Aufrufe
vor 3 Monaten

bavaricum@histonauten Programm Herbst/Winter 2018/19

Sozis, Pfälzer, Flötentürken ... In der neuen Reihe „Musik und Theater in Bayern“ beschäftigen wir uns mit herausragenden Gestalten der historischen Unterhaltungswelt: Orlando di Lasso, Wilhelmine von Bayreuth, mit dem Zauberflöten-Librettisten Emanuel Schikaneder, mit dem genialischen Musikautomatenbauer Joseph Gallmayr und mit dem Müllner Peter von Sachrang. Die Revolution von 1918/1919, die hierzulande vor genau 100 Jahren die Weichen für die Demokratie von heute gestellt hat, wird für uns in diesem Semester zu einer sportlichen Herausforderung: Wir marschieren die Route ab, die die Münchner Revolutionäre am Nachmittag des 7. November 1918 entlanggezogen sind, verfolgen den letzten bayerischen König auf seiner pannenreichen Flucht über Wildenwart nach Anif und reihen uns in den Trauerkondukt für den erschossenen Ministerpräsidenten Kurt Eisner ein. Mit den Wittelsbachern, die in ihrer jahrhundertelangen Geschichte alle möglichen Kronen und Herrscherhüte gesammelt haben, kommen wir sogar nach Skandinavien und ins heute türkische Edirne. Aber das werden nur virtuelle Reisen sein. Dafür machen wir uns in München auf die Suche nach verlorenen oder nur noch teilweise präsenten „Schatzhäusern“, nämlich den Alten Hof, das Odeon, den Glaspalast und das Bayerische Armeemuseum, das derzeit im Neuen Schloss zu Ingolstadt neu aufgestellt wird.

bavaricum@histonauten Programm Herbst/Winter

2018/19 Herbst Winter Sozis, Pfälzer, Flötentürken ... Fakten & Kuriosa aus dem bayerischen Kosmos

bavaricum@histonauten - Programmheft Frühling/Sommer 2018: Zecher, Zänker und Kanonen