REGIOSWISS - 169

businesspromotions

Das Freizeit-Magazin - Ausgabe Zentralschweiz

REGIOSWISS

REGIOSWISS.CH

DAS FREIZEIT-MAGAZIN - AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ - 169-18

TREUHAND TIPPS

CONSILIUM CONSULTING GMBH

DIGITALISIERUNG

BASEL SWISS INDOORS

ATP WORLD TOUR 500

RATGEBER

FRAU DR. SOLBERG

WIE BITTE?

MUSIC - NEWS

JÖRG BUCHER - CD VORSTELLUNG

WETTBEWERB

PIZZERIA SONNE BALLWIL

IM

INTERVIEW

AUTORIN

MAYA LALIVE


INHALT

BUSINESS PROMOTIONS GMBH

Stauffacherstrasse 1, PF 1946

CH-6021 Emmenbrücke

T 041 261 07 07

F 041 261 07 08

redaktion@regio-swiss.ch

www.business-promotions.ch

NÄCHSTE AUSGABE

12. Dezember 2018

REDAKTIONSSCHLUSS

28. November 2018

INSERAT - ANNAHME

T 041 261 07 07

VERTEILUNG - AUSGABEN

Post - Modul - quartalsweise

COPYRIGHT

Alle Rechte beim Verlag. Foto-, Textverwendung

ohne Einwillung durch den Verlag sind untersagt

und werden gerichtlich verfolgt.

DER HERBST IST DA

Wenn die Luft klarer wird, Marroni-Gerüche

über die Gehwege ziehen, hie und

da eine Marroni-Schale am Boden liegt,

Zuckerwatte an den Fingern klebt, Kilbi-

Musik ertönt, die warmen Restaurant-

Stuben nach herbem Wildfleisch und

Rotkraut riechen, die dürren Blätter

unter den Schuhsohlen rascheln, dann

ist der Herbst definitiv angekommen.

Der Herbst zeigt sich von seiner warmen

und gleichzeitig herben Seite, unhaltsam

wird er sich mit dem Winter verbrüdern.

Geniessen wir diesen spannenden

Vorgang und gönnen uns eine Zeit der

Ruhe. Die Herbstwälder laden zum Verweilen

und zum Pilzsammeln ein.

Haben Sie Lust die kühlen Tage für Ihren

Umbau im Haus oder Garten zu nutzen?

Dann sind Sie an der «Bauen Wohnen»

Messe in Luzern genau richtig. Es erwarten

Sie verschiedene Aussteller mit ide-

enreichen Angeboten. Vielseitige Events

machen uns die Herbsttage nicht langweilig,

Oktoberfeste wo man nur hinschaut

und spannende Ausflugtipps in

die Natur und Berge… auch Sportfreunde

kommen nicht zu kurz. An der

Basel Swiss Indoors nehmen dieses

Jahr wieder hochkarätige Tennisspieler

am Turnier teil.

Geniessen Sie die goldigen Herbsttage

und freuen Sie sich mit uns auf die

schon langsam aktuell werdenden Weihnachts-Vorbereitungen,

die den Winter

so besonders machen.

Euer

REGIOSWISS.CH

-TEAM

TITELSEITE

Herbstgefühle 1

TREUHAND-TIPPS CONSILIUM CONSULTING GMBH

Digitalisierung 4

AUTO - MOTO - SPORT

Garagen laden zur Herbstausstellung 6

RATGEBER DR. AMINEH SOLBERGD

Wie bitte? Wie geht es Ihrem Gehör? 12

BASEL SWISS INDOORS

ATP World Tour 500 14

SPORT - FREIZEIT

Sport für Ihre Fitness 16

GASTRO - GOURMET

Wild auf Wild - Herbstliche Küchengenüsse 22

AUSFLUG- UND FERIEN-TIPP

Romantische Herbstausflüge 26

MUSIC NEWS

Jörg Bucher - CD Vorstellung 35

SCHÖNER WOHNEN

ZT Fachmessen - Bauen Wohnen Allmend Luzern 38

KREUZWORTRÄTSEL - RÄTSEL

Restaurant Sonne Ballwil - Essensgutscheine 45

IM PORTRAIT

Maya Lalive 46

SCHLUSSSEITE

SFB Bildungszentrum 48

2 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 3


BUSINESS LINE - BILDUNG UND WISSEN

Consilium Consulting GmbH

Thomas Vlasec

Schulhausstrasse 10

6048 Horw

T 041 552 08 10

info@consilium-consulting.ch

www.consilium-consulting.ch

tronische Ablage schaffen, wie zum Beispiel

eine cloudbasierte Lösung. Unter

Cloudlösungen werden externe Speicherkapazitäten

verstanden. Ein grosser

Vorteil ist, dass man von überall

auf die Daten zugreifen kann. Digitale

Plattformen und Web-Applikationen ermöglichen

zudem einen einfachen und

ortsunabhängigen Austausch, ohne viel

Aufwand. Dies fördert zudem fortschrittliche

Arbeitsmodelle wie Home-

Office. Effizientes Arbeiten und Zugriff

auf die Daten werden somit immer und

überall ermöglicht.

Apropos elektronischer Ablage:

Auch Abschlüsse, Buchungsbelege und

Korrespondenz müssen heutzutage nicht

mehr in Papierform aufbewahrt werden.

Durch die digitale Aufbewahrung können

Sie diverse Kosten sparen, wie zum

Beispiel die Druck- und Papierkosten,

treffen wird, ist die Umstellung vom

gebräuchlichen Einzahlungsschein auf

den QR-Code. Der Schweizer Zahlungsverkehr

wird bis 2020 Schritt für Schritt

modernisiert und an internationale

Standards (ISO 2022) angeglichen. Ab

2019 werden die QR-Rechnungen verschickt.

Diese ermöglichen eine automatische

Abstimmung mit der Buchhaltung

und vereinfachen so interne Prozesse.

Die Digitalisierung und Modernisierung

hat nicht nur intern Konsequenzen

für Unternehmen, sondern wirkt sich

auch auf externe Dienstleistungen und

Behörden aus. Die öffentliche Hand ermöglicht

immer mehr Dienstleistungen

in digitaler Form an. Dafür wurde der

Online Schalter EasyGov geschaffen, als

Anlaufstelle für Unternehmen. Er bündelt,

beschleunigt und optimiert verschiedene

administrative Verfahren. Fir-

MWST wird in Zukunft sogar Standard.

Der elektronische Geschäftsverkehr kann

ganz leicht über das Portal „ESTV Suisse

Tax“ erledigt werden. Da kann die

MWST-Abrechnung bequem online eingereicht

werden und das Papierformular

erübrigt sich. Die Handhabung des Portals

ist simpel und es wird sogar eine automatische

Erinnerung zur Einreichung

der Abrechnung verschickt. Korrekturen

und Korrespondenz kann ebenso online

getätigt werden.

Der Bund hat sich für diese E-Government-Strategie

entschieden und bis

Ende 2019 wird das Angebot kontinuierlich

ausgebaut, sodass dann die gefragtesten

Behördengänge zur Verfügung

stehen. Weitere Informationen und Details

dazu unter www.easygov.swiss.

In diesem kurzen Abriss wird ersichtlich,

dass die Digitalisierung und

BUSINESS LINE - BILDUNG UND WISSEN

aber auch viel Platz. Hierbei müssen

mengründungen, die Anmeldungen bei

die Folgen der Modernisierung viel-

jedoch bestimmte Voraussetzungen er-

der AHV, der Mehrwertsteuer und der

schichtig sind und auf alle Sphären der

füllt werden, damit die elektronische

Unfallversicherung sowie beim Handels-

Gesellschaft Einfluss haben. Welche Opti-

Aufbewahrung regelkonform ist. So

register sind bereits heute möglich.

mierungen und Anpassungen für das ein-

dürfen Unterlagen nicht nachträglich

Auch bereits bestehende Unternehmen

zelne Unternehmen von Vorteil sein kön-

verändert werden, ohne dass dies er-

können zahlreiche Behördengänge elek-

nen, auf finanzieller sowie ökologischer

sichtlich ist. Eine digitale Signatur kann

tronisch erledigen, allen voran die ver-

Seite, müssen in einem individuellen

hier beispielsweise Abhilfe schaffen.

schiedenen MWST-Transaktionen wie

Analyse- und Beratungsgespräch eva-

Eine Veränderung die uns alle be-

Fristverlängerungen oder MWST-Ab-

luiert werden.

trifft und schon in naher Zukunft ein-

rechnung. Die Online-Abrechnung der

DIGITALISIERUNG

IM ZEITALTER DER DIGITALISIERUNG –

Privatleben gebraucht und inkludiert

Porto erübrigt sich und Sie tragen so-

FORTSCHRITT UND VERÄNDERUNG

oft auch einen ökologischen Aspekt.

mit etwas zum umweltfreundlichen Um-

AUCH FÜR KMU‘S

Dazu ein ganz einfaches und gängiges

gang mit unseren Ressourcen bei. Am

Beispiel: E-Rechnungen. Vielen von uns

besten Archivieren Sie E-Rechnungen

Digitalisierung – heutzutage ein viel ver-

sind sie bekannt und zahlreiche Unter-

elektronisch, denn durch das Ausdru-

wendetes Wort und in der heutigen Ge-

nehmen stellen diese Möglichkeit ihren

cken verliert die E-Rechnung ihre Si-

sellschaft nicht mehr wegzudenken.

Kunden zur Verfügung. Auch für KMU’s

gnatur und diese kann rechtlich und

Doch was ist damit konkret gemeint und

ist die Umstellung auf E-Rechnungen

steuerlich von Relevanz sein.

welche Vorteile und Anpassungen kann

durchaus empfehlenswert, denn sie ver-

Eine andere Möglichkeit ist die

die Digitalisierung KMU’s bringen? Der

ringern den administrativen Aufwand.

Umstellung auf die elektronische Zustel-

Begriff „Digitalisierung“ bezeichnet im

E-Rechnungen werden direkt im E-Ban-

lung der Rechnung per Mail. Auch hier

ursprünglichen Sinn das Umwandeln von

king empfangen. So können Kunden die

erübrigt sich der Postversand und der

analogen Werten in digitale. Heutzu-

Rechnung im E-Banking nur noch zur

Kunde kann im Einzelfall selber ent-

tage wird der Begriff in zahlreichen Si-

Zahlung freigeben. Sie sparen das läs-

scheiden, ob die Notwendigkeit zum

tuationen im Wirtschafts-, Arbeits- und

tige Ausdrucken und Versenden, das

Ausdrucken besteht oder sich eine elek-

4

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 5


AUTO - MOTO - SPORT

SCC SWISS CARCENTER AG

GROSSE HERBST-

AUSSTELLUNG AM 20./21.

OKTOBER 2018

Gerne laden wir Sie zu unserer Herbstausstellung

ein, bei der wir ihnen eine

grosse Auswahl von über 200 Fahrzeugen

aus verschiedenen Marken präsentieren

werden. Bei uns finden Sie für jeden

Wunsch und Bedarf ein Fahrzeug,

vom kleinen Smart bis hin zu den Mercedes-Benz

AMG Modellen der Luxusklasse.

Einfach alles was das Herz begehrt.

Kommen sie vorbei und lassen Sie sich

von unseren Aktionen überzeugen.

• über 200 Occasionen zu attraktiven

Preisen

• Vorführwagen, Jahreswagen, Fahrzeuge

für jedes Budget

• Jahreswagen im Premiumsegment

• Probefahrten mit unseren Occasionen

• Top Gebrauchtwagengarantien bis hin

zur „All In“ Garantie

• Spezial Leasing- und Finanzierungsmöglichkeiten

auf auserwählte

Modelle

• Fahrzeugversicherungen by

Mercedes-Benz Insurance

• Grill-Plausch

Über 200 supergünstige Occasionen

stehen für Sie bereit!

AUDI A6 allroad 3.0 BiTDI V6 quattro

tiptronic (Kombi)

1. Inv.: 09.2015 57‘800 km

Neupreis CHF 105‘160.–

Preis CHF 47‘800.–

MERCEDES-BENZ E 200 (Coupé)

1. Inv.: 11.2013 72‘100 km

Neupreis CHF 72‘485.–

Preis CHF 29‘800.–

Ich, Yves Billard, Verkaufsleiter Swiss

CarCenter mit meinem Team, heissen Sie

schon heute herzlich willkommen und

freuen uns auf Ihren Besuch jeweils von

9 - 17 Uhr.

BMW 220d xDrive Active Tourer Lux.

Line Steptronic (Kompakt-/ Minivan)

1. Inv.: 10.2015 48‘800 km

Neupreis CHF 60‘540.–

Preis CHF 29‘800.–

MERCEDES-BENZ SL 350 7G-Tronic

(Cabriolet)

1. Inv.: 04.2012 39‘800 km

Neupreis CHF 145‘710.–

Preis CHF 52‘800.–

Mit dem Neubau erstrahlt die Garage

Limacher AG in Horw in neuem Glanz.

In dem neuen, grosszügigen, luftigen

und leichten Showroom lässt sich die

Edelmarke MASERATI noch strahlender

präsentieren.

Als offizielle Maserati Verkaufsstelle

für den Kanton Luzern, Ob- und Nidwalden

mit Inhaber und Geschäftsführer

Markus Limacher, ist die Garage

Limacher AG ein Fachbetrieb, der nicht

nur bei Liebhabern italienischer Sportwagen

bestens bekannt ist. Das anspruchsvolle

Firmenmotto „Der Kunde

wird zum Partner und Freund des

Hauses“ ist seit über 40 Jahren mehr

als nur ein Leitmotiv.

Nicht nur für eingefleischte Liebhaber

sind zudem die Original restaurierten

Oldtimer von Maserati und Ferrari eine

besondere Augenweide. Auf diesem Hintergrund

versteht es sich von selbst,

dass Markus Limacher und sein Team

fast für jedes autospezifische Kundenproblem

eine fachkundige Lösung finden.

Ein beratendes Gespräch ist daher

der erste Schritt, sein Fahrzeug den

richtigen Händen anzuvertrauen.

MASERATI GHIBLI GRAN SPORT

6

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

GARAGE LIMACHER AG

Altsagenstrasse 12 - 6048 Horw

T 041 340 60 70

www.limacherag.ch


AUTO - MOTO - SPORT

Verlangen Sie eine Offerte, es lohnt sich!

BIERI

• PW-Anhänger für jeden Einsatz

• PW-Anhängervermietung

• Anhängevorrichtungen zu sämtlichen

PW- und Geländewagentypen

BIERI KRIENS FEDERN- UND BREMSSERVICE AG

Werkstrasse 8 • Wyssmatt • 6010 Kriens • T 041 310 05 05

www.bieri-federn.ch

Daytona Bike Week 2019

Daytona Bike Week 08.03.2019 - 17.03.2019

Gerne organisieren wir für Sie verschiedene

Varianten um an der Daytona Bike Week

dem weltgrößten Harley Treffen teilzunehmen.

Weiter Infos und Anmeldung

www.harley-tours.com

REGIOSWISS

IHR SPEZIALIST SEIT ÜBER 70 JAHREN

IN KRIENS

Seit bald 70 Jahren sind wir nun erfolgreich

tätig. Solide Handarbeit vom

Fachmann sowie hochstehende erste

Qualität zeichnen unsere Arbeit aus.

UNSER LEISTUNGSANGEBOT UMFASST

- Bremsen - Federn - Anhänger - Achsen

- Schlauchservice

In allen Nutzfahrzeugen, seien es Autocars,

Anhänger oder Lastwagen, haben

die Federn und Bremsen eine grosse

Bedeutung. Nicht nur der Fahrkomfort

sondern vor allem auch die Sicherheit

hängen entscheidend von der Qualität

der Federung und der Bremsen ab.

FEDERN

Neben unserem umfassenden Lager an

Standardfedern für die meisten Nutzfahrzeuge

entwickeln wir auch individuelle

Lösungen.

BREMSEN

Für Revisionen an Bremsen steht ein

grosses Lager an Ventilen und weiteren

Bestandteilen zur Verfügung. Wir bauen

individuelle Bremsanlagen in Ihr Fahrzeug

und in Ihren Anhäger ein. Fachmännisch,

mit Markenprodukten auf

welche wir seit Jahren vertrauen.

8

GARAGE BLASER AG

Feldmattstrasse 12

6032 Emmen

Telefon 041 260 30 50

www.garage-blaser.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

SCHLAUCHSERVICE

Für Wartung und Ersatz von Hydraulikschläuchen

sind Sie bei uns an der

richtigen Adresse. Dank unserem umfassenden

Ersatzteillager können wir

Ihre Hydraulikschläuche in kürzester

Zeit ersetzen und reparieren.

Diese können für Anlagen bis 500 Bar

Druck eingesetzt werden. Sie eignen sich

für: - Bau- und Landmaschinen - Lastwagen

- Nutzfahrzeuge.

Gerne zeigen wir Ihnen unser Handwerk.

BIERI FEDERN UND BREMSEN-

SERVICE AG

Werkstrasse 8, 6010 Kriens

T 041 310 05 05, www.bieri-federn.ch

9


REGIOSWISS TIPP

Modernste Waschanlagen

24h geöffnet

PERSÖNLICHE BERATUNG –

VIELFÄLTIGES SORTIMENT

Im stilvollen 360 m2 grossem Verkaufslokal

der Salathé Jeans & Army Shop AG,

finden Sie ein vielfältiges Sortiment an

hochwertigen Marken wie Lee, PME Legend,

Rokker, Sancho Boots, Schott, Alpha

Industries und viele Markenartikel mehr

für Fashion, Jeans, Western-, Biker- Freunde,

sowie Outdoor Bekleidung zu einem

fairen Preis- Leistungsverhältnis. Das

Garage Beat Seeberger | Industriestrasse 32 | 6102 Malters | Telefon 041 499 70 80

Sortiment umfasst rund 20‘000 Produkten

in allen Grössen und Längen von XS

PRIVAT- UND GESCHÄFTSUMZÜGE IN- UND AUSLAND

SPEZIALMÖBEL • EINLAGERUNG • VERPACKUNGSMATERIAL • AUSSENAUFZUG • TRANSPORTE

bis 8XL, sowie passende Kleidungsstücke,

Schuhe und Accessoires.

Spezielle Artikel können für Sie be

rigen Einkaufs-Konzept hält Inhaber

SALATHÉ JEANS & ARMY SHOP AG

stellt werden. Zusätzlich profitieren Sie

Ricardo Teixeira jedoch fest: «Wir möch-

Pilatusplatz 38, 6003 Luzern

mit der Stammkundenkarte von Rabat-

ten den Kunden ein besonderes Ein-

T 041 210 65 33

ten auf Ihre Einkäufe. Den Shop errei-

kauferlebnis bieten und freuen uns, ihn

www.salathe-shop.ch

chen Sie in 10 Gehminuten vom Haupt-

persönlich individuell im Shop bedienen

bahnhof Luzern, zudem finden Sie aus-

zu dürfen». Komm vorbei, wir freuen

Öffnungszeiten

reichend Parkmöglichkeiten in unmittel-

uns auf deinen Besuch!

Mo 10.00 - 18.30 Uhr

barer Nähe und ist für die Kunden flexi-

Di, Mi und Fr 09.00 - 18.30 Uhr

FISCHER UMZÜGE | 6233 BÜRON | TEL 041 933 20 10 | FAX 041 933 20 31 | WWW.FISCHERUMZUEGE.CH

bel erreichbar, ausserdem kaufen Sie

demnächst auch online ein. Am bishe-

Do 09.00 - 19.00 Uhr

Sa 09.00 - 16.00 Uhr

FASHION - BIKER - WESTERN - JEANS - OUTDOOR - SECURITY

RIESEN AUSWAHL !!!

Kompetente Beratung

Jahrelange Erfahrung

7000 JEANS

JEDE GRÖSSE

XS - 8XL

JEDE PREISKLASSE

SALATHÉ JEANS & ARMY SHOP AG - PILATUSPLATZ 38 - 6003 LUZERN - T 041 210 65 33 - WWW.SALATHE-SHOP.CH

10

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 11


Das schlechte Hören verursacht eine

nommen werden können. Implantierbare

Verschlechterung des Sprachverständ-

Hörgeräte werden operativ eingesetzt

nis und hat damit eine erhebliche Ein-

und sind nur für wenige Arten von

schränkung kommunikativer Prozesse -

Schwerhörigkeit geeignet.

also nicht nur im Hören, sondern vor

allem im Sprachverstehen aus. Denn:

SCHWERHÖRIGE SOLLTEN SICH ZU

Hören ist ein komplexer Vorgang. Das

IHRER BEHINDERUNG BEKENNEN,

Gehirn hat die Funktion, das Gehörte in

VORHANDENE HILFSMITTEL NUTZEN

Verstehen umzuwandeln. Das passiert in

UND PROFESSIONELLE HILFE VOM

der Hirnrinde, und dazu benötigt man

HALS-NASEN-OHREN ARZT ODER

kognitive Fähigkeiten. Wenn durch den

HÖRAKUSTIKER SUCHEN.

Hörverlust etwa nur noch 60 Prozent

der Information im Gehirn ankommen,

Ein vorgetäuschtes Verstehen wird in der

muss es die fehlenden 40 Prozent er-

Regel irgendwann bemerkt und kann zu

ahnen bzw. kompensieren. Das funk-

Unmut führen. Hilfreich ist es auch, das

Frau Dr. med. Amineh Solberg

Praxis Dres.

Michael und Amineh Solberg

Stauffacherstrasse 1

6020 Emmenbrücke

Telefon 041 260 10 37

www.gesundheitszentrum-emmencenter.ch

tioniert in jungen Jahren noch relativ

gut. Mit zunehmendem Alter wird die

Kompensation aber immer schwieriger.

INDIVIDUELLE HÖRFÄHIGKEITS-

UNTERSUCHUNGEN UND

Hörgerät sichtbar zu tragen. Damit ist

die Behinderung sichtbar und gerät

nicht so schnell in Vergessenheit.

ANGEHÖRIGE KÖNNEN VIEL TUN, UM

SCHWERHÖRIGEN FAMILIEN-

dem Schwerhörigen mitzuteilen, warum

alle anderen lachen. Denn nur dann ist

es möglich, dass die Person mitlachen

kann und sich nicht ausgeschlossen

oder ausgelacht fühlt. Zu guter Letzt

sollten Schwerhörige immer selbst ant-

HÖRAKUSTISCHE REHABILITATIONS-

MITGLIEDERN DAS HÖREN ZU ER-

worten „dürfen“. Das „Einspringen“ von

MASSNAHMEN KÖNNTEN BETROFFENE

LEICHTERN.

Guthörenden, wenn eine schwerhörige

GEZIELT UND SCHNELL WIEDER IN DAS

Person nicht sofort antwortet, ist gut

SOZIALE LEBEN ZURÜCKHOLEN UND

Ein erster Schritt ist dabei das Sprechen:

gemeint. Es führt aber zu einer Bevor-

IHNEN DIE LEBENSQUALITÄT IN IHREM

deutlich, nicht zu schnell und in nor-

mundung des anderen und dieser fühlt

SOZIALEN UMFELD ZURÜCKBRINGEN.

maler Lautstärke. Ein zu lautes Sprechen

sich dann nicht mehr ernstgenommen.

kann vor allem für Hörgeräteträger sehr

Für eine erfolgreiche Kommunikation

Mittlerweile gibt es verschiedene techni-

unangenehm sein und sogar Schmerzen

zwischen Schwerhörigen und Guthören-

sche Hilfsmittel, die das Hören erleich-

verursachen. In großen Runden ist der

den müssen beide Seiten aufeinander

tern. Am bekanntesten sind Hinter-dem-

Lärmpegel meist automatisch höher.

zugehen. Guthörende können Schwer-

Ohr-Geräte, bei denen das Gerät hinter

Schwerhörige sollten in das Gespräch

hörigen das Verstehen erleichtern, in-

dem Ohr sitzt, und Im-Ohr-Geräte, die

integriert werden und über Inhalte in-

dem sie kommunikative Umgangsfor-

am äußeren Gehörgang sitzen. Daneben

formiert werden. Gerade wenn durch ein

men bewusst einsetzen und Empathie

gibt es winzige Kanalhörgeräte, die sich

falsches Verstehen eine falsche Ant-

zeigen. Dann ist es auch möglich, dass

WIE BITTE?

direkt im Gehörgang befinden und mit

einem dünnen Plastikfaden herausge-

wort herauskommt und der Rest der

Gesprächsrunde lacht, ist es wichtig,

sich die Gesprächspartner in jeder Hinsicht

gut verstehen.

PROBLEME MIT DEM GEHÖR?

Schlechtes Hören ist weit verbreitet.

Bis zu 25 Prozent der erwachsenen Bevölkerung

ist davon betroffen. Deren

Zahl nimmt stetig zu. Der Verlust von

Hörvermögen ist ein schleichender Prozess,

der dem Betroffenen meist gar

nicht auffällt. Am bekanntesten dürfte

die Altersschwerhörigkeit sein, bei der

die Fähigkeit zu hören bedingt durch

den Alterungsprozess abnimmt.

SCHWERHÖRIGKEIT – EIN TABUTHEMA

Im Restaurant mit Freunden, beim Fest

mit der Familie, im Wartezimmer beim

Arzt: Wer nicht hört, was andere sagen,

geht oft unter und wird schnell

ausgegrenzt. Denn unser Ohr ist das

„sozialste“ Organ. Hören und Verstehen

bedeuten „dazu“ zu gehören. Miteinander

Sprechen dient nicht nur der Information,

sondern baut auch immer eine

Beziehung auf. Klar ist aber, dass eine

Hörschädigung oft ein Tabuthema ist.

Denn Schwerhörige werden durch ihre

schlechte Hörfähigkeit als unfreundlich

und interessenlos abgestempelt. Daraus

resultiert, dass viele Betroffene diese

Behinderung zu verbergen versuchen.

DIE MEISTEN HÖRGESCHÄDIGTEN

BENUTZEN FOLGLICH KEINE

HÖRGERÄTE, UM SICH ÖFFENTLICH

NICHT ZU BRANDMARKEN

12 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 13


SWISS INDOORS BASEL

fotos swiss indoors, peter hauck

VORVERKAUFSSTELLEN

Tickets können online sowohl via Swiss

Indoors Website als auch über die Website

von Ticketcorner bestellt werden.

Zudem stehen dank Ticketcorner über

1‘600 Vorverkaufsstellen zur Verfügung,

darunter auch alle Postschalter.

TICKET-ONLINE

www.swissindoorsbasel.ch

SUPER MONDAY

SWISS INDOORS BASEL 2018:

ABBA-MANIA ZUR EINWEIHUNG DER

NEUEN ST. JAKOBSHALLE

ATP World Tour 500 – Euro 2,442 Mio. –

20. bis 28. Oktober 2018

SHOW-ACT AM SUPER MONDAY

Die Geschichte wird immer wieder neu

geschrieben, auch zu St. Jakob. 43 Jahre

nach der Eröffnung der alten St. Jakobshalle

ist den Swiss Indoors das Privileg

vorbehalten, auch die neue St. Jakobshalle

nach zweijähriger Bauzeit einzuweihen.

Sportminister Dr. Conradin Cramer,

Regierungsrat des Kantons Basel-

Stadt, freut sich auf die Ouvertüre: «Die

Wiedereröffnung unserer modernisierten

St. Jakobshalle bedeutet eine Referenz

an ein starkes Doppel, in diesem Fall

zwischen Basel und den Swiss Indoors

als Partner der ersten Stunde».

Das historische Ereignis fällt auf

den Super Monday vom 22. Oktober mit

Beginn um 17.00 Uhr und steht im Zeichen

von ABBA-Mania. The Concert

Show unter der Regie von Basel-

Tattoo-Produzent Erik Julliard beinhaltet

ein Feuerwerk der grossen ABBA-Hits

mit ABBA Gold, den Buben und Mädchen

der Kantorei Basel, den Streichern der

Basel Sinfonietta in Harmonie mit dem

Christoph Walter Orchestra und der

Show des Top Secret Drum Corps Basel.

ZWEI SCHLAGERPARTIEN AUF DEM

PROGRAMM

Nach der Eröffnungszeremonie werden

ab 19.00 Uhr zwei Schlagerpartien mit

Stars aus dem herausragenden Teilnehmerfeld

ausgetragen. Die Paarungen

werden nach der offiziellen Turnierauslosung

im Rathaus Basel von Samstag,

20. Oktober, bekanntgegeben.

Am Super Monday wird das an den

Swiss Indoors seit zehn Jahren erfolgreiche

Mixed von Tennis und Musik fortgesetzt.

«In diesem Jahr schliesst sich

ein schwedischer Kreis», sagt Turnierpräsident

Roger Brennwald. «Der grosse

Schwede Björn Borg gewann 1977 in

Basel den Titel, als die aus zwei Ehepaaren

formierte Popgruppe ABBA sich

anschickte, in der vordigitalen Ära insgesamt

400 Millionen Tonträger zu verkaufen».

HERAUSRAGENDES TEILNEHMERFELD

Der Tanz um die Tickets am Schweizer

Tennishöhepunkt war heuer so heiss verlaufen

wie das Sommerwetter. Ein Hauptgrund

für den grossen Run liegt im

Traumfeld mit vier der sieben Weltbesten,

Roger Federer (ATP 2), Juan Martin

del Potro (ATP 4), Alexander Zverev (ATP

5), Marin Cilic (ATP 6), mit dem Belgier

David Goffin (ATP 11) und den beiden

Jungstars Stefanos Tsitsipas (ATP

15) und Denis Shapovalov (ATP 34).

ZUSÄTZLICHE SITZPLÄTZE

Für die Swiss Indoors Basel vom 20. bis

28. Oktober wurden zusätzliche 637

Plätze pro Tag geschaffen. Diese Nachricht

freut die Tennisfans. Grund ist, dass

im Rahmen des Neubaus der St. Jakobshalle

die Gesamtheit des möglichen

Platzangebots neu beurteilt wurde. Ursprünglich

designierte Sperrzonen für

Fluchtwege konnten mit Zustimmung des

Brandschutz-Inspektorates der Basellandschaftlichen

Gebäudeversicherung

aufgelöst werden.

TICKET-HOTLINE

Tel. +41 (0)900 552 225 (CHF 1.19/Min.)

TICKET-VORVERKAUFSSTELLEN

Alle offiziellen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen

LOGEN / MEMBERCARDS (DAUERMIETE)/

VIP-PACKAGES

Tel. +41 (0)61 485 95 94

14 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 15


SPORT - FREIZEIT

DAS SPORTCENTER WÜRZENBACH

ÖFFNET AM 14. OKTOBER 2018 DIE

TORE!

Am Sonntag, 14. Oktober 2018 von 10 –

18 Uhr sind die Türen geöffnet und es

wird zum Apéro und Gesprächen eingeladen.

Das Sportcenter Würzenbach

freut sich auf zahlreichen Besuch!

Im Oktober startet die neue Wintersaison

im Squash, Badminton und

Tennis. Um erfolgreich in die Saison zu

starten, hat das Sportcenter Würzenbach

im Sommer dem Restaurant ein

Facelifting verpasst! Mit neuem Boden,

neuer Bestuhlung, neuer Deko und neuer

Menükarte will sich das Sportcenter den

Gästen frisch, zeitgerecht und herzlich

präsentieren. So können Squash- und

Badminton-Spieler ab Oktober Fixplatzmiete

lösen – heisst man hat zur gleichen

Zeit am gleichen Wochentag fix seinen

Platz auf sicher und das noch zu einem

fairen Preis. Gleichzeitig frohlockt das

Restaurant mit einer überarbeiteten und

vielfältigen Speisekarte und bietet warme

Küche an allen Wochentagen. Auch

an einem verregneten Sonntag kann man

sich im Restaurant SMASH treffen, um

einen Jass zu klopfen, das Skirennen

oder den Hockeymatch auf einer der fünf

Fernseher zu schauen und sich schlussendlich

noch kulinarisch verwöhnen zu

lassen. Eine vielfältige Bierkarte untermauert

das Konzept „Sportbar“.

www.sportcenter-wuerzenbach.ch

SPORT - FREIZEIT

16

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 17


GASTRO - GOURMET

Wildspezialitäten

18

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

Ob Hase, Reh, Hirsch oder Wildschwein

- das aromatische, dunkle Fleisch von

wild lebenden Tieren gehört zu den besonderen

Spezialitäten der Küche. In

früheren Jahrhunderten war Wildfleisch

Königen, Fürsten und Adeligen vorbehalten.

Die Jagd und die dazugehörige

Beute war ein Privileg der herrschenden

Schicht. Das hat sich inzwischen zwar

geändert, dennoch gehört Wildbret zu

den besonderen kulinarischen Spezialitäten.

Grundsätzlich unterscheidet man

zwischen Rehwild, Rotwild und Schwarzwild.

Bei Rehwild handelt es sich um

Fleisch von Rehböcken oder Rehweibchen.

Erwachsene Tiere liefern bis zum

dritten Lebensjahr schmackhaftes und

zartes Wildbret. Mit Rotwild werden

männliche und weibliche Hirsche bezeichnet.

Die wohlschmeckenden Braten,

Steaks, Koteletts, Rouladen und

Medaillons stammen von Tieren, die bis

zu zwei Jahre alt sind. Das Fleisch von

älteren Tieren eignet sich für Schmorgerichte,

beispielsweise Wildpfeffer. Unter

dem Begriff Schwarzwild fallen Wildschweine.

Das Fleisch der ein- bis zweijährigen

Tiere schmeckt kräftig aromatisch.

Natürlich darf man Hasen, Wildkaninchen

und Fasane (Niederwild) nicht

vergessen. Aus den Teilstücken - dazu gehören

Keulen und Rücken - lassen sich

leckere Schmorgerichte zaubern. Wildbret

- ein Nahrungsmittel von hoher

Qualität Wildfleisch enthält wertvolle

Mineralstoffe wie Calcium, Phosphor und

Eisen und Vitamine (B1 und B12) sowie

viel Eiweiß und wenig Fett. Es liegt damit

voll im Trend der „leichten“ Ernährung.

Beispiel: 100 Gramm Rehrücken enthalten

drei Gramm Fett und 93 Kalorien

Energie. Zum Vergleich Schweinefleisch:

21 Gramm Fett / 276 Kalorien. Zum Braten

eignet sich am besten Fleisch von

jungem Wild. Man erkennt es an der hellen

zartroten Farbe. Wildbret von alten

Tieren ist hingegen kräftig rot bis dunkelrot.

Wildfleisch enthält reichlich Eiweiss

und ist besonders fettarm.

VORBEREITUNG DES WILDBRETS

Bevor das Wildbret in den Topf gelangt,

sind die feinen Häute abzuschneiden, die

die Muskelstränge umgeben. Außerdem

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 19


Auf kulinarischer Entdeckungsreise, für Kenner des

guten Geschmacks. Das Naherholungsgebiet am Fusse des

Brünigs, direkt am Lungernsee gelegen.

GASTRO - GOURMET

JETZT AKTUELL

WILDSPEZIALITÄTEN AUS HIESIGER

ROTHENBURGER JAGD

• Hochzeiten

• Geburtstage

• Taufen

• Firmen- Vereinsanlässe

• Festanlass

• Töfftreff

Geniessen Sie bei uns à la carte,

gutbürgerliche Küche mit Saison-

Angeboten und Hausspezialitäten,

in einer gemütlichen Atmosphäre.

Das Restaurant Kreuz Bertiswil

freut sich auf Ihren Besuch.

Familie A. Burkart

6023 Rothenburg

Telefon 041 280 52 12

Ruhetag Di + Mi

www.kreuz-bertiswil.ch

Entdecken Sie Neuland in unserem Grill-Restaurant

und geniessen Sie unsere frischen Spezialitäten aus der

Umgebung. Der persönliche Service und die einzigartige

Aussicht auf den See machen jeden Besuch zu

einem unvergesslichen Erlebnis.

Zu entdecken sind:

• Wildspezialitäten

• saisonale Spezialitäten

• feine Cordon Bleu

• frischer Fisch

GRILL SPEISERESTAURANT

Campingstrasse 1 • CH-6078 Lungern • T 041 678 14 63

camping@obsee.ch • www.obsee.ch

entfernt man alle Sehnen und Fettränder.

Letztere beeinträchtigen den aromatischen

Wildgeschmack. Damit das

Fleisch beim Braten nicht austrocknet,

wird es mit Speck umwickelt bzw. abgedeckt.

Früher hat man die Teilstücke

auch mit Speckstreifen gespickt. Allerdings

können dabei die feinen Fleischfasern

zerstört werden und der Braten

wird zäh. Wildbret schmeckt besonders

zart, wenn es nach dem Garen innen

noch leicht rosa ist - das gilt vor allem

für den Rücken.

TYPISCHE WILDGEWÜRZE

Da Wildbret sehr würzig schmeckt, harmoniert

es ideal mit kräftigen Zutaten,

wie Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Nelken,

schwarzer Pfeffer und Speck. Traditionelle

Beilagen sind Blaukraut, Maronen,

Birnen und Preiselbeeren. Eine

fruchtig-aromatische Note bekommt das

Gericht mit einer Trauben- oder Orangensosse.

Auch ein Schuss Rotwein oder

Weinbrand sorgt für einen delikaten Geschmack.

Muss man Wildbret einlegen

oder beizen? Damit das Fleisch zart und

mürbe wird und der intensive Geschmack

etwas dezenter, legt man Wildbret vor

der Zubereitung häufig in eine Marinade

(Beize). Einzige Ausnahme ist hier der

Rücken von etwa einjährigem Rehwild.

Um den zarten Eigengeschmack zu bewahren,

wird das Fleisch nicht mariniert.

Andere Teilstücke wie Schulter, Keule

oder Kleinfleisch kommen hingegen in

eine milde Beize. Für eine kräftige Marinade

sind Rotwein, Weinessig oder

Zitronensaft bestens geeignet. Etwas

milder schmeckt das Fleisch, wenn man

es zuvor in Buttermilch oder Sauermilch

eingelegt hat. Gewürze oder Suppengemüse

sorgen für ein würziges Aroma.

Die Marinierzeit beträt bis zu drei Tage.

Wichtig dabei: Das Fleisch muss völlig

von der Flüssigkeit bedeckt sein. Übrigens:

Nur frisches Wildbret kommt in

eine Beize. Tiefgekühlte Stücke werden

bereits durch das Einfrieren sehr mürbe.

Bei einer Marinade würde das Fleisch zu

viel Saft verlieren und trocken werden.

20 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 21


GASTRO - GOURMET

Restaurant Kreuzberg AG

seit 1891 | So, Mo Ruhetag

Haus Spezialität

KREUZBERG CORDON-BLEU

Hotel Alpha

Ihr Garni-Hotel in Luzern

Ecke Pilatusstr. 66 / Zähringerstr. 24, 6003 Luzern

22

Willkommen im Restaurant Kreuzberg! Das Restaurant,

wo man gerne i(s)st. Maria Vogel

und das Team freuen sich auf Ihren Besuch!

Restaurant Kreuzberg AG

Am Kreuzberg 1 | 6252 Dagmersellen | T 062 756 48 98

www.restaurant-kreuzberg.ch

Im gartenHAUS 1313 einkehren bedeutet:

nach Hause kommen. Alte Rezepte neu entdeckt, verfeinert und

etwas leichter gemacht. Das alles kannst du bei uns geniessen.

Hier fühlen sich heimatverbundene Trendsetter genauso daheim

wie genussfreudige Nostalgiker.

Gegessen wird, was auf den Tisch kommt. Herzhafte und mit viel

Liebe zum Detail zubereitetet, ein 4 Gänge-Überraschungsmenü

am Abend (CHF 62.-) und einem 2-Gänge-Menü am Mittag

(CHF 22.- bei Vorspeise/Hauptgang mit Fleisch oder Vegetarisch).

Komm herein in die gute Stube und erlebe ein Stück heile Welt

mitten in der Stadt!

Lindenstrasse 21 - 6015 Luzern

T 041 240 25 65 - www.gartenhaus1313.ch

Das Hotel Alpha - zentral und ruhig gelegen - ist nur

10 Gehminuten vom Bahnhof

und 5 Minuten von der Luzerner Altstadt entfernt.

www.hotelalpha.ch

info@hotelalpha.ch

Telefon 041 240 42 80

Telefax 041 240 91 31

Shisha Time

Relax and forget time

Geniesse und entspanne

dich in unserer Shisha Lounge.

Im Shisha Time kannst du

gemütlich chillen, rauchen

und etwas trinken.

Verschiedenste hochwertige

Tabaksorten in vielen Aromen

stehen dir zur Verfügung.

Wir freuen uns auf dich!

Das Shisha Time - Team

Special offer

1 Shisha

1 Softgetränk

CHF 20.-

Gerliswilstrasse 50 - 6020 Emmenbrücke

T 041 260 74 80

Öffnungszeiten: Mo - So 10.00 bis 00.30 Uhr

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

RICHTIGES SAMMELN VON

SPEISEPILZEN

Folgende Richtlinien sollen helfen Speisepilze,

richtig und sachgemäß und verantwortungsbewusst

zu Sammeln.

DIE RICHTIGE AUSRÜSTUNG

Hut und anschließendes Auseinanderrücken

kann vor dem Pflücken die Ungenießbarkeit

der Pflanze mitnehmen. Viele Pilze können

nur anhand von Stiel und Stielbasis,

Zum Sammeln von Speisepilzen braucht

aufdecken. Vermadete und Begleitpflanzen bestimmt werden.

es einen offenen Pilzkorb, ein Messer,

eine Lupe, (ev. einen Spiegel), ein handliches

Pilzbüchlein und allenfalls ein

Notizblock und etwas zu schreiben.

NUR AUSGEWACHSENE UND

APPETITLICHE PILZE SAMMELN

Pilze nicht in unreifen Zustand vor dem

Absporen pflücken. Sie können sich sonst

nicht vermehren. Ältere, überreife oder

durch Insektenfraß unbrauchbare Exemplare

stehen lassen. Nur schöne, reife

und appetitliche Exemplare sammeln.

Pilz schon im Wald von Erde, Nadel und

Laub reinigen.

SO SAMMELT MAN RICHTIG

Pilze sorgfältig ausdrehen und das entstandene

Loch mit umliegendem Bodenmaterial

zudecken. Das Myzel wird so vor

dem Angriff von Insekten und Bakterien

besser geschützt. Ein Schnitt durch den

Pilze stehen lassen. Wird die Ungenießbarkeit

erst nach dem Pflücken ersichtlich,

Pilz wieder so hinstellen wie er gepflückt

wurde. Seltene Arten schützen.

Pilze im Korb nach Arten sortieren und

auch so der Kontrolle vorlegen. Pilze mit

Fruchtschicht nach unten in den Korb

legen.

GERUCHS- UND GESCHMACKSTEST

Die Bestimmung von Pilzen bedarf oft

auch einer Geruchs-, oder Geschmacksprobe.

Geschmacksprobe nur durchführen,

wenn zu 100% sicher ist, dass

kein giftiger Pilz vorliegt!

NICHT BEKANNTE PILZE MIT ALLEN

MERKMALEN SAMMELN

Einzelne, nicht bekannte Pilze zur weiteren

Bestimmung mit Stiel und Stielbasis

mitnehmen und Begleitpflanzen (Bäume)

merken, notieren, oder ein Blatt

Von Speisepilzen trennen.

DIE PILZKONTROLLE

Die Pilzkontrolle ist eine, meist unentgeltliche

Dienstleistung der Gemeinden.

Entscheide der kontrollierenden Personen

sind zu akzeptieren. Im Zweifelsfalle

wird die Pilzkontrolle nie freigeben.

Tödlich giftige Arten gibt die Pilzkontrolle

zu Studienzwecken nur gegen Vorlage

eines Ausweises und Unterschrift

des Sammlers frei (so in der Schweiz

gehandhabt).

Einzelne, unbekannte Arten können

der Kontrollstelle zur Bestimmung

vorgelegt werden. Die Kontrollstelle

dient nicht dazu, aus einer Menge von

wild gesammelten Pilzen die genießbaren

auszusortieren. Ökologisches Denken

wird vorausgesetzt. Auch dient die

Pilzkontrolle nicht als Lehrveranstaltung.

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 23


GASTRO - GOURMET

WILDE ZEITEN IN DER SCHÜTZENMATT INWIL

HERBSTLICHE

WILDZEIT

js. Es duftet fein nach frischen warmen

Marroni, nach herbem Rosenkohl und

Rotkabis, nach süsslichen Herbstfrüchten

und nach frischem Wildfleisch - der

Herbst ist jetzt auch in der Schützenmatt

Küche angekommen.

Jedes Jahr um diese Zeit dreht sich

wieder alles um die feinen kulinarischen

Wild-Spezialitäten. So finden

sich auf der Schützenmatt-Wildkarte

verschiedene Reh- und Hirschspezialitäten

wie Reh-Pfeffer, Hirsch- oder

Rehgeschnetzeltes, rosa gebratenes

Hirsch- oder Reh-Entrecôte, Hirschrahmschnitzel,

Rehschnitzel Mirza, der

allseits beliebte Rehrücken – alle Gericht

mit feinen herbstlichen frischen

Beilagen garniert – sowie für Wild-

Vegetarier ein herbstliches Potpourri.

Zum Einstieg der Weidmann’s Gruss

oder das feine leichte Knoblauchsüppchen

mit frischen Pilzen geniessen?

Als passionierter Jäger legt Wirt und

Koch Paul Arnold Wert auf frisches

und einheimisches Wildfleisch. So stammt

das Rehfleisch aus Inwiler Jagd,

das Hirschfleisch aus eigener Inwiler

Zucht. Geniessen Sie dieses herbstliche

Erlebnis mit einem mundenden

Glas Rotwein ungestört und gediegen

im Sääli. Platzreservation empfohlen.

Ursula und Paul Arnold mit dem

Schützenmatt-Team freuen sich, Sie

kulinarisch in den Herbst begleiten zu

dürfen.

JETZT AKTUELL

Herbstliche Genüsse und Spezialitäten

aus Küche und Keller

METZGETE

• Freitag 26. Oktober

• Freitag 02. November

RESTAURANT SCHÜTZENMATT

Hauptstrasse 35, 6034 Inwil

T 041 448 04 80

Dienstag ab 14.00 Uhr geschlossen

Mittwoch Ruhetag

24 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

25


AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

Die Badehose ist im Schrank verstaut,

nun lockt der Herbst mit Streifzügen

durch die Natur. Jetzt ist auch die Zeit,

in der sich die Tiere auf den Winter vorbereiten.

Im Natur- und Tierpark Goldau

lässt sich das gut beobachten.

Im Park herrscht emsiges Treiben:

Die Eichhörnchen legen Vorräte an. Denn

wie viele andere Tiere bleiben sie auch

im Winter wach und treffen nun Vorkehrungen,

um gut durch die kalte Jahreszeit

zu kommen. Wer ein Fell hat, legt

sich einen Winterpelz zu. Besonders auffällig

ist das bei den Schneehasen. Ihr

braunes Sommerfell ist jetzt mit hellen

Haaren durchzogen und schon bald werden

sie im weissen Winterkleid durch die

BEI DEN WILDEN

INNERSCHWEIZERN

Der Feinschmecker-Urlaub im schönsten Hochtal des Schwarzwaldes

JETZT AKTUELL

"Reh - Gams & Hirsch aus heimischer und der eigenen Jagd"

• Herrliche Aussichten von Ihrem Balkon über das schöne Hochtal

• Landhaus Suiten mit offenem Kamin und eigener Sauna

• Exzellente Küche mit Pfiff

• 6-Gänge-Wahlmenü für die Hausgäste

• Samstag Weinprobe im alten Gewöbekeller und 8-Gänge-Menü

• Mountainbikes - Tourenräder & E BIKES - kostenloser Verleih

• Cabrio Verleih

• Wanderungen und Hütten-Touren mit dem Seniorchef

• Eigene Wanderkarten, Rucksäcke & täglicher Shuttle Service

• Übernachtung mit Frühstück ab € 55.- bis € 85.-

BERGgeflüster - 5Tg. Feinschmeckerurlaub

inkl. 3/4 Schlemmerpension mit

6-Gänge-Wahlmenü im schönsten Hochtal

des Schwarzwaldes ab € 425.- bis € 575.-

Empfohlen von:

Michelin - Gault Millau & Falstaffbeste

Landgasthäuser von Deutschland

D-79872 Bernau - Tel +49 7675 273 - www.bergblick-bernau.de

Anlage hoppeln.

Die Freilaufzone ist das Revier der

Mufflons und Sikahirsche. Hier kommt

man den Tieren ganz nah, denn sie warten

bereits auf Streicheleinheiten und –

noch lieber – auf ein paar Futterwürfel.

In der Gemeinschaftsanlage für Bär und

Wolf geht gerade die Post ab, denn die

Wölfe tragen spielerische Zweikämpfe

aus. Einer der Bären nimmt es gemütlicher

und geniesst die herbstlichen Sonnenstrahlen.

So viele Eindrücke machen müde.

Ein Zwischenhalt im Restaurant Grüne

Gans kommt da gerade recht. Wer dem

Sommer nachtrauert, kann ihn an einer

der Grillstellen noch einmal aufleben

lassen. Danach geht es gut gestärkt

auf den Tierpark-Turm, denn der Blick

auf den Park, die Seen und die Berge

ist einfach fantastisch.

Weitere Informationen, Führungen und

Angebote auf www.tierpark.ch

26

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

27


AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

30

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 31


Advents – Wohlfühlpauschale

02.12. bis 23.12.2018

CHF 420.00 pro Person (Exklusiv Kurtaxen)

AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

HERZLICH WILLKOMMEN

IM SAASTAL

Inklusiv:

- 3 Übernachtungen im Doppelzimmer Superior mit Sprudelbadewanne

- Inklusive reichhaltigem Frühstücksbüffet

- 1 Willkommensgeschenk auf dem Zimmer

- 1 Stunde Privatsauna zwischen 10:00 - 16.00 Uhr

- 1 Klassische Massage von 50 Min buchbar zw. 10:00 – 16.00 Uhr

Kurzpauschale für Schneehasen

SKIFAHREN UNTER DER SONNE

Skifahrer, Snowboarder, ob Anfänger,

Snowboarder, die sich im Snow Park

Allalin auf der Super Pipe vergnügen.

geboten, attraktiven Familienpauschalen

und witzigen Kinderanimationen zu

A: 06.01. – 12.02.2019

B: 17.02. – 26.03.2019

Durchschnittsfahrer oder Profis finden

Pisten, die ihrem Können entsprechen.

Saas-Fee und das Saastal sind dank den

bis zu 3‘600 Meter hoch gelegenen Skigebieten

schneesicher. Ein Grossteil der

Pisten, welche nicht über den Gletscher

führen, wird von 95 Anlagen beschneit.

Die Talabfahrten können so in Saas-Fee

bis Saisonende (jeweils Ende April) gewährleistet

werden. Im Sommer stehen

für Schneebegeisterte in Saas-Fee 20

Kilometer Gletscherpisten bereit. Klar

doch, dass auch die weltbesten Skiasse

sich in Saas-Fee den Feinschliff für den

Winter holen. An heissen Sommertagen

HÖCHSTGELEGENE METRO DER WELT

Von Saas-Fee aus schweben die Luftseilbahn

Alpin Express und die Panorama-Felskinnbahn

bis an die Gletscherzungen

auf Felskinn (3‘000 Meter). Von

dort fährt die Metro Alpin, die welthöchste

unterirdische Standseilbahn,

zum Mittelallalin. Auf 3‘500 Meter, im

höchsten Drehrestaurant der Welt, sind

die Riesen der Alpen zum Greifen nahe.

FAMILIEN WILLKOMMEN

Die Ferienregion Saas-Fee/Saastal lebt

dem Gütesiegel «Familien willkommen»

jeder Ferienzeit nach. Wir schauen auch

auf ihr Portemonnaie: Den Skipass für

die bis 9- Jährigen gibt‘s gratis, aber

nicht vergebens: Wo sonst gibt es ein

breiteres Skiliftangebot in unmittelbarer

Dorfnähe mit einem Kids-Funpark? Murmeltiere

füttern auf Spiel boden ist im

Sommer der Familienspass. Spielen auf

dem neuen Kinderspielplatz Hannig mit

einer 14 Meter langen Rutschbahn ist

eine Attraktion. Im Hohsi-Land auf

Kreuzboden sind Zwergziegen, Hängebauchschweine

und andere Tiere die

Stars. Und der Märliweg ist ein Erlebnis

für die ganze Familie. www.saas-fee.ch

Angebote nur mit Direkt Buchen gültig!

Im Doppelzimmer Economy, pro Pers A: CHF 448.00 / B: CHF 490.00

Im Doppelzimmer Superior, pro Pers A: CHF 502.00 / B: CHF 544.00

Im Einzelzimmer Economy, A: CHF 556.00 / B: CHF 696.00

(Die Preise verstehen sich exklusiv Kurtaxen)

Inklusiv:

- 3 Übernachtungen inkl. reichhaltigem Frühstücksbüffet

- 2 Tagesskipass international (Zermatt & Cervinia)***

- 1 Fondue nach Wahl in einem rustikalen Restaurant

***Profitiern Sie vom Dynamic Pricing, wenn Sie den Skipass online buchen.

Das Hotel Elite Team heisst Sie herzlich willkommen!

wird das Gebiet auch zum Treffpunkt der

von Schweiz Tourismus mit tollen An-

FAMILIEN - FERIENWOHNUNG CASA NOSTRA

AKTUELLE ANGEBOTE: www.REGIOSWISS.CH/casa-nostra

CASA NOSTRA - Fam. Burgener - 3906 Sass-Fee

T 027 957 57 11 - N 079 472 12 42

casanostra3906@bluewin.ch

HOTEL ELITE ZERMATT AG

Direktion Marianne Julen

Hofmattweg 3, 3920 Zermatt

T 027 967 31 74

info@elite-zermatt.ch

www.elite-zermatt.ch

32 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 33


CD BESTELLEN

inkl. Porto und Verpackung CHF 27.-

joergbucher@hotmail.com - T 079 732 33 25

BIKETRAIL

ZERMATT-VISP

34

Der neue Biketrail Zermatt - Visp ist

eine Sensation: es geht durch das tiefst

eingeschnittene Tal der Schweiz. Eine

37 Kilometer lange Strecke mit beinahe

1‘400 Höhenmetern sind die Herausforderung.

Gemeindepräsident Mario Fuchs aus

Täsch ist Koordinator des Trails: „Zehn

Gemeinden, die Partner Matterhorn

Gotthard Bahn sowie Zermatt Tourismus

haben gemeinsam die Realisierung des

Biketrails Zermatt-Visp ermöglicht.“

Diese Verbindung ergänze Strasse und

Bahn und „steht für Solidarität und

Zusammenarbeit der Gemeinden unseres

Tales“, sagt Mario Fuchs. Janine

Imesch, Leiterin Marketing von Zermatt

Tourismus freut sich über das neue

touristische Angebot: „Die gesamte Gegend

von Visp bis Zermatt gehört nun

definitiv auf die Landkarte aller Biker,

denn das Angebot verbindet die alpine

Welt mit Sport, Genuss und Entspannung

im Nikolai-Tal, das nur wenige

kennen.“ Zudem könne im ganzen Tal

die Winter-Infrastruktur auch für den

Sommer genutzt werden, betont Imesch.

Den Biketrail säumen die eindrücklichsten

Berge der Schweiz: Dom,

Täschhorn, Weisshorn. Es geht durch

Wälder, über Wiesen, über den Felsschuttkegel

des Bergsturzes von Randa

und an vielen Trockenmauern vorbei.

Die Strecke ist einheitlich ausgeschildert

und wird voraussichtlich nächstes

Jahr dem Langsam-Verkehrsnetz von

SchweizMobil angeschlossen.

INFORMATIONEN

• Distanz 37 km

• Höhenmeter hinunter 1‘357 m

(Strecke Zermatt-Visp)

• Höhenmeter hinauf 384 m

(Streck Zermatt-Visp)

• Schwierigkeitsgrad mittel

• Streckencharakter für Bikes

• Für Familien, Kinder ab 12 Jahren

Rastplätze mit Grillmöglichkeiten

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

ZU GEWINNEN

10 TICKETS

GOLDIFAMILIEN-SAFARI

EMAIL MIT ADRESSE AN:

wettbewerb@regio-swiss.ch

Einsendeschluss: 19. November 2018

NIKON D7500

Der Herbst ist da, die Natur farbig

und uns zieht es wieder nach draussen.

Warum nicht auch einmal mit

der Kamera in der Hand? Der Herbst

ist die perfekte Jahreszeit, um seine

Fotografiekünste aufzufrischen.

Die Sonne steht noch flach, so dass

sich die Sujets den ganzen Tag mit

gutem Kontrast und spannenden

Schatten fotografieren lassen. Ausserdem

ist die Natur reich an interessanten

Motiven. Weitere Infos

www.nikon.ch

36

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 37


TRENDS ERLEBEN

20. BAUEN+WOHNEN,

MESSE LUZERN

BAUEN+WOHNEN 2018

Sein Zuhause gestalten beginnt mit einem

Messebesuch in Luzern. 300 Aussteller

geben vom 4. bis 7. Oktober Einblick

in die Trends bei Küche, Bad und

Garten. Zum 20. Jubiläum ist der Eintritt

am Donnerstag gratis. Auch sonst

bietet die Bauen+Wohnen samt Eigenheim-Messe

von Wellness bis Multimedia

Inspiration am Laufmeter. In der Sonderschau

Energie erfahren die Besucher auf

einem Energiepfad, wie beispielsweise

die Installation von Sonnenkollektoren,

der Einbau einer Holzfeuerung oder der

Anschluss an ein Fernwärmenetz möglich

ist. Im kostenlosen Energieforum

halten Spezialisten dazu Kurzvorträge.

Wie wird Ihre Immobilie intelligent? Ein

Besuch der Sonderschau Gebäudeautomation

gibt Antworten dazu, wie sich

Klima, Heizung oder Multimediageräte

vernetzen und zentral steuern lassen.

Ein Genuss für alle Sinne ist die Sonderausstellung

Wohnwelten, wo Musik

mit Designobjekten ins Esszimmer integriert

wird. Bei den Badewelten heisst

es Sternstunden erleben. Wie ist es um

Ihre Sicherheit bestellt? Die Luzerner

Polizei macht auf Schwachstellen im

Haus aufmerksam und erklärt auf der

Gemeinschaftsplattform Sicherheit, wie

mit mechanischen und elektronischen

Mitteln ein Einbruch erschwert wird.

Wieder dabei sind die grünen Profis. Sie

setzen mit einem Pool, Gestaltungselementen

aus Naturstein und Pflanzen

interessante Akzente im grünen Paradies.

Nebst Produkteneuheiten zu Fenster,

Boden und Heizung darf man sich

auch auf Fachvorträge und das Forum

Architektur am Freitag freuen.

GRATIS FACHVORTRÄGE IM FORUM 2

TIPPS FÜR BAD UND KÜCHE

Do 14.15 – 15.00, Fr 17.15 – 18.00

Ruepp Schreinerei AG

So 14.15 – 15.00

WIESO WÄRMEPUMPEN?

Grünenwald AG

Do – So 16.15 – 17.00

NATÜRLICHES & GESUNDES SCHLAFEN

Hüsler Nest Center Luzern

Do 11.30 – 12.15, Sa 15.15 – 16.00

So 13.15 – 14.00

DER BODEN ALS GESTALTUNGSELEMENT

BodenSchweiz

Do + Fr 15.15 – 16.00

ÖLHEIZUNG KOSTENGÜNSTIG SANIEREN

TROTZ GESETZGEBUNG

Informationsstelle Heizöl

Sa 10.30 – 11.15

So 11.30 – 12.15

GÄRTEN DER KRAFT

Do 13.15 – 14.00

IAF Institut für Angewandtes Feng Shui

SCHIMMEL UND FEUCHTIGKEIT –

WAS TUN?

ntb BauBioPhysik

Do 17.15 – 18.00

EINFACH MODERNISIEREN MIT MINERGIE

SYSTEMSTEUERUNG

Minergie Schweiz

Sa 11.30 – 12.15

RADIÄSTHESIE – LEHRE DER

ERDSTRAHLEN

Sa 17.15 – 18.00

IAF Institut für Angewandtes Feng Shui

ARCHITEKTUR, FARBE UND MENSCH

So 10.30 – 11.15

IAF Institut für Angewandtes Feng Shui

HINDERNISFREIE BADRENOVATION

viterma AG

So 15.15 – 16.00

Messe: 20. Bauen+Wohnen

Datum: 4. – 7. Oktober 2018

Do – Sa 10 – 18 Uhr

So 10 – 17 Uhr

Eintritt: Donnerstag gratis,

Fr – So 12.-

Ort: Messe Luzern

Info: www.messe-luzern.ch

38 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 39


HAUS UND GARTEN - SCHÖNER WOHNEN

40

Kompetent und stark!

Natursteine für Garten, Landschaft, Terrassen und Strassenbau

Herzlich Willkommen in unserer Ausstellung

Ihr Partner für Natursteine jeglicher Art und aus der ganzen Welt. Lassen Sie sich inspirieren in unserer grossen Ausstellung.

Täglich geöffnet von 7.00 - 21.00 Uhr. Gerne beraten wir Sie von Mo - Fr 7.00 - 11.45 und 13.00 - 17.00 Uhr, Samstag

ab April 9.00 - 12.00 Uhr. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Mattli Naturstein AG Tel. 041 467 30 00

Industriestrasse 10 naturstein@mattli.ch

6203 Sempach Station www.mattli.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

KOMPETENT UND STARK - MATTLI NATURSTEIN AG

DER SPEZIALIST

RUND UM

NATURSTEINE!

Gartenliebhaber und Natursteinfreunde

kommen bei Mattli Naturstein AG in

Sempach Station voll auf ihre Kosten.

Auf dem rund 250 m2 grossen frei zugänglichen

Ideengarten präsentieren

sich all mögliche Natursteine aus aller

Welt in verschiedenen Formen und Farben.

Ideal um Ihren Garten dynamisch

und stilvoll oder als beruhigende Oase

gestalten zu können. Es finden sich

Natursteine für den Terrassen-, Garten-,

Landschafts- und Strassenbau, sowie

speziell optisch schöne Natursteine für

die Verwendung von Gartengestaltung

oder Home-Interieur. Die Auswahl an

Bodenplatten, Palisaden, Krustenplatten,

Marmor- und Ziersplitt etc. ist gross

und vielfältig. Es findet sich auch ein

schönes und günstiges Sortiment an

Feinsteinplatten. Sind Sie unschlüssig

und benötigen professionelle Beratung?

Das kompetente Mattli-Team bestehend

aus Geschäftsführer Marco Spichiger

(mit über 20 Jahren Erfahrung im Natursteinmarkt),

Evelyn Zeder (Verkauf,

Administration) und Lukas Bussmann

(Verkauf), Valentin Amrein (Lagerchef)

stehen Ihnen jederzeit während den

Geschäftsöffnungszeiten zur Verfügung,

sie helfen Ihnen Gartenträume zu verwirklichen.

Sie können auch jederzeit

einen Termin ausserhalb der offiziellen

Geschäftsöffnungszeiten vereinbaren.

Besuchen Sie jederzeit den frei zugänglichen

Ideengarten und lassen Sie sich

inspirieren. Unter www.mattli.ch finden

Sie einen Teil aus dem Verkaufsprogramm

zum herunterladen.

Das Mattli-Naturstein Team freut sich

auf Ihren Besuch.

MATTLI NATURSTEIN AG

Industriestrasse 10

6203 Sempach Station

T 041 467 30 00

naturstein@mattli.ch

www.mattli.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 41


HAUS UND GARTEN - SCHÖNER WOHNEN

Kantonsstrasse 38

6048 Horw

Telefon 041 340 03 44

www.amrhein-gartenbau.ch

NOVIZONTE

42

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

SOZIALWERK BIETET ARBEITS-

INTEGRATIONSPLÄTZE

„Was schaffsch?“. Das ist bald die Frage,

wenn Menschen sich begegnen. Arbeit

ist wichtig und gibt dem Leben Sinn

dem Angebot „Hauswart-Service“ hat

Novizonte sich zum Ziel gesetzt, Menschen

mit Handicaps durch Hilfe zur

Selbsthilfe mehr Sinn und Erfüllung im

Leben zu ermöglichen.

und Erfüllung. Novizonte bietet deshalb

mit ihrem Angebot „Hauswart-Service“

die Möglichkeit, (wieder) im Arbeitsprozess

integriert zu sein und Arbeitserfahrungen

sammeln. Ein Fachspezialist

in der Hauswartung führt mit

Menschen, die auf Anhieb keine Stelle

finden, Aufträge aus.

Silvan Gabrieli, Hauswart mit eidgenössischem

Fachausweis, ist Leiter dieses

Betriebszweiges. Er erledigt vielfältige

Aufträge von Kunden wie beispielsweise

Hauswartungen, Reinigungen, Gartenpflege

oder Reparaturarbeiten. Vielleicht

wird in Ihrer Wohnüberbauung ein

Hauswart gesucht? Oder Sie brauchen

Arbeitslosigkeit aufgrund einer Kündigung

oder gesundheitlicher Probleme

ist ein einschneidendes Ereignis im

Leben. Wer keinen Beitrag in unsere

Leistungsgesellschaft einbringen kann,

hat schnell das Gefühl, weniger wert

zu sein. Aktuell ist anzunehmen, dass

die Zahl der Erwerbslosen noch steigt.

Besonders schwierig ist die Jobsuche

für Menschen, welche keine abgeschlossene

Ausbildung vorweisen können. Mit

jemanden, der Aussenarbeiten übernimmt?

Möglicherweise sind Sie froh,

wenn ein paar Mal im Jahr die Umgebung

Ihres Einfamilienhauses gepflegt

erneuert wird? Wir kümmern uns gerne

darum.

Novizonte ist ein breit gefächertes Sozialwerk

und begleitet Menschen in

besonderen Lebenssituationen. Dazu gehört

eine stationäre Suchttherapie, Behinderten-Wohngruppen,

Tagesbetreuung

von Behinderten, Spielgruppen sowie

geschützte Arbeitsplätze. Wir freuen

uns auf Ihre Aufträge!

NOVIZONTE-SOZIALWERK

Hauswart-Service,

T 041 288 85 05

hauswart@novizonte.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 43


KREUZWORTRÄTSEL REGIOSWISS 169-2018

50%bezahlen

100%

geniessen

KREUZWORTRÄTSEL 169 - 2018

SPIELEN

UND

GEWINNEN

HARMONIE

SCHENKEN

- Gesichtspflege

- Enthaarungen

- Fusspflege

- Kosmetik Produkte (auch für Veganer geeignet)

- usw.

Kosmetik Gutschein von CHF 100.- für nur CHF 50.-!!!

Jetzt anrufen und bestellen!

Angebot für Neukunden

KOSMETIK-STUDIO HARMONIE

Antoinette Valecchi - Arealstr. 3 - 6020 Emmenbrücke - T 041 260 23 38

info@harmoniekosmetik.ch - www.harmoniekosmetik.ch

Art de Fés

www.artdefes.com

Restaurant-Pizzeria Sonne

Dorfstrasse 13, 6275 Ballwil

Telefon 041 448 13 18

Auf Ihren Besuch freuen sich Alfonso Barcenas mit Team

www.regioswiss.ch/sonne-ballwil

KREUZWORTRÄTSEL REGIOSWISS 169-2018 - EINSENDESCHLUSS 24.11.2018

Stichwort: Kreuzworträtsel

Gewinnen Sie Gutscheine im Wert von CHF 300.-

Restaurant-Pizzeria Sonne, Ballwil

EINSENDESCHLUSS 24.11.2018

Senden Sie die Lösung mit Ihrer ADRESSE und Stichwort

Kreuzworträtsel an wettbewerb@regio-swiss.ch oder eine

PN www.facebook.com/regioswiss oder eine Postkarte an

REGIOSWISS, Postfach 1946, 6021 Emmenbrücke.

Rechtsweg ausgeschlossen.

AUFLÖSUNG - AUSGABE 168 - 2018

44 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 45


IM INTERVIEW - PORTRAIT MAYA LALIVE

46

MAYA LALIVE - www.mayalalive.ch

«DAS LEBEN IST WIE EINE BERGTOUR.»

Sie ist Coach, Künstlerin und Buchautorin.

Maya Lalive im Interview über

ihre Bücher die vor den Sommerferien

im Handel erschienen sind. Und der Dokumentarfilm

«Nah am Riss» ist jetzt

auch bereit für die Öffentlichkeit.

«Soulscapes and Landmarks» heisst das

grossformatige Buch, das im Somedia-

Verlag erschienen ist. Es zeigt auf 160

Seiten die ganze Breite ihrer Werke seit

2005. Insbesondere auch die Entstehungsgeschichte

ihrer berühmt gewordenen

Kunstintervention «DER RISS | LA

FESSURA» 2016 an der Albigna-Staumauer.

Die andere, 240 Seiten starke Neuerscheinung

«Mental stark am Berg» im

Taschenbuchformat, ist im Verlag vom

Schweizer Alpen Club SAC erschienen.

Es ist zunächst sowohl vom Buchtitel

her, als auch durch die sachlichen Unterzeilen

«Training, Technik, Theorie -

Wie wir unsere Psyche bergfit machen»,

als Fibel für Bergsteiger und Kletterfans

positioniert. Aber es ist viel mehr, als

das, wie Maya Lalive im Interview zu

erkennen gibt.

WENN SIE AUF EINE BERGTOUR

GEHEN, BEHERZIGEN SIE DIE VIELEN

RATSCHLÄGE UND ÜBUNGEN IM BUCH

«MENTAL STARK AM BERG» AUCH

SELBER?

«Momentan sogar sehr. Im Hinblick auf BEI MANCHEN MENSCHEN IN DER

eine neue Auflage. Das Buch verkauft SCHWEIZ VERLÄUFT DAS LEBEN ABER

sich gemäss dem SAC-Verlag ja erfreulich

gut. Am Berg wende ich viele Ge-

WIE BEI IHNEN UND WIE SIE ES JETZT

DOCH WOHL NICHT SO AUFREGEND

danken und natürlich mein Wissen an, GERADE SCHILDERN. BEI DEN MEISTEN

so wie es drin steht. Unlängst bei einer IST DAS WASSER BEI FLUT NIE SO HOCH

Klettertour erlebte ich, wie es anders UND DIE EBBE NICHT SO TIEF. WIR

ist, wenn man mental nicht dazu bereit HABEN IN DER SCHWEIZ DOCH KEINE

ist. Es war ein junger Mann dabei, er verzweifelte

fast. Er kam laufend ans Limit, ALLES GESORGT, DER LOHN KOMMT RE-

ELEMENTAREN SORGEN. HIER IST FÜR

kämpfte mit Tränen. Einmal waren die GELMÄSSIG, HUNGERN BRAUCHT AUCH

Schuhe daran schuld, dann der Mensch NIEMAND, UND SO WEITER…

nebendran, einfach alles. Je mehr er «Wenn es so einfach wäre! Ob jemand

haderte und jammerte, desto weniger eine Situation als gut oder schlecht

konnte er sich auf das Wesentliche konzentrieren

und die schöne Kletterroute hat ein eigenes Erfahrungsspektrum. Wer

empfindet, ist individuell. Jeder Mensch

geniessen. Ich kenne die Situation auch. nie sterbenskrank war, für den ist bereits

eine Grippe oder ein Beinbruch

Doch wenn ich heute am Berg selber in

eine brenzlige Situation steige und bisweilen

sich die Angst meldet, dann ver-

Ein Leben nur auf dem Gipfel und nur

subjektiv empfunden eine Katastrophe.

suche ich ruhig zu bleiben, versuche alle auf der Sonnenseite gibt es nicht. Die

störenden Gedanken zu verbannen, versuche

mich darauf zu fokussieren, was mal oben, einmal unten, das ist wohl in

Polarität, das Links und das Rechts, ein-

ich nun tun soll. Schritt für Schritt. Das unserer Natur angelegt. Erst durch die

schaffe ich nun immer besser und so kann Erfahrung des Negativen wird das Positive

erkennbar. Wer Trauer nicht kennt,

ich mein Limit immer wieder etwas höher

setzen. Das gleiche gilt auch für den weiss nichts vom Glück.»

Alltag, in Bezug auf mich selber oder die

Herausforderungen im Beruf. Auch ich BÖSE ZUNGEN KÖNNTEN BEHAUPTEN,

bin persönlich noch lange nicht dort, IHR BERGSTEIGER-BUCH SEI EINE

wo ich als Künstlerin und Coach eigentlich

sein möchte. Doch wie sagt man so NOCH DAS ANDERE. WEIL ES EINER-

MOGELPACKUNG, WEDER DAS EINE,

schön: „Der Weg ist das Ziel“.»

SEITS DEN ANSPRUCH ERWECKE, ES

SEI FÜR BERGSTEIGER GESCHRIEBEN,

MIT DIESER ANTWORT SIND WIR

ANDERSEITS ABER SIND DIE DENKAN-

BEREITS MITTEN IM KAPITEL «STÖREN- STÖSSE UND WERKZEUGE DARIN DOCH

DE GEDANKEN UND GEFÜHLE» AUS FAST DURCHWEGS ALLTAGSTAUGLICH.

DEM SAC-BUCH «MENTAL STARK AM WAS ENTGEGNEN SIE AUF DIESE PRO-

BERG». ICH EMPFINDE ES PERSÖNLICH VOKATIVE AUSSAGE?

ALS EINEN PSYCHOLOGISCHEN RATGE- (Lacht) «…umso besser! Dann ist es eine

BER ZUM LEBEN GANZ ALLGEMEIN. IST Doppelpackung, sowohl für Berggänger

DAS LEBEN VERGLEICHBAR MIT EINER wie für Lebensgänger. Was wollen Sie

BERGTOUR?

mehr? Es ist ein Buch von Laien für Laien.

Das steht ja schon im Klappentext.

«Ja, auf jeden Fall. Ich würde sogar behaupten,

das Leben ist oftmals sogar Das heisst, von einer Freizeitsportlerin

eine Gratwanderung. Es geht hoch und für Freizeitsportler. Es richtet sich also

nieder, kaum ist ein Gipfel mit grosser ganz bewusst nicht an Profis, sondern an

Mühe erklettert und man geniesst die ganz normale Leute, die auf eine Wanderung

oder auf eine Skitour gehen,

schöne Aussicht, geht es wieder zurück

ins Tal und der nächste Gipfel will erklommen

sein. Das Leben ist eine Bergtour.» Bergtour im Sinn haben. Genau für die-

die Sportklettern oder eine grössere

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

ses Zielpublikum ist das Buch geschrieben

worden. Ich habe dafür schon Komplimente

erhalten. Endlich ein Buch, das

einfach und klar geschrieben, leicht

nachvollziehbar für Laien sei und eben

gerade nicht für Spitzensportler. Spitzenund

Leistungssport sind nicht meine

Welt. Meine Welt ist die von jedermann,

oder jeder Frau, oder jedem Kind. Menschen

die mit ihren ganz normalen

Ängsten, bisweilen mit ihrem Leben

hadern. Sei es im Beruf, Privatleben

oder im Umgang mit Kindern. Das Buch

bringt Denkanstösse, Inspirationen und

Tipps, wie man damit umgehen kann.

Für eine junge Mutter im Auto, deren

Kinder auf dem Rücksitz quengeln und

sich verrückt anstellen genauso, wie

wenn man am Berg unterwegs ist und

den Abgrund sieht und Angst hat, den

nächsten Schritt zu wagen.»

WAS WAR DER ANTRIEB, DIE MOTIVA-

TION, SICH AN DIESE MENSCHEN ZU

RICHTEN?

«Das Buch ist in einem autobiografischen

Kontext entstanden. Es sind meine eigenen

Erfahrungen, die ich darin verarbeitet

habe. Meine eigene Angst am Berg,

als ich vor etwa zehn Jahren mit Klettern

begann. Und manchmal wirklich wie ein

Esel am Berg stand, wo ich zitterte, sogar

Heulkrämpfe bekam, weil ich dachte,

es geht weder einen Schritt vorwärts

noch einen zurück. Wo ich fror und echt

Angst hatte. Ein Schlüsselerlebnis für

mich war - nach knapp einem Jahr Klettererfahrung

- meine erste grosse Klettertour

in der Nordwand am „Piz Badile“.

Ich habe dort auf diese Weise gelernt,

mit meinen eigenen Krämpfen und inneren

Kämpfen umzugehen. Wenn man

irgendwo in einer grossen Wand stecken

bleibt, dann ist die erste Erkenntnis, ja

hier kann ich sicher nicht bleiben, man

muss sich überwinden. Dass ich die im

Buch beschriebenen Situationen selber

kenne, das macht wohl auch ein Teil

der Glaubwürdigkeit aus. Das Klettern

war eine enorme Lebensschule für mich.

Eine äusserst interessante Erfahrung,

von der ich so manches auch in mein

normales, privates Alltagsleben übernehmen

konnte. Doch es läuft mir noch

lange nicht alles so „ring von der Hand“,

wie ich mir erhoffe. Ich habe noch immer

meine „Chnörze“. Aber heute kann

ich besser damit umgehen.»

DAS BUCH, DAS OPTISCH WIE EIN

BERGFÜHRER DAHER KOMMT, WIRD

WOHL KAUM IN DER ABTEILUNG

PSYCHOLOGISCHE RATGEBER ZU FIN-

DEN SEIN…

«Dass das Buch „Mental stark am Berg“

nicht in der Psychologie-Abteilung der

Buchhandlungen steht, hat mit der Entstehungsgeschichte

des Buches zu tun»

UND DIE WÄRE?

«Ich habe ja am IAP Zürich (am Institut

für angewandte Psychologie) einen

Ausbildungslehrgang über Sportpsychologie

und Mentaltraining gemacht und

wählte für die Abschlussarbeit das Thema

„Angst im Klettersport“. Die Experten

meinten, es sei eigentlich schade um

die vielen guten Gedanken und Ansätze,

man müsste daraus doch eine Publikation

machen. Dieser Rat liess mich nicht

mehr los und so wandte ich mich, weil es

naheliegend ist, an den Verlag des SAC.

Aus der Zusammenarbeit ist nun dieses

Buch entstanden. Wer in die Berge geht,

muss psychologisch recht stark sein. Das

ist ja das Schöne daran: Wer Klettern

geht und in den Bergen an sein Limit

kommt, lernt sich selber richtig kennen.»

SELBSTGESPRÄCHE, ZU DENEN SIE IM

BUCH AB UND AN RATEN, SIND DIE

AUTOBIOGRAFISCH? WIE KOMMT

MAN AUF SOLCHE GEDANKEN – IN

SCHLAFLOSEN NÄCHTEN? WEIL EINEN

SELBER IRGENDWO DER SCHUH

DRÜCKT?

«Natürlich kenne ich positive und natürlich

auch negative Selbstgespräche

aus eigener Erfahrung. Das haben wir ja

alle – tagtäglich. Nur sind wir uns dessen

selten bewusst und auch nicht, wie

sie uns beeinflussen. Wenn man in Gedanken

Selbstgespräche führt, sollte

man darauf achten, dass man nicht von

negativen Bildern oder Begriffen geleitet

wird, sondern auch positiv mit

sich spricht. Mit Selbstgesprächen, ob

privat, am Berg oder im Beruf, kann

man sich motivieren und aufbauen. Und

kann dann besser durchhalten oder sich

durchbeissen. Wenn man an sich zweifelt,

dann sollte man sich nicht selber

kaputt denken mit negativen Glaubenssätzen

wie „Ich kann das nicht“. Sondern

ohne zu mogeln und sich selbst zu

belügen, die positiven Seiten und Fähigkeiten

sehen, die es in jeder Situation

gibt. Man muss „nur“ die Perspektive

ändern, was uns leider oft schwer fällt.»

IN DEM BUCH LIEFERN SIE AUCH ZITATE

BERÜHMTER PERSÖNLICHKEITEN.

ZUM BEISPIEL: «ES SIND IMMER DIE

EINFACHEN IDEEN, DIE AUSSERGE-

WÖHNLICH ERFOLG HABEN», VOM

SCHRIFTSTELLER LEO N. TOLSTOI.

BÖSARTIG GEDACHT: ES GIBT AUSREI-

CHEND RATGEBER UND GOOGLE. HAT ES

IHR BUCH NOCH GEBRAUCHT?

«Das kann man sich ja bei allem fragen,

ohne Zweifel. Es braucht ja auch keine

neuen Kleider, keine neuen Schuhe, kein

neues Auto mehr. In unserer Welt gibts

von allem zu viel. Ich denke aber nach

den vielen positiven Reaktionen auf das

Buch: Es besteht ganz offensichtlich dafür

ein Bedürfnis. Es verkauft sich gut.

Es gibt viele Bücher im persönlichen,

emotionalen Bereich, die Themen über

Liebe, Partnerschaft und weiss der Kuckuck

was alles abdecken. Ich habe auch

manche gelesen, bei einigen war ich danach

so klug wie vorher, weil sie nicht

einfach verständlich geschrieben, und

aus meiner Sicht auch zu wenig praxisbezogen

waren. Eine Fibel, wie die vorliegende,

habe ich allerdings bisher

nicht gefunden, deshalb habe ich sie

auch konzipiert. Wer lieber googeln will,

statt ein Buch lesen, soll doch googeln.

Das beisst sich nicht.»

www.mayalalive.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 47

IM INTERVIEW - PORTRAIT MAYA LALIVE


Infoabende Emmenbrücke

20.11.2018 /16.01.2019

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine