 1215-1250, Eins. Pfennig o.J.(um 1250). Zinnenturm über Burgmauer mit Tor

zwischen 2 Kreuzen. 0,41g. Scherer 38; Bonh.1732

selten, l.prägeschw., f.vz

250,-


ALTDEUTSCHLAND

1566

1567

ASCHAFFENBURG, STADT

1565

1565

Messingmed. 1889 (unsign.) zur Erinnerung an die Eröffnung der städtischen Wasserleitung. Stadtschild mit

Mauerkrone. Rs.9 Zeilen Schrift in Kranz. 41mm.

ss+

70,-

AUGSBURG, BISTUM

1566

Wolfhard von Roth-Wackernitz, 1288-1302, Brakteat. Kopf mit Krummstab und Buch. 0,55g.

Bonh.1919; Steinh.94; Berger 2656

ss+

70,-

1568

Eberhard IV. von Königstein-Eppstein, 1481-1535, Batzen 1520;

1521; 1532 mit Titel Karl V. 3 Stk., teilw.prägeschw., ss

1567 Brakteat. Kopf mit Krummstab und Buch. 0,45g. Bonh.1919; Steinh.94; Berger 2656

ss 60,-

AUGSBURG, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

100,-

1569

1570

1569 Batzen 1521 A, mit Titel Karl V. 3,84g. Schulten 39; Forster 343

ss 50,-

AUGSBURG, STADT

1570

Reichstaler 1694. Mit Titel Leopold I. Walzenprägung.

Dav.5049; Forst.403

Prachtex. mit feiner Tönung, min.Zainende, vz-st

500,-

1571

1572

1571 1572

1573

Silbermed. 1801 v.Neuss a.d. Frieden von Luneville. Pax l. stehend, bei der Aussaat. Rs.10 Zeilen Schrift.

31mm; 10,69g. Forst.142; PIN 703

kl.Rdf., ss-vz

Silbermed. 1826 v. Neuss a. Johann Lorenz Schaezler, königlich bayerischer Finanzrat und Bankier.

Kopf Schaezlers l. Rs.6 Zeilen Schrift. 33,5mm; 18,16g.

Slg.Wilm.1237; Forster 296

hübsche Tönung, kl.Kr., vz-st

70,-

70,-

1573

Eins. ovale Br.-Gussmed. 1580 v.B.Drentwett a.d. Patrizier Ludwig Hörmann. Erhabenes Brb. Hörmanns

mit Mühlsteinkragen fast frontal. 40x33,5mm. Forster -; Habich 2951

ss

100,-


ALTDEUTSCHLAND

1574 1575

1574

Zinnmed. 1572 (unsign.) a.d. Kaufmann Sebastian Zäh. Brb. Zähs mit Mühlsteinkragen r.

Rs.Einander gegenüberstehende männliche Personen. 40,5mm.

ss

50,-

1575

Eins. Blei-Hohlgussmed. o.J.(1836) a.Clara Rosenberger. Brb. mit Kopftuch r. 39,7mm; 17,12g.

Habich 1836

ss

75,-

1577

1576

BADEN-BADEN

1576

Bernhard III. 1515-1536, Bleimed. 1533. Brb. Markgraf Bernhards III. mit Hut r.

Rs.3 Zeilen Schrift über 2 Wappen. 48,5mm.

l.Fundbelag, ss

60,-

BAMBERG, BISTUM

1577

Otto I. der Heilige, 1102-1139, Br.-Med. 1924 von Meyer-Pyritz zum Gedächtnis a.s. Taufe

des ersten Pommern in Pyritz 1124. Brb. mit Tiara r. Rs.Hand hält Becher. 16,99g; 33mm.

ss/vz

50,-

1579

1580

Georg I. von Schaumberg, 1459-1475, Eins. Pfennig o.J. An einer Schleife die Wappenschilde von Bamberg

und Schaumberg, unten ein 'B' (Bamberg). 0,36g. DAZU: Pfalz, Ruprecht I. (1353-90). Pfennig o.J. Brb. zw. R-M.

Rs.Zwei Köpfe unter Bögen. 0,83g. Krug 170; Heller 49; Kirchner 5134; Götz 10

2 Stk., ss

Christoph Franz von Buseck, 1795-1802, 1/4 Konventionstaler (=20 Kreuzer) 1800, Nürnberg. 6,63g.

Krug 431

kl.Sf. am Rand, ss-vz

1578

1581

1580

1578 Ekbert von Andechs, 1203-1237, Pfennig o.J. Löwe l. schreitend. Rs.Adler. 0,61g. Krug 68 schöne Prägung, ss 50,-

40,-

100,-

BARBY

1581

Wolfgang II. 1586-1615, Groschen =1/24 Taler 1613. Mit Titel Kaiser Matthias.

Fehlprägung mit doppelter Nennung BARBE in Umschrift. 1,2g. Mehl-, vgl.80 (hier 1615)

unedierte Variante, ss

100,-

BAYERN

1582

Otto III. 1290-1312, Pfennig o.J. Brb. v.vorne zwischen H u. O. Rs.Brb. Herzog u. Bischof in Spitzbögen. 0,95g.

DAZU: Pfennig o.J. Brb. Bischof Heinrich II. Rs.Brb. Herzog u. Bischof in Spitzbögen. 0,66g.

2 Stk., ss

30,-


ALTDEUTSCHLAND

1583

1583

1584

Wilhelm IV. und Ludwig X. 1516-1545, 6 Kreuzer 1536, München. Doppelter Wappenschild über Jahreszahl.

Rs.Löwenschild. 2,45g. Witt.249; Hahn 246

prägeschw., ss

125,-

1584

Albert V. der Großmütige, 1550-1579, Silbermed. o.J.(nach 1554) unsigniert (nach Vorbild v.H.Aeslinger).

Brb. Albrechts l. im Abschnitt Gravur 1536. Rs.Doppelt behelmtes Wappen. 39,5mm; 19,97g.

ss

150,-

1585

1585

Silber-Gussmed. o.J.(um 1576). Brb. des Herzogs und Gemahlin, darunter Wappen.

Rs.Doppelt behelmtes Wappen zwischen Schildhalter-Löwen über Stadtansicht, darum Wappenkreis.

Guss um 1900. 70mm; 76,43g. Hauser vgl.14; Habich vgl.3185

vz

125,-

1587

1588

1586

1586 Maximilian I. 1598-1651, Reichstaler 1628 (aus 1625), München. 28,29g. Dav.6075; Hahn 111

Hsp., ss 150,-

1587 Halbbatzen =2 Kreuzer 1624, München. 0,95g. KM 128; Hahn 93

vz-st 50,-

1588

Eins. Kipper-Pfennig o.J.(1622), Amberg für die Oberpfalz. Gekr. Löwe mit Reichsapfel r. steigend. 0,73g.

Götz 97; Hahn 57

ss

100,-

1589 1590

1589 Ferdinand Maria, 1651-1679, Goldgulden 1676, München. 3,09g. Frbg.210; Hahn 166

GOLD, ss 700,-

1590 Maximilian II. Emanuel, 1679-1726, 1/2 Max d'or 1721. 3,23g. Frbg.227; Witt.1638; Hahn 204 GOLD, Sf., ss+ 250,-


ALTDEUTSCHLAND

1,5:1

1591

1592

1591 Dukat 1687. 3,39g. Frbg.217; KM 345

GOLD, sehr selten, f.vz 3500,-

1592 Dukat 1702. 3,27g. Frbg.219; Hahn 200

GOLD, l.just., f.vz 600,-

1593 1594

1593 Maximilian III. Joseph, 1745-1777, Konventionstaler 1754, München. Dav.1952; Hahn 306

kl.Kr., ss 50,-

1594 Konventionstaler 1775 A, Amberg. Dav.1954; Hahn 330

min.just., ss+ 50,-

1595

1596

1596

Silbermed. 1747 v.F.A.Schega a.d. Vermählung mit Maria Anna von Sachsen. Brb. des Kurfürstenpaares

nebeneinander r. Rs.Bavaria vor Pyramide mit Inschrift kniend, darüber strahlendes Auge der Vorsehung. 34mm;

17,6g. Witt.2130; Mers.1842

ss-vz

1597

Tragb. Silbermed. 1765 v.Schega a.d. Hochzeit Josephas mit dem späteren Kaiser Joseph II. Brb. Josephas l.

Rs.Hymen befestigt Wappenschilde Österreichs und Bayerns an Obelisk. 46mm; 44,88g.

Witt.2245; Schaum.171; Grotem.67; Mont.1935

gehenkelt, kl.Kr., f.vz

1597

1595 12 Kreuzer 1765, München. 3,85g. Witt.2191; Hahn 296 seltenes Jahr, ss 100,-

150,-

150,-


ALTDEUTSCHLAND

1,5:1

1598

1599

1598 Karl Theodor, 1777-1799, Dukat 1778. 3,49g. Frbg.255

GOLD, vz-st 1450,-

1599 Dukat 1786, München. 3,47g. Frbg.255; Hahn 349

GOLD, kl.Kr., ss 1400,-

1600

1601

1600 Dukat 1786, München. 3,47g. Frbg.255; Hahn 349

GOLD, vz/st 1400,-

1601

Konventionsmadonnentaler 1778, München. Am Armabschn. H.ST.

Dav.1964; Witt.2347; Hahn 345

l.just., f.vz/vz

220,-

1602 1603

1602

Silbermed. 1795 v.C.Destouches a.s. zweite Vermählung mit Maria Leopoldine von Österreich.

Brb. des Brautpaares nebeneinander r. Rs.Stehender Löwe mit bayerischen Rautenschild. 34mm; 14,38g.

Witt.2317

ss

100,-

1603

Maximilian I. Joseph, 1806-1825, Silberne Militär-Verdienstmed. o.J.(19.Jh), Stempel v.J.Losch. Uniform.

Brb. l. Rs.Gekrönt. bayerischer Löwe mit Schwert und Schild. 34mm; 14,58g.

Witt.2471; Nimmergut 490

selten, schöne Patina, Broschiersp. a.d. Rs., ss

100,-

1604

1605

1604

Silbermed. 1809 von Losch a.d. Besuch des neuen Münzgebäudes in München. Beider Brb. r.

Rs.Moneta mit Waage und Füllhorn l. stehend. 35mm; 14,28g. Witt.2485

Kr., Hsp., vz

40,-

1605

Ludwig I. 1825-1848, Eins. Silbermed. o.J.(1844) unsigniert (v.A.Ries). Probearbeit des Medailleurs

für seine Ausstellung an der Königlichen Münze München. Kopf Ludwigs I. r. 40mm; 18,78g.

Witt.-; Hauser -

herrliche Patina, f.st

200,-


ALTDEUTSCHLAND

1606

Ludwig II. 1864-1886, Silbermed. o.J. Prämienmedaille für erwiesene Humanität vom Tierschutzverein München.

9 Zeilen Schrift im Eichenkranz. Rs.7 Zeilen Schrift. 38,3mm; 30,6g. f.vz

1606

1607

Versilb. Br.-Med. 1876 v.Wagmüller für Verdienste um die Kunstgewerbeausstellung. In verzierter Einfassung

erhaben eine männliche und weibliche allegorische Figur, sich über Werkzeug die Hände reichend, oben zwei Zeilen

Schrift. Rs.Zwei Zeilen Schrift in verzierter Einfassung, darum Lorbeer- und Eichenkranz. 117,4mm; 314,14g.

Hauser 549

1607

vz

1608

1609

1608 1609

Luitpold, Prinzregent, 1886-1912, Silbermed. 1891 v.A.Börsch a.d. Errichtung der Luitpoldbrücke.

Uniform. Brb.l. Rs.Ansicht der Brücke. 41mm; 34,87g. Witt.3063; Hauser 598; Gebhardt 201 feine Tönung, f.st

Silbermed. 1892 v.A.Börsch a.d. Enthüllung des Armeedenkmals in der Feldherrnhalle in München.

Uniform. Brb. l. Rs.Ansicht des Denkmals. 41mm; 34,61g.

Witt.3065; Hauser 600; J.S.59,XV

feine Tönung, f.Haarlinien, vz-st

50,-

180,-

60,-

70,-

1610

BENEDIKTBEUERN, ABTEI

1610

Johann Benedikt März von Spruner, 1570-1604, Silber-Gussmed. 1576 unsigniert a.d. Abt. Brb. von Spruners

im Talar halblinks. Rs.Behelm. Wappen unter Wahlspruch. Späterer Nachguss. 32,5mm; 11,34g.

vz

150,-


ALTDEUTSCHLAND

BERLIN, STADT

1611

1613

1611

Silberne Verdienstmed. 1897 von Lauer des Geflügelzüchter Verein Adlershof Köpenick & Umgebung.

Fünf Zeilen Schrift im Lorbeerkranz. Rs.Geflügel. 25,51g; 40,5mm.

vz/st

50,-

BLANKENSTEIN, GEMEINDE

1612 1 Pfennig o.J. l.fleckig, f.vz 40,-

BRANDENBURG-ANSBACH

1613

Karl Wilhelm Friedrich, 1729-1757, 1/2 Taler 1726 v.Vestna, Schwabach.

Vormundschaftsregierung Christiane Charlottes. 14,19g. Ebner 54; Slg.Wilm.956

f.ss

300,-

1,5:1

1614

1614

Christian Friedrich Karl Alexander, 1757-1791, Unions-Dukat 1769 a.d. Vereinigung v.Ansbach und Culmbach.

3,48g. Frbg.362

GOLD, feine Kr., vz-st

1615

BRANDENBURG-BAYREUTH

1616 1617

1615

Georg Wilhelm, 1712-1726, 1/12 Taler (Doppelgroschen) 1726, auf seinen Tod. Ohne Wertangabe. 3,31g.

Wilm. 701

min.Rdf., vz+

2650,-

100,-

1616 Friedrich, 1735-1763, 1/12 Taler (Doppelgroschen) 1758 CLR, Bayreuth. 2,77g. Wilm 771

vz+ 60,-

BRANDENBURG-PREUSSEN

1617

Albrecht, 1525-1569, Dreigröscher 1535, Königsberg. 2,64g.

Neum.42; Kop.3800; Schulten 2808

schöne Tönung, l.prägeschw., vz

100,-

1618 1619

1620

1618 Dreigröscher 1538, Königsberg. 2,57g. Neum.42; K.3803

seltenes Jahr, schöne Tönung, vz 100,-

1619 Dreigröscher 1544, Königsberg. 2,5g. Neum.44; Kop.3810

ss+ 75,-

1620 Georg Wilhelm, 1619-1640, Ort =1/4 Taler 1622, Königsberg. 6,42g. Olding 39

ss+ 200,-


ALTDEUTSCHLAND

1621 1622

1621 Ort =1/4 Taler (16)ZZ, Königsberg. 6,52g. Mbg.1422ff; KM 86.4f

ss 50,-

1622 Ort =1/4 Taler 1623 aus 22, Königsberg. 7,03g. Old.41a; Marienburg 1439

ss 60,-

1623 1625

1623 Ort =1/4 Taler 1623, Königsberg. 6,38g. Old.41a

ss 50,-

1624

Ort =1/4 Taler 1624. DAZU: Friedrich Wilhelm, 18 Gröscher 1684 HS; 1685 HS; 1699 SD.

Friedrich II. 18 Gröscher 1765 E.

5 Stk., f.s-ss

200,-

1625 Ort =1/4 Taler 1624, Königsberg. 6,46g. Old.41

Hsp., ss-vz 55,-

1626 1627

1626 Friedrich Wilhelm der Große Kurfürst, 1640-1688, 1/3 Taler 1671 IW, Minden. 9,49g. v.Schr.765

ss 75,-

1627 1/3 Taler 1671 IW, Minden. 9,68g. v.Schr.766 ss 75,-

1628 1/3 Taler 1672 IW, Minden. DAZU: 1/3 Taler 1674. 2 Stk., ss 50,-

1629

1631

1632

1629 1/3 Taler 1674 HS, Königsberg. 9,69g. v.Schr.709 ss 75,-

1630

1/12 Taler 1679; 1683; 1688. DAZU: 1/24 Taler 1662; 1671; 1674. II Groschen 1653.

Friedrich III. 1/12 Taler 1690; 1693(2x); 169?. 4 weitere Kleinmünzen.

15 Stk., ss

200,-

1631 Schilling 1660, Lünen mit Gegenstempel der Grafschaft Mark (Schachbalken). 1,31g. v.Schr.2106ff.

vz 50,-

1632

Silbermed. 1688 v.J.B.Schultz a.d. Tod des Kurfürsten. Geharn. Brb. r. Rs.Palme auf Trophäen, unter Sonne.

25mm; 7,64g. Brockm.252; v.Schr.2212; Slg.Henckel 997

ss

80,-


ALTDEUTSCHLAND

1634

1633

1633 Friedrich III. 1688-1701, 2/3 Taler 1689 IE, Magdeburg. 16,78g. Dav.273; v.Schr.167

ss 75,-

1634 Friedrich I. 1701-1713, 1/12 Taler 1704 CS, Berlin. 3,27g. v.Schr.164

kl.Sf., ss+ 50,-

1635 1636

1635

Friedrich Wilhelm I. der Soldatenkönig, 1713-1740, 1/2 Taler 1721 L, Berlin.

Auf die Huldigung in Stettin. 13,26g. KM 195; Henckel 3994

ss-vz

1100,-

1636 1/2 Taler 1721 L, Berlin. Auf die Huldigung in Stettin. 13,26g. KM 195; Henckel 3994 ss-vz 1200,-

1637

1638

1,5:1

1637

Friedrich II. der Große, 1740-1786, Friedrichs d'or 1774 A. Belorb. Büste r. Rs.Adler auf Waffen.

Schräg geriffelter Rand. 6,55g. Frbg.2406; Old.434; v.Schr.386

GOLD, f.ss

800,-

1638 1/2 Friedrichs d'or 1752 A, Berlin. 3,32g. Frbg.2387; Old.405b1; v.Schr.150 GOLD, ss-vz 1100,-

1,5:1

1639

1639 Dukat 1748 EGN, Berlin. 3,50g. Old.385a; Frbg.2370

GOLD, sehr selten, Kr., kl.Rdf., f.vz 2000,-


ALTDEUTSCHLAND

1640 1641

1640 Taler 1750 A, Berlin. Dav.2582; Old.9c2

ss-vz 440,-

1641 Taler 1777 A, Berlin. 21,97g. Dav.2590; v.Schr.463; Old.70

ss 125,-

1642 1643

1642 Taler 1778 A, Berlin. Dav.2590; v.Schr.464; Old.70

Sf., ss 100,-

1643 Taler 1779 A, Berlin. Dav.2590; Old.70; v.Schr.465

kl.Rdf., vz+ 150,-

1644 1645

1644 Taler 1786 A, Berlin. Old.70; Dav.2590

ss+ 100,-

1645 Taler 1786 A, Berlin. Sog. Sterbetaler. Dav.2590; Old.70; v.Schr.473

Kr., ss 90,-

1646 1647

1646 1/2 Taler 1750 A, Berlin. 10,68. Old.12c; v.Schr.190 ss 60,-

1647 1/3 Taler 1758 o.Mzz. Dresden. Old.344; v.Schr.1681 prägeschw., ss+ 50,-

1649

1/3 Taler 1767 B. DAZU: 1/3 Taler 1769 B; 1770 A; 1771 B; 1772 B (2x); 1773 B; 1774 E;

1775 B; 1778 B; 1784 B; 1786 E; 1789 A. 13 Stk., ss-f.vz

1650 1/3 Taler 1768 B, Breslau. Old.88; v.Schr.544 vz 70,-

1648 1650

1648 1/3 Taler 1759 o.Mzz. Dresden. Kriegsprägung. Old.344; v.Schr.1685 ss 50,-

180,-


ALTDEUTSCHLAND

1651 1652

1651 1/3 Taler 1770 A, Berlin. Old.75; v.Schr.534 ss/vz 50,-

1652 1/3 Taler 1771 A, Berlin. Old.75 min.just., ss-vz 50,-

1653 40 Münzen, u.a. 1/3 Taler 1772; 1773; 1777; 1779. 1/6 Taler 1764(2x); 1770; 1772; 1775. 40 Stk., s-ss 200,-

1654 1655

1654 1/3 Taler 1772 A, Berlin. Old.75; v.Schr.536 prägeschw., f.vz 75,-

1655 1/3 Taler 1773 A, Berlin. Old.75; v.Schr.537 vz 75,-

1656 1657

1656 1/3 Taler 1774 A, Berlin. Old.75; v.Schr.538 vz 80,-

1657 1/3 Taler 1775 E, Königsberg. KM 329; Old.114; v.Schr.567 ss 80,-

1658 1659

1658 1/3 Taler 1776 B, Breslau. KM 331; Old.90; v.Schr.554 vz 100,-

1659 1/3 Taler 1777 B, Breslau. Old.80 ss-vz 60,-

1660

1662

1661

1/4 Taler 1750 A. DAZU:1/3 Taler 1773 B. 1/6 Taler 1764 A. Friedrich Wilhelm II. 1/3 Taler 1789 A; 1792 A.

Friedrich Wilhelm III. 4 Groschen 1807. Friedrich I. 1/12 Taler 1693.

7 Stk., ss

1660 1/3 Taler 1779 B, Breslau. Old.90; v.Schr.557 ss-vz 60,-

200,-

1662 1/4 Taler 1765 A, Berlin. Old.77; v.Schr.577 kl.Sf., vz-st 65,-


ALTDEUTSCHLAND

1666

1663

1667

1663 1/6 Taler 1752 B, Breslau. Old.38; v.Schr.262 vz-st/vz+ 50,-

1664 1/6 Taler 1777 E. DAZU: 1/12 Taler 1764 E. 1/24 Taler 1782 A. 6 Groschen 1754 E. 3 Kreuzer 1753 B.

3 Pfennig 1752 A. 1 Pfennig 1752 A. 4 Groschen 1796 E. 1/24 Taler 1679 LCS (2x). II Groschen 1653.

Joachim, Groschen o.J.

12 Stk., ss 85,-

1665 1/12 Taler 1753 C, Cleve. Old.52; v.Schr.334 vz+ 40,-

1666 Schilling 1761, Königsberg. Unter russischer Besetzung. 0,72g. Old.460; Bitkin 788 selten i.d.Erhaltung, vz 150,-

1667 8 Gute Groschen 1753 A, Berlin. Old.18; v.Schr.209 vz 200,-

1668 1669

1668 8 Gute Groschen 1754 A, Berlin. 8,37g. Old.18; v.Schr.211 kl.Rdf.(Hsp?), ss 75,-

1669 8 Gute Groschen 1759 A, Berlin. Old.334a; v.Schr.1664 kl.prägeschw. vz-st 75,-

1670 6 Gröscher 1752 E, Königsberg, mit S am Armabschnitt. 2,94g. Old.199; v.Schr.1021 herrliche Patina, vz 75,-

1670

1671

1673

1671 6 Gröscher 1755 E, Königsberg. Old.206d; v.Schr.1057 min.Sf. vz-st 45,-

1672 3 Kreuzer 1753 B, Breslau. DAZU: 3 Kreuzer 1754 B. 2 Stk., ss, f.vz 50,-

1674

Silbermed. 1742 unsigniert (Kittel) a.d. Sieg bei Chotusitz. Belorb. Büste auf Postament,

auf jeder Seite 5 Fahnen und Waffen. Rs.Schlachtszene, im Abschnitt 3 Zeilen Schrift. 33mm; 13,51g.

FuS.4257; Old.529a

Patina, Rdf. ss-vz

1674

1675

1675

Br.-Med. 1740 v.Dassier a.d.Regierungsantritt. Geharn.Brb. frontal, Kopf l. Rs.Adler über Landschaft. 55mm.

Olding 511

selten, vz

1673 Kreuzer 1756 B, Breslau. Old.311b

prägefrisch 35,-

150,-

270,-


ALTDEUTSCHLAND

1676

1677

1676 Br.-Gussmed. 1744. Einnahme von Prag. 38mm; 14,02g. FuS.4292; Mbg.4727; Old.553

Fundbelag, ss 50,-

1677

Br.-Med. 1840 v.Pfeuffer/Loos a.d. Grundsteinlegung des Reiterstandbildes Friedrichs II. von Rauch,

anlässlich des 100. Jubiläums seines Regierungsantritts. Jugendliches Brb. l. Rs.Ansicht Standbild. 50mm.

Sommer P66

kl.Kr., f.st

120,-

1678 1679

1,5:1

1678 Friedrich Wilhelm II. 1786-1797, Friedrichs d'or 1797 A. 6,53g. Frbg.2417; Old.60

GOLD, ss 400,-

1679 Handelsdukat 1787 A, Berlin. 3,48g. Frbg.2419; J.181; v.Schr.220; KM 352

GOLD, feine Kr. ss-vz 1450,-

1680

1681

1680 Taler 1794 A, Berlin. Dav.2599; J.25

ss 70,-

1681 Konventionstaler 1794. Für die fränkischen Lande. Dav.2600; J.182

vz 340,-

1682 1683

1682 Reichstaler 1795 A, Berlin. Dav.2599

f.ss 70,-

1683 Taler 1796 A, Berlin. Dav.2599; J.25

min.Belag, kl.Sf., ss+ 75,-


ALTDEUTSCHLAND

1684 1685

1684 Reichstaler 1797 A, Berlin. 22,08g. Dav.2599; J.25; Old.3

ss 190,-

1685 Taler 1797 B, Breslau. Dav.2599; J.25; Old.3

ss 80,-

1686

1687

1686 2/3 Taler 1792 S, Schwabach. Für Ansbach-Bayreuth. 14,71g. J.208a; Olding 36a kl.Sf., kl.Sr., ss+ 150,-

1688

30 Münzen, u.a. 1/3 Taler 1801. 1/6 Taler 1810; 1812; 1813; 1814. 4 Groschen 1817 (2x). Groschen 1816 (4x)

für das Ghz. Posen. Friedrich Wilhelm II. 4 Groschen 1797 (3x). Groschen 1796.

15 weitere Kleinmünzen. 30 Stk., f.ss-ss

1689

1690

1689

1690

Silberne Verdienstmed. o.J. (unsign.) für Verdienst um den Staat. Bekr. Monogramm. Rs.3 Zeilen Schrift

im Lorbeerkranz. 40mm; 22,12g.

entf.Henkel, Kr., vz

Silbermed. 1815 v.Loos und Goetze a.d. Rückkehr des Königs nach Berlin. Belorb. Kopf r.

Rs.Sitzende Friedensgöttin l. mit Oelzweig und Füllhorn. 37mm; 13,15g.

Bolz.66; Henck.224; Sommer A 181; Marienb.3784

schöne Patina, min.Rdf., vz

1691

1691

Silbermed. 1820 v. König a.d. 70.Geburtstag des preussischen Staatskanzlers Karl August von Hardenberg.

Brb. in Toga l. Rs.Von Hardenberg als Steuermann des preußischen Staatswesens, Victoria auf dem Bug.

47mm; 43,82g. Mbg.7662; Wurzb.3569

dunkle Patina, kl.Kr., vz+

1687* Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Friedrichs d'or 1799 A. 6,66g. Frbg.2425; J.101

GOLD, Kr. Rdf., ss 500,-

200,-

50,-

180,-

175,-


ALTDEUTSCHLAND

1693

1692

1692

Br.-Med. 1828 v. Loos a.d. Huldigung in Elberfeld und die Grundsteinlegung des neuen Rathauses.

Kopf r. Rs.10 Zeilen Schrift unter Auge. 50mm. Mbg.5539

Kr., kl.Rdf., vz-st

60,-

1693

Zinnmed. 1801 unsigniert a.d. Frieden von Luneville. Pax mit Fanfare und Ölzweig auf Erdkugel mit

Aufschrift EUROPA stehend. Rs.Genius in Ring mit Aufschrift 1800 und 1801 stehend. 32,2mm.

Julius 934; Br.127; PIN 976

vz-st

75,-

1695

1694

1694

Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861, Silbermed. 1840 v.Fischer/Pfeuffer a.d. Huldigung in Berlin. Kopf r.

Rs.Gekrön. Adlerwappen vor Eisernem Kreuz über Schwert, Zepter und Reichsapfel, umgeben von 8 Wappen.

42mm; 28,93g. Henck.3917; Sommer P68/2; Marienb.4218

schöne Tönung, vz-st

1695

Silbermed. 1840 von Fischer/Pfeuffer a.d. Huldigung zu Berlin. Kopfbild r. Rs.Gekröntes preuss. Wappen

auf Eisernem Kreuz, darunter gekreuztes Zepter und Stab, umgeben von 8 Wappen auf Adlerkette.

14,28g; 30,5mm. Sommer P68/2; Mbg.4218

Orig.-Etui, st

1696

1696

Tragb. vergold. Br.-Med. 1860 v.Loos a.d. 60-Jahrfeier der Universität Berlin. Kopf Friedrich Wilhelm IV. l.

Rs.7 Zeilen Schrift im Lorbeerkranz. 30,5mm; 11,5g.

O.-Öse und Schleife, vz-st

70,-

50,-

75,-


ALTDEUTSCHLAND

1697

1697

Wilhelm I. 1861-1888, Silbermed. o.J. (grav.1908) von Loos und Kullrich zur Erinnerung der

Silberhochzeit 1854 mit Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach. Gestaffelte Brb. r. Rs.Gravur.

59,40g; 51mm. Sommer K 11

Orig.-Etui, st

120,-

1698

1698

Silbermed. 1896 unsigniert a.d. 25-Jahrfeier der Kaiserproklamation. Kopf Wilhelms r.

Rs.6 Zeilen Schrift im Lorbeer-Eichenkranz. 50,2mm; 48,9g.

schöne Tönung, kl.Kr., vz

100,-

1699 1700

1699

Kupfermed. o.J. unsigniert. Uniform. Brb. Bismarcks mit Mütze halbrechts. Rs.Uniform.

Brb. Wilhelms I. halbrechts. Mit Tuscheziffer 275. 40mm.

Prachtex., st

75,-

1700

Friedrich III. 1888, Silbermed. 1888 a.s. Tod. Brb. Friedrichs r.

Rs.Sitz. Germania. 40mm; 29,79g.

winz.Kr., vz+

60,-

1701

1701

Wilhelm II. 1888-1918, Silbermed. o.J. von Weigand. Offizielle Gabe zur Goldenen Hochzeit von Bürgern

in Preussen. 45mm; 50,23g. Mit Original Verleihungsurkunde vom 29. November 1902.

Lange 619

Orig.-Etui, feine Kr., f.st

80,-


ALTDEUTSCHLAND

1702

1702

Silbermed. 1888 v.Schultz/Hoffmeister. Erinnerung an die Akademische Kunstausstellung in Berlin.

Uniform. Brb. Wilhelms II. mit umgelegtem Mantel l. Rs.Uniform. Brb. Wilhelms I. und Friedrichs III.

mit Mantel l. 38mm; 24,54g. Slg.Marien.6845

schöne Tönung, vz-st

1703

60,-

1703

Tragb. Silbermed. 1894 v. Loos a.d. 150jähr. Jubiläum des Garde-Jäger Bataillons. Gestaffelte

Brb. Friedrich II. und Wilhelm II. l. in Uniform. Rs.Adler über Schrifttafel und Waffen zw. Fahnen

und Lorbeerzweigen. 18,44g; 35mm.

vz

75,-

1704

1705

1704

Silbermed. 1898 (unsign.) a.d. Einweihung der Erlöserkirche in Jerusalem. Kopf mit Helm l. Rs.Erlöserkirche.

Rd.'PALÄSTINA SEGENSMÜNZE'. 39mm; 18,54g. Mrbg.-

Kr., vz

60,-

1705

Silbermed. 1905 v. J.Godet, a.d. Weihe des Doms zu Berlin. Gestaffelte Brb. der drei Kaiser Wilhelm I.,

Friedrich III. und Wilhelm II. über 2 Lorbeerzweigen, oben Kaiserkrone. Rs.Gruppe von 4 Personen mit

Evangelium vor Berliner Dom, darüber strahlende Taube. 62,58g; 60mm. Randpunze: '990'

Heidemann 1029

sehr selten, vz

400,-

1708

1706

1706

Silbermed. 1905 v. J.Godet, a.d. Weihe des Doms zu Berlin. Gestaffelte Brb. der drei Kaiser Wilhelm I.,

Friedrich III. und Wilhelm II. über 2 Lorbeerzweigen, oben Kaiserkrone. Rs.Gruppe von 4 Personen mit

Evangelium vor Berliner Dom, darüber strahlende Taube. 62,58g; 60mm. Randpunze: '990'

Heidemann 1029

st

130,-

1707

Silbermed. 1906 v. M.& W.ST. a.s. Silberhochzeit. Beider Brb. l. Rs.Putten halten Kaiserkrone über Wappen

mit beider Initialen. 15,50g; 34mm (ss). DAZU: Tragb. silb. Verdienstmed. o.J. Kopf r. Rs.Th.Werner/1894 (grav.)

im Lorbeerkranz. 6,62g; 26mm (ss/vz); versilb. Br.-Med. 1889 a.d. 70jähr. Dienstjub. von Graf von Moltke.

Sein Brb. in Uniform l. Rs.4 Zeilen Schrift um Lorbeerzweig. 7,41g; 27mm (st).

3 Stk., ss, ss/vz, st

50,-

1708

Silbermed. 1906 von Mayer & Wilhelm a.d. Silberhochzeit des Kaiserpaares. Gestaf. Brb. von

Auguste Victoria und Wilhelm II. Rs.Wappenschild mit Monogramm. Rd.'950'. 39mm; 16,29g.

Lange 681

mattiert, vz

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1709

1710

1709

Tragb. Silbermed. 1913 v. RP a.d. Hochzeit von Prinz Ernst August mit Prinzessin Viktoria Luise.

Gestaffelte Brb. beider r. Rs.Krone über beider Wappen. 7,43g; 24mm.

vz

50,-

1710

Br.-Med. 1899 v.Weigand/Schulz a.d. 50jährige Dienstjubiläum des kgl. Münzdirektors Carl Conrad. Brb. l.

Rs.7 Zeilen Schrift im Kranz. 60mm. JuF 2371; Sommer W64

vz+

60,-

1711

1712

1711

Tragb. Br.-Med. 1904 von Lauer, gestiftet von Max Egon, Fürst zu Fürstenberg a.d. Trachtenhuldigung

vor dem Kaiserpaar. Gestaffelte Büsten des Kaiserpaares l. Rs.Schloss in Donaueschingen, 8 Zeilen Schrift.

35,43g; 45mm. Mbg.-

Öse entf. selten, vz

50,-

1712

Freistaat, 1918-1946, Silberne Rettungmed. 1.Form (1925-1933) am weiß-orangenen Band mit Knopf

J.GODET & SOHN . BERLIN. Adler. Rs.4 Zeilen Schrift im Eichenkranz. 9,5g; 25mm. Nimmergut 1980

ss/vz

150,-

1713

1713

Silbermed. 1925 von A.Oppler a.d. 100jähr. Bestehen des Provinzialschulkollegiums des preuss. Ministeriums

f. Wissenschaft etc. Brb. l. Rs.Adler. 14,81g; 30mm. vz

1714

1715

60,-

BRAUNAU, STADT

1714

3 Kreuzer 1743. Eins. Blei-Notklippe während der Belagerung des österreichischen Erbfolgekrieges. 2,20g;

15,2x15,3mm. Kelln.15; KM 2

vz

150,-

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG

1715

Otto IV. 1196-1218, Brakteat. Gekrönter Löwe schreitet r. über Zinnenmauer mit Tor. 0,53g.

Bonh.92; Leschhorn 1318

ss

75,-


ALTDEUTSCHLAND

1716 1717

1718 1719

1716

Heinrich der Löwe, 1142-1195, Brakteat, Lüneburg. Löwe l. in Vorstehhaltung, mit geteilter Schwanzquaste.

0,56g. Berger 373; Slg.Bonh.77

ss-vz

100,-

1717

Heinrich der Lange, 1195-1227, Brakteat. Löwe r. über Zinnenturm. 0,54g.

Berger 454; Bonhoff 104

schöne Tönung, vz

100,-

1718

Otto das Kind, 1227-1252, Brakteat, Braunschweig. Löwe r. über Zinnenmauer mit Tor. 0,8g.

Bonh.389; Denicke 112

schöne Tönung, vz

100,-

1720

Albrecht I. der Große, 1252-1279, Brakteat. Löwe l. über Zinnenmauer mit Tor. DAZU:Brakteat o.J.

Löwe l. Kopf nach vorn gewand im Perlrand. Brakteat o.J. Löwe l. Kopf nach vorn gewand über Dreiblatt.

Berger 708;719; 722ff

3 Stk., ss.-f.vz

1719 Brakteat. OTTO DUX DE BRUN. Löwe r. über Zinnenmauer mit Tor. 0,76g. Bonh.389

ss 60,-

90,-

1721

Brakteat o.J. Löwe l. schreitend, Kopf v.vorn, außen Perlkreis. 0,64g. DAZU: Heinrich d. Wunderliche,

Brakteat. 0,65g. Brandenburg, Friedrich d. Eiserne, Hohlpfennig o.J. Stendal. Berger 708; 824

3 Stk., ss-vz

70,-

1722

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE CALENBERG-HANNOVER

1722

1723

Georg Wilhelm, 1648-1665, Reichstaler 1653 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. 28,43g.

Dav.6527; We.1580

Ernst August, 1679-1698, 1/3 Taler 1695 HB, Clausthal. St. Andreasberg. Feinsilber. 6,43g.

We.1995

1723

Hsp., l.bearb., ss

min.gewellt, ss

1724

1/3 Taler 1696 HB, Clausthal. DAZU: Lübeck, Schilling o.J. Schlesien-Liegnitz-Brieg, Chritian v. Wohlau,

3 Kreuzer 1669 CB. Württemberg, Eberhard Ludwig, Batzen 1694. 4 Stk., f.ss-ss

1725 4 Mariengroschen 1692 HB, Clausthal. We.2013 vz 40,-

100,-

55,-

60,-

1727

1727

Georg Ludwig, 1698-1714, Reichstaler 1709 HB, St.Andreasberg. Ausbeute der Grube St.Andreas.

Bekröntes Wappen zwischen HB. Rs.St.Andreas mit Kreuz. 29,13g.

Dav.2062; We.2138; Müseler 10.5/51 (dieses Stück)

herrliche Tönung, vz

1728

1726 2 Mariengroschen 1697 HB, Clausthal. We.2018 Sf., st 40,-

400,-

1728 2/3 Taler 1699 HB, Clausthal. Ross. 13,09g. Dav.418; We.2153 ss-vz 100,-

1729 VI Mariengroschen 1711 (aus 1710) HB. DAZU: III Mariengroschen 1708. II Mariengroschen 1708 (2x). 4 Stk., ss 50,-


ALTDEUTSCHLAND

1731

1735

1730

1730 Georg I. 1714-1727, Gulden =2/3 Taler 1718 HCB, Clausthal. Feinsilber. 13,03g. Dav.425; We.2240 ss-vz 200,-

1731 III Mariengroschen 1717 HCB, Zellerfeld. Springendes Ross. 3,1g. Welter 2268

sehr selten, ss 75,-

1732 Georg III. 1760-1820, Mariengroschen 1799 PLM, Clausthal. Monogramm. We.2863

ss-vz 40,-

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE HARBURG

1733 Wilhelm, 1603-1642, 1/24 Taler 1619 (3x), Harburg.

3 Stk., ss 200,-

1734 1/24 Taler 1619 (3x), Harburg. 3 Stk., ss 200,-

1735 1/24 Taler 1619, Harburg. 0,76g. Bahrf.14; Welter 1205 vz 75,-

1736 1737

1736 1/24 Taler 1619, Harburg. 1,02g. Bahrf.14; Welter 1205 vz 75,-

1737 1/24 Taler 1619, Harburg. 0,77g. Bahrf.14; Welter 1205 vz 75,-

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE LÜNEBURG-CELLE

1738

1738

Christian der Ältere, Bischof von Minden, 1611-1633, Reichstaler 1624 HP, St.Andreasberg.

Ausbeute der Grube St.Andreas. Bekröntes Wappen. Rs.St.Andreas mit Kreuz. 28,47g. Dav.6479; Welter 926

vz

400,-

1739

1740

1741

1739

Groschen =Kipper 1/24 Taler 1619, Osterode. Mit Titel Kaiser Matthias. 0,83g.

Fiala 15; We.977

l.prägeschw., vz-st

75,-

1740

August der Ältere, seit 1611 Bischof von Ratzeburg, 1633-1636, 3 Pfennig 1620. Wappen mit Zinnenturm,

unter Krummstab und Mitra. Rs.Reichsapfel. 0,41g. Welter 877

ss

200,-

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE WOLFENBÜTTEL

1741

Heinrich Julius, 1589-1613, Reichstaler 1609, St.Andreasberg. Ausbeute der Grube St.Andreas.

5fach behelmtes Wappen, mit Halberstädter Mittelschild. Rs.St.Andreas mit Kreuz. 28,88g.

Dav.6290; Welter 643; Müseler 10.2/37 (dieses Stück)

kl.Rdf., prägeschw., ss+

150,-


ALTDEUTSCHLAND

1742

1743

1742

1/2 Taler 1612, Andreasberg. Ausbeute der Grube St.Andreas. 11 feldiges Wappen mit Mittelschild.

Rs.St.Andreas mit Kreuz. 14,15g. We.654; Knyph.373; Müseler 10.2/44

kl.Rdf., ss-vz

250,-

1743

Friedrich Ulrich, 1613-1634, 1 1/4 Taler o.J.(1622), Andreasberg, Sog. 'Glückstaler'.

Dav.6313; We.1048

NGC AU50

1000,-

1744 1745 1746

1744

Kipper 12 Kreuzer 1619. Bekrön. 4feldriges Wappen. Rs.Bekrön. Doppeladler mit Wertzahl 12. 2,74g.

We.1164

sehr selten, ss

80,-

1745 Kipper 12 Kreuzer 1620. ORA ET LABORA. Mit Titulatur Kaiser Matthias. 2,57g.

selten, ss 60,-

1746

Kipper 12 Kreuzer 1621 HL-M. Wilder Mann zwischen Mmz. Rs.Doppeladler mit Wertzahl 12. 2,19g.

We.1081

kl.Rdf., ss

80,-

1747 1748 1749

1747

Kipper 12 Kreuzer 1621. Mzz. C-V. Helm mit Braunschweiger Zier. Rs.Gekrön. Doppeladler mit Wertzahl 12.

2,43g. We.1086

ss-vz

50,-

1748

Kipper 12 Kreuzer 1621. Helm mit Bärentatzen-Zier. Rs.Doppeladler, mit Titulatur Ferdinand II. 1,88g.

We.1201

f.vz

80,-

1749

Kipper 12 Kreuzer 1621 IL. Helm mit braunschweiger Zier. Rs.Bekrön. Adler mit Wertzahl. 2,21g.

We.1090

ss

80,-

1750

1751

1750

August der Jüngere, 1635-1666, Ovale Zinnmed. 1605 AMB. Geharn. Brb. Augusts r.

Rs.Dreifach behelm. Wappen. 30x38mm; 12,57g.

sehr selten, ss

150,-

1751

Rudolph August und Anthon Ulrich, 1685-1704, 1/2 Taler 1687 RB, Zellerfeld. Zwei Wilde Männer.

We.2084

prägeschw., ss+

150,-


ALTDEUTSCHLAND

1752

1753

1752 24 Mariengroschen 1699, Zellerfeld. Wilder Mann. Dav.336; We.2079 ss-vz 60,-

1753

Anthon Ulrich, 1704-1714, Reichstaler 1708 RB, Zellerfeld. Wilder Mann.

Dav.2116; We.2303; Fiala 1052

feine Kr., ss

180,-

1754

1754

Ludwig Rudolf, Blankenburg ab 1714, 1731-1735, 1/2 Dukat 1726 HCH. Wilder Mann. 1,74g.

Frbg.685; We.2444

GOLD, Prüfspur a.Rd., ss+

280,-

1755

1,5:1

1755

Carl I. 1735-1780, 10 Taler =Doppelpistole 1777 K-IDB, Braunschweig. 13,22g.

Frbg.720; We.2693

GOLD, f.vz

3600,-

1756

1757

1756

5 Taler =Pistole 1750 EK-M, Braunschweig. 6,64g.

KM 915; We.2694; Fiala -; Frbg.714 (770)

GOLD, feine Kr., Sf.a.Rd., Fsp., ss

500,-

1757 Albertustaler 1747 EK, Braunschweig. Münzmeister Engelhard Johann Krull. Dav.2148; We.2722

ss 450,-

1758

1758 Konventionstaler 1764 E-IDB, Braunschweig. Dav.2151; KM 966.1; We.2716; Fiala 2103

Rs.Sf., ss 160,-


ALTDEUTSCHLAND

1759

1760 1761

1759 2/3 Taler 1779 IDB, Braunschweig. We.2734 min.just., ss 50,-

1760 1/6 Taler 1751, Braunschweig. 5,4g. KM 930; We.2749; Fiala 1957 Patina, vz-st 80,-

1761 1/6 Taler 1755 ACB, Braunschweig. Springendes Pferd. 5,57g. We.2749 min.Patina, vz-st 60,-

1762 1763 1764

1762 1/6 Taler 1756 ACB, Braunschweig. Springendes Pferd. 5,35g. KM 930; We.2749 vz-st 80,-

1763 1/6 Taler 1758 ACB, Braunschweig. 5,63g. We.2749 vz-st 50,-

1764 1/6 Taler 1759 ACB, Braunschweig. 5,83g. We.2751 vz-st 100,-

1765 1766 1767

1765 1/6 Taler 1760 IDB, Braunschweig. 5,04g. We.2751; Knigg.1610; Knyph.-; Fiala - selten, vz 75,-

1766 1/6 Taler 1762 IDB, Braunschweig. 5,29g. We.2751 selten, vz-st 75,-

1767

1/12 Taler 1748 EK, Braunschweig. Springendes Pferd. 3,59g.

KM 929; Welt.- vgl.2756 Nachtrag 2756

sehr selten, ss

50,-

1768

1769

1770

1768 1/12 Taler 1750 EK, Braunschweig. Springendes Pferd. 3,6g.

KM 929; Welt.- vgl.2756 Nachtrag 2756

vz-st 70,-

1769 1/24 Taler 1760 IDB. 1,81g. Welter 2767 vz-st 70,-

1770 8 Gute Groschen 1756 ACB, Braunschweig. 8,16. We.2745 selten, ss 200,-

1771

1772 1773

1771 8 Gute Groschen 1759 ACB, Braunschweig. 7,31g. We.2744 selten, vz-st 100,-

1772 VI Mariengroschen 1749 IBH, Zellerfeld. Feinsilber. 3,23. We.2752; Fiala 2385

schöne alte Patina, vz-st 75,-

1773 VI Mariengroschen 1773 LCR, Zellerfeld. Feinsilber. 3,16g. We.2752; Fiala 2457

schöne Patina, f.st 75,-


ALTDEUTSCHLAND

1774 1775

1776

1777

1774 4 Mariengroschen 1753 IBH, Zellerfeld. 2,21g. We.2753 l. Tönung, vz-st 60,-

1775 4 Mariengroschen 1765 IAP, Zellerfeld. 2,19g. We.2753 vz-st 60,-

1776 Mariengroschen 1755 ACB, Braunschweig. 1,87g. We.2761

seltenes Jahr, st 50,-

1777 4 Pfennig 1750. Monogramm. 0,98g. We.2776 selten, ss 60,-

1778 1779 1780 1781

1778 4 Pfennig 1752. Monogramm. 0,99g. We.2776 seltenes Jahr, ss 50,-

1779 4 Pfennig 1753. Monogramm. 0,83g. We.2776 vz 50,-

1780 4 Pfennig 1757. Monogramm. 0,94g. We.2776 vz 50,-

1781 4 Pfennig 1763 IAP, Zellerfeld. Monogramm. 0,8g. We.2775 vz 50,-

1782 1783 1784 1785

1782 2 Mariengroschen 1744 IBH, Zellerfeld. Wilder Mann. 1,1g.

We.2760

sehr selten, schöne Tönung, l.prägeschw., st 100,-

1783 2 Mariengroschen 1755 IBH, Zellerfeld. Wilder Mann. 1,08g. We.2760 herrliche Tönung, l.prägeschw., vz-st 60,-

1784 Mariengroschen 1755 IBH, Zellerfeld. Monogramm. 1,6g.

Welt.- vgl.2762 (Jahr fehlt)

äußerst selten, prägeschw., f.st 75,-

1785 Mariengroschen 1757 ACB, Braunschweig. Monogramm. 1,89g.

Welt.- vgl.2761 (Jahr fehlt)

sehr selten, Patina, prägeschw., f.st 75,-

BRAUNSCHWEIG, STADT

1789

1790

1789 1790

Mariengroschen 1536. Steigender Löwe l. Rs.Madonna mit Kind, vor Flammenkranz. 2,08g.

Jesse 17

schöne Tönung, vz

Mariengroschen 1541. Steigender Löwe l. Rs.Madonna mit Kind, vor Flammenkranz. 2,17g.

Jesse 20

schöne Tönung, l.prägeschw., ss-vz

1786

1788

1786 Karl Wilhelm Ferdinand, 1780-1806, 24 Mariengroschen = 2/3 Taler 1795, Braunschweig.

We.2910; Fiala 2948ff

feine Kr., Sf., f.vz 50,-

1787 XVI Gute Groschen 1789 MC. DAZU: 16 Gute Groschen 1820. XII Mariengroschen 1672.

VI Mariengroschen 1688.

4 Stk., ss-vz 90,-

1788 Karl II. 1815-1830, 24 Mariengroschen 1826 CvC, Braunschweig. We.2993

Sf. ss 60,-

60,-

50,-


ALTDEUTSCHLAND

BREMEN, STADT

1793

Br.-Gussmed. 1921 unsigniert a.d. Bremer Stadtwehr. Ovales Stadtwappen in verzierter Kartusche zwischen

Löwen-Schildhaltern. Rs.2 nackte Männer mit Helmen und Schwertern halten strahlenden Schild über Schlüssel

und Turm. 74,5mm.

1793

vz

BRESLAU, BISTUM

1794 Heinrich Förster, 1853-1881, Vergold. Br.-Med. 1875 v.C.Radnitzki a.s.50jähriges Priesterjubiläum.

Brb. im geistlichen Ornat r. Rs.9 Zeilen Schrift. 43,5mm. FuS 2792

1794

kl.Fleck, vz-st

1791 1792

1791 Mariengroschen 1546. Steigender Löwe l. Rs.Madonna mit Kind, vor Flammenkranz. 1,99g.

Jesse 22

l.Patina, vz+ 100,-

1792 Fürstengroschen 1562. Gekrön. Wappenschild. Rs.Gekrön. Doppeladler. 1,94g. W.522

ss 125,-

100,-

50,-

1796

BRESLAU, STADT

1795

1795 Silbermed. o.J.(17.Jh) v.Buchheim a.d. Passion Christi. Sogen. Erlösermedaille. Christus zwischen 2 Peinigern.

Rs.8 Zeilen Schrift. 48mm; 33,99g. Ampach 9010; FuS 5026

kl.Kr., ss-vz 250,-

DEUTSCHER ORDEN

1796 Winrich von Kniprode, 1351-1382, Schilling o.J. 1,69g. Neum.4

ss+ 50,-


ALTDEUTSCHLAND

1797 1799

1797 Schilling o.J. 1,55g. Neum.4

l.prägeschw., f.vz 50,-

1798 Michael Küchmeister von Sternberg, 1414-1422, Schilling o.J.(11x). Hochmeisterschild mit Adlerschild.

Rs.Ordensschild. Neum.14b

11 Stk., f.ss-ss 300,-

1799 Schilling o.J. Bds. Schilde mit Langkreuz. 1,66g. Neum.18

ss-vz 80,-

1800 Paul von Rußdorf, 1422-1441, Schilling o.J. Thorn(2x). DAZU:Hohlpfennig o.J.(3x).

5 Stk., ss 200,-

1,5:1

1801

1802

1803

DONAUWÖRTH, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1802

1803

Heinrich VI. 1190-1197, Brakteat. 0,75g. Über Dreibogen die gekrönten Brb. Heinrichs u. seiner Gemahlin

Konstanze v.Sizilien v.vorn, durch Kreuzstab getrennt, unten Rosette, darum Wulstreif und Kreuzrand. 0,79g.

Gebh.5; Steinh.103; Berger 2664

Brakteat. Gekrönt. Hüftbild Heinrichs mit Schwert und seiner Gemahlin Konstanzes v.Sizilien mit Lilie über

Mauerbrüstung, dazwischen Kreuzstab. 0,74g. Gebh.2; Bonh.1927; Steinh.101

ss-vz

vz

1801 Maximilian I. Erzherzog von Österreich, 1590-1618, Dukat o.J. 3,49g. Frbg.3379; M.-T.389

GOLD, vz 950,-

100,-

200,-

DORTMUND, STADT

1804 1805

1804 1/16 Taler 1656 (Halber Blamüser). Mit Titel Ferdinands III. 2,15g. Berghaus 199 alte Patina, ss 75,-

1806

Stüber o.J.(nach 1451). Mit Titel Friedrichs III. Gekr. bärt. Hüftbild mit Zepter und Reichsapfel.

Rs.Adlerschild vor Lilienkreuz. 2,69g. Berghaus 112

1806

Riss, ss

1807

DRESDEN, STADT

1807 Silbermed. 1839 unsigniert a.d. 300 Jahrfeier der Reformation in Dresden. Brb. Martin Luthers im Talar r.

Rs.Kelch mit Hostie zwischen Lorbeerzweigen. 16mm; 1,68g.

Brosz.1370; Schnell 334; Slg.Whiting 705

feine Tönung, kl.Sf.a.Rd. , f.st

EBINGEN (WÜRTT.), STADT

1808 Tragb. Br.-Med. 1891. Erinnerung an die Fahnenweihe des Kriegervereins. Acht Zeilen Schrift.

Rs.Preuss. Adler auf Waffen. 10,54g; 27mm.

vz

1808

1805 1/16 Taler 1658 (Halber Blamüser). Mit Titel Ferdinands III. 2,08g. Berghaus 200 ss+ 75,-

75,-

70,-

40,-


ALTDEUTSCHLAND

EINBECK, STADT

1809 1810

1811

1809 1/24 Taler 1604. Mit Titel Rudolfs II. 1,96g. Buck 52 Prachtex., hübsche Tönung, st 150,-

1810 1/24 Taler 1616. Mit Titel Kaiser Matthias. 1,44g. Buck 62 min. Zainende, st 100,-

1811 Mariengroschen 1674. 5,53g. Buck 139

ss-vz 150,-

1812

1813

1814

1815

1812 Eins. Hohlpfennig o.J. Gotischer Buchstabe E. 0,32g. Buck 2

ss 70,-

1813 Eins. Hohlpfennig o.J. Gotischer Buchstabe E. 0,26g. Buck 3

kl.Rdf., vz 100,-

ELBING, STADT

1814

Sigismund I. der Alte, 1506-1548, Dreigröscher 1540. Stadtwappen. Rs.6 Zeilen Schrift. 2,61g.

Gum.583; Kopicki 7094

ss

125,-

1815 Groschen 1533. Stadtwappen. Rs.Adler. 1,85g. Kopicki 7081

Patina, ss+ 50,-

1816 1817

1816 Groschen 1535. Stadtwappen. Rs.Wappen. 1,94g. Gum.582; M.9244; Kopicki 7082

ss-vz 50,-

1817 Groschen 1539. Stadtwappen. Rs.Adler. 2,16g. Kopicki 7085

f.vz 75,-

1818 1819

1818

Johann Kasimir, 1649-1668, Sammleranfertigung eines Reichstalers 1651 W-VE.

Bekrön. Brb. r. Rs.Engel hält Stadtwappen. Sammlerkopie/Collectors-Copy. 26,26g.

Dut./Such.; vgl.308/R4; Dav.vgl.4364

kl.Kr., Prüfsp. am Rand, ss+

250,-

EMDEN, STADT

1819 Gulden zu 28 Stüber o.J. Mit Titel Ferdinand III. Dav.508; Weise 2243; Knyph.9645ff.

prägeschw., ss 75,-


ALTDEUTSCHLAND

1821

1822 1823

1820

1820 28 Stüber =2/3 Taler o.J.(1624-1637). Mit Titel Ferdinand II. 20,19g. Dav.507; KM 10; Knyph.6286 Var. s/ss 50,-

ERBACH

1821

Georg V. Eberhard XVI. Valentin II. 1539-1563, Dreier (=1/84 Taler) 1562.

Behelm.Wappen zwischen Jahreszahl. Rs.Reichsapfel mit Wertzahl. 0,41g. Joseph 4

sehr selten, s-ss

100,-

1824

1825 1826 1827

1824

Ludwig II. Johann Kasimir, Georg Albrecht, 1605-1647, 1/2 Batzen 1623. Wappen. Rs.Reichsapfel. 0,81g.

Joseph 19

selten, s-ss/s

1822 Eins. Schüsselpfennig o.J.(1562). Vierfeldiges Wappen. 0,2g. Joseph 8

sehr selten, ss 100,-

1823 Georg VI. 1564-1605, Schüsselpfennig o.J. G über geviertem Wappen. 0,34g. Joseph 11

selten, ss 100,-

150,-

ERBACH-FÜRSTENAU, GRAFSCHAFT

1825

Georg Albrecht II. 1647-1717, 2 Albus 1691 LD. Bekrön. Wappen über Zweigen. Rs.4 Zeilen Schrift. 1,73g.

Joseph 39

ss

150,-

FRANKFURT AM MAIN, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1826

Friedrich II. 1215-1250, Brakteat. Herrscherbrb. mit Lilie und Reichsapfel über Bogen, am Rand 4 Kugeln. 0,62g.

Bonh.1526; Leschh.5123

ss

75,-

1827

Rudolf von Habsburg, 1273-1291, Brakteat. Königsbüste mit Lilienzepter und Reichsapfel über Bogen,

darunter ein Löwe. 0,63g. Bonh.1534

ss

80,-

1828

1829

1828

Adolf von Nassau, 1292-1298, Brakteat. Thron. König v.vorn mit Lilienzepter und Reichsapfel,

seitlich je 1 Kugel. 0,56g. Bon.1536; Hävernick 241

ss

80,-

FRANKFURT AM MAIN, STADT

1829

Silbermed. o.J. (1848) von Sebald a.d. Wahl Erzherzog Johanns von Österreich zu Reichsverweser.

Büste Erzherzog Johann. Rs.Paulskirche. 41mm; 32,70g. JuF.1146

schöne Patina, feine Kr., vz

80,-


ALTDEUTSCHLAND

1830

1830

Silbermed. 1848 von Drentwett a.d. Tod des Fürsten Felix von Lichnowsky. Brb. Rs.Trauernder Engel. 37mm;

21,04g. JuF.1169

min.Kr., vz

50,-

1831

Br.-Med. 1828 von Pfeuffer/Loos a.d. Rückkehr des Forschungsreisenden Eduard Rüppell, 1794-1884.

Brb. l. Rs.8 Zeilen Schrift. 73,31g; 50mm. JuF 1031

kl.Kr., ss-vz

40,-

1833

1832

1832

Br.-Med. 1881 v.Giessenberg/Scharff a.d. Patent- und Musterschutzausstellung im Palmgarten.

Weiblicher Genius zwischen zwei Putten auf Postament über Stadtwappen. Rs.Namenskartusche

Ludwig Ess in Ornament. 63mm. JuF.1419

l.fleckig, f.st

100,-

FREIBURG, STADT

1833 Eins. Rappen (um 1380). Adlerkopf l. im Perlkreis. 0,23g. Leschh.5467

kl.Abbruch, vz 50,-

1834

1834

Tragb. versilb. Br.-Preismed. 1929 von A.Ehehalt des Badischen Sängerbundes als II.Preis des X. Bundessängerfestes.

Königlicher Sänger mit Harfe auf Thron zw. Jahresangabe. Rs.Fahnen hinter Preisschild über Wappen.

102,41g; 62mm.

vz

60,-


ALTDEUTSCHLAND

1835

FREISING, BISTUM

1835

Franz Joseph von Stein, 1897-1909, Silbermed. o.J.(1903) v.A.Bösch a.d. Einweihung des Erzbischöflichen

Klerikal- u. Knabenseminar in Freising. Steh. Hl.Korbinian mit Hirtenstab und Korbinians-Bär. Rs.Ansicht des

Seminars, im Vordergrund Engel mit den Wappen der Bistümer München und Freising. 41mm; 24,09g.

Gebh.348

schöne Tönung, st

100,-

1837

1838

1836

FUGGER-BABENHAUSEN-WELLENBURG

1836

Carl Ludwig, 1829-1906, Br.-Med. 1903 v. Gubbe a.d. 100-Jahrfeier der Erhebung des Haus Fugger-

Babenhausen in den Fürstenstand. Brb. Carl Ludwigs. Rs.Drei Brb. in Medaillons über Wappen. 70mm.

vz+

100,-

FULDA, ABTEI

1837

Heinrich V. 1288-1313, Brakteat. Sitzend. Abt mit Krummstab und Buch, umher Perlkreis. 0,51g.

Berger 2308

ss

70,-

1839

1840 1841

1839

Placidus von Droste, 1678-1700, Kreuzer 1679 SM. Wappen in Laubkranz. Rs.Wertangabe. 0,63g.

Gehr./Erdm.76.1

sehr selten, l.Tönung, kl.Randausbruch, ss-vz

1838 Brakteat. Sitzend. Abt mit Palmzweig und Buch, am Rand N-E-N-E. 0,34g. Bonh.1380

Riss, Abbruch, vz 50,-

250,-

GÖTTINGEN, STADT

1840

Körtling 1489. Buchstabe G im Achtpass. Rs.Buchstabe G auf Kreuz, in der Umschrift Jahreszahl in

römischen Ziffern. 1,2g. Schrock 23

f.ss

100,-

1841

Körtling 1490. Buchstabe G im Achtpass. Rs.Buchstabe G auf Kreuz, in der Umschrift Jahreszahl in

römischen Ziffern. 1,3g. Schrock 24

ss-vz

200,-


ALTDEUTSCHLAND

1842

1,5:1

HALBERSTADT, DOMKAPITEL

1842 Taler 1629 CZ. 28,24g. Dav.5348; Zepernick 131

f.vz 1000,-

HALLE AN DER SAALE, STADT

1843

1843

Alu.-Med. 1894 a.d. 200jährige Jubiläum der Universität. Wappenschild umgeben von Emblemen der vier

Fakultäten im Lorbeerkranz mit Schriftband. Rs.Siegel der Universität (Kurfürst Friedrich III. von Brandenburg

unter einem Baldachin thronend). 27,16g; 66mm. Wurzb.3510

vz/st

75,-

HAMBURG, STADT

1844

1845

1844 Taler 1553. Dav.9217; Gaed.291f.

f.ss 180,-

1845

Speciestaler 1730 IHL. 200-Jahrfeier der Augsburger Konfession. Mit Titel Karl VI.

Dav.2282; Gaed.524a; J.52

f.vz

150,-


ALTDEUTSCHLAND

1846 1847

1846 32 Schilling 1726 IHL. Mit Titel Karl VI. Dav.538; Gaed.628; J.9 f.vz 80,-

1847 32 Schilling 1727 IHL. Mit Titel Karl VI. Dav.538; Gaed.629 ss+ 60,-

1848

1850

1848 32 Schilling 1728 IHL. Mit Titel Karl VI. Dav.538; Gaed.630; J.9 ss 50,-

1849 32 Schilling 1795 OHK. DAZU: 32 Schilling 1796 OHK; 1797 OHK. 3 Stk., ss 75,-

1850 32 Schilling 1796 OHK. Mit Titel Franz II.(I.). Gaed.653; J.37 min.just., f.vz 45,-

1851 16 Schilling 1726 IHL. DAZU: 16 Schilling 1727 IHL. 2 Stk., ss 50,-

1852

16 Schilling 1728. DAZU: 16 Schilling 1789. 8 Schilling 1727; 1728; 1738; 1797 (2x). 4 Schilling 1725; 1727 (2x);

1728; 1738; 1797 (2x); 1738 Nachprägung 1958. 2 Schilling 1725; 1726; 1727; 1762. Schilling 1726; 1727; 1750;

1763; 1766; 1790. Dreiling 1756. 26 Stk., ss

90,-

1853

1853 16 Schilling 1731 IHL. Mit Titel Karl VI. Gaed.692; J.12 f.vz 50,-

1854 1855

1854 8 Schilling 1726 IHL. DAZU: 8 Schilling 1768 IHL. 2 Stk., ss 50,-

1855

6 Schilling (=1/8 Speziestaler) 1762 OHK. Mit Titel Franz I. 3,68g.

Gaed.622; J.55a

Prachtex., herrliche Tönung, Sf., vz-st

400,-

1856

1856 Doppelschilling 1693 IR. 1,76g. Gaed.886

ss 50,-


ALTDEUTSCHLAND

1857

Sammlung Schillinge (12 Pfennig) o.J. Nach dem Rezess von 1439 und 1468, alle verschieden und

einzeln genau bestimmt. Gaed.894 (2 Var); 906; 906a

4 Stk., ss

150,-

1859

1858

1859

Goldmed. zu 3 Dukaten o.J. (1837) von C.Voigt. Prämie der Gesellschaft zur Beförderung der Künste

und nützlichen Gewerbe. Bienenkorb. Rs.Hammonia sitzt l. 27mm; 10,50g. Gaed.2067 GOLD, feine Kr., f.vz

1858 1/4 Witten (Pfennig) o.J. (1387). Nach dem Rezeß von 1387. 0,47g. Gaed.1229; Jesse 381 ss 50,-

350,-

1860

Silberabschlag des Doppeldukaten o.J. a.d. IV.Gebot. Drei Bäumchen in Kübeln. Rs. Gebotstafeln.

DAZU: Silberabschlag im Dukatengewicht.

2 Stk., ss/ss-vz

90,-

1861

Silbermed. 1962 von Grohmann a.d. 200-Jahrfeier der Errichtung der St.Michaelis-Kirche (Michel). Kirche.

Rs.Siegel. 28,46g; 42mm. DAZU: gleiche in Bronze. 40,09g; Br.-Med. 1948 auf 100 Jahre Hagenbeck. Kopf r.

Rs.Elefanten. 27,93g; 40mm; Br.-Med. 1985 geprägt a.d. Kupfer d. Turms vom Michel, a.d. europäische Jahr

der Musik. Michel. Rs.Orgel. 35,14g; 42mm.

4 Stk., prägefr.

40,-

1862

1862

Silbermed. 1869 a.d. Ausstellung in Altona STREBE VORWÄRTS mit leerem Band für Gravur.

Rs.Frau mit Spindel vor Stadtansicht, darum Handwerksutensilien. 94,80g; 60mm. Lange 1243

vz/st

125,-

1863

1863

Silbermed. 1888 von von Denoth/Weigand a.d. Vereinigung mit dem Zollgebiet des Deutschen Reiches.

Brb. der Bürgermeister Versmann und Petersen. Rs.Freihafen mit Speichern und Segelschiffen. 55mm; 60,28g.

Gaed.2326

kl.Kr., vz

120,-


ALTDEUTSCHLAND

1864

1864

Silbermed. 1888 von Denoth/Weigand. Vereinigung mit dem Zollgebiet des Deutschen Reiches.

Brb. der Bürgermeister Versmann und Petersen. Rs.Freihafen mit Speichern und Segelschiffen.

59,86g; 55mm.Gaed.2326; Wurzb.3543; Sommer W 49

kl.Kr.i.F., vz/st

200,-

1865

1866

1865

Silbermed. 1888 (unsign.) a.d. Kaiserbesuch zur Zollanschlußfeier Hamburg. Brb. r. Rs.8 Zeilen Schrift.

38mm; 18,92g. Gaed.2333

l.ber.PP

50,-

1866

Eins. Silbermed. 1903 von Br.Kruse, Berlin a.d. 65.Geburtstag des Bürgermeisters Gerhard Hachmann.

Brb. in Bürgermeistertracht mit spanischem Kragen v.vorn, daneben Wappen. 59,63g; 50,8mm.

Die Medaille ist ein Unikat und vermutlich eine Mustermedaille zur Vorlage für Auftraggeber.

Da Hachmann schon kurz darauf verstarb kam die Medaille nicht mehr zum Einsatz.

Erstmals publiziert im moneytrend 5/2018. Beiliegend der Text. Gaed.-

vz

320,-

1867 1868

1867

Silbermed. 1908 (unsign.) a.d. Goldene Hochzeit von Heinrich Jakob Bernhard und Elisabeth von Ohlendorff.

Einander zugew. Brb. Rs.Zwei Löwen halten Familienwappen. Rd.'925'. 42mm; 33,14g. Gaed.2727

vz

50,-

1868

Tragb. Silbermed. 1909 v.H.Lederer a.d. 16.deutsche Bundesschießen in Hamburg. Bismarck Denkmal

zwischen Wappen. Rs.Widder l. stehend, mit Kranz an Hörnern. 40,5mm; 25,37g.

Slg.Peltz.1245

O.-Öse, mattiert, vz

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1869

1869

Br.-Med. 1906 a.d. Einweihung des Hauptbahnhofes. Bahnhof über geflügeltem Rad. Rs.Bauarbeiter

im Lorbeerkranz. 57,29g; 50mm. Slg.Oet.1931

1870

Kr., ss

50,-

1870

Tragb. Br.-Ehrenmed. a.d. Einsatz bei der Sturmflut 1962, Schleswig-Holstein. Wappen. Rs.Stil. Flut.

Ring an Öse, am Band mit Nadel. 18,51g; 35mm. O.-Plastiktütchen mit Aufschrift Sturmflut-Medaille 1962.

Rs.Rettenmaier Metallwarenfabrik, Schwäbisch Gmünd.

vz

50,-

1871

1871

Tragb. Br.-Abzeichen 1930 a.d. südamerikanischen Freiheitskämpfer Simon Bolivar (*1783 +1830) evtl. durch das

venezulanische Generalkonsulat in Hamburg. Brustb. Bolivars v.vorne im Lorbeerkr. Rs.Wappen von Venezuela,

unten HAMBURGO 1930. Ring durch Loch, mit Band. 9,10g; 25x30mm.

selten, vz

1872

1873

1874

1872

Klippenf. Zinnmed. o.J.(1906) a.d. Brand der St.Michaelis-Kirche am 3.Juli 1906. Steh. Justitia l. Rs.Ansicht

der brennenden Michaelis-Kirche. 55mm.

gelocht, kl.Ausbruch, vz-st

Eisenmed. 1916 zur Erinnerung a.d. Einweihung des Rathauses am 26.10.1897. Rathaus über Wappen.

Rs.Sitz. Hammonia zw. Löwen. 34,59g; 43mm. Gaed.739

ss/vz

14 Medaillen, mit dabei Silbermed. 1978 a.d. Oper. 30,62g. Br./Cu.-Med. a.d. Michel, St. Petri, Zollverwaltung,

Hagenbeck, Hafen, Hans Albers, Harburg etc. Unbedingt Anschauen.

14 Stk., ss-vz

HAMELN, STADT

1875 Groschen (=1/24 Taler), 1616; 1617; 1618; 1619.

4 Stk., ss+ 150,-

50,-

100,-

45,-

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1876

1877

HANAU-LICHTENBERG

1876 Philipp Wolfgang, 1626-1641, 12 Kreuzer 1626. Mit Titel Ferdinands II. 5,08g. Such.450

ss-vz 150,-

HANNOVER, STADT

1877 4 Mariengroschen 1667 AS. B.u.M.253 ss+ 50,-

HAYINGEN, GEMEINDE

HEIDELBERG, STADT

1879

Tragb. Zinnmed. 1886 von Weiss a.d. 500-Jahrfeier der Universität. Monogram m CR im Lorbeerkranz.

Rs.Ansicht von Schloß und Stadt. 13,40g; 33mm.

1879

vz

1880

HESSEN

1880 Philipp der Großmütige, 1509-1567, Taler 1543, Goslar. Schmalkaldischer Bundestaler. Hüftb. l.

Rs.Büste Johann Friedrichs von Sachsen. 28,76g. Dav.9740; Hoffm.330

1881 Eins. Br.-Hohlgussmed. o.J.(um 1527) nach Modell v.Neufahrer. Brb. Philipps r. mit Hut. 55mm.

Hab.1313

1881

ss

spät.Guss, ss-vz

1878 50 Pfennig o.J. vz 30,-

50,-

1450,-

100,-

1,5:1

1882

HILDESHEIM, BISTUM

1883

Adelhog von Dorstadt, 1170-1190, Brakteat. Kreuz, in den Winkeln 2 Lilien und 2 Kreuzstäbe, Umschrift:

EGOS VON HILDENSENENSIS. Silber-Kette (.925) mit Anhängern: 6 Brakteaten (Museale Neuprägung

von Original-Stempeln 1973), hier als Trachtenschmuck aus Ritterszeiten. 26,43g.

Bonh.209; Mehl 60; Leschh.2032

HOHENLOHE-NEUENSTEIN-ÖHRINGEN

1884 Ludwig Friedrich Karl, 1765-1805, 20 Konventionskreuzer 1770 SRN, Nürnberg. 6,69g. Albr.201

f.vz 70,-

1884

vz

HESSEN-KASSEL

1882* Karl, 1670-1730, 1/4 Dukat o.J.(um 1720), Kassel. 0,86g. Frbg.1279; Pr.Alex.730; Schütz 1503 GOLD, f.vz 640,-

100,-


ALTDEUTSCHLAND

1885

1886

HOHENLOHE-PFEDELBACH

1885

Ludwig Gottfried, 1685-1728, 1/2 Groschen (=6 Pfennig) 1717 a.d. 200 Jahrfeier der Reformation.

Bekrön. Wappen. Rs.5 Zeilen Schrift im Kranz. 0,89g. Whit.192; Albr.233

ss/vz

80,-

HOHENLOHE-WALDENBURG-SCHILLINGSFÜRST

1886

Karl Albrecht III. 1796-1839, Ovales geschlossenes Portraitmedaillon o.J.(um 1805).

Enthält ein farbiges Portrait des jungen Fürsten Alexander halbrechts. Deckel und Boden mit

olivefarbenen Lederbesätzen. Ex.Gorny 201(2011), Nr.4326. 52x54mm; 52,3g. Unikat, etwas Abrieb, ss-vz

300,-

1887

HOHENZOLLERN-SIGMARINGEN

1888

1887

Carl Anton, 1848-1849, Carl-Anton-Erinnerungsmed. in Silber 1911 a.s. 100.Geburtstag.

Brb. in Uniform halbr. Rs.3 Zeilen Schrift im Eichen-Lorbeerkranz. 20,54g; 35mm.

Nimmergut 1061

Öse entfernt, vz

60,-

HOHNSTEIN, GRAFSCHAFT

1888

Friedrich Ulrich (Br.-Wolfb.), 1613-1634, Kipper 12 Kreuzer o.J. Geviertes Wappen.

Rs.Wilder Mann. 1,76g.

ss

75,-

1889 1890

ISNY, STADT

1889 Batzen =4 Kreuzer 1508, mit Titel Maximilian I. 3,33g. Nau 18

f.vz 75,-

1890 Batzen =4 Kreuzer 1516 mit Titel Maximilian I. 3,25g. Nau 92; Lanz 60

prägeschw., f.vz 60,-

1891 Batzen =4 Kreuzer 1526. 3,99g. Nau 165

prägeschw., ss 30,-


ALTDEUTSCHLAND

JEVER

1892

1893

1892

Maria, 1536-1575, Jodocustaler o.J. Gekrönter Löwe links. Rs.Geharnischter Krieger mit Fahne und Schwert.

27,03g. Dav.9333; Merzd.21; Lehmann 1.E

Rdf., schwach ausgeprägt

Karl Wilhelm von Anhalt-Zerbst, 1667-1718, Gulden (=2/3 Taler) 1678 CP. Mzm. Christoph Pflug.

Brb.r. Rs. Wappen unter Fürstenhut zwischen geteilter Jahreszahl. 17,43g. Dav.203; Mann 252 prägeschw., ss+

1893

JÜLICH-BERG

1894

1895

1896

1894 1895 1896

Wilhelm II. 1361-1393, Weißgroschen o.J. Löwenschild im Dreipass. Rs.Adlerschild auf Lilienkreuz.

Mit Herzogentitel WILHELMUS DUX. 2,38g.

schöne Patina, ss

Tournose o.J. Mit Herzogstitel WILHELMVS DUX und TVRONVS CIVIS im Kreis von 12 Lilienwappen. 3,02g.

Noss 88ff

ss+

Tournose o.J. Mit Grafentitel WILHELMVS COMS und TVRONVS CIVIS im Kreis von 12 Lilienwappen. 3,41g.

Noss 88ff

ss

100,-

750,-

100,-

100,-

100,-

1897 1898 1899

1897 Tournose o.J. Mühlheim. Gevierter Adlerschild im Achtpass. Rs.Kreuz im doppelten Schriftkreis. 2,54g. ss-vz 125,-

1898 Tournose o.J. Mühlheim. Gevierter Adlerschild im Achtpass. Rs.Kreuz im doppelten Schriftkreis. 2,47g. kl.Rdf., f.vz 100,-

1899

Wilhelm III. 1393-1402, Weißgroschen o.J. Mühlheim. Löwenschild im Dreipass. Rs.Adlerschild auf Lilienkreuz.

2,37g.

ss

100,-

1900

1900

1901

Weißpfennig o.J. Düren. Löwenschild im Dreipass. Rs.Adlerschild auf Lilienkreuz. 1,38g.

ss 100,-

KAISERSHEIM, ABTEI

1901

Konrad III. Reutter, 1509-1540, Zinnmed. 1527 v.M.Gebel a.d. Abt Konrad Reutter. Brb. mit Mütze r.

Rs.Wappen. 39,5mm. Habich vgl.952

ss

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1902

KAUFBEUREN, STADT

1902 Zinnmed. 1538 v.H.Kels a. Georg Hermann, Kaufbeurener Bürger und Verwalter der Fuggerschen Bergwerke

in Tirol. Brb. mit Kappe r. Rs.Helm und Schild mit Familienwappen mit Stern und Halbmond, darunter Rüstung.

37,5mm.

KELHEIM, STADT

1903 Br.-Med. 1913 v.Dasio a.d. Jahrhundertfeier des Sieges über Napoleon in der Befreiungshalle.

Ansicht der Befreiungshalle. Rs.7 Zeilen Schrift. 45mm. Heidemann 860a

1903

ss

vz

KEMPTEN, STADT

1904

1905

1906

1904

1/2 Taler 1549. Bekrön. Stadtwappen, zwischen drei kleineren Wappenschilden. Rs.Hüftbild Karls V. r. 14,21g.

Bernh.199; Haert.319

schöne alte Patina, ss+

1/2 Batzen 1511; 1512; 1513; 1514; 1515; 1517; 1519; 1520; 1521; 1522; 1523; 1530; 1531; 1532.

Schulten 1591

14 Stk., ss

Br.-Preismed. o.J. des Vereins für Geflügel- und Vogelzucht im Allgäu. Gekr. Wappen. Rs.Vier Zeilen Schrift

im Eichenkranz. 27,03g; 40mm. Wurzb.-

st

1906

1907

KÖLN, ERZBISTUM

1907

1908

Reinald von Dassel, 1159-1167, Leichter Denar o.J. (nach 1156), für das Marienstift Rees. Büste mit

Krummstab und Buch. Rs.Kreuz mit 4 Kreuzen in den Winkeln. 0,51g. Häv.766

1909

Patina, ss

Philipp von Heinsberg, 1167-1191, AR Denar o.J. Köln. Erzbischof sitz. v.vorn mit Krummstab und Kreuzfahne.

Rs.Mauer mit Arkaden, darauf 3 Türme. 1,47g. DAZU: unbestimmte. Brb. eine Erzbischofs mit Krummstab hebt

Hand zum Schwur. Rs.Brb. des Hl. Johannes ? mit Buch und Kreuzstab v.vorn. 1,06g.

Leschhorn 327; Löbbecke 177

2 Stk., ss

KÖLN, STADT

1909

Silbermed. 1928 v.Glöckler a.d. 680-Jahrfeier der Grundsteinlegung des Kölner Doms. Hüftbild Baumeister

Gerhard von Rile mit Grundriss des Doms. Rs.Ansicht Dom mit Haupttürmen.

835 Pr. MÜNZE BERLIN. 36mm; 24,75g. Weiler 377 leichte Tönung, leicht ber. PP

50,-

50,-

300,-

200,-

50,-

50,-

75,-

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1910

1910

Br.-Gussmed. 1541 v.F.Hagenauer a.Heinrich Andrian von Sittard, Arzt und Professor an der Universität.

Brb. Sittards im Professorentalar l. Rs.4 Zeilen Schrift. 52mm. Habich 640; Weiler 101; Slg.Brett.1152

vz

100,-

1911

1911

Eisenmed. 1914 des Eisenbahn-Töchterhorts der königl. Eisenbahndirektion. Brb.Paul von Breitenbach l.

(preuss. Eisenbahnminister). Rs.Allegorie der Eisenbahn. 50mm; 72,13g.

Schulten 76

Orig.-Etui (besch.), rostfleckig, ss

1915

1912

KÖNIGSBERG IN OSTPREUSSEN, STADT

1912

Bernsteinmed. 1933 (unsign.) a.d. 600-Jahrfeier des Königsberger Doms. Ansicht des Doms.

Rs.Drei Wappenschilde. 52mm. DAZU: Buch, Die Staatliche Bernstein-Manufaktur Königsberg 1926-1945

von Erichson/Tomczyk, Ribnitz-Damgarten 1998. Erichson 86

von größter Seltenheit, kl.Rdf., vz

50,-

450,-

KONSTANZ, BISCHÖFLICHE MÜNZSTÄTTE

1913

Eberhard II. v.Waldburg-Thann, 1248-1274, Brakteat. Bischofs-Brb. mit Krummstab u. Lilienzepter v.vorn.

0,37g. Cahn 63; Bonh.1812

ss

40,-

KONSTANZ, STADT

1914 Schilling o.J. (nach 1423). Wappen. Rs.Thron. Heiliger Konrad. 1,73g. Nau 18

ss 30,-

1915 Batzen o.J.(1499-1533). Nau 55

Sf., ss+ 50,-


ALTDEUTSCHLAND

1916

1916

1919

15 Kreuzer 1715. Mit Titel Karls VI. und mit Gegenstempel der Stadt Konstanz auf der Rs.

Nau 280

min.Zainende, prägeschw., ss (Ggst.vz)

60,-

1917 Kreuzer 1711. Mit Titel Karl VI. Nau 284

vz 40,-

1918 Eins. Hohlpfennig o.J. (nach 1423). 24 Perlen. 0,27g. Nau 15

ss 30,-

LEIPZIG, STADT

1919

Silbermed. 1769 v. Meil a.d. Tod des Dichters und Professors Christian Fürchtegott Gellert. Brb. r.

Rs.Muse umgeben von 4 Genien. 38mm; 29,18g. Mers.4507

kl.Rdf., f.vz

120,-

1920

1920

Messing-Spielmarke o.J.(um 1880). M.Apian-Bennewitz Papierwarenfabrik. Reichsadler.

Rs.Bärtiger Kopf r. 4,83g.

1921

1922 1923

kl.Kr., ss+

LEUCHTENBERG

1921

Johann III. 1430-1458, Pfennig o.J. Hals. Bindenschild über Rosette, im Dreipass. Rs.Buchstaben HS im Kreis. 0,51g.

Friedl 44; CNA 1 Fd.5

sehr selten, prägeschw., ss

LINDAU, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1922

Anonym, Vierzipfliger Pfennig um 1170/80, Lindau. Turm zwischen stehender männlicher Figur

mit dreiblättriger Blume und steigendem Löwen. 0,44g.

sehr selten, l.Knickspur, ss

75,-

150,-

100,-

1923

Anonym, 1295-1335, Brakteat, 1295/1335. Sog.'Ewiger Pfennig'. Lindenzweig mit 3 Blättern

zwischen zweimal 3 Kugeln. 0,39g. Bonh.1832; Berger 2530

schöne Tönung, f.vz

80,-

LIPPE

1924

Simon I. 1275-1344, Sammlung: Denar, Lippstadt. Büste mit Rose unter 3 Bögen. Rs.Rose.

Simon VI. (1563-1613) 1/24 Taler 1609, 1610 (2x), Simon VII. (1613-27) 1/24 T. 1614, 3 Pf.1619 (2x),

6 Pf.GgSt. Landtmuntz, Simon August (1734-82) 1/3 T.1772, 1/12 T.1765, Mariengr.1766, Pf.1763, 1768,

Ludw.Heinr.Adolf (1784-1802) 4 Pf.1784, 2 Pf.1785, Heller 1791, 1798, 1802, P.A.Leopold (1802-51)

Mariengr.1804, Pf.1802, 1818, 1821, 1829, 1 1/2 Pf.1821, weitere (alle genau bestimmt),

G.44;81;82; 105;119b; 138;178; 264;275;293ff

43 Stk., s bis vz

250,-

1925

1926

1925

Denar, Lippstadt. Büste mit Rose v.vorne unter 3 Bögen. Rs.Rose und 3 Kreuze im Dreieck. 1,29g.

Bonh.1649; Grote 44

ss

140,-

1926

Friedrich Wilhelm Leopold, 1789-1802, Prämiengulden 1793, Detmold(?). Für Flachsbau. 14,45g.

Grote 307; Erlanger 2099

min.just., min.Sf., vz/st

150,-


ALTDEUTSCHLAND

1927 1928

1927

Paul Alexander Leopold, 1802-1851, Vergold. Br.-Med. 1845 von Loos/Lorenz a.d. 25jähr. Regierungsjubiläum

und die Silberne Hochzeit. Gestaffeltes Brb. des Herrscherpaares l. Rs.Sitz. Frau unter Eiche mit Landesschild

hält Hand über Hermanns-Denkmal auf Hügel. 40,45g; 42mm. Grote 335; Wurzb.5133

vz/st

75,-

1928

Paul Friedrich Emil Leopold III. 1851-1875, Zinnmed. 1875 v.Brehmer a.d. Fertigstellung des

Hermanndenkmal. Kopf Ernst von Bandels, Schöpfer des Denkmals l. Rs.Ansicht des Hermanndenkmals

im doppelten Schriftkranz. 41,6mm. Slg.Wew.862

kl.Kr., f.st

50,-

1929

1,5:1

LÜBECK, STADT

1929* Dukat 1791 HDF. Mit Titel Leopold II. 3,50g. Frbg.1500; Behr.642

GOLD, vz 1400,-

1930

1931

1930 Reichstaler 1559. Wappen, Johannes d.Täufer u. Lamm. Rs.Doppeladler. 27,98g. Dav.9408; Behr.99 Sf., ss 120,-

1931 Reichstaler 1580. Mit Titel Rudolf II. Dav.9411; Behr.108

Sr., ss 150,-

1932

1932 Reichstaler 1776 HDF. Dav.2422; Behr.197a

Prachtex., kl.Sf., f.st 500,-


ALTDEUTSCHLAND

1933

1933

Silb.-Senatsmed. o.J.(Gravur: 1912) von Loos für treue Dienste. Großes Stadtwappen.

Rs.8 Zeilen grav. Schrift im Eichenkranz. 60,59g; 51,5mm. Röhl 100.04.1

Orig.-Etui, st

75,-

MAGDEBURG, ERZBISTUM

1934 1936

1934

Christian Wilhelm, Markgraf v.Brandenburg, 1598-1631, Reichstaler 1624, Halle. Mmz. A-K

(Anton Koburger der Jüngere). Geharn. Brb. mit Halskrause r. Rs.16feldiges Wappen. 28,84g.

Dav.5490; Hauswaldt 570

schöne Tönung, prägeschw., ss+

1000,-

MAGDEBURG, STADT

1935 Dreier 16ZZ, 16Z3. Schrötter 1751d; 1754a

2 Stk., ss 35,-

MAINZ, ERZBISTUM

1936

Albrecht II, Markgraf von Brandenburg, 1514-1545, Vergold. Silber-Gussmed. o.J.

(späterer Guss der Medaille v.1537) unsigniert (Entwurf Cranach). Erhabenes Brb. mit Birett halblinks.

Rs.Wappen, mit Schwert und Krummstab besteckt, unter Legatenhut. 41mm; 52,87g.

Hab.1857; Pr.Alex.273

kl.Kr. vz

250,-

1937

Johann Philipp von Schönborn, 1647-1673, Albus 166?. DAZU: 2 Kreuzer 1679. Kreuzer 1661; 1718; 1720;

1727. 1/2 Kreuzer 1796. 1/4 Kreuzer 1795(2x). 4 Pfennig 1766; unleserlich. 3 Pfennig 1759. MAINZ, STADT,

Tragb. Zinnmed. 1875 unsigniert a.d. 8.Mittelrheinische Musikfest. 51,82g.

13 Stk., ss

90,-

1938 Anselm Franz von Ingelheim, 1679-1695, 12 Kreuzer 1694 CB(2x). DAZU:15 Kreuzer 1690 AD. 3 Stk., f.ss-ss 120,-

1939

1,5:1

1940

1939

Sedisvakanz, 1743, 1/4 Schautaler 1743, unbestimmte Münzstätte. Verziertes Kapitelwappen.

Rs.Heiliger Martin und Bettler. 6,13g. Zepernick 20; Slg.Walth.510

kl.Sf. ss

150,-

1940

Friedrich Carl Joseph von Erthal, 1774-1802, Dukat 1795 IA. Stadtansicht. 3,49g.

Frbg.1685; P.A.779

GOLD, kl.Kr. vz

1550,-

1941 3 Kreuzer 1796 IA. DAZU:Kreuzer 1795 IA. 2 Stk., f.vz-vz 75,-


ALTDEUTSCHLAND

MANNHEIM, STADT

1942

Silb.-Prämienmed. o.J. von C.Poellath, verliehen vom Verband Badischer Industrieller für treue Arbeit. Putte

übergibt Kranz an Arbeiter. Rs.Arbeitsutensilien. Rd.'CARL POELLATH SCHROBENHAUSEN SILBER 1000'.

50mm; 51,07.

1942

vz

50,-

1944

1943

MANSFELD, VORDERORTLINIE BORNSTEDT

1943 Bruno II. Wilh. I. Joh. Georg IV. Volrat VI. 1605-1615, Taler 1605 GM, Eisleben. 28,83g. Dav.6919 ss 120,-

1944 Franz Maximilian und Heinrich Franz, 1644-1692, 1/3 Taler 1669 ABK, Eisleben. 9,35g. Torn.306

ss 50,-

1945 1946

1945 1/3 Taler 1671 ABK, Eisleben. 8,68g. Torn.310 ss-vz 75,-

1946 1/3 Taler 1672 ABK, Eisleben. 9,35g. Tornau 312 ss 60,-

1948

1947

MANSFELD, VORDERORTLINIE FRIEDEBURG

1947 Peter Ernst, Bruno, Gebhard und Johann Georg, 1587-1601, Taler 1588 BM, Eisleben. 28,88g.

Dav.9510; Tornau 594b

kl.Sf., l.Patina, ss+

MARKDORF, FREIHERRSCHAFT

1948

Freiherren von Markdorf, 1250-1270, Brakteat o.J. Sechsblättrige Blume mit Punkt. 0,39g.

Cahn 1466

kl.Rdf., ss+

250,-

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1949

1950 1951

MECKLENBURG-SCHWERIN

1949

Friedrich Franz I. 1785-1837, Silbermed. 1785 von Aaron a.s. Regierungsantritt und den Tod Friedrichs.

Trauernde Mecklenburgica neben Ludwigsluster Kirche. Rs.11 Zeilen Schrift. 42mm; 36,32g. Kunzel 59

ss

80,-

MEISSEN

1950

Dietrich der Bedrängte, 1197-1221, Brakteat. Sitz. Markgraf mit 2 Kreuzstäben, seitlich Ringel. 0,97g.

Schwin.479; Thieme 266

geknickt, ss

75,-

1951 Brakteat. Sitz. Markgraf mit 2 Stäben. 0,99g.

Rdf., ss 70,-

1952

1953 1954 1955

1952 Hälbling eines Brakteaten o.J. Sitz. Markgraf mit Kreuzstab. 0,49g.

ss-vz 60,-

1953

Anonyme Prägung 13.Jh, Brakteat. Turmartiges Gebäude umgeben von Buchstaben. 0,36g.

Schw.716

sehr selten, f.ss

200,-

1954

Heinrich der Erlauchte, 1221-1288, Brakteat. Steigender Meißner Löwe l. Randschrift HDGO. 0,78g.

Thieme 388; Schwink.764

ss+

150,-

1955

Brakteat. Steigender Meißner Löwe l. Randschrift HDGO. 0,76g.

Thieme 388; Schwink.764

min.Abbruch, ss+

150,-

1956

1957 1958

1959

1956

Brakteat. Thron. Markgraf zwischen Turm l. und Lanze r. 0,94g.

Vgl.Thieme 336; Vgl.Schwink.713

prägeschw., ss+

150,-

1957

Brakteat. Sitz. Markgraf mit Schwert in jeder Hand. 0,68g.

Krug 89; Thieme 331; Schwink.702

min.Abbruch, ss+

75,-

1958

Brakteat. Helm mit Helmzier aus 7 Federn zwischen 2 Sternen. 0,87g.

Krug 98; Schwink.783

kl.Abbruch, ss+

50,-

1959 Brakteat (um 1285). 2 Palmetten (Meißner Stangenkleinod). 0,6g. Krug 101; Schwink.804

ss+ 100,-


ALTDEUTSCHLAND

1960

1960 1961 1962 1963

Brakteat. Helm mit Helmzier. Umschrift HVmG. Beischlag ostthüringischer Dynasten? 0,69g.

Thieme 407; Schwin.787

sehr selten, ss+

250,-

1964

1964

1965 1966 1967

Brakteat (nach 1240), Meissen. Markgraf thronend mit Schwert und Kreuzstab mit aufgesetztem

6 strahligem Stern. 0,83g. Slg.Krug 65; Schwink.547 ss

1961 Brakteat. Sitz. Markgraf zwischen 2 Türmen. 0,9g. Schwink.713; Thieme 336

ss 100,-

1962 Brakteat. Sitz. Markgraf zwischen Pflanzenstengel(?). Schwink.706

ss 50,-

1963 Brakteat. Sitz. Markgraf zwischen 2 Lanzen. 0,83g. Schwink.722

ss-vz 150,-

90,-

1965

Brakteat (1265-1288). Markgraf mit halber Lilie in jeder Hand. 0,86g.

Thieme 376; Schwink.752

min.Abbruch, ss

75,-

1966

Brakteat (um 1270). Thron. Markgraf mit Schwert in jeder Hand. 0,85g.

Krug 89; Thieme 331; Schwink.702

ss

100,-

1967

Brakteat (um 1270). Thron. Markgraf mit Schwert in jeder Hand. 0,72g.

Krug 89; Thieme 331; Schwink.702

min.Abbruch, ss-vz

100,-

1968 1969

1970 1971

1968 Brakteat (um 1285). 2 Palmetten (Meißner Stangenkleinod). 0,59g. Krug 101; Schwink.804

kl.Rdf., ss+ 100,-

1969 Brakteat (um 1285). Meißner Stangenkleinod. 0,59g. Krug 101; Schwink.804

ss 75,-

1970 Brakteat (um 1285). Meißner Helm mit 7 Federn zwischen 2 Sternen. 0,77g. Schwink.779

ss-vz 100,-

1971 Brakteat (nach 1288). Löwe l. 0,71g. Thieme 426; Schwink.854

Rdf. ss 75,-

1972

1972

Wilhelm I. der Einäugige, 1381-1407, Kreuzgroschen o.J. (1382-1395), Freiberg. 2,15g.

Zorge 1907; Leschh.4079

ss

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1973

Friedrich II. der Sanftmütige, 1428-1464, Hohlpfennig (1444-51). Im Hohlring Landsberger Pfahlschild. 0,27g.

DAZU: Mansfeld, Günther IV. Ernst, Hohlpfennig um 1519/20, Eisleben. Münster, Florenz v. Wevelinghofen,

Pfennig o.J.

3 Stk., ss

65,-

MOGILNO, STADT

1974 5 Pfennig 1916. selten, l.fleckig, vz 30,-

1975

1978

MONTFORT

1975 Ulrich, 1564-1574, 3 Kreuzer = Groschen 1571, Tettnang. 1,70g. Ebner 36; B.-E.15

selten, Rdf., Sf., ss 50,-

1976 Hugo IV. allein, 1621-1662, Halbbatzen 1629 = 2 Kreuzer, Langenargen. 1,05g. B.-E.92

Sf., ss 30,-

1977

Anton der Jüngere, 1693-1733, Batzen = 4 Kreuzer (16)94, Langenargen. Mit Titel Leopold I. 1,93g.

B.-E.144; KM 85

ss

30,-

MÜNCHEN, STADT

1978

Tragb. Silbermed. 1931 a.d. Oktoberfest Landesschießen anlässlich des 70.Geburtstages von

Prinz Alfons von Bayern. Gekrön. Monogramm vor Schützenscheibe. Rs.6 Zeilen Schrift im Perlkreis.

36mm; 19,79g.

O.-Öse, ss-vz

50,-

1979

1980

1979

Br.-Med. 1935 a.d. Erneuerung der Ludwigsbrücke in München. SA-Kolonne mit Fahne marschiert über Brücke.

Rs.5 Zeilen Schrift über Stadtwappen. 40mm.

ss-vz

60,-

1980

Kupfer-Marke o.J. (1923) zu 200 (Mark) von H.J.Högel. Bds.Punze 'H'. 7,62g; 31mm.

Bisher nicht bekanntes Nominal. vgl.Menzel 17534

ss

50,-

1981

MÜNSTER, BISTUM

1981

Anonym, 13. Jahrh. Leichter Pfennig (Schubbe) o.J. Kreuz mit Kugeln i.d. Winkeln. Rs.Incuse Vs.

Für Ostfriesland. 0,17g. Tergast vgl.40

ss-vz

45,-


ALTDEUTSCHLAND

1983

1982

1982

Sedisvakanz 1719, Silbermed. 1719 von P.P. Werner. St. Paulus mit Schwert und Buch zw. umlaufenden

Wappen der 19 älteren Domherren. Rs.Karl der Große mit Schwert und Reichsapfel zw. umlaufenden Wappen

der 19 jüngeren Domherren. 49mm; 44,23g. Zep.220; Schulze 213

f.vz

130,-

NAUMBURG, BISTUM

1983

Nikolaus v.Amsdorf, 1542-1546, Satirische Silbermed. o.J.(um 1543) unsigniert a.d. Naumburger Bischofsstreit.

Doppelkopf Papst-Teufel l. Rs.Doppelkopf Kardinal-Narr l. 36mm; 15,07g. Slg.Whiting 48; Schnell-

ss

200,-

1984 1985

1984

Satirische Silber-Gussmed. o.J.(um 1543) unsigniert a.d. Naumburger Bischofsstreit. Doppelkopf Papst-Teufel.

Rs.Doppelkopf Kardinal-Narr. 37mm; 17,23g. Slg.Whit.47 var

Hsp., ss

100,-

1985

Vergold. satirische Br.-Gussmed. 1543 v.F.Hagenauer a.d. Naumburger Bischofsstreit.

Doppelkopf Kardinal-Narr r. Rs.Doppelfigur Äbtissin mit Buch und Licht und Bischof mit Kelch. 37mm.

Schnell 31; Slg.Whiting -

ss

100,-

1986

1988

NORDHAUSEN, STADT

1986

Kipper-12 Kreuzer o.J. Behelm. Wappen. Rs.Bekrön. Doppeladler mit Wertzahl. 2,02g.

Slg.Kraaz.1095

scharf geprägt, ss-vz

100,-

NÖRDLINGEN, REICHSMÜNZSTÄTTE

1987

Eberhard von Eppstein-Königstein, 1503-1535, Batzen 1531; 1533. Mit Brb. Karls V.

DAZU: 1/2 Batzen 1527.

3 Stk., teilw.prägeschw., ss

120,-

1988 Batzen 1533. Mit Titel Karls V. 3,72g. Schulten 2423

min. Zainende, ss+ 60,-


ALTDEUTSCHLAND

1989

1,5:1

NÜRNBERG, STADT

1989 Doppeldukaten-Klippe 1650. Auf den Friedensvollziehungsschluss. 6,56g. Kellner 67

GOLD, selten, f.vz 3000,-

1990

1,5:1 1991

1990 1/2 Dukat 1773. Mit Punkt neben dem N. 1,64g. Frbg.1912; Erl.752 GOLD, ss-vz 800,-

1991 4 Kreuzer 1694. Mit Titel Leopolds. 2,07g. Erlang.651; Kelln.312 sehr selten, l.Tönung, vz 70,-

1992

1996

1992

4 Pfennig = Kreuzer 1774. Jungfrauenadler im Wappenschild. Rs.Nürnberger Wappen. 0,75g.

Slg.Erlan.737; Kellner 382

f.st

50,-

1994

1995

Eins. Pfennig 1601. DAZU: Baden-Baden, Eins. Pfennig o.J.(7x). Erzbistum Köln, Eins. Pfennig o.J.(2x).

Erzbistum Mainz, Eins. Pfennig o.J.(2x). Wetterau, Eins. Pfennig o.J.(2x).

8 weitere eins. Pfennige. 22 Stk., f.ss-ss

Eins. Silbergussmed. o.J.(spät.Guß) a.d. Eheleute Unterholczer. Brustb. Sebatian Unterholczer n.r. unten 1551.

8,12g; 34mm. DAZU:Ebs. Brustb. Iustina Unterholczer leicht n.l. unten 1559. 7,08g; 33mm.

Habbich 1443a

2 Stk., vz

1993 6x Rechenpfennige. DAZU: mittelalterl. Pfennig.

7 Stk., ss 30,-

200,-

90,-

1996

Silber-Gussmed. 1526 v.Hagenauer a. Martin Luther. Kopf Luthers l. Rs.DML über Dürermonogramm

und Jahreszahl. 19mm; 3,83g. Habich 672

ss

250,-

1998

1997

1997

Eins. Silber-Hohlgussmed. o.J.(1559) unsigniert a. Sebastian Unterholzer. Brb. mit Vollbart v.vorn.

40mm; 18,72g. Habich vgl.1439

aus Fassung, ss-vz

75,-

1998

Silberabschlag des Dukaten 1717 a.d. 2. Säkularfeier der Reformation. Arm mit Lampenschirm

neben brennender Kerze. Rs.Vier Zeilen Schrift. 21mm; 2,35g. Schnell 155

vz-st

50,-


ALTDEUTSCHLAND

2000

1999

1999

Versilb. Br.-Gussmed. 1541 v.M.Gebel a.Wilhelm Löffelholz zu Kolberg. Erhabenes Brb. r.

Rs.Harnisch, Helm und Schild. 36mm. Habich 1191

Entfernter Henkel, ss+

60,-

2000

Br.-Med. 1882 v.W.Lauer a.d. Geburt seines Sohnes Johann Christian Raymund Lauer.

Kinderkopf l. im doppelten Schriftkranz. Rs.Storch und Armor. 22mm. Erlang.134

f.st

50,-

2004

2001

2001

Vergold. Br.-Med. 1908 v.Lauer a.d. Jubiläums Kochkunst und Gastwirtschaftsgewerbe-Ausstellung.

Ansicht Nürnberg. Rs.Monogramm in Davidstern. 50,5mm. Erl.732

f.Haarlinien, vz-st

75,-

2002

24 Messing-Rechenpfennige, u.a. v.H.Krauwinkel (4x); L.G.Laufer; I.A.Vogel; C.Hoger; I.I.Dietzel (3x);

E.Lauer; M.G.Jordan (2x); I.C.Reich (2x).

24 Stk., s-ss

125,-

2003

10 Messing-Rechenpfennige o.J v.E.Lauer(2x); K.Koch(2x); J.Dietzel; C.Laufer; W.Laufer; H.Laufer;

J.C.Reich; H.Krauwinkel. Interessantes Los. BITTE ANSEHEN.

10 Stk., ss-vz

150,-

2004

Messing-Rechenpfennig o.J. Rechentafel EINNEMEN V ASGEBN GERAIT. Rs.Rechentafel

GIBT SELTEN VOLLIGEN BESCHAIT. 21mm. Neum.32512

sehr selten, ss

150,-

2005 2006

2005

Messing-Rechenpfennig o.J, sog. Schulpfennig. Rechenmeister am Rechentisch.

Rs.Alphabet in 5 Zeilen. 28mm; 5,07g.

Rdf., ss

60,-

2006

Messing-Rechenpfennig o.J v.H.Krauwinckel. Hannibal mit Lanze r. reitend. Rs.Trophäen. 27,2mm; 4,66g.

SMM 311; Neum.32256

ss

50,-

2007

2007 2008

Messing-Rechenpfennig o.J v.H.Krauwinckel. Reiter auf Pegasos r. Rs.2 Krieger einen Lilienstengel umfassend.

27,5mm; 4,41g. SMM 316; Neum.32262

kl.Rdf., ss

50,-

2008

Messing-Rechenpfennig 1601 v.H.Krauwinckel. Lucretia sticht sich Dolch in die Brust.

Rs.Sitzender Pan spielt Flöte, daneben Merkur, am Baum lehnend. 27mm. SMM 304; Neum.32300

ss

50,-


ALTDEUTSCHLAND

2009

2010

2009 2010

Messing-Rechenpfennig o.J.(1608-12) v.Hans Schultes. Reichsapfel in doppeltem Spitzdreipass.

Rs.Blüte umgeben von jeweils drei Lilien und Kronen. 26mm; 2,55g. SMM 459

ss+

Messing-Rechenpfennig 1802 v.Reich. Bassin mit Aufschrift EISENBERG. Rs.Pferd FRISCH MIT GEWALT.

24mm. Neum.vgl.32568

l.just., vz

2011

2012

2011 2012

Zinnmed. 1628 v.G.Holdermann a.d. Ratsherrn Georg Volckamer, später schwedischer Hofrat und Mainzer

Regierungsrat. Brb. mit Halskrause fast v.vorn. Rs.Behelm. Wappen mit Baldachin. 41,5mm. dunkel patiniert, vz

Bleigussmed. 1526 unsigniert a.Bernhard Baumgartner. Brb. links. Behelm. Patrizierwappen. 39,8mm.

Habich 927

ss+

2013

2014

2013

2014

Bleigussmed. 1530 v.Gebel a.d. Mainzer Domdechanten Lorenz Truchsess von Pommersfelden.

Brb. mit Birett r. Rs.Tafel mit 4 Zeilen Schrift. 40,5mm.

ss

Eins. Bleigussmed. 1569 v.V.Maler a.d. Patrizier Sebalt Haller von Hallerstein. Brb. Hallers halbrechts. 54mm.

Slg.Erlang.-

alter Guss, ss-vz

50,-

75,-

100,-

100,-

75,-

75,-

2015

NÜRTINGEN, STADT

OLDENBURG

2016

Friedrich August von Holstein-Gottorp, 1773-1785, Speciestaler 1775, Altona. Gekr. Monogr. FA.

Rs.Gekr. 5-feldiges Wappen. Laubrand. 28,83g.

Behr.838; Lange 523; Dav.2411

Prachtex. mit schöner Tönung, vz+/f.vz

2016

2015 5 Pfennig 1918. selten, vz 50,-

1250,-


ALTDEUTSCHLAND

ÖTTINGEN

2017 Wolfgang und Joachim, 1477-1520, Batzen =4 Kreuzer 1517; 1518; 1519; 1521; 1522; 1523; 1524. 7 Stk., ss 200,-

2018