Marbacher Stadtanzeiger KW 42/2018

marbacherzeitung

Marbacher

STADTANZEIGER

MARBACH · AFFALTERBACH · ERDMANNHAUSEN · BENNINGEN · MURR · STEINHEIM · GROSSBOTTWAR · OBERSTENFELD · BEILSTEIN

BOTTWARTALER

WOCHENBLATT

Wir suchen

Bau-Grundstücke

0162-2 555 285

info@marbacherimmobiliendienst.de

PRO MUSIC

MUSIKFACHGESCHÄFT . MUSIKSCHULE

Marktplatz 8 . 71691 Freiberg

Tel. 07141 - 27 01 28

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 8.30 - 18.30 Uhr

Samstag 8.30 - 13.00 Uhr

Reparaturservie

Noten-Express-Service

Unterricht für:

Konzert-, Western- und

E-Gitarren sowie Keyboard,

Klavier, Bass, Schlagzeug,

Saxofon und Gesang.

Einstieg sofort möglich.

immer aktuell: www.pro-music-freiberg.de

18. Oktober 2018 · Nr. 42/41. Jahrgang · Gesamtauflage 23 500 anzeigen@marbacher-zeitung.de · Telefon 07144/8500-0 · Telefax 07144/5001

Umbau liegt voll

im Zeitplan




Die Arbeiten im Kaufland Steinheim schreiten voran

Was sich gerade im Kaufland Steinheim tut, erfahren Sie auf der Seite 13.

Foto: KS-Images.de

n STEINHEIM – Die Modernisierung

des Kauflands in Steinheim schreitet

mit großen Schritten voran. Die meisten

Abteilungen sind bereits umgebaut und

zeigen sich schon im neuen Gewand. Bis

zum Abschluss der Arbeiten gibt es aber

noch einiges zu tun. Was genau, das erfahren

Sie in der heutigen Ausgabe des

Marbacher Stadtanzeiger auf Seite 13.

Klare Linien, modernes Design und

Wohlbefinden für die Mitarbeiter und

Kunden – das sind die Leitsätze, die

sich das Kaufland Steinheim für seinen

Umbau auf die Fahne geschrieben hat.

Ein besonderes Einkaufserlebnis soll

der Besuch werden. Im Juni 2017 fiel

der Startschuss und so langsam biegt

das Projekt nun auf die Zielgerade ein.

„Wir liegen voll im Zeitplan“, freut sich

Center­Hausleiter Uwe Fuhrmann. Mit

dem Selbstbedienungs­Bereich für

Wurst und Fleisch und „Aus aller Welt“

strahlen nun zwei weitere Abteilungen

in neuem Glanz. Letztere ist im Zuge

des Umbaus auch erweitert worden und

bietet nun eine breite Produktpalette

an Köstlichkeiten an. Neues entdecken

können die Kunden ab sofort auch im

Tchibo­Shop – auf 100 Quadratmetern.

Und auch hinter den Kulissen hat sich

so einiges getan . . .

Informationen zum Baufortschritt und

den Neuheiten im Kaufland Steinheim

finden Sie in der aktuellen Ausgabe des

Marbacher Stadtanzeigers auf Seite 13.

Entdecken Sie das Kaufland neu!

www.marbacher-zeitung.de



IHR ENERGIEHÄNDLER


Metzgerei + Partyservice

Sommer Inh. Jürgen Sommer

Steinheimer Straße 17

71711 Steinheim-Kleinbottwar

Tel. 07148/1222, Fax 07148/4050

Schwäbisch-Hällisches

www.metzgersommer.de

Qualitätsschweinefleisch g.g.A.

Rindsrouladen

auch küchenfertig gefüllt, vom Hohenloher Rind 100 g m 1,49

Tiroler Knobler 100 g m 1,29

Debreciner

HEIZÖL

HOLZPELLETS

Rielingshäuserstr.46

71672 Marbach

Donnerstag

in der Warmtheke:

Knuspriger

Krustenbauch!!!

Würstchen 100 g m 1,29

Katenrauch-Salami

naturgereift, eigene Herstellung 100 g m 2,09

Gültig solange der Vorrat reicht!

Zuverlässig Schnell Fair

Hotline 07144/844944

07148/961312

se

919

Alle Infos zu den lokalen

Werbemöglichkeiten.

www.stzw.de/lokal

Bahnhofstr.20

71723 Großbottwar

Welt der Keramik

SCHAUSONNTAG

21. Oktober 2018 · 11-17 Uhr

Info: www.weltderkeramik.de

Welt der Keramik

Restposten und Auslaufmodelle

aus Kollektionswechsel

Info: www.weltderkeramik.de

Taxi Bönisch

Transporte Gbr

Ihr freundliches

Taxi-Unternehmen in

ASPACH!

0 71 48 / 9 29 44 19

www.taxi-murrhardt.de

++++ über 35 Jahre +++

Die preiswerte

Autovermietung

Pkw – Lkw – Bus (9-Sitzer)

Kleinumzüge,

Möbeltransporte

Schöffler 71546 Aspach

Tel. 0 7191/29 46 / Fax 2 34 23

E-Mail: k-schoeffler@t-online.de

++++ über 35 Jahre +++

VERMIETUNGEN

1-Zi.-Wohnung

Großbottwar, 1-Zi.-App.

Kü., Bad, ca. 35 m 2 , WM m 500,-.

Tel. 0162/3489412

2-Zi.-Wohnung

Marbach, 2-Zi.-Whg.

40 m 2 , EBK, TL-Bad, WC,

1. OG, sep. Eingang, zentral,

S-Bahn-Nähe, ab sofort

zu vermieten, 2 MM KT.

unter Z 4001030 an den Verlag

Großer

Trachtenverkauf

Kornwestheim, Tel. 9697547, Friedrich-Siller-Str. 4

(Stadtgarten/Altenheim)

Erste Hilfe.

»Super Prüfungsvorbereitung!

Ich habe eine 2 in Mathe!«

Ludwigsburg, Tel. 3899423, Asperger Str. 4

Marbach,

(gegenüber Oberpaur, über Uhren-Mayer )

Tamm, Tel. 3899382, Hauptstr.74 (neben Schuh Zürn)

Markgröningen Tel 804846 Grabenstr 8 (Nähe KSK)

Wildermuthstr. 8

gegenüber Drogerie Müller

für Damen und Herren

findet im Gasthaus „Turnerheim“ (neben der Stadthalle)

in Marbach am Neckar

am Mittwoch, 24.10. von 9.00 - 19.00 Uhr

und am Donnerstag, 25.10. von 9.00 - 17.00 Uhr statt.

Große Dirndl- & Lederhosen-Aktion

Riesenauswahl an Lederhosen, Bundhosen, kurze Lederhosen, Hemden,

Walkjacken, Lodenjanker, Strickjacken und Westen, Samtwesten,

Mänteln und Jacken, Kniestrümpfen, Haferlschuhe Gr. 46 bis 64 und vieles mehr.

Für die Dame: kurze und lange Dirndl, Spencer, Lederhosen kurz und lang,

Blusen Gr. 34 bis 52 und vieles mehr.

Trachten Schmid 82194 Gröbenzell-München · Gröbenbachstr. 41

Katarina Höpfner

Wirtschaftsjurist (LL.B.)* · Geprüfter Betriebswirt (bSb)

Ich übernehme: * Buchen laufender Geschäftsvorfälle

* Laufende Lohnabrechnung

* Vertragsprüfung und Vertragsgestaltung

Hauptstraße 39/1 · 71711 Steinheim

Telefon: 07144/882639 · Mobil: 0176/60271743

Mail und Web: info@bpo-hoepfner.com · www.bpo-hoepfner.com

Rufen Sie mich für ein kostenloses Angebot an!

Ihre Geschäftsprozesse* sind Vertrauenssache!

wohnmobile

Kaufgesuche

Wohnmobile

Wir kaufen Wohnmobile

+ Wohnwagen

Tel. 03944-36160, www.wm-aw.de (Fa.)

4 x 45 Min.-

Test gratis

brot-fuer-diewelt.de/selbsthilfe

Unterricht

Nur 2 Tage!

20% auf

alle Dirndl

Selbsthilfe.

Lars, 17,

nach der

Mathe-

Abschlußprüfung

Rea

Remseck/N, Tel. 280462, Neckarstr. 86 (Aldingen zwischen Aldi u. Lidl)

Freiberg/N Tel 3899381 Kirchstr 26 (über Schreibwaren Hehl)

Telefon:

07144/3 39 15 85

Bietigheim-Bissingen, Tel. 375803, Stuttg. Str. 66

(Voba-Gebäude, gegenüber McDonald)

Affalterbach · Kelterplatz 2

Steinheim · im Kaufland

Zertifiziert DIN ISO 9001

Hier trifft Ihr Angebot

auf Kaufkraft.

Fon 07144 8500-11

E-Mail anzeigen@marbacher-zeitung.de

www.schüler-nachhilfe.net

Tischkicker, gut erhalten, Korpus

67 x 137 x 90 cm. VB 80 Euro. Telefon:

07144/22575.

Euphorbia Wolfsmilch Kaktus, ca.

1,80 m, gegen Abholung zu verschenken.

07154-803620

Altes Blechspielzeug, Märklin, Kibri,

Wilesco, u.v.m., samstags 11-14 Uhr,

Murr, Ziegeleiweg 26

Märklin H0, Z, 0, Loks, Wagen, M+K+C-

Gleise, u.v.m., samstags 11-14 Uhr,

Murr, Ziegeleiweg 26

Säulenkaktus, ca. 1,90 m, gegen Abholung

zu versch. 07154-803620

Zwei Aloe Vera Ableger gegen Abholung

zu versch. 07154-803620


SEITE 2 MARBACHER STADTANZEIGER

18.10.2018

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Samstag, 20.10.2018

Schillers ROCK - Konzert

Drei Marbacher Rockbands präsentieren

sich und die Siegerband Anna

Philoan des Schillers Rock Contest

an einem Abend voller Sounds und

Rhythmen. Anna Philoan präsentiert

unter anderem ihren Schillersong

"Verdiscomainstreemt". Im Anschluss spielen die Marbacher

Rockbands Sightwinder, Windsor und Ian Key.

Infos: https://iankey.jimdo.com/. Eintritt: VVK 12,00

Euro, Abendkasse 13,00 Euro oder 1 MARBACH. Karten

gibt es bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen und im

Internet unter www.schillerstadt-marbach.de/karten.

19.00 Uhr, Stadthalle Schillerhöhe

IAN KEY SOUNDfactory GbR, Jo Kieferle / Kulturamt

Marbach

Mittwoch, 17.10.2018

Stolpersteine (Film)

Dokumentation, Frankreich 2016, FSK: 0 Jahre. Eintritt

frei, um eine Spende wird gebeten.

19.30 Uhr, Erlöserkirche

Filmfreunde Marbach

Donnerstag, 18.10.2018

Seniorentreff

Gedächtnisstunde mit Frau Pink. Anschließend Kaffee

und Kuchen.

14.30 Uhr, Katholische Kirche

Katholische Kirchengemeinde Marbach

Freitag, 19.10.2018

Vortrag "Begabtenförderung"

Vortrag mit Möglichkeit zum Austausch und zur Diskussion.

Eintritt frei. Weitere Veranstaltungen und Infos:

www.ingvelde-scholz.de.

16.30 Uhr, Friedrich-Schiller-Gymnasium

Pfiffikus e. V.

Samstag, 20.10.2018

Kleidertauschparty

Mädchen und Frauen ab 14 Jahren können bei Kaffee,

Tee und Kuchen guterhaltene Kleidung und Fehlkäufe

bringen und besser Passendes finden. Nach dem Motto:

Gebraucht gegen gebraucht tauschen. Kleiderabgabe

ist ab 13 Uhr. Kontakt: E-Mail: lichtstube@elternforummarbach.de

oder claudia.freude@planet-x-marbach.de,

Telefon 07144/86 22 99.

14.00 - 17.00 Uhr, Jugend-Kultur-Haus planet-x

Jubiläumsball zum 50-jährigen Jubiläum

Reiterball mit buntem Programm mit Musik, Tanz, Barbetrieb

und Vorstellung der einzelnen Fassetten des Vereins

im Wandel der Zeit. Einlass: 18.30 Uhr.

19.00 Uhr, Gemeindehalle Rielingshausen

Reit- und Fahrverein Murrgau

"Mackintoshs Atem"

Lesung, Buchabend und schottischer Whisky mit Karen

Grol-Langner. Eintritt (Whiskyprobe nicht enthalten): 10,00

Euro. VVK bei der Buchhandlung Taube oder Anmeldung

bei der Schiller-VHS. Infos: www.schiller-vhs.de.

19.30 Uhr, Buchhandlung Taube

Schiller-Volkshochschule Kreis Ludwigsburg

Sonntag, 21.10.2018

Halbtageswanderung bei Wüstenrot

Wanderzeit: 3 Stunden. Infos: Telefon 07144/14429.

Abfahrt mit PKW ab 09.00 Uhr.

08.50 Uhr, König-Wilhelm-Platz

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Marbach

Eröffnung der Ausstellung "Ansichtssache(n) - natürlich

schön?!"

Bernd Sadlo zeigt in seiner Ausstellung Fotokunst-Werke,

die er verschiedenen Themenbereichen zuordnet. Eröffnung:

Bürgermeister Jan Trost. Einführung: Daniela

Krause. Musik: Jazzchor Stuttgart. Die Ausstellung ist zu

sehen bis Do, 06.12.2018.

11.00 Uhr, Rathaus

Stadt Marbach am Neckar, Kulturamt

Kinomobil in Marbach

14.30 Uhr: "Liliane Susewind" (Eintritt: 3,00 Euro) -

17.00: "Matti und Sami und die drei größten Fehler des

Universums" (Eintritt: 3,00 Euro) - 19.30 Uhr: "303"

(Eintritt: 5,00 Euro). Karten sind an der Tages- bzw.

Abendkasse erhältlich.

Schlosskeller

Stadt Marbach am Neckar, Kulturamt

Montag, 22.10.2018

40 Jahre Stadtbücherei: Gunter Haug liest "Ohne

Worte"

Lesung mit Bewirtung. Eintritt frei - die Veranstalter freuen

sich über Spenden.

18.30 Uhr, Stadtbücherei

Stadtbücherei Marbach am Neckar/Bürgertreff "Wir

für Uns"

Ausspracheabend "Bürger fragen die

Stadtverwaltung"

Für die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils

Rielingshausen. Schwerpunktthema: Geplante Steinbrucherweiterung

- Teilfortschreibung des Regionalplans zur

Rohstoffsicherung in der Region Stuttgart.

20.00 Uhr, Gemeindehalle Rielingshausen

Stadt Marbach am Neckar

Dienstag, 23.10.2018

40 Jahre Stadtbücherei Marbach - Festabend

19.30 Uhr, Stadtbücherei

"Charles Baudelaire. Der Dichter des modernen

Lebens"

Diskussion mit der Romanistin und Übersetzerin

Elisabeth Edl, dem Autor und Lektor Wolfgang Matz

und dem Schweizer Romanist und Baudelaire-Experte

Robert Kopp. Eintritt: 9,00 Euro/erm. 7,00 Euro/DSG-

Mitglieder 4,50 Euro.

19.30 Uhr, Deutsches Literaturarchiv Marbach

STELLENANGEBOTE

Die Metzgerei Mayer

braucht Sie!

Fleischereifachverkäufer/-in

zur Verstärkung unseres

Verkaufsteams nach

Pleidelsheim gesucht.

Wir bieten einen

Arbeitsplatz in einem

familiär geführten Betrieb

in Festanstellung,

übertarifliche Bezahlung,

geregelte Arbeitszeiten

und ein nettes Team.

Auf Ihren Anruf freut sich

Metzgerei Mayer GmbH

Schillerzentrum,Pleidelsheim

Tel. 07144/207262

Wir suchen für ein Objekt

in Affalterbach

zuverlässige, deutschsprachige

Reinigungskräfte (m/w)

mit Erfahrung für die

Unterhaltsreinigung, sowie

Helfer für den Winterdienst

auf Teilzeit oder Minijob-Basis.

Haben Sie Interesse? Rufen Sie uns an

M.B. Grabnar GmbH

Tel. 0711/2363330

2-Personen-Haushalt sucht

Putz- und Einkaufshilfe

Über einen Anruf von Ihnen

würden wir uns sehr freuen.

Tel. 01 76 / 62 02 81 40

Intensiv gelesen:

Ihre Angebote.

www.stzw.de/lokal

Wir suchen Zusteller/innen für den

Marbacher Stadtanzeiger für Bezirke in

Affalterbach, Benningen, Erdmannhausen,

Murr, Steinheim, Rielingshausen, Großbottwar,

Gronau und Hof und Lembach.

Ihr Kontakt:

MMD Verteildienst GmbH & Co.KG

Siemensstraße 4, 73760 Ostfildern

07158-9871-0

www.mmd-verteildienst.de

Bewerbung@mmd-verteildienst.de

Stellen-

Gesuche

Suche Stelle als

Haushaltshilfe

in Marbach. Tel. 07144/5012370

Bekanntschaften

Sie sucht Ihn

Vollweib sucht Mann m. freiem

Herz. Vtl.: 0151-72113359

telefonservice

Kleine Anzeige – große Wirkung.

www.stzw.de/lokal

Impressum

Verantwortlich für Redaktion:

Redaktionsleiterin Karin Götz,

Lokalredaktion Verantwortlich für Marbacher Anzeigen: Zeitung

Anzeigenverkaufsleiter Ulrich Eitel

Verantwortlich für Anzeigen:

Zur Zeit gilt Preisliste Nr. 7 vom 1. Januar 2012

Anzeigenverkaufsleiter Ulrich Eitel

Marbacher Stadtanzeiger

Zur Zeit gilt Preisliste Nr. 13 vom 1. Januar 2018

Bottwartaler Wochenblatt

Kostenloses wöchentlich erscheinendes Anzeigenschluss: Dienstag, 12 Uhr

Anzeigenblatt für Marbach, Umgebung und das Anzeigenveröffentlichungen behält sich der Verlag

vor. Für die Richtigkeit telefonisch aufgege-

Bottwartal.

bener Anzeigen oder Änderungen übernimmt der

Adolf Remppis Verlag GmbH + Co. KG Verlag keine Gewähr.

König-Wilhelm-Platz 2

Der Nachdruck ist nur mit Genehmigung des

71672 Marbach am Neckar

Verlages gestattet.

Geschäftsführer: Herbert Dachs, Kai Keller Druck: Ungeheuer + Ulmer KG GmbH + Co.

Postanschrift: Postfach 1118, 71666 Marbach Körnerstraße14-18, 71634 Ludwigsburg

Telefon: 07144/8500-0

Verteilung:

Telefon Anzeigenannahme: 07144/8500-11 MMD Verteildienst GmbH & Co. KG

Telefax: 07144/5001

Telefon: 07158/1814-0

E-Mail Anzeigen:

Telefax: 07158/9871-499

anzeigen@marbacher-zeitung.de

Verbreitete Auflage: 23.500 Exemplare.

König-Wilhelm-Platz 2, 71672 Marbach

Geschäftsstelle:

geöffnet Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 und 13.15 - 16.30 Uhr

König-Wilhelm-Platz Baden-Württembergische 2, 71672 Bank Marbach

geöffnet: (BLZ 600 501 Mo.-Fr. 01) 22 8.00-12.00 37 31 4 und 13.15-16.30

Uhr Verantwortlich für Redaktion:

Bankverbindung:

Redaktionsleiterin Karin Götz,

Baden-Württembergische Lokalredaktion Marbacher Zeitung Bank

IBAN: DE 0860 0501 0100 0223 7314

BIC: SOLADEST 600


18.10.2018

MARBACHER STADTANZEIGER SEITE 3

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

ANZEIGE

Kleidung ist ein Spiegel unserer Seele.

Das wissen auch Christine Mast und ihr

Team von „M14“ in Marbach. Was die

Kundin mitbringen sollte ist etwas Zeit.

Da jedes Teil nur einmal vorhanden ist, ist

das Angebot riesig. Dies alles in Ruhe

durchzuschauen braucht Muse. Nur dadurch

kann man die für sich „idealen“

Teile entdecken. Das Motto von M14 lautet:

Reinkommen, stöbern, wohlfühlen…Gerne

auch bei einem netten Gespräch

und einem Espresso. Getreu diesem

Motto ist die Kundin die Königin

und das darf sie auch spüren - Wertschätzung,

Freundlichkeit und mal ein Späßchen.

Weg von der Anonymität des Internets

und der großen Modehäuser. Ein

wenig nostalgisch - wie früher. Viele

Stammkundinnen wissen das zu schätzen.

Sie haben nicht nur den Vorteil, dass

man sie kennt, man kennt auch ihren Geschmack,

weiß was in ihrer Größe Neues

da ist und kann sie dadurch sehr individuell

beraten. Es muss auch nicht jedes

Mal ein Komplettoutfit sein - manchmal

Mode First and Second Hand · Marktstraße 14 · 71672 Marbach

„M14“ · Der feine Gegenpol

Jubiläum und Dankeschön für 4 Jahre Treue

hilft ein kleiner Tipp mit großer Wirkung,

etwa indem ein Schal anders gebunden

wird und so das i-Tüpfelchen des Outfits

bildet. Insider schauen fast wöchentlich

herein, da die ganz besonderen Teile, die

laufend kommen, ganz schnell wieder

weg sind.

10% Jubiläumsrabatt

bis 31. 10. 2018

M14

Mode First and Second Hand

Öffnungszeiten:

Montag

15.00 – 18.00 Uhr

Dienstag – Freitag 10.00 – 13.30 Uhr

und

15.00 – 18.00 Uhr

Samstag

11.00 – 13.00 Uhr

Abendshopping nach Absprache

Christine Mast

Marktstr. 14 · 71672 Marbach

Tel. 07144-3343420

Übrigens: „Auch Mütter mit ihren Kindern

sind bei uns herzlich willkommen.“

Für die kleinen Gäste stehen Spielzeuge

bereit „und wenn wir Zeit haben, lesen

wir auch gerne etwas vor“, so Christine

Mast.

Das Besondere an „M14“ ist die Kombination

aus Secondhand-Kleidung mit

ausschließlich Marken- und Designerteilen

sowie neuer Mode aus Italien. Die

Neuware ist erschwinglich und überwiegend

aus Naturmaterialien, viele Teile

sind aus Leinen. Alles in One size - passend

von Gr. 38 - 44 figurschmeichend

und sehr bequem.

Die Auswahl ändert sich saisonal. Aktuell

gibt es daher vor allem wärmende und

modische Herbstkleidung zu entdecken,

wie Jacken, Pullover, Kleider, Hosen und

vieles mehr. Besonderen Wert legt das

Team auf eine gute Auswahl auch in den

Größen für Damen „von und mit Format“

ab Grösse 44. Das „M14“ tut aber

nicht nur den Kundinnen gut, sondern

auch der Umwelt. Wer Secondhand-Mode

kauft, sorgt dafür, dass weniger Neues

produziert werden muss, was die

Ressourcen schont. Ein Beispiel? Für die

Produktion einer einzigen Jeans werden

rund 7000 Liter Wasser benötigt. Zudem

müssen gut erhaltene Stücke auf diese

Weise auch nicht in einen Container

wandern. „Leider gehen Altkleider dort

oft an kommerziell arbeitende Firmen,

die durch unsere Kleidung die Märke in

Afrika nachhaltig stören und kaputtmachen“,

weiß Christine Mast. Second

Hand macht einfach Sinn. Manchmal findet

man etwas ganz Edles, was man sich

neu nicht leisten könnte und dann ist die

Freude riesig! Mal endeckt man ein tolles

handgenähtes Teil, dann wieder ein Designerteil

aus China, ein Gürtel von Armani,

ein tolles Kleid von Hugo Boss und

und …

Alle Waren sind in gutem und tadellosem

Zustand, wofür Frau Mast und ihre Mitarbeiterinnen

Sorge tragen. Individualität

in der Mode als Ausdruck der eigenen

Persönlichkeit - ist das nicht das was

sich viele Frauen wünschen?




3. –









10.11.


11.11. :





Unsere Solar-Experten sind in

Steinheim an der Murr unterwegs.

Lassen auch Sie sich von uns beraten. Sie erreichen

uns unter 0800 4747480 (gebührenfrei) oder per

E-Mail: solar@suewag.de










Infoservice für

Ihre Werbung.

www.stzw.de/lokal




Immobilien allgemein

BEILSTEIN Langhansstraße 5 und 7

Besichtigung

nach

Vereinbarung

Rufen Sie

uns an!

IM INNENAUSBAU

Wohnbeispiel:

2 Zimmer, 1. OG,

61 m² Wohnfl.,

Loggia, Kaufpreis:

239.900 €

Echtfoto

Elegante Eigentumswohnungen mit Aufzug

Mehrfamilienhaus in bester Ortskernlage, barrierefrei, hoch wertige

Ausstattung, TG-/Außenstellplatz

auf Wunsch. KfW-Effizienzhaus 70,

Energieausweis in Bearbeitung.

Paulus Wohnbau GmbH

www.ihre-stadtwohnung.de

Tel. 0 7144/88 98 30

Immobilien

Mehrfamilienhäuser

Privatverkauf: Tamm, OT Brächter

3-Fam.-Haus Wfl. ca. 220 m 2 ,

Grundfl. ca. 600 m 2 , Bj. 1967, EA i. B.,

2 Garagen/3 Stpl., Kunststofffenster,

Gas-ZH, z. Zt. vermietet, Mieteinnahmen

m 20.500, EG-Whg. ab Febr. frei.

Mind. Gebot m 720.000, keine Makler.

unter Z 4001031 an den Verlag

Erste Hilfe.

brot-fuer-diewelt.de/selbsthilfe

Selbsthilfe.

immobiliengesuche

häuser

kaufgesuche

1–2-Familienhäuser

Langjähriger, solventer Daimler-Mitarbeiter

mit Partnerin sucht ein Einfamilienhaus

mit Garten und Garage

oder eine größere

Wohnung, baldmöglichst

zum Kauf im

Großraum Ludwigsburg!!!

Ihr Ansprechpartner:

Herr Witte

GARANT Immobilien 07141/97 458-12

Häuser

verkäufe

1–2-Familien-Häuser

Marbach-Rielingshausen

Großzügige, moderne DHHen!

“Ideal für die junge Familie!”

152 m² Wfl, 6 große, helle Zimmer,

schöner Süd/West-Garten.

Grdst. 206 m², (EnEV2016/LWWP),

schlüsselfertig: € 475.354,-

OFFENE BESICHTIGUNG

Sa. 20.10.18 von 13:30-15:00 Uhr,

Hauptstr. 64 (Baulücke/Abbruch)

Kommen Sie vorbei!

gut Immobilien GmbH

0711-72 20 90 30

www.gutimmo.de

Wir sorgen dafür, dass Ihre Botschaft alle erreicht.

Information und Beratung:

Fon 07144 8500-11

E-Mail anzeigen@marbacher-zeitung.de

Marbach

& Bottwartal

D e r g e m e i n s a m e L o k a l t e i l


SEITE 4 MARBACHER STADTANZEIGER

18.10.2018

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

71729 Erdmannhausen

Weikershausener Str. 3

Telefon (07144) 887335

Fax (07144) 887336

Innen- und Außenputz

Vollwärmeschutz

Altbausanierung

Gerüstbau

Trockenbau

Flachdach-Neubau/Sanierung

Trapezblech-Dach

Asbestdach-Sanierung

Trapezblechdach/-Fassade

Zubehör

Affalterbach · Tel. 07144/8349-0

www.khs-affalterbach.de

Seit 1972

QUALITÄT VOM MEISTERBETRIEB

•Parkett

•Fußbodentechnik

•Gardinen

•Innenausstattung

71672 Marbach•Rielingshäuser Str. 39

Telefon 07144/843020•Fax -843025

www.parkett-heil.de

Einbauschränke

Türen & Haustüren

Wand- & Deckenverkleidungen

sonstige Maßanfertigungen

wie z.B. Eckbänke

Laminat - & Fertigböden

Renovierungssysteme

für Treppen- & Türen

und vieles mehr

EP:Beck

ElectronicPartner

IT

Informationstechnik

71711 Murr

Im Langen Feld 18,

Telefon 07144/8889-0

www.ep-beck.de

Hubert Glock

Glaserei

Fensterbau

Holz-, Alu-, Kunststofffenster

Haustüren in Holz/Aluminium

Rolladen Reparaturen

Bugmühle 1

71729 Erdmannhausen

Telefon (07144) 35943

Fax (07144) 332222

Badrenovierungen

Barrierefreie Bäder

Beratung

Heizung

Kundendienst

Reparaturen rund ums Bad Paul-Aldinger-Str. 12 ·71711 Steinheim/Kleinb.

Telefon 0 71 48 - 16 39 - 43 · info@freyhofer-sanitaer.de

Container von 2,5 - 10 m 3

Ob Polterabende, Entrümpelungen,

Gartenabfall, Bau- und Industriewertstoffe –

wir bieten Ihnen fachkundige Beratung,

wie Sie bei der Entsorgung bares Geld sparen können.

Vermietung von Schuttrohren zur Containerbeladung.

Wolfgang Räuchle Containerdienst

Jahnstraße 14

71642 Lbg.-Poppenweiler, ☎ (0 7144) 126 71, Fax 9 1129

HIER setzen Sie den richtigen Impuls

für Ihre Werbung!

Interessiert? Rufen Sie uns an:

Telefon 07144 / 8500-55, 8500-50, Fax 07144 / 5001, anzeigen@marbacher-zeitung.de

Die

Spezialisten

in Ihrer

Nähe

DEUTSCHES

KREBSFORSCHUNGSZENTRUM

KREBSINFORMATIONSDIENST

Schenk

mir ein

Kleine Anzeige – große Wirkung.

www.stzw.de/lokal

Fragen zu KREBS?

Wir sind für Sie da.

Krebsinformationsdienst

Persönlich – jeden Tag! krebsinformationsdienst@dkfz.de

Telefon 0800 - 4203040 (kostenfrei) · www.krebsinformationsdienst.de

Brasiliens Kinder

brauchen Sie! Mit Ihrer

Hilfe haben sie die

Chance, der Armut zu

entkommen, die Chance

auf ein besseres Leben.

Jetzt informieren:

www.stueckchen-himmel.org

Spendenkonto: KSK Ludwigsburg

IBAN: DE03 6045 0050 0000 0053 28

BIC: SOLADES1LBG

Würde sollte kein

Konjunktiv sein.

Bauen Sie auf unsere

hohe Reichweite.

Für die richtige

Einstellung.

In vielen Ländern, zum Beispiel in Kolumbien, Tschad

und Kongo, werden Menschenrechte mit Füßen

getreten. Wir wollen das ändern, weil jeder Mensch

das Recht auf ein würdevolles Leben hat.

brot-fuer-die-welt.de/wuerde

www.stzw.de/lokal

www.stzw.de/lokal


Maniküre

Wappnen Sie Ihre Haut für die kalte Jahreszeit

mit einer feuchtigkeitsspendenden

Aloe Vera-Behandlung für 49,- m

Auf Ihr Kommen freut sich Gabriele Bulut

Angebot gilt bis

Ende November

Blumenhaus

Christa Müller

Schafstraße 10 · 71729 Erdmannhausen

Tel. 07144-6498

E-Mail: info@blumen-erdmannhausen.de

Ste Stegmaier’s Besen

Erdmannhausen Schrayweg 20

Wir haben geöffnet von Fr., 19. Okt. bis So., 28. Okt.

täglich ab 16.00 Uhr, sonntags ab 11.30 Uhr

Ihre Familie Horst und Jürgen Stegmaier

Gartenstr. 37 · 71729 Erdmannhausen· www.stegmaier-erdmannhausen.de

Frische Eier

aus Bioland

Freilandhaltung

Öffnungszeiten:

Dienstag + Freitag

11.00 - 13.00 Uhr und

16.00 - 18.30 Uhr

Poppenweiler Str. 5, Erdmannhausen, 07144/880174

Genießen Sie unsere frischen Salz-, Zwiebelund

Kartoffelkuchen!

Monatlich wechselndes AKTIONSBROT zu 5 1,95!

ERDMANNHAUSEN

Unverbindliche Illustration

Eigentumswohnungen

2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen

Wohnflächen von 47 bis 88 m 2

Personenaufzug

z. T. barrierefrei

Fußbodenheizung

Tiefgarage

Kaufpreis ab

€ 205.000,–

Im Bau. Energieausweis in Erstellung.

Info vor Ort: Di., 16.30 – 17.30 Uhr

Piemonteser Str. 46, Erdmannhausen

Info-Tel. 07141 – 48890922

betz-baupartner.de

Manuelle Therapie,

Bobath,

Krankengymnastik,

Wärme- und Kältetherapie,

Elektrotherapie,

Massagen, Fango,

Lymphdrainage und

Cranio Sacral Therapie

Tel: 07144 8165727

Fax: 07144 8165728

Mittelstraße 10

71729 Erdmannhausen

www.physiozentral.de

info@physiozentral.de

Inhaberin: Sonja Siehler

Schwimmkurse für

Babys, Kleinkinder

Kindergartenkinder,

Anfänger ab vier

Jahren

Ansprechpartner:

Andreas Gering

www.schwimmsportschule

-pinguin.de


→ Um einen Abonnenten zu werben,

müssen Sie selbst nicht Abonnent sein!

1. KITCHENAID Blender/Standmixer „Artisan“

Robuster, stabiler und langlebiger Standmixer mit 1,5 Liter-

Glasbehälter zur Zubereitung von Suppen, Smoothies und

Soßen. Leistungsstarker Motor mit Intelli-Speed-Steuerung und

Soft-Start-Funktion. Scharfe Klinge aus rostfreiem Edelstahl.

Sicherung gegen unbeabsichtigtes Öffnen des Deckels. Einfach

zu reinigen. Zusätzlich im Lieferumfang enthalten: 0,75 Liter

Küchenbehälter für kleine Portionen. Gewicht: 5,9 kg. Farbe:

Empire-Rot. Maße (B x H x T): 25,7 x 37,5 x 23,2 cm.

Ohne Zuzahlung. 24-Monats-Prämie: Print oder Digital

Gewinnchance für Aufgeweckte!

DELONGHI Kaffeevollautomat „Dinamica“

Unter allen, die zwischen 01.01. und 31.12.2018 einen

neuen Abonnenten vermitteln, verlosen wir 3 DELONGHI

Kaffeevollautomaten „Dinamica“ im Wert von je ca. 500 u.

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt automatisch mit

dem Eingang des neuen Abo-Auftrags. Der Rechtsweg

ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

2. SODASTREAM Wassersprudler

„Crystal 2.0“

Verwandelt Leitungswasser in wenigen Sekunden

in prickelndes Sprudelwasser, je nach individuellem

Geschmack mit wenig oder viel Kohlensäure. Elegantes

Design mit hygienischer Glaskaraffe, die in die

Spülmaschine darf. Pro Kohlensäure-Zylinder können ca.

60 Liter Wasser gesprudelt werden. Gewicht: ca. 5,1 kg.

Farbe: Titan/Silber. Maße (B x H x T): ca. 16 x 45 x 26 cm.

Ohne Zuzahlung.

12-Monats-Prämie: Print oder Digital

Freie Auswahl aus

mehr als 800 Prämien !

Werben Sie jetzt einen Abonnenten und

sichern Sie sich Ihre Wunschprämie!

Unsere ganze Prämienvielfalt finden Sie unter:

www.marbacher-zeitung.de/praemienwelt


3. KÄRCHER Hartbodenreiniger

„FC 5“

Saugen und Wischen in einem einzigen

Schritt: Die rotierenden Mikrofaser-

Walzen, die permanent mit frischem

Wasser angefeuchtet werden, nehmen

losen, angetrockneten oder feuchten

Schmutz auf. Das entstehende

Schmutzwasser wird währenddessen

abgesaugt. Ihre Hartböden werden bei

500 Umdrehungen pro Minute mühelos

sauber – ohne lästiges Schrubben

und mit einer Zeitersparnis von bis

zu 50 %. Extrem wendig durch

Drehgelenk. Walzen bei 60 Grad in der

Waschmaschine waschbar. Geeignet

für Hartböden aus Holz, Stein oder

Kunststoff. Gewicht: 4,6 kg. Maße

(L x B x H): 32 x 27 x 122 cm.

40 3 Zuzahlung.

24-Monats-Prämie:

Print oder Digital

COUPON

ANGABEN DES VERMITTLERS:

Ich habe der Marbacher Zeitung einen neuen Abonnenten für

[ ] 12 Monate

[ ] 24 Monate

vermittelt und hätte gerne nachstehende Sachprämie:

aus dieser Anzeige

aus Ihrer Prämienwelt

Bezeichnung

Artikelnummer, Bezeichnung

Zuzahlbeträge werden bei Lieferung per Nachnahme erhoben.

Ich möchte die Barprämie in Höhe von 100,00 1 24-Monats-Prämie bzw. 50,00 1

12-Monats-Prämie. Bitte überweisen Sie den Betrag auf folgendes Konto:

Bankinstitut / Ort

DE

IBAN

Name, Vorname

Straße / Hausnummer

PLZ / Ort

Telefon (für eventuelle Rückfragen)

Datum / Unterschrift des Vermittlers

Von den Prämienbedingungen habe ich Kenntnis genommen.

Ich nehme an der Verlosung der 3 DELONGHI Kaffeevollautomaten teil.

ANGABEN DES NEUEN ABONNENTEN:

[ ] Print

[ ] 12-Monats-Abo

[ ] Digital

[ ] 24-Monats-Abo

Bitte liefern Sie mir ab

2 0 1 8

die Marbacher Zeitung zum Preis von zurzeit 41,40 1 mtl. (Print) bzw. 24,50 1 mtl. (Digital)

Preisstand: 01.01.2018 zu den aus dem Impressum ersichtlichen Bedingungen für mindestens

12 bzw. 24 Monate (wie oben angekreuzt). Wenn ich danach nicht bis zum 5. eines Monats

schriftlich kündige, verlängert sich das Abonnement um einen weiteren Monat. Von den Prämienbedingungen

habe ich Kenntnis genommen.

Name, Vorname

Straße / Hausnummer

PLZ / Ort

4. TITAN Trolley „X-Ray“

Extrem leichter und dennoch stabiler Trolley mit vier laufruhigen

Doppelrollen. Aluminium-Gestänge, Tragegriffe oben und seitlich.

Integriertes TSA-Zahlenschloss. Material: Senosan®. Volumen: 87 Liter.

Gewicht: 3,1 kg. Farbe: Anthrazit. Maße (B x H x T): 50 x 72 x 28 cm.

Ohne Zuzahlung. 12-Monats-Prämie: Print oder Digital

5. BOSCH Küchenmaschine „MUM 48A1“

Kompakte Küchenmaschine mit Edelstahl-Rührschüssel für ca.

2 kg Teigmenge. Knethaken mit Teigabweiser, Schlag- und

Rührbesen. Durchlaufschnitzler mit 3 Scheiben zum Schneiden,

Reiben und Raspeln. Hohe Sicherheit durch Deckelverriegelung

und Gummisaugfüße. Stufenlose Einstellung der

Arbeitsgeschwindigkeit und Momentstufe. Mit Rezept-DVD.

Leistung: 600 Watt. Farbe: Anthrazit. Gewicht: ca. 4,5 kg. Maße

(B x H x T): 26,5 x 26,5 x 30,5 cm.

Ohne Zuzahlung. 12-Monats-Prämie: Print oder Digital

E-Mail-Adresse (bei Digital-Abo-Bestellung zwingend erforderlich)

Telefon (für eventuelle Rückfragen)

Datum / Unterschrift des Vermittlers

Einwilligungserklärung zur werblichen Nutzung

[ ] Ich willige ein, dass mir die Adolf Remppis Verlag GmbH + Co. KG postalisch, telefonisch und per E-Mail

Informationen und Angebote zu weiteren Verlagsprodukten zum Zwecke der Werbung unterbreitet.

Die Adolf Remppis Verlag GmbH + Co. KG verarbeitet Ihre Daten zur Vertragserfüllung, Kundenbetreuung,

Marktforschung und, sofern Sie eingewilligt haben oder wir gesetzlich dazu berechtigt sind, für werbliche

Zwecke. Wir informieren Sie darüber hinaus, unabhängig einer ausdrücklichen Einwilligung, über eigene und

ähnliche Angebote oder Dienstleistungen per E-Mail. Sie können der werblichen Nutzung Ihrer Daten jederzeit

schriftlich oder per E-Mail an datenschutz@marbacher-zeitung.de widersprechen. Ihre Daten können zu den

genannten Zwecken auch an Dienstleister weitergegeben werden. Ausführliches zum Datenschutz und zu den

Informationspflichten finden Sie unter abo-mz.de/datenschutz

WIDERRUFSBELEHRUNG Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu

widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der

nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen

Sie uns an Adolf Remppis Verlag GmbH + Co. KG, Leserservice, König-Wilhelm-Platz 2, 71672 Marbach a. N./

E-Mail: service@marbacher-zeitung.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief,

Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist

reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist

absenden.

Datum / Unterschrift des neuen Abonnenten

Hiermit ermächtige ich Sie, die Bezugsgebühren wie folgt von meinem Konto abzubuchen:

Modellabweichungen vorbehalten

PRÄMIENBEDINGUNGEN:

Die Vermittlung eines neuen Abonnen ten für die Marbacher Zeitung honorieren wir mit einer der hier bzw. in

unserer „Prämienwelt“ abgebilde ten Werbeprämien. Die Prämie seiner Wahl erhält der Vermit tler 4–6 Wochen

nach Eingang des ersten Bezugsgeldes. Voraus set z ung ist, dass der neue Abonnent die Marbacher Zeitung für

mind. 12 bzw. 24 Monate bestellt. Eine Werbe prämie kann nicht gewährt werden, wenn mit der Ver mittlung

eine Ab be stellung verbunden ist oder der neue Abon nent oder eine im gleichen Haushalt lebende Person in

den letzten 6 Mo naten Bezieher der Marbacher Zeitung, der Stuttgarter Nachrichten, der Fellbacher Zeitung,

der Kornwestheimer Zeitung, der Stuttgarter Zeitung oder der Leonberger Kreiszeitung war. Für Ei gen be stel -

l un gen, die Vermittlung von im gleichen Haushalt lebenden Personen, für Geschenkabonnements sowie für

Wochentagsabonnements (z. B. Samstagsabo) kann eben falls keine Werbe prä mie ge währt werden. Für die

Ver mitt lung eines Studentenabonnements zum Vorzugspreis von 27,40 1 /Monat (Print) bzw. 18,50 1/Monat

(Digital) gewähren wir bei Vorlage der Immatrikulations bescheinigung eine Barprämie in Höhe von 50,00 1

(24-Monats-Prämie).

Print: [ ] jährlich (476,93 1)

Digital: [ ] jährlich (282,24 1)

[ ] 1/2-jährlich (244,67 1)

[ ] 1/2-jährlich (144,80 1)

[ ] 1/4-jährlich (124,20 1)

[ ] 1/4-jährlich (73,50 1)

Bei jährlicher Abbuchung sind 4,0 %, bei halbjährlicher Abbuchung 1,5 % Vorauszahlungsnachlass

enthalten.

Bankinstitut / Ort

DE

IBAN*

Falls der Kontoinhaber nicht identisch mit dem Besteller ist, bitte Namen angeben:

Einfach ausschneiden und per Post an:

Adolf Remppis Verlag GmbH + Co. KG, Leserservice,

König-Wilhelm-Platz 2, 71672 Marbach a. N.

Am schnellsten geht‘s per Fax 07144 5001 oder unter

www.marbacher-zeitung.de/praemienwelt

Name, Vorname

Datum / Unterschrift des neuen Abonnenten

* Hiermit ermächtige ich die Adolf Remppis Verlag GmbH + Co. KG widerruflich, fällige Rechnungsbeträge per

Lastschrift von meinem oben genannten Bankkonto einzuziehen. Zugleich weise ich meine Bank an, die von

der Adolf Remppis Verlag GmbH + Co. KG gezogenen Lastschriften einzulösen. Ich kann innerhalb von

8 Wochen ab dem Belastungsdatum Rückbuchung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit

meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Gläubiger-ID Adolf Remppis Verlag GmbH + Co. KG:

DE83ZZZ00000001482

41P(D)LWL1(2) | EPRANE


Auto im Winter

Anzeige

Spezielle Türschloss-Enteiser enthaltenen Alkohole die das Türschloss innerhalb von wenigen Minuten auftauen. Außerdem verhindern sie

ein erneutes Einfrieren und spezielle Rückfette dienen als Korrosionsschutz.

Foto: z/ampnet

Das Auto winterfest machen

Einige Minuten Zeit in die Fahrzeugpflege investieren -Reifenwechsel

Reifenprofiltiefe messen, Batterie prüfen

und die Scheiben noch einmal

gründlich reinigen – diese Tipps bei der Vorbereitung

des Autos auf die anstehende

Wintersaison kennt jeder. Allerdings lohnt

es sich auch abseits dieser Klassiker einige

Minuten in die Fahrzeugpflege zu investieren.

Hier einige Tipps für die Schnee- und

Eis-Saison.

Gummidichtungen pflegen: Um einem Festfrieren

von Türen und Kofferraum vorzubeugen,

empfiehlt sich jetzt eine professionelle

Gummipflege. Sie verleiht Kunststoffen

neuen Glanz und unterdrückt ein störendes

Quietschen. Außerdem verhindert

sie bei regelmäßiger Anwendung ein Aushärten

der Gummis und hält sie geschmeidig.

Zunächst werden die Kunststoffteile

und Dichtungen von grobem Schmutz befreit

und getrocknet. Danach kann die Gummipflege

aufgetragen werden.

Wischerblätter ersetzen und Scheibenfrostschutz

auffüllen: Im Super-Sommer 2018

hatten die Wischerblätter weitgehend Pause.

Doch auch in dieser Ruhephase haben

hohe Temperaturunterschiede und direkte

Sonneneinstrahlung den empfindlichen

Gummilippen zugesetzt. Spröde Wischerblätter

hinterlassen Schlieren auf der Scheibe

und mindern den Durchblick. Rissige Wischerblätter

sollten deshalb ausgetauscht

werden, denn vor allem in der dunklen Jahreszeit

ist ein ungetrübter Blick extrem

wichtig für eine sichere Fahrt.Damit der erste

Frost nicht die Scheibenwaschanlage blockiert

sollte rechtzeitig Winterscheibenreiniger

oder Ganzjahresscheibenreiniger nachgefüllt

werden, um auch bei Minustemperaturen

eine klare Sicht zu behalten.

Auf vereiste Schlösser vorbereiten: Rohe

Gewalt oder ein mit dem Feuerzeug erhitzter

Schlüssel sind denkbar schlechte Methoden,

um vereiste Schlösser vom Eis zu befreien.

Wer zu viel Kraft aufwendet, kann

die Feinmechanik der Schlösser dauerhaft

beschädigen, beim Erhitzen des Schlüssels

können die darin eingearbeiteten Chips

Schaden nehmen.

Die bessere Alternative sind spezielle

Türschloss-Enteiser. Die darin enthaltenen

Alkohole tauen das Türschloss innerhalb

von wenigen Minuten auf. Außerdem verhindern

sie ein erneutes Einfrieren und spezielle

Rückfette dienen als Korrosionsschutz.

Noch besser ist es, die gefährdeten

Schlösser vor dem Eindringen von Feuchtigkeit

zu schützen. Ist der Autoschlüssel in

den Schnee gefallen oder nass geworden,

sollte er vor dem nächsten Einsatz abgetrocknet

werden.

Auf die Details beim Reifenwechsel achten:

Eine Mischung aus Winter- und Sommerreifen

– vom Gesetzgeber nicht verboten – vergrößert

den Verschleiß und führt zu deutlich

schlechteren Fahreigenschaften. Es empfiehlt

sich also immer, alle vier Reifen zu

wechseln und auf Winterreifen zu setzen.

Beim Wechsel sollten die Reifen jeweils

achsweise gekennzeichnet und ausgetauscht

werden. Dabei ist darauf zu achten, dass der

Unterschied in der Profiltiefe zwischen Vorder-

und Hinterachse nicht zu groß wird, um

eine Verschlechterung der Fahreigenschaften

zu verhindern. Reifen mit dem besseren

Profil gehören auf die Hinterachse. Dort

sorgen sie für eine verbesserte Spurstabilität.

Zeit für Winterreifen: Es lohnt sich, damit

nicht bis zum ersten Frosteinbruch zu warten.

Denn dann gibt es oft längere Wartezeiten

bei den Kfz-Werkstätten, und es sind

nicht immer alle gewünschten Reifenmodelle

verfügbar. Die Faustregel „O bis O“ – von

Oktober bis Ostern – gibt gute Orientierung,

auch wenn der Oktober noch milde Tage

bringt und es auch nach Ostern noch

schneien kann. Dann ist man auf Sommerreifen

unsicher und regelwidrig unterwegs.

Auch regionale Unterschiede gilt es zu beachten

– in Alpennähe sind die Winter länger

als in der Oberrheinischen Tiefebene.

Wichtig zu wissen: Winterreifen spielen ihre

Vorteile schon unter 10 Grad Celsius aus.

Das sollte jeder Autofahrer bedenken, der

sicher unterwegs sein will.

Wer die Reifen zu Hause aufbewahrt,

sollte Profil, Alter und Zustand rechtzeitig

prüfen lassen. Beschädigte Flanken oder

Laufflächen und einseitig abgefahrene Profile

sollten ausgemustert werden. Das gesetzlich

vorgeschriebene Mindestprofil von

1,6 Millimeter reicht nach Expertenmeinung

nicht aus – mindestens 4 Millimeter sollten

es bei Winterreifen sein, in Österreich sind

sie sogar vorgeschrieben. Und nach zehn

Jahren haben die Reifen ihre beste Zeit hinter

sich – das Alter zeigen die letzten vier

Ziffern der DOT-Nummern auf der Reifenflanke,

zum Beispiel 1808: die ersten beiden

Ziffern stehen für die Kalenderwoche 18,

die letzten beiden für das Produktionsjahr

2008.

Den Reifenwechsel in der Fachwerkstatt

gibt es für kleines Geld – diese Ausgabe

lohnt sich. Vor jedem Wechsel sollten die

Räder ausgewuchtet werden, um einseitigen

Profilabrieb oder schlechten Fahrkomfort

zu verhindern. Fahrzeuge mit elektronischen

Reifendruckkontrollsystemen

(RDKS) stellt der Fachmann nach dem Reifenwechsel

neu ein. Bei Runflat- oder Ultra-

High-Performance-Reifen sollte man sowieso

nur den Fachmann beauftragen, da Montagefehler

gefährliche Folgen haben können.

Ein weiterer Vorteil der Fachwerkstatt:

Sie kontrolliert den Reifenzustand und kann

auch kleinere Mängel feststellen. red

Weil auch das Wetter

andere Saiten aufzieht.

So lässt Sie der erste Frost mit

Sicherheit kalt: besuchen Sie uns

und lassen Sie Ihre Winterräder

rechtzeitig von uns montieren.

Ihren Sommerradsatz lagern wir

natürlich auch gerne fachgerecht

für Sie ein. Rufen Sie uns am

besten gleich an unter der Tel.:

07144 2755 und vereinbaren Sie

einen Termin.

Das Beste für mich: Mein Service.

Räderwechsel im Rahmen

unserer Aktionstage

vom 22.10. bis 16.11.18

(ohne Wuchten) 27,00 €

AUTOHAUS

GMBH












Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart

Partner vor Ort: Autohaus Schreiber GmbH

Autorisierter Mercedes-Benz Service

Hindenburgstraße 112-114 · 71711 Murr

E-Mail: service@autohaus-schreiber.net

Tel.: 0 71 44 / 27 55 · Fax: 0 71 44 / 20 77 55

Fragen zu Anzeigen beantworten wir gern telefonisch unter 0 71 44 85 00-55 oder per E-Mail unter anzeigen@marbacher-zeitung.de


++++ Stadtmarketing Sonderseiten SSM ++++ Stadtmarketing Sonderseiten SSM ++++ Stadtmarketing Sonderseiten SSM ++++ Stadtmarketing Sonderseiten SSM ++++ Stadtmarketing Sonderseiten SSM ++++

Anja Behnle

Tourismusgemeinschaft

Marbach-Bottwartal.

In der Sicht auf den Tourismus

kommt man nicht umhin,

auch immer die Lebensqualität

der Einwohner einer sehenswerten

Kulturstadt im Blick

zu haben. An herausragenden

Orten wie Marbach und dem

Bottwartal ist das eine nicht

ohne das andere zu denken.

Daher freue ich mich, wenn

der blickpunkt_marbach

des Stadtmarkting Schillerstadt

mit dieser Ausgabe das

neu gebaute und konzipierte

Tobias-Mayer-Museum in den

Vordergrund rückt. Schon jetzt

wartet Marbach mit fast einer

ganzen Hand voll museal aufbereiteter

Sehenswürdigkeiten

auf. Als Tourismusgemeinschaft

Marbach-Bottwartal ist es

uns eine Freude, eine derart

vielfältige Region bewerben zu

dürfen.



Die ganze Altstadt ein Museumsquartier

In Marbach wächst die Zahl der Ausstellungsflächen weiter

Die Stadt Marbach am Neckar hat zwei

Juwelen, die weit in das Land hinausstrahlen:

zum einen die Museen des Deutschen

Literaturarchivs Marbach auf der Schillerhöhe

mit ihren literarischen Schätzen, zum

anderen aber auch die historische Altstadt.

In dem denkmalgeschützten Ensemble der

historischen Altstadt finden sich neben

den Geburtshäusern von Friedrich Schiller

und Tobias Mayer auch die Ölmühle Jäger

und ab Sommer 2019 das Fritz Genkinger

Kunsthaus, so dass das Publikum auf

engstem Raum Literatur und

Kunst, Wissenschaft

und Technik erfahren

kann.

1_Schillers Geburtshaus

2_Tobias Mayer Museum

3_Fritz Genkinger

Kuntshaus

4_Technisches

Kulturdenkmal

Ölmühle

Jäger

Neues Tobias Mayer Museum eröffnet

Das Stadtmarketing freut sich mit seinem Partnerverein

Parterre beginnt der Rundgang mit Werken aus der Forschung Tobias

Mayers. Oben gewährt eine Puppenhaussternwarte Einblicke.

Zahlreiche Exponate, Originale und Faksimiles,

Werkzeuge und Modelle, machen im eben neu

eröffneten Tobias Mayer Museum die Naturwissenschaft

des 18. Jahrhunderts anschaulich.

Grundlagen für unser Weltverständnis

werden hier nachvollziebar. Rund 20 Mitglieder

des Tobias Mayer Vereins sorgen für die

regelmäßige Öffnung der zeitgemäßen Schau.

Donnerstags, samstags und sonntags ist das

Tobias Mayer Museum in der Torgasse von

13 bis 17 Uhr geöffnet.

Mayers Farbdreieck fasst die

Grundfarben hexagonal

auf. Das Sechseck dringt

wie eine Signatur der

wissenschaftlichen

Neugier von Tobias

Mayer durch die

Fassade nach

draußen.

Modernes Klinkerwerk ziert die Fassade.

Kulturgut zeigt sich in modernen Vitrinen.

Die Wohnung im Altbau wurde mit Hilfe des

Küchenstudios Pfisterer + Fuchs saniert.

Stadtmarketing ist Partner

im Entwicklungsprozess

Der Gemeinderat der Stadt Marbach hat die

in Aalen ansäßige Imakomm Akademie beauftragt,

alle in der Stadt rund um die Fußgängerzone

und das Zentrum agierenden

Partner nach ihren Erwartungen an neue

Strukturen zu befragen. Die Ergebnisse werden

dann als Gutachten in einen Auftrag für

ein Stadtentwicklungsbüro münden.

Stimmungsvoller

Marbacher Dezember

Die Veranstalter um Stadtmarketingmitglied

Thorsten Schröder haben begonnen,

die stimmungsvolle und vorweihnachtliche

Atmospähre in Marbachs Altstadt vorzubereiten.

Unter dem Titel

Adventszauber am Torturm

werden vier Tage

lang zum Beispiel Buden

mit Backwerk locken und

Glühwein die Glöckchen

klingen lassen.

Donnerstag, 6. Dezember, 17 bis 21 Uhr · Freitag, 7.12.,

17 bis 22 Uhr · Samstag, 8.12., bis 22 Uhr · Sonntag,

9.12., 11 bis 18 Uhr

Wer als Aussteller teilnehmen will, kann sich bis

zum 26. Oktober 2018 anmelden: weihnachtsmarkt.

marbach@visual-jump.com.

Marbach/Neckar, Wildermuthstr. 2, Telefon 07144/8162874




• Haustüren

• Vordächer

• Wintergärten

• Rollladen

• Markisen

• Fliegengitter

• Service

• Reparaturen

Max-Eyth-Str. 5-7

71672 Marbach

Tel. 07144-8463-0

www.fenster-lillich.de

Qualität vom Meisterbetrieb seit über 80 Jahren

71672 Marbach Parkett • Fußbodentechnik

Renovierung

Rielingshäuser Str. 39

Sonnenschutz

Tel. 07144/843020 Innenausstattung

Besuchen Sie unsere große A usstellung!

w w w. p a r k e t t - h e i l . d e

• Parkett

• Teppich

• Kork

• Vinyl

• Linoleum

• Laminat

• Markisen

• Gardinen

Fotos: Hoco GmbH / JAB Anstoetz



Marktstraße 2

71672 Marbach

www.buchhandlung-taube.de

Anzeigen: MARBACHER ZEITUNG • Telefon: 07144 / 8500-11 • anzeigen@marbacher-zeitung.de. Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: Stadtmarketing Schillerstadt Marbach e. V., info@stadtmarketing-marbach.de


Neueröffnung Autohaus Hess

Im Langen Feld 12 · 71711 Murr

Anzeige

Das Autohaus Heß kehrt heim nach Murr

Nach 32 Jahren in Marbach hat der Familienbetrieb sich im Langen Feld 12 niedergelassen

Das Autohaus Heß bricht seine Zelte in

Marbach ab und kehrt wieder heim.

Heim, das heißt in diesem Fall nach Murr.

Am neuen Standort im Langen Feld 12 gibt

es auf 6000 Quadratmetern mehr Platz für

Werkstatt und Verkauf. Und neben Seat hat

der Familienbetrieb jetzt auch die Marke

Nissan im Programm.

Alles neu und doch „back to the roots“:

Das Autohaus Heß wird nach 32 Jahren

wieder in Murr heimisch. Hier hat Bernd

Heß das Unternehmen 1981 gegründet. Der

Standort blieb für fünf Jahre – 1986 erfolgte

schließlich der Umzug in die Schillerstadt.

Jetzt wurden also

NEBEN SEAT IST

JETZT AUCH DIE

MARKE NISSAN

IM PROGRAMM.

AN EINER

EIGENEN

TANKSTELLE

GIBT ES ZUDEM

STROM.

wieder die „Koffer

gepackt“. Im Langen

Feld 12, wo

das gut strukturierte

Umfeld stimmt,

hat der Familienbetrieb

jetzt eine

neue „alte“ Heimat

gefunden. Und

nicht nur der Platz

ist gewachsen. Aus

den derzeit 15 Mitarbeitern

sollen

nämlich noch mehr werden. „Wir bilden sowohl

Kfz-Mechatroniker in der Werkstatt

als auch Mitarbeiter im Verkauf aus“, erklärt

Bernd Heß.

Auf den insgesamt 6000 Quadratmetern

Fläche ist jetzt deutlich mehr Platz für die

Meisterwerkstatt mit acht Hebebühnen, in

der Sohn Peter Heß das Sagen hat. Fahrzeuge

aller Marken werden direkt angenommen

und es stehen insgesamt 25 Mietwagen

zur Verfügung.

Und das mehr an Fläche bedeutet auch

eine Aufwertung des Verkaufs, den David

Heß leitet. Neben der Marke Seat, die Heß

seit über 30 Jahren im Programm hat, gibt es

jetzt auch Autos und Nutzfahrzeuge von

Nissan vom beliebten Kleinwagen Micra

über den Qashqai und das zweisitzige

Für David, Bernd und Peter Heß (von links) ist „Familienbetrieb“ mehr als nur ein Wort. Vater Bernd Heß hat das Unternehmen gegründet.

David Heß leitet den Verkauf und Peter Heß hat in der Meisterwerkstatt das Sagen.

Foto: Frank Wittmer

Roadster-Cabrio Z bis hin zu Nutzfahrzeugen

wie dem NV200, den es wie den Leaf

auch in einer vollelektrischen Version gibt.

„Das Highlight für unsere umweltbewussten

Kunden ist zudem die eigene Stromtankstelle

vor der Haustüre“, ist Bernd Heß auf die

Innovation stolz. Der Service des Autohauses

umfasst Einbau und Wartung von Stand-

heizungen (Eberspächer, Webasto), KS-

Autoglas, Diebstahlsicherungen und Wegfahrsperren,

Anhängerkupplungen und

auch Wohnmobile. wi

Autohaus Heß GmbH · Im Langen Feld 12 · 71711 Murr · Tel. 0 71 44 / 86 02 60 · www.autohaus-hess-murr.de

Fragen zu Anzeigen beantworten wir gern telefonisch unter 0 71 44/85 00-55 oder per E-Mail unter anzeigen@marbacher-zeitung.de


Neueröffnung Autohaus Hess

Im Langen Feld 12 · 71711 Murr

Anzeige

Die Niederlassung in Murr kann am Wochenende bei der offiziellen Eröffnung entdeckt werden – spannende Angebote inklusive.

Fotos: Frank Wittmer

VOLLES PROGRAMM ZUR

ERÖFFNUNG

Mit den Nissan Konfigurator geht es schnell und einfach zum individuellen Wagen.

Das Autohaus Heß will seinen Umzug

und die Neueröffnung in Murr

gemeinsam mit den Menschen aus

der Region feiern. Daher

ist am kommenden Wochenende,

Samstag 20.,

und Sonntag, 21. Oktober,

jeweils von 11 bis 18

Uhr im Langen Feld viel

geboten.

So gibt es attraktive Eröffnungsrabatte

für Nissan-Modelle, Musik vom

DJ, einen Foodtruck, Bratwürste von

der Jugendfeuerwehr Kirchberg,

Kinderschminken und eine Hüpfburg.

Es wird zudem Zubehör verlost.

Als Highlight winken vier Mal Karten

KARTEN FÜR DIE

CHAMPIONS

LEAGUE SIND IM

GEWINNTOPF

für die Champions League in Hoffenheim,

für denjenigen, der die

Zahl der Luftballons in einem Nissan

Micra richtig

schätzen kann.

Und wer noch einen

alten Nissan oder

Datsun in der Garage

stehen hat, sollte sich

am Wochenende auf

jeden Fall ans Steuer setzen und

einfach mal beim Autohaus Heß

vorbeischauen – den Wagen dabei

aber bitte mitbringen, denn: „Wer

das älteste Modell vorführt, bekommt

von uns einen Satz Winterräder“,

verspricht David Heß. wi

BAUMGÄRTNER

GMBH & CO. KG

Ausführung der Erd-, Tiefbau- und Pflasterarbeiten

Max-Eyth-Str. 7, 74343 Sachsenheim

Tel. 07147/922050 · Mobil: 0171/3646399

info@baumgaertner-erdarbeiten.de

www.baumgaertner-erdarbeiten.de

Gunter Kopp

Ingenieurbüro für Baustatik

Schwalbenweg 29 · 71379 Leutenbach-Nellmersbach

Telefon 0 71 95 / 9 57 27 11 · Telefax 0 71 95 / 94 77 29

Mobil 01 70 / 9 67 36 70 · E-Mail: g.kopp@kopp.statik.de

Wir gratulieren zur Eröffnung!

CAY UG (haftungsbeschränkt)

Rathausgasse 14 • 74395 Mundeisheim

Fon: 07143 / 76388-76 • Fax: 07143 / 76388-79

Kontakt@CAYWERK.de • www.CAYWERK.de

J. RAKAJ - DER RENOVIERER - LANGE STRASSE 19 - 71726 BENNINGEN AM NECKAR

TELEFON 0173 / 3061402 - INFO@RAKAJ-STUCKATEURBETRIEB.DE

WWW.RAKAJ-STUCKATEURBETRIEB.DE

Paul Guran

BAUUNTERNEHMUNG GmbH

Dipl. Bau Ing. Paul Guran

Wethauweg 9 · 70806 Kornwestheim

Tel. 0 71 54/2 44 83 · Fax 0 71 54/18 61 46

E-Mail: guran@t-online.de

Fragen zu Anzeigen beantworten wir gern telefonisch unter 0 71 44/85 00-55 oder per E-Mail unter anzeigen@marbacher-zeitung.de


SEITE 12 MARBACHER STADTANZEIGER

18.10.2018

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •


Der Mondkalender

Unglaublich, was hier so alles drinsteckt:

NEU: MONDKALENDER

Natürlich und gesund leben mit dem Mond!

DER MONDKALENDER 2019

✗ Eine Doppelseite je Monat, reich bebildert!

✗ Empfehlungen für Gesundheit, Haushalt

und Pflanzen!

✗ Ausführliche Tipps!

Nur 5,90 €

Ab sofort erhältlich!







































Aktuelles, Verständliches, Seriöses, Interessantes, Kompetentes,

Weltoffenes, Regionales, Modernes, Kulturelles, Sportliches,

Wirtschaftliches, Meinungsbildendes, Glaubwürdiges, Unterhaltsames,

Unabhängiges, Überraschendes, Informatives –

fehlt eigentlich nur noch Ihre Anzeige.

































Der Fan-Shop in der Geschäftsstelle der MARBACHER ZEITUNG

am König-Wilhelm-Platz 2 in Marbach ist geöffnet von Mo.-Fr.:

8.00 – 12.00 Uhr und 13.15 - 16.30 Uhr.

Oder bestellen Sie rund um die Uhr bequem im Internet unter

www.marbacher-zeitung.de. Solange der Vorrat reicht!

Unsere Leser wollen wissen,

was Sie zu bieten haben.

Information und Beratung:

Fon 07144 8500-11

E-Mail anzeigen@marbacher-zeitung.de

Information und Beratung:

Fon 07144 8500-11

anzeigen@marbacher-zeitung.de

Marbach

& Bottwartal

D e r g e m e i n s a m e L o k a l t e i l

Werbung, die sich rechnet.

www.stzw.de/lokal


Jetzt 30 Tage kostenlos testen:

marbacher-zeitung.de/epaper

MZ ePaper:

einfach und übersichtlich

Wir entwickeln unsere digitale Ausgabe ständig weiter, um neuen technischen

Anforderungen gerecht zu werden und Ihnen die Bedienung so einfach und

intuitiv wie möglich zu machen.

Einige der wichtigsten Funktionen vom MZ ePaper stellen wir Ihnen heute vor:

MZ ePaper – der Webreader im Browser

→ Mit einem Mausklick lassen sich alle Ausgaben

der Marbacher Zeitung der letzten 14 Tage abrufen.

Auch redaktionelle Beilagen und Prospekte

sind verfügbar und separat herunterzuladen.

→ Wie in der gedruckten Zeitung können Sie auch

im ePaper von Seite zu Seite blättern. Ein Klick

auf den einzelnen Text öffnet dann eine Detailansicht

des Artikels.

→ Mit modernen Schriften präsentiert sich die

Artikelansicht. Hier können Sie die Schriftgröße

entsprechend Ihrer Lesegewohnheiten individuell

anpassen.

Vorschau der

aktuellen Ausgabe

Auswahl des

Erscheinungstags

Suchfunktion

MZ ePaper – die App auf dem Smartphone

einfache

Navigation

durch intuitive

Gestaltung

Beilagen und ausgewählte

Prospekte

→ Die Seitenübersicht ermöglicht eine schnelle

Orientierung. Welche Themen sind heute die

wichtigen?

→ Über die Symbole am oberen Rand können Sie

Artikel ausschneiden, auf den Merkzettel setzen

oder an Freunde versenden.

→ Mit der übersichtlichen Textdarstellung in der

Artikelansicht lassen sich auch längere Artikel

mühelos auf dem Smartphone lesen.

MZ ePaper – die App auf dem Tablet

MZePaper

Überall Daheim.

übersichtliche

Textdarstellung

geräteunabhängig

nutzbar

→ Besonders komfortabel lässt sich MZ ePaper

auch auf Tablet-Computern als App mit

allen gängigen Betriebssystemen (Android

und iOS) lesen.

→ Speichern Sie interessante Artikel und ganze

Seiten aus der Zeitung, den Beilagen und Prospekten

auf Ihrem persönlichen Merkzettel ab und

erstellen Sie so Ihr persönliches Artikelarchiv.

→ Mit der Suchfunktion können Sie ausgabenübergreifend

nach Artikeln der vergangenen

14 Tage zu Ihrem Schlagwort suchen.


ANZEIGE

Die Abteilung „Aus aller Welt“ ist im Zuge des Umbaus ordentlich aufgestockt worden.

Der Umbau geht dem Endspurt entgegen

Die Arbeiten im Kaufland Steinheim bewegen sich weiterhin im Zeitplan: Fast alle Abteilungen sind fertig

Der Countdown läuft…der Umbau des

Kauflands in Steinheim biegt auf die

Zielgerade ein! Bis zum Herbst 2018 sollten

die Arbeiten abgeschlossen sein, „und wir

liegen im Zeitplan“, freut sich der Center-

Hausleiter Uwe Fuhrmann. Doch bis alle

Arbeiter sich endgültig verabschieden, gibt

es noch den einen oder anderen Handgriff

zu tun.

Nachdem die Molkerei-Abteilung schon

über moderne Kühlmöbel verfügt, wird nun

auch der Selbstbedienungs-Bereich für

Fleisch sowie Wurstwaren einer Generalüberholung

entzogen. Dieser wird sich in

Zukunft harmonisch mit Käse, Joghurt und

Co. präsentieren und daher ebenfalls neu

möbliert. Die neuen Kühlschränke verfügen

über Glastüren und passen damit z u m

Gedanken, bei Kaufland auch das

Thema Nachhaltigkeit anzupacken.

„Die Türen helfen dabei

Energie zu sparen“, weiß Uwe

Fuhrmann. Das kommt direkt

der Umwelt zugute und entspricht

dem Zeitgeist. Dieser

wird auch durch das moderne

Design der Möbel angesprochen,

die Einzug halten.

Auch die ungekühlten Produkte,

wie Wurst in der Dose,

dürfen im Laufe der

nächsten Wochen umziehen.

Niedrigere Regalreihen

und breitere Gänge

sollen zu einem besseren

Überblick für den Kunden

beitragen, so wie

dies auch schon in den

anderen Abteilungen

der Fall ist.

Eine der letzten Abteilungen, die noch

nicht erneuert worden ist, ist „Aus aller

Welt“. Hier geht es aber nicht nur um eine

Frischekur und neue Möbel – auch das Sortiment

wird um eine Vielzahl an Leckereien

erweitert. „Wir haben hier aufgestockt und

eine Vielzahl von Produkten in unserer Repertoire

aufgenommen, die andere Supermärkte

nicht anbieten“, erklärt Uwe Fuhrmann.

Neben Asiatischen Spezialitäten aus

Japan, China und Thailand wird es auch Lebensmittel

aus den USA und Mexiko geben.

Auch Osteuropa rückt in den Fokus, mit Zutaten

und Köstlichkeiten aus Rumänien oder

aus Kroatien, Polen und Russland. Hinzu

kommen orientalische Speisen aus Syrien

und der Türkei. Neu eingezogen ins Kaufland

Steinheim ist auch ein großer Tchibo-

Shop. Auf 100 Quadratmetern können die

Kunden nun tolle Angebote und Waren entdecken

– angefangen von modischer Kleidung

über praktische Alltagshelfer bis hin

zu Dekoration.

Hinter verschlossenen Türen gehen

die Arbeiten ebenfalls weiter. So ist die

Haustechnik in den vergangenen Monaten

ausgetauscht und modernisiert worden, wozu

etwa eine Klimaanlage gehört wie auch

ein Notstromaggregat mit höherer Kapazität.

Auch die Kühlräume sind nun auf dem

neusten Stand der Technik. Neu ist auch

eine Sprinkleranlage auf der gesamten Verkaufsfläche:

„Wir sind in Sachen Technik

nun kurz vor der Vollendung.“

Den „letzten Schliff“ bekommt nun

noch der Boden verpasst. Hier sind Arbeiter

im Einsatz, die die Fließen zunächst abschleifen,

„um etwaige Verunreinigungen

abzutragen“, wie Uwe Fuhrmann erklärt.

Danach werden die Poren der Steine verschlossen

und auf Hochglanz poliert. Das

geht allerdings nur in der Nacht und am Wo-

Der Tchibo-Shop bietet eine bunte Vielfalt an Waren.

chenende, da keine Kunden unterwegs sein

dürfen. Auch die Regalreihen müssen im jeweiligen

Bereich verschoben und zur Eröffnung

am nächsten Morgen wieder an ihrer

ursprüngliche Position platziert werden –

ein aufwendiges Verfahren. Eine Schließung

Fotos:KS-Images.de

Die Kühlmöbel helfen durch Türen und ihre Technologie dabei, Energie zu sparen.

sei aber für diesen Zeitraum undenkbar gewesen

– selbst, wenn der nur auf Zeit gewesen

wäre, betont Uwe Fuhrmann: „Die Kunden

sollen stets ihr gewohntes Sortiment

vorfinden und so wenig wie möglich von

den Arbeiten eingeschränkt werden.“ jam


SEITE 14 MARBACHER STADTANZEIGER

18.10.2018

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •






NEUERSCHEINUNG

NEU


Woche

Bauer Bauer-

Kalender
















-


-
















www.marbacher-zeitung.de






www.marbacher-zeitung.de

JEDEN DONNERSTAG

AB 12 UHR IM INTERNET

Manche lassen ihr

ganzes Leben zurück.

Um es zu behalten.

Wir unterstützen Menschen,

die auf der Flucht sind,

damit sie ein Leben in Würde

führen können. brot-fuer-diewelt.de/fluechtlinge

Regional. Deutschlandweit. Weltweit.

Würdesäule.

Bildung ermöglicht Menschen,

sich selbst zu helfen und aufrechter

durchs Leben zu gehen.

brot-fuer-die-welt.de/bildung

IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00

NICHTS

FÜR

LAHME

#blauistdasneuegelb

Alle Infos zu den

lokalen Werbemöglichkeiten.

www.stzw.de/lokal


Damit aus dem Todesfall kein Streitfall wird

Mit klaren Regelungen zu Lebzeiten können Erbstreitigkeiten vermieden werden

Beim Thema Geld endet nicht nur

die Freundschaft, sondern oftmals

auch der Familienfrieden. Missverständnisse,

Habgier oder unklare Testamente

sorgen für den Ärger: Der Streit ums Erbe

kann nach einem Todesfall ganze Familien

entzweien. Dabei können klare

Regelungen, die zu Lebzeiten getroffen

werden, solchen Streitigkeiten vorbeugen.

Hier sind Antworten auf wichtige

Fragen:

Gesetzliche Erbfolge: Wer bekommt

was? Hat es der Verstorbene nicht anders

veranlasst, etwa in einem Testament,

gilt im Todesfall die gesetzliche

Erbfolge. „Ist der Verstorbene beispielsweise

im gesetzlichen Güterstand verheiratet

und hat zwei Kinder, erbt die

Frau die Hälfte, die beiden Kinder jeweils

ein Viertel des Vermögens“, erläutert

Rechtsanwältin Karen Baas von der

Anwaltssozietät Fahr Groß Indetzki in

Offenburg. Sei eines der Kinder oder seien

beide Kinder bereits vorher verstorben,

würden automatisch die Enkelkinder

die Anteile erben. Bei Unverheirateten

erben die Kinder zu gleichen Teilen

das gesamte Vermögen.

In einem Testament kann man klare Regelungen treffen

Schulden? Nein, danke: Wer erbt,

kommt nicht immer zu einem beträchtlichen

Vermögen, denn auch Schulden

können weitervererbt werden. „Es gibt

die Möglichkeit, das Erbe auszuschlagen“,

so Baas. Allerdings sei die Ausschlagung

nur auf die gesamte Erbschaft

möglich, nicht beschränkt auf die Schulden.

Um das Erbe auszuschlagen, muss

im Regelfall eine Frist von sechs Wochen

eingehalten werden.

Foto: z/iStockphoto

Vermögenswerte fließen ins Erbe ein:

„Neben Immobilien, Kontoguthaben

und Aktiendepots zählen auch Schmuck,

Fahrzeuge sowie der gesamte Hausrat

zum Vermögen“, erläutert Karen Baas.

Auch Firmenanteile könnten weitervererbt

werden, je nach Gesellschaftsform

falle das Erbe hier jedoch ganz unterschiedlich

aus.

Testament, was man zu Lebzeiten regeln

kann: In einem Testament könne man

Regelungen über das gesamte eigene

Vermögen treffen, so Karen Baas. So

könne man Erben benennen, einzelne

Gegenstände als Vermächtnisse übertragen,

Teilungsanordnungen treffen oder

eine Vor- und Nacherbfolge anordnen.

Ebenso könne man dem Erben seinen

Pflichtteil entziehen, wenn die gesetzlichen

Voraussetzungen dazu gegeben seien.

Handschriftlich verfasstes Testament:

Ein Testament kann entweder notariell

oder handschriftlich errichtet werden,

erklärt Karen Baas. Bei einem handschriftlichen

Testament dürfe die Unterschrift

nicht fehlen, sonst sei es ungültig.

Um Unstimmigkeiten zu vermeiden,

kann es sinnvoll sein, sich im Vorfeld der

Testamentserstellung von einem Anwalt

oder Notar beraten zu lassen: „Die Kosten

für ein Erstgespräch beim Anwalt liegen

in der Regel bei etwa 250 Euro. Diese

Investition kann sich im Streitfall

grundsätzlich mehr als rentieren.“ djd

»PFLICHTTEIL

„Sind Kinder oder Eltern durch ein

Testament von der gesetzlichen Erbfolge

ausgeschlossen worden, kann

man Pflichtteilsansprüche geltend

machen“, erklärt Rechtsanwältin

Karen Baas von der Anwaltssozietät

Fahr Groß Indetzki in Offenburg. Die

Pflichtteilsquote liege bei der Hälfte

des gesetzlichen Erbteils. Der Anspruch

umfasse dabei zunächst den

Auskunftsanspruch und den Wertermittlungsanspruch

gegen den beziehungsweise

gegen die Erben. Erst

dann könne die Berechnung und darauf

die Zahlung erfolgen. Haben

Kinder schon zu Lebzeiten ihrer Eltern

erbrechtliche Ansprüchauf deren

Vermögen? „Selbst wenn die Eltern

als potenzielle Erblasser ihr

Geld für Urlaube oder einen extravaganten

Lebensstil ausgegeben haben,

haben die möglichen Erben keinerlei

Ansprüche“, so Rechtsanwältin

Karen Baas.

Ein Besuch am Baumgrab hilft, den Verlust und die

Trauer zu verarbeiten.

Foto:z/djd/FriedWald

Der Wald spendet Trost

Eine repräsentative Studie zeigt, wie die Deutschen trauern

Wenn ein lieber Mensch gestorben

ist, gibt es verschiedene

Phasen und Rituale des Abschiednehmens.

Eine repräsentative Studie

im Auftrag des Unternehmens Fried-

Wald zeigt, wie wichtig den Deutschen

eine Beisetzung mit individuellem

Charakter ist. Dabei ist die

Nachfrage nach Alternativen zum

klassischen Friedhof in den letzten

Jahren deutlich gestiegen. Der Wald

spielt beim Nachdenken über eine

letzte Ruhestätte eine ganz besondere

Rolle – vor allem als Trostspender.

Ein Ort, an dem man trauern und

immer wieder neu Abschied nehmen

kann – das ist laut einer Studie für

drei Viertel (76 Prozent) der Hinterbliebenen

ganz wichtig. Denn die

Menschen lernen erst allmählich,

den Verlust auszuhalten und zu akzeptieren,

um dann ihr Leben wieder

neu zu gestalten. Darin hat die

DEN VERLUST AUSHALTEN

LERNEN

Trauer nach wie vor ihren Platz – mit

gezielten Trost- und Gedenkritualen.

Die Natur und vor allem der Wald

spielen in diesem Zusammenhang

eine große Rolle. Nicht umsonst ist

in den letzten Jahren die Nachfrage

zur naturnahen Bestattung als Alternative

zum klassischen Friedhof

deutlich gestiegen, in der Natur sind

auch individuelle Trauerrituale möglich.

Menschen, die eine letzte Ruhestätte

an einem Baum wünschen,

schätzen den Wald als einen Ort, an

dem sie sich schon zu Lebzeiten

wohl fühlen. Ihnen gefällt der Gedanke

daran, hier einmal ihre letzte

Ruhe zu finden – ein Ausblick, der

schon bei der Vorsorge tröstlich und

vertraut ist. Unter den Bäumen und

an den Baumgräbern finden Angehörige

einiges, was ihnen hilft, die Erinnerung

an Verstorbene aufrechtzuerhalten.

Wie Christoph Schmitz,

der an seine Frau Antje denkt, die im

FriedWald Reinhardswald im Weserbergland

beigesetzt wurde. „Es war

eine schöne Beisetzung, das kann

man wirklich so sagen. Ich kehre immer

wieder gerne an unseren Baum

zurück, auch wenn ich dafür eine

Entfernung von 300 Kilometer überbrücken

muss“, sagt Schmitz. Sein

besonderes Ritual, um jeden Tag

eine Erinnerung bei sich zu haben:

EIN BLATT ZUR

ERINNERUNG

Bei jedem Besuch nimmt er ein Blatt

des Baumes mit, an dem seine Frau

ruht. Dieses Blatt trägt er immer bei

sich, bis es sich in seine Einzelteile

auflöst: „Dann weiß ich: Es ist wieder

Zeit für einen Besuch.“ djd

BESTATTUNGEN AM RATHAUS

Inhaber Armin Smola

Marktstraße 38, 71672 Marbach

zugelassen auf allen deutschen Friedhöfen

Bundesweiter Bestattungsdienst

Internat. Überführungen

Durchführung aller Bestattungsformen

Kostenlose Bestattungsvorsorgeberatung

Grabmalvertrieb - Trauerdrucksachen

Wir helfen Ihnen

kompetent und zuverlässig im Trauerfall -

rund um die Uhr, auch an Sonn- u. Feiertagen

07144 / 88 43 00

Mit Filialbetrieben -– Abendfrieden-Bestattungen in: in:

71691 Freiberg a.N., Wilh.-Lächele-Straße 12 12

74379 Ingersheim, Bietigheimer Straße 31 31

71642 LB-Poppenweiler, Vordere Straße 15–17

Nach Ihren Entwürfen

FÜR ERINNERUNGEN MIT STIL

MAURER

GRABMALE

EINE DER GRÖSSTEN UND SCHÖNSTEN GRAB-

MALAUSSTELLUNGEN BADEN-WÜRTTEMBERGS








www.maurer-grabmale.de

Abschied! - Wir unterstützen Sie.

Bei einem Trauerfall sind wir Tag und Nacht in Ihrer Nähe.

Seit über 97 Jahren.

Hubert Glock

B e s t a t t u n g e n

In den schweren Stunden des Abschieds

erledigen wir für die Angehörigen auf

Wunsch alle Formalitäten.

Bugmühle 1

71729 Erdmannhausen

Telefon 07144/35943

Am Alten Markt 4 71672 Marbach

Tel. 07144 - 1 52 22

Mobil 0170 - 2 74 21 89

www.fink-bestattungen.de

Wir sind die Bestattungsleitung des Friedhofs in Marbach.

Bei einem Trauerfall kümmern wir uns um alles.

Nach Ihren und den Wünschen des Verstorbenen sorgen wir für eine

individuelle würdevolle Bestattung.


Fachgeschäfte stellen sich vor

Kompetenz, Service und Dienstleistungen ganz in Ihrer Nähe

Anzeige

TERRASSENDÄCHER & SONNENSCHUTZ











Autohaus Geiger, Hoftalstraße 18, Oberstenfeld

Gut gerüstet gegen Fahrverbote

RAUMAUSSTATTUNG

Gardinen · Bodenbeläge · Polsterei

Tapeten · Sonnenschutz

Hauptstraße 34

71717 Beilstein

Tel. 07062 5514

www.dietle-zeeh.de

AUTOHAUS

Ihr

Ihr

Familienbetrieb

Familienbetrieb seit

seit

1955

1955

FLIESEN UND NATURSTEINE

71723 Großbottwar · Hoftalstr. 1

Telefon 07148-350

www.autohaus-reiche.de

info@autohaus-reiche.de

GLASDUSCHEN

rahmenlose

Glas-Duschen nach Mass

– auch Sonderanfertigungen –

Meisterbetrieb

DAS ORIGINAL

GLOCKDUSCHEN

Ausstellungsraum: Grundstraße beim Firmenschild (bitte tel. anmelden)

Biegel 8/1 · 71729 Erdmannhausen · Tel.: 07144/ 5181

Fax: 34849 · www.glock-duschen.de · E-Mail: info@glock-duschen.de

★★

★★

DAS ORIGINAL

1985

-

2018

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

GLOCKDUSCHEN

"Alle aktuellen Fahrzeugmodelle

von Peugeot sind mit dem modernen

Euro 6d-TEMP-Motor ausgestattet",

sagt Timo Geiger vom

gleichnamigen Autohaus in Oberstenfeld,

"und damit ist Peugeot

der erste Hersteller, der diese

neue Motorengeneration in seiner

kompletten Range anbietet und so

in Sachen Effizienz und Verbrauch

punktet." Ausgestattet mit dieser

Technik erfüllen Fahrzeuge von

Peugeot jetzt schon alle Zielvorgaben,

die ab dem 1. September

2019 gelten - gemessen unter realen

Bedingungen.

Dieser wichtige technische Aspekt

ist für viele Kaufinteressenten entscheidend,

die aufgrund der Diskussionen

rund um Klima-Problematik

und Diesel-Skandal oft gar

nicht mehr wissen, welches Fahrzeug

sie sich zulegen sollen. "Es

besteht eine riesige Unsicherheit",

ist dem Junior-Chef klar. Doch Timo

Geiger weiß Rat: "Ab einer jährlichen

Fahrleistung von rund

20000 Kilometern ist ein Dieselmotor

die erste Wahl", denn er sei

allen Diskussionen zum Trotz immer

noch der effektivste Motor.

Und auch rund um die Fahrzeugmodelle

gibt es Neuigkeiten: "Junge

Familien, die viel Platz benötigen,

oder alle, die gerne höher sitzen,

aber keinen SUV möchten,

sind im neuen Peugeot Rifter gut

aufgehoben." Und: "Demnächst

kommt der neue Peugeot 508 heraus,

im Frühjahr sogar als Kombi",

informiert Geiger weiter. Natürlich

sind die neuen Modelle dann im

Autohaus Geiger zu sehen.

Für die Zukunft verrät Geiger: "Ab

nächstem Jahr bieten wir unseren

Kunden auch Hybrid-Modelle und

ab 2020 ist geplant, dass alle Fahrzeugmodelle

auch mit Elektromotor

verfügbar sind - und zwar mit

einer Reichweite von 340 Kilometern

nach WLTP-Messverfahren."

Zum Vergleich: Die heutigen

Elektromotoren decken nur eine

Reichweite von rund 100 bis 120

Kilometern ab.

Dass der Elektroantrieb trotzdem

nur eine Übergangslösung ist, davon

ist der Experte überzeugt.

Denn bestehende Probleme mit

den Akkus, deren Entsorgung und

zu beachtende Gefahren bei Unfällen

würden diese Technologie

nicht zukunftsfähig machen: "Ich

habe die Vision, dass in Zukunft

synthetische Kraftstoffe so gut erforscht

sein werden, dass wir wieder

auf effiziente Verbrennungsmotoren

zurückkommen."

Doch zurück zur Gegenwart: Beim

im Herbst notwendigen Reifenwechsel

profitieren Kunden vom zusätzlichen

Service, bei dem alle Räder

in der neuen Räderwaschanlage

kontaktlos per Ultraschall gereinigt

werden. Und rechtzeitig vor dem

Winter bietet das Autohaus Geiger

einen kostenlosen Lichttest an - am

besten gleich anmelden! ane

www.fliesen-felker.de

PARKETT UND BODENBELÄGE

Parkett, Kork, Teppich, PVC - alles aus einer Hand vom Fachbetrieb.

Parkett & Bodenbeläge

Emil Schwarz

Natürliche Fußböden

zum Wohlfühlen

GmbH

Ausstellung

über 400 qm

Bertha-Benz-Straße Isarstraße 3 · 7152219 Backnang-Waldrems

· 71522 Telefon: 07191/9145777

Öffnungzeiten: Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-18 9-18 Uhr und Sa. Sa. 10-14 9-14 Uhr Uhr

www.e-schwarz-parkett.de

RIEGELBACHSTRASSE 14 FON: 07062-9 65 59

74360 ILSFELD info@haustuerenhersteller.de

ALUMINIUMHAUSTÜREN

HOLZHAUSTÜREN

WOHNUNGSEINGANGSTÜREN

GLASINNENELEMENTE

VORDÄCHER

SICHERHEITSTECHNIK

AUTOHAUS

MO-FR 9-18 UHR SA 9-12:30 UHR UND NACH ABSPRACHE

Fragen zu Anzeigen beantworten wir gern telefonisch unter 0 71 44/85 00-55 oder per E-Mail unter anzeigen@marbacher-zeitung.de

Weitere Magazine dieses Users