PolarNEWS Magazin - 27 - CH

polarreisen

OFFICIAL SELECTION

TRENTO

FILM FESTIVAL

2018

PRIX DU JURY

FESTIVAL 2

OFFICIAL SELECTION

GUTH GAFA

INT. FILM FESTIVAL

2018

OFFICIAL SELECTION

JERUSALEM

FILM FESTIVAL

2018

GEKO FILMS PRESENTS

OFFICIAL SELECTION

FORT LAUDERDALE

INT. FILM FESTIVAL

2018

SÉLECTION

2018

OFFICIAL SELECTION

TÜBINGEN

FRANZÖSISCHE FILMTAGE

2018

OFFICIAL SELECTION

EDMONTON

FILM FESTIVAL

2018

avec ANDERS HVIDEGAARD, ASSER BOASSEN, THOMASINE JONATHANSEN, GERT JONATHANSEN, JULIUS B. NIELSEN, TOBIAS IGNATIUSSEN scénario CATHERINE PAILLÉ, SAMUEL COLLARDEY musique ERWANN CHANDON image SAMUEL COLLARDEY, CHARLES

WILHELEM, BENOIT JOLIVET son VINCENT VERDOUX, VALÉRIE DELOOF, JULIEN ROIG montage JULIEN LACHERAY direction de production LÉONIE SCHMIDTMER régie générale et logistique LUCIE BOUILLERET, JULIUS B. NIELSEN

produit par GRÉGOIRE DEBAILLY, FRANCE 3 CINÉMA - FRANCE TÉLÉVISIONS - CENTRE NATIONAL DU CINÉMA ET DE L’IMAGE ANIMÉE, LA BANQUE POSTALE IMAGE 10, MANON 7 ventes internationales KINOLOGY

Ganz nah dran

Der Kanadier Paul Nicklen ist Meeresbiologe, Filmer und Fotograf. Er arbeitet für das Magazin

«National Geographic» und ist Mitbegründer der Umweltschutzorganisation SeaLegacy, für die

er Vorträge auf der ganzen Welt hält. Seine Bilder sind gleichermassen liebevoll und kräftig,

und wenn sie schwarzweiss sind, haben sie diesen ergreifenden Kunst-Touch. Mit einem Vorwort

von Leonardo DiCaprio und in den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch.

Paul Nicklen: Born to Ice. teNeues. 344 Seiten, 100 Euro.

Paul Nicklens Bilder zeigen die Natur oft in einer Art Schwebezustand, sogar, wenn sie Eisberge zeigen.

VALENCIENNES

2018

A FILM BY SAMUEL COLLARDEY

CANNES

ÉCRANS JUNIORS

ANDERS HVIDEGAARD ASSER BOASSEN

Anders findet seinen Weg

Eigentlich wollte der dänische Lehrer Anders

Hvidegaard den Kindern im grönländischen

Tiniteqilaaq Bildung und Kultur bringen.

Aber so einfach ist das nicht: Anders kommt

mit seinen klischierten Ansichten über die

Inuit bei den Einheimischen gar nicht gut an.

Was nützt ein Lehrer, wenn er nicht jagen

kann? Anders gibt nicht nach und sucht sich

seinen Platz in dieser abgelegen lebenden Gemeinschaft.

Interessant: Alle Personen in diesem

Spielfilm gibt es tatsächlich. Der französische

Filmemacher Samuel Collardey lernte

Anders Hvidegaard bei einem Besuch in Tiniteqilaaq

kennen und erzählt nun dessen Geschichte

mit ihm und den Einheimischen als

Darsteller. Lustig, schräg, schön.

PolarNEWS 41

Weitere Magazine dieses Users