Polarnews-Expeditionen_D

polarreisen

LEBEN AN BORD

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

ANSPRECHENDER, GEMÜTLICHER KOMFORT, GUTE VERPFLEGUNG, ZWECK-

MÄSSIGE EINRICHTUNG, WISSENSVERMITTLUNG UND TRAUMHAFTE AUS-

BLICKE – MEHR BRAUCHT ES AUF EXPEDITIONS-KREUZFAHRTSCHIFFEN

NICHT. DIE ERLEBNISSE UNTERWEGS SIND DER EIGENT-

LICHE HÖHEPUNKT DER REISE.

WICHTIGER HINWEIS Zu den nachfolgenden Themen erhalten die Reiseteilnehmer etwa zwei bis drei

Monate vor Reisebeginn zusätzliche, jeweils für die gebuchte Reise und das entsprechende Reiseziel

relevante, Informationen.

LUXUS UND EIN GROSSES UNTERHALTUNGSANGEBOT SUCHT MAN AUF UNSEREN SCHIFFEN VER-

GEBLICH. Unsere Schiffe dienten einst wissenschaftlichen Zwecken und werden jetzt für die Entdeckung

einzigartiger Regionen für interessierte Touristen genutzt. Der Weg ist hier das Ziel. Viel

wichtiger sind daher ein ansprechender Komfort, eine legere Gemütlichkeit und eine gute Küche mit

vielen frischen Produkten. Auch eine Bibliothek, in der man sein Wissen über polare Themen vertiefen

kann, befindet sich oft mit an Bord. Dazu eine Panoramalounge oder ein schönes Außendeck,

von wo man einen guten Blick auf das spektakuläre Geschehen rund um das Schiff genießen kann.

Auf den Außendecks spüren Sie bei Reisen in die polaren Regionen den Wind, die Kälte und die Nähe

zur Natur. Das Bordrestaurant serviert köstliche Gerichte und, immer wenn sich die Gelegenheit

bietet, stillen fundierte Vorträge des Expeditionsteams den geistigen Hunger. Die Kabinen sind funktional

und gemütlich eingerichtet. Die „Hotel“-Crew sorgt auch hier täglich für Ihr Wohlbefinden.

Gegen Gebühr können Sie außerdem einen Wäscheservice, das Internet oder das Satellitentelefon

in Anspruch nehmen.

BORDSPRACHE Die Bordsprache ist in der Regel Englisch. Auf einigen Schiffen bzw. zu manchen

Reiseterminen sind jedoch auch Deutsch sprechende Lektoren und/oder Reiseleiter an Bord, dieses

haben wir in den Reiseausschreibungen entsprechend kenntlich gemacht.

KLEIDUNG An Bord der Schiffe herrscht eine legere Atmosphäre. Die Kleidung sollte daher bequem,

zweckmässig dem Expeditionscharakter der Reise und dem lokalen Klima angepasst sein. In den

kühleren Breiten ist eine Kleidung nach dem „Schichtprinzip“ sinnvoll; eine wind- und wetterfeste

atmungsaktive Aussenschicht und wärmende Innenkleidung (Funktionskleidung, z.B. Wolle, Seide

oder Synthetikfaser bzw. Fleece), ggf. diese auch in mehreren Lagen, um ein Schwitzen zu vermeiden.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine