holzfenster: energie- effizientes bauen mit werkstoffen aus der ... - aron

aron.germany.de

holzfenster: energie- effizientes bauen mit werkstoffen aus der ... - aron

INNOVATION

THERMOSHELL

RESSOURCEN SCHONEN MIT

THERMISCH VERBESSERTEM

RANDVERBUND

HOLZFENSTER:

ENERGIE-

EFFIZIENTES

BAUEN MIT

WERKSTOFFEN

AUS DER NATUR

ARON HOLZ-FENSTER – –

FÜR EIN NATÜRLICHES NATÜRLIcHES WOHNGEFÜHL

FREUND DEINES HAUSES!


WÄRmE uND QuALITÄT

AuS DER NATuR

ARoN HoLZfENSTER –

uNSER GANZES EXpERTENWISSEN

füR IHR ZuHAuSE

Es ist eine bedeutsame Entscheidung, ein Haus mit

neuen Fenstern zu versehen. Denn kaum etwas prägt den Wohnbereich

mehr als die Fenster – sowohl funktional als auch in Bezug

auf die Raumwirkung. Machen Sie dabei keine Kompromisse.

Der Werkstoff Holz bietet eine grenzenlose Vielfalt an Designvarianten.

Zum einen die Auswahlmöglichkeit unterschiedlicher

Hölzer, und zum anderen eine große Palette an Fensterformen.

Holz-Aluminium-Fenster sind zudem in einer Vielzahl von RAL-

Farbtönen erhältlich und darüber hinaus auch wetterbeständig.

So bleiben individuelle Fenster kein Traum mehr.

Mit ARON holen Sie sich deutsche Markenqualität

ins Haus. Ganz bewusst setzen wir nach wie vor auf die

Produktion im Inland, um den Anspruch an „Qualität made in

Germany“ zu erfüllen. Der Erfolg gibt uns recht. Erst vor kurzem

haben wir die Produktionsstätten erweitert, um die gestiegene

Nachfrage bedienen zu können.

Die perfekte Kombination aus Handarbeit und

maschineller Präzision lässt aus ausgewählten Rohstoffen

Fenster ent stehen, auf die wir stolz sind. Modernste Fertigungstechnik

und höchste technische Standards begleiten die gesamte

Produktion. In jeden einzelnen Arbeitsschritt fl ießt unsere jahrzehntelange

Erfahrung, höchste Sorgfalt und das Expertenwissen

unserer Mitarbeiter ein.

Laufende Qualitätskontrollen und stetige Weiterentwicklung

sorgen dafür, dass unsere Fenster dauerhaft

höchsten Ansprüchen genügen. Aus diesem Grund setzen wir

mit unseren neuen Fenstersystemen auf innovative Technologien.

Durch die Überprüfung der Rohstoffe bis hin zur Endkontrolle

verlassen nur Fenster höchster Qualität unsere Produk tion.

Deshalb erhalten Sie auf jedes ARON Holzfenster 6 Jahre Garantie

und auf Holz-Aluminium-Fenster sogar 10 Jahre Garantie.

Thermischer

Randverbund

4 // 5


6

// 7

INHALTSVERZEICHNIS

Wohnen mit ARON-Fenstern Seite 8 – 9

Innovation ThermoShell-Randverbund Seite 10 – 11

Energie sparen Seite 12 – 13

Lüftung / Schallschutz Seite 14 – 15

Sicherheit Seite 16 – 17

Schöner wohnen Seite 18 – 19

Schritt für Schritt zu Ihrem individuellen ARON-Fenster Seite 20 – 21

ARON Holzfenstersysteme Seite 22 – 23

ARON Fensterformen- und Mechanik Seite 24 – 25

Farben / Gläser Seite 26 – 27

Sprossenfenster / Zubehör Seite 28 – 29

Integrierter Sonnenschutz Seite 30 – 31

Rollläden Seite 32 – 35

Außenjalousien Seite 36 – 37

Montageanleitung Seite 38– 41

Montage-Zubehör Seite 42


NACHHALTIG

BAuEN uND EffEkTIV

ENERGIE SpAREN

Wir sparen effektiv Energieressourcen und

achten auf die Verwendung von natürlichen

Werkstoffen.

Bei der Planung unseres Niedrigenergiehauses haben wir

uns ausgiebig mit dem Thema »energieeffizientes Bauen«

auseinandergesetzt.

Das Fenstersystem SOFT-LINE 78 kombiniert mit dem

Werkstoff Holz zum einen Natürlichkeit mit hervorragender

Wärmedämmung und schafft zum anderen ein optimales

Raumklima. So war unsere Entscheidung klar.

Ralf Wagner

Dipl. Ing. Lebensmitteltechnik (FH)

WoHNEN mIT ARoN fENSTERN:

BESTE AuSSICHTEN

1. ENERGIE SpAREN –

GELD SpAREN

Schon ARON SOFT-LINE 68 Fenstersysteme halten mit einem

Uw-Wert von 1,26 die Wärme deutlich besser im Raum als konventionelle

Fenster. Das spart je nach Gesamtsituation bis zu

20 % Energiekosten. Darüber hinaus verteilt sich die Wärme

durch die gute Isolierung des natürlichen Werkstoffs sehr gleichmäßig

und schafft ein angenehmes Raumklima. Die verbesserete

Isolierung der Scheibe durch den ThermoShell-Randverbund

ermöglicht eine zusätzliche Verbesserung des Wärmeschutzes.

Energie sparen ohne Ende!

2. GESüNDER WoHNEN

Voraussetzung für ein gesundes Raumklima ist eine geregelte

Fein lüftung, die den Frischluftbedarf der Bewohner möglichst

energie sparend deckt, für eine ausreichende Schadstoffabfuhr

sorgt und ein Wohnen frei von Schimmelpilzen ermöglicht.

Die Lüftungsvariante THM 90 Dauerlüfter garantiert

eine kontrollierte Belüftung und versorgt so die Räume mit

frischer Luft.

3. ENTSpANNTER WoHNEN

Ständiger Lärm kann krank machen: Schon auf Geräusche über

40 dB reagiert Ihr Körper mit Stress. Die Gefäße ziehen sich zusammen,

der Blutdruck steigt. Ein vorbeifahrendes Auto liegt mit

70 dB schon deutlich über der Grenze. Damit zu Hause endlich

Ruhe herrscht, sperren ARON Holzfenstersysteme mit Schallschutzwert

Klasse 2 (30 dB) den Lärm einfach aus.

4. SICHERER WoHNEN

8 // 9

Vorteile durch Innovation.

Achten Sie bei der Fensterwahl

auf den Einfluss des neuen

ThermoShell-Randverbundes.

Weitere Hinweise im Katalog

Einbrecher lieben alte Fenster, denn die lassen sich ganz einfach

auf stemmen. Mit ARON Fenstersystemen dagegen machen Sie

es ungebetenen Besuchern richtig schwer. Pilzköpfe erschweren

das Aufhebeln des Fensters, noch mehr Sicherheit bietet

eine Aufrüstung durch Sicherheitsglas und/oder verschließbare

Fenstergriffe.

5. SCHöNER WoHNEN

Durch die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten können Sie

mit ARON Fenstersystemen Ihren persönlichen Wohntraum

kompromisslos ausleben. Ein breites Modellspektrum, attraktive

Designs und höchste Fertigungsqualität machen jedes Fenster zu

einem Blickfang.

WOHNEN MIT ARON FENSTERN


INNOVATION THERMOSHELL

Randverbundsysteme mit „warmer Kante“ reduzieren die Wärmeleitfähigkeit von Isoliergläsern und verbes-

sern den UW-Wert eines Fensters. ARON bietet das niederenergetische ThermoShell-Randverbundsystem

mit optimalen Materialeigenschaften an. Die Isolierglassysteme mit thermisch verbessertem Randverbund

optimieren den Übergang von Glas zu Rahmen in punkto Wärmedämmung deutlich und leisten vor allem

einen Beitrag zur Energieeinsparung – ganz im Sinne der aktuellen Energiesparverordnung (ENEV) und der

Umwelt. Gläser mit ThermoShell-Randverbund sind für alle ARON Holzfenster -Systeme optional erhältlich.

RESSOURCEN SCHONEN MIT

THERMISCH VERBESSERTEM

RANDVERBUNDSYSTEM

Die Vorteile des ThermoShell-Abstandhalter

liegen auf der Hand:

• Durch die verbesserte Wärmedämmung im Randbereich

vermindert sich die Kondensatbildung auf den Scheiben-

rändern – die Gefahr von Schimmelpilzbildung wird redu-

ziert. Bei Holzfenstern wird zusätzlich die Schädigung des

Rahmens durch Feuchtigkeit deutlich minimiert.

• Der Kaltluftschleier am Fenster verringert sich, es ent-

stehen gleichmäßige Temperaturen und die oft als Zugluft

empfundene kalte Luft in Fensternähe verschwindet fast

völlig. Die geringen Temperaturunterschiede sorgen für

mehr Behaglichkeit und höheren Wohnkomfort.

• Zudem bietet das thermoplastische Material einen UV-

beständigen und gasdichten Randverbund, der bei starken

Pumpbewegungen aus Klimalasten (Scheibendefl ektion)

gewährleistet bleibt, und damit erhöht sich die Lebens-

dauer des Isolierglases.

• Der gleichmäßige und präzise ThermoShell-Auftrag (nach

der Applikation erfolgt eine schnelle Anbindung zum Glas)

sowie die schwarze Färbung des Materials lassen es im

Scheibenzwischenraum optisch in den Hintergrund treten.

ThermoShell-

Randverbund

Infrarotaufnahme: Wärmebrücke im Vergleich

Optimaler Thermoübergang

zwischen Glas und Rahmen –

unterstützt die ENEV

Verbesserter U-Wert

für bessere Energiesparwerte

Ihres Fensters

Flexibel & Langlebig

sorgt für weniger Spannung

am Randverbund

Gefällige Scheibenoptik

dunkelschwarze Glaskanten passen

sich optimal an

10 // 11


ENERGIE SPAREN

Der effiziente Umgang mit Energie wird in Anbe‑

tracht der unaufhaltsam steigenden Preise immer

wichtiger – und mit ARON Fenstersystemen ganz

einfach. In privaten Haushalten entfallen 76 % des

Gesamtenergieverbrauchs auf die Heizung. Etwa

die Hälfte dieser Energie geht durch schlecht ge‑

dämmte Außenwände und alte Fenster verloren.

ARON Fenstersysteme mit fachgerechtem Bau‑

werksan schluss vermeiden diesen unnötigen

Wärme ver lust und reduzieren dadurch Ihre laufen‑

den Kosten spürbar.

Uw-Wert (DIN EN 10077)

Der Uw-Wert beschreibt den Wärmeverlust durch ein

Fenster, gemessen in Watt pro Quadratmeter und Kelvin

(W / m2 K) von innen nach außen. Daher gilt: je kleiner

der Uw-Wert, desto besser sind die Wärmedämmeigenschaften

und damit die Energieeinsparmöglichkeiten

durch das Fenster.

Ug-Wert (DIN EN 673)

Während sich der Uw-Wert auf das komplette Fenster

bezieht, beschreibt der Ug-Wert den Wärmeverlust durch

das Glas.

Links:

Der extreme Wärmeverlust eines alten

Fensters wird durch das Infrarotbild deutlich.

Rechts:

Das ARON Fenstersystem vermeidet den

Wärmeverlust und spart somit Heizkosten.

ENERGIEFAKtOR GLAS

Pro 0,1-Verbesserung des Wärmedämmwerts (Uw-Wert) auf

1 m2 ergibt sich eine Heizölersparnis von 1 Liter pro Jahr und m2 .

Ug-Wert Fenster mit Einfachglas: 5,2

Ug-Wert Isolierglas vor 1995: 2,6

Ug-Wert neues ARON Glas:

1,1 (Standard bei SOFT-LINE 68 und ALU-LINE)

0,7 (Standard bei SOFT-LINE 78 und PLANO-LINE)

(optional erhältlich für alle Systeme: Isolierglas mit Ug 0,6)

Gegenüber einem Fenster mit Einfachglas erzielt Ihr neues

ARON Fenster z. B. bei 25 m2 Fensterfläche eine Heizölersparnis

von bis zu 1.154 Litern pro Jahr.* Verbessern Sie Ihre Wärmeisolation

um bis zu 60 % mit ARON Fenstersystemen.

Webtipp:

www.aron-germany.de/energierechner

HEIzKOStENEINSPARUNG

PRO JAHR

Beispiel – Einfamilienhaus

Altbau Einfachglas der 70er-Jahre

* Glasfläche 25 m 2 / Heizölpreis 0,75 € / Liter.

Isolierglas der

80er-/90er-Jahre

Uw-Wert (W/m 2 K) 5,2 2,6

Jahresverbrauch Heizöl/Liter 1.415 708

Kiefer-Fenstersyst. SOFT-LINE 68 78 68 78

Wärmeschutzglas Ug-Wert 1,1 0,7 1,1 0,7

Uw-Wert (W/m 2 K) 1,26 0,97 1,26 0,97

Jahresverbrauch Heizöl/Liter 352 261 352 261

Ersparnis Heizöl/Liter pro Jahr 1.063 1.154 356 447

Ersparnis in Euro pro Jahr 797 € 865 € 267 € 335 €

Im Vergleich zur konventionellen

Verglasung erhöht sich die Energieeffizienz

durch den Einsatz des

thermischen Randverbundes, der

einen optimalen Thermoübergang

zwischen Glas und Rahmen

gewährleistet.

Vorteil ThermoBond

ARON Isolierglas

ARON Hochdämmendes Wärmeschutzglas

12 // 13

ARON Fenstersysteme sind mit Isolierglas ausgerüstet und

bieten in der Ausführung SOFT-LINE 68 bereits optimale Wär-

medämmeigenschaften mit einem Ug-Wert von 1,1.

Außen

Innen

Das Hochwärmeschutzglas bietet höchste Wärmedämmung und

ist in zwei Ausführungen erhältlich – Ug 0,7 und Ug 0,6. Beide

Verglasungen sind optional auch mit thermischem Randverbund

ThermoBond möglich. Ug 0,6 ThermoBond verbessert die

Wärmedämmung nochmals um 45 % gegenüber Isolierglas Ug 1,1

(Einsparung von ca. 5 Liter Heizöl pro m 2 Glasfläche und Jahr).

Außen

Innen

GRUNDAUSSTATTUNG

SOFT-LINE 78 Ug 0,7

PLANO-LINE Ug 0,7

Dreifachaufbau mit 2 x 12 bzw. 2 x 14 mm Scheibenzwischen-

raum sowie doppelter IR-Schutzbeschichtung.

Gegenüberstellung des Wärmeverlustes

verschiedener Fenstergläser

kWh

m

600

2 · a

500

400

300

200

100

Einfachglas

(Ug-Wert 5,2)

GRUNDAUSSTATTUNG

SOFT-LINE 68/

ALU-LINE

Jährlicher Verlust in kWh/m 3

Prozentuale Einsparung bei Einsatz

von Wärmeschutzglas (Ug-Wert 1,1)

Jährlicher Wärmeverlust

von Wärmeschutzglas

2-fach-

Isolierglas

(Ug-Wert 2,6) 3-fach-

Isolierglas

(Ug-Wert 2,2) Wärmeschutzglas

(Ug-Wert 1,1)

3-fach-

Wärmeschutzglas

(Ug-Wert 0,7)

WOHNEN MIT ARON FENSTERN


LüfTuNGSVARIANTE

Voraussetzung für ein gesundes Raumklima ist

eine geregelte fein lüftung, die den frischluft bedarf

der Bewohner möglichst energie sparend deckt,

für eine ausreichende Schadstoffabfuhr sorgt und

ein Wohnen frei von Schimmelpilzen ermöglicht.

Die Lüftungsvariante THm 90 Dauerlüfter versorgt

so Räume mit frischer Luft.

THm 90 – THERmISCH

GETRENNTER DAuERLüfTER

Häuser mit einer optimalen Wärmedämmung auszustatten und

Fenster perfekt abzudichten, ist heute ein Gebot des verantwortungsvollen

Umgangs mit Energie. Doch die wirksame Abdichtung

von Gebäuden und Wintergärten verhindert auch den notwendigen

Luftaustausch zwischen innen und außen. Der Anteil von Feuchtigkeit

und Schadstoffen in der Raumluft steigt schnell an. Durch den

hohen Feuchtigkeitsanteil werden das Wachstum von Schimmelpilzen

und das Auftreten von Feuchteschäden in (Lebens-)Räumen

und Wintergärten begünstigt.

Der THM 90 ist ein thermisch getrennter Dauerlüfter, der eine

kontrollierte Lüftung bei geschlossenem Fenster ermöglicht. Dies

erfolgt durch eine spezielle Verschlusskappe, die das ungewollte Eindringen

von Wind und Wasser verhindert. So wird die Wohn hygiene

durch sichere Frischluft erheblich verbessert.

Der THM 90 kann bis zu einer maximalen Glasstärke von

24 mm problemlos in Holz- und Holz-Aluminiumfensterrahmen

eingebaut werden und ist in weiß und silberfarben erhältlich.

Vergessen Sie neben dieser kontrollierten Lüftungsvariante

jedoch nicht, wie gewohnt durch Fenster

öffnen zu lüften, um Schäden an Gebäude und Gesundheit

vorzubeugen.

Nur in Weiß und Silber erhältlich.

SCHALLSCHuTZ

Ständiger Lärm kann krank machen: Schon auf Ge-

räusche über 40 dB reagiert Ihr körper mit Stress.

Damit zu Hause endlich Ruhe herrscht, sperren

ARoN fenstersysteme den Lärm einfach aus.

SCHALLSCHuTZfAkToR GLAS

Wärme-Schall-Isolierglas

Wärme-Schall-Isolierglas von ARON hat einen asymmetrischen

Scheiben aufbau und erfüllt damit höchste Anforderungen

an den Schallschutz und Wärmedämmung (Ug 1,1).

Kl.

Außen

Schalldämmung

in Dezibel / db)

1 25 – 29

2 30 – 34

3 35 – 39

4 40 – 44

5 45 – 49

6 50 und mehr

Innen

empfohlen bei:

Wohnstraßen mit 10 – 50 Kfz / Std., über 35 m

Abstand zwischen Haus und Straße

Wohnstraßen mit 10 – 50 Kfz / Std., 26 – 35 m

Abstand zwischen Haus und Straße

Wohnstraßen mit 50 – 200 Kfz pro Stunde,

26 – 35 m Abstand zwischen Haus und Straße

Hauptverkehrsstraßen mit 1.000 – 3.000

Kfz / Std., 100 – 300 m Abstand zwischen Haus

und Straße

Hauptverkehrsstraßen mit 1.000 – 3.000

Kfz / Std., 36 – 100 m Abstand zwischen Haus

und Straße

Hauptverkehrsstraßen mit 3.000 – 5.000

Kfz / Std.,


SICHERHEIT

Nicht zu sehen, aber äußerst wichtig: die Sicher-

heitsausstattung. Hier bietet Ihnen ARoN grund-

sätzlich einen hohen Standard – plus diverse

Zusatzmaßnahmen, um Ihr Eigenheim optimal

gegen Einbrecher zu schützen.

Widerstandsklassen Glas

Die bundeseinheitlich geprüften Sicherheitsklassen in

der Verglasung P2A und P4A unterscheiden sich in der

Scheibenstärke und Widerstandshärte.

Widerstandsklassen Beschläge

WK1: Der Gelegenheitstäter versucht, das Fenster oder die

Tür durch den Einsatz von körperlicher Gewalt wie Gegentreten,

Schulterwurf oder Herausziehen aufzubrechen.

Dabei werden vom Täter keine Hilfswerkzeuge benutzt.

Entspricht circa der Sicherheitsstufe 3 bei ARON Fenstern.

WK2: Der Gelegenheitstäter versucht, das Fenster

oder die Tür zusätzlich mit einfachen Werkzeugen wie

z. B. Schraubendreher, Zange oder Keile aufzubrechen.

Entspricht ca. der Sicherheitsstufe 4 bei ARON Fenstern.

SICHERHEITSfAkToR GLAS

Verbundsicherheitsglas (VSG) schützt durch eine spezielle, split-

terbindende Kombination von Folie und Glas vor Einbruch und

Verletzung.

Verbundfolie

Verbundglasscheibe 2

Verbundglasscheibe 1

Außen

SICHERHEITSfAkToR ZuBEHöR

Innen

Alarmkontakt

Ein zusätzliches Sicherheitsmerkmal, das in Fenster- und Türrahmen

eingelassen wird ist der Alarmkontakt. Der Alarm schlägt

an, sobald der Rahmen unbefugt geöffnet und der Magnetkontakt

unterbrochen wird, etwa beim Aushebeln.

Abschließbar,

weiß

Druckknopf

Fenstergriffe

Mit Schließzylinder oder Druckknopf ausgestattet, lässt sich der

Fenstergriff in seiner Position arretieren. Nicht nur als zusätzlicher

Einbruchschutz empfehlenswert, sondern auch bei kleinen

Kindern im Haus. MEHR GREIFBARES BEIM FENSTERZUBEHÖR

SICHERHEITSfAkToR BESCHLÄGE

STUFE

2

STUFE

3

STUFE

4

Sicherheitsstufe 2

Kein Mindestmaß.

Diese Ausführung ist in

jeder Größe möglich.

GRUNDAUSSTATTUNG

Duo-Sicherheitsbeschlag

und Aus hebelschutz mit

Pilzköpfen und 2 Sicherheitsschließblechen.

Sicherheitsstufe 3

Mindestmaß:

(WK1) 600 x 600 mm mit

4 Verriegelungspunkten

Noch besseren Schutz bietet

der Quattro-Sicherheitsbeschlag

mit Pilzköpfen und

4 Sicherheitsschließblechen.

Sicherheitsstufe 4

Mindestmaß:

(WK2) 600 x 600 mm mit

4 Verriegelungspunkten

Die höchste Sicherheitsstufe

mit Pilzköpfen und 4 - 11

Sicherheitsschließblechen

(abhängig von der Fenstergröße).

Beispiel:

Verriegelungspunkte bei Sicherheitsstufe 4

16 // 17

Fenstersystem: 1200 x 1200 mm – 9 Verriegelungspunkte

DK-Türsystem: 1100 x 2200 mm – 11 Verriegelungspunkte

Die Größe eines Fenstersystems ist ausschlaggebend für

die Anzahl der Verriegelungspunkte.

Um einen optimalen Einbruchschutz zu erzielen, empfehlen

wir die Sicherheitsstufe 3+4 in Verbindung mit einer Sicher-

heitsverglasung und verschließbaren Fenstergriffen.

WOHNEN MIT ARON FENSTERN


SCHöNER WoHNEN

mIT HoLZfENSTERN

HoLZ – LEBENDIG &

AuSDRuCkSSTARk

Kein anderer Werkstoff vermittelt mehr Wärme & Wohnlichkeit

als Holz. Verschiedene Holzarten stehen zur Auswahl. Perfekt

aufgebrachte Lasuren und Decklacke geben den Elementen

ihren unverwechselbaren Charakter. Menschen, die natürliche

Materialien schätzen, mit der Natur verbunden sind, Ihre Möbel,

Stoffe und Einrichtungsaccessoires harmonisch aufeinander

abgestimmt haben, entscheiden sich für Holz, denn Holz ist eine

Lebenseinstellung. Übrigens gibt es auch die Holzfenster mit

einer Aluminim-Verbundschale – ideale Verbindung mit optimalem

Wetterschutz.

ENTDECkEN SIE EIN

GANZ NEuES WoHNGEfüHL

Hohe Anforderungen an Wärme, Einbruch- und Schallschutz,

sowie eine exzellente Oberfläche, Komfortwünsche, störungsfreie

Bedienung und lange Haltbarkeit sind bei unseren Holzfenstern

eine Selbstverständlichkeit. Fenster sollten jedoch nicht

nur einen funktionalen Zweck erfüllen sondern können auch ein

wichtiges Gestaltungselement bei der Einrichtung Ihrer Räume

sein. Entscheiden Sie selbst.

offen liegende Bänder

verdeckt liegende Bänder Integrierte Jalousie

foRmEN, SpRoSSEN uND mEHR

Holzfenster ermöglichen alle Bauarten – ob eckig, Rundbogen,

Stichbogen u.v.m. – einflügelig oder mehrflügelig, von kleinen

Fenstern, bodentiefen Elementen bis großflächigen Terrassen-elementen.

Die Hightech-Verglasung mit energiesparenden Wärmeschutzgläsern

ist bei allen Varianten gegeben. Großflächige Fenster

transportieren darüberhinaus viel Licht in den Raum. Schmale

oder breite Fenstersprossen bestimmen den Charakter Ihres

Fensters und schmücken die Fassade. "Einen doppelten Vorteil erreichen

Sie mit verdeckt liegenden Bändern: Hier sind die Bänder

bei geschlossenem Flügel nicht sichtbar. Ein optisches Highlight für

gehobenen Anspruch."

18 // 19

Innenräume verkörpern Ihren ganz persönlichen

Wohn- und Einrichtungsstil – dazu gehört auch die

Wahl des entsprechenden fensters. „Schöner Wohnen

– Besser Leben“ heißt selbst kreativ zu werden,

um die Dinge harmonisch abzustimmen und in Szene

zu setzen. Die Vielfältigkeit der Bestandteile von Holzfenstern

ist die ideale Voraussetzung für die Gestaltung

Ihres persönlichen „Wunschfensters“.

Integriertes Faltrollo (Plissee)

INTEGRIERTER SoNNENSCHuTZ

Jalousien und Faltrollos lassen sich auf Wunsch direkt in den

Scheibenzwischenraum des Isolierglases integrieren. Die besondere

Optik und das spannende Spiel mit Licht und Schatten

schaffen eine angenehme Wohnatmosphäre. Sie können Ihre Räume

optimal ausnutzen und wissen den Behang sicher geschützt

vor Staub, Umwelteinflüssen und Beschädigung. Der integrierte

Sonnenschutz ist einfach zu handhaben – über manuelle Bediensysteme

wie Kordel und Schiebemagnete oder automatisch über

einen Motorantrieb. Zusätzlich bieten die Systeme eine gute

thermische Isolierung.

WOHNEN MIT ARON FENSTERN


SCHRITT füR SCHRITT Zu IHREm

INDIVIDuELLEN ARoN-fENSTERSYSTEm

SCHRITT 1: AuSmESSEN

Beim Ausmessen der Fenstergröße zählt exaktes Arbeiten. Das

korrekte Maß ermitteln Sie durch das genaue Abmessen der

Fensterlaibung – das ist die Maueröffnung, in die das Fenster

eingebaut wird.

1. Breite

Die Breite messen Sie von Laibung zu Laibung. Auch hier gilt:

Messen Sie nicht nur die Breite unten, sondern auch die in der

Mitte und oben am Fenstersturz. Sicher ist sicher.

2. Höhe

Die Höhe messen Sie innerhalb der Laibung – vom Sturz bis zum

Boden. Achtung: Gerade bei älteren Bauten kann es Unterschiede

zwischen der Außenwand und der Innenwand geben –

messen Sie deshalb an der Außen- UND an der Innenseite.

SCHRITT 2: RAHmENmATERIAL

Wählen Sie zwischen

• Holzfenster

• Holz-Aluminium-Verbundfenster

SCHRITT 3: fENSTERmoDELL

Wählen Sie

• Fenstergröße

• Öffnungsart und Form

• Fenstersystem (z. B. ARON PLANO-LINE)

SCHRITT 4: AuSSTATTuNG

Wählen Sie zum Beispiel die:

• Rahmenfarbe

• Glassorte

• Fenstersprossen

• Sicherheitsausstattung

20 // 21


ARON HOLZFENSTER-SYSTEME

SOFT-LINE 68/SOFT-LINE 78

Pflegeleichtes Massivholz-Fenster

mit abgerundeten Kanten

Eine ThermoBond-Verglasung ist optional möglich.

Standard-Glas Ug 1,1

(SOFT-LINE 68)

Abgerundete Kanten

Regenschiene, mittelbronze

Formelastische Endkappen

Oberflächen mit hochwertiger,

besonders dauerhafter

Endbehandlung

Kiefer deckend oder Lasur

Zweite Dichtung im

Überschlag

Bautiefe 68 mm

(optional 78 mm)

68 78

Kiefer Eiche Kiefer Eiche

Uw-Wert – 0,88 1,0

(mit Isolierverglasung Ug 0,6)

– ThermoBond

Uw-Wert 1,0 1,2 0,97 1,14

(mit Isolierverglasung Ug 0,7) Standard

Uw-Wert 0,99 1,14 0,95 1,1

(mit Isolierverglasung Ug 0,7)

– ThermoBond

Uw-Wert 1,26 1,4 –

(mit Isolierverglasung Ug 1,1) Standard

Uf-Wert 1,4 1,5 1,3 1,5

Oberfläche außen Holz, lackiert Holz, lackiert

Bautiefe 68 mm 78 mm

Gesamtbautiefe 84 mm 94 mm

Dichtung Doppelt Doppelt

Garantie 6 Jahre 6 Jahre

Schalldämmwert 30 dB 30 dB

PLANO-LINE

Hochwertiges Massivholz-Fenster in flächenbündiger

Ausführung mit pflegefreier, hoch widerstandsfester

Aluminiumverschalung an der Außenseite

Standard-Glas Ug 0,7

Witterungsbeständig und

pflegeleicht durch eine

hinterlüftete Aluminiumverschalung

außen

Anschlagdichtungssystem

für leichte Reinigung

3-lagig lamelliertes, kammergetrocknetes

Massivholz für

beste Statikwerte

Bautiefe 88 mm

Kiefer Eiche

Uw-Wert 0,88 1,0

(mit Isolierverglasung Ug 0,6) – ThermoBond

Uw-Wert 0,95 1,1

(mit Isolierverglasung Ug 0,7) – ThermoBond

Uw-Wert 0,97 1,14

(mit Isolierverglasung Ug 0,7) Standard

Uf-Wert 1,2

Oberfläche außen Aluminium

Bautiefe 88 mm

Gesamtbautiefe 105 mm

Dichtung Dreifach

Garantie 10 Jahre

Schalldämmwert 30 dB

ALU-LINE

Hochwertiges Massivholz-Fenster mit pflegefreier,

hoch widerstandsfester Aluminiumverschalung an

der Außenseite

Eine ThermoBond-Verglasung ist optional möglich. Eine ThermoBond-Verglasung ist optional möglich.

Standard-Glas Ug 1,1

Witterungsbeständig und

pflegeleicht durch eine

hinterlüftete Aluminiumverschalung

außen

3-lagig lamelliertes, kammergetrocknetes

Massivholz für

beste Statikwerte

Verbindungshalter aus hochelastischem,

gleitfähigem

Kunststoff – verhindert

Kondensatbildung

Mitteldichtung mit hervorragendem

Rückstellverhalten

Bautiefe 88 mm

Kiefer Eiche

Uw-Wert 0,88 1,0

(mit Isolierverglasung Ug 0,6) – ThermoBond

Uw-Wert 0,95 1,1

(mit Isolierverglasung Ug 0,7) – ThermoBond

Uw-Wert 1,23 1,3

(mit Isolierverglasung Ug 1,1) Standard

Uf-Wert 1,2

Oberfläche außen Aluminium

Bautiefe 88 mm

Gesamtbautiefe 104 mm

Dichtung Dreifach

Garantie 10 Jahre

Schalldämmwert 30 dB

22 // 23

Die Holzrahmenkonstruktionen von ARON

bestechen durch edle, natürliche Optik und

verbreiten im Raum wohnliche Behaglichkeit.

Moderne Holzfenster-Systeme erfüllen alle Anforderungen

an Wärme-, Schall- und Witterungsschutz,

was den Einsatz nicht nur ökologisch,

sondern auch ökonomisch sinnvoll macht. Einfache

Pflege, Witterungsbeständigkeit und flexible

Gestaltungsmöglichkeiten machen ARON

Holzfenster zu einer langfristig hochrentablen

Lösung.

In der Grundausführung verfügen alle Holzfenster

über endbehandelte Oberflächen für einfache Reinigung

und lange Pflege intervalle.

IHR INDIVIDUELLES ARON FENSTER


ARoN fENSTERfoRmEN

uND -mECHANIkEN

fENSTER mIT DREH-,

DREH-kIpp-mECHANISmuS

Zweiflügelige Fenster

mit Dreh-Kipp-Mechanismus, mit festem oder beweglichem

Pfosten (dunkelblau markiert)

Dreiflügelige Fenster

mit Dreh-Kipp-Mechanismus

Einflügeliges

Fenster

mit Dreh-Kipp-

Mechanismus

SoNDERfoRmEN

Rund- / Segmentbogen

BALkoNTüREN

Zweiflügelige Balkontüren

mit festem oder beweglichem

Pfosten (dunkelblau markiert)

Einflügelige

Balkontür

Parallel-Schiebe-

Kipp-Element

Hebe-Schiebe-

Element

Dreieck (90°) Dreieck 1 schräge Kante Vieleck

Die Technische Machbarkeit ist maßabhängig.

fENSTER mIT DREH-kIpp-

mECHANISmuS uND fESTEm

oBER- oDER uNTERLICHT

Einflügeliges Fenster

mit Dreh-Kipp-Mechanismus

und festem Ober- oder

Unterlicht

Dreiflügeliges Fenster

mit Dreh-Kipp-Mechanismus und festem Ober- oder Unterlicht

fENSTER-ANSCHLAG

Die möglichen Öffnungsrichtungen eines Fensters werden

als DIN-links und DIN-rechts bezeichnet.

DIN-links

Drehflügel

von innen gesehen

auf der

linken Seite

angeschlagen.

Zweiflügeliges Fenster

mit Dreh-Kipp-Mechanismus

und festem Ober- oder

Unterlicht

DIN-rechts

Drehflügel

von innen gesehen

auf der

rechten Seite

angeschlagen.

24 // 25

Sie haben die Wahl: vom fest verschraubten

flügelfenster über die Dreiflügelanlage bis hin

zum Schiebeelement. Die eingezeichneten Winkel

geben die Bewegungsrichtung an.

fENSTER mIT DREH-kIpp-

mECHANISmuS uND oBERLICHT

mIT DREH-kIpp-mECHANISmuS

Einflügeliges Fenster

mit Dreh-Kipp-Mechanismus

und Oberlicht-Kipp

Zweiflügeliges Fenster

mit Dreh-Kipp-Mechanismus

und Oberlicht-Kipp

fENSTER fEST Im BLENDRAH mEN

VERGLAST

Einflügeliges Fenster

fest im Blendrahmen verglast / Fenster mit eingeschraubtem Flügel

mASSANfERTIGuNG

Wenn Ihre Wunsch-Fenstergröße nicht in den Tabellen

aufgeführt ist, gibt es dafür natürlich eine Lösung: die millimetergenaue

Maßanfertigung von ARON. Ermitteln Sie dazu

in der entsprechenden Tabelle jeweils die Maße, die Ihrem

Fenster am ehesten entsprechen – liegt Ihr Fenster zwischen

zwei Maßen, gilt der nächst höhere Tabellenpreis ohne

Aufpreis. Des weiteren erhalten Sie für jeden Fenstertyp

passende Bankanschlüsse, Verbreiterungsprofile und Kopplungen

zur individuellen Anpassung an Ihre Bausituation.

IHR INDIVIDUELLES ARON FENSTER


fARBEN

machen Sie aus Ihren fenstern etwas ganz Be-

sonderes: Bei ARoN steht Ihnen ein breites

farbspektrum zur Verfügung, das Sie individuell

kombinieren können und mit dem Sie Ihren indi-

fARBEN HoLZfENSTER

SOFT-LINE innen und außen /

PLANO-LINE und ALU-LINE innen

Kiefer hell Kiefer rustikal Kiefer weiß

GRUNDAUS-

STATTUNG

behandelt

Auch in Holzart Eiche lieferbar:

Eiche hell Eiche rustikal

Eiche weiß

behandelt

Die Systeme ALU-LINE und PLANO-LINE

sind in 255 RAL-Tönen erhältlich.

fARBEN

ALuVERSCHALuNG

ALU-LINE und PLANO-LINE außen

AL RAL 9016 AL RAL 5014 AL RAL 7035 AL RAL 6005

GRUNDAUS-

STATTUNG

Exklusive Designeroberflächen für

ALU-LINE und PLANO-LINE außen

Antico

Anthrazit

Preise für Dekore finden Sie in der Preisliste auf S. 28

viduellen Stil auch bei den fenstern zur Geltung

bringen können.

Bei ARoN Holzfenstern sind je nach produk-

treihe unterschiedliche farben möglich.

Antico

Dunkelgrün

Antico Grau

GLÄSER

Setzen Sie Akzente. Neben klarglas in unter-

schiedlichen Qualitäten finden Sie bei ARoN

eine Auswahl an schmückenden ornament- und

Strukturgläsern, die sich hervorragend eignen,

um den eigenen Stil Ihres Zuhauses zu unter-

streichen.

WÄRmESCHuTZGLAS

Falls keine eindeutige Bestimmung in der Bestellung

ausgegführt wird, erfolgt die Lieferung in

der angegebenen Grundausstattung.

Isolierglas

Ug 1,1 (G 00)

GRUNDAUSSTATTUNG

SOFT-LINE 68/ALU-LINE

Wärmeschutzglas

Ug 0,7 (G 07)

GRUNDAUSSTATTUNG

SOFT-LINE 78/PLANO-LINE

Wärmeschutzglas

Ug 0,6 (G 06)

Bei Ug 0,6 + Ug 0,7 ist eine ThermoShell-Verglasung

optional möglich. Weitere Informationen hierzu finden

Sie auf den Seiten 8 und 9.

Ug-Wert Dämmwert

1.1 100,00 %

0.7 157,00 %

0.6 183,00 %

Je kleiner der

Ug-Wert, des to

besser die

Dämmung.

oRNAmENTGLAS

Orna C

Barock

Mastercarré

26 // 27

Preise für Gläser finden Sie in der Preisliste auf S. 52

Orna S

Masterpoint

Satinato

Nähere Informationen zur Gläserwahl finden Sie

in den Rahmenspezifikationen auf Seite 22-23.

IHR INDIVIDUELLES ARON FENSTER


SPROSSENFENSTER

Vor allem große oder hohe Fensterfronten

lassen sich durch Sprossen optisch besser

gliedern. Je nach Baustil sind Sprossenfenster

sogar ein „Muss“.

Bei ARON können Sie sich neben der Sprossengrundtechnik

– aufgeklebt oder integriert –

zwischen mehreren Aufteilungsvarianten entscheiden.

SPROSSENVARIANTEN SPROSSENARTEN

4 Felder

T 10

3 Felder

T 40

3 Felder

T 70

4 Felder

T 20

6 Felder

T 50

6 Felder

T 30

9 Felder

T 60

Holzsprossen SOFT-LINE-Fenstersystem

Mit Abstandhalter im Scheibenzwischenraum*

(Abbildung weicht vom Original ab)

Konstruktive Scheibenteilung*

(Abbildung weicht vom Original ab)

* Sprossen in symmetrischer Teilung möglich. Bitte berücksichtigen Sie weitere

Einschränkungen in der Preisliste auf Seite 44.

ZUBEHÖR

Preise für Sprossen fi nden Sie in der Preisliste ab Seite 44. Weiteres Zubehör fi nden Sie in der Preisliste ab Seite 45.

Sprossen im Scheibenzwischenraum

Messing-Sprossen* Alu-Sprossen*

FENSTERGRIFFE

7950403*/7950920**

ARON Fenstergriff

1 Secustik,

Bronzefarben

7950408*/7950409**

ARON Fenstergriff

2, abchließbar,

Stahlfarben

7950914*/7950913**

ARON

Fenstergriff 3

Druckkopf,

Stahlfarben

8364109*/8365313**

ARON

RotoSwing

Fenstergriff 7,

Weiß

1452320*/7950407**

ARON Fenstergriff

1 Secustik,

Weiß

1452342*/7950910**

ARON Fenstergriff

2, abschließbar,

Weiß

7934417*/7950402**

ARON Design-

Fenstergriff 4,

Alufarben

8365310*/8365314**

ARON

RotoSwing

Fenstergriff 7,

Silbernatur

7000454*/7950405**

ARON Fenstergriff

1 Secustik,

Silber

7950915*/7950916**

ARON Fenstergriff

3 Druckkopf,

Weiß

7934418*/7950917**

ARON Design-

Fenstergriff 5,

Edelstahl

8365311*/8365315**

ARON

RotoSwing,

Fenstergriff 8,

abschließbar

Weiß

* Für alle Fenstersysteme außer ARON 8.5K/8.5-ALU

** Nur für ARON 8.5K/8.5-ALU (40 mm Dornsteg)

8365312*/8365316** 7939452*/7950918**

7950911*/7950912**

7000455*/7950406**

ARON Fenstergriff

1 Secustik,

Stahlfarben

ARON Fenstergriff

3 Druckkopf,Bronzefarben

ARON Design-

Fenstergriff 6,

Chrom/Edelstahl

matt

ARON

RotoSwing,

Fenstergriff 8,

abschließbar

Silbernatur,

VERDECKTE BESCHLÄGE

Elegantes Design durch verdeckt liegende Beschläge. Der

Öffnungswinkel entspricht 95–100°. Auch in Verbindung mit

Sicherheitsstufe 3 und 4 möglich.

Herkömmliche

Beschläge

FENSTERBÄNKE AUSSEN

Aluminium-Fensterbänke sind in zwei Abschlussvarianten

erhältlich: ein Kompaktabschluss oder ein Gleitabschluss mit

integriertem Bewegungsausgleich.

Weiß RAL 9016 Silber Dunkelbraun

Antidröhn

Fensterbank-

Anschlussprofi l

Fensterbankschrauben

mit Kappe

Verdeckte

Beschläge

Fensterbank Abschlussvarianten:

28

// 29

Der Kompaktabschluss ist starr

mit der Fensterbank verbunden.

Der Gleitabschluss ist fl exibel

und gleicht so temperaturbedingte

Bewegungen der Fensterbank aus.

IHR INDIVIDUELLES ARON FENSTER


INTEGRIERTER SoNNENSCHuTZ

Der integrierte Sonnenschutz wird über Magnetantrieb bedient

und bietet 2 Jahre Garantie auf die Funktionalität des Behangs.

Zur Grundausstattung gehört ein manuelles Kordelsystem, das

sich frontal über eine Endloskordel bedienen lässt. Gegen Aufpreis

ist ein Außenmotor mit elektrischem Hebe- und Senksystem

inklusive Infrarot-Empfänger und Fernbedienung erhältlich.

Das Plissee ist zusätzlich mit einem manuellen Schiebemagneten

erhältlich.

Bedienung mit Schiebemagnet

bei Plissee möglich.

Jalousien und Faltrollos lassen sich direkt in den Scheibenzwischenraum des

Isolierglases integrieren und sind so vor Staub und Beschädigung geschützt.

Bedienung mit Motorantrieb

bei Jalousie und Plissee möglich.

Bedienung mit Kordelsystem

(Grundausstattung)

bei Jalousie und Plissee möglich.

Preise für integrierten Sonnenschutz fi nden Sie in der Preisliste auf S. 53

pLISSEE

Wie wäre es mit einem neuen Behang in mediterranem Terracotta

oder erfrischendem Mintgrün? Dann entscheiden Sie sich für

das semitransparente Faltrollo. Unser Plissee erhalten Sie in sieben

modischen Farben. Das Material erlaubt eine geringe Durchsicht

von innen nach außen und ist nahezu blickdicht für Einblicke

von außen. Dank des aluminiumbedampften Verosol-Gewebes

für die Refl ektion der Wärme bietet es gute isolierende Eigenschaften.

Zum Heben und Senken des Behangs ist die Bedienung

per Kordelsystem, Motorantrieb oder Schiebemagnet möglich.

Die Bedienrichtung ist in der Grundausstattung von unten nach

oben, optional aber auch von oben nach unten erhältlich.

STofffARBEN

JALouSIE

30 // 31

Sie wünschen neben perfektem Sonnen- und

Sichtschutz eine optimale Raumausnutzung bei

guter thermischer Isolierung? Dann wählen Sie

den integrierten Sonnenschutz von ARoN. Bei

diesem System werden Jalousien oder plissees

in den Scheibenzwischenraum des Isolierglases

eingesetzt. Eine einfache Lösung mit langer

Lebensdauer, ganz ohne pfl egeaufwand.

Für Sie ist in erster Linie die optimale Lichtregulierung mit guten

isolierenden Eigenschaften von Bedeutung? Dann sind die praktischen

Aluminiumlamellen Ihre erste Wahl. Sie können die Lamellen

je nach Bedarf heben, senken und wenden. Auch bei der

Außenwirkung müssen Sie keine Abstriche machen: Wählen Sie

zwischen neun verschiedenen Farbtönen Ihre Wohnfarbe. Hinsichtlich

Bediensystem können Sie sich zwischen dem manuellen

Kordelsystem und dem komfortablen Motorantrieb entscheiden.

Die Bedienrichtung ist von oben nach unten.

beigebraun anthrazitgrau weiß

cremeweiß

terracotta mittelbraun gelb

grau

mintgrün beige

blaugrau grün

grau blau

LAmELLENfARBEN

silber

silber perleffekt

IHR INDIVIDUELLES ARON FENSTER


RoLLLÄDEN

Rollläden übernehmen vielfältige Aufgaben

in puncto Wohngefühl. Sie schützen Ihre

privatsphäre vor neugierigen Blicken und Son-

neneinstrahlung, erhöhen Wärmedämmung und

Lärmschutz – insbesondere bei Standardvergla-

sungen – und bieten zusätzlich Schutz vor Einbre-

chern. Das ARoN-programm bietet Aufsatz- und

Vorbaurollläden an. Beide Systeme

haben Ihre Vorteile.

Typ A-soft – Revision* innen hinten

Kasten gesoftet innen rund

AufSATZRoLLLADEN TYp A-SofT

Aufsatzrollläden werden auf das Fenster montiert. Der Rollla-

denpanzer liegt aufgewickelt innerhalb des gedämmten Kastens.

Aufsatzrollläden können zusammen mit dem Fenster montiert

und in einem Arbeitsgang zeitsparend eingesetzt werden. Sie

sind sowohl für Neubauten als auch für den Altbau geeignet. Als

Bedienung kommen Gurtzug, Kurbelgetriebe oder Elektroantrieb

in Frage.

Formschöner abgerundeter Kasten mit Revision innen. Optional mit Außenrevision lieferbar.

Abbildung mit integriertem Insektenschutz.

Kastenhöhe:

145/170/210 mm

Grundausstattung weiss

Typ A-soft – Revision* außen unten

Kasten innen eckig – lieferbar mit Motor

(ab Kastengröße 170 mm)

Lamellen:

Mini-Panzer 37 mm-Standard

Maxi-Panzer 52 mm-optional (ab Kastengröße 170 mm)

Grundausstattung grau

* Öffnungsklappe für Wartung und Pfl ege (in den Abbildungen rot markiert)

Sichtschutz

Wärmedämmung

Sonnenschutz

Einbruchschutz

Lärmschutz

Insektenschutz

Preise und Maßabgrenzungen für Aufsatzrollläden

fi nden Sie in der Preisliste ab S. 58

Typ A-XL – Revision* innen hinten

für besonders große Elemente

Kasten innen eckig

AufSATZRoLLLADEN TYp A-XL

32 // 33

Besonders großer Kasten für hohe Elemente/Türen. Optional mit Putzträgerplatte – einsetzbar im Neubau sowie im Altbau. Abbildung

mit integriertem Insektenschutz.

Kastenhöhe:

240 mm immer weiß

Putzträgerplatte ein-

oder beidseitig

(Grundausstattung außen)

*Energieeinsparverordnung

ALLE

AufSATZ-

RoLLLÄDEN

INkL. WÄRmE-

DÄmmkEIL

GEmÄSS

EnEV*!

Typ A-XL – Revision* innen unten

Abbildung inkl. Putzträgerplatte beidseitig

Kasten innen eckig

Lamellen:

Mini-Panzer 37 mm-Standard

Maxi-Panzer 52 mm-optional (ab Kastengröße 170 mm)

Grundausstattung grau

(Putzträgerplatte einseitig = Revision innen hinten)

IHR INDIVIDUELLES ARON FENSTER


RoLLLÄDEN

Vorbaurollläden sitzen außen vor dem Fenster und sind dadurch

optimal für den nachträglichen Einbau geeignet. Das Rollladene-

lement wird dabei entweder vor oder in die Laibung gesetzt, die

Führungsschienen werden auf den Blendrahmen des Fensters

oder auf das Mauerwerk geschraubt. Verschiedene Ausstattungs-

merkmale, z.B. ein runder oder abgeschrägter Kasten, ermögli-

chen es, den Rollladen an individuelle Gegebenheiten anzupassen.

Da Vorbaurollläden optional in RAL-Sonderfarben erhältlich sind,

lassen sie sich hervorragend als Gestaltungselement einsetzen.

Als Bedienung kommen Gurtzug, Kurbelgetriebe oder Motoran-

trieb in Frage.

Kasten stranggepresst schräg Kasten stranggepresst rund

VoRBAuRoLLLADEN

TYp VS* STRAIGHT

Stranggepresster abgeschrägter Kasten. Optional mit Putzträger-

platte möglich. Abbildung mit integriertem Insektenschutz.

Kastenhöhe:

135/145/175 mm

Grundauststattung weiß

Lamellen:

Mini-Panzer 37 mm

Grundausstattung grau

* Beide abgebildeten Rollläden sind auch in der Einstiegsvariante Typ VR erhältlich.

Die Vorbaurollläden gibt es in zwei Varianten:

VS = Stranggepresster Kasten für hohe Stabilität und lange

Haltbarkeit durch stärkeres Material des Aluminium-

kasten. Auch bei großen Elementen einsetzbar. Bei

Ausführung mit Insektenschutzrollo ist dieser in sepa-

rat geschütztem Kasten innerhalb des Rollladenkasten

integriert.

VR = Rollgeformter Kasten (o. Abb.) als Einstiegsvariante.

Das Insektenschutzrollo ist im Rollladenkasten neben

dem Panzer integriert.

VoRBAuRoLLLADEN

TYp VS* RouND

Stranggepresster runder Kasten für eine optisch ansprechende

Gestaltung. Abbildung mit integriertem Insektenschutz.

Kastenhöhe:

142/170/185 mm

Grundauststattung weiß

Preise und Maßabgrenzungen für Vorbaurollläden

fi nden Sie in der Preisliste ab S. 56

Lamellen:

Mini-Panzer 37 mm

Grundausstattung grau

RoLLLADENpANZER

für Aufsatz- und Vorbaurollläden

Lamellengröße 37 mm, bei Aufsatzrollläden

optional 52 mm ohne Aufpreis möglich

Grundausstattung: Grau Kunststoff + Aluminium

* optional: Weiss Kunststoff + Aluminium

* optional: beige Kunststoff + Aluminium

* optional: Holzdekor dunkel exclusiv bei Aluminium

* ohne Aufpreis

Bestellen Sie Ihren Aufsatzrollladen besser gleich fertig montiert!

Achtung: keine Rolladenmontage auf PSK und Schiebeelemente!

INSEkTENSCHuTZ

Alle Rollladensysteme sind optional mit

integriertem Insektenschutzrollo gegen Aufpreis lieferbar.

Achtung: Bei kleinen Kastengrößen 135/142/145mm nicht möglich!

kASTENfARBEN

für Aufsatzrollläden

Grundausstattung weiß, Typ A-Soft zusätzlich in folgenden

Farben/Dekoren gegen Aufpreis lieferbar

Birke

Walnuss amaretto

Golden Oak

Nussbaum

Mahagoni

Dunkelgrün

Schwarzbraun

Anthrazit Sandstruktur

Grau Sandstruktur

Grau Basaltgrau Sandstruktur Sandstruktur

Cremeweiß

Mahagoni

Dunkelgrün

Moosgrün

kASTENfARBEN

Vorbaurollläden: Grundausstattung weiß

optional: braun RAL 8077 ohne Aufpreis

Typ VS (stranggepresst) ist zusätzlich in allen RAL-Classic-

Farben (1000-9023) möglich gegen Aufpreis

34 // 35

IHR INDIVIDUELLES ARON FENSTER


AuSSENJALouSIE

Außenjalousien dienen als Sonnen- oder Blend-

schutz und verhindern unerwünschte Einblicke

in das Haus. Zudem eignen sie sich hervor-

ragend für die Lichtregulierung und verleihen

Ihren Außenfassaden ganz nebenbei neue An-

sichten. ARoN Außenjalousien lassen sich

komfortabel durch motorantrieb bedienen und

sind auf Wunsch auch mit funkmotor inklusive

Handsender erhältlich.

ARON Außenjalousien zeichnen sich durch eine lange Lebens-

dauer aus und sind Sonnen- und Sichtschutz sowie span-

nendes Element zur Fassadengestaltung in einem. Sie lassen

sich heben, senken und wenden, so dass Sie den Lichteinfall

stets optimal regulieren können. Die Grundausstattung mit

integriertem Motorantrieb macht Ihnen die Bedienung angenehm

leicht. Gegen Aufpreis lässt sich der Bedienungskomfort

noch um einen Funkmotor inklusive Handsender erweitern.

Unsere Außenjalousien bestehen aus 80 mm Aluminium-Flachlamellen

im stranggepressten Vorbaukasten. Die Kastenformen

erhalten Sie wahlweise in rund (VA round) oder

eckig (VA straight). Wählen Sie bei Kasten aus drei und bei

Lamellen aus jeweils vier Farbtönen Ihren Favoriten. Alle Varianten

sind zudem optional mit Insektenschutz gegen Aufpreis

verfügbar.

LAmELLENfARBEN kASTENfARBEN

Grundausstattung:

RAL 9006 Weißaluminium

RAL 7016

Anthrazitgrau

RAL 9016

Weiß

Bronze

Grundausstattung: RAL 9016 Weiß

RAL 8077 Dunkelbraun

RAL 9006 Weißaluminium

36 // 37

Unsere ARON Außenjalousien lassen sich stufenlos von 0° bis 90° regulieren. Außenjalousien gewährleisten Ihnen einen sicheren Sonnen- und Sichtschutz. IHR INDIVIDUELLES ARON FENSTER

Die Bandfarbe der Seilführungen ist standardmäßig grau, bei Bronze schwarz.

Preise für Außenjalousien fi nden Sie in der Preisliste auf S. 53


moNTAGEANLEITuNG

füR HoLZfENSTER

1. VORBEREITUNG

Entscheiden Sie, je nach baulichen Gegebenheiten bzw. Wandund

Bodenbeschaffenheit, welche Montagevariante zum Einsatz

kommt, Rahmendübelmontage oder alternativ die Verwendung

von Blendrahmeneinschlagkrallen. Legen Sie Mess- und Handwerkzeuge

sowie Zubehörartikel, wie Dichtbänder, Leisten, Keile

griffbereit zurecht! Säubern Sie die Montagestelle, Laibung und

Bodenbereich müssen staubfrei sein und dürfen keine kantig

vorstehenden Wandvorsprünge haben.

2. HERAUSNAHME DES FENSTERFLÜGELS

Vor dem Einsetzen des Elementes ist der Flügel aus dem

Blendrahmen herauszunehmen. Dabei ist der Sicherungsstift am

oberen Ecklager bis zum Einrasten nach unten zu ziehen.

Der Flügel kann somit aus dem oberen Band raumseitig gezogen

werden und durch anschließendes Hochheben vom unteren Ecklager

aus dem Blendrahmen genommen werden (siehe Abb. 1).

3. BLENDRAHMEN VORBEREITEN / ANBRINGEN

DES DICHTBANDES

Variante A – Laibungsmontage mit Einschlagkrallen

Achtung: Bei der Krallenmontage sind die Einschlagkrallen vor

Anbringen des Dichtungsbandes am Blendrahmen zu fi xieren!

Die Einschlagkrallen sind beginnend ca. 15 cm aus der Rahmeninnenecke

gemessen und die weiteren Einschlagkrallen

ca. 50 - 60 cm zueinander einzuschlagen (siehe Abb. 2).

Dann das vorkomprimierte selbstklebende Fugenabdichtband,

welches nach der Bautiefe des Blendrahmens festzulegen ist,

auf den Blendrahmen oben und seitlich aufkleben (siehe Abb. 3)

- Die gepulverte Seite des Dichtbandes ist innen.

- Das Fugendichtband ist schlagregendicht, nach außen

diffussionsoffen und nach innen diffussionsdicht.

Anschließend das Folienband außen, das zur Abdichtung des

unteren Fensterbereiches dient, auf den Blendrahmen unten

aufkleben (siehe Abb. 4).

Abbildung 1

Abbildung 2

Abbildung 3

Abbildung 4

Variante B – Anschlagmontage mit Einschlagkrallen

Bei der Anschlagmontage ist zusätzlich das 20 mm breite

Fugenabdichtband in vorkomprimierter Form im Blendrahmenaußenbereich

anschlagseitig aufzukleben (siehe Abb. 5).

Anschließend wie unter Variante A beschrieben, den Blendrahmen

für die Montage vorbereiten.

Variante C – Laibungsmontage mit Rahmendübel

oder Schrauben

Das vorkomprimierte selbstklebende Fugenabdichtband,

welches nach der Bautiefe des Blendrahmens festzulegen ist,

auf den Blendrahmen oben und seitlich aufkleben (siehe Abb. 6).

Das Fugendichtband ist schlagregendicht, nach außen diffussionsoffen,

nach innen diffussuionsdicht. Anschließend das Folienband,

das zur Abdichtung des unteren Fensterbereiches dient,

außen auf den Blendrahmen unten aufkleben (siehe Abb. 7).

Variante D – Anschlagmontage mit Rahmendübel

oder Schrauben

Bei der Anschlagmontage ist zusätzlich das 15 mm breite Fugendichtband

in vorkomprimierter Form im Blendrahmenaußenbereich

anschlagseitig aufzukleben (siehe Abb. 8).

Anschließend wie unter Variante C beschrieben, den Blendrahmen

für die Montage vorbereiten.

Abbildung 5

Abbildung 6

Abbildung 7

Abbildung 8

EINBAU VON

HOLZFENSTERN

Vor der Demontage des alten Fensters

und Einbau des neuen Fensters unbedingt

Maß und Ausführung des Fensters prüfen!

Elemente mit sichtbaren Mängeln dürfen

nicht eingebaut werden!

38 // 39


moNTAGEANLEITuNG

füR HoLZfENSTER

4. ELEMENTE IN LAIBUNG FESTSETZEN

Der vorbereitete Blendrahmen wird in die Rohbauöffnung auf

verrottungsfreies Plattenmaterial gesetzt, welches nach der Montage

nicht entfernt werden darf (siehe Abb. 9).

Bei mehrfl ügelligen Elementen ist dieser Lastabtrag (Eigengewicht)

im unteren Pfostenbereich zwingend erforderlich. Achtung:

Keine Keile für den Lastabtrag verwenden! Anschließend ist

der Blendrahmen zu verkeilen (siehe Abb. 10).

Ein Verdrehen bzw. Verbiegen des Rahmens ist zu vermeiden.Achten

Sie auf einen maßlich gleichen Blendrahmenfalz oben, mittig

und unten (siehe Abb. 11).

4A Einschlagkrallenmontage

Den unter Pkt. 3A oder 3B und Pkt. 4 vorbereiteten Blendrahmen

mit Einschlagkrallen am Mauerwerk befestigen (siehe

Abb.12). Anschließend hängen Sie den Flügel ein und führen eine

Funktions probe durch.

Achtung: Das Eigengewicht des Flügels beachten! Gegebenenfalls

richten Sie den Blendrahmen nach.

Das genaue Ausrichten des Elementes trägt entscheidend zur

Dichtigkeit und eines beständig leichtgängigen Schließens bei.

Nachdem der Blendrahmen endgültig fi xiert ist, sind die Keile zu

entfernen und die Funktion des Elementes zu prüfen.

Abbildung 9

Abbildung 10

Abbildung 11

Abbildung 12

4B Rahmendübel- oder Schraubenmontage

In den unter Pkt. 3C oder 3D und Pkt. 4 vorbereiteten Blendrahmen

werden die Bohrungen in einem Abstand von ca. 15 cm aus

der Rahmeninnenecke gemessen, vorgenommen (siehe Abb. 13).

Die mittleren Bohrungen sollten in einem Abstand von ca. 50 -

60 cm gesetzt werden (siehe Abb. 14).

Die Bohrungen im oberen Querrahmen sind maßlich ähnlich

zu gestalten. Bevorzugte Bohrdurchmesser sind 6 oder 10 mm.

Schrauben- und Dübellängen sind je nach Laibungsbeschaffenheit

auszuwählen. Blendrahmen mit Rahmendübel oder Schrauben

bandseitig (Scharnierseite) befestigen. Dabei ist zu beachten, dass

im unmittelbaren Schraubenbereich der Blendrahmen hinterfüttert

ist, um einem Verzug des Rahmens entgegenzuwirken.

Achtung: Keine Keile im Schrauben- oder Dübelbereich verwenden,

Verdrehen des Rahmens möglich! Flügel einhängen, Funktion

prüfen, gegebenenfalls Blendrahmen nachrichten. Anschließend

den Blendrahmen komplett am Mauerwerk mit Rahmendübel

oder Schrauben befestigen.

Achtung: Nur bei der Montage von Balkontüren, die mit einer

Alu-Bodenschiene mit aufklippsbarer Deckleiste ausgestattet

sind, ist die Verschraubung nach unten in den Boden möglich.

Ansonsten besteht die Gefahr von Wassereintritt im Fußbodenoder

Drempelbereich. Die Bodenschiene ist satt zu unterfüttern,

um eine Durchbiegung zu verhindern. Nachdem der Blendrahmen

endgültig fi xiert ist, sind die Keile zu entfernen. Überprüfen

Sie nochmals die Funktion des Elementes!

5. FENSTERBÄNKE MONTIEREN /

VERLEISTUNG ANBRINGEN

Vor Montage der Außenfensterbank ist das unten am Blendrahmen

unter Pkt. 3 angebrachte Folienband in Richtung Außenseite

der Laibung am Mauerwerk zu verkleben. Wir empfehlen je nach

Mauerwerksbeschaffenheit als Haftvermittler eine Grundierung

zu verwenden. Dann kann die Außenfensterbank eingesetzt werden.

Je nach Fugengröße und -beschaffenheit kann das Anputzen

oder das entsprechende Verleisten erfolgen.

Abbildung 13

Abbildung 14

40 // 41


moNTAGE-ZuBEHöR

füR HoLZfENSTER

A

B

C

D

E

f

G

H

I

J

k

SB Nr. 7913597

Vorkomprimiertes Fugendichtband für innen und außen

10/4 Fugenbreite bis 10 mm, 7,5 lfm

15/6 Fugenbreite 5 – 10 mm, 5 lfm (7103278)

20/8 Fugenbreite 7 – 12 mm, 4,3 lfm

Folienband außen (schlagregendicht) zur Abdichtung von Fenstern

und Türen im Neubau, selbstklebend

Breite 70 mm, 25 lfm

Breite 100 mm, 25 lfm

Folienband innen (dampfdiffusionsdicht), überputzbar, zur Abdichtung

von Fenstern und Türen im Neubau, selbstklebend

Breite 70 mm, 25 lfm

Breite 100 mm, 25 lfm

Montagekeil zur Justierung von Fenstern und Türen

10 Stück

Montageschrauben 7,5 mm zur Befestigung von Fenstern und Türen

in Neubau und Renovierung ohne zusätzlichen Einsatz von Dübeln

Länge 132 mm, 10 Stück

Länge 152 mm, 10 Stück (7103285)

Metalldübel 10 x 152 mm mit Abdeckkappen weiß und braun

6 Stück

Montageschaum zur Abdichtung und Dämmung von Fenstern und

Türen zum angrenzenden Mauerwerk in Neubau und Renovierung,

Flasche mit Röhrchen, FCKW-frei

Zu Preisen und Verpackungseinheiten fragen Sie bitte Ihren Fachberater!

PU-Reiniger zum Entfernen von Schaumresten und Rückständen

Zu Preisen und Verpackungseinheiten fragen Sie bitte Ihren Fachberater!

Massivholzleiste L3

50 x 15 mm (B x H) pro lfdm

Massivholzleiste L7

50 x 15 mm (B x H) pro lfdm

Massivholzleiste L4

80 x 15 mm (B x H), lfm

L

m

N

o

p

Q

R

Haftgrund für Mauerwerk Dose 1000 ml, 1 Stück

Wartungs- und Pfl egespray Edelstahl 1 Dose

Express Zubehör-Direktanlieferung

7401816

Montagekleber zur Verklebung von Zubehör und Leisten

an Fenstern und Türen, Kartusche ohne Pistole

Zu Preisen und Verpackungseinheiten fragen Sie bitte Ihren Fachberater!

Fensterbausilikon zur Abdichtung von Dichtungsfugen innen

und außen in Neubau und Renovierung, Kartusche ohne Pistole

Zu Preisen und Verpackungseinheiten fragen Sie bitte Ihren Fachberater!

Antidröhn für Aluminium-Fensterbank, selbstklebend,

zur Geräuschdämmung bei Schlagregen

50 mm breit, pro lfm

Fensterbankschrauben mit Abdeckkappen zur Montage

von Alu minium-Fensterbänken

Kappen weiß, 10 Stück

Kappen braun, 10 Stück

Kappen grau, 10 Stück

Rundschnur zur Hinterfüllung von Dichtungsfugen

Durchmesser 10 mm, 5 lfm

Durchmesser 20 mm, 5 lfm

Reinigungs- und Pfl egeset für Holzfenster und -türen

Holzreiniger 100 ml, Holzbalsam 100 ml, Spezialöl

1 Stück

Montageset für Fenster und Türen

1 Stück

Bestehend aus jeweils 6 Stück:

Rahmendübel, Einschlaganker, Holz-Montagekeile,

Montageschrauben/-nägel, Abdeckkappen weiß und braun

CopYRIGHT

Noch mehr Auswahl...

...fi nden Sie im ARON Kunststoff-Fensterkatalog.

42 // 43

Alle in dieser Broschüre enthaltenen Angaben, Daten, Ergebnisse

usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen und Gewissen

erstellt und mit Sorgfalt überprüft. Dennoch sind inhaltliche Fehler

nicht auszuschließen. Daher erfolgen die Angaben ohne jegliche Ver-

pfl ichtung oder Garantie der Autoren. Es wird deshalb keinerlei Ver-

antwortung und Haftung für eventuell vorhandene inhaltliche Un-

richtigkeiten übernommen. Dieses Werk, einschließlich aller seiner

Teile, ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb

der engen Grenzen des Urheberrechts ist ohne schriftliche Zu-

stimmung unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Fo-

tokopien oder andere Verfahren, Vervielfältigungen jeglicher Art,

Übersetzungen, Mikroverfi lmungen und Einspeicherung und Ver-

arbeitung in elektronischen Systemen oder Maschinen. Vor allem,

wenn diese begleitend oder Teil von kommerziellen Aktivitäten

sind.


Händlerstempel

Technische Änderungen vorbehalten

Stand: Januar 2012, DE

www.aron-germany.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine