REISEN IM PRIVATEN VIP-FLUGZEUG - HL TRAVEL KATALOG 2019

hlswiss1234

Seit vielen Jahren kreieren wir exklusive

Weltreisen und Kreuzflüge um die ganze

Welt. Wir freuen uns, Ihnen unser Programm

für 2019 und eine Vorschau für 2020

präsentieren zu dürfen. In gewohnter

Qualität werden die Reisen im privaten

VIP-Flugzeug durchgeführt und im Vorfeld

akribisch geplant. Da wir uns nicht auf

Agenturen oder auf Internetauftritte der

Hotels vor Ort verlassen, kontrolliert Melanie

Frühwirt für Sie alles vorab sehr genau. So

können Sie und auch wir sicher sein, dass die

Leistungen, die HL Travel anbietet, auch den

hohen Erwartungen entsprechen.

Individualität wird bei den Kreuzflügen

ebenso groß geschrieben wie Luxus. Beides

wird von HL Travel aufgrund langjähriger

Erfahrung im Segment Premiumreisen

garantiert.

Auf mehrfachen Kundenwunsch fliegen wir

vom 25. Mai bis 01. Juni 2019 mit unserem

Privatjet auf die Azoren. Die uns bekannten

Wetterinseln im Atlantik werden auf dem

Weg nach Amerika meist überflogen. Wenige

haben diese Inseln besucht, deshalb war der

Wunsch die Azoren zu bereisen groß.

Einmal Afrika, immer wieder Afrika.

So hört man bei Gesprächen mit unseren

Kunden, dass ein Kreuzflug rund um

Afrika immer sehr beliebt ist. Bei diesem

Kreuzflug steuern wir touristisch weniger

bekannte Regionen wie Benin, Ruanda

oder Äquatorialguinea an. Aber auch die

afrikanischen Highlights wie Botswana,

Viktoriafälle fehlen nicht.

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie

die nächsten Seiten. Wir freuen uns, Sie

an Bord unseres Privatjets begrüßen zu

dürfen.

Fam. Frühwirt

1


Exquisiter geht’s nicht: Ihr Privatjet

bringt Sie auch an Zielgebiete, die mit

Linienmaschinen sehr schwer oder gar

nicht erreichbar sind, und steht Ihnen

während der gesamten Reise exklusiv

zur Verfügung. Die ausgewählte Crew

samt Bordkoch verwöhnt Sie mit einem

unvergesslichen Bordmenü, das extra für

Sie zusammengestellt wurde. Sie sind

VIP-Gast – auch auf den Zielflughäfen:

Wir kümmern uns um Ihr Gepäck, die

Kontrollen und sorgen dafür, dass Sie ohne

Warteschlangen einreisen. Während der

gesamten Reise steht ein fünfköpfiges Team

(darunter ein Arzt), für Sie zur Verfügung.

Im Flugzeug hat jeder Gast seinen

fixen Platz

Der Name „high level“ steht für höchste

Güte. So wie die eigens gecharterten Fluggeräte,

welche speziell für hochwertige

Reisen konzipiert wurden. Die VIP-

Airliner haben eine VIP-Ausstattung mit

All-Businessclass-Sitzen die sich per

Knopfdruck zu einer ebenen Liegefläche

umfunktionieren lassen. Die Elitejets bieten

ebenfalls Businessclass-Sitze und, je nach

Größe auch ein Badezimmer.

Ebenfalls mit an Bord ist der "Baggage

Master", der sich auf der gesamten Reise

um den Gepäcktransport kümmert.

3


Der Flugroute und der Gästeanzahl entsprechend

kommen unterschiedliche VIP-

Flugzeuge zum Einsatz.

→→

→→

→→

→→

Kein Anstellen auf Flughäfen

Kein Flugzeugwechsel

Exzellenter Bordservice

Immer die gleiche Crew

→→

→→

→→

→→

Limousinenservice von Ihrer

Wohnadresse zum Abflughafen

Separates Check-in auf allen Flughäfen

Erledigung aller Visa- und

Einreiseformalitäten

Gepäckservice durch den

Baggage Master

4


→→

→→

→→

→→

Ein Glas Champagner beim Einstieg,

ein kleiner Gruß aus der Küche,

bevor die Maschine startklar ist.

Ein prall gefüllter Korb mit

verschiedensten selbstgebackenen

Brotsorten und Amuse-Bouche

vor dem Hauptgang.

Feinste Dessertvariationen werden

vom Chef serviert.

Mit viel Liebe zum Detail verwöhnt

die Bordcrew unsere Gäste.

6


Die Azoren befinden sich mitten im Atlantik

oder besser auf dem mittelatlantischen

Rücken am äußersten Rand von Europa.

Dort, wo die eurasische, die afrikanische und

die nordamerikanische Kontinentalplatte

aufeinandertreffen, liegt diese eher unbekannte

Inselgruppe. Allgegenwärtig ist

hier die unendliche Weite des Atlantiks und

ebenso unverkennbar ist der vulkanische

Ursprung der Inseln.

Faial

Horta

Pico

Ponta Delgada

Furnas


Tag 1, Sa. 25.05.19 I Flug ab Wien und Zürich – Ponta Delgada/Azoren

Abflug mit unserem Privatjet um 09:30 Uhr in Wien. Abflug in Zürich um 11:30 Uhr. Unsere

Crew wird Sie mit einem vorzüglichen Mittagessen an Bord verwöhnen, während unsere

Piloten über den Atlantik fliegen. Nach ca. 5 Flugstunden werden wir gegen 14:00 Uhr

in Ponta Delgada landen. Ponta Delgada ist die Hauptstadt der zu Portugal gehörenden

Insel São Miguel auf den Azoren. Am Nachmittag unternehmen wir gleich eine erste

Orientierungsfahrt, bevor es zum Hotel geht. Am Abend kurzer Transfer ins Restaurant

Singular Bistro im Herzen von Ponta Delgada, wo Sie das Begrüßungsabendessen

genießen. Das Restaurant ist in einem rund 100 Jahre alten und sorgfältig restaurierten

und modernisierten Gebäude untergebracht und bietet seinen Gästen das klassische

Ambiente eines eleganten Bistros aus den 50er-Jahren. Der bekannte Küchenchef Nuno

Barros verwöhnt Sie hier mit zeitgenössischer regionaler Küche aus lokalen Produkten.

Anschließend Rückfahrt ins Hotel.

reicht 450 Jahre zurück, neben den traditionellen Vierteln entdecken Sie die modernen

Viertel rund um die Marina und Portas do Mar. Im historischen Zentrum bummeln Sie über

kopfsteingepflasterte Plätze, bewundern gepflegte Gärten, Museen und beeindruckende

Monumente aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert, als Ponta Delgada seine größte

Bedeutung als wichtiger Handelshafen hatte. Rückfahrt ins Hotel und etwas Zeit zur freien

Verfügung. Zum Abendessen entführen wir Sie heute ins angesagte Anfiteatro Restaurant

und Lounge mit traumhaftem Ausblick auf die Bucht von Ponta Delgada. Das Haus serviert

moderne Fusionsküche harmonisch kombiniert mit den traditionellen Aromen der Azoren.

Tag 2, So. 26.05.19 I City Tour Ponta Delgada – Walbeobachtungsausflug

In den Gewässern der Azoren sind ganzjährig Wal- und Delfinbeobachtungen möglich, da

verschiedenste Arten die Gewässer der Inseln passieren bzw. bevölkern. Rund 24 Arten von

Walen und Delfinen werden im Laufe des Jahres angetroffen, Pottwal, Gemeiner Delfin,

Großer Tümmler und Rundkopfdelfin leben ganzjährig in den Gewässern des Archipels.

Andere Arten besuchen oder passieren die Inselwelt zu bestimmten Jahreszeiten. In

Begleitung eines professionellen Teams von Skippern und Biologen erleben Sie heute

einen spannenden Schiffsausflug und beobachten die majestätischen Meeressäuger in

ihrem natürlichen Habitat. Nach diesem rund dreistündigen Ausflug bitten wir Sie in Portas

do Mar zum Fischmittagessen. Gestärkt brechen Sie am Nachmittag zur Besichtigung von

Ponta Delgada auf. Das Stadtbild ist von weißen Gebäuden und schwarzen Basaltstraßen

geprägt, gleichzeitig hat die Stadt einen bunten Charakter. Die Geschichte der Stadt

8


Tag 3, Mo. 27.05.19 I Ponta Delgada – Ganztagsausflug auf die Insel Faial – Ponta Delgada

Nach dem Frühstück kurzer Flug von Ponta Delgada nach Horta. Nach Verlassen des

Flughafens führt die Fahrt von Castelo Branco mit dem herrlichen Ausblick auf sein

„Morro“ nach Varadouro mit seinen berühmten natürlichen Pools. In Capelinhos sehen

Sie die Reste des letzten Vulkanausbruchs auf den Azoren, hier besuchen Sie auch das

Informationszentrum über den Capelinhos-Vulkan, um Näheres über den Ausbruch von

1957 zu erfahren. Anschließend lokales Mittagessen im Dorf Capelo. Über eine Bergstraße

erreichen Sie die Caldeira, den höchsten Punkt der Insel. Der 2-km-Krater liegt inmitten

eines Schutzgebiets im Zentrum der Insel. Auf dem Rückweg nach Horta genießen Sie

den Ausblick auf Flamengos und legen einen Stopp in Ponta da Espalamaca ein, wo

Monte Queimado und Monte da Guia herrliche Ausblicke bieten. Zum Ausklang des

Ausflugs Aufenthalt in Horta, einer kosmopolitischen Kleinstadt mit bekannter Marina

und dem Peter Café Sport, dem obligaten Plätzchen in der Stadt für einen Gin Tonic. Das

Abendessen ist im Restaurant Genuino Madruga auf Horta geplant, dessen Interieur sich

Erinnerungsstücken an den Weltumsegler Genuino Madruga widmet. Rückflug nach Ponta

Delgada und Fahrt zum Hotel.

Tag 4, Di. 28.05.19 I Ponta Delgada – Ganztagsausflug nach Furnas Die Insel São

Miguel ist von einer Vielzahl an Seen in kilometerlangen Vulkankratern geprägt. Um

diese einzigartigen Landschaften zu entdecken, beginnt die Inselrundfahrt mit der

Erkundung der Nordküste, wo Sie am wohl schönsten Aussichtspunkt, dem Miradouro

de Santa Iria, halten, um den Panoramablick auf São Miguel zu genießen. Ihr nächster

Stopp ist an der Gorreana-Teeplantage, einer herrlich erfrischenden Landschaft mit ihren

Teesträuchern und grünen Feldern. Auf der Weiterfahrt Richtung Furnas bieten sich noch

einige Gelegenheiten für Stopps wie in Pico de Ferro, um die Ausblicke auf den Krater

von Furnas zu genießen. Mittags verkosten Sie im klassischen Ambiente eines Landhotels

das für die Caldeiras von Furnas so typische Gericht Cozido. Nachmittags besuchen Sie

die berühmten heißen Quellen und kleinen Fumarolen der Caldeira. Anschließend haben

Sie im Terra-Nova-Garten die Möglichkeit, ein Bad im seinem Thermalwasser zu genießen.

Die Rückfahrt führt Sie über die Südküste mit vielen weiteren Aussichtspunkten wie Vila

Franca do Campo. Abendessen im Hotel.

Tag 5, Mi. 29.05.19 I Ponta Delgada – Ganztagsausflug auf die Insel Pico – Ponta Delgada

Nach dem gemütlichen Frühstück kurzer Flug von Ponta Delgada nach Pico. Nach der

Landung auf Pico fahren Sie ins Dorf Madalena, unterwegs legen Sie Stopps in Cachorro,

Lajido de Santa Luzia, Arcos und Cabrita ein – Orte, die Sie keinesfalls versäumen dürfen.

Im Dorf Madalena bewundern Sie die Hauptattraktion von Pico, seine pittoresken

Weinbaukulturlandschaften, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Im Weinmuseum

werden Geschichte und Methode des Weinbaus auf den Terroirs aus Basaltlava erläutert.

Freuen Sie sich auf den anschließenden Besuch auf einem Pico-Weingut mit Kellerführung

und Weinverkostung. Das Mittagessen genießen Sie im besten Restaurant der Insel mit

hervorragender einheimischer Küche. Den Nachmittag widmen Sie der einheimischen

Tradition des Walfangs sowie der natürlichen Schönheit der Biodiversität der Insel und

besuchen das Walfangmuseum in der Ortschaft Lajes. Bevor Sie nach Ponta Delgada

zurückfliegen, bitten wir im Top-Restaurant Casa Ancora zu Tisch, wo Sie ein junger

Küchenchef mit Erfahrung in Sternerestaurants mit köstlicher Fusionsküche überrascht.

Rückflug nach Ponta Delgada.

Tag 6, Do. 30.05.19 I Ganztagsausflug in Geländewagen nach Sete Cidades

Heute lernen Sie die beeindruckenden Vulkanlandschaften der Insel aus einer anderen

Perspektive kennen. In Geländewagen, unterwegs abseits der asphaltierten Straßen, lernen

Sie in Sete Cidades die wohl berühmteste Vulkankraterlandschaft der Azoren und eines der

9


„Sieben Wunder Portugals“ kennen. Bevor Sie die traumhafte Vulkankraterlandschaft mit

den beiden Seen Lagoa Azul und Lagoa Verde bewundern, legen Sie Stopps an den Seen

Santiago, Canario oder Empadadas ein. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant

bietet sich die einzigartige Gelegenheit, in Ferraria in heißem Meerwasser zu baden – ein

Ort mit einzigartigen thermalen Eigenschaften. Für das Abendessen haben wir wieder eine

besondere Location für Sie ausgesucht, Sie werden im modern-eleganten und gleichzeitig

gemütlichen Ambiente des Paladares da Quinta mit hervorragender Küche verwöhnt.

Tag 7, Fr. 31.05.19 I Wanderung in Faial da Terra oder Canyoning in Nordeste

Um auch die verborgensten landschaftlichen Schätze von São Miguel erleben zu können,

bieten sich mehrere Gestaltungsmöglichkeiten an:

Möglichkeit 1: Wanderung im Inselinneren (Ganztags-Aktivausflug)

Die Azoren werden von einer Vielzahl an Pfaden durchzogen, die die Einheimischen bei

ihren täglichen Arbeitsmühen benutzten. Dieses Netzwerk an Pfaden wurde sorgfältig

wieder instand gesetzt und ermöglicht Ihnen so, einzigartige Landschaften der Inseln

hautnah zu erleben. Die Pfade führen fast alle durch fantastische Landschaften und

verbinden fast alle Ecken der Inseln, und zwar entlang der Küsten wie auch im hügeligen

Inselinneren. Sehr empfehlenswert ist der Wanderweg von Faial da Terra – Salto do Prego,

ein Rundwanderweg von ca. 4,5 km Länge und mittlerem Schwierigkeitsgrad. Die reine

Gehzeit beträgt ca. 2–3 Stunden. Insgesamt dauert die Aktivität ab/bis Hotel rund 7

Stunden. Ausflug ist im Preis nicht inbegriffen.

Möglichkeit 2: Zeit zur freien Verfügung

Sie genießen den Tag und nutzen ihn für eigene Erkundungen, für Einkäufe und Spaziergänge

durch die Stadt Ponta Delgada. Zum Abendessen werden Sie im eleganten Ambiente der

historischen Gemäuer des Casa Velha empfangen. Freuen Sie sich auf exzellente Nouvelle

Cuisine, kreiert von Chefkoch Hugo Ferreira und reich an Aromen und lokalen Zutaten.

Tag 8, Sa. 01.06.19 I Ponta Delgada – Rückflug über Zürich nach Wien

Heute verlassen Sie mit vielen Eindrücken diese wunderschönen Inseln. Gegen 11:00

Uhr starten unsere Piloten die Triebwerke. Unsere Crew wird Sie über dem Atlantik

mit Köstlichkeiten verwöhnen. Der rund 4-stündige Rückflug in unserem fliegenden

Wohnzimmer nach Zürich und Wien vergeht wie im Flug. Die Ankunft in Zürich ist

gegen 17:00 Uhr geplant, in Wien gegen 18:30 Uhr. Programm, Flugzeiten sowie Hotel

vorbehaltlich Änderungen.

10


Entfernung Hotel – Flughafen: 3 km

Nach einer Komplettrenovierung wird das traditionsreiche Haus im Juli 2018 als Fünf-

Sterne-Haus wiedereröffnet. Das Atlântico Grand Hotel liegt direkt an der zentralen

Uferstraße von Ponta Delgada, seine 140 Zimmer bieten Blick auf Hafen und Marina. Das

Ortszentrum ist in wenigen Schritten zu erreichen. Die Zimmer sind geschmackvoll mit

klassisch-eleganten Holzmöbeln eingerichtet und bieten allen modernen Komfort. Neben

dem À-la-carte-Restaurant und einem Bistro-Restaurant mit Bar und Außenterrasse bietet

das Luxushotel Indoor-Pool, Fitnessstudio, Konferenzräume und kostenfreies WLAN in

allen Zimmern und den öffentlichen Bereichen des Hauses.

Atlântico Grand Hotel

Atlântico Grand Hotel

Atlântico Grand Hotel

Atlântico Grand Hotel

11


Reisepreis pro Person EUR 23.500,- I CHF 26.950,-

Kein Einbettzimmerzuschlag für Einzelreisende (gilt nicht für Paare und Familien)

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 20 Personen

→→

→→

→→

→→

→→

→→

Reise- & Stornoversicherung

Aufzahlungen für Suiten

Persönliche Ausgaben (Minibar, Souvenirs, Wäscheservice, Telefonkosten, etc. …)

Leistungen, die nicht unter „eingeschlossene Leistungen“ angeführt sind

Gepäckservice von der Heimatadresse vom/zum Flughafen

Ab sofort möglich!

→→

→→

→→

→→

→→

→→

→→

→→

→→

→→

Flug im HL-Travel-Privatflugzeug ab/bis Zürich und/oder Wien

Zubringerflüge ab Deutschland nach Zürich oder Wien und retour

in der Businessclass

HL-Travel-Bordservice inkl. aller Getränke

Gepäckservice

Unterbringung im 5*-Hotel

Frühstück, Mittagessen und Abendessen inkl. Getränke

Inselrundfahrten/Besichtigungen lt. Programm

Örtlicher deutschsprachiger Reiseleiter

Mitreisendes HL-Travel-Team

Kundengeldabsicherung durch Swiss Travel Security

13


Reisepapiere/Reisepass

Staatsbürger aus Österreich, Deutschland

und der Schweiz benötigen einen gültigen

Reisepass.

Visumpflicht

Keine.

Reservierungen/Anmeldungen

Optionen/Reservierungen verfallen nach

7 Tagen. Für eine verbindliche Anmeldung

füllen Sie bitte unser Anmeldeformular aus.

Nach Ihrer schriftlichen Fixbuchung

erhalten Sie per E-Mail oder Brief die

Buchungsbestätigung und zugleich Anzahlungsrechnung

lt. Reisebedingungen von

HL Travel Swiss. Sie werden mit Informationen/Reisehinweisen

und eventuellen

Änderungen, je nach Anlass, schriftlich

informiert.

Änderungen

Flugroute und Flugzeiten sind vorbehaltlich

Erteilung der notwendigen Überflugsund

Landegenehmigungen. Änderungen

der Flugroute können auch während der

Reise, wenn wichtige Gründe vorliegen,

vorgenommen werden. Flugplan- und

Programmänderungen aufgrund von

Wetter- und/oder Sicherheitsgründen

sowie kurzfristig geänderten örtlichen

Gegebenheiten vorbehalten.

Impfungen

Für individuelle Auskünfte wenden Sie

sich bitte an Ihren Hausarzt oder den

mitreisenden Bordarzt.

Impfungen sind zum Zeitpunkt der Drucklegung

nicht vorgeschrieben.

Ärztliche Betreuung

Zum Team zählt ein mitreisender Bordarzt,

der sich um eventuelle medizinische

Anliegen während der Reise kümmert. Er

kann für seine Leistungen bei Behandlung

einer akuten Reiseerkrankung, eines

Unfalls oder einer Verletzung, die auf der

Reise entstanden sind, ein Honorar gemäß

der Allgemeinen Gebührenverordnung

erheben. Trotz eines mitreisenden Arztes

empfehlen wir Ihnen unbedingt, Ihre

eigenen Medikamente in ausreichender

Menge mitzunehmen.

Klima

Mind. 15°C / Max. 22°C

Sitzplatz im privaten Flugzeug

Bei Buchung erhalten Sie Ihren fixen

Sitzplatz für die gesamte Reise, diese

werden nach Anmeldedatum vergeben.

Bitte teilen Sie uns Ihren Wunschsitzplatz

bei Ihrer Anmeldung mit.

Reisedurchführung

Diese Reise wurde mit einer Mindestteilnehmerzahl

von 15 Personen kalkuliert.

Wird diese Zahl 12 Wochen vor Reiseantritt

nicht erreicht, ist der Veranstalter berechtigt,

vom Vertrag zurückzutreten und

die Reise aus kommerziellen Gründen

zu stornieren bzw. eine entsprechende

Aufzahlung zu verlangen.

Tarifstand

01.09.2018 – später eintretende Flugpreiserhöhungen

(Erhöhung der Treibstoffkosten,

Anstieg der Wechselkurse etc.)

gehen zu Lasten der Teilnehmer und

werden dem Pauschalpreis anteilmäßig

angerechnet.

Reiseveranstalter

HL Travel Swiss,

Lindenhofstrasse 34,

4052 Basel, Schweiz.

Telefon +41(0)61 271 47 30

E-Mail: office@hltravel.ch

www.hltravel.ch

SICHER REISEN – Reisegarantie

HL Travel Swiss ist Teilnehmer der Swiss

Travel Association. Das heißt für Sie: Swiss

Travel Association erstattet Ihnen allfällig

bezahlte Gelder für Pauschalreisen im

Falle des vor der Abreise eintretenden

Konkurses oder der Zahlungsunfähigkeit

Ihres Vertragspartners. Bei Zahlungsunfähigkeit

nach Reisebeginn übernimmt

die Swiss Travel Association die

Rückreisekosten, sofern der Leistungsträger

seinen Verpflichtungen nicht

nachkommt. STS steht für Swiss Travel

Security; STS ist eine von STAR gegründete

selbstständige Stiftung. Sie bezweckt die

Sicherstellung der Kundengelder im Sinne

der Vorschriften des Bundesgesetzes

über Pauschalreisen vom 18. Juni 1993

(PRG). Gemäss Art. 18 des erwähnten

Gesetzes muss der Veranstalter oder

Vermittler einer Pauschalreise für den

Fall der Zahlungsunfähigkeit oder des

Konkurses die Erstattung bezahlter

Beträge und/oder die Rückreise des

Konsumenten sicherstellen. Im Rahmen

dieser Bestimmung steht die STS für

die Verpflichtungen der bei der STS

angeschlossenen Veranstalter/Vermittler.

14


Zürich

Wien

REISEHIGHLIGHTS:

Cotonou − ein touristisch unerschlossenes

Gebiet und bekannt für die Voodoo-Kultur I

Malabo − eine moderne Stadt im Golf von

Guinea mit dem Charme der kolonialen

Vergangenheit I Okavango Delta −

größtes Binnendelta der Welt und Heimat

vieler Wildtiere I Victoria Wasserfälle −

UNESCO Weltnaturerbe und ein Muss auf

dieser Reise I Ruanda −Begegnung mit

Gorillas und Entspannung am Kivu-See I

Assuan − Der archaische Ort verzaubert

uns und entführt uns ins Reich von

Tausendundeiner Nacht.

Assuan

Benin

Äquatorialguinea

Ruanda/Kigali

Viktoriafälle

Maun/Botswana


Tag 1, So. 01.09.19 I Wien und/oder Zürich – Cotonou, Benin

Treffen jener Reiseteilnehmer, die die Weltreise ab Wien beginnen, um 08:00 Uhr

im exklusiven VIP-Terminal (General Aviation Center), ca. 2 km vom Flughafen Wien

International Airport entfernt. Nach einem kurzen Kennenlernen, der Begrüßung und

einem Glas Champagner werden Sie mit dem Bus direkt zum VIP-Flugzeug gefahren.

Gegen 09:00 Uhr verlassen Sie Wien und fliegen zunächst nach Zürich, wo weitere

Reisegäste zusteigen. Treffen aller Reiseteilnehmer, die die Weltreise ab Zürich beginnen,

um 10:00 Uhr im exklusiven ExecuJet-VIP-Terminal, ca. 3 km vom Flughafen Zürich Kloten

International Airport entfernt. Gegen 11:00 Uhr startet Ihr privates Flugzeug in Zürich.

Die liebenswürdige und stets um Ihr Wohl bemühte Bordcrew samt Bordkoch erwartet

Sie an Bord Ihres fliegenden „Wohnzimmers“, wie der Privatjet bevorzugt genannt wird.

Während des Fluges über das Mittelmeer und Nordafrika können Sie es sich an Bord

des komfortablen VIP-Flugzeuges bequem machen. Nach einem rund 6-stündigen Flug

landen Sie gegen 16:00 Uhr im Staat Benin in Westafrika.

Nach der Ankunft und der Begrüßung am Flughafen erfolgt eine kurze Orientierungsfahrt

in Cotonou. Cotonou ist der Hauptort im westafrikanischen Benin, ökonomisches und

wirtschaftliches Zentrum wie auch Regierungssitz. Anschließend fahren Sie zum Hotel.

Tag 2, Mo. 02.09.19 I Cotonou – Tagesausflug Ouidah

Heute steht ein Tagesausflug nach Ouidah auf dem Programm, in die im 18. Jahrhundert

so bedeutende Handelsstadt. Sie fahren ca. 1 Stunde, bis Sie das Zentrum und die Wiege

des Voodoo-Kultes erreichen. Sie werden Einblicke in die verschiedensten Zeremonien

erhalten. Ausserdem ist Ouidah bekannt für den Tempel der Regenbogenschlange, den

Skulpturenpark, das Fort Saint Jean Baptiste und das Maison de Brazil. Anschließend

Rückfahrt zum Hotel.

Tag 3, Di. 03.09.19 I Cotonou – Tagesausflug Porto-Novo

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Porto-Novo, der Hauptstadt von Benin. Mit knapp

270.000 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt des Landes nach Cotonou. Sie besuchen

das Ethnographische Museum, die bunte Moschee, den Markt Adjara und das Palais Royal,

heute Musée Honmé. Hier kann man sich über die Welt des Voodoo tiefgründig aufklären

lassen. Am Nachmittag Rückfahrt nach Cotonou. Der Rest des Tages steht für individuelle

Interessen zur Verfügung. Abendessen im Hotel.

Tag 4, Mi. 04.09.19 I Cotonou – Malabo, Äquatorialguinea

Sie verlassen Benin gegen 11:00 Uhr und fliegen in Ihrem gemütlichen „Wohnzimmer“

weiter. Die Crew empfängt Sie herzlich und serviert Ihnen auf dem kurzen 1,5-stündigen

Flug eine vom Koch persönlich zubereitete Köstlichkeit. Nach der Ankunft um 12:30

Uhr werden Sie am Flughafen begrüßt und erkunden den touristisch noch sehr wenig

erschlossenen Staat Äquatorialguinea mit der Hauptstadt Malabo. Malabo liegt an der

Nordküste der Insel Bioko. Nach einer Stadtbesichtigung fahren Sie zum Hotel. Abendessen

und Nächtigung.

Tag 5, Do. 05.09.19 I Malabo, Äquatorialguinea

Die Hauptstadt Malabo auf der traumhaften Insel Bioko ist eine Sehenswürdigkeit

an sich. Zwischen beeindruckenden Vulkanketten und dem Atlantischen Ozean ist

Malabo mit seinen wunderschönen spanischen Kolonialbauten äußerst malerisch

gelegen. Ein besonders beeindruckendes Gebäude in Malabo ist der Palast des

Präsidenten, der im gotischen Stil erbaut wurde. Wunderschön ist auch die Kathedrale

von Äquatorialguinea, welche im Jahr 1916 fertig gestellt wurde. Auf dem Programm

stehen auch ein Besuch eines sehr authentischen und bunten Marktes sowie der Hafen

von Malabo.

16


Tag 6, Fr. 06.09.19 I Malabo – Maun, Botswana

Nach dem Frühstück führt Sie die Reise weiter nach Maun, Botswana – ein weiteres

Highlight dieser Reise. Freuen Sie sich auf den 4-stündigen Flug über den afrikanischen

Kontinent und genießen Sie den persönlichen Service mit leckeren Speisen. Nach der

Ankunft am Flughafen Maun geht es per Kleinflugzeug weiter in das Okavango-Delta zu

einer luxuriösen, neu renovierten 5*-Lodge. Nach etwa 20 Minuten mit dem Kleinflugzeug

erreichen Sie ein Safariparadies. Die wundervolle, unberührte Natur und die Artenvielfalt

an Tieren werden Sie verzaubern und begeistern.

Tag 7, Sa. 07.09.19 I Okavango-Delta, Botswana

Sie erkunden das Okavango Delta – das größte Binnendelta der Welt, das bekannt für

seinen Tierreichtum ist. Lassen Sie sich während einer Safari überraschen und genießen

Sie die Tierwelt hautnah.

Tag 8, So. 08.09.19 I Okavango-Delta, Botswana

Der ganze Tag steht Ihnen für Rundfahrten und spannende Safaris zur Verfügung.

Tag 9, Mo. 09.09.19 I Maun – Tagesstopp Viktoriafälle – Kigali, Ruanda

Stärken Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet, bevor Sie per Kleinflugzeug zurück

nach Maun fliegen. In Maun angekommen geht es direkt weiter zum privaten VIP-Flugzeug,

wo Sie von der charmanten Crew herzlich empfangen werden. Nach einem kurzen

1-stündigen Flug landen Sie am Flughafen Victoria Falls. Die Wassermassen des Sambesi-

Flusses donnern rund 110 Meter in die Tiefe. Nicht umsonst nennen die Einheimischen die

Victoriafälle übersetzt auch „donnernder Rauch“. Nach einem mehrstündigen Aufenthalt

beim UNESCO-Weltnaturerbe geht es zurück zum Flughafen Victoria Falls. In Ihrem privaten

Wohnzimmer fliegen Sie weiter nach Kigali. Nach einem 2,5-stündigen Flug landen Sie am

frühen Abend in Kigali. Nach der Ankunft Begrüßung am Flughafen und Fahrt zum Hotel.

Abendessen und Nächtigung.

Tag 10, Di. 10.09.19 I Kigali, Ruanda

Nach dem Frühstück Rundfahrt durch Kigali, wo Sie Gebäude der belgischen Kolonialzeit

sehen sowie das Naturhistorische Museum. Mittagspause im Hotel. Am Nachmittag fahren

Sie durch eine reizvolle Landschaft bis zum Kivu-See, wo Sie 2 Nächte verbringen werden.

Der Kivu-See ist der sechstgrößte Binnensee Afrikas und von schönen Sandstränden

umgeben. Natürlich steht eine Bootsfahrt auf dem Kivu-See auf dem Programm.

FAKULTATIV – Berggorilla-Trekking (2 Nächte)

Fahrt mit Allrad-Fahrzeugen von Kigali in den Volcanoes-Nationalpark auf ca. 2.000 m

Seehöhe. Fahrzeit rund 3 Stunden. Zwei Nächte verbringen Sie in einer kleinen, majestätisch

gelegenen 4-Sterne-Lodge auf 2.000 m Höhe, die der beste Ausgangspunkt für Gorilla-

Trekkings ist. Sie fahren mit Allrad-Fahrzeugen tief in den Nationalpark und erhalten vom

Ranger Anweisungen und Verhaltensregeln. Zu Fuß geht es über Stock und Stein durch den

Nationalpark zu den freilebenden Gorillas. Die Wanderung kann oftmals bis zu 3 Stunden

dauern, bis man die ersten Gorillas zu Gesicht bekommt. Da die Gorillas frei leben, kann

nicht garantiert werden, dass Sie Gorillas sehen werden, jedoch geben sich die Ranger die

größte Mühe, Sie so nah wie möglich an die riesigen Silberrücken heranzuführen.

Die mächtigen Gorillas sind sehr friedfertige Tiere, die bis zu 170 kg schwer werden können.

Die Tiere leben nahezu lautlos und verbringen ihre meiste Zeit mit Fressen.

Das Gorilla-Permit kostet derzeit USD 1.500,- pro Person plus Transfers und Nächtigung in

der Lodge inklusive Mahlzeiten. Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

17


Tag 11, Mi. 11.09.19 I Kigali, Ruanda

Ein Teil der Gruppe genießt die Ruhe und Stille am Kivu-See, während der andere Teil der

Gruppe durch den Nationalpark wandert und Berggorilla-Familien sucht. Abendessen und

Nächtigung in den jeweiligen Unterkünften.

Tag 12, Do. 12.09.19 I Kigali, Ruanda – Assuan/Ägypten

Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen, wo sich die gesamte Gruppe wieder trifft.

Abflug von Kigali gegen 12:00 Uhr. Ihr Kreuzflug führt Sie weiter Richtung Norden nach

Ägypten, dem letzten Ziel Ihres unvergesslichen Kreuzfluges. Nach dem 3,5-stündigen

Flug erreichen Sie Assuan. Nach der Ankunft fahren Sie zum Top-Luxushotel „Sofitel

Legend Old“. Die Zimmer bieten alle Annehmlichkeiten eines Luxushotels. Abendessen.

Tag 13, Fr. 13.09.19 I Assuan/Ägypten

Keine Stadt Ägyptens verzaubert seine Gäste mehr als Assuan. Die Wüstendünen reichen

bis an die Nilufer. Schwere Granitfelsen formen eine einzigartige Flusslandschaft mit vielen

Inseln und Seitenarmen. Die weißen Segel der Feluken leuchten im Sonnenlicht. Rund um

Assuan gibt es viele Sehenswürdigkeiten, von der Nilinsel Elephantine über die Tempel von

Philae bis zum Großen Staudamm. Unser Besichtigungsprogramm umfasst die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten in Assuan und Umgebung. Nächtigung im Hotel Sofitel Legend Old.

Tag 14, Sa. 14.09.19 I Assuan/Ägypten

Diesen Tag können Sie für private Interessen nutzen, oder Sie nehmen an weiteren

Rundfahrten mit Besichtigungen teil. Am späten Nachmittag lassen wir die Reise gemeinsam

ausklingen – lassen Sie sich überraschen. Ein fulminanter Abend wartet auf Sie.

Tag 15, So. 15.09.19 I Assuan/Ägypten – Wien und/oder Zürich

Sie verlassen Assuan gegen Mittag und fliegen in knapp 4 Stunden zurück nach Europa.

Geplante Ankunft in Wien um 15:45 Uhr. Nach der Verabschiedung einiger Reisegäste

Weiterflug nach Zürich. Geplante Ankunft in Zürich um 18:00 Uhr. Damit geht eine

unvergessliche Reise zu Ende.

Dr. Erich Eder

Dr. Erich Eder ist Assistenzprofessor für Biologie an der Medizinischen

Fakultät der Sigmund Freud Universität Wien und der Fakultät für

Lebenswissenschaften der Universität Wien. Nach 20 Jahren zoologischökologischer

Forschung an der Lebewelt temporärer Gewässer

sind heute seine Hauptinteressen Evolution, Verhaltensforschung

und Didaktik der Medizin und Biologie. Daneben beschäftigt er

sich auch mit der Erforschung des Aberglaubens ist Mitbegründer

der österreichischen Skeptikerbewegung, der Klosterneuburger

Naturschutzjugend und Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen

und Buchbeiträge, populärwissenschaftlicher Artikel sowie

Herausgeber von bisher vier Büchern.


Entfernung Flughafen – Hotel : 5 Minuten

Das Hotel hat insgesamt 116 Zimmer und ist nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt.

Ein Aussenpool, ein Fitnesscenter, ein Restaurant und eine Bar stehen den Gästen zur

Verfügung. Viele Sehenswürdigkeiten befinden sich unweit des Hotels.

Entfernung Flughafen – Hotel : 25 Minuten

Das luxuriöse Hotel bietet viel: Guineas erster 18-Loch-Golfplatz, wunderschöne Lage am Meer

zwischen tropischen Pflanzen und einheimischen Bäumen, Meerblick, privaten Sandstrand und

einem schönen Pool. Insgesamt hat das Hotel 200 geräumige Zimmer mit schönem Blick auf

das Meer oder den Golfplatz. Das Hotel liegt 20 Fahrminuten vom Zentrum Malabos entfernt.

Golden Tulip Le Diplomate

Sofitel Malabo

Golden Tulip Le Diplomate

Entfernung Flughafen – Hotel : 5 Minuten

Zeitunterschied zu Wien: 0 Stunden

Golden Tulip Le Diplomate

Sofitel Malabo

Sofitel Malabo

19


Entfernung Maun Flughafen – Lodge:

20 Flugminuten Entfernung Flughafen – Hotel: 25 Minuten

Die Lodge verfügt über insgesamt 12 Zelte, die erst kürzlich renoviert wurden und in

neuem Glanz erstrahlen.

Die Lodge liegt auf einer Insel im Delta und bietet unvergessliche Safaris. Sie werden

diesen Aufenthalt in vollsten Zügen genießen und sich ein Leben lang daran erinnern.

Im Sofitel Legend Old Cataract Aswan, einem 5-Sterne-Luxushotel in einem viktorianischen

Palast aus dem 19. Jahrhundert am Ufer des Nils, werden Ihre Träume wahr. Das elegante

Hotel mit Blick auf die Insel Elephantine erhebt sich majestätisch auf einem rosé-farbenen

Granitsockel am Rand der nubischen Wüste. Pharaonische Schätze und französische

Gastfreundschaft werden meisterhaft miteinander vereint.

Belmond Eagle Island Lodge

Belmond Eagle Island Lodge Sofitel Sofitel

Entfernung Flughafen – Hotel:

160 Kilometer

Das Hotel liegt direkt am Kivu-See und ist nur wenige Minuten vom Zentrum von Gisenyi

entfernt. Die insgesamt 66 Zimmer sind gemütlich eingerichtet.

Serena Hotel

Serena Hotel

Sofitel

20


Reisepreis pro Person im Doppelzimmer EUR 49.950,- I CHF 57.550,-

Einzelzimmer auf Anfrage

→→

→→

→→

→→

→→

→→

Gepäckservice während der gesamten Reise

VIP-Flughafen-Abfertigung bei Ein- & Ausreise

Erledigung aller Ein- und Ausreiseformalitäten

Visakosten für österreichische, Schweizer und deutsche Staatsbürger

Trinkgelder

Kundengeldabsicherung durch Swiss Travel Security

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 18 Personen

→→

→→

→→

→→

→→

→→

→→

→→

→→

→→

→→

→→

Flug im HL-Travel-Privatflugzeug ab/bis Zürich und/oder Wien

Zubringerflüge aus Deutschland nach Wien oder Zürich und retour in der Businessclass

30 kg Freigepäck pro Person plus Handgepäck im privaten Flugzeug

HL-Travel-Bordservice inkl. aller Getränke

Flugtaxen und Sicherheitsgebühren

Transfers/Rundfahrten/Besichtigungen laut Programm

Lokale Guides

Unterbringung in den besten Hotels/Lodges vor Ort

Verpflegung: Halbpension inkl. Getränke

Reisebegleitung durch Melanie Frühwirt

Mitreisender Arzt

Mitreisender Reiseexperte

→→

→→

→→

→→

→→

→→

→→

→→

→→

Reise- & Stornoversicherung

Hotel-Aufzahlungen für Suiten/Villen

Persönliche Ausgaben (Minibar, Wäscheservice, Souvenirs, Telefonkosten, etc.)

Leistungen, die nicht unter „eingeschlossene Leistungen“ angeführt sind

Eventuelle Treibstoffpreiserhöhung

Fakultative Ausflüge

Gepäckservice von der Heimatadresse vom/zum Flughafen

Ab sofort möglich!

Bei Fixbuchung des Kreuzfluges „Unbekanntes Afrika“ bis 01.12.2018 erhalten Sie

EUR 2.000,- p. P. I CHF 2.320,- p. P. gutgeschrieben.

21


Reisepapiere/Reisepass

Staatsbürger aus Österreich, Deutschland

und der Schweiz benötigen einen maschinenlesbaren

Reisepass, der noch mindestens

6 Monate über das Reiseende hinaus

gültig sein muss. Der Reisepass muss mindestens

4 freie Seiten haben.

Visumpflicht

Für Staatsbürger aus Österreich, Deutschland

und der Schweiz: Benin, Äquatorialguinea,

Ruanda, Ägypten

Reservierungen/Anmeldungen

Optionen/Reservierungen verfallen nach

7 Tagen. Für eine verbindliche Anmeldung

füllen Sie bitte unser Anmeldeformular aus.

Nach Ihrer schriftlichen Fixbuchung erhalten

Sie per E-Mail oder Brief die Buchungsbestätigung

und zugleich Anzahlungsrechnung

lt. Reisebedingungen von HL

Travel Swiss.

Sie werden durch Informationen/

Reisehinweise und über eventuelle

Änderungen je nach Anlass schriftlich

informiert.

Änderungen

Flugroute und Flugzeiten sind vorbehaltlich

Erteilung der notwendigen Überflugsund

Landegenehmigungen. Änderungen

der Flugroute können auch während der

Reise, wenn wichtige Gründe vorliegen,

vorgenommen werden. Flugplan- und

Programmänderungen aufgrund von Wetter-

und/oder Sicherheitsgründen sowie

kurzfristig geänderten örtlichen Gegebenheiten

vorbehalten.

Impfungen

Eine Gelbfieberimpfung ist zum Zeitpunkt

der Drucklegung vorgeschrieben. Wir

empfehlen, das übliche Basisschutzprogramm

(Tetanus, Polio, Keuchhusten,

Diphterie, Hepatitis A) anlässlich der Reise

zu überprüfen und ggf. aufzufrischen. Für

individuelle Auskünfte wenden Sie sich

bitte rechtzeitig an Ihren Hausarzt, das tropenmedizinische

Institut oder den mitreisenden

Bordarzt. HINWEIS: So Sie sich nicht

gegen Gelbfieber impfen lassen können,

kontaktieren Sie uns bitte.

Ärztliche Betreuung

Zum Team zählt ein mitreisender Bordarzt,

der sich um eventuelle medizinische

Anliegen während der Reise kümmert. Er

kann für seine Leistungen bei Behandlung

einer akuten Reiseerkrankung, eines Unfalls

oder einer Verletzung, die auf der Reise entstanden

sind, ein Honorar gemäß der Allgemeinen

Gebührenverordnung erheben. Trotz

eines mitreisenden Arztes empfehlen wir

Ihnen unbedingt, Ihre eigenen Medikamente

in ausreichender Menge mitzunehmen.

Klima

Cotonou, Benin: Min. 25 °C / Max. 30 °C

Malabo, Äquatorialguinea:

Min. 20 °C / Max. 28 °C

Maun, Botswana: Min. 15 °C / Max. 33 °C

Kigali, Ruanda: Min. 15 °C / Max. 28 °C

Assuan, Ägypten: Min. 25 °C / Max. 40 °C

Sitzplatz im privaten Flugzeug

Bei Buchung erhalten Sie Ihren fixen

Sitzplatz für die gesamte Reise, diese

werden nach Anmeldedatum vergeben.

Bitte teilen Sie uns Ihren Wunschsitzplatz

bei Ihrer Anmeldung mit.

Reisedurchführung

Diese Reise wurde mit einer Mindestteilnehmerzahl

von 12 Personen kalkuliert.

Wird diese Zahl 12 Wochen vor Reiseantritt

nicht erreicht, ist der Veranstalter berechtigt,

vom Vertrag zurückzutreten und die

Reise aus kommerziellen Gründen zu stornieren

bzw. eine entsprechende Aufzahlung

zu verlangen.

Tarifstand

01.09.2018 – später eintretende Flugpreiserhöhungen

(Erhöhung der Treibstoffkosten,

Anstieg der Wechselkurse etc.) gehen

zu Lasten der Teilnehmer und werden dem

Pauschalpreis anteilmäßig angerechnet.

Reiseveranstalter

HL Travel Swiss, Lindenhofstrasse 34,

4052 Basel, Schweiz.

Telefon +41(0)61 271 4730,

E-Mail: office@hltravel.ch, www.hltravel.ch

SICHER REISEN – Reisegarantie

HL Travel Swiss ist Teilnehmer der Swiss

Travel Association. Das heißt für Sie: Swiss

Travel Association erstattet Ihnen allfällig

bezahlte Gelder für Pauschalreisen im

Falle des vor der Abreise eintretenden

Konkurses oder der Zahlungsunfähigkeit

Ihres Vertragspartners. Bei Zahlungsunfähigkeit

nach Reisebeginn übernimmt

die Swiss Travel Association die

Rückreisekosten, sofern der Leistungsträger

seinen Verpflichtungen nicht

nachkommt. STS steht für Swiss Travel

Security; STS ist eine von STAR gegründete

selbstständige Stiftung. Sie bezweckt die

Sicherstellung der Kundengelder im Sinne

der Vorschriften des Bundesgesetzes

über Pauschalreisen vom 18. Juni 1993

(PRG). Gemäss Art. 18 des erwähnten

Gesetzes muss der Veranstalter oder

Vermittler einer Pauschalreise für den

Fall der Zahlungsunfähigkeit oder des

Konkurses die Erstattung bezahlter

Beträge und/oder die Rückreise des

Konsumenten sicherstellen. Im Rahmen

dieser Bestimmung steht die STS für

die Verpflichtungen der bei der STS

angeschlossenen Veranstalter/Vermittler.

22


Wien

Bermuda

Pereira

Medellin

Bogota

Franz. Guayana

Chiclayo

Pisco

Atacama

Porto Alegre

Puerto Vares

Torres del Paine

Falkland


Tag 1, Do. 05.03.20 I Wien – Bermudas

Abflug in Wien um 11:00 Uhr, Ankunft auf Bermuda 14:30 Uhr.

Tag 2, Fr. 06.03.20 I Bermudas – Medellín/Kolumbien

Abflug Bermudas 12:00 Uhr, Ankunft in Medellín15:00h.

Tag 3, Sa. 07.03.20 I Medellín/Kolumbien - Besichtigung in und um Medellin

Tag 4, So. 08.03.20 I Flug Medellin – Pereira/Kolumbien

Abflug Medellin 16:00 Uhr, Ankunft Pereira 16:40 Uhr. Hier werden wir alles über Kaffee

lernen an diesem bzw. nächsten Tag.

Tag 5, Mo. 09.03.20 I Kaffee Pereira/Kolumbien

Kaffeeproduktion. Besichtigung lokaler wunderschöner Ortschaften.

Tag 6, Di. 10.03.20 I Pereira/Kolumbien – Chiclayo/ Peru

Abflug Pereira 10:00 Uhr, Ankunft Bogota 10:40 Uhr, Abflug Bogota 17:00 Uhr, Ankunft

Chiclayo 19:00 Uhr. Besichtigungsstopp in Bogota. Anschliessend Flug nach Chiclay/Peru.

Tag 7, Mi. 11.03.20 I Chiclayo/Peru und Besichtigungen

Besichtigung der archäologischen Fundstellen von Huaca Rajada, Ort des sensationellen

Fundes eines Fürsten der Moche-Epoche. Museum Tumbas Reales del Señor de Sipán. Das

Museum ist eines der modernsten und interessantesten Museen in ganz Südamerika.

Tag 8, Do. 12.03.20 I Chiclayo/Peru – Trujillo

Fahrt per Landweg (ca. 3 ½ Stunden). Auf dem Weg sehen wir den archäologischen Komplex

El Brujo und Besichtigung des Museums der Señora de Cao. Besuch de Mondtempels der

Moche-Kultur.

Tag 9, Fr. 13.03.20 I Chiclayo/Peru – Pisco/Peru

Chiclayo Abflug 13:00 Uhr Ankunft Pisco 14:45 Uhr (Flugzeit 1,40). Trujillo – (Militär) Flughafen

Pisco – Paracas. Je nach Ankunftszeit Fahrt zum Hotel, direkt am Meer Pisco Produzenten.

Tag 10, Sa. 14.03.20 I Pisco - Klein Galapagos/Peru

Ausflug an diesem Vormittag zu den Klein Galapagos Inseln. Sämtliche Besichtigungen der

faszinierenden Flora und Fauna vom Boot aus. Am Nachmittag Ausflug in der Zone

Tag 11, So. 15.03.20 I Pisco – Atacama Wüste – Observation „Weltall“

Pisco Abflug 09:00 Uhr, Ankunft in Calama 11:30 Uhr. Anschließend Weiterfahrt nach San

Pedro de Atacama. Atacama (Ex-Kunza). Am Abend ein spezieller Abend mit den Sternen.

Observatorium und Sternenkunde.

Tag 12, Mo. 16.03.20 I San Pedro de Atacama – Salar – Valle de la Luna

Von einer wunderschönen Wanderung im Tal „Valle de la Muerte“ bis zu den klassischen

Sehenswürdigkeiten wie Salar de Atacama, Lagunen in der Hochebene, El Tatio,

Thermalquellen. Übernachtung in San Pedro de Atacama.

Tag 13, Di. 17.03.20 I Geysire Atacama – Puerto Varas/Chile

Am Morgen Exkursion zu den Geysiren El Tatio. Beginn zirka 4.30 Uhr. Rückkehr San Pedro

de Atacama zirka 12.00 Uhr. Mittagessen und anschließend Fahrt zum Flughafen und Flug

nach Puerto Varas.

24


Tag 14, Mi. 18.03.20 I Vulkan Osorno – Petrohue/Chile

Fahrt bei Schönwetter auf den Vulkan Osorno. Petrohue Wasserfälle. Rückfahrt und Besuch

des Auswanderer-Museums der Zillertaler.

Tag 15, Do. 19.03.20 I Puerto Varas – Puerto Natales – Torres del Paine

Puerto Varas Abflug 09:00 Uhr, Ankunft in Puerto Natales 10:45.(Flugzeit 1:45) Flug nach

Puerto Natales/Chile. Fahrt in den Nationalpark Torres del Paine. Schifffahrt (Vorsichtig

Klima bedingt!!!!) am Lago Grey zum Grey Gletscher.

Tag 16, Fr. 20.03.20 I Torres del Paine/Chile

Fahrt und Besichtigung der großartigen Flora und Fauna am Ende der Welt. Leichte

Wanderung (Dauer zirka 2 Stunden) im Nationalpark. Vogelbeobachtungen während

unseres Ausfluges. Übernachtung im Nationalpark.

Tag 20, Di. 24.03.20 I Franz. Guayana – Weltraumbahnhof

Rundfahrten mit Besichtigung des Raumfahrtzentrums Guayana, bei Kourou. Mit etwas

Glück sehen Sie einen Raketenstart.

Tag 21, Mi. 25.03.20 I Franz. Guayana – Wien

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer EUR 56.000,- I CHF 64.450,-

(Programm, Flugzeiten vorbehaltlich Änderungen.)

Tag 17, Sa. 21.03.20 I Puerto Natales – Falkland Inseln – Porto Alegre

Flug von Puerto Natales zu den Falkland Inseln. Zwischenstopp und Kennenlernen der

Insel und Geschichte. Weiterflug nach Porto Alegre und nach Ankunft Fahrt mit Bus (2 ½

Stunden) bis in die Weinbauzone Bento Goncalves. Übernachtung Hotel & Spa do Vinho

(4* superior).

Tag 18, So. 22.03.20 I Champagnerproduktion – Pierdro da Caminho

Besichtigung von einem exklusiven Weinbaubetrieb. Fahrt in die wunderschöne Caminho

da Pedras. Übernachtung Hotel & Spa do Vinho (4* superior).

Tag 19, Mo. 23.03.20 I Porto Alegre Franz. Guayana CAY

Porto Alegre Abflug 12:00 Uhr, Ankunft CAY 17:00 Uhr (Flugz. 5 Std.). Weiterflug der Reise.

25


Zürich

Wien

La Paz

Merida

Turks & Caicos

Udaipur

Singapur

Papua Neuguinea

Samoa


Tag 1, Mo. 09.11.20 I Wien – Zürich – Turks & Caicos/Karibik

Treffen jener Reiseteilnehmer, die die Weltreise ab Wien beginnen, um 8:30 Uhr im

exklusiven VIP-Terminal (General Aviation Center). Nach rund 9 Flugstunden erreichen

Sie Ihre erste Weltreise-Station Turks & Caicos, wo Sie gegen 16:30 Uhr Ortszeit landen.

Abendessen im Hotel.

Tag 2, Di. 10.11.20 I Turks & Caicos/Karibik

Die Turks- und Caicosinseln, manchmal auch nur Turks & Caicos genannt, sind ein britisches

Überseegebiet im Atlantischen Ozean. Es setzt sich aus zwei Inselgruppen, den Turks- und

den Caicosinseln zusammen. Genießen Sie die Insel, die wunderschöne Hotelanlage und

nutzen Sie den Aufenthalt, um sich zu akklimatisieren.

Tag 6, Sa. 14.11.20 I Mérida/Mexiko, Tagesausflug Uxmal

Tagesausflug nach Uxmal. Sie besichtigen eine der bedeutendsten Maya-Siedlungen

in Yucatán, die ebenfalls von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

Besichtigung der Ruinenstätte, „Pyramide des Wahrsagers“, Gouverneurspalast, Schildkrötenhaus

und Ballspielplatz. Anschließend Rückfahrt nach Mérida.

Tag 7, So. 15.11.20 I Mérida – La Paz/Baja California

Bis zum Weiterflug um 11:00 Uhr haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Das

Privatflugzeug ist zum Einsteigen bereit und die Bordcrew freut sich, Sie auf dem 3-stündigen

Flug verwöhnen zu dürfen. Heute fliegen Sie quer über Mexiko zur Halbinsel Baja California,

wo Sie gegen 13:00 Uhr in La Paz, der Hauptstadt der Baja California Sur landen.

Tag 3, Mi. 11.11.20 I Turks & Caicos/Karibik

Auch dieser Tag steht zur freien Gestaltung zur Verfügung. Am Nachmittag wird der mitreisende

Reiseexperte über die kommenden Reiseziele berichten und Sie darauf einstimmen.

Tag 4, Do. 12.11.20 I Turks & Caicos – Mérida/Mexiko

Gut erholt und nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen Sie diese bezaubernde Insel

gegen 11:00 Uhr vormittags und fliegen weiter über Kuba nach Mexiko, wo Sie nach einem

2,5-stündigen Flug in Mérida landen. Am Nachmittag besichtigen Sie die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten der Mayastadt.

Tag 5, Fr. 13.11.20 I Mérida/Mexiko, Tagesausflug Chichén Itzá

Tagesausflug nach Chichén Itzá. Die wohl bekannteste archäologische Stätte der Maya

in Yucatán wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe und zu einem der „Sieben neuen

Weltwunder“ ernannt. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Mérida.

Cabo San Lucas Baja California

28


Tag 8, Mo. 16.11.20 I La Paz/Baja California

Vormittags Stadtrundgang durch La Paz. Die Stadt ist im Stil des spanischen Kolonialmusters

angelegt. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug per Boot zur vorgelagerten

Insel Espíritu Santo, wo Sie u. a. große Seelöwenkolonien sehen.

Tag 9, Di. 17.11.20 I La Paz/Baja California

Der Tag steht zur freien Verfügung, oder Sie machen einen fakultativen Ausflug in den

Süden bis zum Kap.

Tag 10, Mi. 18. – Do. 19.11.20 I La Paz – Samoa/Polynesien

Bis zum Abflug um 11:30 Uhr haben Sie noch Zeit für einen Spaziergang durch die Stadt bzw.

am Strand. Sie verlassen dieses kleine Paradies mit neuen Eindrücken. Weiterflug über den

Pazifik mit dem privaten Flugzeug, wo Sie während des 10-stündigen Fluges wieder vom

Bordkoch und seiner Crew mit einem hervorragenden Mittagessen verwöhnt werden.

Tag 11, Fr. 20.11.20 I Samoa/Polynesien, Inselrundfahrt

Heute unternehmen Sie eine Inselrundfahrt auf der Hauptinsel Upolu. Sie fahren

durch Regenwälder, vorbei an imposanten Wasserfällen, durch traditionelle Dörfer mit

farbenfrohen Vorgärten und den nach allen Seiten offenen Fale-Hütten. Als „Fale“ werden

auf Samoa generell Hütten und Häuser bezeichnet, in denen Menschen zusammenkommen.

Tag 12, Sa. 21.11.20 I Samoa/Polynesien, Tagesausflug Savai‘i

Heute machen Sie einen Ganztagesausflug zur größeren, weniger besiedelten

Nachbarinsel Savai‘i, die mit ihren Landschaften unheimlich beeindruckt. Sie sehen

Lavafelder, weiße und schwarze Strände, Blaslöcher, Regenwälder und dazwischen sehr

ursprüngliche Dörfer.

Tag 13, So. 22.11.20 I Samoa – Port Moresby/Papua-Neuguinea

Bis zum Abflug gegen 11:00 Uhr haben Sie noch Zeit, individuellen Interessen nachzugehen.

Unsere Crew erwartet Sie im Privatjet für den Weiterflug über den Pazifik. Sie überfliegen

Südseeinseln mit klingenden Namen wie z. B. Vanuatu und die Salomonen, bevor Sie nach

einer Flugzeit von rund 6 Stunden um ca. 13:00 Uhr in Port Moresby, Papua-Neuguinea

landen. Am Nachmittag steht noch eine Orientierungsrundfahrt auf dem Programm.

Tag 14, Mo. 23.11.20 I Port Moresby/Papua-Neuguinea

Port Moresby ist die Hauptstadt Papua-Neuguineas. Als eine der wenigen Metropolen

Ozeaniens hat die Stadt eine Einwohnerzahl von mehr als 300.000 Einwohnern.

Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Port Moresby. Sie sehen unter anderem das National

Museum und den Botanischen Garten.

Tag 15, Di. 24.11.20 I Port Moresby – Tagesausflug Tari

Heute steht ein Tagesausflug nach Tari auf dem Programm. Relativ früh am Morgen

Transfer vom Hotel zum Flughafen und Flug mit einer örtlichen Fluglinie nach Tari. Sie

unternehmen eine Wanderung durch verschiedene Dörfer zu den freundlichen Bewohnern,

besuchen verschiedene Wasserfälle und einen wunderschönen Bergregenwald mit einer

unglaublichen Artenvielfalt. Am Nachmittag erleben Sie traditionelle Tänze und Kochrituale

des Stammes der Huli Wigmen. Sie erhalten einen Gesamteindruck der Lebensweisen und

Gebräuche der hier lebenden Menschen. Am Abend Rückflug nach Port Moresby.

29


Tag 16, Mi. 25.11.20 I Port Moresby/Papua-Neuguinea – Singapur

Gestärkt vom Frühstück verlassen Sie das Inselparadies Papua-Neuguinea gegen 11:00 Uhr

in Ihrem fliegenden Wohnzimmer. Die Piloten werden versuchen, die Insel in geringer Höhe

zu überfliegen, bevor Sie die Reiseflughöhe erreichen. Sie überfliegen die indonesischen

Inseln und landen nach rund 6 Flugstunden in Singapur. Nach der geplanten Ankunft gegen

14:50 Uhr unternehmen Sie eine erste Orientierungsfahrt. Fahrt zum Hotel. Abendessen.

Tag 17, Do. 26.11.20 I Singapur

Ausgiebige Stadtrundfahrt in Singapur mit Besichtigung der bedeutendsten

Sehenswürdigkeiten.

Tag 18, Fr. 27.11.20 I Singapur – Udaipur/Indien

Der Vormittag steht für individuelle Interessen zur freien Verfügung. Sie verlassen diese

aufregende, moderne Stadt gegen 12:00 Uhr. Die Piloten werden erneut versuchen,

Singapur in geringer Höhe zu überfliegen, bevor sie die Maschine über den Golf von

Bengalen in Richtung Indien lenken. Nach etwa 6 Flugstunden landen Sie um 15:20 Uhr

Ortszeit in Udaipur. Kurze Rundfahrt in Udaipur mit anschließendem Transfer zum Hotel.

Tag 19, Sa. 28.11.20 I Udaipur/Indien

Udaipur zählt zu den beliebtesten Städten Indiens. Mediterrane Gärten und Inselpaläste

verleihen Udaipur sein eigenes, romantisches Flair. Vormittags Besichtigung des

Stadtpalastes, erbaut vom Herrscherhaus von Mewar, dem bedeutendsten Fürstenhaus

Rajasthans. Ein Bummel durch die Altstadt führt uns zum Jagdish-Tempel. Stimmungsvoll

werden wir den Tag bei einer Bootsfahrt auf dem Pichola-See ausklingen lassen.

Singapur

Tag 20, So. 29.11.20 I Udaipur/Indien

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie ein Gala-Abendessen –

lassen Sie sich überraschen.

Tag 21, Mo. 30.11.20 I Udaipur – Wien – Zürich

Nutzen Sie den Vormittag und die wunderschöne Hotelanlage. Sie verlassen Udaipur um 11:00

Uhr und fliegen mit Ihrem Privatjet in ca. 7 Stunden zurück nach Wien. Die Landung in Wien ist

für 13:30 Uhr Ortszeit geplant. Nach der Verabschiedung einiger Reisegäste fliegt der Privatjet

weiter nach Zürich. Geplante Ankunft in Zürich ist gegen 15:50 Uhr. Ende der Reise.

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer EUR 75.000,- I CHF 86.300,-

Bei Fixbuchung der Weltreise bis 31.01.2019 erhalten Sie EUR 2.000,- p.P. I CHF 2.320,- p.P. gutgeschrieben.

Kein Einbettzimmerzuschlag für Einzelreisende (gilt nicht für Paare und Familien)

Voranmeldung ab sofort möglich!

Udaipur

30


Mit unserer Organisation „HL TRAVEL HILFT“ wollen wir unser Glück teilen. Mit Menschen,

die in Ländern ohne Perspektive, ohne Grundversorgung aufwachsen. Wir helfen dabei,

deren Grundbedürfnisse des täglichen Lebens zu decken und helfen bei der Erfüllung

einzelner Träume/Wünsche, vor allem von Kindern.

„Reisen gibt sehr viel und es verändert Menschen. Wir kommen aus einer prosperierenden

Welt, erleben traumhafte Landschaften, die schönsten Strände, prunkvolle Hotels, eine

perfekte Reiseorganisation ohne Wenn und Aber und begegnen Menschen mit ihrer

Kultur hautnah. Besucht man die Menschen, sieht man deren Lebensumfeld und es kommt

oftmals der Wunsch auf: Ach, könnte man doch helfen.

Wir können nicht die Welt verändern, das kann niemand, aber wir können Zeichen der

Herzlichkeit und Verbundenheit setzen.“ Im Zuge unserer Reisen besuchen wir die ganze

Welt und sehen, wo Hilfe benötigt wird. Wir sind vor Ort, wir sehen die Nöte der Menschen

und können gezielt helfen oder Freude bereiten.

Zum Beispiel haben wir Jugendlichen mit einer finanziellen Hilfe eine 5-jährige

Schulausbildung finanziert. Zum Beispiel haben wir Getränke und Speisen, die

originalverpackt waren und während des Fluges nicht verbraucht wurden, dem

Bodenpersonal am Flughafen geschenkt. Zum Beispiel haben wir Fußballclubs Trikots und

passendes Schuhwerk geschenkt und eine immens große Freude bereitet. Darüber hinaus

haben wir mit Schreibblöcken, Stiften und Büchern, die man zu Hause wegwirft oder

verstauben lässt, Schulkinder unterstützt. Zum Beispiel lassen wir die Kinder einer ganzen

Schule für unsere Reisegruppe singen. Für das Honorar und die Gaben unserer Reisegäste

kann die Schuldirektorin Essen kaufen. Mit kleinen Dingen setzen wir Zeichen und freuen

uns, wenn wir gemeinsam helfen und dabei sehen, wie die einfachsten, kleinsten Dinge

Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, eine unfassbar große Freude bereiten.

„Vor Beginn jeder Reise erkunde ich die einzelnen Zieldestinationen persönlich, um

sicherzustellen, dass die hohen Erwartungen unserer Reisegäste erfüllt werden können.

Im Zuge dieser Informationsreise sehe ich, wo Hilfe benötigt wird, was man tun kann,

worüber sich Kinder freuen würden und kann gleich vor Ort agieren. Wir haben so viel Platz

im Flugzeug und können den sonst fast leeren Gepäckraum nutzen, um beispielsweise

Schuhe, Kleidung, Stifte, Blöcke, Stofftiere, kleines Spielzeug, Verbandsmaterial und vieles

andere zu transportieren. Eben genau das, was in den jeweiligen Reisedestinationen

gebraucht werden kann.“

„Nach meiner Erkundungstour, aber natürlich vor Beginn der Reise informieren wir unsere

Gäste, wo die HL Travel hilft, welches Projekt geplant ist und was unsere Kunden beitragen

können.“

„Natürlich ist es uns ein großes Anliegen zu sehen, was mit unserer Hilfe gemacht wurde –

vor allem, wenn es um finanzielle Unterstützung geht.

Nachdem ich ohnehin die meiste Zeit im Flugzeug verbringe und die Welt umrunde, ist es

für mich relativ einfach, besagte Schulen, Dörfer etc. zu besuchen und zu sehen, was unsere

Hilfe bewirkt hat. Egal, ob das eine Schule auf Rarotonga, ein Waisenhaus in Äthiopien, ein

Fußballclub auf Jamaika oder ein kleines Dorf in Papua-Neuguinea ist.“

31


1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen

regeln die Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden

und der HL Travel Swiss GmbH mit Bezug auf alle von

uns veranstalteten Kreuzflüge.

2. Vertragsabschluss

2.1 Anmeldung

Der Vertrag zwischen dem Kunden und der HL

Travel Swiss GmbH kommt mit der Annahme

Ihrer schriftlichen Anmeldung zustande. Ihre

Buchungsstelle ist nicht berechtigt, Sonderwünsche

für uns verbindlich zu bestätigen oder Änderungen

im Reiseprogramm vorzunehmen. Provisorische

Anmeldungen werden bis zu einem festzusetzenden

Datum gerne entgegengenommen, jedoch ohne

Sitzplatzreservierung.

2.2 Pass- und Einreiseformalitäten

In unserem Reiseprogramm finden Sie Angaben zu

den Pass- und Visavorschriften, die für die Reise zu

beachten sind, und zwar auf dem Stand zum Zeitpunkt

der Drucklegung des Reiseprospektes. Allfällige

danach eintretende Änderungen werden rechtzeitig

mitgeteilt. Alle Angaben gelten für Staatsbürger

aus CH, D, A. Die Visa werden von uns eingeholt.

Die Kosten sind im Reisepreis inbegriffen. Bezüglich

Gesundheitsbestimmungen empfehlen wir Ihnen

jedoch, mit Ihrem Hausarzt oder mit dem Tropeninstitut

nochmals Kontakt aufzunehmen.

3. Reisepreis und Zahlungsbedingungen

Bei Vertragsabschluss und nach Erhalt unserer Bestätigung

sind folgende Anzahlungen pro Person fällig.

1. Anzahlung 20 % des Reisepreises fällig nach Erhalt

der Buchungsbestätigung

2. Anzahlung 20 % des Reisepreises fällig lt. Rechnung

3. Restzahlung 6 Wochen vor Reiseantritt

Die Reiseunterlagen werden Ihnen nach Eingang

Ihrer Zahlung zugestellt. Bitte beachten Sie, dass bei

Bezahlung mit Kreditkarte eine Gebühr von 1,5 %

erhoben wird.

3.1 Reisepreis

Die Preise verstehen sich pro Person in Euro sowie

Schweizer Franken mit Unterkunft im Doppelzimmer.

Preis basiert auf mindestens 25 Personen. Kalkulationsbasis

ist der Euro. Der Preisstand für alle in diesem

Programm erwähnten Preise ist August 2018.

3.2 Preisänderungen

Infolge Wechselkursänderungen, Tarifänderungen

von Transportunternehmen (z. B. Treibstoffzuschläge)

oder örtlicher Gegebenheiten (z. B. neu eingeführte

oder erhöhte staatliche Abgaben oder Gebühren wie

Flughafentaxen) behalten wir uns das Recht vor, die

Preise anzupassen und bis spätestens 20 Tage vor

Abreise schriftlich mitzuteilen.

4. Annullationsbedingungen

Nach erfolgter Anmeldung können Sie jederzeit vor

Reisebeginn von der Reise zurücktreten. In diesem

Fall werden folgende Kosten des Arrangementpreises

in Prozenten erhoben: Nach Erhalt der schriftlichen

Bestätigung 10 %, 150–121 Tage vor Abflug 30 %,

120–61 Tage vor Abflug 50 %, 60–31 Tage vor

Abflug 75 %, 30–0 Tage vor Abflug 100%. Die

entsprechenden Annullationskosten sind jeweils sofort

fällig. Bei Nichterscheinen am Flughafen wird der

Arrangementpreis nicht rückerstattet.

5. Versicherungen

Eine Reise, Storno- und Rückreisekostenversicherung

ist in unserem Pauschalpreis nicht inbegriffen. Wir

empfehlen Ihnen, Ihren Reiseschutz zu prüfen und falls

Sie nicht über eine solche Versicherung verfügen, sind

wir Ihnen gerne beim Abschluss einer Versicherung

behilflich. Was den Storno-Schutz betrifft, so übersteigt

dieser für die Reise die Prämie von Euro 500 pro Person,

die gem. § 137 Abs. 5 GewO von nebengewerblichen

Versicherungsvermittlern für Neuabschlüsse nicht

mehr vermittelt werden darf. Es ist leider so, dass eine

Reiseversicherungspolice mit einer Prämie von mehr

als € 500 ausschließlich zwischen dem Kunden und

dem Versicherer auf direktem Wege zustande kommen

MUSS. Eine Storno- und Rückreiseversicherung wird

von HL Travel Swiss GmbH dringend empfohlen.

6. Mindestbeteiligung

Unsere Kreuzflüge werden auf der Basis einer

Mindestbeteiligung von 25 Personen durchgeführt.

Wird diese Zahl drei Monate vor Reisebeginn nicht

erreicht, ist die HL Travel Swiss GmbH berechtigt, vom

Reisevertrag zurückzutreten und die Flüge bzw. Reisen

aus kommerziellen Gründen zu annullieren. In einem

solchen Fall wird den angemeldeten Teilnehmern der

bereits bezahlte Betrag zurückerstattet. Ein weiterer

Anspruch besteht nicht.

7. Programmänderungen / Flugplan/Flugzeiten/

Abflugsorte

Wir behalten uns das Recht vor, das Reiseprogramm

oder einzelne vereinbarte Leistungen zu ändern,

wenn unvorhergesehene Umstände oder geänderte

örtliche Gegebenheiten es erfordern. Wir werden uns

bemühen, Ihnen gleichwertige Ersatzleistungen zu

erbringen. Bei Ausfall eines Reisebegleiters sind wir

für fachlich möglichst gleichwertigen Ersatz besorgt.

Eine Ersatzpflicht jeglicher Art aus Folge derartiger

Änderungen können wir nicht anerkennen. „Flugplan/

Flugzeiten/Abflugsorte z. B. Wien/Zürich sowie

Programmänderungen vorbehalten“.

8. Haftung

Bei den Leistungsträgern haben wir eine sorgfältige

Auswahl getroffen und bieten eine fachlich

einwandfreie Organisation der Reise. Die Haftung richtet

sich nach dem Bundesgesetz über Pauschalreisen.

Dieses sieht unter anderem vor, dass die Haftung für

Personenschäden, die infolge Nichterfüllung oder

nicht gehöriger Erfüllung des Vertrages entstanden

sind, nicht beschränkt ist. Für alle anderen Schäden

ist die Haftung auf die Höhe des Pauschalreisepreises

beschränkt, es sei denn, der Schaden sei absichtlich

oder grobfahrlässig zugefügt worden. Vorbehalten

bleiben internationale Abkommen, namentlich das

Warschauer Abkommen in der jeweils anwendbaren

Fassung, welche eine Beschränkung der Haftung

vorsehen. Für Schäden, die durch höhere Gewalt (z.

B. Naturkatastrophen, Epidemien, Unruhen, Streiks

usw.), durch Verschulden der Reiseteilnehmer oder

aufgrund unvorhersehbarer oder nicht abwendbarer

Versäumnisse eines Dritten, der an der Erbringung der

vertraglichen Leistung nicht beteiligt ist, entstehen,

haften wir nicht. Desgleichen haften wir nicht bei

Krankheiten, Unfällen und Verlusten, es sei denn, sie

seien von uns verschuldet. Wir empfehlen Ihnen daher,

den Versicherungsschutz Ihrer Unfall-, Hausrat- und

Reisezwischenfallversicherung genau zu prüfen.

9. Ärztliche Betreuung

Zum Reiseleiterteam gehört ein erfahrener Arzt, der im

Notfall bei akuten Krankheitsfällen Hilfe leistet. Seine

Leistungen sind für die Reiseteilnehmer kostenfrei,

sofern es sich um die Behandlung einer Krankheit

oder Verletzung handelt, die erst während der Reise

entstanden und nicht vom Reisenden verschuldet

worden ist. Eine Haftung des Veranstalters für die

ärztliche Betreuung entsteht nicht. Die Kosten für

allfällige Medikamente, die unser Bordarzt während der

Reise abgibt, müssen direkt an ihn beglichen werden.

10. Reisegepäck

Erlaubt ist auf den Flügen mit dem Privatjet die

Mitnahme von 30 kg Gepäck pro Person sowie einem

Handgepäckstück von max. 8 kg. Das Handgepäck

darf aber aus Sicherheitsgründen nur so groß sein,

dass es problemlos in der Gepäckablage oder unter

Ihrem Sitz versorgt werden kann. Achtung: gesonderte

Gepäckregelung bei Zubringerflügen. Es gelten die

Gepäcksbestimmungen der jeweiligen Fluglinie.

11. Hotelunterkunft

Während der ganzen Reise übernachten Sie in den

besten Hotels vor Ort. Wir möchten Sie jedoch

darauf aufmerksam machen, dass es nicht möglich

ist, in allen Städten oder Gebieten den gleichen

Komfort zu gewährleisten. Oftmals werden Länder

bzw. Destinationen angeflogen, die touristisch

unerschlossen sind und daher ein europäischer 5*

Standard nicht erwartet werden kann.

12. Reisegarantie/Kundengeldabsicherung

Die HL Travel Swiss GmbH ist Mitglied der Swiss Travel

Security.

13. Beanstandung

Beanstandungen sind innerhalb von 30 Tagen nach

Rückkehr schriftlich bei der HL Travel Swiss GmbH,

Lindenhofstrasse 34, CH-4052 Basel einzubringen.

14. Ombudsmann

Vor einer rechtlichen Auseinandersetzung können

Sie sich unentgeltlich an den Ombudsmann der

Schweizerischen Reisebranche, Postfach, 8038 Zürich,

wenden, der eine angemessene Erledigung allfälliger

Beanstandungen zu erreichen sucht.

15. Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand ist Basel. Anwendbar ist

ausschließlich das schweizerische Recht.

16. Veranstalter

HL Travel Swiss GmbH, Lindenhofstrasse 34,

CH-4052 Basel.

Telefon +41 (0) 61 271 4730 / Fax +41 (0) 61 271 4734

E-Mail office@hltravel.ch

33


IMPRESSUM:

Herausgeber & Veranstalter: HL TRAVEL Swiss GmbH, Lindenhofstrasse 30-34, 4052 Basel

Fotos: Familie Frühwirt, Brenner, istockphoto.com, shutterstock.com, www.sofitel.accorhotels.com,

www.belmond.com, &Beyond, www.serenahotels.com, https://diplomate-cotonou.goldentulip.com,

http://www.bensaude.pt/hotelacoresatlantico/de

Weitere Magazine dieses Users