Gemeindebrief evangelische Gemeinde Kronach Mai - Juli 2018

ChristuskircheKronach

Liebe Leserinnen und Leser!

„Was aber heißt: Glaube? Der Glaube ist die feste

Gewissheit, dass sich erfüllt, was Gott versprochen

hat; er ist die tiefe Überzeugung, dass die unsichtbare

Welt Gottes Wirklichkeit ist, auch wenn wir sie

noch nicht sehen können.“

(Hebräer 11,1)

Zwei Männer haben sich hoffnungslos in der Wüste

verirrt und stehen kurz davor, zu verdursten. Da

plötzlich sieht einer am Horizont eine Oase. Verzweifelt,

ungläubig und frustriert stellt er nur fest: „Das

ist wohl die übliche Sinnestäuschung". Er bleibt entkräftet liegen und stirbt.

Der zweite entdeckt ebenfalls die Oase, hört sogar Wasser plätschern. "Oh

Gott", betet er, "du verhöhnst mich durch diese Fata Morgana", und auch

er stirbt.

Am folgenden Tag finden Beduinen unweit der rettenden Oase zwei tote

Männer. Sie wundern sich, dass sie es nicht geschafft haben, das rettende

Ziel zu erreichen. Als sie erkennen, dass es sich um Männer aus „kultivierten“

Ländern handelte, sagen sie: „Das erklärt alles - aufgeklärte Menschen!

Sie glauben nicht mal das, was sie sehen."

Was sieht der Glaube eigentlich?

Ist er so etwas wie Zweckoptimismus? Oder ist er eine Manipulation unserer

Gedanken, die Kräfte mobilisiert und Zuversicht einimpft?

Setzt der Glaube auf etwas, das zwar eventuell und vielleicht in Erfüllung

gehen, sich aber genauso gut auch als Flop erweisen kann?

Was wäre wohl aus

der Menschheit geworden,

wenn Noah

so über den Glauben

gedacht hätte?

Ihm hatte Gott angekündigt,

dass er die

Erde vernichten und

einen neuen Anfang

machen wolle. Und

bei diesem Neuanfang sollte Noah mit seiner Familie dazugehören.


Noah fing mit seinen Söhnen an, die Arche nach Gottes Anweisungen zu

bauen. Wir können uns sicher vorstellen, wie die Nachbarn Noahs reagiert

haben mögen, als er begann, fern von Fluss und Meer ein riesiges Schiff zu

bauen. Sie werden ihn verspottet, vielleicht sogar heftig beschimpft haben.

„Noah, du hast ja nicht mehr alle Tassen im Schrank. Bist du jetzt nicht

mehr bei Sinnen?“

Doch Noah hielt beharrlich daran fest, was Gott

ihm gesagt hatte. Darauf verließ er sich, obwohl

er noch nichts davon sah, was Gott angekündigt

hatte. Weder von der Gefahr, noch von der Verheißung,

die ihm und seiner Familie galt.

Glauben heißt an etwas nicht zu zweifeln, obwohl

wir es nicht sehen.

Dieser Grundsatz gilt auch für die Beziehung zu

Jesus Christus. Alles, was wir bis heute mit dem

Auferstandenen erleben, erschließt sich erst, wenn wir vertrauen: Jesus, du

zeigst mir Gott. Du eröffnest mir eine Sicht auf Gott, die ich allein nicht

habe. Mit dir entdecke ich seine Liebe, seine offenen Arme, seine bedingungslose

Annahme, sein „Ja“ zu mir auch in Situationen, in denen ich nur

„Nein“ sehen kann.

Glauben ist „Jesus mit dem Herzen sehen“: das wünsche ich Ihnen und mir

im jetzt beginnenden Sommer und der Urlaubszeit

Ihr Pfarrer

Andreas Heindl

Pfr. Gundermann wechselt zum 1. September die Pfarrstelle

Nach fast 16 Jahren in Kronach wird Pfr. Martin Gundermann mit seiner Familie

Kronach verlassen und am 1. September an die Stadtkirchengemeinde

nach Bayreuth wechseln. Sein Abschiedsgottesdienst findet am Freitag,

13.7., um 17 Uhr in der Christuskirche statt. Anschließend und am Gemeindefest

besteht die Möglichkeit, sich von ihm persönlich zu verabschieden.

Herzliche Einladung!


Freud und Leid in unseren Familien 13

Taufen

Lotta Johanna Fischer aus Gehülz, Brunnschrott 24

Josias David Mattes aus Kronach, Siechenangerstr. 7

Carmen Brehm aus Steinwiesen, Nurn 92

Lena Hofmann aus Berlin, Manuelaweg 18

Bestattungen

Ute Pohl, geb. Biesenecker, Kronach, Stöhrstr. 26, 56 Jahre

Kuni Schultheiß, geb. Wunder, Kronach, Max.-v.-Welsch-Str. 2,

86 Jahre

Rosemarie Frauenhofer, geb. Röhricht, Kronach, Max.-v.-Welsch-Str. 2,

81 Jahre

Dietmar Seifert, Kronach, Max.-v.-Welsch-Str. 2, 76 Jahre

Kurt Hannemann, Kronach, Max.-v.-Welsch-Str. 2, 96 Jahre

Siegbert Wachter, Gehülz, Judengraben 20, 66 Jahre

Frank Melinat, Friesen, Preßlich 10, 44 Jahre

Berta Sonntag, geb. Kessel, Gehülz, Elmershausstr. 24, 83 Jahre

Else Schreiner, geb. Schindhelm, Kronach, Max.-v.-Welsch-Str. 2, 91 Jahre

Olga Groß, geb. Ollenburger, Kronach, Gottfried-Neukam-Str. 11,

77 Jahre

Edith Hader, geb. Herke, Seelach, Seelacher Berg 7, 92 Jahre

Erika Hetz, geb. Manzer, Kronach, Andreas-Bauer-Str. 2, 92 Jahre

Elfriede Neitzel, geb. Heinze, Kronach, Flügelbahnhof 12, 93 Jahre

Johann Frisch, Kronach, Dobersgrund 37, 84 Jahre

Peter Weiß, Kronach, Johann-Nikolaus-Zitter-Str. 18, 72 Jahre

Edelgard Distler, geb. Pätzold, Kronach, Max.-v.-Welsch-Str. 2, 87 Jahre

Hans Löffler, Kronach, Äußerer Ring 2, 69 Jahre

Hilmar Motschmann, Weißenbrunn, Hauptstr. 15, 83 Jahre

Berta Wich-Knoten, gen. Lissy, geb. Heumann, Kronach, Siechenangerstr.

25, 84 Jahre


Impressum

14

Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Kronach, Friedhofstr. 9

Bankverbindung: Sparkasse Kulmbach-Kronach,

IBAN DE42 7715 0000 0240 1015 27

Kirchgeldkonto: RV-Bank Kronach-Ludwigsstadt,

IBAN: DE46 7736 1600 0000 3363 00

Redaktion: Sigrid Arneth, Martin Gundermann, Annette Hofmann

Fotos: Martin Gundermann, Annette Hofmann

Druck: Gemeindebrief in Farbe, Lüdenscheid

Kreuz und Quer erscheint in der Regel viermal jährlich und wird kostenlos an

alle evangelischen Haushalte verteilt.

Die nächste Ausgabe umfasst die Monate August, September, Oktober

Redaktionsschluss für diese Ausgabe ist der 30.06.2018

Wir sind für Sie da

Pfarramt 3591 Diakonie-Sozialstation 51211

Dekanin Richter 3591 Lucas-Cranach-Haus 62470

Pfarrer Gundermann 3325 Diakonisches Werk 62080

Pfarrer Heindl 3238 Dekanatsjugendleiter 93935

Diakonin Hofmann NEU! 61348 Ökum. Beratungsstelle

Dekanatskantor Popp 3591 für Kinder, Jugendliche

Mesnerin Gehülz E. Rodzinski 40212 Familien 93730

Mesnerin Neuses U. Pieszik 63657

Können Sie nicht mehr an den Abendmahlsgottesdiensten teilnehmen oder

wünschen Sie den Besuch eines Pfarrers oder Pfarrerin oder ein Hausabendmahl?

Dann rufen Sie doch einfach an – wir kommen Sie gerne besuchen!

Bürozeiten

Das Büro des Pfarramts ist wie folgt geöffnet:

Montag bis Freitag

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

und zusätzlich am Mittwoch 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Besuchen Sie uns auch im Internet:

E-Mail: Pfarramt.Kronach@elkb.de

www.evangelisch-kronach.de


Angekreuzt

15

Regelmäßige Gottesdienste:

samstags 18.15 Uhr im Lucas-Cranach-Haus

19.15 Uhr in der Frankenwaldklinik

sonntags 08.30 Uhr St. Michael Gehülz (außer am 1. Sonntag im Monat)

09.45 Uhr Christuskirche Kronach

11.00 Uhr Kindergottesdienst

montags 18.00 Uhr „Stilles Gebet“ in der Christuskirche

(außer in den Ferien)

Fr. 04.05.

Mai 2018

St. Michael

Gehülz

Christuskirche

Kronach

20-23 Uhr Nacht der Kirchen

22.00 Uhr Taizégottesdienst

Weitere Orte

Sa. 05.05. 18.00 Uhr 17.00 Uhr

BRK-Al tenheim

So. 06.05.

Do. 10.05.

Himmelfahrt

So. 13.05.

Sa. 19.05.

So. 20.05.

Pfingstsonntag

Mo. 21.05.

Pfingstmontag

9.45 Uhr

Jubelkonfirmation

9.45 Uhr

im Gemeindehaus

9.45 Uhr

FamilienGoDi mit KiGa

9.45 Uhr

11.00 Uhr

9.45 Uhr

11.00 Uhr

30 Min Orgelmusik

8.30 Uhr

8.30 Uhr

8.30 Uhr

Neuses

10.00 Uhr GoDi

in der Kreuzbergkapelle

17.00 Uhr

BRK-Al tenheim

14.00 Uhr

ökum. GoDi Festung

16.00 Uhr

ökum. GoDi Kestel

= Abendmahl = Abendmahl mit Saft = KinderGoDi

= Kirchenkaffee = Chor = Posaunenchor = Band


Angekreuzt

16

So. 27.05.

9.45 Uhr

11.00 Uhr

8.30 Uhr 14.00 Uhr Andacht

Dreifaltigkeitskapelle

Gehülz

Juni 2018

Christuskirche St. Michael Weitere Orte

Kronach

Gehülz

Sa. 02.06. 18.00 Uhr 17.00 Uhr

BRK-Al tenheim

So. 03.06. 9.45 Uhr

So. 10.06.

Sa. 16.06.

So. 17.06.

So. 24.06.

9.45 Uhr

9.45 Uhr

11.00 Uhr

9.45 Uhr

11.00 Uhr

9.45 Uhr

8.30 Uhr

17.00 Uhr

BRK-Al tenheim

8.30 Uhr 8.30 Uhr Neuses

8.30 Uhr

11.00 Uhr

Sa. 30.06. 18.00 Uhr 17.00 Uhr

BRK-Al tenheim

= Abendmahl = Abendmahl mit Saft = KinderGoDi

= Kirchenkaffee = Chor = Posaunenchor = Band


Angekreuzt

17

So. 01.07.

Sa. 07.07.

So. 08.07.

Fr. 13.07.

Sa. 14.07.

So. 15.07.

So. 22.07.

Sa. 28.07.

So. 29.07.

Christuskirche

Kronach

9.45 Uhr

9.45 Uhr

9.45 Uhr

11.00 Uhr

17.00 Uhr

Abschiedsgottesdienst

Pfr. Gundermann

10.00 Uhr

FamilienGoDi zum

Gemeindefest

15.30 Uhr

Abs chlussandacht

9.45 Uhr

11.00 Uhr

9.45 Uhr

11.00 Uhr

Juli 2018

St. Michael

Gehülz

Weitere Orte

10.00 Uhr

Sommerfest Lucas-

Cranach-Haus

8.30 Uhr 18.00 Uhr

JuGo a m Kreuzberg

18.00 Uhr

ökum. Dorfkirchweih

Ellmerskapelle Seelach

17.00 Uhr

BRK-Al tenheim

8.30 Uhr 11.00 Uhr ökum.

GoDi Afrikafest,

Struwwelpeter

17.00 Uhr

BRK-Al tenheim

8.30 Uhr

Der Gottesdienst im Juli in Neuses stand zu Redaktionsschluss noch nicht

fest. Bitte entnehmen Sie den Termin den Aushängen und Abkündigungen.

= Abendmahl = Abendmahl mit Saft = KinderGoDi

= Kirchenkaffee = Chor = Posaunenchor = Band


Gemeindeveranstaltungen 18

Mai

Juni

Juli

Tag Veranstaltung Ort

Di. 1.5. 18.30 Uhr Offenes Singen Gemeindehaus

Fr. 4.5. 18.30 Uhr Jugendabend Gemeindehaus

ab 20 Uhr Nacht der Kirchen Alle Kirchen

6.-9.5. Ältere Generation Mehrtagesfahrt

Mo. 7.5. 19.30 Uhr Ökum. Gebet Mesnerhaus

Di. 8.5. 15.45 Uhr Jungschar Gemeindehaus

19.30 Uhr Frauenkreis Gemeindehaus

Mo. 14.5. 7.45 Uhr Frauenfrühstück Bäckerei Lenker

14.00 Uhr Ältere Generation Gemeindehaus

Di. 15.5. 18.30 Uhr Offenes Singen Gemeindehaus

Fr. 18.5. 18.30 Uhr Jugendabend Gemeindehaus

Mo. 28.5. 19.00 Uhr Ökum. Bibelkreis Kath. Pfarrzentrum

Di. 29.5. 20.00 Uhr Mehr-Film Filmburg Kronach

Mo. 4.6. 8.30 Uhr Frauenfrühstück Karibikbar

19.30 Uhr Ökum. Gebet Freie Christengem.

Di. 5.6. 15.45 Uhr Jungschar Gemeindehaus

18.30 Uhr Offenes Singen Gemeindehaus

Sa. 9.6. 19.30 Uhr Saturday Night Church Schützenhaus

Mo. 11.6. 16.30 Uhr Ältere Generation Gemeindehaus

Di. 12.6. 19.30 Uhr Frauenkreis Gemeindehaus

Mo. 18.6. 19.00 Uhr Ökum. Bibelkreis Kath. Pfarrzentrum

Di. 19.6. 15.45 Uhr Jungschar Gemeindehaus

18.30 Uhr Offenes Singen Gemeindehaus

Mo. 20.6. 19.00 Uhr Ältere Generation Christuskirche

Mo. 2.7. 7.30 Uhr Frauenfrühstück Bäckerei Lenker

19.30 Uhr Ökum. Gebet Kath. Pfarrzentrum

Di. 3.7. 15.45 Uhr Jungschar Gemeindehaus

18.30 Uhr Offenes Singen Gemeindehaus

Mo. 9.7. 14.00 Uhr Ältere Generation Gemeindehaus

Di 10.7. 19.30 Uhr Frauenkreis Gemeindehaus

Di. 17.7. 15.45 Uhr Jungschar Gemeindehaus

18.30 Uhr Offenes Singen Gemeindehaus

Mo. 23.7. 19.00 Uhr Ökum. Bibelkreis Kath. Pfarrzentrum

Di. 31.7. 20.00 Uhr Mehr-Film Filmburg Kronach


Ältere Generation 20

Die Senioren unserer Gemeinde treffen sich an den Marktmontagen um

14 Uhr im Gemeindehaus. Gäste sind immer herzlich willkommen.

Montag, 14. Mai

"Russlanddeutsche im Ural"

Waldemar Mensch erzählt anhand interessanter Bilder von seiner Heimat im

Ural.

Montag, 11. Juni

"Kronach leuchtet 2017"

Walter Lieb zeigt seine Bilder vom leuchtenden Kronach.

Montag, 9. Juli

"Das Leben weben"

Die Kronacher Erzählerin Ilona Graf macht mit unterschiedlichen Geschichten

die Kunst des Erzählens für ihre Hörer lebendig.

Barbara Neder

Ausflüge

Die Mehrtagesfahrt 2018 führt vom 6. Mai bis 9. Mai zunächst nach

Bernkastel an der Mosel und dann nach Trier. Auf der Rückfahrt wird die

Festung Ehrenbreitstein mit der Seilbahn „erobert“. Kosten pro Person: 299 €.

Am Mittwoch, 20. Juni, treffen wir uns zur Sommersonnwende. Um 19 Uhr

feiern wir eine Andacht in der Christuskirche, danach gehen wir in eine

Wirtschaft und sitzen bei Geschichten und Liedern gemütlich beisammen.

Herzliche Einladung!

Sieglinde und Manfred Nerlich (Tel. und Fax 4718)

Offenes Singen

Jeden zweiten Dienstag von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr

findet im Gemeindehaus „Offenes Singen“ statt.

Begleitet von Klavier und Gitarre werden neuere

christliche Lieder aus verschiedenen Liederbüchern

gesungen.

Herzliche Einladung zum Mitsingen!

Die nächsten Termine: 1.5., 15.5., 5.6., 19.6., 3.7., 17.7.


Hauskreise und Gebetskreise laden ein

21

Hauskreise

Der „ältere“ Hauskreis (Dauer, Drescher, Engel, Fuchs) trifft sich jeden 1. und

3. Montag im Monat um 19.30 Uhr. Die jeweiligen Orte werden kurzfristig

bekanntgegeben.

Bei Helmut Richter, Kettelersiedlung 9, trifft sich ein Hauskreis in der Regel

am zweiten Montag im Monat um 16 Uhr.

Aktuelle Information unter Tel. 91481.

Ein Hauskreis mit Familien trifft sich 14-tägig donnerstags um 19.30 Uhr.

Kontakt: 09261-3528 (Fam. Geißer).

Gebetskreis

Liebe Mama,

machst du dir manchmal Gedanken um deine Kinder? Um ihre

Schullaufbahn, ihre Gesundheit, ihre Freundschaften oder einfach allgemein?

Wie wäre es, diese Ängste und Sorgen im Gebet mit anderen Müttern vor

Gott zu bringen?

Wir sind ein Gebetskreis für Schwangere, Mütter, Großmütter und auch

Herzmamas (Frauen, die keine eigenen Kinder haben, aber für ein Kind, das

sie auf dem Herzen haben, beten möchten), der sich ab 15.05. regelmäßig

zweiwöchentlich dienstags von 09:30-10:30 Uhr im evangelischen

Gemeindehaus trifft, um für unsere Kinder (und Enkel) zu beten. Es ist egal

wie alt du oder deine Kinder sind.

Möchtest du dich daran beteiligen und für die nächste Generation beten?

Dann nimm gerne Kontakt mit mir auf:

Jennifer Schöps, 01733944598 oder info@jenniferschoeps.de

Ökumenisches Gebet für die Region

Einmal im Monat treffen sich Christinnen und Christen zum gemeinsamen

Gebet, jeweils um 19.30 Uhr:

Montag, 7. Mai

Montag, 4. Juni

Montag, 2. Juli

Montag, 6. August

im Mesnerhaus

in der Freien Christengemeinde

im katholischen Pfarrzentrum

im Mesnerhaus


Kirchenmusik 31

Fr., 11.05.

20.00 Uhr Kirchenchor Unterrodach

Kirchenchor Kronach

MANFRED SIEBALD IN CONCERT

Mo., 14.05. Kiwanis-Club, ein Kinderkonzert

17.00 Uhr KARNEVAL DER TIERE

Susanne Popp, Sprecherin

Marius Popp, Orgel

Mo., 21.05. 30 Minuten Orgelmusik,

Pfingstmontag

11.00 Uhr Hans-Peter Solowan, Orgel

So., 24.06. Amerikanische Musik

17.00 Uhr FÜR TROMPETE & ORGEL

Paul Neebe (Chapel Hill), Trompete

Marius Popp, Orgel

Do., 28.06. Kronacher vhs-Vormittagskreis

09.00 Uhr FRANZÖSISCHE ROMANTIK

Marius Popp, Orgel

So., 08.07. Chorkonzert

17.00 Uhr SPIEGEL DER BEIDEN WELTEN

CAPELLA 8 - Octuor vocal

Cyril Pallaud (Elsass), Leitung

Do., 26.07. Chorkonzert

20.00 Uhr MEIßNER KANTOREI 1961

G. Ch. Sandmann, Leitung

Der DEKANATS-CHOR KRONACH wurde durch seinen Leiter Marius Popp

2003 als überkonfessioneller Chor ins Leben gerufen. Seit der Gründung hat

er sich ein umfangreiches Repertoire erarbeitet, das von a-capella-

Werken über Oratorien bis hin zur Chorsinfonik reicht.

Der Chor ist eine feste Größe im Musikleben des Landkreises geworden.

Mehrere internationale Reisen brachten die Musizierenden u.a. nach Venedig,

Parma, Nitra, Paris, Bratislava, Salzburg.

In seinem Repertoire befinden sich zahlreiche Werke, die Erstaufführungen

in der Region waren oder nach vielen Jahren wieder erklangen.


Gottesdienste im Grünen

Himmelfahrt, 10. Mai, 10 Uhr,

Gottesdienst an der Kreuzbergkapelle mit dem Posaunenchor

Jugendgottesdienst, 8. Juli, 18 Uhr,

in der Kreuzbergkapelle mit der Band „Joyfully“

Gemeindefest, Sonntag, 15. Juli,

10 Uhr: Familienfreundlicher Gottesdienst,

anschl. buntes Programm, leckeres Essen, nette

Leute, gute Gespräche bei Kaffee und Kuchen,

Spielstraße, Überraschungen - und viel Musik!

15.30 Uhr: Abschlussandacht mit dem Kindergarten

Verabschiedung

Die Verabschiedung von Pfr. Gundermann

findet am Freitag, 13. Juli, um 17 Uhr statt.

Wir feiern einen festlichen Gottesdienst in der Christuskirche.

Im Anschluss und nach dem Gemeindefest am Sonntag

besteht die Möglichkeit, sich persönlich zu verabschieden.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine