SCU - Aktuell Saison 18/19 - Nr. 5

sportclubaktuell
  • Keine Tags gefunden...

SCU - Aktuell

Offizielle Stadionzeitung des

SC Union Nettetal 1996 e.V.

Saison 2018/2019

Oberliga NR - 10. Spieltag

Sonntag - 07.10.2018 - 15:00

Gegner: SpVg Schonnebeck

Auflage 5 - 200 Stück - kostenlose Ausgabe

Foto: amafuma.de

Herzlich Willkommen

auf der Christian Rötzel Kampfbahn


Liebe Freunde und Fans des SC Union, werte Gäste,

zum Heimspiel in der Oberliga Niederrhein gegen die Spvg Schonnebeck möchte ich Sie recht

herzlich auf der Christian-Rötzel-Kampfbahn des SC Union Nettetal begrüßen. Ein besonderes

Willkommen gilt auch unserem heutigen Gegner mit seinem Trainer Dirk Tönnies sowie dem

Schiedsrichtergespann um Michael Menden und seinen Assistenten Dennis Baur und Rene Bathon.

Nach dem erfolgreichen Saisonstart und den damit verbundenen 10 Punkten blieben die positiven

Ergebnisse in den vergangenen Spielen leider aus. Wir blicken demnach auf einer eher gebrauchten

Monat September zurück, denn obwohl wir im Niederrheinpokal in die nächste Runde einzogen,

gingen wir in der Oberliga zuletzt viermal als Verlierer vom Platz. Neben drei knappen und teilweise

unglücklichen 0:1-Niederlagen, war das 0:3 am vergangenen Wochenende verdient. Leider machen

wir derzeit zu viele individuelle, spielentscheidende Fehler, die in der Oberliga gnadenlos bestraft

werden, dennoch liegen wir als Aufsteiger weiter im grünen Bereich und behalten die Ruhe.

Mit Blick auf die wichtigen Partien im Oktober gilt es nun als Mannschaft noch enger

zusammenzurücken und auf dem Platz besser als Team aufzutreten, um mit Leidenschaft, Kampf

und Mut wieder selbst für Erfolgserlebnisse zu sorgen - wohl wissend, dass dieses Ziel gegen die

Spvg Schonnebeck sicherlich ein schweres Unterfangen werden wird.

Die Essener stehen zurecht in der Spitzengruppe der Liga und kommen mit viel Selbstbewusstsein zu

uns nach Nettetal. Schonnebeck ist ein erfahrenes und robustes Team, welches in der vergangenen

Saison lange um die Meisterschaft mitspielte. Dennoch werden wir uns gegen eines der Top-Teams

der Liga keinesfalls verstecken, sondern mit hohem Aufwand versuchen den Gegner zu ärgern.

Ich wünsche ich Ihnen, liebe Zuschauer, ein unterhaltsames Spiel auf unserer Platzanlage und

bedanke mich im Namen der Mannschaft für Ihre Unterstützung!

Ihr Andreas Schwan Trainer 1. Mannschaft


VERDIENTE NIEDERLAGE IN MONHEIM

Im Auswärtsspiel beim 1. FC Monheim kassierte

unsere Erste heute eine verdiente 0:3-Niederlage.

Die spielstarken Gastgeber waren über weite

Strecken die bessere Mannschaft und bestraften

die individuellen Fehler der

Nettetaler

konsequent.

Somit kann der Monat September als gebraucht

abgehakt werden und wir blicken auf viele

wichtige Spiele im Oktober. Als Aufsteiger

behalten wir nach wie vor die Nerven und werden

daran arbeiten, wieder aktiver und mutiger

aufzutreten und uns in den nächsten Partien

besser als Einheit auf dem Platz zu präsentieren.

Vielen Dank an die auch heute wieder zahlreich

mitgereisten Union-Fans für Eure Unterstützung

Aufstellung:

Tretbar, Homann, Stroetges, Levels, Verlinden,

Dohmen, Regnery, Rouland, Paul, Klicic, Popovic

Zuschauer: k.A.


Union verliert gegen Meerbusch

Gestern Abend musste unsere

1. Mannschaft gegen den TSV

Meerbusch die vierte Niederlage in der

laufenden Oberliga-Saison hinnehmen -

und erneut lautete das knappe

Endergebnis 0:1.

Wie schon in der Vorwoche fiel der bittere

Gegentreffer erst kurz vor Schluss, so

dass unser Team sich für eine taktisch

gute und kämpferisch starke

Mannschaftsleistung nicht belohnte. Bis

zur 88. Minute ging Unions Matchplan voll

auf, unsere Jungs hatten sogar mehrfach

die Führung auf dem Fuß, doch dann

nutzten die Gäste eine Standardsituation

zum

Siegtreffer.

Trotz der Niederlage stellte der SCU gestern

wieder unter Beweis, dass man in der neuen

Liga mithalten kann, auch wenn es sich in

den letzten drei Spielen bitter anfühlte.

Aber: Wer kämpft kann verlieren, wer nicht

kämpft hat schon verloren - in diesem Sinne

werden wir weiter Gas geben und

versuchen uns zu verbessern, damit wir uns

schon bald wieder mit Punkten belohnen

Aufstellung: Tretbar, Verlinden, Levels,

Stroetges, Rrustemi, Homann, Paul,

Regnery, Dohmen, Klicic, Popovic

Zuschauer: 200


Obere reihe von Links nach Rechts:

Jan Plenkers, Hendrik Schmitz, Martin Stroetges, Blerim Rrustemi, Pascal Regnery, Bastian Levels, Dominik Dohmen, Dennis

Homann, Toni Weis, Nicklas Thobrock

Mittlere Reihe von Links nach Rechts:

Ralf Sybertz, Dirk Riether, Fabian Stecker, Werner Fischer, Petar Popovic, Hendrik Rouland, Tobias Gorgs, Markus Keppeler,

Vensan Klicic, Frederik Verlinden, Andi Schwan, Lutz Krienen, Markus Brock, Klaus Gerritz

Untere Reihe von Links nach Rechts:

Brian Dollen, Moritz Steiner, Michael Enger, Robin Krahnen, Tim Tretbar, Phillip Hollenbenders, Marc Paul, Moritz Münten, Karim

Sharaf

Vielen Dank allen Sponsoren für die Unterstützung des Teams!

Funktionsteam SC Union Nettetal 18/19

Ralf Sybertz

Jan Plenkers

Fabian Stecker

Dieter Kehrbusch

Heinz Riether

Schiedsrichter-Betreuer


Spielerkader/Trainerteam SC Union Nettetal 18/19

Tim Tretbar

Philipp

Hollenbenders

Robin Krahnen Frederik Verlinden Basti Levels Blerim Rrustemi

Martin Stroetges Oguzhan Bonsen Dennis Homann Toni Weis Hendrik Rouland Max Pohlig

Dominik Dohmen Hendrik Schmitz Pascal Regnery Michael Enger Karim Sharaf Marc Paul

Moritz Steiner Brian Dollen Vensan Klicic Petar Popovic Dimi Touratzidis Niklas Thobrock

Andreas Schwan Markus Brock Lutz Krienen

Klaus Geritz


Spielerstatistik SC Union Nettetal 18/19

///Quelle:fupa.net


Tabelle Oberliga Niederrhein - Stand 02.10.2018


Spielplan Oberliga Niederrhein SC Union Nettetal

/// Quelle: fupa.net


Schon was vor nach dem Spiel?

Wir laden Sie herzlich zur Pressekonferenz nach dem Spiel im Zelt ein, neben dem Vereinsheim.


Unser Gegner am 07.10.2018: SpVg Schonnebeck

/// Quellen: fupa.net


Zweite fällt zurück auf Platz Acht

Nach nur einem Punkt aus den Spielen gegen

Schiefbahn und Bockum verliert unsere zweite

Mannschaft den Anschluss an die Tabellenspitze.

Zuhause gegen den SC Schiefbahn war man über

45 Minuten lang in doppelter Überzahl – die Gäste

schwächten sich kurz vor der Pause mit zwei

gelb-roten Karten. Folgerichtig gelang es in der

zweiten Halbzeit auch, den frühen 0:1 Rückstand

zu drehen. Leider konnten die wichtigen drei

Punkte am Ende doch nicht verbucht werden. Bei

einem der wenigen Vorstöße wurde dem SCS ein

Elfmeter zugesprochen, der sicher zum 2:2

verwandelt werden konnte. Diesem hatte die

Union nichts mehr entgegenzusetzen, sodass das

Unentschieden letztlich als eine gefühlte

Niederlage bewertet werden kann.

Zum folgenden Auswärtsspiel beim TSV Bockum

reiste das Team stark ersatzgeschwächt an.

Während schon gegen Schiefbahn auf die halbe

Offensive verzichtet werden musste, so fehlten nun

mehr als zehn Spieler und die Mannschaft stellte sich

mehr oder weniger von alleine auf. Entsprechend kurz

sind die 90 Minuten zu beschreiben: Das

zusammengewürfelte Team kam von Beginn an nicht

ins Spiel. Auf dem extrem großen Rasenplatz in

Bockum konnte man selbst so gut wie gar nicht

gefährlich werden. Stattdessen wurden die eigenen

Stellungsfehler bestraft und schon nach wenigen

Minuten stand es 2:0 für den Gastgeber. Nur weil

dieser teils kläglich mit seinen Chancen umging,

musste man in Durchgang Zwei nur noch einen

weiteren Gegentreffer hinnehmen und ging mit einer

noch schmeichelhaften 0:3 Niederlage vom Feld.

Damit rutscht die Zweite auf Rang Acht ab. Am

kommenden Sonntag gibt dann der VFL Willich –

Dritter und seit sechs Spielen ungeschlagen – seine

Visitenkarte an der Christian-Rötzel Kampfbahn ab.


NIEDERRHEINPOKAL

ACHTELFINALE

10.10.18 - 19:30 UHR

Spielverlegung

(neue Termine)

14. Spieltag: Heim gg VfB Speldorf - Sa., 03.11.18 - 17 Uhr

15. Spieltag: Auswärts in SC Velbert - Sa., 10.11.18 - 17:30 Uhr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine