Aufrufe
vor 1 Woche

kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland

Ausgabe für Oktober + November 2018 | Das Kunst- und Kultur Magazin im Taschenformat für die Region Osnabrück + Münsterland

. kulturgeflüster

. kulturgeflüster kulturgeflüster von Franziska Gähr Volontärin – Marketing und Tourismus GmbH Der Herbst setzt Zeichen für Toleranz, Solidarität und Frieden. Neben dem traditionellen Steckenpferdreiten erwartet Sie ein umfassendes Kulturprogramm von Filmemachern über ehrenamtliche Künstler bis zum Sinfonieorchester. Am ersten Samstag im Oktober wird die Stadt zur Filmleinwand: Das Unabhängige FilmFest Osnabrück lädt im Rahmen des „Kulturextra 2018“ zu einer Stadtführung mit der Künstlergruppe „A Wall is a Screen“ ein. Mit Kurzfilmen im Gepäck startet die Tour bei Einbruch der Dunkelheit am Felix-Nussbaum-Haus. Als Projektionsflächen dienen an diesem Abend die Osnabrücker Häuserfassaden. Weiter geht es dann mit dem 33. Unabhängigen FilmFest Osnabrücks. Das Film‐ Fest präsentiert eine große Auswahl an Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen. Acht Filme wurden für den Friedensfilmpreis nominiert, der zum Abschluss des Festes vergeben wird. Der Gewinnerfilm wird bei einem FilmFest EXTRA erneut in der Lagerhalle zu sehen sein. Gute Unterhaltung für ein anständiges Miteinander gibt es am 21. Oktober in der OsnabrückHalle. Denn so lautet das Motto für die Veranstaltung „Wir machen was!“ mit der die Veranstalter ein Zeichen für Toleranz und Respekt setzen. Von Pop und Rock über interkulturellem Chor bis HipHop bietet das umfangreiche Live- Programm kostenloses Entertainment für alle. Die Künstler und Mitarbeiter engagieren sich dafür ehrenamtlich. Eine tolle Aktion! Traditionell geht es weiter: In Erinnerung an die Verkündung des Westfälischen Friedens feiern die Osnabrücker am 25. Oktober jeden Jahres den Friedenstag. Die Viertklässler aus Osnabrück ziehen mit ihren selbstgebastelten Steckenpferden und bunten Hüten durch die Innenstadt. Sie freuen sich schon seit Wochen auf diesen besonderen Tag, wenn sie alle über die Rathaustreppe „reiten“ dürfen. Auf der Treppe begrüßt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert die 1.400 Schülerinnen und Schüler mit der traditionellen, süßen Brezel und anschließend gibt es ein Feuerwerk. Aber damit nicht genug! Das Rahmenprogramm „Rund um den Osnabrücker Friedenstag 2018“ hat noch mehr zu bieten: Am Vorabend des Friedenstages soll mit einem Konzert in der Marienkirche mit Musik aus ganz Europa an den Westfälischen Frieden gedacht werden. „Mit Gottes Segen in die Hölle“ präsentiert Barock-Musik und Texte aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Im Forum am Dom können Sie die Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ sehen. Sie lädt ein, die acht 6 kunst:stück

großen Weltreligionen kennenzulernen. Außerdem wird es begleitend zur Ausstellung einen Impulsvortrag aus philosophisch ethischer Perspektive geben. Wir bleiben beim Osnabrücker Friedenstag und widmen uns der Musik: Das zweite Sinfoniekonzert des Osnabrücker Sinfonieorchesters steht in Bezug zum Ende des Ersten Weltkrieges. Das Besondere an den Werken von Ludwig Wittgenstein ist, dass sie nur mit der linken Hand gespielt werden, denn der Pianist verlor im Krieg seinen rechten Arm. Im Herbst lohnt sich auch ein Blick in das Museumsquartier, denn die Künstlerin Marikke Hein-Hoek arrangiert Videos, Fotografien, Installationen und Zeichnungen in den Räumen der Villa Schlikker zu einem raumgreifenden Stück Erinnerungskultur. Erinnerter Fakt oder erfundene Fiktion: das ist die Frage, die sich stellt. Die Ausstellung ist noch bis Januar zu sehen. Und im Kulturgeschichtlichen Museum können Sie die nominierten Werke für den „Kunstpreis Osnabrück 2018“ sehen. Die Preisverleihung ist am 02. Dezember. Genießen Sie Musik, Theater und Kunst im Herbst! Franziska Gähr Kultur aus der region www.KunststuecK-magazine.de 24/7 das Magazin für Kunst & Kultur aus der region – gedrucKt iM handlichen taschenforMat oder als app – iMMer dabei regionale ausgaben c/o osnabrücK + Münsterland (h2 werbung & Kunst, braMsche) c/o breMen+ oldenburg (h2 werbung & Kunst, braMsche) c/o ostwestfalen (Movin verlag, bielefeld)

HAMBURG - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
November 07 - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
KUNST für das iPad - KUNST Magazin
Sommerpause - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
Seite 2 - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
Hört! - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
LayoutHeft 25-1.pmd - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
Kunst und Musik - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
KUNST für das iPad - KUNST Magazin
Oktober November 2009 - Seehas Magazin
Oktober November 2010 - Seehas Magazin
Innenwelten Anton Graffs - KUNST Magazin
Nr. 111 · Oktober/November 10 · Euro 2,91 1
wasistlos Bad Füssing Magazin Oktober 2018
wasistlos badfüssing magazin Oktober 2017
Universität der Künste Berlin - Newsletter - November 2012
arsmondo_digital
16. OktobeR • Hotel NeptUn - HRO·LIFE - Das Magazin für die ...
AJOURE´ Magazin November 2017
50,00 Euro / Ladies - aha-Magazin
IN-N art gallery MAGAZIN juni 2016
wasistlos Bad Füssing-Magazin November 2017